Scotts Professional in Europa

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Scotts Professional in Europa"

Transkript

1

2 Scotts Professional in Europa Scotts Professional Europa Produktions-Stätten Vertriebs-Standorte Scotts Deutschland GmbH Veldhauser Straße 197 Tel.: +49 (0) D Nordhorn Fa: +49 (0) Internet:

3 1 Inhalt Teil 1: Scotts - Umhüllte Dauer- und Langzeitdünger Seite 2 _ Osmocote - mehr als eine Erfolgs-Geschichte Seite 3 _ Osmocote Eact Produktübersicht Seite 4 _ Osmocote Eact Wirkungsprinzip Seite 5 _ Osmocote Eact DCT Seite 7 _ Osmocote Eact Protect Seite 8 _ Osmocote Eact Hi.End Seite 10 _ Osmocote Eact Seite 12 _ Osmocote Eact Standard High K Seite 13 _ Osmocote Eact Tablet Seite 14 _ Osmocote Eact Mini Seite 15 _ Osmocote Pro Seite 16 _ Osmocote Start Seite 18 _ Osmocote Topdress NT Seite 19 _ Osmoform 1 Seite 20 _ Scotts Permanent Seite 21 _ Microma Scotts Nährsalze Seite 23 _ Das Scotts Nährsalzkonzept Seite 24 _ Peters Nährsalze Seite 26 _ Peters Professional Seite 29 _ Peters Produktübersicht Seite 30 _ Der Weg zum richtigen Nährsalz Seite 32 _ Peters Ecel Seite 34 _ Osmosol Seite 36 _ Universol Teil 2: Praishandbuch ab Seite 39 / Sonderteile / Anhang

4 2 Osmocote Osmocote - mehr als eine Erfolgs-Geschichte 1967: Osmocote - die 1. Generation 1967 beginnt die Erfolgs-Geschichte von Osmocote. Mit der Entwicklung der weltweit ersten Generation umhüllter Dauerdünger gelingt ein Durchbruch in der Pflanzenernährung. Das Osmocote-Prinzip gilt heute mehr denn je. Effiziente Kulturverfahren und ein gesteigertes Umweltbewusstsein sind heute selbstverständlich. 1983: Osmocote Plus - die 2. Generation Pflanzen benötigen für ihr Wachstum auch Spurenelemente, ab sofort sind diese neben den Hauptnährelementen (N-P-K) in jedem Korn Osmocote Plus Dauerdünger verfügbar. 1999: Osmocote Eact - die 3. Generation Mit Osmocote Eact erhält der Anwender erstmals höchste Anwendersicherheit, garantierte Beständigkeit und eacte Freisetzungsverläufe für seine Kulturen. Erstmals weiß der Kultivateur, wie sein Dünger in der Kultur die Nährstoffe freisetzt! Patterned Release (= garantierter Freisetzungsverlauf) steht von nun an als Oberbegriff für das sicherste Osmocote aller Zeiten. Erst der Einsatz innovativer Grundstoffe und optimierter Umhüllungstechnologien ermöglicht die Realisierung des Osmocote Eact Konzeptes. Eine ISO-zertifizierte Kontrolle unterstützt den hohen Qualitätsanspruch. 2005: Die 4. Generation - Osmocote Eact DCT Die Weiterentwicklung der Osmocote Eact-Familie schreitet voran. Mit der DCT-Technologie gelingt Scotts ein weiterer technologischer Durchbruch. DCT steht für Dual Coating Technology (Doppelumhüllungs-Technologie). Dem Kultivateur bietet diese Technologie völlig neue Anwendungsmöglichkeiten. Die zeitversetzte Nährstofffreisetzung von DCT sorgt für gesteigerte Effizienz in der Nährstoffausnutzung und damit für völlig neue Einsatzmöglichkeiten. 2007: Osmocote Eact - Optimierung der Rohstoffe Nach acht Jahren erfolgreichen Einsatzes von Osmocote Eact werden die Rohstoffe optimiert und die Analysen den zeitgemäßen Ansprüchen unserer Kunden angepasst. Höhere Kaligehalte und noch höhere Spurenelementgehalte versprechen noch mehr Effizienz in den Kulturen. Die bewährten Freisetzungsverläufe von Osmocote Eact bleiben unverändert.

5 3 Osmocote Produkt-Familie Osmocote Pro Osmocote Eact Osmocote Eact DCT Produkt Laufzeiten Gesamtstickstoff (N) Nitrat-N 9,0 9,0 9,0 7,4 4,4 7,0 4,4 7,0 4,4 7,0 7,0 7,0 7,0 6,4 Ammonium-N 8,0 8,0 8,0 8,6 6,6 8,0 6,6 8,0 6,6 8,0 8,0 8,0 8,0 7,6 Urea 1,0 1,0 1,0 Phosphat (P 2 O 5 ) Kalium (K 2 O) Magnesium (MgO) 2,0 2,0 2,0 2,5 2,0 2,5 2,0 2,5 2,0 2,5 2,5 2,5 2,5 2,5 Bor (B) 0,01 0,01 0,01 0,02 0,01 0,02 0,01 0,02 0,01 0,02 0,02 0,02 0,02 0,02 Kupfer (Cu) 0,024 0,024 0,024 0,056 0,056 0,056 0,056 0,056 0,056 0,056 0,056 0,056 0,056 0,054 Eisen (Fe) 0,20 0,20 0,20 0,45 0,25 0,45 0,25 0,45 0,25 0,45 0,45 0,46 0,46 0,43 Mangan (Mn) 0,03 0,03 0,03 0,06 0,04 0,06 0,04 0,06 0,04 0,06 0,06 0,06 0,06 0,06 Molybdän (Mo) 0,008 0,008 0,008 0,025 0,015 0,025 0,010 0,025 0,010 0,025 0,025 0,024 0,024 0,025 Zink (Zn) 0,008 0,008 0,008 0,020 0,012 0,020 0,012 0,020 0,012 0,020 0,020 0,020 0,020 0,020

6 4 Das Wirkungsprinzip der Osmocote Dauerdünger Die Düngerkörner sind von einer organischen Hülle umgeben, die die tägliche Freisetzung der Nährstoffe kontrolliert. Jedes Korn enthält die Nährstoffe NPK, Mg, B, Cu, Fe, Mn, Mo und Zn. Wasserdampf dringt durch die Harzhülle in das Düngerkorn ein und löst die Nährstoffe. Austritt der Nährstoffe aus der Hülle. Gleichmäßige Freisetzung der Nährstoffe über die angegebene Wirkungsdauer. Leere organische Hülle. Der mikrobielle Abbau der Hülle beginnt. Alle Osmocote Dauerdünger bestehen aus granulierten NPK-Nährstoffkörnern mit Magnesium und Spurenelementen, die für das Pflanzenwachstum notwendig sind. Eine semipermeable Membran aus biologisch abbaubaren, verharzten Pflanzenölen um jedes Korn, sorgt für die kontrollierte Freigabe der Nährstoffe. Die Wirkungsdauer ist abhängig von der Dicke der Umhüllung. Wasserdampf dringt durch die Hülle ein und löst die Nährstoffe auf. Durch den osmotischen Druck diffundieren die Nährelemente nach außen. Die Hülle regelt die Freisetzungsrate in Abhängigkeit von der Temperatur. Die Temperatur regelt sowohl das Pflanzenwachstum als auch die Nährstoffabgabe. Höhere Temperaturen beschleunigen, niedrigere Temperaturen verlangsamen die Nährstoff-Freisetzung. Die Wirkungsdauer aller Osmocote Produkte wird durch die Anzahl der Monate bei einer Durchschnittstemperatur von 21 C definiert. Zum Beispiel hat Osmocote Eact Standard 5-6 Monate (2,5MgO) + Spuren bei 21 C eine Wirkungsdauer von fünf bis sechs Monaten. Bei einer höheren Temperatur von beispielsweise 26 C verringert sich die Laufzeit auf drei bis vier Monate. Salzgehalt, ph-wert, mikrobielle Aktivität und Niederschläge haben keinen Einfluss auf die Freisetzung der Nährstoffe. Nach Austritt der Nährstoffe beginnt der biologische Abbau der Hüllen. Dieser Prozess ist abhängig von der Beschaffenheit bzw. der biologischen Aktivität des Bodens oder des Substrates.

7 5 Osmocote Eact DCT DCT - die neueste Scotts Umhüllungstechnologie DCT (Dual Coating Technology) ist der größte technologische Durchbruch in der Weiterentwicklung der Osmocote Dauerdünger. Osmocote Eact Hi.End und Protect sind die weltweit ersten doppelt umhüllten Dauerdünger mit programmierter Freisetzung. Mit der DCT-Technologie können völlig neue Freisetzungsverläufe realisiert und weitere Anwendungsbereiche erschlossen werden. Als Basis für die doppelt umhüllten Osmocote Dauerdünger dient das bewährte Osmocote Eact - das sicherste Osmocote aller Zeiten. NPK Umhüllung 1 Umhüllung 2 Querschnitt Osmocote Eact Düngerkorn mit DCT NPK + Spurenelemente Harzhülle Osmocote Eact Bisheriger Stand der Technik NEU! DCT Hülle Die DCT-Hülle eine neue Technologie Der grundlegende Unterschied bei der 4. Generation umhüllter Dauerdünger ist die zweite zusätzliche Hülle. Diese besteht aus anderen Komponenten als die biologisch abbaubare Hülle von Osmocote Eact. Diese zweite Hülle verändert die Freisetzungseigenschaften des Düngers entscheidend. Die zusätzliche DCT-Hülle sorgt für eine effizientere Nährstoffnachlieferung während des Kulturverlaufes. DCT-Produkte erweitern die Anwendungsmöglichkeiten umhüllter Dauerdünger im Gartenbau.

8 6 Zeitversetzte Nährstofffreisetzung Die wichtigste Eigenschaft der zusätzlichen DCT-Hülle ist die zeitversetzte Freisetzung der Nährstoffe. Nach vorher festgelegter Zeit startet die Nährstofffreisetzung. Prinzip der zeitversetzten Freisetzung Über den Anteil des eingesetzten Osmocote Eact DCT lassen sich die Freisetzungsverläufe programmieren. Durch einen 100%igen DCT-Anteil entsteht ein ideales Produkt für die Herbsttopfung. Eine Vollbevorratung bei salzempfindlichen Kulturen wird durch einen DCT-Anteil von 25 % und einem damit um 25% geringerem Start EC-Wert möglich. Die DCT-Familie Das Trio der 4. Generation Die DCT-Familie im Überblick Osmocote Eact Osmocote Eact Osmocote Eact Stickstoff (N) Phosphat (P 2O 5) Kalium (K 2O) Magnesium (MgO) 2,5 2,5 2,5 Angaben in %

9 7 Osmocote Eact Protect Die innovative Lösung für die Herbsttopfung 7 gute Gründe für den Einsatz von Osmocote Eact Protect Programmierte Freisetzung angepasst an den Pflanzenbedarf Zeitversetzte Freisetzung von ca. 3 Monaten Ideal für die Herbsttopfung Sicher in der Anwendung Effiziente Nährstofffreisetzung Erspart die Nachdüngung Steigert die Wirtschaftlichkeit Einsatzmöglichkeiten von Osmocote Eact Protect Herbsttopfung - Einsatz von Mitte Oktober bis Ende Dezember Topfung von Spezialkulturen (z.b. wurzelnackte Veredelungen) Direktstecken von langsam wurzelnden Gehölzstecklingen Vormischen von Substraten Osmocote Eact Protect Monate ist der erste vollständig doppelt umhüllte Dauerdünger von Scotts für die Herbsttopfung in der Baumschule. Die Freisetzungsverzögerung beträgt ca. 3 Monate. Mit Osmocote Eact Protect Monate sind hohe Dosierungen bei Topfungen von Ende Oktober bis Ende Dezember in Baumschulkulturen möglich. Bei richtiger Dosierung wird in den meisten Kulturen eine Nachdüngung überflüssig. Die Herbsttopfungen mit Osmocote Eact Protect Monate bieten höchste Sicherheit in den Wintermonaten. Das neue Osmocote Eact Protect Monate basiert auf der neuen DCT-Technologie von Scotts. Osmocote Eact Protect Monate ist ein neues Mitglied aus der Familie der Protected Patterned Release-Dauerdünger. Die Wirkungsdauer, der Freisetzungsverlauf und die Freisetzungsverzögerung sind speziell für den Einsatz in der Herbsttopfung konzipiert. Topfzeitpunkt und Dosierung bringen den gewünschten Erfolg! Osmocote Eact Protect 12-14Monate sollte nur bei Topfungen von Mitte Oktober bis Ende Dezember verwendet werden. Bei zu frühem Topftermin beginnt die Nährstoffabgabe zu früh. Bei zu spätem Topftermin ist zum Wachstumsbeginn der Pflanzen der Nährstoffgehalt im Substrat zu niedrig. Nur angepasste Dosierungen gewährleisten den Kulturerfolg und ersparen eine Nachdüngung. (s. Topfkalender Seite 61) Osmocote Eact Protect Gesamtstickstoff (N) 14 % Nitrat-N 6,4 % Ammonium-N 7,6 % Phosphat (P 2 O 5 ) 8 % Kalium (K 2 O) 11 % Magnesiumoid (MgO) 2,5 % Bor (B) 0,02 % Kupfer (Cu) 0,054 % Eisen (Fe) 0,43 % als Chelat von EDTA 0,20 % Mangan (Mn) 0,06 % Molybdän (Mo) 0,025 % Zink (Zn) 0,020 %

