auto.de-städtestudie: 700 Waschanlagen im Preischeck / Jede 5. Anlage zu teuer / Preisunterschiede bis zu 369 Prozent

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "auto.de-städtestudie: 700 Waschanlagen im Preischeck / Jede 5. Anlage zu teuer / Preisunterschiede bis zu 369 Prozent"

Transkript

1 auto.de-städtestudie: 700 Waschanlagen im Preischeck / Jede 5. Anlage zu teuer / Preisunterschiede bis zu 369 Prozent Nur noch 40 Prozent bieten billigere Bürstenreinigung an / Preisspannen von 3,20 Euro bis 19 Euro / Besonders teure Anlagen in: Berlin, Wiesbaden, Darmstadt, Flensburg oder Hannover auto.de / Reihe Verbraucherstudien Projektleitung: Thomas Neubert, Kevin Wiederspächer, Verantwortung/Statistik: Nicole Zimmerling Recherche: Steffen Wötzel, André Hieronymus, Anne Krüger, Katy Bränzel Korrekturschleife: Kevin Wiederspächer, Juliane Meißner Grafik: Vladyslav Samsonov Studienleitung: Dr. Konstantin Korosides Leipzig, Berlin Kontakt:

2 18. April 2012 auto.de-städtestudie: 700 Waschanlagen im Preischeck / Jede 5. Anlage zu teuer / Preisunterschiede bis zu 369 Prozent Nur noch 40 Prozent bieten billigere Bürstenreinigung an / Preisspannen von 3,20 bis 19 / Besonders teure Anlagen in: Berlin, Wiesbaden, Darmstadt, Flensburg oder Hannover Der Frühling ist in vollem Gange und für des Deutschen liebstes Kind das Auto heißt es vielerorts: Ab in die Waschanlagen zum Frühjahrsputz. 42 Mio. Autos rollen über Deutschlands Straßen. Für viele Waschanlagen bedeutet die Frühjahrszeit deshalb: Goldgrubenzeit. Doch in welchen Regionen Deutschlands ist es besonders teuer oder billig, sein Auto reinigen zu lassen? In welchen Städten sollte der Autofahrer auf jeden Fall auch vor Ort die Preise vergleichen um Geld zu sparen? Dieser Frage ging nun Deutschlands drittgrößtes Autoportal, auto.de (1,3 Mio. Nutzer im Monat), nach. Hierfür wurden in einer zweimonatigen Arbeit von einem Rechercheteam die Preise von 700 Waschanlagen deutschlandweit untersucht. Insgesamt gibt es hierzulande Waschportale und Waschstraßen von ihnen wurden in der Studie in 118 Städten telefonisch bis zu fünf Mal zu unterschiedlichen Tageszeiten kontaktiert und bezüglich ihrer preislichen Konditionen befragt. 700 Waschanlagen waren überhaupt nur bereit, auf Preisanfragen jeweils nach der günstigsten Reinigungsoption zu beantworten. Davon sagten 60%, also 426, sie würden nur noch die schonendere Textilreinigung anbieten. 40%, also 274, gaben an, sie würden ausschließlich die günstigere, dafür aber den Lack weiniger schonendere Bürstenreinigung zur Verfügung stellen. Studienergebnis: Die Preisunterschiede für Autowäschen sind gigantisch. Sie reichen von 3,20 bis zu 19! Damit Deutschlands Autofahrer künftig einfacher einen Preisüberblick erhalten, gibt es auf auto.de dauerhaft ab Mittwoch den 18. April 2012 erstmals einen großen Waschanlagen-Preisvergleich. Er ist ab 10 Uhr freigeschaltet und über folgenden Link erreichbar: EINFACHE BÜRSTEN-SCHAUMWÄSCHE: Preisunterschiede von Waschstraße zu Waschstraße von bis zu 369% / Teuerste langt in Darmstadt zu / Günstigste ist in Frankfurt a.d.o. Noch vor Jahren nutzten die meisten Deutschen für die Autoreinigung die einfache Bürsten-Schaumwäsche. Es deutet sich jedoch an, dass diese, den Lack nicht sehr schonende Reinigung, zurückgeht. Nur noch rund 40% der befragten Waschanlagen bieten das als Service an. Im Schnitt müssen Deutsche für Bürstenreinigung nach der Studie 5,79 bezahlen. Doch Achtung: Es gibt erhebliche Preisunterschiede nicht nur von Region zu Region, sondern auch von Stadt zu Stadt. So langt Deutschlands teuerste Waschstraße im Test für den einfachen Waschgang Bürste + Schaum mit 15 um 369% mehr zu (in Darmstadt, 10,48 ) als Deutschlands günstigste in Frankfurt an der Oder (3,20 ). In Mecklenburg-Vorpommern, in Rostock, bezahlen die Autofahrer hingegen lediglich im Schnitt 3,50. Das ist fast drei Mal günstiger als in Darmstadt. Von auto.de mit dem Stempel zu teuer versehen wurden Waschstraßen in den folgenden Städten. Sie weisen Preise für die Bürstenreinigung aus, die um mehr als 10 Prozent vom Mittel abweichen, teils um bis zu 81%: Bonn mit einem Preis von 8,83 (+52% über dem Schnitt), Oldenburg mit 8,10 (+40%), Garmisch- Partenkirchen und Minden mit jeweils 7,70 (+33% über Schnitt), Osnabrück mit 7,50 (+29%), Pforzheim mit 7,45 (+29%) oder Aachen mit 7,20 (+24%). Ebenfalls sehr teuer sind Braunschweig mit durchschnittlich 7,16 (+24%) und Bremerhaven, Flensburg, Düsseldorf mit je 7,00 (+21%). In die gleiche Kategorie gehören auch die folgenden Städte: Schwerin, Siegen und Potsdam mit jeweils 6,99 (+21%), Aalen, Fürth, Leverkusen und Zwickau mit je 6,95 (+20%), Bochum mit 6,90 (+19%) und Wolfsburg mit 6,80 (+17%). Überraschung: München ist zwar mit 6,73 (+16%) für einen Bürsten-Waschgang immer noch 16% teurer als andere Städte in Deutschland, aber durchaus nicht am teuersten. Das gilt auch für Baden-Baden mit 6,50, Erlangen mit 6,49 sowie Freiburg i. Breisgau mit 6,49 oder Görlitz mit 6,45.Nähere Angaben und weitere Städte finden Sie in Tabelle 1. 1 auto.de Verbraucherstudien Projektleitung: Thomas Neubert M.A, Kevin Wiederspächer Statistik-Leitung: Nicole Zimmerling Studienleitung: Dr. Konstantin Korosides +49 (0)

