Die Praktikumsprogramme des BLLV

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Die Praktikumsprogramme des BLLV"

Transkript

1 Die Praktikumsprogramme des BLLV Der Bayerische Lehrer- und Lehrerinnenverband (BLLV) ist der größte Berufsverband von Pädagogen in Bayern. Er ist Schulart übergreifend tätig. Ihm gehören fast Mitglieder aller pädagogischen Professionen an. Im BLLV sind über Lehramtsstudenten aller Schularten organisiert. Der BLLV vertritt ein integratives Professionsverständnis. Im Mittelpunkt des Lehrerberufs stehen unabhängig von der Schulstufe und der Schulart die pädagogische Aufgabe und die gesellschaftliche Verantwortung des Lehrers. Die Professionalität drückt sich aus in profundem Grundlagenwissen in den Unterrichtsfächern, in umfassenden didaktischen und methodischen Kompetenzen und in praxisorientiertem pädagogischem und psychologischem Handlungswissen. Der Bayerische Lehrer- und Lehrerverband bietet seinen studentischen Mitgliedern internationale Praktika an, um in Ergänzung zur universitären Ausbildung Erfahrungen in Schulen und Einrichtungen für Kinder und Jugendliche in anderen kulturellen Kontexten zu ermöglichen. Internationale Erfahrungen im Berufsfeld sind im 21. Jahrhundert ein wichtiger Teil der Professionalität des Lehrerberufes. Globalisierung, Mobilität und Migration wirken sich unmittelbar auf die Schulen aus. Aus diesem Grunde ist es für den BLLV als Berufsverband wichtig, Lehramtsstudenten im Ausland Hospitationen oder Praktika zu ermöglichen. Dies gilt umso mehr, da außer bei Fremdsprachenlehrern diese Möglichkeit kaum besteht. 3

2 Der BLLV bietet folgende Praktikumsprogramme an 1. Unsere Programme mit eigenen Projektpartnern Learning Abroad und Learning for a human future 2. Schulen Partner der Zukunft in Kooperation mit dem Goethe-Institut Ziele der Programme Wir wollen, dass die Teilnehmer/innen ihre professionellen und persönlichen Kompetenzen durch Erfahrungen im Ausland an verschiedenartigen pädagogischen Projekten und in Schulen erweitern. Wir wollen Vorstellungen über Bildungsprogramme und pädagogische Projekte zwischen verschiedenen Ländern austauschen und verschiedene Bildungssysteme vergleichen. Wir wollen die internationale Solidarität aller in pädagogischen Berufen Tätigen stärken. Wir wollen wir, dass Lehramtsstudent/innen internationale Kooperation und internationalen Austausch zwischen Pädagogen als Teil ihres beruflichen Selbstverständnisses definieren. Wir wollen den Kontakt zu den vom BLLV weltweit unterstützten/ finanzierten Projekten weiterführen und intensivieren. 4

3 Unsere eigenen Programme Learning abroad und Learning for a human future 1. Learning Abroad - Kurzzeitpraktika Wir bieten Kurzzeitpraktika in Schulen und außerschulischen Bildungseinrichtungen oder in sozialen Einrichtungen in Ländern der sogenannten Dritten Welt an. Einige der Projekte in Afrika, Asien und Lateinamerika sind erst durch das finanzielle Engagement der BLLV-Kinderhilfe entstanden und werden immer noch von ihr unterstützt. Derzeit kooperieren wir mit Schulen und Projekten in Chile, Indien, Mexiko, Neuseeland, Peru, Ruanda, Südafrika, Tansania, Ungarn und den USA. Das Projektangebot kann sich jährlich ändern. Dauer: je nach Einrichtung zwischen vier und acht Wochen Zeitraum: Wintersemesterferien (Februar - April) 2. Learning for a human future - Langzeitpraktika Wir bieten einige Praktikumsplätze in den Dritte-Welt-Projekten auch für einen Zeitraum von bis zu sechs Monaten an (Beginn Februar), und zwar in Chile, Indien, Mexiko, Peru und Ruanda. Für den Praktikumszeitraum wird in der Regel den Teilnehmern ein Urlaubssemester von der Universität gewährt, so dass die Regelstudienzeit nicht überschritten wird. Teilweise erkennen die Hochschulen die Auslandspraktika im Rahmen der für das Lehramtsstudium vorgeschriebenen Praktika an. Für Namibia besteht ein Angebot außerhalb des regulären Programms! Dauer: zwei bis sechs Monate Zeitraum: Februar - August Für beide Programme gilt: Die Praktikanten unterstützen die Lehrer und Pädagogen vor Ort bei ihrer täglichen Arbeit, übernehmen eigenverantwortlich Workshops/ AGs und bringen sich überall dort im Projekt ein, wo Hilfe benötigt wird. Sie erhalten kein Honorar oder andere finanzielle Zuwendungen. In Allgemeinen stellt das Projekt die Unterkunft bereit. Die Teilnehmer sind entweder bei Gastfamilien oder im Projekt untergebracht. Informationen zu den einzelnen Praktikumsplätzen finden Sie im Anschluss an die Teilnahmebedingungen. 5

4 1. Projektangebot Programm Schulen Partner der Zukunft in Kooperation mit dem Goethe-Institut Im Rahmen des Programms Schulen Partner der Zukunft vermittelt das Goethe Institut in Bayern exklusiv dem BLLV Praktikumsplätze an den von ihm betreuten Partnerschulen. Die Praktikanten unterstützen die Lehrkräfte, übernehmen bis zu 15 Stunden eigenverantwortlich den Deutschunterricht und leisten einen wichtigen Beitrag zum Kulturaustausch. Wir kooperieren derzeit mit Schulen in Costa Rica, Indonesien, Norwegen, Panama, Polen, Ruanda, Südafrika, Thailand, der Ukraine und Ungarn. Das Projektangebot kann sich jährlich ändern. Die Praktikanten erhalten kein Honorar oder andere finanzielle Zuwendungen. Im Allgemeinen stellt die Schule die Unterkunft bereit. Die Teilnehmer sind entweder bei Gastfamilien oder im Projekt untergebracht. Dauer: zwei bis sechs Monate Zeitraum: in der Regel Februar bis August (Abweichungen aufgrund von Ferienzeiten möglich) 2. Hintergrund des Programms Schulen Partner der Zukunft Ziel der von Bundesaußenminister Steinmeier im Jahr 2008 in Leben gerufenen Initiative Schulen Partner der Zukunft ist es, ein weltumspannendes Netz von mindestens 1000 Partnerschulen aufzubauen und damit bei jungen Menschen Interesse und Begeisterung für das moderne Deutschland, seine Sprache und seine Gesellschaft zu wecken. Die Initiative wird vom Auswärtigen Amt koordiniert und gemeinsam mit der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen, dem Pädagogischen Austauschdienst der Kultusministerkonferenz, dem Deutschen Akademischen Austauschdienst und dem Goethe-Institut umgesetzt Informationen zu den einzelnen Praktikumsplätzen finden Sie im Anschluss an die Teilnahmebedingungen. Da wir jährlich mit wechselnden Schulen kooperieren, können hier nur exemplarisch Schulen aus dem Programm Schulen Partner der Zukunft vorgestellt werden. 6

5 Teilnahmebedingungen für alle Programme 1. Teilnehmerkreis Teilnehmer sind Lehramtsstudentinnen und Lehramtsstudenten im Alter zwischen 20 und 30 Jahren, die Mitglied im BLLV sind und nach Möglichkeit aktiv in den Studentengruppen mitarbeiten. Gute Englisch- bzw. Spanischkenntnisse (für Peru, Chile und Mexiko) sind Voraussetzung. Grundkenntnisse der Sprache des Projektlandes sind hilfreich. Kenntnisse in Deutsch als Fremdsprache werden beim Programm Schulen Partner der Zukunft nicht vorausgesetzt. 2. Programmstruktur Der Einsatz umfasst neben dem Praktikum selbst ein Vorbereitungsseminar und ein Evaluationsseminar nach dem Praktikum. Die Praktikanten sind verpflichtet, an den Seminaren teilzunehmen und nach dem Aufenthalt einen Praktikumsbericht zu verfassen. Sie erhalten eine Teilnahmebestätigung nach erfolgreicher Teilnahme. 3. Kosten für das Auslandspraktikum Der Teilnehmer übernimmt die Reisekosten sowie alle Kosten, die zusätzlich zur Unterkunft anfallen (z. B. Verpflegung, Impfungen, Visum, Krankenversicherung). Bei einer verbindlichen Anmeldung sind als Eigenanteil für die Seminare und für organisatorische Kosten 300 und für die im Projekt 250,- zu zahlen, also insgesamt 550. Nach Absolvierung des Praktikums einschließlich des Vorbereitungs- und Evaluationsseminars und fristgerechter Abgabe eines Praktikumsberichts werden 200,- zurückerstattet. Bei Nichtantreten des Praktikums bzw. bei Nichterscheinen am Vor- oder Nachbereitungsseminar oder Nichtabgabe des Praktikumsberichts sowie der Kurzdarstellung, gibt es keine Rückerstattung. (Ausnahme: Krankheit; ärztliches Attest!) Falls ein Teilnehmer/in nach verbindlicher schriftlicher Anmeldung vor dem Antritt des Praktikums von der Anmeldung zurücktritt, wird eine Ausfallgebühr in Höhe von 200 fällig. 4. Haftung Der BLLV tritt als Vermittler der Praktikumsplätze auf und übernimmt keine Haftung. Aus diesem Grunde empfiehlt der BLLV den Abschluss einer privaten Auslandskrankenversicherung, einer Auslandsunfallversicherung und einer Auslandshaftpflichtversicherung 7

