Erste Schritte mit XHTML

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Erste Schritte mit XHTML"

Transkript

1 Sascha Frank SS

2

3

4

5

6

7 Eigene Homepage Rechte am $HOME ändern

8 Eigene Homepage Rechte am $HOME ändern chmod 701 /home/login

9 Eigene Homepage Rechte am $HOME ändern chmod 701 /home/login HP Verzeichnis anlegen

10 Eigene Homepage Rechte am $HOME ändern chmod 701 /home/login HP Verzeichnis anlegen mkdir.public_html

11 Eigene Homepage Rechte am $HOME ändern chmod 701 /home/login HP Verzeichnis anlegen mkdir.public_html Die Rechte neu setzen

12 Eigene Homepage Rechte am $HOME ändern chmod 701 /home/login HP Verzeichnis anlegen mkdir.public_html Die Rechte neu setzen chmod 755.public_html

13 Eigene Homepage Ordner und Datein in.public_html

14 Eigene Homepage Ordner und Datein in.public_html Rechte an Ordner auf 755

15 Eigene Homepage Ordner und Datein in.public_html Rechte an Ordner auf 755 Rechte an Datein auf 644 setzen

16 Eigene Homepage Ordner und Datein in.public_html Rechte an Ordner auf 755 Rechte an Datein auf 644 setzen

17 Ein XHTML Dokument besteht aus vier Teilen 1. XML Version

18 Ein XHTML Dokument besteht aus vier Teilen 1. XML Version (XML Deklaration)

19 Ein XHTML Dokument besteht aus vier Teilen 1. XML Version (XML Deklaration) 2. XHTML Dokumenttyp (Doctyp)

20 Ein XHTML Dokument besteht aus vier Teilen 1. XML Version (XML Deklaration) 2. XHTML Dokumenttyp (Doctyp) 3. Dokumentenkopf (head)

21 Ein XHTML Dokument besteht aus vier Teilen 1. XML Version (XML Deklaration) 2. XHTML Dokumenttyp (Doctyp) 3. Dokumentenkopf (head) 4. Dokumentenkörper (body)

22 1. XML Version ist optional

23 1. XML Version ist optional 2. 3 mögliche DTD s

24 1. XML Version ist optional 2. 3 mögliche DTD s 2.1 XHTML 1.0 Transitional ( HTML 4.01)

25 1. XML Version ist optional 2. 3 mögliche DTD s 2.1 XHTML 1.0 Transitional ( HTML 4.01) 2.2 XHTML 1.0 Frameset

26 1. XML Version ist optional 2. 3 mögliche DTD s 2.1 XHTML 1.0 Transitional ( HTML 4.01) 2.2 XHTML 1.0 Frameset 2.3 XHTML 1.0 Strict 3. zusätzliche Informationen

27 1. XML Version ist optional 2. 3 mögliche DTD s 2.1 XHTML 1.0 Transitional ( HTML 4.01) 2.2 XHTML 1.0 Frameset 2.3 XHTML 1.0 Strict 3. zusätzliche Informationen 4. das eigentliche Dokument

28 Text

29 Text Listen

30 Text Listen Tabellen

31 Text Listen Tabellen Grafiken

32 Text Listen Tabellen Grafiken

33 Text Fliesstext innerhalb von <p> und </p>

34 Text Fliesstext innerhalb von <p> und </p> Zeilenumbruch mit <br />

35 Text Fliesstext innerhalb von <p> und </p> Zeilenumbruch mit <br /> Vorformaterter Text z.b. Quellecode zwischen <pre> und </pre>

36 Text Fliesstext innerhalb von <p> und </p> Zeilenumbruch mit <br /> Vorformaterter Text z.b. Quellecode zwischen <pre> und </pre> <pre> ist nicht für Fliesstext geeignet

37 Listen Ungeordnete Listen

38 Listen Ungeordnete Listen Geordnete Listen

39 Listen Ungeordnete Listen Geordnete Listen Definitions Listen

40 Listen Ungeordnete Listen Geordnete Listen Definitions Listen verschachtelte Listen

41 Listen Ungeordnete Listen Geordnete Listen Definitions Listen verschachtelte Listen

42 ungeordnete Listen <ul> <li> 3 Eier </li> <li> 8 EL Wasser </li> <li> 100g Honig </li> <li> 100g Mandeln, fein gemahlen </li> <li> 50g Weizenvollkornmehl </li> </ul>

