Die Praktikumsprogramme des BLLV

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Die Praktikumsprogramme des BLLV"

Transkript

1 Die Praktikumsprogramme des BLLV Der Bayerische Lehrer- und Lehrerinnenverband (BLLV) ist der größte Berufsverband von Pädagogen in Bayern. Er ist Schulart übergreifend tätig. Ihm gehören fast Mitglieder aller pädagogischen Professionen an. Im BLLV sind über Lehramtsstudenten aller Schularten organisiert. Der BLLV vertritt ein integratives Professionsverständnis. Im Mittelpunkt des Lehrerberufs stehen unabhängig von der Schulstufe und der Schulart die pädagogische Aufgabe und die gesellschaftliche Verantwortung des Lehrers. Die Professionalität drückt sich aus in profundem Grundlagenwissen in den Unterrichtsfächern, in umfassenden didaktischen und methodischen Kompetenzen und in praxisorientiertem pädagogischem und psychologischem Handlungswissen. Der Bayerische Lehrer- und Lehrerverband bietet seinen studentischen Mitgliedern internationale Praktika an, um in Ergänzung zur universitären Ausbildung Erfahrungen in Schulen und Einrichtungen für Kinder und Jugendliche in anderen kulturellen Kontexten zu ermöglichen. Internationale Erfahrungen im Berufsfeld sind im 21. Jahrhundert ein wichtiger Teil der Professionalität des Lehrerberufes. Globalisierung, Mobilität und Migration wirken sich unmittelbar auf die Schulen aus. Aus diesem Grunde ist es für den BLLV als Berufsverband wichtig, Lehramtsstudenten im Ausland Hospitationen oder Praktika zu ermöglichen. Dies gilt umso mehr, da außer bei Fremdsprachenlehrern diese Möglichkeit kaum besteht. 3

2 Der BLLV bietet folgende Praktikumsprogramme an 1. Unsere Programme mit eigenen Projektpartnern Learning Abroad und Learning for a human future 2. Schulen Partner der Zukunft in Kooperation mit dem Goethe-Institut Ziele der Programme Wir wollen, dass die Teilnehmer/innen ihre professionellen und persönlichen Kompetenzen durch Erfahrungen im Ausland an verschiedenartigen pädagogischen Projekten und in Schulen erweitern. Wir wollen Vorstellungen über Bildungsprogramme und pädagogische Projekte zwischen verschiedenen Ländern austauschen und verschiedene Bildungssysteme vergleichen. Wir wollen die internationale Solidarität aller in pädagogischen Berufen Tätigen stärken. Wir wollen wir, dass Lehramtsstudent/innen internationale Kooperation und internationalen Austausch zwischen Pädagogen als Teil ihres beruflichen Selbstverständnisses definieren. Wir wollen den Kontakt zu den vom BLLV weltweit unterstützten/ finanzierten Projekten weiterführen und intensivieren. 4

3 Unsere eigenen Programme Learning abroad und Learning for a human future 1. Learning Abroad - Kurzzeitpraktika Wir bieten Kurzzeitpraktika in Schulen und außerschulischen Bildungseinrichtungen oder in sozialen Einrichtungen in Ländern der sogenannten Dritten Welt an. Einige der Projekte in Afrika, Asien und Lateinamerika sind erst durch das finanzielle Engagement der BLLV-Kinderhilfe entstanden und werden immer noch von ihr unterstützt. Derzeit kooperieren wir mit Schulen und Projekten in Chile, Indien, Mexiko, Neuseeland, Peru, Ruanda, Südafrika, Tansania, Ungarn und den USA. Das Projektangebot kann sich jährlich ändern. Dauer: je nach Einrichtung zwischen vier und acht Wochen Zeitraum: Wintersemesterferien (Februar - April) 2. Learning for a human future - Langzeitpraktika Wir bieten einige Praktikumsplätze in den Dritte-Welt-Projekten auch für einen Zeitraum von bis zu sechs Monaten an (Beginn Februar), und zwar in Chile, Indien, Mexiko, Peru und Ruanda. Für den Praktikumszeitraum wird in der Regel den Teilnehmern ein Urlaubssemester von der Universität gewährt, so dass die Regelstudienzeit nicht überschritten wird. Teilweise erkennen die Hochschulen die Auslandspraktika im Rahmen der für das Lehramtsstudium vorgeschriebenen Praktika an. Für Namibia besteht ein Angebot außerhalb des regulären Programms! Dauer: zwei bis sechs Monate Zeitraum: Februar - August Für beide Programme gilt: Die Praktikanten unterstützen die Lehrer und Pädagogen vor Ort bei ihrer täglichen Arbeit, übernehmen eigenverantwortlich Workshops/ AGs und bringen sich überall dort im Projekt ein, wo Hilfe benötigt wird. Sie erhalten kein Honorar oder andere finanzielle Zuwendungen. In Allgemeinen stellt das Projekt die Unterkunft bereit. Die Teilnehmer sind entweder bei Gastfamilien oder im Projekt untergebracht. Informationen zu den einzelnen Praktikumsplätzen finden Sie im Anschluss an die Teilnahmebedingungen. 5

4 1. Projektangebot Programm Schulen Partner der Zukunft in Kooperation mit dem Goethe-Institut Im Rahmen des Programms Schulen Partner der Zukunft vermittelt das Goethe Institut in Bayern exklusiv dem BLLV Praktikumsplätze an den von ihm betreuten Partnerschulen. Die Praktikanten unterstützen die Lehrkräfte, übernehmen bis zu 15 Stunden eigenverantwortlich den Deutschunterricht und leisten einen wichtigen Beitrag zum Kulturaustausch. Wir kooperieren derzeit mit Schulen in Costa Rica, Indonesien, Norwegen, Panama, Polen, Ruanda, Südafrika, Thailand, der Ukraine und Ungarn. Das Projektangebot kann sich jährlich ändern. Die Praktikanten erhalten kein Honorar oder andere finanzielle Zuwendungen. Im Allgemeinen stellt die Schule die Unterkunft bereit. Die Teilnehmer sind entweder bei Gastfamilien oder im Projekt untergebracht. Dauer: zwei bis sechs Monate Zeitraum: in der Regel Februar bis August (Abweichungen aufgrund von Ferienzeiten möglich) 2. Hintergrund des Programms Schulen Partner der Zukunft Ziel der von Bundesaußenminister Steinmeier im Jahr 2008 in Leben gerufenen Initiative Schulen Partner der Zukunft ist es, ein weltumspannendes Netz von mindestens 1000 Partnerschulen aufzubauen und damit bei jungen Menschen Interesse und Begeisterung für das moderne Deutschland, seine Sprache und seine Gesellschaft zu wecken. Die Initiative wird vom Auswärtigen Amt koordiniert und gemeinsam mit der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen, dem Pädagogischen Austauschdienst der Kultusministerkonferenz, dem Deutschen Akademischen Austauschdienst und dem Goethe-Institut umgesetzt Informationen zu den einzelnen Praktikumsplätzen finden Sie im Anschluss an die Teilnahmebedingungen. Da wir jährlich mit wechselnden Schulen kooperieren, können hier nur exemplarisch Schulen aus dem Programm Schulen Partner der Zukunft vorgestellt werden. 6

5 Teilnahmebedingungen für alle Programme 1. Teilnehmerkreis Teilnehmer sind Lehramtsstudentinnen und Lehramtsstudenten im Alter zwischen 20 und 30 Jahren, die Mitglied im BLLV sind und nach Möglichkeit aktiv in den Studentengruppen mitarbeiten. Gute Englisch- bzw. Spanischkenntnisse (für Peru, Chile und Mexiko) sind Voraussetzung. Grundkenntnisse der Sprache des Projektlandes sind hilfreich. Kenntnisse in Deutsch als Fremdsprache werden beim Programm Schulen Partner der Zukunft nicht vorausgesetzt. 2. Programmstruktur Der Einsatz umfasst neben dem Praktikum selbst ein Vorbereitungsseminar und ein Evaluationsseminar nach dem Praktikum. Die Praktikanten sind verpflichtet, an den Seminaren teilzunehmen und nach dem Aufenthalt einen Praktikumsbericht zu verfassen. Sie erhalten eine Teilnahmebestätigung nach erfolgreicher Teilnahme. 3. Kosten für das Auslandspraktikum Der Teilnehmer übernimmt die Reisekosten sowie alle Kosten, die zusätzlich zur Unterkunft anfallen (z. B. Verpflegung, Impfungen, Visum, Krankenversicherung). Bei einer verbindlichen Anmeldung sind als Eigenanteil für die Seminare und für organisatorische Kosten 300 und für die im Projekt 250,- zu zahlen, also insgesamt 550. Nach Absolvierung des Praktikums einschließlich des Vorbereitungs- und Evaluationsseminars und fristgerechter Abgabe eines Praktikumsberichts werden 200,- zurückerstattet. Bei Nichtantreten des Praktikums bzw. bei Nichterscheinen am Vor- oder Nachbereitungsseminar oder Nichtabgabe des Praktikumsberichts sowie der Kurzdarstellung, gibt es keine Rückerstattung. (Ausnahme: Krankheit; ärztliches Attest!) Falls ein Teilnehmer/in nach verbindlicher schriftlicher Anmeldung vor dem Antritt des Praktikums von der Anmeldung zurücktritt, wird eine Ausfallgebühr in Höhe von 200 fällig. 4. Haftung Der BLLV tritt als Vermittler der Praktikumsplätze auf und übernimmt keine Haftung. Aus diesem Grunde empfiehlt der BLLV den Abschluss einer privaten Auslandskrankenversicherung, einer Auslandsunfallversicherung und einer Auslandshaftpflichtversicherung 7

6 5. Bewerbung Bewerbungsunterlagen können ab 1. März des Vorjahres unter heruntergeladen werden. Der Bewerbungsschluss ist der 25. Mai des Vorjahres. Sollten mehr Bewerbungen vorliegen als Praktikumsplätze zur Verfügung stehen, übernimmt der BLLV das Auswahlverfahren. Dazu werden die Bewerber zu einem Auswahltag eingeladen. Die Entscheidung über den Praktikumsplatz fällt möglichst unter Berücksichtigung der Wünsche des Bewerbers. Das Projekt erhält vor Ankunft des Praktikanten einen Lebenslauf und kann unter zwingenden Gründen den Bewerber ablehnen. 8