6 5. Bewerbung Bewerbungsunterlagen können ab 1. März des Vorjahres unter heruntergeladen werden. Der Bewerbungsschluss ist der 25. Mai des Vorjahres. Sollten mehr Bewerbungen vorliegen als Praktikumsplätze zur Verfügung stehen, übernimmt der BLLV das Auswahlverfahren. Dazu werden die Bewerber zu einem Auswahltag eingeladen. Die Entscheidung über den Praktikumsplatz fällt möglichst unter Berücksichtigung der Wünsche des Bewerbers. Das Projekt erhält vor Ankunft des Praktikanten einen Lebenslauf und kann unter zwingenden Gründen den Bewerber ablehnen. 8

7 Chile Temuco Lage/Ort Temuco liegt landschaftlich reizvoll etwa 670 Kilometer südlich von Santiago de Chile und 107 m über dem Meeresspiegel. Der Pazifik ist etwa 80km weiter westlich. Das Klima ist mit dem Deutschlands vergleichbar. Besonders im dortigen Winter regnet es aber sehr viel, Schneefälle sind eher selten. Östlich und südlich der Stadt fließt der Fluss Rio Cautin, der dann zum Meer hin Rio Imperial heißt. Östlich der Stadt liegen mehrere aktive große Vulkane, wie zum Beispiel Villarrica mit m Höhe und der Volcán Llaima mit 3125 m Höhe. Praktikumsbeschreibung Der Schulträger der Escuela Trani Trani ist FUNDECAM, eine Stiftung, die sich seit rund 20 Jahren zum Schwerpunkt gesetzt hat, in allen Bereichen ländlicher Entwicklung praktische Hilfe zu leisten. Alle Projekte befassen sich mit den Problemen der Mapuche, der größten indigenen Bevölkerungsgruppe Chiles, die ihr Hauptsiedlungsgebiet um Temuco hat und deren traditionelle Lebensweise und Kultur vom Vergessen durch Armut und Globalisierung bedroht wird. Die Schule Escuela Trani Trani wurde 2002 eröffnet. Es werden dort gut 100 Schülerinnen und Schüler von der 1.-8.Klasse unterrichtet. Auch ein Kindergarten ist angeschlossen. Seit dem Neubau erfolgt die in einem großen Raum im Schulgebäude mit westlicher Toilette und Waschmöglichkeit. Der Standard ist sehr einfach. Schulleiter und Lehrerinnen wohnen teilweise auch auf dem Campus. Die Arbeit umfasst das Hospitieren in Klassen und die Unterstützung der Lehrkräfte. Man hat natürlich auch die Möglichkeit, in Absprache mit den Lehrern eigenen Unterricht zu übernehmen. Eigeninitiative und neue Ideen werden offen und interessiert aufgenommen. Notwendige Voraussetzungen beim Praktikanten Man sollte gesundheitlich stabil und flexibel sein. Wesentlich ist hohe interkulturelle Kompetenz, um bei kulturellen Differenzen sprachlich und nonverbal angemessen agieren zu können. Gute Spanischkenntnisse sind wichtige Voraussetzung. Es kann insgesamt eine Praktikumsstelle in Temuco für zwei bis sechs Monate angeboten werden. 9

8 Indien Samakhiali Lage/Ort Die Nazarene English Medium School befindet sich in Samakhiyali, ein Dorf im nordwestlichen Bundesstaat Gujarat, etwa 95km östlich von Bhuj. Die nächst größere Stadt ist Bhacchau. In Gujarat kam es durch ein Erdbeben im Januar 2001 zu verheerenden Schäden. In Zusammenarbeit von BLLV, der Church of the Nazarene und Humedica wurden in dieser Region mehrere kleine Gujarati Medium Schools erbaut. Die Schüler der English Medium School kommen aus einem Einzugsbereich von über 25 km. Praktikumsbeschreibung Obwohl die Schule räumlich recht klein ist, beherbergt sie etwa 350 Schüler. Inzwischen gibt es sieben Klassen: drei Kindergarten- und vier Schulklassen. Im 2007 eröffneten Neubau werden unterschiedlich große Klassen unterrichtet, vom lower Kindergarten bis zu 4. Klassen. Die Schule wächst bis zur 10. Jahrgangsstufe jedes Jahr um eine Schulklasse. Die Kinder kommen mit drei Jahren in die Schule und beginnen bereits in diesem Alter mit Schreiben, Mathe, Englisch und General Studies. Der Schultag dauert von 9.00 Uhr bis Uhr. Derzeit sind 8 Lehrerinnen dort beschäftigt. Alle Lehrerinnen unterrichten Englisch. Die Schüler sind sehr diszipliniert und begeistern mit ihrer Neugierde. Die Lehrerinnen sind sehr freundlich, herzlich und interessiert. Seit dem Neubau erfolgt die in einem großen Raum im Schulgebäude mit westlicher Toilette und Waschmöglichkeit. Der Standard ist sehr einfach. Schulleiter und Lehrerinnen wohnen teilweise auch auf dem Campus. Die Arbeit umfasst das Hospitieren in Klassen, die Unterstützung der Lehrkräfte und die Hausaufgabenbetreuung. Man hat die Möglichkeit, in Absprache mit den Lehrerinnen Unterricht zu übernehmen. Lehrerinnen und Schulleiter sind sehr interessiert, vom Unterricht in Deutschland zu erfahren und die dortigen Methoden kennenzulernen. Eigeninitiative und neue Ideen werden offen und interessiert aufgenommen. Notwendige Voraussetzungen beim Praktikanten Man sollte gesundheitlich stabil und flexibel sein. Wesentlich ist hohe interkulturelle Kompetenz, um bei kulturellen Differenzen sprachlich und nonverbal angemessen agieren zu können. Rauchen und Alkoholkonsum sind unerwünscht. Es handelt sich um ein Praktikum in einer christlichen Gemeinde. Gute Englischkenntnisse sind wichtige Voraussetzung. Es können insgesamt vier Praktikumsstellen in Samakhiyali angeboten werden, zwei davon auch für einen Zeitraum von bis zu sechs Monaten. 10

9 Mexico Puebla Lage/Ort Puebla liegt auf ca m Höhe und hat ca Einwohner. Es ist eine der faszinierendsten Andenstädte Perus - besonders in der Osterwoche während den berühmten Feierlichkeiten der Semana Santa. Als Sehenswürdigkeiten bietet Ayacucho das Museo de Arte Popular, das Museo Andres Avelino Cáceres, die Kathedrale und die Ruinen von Wari, der Hauptstadt des Wari-Reiches. Praktikumsbeschreibung Das Projekt IPODERAC ist für arbeitende Kinder und Jugendliche (5-18 Jahre) errichtet worden. Die Kinder können hier ihre Freizeit verbringen und sich von der Arbeit entspannen. Sie erhalten Unterstützung für die Schule in Form von Unterricht (Januar bis März). Angeboten werden außerdem unterschiedliche Workshops (Musik, Tanz, Basteln). Auch erhalten die Kinder soziale Unterstützung und Betreuung, z.t. durch Arbeit vor Ort in bestimmten Stadtbezirken. Man hat ein eigenes Zimmer auf dem Grundstück des Kinderhauses. Zum Duschen und Waschen steht nur kaltes Wasser zu Verfügung, doch die hygienischen Verhältnisse sind im Allgemeinen recht gut. Zum einen betreut man die Anfangsklassen, zum anderen besteht auch die Möglichkeit zur Mitarbeit in den Workshops bzw. bei den Freizeitaktivitäten mit den Kindern. Notwendige Voraussetzungen bei den Praktikanten Gute Spanischkenntnisse sind nötig. Die Fähigkeit, auf Dinge zu verzichten und sich an ärmliche Lebensumstände anzupassen ist unerlässlich. Man sollte physisch und psychisch gesund und stabil sein, sehr selbstständig und neugierig auf alles Neue. Erfahrungen in der Jugendarbeit sind sehr nützlich. Es steht eine Praktikumsstelle für zwei bis sechs Monate zur Verfügung. 11

10 Neuseeland Auckland Lage/Ort Die Schule befindet sich westlich von Auckland (nahe Titirangi). Auckland ist auf der Nordinsel und die größte Stadt Neuseelands. Die Laingholm Primary School in Laingholm liegt etwas außerhalb von Auckland (ca. 20km). Laingholm hat 4000 Einwohner. Praktikumsbeschreibung Die Grundschule (Klasse 1-6) ist relativ groß und hat ca. 400 Schüler/innen. 16 Lehrer/innen sind dort festangestellt. Die Atmosphäre ist sehr familiär. Es wird sehr viel mit jahrgangsübergreifenden Klassen gearbeitet Die erfolgt in einer Gastfamilie. Die Arbeit umfasst das Hospitieren in Klassen, das Unterstützen der Lehrkräfte und die Aufsicht und Betreuung der Schüler. Man hat auch die Möglichkeit selbst zu unterrichten. Manchmal wird die Klasse geteilt, d.h. der/die Lehrer/in hat die eine Hälfte der Klasse und der/die Praktikant/in die andere Hälfte. Es kann eine Praktikumsstelle in Auckland angeboten werden. Das Praktikum dauert vier Wochen. 12

11 Neuseeland Opotiki Lage/Ort: Opotiki liegt im Nordosten der Nordinsel und hat ca Einwohner. Es ist einer der wärmsten Orte in Neuseeland. Praktikumsbeschreibung: Die Woodlands Primary School in Opotiki hat ca. 150 Schüler/innen in 7 Klassen. An der Schule sind 7 Lehrer/innen und einige Lehrkräfte für behinderte Schüler. Der Anteil an Maori-Kindern ist in der Schule vergleichsweise hoch. : Die erfolgt in einer Gastfamilie. Der Transport zur Schule wird organisiert. : Die Arbeit umfasst das Hospitieren in unterschiedlichen Klassen, Unterstützung der Lehrkräfte und die Aufsicht und Betreuung der Schüler/innen. Gerne wird eine Klasse auch in Gruppen aufgeteilt, so dass der/die Praktikant/in z.b. mit einer Gruppe von schwächeren Schüler/innen arbeitet oder ähnliches. Es kann eine Praktikumsstelle in Opotiki angeboten werden. Das Praktikum dauert vier Wochen. 13