3 EINFACHE TEXTIL-SCHAUMWÄSCHE: IM SCHNITT 14% TEURER Abzocke in Flensburg Angebot mit 10 fast drei Mal so viel wie in Chemnitz / Bundesland Thüringen günstig Dass die Deutschen nicht mehr nur eine günstige Autowäsche, sondern vor allem auch das Auto schonend reinigen wollen, zeigt sich daran, dass 60% der Waschstraßen nur noch mittels rotierender Textillappen die Autos auf Vordermann bringen. Während die Reinigung mit Bürsten durchschnittlich 5,78 kostet, schlägt die Reinigung mit Textillappen um 80 Cent oder 14% teurer zu Buche (6,59 ). Jedoch gibt es, wie bei der Bürstenreinigung, auch in der Textilreinigung erhebliche Preisunterschiede (erfragt wurde jeweils die günstigste Variante). So besteht zwischen dem günstigsten Angebot 3,50 (Chemnitz) und den teuersten Offerten in Flensburg und Hannover (10 ) ein Unterschied von 233%. Deshalb sollten die Verbraucher stets vor Ort mehrere Anlagen anfahren oder die Preise telefonisch vorab erfragen. Für insgesamt 24 Städte hat Deutschlands großes Autoportal auto.de für die durchschnittlichen Preise in der Textilreinigung die Bewertung zu teuer vergeben. Dort werden Preise von 8,50 bis 7,32 berechnet. Das sind zwischen 28% und 11% mehr als der Durchschnitt in der billigsten Textil- Reinigungskategorie. Zu den teuersten Städten gehören: Konstanz, Mainz (beide 28% über Schnitt) oder Bonn (25%). Weitere teure Städte sind: Hamm, Remscheid, Heilbronn, Reutlingen, Tübingen, Göttingen, Wuppertal, Ludwigshafen, Siegen, Würzburg, Freiburg im Breisgau, Görlitz, Bergisch Gladbach, Dessau-Roßlau, Mönchengladbach, Flensburg, Aschaffenburg, Regensburg, Kempten, Darmstadt und Münster. Beim Blick auf einzelne Waschstraßen zeigt sich, dass es in eigentlich günstigen Städten durchaus einmal sehr teuer werden kann, wenn der Autofahrer nicht genau hinschaut. Beispiel: Hannover. Die Stadt liegt zwar im 118-Städte-Ranking auf Platz 61, also im Mittelfeld, dennoch gibt es selbst in dieser preislich gemäßigten Stadt eine Anlage die stolze 10 für die Autowäsche mit Textillappen berechnet. Im preislichen Mittelfeld (zwischen 7,30 und 5,95 für eine Textilreinigung) liegen die folgenden Städte: Pforzheim, Mülheim a.d. Ruhr, Verden, Bottrop, Bremerhaven, Stuttgart, Trier, Solingen, Gießen, Bremen, Düsseldorf, Garmisch-Partenkirchen, Stralsund, Hanau, Balingen, Salzgitter, Ulm, Amberg, Offenbach, Aachen, Frankfurt a.m., Bielefeld, Hildesheim, Aalen, Baden-Baden, Minden, Wolfsburg, Nürnberg, Ingolstadt, Passau, Wiesbaden, München, Kassel, Ludwigsburg, Coburg, Hamburg, Hannover, Bochum, Celle, Koblenz, Potsdam, Frankfurt a.d. Oder, Neunkirchen, Lüneburg, Dortmund, Gera, Dresden, Braunschweig, Oldenburg, Paderborn, Schwäbisch-Hall, Rostock, Saarbrücken, Herne, Köln, Karlsruhe, Leverkusen, Neuss, Heidelberg, Kiel, Bamberg, Berlin, Lübeck, Osnabrück, Fürth, Heide sowie Pirmasens. Auffällig: Selbst in Metropolen mit überdurchschnittlich vielen Autos, wie München (6,70 ), Berlin (6,06 ) oder Hamburg (6,60 ) berechnen die Waschanlagen gemäßigte Preise. Am günstigsten ist die Textilreinigung in den folgenden Städten: Augsburg, Leipzig, Moers, Zwickau, Hagen, Gelsenkirchen, Mannheim, Duisburg, Oberhausen, Magdeburg, Bayreuth, Recklinghausen, Halle, Neubrandenburg, Straubing, Chemnitz, Hof, Schwerin, Fulda, Marburg, Suhl, Essen, Cottbus, Jena, Krefeld, Erlangen und Erfurt. Die Autofahrer sind hier mit niedrigen Preisen zwischen 5,90 (Augsburg) und 5,35 (Erfurt) dabei. Bei der Betrachtung der Bundesländer gibt es lediglich zwei Ausreißer: Rheinland-Pfalz ist mit 7,10 im Ländervergleich nach Ansicht von auto.de zu teuer. Richtig günstig ist es in Thüringen. Dort können fast zwei Euro pro Textil-Autowäsche gegenüber der Pfalz gespart werden. Nur 5,26 kostet dort der Besuch einer Waschstraße mit Textilreinigung. Alle anderen Bundesländer, auch die sonst eher teuren, wie Bayern, Baden-Württemberg oder Hessen, auch Berlin, liegen im Mittelfeld. Nähere Angaben und weitere Städte finden Sie in Tabellen 2 und 5. SCHAUMWÄSCHE MIT TEXTIL UND HEIßWACHS: MIT BIS ZU 19 DABEI Teures Vergnügen u.a. in Wiesbaden, Neuss, Bremerhaven, Regensburg, Flensburg oder Amberg Das Luxus-Paket der großen auto.de-untersuchung ist die Textilwäsche mit anschließender Heißwachsbehandlung. Das Rundum-Wellness-Angebot fürs Auto gibt es in über der Hälfte aller 2 auto.de Verbraucherstudien Projektleitung: Thomas Neubert M.A, Kevin Wiederspächer Statistik-Leitung: Nicole Zimmerling Studienleitung: Dr. Konstantin Korosides +49 (0)

4 vorliegenden Waschanlagen. Doch was muss man für den Luxus hinlegen? Durchschnittlich sind es 9,92 im Städtevergleich. In Wiesbaden, Neuss und Berlin werden aber bis zu maßlosen 19 fällig. Hier sind im Test Deutschlands teuerste Waschstraßen innerhalb des Pakets Textil + Wachs. Das günstigste Angebot hat auto.de in Thüringen gefunden: In Erfurt mit gerade einmal 5,70 für das Rundum-Sorglos-Paket und in Jena mit 6,50 sowie in Herne und Bochum (beide 5,90 ; in NRW), auch im sächsischen Zwickau mit 6,10. Ebenfalls top ist eine Waschstraße in Chemnitz. Hier liegt das Angebot für eine Luxuswäsche bei niedrigen 5,80, selbst die Berliner kommen mit 5,99 in den Genuss einer hochwertigen günstigen Autoreinigung. Ungewöhnlich: Das kleine Amberg in Bayern führt mit einem durchschnittlichen Preis von 12,95 das Ranking der teuersten deutschen Städte beim Thema Textilreinigung mit anschließender Wachsbehandlung an. Auch in den folgenden Städten ist es richtig teuer und es sind hier im Schnitt zwischen 12,12 (Wiesbaden) und 10,99 im Kempten hinzublättern. In diese Kategorie gehören: Wiesbaden, Bremerhaven, Tübingen, Mainz, Ludwigshafen, Karlsruhe, Freiburg im Breisgau, Düsseldorf, Siegen, Darmstadt, Hagen, Flensburg, Hamm, Würzburg, Wuppertal, Augsburg, Mönchengladbach, Neuss, Aachen und Kempten. Eher im preislichen Mittelfeld liegen durchaus stark autoaffine Städte wie Frankfurter Mainhatten (10,50 ) oder die Mercedes-Benz-Hauptstadt Stuttgart (10,47 ). Beim Blick auf die Bundesländer fällt auf: Der Osten Deutschlands ist mit Thüringen und Sachsen am billigsten im Luxus-Reinigungs-Segment. Hier bezahlen die Autofahrer im Schnitt für Textil + Wachs im Schnitt gerade einmal zwischen 8,67 und 8,84. Wer sich hier nicht eine Luxusreinigung gönnt, ist selber Schuld. Am teuersten ist das kleine Bundesland Bremen mit im Schnitt 10,95. Es folgen Hamburg (10,79 ), Rheinland-Pfalz (10,75 ), Hessen (10,40 ), Baden-Württemberg (10,26 ), Schleswig-Holstein (10,15 ), Nordrhein-Westfalen (10,08 ), Bayern (10,04 ), Saarland (9,85 ), Mecklenburg-Vorpommern (9,63 ), Brandenburg (9,60 ), Niedersachsen (9,35 ) und Sachsen-Anhalt (9,15 ). Nähere Angaben und weitere Städte finden Sie in Tabellen 4 und 6. FAZIT: WER GENAU SCHAUT, KANN VIEL GELD SPAREN Die Studie von auto.de zeigt, dass beim maschinellen Waschen des Fahrzeugs großes Sparpotential möglich ist. Mit zum Teil unverschämt teuren aber auch richtig preiswerten Angeboten wird der Autofahrer von den Waschanlagen- und Tankstellen-Betreibern umworben. So ist laut der Studie fast jede fünfte Waschanlage zu teuer. Bundesweiten Pendlern wird bereits aufgefallen sein, dass die alten Bundesländer oft teurer als die neuen Bundesländer sind. Das bestätigt sich auch in der Studie. Positiv für alle Autofahrer, die in Thüringen unterwegs sind: Im grünen Herzen Deutschlands wartet man mit den besten Preisen auf. Wer kann, sollte auch mal die Preise in der Nachbarstadt oder, wenn möglich, im benachbarten Bundesland unter die Lupe nehmen. Fast immer falsch ist es, die erstbeste Waschstraße gleich um die Ecke zu nehmen. Nähere Angaben und weitere Städte finden Sie in Tabelle 7. Studiendesign und Durchführung In der Studie wurden über Waschstraßen-Adressen in Deutschlands 118 größten Städten kontaktiert. War eine Anlage bei der ersten Anfrage telefonisch nicht erreichbar, so gab es noch bis zu vier weitere Kontaktversuche. Letztlich konnten 700 Ergebnisse für die Studie verwendet werden. Verluste gab es unter anderem dadurch, dass im Internet als Waschstraßen angegebene Anlagen keine Waschanlagen waren, einige Betreiber die Auskunft verweigerten oder Mitarbeiter die gestellte Frage nicht verstanden. Über auto.de Studien-Recherche: Steffen Wötzel, André Hieronymus, Anne Krüger, Katy Bränzel. Erste Korrekturschleife: Kevin Wiederspächer und Juliane Meißner. Projektleitung: Kevin Wiederspächer, Thomas Neubert. Statistische Auswertung: Nicole Zimmerling. Grafik: Vladyslav Samsonov. Studienleitung: Dr. Konstantin Korosides Auto.de ist Deutschlands großes Autoportal. Der umfassende Automarkt enthält eine große Auswahl an Gebrauchten, aber auch Jahres- und Neuwagen. Zusätzlich zur großen Autobörse bietet das Portal einen umfangreichen Magazinteil mit News und Ratgeberthemen. Fahrzeugsuchende können Ihren Traumwagen nicht nur über die klassische Webseite, sondern auch auf mobilen Endgeräten per I-Phone- App oder direkt im Handybrowser auf finden. 3,85 Millionen monatliche Visits und 17,95 Millionen Seitenaufrufe nach IVW- Online ( ) platzieren auto.de an die dritte Position der deutschen Fahrzeugbörsen (Nielsen Netratings September auto.de Verbraucherstudien Projektleitung: Thomas Neubert M.A, Kevin Wiederspächer Statistik-Leitung: Nicole Zimmerling Studienleitung: Dr. Konstantin Korosides +49 (0)

