Starke Bilanz, hohe Finanzkraft und sichere Geldanlagen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Starke Bilanz, hohe Finanzkraft und sichere Geldanlagen"

Transkript

1 Starke Bilanz, hohe Finanzkraft und sichere Geldanlagen

2 Gesellschaften Bayerische Beamten Lebensversicherung a.g. (Konzernmutter) Neue Bayerische Beamten Lebensversicherung AG (Lebensversicherungs-Tochter) Bayerische Beamten Versicherung AG (Sachversicherungs-Tochter) Versicherungsgruppe die Bayerische in Zahlen Gegründet: 1858, Sitz in München Rechtsform: Versicherungsverein auf Gegenseitig (a.g. - Gewinne kommen den Kunden zugute, keine Ertragsschmälerung durch Fremd-Aktionäre) Beitragseinnahmen Gruppe: 437 Millionen Euro Verwaltete Kapitalanlagen: 4,2 Milliarden Euro Geschäftsfelder Lösungen für Privatkunden rund um die Themen Einkommenssicherung Vorsorge & Familie Hab & Gut Gesundheit & Schönheit Vermögen & Finanzierung Ein solides Fundament Versicherungsgruppe die Bayerische stärkt kontinuierlich ihr Eigenkapital Eigenkapital in Mio. 152,3 168,3 Neue Leben Leben 131,0 Sach 95,5 101,5 76,8 88,1 94,1 59,8 60,8 27,3 27,3 33,3 33,3 33, Verhältnis von Ist-Solvabilität zu Soll-Solvabilität (in Millionen Euro) * 50,9 Ist Soll 38,7 19,0 10,6 20,5 11,9 21,8 13,3 24,1 16,0 28,2 20,0 23,6 26, * Neue Bayerische Beamten Lebensversicherung AG/Quelle: map-report 2014

3 Zusätzliche Sicherheit für unsere Kunden Aufstockung der Reserven: weitere Vorsorge für die Zukunft Zinszusatzreserve in Mio. (Leben) * 56,3 81,2 18,0 3, * * Prognose * Bayerische Beamten Lebensversicherung a.g. Unternehmen mit dem höchsten Solvabilitätsaufbau in Prozent Rang Unternehmen Sparte Veränderung in % 1 DEVK K 47,52 2 LV 1871 L 36,42 3 Neue Bayerische Beamten L 31,62 4 Debeka S 21,19 5 Continentale Sach S 20,61 6 Cosmos S 18,85 7 Alte Leipziger L 14,41 8 Württembergische K 12,9 9 ERGO Direkt L 12,49 10 Ideal L 12,19 K = Kranken, L = Leben, S = Sach/ Quelle: map-report 2014 Die Bayerische mit bester Nettoverzinsung * Durchschnitt der zurückliegenden drei Geschäftsjahre ab 2013 die Bayerische 5,22 Leipziger Alte Leipziger Allianz Swiss Life 5,16 5,15 5,02 4,93 Erfolgreiche Kapitalanlagen Stabile laufende Erträge bilden die Basis der Nettoverzinsung Anlageerfolg 2013 deutlich besser als bei vielen anderen Versicherern Nettoverzinsung die Bayerische 2013: 5,9 Prozent (Zum Vergleich: Branchendurchschnitt Nettoverzinsung 2013: 4,7 Prozent) * Neue Bayerische Beamten Lebensversicherung AG/Quelle: procontra 2014 Nachhaltiges Investieren So sind die Kundengelder angelegt * Aufteilung der Kapitalanlagen in Höhe von 4,184 Mrd. (in Prozent) Immobilien Hohe Ausschüttung an die Kunden * Überschussverwendungsquote in Prozent 97,6 98,6 98,7 10 % Aktien 4 3 % Private Equity 5 Beteiligungen Zinstitel per (nach Buchwerten) * Neue Bayerische Beamten Lebensversicherung AG Branchendurchschnitt/ Interner Peer-Group-Vergleich * Neue Bayerische Beamten Lebensversicherung AG

4 Überdurchschnittliche Renditen für unsere Kunden Gesamtverzinsung in Prozent* 5,25 0,75 5,26 0,76 4,68 0,58 1,85 4,26 0,46 2,05 4,26 0,46 2,05 4,06 0,46 1,85 Schlussüberschuss lfd. Verzinsung Rechnungszins Umlaufrendite 10-jähriger Bundesanleihen 1,75 1,75 1, * Neugeschäft/ Beispiel Kapitallebensversicherung, Eintrittsalter 35 Jahre, Versicherungsdauer 25 Jahre, Versicherungssumme Euro Vielfache Auszeichnungen für unsere Produkte Die Angebote der Bayerischen auf dem Prüfstand externer Fachleute:

5 Externe Unternehmensratings: Beste Bewertungen von den Profis Top-Qualitätsurteile unabhängiger Experten bescheinigen der Bayerischen höchste Solidität und Finanzkraft Analysehaus Softfair: sehr gut (4 Eulenaugen) map-report: pp Procontra LV Studie 2013: 2+ Softfair LV-Unternehmensrating (Stand 10/2013) Auch das unabhängige Analysehaus Softfair vergibt ein sehr gut (vier Eulenaugen) im Unternehmensrating und weist der Bayerischen damit einen Platz in der Spitzengruppe zu. Das Ergebnis setzt sich zusammen aus den Kategorien Kapitalanlage, Sicherheit, Erfolg & Produkteffektivität sowie Bestand. 4 EULENAUGEN Europa Lebensversicherung AG Stuttgarter Lebensversicherung a.g Alte Leipziger Lebensversicherung a.g. Hannoversche Lebensversicherung AG Dialog Lebensversicherungs-AG Delta Direkt Lebensversicherung AG InterRisk Lebensversicherungs-AG Allianz Lebensversicherung AG HanseMerkur Lebensversicherung AG Condor Lebensversicherungs-AG Continentale Lebensversicherung AG Neue Bayerische Beamten LV AG ("die Bayerische") Volkswohl Bund Lebensversicherung a.g. Versicherungskammer Bayern (VKB) Lebensversicherung von 1871 a. G. Ideal Lebensversicherung a.g. Ergo Direkt Lebensversicherung AG Barmenia Lebensversicherung a.g. Durchschnitt Ergebnisübersicht Qualitätsrating Serviceversicherer Platz 4 Unternehmen Unternehmensqualität Substanzkraft Produktqualität Service

