LONDON SYMPHONY ORCHESTRA. Donnerstag, Uhr KONZERTHAUS DORTMUND

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "LONDON SYMPHONY ORCHESTRA. Donnerstag, 10.12.2015 20.00 Uhr KONZERTHAUS DORTMUND"

Transkript

1 LONDON SYMPHONY ORCHESTRA Donnerstag, Uhr KONZERTHAUS DORTMUND

2 LONDON SYMPHONY ORCHESTRA DANIEL HARDING DIRIGENT MARIA JOÃO PIRES KLAVIER Abo: Orchesterzyklus I Meisterkonzerte In unserem Haus hören Sie auf allen Plätzen gleich gut leider auch Husten, Niesen und Handyklingeln. Ebenfalls aus Rücksicht auf die Künstler bitten wir Sie, von Bild- und Tonaufnahmen während der Vorstellung abzusehen. Wir danken für Ihr Verständnis! 2,50 E

3 4I5

4 Ludwig van Beethoven LUDWIG VAN BEETHOVEN ( ) Konzert für Klavier und Orchester Nr. 3 c-moll op. 37 (1804) Allegro con brio Largo Rondo. Allegro Pause ca Uhr ANTON BRUCKNER ( ) Sinfonie Nr. 4 Es-Dur»Romantische«(1878/80) Bewegt, nicht zu schnell Andante quasi Allegretto Scherzo. Bewegt Trio. Nicht zu schnell, keinesfalls schleppend Finale. Bewegt, doch nicht zu schnell Ende ca Uhr 6I7 PROGRAMM

5 8I9

6 »MORAL ALS KRAFT«LUDWIG VAN BEETHOVEN KONZERT FÜR KLAVIER UND ORCHESTER NR. 3 C-MOLL OP. 37 Bereits kurz nach seiner Ankunft in der Kaiserstadt Wien begeisterte der aus Bonn übergesiedelte Ludwig van Beethoven 1792 mit seinem genialen Spiel auf dem Fortepiano. Mit Mitte Zwanzig war er ein vortrefflicher Pianist, der die bautechnischen Entwicklungen des Hammerflügels intensiv verfolgte. Klang und Aussehen dieser Instrumente waren wesentlich vielfältiger als beim modernen Steinway, der heute in fast jedem Konzertsaal steht. Auf diesen Klavieren brachte Beethoven»Schwierigkeiten und Effecte hervor, von denen wir uns nie etwas haben träumen lassen«, bemerkte ein Wiener Kritiker. Seine Auftritte besaßen ausgesprochenen Event-Charakter, schnell wurde er zum Liebling des Adels und des gehobenen Bürgertums. Nach den beiden ersten Klavierkonzerten die lange in seinem Repertoire blieben folgte 1803 das dritte. Beethoven eröffnet damit eine neue Ära. Die Tonart c-moll ist für sein Schaffen ja geradezu programmatisch (Klaviersonate»Pathétique«,»Coriolan«-Ouvertüre,»Schicksalssinfonie«). In diesem Klavierkonzert wird aber weniger der tragisch-leidenschaftliche als der heroische und im Kopfsatz auch militärische (Marsch-)Charakter der Tonart betont.»moral ist die Kraft der Menschen, die sich vor anderen auszeichnen, und sie ist auch die meinige«, äußerte Beethoven in einem Brief kurz vor der Entstehung des Werks. Lange hatte er an diesem Konzert gefeilt, erste Pläne reichen bis 1796 zurück. Damals sprach er in Skizzen bereits davon, die Pauken in der Solo-Kadenz am Ende des Kopfsatzes einzusetzen. In der endgültigen Version leiten sie mit einem pochenden Motiv zur Coda über ein wohlüberlegter Klangeffekt. Anfang 1800 wurden zunächst der erste und zweite Satz entworfen. Das Finale war jedoch erst kurz vor der Premiere am 5. April 1803 im Theater an der Wien fertig. Der Klavierpart ist in der Handschrift dieses so betitelten»concerto 1803«allerdings nicht für beide Hände komplett ausgeführt. Beethoven spielte ihn bei der Uraufführung zum Teil aus dem Gedächtnis und improvisierte wohl auch die Solo-Kadenz im Kopfsatz. Erst nach dieser Aufführung wurde die Pianostimme überarbeitet und vom Tonumfang her nach oben wesentlich erweitert. Sein Klavierschüler Ferdinand Ries spielte am 19. Juli 1804 in einem sommerlichen Konzert im Wiener Augarten erstmals die heute bekannte Version, Konzertsaal war ein Gartensaal im berühmten Barockpark der Leopoldstadt. Klavier- und Orchesterstimmen des dritten Klavierkonzerts wurden Ende 1804 in Wien gedruckt ergänzte Beethoven das Konzert mit einer auskomponierten Solo-Kadenz zum ersten Satz, vermutlich für seinen Gönner und Klavierschüler Erzherzog Rudolph. So besitzt das Werk eine 13-jährige Entstehungsgeschichte. Wie auch seine beiden folgenden Klavierkonzerte Nr. 4 und 5 war das dritte ein Vorbild für spätere Generationen. Beethoven gelang der Prototyp eines klanglich reichen, sinfonisch durchdachten Werks. Der Solist und das Orchester sind gleichermaßen gefordert. Viel Chopin, Schumann oder sogar Liszt steckt bereits darin. Der neue Weg zeigt sich in der Themengestaltung und in motivisch-harmonischen Zusammenhängen, die viel dichter sind als in den überreichen beiden ersten Klavierkonzerten. Das oben erwähnte Paukenmotiv wird etwa zur rhythmischen Keimzelle des gesamten Kopfsatzes. Das deutlich abgesetzte Seitenthema Es-Dur entspricht hingegen in seinen Ecktönen bereits dem Thema des nach E-Dur gerückten Largo. Besonders dieser Mittelsatz, von den Streichern»con sordino«(gedämpft) begleitet, streift romantische Gefilde, etwa in der fantasieartig schweifenden Form und den filigranen Klavier- Fiorituren. Hingegen soll das Thema im Finale mit seinem charakteristischen Septsprung und Nur wenige Schritte zu Ihrem Klavier. Unsere Filiale im Foyer des Konzerthauses lädt Sie ein zu einem Probespiel! Kaufen, mieten, leihen, Service, Werterhalt und Wertanlagen. Wir beraten Sie gerne umfassend. K l a v i e r e & F l ü g e l im Konzerthaus Brückstraße 21 Dortmund Telefon I 11 WERKE

7 j œ R & t. e œ œ c h den energischen Tonrepetitionen nach Aussage des Beethoven-Schülers Carl Czerny, selbst ein versierter Pianist und Komponist,»zwar klagend, aber mit einer naiven Einfachheit«vorgetragen werden. Bockigkeit und Humor mischen sich in dieses Rondo, das in der Mitte ausgesprochen lyrisch klingt und sogar ein kleines Fugato einbaut. Am Schluss wendet sich die Tonart zum jubilierenden C-Dur. Nach einem aufbrausenden Klavierlauf geht das Konzert im wirbelnden 6/8-Takt zu Ende. Großes Pathos sucht man auch in diesem Finale vergebens. Eher orientierte sich Beethoven einmal mehr am Vorbild Mozart und dessen c-moll-konzert KV 491.? &? GESELLSCHAFTS- RECHT Rechtsanwälte und Notare»HINAUS INS FREIE«ANTON BRUCKNER SINFONIE NR. 4 ES-DUR»ROMANTISCHE«Einen triumphalen Erfolg landete Anton Bruckner mit seiner am 20. Januar 1881 in Wien uraufgeführten vierten Sinfonie. Auch der angeblich von ihm stammende Beiname»Romantische«machte dieses Werk schnell populär. Weil es das Publikum verlangte, gab Bruckner seiner Musik programmatische Erläuterungen wie:»mittelalterliche Stadt Morgendämmerung von den Stadttürmen ertönen Weckrufe die Tore öffnen sich auf stolzen Rossen sprengen die Ritter hinaus ins Freie Waldesrauschen«. Doch entfaltet Bruckner in seiner Vierten alles andere als eine illustre Ritterromantik. Vielmehr lebt das monumentale Werk von harten Schnitten: Blechgepanzerte Fanfaren und Choräle schweben über stillen Abgründen, gewaltsame Steigerungen stehen neben weit geschwungenen Themen, die hypnotisch um sich selbst kreisen. Bruckner durchbricht mit dieser visionären Tonsprache jegliche Etikette. Er macht sich zum Einzelgänger, der Einflüsse des verehrten Richard Wagners und volkstümlichwienerische Motive sehr individuell nutzt. In riesenhaft aufgetürmten Crescendi kulminieren die Coda des ersten Satzes und das Finale.»Romantisch«heißt hier also auch die Erweiterung des Horizonts. 8 PrintMu Die gesamte Musik leitet sich aus dem eröffnenden Hornsignal ab. Es ist Ursprung und Ausgang dieser naturmystischen Sinfonie, die wie ein Gegenentwurf zur raschen Industrialisierung im 19. Jahrhundert wirkt. Das Horn ist das Symbol für ein in der Natur vorhandenes Tonsystem (natürliche Obertonreihe), aus dem sich jegliche Musik ableitet. Daher treten in Bruckners Partitur archaische Demo und moderne Elemente in einen wunderlichen, zeitentrückten Dialog. Ein weiteres Merkmal dieser Sinfonie ist der markante»bruckner-rhythmus«, bestehend aus zwei Vierteln und einer Vierteltriole. Diese 2:3-Aufteilung des Taktes wird bereits zu Beginn in den Melodiestimmen angekündigt und bestimmt dann in auf- und absteigenden Bewegungen vor allem die dynamischen Höhepunkte im Kopfsatz. Auch im Finale taucht dieser Rhythmus wieder auf. Das Andante lebt hingegen von einem weit gespannten c-moll-klagegesang der Violoncelli, der reichhaltige Verwandlungen durchlebt. Spieker & Jaeger I I 12 I13 Kronenburgallee 5 I Dortmund I Telefon WERKE