7 Chile Temuco Lage/Ort Temuco liegt landschaftlich reizvoll etwa 670 Kilometer südlich von Santiago de Chile und 107 m über dem Meeresspiegel. Der Pazifik ist etwa 80km weiter westlich. Das Klima ist mit dem Deutschlands vergleichbar. Besonders im dortigen Winter regnet es aber sehr viel, Schneefälle sind eher selten. Östlich und südlich der Stadt fließt der Fluss Rio Cautin, der dann zum Meer hin Rio Imperial heißt. Östlich der Stadt liegen mehrere aktive große Vulkane, wie zum Beispiel Villarrica mit m Höhe und der Volcán Llaima mit 3125 m Höhe. Praktikumsbeschreibung Der Schulträger der Escuela Trani Trani ist FUNDECAM, eine Stiftung, die sich seit rund 20 Jahren zum Schwerpunkt gesetzt hat, in allen Bereichen ländlicher Entwicklung praktische Hilfe zu leisten. Alle Projekte befassen sich mit den Problemen der Mapuche, der größten indigenen Bevölkerungsgruppe Chiles, die ihr Hauptsiedlungsgebiet um Temuco hat und deren traditionelle Lebensweise und Kultur vom Vergessen durch Armut und Globalisierung bedroht wird. Die Schule Escuela Trani Trani wurde 2002 eröffnet. Es werden dort gut 100 Schülerinnen und Schüler von der 1.-8.Klasse unterrichtet. Auch ein Kindergarten ist angeschlossen. Seit dem Neubau erfolgt die in einem großen Raum im Schulgebäude mit westlicher Toilette und Waschmöglichkeit. Der Standard ist sehr einfach. Schulleiter und Lehrerinnen wohnen teilweise auch auf dem Campus. Die Arbeit umfasst das Hospitieren in Klassen und die Unterstützung der Lehrkräfte. Man hat natürlich auch die Möglichkeit, in Absprache mit den Lehrern eigenen Unterricht zu übernehmen. Eigeninitiative und neue Ideen werden offen und interessiert aufgenommen. Notwendige Voraussetzungen beim Praktikanten Man sollte gesundheitlich stabil und flexibel sein. Wesentlich ist hohe interkulturelle Kompetenz, um bei kulturellen Differenzen sprachlich und nonverbal angemessen agieren zu können. Gute Spanischkenntnisse sind wichtige Voraussetzung. Es kann insgesamt eine Praktikumsstelle in Temuco für zwei bis sechs Monate angeboten werden. 9

8 Indien Samakhiali Lage/Ort Die Nazarene English Medium School befindet sich in Samakhiyali, ein Dorf im nordwestlichen Bundesstaat Gujarat, etwa 95km östlich von Bhuj. Die nächst größere Stadt ist Bhacchau. In Gujarat kam es durch ein Erdbeben im Januar 2001 zu verheerenden Schäden. In Zusammenarbeit von BLLV, der Church of the Nazarene und Humedica wurden in dieser Region mehrere kleine Gujarati Medium Schools erbaut. Die Schüler der English Medium School kommen aus einem Einzugsbereich von über 25 km. Praktikumsbeschreibung Obwohl die Schule räumlich recht klein ist, beherbergt sie etwa 350 Schüler. Inzwischen gibt es sieben Klassen: drei Kindergarten- und vier Schulklassen. Im 2007 eröffneten Neubau werden unterschiedlich große Klassen unterrichtet, vom lower Kindergarten bis zu 4. Klassen. Die Schule wächst bis zur 10. Jahrgangsstufe jedes Jahr um eine Schulklasse. Die Kinder kommen mit drei Jahren in die Schule und beginnen bereits in diesem Alter mit Schreiben, Mathe, Englisch und General Studies. Der Schultag dauert von 9.00 Uhr bis Uhr. Derzeit sind 8 Lehrerinnen dort beschäftigt. Alle Lehrerinnen unterrichten Englisch. Die Schüler sind sehr diszipliniert und begeistern mit ihrer Neugierde. Die Lehrerinnen sind sehr freundlich, herzlich und interessiert. Seit dem Neubau erfolgt die in einem großen Raum im Schulgebäude mit westlicher Toilette und Waschmöglichkeit. Der Standard ist sehr einfach. Schulleiter und Lehrerinnen wohnen teilweise auch auf dem Campus. Die Arbeit umfasst das Hospitieren in Klassen, die Unterstützung der Lehrkräfte und die Hausaufgabenbetreuung. Man hat die Möglichkeit, in Absprache mit den Lehrerinnen Unterricht zu übernehmen. Lehrerinnen und Schulleiter sind sehr interessiert, vom Unterricht in Deutschland zu erfahren und die dortigen Methoden kennenzulernen. Eigeninitiative und neue Ideen werden offen und interessiert aufgenommen. Notwendige Voraussetzungen beim Praktikanten Man sollte gesundheitlich stabil und flexibel sein. Wesentlich ist hohe interkulturelle Kompetenz, um bei kulturellen Differenzen sprachlich und nonverbal angemessen agieren zu können. Rauchen und Alkoholkonsum sind unerwünscht. Es handelt sich um ein Praktikum in einer christlichen Gemeinde. Gute Englischkenntnisse sind wichtige Voraussetzung. Es können insgesamt vier Praktikumsstellen in Samakhiyali angeboten werden, zwei davon auch für einen Zeitraum von bis zu sechs Monaten. 10

9 Mexico Puebla Lage/Ort Puebla liegt auf ca m Höhe und hat ca Einwohner. Es ist eine der faszinierendsten Andenstädte Perus - besonders in der Osterwoche während den berühmten Feierlichkeiten der Semana Santa. Als Sehenswürdigkeiten bietet Ayacucho das Museo de Arte Popular, das Museo Andres Avelino Cáceres, die Kathedrale und die Ruinen von Wari, der Hauptstadt des Wari-Reiches. Praktikumsbeschreibung Das Projekt IPODERAC ist für arbeitende Kinder und Jugendliche (5-18 Jahre) errichtet worden. Die Kinder können hier ihre Freizeit verbringen und sich von der Arbeit entspannen. Sie erhalten Unterstützung für die Schule in Form von Unterricht (Januar bis März). Angeboten werden außerdem unterschiedliche Workshops (Musik, Tanz, Basteln). Auch erhalten die Kinder soziale Unterstützung und Betreuung, z.t. durch Arbeit vor Ort in bestimmten Stadtbezirken. Man hat ein eigenes Zimmer auf dem Grundstück des Kinderhauses. Zum Duschen und Waschen steht nur kaltes Wasser zu Verfügung, doch die hygienischen Verhältnisse sind im Allgemeinen recht gut. Zum einen betreut man die Anfangsklassen, zum anderen besteht auch die Möglichkeit zur Mitarbeit in den Workshops bzw. bei den Freizeitaktivitäten mit den Kindern. Notwendige Voraussetzungen bei den Praktikanten Gute Spanischkenntnisse sind nötig. Die Fähigkeit, auf Dinge zu verzichten und sich an ärmliche Lebensumstände anzupassen ist unerlässlich. Man sollte physisch und psychisch gesund und stabil sein, sehr selbstständig und neugierig auf alles Neue. Erfahrungen in der Jugendarbeit sind sehr nützlich. Es steht eine Praktikumsstelle für zwei bis sechs Monate zur Verfügung. 11

10 Neuseeland Auckland Lage/Ort Die Schule befindet sich westlich von Auckland (nahe Titirangi). Auckland ist auf der Nordinsel und die größte Stadt Neuseelands. Die Laingholm Primary School in Laingholm liegt etwas außerhalb von Auckland (ca. 20km). Laingholm hat 4000 Einwohner. Praktikumsbeschreibung Die Grundschule (Klasse 1-6) ist relativ groß und hat ca. 400 Schüler/innen. 16 Lehrer/innen sind dort festangestellt. Die Atmosphäre ist sehr familiär. Es wird sehr viel mit jahrgangsübergreifenden Klassen gearbeitet Die erfolgt in einer Gastfamilie. Die Arbeit umfasst das Hospitieren in Klassen, das Unterstützen der Lehrkräfte und die Aufsicht und Betreuung der Schüler. Man hat auch die Möglichkeit selbst zu unterrichten. Manchmal wird die Klasse geteilt, d.h. der/die Lehrer/in hat die eine Hälfte der Klasse und der/die Praktikant/in die andere Hälfte. Es kann eine Praktikumsstelle in Auckland angeboten werden. Das Praktikum dauert vier Wochen. 12

11 Neuseeland Opotiki Lage/Ort: Opotiki liegt im Nordosten der Nordinsel und hat ca Einwohner. Es ist einer der wärmsten Orte in Neuseeland. Praktikumsbeschreibung: Die Woodlands Primary School in Opotiki hat ca. 150 Schüler/innen in 7 Klassen. An der Schule sind 7 Lehrer/innen und einige Lehrkräfte für behinderte Schüler. Der Anteil an Maori-Kindern ist in der Schule vergleichsweise hoch. : Die erfolgt in einer Gastfamilie. Der Transport zur Schule wird organisiert. : Die Arbeit umfasst das Hospitieren in unterschiedlichen Klassen, Unterstützung der Lehrkräfte und die Aufsicht und Betreuung der Schüler/innen. Gerne wird eine Klasse auch in Gruppen aufgeteilt, so dass der/die Praktikant/in z.b. mit einer Gruppe von schwächeren Schüler/innen arbeitet oder ähnliches. Es kann eine Praktikumsstelle in Opotiki angeboten werden. Das Praktikum dauert vier Wochen. 13