6 -Qualitätsrating deutscher Lebensversicherer 2013/14 Spitzenwerte für die Bayerische Das Deutsche-Finanz-Service-Institut () hat die Bilanzen, Gewinndeklarationen und Servicekennzahlen deutscher Lebensversicherer auf Herz und Nieren geprüft. Die Bayerische konnte sich dabei mit der Bewertung AA+ ( sehr gut, 1,4) in der Spitzengruppe der Branche etablieren. Die Ergebnisse im Detail und im Wettbewerbsvergleich (Quelle ): DIE BAYERISCHE UNTERNEHMENS- QUALITÄT AA+ Sehr Gut (1,4) LV -Studie 10/13 -Punkte UNTERNEHMENSQUALITÄT: Substanzkraft: 96,89 SUBSTANZKRAFT AAA Sehr Gut (0,7) LV -Studie 10/13 Produktqualität: 80,60 PRODUKT- QUALITÄT AA+ Sehr Gut (1,5) LV -Studie 10/13 83,08 Service: 60,43 SERVICE A+ Gut (2,5) LV -Studie 10/13 Anschrift: Thomas-Dehler-Str. 25 PLZ/Stadt: München Tel. (089) Homepage: Vertriebsart: Anzahl Verträge: Versicherungssumme: Serviceversicherer Euro Kapitalanlagenbestand: Marktanteil in % nach gebuchten Bruttobeiträgen: Euro 0,12% SUBSTANZKRAFT 96,89 Durchschnitt - Punkte Substanzkraftquote 55,63 100,00 - EK-Quote 37,07 100,00 - RfB-Quote 24,50 4,68 Nettorendite 97,55 100,00 Gewinnbeteiligung ,10 84,44 PRODUKTQUALITÄT 80,60 Risikoversicherungen zur Absicherung biometrischer Risiken Lebens- und Rentenversicherungen Produktvielfalt 69,34 76,69 54,44 75,50 69,75 70,00 SERVICE 60,43 Frühstornoquote Spätstornoquote Beschwerdestatistik der BaFin Umfrageergebnisse aus Servicestudien 69,74 77,86 77,49 * * kein Durchschnittswert möglich 24,17 91,05 80,45? Durchschnitt -Punkte B (08.14) Bayerische Beamten Lebensversicherung a.g. Neue Bayerische Beamten Lebensversicherung AG Bayerische Beamten Versicherung AG Thomas-Dehler-Str München T 089/ F 089/ diebayerische.de

Starke Bilanz, hohe Finanzkraft und sichere Geldanlagen

Starke Bilanz, hohe Finanzkraft und sichere Geldanlagen Starke Bilanz, hohe Finanzkraft und sichere Geldanlagen Gesellschaften Bayerische Beamten Lebensversicherung a.g. (Konzernmutter) Neue Bayerische Beamten Lebensversicherung G (Lebensversicherungs-Tochter)

Mehr

Zahlen, Daten und Fakten

Zahlen, Daten und Fakten Bilanzflyer_09.2015.qxp_Layout 1 17.09.15 16:02 Seite 1 Zahlen, Daten und Fakten Starke Bilanz, hohe Finanzkraft und sichere Geldanlagen Versicherungsgruppe die Bayerische Gesellschaften Bayerische Beamten

Mehr

Unternehmensauswahl - Anlage zur Beratungsdokumentation (Stand 11.2014)

Unternehmensauswahl - Anlage zur Beratungsdokumentation (Stand 11.2014) Unternehmensauswahl - Anlage zur Beratungsdokumentation (Stand 11.2014) Stuttgarter Lebensvers. a.g. Berücksichtigte Versicherer Die Auswertung soll zu der Auswahlentscheidung eines Versicherers herangezogen

Mehr

die stuttgarter die stuttgarter stuttgarter die stuttgarter die stuttgarter die stuttgarter ie stuttgart bei Stuttgarter Versicherungsgruppe Seite 1

die stuttgarter die stuttgarter stuttgarter die stuttgarter die stuttgarter die stuttgarter ie stuttgart bei Stuttgarter Versicherungsgruppe Seite 1 die stuttgarter die stuttgarter ie stuttgarter die stuttgarter die stuttgarter die stuttgarter die stuttgarter ie stuttgart stuttgarter bei Stuttgarter Versicherungsgruppe Seite 1 Zukunft braucht Herkunft.

Mehr

Zahlen, Daten und Fakten Starke Bilanz, hohe Finanzkraft und sichere Geldanlagen

Zahlen, Daten und Fakten Starke Bilanz, hohe Finanzkraft und sichere Geldanlagen Zahlen, Daten und Fakten 2016 Starke Bilanz, hohe Finanzkraft und sichere Geldanlagen Versicherungsgruppe Gesellschaften Bayerische Beamten Lebensversicherung a.g. (BBV-L) Konzernmutter Bayerische Beamten

Mehr

M NEYSTEUERN&RECHT KRITISCHER BLICK

M NEYSTEUERN&RECHT KRITISCHER BLICK M NEYSTEUERN&RECHT KRITISCHER BLICK TITEL in Millionen 2002 03 04 05 2007 2008 06 Rang 2008 Quartalszahlen stille Reserven stille Lasten Leistungsmerkmal aus Kundensicht Informationen des Unternehmens

Mehr

Die Überschussbeteiligung in der Lebensversicherung 2008

Die Überschussbeteiligung in der Lebensversicherung 2008 Anhang C : (Rechnungszins + (Zins-) Direktgutschrift + laufender Zinsüberschuss + Schlussüberschuss + Sockelbeteiligung an Bewertungsreserven) zur Studie: Die Überschussbeteiligung in der Lebensversicherung

Mehr

Die Überschussbeteiligung in der Lebensversicherung 2005

Die Überschussbeteiligung in der Lebensversicherung 2005 Anhang A : Deklarationssätze der Lebensversicherer nach Tarifgeneration zur Studie: Die Überschussbeteiligung in der Lebensversicherung 2005 Womit Lebensversicherungskunden 2005 rechnen können Eine Untersuchung

Mehr

Die Überschussbeteiligung in der Lebensversicherung 2008

Die Überschussbeteiligung in der Lebensversicherung 2008 Anhang A: Deklarationssätze der Lebensversicherer nach Tarifgeneration zur Studie: Die Überschussbeteiligung in der Lebensversicherung Eine Bestandsaufnahme zum Start der VVG-Reform Eine Untersuchung der

Mehr

Versicherer-Rating. Standard & Poor s und Fitch. Frankfurt, Januar 2013. C O N F I D E N T I A L EPEX-Group www.policendirekt.de

Versicherer-Rating. Standard & Poor s und Fitch. Frankfurt, Januar 2013. C O N F I D E N T I A L EPEX-Group www.policendirekt.de Versicherer-Rating Standard & Poor s und Fitch Frankfurt, Januar 2013 AachenMünchener Lebensversicherung AG A 13.11.2012 Negative A- 24.07.2012 Allianz Lebensversicherungs-AG AA 11.07.2007 Negative AA

Mehr

183 Mrd. das einzigartige Vorsorgekonzeptportfolio. Niedrige Verwaltungs- und Kapitalanlagekosten. 5 gute Gründe für Allianz Leben

183 Mrd. das einzigartige Vorsorgekonzeptportfolio. Niedrige Verwaltungs- und Kapitalanlagekosten. 5 gute Gründe für Allianz Leben 5 gute Gründe für Allianz Leben Kapitalanlagen in Höhe von 183 Mrd. EUR 1 und leistungsstarkes Sicherungsvermögen Dow Jones Sustainability Indexes zeichnet Allianz 2013 als nachhaltigstes Versicherungsunternehmen

Mehr

Risikolebensversicherung-Rating 2015

Risikolebensversicherung-Rating 2015 -Rating 2015 Grundlage für das -Rating ist das angebot von 53 Versicherungsgesellschaften. Dabei folgte eine Einteilung der s-e in zwei Kategorien: Basiskategorie und Premiumkategorie, jeweils mit Angestellter

