AUSBILDUNG KARRIERE JUVE RANKING: Bank- und Finanzrecht / Kapitalmarktrecht. Fünf Ausbildungsprogramme im JUVE-Check Der JUVE-Gehaltsüberblick

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "AUSBILDUNG KARRIERE JUVE RANKING: Bank- und Finanzrecht / Kapitalmarktrecht. Fünf Ausbildungsprogramme im JUVE-Check Der JUVE-Gehaltsüberblick"

Transkript

1 März April 2015 JUVE RANKING: Bank- und Finanzrecht / MAGAZIN FÜR WIRTSCHAFTSJURISTEN IN ÖSTERREICH AUSBILDUNG KARRIERE UND Fünf Ausbildungsprogramme im JUVE-Check Der JUVE-Gehaltsüberblick SPEZIAL

2 FÜNF KANZLEIEN IM JUVE-CHECK AUSBILDUNG UND KARRIERE GUT UMSORGT Kanzleien investieren so stark wie nie in die Ausbildung ihrer Rechtsanwaltsanwärter. Die Unterschiede liegen im Detail: Freshfields etwa setzt auf Inter nationalität, Wolf Theiss organisiert sogar die Prüfungsvorbereitung intern. Die Programme der fünf umsatzstärksten Kanzleien im JUVE-Check. von Geertje de Sousa Fit für die Wirtschaftskanzlei: So wie Lena Winkler bei Freshfields Bruckhaus Deringer durchlaufen alle Großkanzleikonzipienten umfangreiche Programme. 12 JUVE März April 2015

3 AUSBILDUNG UND KARRIERE FÜNF KANZLEIEN IM JUVE-CHECK Es ist ungemütlich in Wien an diesem Tag im Januar. Seit Stunden regnet es, ein strammer Wind pfeift durch die Gassen. Doch Dr. Lena Winkler lässt sich die Laune nicht verderben. Und das liegt nicht nur an dem blauen Regenschirm mit dem Logo der Kanzlei Freshfields Bruckhaus Deringer, der die 29-jährige Konzipientin wenigstens vor dem Gröbsten schützt. Auch sonst fühlt sie sich in der internationalen Großkanzlei bestens aufgehoben. Der internationale Ansatz ist sehr aufregend, berichtet Winkler. Sie ist seit 2012 Rechtsanwaltsanwärterin bei Freshfields und arbeitet mit einem Schwerpunkt im Bereich Gesellschaftsrecht/M&A. Seit ihrem Berufseinstieg ist sie schon an einigen grenzüberschreitenden Transaktionen beteiligt gewesen, beispielsweise für die UniCredit Bank Austria beim Verkauf eines 295 Millionen Eure schweren Aktienpakets von CA Immo. Foto: Andreas Anhalt JUVE März April

4 FÜNF KANZLEIEN IM JUVE-CHECK AUSBILDUNG UND KARRIERE Viele Eindrücke: Die fachliche Weiterbildung bei Binder Grösswang gibt Moritz Salzgeber ganz neue Einblicke. Dass der Käufer in dem Fall ein Immobilieninvestor aus Russland war, war für sie nichts Besonderes. Die Arbeit in der Kanzlei und das internationale Ausbildungsprogramm bereiten einen perfekt darauf vor, sagt Winkler. Da wir ohnehin fast ausschließlich auf Englisch arbeiten, wird der Umgang mit der Fremdsprache insgesamt viel natürlicher. ACADEMY- AUSBILDUNG VS. MENTOREN-SYSTEM Academy- Ausbildung Vor allem Großkanzleien organisieren ihre Aus- und Weiterbildung oft in einer kanzleieigenen Akademie Pro Pro viele Schulungstermine geringere Abhängigkeit von der Sympathie des unmittelbar vorgesetzten breites Programm, nicht nur Recht Anwalts oder Partners interne Referenten sorgen für Praxisbezug schnellere Korrekturen standort- und praxisgruppenübergreifende Vernetzung mit Anlaufstelle für Fragen aller Art Kollegen Contra Mandate gehen eventuell vor Qualität und Regelmäßigkeit nicht immer gegeben hohes Einsparpotenzial, wenn es mal eine Krise gibt kaum unmittelbar prüfungsrelevante Inhalte* *Ausnahme Wolf Theiss Anwaltsprüfung par excellence Mentoren-System Neben Arbeit und Schulungen gibt es einen oder mehrere Mentoren, die sich um verschiedene Belange der Rechtsanwaltsanwärter kümmern, auch um die Ausbildung Contra Erfolg ist von der Eignung der Mentoren abhängig kann Vertrauensverhältnis zum unmittelbar vorgesetzten Anwalt oder Partner schwächen Auch Rechtsanwaltsanwärter Moritz Salzgeber hat während seiner Ausbildung bei Binder Grösswang schon einiges erlebt: eine GmbH-Gründung in Echtzeit, inklusive Notartermin und Einzahlung von Startkapital, ein Training bei KPMG mit dem Börsegang von Facebook als Fallstudie. Die Kanzlei stellt viel für uns auf die Beine. Die Qualität der Veranstaltungen ist sehr hoch, urteilt der 26-Jährige über seine ersten Ausbildungsjahre. Besonders spannend war auch der Workshop zum Markenrecht. Damit hatte ich bisher gar nichts zu tun. Salzgeber ist seit 2013 Konzipient bei Binder Grösswang. Seine fachlichen Schwerpunkte liegen im Corporate/M&A und im Steuerrecht. Die Praxisgruppe Steuerrecht zählt in der Kanzlei acht Juristen. Einmal im Monat trifft sich das Team und tauscht sich aus. Fester Bestandteil sind Impulsreferate zu aktuellen Themen. Im Vorfeld werden Zeitschriften verteilt. Jeder ist einmal an der Reihe und bereitet etwas vor, berichtet Salzgeber. Die fachliche Weiterbildung sei immer mit einem gemeinsamen Lunch verbunden, die Anwälte nähmen sich viel Zeit, ihre Praxiserfahrungen zu teilen. Besonders hilfreich sind auch die Rückmeldungen zu den Vorträgen. So lernt man dabei, juristische Inhalte zu transportieren und vor einer größeren Gruppe zu sprechen, meint Salzgeber. Dass regelmäßig auch die beiden Steuer rechtspartner dabei sind, ist für Binder Grösswang selbstverständlich und das neben der Mandatsarbeit. Als eine von Österreichs Top-Kanzleien steht Binder Grösswang im direkten Wettbewerb mit Großkanzleien wie CMS Reich-Rohrwig Hainz, Freshfields Bruckhaus Deringer, Schönherr und Wolf Theiss um die besten Jus- Foto: Andreas Anhalt 14 JUVE März April 2015

5 AUSBILDUNG UND KARRIERE FÜNF KANZLEIEN IM JUVE-CHECK Absolventen. Trotz der Top-Gehälter ( Auf s Geld geschaut, Seite 24) fällt es ihnen nicht immer leicht, den Nachwuchs für sich zu begeistern. Viele junge Juristen sind in ihrem Studium mit Spezialmaterien wie M&A oder Private Equity nur am Rande in Berührung gekommen. Erschwerend kommt hinzu, dass viele Rechtsanwaltsanwärter Angst haben, in den großen Kanzleien zu früh zu spezialisiert arbeiten zu müssen und daher dort nicht optimal auf die Anforderungen in der Anwaltsprüfung nach sehr breiten juristischen Grundlagen vorbereitet zu werden. Vorurteile über den Beruf des Wirtschaftsjuristen sind unter Studenten und jungen Konzipienten weit verbreitet. Deshalb, und weil sie zur Ausbildung der Juristen beitragen wollen, investieren inzwischen in allen österreichischen Top-Kanzleien Partner intensiv in den juristischen Nachwuchs. Zeit zum Lernen. In der Tat benötigen Wirtschaftskanzleien mehr denn je gut ausgebildete Spezialisten, während die von der Wiener Anwaltsakademie (AWAK) angebotenen Pflichtseminare sowie die Anwaltsprüfung den juristischen Generalisten im Auge haben. So lassen denn auch die meisten Wiener Wirtschaftsanwälte kein gutes Haar an den AWAK-Kursen. Dennoch haben sich alle Top-Kanzleien darauf eingestellt, dass ihre Konzipienten während der Prüfungsvorbereitung für einige Monate abwesend sind. Üblicherweise nehmen die Rechtsanwaltsanwärter für die intensive Lernphase unmittelbar vor der Prüfung vier Wochen bezahlten Urlaub (teils angesparten Resturlaub, teils Jahresurlaub), zusätzlich bekommen sie in den meisten Kanzleien vier Wochen Prüfungsurlaub geschenkt. Weitere zwei bis drei Monate werden sie von den Kanzleien unbezahlt freigestellt. Zudem stehen den Prüflingen die gut ausgestatteten Bibliotheken zur Verfügung. Und für den großen Tag der Anwaltsprüfung dürfen viele den Bibliotheksservice nutzen, der die benötigten Werke bereitstellt. Das ist von unschätzbarem Vorteil, sagt Freshfields-Konzipientin Winkler. Erst im Herbst letzten Jahres hat sie ihre Anwaltsprüfung erfolgreich absolviert. Wie viele ihrer Kommilitonen hatte sie sich nach dem Jus-Studium Gedanken gemacht, wo sie ihre Konzipientenzeit verbringen will. Viele Rechtsanwaltsanwärter haben Angst, dass sie Binder Grösswang JUVE-URTEIL schneller Einblick in die Praxis durch ein intensives Training on the Job. Das Ausbildungsprogramm bietet ein ausgeglichenes Verhältnis zwischen fachlichen Veranstaltungen und nicht juristischen Workshops. HIGHLIGHTS große Praxisnähe, z.b. durch Miterleben einer GmbH-Gründung in Echtzeit KPMG-Workshop zu Rechnungslegung und Bilanzierung für Juristen intensive fachliche Einbindung durch monatlichen Jour fixe der PG VERGÜTUNG FÜR BERUFSEINSTEIGER Euro (ohne Zusatzqualifikation) ANZAHL DER JURISTEN 1 15 Partner, 13 Substituten, 33 Konzipienten (in Wien und Innsbruck) GESAMTZAHL KONZIPIENTEN (im gesamten Jahr) EINBINDUNG Zuordnung zu einer PG, in größeren PG in der Regel Zusammenarbeit mit mehreren Partnern PRÜFUNGSVORBEREITUNG 6 Wochen bezahlter Prüfungsurlaub zusätzlich zum gesetzlichen Jahresurlaub, ggf. weitere unbezahlte Freistellung möglich. Für die AWAK-Seminare muss kein Urlaub genommen werden. AUSBILDUNG FACHLICHE SCHWERPUNKTE (lt. JUVE Rankings & Analysen) Arbeitsrecht Bank- und Finanzrecht Corporate/M&A Geistiges Eigentum Immobilienwirtschaftsrecht Insolvenz und Restrukturierung Kartellrecht Konfliktlösung Öffentliches Recht Steuerrecht Horizonte juristische Fertigkeiten: u.a. Transaktionsmanagement, Due Diligence, GmbH-Gründung, Gebühren-, Prozessordnung, Markenrecht, Datenschutz & Social Media, Strafrecht bei Hausdurch suchungen nicht juristische Fertigkeiten: z.b. Rechnungslegung und Bilanzierung für Juristen, Legal English Einzelcoaching, Verhandlungsund Präsentationstechniken in engl. und dt. In den Praxisgruppen Impulsreferate (z.b. über Artikel aus zuvor verteilten Fachzeitschriften) Diskussion von aktuellen Fällen Vortragende aus der Anwaltschaft, auch RAA zu Trainingszwecken ZIELGRUPPE RAA (HR nennt Partnern RAA, die teilnehmen sollen), wenn Platz ist, können weitere RAA und Praktikanten teilnehmen ZEITLICHER UMFANG Mindestens 1x/ Monat ein Workshop, Vortrag, Seminar (zeitlicher Aufwand unterschiedlich) GRUPPENGRÖSSE ca. 20, bei einigen Workshops kleinere Gruppen ZIELGRUPPE alle PG-Mitglieder ZEITLICHER UMFANG 1x/Monat (z.b. bei Frühstück oder Lunch) 1 Stand , führend häufig empfohlen empfohlen geschätzt, PG=Praxisgruppe, RAA=Rechtsanwaltsanwärter, HR=Personalabteilung JUVE März April

