Temperaturregler für das Velbus-System

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Temperaturregler für das Velbus-System"

Transkript

1 VMB1TC Temperaturregler für das Velbus-System

2 INHALT INHALT...2 UMSCHREIBUNG...4 EIGENSCHATEN...4 VELBUS-EIGENSCHATEN...6 EINEN TEMPERATURREGLER EINBAUEN...8 EINEN TEMPERATURSENSOR EINBAUEN... EINEN TEMPERATURSENSOR UND EINEN TEMPERATURREGLER EINBAUEN...10 ÜBERBLICK HEIZUNGSANLAGE...11 ANSCHLUSS...12 Anschluss des Temperaturreglers VMB1TC Anschluss des Temperatursensors VMB1TS Verdrahtung vom Relaiskasten Abschlusswiderstand Adressierung Die Relaiskanäle zuerkennen Einen Relaiskanal für die Steuerung von Ventil 1 zuerkennen Einen Relaiskanal für die Steuerung von Ventil Einen Relaiskanal für die Steuerung von Ventil 3 zuerkennen Einen Relaiskanal für die Steuerung vom Lüfter zuerkennen Einen Relaiskanal für den Tagesmodus des Heizkessels zuerkennen... 1 Einen Relaiskanal für die Umwälzpumpe zuerkennen BILDSCHIRMANZEIGE...21 LED-ANZEIGE...21 TASTENUNKTIONEN...22 MENÜSTRUKTUR...23 Das direkt zugängliche Menü Das ausführliche Menü DEN TEMPERATURREGLER KONIGURIEREN...26 Die Sprachauswahl Temperaturanzeige ( Celsius oder ahrenheit) Die Referenzuhr Der globale Wecker... 2 Notstromversorgung Adressierung Die Weckzeit einen Befehl zuerkennen Die Schlafenszeit einen Befehl zuerkennen Temperatursensoren suchen Die Uhr einstellen... 3 Den Wecker einstellen Den Wecker ausschalten Den Kontrast einstellen Die Hintergrundbeleuchtung einstellen DIE TEMPERATURSENSOREN KONIGURIEREN...47 Sensornamen zuerkennen Zonen definieren... 4 Einen Zonennamen ändern Heiz- oder Kühlmodus Die lokale Sensorbedienung verriegeln oder entriegeln Standard Dauer zeitliche Modus (Standard Sleep Timer) Mindesttemperaturalarm Höchsttemperaturalarm rostschutztemperatur Heizgrenze... 5 Mindestkühltemperatur VMB1TC Temperaturregler Bedienungsanleitung Version 3.0 2

3 Höchstkühltemperatur Hysteresetemperatur Temperaturdifferenz Differenzsensor Die Umwälzpumpe deblockieren Das Ventil deblockieren Den Sensor kalibrieren DIE SOTWAREVERSION ÜBERPRÜEN...68 DAS AUSÜHRLICHE MENÜ SCHÜTZEN...6 DAS TEMPERATURSENSORMODUL VMB1TS BEDIENEN...71 LED-Anzeige für rostschutz-, Nacht-, Tages- oder Komfortmodus LED-Anzeige für den Kühl- oder Heizmodus Die Klima- oder Heizungsanlage einschalten Bedienung DEN TEMPERATURREGLER VMB1TC BEDIENEN...73 Ein Zimmer oder eine Zone auswählen Die gewünschte Temperatur abfragen oder ändern Zeitlich zwischen dem Komfort-, Tages-, Nacht- of rostschutzmodus schalten Die Dauer des zeitlichen Modus (Sleep Timer) ändern Urlaubprogramm Sommerprogramm Die Komfort-, Tages- und Nachttemperatur einstellen... 7 STATISTIKEN...81 Die Stastistieken abfragen Die Statistiken rücksetzen LOKALISIERUNG DER PROGRAMMBEEHLE...84 PROGRAMMIERUNG...86 Überblick Programmschritte Einen neuen Programmschritt eingeben... 8 Einen Programmschritt ändern... 1 Einen Programmschritt löschen... 3 DIERENZTHERMOSTAT...4 Einen Unterschied von 3 zwischen lur und Büro einstellen... 5 Passive Kühlung eines Schlafzimmers... VMB1TC Temperaturregler Bedienungsanleitung Version 3.0 3

4 UMSCHREIBUNG Der Temperaturregler (VMB1TC) bildet zusammen mit einem oder mehreren Temperatursensoren (VMB1TS) und einem Relaismodul (VMB1RY oder VMB4RY) einen programmierbaren Thermostat, um eine Heizungs- oder Klimaanlage zu steuern. Die verschiedenen Sensoren können mit diesem Temperaturregler ab einem Ort eingestellt, bedienen Siet und programmiert werden. Mehrere Controller auf verschiedenen Orten sind erlaubt. Es können auch Zonen, zu denen verschiedene Sensoren gehören, definiert werden. EIGENSCHATEN Bildet einen programmierbaren Thermostat zusammen mit einem Velbus-Temperatursensor und Relaismodul Ideal, um die Heizungs- oder Klimaanlage im Haus zu steuern Kann bis zu 32 Temperatursensoren (VMB1TS) überprüfen Es können bis zu 7 Zonen definiert werden Jeder Sensor/jede Zone kann in den automatischen(folgt dem Programm), zeitliche (das Programm wird ständig eine bestimmte Zeit ignoriert) oder manuellen (dem Programm wird eine unbestimmte Zeit nicht gefolgt) Modus gestellt werden Sowohl lokale Konfiguration als über PC (über serielle oder USB-Schnittstelle und das Velbuslink-Programm) konfigurierbar Die Einstellungen bleiben bei Stromausfall gespeichert. Relaissteuerung über das Velbus-System für z.b. Alarme. Es gibt die Möglichkeit, um mit zwei Sensoren ein Differenzthermostat zu bilden. LED-Anzeigen Wenn die Heizungs- oder Klimaanlage eingeschaltet ist Wenn der zeitliche Modus (Sleep Timer) eingeschaltet ist, blinkt eine LED Bei einem hohen oder niedrigen Temperaturalarm blinkt eine LED Bei Netzspannung Datenempfang/Datenübertragung über das Velbus-System LCD-Display: 2 Zeilen von 16 Zeichen für die Anzeige vom Namen des ausgewählten Sensoren/der ausgewählten Zone, den eingestellten Modus (Komfort, Tag, Nacht oder rostschutz), die Temperatur und die Uhr. Anzeige im Bildschirm für den manuellen Modus, den zeitlichen Modus, die Dauer des zeitlichen Modus (Sleep Timer), die Tastenblockierung und die Kühlfunktion Einstellbare weiße Hintergrundbeleuchtung Es gibt die Möglichkeit, um die Hintergrundbeleuchtung jeden Tag automatisch anzupassen (2 Zeitpunkte) Einstellbarer Kontrast Uhr Eingebaute Uhr mit Tagesanzeige. Stellen Sie eine Uhr richtig, so werden alle anderen Uhren, die mit dem Velbus-System verbunden sind, auch eingestellt. Es gibt die Möglichkeit, um eine Uhr als Referenzuhr zu konfigurieren, sodass alle übrigen Uhren richtig gehen. Weckerfunktion: 2 Zeitpunkte (Weckzeit und Schlafenszeit) können eingestellt werden. Lokale Bedienung Mit einer Taste können Sie verschiedene Sensoren durchblättern. Direkter Zugang, um den Modus (Komfort, Tag, Nacht oder rostschutz) und die gewünschte Temperatur zu ändern. Abfragen des Menüs, indem Sie den Menüdruckknopf kurz drücken, um: die Komfort-, Tages- oder Nachttemperatur einzustellen den Wecker ein- oder auszuschalten, die Weck- und Schlafenszeit einzustellen die Uhr richtig zu stellen die Dauer des zeitlichen Modus (Sleep Timer) zu ändern Abfragen des ausführlichen Konfigurationsmenüs, indem Sie den Menüdruckknopf lange (4s) gedrückt halten, um: das Programm einzugeben oder zu ändern die Sensoren zu konfigurieren (kühlen/heizen, verriegeln/entriegeln Bedienung, Sleep Timer, Mindest- und Höchsttemperaturalarm, rostschutztemperatur, Heizgrenze, Unter- und Obergrenze Kühleinstellbereich, Hysterese, Differenztemperatur, Deblockierung Pumpe/Ventil, Zonennummer, Differenzsensor, Sensorkalibrierung und Sensorname) die Sprachwahl, Anzeige ( C oder ), Referenzuhr (ein/aus), Weckzeit (global/zimmer), Notstromversorgung (ein/aus) oder PIN-Code zu ändern die Adresse (254 mögliche Adressen) des Moduls einzustellen, den Weckerausgang zu linken oder alle anwesenden Sensoren im Velbus-System zu suchen VMB1TC Temperaturregler Bedienungsanleitung Version 3.0 4

5 den Kontrast und die Hintergrundbeleuchtung des Bildschirms zu ändern die Statistiken abzufragen (Mindest-, Höchsttemperatur und Dauer heizen/kühlen) das ausführliche Konfigurationsmenü kann mit einem PIN-Code geschützt werden. Das Menü wird automatisch nach etwa 1 Minute von Inaktivität verlassen Programmierung Ein Programmschritt kann einen Sensor in einem bestimmten Zeitpunkt zwischen dem Komfort-, Tages-, Nacht- oder rostschutzmodus schalten lassen. Es gibt die Möglichkeit, um Programme, die einen Bezug auf alle Sensoren oder die Sensoren einer bestimmten Zone haben, einzuführen. Es können bis zu 31 Programmschritte für jeden Sensor oder jede Zone gespeichert werden. Programmtypen: Tagesprogramme: jeder Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, reitag, Samstag oder Sonntag Wochentagprogramme: von Montag bis reitag oder von Montag bis Samstag Wochenendprogramm: jeder Samstag und Sonntag Wochenprogramm: alle Tage Weck- und Schlafenszeit können in einem Programmschritt verwendet werden. Stromversorgung Erforderliche Stromversorgung: 12 bis 18VDC Stromversorgung der Hintergrundbeleuchtung aus: 25mA Max. Stromverbrauch (LEDs aktiviert und Hintergrundbeleuchtung max.): 50mA Batterie Notstromversorgung: 3V Lithiumbatterie (CR2032 mitgeliefert) Stromverbrauch Notstromversorgung im Standby-Modus: 0.5µA Stromverbrauch Notstromversorgung ein: 200µA Meldung im Display wenn die Batterie ersetzt werden soll Abmessungen Modul (L x H x T): 66 x 44 x 40mm Abmessung inklusive Abdeckrahmen (L x H x T): 118 x 80 x 40mm Abdeckrahmen nicht mitgeliefert VMB1TC Temperaturregler Bedienungsanleitung Version 3.0 5

6 VELBUS-EIGENSCHATEN 2-Draht-Kommunikation für die VELBUS-Daten und 2 Drähte für die Stromversorgung Datenübertragung: 16,6Kbit/s Serielles Datenprotokoll: CAN (Controller Area Network) Kurzschlussgeschützt (zum negativen oder positiven Pol der Stromversorgung) LED-Anzeige beim Empfang und Senden von Daten über das VELBUS-System Busfehleranzeige: 2 x kurz blinken der LED-Anzeigen Selbstrückstellend nach 25 Sekunden bei einem Busfehler Jedem Sensormodul kann einen Namen (max. 16 Zeichen) zugeteilt werden. Das Temperatursensormodul kann folgende Nachrichten verschicken: Aktuelle Zeit Ausgangsposition des Weckers Controllerposition Controllertype (inkl. Softwareversion) Controllernamen Zähler der Kommunikationsfehler Programmschritt Speicherinhalt Das Temperatursensormodul kann folgende Befehle verschicken: Abfragen: o Modultyp (um Sensoren zu suchen) o Aktuelle Zeit o Speicherinhalt o Sensornamen o Sensoreinstellungen o Sensorposition o Sensortemperatur o Sensor Zeitstatistiken o Programmschritt Einstellen: o Programmplatz o Programmverfügbarkeit o Programmschritt o Sensorzone o gewünschte Temperatur für einen Sensor o Sensor-Komforttemperatur im Heizmodus o Sensor-Tagestemperatur im Heizmodus o Sensor-Nachttemperatur im Heizmodus o Sensor-rostschutztemperatur im Heizmodus o Heizgrenze o Temperaturdifferenz um schnell zu heizen/kühlen oder für den Differenzthermostat o Hysteresetemperatur des Sensors o Sensor-Komforttemperatur im Kühlmodus o Sensor-Tagestemperatur im Kühlmodus o Sensor-Nachttemperatur im Kühlmodus o Untergrenze im Kühlmodus o Obergrenze im Kühlmodus o Kalibrierung vom Sensor o Mindesttemperaturalarm o Höchsttemperaturalarm Der Sensor einstellen auf: o Kühlmodus o Heizmodus o Komfortmodus o Tagesmodus o Nachtmodus o rostschutzmodus De Weckzeit synchronisieren Die lokale Sensorbedienung verriegeln Die lokale Sensorbedienung entriegeln Die Standarddauer für den zeitlichen Modus (Sleep Timer) für einen Sensor einstellen VMB1TC Temperaturregler Bedienungsanleitung Version 3.0 6

7 Die Mindest- und/oder Höchsttemperatur rücksetzen Die Zeitstatistiken eines Sensors rücksetzen Die Deblockierung für ein Ventil und/oder eine Umwälzpumpe ein- oder ausschalten Das Schreiben zum Sensorspeicher Die Adresse des verbundenen Sensors für einen Differenzthermostat machen Das Temperatursensormodul kann folgende Nachrichten empfangen: Sensortyp Sensorname Sensortemperatur Sensormodus Sensoreinstellungen Sensorstatistiken Sensorprogrammschritt Das Temperatursensormodul kann folgende Befehle empfangen: Die aktuelle Zeit abfragen Die aktuelle Zeit einstellen Den Wecker synchronisieren Die Weckzeiten einstellen Den Modultyp abfragen Den Zähler der Kommunikationsfehler abfragen Den Controllermodus abfragen Den Controllernamen abfragen Den Speicherinhalt abfragen Den Speicherinhalt ändern Den Sensorprogrammplatz einstellen Die Sensorzone einstellen Einen Programmschritt abfragen Einen Programmschritt ändern VMB1TC Temperaturregler Bedienungsanleitung Version 3.0 7

8 EINEN TEMPERATURREGLER EINBAUEN De Temperaturregler VMB1TC kann zusammen mit einem Abdeckrahmen VMBDG oder VMBLG eingebaut werden. Schieben Sie das Modul über die Rückseite in das Gehäuse ein. Sie können auch ein Einbaugehäuse mit Abdeckrahmen (3 Module breit) aus der BTicino Living Serie verwenden. Schieben Sie das Modul über die Vorderseite in das Gehäuse ein. Sie können auch ein Einbaugehäuse mit Abdeckrahmen (3 Module breit) aus der BTicino Light oder Light Tech Serie verwenden. Schieben Sie das Modul über die Vorderseite in das Gehäuse ein. ür den Einbau in eine Hohlwand verwenden Sie ein Gehäuse mit Hohlwand. VMB1TC Temperaturregler Bedienungsanleitung Version 3.0 8

9 EINEN TEMPERATURSENSOR EINBAUEN Der Temperatursensor VMB1TS kann zusammen mit zwei Abdeckplatten VMBBI und einem Velbus-Abdeckrahmen (VMBDG oder VMBLG) eingebaut werden. Schieben Sie das Modul über die Rückseite in das Gehäuse ein. Sie können auch ein Einbaugehäuse mit Abdeckrahmen (2 oder 3 Module breit) aus der BTicino Living-Serie verwenden. Schieben Sie das Modul über die Vorderseite in das Gehäuse ein. Sie können auch ein Einbaugehäuse mit Abdeckrahmen (2 oder 3 Module breit) aus der BTicino Light oder Light Tech Serie verwenden. Schieben Sie das Modul über die Vorderseite in das Gehäuse ein. ür den Einbau in eine Hohlwand verwenden Sie ein Gehäuse mit Hohlwand. VMB1TC Temperaturregler Bedienungsanleitung Version 3.0

10 EINEN TEMPERATURSENSOR UND EINEN TEMPERATURREGLER EINBAUEN Der Sensor (VMB1TS) kann zusammen mit einem Temperaturregler (VMB1TC) in ein Einbaugehäuse mit Abdeckrahmen (4 Module breit) aus der BTicino Living Serie eingebaut werden. Schieben Sie das Modul über die Vorderseite in das Einbaugehäuse ein. Der Sensor (VMB1TS) kann zusammen mit einem Temperaturregler (VMB1TC) in ein Einbaugehäuse mit Abdeckrahmen (4 Module breit) aus der BTicino Light oder Light Tech Serie eingebaut werden. Schieben Sie das Modul über die Vorderseite in das Einbaugehäuse ein. ür den Einbau in eine Hohlwand verwenden Sie ein Gehäuse mit Hohlwand. VMB1TC Temperaturregler Bedienungsanleitung Version

11 ÜBERBLICK HEIZUNGSANLAGE Eine Heizungsanlage besteht im Allgemeinen aus Radiatoren oder Konvektoren, einem Kessel, einer Umwälzpumpe und einem Kollektor, die mit Ventilen für jede Radiatorgruppe ausgestattet sind. Jedes Zimmer wird mit einem Temperatursensormodul VMB1TS, das von einem oder mehreren Temperaturreglern VMB1TC verwaltet wird, ausgestattet. Die Sensoren steuern das Relaismodul VMB4RY (oder VMB1RY), das die Ventile bedienen Siet. sobald da ein Ventil geöffnet wird, kann ein Relaiskanal die Umwälzpumpe aktivieren und sobald ein Sensor im Tages- oder Komfortmodus steht, kann ein Relaiskanal den Kessel in den Tagesmodus stellen. Verwenden Sie die Konvektoren mit einem eingebauten Lüfter, dann kann ein Relaiskanal diesen Lüfter ansteuern wenn die Zimmertemperatur zu viel von der gewünschten Temperatur abweicht um zum Beispiel am Morgen die Heizfunktion beschleunigen. VMB1TC Temperaturregler Bedienungsanleitung Version