Mehr

Versicherer-Rating Standard & Poor s und Fitch

Versicherer-Rating Standard & Poor s und Fitch - Poor s und Frankfurt, März 2011 C O N F I D E N T I A L der 1/5 & Aachener und Münchener Lebensversicherung AG AA- 31.03.2009 Stable 31.03.2009 AA- 20.12.2010 Allianz Lebensversicherungs-AG Alte Leipziger

Mehr

Die Überschussbeteiligung in der Lebensversicherung 2006

Die Überschussbeteiligung in der Lebensversicherung 2006 Anhang A : Deklarationssätze der Lebensversicherer nach Tarifgeneration zur Studie: Die Überschussbeteiligung in der Lebensversicherung 2006 Was die deutschen Lebensversicherer ihren Kunden gutschreiben

Mehr

Die Bayerische stellt sich vor

Die Bayerische stellt sich vor Die Bayerische stellt sich vor Agenda Die Bayerische im Überblick Profilierung der Marke Versicherungsgruppe die Bayerische Neue Bayerischen Beamten Lebensversicherung AG Kapitalanlagemanagement der Bayerischen

Mehr

VDVM - Regionalkreise

VDVM - Regionalkreise Die Stuttgarter Unternehmensqualität und Kennzahlen. VDVM - Regionalkreise VDVM - Regionalkreise 27.8.2014 / 1 VVaG Ihren Kunden verpflichtet. Versicherungs-Verein auf Gegenseitigkeit. Keine Ausschüttung

Mehr

Versicherer-Rating Standard & Poor s und Fitch

Versicherer-Rating Standard & Poor s und Fitch - Poor s und Frankfurt, Januar 2010 der 1/5 Aachener und Münchener Lebensversicherung AG AA- 31.03.2009 AA- 18.12.2009 Allianz Lebensversicherungs-AG Alte Leipziger Lebensversicherung a.g. ARAG Lebensversicherungs-AG

Mehr

Ihr finanzstarker Partner

Ihr finanzstarker Partner Die Stuttgarter - Ihr finanzstarker Partner Inhalt Bewertungsreserven Hohe Erträge dank nachhaltiger Finanzstrategie Unsere Finanzkraft ist Ihr Vorteil Gesamtverzinsung der Stuttgarter im Vergleich Das

Mehr

Zahlen und Fakten 2014 Ausblick 2015

Zahlen und Fakten 2014 Ausblick 2015 Zahlen und Fakten 2014 Ausblick 2015 1 Ergebnisse 2014 Debeka-Gruppe Debeka Kranken Debeka Leben Debeka Allgemeine Debeka Pensionskasse Debeka Bausparkasse Ausblick 2015 2 Ergebnisse 2014 Debeka-Gruppe

Mehr

Neuzugang. Bilanzanalyse der deutschen Lebensversicherer 2015 LV-CHECK LV-CHECK

Neuzugang. Bilanzanalyse der deutschen Lebensversicherer 2015 LV-CHECK LV-CHECK Neuzugang Bilanzanalyse der deutschen Lebensversicherer 2015 Versicherer-Register A AachenMünchener Lebensversicherung AG Allianz Lebensversicherung AG ALTE LEIPZIGER Lebensversicherung a. G. ARAG Lebensversicherung

Mehr

Bilanzanalyse der deutschen Lebensversicherer 2015

Bilanzanalyse der deutschen Lebensversicherer 2015 Neuzugang Bilanzanalyse der deutschen Lebensversicherer 2015 Versicherer-Register A AachenMünchener Lebensversicherung AG Allianz Lebensversicherung AG ALTE LEIPZIGER Lebensversicherung a. G. ARAG Lebensversicherung

Mehr

Was die Continentale stark macht. Die Continentale Lebensversicherung in Zahlen Stand: Juli 2013. www.continentale.de

Was die Continentale stark macht. Die Continentale Lebensversicherung in Zahlen Stand: Juli 2013. www.continentale.de Was die stark macht Die Lebensversicherung in Zahlen Stand: Juli 2013 www.continentale.de Woran erkennt man eigentlich einen richtig guten Lebensversicherer? Natürlich müssen erst einmal die Zahlen stimmen.

Mehr

Die Stuttgarter Zukunft machen wir aus Tradition

Die Stuttgarter Zukunft machen wir aus Tradition Die Stuttgarter Zukunft machen wir aus Tradition Zukunft machen wir aus Tradition 1 Historie und Philosophie 2 Zahlen, Daten, Fakten 3 Zusammenarbeit mit der Stuttgarter 4 Produktinnovationen 2012 25.04.12

Mehr

MORGEN & MORGEN PRESSEMITTEILUNG 20. Oktober 2011. Wie stabil und sturmsicher die Lebensversicherer wirklich sind

MORGEN & MORGEN PRESSEMITTEILUNG 20. Oktober 2011. Wie stabil und sturmsicher die Lebensversicherer wirklich sind MORGEN & MORGEN PRESSEMITTEILUNG 20. Oktober 2011 Wie stabil und sturmsicher die Lebensversicherer wirklich sind Insgesamt verfügen die deutschen Lebensversicherer über ein wetterfestes Fundament. Wo der

Mehr

Ihr Starker Partner Die WWK Lebensversicherung a. G.

Ihr Starker Partner Die WWK Lebensversicherung a. G. Ihr Starker Partner Die WWK Lebensversicherung a. G. 2 Mehrfach bestätigt Hervorragende Unternehmensleistung Für ihre nachhaltige Unternehmenspolitik und hervorragende Unternehmensleistung wurde die WWK

Mehr

AachenMünchener Lebensversicherung AG (p.i.) Allianz Lebensversicherungs-AG (p.i.) ALTE LEIPZIGER Lebensversicherung a.g. (p.i.)

AachenMünchener Lebensversicherung AG (p.i.) Allianz Lebensversicherungs-AG (p.i.) ALTE LEIPZIGER Lebensversicherung a.g. (p.i.) [Unternehmensscoring]: Leben Erstellt am: 17.09.2015 Das Unternehmensscoring umfasst einen Kriterienkatalog, der wesentlichen Unternehmenskennzahlen berücksichtigt. Für jedes erfüllte Kriterium wird bei

Mehr

Wo kommen wir her? Über 200 Jahre die Zukunft im Blick

Wo kommen wir her? Über 200 Jahre die Zukunft im Blick Die HanseMerkur Lebensversicherung AG stellt sich vor Wo kommen wir her? Über 200 Jahre die Zukunft im Blick 1806 Gründung Braunschweigische Lebensversicherung A.G. 1972 Gründung HanseMerkur Lebensversicherung

Mehr

Branchenmonitor 2006-2010: Branchen HAFTPFLICHT HAUSRAT KFZ KOMPOSIT UNFALL WOHNGEBÄUDE LEBEN*

Branchenmonitor 2006-2010: Branchen HAFTPFLICHT HAUSRAT KFZ KOMPOSIT UNFALL WOHNGEBÄUDE LEBEN* Herausgeber Ansprechpartner Daniela Fischer Tel: +49 (0) 341 355 955-4 Fax: +49 (0) 341 355 955-8 fischer@vers-leipzig.de In Kooperation mit 2006-2010: Branchen HAFTPFLICHT HAUSRAT KFZ KOMPOSIT UNFALL

