KITS MasterClient Software-Liste 2015

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "KITS MasterClient Software-Liste 2015"

Transkript

1 Zürich, 08. Juli 2015 Eine Dienstabteilung des Finanzdepartements

2 Seite 2 von 7 Impressum Herausgeberin Stadt Zürich Organisation und Informatik Schulinformatik KITS-Center Albisriederstrasse 201 Postfach, 8022 Zürich Tel Fax Verfasser/in Urs Bacher, Remo Stutz Dateiname kits masterclient software-liste 2015.docx Version 1.1

3 Seite 3 von 7 Inhalt SOFTWARE-ÜBERSICHT MC Schicht 1 Betriebssystem... 4 Schicht 2 - Dienstprogramme... 4 Schicht Support... 5 Schicht 3 - Standardprogramme... 5 Schicht Unterstufe... 5 Schicht Mittelstufe... 6 Schicht 4.3 Oberstufe... 6 Schicht Lehrer... 7 Schicht 5 - Schicht

4 Seite 4 von 7 Software-Übersicht MC2015 Schicht 1 Betriebssystem Adobe Flash Player ActiveX + Plugin Aktualisiert KITS Center Adobe Adobe Shockwave Player Aktualisiert KITS Center Adobe Ghost-Client Bisher KITS Center Symantec HotFixes & Patches 05/2015 Aktualisiert KITS Center Microsoft Java 8 Update Aktualisiert KITS Center Oracle McAfee epo Agent 4.8 P3 Aktualisiert KITS Center McAfee Inc. McAfee VirusScan Enterprise 8.8i P4 Bisher KITS Center McAfee Inc. Microsoft.Net Aktualisiert KITS Center Microsoft Microsoft Internet Explorer CO Bisher KITS Center Microsoft Microsoft Management Framework 4.0 Bisher KITS Center Microsoft Microsoft Reader Bisher KITS Center Microsoft Microsoft Silverlight Aktualisiert KITS Center Microsoft Shark Advanced Codecs Aktualisiert KITS Center Shark007 TrueType Schriftarten Bisher KITS Center KITS-Center Windows 7 Enterprise x64 de SP1 Bisher KITS Center Microsoft Zertifikat Stadt Zürich (via GPO) Bisher KITS Center Stadt Zürich Zertifikat Swisscom (Google; via GPO) Aktualisiert KITS Center Zscaler Root CA Schicht 2 - Dienstprogramme 7-Zip 9.20 Bisher KITS Center Igor Pavlov Adobe Reader Aktualisiert KITS Center Adobe Apple QuickTime Aktualisiert SSD/Ext. Schulen Apple Inc. Audacity Aktualisiert KITS Center OpenSource Audacity Lame Bisher KITS Center SourceForge Brother Control Center DCP-8085DN A1 Bisher KITS Center Brother Brother Control Center DCP-8250DN B1 Bisher KITS Center Brother Brother Control Center DCP-9270CDN D1 Bisher KITS Center Brother Brother Control Center DCP-L8450CDW A1 Bisher KITS Center Brother CDBurnerXP Aktualisiert KITS Center Canneverbe Limited Citrix Access Gateway Endpoint Analysis Bisher KITS Center Citrix Systems, Inc. Citrix Client Bisher KITS Center Citrix Systems, Inc. FileZilla Aktualisiert KITS Center OpenSource IrfanView 4.38 Aktualisiert KITS Center Irfan Skiljan KITS LinkFix (Shortcut-Probleme reparieren.exe) Bisher KITS Center KITS-Center KITS ProfileViewer 1.0 Neu KITS Center KITS KITSconnect (PET & SET) 2.1 Bisher KITS Center KITS-Center Microsoft Live Fotogalerie Aktualisiert KITS Center Microsoft Microsoft Live MovieMaker Aktualisiert KITS Center Microsoft PaperPort Bisher KITS Center Nuance Communications Inc. PDF Aktualisiert KITS Center geek Software GmbH Windows Media Player Bisher KITS Center Microsoft

5 Seite 5 von 7 Schicht Support KITS User Management Tool Bisher KITS Center KITS-Center Microsoft Server Administration Tools 6.1 Bisher KITS Center Microsoft Schicht 3 - Standardprogramme AniPaint Bisher SSD/Ext. Schulen New Learning Comic Life Bisher SSD/Ext. Schulen plasq Google Earth Aktualisiert KITS Center Google Microsoft Foto 2006 Suite Edition Bisher SSD/Ext. Schulen Microsoft Microsoft Office Professional Plus 2010 SP1 Bisher SSD/Ext. Schulen Microsoft Microsoft Visio 2010 SP1 Bisher SSD/Ext. Schulen Microsoft Mind Manager Smart Bisher SSD/Ext. Schulen MindJet Schweizer Weltatlas Aktualisiert SSD/Ext. Schulen ETH Zürich VLC Media Player Aktualisiert KITS Center VideoLAN Zarb 4.1 Bisher SSD/Ext. Schulen SSD Schicht Unterstufe Blitzrechnen Bisher SSD/Ext. Schulen Grundschul GmbH Goldfinger Junior Bisher SSD/Ext. Schulen USM Lernwerkstatt Bisher SSD/Ext. Schulen Medienwerkstatt Mühlacker Lesen durch Schreiben 2.01 Bisher SSD/Ext. Schulen Scola Verlag Leseschlau 3.0 Bisher SSD/Ext. Schulen LMV Solothurn Lesewerkstatt 1.3 Bisher SSD/Ext. Schulen LMV Zürich Mathematen Bisher SSD/Ext. Schulen LMV Zürich Mathematik Bisher SSD/Ext. Schulen LMV Zürich Mathematik Bisher SSD/Ext. Schulen LMV Zürich Mathematik Bisher SSD/Ext. Schulen LMV Zürich MultiDingsDa 1.4 Bisher SSD/Ext. Schulen profax Verlag AG Schlaumäuse Windows Bisher SSD/Ext. Schulen Microsoft