8 Entstanden ist die vierte Sinfonie in elf Monaten, vom Januar bis November Einige Jahre zuvor war Bruckner als Lehrer für Musiktheorie und Orgelspiel an das Wiener Konservatorium gekommen. In Paris und London machte er sich vor allem als Organist einen Namen, doch seinen Sinfonien standen viele skeptisch gegenüber. So wurde die erste Version der Vierten gar nicht aufgeführt, denn Bruckner war zur»vollen Überzeugung gelangt, dass sie [...] einer gründlichen Umarbeitung bedarf«. Der selbstkritische Umgang des Komponisten mit seinem Werk führte zu drei Fassungen, die mit den Jahreszahlen 1874, 1880 und 1886 bezeichnet werden. Die Urfassung, die Bruckner nicht aufführen wollte, blieb lange Zeit unbemerkt im Archiv der Österreichischen Nationalbibliothek und wurde erst 1975 innerhalb der Bruckner-Gesamtausgabe herausgegeben. Heute erklingt das Werk in der 1878 bis 1880 erstellten zweiten Fassung. Darin sind alle Sätze gekürzt, allein das Andante ist um lediglich einen Takt erweitert. Stark ist der Eingriff in die musikalische Substanz: Anton Bruckner komponiert das Scherzo völlig neu (erst jetzt entsteht das so genannte»jagd-scherzo«) und überarbeitet alle anderen Sätze, das Finale sogar drei Mal. Insofern entsteht zur Hälfte eine ganz andere Sinfonie. Auch die Instrumentation wird geändert, so kommt nun etwa eine Bass-Tuba hinzu. In dieser Version, die viele weicher empfinden als die kantige Erstfassung, erklang das Werk bei der oben erwähnten Uraufführung Nachdem Bruckner seine Sinfonie erstmals gehört hatte, nahm er weitere Änderungen vor. Die Instrumentation wurde erneut überarbeitet und das Andante gekürzt. Als der österreichischungarische Dirigent Anton Seidl das Werk 1886 in New York aufführte, schickte ihm der Komponist diese»bessere Partitur«. Sie war lange Zeit im Besitz der Columbia University New York und stellt die Fassung letzter Hand dar. Dennoch wies der offizielle Erstdruck der Symphonie 1889 zusätzliche fremde Eingriffe auf, die Bruckner offenbar tolerierte. Sie wurden später wieder rückgängig gemacht. Als»Work in progress«darf die Sinfonie zu Recht bezeichnet werden. Schließlich erneuerte Bruckner nicht nur die Klangsprache, sondern auch den Werkbegriff. Stets wurde seine Musik anders geboren, und dazu gehörten auch Abweichungen im Notentext. Dirigenten haben daher die Qual der Wahl, gerade das macht jede Interpretation so reizvoll. Strafrecht für Unternehmer. Effektiv. Kompetent. Diskret. PROF. DR. TIDO PARK Rechtsanwalt Fachanwalt für Straf- und Steuerrecht DR. TOBIAS EGGERS Rechtsanwalt Fachanwalt für Strafrecht ULF REUKER LL.M. (Wirtschaftsstrafrecht) Rechtsanwalt Fachanwalt für Strafrecht DR. STEFAN RÜTTERS Rechtsanwalt Fachanwalt für Straf- und Steuerrecht DR. MATHIS BÖNTE Rechtsanwalt AUDIOPHIL UNSER PROGRAMMHEFTAUTOR MATTHIAS CORVIN EMPFIEHLT Einen spannenden Vergleich von Bruckners vierter Sinfonie in der Urfassung 1874 und der stark abweichenden Fassung von 1878/80 kann man anhand der zwei vorzüglichen Aufnahmen machen: Der israelische Dirigent Eliahu Inbal realisierte 1982 die Erstversion in der Alten Oper Frankfurt mit dem Radio-Sinfonie-Orchester Frankfurt (Teldec). Eine strukturell durchdachte Interpretation. Der Österreicher Karl Böhm leitete hingegen 1973 im Wiener Sofiensaal am Pult der Wiener Philharmoniker eine warmherzige und klanglich sensible Aufführung der revidierten zweiten Fassung (Decca/Universal). SEBASTIAN WAGNER Rechtsanwalt EERKE PANNENBORG LL.M. (Wirtschaftsstrafrecht) Rechtsanwalt PROF. DR. MARK DEITERS Universitätsprofessor Of Counsel Rheinlanddamm Dortmund Fon (0231) WIRTSCHAFTSSTRAFRECHT STEUERSTRAFRECHT COMPLIANCE GEHÖRT IM KONZERTHAUS Dass das Dortmunder Publikum sich an Beethovens Klavierkonzert Nr. 3 erfreuen durfte, ist erst etwa ein halbes Jahr her, denn Emanuel Ax spielte das Werk bei Yannick Nézet-Séguins zweitägigem Besuch mit seinem Philadelphia Orchestra im Mai. Knappe drei Jahre jedoch hat es nun gedauert, bis Bruckners»Romantische«wieder auf dem Spielplan steht; zuletzt leitete Cornelius Meister das Radio-Symphonieorchester Wien durch das Werk. 14 I 15 WERKE

9 16 I 17

10 LONDON SYMPHONY ORCHESTRA Das London Symphony Orchestra (LSO) ist Londons ältestes und gilt als eines der weltweit führenden Orchester. Das LSO gibt 120 Konzerte im Jahr; u. a. mit Valery Gergiev, Sir Simon Rattle, Michael Tilson Thomas, Daniel Harding, Bernard Haitink und André Previn. Und es unterhält langjährige Beziehungen zu einigen der bedeutendsten Künstler wie u. a. Sir John Eliot Gardiner, Anne-Sophie Mutter, Mitsuko Uchida und Maria João Pires. Das Orchester verwaltet sich selbst und besteht aus fast hundert talentierten Musikern, die regelmäßig auch als Solisten und in Kammerkonzerten auftreten. Das LSO schätzt sich glücklich, Resident Orchestra des Londoner Barbican Centre zu sein, was es ermöglicht hat, ein treues Publikum aufzubauen und viele künstlerische Bestrebungen umzusetzen. Weiterhin genießt das LSO erfolgreiche Residencies in New York, Paris und Tokio, und regelmäßige Tourneen führen das LSO zudem nach China, Südkorea sowie in viele große europäische Städte. In der letzten Saison machte das Orchester die erste Australientournee seit 30 Jahren sowie eine ausgedehnte Tournee durch die USA mit Michael Tilson Thomas. DANIEL HARDING Der in Oxford geborene Daniel Harding begann seine Laufbahn als Assistent von Sir Simon Rattle beim City of Birmingham Symphony Orchestra, mit dem er 1994 auch sein Debüt als Dirigent gab. Danach arbeitete er mit Claudio Abbado bei den Berliner Philharmonikern, die er 1996 bei den Berliner Festspielen erstmals dirigierte. Von September 2016 an wird er Musikdirektor des Orchestre de Paris sein, dabei seine Positionen als Musikdirektor des Swedish Radio Symphony Orchestra, Erster Gastdirigent des London Symphony Orchestra und künstlerischer Partner des New Japan Philharmonic Orchestra behalten. Er ist künstlerischer Leiter der Ohga Hall im japanischen Karuizawa und wurde vom Mahler Chamber Orchestra mit dem Titel des Dirigenten auf Lebenszeit geehrt. Zuvor war Harding unter anderem Chefdirigent und musikalischer Leiter des Mahler Chamber Orchestra ( ), Chefdirigent des Trondheim Symphony Orchestra ( ), Erster Gastdi- Durch sein außergewöhnliches Engagement für musikalische Bildung erreicht das LSO mit seinen Veranstaltungen jährlich über Menschen. Die vielen Projekte von LSO Discovery bieten Menschen aller Altersklassen die Gelegenheit, sich musikalisch zu betätigen. Seine laufenden Projekte beinhalten LSO On Track, das jungen Musikern die Möglichkeit gibt, bei besonderen Events wie dem BMW LSO Open Air Classics aufzutreten sowie LSO Sing, ein Programm für Sänger aller Altersklassen und Niveaus. LSO St Luke s, das Zentrum für musikalische Bildung von UBS und LSO, beheimatet LSO Discovery und ist zudem Gastgeber für Kammermusik- und Solo-Recitals, Tanz, Folk Music und anderes mehr. Das Orchester spielt viel Musik ein; auf CD, für Filme und Events. LSO Live ist das erfolgreichste Label seiner Art und bietet über hundert Titel an, die alle weltweit verfügbar sind. Das LSO hat die Musik zu Hunderten von Filmen eingespielt, u. a. für»philomena«,»the Monuments Men«, vier der»harry Potter«-Verfilmungen,»Superman«und alle sechs»star Wars«-Filme. Kürzlich hat das LSO die Musik für die Videogame-Serie»Final Fantasy«aufgenommen. LONDON SYMPHONY ORCHESTRA IM KONZERTHAUS DORTMUND 2008 eröffnete das London Symphony Orchestra die Saison mit dem auch heute dirigierenden Daniel Harding und der ebenfalls heute erklingenden Sinfonie Nr. 4 von Anton Bruckner und 2014 war das Orchester dann noch zweimal mit Valery Gergiev zu Gast im Konzerthaus. 18 I 19 BIOGRAFIEN

