Epicor. für Fertigungsunternehmen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Epicor. für Fertigungsunternehmen"

Transkript

1 Epicor für Fertigungsunternehmen

2 Epicor bedient Ihre heutigen Anforderungen und lässt sich flexibel auch auf künftige Herausforderungen und Veränderungen anpassen.

3 Epicor für Fertigungsunternehmen Epicor für die Fertigung Ein inspirierende Lösung für innovative Fertigungsunternehmen Epicor versteht, dass Sie, wie viele Fertigungsunternehmen weltweit, jeden Tag neue Herausforderungen annehmen und meistern müssen. Manche dieser Herausforderungen sind auf die Expansion und die Globalisierung der Branche zurückzuführen. Andere wiederum sind hausgemacht - interne Ineffizienzen, die Ihre Wettbewerbsfähigkeit in Bezug auf Kosten, Qualität oder Reaktionszeit behindern. Wiederum andere erwachsen aus der Notwendigkeit, Ihre Geschäftsprozesse mit denen Ihrer Kunden und Lieferanten, mit verschiedenen Betriebstätten, Lagern und Distributionskanälen zu verschmelzen. Es gibt selten Patentrezepte, wie mit neuen Anforderungen und Marktbedingungen umzugehen ist. Schlüssel zum Erfolg sind jedoch immer Kommunikation, Zusammenarbeit, Flexibilität, Wendigkeit und Innovationsfähigkeit. Global zu bestehen, geographische Grenzen zu überbrücken, strategische Vielsetigkeit zu entfalten und Ineffizienzen in der Lieferkette abzustellen - bei all diesen Aufgaben können Ihnen Epicor- Technologien helfen, um interne Prozesse im Unternehmen oder zwischen Niederlassungen schnell und präzise zu optimieren. Das Synchronisieren des komplexen Beziehungsgeflechts zwischen Angebot, Auftrag und Erfüllung ist die Grundlage für neue, branchenführende Leistungen. Epicor Manufacturing hilft Ihnen, in jeder Betriebsstätte maximale Effizienz zu erzielen durch innovative Technologie, die Ihr gesamtes Unternehmen abdeckt. manufacturers Inspired Inspire innovation 1

4 Epicor Software Corporation Erweiterte Unternehmenslösungen Epicor für Fertigungsunternehmen ist eine integrierte ERP-Softwarelösung. Sie ermöglicht die Auswahl und Planung aller Ressourcen, die Sie für die Erfassung, Fertigung, Lieferung und Rechnungsstellung Ihrer Kundenaufträge benötigen. Eine verteilte, aber gemeinsam genutzte Datenbank bietet jederzeit Zugang zu den gewünschten Informationen, damit alle Mitarbeiter entlang der Lieferkette fundierte Entscheidungen treffen können. Die branchenführende Technologie erlaubt Fertigungsunternehmen jeder Größe und deren Partnern eine Kommunikation in Echtzeit. Epicor für Fertigungsunternehmen zeichnet sich durch seinen dezidierten Schwerpunkt auf Ressourcenplanung und -management aus - innerhalb eines Standortes oder unternehmensübergreifend. Dieses umfassende Konzept wirkt insbesondere auf die Bereiche Customer Relationship Management (CRM), Lieferkettenmanagement (Supply Chain Management, SCM), Produktlebenszyklus-Management (Product Lifecycle Management, PLM), Qualitätsmanagement (Quality Performance Management, QPM) und Business Performance Management (BPM). Hersteller jeder Größe haben erkannt, dass eine nahtlos integrierte Lösung aus einer Hand einem Puzzle aus Insellösungen weit überlegen ist. 2

5 Epicor für Fertigungsunternehmen Know-how in der Fertigungsindustrie Epicor für Fertigungsunternehmen wurde für verschiedene Produktionsprozesse und -umgebungen konzipiert, einschließlich Auftragsfertigung, Einzelfertigung, Variantenfertigung, parallele Auftrags- und Lagerfertigung und Lagerfertigung. Epicor führt eine über 40-jährige Tradition fort: die Entwicklung von branchenführenden Lösungen für schnell wachsende Fertigungsunternehmen im Mittelstand und für Niederlassungen internationaler Konzerne. Das skalierbare und modulare Konzept von Epicor für Fertigungsunternehmen mit seinen umfassenden Funktionalitäten ermöglicht es, das Wachstum Ihres Unternehmens durch schnelle Implementierung. Sie können zwischen Vor-Ort-, Hosted- und Cloud- Lösungen wählen. Epicor für Fertigungsunternehmen ist die ideale Komplettlösung für viele Branchen: Maschinen- und Anlagenbau, Automobilindustrie, Medizintechnik, Elektronik und Elektrotechnik, Metallverarbeitung sowie Gummi und Kunststoff. Epicor hat große Projekterfahrung in diesen Branchen und hat robuste Lösungen entwickelt: Zentrales Customer Relationship Management Effizientes Vertriebs- und Servicemanagement Regelbasierte Produktkonfiguration Echzeit-Produktionsmanagement Vollständige Steuerung komplexer Projekte mit mehreren Phasen Qualitäts- und Compliancemanagement Umfassendes Produkdatenmanagement, einschließlich Produktlebenzyklus-Management (PLM) Integriert, umfangreiche Planung und Disposition Umfassendes Materialmanagement, einschließlich cradle-to-grave Serien- und Chargenkontrolle Unterstützung von Lean-Strategien Umfassendes Lieferkettenmanagement Integriertes Wartungsmanagement Transparente Buchhaltung Portale, Dashboards, Business Process Management und Enterprise Search für ein komfortables Business Performance Management Ortsunabhängig dank Epicor Mobile-Anwendungen Implementierbar als Vor-Ort-, Hosted- und Cloud-Lösung Epicor für Fertigungsunternehmen ist eine leistungsstarke, aber dennoch benutzerfreundliche Lösung für Fertigungsunternehmen weltweit. Komplett integriert und mit zahlreichen innovativen Tools ausgestattet, bietet das Synchronisieren von Angebot, Auftrag und Erfüllung eine brancheführende Leistungsfähigkeit. 3