6 FÜNF KANZLEIEN IM JUVE-CHECK AUSBILDUNG UND KARRIERE sich in einer Großkanzlei vor der Prüfung zu sehr spezialisieren. Durch die Arbeit an Projekten in fachübergreifenden Teams bekommt man viel auch aus anderen Praxisbereichen mit. Man spricht über Probleme und kriegt so einen Blick dafür, meint Winkler und entschied sich für Freshfields. Aber für die Prüfung muss man sich so oder so prüferspezifisch vorbereiten, sagt sie. Auch Binder Grösswang-Jurist Salzgeber berichtet von einer enormen Bandbreite an Themen, die in Transaktionen behandelt werden: Von Bankrecht über Arbeitsrecht und Sachenrecht ist alles dabei. Aus seiner Sicht ist es daher ein Vorteil, von so vielen Spezialisten umgeben zu sein, denn einer ist bestimmt dabei, der meine Frage beantworten kann. Und in einer großen Kanzlei ist auch immer einer, der gerade die Prüfung hinter sich hat oder kurz vor dem Prüfungsurlaub steht. Da ist es schon gut, mal nachzuhören: Wie geht man an das Lernen heran? Wie bewältigt man den Berg? Aber am Ende muss eben doch jeder selbst lernen, meint Salzgeber. Letztlich sei vor allem Eigenverantwortung gefragt. Dennoch hat sich Wolf Theiss als einzige unter den führenden Kanzleien entschieden, ihre jungen Juristen unter dem Titel,Anwaltsprüfung par excellence im eigenen Haus vorzubereiten auch in finanzieller Hinsicht CMS Reich-Rohrwig Hainz JUVE-URTEIL solides Ausbildungsprogramm auf dem hohen Niveau einer Großkanzlei, das entsprechend der weltweiten Aufstellung der CMS- Allianz auch internationale Module enthält. Aufgrund der viele Auslandsbüros bieten sich schon Rechtsanwaltsanwärtern gute Möglichkeiten für Secondments. HIGHLIGHTS internationale CMS-Akademie innerhalb des CMS-Verbunds fachlich getriebene Secondments an andere Kanzleistandorte möglich (z.b. für Kartellrechtler in Brüssel) Soft Skills werden anhand eines inhaltlichen Schwerpunkts pro Jahr erarbeitet (z.b. 2014: Schreiben bei CMS) VERGÜTUNG FÜR BERUFSEINSTEIGER bis Euro (ohne Zusatzqualifikation) EINBINDUNG Zuordnung zu einer PG, in größeren PG in der Regel Zusammenarbeit mit mehreren Partnern PRÜFUNGSVORBEREITUNG 4 Wochen bezahlter Prüfungsurlaub zusätzlich zum gesetzlichen Jahresurlaub, ggf. weitere unbezahlte Freistellung möglich. Für die AWAK-Seminare muss kein Urlaub genommen werden. FACHLICHE SCHWERPUNKTE (lt. JUVE Rankings & Analysen) Arbeitsrecht Bank- und Finanzrecht Corporate/M&A Geistiges Eigentum Immobilienwirtschaftsrecht Baurecht Insolvenz und Restrukturierung Kartellrecht Konfliktlösung Öffentliches Recht Steuerrecht ANZAHL DER JURISTEN 1 17 Partner, 29 Substituten, 25 Konzipienten (in Wien) GESAMTZAHL KONZIPIENTEN (im gesamten Jahr) AUSBILDUNG CMS Reich-Rohrwig Hainz Academy juristische Fachvortragsreihe aktuelle wirtschaftsjuristische Themen mit Praxisbezug neue Verwaltungsgerichtsbarkeit Berufsrecht Kostenrecht Anwaltshilfe u.a. Soft Skills z.b. Verhandlungs,- Präsentationstraining, juristisches Schreiben, Networking, Legal English, spezifische IT-Skills, Konfliktcheck, Arbeit mit Vorlagen, Nutzung der CMS-Datenbanken Internationale CMS Academy (auf Englisch) CMS Core Curriculum v.a. Soft Skills; u.a. Selbstmanagement, Netzwerken (je nach Seniorität unterschiedliche Themen) In den Praxisgruppen CMS PG Training Weekends & Industrie Groups Secondments CMS RRH-weite jährliche PG-Meetings ZIELGRUPPE alle RAA, auch Anwälte und z.t. Praktikanten nehmen teil ZEITLICHER UMFANG 1x/Monat (Fachvorträge), 4 bis 5 Termine/Jahr (Soft Skills) ZIELGRUPPE alle RAA kanzleiweit ZEITLICHER UMFANG ca. 1-2 Mal während der RAA-Zeit; 3 Tage, 2 Workshops/Tag GRUPPENGRÖSSE 50 bis 60 Juristen ZIELGRUPPE alle PG-Mitglieder von CMS RRH, PG entscheiden, welche RAA teilnehmen (je nach PG auch mit CMS-Anwälten international zusammen) ZEITLICHER UMFANG 1x/Jahr 1 Stand , führend häufig empfohlen empfohlen geschätzt, PG=Praxisgruppe, RAA=Rechtsanwaltsanwärter, HR=Personalabteilung 16 JUVE März April 2015

7 AUSBILDUNG UND KARRIERE FÜNF KANZLEIEN IM JUVE-CHECK ein nicht zu unterschätzender Pluspunkt. Schließlich bezahlen Rechtsanwaltsanwärter üblicherweise für sogenannte Pauker, die sie für die Prüfung fit machen. Wolf Theiss dagegen bietet mehrmals im Jahr Trainings zu prüfungsrelevanten Inhalten im Zivil-, Straf- und Kostenrecht an. Zwei erfahrene Anwältinnen halten das ein- bis zweitägige Seminar, ein Richter referiert zum Zivilrecht, ein Oberstaatsanwalt zum Strafrecht. Es werden Fälle bearbeitet und korrigiert, Verhandlungen durchgespielt. Das ist ein großer Luxus und ein enormer Faktor für die Kanzlei, sagt Sina Steurer. Die 34-Jährige ist seit 2011 Rechtsanwaltsanwärterin in der Arbeitsrechtspraxis von Wolf Theiss und hat im Oktober 2014 ihre Anwaltsprüfung erfolgreich abgelegt. Die Vorbereitung ist eine wirklich effektive Hilfe. So habe ich den Spagat zwischen Spezialisierung einerseits und allgemeinen juristischen Themen sehr gut geschafft. Passgenaue Ausbildung. Die Tatsache, dass sich die Anwaltsausbildung der Kammer und die Bedürfnisse von Österreichs Top-Wirtschaftskanzleien fast diametral entgegenstehen, hat die Kanzleien dazu genötigt, eigene Wege in der Ausbildung zu gehen. Einen Schlüssel zum Erfolg sehen alle darin, juristische Ausbildung mit der Verbesserung persönlicher Skills zu verknüpfen. Dennoch gibt es gewisse Unterschiede. Freshfields Bruckhaus Deringer JUVE-URTEIL umfassendstes Angebot neben Wolf Theiss. Das Programm ist intensiv und gut strukturiert und der weltweiten Aufstellung der Kanzlei entsprechend international ausgerichtet. Juristinnen werden mit einem Mentoring besonders gefördert. HIGHLIGHTS internationaler Teamgedanke wird von Beginn an gefördert umfangreiche, aufeinander aufbauende internationale Ausbildungsmodule individuelles Mentoring für alle weiblichen Associates durch Partner VERGÜTUNG FÜR BERUFSEINSTEIGER Euro (ohne Zusatzqualifikation) EINBINDUNG/BETREUUNG Zuordnung zu einer PG, in größeren PG Zusammenarbeit mit mehreren Partnern oder Counseln PRÜFUNGSVORBEREITUNG 4 Wochen bezahlter Prüfungsurlaub zusätzlich zum gesetzlichen Jahresurlaub, ggf. weitere unbezahlte Freistellung möglich. Für die AWAK-Seminare muss kein Urlaub genommen werden. FACHLICHE SCHWERPUNKTE (lt. JUVE Rankings & Analysen) Arbeitsrecht Bank- und Finanzrecht Corporate/M&A Geistiges Eigentum Immobilienwirtschaftsrecht Insolvenz und Restrukturierung Kartellrecht Konfliktlösung Öffentliches Recht Steuerrecht ANZAHL DER JURISTEN 1 14 Partner, 28 Substituten + 9 ausländ. Juristen, 40 Konzipienten (in Wien) GESAMTZAHL KONZIPIENTEN (im gesamten Jahr) AUSBILDUNG Einführungstage Vorstellung der Kanzlei Einblick in Rechtsgebiete/PG lokale Einführung Wirtschaftsrecht allgemein Internationale Einführungsprogramme je nach PG juristische Themen, z.b. Gesellschaftsrecht in 3 Modulen (Private M&A, Corporate Finance/ Bilanzierung/Unternehmensbewertung, Joint Venture/Strukturierung/Exit-Regelungen/Finanzierung) oder Bank- und Finanzrecht (inkl. Corporate für Finanzrechtler) Networking Ausbildungspass Unternehmensbewertung, Vertragsrecht (SPA) Gebühren-, Steuer-, Finanz-, Kreditrecht Corporate/Finanzierung English Legal Drafting, Präsentieren auf Englisch Vortragende aus der Partnerschaft Internationales Entwicklungsprogramm (auf Englisch) Persönlichkeitsentwicklung (3 aufeinander aufbauende Module) mit externen Trainern ZIELGRUPPE alle RAA in Ö + Berufseinsteiger in D und CH (DACH-Region) ZEITLICHER UMFANG 2-3 Tage ZIELGRUPPE alle RAA (in Ö) ZEITLICHER UMFANG 2 Tage ZIELGRUPPE alle RAA und Berufseinsteiger aus D, CH, EN, F aus den entsprechenden PG ZEITLICHER UMFANG 10 Tage (Gesellschaftsrecht), 7 Tage (Bank- und Finanzrecht) GRUPPENGRÖSSE 25 Juristen ZIELGRUPPE alle RAA ZEITLICHER UMFANG pro Seminar ca. 2 Stunden, monatlich (v.a. in den ersten zwei Jahren) ZIELGRUPPE RAA im 2./3. Berufsjahr ZEITLICHER UMFANG pro Modul 3 Tage GRUPPEN-GRÖSSE weltweit 25 Gruppen à 5 Juristen 1 Stand , führend häufig empfohlen empfohlen geschätzt, PG=Praxisgruppe, RAA=Rechtsanwaltsanwärter, HR=Personalabteilung JUVE März April