6 Seite 6 von 7 Schicht Mittelstufe Blitzrechnen Bisher SSD/Ext. Schulen Grundschul GmbH Envol - Mots en vol Bisher SSD/Ext. Schulen LMV Zürich Envol 5 - Bandes dessinées 1.0 Bisher SSD/Ext. Schulen LMV Zürich Envol 5 - On s'entraîne 2.0 Bisher SSD/Ext. Schulen LMV Zürich Envol 6 - Bandes dessinées 1.0 Bisher SSD/Ext. Schulen LMV Zürich Envol 6 - On s'entraîne 1.0 Bisher SSD/Ext. Schulen LMV Zürich Explorers Bisher SSD/Ext. Schulen LMV Zürich Explorers Bisher SSD/Ext. Schulen LMV Zürich Explorers Bisher SSD/Ext. Schulen LMV Zürich Explorers Dictionary Neu SSD/Ext. Schulen LMV Zürich GeoGebra Aktualisiert SSD/Ext. Schulen International GeoGebra Institute Goldfinger Junior Bisher SSD/Ext. Schulen USM Google SketchUp Bisher SSD/Ext. Schulen Trimble Navigation Ltd. Lernbasis 345 Bisher SSD/Ext. Schulen LothoSoft Lernwerkstatt Bisher SSD/Ext. Schulen Medienwerkstatt Mühlacker Lesewerkstatt 1.3 Bisher SSD/Ext. Schulen LMV Zürich Mathematen Bisher SSD/Ext. Schulen LMV Zürich Mathematik Bisher SSD/Ext. Schulen LMV Zürich Mathematik Neu SSD/Ext. Schulen LMV Zürich Rechentraining 5.0 Bisher SSD/Ext. Schulen Klett & Balmer AG Blitzrechnen Bisher SSD/Ext. Schulen Grundschul GmbH Envol - Mots en vol Bisher SSD/Ext. Schulen LMV Zürich Schicht 4.3 Oberstufe Berufswahlkompass 2013 Bisher SSD/Ext. Schulen SDBB Cybilla 2.2 Bisher SSD/Ext. Schulen Condag AG Envol - Mots en vol Bisher SSD/Ext. Schulen LMV Zürich Envol 7 - On s'entraîne 1.0 Bisher SSD/Ext. Schulen LMV Zürich Envol 8 - On s'entraîne 1.0 Bisher SSD/Ext. Schulen LMV Zürich Envol 9 - On s'entraîne 1.0 Bisher SSD/Ext. Schulen LMV Zürich GeoGebra Aktualisiert SSD/Ext. Schulen International GeoGebra Institute Google SketchUp Bisher SSD/Ext. Schulen Trimble Navigation Ltd. Kontakt1 3.0 Bisher SSD/Ext. Schulen LMV Zürich learnmate Grammar Trainer 3.13 Bisher SSD/Ext. Schulen Verlag SekZH learnmate mathmate Aktualisiert SSD/Ext. Schulen Verlag SekZH learnmate mathmate Aktualisiert SSD/Ext. Schulen Verlag SekZH learnmate mathmate Bisher SSD/Ext. Schulen Verlag SekZH Tastaturschreiben 4.2 Bisher SSD/Ext. Schulen Verlag SKV Voices Trainer One 2.0 Bisher SSD/Ext. Schulen LMV Zürich Voices Trainer Three 1.0 Bisher SSD/Ext. Schulen LMV Zürich Voices Trainer Two 2.0 Bisher SSD/Ext. Schulen LMV Zürich Voices Words 1.0 Bisher SSD/Ext. Schulen LMV Zürich Welt der Wörter 2.0 Bisher SSD/Ext. Schulen LMV Zürich

7 Seite 7 von 7 Schicht Lehrer English Plus itools Bisher SSD/Ext. Schulen Oxford University Press English Plus itools Bisher SSD/Ext. Schulen Oxford University Press English Plus itools Bisher SSD/Ext. Schulen Oxford University Press English Plus itools Bisher SSD/Ext. Schulen Oxford University Press FileMaker Pro Bisher SSD/Ext. Schulen FileMaker Inc. KITS Zürinet 1.0 Bisher SSD/Ext. Schulen KITS-Center LehrerOffice Aktualisiert SSD/Ext. Schulen Roth Soft AG Lesewerkstatt Verwaltung 1.2 Bisher SSD/Ext. Schulen LMV Zürich Schicht 5 - Schicht 5 Adobe Air Aktualisiert SSD/Ext. Schulen Adobe Adobe Design CS6 6.0 Bisher SSD/Ext. Schulen Adobe Adobe Photoshop Elements 12.0 Bisher SSD/Ext. Schulen Adobe AudioLog Bisher SSD/Ext. Schulen Flexoft Boardmaker Bisher SSD/Ext. Schulen Mayer-Johnson LLC CleverLynx Bisher KITS Center Sahara Dybuster Calcularis Aktualisiert SSD/Ext. Schulen Dybuster Dybuster Calcularis Coach Online Bisher SSD/Ext. Schulen Dybuster Dybuster Orthograph Aktualisiert SSD/Ext. Schulen Dybuster Dybuster Orthograph Coach Neu SSD/Ext. Schulen Dybuster ELMO Interactive Toolbox Neu KITS Center ELMO HP Scanner Software 14.5 Bisher KITS Center HP KABA Crystal Reports Bisher KITS Center SAP KABA EAC Service Tool Bisher KITS Center KABA KABA evolo manager 4.6 Bisher KITS Center KABA Magix Video Deluxe Bisher SSD/Ext. Schulen MAGIX AG MasterSolution Suite XL Bisher KITS Center MasterSolution AG New Inspiration Bisher SSD/Ext. Schulen Mac Millan New Inspiration Bisher SSD/Ext. Schulen Mac Millan Samsung SDP860 Viewer Bisher KITS Center Samsung Österreichische Computer Sophia (ECDL) 3.10 Bisher SSD/Ext. Schulen Gesellschaft (OCG) SYMplus 4.0 Bisher SSD/Ext. Schulen R.&S. Keller GmbH winmedio Bisher SSD/Ext. Schulen Predata winmedio (SQL) Bisher SSD/Ext. Schulen Predata Zabulo Neu SSD/Ext. Schulen Paedalogis

KITS MasterClient Software-Liste 2014

KITS MasterClient Software-Liste 2014 Zürich, 06. Mai 2014 Eine Dienstabteilung des Finanzdepartements Seite 2 von 7 Impressum Herausgeberin Stadt Zürich Organisation und Informatik Schulinformatik KITS-Center Albisriederstrasse 201 Postfach,

Mehr

Patch-Management Übersichtsbericht

Patch-Management Übersichtsbericht Seite 1 von 5 Patch-Management Übersichtsbericht erstellt am: 08 Apr 2012 21:35 MAB IT-Consulting Standort: Dreieich Gerät: HB-WSHB Nicht vorhanden Sicherheitsupdate für Microsoft Office XP (KB956464)

Mehr

Installierte Software auf den Computern der Primarschule Weinfelden (Stand: Okt. 14)

Installierte Software auf den Computern der Primarschule Weinfelden (Stand: Okt. 14) Installierte Software auf den Computern der Primarschule Weinfelden (Stand: Okt. 14) Startmenü- Internet - Online FileZilla Daten-Fernübertragung (FTP) Google Chrome Internetbrowser Alternative zu Firefox