12 ANSCHLUSS Um die Velbus-Module miteinander zu verbinden, verwenden Sie am besten ein verdrilltes Kabel (EIB 2x2x0.8mm2, UTP 8x0.51mm - CAT5 oder gleichwertig). Verbinden Sie die 12 bis 18V Gleichspannung mit dem Modul (Achten Sie auf die Polarität). Schließen Sie den Bus an das Modul an (Achten Sie auf die Polarität). Anschluss des Temperaturreglers VMB1TC Anschluss des Temperatursensors VMB1TS VMB1TC Temperaturregler Bedienungsanleitung Version

13 Verdrahtung vom Relaiskasten VMB1TC Temperaturregler Bedienungsanleitung Version

14 Abschlusswiderstand Normalerweise brauchen Sie nur 2 TERM Abschlusswiderstände in einer völligen Velbus-Installation zu installieren. Im Allgemeinen ist dies auf einem Modul im Verteilerkasten und auf dem Modul, das am weitesten vom Verteilerkasten entfernt ist. In allen anderen ällen muss die Steckbrücke entfernt werden. Bemerkung: Wenn die Verdrahtung mit vielen Verzweigungen ausgeführt worden ist, wird da nur einen Abschluss an einem Modul im Verteilerkasten und am Bedienfeld, das am weitesten vom Verteilerkasten entfernt ist, befestigt. Bei eventuellen Kommunikationsproblemen können Sie noch einen zusätzlichen Abschluss an einer anderen Verzweigung befestigen. Beschränken Sie aber die Anzahl Abschlüsse denn zu viele Abschlüsse können den Bus belasten. Adressierung Beachten Sie, dass jedes Modul im Velbus-System eine einzigartige Adresse hat. Bei Modulen, die mit Drehschaltern ausgestattet sind (z.b. Temperatursensormodul VMB1TS und Relaismodul VMB4RY) wird die Adresse über die ADDR -Drehschalter eingestellt (siehe auch Bedienungsanleitung des entsprechenden Moduls). Die Adresse des Temperaturreglers VMB1TC wird über ein Menü (siehe Bedienungsanleitung des Temperaturreglers) eingestellt. Ändern Sie diese Adressen danach nicht mehr. Die Relaiskanäle zuerkennen Das Sensormodul verschickt bei Änderung der unterschiedlichen Ausgänge Nachrichten über das Velbus-System. Mit diesen Velbus-Nachrichten können Relaismodule (VMB1RY oder VMB4RY) für folgende unktionen verbunden werden: das Heizungsventil steuern der Turbo-Modus der Heizungs- oder Klimaanlage einschalten wenn der Unterschied zwischen der aktuellen und der gewünschten Temperatur zu groß ist der Heizkessel in den Tagesmodus stellen die Klimaanlage ansteuern die Umwälzpumpe der Heizungsanlage steuern einen Alarmmeldung generieren wenn die Temperatur zu niedrig wird (Heizungsanlage ist ausgefallen) einen Alarmmeldung generieren wenn die Temperatur zu hoch wird (das Ventil schließt nicht mehr) Stellen Sie jeden Relaiskanal, der von einem Temperatursensor gesteuert wird, in die Momentbedienung, d.h. stellen Sie den TIME1- und MODE/TIME2-Drehschalter vom Kanal des Relaismoduls in die 0 -Position. Das Zuerkennen der Relaiskanäle ist einfach, indem Sie das Velbuslink-Programm, verbunden an einen PC über die Schnittstelle (VMB1USB, VMB1RS oder VMBRSUSB) verwenden. Es ist aber auch möglich ohne Anwendung eines PC. Befolgen Sie nachfolgendes Verfahren. VMB1TC Temperaturregler Bedienungsanleitung Version

15 Einen Relaiskanal für die Steuerung von Ventil 1 zuerkennen Sinkt die Zimmertemperatur unter den gewünschten Wert, so verschickt das Temperatursensormodul einen Befehl zum Bus, um ein Relais, das das Ventil öffnet, einzuschalten. Steigt die Zimmertemperatur über den gewünschten Wert, so verschickt das Temperatursensormodul wieder einen Befehl zum Bus, um das Relais auszuschalten, sodass das Ventil schließt. In diesem Beispiel muss der erste Temperatursensor Relaiskanal 3 des ersten Relaismoduls drücken, um das Ventil anzusteuern. 1. Stellen Sie das Sensormodul in den rostschutzmodus, indem Sie den Druckknopf der rontplatte einige Male drücken bis da keine LED mehr leuchtet. 5. Halten Sie den unteren (HEAT) Druckknopf des Temperatursensormoduls gedrückt bis der Relaiskanal anzieht und die rote LED im Sensormodul blinkt. 2. Stellen Sie den MODE- und TIME1-Drehschalter für Kanal 1 des Relaismoduls auf 0 (Momentbedienung). 6. Stellen Sie die ursprüngliche Adresse des ersten Relaismoduls wieder ein. 3. Speichern Sie die Adresse des Relaismoduls, um diese später wieder zurückstellen zu können. 4. Stellen Sie die ursprüngliche Adresse des Relaismoduls auf C1. Die MODE 1 -LED blinkt nun, um den Programmiermodus vom Druckknopf (PBM) anzuzeigen. 0 Out1 Out2 Out3 Out4 / / / / 4 Channel relay module ADDR. Time2 Time2 Time2 Time2 Time1 /Time :Moment Start-stop 1:5s Staircase 2:10s Non-Retrigger 3:15s Turn Off Delay 4:30s Turn On Delay Time1 Time1 Time1 Time1 5:1' Trig Release :2' Blink :5' 5' 12 8:10' 10' :15' 15' A:30' 30' Learn CH1 CH2 CH3 CH4 B:1h 1h x :O C:2h 2h Ex :ON x=ch1...4 VMB4RY D:5h 5h Dx: TGL Bx: TG1 x: ST1 velleman E:1day 1day Cx: PBM Ax: TG2 8x: ST2 :Toggle Toggle ON Rx Tx DE C AB ABCD E DE ABC ABCDE E D ABC ABCDE E D ABC ABCD E E D ABC ABCD E VMB1TC Temperaturregler Bedienungsanleitung Version

16 Einen Relaiskanal für die Steuerung von Ventil 2 In diesem Beispiel muss der zweite Temperatursensor Relaiskanal 4 des ersten Relaismoduls drücken, um das Ventil anzusteuern. 1. Stellen Sie das zweite Sensormodul in den rostschutzmodus, indem Sie den Druckknopf der rontplatte einige Male drücken bis da keine LED mehr leuchtet. 5. Halten Sie den unteren (HEAT) Druckknopf des zweiten Temperatursensormoduls gedrückt bis der Relaiskanal anzieht und die rote LED im Sensormodul blinkt. 2. Stellen Sie den MODE- und TIME1-Drehschalter für Kanal 4 des ersten Relaismoduls auf 0 (Momentbedienung). 6. Stellen Sie die ursprüngliche Adresse des ersten Relaismoduls wieder ein. 3. Speichern Sie die Adresse des Relaismoduls, um diese später wieder zurückstellen zu können. 4. Stellen Sie die ursprüngliche Adresse des ersten Relaismoduls auf C4. Die MODE 4 -LED blinkt nun, um den Programmiermodus vom Druckknopf (PBM) anzuzeigen. 0 Out1 Out2 Out3 Out4 / / / / 4 Channel relay module ADDR. Time2 Time2 Time2 Time2 Time1 /Time :Moment Start-stop 1:5s Staircase 2:10s Non-Retrigger 3:15s Turn Off Delay 4:30s Turn On Delay Time1 Time1 Time1 Time1 5:1' Trig Release :2' Blink :5' 5' 12 8:10' 10' :15' 15' A:30' 30' Learn CH1 CH2 CH3 CH4 B:1h 1h x :O C:2h 2h Ex :ON x=ch1...4 VMB4RY D:5h 5h Dx: TGL Bx: TG1 x: ST1 velleman E:1day 1day Cx: PBM Ax: TG2 8x: ST2 :Toggle Toggle ON Rx Tx DE C AB ABCD E DE ABC ABCDE E D ABC ABCDE E D ABC ABCD E E D ABC ABCD E VMB1TC Temperaturregler Bedienungsanleitung Version

17 Einen Relaiskanal für die Steuerung von Ventil 3 zuerkennen In diesem Beispiel muss der dritte Temperatursensor Relaiskanal 1 des zweiten Relaismoduls drücken, um das Ventil anzusteuern. 1. Stellen Sie das dritte Sensormodul in den rostschutzmodus, indem Sie den Druckknopf der rontplatte einige Male drücken bis da keine LED mehr leuchtet. 5. Halten Sie den unteren (HEAT) Druckknopf des dritten Temperatursensormoduls gedrückt bis der Relaiskanal anzieht und die rote LED im Sensormodul blinkt. 2. Stellen Sie den MODE- und TIME1-Drehschalter für Kanal 1 des zweiten Relaismoduls auf 0 (Momentbedienung). 6. Stellen Sie die ursprüngliche Adresse des zweiten Relaismoduls wieder ein. 3. Speichern Sie die Adresse des Relaismoduls, um diese später wieder zurückstellen zu können. 4. Stellen Sie die ursprüngliche Adresse des zweiten Relaismoduls auf C1. Die MODE 1 -LED blinkt nun, um den Programmiermodus vom Druckknopf (PBM) anzuzeigen. 0 Out1 Out2 Out3 Out4 / / / / 4 Channel relay module ADDR. Time2 Time2 Time2 Time2 Time1 /Time :Moment Start-stop 1:5s Staircase 2:10s Non-Retrigger 3:15s Turn Off Delay 4:30s Turn On Delay Time1 Time1 Time1 Time1 5:1' Trig Release :2' Blink :5' 5' 1 2 8:10' 10' :15' 15' A:30' 30' Learn CH1 CH2 CH3 CH4 B:1h 1h x: O C:2h 2h Ex:ON x=ch1...4 VMB4RY D:5h 5h Dx: TGL Bx : TG1 x : ST1 velleman E:1day 1day Cx: PBM Ax : TG2 8x : ST2 :Toggle Toggle ON Rx Tx DE C AB ABCDE DE A BC ABCDE E D ABC ABCDE E D ABC ABCDE E D ABC ABCDE VMB1TC Temperaturregler Bedienungsanleitung Version

18 Einen Relaiskanal für die Steuerung vom Lüfter zuerkennen In diesem Beispiel muss der Lüfter des Konvektors einschalten wenn die Temperatur, vom dritten Temperatursensor gemessen, zu viel vom gewünschten Wert abweicht. Dieser Lüfter von Relaiskanal 2 des zweiten Relaismoduls gesteuert. 1. Stellen Sie das dritte Sensormodul in den rostschutzmodus, indem Sie den Druckknopf der rontplatte einige Male drücken bis da keine LED mehr leuchtet. 5. Halten Sie den zweiten (TURBO) Druckknopf des dritten Temperatursensormoduls gedrückt bis der Relaiskanal anzieht und die rote LED im Sensormodul blinkt. 2. Stellen Sie den MODE- und TIME1-Drehschalter für Kanal 2 des zweiten Relaismoduls auf 0 (Momentbedienung). 6. Stellen Sie die ursprüngliche Adresse des zweiten Relaismoduls wieder ein. 3. Speichern Sie die Adresse des Relaismoduls, um diese später wieder zurückstellen zu können. 4. Stellen Sie die ursprüngliche Adresse des zweiten Relaismoduls auf C2. Die MODE 2 -LED blinkt nun, um den Programmiermodus vom Druckknopf (PBM) anzuzeigen. 0 Out1 Out2 Out3 Out4 / / / / 4 Channel relay module ADDR. Time2 Time2 Time2 Time2 Time1 /Time :Moment Start-stop 1:5s Staircase 2:10s Non-Retrigger 3:15s Turn Off Delay 4:30s Turn On Delay Time1 Time1 Time1 Time1 5:1' Trig Release :2' Blink :5' 5' 1 2 8:10' 10' :15' 15' A:30' 30' Learn CH1 CH2 CH3 CH4 B:1h 1h x: O C:2h 2h Ex:ON x=ch1...4 VMB4RY D:5h 5h Dx: TGL Bx: TG1 x : ST1 velleman E:1day 1day Cx: PBM Ax: TG2 8x : ST2 :Toggle Toggle ON Rx Tx DE C AB ABCDE DE ABC ABCDE E D ABC ABCDE E D ABC ABCDE E D ABC ABCDE VMB1TC Temperaturregler Bedienungsanleitung Version

19 Einen Relaiskanal für den Tagesmodus des Heizkessels zuerkennen Manche Heizkessel verfügen über einen Kontakteingang für den Tages- oder Nachtmodus. Im Nachtmodus wird die Kesseltemperatur meistens um etwa 10 niedriger eingestellt. Schalten Sie den Heizkessel in den Tagesmodus um, sobald ein Sensormodul im Tages- oder Komfortmodus steht. Dies wird mit Relaiskanal 1 des ersten Relaismodus realisiert. 1. Stellen Sie alle Sensormodule in den rostschutzmodus, indem Sie den Druckknopf der rontplatte einige Male drücken bis da keine LED mehr leuchtet. 5. Halten Sie den dritten (DAY) Druckknopf des ersten Temperatursensormoduls gedrückt bis der Relaiskanal anzieht und die rote LED im Sensormodul blinkt. 2. Stellen Sie den MODE- und TIME1-Drehschalter für Kanal 1 des ersten Relaismoduls auf 0 (Momentbedienung). 6. Halten Sie den dritten (DAY) Druckknopf des zweiten Temperatursensormoduls gedrückt bis der Relaiskanal anzieht und die rote LED im Sensormodul blinkt. 3. Speichern Sie die Adresse des Relaismoduls, um diese später wieder zurückstellen zu können. 4. Stellen Sie die ursprüngliche Adresse des ersten Relaismoduls auf C1. Die MODE 1 -LED blinkt nun, um den Programmiermodus vom Druckknopf (PBM) anzuzeigen. 0 Out1 Out2 Out3 Out4 / / / / 4 Channel relay module ADDR. Time2 Time2 Time2 Time2 Time1 /Time :Moment Start-stop 1:5s Staircase 2:10s Non-Retrigger 3:15s Turn Off Delay 4:30s Turn On Delay Time1 Time1 Time1 Time1 5:1' Trig Release :2' Blink :5' 5' 1 2 8:10' 10' :15' 15' A:30' 30' Learn CH1 CH2 CH3 CH4 B:1h 1h x: O C:2h 2h Ex:ON x=ch1...4 VMB4RY D:5h 5h Dx: TGL Bx: TG1 x : ST1 velleman E:1day 1day Cx: PBM Ax: TG2 8x : ST2 :Toggle Toggle ON Rx Tx DE C AB ABCDE DE ABC ABCDE E D ABC ABCDE E D ABC ABCDE E D ABC ABCDE Halten Sie den dritten (DAY) Druckknopf des dritten Temperatursensormoduls gedrückt bis der Relaiskanal anzieht und die rote LED im Sensormodul blinkt. 8. Stellen Sie die ursprüngliche Adresse des ersten Relaismoduls wieder ein. VMB1TC Temperaturregler Bedienungsanleitung Version 3.0 1

20 Einen Relaiskanal für die Umwälzpumpe zuerkennen Manche Ventile verfügen über einen Kontakt, der schließt wenn das Ventil geöffnet ist. Indem Sie alle Kontakte parallel schalten, kann die Umwälzpumpe gesteuert werden. Wenn die Ventile diese Kontakte nicht haben, können Sie ein Relais mit den Temperatursensormodulen verbunden werden, um die Umwälzpumpe anzusteuern. In diesem Beispiel muss die Pumpe drehen, sobald ein Sensormodul Wärme braucht. Dies wird mit Relaiskanal 2 des ersten Relaismoduls realisiert. 1. Stellen Sie alle Sensormodule in den rostschutzmodus, indem Sie den Druckknopf der rontplatte einige Male drücken bis da keine LED mehr leuchtet. 5. Halten Sie den Druckknopf der rontplatte des ersten Sensormoduls gedrückt und drücken Sie danach den unteren (HEAT) Druckknopf bis der Relaiskanal anzieht und die rote LED im Sensormodul blinkt. Lassen Sie zuerst den unteren (HEAT) Druckknopf los und danach diesen der rontplatte. 2. Stellen Sie den MODE- und TIME1-Drehschalter für Kanal 2 des ersten Relaismoduls auf 0 (Momentbedienung). 6. Halten Sie de Druckknopf der rontplatte des zweiten Sensormoduls gedrückt und drücken Sie danach den unteren (HEAT) Druckknopf bis der Relaiskanal anzieht und die rote LED im Sensormodul blinkt. Lassen Sie zuerst den unteren (HEAT) Druckknopf los und danach diesen der rontplatte. 3. Speichern Sie die Adresse des Relaismoduls, um diese später wieder zurückstellen zu können. 4. Stellen Sie die ursprüngliche Adresse des ersten Relaismoduls auf C2. Die MODE 2 -LED blinkt nun, um den Programmiermodus vom Druckknopf (PBM) anzuzeigen. 0 Out1 Out2 Out3 Out4 / / / / 4 Channel relay module ADDR. Time2 Time2 Time2 Time2 Time1 /Time :Moment Start-stop 1:5s Staircase 2:10s Non-Retrigger 3:15s Turn Off Delay 4:30s Turn On Delay Time1 Time1 Time1 Time1 5:1' Trig Release :2' Blink :5' 5' 1 2 8:10' 10' :15' 15' A:30' 30' Learn CH1 CH2 CH3 CH4 B:1h 1h x: O C:2h 2h Ex:ON x=ch1...4 VMB4RY D:5h 5h Dx: TGL Bx: TG1 x : ST1 velleman E:1day 1day Cx: PBM Ax: TG2 8x : ST2 :Toggle Toggle ON Rx Tx DE C A B A BCDE DE ABC ABCDE E D ABC ABCDE A BCDE E D A BC E D ABC ABCDE Halten Sie de Druckknopf der rontplatte des dritten Sensormoduls gedrückt und drücken Sie danach den unteren (HEAT) Druckknopf bis der Relaiskanal anzieht und die rote LED im Sensormodul blinkt. Lassen Sie zuerst den unteren (HEAT) Druckknopf los und danach diesen der rontplatte. 8. Stellen Sie die ursprüngliche Adresse des ersten Relaismoduls wieder ein. VMB1TC Temperaturregler Bedienungsanleitung Version

