Bibliographie zur Mundartforschung in Baden-Württemberg, Vorarlberg und Liechtenstein

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Bibliographie zur Mundartforschung in Baden-Württemberg, Vorarlberg und Liechtenstein"

Transkript

1 Gerhard W. Baur Bibliographie zur Mundartforschung in Baden-Württemberg, Vorarlberg und Liechtenstein Mit neun Karten Max Niemeyer Verlag Tübingen 1978

2 INHALTSVERZEICHNIS Vorwort 5 Inhaltsverzeichnis 11 Abkürzungen und Siglen 16 Zeitschriften und Sammelwerke 19 1 Bibliographie und Forschungsgeschichte Bibliographien und Kataloge Biographien und Nekrologe Arbeiten zur Forschungsgeschichte Zeitschriften, die sich ausschließlich oder gelegentlich mit den Mundarten im Referenzgebiet befassen; mundartkundliche Sondernummern von Zeitschriften Reihenwerke, wissenschaftliche Textsammlungen, Phonogramme Reihenwerke zur Erforschung von Mundart-, Namen- und Volkskunde im Referenzgebiet Wissenschaftliche Textsammlungen, bearbeitete Phonogramme Festschriften und Sammelbände 42 2 Allgemeine Probleme Methodenlehre Wörterbücher Grammatiken Sprachgeographie Erforschung historischer Mundarten Wissenschaftliche Bedeutung der Mundart Mundartveränderungen und ihre Ursachen Sondersprachen Gassensprache (Slang) Gauner- und Vagantensprache, Rotwelsch (Jenisch) Händler- und Handwerkersprache Judendeutsch Soldatensprache Sportsprache Studenten- und Schülersprache Andere Sondersprachen 50 11

3 2.5 Soziolinguistik und Psycholinguistik Soziolinguistik Psycholinguistik 52 3 Die Mundarten des Referenzgebiets im Rahmen der germanischen Sprachen und Dialekte Verwandtschaft mit außerdeutschen germanischen Sprachen Die Mundarten des Referenzgebiets innerhalb des Gesamtdeutschen, des Ober- und Mitteldeutschen Mundarten des Referenzgebiets als Kolonistensprache im In- und Ausland Mundarten des Referenzgebiets in der Berührung mit nicht-deutschen Sprachen oder Dialekten 64 4 Grammatische Darstellungen Systematische Grammatiken (Orts-oder Landschaftsgrammatiken) Allgemeinere, mehr oder weniger grammatische Charakterisierungen einzelner Mundarten Lautlehre Phonetik, Intonation Phonologie Historisch-geographische Einzeldarstellungen über Probleme der Lautlehre Flexion Wortbildung Syntax Stilistik 95 Wörterbücher 96 Großlandschaftliche Wörterbücher 96.1 Badisches Wörterbuch Vorgeschichte, Proben Das Werk selbst Arbeitsberichte, Besprechungen, Würdigungen Schwäbisches Wörterbuch Vorgeschichte, Proben Das Werk selbst Arbeitsberichte, Besprechungen, Würdigungen 98.3 Vorarlbergisches Wörterbuch Vorgeschichte, Proben Das Werk selbst Arbeitsberichte, Besprechungen, Würdigungen 99.4 Andere großlandschaftliche Wörterbücher Landschaftliche und örtliche Wörterbücher Wörterbücher bestimmter Sachgruppen Wörterbücher und Glossare der älteren Mundart, Arbeiten zur älteren Lexikographie

