kostenlose sommerferiencard

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "kostenlose sommerferiencard"

Transkript

1 1. Juli bis 31. Dezember 2015

2 Stiftung für Rinteln Gemeinsame Sommerferien im Weserangerbad Rinteln Die Stiftung für Rinteln hat das Projekt gemeinsam lernen gemeinsam leben initiiert. Zur Erfüllung des Stiftungszwecks wird auch in diesem Jahr eine kostenlose sommerferiencard für die Sommerferien 2015 für das Weserangerbad Rinteln an Kinder und Jugendliche herausgegeben, die Hartz-IV-Leistungen, Asylbewerberleistungen oder Hilfe zum Lebensunterhalt nach dem SGB XII erhalten. Diese Aktion wird durch Spenden an die Stiftung für Rinteln ermöglicht. Die Stiftung für Rinteln wünscht viel Vergnügen im Weserangerbad Rinteln. Die Bedingungen: 1. Berechtigt sind Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren, die ihren Wohnsitz im Gebiet der Stadt Rinteln haben und Hartz-IV-Leistungen, Asylbewerberleistungen oder Hilfe zum Lebensunterhalt nach dem SGB XII erhalten. 2. Die sommerferiencard gilt für das Weserangerbad Rinteln in dem Zeitraum vom (Sommerferien in Niedersachsen). 3. Die sommerferiencard ist nicht übertragbar und wird nicht in Geld erstattet. Wie bekomme ich die kostenlose sommerferiencard? 1. Berechtigungsscheine liegen beim Job-Center Rinteln und beim Landkreis Schaumburg, Sozialamt, Außenstelle Rinteln aus. 2. Name und Anschrift selbst eintragen. 3. Vom Job-Center Rinteln bzw. dem Landkreis Schaumburg, Sozialamt, Außenstelle Rinteln unterschreiben und abstempeln lassen. (Berechtigungsschein gilt nur mit Stempel und Unterschrift des Job- Centers Rinteln bzw. des Landkreises Schaumburg, Sozialamt, Außenstelle Rinteln!) 4. Umtausch des Berechtigungsscheines beim Weserangerbad in eine sommerferiencard 2015 und ab ins Sommervergnügen! Anfragen an: Stiftung für Rinteln, c/o Stadt Rinteln, Klosterstr. 19, Rinteln Telefon: , Fax: Internet: Die Geschäftsführung: Stadt Rinteln Vorstandsvorsitzender: Herr Thomas Priemer Spendenkonten der Stiftung für Rinteln: Konto , Sparkasse Schaumburg, BLZ Konto , Volksbank in Schaumburg eg, BLZ Gemeinnützige Stiftung, anerkannt durch Finanzamt Stadthagen, Steuer-Nr. 44/200/54211

3 Liebe Bürgerinnen und Bürger! Liebe Eltern! Ich freue mich, Ihnen den aktuellen Rintelner Familienkalender für das 2. Halbjahr 2015 vorstellen zu können, den das Familienzentrum Rinteln bereits in der 13. Auflage herausgibt. Wie gewohnt finden Sie zahlreiche Veranstaltungen Rintelner Vereine und Institutionen sowie Wissenswertes über verschiedene Beratungs- und Hilfsangebote in Rinteln. Thomas Priemer Bürgermeister

4 Stadtbücherei Rinteln auf einen Blick Klosterstraße 21a Rinteln Telefon: 05751/ Montag Uhr Dienstag Uhr Uhr Mittwoch Uhr Donnerstag Uhr Uhr Freitag - geschlossen - Samstag Uhr Donnerstag, Uhr BilderBuchKino Zum Schulanfang Conni kommt in die Schule Conni ist schon ganz aufgeregt: Endlich kommt sie in die Schule! Wochenlang haben sich alle auf diesen Tag vorbereitet. Die Oma hat einen Ranzen und einen Turnbeutel gekauft, die Eltern viele Hefte und Stifte. Conni musste sich in der Schule anmelden, und sie war sogar beim Arzt. Der erste Schultag ist sehr aufregend. Conni freut sich: Es gibt gleich Hausaufgaben! Aber noch mehr freut sie sich darauf, die Schultüte auszupacken... Juhu, die Schule fängt an Was für eine Aufregung: Marie kommt bald in die Schule! Sie kann es kaum erwarten. Nur gut, dass sie mit Papa noch einen Ranzen, ein Mäppchen und Stifte kaufen muss, das hilft beim Warten. Am Abend vorher kann Marie vor lauter Aufregung nicht einschlafen. Dann am Morgen geht's endlich los, mit Ranzen und einer superschweren Schultüte. Was da wohl alles drin ist? Alle Kinder ab 3 Jahren sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist aber erforderlich! Freitag, Uhr FERIENSPASS AKTION der Stadtbücherei! Uhr FERIENSPASS AKTION der Stadtbücherei! "Yoda ich bin basteln ihr müsst!" Star Wars Origami Bastelkurs mit Jana Rumold Darth Paper schlägt zurück! Yoda, Wookie und Darth Paper laden zu einem exklusiven Origami Bastelkurs ein. Zusammen mit Jana Rumold falten die Teilnehmer die witzigen Figuren aus der beliebten Kinderbuchreihe von Tom Angleberger nach und erwecken die Helden aus den Büchern zum Leben! Natürlich bringt Jana Rumold für alle gebastelten Yodas auch echte Leuchtschwerter (Knicklichter) mit, die mit nach Hause genommen werden dürfen. Möge das Papier mit euch sein! Für Kinder von 8 12 Jahren, Kostenbeitrag 2, ACHTUNG: Anmeldung ausschließlich über das Familienzentrum im Rahmen des "Sommerferienspaßes 2015" der Stadt Rinteln unter rinteln.de möglich! Juli bis Dezember Freitag, Uhr Abenteuer am Lagerfeuer "Männerabend" Gemeinsam Geschichten erleben! Die Stadtbücherei veranstaltet wieder eine abenteuerliche Lesung am Lagerfeuer im Lesegarten der Bücherei. Rolf Schultz von den Rintelner Lesefreunden liest für alle Väter & Söhne, Opas & Enkel, Onkel & Neffen von 7 99 Jahren! Wir möchten mit dieser Veranstaltung ein gemeinsames Erleben der Geschichten von Klein & Groß ermöglichen. Es ist daher nur eine Anmeldung von Kindern in Begleitung von Erwachsenen möglich. Karten gibt es im Vorverkauf in der Stadtbücherei für 3,. Die Plätze sind begrenzt, bitte nutzen Sie daher die Möglichkeit Karten reservieren zu lassen. 1

5 Stadtbücherei Rinteln auf einen Blick Freitag, Uhr Sie können aber gut Deutsch Lesung mit Lena Gorelik: Warum ich nicht mehr dankbar sein will, dass ich hier leben darf, und Toleranz nicht weiterhilft Lange hat man hierzulande so gut wie gar nicht über Integration diskutiert. Dann lösten Thilo Sarrazins umstrittene Thesen über Migranten heftige Reaktionen aus. Was viele vergessen, so Lena Gorelik die selbst Kind russischer Einwanderer ist, wir leben längst in einer ethnisch gemischten Gesellschaft. Wir müssen nur dahin kommen, es als Stärke zu begreifen und davon zu profitieren. Diese Lesung findet im Rahmen der Interkulturellen Woche und in Zusammenarbeit mit dem Familienzentrum Rinteln statt. Karten gibt es im Vorverkauf in der Stadtbücherei für 7 Euro. Die Plätze sind begrenzt, bitte nutzen Sie daher die Möglichkeit Karten reservieren zu lassen. Juli bis Dezember Donnerstag, Uhr Deutsch türkisches BilderBuchKino Fatma fährt mit Fatma geziye gigiyor Die Stadtbücherei Rinteln zeigt am Donnerstag, 01. Oktober um Uhr das deutsch türkische Bilderbuchkino Fatma fährt mit Fatma geziye gigiyor von Stefanie Scharnberg. Die Geschichte: Fatma ist gerade erst aus der Türkei in Deutschland angekommen. Alles ist noch fremd, die Sprache, die Gewohnheiten. Zum Glück findet sie in Erkan einen Freund, der ihr alles erklärt und für sie übersetzt, so dass sie sich auch mit Lasse anfreunden und den Kindergartenalltag meistern kann. Schon bald steht ein Ausflug mit Übernachtung auf dem Programm. Fatma fährt auch mit dank Erkan kein Problem. Das Bilderbuchkino wird sowohl auf Deutsch als auch auf Türkisch vorgetragen so können auch schon die Kleinsten alle gemeinsam, aber in unterschiedlichen Sprachen, dieselbe spannende Geschichte erleben. Diese Veranstaltung findet im Rahmen der Interkulturellen Woche und in Zusammenarbeit mit dem Familienzentrum Rinteln statt. Alle Kinder ab 4 Jahren sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei, aber eine Anmeldung in der Stadtbücherei ist erforderlich. (Telefon: / ) Samstag, Uhr BÜCHERFLOHMARKT Lesestoff zu Mini Preisen Die Stadtbücherei Rinteln veranstaltet wieder einen großen Bücherflohmarkt im Mehrzweckraum der Eulenburg in der Klosterstraße 21a. In der Zeit von Uhr kann nach Herzenslust nach alten und neuen Schätzen gestöbert werden. Angeboten werden DVDs, CDs, Romane, Kinderbücher, Sachliteratur und Zeitschriften für nur 1 Euro pro Stück. Donnerstag, Uhr BilderBuchKino Advent "Lieselotte im Schnee Schneesturm, Weihnachtspäckchen und eine schöne Bescherung: Lieselotte erlebt eine abenteuerliche Weihnachtsgeschichte! Lieselotte hat viel zu tun: Sie muss für Weihnachten zusammen mit dem Briefträger viele Pakete austragen. Endlich hat sie nur noch die Päckchen für ihre Freunde in der Tasche und macht sich müde und erschöpft auf den Heimweg. Inzwischen schneit und schneit es, Lieselotte verirrt sich, sucht den Weg nach Hause und weiß nicht, wo sie ist... "Mama Muh fährt Schlitten" Mama Muh kann schaukeln. Das weiß inzwischen doch jedes Kind. Aber ob Mama Muh auch Schlitten fahren kann? Schließlich ist sie eine Kuh und Kühe stehen im Winter gewöhnlich im Stall. Doch ein bisschen Spaß muss sein, und außerdem: Was soll schon schief gehen? Wenn da nicht die blöden Slalomstöcke im Weg gestanden hätten, wäre vermutlich tatsächlich nichts schief gegangen... BilderBuchKino mit Advents Aktion. Alle Kinder ab 4 Jahren sind herzlich eingeladen. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um eine verbindliche Anmeldung vor in der Stadtbücherei bis spätestens gebeten. Die Teilnahmegebühr beträgt 1 Euro. 2