Mehr

Altersvorsorgehighlights 2012

Altersvorsorgehighlights 2012 Altersvorsorgehighlights 2012 Produktmanagement Leben Henning Schmidt Agenda Sichere Vorsorge in unsicheren Zeiten Continentale Kapitalanlage Frischer Wind beim Klassiker Konventionelle Rentenversicherung

Mehr

Diplom-Volkswirt Dennis Missfeldt Unabhängiger Finanz- und Versicherungsmakler. Vorschlag für Tarifart: BU Optimierung BU-Schutz

Diplom-Volkswirt Dennis Missfeldt Unabhängiger Finanz- und Versicherungsmakler. Vorschlag für Tarifart: BU Optimierung BU-Schutz Seite -1- Vorschlag für Tarifart: BU Optimierung Schutz Versicherungsbeginn: 01.04.2008 Geschlecht: männlich Eintrittsalter: 30 Jahre Nichtraucher: ja Hauptversicherung Berechnungsvorgabe: Monatsrente

Mehr

Verhaltenskodex des GDV e. V. für den Vertrieb von Versicherungsprodukten Beigetretene Unternehmen ab dem 1. Juli 2013

Verhaltenskodex des GDV e. V. für den Vertrieb von Versicherungsprodukten Beigetretene Unternehmen ab dem 1. Juli 2013 Nr. Logo Mitgliedsunternehmen 1. AachenMünchener Lebensversicherung AG 2. AachenMünchener Versicherung AG 3. ADLER Versicherung AG 4. ADVOCARD Rechtsschutzversicherung AG 5. Allgemeine Rentenanstalt Pensionskasse

Mehr

Verhaltenskodex des GDV e. V. für den Vertrieb von Versicherungsprodukten Beigetretene Unternehmen ab dem 1. Juli 2013. Lfd. Nr. Mitgliedsunternehmen

Verhaltenskodex des GDV e. V. für den Vertrieb von Versicherungsprodukten Beigetretene Unternehmen ab dem 1. Juli 2013. Lfd. Nr. Mitgliedsunternehmen Lfd. Nr. Logo Mitgliedsunternehmen 1. AachenMünchener Lebensversicherung AG 2. AachenMünchener Versicherung AG 3. ADLER Versicherung AG 4. ADVOCARD Rechtsschutzversicherung AG 5. Allgemeine Rentenanstalt

Mehr

Branchenspiegel 2012 2014: Kapitalanlagen

Branchenspiegel 2012 2014: Kapitalanlagen Branchenspiegel 2012 2014: Kapitalanlagen Herausgeber Ansprechpartner Daniela Fischer Tel.: +49 341 246592-62 E-Mail: fischer@vers-leipzig.de Clemens Wilde Tel.: +49 341 246592-66 E-Mail: wilde@vers-leipzig.de

Mehr

IDEAL SterbeGeld. ZukunftsRente. Absicherung für den letzten Weg merluko - Präsentation im Januar 2014. Der Spezialist für Senioren.

IDEAL SterbeGeld. ZukunftsRente. Absicherung für den letzten Weg merluko - Präsentation im Januar 2014. Der Spezialist für Senioren. ZukunftsRente Absicherung für den letzten Weg merluko - Präsentation im Januar 2014 Der Spezialist für Senioren. IDEAL Das Unternehmen 2 Meilensteine in der Entwicklung 1913 Gründung und Entwicklung zum

Mehr

Gegnerliste Versicherungsrecht (Auszug)

Gegnerliste Versicherungsrecht (Auszug) Gegnerliste Versicherungsrecht (Auszug) A AachenMünchner Lebensversicherung AG AachenMünchner Versicherung AG ADAC Autoversicherung AG ADAC- Rechtsschutz Versicherungs-AG Advocard Rechtsschutzversicherung

Mehr

P l o i licen b. ewertung

P l o i licen b. ewertung Policen.bewertung Ausgangssituation im Lebensversicherungsmarkt Versicherungsunternehmen Deutsche Verbraucher Verstärkte Eigenkapitalanforderungen Weiterhin schwierige Finanzmarktlage Häufige Senkung der

Mehr

MÜNCHENER VEREIN Versicherungsgruppe. Der Generationen-Versicherer

MÜNCHENER VEREIN Versicherungsgruppe. Der Generationen-Versicherer MÜNCHENER VEREIN Versicherungsgruppe Der Generationen-Versicherer Stand Januar 2014 Auf einen Blick Kurzportrait Gründung: 1922 als genossenschaftliche Selbsthilfeeinrichtung für Handwerk und Gewerbe Mittelständischer

Mehr

Verhaltenskodex des GDV e. V. für den Vertrieb von Versicherungsprodukten Beigetretene Unternehmen ab dem 1. Juli 2013

Verhaltenskodex des GDV e. V. für den Vertrieb von Versicherungsprodukten Beigetretene Unternehmen ab dem 1. Juli 2013 Nr. Logo Mitgliedsunternehmen 1. AachenMünchener Lebensversicherung AG 2. AachenMünchener Versicherung AG 3. ADLER Versicherung AG 4. ADVOCARD Rechtsschutzversicherung AG 5. Allgemeine Rentenanstalt Pensionskasse

Mehr

+ Substanzkraft + Produktqualität + Service + DFSI-STUDIE: Qualitätsrating der Lebensversicherer. Welche Versicherer besonders empfehlenswert sind:

+ Substanzkraft + Produktqualität + Service + DFSI-STUDIE: Qualitätsrating der Lebensversicherer. Welche Versicherer besonders empfehlenswert sind: + Substanzkraft + Produktqualität + Service + STUDIE: Qualitätsrating der Lebensversicherer 2013/14 Neue Erkenntnisse für Vermittler und Berater Welche Versicherer besonders empfehlenswert sind: JETZT

Mehr

Neuer ITA-Transparenzindex zeigt: Webseiten deutscher Versicherer schneiden überraschend gut ab

Neuer ITA-Transparenzindex zeigt: Webseiten deutscher Versicherer schneiden überraschend gut ab Neuer ITA-Transparenzindex zeigt: Webseiten deutscher Versicherer schneiden überraschend gut ab Institut für Transparenz GmbH untersucht 71 Webseiten von Versicherungsunternehmen Berlin, 9. Dezember 2015.