12 Neuseeland Otorohanga Lage/Ort Otorohanga liegt circa 60 km südlich von Hamilton auf der Nordinsel Neuseelands. Mit etwa 3000 Einwohnern ist Otorohanga eine der größeren Gemeinden. Praktikumsbeschreibung Das Praktikum findet an der Otorohanga South School statt, einer der drei Grundschulen (bis zur 8. Klasse) im Ort. Es gehen dort circa 360 Kinder in die Schule. An der Schule werden auch einige Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf unterrichtet. Die erfolgt in Gastfamilien. Die Arbeit umfasst das Hospitieren in Klassen, das Unterstützen der Lehrkräfte und die Aufsicht und Betreuung der Schüler. Man hat auch die Möglichkeit selbst zu unterrichten. Ferner freuen sich die Lehrkräfte über jegliche Hilfe bei Festen, Sportveranstaltungen und Schulausflügen. Es können 2 Praktikumsstellen in Otorohanga angeboten werden. Das Praktikum dauert vier Wochen. 14

13 Neuseeland Piopio Lage/Ort Piopio liegt auf der Nordinsel Neuseelands, ca. 100 km südlich von Hamilton. Piopio ist eine kleine Stadt mit 400 Einwohnern, die nächstgrößere Stadt ist ca. 20 km entfernt. Landschaftlich ist Piopio sehr schön gelegen. In der näheren Umgebung gibt es wunderschöne Wasserfälle. Praktikumsbeschreibung Das Piopio College hat ca. 300 Schüler zwischen Jahren (Year 7 bis 13). In der 7. und 8. Klasse gibt es einen Klasslehrer, ab der 9. Klasse setzt das Kurssystem ein. Die Schüler tragen Schuluniform. Die erfolgt in Gastfamilien. Die Arbeit umfasst das Hospitieren in Klassen, das Unterstützen der Lehrkräfte und die Aufsicht und Betreuung der Schüler. Man hat auch die Möglichkeit selbst zu unterrichten. Manchmal wird die Klasse geteilt, d.h. der/die Lehrer/in hat die eine Hälfte der Klasse und der/die Praktikant/in die andere Hälfte. Hospitationen an anderen Schulen, sowie Gespräche mit weiteren Erziehungseinrichtungen können organisiert werden. Es können zwei Praktikumsstellen in Piopio angeboten werden. Das Praktikum dauert vier Wochen. 15

14 Neuseeland Tokoroa Lage/Ort: Tokoroa liegt auf der Nord-Insel Neuseelands, im Landesinneren und hat ca Einwohner. Praktikumsbeschreibung: Der Einsatz ist wahlweise in der örtlichen High School (Tokoroa High School) bzw. in der Primary School (Tainui Full Primary School) in Tokoroa, was vor dem Praktikum geklärt werden müsste. In der Primary School werden etwa 200, in der High School Schüler/innen unterrichtet, zu 70% Maori. An der High School liegt das Alter der Kinder zwischen Jahren, an der Primary School zwischen 5 12 Jahren. : Untergebracht ist man in einer Gastfamilie. : Die Arbeit umfasst das Hospitieren in unterschiedlichen Klassen, Unterstützung der Lehrkräfte und die Aufsicht und Betreuung der Schüler/innen. Gerne wird eine Klasse auch in Gruppen aufgeteilt, so dass der/die Praktikant/in z.b. mit einer Gruppe von schwächeren Schüler/innen arbeitet oder ähnliches. Es können zwei Praktikumsstellen in Tokoroa angeboten werden. Das Praktikum dauert vier Wochen. 16

15 Neuseeland Wanganui Lage/Ort Wanganui liegt im Südwesten der Nordinsel am Fluss Wanganui. Wanganui hat ca Einwohner. Praktikumsbeschreibung Die Wanganui Intermediate School liegt direkt im Zentrum der Stadt. Sie umfasst die Jahrgänge 7 und 8 (11-13 Jahre) der neuseeländischen Grundschulzeit. Derzeit besuchen ungefähr 600 Schüler Wanganui Intermediate. An der Schule werden auch einige Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf unterrichtet. Es arbeiten dort etwa 70 Lehrer. Die erfolgt in einer Gastfamilie. Die Arbeit umfasst das Hospitieren in unterschiedlichen Klassen, Unterstützung der Lehrkräfte und die Aufsicht und Betreuung der Schüler/innen. Gerne wird eine Klasse auch in Gruppen aufgeteilt, so dass der/die Praktikant/in z.b. mit einer Gruppe von schwächeren Schüler/innen arbeitet oder ähnliches. Es kann eine Praktikumsstelle in Wanganui angeboten werden. Das Praktikum dauert vier Wochen. 17

16 Peru Ayacucho Lage/Ort Ayacucho liegt auf ca m Höhe und hat ca Einwohner. Es ist eine der faszinierendsten Andenstädte Perus - besonders in der Osterwoche während den berühmten Feierlichkeiten der Semana Santa. Als Sehenswürdigkeiten bietet Ayacucho das Museo de Arte Popular, das Museo Andres Avelino Cáceres, die Kathedrale und die Ruinen von Wari, der Hauptstadt des Wari-Reiches. Praktikumsbeschreibung Das Projekt CASADENI ist für arbeitende Kinder und Jugendliche (5-18 Jahre) errichtet worden. Die Kinder können hier ihre Freizeit verbringen und sich von der Arbeit entspannen. Sie erhalten Unterstützung für die Schule in Form von Unterricht (Januar bis März). Angeboten werden außerdem unterschiedliche Workshops (Musik, Tanz, Basteln). Auch erhalten die Kinder soziale Unterstützung und Betreuung, z.t. durch Arbeit vor Ort in bestimmten Stadtbezirken. Man hat ein eigenes Zimmer auf dem Grundstück des Kinderhauses. Zum Duschen und Waschen steht nur kaltes Wasser zu Verfügung, doch die hygienischen Verhältnisse sind im Allgemeinen recht gut. Zum einen betreut man die Anfangsklassen, zum anderen besteht auch die Möglichkeit zur Mitarbeit in den Workshops und bei den Freizeitaktivitäten mit den Kindern. Notwendige Voraussetzungen bei den Praktikanten Gute Spanischkenntnisse sind nötig. Die Fähigkeit, auf Dinge zu verzichten und sich an ärmliche Lebensumstände anzupassen ist unerlässlich. Man sollte physisch und psychisch gesund und stabil sein, sehr selbstständig und neugierig auf alles Neue. Erfahrungen in der Jugendarbeit sind sehr nützlich. Es kann eine Praktikumsstelle mit einer Dauer von zwei bis sechs Monaten in Ayacucho angeboten werden. 18

17 Ruanda - Musha Lage/Ort Das Jugenddorf Hameau des Jeunes, St. Kizito (in Kinyarwanda schlichtweg als Umudugudu bezeichnet) besteht schon seit über 20 Jahren und wurde 1994 während des Bürgerkriegs völlig zerstört. Dank zahlreicher Spenden wurde es wieder aufgebaut und hat inzwischen auch eine eigene Oberschule. Die nächste Stadt und der nächste Flughafen befinden sich in Kigali. Praktikumsbeschreibung Es arbeiten rund 60 Erwachsene im Dorf und in der Oberschule als Lehrer, Erzieher, Angestellte und Arbeiter. Über 800 Familien im Umfeld erhalten durch Patenschaften vielfältige Hilfe und Unterstützung. Die erfolgt im Projekt. Das Zimmer, in dem man wohnt, entspricht quasi europäischem Standard, mit Dusche (fließend Warmwasser) und WC. Die Betten sind mit Moskitonetzen ausgestattet. Für die leibliche Versorgung wird bestens gesorgt. Das Mittagund das Abendessen bestehen häufig aus Suppe, Salat und anschließend variabel Reis, Kartoffeln und diversen Gemüsesorten vegetarische Ernährung stellt somit kein Problem dar. Man übernimmt Unterrichtsstunden in Englisch. Nach Schulschluss bringt man sich im Internatsbetrieb ein. Freizeitgestaltung und Sport gehört zu weiteren Tätigkeitsbereichen. Notwendige Voraussetzungen beim Praktikanten Man sollte gesundheitlich stabil, flexibel und offen für eine vollkommen andere Lebensart sein. Es wird empfohlen, sich den notwendigen geschichtlichen Kontext anzueignen. Es können zwei Praktikumsplätze mit einer Dauer von zwei bis sechs Monaten vermittelt werden. 19

18 Tansania Manow Lage/Ort Manow liegt im Südwesten Tansanias auf gut 1500 m Höhe mit Blick auf das Livingstone Gebirge und den Nyasa See. Das kleine Dorf ist von Mbeya in etwa vier Stunden zu erreichen und besteht aus dem Schulgelände, dem Marktplatz und ein paar kleinen Hütten der Einheimischen. Praktikumsbeschreibung Das Manow Lutheran Junior Seminary ist eine kirchliche Sekundarschule im Internatsbetrieb. Die Schule hat in den letzten Jahren ziemlich expandiert, neue Schlafsäle gebaut und umfasst jetzt etwa 600 Schüler und 25 Lehrer Tendenz steigend. Das Kollegium ist relativ jung und seit Kurzem unterrichten dort auch tansanische Frauen. Der Unterrichtsalltag beginnt um 7.30 Uhr und endet gegen 16 Uhr. Zwischendurch ist eine Stunde Mittagspause. In Manow werden auch verschiedene Sportarten gepflegt, z.b. Fuß-, Basket- und Volleyball. Untergebracht ist man im amerikanischen Guesthouse auf dem Schulgelände. Man kann täglich in der Schule mitessen, meistens gibt es Reis und Gemüse, etwa einmal pro Woche auch Fleisch. Die Unterrichtsstunden, die man halten möchte, macht man am besten mit den betreffenden Lehrern aus. Daher ist viel Eigeninitiative erforderlich! Auch kann man versuchen eine eigene Arbeitsgruppe ins Leben zu rufen. Notwendige Voraussetzungen beim Praktikanten Man sollte gesundheitlich stabil, flexibel und offen für eine vollkommen andere Lebensart sein. Geringe Vorkenntnisse der Landessprache Kisuaheli sind hilfreich, jedoch nicht Bedingung. Es können zwei Praktikumsstelle (ca. 2-3 Monate) in Manow angeboten werden. 20