21 BILDSCHIRMANZEIGE Zimmer oder Zone - rostschutzmodus Nachtmodus Tagesmodus Komfortmodus Ma 14:23 23 aktuelle Temperatur Zeitlicher Modus Modus verriegelt p Sensorprogramm aktiv z Zonenprogramm aktiv A -Programm aktiv Wecker ausgeschaltet Wecker eingeschaltet Heizen * Kühlen Uhr mit Tagesanzeige oder restlicher Sleep Timer LED-ANZEIGE Heizungs- oder Klimaanlage eingeschaltet Mo 14:23 23 Blinkt wenn der Sleep Timer funktioniert Blinkt bei Mindest- oder Höchsttemperaturalarm Bemerkung: Ist das Menü Aktiv, so ersetzen blinkende LEDS de und Tasten die LED-Anzeige. VMB1TC Temperaturregler Bedienungsanleitung Version

22 TASTENUNKTIONEN Mo 14:23 23 Zwischen Zimmern oder Zonen schalten. Mit einem langen Tastendruck schalten Sie zwischen den Zimmern oder Zonen. Das Menü verlassen. Die Änderungen (blinkende Stelle) werden nicht gespeichert. Mo 14:23 23 Den rostschutz-, Nacht-, Tages- oder Komfortmodus im zeitlichen Modus (Sleep Timer) auswählen. Mit einem langen Tastendruck stoppt der Sleep Timer. Ein Niveau im Menü zurückkehren. Die Änderungen (blinkende Stelle) werden nicht gespeichert. Das Menü abfragen. Mit einem langen Tastendruck wählen Sie das ausführliche Menü aus. Mo 14:23 23 Gehen Sie zum folgenden Niveau im Menü. Die Änderungen (blinkende Stelle) werden gespeichert. Die Daten ändern (blinkende Stelle) oder durch das Menü scrollen. Mo 14:23 23 VMB1TC Temperaturregler Bedienungsanleitung Version

23 MENÜSTRUKTUR Das direkt zugängliche Menü Mo 14:23 23 Öffnen Sie das Menü mit der MENU -Taste. Scrollen Sie durch das Menü mit den oder Tasten. Sleep Timer 1 Temp. Einstellung Komfort Tagestemp Nachttemp Zum Hauptmenü Wecker Uhr einstellen Zurück 1. Dieses Menü ist nur verfügbar wenn der zeitliche Modus (Sleep Timer) eingeschaltet ist. Wählen Sie den Menüpunkt mit der Taste. Scrollen Sie mit den oder Tasten durch die Submenüs und wählen Sie mit der Taste aus. Ändern Sie das Eingabefeld (blinkende Stelle) mit den oder Tasten. Bestätigen Sie oder gehen Sie mit der Taste zum folgenden Eingabefeld. Brechen Sie ab oder kehren Sie mit der Taste zum vorigen Punkt zurück. Verlassen Sie das Menü mit der Taste. Ist ein Eingabefeld (blinkende Stelle) aktiv, so werden die Daten beim Verlassen des Menüs über die Taste nicht gespeichert. VMB1TC Temperaturregler Bedienungsanleitung Version

24 Das ausführliche Menü Um nicht nur das Programm, die Einstellungen oder die Statistiken der verschiedenen Sensoren, sondern auch die Konfiguration des Temperaturreglers zu ändern können Sie das ausführliche Menü öffnen. Dieses ausführliche Menü kann eventuell mit einem PIN-Code geschützt werden. 1. Öffnen Sie das ausführliche Menü, indem Sie die Menü -Taste etwa 4 Sekunden gedrückt halten. 4. Ändern Sie die dritte Ziffer des PIN-Codes mit den oder Tasten und bestätigen Sie mit der Taste. Mo 14:23 23 PIN-Code 12_0 Ist das Menü nicht mit einem PIN-Code geschützt, so werden Schritte 2 bis 5 ignoriert. 2. Ändern Sie die erste Ziffer des PIN-Codes mit den oder Tasten und bestätigen Sie mit der Taste wenn das Menü geschützt ist. 5. Ändern Sie die letzte Ziffer des PIN-Codes mit den oder Tasten und bestätigen Sie mit der Taste. PIN-Code 123_ PIN-Code _ Der erste Punkt des ausführlichen Menüs wird im Bildschirm angezeigt. 3. Ändern Sie die zweite Ziffer des PIN-Codes mit den oder Tasten und bestätigen Sie mit der Taste. Programm PIN-Code 1_00 VMB1TC Temperaturregler Bedienungsanleitung Version

25 Scrollen Sie mit den oder Tasten durch das Menü. Programm Sensoreinstellung Betriebsmodus Bedienung Sleep Timer Temp niedr Alarm Temp hoch Alarm rostschutztemp. max Heiztemp Min Kühltemp. Max Kühltemp. Hysterese Temp. Unterschied Pumpe deblock Ventil deblock Zimmerprogramm Zonennummer 1 Differenzsensor 1 Temp. Kalibrirung 1 Namen ändern 2 Zum Hauptmenü Konfiguration Sprache Temp. Anzeige Referenzuhr Globale Wecker Notstromversorgung Neuer PIN-Code Sofwareversion Adresse 1 Link speichern 1 Link Schlafenszeit 1 Scan Sensoren 1 Zum Hauptmenü Bildschirm Kontrast Beleuchtung Zum Hauptmenü Statistiken 1 Min Temp 16.0 Max Temp m/5m 0m/5m 8m/1h10m 10m/1h15m 18m/2h35m Zum Hauptmenü Zurück Wählen Sie den Menüpunkt mit der Taste aus. Scrollen Sie mit den oder Tasten durch die Submenüs und wählen Sie mit der Taste aus. Ändern Sie das Eingabefeld (blinkende Stelle) mit den oder Tasten. Bestätigen Sie oder gehen Sie mit der Taste zum folgenden Eingabefeld. Brechen Sie ab oder kehren Sie mit der Taste zum vorigen Punkt zurück. Verlassen Sie das Menü mit der Taste. Ist ein Eingabefeld (blinkende Stelle) aktiv, so werden die Daten beim Verlassen des Menüs über die Taste nicht gespeichert. 1. Dieses Menü ist nicht verfügbar wenn eine Zone oder alle Zimmer ausgewählt ist. 2. Dieses Menü ist nicht verfügbar wenn alle Zimmer ausgewählt ist. VMB1TC Temperaturregler Bedienungsanleitung Version

26 DEN TEMPERATURREGLER KONIGURIEREN Die Sprachauswahl De Menüteksten können in verschiedenen Sprachen angezeigt werden. Die Werkseinstellung ist Englisch aber der Benutzer kann diese Sprache ändern: ranzösisch, Niederländisch, Spanisch oder Deutsch. 1. Das erste Mal, dass Sie den Controller einschalten, wird nur die Uhrzeit im Bildschirm angezeigt. Mo 0:00 2. Halten Sie die MENU -Taste etwa 4 Sekunden gedrückt, um das ausführliche Menü zu öffnen. 6. Wählen Sie die gewünschte Sprache mit den und Tasten aus. Niederländisch Konfiguration 7. Bestätigen Sie die Sprachwahl mit der Taste. 3. Wenn nötig, scrollen Sie mit den und Tasten durch das Menü bis das Submenü Konfiguration erscheint. Sprache Konfiguration 8. Verlassen Sie das Menü mit der Taste. 4. Wählen Sie das Submenü Konfiguration mit der Taste aus. Mo 0:01 Sprache 5. Wählen Sie das Menü Sprache mit der Taste aus. VMB1TC Temperaturregler Bedienungsanleitung Version

27 Temperaturanzeige ( Celsius oder ahrenheit) Standard ist die Temperaturanzeige auf Grad Celsius eingestellt. Möchten Sie die Anzeige in Grad ahrenheit, ändern Sie dann diese Einstellung. 1. Halten Sie die MENU -Taste etwa 4 Sekunden gedrückt, um das ausführliche Menü zu öffnen. 5. Wählen Sie das Menü Temp. Anzeige mit der Taste aus. Konfiguration 2. Wenn nötig, scrollen Sie mit den und Tasten durch das Menü bis das Submenü Konfiguration erscheint. 6. Stellen Sie die Anzeige mit den oder Tasten auf Celsius oder ahrenheit ein. Konfiguration ahrenheit 3. Wählen Sie das Submenü Konfiguration mit der Taste. 7. Bestätigen Sie mit der Taste. Temp. Anzeige Sprache 8. Verlassen Sie das Menü mit der Taste. 4. Scrollen Sie durch das Submenü Konfiguration mit den und Tasten bis Temp. Anzeige erscheint. Mo 0:02 Temp. Anzeige VMB1TC Temperaturregler Bedienungsanleitung Version

28 Die Referenzuhr Besteht Ihr Velbus-System aus mehreren Module mit einer eingebauten Uhr (Temperaturregler VMB1TC und Druckknopf- und Timermodul VMB4PD) dann ist es wichtig, dass alle Uhren richtig gehen. Setzen Sie hierfür eines der Module als Referenzuhr ein. Das Modul, das als Referenzuhr funktioniert, wird die andere Uhren jeden Tag sychronisieren. Standard ist diese unktion ausgeschaltet. 1. Halten Sie die MENU -Taste etwa 4 Sekunden gedrückt, um das ausführliche Menü zu öffnen. 5. Wählen Sie das Menü Referenzuhr mit der Taste aus. Konfiguration Referenzuhr 2. Wenn nötig, scrollen Sie mit den und Tasten durch das Menü bis das Submenü Konfiguration erscheint. 6. Schalten Sie die Referenzuhr mit den oder Tasten ein oder aus. Konfiguration Ref. Uhr Ein 3. Wählen Sie das Submenü Konfiguration mit der Taste. 7. Bestätigen Sie mit der Taste. Referenzuhr Sprache 8. Verlassen Sie das Menü mit der Taste. 4. Scrollen Sie mit den und Tasten durch das Submenü Konfiguration bis Referenzuhr erscheint. Mo 0:03 Referenzuhr VMB1TC Temperaturregler Bedienungsanleitung Version

29 Der globale Wecker Diese Einstellung ist nur wichtig wenn da mehrere Temperaturregler mit dem Velbus-System verbunden sind. Standard ist diese globale Weckerfunktion ausgeschaltet. Das Ändern der Weckzeiten eines Moduls, deren Weckerfunktion eingeschaltet ist, sorgt dafür, dass diese Weckzeiten der anderen Temperaturregler, deren Weckerfunktionen eingeschaltet sind, gleich eingestellt werden. Bei einem Modul, deren Weckerfunktion ausgeschaltet ist, gilt das Ändern der Weckzeiten nur für das eine Modul. 1. Halten Sie die MENU -Taste etwa 4 Sekunden gedrückt, um das ausführliche Menü zu öffnen. 5. Wählen Sie das Menü Glob. Wecker mit der Taste aus. Konfiguration Glob. Wecker 2. Wenn nötig, scrollen Sie mit den und Tasten durch das Menü bis das Submenü Konfiguration erscheint. 6. Schalten Sie die globale Weckerfunktion mit den oder Tasten ein oder aus. Konfiguration Glob. Wecker Ein 3. Wählen Sie das Submenü Konfiguration mit der Taste. 7. Bestätigen Sie mit der Taste. Globaler Wecker Sprache 8. Verlassen Sie das Menü mit der Taste. 4. Scrollen Sie mit den und Tasten durch das Submenü Konfiguration bis Globaler Wecker erscheint. Mo 0:04 Globaler Wecker VMB1TC Temperaturregler Bedienungsanleitung Version 3.0 2

30 Notstromversorgung Zum Verhindern, dass die Uhr bei einem Stromausfall aufhört zu funktionieren, kann da eine Batterie (3V Lithium CR2032) in den Halter auf der Rückseite des Moduls gesteckt werden. Verwenden Sie diese Batterie nur wenn die Spannung permanent mit dem Velbus-System verbunden ist, sonst erschöpft die Batterie frühzeitig. Es erscheint eine Nachricht im Bildschirm wenn die Batterie ersetzt werden muss. Batterie ersetzen Ma 14:23 23 Schalten Sie die Überwachung der Batteriespannung in das Submenü Konfiguration ein. 1. Halten Sie die MENU -Taste etwa 4 Sekunden gedrückt, um das ausführliche Menü zu öffnen. 3. Wählen Sie das Submenü Konfiguration mit der Taste aus. Konfiguration Sprache 2. Wenn nötig, scrollen Sie mit den und Tasten durch das Menü bis das Submenü Konfiguration erscheint. 4. Scrollen Sie mit den und Tasten durch das Submenü Konfiguration bis Notstrom erscheint. Konfiguration Notstrom VMB1TC Temperaturregler Bedienungsanleitung Version

31 5. Wählen Sie das Menü Notstrom mit der Taste. 7. Bestätigen Sie mit der Taste. Notstrom Notstrom 6. Schalten Sie die Überwachung der Batteriespannung mit den oder Tasten ein oder aus. 8. Verlassen Sie das Menü mit der Taste. Notstrom Ein Mo 0:05 VMB1TC Temperaturregler Bedienungsanleitung Version

32 Adressierung Beachten Sie, dass jedes Modul im Velbus-System eine einzigartige Adresse hat. Bei Modulen, die mit Drehschaltern ausgestattet sind (z.b. Temperatursensormodul VMB1TS und Relaismodul VMB4RY) wird die Adresse über die ADDR -Drehschalter eingestellt (siehe auch Bedienungsanleitung des entsprechenden Moduls). Die Adresse des Temperaturreglers VMB1TC wird über ein Menü (siehe Bedienungsanleitung des Temperaturreglers) eingestellt. Ändern Sie diese Adressen danach nicht mehr. 1. Halten Sie die MENU -Taste etwa 4 Sekunden gedrückt, um das ausführliche Menü zu öffnen. 5. Wählen Sie das Menü Adresse mit der Taste aus. Konfiguration Adresse 2. Wenn nötig, scrollen Sie mit den und Tasten durch das Menü bis das Submenü Konfiguration erscheint. 6. Stellen Sie eine einzigartige Adresse ( E ) mit den oder Tasten ein. Konfiguration 15 Adresse 7. Bestätigen Sie mit der Taste. 3. Wählen Sie das Submenü Konfiguration mit der Taste. Adresse Sprache 8. Verlassen Sie das Menü mit der Taste. 4. Scrollen Sie mit den und Tasten durch das Submenü Konfiguration tot het Adresse erscheint. Mo 0:06 Adresse VMB1TC Temperaturregler Bedienungsanleitung Version

33 Die Weckzeit einen Befehl zuerkennen Die Weckzeit kann nicht nur in einem Thermostatprogramm verwendet werden, sondern auch, um einen bestimmten Befehl auszuführen, zum Beispiel, die Treppenhausbeleuchtung ausschalten, die Rollladen öffnen, die Spannung von bestimmten Steckdosen einschalten, usw. Als Beispiel sorgen wir dafür, dass die Rolladen sich öffnen, wenn der Wecker klingelt. Dies kann mit dem Velbuslink-Programm auf PC konfiguriert werden. Im Nachfolgenden wird aber das manuelle Verfahren erläutert. 1. Behalten Sie alle Adresseneinstellungen des Rolladenmoduls, um diese später wieder einstellen zu können. 2. Stellen Sie die Adressen aller Rolladenmodule auf E1 um den sofort offenen Befehl für Kanal 1 zu programmieren. Die MODE Up1 LEDs blinken, um den Programmiermodus anzuzeigen. ADDR. DE C AB ABCDE Blind1 Down Up Timeout BL1 BL2 ON 1234 Learn PB (x=blind1 or Blind2) x: Up Push Buttons for BLx Ex: Immediately Up PB for BLx Dx: Down Push Buttons for BLx Cx: Immediately Down PB for BLx ON Rx Tx Down1 Blind2 Down Up VMB2BL velleman 2 Channel blind control module SW 12Timeout Blind1 SW 3 4 Timeout Blind2 On On 15s On On 15s Off On 30s Off On 30s On Off Off Off 1min 2min On Off Off Off 1min 2min Up1 Down2 Up2 5. Wählen Sie das Submenü Konfiguration mit der Taste. 6. Scrollen Sie mit den und Tasten durch das Menü bis Link aufstehen erscheint. Sprache Link Aufstehen 3. Halten Sie die MENU -Taste des Controllers etwa 4 Sekunden gedrückt, um das ausführliche Menü zu öffnen. Konfiguration 7. Wählen Sie das Menü Link aufstehen mit der Taste aus. Die Relais des Rolladenmoduls aktivieren sich zur Bestätigung. 4. Wenn nötig, scrollen Sie mit den und Tasten durch das Menü bis das Submenü Konfiguration erscheint. Aufstehen: ein Konfiguration VMB1TC Temperaturregler Bedienungsanleitung Version

