Ismaninger Ortsnachrichten

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Ismaninger Ortsnachrichten"

Transkript

1 Ismaninger Ortsnachrichten mit amtlichen Bekanntmachungen der Gemeinde mit Ortsteil Fischerhäuser. (0 89) , Telefax (0 89) , Ismaning Online (Internet) rathaus ismaning.de ( ) Herausgeber: Franz Prummer, Verlag und Druck: PRIMO-Ortsnachrichten Verlag GmbH, Mü., Hans-Pfann-Str. 1c, Mü., Postf , 0 89 / , Fax: 0 89 / Verantwortlich für den Inhalt: F. Prummer. 54. JAHRGANG FREITAG, 13. JUNI 2014 NUMMER 24 Nr. Eintragungsbezirk Abgrenzung l q, 2 = +! l q ß 2 Æ! Ø Ø l ª Ø, 2 c x Æ Æ 2 ª = f % + 2 ª { 2 $ l, 2! ª ` c º ª 2 f % + ª! fi Am 19. Juni 2014 werden wegen des Feiertags Fronleichnam die öffentlichen Gebäude beflaggt. Die Anlieger der Straßen, durch welche die Prozession führt (siehe kirchliche Nachrichten), werden gebeten, an diesem Tag ihre Häuser zu schmücken. Gemeinde Ismaning ß 2 s! ª ª = fi! % + l ª Ø 0 $ 2 c, f 2 f ª = c! Ø l ª Ø Æ 0 c,! q j º s q $ 2 Ø 2 + c 2 ª 8 l c ; $ 2 ; 2 f % + ª l ª Ø R -! ; l c k! + Æ c 2 f + 2 f = ; f q % + 2 ª { ^ l ª, { «f ª ß! 4 2 c ª R º fi < " $ f q " - l f 1. Die Gemeinde bildet einen Eintragungsbezirk. Es bestehen folgende Eintragungsmöglichkeiten: Bezeichnung und genaue Anschrift 1 Gemeinde Ismaning Wahlamt-Kutscherbau Schloßstr Ismaning Eintragungsraum Öffnungszeiten Dienstag Donnerstag 8:00 16:00 Uhr Freitag 8:00 12:00 Uhr Montag, Und Montag, :00 20:00 Uhr Samstag, :00 12:00 Uhr ja barrierefrei ja / nein 2. Jeder/Jede Stimmberechtigte kann sich nur in einem Eintragungsraum des Eintragungsbezirks eintragen, in dessen Wählerverzeichnis er/sie geführt wird. Die Stimmberechtigten haben ihren Personalausweis oder Reisepass zur Eintragung mitzubringen. 3. Stimmberechtigte, die einen Eintragungsschein besitzen, können sich unter Vorlage ihres Personalausweises oder Reisepasses in die Eintragungsliste eines beliebigen Eintragungsraums in Bayern eintragen. 4. Jeder/Jede Stimmberechtigte kann sein/ihr Stimmrecht nur einmal und nur persönlich ausüben. Stellvertretung ist unzulässig; es besteht keine Möglichkeit, die Eintragung brieflich zu erklären. Die Eintragung kann nicht zurückgenommen werden. 5. Wer sich unbefugt einträgt oder sonst ein unrichtiges Ergebnis des Volksbegehrens herbeiführt oder das Ergebnis verfälscht, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft; der Versuch ist strafbar ( 107a Abs. 1 und 3 in Verbindung mit 108d des Strafgesetzbuchs). 6. (Abdruck der Bekanntmachung des Bayerischen Staatsministeriums des Innern nach Art. 65 LWG) Die Bekanntmachung des Bayerischen Staatsministeriums des Innern vom 02. April 2014 nach Art. 65 LWG, die u. a. den Gegenstand des Volksbegehrens enthält, wurde im Staatsanzeiger Nr. 15 veröffentlicht. Diese Bekanntmachung ist in der Gemeindeverwaltung Ismaning, Wahlamt-Kutscherbau, Schloßstr. 2, Ismaning, während der allgemeinen Öffnungszeiten niedergelegt und kann dort eingesehen werden Dr. Alexander Greulich, Erster Bürgermeister { 2 Æ l ª, 2 ª 1Tretroller =!, = c!, 2 ª Bei der ersten Beteiligung der Gemeinde an der Aktion STADTRADELN im Juni 2013 sind 305 Teilnehmern in 37 Teams Radelkilometer gefahren. Das Ziel, mehr zum umweltfreundlichen Fahrradfahren zu animieren, wurde durchaus erreicht. Auch heuer radelt Ismaning wieder diesmal beteiligen sich neben der Gemeinde Ismaning auch das Landratsamt München und weitere 10 Landkreiskommunen. Wir alle radeln in der Zeit zwischen dem 29. Juni und 19. Juli 2014 und nehmen an der Aktion STADTRADELN teil. Neu beim Stadtradeln ist die Möglichkeit, dass die Teilnehmer selber Verbesserungsvorschläge am Radelnetz über internetfähige Straßenkarten mitteilen (Meldeplattform RADar!) können; gerne können Sie sich aber auch direkt an die Gemeindeverwaltung wenden. Auch im Radverkehrskonzept der Gemeinde Ismaning sind entsprechende Bereiche aufgezeigt, die nun Zug um Zug abgearbeitet werden. Die STADTRADELN-Aktion bietet heuer auch die Möglichkeit, dass sich Personen des öffentlichen Lebens unter der Rubrik Stadtradelstars eintragen und damit den Verzicht auf das Auto für die Zeit des Stadtradelns, also drei Wochen, erklären. Teilnehmen können alle in Ismaning wohnenden Bürgerinnen und Bürger, aber auch die in Ismaning Arbeitenden und Schülerinnen und Schüler, die in Ismaning zur Schule gehen. Gezählt werden dürfen alle zwischen dem und dem geradelten Fahrradkilometer, egal ob diese auf dem Weg zur Arbeit, zum Einkaufen oder aus purem Vergnügen geradelt wurden. Bitte bilden Sie hierzu ein Team (bereits zwei Teilnehmer können ein Team bilden) und radeln Sie los. Gemeinde- oder Landkreisgrenzen sind für das Zählen der geradelten Fahrradkilometer unerheblich. Auch Pedelecs mit einer mittleren Leistung des Motors von 250 W sind zugelassen. Nicht zugelassen sind hingegen Radwettkämpfe. Sie können jederzeit innerhalb des Aktionszeitraums teilnehmen und sich im Internet bei (Registrierung für RadlerInnen) anmelden. Hierfür lassen Sie sich als Team einmalig im Online-Radelkalender registrieren und freischalten, sodann können sich die einzelnen Radlerinnen und Radler online anschließen. Jeder darf nur einem Team angehören und somit einen Online-Radelkalender führen. Für all jene, die keinen eigenen Internetzugang haben: Schließen Sie sich einem Teamkapitän mit Internetzugang an und melden Sie Ihre geradelten Kilometer spätestens einmal wöchentlich dem Teamkapitän. Alle geradelten Fahrradkilometer sind so aktuell im Internet nach zu verfolgen. Spätestens sieben Tage nach Ende des Aktionszeitraums endet die Eintragungsfrist der geradelten Kilometer. Der Aktionszeitraum der Gemeinde Ismaning beginnt am 29. Juni und endet am 19. Juli 2014 am 26. Juli 2014 ist also der letzte Nachtrag im Internet möglich. Im Herbst werden dann die fleißigsten Radler und ihre Teams ausgezeichnet. Wenden Sie sich bei Problemen und Fragen an die Koordinatorin des Stadtradelns in Ismaning, Frau Gruber (stadtradeln ismaning.de, 089/ ). Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Radeln und freuen uns auf eine rege Teilnahme! Gemeinde Ismaning = c! t 2 ª c 2 f ª f Ø l ª Ø Die nächste Straßenreinigung findet am Montag, 16. Juni 2014 und Dienstag, 17. Juni 2014 statt. An diesen beiden Tagen wird von der beauftragten Firma das gesamte Gemeindegebiet gereinigt, wobei jeweils am zweiten Reinigungstag der Ortsteil Fischerhäuser befahren wird. Die Anlieger werden gebeten, unmittelbar vor diesen Terminen die Gehwege zu säubern, damit die Straßenkehrmaschine den Schmutz mit aufnehmen kann. Gemeinde Ismaning -Tiefbau- HINWEIS DES VERLAGES: Wegen des FEIERTAGES in der kommenden Woche (Do Fronleichnam), müssen ALLE Manuskripte für die nächste Ausgabe unbedingt bis Montag, Uhr bei der Gemeinde Ismaning oder beim Verlag vorliegen. Nachmeldungen sind - auch per Fax oder - für diese Ausgabe NICHT mehr möglich. DER VERLAG

2 NOTRUFTAFEL: Notruf (nur bei Lebensgefahr) Ärztliche Bereitschaft (außerhalb Sprechzeiten) oder (kostenfrei) Zahnärztliche Bereitschaft Polizei-Notruf Polizeiinspektion Ismaning Feuerwehr Giftnotruf Stromstörungsstelle / Wasserbereitschaft / Gasstörungsstelle SWM Telefonseelsorge (katholisch) Telefonseelsorge (evangelisch) Beratungsstelle für Suizid-Gefährdete Notruf für Suchtgefährdete Frauennotruf BEREITSCHAFTSDIENSTE Zahnärztlicher Notdienst: Der zahnärztliche Notdienst ist unter der Notdienstnummer oder auf der Internetseite zu erfragen. Apotheken: Mo. mit Fr. jew. von Uhr bis zum darauffolgenden Morgen 8.00 Uhr; Sa., 13 bis So., 8 Uhr; So., 8 bis Mo., 8 Uhr. Dienstbereit ist: Sa Spitzweck-Apotheke, Münchener Str. 37, Garching, d So Hallberg-Apo.,Theresienstr. 63, Hallbergmoos, d 0811/ auch: Phönix-Apo., Am Stutenanger 2, O schleißh. d Mo Korbinian-Apotheke, Korbinianstr. 14, Ismaning, d Di Räter-Apo., Räterstr. 19, Kirchheim/ Heimstetten, d auch: Rathaus-Apo.,Rathausplatz 2, U schleißh. d Mi Isar-Apotheke, Schleißheimer Str.30a, Garching, d Do Apotheke am Maxfeld, Maxfeldhof 5, U.Schleißh. d auch: St.Emmeram-Apo., Am Gangsteig 5, Heimst. d Fr Eho-Apotheke, Bahnhofstr. 4b, Eching, d auch: Möven-Apotheke, Münchner Str. 83, Ufg., d Hinweis: Bitte beachten Sie, dass wegen des wöchentl. Erscheinens der Ortsnachrichten kurzfristige Änderungen im Apotheken-Notdienst nicht berücksichtigt sind. Hören Sie zur Sicherheit die Telefonansage der jew. Apotheke ab. Tierärztlicher Notdienst: Bitte erfragen Sie die diensthabende Praxis auf dem Anrufbeantworter Ihres Haustierarztes. GWI - Gemeindewerke Ismaning -Bereitschaftsdienste- Mayerbacherstr. 42, Ismaning. Sie erreichen die einzelnen Abteilungen unter folgenden Telefonnummern: Verwaltung GWI - SVI - GVI 089/ Stromabrechnung u. Preisauskunft 089/ /-17/-18 Stromneuanschlüsse 089/ Wasser- u. Abwasserabrechnung 089/ Wasser- u. Abwasserneuanschlüsse 089/ Gasabrechnung u. Preisauskunft 089/ /-17/-18 Gasneuanschlüsse 089/ Wasserwerk 089/ Kläranlage 089/ Hallenbad Ismaning 089/ Die Öffnungszeiten der GWI - Gemeindewerke Ismaning sind von Montag - Freitag Uhr Uhr, sowie Montag Uhr Uhr und Mittwoch Uhr Uhr. Die Bereitschaftsdienste der GWI- Gemeindewerke Ismaning erreichen Sie unter folgenden Telefonnummern: Wasserbereitschaft 0171/ Abwasserbereitschaft 0171/ Stromstörungsstelle 0941/ Gasstörungsstelle 089/ Der Bereitschaftsdienst gilt nur für das öffentliche Leitungsnetz in den Straßen und für die Hausanschlüsse bis zum Wasserzähler bzw. Kanalrevisionsschacht. Bei Fragen stehen Ihnen die Mitarbeiter der GWI - Gemeindewerke Ismaning gerne zur Verfügung. Hinweis der SVI - Stromversorgung Ismaning GmbH und GVI - Gasversorgung Ismaning GmbH Um eine ordnungsgemäße Abrechnung gewährleisten zu können, bitten wir alle Bürger und Hausverwaltungen uns Wohnungswechsel und Änderungen mitzuteilen. Die SVI/GVI kann Ihnen für Wohnungswechsel, Anmeldung, Abmeldung und die Erteilung von Einzugsermächtigungen entsprechende Postkarten zur Verfügung stellen. Wenn Sie Fragen zum Thema Strom oder Gas haben, erreichen Sie uns unter folgenden Telefonnummern: 089 / / -17 / -18. Unsere aktuellen Baustrom- und Heizungstarife erhalten Sie auch über die Internetadresse: Bei Stromstörungen wenden Sie sich an die Störungsstelle (0941/ ). ø 2 l 2 ª = q º c Ø l ª Ø q fi x Ø f % + s 2 f =! fi k 2 c = q = º Æ Æ + º Æ Æ 0 c Ł 2 f q 2 Æ 2 = = 2 l ª, Ł Æ! ª ; f % Am Wertstoffhof können nun auch alle Speisefette und pflanzliche Öle abgegeben werden. Dazu stehen zwei verschieden Behälter zur Verfügung: Ein Behälter ist für unverpackte Fette/-öle zum Einwerfen bzw. Einschütten vorgesehen. Für Fette inklusive Verpackung (Metall bzw. Kunststoff) ist der zweite Behälter vorgesehen. Lediglich Glas darf nicht eingeworfen werden, da dies zerbrechen kann und die Ware dann nicht mehr verwertbar ist. Folgende Produkte können abgegeben werden: Friteusenfette Backfette Einlegeöle Friteusenöle Bratfette Salatöle Grillfette/-öle Es werden keine Motorenöle oder sonstige technische Fette angenommen. Wir hoffen, dass diese neue Entsorgungsmöglichkeit gut angenommen wird. Aus dem gesammelten Fett bzw. Öl wird dann Biodiesel hergestellt. Gemeinde Ismaning, Abteilung Umweltschutz l Æ c l Æ ; l c ß l = q Ł 2 ª, 2 Am Freitag, 27. Juni 2014, führt der Amtliche Blutspendedienst der Landeshauptstadt München in Ismaning in der Zeit von bis Uhr in der Mittelschule, Erich- Zeitler-Straße 8, eine Blutspendeaktion durch. Um eine optimale Versorgung unserer kranken und verletzten Mitmenschen mit Blutkonserven zu gewährleisten, sind wir auf die Blutspende eines jeden Einzelnen angewiesen. Blutübertragungen haben schon Hunderttausenden lebensrettende Hilfe gebracht. Spenden kann jeder gesunde Mensch vom 18. bis zum 60. Lebensjahr (bei Erstspendern) ohne Beeinträchtigung seiner Gesundheit. Bei regelmäßigen Spendern erhöht sich die Altersgrenze auf 68 Jahre. Für seine unentgeltliche Blutspende erhält jeder Spender neben einem Blutgruppenausweis (in dem Blutgruppe und Rhesusformel eingetragen sind) auch ein reichhaltiges Lebensmittelpaket. Selbstverständlich wird jede gespendete Blutkonserve in den Laboratorien des Amtlichen Blutspendedienstes auf übertragbare Krankheiten (z.b. Hepatitis, Lues und HIV) untersucht. Um unnötige Wartezeiten zu ersparen, wird darauf aufmerksam gemacht, dass Personen, die an Gelbsucht, Malaria, aktiver Tuberkulose, Syphilis (Lues) erkrankt waren oder HIV- infiziert sind bzw. zu HIV-Risikogruppen gehören, nicht Blut spenden können. Gemeinde Ismaning ª Æ º c fi! = f º ª 2 ª ; l c 8! q =! ª f 2 ª fi f ª f 2 c fi º = = 2 Bedeutung: Die aus Süd-Ost-Europa zugewanderte Kastanienminiermotte ist in ihrer Wirtspflanzenwahl sehr spezialisiert und hat bisher fast ausschließlich die weißblühende Roßkastanie befallen. In Verbindung mit anderen Schaderregern wie z.b. der Blattbräune (Guignardia aesculi) wird die Assimillationsfläche der Blätter stark reduziert. Wenn die Schädigungen mehrere Jahre hintereinander auftreten, kann dies zu einer verminderten Vitalität der Bäume führen. Schadbild: Durch die Miniertätigkeit der Larven werden in den Kastanienblättern zwischen den Blattadern etwa pfenniggroße Hohlräume unter der Blattoberfläche herausgefressen, die später verbräunen und vertrocknen. Bei starkem Befall entstehen so bis zum Herbst zahlreiche Minengänge, die die Blätter erheblich schädigen. Ähnliche Blattschäden verursacht auch der Blattbräunepilz Guignardia aesculi, der während der gesamten Vegetationsperiode auftreten kann. Diese Blattflecken verbreiten sich über die Blattadern und sind fast immer von einem leuchtend gelben bis hellbraunen Rand umgeben. Befallminderung: Für eine Verringerung des Erstbefalls durch die Kastanienminiermotte im Frühjahr ist es von entscheidender Bedeutung, dass das Falllaub gründlich entfernt wird. Eine vollständige Bekämpfung ist damit zwar nicht erzielbar, der Befallsdruck der 1. Generation wird dadurch aber deutlich herabgesetzt. Für die Abtötung der Puppen reicht das Kompostieren des Laubes im Hausgarten temperaturbedingt nicht aus. Bitte entsorgen Sie Laub über den Wertstoffhof oder direkt über die örtliche Kompostieranlage. Gemeinde Ismaning, Abteilung Umweltschutz SCHLOSSMUSEUM ISMANING Schloßstraße 3a (Gärtnerhaus) Ismaning Tel. 089 / Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag bis Uhr s = l 2 2 l q q = 2 l ª Ø { u 7 # Heiraten und Hochzeitsbräuche in Ismaning Ausstellung im Schlossmuseum Ismaning Schloßstraße 3 a, Ismaning bis 13. Juli 2014 Dienstag bis Sonntag bis Uhr ` 0 + c l ª Ø ; l c l q q = 2 l ª Ø? Sonntag 29. Juni, Uhr Treffpunkt: im Schlossmuseum g! ª, Ł! c = f 2 u! Ø 2 q = º l c! fi «" - l ª f Die Fahrt muss leider abgesagt werden! Schlossmuseum Ismaning