19 Tansania Nkoaranga Lage/Ort Der Ort Nkoaranga liegt am Fuße des Mt. Meru auf ca m Höhe. Dort befindet sich auch das Babywaisenhaus. Die nächste größere Stadt ist Arusha ca. 15 km entfernt, der nächste Flughafen ist der Kilimanjaro Airport. Praktikumsbeschreibung Das Waisenhaus wurde 1997 neu erbaut, finanziert durch das Missionswerk der Evang.- Luth. Kirche in Bayern. Es beherbergt ca. 30 Kinder im Alter von 0 6 Jahren. Dabei handelt es sich um Waisen bzw. Halbwaisen, die von ansässigen Frauen betreut und versorgt werden. Es gibt fließend Wasser und Strom, was die Arbeit bedeutend erleichtert. Die erfolgt auf Selbstversorgerbasis in einem Haus, das von der Kirche gestellt wird. Die Arbeit konzentriert sich auf die Versorgung der Kinder: waschen, wickeln, füttern, spielen. Gerne können die PraktikantInnen auch weitere Bildungsangebote leisten. Die Praktikant/innen arbeiten immer in der Tagschicht, zum großen Teil acht Stunden pro Tag. Sie unterstützen dabei die Schwestern und Erzieherinnen. Notwendige Voraussetzungen beim Praktikanten Man sollte gesundheitlich stabil, flexibel und offen für eine vollkommen andere Lebensart sein. Geringe Vorkenntnisse der Landessprache Kisuaheli sind hilfreich, jedoch nicht Bedingung. Es können insgesamt 2 Praktikumsstellen für eine Dauer von acht Wochen angeboten werden. 21

20 Ukraine - Kiew Lage/Ort: Kiew ist eine moderne, vom imposanten Flusslauf des Dnipro (Dnjepr) und gold-glänzenden, sich über die Steilhänge am Fluss erhebenden Kuppeln jahrhundertealter Kirchen und Klöster geprägte europäische Großstadt. Von Fußball bis Oper, von Jazz- und Bierkellern bis hin zu kulinarischen Spezialitätenrestaurants findet sich alles, was ein Besucher an Freizeitmöglichkeiten erwartet. In der Regel entspricht das Klima mitteleuropäischen Vorstellungen. Praktikumsbeschreibung: Die 14. und die 40. Spezialisierte Schule mit erweitertem Deutschunterricht sind Gesamtschule und führen die Schüler bis zum Deutschen Sprachdiplom der KMK (Stufe II). : Die erfolgt in einer Gastfamilie. Das kann bei einer Deutsch-Lehrkraft oder bei einer/m Schüler/in sein. Die Wohnungen in der Ukraine sind sehr klein. : Der Inhalt des Praktikums besteht hauptsächlich aus eigenständigem Unterricht im Fach Deutsch. Da sich die Schule auf Deutsch als erste Fremdsprache spezialisiert hat, werden die Klassen im Sprachunterricht aufgeteilt und somit die Lerngruppen auf Schüler reduziert. Neben dem Abhalten des Unterrichts kommen Aufgaben wie die Korrektur von Aufgaben der Schüler, Erstellen neuer Übungsmaterialien und anderes auf einen zu. Die Lehrkräfte freuen sich über jedes mitgebrachte/ erstellte Arbeitsmaterial. Notwendige Voraussetzungen beim Praktikanten: Praktikantinnen oder Praktikanten sollten Aufgeschlossenheit, Neugier, Toleranz gegenüber fremden kulturellen Werten sowie Einsatzbereitschaft mit Blick auf die pädagogischdidaktischen Ziele der Schule mitbringen. Besondere Sprachkenntnisse sind nicht unbedingt notwendig, sind aber sehr zu empfehlen. Es muss nicht Ukrainisch sein, auch mit Russisch kann man sich gut verständigen. Insgesamt können 2 Praktikumsstellen, eine an der 14. und eine an der 40. Spezialisierten Schule mit erweitertem Deutschunterricht angeboten werden. Das Praktikum dauert ca. 4-6 Wochen. 22

21 Ungarn Orosháza Lage/Ort Orosháza liegt im Südosten Ungarns, in einer eher verlassenen Gegend mit wenig Sehenswürdigkeiten. Das Thermalbad ist empfehlenswert. Praktikumsbeschreibung Das Evangélikus Általános Gimnázium besteht aus einer Grundschule (1.-6./8. Kl.) und einem Gymnasium (7./ Kl.). Es handelt sich um eine christliche Schule. Die erfolgt im Schülerwohnheim mit separaten Duschen auf dem Gang oder in einem Gästezimmer. Für Essen wird im Wohnheim und in der Schule gesorgt. Das Schülerwohnheim ist in ca min zu Fuß von der Schule aus zu erreichen. Die Schule betrachtet die Praktikanten als vollwertige Mitglieder des Lehrerkollegiums. Eigenverantwortlicher Unterricht in Deutsch bzw. in Englisch ist erwünscht (ca Stunden pro Woche). Aufgrund der Sprachbarrieren bietet sich der Unterricht ab der 5. Klasse an. Die Lehrer sind sehr aufgeschlossen und interessiert an neuen Unterrichtsmethoden. Durch den Aufenthalt der Praktikanten sollen die Schüler zum Deutsch-/ Englischlernen motiviert werden und ihnen die deutsche/ englische Sprache nähergebracht werden. Notwendige Voraussetzungen beim Praktikanten Sehr wichtig sind Aufgeschlossenheit und Einfühlungsvermögen. Die Unkenntnis der ungarischen Sprache stellt zwar ein Problem dar, welches jedoch durch Freundlichkeit und das redliche Bemühen der Leute vor Ort überwunden werden kann. Neben einer hohen Einsatzbereitschaft sollte der Praktikant viel Geduld und Kreativität mitbringen. Insgesamt können zwei Praktikumsstellen in Orosháza angeboten werden. Die Praktika dauern vier Wochen. 23

Abschließender Bericht

Abschließender Bericht Abschließender Bericht zum Praktikum an der Deutschen Schule San Alberto Magno (unterstützt durch den DAAD) 29.09.2014-23.11.2014 Theresa Hoy, Semester 9 Friedrich - Alexander - Universität Erlangen -

Mehr

Praktikumsbericht. Informationen zum Praktikumsort:

Praktikumsbericht. Informationen zum Praktikumsort: Praktikumsbericht Das letzte Jahr des Medizinstudiums ist das sogenannte Praktische Jahr. In diesem soll man, das vorher primär theoretisch erlernte Wissen praktisch anzuwenden. Es besteht die Möglichkeit

Mehr

Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus. Botschafter Bayerns

Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus. Botschafter Bayerns Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus Botschafter Bayerns Stipendienprogramm des Bayerischen Staats ministeriums für Unterricht und Kultus für Schülerinnen und Schüler Programmjahr 2014/2015

Mehr

Jeder Mensch hat bei uns Möglichkeit, die Schulbildung zu erreichen. Unser Schulsystem hat verschiedene Stufen und mehrere Schularten.

Jeder Mensch hat bei uns Möglichkeit, die Schulbildung zu erreichen. Unser Schulsystem hat verschiedene Stufen und mehrere Schularten. Jeder Mensch hat bei uns Möglichkeit, die Schulbildung zu erreichen. Unser Schulsystem hat verschiedene Stufen und mehrere Schularten. Die Kinderkrippe und der Kindergarten Die Kinder von 6. Monate können

Mehr

Granny Au Pair. 6020 Innsbruck Museumstraße 38-SILLPARK 2.OG. Öffnungszeiten: Mo - Mi 09:00-19:00 Uhr Do - Fr 09:00-20:00 Uhr Sa 09:00-18:00Uhr

Granny Au Pair. 6020 Innsbruck Museumstraße 38-SILLPARK 2.OG. Öffnungszeiten: Mo - Mi 09:00-19:00 Uhr Do - Fr 09:00-20:00 Uhr Sa 09:00-18:00Uhr SENIORENINFOS Granny Au Pair 6020 Innsbruck Museumstraße 38-SILLPARK 2.OG Öffnungszeiten: Mo - Mi 09:00-19:00 Uhr Do - Fr 09:00-20:00 Uhr Sa 09:00-18:00Uhr www.familien-senioreninfo.at GRATIS-HOTLINE:

Mehr

Erfahrungsbericht zum Auslandspraktikum an der Internationalen Deutschen Schule Paris

Erfahrungsbericht zum Auslandspraktikum an der Internationalen Deutschen Schule Paris Erfahrungsbericht zum Auslandspraktikum an der Internationalen Deutschen Schule Paris Im Rahmen des Erweiterungsstudiengangs Deutsch als Fremdsprache 2.9.2013 16.10.2013 Jutta Dittrich Im Rahmen des Erweiterungsstudiengangs

Mehr

Schulprofile Neuseeland

Schulprofile Neuseeland Schulprofile Neuseeland Auckland Boys Grammar School Die Auckland Grammar School ist eine der bekanntesten Jungenschule von Auckland und hat sich sowohl akademisch als auch sportlich einen Namen gemacht.