34 8. Bestätigen Sie mit der Taste. Die Relais des Rolladenmoduls desaktivieren sich wieder. 12.Wenn nötig, scrollen Sie mit den und Tasten durch das Menü bis das Submenü Konfiguration erscheint. Link Aufstehen Konfiguration. Verlassen Sie das Menü mit der Taste. 13.Wählen Sie das Submenü Konfiguration mit der Taste aus. Mo 0:06 Sprache 10.Stellen Sie nun die Adressen aller Rolladenmodule auf E2 um den sofort offenen Befehl für Kanal 2 zu programmieren. Die MODE Up2 LEDs blinken, um den Programmiermodus anzuzeigen. ADDR. DE C A B A BCDE Blind1 Down Up Timeout BL1 BL2 ON 1234 Learn PB (x=blind1 or Blind2) x: Up Push Buttons for BLx Ex : Immediately Up PB for BLx Dx: Down Push Buttons for BLx Cx: Immediately Down PB for BLx ON Rx Tx Down1 Blind2 Down Up VMB2BL velleman 2 Channel blind control module SW 12Timeout Blind1 SW 3 4 Timeout Blind2 On On 15s On On 15s Off On 30s Off On 30s On Off Off Off 1min 2min On Off Off Off 1min 2min Up1 Down2 Up2 14.Scrollen Sie mit den und Tasten durch das Menü bis Link aufstehen erscheint. Link Aufstehen 15.Wählen Sie das Menü Link Aufstehen mit der Taste aus. Die Relais des Rolladenmoduls aktivieren sich zur Bestätigung. 11.Halten Sie die MENU -Taste des Controllers etwa 4 Sekunden gedrückt, um das ausführliche Menü zu öffnen. Aufstehen: ein Konfiguration VMB1TC Temperaturregler Bedienungsanleitung Version

35 16.Bestätigen Sie mit der Taste. Die Relais des Rolladenmoduls desaktivieren sich wieder. 17.Verlassen Sie das Menü mit der Taste. Mo 0:07 Link Aufstehen 18.Stellen Sie die ursprünglichen Adressen des Rolladenmoduls wieder ein. VMB1TC Temperaturregler Bedienungsanleitung Version

36 Die Schlafenszeit einen Befehl zuerkennen Die Schlafenszeit kann nicht nur in einem Thermostatprogramm verwendet werden, sondern auch, um einen bestimmten Befehl auszuführen, zum Beispiel, die Treppenhausbeleuchtung ausschalten, die Rollladen öffnen, die Spannung von bestimmten Steckdosen einschalten, usw. Als Beispiel sorgen wir dafür, dass die Treppenhausbeleuchtung bei Schlafenszeit eingeschaltet wird. Dies kann mit dem Velbuslink-Programm auf PC konfiguriert werden. Im Nachfolgenden wird aber das manuelle Verfahren erläutert. 1. Behalten Sie die Adresse des Relaismoduls, um diese später wieder einstellen zu können. 2. Stellen Sie die Adresse des Rolladenmoduls auf E1 um die EIN-unktion für die Treppenhausbeleuchtung, verbunden mit Kanal 1, zu programmieren. Die MODE 1 LED blinkt, um den Programmiermodus anzuzeigen. 0 Out1 Out2 Out3 Out4 / / / / 4 Channel relay module ADDR. Time2 Time2 Time2 Time2 Time1 /Time :Moment Start-stop 1:5s Staircase 2:10s Non-Retrigger 3:15s Turn Off Delay 4:30s Turn On Delay Time1 Time1 Time1 Time1 5:1' Trig Release 0 6:2' Blink :5' 5' 12 8:10' 10' :15' 15' A:30' 30' Learn CH1 CH2 CH3 CH4 B:1h 1h x:o C:2h 2h Ex:ON x=ch1...4 VMB4RY D:5h 5h Dx: TGL Bx : TG1 x : ST1 velleman E:1day 1day Cx: PBM Ax : TG2 8x : ST2 :Toggle Toggle ON Rx Tx DE C AB ABCDE DE A BC ABCDE E D ABC ABCDE E D ABC ABCDE Halten Sie die MENU -Taste des Controllers etwa 4 Sekunden gedrückt, um das ausführliche Menü zu öffnen. AB CDE E D AB C Wählen Sie das Submenü Konfiguration mit der Taste. 6. Scrollen Sie mit den und Tasten durch das Menü bis Link Schlafenszeit erscheint. Sprache Link S hl f it Konfiguration 7. Wählen Sie das Menü link Schlafenszeit mit der Taste aus. Das Relais von Kanal 1 aktiviert sich zur Bestätigung. 4. Wenn nötig, scrollen Sie mit den und Tasten durch das Menü bis das Submenü Konfiguration erscheint. S hl f it: Konfiguration VMB1TC Temperaturregler Bedienungsanleitung Version

37 8. Bestätigen Sie mit der Taste. Das Relais desaktiviert sich wieder.. Verlassen Sie das Menü mit der Taste. Link S hl f it Mo 0:08 10.Stellen Sie die ursprüngliche Adresse des Relaismoduls wieder ein. VMB1TC Temperaturregler Bedienungsanleitung Version

38 Temperatursensoren suchen Um den Controller zusammen mit den Temperatursensoren VMB1TS funktionieren zu lassen, müssen diese im Netz zuerst alle verbundenen Temperatursensoren suchen. ügen Sie nachher Temperatursensoren hinzu oder entfernen Sie einen, so starten Sie den Befehl nochmals, um die Liste mit Sensoren am neuen Modus anzupassen. 1. Halten Sie die MENU -Taste etwa 4 Sekunden gedrückt, um das ausführliche Menü zu öffnen. 4. Scrollen Sie mit den und Tasten durch das Menü bis Scan Sensoren erscheint. Konfiguration Scan Sensoren 2. Wenn nötig, scrollen Sie mit den und Tasten durch das Menü bis das Submenü Konfiguration erscheint. 5. Wählen Sie das Menü Scan Sensoren mit der Taste aus. Die Sensorsuche im Netz wird gestartet Scannen 00 Konfiguration Modus 3. Wählen Sie das Submenü Konfiguration mit der Taste aus. 6. Nach der Suche wird der erste der verbundenen Temperatursensoren im Bildschirm angezeigt. Temp Sensor 01 Mo 0:0 20 Sprache VMB1TC Temperaturregler Bedienungsanleitung Version

39 Die Uhr einstellen Dieses Modul funktioniert mit einem oder mehreren Temperatursensoren VMB1TS zusammen, um einen programmierbaren Thermostat zu bekommen. Es ist also wichtig, dass die Uhr richtig geht. Wenn Sie die Uhrzeit dieses Moduls ändern, gehen alle mit dem Velbus-System verbundenen Module, die eine Uhr enthalten, auf einmal richtig. 1. Öffnen Sie das Menü mit der MENU -Taste. 5. Bestätigen Sie mit der Taste. Die Uhranzeige blinkt. Temp Sensor 01 Temp. Einstellung Temp sensor 01 Uhr Mo :10 2. Scrollen Sie mit der Taste durch die Menüs bis Uhr einstellen erscheint. Temp Sensor 01 Uhr einstellen 6. Stellen Sie die Uhrzeit mit der oder Taste ein. Temp sensor 01 Uhr Mo 14:10 3. Wählen Sie das Menü Uhr mit der Taste aus. Die Tagesanzeige blinkt. Temp Sensor 01 Uhr 0:10 7. Bestätigen Sie mit der Taste. Die Minutenanzeige blinkt. Temp Sensor 01 Uhr Mo 14: 4. Stellen Sie den Tag mit der oder Taste ein. Temp Sensor 01 Uhr Mo 0:10 8. Stellen Sie die Minuten mit der oder Taste ein. Temp Sensor 01 Uhr Mo 14:24 VMB1TC Temperaturregler Bedienungsanleitung Version 3.0 3

40 . Bestätigen Sie mit der Taste um die Uhr mit der eingestellten Uhrzeit zu starten. Temp Sensor 01 Uhr einstellen 10.Verlassen Sie das Menü mit der oder Taste. Temp Sensor 01 Mo 14:24 20 VMB1TC Temperaturregler Bedienungsanleitung Version

41 Den Wecker einstellen Das Modul verfügt über eine ein- und ausschaltbare Weckerfunktion. Die Weckzeiten können nicht nur im Thermostatprogramm verwendet werden, sondern auch um ein Ausgangsmodul (z.b. Relaismodul) zu drücken. Die Weckzeit kann zum Beispiel verwendet werden, um die Heizungsanlage einzuschalten und die Schlafenszeit, um diese auszuschalten. 1. Öffnen Sie das Menü mit der MENU -Taste. Temp Sensor 01 Temp. Einstellung 5. Bestätigen Sie mit der Taste. Die Uhreinstellung der Weckzeit blinkt. Temp Sensor 01 Aufstehen :00 2. Scrollen Sie mit der Taste durch die Menüs bis Wecker erscheint. Temp Sensor 01 Wecker 6. Stellen Sie die Stunden der Weckzeit mit der oder Taste ein. Temp Sensor 01 Aufstehen 7:00 3. Wählen Sie das Menü Wecker mit der Taste aus. Die Einstellung Wecker ein/aus blinkt. Temp Sensor 01 Wecker: 7. Bestätigen Sie mit der Taste. Die Minuteneinstellung der Weckzeit blinkt. Temp Sensor 01 Aufstehen 7: 4. Schalten Sie de Weckerfunktion mit der oder Taste ein. Temp Sensor 01 Wecker: Ein 8. Stellen Sie die Minuten der Weckzeit mit der oder Taste ein. Temp Sensor 01 Aufstehen 7:10 VMB1TC Temperaturregler Bedienungsanleitung Version

42 . Bestätigen Sie mit der Taste. Die Stundeneinstellung der Schlafenszeit blinkt. 12.Stellen Sie die Minuten der Schlafenszeit mit der oder Taste ein. Temp Sensor 01 Schlafenszeit :00 Temp Sensor 01 Schlafenszeit 23:15 10.Stellen Sie die Stunden der Schlafenszeit mit der oder Taste ein. 13.Bestätigen Sie mit der Taste. Temp Sensor 01 Schlafenszeit 23:00 Temp Sensor 01 Wecker 11.Bestätigen Sie mit der Taste. Die Minuteneinstellung der Schlafenszeit blinkt. 14.Verlassen Sie das Menü mit der oder Taste. Temp Sensor 01 Schlafenszeit 23: Modus Temp Sensor 01 Mo 14:25 20 Das Symbol zeigt an, dass die Weckerfunktion eingeschaltet ist. VMB1TC Temperaturregler Bedienungsanleitung Version

43 Den Wecker ausschalten Möchten Sie den Wecker nicht verwenden, so kann die Weckerfunktion ausgeschaltet werden. Die Befehle und Programmschritte, verbunden mit den Weckzeiten, werden dann nicht mehr ausgeführt. 1. Öffnen Sie das Menü mit der MENU -Taste. Temp Sensor 01 Temp. Einstellung 4. Schalten Sie die Weckerfunktion mit der oder Taste aus. Temp Sensor 01 Wecker: Uit 2. Scrollen Sie mit der Taste durch die Menüs bis Wecker erscheint. Temp Sensor 01 Wecker 5. Bestätigen Sie mit der Taste. Temp Sensor 01 Wecker 3. Wählen Sie het Wecker Menü mit der Taste. De Wecker ein/aus Einstellung blinkt. Temp Sensor 01 Wecker: 6. Verlassen Sie das Menü mit der oder Taste. Temp Sensor 01 Mo 14:26 22 Das Symbol verschwindet vom Schirm, um deutlich zu machen, dass die Weckerfunktion ausgeschaltet ist. VMB1TC Temperaturregler Bedienungsanleitung Version

44 Den Kontrast einstellen Abhängig von der Höhe wo der Controller montiert worden ist, könnte es nötig sein, um den Kontrast vom Bildschirm zu ändern, um die Lesbarkeit zu verbesseren. 1. Halten Sie die MENU -Taste etwa 4 Sekunden gedrückt, um das ausführliche Menü zu öffnen. Temp Sensor 01 Programm 5. Ändern Sie den Kontrast mit den oder Tasten. Temp Sensor 01 Kontrast 0% 2. Scrollen Sie mit den und Tasten durch die Menüs bis Schirm erscheint. 6. Bestätigen Sie mit der Taste. Temp Sensor 01 Schirm Temp Sensor 01 Kontrast 7. Verlassen Sie das Menü mit der Taste. 3. Wählen Sie das Menü Schirm mit der Taste aus. Temp Sensor 01 Kontrast Temp Sensor 01 Mo 14: Wählen Sie das Menü Kontrast mit der Taste. Temp Sensor 01 Kontrast % VMB1TC Temperaturregler Bedienungsanleitung Version

45 Die Hintergrundbeleuchtung einstellen Die Lichtstärke des Schirms kann zwei Mal pro Tag automatisch geändert werden. Beim Drücken des Controllers wird die Lichtstärke direkt auf das Maximum gestellt. Nachdem Sie das Gerät etwa eine Minute nicht mehr bedient haben, kehrt es zur ursprünglichen Lichtstärke zurück. 1. Halten Sie die MENU -Taste etwa 4 Sekunden gedrückt, um das ausführliche Menü zu öffnen. 5. Wählen Sie das Menü Beleuchtung mit der Taste aus. Temp Sensor 01 Programm Temp Sensor 01 <t1> :00> 64% 2. Scrollen Sie mit den und Tasten durch die Menüs bis Schirm erscheint. Temp Sensor 01 Schirm 6. Ändern Sie die Uhrzeit des ersten Zeitpunktes mit den und Tasten und bestätigen Sie mit der Taste. Temp Sensor 01 <t1> 7: > 64% 3. Wählen Sie das Menü Schirm mit der Taste aus. 7. Ändern Sie die Minuten des ersten Zeitpunktes mit den und Tasten und bestätigen Sie mit der Taste. Temp Sensor 01 Kontrast Temp Sensor 01 <t1> 7:15> % 4. Scrollen Sie durch die Submenüs mit den und Tasten bis Beleuchtung erscheint. Temp Sensor 01 Beleuchtung 8. Ändern Sie die dazugehörige Lichtstärke für den ersten Zeitpunkt mit den und Tasten und bestätigen Sie mit der Taste. Temp Sensor 01 <t2> :00> 30% VMB1TC Temperaturregler Bedienungsanleitung Version

46 . Ändern Sie die Uhrzeit des zweiten Zeitpunktes mit den und Tasten und bestätigen Sie mit der Taste. 11. Ändern Sie die dazugehörige Lichtstärke für den zweiten Zeitpunkt mit den und Tasten und bestätigen Sie mit der Taste. Temp Sensor 01 <t1> 21: > 30% Temp Sensor 01 Beleuchtung 10. Ändern Sie die Minuten des zweiten Zeitpunktes mit den und Tasten und bestätigen Sie mit der Taste. 12. Verlassen Sie das Menü mit der Taste. Temp Sensor 01 <t1> 21:30> % Temp Sensor 01 Mo 14:28 20 VMB1TC Temperaturregler Bedienungsanleitung Version

47 Sensornamen zuerkennen DIE TEMPERATURSENSOREN KONIGURIEREN Am Anfang haben alle Temperatursensoren denselben Namen Temp Sensor xx. Um den Unterschied zwischen den verschiedenen Sensoren machen zu können, ist es empfohlen, erst einen bedeutungsvollen Namen (z.b. der Name des Zimmers) für jeden Sensor einzugeben. 1. Halten Sie die MENU -Taste etwa 4 Sekunden gedrückt, um das ausführliche Menü zu öffnen. 4. Scrollen Sie mit den und Tasten durch die Submenüs bis Namen ändern erscheint. Temp Sensor 01 Programm Temp Sensor 01 Namen ändern 2. Scrollen Sie mit den und Tasten durch die Menüs bis Sensoreinstellung erscheint. Temp Sensor 01 Sensoreinstellung 5. Wählen Sie das Menü Namen ändern mit der Taste aus. Der Cursor blinkt in der ersten Position des Namens. Die zweite Zeile zeigt die Adresse des ausgewählten Temperatursensors an. Mit dieser Adresse können Sie überprüfen wo der Sensor sich befindet. _emp Sensor Namen ändern 3. Wählen Sie das Menü Sensoreinstellung mit der Taste aus. Temp Sensor 01 Betriebsmodus 6. Ändern Sie das Zeichen der Cursorposition mit den und Tasten und bestätigen Sie mit der Taste. Der Cursor geht eine Position nach rechts. L_mp Sensor Namen ändern VMB1TC Temperaturregler Bedienungsanleitung Version

48 7. Wiederholen Sie Schritt 6 bis alle Zeichen eingegeben sind.. Drücken Sie die LOCATION -Taste, um folgenden Sensor auszuwählen. 01 Namen ändern Temp Sensor 02 Mo 14:31 18 Modus 8. Verlassen Sie das Menü mit der Taste. 10.Wiederholen Sie Schritte 1 bis bis alle Sensoren einen bedeutungsvollen Namen bekommen haben. Mo 14:31 20 VMB1TC Temperaturregler Bedienungsanleitung Version

49 Zonen definieren Es könnte praktisch sein, einer Zone verschiedene Sensoren zuzuerkennen. Ist eine Zone ausgewählt worden, dann gilt die Bedienung des Controllers für alle Sensoren, die dieser Zone gehören. Auf diese Art und Weise kann die Bedienung stark vereinfacht werden. Es können bis zu 7 Zonen definiert werden, wie zum Beispiel Parterre, die Etage, Schlafzimmer, usw. Standard gehören den Temperatursensoren keiner einzigen Zone. Möchten Sie die Sensoren aber einer Zone zuerkennen, befolgen Sie dann nachfolgendes Verfahren. 1. Drücken Sie die LOCATION -Taste mehrere Male bis den gewünschten Sensor, der einer bestimmten Zone zuerkennt werden muss, im Bildschirm erscheint. Schlafzimmer 1 Mo 14: Halten Sie die MENU -Taste etwa 4 Sekunden gedrückt, um das ausführliche Menü zu öffnen. 5. Scrollen Sie mit den und Tasten durch die Submenüs bis Zonenummer erscheint. Schlafzimmer 1 Zonennummer 6. Wählen Sie das Menü Zonennummer mit der Taste. Schlafzimmer 1 Programm Schlafzimmer 1 3. Scrollen Sie mit den und Tasten durch die Menüs bis Sensoreinstellung erscheint. 7. Ändern Sie die Zone mit den und Tasten. Die Wahl --- bedeutet, dass der Sensor nicht zu einer Zone gehört. Schlafzimmer 1 Sensoreinstellung Schlafzimmer Zone 1 4. Wählen Sie das Menü Sensoreinstellung mit der Taste aus. 8. Bestätigen Sie mit der Taste. Schlafzimmer 1 Betriebsmodus Schlafzimmer 1 Zonennummer VMB1TC Temperaturregler Bedienungsanleitung Version 3.0 4