Mehr

Hinweise zur Installation. CP-Suite

Hinweise zur Installation. CP-Suite Hinweise zur Installation CP-Suite Standard Hard- und Softwareempfehlungen Je nach Anwendung der Software (Strukturgröße, Anzahl der Anwender, Berechnungen innerhalb der Struktur, etc.) kann die notwendige

Mehr

SMART Notebook 11.4 Software für Windows - und Mac-Computer

SMART Notebook 11.4 Software für Windows - und Mac-Computer Versionshinweise SMART Notebook 11.4 Software für Windows - und Mac-Computer Über diese Versionshinweise Diese Versionshinweise fassen die Funktionen der SMART Notebook 11.4 Collaborative Learning Software

Mehr

PRODUKTKATALOG VOM 1. OKTOBER 2010

PRODUKTKATALOG VOM 1. OKTOBER 2010 PRODUKTKATALOG VOM 1. OKTOBER 2010 Auf dem Online-Portal www.stifter-helfen.de spenden IT-Unternehmen Hard- und Software an gemeinnützige Organisationen. Aktuell stehen rund 180 verschiedene e von vier

Mehr

Systemvoraussetzungen 11.1

Systemvoraussetzungen 11.1 Systemvoraussetzungen 11.1 CMIAXIOMA - CMIKONSUL - CMISTAR 5. März 2012 Systemvoraussetzungen 11.1 Seite 2 / 7 1 Systemübersicht Die Lösungen von CM Informatik AG sind als 3-Tier Architektur aufgebaut.

Mehr

Produktkatalog vom 30.07.2015

Produktkatalog vom 30.07.2015 Produktkatalog vom 30.07.2015 Auf dem Online-Portal www.stifter-helfen.at spenden IT-Unternehmen Produkte an gemeinnützige Organisationen. Eine stets aktuelle Übersicht über die Produktspenden finden Sie

Mehr

SMART Notebook 11.2 Software für Windows - und Mac-Computer

SMART Notebook 11.2 Software für Windows - und Mac-Computer Versionshinweise SMART Notebook 11.2 Software für Windows - und Mac-Computer Über diese Versionshinweise Diese Versionshinweise fassen die Funktionen der SMART Notebook 11.2 Collaborative Learning Software

Mehr

PRODUKTKATALOG VOM 2.AUGUST 2010

PRODUKTKATALOG VOM 2.AUGUST 2010 PRODUKTKATALOG VOM 2.AUGUST 2010 Auf dem Online-Portal www.stifter-helfen.de spenden IT-Unternehmen Hard- und Software an gemeinnützige Organisationen. Aktuell stehen rund 180 verschiedene e von vier namhaften

Mehr

Inhalt. Softwareverteilung SMART Education Software 15.0

Inhalt. Softwareverteilung SMART Education Software 15.0 Besuchen Sie uns im Internet unter http://www.vobs.at/rb 2015 Schulmediencenter des Landes Vorarlberg IT-Regionalbetreuer des Landes Vorarlberg Autor: Erich Vonach 6900 Bregenz, Römerstraße 15 Alle Rechte

Mehr

McAfee Data Loss Prevention Endpoint 9.3.300

McAfee Data Loss Prevention Endpoint 9.3.300 Inhalt Informationen zu dieser Version Verbesserungen Behobene Probleme Installationsanweisungen Bekannte Probleme Quellen für Produktinformationen Versionshinweise Revision A McAfee Data Loss Prevention

Mehr

Taubert & Tetzel Consulting GmbH. Prozesse + Projekte + Strategien + IT-& Lizenzmanagement + IT-Controlling. März 2009

Taubert & Tetzel Consulting GmbH. Prozesse + Projekte + Strategien + IT-& Lizenzmanagement + IT-Controlling. März 2009 Taubert & Tetzel Consulting GmbH Prozesse + Projekte + Strategien + IT-& Lizenzmanagement + IT-Controlling März 2009 Assetmanagement der Taubert & Tetzel Consulting GmbH 2 Hardware-Assets -Assets - Desktops

Mehr

EINSATZ VON MICROSOFT TERMINAL-SERVICES ODER CITRIX METAFRAME

EINSATZ VON MICROSOFT TERMINAL-SERVICES ODER CITRIX METAFRAME ALLGEMEINES Für die Mehrplatzinstallation von PLATO wird der Einsatz eines dedizierten Servers und ein funktionierendes Netzwerk mit Vollzugriff auf den PLATO-Ordner (Empfehlung: mit separatem, logischem

Mehr

399,- 285,- 670,- 59,-

399,- 285,- 670,- 59,- :// SOFTWAREPREISLISTE KW 44/2014 Highlights der Woche Gültig vom 27/10/2014 Acronis True Image 2015 1User dt. 32,50 Corel Draw Home & Student Suite X7 dt. 3User 79,90 MS Windows 2012 Terminal Srv 25er

Mehr

Funktion 6.2 7.0 7.2 7.5 Sage SalesLogix Windows Systemvoraussetzungen

Funktion 6.2 7.0 7.2 7.5 Sage SalesLogix Windows Systemvoraussetzungen Sage SalesLogix Windows Systemvoraussetzungen Minimaler Arbeitsspeicher/Empfohlener Arbeitsspeicher (RAM) 96/256+ 256/512+ 256/512+ 256/512+ Minimal benötigter Prozessor / Empfohlener Prozessor (MHz) 300/800+

Mehr

McAfee Data Loss Prevention Endpoint 9.4.0

McAfee Data Loss Prevention Endpoint 9.4.0 Versionshinweise Revision A McAfee Data Loss Prevention Endpoint 9.4.0 Zur Verwendung mit McAfee epolicy Orchestrator Inhalt Informationen zu dieser Version Neue Funktionen Verbesserungen Installationsanweisungen

Mehr

Einführung in MSDNAA

Einführung in MSDNAA LEHRSTUHL FÜR POLITIKWISSENSCHAFT II PROF. DR. HANS RATTINGER Einführung in MSDNAA Zum Angebot Jeder Account darf jede Software einmal herunterladen; dazu erhalten Sie einen Produktschlüssel. Der Download

Mehr

Software zum guten Kurs

Software zum guten Kurs www.cobra-shop.de 2009 Software zum guten Kurs Günstige Software-Angebote für vhs-kursteilnehmerinnen Die umfangreichsten Office-Pakete Profi-Tools für Web, Design und Video Microsoft Office 2007 Office

Mehr

Sie erhalten das Notebook betriebsbereit inkl. folgender Programme und Lizenzen:

Sie erhalten das Notebook betriebsbereit inkl. folgender Programme und Lizenzen: (Double Layer DVD±RW), Gigabit-LAN, 3 USB 2., 1 VGA, 1 HDMI, 1 Kensington Lock, Webcam, digitales 213 inkl. Outlook, Word, Excel, PowerPoint, OneNote, Access, Infopath, SharePoint Workspace, 1. Windows