5 Inhaltsübersicht Preise Waschanlagen Tabelle Seite 1.0 Bürstenschaumwäsche S. 3 f 1.1. Durchschnittspreise Bürstenschaumwäsche (Karte 1) S Waschanlagenpreise im Städtevergleich S. 5 f 2.1 Preise Bürsten- Schaumwäsche: Preisunterschiede bis 369% (Tabelle 1) S Preise Textil- Schaumwäsche: Preisunterschiede bis 233% (Tabelle 2) S Preise Bürsten- Wäsche mit Heißwachs: Preise bis 15 (Tabelle 3) S Preise Textil- Wäsche mit Heißwachs: Preise bis 19 (Tabelle 4) S Waschanlagenpreise im Ländervergleich S Durchschnittspreise Schaumwäsche mit Bürsten oder Textil in Bundesländern (Tabelle 5) S Durchschnittspreise Wäsche / Heißwachs (Tabelle 6) S. 12 mit Bürsten oder Textil in Bundesländern 4.0 Preiscluster S Preiscluster (Tabelle 7) S. 14 2

6 Zwischendeckblatt Inhaltsübersicht Preise Waschanlagen Tabelle Seite 1.0 Bürstenschaumwäsche S. 3 f 1.1. Durchschnittspreise Bürstenschaumwäsche (Karte 1) S Waschanlagenpreise im Städtevergleich S. 5 f 2.1 Preise Bürsten- Schaumwäsche: Preisunterschiede bis 369% (Tabelle 1) S Preise Textil- Schaumwäsche: Preisunterschiede bis 233% (Tabelle 2) S Preise Bürsten- Wäsche mit Heißwachs: Preise bis 15 (Tabelle 3) S Preise Textil- Wäsche mit Heißwachs: Preise bis 19 (Tabelle 4) S Waschanlagenpreise im Ländervergleich S Durchschnittspreise Schaumwäsche mit Bürsten oder Textil in Bundesländern (Tabelle 5) S Durchschnittspreise Wäsche / Heißwachs (Tabelle 6) S. 12 mit Bürsten oder Textil in Bundesländern 4.0 Preiscluster S Preiscluster (Tabelle 7) S. 14 3

7 Studie: Waschanlagenpreise in Deutschland Kosten für Bürsten-Schaumwäsche in Darmstadt, Bonn und Oldenburg sehr teuer Deutschland Musterstadt 5,79 / 0 % Durchschnittliche Kosten für günstigste Bürsten-Schaumwäsche Abweichung Mittelwert Bürsten-Schaumwäsche* Heide 5,45 /-6 % Flensburg 7,00 /21 % Kiel 4,97 /-14 % Lübeck 4,91 /-15 % Rostock 3,50 /-40 % Stralsund 4,23 /-27 % Bremerhaven 7,00 /21 % Hamburg 5,20 /-10 % Schwerin 6,99 /21 % Neubrandenburg 6,15 /6 % Oldenburg 8,10 /40 % Bremen 4,49 /-23 % Verden 5,43 /-6 % Lüneburg 5,99 /3 % Trier 4,95 /-15 % Saarbrücken 5,65 /-3 % Koblenz 4,40 /-24 % Freiburg 6,49 /12 % Osnabrück 7,50 /29 % Münster 3,99 /-31 % Bielefeld 5,03 /-13 % Bottrop Recklinghausen 4,95 /-15 % 5,60 /-3 % Gelsenkirchen Hamm 5,72 /-1 % 5,00 /-14 % Moers Oberhausen 5,30 /-9 % 5,50 /-5 % Herne 5,65 /-3 % Essen Dortmund 5,58 /-4 % Krefeld 6,20 /7 % Bochum 6,90 /19 % 6,08 /5 % Duisburg Mülheim/Ruhr 5,76 /-1 % 5,63 /-3 % Hagen 4,49 /-23 % Neuss Düsseldorf Wuppertal 4,76 /-18 % 5,50 /-5 % 7,00 /21 % Remscheid 6,38 /10 % Mönchengladbach Solingen 5,58 /-4 % 5,39 /-7 % Leverkusen 6,95 /20 % Bergisch Gladbach 4,66 /-20 % Aachen Köln 4,75 /-18 % Siegen 7,20 /24 % 6,99 /21 % Marburg 6,11 /5 % zu teuer mittel günstig Bonn 8,83 /52 % Pirmasens 4,30 /-26% Wiesbaden 5,49 /-5 % Gießen 6,15 /6 % Frankfurt 5,00 /-14 % Offenbach 6,38 /10 % Mainz 5,63 /-3 % Darmstadt 10,48 /81 % Ludwigshafen 5,02 /-13 % Heidelberg 5,30 /-9 % Karlsruhe 6,00 /4 % Pforzheim 7,45 /29 % Baden-Baden 6,50 /12 % Offenburg 5,95 /3 % Minden 7,70 /33 % Heilbronn 4,40 /-24 % Tübingen 5,35 /-8 % Hannover 5,35 /-8 % Aschaffenburg 4,99 /-14 % Mannheim 5,15 /-11 % Ludwigsburg 6,20 /7 % Esslingen Celle 4,75 /-18 % Hildesheim 5,90 /2 % Göttingen 3,99 /-31 % Kassel 5,99 /3 % Würzburg 5,99 /3 % Schwäbisch Hall 5,46 /-6 % Stuttgart 5,49 /-5 % 5,20 /-10 % Reutlingen 4,20 /-28 % Braunschweig 7,16 /24 % Salzgitter 6,06 /5 % Aalen 6,95 /20 % Erfurt 5,52 /-5 % Coburg 5,80 /0 % Bamberg 5,30 /-9 % Bayreuth Erlangen 5,24 /-10 % 6,49 /12 % Kempten 5,95 /3 % Wolfsburg 6,80 /17 % Suhl 4,67 /-19 % Fürth 6,95 /20 % Nürnberg 5,47 /-6 % Augsburg 6,05 /4 % Magdeburg 5,13 /-11 % Jena 5,72 /-1 % Ingolstadt 6,05 /4 % Hof 6,20 /7 % Amberg 6,40 /10 % München 6,73 /16 % Garmisch-Partenkirchen 4,66 /-20 % Leipzig 6,95 /20 % Gera 5,29 /- Zwickau 6,95 /20 % Regensburg 5,25 /-9 % Straubing 4,00 /-31 % Berlin 6,14 /6 % Potsdam 6,96 /20 % Chemnitz 4,75 /-18 % Dresden 4,02 /-31 % Frankfurt/Oder 6,16 /6 % Cottbus 6,12 /6 % Görlitz 6,45 /11 % Quelle: auto.de *Abweichung vom Mittelwert Kosten Bürsten-Schaumwäsche: unter -10% = günstig ; zwischen -10% und 10% = mittel ; über 10% = teuer. Basis: Angaben basieren auf stichprobenartig erhobenen Preisen bei den betreffenden Waschstraßen. Angefragt wurden nur die Kosten für die billigste Autowäsche in der jeweiligen Anlage. Erhebungszeitraum: Dezember Februar 2012, Basis: 700 Waschanlagen, Alle Angaben ohne Gewähr. 4

8 Zwischendeckblatt Inhaltsübersicht Preise Waschanlagen Tabelle Seite 1.0 Bürstenschaumwäsche S. 3 f 1.1. Durchschnittspreise Bürstenschaumwäsche (Karte 1) S Waschanlagenpreise im Städtevergleich S. 5 f 2.1 Preise Bürsten- Schaumwäsche: Preisunterschiede bis 369% (Tabelle 1) S Preise Textil- Schaumwäsche: Preisunterschiede bis 233% (Tabelle 2) S Preise Bürsten- Wäsche mit Heißwachs: Preise bis 15 (Tabelle 3) S Preise Textil- Wäsche mit Heißwachs: Preise bis 19 (Tabelle 4) S Waschanlagenpreise im Ländervergleich S Durchschnittspreise Schaumwäsche mit Bürsten oder Textil in Bundesländern (Tabelle 5) S Durchschnittspreise Wäsche / Heißwachs (Tabelle 6) S. 12 mit Bürsten oder Textil in Bundesländern 4.0 Preiscluster S Preiscluster (Tabelle 7) S. 14 5

9 6

10 7

11 8

12 9

13 Inhaltsübersicht Preise Waschanlagen Tabelle Seite 1.0 Bürstenschaumwäsche S. 3 f 1.1. Durchschnittspreise Bürstenschaumwäsche (Karte 1) S. 4 Zwischendeckblatt 2.0 Waschanlagenpreise im Städtevergleich S. 5 f 2.1 Preise Bürsten- Schaumwäsche: Preisunterschiede bis 369% (Tabelle 1) S Preise Textil- Schaumwäsche: Preisunterschiede bis 233% (Tabelle 2) S Preise Bürsten- Wäsche mit Heißwachs: Preise bis 15 (Tabelle 3) S Preise Textil- Wäsche mit Heißwachs: Preise bis 19 (Tabelle 4) S Waschanlagenpreise im Ländervergleich S Durchschnittspreise Schaumwäsche mit Bürsten oder Textil in Bundesländern (Tabelle 5) S Durchschnittspreise Wäsche / Heißwachs (Tabelle 6) S. 12 mit Bürsten oder Textil in Bundesländern 4.0 Preiscluster S Preiscluster (Tabelle 7) S