11 rigent beim schwedischen Norrköping Symphony Orchestra ( ) und Musikdirektor der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen ( ). Business-zentriertes Web Ulrich B. Boddenberg Consultant - Fachbuchautor Internet - Extranet - Intranet Integration in Business-Abläufe Analytik - Messbarkeit Erfolgskontrolle - Optimierung Suchmaschinenoptimierung Mobiles Web - Hybride Apps Fakten, Anregungen, Ideen auf Tel.: 0231 / Harding ist regelmäßiger Gast bei den Wiener Philharmonikern, der Sächsischen Staatskapelle Dresden, die er beide bei den»salzburger Festspielen«dirigiert hat, dem Royal Concertgebouw Orchestra Amsterdam, dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, dem Gewandhausorchester Leipzig und dem Orchestra Filarmonica della Scala. Außerdem dirigierte er als Gast u. a. die Berliner und die Münchner Philharmoniker, das London Philharmonic Orchestra, das Orchestra dell Accademia Nazionale di Santa Cecilia in Rom, das Orchestra of the Age of Enlightenment und das Orchestre des Champs-Élysées. Zu den US-amerikanischen Orchestern, die Harding dirigiert hat, gehören das New York Philharmonic, das Philadelphia Orchestra, das Boston Symphony Orchestra, das Los Angeles Philharmonic Orchestra und das Chicago Symphony Orchestra eröffnete Harding die Saison an der Mailänder Scala mit dem Dirigat von»idomeneo«, um in den Folgejahren immer wieder zurückzukehren. Seine Opernerfahrung umfasst zudem»ariadne auf Naxos«,»Don Giovanni«und»Le nozze di Figaro«mit den Wiener Philharmonikern bei den»salzburger Festspielen«,»The Turn of the Screw«und»Wozzeck«am Royal Opera House Covent Garden,»Die Entführung aus dem Serail«an der Bayerischen Staatsoper in München,»Die Zauberflöte«bei den»wiener Festwochen«sowie»Wozzeck«am Theater an der Wien. Dem»Festival d Aix-en-Provence«eng verbunden, hat Harding dort Neuproduktionen von»così fan tutte«,»don Giovanni«,»The Turn of the Screw«,»La Traviata«,»Eugen Onegin«und»Le nozze di Figaro«dirigiert. Weitere Engagements waren unter anderem»die Zauberflöte«in Wien und»die Entführung aus dem Serail«an der Bayerischen Staatsoper in München. In der Saison 2012 /13 gab er sein Debüt mit dem»fliegenden Holländer«sowohl an der Deutschen Staatsoper Berlin als auch an der Wiener Staatsoper. Vergangene und kommende Gastengagements umfassen die Uraufführung von Olga Neuwirths»Masaot /Clocks Without Hands«mit den Wiener Philharmonikern in Wien, Köln und Luxemburg, eine Europatournee mit dem Royal Concertgebouw Orchestra Amsterdam und die Rückkehr in die USA, um das Los Angeles Philharmonic Orchestra zu dirigieren. Daniel Hardings aktuelle Aufnahmen für die Deutsche Grammophon mit Mahlers 10. Sinfonie mit den Wiener Philharmonikern und Orffs Carmina Burana mit dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks wurden von der Kritik vielfach gefeiert. Auf dem Virgin/ EMI Label befinden sich unter Hardings Aufnahmen Mahlers Sinfonie Nr. 4 mit dem Mahler Chamber Orchestra, die Sinfonien Nr. 3 und 4 von Brahms mit der Deutschen Kammerphilharmonie 26 I 27 BIOGRAFIEN

12 Bremen,»Billy Budd«mit dem London Symphony Orchestra (ausgezeichnet mit dem»grammy Award«für die beste Opernaufnahme), sowohl»don Giovanni«als auch»the Turn of the Screw«(mit dem»choc de l Année«2002, dem»grand Prix de l Academie Charles Cros«und einem»gramophone Award«ausgezeichnet) mit dem Mahler Chamber Orchestra, Werke von Lutosławski mit Solveig Kringelborn und dem Norwegian Chamber Orchestra und Werke von Britten mit Ian Bostridge und der Britten Sinfonia (mit dem»choc de l Année«1998 ausgezeichnet) verlieh die französische Regierung Daniel Harding den Ehrentitel eines»chevalier de l Ordre des Arts et des Lettres«, und 2012 wurde er zum Mitglied der Royal Swedish Academy of Music ernannt. DANIEL HARDING IM KONZERTHAUS DORTMUND Sage und schreibe zehn Mal war Daniel Harding seit 2002 bereits als Dirigent im KONZERT- HAUS DORTMUND zu Gast. Fünf Auftritte davon bestritt er mit dem Mahler Chamber Orchestra, mit dem er am 20. Februar 2016 ins Konzerthaus zurückkehren wird, um Mahlers»Auferstehungs-Sinfonie«zu dirigieren. In der Saison 2015 /16 tritt Maria João Pires mit der Deutschen Kammerphilharmonie (eine Tournee, geleitet von Trevor Pinnock), dem Tonkünstler-Orchester Niederösterreich, dem Gewandhausorchester Leipzig, dem London Symphony Orchestra (eine Tournee, geleitet von Daniel Harding), dem San Francisco Symphony Orchestra, dem Montreal Symphony Orchestra und dem Swedish Radio Symphony Orchestra auf. Sie führt die Kammermusikkonzerte mit Antonio Meneses und Augustin Dumay fort. Konzerte als Teil des»partitura-projektes«umfassen Auftritte in Europa, Kanada und Japan. Maria João Pires verfügt über eine umfangreiche und vielfältige Diskografie mit Solo-, Kammer- und Orchesterwerken. Die aktuellste Aufnahme sind die Klavierkonzerte Nr. 3 und 4 von Beethoven mit dem Swedish Radio Symphony Orchestra unter Daniel Harding (Onyx). Anlässlich ihres 70. Geburtstags im Sommer 2014 brachte Erato viele ihrer wunderbaren Einspielungen aus den 1970er- und 1980er-Jahren wieder heraus. Die Deutsche Grammophon veröffentlichte außerdem eine Box mit sämtlichen Solo-Einspielungen. MARIA JOÃO PIRES»Dies war Musik von seltener Qualität: sauber, unaffektiert, poetisch, tröstlich, leicht wie Luft«, schrieb die»times«über Maria João Pires mit dem LSO im Juni Als eine der besten Musikerinnen ihrer Generation verzaubert Maria João Pires ihr Publikum mit der makellosen Vollkommenheit, Eloquenz und Vitalität ihrer Kunst. Sie wurde am 23. Juli 1944 in Lissabon geboren und gab 1948 ihr erstes öffentliches Konzert. Seit 1970 hat sie sich der Reflektion über den Einfluss der Kunst auf Leben, Gemeinschaft und Bildung verschrieben und versucht, neue Ansätze zu entwickeln, mit denen sich pädagogische Theorien in die Gesellschaft integrieren lassen. In den vergangenen zehn Jahren hat sie weltweit zahlreiche Workshops für Schüler abgehalten und ihre Philosophie und Lehrmethoden nach Japan, Brasilien, Portugal, Frankreich und die Schweiz getragen. Seit kurzem unterrichtet sie auch an der belgischen Chapelle Musicale Reine Elisabeth, wo sie mit einer Gruppe hochbegabter junger Pianisten arbeitet, die auf Anregung von Maria João Pires das»partitura-projekt«begründet haben. Das Projekt will eine uneigennützige Dynamik zwischen Künstlern verschiedener Generationen schaffen und eine Alternative zu einer Welt bieten, die nur zu oft von Konkurrenzdenken geprägt ist. Ergänzt wird dies durch das Projekt»Equinox«, ein ebenfalls von Maria João Pires geleitetes Sozialprogramm für benachteiligte Kinder zwischen 6 und 14 Jahren, die Hilfe durch Chorgesang erhalten. Beide Projekte finden unter der Schirmherrschaft der Chapelle Musicale Reine Elisabeth statt. Dortmund Berlin Bernau Breslau Gotha Südwestfalen Zwickau Wir treffen den Ton in der Besetzung 12 Wirtschaftsprüfer, 26 Steuerberater, 11 Rechtsanwälte, 4 Unternehmensberater, insgesamt über 210 Mitarbeiter über alle Oktaven! Kommen Sie auf uns zu. Wir sind ganz in Ihrer Nähe. audalis bietet Ihnen kompetente und umfassende Beratung in den Bereichen Steuerberatung, Wirtschaftsprüfung, Rechtsberatung und Unternehmensberatung. Unsere Fachteams begleiten Sie sicher durch jede Herausforderung. So bleiben Sie im Takt audalis Wirtschaftsprüfer Steuerberater Rechtsanwälte Unternehmensberater Rheinlanddamm Dortmund Tel.: +49 (0) audalis.de 22I23 BIOGRAFIEN