Mehr

Verhaltenskodex des GDV e. V. für den Vertrieb von Versicherungsprodukten Beigetretene Unternehmen ab dem 1. Juli 2013

Verhaltenskodex des GDV e. V. für den Vertrieb von Versicherungsprodukten Beigetretene Unternehmen ab dem 1. Juli 2013 Nr. Logo Mitgliedsunternehmen 1. AachenMünchener Lebensversicherung AG 2. AachenMünchener Versicherung AG 3. ADLER Versicherung AG 4. ADVOCARD Rechtsschutzversicherung AG 5. Allgemeine Rentenanstalt Pensionskasse

Mehr

Verhaltenskodex des GDV e. V. für den Vertrieb von Versicherungsprodukten Beigetretene Unternehmen ab dem 1. Juli 2013

Verhaltenskodex des GDV e. V. für den Vertrieb von Versicherungsprodukten Beigetretene Unternehmen ab dem 1. Juli 2013 Nr. Logo Mitgliedsunternehmen 1. AachenMünchener Lebensversicherung AG 2. AachenMünchener Versicherung AG 3. ACE European Group Limited Direktion für Deutschland 4. ADLER Versicherung AG 5. ADVOCARD Rechtsschutzversicherung

Mehr

Vorbildlicher Versicherungsvertrieb 2016

Vorbildlicher Versicherungsvertrieb 2016 Vorbildlicher Versicherungsvertrieb 2016 Eine Untersuchung in Kooperation mit Studienflyer 2016 ServiceValue GmbH www.servicevalue.de Studiensteckbrief (I) Studienkonzept Erhebungsmethode FOCUS-MONEY und

Mehr

die stuttgarter die stuttgarter stuttgarter die stuttgarter die stuttgarter die stuttgarter die stuttgart Seite 1

die stuttgarter die stuttgarter stuttgarter die stuttgarter die stuttgarter die stuttgarter die stuttgart Seite 1 die stuttgarter die stuttgarter die stuttgarter die stuttgarter die stuttgarter die stuttgarter die stuttgarter die stuttgart Euroforum 2009 2008 Ralf Berndt bei Stuttgarter Versicherungsgruppe Seite 1

Mehr

Verhaltenskodex des GDV e. V. für den Vertrieb von Versicherungsprodukten Beigetretene Unternehmen ab dem 1. Juli 2013

Verhaltenskodex des GDV e. V. für den Vertrieb von Versicherungsprodukten Beigetretene Unternehmen ab dem 1. Juli 2013 Nr. Logo Mitgliedsunternehmen 1. AachenMünchener Lebensversicherung AG 2. AachenMünchener Versicherung AG 3. ACE European Group Limited Direktion für Deutschland 4. ADLER Versicherung AG 5. ADVOCARD Rechtsschutzversicherung

Mehr

MORGEN & MORGEN GmbH Wickerer Weg 13-15, 65719 Hofheim, T.: 06192/996200, Fax: 996233. BU-Rating - BU-Teilratings

MORGEN & MORGEN GmbH Wickerer Weg 13-15, 65719 Hofheim, T.: 06192/996200, Fax: 996233. BU-Rating - BU-Teilratings Seite -1- - s Gesellschaft Tarifvariante AachenMünchener BUZ AachenMünchener SBU Allianz BU Invest Allianz BU Invest Klauselberufe Allianz BU Invest Vorsorge Plus Allianz BU Invest Vorsorge Plus Kb. Allianz

Mehr

MSI. BU-Rating - BU-Teilratings

MSI. BU-Rating - BU-Teilratings Seite -1- - s Gesellschaft Tarifvariante AachenMÅnchener BUZ AachenMÅnchener SBU Allianz BU Invest Allianz BU Invest Klauselberufe Allianz BU Invest Vorsorge Plus Allianz BU Invest Vorsorge Plus Kb. Allianz

Mehr

Benutzerhandbuch. KVB.A.T. Bilanz Analyse-Tool Kranken. infinma Institut für Finanz-Markt-Analyse GmbH Max-Planck-Straße 22, 50858 Köln Seite 1 von 9

Benutzerhandbuch. KVB.A.T. Bilanz Analyse-Tool Kranken. infinma Institut für Finanz-Markt-Analyse GmbH Max-Planck-Straße 22, 50858 Köln Seite 1 von 9 Benutzerhandbuch KVB.A.T. Bilanz Analyse-Tool Kranken Seite 1 von 9 infinma GmbH 2010 Das Krankenversicherungs-Bilanz-Analyse-Tool Das KV-Bilanz-Analyse-Tool bietet Ihnen die Möglichkeit, aus insgesamt

Mehr

EKG-CHECK ErtragsKraft-Garantie-Check in der Lebensversicherung. Eine Untersuchung der ASSEKURATA Assekuranz Rating-Agentur GmbH

EKG-CHECK ErtragsKraft-Garantie-Check in der Lebensversicherung. Eine Untersuchung der ASSEKURATA Assekuranz Rating-Agentur GmbH EKG-CHECK 2016 ErtragsKraft-Garantie-Check in der Lebensversicherung Eine Untersuchung der ASSEKURATA Assekuranz Rating-Agentur GmbH Inhaltverzeichnis, Abbildungsverzeichnis, Unternehmensverzeichnis Köln,

Mehr

Nachfolgend erhalten Sie eine Übersicht unserer Versicherungspartner.

Nachfolgend erhalten Sie eine Übersicht unserer Versicherungspartner. Nachfolgend erhalten Sie eine Übersicht unserer Versicherungspartner. Wir können auf fast alle Produkte des Versicherungsmarkts zugreifen, unser Geschäftsmittelpunkt liegt jedoch in der Kapitalanlage.

Mehr

RIS315001Z/RIS315101Z

RIS315001Z/RIS315101Z Geld & Recht Test Risikolebensversicherungen TEST Risikolebensversicherungen Bewertung Tariftrag Preisniveau Zahltrag Preisniveau Differenz zwischen Tarif- und Zahltrag je Ereignis im Modellfall Tarif

Mehr

MORGEN & MORGEN GmbH Wickerer Weg 13-15, 65719 Hofheim, T.: 06192/996200, Fax: 996233. BU-Rating - BU-Teilratings

MORGEN & MORGEN GmbH Wickerer Weg 13-15, 65719 Hofheim, T.: 06192/996200, Fax: 996233. BU-Rating - BU-Teilratings Seite -1- - s Gesellschaft Tarifvariante AachenMünchener BUZ AachenMünchener SBU Allianz BU Invest Allianz BU Invest Klauselberufe Allianz BU Invest Vorsorge Plus Allianz BU Invest Vorsorge Plus Kb. Allianz

Mehr

RIS315001Z/RIS315101Z

RIS315001Z/RIS315101Z Geld & Recht Test Risikolebensversicherungen TEST Risikolebensversicherungen Bewertung Tariftrag Preisniveau Zahltrag Preisniveau Differenz zwischen Tarif- und Zahltrag je Ereignis im Modellfall Tarif

Mehr

Branchenmonitore 2011-2013: Haftpflicht Hausrat Komposit Kfz Leben Rechtsschutz* Unfall VGV

Branchenmonitore 2011-2013: Haftpflicht Hausrat Komposit Kfz Leben Rechtsschutz* Unfall VGV e 2011-2013: Haftpflicht Hausrat Komposit Kfz Leben Rechtsschutz* Unfall VGV Herausgeber Ansprechpartner Daniela Fischer Tel.: +49 341 246592-62 E-Mail: fischer@vers-leipzig.de Clemens Wilde Tel.: +49

Mehr

Versicherer-Rating Standard & Poor s und Fitch

Versicherer-Rating Standard & Poor s und Fitch - Poor s und Frankfurt, November 2010 C O N F I D E N T I A L der 1/5 & Aachener und Münchener Lebensversicherung AG AA- 31.03.2009 Stable 31.03.2009 AA- 01.10.2010 Allianz Lebensversicherungs-AG Alte

Mehr

Weil das Leben Verantwortung braucht.