43 ungeordnete Listen 3 Eier 8 EL Wasser 100g Honig 100g Mandeln, feingemahlen 50g Weizenvollkornmehl

44 geordnete Listen <ol> <li> Schule </li> <li> Uni </li> <li> Beruf </li> </ol>

45 geordnete Listen 1. Schule 2. Uni 3. Beruf

46 Definitions Listen <dl> <dt> ANA 1 </dt> <dd> eindimensional </dd> <dt> ANA 2 </dt> <dd> mehrdimensional </dd> <dt> ANA 3 </dt> <dd> ein Mass kann ein Mass definieren </dd> </dl>

47 Definitions Listen ANA 1 eindimensional ANA 2 mehrdimensional ANA 3 ein Mass kann ein Mass definieren

48 Verschachtelte Listen <ul> <li> Montag </li> <ol> <li> Post holen </li> <li> Aufschliessen </li> <li> Anwesenheitszeiten </li> </ol> <li> Dienstag </li> <ol> <li> Alte Hardware entsorgen </li> <li> Accounts anlegen </li> <li> Bürobedarf bestellen </li> </ol> </ul>

49 Verschachtelte Listen Montag 1. Post holen 2. Aufschliessen 3. Anwesenheitszeiten Dienstag 1. Alte Hardware entsorgen 2. Accounts anlegen 3. Bürobedarf bestellen

50 Tabellen <table> <tr> <th> Jahr </th> <th> Latex Kurse </tr> <tr> <td> 02 </td> <td> 1 </td> </tr> <tr> <td> 03 </td> <td> 1 </td> </tr> </table> </th>

51 Tabellen Jahr Latex Kurse

52 Grafiken <p><img src="pool.png" width="200" height="100" alt="poolmanager Logo"/></p>

53 Link <p><a href="listen.html">listen in XHTML</a></p> <p><a href="http://www.saschafrank.de">meine Seite</a></p>

54 Alle Tags müssen geschlossen werden

55 Alle Tags müssen geschlossen werden Anfangs Tag <table> & Ende Tag </table>

56 Alle Tags müssen geschlossen werden Anfangs Tag <table> & Ende Tag </table> Auch leere Elemente müssen geschlossen werden

57 Alle Tags müssen geschlossen werden Anfangs Tag <table> & Ende Tag </table> Auch leere Elemente müssen geschlossen werden z.b. <br /> statt <br>

58 Alle Tags müssen geschlossen werden Anfangs Tag <table> & Ende Tag </table> Auch leere Elemente müssen geschlossen werden z.b. <br /> statt <br> Das alt Attribut muss gesetzt sein

59 Alle Tags müssen geschlossen werden Anfangs Tag <table> & Ende Tag </table> Auch leere Elemente müssen geschlossen werden z.b. <br /> statt <br> Das alt Attribut muss gesetzt sein Im Zweifel alt=""

60 Alle Tags müssen geschlossen werden Anfangs Tag <table> & Ende Tag </table> Auch leere Elemente müssen geschlossen werden z.b. <br /> statt <br> Das alt Attribut muss gesetzt sein Im Zweifel alt="" Jedes XHTML Document braucht einen Titel

61 Eigene Seite erstellen Text Listen Tabellen Grafiken Links Eigene Seite erstellen Erstellen Sie in ihrem Account ein.public_html Verzeichnis erstellen Sie im.public_html Verzeichnis eine index.html Datei, die XHTML 1.0 strict valide ist Hinweis: Vor dem Validieren, die Rechte richtig setzen.

62 Eine XHTML Datei Themen Eigene Seite erstellen Text Listen Tabellen Grafiken Links <!DOCTYPE html PUBLIC -//W3C//DTD XHTML 1.0 Strict//EN "http://www.w3.org/tr/xhtml1/dtd/xhtml1-strict.dtd"> <html xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml" xml:lang="de" lang="de"> <head> <meta http-equiv="content-type" content="text/html; charset=iso "/> <title>mein erstes XHTML-Dokument</title> </head> <body> </body> </html>

63 Text Themen Eigene Seite erstellen Text Listen Tabellen Grafiken Links Erstellen Sie eine Seite mit Text. (a) Als normaler Fliesstext. (b) Mit erzwungem Zeilenumbruch. (c) Als vorformatierter Text.