14 11

15 12

16 Inhaltsübersicht Preise Waschanlagen Tabelle Seite 1.0 Bürstenschaumwäsche S. 3 f 1.1. Durchschnittspreise Bürstenschaumwäsche (Karte 1) S Waschanlagenpreise im Städtevergleich S. 5 f 2.1 Preise Bürsten- Schaumwäsche: Preisunterschiede bis 369% (Tabelle 1) S Preise Textil- Schaumwäsche: Preisunterschiede bis 233% (Tabelle 2) S Preise Bürsten- Wäsche mit Heißwachs: Preise bis 15 (Tabelle 3) S Preise Textil- Wäsche mit Heißwachs: Preise bis 19 Zwischendeckblatt (Tabelle 4) S Waschanlagenpreise im Ländervergleich S Durchschnittspreise Schaumwäsche mit Bürsten oder Textil in Bundesländern (Tabelle 5) S Durchschnittspreise Wäsche / Heißwachs (Tabelle 6) S. 12 mit Bürsten oder Textil in Bundesländern 4.0 Preiscluster S Preiscluster (Tabelle 7) S

17 14

2. GROßE FAHRRADDIEBSTAHLSTUDIE

2. GROßE FAHRRADDIEBSTAHLSTUDIE . GROßE FAHRRADDIEBSTAHLSTUDIE Fahrradklau in Deutschland, Österreich und Schweiz: Häufigste Diebstähle pro 1 Tsd. Einwohner u.a. in Münster, Bern, Oldenburg, Celle, Salzburg / Schadenshöhe allein in Deutschland

Mehr

KFZ-Versicherer erhöhen 2012 um durchschnittlich 9% - dennoch lassen sich im Schnitt 637 Euro mit Versicherer-Wechsel sparen

KFZ-Versicherer erhöhen 2012 um durchschnittlich 9% - dennoch lassen sich im Schnitt 637 Euro mit Versicherer-Wechsel sparen KFZ-Versicherer erhöhen 0 um durchschnittlich 9% - dennoch lassen sich im Schnitt 67 Euro mit Versicherer-Wechsel sparen Studie vergleicht Preise in den 0 größten Städten: Berlin, Saarbrücken, München,

Mehr

Ansprechpartner: Ulrike Bertus, presse@auto.de, Telefon: +49 (0)341 49288 3843 Über auto.de

Ansprechpartner: Ulrike Bertus, presse@auto.de, Telefon: +49 (0)341 49288 3843 Über auto.de Redaktionsdienst Leipzig, 23. Februar 2012 121-Städte-Studie in Deutschland: Bei Abiturienten und Hauptschülern kracht es am häufigsten fahren in: Koblenz, Düsseldorf und Würzburg/ In großen Städten ist

Mehr

Landgerichte und Oberlandesgerichte in Deutschland

Landgerichte und Oberlandesgerichte in Deutschland Gerichtsverzeichnis - e und e in Deutschland 1 Wir sind bundesweit für Sie tätig. Hier finden Sie eine Übersicht sämtlicher e und e, alphabetisch sortiert (ab Seite 1) sowie nach Bundesländern und OLG-Bezirken

Mehr

Landgerichte und Oberlandesgerichte in Deutschland. (alphabetisch sortiert)

Landgerichte und Oberlandesgerichte in Deutschland. (alphabetisch sortiert) Gerichtsverzeichnis - e und e in Deutschland 1 Ich bin bundesweit für Versicherungsunternehmen und Unternehmen aus der Immobilienbranche tätig. Hier finden Sie eine Übersicht sämtlicher e und e, alphabetisch

Mehr

CarSharing-Städteranking 2017

CarSharing-Städteranking 2017 Rangfolge nur stationsbasierte Anbieter Rangfolge nur stationsunabhängige Anbieter Rangfolge alle Angebote zusammen Rang Stadt Anzahl pro 1.000 Rang Stadt Anzahl pro 1.000 Rang Stadt Anzahl pro 1.000 1.

Mehr

Sonderauswertung Kraftwagenklau in Bayern

Sonderauswertung Kraftwagenklau in Bayern Sonderauswertung Kraftwagenklau in Bayern Bamberg Amberg Fürth Regensburg Passau Coburg Weiden i.d. Opf. Rosenheim Nürnberg Bayreuth Hof Erlangen Augsburg Würzburg München Aschaffenburg Ingolstadt Straubing

Mehr

5-Jahresvergleich: Mieten in Deutschlands Großstädten um bis zu 51 Prozent gestiegen

5-Jahresvergleich: Mieten in Deutschlands Großstädten um bis zu 51 Prozent gestiegen Grafiken zur Pressemitteilung 5-Jahresvergleich: Mieten in Deutschlands Großstädten um bis zu 51 Prozent gestiegen Mietpreis-Analyse von 78 ausgewählten deutschen Großstädten Mietpreise 2017 in den teuersten

Mehr

<60 % 60 % < 80 % 80 % < 100 % alle < 100 % UV-Grad* in Prozent

<60 % 60 % < 80 % 80 % < 100 % alle < 100 % UV-Grad* in Prozent Datenblatt: Versorgungslücken an leistbaren Wohnungen insgesamt und nach Einkommensklassen (in Bezug auf das Bundesmedianeinkommen) 1, Daten für Deutschland und detailliert für die 77 deutschen Großstädte

Mehr

Tabelle A1.3-1: Ausgewählte Indikatoren zur regionalen Ausbildungsstellen- und Arbeitsmarktsituation 2008 nach Arbeitsagenturen (Teil 1)

Tabelle A1.3-1: Ausgewählte Indikatoren zur regionalen Ausbildungsstellen- und Arbeitsmarktsituation 2008 nach Arbeitsagenturen (Teil 1) Tabelle A1.3-1: Ausgewählte Indikatoren zur regionalen Ausbildungsstellen- und Arbeitsmarktsituation 2008 nach en (Teil 1) Ausbildungsstellensituation Definition Definition (ANR) (in %) 100 allgemeinbildenden

Mehr

Berufsfeuerwehren - Deutschland - Stand 2016

Berufsfeuerwehren - Deutschland - Stand 2016 BFD Aachen gold Nordrhein-Westfalen W BFD Aachen silber (alt) Nordrhein-Westfalen W BFD Aachen silber (neu) Nordrhein-Westfalen W BFD Altenburg gold Thüringen W BFD Altenburg rot Thüringen W BFD Altenburg

Mehr

Parkgebühren in Deutschland

Parkgebühren in Deutschland Parkgebühren in Deutschland Vergleich der 100 größten deutschen Städte im Auftrag der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM) Bericht der IW Consult GmbH Köln Köln, 24. Januar 2008 Institut der

Mehr

GewSt - Hebesätze Städte ab Einwohner

GewSt - Hebesätze Städte ab Einwohner Aachen, Stadt 260.454 445 445 Ahlen, Stadt 53.090 425 425 Alen, Stadt 66.277 360 360 Arnsberg, Stadt 73.732 459 459 Aschaffenburg 68.808 385 385 Augsburg, Stadt 266.647 435 435 Bad Homburg v.d. Höhe, Stadt

Mehr

J o hanns e n R e chtsanw ält e

J o hanns e n R e chtsanw ält e Arnsberg Aschaffenburg Bayreuth Coburg Hamm 20099 Hof Schweinfurt Würzburg (Kammergericht) Cottbus Frankfurt (Oder) Neuruppin Potsdam 10117 Göttingen Bremen Bremen Bückeburg Hannover Hildesheim Lüneburg

Mehr

Zuständige Stützpunkte der Zentralen Auslands- und Fachvermittlung (ZAV) für die Durchführung des Arbeitsmarktzulassungsverfahrens ab 1.

Zuständige Stützpunkte der Zentralen Auslands- und Fachvermittlung (ZAV) für die Durchführung des Arbeitsmarktzulassungsverfahrens ab 1. Anlage 2 SP-III-32 5758.3 Stand: Januar 2011 Zuständige Stützpunkte der Zentralen Auslands- und Fachvermittlung (ZAV) für die Durchführung des Arbeitsmarktzulassungsverfahrens ab 1. Mai 2011 Regionale

Mehr

Studie: Kosten Führerschein in Deutschland

Studie: Kosten Führerschein in Deutschland Studie: Kosten Führerschein in Deutschland 800 Fahrschulen im Preischeck - Preisunterschiede von mehr als 1.000 Euro Presse- und Öffentlichkeitsarbeit / Redaktionsdienst Preisvergleich.de Studienkontakt:

Mehr

(3) Der Tag des Außerkrafttretens ist im Bundesgesetzblatt bekannt zu geben.

(3) Der Tag des Außerkrafttretens ist im Bundesgesetzblatt bekannt zu geben. Verordnung zur innerstaatlichen Bestimmung der zuständigen Behörden für die Abfrage des Europol-Informationssystems (Europol-Abfrageverordnung - Europol-AbfrageV) Europol-AbfrageV Ausfertigungsdatum: 22.05.2007

Mehr

City-Light-Boards MegaLights

City-Light-Boards MegaLights -Netzplaner 2011 - Änderungen und Irrtum vorbehalten. Vorbehaltlich der Verfügbarkeiten im Kampagnenzeitraum. Die Belegung erfolgt netz- und wochenweise. Die Selektion einzelner Standorte ist nicht möglich.