3 14.6. Sommerfest, 14 Uhr im Hain, Krieger- und Soldatenverein Ismaning Bayerische Meisterschaften Pfingstturnier und Finale Seniorenmeisterschaften im Sportpark Ismaning, Tennisclub Ismaning Sonnwendfeier um 15 Uhr in der Anlage des Kleingartenvereins am Weidanger e.v Jahreshauptversammlung um 19 Uhr in der Sportgaststätte an der Leuchtenbergstr., Eigenheimervereinigung Ismaning Isarau Vortrag: Caspar David Friedrich ( ) um Uhr im Kultur- und Bildungszentrum Seidl-Mühle, Mühlenstr. 15, vhs Führung durch die Sonderausstellung: Gheirat werd! Heiraten und Hochzeitsbräuche in Ismaning um 15 Uhr im Schlossmuseum WM-Tauschbörse von Uhr im Familienzentrum, Reisingerstr. 27, Nachbarschaftshilfe Ismaning Halbjahresversammlung mit Ehrungen verdienter Mitglieder, Arbeiterverein Ismaning 2.7. Vortrag: Raffaello Santi ( ) um Uhr im Kultur- und Bildungszentrum Seidl-Mühle, Mühlenstr. 15, vhs 3.7. Vortrag: Mein Leben mit den Toten Ein Leichenpräperator erzählt mit Alfred Riepertinger um Uhr im Kultur- und Bildungszentrum Seidl-Mühle, Mühlenstr. 15, vhs 4.7. Jazz im Museum: Defne Sahin (Gesang), Elias Stemeseder (Piano) Simon Quinn (Bass), Martin Krümmling (Schlagzeug) um 20 Uhr im Kallmann-Museum 5.7. Kinderbeachturnier (Minis bis D-Jgd) Sportpark, TSV Ism Tag der offenen Tür des Hospizkreises Ismaning, Uhr, Hospizkreis Ismaning 5.7. Vereinsausflug nach Ulm, Arbeiterverein Ismaning 6.7. Sommerfest im Schlosshof, Freie Wählergemeinschaft Ismaning 7.7. JazzMontag: Franz Dannerbauers Music Liberation Unit um Uhr in Jans Bistro, Musikschule Sommerfest / Kinderolympiade um Uhr im Familienzentrum, Reisingerstr. 27, Nachbarschaftshilfe Ismaning Beachturmier Gemeinde Pokal im Sportpark, Grünfleckstr., TSV Ismaning 12./13.7. Beachturnier Aktive & A-Jgd. Sportpark, Grünfleckstr., TSV Ism Sommerfest im Hain ab 15 Uhr, Sportverein Solidarität Ismaning Ökumenisches Sommerfest im kath. Pfarrzentrum, Katholische und evangelische Pfarrgemeinde Tag der offenen Tür der Ismaninger Museen: - Führung durch das Sägewerk der Seidl-Mühle um 11 Uhr - Führungen durch die Ausstellung Gheirat werd!, ab 14 Uhr, im Schlossmuseum - Führung durch die Prunkräume im Schloss um 15 Uhr Vortrag: Die Schrift der Ägypter Die Entdeckung der altägyptischen Hieroglyphenschrift um Uhr im Kultur- und Bildungszentrum Seidl-Mühle, Mühlenstr. 15, vhs Vortrag: Der wirklich letzte Wille Selbstbestimmung am Ende des Lebens um Uhr im Kultur- und Bildungszentrum Seidl-Mühle, Mühlenstr. 15, vhs e u g g e ø { ø? Ausstellung Kunst braucht Freiheit von der Künstlerin Christl Platte um 19 Uhr im Commundo Tagungshotel, Seidl-Kreuz-Weg Ausstellung: Anna-Jutta Pietsch Lumpengesellschaft, Galerie im Schlosspavillon Ausstellung: Almut Linde Radical Beauty, Kallmann-Museum Ausstellung: Gheirat werd! Heiraten und Hochzeitsbräuche in Ismaning, Schlossmuseum Ausstellung: colours des Künstlers Christoph Lammers, Mo.- Fr Uhr, Osterfeldstr. 86, maihiro GmbH

4 s = l 2 2 q ` 2 l 2 c 2 + c q fi! ª f ª Ø u 2 c fi f ª ^ " - l ª f Fronleichnam, Treffpunkt: Uhr am Vereinslokal Gasthof zur Post in blauer Uniform. k!, º c Æ q % + l 2 q fi! ª f ª Ø? ß 2 q l % +, 2 q ª 2 l 2 ª q fi! ª f ª Ø 2 c ß 0 c Ø 2 c fi 2 f q = 2 c q 7 c " 2! ª, 2 c { c 2 l f % + f ª Æ º c fi f 2 c = q f % + º c w c = v.l.n.r.: Die Lehrer Klaus Weißinger und Stefanie Lottes, Dr. Alexander Greulich, Geschäftsführer Albrecht von Mutius u. Irene Holler, Sekretariat und Gemeinderätin. Am vergangenen Freitag besuchte der neu gewählte Bürgermeister Dr. Alexander Greulich die Rudolf-Steiner- Schule Ismaning. Geschäftsführung, Vertreter von Lehrer und Verwaltung freuten sich sehr über Greulichs Antrittsbesuch an der Dorfstraße. Die Schule, die seit 1986 besteht, wird derzeit von ca. 430 Schülern besucht, wovon etwa ein Drittel aus Ismaning direkt stammt. Dr. Greulich informierte sich bei Geschäftsführer Albrecht von Mutius über die aktuelle Situation der Schule und sagte zu, auch weiterhin die bestehende gute Beziehung zwischen Gemeinde und Schule im Auge zu behalten. ( $ 2 c, f l, º Æ = 2 f ª 2 c % + l 2 q fi! ª f ª Ø Die Rudolf-Steiner-Schule Ismaning wurde 1986 als gemeinnützige Genossenschaft gegründet und ist eine staatlich genehmigte Ersatzschule in freier Trägerschaft. Sie ist Mitglied im Bund der Freien Waldorfschulen. Derzeit besuchen etwa 430 Schüler die Klassen 1-13 der einzügigen Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe. Schwerpunkte des Einzugsgebietes der Schule sind der gesamte Münchner Norden und Nordosten mit den Landkreisen München, Freising, Erding und Ebersberg. Weiterführende Informationen und Ansprechpartner für die Presse: Geschäftsführer: Albrecht von Mutius gf waldorf-ism.de Pressestelle: Claudia Ressel presse waldorf-ism.de Telefon: (089) Adresse: Rudolf-Steiner-Schule Ismaning Weitere Informationen im Internet: Dorfstr. 77, Ismaning Mühlenstraße 17, Ismaning, Tel.:089/ Fax: 089 / bibliothek ismaning.de { 2 fi 2 f ª, 2 $ f $ f º = + 2 s q fi! ª f ª Ø 2 c + =, 2 ª g 2 q 2 ; 2 f % + 2 ª Ł c 2 f q Im Beisein von Ersten Bürgermeister Dr. Alexander Greulich wurde am Donnerstag, 5. Juni 2014 in der Gemeindebibliothek Ismaning durch Robert Dallmayr v.l.n.r.: Angelina Pendele, Jana Heumann, Erster Bürgermeister Dr. Alexander Greulich, Christian Mörtel, Robert Dallmayr (Bayernwek AG) vom Bayernwerk AG eine Urkunde und ein Mediengutschein im Wert von 1.000,00 Euro an Christian Mörtel, Leiter der Gemeindebibliothek Ismaning, und sein Bibliotheksteam übergeben. Lesen gehört zu den Schlüsselqualifikationen einer modernen Gesellschaft und Arbeitswelt. Daher zeichnet die Bayernwerk AG bereits zum achten Mal unter dem Motto Bibliotheken fördern Lesen wir fördern Bibliotheken 50 öffentliche Büchereien mit den sogenannten Lesezeichen aus. Mitden Lesezeichen würdigtdasbayernwerkdasengagement der Bibliotheken, die dazu beitragen, Kinder und Jugendliche auch im digitalen Zeitalter für das Lesen zu begeistern. Die Gemeindebibliothek ist vor allem dafür ausgezeichnet worden, dass sie neben einem aktuellen Medienangebot zahlreiche Veranstaltungen zur Leseförderung anbietet. Zu nennen sind hier der Bibliotheksführerschein für Kindergartenkinder, wöchentliche Vorlesenachmittage, das Lesestart-Projekt, Bilderbuchkinos und Kamishibais mit Basteln und Malen, Figurentheater, Autorenlesungen, Bücherrallyes, Kinderfeste, Spiralcurriculum für Grundschulen, Vorlesewettbewerbe in Kooperation mit den Schulen und ab diesem Jahr der Sommerferien-Leseclub. 8 f ª, 2 c ª! % + fi f = =! Ø! fi F f = = º % + ˇ «" - l ª f ˇ l fi " e + c Vorgelesenwird Josefine wünscht sicheinenhund vontove Appelgren. Josefine hätte so gerne einen Hund! Ihre Eltern nehmen erst einmal einen Probehund für eine Woche. Das klappt so gut, dass Josefine tatsächlich einen eigenen Welpen bekommt: Schnuffel. Doch dann muss Papa immer häufiger niesen, und es stellt sich heraus, dass er eine Allergie gegen Hundehaare hat. Muss Josefine Schnuffel jetzt wieder abgeben? Für Kinder von 5-8 Jahren. j º c = c! Ø l ª, g 2 q l ª Ø fi f = Æ c f 2 Ł 2 c = f ª Ø 2 c R F 2 f ª g 2 $ 2 ª fi f =, 2 ª u º = 2 ª R " Ein Leichenpräparator erzählt am Donnerstag, 3. Juli 2014 um Uhr in der Blackbox des Kultur- und Bildungszentrums Seidl-Mühle Auf seinem Tisch lagen die Leichen von Franz Josef Strauß, Rudolph Moshammer oder von denbeiden Mädchen, die in Krailling getötetwurden: DerMünchner Oberpräparator Alfred Riepertinger hat mehr als Tote gewaschen und eingesargt, seziert und wieder fachgerecht zugenäht, geschminkt, einbalsamiert oder plastiniert - und nun ein Buch darüber geschrieben. Es ist ein Buch mit einem sehr unverstellten, pragmatischen Blick auf das Ende des Lebens. Die meisten Menschen zeigen eine ziemliche Scheu vor dem Thema Tod. Sie gruseln sich vor Toten und wollen sie weder sehen noch berühren. Sie weigern sich, ihr eigenes Testament zu verfassen oder einen Organspendeausweis zu unterzeichnen. Der Tod ist vermutlich eines der letzten großen Tabuthemen dieser Gesellschaft - und das, obwohl jedes Leben unweigerlich tödlich endet. Für Alfred Riepertinger dagegen ist der Tod Alltag. An diesem Abend liest Alfred Riepertinger aus seinem Buch, spricht über seine Arbeit und berichtet über die Schattenwelt des Lebens. Eine Kooperation von vhs Ismaning und Gemeindebibliothek. Gebühr 6,00 c,mit Vortragskarte frei. {! ª, +! l q q fi! ª f ª Ø fi L f 2 $ c! ª, + º Æ ˇ c Ø 2 q % + º q q ˇ q % f fi 2 c = c " w F ß ø 7 ` u Freitag, 13. Juni, Uhr Wirladen ein zum Sommerabendfest! Wir gewähren ø! % +! q q auf Bekleidung, Schuhe und vieles mehr Wirbieten Getränke und kleine Snacks zu günstigen Preisen, Flohmarkt d. Missionshilfe Wirhoffen auf einen lauen Sommerabend Wirfreuen uns auf zahlreiche Besucher und ein gemütliches Beisammensitzen im schönen Innenhof Das Fest findet bei jeder Witterung statt - (bei Regen bestehen Ausweichmöglichkeiten im Haus). Infos: Inge Brandmeier, Rosi Bayer,

5 `! fi f f 2 ª s! 2 ª, 2 c Künstlerführung mit Almut Linde - Sonntag, 22. Juni 2014, Uhr. Kosten: je 2,- Euro (zzgl. Eintritt) Am Sonntag, 22. Juni, um15uhr, führt Almut Linde persönlich durch die Ausstellung Almut Linde Radical Beauty, in der ein Querschnitt durch ihr Schaffen der letzten Jahre zu sehen ist. Dabei erläutert sie die Ideen hinter ihrer Kunst, erzählt von den manchmal langwierigen Gesprächen, die nötig sind, um an bestimmt Orte zu gelangen und erklärt auch, was sie mit ihrer Aussage Mein Atelier ist die Welt meint. DennAlmutLinde blickthinter die Kulissen ungewöhnlicher oder schwer zugänglicher Bereiche wie Kasernen, Schlachthöfe, einen Wanderzirkus oder ein Unternehmen für Kerntechnik, die auf den ersten Blick kaum mit Kunst in Verbindung gebracht werden von denen wir alle aber bestimmte Vorstellungen haben. Almut Linde möchte mit ihrer Arbeit dazu beitragen, dass der Betrachter Almut Linde, Dirty Minimal #59.1 Eternal Now (Sculpture/Entertainment) 2008/09, Light-Jet-Print, the artist diese Vorstellungen und Stereotypen hinterfragt. So eröffnet Linde mit ihren großformatigen Fotografien, Videos, Skulpturen und Rauminstallationen spannende, neue Sichtweisen auf viele Bereiche unseres Lebens. Die umfangreiche Einzelausstellung Almut Linde Radical Beauty ist noch bis zum 6. Juli im Kallmann-Museum zu sehen. Eigens für Ismaning hat Linde eine neue Arbeit aus Baumstämmen angefertigt.

