Vergleich Desktop-Gerät (PC), Laptop / Notebook + Tablet-PC

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Vergleich Desktop-Gerät (PC), Laptop / Notebook + Tablet-PC"

Transkript

1 Markus Scheurer Vergleich Desktop-Gerät (PC), Laptop / Notebook + Tablet-PC Immer wieder werde ich von Kunden oder in Internet-Foren gefragt, ob Sie sich eher einen PC (Desktop-Gerät) oder ein Laptop kaufen sollen. Vereinzelt ist auch die Überlegung zu einem Tablet-PC da. Welches Gerät jedoch besser ist, hängt eher von den persönlichen Bedingungen ab. Das beinhaltet z. B. auch, wo und wie oft man das Gerät benutzen und was genau man damit alles machen möchte. h. PC + Monitor in einem Gerät. Mit Ausnahme der sog. Net-Top-PCs sind die PCs in der Regel etwas größer und haben je nach Ausstattung ein Gewicht zwischen 10 und 15 kg, vereinzelt auch mal bis 20 kg. Somit sind Sie für den mobilen Einsatz, also für unterwegs wenig zu gebrauchen. Verwendung des PCs - alle Kabel schon dran Form + Platz des PCs Häufige Form des PCs: Midi-Tower, z. B. von einem TERRA PC Was macht einen PC aus? In der Regel haben PCs einen sog. Midi-Tower, sind also nach oben gerichtet, so dass man diese auf oder neben dem Schreibtisch platzieren kann. Es lässt sich ein externer Monitor anschließen, den man dann meist auf dem Schreibtisch platziert. Ebenso gibt s Maus + Tastatur, die genauso - wie häufig ein Scanner / Drucker, zusätzliche Lautspercher und vielfach auch eine zusätzliche Webcam - auf dem Schreibtisch platziert werden. Den PC gibt es auch in speziellen Formaten wie z. B. einem sog. Net-Top, der dann kleiner ist, einem PC im Querformat oder als Stand-Alone-Gerät, d. Typische Verkablung von PCs in einem Klassenraum einer Schule (c) Dieter Schütz / pixelio.de Ein weiterer Vorteilt des PCs liegt im Gebrauch. Denn meist hat man den PC dauerhaft an einem festen Platz stehen, so dass alle Geräte ständig damit verbunden sind: Monitor, Drucker, Scanner, Webcam, externe Festplatte, Lautsprecher, Maus, Tastatur, Netzwerk-Kabel, Strom, vielleicht auch noch weitere Komponenten wie Kopfhörer, Gamepad uvm. An einem Laptop, das man auch mal unterwegs mitnimmt, müsste man diese Kabel immer wieder Page 1

2 abklemmen und neu anschließen. Auch das Laptop selbst muss für unterwegs jedes Mal eingepackt und anschließend wieder aufgebaut werden. Bei einem fest platzierten PC ist dies nicht der Fall. Allerdings hat der PC, sofern - wie bei den meisten Privat-Rechnern, aber auch im Büro eher selten - keine externe Stromversorgung, eine sog. USV angeschlossen ist, keinen Akku. Das bedeutet, bei Stromausfall oder Überspannung stürzt der PC schon mal ab oder geht aus. Der Laptop wiederum hat einen Akku, der natürlich nur einige Stunden hält, aber der auch einen Strom-Ausfall von einer halben Stunde mal übersteht. Die meisten (kurzzeitigen) Stromausfälle sind jedoch vor allem das «Rausfliegen» der Sicherung, z. B. beim Anschließen eines anderen Geräts im gleichen Stromkreis. Dem Laptop ist dies, soweit der Akku im Laptop drin ist, ziemlich egal. Mehr Platz für Zusatz-Ausstattung Eine Möglichkeit der Speicher-Erweiterung: Eine externe Festplatte, z. B. von TERRA Von der Ausstattung, beim PC hier einen Midi-Tower oder größer angenommen, hat der PC eindeutig Vorteile. Es gibt hier genügend Platz im Gerät. Somit können die eingebauten Geräte größer sein als im Laptop und sind somit - mal weniger, mal mehr, je nach Geräte-Klasse - viel günstiger als für das Laptop. Das beginnt z. B. bei der Festplatte, für PCs gibt es 3,5 Zoll-Platten, für Laptops benötigt man (intern) eine 2,5 Zoll. Beim PC kann man außerdem besser eine Komponente tauschen (z. B. eine zusätzliche Grafikkarte) oder weitere Geräte einbauen (z. B. ein zweites DVD- Laufwerk, eine zweite Soundkarte oder eine zweite, dritte und vierte Festplatte). Bei einem Defekt in der Netzwerkkarte z. B. baut man - da diese heutzutage meiste auf dem Mainboard integriert ist - im PC einfach eine zusätzliche Karte ein, so dass die defekte ignoriert wird. Beim Laptop wird dies schwieriger und - wenn überhaupt erweiterbar - teurer als beim PC. Auch per USB möglich: Eine zusätzliche / Ersatz-Soundkarte, z. B. von Conceptronic Zwar kann man beim Laptop - beim PC natürlich auch - zusätzliche Geräte wie Festplatte, DVD-, CD- oder Blu-ray-Laufwerke, Sound- oder Netzwerkkarte uvm. auch per USB und zum Teil auch anderer Anschlüsse wie Netzwerk (z. B. Drucker oder Scanner) oder FireWire (externe TV-Karte) anschließen. Aber intern ist nicht nur aus Platzgründen (alles im Gerät verstaut), sondern auch wegen der Übertragungsgeschwindigkeit wesentlich besser. Denn die Übertragung der Daten per USB (da meiste noch USB 2.0 Standard) dauert meist einige Zeit länger als direkt intern im PC (heute meist per S-ATA). Viel Platz für viel Arbeitspeicher Und auch beim Aufrüsten des Geräts ist der PC meist im Vorteil. Möchte man statt bisher 2 oder 4 GB Arbeitspeicher zusätzliche 2, 4 oder mehr GB drin haben, haben Laptops meist Ihre Grenzen, da die Mainboards für Laptop bei gleichem Preis nicht so Page 2