10 8 Osmocote Eact Hi.End Die eingebaute Nachdüngung 7 gute Gründe für den Einsatz von Osmocote Eact Hi.End Programmierte Freisetzung angepasst an den Pflanzenbedarf 25% DCT-Anteil Ideal für salzempfindliche Kulturen Sicher in der Anwendung Effiziente Nährstofffreisetzung Erspart die Nachdüngung Steigert die Wirtschaftlichkeit Osmocote Eact Hi.End enthält 25% DCT-doppeltumhüllte Osmocote Eact Körner. Der DCT-Anteil startet zeitversetzt in der Hauptwachstumsphase der Kulturen, wenn der Nährstoffbedarf am höchsten ist. Dieser programmierte zusätzliche Nährstoffschub sorgt für eine an das Pflanzenwachstum angepasste Nährstoffversorgung. Bei empfohlener Dosierung von Osmocote Eact Hi.End ist eine teure Nachdüngung nicht nötig. Gerade gegen Ende der Kultur ist ein ausreichender Nährstofffluss ausschlaggebend für beste Qualitäten und gut ausgefärbte Pflanzen. Osmocote Eact Hi.End sorgt für mehr Wachstum und höhere Erträge. Osmocote Eact Hi.End gewährleistet eine deutlich effizientere Nährstoffversorgung der Kulturen. Salzempfindliche Kulturen profitieren vom niedrigen EC-Wert im Substrat zu Kulturbeginn. Erstmals können mit Osmocote Eact Hi.End auch die Dosierungen bei salzempfindlichen Kulturen bis zur Vollbevorratung erhöht werden. Auch hier kann eine kostenintensive oder technisch schwierige Nachdüngung entfallen. 100% 75% 50% 25% 1 M 2 M 3 M 4 M 5 M 6 M 7 M 8 M 9 M 100% 75% 50% 25% 1 M 2 M 3 M 4 M 5 M 6 M 7 M 8 M 9 M

11 9 Produkt Nur Hi.End-Dosierungen garantieren Ihren Erfolg: Je nach Kulturziel oder Nährstoffbedürftigkeit kann entweder die gleiche Dosierung wie bei Osmocote Eact Standard eingesetzt werden oder die Dosierung um 1 kg/m³ erhöht werden. Wirkungsdauer Gesamtstickstoff (N) 15 % 15 % Nitrat-N 7,0 % 7,0 % Ammonium-N 8,0 % 8,0 % Phosphat (P 2 O 5 ) 9 % 9 % Kalium (K 2 O) 12 % 11 % Magnesiumoid (MgO) 2,5 % 2,5 % Bor (B) 0,02 % 0,02 % Kupfer (Cu) 0,056 % 0,056 % Eisen (Fe) 0,46 % 0,46 % als Chelat von EDTA 0,20 % 0,20 % Mangan (Mn) 0,06 % 0,06 % Molybdän (Mo) 0,024 % 0,024 % Zink (Zn) 0,020 % 0,020 % Osmocote Eact Standard 8-9M Dosierung 4g/l Osmocote Eact Hi.End 8-9M 2 Dosierung 4g/l Bei dieser Anwendung ist bei gleicher Dosierung wie Osmocote Eact Standard der EC-Wert zu Kulturbeginn 25% niedriger. 1 3 Osmocote Eact Hi.End 8-9M Dosierung 5g/l Der EC-Wert ist wegen der höheren Dosierung auf gleichem Niveau wie bei Osmocote Eact Standard. Ab der 2. Kulturhälfte werden der Pflanze 25% mehr Nährstoffe zur Verfügung gestellt (programmierte Freisetzung). Kulturvergleich Osmocote Eact Standard 8-9 M und Osmocote Eact Hi.End 5g/l Osmocote Eact Standard, 8-9 M 5g/l Osmocote Eact Hi.End 6 g/l Osmocote Eact Hi.End Das beste Ergebnis erzielt Osmocote Eact Hi.End mit der empfohlenen Aufwandmenge von 6 g/l

12 10 Osmocote Eact Das sicherste Osmocote aller Zeiten Der Einsatz umhüllter Dauerdünger ist Vertrauenssache. Vertrauen Sie dem sichersten Osmocote aller Zeiten. Nur mit hochwertigen und sicheren umhüllten Dauerdüngern wie Osmocote Eact, die von Jahr zu Jahr halten was sie versprechen, sichern Sie Ihren Kulturerfolg. Osmocote Eact - die 3. Generation umhüllter Dauerdünger - vereint drei wesentliche Eigenschaften: 1. Sicherheit Ein speziell für Osmocote Eact entwickelter Rohstoff sorgt zusammen mit den neuen Umhüllungstechnologien für eine äußerst gleichmäßige Umhüllung. Dies ist Basis für eine gleichmäßige Freisetzung der Nährstoffe während der Kultur. Selbst bei etremen Temperaturschwankungen bleibt die Nährstoffabgabe von Osmocote Eact im Optimalbereich. Osmocote Eact ist deshalb für alle Kulturverfahren die beste Wahl. Im Freiland, unter Glas und unter Folie. 2. Beständigkeit Auf Osmocote Eact können Sie sich immer verlassen. Wann immer Sie Osmocote Eact kaufen, ob in diesem oder im nächsten Jahr, Sie erhalten immer das gleiche Produkt, mit dem Ihnen vertrauten Freisetzungsverhalten - Sack für Sack, Monat für Monat, Jahr für Jahr! Nur ein beständiges Produkt wie Osmocote Eact ermöglicht Ihnen die Optimierung Ihrer Kulturverfahren. 3. Patterned Release Mit Osmocote Eact wissen Sie erstmals vor dem Einsatz in Ihren Kulturen, wie die Nährstoffe während des Freisetzungszeitraumes freigesetzt werden. Patterned Release steht für eine gesteuerte Freisetzung während der gesamten Laufzeit. Produkt Wirkungsdauer Gesamtstickstoff (N) 16 % 15 % 15 % 15 % 15 % Nitrat-N 7,4 % 7,0 % 7,0 % 7,0 % 7,0 % Ammonium-N 8,6 % 8,0 % 8,0 % 8,0 % 8,0 % Phosphat (P 2 O 5 ) 9 % 9 % 9 % 9 % 8 % Kalium (K 2 O) 12 % 12 % 11 % 11 % 11 % Magnesiumoid (MgO) 2,5 % 2,5 % 2,5 % 2,5 % 2,5 % Bor (B) 0,02 % 0,02 % 0,02 % 0,02 % 0,02 % Kupfer (Cu) 0,056 % 0,056 % 0,056 % 0,056 % 0,056 % Eisen (Fe) 0,45 % 0,45 % 0,45 % 0,45 % 0,45 % Mangan (Mn) 0,06 % 0,06 % 0,06 % 0,06 % 0,06 % Molybdän (Mo) 0,025 % 0,025 % 0,025 % 0,025 % 0,025 % Zink (Zn) 0,020 % 0,020 % 0,020 % 0,020 % 0,020 %

13 11 7 gute Gründe für den Einsatz von Osmocote Eact Farbcodierung 4 % farbig markierte Körner Besonders gleichmäßige Umhüllung Niedrige Anfangsfreisetzung Vollbevorratung möglich Sicher bei hohen Temperaturen auch unter Glas/Folie Sicher bei hohen Dosierungen Sicher bei hohen ph-werten, hocheffizientes Spurenpaket Sicher bei Punktdosierung Osmocote Eact - mehr als nur ein umhüllter Dauerdünger! Der Einsatz von Osmocote Eact ist mehr als reine Nährstoffversorgung der Kulturen. Osmocote Eact ist viel mehr ein innovatives Kultursystem mit höchstmöglicher Kultursicherheit. Das Sicherste Osmocote aller Zeiten vereinigt eine Reihe neuartiger und innovativer Produktmerkmale. 4% farblich markierte Osmocote Eact Körner erleichtern die Bestimmung der Laufzeit nach der Einmischung in das Substrat. Fe in mg/l Die Freisetzung von Eisen bei Osmocote Eact 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0, Tage Versuchsbericht der Fachhochschule Osnabrück zum Freisetzungsverhalten von Osmocote Eact Durch die Laboruntersuchungen aus dem Frühjahr 2000 bestätigen sich die Angaben des Herstellers: Alle Osmocote Eact Typen setzen die Nährstoffe selbst unter starken Temperaturschwankungen gleichmäßig frei (Prof. Dr. Schacht 5/2003). Diese Dünger sind deshalb am ehesten geeignet, um Schäden, wie z.b. Wurzelverbrennungen durch hohe Temperaturen, zu vermeiden.

14 12 Osmocote Eact Standard High K Osmocote Eact Standard High K Kalibetonte Düngung gewinnt in den letzten Jahren eine immer größere Bedeutung im Gartenbau und die Nachfrage nach Düngern mit hohem Kalium-Anteil steigt stetig. Der Trend, kompaktere Pflanzen ohne übermäßigen Hemmstoffeinsatz zu produzieren, sorgt für neue kalibetonte Strategien bei der Düngung. Dies ist in allen Bereichen des Produktionsgartenbaus zu beobachten. Hohe Stickstoffgehalte im Gießwasser sind ein weiterer Grund für den Einsatz kalibetonter Dünger. Der Bereich Kaltkulturen (Primeln, Viola, Bellis, Myosotis,...) sowie teilweise Stauden sind eemplarisch für den Einsatz von Osmocote Eact Standard High K. Produkt Wirkungsdauer gute Gründe für den Einsatz von Osmocote Eact Standard High K Kalibetonte Formulierung N:K-Verhältnis ca. 1:2 Farbcodierung 4 % farbig markierte Körner Besonders gleichmäßige Umhüllung Niedrige Anfangsfreisetzung, Vollbevorratung möglich Sicher bei hohen Temperaturen auch unter Glas/Folie Sicher bei hohen Dosierungen Sicher bei hohen ph-werten, hocheffizientes Spurennährstoffpaket Osmocote Eact Standard High K basiert auf der bewährten Eact- Technologie und ist in 3 Laufzeiten (3-4, 5-6 und 8-9 Monate) erhältlich. Es deckt somit alle Anwendungsbereiche in der Baumschule, im Stauden-Bereich sowie im Zierpflanzenbau ab. Gesamtstickstoff (N) 11 % 11 % 11 % Nitrat-N 4,4 % 4,4 % 4,4 % Ammonium-N 6,6 % 6,6 % 6,6 % Phosphat (P 2 O 5 ) 11 % 11 % 11 % Kalium (K 2 O) 18 % 18 % 18 % Magnesiumoid (MgO) 2,0 % 2,0 % 2,0 % Bor (B) 0,01 % 0,01 % 0,01 % Kupfer (Cu) 0,056 % 0,056 % 0,056 % Eisen (Fe) 0,25 % 0,25 % 0,26 % Mangan (Mn) 0,04 % 0,04 % 0,04 % Molybdän (Mo) 0,015 % 0,010 % 0,010 % Zink (Zn) 0,012 % 0,012 % 0,012 %

15 13 Osmocote Eact Tablet Das Kraftpaket mit wasserlöslichem Klebstoff 7 gute Gründe für den Einsatz von Osmocote Eact Tablets Einfache Dosierung Hohe Nährstoffeffizienz durch punktgenaue Applikation Niedrige Salzbelastung Bessere Pflanzen durch hohe Spurenelementgehalte Verwechslungssicher durch Farbcodierung Schnellere Wirkung durch wasserlöslichen Kleber Kontrollierbare Nachdüngung Die fortlaufende Weiterentwicklung der Scotts Produkte ist eine wichtige Voraussetzung, um den ständig steigenden Anforderungen an Qualität und Sicherheit gerecht zu werden. Die Bemühungen, perfekte Produkte für die jeweiligen Einsatzgebiete zu schaffen, haben eine weitere Neuerung bei den bewährten Osmocote Eact Tablets bewirkt. Es handelt sich hierbei um einen völlig neuen Klebstoff, der die Tablets vor der Anwendung in ihrer Form zusammen hält. Dieser wasserlösliche und umweltfreundliche Klebstoff bewirkt, dass die Osmocote Eact Tablets erst zerfallen, nachdem ausreichend Wasser den Klebstoff aufgelöst hat. Leichter Regen während der Ausbringung führt hierbei zu keiner frühzeitigen Auflösung der Tablets. Ein Entnehmen der eingesetzten Tablets zu einem späteren Zeitpunkt ist nicht mehr möglich. Dies ist vor allem vorteilhaft, wenn Pflanzen mit eingesetzten Tablets an Verbraucher weiterverkauft werden. Eine zusätzliche Weiterentwicklung ist die deutliche Veränderung der Form der neuen Osmocote Eact Tablets. Diese ist nun deutlich konischer als bisher. Durch diese Anpassung wird das Einstecken der Tablets in den Container während des Nachdüngens wesentlich erleichtert. Der Einsatz des neuen wasserlöslichen Klebstoffes hat keinen Einfluss auf die Anwendung und so können die vertrauten Dosierungen beibehalten werden. Erhältlich sind die Osmocote Eact Tablets in den Größen 5g und 7,5g. Die jeweilige Wirkungsdauer beträgt 5-6 bzw. 8-9 Monate. Die Tablets sind abgepackt in 7,5kg Kartons. Nach ca. 25 Minuten zerfallen die Osmocote Eact Tablets im Wasser. 5g-Tablet 7,5g-Tablet (2MgO)+Sp. (2MgO)+Sp (2MgO)+Sp. (2MgO)+Sp.