6 Aschheimer Str. 2 Ismaning Tel / / -74 Bürozeiten: Di. - Do Uhr g f 2 $ 2 q fi! ª f ª Ø 2 c f ª ª 2 ª l ª, q fi! ª f ª Ø 2 c es kommt nicht darauf an wie alt man wird, sondern wie man alt wird. Mit dem Seniorenprogramm im Hillebrandhof leisten wir im Verbund mit den vielen anderen Angeboten für ältere Menschen in Ismaning einen Beitrag zum Wie -man alt - wird. Sei es durch die Angebote im sportlich aktiven, im geselligen oder im kulturellen Bereich oder durch Beratung und Hilfestellungen: Körper und Geist werden gefördert und gefordert, Geselligkeit und Gemeinschaft bieten Abwechslung im Alltag und Kontakte durchbrechen die Isolation. Um die gewohnte Qualität des Seniorenprogramms gewährleisten zu können, sind wir auf Ihre aktive Unterstützung angewiesen. So suchen wir Freiwillige für diverse Fahrdienste oder zur Unterstützung unserer Köchinnen sowie für verschiedene Kursangebote. Wenn Sie also etwas übrige Zeit haben und sich engagieren möchten, schauen Sie doch einfach einmal bei uns vorbei imhausderseniorengibtesvielemöglichkeiten, sich einzubringen! Jeden Montag, bis ca Uhr trifft sich die Skatrunde des Hillebrandhofs im Gemeinschaftsraum, Eingang Bahnhofplatz 11. Weitere Mitspieler sind jederzeit willkommen. Kontaktaufnahme und nähere Informationen bitte über Horst Ley, Tel Sie sind auf der Suche nach Tipps und Tricks aus der Handarbeits-Praxis? Dann kommen Sie zum Kreativtreff, dienstags Uhr. Hier wird gebastelt, gemalt, gestrickt, gehäkelt, genäht... - Jede(r) nach seiner Fasson. Beim bunten Nachmittag, mittwochs, Uhr, kommen meist unsere Mensch Ärgere Dich nicht Spiele zum Einsatz. Falls Ihnen das zu einseitig sein sollte: unser Fundus an Gesellschaftsspielen ist groß. Hier ist für jeden etwas dabei! WOCHENÜBERSICHT: Mo Uhr Skatrunde Di Uhr Parkinsongymnastik* Mi Uhr Gemeinsames Mittagessen Uhr Bunter Nachmittag Do Fronleichnam Fr Uhr Einkaufsfahrt Uhr Gemeinsames Mittagessen VORSCHAU: Mi Uhr Natur und Kultur: Tageswanderung Tutzing - Bernried Fr Uhr Kreistanz Mi Uhr Atelierabend Do Uhr Wie können Sie die eigene Sicherheit im Straßenverkehr erhöhen? *Infoveranstaltung Verkehrswacht München* Gemeinsame Veranstaltung mit dem AWO Seniorenclub* Do Uhr Grillen am Karlshof *Anmeldung erforderlich* Mit * gekennzeichnete Kurse finden im Gymnastikraum bzw. Gemeinschaftsraum in der Seniorenwohnanlage, Eingang Bahnhofplatz 11, statt. Genauere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen und Kursen finden Sie im aktuellen Seniorenprogramm. Falls Sie Anregungen zum Seniorenprogramm haben oder selbst aktiv werden möchten, dann melden Sie sich doch einfach im Büro. Wir wünschen eine schöne Woche Ihr Hillebrandhofteam F l q f s q % + l 2 q fi! ª f ª Ø Mühlenstraße 19 Tel , Fax: Homepage: Information und Beratung am Montag, Uhr, Dienstag, Uhr / Donnerstag, Uhr ` f ª, f ª ª q = c l fi 2 ª = # R e R D,! q ª q = c l fi 2 ª = 2 ª s! c l q q 2 Das Instrumentenkarussell IKARUS der Musikschule Ismaning wendet sich an Grundschulkinder, die gerne ein Instrument erlernen wollen, aber noch nicht genau wissen, für welches sie sich entscheiden sollen. Im IKARUS lernen die Kinder im Laufe eines Jahres acht verschiedene Instrumente kennen und dürfen diese auch mit nach Hause nehmen, wie z.b. Akkordeon, Cello, Geige, Klarinette, Fagott, Harfe, Trompete und Schlagzeug. Sie erfahren spielerisch musiktheoretische Zusammenhänge und lernen Grundbegriffe der Musik. Im Instrumentenkarussell wird den Kindern Raum gegeben, viele verschiedene Instrumente ohne häusliches Üben zu entdecken. Der Unterricht findet einmal wöchentlich jeweils 50 Minuten statt. Anmeldeformulare erhalten Sie im Sekretariat der Musikschule oder unter c Æ º Ø c 2 f % + 2 c +! ª, 2 ª N 7 - Im beruflichen Alltag ist es wichtig, überzeugend zu argumentieren und zielgerichtet zu verhandeln. Ein Mix aus praktischen Übungen und Impulsreferaten wird Ihnen helfen, sich selbstsicher in Diskussionen einzubringen und Ihre Interessen erfolgreich zu vertreten. Kursinhalte: Klarheit über die eigenen Ziele und Interessen gewinnen, Verhandlungen zielorientiert vorbereiten, Win-win-Situationen schaffen, die richtigen Fragen stellen, mit schwierigen oder unfairen Verhandlungspartnern umgehen, zu einem guten Abschluss gelangen. Ismaning, vhs im Kultur- und Bildungszentrum, Mühlenstr. 15, Fr., , Uhr, Sa., , Uhr, Gebühr 69,00 Ł 2 c f fi 2 ª = 2 2 F! 2 c 2 f % + f % + = 2 ª l ª, j 2 c, f % + = 2 ª N 7 < - Indiesen Seminaren legen wir den Schwerpunkt auf neue Kompositionsweisen. Über zahlreiche Schichten arbeiten wir uns auf spielerische Weise zu einer spannenden Gesamtkomposition durch. Wir arbeiten parallel an mehreren kleinen Papierformaten, so dass ein spontaner und dynamischer Malprozess entstehen kann. Ismaning, vhs im Kultur- und Bildungszentrum, Mühlenstr. 15, Fr., , Uhr, Sa., 28.,06.14, Uhr, Gebühr c 50,00 R q Ø c 0 ª = q º Ø c 0 ª " " " R N 7 «- Hofgarten, Finanzgarten, Kabinettsgarten und Ausblick in den Englischen Garten. Erst Ende des 18. Jh. wurde der Hofgarten den Bürgern zugänglich gemacht. Er diente nicht nur zur Erholung, sondern hatte auch einen Bildungsauftrag. Im Finanzgarten begegnen Besucher/-innen zwei Denkmälern, die an berühmte Männer erinnern. Nach einem Ausblick in den Englischen Garten führt der Rundgang vorbei am Hofgarten-Brunnwerk, einem offenen Bach, und endet im Kabinettsgarten. München, Odeonsplatz, Sa., , Uhr, Gebühr c 9,50 ß l q f ª 2 q q ª = 2 c =! f ª fi 2 ª = D F º, 2 c! = f º ª q = 2 % + ª f s N 7 ^ - In diesem Workshop werden die bewährten Moderationstechniken mit aktivierenden und motivierenden Werkzeugen aus dem Bereich des Business Entertainment kombiniert. Sie lernen in einfachen Übungen, wie Sie mit Ideen und Anreizen trockene Sachverhalte lebendig präsentieren können, um Ihre Zuhörer nachhaltig zu begeistern. Entwickeln Sie im Kurs gemeinsam eine moderne Alternative zur langweiligen Pinnwand- oder Flipchartmoderation und machen Sie aus Ihrer nächsten Präsentation ein außergewöhnliches und unvergessliches Erlebnis. Ismaning, vhs im Kultur- und Bildungszentrum, Mühlenstr. 15, Sa., , Uhr, Gebühr c 70, c 8 x c Ł 2 c 0 Ø = ª f % + = # N 7 - Lernen Sie die Sprache Ihres Körpers kennen und sie richtig einzusetzen. Körpersprache ist die älteste Sprache überhaupt. Wir können unsnoch so gewähltausdrücken oderlügen wiegedruckt - unser Körper verrät uns. Die Körpersprache enthüllt unseren Charakter und offenbart unsere Bedürfnisse und Gefühle. Wer Körpersprache versteht, erfährt unheimlich viel über sein Gegenüber. Ismaning, vhs im Kultur- und Bildungszentrum, Mühlenstr. 15, Sa., , Uhr, Gebühr c 50,00! c = 2 f 2 ª N º f = f q % + 2 { c l Ł Ł f 2 c l ª Ø 2 ª 7 F ø ø 7 ø ` u? =! c =, 2 q 8! c = 2 ª º c 2 c s! l Æ q Æ 0 c, 2 ª l Æ = c f = = º ª g! c 2 f % + º R 7! q ß 2 q = 2 R Am Montag, 21. Juli, von bis Uhr, Bürgerhaus Ismaning, Foyer Lars Reichow, - Moderator der neuen wöchentlichen SWR-TV-Sendung KUNSCHT! ist der Stargast unserer nächsten Kabarettveranstaltung, die am Montag, 13. Oktober 2014 im Bürgersaal stattfindet. Der achtfache Preisträger und vierfache Vater schreibt packende Melodien und offenbart dabei eine musikalische, kompositorische und textliche Brillanz, dass man ihm nur noch zuhören will. Seine Themen sind nicht abgedroschen. Und wenn er sich dem deutschen Spießer und seinem Wesen nähert, dann passiert das immer auf originelle Weise. Sein intelligenter Humor, seine sprachliche Finesse und sein Gefühl für Poesie und die hohe Musikalität, begeistern jedes Publikum. Eintritt: 17,- c, ermäßigt 15,-c Schüler/Studenten Ab 23. Juli gibt es Karten bei Schreibwaren Betzler, Telefon 089/ oder unter veranstaltungen ismaning.de Herzliche Einladung 7 ` k { F ø ø { g d 7 u ø? SPD Ismaning, Luise Stangl Am Sonntag, 06. Juli 2014, findet wieder unser beliebtes Sommerfest im Innenhof des Schlosses statt. Hierzu möchten wir recht herzlich einladen. Ab Uhr versorgen wir Sie mit Spezialitäten vom Grill und weiteren kulinarischen Köstlichkeiten. Außerdem verwöhnen Sie die Damen unserer Frauengruppe mit selbst gebackenen Kuchen und Torten. Für die kleinen Gäste gibt es wieder die beliebte Hüpfburg. Das Fest findet bei jeder Witterung statt. Freuen Sie sich auf ein paar schöne und gemütliche Stunden bei gutem Essen, kühlen Getränken und Live-Musik. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Volkshochschule im Norden des Landkreises München e.v. T Markus Hagn

7 j 2 c 2 f ª q fi f= = 2 f l ª Ø 2 ª Ł! c 2 c 2 f ª fi fi 2 c +! c = Liebe Mitglieder: Fronleichnam Am Donnerstag, 19. Juni beteiligen wir uns bei der Fronleichnams-Prozession. Beginn: 9.00 Uhr im Kircheninnenhof Treffpunkt: 8.30 Uhr beim Vereinsheim Die Vorstandschaft ß! q º c % + 2 q = 2 c q fi! ª f ª Ø R q f ª Ø f ª Ø f ª = + 2 c! f ª R l ª, R < 2 q f c, f fi fi 2 c + 2 f t 2 c R Da hatte es Petrus vergangenen Mittwoch nicht gut gemeint und erwischte das Blasorchester Ismaning und die Festival-Besucher des GarNix mit Regen und starkem Wind beim geselligen Zusammensein bei Blasmusik. Zum wiederholten Male spielte das Blasorchester Ismaning auf der beliebten mehrtägigen Open Air Veranstaltung der Technischen Universität München mit diversen Bands und Live-Acts. Auch nach Einsetzen des Regens war die Stimmung gut, die Besucher drängten sich unter die Sonnenschirme und sangen lauthals mit dem Orchester vom Land Tirol oder der passenden Vogelwiese. Die Vorstandschaft freut sich über Euer zahlreiches Erscheinen. Am Donnerstag, , nehmen wir an der ` c º ª 2 f % + ª! fi q Ł c º ; 2 q q f º ª teil. Treffpunkt: 8.30 Uhr am Vereinslokal Gasthof zur Mühle. Der Festgottesdienst beginnt um 9.00 Uhr. Wir bitten die Mitglieder um rege Teilnahme. 8 2 f ª Ø! c= 2 ª 2 c 2 f ª q fi! ª f ª Ø fi k 2 f,! ª Ø 2 c 2 " j " Liebe Gartenfreunde, zu unserer diesjährigen º ª ª 2 ª, Æ 2 f 2 c ˇ am Samstag, 21. Juni 2014, ab Uhr laden wir alle Gartenfreunde sehr herzlich in unsere Gartenanlage Am Weidanger ein. Unsere beliebten Steckerlfische, allerhand Gegrilltes sowie selbstgebackene Kuchen mit einer frisch gebrühten Tasse Kaffee, stillen den großen oder kleinen Appetit. Für garantiert gute Stimmung sorgt der Isar-Krainer. Wir übertragen das Fussballspiel Deutschland - Ghana live. Bei Einbruch der Dämmerung wird das Sonnwendfeuer angezündet. Wir freuen uns auf Ihr Kommen! Die Vorstandschaft f Ø 2 ª + 2 f fi 2 c 2 c 2 f ª f Ø l ª Ø q fi! ª f ª Ø q! c! l 2 " j " Liebe Mitglieder, am Mittwoch, , um Uhr, findet in der Sportgaststätte Ismaning unsere diesjährige -! + c 2 q +! l Ł = 2 c q! fi fi l ª Ø statt. Auf der Tagesordnung stehen dieses Jahr Neuwahlen, deshalb bitten wir um zahlreiches Erscheinen! Die Vorstandschaft q fi! ª f ª Ø 2 2 c=c 2 ÆÆ D 8 ß Am Mittwoch, radeln wir nach Landsham - Treff um 9.30 Uhr am Kirchplatz. Um Uhr treffen sich alle, welche bei der Kärtner Radtour mitgeradelt sind im Biergarten zur Mühle. Bitte nehmt Besteck und ein Teller mit. Für Neueinsteiger: Nicht vergessen Reserveschlauch Trinkmöglichkeit, eventuell Sturzhelm (Regenbekleidung), Reifendruck mit ca. 3,5 4,5 bar, je nach Reifenbeschaffenheit, damit fährt es sich leichter. Wir sind ein offener Kreis, daher ist keine Gebühr zu entrichten. Jeder haftet für sich selbst. Bei Unfällen wird keine Haftung übernommen. Euer Team. u c! % + = 2 ª 2 c 2 f ª 7 º! Ø! ß l! fi q fi! ª f ª Ø Die großartige Veranstaltung mit seiner griabigen Stimmung wird den Musikerinnen und Musikern noch lange in Erinnerung bleiben. Nach dem erfolgreichen Start in die Freilichtsaison beim Volksfest Ismaning, ging es beim Volksfesteinzug in Lohhof/Unterschleißheim bei 35 C im Schatten heiß weiter. Vergangenen Samstag, , starteten etwa 1800 Teilnehmer zahlreicher Vereine, Organisationen und Kapellen zu einem Festzug durch Unterschleißheim. Natürlich war auch dieses Jahr das Blasorchester Ismaning mit dabei. Nach dem einstündigen Marsch und dem Standkonzert vor dem Zelt wurde dann noch bei der wohlverdienten Maß Bier und einem saftigen Hendl beisammen gesessen. u 2 c fi f ª 2? Am Sonntag, , findet in der Pfarrkirche St. Joh. Baptist unsere -! + c 2 q fi 2 q q 2 statt, bei der wir unserer verstorbenen Vereinsmitglieder und Freunde gedenken. Die Messe beginnt um 9.00 Uhr. Wir treffen uns um 8.45 Uhr an der Kirche. Am Donnerstag, ist ` c º ª 2 f % + ª! fi " Die Hl. Messe beginnt um 9.00 Uhr, bei schönem Wetter im Innenhof der Pfarrkirche. Wir treffen uns um 8.45 Uhr in Festtracht beim Gasthof Post. Besuchen Sie uns unter u c! % + = 2 ª 2 c 2 f ª q fi! ª f ª Ø =! fi fi 19. Juni Fronleichnam Teilnahme an der Fronleichnamsprozession Deandl in der Festtracht, Buam im Kirchengewand Treffpunkt um 8.45 Uhr im Kircheninnenhof 29. Juni Einladung für die ganze Familie zum offenen Sonntag Von bis in unserem Vereinsheim Osterfeldhalle. Lernt den Trachtenverein Stamm kennen. Bei Kaffee und Kuchen für die Großen und Spiel und Tanz für die Kinder. Traut Euch und kommt vorbei beim Stamm. Rosi Müller ß l c q % + 2 ª 2 c 2 f ª q fi! ª f ª Ø Der Terminkalender des BLORIS ist gut gefüllt und bringt die Musikerinnen und Musiker dieses Jahr durch Europa. Ende Juni geht es nach Bristol, England, zum Folk Music Festival und im September nach Krakau, Polen, zum dortigen Tag der Blasmusik. Aber natürlich wird auch in Ismaning fleißig aufgespielt, daher schon jetzt vorgemerkt: der beliebte Frühschoppen auf dem Gabberl-Hof am Dieses Jahr zu Gast: die Blaskapelle Unterföhring unter der Leitung von M. Rokoss und die Millstreet Big Band der Musikschule unter C. Reinberg. Mehr Infos und Termine unter Michaela Wiesböck, Blasorchester Ismaning 8 cf 2 Ø 2 c l ª, º,! = 2 ª 2 c 2 f ª q fi! ª f ª Ø Die nächsten Veranstaltungen des Vereins sind: Samstag, 14.Juni 2014, Uhr Sommerfest im Hain Homepage des Vereins: K. Hanke 1. Schriftführer c $ 2 f= 2 c 2 c 2 f ª q fi! ª f ª Ø Liebe Mitglieder, am Samstag, , treffen wir uns um Uhr zum ª % + q = 2 ª u l c ª l q im Cafe Waldeck bei Familie Deimel. Bei schönem Wetter wird es auf Waldeck s Terrasse sicher wieder ein vergnüglicher Nachmittag! u 2 c fi f ª 2 ß l c q % + 2 ª 2 c 2 f ª? Fronleichnam, Treffpunkt um 8.00 Uhr in da Rest Gesundheitsbelehrung: Wichtiger Termin bitte alle Burschen und Festdamen anwesend sein! Treffpunkt um in da Rest! Ausrücken BV Wertach. Treffpunkt 7.00 Uhr an der Rest! Festzelt aufbauen U + c f Ø 2 q { c 0 ª, l ª Ø q Æ 2 q = Liebe Ismaninger Bürgerinnen und Bürger. Wie Ihr bestimmt schon mitbekommen habt, feiern wir im Juli unser 120-jähriges Gründungsfest. Ihr seid natürlich alle recht herzlich eingeladen, um mit uns dieses Großevent zu feiern. Der Kartenvorverkauf hat schon begonnen, Karten können bei Haushaltswaren Benz oder beim den Frisurexperten vom Monaco Cut erworben werden. Im Angebot haben wir ein 3-Tages-Ticket für vergünstigte 25,- c und Tageskarten, der Eintritt zum 1. Ismaninger Eselrennen ist frei. Die Veranstaltung findet in der Zeit vom Juli am Ismaninger Volksfestplatz statt. Donnerstag spielt zur Eröffnung die Topband J.B.O., Freitag gibt es eine Austria Night mit der Band Austria Project, Samstag ist der Familiennachmittag mit dem 1. Ismaninger Eselrennen und verschiedenen Attraktionen, danach steht dann die Rocknacht mit der Band Nirwana an. Sonntag ist der legendäre Festsonntag, an dem uns zahlreiche Burschenvereine besuchen und am großen Festumzug durch Ismaning teilnehmen. Wir möchten uns jetzt schon im Voraus, für eventuelle Unannehmlichkeiten entschuldigen. Eure Burschen