6 Wilhelm Busch in der Eulenburg Sonderausstellung Wilhelm Busch als Maler und Zeichner Die Eulenburg Museum Rinteln Organisatoren Kosten Museum Eulenburg Erwachsene 3 Euro, Kinder 1 Euro, HB-Mitglieder frei Anmeldung Treffpunkt Täglich außer montags von 14 bis 17 Uhr bis Sonntag, dem 1. November Museum Eulenburg, Klosterstr. 27, Rinteln Dass er ein talentierter humoristischer Zeichner war, weiß heute jedes Kind. Dass Wilhelm Busch aber auch ein Maler war, vor allem ein Meister der stillen, romantischen Bilder, ist weit weniger bekannt. Dabei sind es genau diese Werke gewesen, die er ohne Kompromisse nur für sich selbst schuf, die uns heute einen tiefen Einblick in das künstlerische Selbstverständnis des berühmtesten Schaumburgers ermöglichen. Erstmals im Schaumburger Land stellt diese Ausstellung ein breitgefächertes Spektrum von originalen Gemälden und Zeichnungen abseits der berühmten Bildergeschichten vor. Doch auch die Freunde des humoristischen Geschichtenerzählers Wilhelm Busch kommen nicht zu kurz. Maler Klecksel und andere mehr oder weniger erfolgreiche Gestalten der Kunstgeschichte sind ebenfalls anwesend. Die Ausstellung wird zudem von einer Filmstation begleitet. Führungen werden auf Wunsch, bzw. zu festen Terminen angeboten. Juli bis November 3

7 Pro Rinteln auf einen Blick Ansprechpartner Pro Rinteln e.v. Marktplatz Rinteln Juli bis Dezember Pro Rinteln Veranstaltungen Draisinenspaß Von Rinteln bis ins Extertal Die Draisinen-Saison läuft bis zum Tagesfahrten, Abendfahrten Familie in Fahrt, Schnupperfahrten Besondere Tagesfahrten Ein-Mal-iges Sonderaktionen Angebote inklusive Übernachtung Gutscheine für eine Draisinenfahrt Europäischer Flussbadetag Big Jump 2015 in Rinteln Treffpunkt ist am 12. Juli 2015 um 15 Uhr am Parkplatz vor dem Freibad Weseranger. Von dort gemeinsamer Fußmarsch zum Einstieg in die Weser. Die Teilnahme ist kostenlos. Für den Transport der Kleidung vom Start zum Zielpunkt sorgt ein kostenloser Gepäck-Shuttle Sommer Häppchen-Schnäppchen- Markt Tag der offenen Tür im Industriegebiet südlich der Weser Ein Landschaftserlebnis der besonderen Art An diesem Tag werden zur selben Zeit an mehr als 100 verschiedenen en auf dem ganzen Kontinent tausende Schwimmer ihre heimatlichen Flüsse wiedererobern. Eine Demonstration für Lebensfreude und gesunde Umwelt. Die Schwimmer können auf der ca. 1 km langen Strecke die Landschaft mit ungefähr 6 km/h an sich vorüber gleiten lassen und erreichen nach ca. 10 min den Weseranger. Dort angekommen, besteht die Möglichkeit einer warmen Dusche im Freibad, der Eintritt ist für alle aktiven Teilnehmer frei. Sommerschlussverkauf hat in Rinteln einen eigenen Namen: Häppchen-Schnäppchen-Markt. An den Ständen vor ihren Geschäften bieten Rintelns Einzelhändler die preiswertesten Schnäppchen an und verwandeln so die Straßen der Rintelner Innenstadt in einen bunten Markt. Industrie, Handwerk und Handel präsentieren sich von 10 bis 18 Uhr Apfelfest Tolle Angebote und Aktionen rund um den Apfel in der Fußgängerzone Galerie Innenstadt 2015 Künstler stellen bis ihre Werke in Geschäften der Rintelner Fußgängerzone aus 4

8 Seniorennachmittag & Angehörigentreff Seniorennachmittage Ev. Stadtmissionsgemeinde Rinteln Ansprechpartner/-in Jeden 1. Dienstag im Monat 15 Uhr An jedem ersten Dienstag im Monat treffen sich nachmittags um 15 Uhr die Seniorinnen und Senioren im Gemeindehaus der evangelischen Stadtmissionsgemeinde Rinteln in der Waldkaterallee 1a, nahe dem Bahnübergang Mindener Straße. Gäste und Interessierte sind herzlich willkommen. Treff für Angehörige von Menschen mit Demenz AWO sverein Rinteln & Stadt Rinteln Ansprechpartnerinnen Helma Hartmann-Grolm Stadt Rinteln Linda Mundhenke Jeden 3. Dienstag im Monat Uhr AWO, Kirchplatz 9, Rinteln Mit der Diagnose Demenz stellen sich viele Fragen: Wie verändert sich das Leben durch die Betreuung und Begleitung eines Menschen mit Demenz und wie geht das Leben weiter? Welche Unterstützung gibt es für Angehörige und Betroffene? Welche Ansprechpartner gibt es in der Stadt Rinteln für Fragen rund um das Thema? Für diese und andere Fragen bietet der Angehörigentreff regelmäßig einen Raum, um ins Gespräch zu kommen. Zu dem Treff werden verschiedene Referenten und Experten eingeladen. Juli bis Dezember 5

9 Eine Stadt macht Sport & Altstadtfest Eine Stadt macht Sport Arbeitsgemeinschaft Rintelner Sportvereine Ansprechpartner Peter Specht Samstag, 11. Juli Uhr Treffpunkt Preis Weserangerbad ab 15 Uhr freier Eintritt im Freibad Juli und August Am 11. Juli 2015 stellen sich im und um das Weserangerbad 15 Rintelner Sportvereine mit 22 Sportarten an verschiedenen Stationen und Stützpunkten vor. Sei es durch Präsentationen ihrer Sportangebote, durch Vorführungen einiger Sportarten und insbesondere auch durch Mitmachaktionen für Jung und Alt. Alle Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, sich zu informieren, mitzumachen und Lust an den Sportangeboten zu bekommen. Für das leibliche Wohl ist mit Getränke- und Imbiss-Ständen ebenfalls gesorgt. Ab 19 Uhr beendet eine Abschluss-Disco mit dem Team vom ROCK CIRCUS für die Teilnehmer und Besucher den erlebnisreichen Tag. Am Sonntag, startet um 10 Uhr am RKC-Bootshaus eine Familien- Schnupperpaddeltour. Anmeldung und weitere Infos unter: 38. Rintelner Altstadtfest Stadt Rinteln Ansprechpartner Daniel Jakschik Klosterstr Rinteln August 2015 Rintelner Innenstadt Es singt und swingt in allen Ecken auf drei Bühnen rund um den St. Nikolaiturm. Ob Rock oder Pop, Oldies, Kinderlieder, Folk oder Country - hier findet jeder etwas nach seinem Musikgeschmack. Offiziell eröffnet wird das Altstadtfest am Freitagabend um 20 Uhr auf der Volksbankbühne auf dem Marktplatz durch Bürgermeister Thomas Priemer. Auch unsere Kleinen kommen groß raus! Am Samstag und Sonntag erzählt der Märchenkönig wieder spannende und fantastische Märchen aus aller Welt. Außerdem locken ein Riesenrad und ein Kinderkarussell auf dem Kirchplatz. Die Rintelner Geschäfte öffnen am Sonntag von 13 bis 18 Uhr und laden ein zur gemütlichen Shoppingtour mit der ganzen Familie. 6

10 Musikgarten & Wohn Initiative Rinteln 2015 Wohn Initiative Rinteln Stadt Rinteln & Wohn Initiative Rinteln Ansprechpartnerin bei der Stadt Rinteln Linda Mundhenke Homepage & Mail Adresse der Initiative Jeden 2. Dienstag im Monat Uhr Familienzentrum, Ostertorstr.2, Rinteln 2. Halbjahr Die Initiative trifft sich regelmäßig, um gemeinsam ein Wohnprojekt in Rinteln zu realisieren. Über das nachbarschaftliche Wohnen und die Initiative können sich Interessierte auf der Homepage der Stadt Rinteln und bei Facebook informieren. Wer das Projekt mitgestalten möchte, ist zu den Treffen herzlich eingeladen. 7

11 VTR Abenteuerturnen & Weserberglandrallye Abenteuertunen & Ablegen des Sportabzeichens Vereinigte Turnerschaft Rinteln Ansprechpartner Bernd Jäger (Vereinssportlehrer) Annekristin Niemann (Oberturnwartin) Mittwoch, 2. September Uhr Kreissporthalle I Rinteln Der VTR Rinteln lädt alle Kinder ab 6 Jahren zum Abenteuerturnen ein. An den vielen Stationen ist wieder Spielen, Turnen und Neues ausprobieren angesagt. Bei schönem Wetter ist der Einsatz des Spielmobils des Landesportbundes vorgesehen. Natürlich kann auch das Sportabzeichen abgelegt. Bitte Sportbekleidung und saubere Turnschuhe mitbringen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Um Anmeldung wird gebeten. September 33. Internationale Weserberglandrallye Kanu-Klub Minden & Rintelner Kanu-Club Termine Sonntag, 6. September bis 16 Uhr Startorte Hameln / Rinteln / Vlotho Organisator Kanu-Klub-Minden & Rintelner Kanu-Club Kontakt Markus Franke Startgeld 8 Euro Die "Weserberglandrallye" ist eine Verbandsfahrt des KV Nordrhein-Westfalen und LKV Niedersachsen. Ausgerichtet wird sie vom Kanu-Klub Minden und vom Rintelner Kanu-Club in Zusammenarbeit mit dem "Ring der Wassersportvereine um die Porta Westfalica e.v." Sie führt auf drei wählbaren und unterschiedlich langen Strecken auf der Weser durch das malerische Weserbergland von Hameln (66 km), Rinteln (40 km) oder Vlotho (20 km) bis Minden. Mit jährlich um die 1000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer ist sie eines der größten deutschen Wanderfahrertreffen. 8