16 14 Osmocote Eact Mini Das 6 feinere Osmocote Eact Osmocote Eact Mini MgO+Sp. 3-4 Monate ist die ideale Lösung bei Aussaat- und Stecklingsvermehrungen. Mit durchschnittlich 240 Körnern pro Gramm (6 feiner als Osmocote Eact) ist eine gleichmäßige Verteilung der Nährstoffe im Substrat gewährleistet. Osmocote Eact Mini sollte ab 100 cm³ Topfvolumen eingesetzt werden. Es eignet sich auch sehr gut zum Aufstreuen. Bei Überkopfdüngung sollte die Anwendung mindestens 6 bis 8 Wochen vor dem Topfen erfolgen. Überdüngung und Verbrennungsschäden in der Vermehrung werden durch die 100% umhüllten Körner verhindert. Osmocote Eact Mini hat eine Wirkungsdauer von 3 bis 4 Monaten und bietet alle Vorteile der Eact-Technologie. Auf Laufzeit und Freisetzungsverlauf können Sie sich verlassen. Osmocote Eact Mini ist in Eimern zu je 10kg abgepackt. 7 gute Gründe für den Einsatz von Osmocote Eact Mini Bedarfsgerechte Nährstoffabgabe auch unter Sprühnebel Gleichmäßiges Wachstum durch genau dosierte Versorgung Kein Salzstress, da 100% umhüllt Einfach in der Anwendung: Einmischen oder Aufstreuen - fertig Komplettes Spurennährstoffpaket Jungpflanzengerechte Korngröße Eact-Technologie gewährleistet Sicherheit Osmocote Eact Mini Wirkungsdauer Gesamtstickstoff (N) 16 % Nitrat-N 7,5 % Ammonium-N 8,5 % Phosphat (P 2 O 5 ) 8 % Kalium (K 2 O) 11 % Magnesiumoid (MgO) 2,0 % Bor (B) 0,02 % Kupfer (Cu) 0,05 % Eisen (Fe) 0,40 % Mangan (Mn) 0,05 % Molybdän (Mo) 0,020 % Zink (Zn) 0,018 %

17 15 Osmocote Pro Die preiswerte Osmocote Eact Alternative Osmocote Pro ist ein Vertreter der 2. Generation umhüllter Dauerdünger mit altbewährter Umhüllungstechnologie von Scotts. Die Merkmale von Osmocote Pro sind hohe NPK-Analysen, ein komplettes Spurenelementepaket und definierte Wirkungsdauern. Osmocote Pro ist durch einen Anteil orangefarbener Körner gekennzeichnet und erleichtert so die Erkennung im Substrat. Osmocote Pro ist in Laufzeiten von 3-4, 5-6 und 8-9 Monaten erhältlich. Bei Vollbevorratung, salzempfindlichen Kulturen und Punktdosierung sollte Osmocote Eact bevorzugt werden. Osmocote Pro Wirkungsdauer Gesamtstickstoff (N) 18 % 18 % 18 % Nitrat-N 9,0 % 9,0 % 9,0 % Ammonium-N 8,0 % 8,0 % 8,0 % Carbamid-N 1,0 % 1,0 % 1,0 % Phosphat (P 2 O 5 ) 10 % 10 % 9 % Kalium (K 2 O) 11 % 11 % 10 % Magnesiumoid (MgO) 2,0 % 2,0 % 2,0 % Bor (B) 0,010 % 0,010 % 0,010 % Kupfer (Cu) 0,024 % 0,024 % 0,024 % Eisen (Fe) 0,20 % 0,20 % 0,20 % Mangan (Mn) 0,03 % 0,03 % 0,03 % Molybdän (Mo) 0,008 % 0,008 % 0,008 % Zink (Zn) 0,008 % 0,008 % 0,008 %

18 16 Osmocote Start fein, kalibetont, vielseitig % umhüllt und kalibetont Osmocote Start MgO+Sp. 6Wochen ist ein vollumhüllter, staubfreier und feingranulierter Depotdünger mit neuer, patentierter Umhüllungs-Technologie und einer Wirkungsdauer von 6-8 Wochen. Mit einem N:K-Verhältnis von 1:1,4 folgt Osmocote Start dem Trend zur vermehrten Verwendung kalibetonter Produkte. Osmocote Start eignet sich sowohl zum Einmischen in Substraten als auch zum Nachdüngen. Das N:K-Verhältnis von 1:1,4 sorgt für kompakte Pflanzen. Osmocote Start Wirkungsdauer Gesamtstickstoff (N) 12 % Nitrat-N 5,0 % 7 gute Gründe für den Einsatz von Osmocote Start Kein Salzstress - sicher in der Anwendung Verbesserte Wurzelentwicklung Bessere Pflanzenausfärbung Keine Entmischung - alle Nährstoffe in jedem Korn Gleichmäßige Versorgung über 6-8 Wochen Nährstoffversorgung unabhängig von Wassergaben Gute Ausbringungseigenschaften - staubfrei Das hochwertige Spurenelementepaket von Osmocote Start mit 0,4 % Eisen (50% als Fe-Chelat) sorgt für bestes Wachstum und gute Ausfärbung der Kulturen. Zusätzliche Spurenelementgaben sind dadurch überflüssig. A B C A = 1kg/m3 Startdünger B = 0,5 kg/m3 Osmocote Start C = 1kg/m3 Osmocote Start Ammonium-N 7,0 % Phosphat (P 2 O 5 ) 11 % Kalium (K 2 O) 17 % Magnesiumoid (MgO) 2,0 % Bor (B) 0,010 % Kupfer (Cu) 0,170 % Eisen (Fe) 0,40 % Mangan (Mn) 0,05 % Molybdän (Mo) 0,014 % Zink (Zn) 0,015 %

19 17 Gute Effizienz - ob warm oder kalt Die Freisetzung von Osmocote Start unterscheidet sich von der temperaturabhängigen Freisetzung von Osmocote Eact. Bei Osmocote Start sind die Unterschiede in der Nährstoffabgabe von 10 C bis 21 C recht gering. Auch bei niedrigen Temperaturen ist ein ausreichender Nährstofffluss gewährleistet. Dadurch eignet sich Osmocote Start besonders gut zur Nachdüngung von Jung- und Fertigpflanzen. Düngen ohne Wasser Die neu entwickelte Umhüllung von Osmocote Start setzt die Nährstoffe gleichmäßig frei und schützt sie vor Auswaschung. Ein großer Vorteil bei allen Kulturen, die über Kopf bewässert werden. Besonders Kurzkulturen können mit Osmocote Start optimal und zu 100% versorgt werden. Niedrige EC-Werte = bessere Wurzeln Die Umhüllungstechnologie von Osmocote Start sorgt für niedrige EC-Werte im Substrat und verhindert Verbrennungen bei Überkopfausbringung. Osmocote Start sichert in den Kulturen optimale Nährstoffverhältnisse ohne Salzstress. Eine gute Vorraussetzung für gutes und rasches Wurzelwachstum. In der Prais wurde wiederholt beobachtet, dass mit Osmocote Start die Kulturen früher verkaufsfertig waren. Osmocote Start Das innovative Start -Düngesystem Mit Osmocote Start sind höhere Dosierungen im Substrat bei niedrigem EC-Wert möglich. Als Starter-Dünger ergeben sich völlig neue Möglichkeiten bei der Bewurzelung von Jungpflanzen und der Produktion von Beet- und Topfpflanzen. Jungpflanzen sind zu Beginn sehr salzempfindlich. Hohe EC-Werte im Substrat können die Entwicklung verzögern. Dennoch benötigen die Jungpflanzen bereits nach kurzer Zeit hohe Nährstoffmengen für eine optimale und zügige Entwicklung. Einfache Starter-Dünger mit hohen EC-Werten können diese Bedürfnisse nicht erfüllen. Kein Risiko über Kopf Osmocote Start weist ausgezeichnete Streueigenschaften auf. Das feine 100% umhüllte staubfreie Granulat lässt sich ohne Risiko ausbringen. Die kalibetonte Formulierung ermöglicht einen breit gefächerten Einsatz in Baumschul-, Stauden- und Zierpflanzenkulturen. herkömmlicher Dünger Nährstoffbedarf 100 % Nährstoffgehalt im Substrat Normaler Starter-Dünger Osmocote Start 0 Zeit Osmocote Start - Freisetzung bei 10 C und 21 C EC-Wert in % Tage

20 18 Osmocote Topdress NT Die Nachdüngung neu erfunden Dieser völlig neu konzipierte Dünger zur Nachdüngung von Containerpflanzen übertrifft die gewohnten Eigenschaften der bisher bekannten Dünger und bietet ganz neue Möglichkeiten. Osmocote Topdress startet schnell und läuft gleichmäßig über einen Zeitraum von 4-5 Monaten. Ein zweiter Nachdüngungsgang kann in vielen Fällen entfallen. Osmocote Topdress NT enthält N, P, K, Magnesium und alle wichtigen Spurenelemente. Ein integrierter Kleber sorgt für eine gute Haftung auf der Substratoberfläche. Bereits wenige Tage nach der Ausbringung sorgen rasch wirkende Komponenten in Verbindung mit einem hohen Spurenelementeanteil für eine gute Ausfärbung der Kulturen. 7 gute Gründe für den Einsatz von Osmocote Topdress NT 4-5 Monate Laufzeit Nur einmal düngen pro Saison Gute Haftung auf der Substratoberfläche Rasche Anfangswirkung Gute Pflanzenausfärbung Niedrige Salzbelastung durch Teilumhüllung Komplettes Spurennährstoffpaket Osmocote Topdress NT Wirkungsdauer Gesamtstickstoff (N) 22 % Nitrat-N 4,1 % Ammonium-N 5,5 % Carbamid-N 11,4 % Formaldehydharnstoff 1,0 % Phosphat (P 2 O 5 ) 5 % Kalium (K 2 O) 6 % Magnesiumoid (MgO) 2,0 % Bor (B) 0,002 % Kupfer (Cu) 0,079 % Eisen (Fe) 0,75 % Mangan (Mn) 0,45 % Molybdän (Mo) 0,002 % Zink (Zn) 0,130 %

21 19 Osmoform Wochen Der staubfrei granulierte Langzeitdünger 7 gute Gründe für den Einsatz von Osmoform 1 Gute Haftung an der Substratoberfläche Gute Startwirkung Gleichmäßige Stickstoffumsetzung 8-10 Wochen Wirkungsdauer Gute Ausfärbung Ihrer Kulturen durch hohen Eisenanteil Beste Streueigenschaften durch rundes Korn Staubfrei Stickstoff-Formen in Osmoform 13% Ammonium Carbamid Formaldehydharnstoff Formaldehydharnstoff (kaltwasserlöslich) Formaldehydharnstoff (heißwasserlöslich) 16% 11% 38% 22% Osmoform ist ein staubfrei granulierter Langzeitdünger mit allen Haupt- und Spurennährstoffen zur Vorrats- und Nachdüngung. Osmoform enthält in ausgewogener Kombination sofort und nachhaltig verfügbaren Stickstoff. Die nachhaltige Stickstofffreisetzung wird durch das Zusammenspiel von mikrobieller Aktivität, Temperatur und Substratfeuchte wachstumsgerecht gesteuert. Die Stickstoffumsetzung erfolgt ab 5 C und steigt gleichmäßig bis ca. 32 C an. Danach nimmt die Abbaurate ab. Das Produkt wirkt ca Wochen. Haupteinsatzgebiete von Osmoform sind die Substratbevorratung und die Nachdüngung von Container- und Kübelpflanzen. Osmoform sollte gleichmäßig auf der Substrat-Oberfläche verteilt werden. Sofortiges Bewässern fördert die Startwirkung und sichert die Haftung auf der Substratoberfläche. Das runde Korn reduziert das Hängenbleiben des Granulates in Pflanzentrieben beim Aufstreuen über Kopf. Dennoch hat sich ein leichtes Abwedeln nach dem Streuen bewährt. Bei empfindlichen Kulturen sollte sofort nachberegnet werden. Osmoform Korngröße 1,8-3,5 mm Wirkungsdauer 8-10 W Gesamtstickstoff (N) 19 % Ammonium-N 2,1 % Carbamid-N 4,1 % Formaldehydharnstoff 12,8 % Phosphat (P 2 O 5 ) 5 % Kalium (K 2 O) 13 % Magnesiumoid (MgO) 2,0 % Bor (B) 0,020 % Kupfer (Cu) 0,05 % Eisen (Fe) 0,3 % (0,1 % als EDTA) Mangan (Mn) 0,08 % Zink (Zn) 0,020 %

22 20 Scotts Permanent Der Universal-Dünger Scotts Permanent MgO+Sp. ist ein staubfreier und feingranulierter Universal-Volldünger mit Langzeitstickstoff. Das ausgeglichene N:K-Verhältnis mit hohem Eisenanteil eignet sich für ein breites Anwendungsspektrum. Scotts Permanent enthält in ausgewogener Kombination sofort und langsam wirkenden Stickstoff. Abhängig von der Temperatur und Bodenfeuchte beträgt die Wirkungsdauer acht bis zehn Wochen. Scotts Permanent Korngröße 1-3,5 mm Wirkungsdauer W 7 gute Gründe für den Einsatz von Scotts Permanent Universell einsetzbar Schnelle und nachhaltige Stickstofffreisetzung Gute Farbwirkung durch hohen Eisen-Anteil Keine Entmischung - alle Nährelemente in einem Korn Einfache Anwendung Staubfreie Feingranulierung 8-10 Wochen Wirkungsdauer Universell einsetzbar Scotts Permanent eignet sich zur Grundund Nachdüngung von gartenbaulichen Kulturen im Zierpflanzenbau, Gemüsebau und Baumschule sowie für vielfältige Anwendungen im Garten-Landschaftsbau und Friedhofsgartenbau. Scotts Permanent kann mit allen handelsüblichen Streugeräten oder von Hand ausgebracht werden. Keine Entmischung, da alle Nährstoffe in jedem Korn enthalten sind. Scotts Permanent sorgt für eine schnelle und nachhaltige Stickstoffwirkung sowie für eine gute Ausfärbung durch den hohen Eisenanteil. Gesamtstickstoff (N) 16 % Ammonium-N 9,0 % Carbamid-N 2,0 % Formaldehydharnstoff 5,0 % Phosphat (P 2 O 5 ) 9 % Kalium (K 2 O) 15 % Magnesiumoid (MgO) 3,0 % Bor (B) 0,010 % Eisen (Fe) 0,20 % Zink (Zn) 0,007 %