Mehr

Windows 8.1 Image Engineering. Die Basis für Deployments (DISM, MDT, Tipps für die Praxis)

Windows 8.1 Image Engineering. Die Basis für Deployments (DISM, MDT, Tipps für die Praxis) Windows 8.1 Image Engineering Die Basis für Deployments (DISM, MDT, Tipps für die Praxis) Deployment Herausforderungen configuration settings content management compliance standards configuration standards

Mehr

Produktkatalog vom 13.08.2015

Produktkatalog vom 13.08.2015 Produktkatalog vom 13.08.2015 Auf dem Online-Portal www.stifter-helfen.ch spenden IT-Unternehmen Produkte an gemeinnützige Organisationen. Eine stets aktuelle Übersicht über die Produktspenden finden Sie

Mehr

Systemvoraussetzungen 13.3

Systemvoraussetzungen 13.3 Systemvoraussetzungen 13.3 CMIAXIOMA - CMIKONSUL - CMISTAR 11. Januar 2014 Systemvoraussetzungen 13.3 Seite 2 / 10 1 Allgemeines Der Support der CMI-Produkte richtet sich nach der Microsoft Support Lifecycle

Mehr

Systemvoraussetzungen 13.3

Systemvoraussetzungen 13.3 Systemvoraussetzungen 13.3 CMIAXIOMA - CMIKONSUL - CMISTAR August 2013 Systemvoraussetzungen 13.3 Seite 2 / 9 1 Allgemeines Der Support der CMI-Produkte richtet sich nach der Microsoft Support Lifecycle

Mehr

steep Lehrgangsprogramm 2015

steep Lehrgangsprogramm 2015 Seite 1 von 7 Systematik Kurs Wunstorf/ Bad Franken- Inhouse Zeit/ Bonn Hamburg Ulm Leipzig Hannover hausen/th. Kunde Tage Netzwerktechnik Preis pro Teilnehmer/in und Tag einschl. Teilnehmerunterlage in

Mehr

Systemanforderungen Verlage & Akzidenzdruck

Systemanforderungen Verlage & Akzidenzdruck OneVision Software AG Inhalt Asura 9.5, Asura Pro 9.5, Garda 5.0...2 PlugBALANCEin 6.5, PlugCROPin 6.5, PlugFITin 6.5, PlugRECOMPOSEin 6.5, PlugSPOTin 6.5,...2 PlugTEXTin 6.5, PlugINKSAVEin 6.5, PlugWEBin

Mehr

Das Microsoft IT Academy Program. Ein Förderungsprogramm für Schulen und Universitäten

Das Microsoft IT Academy Program. Ein Förderungsprogramm für Schulen und Universitäten Das Microsoft IT Academy Program Ein Förderungsprogramm für Schulen und Universitäten Überblick: Das Microsoft IT Academy Program Zielgruppen, Förderbereiche Mitgliedschaftslevel Level Essential Level

Mehr

Systemvoraussetzungen 14.0

Systemvoraussetzungen 14.0 Systemvoraussetzungen 14.0 CMIAXIOMA - CMISTAR 29. Oktober 2014 Systemvoraussetzungen 14.0 Seite 2 / 12 Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines... 3 1.1 Support Lifecycle Policy... 3 1.2 Test Policy... 3 1.3

Mehr

Softwarelösungen. Systemvoraussetzung E+S Anwendung Forms10

Softwarelösungen. Systemvoraussetzung E+S Anwendung Forms10 Systemvoraussetzung Forms10 Stand 20. Juni 2014 Impressum E+S Unternehmensberatung für EDV GmbH Ravensberger Bleiche 2 33649 Bielefeld Telefon +49 521 94717 0 Telefax +49 521 94717 90 E-Mail info@es-software.de

Mehr

Hard- und Softwarevoraussetzungen CAQ=QSYS Professional 7.36

Hard- und Softwarevoraussetzungen CAQ=QSYS Professional 7.36 Hard- und Softwarevoraussetzungen CAQ=QSYS Professional 7.36 Freigabedatum: 9. Januar 2009 Datenbanksystem MS SQL 2000 SP4 MS SQL 2005 MS SQL 2005 SP1 Oracle 9.2.0.6 Oracle 9.2.0.10 Oracle 10.2.0.1 Datenbankserver

Mehr

MEDISTAR Systemanforderungen

MEDISTAR Systemanforderungen MEDISTAR Systemanforderungen Inhalt Systemanforderungen für den Betrieb von MEDISTAR...3 1. Zugelassene Betriebssysteme...3 2. Microsoft Word...3 3. Service Packs...3 4. Abkündigungen...3 5. Mindestanforderungen

Mehr

Einsatzbedingungen FAMOS 4.0

Einsatzbedingungen FAMOS 4.0 Einsatzbedingungen FAMOS 4.0 Architektur FAMOS ist als Client-Server System konzipiert und voll netzwerkfähig. Alternativ kann die Installation als Einzelplatz-Lösung erfolgen. Einige Erweiterungen wie

Mehr

Smartphone - Betriebssysteme. Smartphone - Betriebssysteme

Smartphone - Betriebssysteme. Smartphone - Betriebssysteme Smartphone - Betriebssysteme Peter Rami - Graz, 28.04.2009 Inhalt Smartphone Symbian OS Windows Mobile BlackBerry OS iphone OS Android Marktanteile & Ausblick Smartphone - Betriebssysteme Peter Rami -

Mehr

DIE NEUE ART DER MICROSOFT-LIZENZIERUNG

DIE NEUE ART DER MICROSOFT-LIZENZIERUNG DIE NEUE ART DER MICROSOFT-LIZENZIERUNG Josef Beck Team Manager Segment License Sales Alte Welt Alte Welt Device-Lizenzierung Es dreht sich alles um den Arbeitsplatz Kauf von Lizenzen Entweder eigene Infrastruktur

Mehr

Sun/Oracle Java Version: 1.6.0, neuer als 1.6.0_11

Sun/Oracle Java Version: 1.6.0, neuer als 1.6.0_11 Systemanforderungen für EnlightKS Online Certification Management Services ET2.13 Juni 2011 EnlightKS Candidate, EnlightKS TestStation Manager, EnlightKS Certification Manager Betriebssystem: Microsoft

Mehr

business.academy.donaustadt

business.academy.donaustadt Windows 7 Enterprise an der business.academy.donaustadt Leitfaden zur Arbeit im Netzwerk Im Schuljahr 2014/15 Gerhard Peter Erndt Seite 1 von 5 Windows7_2014_15 SCHILF.docx Neue Ausstattung der IT-Arbeitsplätze

Mehr

Systemvoraussetzungen

Systemvoraussetzungen [Stand: 06.08.2014 Version: 44] Hier erhalten Sie eine Übersicht zu den für alle Software-Produkte von ELO Digital Office GmbH. Inhalt 1 ELOprofessional Server 9... 4 1.1 Windows... 4 1.1.1 Betriebssystem...