3 viel Speicher vertragen. Bechen / pixelio.de Außerdem sind in vielen Fällen Geräte für den PC günstiger als für den Laptop. Kostet ein PC mit einer bestimmten Ausstattung ca. 500 bis 600 Euro, so kann dies bei einem Laptop mit der gleichen Aussstattung schon mal 700 bis 900 Euro kosten. Und geht bei einem aktuellen PC das Mainboard kaputt (außerhalb von Garantie und Gewährleistung), kann man dies im PC recht einfach tauschen. Beim Laptop ist der Zeit- und Arbeit-Aufwand höher, wenn es nicht sogar nur ein einziges, teures Board zum Tausch gibt. Laptops sind leichter und tragbar Für viel Speicher ausgelegt: Der TERRA PC-Business 7100 mit bis 32 GB RAM Zwar braucht man für einfache Spiele und die meisten Büro-Anwendungen nicht mehr als 4 GB, aber für Grafik-spezifische Anwendungen wie CAD oder aufwändige Spiele könnte man 6 oder 8 GB und teilweise sogar mehr brauchen. Vielleicht möchten Sie ja, als Profi, mehrere virtuelle PCs auf Ihrem Gerät einrichten. Dann sollten es auch schon mal bis zu 16 GB oder sogar 32 GB RAM sein. Laptops können das meist (bis jetzt noch) nicht. PC günstiger in der Anschaffung Früher die häufigste Ver w e n d u n g - Form von Laptops: Auf Geschäftsreisen, z. B. im Zug (c) Peter von Kommen wir aber nun zu den Vorteilen, die solch ein Laptop natürlich ebenso hat. Laptops sind, wie bereits oben erwähnt, meist nur 3-5 kg schwer, bei mehr Ausstattung auch mal mehr, spezielle Geräte (bei höheren Kosten) auch mal nur etwa 1 kg. Sie lassen sich somit leichter tragen, was nicht nur für den Urlaub, auf Geschäftsreisen, zur Präsentation beim Kunden uvm. geeignet ist. Auch für PC-Spiele-Abende, sog. Gamer-Partys oder LAN- Partys genannt, sind Sie durch den schnellen, Rücken-schonenden Transport, besser geeignet als PCs. Page 3