6 Epicor Software Corporation Leistungsfähige Lieferkette Epicor für Fertigungsunternehmen bietet umfangreiche Funktionalitäten für Ihr Lieferkettenmanagement und Ihren Vertrieb auf einer einzigen Plattform. Damit können Sie mit den richtigen Werkzeugen die Bestellungen montieren, und ausliefern - und zwar nach dem Zeitplan des Kunden. Dies ermöglicht es Fertigungsunternehmen, optimale Leistung zu erbringen. Lean Strategien Sowohl der Wettbewerbsdruck wie auch der Kundeneinfluss auf die Produktflexibilität und das Auftragsvolumen sind gestiegen. Dies erfordert einen klaren Fokus auf Schlankheitskuren im Produktionsprozess und allen weiteren Prozessen, die an der Generierung von Erlösen beteiligt sind. Epicor ist entsprechend ideal aufgestellt: voll integrierte Module und Funktionalitäten wie Customer Relationship Management und Lieferantenbeziehungsmanagement, bedarfsorientierte Kanban -Produktion, lean Kennzahlen, Unternehmensportale und eine Epicor True SOA -Architektur, die Verschwendung in internen Prozessen reduziert und damit die Produktivität optimiert. Flexible Wege der Implemetierung Für Ihr wachsendes Unternehmen mit sich ändernden Bedingungen benötigen Sie eine Lösung, die mit Ihnen wächst und sich anpassen lässt. Epicor für Fertigungsunternehmen können Sie Vor-Ort, Hosted oder in der Cloud einsetzen. Als Komplettlösung mit verschiedenen Einsatzwegen bietet Ihnen Epicor für Fertigungsunternehmen eine enorme Flexibilität. Bei begrenzten IT-Ressourcen bietet sich das Hosted- oder Cloud- Modell an. Sollte sich dann Ihr Unternehmen verändern und wachsen, können Sie zügig auf eine Vor-Ort-Lösung umsatteln. Epicor ist einer der wenigen Anbieter, die für die SaaS- und Vor- Ort-Lösung die gleiche Produktlösung anbieten - und der einzige Anbieter, bei dem Kunden beides einsetzen. Business ortsunabhängig: Globale Lösungen, lokales Know-How Sie stehen unter massivem Wettbewerbsdruck - von boomenden Großkonzernen bis zu aggressiven, kleinen und beweglichen Firmen um die Ecke. Die Lösungen von Epicor sind darauf ausgelegt, die individuellen Anforderungen und Bedürfnisse von Unternehmen verschiedener Branchen abzudecken. Hierzu gehören beispielsweise die Fertigungsindustrie, der Groß- und Einzelhandel, Dienstleister und das Gastgewerbe. Die Mitarbeiter in unseren Niederlassungen rund um den Globus sammeln Ideen und Informationen, entwickeln Anwendungen, implementieren Software - und helfen Unternehmen bei der Umsetzung von Erfolgsrezepten, damit sie auf ihren Märkten konkurrieren und bestehen können. Epicor bietet einen Komplettlösungs-Ansatz mit Szenarien- Templates für die Geschäftszentrale wie auch deren Niederlassungen und Betriebsstätten. Epicor zeichnet sich durch überzeugende Funktionalitäten aus, die eine lokale, regionale oder zentrale Nutzung von Standardprozessen in einem konsistenten und umfassenden Sicherheitsrahmen ermöglichen. Dies stellt sicher, dass lokal erstellte betriebsrelevante Informationen aufwärts in eine einzige, konsolidierte Darstellung der weltweiten Aktivitäten fließen, die die Leistung Ihres Unternehmens korrekt widerspiegelt. Technologie im Dienste des Unternehmens Die Epicor-Architektur aus branchenführenden Technologien ist Herz und Hirn von Epicor für Fertigungsunternehmen. Sie bildet die Grundlage, auf der die Unternehmen Strategien umsetzen und Ziele erreichen. Die Technologien arbeiten reibungslos und effektiv im Hintergrund miteinander und optimieren so die Produktivität. Epicor ist als Branchenführer für seine innovativen ERP-Lösungen bekannt, die auf einer konsistent serviceorientierten Architektur (Epicor True SOA) aufbauen. Services sind hier eigenständige Module der Geschäftslogik, die je nach Bedarf miteinander kombiniert werden können. Sie sind plattformunabhängig und können dynamisch platziert, aufgerufen und genutzt werden. Sie können zudem zur Konfiguration und Rekonfiguration von Prozessen sowie für eine bessere Integration von Anwendungen verwendet werden. 4

7 5 Epicor für Fertigungsunternehmen

8 Epicor Suite und Modulübersicht Finanzmanagement Hauptbuch Kreditorenbuchhaltung Debitorenbuchhaltung Finanzmittelverwaltung Anlagenbuchhaltung Erweiterte Zuordnungen Konsolidierungen und Eliminierung Steuermanagement Customer Relationship Management Kontaktmanagement Lead- und Opportunity-Management Anfragemanagement Marketingmanagement Mobile Connect Vertriebsmanagement Kostenvoranschlags- und Angebotsmanagement Auftragsmanagement Nachfragemanagement Erweitertes EDI Point of Sale ecommerce Personalmanagement Lohn- und Gehaltsabrechnung Personalwesen Schulung und Personalbeschaff ung Self-Servicetools für Mitarbeiter Servicemanagement Kundendienst Vertragsmanagement Wartungsmanagement Warenrücksendung (RMA) Enterprise Performance Management Komplexe Finanzberichterstellung Budgetierung, Planung und Prognosen Data Store und Data Warehousing Scorecards und KPIs Tracker und Dashboards Governance, Risk und Compliance Risikomanagement Sicherheitsmanagement Unternehmensvorschriften Weltweite Handelsvorschriften Umwelt- und Energiemanagement 6

9 en Lieferkettenmanagement Einkaufsmanagement Ausschreibung und Beschaffung Bestandsverwaltung Versand und Wareneingang Lagerverwaltung Erweitertes Materialmanagement Produktionsmanagement Auftragsmanagement Schlanke Produktion Produktionssteuerung (MES) Qualitätssicherung Erweitertes Qualitätsmanagement Planung und Disposition Prognose und Master-Fertigungsplanung Materialbedarfsplanung Disposition und Ressourcenmanagement Erweiterte Planung und Disposition Projektmanagement Projektplanung Ressourcenmanagement Zeitmanagement Kostenmanagement Projektabrechnung Produktdatenmanagement Stückliste Ablaufpläne Produktkalkulation Technische Änderungs- und Versionskontrolle Produktlebenszyklus-Management Produktkonfi guration Geschäftsarchitektur Unternehmensmanagement Serviceorientierte Architektur Microsoft.NET Framework Web Access, Mobile Access, Webdienste Betriebssystem- und Datenbankunabhängigkeit SaaS-, Hosted- oder Vor-Ort-Betrieb Geschäftsprozessmanagement Information Worker Service Connect Portal Web 2.0 Globales Unternehmensmanagement Multi-Company Management Währungsmanagement Globales Multisite-Management Mehrsprachiges Datenmanagement Stammdatenmanagement Copyright 2013 Epicor Software Corporation oder eine Tochtergesellschaft davon. Alle Rechte vorbehalten. 7

10 Epicor Software Corporation Schwerpunkt Fertigungsindustrie Epicor für Fertigungsunternehmen wurde für Firmen entwickelt, die mit weniger Ressourcen ihre Produktivität steigern möchten. Die innovativen Epicor-Technologien helfen modernen Unternehmen, Barrieren abzubauen und Geschäftsprozesse zu optimieren und gleichzeitig schnell und flexibel auf Kundenwünsche zu reagieren. Ganz gleich, ob es sich bei Ihrem Betrieb um ein junges oder mittelständisches Unternehmen oder eine Tochtergesellschaft eines global agierenden Konzerns handelt die umfassende Erfahrung von Epicor mit der Entwicklung von Unternehmenslösungen kombiniert mit dem Fokus auf Schlüsselindustrien minimiert Ihr Implementierungsrisiko. Für Menschen gedacht. Für die Zukunft gemacht. Sofort einsatzbereit. Die Unternehmenssoftware der nächsten Generation bietet neue technologische Möglichkeiten, die dem Anwender echte Vorteile bringen. Tools für Social Computing und Enterprise Web 2.0 verschaffen dem Unternehmen einen Mehrwert durch bessere Funktionalitäten für den Anwender. Der branchenführende Technologierahmen von Epicor ist der Motor der Epicor Unternehmenssoftware der nächsten Generation. Er verbindet Epicor True SOA und Web 2.0 mit dem Ziel, die heutigen Anforderungen von Unternehmen zu erfüllen und die notwendige Flexibilität bereitzustellen, um künftige Chancen nutzen zu können. Die Epicor-Lösungen der nächsten Generation unterstützen Unternehmen bei ihrem Schritt in die Zukunft, da sie innovative verbraucherorientierte Webkonzepte nutzen, um eine flexible und anpassungsfähige Anwendung zu schaffen, die maximale Produktivität bei minimalen Gemeinkosten bietet. Eine Anwendung, die nicht nur mit Ihnen wächst und sich mit Ihnen verändert, sondern die auch darauf ausgelegt ist, Ihre wichtigsten Ressourcen zu optimieren. Über Epicor Die Epicor Software Corporation ist ein weltweit führender ERP-Anbieter für mittelständische sowie große Unternehmen in der Fertigungsindustrie und im Handel. Mit über 40 Jahren Branchenerfahrung inspiriert Epicor mehr als Kunden in 150 Ländern. Mit Epicor Softwarelösungen für Enterprise Resource Planning (ERP), Supply Chain Management (SCM), Manufacturing Execution System (MES) und Human Capital Management (HCM) können Unternehmen eine höhere Effizienz und Wirtschaftlichkeit erzielen. Bekannt für seine Innovationen, Branchenerfahrung und höchsten Ansprüchen übernimmt Epicor als zentraler Ansprechpartner die Verantwortung, die lokale, regionale und global agierende Unternehmen erfordern. Neben der deutschen Niederlassung in Frankfurt am Main sowie den beiden Hauptsitzen in den USA ist Epicor mit mehr als 60 Filialen und Büros rund um den Globus vertreten. Weitere Informationen unter 8