12 Sonnenblumenfest Sonnenblumenfest Musik liegt in der Luft - Kinderschutzbund Rinteln e.v. - Einrichtung Kinderschutzbund Rinteln e.v. Klosterstr. 18a Rinteln Ansprechpartnerin Martina Platen Übrigens: Wer gerne beim Sonnenblumenfest mithelfen oder einen Kuchen oder eine Torte beisteuern möchte, kann sich gern im Kinderschutzbund Rinteln melden. Termin Sonntag, 6. September bis 18 Uhr Treffpunkt Kloster Möllenbeck Bunter Familientrubel Sonnenblumenfest am Kloster Möllenbeck Der Kinderschutzbund Rinteln veranstaltet zum siebten Mal das Sonnenblumenfest am Kloster Möllenbeck und lädt alle Kinder und Erwachsenen aus der Region ganz herzlich dazu ein. Die Atmosphäre des idyllisch gelegenen Klosters bietet den idealen Rahmen für dieses Fest. Im Schutz der Türme und alten Mauern können die Kinder unter freundlicher Anleitung ehrenamtlicher Helferinnen und Helfer schöne Kleinigkeiten basteln oder an verschiedenen Stationen nach Herzenslust spielen. Einen reizvollen Kontrast zum Ambiente des ehrwürdigen Klosters bildet die Live-Musik, die den Gästen an diesem Tag geboten wird: Wenn alles klappt wie geplant, werden die Bigband des Gymnasiums Ernestinum, die Rintelner Formation Simca und die Feuerwehrkapelle Möllenbeck auf der Bühne ihren mitreißenden Sound erklingen lassen. Die Klosteranlage in Möllenbeck wird zu diesem Fest mit Hunderten von Sonnenblumen stimmungsvoll geschmückt. Die große Rollenrutsche und weitere Attraktionen laden die Kinder zum Spielen und Bewegen ein. Bei der großen Tombola locken erneut eine große Auswahl toller Gewinne. Vielversprechend dürfte auch wieder die Kaffeetafel im Klostersaal ausfallen. Beim letzten Sonnenblumenfest wetteiferten etwa 100 Kuchen und Torten um die Gunst der Besucher. September Der Überschuss aus allen verkauften Speisen und Getränken sowie der großen Tombola kommt der Arbeit des Kinderschutzbundes Rinteln zugute. 9

13 Bauernmarkt und Kürbisfest Rintelner Öko- und Bauernmarkt - Stadt Rinteln - Ansprechpartner Daniel Jakschik Klosterstr Rinteln bis 13. Sept Rintelner Innenstadt Die Veranstaltung ist einer der beliebtesten und schönsten Öko- und Bauernmärkte in Niedersachsen und übt daher Jahr für Jahr eine starke Anziehungskraft auf Groß und Klein aus. Auch in diesem Jahr warten im Laufe der beiden Markttage von jeweils 10 bis 18 Uhr viele Überraschungen auf die Besucherinnen und Besucher. Unter dem Motto Ökoerzeugnisse schmecken besser wird hier Ökolandbau zum Anfassen und Schmecken und Erleben vorgestellt. Den Verbraucherinnen und Verbrauchern wird eine abwechslungsreiche Vielfalt ökologischer Produkte präsentiert. Unter dem Motto Kinder und Tiere warten eine Menge Vierbeiner besonders auf die kleinen Besucher. Der Rintelner Einzelhandel lädt zum verkaufsoffenen Sonntag ein. September Kürbisfest - Beißner s Scheune in Westendorf - Ansprechpartnerinnen Bärbel Beißner Alexandra Backhaus Beißner s Scheune Sohlkampstr.1, Rinteln Termin Sonntag, Uhr Kürbisse in allen Formen, Farben und Größen erwarten die Besucher zum traditionellen Kürbisfest in Westendorf. Begonnen wird um 10 Uhr mit einem Gottesdienst in der Scheune. Danach ist für das leibliche Wohl mit Kürbissuppe, Kartoffeln, Kaffee und Kuchen sowie Grillgut gesorgt. Kinder können Kürbisse schnitzen, malen, sich schminken lassen, auf der Hüpfburg toben, Tiere streicheln oder Apfelsaft herstellen. Viele Aussteller sorgen für einen interessanten und abwechslungsreichen Tag. Übrigens: Ab dem bis zum kann man mit Gruppen ab 10 Personen in der Scheune Kürbisse ausschnitzen. 10

14 Kinderbibeltage & Interkulturelle Woche Kinderbibeltage Ev.-luth. Johannis-Kirchengemeinde Ansprechpartner Ev.-luth. Johannis-Kirchengemeinde Pastor Dr. Dirk Gniesmer September 2015 und 21. November 2015 jeweils von Uhr Johannis-Kirchzentrum Wilhelm-Raabe-Weg Rinteln Mit einem Team aus pädagogischen Mitarbeiterinnen und Jugendlichen erleben Kinder im Alter von 4 bis 12 Jahren biblische Geschichten auf vielfältige Weise. Gemeinsames Spielen, Basteln, Essen und Singen. Es laden ein die ev.-luth. Kirchengemeinden Johannis, St. Nikolai und die Kapellengemeinde Todenmann. Kosten keine (auf freiwilliger Basis wird eine Kollekte für ein Patenkind in Indien gesammelt) Anmeldung erwünscht möglichst jeweils bis zum Mittwoch vorher, telefonisch auch in den Gemeindebüros unter der Tel oder Sichere Herkunftsländer? Warum fliehen Menschen aus den Balkanstaaten? September Ansprechpartner Kinderschutzbund Rinteln Albrecht Schäffer Mittwoch, 23. Sept. 2015, Uhr Familienzentrum Rinteln Ostertorstr.2, Rinteln Zielgruppen Ehrenamtliche Flüchtlingshelfer/innen und Interessierte, Flüchtlinge aus dem Landkreis Schaumburg Kosten keine Beurteilung der Lage in den Balkanstaaten und Schilderung von Fluchtgründen Fluchtwege und Fluchtumstände (z.b. Kosten, Schleuser, ) Innerpsychische Aspekte von Flucht Referentin: Dagmar Sever Helfer/innen im Zwiespalt Wie können Ehrenamtliche Balkan- Flüchtlinge gut unterstützen, wenn klar ist, dass diese nur geringe Bleibechancen haben? Moderation des Gesprächs: Albrecht Schäffer 11

15 Frauen und Altersvorsorge & Kindergottesdienst Altersvorsorge: Frauen leben länger! Aber wovon?" - Koordinierungsstelle Frau und Wirtschaft - Ansprechpartnerinnen Weserbergland AG Kirstin von Blomberg Gleichstellungsbeauftragte Rinteln Mareen Fennert Gleichstellungsbeauftragte Obernkirchen Dörte Worm-Kressin Termin Donnerstag, 24. Sept Uhr Familienzentrum Rinteln, Ostertorstr.2, Rinteln Kosten keine Anmeldung Altersvorsorge: Frauen leben länger! Aber wovon?" Vor diesem Hintergrund haben die existenzsichernde Erwerbsbeteiligung von Frauen und ihre Altersabsicherung einen wichtigen Stellenwert. Nicht zuletzt sind die hohen Scheidungsraten und das neue Scheidungsrecht Grund genug dafür, sich rechtzeitig kundig zu machen. Was können Frauen frühzeitig für ihre Absicherung tun? Wie zahlt sich die Kindererziehung aus? Und was bewirken jahrelange Mini- und Teilzeitjobs? Nach der Begrüßung folgt ein Impulsvortrag (ca Min.) zum Thema Altersvorsorge von der unabhängigen Finanzexpertin Ursula Oelbe. Im Anschluss haben die Frauen die Gelegenheit in Form von Workshops mit Fachleuten in den Bereich Finanzen, Rentenversicherung und Scheidungsrecht ihre eigene Situation zu durchleuchten und gemeinsam Ideen und Wege zu entwickeln, wie sich die Versorgung im Alter rechtzeitig verbessern lässt. September "Mini-Gottesdienst" - Johannis-Kirchengemeinde - Ansprechpartnerin Johannis-Kirchengemeinde Anke Kaspari-Gniesmer Termine Samstag, 26. Sept Samstag, 19. Dez jeweils 16 Uhr Johannis-Kirchzentrum Wilhelm-Raabe-Weg Rinteln Ein "Mini-Gottesdienst"... * ist kurz und kindgerecht (ca. 30 Minuten) * macht Spaß, denn es gibt viel zu erleben, zu gucken, zu hören, mitzumachen und zu bewegen * wendet sich besonders an Kleinkinder und Kindergartenkinder im Alter von ca. 1-6 Jahren mit ihren Eltern und/oder Großeltern sowie andere Neugierige * gibt anschließend die Gelegenheit zum Klönen und Spielen bei Getränken und Knabbereien 12

16 Vorschau Kindertheater Donnerstag, 15. Oktober 2015 Alter: ab 4 Jahre ca Uhr : Familienzentrum Puppentheater Als der kleine Bär nach dem langen Winter mit Mama allein in der Höhle endlich wieder in den Wald kann, ist ihm langweilig. Er hat keine Geschwister und so guckt er sich bei den anderen Tieren um. Er trifft den eitlen Pfau, der auf keinen Fall einen Bruder will. Er will der einzig Schöne bleiben... Spannend wird es am Froschteich. Da beeindruckt ihn die Begegnung mit dem kleinen Froschmädchen. Das will aber am liebsten gar keine Geschwister. Sie hat soooo viele Brüder und Schwestern die immer nur laut sind und unglaubliche Dinge tun. Was die alles anstellen muss der Bär unbedingt sehen! Donnerstag, 10. Dezember 2015 Alter: ab 4 Jahre ca Uhr : Familienzentrum Oktober/Dezember Wie jedes Jahr feiert der Leuchtturmwärter auf seiner Insel mit der Muschel Benjamin und dem Hummer James Cook ein ganz gemütliches und besinnliches Weihnachtsfest. Alle Freunde sind gekommen, Weihnachtslieder werden gesungen, der Tintenfisch gibt seinen berühmten "Achtarmigen-Verknotungs-Tanz" zum Besten, Rudolf das rotnasige Rentier steppt über den Bootssteg und die Weihnachtswichtel laden zu einer rasanten Kutschfahrt ein. Alles wäre so wie jedes Jahr, doch plötzlich landet mit viel Getöse ein Raumschiff mitten auf der Leuchtturminsel. Und wer steigt aus? Der Weihnachtmann leibhaftig! Gruppen ab 10 Personen werden jeweils gebeten sich anzumelden! Vorverkauf: Kinder / Erw. 3,- Tageskasse: Kinder / Erw. 4,- Telefonisch unter oder per Mail an Kartenvorverkauf / Kindertheater: Familienzentrum, Ostertorstr. 2, Rinteln Stadtbücherei, Klosterstr. 21a, Rinteln Schaumburger Zeitung, Klosterstr. 32, Rinteln 13