8 AUSBILDUNG UND KARRIERE FÜNF KANZLEIEN IM JUVE-CHECK Bei Binder Grösswang wird das Training on the Job besonders großgeschrieben. Hier ist es wichtig, vom ersten Tag an aktiv mitzuarbeiten, sagt Salzgeber. Früh Verantwortung zu übernehmen könne man nur in der Praxis erlernen, meint er. Das ist wichtig auch für die Entscheidung, ob man in der Anwaltei bleibt. Flankiert wird die praktische Arbeit von der internen Akademie,Horizonte mit monatlichen Workshops, Vorträgen und Seminaren zu juristischen Themen wie Transaktionsmanagement und Zivilprozessordnung und nicht juristischen Inhalten. Auch die Akademie von CMS Reich-Rohrwig Hainz setzt zunächst auf eine monatliche juristische Fachvortragsreihe, in der aktuelle wirtschaftsjuristische Themen mit Praxisbezug im Fokus stehen wie die neue Verwaltungsgerichtsbarkeit, das Berufs- oder Kostenrecht. Ein besonderes Konzept hat sich die Kanzlei zur Vermittlung von Soft Skills ausgedacht. Hier gibt es jährlich einen thematischen Schwerpunkt, den auch die Workshops für Rechtsanwaltsanwärter haben. So drehte sich 2014 zum Beispiel alles ums Schreiben mit dem Ergebnis, dass die Kanzlei nun jedem neuen Mitarbeiter,Die CMS Schreibfibel in die Hand drücken kann. Sie enthält viele praktische Tipps, z.b. zum Zitieren und zu spezifischen Textsorten vom Gutachten bis zum Blog-Eintrag stehen Präsentationstechniken im Fokus. Zudem profitieren die Wiener CMS-Konzipienten von dem kanzleiweiten, internationalen Ausbildungsprogramm der Kanzlei. Die Angebote sind differenziert nach Senioritätsstufen und richten sich an alle jungen Juristen bei CMS weltweit. Dementsprechend nimmt bei den Seminaren, die oft über zwei, drei Tage gehen, das Kennenlernen der Kollegen anderer Standorte einen wichtigen Teil ein. Schönherr JUVE-URTEIL gutes Ausbildungsprogramm mit allen Standards, die bei einer Kanzlei dieser Größenordnung zu erwarten sind. Hervorzuheben ist das Mentoring-System, das eine individuellere Förderung ermöglicht. HIGHLIGHTS enge individuelle Karrierebegleitung durch Mentor-Partner-System regelmäßige kanzleiweite PG-Treffen erleichtern standortübergreifende Vernetzung umfangreiches Veranstaltungsprogramm der Kanzlei insgesamt VERGÜTUNG FÜR BERUFSEINSTEIGER bis Euro (ohne Zusatzqualifikation) ANZAHL DER JURISTEN 1 18 Partner, 19 Substituten, 45 Konzipienten (in Wien) GESAMTZAHL KONZIPIENTEN (im gesamten Jahr) EINBINDUNG/BETREUUNG Zuordnung zu einer PG, 1 Partner fungiert als Mentor. Der RAA arbeitet nicht nur mit ihm zusammen, sondern innerhalb der PG für 2-3 Anwälte. RAA können während der Ausbildung die PG wechseln. PRÜFUNGSVORBEREITUNG 24 Arbeitstage bezahlter Prüfungsurlaub zusätzlich zum gesetzlichen Jahresurlaub, ggf. weitere unbezahlte Freistellung möglich. Für die AWAK-Seminare muss kein Urlaub genommen werden. FACHLICHE SCHWERPUNKTE (lt. JUVE Rankings & Analysen) Arbeitsrecht Bank- und Finanzrecht Corporate/M&A Geistiges Eigentum Immobilienwirtschaftsrecht Baurecht Insolvenz und Restrukturierung Kartellrecht Konfliktlösung Öffentliches Recht Steuerrecht AUSBILDUNG Schönherr Academy (auf Englisch) ökonomische Grundlagen (u.a. Unternehmensplanspiel, Unternehmensbewertung) steuerliche Grundlagen Anwaltssprache Klientenbetreuung Soft Skills (z.b. Präsentationstraining, Verhandlungstechnik, Rhetorik) Recherchesystematik, Dokumenten- und Wissensmanagement In den Praxisgruppen juristische Themen: u.a. neue rechtliche Entwicklungen im Fachgebiet Vortragende aus der Partnerschaft Vorträge Vortragende aus allen Senioritätsstufen (RAA erhalten konkrete Themenvorschläge und Feedback zum Vortrag) ZIELGRUPPE alle RAA kanzleiweit ZEITLICHER UMFANG 2 aufeinander aufbauende Module, 1x/Jahr ein verlängertes Wochenende innerhalb der RAA-Zeit GRUPPENGRÖSSE ca. 100 Juristen; eingeteilt in Gruppen von (standortübergreifend nach PG-Zugehörigkeit) ZIELGRUPPE alle Mitglieder der PG kanzleiweit ZEITLICHER UMFANG 2x/Jahr ein verlängertes Wochenende Fortbildungszertifikate müssen gesammelt werden ZIELGRUPPE alle Mitglieder der PG am Standort ZEITLICHER UMFANG ca. 2 Stunden/Woche 1 Stand , führend häufig empfohlen empfohlen geschätzt, PG=Praxisgruppe, RAA=Rechtsanwaltsanwärter, HR=Personalabteilung JUVE März April

9 FÜNF KANZLEIEN IM JUVE-CHECK AUSBILDUNG UND KARRIERE Die Vernetzung mit Juristen gleicher Senioritätsstufen ist auch bei Schönherr mit ihren Büros in Wien und Brüssel sowie zwölf Städten in Südost- und Zentralosteuropa ein wichtiger Ausbildungsbestandteil. Daher bildet die Kanzlei Gruppen mit 10 bis 15 Juristen verschiedener Standorte, die alle der gleichen Praxisgruppe angehören und in dieser Zusammensetzung das Ausbildungprogramm durchlaufen. In zwei aufeinander aufbauenden Modulen lernen die jungen Schönherr-Juristen ökonomische und steuerliche Grundlagen, aber etwa auch, wie man mit Klienten umgeht. Zudem sind Soft Skills wie Präsentationstraining, Verhandlungstechnik und Rhetorik feste Bestandteile der Workshop-Reihe. Dass Schönherr allen Rechtsanwaltsanwärtern einen Mentor zur individuellen Förderung an die Seite stellt, unterscheidet sie von den übrigen österreichischen Top-Kanzleien. Die Mentoren sind meist Partner, die mit regelmäßigen Feedbackgesprächen intensiv die Karriere begleiten. In der Regel ist der Mentor ein anderer Partner als der, in dessen Team ein Rechtsanwaltsanwärter arbeitet. Den im Vergleich der Top-5-Kanzleien Österreichs stärksten Schwerpunkt auf Internationalität legt Freshfields. Während bei Schönherr und Wolf Theiss als internationalen Kanzleien mit österreichischen Wurzeln die Weiterbildung für die gesamte Kanzlei zentral in Wien stattfindet, ist das Programm bei der weltweit vertretenen Sozietät Freshfields auf verschiedene Standorte verteilt. So folgen auf einen mehrtägigen Einführungskurs für österreichische, deutsche und Schweizer First Year Wolf Theiss JUVE-URTEIL umfassendstes Angebot neben Freshfields Bruckhaus Deringer, das in vier Legal Schools je nach Rechtsgebiet eine passgenaue Ausbildung bietet. Einzigartig ist die kanzleiinterne Vorbereitung auf die Anwaltsprüfung. HIGHLIGHTS Prüfungsvorbereitung intern standardisiertes, fachspezifisches Legal Training hohe Transparenz bei Kanzleimanagementthemen VERGÜTUNG FÜR BERUFSEINSTEIGER bis Euro (ohne Zusatzqualifikation) ANZAHL DER JURISTEN 1 23 Partner, 48 Substituten, 58 Konzipienten (in Wien) GESAMTZAHL KONZIPIENTEN (im gesamten Jahr) EINBINDUNG Zuordnung zu einer PG, innerhalb der PG dem Team eines Partners zugehörig PRÜFUNGSVORBEREITUNG bietet als einzige Kanzlei an, was üblicherweise im Selbststudium oder bezahlten Kursen geübt wird. Pro Jahr 2 bis 3 Trainings, maximal 5 pro Jahr: Zivilrecht, Strafrecht, Kostenrecht; Vortragende sind Anwälte, 1 Richter und 1 Oberstaatsanwalt 5 bis 6 Wochen bezahlter Prüfungsurlaub zusätzlich zum gesetzlichen Jahresurlaub, ggf. weitere unbezahlte Freistellung möglich. Für die AWAK-Seminare muss kein Urlaub genommen werden. FACHLICHE SCHWERPUNKTE (lt. JUVE Rankings & Analysen) Arbeitsrecht Bank- und Finanzrecht Corporate/M&A Geistiges Eigentum Immobilienwirtschaftsrecht Baurecht Insolvenz und Restrukturierung Kartellrecht Konfliktlösung Öffentliches Recht Steuerrecht AUSBILDUNG School of Excellence juristische Fertigkeiten: u.a. Transaktions-, Klientenmanagement, industriespezifisches Know-how, Conference-Call-Teilnahme, Memo- Schreiben, Business Development Soft Skills: z.b. Präsentationstraining, Verhandlungstechnik Einblicke ins Kanzleimanagement: Profitabilität, Risikomanagement, Gewinnverteilung, betriebswirtschaftliche Zusammenhänge Wolf Theiss Legal School umfassende fachspezifische, juristische Themen je nach PG Banking Finance Dispute Resolution Corporate Real Estate Vortragende: Partner und Anwälte aus allen Wolf Theiss-Büros ZIELGRUPPE alle RAA ZEITLICHER UMFANG läuft über 3 Jahre GRUPPENGRÖSSE ca. 25 Juristen ZIELGRUPPE für RAA der jeweiligen PG verpflichtend; darüber hinaus können RAA freiwillig teilnehmen ZEITLICHER UMFANG läuft über 3 bis 4 Jahre in 3 Stufen, pro Stufe ca. 3 bis 4 Tage GRUPPENGRÖSSE ca. 10 Juristen aus allen Büros 1 Stand , führend häufig empfohlen empfohlen geschätzt, PG=Praxisgruppe, RAA=Rechtsanwaltsanwärter, HR=Personalabteilung 20 JUVE März April 2015