12 Neuseeland Otorohanga Lage/Ort Otorohanga liegt circa 60 km südlich von Hamilton auf der Nordinsel Neuseelands. Mit etwa 3000 Einwohnern ist Otorohanga eine der größeren Gemeinden. Praktikumsbeschreibung Das Praktikum findet an der Otorohanga South School statt, einer der drei Grundschulen (bis zur 8. Klasse) im Ort. Es gehen dort circa 360 Kinder in die Schule. An der Schule werden auch einige Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf unterrichtet. Die erfolgt in Gastfamilien. Die Arbeit umfasst das Hospitieren in Klassen, das Unterstützen der Lehrkräfte und die Aufsicht und Betreuung der Schüler. Man hat auch die Möglichkeit selbst zu unterrichten. Ferner freuen sich die Lehrkräfte über jegliche Hilfe bei Festen, Sportveranstaltungen und Schulausflügen. Es können 2 Praktikumsstellen in Otorohanga angeboten werden. Das Praktikum dauert vier Wochen. 14

13 Neuseeland Piopio Lage/Ort Piopio liegt auf der Nordinsel Neuseelands, ca. 100 km südlich von Hamilton. Piopio ist eine kleine Stadt mit 400 Einwohnern, die nächstgrößere Stadt ist ca. 20 km entfernt. Landschaftlich ist Piopio sehr schön gelegen. In der näheren Umgebung gibt es wunderschöne Wasserfälle. Praktikumsbeschreibung Das Piopio College hat ca. 300 Schüler zwischen Jahren (Year 7 bis 13). In der 7. und 8. Klasse gibt es einen Klasslehrer, ab der 9. Klasse setzt das Kurssystem ein. Die Schüler tragen Schuluniform. Die erfolgt in Gastfamilien. Die Arbeit umfasst das Hospitieren in Klassen, das Unterstützen der Lehrkräfte und die Aufsicht und Betreuung der Schüler. Man hat auch die Möglichkeit selbst zu unterrichten. Manchmal wird die Klasse geteilt, d.h. der/die Lehrer/in hat die eine Hälfte der Klasse und der/die Praktikant/in die andere Hälfte. Hospitationen an anderen Schulen, sowie Gespräche mit weiteren Erziehungseinrichtungen können organisiert werden. Es können zwei Praktikumsstellen in Piopio angeboten werden. Das Praktikum dauert vier Wochen. 15

14 Neuseeland Tokoroa Lage/Ort: Tokoroa liegt auf der Nord-Insel Neuseelands, im Landesinneren und hat ca Einwohner. Praktikumsbeschreibung: Der Einsatz ist wahlweise in der örtlichen High School (Tokoroa High School) bzw. in der Primary School (Tainui Full Primary School) in Tokoroa, was vor dem Praktikum geklärt werden müsste. In der Primary School werden etwa 200, in der High School Schüler/innen unterrichtet, zu 70% Maori. An der High School liegt das Alter der Kinder zwischen Jahren, an der Primary School zwischen 5 12 Jahren. : Untergebracht ist man in einer Gastfamilie. : Die Arbeit umfasst das Hospitieren in unterschiedlichen Klassen, Unterstützung der Lehrkräfte und die Aufsicht und Betreuung der Schüler/innen. Gerne wird eine Klasse auch in Gruppen aufgeteilt, so dass der/die Praktikant/in z.b. mit einer Gruppe von schwächeren Schüler/innen arbeitet oder ähnliches. Es können zwei Praktikumsstellen in Tokoroa angeboten werden. Das Praktikum dauert vier Wochen. 16

15 Neuseeland Wanganui Lage/Ort Wanganui liegt im Südwesten der Nordinsel am Fluss Wanganui. Wanganui hat ca Einwohner. Praktikumsbeschreibung Die Wanganui Intermediate School liegt direkt im Zentrum der Stadt. Sie umfasst die Jahrgänge 7 und 8 (11-13 Jahre) der neuseeländischen Grundschulzeit. Derzeit besuchen ungefähr 600 Schüler Wanganui Intermediate. An der Schule werden auch einige Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf unterrichtet. Es arbeiten dort etwa 70 Lehrer. Die erfolgt in einer Gastfamilie. Die Arbeit umfasst das Hospitieren in unterschiedlichen Klassen, Unterstützung der Lehrkräfte und die Aufsicht und Betreuung der Schüler/innen. Gerne wird eine Klasse auch in Gruppen aufgeteilt, so dass der/die Praktikant/in z.b. mit einer Gruppe von schwächeren Schüler/innen arbeitet oder ähnliches. Es kann eine Praktikumsstelle in Wanganui angeboten werden. Das Praktikum dauert vier Wochen. 17

16 Peru Ayacucho Lage/Ort Ayacucho liegt auf ca m Höhe und hat ca Einwohner. Es ist eine der faszinierendsten Andenstädte Perus - besonders in der Osterwoche während den berühmten Feierlichkeiten der Semana Santa. Als Sehenswürdigkeiten bietet Ayacucho das Museo de Arte Popular, das Museo Andres Avelino Cáceres, die Kathedrale und die Ruinen von Wari, der Hauptstadt des Wari-Reiches. Praktikumsbeschreibung Das Projekt CASADENI ist für arbeitende Kinder und Jugendliche (5-18 Jahre) errichtet worden. Die Kinder können hier ihre Freizeit verbringen und sich von der Arbeit entspannen. Sie erhalten Unterstützung für die Schule in Form von Unterricht (Januar bis März). Angeboten werden außerdem unterschiedliche Workshops (Musik, Tanz, Basteln). Auch erhalten die Kinder soziale Unterstützung und Betreuung, z.t. durch Arbeit vor Ort in bestimmten Stadtbezirken. Man hat ein eigenes Zimmer auf dem Grundstück des Kinderhauses. Zum Duschen und Waschen steht nur kaltes Wasser zu Verfügung, doch die hygienischen Verhältnisse sind im Allgemeinen recht gut. Zum einen betreut man die Anfangsklassen, zum anderen besteht auch die Möglichkeit zur Mitarbeit in den Workshops und bei den Freizeitaktivitäten mit den Kindern. Notwendige Voraussetzungen bei den Praktikanten Gute Spanischkenntnisse sind nötig. Die Fähigkeit, auf Dinge zu verzichten und sich an ärmliche Lebensumstände anzupassen ist unerlässlich. Man sollte physisch und psychisch gesund und stabil sein, sehr selbstständig und neugierig auf alles Neue. Erfahrungen in der Jugendarbeit sind sehr nützlich. Es kann eine Praktikumsstelle mit einer Dauer von zwei bis sechs Monaten in Ayacucho angeboten werden. 18

17 Ruanda - Musha Lage/Ort Das Jugenddorf Hameau des Jeunes, St. Kizito (in Kinyarwanda schlichtweg als Umudugudu bezeichnet) besteht schon seit über 20 Jahren und wurde 1994 während des Bürgerkriegs völlig zerstört. Dank zahlreicher Spenden wurde es wieder aufgebaut und hat inzwischen auch eine eigene Oberschule. Die nächste Stadt und der nächste Flughafen befinden sich in Kigali. Praktikumsbeschreibung Es arbeiten rund 60 Erwachsene im Dorf und in der Oberschule als Lehrer, Erzieher, Angestellte und Arbeiter. Über 800 Familien im Umfeld erhalten durch Patenschaften vielfältige Hilfe und Unterstützung. Die erfolgt im Projekt. Das Zimmer, in dem man wohnt, entspricht quasi europäischem Standard, mit Dusche (fließend Warmwasser) und WC. Die Betten sind mit Moskitonetzen ausgestattet. Für die leibliche Versorgung wird bestens gesorgt. Das Mittagund das Abendessen bestehen häufig aus Suppe, Salat und anschließend variabel Reis, Kartoffeln und diversen Gemüsesorten vegetarische Ernährung stellt somit kein Problem dar. Man übernimmt Unterrichtsstunden in Englisch. Nach Schulschluss bringt man sich im Internatsbetrieb ein. Freizeitgestaltung und Sport gehört zu weiteren Tätigkeitsbereichen. Notwendige Voraussetzungen beim Praktikanten Man sollte gesundheitlich stabil, flexibel und offen für eine vollkommen andere Lebensart sein. Es wird empfohlen, sich den notwendigen geschichtlichen Kontext anzueignen. Es können zwei Praktikumsplätze mit einer Dauer von zwei bis sechs Monaten vermittelt werden. 19

18 Tansania Manow Lage/Ort Manow liegt im Südwesten Tansanias auf gut 1500 m Höhe mit Blick auf das Livingstone Gebirge und den Nyasa See. Das kleine Dorf ist von Mbeya in etwa vier Stunden zu erreichen und besteht aus dem Schulgelände, dem Marktplatz und ein paar kleinen Hütten der Einheimischen. Praktikumsbeschreibung Das Manow Lutheran Junior Seminary ist eine kirchliche Sekundarschule im Internatsbetrieb. Die Schule hat in den letzten Jahren ziemlich expandiert, neue Schlafsäle gebaut und umfasst jetzt etwa 600 Schüler und 25 Lehrer Tendenz steigend. Das Kollegium ist relativ jung und seit Kurzem unterrichten dort auch tansanische Frauen. Der Unterrichtsalltag beginnt um 7.30 Uhr und endet gegen 16 Uhr. Zwischendurch ist eine Stunde Mittagspause. In Manow werden auch verschiedene Sportarten gepflegt, z.b. Fuß-, Basket- und Volleyball. Untergebracht ist man im amerikanischen Guesthouse auf dem Schulgelände. Man kann täglich in der Schule mitessen, meistens gibt es Reis und Gemüse, etwa einmal pro Woche auch Fleisch. Die Unterrichtsstunden, die man halten möchte, macht man am besten mit den betreffenden Lehrern aus. Daher ist viel Eigeninitiative erforderlich! Auch kann man versuchen eine eigene Arbeitsgruppe ins Leben zu rufen. Notwendige Voraussetzungen beim Praktikanten Man sollte gesundheitlich stabil, flexibel und offen für eine vollkommen andere Lebensart sein. Geringe Vorkenntnisse der Landessprache Kisuaheli sind hilfreich, jedoch nicht Bedingung. Es können zwei Praktikumsstelle (ca. 2-3 Monate) in Manow angeboten werden. 20