17 Rintelner Weintage & Flohmarkt Von Frau zu Frau Rintelner Weintage Stadt Rinteln Ansprechpartner Daniel Jakschik Klosterstr. 19, Rinteln Freitag, 2. Okt bis Sonntag, 4. Okt Rintelner Innenstadt Die Rintelner Gastronomie verwöhnt die Besucherinnen und Besucher mit internationalen Gaumenfreuden und erlesenen Weinen aus aller Welt. Abends erstrahlt der Marktplatz in festlich, warmem Licht. Bei guter Musik lassen sich die exzellenten Spitzenweine genießen. Sollte sich das Wetter nicht von seiner goldenen Seite zeigen, bieten großflächige Schirme ausreichend Schutz. Freuen Sie sich mit uns auf internationales Flair und auf drei weinselige Tage in Rinteln. Oktober Flohmarkt Von Frau zu Frau Weibertag Schaumburg & Familienzentrum Rinteln Am Sonntag, 25. Oktober 2015 wird Schnäppchenjägerinnen von 14 bis 17 Uhr erneut im Brückentorsaal Rinteln die Gelegenheit geboten, neue Lieblingskleidungsstücke zu ergattern und alte zu verkaufen oder zu tauschen. Kleidung, Schuhe, Accessoires und Handtaschen alles was Frauen begeistert und Frauenherzen höher schlagen lässt, wird zu finden sein. In der Cafeteria werden für die kleine Pause vom Einkaufstrubel kalte Getränke, Kaffee und Kuchen angeboten. Für das musikalische Rahmenprogramm sorgt Sänger, Gitarrist und Liedermacher D. D. Taube alias Dietmar Taube. Der Flohmarkt richtet sich ausschließlich an private Anbieterinnen. Gegen eine Gebühr von 5 Euro und einem selbstgebackenen Kuchen, kann Frau einen Stand in Tapeziertischlänge mieten. Ein entsprechender Tisch ist mitzubringen. Anmeldungen werden von Frau Weimann ab dem 7. September 2015 angenommen. Der Erlös aus Standgebühren und Cafeteria wird an eine gemeinnützige Organisation in Rinteln gespendet. 14

18 Kinderoper und Vortrag für Eltern Kinderoper Nach uns die Sintflut Evangelische Singschule St. Nikolai Ansprechpartnerin Kantorin Daniela Brinkmann Büro: Brennerstr. 30 (Eingang Ostertorstr. 1) Rinteln Musiktheater-Aufführung der Ev. Singschule Johannes Matthias Michel: Nach uns die Sintflut Kinderoper über die Geschichte der Arche Noah Chöre der Evangelischen Singschule St. Nikolai Instrumentalensemble Sonntag, 25. Oktober Uhr St. Nikolai Rinteln Leitung Eintritt Daniela Brinkmann und Team 5 Euro / ermäßigt 2 Euro Oktober/ November Vortrag Wüten, Toben, Traurig Sein Familienzentrum Rinteln Ansprechpartnerin Anne Diekstall-Gerdes Dipl. Sozialpädagogin Fachberaterin für Emotionelle Erste Hilfe (EEH) Donnerstag, 5. November 2015 Familienzentrum Rinteln Uhr Kosten keine Anmeldung nicht erforderlich "Wüten, Toben, Traurig Sein" Kaum einer kommt um diese Erlebnisse herum: Gerade noch haben Sie friedlich den Einkauf mit Ihrem Kind erledigt, nun soll es sich im Auto anschnallen. Ihr Kind schreit und tobt. Eins von unzähligen Beispielen. Der Umgang mit den starken Gefühlen unserer Kinder fällt uns nicht immer leicht. Wir schauen uns an, was zu diesen heftigen Reaktionen führt und was Ihr Kind dabei erlebt. Sie erfahren, wie Sie durch einfache Entspannungs- und Atemübungen die stress- und spannungsvollen Situationen mit Ihrem Kind gelassener begleiten können! 15

19 Herbstmesse & Adventszauber Rintelner Herbstmesse Stadt Rinteln Ansprechpartner Daniel Jakschik Klosterstr. 19, 31737Rinteln Freitag, 6. November 2015 bis Montag, 9. November 2015 Rintelner Innenstadt Start frei für vier tolle Kirmestage in Rinteln an der Weser. Die traditionelle Herbstmesse lockt dann wieder Besucher aus Nah und Fern in die historische Altstadt. Dieses weithin bekannte Treiben mit über 165 Schaustellern und Markthändlern wird seit 1392 durchgeführt und dabei ist Familienfreundlichkeit natürlich Trumpf in Rinteln. Ob Jung und Alt, Familien, Jugendliche, Omas, Opas und Enkel - hier fühlen sich alle wohl und finden inmitten der herrlichen Weserrenaissance-Kulisse ihr Programm. Am Sonntag, dem 8. November haben wieder alle Rintelner Innenstadtgeschäfte von 13 bis 18 Uhr geöffnet. Am Montag heißt es dann Familientag auf der Rintelner Messe. Ab 14 Uhr kann man für 1,50 Euro Karussell fahren und es warten weitere tolle Angebote der Schausteller. November/ Dezember Rintelner Adventszauber Stadt Rinteln Datum Freitag, 27. November 2015 bis Dienstag, 29. Dezember 2015 Rintelner Innenstadt Erleben Sie die Vorweihnachtszeit in Rintelns historischer Altstadtkulisse. Überall duftet es herrlich nach Zimt und Orangen, nach Glühwein, Keksen und anderen Leckereien. Glänzende Kinderaugen bestaunen die funkelnden Lichter des Kinderkarussells. Die Rintelner Geschäfte haben an den Adventssamstagen bis 18 Uhr für Sie geöffnet. Am Freitag, den 28. November, um 18 Uhr wird im Rahmen der Eröffnung traditionell der große Weihnachtsbaum erleuchtet. Danach geht es gleich mit der beliebten Kinderliedermacherin Karin Meier weiter. Ab 20 Uhr wird die RIO-Band dann für einen stimmungsvollen Auftakt in die Weihnachtsmarktzeit in Rinteln sorgen. Der Rintelner Adventszauber ein Fest für die ganze Familie! 16

20 Singen, Eisfahrt & Familiengottesdienst Offenes Singen zum Advent Evangelische Singschule St. Nikolai Ansprechpartnerin Kantorin Daniela Brinkmann Büro: Brennerstr. 30 (Eingang Ostertorstr. 1) Rinteln Sonntag, 29. November 2015 Sonntag, 6. Dezember 2015 Sonntag, 13. Dezember 2015 Sonntag, 20. Dezember 2015 jeweils 17 Uhr Offenes Singen zum Advent für Klein und Groß Musikalische Leitung: Daniela Brinkmann St. Nikolai Kirche Rinteln 44. Rintelner Eisfahrt Rintelner Kanu-Club November/Dezember Termin Samstag, 5. Dezember Uhr Treffpunkt ehem. Pioniergelände Hameln Kontakt Marcus Langer Startgeld 8 Euro Familiengottesdienst zum Nikolaustag Evangelische Singschule St. Nikolai Ansprechpartnerin Kantorin Daniela Brinkmann Sonntag, 6. Dezember 2015, Uhr St. Nikolai Kirche Rinteln Bei der Rintelner Eisfahrt trifft sich alles, was paddelt und keine Jahreszeiten kennt. Eine Veranstaltung, die sich von einer Clubfahrt zum Highlight in Deutschlands Kanutenszene entwickelt hat. Es treffen sich auch in diesem Jahr am 5. Dezember die Kanuten aus ganz Deutschland in Rinteln, um wieder dabei zu sein. Denn dabei sein und Gespräche untereinander zu führen, ist der Hauptgrund zum Kommen. Familiengottesdienst zum Nikolaustag Nik laus ist ein guter Mann! mit Pastorin Sabine Schiermeyer und den Chören der Evangelischen Singschule St. Nikolai Leitung: Kantorin Daniela Brinkmann 17

werdende Eltern 1. bis 4. Freitag im Monat, 18.00 Uhr Personal-Cafeteria im Diakonie Krankenhaus kreuznacher diakonie, Ringstrasse 64

werdende Eltern 1. bis 4. Freitag im Monat, 18.00 Uhr Personal-Cafeteria im Diakonie Krankenhaus kreuznacher diakonie, Ringstrasse 64 Kursangebote der Elternschule (Aktueller Stand vom 10.08.2015) Vor der Geburt Informationsabende für werdende Eltern werdende Eltern 1. bis 4. Freitag im Monat, 18.00 Uhr Personal-Cafeteria im Diakonie

Mehr

Ein guter Tag, für ein Treffen.

Ein guter Tag, für ein Treffen. Ein guter Tag, für ein Treffen. Ideen für den 5. Mai In diesem Heft finden Sie Ideen für den 5. Mai. Sie erfahren, warum das ein besonderer Tag ist. Sie bekommen Tipps für einen spannenden Stadt-Rundgang.