8 ß 2 c Ø Æ c 2 l ª, 2 q fi! ª f ª Ø 2 " j " u 2 c fi f ª 2? (siehe auch: Zünftige Lieder Wanderung aufs Hirschhörndl. Wir gehen aufs Hirschhörndl (1514m, 730 hm, 2h Aufstieg) in der Jachenau und singen - so wia früher! Zünftige Bergsteiger-, Schifahrer- und sonstige Lieder. Vom Wildschütz Jennerwein bis zu im Frühtau zu Berge... Abfahrt 9.00 Uhr am Schloss. Anmeldung bei Günter Prasch Familienausflug Wandern/Zugspitze. Gemeinsam werden wir einen Wanderausflug ins bayrische Voralpenland machen, Ziel ist der höchste Gipfel Deutschlands, die Zugspitze. Diese werden wir teilweise per Bahn erklimmen und den letzten Rest dann auf einem gesicherten Steig bewältigen. Treffpunkt: 7.00 Uhr am Schloss Teilnahme Eltern mit Nachwuchs Lamsenspitze - mit Klettersteig. Wir steigen auf die Lamsenspitze (2508m, 1400 hm, über 4h Aufstieg, 3h Abstieg) durch den Brudertunnel. Schwere, lange Tour mit Klettersteig der Kategorie B-C am Ende. Trittsicherheit, Schwindelfreiheit, Helm und Klettersteigset erforderlich. Abfahrt um 7.30 Uhr am Schloss. Anmeldung bei Günter Prasch Isar-Heide-Trailtour Singletrails in Au und Heide mit Baden und Einkehr leicht (40km/ 300hm).Heuer starten wir wieder in die Wildnis vor unserer Haustür. Wir begeben uns durch die Isarauen auf unbekannten Wegen zu unbekannten Wegen in der Heide und in den Wäldern rund um Schleißheim. Auf dem Weg müssen aber dringend Bade- und Verpflegungsstopps durch... geführt werden, wir wollen uns ja nicht überanstrengen. Treffpunkt ist um Uhr am Schloss, Tourguide ist Markus Keine Monatsversammlung! Jubiläumsfest 60 Jahre Bergfreunde. In der Halle vom Franz Weisl, Mayerbacherstr. 98a, Ismaning Beginn 14 Uhr, bei jedem Wetter Eingeladen sind Mitglieder und Ehrengäste Familienwochenende auf der Vereinshütte im Zillertal. Gemeinsames Familienwochenende auf unserer Hütte mit verschiedenen Angeboten, welche wir vor Ort gemeinsam auswählen können, wie z.b. Klettersteig gehen, Wandern, Baden, Grillen, Backen auf dem offenen Feuer ect.. Teilnahme Eltern mit Kinder (begrenzte Plätze) Zweitages-Tour im Pinzgau. Wellness und Wildnis schwer (40/ 25 km, 1.500/1.000 hm). Unsere heurige Zwei-Tages-Tour führt uns nach Mittersill im Pinzgau. Von dort aus erkunden wir die Singletrails in der Nähe oder auch etwas entfernt. Der Saalbacher Bikepark ist quasi um die Ecke, ebenso der Hirschkogeltrail in Neukirchen... Abends entspannen wir dann bei Sauna und BBQ. Anreise ist am Freitagabend in Fahrgemeinschaften, Tourguide ist Markus Festumzug zum 120. Jährigen Gründungsfest der Burschen Treffpunkt ab Uhr, Beginn Festumzug ca Uhr Ort: Festzelt am Eisweiher Familienausflug Geocaching (moderne Schatzsuche) Geocaching (Schatzsuche) mit anschließendem Grillen an der Isar Treffpunkt: Uhr am Schloss in Ismaning. Wir werden gemeinsam einen oder mehrere Geocaches suchen und anschließend an der Isar eine gemeinsame Grillfeier (Stockbrot und Würstel) veranstalten Ismaninger Deanstbotenball. Beginn um 6.00 Uhr im Hain, bei der Rollschuhbahn. Es spielt eine Bayer. Musikgruppe zum Tanz auf. Neben der Münchener Francaise werden auch andere Volkstänze angesagt und gespielt. Außer Kaffee und frischen Auszognen gibt es auch wieder Weißwürste, Brezen und Bier. Bitte Geschirr und Besteck mitbringen Hochtour auf den Schwarzenstein 3369m. Mit Hochtourenausrüstung machen wir uns am Freitag auf zum Schlegeisspeicher und steigen noch zum Wirtshaus Alpenrose oder zur geschichtsträchtigen Berliner Hütte auf (jenach Verfügbarkeit freier Plätze). Am nächsten Morgen geht es dann höher bis zum Gletscher und am Ende über leichtes Blockgestein zum Gipfelkreuz auf italienischer Grenze. Auf Teilnehmerwunsch Verlängerung bis Sonntag möglich mit z.b. Floienspitzen oder Großer Löffler oder einfach 1 Tag auf der Bergfreundehüttn. Um den ersten Wegabschnitt zu beschleunigen machen wir eine kombinierte Tour daraus und rollen die ersten km mit dem MTBike los. Für eine Hochtour technisch nicht schwer aber große Ausdauer und komplette Hochtourenausrüstung für den Gletscher erforderlich (Steigeisen, Pickel, Seil, Klettergurt, Prusikschnüre, HMS-Karabiner) hm, 16km Aufstieg! Weiteres bei Anmeldung. Abfahrt am Freitag um 14h geplant. Anmeldefrist bis zwecks Hüttenreservierung bei Günter Prasch, prasch engelmaier-prasch.de, 089/ Berg frei! Die Vorstandschaft

9 u 2 ª ª f q % l $ q fi! ª f ª Ø 2 " j " ß! 4 2 c f q % + 2 F 2 f q = 2 c q % +! Æ = 2 ª 7 2 fi º q % l Ł Auch dieses Jahr finden vom Juni die Bayerischen Meisterschaften wieder in Ismaning statt. Es ist ein Megaevent des Bayerischen Tennissports, denn zum ersten Mal finden nicht nur die Meisterschaften der Damen und Herren sondern auch die der Senioren/innen am gleichen Ort statt. Bei dem Wettbewerb in den verschiedenen Altersklassen wird es mit Sicherheit spannende und sportlich hochklassige Begegnungen geben, denn die besten Tennisspieler/innen Bayerns schlagen im Sportpark an der Grünfleckstraße auf. Gemeldet hat auch Cedrik-Marcel Stebe. Er ist Mitglied der deutschen Daviscup Mannschaft, sein bestes Ranking war 2012 Cedrik-Marcel Stebe mit Platz 81 in der ATP Weltrangliste. Für Sieger/innen und Platzierte wird ein Preisgeld von insgesamt c ausgeschüttet. Der TC Ismaning lädt alle Mitglieder und Freunde des Tennissports sehr herzlich zu diesem Großereignis ein und hofft auf zahlreiche Zuschauer. Der Eintritt ist an allen Tagen frei. Wir möchten unsere Mitglieder darauf hinweisen, dass während der Turniertage grundsätzlich keine Platzbelegung möglich ist, bitte haben Sie dafür Verständnis. Ab Freitag ist es in Absprache mit der Turnierleitung vielleicht möglich, dass der eine oder andere Platz freigegeben werden kann. Folgender Spielplan ist vorgesehen: Mi., ab Uhr: 1. und 2. Runde Qualifikation Damen und Herren Do., ab 10.30: 3. Runde Qualifikation Damen und Herren, 1. Hauptrunde Einzel und ab Uhr Mixed. Fr., ab Uhr: 2. und 3. Hauptrunde, Viertelfinale Damen und Mixed Sa., ab Uhr: Viertel- und Halbfinale in allen Konkurrenzen. So., ab Uhr: Endspiele in Einzeln und Mixed Weitere Informationen, Bilder und News zu den Bayerischen Meisterschaften können Sie auf unserer homepage unter finden. 7! fi 2 ª L f Ø + ø º º ª f ª ø 0 c ª $ 2 c Ø Am Sonntag, 15. Juni, Uhr kommt es in Nürnberg zum Showdown in der Damen Regionalliga. Der TC Ismaning, 6. der aktuellentabelle, tritt dann im letzten Spiel dieser Saison gegen die Mannschaft von CAM Nürnberg an, die auf Platz 7 steht. Der Verlierer dieser Begegnung muss dann sicherlich absteigen, während sich der Sieger berechtigte Hoffnungen auf den Klassenerhalt machen darf. Wir wünschen unserenmädels alles Gute für dieses entscheidende Spiel. E. Dotzauer u j q fi! ª f ª Ø ß u g e ø { u w 8 L ( u ø? L 2 c º c c! Ø 2 ª, 2 c "! = ; Einen tollen zweiten Platz konnten die Damen (C. Bruse, E. Stiegler, B. Schmaderer, M. Anke) am Samstag, , beim jährlichen Pfingstturnier in Wörth erzielen. Trotz der heißen Temperaturen fanden unsere Damen einen guten Turniereinstieg und gewannen bis zu ihrem Aussetzer alle Spiele. Für die beiden verbleibenden Spiele nach dem Aussetzer fehlte unserer Mannschaft das nötige Quäntchen Glück. So verloren sie ihr Spiel gegen den Gastgeber SV Wörth sehr unglücklich in der letzten Kehre um einen Stock und auch das nächste und somit letzte Spiel gegen die späteren Sieger (eine Kreisauswahl als Ersatz für den SV Kranzberg) ging, wenn auch nicht ganz so knapp, in den beiden letzten Kehren verloren. Wir gratulieren zu diesem großartigen zweiten Platz. Maria Anke ` F ø ø { e ^ ß 2 ; f c s q º $ 2 c f Ø! ` q fi! ª f ª Ø D 7-8 º q 2 ª + 2 f fi? ƒ? 9 k l ª, 2 c º ª q fi! ª f ª Ø Ø 2 + = f ª c Æ 0 l ª Ø - Bei hochsommerlichen Temperaturen ging die Ismaninger Mannschaft konzentriert ins Spiel. In der 13. Minute konnte sich Guinluca Andriaccio auf der rechten Seite durchsetzen, doch der Torhüter hielt den Schuss. Nachsetzen machte sich bezahlt, denn beim 2. Versuch fiel das 1:0 für den FC Ismaning. Weiterhin bestimmte der FC Ismaning das Spielgeschehen, doch der 2. Treffer wollte nicht fallen und kurz vor der Pause hatte man Glück, dass die Gäste eine sehr gute Möglichkeit nicht nutzen konnte. Zielstrebiger wurde das Spiel der Ismaninger U19 nach der Pause, die mächtig auf den 2. Treffer drängten, doch ein Tor wollte nicht gelingen. Nach der Ismaninger Drangperiode konnten sich die Gäste etwas aus der Klammerung lösen, aber dabei auch keine Torchance herausspielen, da die Ismaninger Abwehr sehr sicher stand. Die Ismaninger hatten nun etwas mehr Platz und das sollte sich bezahlt werden. Guinluca Andriaccio wurde auf die Reise geschickt und konnte durch den Gegenspieler nur noch im Strafraum durch eine Notbremse am Torschuss behindert werden. Diesmal machte es die Ismaninger U19 besser als zuletzt in Altenerding und der FC Ismaning erhöhte durch das Elfmetertor auf 2:0. Da die Gäste zudem danach in Unterzahl spielen mussten, war die Vorentscheidung gefallen. Mit der 2:0 Führung im Rücken und der Überzahl spielte die Ismaninger Mannschaft in der restlichen Spielzeit befreit auf und mit zwei weiteren Treffern gewann man verdient das Spiel mit 4:0. Durch diesen Sieg schaffte die U19 des FC Ismaning das Unmögliche und bleibt in der Bezirksoberliga. Ausgelassen wurde nach dem Schlusspfiff verdient das Klassenerhalt gefeiert, nach einer ereignisreichen Woche, denn auch der Gnadengesuch wurde abgelehnt, so dass es bei dem 23 Punkteabzug der Ismaninger U19 blieb. Wenigstens der Fußballgott hatte ein einsehen mit den geplagten Ismaninger, die aufgrund einer spielerischen sehr starken Rückrunde, das Unmögliche doch noch schafften mit dem Klassenerhalt. Torschützen für den FCI: Andriaccio, Ketekidis, Torun, Candussi e ^ ß 2 ; f c s q º $ 2 c f Ø! Ł j Ø Ø = 2 ª 2 c, f ª Ø D ` q fi! ª f ª Ø <? ƒ <? 9 Nicht nach Wunsch lief es für die U19 bei der SpVgg Altenerding, denn bereits nach 2 Minuten lag man durch ein Eigentor mit 1:0 in Rückstand. Es sollte noch schlimmer kommen, denn nach 6 Minuten führten die Veilchen mit 2:0. Diesen Schock musste man erst mal verdauen und es dauerte eine zeitlang bis die Ismaninger zum Spiel fanden. Hoffnung hatte man, als Guinluca Andriaccio in der 30. Minute auf 2:1 verkürzte. Mut hatte man durch den Treffer gefasst, doch kurz vor der Halbzeit der nächste Nackenschlag durch das 3:1 für die SpVgg Altenerding. Trotz dem Rückstand gab die Ismaninger Mannschaft nicht auf und bestimmte in der 2. Halbzeit das Spielgeschehen. Altenerding stand mächtig unter Druck und durfte sich bei ihrem sehr guten Torhüter bedanken, der gegen einen Ismaninger Treffer was hatte. Die besten Möglichkeiten wurden vergeben und so war es nicht verwunderlich, dass auch noch ein Elfmeter verschossen wurde. So ist es eben im Fußball, Tore entscheiden das Spiel, doch in Altenerding wollte nichts gelingen und das Pech klebte an den Füßen, so dass es bei der 3:1 Niederlage blieb und man somit ein Endspiel gegen die DJK SB Rosenheim am Samstag hat. Torchützen für den FCI: Guinluca Andriaccio e < ß 2 ; f c s q º $ 2 c f Ø!? ` q fi! ª f ª Ø D - ` { F! ª Ø Æ! =! F! c! f ª? ƒ? 9 =! c s 2 2 c q = 2 L! $ ; 2 f = q f % + 2 c = 8! q q 2 ª 2 c +! = Durch einen 4:0 Sieg steht der Klassenerhalt der U13 in der höchsten Spielklasse endgültig fest. Gleich von Anfang an hatten die Ismaninger das Spiel gegen den Tabellenletzten aus Bad Aibling im Griff. Dies führte dazu, dass in der 12. Minute der Torreigen eröffnet wurde. Weiterhin ging das Spiel in Richtung Tor der Gäste, so dass es nicht verwunderlich war, dass weitere Tore in der ersten Halbzeit fielen. Mit 4:0 hatte man einen klaren Vorsprung herausgeschossen und der Klassenerhalt war gesichert. Dies wurde in der 2. Halbzeit dazu genutzt, dass reichliche Änderungen erfolgten. Zwar harmonierten die Ismaninger nicht mehr so deutlich wie vor der Pause, doch weiterhin bestimmte man das Spielgeschehen. Einzig die Torausbeute klappte nicht mehr so wie vor dem Pausenpfiff. Dies machte jedoch nichts, denn dank einer tollen Rückrunde konnte man jubeln, denn durch den 4:0 Sieg ist die Ismaninger U13 nicht mehr einholbar und somit wird der FC Ismaning auch in der nächsten Saison mit seiner U13 in der BOL spielen. Der Mannschaft mit ihren Trainern Mario Riepl, Anselm Küchle und Kevin Fern herzlichen Glückwunsch zu einer tollen Leistung im Jahr Torschützen für den FCI: Cazorla(3Tore)undDoman F l = f Ł 2 s 2 c º q 2 2 $ q = + f Æ 2 Ø c l Ł Ł 2 q % f fi F f = Ø f 2, f fi g! ª, 2 q 2 c $! ª,, 2 c 7 2 l = q % + 2 ª F l = f Ł 2 s 2 c º q 2 { 2 q 2 q % +! Æ = ƒ 7 F { 9 ß! 4 2 c ª Die regelmäßigen Treffen der MS-Selbsthilfegruppe und deren langjähriger Mitglieder aus den Nachbargemeinden finden im Betreuten Wohnen in Aschheim, Watzmannstr. 20 / Tiefparterre statt. ø % + q = 2 c u c 2 Æ Æ? Uhr, Donnerstag, Hippotherapie Montag und Dienstag, von Uhr Æ 2 c, 2 Æ 0 + c 2 c Ø 2 q l % + =, Auskunft Fr. Duft In der Anlage des Reit u.fahrvereins Aschheim Für Auskünfte stehen Ihnen Rosina Duft T. 089/ (Aschheim) und Helmut Kischkel T. 089/ (Unterföhring) gerne zur Verfügung. Sieglinde Sulzmaier º ª q = f Ø 2 q g! ª, s c 2 f q 2 c q = 2 = s = f º ª q Ł! ª ; l c e fi q 2 = ; l ª Ø, 2 c e ø ß 2 + f ª, 2 c = 2 ª c 2 % + = q s º ª 2 ª = f º ª f ª!, l ª Ø ; l c F f = f c s l ª Ø l Æ =! s = 2 c! ª q =! = l ª Ø! fi " - l f f ª w = = º $ c l ª ª Inklusion bedeutet gleichberechtigte Teilhabe. Das gilt auch und erst recht, wenn der Landkreis einen Aktionsplan zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention erarbeitet. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger, vor allem auch von Behinderung Betroffene und deren Angehörige, sind daher eingeladen, aktiv an der Konzepterstellung mitzuwirken. Interessiert? Dann sind Sie herzlich willkommen, um am Samstag, , von Uhr, im Wolf-Ferrari-Haus in Ottobrunn (Rathausplatz 2) mit