50 . Verlassen Sie das Menü mit der Taste. 10.Wiederholen Sie Schritt 1 bis für alle Sensoren, die Sie einer Zone zuerkennen möchten. Schlafzimmer 1 Mo 14:33 16 VMB1TC Temperaturregler Bedienungsanleitung Version

51 Einen Zonennamen ändern Es gibt die Möglichkeit, die Texten Zone 1, Zone 2 bis Zone 3 zu ändern, damit diese für den Benutzer deutlicher werden. 1. Bedienen Sie die LOCATION -Taste mehrere Male bis die gewünschte Zone im Bildschirm erscheint. 5. Scrollen Sie mit den und Tasten durch die Submenüs bis Namen ändern erscheint. Zone 1? Mo 14:34 Zone 1 Namen ändern 2. Halten Sie die MENU -Taste etwa 4 Sekunden gedrückt, um das ausführliche Menü zu öffnen. Zone 1 Programm 6. Wählen Sie das Menü Namen ändern mit der Taste. Der Cursor blinkt in der ersten Position des Namens. Die zweite Zeile zeigt die Zonennummer an. _one 1 Z1 Namen ändern 3. Scrollen Sie mit den und Tasten durch die Menüs bis Sensoreinstellung erscheint. Zone 1 Sensoreinstellung 7. Ändern Sie das Zeichen der Cursorposition mit den und Tasten und bestätigen Sie mit der Taste. Der Cursor geht eine Position nach rechts. S_ne 1 Z1 Namen ändern 4. Wählen Sie das Menü Sensoreinstellung mit der Taste. Zone 1 Betriebsmodus VMB1TC Temperaturregler Bedienungsanleitung Version

52 8. Wiederholen Sie Schritt 7 bis alle Zeichen eingegeben worden sind. 10.Bedienen Sie die LOCATION -Taste, um die nächste Zone auszuwählen. Schlafzimmer Z1 Namen ändern Zone 2? Mo 14:35. Verlassen Sie das Menü mit der Taste. 11.Wiederholen Sie Schritt 2 bis 10 bis alle Zonen einen bedeutungsvollen Namen bekommen haben. Schlafzimmer? Mo 14:35 VMB1TC Temperaturregler Bedienungsanleitung Version

53 Heiz- oder Kühlmodus Standard ist der Sensor eingestellt, um eine Heizungsanlage zu steuern. Es ist aber möglich, den Betrieb zu ändern, um eine Klimaanlage zu steuern. 1. Bedienen Sie die LOCATION -Taste bis der gewünschte Sensor oder die Zone, dessen Modus Sie ändern möchten, im Bildschirm erscheint.? Mo 14:36 2. Halten Sie die MENU -Taste etwa 4 Sekunden gedrückt, um das ausführliche Menü zu öffnen. 5. Wählen Sie das Menü Betriebsmodus mit der Taste. Modus 6. Ändern Sie den Modus (heizen oder kühlen) mit den und Tasten. Programm Modus heizen 3. Scrollen Sie mit den und Tasten durch die Menüs bis Sensoreinstellung erscheint. 7. Bestätigen Sie mit der Taste. Sensoreinstellung Betriebsmodus 8. Verlassen Sie das Menü mit der Taste. 4. Wählen Sie das Menü Sensoreinstellung mit der Taste.? Mo 14:36 Betriebsmodus VMB1TC Temperaturregler Bedienungsanleitung Version

54 Die lokale Sensorbedienung verriegeln oder entriegeln Mit der lokalen Bedienung des Temperatursensors können Sie zwischen dem Komfort-, Tages-, Nacht- oder rostschutzmodus schalten. Möchten Sie dies verhindern, dann verriegeln Sie die Bedienung. 1. Bedienen Sie die LOCATION -Taste bis der gewünschte Sensor oder die Zone, deren Bedienung Sie verriegeln oder entriegeln möchten, im Bildschirm erscheint. 5. Scrollen Sie mit den und Tasten durch die Menüs bis Bedienung erscheint.? Mo 14:37 Bedienung 6. Wählen Sie das Menü Bedienung mit der Taste. 2. Halten Sie die MENU -Taste etwa 4 Sekunden gedrückt, um das ausführliche Menü zu öffnen. Taste Programm 3. Scrollen Sie mit den und Tasten durch die Menüs bis Sensoreinstellung erscheint. 7. Verriegeln oder entriegeln Sie mit den und Tasten. Taste entriegeln Sensoreinstellung 8. Bestätigen Sie mit der Taste. 4. Wählen Sie das Menü Sensoreinstellung mit der Taste. Betriebsmodus Bedienung. Verlassen Sie das Menü mit der Taste.? Mo 14:37 VMB1TC Temperaturregler Bedienungsanleitung Version

55 Standard Dauer zeitliche Modus (Standard Sleep Timer) Mit dem Sleep Timer kann das Thermostatprogramm zeitlich ignoriert werden. Die Standardzeit für diesen Sleep Timer kann eingestellt werden. 1. Bedienen Sie die LOCATION -Taste bis der gewünschte Sensor oder die Zone, dessen Standard Sleep Timer Sie einstellen möchten, im Bildschirm erscheint. 5. Scrollen Sie mit den und Tasten durch die Menüs bis Sleep Timer erscheint.? Mo 14:38 Sleep Timer 6. Wählen Sie das Menü Sleep Timer mit der Taste. 2. Halten Sie die MENU -Taste etwa 4 Sekunden gedrückt, um das ausführliche Menü zu öffnen. Sleep Programm 7. Ändern Sie den Sleep Timer mit den und Tasten. 3. Scrollen Sie mit den und Tasten durch die Menüs bis Sensoreinstellung erscheint. Sleep 1h 0m Sensorinstelling Modus 8. Bestätigen Sie mit der Taste. 4. Wählen Sie das Menü Sensoreinstellung mit der Taste. Sleep Timer Betriebsmodus. Verlassen Sie das Menü mit der Taste.? Mo 14:38 VMB1TC Temperaturregler Bedienungsanleitung Version

56 Mindesttemperaturalarm Der Sensor kann einen Alarm generieren, wenn die Temperatur unter einen bestimmten Wert sinkt. Dies ist praktisch, wenn die Heizungsanlage nicht mehr funktioniert und die Temperatur den Nullpunkt erreicht. 1. Bedienen Sie die LOCATION -Taste bis der gewünschte Sensor oder die Zone, dessen Mindesttemperaturalarm Sie einstellen möchten, im Bildschirm erscheint. 5. Scrollen Sie mit den und Tasten durch die Menüs bis Min Temp. Alarm erscheint.? Mo 14:3 Min Temp. Alarm 2. Halten Sie die MENU -Taste etwa 4 Sekunden gedrückt, um das ausführliche Menü zu öffnen. 6. Wählen Sie das Menü Temp. Alarm mit der Taste. Programm Alarmtemp. 7. Ändern Sie die Alarmtemp. mit den und Tasten. 3. Scrollen Sie mit den und Tasten durch die Menüs bis Sensoreinstellung erscheint. Alarmtemp. 3 Sensoreinstellung 8. Bestätigen Sie mit der Taste. 4. Wählen Sie das Menü Sensoreinstellung mit der Taste. Betriebsmodus Min Temp. Alarm. Verlassen Sie das Menü mit der Taste.? Mo 14:3 VMB1TC Temperaturregler Bedienungsanleitung Version

57 Höchsttemperaturalarm Der Sensor kann einen Alarm generieren, wenn die Temperatur über einen bestimmten Wert steigt. Dies ist praktisch, wenn ein Ventil nicht mehr schließt und so das Zimmer noch weiter heizen wird. 1. Bedienen Sie die LOCATION -Taste bis der gewünschte Sensor oder die Zone, dessen Höchsttemperaturalarm Sie einstellen möchten, im Bildschirm erscheint. 5. Scrollen Sie mit den und Tasten durch die Menüs bis Höchsttemp. Alarm erscheint.? Mo 14:40 Höchsttemp. Alarm 2. Halten Sie die MENU -Taste etwa 4 Sekunden gedrückt, um das ausführliche Menü zu öffnen. 6. Wählen Sie das Menü Temp. Alarm mit der Taste. Programm Alarmtemp. 7. Ändern Sie die Alarmtemp. mit den und Tasten. 3. Scrollen Sie mit den und Tasten durch die Menüs bis Sensoreinstellung erscheint. Alarmtemp. 30 Sensoreinstellung 8. Bestätigen Sie mit der Taste. 4. Wählen Sie das Menü Sensoreinstellung mit der Taste. Betriebsmodus Höchsttemp. Alarm. Verlassen Sie das Menü mit der Taste.? Mo 14:40 VMB1TC Temperaturregler Bedienungsanleitung Version

58 rostschutztemperatur Die Mindesttemperatur, unter der die Zimmertemperatur nie sinken darf, sonst wird de Heizungsanlage eingeschaltet. 1. Bedienen Sie die LOCATION -Taste bis der gewünschte Sensor oder die Zone, deren rostschutztemperatur Sie einstellen möchten, im Bildschirm erscheint. 5. Scrollen Sie mit den und Tasten durch die Menüs bis rostschutztemp. erscheint.? Mo 14:41 rostschutztemp. 6. Wählen Sie das Menü rostschutz mit der Taste. 2. Halten Sie die MENU -Taste etwa 4 Sekunden gedrückt, um das ausführliche Menü zu öffnen. rostschutz Programm Modus 3. Scrollen Sie mit den und Tasten durch die Menüs bis Sensoreinstellung erscheint. 7. Ändern Sie die rostschutztemp mit den und Tasten. Sensoreinstellung rostschutz 5 8. Bestätigen Sie mit der Taste. 4. Wählen Sie das Menü Sensoreinstellung mit der Taste. Betriebsmodus rostschutztemp.. Verlassen Sie das Menü mit der Taste.? Mo 14:41 VMB1TC Temperaturregler Bedienungsanleitung Version

59 Heizgrenze Dies ist die max. gewünschte Zimmertemperatur, die eingestellt werden kann. Standard steht diese auf 30 eingestellt. Der Benutzer kann das Limit aber ändern. So können Sie dafür sorgen, dass die gewünschte Zimmertemperatur nie höher als einen bestimmten Wert eingestellt wird. 1. Bedienen Sie die LOCATION -Taste bis der gewünschte Sensor oder die Zone, deren Heizgrenze Sie einstellen möchten, im Bildschirm erscheint.? Mo 14:41 2. Halten Sie die MENU -Taste etwa 4 Sekunden gedrückt, um das ausführliche Menü zu öffnen. 5. Scrollen Sie mit den und Tasten durch die Menüs bis Heizgrenze erscheint. 6. Wählen Sie das Menü Heizgrenze mit der Taste. Heizgrenze Programm Alle lokalen Heizgrenze 7. Ändern Sie die Heizgrenze mit den und Tasten. 3. Scrollen Sie mit den und Tasten durch die Menüs bis Sensoreinstellung erscheint. Heizgrenze 23 Sensoreinstellung 8. Bestätigen Sie mit der Taste. 4. Wählen Sie das Menü Sensoreinstellung mit der Taste. Betriebsmodus Heizgrenze. Verlassen Sie das Menü mit der Taste.? Mo 14:41 VMB1TC Temperaturregler Bedienungsanleitung Version 3.0 5

60 Mindestkühltemperatur Dies ist die niedrigste Zimmertemperatur, die für die Klimaanlage eingestellt werden kann. Standard steht diese auf 16 eingestellt. Der Benutzer kann die Untergrenze aber ändern. So können Sie dafür sorgen, dass die Klimaanlage nie niedriger als einen bestimmten Wert eingestellt werden kann. 1. Bedienen Sie die LOCATION -Taste bis der gewünschte Sensor oder die Zone, deren Mindestkühltemperatur Sie einstellen möchten, im Bildschirm erscheint. 5. Scrollen Sie mit den und Tasten durch die Menüs bis Min Kühl temp. erscheint.? Mo 14:42 Min Kühltemp. 2. Halten Sie die MENU -Taste etwa 4 Sekunden gedrückt, um das ausführliche Menü zu öffnen. 6. Wählen Sie das Menü Min Kühl temp. mit der Taste. Programm Modus Min Kühl 3. Scrollen Sie mit den und Tasten durch die Menüs bis Sensoreinstellung erscheint. 7. Ändern Sie die min. Kühltemperatur mit den und Tasten. Sensoreinstellung Min Kühl Bestätigen Sie mit der Taste. 4. Wählen Sie das Menü Sensoreinstellung mit der Taste. Min Kühl Temp. Betriebsmodus Modus. Verlassen Sie das Menü mit der Taste.? Mo 14:42 VMB1TC Temperaturregler Bedienungsanleitung Version

61 Höchstkühltemperatur Die höchste Temperatur, über die die Zimmertemperatur nie steigen darf, sonst wird die Klimaanlage eingeschaltet. 10.Bedienen Sie die LOCATION -Taste bis der gewünschte Sensor oder die Zone, deren max. Kühltemperatur Sie einstellen möchten, im Bildschirm erscheint. 14.Scrollen Sie mit den und Tasten durch die Menüs bis Max Kühl Temp. erscheint.? Mo 14:42 Max Kühl Temp. 15.Wählen Sie das Menü Max Kühl mit der Taste. 11.Halten Sie die MENU -Taste etwa 4 Sekunden gedrückt, um das ausführliche Menü zu öffnen. Max Kühl Programm Modus Modus 12.Scrollen Sie mit den und Tasten durch die Menüs bis Sensoreinstellung erscheint. 16.Ändern Sie die max. Kühltemperatur mit den und Tasten. Max Kühl 45 Sensoreinstellung Modus 17.Bestätigen Sie mit der Taste. 13.Wählen Sie das Menü Sensoreinstellung mit der Taste. Betriebsmodus Max Kühl Temp. 18.Verlassen Sie das Menü mit der Taste.? Mo 14:42 VMB1TC Temperaturregler Bedienungsanleitung Version

62 Hysteresetemperatur Der Unterschied zwischen die Temperatur, wobei die Heizungs- oder Klimaanlage einschalten und wieder ausschalten muss. 1. Bedienen Sie die LOCATION -Taste bis der gewünschte Sensor oder die Zone, deren Hysteresetemperatur Sie einstellen möchten, im Bildschirm erscheint. 5. Scrollen Sie mit den und Tasten durch die Menüs bis Hysterese erscheint.? Mo 14:43 Hysterese 6. Wählen Sie das Menü Hysterese mit der Taste. 2. Halten Sie die MENU -Taste etwa 4 Sekunden gedrückt, um das ausführliche Menü zu öffnen. Hysterese Programm 3. Scrollen Sie mit den und Tasten durch die Menüs bis Sensoreinstellung erscheint. 7. Ändern Sie die Hysteresetemperatur mit den und Tasten. Hysterese 0 Sensoreinstellung 8. Bestätigen Sie mit der Taste. 4. Wählen Sie das Menü Sensoreinstellung mit der Taste. Betriebsmodus Hysterese. Verlassen Sie das Menü mit der Taste.? Mo 14:43 VMB1TC Temperaturregler Bedienungsanleitung Version

63 Temperaturdifferenz Konvektoren haben oft einen eingebauten Lüfter, um das Heizen zu beschleunigen. Mit dieser Einstellung bestimmen Sie, wie viel die Temperatur unter die gewünschte Temperatur sinken muss, ehe der Lüfter eingeschaltet wird. Diese Temperaturdifferenz wird auch für den Differenzthermostat (siehe Differenzthermostat) verwendet. 1. Bedienen Sie die LOCATION -Taste bis der gewünschte Sensor oder die Zone, deren Temperaturdifferenz Sie einstellen möchten, im Bildschirm erscheint. 5. Scrollen Sie mit den und Tasten durch die Menüs bis Temp Differenz erscheint.? Mo 14:44 Temp Differenz 2. Halten Sie die MENU -Taste etwa 4 Sekunden gedrückt, um das ausführliche Menü zu öffnen. 6. Wählen Sie das Menü Differenz mit der Taste. Differenz Programm 3. Scrollen Sie mit den und Tasten durch die Menüs bis Sensoreinstellung erscheint. 7. Ändern Sie die Temperaturdifferenz mit den und Tasten. Differenz 3 Sensoreinstellung 8. Bestätigen Sie mit der Taste. 4. Wählen Sie das Menü Sensoreinstellung mit der Taste. Betriebsmodus Temp. Differenz. Verlassen Sie das Menü mit der Taste.? Mo 14:44 VMB1TC Temperaturregler Bedienungsanleitung Version