Mehr

Stadtbezirk Hombruch: Angebote

Stadtbezirk Hombruch: Angebote Stadtbezirk Hombruch: Angebote dieferien für 2013 Stadt Dortmund Jugendamt Einleitung Osterferien Ferien 2013 im Stadtbezirk Hombruch Liebe Eltern, liebe Jugendlichen und Kinder, mit diesem kleinen Heft

Mehr

Unsere Veranstaltungen in Bonn, Düsseldorf, Köln, Ruhrgebiet und Teleakademien von Juli bis September 2012

Unsere Veranstaltungen in Bonn, Düsseldorf, Köln, Ruhrgebiet und Teleakademien von Juli bis September 2012 Unsere Veranstaltungen in Bonn, Düsseldorf, Köln, Ruhrgebiet und Teleakademien von Juli bis September 2012 Unsere Veranstaltungen finden Sie online unter: Anmeldungen erfolgen direkt online. Über die Filterfunktion

Mehr

Besondere Angebote im Rahmen von KAP-DO

Besondere Angebote im Rahmen von KAP-DO Besondere Angebote im Rahmen von KAP-DO (Stand: Oktober 2015) Fantastische Superhelden Ein Gruppenangebot für Kinder, deren Familie von psychischer Erkrankung betroffen ist; für Jungen und Mädchen zwischen

Mehr

Öğrenci no. Wohin musst du jetzt gehen? Was willst du morgens essen? Wie lange willst du bleiben?

Öğrenci no. Wohin musst du jetzt gehen? Was willst du morgens essen? Wie lange willst du bleiben? 815 2380 2360 2317 2297 1 2 3 4 9. A Kannst du jetzt anrufen? Du rufst an. Will er jetzt nicht arbeiten? Er arbeitet jetzt nicht. Kann ich ab und zu nicht anrufen? Ich rufe ab und zu an. Wollen wir morgens

Mehr

SAKSA. Engagieren Sie!

SAKSA. Engagieren Sie! SAKSA Engagieren Sie! Mannerheimin Lastensuojeluliiton Varsinais-Suomen piiri ry Perhetalo Heideken (Familienhaus Heideken) Sepänkatu 3 20700 Turku Tel. +358 2 273 6000 info.varsinais-suomi@mll.fi varsinaissuomenpiiri.mll.fi

Mehr

INFORMATIONEN FÜR AUSSTELLER ZUR ERLEBNISMESSE FÜR FAMILIE, BABY & KIND 07. & 08. FEBRUAR 2015 LOKHALLE GÖTTINGEN WWW.LOKHALLE.DE

INFORMATIONEN FÜR AUSSTELLER ZUR ERLEBNISMESSE FÜR FAMILIE, BABY & KIND 07. & 08. FEBRUAR 2015 LOKHALLE GÖTTINGEN WWW.LOKHALLE.DE INFORMATIONEN FÜR AUSSTELLER ZUR ERLEBNISMESSE FÜR FAMILIE, BABY & KIND 07. & 08. FEBRUAR 2015 LOKHALLE GÖTTINGEN WWW.LOKHALLE.DE DIE MESSE: Am 07. & 08. Februar 2015 bildet die LOKOLINO MESSE GÖTTINGEN

Mehr

Hört ihr alle Glocken läuten?

Hört ihr alle Glocken läuten? Hört ihr alle Glocken läuten Hört ihr alle Glocken läuten? Sagt was soll das nur bedeuten? In dem Stahl in dunkler Nacht, wart ein Kind zur Welt gebracht. In dem Stahl in dunkler Nacht. Ding, dong, ding!

Mehr

inhalt Liebe kick it münchen Fans!

inhalt Liebe kick it münchen Fans! inhalt Herausgeber: kick it münchen Redaktion: Anna Wehner und Alexandra Annaberger Auflage: 1000 Stück Stand: August 2013 Struktur & Orte 6 Vision & Werte 8 Konzept 11 Geschichte 12 kick it Bereiche 14

Mehr

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte.

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte. Am Montag, den 15.09.2008 starteten wir (9 Teilnehmer und 3 Teamleiter) im Heutingsheimer Gemeindehaus mit dem Leben auf Zeit in einer WG. Nach letztem Jahr ist es das zweite Mal in Freiberg, dass Jugendliche

Mehr

Mensch. Gesundheit. Medizin.

Mensch. Gesundheit. Medizin. Elternschule Vorwort Liebe Eltern, die Schwangerschaft, die Geburt und die erste Zeit mit dem Neugeborenen sind tief berührende Ereignisse. Sie sind für Mutter, Vater und Kind eine starke körperliche und

Mehr

* MC:SUBJECT * Newsletter Kindermuseum Zinnober_Juli2015.html[27.07.2015 07:52:29]

* MC:SUBJECT * Newsletter Kindermuseum Zinnober_Juli2015.html[27.07.2015 07:52:29] Matschen, färben, weben In der Mitmach-Ausstellung "Schaffe, schaffe schöne Werke" können Kinder traditionelle Handwerkstechniken ausprobieren Aus Ton Ziegel formen, mit Stempeln Texte drucken, aus Pflanzen

Mehr

Offene Kinder- und Jugendarbeit

Offene Kinder- und Jugendarbeit Offene Kinder- und Jugendarbeit März - Mai 2013 Personelles Und tschüss! Uf Wiederluägä! Au revoir! Arrivederci! Sin seveser! Nun ist es soweit, langsam naht der letzte Arbeitstag und die Türen des z4

Mehr

TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN

TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN JAHRESBERICHT 2013 Foto: NW Gütersloh Liebe Freundinnen und Freunde von Trotz Allem, wir sind angekommen! Nach dem Umzug in die Königstraße

Mehr

TRADITION SEIT 1895. 119 Jahre Liebe zum Verein AKTUELLES VOM TSV WWW.TSV.OFTERSHEIM.DE OFTERSHEIM OKTOBERFEST FAMILIENTAG DIE TWIRLINGS

TRADITION SEIT 1895. 119 Jahre Liebe zum Verein AKTUELLES VOM TSV WWW.TSV.OFTERSHEIM.DE OFTERSHEIM OKTOBERFEST FAMILIENTAG DIE TWIRLINGS Turn- und Sportverein 1895 OFTERSHEIM TRADITION SEIT 1895 119 Jahre Liebe zum Verein DIE TWIRLINGS Die STELLEN TWIRLINGS SICH VOR stellen sich vor OKTOBERFEST FAMILIENTAG AKTUELLES VOM TSV WWW.TSV.OFTERSHEIM.DE

Mehr

NANAYA - ZENTRUM FÜR SCHWANGERSCHAFT, GEBURT UND LEBEN MIT KINDERN

NANAYA - ZENTRUM FÜR SCHWANGERSCHAFT, GEBURT UND LEBEN MIT KINDERN NANAYA - ZENTRUM FÜR SCHWANGERSCHAFT, GEBURT UND LEBEN MIT KINDERN NEWSLETTER vom 15. Jänner 2014 Inhalt dieses Newsletters Programm online 30 Jahre Nanaya Buchbesprechung Neue Angebote Programm online

Mehr

German Beginners (Section I Listening) Transcript

German Beginners (Section I Listening) Transcript 2013 H I G H E R S C H O O L C E R T I F I C A T E E X A M I N A T I O N German Beginners (Section I Listening) Transcript Familiarisation Text FEMALE: MALE: FEMALE: Peter, du weißt doch, dass Onkel Hans

Mehr

file:///c /Users/hoff/AppData/Local/Temp/Newsletter%20Kindermuseum%20Zinnober.html (1 von 6) [29.10.2014 16:50:31]

file:///c /Users/hoff/AppData/Local/Temp/Newsletter%20Kindermuseum%20Zinnober.html (1 von 6) [29.10.2014 16:50:31] * MC:SUBJECT * file:///c /Users/hoff/AppData/Local/Temp/Newsletter%20Kindermuseum%20Zinnober.html (1 von 6) [29.10.2014 16:50:31] Kicker bauen eigenes Stadion Die Fußballschule von Hannover 96 war gleich

Mehr

Kinderlachen klingt wie heißer Dank! Ludwig Ganghofer

Kinderlachen klingt wie heißer Dank! Ludwig Ganghofer Münchens Kinder zählen auf uns! Kinderlachen klingt wie heißer Dank! Ludwig Ganghofer Josef Schörghuber-Stiftung für Münchner Kinder Denninger Straße 165, 81925 München Telefon 0 89/ 92 38-499, Telefax

Mehr

Ein Bildband zum Thema Bindung Babys verstehen lernen Für Eltern, Mütter und Väter

Ein Bildband zum Thema Bindung Babys verstehen lernen Für Eltern, Mütter und Väter Bindung macht stark! Ein Bildband zum Thema Bindung Babys verstehen lernen Für Eltern, Mütter und Väter Vorwort Liebe Eltern, Von Paderbornern für Paderborner eine sichere Bindung Ihres Kindes ist der

Mehr

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign.

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign. Monat: Januar Anzahl Bänder: 9 01.01.2015 Donnerstag Do DO 02.01.2015 Freitag Fr FR 03.01.2015 Samstag 04.01.2015 Sonntag 05.01.2015 Montag Mo1 MO 06.01.2015 Dienstag Di DI 07.01.2015 Mittwoch Mi MI 08.01.2015

Mehr

JAP Spezial. JAP Öffnungszeiten: Kartoffelsuppenfest im JAP Freitag, 14.11.2015, ab 17 Uhr, Live Musik, Mitmachaktion

JAP Spezial. JAP Öffnungszeiten: Kartoffelsuppenfest im JAP Freitag, 14.11.2015, ab 17 Uhr, Live Musik, Mitmachaktion JAP Spezial Kartoffelsuppenfest im JAP Freitag, 14.11.2015, ab 17 Uhr, Live Musik, Mitmachaktion Kinderspieltage im JAP 08.11, 29.11. u. 13.12., 10 16 Uhr 18. Zirkuswoche zu Ostern, 07. -10.04.2015 6-12

Mehr

Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil

Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil April 2014 Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil Pfarramt: Pater A. Schlauri: Alexander Burkart: Tel. 071 298 51 33, E-Mail: sekretariat@kirche-haeggenschwil.ch Tel. 071 868 79 79, E-Mail: albert.schlauri@bluewin.ch

Mehr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr 12. September 2015 ab 13 Uhr, Mainlände Lohr Spektakuläres Musikfeuerwerk Live-Stunt-Vorführungen Wakeboard-Show Barfußfahrer Moderationsbühne Radio Charivari live on stage Vorführungen und Aktionen des

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki EINSTUFUNGSTEST A2 Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Sofie hat Paul gefragt, seine Kinder gerne in den Kindergarten gehen. a) dass b)

Mehr

Kindergärten DER STADT GAMMER- TINGEN. Auch der längste Weg beginnt mit dem ersten Schritt.