10 Vertretern des Landkreises und Fachkräften aus der Behindertenarbeit zu diskutieren. Bei dieser Veranstaltung soll der Grundstein für ein Maßnahmepaket gelegt werden, mit dem die Lebenssituation von Menschen mit Behinderung im Landkreis München verbessert werden kann. Zwölf bis 18 Monate wird die Konzepterstellung dauern, an der auf verschiedenen Ebenen gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern konkrete Handlungsrichtlinien erarbeitet werden. Der Landkreis München gehört damit zu den ersten Landkreisen in Bayern, die die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention aktiv angehen. +! ª % 2 ª Ø 2 f % f = f fi =! Ø Fast jeder zehnte Mensch im Landkreis München lebt mit einer Behinderung. Somit warten knapp Bürgerinnen und Bürger darauf, dass die Barrieren und Hindernisse in ihrem Alltag abgebaut werden. Barrieren und Hindernisse sind dabei mehr als nur bauliche Hürden. Sie reichen von Hindernissen im öffentlichen Nah-und Fernverkehr bis hin zur Suche nach barrierefreiem Wohnraum. Offensichtliche und unsichtbare Barrieren halten Menschen mit Behinderung davon ab, eine Arbeit zu finden oder gleichberechtigten Zugang zu anderen gesellschaftlichen Lebensbereichen wie Sport-und Kulturangeboten zu erhalten. Vieles hat sich in den letzten Jahren verbessert. Die 2009 in Kraft getretene UN-Behindertenrechtskonvention hat den Landkreis motiviert, sich noch stärker mit der Lebenssituation behinderter Mitbürgerinnen und Mitbürger auseinanderzusetzen und den Inklusionsgedanken voranzubringen. ª fi 2, l ª Ø ; l c l Æ =! s = 2 c! ª q =! = l ª Ø Aus organisatorischen Gründen bitten wir alle Interessierten, sich im Landratsamt München bei Michaela Szabados, Tel: 089/ , Fax: 089/ , szabadosm lra-m.bayern.de anzumelden. 2 ª, 2 $ l q 2 c s 2 + c $ 2 f, 2 c l Æ =! s = 2 c! ª q =! = l ª Ø f ª w = = º $ c l ª ª Da die S-Bahnstation Ottobrunn sehr weit vom Wolf-Ferrari-Haus entfernt liegt, bieten wir am Veranstaltungstag im Zeitraum von 9.00 bis Uhr sowie von Uhr einen Pendelbusverkehr für besonders mobilitätseingeschränkte Personen an. L f ª 2 f q? Für Menschen mit geistiger oder psychischer Behinderung, die den Rahmen einer publikumsreichen Veranstaltung womöglich scheuen, wird es zusätzlich die Möglichkeit geben, Meinungen und Wünsche in zwei Zusatzveranstaltungen zu äußern. Die Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben. und Gewerbe. Die Energievision des Landkreises München hat zum Ziel, bis zum Jahr 2050 im Landkreis München 60 Prozent der Energie einzusparen und den verbleibenden Rest regenerativ abzudecken. Gemeinden, öffentliche Einrichtungen und Gesellschaften können sich mit konkreten innovativen Projekten zur individuellen Projektprämierung (ohne Preisgeld) bewerben. Ab sofort können sie ihre Bewerbung im Landratsamt München einreichen. Die Preisverleihung soll die kritische Auseinandersetzung mit der Energiethematik öffentlichkeitswirksam fördern und Anreize für effektive Lösungen geben. ` º Ø 2 ª, 2 ß 2 2 c $ l ª Ø q s c f = 2 c f 2 ª q f ª, ; l $ 2! % + = 2 ª? Bewerben kann sich jeder, der innerhalb des Landkreises München die Ziele der Energie-Vision des Landkreises München in gesetzlich zulässiger und nachhaltiger Weise verfolgt. Nicht anerkannt werden Beiträge, deren Inhalt lediglich die Erfüllung energierechtlicher Anforderungen (z.b. beim Betreiben von technischen Anlagen) oder die Erledigung gesetzlicher Pflichtaufgaben (Erfüllung der Energieeinsparverordnung) widerspiegeln. Das Projekt muss bereits realisiert sein. Gesucht werden herausragende Beispiele in den Bereichen innovative Energieprojekte bei Gebäuden, Einsatz regenerativer Energien und Entwicklung und Anwendung neuer Technologien zur Energieeinsparung. Die für die Auszeichnung vorgeschlagenen Maßnahmen sollen knapp, aber anschaulich kommentiert werden, möglichst ergänzt durch Fotos, Skizzen und Ähnlichem.. Strom-und wärmerelevante Rechnungen sind für mindestens ein Jahr vor und nach Projektrealisierung beizulegen. Nähere Informationen finden Sie auf unser Homepage: ª fi 2, l ª Ø? Starten sie noch heute mit uns in eine nachhaltigere Zukunft! Einsendeschluss ist der 11. Juli Bitte senden Sie die Unterlagen an das Landratsamt München, Stabsstelle Energievision, Postfach , München oder per an energievision lra-m.bayern.de. Wir freuen uns auf Ihre Ideen. 8 f fi! Æ c 2 l ª, f % +, l c % +, 2 ª g! ª, s c 2 f q F 0 ª % + 2 ª { l = q % + 2 f ª Ł! c = ª 2 c Æ 0 c q 8 f fi! q Ł! c $ l % + Ø 2 q l % + = f ª q 2 ª, 2 c $ 2 q º ª, 2 c 2 ª c = $ 2 s º fi fi 2 ª f 2 $ 2 f fi 8 f fi! q Ł! c $ l % +, 2 q g! ª, s c 2 f q 2 q F 0 ª % + 2 ª " Rabatte und kleine Geschenke in Fahrradläden, Bio-Bäckereien, Secondhand- Shops oder Hofläden - solche Gutscheine wird es im Klimasparbuch geben, das der Landkreis München spätestens bis Anfang Dezember 2014 gemeinsam mit dem oekom verein und den Gemeinden und Städten im Landkreis herausgibt. Damit soll nachhaltiges Einkaufen belohnt werden. Mit dem Klimasparbuch erhalten Mitbürgerinnen und Mitbürger einen Überblick über die ökologischen und fairen Angebote im Landkreis München. Dazu gibt es kurze und praktische Tipps für den Klimaschutz im Alltag. c! s = f q % + 2 e fi q 2 = ; l ª Ø f fi g! ª, s c 2 f q F 0 ª % + 2 ª Der Landkreis München macht mit der Aktion darauf aufmerksam, wie einfachesist,dasklimazuschützenundwievielgeldsichdamitsparenlässt. Auch zeigt er dem ein oder anderen, wie viel er bereits jetzt schon für das Klima tut, ohne es zu merken. Wer sich zum Beispiel auf das Rad schwingt, stärkt die eigene Gesundheit, schont die Umwelt und ist sensationell günstig unterwegs. { l = q % + 2 f ª 2 $ f q ª, 2 F c ; Ø 0 = f Ø Die Gutscheine werden ab Erscheinen bis Ende März 2016 gültig sein. Von ihnen profitieren nicht nur die Klimasparbuchbesitzer auch Unternehmen machen damit auf ihr ökologisches Angebot aufmerksam und locken neue Kunden.! c = ª 2 c Ø 2 q l % + = Sind Sie Unternehmer, Einzelhändler oder Selbstständiger? Haben Sie Produkte oder bieten Sie Dienstleistungen an, die helfen, unser Klima zu schützen? Dann werden Sie doch Partner des Landkreises München und des Klimasparbuches und stiften Gutscheine, die zum Ausprobieren einladen. Wer sich mit einem Gutschein im Klimasparbuch präsentieren möchte, bekommt weitere Informationen unter oder Telefon: 089/ ª 2 c Ø f 2 Ł c 2 f q, 2 q g! ª, s c 2 f q 2 q F 0 ª % + 2 ª f fi -! + c F! % + 2 ª f 2 fi f = $ 2 f, 2 c Ø 2 fi 2 f ª q! fi 2 ª ª 2 c Ø f 2 f q f º ª # Wir suchen erneut Wege Energie einzusparen. Bereits zum achten Mal vergibt der Landkreis für herausragende Maßnahmen den Energiepreis. Zu gewinnen sind 5.000, und Euro in den Kategorien Haushalt