13 TEXT Matthias Corvin FOTONACHWEISE S. 04 Decca S. 08 Felix Broede DG S. 16 Ranald Mackechnie HERAUSGEBER KONZERTHAUS DORTMUND Brückstraße Dortmund T GESCHÄFTSFÜHRER UND INTENDANT Benedikt Stampa REDAKTION Dr. Jan Boecker Katrin Philipp KONZEPTION Kristina Erdmann ANZEIGEN Katrin Philipp T DRUCK Hitzegrad Print Medien & Service GmbH Wir danken den beteiligten Künstleragenturen und Fotografen für die freundliche Unterstützung. Es war nicht in allen Fällen möglich, die Bildquellen ausfindig zu machen. Rechteinhaber bitte melden. Druckfehler und Änderungen von Programm und Mitwirkenden vorbehalten. SA Mahler Chamber Orchestra, Daniel Harding, Christiane Karg, Bernada Fink Mahlers Sinfonie Nr. 2»Auferstehung«IMPRESSUM

14

15

Pressetext. Wolfgang Amadé Aus Klaviersonaten und Briefen Mozarts

Pressetext. Wolfgang Amadé Aus Klaviersonaten und Briefen Mozarts Pressetext Wolfgang Amadé Aus Klaviersonaten und Briefen Mozarts Mozarts Klaviermusik ist unsterblich, sie zu spielen ist eine Herzensangelegenheit der Pianistin Konstanze John. Seit ihrer frühen Kindheit

Mehr

Pressetext. Mit Mozart unterwegs

Pressetext. Mit Mozart unterwegs Pressetext Mit Mozart unterwegs Die beiden Pianistinnen Konstanze John und Helga Teßmann sind Mit Mozart unterwegs. Nun werden sie auch bei uns Station machen, und zwar am im Wer viel unterwegs ist, schreibt

Mehr

ID: LCG Kunde: Wiener Staatsoper -Büro des designierten Direktors Ressort: Kultur à sterreich APA OTSMeldung

ID: LCG Kunde: Wiener Staatsoper -Büro des designierten Direktors Ressort: Kultur à sterreich APA OTSMeldung \0020 Philippe Jordan ab 2020 Musikdirektor der Wiener Staatsoper â BILD ID: LCG17294 31.07.2017 Kunde: Wiener Staatsoper -Büro des designierten Direktors Ressort: Kultur à sterreich APA OTSMeldung Philippe

Mehr

Pressetext. Robert Schumann ein Leben für Musik und Familie

Pressetext. Robert Schumann ein Leben für Musik und Familie Pressetext Robert Schumann ein Leben für Musik und Familie Robert Schumann wurde 1810 in Zwickau geboren. Sein Klavierstudium bei Friedrich Wieck musste er wegen einer Fingerverletzung abbrechen. Er wurde

Mehr

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei einer um am sind noch wie einem über einen so zum war haben nur oder

Mehr

tücker osef S Foto: J

tücker osef S Foto: J neue Leitung ab Saison 2014/2015 Foto: Josef Stücker Liebe Musikfreunde Der rote Stuhl auf dem Dirigentenpodest wird neu besetzt. Ab Saison 2014/15 werden Tonhalle-Orchester Zürich und Tonhalle-Gesellschaft

Mehr

Samstag, 18. Juni 2016 17 Uhr Kaiserslautern, SWR Studio Emmerich-Smola-Saal. Auf geht s Amadeus!

Samstag, 18. Juni 2016 17 Uhr Kaiserslautern, SWR Studio Emmerich-Smola-Saal. Auf geht s Amadeus! Samstag, 18. Juni 2016 17 Uhr Kaiserslautern, SWR Studio Emmerich-Smola-Saal Auf geht s Amadeus! Szenisches Familienkonzert mit viel Musik von und mit Wolfgang Amadeus Mozart Deutsche Radio Philharmonie

Mehr

Erleben Sie ein Live-Event der besonderen Art.

Erleben Sie ein Live-Event der besonderen Art. Das weltweit erste Jetzt kostenlose Tickets sichern: 00800 8001 8001 oder neuroth.ch/konzert Erleben Sie ein Live-Event der besonderen Art. 2. November 2014 Kultur Casino Bern In Kooperation mit dem Schweizer

Mehr

Des Kaisers neue Kleider

Des Kaisers neue Kleider Des Kaisers neue Kleider (Dänisches Märchen nach H. Chr. Andersen) Es war einmal. Vor vielen, vielen Jahren lebte einmal ein Kaiser. Er war sehr stolz und eitel. Er interessierte sich nicht für das Regieren,

Mehr

FRIEDENSREICH HUNDERTWASSER

FRIEDENSREICH HUNDERTWASSER FRIEDENSREICH HUNDERTWASSER 1) Wie kann man den Künstlername von Hundertwasser erklären? Friedensreich Hundertwasser Regentag Dunkelbunt war ein sehr berühmter Maler und Künstler. Er wurde am 15. Dezember

Mehr

Annabel Anderson Die erfolgreiche Sängerin im Interview

Annabel Anderson Die erfolgreiche Sängerin im Interview Annabel Anderson Die erfolgreiche Sängerin im Interview Annabel Anderson ist die musikalische Senkrechtstarterin des Jahres. Die sympathische Schlagersängerin aus Düsseldorf konnte in den vergangenen Monaten

Mehr

Über Ästhetik, Kulturmanagement und die Rolle von Festspielen Prof. Dr. Dr. h.c. Peter Ruzicka

Über Ästhetik, Kulturmanagement und die Rolle von Festspielen Prof. Dr. Dr. h.c. Peter Ruzicka Über Ästhetik, Kulturmanagement und die Rolle von Festspielen Prof. Dr. Dr. h.c. Peter Ruzicka 1.-3. Dezember 2010 KunstQuartier Bergstr. 12, 5020 Salzburg Abb. Johann Weyringer, Rom 2009 Schwerpunkt Wissenschaft

Mehr

LORIOS NEWSLETTER. Magischer Jahresrückblick. Neu in der Magic-Crew! AUSGABE 3 / Dezemeber 2013

LORIOS NEWSLETTER. Magischer Jahresrückblick. Neu in der Magic-Crew! AUSGABE 3 / Dezemeber 2013 AUSGABE 3 / Dezemeber 2013 LORIOS NEWSLETTER Magischer Jahresrückblick Das Jahr 2013 war wieder voll bestückt mit zahlreichen Auftritten an diversen Events. Von Silberhochzeiten bis hin zu 100-jährigen

Mehr

IHR steinway investment

IHR steinway investment IHR steinway investment Die Zeiten ändern sich, an den Märkten geht es auf und ab, aber seit mehr als eineinhalb Jahrhunderten ist jedes handgefertigte Steinway Instrument im Wert gestiegen. Wie sieht

Mehr

Ciarán McAuley Leo McFall Justus Thorau

Ciarán McAuley Leo McFall Justus Thorau Ein Gespräch mit den Finalisten des Deutschen Dirigentenpreises 2015 Ciarán McAuley, Leo McFall und Justus Thorau über den Beruf des Dirigenten, die Förderung durch den Deutschen Musikrat und die Herangehensweise

Mehr

NDR ELBPHILHARMONIE ORCHESTER BEHZOD ABDURAIMOV KLAVIER

NDR ELBPHILHARMONIE ORCHESTER BEHZOD ABDURAIMOV KLAVIER Sa, 4. Februar 2017 19 Uhr So, 5. Februar 2017 11:30 & 14 Uhr Elbphilharmonie Hamburg Großer Saal NDR ELBPHILHARMONIE ORCHESTER BEHZOD ABDURAIMOV KLAVIER DIRIGENT KRZYSZTOF URBAŃSKI Sergej Rachmaninow

Mehr

W.A. Mozart: Die Klavierkonzerte

W.A. Mozart: Die Klavierkonzerte 1 Ein Köchel der Klavierkonzerte von Stefan Schaub 2005 Eine Ergänzung zur CD Nr. 7 Juwelen der Inspiration: Die Klavierkonzerte von Mozart aus der Reihe KlassikKennenLernen (Naxos NX 8.520045) Ein Problem

Mehr

Medienpaket: Musik 1 Komponisten-Rätsel. Komponisten Rätsel

Medienpaket: Musik 1 Komponisten-Rätsel. Komponisten Rätsel Medienpaket: Musik 1 Komponisten-Rätsel Komponisten Rätsel Versuche folgende Aufgaben zu lösen: Finde heraus, von welchen Komponisten in den Kästchen die Rede ist! Verwende dafür ein Lexikon oder/und ein

Mehr

Newsletter 2/2013. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule,

Newsletter 2/2013. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, nach einem schönen, langen Sommer beginnt nun der Start in den Herbst- und für die Schule ein wahrscheinlich ereignisreiches