Mehr

Sprachschule CIC (Collège International Cannes)

Sprachschule CIC (Collège International Cannes) Chili-Sprachaufenthalte.ch Poststrasse 22-7000 Chur Tel. +41 (0) 81 353 47 32 Fax. + 41 (0) 81 353 47 86 info@chili-sprachaufenthalte.ch Sprachaufenthalt Frankreich: Cannes Sprachschule CIC (Collège International

Mehr

Erfahrungsbericht. Ursula Verónica Krohmer Walker

Erfahrungsbericht. Ursula Verónica Krohmer Walker Erfahrungsbericht Ursula Verónica Krohmer Walker Email Adresse: Heimathochschule: Gasthochschule: ukakrohmerw@hotmail.com Deutsches Lehrerbildungsinstitut Wilhelm von Humboldt Pädagogische Hochschule Heidelberg

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht zum Studium an der TU München (Name der Universität) Alter: 24 Studiengang und -fach: Architektur In welchem Fachsemester befinden Sie sich

Mehr

Mathematik. Caroline Kölbl Erasmus

Mathematik. Caroline Kölbl Erasmus Erfahrungsbericht zum Auslandsstudium/ praktikum A. Angaben zur Person Name: Vorame: Email: Schmalkalt Susanne susi.sm@hotmail.de B. Studium Studienfach: Semsterzahl (zu Beginn des Auslandsaufenthaltes):

Mehr

Erfahrungsbericht. Vorbereitung

Erfahrungsbericht. Vorbereitung Erfahrungsbericht Name: Katsiaryna Matsulevich Heimathochschule: Brester Staatsuniversität namens A.S. Puschkin Gasthochschule: Pädagogische Hochschule Weingarten E-Mailadresse: kitsiam16@gmail.com Studienfach:

Mehr

Erfahrungsbericht für mein Auslandssemester in Mérida, Mexiko

Erfahrungsbericht für mein Auslandssemester in Mérida, Mexiko Erfahrungsbericht für mein Auslandssemester in Mérida, Mexiko Heimathochschule: Gasthochschule: Gastfakultät: Studienfach: Studienziel: Semester: Hochschule für Technik Stuttgart Universidad Autónoma de

Mehr

Schulberatung und Migration

Schulberatung und Migration Schulberatung und Migration Informationen im Internet O ISB Rundbrief Sch.i.f.f. Schüler/innen interkulturell flexibel fördern O Der Rundbrief erscheint einmal im Schuljahr mit der Zielsetzung, Lehrkräfte

Mehr

Programme für Lehrkräfte

Programme für Lehrkräfte FAST FACTS WAS: Fortbildungs- und Austauschprogram me für ausgebildete/werde nde Lehrer WER: Lehrer/innen bzw. Lehramtsstudenten Stand: Nov. 2012 Programme für Lehrkräfte INHALT Zentralstelle für das Auslandsschulwesen

Mehr

Erfahrungsbericht. Katharina.Messmer@student.fh-reutlingen.de. Jahrgang: WS 2005 / 06. Waterford Institute of Technology.

Erfahrungsbericht. Katharina.Messmer@student.fh-reutlingen.de. Jahrgang: WS 2005 / 06. Waterford Institute of Technology. Erfahrungsbericht Name: Vorname: E-Mail-Adresse: Messmer Katharina Katharina.Messmer@student.fh-reutlingen.de Heimathochschule: Studienfach: Studienziel: Semester: Fachhochschule Reutlingen Außenwirtschaft

Mehr

Heimatuniversität: Universidade Federal de Santa Catarina Brasilien

Heimatuniversität: Universidade Federal de Santa Catarina Brasilien Zwei Auslandsemester in Weingarten Name: Hernán Camilo Urón Santiago Heimatuniversität: Universidade Federal de Santa Catarina Brasilien Gasthochschule: Pädagogische Hochschule Weingarten Studienfach:

Mehr

Sprachschule ILA (Institut Linguistique Adenet)

Sprachschule ILA (Institut Linguistique Adenet) Chili-Sprachaufenthalte.ch Poststrasse 22-7000 Chur Tel. +41 (0) 81 353 47 32 Fax. + 41 (0) 81 353 47 86 info@chili-sprachaufenthalte.ch Sprachaufenthalt Frankreich: Montpellier Sprachschule ILA (Institut

Mehr

Auslandspraktikum Bericht

Auslandspraktikum Bericht Auslandspraktikum Bericht Zeitraum des Praktikums: 01.09.2012-30.11.2012 Aufenthaltsort: Peking, China Wohnung: Wohngemeinschaft in der Nähe der Arbeit, U-Bahnhaltestelle 马 家 堡 (Majiapu) Linie 4, ca. 10

Mehr

Bericht über Auslandsaufenthalt an der London South Bank University (LSBU), Fakultät: Engineering

Bericht über Auslandsaufenthalt an der London South Bank University (LSBU), Fakultät: Engineering Bericht über Auslandsaufenthalt an der London South Bank University (LSBU), Fakultät: Engineering Auslandsaufenthalt vom 01.02.2010 bis 28.05.2010 1 1. Bewerbungsprozedere Die Bewerbung für ein Auslandssemester

Mehr

Bosnien- Herzegowina Europa

Bosnien- Herzegowina Europa SOS-Kinderdorf in Bosnien- Herzegowina Europa 1 SOS-Kinderdorf weltweit Bild oben links SOS-Familie im SOS-Kinderdorf Gracanica Bild oben rechts Rund 45.000 Kinder, Jugendliche und Familien werden in 119

Mehr

Schule - und dann? Ideen für die Zeit zwischen Schule und Studium bzw. Ausbildung und während der Ferien. Herzlich Willkommen!

Schule - und dann? Ideen für die Zeit zwischen Schule und Studium bzw. Ausbildung und während der Ferien. Herzlich Willkommen! Schule - und dann? Ideen für die Zeit zwischen Schule und Studium bzw. Ausbildung und während der Ferien Herzlich Willkommen! europabüro münchen Beratung zu Bildungsmöglichkeiten für junge Menschen im

Mehr

Informationen zum Zulassungsverfahren für den Bachelorstudiengang. International Business Management (B.A.)

Informationen zum Zulassungsverfahren für den Bachelorstudiengang. International Business Management (B.A.) Informationen zum Zulassungsverfahren für den Bachelorstudiengang International Business Management (B.A.) Die Zulassung für den Bachelorstudiengang International Business Management (IBMAN) basiert auf

Mehr

Valdosta State University WS 2010/2011

Valdosta State University WS 2010/2011 Valdosta State University WS 2010/2011 Vorbereitung Anfang 2010 habe ich beschlossen ein Auslandssemester in den USA zu absolvieren. Motivation hierfür war für mich vor allem Erfahrung im Ausland zu sammeln

Mehr

Übersicht über die verschiedenen Angebote. Highschoolaufenthalte

Übersicht über die verschiedenen Angebote. Highschoolaufenthalte Übersicht über die verschiedenen Angebote Highschoolaufenthalte AIFS: USA, Kanada, Australien, Neuseeland, Südafrika, China, Costa Rica, England Irland, Spanien Carl Duisberg Centren: USA, Kanada, Großbritannien,

Mehr

Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten von Auslandsaufenthalten. Hier den Namen der Veranstaltung eingeben (Stand März 2013)

Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten von Auslandsaufenthalten. Hier den Namen der Veranstaltung eingeben (Stand März 2013) Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten von Auslandsaufenthalten Hier den Namen der Veranstaltung eingeben (Stand März 2013) Auslandsaufenthalte für Jugendliche 1. Arbeiten im Ausland Au Pair WWOOFing

Mehr

Auslandssemester an der Anglia Ruskin University (ARU) in Cambridge, UK - Erfahrungsbericht

Auslandssemester an der Anglia Ruskin University (ARU) in Cambridge, UK - Erfahrungsbericht Auslandssemester an der Anglia Ruskin University (ARU) in Cambridge, UK - Erfahrungsbericht Studiengang an der DHBW: BWL International Business Zeitraum: 10.09.2010 bis 10.01.2011 Kurs an der ARU: Visiting

Mehr

INSTITUT AUF DEM ROSENBERG WINTER CAMP SWISS MADE

INSTITUT AUF DEM ROSENBERG WINTER CAMP SWISS MADE INSTITUT AUF DEM ROSENBERG WINTER CAMP SWISS MADE INSTITUT AUF DEM ROSENBERG WINTER CAMP ÜBER EIN JAHRHUNDERT ERFAHRUNG Das Institut auf dem Rosenberg wurde im Jahre 1889 gegründet und ist eine der renommiertesten

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Name Ihrer Hochschule: Technische Hochschule Deggendorf Studiengang und -fach: International Management In welchem Fachsemester befinden Sie sich momentan? Im

Mehr

Informationsbroschüre der Au-pair Agentur Dorota Weindl

Informationsbroschüre der Au-pair Agentur Dorota Weindl Informationsbroschüre der Au-pair Agentur Dorota Weindl Für uns ist die Vermittlung von Au-pairs nicht nur Beruf, sondern Berufung. Die Au-pair Agentur Dorota Weindl ist ein kompetenter Partner für Gasteltern

Mehr

Fakultät für Wirtschaftsingenieurwesen 28.08.2011 21.12.2011. Copenhagen University College of Engineering. International Business Semester

Fakultät für Wirtschaftsingenieurwesen 28.08.2011 21.12.2011. Copenhagen University College of Engineering. International Business Semester Fakultät für Wirtschaftsingenieurwesen 28.08.2011 21.12.2011 Copenhagen University College of Engineering International Business Semester Ich war im Sommersemester 2011 im wunderschönen Kopenhagen und