11 w ª f ª 2 8 º fi fi l ª f s! = f º ª fi f =, 2 c Ø 2 ª = l c Æ 0 c c $ 2 f = j f c,, 2 l = f % +! l q Ø 2 $! l = Der eservice zur Beantragung von Arbeitslosengeld wurde entscheidend weiterentwickelt. Kunden können nun den Antrag, der unter eservice Arbeitslosengeld beantragen direkt auf der Einstiegsseite unter zu finden ist, online ausfüllen und dann direkt - ebenfalls online - an die Agentur für Arbeit (AA) übermitteln. Die Online-Antragstellung ersetzt allerdings nicht die persönliche Arbeitslosmeldung, die spätestens am ersten Tag der Arbeitslosigkeit erfolgt sein muss, damit das Arbeitslosegeld ohne zeitlichen Verlust gewährt werden kann. Ein weiterer neuer eservice bietet Kunden der AA die Möglichkeit, sich online aus der Arbeitsvermittlung oder der Berufsberatung abzumelden. Außerdem kann eine geplante Ortsabwesenheit, zum Beispiel für einen Urlaub, ebenfalls online bei der AA beantragt werden. Jeder einzelne Nutzer wird im gesamten eservice-angebot unterstützt durch feldbezogene Hinweis- oder Hilfetexte oder durch spezialisierte Ansprechpartner, die über die gebührenfreie Hotline erreichbar sind. Nutzen Sie diesen eingerichteten Weg der AA. 8 f c % + f % + 2 ø! % + c f % + = 2 ª 8! = + º f q % + 2 c Æ! c c 2 c $! ª, = " - º + " ß! Ł = f q = q fi! ª f ª Ø = " j! 2 ª = f ª e ª = 2 c Æ x + c f ª Ø St. Johann Baptist: Tel St. Valentin: Tel Samstag, 14. Juni Ismaning - Trauung: Victor und Margit Boksic Unterföhring - Rosenkranz Unterföhring - Hl. Messe - Vorabendgottesdienst für + Angehörige von Wilhelmine Spitzweg u. Kraus / für + Ehemann u.vater Manfred Walter u. bds. Eltern / für + Maria Gollum u.anna Scherer / für + Eltern u. Brüder der Fam. Obermaier Sonntag, 15. Juni - Dreifaltigkeitssonntag - Kollekte: Kirchenausstattung 9.00 Ism.- Hl.Messe - Pfarrgottesdienst m. d.stubenmusik der Roaga Buam für + Mitglieder d.trachtenvereins Roaga Buam / für + Lorenz Zollner Unterföhring - Hl. Messe - Pfarrgottesdienst Unterföhring - Tauffeier: Andre Buse, Amelie Ebert Ismaning - Rosenkranz Ismaning - Hl. Messe - für + Eltern Erasmus und Anna Lutschi Dienstag, 17. Juni Ismaning - Rosenkranz um Frieden Ufg. - Hl.Messe - Stiftsmesse für + Ignaz u.walburga Ranzinger Mittwoch, 18. Juni Ismaning - Wortgottesdienst (Bürgerstift) Unterföhring - Wortgottesdienst (Seniorenzentrum Hofäckerallee) Donnerstag, 19. Juni - Fronleichnam 9.00 Ismaning - Hl. Messe iminnenhofdespfarrzentr., anschl. Prozession 9.00 Ufg.- Hl.M. in d.isarau (gegenü.d.schlittenberg) mit anschl. Prozession Freitag, 20. Juni 8.00 Unterföhring - Morgenlob Unterföhring - Trauung: Andreas Wortmann und Lianna Kroll Samstag, 21. Juni Unterföhring - Trauung: Nicola Cariotti und Jasmin Wieser Ismaning - Tauffeier: Sarah Wagner, Amalie Stromer Unterföhring - Rosenkranz Unterföhring - Wortgottesdienst Fischerhäuser - Hl. Messe - Vorabendgottesdienst für + Ehemann und Vater Peter Holzner Sonntag, 22. Juni Sonntag im Jahrekreis - Kollekte: für die Kirche 9.00 Ismaning - Hl. Messe - Festgottesdienst zum Patrozinium mit Chor und Orchester für + Ehemann Alois Barenberg und Angehörige für + Ehefrau und Mutter Marianne Grüner sowie Eltern und Großeltern Anton und Rosa Grüner für + Ehemann und Vater Hans Brunner nach Meinung Unterföhring - Hl. Messe - Pfarrgottesdienst Ismaning - Rosenkranz Ismaning - Hl. Messe Stiftsmesse für + Wenzel Denk und Angehörige für+marialenzsundelternbronold für + Ehemann und Vater Franz Grill und Oma Kaufmann für + verstorbene Wallfahrer für + Eltern Johann und Anna Kraus u 2 c fi f ª 2? Mi., : AA-Treff Do., Fronleichnam - Nach dem Festgottesdienst im Innenhof des Pfarrzentrums (mit Übertragung in der Kirche) erweisen wir Gott die Ehre, indem wir mit dem Allerheiligsten durch die Straßen unseres Ortes ziehen. Der Prozessionsweg führt uns durch die Gottfried-Ziegler-Str., Mühlenstr. (Altar Seidlmühle), Za- cherlstr., Dorfstr. (Altar Zacherlhof), Bahnhofstr. (Altar auf der Verkehrsinsel) und die Dr.-Schmitt- Str. über den Kirchplatz zurück zum Pfarrzentrum. Alle Einheimischen, Gäste und Vereine (mit Vereinsfahne) sind zum Festgottesdienst mit anschließender Prozession herzlich eingeladen! Für die Prozession durch den Ort bitten wir um den Schmuck der Häuser. Bei schlechter Witterung feiern wir die Hl. Messe in der Pfarrkirche. 8! = + " ` c! l 2 ª Ø 2 fi 2 f ª q % +! Æ = ` c º ª 2 f % + ª! fi? Am Donnerstag, 19. Juni 2014 ist Fronleichnam. Wir treffen uns um 8.45 Uhr bei schönem Wetter im Kircheninnenhof. Gottesdienst ist um 9 Uhr. Über eine rege Beteiligung freuen wir uns sehr. Trotz mehrfacher Anfragen bei Pfarrer Dr. Brunner bezüglich des Mitführens der geschmückten Heiligenfiguren erhieltenwir leider keine Antwort, sodassdie Figuren heuernichtvonder KFD mitgetragen werden. Die Fahne geht selbstverständlich bei der Prozession mit. g! ª, 2 q Ø! c = 2 ª q % +! l 7 2 Ø Ø 2 ª, º c Æ Der Reisepreisfür die Fahrt zur Landesgartenschau nach DeggendorfamDienstag, 8. Juli 2014 beträgtfür angemeldete Mitfahrer c 20,- u.ist bis20. Juni 2014 bei Annerose Wettig, Fasanenstr.32, Ismaning zu entrichten. Der Preis beinhaltet die Busfahrt u. den Eintritt. Abfahrt ist am 08. Juli, um 8 Uhr, an der Dr. Schmitt-Str. < u! Ø 2 q Æ! + c = f ª, f 2 k! % +! l Abfahrt zum 3-Tagesausflug in die Wachau ist am Freitag, 27. Juni 2014, um 7.00 Uhr an der Dr. Schmitt-Straße. Nehmt bitte Eure Dirndl-Gewänder mit. Die Schriftführerinnen! ª Ø " g l = + " Æ! c c! fi = q fi! ª f ª Ø e ª = 2 c Æ x + c f ª Ø Dr.-Schmitt-Str. 10, Ismaning / Bürozeiten: Mo.-Do Mo Uhr; Pfarramt.Ismaning elkb.de, T , Fax Gabrielkirche: Pfr. C. Klingenberg, T , Diakon R. Stolz, T , mobil 0177/ , Sonntag, 15. Juni 9.30 Ufg. - Gottesdienst mit Hl. Abendmahl - Carsten Klingenberg Ismaning - Gottesdienst - Carsten Klingenberg Unterföhring - Ökumenisches Friedensgebet Mittwoch, 18. Juni Ismaning - Literaturkreis, Ltg. Inga von Wins Sonntag, 22. Juni Unterföhring - Kirchencafé und Eine-Welt-Handel Ismaning - Gottesdienst mit Hl. Abendmahl - Robert Stolz 8 f c % + 2 f + Æ 2 q = {! $ c f 2 f q = Æ 0 ª Æ -! + c 2! = Bei herrlichstem Sonnenschein konnten wir am Pfingstsonntag den 5. Geburtstag der Gabrielkirche in Ismaning feiern. Nach dem festlichen Gottesdienst spielten Percussionschüler der Musikschule Ismaning ein Geburtstagsständchen und wir konnten mit Sekt und Orangensaft auf die Jubilarin anstoßen und die tolle Geburtstagstorte anschneiden. Nach einer Ortsführung durch Frau Diebel überraschte uns Herr Dr. Greulich mit der Möglichkeit, die Ismaninger Schlosssäle zu besichtigen. Unser herzlicher Dank gilt allen Mitwirkenden. Ganz besonders bedanken wir uns bei Herrn Reinberg und den Schülern der Musikschule Ismaning für die musikalische Gestaltung des Festes, bei Familie Deimel, Café Waldeck, für die Spende der Kirchweihkrapfen und Auszognen, und bei unserem Bürgermeister, Herrn Dr. Greulich für die spontane Einladung und bei allen Gästen, die mit ihrer Spende dazu beigetragen haben, unsere Schulden zu verringern.

Lebenshilfe Center Siegen. www.lebenshilfe-center.de. www.lebenshilfe-nrw.de. Programm. Januar bis März 2016. Gemeinsam Zusammen Stark

Lebenshilfe Center Siegen. www.lebenshilfe-center.de. www.lebenshilfe-nrw.de. Programm. Januar bis März 2016. Gemeinsam Zusammen Stark Lebenshilfe Center Siegen www.lebenshilfe-nrw.de www.lebenshilfe-center.de Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2016 Lebenshilfe Center Siegen Ihr Kontakt zu uns Dieses Programm informiert

Mehr

Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2015

Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2015 Lebenshilfe Center Siegen Lebenshilfe Nordrhein-Westfalen www.lebenshilfe-nrw.de www.lebenshilfe-center.de Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2015 Ihr Kontakt zu uns Dieses Programm informiert

Mehr

Gemeinsam verschieden sein. Freizeit-Angebote. Januar bis Juli 2015. Offene Behindertenarbeit Friedberg

Gemeinsam verschieden sein. Freizeit-Angebote. Januar bis Juli 2015. Offene Behindertenarbeit Friedberg Freizeit-Angebote Januar bis Juli 2015 Offene Behindertenarbeit Friedberg Gemeinsam verschieden sein Eine wichtige Information Der Text im Heft ist in Leichter Sprache. Leichte Sprache verstehen viele

Mehr

TRADITION SEIT 1895. 119 Jahre Liebe zum Verein AKTUELLES VOM TSV WWW.TSV.OFTERSHEIM.DE OFTERSHEIM OKTOBERFEST FAMILIENTAG DIE TWIRLINGS

TRADITION SEIT 1895. 119 Jahre Liebe zum Verein AKTUELLES VOM TSV WWW.TSV.OFTERSHEIM.DE OFTERSHEIM OKTOBERFEST FAMILIENTAG DIE TWIRLINGS Turn- und Sportverein 1895 OFTERSHEIM TRADITION SEIT 1895 119 Jahre Liebe zum Verein DIE TWIRLINGS Die STELLEN TWIRLINGS SICH VOR stellen sich vor OKTOBERFEST FAMILIENTAG AKTUELLES VOM TSV WWW.TSV.OFTERSHEIM.DE

Mehr

programm vom 02.07. vom 02.07. bis 22.07.2016 bis 22.07.2016

programm vom 02.07. vom 02.07. bis 22.07.2016 bis 22.07.2016 e-mail: jz-eilpe@stadt-hagen.de e-mail: jz-eilpe@stadt-hagen.de SommerferienSommerferienprogramm programm vom 02.07. vom 02.07. bis 22.07.2016 bis 22.07.2016 Fachbereich Jugend und Soziales Samstag, 02.07.2016

Mehr

Programm 1. Semester 2015

Programm 1. Semester 2015 Programm 1. Semester 2015 Liebe Tagespflegefamilien, Freunde und Förderer unseres Vereins! Das Jahr 2015 ist ein ganz besonderes für den Tages und Pflegemutter e.v. Leonberg der Verein kommt ins Schwabenalter

Mehr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr 12. September 2015 ab 13 Uhr, Mainlände Lohr Spektakuläres Musikfeuerwerk Live-Stunt-Vorführungen Wakeboard-Show Barfußfahrer Moderationsbühne Radio Charivari live on stage Vorführungen und Aktionen des

Mehr

Herzlich willkommen! Wir laden Sie ein.

Herzlich willkommen! Wir laden Sie ein. Wir alle sind Gemeinde, kommt zu Tisch! Herzlich willkommen! Wir laden Sie ein. Wir begrüßen Sie als neu zugezogenes Mitglied in Ihrer Evangelischen und heißen Sie willkommen. Unsere Gottesdienste und

Mehr

Nachbarschaftstreff Blumenau

Nachbarschaftstreff Blumenau Nachbarschaftstreff Blumenau Mai bis August 2014 Miteinander Nachbarschaft Gestalten Raum für Kurse und Treffs Raum für Feste Raum für Ideen und Projekte Kinderaktionen Nachbarschaftshilfe Bildungsinsel

Mehr

Programm 03/2015 Sommer - Aktionstage der OBA der Regensburger Werkstätten

Programm 03/2015 Sommer - Aktionstage der OBA der Regensburger Werkstätten Offene Behindertenarbeit, Michael-Bauer-Str. 16, 93138 Lappersdorf, Tel.: 0941 / 83008-50, FAX: - 51, Mobil: 0175 7723077 Programm 03/2015 Sommer - Aktionstage der OBA der Regensburger Werkstätten Liebe

Mehr

Öffnungszeiten: Mo, Di 15-18 Uhr Do 10-13/15-19 Uhr Fr 10-18 Uhr Sa 10-13 Uhr Kontakt: Telefon 02232 1562-0 Leihfristverlängerung: Telefon 02232

Öffnungszeiten: Mo, Di 15-18 Uhr Do 10-13/15-19 Uhr Fr 10-18 Uhr Sa 10-13 Uhr Kontakt: Telefon 02232 1562-0 Leihfristverlängerung: Telefon 02232 Öffnungszeiten: Mo, Di 15-18 Uhr Do 10-13/15-19 Uhr Fr 10-18 Uhr Sa 10-13 Uhr Kontakt: Telefon 02232 1562-0 Leihfristverlängerung: Telefon 02232 1562-26 E-Mail: buecherei@bruehl.de Liebe Brühlerinnen und

Mehr

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei einer um am sind noch wie einem über einen so zum war haben nur oder

Mehr

Ferienprogramm 2014. Viel Spaß mit dem Kinderferienprogramm 2014 wünscht euch

Ferienprogramm 2014. Viel Spaß mit dem Kinderferienprogramm 2014 wünscht euch Ferienprogramm 2014 Hallo liebe Mädchen und Jungen, die Sommerferien können kommen. Die Teiloffene Tür Brilon-Wald hat das Ferienprogramm 2014 geplant und viele ehrenamtliche Helfer waren bereit mitzuarbeiten.

Mehr

Kulinarischer Kalender

Kulinarischer Kalender Kulinarischer Kalender Unsere Veranstaltungen Oktober bis Dezember 2015 im Hotel Neckartal Tafelhaus Fishy Friday Freitag, 9. Oktober, ab 19 Uhr Wasserspiele Freitag, 30. Oktober, ab 19 Uhr Fischfang auf

Mehr

Ausgabe Okt. 2015. 3. Oktober 2015

Ausgabe Okt. 2015. 3. Oktober 2015 3. Oktober 2015 Teilnehmer: MSV Duisburg SV Rees VfL Bochum 1948 SC Paderborn 07 1. FC Köln Arminia Bielefeld Borussia Dortmund Bayer 04 Leverkusen Borussia M Gladbach Fortuna Düsseldorf FC Schalke 04

Mehr

Einladung zum Fortbildungstag für Schülerfirmen

Einladung zum Fortbildungstag für Schülerfirmen Einladung zum Fortbildungstag für Schülerfirmen Liebes Schülerfirmenteam, wir laden Euch zum 1. Berlinweiten Fortbildungstag der Koordinierungsstelle für Schülerfirmen ein. Am 29.März 2012, von 09:00 bis

Mehr

Rundschreiben 02/2014 März/April

Rundschreiben 02/2014 März/April KLUB LANGER MENSCHEN (KLM) DEUTSCHLAND e.v. Bezirk Köln KLUB LANGER MENSCHEN (KLM) DEUTSCHLAND e.v. Bezirk Köln Heiligenstock 7 b - 53797 Lohmar Heiligenstock 7 b 53797 Lohmar Tel.: (0 22 06) 9 36 06 31

Mehr

Information für Gastgeber

Information für Gastgeber Ein Fest für die zeitgenössische Skulptur in Europa Sonntag, 19. Januar 2014 Information für Gastgeber Ansprechpartner: Isabelle Henn Mail: isabelle.henn@sculpture-network.org Tel.: +49 89 51689792 Deadline

Mehr

Hofer Behindertenszene e. V. für Menschen mit und ohne Behinderung. Programm März 2015

Hofer Behindertenszene e. V. für Menschen mit und ohne Behinderung. Programm März 2015 Hofer Behindertenszene e. V. für Menschen mit und ohne Behinderung Programm März 2015 SCHWIMMEN mit Jürgen Wir treffen uns am Eingang Hof Bad. Bitte bringt den Behindertenausweis mit! Montag: 02.03. 18:00

Mehr

Heidegärten. 16 Reihenhäuser mit Garage und Stellplatz. Ismaning-Fischerhäuser

Heidegärten. 16 Reihenhäuser mit Garage und Stellplatz. Ismaning-Fischerhäuser Heidegärten 16 Reihenhäuser mit Garage und Stellplatz -Fischerhäuser Leben in...... vor den Toren s Der Ortsteil Fischerhäuser liegt im Norden von, einer modernen Gemeinde mit Flair für Wohnen und Arbeiten

Mehr

Königstettner Pfarrnachrichten

Königstettner Pfarrnachrichten Königstettner Pfarrnachrichten Folge 326, Juni 2015 Nimm dir Zeit! Wer hat es nicht schon gehört oder selber gesagt: Ich habe keine Zeit! Ein anderer Spruch lautet: Zeit ist Geld. Es ist das die Übersetzung

Mehr

Gemeinsam verschieden sein. Freizeit-Angebote. August bis Dezember 2015. Offene Behindertenarbeit Friedberg

Gemeinsam verschieden sein. Freizeit-Angebote. August bis Dezember 2015. Offene Behindertenarbeit Friedberg Freizeit-Angebote August bis Dezember 2015 Offene Behindertenarbeit Friedberg Gemeinsam verschieden sein Eine wichtige Information Der Text im Heft ist in Leichter Sprache. Leichte Sprache verstehen viele

Mehr

1. Im Namen des Gemeinderates und auch persönlich möchte ich Sie liebe Bürgerinnen und Bürger am Freitag, den 1. Mai 2015

1. Im Namen des Gemeinderates und auch persönlich möchte ich Sie liebe Bürgerinnen und Bürger am Freitag, den 1. Mai 2015 Gemeindebrief der Gemeinde Eching am Ammersee 04 / 2015 11. April 2015 Aktuelles aus dem Rathaus: 1. Einladung zur Bürgerversammlung siehe Beiblatt! 2. Freinacht: Liebe Eltern unserer Kinder und Jugendlichen,

Mehr

Termine von April Dezember 2015

Termine von April Dezember 2015 Termine von April Dezember 2015 So 29.03.2015 Mo 30.03.2015 Di 31.03.2015 und Mi 01.04.2015 Do 02.04.2015 Mi 29.04.2015 Palmsonntagsgottesdienst um 10.45 Uhr Der Kindergarten gestaltet den Palmsonntagsgottesdienst

Mehr

Müttertreff Sattel Saison 2012/2013

Müttertreff Sattel Saison 2012/2013 Müttertreff Sattel Saison 2012/2013 Unsere Anlässe Wie jedes Jahr organisieren die Mütter die Kinderund Frauenanlässe. Um diese tollen Erlebnisse nicht einfach so zu vergessen, haben wir ein paar Fotos

Mehr

Das Pfi ngstweide-netz Ein Netzwerk von und für Bewohner

Das Pfi ngstweide-netz Ein Netzwerk von und für Bewohner Das Pfi ngstweide-netz Ein Netzwerk von und für Bewohner 2. Das Angebot Ihr Engagement ist gefragt! Die Vielfalt der Bewohnerinteressen im Stadtteil macht das Netzwerk so besonders. Angeboten werden Hilfestellungen

Mehr

PROGRAMM. T e n n e n b a c h e r P l a t z. November 2014. Arbeiterwohlfahrt Begegnungsstätte

PROGRAMM. T e n n e n b a c h e r P l a t z. November 2014. Arbeiterwohlfahrt Begegnungsstätte T e n n e n b a c h e r P l a t z PROGRAMM November 2014 Arbeiterwohlfahrt Begegnungsstätte Tennenbacherstraße 38 79106 Freiburg Tel. 0761 / 287938 www.awo-freiburg.de Die Seniorenbegegnungsstätte Tennenbacher

Mehr

Eine gute musikalische Ausbildung bringt viele Vorteile für Kinder und Jugendliche:

Eine gute musikalische Ausbildung bringt viele Vorteile für Kinder und Jugendliche: Die Musikschule Mannheim in einfacher Sprache G. Der Unterricht für Kinder und Jugendliche Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern! Eine gute musikalische Ausbildung bringt viele Vorteile für

Mehr

Zürich für eine Woche Welthauptstadt der Jugendmusik

Zürich für eine Woche Welthauptstadt der Jugendmusik MEDIENMITTEILUNG Winterthur, im April 2012 3500 Jugendliche am Welt Jugendmusik Festival Zürich 2012 Zürich für eine Woche Welthauptstadt der Jugendmusik Über 3500 Jugendliche, je zur Hälfte aus der Schweiz

Mehr

Oh la la, wie die Zeit vergeht. Heuer startet die 18. LUWEX in Kreuth, Europas größte Weiterbildung/Messe für Hufschmiede und Tierärzte.