11 Epicor für Fertigungsunternehmen

12 Epicor Software Corporation Für weitere Informationen zu Produkten und Dienstleistungen von Epicor kontaktieren Sie uns bitte +49(69) Hauptsitz USA San Francisco Bay Area 4120 Dublin Boulevard, Suite 300 Dublin, CA USA Toll Free: Telefon: Fax: Hauptsitz EMEA No. 1 The Arena Downshire Way Bracknell, Berkshire RG12 1PU United Kingdom Phone: Fax: Hauptsitz Deutschland Herriotstraße Frankfurt am Main Deutschland Telefon: +49(69) Fax: +49(69) Diese Publikation ist nur zu Informationszwecken gedacht und kann ohne Ankündigung geändert werden. Dieses Dokument und seine Inhalte, einschließlich aller Meinungen, Daten und Funktionsbeschreibungen, werden zum Datum ihrer Veröffentlichung im Juni 2013 als aktuell und korrekt angesehen. Die Epicor Software Corporation stellt die hierin enthaltenen Informationen ohne Garantie, Zusicherungen oder Gewährleistung zur Verfügung und schließt insbesondere jede anwendbare konkludente Gewährleistung, beispielsweise für die Eignung für einen bestimmten Zweck, die Marktgängigkeit, die zufriedenstellende Qualität oder angemessene Sorgfalt, aus. Das Vorstehende gilt nicht für Schadensersatzansprüche gem. 1, 4 Produkthaftungsgesetz, bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit, für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder der fahrlässigen Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht. Die Nutzung der Epicor-Softwareprodukte unterliegt den Bedingungen der Lizenzvereinbarung für den Endverbraucher. Alle Beratungsleistungen von Epicor-Mitarbeitern erfolgen gemäß den Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Epicor-Leistungen. Die Verwendung derin diesem Dokument beschriebenen Lösung(en) mit anderen Softwareprodukten von Epicor oder Drittanbietern kann den Erwerb einer Lizenz für diese anderen Produkte erfordern. Epicor ist ein eingetragenes Warenzeichen der Epicor Software Corporation. Alle anderen Marken werden hiermit anerkannt. Dieses Dokument und seine Inhalte sind Eigentum der Epicor Software Corporation. Empfänger dieses Dokuments dürfen es nicht ohne die vorherige schriftliche Genehmigung von Epicor an Dritte weitergeben. Copyright 2013 Epicor Software Corporation.

Epicor Kompetenzprofil

Epicor Kompetenzprofil Epicor Kompetenzprofil Die Epicor Software Corporation ist ein anerkannter Marktführer als Anbieter für global einsetzbare Unternehmenssoftware. Rund 21.000 Kunden in mehr als 150 Ländern vertrauen auf

Mehr

Epicor Kompetenzprofil

Epicor Kompetenzprofil Epicor Kompetenzprofil Umfassendes Software-Portfolio für Unternehmen Vollständig serviceorientierte Architektur (SOA) Umfangreiche branchenspezifische Funktionalitäten Schnelle und wirtschaftliche Einführung

Mehr

Epicor. für Fertigungsunternehmen

Epicor. für Fertigungsunternehmen Epicor für Fertigungsunternehmen Epicor ERP verringert die Komplexität, lässt sich leichter bedienen und erlaubt durch bereichsübergreifende Zusammenarbeit schnellere Reaktionen. Epicor für Fertigungsunternehmen

Mehr

Konzepte und Methoden des Supply Chain Management

Konzepte und Methoden des Supply Chain Management Konzepte und Methoden des Supply Chain Management Kapitel 6 IT-Systeme für das Supply Chain Management Modul Produktionslogistik W 2332-02 SS 2014 Grundvoraussetzungen für eine erfolgreiche Planung und

Mehr

Konzepte und Methoden des Supply Chain Management. Kapitel 6 IT-Systeme für das Supply Chain Management Modul Produktionslogistik W 2332-02 SS 2015

Konzepte und Methoden des Supply Chain Management. Kapitel 6 IT-Systeme für das Supply Chain Management Modul Produktionslogistik W 2332-02 SS 2015 Konzepte und Methoden des Supply Chain Management Kapitel 6 IT-Systeme für das Supply Chain Management Modul Produktionslogistik W 2332-02 SS 2015 Grundvoraussetzungen für eine erfolgreiche Planung und

Mehr

Ein Epicor White Paper. Die passende ERP-Lösung für globale Unternehmen

Ein Epicor White Paper. Die passende ERP-Lösung für globale Unternehmen Ein Epicor White Paper Die passende ERP-Lösung für globale Unternehmen Zusammenfassung Viele Unternehmen agieren zunehmend globaler. Dazu gründen sie neue Betriebe und Standorte Fertigungsstätten, Niederlassungen,

Mehr

Wer in der ersten Liga spielt, braucht Profis.

Wer in der ersten Liga spielt, braucht Profis. Wer in der ersten Liga spielt, braucht Profis. Ihr erfahrener und kompetenter SAP Allround - Dienstleister Die Profis für Ihre IT. SAP optimal nutzen: Setzen Sie auf die geballte Manpower der Goetzfried

Mehr

Software Engineering 2 (SWT2) Dr. Alexander Zeier. Chapter 3: Introduction to ERP Systems

Software Engineering 2 (SWT2) Dr. Alexander Zeier. Chapter 3: Introduction to ERP Systems Software Engineering 2 (SWT2) Dr. Alexander Zeier Chapter 3: Introduction to ERP Systems Standard Software vs. Individual Software 2 Software wird meist in 2 Phasen erstellt 1. Auftrag eines Kunden zur

Mehr

Software as a Service Was ist drin für mittelständische Unternehmen? Carsten Hahn, SAP AG

Software as a Service Was ist drin für mittelständische Unternehmen? Carsten Hahn, SAP AG Software as a Service Was ist drin für mittelständische Unternehmen? Carsten Hahn, SAP AG IT-Investments heute Ist SaaS eine Alternative? Ergebnisse des Technologie Reports von Ardent Solutions im April

Mehr

Product Lifecycle Management

Product Lifecycle Management Product Präsentation der Funktionen von PLM-Systemen Stud.-Ing. Ansprechpartner: Dr. -Ing. Harald Prior Fachhochschule Dortmund Sommersemester 2013 Inhaltsverzeichnis Seite 1 Seite 2 Seite 3 Seite 4 Seite

Mehr

Microsoft Dynamics Mobile Solutions

Microsoft Dynamics Mobile Solutions Microsoft Dynamics Mobile Solutions ERP und CRM jederzeit und überall Michael Meyer Technologieberater Dynamics AX Microsoft Deutschland GmbH Was ist Microsoft Dynamics? Supply Chain Management Finance

Mehr

Ein Epicor White Paper. Erfolgsrezepte für die ERP-Implementierung

Ein Epicor White Paper. Erfolgsrezepte für die ERP-Implementierung Ein Epicor White Paper Erfolgsrezepte für die ERP-Implementierung Inhalt Einführung 1 Erfolgsrezepte für die ERP-Implementierung 2 Die Geschäftsprozesse und wesentliche Anforderungen verstehen 2 Business

Mehr

Wege aufzeigen. Peter Burghardt, techconsult GmbH. September 2015. 2015 techconsult GmbH Tel.: +49 (0) 561/8109-0 www.techconsult.