Kindergärten DER STADT GAMMER- TINGEN. Auch der längste Weg beginnt mit dem ersten Schritt. Kindergärten DER STADT GAMMER- TINGEN Auch der längste Weg beginnt mit dem ersten Schritt. Unsere Kindergärten: Kindergärten in Trägerschaft der Stadt Gammertingen: Kindergarten St. Martin Kiverlinstraße

Mehr

SCHWANGERSCHAFT UND GEBURT. Unser Kursangebot

SCHWANGERSCHAFT UND GEBURT. Unser Kursangebot SCHWANGERSCHAFT UND GEBURT Unser Kursangebot Liebe werdende Eltern An allen drei Standorten Liestal, Bruderholz und Laufen bieten wir Ihnen vor und nach der Geburt ein umfangreiches Kursspektrum an. In

Mehr

Abschlussbericht des. Ev.-luth. Familienzentrums St.Martin

Abschlussbericht des. Ev.-luth. Familienzentrums St.Martin Abschlussbericht des Ev.-luth. Familienzentrums St.Martin Der Abschlussbericht beinhaltet neue Aktivitäten, Änderungen und verschafft einen Überblick über die aktuelle Situation. I. Begegnungen/Treffpunkte:

Mehr

Tagesstätte + Freizeitclub im Zentrum für seelische Gesundheit

Tagesstätte + Freizeitclub im Zentrum für seelische Gesundheit CLUB PINGUIN Programm für April 2015 Tagesstätte + Freizeitclub im Zentrum für seelische Gesundheit Stephanienstr. 16, 76133 Karlsruhe, Tel. 07 21 / 9 81 73 0 / Fax: - 33 Unser Sekretariat ist zu folgenden

Mehr

SPARKASSE HOHENLOHEKREIS PRESSEINFORMATION VOM 1. SEPTEMBER 2015 36. NEUWAGENMARKT IN KÜNZELSAU

SPARKASSE HOHENLOHEKREIS PRESSEINFORMATION VOM 1. SEPTEMBER 2015 36. NEUWAGENMARKT IN KÜNZELSAU 36. Neuwagenmarkt lockt mit neuesten Modellen und attraktivem Begleitprogramm in die Künzelsauer Innenstadt Autoschau auf dem Künzelsauer Neuwagenmarkt Am 10. und 11. Oktober 2015 wird die Kreisstadt Künzelsau

Mehr

Grundschule Am Lemmchen Mainz-Mombach-West Ganztagsschule in Angebotsform & Modellschule für Demokratie

Grundschule Am Lemmchen Mainz-Mombach-West Ganztagsschule in Angebotsform & Modellschule für Demokratie Grundschule Am Lemmchen Mainz-Mombach-West Ganztagsschule in Angebotsform & Modellschule für Demokratie Die Schule geht bald los! Schulmaterialien Unterlagen für die Schulbuchausleihe haben Sie bekommen

Mehr

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle.

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Peter Herrmann (47) Ohne Auto könnte ich nicht leben. Ich wohne mit meiner Frau und meinen zwei Töchtern

Mehr

NORDSCHULE. bärenstark. vielfältig. Offene Ganztagsschule

NORDSCHULE. bärenstark. vielfältig. Offene Ganztagsschule NORDSCHULE Offene Ganztagsschule bärenstark vielfältig und bunt Lebensraum Nordschule Wir stellen uns vor: Gemeinsam lernen zusammen leben Im Herzen von Siegen gelegen ist die Nordschule seit 1904 ein

Mehr

Beratungs- und Familienzentrum München

Beratungs- und Familienzentrum München gefördert von der Beratungs- und Familienzentrum München Beratungs- und Familienzentrum München St.-Michael-Straße 7 81673 München Telefon 089 /43 69 08. 0 bz-muenchen@sos-kinderdorf.de www.sos-bz-muenchen.de

Mehr

news } Sommerferien mit dem z4 in der Badi 4 Juli September 2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015

news } Sommerferien mit dem z4 in der Badi 4 Juli September 2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015 news Juli September 2015 } Kinder- und Jugendtreff neu einrichten 3 } Linda sagt «Tschüss», Emanuel & Annina «Hallo»! 6 } Sommerferien mit dem z4 in der

Mehr

CITIES4CHANGE. Social Entrepreneurship Programm. Eine Kooperation von:

CITIES4CHANGE. Social Entrepreneurship Programm. Eine Kooperation von: Social Entrepreneurship Programm Eine Kooperation von: // Ziel unseres Programms Vier Städte und fünf Events mit einem umfangreichen und abwechslungsreichen Konzept möchten wir einer Gruppe interessierten

Mehr

Aus Verben werden Nomen

Aus Verben werden Nomen Nach vom, zum, beim und das wird aus dem Tunwort ein Namenwort! Onkel Otto kann nicht lesen. Er musš daš Lesen lernen. Karin will tanzen. Sie muss daš Tanzen üben. Paula kann nicht gut zeichnen. Sie muss

Mehr

Musterbriefe für die Caritas-Sammlung 2015 Hier und jetzt helfen

Musterbriefe für die Caritas-Sammlung 2015 Hier und jetzt helfen Musterbriefe für die Caritas-Sammlung 2015 Hier und jetzt helfen In jeder Kirchengemeinde und Seelsorgeeinheit ist der Stil verschieden; jeder Autor hat seine eigene Schreibe. Hier finden Sie Briefvorschläge

Mehr

Arche Noah Kindergarten Ahornstraße 30 59755 Arnsberg Tel. (0 29 32) 2 54 45

Arche Noah Kindergarten Ahornstraße 30 59755 Arnsberg Tel. (0 29 32) 2 54 45 Arche Noah Kindergarten Ahornstraße 30 59755 Arnsberg Tel. (0 29 32) 2 54 45 Katharinen-Kindergarten Fresekenweg 12 59755 Arnsberg Tel. (0 29 32) 2 49 50 Martin-Luther-Kindergarten Jahnstraße 12 59821

Mehr

Aktuelle Angebote April 2015

Aktuelle Angebote April 2015 Kranke Menschen Mitarbeit in der Bücherei der Kinderklinik Eine Kinderklinik bietet ihren kleinen Patienten einen Bücherwagen, der ihnen altersgerechten Lesestoff ans Bett bringt. Einsatzzeit: 1-2 x pro

Mehr

Das Waldhaus. (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm)

Das Waldhaus. (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Das Waldhaus (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Es war einmal. Ein armer Waldarbeiter wohnt mit seiner Frau und seinen drei Töchtern in einem kleinen Haus an einem großen Wald. Jeden Morgen geht

Mehr

Waldspielgruppe. Flügepilz. Biregg. Liebt es Ihr Kind im Wald zu spielen und sich von der Natur verzaubern zu lassen?

Waldspielgruppe. Flügepilz. Biregg. Liebt es Ihr Kind im Wald zu spielen und sich von der Natur verzaubern zu lassen? Waldspielgruppe Flügepilz Biregg Liebt es Ihr Kind im Wald zu spielen und sich von der Natur verzaubern zu lassen? Im Wald spielerisch die Natur erleben, riechen, tasten Wind und Regen spüren Geschichten

Mehr

Fragebogen Ehrensache! Vermittlungsstelle für bürgerschaftliches Engagement (für Einrichtungen)

Fragebogen Ehrensache! Vermittlungsstelle für bürgerschaftliches Engagement (für Einrichtungen) Fragebogen Ehrensache! Vermittlungsstelle für bürgerschaftliches Engagement (für Einrichtungen) Dieser Fragebogen richtet sich an Verbände, Initiativen, Vereine und Institutionen, die für konkrete Aufgaben

Mehr

Was tun, wenn es einmal holprig wird?

Was tun, wenn es einmal holprig wird? Was tun, wenn es einmal holprig wird? Mareile Hankeln Die Beratungseinrichtungen der Hochschule Bremen stellen sich vor Sie finden uns im Internet: www.studienberatung.hs-bremen.de Studienberatung STUDIENBERATUNG

Mehr

SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1

SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1 Volkshochschule Zürich AG Riedtlistr. 19 8006 Zürich T 044 205 84 84 info@vhszh.ch ww.vhszh.ch SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1 WIE GEHEN SIE VOR? 1. Sie bearbeiten die Aufgaben

Mehr

Was ist für mich im Alter wichtig?

Was ist für mich im Alter wichtig? Was ist für mich im Alter Spontane Antworten während eines Gottesdienstes der 57 würdevoll leben können Kontakt zu meiner Familie trotz Einschränkungen Freude am Leben 60 neue Bekannte neuer Lebensabschnitt

Mehr

PC-Kurse August November 2015

PC-Kurse August November 2015 PC-Kurse August November 2015 in kleinen Gruppen mit maximal 7 Teilnehmern, besonders auch für Teilnehmer 50 plus geeignet Verbindliche Anmeldungen für die Kurse nehmen wir bis zwei Werktage vor dem jeweiligen

Mehr

Newsletter 1/2014. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule,

Newsletter 1/2014. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, wir hoffen, Sie hatten einen guten Jahresbeginn, und wünschen Ihnen ein gutes, zufriedenes, erfolgreiches und nicht zuletzt

Mehr

Alkohol ist gefährlich. Ein Heft in Leichter Sprache

Alkohol ist gefährlich. Ein Heft in Leichter Sprache Alkohol ist gefährlich Ein Heft in Leichter Sprache Inhalt Alkohol im Alltag Wie viel Alkohol ist im Getränk? Alkohol ist nicht wie andere Getränke Wie wirkt Alkohol? Tipps gegen Alkohol Alkohol und Medikamente

Mehr

Mein perfekter Platz im Leben

Mein perfekter Platz im Leben Mein perfekter Platz im Leben Abschlussgottesdienstes am Ende des 10. Schuljahres in der Realschule 1 zum Beitrag im Pelikan 4/2012 Von Marlies Behnke Textkarte Der perfekte Platz dass du ein unverwechselbarer

Mehr

Kopiervorlage 25a: Eine Biografie B1, Kap. 25, Ü 2

Kopiervorlage 25a: Eine Biografie B1, Kap. 25, Ü 2 Kopiervorlage 25a: Eine Biografie B1, Kap. 25, Ü 2 Wählen Sie eine Person aus und schreiben Sie ihre Biografie. Familie/Freunde Der Vater / Die Mutter war / ist von Beruf. hat als gearbeitet. Schule/Ausbildung/Arbeit