Oh la la, wie die Zeit vergeht. Heuer startet die 18. LUWEX in Kreuth, Europas größte Weiterbildung/Messe für Hufschmiede und Tierärzte. Oh la la, wie die Zeit vergeht. Heuer startet die 18. LUWEX in Kreuth, Europas größte Weiterbildung/Messe für Hufschmiede und Tierärzte.. Unser Motto 2015 18. LUWEX die Hufkapsel Von Donnerstag an werden

Mehr

Erste Bordmesse findet am 9. Jänner 2016 statt!

Erste Bordmesse findet am 9. Jänner 2016 statt! Periodisches Mitteilungsblatt der Marinekameradschaft Admiral Sterneck Medieninhaber (Verleger), Herausgeber und Hersteller: MK Admiral Sterneck A-9020 Klagenfurt, Villacher Straße 4, EMail: karl-heinz.fister@aon.at

Mehr

FAMILIEN UNTERSTÜTZENDER DIENST

FAMILIEN UNTERSTÜTZENDER DIENST FAMILIEN UNTERSTÜTZENDER DIENST REISEN UND KURSANGEBOTE 2015 3 MACHEN SIE MAL PAUSE Mit unserem Familien unterstützenden Dienst bieten wir Ihrer Familie mit Angehörigen mit Behinderungen, die sich den

Mehr

Für SIE in HASSELS. Monatsprogramm September 2015. Caritasverband Düsseldorf e. V. Hubertusstraße 5, 40219 Düsseldorf Tel.

Für SIE in HASSELS. Monatsprogramm September 2015. Caritasverband Düsseldorf e. V. Hubertusstraße 5, 40219 Düsseldorf Tel. Für SIE in HASSELS Monatsprogramm September 2015 Caritasverband Düsseldorf e. V. Hubertusstraße 5, 40219 Düsseldorf Tel. 0211/ 16 0 20 www.caritas-duesseldorf.de info@caritas-duesseldorf.de Wir stellen

Mehr

Bereich Waldschwimmbad: 24 Stunden Schwimmen im Juli 2014

Bereich Waldschwimmbad: 24 Stunden Schwimmen im Juli 2014 Bereich Waldschwimmbad: 24 Stunden Schwimmen im Juli 2014 Waldschwimmbad lädt zum 24 Stunden Schwimmen für jedermann Am 19./20. Juli 2014 können begeisterte Schwimmer wieder einmal rund um die Uhr Bahn

Mehr

Informationen auf einen Blick Für Umzugsteilnehmer und Besucher

Informationen auf einen Blick Für Umzugsteilnehmer und Besucher Informationen auf einen Blick Für Umzugsteilnehmer und Besucher Umzugs-Info mit Pkw mit Bus mit Bahn Bei der Zunftmeistertagung in Böhringen am Sonntag, 10.01.2016 erhalten alle Teilnehmer ihre Unterlagen.

Mehr

SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1

SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1 Volkshochschule Zürich AG Riedtlistr. 19 8006 Zürich T 044 205 84 84 info@vhszh.ch ww.vhszh.ch SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1 WIE GEHEN SIE VOR? 1. Sie bearbeiten die Aufgaben

Mehr

Kinder- & Familienzentrum Flummi

Kinder- & Familienzentrum Flummi Kinder- & Familienzentrum Flummi Dohlerstrasse 183 41238 Mönchengladbach 02166-21426 kitaflummi@arcor.de Februar 2014-Juli 2014 Seite 1 Ständige Angebote im Familienzentrum Flummi Vermietung von Räumen

Mehr

Rückblick auf den 12.Erzgebirgspokal in Mauersberg

Rückblick auf den 12.Erzgebirgspokal in Mauersberg Rückblick auf den 12.Erzgebirgspokal in Mauersberg Freie Presse Marienberg vom 30.06.09 Freie Presse Stollberg vom 30.06.09 Freie Presse Zschopau vom 30.06.09 Zum 12.Erzgebirgspokalturnier fanden auch

Mehr

Ökumenische Spielstadt Rottenburg 2015. April 2015. Anmeldung für die ökumenische Spielstadt 2015. Liebe Eltern,

Ökumenische Spielstadt Rottenburg 2015. April 2015. Anmeldung für die ökumenische Spielstadt 2015. Liebe Eltern, April 2015 Anmeldung für die ökumenische Spielstadt 2015 Liebe Eltern, Sie haben heute Ihr Kind zur ökumenischen Spielstadt Rottenburg 2015 angemeldet. Zusammen mit 150 anderen Kindern im Alter von 6-11

Mehr

Zum 24. Male haben wir für die diesjährige Ferienzeit mit den örtlichen Vereinen und Organisationen einen Ferienspaß für Kinder zusammengestellt.

Zum 24. Male haben wir für die diesjährige Ferienzeit mit den örtlichen Vereinen und Organisationen einen Ferienspaß für Kinder zusammengestellt. Beilage zum Gemeindeblatt Nr. 3/2011 Zum 24. Male haben wir für die diesjährige Ferienzeit mit den örtlichen Vereinen und Organisationen einen Ferienspaß für Kinder zusammengestellt. Ein herzliches DANKESCHÖN

Mehr

VERANSTALTUNGEN STAMMHAUS

VERANSTALTUNGEN STAMMHAUS VERANSTALTUNGEN STAMMHAUS MAI NOVEMBER 2014 STAMMHAUS WEINSTUBE Wir bieten Ihnen...... eine reichhaltige Tageskarte regionaler Spezialitäten und nationaler Küche, abgerundet mit einem schmackhaften Salatbuffet.

Mehr

FREIZEIT-ANGEBOTE. für Kinder und Jugendliche. Verbandsgemeinde Gau-Algesheim in Zusammenarbeit mit

FREIZEIT-ANGEBOTE. für Kinder und Jugendliche. Verbandsgemeinde Gau-Algesheim in Zusammenarbeit mit FREIZEIT-ANGEBOTE für Kinder und Jugendliche Verbandsgemeinde Gau-Algesheim in Zusammenarbeit mit Stadtjugendpflege Gau-Algesheim und Offene Jugendarbeit und weiteren Kooperationspartnern Offene Jugendarbeit*

Mehr

Sprachreise nach England

Sprachreise nach England Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler! Mönchengladbach, 18.04.13 Nun sind sie weg, die Schüler/innen der 10er Klassen machen mit Sicherheit in diesem Verband die letzte Klassenfahrt. Und

Mehr

Newsletter September 2016

Newsletter September 2016 Newsletter September 2016 Internationale Frauen Leipzig e.v. 1.) Öffnungszeiten 2.) Angebote 3.) Mutter-Kind-Café 4.) Interkulturelles Frauenfrühstück im Bürgertreff 5.) Sport und Bewegungsfest im Rabet

Mehr

September IM Glück. Werden Sie. September Asado à discrétion jeweils am Donnerstag. jeden Montag Lucky Monday mit Promotion

September IM Glück. Werden Sie. September Asado à discrétion jeweils am Donnerstag. jeden Montag Lucky Monday mit Promotion September IM Glück Programm Im Kurpark fällt das erste Laub, im Casino aber steigen die Chancen auf tolle Preise, wenn Sie beim Pferderennen auf das richtige Pferd setzen. Bei der Rob Spence Comedy Night

Mehr

Veranstaltungen. Januar Juni 2016. Magistrat der Stadt Friedrichsdorf Hugenottenstr. 55 61381 Friedrichsdorf

Veranstaltungen. Januar Juni 2016. Magistrat der Stadt Friedrichsdorf Hugenottenstr. 55 61381 Friedrichsdorf Veranstaltungen Januar Juni 2016 Magistrat der Stadt Friedrichsdorf Hugenottenstr. 55 61381 Friedrichsdorf Veranstaltungen für Kinder VORLESESTUNDE Am ersten Donnerstag im Monat gibt es um 15.30 Uhr Leseminis

Mehr

Aktuelle Angebote 2014. Christus König. Katholisches Familienzentrum. Raum für Familie!

Aktuelle Angebote 2014. Christus König. Katholisches Familienzentrum. Raum für Familie! für Elsdorf Grengel Libur Lind Urbach Katholisches Familienzentrum Wahn Christus König Wahnheide Raum für Familie! Aktuelle Angebote 2014 Erziehung und Förderung Familienbildung Seelsorge Beratung Integration

Mehr

Veranstaltungskalender für den Monat F e b r u a r 2016 des Begegnungs- und Beratungszentrums (BBZ) der Ev. Kirchengemeinde Walsum-Vierlinden

Veranstaltungskalender für den Monat F e b r u a r 2016 des Begegnungs- und Beratungszentrums (BBZ) der Ev. Kirchengemeinde Walsum-Vierlinden Veranstaltungskalender für den Monat F e b r u a r 2016 des Begegnungs- und Beratungszentrums (BBZ) der Ev. Kirchengemeinde Walsum-Vierlinden Bei uns trifft man sich täglich um den Vor- oder Nachmittag

Mehr

mittagstisch hausen öppis für dä buuch und s härz Betriebsreglement

mittagstisch hausen öppis für dä buuch und s härz Betriebsreglement Betriebsreglement vom Vereinsvorstand im April 2014 erlassen letzte Anpassungen im März 2015 vorgenommen Inhaltsverzeichnis 1. Trägerschaft und Betriebsführung... 2 2. Öffnungszeiten... 2 3. Finanzierung...

Mehr

Willkommen in Waldkirch! Wegweiser für Flüchtlinge in Waldkirch

Willkommen in Waldkirch! Wegweiser für Flüchtlinge in Waldkirch Willkommen in Waldkirch! Wegweiser für Flüchtlinge in Waldkirch 1 Sehr geehrte Damen und Herren, dieser Wegweiser bietet Ihnen Informationen für Ihren Start in Waldkirch. Wenden Sie sich an uns, wenn Sie

Mehr

Newsletter 1/2014. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule,

Newsletter 1/2014. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, wir hoffen, Sie hatten einen guten Jahresbeginn, und wünschen Ihnen ein gutes, zufriedenes, erfolgreiches und nicht zuletzt

Mehr

SPENDENGALA FÜR DAS NEUE HAUN. EINLADUNG Hadern für das NEUE HAUNER PROGRAMM

SPENDENGALA FÜR DAS NEUE HAUN. EINLADUNG Hadern für das NEUE HAUNER PROGRAMM SPENDENGALA FÜR DAS NEUE HAUNER H. und F. Sammer GmbH Sonnenblumenstraße 27 81377 München EINLADUNG Hadern für das NEUE HAUNER Sehr geehrte Haderner, liebe Freunde und Förderer des NEUEN HAUNER, wir, die

Mehr

Schneeschuh-Wanderprogramm 2012/2013

Schneeschuh-Wanderprogramm 2012/2013 Schneeschuh-Wanderprogramm 2012/2013 Tourenmappe für BERGaktiv Mitgliedsbetriebe BERGaktiv Biosphärenpark Großes Walsertal T +43/664/5852735, bergaktiv@grosseswalsertal.at www.grosseswalsertal.at/bergaktiv

Mehr

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte.

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte. Am Montag, den 15.09.2008 starteten wir (9 Teilnehmer und 3 Teamleiter) im Heutingsheimer Gemeindehaus mit dem Leben auf Zeit in einer WG. Nach letztem Jahr ist es das zweite Mal in Freiberg, dass Jugendliche

Mehr

Amtliche Mitteilungen der Gemeindeverwaltung

Amtliche Mitteilungen der Gemeindeverwaltung Nr. 27 Frammersbach, 03.07.2014 Amtliche Mitteilungen der Gemeindeverwaltung Der Markt Frammersbach, Landkreis Main Spessart, 4600 Einwohner, sucht zum ehestmöglichen Zeitpunkt eine/n technischen Mitarbeiter/in

Mehr

Korrekturhinweis (zum Bericht aus dem Vorstandsausschuss vom 24.03.2015)

Korrekturhinweis (zum Bericht aus dem Vorstandsausschuss vom 24.03.2015) Nr. 12 22. April 2015 Korrekturhinweis (zum Bericht aus dem Vorstandsausschuss vom 24.03.2015) Liebe Leser des Mittwochsbriefs! Selbstverständlich ging es in dem Bericht um die demagogische demografische

Mehr

Standkonzert am Zunftbaum und Auszug mit den Vereinen der Großgemeinde

Standkonzert am Zunftbaum und Auszug mit den Vereinen der Großgemeinde Pfingsten ist traditionell Volksfestzeit in Berching! Gemeinsam haben die Stadt Berching mit den Festreferenten Erna Fitz und Christian Meissner, die Festwirtsfamilie Stopfer, Oberdolling und das Schaustellerunternehmen

Mehr

Ausblick: Tag der offenen Tür mit buntem Programm zum 10jährigem Jubiläum der Praxis

Ausblick: Tag der offenen Tür mit buntem Programm zum 10jährigem Jubiläum der Praxis Ausblick: Tag der offenen Tür mit buntem Programm zum 10jährigem Jubiläum der Praxis Termin (Anfang Juni 2016)und Ablauf werden rechtzeitig bekannt gegeben 1. Hilfe-Seminar Wir bieten Ihnen am Samstag,

Mehr

Jugendrundschreiben Nr. 1 Saison 2007/2008

Jugendrundschreiben Nr. 1 Saison 2007/2008 Westdeutscher Tischtennisverband e.v. Kreis Minden-Lübbecke Jugendwart Michael Walke, Westerholtweg 13, 32351 Stemwede, Tel.: 05745/300056 p. 05772/562320 d, e-mail: walke@vr-web.de Stemwede, 31.07.2007

Mehr

Mehr als nur zuschauen!

Mehr als nur zuschauen! Mehr als nur zuschauen! Das Schnürschuh-Theater ist ein Ort, an dem sich die unterschiedlichsten Menschen begegnen. Unser theaterpädagogisches Angebot motiviert sich durch die Idee, Theater nicht nur für

Mehr

Schulformbezogene Gesamtschule in Trägerschaft der Universitätsstadt Gießen

Schulformbezogene Gesamtschule in Trägerschaft der Universitätsstadt Gießen Liebe Schülerinnen und Schüler der Friedrich-Ebert-Schule, auch in diesem Schuljahr bieten wir Euch ein breites Angebot mit 50 Kursen für den Nachmittag und viele Förderangebote. Sucht Euch etwas Interessantes

Mehr

file:///c /Users/hoff/AppData/Local/Temp/Newsletter%20Kindermuseum%20Zinnober.html (1 von 6) [29.10.2014 16:50:31]

file:///c /Users/hoff/AppData/Local/Temp/Newsletter%20Kindermuseum%20Zinnober.html (1 von 6) [29.10.2014 16:50:31] * MC:SUBJECT * file:///c /Users/hoff/AppData/Local/Temp/Newsletter%20Kindermuseum%20Zinnober.html (1 von 6) [29.10.2014 16:50:31] Kicker bauen eigenes Stadion Die Fußballschule von Hannover 96 war gleich

Mehr

akti nsplan Inklusion und Teilhabe Aktions-Plan der Lebenshilfe Hannover zur UN-Behinderten-Rechts-Konvention UN-BRK 2013 bis 2018 Leichte Sprache

akti nsplan Inklusion und Teilhabe Aktions-Plan der Lebenshilfe Hannover zur UN-Behinderten-Rechts-Konvention UN-BRK 2013 bis 2018 Leichte Sprache akti nsplan Inklusion und Teilhabe Aktions-Plan der Lebenshilfe Hannover zur UN-Behinderten-Rechts-Konvention UN-BRK 2013 bis 2018 Leichte Sprache Vorwort Die Vorworte stehen am Anfang vom Buch. Christine

Mehr

Offenes Ganztagesangebot am Carlo-Schmid-Gymnasium Tübingen im Schuljahr 2011/12

Offenes Ganztagesangebot am Carlo-Schmid-Gymnasium Tübingen im Schuljahr 2011/12 Offenes Ganztagesangebot am Carlo-Schmid-Gymnasium Tübingen im Schuljahr 2011/12 Über den Unterricht hinaus gibt es am Carlo-Schmid-Gymnasium im Schuljahr 2011/12 klassen- und jahrgangsübergreifende Nachmittagsangebote.