Mehr

Metternich Sprachreisen GmbH. Sprachen lernen bei verwandten Seelen

Metternich Sprachreisen GmbH. Sprachen lernen bei verwandten Seelen Metternich Sprachreisen GmbH Sprachen lernen bei verwandten Seelen Sprachen lernen bei verwandten Seelen Sprachreisen sind seit Jahrzehnten eine der beliebtesten Methoden fremde Sprachen zu erlernen. Unser

Mehr

Beschreibung des Angebotes

Beschreibung des Angebotes Studiengang Lehramt an Mittelschulen (Staatsexamen) in Dresden Angebot-Nr. 00635219 Angebot-Nr. 00635219 Bereich Studienangebot Hochschule Anbieter Termin Permanentes Angebot Tageszeit Ort Regelstudienzeit:

Mehr

Optimal A2/Kapitel 4 Ausbildung Informationen sammeln

Optimal A2/Kapitel 4 Ausbildung Informationen sammeln Informationen sammeln Das Schulsystem in Deutschland eine Fernsehdiskussion. Hören Sie und notieren Sie wichtige Informationen. Was haben Sie verstanden. Richtig (r) oder falsch (f)? Alle er ab 6 Jahren

Mehr

HOMESTAY 2014 Informationen für Gastfamilien

HOMESTAY 2014 Informationen für Gastfamilien HOMESTAY 2014 Informationen für Gastfamilien PDM Homestay Services GmbH Neubaugasse 68/2/20 1070 Wien T +43 1 478 80 90 F +43 1 478 80 90 20 E homestay@pdmtourismgroup.com www.pdmtourismgroup.com PEOPLE

Mehr

Abschlussbericht zum Praktikum an der internationalen Deutschen Schule Paris vom 04.02.2013-28.03.2013

Abschlussbericht zum Praktikum an der internationalen Deutschen Schule Paris vom 04.02.2013-28.03.2013 Abschlussbericht zum Praktikum an der internationalen Deutschen Schule Paris vom 04.02.2013-28.03.2013 1. Allgemeine Angaben zur Schule Die internationale Deutsche Schule Paris 1 befindet sich in Saint

Mehr

Odysseum Köln Bildungspartner und außerschulischer Lernort

Odysseum Köln Bildungspartner und außerschulischer Lernort P Odysseum Köln Bildungspartner und außerschulischer Lernort Michael Cremer SK-Stiftung CSC Cologne Science Center Rotary Forum des Berufsdienstes im Distrikt 1810 8. Mai 2010 in der Rhein-Erft Akademie

Mehr

Erfahrungsbericht NBU, China 2014

Erfahrungsbericht NBU, China 2014 Kontakt: David Heid, DHBW Stuttgart Campus Horb WIW Jahrgang 2012 w12022@hb.dhbw-stuttgart.de Ningbo University, China WIW Vertiefung ITV im 5. Semester September Dezember 2014 Inhaltsüberblick 1 Vorbereitung

Mehr

Gyan - Shenbakkam School Project

Gyan - Shenbakkam School Project Gyan - Shenbakkam School Project Eine bessere Zukunft durch Bildung für Kinder in Südindien Der Gyan-Shenbakkam School Project e.v. Wer wir sind: Ein kleiner Dresdner Verein mit ca. 40 Mitgliedern. Gegründet

Mehr

HUMMERSKNOTT SCHOOL & LANGUAGE COLLEGE, Darlington. Schulaustausch 2012

HUMMERSKNOTT SCHOOL & LANGUAGE COLLEGE, Darlington. Schulaustausch 2012 HUMMERSKNOTT SCHOOL & LANGUAGE COLLEGE, Darlington Schulaustausch 2012 Inhalt: 1. Mülheims Partnerstadt: Darlington 2. Schulpartnerschaft- Gymnasium Heißen und Hummersknott School & Language College 3.

Mehr

EUROPASS centro studi europeo sucht Praktikanten ab Oktober für eine Mindestdauer von 3 Monaten.

EUROPASS centro studi europeo sucht Praktikanten ab Oktober für eine Mindestdauer von 3 Monaten. Praktikumsangebot bei EUROPASS centro studi europeo EUROPASS centro studi europeo sucht Praktikanten ab Oktober für eine Mindestdauer von 3 Monaten. Unsere Angebote der verschiedenen Praktika sind hier

Mehr

DIE EUROPÄER UND DIE SPRACHEN

DIE EUROPÄER UND DIE SPRACHEN EUROBAROMETER-BERICHT 54 DIE EUROPÄER UND DIE SPRACHEN ZUSAMMENFASSENDER BERICHT Diese spezielle Eurobarometer-Erhebung wurde zwischen dem 6. Dezember und dem 23. Dezember 2000 in allen 15 EU-Mitgliedstaaten

Mehr

Newsletter Sozialwerk.Bund Nr. 15 vom 24.06.2015

Newsletter Sozialwerk.Bund Nr. 15 vom 24.06.2015 Newsletter Sozialwerk.Bund Nr. 15 vom 24.06.2015 Neue Kooperation: europartner Erwachsenensprachreisen Mit unserem Partner für Kinder- und Jugendspracheisen europartner reisen konnten wir eine neue Kooperation

Mehr

Portsmouth, eine Reise die sich lohnt

Portsmouth, eine Reise die sich lohnt Portsmouth, eine Reise die sich lohnt Müller / Jasmin / 19 Jahre alt Bürokauffrau / 2. Ausbildungsjahr / Industrie- und Handelskammer Nordschwarzwald Vom 21. Oktober 2013 bis 17. November 2013 / Portsmouth

Mehr

Studien- und Prüfungsordnung für das Studienmodul Interkulturelle Kompetenzen an der Hochschule Augsburg vom 31. März 2015

Studien- und Prüfungsordnung für das Studienmodul Interkulturelle Kompetenzen an der Hochschule Augsburg vom 31. März 2015 Studien- und Prüfungsordnung für das Studienmodul Interkulturelle Kompetenzen an der Hochschule Augsburg vom 31. März 2015 Aufgrund von Art. 13 Abs. 1 Satz 2, Art. 58 Abs. 1, Art. 61 Abs. 2 Satz 1 des

Mehr

Studienaufenthalte, Praktika und Sprachassistenzen im Ausland

Studienaufenthalte, Praktika und Sprachassistenzen im Ausland Akademisches Auslandsamt / Interkulturelles Forum Studienaufenthalte, Praktika und Sprachassistenzen im Ausland AOR in Henrike Schön, Leiterin des AAA/IF Sabine Franke, Akademische Mitarbeiterin Stand:

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandsemester 2011 in Kanada

Erfahrungsbericht Auslandsemester 2011 in Kanada Erfahrungsbericht Auslandsemester 2011 in Kanada von Rahel Bauer, Studiengang Betriebsökonomie Teilzeit BTZ09 Thompson Rivers University, Kamloops in Kanada Vom 28. August bis 17. Dezember 2011 absolvierte

Mehr

Erfahrungsbericht von meinem Auslandssemester an der Pontificia Universidad Católica de Valparaíso in Chile

Erfahrungsbericht von meinem Auslandssemester an der Pontificia Universidad Católica de Valparaíso in Chile Erfahrungsbericht von meinem Auslandssemester an der Pontificia Universidad Católica de Valparaíso in Chile Stipendium: ABC Lateinamerika Heimathochschule: Hochschule Reutlingen (ESB Business School) Gasthochschule:

Mehr

Skandinavistik im Beruf. Fremdsprachendozentin für Deutsch als Fremdsprache und Norwegisch

Skandinavistik im Beruf. Fremdsprachendozentin für Deutsch als Fremdsprache und Norwegisch Skandinavistik im Beruf für Deutsch als Fremdsprache und Norwegisch Aufgaben: - Unterricht vor- und nachbereiten - Unterricht geben Was hat das mit Skandinavistik zu tun? - man vermittelt Sprache und Landeskunde,

Mehr

Türkei. Von Melda, Ariane und Shkurtesa. Melda: Herzlich Willkommen zu unserer Präsentation über die Türkei.!

Türkei. Von Melda, Ariane und Shkurtesa. Melda: Herzlich Willkommen zu unserer Präsentation über die Türkei.! Türkei Von Melda, Ariane und Shkurtesa Melda: Herzlich Willkommen zu unserer Präsentation über die Türkei. Geografisches Erstreckt sich geografisch über zwei Kontinente 8 Nachbarländer: Griechenland, Bulgarien,

Mehr

D. Bildungswege am Paul-Spiegel-Berufskolleg des Kreises Warendorf - Europaschule - in Warendorf

D. Bildungswege am Paul-Spiegel-Berufskolleg des Kreises Warendorf - Europaschule - in Warendorf D. Bildungswege am Paul-Spiegel-Berufskolleg des Kreises Warendorf - Europaschule - in Warendorf Schulleiter: Oberstudiendirektor Ulrich Rehbock, Tel.: 02581/925-0 FAX: 02581/925-24 E-mail: info@paul-spiegel-berufskolleg.eu

Mehr

Erfahrungsbericht: Erasmus in Joensuu 2011/2012

Erfahrungsbericht: Erasmus in Joensuu 2011/2012 Erfahrungsbericht: Erasmus in Joensuu 2011/2012 Vorbereitung Nach einem Informationsabend der Universität Trier im Jahr 2010, entschied ich mich am Erasmus Programm teilzunehmen. Ich entschied mich für

Mehr

Kann man an dem Austausch in einem anderen Zeitraum teilnehmen?