64 Listen Themen Eigene Seite erstellen Text Listen Tabellen Grafiken Links Erstellen Sie eine Seite mit Listen. (a) Eine ungeordnete Liste. (b) Eine geordnete Liste. (c) Eine Definitionsliste. (d) Eine verschachtelte Liste.

65 Tabellen Themen Eigene Seite erstellen Text Listen Tabellen Grafiken Links Erstellen Sie eine Seite einer Tabelle. (a) Die Tabelle soll mindestens 3 Spalten und 5 Zeilen haben.

66 Grafiken Themen Eigene Seite erstellen Text Listen Tabellen Grafiken Links Erstellen Sie eine Seite, die eine Grafik beinhaltet.

67 Links Themen Eigene Seite erstellen Text Listen Tabellen Grafiken Links Nach dem Sie die Seiten validiert haben, verlinken Sie die Startseite (index.html) mit den anderen Seiten.

68

HTML-Grundlagen (X)HTML:

HTML-Grundlagen (X)HTML: HTML-Grundlagen (X)HTML: < > beginnender HTML Tag schließender HTML Tag < /> leere HTML Elemente Attribute und Werte &.; Sonderzeichen, HTML Entities Aufbau einer Datei Ein

Mehr

Digitale Medien. Übung

Digitale Medien. Übung Digitale Medien Übung HTML Heute Hyper Text Markup Language Beschreibungssprache von WWW-Seiten: Enthält die Struktur eines Dokuments und teilweise die Darstellung. ich bin eine Überschrift

Mehr

Übung zur Vorlesung Digitale Medien. Hanna Schneider Ludwig-Maximilians-Universität München Wintersemester 2014/2015

Übung zur Vorlesung Digitale Medien. Hanna Schneider Ludwig-Maximilians-Universität München Wintersemester 2014/2015 Übung zur Vorlesung Digitale Medien Hanna Schneider Ludwig-Maximilians-Universität München Wintersemester 2014/2015 1 Hyper Text Markup Language Beschreibungssprache von WWW-Seiten: Enthält die Struktur

Mehr

Meine erste Homepage - Beispiele

Meine erste Homepage - Beispiele Meine erste - Beispiele 1. Beispiel meine Willkommen auf meiner Befehle nicht über Hier ist ein Senior, der noch fit für's Internet ist. Probieren wir

Mehr

<!DOCTYPE HTML PUBLIC -//W3C//DTD HTML 4.01 Transitional//EN http://www.w3.org/tr/html4/loose.dtd> HTML Theoriefragen 1. Wofür steht die Abkürzung HTML? 2. Warum ist HTML keine Programmier sprache? 3. Wofür steht die Abkürzung DTD? 4. Beantworten Sie die Fragen zur folgenden DTD:

Mehr

Praktikum zur Veranstaltung XML-Technologie: Übung 09

Praktikum zur Veranstaltung XML-Technologie: Übung 09 Fachhochschule Wiesbaden - Fachbereich Informatik Praktikum zur Veranstaltung XML-Technologie: Übung 09 XSLT Eine HTML-Tabelle 06.01.2005 (c) 2004 H. Werntges, FB Informatik, FH Wiesbaden 1 Organisatorisches

Mehr

12. Jgst. 3. Kursarbeit Datum: Fach: Informationsverarbeitung (Leistungskurs) & )!!*+,!- -.!-

12. Jgst. 3. Kursarbeit Datum: Fach: Informationsverarbeitung (Leistungskurs) & )!!*+,!- -.!- 12. Jgst. 3. Kursarbeit Datum: 26.03.2007 Klasse: GY 05 c Fach: Informationsverarbeitung (Leistungskurs) Themen: XHTML; CSS Name: Bitte speichern Sie Ihre Ergebnisse regelmäßig. Punkte:!" # Note: 8 $ %!&'(

Mehr

1 Einführung Die Sprachen HTML und XHTML Struktur einer HTML Seite Webseiten speichern... 2

1 Einführung Die Sprachen HTML und XHTML Struktur einer HTML Seite Webseiten speichern... 2 HTML GRUNDLAGEN 1 Einführung.. 1 2 Die Sprachen HTML und XHTML. 1 3 Struktur einer HTML Seite 1 4 Webseiten speichern.. 2 5 Elemente für die Seitenstruktur 2 6 Seiten und Inhalte verlinken. 4 7 Sonderzeichen