Mehr

Wohneigentums-Report Wohneigentums-Report Berlin Hamburg. Köln Frankfurt Stuttgart Dortmund Essen Düsseldorf Bremen

Wohneigentums-Report Wohneigentums-Report Berlin Hamburg. Köln Frankfurt Stuttgart Dortmund Essen Düsseldorf Bremen www.cre-accentro.de www.wohneigentums-report.de Wohneigentums-Report 2009 Berlin Hamburg München Köln Frankfurt Stuttgart Dortmund Essen Düsseldorf Bremen Hannover Leipzig Dresden Nürnberg Duisburg Bochum

Mehr

BARMER GEK Gesundheitswesen aktuell 2011

BARMER GEK Gesundheitswesen aktuell 2011 BARMER GEK Gesundheitswesen aktuell 2011 - Tabellen und Infografiken Inhalt: Infografik 1 Krankheitslast nach Bundesländern Infografik 2 Regionen im Morbiditätsvergleich Infografik/Tabelle 3 Häufigkeit

Mehr

City-Light-Boards MegaLights - Netzplaner

City-Light-Boards MegaLights - Netzplaner Änderungen und Irrtum vorbehalten. Vorbehaltlich der Verfügbarkeiten im Kampagnenzeitraum. Die Belegung erfolgt netz- und wochenweise. Die Selektion einzelner Standorte ist nicht möglich. Seite 1 von 7

Mehr

Preisniveau für Ökostrom in den 200 größten deutschen Städten im Vergleich

Preisniveau für Ökostrom in den 200 größten deutschen Städten im Vergleich niveau für Ökostrom in den 200 größten deutschen Städten im Vergleich Durchschnittliche Kosten der jeweils 20 günstigsten Anbieter von Ökostromprodukten in den einzelnen Städten für einen Musterhaushalt

Mehr

City-Light-Boards MegaLights - Netzplaner

City-Light-Boards MegaLights - Netzplaner Änderungen und Irrtum vorbehalten. Vorbehaltlich der Verfügbarkeiten im Kampagnenzeitraum. Die Belegung erfolgt netz- und wochenweise. Die Selektion einzelner Standorte ist nicht möglich. Seite 1 von 6

Mehr

Internet-Kosten in den 50 größten deutschen Städten. Durchschnittliche Preise für Tarife mit 16 MBit/s und 50 MBit/s Surfgeschwindigkeit

Internet-Kosten in den 50 größten deutschen Städten. Durchschnittliche Preise für Tarife mit 16 MBit/s und 50 MBit/s Surfgeschwindigkeit Internet-Kosten in den 50 größten deutschen Städten Durchschnittliche Preise für Tarife mit 16 MBit/s und 50 MBit/s Surfgeschwindigkeit Stand: August 2015 CHECK24 2015 Agenda 1. Zusammenfassung 2. Methodik

Mehr

STRASSE. Kampagnenmedien. Plakat. City Star

STRASSE. Kampagnenmedien. Plakat. City Star 2018 Kampagnenmedien. Plakat M e d i a d at e n Kampagnenmedien. Plakat Der ist quer zum Verkehrsstrom ausgerichtet. An vielbefahrenen Ein- und Ausfallstraßen ist er so ein einmaliger Blickfang und generiert

Mehr

Höhe der bei deutschen Arbeitsgerichten angewendeten Abfindungsfaustformel

Höhe der bei deutschen Arbeitsgerichten angewendeten Abfindungsfaustformel Höhe der bei deutschen Arbeitsgerichten angewendeten Abfindungsfaustformel Ein Rechtsanspruch auf eine Abfindung kennt das Arbeitsrecht nur in Ausnahmefällen. Trotzdem ist die Zahlung einer Abfindung bei

Mehr

Wettkampfranking 2014

Wettkampfranking 2014 Wettkampfranking 2014 Platz (Vorjahr) Hochschule Ausrichter Leistung Teilnehmer Summe 1 (2) WG Köln 1 3 6 10 2 (1) WG Karlsruhe 5 5 1 11 3 (20) WG Berlin 7 14 5 26 4 (2) WG Münster 17 4 8 29 5 (8) WG München

Mehr

Besser zusammen als allein: Studenten sparen in einer WG bis zu 36 Prozent der Miete

Besser zusammen als allein: Studenten sparen in einer WG bis zu 36 Prozent der Miete Grafiken zur Pressemitteilung Besser zusammen als allein: Studenten sparen in einer WG bis zu 36 Prozent der Miete Mietpreisanalyse für Single- und WG- Wohnungen in Deutschlands größten Uni-Städten So

Mehr

Smart Country Digitalisierung als Chance für ländliche Räume

Smart Country Digitalisierung als Chance für ländliche Räume Smart Country Digitalisierung als Chance für ländliche Räume Carsten Große Starmann, Jan Knipperts Berlin, 09. November 2016 Bevölkerungsentwicklung nach Altersgruppen 2012 bis 2030 in Deutschland 17.11.2016

Mehr

X-Justiz-ID der Insolvenzgerichte

X-Justiz-ID der Insolvenzgerichte B1102 Baden-Baden - Insolvenzabteilung - B1204 Freiburg - Insolvenzabteilung - B1206 Lörrach - Insolvenzabteilung - B1302 Heidelberg - Insolvenzabteilung - B1404 Karlsruhe - Insolvenzabteilung - B1406

Mehr

Wo sich Häuser lohnen

Wo sich Häuser lohnen Seite 1 von 8 Druckversion Url: http://www.focus.de/immobilien/kaufen/immobilienmarkt/kaufen-statt-mieten_aid_8722.html 10.03.07, 10:02 Drucken Kaufen statt mieten Wo sich Häuser lohnen Von FOCUS-MONEY-Redakteur

Mehr

130-Städte-Studie Öffentlicher Personennahverkehr: 19 Prozent sind zu teuer und zu wenig touristenfreundlich

130-Städte-Studie Öffentlicher Personennahverkehr: 19 Prozent sind zu teuer und zu wenig touristenfreundlich 10-Städte-Studie Öffentlicher Personennahverkehr: 19 Prozent sind zu teuer und zu wenig touristenfreundlich Große schwankungen in Deutschland, Österreich & Schweiz Am schlechtesten schnitten u.a. ab: Oldenburg,

Mehr

STRASSE. Mega-Light Net MEDIADATEN. Kampagnenmedien. Plakat

STRASSE. Mega-Light Net MEDIADATEN. Kampagnenmedien. Plakat 2018 Kampagnenmedien. Plakat MEDIADATEN Kampagnenmedien. Plakat Mega-Lights sind die Premium-Werbeträger unter den Plakatmedien durch ihre hochwertige Beschaffenheit verleihen sie jeder Markenbotschaft

Mehr

Grafiken zur Pressemitteilung. Kaufen schlägt Mieten: die große Immobilien-Analyse in den 79 größten deutschen Städten

Grafiken zur Pressemitteilung. Kaufen schlägt Mieten: die große Immobilien-Analyse in den 79 größten deutschen Städten Grafiken zur Pressemitteilung Kaufen schlägt Mieten: die große Immobilien-Analyse in den 79 größten deutschen Städten Ausgewählte Städte, in denen die einer 80- bis 120- Quadratmeterwohnung bei einer 80-Prozent-

Mehr

Professorinnenprogramm II im 1. Einreichungstermin erfolgreiche Hochschulen

Professorinnenprogramm II im 1. Einreichungstermin erfolgreiche Hochschulen Professorinnenprogramm II im 1. Einreichungstermin erfolgreiche Hochschulen Baden-Württemberg 6 Universitäten, 8 Fachhochschulen Albert-Ludwigs-Universität Freiburg Eberhard Karls Universität Tübingen

Mehr

Die Drittelmitbestimmungslücke im Dienstleistungssektor: Ausmaß und Bestimmungsgründe -ANHANG- von Franziska Boneberg

Die Drittelmitbestimmungslücke im Dienstleistungssektor: Ausmaß und Bestimmungsgründe -ANHANG- von Franziska Boneberg Die Drittelmitbestimmungslücke im Dienstleistungssektor: Ausmaß und Bestimmungsgründe -ANHANG- von Franziska Boneberg University of Lüneburg Working Paper Series in Economics No. 114a Januar 2009 www.leuphana.de/vwl/papers

Mehr

Die IHK-Region Ulm im Wettbewerb. Analyse zum Jahresthema 2014 der IHK-Organisation

Die IHK-Region Ulm im Wettbewerb. Analyse zum Jahresthema 2014 der IHK-Organisation Die IHK-Region Ulm im Wettbewerb Analyse zum Jahresthema 2014 der IHK-Organisation Entwicklung Bruttoinlandsprodukt 2000-2011 IHK-Regionen Veränderungen des BIP von 2000 bis 2011 (in Prozent) 1 IHK-Region

Mehr

Neues Semester, neue Bude: In einer WG sparen Studenten bis zu 40 Prozent der Miete

Neues Semester, neue Bude: In einer WG sparen Studenten bis zu 40 Prozent der Miete Grafiken zur Pressemitteilung Neues Semester, neue Bude: In einer WG sparen Studenten bis zu 40 Prozent der Miete Mietpreis-Check für Single- und WG- Wohnungen in Deutschlands größten Uni-Städten So viel

Mehr

Unistädte im Check: Fast 23 Euro pro Quadratmeter Luxus-Apartments werden zum Problem für Studenten

Unistädte im Check: Fast 23 Euro pro Quadratmeter Luxus-Apartments werden zum Problem für Studenten Grafiken zur Pressemitteilung Unistädte im Check: Fast 23 Euro pro Quadratmeter Luxus-Apartments werden zum Problem für Studenten Mietpreisanalyse für Single- Wohnungen in Deutschlands größten Unistädten