Kann man an dem Austausch in einem anderen Zeitraum teilnehmen? FAQs Allgemeine Fragen zum Voltaire-Programm Was ist das Ziel des Voltaire-Programms? Ziel des Programms ist es, Jugendlichen die Chance zu geben, Auslandserfahrung zu sammeln. Der Langzeitaufenthalt ermöglicht

Mehr

Audi Hungaria Schule. Deutsch Ungarische Begegnungsschule

Audi Hungaria Schule. Deutsch Ungarische Begegnungsschule Deutsch Ungarische Begegnungsschule März 2015 Unsere Lage Ungarn 9026 Győr, Bácsai út 55. 47.701426, 17.638167 2 Ungarn ein Land im Herzen Europas Ukraine Slowakei Österreich Slowenien Region Mittel-Ost

Mehr

AKTUELLE PRAKTIKUMSPLÄTZE

AKTUELLE PRAKTIKUMSPLÄTZE AKTUELLE PRAKTIKUMSPLÄTZE Stand: 09.04.2014 Bitte unbedingt beachten: diese Liste wird ständig aktualisiert sie erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit alle Angaben ohne Gewähr Diskrepanzen bzgl. der

Mehr

Reform der Lehrerbildung in Baden-Württemberg: Grundsätze für die Umsetzung

Reform der Lehrerbildung in Baden-Württemberg: Grundsätze für die Umsetzung Reform der Lehrerbildung in Baden-Württemberg: Grundsätze für die Umsetzung Vorbemerkung Gute Schulen brauchen in erster Linie eines: gute Lehrerinnen und Lehrer. Die Landesregierung von Baden-Württemberg

Mehr

Über meinen USA Aufenthalt an der Carnegie Mellon University in Pittsburgh

Über meinen USA Aufenthalt an der Carnegie Mellon University in Pittsburgh Über meinen USA Aufenthalt an der Carnegie Mellon University in Pittsburgh Name: Heimathochschule: Gasthochschule: Christian Scheurer Universität Karlsruhe, Baden-Württemberg Carnegie Mellon University,

Mehr

Au Pair. Kinderbetreuung im Ausland. InfoEck www.mei-infoeck.at. - Jugendinfo Tirol. Quelle: Shutterstock_auremar

Au Pair. Kinderbetreuung im Ausland. InfoEck www.mei-infoeck.at. - Jugendinfo Tirol. Quelle: Shutterstock_auremar Au Pair Kinderbetreuung im Ausland Quelle: Shutterstock_auremar InfoEck www.mei-infoeck.at - Jugendinfo Tirol Inhalt: 1 Au Pair... Seite 3 2 Suche nach einer Au Pair Stelle... Seite 4 2.1 Suche in Internetdatenbanken...

Mehr

Lynx Zimbabwehilfe e.v. ein Land zwei Welten

Lynx Zimbabwehilfe e.v. ein Land zwei Welten Lynx Zimbabwehilfe e.v. ein Land zwei Welten 1 Was verbinden wir mit Zimbabwe? Seit über 30 Jahren betreibt die Graphit Kropfmühl AG in Zimbabwe Graphitbergbau und Aufbereitung. In dieser Zeit wurde unser

Mehr

Vom 21. September 2005

Vom 21. September 2005 Verordnung über die Erprobung von Bachelor- und Master-Abschlüssen in der Lehrerausbildung und die Gleichstellung mit der Ersten Staatsprüfung (Bachelor-Master-Abschlussverordnung BaMaV) Vom 21. September

Mehr

B360 education partnerships

B360 education partnerships B360 education partnerships Fachwissen für Entwicklungsländer Human Resources Index Human Resources Experten gesucht Einzigartiger Ansatz von B360 education partnerships Projektziele Projektumsetzung Projektnutzen

Mehr

6. DIE KONTINENTE. Afrika ist der 3. größte Kontinent. Er hat eine Oberfläche von 30 Millionen km2

6. DIE KONTINENTE. Afrika ist der 3. größte Kontinent. Er hat eine Oberfläche von 30 Millionen km2 6. DIE KONTINENTE 1. AFRIKA Afrika ist der 3. größte Kontinent. Er hat eine Oberfläche von 30 Millionen km2 Flüsse und Seen Der Nil fliesst vom Süden nach Norden und andere Flüsse vom Osten nach Westen

Mehr

Erfahrungsbericht. Teacher Training an der Bordeaux International School vom 2. November 2011 bis 17. Februar 2012

Erfahrungsbericht. Teacher Training an der Bordeaux International School vom 2. November 2011 bis 17. Februar 2012 Erfahrungsbericht Teacher Training an der Bordeaux International School vom 2. November 2011 bis 17. Februar 2012 Inhaltsverzeichnis: 1. Motivation... 2. Vorbereitungen... 3. Organisatorisches vor Ort...

Mehr

Da es abends nicht selten während den Hausaufgaben Stromausfall gab, wurde ein Stromgenerator angeschafft.

Da es abends nicht selten während den Hausaufgaben Stromausfall gab, wurde ein Stromgenerator angeschafft. Lisa Hils Mein Aufenthalt in Pematangsiantar/Indonesien: Nach dem Abitur beschloss ich, für mehrere Monate nach Indonesien zu gehen, um dort im Kinderheim der Organisation und Stiftung Bina Insani in Pematangsiantar

Mehr

International Business Studies at EBS Business School. Petra Weiler Associate Dean Undergraduate Programmes 2. März 2013

International Business Studies at EBS Business School. Petra Weiler Associate Dean Undergraduate Programmes 2. März 2013 International Business Studies at EBS Business School Petra Weiler Associate Dean Undergraduate Programmes 2. März 2013 1 2 3 Bachelor in General Management, International Business Studies im Detail Partneruniversitäten

Mehr

Ich möchte Pate werden.

Ich möchte Pate werden. Ich möchte Pate werden. Wir freuen uns, dass Sie die Patenschaft für eine Schülerin der St. Catherine Senior High School in Agbakope, Ghana übernehmen wollen. Bitte lesen Sie unser beiliegendes Informationsblatt,

Mehr

Informationen zum STEP.ING SZ Programm und zur Bewerbung

Informationen zum STEP.ING SZ Programm und zur Bewerbung Informationen zum STEP.ING SZ Programm und zur Bewerbung Inhalt Informationsmappe INHALT 1. Informationen zum Programm STEP.ING SZ 2. Checkliste zur Bewerbung 3. Formular: Bewerbungsbogen der Schülerin

Mehr

Erläuterungen zur Bewerbung - FAQs

Erläuterungen zur Bewerbung - FAQs Erläuterungen zur Bewerbung - FAQs Alphabetisch nach Schlagworten sortiert Aktionstage Politische Bildung Aktionstage Politische Bildung ist der Name für die bedeutendste Kampagne für politische Bildung

Mehr

kulturelle Gründe Freunde im Ausland berufliche Pläne eine neue Umgebung europäische Erfahrung andere:

kulturelle Gründe Freunde im Ausland berufliche Pläne eine neue Umgebung europäische Erfahrung andere: ERASMUS-SMS-Studienbericht Dieser Bericht über Ihre Erfahrungen bietet für das ERASMUS-Programm wertvolle Informationen, die sowohl zukünftigen Studierenden nützen, als auch zur ständigen Verbesserung

Mehr

Finanzierungsmöglichkeiten für studienbezogene Auslandsaufenthalte. Alexander Haridi TU Darmstadt, 09. Juni 2015

Finanzierungsmöglichkeiten für studienbezogene Auslandsaufenthalte. Alexander Haridi TU Darmstadt, 09. Juni 2015 Finanzierungsmöglichkeiten für studienbezogene Auslandsaufenthalte Alexander Haridi TU Darmstadt, 09. Juni 2015 Zu meiner Person Alexander Haridi Leiter des Referats Informationen zum Studium im Ausland

Mehr

Schulbesuch im Ausland

Schulbesuch im Ausland Schulbesuch im Ausland Foto: flickr_ tncountryfan InfoEck www.mei-infoeck.at - Jugendinfo Tirol Inhalt: 1 Voraussetzungen... Seite 3 2 Anerkennung in Österreich... Seite 3 3 Finanzielle Unterstützung...

Mehr

Reisebericht meines Austauschsemesters an der University of Alberta von September bis Dezember 2009

Reisebericht meines Austauschsemesters an der University of Alberta von September bis Dezember 2009 Reisebericht meines Austauschsemesters an der University of Alberta von September bis Dezember 2009 1. Vorbereitung Das Austauschsemester wurde im Rahmen des Austauschabkommens zwischen der University

Mehr

Mit der Aktion. zum ?!?! der. a u s

Mit der Aktion. zum ?!?! der. a u s Mit der Aktion zum?!?! der a u s 1 Inhalt: DIE STADT SCHLÜCHTERN 3 DIE KINZIG-SCHULE 4 DAS BERUFLICHE GYMNASIUM 5 BEWEGGRÜNDE, BEI DER AKTION CHEF FÜR EINEN TAG MITZUMACHEN 6 DIE KLASSE 11 W1 BG 7 DANKE!