19 Tansania Nkoaranga Lage/Ort Der Ort Nkoaranga liegt am Fuße des Mt. Meru auf ca m Höhe. Dort befindet sich auch das Babywaisenhaus. Die nächste größere Stadt ist Arusha ca. 15 km entfernt, der nächste Flughafen ist der Kilimanjaro Airport. Praktikumsbeschreibung Das Waisenhaus wurde 1997 neu erbaut, finanziert durch das Missionswerk der Evang.- Luth. Kirche in Bayern. Es beherbergt ca. 30 Kinder im Alter von 0 6 Jahren. Dabei handelt es sich um Waisen bzw. Halbwaisen, die von ansässigen Frauen betreut und versorgt werden. Es gibt fließend Wasser und Strom, was die Arbeit bedeutend erleichtert. Die erfolgt auf Selbstversorgerbasis in einem Haus, das von der Kirche gestellt wird. Die Arbeit konzentriert sich auf die Versorgung der Kinder: waschen, wickeln, füttern, spielen. Gerne können die PraktikantInnen auch weitere Bildungsangebote leisten. Die Praktikant/innen arbeiten immer in der Tagschicht, zum großen Teil acht Stunden pro Tag. Sie unterstützen dabei die Schwestern und Erzieherinnen. Notwendige Voraussetzungen beim Praktikanten Man sollte gesundheitlich stabil, flexibel und offen für eine vollkommen andere Lebensart sein. Geringe Vorkenntnisse der Landessprache Kisuaheli sind hilfreich, jedoch nicht Bedingung. Es können insgesamt 2 Praktikumsstellen für eine Dauer von acht Wochen angeboten werden. 21

20 Ukraine - Kiew Lage/Ort: Kiew ist eine moderne, vom imposanten Flusslauf des Dnipro (Dnjepr) und gold-glänzenden, sich über die Steilhänge am Fluss erhebenden Kuppeln jahrhundertealter Kirchen und Klöster geprägte europäische Großstadt. Von Fußball bis Oper, von Jazz- und Bierkellern bis hin zu kulinarischen Spezialitätenrestaurants findet sich alles, was ein Besucher an Freizeitmöglichkeiten erwartet. In der Regel entspricht das Klima mitteleuropäischen Vorstellungen. Praktikumsbeschreibung: Die 14. und die 40. Spezialisierte Schule mit erweitertem Deutschunterricht sind Gesamtschule und führen die Schüler bis zum Deutschen Sprachdiplom der KMK (Stufe II). : Die erfolgt in einer Gastfamilie. Das kann bei einer Deutsch-Lehrkraft oder bei einer/m Schüler/in sein. Die Wohnungen in der Ukraine sind sehr klein. : Der Inhalt des Praktikums besteht hauptsächlich aus eigenständigem Unterricht im Fach Deutsch. Da sich die Schule auf Deutsch als erste Fremdsprache spezialisiert hat, werden die Klassen im Sprachunterricht aufgeteilt und somit die Lerngruppen auf Schüler reduziert. Neben dem Abhalten des Unterrichts kommen Aufgaben wie die Korrektur von Aufgaben der Schüler, Erstellen neuer Übungsmaterialien und anderes auf einen zu. Die Lehrkräfte freuen sich über jedes mitgebrachte/ erstellte Arbeitsmaterial. Notwendige Voraussetzungen beim Praktikanten: Praktikantinnen oder Praktikanten sollten Aufgeschlossenheit, Neugier, Toleranz gegenüber fremden kulturellen Werten sowie Einsatzbereitschaft mit Blick auf die pädagogischdidaktischen Ziele der Schule mitbringen. Besondere Sprachkenntnisse sind nicht unbedingt notwendig, sind aber sehr zu empfehlen. Es muss nicht Ukrainisch sein, auch mit Russisch kann man sich gut verständigen. Insgesamt können 2 Praktikumsstellen, eine an der 14. und eine an der 40. Spezialisierten Schule mit erweitertem Deutschunterricht angeboten werden. Das Praktikum dauert ca. 4-6 Wochen. 22

21 Ungarn Orosháza Lage/Ort Orosháza liegt im Südosten Ungarns, in einer eher verlassenen Gegend mit wenig Sehenswürdigkeiten. Das Thermalbad ist empfehlenswert. Praktikumsbeschreibung Das Evangélikus Általános Gimnázium besteht aus einer Grundschule (1.-6./8. Kl.) und einem Gymnasium (7./ Kl.). Es handelt sich um eine christliche Schule. Die erfolgt im Schülerwohnheim mit separaten Duschen auf dem Gang oder in einem Gästezimmer. Für Essen wird im Wohnheim und in der Schule gesorgt. Das Schülerwohnheim ist in ca min zu Fuß von der Schule aus zu erreichen. Die Schule betrachtet die Praktikanten als vollwertige Mitglieder des Lehrerkollegiums. Eigenverantwortlicher Unterricht in Deutsch bzw. in Englisch ist erwünscht (ca Stunden pro Woche). Aufgrund der Sprachbarrieren bietet sich der Unterricht ab der 5. Klasse an. Die Lehrer sind sehr aufgeschlossen und interessiert an neuen Unterrichtsmethoden. Durch den Aufenthalt der Praktikanten sollen die Schüler zum Deutsch-/ Englischlernen motiviert werden und ihnen die deutsche/ englische Sprache nähergebracht werden. Notwendige Voraussetzungen beim Praktikanten Sehr wichtig sind Aufgeschlossenheit und Einfühlungsvermögen. Die Unkenntnis der ungarischen Sprache stellt zwar ein Problem dar, welches jedoch durch Freundlichkeit und das redliche Bemühen der Leute vor Ort überwunden werden kann. Neben einer hohen Einsatzbereitschaft sollte der Praktikant viel Geduld und Kreativität mitbringen. Insgesamt können zwei Praktikumsstellen in Orosháza angeboten werden. Die Praktika dauern vier Wochen. 23

Aktuelle Projektländer

Aktuelle Projektländer Aktuelle Projektländer Länder Praktikumszeitraum (kein Abweichen mögliche!) Aufenthaltsdauer im Projekt Australien (Tasmanien) * Monate Belarus (Minsk) * Chile (Temuco) * oder Costa Rica (bei San José)

Mehr

ERFAHRUNGSBERICHT. zum Unterrichtspraktikum an Deutschen Schulen im Ausland. Praktikumsschule. Von. Zeitraum. Deutsche Schule Santiago Chile

ERFAHRUNGSBERICHT. zum Unterrichtspraktikum an Deutschen Schulen im Ausland. Praktikumsschule. Von. Zeitraum. Deutsche Schule Santiago Chile ERFAHRUNGSBERICHT zum Unterrichtspraktikum an Deutschen Schulen im Ausland Praktikumsschule Deutsche Schule Santiago Chile Von Konrad Schaller Zeitraum Herbst 2014 Vermittelt durch die Professional School

Mehr

Rehoboth Private School, Namibia Helena. Rehabilitationswissenschaft Master Lehramt Sonderpädagogik - 5. Fachsemester 20.01.2015-27.01.

Rehoboth Private School, Namibia Helena. Rehabilitationswissenschaft Master Lehramt Sonderpädagogik - 5. Fachsemester 20.01.2015-27.01. Rehoboth Private School, Namibia Helena Rehabilitationswissenschaft Master Lehramt Sonderpädagogik - 5. Fachsemester 20.01.2015-27.01.2015 Rehoboth Private School - private Schule - bisher einzügig, 1.

Mehr

LERNEN INTERNATIONAL BEWERBUNG BIS SPÄTESTENS 22. MAI 2015

LERNEN INTERNATIONAL BEWERBUNG BIS SPÄTESTENS 22. MAI 2015 Liebe Studierende, wir freuen uns, dass Sie die Chance ergreifen wollen ein Praktikum im Ausland zu machen. Der Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverband (BLLV) vermittelt diese Praktika mit Auslandsaufenthalt

Mehr

Auslandsaufenthalte im Lehramtsstudium

Auslandsaufenthalte im Lehramtsstudium Auslandsaufenthalte im Lehramtsstudium Florian Rampelt Zentrum für Lehrerbildung und Fachdidaktik 18.11.2015 Ablauf 1. Einführung 2. Homepage 3. Auslandssemester an Partneruniversitäten 4. Auslandspraktika

Mehr

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Erfahrungsbericht Auslandspraktikum & Abschluss-/Studienarbeit

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Erfahrungsbericht Auslandspraktikum & Abschluss-/Studienarbeit Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Erfahrungsbericht Auslandspraktikum & Abschluss-/Studienarbeit Persönliche Angaben Name, Vorname: Hajak, Kathrin Studiengang an der FAU: Lehramt Gymnasium_Englisch,

Mehr

LERNEN INTERNATIONAL BEWERBUNG BIS SPÄTESTENS 20. MAI 2016

LERNEN INTERNATIONAL BEWERBUNG BIS SPÄTESTENS 20. MAI 2016 Liebe Studierende, wir freuen uns, dass Du die Chance ergreifen möchtest, ein Praktikum im Ausland zu machen. Der Bayerische Lehrer- und Lehrerinnenverband (BLLV) vermittelt diese Praktika mit Auslandsaufenthalt

Mehr

Praktikumsbericht. Informationen zum Praktikumsort:

Praktikumsbericht. Informationen zum Praktikumsort: Praktikumsbericht Das letzte Jahr des Medizinstudiums ist das sogenannte Praktische Jahr. In diesem soll man, das vorher primär theoretisch erlernte Wissen praktisch anzuwenden. Es besteht die Möglichkeit

Mehr

Schulgebäude der Oberschule

Schulgebäude der Oberschule Im Rahmen eines Pflichtpraktikums als Bestandteil meines Lehramtstudiums habe ich ab August ein siebenwöchiges Praktikum an der Schule Colegio Alemán Humboldt Gauyaquil (CAH) in Ecuador absolviert. Die

Mehr

Praktikumsbericht. Mexiko-Stadt, 30.07.2013

Praktikumsbericht. Mexiko-Stadt, 30.07.2013 Mexiko-Stadt, 30.07.2013 Praktikumsbericht Praktikum an der deutschen Schule, Colegio Alemán Alexander von Humboldt A.C. in Lomas Verdes, Mexiko 04.03.2013-04.06.2013 Philipps-Universität Marburg von Marina