Wege aufzeigen. Peter Burghardt, techconsult GmbH. September 2015. 2015 techconsult GmbH Tel.: +49 (0) 561/8109-0 www.techconsult. Wege aufzeigen Wege aufzeigen Flexibilität und Effizienz in den Unternehmensprozessen des Mittelstands: Welche Rolle spielt die Cloud? Microsoft Azure SMB Fokustag Webcast Peter Burghardt, techconsult

Mehr

Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen.

Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen. Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen. Das ist die Microsoft Cloud. Jedes einzelne Unternehmen ist einzigartig. Ob Gesundheitswesen oder Einzelhandel, Produktion oder Finanzwesen keine zwei Unternehmen

Mehr

Epicor Vantage GLOBAL ENTERPRISE RESOURCE PLANNING

Epicor Vantage GLOBAL ENTERPRISE RESOURCE PLANNING Epicor Vantage GLOBAL ENTERPRISE RESOURCE PLANNING EPICOR VANTAGE Moderne ERP-Anwendungen der nächsten Generation für den internationalen Einsatz Epicor Software Corporation hat erkannt, dass Sie, ebenso

Mehr

Accenture Clone and Test for Cloud. Personaldaten in SuccessFactors Employee Central kopieren, anonymisieren und testen

Accenture Clone and Test for Cloud. Personaldaten in SuccessFactors Employee Central kopieren, anonymisieren und testen Accenture Clone and Test for Cloud Personaldaten in SuccessFactors Employee Central kopieren, anonymisieren und testen Accenture Software for Human Capital Management unterstützt Unternehmen dabei, die

Mehr

IT-Consulting und ERP-Software aus einer Hand: Ganzheitlich. Individuell. Zukunftsorientiert.

IT-Consulting und ERP-Software aus einer Hand: Ganzheitlich. Individuell. Zukunftsorientiert. IT-Consulting und ERP-Software aus einer Hand: Ganzheitlich. Individuell. Zukunftsorientiert. Sichern Sie sich Ihren Vorsprung im Wettbewerb! Mit dem richtigen Partner ökonomisch wirtschaften Perspektiven

Mehr

Präsentation von SolvAxis

Präsentation von SolvAxis Präsentation von SolvAxis 4 Unsere Philosophie Unser Metier Die Spezialistin der Businesslösungen für KMU Entwicklung von Unternehmenssoftware Vertrieb von Unternehmenssoftware Dienstleistungen 5 Unsere

Mehr

ITML FORUM 2015. Rundum Perspektiven für Ihr Business

ITML FORUM 2015. Rundum Perspektiven für Ihr Business ITML FORUM 2015 Rundum Perspektiven für Ihr Business Omni-Channel E-Commerce in der SAP Welt FELIX HÖLL 22.06.2015 Die Entwicklung des E-Commerce Bildquelle: http://1.nieuwsbladcdn.be/assets/images_upload/2011/08/28/markt.jpg

Mehr

Kurzinformation. für kundenorientierte Unternehmen

Kurzinformation. für kundenorientierte Unternehmen Kurzinformation zum godesys ERP für kundenorientierte Unternehmen Erfolg ist strategisch. Im Prinzip ist es einfach: Erfolgreiche Unternehmen verfolgen eine Strategie. Sie steigern ihre Gewinne oder senken

Mehr

Oracle Datenbank: Chancen und Nutzen für den Mittelstand

Oracle Datenbank: Chancen und Nutzen für den Mittelstand Oracle Datenbank: Chancen und Nutzen für den Mittelstand DIE BELIEBTESTE DATENBANK DER WELT DESIGNT FÜR DIE CLOUD Das Datenmanagement war für schnell wachsende Unternehmen schon immer eine große Herausforderung.

Mehr

ERP-Lösungen für Ihr einzigartiges Unternehmen. mercaware - Software, die sich anpasst.

ERP-Lösungen für Ihr einzigartiges Unternehmen. mercaware - Software, die sich anpasst. ERP-Lösungen für Ihr einzigartiges Unternehmen. mercaware - Software, die sich anpasst. Mit Leidenschaft und Kompetenz für Ihre individuelle ERP-Lösung Die All for Accounting GmbH aus Stuttgarter entwickelt

Mehr

INNOFUTURE. IF Enterprise Manager ENTERPRISE SOFTWARE WWW.INNOFUTURE.COM

INNOFUTURE. IF Enterprise Manager ENTERPRISE SOFTWARE WWW.INNOFUTURE.COM AND SERVICES FOR INNOVATIVE MANAGMENT WE REVOLUTIONIZE MANAGEMENT I N N O V A T I O N S FOR PEOPLE Der Enterprise Manager von INNOFUTURE Enterprise Software ist eine Software zur integrierten Unternehmenssteuerung

Mehr

ERP-Systeme für den Mittelstand. SAP Business ByDesign 02.05.2012. Agenda. -Systemhaus in Ihrer Nähe. am Beispiel von:

ERP-Systeme für den Mittelstand. SAP Business ByDesign 02.05.2012. Agenda. -Systemhaus in Ihrer Nähe. am Beispiel von: ERP-Systeme für den Mittelstand am Beispiel von: SAP Business ByDesign Das -Systemhaus in Ihrer Nähe Über sine qua non und SAP-Basis-Technologien und Positionierung Business bydesign Details - Agenda ITbyCloud_Industry_Templates

Mehr

Straffe Prozesse und Geschäftstransparenz in der Cloud

Straffe Prozesse und Geschäftstransparenz in der Cloud süberblick SAP-en für kleine und mittelständische Unternehmen SAP Business One Cloud Herausforderungen Straffe Prozesse und Geschäftstransparenz in der Cloud Profitables Wachstum kostengünstig und einfach

Mehr

Product Lifecycle Management Studie 2013

Product Lifecycle Management Studie 2013 Product Lifecycle Studie 2013 PLM Excellence durch die Integration der Produktentwicklung mit der gesamten Wertschöpfungskette Dr. Christoph Kilger, Dr. Adrian Reisch, René Indefrey J&M Consulting AG Copyright

Mehr

«Liebe LeserInnen». Unser Ziel >> Ihr wirtschaftlicher Erfolg heute und morgen.

«Liebe LeserInnen». Unser Ziel >> Ihr wirtschaftlicher Erfolg heute und morgen. daneco «Liebe LeserInnen». Ihre Anforderungen >> Sie suchen einen Berater, der Ihr Geschäft versteht. Einen Partner, der Ihre Lösung aus einer Hand liefert. Eine Lösung mit dem grössten Nutzen, dem kleinsten

Mehr

Die neue Office Welt. Dominik Lutz 22.06.2015

Die neue Office Welt. Dominik Lutz 22.06.2015 Die neue Office Welt Dominik Lutz 22.06.2015 Verschiedene Unternehmensbereiche Personal Einkauf Entwicklung Vertrieb Service Marketing Buchhaltung ITML 23.06.2015 Seite 2 Verschiedene Tätigkeiten Telefonate

Mehr

Blick in die Zukunft anhand von... SAP Business ByDesign einfach umfassend flexibel. Rainer Zinow SAP AG 4. Dezember 2008

Blick in die Zukunft anhand von... SAP Business ByDesign einfach umfassend flexibel. Rainer Zinow SAP AG 4. Dezember 2008 Blick in die Zukunft anhand von... SAP Business ByDesign einfach umfassend flexibel. Rainer Zinow SAP AG 4. Dezember 2008 Software-as-a-Service und die zugrundeliegenden technologischen Innovationen Anwendungen