10 FÜNF KANZLEIEN IM JUVE-CHECK AUSBILDUNG UND KARRIERE Gut vorbereitet: Sina Steurer fand bei Wolf Theiss eines der umfassendsten Kanzleiausbildungsprogramme Österreichs vor. Foto: Wolf Theiss Associates zweimal im Jahr rechtliche Grundlagenkurse der einzelnen Praxisgruppen und zwar an verschiedenen Standorten und für alle Senioritätsstufen, die vor der Partnerschaft liegen. Doch neben der internationalen Ausbildung besteht auch Bedarf an lokalem praxisna- hem Training. Dafür gibt es bei Freshfields den sogenannten Ausbildungspass. Er richtet sich an junge Juristen in den ersten zwei Jahren ihrer Karriere und sieht insgesamt rund 30 Stunden zusätzlicher Seminare für praktische Fragestellungen vor.

11 AUSBILDUNG UND KARRIERE FÜNF KANZLEIEN IM JUVE-CHECK Dagegen ist die Entwicklung von Kernkompetenzen wie Verhandlungs- und Zeitmanagement, Präsentation oder Selbstmarketing für Frauen ebenso Teil des kanzleiweiten Karriereprogramms namens Career Milestones wie die Entwicklung der Anwaltspersönlichkeit im Rahmen des internationalen Entwicklungsprogramms für junge Juristen. Hier bildet Freshfields sowohl Berufseinsteiger als auch sehr erfahrene Associates und Counsel in den Themen Teamarbeit und -führung, Transaktionsoder Kanzleimanagement aus, in der Regel mit Hilfe externer Coaches. Genau diese Idee des umfassenden Trainings ist es, die auch Wolf Theiss bei ihrer Anwaltsausbildung im Blick hat. Herzstück der,wolf Theiss School of Excellence sind vier Legal Schools in den Rechtsbereichen Banking & Finance, Corporate, Dispute Resolution und Real Estate, die jeder Rechtsanwaltsanwärter in seinen ersten drei Jahren in der Kanzlei durchläuft. Auf dem Stundenplan stehen Themen wie Transaktionsmanagement, Betriebswirtschaft oder Business Development. Auch Kenntnisse über das Geschäft ihrer Mandanten aus den Bereichen Finanzwesen, Infrastruktur und Energie, Immobilien und Life Sciences werden hier vertieft. Andererseits geht es darum, Fähigkeiten zu fördern, mit denen das Geschäft eines Wirtschaftsanwalts von Anfang an transparent wird. Hier analysieren wir ganz offen die eigenen Kennzahlen, sprechen über Gewinnverteilung, erläutern die gängigen Geschäftsmodelle und Kanzleitypen und bewerten unsere Wettbewerber, sagt Dr. Richard Wolf, Mitglied des Management Boards von Wolf Theiss, nur bei absoluter Transparenz haben alle davon einen Nutzen. Ausbildung kein Selbstzweck. Außerhalb der Top 5 bieten nur wenige weitere Wettbewerber ihren Rechtsanwaltsanwärtern ein strukturiertes Weiterbildungsprogramm, darunter etwa Dorda Brugger Jordis, CHSH Cerha Hempel Spiegelfeld Hlawati und Taylor Wessing enwc. Dabei ist die Ausbildung von Konzipienten für die Kanzleien kein Selbstzweck und dient keineswegs ausschließlich dazu, die Karrieren von Jungjuristen zu beflügeln. Vielmehr ist sie für Kanzleien wie Schönherr und Wolf Theiss geradezu essenziell, um Qualitätsstandards in den Büros in Südost- und Zentralosteuropa zu sichern. Dort wie auch hierzulande steigen zudem Zeit- und finanzieller Druck auf die Mandatsarbeit immer weiter an. Während eines Mandats Sachverhalte zu erarbeiten, Rechtsfragen zu erörtern oder Aufsätze zu schreiben, dafür bezahlt heute kein Klient mehr. So handeln die Kanzleien durchaus im eigenen Interesse, wenn sie ihren juristischen Nachwuchs möglichst schnell weg vom ahnungslosen Neuling hin zum entscheidungsfreudigen, Lösungen aufzeigenden Anwaltsprofi ausbilden. JUVE Magazin für Wirtschaftsjuristen März April 2015 Impressum Herausgeberin: Dr. Astrid Gerber Chefredaktion: Dr. Aled Griffiths, Antje Neumann, Jörn Poppelbaum (V.i.S.d.P.) Redaktion: Catrin Behlau (cb, Stellv. Leitung), Geertje de Sousa (gds, Leitung), Jörn Poppelbaum (pop) Mitarbeit an dieser Ausgabe: Laura Bartels (lau), Sonja Behrens (smb), René Bender (RB), Parissa Kerkhoff (pke) CvD/Schlussredaktion: Ulrike Sollbach Redaktionsassistentin/Koordination Kanzleiinformationen: Sirka Laass, Claudia Scherer Vermarktung und Verkauf: Angelika Graef, Britta Hlavsa, Chris Savill (Leitung) Marketing und Veranstaltungen: Alke Hamann (Leitung) Gestaltung/Satz: Dominik Rosse, Andreas Anhalt (Leitung), Janna Lehnen Systemadministration: Marcus Willemsen (Leitung), Boris Sharif Vertrieb: Svea Klaßen (Abonnements), Eva Wolff Wissensmanagement: Stefanie Seeh JUVE Magazin für Wirtschaftsjuristen 2. Jahrgang erscheint alle zwei Monate bei JUVE Verlag für juristische Information GmbH Sachsenring 6 D Köln Postanschrift: Postfach Köln Tel / (0)221 / Fax 0049 / (0)221 / (redaktionelle Anfragen) (Abonnements und Heftbestellungen) (Druckunterlagenübermittlung) Druckauflage: Litho- und Druckservice: D+L Printpartner GmbH, Bocholt Alle Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwendung wie Nachdruck, Vervielfältigung, elektronische Verarbeitung und Übersetzung, die nicht ausdrücklich vom Urheberrechtsgesetz zugelassen ist, bedarf der vorherigen Zustimmung des Verlages. Abo: JUVE Magazin für Wirtschaftsjuristen ist als Einzel- oder Kanzleiabonnement erhältlich. Wir informieren Sie gern über unsere günstigen Abo-Konditionen!

zudem vom Start weg auch an die unternehmerischen Aspekte des Anwaltsberufs heran. Dr. Jörg Kirchner, Latham & Watkins, München

zudem vom Start weg auch an die unternehmerischen Aspekte des Anwaltsberufs heran. Dr. Jörg Kirchner, Latham & Watkins, München Es gibt kaum eine Kanzlei, in der Associates so durchdacht gefördert werden. Frühzeitiger Mandantenkontakt sorgt dafür, dass die jungen Kollegen im Team Verantwortung tragen. Die Einbindung in die Managementaufgaben

Mehr

ARQIS Academy DÜSSELDORF MÜNCHEN TOKIO

ARQIS Academy DÜSSELDORF MÜNCHEN TOKIO ARQIS Academy DÜSSELDORF MÜNCHEN TOKIO Überblick Die Kanzlei ARQIS Academy Ihr Weg zum Ziel Drei Bausteine zum Erfolg Anschriften 2 ARQIS Rechtsanwälte Unsere Kanzlei Januar 2006: Gründung der Kanzlei

Mehr

TOP-ARBEITGEBER 2015. 50 Top-Arbeitgeber. Rankings und Analysen für die Juristen-Karriere. lokale Champions in den Regionen

TOP-ARBEITGEBER 2015. 50 Top-Arbeitgeber. Rankings und Analysen für die Juristen-Karriere. lokale Champions in den Regionen azur 100 Rankings und Analysen für die Juristen-Karriere TOP-ARBEITGEBER 2015 50 Top-Arbeitgeber deutschlandweit 30 lokale Champions in den Regionen 20 Spezialisten in Rechtsgebieten Die azur-liste 2015