Mehr

DIE NEUE ART DER MICROSOFT-LIZENZIERUNG. Referent: Josef Beck

DIE NEUE ART DER MICROSOFT-LIZENZIERUNG. Referent: Josef Beck DIE NEUE ART DER MICROSOFT-LIZENZIERUNG Referent: Josef Beck Alte Welt Alte Welt Device-Lizenzierung Es dreht sich alles um den Arbeitsplatz Kauf von Lizenzen Entweder eigene Infrastruktur oder gehostet

Mehr

Table Of Contents. Kapitel 1. Systemanforderungen für Office 2013

Table Of Contents. Kapitel 1. Systemanforderungen für Office 2013 Auflistung Das Dokument wird wie vorliegend bereitgestellt. Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen und Ansichten, einschließlich URLs und andere Internetwebsites, können ohne vorherige Ankündigung

Mehr

Systemanforderungen Verlage & Akzidenzdruck

Systemanforderungen Verlage & Akzidenzdruck OneVision Software AG Inhalt Asura 9.6, Asura Pro 9.6, Garda 5.6...2 PlugBALANCEin 6.6, PlugCROPin 6.6, PlugFITin 6.6, PlugRECOMPOSEin 6.6, PlugSPOTin 6.6,...2 PlugTEXTin 6.6, PlugINKSAVEin 6.6, PlugWEBin

Mehr

Kursübersicht act-academy Kloten - 2. Halbjahr 2015

Kursübersicht act-academy Kloten - 2. Halbjahr 2015 Access 1 (Office 2007/2010/2013) 2 22.07.2015 09:00 23.07.2015 16:30 1100 2 09.09.2015 09:00 10.09.2015 16:30 1100 2 28.10.2015 09:00 29.10.2015 16:30 1100 2 09.12.2015 09:00 10.12.2015 16:30 1100 2 03.08.2015

Mehr

Der Lernstick, ein kostengünstiges und vielseitig einsetzbares Werkzeug für die Schule. Jürg Gasser, Projektleiter

Der Lernstick, ein kostengünstiges und vielseitig einsetzbares Werkzeug für die Schule. Jürg Gasser, Projektleiter Der Lernstick, ein kostengünstiges und vielseitig einsetzbares Werkzeug für die Schule Jürg Gasser, Projektleiter Agenda Was ist der Lernstick Kooperation FHNW / educa.ch Merkmale / Anwendungen / Betrieb

Mehr

Systemanforderungen Verlage & Akzidenzdruck

Systemanforderungen Verlage & Akzidenzdruck OneVision Software AG Inhalt Asura 10, Asura Pro 10, Garda 10...2 PlugBALANCEin 10, PlugCROPin 10, PlugFITin 10, PlugRECOMPOSEin10, PlugSPOTin 10,...2 PlugTEXTin 10, PlugINKSAVEin 10, PlugWEBin 10...2

Mehr

Systemanforderungen Verlage & Akzidenzdruck

Systemanforderungen Verlage & Akzidenzdruck OneVision Software AG Inhalt Asura 10.2, Asura Pro 10.2,Garda 10.2...2 PlugBALANCEin 10.2, PlugCROPin 10.2, PlugFITin 10.2, PlugRECOMPOSEin 10.2, PlugSPOTin 10.2,...2 PlugTEXTin 10.2, PlugINKSAVEin 10.2,

Mehr

Systemvoraussetzungen CMIAXIOMA Release 15.0

Systemvoraussetzungen CMIAXIOMA Release 15.0 Systemvoraussetzungen CMIAXIOMA Release 15.0 CMIAXIOMA Release 15.0 Seite 2/12 Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines... 4 1.1 Support Lifecycle Policy... 4 1.2 Test Policy... 4 1.3 Systemübersicht... 5 2 Softwarevoraussetzungen...

Mehr

Adobe Document Cloud und Adobe Acrobat DC Felix Ritter Senior Systems Engineer

Adobe Document Cloud und Adobe Acrobat DC Felix Ritter Senior Systems Engineer Adobe Document Cloud und Adobe Acrobat DC Felix Ritter Senior Systems Engineer Agenda Warum Document Cloud was ist das? Acrobat DC Neue Funktionen Acrobat DC Versionen und Funktionsübersicht Demo Lizenzierungsmöglichkeiten

Mehr

Browser-(Un)Sicherheit Ein buntes Programm

Browser-(Un)Sicherheit Ein buntes Programm Sven Türpe Browser-(Un)Sicherheit Ein buntes Programm Rheinlandtreffen 2009 http://testlab.sit.fraunhofer.de Tolle Sachen: Sicherheit als Klassifikationsproblem What is the shape of your security policy?

Mehr

Software zum guten Kurs

Software zum guten Kurs Software zum guten Kurs Günstige Angebote für vhs-kursteilnehmerinnen Für TeilnehmerInnen an vhs-kursen halten wir spezielle Angebote bereit! Abhängig davon, in welchem Umfang und in welchem Fachbereich

Mehr

VCM Solution Software

VCM Solution Software VCM Solution Software Die BORUFA VCM Solution ist ein umfangreiches Werkzeug für virtuelles Content Management basierend auf hochauflösenden vollsphärischen Bildern, 360 Videos und Punktwolken. In der

Mehr

Multimediatechnik / Video

Multimediatechnik / Video Multimediatechnik / Video Video-Streaming http://www.nanocosmos.de/lietz/mtv Streaming: Anwendungen TV und Internet IP-TV: Video on Demand, Live Streaming Zugesicherte Qualität (QoS, Quality of Service)

Mehr

Allgemeine Freigabestrategie Februar 2013 Dok.Version 51

Allgemeine Freigabestrategie Februar 2013 Dok.Version 51 Allgemeine Freigabestrategie Februar 2013 Dok.Version 51 Unsere Standard-Produkte werden stets in der aktuellen und der Vorgängerversion unterstützt, d.h. nur diese Versionen werden im Rahmen unseres Qualitätssicherungs-Prozesses

Mehr

WSUS 3.0 - Was ist neu in der nächsten WSUS-Generation?