Mehr

ERASMUS Erfahrungsbericht. University of Oulu, Finland - Spring 2013

ERASMUS Erfahrungsbericht. University of Oulu, Finland - Spring 2013 ERASMUS Erfahrungsbericht University of Oulu, Finland - Spring 2013 Univerität von Oulu Vorbereitungen in Deutschland Die Vorbereitungen für das Auslandssemester von Januar bis Mai 2013, fingen im Mai

Mehr

»AbiPlus«Ausgezeichnete Perspektiven in einer globalisierten Welt

»AbiPlus«Ausgezeichnete Perspektiven in einer globalisierten Welt »AbiPlus«Ausgezeichnete Perspektiven in einer globalisierten Welt SeminarCenterGruppe kostenfreie InfoHotline 0800 593 77 77 »AbiPlus«weil Abi mehr sein kann»abiplus«ist ein dreijähriges Programm der ecolea

Mehr

Université Catholique de Lille WS 11/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER

Université Catholique de Lille WS 11/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER ERASMUS Erfahrungsbericht des Instituts für Romanistik Université Catholique de Lille WS 11/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER Bitte nur mit dem PC (Word) ausfüllen und als Anhang per Email zurücksenden

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Name Ihrer Hochschule: Technische Hochschule Ingolstadt Studiengang und -fach: Luftfahrttechnik In welchem Fachsemester befinden Sie sich momentan? 2. In welchem

Mehr

Tickets and Check-In:

Tickets and Check-In: Vorbereiten auf Internationale Aufgaben? Starten ab Karlsruhe! Tickets and Check-In: Akademisches Auslandsamt Adenauerring 2 (ehem. Kinderklinik) 76131 Karlsruhe Tel.: 0721-608 - 4911 email: info@aaa.kit.edu

Mehr

BDKJ Speyer/ Bischöfliches Ordinariat Speyer Referat Freiwilligendienste/FSJ

BDKJ Speyer/ Bischöfliches Ordinariat Speyer Referat Freiwilligendienste/FSJ BDKJ Speyer/ Bischöfliches Ordinariat Speyer Referat Freiwilligendienste/FSJ Hinweise für Interessenten/innen an einem Weltwärts- Freiwilligendienst im Centre Urugwiro, Tagesförderstätte für Kinder und

Mehr

歡 歡 Добропожаловать نرحب

歡 歡 Добропожаловать نرحب Willkommen Welcome Bienvenue Bienvenidos Benvenuti 歡 歡 Добропожаловать نرحب Fürjedendas Richtige- International Business an der MBS Elvira Stephenson, MBA Langjährige Erfahrung in Internationalem Management

Mehr

Wir suchen Sie als Gastfamilie

Wir suchen Sie als Gastfamilie Wir suchen Sie als Gastfamilie Vielleicht arbeiten Sie Teilzeit und suchen eine zuverlässige und bezahlbare Lösung für die Betreuung Ihrer Kinder? Oder Sie benötigen aus andern Gründen eine Haushaltshilfe

Mehr

Leiterin: Gesamtschuldirektorin Gertrud Korf, Tel. 02581/2743. Vielfalt Chancengleichheit Gemeinschaft Leistung

Leiterin: Gesamtschuldirektorin Gertrud Korf, Tel. 02581/2743. Vielfalt Chancengleichheit Gemeinschaft Leistung A. Bildungswege der Gesamtschule 1. Städtische Gesamtschule Warendorf Leiterin: Gesamtschuldirektorin Gertrud Korf, Tel. 02581/2743 E-Mail: gesamtschule@warendorf.de Homepage: www.gesamtschule-warendorf.de

Mehr

Snedwinkela-Realschule

Snedwinkela-Realschule Snedwinkela-Realschule Friedrich-Bülten-Straße 15 Telefon 05973/3136 Telefax 05973/3662 E-mail: swr-nk@neuenkirchen.de Internet: www.snedwinkela-realschule.de S w R Schülerpraktikum 48485 Neuenkirchen,

Mehr

GASTAUFENTHALT AN DER PÄDAGOGISCHEN HOCHSCHULE ZÜRICH

GASTAUFENTHALT AN DER PÄDAGOGISCHEN HOCHSCHULE ZÜRICH Dipl.-Päd. Tanja Peyerl, M.A. M tanja.peyerl(at)kphvie.ac.at Wien, im Juni 2014 GASTAUFENTHALT AN DER PÄDAGOGISCHEN HOCHSCHULE ZÜRICH im Rahmen der ERASMUS Lehrendenmobilität von 20. bis 23. Mai 2014 Pädagogische

Mehr

Offene Kinder- und Jugendarbeit

Offene Kinder- und Jugendarbeit Offene Kinder- und Jugendarbeit März - Mai 2013 Personelles Und tschüss! Uf Wiederluägä! Au revoir! Arrivederci! Sin seveser! Nun ist es soweit, langsam naht der letzte Arbeitstag und die Türen des z4

Mehr

Medienart: Print Medientyp: Publikumszeitschriften Auflage: 194'427 Erscheinungsweise: wöchentlich «EINE FREMDE SPRACHE.

Medienart: Print Medientyp: Publikumszeitschriften Auflage: 194'427 Erscheinungsweise: wöchentlich «EINE FREMDE SPRACHE. «EINE FREMDE SPRACHE öffnet Türen» Gehen Jugendliche für einen SPRACHAUFENTHALT ins Ausland, lernen sie mehr als nur eine neue Sprache. Guido Frey von der Organisation Intermundo erklärt, wie junge Menschen

Mehr

Patenkinder in Sierra Leone

Patenkinder in Sierra Leone Patenkinder in Sierra Leone Für die, die mich nicht kennen: mein Name ist Annika Hillers und zurzeit mache ich meine Doktorarbeit in Biologie über westafrikanische Frösche. Im Jahre 2002 war ich für meine

Mehr

Rotary Jugenddienst. Jugendaustauschprogramme im Distrikt 1810

Rotary Jugenddienst. Jugendaustauschprogramme im Distrikt 1810 Rotary Jugenddienst Jugendaustauschprogramme im Distrikt 1810 Wer oder was ist Rotary? Rotary wurde 1905 von Paul Harris in Chicago als Serviceclub gegründet. Service above self (Selbstloses Dienen) als

Mehr

Erfahrungsbericht über das Auslandssemester an der University of California Santa Barbara

Erfahrungsbericht über das Auslandssemester an der University of California Santa Barbara Erfahrungsbericht über das Auslandssemester an der University of California Santa Barbara Name Vorname Heimathochschule Gasthochschule Studiengang Heimathochschule Studiengang Gasthochschule Verbrachtes

Mehr

Erfahrungsbericht Warsaw School of Economics (SGH) Master Double - Degree 2014/15

Erfahrungsbericht Warsaw School of Economics (SGH) Master Double - Degree 2014/15 !!! Erfahrungsbericht Warsaw School of Economics (SGH) Master Double - Degree 2014/15 murat.nuruldaev@hotmail.com Murat Nuruldaev - 8. Juli 2015 Vorbereitung Nach der Einreichung meiner Bewerbungsunterlagen

Mehr

Studenten machen Schule

Studenten machen Schule Studenten machen Schule Schülerwerkstatt für Schlüsselqualifikationen Workshops für die 9./10. und 12./13. Jahrgangsstufen zu den Themen > Wissenschaftsvorbereitung / 5. PK im Abitur > Präsentieren und

Mehr

5. Integrierte Sekundarschule Friedrichshain. 5. Integrierte Sekundarschule Berlin Friedrichshain-Kreuzberg (02K05)

5. Integrierte Sekundarschule Friedrichshain. 5. Integrierte Sekundarschule Berlin Friedrichshain-Kreuzberg (02K05) 5. Integrierte Sekundarschule Friedrichshain Unsere Integrierte Sekundarschule bereitet die Schülerinnen und Schüler mit Herz und Hand auf Berufe vor. Lernen Sie uns kennen! Das spricht für uns: Eine kleine

Mehr

www.eu-fit.de 2009 2012

www.eu-fit.de 2009 2012 Neue Perspektiven schaffen! EU fit! Ich mach mit! www.eu-fit.de 2009 2012 Drei Monate in Irland bei einer irischen Gastfamilie, Sprachunterricht an der Universität, Praktika in irischen Betrieben, sozialpädagogische

Mehr

Stipendienangebot des DAAD für das Hochschuljahr 2011/2012

Stipendienangebot des DAAD für das Hochschuljahr 2011/2012 Stipendienangebot des DAAD für das Hochschuljahr 2011/2012 Falls nicht anders vermerkt, müssen alle Anträge in dreifacher, vollständiger Ausfertigung (ein Original, zwei Kopien) mit jeweils drei Passbildern

Mehr

Förderer der Nabushome School e.v.

Förderer der Nabushome School e.v. Januar, 2015 Liebe Mitglieder und Freunde der Förderer der Nabushome School, oder Salibonani (so begrüßt man sich in der Ndebele-Sprache in Nabushome), Ich hoffe Sie hatten alle eine schöne Weihnachtszeit

Mehr

Ich stelle mir vor, diese Investition zahlt sich für ein Leben lang aus.

Ich stelle mir vor, diese Investition zahlt sich für ein Leben lang aus. Karlshochschule International University Daten & Fakten seit 2005 staatlich anerkannt vom Wissenschaftsministerium Baden-Württemberg alle Studiengänge (acht Bachelor, ein Master) akkreditiert von der FIBAA

Mehr

Neue Aufgaben und Ziele für Spendenorganisation und Paten

Neue Aufgaben und Ziele für Spendenorganisation und Paten Neue Aufgaben und Ziele für Spendenorganisation und Paten Organisatoren Rosi und Klaus Krekeler berichten über neues Projekt Jimma Paderborn, 1. Dezember 2012 Die Organisation Patenschaften von Mensch

Mehr

So nutzen Jugendliche die Auszeit auch zur beruflichen Orientierung

So nutzen Jugendliche die Auszeit auch zur beruflichen Orientierung Nach dem Abi erst mal weg - So nutzen Jugendliche die Auszeit auch zur beruflichen Orientierung Die Wahlmöglichkeit ist groß über 12.000 unterschiedliche Tätigkeiten gibt es in Deutschland. Die Entscheidung,

Mehr

im Beruf Gespräche führen: Über seinen beruflichen Werdegang sprechen

im Beruf Gespräche führen: Über seinen beruflichen Werdegang sprechen 1 Arbeiten Sie mit Ihrer Partnerin / Ihrem Partner und ergänzen Sie die Wörter. Wie heißt das Lösungswort? a Ein anderes Wort für Foto ist. b Wenn man eine Arbeit finden will, muss man sich. c Ich bin

Mehr

Richtlinien für den Patenkindbesuch in Nairobi

Richtlinien für den Patenkindbesuch in Nairobi Richtlinien für den Patenkindbesuch in Nairobi Liebe Paten, wir freuen uns, wenn Sie eine Reise nach Kenia mit einem Besuch der Kwa Watoto Primary School bzw. der St. Mathew Secondary School in Nairobi

Mehr