4 6 Wortkunde und Wortforschung Probleme der Bedeutungslehre (Semasiologie) Bedeutungsinhalt, Bedeutungswandel, Bedeutungsparallelen Volksetymologie Appellativnamen Studien über einzelne Wörter Studien über mehrere Wörter (ohne geschlossenes Sachgebiet) Wortschatz einzelner Mundarten oder Mundartschriftsteller (verschiedene Sachgebiete) Lehnwörter und Fremdwörter Wortschatz einzelner Sachgruppen (Onomasiologie) Abstraktes Grußformeln Rufe Schmähreden, Schimpfnamen, Flüche Mensch und menschliche Körperteile Topographischer Wortschatz Wind und Wetter Handwerk und Gewerbe Berufs- und Amtsbezeichnungen, Namen von Gruppen und Verbänden Landwirtschaft Alpwirtschaft Weinbau Waldarbeit und Waldbau Wasserbau, Bewässerung Geräte, Fahrzeuge, Schlitten, Schiffe Haus, Hausbau, Hausrat, Hauszeichen Hausarbeiten Gastgewerbe, Speisen und Getränke und deren Zubereitung Kleidung, Tracht Formeln, Begriffe und Wörter der Rechtssprache, Politik und Verwaltung Maße, Gewichte, Geld und Münzen, Zeitmessung Termine, Tages- und Monatsnamen Wehrwesen, Waffennamen Tierhaltung, Tierzucht, Tierheilkunde, Jagd Tierstimmen Tier- und Pflanzennamen Volkskunde (Sitte und Brauch, Tanz und Spiel, Musikinstrumente, Spielzeug, Feste, historische Volkskunde usw.) Volksmedizin, Krankheitsnamen Volkslieder, Kinderlieder, Kinderreime, Scherze, Rätsel Sprichwörter, Sprüche, Redensarten Sagen, Märchen, Erzählungen, Gespräche

5 7 Sprachgeographische Darstellungen Atlanten Fischer, Geographie der schwäbischen Mundart mit Atlas Südwestdeutscher Sprachatlas Vorarlberger Sprachatlas Deutscher Sprachatlas (DSA) Deutscher Wortatlas (DWA) Zur Vorgeschichte Der DWA mit Verzeichnis der Karten Arbeiten auf der Grundlage des DWA mit Berücksichtigung des Referenzgebiets Atlas der deutschen Volkskunde Historischer Südwestdeutscher Sprachatlas Eichhoff, Wortatlas der deutschen Umgangssprachen Einzelarbeiten Sprachgeographie einzelner Landschaften Lautgeographie Formengeographie Wortgeographie Ältere Schriftsprache und Eindringen der neuhochdeutschen Schriftsprache im Referenzgebiet Grammatische, nicht auf einzelne Schriftsteller oder Orte (Gebiete) beschränkte Darstellungen der älteren Schriftsprache; Sprachgeschichte Die ältere Schriftsprache an einzelnen Orten Sprachschichten des älteren Ober- und Mitteldeutschen im Referenzgebiet Urkunden-und Kanzleisprache Sprache der Chronisten Sprache religiöser Texte, der Bibel, der Reformatoren und Predikanten Sprache der poetischen Denkmäler Sprache der historischen Lieder, politischen Gedichte und Volkslieder Sprache des älteren Dramas Eindringen des Neuhochdeutschen im Referenzgebiet Allgemeine und zusammenfassende Darstellungen Eindringen des Neuhochdeutschen durch die Lutherbibel und Angleichung der Bibelsprache an das Neuhochdeutsche; Bibelglossare Eindringen des Neuhochdeutschen in einzelnen Kanzleien oder Städten Die älteren Schriftsteller (16., 17., 18. Jh.) aus dem Referenzgebiet in ihrer Rücksichtnahme auf die neuhochdeutsche Schriftsprache Würdigung und Stellung der Mundart nach dem Eindringen der neuhochdeutschen Schriftsprache (17., 18., 19. Jh.) Schriftsprache und Mundart Eigenart, Wert und Unwert der Mundart; Mundartpflege und Mundartablehnung

6 9.2 Das Verhältnis von Mundart und Schriftsprache Allgemeine Gesichtspunkte Mundart und Schule Mundart in der Kirche Mundart in öffentlichen Versammlungen Mundart im Rundfunk Praktische Einführungen in die Mundart; Schreibweise der Mundart Kontrastive Grammatik Mundart : Schriftsprache Falsche Umsetzungen von der Schriftsprache in die Mundart und von der Mundart in die Schriftsprache Mundartliche Elemente in hochsprachlicher Literatur (18., 19., 20.Jh.) Register