Mehr

MUSIK FUR FREAKS«VALERIE HARTMANN CLAVERIE. Donnerstag, 29.10.2015 20.00 Uhr KONZERTHAUS DORTMUND

MUSIK FUR FREAKS«VALERIE HARTMANN CLAVERIE. Donnerstag, 29.10.2015 20.00 Uhr KONZERTHAUS DORTMUND MUSIK FUR FREAKS«VALERIE HARTMANN CLAVERIE Donnerstag, 29.10.2015 20.00 Uhr KONZERTHAUS DORTMUND VALÉRIE HARTMANN-CLAVERIE ONDES MARTENOT Abo:»Musik für Freaks«In unserem Haus hören Sie auf allen Plätzen

Mehr

Nachrichten-Apps: Was Kunden dafür bezahlen würden. Media. www.simon-kucher.com 1. April 2010. Von Annette Ehrhardt

Nachrichten-Apps: Was Kunden dafür bezahlen würden. Media. www.simon-kucher.com 1. April 2010. Von Annette Ehrhardt Media April 2010 Nachrichten-Apps: Was Kunden dafür bezahlen würden Von Annette Ehrhardt Amsterdam Bonn Boston Brussels Cologne Frankfurt London Luxembourg Madrid Milan Moscow Munich New York Paris San

Mehr

Einfach improvisieren lernen mit Wildes Holz

Einfach improvisieren lernen mit Wildes Holz Tobias Reisige Anto Karaula Markus Conrads Einfach improvisieren lernen mit Wildes Holz Mit Grafiken von Silvia Kania 2011 HolzRecords Alle Rechte, auch das der fotomechanischen Wiedergabe (einschließlich

Mehr

Patenschaft mit dem Staatsorchester Rheinische Philharmonie Koblenz

Patenschaft mit dem Staatsorchester Rheinische Philharmonie Koblenz Patenschaft mit dem Staatsorchester Rheinische Philharmonie Koblenz Am 28. Februar 2013 wurden unsere Schule für die Kooperation mit dem Staatsorchester Rheinische Philharmonie Koblenz vom Ministerium

Mehr

Thema. Grußwort. anlässlich des. 10-jährigen Jubiläums des. Vereins "Begegnung in Neu-Ulm e.v." am 22. Juli 2011

Thema. Grußwort. anlässlich des. 10-jährigen Jubiläums des. Vereins Begegnung in Neu-Ulm e.v. am 22. Juli 2011 Die Bayerische Staatsministerin der Justiz und für Verbraucherschutz Dr. Beate Merk Thema Grußwort anlässlich des 10-jährigen Jubiläums des Vereins "Begegnung in Neu-Ulm e.v." am 22. Juli 2011 Telefon:

Mehr

90 Andante Sinfonie Nr. 1 c-moll op. 68 So klingt nur Dortmund. 2,50 E

90 Andante Sinfonie Nr. 1 c-moll op. 68 So klingt nur Dortmund. 2,50 E Johannes Brahms Allegro con brio Valery Gergiev Rotterdam Philharmonic Orchestra Poco Allegretto Andante sostenuto Un poco Allegretto e grazioso AM 23.04.2008 Un poco sostenuto Allegro Sinfonie Nr. 3 F-Dur

Mehr

WDR Sinfonieorchester Köln

WDR Sinfonieorchester Köln WDR Sinfonieorchester Köln Dienstag, 10.06.2014 20.00 Uhr Musik bereichert. KONZERTHAUS DORTMUND PHILHARMONIE FÜR WESTFALEN WDR Sinfonieorchester Köln Andris Nelsons Dirigent Baiba Skride Violine Abo:

Mehr

Sportfreunde Stiller 54, 74, 90, 2010

Sportfreunde Stiller 54, 74, 90, 2010 Gerald von Foris, Universal Music Sportfreunde Stiller 54, 74, 90, 2010 Niveau: Untere Mittelstufe (B1) Copyright Goethe-Institut San Francisco Alle Rechte vorbehalten www.goethe.de/stepintogerman www.sportfreunde-stiller.de

Mehr

Weltkindertagsfest auf dem Potsdamer Platz

Weltkindertagsfest auf dem Potsdamer Platz Startseite Navigation überspringen Über uns Aktionen Mitarbeit Grußkarten Spenden Kontakt Bisherige Aktionen im Jahr 2014 Archiv Aktionen 2013 Aktionen 2012 Aktionen 2011 Aktionen 2010 Aktionen 2009 Aktionen

Mehr

Bildaufbau. ciceri. veni vidi civi. Fotografie Bildaufbau

Bildaufbau. ciceri. veni vidi civi. Fotografie Bildaufbau Bildaufbau Mit dem Bildaufbau in der Fotografie sind vor allem die Proportionen und Verhältnisse der im Foto abgebildeten Objekte gemeint: die Grösse und der Stand von Motivteilen im Foto, die Aufteilung

Mehr

Pressetext. Seit ich ihn gesehen

Pressetext. Seit ich ihn gesehen Pressetext Seit ich ihn gesehen Wenn eine Frau von 2 berühmten Männern geliebt wird, ist das immer ein interessantes Thema, früher wie heute. Clara Wieck war schon mit 10 Jahren eine anerkannte Pianistin,

Mehr

Das NEUE HELDEN Förderbuch.

Das NEUE HELDEN Förderbuch. L i v i n g O n V i d e o Das NEUE HELDEN Förderbuch. Vorwort Matthias Lorenz-Meyer, Sprecher. Schon der Umstand, dass Sie dieses Heft zur Hand genommen haben, macht Sie für uns äußerst interessant. Auf

Mehr

Paul van Dyk & Peter Heppner Wir sind wir

Paul van Dyk & Peter Heppner Wir sind wir Universal Music Paul van Dyk & Peter Heppner Wir sind wir Niveau: Untere Mittelstufe (B1) Copyright Goethe-Institut San Francisco Alle Rechte vorbehalten www.goethe.de/stepintogerman www.paulvandyk.de

Mehr

Förderkonzerte International Piano Forum

Förderkonzerte International Piano Forum Förderkonzerte International Piano Forum Rückblick und Vorschau 05. September 2010 Igor Levit PianoClassicsExclusive Alte Oper Frankfurt Mozart Saal 14. November 2010 Guoda Gedvilaité PianoClassicsExclusive

Mehr

Leseverstehen: Wer war Ludwig van Beethoven? Ihre Notizen

Leseverstehen: Wer war Ludwig van Beethoven? Ihre Notizen Heute ist Montag, Jans erster Tag als Praktikant bei Radio D. Kaum betritt er jedoch die Redaktion, schon müssen seine neuen Kollegen Paula und Philipp auf Recherche-Reise gehen. Wohin? Nach Bonn. Warum?

Mehr

Newsletter 2/2011. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule,

Newsletter 2/2011. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, mit unserem zweiten Newsletter wollen wir Sie wieder über interessante Veranstaltungen und neue Entwicklungen an der

Mehr

Lore Blümel Opern- und Konzertagentur

Lore Blümel Opern- und Konzertagentur BIOGRAPHIE Benedikt Nawrath / Der Benedikt Nawrath wurde in Heidelberg geboren. Erste musikalische Erfahrungen sammelte er als Cellist im Joseph-Martin-Kraus Quartett und mit dem Kurpfalzorchester. Nach

Mehr

Die Lesehilfe zu Ihrem Depotauszug

Die Lesehilfe zu Ihrem Depotauszug Die Lesehilfe zu Ihrem Depotauszug Von A wie Aktie bis Z wie Zertifikate - Privatanleger haben eine lange Reihe verschiedener Anlageprodukte in ihren Wertpapierdepots. Und beinahe täglich kommen neue Produkte

Mehr

Ich bin so unglaublich dankbar für all die Menschen, die Gott in mein Leben gestellt hat, die in mich investieren und an mich glauben!

Ich bin so unglaublich dankbar für all die Menschen, die Gott in mein Leben gestellt hat, die in mich investieren und an mich glauben! Ausgabe 2/2011 1/2012 Ich bin so unglaublich dankbar für all die Menschen, die Gott in mein Leben gestellt hat, die in mich investieren und an mich glauben! (Sirliane, 15 Jahre) Liebe Freunde und Mitglieder

Mehr

Konzert: Konzerthaus Berlin. Veranstaltungsort: Konzerthaus Berlin. Konzert: Konzerthaus Berlin. Veranstaltungsort: Konzerthaus Berlin

Konzert: Konzerthaus Berlin. Veranstaltungsort: Konzerthaus Berlin. Konzert: Konzerthaus Berlin. Veranstaltungsort: Konzerthaus Berlin Termine vom 01012015 bis 3172015; Stand 11112014 Schedule Fr 16 Jän 2015 20:00-22:30 Konzert: Konzerthaus Berlin Konzerthausorchester Berlin Michael Gielen, Dirigent Veranstaltungsort: Konzerthaus Berlin

Mehr

Ferrari SA, Gemüsegrosshandel, Riazzino //

Ferrari SA, Gemüsegrosshandel, Riazzino // Ferrari SA, Gemüsegrosshandel, Riazzino // Arbeitgeber Luca Censi Der Direktor von IPT Ticino, den ich an einem Abendkurs für Personalführung kennen gelernt hatte, hat mich 2006 angefragt, ob ich bereit

Mehr

WDR SINFONIEORCHESTER KOLN. Sonntag, 13.09.2015 16.00 Uhr KONZERTHAUS DORTMUND

WDR SINFONIEORCHESTER KOLN. Sonntag, 13.09.2015 16.00 Uhr KONZERTHAUS DORTMUND WDR SINFONIEORCHESTER KOLN Sonntag, 13.09.2015 16.00 Uhr KONZERTHAUS DORTMUND WDR SINFONIEORCHESTER KÖLN JUKKA-PEKKA SARASTE DIRIGENT LEONIDAS KAVAKOS VIOLINE Abo: Orchesterzyklus III Symphonie um Vier

Mehr

draft/version 05/04/20124

draft/version 05/04/20124 Umwandlungen im Steuer- und Gesellschaftsrecht Breakfast Meeting Berlin, 10. Mai 2012 Tax und Corporate Sehr geehrte Damen und Herren, wir laden Sie herzlich zu unserem Breakfast Meeting Umwandlungen

Mehr

Kanzlei des Jahres für Wirtschaftsstrafrecht 2011: PARK Wirtschaftsstrafrecht von JUVE ausgezeichnet!