Mehr

Kursheft. Schuljahr 2014/2015 1. Halbjahr. Adolph-Diesterweg-Schule. www.adolph-diesterweg-schule.de

Kursheft. Schuljahr 2014/2015 1. Halbjahr. Adolph-Diesterweg-Schule. www.adolph-diesterweg-schule.de Kursheft Schuljahr 2014/2015 1. Halbjahr Adolph-Diesterweg-Schule www.adolph-diesterweg-schule.de Adolph-Diesterweg-Schule Felix-Jud-Ring 29-33 21035 Hamburg Tel.: 735 936 0 Fax: 735 936 10 Infos zu den

Mehr

Stiftung Kinderbetreuung

Stiftung Kinderbetreuung Wir betreuen und fördern Kinder. Babies bis Schulkids Kindertagesstätten Tagesfamilien Beratung Anmeldung & Beratung familienergänzende In den Schutzmatten 6 in Binningen a-b@stiftungkinderbetreuung.ch

Mehr

SAFE AUSBILDUNG. Modellprojekt zur Förderung F Bindung zwischen Eltern und Kind im Landkreis Altötting. Januar 2008 bis Januar 2009

SAFE AUSBILDUNG. Modellprojekt zur Förderung F Bindung zwischen Eltern und Kind im Landkreis Altötting. Januar 2008 bis Januar 2009 SAFE SICHERE AUSBILDUNG FÜR ELTERN Modellprojekt zur Förderung F einer sicheren Bindung zwischen Eltern und Kind im Landkreis Altötting tting Januar 2008 bis Januar 2009 Für r Eltern und Alleinerziehende,

Mehr

Informationen für Menschen mit Behinderung und deren Angehörige

Informationen für Menschen mit Behinderung und deren Angehörige Newsletter Juli 2015 Informationen für Menschen mit Behinderung und deren Angehörige Sehr geehrte Leserinnen und Leser, bitte entnehmen Sie die neuesten Informationen für und mit Menschen mit Behinderung

Mehr

Mimis Eltern trennen sich.... Eltern auch

Mimis Eltern trennen sich.... Eltern auch Mimis Eltern trennen sich... Eltern auch Diese Broschüre sowie die Illustrationen wurden im Rahmen einer Projektarbeit von Franziska Johann - Studentin B.A. Soziale Arbeit, KatHO NRW erstellt. Nachdruck

Mehr

Ausbildung zum Eltern- & Familiencoach

Ausbildung zum Eltern- & Familiencoach Ausbildung zum Eltern- & Familiencoach Interne 10tägige Zusatzausbildung für IPE`ler. - Metamuster im Systemischen Kontext (Der Tresorcode für Familienharmonie) - Videobasierte Erziehungsunterstützung

Mehr

Optimal A1/Kapitel 4 Tagesablauf-Arbeit-Freizeit Wortschatz

Optimal A1/Kapitel 4 Tagesablauf-Arbeit-Freizeit Wortschatz Wortschatz Was ist Arbeit? Was ist Freizeit? Ordnen Sie zu. Konzerte geben nach Amerika gehen in die Stadt gehen arbeiten auf Tour sein Musik machen Musik hören zum Theater gehen Ballettmusik komponieren

Mehr

Frühe Hilfen in Dresden

Frühe Hilfen in Dresden Frühe Hilfen in Dresden Für wen? Was? Wer? Kontakt: Begrüßungsbesuche des Jugendamtes bei Familien nach Geburt eines Kindes alle Familien der Stadt Dresden freiwilliges und kostenloses Informations- und

Mehr

Elternreglement der Kindertagestätte Grendolin

Elternreglement der Kindertagestätte Grendolin Elternreglement der Kindertagestätte Grendolin Aufnahmebedingung In der Kindertagesstätte Grendolin werden Kinder ab 3 Monaten bis zum Kindergartenaustritt betreut. Den Kindern wird Gelegenheit geboten,

Mehr

Insgesamt ist die Auswertung der Befragung positiv ausgefallen. Die besten Ergebnisse erzielten wir in diesen Bereichen

Insgesamt ist die Auswertung der Befragung positiv ausgefallen. Die besten Ergebnisse erzielten wir in diesen Bereichen Städtische Kindertagesstätte Herrenbach Juni 2015 Liebe Eltern, wir möchten ihnen recht herzlich für Ihre Unterstützung in den letzten Wochen danken. Es war eine turbulente und spannende Zeit die wir gemeinsam

Mehr

Wenn der Papa die Mama haut

Wenn der Papa die Mama haut Pixie_Umschlag2 22:48 Uhr Herausgegeben von: Seite 1 Wenn der Papa die Mama haut Sicherheitstipps für Mädchen und Jungen Landesarbeitsgemeinschaft Autonomer Frauenhäuser Nordrhein-Westfalen Postfach 50

Mehr

Deine Kinder Lars & Laura

Deine Kinder Lars & Laura Bitte Hör auf! Deine Kinder Lars & Laura Dieses Buch gehört: Dieses Buch ist von: DHS Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen e. V. Westring 2, 59065 Hamm Tel. 02381/9015-0 Fax: 02381/9015-30 e-mail: info@dhs.de

Mehr

Wer zu spät kommt Jugendgottesdienst für die Adventszeit

Wer zu spät kommt Jugendgottesdienst für die Adventszeit Wer zu spät kommt Jugendgottesdienst für die Adventszeit Glockengeläut Intro Gib mir Sonne Begrüßung Wir begrüßen euch und Sie ganz herzlich zum heutigen Jugendgottesdienst hier in der Jugendkirche. Wir

Mehr

Informationen zur Betreuung an der Ebelfeldschule ZOOTIERE

Informationen zur Betreuung an der Ebelfeldschule ZOOTIERE Informationen zur Betreuung an der Ebelfeldschule ZOOTIERE Inhaltsverzeichnis 1 1. Einleitung S. 2 2. Der Träger S. 3 3. Das Team S. 4 4. Allgemeine Informationen S. 6 Kontakt Öffnungszeiten Regeln der

Mehr

Das Bildungspaket. Mitmachen möglich machen

Das Bildungspaket. Mitmachen möglich machen Das Bildungspaket Mitmachen möglich machen Liebe Bürgerinnen und Bürger, Kinder und Jugendliche brauchen gute Bildungs- und Teilhabechancen. Das gilt besonders, wenn sie in Familien aufwachsen, die wenig

Mehr

Die Messe. Will den Erfolg mit Ihnen teilen. 25. BIS 29. MÄRZ 2015 IM SCHACHEN, AARAU AARGAUER MESSE AARAU

Die Messe. Will den Erfolg mit Ihnen teilen. 25. BIS 29. MÄRZ 2015 IM SCHACHEN, AARAU AARGAUER MESSE AARAU Die Messe mit Schwung. Will den Erfolg mit Ihnen teilen. AARGAUER MESSE AARAU 25. BIS 29. MÄRZ 2015 IM SCHACHEN, AARAU Herzlich willkommen zur AMA 2015 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte Aussteller

Mehr

Einstufungstest Teil 2 (Schritte plus 3 und 4) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung.

Einstufungstest Teil 2 (Schritte plus 3 und 4) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. 51 Warum willst du eigentlich in Deutschland arbeiten? ich besser Deutsch lernen möchte. a) Denn b) Dann c) Weil

Mehr

Das Bildungspaket. Mitmachen möglich machen

Das Bildungspaket. Mitmachen möglich machen Das Bildungspaket Mitmachen möglich machen Jetzt können auch Laura, Niklas, Tobi und Julia mitmachen. Fußballspielen im Verein, Mittagessen in der Schulkantine oder ein Klassenausflug in den Tierpark für

Mehr

Schulkindergarten an der Alb

Schulkindergarten an der Alb Stadt Karlsruhe Schulkindergarten an der Alb Ein guter Ort zum Großwerden... Der Schulkindergarten an der Alb bietet Kindern mit Entwicklungsverzögerungen und Kindern mit geistiger Behinderung im Alter

Mehr

Was ist ein Lauf- oder Fahrradbus?

Was ist ein Lauf- oder Fahrradbus? m Was ist ein Lauf- oder Fahrradbus? l So funktioniert ein Lauf-/Fahrradbus Der Lauf-/Fahrradbus funktioniert wie ein normaler Schulbus, aber die Kinder laufen oder radeln selbst zur Schule. Dabei werden

Mehr

(Name) (Vorname) (Geburtsdatum)

(Name) (Vorname) (Geburtsdatum) nach 28 SGB II (Arbeitslosengeld II), 34 SGB XII (Sozialhilfe), 6b BKGG i.v.m. 28 SGB II (Wohngeld, Kinderzuschlag) bzw. 3 AsylbLG Füllen Sie diesen Antrag bitte in Druckbuchstaben aus. Bitte beachten

Mehr

Frohe Ostern! Viel Glück! Toi, toi, toi! Alles Gute! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Gute Reise! Frohe Weihnachten! Gute Besserung!

Frohe Ostern! Viel Glück! Toi, toi, toi! Alles Gute! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Gute Reise! Frohe Weihnachten! Gute Besserung! Alles Gute! 61 1 1 Wünsche und Situationen Was kennst du? Was passt zusammen? 2 3 4 5 6 Frohe Weihnachten! Frohe Ostern! Gute Besserung! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Gute Reise! Guten Appetit!

Mehr

KRABBELGRUPPEN für Kinder von 0 bis 3 Jahren in Baden-Baden

KRABBELGRUPPEN für Kinder von 0 bis 3 Jahren in Baden-Baden Liebe Eltern - herzlich Willkommen in Baden-Baden! Informieren Sie sich mit dieser Broschüre über erste Schritte zur Kinderbetreuung und damit über Spiel- und Krabbelgruppen und weitere tolle Angebote

Mehr

2. Ferienwoche. Ihr wollt mit Spannung die Welt entdecken? Dann geht mit Frau Pförtsch auf Entdeckerreise in der Welt der Wunder.