Mehr

Hybride und endnutzerorientierte Cloudlösungen sind das Erfolgsmodell der Gegenwart

Hybride und endnutzerorientierte Cloudlösungen sind das Erfolgsmodell der Gegenwart Hybride und endnutzerorientierte Cloudlösungen sind das Erfolgsmodell der Gegenwart Customer and Market Strategy, Cloud Business Unit, SAP AG Mai 2013 Geschwindigkeit. Schnelles Aufsetzen neuer Themen

Mehr

Forum zum Erfahrungsaustausch in Sachen Qualitätsmanagement SUBSEQ Consulting GmbH

Forum zum Erfahrungsaustausch in Sachen Qualitätsmanagement SUBSEQ Consulting GmbH Forum zum Erfahrungsaustausch in Sachen Qualitätsmanagement SUBSEQ Consulting GmbH im September 2010 Herzlich Willkommen! Wir begrüßen Sie recht herzlich zum GÄSTELISTE: 1. Q-DAY Q in München Seite 1 Ziel

Mehr

VDMA-Publikationsübersicht 1

VDMA-Publikationsübersicht 1 Trendthemen Industrie 4.0: Revolution, Zukunftsthema oder Hype? 24 Seiten (Sonderdruck VDMA Nachrichten) Bestellung bei: biljana.gabric@vdma.org http://www.plattform-i40.de/ Ansprechpartner: rainer.glatz@vdma.org,

Mehr

BW2 CRM. Next Generation Business Applications. Erfolg lässt sich organisieren.

BW2 CRM. Next Generation Business Applications. Erfolg lässt sich organisieren. BW2 CRM Next Generation Business Applications Erfolg lässt sich organisieren. Klasse entscheidet über Masse. Erfolgsfaktor Customer Relationship Management. Der Kunde hat heute mehr Auswahlmöglichkeiten

Mehr

Internet of Things wesentlicher Teil der Industrie 4.0 Strategie

Internet of Things wesentlicher Teil der Industrie 4.0 Strategie Products & Systems Processes & Software DI Werner Schöfberger, Leiter Business Unit Process Automation; Siemens AG Österreich Internet of Things wesentlicher Teil der Industrie 4.0 Strategie Inhalt Herausforderungen

Mehr

Kurzfristiges Liquiditätsmanagement Zahlungsströme im Blick

Kurzfristiges Liquiditätsmanagement Zahlungsströme im Blick Kurzfristiges Liquiditätsmanagement Zahlungsströme im Blick CP-Cash ist ein Modul der Corporate Planning Suite. KUrZFriStigeS LiqUiDitätSMAnAgeMent Kurzfristiges Liquiditätsmanagement. Mit CP-Cash können

Mehr

Balanced Scorecard Strategien umsetzen. CP-BSC ist ein Modul der Corporate Planning Suite.

Balanced Scorecard Strategien umsetzen. CP-BSC ist ein Modul der Corporate Planning Suite. Balanced Scorecard Strategien umsetzen CP-BSC ist ein Modul der Corporate Planning Suite. UnternehMenSSteUerUng Mit ViSiOn UnD StrAtegie Strategien umsetzen. Jedes Unternehmen hat strategische Ziele und

Mehr

Industrie 4.0 - Herausforderungen und Chancen in der Elektronikproduktion

Industrie 4.0 - Herausforderungen und Chancen in der Elektronikproduktion Agenda Industrie 4.0 - Herausforderungen und Chancen in der Elektronikproduktion Tägliche Herausforderungen & Chancen Industrielle Revolution Detailbeispiele Industrie 4.0 in der Elektronikproduktion Effizienzsteigerung

Mehr

Infografik Business Intelligence

Infografik Business Intelligence Infografik Business Intelligence Top 5 Ziele 1 Top 5 Probleme 3 Im Geschäft bleiben 77% Komplexität 28,6% Vertrauen in Zahlen sicherstellen 76% Anforderungsdefinitionen 24,9% Wirtschaflicher Ressourceneinsatz

Mehr

MARVIN BÄCKEREI- UND KONDITOREISOFTWARE. Die Komplettlösung für die modernen Anforderungen von Bäckereien und Konditoreien

MARVIN BÄCKEREI- UND KONDITOREISOFTWARE. Die Komplettlösung für die modernen Anforderungen von Bäckereien und Konditoreien MARVIN BÄCKEREI- UND KONDITOREISOFTWARE Die Komplettlösung für die modernen Anforderungen von Bäckereien und Konditoreien CLEVERE SOFTWARE FÜR SCHLAUE BÄCKER MARVIN ist eines der besten und leistungsfähigsten

Mehr

BRANCHENLÖSUNG FÜR DIE ETIKETTEN-, FOLIEN- UND VERPACKUNGSINDUSTRIE. Eine Branchenlösung auf Basis von Microsoft Dynamics NAV 2009

BRANCHENLÖSUNG FÜR DIE ETIKETTEN-, FOLIEN- UND VERPACKUNGSINDUSTRIE. Eine Branchenlösung auf Basis von Microsoft Dynamics NAV 2009 BRANCHENLÖSUNG FÜR DIE ETIKETTEN-, FOLIEN- UND VERPACKUNGSINDUSTRIE Eine Branchenlösung auf Basis von Microsoft Dynamics NAV 2009 BRANCHENLÖSUNG FÜR DIE ETIKETTEN-, FOLIEN- UND VERPACKUNGSINDUSTRIE Eine

Mehr

Cockpits und Standardreporting mit Infor PM 10 09.30 10.15 Uhr

Cockpits und Standardreporting mit Infor PM 10 09.30 10.15 Uhr Cockpits und Standardreporting mit Infor PM 10 09.30 10.15 Uhr Bernhard Rummich Presales Manager PM Schalten Sie bitte während der Präsentation die Mikrofone Ihrer Telefone aus, um störende Nebengeräusche

Mehr

Ambit AG Kundenveranstaltung

Ambit AG Kundenveranstaltung Ambit AG Kundenveranstaltung Infor CRM 29.01.2015 Asmus Jacobsen Channel Account Manager DACH Die Fakten im Überblick >$2,8 eine der >3.000 >13.000 >73.000 Mrd. Umsatz größten privaten Technologie- Firmen

Mehr

SAPs PLM Interface für CATIA V5

SAPs PLM Interface für CATIA V5 V6 SAPs PLM Interface für CATIA V5 Durchgängige, sichere und trotzdem schlanke Geschäftsprozesse erhöhen die Wettbewerbsfähigkeit in einem immer härteren globalen Wettstreit um die Gunst der potenziellen

Mehr

Warum sollte Ihr Unternehmen Adempiere einsetzen?

Warum sollte Ihr Unternehmen Adempiere einsetzen? Warum sollte Ihr Unternehmen Adempiere einsetzen? Authors Contribution Date Martine Lemillour (representing Posterita) Alexandre Tsang Mang Kin (representing Posterita) Joseph Brower (representing Nexus

Mehr

DSC-Template RUN4Supply

DSC-Template RUN4Supply unternehmensberatung und software gmbh SAP CRM - RUN4Supply DSC-Template RUN4Supply zur effizienten Einführung von SAP CRM Best Practice for Utilities Lieferant unternehmensberatung und software gmbh Den

Mehr

Ihre PRAXIS Software AG. a t o s. - nalytisch. - aktisch. - perativ. - trategisch. Unser atos Konzept für Ihren Erfolg

Ihre PRAXIS Software AG. a t o s. - nalytisch. - aktisch. - perativ. - trategisch. Unser atos Konzept für Ihren Erfolg Ihre PRAXIS Software AG a t o s - nalytisch - aktisch - perativ - trategisch Unser atos Konzept für Ihren Erfolg Das atos Konzept macht geschäftskritische Daten und Abläufe transparent ermöglicht einfache

Mehr

Unser differenzierter Ansatz für den Intelligent Workload Management-Markt

Unser differenzierter Ansatz für den Intelligent Workload Management-Markt Unser differenzierter Ansatz für den Intelligent Workload Management-Markt DER MARKT 1 Die IT-Landschaft unterliegt einem starken Wandel. Die Risiken und Herausforderungen, die sich aus dem Einsatz mehrerer

Mehr

Clouds bauen, bereitstellen und managen. Die visionapp CloudFactory

Clouds bauen, bereitstellen und managen. Die visionapp CloudFactory Clouds bauen, bereitstellen und managen Die visionapp CloudFactory 2 Lösungen im Überblick Kernmodule CloudCockpit Das Frontend Der moderne IT-Arbeitsplatz, gestaltet nach aktuellen Usability-Anforderungen,

Mehr

Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde.

Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde. Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde. Das ist die Microsoft Cloud. Jedes Unternehmen ist einzigartig. Ganz gleich, ob im Gesundheitssektor oder im Einzelhandel, in der Fertigung oder im

Mehr

CANCOM DIDAS GMBH MANAGED & CLOUD SERVICES

CANCOM DIDAS GMBH MANAGED & CLOUD SERVICES CANCOM DIDAS GMBH MANAGED & CLOUD SERVICES Von individueller Beratung bis zum bedarfsgerechten Betrieb Passen Sie Ihre IT an die Dynamik des Marktes an Unternehmen müssen heute unmittelbar und flexibel

Mehr

Fachpressekonferenz der IT & Business Von Mobility bis Industrie 4.0 - Trends im ERP-Umfeld

Fachpressekonferenz der IT & Business Von Mobility bis Industrie 4.0 - Trends im ERP-Umfeld Fachpressekonferenz der IT & Business Von Mobility bis Industrie 4.0 - Trends im ERP-Umfeld Dr. Karsten Sontow, Vorstand, Trovarit AG Software-Einsatz im ERP-Umfeld (Auszug) Integrierte ERP-Software Speziallösung

Mehr

Integration von Geschäftsprozessen Kontrollierte Wertschöpfung in der Fertigungsindustrie

Integration von Geschäftsprozessen Kontrollierte Wertschöpfung in der Fertigungsindustrie Josef Schöttner Integration von Geschäftsprozessen Kontrollierte Wertschöpfung in der Fertigungsindustrie Know-how zur erfolgreichen Einführung 1 SICON Ihr unabhängiger PLM-Berater: Josef Schöttner Diplom-Ingenieur

Mehr

Business Intelligence - Wie passt das zum Mainframe?

Business Intelligence - Wie passt das zum Mainframe? Business Intelligence - Wie passt das zum Mainframe? IBM IM Forum, 15.04.2013 Dr. Carsten Bange, Gründer und Geschäftsführer BARC Ressourcen bei BARC für Ihr Projekt Durchführung von internationalen Umfragen,

Mehr

BESSERELÖSUNG BESSERDIREKT. Purchase-to-Pay Prozesse in und um SAP

BESSERELÖSUNG BESSERDIREKT. Purchase-to-Pay Prozesse in und um SAP BESSERELÖSUNG BESSERDIREKT Purchase-to-Pay Prozesse in und um SAP Prüfung / Genehmigung Einkaufsbestellung Bedarf @ Rechnungseingang Wareneingang Auftragsbestätigung Prüfung / Freigabe Rechnungsbuchung

Mehr

Sie suchen die perfekte Abstimmung? Wir optimieren Ihre gesamte Lieferkette.

Sie suchen die perfekte Abstimmung? Wir optimieren Ihre gesamte Lieferkette. NEUE ANTWORTEN FÜR IHRE SUPPLY CHAIN Sie suchen die perfekte Abstimmung? Wir optimieren Ihre gesamte Lieferkette. Globalisierung, sprunghaftes Wachstum neuer Märkte und steigender Wettbewerbsdruck stellen

Mehr

ERP CRM ECM / DMS BI / DM MES PLM / PDM

ERP CRM ECM / DMS BI / DM MES PLM / PDM ERP CRM ECM / DMS BI / DM MES PLM / PDM Trovarit AG - Software & Prozesse richtig verzahnen Unser breites Angebot an Werkzeugen und Services ist darauf ausgerichtet, das Zusammenspiel von Business Software

Mehr

Datenschutz: Datenvernichtung im HCM mittels Information Lifecycle Management. Dr. Michael Wulf, Sap SE 22.März 2015

Datenschutz: Datenvernichtung im HCM mittels Information Lifecycle Management. Dr. Michael Wulf, Sap SE 22.März 2015 Datenschutz: Datenvernichtung im HCM mittels Information Lifecycle Management Dr. Michael Wulf, Sap SE 22.März 2015 Motivation Datenschutz ist schon immer ein Thema im HR, wird aber noch wichtiger Was

Mehr

Herzlich willkommen! Raber+Märcker GmbH www.raber-maercker.de

Herzlich willkommen! Raber+Märcker GmbH www.raber-maercker.de Herzlich willkommen! die Business Suite für Ihr Unternehmen Alexander Sturm Telefon: +49 (711) 1385 367 Alexander.Sturm@raber-maercker.de Agenda Kurzvorstellung Raber+Märcker Die Business Suite für Ihr

Mehr

ZIELGERICHTETE KUNDENANSPRACHE AUF ALLEN KANÄLEN DER DIGITALEN WELT.

ZIELGERICHTETE KUNDENANSPRACHE AUF ALLEN KANÄLEN DER DIGITALEN WELT. ZIELGERICHTETE KUNDENANSPRACHE AUF ALLEN KANÄLEN DER DIGITALEN WELT. DIE AUDIENCE ENGAGEMENT PLATTFORM: MARKETING AUTOMATION DER NEUSTEN GENERATION. Selligent ermöglicht durch Marketingautomatisierung

Mehr

IT-Development & Consulting

IT-Development & Consulting IT-Development & Consulting it-people it-solutions Wir sind seit 1988 führender IT-Dienstleister im Großraum München und unterstützen Sie in den Bereichen IT-Resourcing, IT-Consulting, IT-Development und

Mehr

Microsoft Digital Pharma. Die nächste Generation von Innovationen für Chemie und Pharma

Microsoft Digital Pharma. Die nächste Generation von Innovationen für Chemie und Pharma Microsoft Digital Pharma Die nächste Generation von Innovationen für Chemie und Pharma Zusammenfassung des Themas / Lösungsbeschreibung Die Real Time Performance Management Plattform (RtPM Plattform) ist

Mehr

Andreas Emhart Geschäftsführer Alegri International Group

Andreas Emhart Geschäftsführer Alegri International Group Andreas Emhart Geschäftsführer Alegri International Group Agenda Vorstellung Alegri International Überblick Microsoft Business Intelligence Sharepoint Standard Business Intelligence Tool Excel Service

Mehr

Vervielfachen Sie Ihre Effizienz! LETTERSHOP MANAGER: die integrierte Branchensoftware für Ihre individuellen Geschäftsprozesse!

Vervielfachen Sie Ihre Effizienz! LETTERSHOP MANAGER: die integrierte Branchensoftware für Ihre individuellen Geschäftsprozesse! Vervielfachen Sie Ihre Effizienz! LETTERSHOP MANAGER: die integrierte Branchensoftware für Ihre individuellen Geschäftsprozesse! Lettershop Manager. Die Allround-Lösung. Aus der Praxis heraus entwickelt:

Mehr

PTC Retail PLM Solution

PTC Retail PLM Solution PTC Retail PLM Solution PTC Retail PLM Solution Pünktlich, trendgemäß und budgetgerecht Die PTC Retail PLM Solution kann die kollaborative Planung, das Design, die Entwicklung und Beschaffung von Produkten

Mehr

Karasto Einweihung. Logistik mit Zukunft - wohin geht der Weg? Karl Kaufmann Magister, MBA, Bachelor GF Metasyst Informatik GmbH, Wien 8.