Mehr

Station Video Standorte 2016

Station Video Standorte 2016 Station Video Standorte 2016 Nord 1 Ost 1 ss Nord 2 Ost 2 Vermarktungsnetze Station Video Sie führen eine nationale Marke mit regionalen Produkten, planen eine Kampagne mit regionaler Motivaussteuerung

Mehr

Station Video Standorte 2016

Station Video Standorte 2016 Station Video Standorte 2016 Nord 1 Ost 1 ss Nord 2 Ost 2 Vermarktungsnetze Station Video Sie führen eine nationale Marke mit regionalen Produkten, planen eine Kampagne mit regionaler Motivaussteuerung

Mehr

Gebetspatenschaften für jüdische Gemeinden

Gebetspatenschaften für jüdische Gemeinden worldwidewings http://www.worldwidewings.de Gebetspatenschaften für jüdische Gemeinden Author : emuna Date : 3. März 2015 YHWH hat durch seine Propheten angekündigt und versprochen, dass Er am Ende der

Mehr

Wettkampfranking 2016

Wettkampfranking 2016 Wettkampfranking 2016 Das nationale Wettkampfranking setzt sich aus der Summe dreier Teilrankings zusammen. Alle drei Rankings betrachten nur die absoluten Leistungen der Hochschulen, ohne eine Gewichtung

Mehr

Mietpreis-Check zum Semesterstart: So sparen Studenten in Unistädten bis zu 47 Prozent

Mietpreis-Check zum Semesterstart: So sparen Studenten in Unistädten bis zu 47 Prozent Grafiken zur Pressemitteilung Mietpreis-Check zum Semesterstart: So sparen Studenten in Unistädten bis zu 47 Prozent Mietpreisanalyse für Single- und WG-Wohnungen in Deutschlands größten Uni-Städten So

Mehr

Wettkampfranking 2012

Wettkampfranking 2012 Wettkampfranking 2012 Wie schon in den vergangenen Jahren setzt sich das Wettkampfranking aus der Summe dreier Teilrankings (Leistungsranking, Teilnahmeranking und Ausrichterranking) zusammen. Alle drei

Mehr

Eckwerte für Agenturen für Arbeit

Eckwerte für Agenturen für Arbeit Arbeitslosen % für Agenturbezirke Teilnehmern Bundesrepublik Deutschld Schleswig-Holste 146.584 6.849 41,1 10,5 11,8 6.619-509 4.818 1.414 5.019 111 Bad Oldesloe 16.029 476 44,7 8,0 8,9 912-130 607 59

Mehr

Mietbarometer Großstädte

Mietbarometer Großstädte Mietbarometer Großstädte Entwicklung der Mieten für Wohnungen in den deutschen Städten zwischen 2006 und 2009 Herausgegeben von: Immowelt AG Nordostpark 3-5 90411 Nürnberg Entwicklung der Mieten: Regionale

Mehr

Inhalt Gesamtübersicht 2014 Mitgliederzahlen und Altersgliederung der Landesverbände und Gemeinden 2014

Inhalt Gesamtübersicht 2014 Mitgliederzahlen und Altersgliederung der Landesverbände und Gemeinden 2014 Inhalt Gesamtübersicht 214 Wachstum der Mitgliederzahl 199-214 1 Jüdische Gemeinden und Landesverbände: Zu- und Abgänge 214 2 Altersgliederung 214 3 Altersgliederung Wachstumsvergleich 1989/214 5 Zu- und

Mehr

120-Städte-Studie Deutschland Wohnungseinbruchdiebstähle 2013 Jede 176. bewohnte Wohnung ausgeraubt

120-Städte-Studie Deutschland Wohnungseinbruchdiebstähle 2013 Jede 176. bewohnte Wohnung ausgeraubt 120-Städte-Studie Deutschland Wohnungseinbruchdiebstähle 2013 Jede 176. bewohnte Wohnung ausgeraubt 149.500 Wohnungseinbrüche in Deutschland Jede 176. bewohnte Wohnung ausgeraubt 427,5 Mio. Schaden Bis

Mehr

Prüfungsanmeldung zur Klausur. - Materialflusslehre und Logistik - Materialflusslehre - Logistik. am 20. August 2009

Prüfungsanmeldung zur Klausur. - Materialflusslehre und Logistik - Materialflusslehre - Logistik. am 20. August 2009 Prüfungsanmeldung zur Klausur - Materialflusslehre und Logistik - Materialflusslehre - Logistik am 20. August 2009 Anmeldung zur Prüfung Materialflusslehre und Logistik / Materialflusslehre Studiengang

Mehr

Inhalt Gesamtübersicht 2015 Mitgliederzahlen und Altersgliederung der Landesverbände und Gemeinden 2015

Inhalt Gesamtübersicht 2015 Mitgliederzahlen und Altersgliederung der Landesverbände und Gemeinden 2015 Inhalt Gesamtübersicht 215 Wachstum der Mitgliederzahl 199-215 1 Jüdische Gemeinden und Landesverbände: Zu- und Abgänge 215 2 Altersgliederung 215 3 Altersgliederung Wachstumsvergleich 1989/215 5 Zu- und

Mehr

Inhalt Gesamtübersicht 2016 Mitgliederzahlen und Altersgliederung der Landesverbände und Gemeinden 2016

Inhalt Gesamtübersicht 2016 Mitgliederzahlen und Altersgliederung der Landesverbände und Gemeinden 2016 Inhalt Gesamtübersicht 216 Wachstum der Mitgliederzahl 199-216 1 Jüdische Gemeinden und Landesverbände: Zu- und Abgänge 216 2 Altersgliederung 216 3 Altersgliederung Wachstumsvergleich 1989/216 5 Zu- und

Mehr

5. Wirtschaftskraft und Wirtschaftsstruktur

5. Wirtschaftskraft und Wirtschaftsstruktur Bruttowertschöpfung und Bruttoinlandsprodukt 5. Wirtschaftskraft und Wirtschaftsstruktur 5.1 Bruttowertschöpfung und Bruttoinlandsprodukt Bruttowertschöpfung Bruttoinlandsprodukt 2012 in Mio. Euro Veränderung

Mehr

Koch Management Consulting

Koch Management Consulting Kontakt: 07191 / 31 86 86 Deutsche Universitäten Universität PLZ Ort Technische Universität Dresden 01062 Dresden Brandenburgische Technische Universität Cottbus 03046 Cottbus Universität Leipzig 04109

Mehr

Leipzig, Berlin 10.08.2011 Kontakt: presse@ab-in-den-urlaub.de.de/ +49 341 49288 3817

Leipzig, Berlin 10.08.2011 Kontakt: presse@ab-in-den-urlaub.de.de/ +49 341 49288 3817 Urlaubs-Studie - Kleiderreinigung in Urlaubsorten und in Deutschland Preise in 1.304 Kleiderreinigungen in 151 Städten untersucht Im Test: Kosten für Hose, Bluse, Hemd, Sakko, Anzug ab-in-den-urlaub.de

Mehr

Ausland Strategische Ausrichtung der IHK-AHK-DIHK Organisation. RA Steffen G. Bayer, DIHK Berlin Nürnberg am 04. September 2012

Ausland Strategische Ausrichtung der IHK-AHK-DIHK Organisation. RA Steffen G. Bayer, DIHK Berlin Nürnberg am 04. September 2012 Bildung Made in Germany Deutsche Duale Berufsbildung im Ausland Strategische Ausrichtung der IHK-AHK-DIHK Organisation RA Steffen G. Bayer, DIHK Berlin Nürnberg am 04. September 2012 Wir sind eine starke

Mehr

Leipzig, Berlin Kontakt:

Leipzig, Berlin Kontakt: 117-Städte-Erhebung: Größte deutsche Städte nehmen mittlerweile 16 Mio. Euro mit Außengastronomie-Gebühren ein Hannover, Rostock, Bonn am teuersten Bis zu 12,84 Euro pro Quadratmeter / Gastronomen müssen

Mehr

Internationalisierung der deutschen Berufsbildung. RA Steffen G. Bayer, DIHK Berlin Berlin, 24. und 25. Mai 2012

Internationalisierung der deutschen Berufsbildung. RA Steffen G. Bayer, DIHK Berlin Berlin, 24. und 25. Mai 2012 Internationalisierung der deutschen Berufsbildung RA Steffen G. Bayer, DIHK Berlin Berlin, 24. und 25. Mai 2012 Ausgangssituation Interesse an deutscher dualer beruflicher Bildung hat in vielen Ländern

Mehr

Tabelle 1a: Einnahmen und Ausgaben der Gemeinden (Gv) in den alten und neuen Ländern 1992 bis 2012* 1)

Tabelle 1a: Einnahmen und Ausgaben der Gemeinden (Gv) in den alten und neuen Ländern 1992 bis 2012* 1) Tabelle 1a: und der Gemeinden (Gv) in den alten und neuen Ländern bis * 1) Art der und Alte und neue Länder Alte Länder Neue Länder Mrd. Euro I. Verwaltungshaushalt Steuern 2) 43,79 47,57 62,21 63,87 69,74

Mehr

Die große Hochschul-Umfrage - Die Ergebnisse

Die große Hochschul-Umfrage - Die Ergebnisse Ränge 1-30 1 WHU Vallendar 1,4 313 2 FH Deggendorf 1,7 197 3 HS Aschaffenburg 1,7 232 4 EBS Oestrich-Winkel 1,8 211 5 FH Bonn-Rhein-Sieg 1,9 191 6 HSU (UBw) Hamburg 2,0 290 7 FH Ingolstadt 2,0 302 8 UniBw