WSUS 3.0 - Was ist neu in der nächsten WSUS-Generation? WSUS 3.0 - Was ist neu in der nächsten WSUS-Generation? Michael Kalbe Infrastructure Architect Microsoft Deutschland GmbH Agenda Rückblick auf WSUS 2.0 WSUS 3.0 Ziele Funktionen Demo Erweiterungen Weitere

Mehr

ShareFile Jörg Vosse

ShareFile Jörg Vosse ShareFile Jörg Vosse Senior Systems Engineer ShareFile - Central Europe joerg.vosse@citrix.com Konsumerisierung der IT Mein Arbeitsplatz Mein(e) Endgerät(e) Meine Apps? Meine Daten Citrix Der mobile Arbeitsplatz

Mehr

Mobile Device Management (MDM) Part1

Mobile Device Management (MDM) Part1 Jürg Koller CONSULTANT trueit GMBH juerg.koller@trueit.ch @juergkoller blog.trueit.ch / trueit.ch Pascal Berger CONSULTANT trueit GMBH pascal.berger@trueit.ch @bergerspascal blog.trueit.ch / trueit.ch

Mehr

Beschreibung Mobile Office

Beschreibung Mobile Office Beschreibung Mobile Office 1. Internet / Netz Zugriff Für die Benutzung von Mobile Office ist lediglich eine Internet oder Corporate Netz Verbindung erforderlich. Nach der Verbindungsherstellung kann über

Mehr

Systemvoraussetzungen

Systemvoraussetzungen [Stand: 10.02.2014 Version: 37.0] Hier erhalten Sie eine Übersicht zu den für alle Software-Produkte von ELO Digital Office GmbH. Inhalt 1 ELOprofessional 2011... 5 1.1 Server 2011... 5 1.1.1 Windows...

Mehr

Softwarelösungen. Systemvoraussetzung E+S Anwendung Forms11

Softwarelösungen. Systemvoraussetzung E+S Anwendung Forms11 Systemvoraussetzung Forms11 Stand 23. März 2015 Impressum E+S Unternehmensberatung für EDV GmbH Ravensberger Bleiche 2 33649 Bielefeld Telefon +49 521 94717 0 Telefax +49 521 94717 90 E-Mail info@es-software.de

Mehr

Seite 1. Corel-Paket (Corel-Painter, Corel-Draw, WordPerfect Office, Paint Shop Pro) * Status Kreuztabelle

Seite 1. Corel-Paket (Corel-Painter, Corel-Draw, WordPerfect Office, Paint Shop Pro) * Status Kreuztabelle Corel-Paket (Corel-Painter, Corel-Draw, WordPerfect Office, Paint Shop Pro) * Kreuztabelle Corel-Paket (Corel-Painter, Corel-Draw, WordPerfect Office, Paint Shop Pro) überhaupt kein Interesse 4 5 sehr

Mehr

Allgemeine Bemerkungen: Erfassungsstand: 20.08.2013

Allgemeine Bemerkungen: Erfassungsstand: 20.08.2013 Inhaltsverzeichnis Allgemeine Bemerkungen: Erfassungsstand: 20.08.2013 Diese Liste beinhaltet die deutschen und englischen Versionen der Programme, die Microsoft im Rahmen des DreamSparc Programmes anbietet.

Mehr

Die in diesem Dokument aufgelisteten Anforderungen an das Betriebssystem schließen die aktuellen Patches und Servivepacks ein.

Die in diesem Dokument aufgelisteten Anforderungen an das Betriebssystem schließen die aktuellen Patches und Servivepacks ein. Systemanforderungen Die unten angeführten Systemanforderungen für Quark Publishing Platform sind grundlegende Anforderungen, Ihre Benutzerzahl, Asset-Anzahl und Anzahl der Asset-Versionen beeinflussen

Mehr

VMware View: Design-Konzepte, Virenschutz und Storage. SHE Informationstechnologie AG. Thorsten Schabacker, Senior System Engineer

VMware View: Design-Konzepte, Virenschutz und Storage. SHE Informationstechnologie AG. Thorsten Schabacker, Senior System Engineer VMware View: Design-Konzepte, Virenschutz und Storage SHE Informationstechnologie AG Thorsten Schabacker, Senior System Engineer Peter Gehrt, Senior System Engineer Warum virtuelle Desktops? 1983. 20 Jahre

Mehr

Tobias Meuschke IT Tools DVD Version 2

Tobias Meuschke IT Tools DVD Version 2 Tobias Meuschke IT Tools DVD Version 2 Inhalt: 1. Copyright/Impressum 2. Inhalt nach Themen 3. Inhalt alphabetisch 1. Copyright / Impressum Tobias Meuschke IT Weidaer Str. 2 07570 Wünschendorf Phone: 0170/4106512

Mehr

Lernstick. Andreas Fehlmann George Streit

Lernstick. Andreas Fehlmann George Streit Lernstick Andreas Fehlmann George Streit «Betriebssystem mit automatischer Hardwareerkennung und Speichermöglichkeit für zusätzliche Programme, persönliche Daten und Einstellungen auf einem physisch kleinen

Mehr

Systemvoraussetzungen

Systemvoraussetzungen Systemvoraussetzungen Inhaltsübersicht 1. ELOprofessional 2011 1.1. Server 2011 1.2. ELO Windows Client 2011 1.3. ELO Java Client 2011 1.4. ELO Webclient 2011 1.5. ELO Client for Microsoft Outlook 1.6.

Mehr

Das Systemhaus für Computertechnologien in Hannover. Citrix XenDesktop. Peter Opitz. 16. April 2009

Das Systemhaus für Computertechnologien in Hannover. Citrix XenDesktop. Peter Opitz. 16. April 2009 Das Systemhaus für Computertechnologien in Hannover Citrix XenDesktop Peter Opitz 16. April 2009 User Data Center A&R präsentiert Kernthemen für Desktop-Virtualisierung Niedrigere TCO für Desktops Compliance

Mehr

So"ware Voraussetzungen und Spezifika5on für Eurotalk SCORM E Learning Inhalte. Version 1.0.64

Soware Voraussetzungen und Spezifika5on für Eurotalk SCORM E Learning Inhalte. Version 1.0.64 So"ware Voraussetzungen und Spezifika5on für Eurotalk SCORM E Learning Inhalte Version 1.0.64 Eurotalk Ltd. 2011 Inhaltsübersicht 1. Einführung 3 1.1 Produktbeschreibungen 3 1.2 Was ist SCORM? 3 1.3 Einsatzumgebungen

Mehr

Gezieltes Kontakt- und Kundenmanagement. Die Software für Ihren Erfolg 2,8 Millionen Anwender weltweit! Installationsleitfaden

Gezieltes Kontakt- und Kundenmanagement. Die Software für Ihren Erfolg 2,8 Millionen Anwender weltweit! Installationsleitfaden ACT! 10 Gezieltes Kontakt- und Kundenmanagement. Die Software für Ihren Erfolg 2,8 Millionen Anwender weltweit! Installationsleitfaden ACT! 10 Installationsleitfaden ACT! 10 Systemvoraussetzungen Computer/Prozessor:

Mehr

Hard- und Softwarevoraussetzungen MBS5

Hard- und Softwarevoraussetzungen MBS5 Hard- und Softwarevoraussetzungen MBS5 geändert: Ralf Neumann Datum: 31.05.2013 15:26 URL: http://support.mbs5.de:8080/display/produkte/hard-+und+softwarevoraussetzungen+mbs5 Vers. 31.05.2013 15:26 Seite

Mehr

License Management @ Swisscom

License Management @ Swisscom License Management @ Swisscom Gilbert Mariéthod, Head of CoC License Management Customer Day brainwaregroup 26. August 2011 Erfolgreiche Einführung von Spider Licence bei Swisscom 2 Im Rahmen einer umfangreichen

Mehr

Installation EPLAN Electric P8 Version 2.4 64Bit Stand: 07/2014

Installation EPLAN Electric P8 Version 2.4 64Bit Stand: 07/2014 Installation EPLAN Electric P8 Version 2.4 64Bit Stand: 07/2014 Einleitung... 2 Allgemeine Voraussetzungen... 2 Installation EPLAN Electric P8 64 Bit mit Office 32 Bit... 3 1. Umstellen der EPLAN Artikel-

Mehr

winra-evolution Systemvoraussetzungen (Stand 04/2015)

winra-evolution Systemvoraussetzungen (Stand 04/2015) Diese Informa onsunterlage beschreibt die technischen Voraussetzung von winra-evolution sowie die Anforderungen an Ihre IT Landscha, um winra-evolution produk v einsetzen zu können. Ist in diesem Dokument

Mehr

Softwareliste. Aufstellung derjenigen Software, die derzeit offiziell in der Zentralen Verwaltung eingesetzt und lizensiert wird.

Softwareliste. Aufstellung derjenigen Software, die derzeit offiziell in der Zentralen Verwaltung eingesetzt und lizensiert wird. Softwareliste Aufstellung derjenigen Software, die derzeit offiziell in der Zentralen Verwaltung eingesetzt und lizensiert wird. Stand: 1. August 2001 1 Betriebssysteme Windows 3.x Microsoft Bis 1998 ausgelaufen

Mehr

Deutsch. PC-Räume des ZID. Informationen für BenutzerInnen

Deutsch. PC-Räume des ZID. Informationen für BenutzerInnen Deutsch PC-Räume des ZID Informationen für BenutzerInnen Voraussetzungen Um die PC-Räume des Zentralen Informatikdienstes nutzen zu können, benötigen Sie einen gültigen u:account mit der entsprechenden

Mehr

Fremdsoftware COMOS. Platform Fremdsoftware. Marken 1. Anforderungen Systemumgebung. Freigaben Fremdsoftware. Bedienhandbuch 08/2011 A5E03638320-01

Fremdsoftware COMOS. Platform Fremdsoftware. Marken 1. Anforderungen Systemumgebung. Freigaben Fremdsoftware. Bedienhandbuch 08/2011 A5E03638320-01 Marken 1 Anforderungen Systemumgebung 2 COMOS Freigaben 3 Platform Bedienhandbuch 08/2011 A5E03638320-01 Rechtliche Hinweise Rechtliche Hinweise Warnhinweiskonzept Dieses Handbuch enthält Hinweise, die

Mehr

BlackBerry Mobile Fusion Universal Device Service. Thomas Dingfelder, Senior Technical Account Manager ubitexx a Subsidiary of Research In Motion

BlackBerry Mobile Fusion Universal Device Service. Thomas Dingfelder, Senior Technical Account Manager ubitexx a Subsidiary of Research In Motion BlackBerry Mobile Fusion Universal Device Service Stefan Mennecke, Director Stefan Mennecke, Director Thomas Dingfelder, Senior Technical Account Manager ubitexx a Subsidiary of Research In Motion RIM

Mehr

Wonderware 2014. InTouch 11.0 Wonderware InTouch 2014

Wonderware 2014. InTouch 11.0 Wonderware InTouch 2014 März 2014 2014 Invensys. All Rights Reserved. The names, logos, and taglines identifying the products and services of Invensys are proprietary marks of Invensys or its subsidiaries. All third party trademarks

Mehr

Curriculum Vitae. Personalien. Erfahrungen. Fähigkeiten. Referenz-Nr. 2002 Geburtsdatum 18.12.1961. Soft Skills

Curriculum Vitae. Personalien. Erfahrungen. Fähigkeiten. Referenz-Nr. 2002 Geburtsdatum 18.12.1961. Soft Skills Curriculum Vitae Personalien Referenz-Nr. 2002 Geburtsdatum 18.12.1961 Nationalität Schweizer Erfahrungen berufliche en Branchenkenntnisse 6 6 4 8 2 5 Projektleitung Consulting NT Systeme Krisenmanagement

Mehr

Windows Server Update Services (WSUS)

Windows Server Update Services (WSUS) Windows Server Update Services (WSUS) Netzwerkfortbildung, Autor, Datum 1 WSUS in der Windows Was ist WSUS? Patch- und Updatesoftware von Microsoft, bestehend aus einer Server- und einer Clientkomponente

Mehr

Netzwerkdokumentation mit den NetDoc Produkten. Netzwerkdokumentation der nächsten Generation

Netzwerkdokumentation mit den NetDoc Produkten. Netzwerkdokumentation der nächsten Generation Netzwerkdokumentation mit den NetDoc Produkten Netzwerkdokumentation der nächsten Generation Agenda Über uns Probleme heutiger Ansätze der Netzwerkdokumentation Management der Netzwerkdokumentation und

Mehr

Bedienungsanleitung Software (Communications Utility)

Bedienungsanleitung Software (Communications Utility) Bedienungsanleitung Software (Communications Utility) Für Digitales Bildverarbeitungs-System Systemanforderungen Allgemeine Beschreibung Lesen Sie vor der Verwendung der Software diese Anweisungen vollständig

Mehr

Tobit2Exchange 2. Tobit2Exchange 2

Tobit2Exchange 2. Tobit2Exchange 2 Tobit2Exchange 2 Professionelle Anwendung für den einfachen, schnellen und zuverlässigen Datenexport von Tobit Servern nach Microsoft Exchange und Microsoft Outlook Ziele und Anforderungen Einfache, schnelle

Mehr

Streaming Media - MPEG-4 mit Linux

Streaming Media - MPEG-4 mit Linux Streaming Media - MPEG-4 mit Linux Überblick Streaming Media Streaming Anbieter Benötigte Software Vorführung Videostreaming Streaming Was ist Streaming? Sender Daten Empfänger Kontinuierlicher Datenstrom

Mehr

ALSO Microsoft Live Meeting «Office 2013 Lizenzierung» Wir verkaufen nur Original-Microsoft -Software!