Mehr

Erstellen eines HTML-Templates mit externer CSS-Datei

Erstellen eines HTML-Templates mit externer CSS-Datei Erstellen eines HTML-Templates mit externer CSS-Datei Eigenschaften der Lösung Menü mit 2 Ebenen ohne Bilder, Menü besteht aus Text (Links) Durch CSS kann das Menü aber auch die Seite angepasst werden

Mehr

XHTML. Lernfragen zu XHTML. Was ist HTML? Überblick

XHTML. Lernfragen zu XHTML. Was ist HTML? Überblick Lernfragen zu XHTML XHTML Ist XHTML eine Erweiterung von HTML? Wie hängt XHTML mit XML zusammen? Wie ist ein XHTML-Dokument strukturiert? Wo sind die klassischen Einsatzgebiete von XHTML? Referat von Peter

Mehr

Einführung in HTML. Hui Dai. WS05/ Hui Dai 1

Einführung in HTML. Hui Dai. WS05/ Hui Dai 1 Einführung in HTML Hui Dai Hui Dai dai@in.tum.de 1 Elemente einer Internetseite: Textabsätze Farben Layout, d.h. Anordnung und Ausrichtung der einzelnen Elemente Überschriften Listen Tabellen Links Grafiken

Mehr

Übung zur Vorlesung. Digitale Medien. Vorlesung: Heinrich Hußmann Übung: Renate Häuslschmid, Hanna Schneider

Übung zur Vorlesung. Digitale Medien. Vorlesung: Heinrich Hußmann Übung: Renate Häuslschmid, Hanna Schneider Übung zur Vorlesung Digitale Medien Vorlesung: Heinrich Hußmann Übung: Renate Häuslschmid, Hanna Schneider Wintersemester 2015/16 Hyper Text Markup Language Beschreibungssprache von WWW-Seiten: Enthält

Mehr

Digitale Medien. Übung zur Vorlesung. Vorlesung: Heinrich Hußmann Übung: Renate Häuslschmid

Digitale Medien. Übung zur Vorlesung. Vorlesung: Heinrich Hußmann Übung: Renate Häuslschmid Übung zur Vorlesung Digitale Medien Vorlesung: Heinrich Hußmann Übung: Renate Häuslschmid Wintersemester 2016/17 Hyper Text Markup Language Beschreibungssprache von WWW-Seiten: Enthält die Struktur eines

Mehr

Einführung in HTML. Tutorium. Präsentation der Sitzung vom 2./9. Juni 2004 Martin Stricker

Einführung in HTML. Tutorium. Präsentation der Sitzung vom 2./9. Juni 2004 Martin Stricker Tutorium Einführung in HTML Präsentation der Sitzung vom 2./9. Juni 2004 Martin Stricker martin.stricker@rz.hu-berlin.de Programm Grundlagen von HTML Objekte, Elemente, Tags Grundaufbau eines HTML-Dokuments

Mehr

Projektseminar "Texttechnologische Informationsmodellierung"

Projektseminar Texttechnologische Informationsmodellierung Projektseminar "Texttechnologische Informationsmodellierung" Markup- und Metasprachen Ziel dieser Sitzung Nach dieser Sitzung sollten Sie: Mit dem Begriffen Markupsprachen bzw. Auszeichungssprachen und

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Florian Bauer HTML Seite 2 von 10

Inhaltsverzeichnis. Florian Bauer HTML Seite 2 von 10 HTML Inhaltsverzeichnis HTML Grundlagen... 3 Was ist HTML... 3 URL... 3 HTTP... 3 WWW Funktionsweise... 3 HTML Grundgerüst... 4 Grobes Grundgerüst... 4 Feines Grundgerüst... 4 HTML-Elemente... 5 Tags...