23 21 Kontrolle Microma 50 g/m³ Microma 100 g/m³ Microma VP 100 g/m³ Microma 150 g/m³ Microma 300 g/m³ Microma - Sicherheit bei der Spurenelementeversorgung 7 gute Gründe für den Einsatz von Microma Ertragssicherung durch vorbeugende Spurennährstoffversorgung Kräftige und vitale Kulturen Gute Sofort- und Dauerwirkung bis zu 18 Monaten Gute Verteilung durch patentierte Formulierung Einfach und sicher in der Anwendung Staubfrei Gute Ausfärbung der Kulturen K N Cu Fe S P N3 Mn B Mn Schematische Darstellung des Minimumgesetzes B Microma ist ein staubfreier Spurenelementedünger mit einer Langzeitwirkung von bis zu 18 Monaten. Die Bedeutung von Spurenelementen im Gartenbau wird immer noch stark unterschätzt. Erst bei Sichtbarwerden von Mangelsymptomen bekommt die Spurenelemente-Problematik wieder Aktualität. Gegenmaßnahmen sind nicht immer erfolgreich, oft recht aufwendig und teuer. Was liegt näher als entsprechend vorzubeugen. Zu den wichtigsten Spurennährstoffen gehören Bor, Eisen, Kupfer, Mangan, Molybdän und Zink. Dr. C. Whitcomb von der Oklahoma State University, USA, hat sich intensiv in seiner Forschungsarbeit mit dem Thema Spurennährstoffe auseinandergesetzt. Aus 81 Testformulierungen wurde Microma als die beste Zusammensetzung ausgewählt und patentiert. Microma ist nicht nur ein Spurenelementemi sondern ein ausgeklügeltes Spurennährstoff-Nachlieferungssystem. Haupt- und Spurennährstoffe sind gleichermaßen wichtig für das Pflanzenwachstum. Befindet sich ein einziger Nährstoff im Minimum leidet die Pflanze unter zunächst latenten, später sichtbaren Spurenelement-Mangelerscheinungen. In seinem Gesetz vom Minimum erklärte der Chemiker Justus von Liebig 1855: Das Wachstum einer Pflanze wird durch den Mangel eines einzigen Elementes begrenzt, selbst wenn alle anderen Nährstoffe in ausreichender Menge vorhanden sind. In der Prais zeigt sich das Spurenelementepaket von Microma als besonders effektiv und langanhaltend. Auch bei hohen ph-werten über 6,5 bleibt die Wirkung gesichert. Neben einer guten Startwirkung kann mit einer Gesamtwirkungsdauer von bis zu 18 Monaten gerechnet werden. Ein Praisversuch in Schleswig-Holstein im Jahre 2002 unter Betreuung der Baumschulfachberatung (H. Sanftleben) zeigt, dass höhere Dosierungen von Microma Microma Magnesiumoid (MgO) Bor (B) Kupfer (Cu) Eisen (Fe) 2,5 % 0,2 % 1,0 % 15,0 % durchaus Sinn machen. Mit Dosierungen Mangan (Mn) 2,5 % von 150 bis 200 g/m³ wurden die besten Molybdän (Mo) 0,05 % Ergebnisse erzielt. ph-effekte blieben auch Zink (Zn) 1,0 % bei den höheren Dosierungen aus.

24 22

25 23 Das Scotts Nährsalzkonzept Am Anfang war das Wasser Im Gartenbau ist das eingesetzte Gießwasser eine der häufigsten Ursachen für Kulturprobleme. Vor der Entscheidung für das richtige Nährsalz sollte zunächst die Wasserqualität durch eine aktuelle Wasseranalyse überprüft werden. Die im Gießwasser gelösten chemischen Verbindungen (z.b. Nitrat, Sulfat, Natrium Chlorid, usw ) beeinflussen die Kultur sowie die EC- und ph-wert-entwicklung im Substrat maßgeblich. Deshalb stellt Scotts ihnen ein komplettes Nährsalzprogramm zur Verfügung. Als Kultivateur können Sie das für Ihre jeweilige Situation und Gießwasserqualität bestgeeignete Nährsalz auswählen. Scotts schafft für Sie die besten Voraussetzungen für eine erfolgreiche und sichere Pflanzenproduktion. Ob Sie mit Regenwasser, weichem, hartem oder sehr hartem Wasser arbeiten oder mit hohen Salzbelastungen konfrontiert sind: das Scotts Nährsalzprogramm bietet Ihnen immer die bestmögliche Lösung für Ihre Gießwasserqualität. Peters Professional das Premium-Nährsalz Unterglas Freiland für normale Wasserqualität Universol weiches Wasser Peters Ecel für weiches Wasser hartes Wasser Peters Ecel für hartes Wasser hartes Wasser Osmosol für hartes Wasser weiches Wasser Osmosol für weiches Wasser

26 24 Peters Nur das Beste ist gut genug! Peters Nährsalze... haben mehr als 50 Jahre Know-How berücksichtigen Ihre Gießwasserqualität haben niedrige EC-Werte optimieren die Nährstoffaufnahme durch M-77 weisen eine ausgezeichnete Löslichkeit auf Bezogen auf die Produktionskosten einer Pflanze beträgt der Kostenanteil des Düngers bei Topfpflanzen (z.b. 13er-Topf) weniger als 1 Cent pro Pflanze. Doch dieser kleine Betrag für den Dünger hat einen enormen Einf luss auf Ihren Kulturerfolg. Mit der Wahl des richtigen Nährsalzes legen Sie den Grundstein für stabile ph-werte, niedrige Salzgehalte und gesunde Wurzeln. Ein maßgeschneidertes Düngerkonzept sichert Ihren Erfolg in der Kulturführung. Über 50 Jahre Scotts Know-How im Bereich Nährsalze sichern Ihren Kulturerfolg. Eines der Highlights war die Entwicklung der Spezialnährsalze für hartes oder weiches Wasser (Peters Ecel) im Jahre Mit dem umfangreichen Angebot an Peters Nährsalzen stehen Ihnen vielfältige Formulierungen und Speziallösungen für alle Kulturbedingungen und Wasserqualitäten im Gartenbau zur Verfügung. Bei den Peters Nährsalzen werden hochwertige Rohstoffe mit der einzigartigen und eklusiven M-77 Chelatkombination vereint. Gießwasserqualität - Was muss berücksichtigt werden? Der Einfluss der Gießwasserqualität auf die Kulturen wird nach wie vor unterschätzt. Für die Beurteilung des Gießwassers ist eine aktuelle Wasseranalyse Voraussetzung. Gerade die Zusammensetzung des Gießwassers hat, in Verbindung mit den eingesetzten Düngern, einen entscheidenden Einfluss auf die Kultur. Bei hartem Wasser muss die vorhandene Wasserhärte reduziert werden, um einen ph-wert-anstieg zu vermeiden. Weiches Wasser (z.b. Regenwasser) führt oft zu einer ph-wert-absenkung im Substrat. Hier sind die für die Pflanzenqualität entscheidenden Nährelemente Kalzium und Magnesium nicht ausreichend vorhanden.

27 25 Niedrige EC-Werte Durch den Einsatz hochwertiger Rohstoffe sind hohe Analysen (z.b. Peters Professional Allrounder = 60 %) bei gleichzeitig etrem niedrigen EC-Werten (0,8 ms bei 1g/l) möglich. Niedrige EC-Werte reduzieren den Gesamtsalzgehalt in der Nährlösung und erleichtern somit die Aufnahme durch die Wurzeln. Alle Peters Nährsalze haben eine hervorragende Pflanzenverträglichkeit und Nährstoffverfügbarkeit. Gerade bei Blattdüngungen kommt die ausgezeichnete Produktqualität der Peters Nährsalze zum Tragen. Optimierte Nährstoffaufnahme durch M-77 M-77 ist mehr als eine Chelat-Kombination. Die Wirksamkeit von M-77 ergibt sich aus der Kombination von verschiedenen Inhaltsstoffen mit bioaktiven Substanzen. M-77 hält die Spurenelemente in der Nährlösung pflanzenverfügbar. Die Chelat-Kombination M-77 holt das Maimum aus den vorhandenen Nährstoffen heraus, was sich fördernd und stimulierend auf das Pflanzenwachstum auswirkt. Desweiteren steigert M-77 durch seine Zusammensetzung die Stressresistenz der Pflanzen. Die M-77-Komponenten verbessern die Trockenheits-, Salz- und Krankheitsresistenz der Pflanzen. Hintergrundwissen M-77 = Mischung Nummer 77 aus den Versuchen von Bob Peters (dem Erf inder der Peters Nährsalze). Bob Peters führte in seiner Forschungsarbeit zahlreiche Untersuchungen durch, um Komponenten zu f inden, die das Pf lanzenwachstum nachhaltig fördern. Zu diesem Zweck wurde eine hohe Anzahl von Testmischungen überprüft. Die Mischung 77 ergab die besten Ergebnisse und wurde für Peters Nährsalze verwendet. Somit war die Chelat-Kombination M-77 enstanden. Im Jahre 2005 wurde nach weiterer internationaler Forschungsarbeit die Rezeptur weiterentwickelt. Entscheidend ist nicht, welche Nährstoffe angeboten werden, sondern was die Pflanze davon aufnehmen kann. Wissenschaftler in der Scotts Produktentwicklung Ausgezeichnete Löslichkeit Bob Peters, der Erfinder der Peters Nährsalze, prägte eine wichtige Aussage: Nur die besten Rohstoffe sind für die Peters Nährsalze gut genug!. Bei allen Peters Nährsalzen sind die Rohstoffe speziell aufeinander abgestimmt. Diese Komposition ermöglicht etrem hohe Löslichkeiten von bis zu 450g/l. Klare Stammlösungen ohne jeglichen Niederschlag sind der sichtbare Beleg. Das M-77 Schlüssel-Schloss-Prinzip

28 26 Peters Professional für maimales Wachstum Ihrer Kulturen Peters Professional Plant Starter Spurennährstoffe Fördert die Wurzelbildung und stimuliert die Blütenentwicklung Stark phosphorbetontes Nährsalz zur Förderung der Wurzelbildung bei Jungpflanzen, nach der Keimung oder bei Stecklingen nach der Kallusbildung. Direkt nach dem Eintopfen 2 bis 3 eingesetzt, verkürzt es die Durchwurzelungszeit. Zusätzlich werden kürzere Kulturzeiten und homogenere Bestände erzielt. Tropfnass über das Blatt gegossen bewirkt Plant Starter eine intensivere Blattfarbe ohne viel Stickstoff. Hohe Phosphorgaben stimulieren die Knospenbildung und intensivieren die Blütenausfärbung (z.b. bei Cyclamen). Aufwandempfehlung Gießanwendung: 1,0-3,0 g/l 2-3 nach dem Stecken oder Topfen EC-Wert: 0,8 ms/cm bei 1,0 g/l * Peters Professional Allrounder Spurennährstoffe Behebt schnell und sicher allgemeinen Nährstoffmangel Hochwirksames und ausgeglichenes NPK-Nährsalz zur Blatt- und Gießbehandlung für einen breiten Einsatzbereich im Gartenbau. Ein etrem niedriger EC-Wert und 60% NPK ermöglichen hohe Nährstoffgaben ohne Salzstress. Über das Blatt ausgebracht verstärkt Peters Allrounder wirkungsvoll die Blattausfärbung und den Austrieb nach Stutzmaßnahmen. Das hochwirksame M-77 Spurenelementpaket lässt unspezifischen Spurennährstoffmangel rasch verschwinden. Die Nährstoffaufnahme erfolgt sehr schnell über Blatt und Wurzel. Aufwandempfehlung Blattdüngung: Jungpflanzen = 0,5-1,0 g/l allgemein = 1,0-3,0 g/l Bewässerungsdüngung: 0,5-1,5 g/l Intervalldüngung: 0,8-2,0 g/l EC-Wert: 0,8 ms/cm bei 1,0 g/l * Peters Professional Foliar Feed Spurennährstoffe Behebt schnell und sicher Nähstoffmangel Hochwirksames und äußerst sanftes Nährsalz zur Blattbehandlung im Gartenbau. Erstklassige Rohstoffe garantieren beste Verträglichkeit und hervorragende Blattaufnahme auch bei hohen Dosierungen. Der etrem niedrige EC-Wert von 0,56 ms und über 54% NPK ermöglichen hohe Nährstoffgaben ohne Salzstress. Peters Professional Foliar Feed behebt schnell und sicher Nährstoffmangel. Foliar Feed verstärkt wirkungsvoll sowohl die Blattausfärbung als auch den Austrieb nach Stutzmaßnahmen. Das hochwirksame M-77 Spurenelementpaket lässt unspezifischen Spurennährstoffmangel rasch verschwinden. Bei Jungpflanzen in Trays und ähnlichen Systemen haben sich Behandlungen mit Foliar Feed bewährt. Die schnelle Blattaufnahme ermöglicht eine optimale Versorgung und eine gute Blattausfärbung. Aufwandempfehlung Blattdüngung: Jungpflanzen 0,5-1,0 g/l allgemein 1,0-3,0 g/l EC-Wert: 0,6 ms/cm bei 1,0 g/l *