4 Zusätzlich: Monitor, Beamer oder TV-Gerät auch mit PCs, da hier in heutigen Geräten meist zwei Anschlüsse (DVI, VGA) und teilweise drei (HDMI zusätzlich) in der Grafikkarte enthalten sind. Allerdings braucht man dann zwei Monitore, beim Laptop ist dieser «zweite» Monitor schon eingebaut. Auch in Firmen, in denen man das Gerät im Büro auch für den Heim-Gebrauch, das sog. Home Office, einsetzen möchte, eignen sich Laptops eher. Allerdings muss man in dem Fall natürlich externe Geräte, wie schon oben beschrieben, immer wieder anschließen. An PC oder Laptop dank Windows 7 möglich: Ein zweiter Monitor, z. B. der TERRA LCD 2210W von TERRA Laptop primär für mobile Nutzung geeignet - auch im Wohnzimmer Denn natürlich kann man auch bei Laptops, auch Notebooks genannt, einen zusätzlichen Monitor anschließen. (Dieser Anschluss ist dann auch für einen Beamer oder ein TV-Gerät mit PC-Anschluss geeignet.) Ebenso lassen sich - heutzutage meist per USB - auch Maus + Tastatur genauso wie zusätzliche Geräte (externe Festplatte, Drucker, Scanner uvm.) anschließen. Man kann damit den Laptop als PC-Ersatz, also als Basis für externe Geräte verwenden. Das Laptop wird dabei häufig zugeklappt und somit kommen der interne Monitor sowie Tastatur und Maus-Pad intern nicht zur Verwendung. Stattdessen nimmt man die externen Geräte. Und nutzt man den internen Monitor zusätzlich, kann man durch den Monitor-Anschluss ein zweites Gerät, z. B. einen größeren Monitor anschließen. Hat der Laptop selbst einen 15 oder 17 Zoll-Monitor, was für DVD-Abende zu klein ist, schließt man für sich selbst einen 24 Zoll-Monitor oder für die Gruppe einen großen Fernseher mit PC-Anschluss an und kann über das Laptop die Filme / DVDs abspielen. Die Variante mit 2 Monitoren funktioniert natürlich Laptop im mobilen Einsatz: Eine Frau auf einem Steg am See (c) Cornelia Menichelli / pixelio.de Der Hauptvorteil von Laptops liegt primär einfach in der mobilen Nutzung, da man es - dank Akku auch mal mehrere Stunden - ohne Strom an jede beliebige Stelle mit hinnehmen und aufstellen kann. Ob das nun zu Kunden, zu Freunden + Bekannten, zu einer Party, zu einer Präsentation, auf Reisen oder einfach nur im Urlaub ist, entscheiden Sie einfach selbst. Außerdem können Sie das Laptop auch bequem im Page 4

5 Wohnzimmer nutzen, z. B. während Sie fernsehen. Schauen Sie Ihre Liebling-Sendung und informieren Sie sich parallel über News oder einfach zur Serie über Schauspieler, die Serie selbst, interessante News zur Serie oder wer die Schauspieler übersetzt hat (Synchronsprecher). Letzteres ist natürlich mit einem PC genauso machbar, sofern dieser im gleichen Zimmer steht, aber meist nicht so komfortabel. In manchen Fällen haben Laptops auch weniger Stromverbrauch, da Sie - um Akku-schonend zu arbeiten - ohnehin auf weniger Leistung-Verbrauch ausgelegt sind. Manche Laptops haben einen solchen Anschluss integriert, auch wenn dadurch das Gerät teurer wird. Fehlt ein solcher Anschluss, kann man dies über eine externe, multi-kompatible Docking-Station lösen. Man «hängt» somit quasi das Laptop in wenigen Sekunden an die Docking-Station und spart sich das aufwändige Verkabeln. Denn diese sind dauerhaft verbunden: Nicht mit dem Laptop selbst, sondern mit der Docking-Station. Die Alternative für unterwegs: Tablet-PCs Kombination beider Vorteile: Die Docking-Station Ein Laptop mit Docking-Station: z. B. das TERRA Mobile 1540 Pro Um die Vorteile beider Systeme nutzen zu können, gibt es schon seit vielen Jahren auch sog. Kombi-Lösungen. Dies ist leider vielen Privat-Anwendern gar nicht bekannt, kostet aber auch etwas mehr als ein Laptop ohne eine solche Möglichkeit. Im Heimanwender-Bereich kommt dies deshalb selten zum Einsatz. Im Geschäfts-Bereich, z. B. in EDV-Firmen oder größeren Unternehmen ist es häufiger Standard. Denn um nicht jedes Mal wieder alle externen Geräte neu anschließen zu müssen und trotzdem den Laptop mit externer Tastatur + Maus sowie größerem Monitor, fest installierten Geräten wie Drucker, Webcam, Lautsprecher, Scanner etc. nutzen zu können, gibt es die sog. Docking-Station. Eine Alternative für den mobilen Einsatz sind sog. Tablet-PCs. In einer breiten Masse vor allem durch das Apple ipad bekannt geworden, gibt es solche Geräte von vielen Herstellern wie Sony, Samsung, HTC und wohl mehr als hundert weiteren Herstellern mit verschiedenen Betriebssystemen. Neben dem ipad mit dem Apple-eigenen System ios sind die meisten anderern Geräten mit dem Google-System Android ausgestattet. Auf diese beiden Systeme möchte ich aber aufgrund der Komplexität und Vielfalt dieser Systeme in diesem Beitrag nicht weiter eingehen. Selbstverständlich gibt es auch einige Tablet-PCs mit dem System Windows 7, z. B. von meinem Partner Wortmann AG. Page 5