Mehr

"Grüne Karte" erhalten:

Grüne Karte erhalten: Kontrollverhalten in den deutschen Umweltzonen im Jahr 2013 "Grüne Karte" erhalten: Städte UWZ seit Effektive Kontrolle ja/ nein 3 des ruhenden nein 1 ruhender nein 4 des fließenden nein 2 fließender nein

Mehr

Inhalt. Die 82 grössten Städte in Deutschland. Accentro. Vorbemerkungen. Anhaltende Dynamik in den Wohnungsmärkten

Inhalt. Die 82 grössten Städte in Deutschland. Accentro. Vorbemerkungen. Anhaltende Dynamik in den Wohnungsmärkten Seite 2 Essen / Seite 76 Seite 3 Die 82 grössten Städte in Deutschland Bottrop / Seite 50 Oberhausen / Seite 152 Duisburg / Seite 68 Krefeld / Seite 122 Mönchengladbach / Seite 140 Neuss / Seite 148 Moers

Mehr

GLÜCKSFALL. HANDYDEFEKT Entdecken Sie das Potenzial der Handykatastrophe! QUIPS GmbH Willhoop 7 22453 Hamburg

GLÜCKSFALL. HANDYDEFEKT Entdecken Sie das Potenzial der Handykatastrophe! QUIPS GmbH Willhoop 7 22453 Hamburg QUIPS GmbH Willhoop 7 22453 Hamburg Telefon: 040 521028-0 Telefax: 040 521028-88 E-Mail: info@quips.de Internet: www.quips.de GLÜCKSFALL HANDYDEFEKT Entdecken Sie das Potenzial der Handykatastrophe! quha080004_broschuere_17_mi.indd1-2

Mehr

Studien- und Berufswahl - Suchergebnis

Studien- und Berufswahl - Suchergebnis Seite 1 von 5 Studiengang suchen Startseite Hochschulen Hochschule suchen Suchergebnis Suchergebnis Ihre Suche ergab folgendes Ergebnis: 87 Treffer: Land: Baden-Württemberg Biberach Freiburg Heidelberg

Mehr

Übersicht der an den Integra- und Welcome-Programmen beteiligten Hochschulen und Studienkollegs. Fachhochschule Aachen

Übersicht der an den Integra- und Welcome-Programmen beteiligten Hochschulen und Studienkollegs. Fachhochschule Aachen der an den und en beteiligten und Studienkollegs Fachhochschule Aachen Aachen Alfter Kath. Hochschule Nordrhein- Westfalen, Aachen Alanus H f. Kunst u. Gesellschaft Alfter Amberg OTH Amberg-Weiden Anhalt

Mehr

Die Logik des Discounts

Die Logik des Discounts Die Logik des Discounts Logik des Discounts Lidl STellt sich vor Sortimentsgestaltung deutschland heute Lidl heute Deutschland Lidl betreibt 36 Regionalgesellschaften mit angegliedertem Logistikzentrum

Mehr

Preise steigen, Umsätze nach Kaufverträgen vielfach konstant

Preise steigen, Umsätze nach Kaufverträgen vielfach konstant Der Grundstücksmarkt in großen deutschen Städten Ergebnisse der Blitzumfrage für 2013 Seite 1 von 5 Markt für Wohnimmobilien 2013 Preise steigen, Umsätze nach Kaufverträgen vielfach konstant Blitzumfrage

Mehr

Bayern Hochschule Deggendorf Hochschule für angewandte Wissenschaften Coburg Hochschule München Julius-Maximilians-Universität Würzburg Ludwig-Maximil

Bayern Hochschule Deggendorf Hochschule für angewandte Wissenschaften Coburg Hochschule München Julius-Maximilians-Universität Würzburg Ludwig-Maximil TOEFL ITP-Test Die unten aufgeführte Liste beinhaltet akademische Institutionen, die als Zulassungsvoraussetzung für bestimmte Studiengänge den paper-based TOEFL ITP-Test (330-677 Punkte) anerkennen. Bitte

Mehr

Übersicht. GESCHÄFTSGANG bei den STRAFSENATEN des Bundesgerichtshofes

Übersicht. GESCHÄFTSGANG bei den STRAFSENATEN des Bundesgerichtshofes Übersicht über den GESCHÄFTSGANG bei den STRAFSENATEN des Bundesgerichtshofes im Jahre 2005 - 1 - Inhaltsübersicht Hauptübersicht 3-4 Neueingänge, insgesamt anhängige Verfahren, Erledigungen, noch anhängige

Mehr

Amtsblatt der Bahá í-gemeinde in Deutschland

Amtsblatt der Bahá í-gemeinde in Deutschland Amtsblatt der Bahá í-gemeinde in Deutschland 4. Jahrgang 2016 Ausgabe 4 Seite 4 Hofheim am Taunus, 23. Dezember 2016 0019 Inhalt Gesetz zur Eingliederung örtlicher Geistiger Räte in die Baha i -Gemeinde

Mehr

"Grüne Karte" erhalten:

Grüne Karte erhalten: Kontrollverhalten in den deutschen Umweltzonen im Jahr "Grüne Karte" erhalten: Stadt Bunland UWZ seit Berlin B 01.01.2008 + + + + + 5 5 5 Bremen HB 01.01.2009 + + + + + 2 5 5 Frankfurt a. M. HE 01.10.2008

Mehr

Corynebacterium-urealyticum-

Corynebacterium-urealyticum- Clostridium perfringens 1 Corynebacterium-urealyticum- Escherichia coli Enterobacteriacae Helicobacter Haemoplasma spphaemobartonella Mycoplasma- Ureaplasma- Pasteurella Rickettsia rickettsii - Anaplasma

Mehr

Bildungsprogramm Begabtenförderung

Bildungsprogramm Begabtenförderung 8 Bildungsprogramm Begabtenförderung 9 GRUNDLAGENSEMINARE Die Grundlagenseminare vermitteln den neu aufgenommenen Stipendiatinnen und Stipendiaten der Förderungsbereiche Deutsche Studenten, Journalistischer

Mehr

Münster Neu-Ulm Nordhausen

Münster Neu-Ulm Nordhausen Hinweis: Die Liste stellt nur eine Momentaufnahme dar (Stand: 30.04.2018; sortiert nach Ortsnamen). Aktuelle Informationen finden Sie unter http://go.datev.de/awqf4 Name Fachhochschule Aachen Rheinisch-Westfälische

Mehr

Gesamtwettkampfranking 2008

Gesamtwettkampfranking 2008 fédération allemande du sport universitaire german university sports federation Gesamtwettkampfranking 2008 Zum dritten Mal seit 2006 kam das ausdifferenzierte Wettkampfranking mit insgesamt drei Teil-

Mehr

Verzeichnis der zuständigen Stellen für die Prüfung der Sachkenntnis nach 50 AMG

Verzeichnis der zuständigen Stellen für die Prüfung der Sachkenntnis nach 50 AMG Verzeichnis der zuständigen n für die Prüfung der Sachkenntnis nach 50 AMG Stand: Januar 2012 Baden-Württemberg Region Stuttgart Bezirkskammer Böblingen Karlsruhe Hauptgeschäftsstelle Baden-Baden Südlicher

Mehr

Gebuchte Internet- Surfgeschwindigkeit. nach Wohnort und Alter des Kunden

Gebuchte Internet- Surfgeschwindigkeit. nach Wohnort und Alter des Kunden Gebuchte Internet- Surfgeschwindigkeit nach Wohnort und Alter des Kunden CHECK24 2015 Agenda 1 2 3 4 Zusammenfassung Methodik Surfgeschwindigkeit nach Bundesland Surfgeschwindigkeit in den 30 größten deutschen

Mehr

Hamburg Hannover Heidelberg Hinterzarten Ingolstadt Jena Karlsruhe Kassel Kiel. Mainz Mannheim Medebach Mönchengladbach München Münster Neuss Nürnberg

Hamburg Hannover Heidelberg Hinterzarten Ingolstadt Jena Karlsruhe Kassel Kiel. Mainz Mannheim Medebach Mönchengladbach München Münster Neuss Nürnberg www.germany.travel Das neue DZT-Messekonzept Mehr Angebot für Anbieter Aachen Augsburg Baden-Baden Baiersbronn Berlin Bielefeld Bochum Bonn Braunschweig Bremen Bremerhaven Chemnitz Cochem Darmstadt Dortmund

Mehr

Country fact sheet. Noise in Europe overview of policy-related data. Germany

Country fact sheet. Noise in Europe overview of policy-related data. Germany Country fact sheet Noise in Europe 2015 overview of policy-related data Germany April 2016 The Environmental Noise Directive (END) requires EU Member States to assess exposure to noise from key transport

Mehr

Wohnraum: Begehrtes München Um so viel Prozent verändert sich von 2006 bis 2025 die Nachfrage nach Wohnraum in den 20 größten deutschen Städten

Wohnraum: Begehrtes München Um so viel Prozent verändert sich von 2006 bis 2025 die Nachfrage nach Wohnraum in den 20 größten deutschen Städten Anlage zu Pressemitteilung Nr. 22/2009 des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln Immobilienmärkte Im Sog der Demografie Immer weniger Arbeitskräfte und immer mehr Senioren die demografische Entwicklung