Kanzlei des Jahres für Wirtschaftsstrafrecht 2011: PARK Wirtschaftsstrafrecht von JUVE ausgezeichnet! Kanzlei des Jahres für Wirtschaftsstrafrecht 2011: PARK Wirtschaftsstrafrecht von JUVE ausgezeichnet! Name: Professor Dr. Tido Park Funktion/Bereich: Rechtsanwalt / Strafverteidiger Organisation: PARK

Mehr

Entstehung, Entwicklung und Prinzip

Entstehung, Entwicklung und Prinzip OPEN SOURCE Entstehung, Entwicklung und Prinzip Formulierungen zu Themenfindung und Projektzielen Stand: März 2006 Cedric Spindler, Macy Späni, Silvia Kohler 6. Semester Open Source 1 INHALTSVERZEICHNIS

Mehr

Social Media Guidelines. Tipps für den Umgang mit den sozialen Medien.

Social Media Guidelines. Tipps für den Umgang mit den sozialen Medien. Social Media Guidelines. Tipps für den Umgang mit den sozialen Medien. Social Media bei Bühler. Vorwort. Was will Bühler in den sozialen Medien? Ohne das Internet mit seinen vielfältigen Möglichkeiten

Mehr

Blog. igeorge - Wissen ist Vorsprung igeorge IT Systemhaus / Blog / Allgemein / igeorge.de übernimmt SEO & Social Marketing von John Bach

Blog. igeorge - Wissen ist Vorsprung igeorge IT Systemhaus / Blog / Allgemein / igeorge.de übernimmt SEO & Social Marketing von John Bach Blog. igeorge - Wissen ist Vorsprung igeorge IT Systemhaus / Blog / Allgemein / igeorge.de übernimmt SEO & Social Marketing von John Bach igeorge.de übernimmt SEO & Social Marketing von John Bach 2. Mai

Mehr

Brahms-Gesamtzyklus. Klavier-Zyklus

Brahms-Gesamtzyklus. Klavier-Zyklus 2016 Brahms-Gesamtzyklus Amihai Grosz Yu l ia De y ne ka Ulrich Knörzer Edgar Moreau Zvi Plesser Stefan Dohr Ohad Ben Ari -Zyklus Stephen Kovacevich Nelson Freire Elisabeth Leonskaja Yuja Wa ng Philharmonie

Mehr

Zwischenmenschliche Beziehungen erfolgreich gestalten

Zwischenmenschliche Beziehungen erfolgreich gestalten Vera F. Birkenbihl KOMMUNIKATIONS- TRAINING Zwischenmenschliche Beziehungen erfolgreich gestalten Inhalt Vorwort.............................. 7 Teil I: Theorie 1. Das Selbstwertgefühl (SWG).................

Mehr

Das Bandtagebuch mit EINSHOCH6 Folge 29: AUF SCHNÄPPCHENJAGD

Das Bandtagebuch mit EINSHOCH6 Folge 29: AUF SCHNÄPPCHENJAGD HINTERGRUNDINFOS FÜR LEHRER Auf dem Flohmarkt Auf Flohmärkten, auch Trödelmärkte genannt, verkaufen Privatleute Dinge, die sie nicht mehr brauchen: Kleidung, Bücher, CDs, Haushaltswaren, Spielsachen usw.

Mehr

Alle verfügbaren Produkte auf einen Blick!

Alle verfügbaren Produkte auf einen Blick! Alle verfügbaren Produkte auf einen Blick! Sie wollten schon immer wissen, ob ihr Lieblingsprodukt im Store verfügbar ist, noch bevor Sie sich auf Shopping Tour begeben? Auf der neuen P&C Website können

Mehr

Kinderlachen klingt wie heißer Dank! Ludwig Ganghofer

Kinderlachen klingt wie heißer Dank! Ludwig Ganghofer Münchens Kinder zählen auf uns! Kinderlachen klingt wie heißer Dank! Ludwig Ganghofer Josef Schörghuber-Stiftung für Münchner Kinder Denninger Straße 165, 81925 München Telefon 0 89/ 92 38-499, Telefax

Mehr

royal concertgebouw Freitag, 13.03.2015 19.00 Uhr KONZERTHAUS DORTMUND

royal concertgebouw Freitag, 13.03.2015 19.00 Uhr KONZERTHAUS DORTMUND royal concertgebouw orchestra Freitag, 13.03.2015 19.00 Uhr KONZERTHAUS DORTMUND ROYAL CONCERTGEBOUW ORCHESTRA ANDRIS NELSONS DIRIGENT ANNE-SOPHIE MUTTER VIOLINE Abo: Orchesterzyklus I Meisterkonzerte

Mehr

Details im Freizeitverhalten der ÖsterreicherInnen: Telefon und Internet - Wie anders ist Wien?

Details im Freizeitverhalten der ÖsterreicherInnen: Telefon und Internet - Wie anders ist Wien? Peter Zellmann / Beatrix Haslinger Details im Freizeitverhalten der ÖsterreicherInnen: Telefon und Internet - Wie anders ist Wien? Männer die neuen Quasselstrippen? Sind die Wiener Freizeitmuffel - oder

Mehr

Spielen Sie mit den Wiener Symphonikern. Wie Sie die Wiener Symphoniker unterstützen können und was Sie davon haben. Wien, im Januar 2013

Spielen Sie mit den Wiener Symphonikern. Wie Sie die Wiener Symphoniker unterstützen können und was Sie davon haben. Wien, im Januar 2013 Spielen Sie mit den Wiener Symphonikern. Wie Sie die Wiener Symphoniker unterstützen können und was Sie davon haben. Wien, im Januar 2013 WIENER SYMPHONIKER 2 Die Wiener Symphoniker 3 Zur Geschichte der

Mehr

Medienliste. Klassik ZWAN

Medienliste. Klassik ZWAN Stadtbibliothek [hier kann die Adresse angegeben werden] Stadtbibliothek Medienliste Klassik ZWAN 20 Jahre Kammersinfonie : Festkonzert / Johannes Brahms ; Ursula Schoch (Instr.) ; Peter Wallinger (Dir.).

Mehr

BENEFIZ KONZERT JUBILÄUMSKONZERT 100 JAHRE LIONS CHAMBER ACADEMY BASEL FREITAG 07 APRIL UHR MUSICAL THEATER BASEL BRIAN DEAN LEITUNG

BENEFIZ KONZERT JUBILÄUMSKONZERT 100 JAHRE LIONS CHAMBER ACADEMY BASEL FREITAG 07 APRIL UHR MUSICAL THEATER BASEL BRIAN DEAN LEITUNG BENEFIZ KONZERT JUBILÄUMSKONZERT 100 JAHRE LIONS CHAMBER ACADEMY BASEL FREITAG 07 APRIL 2017 19.00 UHR MUSICAL THEATER BASEL LEITUNG BRIAN DEAN WERKE VON AARON COPLAND SAMUEL BARBER FRANZ SCHREKER GUSTAV

Mehr

LIEDERABEND IM KLOSTER BEUERBERG SAG IMMER WIEDER, DASS DU MICH LIEBST

LIEDERABEND IM KLOSTER BEUERBERG SAG IMMER WIEDER, DASS DU MICH LIEBST LIEDERABEND IM KLOSTER BEUERBERG SAG IMMER WIEDER, DASS DU MICH LIEBST FREITAG, 26. MAI 2017 LIEDERABEND IM KLOSTER BEUERBERG SAG IMMER WIEDER, DASS DU MICH LIEBST FREITAG, 26.05.2017, 19:00 UHR PROGRAMM

Mehr

Ein Tatsachen-Dramolett in vier Akten

Ein Tatsachen-Dramolett in vier Akten Thomas Burzler und Ulrich Pfaffenberger Das kann nicht sein! Ein Tatsachen-Dramolett in vier Akten 1. Akt Das Telefon läutet. Didelda, dideldü, dideldum. Burzler:»Burzler, guten Morgen!«Anruferin aus dem

Mehr

Der Briefeschreiber alias Hans-Hermann Stolze

Der Briefeschreiber alias Hans-Hermann Stolze Vorwort Hans-Hermann Stolze gibt es nicht. Das heißt, irgendwo in Deutschland wird schon jemand so heißen, aber den Hans-Hermann Stolze, der diese Briefe geschrieben hat, gibt es nicht wirklich. Es ist