29 27 Peters Professional Blossom Booster MgO + Spurennährstoffe Stimuliert die Blütenentwicklung Phosphat- und kalibetonte Spezialformulierung zur Einleitung der Blühphase bei Blütenpflanzen wie Azerca-Kulturen, Orchideen, B&B und Cyclamen. Blossom Booster stimuliert und beschleunigt darüber hinaus die Knospen bzw. Blütenentwicklung. Der niedrige EC-Wert von 1,0 ms und 60% NPK ermöglichen hohe Nährstoffgaben ohne Salzstress. Das hochwirksame M-77 Spurenelementpaket lässt unspezifischen Spurennährstoffmangel rasch verschwinden und verbessert die Blattfarbe. Aufwandempfehlung Gießanwendung: 1,0-3,0 g/l 2-3 EC-Wert: 1,0 ms/cm bei 1,0 g/l * Peters Professional High Nitro Spurennährstoffe Verstärkt die Blattausfärbung und den Austrieb Hochwirksames und äußerst sanftes Nährsalz zur Blattbehandlung im Gartenbau. Erstklassige Rohstoffe garantieren beste Verträglichkeit und hervorragende Blattaufnahme auch bei hohen Dosierungen. Der etrem niedrige EC-Wert von 0,43 ms und 50% NPK ermöglichen hohe Nährstoffgaben ohne Salzstress. Peters Professional High Nitro behebt schnell und sicher Nährstoffmangel. High Nitro verstärkt wirkungsvoll sowohl die Blattausfärbung als auch den Austrieb nach Stutzmaßnahmen. Das hochwirksame M-77 Spurenelementpaket lässt unspezifischen Spurennährstoffmangel rasch verschwinden. Bei Jungpflanzen in Trays und ähnlichen Systemen haben sich Behandlungen mit High Nitro bewährt. Die schnelle Blattaufnahme ermöglicht eine optimale Versorgung und eine gute Blattausfärbung. Aufwandempfehlung Blattdüngung: Jungpflanzen = 0,5-1,0 g/l allgemein = 1,0-2,5 g/l Bewässerungsdüngung: 0,5-1,5 g/l Intervalldüngung: 0,8-2,0 g/l EC-Wert: 0,5 ms/cm bei 1,0 g/l * Peters Professional Grow Mi MgO + Spurennährstoffe Fördert das Wachstum und verstärkt die Blattausfärbung Hochwirksames und ausgeglichenes NPK-Nährsalz zur Blatt- und Gießbehandlung für einen breiten Einsatzbereich im Gartenbau. Peters Professional Grow Mi eignet sich zur Wachstumsförderung und durch den Harnstoffanteil für die Orchideenkultur. Über das Blatt ausgebracht verstärkt Peters Grow Mi wirkungsvoll die Blattausfärbung. Das hochwirksame M-77 Spurenelementpaket lässt unspezifischen Spurennährstoffmangel rasch verschwinden. Die Nährstoffaufnahme erfolgt sehr schnell über Blatt und Wurzel. Aufwandempfehlung Blattdüngung: Jungpflanzen = 0,5-1,0 g/l allgemein = 1,0-3,0 g/l Bewässerungsdüngung: 0,5-1,5 g/l Intervalldüngung: 0,8-2,0 g/l EC-Wert: 0,8 ms/cm bei 1,0 g/l * * = EC-Wert bei 25 C

30 28 Peters Professional Pot Plant Special Spurennährstoffe Sorgt für ein kompaktes Wachstum Ideales Nährsalz für Topf- und Beetpflanzen. Das N:K-Verhältnis von 1:2 hilft rasch bei vorhandenem Kalimangel, sorgt für kompaktes Wachstum und eignet sich für alle kalibedürftigen Kulturen. Peters Professional Pot Plant Special verfügt über eine ideale Kombination aus drei verschiedenen Stickstoff-Formen für die Überkopfbewässerung. Aufwandempfehlung Bewässerungsdüngung: 0,5-1,5 g/l Intervalldüngung: 0,8-2,0 g/l EC-Wert: 1,0 ms/cm bei 1,0 g/l * Peters Professional Poinsettia Mi MgO + Spurennährstoffe Spezial-Nährsalz für Poisettienkulturen Speziell für die Kultur von Poinsettien konzipiertes Nährsalz. In Peters Professional Poinsettia Mi sind die Spurenelemente Bor, Zink und Molybdän an die Bedürfnisse von Euphorbien angepasst. Der hohe Gehalt an Nitratstickstoff fördert ein gesundes Wachstum und eignet sich sehr gut bei Anstaukulturen. Aufwandempfehlung Bewässerungsdüngung: 0,5-1,5 g/l Intervalldüngung: 0,8-2,0 g/l EC-Wert: 1,4 ms/cm bei 1,0 g/l * Peters Professional Plant Finisher MgO + Spurennährstoffe Für eine perfekte Abschlussphase Speziell entwickelte Nährsalzformulierung um Pflanzen in der Abschlussphase mit dem richtigen NPK-Verhältnis von 1:1:4 zu versorgen. Auch Jungpflanzen sprechen gut auf dieses N:K-Verhältnis an. Das Produkt enthält zusätzliches Eisen für eine optimale Blattausfärbung. Aufwandempfehlung Bewässerungsdüngung: 0,5-1,5 g/l Intervalldüngung: 0,8-2,0 g/l EC-Wert: 1,2 ms/cm bei 1,0 g/l * Peters Professional Combi Sol MgO + Spurennährstoffe Sorgt für ein kompaktes Wachstum Nährsalz zur Verwendung im Basis-System mit zusätzlicher Stickstoffkomponente (2-Tank-System). Der hohe Spurenelementanteil ist speziell auf das Basis-System abgestimmt. Das N:K-Verhältnis von 1:6 sorgt für ein ausgesprochen kompaktes Pflanzenwachstum. Ideal geeignet bei Gießwasser mit hohem Nitratgehalt und bei akutem Kalimangel. Aufwandempfehlung Bewässerungsdüngung: 0,5-1,5 g/l Intervalldüngung: 0,8-2,0 g/l EC-Wert: 1,1 ms/cm bei 1,0 g/l * * = EC-Wert bei 25 C

31 29 Peters Nährsalze in Gewicht-% Formulierung Produktname Gesamtstickstoff Nitrat Ammonium Harnstoff Phosphat (P2O5) Kalium (K2O) Magnesium (MgO) Kalzium (CaO) Sulfat (SO3) Eisen (Fe) DTPA Mangan (Mn) EDTA Zink (Zn) EDTA Kupfer (Cu) EDTA Bor (B) Molybdän (Mo) EC-Wert bei 1 g/l* maimale Löslichkeit in g/l Peters Professional Hi-Nitro 30 3,3 2,1 24, ,12 0,06 0,015 0,015 0,02 0,01 0, Foliar Feed 27 3,6 3,0 20, ,15 0,07 0,07 0,07 0,03 0,001 0, MgO Grow Mi 21 6,3 1,4 13, ,1 6,2 0,12 0,06 0,015 0,015 0,02 0,01 0, Allrounder 20 4,5 2,4 13, ,7 1,5 0,12 0,06 0,015 0,015 0,02 0,01 0, MgO Poinsettia Mi 17 12,0 5, Pot Plant Special 15 8,6 2,0 4, ,0 3,5 0,12 0,05 0,054 0,009 0,01 0,068 1, ,12 0,06 0,015 0,015 0,02 0,01 1, MgO Blossom Booster 10 5,2 4, ,0 4,2 0,12 0,06 0,015 0,015 0,02 0,01 1, Plant Starter 10 7,4 2, ,12 0,06 0,015 0,015 0,02 0,01 0, MgO Plant Finisher 9 9, MgO Combi-Sol 6 6, ,0 6,3 0,25 0,06 0,015 0,015 0,02 0,01 1, ,0 7,1 0,25 0,06 0,015 0,015 0,02 0,01 1, No B Winter Grow Special No B 20 12,0 8, Winter Grow Special 20 12,0 8, Potash Special 20 9,0 1,0 10, CaO+3MgO No Phosphate Special 14 13,0 1, Potassium Booster 12 12, MgO No B/ No Zn Combi-Sol No B/ No Zn 6 6, ,9 1,7 0,12 0,06 0,015 0, ,01 1, ,0 1,7 0,12 0,06 0,015 0,015 0,02 0,01 1, ,12 0,06 0,015 0,015 0,02 0,01 1, ,0 11,0 0,12 0,06 0,015 0,015 0,02 0,01 1, ,12 0,06 0,015 0,015 0,02 0,01 1, ,0 6,6 0,25 0,06 0 0, ,01 1, * = EC-Wert bei 25 C Die Symbole im Peters-Sortiment geben nützliche Informationen bezüglich der Anwendung Fördert das Wurzelwachstum. Stimuliert die Knospenbildung und -entwicklung. Zur ph-stabilisierung Zur Anwendung bei jeder Wasserqualität. Stimuliert das vegetative Wachstum. Besonders für die Blattdüngung geeignet. NPK und Kalzium in einer Lösung. Zur Anwendung bei hartem Wasser bestimmt. Stimuliert ein kompaktes, kontrolliertes Wachstum. Speziell zur Kombination mit Einzeldüngern geeignet. EC-Wert in ms bei 1,0 g/l Zur Anwendung bei weichem Wasser bestimmt.

32 30 Für jedes Wasser die be Unterglas Der Weg zum ri 1. Topfkulturen Ausgangspunkt Gießwasser Peters Professional Peters Ecel JA Anspruchsvolle Kulturen? z.b. Poinsettien, Cyclamen, Begonien NEIN Peters Ecel für weiches Wasser Peters Ecel CaO Peters Ecel CaO ph-wert sinkt? JA JA Hohe Salzgehalte? > 450 mg KCI/l NEIN ph-probleme? Peters Ecel für hartes Wasser Peters Ecel MgO Peters Ecel MgO Peters Ecel ,9MgO ph-wert steigt? JA JA NEIN Kalzium-Mangel? NEIN Peters Ecel für weiches Wasser Anstau-Bewässerung? Schlechte Wurzeln? JA NEIN Peters Ecel Nährsalze Nährsalze in Topqualität

33 31 ste SCOTTS - Lösung chtigen Nährsalz 2. Containerkulturen Freiland Ausgangspunkt Gießwasser Hoher Salzgehalt? JA NEIN Hohe Karbonathärte? NEIN JA für hartes Wasser Osmosol Osmosol Weiches Wasser? NEIN Kalzium-Mangel? JA JA für weiches Wasser Osmosol 614R CaO Osmosol 215R CaO NEIN Fazit Stimmen Sie im Vorfeld die flüssige Nachdüngung Ihrer Kulturen auf die vorhandene Gießwasserqualität ab! Universol Violett MgO Universol Gelb MgO Universol Blau MgO Universol Weiß MgO Universol Grün MgO Universol Orange MgO Universol Basis MgO Universol Spezial MgO Vorbeugen dkh macht sich bezahlt. NH4 Kultursicherheit und Qualitätssicherung sind + das Ergebnis.

Pf lanzenernährung für Prof is. Produkt-Katalog

Pf lanzenernährung für Prof is. Produkt-Katalog Pf lanzenernährung für Prof is Produkt-Katalog Kundennähe - von der Entwicklung bis zur Beratung in der Praxis Scotts Deutschland GmbH Veldhauser Straße 197 Tel.: +49 (0)5921 71359-0 email: Scotts.Deutschland@scotts.com

Mehr

Vollumhüllter Depotdünger mit Spurenelementen für Baumschul-, Containerkulturen, Topfpflanzen und zur Anwendung im öffentlichen Grün

Vollumhüllter Depotdünger mit Spurenelementen für Baumschul-, Containerkulturen, Topfpflanzen und zur Anwendung im öffentlichen Grün Datum/Rev.stand: 11/11 Proficote 4 M Gehalt Hauptnährstoffe 15% Gesamtstickstoff (N) 6% N Nitratstickstoff (N03-N) 9% N Ammoniumstickstoff (NH4-N) 11% P2O5 neutral-ammonicitratlösliches und wassserlösliches

Mehr

Wasser, Düngerwahl und ph-aussteuerung

Wasser, Düngerwahl und ph-aussteuerung Wasser, Düngerwahl und ph-aussteuerung Fachseminar Clever düngen!, Dresden-Pillnitz, 22.01.2015 Problemstellung Bei Einsatz von Standarddüngern und weichem Wasser kommt es bei vielen Kulturen zu einem

Mehr

Chemie der Dünger---Zusammenhänge der Rohstoffe mit dem Wasser

Chemie der Dünger---Zusammenhänge der Rohstoffe mit dem Wasser Chemie der Dünger---Zusammenhänge der Rohstoffe mit dem Wasser Vorbemerkung: Die Wahl eines Düngers hängt von verschiedenen Faktoren ab, u. a. von der Kulturweise. Ich greife jetzt nur die in modernen

Mehr

versüßen die IPM 2014 News Schwefelmangel - in Poinsettien ein Thema? Ursachen für Schwefelmangel Wozu benötigen Pflanzen Schwefel?

versüßen die IPM 2014 News Schwefelmangel - in Poinsettien ein Thema? Ursachen für Schwefelmangel Wozu benötigen Pflanzen Schwefel? 3 Osmocakes versüßen die IPM 2014 4 Frühjahrsblüher 201: Vorbeugen ist besser als heilen Osmocote Exact Protect - M eröffnet neue Anwendungsmöglichkeiten Das Everris-Team: Ihre Ansprechpartner in Deutschland

Mehr

E C - Wert Tabelle. Die Tabelle stellt die Leitfähigkeitwerte verschiedener Düngemittel als EC-Wert dar (1 EC = 1 ms/cm).

E C - Wert Tabelle. Die Tabelle stellt die Leitfähigkeitwerte verschiedener Düngemittel als EC-Wert dar (1 EC = 1 ms/cm). E C - Wert Tabelle Die Tabelle stellt die Leitfähigkeitwerte verschiedener Düngemittel als EC-Wert dar (1 EC = 1 ms/cm). Diese EC-Tabelle kann die Bewässerungsdüngung erleichtern und sicherer gestalten.

Mehr

VORWORT. Sehr geehrte Leser!

VORWORT. Sehr geehrte Leser! VORWORT Sehr geehrte Leser! Schon William Rocky Rockefeller, Head Greenkeeper am GC Inverness, Ohio, USA, wusste Anfang des 20. Jahrhunderts um die Wichtigkeit von biologischen Beigaben und Dünger für

Mehr

Sie erzielen eine gute Kombination aus kontrolliertem Wachstum, Gesundheit und Farbdüngung.