Mehr

Berufsbildungsexport aus Sicht der DIHK/IHK/AHK- Organisation

Berufsbildungsexport aus Sicht der DIHK/IHK/AHK- Organisation Berufsbildungsexport aus Sicht der DIHK/IHK/AHK- Organisation RA Steffen G. Bayer, Yorck Sievers, DIHK e.v. Berlin Auswärtiges Amt, Berlin, 18. Juni 2012 Ausgangssituation Das Interesse an deutscher dualer

Mehr

Koch Management Consulting

Koch Management Consulting Kontakt: 07191 / 31 86 86 Deutsche Hochschulen Hochschule PLZ Ort Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden (FH) 01069 Dresden Fachhochschule Lausitz 01968 Senftenberg Hochschule Zittau/Görlitz 02754

Mehr

Anlage 2. 1. Regelzuständigkeit

Anlage 2. 1. Regelzuständigkeit Anlage 2 Gemäß 5 Abs. 1 Nr. 11 Finanzverwaltungsgesetz legt der Vorstand der Bundesagentur für Arbeit die Zuständigkeit für Kindergeldberechtigte nach dem Einkommensteuergesetz wie folgt fest: 1. Regelkeit

Mehr

FRANZÖSISCH. Fremdsprachenbestände in Öffentlichen Bibliotheken in Deutschland (Stand: 2011)

FRANZÖSISCH. Fremdsprachenbestände in Öffentlichen Bibliotheken in Deutschland (Stand: 2011) FRANZÖSISCH Bibliothek Medien für Erwachsene Essen Mehr als 5000 München Mehr als 5000 Augsburg 501 4.999 Berlin Friedrichshain-Kreuzberg 501 4.999 Berlin Pankow 501 4.999 Berlin-Mitte 501 4.999 Bonn 501

Mehr

Auszug aus dem Arbeitspapier Nr. 102. Das CHE ForschungsRanking deutscher Universitäten 2007

Auszug aus dem Arbeitspapier Nr. 102. Das CHE ForschungsRanking deutscher Universitäten 2007 Das CHE ForschungsRanking deutscher Universitäten 2007 Dr. Sonja Berghoff Dipl. Soz. Gero Federkeil Dipl. Kff. Petra Giebisch Dipl. Psych. Cort Denis Hachmeister Dr. Mareike Hennings Prof. Dr. Detlef Müller

Mehr

Sparen mit Ökostrom - der große toptarif.de Städtevergleich

Sparen mit Ökostrom - der große toptarif.de Städtevergleich Sparen mit Ökostrom - der große toptarif.de Städtevergleich Hinweise zur Tabelle/ Informationen Datenstand: 09. Juli 2008 Zu Grunde gelegt wird ein Verbrauch von 4000 kwh pro Jahr (vierköpfige Familie).

Mehr

Kontrollverhalten in den deutschen Umweltzonen im Jahr 2014 Die "Grüne Karte" erhalten:

Kontrollverhalten in den deutschen Umweltzonen im Jahr 2014 Die Grüne Karte erhalten: Kontrollverhalten in den deutschen Umweltzonen im Jahr Die "Grüne Karte" erhalten: Bunland Berlin BE 01.01.2008 + + + + + 5 5 5 5 5 Bochum 6 - UZ Ruhr NW 01.10.2008 + + + + + 2 3 1 2 5 Bremen HB 01.01.2009

Mehr

Digitalisierung eines erfolgreichen Geschäftsmodells. Finanzdienstleistungs-Workshop Lüneburg, 21.10.2015

Digitalisierung eines erfolgreichen Geschäftsmodells. Finanzdienstleistungs-Workshop Lüneburg, 21.10.2015 Digitalisierung eines erfolgreichen Geschäftsmodells Finanzdienstleistungs-Workshop Lüneburg, 21.10.2015 Willkommen bei MLP! MLP ist der Gesprächspartner in allen Finanzfragen vom Vermögensmanagement über

Mehr

Das CHE ForschungsRanking deutscher Universitäten ForschungsUniversitäten 2006

Das CHE ForschungsRanking deutscher Universitäten ForschungsUniversitäten 2006 Das CHE Forschungs deutscher Universitäten 2006 Dr. Sonja Berghoff Dipl.-Soz. Gero Federkeil Dipl.-Kff. Petra Giebisch Dipl.-Psych. Cort-Denis Hachmeister Dr. Mareike Hennings Prof. Dr. Detlef Müller-Böling

Mehr

Bankname Bundesland Stimmen Gesamtnote

Bankname Bundesland Stimmen Gesamtnote Bankname Bundesland Stimmen Gesamtnote Baden-Württembergische Bank Baden-Württemberg 656 2,23 BBBank eg Baden-Württemberg 958 2,08 Berliner Bank Berlin 205 2,42 Berliner Sparkasse Berlin 2.318 2,38 Berliner

Mehr

Durchschnittswarenkörbe bei otto.de zur Weihnachtszeit

Durchschnittswarenkörbe bei otto.de zur Weihnachtszeit Durchschnittswarenkörbe bei otto.de zur Weihnachtszeit OTTO hat die getätigten Einkäufe über otto.de (=Warenkörbe) der vergangenen drei Weihnachtssaison betrachtet und den Durchschnittswarenkorb, d.h.

Mehr

Neue Außendienst-Mitarbeiter

Neue Außendienst-Mitarbeiter TOP AKTUELL Informationen für den Kunden 3-2017 Neue Außendienst-Mitarbeiter für die 25 Elmshorn 24 Kiel Lübeck 23 Heute möchten wir Sie darüber informieren, dass zum 01..2017 zwei neue Außendienst-Mitarbeiter,

Mehr

Fachkräftesicherung durch Berufsbildungsexport

Fachkräftesicherung durch Berufsbildungsexport Fachkräftesicherung durch Berufsbildungsexport Export beruflicher Bildung Das Interesse an deutscher dualer beruflicher Bildung hat weltweit stark zugenommen. Die Nachfrage ggü. AHKs und IHKs kommt von

Mehr

Drittelbeteiligung im Aufsichtsrat - Gesetzliche Regelung versus Unternehmenspraxis

Drittelbeteiligung im Aufsichtsrat - Gesetzliche Regelung versus Unternehmenspraxis Drittelbeteiligung im Aufsichtsrat - Gesetzliche Regelung versus Unternehmenspraxis Ausmaß und Bestimmungsgründe der Umgehung des Drittelbeteiligungsgesetzes in Industrieunternehmen -ANHANG- von Sebastian

Mehr

PLZ-Zuordnungstabellen der GDCh-Ortsverbände. Variante A: Sortierung nach PLZ-Nummernbereich. Variante B: Gruppiert nach Ortsverbänden

PLZ-Zuordnungstabellen der GDCh-Ortsverbände. Variante A: Sortierung nach PLZ-Nummernbereich. Variante B: Gruppiert nach Ortsverbänden PLZ-Zuordnungstabellen der GDCh-Ortsverbände Variante A: Sortierung nach PLZ-Nummernbereich Variante B: Gruppiert nach Ortsverbänden Gedruckt am: 16.04.2014 Dresden 01000 01939 Lausitz 01940 03999 Leipzig

Mehr

Ihr Plus als Großkunde

Ihr Plus als Großkunde Ihr Plus als Großkunde Exklusive Vorteile Hier könnte Ihr Logo stehen! Ihr Erfolg ist unser Erfolg! Herzlich Willkommen als Großkunde Wir begrüßen Sie als Großkunde und möchten Ihnen auf den folgenden

Mehr

Pressemeldung. Nummer 10, 28. Dezember 2010. Durchschnittlicher Heizölverbrauch im 10-Jahresrückblick um 16,5 Prozent gesunken

Pressemeldung. Nummer 10, 28. Dezember 2010. Durchschnittlicher Heizölverbrauch im 10-Jahresrückblick um 16,5 Prozent gesunken Durchschnittlicher Heizölverbrauch im 10-Jahresrückblick um 16,5 Prozent gesunken Techem-Studie belegt starke regionale Unterschiede in deutschen Städten - Durchschnittlich 16,5 Prozent weniger Heizölverbrauch

Mehr

In diesen Bahnhofsbuchhandlungen können Sie das VM kaufen:

In diesen Bahnhofsbuchhandlungen können Sie das VM kaufen: Bahnhofs-Buchhandlung Dresden Wiener Platz 4 01069 Dresden Bahnhofs-Buchhandlung Filiale Ludwig Bahnhof Dresden-Neustadt Schlesischer Platz 1 01097 Dresden Bahnhofs-Buchhandlung Filiale Eckert Bahnhof

Mehr

ADAC Postbus Fahrplan

ADAC Postbus Fahrplan Linie 10 NRW Hannover Berlin (täglich) Route Bus 109 Bus 109 Bus 113 Bus 110 Bus 111 Bus 112 Bus 114 Bus 110 Bonn 07:55 13:55 Köln 08:40 14:40 Düsseldorf 06:45 11:45 Duisburg 9:45 12:45 Essen 07:20 12:20

Mehr

Country fact sheet. Noise in Europe overview of policy-related data. Germany. April Photo: Matthias Hintzsche

Country fact sheet. Noise in Europe overview of policy-related data. Germany. April Photo: Matthias Hintzsche Country fact sheet Noise in Europe 2017 overview of policy-related data Germany April 2017 Photo: Matthias Hintzsche Number of people in thousands The Environmental Noise Directive (END) requires EU member

Mehr