6 Anwendungsbereiche für Tablets Mit diesen Windows 7-Pads haben Sie (fast) alle Vorteile eines Laptops wie geringen Stromverbrauch (und damit lange Nutzung ohne Ausladen des Akku), Mobilität (Nutzung immer und überall), leichtes Transportieren (meist Gewicht ca. 1 kg oder weniger). Allerdings sind die eingebauten Prozessoren nicht ganz so schnell und der Arbeitsspeicher geninger als beim Laptop und daher sind die Komponenten im Tablet in der Regel auch nicht aufrüstbar oder (ohne einen Techniker) austauschbar. Zwar kann man - je nach Ausstattung des Tablet-PCs - auch hier externe Geräte anschließen, aber nicht in dem Umfang wie bei PC oder Laptop. Außerdem ist die Bildschirm-Oberfläche kleiner als beim Laptop oder PC-Monitor und daher für hohe Auflösung weniger geeignet. Selbstverständlich kann man damit auch Filme oder Bilder anschauen oder Musik hören wie auf einem PC / Laptop. Aber DVDs abspielen wird aufwändiger, die volle Auflösung von Blu-Rays oder HD-Fernsehen ist rein technisch nicht möglich. Eine Kombination aus Tablet-PC und Laptop: Das TERRA Industie- PAD Aber der Grund dafür ist einfach und verständlich. Denn Tablet-PCs sind primär nicht für s DVD schauen oder komplexe Grafik-Arbeiten wie Grafikdesign oder CAD gedacht, sondern für den schnellen und einfachen Transport und die Arbeit dabei. So fehlt an einem Tablet-PC eine externe Tastatur, stattdessen wird an diesen Geräten der Monitor, der sog. Touch-Screen zur Tastatur. Auch die Maus entfällt, da man dank Touch-Pad direkt auf dem Monitor blättert. Man «klickt» das Menü also statt mit der Maus direkt auf dem Bildschirm an. Für Infos aus dem Internet, z. B. das Blättern auf einer Website oder das Lesen von Mails oder PDF- Dateien reicht das ebenso wie für das schnelle Bearbeiten von Texten und Tabellen. Außerdem gibt es für Texte + Tabellen zahlreiche Alternativen zu Word + Excel, so dass man - z. B. mit Windows Live Sky- Drive oder Google Texte + Tabellen (Google DOCS) diese Dokumente auch direkt online bearbeiten kann. Damit sind Tablet-PCs für Internet, Büro-Anwendungen, aber auch für das Präsentieren von Fotos bei Bekannten bestens geeignet. Damit wird das Tablet beim Betrachten der Fotos vom letzten Familien-Urlaub auch mal indirekt zum digitalen Bilder-Rahmen. Denn passende Taschen oder zusätzliche Stand-Füße gibt es zu den Geräten ebenso. Die Vorteile von Tablets, ob Android, ios, Windows oder ein anderes System liegen in den zahlreichen Möglichkeiten der Nutzung bei wenig Platz-Ver- Page 6

7 brauch (kleiner als Laptops), der einfachen Bedienung (Touchscreen-Nutzung ohne extra Maus + Tastatur), der großen Mobilität (leichter als Laptops, daher auch problemlos im Rucksack oder der Handtasche zu transportieren) und der langen Akku- Laufzeit (auch mal 12 Stunden oder mehr). Nachteile sind jedoch geringere Auflösung sowie weniger Rechenleistung, was für die oben genannten Haupt- Bereiche der Tablet-PCs ausreicht. Darüber hinaus kosten Tablet-PCs i. d. R. 600 Euro aufwärts, Laptops mit weniger Ausstattung gibt es schon ab 300 Euro. Page 7

Die Komponenten in Ihrem Computer 14.05.2008

Die Komponenten in Ihrem Computer 14.05.2008 Fast überall stehen Sie, die Computer. Sobald man über Computer spricht, fallen sehr viele Fachbegriffe, wie RAM, Dual-Core, MHz, GHz, SATA, ATA, um nur einige zu nennen. Viele können aber mit diesen Begriffe

Mehr

Bedienungsanleitung: Medienanlage Raum A104

Bedienungsanleitung: Medienanlage Raum A104 Bedienungsanleitung: Medienanlage Raum A104 Inhalt 1. Ein- und Ausschalten... 1 2. Wo kann ich mein Notebook oder externes AV-Gerät anschließen?... 2 3. Notebook oder AV-Geräte anschließen... 2 4. Arbeiten

Mehr

Eigene Dokumente, Fotos, Bilder etc. sichern

Eigene Dokumente, Fotos, Bilder etc. sichern Eigene Dokumente, Fotos, Bilder etc. sichern Solange alles am PC rund läuft, macht man sich keine Gedanken darüber, dass bei einem Computer auch mal ein technischer Defekt auftreten könnte. Aber Grundsätzliches

Mehr

Wenn keine Verbindung zwischen den Computern besteht, dann bist du offline.