Sie erzielen eine gute Kombination aus kontrolliertem Wachstum, Gesundheit und Farbdüngung. TourTurf Liquid Feed Special (FS) DK: NK 7-0-9 EU: NK 7-0-11 TourTurf Liquid Feed Special (FS) NK 7-0-11 ist ein flüssiger NK-Dünger Fußballplätzen. Ausbringung mit Flächensprühgerät. Produkt auf Harnstoff-Basis.

Mehr

Verordnung des EVD über das Inverkehrbringen von Düngern

Verordnung des EVD über das Inverkehrbringen von Düngern Verordnung des EVD über das Inverkehrbringen von Düngern (Düngerbuch-Verordnung EVD, DüBV) Änderung vom 12. November 2008 Das Eidgenössische Volkswirtschaftsdepartement verordnet: I Anhang 1 der Düngerbuch-Verordnung

Mehr

Düngung 2.0. Baumschulen zwischen Ökonomie und Ökologie??? Dipl. Ing. Grit Vogt Everris GmbH Deutschland

Düngung 2.0. Baumschulen zwischen Ökonomie und Ökologie??? Dipl. Ing. Grit Vogt Everris GmbH Deutschland Düngung 2.0 Baumschulen zwischen Ökonomie und Ökologie??? Dipl. Ing. Grit Vogt Everris GmbH Deutschland Everris Part of ICL Group 2011: 12,000 Mitarbeiter Others 4 % ICL Fertilizers & Crop Inputs 51 %

Mehr

RADIX pro. Substrat/ Erde. Gut mischen! Wasser & Nährstoffe. Video-Tutorial

RADIX pro. Substrat/ Erde. Gut mischen! Wasser & Nährstoffe. Video-Tutorial RADIX pro 1. Substrat/ Erde Gut mischen! 2. Wasser & Nährstoffe 3. Video-Tutorial 4. DE EN Über Wir sind eine innovative deutsche Firma, welche seit mehr als 15 Jahren auf die Veredelung von natürlichen

Mehr

MINERALISCHE UND ORGANISCHE RASENDÜNGER SOWIE BODENHILFSSTOFFE FÜR DIE AUSGEWOGENE PFLANZENERNÄHRUNG.

MINERALISCHE UND ORGANISCHE RASENDÜNGER SOWIE BODENHILFSSTOFFE FÜR DIE AUSGEWOGENE PFLANZENERNÄHRUNG. Granulatdünger und Bodenhilfsstoffe MINERALISCHE UND ORGANISCHE RASENDÜNGER SOWIE BODENHILFSSTOFFE FÜR DIE AUSGEWOGENE PFLANZENERNÄHRUNG. granular NK 12-0-24 ORGANISCH MINERALISCHER LANGZEITDÜNGER BIS

Mehr

DCM Xtra-MIX 1 Organisch-mineralischer Dünger mit extra langer Wirkungsdauer

DCM Xtra-MIX 1 Organisch-mineralischer Dünger mit extra langer Wirkungsdauer INNOVATION www.cuxin-dcm.de DCM Xtra-MIX 1 Organisch-mineralischer Dünger mit extra langer Wirkungsdauer 30X VERGRÖSSERTES MINIGRAN GRANULAT G U A R A N T E E D G U A R A N T E E D G U A R A N T E E D

Mehr

Volldünger. Mittel zur Bodenverbesserung. Burger GmbH, Tel. : , Fax.:

Volldünger. Mittel zur Bodenverbesserung. Burger GmbH, Tel. : , Fax.: Volldünger Floranid Permanent Floranid Permanent mit ausgewogenem Nährstoffverhältnis ist universell anwendbar in den Kulturen des Öffentlichen Grüns, Garten- und Landschaftsbaus sowie im Erwerbsgartenbau

Mehr

Pflanzenernährung für den Profi. Produktkatalog und Praxishandbuch

Pflanzenernährung für den Profi. Produktkatalog und Praxishandbuch Pflanzenernährung für den Profi Produktkatalog und Praxishandbuch Everris - driven by innovation, inspired by nature Die Produkte von Everris sind weltweit als innovativ, leistungsstark und zuverlässig

Mehr

YaraMila MAIS. Der Unterfußdünger der Mehr kann

YaraMila MAIS. Der Unterfußdünger der Mehr kann YaraMila MAIS Der Unterfußdünger der Mehr kann YaraMila MAIS Für Ihren Mais nur das Beste! YaraMila Mais verfügt neben einem ausgewogenen Anteil von Stickstoff und Phosphat auch über einen hohen Gehalt

Mehr

Sicherheit3 = Die Formel des Erfolgs

Sicherheit3 = Die Formel des Erfolgs Sicherheit3 = Die Formel des Erfolgs Sicherheit 3 = Die Formel des Erfolgs Stabilität Elastizität Qualität Fortschritt durch innovative Forschung Plantacote Vorteile von Plantacote Plantacote hat bei Langzeitdüngern

Mehr

Mehrfach ausgezeichneter Pflanzendünger!

Mehrfach ausgezeichneter Pflanzendünger! Mehrfach ausgezeichneter Pflanzendünger! Powder Feeding Organische und mineralische Düngemittel werden bereits seit vielen tausenden Jahren in der Agrarwirtschaft eingesetzt, jedoch haben sich die Methoden

Mehr

Pflanzenernährung in der Zierpflanzenproduktion

Pflanzenernährung in der Zierpflanzenproduktion Pflanzenernährung in der Zierpflanzenproduktion Nur ausgewogen ernährte Pflanzen egal ob Topfpflanzen oder Schnittblumenkulturen erfüllen die hohen Ansprüche Ihrer Kunden. Hauert Dünger hat eine langjährige

Mehr

NEWGROWBOOK (Tutorials, Wissen, Anleitungen, Beschreibungen, Informationen)

NEWGROWBOOK (Tutorials, Wissen, Anleitungen, Beschreibungen, Informationen) www.newgrowbook.de Datum: 31.12.2009 NEWGROWBOOK (Tutorials, Wissen, Anleitungen, Beschreibungen, Informationen) METROP Düngerschemas Metrop Konzentrat flüssige Düngemittel, MR1 10-40-20. MR 1 sieht vom

Mehr

YaraVita TM Rexolin. Chelatisierte Spurenelemente

YaraVita TM Rexolin. Chelatisierte Spurenelemente YaraVita TM Rexolin Chelatisierte Spurenelemente Spurenelemente, auch Mikronährstoffe genannt sind wichtige chemische Elemente, die für eine normale Pflanzenentwicklung unerlässlich sind. Das Wort Mikro

Mehr

COLORING THE WORLD 15053049/8-2015-07

COLORING THE WORLD 15053049/8-2015-07 COLORING THE WORLD Seit fast dreißig Jahren engagiert sich Movacolor dafür die Welt auf nachhaltige Weise farbenfroh zu machen. Hierfür entwickeln wir hochpräzise gravimetrische und volumetrische Dosiersysteme.

Mehr

Der ph-wert misst die freien Wasserstoffionen in einer Lösung und kann durch Zugabe von Säuren oder Laugen verändert werden

Der ph-wert misst die freien Wasserstoffionen in einer Lösung und kann durch Zugabe von Säuren oder Laugen verändert werden Wasser und Dünger In der Orchideenkultur ist das Gießwasser eine wichtige Komponente. Zwei Messwerte werden immer wieder im Zusammenhang mit Gießwasser und Dünger genannt: ph-wert Der ph-wert misst die

Mehr

Nedap Dairy Management

Nedap Dairy Management Nedap Dairy Management Nedap Dairy Management Die Milchviehbetriebe werden immer größer. Daher wird ein effizientes Management der Betriebe für eine zukunfts orientierte Milchviehhaltung noch wichtiger.

Mehr

Solub Ammoniumstabilisierte voll wasserlösliche Nährsalze

Solub Ammoniumstabilisierte voll wasserlösliche Nährsalze Solub Ammoniumstabilisierte voll wasserlösliche Nährsalze Effiziente Stickstoffdüngung für moderne Fertigationsund Flüssigdüngungssysteme NOVATEC SOLUB Solub Effiziente Stickstoffdüngung für moderne Fertigationsund

Mehr

Bodenfruchtbarkeit aus der Sicht der Bodenuntersuchung und Düngung. Fred Fürstenfeld, Bodengesundheitsdienst Ochsenfurt

Bodenfruchtbarkeit aus der Sicht der Bodenuntersuchung und Düngung. Fred Fürstenfeld, Bodengesundheitsdienst Ochsenfurt Bodenfruchtbarkeit aus der Sicht der Bodenuntersuchung und Düngung Fred Fürstenfeld, Bodengesundheitsdienst Ochsenfurt Gliederung Nährstoffe für die Pflanzen Was wollen wir haben? Was wollen wir nicht?

Mehr

Vergleich umhüllter Depotdünger Ergebnisse der Jahre 2008 und 2009 (Dr. A. Wrede und H. Averdieck)

Vergleich umhüllter Depotdünger Ergebnisse der Jahre 2008 und 2009 (Dr. A. Wrede und H. Averdieck) 47 Vergleich umhüllter Depotdünger Ergebnisse der Jahre 28 und 29 (Dr. A. Wrede und H. Averdieck) In den Jahren 28 und 29 wurden umfangreiche Versuche zum Vergleich umhüllter Depotdünger durchgeführt.

Mehr

INHALT. Mit Zeolithe zur Verbesserung der Nährstoffspeicherfähigkeit. Aufwandmenge: g/m 2

INHALT. Mit Zeolithe zur Verbesserung der Nährstoffspeicherfähigkeit. Aufwandmenge: g/m 2 2 PROFIDÜNGER Programm 2014 INHALT 3 Rasendünger Fair Rasendünger für Golfgreens und Abschläge Rasenlangzeitdünger Green Long Rasenlangzeitdünger Green Spring Rasenlangzeitdünger Green NK Flüssigdünger

Mehr

ZUSAMMENSETZUNG: DCM START

ZUSAMMENSETZUNG: DCM START Ausschreibungstexte Organisch-mineralischer Dünger für die Start- oder Regenerationsdüngung von Rasen und Sportflächen: DCM START NPK 18-4-3 + 2 MgO Sorgt für schnelle Wiederaufnahme des Wachstums im Frühjahr.

Mehr

Für Profis, die mehr wollen! Ernährungsplaner. Zierpflanzen / Baumschulen

Für Profis, die mehr wollen! Ernährungsplaner. Zierpflanzen / Baumschulen Für Profis, die mehr wollen! Ernährungsplaner Zierpflanzen / Baumschulen Gießen - Fertigation - Anstauen MANNA LIN-Nährsalze sind hochwertige NPK-Dünger mit Magnesium und Spurennährstoffen für den professionellen

Mehr

Bewässerungssysteme. Bewässerungsanlagen für den Obst-, Wein- und Gemüsebau sowie für Sportanlagen und Gärten! www.fruitsecurity.

Bewässerungssysteme. Bewässerungsanlagen für den Obst-, Wein- und Gemüsebau sowie für Sportanlagen und Gärten! www.fruitsecurity. 288 Bewässerungssysteme Bewässerungsanlagen für den Obst-, Wein- und Gemüsebau sowie für Sportanlagen und Gärten! Bewässerungssysteme Die Erfahrung der letzten Jahrzehnte hat gezeigt, dass wirtschaftlicher

Mehr

Bringt Ihre IT auf den Punkt.

Bringt Ihre IT auf den Punkt. Bringt Ihre IT auf den Punkt. Keep it simple, but smart Streamo IT-Consulting bietet Ihnen die Leistungen, das Wissen und die Möglichkeiten, die Sie für Ihre IT brauchen: auf hohem Niveau, mit kurzen

Mehr

Organischer Dünger mit extra langer Wirkungsdauer

Organischer Dünger mit extra langer Wirkungsdauer INNOVATION www.cuxin-dcm.de DCM ECO-Xtra 1 Organischer Dünger mit extra langer Wirkungsdauer C O N T R O L L E D. O R G A N I C DCM ECO-Xtra 1 NPK 8-5-6 mit Pflanzenextrakten komplexiert - 60% OS - MINIGRAN

Mehr

DPI M. Das bewährte System mit EVVA-Markenschutz

DPI M. Das bewährte System mit EVVA-Markenschutz DPI M Das bewährte System mit EVVA-Markenschutz DPI M patentierte Technologie & vielseitiger Einsatz Doppel- DPI M ist eines der am weitest verbreiteten mechanischen Schließsysteme. Die Technologie von

Mehr

Quaterna Garten. Für die Erde und lange Zeit

Quaterna Garten. Für die Erde und lange Zeit EFFIZIENZ,3+60,3 üppige und schöne Pflanzen, guter Geschmack trägt mit bei zu einer guten Qualität und einer schönen Umgebung Quaterna Garten ist das ganze Jahr über wirksam. Die optimalsten Bedingungen

Mehr

Chemische und Mikrobiologische Untersuchung von mittels YVE-310-Filterkanne aufbereitetem Leitungswasser

Chemische und Mikrobiologische Untersuchung von mittels YVE-310-Filterkanne aufbereitetem Leitungswasser REPORT Chemische und Mikrobiologische Untersuchung von mittels YVE-310-Filterkanne aufbereitetem Leitungswasser DI Otmar Plank Verteiler: 1-3 Fa. YVE & BIO GmbH, Bremen 4 Otmar Plank 5 HET August 2014

Mehr

Unwanted. TRITON Error correction sheet ICP-OES V1.1 !!! !!!!!!!! TRITON GmbH Rather Broich Düsseldorf (Germany)

Unwanted. TRITON Error correction sheet ICP-OES V1.1 !!! !!!!!!!! TRITON GmbH Rather Broich Düsseldorf (Germany) Unwanted TRITON Error correction sheet ICP-OES V1.1 1 Unerwünschte Schwermetalle Quecksilber zu hoch 4x 15% wöchentlicher Wasserwechsel mit Hg Selen zu hoch 4x 15% wöchentlicher Wasserwechsel mit Se Cadmium

Mehr

COI-Competence Center MS SharePoint

COI-Competence Center MS SharePoint COI-Competence Center MS SharePoint COI GmbH COI-Competence Center MS SharePoint Seite 1 von 6 1 Überblick 3 2 MS SharePoint Consultingleistungen im Detail 4 2.1 MS SharePoint Analyse & Consulting 4 2.2

Mehr

SANAPUR SANAPUR SCHWERELOS DURCH DIE NACHT S C H L A F KOMPE TENZ ST. G A L L E N S EIT 194 8

SANAPUR SANAPUR SCHWERELOS DURCH DIE NACHT S C H L A F KOMPE TENZ ST. G A L L E N S EIT 194 8 SANAPUR SANAPUR SCHWERELOS DURCH DIE NACHT S C H L A F KOMPE TENZ ST. G A L L E N S EIT 194 8 Schwerelos durch die Nacht mit Sanapur Erholsamer Schlaf ist für unser Wohlbefinden von entscheidender Bedeutung.