Mehr

Herzlich willkommen zu den Wiesnwochen

Herzlich willkommen zu den Wiesnwochen Herzlich willkommen zu den Wiesnwochen vom.09. bis 4.0.205 00 Liter Freibier am.09. um 6 Uhr! Wiesntisch zu gewinnen bis 27.09.205! Hofbräu Obermenzing Dein Wirtshaus mit Tradition. In der Verdistraße

Mehr

Wochen programm Sommer. www.bergschule-aah.at

Wochen programm Sommer. www.bergschule-aah.at Wochen programm Sommer Liebe Bergfreunde, seit über 20 Jahren bin ich als hauptberuflicher Bergführer Sommer wie Winter in den Bergen unterwegs. Meine Leidenschaft zum Bergsteigen und die Begeisterung

Mehr

Offene Hilfen Miesbach. Deine Freizeit

Offene Hilfen Miesbach. Deine Freizeit Offene Hilfen Miesbach Deine Freizeit April bis Juni 2015 Wir machen ein Musik-Theater Wir probieren verschiedene Tänze, Bewegungen und Instrumente aus. Zu fetziger Musik tanzen wir. Daraus machen wir

Mehr

1. Woran hat die Beauftragte für Menschen mit Behinderungen in den letzten 3 Jahren gearbeitet? 2. Was steht im Aktions-Plan für Dresden?

1. Woran hat die Beauftragte für Menschen mit Behinderungen in den letzten 3 Jahren gearbeitet? 2. Was steht im Aktions-Plan für Dresden? Tätigkeitsbericht der Beauftragten für Menschen mit Behinderungen 2012 / 2013 / 2014 Inhalt 1. Woran hat die Beauftragte für Menschen mit Behinderungen in den letzten 3 Jahren gearbeitet? Seite 2 2. Was

Mehr

Familienberatung. Angebote für Familien. Beratung, Bildung und Begegnung

Familienberatung. Angebote für Familien. Beratung, Bildung und Begegnung Familienberatung Angebote für Familien Beratung, Bildung und Begegnung Programm September 2015 bis Februar 2016 Herzlich willkommen bei der Familienberatung der Lebenshilfe Karlsruhe, Ettlingen und Umgebung

Mehr

Katholischer Deutscher Frauenbund Zweigverein Aufkirchen. Programm

Katholischer Deutscher Frauenbund Zweigverein Aufkirchen. Programm Katholischer Deutscher Frauenbund Zweigverein Programm Herbst/Winter 2013 Bibelwanderung 21.09. 13.00 Uhr Schulparkpl Am den 21. September laden wir zur Bibelwanderung ein. Der Weg führt uns von Weipertshausen

Mehr

München. Bibliothek der TU München www.ub.tum.de. Stammgelände Arcisstraße 21, 80333 München Tel.: 089-189-659-220 E-Mail: information@ub.tum.

München. Bibliothek der TU München www.ub.tum.de. Stammgelände Arcisstraße 21, 80333 München Tel.: 089-189-659-220 E-Mail: information@ub.tum. München Bibliothek der TU München www.ub.tum.de Stammgelände Arcisstraße 21, 80333 München Tel.: 089-189-659-220 Mo Fr 8.00 24.00 Sa, So 10.00 22.00 Feiertage 10.00 22.00 Weihenstephan Maximus-von-Imhof-Forum

Mehr

» Mitmacher gesucht! Die NVV-Mobilfalt startet. Jetzt registrieren und 50, Startguthaben gewinnen!

» Mitmacher gesucht! Die NVV-Mobilfalt startet. Jetzt registrieren und 50, Startguthaben gewinnen! Jetzt registrieren und 50, Startguthaben gewinnen!» Mitmacher gesucht! Die NVV-Mobilfalt startet. Nutzen Sie das vollkommen neue NVV-Angebot in Ihrer Region. Einfach anmelden unter www.mobilfalt.de und

Mehr

FERIENSPIELPROGRAMM 2015 FÜR KINDER & JUGENDLICHE DER GEMEINDE HAIBACH

FERIENSPIELPROGRAMM 2015 FÜR KINDER & JUGENDLICHE DER GEMEINDE HAIBACH FERIENSPIELPROGRAMM 2015 FÜR KINDER & JUGENDLICHE DER GEMEINDE HAIBACH vom 03.08. 14.09.2015 Liebe Kinder und Jugendlichen, liebe Eltern, der Beginn der Sommerferien rückt schon langsam in greifbare Nähe.

Mehr

AUSGANGSEVALUATION Seite 1. Lösung. Diese Ankündigung wurde in Ihren Briefkasten geworfen. Veranstaltung mit Musik und Tanz Eintritt frei

AUSGANGSEVALUATION Seite 1. Lösung. Diese Ankündigung wurde in Ihren Briefkasten geworfen. Veranstaltung mit Musik und Tanz Eintritt frei Seite 1 Diese Ankündigung wurde in Ihren Briefkasten geworfen. Veranstaltung mit Musik und Tanz Eintritt frei Die Gemeinde von Vechta organisiert eine große Gala im Theater der Künste, Samstag, 28. Dezember

Mehr

TSV Infopost. Am Samstag - 13. Juni - 13.00 Uhr - ist es endlich soweit!!

TSV Infopost. Am Samstag - 13. Juni - 13.00 Uhr - ist es endlich soweit!! TSV Infopost 48. Ausgabe Juni 2015 Am Samstag - 13. Juni - 13.00 Uhr - ist es endlich soweit!! dann findet zum ersten Mal das TSV Sommerfest statt; Initiator ist der Ideenkreis Der TSV 07 Grettstadt spinnt!.

Mehr

Das Haus der Begegnung in der Merianstraße 1 ist während der ganzen Zeit für alle Gäste und Teilnehmer als Informationszentrum geöffnet.

Das Haus der Begegnung in der Merianstraße 1 ist während der ganzen Zeit für alle Gäste und Teilnehmer als Informationszentrum geöffnet. Presse-Information Gäste sind ein Segen Tage der Begegnung in Heidelberg im Rahmen des 20. Weltjugendtag Vom 16. bis 21. August findet der 20. Weltjugendtag in Köln statt. Angeregt durch Papst Johannes

Mehr

Lebenshilfe Center Siegen. www.lebenshilfe-center.de. www.lebenshilfe-nrw.de. Programm. Gemeinsam Zusammen Stark

Lebenshilfe Center Siegen. www.lebenshilfe-center.de. www.lebenshilfe-nrw.de. Programm. Gemeinsam Zusammen Stark Lebenshilfe Center Siegen www.lebenshilfe-nrw.de www.lebenshilfe-center.de Programm Oktober bis Dezember 2015 Ihr Kontakt zu uns Dieses Programm informiert Sie über unsere Angebote. Sie haben eine Frage

Mehr

Informationen Sprachtest

Informationen Sprachtest Informationen Sprachtest Liebe Eltern Wie Sie wissen, werden alle Sprachkurse in Deutsch und Englisch im International Summer Camp & Junior Golf Academy durch die academia Zürich SPRACHEN UND LERNEN GMBH,

Mehr

Ferienprogramm Im Labor der Drs. Chä + Mih

Ferienprogramm Im Labor der Drs. Chä + Mih Ferienprogramm Im Labor der Drs. Chä + Mih Ferienspiele der Kleine Stromer gemeinnützigen GmbH für Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren Kommt in unser Forscherlabor In dieser Ferienspielwoche wollen wir

Mehr

Tanzen mit der Tanzschule Kandern und der VHS

Tanzen mit der Tanzschule Kandern und der VHS Alle Kurse finden in der Tanzschule Kandern, Marktplatz 9, statt. Bitte melden Sie sich für die Tanzkurse direkt bei der Tanzschule an, Tel. 07626 / 977 380 oder per Mail an: mail@tanzschule-kandern.info

Mehr

der Jugendhäuser Wellendingen und Wilflingen

der Jugendhäuser Wellendingen und Wilflingen der Jugendhäuser Wellendingen und Wilflingen Anmeldeschluss ist am 24.07.2015 Anmeldungen können persönlich in den Jugendhäusern und in den Räumen der Ganztagesbetreuung der Schule Wellendingen abgegeben

Mehr

Tagesstätte + Freizeitclub im Zentrum für seelische Gesundheit

Tagesstätte + Freizeitclub im Zentrum für seelische Gesundheit CLUB PINGUIN Programm für April 2015 Tagesstätte + Freizeitclub im Zentrum für seelische Gesundheit Stephanienstr. 16, 76133 Karlsruhe, Tel. 07 21 / 9 81 73 0 / Fax: - 33 Unser Sekretariat ist zu folgenden

Mehr

Ernährungsberatung und -therapie Yogalehre und -therapie Naturheilkunde. Anmeldung zur Teilnahme an einem oder mehreren Yogakursen

Ernährungsberatung und -therapie Yogalehre und -therapie Naturheilkunde. Anmeldung zur Teilnahme an einem oder mehreren Yogakursen Firma Alexander Moser Art des Schreibens Anmeldung Yogakurs Anmeldung zur Teilnahme an einem oder mehreren Yogakursen Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr, mit der Eingabe dieses Formulars bestätigen

Mehr

Yoga. Yoga. Ehe-, Familien- und Lebensberatung. Deutschkurs. Tagesmütter-Treffen. Kidix

Yoga. Yoga. Ehe-, Familien- und Lebensberatung. Deutschkurs. Tagesmütter-Treffen. Kidix Die Beratungsstunden der Kindergärten finden in folgenden Räumlichkeiten statt: Caritaskindergarten Der Kleine Prinz :Familien- und Suchtberatung des Caritasverbandes Steinfurt, Parkstr. 6, Ochtrup Familienzentrum

Mehr

AB IJAB Ausschreibung 2

AB IJAB Ausschreibung 2 Ausschreibung Unterstützung beim Aufbau von Demokratie und Zivilgesellschaft in Nordafrika im Bereich Jugend Match Making Seminar 27.11. - 29.11.2013 in Berlin Ein Projekt von IJAB im Rahmen der Transformationspartnerschaften

Mehr

MITTER DORFER GEMEINDENACHRICHTEN

MITTER DORFER GEMEINDENACHRICHTEN An einen Haushalt Zugestellt durch Post.at! MITTER DORFER GEMEINDENACHRICHTEN AMTLICHE MITTEILUNG www.mitterdorf-raab.at Nr.: 03/2014 Mitterdorf, am 12. März 2014 Frühjahrsputz Die Gemeinde und das Land

Mehr

Camps & Events Winter Frühling 2016

Camps & Events Winter Frühling 2016 Camps & Events Winter Frühling 2016 Wir kümmern uns um die wichtigsten Menschen auf der Welt: Ihre Kinder. Unser professionelles Asprini Team betreut diese so sorgsam, als wären es die eigenen. Vom Kleinkind

Mehr

s Kreissparkasse Göppingen Ausschreibung Förderpreis für Schulen 2010. Preisgeld bis zu 25.000 Euro Einsendeschluss Sparkassen-Finanzgruppe

s Kreissparkasse Göppingen Ausschreibung Förderpreis für Schulen 2010. Preisgeld bis zu 25.000 Euro Einsendeschluss Sparkassen-Finanzgruppe s Kreissparkasse Göppingen Sparkassen-Finanzgruppe Ausschreibung Förderpreis für Schulen 2010. Preisgeld bis zu 25.000 Euro Einsendeschluss Sparkassen-Finanzgruppe Förderpreis der Kreissparkasse Göppingen

Mehr

Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten

Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Staatsminister Helmut Brunner Stefan Marquard das Gesicht der Schulverpflegung in Bayern Start des Projekts Mensa-Check mit Stefan

Mehr

Wir heissen Sie und Ihre Familie an unserer Schule herzlich willkommen!

Wir heissen Sie und Ihre Familie an unserer Schule herzlich willkommen! Schulleitung Gemeindeschulen Bergstrasse 8 6206 Neuenkirch 041 469 77 11 Liebe Eltern Wir heissen Sie und Ihre Familie an unserer Schule herzlich willkommen! Mit der vorliegenden Schrift haben wir für

Mehr

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign.

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign. Monat: Januar Anzahl Bänder: 9 01.01.2015 Donnerstag Do DO 02.01.2015 Freitag Fr FR 03.01.2015 Samstag 04.01.2015 Sonntag 05.01.2015 Montag Mo1 MO 06.01.2015 Dienstag Di DI 07.01.2015 Mittwoch Mi MI 08.01.2015

Mehr

Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil

Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil April 2014 Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil Pfarramt: Pater A. Schlauri: Alexander Burkart: Tel. 071 298 51 33, E-Mail: sekretariat@kirche-haeggenschwil.ch Tel. 071 868 79 79, E-Mail: albert.schlauri@bluewin.ch

Mehr

2. Nach Erhalt der Ausschreibung beträgt die Anmeldefrist ca. 2 Wochen.

2. Nach Erhalt der Ausschreibung beträgt die Anmeldefrist ca. 2 Wochen. TUM. Dekanat Weihenstephan Alte Akademie 8. 85350 Freising. Germany Technische Universität München Grundinformationen Ferienbetreuung 2015 TUM Familienservice Weihenstephan Betreuungszeiträume 2015 Osterferien:

Mehr

Sommerferien. Sommer in Bezau. für Einheimische und Gäste. Sport Spiel Spaß

Sommerferien. Sommer in Bezau. für Einheimische und Gäste. Sport Spiel Spaß Sommerferien für Einheimische und Gäste 2013 Sport Spiel Spaß Sommer in Bezau Bezauer Sommerprogramm 2013 Dieses Ferienprogramm wurde vom Familienverband Bezau zusammengestellt. An dieser Stelle bedanken

Mehr

Weihnachtskerzen - 1 - Nr. 51/52 Frammersbach, 19.12.2013

Weihnachtskerzen - 1 - Nr. 51/52 Frammersbach, 19.12.2013 Nr. 51/52 Frammersbach, 19.12.2013 Weihnachtskerzen Und wieder strahlen Weihnachtskerzen und wieder loht der Flamme Schein Und Freude zieht in unsere Herzen zu dieser heiligen Weihnacht ein. Und frohe

Mehr

Newsletter Mai 2014. Liebe Interessierte!

Newsletter Mai 2014. Liebe Interessierte! Newsletter Mai 2014 Liebe Interessierte! Nun, da die Autodidaktische Initiative und deren öffentliche Räume startklar sind, versuchen wir den Newsletter etwas regelmäßiger erscheinen zu lassen. Seit der

Mehr

Modelltest (1) 9.Klasse. Name: Klasse:.. Datum: 1)Texterfassung:

Modelltest (1) 9.Klasse. Name: Klasse:.. Datum: 1)Texterfassung: ELS-Schule/ Deutschabteilung Schuljahr (2016-2017) / 1. Semester 9.Klasse Modelltest (1) Name: Klasse:.. Datum: 1)Texterfassung: In Deutschland kommt man mit 6 Jahren in die Schule, wie in Ägypten. Alle

Mehr

der Katholischen Jugend Unkel

der Katholischen Jugend Unkel Pfingstzeltlager der Katholischen Jugend Unkel 2016! Du hast Spaß an wilden Abenteuern und möchtest Wickie und die starken Männer kennenlernen? Außerdem würdest du gerne ein neues Land entdecken und selber

Mehr

kita zwärgeland Betriebsreglement Inhalt

kita zwärgeland Betriebsreglement Inhalt kita Betriebsreglement Inhalt 1. Einleitung 2. Sinn und Zweck 3. Trägerschaft 4. Leitung und Team 5. Aufnahmebedingungen 6. Anmeldung 7. Eingewöhnungen 8. Öffnungszeiten, Ferien und Feiertage 9. Betreuungsmöglichkeiten

Mehr