Mehr

Die Welt entdecken Programmübersicht

Die Welt entdecken Programmübersicht Die Welt entdecken Programmübersicht von 30 99 Jahre Freiwilligendienst Über Freiwilligendienste weltweit Interkultureller Austausch ist Deutschlands älteste gemeinnützige Organisation für interkulturellen

Mehr

Sprachschule CIC (Collège International Cannes)

Sprachschule CIC (Collège International Cannes) Chili-Sprachaufenthalte.ch Poststrasse 22-7000 Chur Tel. +41 (0) 81 353 47 32 Fax. + 41 (0) 81 353 47 86 info@chili-sprachaufenthalte.ch Sprachaufenthalt Frankreich: Cannes Sprachschule CIC (Collège International

Mehr

Infoveranstaltung Auslandsaufenthalte im Lehramtsstudium. Florian Rampelt Zentrum für Lehrerbildung und Fachdidaktik

Infoveranstaltung Auslandsaufenthalte im Lehramtsstudium. Florian Rampelt Zentrum für Lehrerbildung und Fachdidaktik Infoveranstaltung Auslandsaufenthalte im Lehramtsstudium Florian Rampelt Zentrum für Lehrerbildung und Fachdidaktik Ablauf 1. Einführung 2. Homepage 3. Auslandssemester an Partneruniversitäten 4. Auslandspraktika

Mehr

DaF - Praktikum in Mexiko

DaF - Praktikum in Mexiko DaF - Praktikum in Mexiko Erfahrungen mit Land, Kultur, Menschen und im Colegio Alemán Avila Maschke 23.08.2011 03.10.2011 Das Praktikum wurde durch den DAAD gefördert Einleitung Von August bis Oktober

Mehr

Gustav-Heinemann-Gesamtschule GANZHEITLICHES BILDEN UND ERZIEHEN. durch verstärkten fremdsprachlichen Unterricht

Gustav-Heinemann-Gesamtschule GANZHEITLICHES BILDEN UND ERZIEHEN. durch verstärkten fremdsprachlichen Unterricht Gustav-Heinemann-Gesamtschule GANZHEITLICHES BILDEN UND ERZIEHEN durch verstärkten fremdsprachlichen Unterricht Englisch bilingual Französisch, Italienisch, Spanisch, Türkisch, Lateinisch durch besondere

Mehr

Abschließender Bericht

Abschließender Bericht Abschließender Bericht zum Praktikum an der Deutschen Schule San Alberto Magno (unterstützt durch den DAAD) 29.09.2014-23.11.2014 Theresa Hoy, Semester 9 Friedrich - Alexander - Universität Erlangen -

Mehr

Der Praktikumsaustausch. (Individual NGSE) Informationen des Distrikts 1900. - Informationen für die Bewerber - Informationen für die Clubs

Der Praktikumsaustausch. (Individual NGSE) Informationen des Distrikts 1900. - Informationen für die Bewerber - Informationen für die Clubs Der Praktikumsaustausch (Individual NGSE) Informationen des Distrikts 1900 - Informationen für die Bewerber - Informationen für die Clubs Dr. Johannes Wamser Informationen für die Bewerber INFORMATIONEN

Mehr

Gastfamilienaufenthalte Sprachkurse Kurzzeit-Specials

Gastfamilienaufenthalte Sprachkurse Kurzzeit-Specials Gastfamilienaufenthalte Sprachkurse Kurzzeit-Specials Wie kann man Menschen unterschiedlicher Kulturen zusammenbringen? Indem sie gemeinsam den Alltag teilen und so Verständnis für die jeweils andere Lebensweise

Mehr

McKay Savage/Flickr. Schweizerisch-Indisches Klassenzimmer. Schulpartnerschaften auf der Sekundarstufe II

McKay Savage/Flickr. Schweizerisch-Indisches Klassenzimmer. Schulpartnerschaften auf der Sekundarstufe II McKay Savage/Flickr Schweizerisch-Indisches Klassenzimmer Schulpartnerschaften auf der Sekundarstufe II Kooperation über kulturelle Unterschiede hinweg Die ch Stiftung für eidgenössische Zusammenarbeit

Mehr

Die Welt entdecken Schüleraustausch mit AFS. Schüleraustausch Gastfamilien Freiwilligendienste

Die Welt entdecken Schüleraustausch mit AFS. Schüleraustausch Gastfamilien Freiwilligendienste Die Welt entdecken Schüleraustausch mit AFS Schüleraustausch Gastfamilien Freiwilligendienste www.afs.de Das AFS Angebot Schüleraustausch in 50 Länder Freiwilligendienst im Ausland (seit 1981) (seit 1948)

Mehr

Mathematik. Caroline Kölbl Erasmus

Mathematik. Caroline Kölbl Erasmus Erfahrungsbericht zum Auslandsstudium/ praktikum A. Angaben zur Person Name: Vorame: Email: Schmalkalt Susanne susi.sm@hotmail.de B. Studium Studienfach: Semsterzahl (zu Beginn des Auslandsaufenthaltes):

Mehr

ORIENTIERUNGSPRAKTIKUM

ORIENTIERUNGSPRAKTIKUM ORIENTIERUNGSPRAKTIKUM BILDUNGSWISSENSCHAFTEN Information für Studierende des Bachelor Lehramts an der DSHS Köln Sportlehrer-/innen Ausbildungs-Zentrum (SpAZ) Inhalt 1 Einleitung 1.1 Ziele und Standards

Mehr

Spanien kennengelernt hätte, mit dem ich meine Freizeit hätte verbringen können. Valencia bietet viele Freizeitmöglichkeiten und bezüglich der

Spanien kennengelernt hätte, mit dem ich meine Freizeit hätte verbringen können. Valencia bietet viele Freizeitmöglichkeiten und bezüglich der Im Rahmen meines Studiums Frankoromanistik und Hispanistik auf Lehramt ist ein Aufenthalt in beiden der jeweiligen Ländern in der Prüfungsordnung vorgeschrieben und somit obligatorisch. Da ich für mein

Mehr

schön, dass du dich für unser Medium Term Volunteering - Programm (MTV) im SCI interessierst!

schön, dass du dich für unser Medium Term Volunteering - Programm (MTV) im SCI interessierst! LiebeR InteressentIn, schön, dass du dich für unser Medium Term Volunteering - Programm (MTV) im SCI interessierst! Wir möchten dir hier einige Informationen zu unseren mittelfristigen Diensten geben,

Mehr

Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten von Auslandsaufenthalten

Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten von Auslandsaufenthalten Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten von Auslandsaufenthalten Informationsveranstaltung Abi was dann? Eurodesk Servicestelle Hamm im Jugendzentrum Casino Auslandsaufenthalte für Jugendliche 1.

Mehr

Praktikumsbericht Tansania

Praktikumsbericht Tansania Evangelische Religionslehre/Deutsch, M.ed. 2. Semester SoSe 2012 Praktikumsbericht Tansania Vorbereitung Ich habe schon lange nach einem Praktikumsplatz im Ausland gesucht. Dabei orientierte ich mich vor

Mehr

SOPHIE BARAT SCHULE. Staatlich anerkanntes katholisches Gymnasium

SOPHIE BARAT SCHULE. Staatlich anerkanntes katholisches Gymnasium SOPHIE BARAT SCHULE Staatlich anerkanntes katholisches Gymnasium 20354 HAMBURG, den 08.04.2016 Warburgstraße 39 Telefon 040/450229-10 Internet: www.sophie-barat-schule.de Dr. Dagmar Wetzler Fachvorsitzende

Mehr

Auslandssemester in Ventspils, Lettland. an der. Ventspils Augstskola. Von Lars Heckler

Auslandssemester in Ventspils, Lettland. an der. Ventspils Augstskola. Von Lars Heckler Auslandssemester in Ventspils, Lettland an der Ventspils Augstskola 2014 Von Lars Heckler Einleitung Meine Entscheidung nach Lettland zu gehen kam daher, dass ich immer schon ein großes Interesse an östlichen

Mehr

Unterkünfte in Spanien und Lateinamerika

Unterkünfte in Spanien und Lateinamerika Unterkünfte in Spanien und Lateinamerika Eine komfortable Unterkunft ist ein essentieller Bestandteil Ihrer Sprachreise. Deshalb liegt uns die Qualität Ihrer Unterkünfte sehr am Herzen. Eine kaputte Dusche

Mehr

... Au-pair: Vermittlung im In- und Ausland, Beratung, Betreuung Internationaler Jugend-/Au-pair-Club Mädchen-Wohnheime A U - P A I R I N

... Au-pair: Vermittlung im In- und Ausland, Beratung, Betreuung Internationaler Jugend-/Au-pair-Club Mädchen-Wohnheime A U - P A I R I N ... Au-pair: Vermittlung im In- und Ausland, Beratung, Betreuung Internationaler Jugend-/Au-pair-Club Mädchen-Wohnheime A U - P A I R I N F R A N K R E I C H BEDINGUNGEN Au-pair kommt aus dem Französischen

Mehr

Handicapped and Mentally Disabled Children s Association Johor Bahru, Malaysia

Handicapped and Mentally Disabled Children s Association Johor Bahru, Malaysia Handicapped and Mentally Disabled Children s Association Johor Bahru, Malaysia Jennifer Fakultät 13- Master Rehabilitationswissenschaften 28.07.2014-07.09.2014 Handicapped and Mentally Disabbled Children

Mehr

schön, dass du dich für unser Medium Term Volunteering - Programm (MTV) im SCI interessierst!

schön, dass du dich für unser Medium Term Volunteering - Programm (MTV) im SCI interessierst! LiebeR InteressentIn, schön, dass du dich für unser Medium Term Volunteering - Programm (MTV) im SCI interessierst! Wir möchten dir hier einige Informationen zu unseren mittelfristigen Diensten geben,

Mehr

Heimatuniversität: Universidade Federal de Santa Catarina Brasilien

Heimatuniversität: Universidade Federal de Santa Catarina Brasilien Zwei Auslandsemester in Weingarten Name: Hernán Camilo Urón Santiago Heimatuniversität: Universidade Federal de Santa Catarina Brasilien Gasthochschule: Pädagogische Hochschule Weingarten Studienfach:

Mehr

Jeder Mensch hat bei uns Möglichkeit, die Schulbildung zu erreichen. Unser Schulsystem hat verschiedene Stufen und mehrere Schularten.