Mehr

om c agro. ac imt. at. w w w

om c agro. ac imt. at. w w w Neue Innovative Produkte: Innovative Flüssige Biostimulation zur Ertragssicherung FLÜSSIGDÜNGER Entscheidungsgrundlagen bei Blattdüngerkauf: Welchen Beitrag zur Versorgung kann die Maßnahme leisten? #

Mehr

Mit effizienten Druckluftanlagen. sparen

Mit effizienten Druckluftanlagen. sparen Mit effizienten Druckluftanlagen Energie sparen Erste Hilfe Nur 2 mm ab Seite Die Mader-Lösung 4... kosten 1.700! Kleinigkeiten können Sie viel Energie und damit Geld kosten. Allein eine Leckage im Druckluftnetz

Mehr

Münchner Trinkwasser-Analysewerte

Münchner Trinkwasser-Analysewerte Münchner Trinkwasser-Analysewerte Stand: Januar 2015 Münchner Trinkwasser-Analysewerte Stand: Januar 2015 M-Wasser: Ein erstklassiges Naturprodukt Das Münchner Trinkwasser zählt zu den besten in ganz Europa.

Mehr

Getreide-Mineralstoffe

Getreide-Mineralstoffe II-5 II-5 Was sind Mineralstoffe? Mineralstoffe sind für den Organismus unentbehrliche anorganische Stoffe (essentielle Nährstoffe). Einige sind für den Aufbau des Körpers notwendig, andere regulieren

Mehr

SETZEN WIR AUF NATÜRLICHE ALTERNATIVEN EXKLUSIV MO CONCEPT. Natürliche Vitalstoffe für kraftvolles Pflanzenwachstum

SETZEN WIR AUF NATÜRLICHE ALTERNATIVEN EXKLUSIV MO CONCEPT. Natürliche Vitalstoffe für kraftvolles Pflanzenwachstum SETZEN WIR AUF NATÜRLICHE ALTERNATIVEN EXKLUSIV MOCONCEPT Natürliche Vitalstoffe für kraftvolles Pflanzenwachstum NATÜRLICHE VITALSTOFFE Sicherheit für Mensch und Pflanze durch Mikroorganismen (MO) 100%

Mehr

DAVINES / ESSENTIAL HAIRCARE

DAVINES / ESSENTIAL HAIRCARE Davines / Essential Haircare OI ist eine Produktlinie eigens kreiert, um die besondere Schönheit des Haares zu betonen. Entstanden in den fortschrittlichen Laboren von Davines, bietet OI multifunktionale,

Mehr

OCI EXACOTE. s- Care for grovvth

OCI EXACOTE. s- Care for grovvth OCI EXACOTE. s- Care for grovvth growth Das OCI Exacote-Sortiment bietet zuverlässige, effektive und umweltfreundliche Lösungen für eine Düngung nach neuesten Erkenntnissen. Kennzeichnend für unser Produktsortiment

Mehr

Mitchurin. - komplette Reihe der NPK Dünger auf Basis von Naturzeolith. fortlaufende Abgabe von Nährstoffen im Laufe der gesamten Vegetationsperiode,

Mitchurin. - komplette Reihe der NPK Dünger auf Basis von Naturzeolith. fortlaufende Abgabe von Nährstoffen im Laufe der gesamten Vegetationsperiode, - komplette Reihe der NPK Dünger auf Basis von Naturzeolith fortlaufende Abgabe von Nährstoffen im Laufe der gesamten Vegetationsperiode,, in seinem Gitter fixiert Schwermetalle, womit ihren Inhalt im

Mehr

INNOVATIVE LÖSUNGEN FÜR JEDEN AQUARIANER.

INNOVATIVE LÖSUNGEN FÜR JEDEN AQUARIANER. Fluval Sea ist eine hochwertige Produktfamilie für Meerwasseraquarien. Sie bildet die Erweiterung von Fluval, unserer Kernmarke für Aquarien mit 35-jähriger Erfolgs geschichte, und umfasst ein Sortiment

Mehr

LEBOSOL Dünger GmbH Ihr Partner rund um die Pflanzenernährung

LEBOSOL Dünger GmbH Ihr Partner rund um die Pflanzenernährung LEBOSOL Dünger GmbH Ihr Partner rund um die Pflanzenernährung Wir sind: Hersteller von organischen Stickstoffdüngerlösungen: AMINOSOL, AMINOMIN Hersteller von Pflanzenstärkungsmitteln: BIO-AMINOSOL, PHYTOAMIN,

Mehr

Das Beste. Das Beste für Ihre Pflanzen. Erden für Profi-Gartenbau

Das Beste. Das Beste für Ihre Pflanzen. Erden für Profi-Gartenbau Das Beste Das Beste für Ihre Pflanzen Erden für Profi-Gartenbau PflanzErden P F L A N Z E R D E Fruhstorfer Erde Typ Pflanzerde ist ein universell einsetzbares Kultursubstrat für Garten-, Balkon- und Zimmerpflanzen.

Mehr

Hirschmann-plates. HiClass im High Throughput Screening

Hirschmann-plates. HiClass im High Throughput Screening Hirschmann-plates HiClass im High Throughput Screening High Throughput Screening leicht, sicher und wirtschaftlich Hirschmann-plates bringen das langjährige Hirschmann Know-how für Präzisions-Glaskapillaren

Mehr

Düngung im Focus der Politik - Chancen und Möglichkeiten für den Zierpflanzenbau

Düngung im Focus der Politik - Chancen und Möglichkeiten für den Zierpflanzenbau Düngung im Focus der Politik - Chancen und Möglichkeiten für den Zierpflanzenbau Zierpflanzenbautag LVG Erfurt, 20.6.2017 Grit Vogt ICL SF EU WRRL ein trockenes Thema? Der Bundesrat hat am 31. März 2017

Mehr

STAATLICHE LEHR- UND VERSUCHSANSTALT FÜR GARTENBAU HEIDELBERG mit Staatlicher Fachschule für Gartenbau. Versuchsbericht

STAATLICHE LEHR- UND VERSUCHSANSTALT FÜR GARTENBAU HEIDELBERG mit Staatlicher Fachschule für Gartenbau. Versuchsbericht STAATLICHE LEHR- UND VERSUCHSANSTALT FÜR GARTENBAU HEIDELBERG mit Staatlicher Fachschule für Gartenbau Versuchsbericht Möglichkeiten einer ph-stabilisierung bei Verwendung von Regenwasser und Organic Plant

Mehr

Gießwasser ph-wert und Pflanzenqualität. Gerhard Renker Landwirtschaftskammer NRW GBZ Straelen / Köln-Auweiler 1

Gießwasser ph-wert und Pflanzenqualität. Gerhard Renker Landwirtschaftskammer NRW GBZ Straelen / Köln-Auweiler 1 Gießwasser ph-wert und Pflanzenqualität Gerhard Renker Landwirtschaftskammer NRW GBZ Straelen / Köln-Auweiler 1 Ansatz... Pflanzenqualität Umweltbedingungen Pflanzenansprüche Gießwasser Gerhard Renker

Mehr

Gut versorgt durch den Tag!

Gut versorgt durch den Tag! Gut versorgt durch den Tag! Eine Portion deckt zu 100 % den Tagesbedarf eines Erwachsenen an lebensnotwendigen Nährstoffen Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente mit Gerstenmalzextrakt Calcium, Magnesium,

Mehr

Moderne Behandlung des Grauen Stars

Moderne Behandlung des Grauen Stars Katarakt Moderne Behandlung des Grauen Stars Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient, Bei Ihnen wurde eine Trübung der Augenlinse festgestellt, die umgangssprachlich auch Grauer Star genannt wird.

Mehr

E C - Wert - Tabelle

E C - Wert - Tabelle E C - Wert - Tabelle Leitfähigkeitstabelle EC-Werttabelle verschiedener Düngemittel. Diese EC-Tabelle kann die Bewässerungsdüngung erleichtern und sicherer gestalten. Zum einen sind diese konzentrationsspezifischen

Mehr

CLEAR View! Düsenkamera die reinigt und filmt. www.jet-cam.tv

CLEAR View! Düsenkamera die reinigt und filmt. www.jet-cam.tv CLEAR View! Düsenkamera die reinigt und filmt www.jet-cam.tv Reinigen und Dokumentieren in einem Arbeitsschritt EINE LÖSUNG MIT VISION Die Jetcam VON OPTRONIC Das Ziel ist klar: Untersuchungs- und Reinigungsvorgänge

Mehr

Trockene Kulturführung verhindert Blattrandnekrosen bei Bellis

Trockene Kulturführung verhindert Blattrandnekrosen bei Bellis Die Ergebnisse kurzgefasst Im Winter 2014/15 prüfte die LVG Heidelberg in einem Folgeversuch wie sich Trockenstress und die Höhe einer Bevorratung mit Osmocote Exakt High K auf das Auftreten von Blattrandnekrosen

Mehr

Magnesiummangel muss sofort behoben werden, da er sich sonst schnell an der gesamten Pflanze ausbreitet. (Da Magnesium sehr mobil ist).

Magnesiummangel muss sofort behoben werden, da er sich sonst schnell an der gesamten Pflanze ausbreitet. (Da Magnesium sehr mobil ist). Magnesiummangel Magnesium (Mg) ist einer der wichtigsten sekundären Nährstoffe. Magnesium ist für die Verwertung von Schwefel (S), Phosphor (P), und Stickstoff (N) Voraussetzung. Ohne Magnesium kann die

Mehr

Beerenobst. Einsatzempfehlung Erdbeeren, Strauchbeeren. Zur Ertrags- und Qualitätsabsicherung

Beerenobst. Einsatzempfehlung Erdbeeren, Strauchbeeren. Zur Ertrags- und Qualitätsabsicherung Beerenobst Einsatzempfehlung Erdbeeren, Strauchbeeren Zur Ertrags- und Qualitätsabsicherung im Obstbau Gesunde Pflanzen und erstklassige Qualität Durch die einzigartige Formulierung bieten unsere WUXAL

Mehr

Produkte der POLYGON CHEMIE AG. Inkrustationsinhibitoren + Dispergatoren

Produkte der POLYGON CHEMIE AG. Inkrustationsinhibitoren + Dispergatoren HYDRODIS ADW 3814/N Threshold-aktives, nicht Ca-sensibles Sequestrier- und Dispergiermittel mit ausgeprägtem Schmutztragevermögen. Zeichnet sich aus durch die sehr gute Kombination von Sequestrier- und

Mehr

Der Erfolgreichste im Leben ist der, der am besten informiert wird. Benjamin Disraeli (brit. Premierminister 1874-1880)

Der Erfolgreichste im Leben ist der, der am besten informiert wird. Benjamin Disraeli (brit. Premierminister 1874-1880) Der Erfolgreichste im Leben ist der, der am besten informiert wird. Benjamin Disraeli (brit. Premierminister 1874-1880) Inhalt Einleitung 3 Das Unternehmen 4 Clipping für Ausschnittdienste 6 Pressespiegelsysteme

Mehr

Kompostanalysen interpretieren

Kompostanalysen interpretieren Kompostanalysen interpretieren Dipl.-Ing. agr. Michael Schneider 1 29.09.2009 "Kompostanalysen interpretieren" Kontaktdaten VHE - Verband der Humus- und Erdenwirtschaft e. V. Kirberichshofer Weg 6 D-52066

Mehr

Mit klarer Sicht in die Zukunft

Mit klarer Sicht in die Zukunft Mit klarer Sicht in die Zukunft Ihr Weg 2 3 Über uns 5 Eigenheim 7 Ihr Weg Geldanlagen/Vermögensaufbau 7 Versicherungen 9 All in One 9 Steueroptimierung 10 Altersvorsorge/Pension 10 Gesundheit 11 Kredit/Leasing

Mehr

Grundlagen der Pflanzenernährung

Grundlagen der Pflanzenernährung Grundlagen der Pflanzenernährung 2.+ 4.Sem. Definition und Abgrenzung Geschichtliche Entwicklung Zusammensetzung der Pflanzen Ertragsgesetze Ökologische Grundlagen Biochemie der Pflanzen - Inhaltsstoffe

Mehr

Reagenzien für Photometer

Reagenzien für Photometer Reagenzien für Photometer SERIE HI 937(00)-(00) Artikel : Reagenzien für Photometer, Cyanursäure (100 Tests) HI 93722-01 Parameter : Cyanursäure - Reagenzien für Photometer, Cyanursäure (300 Tests) HI

Mehr

Alle Produkt Formulierungen freibleibend, frachtfrei Bayern / Österreich und zzgl. gesetzlicher MwSt. für Mais vor der Saat einarbeiten mit Bor