Karasto Einweihung. Logistik mit Zukunft - wohin geht der Weg? Karl Kaufmann Magister, MBA, Bachelor GF Metasyst Informatik GmbH, Wien 8. Karasto Einweihung Logistik mit Zukunft - wohin geht der Weg? Karl Kaufmann Magister, MBA, Bachelor GF Metasyst Informatik GmbH, Wien 8. Mai 2009 Der logistische Auftrag lautet: 6 r nach R. Jünemann das

Mehr

SAP HANA Enterprise Cloud die Cloud für agile Echtzeit- Unternehmen

SAP HANA Enterprise Cloud die Cloud für agile Echtzeit- Unternehmen im Überblick SAP HANA Enterprise Cloud Herausforderungen SAP HANA Enterprise Cloud die Cloud für agile Echtzeit- Unternehmen In Echtzeit zum Echtzeit-Unternehmen In Echtzeit zum Echtzeit-Unternehmen Möchten

Mehr

Branchenerfahrung Life Sciences

Branchenerfahrung Life Sciences Branchenerfahrung Life Sciences Durch bessere Prozesse, Governance und Systeme Höchstleistungen erzielen Leistungsangebot Um im Bereich Life Sciences erfolgreich zu sein, brauchen Sie Berater welche die

Mehr

Industrie 4.0 Frei verwendbar / Siemens AG 2015. Alle Rechte vorbehalten.

Industrie 4.0 Frei verwendbar / Siemens AG 2015. Alle Rechte vorbehalten. Mario Fürst, Siemens Schweiz AG Industrie 4.0 Das Internet revolutioniert die Geschäftswelt Seite 2 Industrie 4.0 ist eine Initiative der deutschen Industrie, die von der deutschen Bundesregierung unterstützt

Mehr

1 Copyright 2007 Infor. Alle Rechte vorbehalten. www.infor.com.

1 Copyright 2007 Infor. Alle Rechte vorbehalten. www.infor.com. 1 Copyright 2007 Infor. Alle Rechte vorbehalten. Infor PM 10 Launch Infor Unternehmensüberblick Pascal Strnad Regional Vice President Infor PM CH & A Copyright 2007 Infor. Alle Rechte vorbehalten. Agenda

Mehr

Geschäftsprozesse in mittelständischen Unternehmen

Geschäftsprozesse in mittelständischen Unternehmen 22. März 2012 MODERNES GESCHÄFTSPROZESSMANAGEMENT Geschäftsprozesse in mittelständischen Unternehmen WWW.METASONIC.DE 2004: Gründung der Metasonic AG mit Fokus auf innovative Lösungen für das Geschäftsprozessmanagement,

Mehr

Was hat SAP mit BWL zu tun...

Was hat SAP mit BWL zu tun... Was hat SAP mit BWL zu tun... und warum gibt es so viele SAP-Berater? Was macht SAP eigentlich? Praktische BWL! Ringvorlesung WS 2009/10 Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) Was heißt...? Enterprise

Mehr

Oracle Cloud: Chancen und Nutzen für den Mittelstand

Oracle Cloud: Chancen und Nutzen für den Mittelstand Oracle Cloud: Chancen und Nutzen für den Mittelstand Die Cloud in ihren Händen Cloud Computing birgt das Potenzial, wachsenden Unternehmen wie Ihrem drei entscheidende Vorteile zu sichern mehr Flexibilität,

Mehr

CA Clarity PPM. Übersicht. Nutzen. agility made possible

CA Clarity PPM. Übersicht. Nutzen. agility made possible PRODUKTBLATT CA Clarity PPM agility made possible CA Clarity Project & Portfolio Management (CA Clarity PPM) unterstützt Sie dabei, Innovationen flexibel zu realisieren, Ihr gesamtes Portfolio bedenkenlos

Mehr

BUSINESS SOFTWARE. www. sage.at

BUSINESS SOFTWARE. www. sage.at Unbegrenzt tiefe Explosionszeichnungen Internationale Features ITc Shop Der neue Webshop mit brillanter Anbindung an die Sage Office Line und enormem Leistungsumfang. Integriertes CMS Online-Payment Schnittstellen

Mehr

Individuelle Live Dashboards mit Detaildurchgriff. CP-Cockpit ist ein Modul der Corporate Planning Suite.

Individuelle Live Dashboards mit Detaildurchgriff. CP-Cockpit ist ein Modul der Corporate Planning Suite. Individuelle Live Dashboards mit Detaildurchgriff CP-Cockpit ist ein Modul der Corporate Planning Suite. InDIvIDueLLe LIve DaShboarDS Individuelle Live Dashboards. In Form von Livedashboards werden alle

Mehr

Leitfaden zur ERP-Auswahl für mittelständische Unternehmen. Leitfaden zur ERP-Auswahl Eine mittelstandsgerechte Methodik. Vorbereitung und Ziele

Leitfaden zur ERP-Auswahl für mittelständische Unternehmen. Leitfaden zur ERP-Auswahl Eine mittelstandsgerechte Methodik. Vorbereitung und Ziele Leitfaden zur ERP-Auswahl für mittelständische Unternehmen Mittelstandsgerechte Methodik Wie geht man bei der Auswahl eines neuen ERP-Systems vor? Diese Frage stellen sich jedes Jahr zahlreiche Unternehmen.

Mehr

Dein Weg in die Cloud

Dein Weg in die Cloud ESF-Projekt Dein Weg in die Cloud 1 von 20 Ziel: Open Source Software in den Bereichen Adressmanagement sowie Verwaltung von Geschäftsdokumenten und Prozessen Motivation Im Mittelpunkt steht NICHT die

Mehr

Agenda. ebusiness-lotse Schleswig-Holstein Supply Chain & Logistics. ERP Auch was für die Kleinen! Kundenfeedback super! Shop super!

Agenda. ebusiness-lotse Schleswig-Holstein Supply Chain & Logistics. ERP Auch was für die Kleinen! Kundenfeedback super! Shop super! ebusiness-lotse Schleswig-Holstein Supply Chain & Logistics ERP Auch was für die Kleinen! Kundenfeedback super! Shop super! Logistik, Einkauf, Kundenmanagement? Prof. Dr. Winfried Krieger Fachhochschule

Mehr

ERREICHEN SIE MEHR. Microsoft Dynamics NAV 5.0 NUTZEN:

ERREICHEN SIE MEHR. Microsoft Dynamics NAV 5.0 NUTZEN: ERREICHEN SIE MEHR Microsoft Dynamics NAV 5.0 NUTZEN: Fördern Sie Produktivität von Anfang an. Ermöglichen Sie Ihren Mitarbeitern mithilfe einer vertrauten, intuitiven Benutzeroberfläche einen einfachen

Mehr

E-Fulfillment. Logistik und mehr für den Online-Handel

E-Fulfillment. Logistik und mehr für den Online-Handel E-Fulfillment Logistik und mehr für den Online-Handel Vom elektronischen Marktplatz bis zur physischen Distribution. Wir machen das für Sie! Mit E-Fulfillment bietet Ihnen Logwin ein komplettes, gebündeltes

Mehr

inxire Enterprise Content Management White Paper

inxire Enterprise Content Management White Paper inxire Enterprise Content Management White Paper inxire Enterprise Content Management Einleitung Die Informationstechnologie spielt eine zentrale Rolle für den Informationsaustausch und die Zusammenarbeit

Mehr

Datenkonvertierung & EDI

Datenkonvertierung & EDI Cloud Services Datenkonvertierung & EDI Geschäftsprozesse optimieren Ressourcen entlasten Kosten reduzieren www.signamus.de Geschäftsprozesse optimieren Mit der wachsenden Komplexität moderner Infrastrukturen

Mehr

Strategische Unternehmenssteuerung immer in Richtung Erfolg

Strategische Unternehmenssteuerung immer in Richtung Erfolg Strategische Unternehmenssteuerung immer in Richtung Erfolg CP-Strategy ist ein Modul der Corporate Planning Suite. STRATEGISCHE UNTERNEHMENSSTEUERUNG Immer in Richtung Erfolg. Erfolgreiche Unternehmen

Mehr

Sage ERP X3 Die schlanke Mittelstands-Lösung. Schnell. Einfach. Wirtschaftlich.