Mehr

Die Sonatenform bei Mozart und Beethoven

Die Sonatenform bei Mozart und Beethoven KLASSIKKENNENLERNEN 2 Die Sonatenform bei Mozart und Beethoven KLASSIKKENNENLERNEN 8.520040 Dr. Stefan Schaub In der Reihe KLASSIKKENNENLERNEN sind bereits folgende Titel erschienen: NX 8.520039: Faszination

Mehr

Radio D Folge 10. Manuskript des Radiosprachkurses von Herrad Meese. Szene 1: Im Restaurant. Erkennungsmelodie des RSK

Radio D Folge 10. Manuskript des Radiosprachkurses von Herrad Meese. Szene 1: Im Restaurant. Erkennungsmelodie des RSK Manuskript des Radiosprachkurses von Herrad Meese Radio D Folge 10 Erkennungsmelodie des RSK Titelmusik Radio D Herzlich willkommen zur zehnten Folge des Radiosprachkurses Radio D. Wie Sie sich vielleicht

Mehr

Valentin Wittmann: "Neu ist der Modulgedanke"

Valentin Wittmann: Neu ist der Modulgedanke Powered by Seiten-Adresse: https://www.gesundheitsindustriebw.de/de/fachbeitrag/aktuell/valentin-wittmann-neu-istder-modulgedanke/ Valentin Wittmann: "Neu ist der Modulgedanke" Prof. Dr. Valentin Wittmann

Mehr

Unsere Art zu musizieren soll ins Herz treffen und ein Genuss für die Hörer sein. BEILAGE Programmheft. Andrés Orozco-Estrada.

Unsere Art zu musizieren soll ins Herz treffen und ein Genuss für die Hörer sein. BEILAGE Programmheft. Andrés Orozco-Estrada. BEILAGE Programmheft Martin Sigmund Unsere Art zu musizieren soll ins Herz treffen und ein Genuss für die Hörer sein. Andrés Orozco-Estrada im Interview ANDRÉS OROZCO-ESTRADA im Gespräch mit Michael Sowa

Mehr

40-Tage-Wunder- Kurs. Umarme, was Du nicht ändern kannst.

40-Tage-Wunder- Kurs. Umarme, was Du nicht ändern kannst. 40-Tage-Wunder- Kurs Umarme, was Du nicht ändern kannst. Das sagt Wikipedia: Als Wunder (griechisch thauma) gilt umgangssprachlich ein Ereignis, dessen Zustandekommen man sich nicht erklären kann, so dass

Mehr

Vier Generationen in der Goetheschule Hemsbach

Vier Generationen in der Goetheschule Hemsbach Vier Generationen in der Goetheschule Hemsbach Bild-Quelle: http://www.goethe-hbh.hd.schule-bw.de von Pia-Kristin Waldschmidt Meine Schulzeit in der Goetheschule Mein Name ist Eva - Maria und als Mädchen

Mehr

Er musste so eingerichtet werden, dass das D-Laufwerk auf das E-Laufwerk gespiegelt

Er musste so eingerichtet werden, dass das D-Laufwerk auf das E-Laufwerk gespiegelt Inhaltsverzeichnis Aufgabe... 1 Allgemein... 1 Active Directory... 1 Konfiguration... 2 Benutzer erstellen... 3 Eigenes Verzeichnis erstellen... 3 Benutzerkonto erstellen... 3 Profil einrichten... 5 Berechtigungen

Mehr

Elisabeth Brauß. Konzerte Heidelberg Recital

Elisabeth Brauß. Konzerte Heidelberg Recital 2014 06.01.2014 Heidelberg 19.01.2014 Konzerthaus Dortmund Mozart Klavierkonzert KV 450, Deutsches Kammerorchester Berlin, 06.02.2014 Bremen, Glocke Mozart Klavierkonzert KV 450 Kammerphilharmonie Bremen

Mehr

Dissertationsvorhaben Begegnung, Bildung und Beratung für Familien im Stadtteil - eine exemplarisch- empirische Untersuchung-

Dissertationsvorhaben Begegnung, Bildung und Beratung für Familien im Stadtteil - eine exemplarisch- empirische Untersuchung- Code: N03 Geschlecht: 8 Frauen Institution: FZ Waldemarstraße, Deutschkurs von Sandra Datum: 01.06.2010, 9:00Uhr bis 12:15Uhr -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mehr

Wir nehmen uns Zeit.

Wir nehmen uns Zeit. Wir nehmen uns Zeit. Wir geben zu: Wir mussten selbst ein wenig lächeln, als wir uns das erste Mal entschlossen, die Raiffeisenbank Lech am Arlberg unserem Qualitätstest für Vermögensmanagement zu unterziehen.

Mehr

Total: 56:30. Franz Joseph Haydn (1732-1809) AUSTRO-HUNGARIAN HAYDN ORCHESTRA, Adam Fischer

Total: 56:30. Franz Joseph Haydn (1732-1809) AUSTRO-HUNGARIAN HAYDN ORCHESTRA, Adam Fischer CD 1 FRANZ JOSEPH HAYDN ( 1732-1809 ) Symphonies 101 & 102 SYMPHONY No. 101 in D major "Clock" 1. Adagio-presto 8:21 2. Andante 8:17 3. Menuet & trio, allegretto 8:25 4. Finale, presto 4:31 SYMPHONY No.

Mehr

20. Algorithmus der Woche Online-Algorithmen: Was ist es wert, die Zukunft zu kennen? Das Ski-Problem

20. Algorithmus der Woche Online-Algorithmen: Was ist es wert, die Zukunft zu kennen? Das Ski-Problem 20. Algorithmus der Woche Online-Algorithmen: Was ist es wert, die Zukunft zu kennen? Das Ski-Problem Autor Susanne Albers, Universität Freiburg Swen Schmelzer, Universität Freiburg In diesem Jahr möchte

Mehr

Unabhängiger Chartservice mit Zyklusprognosen 12.01.08

Unabhängiger Chartservice mit Zyklusprognosen 12.01.08 Unabhängiger Chartservice mit Zyklusprognosen 12.01.08 Editorial Inhalt: Editorial 1 Wochensaison- Tabelle 2 DAX und USA 3 DAX-Zertifikate 7 Optionsschein- Rückblick 7 Sehr geehrte Damen und Herren, die

Mehr

Diese 36 Fragen reichen, um sich zu verlieben

Diese 36 Fragen reichen, um sich zu verlieben Diese 36 Fragen reichen, um sich zu verlieben Wie verliebt er oder sie sich bloß in mich? Während Singles diese Frage wieder und wieder bei gemeinsamen Rotweinabenden zu ergründen versuchen, haben Wissenschaftler

Mehr

Datensicherung. Beschreibung der Datensicherung

Datensicherung. Beschreibung der Datensicherung Datensicherung Mit dem Datensicherungsprogramm können Sie Ihre persönlichen Daten problemlos Sichern. Es ist möglich eine komplette Datensicherung durchzuführen, aber auch nur die neuen und geänderten

Mehr

WOLFGANG AMADEUS MOZART

WOLFGANG AMADEUS MOZART Mozarts Geburtshaus Salzburg WEGE ZU & MIT WOLFGANG AMADEUS MOZART Anregungen zum Anschauen, Nachdenken und zur Unterhaltung für junge Besucher ab 7 Jahren NAME Auf den folgenden Seiten findest Du Fragen

Mehr

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, Kommende Veranstaltungen

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, Kommende Veranstaltungen Hallo Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, seit dem letzten Newsletter liegen nun schon wieder drei Monate hinter uns - Monate, in denen sich unsere jungen Talente

Mehr

Achten Sie auf Spaß: es handelt sich dabei um wissenschaftliche Daten

Achten Sie auf Spaß: es handelt sich dabei um wissenschaftliche Daten Tipp 1 Achten Sie auf Spaß: es handelt sich dabei um wissenschaftliche Daten Spaß zu haben ist nicht dumm oder frivol, sondern gibt wichtige Hinweise, die Sie zu Ihren Begabungen führen. Stellen Sie fest,

Mehr

Eine gute musikalische Ausbildung bringt viele Vorteile für Kinder und Jugendliche:

Eine gute musikalische Ausbildung bringt viele Vorteile für Kinder und Jugendliche: Die Musikschule Mannheim in einfacher Sprache G. Der Unterricht für Kinder und Jugendliche Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern! Eine gute musikalische Ausbildung bringt viele Vorteile für

Mehr

NDR ELBPHILHARMONIE ORCHESTER MARTIN FRÖST KLARINETTE

NDR ELBPHILHARMONIE ORCHESTER MARTIN FRÖST KLARINETTE Sa, 24. Juni 2017 19 Uhr Elbphilharmonie Großer Saal NDR ELBPHILHARMONIE ORCHESTER MARTIN FRÖST KLARINETTE DIRIGENT THOMAS HENGELBROCK Aaron Copland (1900 1990) Konzert für Klarinette, Streichorchester,

Mehr

Moderation. Moderation. Gruppenmoderation & Moderation von Konzerten

Moderation. Moderation. Gruppenmoderation & Moderation von Konzerten Moderation Gruppenmoderation & Moderation von Konzerten Seminar-Inhalte Arbeitsgruppenmoderation Koordination Motivation und Konfliktbewältigung Konzertmoderation Konzept und Leitfaden Multimedia-Unterstützung