Alle Produkt Formulierungen freibleibend, frachtfrei Bayern / Österreich und zzgl. gesetzlicher MwSt. für Mais vor der Saat einarbeiten mit Bor power 2in1 power 3in1 power 4010 power Bio1 power Bio2 power Bio3 power BioGas für Mais vor der Saat einarbeiten mit Bor NPK-Dünger mit Schwefel 20+12+15(+6) mit 7% CaCO3 + 50g Bor 16% N stabilisiert,

Mehr

Nachhaltiger Anbau in. intensiven Maiskulturen

Nachhaltiger Anbau in. intensiven Maiskulturen Nachhaltiger Anbau in intensiven Maiskulturen Einleitung Gründe für hohe Maisanteile Höchste TM Erträge Geeignet für alle Standorte Beste Ausnutzung organischer Düngemittel Einleitung Gründe für hohe Maisanteile

Mehr

Aufblühen im. Garten, auf Balkon, Terrasse und Wohnraum! Richtig pflanzen und pflegen mit Spezialerden und Düngern

Aufblühen im. Garten, auf Balkon, Terrasse und Wohnraum! Richtig pflanzen und pflegen mit Spezialerden und Düngern Eine Information des Bundesverbandes Einzelhandelsgärtnerei (BVE) im Zentralverband Gartenbau e. V. (ZVG) Aufblühen im Garten, auf Balkon, Terrasse und Wohnraum! Richtig pflanzen und pflegen mit Spezialerden

Mehr

Wellness für jeden Tag. Magnolith lebendiges Wasser

Wellness für jeden Tag. Magnolith lebendiges Wasser Wellness für jeden Tag Magnolith lebendiges Wasser WELLNESS AUS DEM WASSERHAHN Leitungswasser enthält gelöste Mineralien wie Calcium und Magnesium. Beides sind lebenswichtige Stoffe, die Schönheit und

Mehr

Düngung im Garten Boden Nährstoffe - Düngung _DüngungImHausgarten

Düngung im Garten Boden Nährstoffe - Düngung _DüngungImHausgarten Düngung im Garten Boden Nährstoffe - Düngung Düngung im Garten Boden Nährstoffe - Düngung Was braucht die Pflanze optimalen Boden Nährstoffe Düngung Korngrößenfraktionen Sand Schluff Gute Durchlüftung

Mehr

Winterthurer Trinkwasser. Chemisch-physikalische Zusammensetzung des Tössgrundwassers. Mittelwerte der Jahre

Winterthurer Trinkwasser. Chemisch-physikalische Zusammensetzung des Tössgrundwassers. Mittelwerte der Jahre Winterthurer Trinkwasser Chemisch-physikalische Zusammensetzung des Tössgrundwassers Mittelwerte der Jahre 2008 2012 Seite 2 von 5 Chemisch-physikalische Zusammensetzung des Trinkwassers in Winterthur

Mehr

Stammdaten Auftragserfassung Produktionsbearbeitung Bestellwesen Cloud Computing

Stammdaten Auftragserfassung Produktionsbearbeitung Bestellwesen Cloud Computing Stammdaten Auftragserfassung Produktionsbearbeitung Bestellwesen Cloud Computing Finanzbuchhaltung Wenn Sie Fragen haben, dann rufen Sie uns an, wir helfen Ihnen gerne weiter - mit Ihrem Wartungsvertrag

Mehr

PFLANZEN RICHTIG ERNÄHREN IN DER INNENRAUMBEGRÜNUNG

PFLANZEN RICHTIG ERNÄHREN IN DER INNENRAUMBEGRÜNUNG PFLANZEN RICHTIG ERNÄHREN IN DER INNENRAUMBEGRÜNUNG Dr. Heinz-Dieter Molitor Hochschule Geisenheim University Innenraumbegrünung Objekte und Schadensfälle MOLITOR 2010 1 Gliederung Ernährungssituation

Mehr

Tech-Clarity Perspective: Best Practices für die Konstruktionsdatenverwaltung

Tech-Clarity Perspective: Best Practices für die Konstruktionsdatenverwaltung Tech-Clarity Perspective: Best Practices für die Konstruktionsdatenverwaltung Wie effektive Datenmanagement- Grundlagen die Entwicklung erstklassiger Produkte ermöglichen Tech-Clarity, Inc. 2012 Inhalt

Mehr

ZIELE erreichen WERTSTROM. IDEEN entwickeln. KULTUR leben. optimieren. KVP und Lean Management:

ZIELE erreichen WERTSTROM. IDEEN entwickeln. KULTUR leben. optimieren. KVP und Lean Management: KVP und Lean Management: Damit machen wir Ihre Prozesse robuster, schneller und kostengünstiger. ZIELE erreichen WERTSTROM optimieren IDEEN entwickeln KULTUR leben 1 Lean Management Teil 1: Das Geheimnis

Mehr

Freelax. Einfach sicher ans Ziel

Freelax. Einfach sicher ans Ziel Freelax Einfach sicher ans Ziel Freelax 02/06 Ein schlankes Garantiemodell: das With Profits-Prinzip Das Ziel ist das Ziel Freelax als With Profits-Produkt garantiert Ihnen eine sichere Rente und überzeugt

Mehr

100 % weniger Maschinen Störungen deshalb = 100 % mehr Maschinen Effizienzen

100 % weniger Maschinen Störungen deshalb = 100 % mehr Maschinen Effizienzen neuer, revolutionärer Flaschen Strom als übergeordnetes Linien Automatisierungs System inklusive aller Maschinen für einen gesamten Linien Abschnitt zwischen zwei Maschinen Ihr Projekt: zwei vorhandene

Mehr

Hay Group. Activate. Unterstützen Sie Ihre Mitarbeiter dabei, Ihre Unternehmensstrategie umzusetzen. www.atrium.haygroup.

Hay Group. Activate. Unterstützen Sie Ihre Mitarbeiter dabei, Ihre Unternehmensstrategie umzusetzen. www.atrium.haygroup. www.atrium.haygroup.com/de/activate Activate Hay Group Unterstützen Sie Ihre Mitarbeiter dabei, Ihre Unternehmensstrategie umzusetzen Warum Hay Group Activate? Wenn es Ihr Ziel ist, Ihren Managern dabei

Mehr

Mit Macromelt Moulding wird die Elektronik vor Umwelteinflüssen geschützt.

Mit Macromelt Moulding wird die Elektronik vor Umwelteinflüssen geschützt. Beschreibung Macromelt Moulding Mit Macromelt Moulding wird die Elektronik vor Umwelteinflüssen geschützt. Merkmale Die Elektronikbaugruppe wird in das Werkzeug gelegt und direkt umspritzt Macromelt ist

Mehr

Energieeffizienz hört nicht bei Wärmedämmung und moderner Heizungsanlage auf!

Energieeffizienz hört nicht bei Wärmedämmung und moderner Heizungsanlage auf! Energieeffizienz hört nicht bei Wärmedämmung und moderner Heizungsanlage auf! Nachhaltig saubere Rohrleitungen, erhöhen ebenfalls die Energieeffizienz! Gründung November 2011 Mitarbeiter 4 Niederlassung

Mehr

HORSCH PPF. Präzise Platzierung von Dünger

HORSCH PPF. Präzise Platzierung von Dünger HORSCH PPF Präzise Platzierung von Dünger HORSCH PPF Werfen Sie Dünger nicht mehr zum Fenster hinaus!!! Seit Gründung der HORSCH Maschinen GmbH hat sich Michael Horsch intensiv mit der Frage beschäftigt,

Mehr

Sachgerechte Düngung im Hopfenbau

Sachgerechte Düngung im Hopfenbau AK-Pflanzenproduktion HOPFEN Neudorf bei Haslach an der Mühl, 19.02.2009 Sachgerechte Düngung im Hopfenbau Johann Portner Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft AG Hopfenbau, Produktionstechnik, Wolnzach-Hüll

Mehr

Firmensitz in Bempflingen (Deutschland)

Firmensitz in Bempflingen (Deutschland) ENDRESS Power Generators Firmensitz in Bempflingen (Deutschland) Endress entwickelt, fertigt und vertreibt erstklassige Stromerzeugungsaggregate für den Weltmarkt. Durch innovative Technologien und die

Mehr

Mineralstoffe Arbeitsblatt

Mineralstoffe Arbeitsblatt Lehrerinformation 1/6 Arbeitsauftrag Ziel Material Die Sch lesen den Informationstext und recherchieren eigenständig Informationen zu einem Mineralstoff. Sie erstellen einen Steckbrief und ein inkl. Lösung.

Mehr

Schließen Sie gezielt Vitaminlücken bei Epilepsie.

Schließen Sie gezielt Vitaminlücken bei Epilepsie. Schließen Sie gezielt Vitaminlücken bei Epilepsie. Weitere Fragen zum Thema Vitaminlücken bei Epilepsie beantworten wir Ihnen gerne: Desitin Arzneimittel GmbH Abteilung Medizin Weg beim Jäger 214 22335

Mehr

Presseinformation. Diamantschneiden für Kunststoffund Verpackungsindustrie: Scharf, spiegelglatt und extrem verschleißfest

Presseinformation. Diamantschneiden für Kunststoffund Verpackungsindustrie: Scharf, spiegelglatt und extrem verschleißfest Presseinformation Diamantschneiden für Kunststoffund Verpackungsindustrie: Scharf, spiegelglatt und extrem verschleißfest Weltweit härteste Schicht für Schneidklingen erstmals auf der Fachpack Mit diamantbeschichteten

Mehr

ZAHLEN DATEN FAKTEN zur LED Technologie

ZAHLEN DATEN FAKTEN zur LED Technologie ZAHLEN DATEN FAKTEN zur LED Technologie LEDs revolutionieren derzeit die Welt des Lichtes, sind in aller Munde und treffen beim Verbraucher auf immer größere Akzeptanz. Was aber sind die konkreten Fakten

Mehr

Institut für Düngemittel und Saatgut

Institut für Düngemittel und Saatgut LUFA Postfach 10 06 55 31756 Hameln Barver Landmilch GmbH In der Finkenstädt 26 49453 Barver Hameln, 02.10.2014-we/Lh P r ü f b e r i c h t vom 02.10.2014 (Teilergebnis) Seite 1 von 6 Auftraggeber-Nr.:

Mehr

Ultra Hygiene Wasserschieber. Vikan Vikan setzt neue Sicherheits-, Schutz- und Hygienestandards

Ultra Hygiene Wasserschieber. Vikan Vikan setzt neue Sicherheits-, Schutz- und Hygienestandards Ultra Hygiene Vikan Vikan setzt neue Sicherheits-, Schutz- und Hygienestandards Ultrahygienisches Design Lebensmittelsicherheit, und damit unter anderem die Vermeidung von Kreuz kontamination, ist das

Mehr

Newsletter KW 29/2015

Newsletter KW 29/2015 Newsletter KW 29/2015 Tenside sinnvoll, nötig, schädlich? Im chemischen Sinne sind Tenside niedermolekulare Verbindungen, die grenzflächenaktiv sind. Sie lagern sich an feste und flüssige Stoffe an und

Mehr

Phosphormangel. Symptome. Cannabis: Phosphormangel erkennen und lösen

Phosphormangel. Symptome. Cannabis: Phosphormangel erkennen und lösen Phosphormangel Phosphor (P) ist einer der wichtigsten Nährstoffe für die Cannabis Pflanze. Du kennst die üblichen N-P-K Dünger, bei denen Phosphor einer der Hauptbestandteile ist. Phosphor ist quasi der

Mehr

Agrarservice. Saaten. Die Zuckerrüben und Sonnenblumen-Aussaat: Die Mais-Aussaat:

Agrarservice. Saaten. Die Zuckerrüben und Sonnenblumen-Aussaat: Die Mais-Aussaat: Agrarservice Unser Dienstleistungsangebot befasst sich mit der gesamten Vegetation. Darin besteht unsere grosse Stärke. Wir erledigen nicht einfach eine Arbeit sondern stehen Ihnen während dem gesamten

Mehr

Motoren sind unser Element

Motoren sind unser Element Motoren sind unser Element Hightech für Motoren Ob in der Luft- und Raumfahrtindustrie oder im Werkzeugmaschinenbau, wo Arbeitsmaschinen rund um die Uhr laufen, sind belastbare Antriebe gefragt. Die Elektromotorelemente

Mehr

Engineered for you. Ihr tonangebender Anbieter. Anbieter für Temperiertechnik,

Engineered for you. Ihr tonangebender Anbieter. Anbieter für Temperiertechnik, Temperiertechnik Engineered for you Ihr tonangebender Anbieter für Temperiertechnik H ettich Benelux ist Ihr tonangebender Anbieter für Temperiertechnik, ganz nach Wunsch und speziellen Anwendungen. Wir

Mehr

Berufsunfähigkeit? Da bin ich finanziell im Trockenen.

Berufsunfähigkeit? Da bin ich finanziell im Trockenen. Berufsunfähigkeit? Da bin ich finanziell im Trockenen. Unsere EinkommensSicherung schützt während des gesamten Berufslebens und passt sich an neue Lebenssituationen an. Meine Arbeitskraft für ein finanziell

Mehr

Colomi Kultursystem für Orchideen

Colomi Kultursystem für Orchideen Colomi Kultursystem für Orchideen Europa Patent EP2496425 B1 Einleitung Colomi-Orchideengranulat ist ein völlig neuer, mineralischer Pflanzstoff für Orchideen, der neben kulturtechnischen Vorteilen auch

Mehr

DIE NEUE PROMOLENS. Herausforderungen und Antworten

DIE NEUE PROMOLENS. Herausforderungen und Antworten DIE NEUE PROMOLENS Herausforderungen und Antworten Herausforderungen. Seit Einführung der Promolens im Jahre 1997 hat sich der Markt für Kontaktlinsen stark gewandelt. Immer schnellere Produktentwicklungen.

Mehr