Sage ERP X3 Die schlanke Mittelstands-Lösung. Schnell. Einfach. Wirtschaftlich. Sage ERP X3 Die schlanke Mittelstands-Lösung. Schnell. Einfach. Wirtschaftlich. Treffen Sie eine Entscheidung, die sich sofort für Sie auszahlt. Sie halten Ausschau nach einer ERP-Lösung, die Ihre unternehmensweite

Mehr

Matthias Schmich Siemens Industry Software Kaiserslautern, 7. Oktober 2015. Trends und Entwicklungsperspektiven der Digitalisierung

Matthias Schmich Siemens Industry Software Kaiserslautern, 7. Oktober 2015. Trends und Entwicklungsperspektiven der Digitalisierung Matthias Schmich Siemens Industry Software Kaiserslautern, 7. Oktober 2015 Trends und Entwicklungsperspektiven der Digitalisierung Realize innovation. Eine kleine Zeitreise 1 9 7 3 1 9 8 5 2 0 1 5 Im Jahre

Mehr

Release 6.0, FP11. Neue Features ITML > SolutionSuite SIP 16.03.2015

Release 6.0, FP11. Neue Features ITML > SolutionSuite SIP 16.03.2015 Release 6.0, FP11 Neue Features ITML > SolutionSuite SIP 16.03.2015 Themenüberblick SBC Web Apps UI und User Experience Office-/ Groupware-/ CTI -Integration ITML > CRM Allgemein Marketing Vertrieb ITML

Mehr

ENTERPRISE PERFORMANCE MANAGEMENT LÖSUNGEN

ENTERPRISE PERFORMANCE MANAGEMENT LÖSUNGEN ENTERPRISE PERFORMANCE MANAGEMENT LÖSUNGEN Keine Software zu installieren Überall und jederzeit MANAGEN SIE DIE ART WIE SIE ARBEITEN Corporater EPM Suite On-Demand-ist ist so konzipiert, dass Sie schnellen

Mehr

Mobile Geräte in der Cloud verwalten die Alternative zur Vor-Ort-Installation

Mobile Geräte in der Cloud verwalten die Alternative zur Vor-Ort-Installation im Überblick SAP Afaria, Cloud Edition Ziele Mobile Geräte in der Cloud verwalten die Alternative zur Vor-Ort-Installation 2013 SAP AG oder ein SAP-Konzernunternehmen. Kleine Investitionen mit großem Ertrag

Mehr

KOMPLEXITÄT BEGREIFEN. LÖSUNGEN SCHAFFEN. viadee crm. Transparente Prozesse und vertrauenswürdige Daten als Fundament Ihrer Entscheidungen

KOMPLEXITÄT BEGREIFEN. LÖSUNGEN SCHAFFEN. viadee crm. Transparente Prozesse und vertrauenswürdige Daten als Fundament Ihrer Entscheidungen KOMPLEXITÄT BEGREIFEN. LÖSUNGEN SCHAFFEN. viadee crm Transparente Prozesse und vertrauenswürdige Daten als Fundament Ihrer Entscheidungen VIADEE CRM VIEL MEHR ALS EIN STÜCK SOFTWARE Eine Vielzahl von unterschiedlichen

Mehr

Die Rolle von SOA in BPM

Die Rolle von SOA in BPM Die Rolle von SOA in BPM 5. Process Solutions Day Frankfurt a.m. 17. Mai 2010 Ivo Koehler, inubit AG Agenda Einleitung inubit AG Vorstellung BPM Von Aufbauorganisation zur Prozessorientierung SOA und BPM

Mehr

Das Büro in der Westentasche mit SAP Business ByDesign TM. Sven Feurer, SAP Deutschland AG & Co. KG

Das Büro in der Westentasche mit SAP Business ByDesign TM. Sven Feurer, SAP Deutschland AG & Co. KG Das Büro in der Westentasche mit SAP Business ByDesign TM Sven Feurer, SAP Deutschland AG & Co. KG Zeit für Unternehmer/innen Zeit für Unternehmer Gestatten, mein Name ist Lenker. 2011 SAP AG. All rights

Mehr

Unternehmensdaten auswerten und planen - Vorstellung von Infor PM 10

Unternehmensdaten auswerten und planen - Vorstellung von Infor PM 10 Unternehmensdaten auswerten und planen - Vorstellung von PM 10 Global Solutions Dominik Lacić, Dr. Rolf Gegenmantel 12. Februar 2009 Copyright 2008. All rights reserved. www.infor.com. Agenda 1. Einführung

Mehr

Die Rolle von Stammdaten-Management in einer SOA

Die Rolle von Stammdaten-Management in einer SOA Die Rolle von Stammdaten-Management in einer SOA Frankfurt, Sept. 2007 Dr. Wolfgang Martin Analyst, ibond Partner, Ventana Research Advisor und Research Advisor am Institut für Business Intelligence Rolle

Mehr

SAP Business ByDesign Die umfassende Cloud-Softwarelösung für den Mittelstand

SAP Business ByDesign Die umfassende Cloud-Softwarelösung für den Mittelstand SAP Business ByDesign Die umfassende Cloud-Softwarelösung für den Mittelstand Lösung für die Dienstleistungsbranche im Überblick SAP Business ByDesign ist eine umfassende On-Demand-Lösung für mittelständische

Mehr

Bessere Kontrolle. Höhere Margen. Mehr Wachstum. Microsoft Dynamics NAV, die ERP-Software für kleine und mittelständische Unternehmen

Bessere Kontrolle. Höhere Margen. Mehr Wachstum. Microsoft Dynamics NAV, die ERP-Software für kleine und mittelständische Unternehmen Bessere Kontrolle. Höhere Margen. Mehr Wachstum. Microsoft Dynamics NAV, die ERP-Software für kleine und mittelständische Unternehmen Sie haben hart dafür gearbeitet, eine Vision für Ihr Unternehmen zu

Mehr

Kundenmanagement. in sozialen Netzwerken. Produktüberblick. Wir stellen vor: Microsoft Social Listening

Kundenmanagement. in sozialen Netzwerken. Produktüberblick. Wir stellen vor: Microsoft Social Listening Kundenmanagement in sozialen Netzwerken Produktüberblick Wir stellen vor: Aussagen, Meinungen und Stimmungen analysieren Interessenten und Kunden gewinnen Soziale Netzwerke haben die Kommunikation und

Mehr

CNT Management Consulting. Unsere Beratungskompetenz für Ihren Erfolg

CNT Management Consulting. Unsere Beratungskompetenz für Ihren Erfolg CNT Management Consulting Unsere Beratungskompetenz für Ihren Erfolg Technology and Integration Consulting Exposé 14. Mai 2014 CNT Management Consulting GmbH Our Competences For Your Success 2 Unser Beitrag

Mehr

Ein Epicor White Paper. Modernes Lieferkettenmanagement Führen, folgen oder aufgeben?

Ein Epicor White Paper. Modernes Lieferkettenmanagement Führen, folgen oder aufgeben? Ein Epicor White Paper Modernes Lieferkettenmanagement Führen, folgen oder aufgeben? Inhalt Neue Herausforderungen an das Lieferkettenmanagement 2 Epicor ICE 2 Optimierung der Kommunikation 3 Bedarfsplanung

Mehr