64 Differenzsensor Mit zwei Sensoren kann einen Differenzthermostat gemacht werden. Wenn die Temperaturdifferenz zwischen beiden Sensoren einen bestimmten Wert überschreitet, kann einen Relaiskanal aktiviert werden. Hierfür muss auf einen der zwei Sensoren die Adresse des zweiten Sensors bekannt gemacht werden (siehe Differenzthermostat). 1. Bedienen Sie die LOCATION -Taste bis der erste Sensor, der zum Differenzthermostat gehört, im Bildschirm erscheint. Kühler Raum - Mo 14: Halten Sie die MENU -Taste etwa 4 Sekunden gedrückt, um das ausführliche Menü zu öffnen. 5. Scrollen Sie mit den und Tasten durch die Menüs bis Differenzsensor erscheint. Kühler Raum Differenzsensor 6. Wählen Sie das Menü Differenzsensor mit der Taste. Kühler Raum Programm Kühler Raum Scrollen Sie mit den und Tasten durch die Menüs bis Sensoreinstellung erscheint. 7. Wählen Sie mit den und Tasten den zweiten Sensor mit dem Sie einen Differenzthermostat machen werden. Kühler Raum Sensoreinstellung Kühler Raum Schlafzimmer 4. Wählen Sie das Menü Sensoreinstellung mit der Taste. Bemerkung: Brauchen Sie keinen Differenzthermostat, beachten Sie dann, dass das Eingabefeld leer --- bleibt. 8. Bestätigen Sie mit der Taste. Kühler Raum Betriebsmodus Kühler Raum Differenzsensor. Verlassen Sie das Menü mit der Taste. VMB1TC Temperaturregler Bedienungsanleitung Version

65 Die Umwälzpumpe deblockieren Wenn die Umwälzpumpe längere Zeit nicht mehr verwendet worden ist, kann diese blockieren. Um dies zu vermeiden, können Sie die Deblockierungsfunktion einschalten. Diese unktion sorgt dafür, dass die Umwälzpumpe mindestens 1 Minute pro Tag funktioniert. 1. Drücken Sie die LOCATION -Taste bis der gewünschte Sensor oder die Zone, deren Deblockierung für die Umwälzpumpe Sie einstellen möchten, im Bildschirm erscheint. 5. Scrollen Sie mit den und Tasten durch die Menüs bis Pumpe deblock erscheint.? Mo 14:45 Pumpe deblock 2. Halten Sie die MENU -Taste etwa 4 Sekunden gedrückt, um das ausführliche Menü zu öffnen. 6. Wählen Sie das Deblockierungsmenü mit der Taste Programm 1'/24h Pumpe Modus 3. Scrollen Sie mit den und Tasten durch die Menüs bis Sensoreinstellung erscheint. Sensoreinstellung 7. Schalten Sie de Deblockierung ein oder aus mit den und Tasten. 1'/24h Pumpe Ein 8. Bestätigen Sie mit der Taste. 4. Wählen Sie das Menü Sensoreinstellung mit der Taste. Pumpe deblock Betriebsmodus. Verlassen Sie das Menü mit der Taste.? Mo 14:45 VMB1TC Temperaturregler Bedienungsanleitung Version

66 Das Ventil deblockieren Um zu vermeiden, dass ein Ventil blockiert, kann der Deblockierung eingeschaltet werden, damit das Ventil mindestens 1 Minute pro Tag funktioniert. 1. Drücken Sie die LOCATION -Taste bis der gewünschte Sensor oder die Zone, deren Deblockierung für das Ventil Sie einstellen möchten, im Bildschirm erscheint. 5. Scrollen Sie mit den und Tasten durch die Menüs bis Ventil deblock erscheint.? Mo 14:46 Ventil deblock 2. Halten Sie die MENU -Taste etwa 4 Sekunden gedrückt, um das ausführliche Menü zu öffnen. 6. Wählen Sie das Deblockierungsmenü mit der Taste Programm 1/24 Ventil Modus 3. Scrollen Sie mit den und Tasten durch die Menüs bis Sensoreinstellung erscheint. 7. Schalten Sie die Deblockierung mit den und Tasten ein oder aus. Sensoreinstellung 1/24 Ventil Ein Modus 8. Bestätigen Sie mit der Taste. 4. Wählen Sie das Menü Sensoreinstellung mit der Taste. Ventil deblock Betriebsmodus. Verlassen Sie das Menü mit der Taste.? Mo 14:46 VMB1TC Temperaturregler Bedienungsanleitung Version

67 Den Sensor kalibrieren Stimmt die angezeigte Temperatur nicht mit dem wirklich gemessenen Wert im Thermometer überein, dann kann diese korrigiert werden. 1. Drücken Sie die LOCATION -Taste bis der gewünschte Sensor, der Sie kalibrieren möchten, im Bildschirm erscheint. Mo 14: Scrollen Sie mit den und Tasten durch die Menüs bis Temp kalibrieren erscheint. Temp kalibrieren Mod 2. Halten Sie die MENU -Taste etwa 4 Sekunden gedrückt, um das ausführliche Menü zu öffnen. 6. Wählen Sie das Kalibrierungsmenü mit der Taste. Programm Modus Zimmertemp 3. Scrollen Sie mit den und Tasten durch die Menüs bis Sensoreinstellung erscheint. Sensoreinstellung 7. Geben Sie die wirkliche Zimmertemperatur, angezeigt im Thermometer, mit den und Tasten ein. Zimmertemp Bestätigen Sie mit der Taste. 4. Wählen Sie das Menü Sensoreinstellung mit der Taste. Temp. kalibrieren Betriebsmodus. Verlassen Sie das Menü mit der Taste. Mo 14:46 21 VMB1TC Temperaturregler Bedienungsanleitung Version

68 DIE SOTWAREVERSION ÜBERPRÜEN Die Softwareversion kann abgefragt werden, um zu überprüfen, ob der Controller die letzte irmware enthält. Verfügt das Velbus-System über eine Schnittstelle (VMB1USB, VMB1RS oder VMBRSUSB), so kann die Software des Controllers erneut werden, wenn nötig. Bemerkung: Die Aktualisierung ist nicht ohne Gefahr. Unterbrechen Sie das Verfahren auf keinen all. Wenn die Aktualisierung aus irgendeinem Grund scheitert, dann funktioniert das Modul nicht mehr normal. Senden Sie das Modul in diesem all zum abrikanten zurück. 1. Halten Sie die MENU -Taste etwa 4 Sekunden gedrückt, um das ausführliche Menü zu öffnen. 4. Scrollen Sie mit den und Tasten durch die Submenüs bis Softwareversion erscheint. Programm Softwareversion 2. Scrollen Sie mit den und Tasten durch die Menüs bis das Submenü Konfiguration erscheint. Konfiguration 5. Wählen Sie das Menü Version mit der Taste. Behalten Sie die Nummer der Version. Version Wählen Sie das Submenü Konfiguration mit der Taste. 6. Verlassen Sie das Menü mit der Taste. Sprache Mo 14: Über kann die Version überprüft werden. Gibt es eine neuere Version, downloaden Sie diese dann. Verbinden Sie die Velbus-Schnittstelle mit dem PC und aktualisieren Sie die Version. Befolgen Sie die Hinweise im Bildschirm. VMB1TC Temperaturregler Bedienungsanleitung Version

69 DAS AUSÜHRLICHE MENÜ SCHÜTZEN Standard ist das ausführliche Menü nicht geschützt, aber Sie können es mit einem PIN-Code schützen, damit Unbefugte die Konfiguration nicht ändern können. 1. Halten Sie die MENU -Taste etwa 4 Sekunden gedrückt, um das ausführliche Menü zu öffnen. Programm 5. Wählen Sie das Menü PIN-Code mit der Taste. PIN-Code _ Scrollen Sie mit den und Tasten durch die Menüs bis das Submenü Konfiguration erscheint. Konfiguration 6. Ändern Sie die erste Ziffer des PIN-Codes mit den oder Tasten und bestätigen Sie mit der Taste. PIN-Code 1_00 3. Wählen Sie das Submenü Konfiguration mit der Taste. Sprache 7. Ändern Sie die zweite Ziffer des PIN-Codes mit den oder Tasten und bestätigen Sie mit der Taste. PIN-Code 12_0 4. Scrollen Sie mit den und Tasten durch das Submenü bis Neuer PIN-Code erscheint. 8. Ändern Sie die dritte Ziffer des PIN-Codes mit den oder Tasten und bestätigen Sie mit der Taste. Neuer PIN-Code PIN-Code 123_ VMB1TC Temperaturregler Bedienungsanleitung Version 3.0 6

70 . Ändern Sie die letzte Ziffer des PIN-Codes mit den oder Tasten und bestätigen Sie mit der Taste. Neuer PIN-Code 10.Verlassen Sie das Menü mit der Taste. Mo 14:47 21 Ist der PIN-Code nicht 0000 dann müssen Sie nun zuerst der PIN-Code eingeben, ehe Sie in das ausführliche Menü gehen können. VMB1TC Temperaturregler Bedienungsanleitung Version

71 DAS TEMPERATURSENSORMODUL VMB1TS BEDIENEN LED-Anzeige für rostschutz-, Nacht-, Tages- oder Komfortmodus In Räumen wo sich einen Temperatursensor VMB1TS befindet, kann die Heizungsanlage (oder Klimaanlage) in einen der 4 Modi (Komfort-, Tages-, Nacht- oder rostschutzmodus) gestellt werden. Jeder Modus hat eine Vorzugseinstellung für die gewünschte Temperatur. Der ausgewählte Modus wird mit den entsprechenden LEDs angezeigt. Leuchten die Komfort-, Tages- und Nachtmodus-LEDs nicht, so steht das Sensormodul im rostschutzmodus. Blinken die Komfort-, Tages- oder Nachtmodus-LEDs, so steht das Sensormodul zeitlich (Sleep Timer) in diesem Modus. Das Programm wird im zeitlichen Modus (SLEEP) nicht aktiviert. rostschutz Nacht Tag Komfort LED-Anzeige für den Kühl- oder Heizmodus Wenn der Temperatursensor verwendet wird, um eine Klimaanlage anzusteuern, leuchtet den Eiskristall (obere LED). Das Einstellen des Heiz- oder Kühlmodus kann nur über den Temperaturregler VMB1TC oder das Velbuslink-Programm geschehen. Heizmodus Kühlmodus Die Klima- oder Heizungsanlage einschalten Wenn die Heizungsanlage (Ventil geöffnet) oder die Klimaanlage eingeschaltet ist, leuchtet eine rote LED. LED-Anzeigen: Blinken (kurz eingeschaltet): die Heizungsanlage/Klimaanlage muss ausgeschaltet sein, aber hat diese Meldung vom Relaismodul nicht empfangen. Blinken (kurz ausgeschaltet): die Heizungsanlage/Klimaanlage muss eingeschaltet sein, aber hat diese Meldung vom Relaismodul nicht empfangen. Schnell blinken: die Konfiguration vom Sensor ist misslungen. Solange die ehleranzeige bleibt, wird den Ausgangsstatus jede Minute wieder verschickt. VMB1TC Temperaturregler Bedienungsanleitung Version

72 Bedienung Jedes Mal, wenn einen Druckknopf bedient wird, schaltet das Modul zwischen rostschutz, Nacht, Tages- oder Komfortmodus. Die Nacht-, Tages- und Komfortanzeige-LEDs blinken, um anzuzeigen, dass diese nur zeitlich (Sleep Timer) in den Modus gestellt sind. Während dieser Zeit wird das Programm ignoriert. Nach dem Verstreichen dieser Zeit, befolgt das Sensormodul wieder das Programm oder wenn da kein Programm anwesend ist, kehrt das Sensormodul zum vorigen Modus zurück. Bemerkung: Der rostschutzmodus kann nicht in den zeitlichen Modus gestellt werden. Die Standardzeit wird über den Temperaturregler eingestellt. Das frühzeitige Ausschalten des zeitlichen Modus, kann geschehen, indem Sie den Druckknopf lang gedrückt halten. Die LEDs hören auf zu blinken und der Sensor bleibt im ausgewählten Modus bis zum nächsten Programmschritt funktionieren. Die lokale Bedienung kann über den Temperaturregler VMB1TC oder über das Velbuslink-Programm verriegelt oder entriegelt werden. Wird das Sensormodul über den Temperaturregler VMB1TC oder über das Velbuslink-Programm in den manuellen Modus gestellt, dann ist die lokale Bedienung verriegelt. VMB1TC Temperaturregler Bedienungsanleitung Version

73 DEN TEMPERATURREGLER VMB1TC BEDIENEN Ein Zimmer oder eine Zone auswählen Um eine Heizungsanlage für verschiedene Zimmer zu realisieren, müssen Sie in jedem Zimmer einen Temperatursensor installieren. Es ist möglich, mehrere Zimmer in Zonen zu gruppieren (z.b. Etage, Parterre, Schlafzimmer, usw.). Um die Heizungsanlage (oder Klimaanlage) für ein bestimmtes Zimmer oder eine bestimmte Zone einzustellen, müssen Sie zuerst auf dem Controller ein Zimmer oder eine Zone auswählen. Drücken Sie die LOCATION -Taste (links oben) mehrere Male bis das gewünschte Zimmer oder die Zone im Bildschirm erscheint. Mo 14:23 22 Bemerkung Halten Sie die LOCATION -Taste lang gedrückt, um schnell zischen den Zimmern und Zonen zu schalten. Mo 14:23 22? Mo 14:23 Solange die LEDs der oder Tasten blinken können Sie mit diesen Tasten das folgende oder vorige Zimmer (Zone) auswählen. Mo 14:23 23 VMB1TC Temperaturregler Bedienungsanleitung Version

74 Die gewünschte Temperatur abfragen oder ändern In jedem Augenblick kann die gewünschte Temperatur für ein Zimmer angezeigt und/oder geändert werden. 1. Drücken Sie die oder Taste. Die gewünschte Temperatur für das ausgewählte Zimmer blinkt im Bildschirm. Gewünscht 2. Ändern Sie eventuell die gewünschte Temperatur mit der oder Taste. Gewünscht Kehren Sie mit der oder Taste zum normalen Bildschirm zurück oder warten Sie etwa 5 Sekunden ohne eine Taste zu drücken. Mo 14:23 21 Bemerkung Beim Schalten zwischen dem rostschutz-, Nacht-, Tages- oder Komfortmodus, ersetzt die Vorzugseinstellung, verbunden mit diesem Modus, die gewünschte Temperatur. VMB1TC Temperaturregler Bedienungsanleitung Version

75 Zeitlich zwischen dem Komfort-, Tages-, Nacht- of rostschutzmodus schalten In den Zimmern, wo sich einen Temperatursensor VMB1TS befindet, kann die Heizungs- oder Klimaanlage in 4 Positionen (Komfort-, Tages-, Nacht- oder rostschutzmodus) gestellt werden. Jeder Modus verfügt über eine Vorzugseinstellung. Die Heizungs- oder Klimaanlage kann zeitlich (Sleep Timer) in einem bestimmten Modus forciert werden. Während dieser Zeit werden alle Programmschritte ignoriert. Sobald die Zeit verlaufen ist, aktiviert sich das Programm wieder oder wenn da kein Programm aktiv ist, kehrt das Modul zum vorigen Modus zurück. Dies ist praktisch, um zum Beispiel die Heizungsanlage des Badezimmers eine Stunde in den Komfortmodus zu stellen. Das zeitliche Schalten zwischen den verschiedenen Modi geschieht über den Druckknopf des Temperatursensors VMB1TS oder ab diesem Modul. Wenn Sie ein Zimmer auswählen, dann kann der Modus der Heizungs- oder Klimaanlage geändert werden. Wenn Sie eine Zone auswählen, dann wird der Modus der Heizungs- oder Klimaanlage für alle Zimmer, die zu dieser Zone gehören, geändert. 1. Wählen Sie mit der LOCATION -Taste zuerst das gewünschte Zimmer oder die Zone. Badezimmer Mo 14: Drücken Sie Die MODE -Taste (links unten) mehrere Male bis den gewünschten Modus -,, of im Bildschirm erscheint. Badezimmer 1h 0m 17 Zur Anzeige, dass der zeitliche Modus (Sleep Timer) gestart wird, blinkt die LED der MODE -Taste und im Bildschirm erscheint nun eine Sanduhr. Die Anzeige-LEDs des Sensormoduls blinken ebenfalls. Die Restzeit des Sleep Timers wird im Bildschirm angezeigt, außer bei einer ausgewählten Zone Symbol Modus - Zeitlich im rostschutzmodus Zeitlich im Nachtmodus Zeitlich im Tagesmodus Zeitlich im Komfortmodus? Konflikt zwischen den Modi für die Zimmer, die zu dieser Zone gehören Bemerkung: Annullieren Sie den zeitlichen Modus (Sleep Timer), indem Sie die die MODE -Taste lang gedrückt halten bis die Sanduhr aus dem Bild verschwindet. Der gewählte Modus bleibt bis den nächsten Programmschritt aktiv. VMB1TC Temperaturregler Bedienungsanleitung Version

76 Die Dauer des zeitlichen Modus (Sleep Timer) ändern Sobald sich die Heizungs- oder Klimaanlage im zeitlichen Modus befindet, kann die Zeit gekürzt oder verlängert werden. Dies ist praktisch, um die Heizungsanlage einige Stunden länger im Komfortmodus stehen zu lassen. 1. Bedienen Sie die MENU -Taste. 4. Bestätigen Sie die geänderte Zeit mit der Taste. Badezimmer 5m 21 Badezimmer 2h 0m 2. Das Sleep Timer Menü wird im Bildschirm angezeigt. Wählen Sie mit der Taste. Bemerkung: Annullieren Sie indem Sie die Taste drücken. 5. Verlassen Sie das Menü mit der oder Taste. Badezimmer Sleep Timer Badezimmer Sleep Timer 3. Die restliche Sleep-Zeit blinkt im Bildschirm. Ändern Sie die Zeit mit den oder Tasten. Badezimmer 5m Bemerkung: Sie können das Sleep Timer Menü auch verlassen, indem Sie mit der Taste durch die Menüs scrollen bis Zurück erscheint. Wählen Sie dies mit der Taste aus. VMB1TC Temperaturregler Bedienungsanleitung Version