Weil das Leben Verantwortung braucht. Die Stuttgarter GrüneRente: Weil das Leben Verantwortung braucht. Für das Alter vorsorgen und dabei nachhaltig investieren. NEU! Die GrüneRente als fondsgebundene Vorsorge mit Garantie. 2 Nachhaltig vorsorgen:

Mehr

VKB-Marktstellung Größter öffentlicher Versicherer

VKB-Marktstellung Größter öffentlicher Versicherer Größter öffentlicher Versicherer Brutto-Beitragseinnahmen der Gruppe öffentlicher Versicherer: 19,53 Mrd. (2013) Marktanteil der Gruppe öffentlicher Versicherer: 10,6 % Damit liegt die Gruppe öffentlicher

Mehr

MORGEN & MORGEN GmbH Wickerer Weg 13-15, 65719 Hofheim, T.: 06192/996200, Fax: 996233. BU-Rating - BU-Teilratings

MORGEN & MORGEN GmbH Wickerer Weg 13-15, 65719 Hofheim, T.: 06192/996200, Fax: 996233. BU-Rating - BU-Teilratings Seite -1- - s Gesellschaft Tarifvariante AachenMünchener BUZ AachenMünchener BUZ Schül, Azubi, Stud AachenMünchener SBU AachenMünchener SBU Schül, Azubi, Stud Allianz BU Invest Allianz BU Invest Klauselberufe

Mehr

Der deutsche Lebensversicherungszweitmarkt. Entwicklungen, Hintergründe und Perspektiven

Der deutsche Lebensversicherungszweitmarkt. Entwicklungen, Hintergründe und Perspektiven Der deutsche Lebensversicherungszweitmarkt Entwicklungen, Hintergründe und Perspektiven Der deutsche LebensversicherungsERSTmarkt nach der Krise Auswirkungen der Finanzkrise auf Versicherer Versicherer

Mehr

Kennzahlenkatalog 2014 der 20 größten Lebensversicherungsunternehmen in Deutschland

Kennzahlenkatalog 2014 der 20 größten Lebensversicherungsunternehmen in Deutschland Wettbewerb August 2015 Kennzahlenkatalog 2014 der 20 größten Lebensversicherungsunternehmen in Deutschland Inhaltsverzeichnis Gebuchte Bruttobeiträge in Mio. ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mehr

AachenMünchener Lebensversicherung AG 01.01.2014. AachenMünchener Versicherung AG 01.01.2014. ADLER Versicherung AG 01.01.2013

AachenMünchener Lebensversicherung AG 01.01.2014. AachenMünchener Versicherung AG 01.01.2014. ADLER Versicherung AG 01.01.2013 Stand: 11.05.2015 Verzeichnis der Versicherungsunternehmen, die die Beitrittserklärung zu den Verhaltensregeln für den Umgang mit personenbezogenen Daten durch die deutsche Versicherungswirtschaft unterzeichnet

Mehr

Was die Continentale stark macht

Was die Continentale stark macht Was die stark macht Langfristige Sicherheit und Stabilität gestern, heute und auch morgen! www.contactm.de Die in der Finanzmarktkrise stabil und in beruhigender Position Die Finanzmarktkrise hat historische

Mehr

transparente Nachhaltige Altersvorsorge

transparente Nachhaltige Altersvorsorge transparente Nachhaltige Altersvorsorge Die drei Pluspunkte der transparente Alles in einem: Die transparente-altersvorsorge ist zugleich sicher, rentabel und nachhaltig. Die Beiträge fließen zu 100 Prozent

Mehr

... softfair BU-Leistungsrating Jahrgang 2016/17 (Stand 5/2016)

... softfair BU-Leistungsrating Jahrgang 2016/17 (Stand 5/2016) Advigon Versicherung AG Advigon SBU bbbbb bbbb bbbbb bbbb Keine Beamten-BU bbbbb bbbb Allianz Lebensversicherung AG Allianz BUZ Berufsunfähigkeitsrente E45 BUZ Plus bbbbb bbbbb bbbbb Keine Schüler-BU Keine

Mehr

Qualität der Online-Kommunikation. Eine Analyse der Webseiten der Assekuranz. Studie 2014 (Auszug)

Qualität der Online-Kommunikation. Eine Analyse der Webseiten der Assekuranz. Studie 2014 (Auszug) Qualität der Online-Kommunikation Eine Analyse der Webseiten der Assekuranz Studie 2014 (Auszug) 1. Vorwort Qualität der Online-Kommunikation in der Assekuranz media access GmbH Seite 2 von 12 Vorwort

Mehr

Wichtige Ertrags- und Sicherheitskennzahlen 2012 der ALTE LEIPZIGER Leben im Vergleich zu den 20 größten Lebensversicherungen in Deutschland

Wichtige Ertrags- und Sicherheitskennzahlen 2012 der ALTE LEIPZIGER Leben im Vergleich zu den 20 größten Lebensversicherungen in Deutschland Wettbewerb August 2013 Wichtige Ertrags- und Sicherheitskennzahlen 2012 der Leben im Vergleich zu den 20 größten Lebensversicherungen in Deutschland Wichtige Ertrags- und Sicherheitskennzahlen auf einen

Mehr

Vergleich Sterbegeld-Versicherung 2015

Vergleich Sterbegeld-Versicherung 2015 Die Sterbegeld-Versicherung Vergleich Sterbegeld-Versicherung 2015 www.sterbegeld-hdh.de Eintrittsalter: 30 Versicherungssumme: 5.000,00 Anbieter Tarif * Tarife mit Einmalbeitrag UZV Ende der Beitragszahlung

Mehr

Was die Continentale stark macht. Die Continentale Lebensversicherung in Zahlen Stand: Juli 2015. www.continentale.de

Was die Continentale stark macht. Die Continentale Lebensversicherung in Zahlen Stand: Juli 2015. www.continentale.de Was die stark macht Die Lebensversicherung in Zahlen Stand: Juli 2015 www.continentale.de Dr. Dr. Michael Fauser, Vorstand Leben im Versicherungsverbund auf Gegenseitigkeit: Gute Unternehmenskennzahlen

Mehr

Studienflyer. Benchmarkstudie zum Wettbewerb: Nachhaltige Kundenorientierung in der Assekuranz. und

Studienflyer. Benchmarkstudie zum Wettbewerb: Nachhaltige Kundenorientierung in der Assekuranz. und Studienflyer Benchmarkstudie zum Wettbewerb: Nachhaltige Kundenorientierung in der Assekuranz und 55 Versicherungsunternehmen mit Privatkundenkontakt im Vergleich Köln, Oktober 2014 ServiceValue GmbH www.servicevalue.de

Mehr

Studienflyer Benchmarkstudie zum Wettbewerb: Nachhaltige Kundenorientierung in der Assekuranz

Studienflyer Benchmarkstudie zum Wettbewerb: Nachhaltige Kundenorientierung in der Assekuranz Studienflyer Benchmarkstudie zum Wettbewerb: Nachhaltige Kundenorientierung in der Assekuranz und 55 Versicherungsunternehmen mit Privatkundenkontakt im Vergleich Köln, Oktober 2014 ServiceValue GmbH www.servicevalue.de

Mehr

Sie haben sich bei Ihrer Versicherung für die Condor Lebensversicherung entschieden.