Mehr

Einleitung. QR-Code. Einleitung

Einleitung. QR-Code. Einleitung QR-Code Die wichtigsten Internetlinks haben wir in Form eines QR-Codes dargestellt. Folgender QR-Code führt Sie beispielsweise direkt zu squeaker.net/einladung. Sie haben das erste Staatsexamen abgeschlossen

Mehr

Freshfields College. Freshfields College Unser Ausbildungsprogramm für Referendare

Freshfields College. Freshfields College Unser Ausbildungsprogramm für Referendare Freshfields College Unser Ausbildungsprogramm für Referendare Als Referendar bei Freshfields, ganz gleich ob in der Anwalts- oder Wahlstation, finden Sie am besten heraus, wie sich der Arbeitsalltag in

Mehr

Jakob Hien alias J-Cop. Immobilienrecht. Ohne Anwälte wäre Stillstand auf der Großbaustelle von The Squaire. Glücksspielrecht

Jakob Hien alias J-Cop. Immobilienrecht. Ohne Anwälte wäre Stillstand auf der Großbaustelle von The Squaire. Glücksspielrecht azur01 13 JUVE Karrieremagazin für junge Juristen Der unterschätzte Der hippe Osten Osten Jakob Hien alias J-Cop Kreatives Doppelleben Sechs Juristen mit ungewöhnlichen Lebensläufen Weitere Themen Praktikum

Mehr

Unternehmen VW-Skandal

Unternehmen VW-Skandal Unternehmen VW-Skandal FOTO: ANDREAS ANHALT 48 JUVE Rechtsmarkt 11/15 VW-Skandal Unternehmen Compliance und Recht unterscheiden sich fundamental Die US-Compliance-Spezialistin Donna Boehme sieht im Fall

Mehr

zudem vom Start weg auch an die unternehmerischen Aspekte des Anwaltsberufs heran. Dr. Jörg Kirchner, Latham & Watkins, München

zudem vom Start weg auch an die unternehmerischen Aspekte des Anwaltsberufs heran. Dr. Jörg Kirchner, Latham & Watkins, München Es gibt kaum eine Kanzlei, in der Associates so durchdacht gefördert werden. Frühzeitiger Mandantenkontakt sorgt dafür, dass die jungen Kollegen im Team Verantwortung tragen. Die Einbindung in die Managementaufgaben

Mehr

Ganz eigenes Geschäft

Ganz eigenes Geschäft Ganz eigenes Geschäft Als junger Anwalt eigenes Geschäft aufzubauen ist nicht leicht. Aber nur mit neuen Mandanten geht die Karriere so richtig voran. Die Erfolgsrezepte der Profis in Frankfurt. FOTO:

Mehr

Karriere-Schnell-Check

Karriere-Schnell-Check Karriere-Schnell-Check Das Shearman & Sterling-Kurzprogramm für Bewerber Auf einen Blick Shearman & Sterling für Einsteiger Wir möchten Sie gerne für uns gewinnen - deshalb lassen wir hier ein paar Fakten

Mehr

Jetzt einsteigen: www.noerr.com/karriere FÜR DEN BAUCH.

Jetzt einsteigen: www.noerr.com/karriere FÜR DEN BAUCH. Jetzt einsteigen: www.noerr.com/karriere FÜR DEN BAUCH. FÜR DEN BAUCH. Gut zu spüren, dass Noerr mit einer Kultur aus Offenheit, Respekt und Vertrauen individuelle Kompetenzen und unternehmerisches Handeln

Mehr

Der Weg fängt mit dem ersten Schritt an. Berufseinstieg bei PKF: Das Qualifi kationsund Fortbildungsprogramm

Der Weg fängt mit dem ersten Schritt an. Berufseinstieg bei PKF: Das Qualifi kationsund Fortbildungsprogramm Der Weg fängt mit dem ersten Schritt an Berufseinstieg bei PKF: Das Qualifi kationsund Fortbildungsprogramm Wir begleiten Sie in einem starken Team Vom Campus in die Praxis Ob Sie als Studierende erste

Mehr

Ab kommendem Herbst gibt es an der Universität Innsbruck daher wieder einen

Ab kommendem Herbst gibt es an der Universität Innsbruck daher wieder einen Klassische juristische Berufe befinden sich im Umbruch. Genügte früher ein Jusstudium, um die Karriereleiter nach oben zu klettern, hat sich das Anforderungsprofil für Juristen mittlerweile stark verändert.

Mehr

Flavour Of Our Business

Flavour Of Our Business Experience the International Flavour Of Our Business Zahlen und Fakten zu DLA Piper In Deutschland Über 350 Mitarbeiter, mehr als 180 Rechtsanwälte, davon rund 60 Partner Büros in Berlin, Frankfurt am

Mehr

Stellenangebote: Angebote Rechtsreferendarinnen/-referendare: PricewaterhouseCoopers

Stellenangebote: Angebote Rechtsreferendarinnen/-referendare: PricewaterhouseCoopers Stellenangebote: Angebote Rechtsreferendarinnen/-referendare: PricewaterhouseCoopers Kontaktadresse Friedrich-Ebert-Anlage 35-37 Telefon 069 9585-5286 Fax 069 / 9585-971975 Angebot Stelle Rechtsreferendare

Mehr

Ihre Möglichkeiten in der Corporate Finance Beratung

Ihre Möglichkeiten in der Corporate Finance Beratung Corporate Finance Beratung Probieren ist knackiger als studieren. Besonders, wenn die Auswahl stimmt. Private Equity, Due Diligence, IPO, Unternehmensübernahmen, Management-Buyout, Fusionen jede Transaktion

Mehr

CAREER MENTORSHIP PROGRAMME N U R W E R S E I N Z I E L K E N N T, FINDET DEN WEG. Vor Drucken Ende

CAREER MENTORSHIP PROGRAMME N U R W E R S E I N Z I E L K E N N T, FINDET DEN WEG. Vor Drucken Ende CAREER MENTORSHIP PROGRAMME N U R W E R S E I N Z I E L K E N N T, FINDET DEN WEG. L A O T S E Vor Drucken Ende MENTORSHIP UNIVERSITY Februar 2014 April 2015 Im Rahmen unserer Mentorship University helfen

Mehr

Persönlich gut beraten

Persönlich gut beraten Persönlich gut beraten Unser Führungsteam bei ECOVIS Austria Wir sind für Sie da Immer dort, wo Sie uns brauchen Aus Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung wurden in den letzten Jahrzehnten zunehmend komplexe

Mehr

Kanzleien Transparenz in der Vergütung. Mit offenen Karten

Kanzleien Transparenz in der Vergütung. Mit offenen Karten Kanzleien Transparenz in der Vergütung Mit offenen Karten Viele Stunden für eine Standardfrage oder Anwälte, die man vorher noch nie gesehen hat die Rechnung ihres Anwalts kann für Mandanten so einige

Mehr

Der Arbeitstag, an dem Sie ein Teil unseres Teams werden.

Der Arbeitstag, an dem Sie ein Teil unseres Teams werden. 1 Der Arbeitstag, an dem Sie ein Teil unseres Teams werden. Mayer Brown llp Bockenheimer Landstraße 98-100, 60323 Frankfurt am Main T: +49 69 79 41 0, career@mayerbrown.com Americas Asia Europe www.mayerbrown.com

Mehr

Der Arbeitstag, an dem Sie ein Teil unseres Teams werden.

Der Arbeitstag, an dem Sie ein Teil unseres Teams werden. 1 Der Arbeitstag, an dem Sie ein Teil unseres Teams werden. 21 Anzahl der Standbeine, die wir rund um den Globus haben. Mayer Brown LLP gehört zu den führenden internationalen Wirtschaftskanzleien weltweit.

Mehr

Perform. Succeed. Be Yourself. Sales Management Program. Mein Weg. www.allianz.ch/smp

Perform. Succeed. Be Yourself. Sales Management Program. Mein Weg. www.allianz.ch/smp Perform. Succeed. Be Yourself. Sales Management Program Mein Weg www.allianz.ch/smp Was wir Ihnen bieten Das Sales Management Program ist das Sprungbrett für Ihre Karriere, denn nirgendwo sonst lernen

Mehr

EBC*L- DER EUROPÄISCHE WIRTSCHAFTSFÜHRERSCHEIN

EBC*L- DER EUROPÄISCHE WIRTSCHAFTSFÜHRERSCHEIN - DER EUROPÄISCHE WIRTSCHAFTSFÜHRERSCHEIN www.bfi-wien.at European Business Competence Licence Der Europäische Wirtschaftsführerschein (EBC*L) ist das Betriebswirtschaftszertifikat für die Praxis und Ihr

Mehr

Die halten einem den Rücken frei. Rechtsberatung für Unternehmen

Die halten einem den Rücken frei. Rechtsberatung für Unternehmen Die halten einem den Rücken frei. Rechtsberatung für Unternehmen Die boxen einen da wieder raus. Zugegeben, bei uns Wirtschaftsanwälten ist die linke Hirnhälfte stärker ausgeprägt und damit wirksamer als

Mehr

So kommt Ihre Bewerbung gut an

So kommt Ihre Bewerbung gut an So kommt Ihre Bewerbung gut an Standort Wien 2015 Freshfields Bruckhaus Deringer LLP Der erste Schritt Ihre Bewerbung Sie möchten gleich von Beginn an einen guten Eindruck hinterlassen? Gute und sorgfältig

Mehr

N U R W E R S E I N Z I E L K E N N T,

N U R W E R S E I N Z I E L K E N N T, CAREER MENTORSHIP PROGRAMME N U R W E R S E I N Z I E L K E N N T, FINDET DEN WEG. L A O T S E Vor Drucken Ende MENTORSHIP UNIVERSITY Februar 2014 April 2015 Im Rahmen unserer Mentorship University helfen

Mehr

Marketing and Business- Management. Masterlehrgang der FH des bfi Wien nach 14a FHStG

Marketing and Business- Management. Masterlehrgang der FH des bfi Wien nach 14a FHStG Marketing and Business- Management Masterlehrgang der FH des bfi Wien nach 14a FHStG Fakten: Dauer: 4 Semester, 480 Lehreinheiten Dienstag, Donnerstag 18:00 21:15 Uhr Fallweise Wochenende ECTS: 90 Ort:

Mehr

22 Praxisgruppen weltweit

22 Praxisgruppen weltweit Become a part of us Weil in Zahlen 22 Praxisgruppen weltweit Büros 20weltweit % der deutschen Partner von JUVE empfohlen 1.100 Anwälte weltweit Anzahl der Sprachen, die weltweit von Weil-Anwälten gesprochen

Mehr

PRAKTIKUM WIRTSCHAFTSPRÜFUNG

PRAKTIKUM WIRTSCHAFTSPRÜFUNG PRAKTIKUM WIRTSCHAFTSPRÜFUNG WIRTSCHAFTSPRÜFUNG UND PRÜFUNGSNAHE DIENSTLEISTUNGEN bundesweit (Vollzeit, Praktikum) In unserem Unternehmensbereich prüfungsnahe Dienstleistungen haben Sie bundesweit als

Mehr

Deutschlands führende Kanzleien - das Handbuch für Mandanten

Deutschlands führende Kanzleien - das Handbuch für Mandanten Deutschlands führende Kanzleien - das Handbuch für Mandanten Bitte um redaktionelle Eingabe Wir beginnen in Kürze mit der Recherche von The Legal 500 Deutschland und bitten Sie, eine redaktionelle Eingabe

Mehr

Folgen Sie uns auf www.facebook.com/psp.eu. Machen Sie sich selbst ein Bild. Karriere bei PSP

Folgen Sie uns auf www.facebook.com/psp.eu. Machen Sie sich selbst ein Bild. Karriere bei PSP Folgen Sie uns auf www.facebook.com/psp.eu Machen Sie sich selbst ein Bild Karriere bei PSP Sie wollen etwas bewegen? Sind Sie neugierig und suchen nach Herausforderungen, die begeistern? Wir suchen hierfür

Mehr

Bringing the best together. Get in touch.

Bringing the best together. Get in touch. Bringing the best together. Get in touch. Bringing the best together Bei Hogan Lovells ist juristische Exzellenz ebenso gefragt wie das Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge. Beschäftigen Sie sich

Mehr

TOP-ARBEITGEBER 2015 Rankings und Analysen für die Juristen-Karriere. Spezialisten in lokale Champions

TOP-ARBEITGEBER 2015 Rankings und Analysen für die Juristen-Karriere. Spezialisten in lokale Champions azur 2014 azur AWARDS TOP-ArbeiTgeber 2014 50 Top-Arbeitgeber azur TOP-ARBEITGEBER 2015 50 Top-Arbeitgeber deutschlandweit 20 30 lokale Champions in den Regionen lokale Champions Spezialisten in deutschlandweit

Mehr

Qualitätsstandards für die Finanzwirtschaft

Qualitätsstandards für die Finanzwirtschaft Qualitätsstandards für die Finanzwirtschaft Wir zertifizieren Immobiliengutachter auf höchstem Niveau www.hypzert.de Höchste Ausbildungsqualität lebendige Netzwerke Die HypZert GmbH ist eine unabhängige,

Mehr

Arbeitsrecht. GSK. Der Unterschied.

Arbeitsrecht. GSK. Der Unterschied. Arbeitsrecht. GSK. Der Unterschied. Unsere Leistungen. Beratung im individuellen Arbeitsrecht, insbesondere: > Gestaltung von Arbeits-, Vorstandsund Geschäftsführerverträgen > Abmahnung und Kündigung >

Mehr

>> ERGEBNISSE LEBEN VON DEN KÖPFEN, DIE SIE ENTWICKELN.<<

>> ERGEBNISSE LEBEN VON DEN KÖPFEN, DIE SIE ENTWICKELN.<< >> ERGEBNISSE LEBEN VON DEN KÖPFEN, DIE SIE ENTWICKELN.

Mehr

Learning@White&Case. Fortbildungsprogramm für Trainees, Associates, Local Partner und Counsel

Learning@White&Case. Fortbildungsprogramm für Trainees, Associates, Local Partner und Counsel Learning@White&Case Fortbildungsprogramm für Trainees, Associates, Local Partner und Counsel Vorwort Liebe Bewerberinnen und Bewerber, die Aus- und Fortbildung unserer Anwältinnen und Anwälte sowie deren

Mehr

22 Praxisgruppen weltweit

22 Praxisgruppen weltweit Become a part of us Weil in Zahlen 22 Praxisgruppen weltweit Büros 20weltweit Forge Your Own Path Die Zahl an Partnern, die von der JUVE 2013 empfohlen werden. 1.200 Anwälte weltweit Anzahl der Sprachen,

Mehr

Wer ist Joachim M. Hecker? Wer ist Joachim M. Hecker?

Wer ist Joachim M. Hecker? Wer ist Joachim M. Hecker? Wer ist Joachim M. Hecker? Wer ist Joachim M. Hecker? Eckdaten Eckdaten - Gründungsjahr - 1996 Gründungsjahr 1996 - Geschäftstätigkeit - Beratung Geschäftstätigkeit - Training - Coaching Beratung - Training

Mehr

KWR - IHR PARTNER IM ARBEITSRECHT

KWR - IHR PARTNER IM ARBEITSRECHT KWR - IHR PARTNER IM ARBEITSRECHT KWR Karasek Wietrzyk Rechtsanwälte GmbH zählt zu den qualitativ führenden Rechtsanwaltskanzleien in Österreich. KWR - Gute Beratung, gutes Gefühl. Unser Schwerpunkt ist

Mehr

22 Praxisgruppen weltweit

22 Praxisgruppen weltweit Become a part of us Weil in Zahlen 22 Praxisgruppen weltweit Büros 20weltweit % der Partner von JUVE empfohlen 1.200 Anwälte weltweit Anzahl der Sprachen, die weltweit von Weil-Anwälten gesprochen werden.

Mehr

KWR - IHR PARTNER IM ARBEITSRECHT

KWR - IHR PARTNER IM ARBEITSRECHT KWR - IHR PARTNER IM ARBEITSRECHT KWR Karasek Wietrzyk Rechtsanwälte GmbH zählt zu den qualitativ führenden Rechtsanwaltskanzleien in Österreich. KWR - Gute Beratung, gutes Gefühl. Unser Schwerpunkt ist

Mehr

IHK-SEMINARE FÜR UNTERNEHMER/-INNEN, FACH- UND FÜHRUNGSKRÄFTE. SEMINARPROGRAMM Ingolstadt

IHK-SEMINARE FÜR UNTERNEHMER/-INNEN, FACH- UND FÜHRUNGSKRÄFTE. SEMINARPROGRAMM Ingolstadt IHK-SEMINARE FÜR UNTERNEHMER/-INNEN, FACH- UND FÜHRUNGSKRÄFTE SEMINARPROGRAMM I6 Ingolstadt Herzlich willkommen in der IHK Akademie Ihr Partner für Weiterbildung in München und Oberbayern Frau Gerbitz

Mehr

Berufsbegleitende Aufstiegsqualifizierungen

Berufsbegleitende Aufstiegsqualifizierungen Berufsbegleitende Aufstiegsqualifizierungen Was ist ein Fachwirt? Fachwirt ist ein Titel für eine höhere kaufmännische Qualifikation, die auf einer betriebswirtschaftlichen Weiterbildung basiert. Er bildet

Mehr

CAREER MENTORSHIP PROGRAMME N U R W E R S E I N Z I E L K E N N T, FINDET DEN WEG. Vor Drucken Ende L A O T S E

CAREER MENTORSHIP PROGRAMME N U R W E R S E I N Z I E L K E N N T, FINDET DEN WEG. Vor Drucken Ende L A O T S E CAREER MENTORSHIP PROGRAMME N U R W E R S E I N Z I E L K E N N T, FINDET DEN WEG. L A O T S E Vor Drucken Ende MENTORSHIP UNIVERSITY Februar 2015 April 2016 Im Rahmen unserer Mentorship University helfen

Mehr

Junior campus das Programm für Nachwuchsführungskräfte der Druck- und Medienbranche

Junior campus das Programm für Nachwuchsführungskräfte der Druck- und Medienbranche campus managementakademie für druck und medien gmbh campus C Junior campus das Programm für Nachwuchsführungskräfte der Druck- und Medienbranche persönlichkeit strategie marketing finanzen führungskompetenz

Mehr

Sind Sie das? Jurist aus Leidenschaft, Studium gelernt haben, hinausgehen? Sie wollen nicht nur weiterkommen,

Sind Sie das? Jurist aus Leidenschaft, Studium gelernt haben, hinausgehen? Sie wollen nicht nur weiterkommen, Sind Sie das? Jurist aus Leidenschaft, auf der Suche nach Herausforderungen, die über das, was Sie im Studium gelernt haben, hinausgehen? Sie wollen nicht nur weiterkommen, sondern Pionier sein? Sie wollen

Mehr

Ihr Unternehmen wird beraten

Ihr Unternehmen wird beraten Ihr Unternehmen wird beraten Mit dem Rechtsanwalt werden auf Grundlage einer kompetenten rechtlichen Bewertung wirtschaftlich vernünftige Lösungen für die spezifischen Fragestellungen der Mandanten erarbeitet.

Mehr

Extra 2: Persönlichkeitscoaching für Studenten

Extra 2: Persönlichkeitscoaching für Studenten Extra 2: Persönlichkeitscoaching für Studenten 4 Extra 2: Persönlichkeitscoaching für Studenten von Barbara Foitzik und Marie-Luise Retzmann Nicht nur im Fach- und Führungskräfte-Kontext gewinnt Coaching

Mehr

WORTE STATT WÖRTER. TEXT ÜBERSETZUNG SEMINARE. Wien München Frankfurt

WORTE STATT WÖRTER. TEXT ÜBERSETZUNG SEMINARE. Wien München Frankfurt TEXT ÜBERSETZUNG SEMINARE Wien München Frankfurt PASSION Christopher Greverode ist studierter Jurist und Germanist und arbeitet seit 15 Jahren als Texter, Übersetzer und Berater für mittelständische und

Mehr

Private Equity / Venture Capital

Private Equity / Venture Capital Private Equity / Venture Capital Rechtliche Beratung bei Strukturierung, Investments, Restrukturierung und Exit Fonds-Strukturierung Investments Exits (Trade Sales, Secondaries, IPOs) Due Diligence Finanzierung

Mehr

Der kleine Businesskoffer für Azubis

Der kleine Businesskoffer für Azubis Der kleine Businesskoffer für Azubis Effektiver Kommunizieren und den Start in das Berufsleben erleichtern Viele Auszubildende konnten vor Ihrer Ausbildung keine Erfahrungen in einem Unternehmen sammeln.