Wenn keine Verbindung zwischen den Computern besteht, dann bist du offline. online Das ist ein englisches Wort und bedeutet in der Leitung". Wenn du mit einem Freund oder einer Freundin telefonierst, bist du online. Wenn sich 2 Computer dein Computer und einer in Amerika miteinander

Mehr

Aufbau der Cutmaster Einheit

Aufbau der Cutmaster Einheit Aufbau der Cutmaster Einheit Inhalt: Eine Cutmaster Einheit besteht aus einem Laptop, worauf ein Audioschnitt Programm installiert ist. Zur Zeit sind Cutmaster XP und Easy Cut 4.0. installiert. Weiter

Mehr

Auszug ACTA 2015. Allensbacher Computerund Technik-Analyse Berichtsband. Download: www.acta-online.de

Auszug ACTA 2015. Allensbacher Computerund Technik-Analyse Berichtsband. Download: www.acta-online.de I N S T I T U T F Ü R D E M O S K O P I E A L L E N S B A C H Auszug Allensbacher Computerund Technik-Analyse Berichtsband Download: www.acta-online.de Informationsinteresse: Computernutzung, Anwendung

Mehr

terien versagen ihren Dienst nämlich besonders gerne am Wochenende! :-)

terien versagen ihren Dienst nämlich besonders gerne am Wochenende! :-) 1.01 Das Gehäuse 1.02 Die Tastatur 1.03 Die Maus 1.04 Der Monitor 1.05 Das Diskettenlaufwerk 1.06 Das CD-ROM Laufwerk 1.07 Die Festplatte 1.08 Die Hauptplatine 1.09 Der Prozessor 1.10 Der Arbeitsspeicher

Mehr

Auszug ACTA 2014. Allensbacher Computerund Technik-Analyse Berichtsband. Download: www.acta-online.de

Auszug ACTA 2014. Allensbacher Computerund Technik-Analyse Berichtsband. Download: www.acta-online.de I N S T I T U T F Ü R D E M O S K O P I E A L L E N S B A C H Auszug Allensbacher Computerund Technik-Analyse Berichtsband Download: www.acta-online.de Informationsinteresse: Computernutzung, Anwendung

Mehr

Schnittstellen des Computers

Schnittstellen des Computers Schnittstellen des Computers Eine Präsentation zum Selbststudium Arp Definition Schnittstellen (engl. Interfaces) sind die Verbindungen zwischen der Zentraleinheit und der externen Peripherie des Computers.

Mehr

In 15 einfachen Schritten zum mobilen PC mit Paragon Drive Copy 10 und Microsoft Windows Virtual PC

In 15 einfachen Schritten zum mobilen PC mit Paragon Drive Copy 10 und Microsoft Windows Virtual PC PARAGON Technologie GmbH, Systemprogrammierung Heinrich-von-Stephan-Str. 5c 79100 Freiburg, Germany Tel. +49 (0) 761 59018201 Fax +49 (0) 761 59018130 Internet www.paragon-software.com Email sales@paragon-software.com

Mehr

Computergruppe Heimerdingen Grundkurs. Karlheinz Wanja & Richard Zeitler

Computergruppe Heimerdingen Grundkurs. Karlheinz Wanja & Richard Zeitler Computergruppe Heimerdingen Grundkurs Karlheinz Wanja & Richard Zeitler Grundsatz: Keine Panik!!! Das ist der wichtigste Satz, den man sich am Anfang seiner Computerkarriere immer wieder klar machen muss.

Mehr

1. Technik moderner Geräte

1. Technik moderner Geräte Kopiervorlagen und Arbeitsblätter 1. Technik moderner Geräte Verständnisfragen (Fragen 1-8, Buch S. 18) 1. Was bedeutet Bios? 2. Wozu benötigt ein Computer ein BIOS? 3. Nenne mindestens 5 Komponenten eines

Mehr

Computer Grundlagen Hardware. von Christoph Grill

Computer Grundlagen Hardware. von Christoph Grill Computer Grundlagen Hardware von Christoph Grill Hardware Zur Hardware zählt alles was man anfassen kann. Peripheriegeräte sowie PC Komponenten. Zum Beispiel: Hauptplatine Festplatte Grafikkarte Soundkarte

Mehr

Auszug ACTA 2012. Allensbacher Computerund Technik-Analyse Berichtsband. Download: www.acta-online.de

Auszug ACTA 2012. Allensbacher Computerund Technik-Analyse Berichtsband. Download: www.acta-online.de I N S T I T U T F Ü R D E M O S K O P I E A L L E N S B A C H Auszug ACTA 2012 Allensbacher Computerund Technik-Analyse Berichtsband Download: www.acta-online.de Informationsinteresse: Computernutzung,

Mehr

Die hier präsentierten Arbeitsblätter und Übungen sind in verschiedenen Klassen erprobt worden.