Sie haben sich bei Ihrer Versicherung für die Condor Lebensversicherung entschieden. 3. Analyse Ihrer Versicherungsgesellschaft 3.1 Allgemeine Informationen Sie haben sich bei Ihrer Versicherung für die Condor Lebensversicherung entschieden. Die CONDOR Lebensversicherung AG existiert seit

Mehr

Marktvergleichende Scorecards zur Lebensversicherungswirtschaft 2010. Dr. Robert Holz http://www.rankingweb.de

Marktvergleichende Scorecards zur Lebensversicherungswirtschaft 2010. Dr. Robert Holz http://www.rankingweb.de ende Scorecards zur Lebensversicherungswirtschaft 2010 Dr. Robert Holz http://www.rankingweb.de Inhalt: 1. Erläuterungen und Entwicklung des Marktes insgesamt 2. ende Unternehmensscorecards Marktausschnitte

Mehr

Bewertung der Versicherungsgesellschaften

Bewertung der Versicherungsgesellschaften Bewertungskreterien: Schadenbearbeitung Produkte Policierung Angebotswesen Vertragsverwaltung/Service/Erreichbarkeit Courtagevereinbarung Courtageabrechnung/Listen Extranet/Internet 8 7 6 5 4 3 2 1 Rev.03

Mehr

Anleihezins, Garantiezins und Überschussverzinsung im Sinkflug Wie attraktiv ist die konventionelle Lebensversicherung noch?

Anleihezins, Garantiezins und Überschussverzinsung im Sinkflug Wie attraktiv ist die konventionelle Lebensversicherung noch? Anhang: Deklarationssätze, Beitragsrenditen, Vergangenheitsrenditen und Garantiezinsangeben der Lebensversicherer und Kommentare zur Studie: Die Überschussbeteiligung in der Lebensversicherung 2012 Anleihezins,

Mehr

Sehr stark AA IFS-Ratings bezeichnen eine sehr niedrige Erwartung von Zahlungsausfällen

Sehr stark AA IFS-Ratings bezeichnen eine sehr niedrige Erwartung von Zahlungsausfällen Fitch Finanzstärkesiegel Fitch verleiht Versicherern mit einem Finanzstärkerating (Insurer Financial Strength Rating, IFS-Rating) ab A- (Finanzkraft stark) das begehrte Finanzstärkesiegel. Das IFS-Siegel

Mehr

bei Stuttgarter Lebensversicherung a.g. / Stuttgarter Versicherung AG

bei Stuttgarter Lebensversicherung a.g. / Stuttgarter Versicherung AG Unternehmenspräsentation Inhalt 1. Die Geschichte der Stuttgarter 2. Die Stuttgarter Spezialist für freie Vermittler 3. Die Stuttgarter Produkthighlights 4. Der Stuttgarter Service für Vermittler Unternehmenspräsentation

Mehr

dap Serviceplattform Vorschlag für eine Optimierung BU-Schutz

dap Serviceplattform Vorschlag für eine Optimierung BU-Schutz Seite -1- Vorschlag für eine Optimierung Schutz Versicherungsbeginn: 01.01.2006 Geschlecht: männlich Geburtsdatum: 01.01.1975 Nichtraucher: ja Hauptversicherung Berechnungsvorgabe: Monatsrente incl. Bonus

Mehr

klassische Rentenversicherung Allgemein Personendaten Vertragsdauer Vorgaben Todesfallschutz Rentenbezugsform Unternehmensfilter Vorgaben

klassische Rentenversicherung Allgemein Personendaten Vertragsdauer Vorgaben Todesfallschutz Rentenbezugsform Unternehmensfilter Vorgaben Vorgaben Allgemein Tarifart aufgeschoben BUZ nein Kollektivversicherung nein Versicherungsbeginn 01.09.2013 Personendaten Anrede Herr Vorname Nachname Geburtsdatum 01.07.1970 Raucher nein Vertragsdauer

Mehr

M&M Rating Berufsunfähigkeit

M&M Rating Berufsunfähigkeit AachenMünchener bav- AachenMünchener bav- AachenMünchener AachenMünchener bav- bav- Klauselberufe bav- Vorsorge Plus bav- Vorsorge Plus Klauselb. bav-sbv bav-sbv Klauselberufe bav-sbv Vorsorge Plus bav-sbv

Mehr

Qualitätsrating der Lebensversicherer

Qualitätsrating der Lebensversicherer + Substanzkraft + Produktqualität + Service + STUDIE Qualitätsrating der Lebensversicherer 2014/15 Neue Erkenntnisse für Vermittler und Berater Welche Versicherer besonders empfehlenswert sind: JETZT VERGLEICHEN!

Mehr

Studienflyer. Benchmarkstudie zum Wettbewerb: Nachhaltige Kundenorientierung in der Assekuranz. und

Studienflyer. Benchmarkstudie zum Wettbewerb: Nachhaltige Kundenorientierung in der Assekuranz. und Studienflyer Benchmarkstudie zum Wettbewerb: Nachhaltige Kundenorientierung in der Assekuranz und 47 AMC-Mitgliedsunternehmen mit Privatkundenkontakt im Vergleich Köln, November 2011 ServiceValue GmbH

Mehr

Wer bietet mehr? Was die Lebensversicherer in Zeiten der Finanzmarktkrise leisten

Wer bietet mehr? Was die Lebensversicherer in Zeiten der Finanzmarktkrise leisten Pressemitteilung Wer bietet mehr? Was die Lebensversicherer in Zeiten der Finanzmarktkrise leisten Köln, den 21. Januar 2010 Die ASSEKURATA Assekuranz Rating- Agentur stellte heute zum achten Mal in Folge

Mehr

Condor Lebensversicherungs-AG (p.i.) Continentale Lebensversicherung AG (p.i.) Debeka Lebensversicherungsverein a.g.

Condor Lebensversicherungs-AG (p.i.) Continentale Lebensversicherung AG (p.i.) Debeka Lebensversicherungsverein a.g. ÜBERSICHT [Unternehmensscoring]: Leben Erstellt am: 15.09.2016 Das Unternehmensscoring umfasst einen Kriterienkatalog, der wesentlichen Unternehmenskennzahlen berücksichtigt. Für jedes erfüllte Kriterium

Mehr

Viele meinen, Sicherheit und Rendite seien unvereinbar. Wir meinen: Beides gehört untrennbar zusammen.