Mehr

Die Bilder in diesen Folien sind urheberrechtlich geschützt. Medientechnik. Hypertext Markup Language

Die Bilder in diesen Folien sind urheberrechtlich geschützt. Medientechnik. Hypertext Markup Language Die Bilder in diesen Folien sind urheberrechtlich geschützt. Medientechnik Hypertext Markup Language About Daniel Mies Computervisualisitik, Diplom E-Mail: ugotit@uni-koblenz.de Folien & more: http://uni.ugotit.de

Mehr

Signatur mit Formatierung

Signatur mit Formatierung Bedienungstip: Signatur mit Formatierung Seite 1 Signatur mit Formatierung Es können Signaturen hinterlegt werden, die beim Erstellen von Nachrichten automatisch angehängt werden. Das ist sehr praktisch,

Mehr

XHTML und CSS. Marco Skulschus Daniel Winter Alexander Muß

XHTML und CSS. Marco Skulschus Daniel Winter Alexander Muß XHTML und CSS Marco Skulschus Daniel Winter Alexander Muß 1 2 XHTML und CSS Marco Skulschus Daniel Winter Alexander Muß Webseite zum Buch: www.comelio-medien.com/dedi3_568.php 2008 Comelio Medien 3 Alle

Mehr

Diese neuen Gestaltungsmöglichkeiten können nun auf den Web-Anzeigenmarkt angewandt werden: Wissensbaustein»Anzeigenmarkt: CSS-Einsatz«(S.

Diese neuen Gestaltungsmöglichkeiten können nun auf den Web-Anzeigenmarkt angewandt werden: Wissensbaustein»Anzeigenmarkt: CSS-Einsatz«(S. 128 5XHTML&CSS* Wissensbaustein»CSS: ID-Attribut«(S. 180) Wissensbaustein»CSS: Umrandungen«(S. 182) Wissensbaustein»CSS: Füllungen & Abstände«(S. 185) Wissensbaustein»CSS: Pseudo-Klassen & -Elemente«(S.

Mehr

Hypertext Markup Language HTML. Stefan Szalowski Internet-Technologien HTML

Hypertext Markup Language HTML. Stefan Szalowski Internet-Technologien HTML Hypertext Markup Language HTML Hypertext Markup Language HTML Cascading Style Sheets CSS Zwei Sprachen, mit denen Webseiten erstellt werden HTML: Strukturieren von Inhalten durch Elemente Überschriften,

Mehr

Übungen. DI (FH) Levent Öztürk

Übungen. DI (FH) Levent Öztürk Übungen DI (FH) Levent Öztürk Übersicht Entwicklungsumgebung PHPMYADMIN Datenbank anlegen User anlegen Tabellen Anlegen Datenbankzugriffe über PHP 01.04.2014 DI (FH) Levent Öztürk 2 Entwicklungsumgebung

Mehr

Ergänzungen zum HTML - Grundkurs

Ergänzungen zum HTML - Grundkurs Ergänzungen zum HTML - Grundkurs Ein HTML - Dokument besteht grundsätzlich aus zwei Teilen; HEADER (Kopf, enthält allg. Angaben zu Titel und ähnlich) BODY (Körper, enthält den eigentlichen Text mit Überschriften,

Mehr

Internet und Webseiten-Gestaltung

Internet und Webseiten-Gestaltung Internet und Webseiten-Gestaltung Wirtschaftsinformatik 3 Vorlesung 28. April 2004 Dipl.-Inf. T. Mättig 2004-04-28 Internet und Webseiten-Gestaltung - T. Mättig 1 Vorbemerkungen Dipl.-Inf. T. Mättig E-Mail:

Mehr

Web-Programmierung (WPR)

Web-Programmierung (WPR) Web-Programmierung (WPR) TFH-Berlin Sommer Semester 2008 Manfred Gruner mailto:wpr@gruner.org Web-Programmierung (WPR) Literatur: Web-Technologien (Heiko Wöhr) Konzepte Programmiermodelle - Architekturen

Mehr

Grundaufbau eines HTML5-Dokumentes (Grautöne visualisieren die Zwiebelstruktur des Dokumentes)

Grundaufbau eines HTML5-Dokumentes (Grautöne visualisieren die Zwiebelstruktur des Dokumentes) <!doctype html> <html lang=de> <head> Grundaufbau eines HTML5-Dokumentes (Grautöne visualisieren die Zwiebelstruktur des Dokumentes) name Ihres HTML-Dokumentes

Mehr

hotelanfrage_sample Necessary cookie