Die hier präsentierten Arbeitsblätter und Übungen sind in verschiedenen Klassen erprobt worden. Wichtige Hinweise Computer-Grundlagen Die hier präsentierten Arbeitsblätter und Übungen sind in verschiedenen Klassen erprobt worden. Lernziele Die Lernziele richten sich nach dem neuen ECDL Base Syllabus

Mehr

SSDs im Einsatz mit MicroStation

SSDs im Einsatz mit MicroStation SSDs im Einsatz mit MicroStation Inhalt: Was ist eine SSD? HDD / SSD Wichtige Fakten SSDs im Einsatz mit Windows 7 SSDs im Einsatz mit MicroStation Verantwortlich für die MicroStation Tippliste sind die

Mehr

smarter fernsehen. entdecken sie die vielen möglichkeiten.

smarter fernsehen. entdecken sie die vielen möglichkeiten. smarter fernsehen. entdecken sie die vielen möglichkeiten. so funktioniert die vernetzung ihrer geräte Den Fernseher ins Netzwerk zu bringen ist längst keine Wissenschaft mehr. Mit den folgenden Tipps

Mehr

Steffen Uhlig Meinrad Weick

Steffen Uhlig Meinrad Weick Steffen Uhlig Meinrad Weick Computer was ist das? wo stecken Computer drin? PC woraus besteht er? was benötigt man, damit er funktioniert? was kann man damit tun? Computer- und Internet-AG: Teil 1 2 Computer-

Mehr

Mein Computerheft. Grundlagen

Mein Computerheft. Grundlagen Mein Computerheft Grundlagen Name: 1a Rund um den Computer! Mit dem Computer allein kannst du nichts anfangen. Man braucht weitere Geräte, die an den Computer angeschlossen werden. Am Bildschirm (Monitor)

Mehr

SpDrS60 Netzwerk Kompositionen

SpDrS60 Netzwerk Kompositionen SpDrS60 Netzwerk Kompositionen Inklusive drahtlosen mobilen Zugang Informationen über Raptor www.raptor-digital.eu Version 1.0 April 2013 1 Copyright 2013 -Digital www.raptor-digital.eu Dieses Dokument

Mehr

13 Peripherie für PC und Notebooks selbst bauen

13 Peripherie für PC und Notebooks selbst bauen 13 Peripherie für PC und Notebooks selbst bauen 13 Peripherie für PC und Notebooks selbst bauen Einige Komponenten, wie etwa Netzteile und Festplatten, lassen sich weiterverwenden, auch wenn sie etwas

Mehr

Computertypen und Mobilgeräte

Computertypen und Mobilgeräte Hardware Computertypen und Mobilgeräte Smartphone mit Touchscreen PDA: Personal Digital Assistent, abgelöst durch Smartphones und Tablets. Tablet PC mit Touchscreen PC - Personal Computer Tower PC - Personal

Mehr

Installation/ Anschluss an den Fernseher:

Installation/ Anschluss an den Fernseher: Installation/ Anschluss an den Fernseher: 1. Verbinden Sie das mitgelieferte USB Anschlusskabel über den Micro USB Stecker mit der entsprechenden Buchse des EZ Cast Sticks 2. Stecken Sie den HDMI Stick

Mehr

G S Z Grundschulzentrum Inhalte: G S Z www.grundschulzentrum.de Kirchplatz 2, 88250 Weingarten, Telefon (0751) 501-8205

G S Z Grundschulzentrum Inhalte: G S Z www.grundschulzentrum.de Kirchplatz 2, 88250 Weingarten, Telefon (0751) 501-8205 Tutorial Inhalte: Verbindung des PCs mit dem Beamer Einstellungen am PC Beamer an einen PC anschließen Tobias Giesen Kirchplatz 2, 88250 Weingarten, Telefon (0751) 501-8205 1 Verbindung des PCs mit dem

Mehr

Geräteinstallation 12.3.2015 CCS 1

Geräteinstallation 12.3.2015 CCS 1 Geräteinstallation 1. Grundlagen 2. Installation des Betriebssystems 3. Installation der Rechnerkomponenten 4. Installation nachgerüsteter Komponenten 5. Installation externer USB-Geräte - Drucker (Multifunktionsgeräte)