77 Urlaubprogramm Stellen Sie die Heizungsanlage in den rostschutz- oder Nachtmodus, wenn Sie in Urlaub sind. Während dieser Periode werden alle Programmschritte ignoriert. Sobald die Periode vorbei ist, wird das Programm wieder aktiviert. 1. Wählen Sie alle Zimmer mit der LOCATION -Taste.? Mo 14:23 5. Geben Sie die Anzahl Tage, die Sie in Urlaub sind, mit den oder Tasten ein. 14d 0h 2. Stellen Sie die Heizungs- oder Klimaanlage mit der MODE -Taste in den rostschutz- oder Nachtmodus. 6. Bestätigen Sie die geänderte Zeit mit der Taste. Mo 14:23 Sleep Timer 3. Öffnen Sie das Menü mit der MENU -Taste. 7. Verlassen Sie das Menü mit der oder Taste. Sleep Timer Ma 14:23 4. Wählen Sie mit der Taste.? Annullieren Sie das Urlaubprogramm, indem Sie die MODE -Taste lang gedrückt halten bis das Symbol erscheint. VMB1TC Temperaturregler Bedienungsanleitung Version

78 Sommerprogramm Normalerweise funktioniert die Heizungsanlage im Sommer nicht. Verriegeln Sie diese also im rostschutzmodus. Alle Programmschritte werden für unbeschränkte Zeit ignoriert. 1. Wählen Sie mit der LOCATION -Taste.? Mo 14:23 5. Stellen Sie den Sleep Timer mit den oder Tasten auf Manuell. Manuell 2. Stellen Sie die Heizungsanlage mit der MODE - Taste in den rostschutzmodus. - Ma 14:23 6. Bestätigen Sie den manuellen Modus mit der Taste. Sleep Timer 3. Öffnen Sie das Menü mit der MENU -Taste. Sleep Timer 7. Verlassen Sie das Menü mit der oder Taste. - Mo 14:23 4. Wählen Sie mit der Taste. Das Symbol bestätigt den manuellen Modus.? Annullieren Sie das Sommerprogramm, indem Sie die MODE -Taste lange gedrückt halten bis das verschwindet. Symbol VMB1TC Temperaturregler Bedienungsanleitung Version

79 Die Komfort-, Tages- und Nachttemperatur einstellen Der Temperatursensor VMB1TS kann in 4 Positionen (Komfort-, Tages-, Nacht- oder Standby-Modus) gestellt werden. Jeder Modus verfügt über eine Vorzugseinstellung für die gewünschte Temperatur. 1. Wählen Sie das Zimmer oder die Zone mit der LOCATION -Taste wofür Sie den Komfort-, Tagesund Nachttemperatur einstellen möchten. Mo 14: Ändern Sie die gewünschte Komforttemperatur mit den oder Tasten. Komfort Öffnen Sie das Menü mit der MENU -Taste. Temp. Einstellung 6. Bestätigen Sie mit der Taste. Komfort Wählen Sie das Menü Temperaturinstellung mit der Taste. 7. Scrollen Sie zum Tagestemp mit der Taste. Komfort 22 Tagestemp Wählen Sie Tagestemp mit der Taste. Die gewünschte Tagestemperatur blinkt nun. 4. Wählen Sie Komfort mit der Taste. Die gewünschte Komforttemperatur blinkt nun. Tagestemp Komfort VMB1TC Temperaturregler Bedienungsanleitung Version 3.0 7

80 . Ändern Sie die gewünschte Tagestemperatur mit den oder Tasten. Tagestemp Bestätigen Sie mit der Taste. Nachttemp Bestätigen Sie mit der Taste. 15.Scrollen Sie mit der Taste zum Hauptmenü. Tagestemp 21 Zum Hauptmenü 11.Scrollen Sie zu Nachttemp mit der Taste. 16.Kehren Sie mit der Taste zum Hauptmenü zurück. Nachttemp 15 Temp. Einstellung 12.Wählen Sie Nachttemp mit der Taste. Die gewünschte Nachttemperatur blinkt nun. 17.Verlassen Sie das Menü mit der oder Taste. Nachttemp Mo 14: Ändern Sie die gewünschte Nachttemperatur mit den oder Tasten. Nachttemp 16 VMB1TC Temperaturregler Bedienungsanleitung Version

81 STATISTIKEN Von jedem Temperatursensor kann nicht nur die Mindest- und Höchsttemperatur abgefragt werden, sondern auch wie lange die Heizungs- oder Klimaanlage in einem bestimmten Modus (Komfort-, Tages-, Nacht- oder rostschutzmodus) gestehen hat und wie lange diese effektiv aktiviert worden ist. Die Stastistieken abfragen 1. Drücken Sie die LOCATION -Taste bis das gewünschte Zimmer, deren Statistiken Sie abfragen möchten, im Bildschirm erscheint. 4. Wählen Sie das Menü Statistiken mit der Taste. Im Bildschirm wird nun die Mindesttemperatur angezeigt. Mo 14:47 22 Min Temp Halten Sie die MENU -Taste etwa 4 Sekunden gedrückt, um das ausführliche Menü zu öffnen. Geben Sie eventuell den PIN-Code ein wenn das Menü geschützt ist. 5. Bedienen Sie die Taste, um die Höchsttemperatur anzuzeigen. Programm Max Temp Scrollen Sie mit den und Tasten durch die Menüs bis Statistiken erscheint. 6. Drücken Sie die Taste. Die erste Zeit zeigt an, wie lange die Heizungs- oder Klimaanlage im rostschutzmodus aktiviert war. Die zweite Zeit zeigt an, wie lange die Heizungsoder Klimaanlage im rostschutzmodus gestehen hat. Statistiken - 2m/2h30m VMB1TC Temperaturregler Bedienungsanleitung Version

82 7. Bedienen Sie die Taste. Die erste Zeit zeigt an, wie lange die Heizungs- oder Klimaanlage im Nachtmodus aktiviert war. Die erste Zeit zeigt an, wie lange die Heizungs- oder Klimaanlage im Nachtmodus gestehen hat. 10.Drücken Sie die Taste. Die erste Zeit zeigt an, wie lange die Heizungs- oder Klimaanlage insgesamt aktiviert war. Die erste Zeit zeigt die Gesamtzeit der Registrierung der Statistiken, an. 25m/7Std45m 1h52m/20h 0m 8. Bedienen Sie de Taste. Die erste Zeit zeigt an, wie lange die Heizungs- oder Klimaanlage im Tagesmodus aktiviert war. Die erste Zeit zeigt an, wie lange die Heizungs- oder Klimaanlage im Tagesmodus gestehen hat. 11.Verlassen Sie das Menü mit der Taste. Mo 14: h10m/8h15m. Drücken Sie die Taste. Die erste Zeit zeigt an, wie lange die Heizungs- oder Klimaanlage im Komfortmodus aktiviert war. Die erste Zeit zeigt an, wie lange die Heizungs- oder Klimaanlage im Komfortmodus gestehen hat. 15m/1h30m VMB1TC Temperaturregler Bedienungsanleitung Version

83 Die Statistiken rücksetzen Es ist möglich jede Statistik wieder zu starten. 1. Drücken Sie die LOCATION -Taste bis das gewünschte Zimmer, deren Statistiken Sie rücksetzen möchten, im Bildschirm erscheint. Mo 14: Scrollen Sie mit der und Taste bis die Statistik, die Sie rücksetzen möchten, erscheint. 25m/7h46m 2. Halten Sie die MENU -Taste etwa 4 Sekunden gedrückt, um das ausführliche Menü zu öffnen. Geben Sie eventuell den PIN-Code ein wenn das Menü geschützt ist. 6. Wählen Sie mit der Taste. Die Statistikdaten fangen an zu blinken. / Programm 3. Scrollen Sie mit den und Tasten durch die Menüs bis Statistiken erscheint. 7. Ändern Sie das Eingabefeld mit den und Tasten bis da horizontale Streifen erscheinen. -/- Statistiken 8. Bestätigen Sie mit der Taste die Rücksetzung. 4. Wählen Sie das Menü Statistik mit der Taste. Im Bildschirm wird nun die Mindesttemperatur angezeigt. Min Temp 14 0m/0m. Wiederholen Sie Schritte 5 bis 8, um die übrigen Statistiken rückzusetzen oder verlassen Sie das Menü mit der Taste. VMB1TC Temperaturregler Bedienungsanleitung Version

84 LOKALISIERUNG DER PROGRAMMBEEHLE Dieses Kapitel ist nur wichtig, wenn da mehrere Temperaturregler mit dem Velbus-System verbunden sind. Wenn nur einen Controller verbunden ist, gilt dieses Kapitel nicht. Ehe Sie die Programmierung anfangen, ist es wichtig, um zu bestimmen welchen Temperaturregler das Programm für die Zimmer, Zonen oder speichern muss. Hierdurch vermeiden Sie, dass mehrere Controller verschiedene Programme für dieselbe Zimmer oder Zonen enthalten können. Das Programm ist dann ab jedem Controller gemeinschaftlich erreichbar. 1. Wählen Sie den Temperaturregler, auf dem das Programm für ein bestimmtes Zimmer oder eine Zone gespeichert werden muss. 2. Drücken Sie die LOCATION -Taste bis das gewünschte Zimmer, die Zone oder alle Zimmer, dessen Programm gespeichert werden muss, im Bildschirm erscheint 5. Wählen Sie das Menü Sensoreinstellung mit der Taste. Betriebsmodus Mo 14: Scrollen Sie mit den und Tasten durch die Menüs bis Zimmer Programm erscheint. 3. Halten Sie die MENU -Taste etwa 4 Sekunden gedrückt, um das ausführliche Menü zu öffnen. Geben Sie eventuell den PIN-Code ein wenn das Menü geschützt ist. Zimmer Programm Programm 7. Wählen Sie das Menü Zimmer Programm mit der Taste. 4. Scrollen Sie mit den und Tasten durch die Menüs bis Sensoreinstellung erscheint. Zimmer Programm Sensoreinstellung 8. Schalten Sie das Zimmerprogramm mit den oder Tasten ein. Zimmer Progr Ein VMB1TC Temperaturregler Bedienungsanleitung Version

85 . Bestätigen Sie mit der Taste. Das programm wird nun nur auf diesem Controller gespeichert. 10.Verlassen Sie das Menü mit der Taste. Zimmer Programm Mo 14: Wiederholen Sie Schritt1 bis 10 für alle anderen Zimmer und Zonen. Bemerkung: Überprüfen Sie die Position der anderen Controller für das programm, werden Sie bemerken, dass das Zimmerprogramm dort desaktiviert ist. VMB1TC Temperaturregler Bedienungsanleitung Version

86 PROGRAMMIERUNG Der Controller kann bis zu 32 Temperatursensoren VMB1TS steuern. Jedes Zimmer, dass geheizt oder gekühlt werden muss, muss über einen Temperatursensor verfügen. Diese Zimmer können eventuell noch über 7 Zonen verteilt werden. ür jedes Zimmer oder Zone steht ein Programm zur Verfügung. Es gibt auch ein Programm, dass sich auf zusammen bezieht. In jedem Programm können max. 31 Programmschritte gespeichert werden. Ein Programmschritt besteht aus 3 Teilen: 1. Die Tage worauf der Programmschritt gilt: Tagesprogramme: jeder Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, reitag, Samstag oder Sonntag Wochentagprogramme: von Montag bis reitag oder von Montag bis Samstag Wochenendprogramm: jeder Samstag und Sonntag Wochenprogramm: alle Tage 2. Der Zeitpunkt worauf der Programmschritt ausgeführt wird: genau angezeigter Zeitpunkt Die Weckzeit plus oder minus eine bestimmte Zeit Die Schlafenszeit plus oder minus eine bestimmte Zeit 3. Der Modus, worin die Heizungs- oder Klimaanlage gestellt werden muss: Komfortmodus Tagesmodus Nachtmodus rostschutzmodus. Hinweise: Programmschritte, die sich auf beziehen, können am besten in das Programm für alle Zimmer eingegeben werden. Hierdurch brauchen Sie die Programmschritte nur ein Mal einzugeben. Dasselbe gilt für die gemeinschaftlichen Programmschritte, die sich auf die Zimmer derselben Zone beziehen. Wählen Sie diese Zone und geben Sie die Programmschritte im dazugehörigen Zonenprogramm ein. Einzigartige Programmschritte für ein Zimmer müssen im Programm des Zimmers eingegeben werden. Wenn Sie die Weck- oder Schlafenszeit in den Programmschritten verwenden, brauchen Sie das Programm nicht jedes Mal zu ändern, sonst nur die Weckzeiten wenn Sie den Programmzeitpunkt ein bisschen früher oder später ausführen möchten. So kann zum Beispiel die Heizungsanlage des Badezimmer, der Küche und des s eine halbe Stunde ehe das der Wecker klingelt in den Tagesmodus gestellt werden. Eine Stunde nach der Weckzeit kann die Heizungsanlage des Badezimmers zurück in den Nachtmodus gestellt werden,... Möchten Sie ein bisschen später oder früher aufstehen, ändern Sie dann nur die Weckzeit am Abend vorher. Bemerkungen: Sobald es ein Programm für ein bestimmtes Zimmer gibt, erscheint die Buchstabe p hinter dem Modussymbol im Bildschirm. p Mo 14:23 23 Gibt es kein Sensorprogramm, sondern wohl ein Zonenprogramm, dann erscheint die Buchstabe z hinter dem Modussymbol im Bildschirm. z Mo 14:23 23 VMB1TC Temperaturregler Bedienungsanleitung Version

87 Gibt es weder ein Sensor- noch ein Zonenprogramm aber wohl ein alle Zimmer -Programm, dann erscheint die Buchstabe A hinter dem Modussymbol im Bildschirm. A Mo 14:23 23 VMB1TC Temperaturregler Bedienungsanleitung Version

88 Überblick Programmschritte Zimmer oder Zone Mo-So 22:30 Programmiermodus - rostschutzmodus Nachtmodus Tagesmodus Komfortmodus Tagesprogramm Mo jeder Montag Di jeder Dienstag Mi jeder Mittwoch Do jeder Donnerstag r jeder reitag Sa jeder Samstag So jeder Sonntag Wochentagprogramm Mo-r jeder Montag bis reitag Ma-Sa alle Tage außer Sonntag Programmzeitpunkt genauer Zeitpunkt Weckzeit mit der angezeigten Zeit verringert oder erhöht Schlafenszeit mit der angezeigten Zeit verringert oder erhöht Wochenendprogramm Sa & So jeder Samstag und Sonntag Wochenprogramm Mo-So alle Tage VMB1TC Temperaturregler Bedienungsanleitung Version

89 Einen neuen Programmschritt eingeben 1. Drücken Sie die LOCATION -Taste bis das gewünschte Zimmer oder die Zone, dessen Programm Sie anpassen möchten, im Bildschirm erscheint. Mo 14: Halten Sie die MENU -Taste etwa 4 Sekunden gedrückt, um das ausführliche Menü zu öffnen. Geben Sie eventuell den PIN-Code ein wenn das Menü geschützt ist. 5. Drücken Sie die Taste, um einen neuen Programmschritt hinzuzufügen. Das erste Eingabefeld blinkt nun. 6. Ändern Sie mit den und Tasten den (die) Tag(e), wenn der Programmschritt ausgeführt werden muss und bestätigen Sie mit der Taste. Programm Mo-r _ 0:00 Modus 3. Wählen Sie das Programmmenü mit der Taste. Im Bildschirm wird der erste Programmschritt angezeigt. 7. Ändern Sie mit den und Tasten die Zeitreferenzen (genaue Zeit oder mit der Weck- oder Schlafenszeit verbunden) und bestätigen Sie mit der Taste. Mo-So 22:30 Mo-r :00 Bemerkung: Gibt es keine Programmschritte, dann bleibt der Programmzeile leer. Gehen Sie in diesem all direkt zu Schritt Scrollen Sie mit der Taste durch die Programmschritte bis die Programmzeile leer ist. 8. Ändern Sie den Programmzeitpunkt mit den und Tasten und bestätigen Sie mit der Taste. Mo-r 6: -- Bemerkung: Wurde die Weck- oder Schlafenszeit als Referenz ausgewählt, so kann der Offset in Schritten von 15 Minuten mit einem Limit von 4 Stunden geändert werden. Schritt wird überschlagen. VMB1TC Temperaturregler Bedienungsanleitung Version 3.0 8

90 . Ändern Sie die Minuteneinstellung mit den und Tasten und bestätigen Sie mit der Taste. 10.Ändern Sie den Modus (Komfort-, Tages-, Nachtoder rostschutzmodus) mit den und Tasten und bestätigen Sie mit der Taste. Der blinkende Cursor verschwindet. Mo-r 6:45 _ Mo-r 6:45 Modus 11.Wiederholen Sie Schritt 4 bis 10, um eventuell noch Programmschritte hinzuzufügen oder verlassen Sie das Programmmenü mit der Taste. VMB1TC Temperaturregler Bedienungsanleitung Version 3.0 0

91 Einen Programmschritt ändern 1. Drücken Sie die LOCATION -Taste bis das gewünschte Zimmer oder die Zone, dessen Programm angepasst werden muss, im Bildschirm erscheint. 5. Wählen Sie diesen Programmschritt mit der Taste. Das erste Eingabefeld blinkt nun. Mo 14:47 22 Wohnzimer 6:45 2. Halten Sie die MENU -Taste etwa 4 Sekunden gedrückt, um das ausführliche Menü zu öffnen. Geben Sie eventuell den PIN-Code ein wenn das Menü geschützt ist. 6. Ändern Sie mit den und Tasten den (die) Tag(e), an dem (denen) der Programmschritt ausgeführt werden muss und bestätigen Sie mit der Taste. Programm Wohnzimer Mo-r _ 6:45 3. Wählen Sie das Menü Programm mit der Taste. Im Bildschirm wird der erste Programmschritt angezeigt. 7. Ändern Sie mit den und Tasten die Zeitreferenz (genaue Zeit oder mit der Weck- oder Schlafenszeit verbunden) und bestätigen Sie mit der Taste. Mo-So 22:30 Mo-r 4. Scrollen Sie mit den und Tasten bis zum Programmschritt, den Sie ändern möchten. 8. Ändern Sie den Programmzeitpunkt mit den und Tasten und bestätigen Sie mit der Taste. Mo-r 6:45 Mo-r -30m _ VMB1TC Temperaturregler Bedienungsanleitung Version 3.0 1