2. Ferienwoche. Ihr wollt mit Spannung die Welt entdecken? Dann geht mit Frau Pförtsch auf Entdeckerreise in der Welt der Wunder. Mo. 13.07. Sommerfferiien 2015 23.07. 2015-21.08.2015 Hurra Ferien! Wir fahren nach Pesterwitz in den Kräutergarten und stellen eigenes Kräutersalz her! Was kann man aus Korken alles basteln? Herr Walter

Mehr

Friedrich-Ebert-Schule. Informationen für Eltern von Schulanfängern

Friedrich-Ebert-Schule. Informationen für Eltern von Schulanfängern Friedrich-Ebert-Schule Schule für Kinder Grundschule des Main-Kinzig-Kreises Bleichstr. 9 61137 Schöneck Informationen für Eltern von Schulanfängern Schulleitung: Bernhard Engel Torsten Streicher Sekretariat:

Mehr

Die Engelversammlung

Die Engelversammlung 1 Die Engelversammlung Ein Weihnachtsstück von Richard Mösslinger Personen der Handlung: 1 Erzähler, 1 Stern, 17 Engel Erzähler: Die Engel hier versammelt sind, denn sie beschenken jedes Kind. Sie ruh

Mehr

HOFFNUNG. Wenn ich nicht mehr da bin, bin ich trotzdem hier. Leb in jeder Blume, atme auch in dir.

HOFFNUNG. Wenn ich nicht mehr da bin, bin ich trotzdem hier. Leb in jeder Blume, atme auch in dir. I HOFFNUNG Wenn ich nicht mehr da bin, bin ich trotzdem hier. Leb in jeder Blume, atme auch in dir. Wenn ich nicht mehr da bin, ist es trotzdem schön. Schließe nur die Augen, und du kannst mich sehn. Wenn

Mehr

Familienzentrum. Bildung! Betreuung! Beratung! Begegnung! Bewegung!

Familienzentrum. Bildung! Betreuung! Beratung! Begegnung! Bewegung! in der HH Kindheit & Jugend ggmbh Wieboldstraße 27, 49326 Melle, Tel.: 05428-921036, Fax: 05428-921038 E-Mail: montessori-kinderhaus-neuenkirchen@os-hho.de Bildung! Betreuung! Beratung! Begegnung! Bewegung!

Mehr

Mitgliederbefragung. des. SV Bayer Wuppertal e.v.

Mitgliederbefragung. des. SV Bayer Wuppertal e.v. Mitgliederbefragung des SV Bayer Wuppertal e.v. Abteilung Kinder- und Jugendsport (KiJuSpo) Sehr geehrtes Mitglied, Ihre Meinung ist uns wichtig! Um unseren Verein noch besser auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse

Mehr

Lenis großer Traum. Mit Illustrationen von Vera Schmidt

Lenis großer Traum. Mit Illustrationen von Vera Schmidt Lenis großer Traum Lenis großer Traum Mit Illustrationen von Vera Schmidt Leni ist aufgeregt! Gleich kommt ihr Onkel Friedrich von einer ganz langen Reise zurück. Leni hat ihn schon lange nicht mehr gesehen

Mehr

SUCHT AUSSTELLER WIE SIE.

SUCHT AUSSTELLER WIE SIE. Die Messe mit Schwung. SUCHT AUSSTELLER WIE SIE. AARGAUER MESSE AARAU 26. BIS 30. MÄRZ 2014 IM SCHACHEN, AARAU Herzlich willkommen zur AMA 2014 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte Aussteller Die Reaktionen

Mehr

Wahlen. Offizielles Informationsblatt der Gemeinde Wahlen herausgegeben vom Gemeinderat

Wahlen. Offizielles Informationsblatt der Gemeinde Wahlen herausgegeben vom Gemeinderat Wahlen Offizielles Informationsblatt der Gemeinde Wahlen herausgegeben vom Gemeinderat Ausgabe Juni 2014 Reduzierte Öffnungszeiten während den Sommerferien Das Führungsgremium der Verwaltungsgemeinschaft

Mehr

BÜHNE. BAR. RESTAURANT. CASINO. EVENTKALENDER 2015

BÜHNE. BAR. RESTAURANT. CASINO. EVENTKALENDER 2015 BÜHNE. BAR. RESTAURANT. CASINO. EVENTKALENDER 2015 WILLKOMMEN JAHRESKALENDER JANUAR FEBRUAR MÄRZ Ich begrüße Sie sehr herzlich in der Spielbank Bad Füssing! Hier in unserem Haus im niederbayerischen Drei-Thermen-Kurort

Mehr

Familienbildungstag. Aufwachsen mit Tablet, Smartphone und Co. (wie) geht das? Referent: Dr. Herbert Renz-Polster

Familienbildungstag. Aufwachsen mit Tablet, Smartphone und Co. (wie) geht das? Referent: Dr. Herbert Renz-Polster Jugendamt 13. Nürnberger Familienbildungstag Samstag, 14. März 2015, 9.30 bis 14.00 Uhr eckstein, Burgstraße 1-3, Nürnberg Aufwachsen mit Tablet, Smartphone und Co. (wie) geht das? Referent: Dr. Herbert

Mehr

Böltz-Reisen 71540 Murrhardt Wilhelm-Soehnle-Str. 14, Telefon 07192/6265, Fax: 07192/6720

Böltz-Reisen 71540 Murrhardt Wilhelm-Soehnle-Str. 14, Telefon 07192/6265, Fax: 07192/6720 Böltz-Reisen 71540 Murrhardt Wilhelm-Soehnle-Str. 14, Telefon 07192/6265, Fax: 07192/6720 Tagesfahrten Musical STARLIGHT EXPRESS in Bochum Samstag 24.Oktober 2015 Auf die Plätze fertig los Steigen Sie

Mehr

Ehrenamtliche. Nachhilfe. Für Kinder aus Familien in besonderen Lebenslagen

Ehrenamtliche. Nachhilfe. Für Kinder aus Familien in besonderen Lebenslagen Ehrenamtliche Nachhilfe Für Kinder aus Familien in besonderen Lebenslagen Worum es geht: Es gibt viele Familien in denen es Probleme gibt. Heute gehört so etwas oft dazu. Trennung der Eltern oder eine

Mehr

Alkohol und Rauchen in der Schwangerschaft

Alkohol und Rauchen in der Schwangerschaft Alkohol und Rauchen in der alkohol in der Ihr Baby trinkt mit Wenn Sie in der Alkohol trinken, trinkt Ihr Baby mit. Es hat dann ungefähr die gleiche Menge Alkohol im Blut wie Sie selbst. Das stört die

Mehr

Deutschkolleg - Zentrum zur Studienvorbereitung

Deutschkolleg - Zentrum zur Studienvorbereitung 留 德 预 备 部 Deutschkolleg -Zentrum zur Studienvorbereitung Zhangwu Lu 100, 200092 Shanghai Tel: 021-6598 2702, Fax: 021-6598 7986 email: deutsch-kolleg@mail.tongji.edu.cn, http://dk.tongji.edu.cn Erfahrungsberichte

Mehr

nregungen und Informationen zur Taufe

nregungen und Informationen zur Taufe A nregungen und Informationen zur Taufe Jesus Christus spricht: "Mir ist gegeben alle Gewalt im Himmel und auf Erden. Darum gehet hin und machet zu Jüngern alle Völker: Taufet sie auf den Namen des Vaters

Mehr

Seniorenhaus St. Franziskus

Seniorenhaus St. Franziskus Seniorenhaus Ihr Daheim in Philippsburg: Seniorenhaus Bestens gepflegt leben und wohnen In der freundlichen, hell und modern gestalteten Hauskappelle finden regelmäßig Gottesdienste statt. Mitten im Herzen

Mehr

Lieber Bürgermeister, meine sehr geehrten Damen und Herren des Gemeinderats, Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger.

Lieber Bürgermeister, meine sehr geehrten Damen und Herren des Gemeinderats, Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger. Lieber Bürgermeister, meine sehr geehrten Damen und Herren des Gemeinderats, Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger. Wo steht der Verein Bubenreutheum im Moment? Wir haben in den letzten vier Jahren einen

Mehr

Veranstaltungshinweis 29. Oktober 2014

Veranstaltungshinweis 29. Oktober 2014 Veranstaltungshinweis 29. Oktober 2014 Workshop Herbstfrüchte Der Herbst ist da und mit ihm färben sich nicht nur die Blätter bunt. Auch die Früchte zeigen sich von ihrer farbenfrohen Seite. Birnen, Äpfel,

Mehr

Tagebucheintrag David, 16 Jahre alt. Liebes Tagebuch,

Tagebucheintrag David, 16 Jahre alt. Liebes Tagebuch, Anhang: Beratungsrallye Tagebucheintrag David, 16 Jahre alt Liebes Tagebuch, Meine Freundin ist schwanger! So eine scheiße Ich weiß gar nicht wie das passieren konnte. Anja, also meine Freundin hat mal

Mehr

Konzeption Kath. Kindergarten St. Bernhard, Talstr. 36, 75031 Eppingen Herausforderungen für unsere Großen

Konzeption Kath. Kindergarten St. Bernhard, Talstr. 36, 75031 Eppingen Herausforderungen für unsere Großen Herausforderungen für unsere Großen Konzept für die pädagogische Begleitung beim Übergang vom Kindergarten zur Grundschule Die Vorbereitung auf die Schule beginnt mit der Aufnahme des Kindes in den Kindergarten

Mehr

Feiern auf Gut Sonnenhausen

Feiern auf Gut Sonnenhausen Feiern auf Gut Sonnenhausen»Ein besonderer Platz für besondere Feste.«N achhaltiges Wachstum, Bio-Küche, eine tiefe Verbundenheit mit der natürlichen Umgebung, viel Kunst und ein individuelles Gespür für

Mehr

Herzo - Sen i orenbüro. die Kultur des Helfens er Leben. mb. Stadt Herzogenaurach. Leitfaden. Kindergarten Grundschule

Herzo - Sen i orenbüro. die Kultur des Helfens er Leben. mb. Stadt Herzogenaurach. Leitfaden. Kindergarten Grundschule Leitfaden Kindergarten Grundschule Wer kann Herzo-Lesepate werden? Alle Menschen aus allen Alters-, Bevölkerungs- und Berufsgruppen, die ihre Freude am Lesen weitergeben möchten und die Lesekompetenz der

Mehr

Patenschaften bei nph deutschland

Patenschaften bei nph deutschland Patenschaften bei nph deutschland Wählen Sie die Patenschaft, die zu Ihnen passt... Liebe Freundinnen, liebe Freunde, das Lachen eines Kindes ist ein großes Geschenk. Das wurde mir ganz eindrücklich bewusst,

Mehr