Mehr

Rechnerkauf Entscheidungshilfe

Rechnerkauf Entscheidungshilfe Rechnerkauf Entscheidungshilfe Computerkurs BCC erste Fragen klären: Vorwissen typische Anwendungsszenarien mal was im Internet machen Briefe, Chroniken, Bücher... schreiben PIM: Verwaltung von Adressen,

Mehr

Unterlagen zum Kurs. Bei K u K u K l - im frühen Jahr in 2007. Praktische Übungen, Tipps, Hilfsmittel

Unterlagen zum Kurs. Bei K u K u K l - im frühen Jahr in 2007. Praktische Übungen, Tipps, Hilfsmittel Mei PeCe und I? Kultur? Technik? Unterlagen zum Kurs meipeceundi Bei K u K u K l - im frühen Jahr in 2007 Teil 2: Praktische Übungen, Tipps, Hilfsmittel Version 1.1 (nur für den persönlichen Gebrauch)

Mehr

BRAND APPS WHITEPAPER MOBILE MARKEN- UND KUNDENBINDUNG

BRAND APPS WHITEPAPER MOBILE MARKEN- UND KUNDENBINDUNG ... BRAND APPS WHITEPAPER MOBILE MARKEN- UND KUNDENBINDUNG Was sind Apps? Wann braucht ein Unternehmen eine App - wann sollte es darauf verzichten? Wie viel kostet die Programmierung einer mobilen Applikation?

Mehr

Prodatic Angebote 2014

Prodatic Angebote 2014 Terra PAD 1002 mit ANDROID 4.2 Das Quick PAD 1002 ist mit Dual Core CPU, 1 GB Speicher und 16 GB Nand Flash sowie Android 4.2 ausgestattet. 179,- Arm Prozessor 1,5 GHz, Dual Core 9,7 Multi-Touch Display

Mehr

PC Kurs Bilder Graphik

PC Kurs Bilder Graphik PC Kurs Bilder Graphik Inhaltsverzeichnis Vorwort...1 Bilder, Fotos verwalten...1 Fotos einlesen...1 Bilder erstellen...2 Zeichentool...2 Animierte Bilder (GIF)...3 Kursinhalt Bilder Graphik...3 Arbeiten

Mehr

Oracle VirtualBox. Zum Herunterladen für alle Betriebssysteme gibt s die VirtualBox auf: https://www.virtualbox.org/

Oracle VirtualBox. Zum Herunterladen für alle Betriebssysteme gibt s die VirtualBox auf: https://www.virtualbox.org/ Für Vieltester von Betriebssystemen ein wohl einzigartiges Tool. Aber auch für diejenigen die Linux am Rechner haben und vielleicht doch für den einen oder anderen Fall Windows benötigen genau das richtige

Mehr

Lenovo ThinkPad Edge E530 NZQCGMZ

Lenovo ThinkPad Edge E530 NZQCGMZ LENOVO ThinkPad Edge E530 Intel i5-2520m, 4GB, 500GB, 15.6" 1366x768, DVD-SM, W7-Pro64, Intel GMA HD4000 shared Grafik, Giga-LAN, WLAN (300 Mbps), Bluetooth, Webcam, Fingerprintreader, 2 Jahre Garantie

Mehr

Hans-Georg Schumann. Inklusive CD-ROM

Hans-Georg Schumann. Inklusive CD-ROM Hans-Georg Schumann Inklusive CD-ROM Vor wort Möglicherweise würdest du jetzt gern vor einem spannenden Rollenspiel oder einem packenden Rennspiel sitzen. Mit einem Joystick oder einem anderen Lenksystem

Mehr

Installation & erste Schritte

Installation & erste Schritte Installation & erste Schritte Inhalt: Vorraussetzung: PC oder Notebook, Windows (XP), Pappradio, serielle Schnittstelle eingebaut oder per Wandler. 1. Installation: 1.1 Pappradio Software installieren

Mehr

Intel Core i5 Prozessor (2*1,7Ghz) - 4 GB DDR3 Arbeitsspeicher

Intel Core i5 Prozessor (2*1,7Ghz) - 4 GB DDR3 Arbeitsspeicher ACER Aspire V5 Mutimedia Notebook Set (15,6 ) Intel Core i3 Prozessor (2*1,4Ghz) - 4 GB DDR3 Arbeitsspeicher 500 GB SATA2 Festplatte - DVD+/- Kombilaufwerk, Card Reader Nvidia GeForce GT620M Grafik - 1,3

Mehr

Computergruppe Heimerdingen Grundkurs 2015 Karlheinz Wanja & Richard Zeitler. 13.01.2015 Computergruppe Heimerdingen 1