Jeder Mensch hat bei uns Möglichkeit, die Schulbildung zu erreichen. Unser Schulsystem hat verschiedene Stufen und mehrere Schularten. Jeder Mensch hat bei uns Möglichkeit, die Schulbildung zu erreichen. Unser Schulsystem hat verschiedene Stufen und mehrere Schularten. Die Kinderkrippe und der Kindergarten Die Kinder von 6. Monate können

Mehr

Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus. Botschafter Bayerns

Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus. Botschafter Bayerns Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus Botschafter Bayerns Stipendienprogramm des Bayerischen Staats ministeriums für Unterricht und Kultus für Schülerinnen und Schüler Programmjahr 2014/2015

Mehr

Praktikumsbericht über mein Praktikum an der German International School Sydney vom 21.07.2014 bis zum 19.09.2014

Praktikumsbericht über mein Praktikum an der German International School Sydney vom 21.07.2014 bis zum 19.09.2014 Mit Beginn des neuen Schuljahrs am 21. Juli 2014 habe ich mein Praktikum an der German International School Sydney begonnen und in unterschiedlichen Bereichen der Schule mitgewirkt. Besonders hervorzuheben

Mehr

Zielländer. kursiv = noch unerprobt. HGB-Leonardo-da-Vinci Mobilität Über den Tellerrand 01.10.2014

Zielländer. kursiv = noch unerprobt. HGB-Leonardo-da-Vinci Mobilität Über den Tellerrand 01.10.2014 Zielländer Irland, Cork City (County Cork, Südirland) Spanien, Teneriffa England, Plymouth oder Portsmouth (Südengland) Spanien, Cordoba oder Granada oder Jaen (Südspanien Festland) Polen, Italien, Griechenland,

Mehr

PROMOS 2014 - Erfahrungsbericht

PROMOS 2014 - Erfahrungsbericht Personenbezogene Angaben PROMOS 2014 - Erfahrungsbericht Name: Anna Studienfächer: Anglistik und Biologie Gastland: USA Gastinstitution: East Stroudsburg University of Pennsylvania Zeitraum des Auslandsaufenthalts:

Mehr

Millipede Kindergarten, Dublin Anna. Sprachpraxis - LABG 2009 6. Semester 12.05.2015 05.08.2015

Millipede Kindergarten, Dublin Anna. Sprachpraxis - LABG 2009 6. Semester 12.05.2015 05.08.2015 Millipede Kindergarten, Dublin Anna Sprachpraxis - LABG 2009 6. Semester 12.05.2015 05.08.2015 MILLIPEDE Kindergarten Der Milipede Kindergarten ist ein privater, bilingualer Kindergarten in Dublin. Er

Mehr

mit den Bewerbungsbögen auf Deutsch und auf Englisch bzw. Spanisch, dem Motivationsschreiben (auf Deutsch) und der persönlichen Kurzinformation

mit den Bewerbungsbögen auf Deutsch und auf Englisch bzw. Spanisch, dem Motivationsschreiben (auf Deutsch) und der persönlichen Kurzinformation BLLV Hochschulreferat Postfach 15 02 09 80042 München An alle Lehramtsstudierenden mit Interesse am BLLV- Auslandspraktikum Bayerischer Lehrer- und Lehrerinnenverband e. V. Hochschulreferat Bavariaring

Mehr

Erfahrungsbericht zu meinem Auslandssemester in Meppel, Niederlande

Erfahrungsbericht zu meinem Auslandssemester in Meppel, Niederlande Erfahrungsbericht zu meinem Auslandssemester in Meppel, Niederlande Name: Glauner, Tina Heimathochschule: PH Weingarten Gasthochschule: Stenden University Meppel Studiengang: Lehramt für Grundschule Fächerkombination:

Mehr

Forum Region Stuttgart e.v. und Deutsch-Amerikanisches-Zentrum / James-F.-Byrnes-Institut e.v.

Forum Region Stuttgart e.v. und Deutsch-Amerikanisches-Zentrum / James-F.-Byrnes-Institut e.v. Forum Region Stuttgart e.v. und Deutsch-Amerikanisches-Zentrum / James-F.-Byrnes-Institut e.v. vergeben in Zusammenarbeit mit AFS Interkulturelle Begegnungen e.v. das für ein Stipendiengeber: Bewerbungsunterlagen

Mehr

Emil-von-Behring-Gymnasium Spardorf Naturwissenschaftlich-technologisches und Sprachliches Gymnasium

Emil-von-Behring-Gymnasium Spardorf Naturwissenschaftlich-technologisches und Sprachliches Gymnasium Emil-von-Behring-Gymnasium Spardorf Naturwissenschaftlich-technologisches und Sprachliches Gymnasium Emil-von-Behring-Gymnasium, Buckenhofer Str. 5, 91080 Spardorf Tel.: 09131/ 53 69-0, Fax: 09131/53 69

Mehr

Power-Child Campus, Kapstadt, Südafrika Alexandra. Rehabilitationswissenschaften Lehramt für Sonderpädagogische Förderung 6.

Power-Child Campus, Kapstadt, Südafrika Alexandra. Rehabilitationswissenschaften Lehramt für Sonderpädagogische Förderung 6. Power-Child Campus, Kapstadt, Südafrika Alexandra Rehabilitationswissenschaften Lehramt für Sonderpädagogische Förderung 6. Semester 28.08.2015 09.10.2015 Power-Child Campus Der Power-Child Campus befindet

Mehr

Freiformulierter Erfahrungsbericht

Freiformulierter Erfahrungsbericht Freiformulierter Erfahrungsbericht Studium oder Sprachkurs im Ausland Grunddaten Fakultät/ Fach: Jahr/Semester: Land: (Partner)Hochschule/ Institution: Dauer des Aufenthaltes: Sinologie 7 Semester Taiwan

Mehr

Austauschmöglichkeiten

Austauschmöglichkeiten Austauschmöglichkeiten Übersicht 1. schulische Programme 2. individuelle Austauschorganisation (über bereits bestehende Kontakte) 3. organisierte Austausche (über gemeinnützige Organisationen und Vereine)

Mehr

Tecnológico de Monterrey in Monterrey, Mexiko Lisa. Fakultät Maschinenbau Logistik 9. Fachsemester 05.08.2013 04.12.2013

Tecnológico de Monterrey in Monterrey, Mexiko Lisa. Fakultät Maschinenbau Logistik 9. Fachsemester 05.08.2013 04.12.2013 Tecnológico de Monterrey in Monterrey, Mexiko Lisa Fakultät Maschinenbau Logistik 9. Fachsemester 05.08.2013 04.12.2013 Tecnòlogico de Monterrey Die Tec ist eine private Universität und gilt als eine der

Mehr

Fachakademie für Sozialpädagogik Dillingen a. d. Donau des Schulwerks der Diözese Augsburg

Fachakademie für Sozialpädagogik Dillingen a. d. Donau des Schulwerks der Diözese Augsburg Fachakademie für Sozialpädagogik Dillingen a. d. Donau des Schulwerks der Diözese Augsburg Leitgedanke Bewerbung Ausbildung Kontakt Sr. M. Nicole Oblinger OSF Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch

Mehr

Namibiakids e.v./ Schule, Rehoboth, Namibia

Namibiakids e.v./ Schule, Rehoboth, Namibia Namibiakids e.v./ Schule, FK 13 Rehabilitationswissenschaften - Master Sonderpädagogik 17.01.2015 27.03.2015 Schule in Rehoboth Über den Verein Namibiakids e.v. wurde uns ein Praktikum in einer Schule

Mehr

als Kooperation der Deutschen Sporthochschule Köln, des Deutschen Olympischen Sportbundes und des Auswärtigen Amtes Weiterbildendes Zertifikatsstudium

als Kooperation der Deutschen Sporthochschule Köln, des Deutschen Olympischen Sportbundes und des Auswärtigen Amtes Weiterbildendes Zertifikatsstudium Weiterbildendes Zertifikatsstudium als Kooperation der Deutschen Sporthochschule Köln, des Deutschen Olympischen Sportbundes und des Auswärtigen Amtes DOSB Foto: S. Rockenfeller DOSB DSHS/Rockenfeller

Mehr

PAD unterstützt Schulen bei Partnersuche

PAD unterstützt Schulen bei Partnersuche PAD unterstützt Schulen bei Partnersuche Tagung zur Vermittlung von Schulpartnerschaften in Jena im November 2010 Schulpartnerschaften mit Georgien, der, Usbekistan, Taiwan und Der Pädagogische Austauschdienst

Mehr

Granny Au Pair. 6020 Innsbruck Museumstraße 38-SILLPARK 2.OG. Öffnungszeiten: Mo - Mi 09:00-19:00 Uhr Do - Fr 09:00-20:00 Uhr Sa 09:00-18:00Uhr

Granny Au Pair. 6020 Innsbruck Museumstraße 38-SILLPARK 2.OG. Öffnungszeiten: Mo - Mi 09:00-19:00 Uhr Do - Fr 09:00-20:00 Uhr Sa 09:00-18:00Uhr SENIORENINFOS Granny Au Pair 6020 Innsbruck Museumstraße 38-SILLPARK 2.OG Öffnungszeiten: Mo - Mi 09:00-19:00 Uhr Do - Fr 09:00-20:00 Uhr Sa 09:00-18:00Uhr www.familien-senioreninfo.at GRATIS-HOTLINE:

Mehr

Schule - und dann? Ideen für die Zeit zwischen Schule und Studium bzw. Ausbildung und während der Ferien. Herzlich Willkommen!

Schule - und dann? Ideen für die Zeit zwischen Schule und Studium bzw. Ausbildung und während der Ferien. Herzlich Willkommen! Schule - und dann? Ideen für die Zeit zwischen Schule und Studium bzw. Ausbildung und während der Ferien Herzlich Willkommen! europabüro münchen Beratung zu Bildungsmöglichkeiten für junge Menschen im

Mehr

歌 德 学 院 ( 中 国 ), 北 京 Goethe-Institut China, Peking. 金 蓓 儿, 赵 远 Frau Isabell Hinsberger, Frau ZHAO Yuan. VR China. Qingdao. Zhang Yuhui.