Mehr

Rechtsanwalt (m/w) Immobilienrecht

Rechtsanwalt (m/w) Immobilienrecht Machen Sie eine "Kanzlei des Jahres" noch ein bisschen besser! Verstärken Sie unser Team in München oder Augsburg als Rechtsanwalt (m/w) Immobilienrecht Ihre Aufgaben Sie befassen sich mit allen rechtlichen

Mehr

Jahresveranstaltung Gut vernetzt und beste Chancen das Deutschlandstipendium am 29. Mai 2013 in Berlin

Jahresveranstaltung Gut vernetzt und beste Chancen das Deutschlandstipendium am 29. Mai 2013 in Berlin Jahresveranstaltung Gut vernetzt und beste Chancen das Deutschlandstipendium am 29. Mai 2013 in Berlin Ergebnisse aus dem Workshop Begleiten und begeistern: Wie man mit ideeller Förderung noch mehr aus

Mehr

Haufe Online Seminare on the job. Stefan Nowak 26.04.2012

Haufe Online Seminare on the job. Stefan Nowak 26.04.2012 Haufe Online Seminare on the job Stefan Nowak Agenda: 1. Kundenfokus: Anforderung, Produktnutzen und Reason Why 2. Leistungsmerkmale 3. Angebotsumsetzungen Haufe-Lexware Seite 2 1. Kundenfokus: Anforderung,

Mehr

KNH Rechtsanwälte Sonder-Newsletter Januar 2015

KNH Rechtsanwälte Sonder-Newsletter Januar 2015 KNH Rechtsanwälte Sonder-Newsletter Januar 2015 KNH Rechtsanwälte KNH Rechtsanwälte ab 01.01.2015 auch in München IN EIGENER SACHE Zum 01.01.2015 eröffnen wir unser viertes Büro: Nach Berlin, Frankfurt

Mehr

Finance and Accounting - Masterstudium

Finance and Accounting - Masterstudium Finance and Accounting - Masterstudium Ziele des Masterstudiums Finance & Accounting Ziel des Masterstudiums "Finance and Accounting" ist, vertiefendes Wissen sowohl im Bereich Finance als auch im Bereich

Mehr

MACH. Unser Einstiegsprogramm für Hochschulabsolventen. Microsoft Academy for College Hires. Sales Marketing Technik

MACH. Unser Einstiegsprogramm für Hochschulabsolventen. Microsoft Academy for College Hires. Sales Marketing Technik MACH Microsoft Academy for College Hires Unser Einstiegsprogramm für Hochschulabsolventen Sales Marketing Technik Von der Hochschule in die globale Microsoft-Community. Sie haben Ihr Studium (schon bald)

Mehr

Trainee-Programm Vertrieb. Herzlich willkommen bei der euro engineering AG

Trainee-Programm Vertrieb. Herzlich willkommen bei der euro engineering AG Trainee-Programm Vertrieb Herzlich willkommen bei der euro engineering AG Auswahlverfahren / Assessment- Center Trainee-Programm Vertrieb Übersicht Kick-Off des Programms : Zielgespräch mit der Führungskraft

Mehr

ÜBERGABE DER OPERATIVEN GESCHÄFTSFÜHRUNG VON MARC BRUNNER AN DOMINIK NYFFENEGGER

ÜBERGABE DER OPERATIVEN GESCHÄFTSFÜHRUNG VON MARC BRUNNER AN DOMINIK NYFFENEGGER GOOD NEWS VON USP ÜBERGABE DER OPERATIVEN GESCHÄFTSFÜHRUNG VON MARC BRUNNER AN DOMINIK NYFFENEGGER In den vergangenen vierzehn Jahren haben wir mit USP Partner AG eine der bedeutendsten Marketingagenturen

Mehr

Offenes Weiterbildungsseminar für DHBW-Studierende - die Führungskräfte von Morgen -

Offenes Weiterbildungsseminar für DHBW-Studierende - die Führungskräfte von Morgen - Offenes Weiterbildungsseminar für DHBW-Studierende - die Führungskräfte von Morgen - Vier Schlüssel zum beruflichen Erfolg Wir legen Wert auf eigenverantwortliches und selbstständiges Arbeiten! oder Wir

Mehr

Fast Track Programme in Finance Karriere im Treasury und Asset Liability Management

Fast Track Programme in Finance Karriere im Treasury und Asset Liability Management Fast Track Programme in Finance Karriere im Treasury und Asset Liability Management Frühjahr 2013 Wer wir sind Finance Trainer bringt Zahlen zum Leben, macht die Theorie für die Praxis nutzbar und steht

Mehr

Verband Deutscher Wirtschaftsingenieure e.v.

Verband Deutscher Wirtschaftsingenieure e.v. Verband Deutscher Wirtschaftsingenieure e.v. 1 Der Verband Deutscher Wirtschaftsingenieure Sehr geehrte Damen und Herren, 26.10.2014 der Verband Deutscher Wirtschaftsingenieure (VWI) e.v. ist der Berufsverband

Mehr

Windenergie und Repowering aktuelle Situation und kommunale Handlungsmöglichkeiten

Windenergie und Repowering aktuelle Situation und kommunale Handlungsmöglichkeiten Windenergie und Repowering aktuelle Situation und kommunale Handlungsmöglichkeiten in NRW Pacht- und Beteiligungsmodelle bei der Planung und Umsetzung von Windenergie-/ Repowering-Projekten Dr. Alexander

Mehr

Shilton Sharpe Quarry

Shilton Sharpe Quarry Shilton Sharpe Quarry Legal Recruitment in-house germany SHILTON SHARPE QUARRY Wir sind anders als andere Personalberatungen. SPEZIALISIERUNG Shilton Sharpe Quarry ist ein seit 2003 ausschließlich im Bereich

Mehr

Frühjahrs- und Sommerpraktikum

Frühjahrs- und Sommerpraktikum Frühjahrs- und Sommerpraktikum 1 Freshfields-Standorte in Deutschland und Brüssel Berlin Potsdamer Platz 1 10785 Berlin Hamburg Hohe Bleichen 7 20354 Hamburg Brüssel Marsveldplein 5 1050 Brüssel B-Brüssel

Mehr

Neue ärztliche Basisausbildung med basic : Jungmediziner starten praxisnahes, individuelles Ausbildungsprogramm am Klinikum Wels Grieskirchen

Neue ärztliche Basisausbildung med basic : Jungmediziner starten praxisnahes, individuelles Ausbildungsprogramm am Klinikum Wels Grieskirchen Presseinformation Wels/Grieskirchen, Oktober 2015 Neue ärztliche Basisausbildung med basic : Jungmediziner starten praxisnahes, individuelles Ausbildungsprogramm am Klinikum Wels Grieskirchen Seit Juni

Mehr

Das Insider-Dossier: Karriere in der Wirtschafts- und Großkanzlei

Das Insider-Dossier: Karriere in der Wirtschafts- und Großkanzlei Das Insider-Dossier: Karriere in der Wirtschafts- und Großkanzlei Bewerbung, Einstieg und Aufstieg von Stefan Menden, Jonas Seyfferth 4. aktualisierte Auflage 2015 squeaker.net 2015 Verlag C.H. Beck im

Mehr

www.juve.de mit tagesaktuellen Nachrichten! Die Auserlesenen Unter den wenigen BGH-Anwälten haben Wirtschaftskanzleien klare Favoriten

www.juve.de mit tagesaktuellen Nachrichten! Die Auserlesenen Unter den wenigen BGH-Anwälten haben Wirtschaftskanzleien klare Favoriten Impressum Nr.09 14. Jahrgang September 2011 Herausgeberin: Dr. Astrid Gerber (As) Das große Warten: Warum sich schwer tut Chefredakteur: Dr. Aled Griffiths (Gr) Redaktionsleitung: Jörn Poppelbaum (pop)

Mehr

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei einer um am sind noch wie einem über einen so zum war haben nur oder

Mehr

Trainee-Programm für Universitäts- und FH-Absolventen/-innen

Trainee-Programm für Universitäts- und FH-Absolventen/-innen Trainee-Programm für Universitäts- und FH-Absolventen/-innen Persönliche Weiterentwicklung und ständiges Lernen sind mir wichtig. Ihre Erwartungen «In einem dynamischen und kundenorientierten Institut

Mehr

Praktikumsbörse und JobDay

Praktikumsbörse und JobDay JUSPLUS: Wirtschaftsrecht Praktikumsbörse und JobDay Das Jusstudium an der WU heißt aus guten Gründen Wirtschaftsrecht. JUS Das Studium ist ein juristisches Vollstudium, mit dem Absolvent/innen unbeschränkten

Mehr

Wenn man Anwälte nach den Gründen fragt, warum sie sich für ein Jusstudium entschieden haben: Was sind die Antworten darauf?

Wenn man Anwälte nach den Gründen fragt, warum sie sich für ein Jusstudium entschieden haben: Was sind die Antworten darauf? Wie sehen der Arbeitsalltag eines Konzipienten und der eines Anwaltes aus? Und muss man sich schon am Anfang der Konzipientenzeit für ein Spezialgebiet entscheiden oder erst danach? Es ist höchst unterschiedlich

Mehr

Unternehmerisch entscheiden heißt, den richtigen Zug zur richtigen Zeit zu machen.

Unternehmerisch entscheiden heißt, den richtigen Zug zur richtigen Zeit zu machen. Unternehmerisch entscheiden heißt, den richtigen Zug zur richtigen Zeit zu machen. Inhalt Über TRANSLINK AURIGA M & A Mergers & Acquisitions Typischer Projektverlauf International Partner Transaktionen

Mehr

Umgang mit versicherbaren Risiken: Insurance Risk Management

Umgang mit versicherbaren Risiken: Insurance Risk Management Umgang mit versicherbaren Risiken: Insurance Risk Management WOZU INSURANCE RISK MANAGEMENT? In unserer dynamischen, globalisierten Welt ändern sich die Rahmenbedingungen des Wirtschaftens ständig. Mit

Mehr

600 Euro (monatlich) 300 Euro Immatrikulationsgebühr (einmalig)

600 Euro (monatlich) 300 Euro Immatrikulationsgebühr (einmalig) Studiengang Controlling, B.A. Steckbrief Abschluss Einschreibung Studiendauer Studienbeiträge Trimesterablauf Standort Lehrsprache Studieninhalte Berufliche Perspektiven Vertiefungsfächer Bachelor of Arts

Mehr

IT-Recht. GSK. Der Unterschied.