Viele meinen, Sicherheit und Rendite seien unvereinbar. Wir meinen: Beides gehört untrennbar zusammen. Sicherheit und Rendite: unsere Definition von Leistungsstärke Ihre Fragen. Unsere Antworten. Viele meinen, Sicherheit und Rendite seien unvereinbar. Wir meinen: Beides gehört untrennbar zusammen. Bewegen

Mehr

Studienflyer. Benchmarkstudie zum Wettbewerb: Nachhaltige Kundenorientierung in der Assekuranz. und

Studienflyer. Benchmarkstudie zum Wettbewerb: Nachhaltige Kundenorientierung in der Assekuranz. und Studienflyer Benchmarkstudie zum Wettbewerb: Nachhaltige Kundenorientierung in der Assekuranz und 49 AMC-Mitgliedsunternehmen mit Privatkundenkontakt im Vergleich Köln, September 2013 ServiceValue GmbH

Mehr

Konzern Versicherungskammer Bayern stabilisiert seine Marktposition in schwierigem Umfeld

Konzern Versicherungskammer Bayern stabilisiert seine Marktposition in schwierigem Umfeld P R E S S E M I T T E I L U N G München, 26. April 2012 Kontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Claudia Scheerer, Tel. (089) 2160 3050 Thomas Bundschuh, Tel. (089) 2160 1775 Fax (089) 2160 3009, presse@vkb.de

Mehr

AVW: Wohnungswirtschaftliche Versicherungstagung Zinsentwicklung und die Folgen für die Versicherungswirtschaft

AVW: Wohnungswirtschaftliche Versicherungstagung Zinsentwicklung und die Folgen für die Versicherungswirtschaft AVW: Wohnungswirtschaftliche Versicherungstagung Zinsentwicklung und die Folgen für die Versicherungswirtschaft Hotel Hafen Hamburg 30.10.2014 Wolfgang Menzel Zinsentwicklung: Niedrigzinsphase Definition:

Mehr

Was ist eigentlich, wenn Sie nicht mehr arbeiten können?

Was ist eigentlich, wenn Sie nicht mehr arbeiten können? Berufsunfähigkeit Information Was ist eigentlich, wenn Sie nicht mehr arbeiten können? Sichern Sie sich für den Ernstfall ab. Das ganz alltägliche Risiko. Berulich läuft alles perfekt, die Karriere ist

Mehr

MSI. Vorschlag für Tarifart: BU Optimierung BU-Schutz

MSI. Vorschlag für Tarifart: BU Optimierung BU-Schutz Seite -2- Vorschlag für Tarifart: BU Optimierung Schutz Gesamtversicherung VD/ LD Rang Gesellschaft Tarif Tarifvariante Berufseinstufung Über- sch.- system Vers.- summe garant. Rente Maximalbeitrag Zahlbeitrag

Mehr

Beitragseinnahmen steigen 2013 um 9,5 Prozent +++ 5,04 Prozent Nettoverzinsung der Kapitalanlagen +++ 2014 weiter auf Wachstums- und Erfolgskurs +++

Beitragseinnahmen steigen 2013 um 9,5 Prozent +++ 5,04 Prozent Nettoverzinsung der Kapitalanlagen +++ 2014 weiter auf Wachstums- und Erfolgskurs +++ PRESSEMITTEILUNG Köln, 01.07.2014 Bestes Vertriebsjahr in 128 Jahren DEVK-Geschichte Beitragseinnahmen steigen 2013 um 9,5 Prozent +++ 5,04 Prozent Nettoverzinsung der Kapitalanlagen +++ 2014 weiter auf

Mehr

Sicherheit und Erfahrung perfekt kombiniert.

Sicherheit und Erfahrung perfekt kombiniert. Basler Lebensversicherungs-AG Sicherheit und Erfahrung perfekt kombiniert. Basler Lebensversicherung: ein verlässlicher Partner Die Basler verbindet die Stärken, die aus der langjährigen Erfahrung des

Mehr

Seite 1 von 5... Softfair BU-Leistungsrating (Stand 05/2015)

Seite 1 von 5... Softfair BU-Leistungsrating (Stand 05/2015) ARAG LebensversicherungsAG ARAG LebensversicherungsAG Asstel Versicherungskonzepte GmbH Canada Life Cardea.life Seite 1 von 5... Allianz BerufsunfähigkeitsStartPolice (OBU12) keine Schüler-BU keine Beamten-BU

Mehr

dap Serviceplattform Vorschlag für eine Optimierung BU-Schutz

dap Serviceplattform Vorschlag für eine Optimierung BU-Schutz Seite -1- Vorschlag für eine Optimierung Schutz Versicherungsbeginn: 01.01.2006 Geschlecht: männlich Geburtsdatum: 01.01.1975 Nichtraucher: ja Hauptversicherung Berechnungsvorgabe: Monatsrente incl. Bonus

Mehr

Branchenspiegel : Kapitalanlagen

Branchenspiegel : Kapitalanlagen Branchenspiegel 2013-2015: Kapitalanlagen Herausgeber Ansprechpartner Daniela Fischer Tel.: +49 341 246592-62 E-Mail: fischer@vers-leipzig.de Clemens Wilde Tel.: +49 341 246592-66 E-Mail: wilde@vers-leipzig.de

Mehr

Der Patient kommt wieder langsam auf die Füße

Der Patient kommt wieder langsam auf die Füße Schaden- und Unfallversicherung (Teil1) Der Patient kommt wieder langsam auf die Füße Die Branche ist allmählich auf dem Weg der Besserung, die durch die Trendwende bei der Beitragsentwicklung in der Kraftfahrtversicherung

Mehr

Branchenmonitor 2012-2014: Haftpflicht Hausrat Komposit Kfz Leben Rechtsschutz* Unfall VGV

Branchenmonitor 2012-2014: Haftpflicht Hausrat Komposit Kfz Leben Rechtsschutz* Unfall VGV Herausgeber Ansprechpartner Daniela Fischer Tel.: +49 341 246592-62 E-Mail: fischer@vers-leipzig.de Clemens Wilde Tel.: +49 341 246592-66 E-Mail: wilde@vers-leipzig.de In Kooperation mit 2012-2014: Haftpflicht

Mehr

Versicherungen im aktuellen Zinsumfeld - Auslaufmodell oder Anlagealternative. Private Banking Kongress, Hamburg 19.09.2013

Versicherungen im aktuellen Zinsumfeld - Auslaufmodell oder Anlagealternative. Private Banking Kongress, Hamburg 19.09.2013 Versicherungen im aktuellen Zinsumfeld - Auslaufmodell oder Anlagealternative Private Banking Kongress, Hamburg 19.09.2013 1 1862 1858 Quelle: Helvetia Gruppen-Jahresabschluss 2012; S&P-Rating 05/2013

Mehr

Wissenschaft und Praxis im Gespräch. Niedrige Zinsen im Versicherungsgeschäft ein Ausblick

Wissenschaft und Praxis im Gespräch. Niedrige Zinsen im Versicherungsgeschäft ein Ausblick Wissenschaft und Praxis im Gespräch Niedrige Zinsen im Versicherungsgeschäft ein Ausblick Dr. Friedrich Caspers Vorstandsvorsitzender R+V Versicherung AG Münster, 03. Juni 2013 R+V Der genossenschaftliche

Mehr

Bilanz-Pressegespräch SDK-Gruppe

Bilanz-Pressegespräch SDK-Gruppe Bilanz-Pressegespräch SDK-Gruppe Am 20. Juni 2013 in Fellbach Wir versichern Menschen. Kompetent und zuverlässig. SDK-Gruppe Gründung Rechtsform: a.g. Süddeutsche Krankenversicherung Süddeutsche Lebensversicherung

Mehr

Sicher und zuverlässig auch in stürmischen Zeiten.

Sicher und zuverlässig auch in stürmischen Zeiten. Sicher und zuverlässig auch in stürmischen Zeiten. Die Württembergische Lebensversicherung. Ihr zuverlässiger Partner. der fels in der brandung Ausgezeichnete Qualität. Württembergische Lebensversicherung

Mehr