Mehr

Die TOS-hörfabrik!!! TOS-HÖRFABRIK 06/2014 1

Die TOS-hörfabrik!!! TOS-HÖRFABRIK 06/2014 1 Die TOS-hörfabrik 1 Geschichte TOS-hörfabrik Das Leben ist Hörspiel. Im Hörspiel ist Leben. 2007 trafen sich Tobias Schier und Tobias Schuffenhauer. Mehr oder weniger zufällig kam das Gespräch auf das

Mehr

Mehr als Sie erwarten

Mehr als Sie erwarten Mehr als Sie erwarten Dipl.-Kfm. Michael Bernhardt Geschäftsführer B.i.TEAM Gesellschaft für Softwareberatung mbh BBO Datentechnik GmbH Aus Visionen werden Lösungen B.i.TEAM und BBO bieten Ihnen spezifische

Mehr

Deutschlands 1. Wahl für privat vermietete Ferienwohnungen und Ferienhäuser! einfach überall zuhause

Deutschlands 1. Wahl für privat vermietete Ferienwohnungen und Ferienhäuser! einfach überall zuhause Deutschlands 1. Wahl für privat vermietete Ferienwohnungen und Ferienhäuser! einfach überall zuhause Vorwort Wir begeistern Vermieter Deutschlands 1. Wahl für private Vermieter! Lieber Vermietungsprofi,

Mehr

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft 08 Trennung Ist ein Paar frisch verliebt, kann es sich nicht vorstellen, sich jemals zu trennen. Doch in den meisten Beziehungen treten irgendwann Probleme auf. Werden diese nicht gelöst, ist die Trennung

Mehr

Textogen. Besser schreiben in 5 Minuten

Textogen. Besser schreiben in 5 Minuten Textogen Besser schreiben in 5 Minuten 36 leicht verständliche Tipps Hilft bei Formulierungsproblemen, Schreibstau, schwer verdaulichen Texten und sorgt allgemein für ein grösseres Lesevergnügen. Soweit

Mehr

HIGHLIGHTS LUCA HÄNNI

HIGHLIGHTS LUCA HÄNNI M E DI A K I T HIGHLIGHTS Gewinner DSDS 2012 My Name Is Luca - Tour 2012 (35 Termine) Living The Dream - Tour 2013 (25 Termine) 13 Awards 3 Gold Awards, 1 Platin Award 3 Alben Viele TV-Shows 6 Videoclips

Mehr

Überall und jederzeit. Die Digital Concert Hall live im Internet www.berliner-philharmoniker.de

Überall und jederzeit. Die Digital Concert Hall live im Internet www.berliner-philharmoniker.de Überall und jederzeit Die Digital Concert Hall live im Internet www.berliner-philharmoniker.de Willkommen in der Digital Concert Hall Die Berliner Philharmoniker sind nicht nur ein Orchester mit großer

Mehr

Qualitätsbedingungen schulischer Inklusion für Kinder und Jugendliche mit dem Förderschwerpunkt Körperliche und motorische Entwicklung

Qualitätsbedingungen schulischer Inklusion für Kinder und Jugendliche mit dem Förderschwerpunkt Körperliche und motorische Entwicklung Forschungsprojekt: Qualitätsbedingungen schulischer Inklusion für Kinder und Jugendliche mit dem Förderschwerpunkt Körperliche und motorische Entwicklung Leichte Sprache Autoren: Reinhard Lelgemann Jelena

Mehr

Sommerfäden. Herzlichst, Helena Dearing, künstlerische Leiterin

Sommerfäden. Herzlichst, Helena Dearing, künstlerische Leiterin Sommerfäden - das 23. Kammermusikfest der Österreichischen Johannes Brahms Gesellschaft - beleuchtet im wesentlichen die Jahre 1853-1873, von der schicksalshaften Begegnung mit Robert und Clara Schumann

Mehr

lexnews und TUNNEL23 bringen Lyoness Cashback Magazine auf das ipad

lexnews und TUNNEL23 bringen Lyoness Cashback Magazine auf das ipad PR-Inside.com 20.12.2011 lexnews und TUNNEL23 bringen Lyoness Cashback Magazine auf das ipad pressetext Nachrichtenagentur GmbH lexnews und TUNNEL23 bringen Lyoness Cashback Magazine auf das ipad pressetext

Mehr

Brahmfeld & Gutruf und die Familie Freisfeld. Eine Information für die Freunde unseres Hauses im September 2013

Brahmfeld & Gutruf und die Familie Freisfeld. Eine Information für die Freunde unseres Hauses im September 2013 Brahmfeld & Gutruf und die Familie Freisfeld. Eine Information für die Freunde unseres Hauses im September 2013 Deutschlands ältestes Juwelierhaus Brahmfeld & Gutruf ist unter den Juwelieren im deutschen

Mehr

Programm 1. Runde Mittwoch, 13. Januar 2016

Programm 1. Runde Mittwoch, 13. Januar 2016 WERTUNGSSPIELE KLAVIER Konzertsaal der Universität der Künste Berlin, Hardenbergstraße/Ecke Fasanenstraße, 10623 Berlin Hinweis: Zugang nur über Fasanenstraße 1 B, 10623 Berlin Programm 1. Runde Mittwoch,

Mehr

Soloimprovisations-Performances Ergebnisse der Solo-Masterclasses mit Andrew Morrish (AUS)

Soloimprovisations-Performances Ergebnisse der Solo-Masterclasses mit Andrew Morrish (AUS) Pressemitteilung 31. August 2012 neues theater münchen Entenbachstr. 37 81541 München FON +49 89 65.00.00 FAX +49 89 65.43.25 U1/U2 Kolumbusplatz info@i-camp.de www.i-camp.de Soloimprovisations-Performances

Mehr

Man soll dort etwas erfahren können. Etwas, das den Augen des Touristen und sowieso des Schülers sonst verborgen bliebe:

Man soll dort etwas erfahren können. Etwas, das den Augen des Touristen und sowieso des Schülers sonst verborgen bliebe: 1. Begrüßung durch Deutsches Museum 127 Achtklässler des Pestalozzi-Gymnasiums Gäste 2. Vorstellung des Liberia-Ak Tete: Afrika nach München zu holen, damit wir es besser verstehen! Das ist unser zentrales

Mehr

Musikgymnasium Klagenfurt-Viktring; Instrumente: Querflöte, Violine, Klavier, Gesang. Kärntner Landeskonservatorium: Klavier, Querflöte (1978-1986)

Musikgymnasium Klagenfurt-Viktring; Instrumente: Querflöte, Violine, Klavier, Gesang. Kärntner Landeskonservatorium: Klavier, Querflöte (1978-1986) d i m m e l s t r a ß e 2 0 / 2 a - 4 0 2 0 l i n z a u s t r i a t e l + 4 3 6 9 9 1 1 3 4 6 6 0 1 k a r e n @ p i a n o m o b i l e. c o m w w w. p i a n o m o b i l e. c o m Persönliche Daten geb. 30.1.1968

Mehr

Oktoberfest in Blumenau Wer dieses große Volksfest in Blumenau einmal erlebt hat, der weiß, warum man Brasilien samt deren fröhlichen Bewohnerschaft

Oktoberfest in Blumenau Wer dieses große Volksfest in Blumenau einmal erlebt hat, der weiß, warum man Brasilien samt deren fröhlichen Bewohnerschaft Oktoberfest in Blumenau Wer dieses große Volksfest in Blumenau einmal erlebt hat, der weiß, warum man Brasilien samt deren fröhlichen Bewohnerschaft einfach lieben muss. Wir hatten die Gelegenheit, dieses

Mehr

Studio 9: der erste Start

Studio 9: der erste Start 3 Studio 9: der erste Start Keine Frage Sie wollen so schnell wie möglich loslegen und Ihren ersten Videofilm am liebsten sofort schneiden. Gute Idee nur werden Sie wahrscheinlich nicht sehr weit kommen,

Mehr

Die Location. Das bauwerk köln ist eine denkmalgeschützte Halle im Technikhof Köln Kalk, in der früher Landmaschinen produziert wurden.

Die Location. Das bauwerk köln ist eine denkmalgeschützte Halle im Technikhof Köln Kalk, in der früher Landmaschinen produziert wurden. Die Location Das bauwerk köln ist eine denkmalgeschützte Halle im Technikhof Köln Kalk, in der früher Landmaschinen produziert wurden. Im Jahre 2003 wurde die Halle sehr aufwändig, modern und designorientiert

Mehr

WENN SICH DAS GEHEIME VERBIRGT, DANN LIEGT VOR IHM ETWAS ANDERES

WENN SICH DAS GEHEIME VERBIRGT, DANN LIEGT VOR IHM ETWAS ANDERES WENN SICH DAS GEHEIME VERBIRGT, DANN LIEGT VOR IHM ETWAS ANDERES Ein kompositorischer Prozess C h r i s t o p h H e r n d l e r Was bedeutet GEGENTEIL? Ist MANN das Gegenteil von FRAU? Ist + das Gegenteil

Mehr

SINFONIA 2014. Grosse Werke von Beethoven zum Jahresende

SINFONIA 2014. Grosse Werke von Beethoven zum Jahresende SINFONIA 2014 Grosse Werke von Beethoven zum Jahresende Die SINFONIA-Konzerte erfreuen sich einer langjährigen Tradition. Seit 1985 spielt das Sinfonieorchester Engadin seine Konzerte zum Jahresende, seit

Mehr