歌 德 学 院 ( 中 国 ), 北 京 Goethe-Institut China, Peking. 金 蓓 儿, 赵 远 Frau Isabell Hinsberger, Frau ZHAO Yuan. VR China. Qingdao. Zhang Yuhui. 实 习 岗 位 概 况 PRAKTIKUMSSTELLENPROFIL 在 歌 德 学 院 伙 伴 学 校 的 大 学 生 实 习 ( 师 范 专 业 ) Praktikum an Partner-Schulen des Goethe-Instituts für Studierende (Lehramt) 歌 德 学 院 联 络 人 Ansprechpartner am Goethe-Institut

Mehr

Vom 21. September 2005

Vom 21. September 2005 Verordnung über die Erprobung von Bachelor- und Master-Abschlüssen in der Lehrerausbildung und die Gleichstellung mit der Ersten Staatsprüfung (Bachelor-Master-Abschlussverordnung BaMaV) Vom 21. September

Mehr

Schulberatung und Migration

Schulberatung und Migration Schulberatung und Migration Informationen im Internet O ISB Rundbrief Sch.i.f.f. Schüler/innen interkulturell flexibel fördern O Der Rundbrief erscheint einmal im Schuljahr mit der Zielsetzung, Lehrkräfte

Mehr

Comunidad de Madrid, Madrid, Spanien Miriam. Fakultät Raumplanung 8. Semester 06.04.2015 05.06.2015

Comunidad de Madrid, Madrid, Spanien Miriam. Fakultät Raumplanung 8. Semester 06.04.2015 05.06.2015 Comunidad de Madrid, Madrid, Spanien Miriam Fakultät Raumplanung 8. Semester 06.04.2015 05.06.2015 Madrid, Spanien Madrid ist die Hauptstadt Spaniens und liegt in der gleichnamigen Autonomen Gemeinschaft,

Mehr

Wichtige Bestimmungen des Kultusministeriums: INTERNATIONALER SCHÜLERAUSTAUSCH

Wichtige Bestimmungen des Kultusministeriums: INTERNATIONALER SCHÜLERAUSTAUSCH Wichtige Bestimmungen des Kultusministeriums: INTERNATIONALER SCHÜLERAUSTAUSCH Bek des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht, Kultus, Wissenschaft und Kunst vom 26. Januar 1995 (KWMBl I S. 100),

Mehr

Sprachschule ILA (Institut Linguistique Adenet)

Sprachschule ILA (Institut Linguistique Adenet) Chili-Sprachaufenthalte.ch Poststrasse 22-7000 Chur Tel. +41 (0) 81 353 47 32 Fax. + 41 (0) 81 353 47 86 info@chili-sprachaufenthalte.ch Sprachaufenthalt Frankreich: Montpellier Sprachschule ILA (Institut

Mehr

Erfahrungsbericht zum Auslandspraktikum an der Internationalen Deutschen Schule Paris

Erfahrungsbericht zum Auslandspraktikum an der Internationalen Deutschen Schule Paris Erfahrungsbericht zum Auslandspraktikum an der Internationalen Deutschen Schule Paris Im Rahmen des Erweiterungsstudiengangs Deutsch als Fremdsprache 2.9.2013 16.10.2013 Jutta Dittrich Im Rahmen des Erweiterungsstudiengangs

Mehr

Informationsbroschüre der Au-pair Agentur Dorota Weindl

Informationsbroschüre der Au-pair Agentur Dorota Weindl Informationsbroschüre der Au-pair Agentur Dorota Weindl Für uns ist die Vermittlung von Au-pairs nicht nur Beruf, sondern Berufung. Die Au-pair Agentur Dorota Weindl ist ein kompetenter Partner für Gasteltern

Mehr

Erfahrungsbericht. Ursula Verónica Krohmer Walker

Erfahrungsbericht. Ursula Verónica Krohmer Walker Erfahrungsbericht Ursula Verónica Krohmer Walker Email Adresse: Heimathochschule: Gasthochschule: ukakrohmerw@hotmail.com Deutsches Lehrerbildungsinstitut Wilhelm von Humboldt Pädagogische Hochschule Heidelberg

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Name Ihrer Hochschule: Hochschule München Studiengang und -fach: Luft-und Raumfahrttechnik mit Pilotenausbildung In welchem Fachsemester befinden Sie sich momentan?

Mehr

Titelbild. Erfahrungsbericht. Praktikum in Hout Bay, Südafrika

Titelbild. Erfahrungsbericht. Praktikum in Hout Bay, Südafrika Titelbild Erfahrungsbericht Praktikum in Hout Bay, Südafrika Saskia, Fakultät Rehabilitationswissenschaften sowie Anglistik/Amerikanistik, Studiengang Bachelor Lehramt BK, 5. Fachsemester Praktikumszeitraum:

Mehr

1. Vorbereitung. 2. Unterkunft

1. Vorbereitung. 2. Unterkunft 1. Vorbereitung Die Vorbereitungen für einen Aufenthalt an einer Partneruniversität sind nicht sehr umfangreich. Zunächst habe ich mich auf der Homepage der Universidad de Barcelona, im Internet und von

Mehr

Schüleraustausch Baden-Württemberg

Schüleraustausch Baden-Württemberg Schüleraustausch Baden-Württemberg Schüleraustausch Baden-Württemberg Dauer /Monate (ungefähre Angaben) Wann? (dt. Schüler im Ausland) Preis Australien 2 Juni Sept. 3590 31.10. Chile 2 Juli - Sept 2490

Mehr

Auslandssemester. Der Weg zur internationalen Erfahrung. Akademisches Auslandsamt: outgoing@hs-harz.de. Seite 1

Auslandssemester. Der Weg zur internationalen Erfahrung. Akademisches Auslandsamt: outgoing@hs-harz.de. Seite 1 Auslandssemester Der Weg zur internationalen Erfahrung Seite 1 Was Sie heute erwarten können Antworten auf Was bringt mir ein Auslandssemester? Wann sollte ich ins Auslandssemester gehen? Wie organisiere

Mehr

Praktikumsbericht an der Hochschule Nimwegen

Praktikumsbericht an der Hochschule Nimwegen Praktikumsbericht an der Hochschule Nimwegen Name: E-Mail: Heimathochschule: Gasthochschule: Studienfach: Studienziel: Semester: Reiter, Thomas thomasreiter1987@gmail.com Pädagogische Hochschule Weingarten

Mehr

50 A # 50 A 09 0057-4-4012784 E-

50 A # 50 A 09 0057-4-4012784 E- Erfahrungsbericht über meinen Studienaufenhalt in Deutschland im Rahmen des Baden- Württemberg-Stipendiums der Landesstiftung Baden- Württemberg im Wintersemester 2007/08. Stipendiatin: Ana Lucia Quintero

Mehr

SCHULEN. Entdecken Forschen Lernen Wohlfühlen. Die Entdecker-Gemeinschaftsschule im Herzen von Gera.

SCHULEN. Entdecken Forschen Lernen Wohlfühlen. Die Entdecker-Gemeinschaftsschule im Herzen von Gera. SCHULEN Entdecken Forschen Lernen Wohlfühlen. Die Entdecker-Gemeinschaftsschule im Herzen von Gera. GEMEINSCHAFTSSCHULE IN FREIER TRÄGERSCHAFT Ganztags leben und lernen im Herzen von Gera. Gemeinschaftsschulen

Mehr

Warum eine Vorbereitung?

Warum eine Vorbereitung? Tipps zur interkulturellen und sprachlichen Vorbereitung auf ein mehrwöchiges Auslandspraktikum im Rahmen eines Mobilitätsprojektes Warum eine Vorbereitung? Und worauf sollten Sie sich vorbereiten? - Wir

Mehr

Untergebracht waren wir also in einer Art Studentenwohnheim mit Sportplatz und genügend Raum, drinnen zu arbeiten, die Kinder sollten nicht zuviel

Untergebracht waren wir also in einer Art Studentenwohnheim mit Sportplatz und genügend Raum, drinnen zu arbeiten, die Kinder sollten nicht zuviel Im Sommer 2008 habe ich an einem zweiwöchigen Workcamp der SCI-Partnerorganisation Jafra Youth Center in Syrien teilgenommen. Das Camp bestand aus einer mehrtägigen Vorbereitungsphase, in der die Organisation

Mehr

02.11.14 Lennart Folchert. Auslandsaufenthalt in Port Elizabeth, Südafrika im Human Dignity Center Walmer, Port Elizabeth

02.11.14 Lennart Folchert. Auslandsaufenthalt in Port Elizabeth, Südafrika im Human Dignity Center Walmer, Port Elizabeth 02.11.14 Lennart Folchert Auslandsaufenthalt in Port Elizabeth, Südafrika im Human Dignity Center Walmer, Port Elizabeth Ich heiße Lennart Folchert und studiere im 5. Semester Englisch und Sport auf Lehramt.

Mehr

Herzlich Willkommen zum Elternabend weiterführende Schulen. In der Städtischen katholische Grundschule

Herzlich Willkommen zum Elternabend weiterführende Schulen. In der Städtischen katholische Grundschule Herzlich Willkommen zum Elternabend weiterführende Schulen In der Städtischen katholische Grundschule Ablauf des Abends Begrüßung Grundschule- Was dann? Schulformen in Gütersloh Offene Fragerunde Die

Mehr

Informationen zum Zulassungsverfahren für den Bachelorstudiengang. International Business Management (B.A.)