ALSO Microsoft Live Meeting «Office 2013 Lizenzierung» Wir verkaufen nur Original-Microsoft -Software! ALSO Microsoft Live Meeting «Office 2013 Lizenzierung» Wir verkaufen nur Original-Microsoft -Software! Marco Iten Sales Consultant Adrian Müller Sales Consultant Ihre heutige Live Meeting Moderatoren Das

Mehr

Mai 09 Okt. 2012. Markus Zack EDV-Kaufmann Hauptstraße 86 2244 Spannberg Mobil: +43 664 / 245 70 64 Mail: markus@zack.co.at.

Mai 09 Okt. 2012. Markus Zack EDV-Kaufmann Hauptstraße 86 2244 Spannberg Mobil: +43 664 / 245 70 64 Mail: markus@zack.co.at. Markus Zack EDV-Kaufmann Hauptstraße 86 2244 Spannberg Mobil: +43 664 / 245 70 64 Mail: markus@zack.co.at Persönliches Geboren am 18.08.1985 in Wien Verheiratet Berufliche Erfahrung Nov. 2012 - heute Keller

Mehr

AnyWeb AG 2008 www.anyweb.ch

AnyWeb AG 2008 www.anyweb.ch OMW 8.1- What s new System- Applikations- und Servicemanagement Agenda Was ist OMW HTTPS Agent Remote Agent Installation User Role Based Service View Custom Message Attributes Maintenace Mode Weitere Erweiterungen

Mehr

Tec Local 4.0 - Systemvoraussetzungen (Software) TecLocal 4.0 Systemvoraussetzungen (Software)

Tec Local 4.0 - Systemvoraussetzungen (Software) TecLocal 4.0 Systemvoraussetzungen (Software) Tec Local 4.0 - Systemvoraussetzungen (Software) Systemvoraussetzungen (Software) Version: 1.0 Autor: TecCom Solution Management (MBI) Datum: 05.09.2013 Bei der Zusammenstellung von Texten und Abbildungen

Mehr

Systemvoraussetzungen

Systemvoraussetzungen Systemvoraussetzungen Sage Office Line 4 2010 1 Anmerkungen...2 2 Hardware-Anforderungen...3 3 Software-Anforderungen...4 4 Weitere Hinweise...6 5 Einschränkungen bezüglich Sage Business Intelligence...7

Mehr

Systemvoraussetzungen

Systemvoraussetzungen 1/19 Systemvoraussetzungen Inhaltsübersicht [Version: 22.0] [Datum: 08.02.2012] 1. ELOprofessional 2011 1.1. Server 2011 1.2. ELO Windows Client 2011 1.3. ELO Java Client 2011 1.4. ELO Webclient 2011 1.5.

Mehr

Mit Windows 7 wird Ihr PC noch benutzerfreundlicher, sagt Microsoft. SOFTWARE- 4 PAKETIERUNG & KOMPATIBILITÄT

Mit Windows 7 wird Ihr PC noch benutzerfreundlicher, sagt Microsoft. SOFTWARE- 4 PAKETIERUNG & KOMPATIBILITÄT Mit Windows 7 wird Ihr PC noch benutzerfreundlicher, sagt Microsoft. IMAGE 3 ERZEUGUNG SOFTWARE- 4 PAKETIERUNG & KOMPATIBILITÄT 5 MIGRATION & KONFIGURATION 2 BEIBEHALTUNG DER DATEN & EINSTELLUNGEN 6 BERICHTE

Mehr

Strategische und strukturierte Vorgehensweise

Strategische und strukturierte Vorgehensweise Qualifikationsprofil - Thorsten Langenbach Name Jahrgang 1972 Ausbildung / Studium Thorsten Langenbach Ausbildung zum "Netzwerk - Manager (CNE & MCP)" bei der Bonner Akademie, Abschluss : CNE & MCP Zertifizierungen

Mehr

Agilent OpenLAB Chromatography Data System (CDS)

Agilent OpenLAB Chromatography Data System (CDS) Agilent OpenLAB Chromatography Data System (CDS) Hardware- und Software-Anforderungen Agilent Technologies Hinweise Agilent Technologies, Inc. 2013-2014 Die Vervielfältigung, elektronische Speicherung,

Mehr

Anleitung zur Prüfung von qualifizierten elektronischen Signaturen nach schweizerischem Signaturgesetz

Anleitung zur Prüfung von qualifizierten elektronischen Signaturen nach schweizerischem Signaturgesetz Anleitung zur Prüfung von qualifizierten elektronischen Signaturen nach schweizerischem Signaturgesetz Das schweizerische Signaturgesetz (ZertES) ist die gesetzliche Grundlage für qualifizierte digitale

Mehr

Begrüssung VMware Partner Exchange Update VMware Virtual SAN GA and use cases SimpliVity Converged Infrastructure Kaffeepause

Begrüssung VMware Partner Exchange Update VMware Virtual SAN GA and use cases SimpliVity Converged Infrastructure Kaffeepause we do IT better 08:30 Begrüssung VMware Partner Exchange Update VMware Virtual SAN GA and use cases SimpliVity Converged Infrastructure 10:05 10:30 Kaffeepause AirWatch Mobile Device Management VMware

Mehr

Microsoft SharePoint 2013

Microsoft SharePoint 2013 Microsoft SharePoint 2013 Niels Naumburger SharePoint Consultant Tel.: 0581 /97 39 96-18 E-Mail: niels.naumburger@bvkontent.de Robert Bloniarz Leiter Consulting & Solution Tel.: 0581 /97 39 96-14 E-Mail:

Mehr

lobodms.com lobo-dms Systemvoraussetzungen

lobodms.com lobo-dms Systemvoraussetzungen lobodms.com lobo-dms Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines... 3 1.1 Betriebssystem... 3 1.2 Windows Domäne... 3 1.3 Dateisystem... 3 2 Server... 3 2.1 Hardware... 4 2.2 Betriebssystem... 4 2.3 Software... 4

Mehr

Übernameprotokoll und Wartungsvereinbarung. für die EDV-Anlage der Didaktik. Realgymnasium Bozen. Schulstelle. Fagenstr.

Übernameprotokoll und Wartungsvereinbarung. für die EDV-Anlage der Didaktik. Realgymnasium Bozen. Schulstelle. Fagenstr. Übernameprotokoll und Wartungsvereinbarung für die EDV-Anlage der Didaktik Schule Realgymnasium Bozen Schulstelle Adresse Fagenstr. 10-39100 Bozen Anzahl Schüler 451 Anzahl Lehrkräfte 50 Schulführungskraft

Mehr