IT-Recht. GSK. Der Unterschied. IT-Recht. GSK. Der Unterschied. Unsere Leistungen. > Gestaltung von IT-Verträgen, insbesondere in Bezug auf Softwareentwicklung, Vertrieb, Lizenzierung und Pflege > Schutz und wirtschaftliche Verwertung

Mehr

ZEITGERECHTER ZERTIFIKATE VERTRIEB IM AKTUELLEN REGULATORISCHEN UMFELD

ZEITGERECHTER ZERTIFIKATE VERTRIEB IM AKTUELLEN REGULATORISCHEN UMFELD PERSÖNLICHE EINLADUNG HAMBURG FRANKFURT DÜSSELDORF MÜNCHEN ZEITGERECHTER ZERTIFIKATE VERTRIEB IM AKTUELLEN REGULATORISCHEN UMFELD SEMINAR FÜR PRAKTIKER PERSÖNLICHE EINLADUNG Sehr geehrte Damen und Herren,

Mehr

Restrukturierung. Insolvenzverfahren

Restrukturierung. Insolvenzverfahren Restrukturierung Insolvenzverfahren Über uns Die Rechtsanwälte und Wirtschaftsprüfer der seit über 80 Jahren in München ansässigen Kanzlei Weiss Walter Fischer-Zernin sind insbesondere auf den Gebieten

Mehr

Die Bedeutung von People Skills in kleinen und mittelständischen Unternehmen

Die Bedeutung von People Skills in kleinen und mittelständischen Unternehmen Die Bedeutung von People Skills in kleinen und mittelständischen Unternehmen Unternehmerbefragung 2011 Messbare Steigerung des Unternehmenserfolgs durch Verbesserung der persönlichen Leistung Über diese

Mehr

Mit agilen Methoden kommen Sie weiter

Mit agilen Methoden kommen Sie weiter Mit agilen Methoden kommen Sie weiter Wir machen Sie und Ihr Unternehmen fit für Scrum. Rido - Fotolia.com Was ist Scrum? Scrum stellt heute eines der bekanntesten agilen Produktentwicklungs-Frameworks

Mehr

Das Trading Qualification Program bei E.ON Energy Trading

Das Trading Qualification Program bei E.ON Energy Trading Das Trading Qualification Program bei E.ON Energy Trading Energie steht hoch im Kurs. Wer davon profitiert? Sie! Investieren Sie in sich und Ihre berufliche Zukunft! Am besten geht das bei uns: E.ON Energy

Mehr

UnternehmerAkademie Zertifizierter Betriebswirt Berufsbegleitende und praxisorientierte Weiterbildung mit Zertifikatsabschluss

UnternehmerAkademie Zertifizierter Betriebswirt Berufsbegleitende und praxisorientierte Weiterbildung mit Zertifikatsabschluss UnternehmerAkademie Zertifizierter Betriebswirt Berufsbegleitende praxisorientierte Weiterbildung mit Zertifikatsabschluss Hans Lindner Regionalförderung... helfen gründen wachsen Grstein für die berufliche

Mehr

IT Fachwirt IT Fachwirtin

IT Fachwirt IT Fachwirtin IT Fachwirt IT Fachwirtin - 1-1. Die Weiterbildung zum IT Fachwirt erweitert Ihre Perspektiven Die IT Anwendungen nehmen überproportional zu, demzufolge wachsten die IT-Systeme und IT Strukturen seit Jahren.

Mehr

20 1 Die Entscheidung: Wieso? Weshalb? Vor allem aber Wie?

20 1 Die Entscheidung: Wieso? Weshalb? Vor allem aber Wie? 20 1 Die Entscheidung: Wieso? Weshalb? Vor allem aber Wie? Ich kann mir Dinge sehr gut merken, die ich höre oder lese. In Prüfungssituationen blühe ich erst richtig auf und Prüfungsangst war für mich schon

Mehr

IT Sicherheitsmanagement

IT Sicherheitsmanagement mitp Professional IT Sicherheitsmanagement Arbeitsplatz IT Security Manager Bearbeitet von Thomas W. Harich 1. Auflage 2012. Buch. 472 S. Hardcover ISBN 978 3 8266 9193 5 Format (B x L): 17 x 24 cm Gewicht:

Mehr

SEMINAR KuNdENoRIENtIERuNg leben. gemeinsam MIt den KuNdEN wachsen.

SEMINAR KuNdENoRIENtIERuNg leben. gemeinsam MIt den KuNdEN wachsen. SEMINAR Kundenorientierung leben. Gemeinsam mit den Kunden wachsen. DAS SEMINAR IHR NUTZEN Ihr individuelles Management-SEMINAR zu Wissen, Erkenntnis UND Wachstum ihres unternehmens Haben Sie bereits einmal

Mehr

Professional Development / Germany

Professional Development / Germany an impact / culture of inclu / lawyers who get it / mak Professional Development / Germany making an impact / culture f inclusion / lawyers who g ifyouthink.com Skadden, Arps, Slate, Meagher & Flom LLP

Mehr

BILDUNG. FREUDE INKLUSIVE.

BILDUNG. FREUDE INKLUSIVE. BILDUNG. FREUDE INKLUSIVE. LEHRGANG PERSONALVERRECHNUNG Herbst 2015 Innsbruck SICHERHEIT FÜR IHRE BERUFLICHE ZUKUNFT www.bfi -tirol.at LEHRGANG PERSONALVERRECHNUNG Sicherheit für Ihre berufliche Zukunft

Mehr

Interkulturelles Management

Interkulturelles Management = BILDUNG + KOMPETENZ + NETZWERK = ERFOLG! BIC DO IT YOURSELF Lehrgang Interkulturelles Management Bildungscenter = Erfolgscenter Elisabethstrasse 101/2, A 8010 Graz T: +43 316 347 000 M: +43 699 12 40

Mehr

WINSULTING von Gehrke econ: ein wirksames Instrument für Ihren wirtschaftlichen Erfolg.

WINSULTING von Gehrke econ: ein wirksames Instrument für Ihren wirtschaftlichen Erfolg. WINSULTING von Gehrke econ: ein wirksames Instrument für Ihren wirtschaftlichen Erfolg. Steuerberatung Wirtschaftsprüfung Rechtsberatung Unternehmensberatung Vier vernetzte Disziplinen unter einem Dach:

Mehr

Datenschutz-Management

Datenschutz-Management Dienstleistungen Datenschutz-Management Datenschutz-Management Auf dem Gebiet des Datenschutzes lauern viele Gefahren, die ein einzelnes Unternehmen oft nur schwer oder erst spät erkennen kann. Deshalb

Mehr

EUROPÄISCHER WIRTSCHAFTS- FÜHRERSCHEIN EBC*L

EUROPÄISCHER WIRTSCHAFTS- FÜHRERSCHEIN EBC*L BILDUNG. FREUDE INKLUSIVE. EUROPÄISCHER WIRTSCHAFTS- FÜHRERSCHEIN EBC*L BFI TIROL www.bfi -tirol.at EUROPÄISCHER WIRTSCHAFTSFÜHRERSCHEIN EBC*L - EUROPEAN BUSINESS COMPETENCE LICENCE Der Europäische Wirtschaftsführerschein

Mehr

MASTERSTUDIUM RECHNUNGSWESEN & CONTROLLING

MASTERSTUDIUM RECHNUNGSWESEN & CONTROLLING MASTERSTUDIUM RECHNUNGSWESEN & CONTROLLING BERUFSBEGLEITEND FACTS 4 SEMESTER BERUFSBEGLEITEND Ideal für Berufstätige, die sich weiterentwickeln wollen sowie für Studierende ohne berufliche Erfahrungen,

Mehr

Sicher durch das Studium. Unsere Angebote für Studenten

Sicher durch das Studium. Unsere Angebote für Studenten Sicher durch das Studium Unsere Angebote für Studenten Starke Leistungen AUSGEZEICHNET! FOCUS-MONEY Im Vergleich von 95 gesetzlichen Krankenkassen wurde die TK zum achten Mal in Folge Gesamtsieger. Einen

Mehr

Persönliches Kompetenz-Portfolio

Persönliches Kompetenz-Portfolio 1 Persönliches Kompetenz-Portfolio Dieser Fragebogen unterstützt Sie dabei, Ihre persönlichen Kompetenzen zu erfassen. Sie können ihn als Entscheidungshilfe benutzen, z. B. für die Auswahl einer geeigneten

Mehr

das Traineeprogramm der Allianz Suisse

das Traineeprogramm der Allianz Suisse vielversprechendes Karrieresprungbrett: das Traineeprogramm der Allianz Suisse Mein Weg allianz.ch/trainees Wir entwickeln uns gemeinsam Das Traineeprogramm ermöglicht umfassende Einblicke in die Allianz

Mehr

Kohle fürs Studium! Spannender Studieren mit Power Engineers. Power Engineers. Die Studienförderung der RWE Power AG

Kohle fürs Studium! Spannender Studieren mit Power Engineers. Power Engineers. Die Studienförderung der RWE Power AG Kohle fürs Studium! Spannender Studieren mit Power Engineers Power Engineers Die Studienförderung der RWE Power AG Kohle fürs Studium! Spannender Studieren mit Power Engineers Power Engineers ist die spezielle

Mehr

Spring@WilmerHale Erfahrungsbericht Berlin

Spring@WilmerHale Erfahrungsbericht Berlin Spring@WilmerHale Erfahrungsbericht Berlin Eine ausgesprochen tolle Zeit von Viktoria Salehi Durch Zufall ist mir in der Humboldt-Universität zu Berlin ein Flyer in die Hände gefallen mit Werbung für ein

Mehr

KarinSteckProfil. KarinSt eck

KarinSteckProfil. KarinSt eck KarinSteckProfil Meine Kernthemen sind: Kommunikation Führungstrainings Zeit- und Selbstmanagement Stress- und Belastungsmanagement lösungsorientiertes Konfliktmanagement sowie der Umgang mit Beschwerden

Mehr