Informationen zum Zulassungsverfahren für den Bachelorstudiengang. International Business Management (B.A.) Informationen zum Zulassungsverfahren für den Bachelorstudiengang International Business Management (B.A.) Die Zulassung für den Bachelorstudiengang International Business Management (IBMAN) basiert auf

Mehr

Anderer Dienst im Ausland

Anderer Dienst im Ausland VIA e. V. Bardowicker Str. 4 Verein für internationalen D-21335 Lüneburg und interkulturellen Austausch Tel. + 49 / 4131 / 73 22 23 Fax + 49 / 4131 / 73 22 24 info@via-ev.org http://www.via-ev.org Anderer

Mehr

Praktikumsbörse 2015: Bericht

Praktikumsbörse 2015: Bericht Masterstudiengang Deutsch als Zweit- und Fremdsprache Praktikumsbörse 2015: Bericht Mit mehreren Sprachen leben: Masterstudiengang Deutsch als Zweit- und Fremdsprache Damit die Studierenden Einblicke in

Mehr

Präsentation zum Thema Freiwilligendienst im Ausland

Präsentation zum Thema Freiwilligendienst im Ausland Präsentation zum Thema Freiwilligendienst im Ausland Am 30.01.06 an der Ernst Reuters Schule 1 (Frankfurt am Main) AFS Interkulturelle Begenungen e.v. 1 AFS Interkulturelle Begegnungen e.v. Freiwilligendienste

Mehr

Startseite. Projektaufenthalt in Laos durch ASA Programm gefördert November '04 März '05

Startseite. Projektaufenthalt in Laos durch ASA Programm gefördert November '04 März '05 Startseite Projektaufenthalt in Laos durch ASA Programm gefördert November '04 März '05 Projektträger Deutschland: Laos: 2 Projektziel IT- Ausbildung für Laotische Jugendliche am Tadlo Computer Education

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Name, Vorname: Loza, Laura Geburtsdatum: 05.12.1994 Anschrift: Telemannstraße 1, 95444 Bayreuth Tel./Handy: 017672126836 E-Mail: laura_loza94_@hotmail.com lauraloza94@gmail.com

Mehr

Sicher im Ausland. Informationen zum gesetzlichen Unfallversicherungsschutz für Schüler und Studierende bei Auslandsaufenthalten

Sicher im Ausland. Informationen zum gesetzlichen Unfallversicherungsschutz für Schüler und Studierende bei Auslandsaufenthalten Sicher im Ausland Informationen zum gesetzlichen Unfallversicherungsschutz für Schüler und Studierende bei Auslandsaufenthalten Aufenthalt in Europa Ein Auslandsaufenthalt in jungen Jahren eröffnet Horizonte

Mehr

Erfahrungsbericht zum Auslandsaufenthalt in Mwanza, Tansania

Erfahrungsbericht zum Auslandsaufenthalt in Mwanza, Tansania Auslandserfahrungen in Tansania - Unterrichten an einer Grundschule, reisen, leben und mehr Erfahrungsbericht zum Auslandsaufenthalt in Mwanza, Tansania Den Aufenthalt in Tansania habe ich im Rahmen der

Mehr

Erfahrungsbericht. Vorbereitung

Erfahrungsbericht. Vorbereitung Erfahrungsbericht Name: Katsiaryna Matsulevich Heimathochschule: Brester Staatsuniversität namens A.S. Puschkin Gasthochschule: Pädagogische Hochschule Weingarten E-Mailadresse: kitsiam16@gmail.com Studienfach:

Mehr

Informationsmappe. Helft Helfen Wir helfen den Kindern Kenias. 1210 Wien Email: helft-helfen@aon.at Internet: http://www.helft-helfen.

Informationsmappe. Helft Helfen Wir helfen den Kindern Kenias. 1210 Wien Email: helft-helfen@aon.at Internet: http://www.helft-helfen. Informationsmappe Helft Helfen Wir helfen den Kindern Kenias (ZVR 956515715) 1210 Wien Email: helft-helfen@aon.at Internet: http://www.helft-helfen.at Helft Helfen - Wir helfen den Kindern Kenias Stand:

Mehr

Janata English School, Amppipal, Gorkha, Nepal

Janata English School, Amppipal, Gorkha, Nepal Janata English School, Amppipal, Gorkha, Nepal (Schulgebäude der Janata English School) Einführung Die Janata English School (JES) ist eine freie, nicht staatliche Schule (community - run school) und wurde

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Name Ihrer Hochschule: Technische Hochschule Ingolstadt Studiengang und -fach: Luftfahrttechnik In welchem Fachsemester befinden Sie sich momentan? 2. In welchem

Mehr

Tipps zur interkulturellen und sprachlichen Vorbereitung auf ein mehrwöchiges Auslandspraktikum im Rahmen eines Mobilitätsprojektes

Tipps zur interkulturellen und sprachlichen Vorbereitung auf ein mehrwöchiges Auslandspraktikum im Rahmen eines Mobilitätsprojektes Tipps zur interkulturellen und sprachlichen Vorbereitung auf ein mehrwöchiges Auslandspraktikum im Rahmen eines Mobilitätsprojektes Warum eine Vorbereitung? Und worauf sollten Sie sich vorbereiten? - Wir

Mehr

Western Michigan University, Kalamazoo, USA. Michael Backer

Western Michigan University, Kalamazoo, USA. Michael Backer Western Michigan University, Kalamazoo, USA Michael Backer 1 Vorbereitungen 1. Bewerbung 2. TOEFL-Test 3. Unterlagen für Western Michigan University 4. Visum, Flug, Unterkunft 2 Bewerbung Schriftliche

Mehr

Sprachschule Nerja. Sprachaufenthalt Spanien: Nerja: Chili-Sprachaufenthalte.ch

Sprachschule Nerja. Sprachaufenthalt Spanien: Nerja: Chili-Sprachaufenthalte.ch Chili-Sprachaufenthalte.ch Poststrasse 22-7000 Chur Tel. +41 (0) 81 353 47 32 Fax. + 41 (0) 81 353 47 86 info@chili-sprachaufenthalte.ch Sprachaufenthalt Spanien: Nerja: Sprachschule Nerja Warum wir diese

Mehr

In der Mittagspause ins Ausland

In der Mittagspause ins Ausland In der Mittagspause ins Ausland Study abroad makes a difference Gruppenberatung des Akademischen Auslandsamts Gruppenberatung AAA SoSe10 Warum ins Ausland? University of Illinois, Partneruniversität USA:

Mehr

Elisabeth Selbert Gesamtschule

Elisabeth Selbert Gesamtschule Elisabeth Selbert Gesamtschule Informationen zur gymnasialen Oberstufe Schuljahr 2014/15 bzw. 2015/16 Die Oberstufe an der Elisabeth Selbert - Gesamtschule Unsere gymnasiale Oberstufe entspricht formal

Mehr

In Alberta zu lernen, hat viele Vorteile! Unser Schulsystem gehört zu den besten der Welt.

In Alberta zu lernen, hat viele Vorteile! Unser Schulsystem gehört zu den besten der Welt. Lernen in Alberta In Alberta zu lernen, hat viele Vorteile! Unser Schulsystem gehört zu den besten der Welt. Du lernst bei hochqualifizierten Lehrern, die von der Regierung Albertas zugelassen sind. Die

Mehr

Studienaufenthalte, Praktika und Sprachassistenzen im Ausland

Studienaufenthalte, Praktika und Sprachassistenzen im Ausland Akademisches Auslandsamt / Interkulturelles Forum Studienaufenthalte, Praktika und Sprachassistenzen im Ausland AOR in Henrike Schön, Leiterin des AAA/IF Sabine Franke, Akademische Mitarbeiterin Stand:

Mehr

Curari Jugendhilfe Lateinamerika. Rechenschaftsbericht für das Jahr 2011

Curari Jugendhilfe Lateinamerika. Rechenschaftsbericht für das Jahr 2011 Curari Jugendhilfe Lateinamerika Rechenschaftsbericht für das Jahr 2011 Der Verein Curari Jugendhilfe Lateinamerika wurde am 27. Januar 2009 gegründet und mit Schreiben vom 19. Februar 2009 als gemeinnütziger

Mehr

Liebe Eltern, liebe Jugendliche,

Liebe Eltern, liebe Jugendliche, Jugendprogramme Liebe Eltern, liebe Jugendliche, die Iwanson-Jugendprogramme erstrecken sich über alle Alters- und Niveaustufen. Kinder und Jugendliche aus München haben bei uns natürlich die Möglichkeit,

Mehr

Lehramtsstudium. Informationen und Empfehlungen. Ministerium für Bildung, Frauen und Jugend. Grund- und Hauptschulen. Realschulen.

Lehramtsstudium. Informationen und Empfehlungen. Ministerium für Bildung, Frauen und Jugend. Grund- und Hauptschulen. Realschulen. Ministerium für Bildung, Frauen und Jugend Lehramtsstudium Grund- und Hauptschulen Realschulen Gymnasien Sonderschulen berufsbildende Schulen Informationen und Empfehlungen Liebe Schülerinnen und Schüler,

Mehr

Von der Marienschule hinaus in die Welt

Von der Marienschule hinaus in die Welt Von der Marienschule hinaus in die Welt Übersicht Schülerinnen und Schüler stellen vor: mein Auslandsjahr the best year of my life Information: schulische Bedingungen Checkliste: so plane ich mein Auslandsjahr

Mehr

Bericht über Auslandsaufenthalt an der London South Bank University (LSBU), Fakultät: Engineering

Bericht über Auslandsaufenthalt an der London South Bank University (LSBU), Fakultät: Engineering Bericht über Auslandsaufenthalt an der London South Bank University (LSBU), Fakultät: Engineering Auslandsaufenthalt vom 01.02.2010 bis 28.05.2010 1 1. Bewerbungsprozedere Die Bewerbung für ein Auslandssemester

Mehr

Auslandspraktikum in Irland im April 2016. organisiert durch das Anne-Frank-Berufskolleg

Auslandspraktikum in Irland im April 2016. organisiert durch das Anne-Frank-Berufskolleg Auslandspraktikum in Irland im April 2016 organisiert durch das Anne-Frank-Berufskolleg in Kooperation mit der Partnerorganisation Internsplus in Dublin (www.internsplus.ie) der EU-Geschäftsstelle der

Mehr

Übersicht über die verschiedenen Angebote. Highschoolaufenthalte

Übersicht über die verschiedenen Angebote. Highschoolaufenthalte Übersicht über die verschiedenen Angebote Highschoolaufenthalte AIFS: USA, Kanada, Australien, Neuseeland, Südafrika, China, Costa Rica, England Irland, Spanien Carl Duisberg Centren: USA, Kanada, Großbritannien,

Mehr