92 . Ändern Sie den Modus (Komfort-, Tages-, Nachtoder rostschutzmodus) mit den und Tasten und bestätigen Sie mit der Taste. Der blinkende Cursor verschwindet. 10.Wiederholen Sie Schritt 4 bis um eventuell noch Programmschritte zu ändern oder verlassen Sie das Programmmenü mit der Taste. Living Ma-Vr -30m Modus VMB1TC Temperaturregler Bedienungsanleitung Version 3.0 2

93 Einen Programmschritt löschen 1. Drücken Sie die LOCATION -Taste bis das gewünschte Zimmer oder die Zone, dessen Programm angepasst werden muss, im Bildschirm erscheint. 5. Wählen Sie diesen Programmschritt mit der Taste. Das erste Eingabefeld blinkt nun. Mo 14: m 2. Halten Sie die MENU -Taste etwa 4 Sekunden gedrückt, um das ausführliche Menü zu öffnen. Geben Sie eventuell den PIN-Code ein wenn das Menü geschützt ist. 6. Drücken Sie die Taste bis die Programmzeile leer ist. -- Programm 3. Wählen Sie das Menü Programm mit der Taste. Im Bildschirm wird der erste Programmschritt angezeigt. 7. Bestätigen Sie mit der Taste. De Programmschritt wird gelöscht, der blinkende Cursor verschwindet und der nächste Programmschritt wird im Bildschirm angezeigt. Ist dies der letzte Programmschritt, dann bleibt den Bildschirm leer. Mo-So 22: Scrollen Sie mit den und Tasten bis zum Programmschritt, den Sie löschen möchten. 8. Wiederholen Sie Schritt 4 bis 7, um eventuell noch Programmschritte zu löschen oder verlassen Sie das Menü Programm mit der Taste. Mo-r -30m VMB1TC Temperaturregler Bedienungsanleitung Version 3.0 3

94 DIERENZTHERMOSTAT Mit zwei Sensoren können Sie einen Differenzthermostat gemacht werden. Überschreitet den Temperaturunterschied zwischen den zwei Sensoren einen bestimmten Wert, dann kann ein Relaiskanal aktiviert werden. Hierfür müssen Sie auf einem der zwei Sensoren die Adresse des zweiten Sensors bekannt machen. Verbinden Sie den zweiten Sensor mit einem Relaiskanal. Das zu überschreiten Temperaturunterschied um einen Relaiskanal zu aktivieren, wird im ersten Sensor eingestellt. Der erste Sensor schickt dem zweiten Sensor alle 6 Sekunden die gemessene Temperatur plus/minus die programmierte Temperaturdifferenz. Die Einstellungen können über den Temperaturregler VMB1TC oder das Velbuslink-Programm geschehen. Schematische Darstellung des Differenzthermostats (Sensor2 im Heizmodus) SENSOR1 Einstellungen: Unterschiedsensor = Adresse Sensor2 Temp. Unterschied t = SENSOR2 Einstellungen: heizen t1 t2 Gemessene Temp t1 + t Heizungsanlage an wenn t1+ t > t2 = Gewünschte Temperatur für Sensor2 Bemerkung: wenn t1+ t > t mode2 dann gewünschte temp Sensor2 = t mode2 (mode2 = rostschutz-, Nach-t, Tages- oder Komfortmodus) Schematische Darstellung des Differenzthermostats (Sensor2 im Kühlmodus): SENSOR1 Einstellungen: Unterschiedsensor = Adresse Sensor2 Temp. Unterschied t = SENSOR2 Einstellungen: Kühlen t1 t2 Gemessene Temp t1 + t Klimaanlage an wenn t1+ t < t2 = Gewünschte Temperatur für Sensor2 Bemerkung: wenn t1+ t < t mode2 dann gewünschte temp Sensor2 = t mode2 (mode2 = Standby-, Nacht-, Tages- oder Komfortmodus) VMB1TC Temperaturregler Bedienungsanleitung Version 3.0 4

95 Anwendungen des Differenzthermostats: Einen Unterschied von 3 zwischen lur und Büro einstellen Stellen Sie das Sensormodul im Büro in den Tagesmodus, dann soll die Temperatur im lur um 3 niedriger geregelt werden. Steht die Tagestemperatur für das Büro auf 20, dann ist die gewünschte Temperatur im lur 17. Stellen Sie das Sensormodul im Büro in den Nachtmodus, dann soll die Temperatur im lur um 3 niedriger geregelt werden. Steht die Tagestemperatur für das Büro auf 15, dann ist die gewünschte Temperatur im lur 12. Büro lur Konfiguration: Die Konfiguration kann am einfachsten geschehen, indem Sie das Velbuslink-Programm, angeschlossen an einen PC über die Velbus-Schnittstelle (VMB1USB, VMB1RS oder VMBRSUSB). Die Konfiguration ist aber auch ohne PC möglich. Vorgehensweise: Verbinden Sie den Heizausgang des Bürosensors mit einem Relaiskanal (z.b. Kanal1). 1. Stellen Sie das Sensormodul im Büro in den rostschutzmodus, indem Sie den Druckknopf der rontplatte einige Male drücken bis da keine LED mehr leuchtet. 2. Stellen Sie den MODE- und TIME1-Drehschalter für Kanal 1 des Relaismoduls auf 0 (Momentbedienung). 3. Speichern Sie die Adresse des Relaismoduls, um diese später wieder zurückstellen zu können. 4. Stellen Sie die ursprüngliche Adresse des Relaismoduls auf C1. Die MODE 1 -LED blinkt nun, um den Programmiermodus vom Druckknopf (PBM) anzuzeigen. 0 Out1 Out2 Out3 Out4 / / / / 4 Channel relay module ADDR. Time2 Time2 Time2 Time2 Time1 /Time :Moment Start-stop 1:5s Staircase 2:10s Non-Retrigger 3:15s Turn Off Delay 4:30s Turn On Delay Time1 Time1 Time1 Time1 5:1' Trig Release :2' Blink :5' 5' 1 2 8:10' 10' :15' 15' A:30' 30' Learn CH1 CH2 CH3 CH4 B:1h 1h x: O C:2h 2h Ex:ON x=ch1...4 VMB4RY D:5h 5h Dx: TGL Bx : TG1 x : ST1 velleman E:1day 1day Cx: PBM Ax : TG2 8x : ST2 :Toggle Toggle ON Rx Tx DE C AB ABCDE DE A BC ABCDE E D ABC ABCDE AB CDE E D AB C E D ABC ABCDE VMB1TC Temperaturregler Bedienungsanleitung Version 3.0 5

96 5. Halten Sie den unteren (HEAT) Druckknopf des Sensormoduls im Büro gedrückt bis der Relaiskanal anzieht und die rote LED im Sensormodul blinkt. 6. Stellen Sie die ursprüngliche Adresse des Relaismoduls wieder ein. Steuern Sie das Ventil des Radiators im Büro mit einem Relaiskanal (z.b. Kanal1). Verbinden Sie den Heizausgang des lursensors mit einem anderen Relaiskanal (z.b. Kanal2). 7. Stellen Sie das Sensormodul im lur in den rostschutzmodus, indem Sie den Druckknopf der rontplatte einige Male drücken bis da keine LED mehr leuchtet. 10.Stellen Sie die ursprüngliche Adresse des Relaismoduls auf C2. Die MODE 2 -LED blinkt nun, um den Programmiermodus vom Druckknopf (PBM) anzuzeigen. 0 Out1 Out2 Out3 Out4 / / / / 4 Channel relay module ADDR. Time2 Time2 Time2 Time2 Time1 /Time :Moment Start-stop 1:5s Staircase 2:10s Non-Retrigger 3:15s Turn Off Delay 4:30s Turn On Delay Time1 Time1 Time1 Time1 5:1' Trig Release :2' Blink :5' 5' 1 2 8:10' 10' :15' 15' A:30' 30' Learn CH1 CH2 CH3 CH4 B:1h 1h x: O C:2h 2h Ex:ON x=ch1...4 VMB4RY D:5h 5h Dx: TGL Bx: TG1 x : ST1 velleman E:1day 1day Cx: PBM Ax: TG2 8x : ST2 :Toggle Toggle ON Rx Tx DE C AB ABCDE DE ABC AB CDE E D ABC ABCDE E D ABC ABCDE AB CDE E D AB C Stellen Sie den MODE- und TIME1-Drehschalter für Kanal 2 des Relaismoduls auf 0 (Momentbedienung). 11.Halten Sie den unteren (HEAT) Druckknopf des Sensormoduls im lur gedrückt bis der Relaiskanal anzieht und die rote LED im Sensormodul blinkt.. Speichern Sie die Adresse des Relaismoduls, um diese später wieder zurückstellen zu können. 12.Stellen Sie die ursprüngliche Adresse des Relaismoduls wieder ein. VMB1TC Temperaturregler Bedienungsanleitung Version 3.0 6

97 Steuern Sie das Ventil im lur mit einem Relaiskanal (z.b. Kanal2). Stellen Sie den Differenzsensor und die Differenztemperatur des Bürosensors über den Temperaturregler ein. 13.Drücken Sie die LOCATION -Taste bis Büro erscheint. 17.Scrollen Sie mit den und Tasten durch die Menüs bis Differenzsensor erscheint. Büro - Mo 14:44 15 Büro Differenzsensor Modus 14.Halten Sie die MENU -Taste etwa 4 Sekunden gedrückt, um das ausführliche Menü zu öffnen. Büro Programm 18.Wählen Sie das Menü Differenzsensor mit der Taste. Büro Scrollen Sie mit den und Tasten durch die Menüs bis Sensoreinstellung erscheint. Büro Sensoreinstellung 1.Wählen Sie den Sensor im lur (zum Machen des Differenzthermostates) mit den und Tasten. Büro lur 16.Wählen Sie das Menü Sensoreinstellung mit der Taste. 20.Bestätigen Sie mit der Taste. Büro Betriebsmodus Büro Differenzsensor VMB1TC Temperaturregler Bedienungsanleitung Version 3.0 7

98 21.Scrollen Sie mit den und Tasten durch die Menüs bis Temp. Differenz erscheint. Büro 24.Bestätigen Sie mit der Taste. Büro Temp. Differenz 22.Wählen Sie das Menü Temp. Differenz mit der Taste. Büro Differenz 25.Verlassen Sie das Menü mit der Taste. Büro - Mo 14: Stellen Sie die Temperaturdifferenz mit der und Taste auf -3 ein. Büro Differenz -3 Die Konfiguration ist vollendet und der Differenzthermostat funktioniert nun. Bemerkung: Beachten Sie, dass beide Sensoren im Heizmodus stehen (Der Eiskristall darf nicht leuchten). Die Temperatur im lur kann nie höher sein als die Vorzugseinstellung des ausgewählten Modus (rostschutz-, Nacht-, Tages- oder Komfortmodus). VMB1TC Temperaturregler Bedienungsanleitung Version 3.0 8

99 Passive Kühlung eines Schlafzimmers Im Sommer wird das Schlafzimmer über einen Lüfter, der die Luft aus einem kühlen Raum ansäugt, gekühlt. Installieren Sie in beiden Räumen einen Temperatursensor. Der Temperatursensor des Schlafzimmers wird in den Kühlmodus gestellt und der Kühlausgang wird mit einem Relaiskanal, der den Lüfter steuert, verbunden. Ist die Temperatur im kühlen Raum um 3 niedriger als die Temperatur im Schlafzimmer, so wird der Lüfter eingeschaltet. Kühler Raum Schlafzimmer Konfiguration: Die Konfiguration kann am einfachsten geschehen, indem Sie das Velbuslink-Programm, angeschlossen an einen PC über die Velbus-Schnittstelle (VMB1USB, VMB1RS oder VMBRSUSB). Die Konfiguration ist aber auch ohne PC möglich. Vorgehensweise: Verbinden Sie den Kühlausgang des Schlafzimmersensors mit einem Relaiskanal (z.b. Kanal1). 1. Stellen Sie das Sensormodul des Schlafzimmers in den rostschutzmodus, indem Sie den Druckknopf der rontplatte einige Male drücken bis da keine LED mehr leuchtet. 2. Stellen Sie den MODE- und TIME1-Drehschalter für Kanal 1 des Relaismoduls auf 0 (Momentbedienung). 3. Speichern Sie die Adresse des Relaismoduls, um diese später wieder zurückstellen zu können. 4. Stellen Sie die ursprüngliche Adresse des Relaismoduls auf C1. Die MODE 1 -LED blinkt nun, um den Programmiermodus vom Druckknopf (PBM) anzuzeigen. 0 Out1 Out2 Out3 Out4 / / / / 4 Channel relay module ADDR. Time2 Time2 Time2 Time2 Time1 /Time :Moment Start-stop 1:5s Staircase 2:10s Non-Retrigger 3:15s Turn Off Delay 4:30s Turn On Delay Time1 Time1 Time1 Time1 5:1' Trig Release :2' Blink :5' 5' 1 2 8:10' 10' :15' 15' A:30' 30' Learn CH1 CH2 CH3 CH4 B:1h 1h x: O C:2h 2h Ex:ON x=ch1...4 VMB4RY D:5h 5h Dx: TGL Bx : TG1 x : ST1 velleman E:1day 1day Cx: PBM Ax : TG2 8x : ST2 :Toggle Toggle ON Rx Tx DE C AB ABCDE DE A BC ABCDE E D ABC ABCDE AB CDE E D AB C E D ABC ABCDE VMB1TC Temperaturregler Bedienungsanleitung Version 3.0

100 5. Halten Sie den oberen (COOL) Druckknopf des Sensormoduls im Schlafzimmer gedrückt bis der Relaiskanal anzieht und die rote LED im Sensormodul blinkt. 6. Stellen Sie die ursprüngliche Adresse des Relaismoduls wieder ein. Steuern Sie den Lüfter mit einem Relaiskanal (z.b. Kanal1). Stellen Sie den Differenzsensor und die Differenztemperatur des Sensors vom kühlen Raum über den Temperaturregler ein. 7. Drücken Sie die LOCATION -Taste bis das Menü kühlen Raum erscheint. 10.Wählen Sie das Menü Sensoreinstellung mit der Taste. Kühler Raum - Mo 14:44 18 Kühler Raum Betriebsmodus 8. Halten Sie die MENU -Taste etwa 4 Sekunden gedrückt, um das ausführliche Menü zu öffnen. Kühler Raum Programm 11.Scrollen Sie mit den und Tasten durch die Menüs bis den Differenzsensor erscheint. Kühler Raum Differenzsensor. Scrollen Sie mit den und Tasten durch die Menüs bis Sensoreinstellung erscheint. 12.Wählen Sie Differenzsensor mit der Taste. Kühler Raum Sensoreinstellung Kühler Raum --- VMB1TC Temperaturregler Bedienungsanleitung Version

101 13.Wählen Sie den Sensor im Schlafzimmer (zum Machen des Differenzthermostats) mit den und Tasten. Kühler Raum Schlafzimmer 17.Stellen Sie die Temperaturdifferenz mit der und Taste auf 3 ein. Kühler Raum Differenz 3 Modus 14.Bestätigen Sie mit der Taste. Kühler Raum Differenzsensor 18.Bestätigen Sie mit der Taste. Kühler Raum Temp. Differenz 15.Scrollen Sie mit den und Tasten durch die Menüs bis Temp. Differenz erscheint. 1.Verlassen Sie das Menü mit der Taste. Kühler Raum - Mo 14:45 15 Kühler Raum Temp. Differenz 16.Wählen Sie das Menü Temp. Differenz mit der Taste. Kühler Raum Differenz VMB1TC Temperaturregler Bedienungsanleitung Version

102 Stellen Sie den Sensor des Schlafzimmers über den Temperaturregler auf kühlen ein 20.Drücken Sie die LOCATION -Taste bis Schlafzimmer im Bildschirm erscheint. 24.Wählen Sie das Menü Betriebsmodus mit der Taste. Schlafzimmer - Mo 14:46 25 Schlafzimmer Modus Modus 21.Halten Sie die MENU -Taste etwa 4 Sekunden gedrückt, um das ausführliche Menü zu öffnen. Modus Schlafzimmer Programm 22.Scrollen Sie mit den und Tasten durch die Menüs bis Sensoreinstellung erscheint. 25.Ändern Sie den Modus ( kühlen ) mit den und Tasten. Schlafzimmer Modus kühlen 26.Bestätigen Sie mit der Taste. Schlafzimmer Sensoreinstellung Schlafzimmer Betriebsmodus 23.Wählen Sie das Menü Sensoreinstellung mit der Taste. 27.Verlassen Sie das Menü mit der Taste. Schlafzimmer Betriebsmodus Schlafzimmer - Mo 14:36 25 VMB1TC Temperaturregler Bedienungsanleitung Version

103 Stellen Sie den Sensor des Schlafzimmers auf Komfort-, Tages- oder Nachtmodus ein Drücken Sie den Druckknopf des Schlafzimmersensors oder den Modusdruckknopf des Controllers. Schlafzimmer 1h 0m *25 Die Konfiguration ist vollendet und der Differenzthermostat funktioniert nun. Bemerkung: Das Kühlen stoppt wenn die Schlafzimmertemperatur die Vorzugseinstellung des ausgewählten Modus (rostschutz-, Nacht-, Tages- oder Komfortmodus) erreicht hat VMB1TC Temperaturregler Bedienungsanleitung Version

104 ür mehr Informationen, besuchen Sie unsere Website: VMB1TC Temperaturregler Bedienungsanleitung Version