Computergruppe Heimerdingen Grundkurs 2015 Karlheinz Wanja & Richard Zeitler. 13.01.2015 Computergruppe Heimerdingen 1 Computergruppe Heimerdingen Grundkurs 2015 Karlheinz Wanja & Richard Zeitler 13.01.2015 Computergruppe Heimerdingen 1 Grundsatz: Keine Panik!!! Das ist der wichtigste Satz, den man sich am Anfang seiner

Mehr

Allgemein: Das Mainboard

Allgemein: Das Mainboard 1 Allgemein: Das Mainboard Das Mainboard ist die Hauptzentrale eines Computers. Nicht grundlos wird daher im Englischen das Mainboard auch Motherboard genannt. Auf dem Mainboard werden alle Geräte an Anschlüssen

Mehr

Windows Media Center

Windows Media Center Windows Media Center Weniger ist mehr Bill Gates wünschte sich schon im Jahre 2000 einen PC für sein Wohnzimmer. Ein Gerät, das alle anderen Apparate der Unterhaltungselektronik überflüssig macht. Gesagt

Mehr

Parallels Desktop for Upgrading to Windows 7

Parallels Desktop for Upgrading to Windows 7 Parallels Desktop for Upgrading to Windows 7 Schnellstartanleitung & Endbenutzer-Lizenzvertrag Die einfache, sichere und erfolgreiche Lösung für das Upgrade Es gibt zwei verschiedene Einsatzmöglichkeiten

Mehr

INFOBLATT FÜR DAS NEU AUFSETZEN IHRES COMPUTERS

INFOBLATT FÜR DAS NEU AUFSETZEN IHRES COMPUTERS INFOBLATT FÜR DAS NEU AUFSETZEN IHRES COMPUTERS Sehr geehrter Kunde! Vielen Dank für Ihr Interesse an unseren Dienstleistungen! Sie möchten das Betriebssystem Ihres Computers von Widtmann IT & EDV Dienstleistungen

Mehr

Wie halte ich Ordnung auf meiner Festplatte?

Wie halte ich Ordnung auf meiner Festplatte? Wie halte ich Ordnung auf meiner Festplatte? Was hältst du von folgender Ordnung? Du hast zu Hause einen Schrank. Alles was dir im Wege ist, Zeitungen, Briefe, schmutzige Wäsche, Essensreste, Küchenabfälle,

Mehr

1. Vorträge (kostenlose Teilnahme)

1. Vorträge (kostenlose Teilnahme) ab sofort bieten wir Ihnen bei nachstehenden Vorträgen und Kursen im Zeitraum Juni Juli 2016 noch freie Plätze an: 1. Vorträge (kostenlose Teilnahme) in der Konrad-Groß-Stube, Spitalgasse 22, Information

Mehr

Kompaktes MEDION Multimedia-Tablet mit brillantem 8,9" Full-HD Display und Intel Atom Prozessor ab 26. Februar bei ALDI

Kompaktes MEDION Multimedia-Tablet mit brillantem 8,9 Full-HD Display und Intel Atom Prozessor ab 26. Februar bei ALDI Kompaktes MEDION Multimedia-Tablet mit brillantem 8,9" Full-HD Display und Intel Atom Prozessor ab 26. Februar bei ALDI MEDION LIFETAB P8912 überzeugt mit Android 4.4, 2 GB Arbeitsspeicher, 32 GB internem

Mehr

1. Sparen Sie sich den teuren Computerfachmann - lösen Sie die häufigsten PC- & Notebook-Probleme doch einfach selbst! 8

1. Sparen Sie sich den teuren Computerfachmann - lösen Sie die häufigsten PC- & Notebook-Probleme doch einfach selbst! 8 1. Sparen Sie sich den teuren Computerfachmann - lösen Sie die häufigsten PC- & Notebook-Probleme doch einfach selbst! 8 2. Hilfe! Mein Computer lässt sich nicht mehr starten 10 Schnelle Hilfe, wenn das

Mehr

Seit 5 Jahren in Frankfurt (Oder) Ihr PC-fachgeschäft und. www.ahct.de

Seit 5 Jahren in Frankfurt (Oder) Ihr PC-fachgeschäft und. www.ahct.de Seit 5 Jahren in Frankfurt (Oder) Ihr PC-fachgeschäft und Onlineshop www.ahct.de Notebooks Immer mobil mit Notebooks von Terra Wortmann. Wir bieten Ihnen eine reichhaltige Palette an Notebooks in allen

Mehr

Nokia Handy - Daten sichern.

Nokia Handy - Daten sichern. Nokia Handy - Daten sichern. Inhaltsvereichnis Was brauche ich dazu:... 2 Nokia PC Suite.... 2 Genauer kann man allerdings so sichern!!!!!!... 6 Bluetooth Verbindung... 6 Sichern... 7 Dateimanager... 8

Mehr

In 12 Schritten zum mobilen PC mit Paragon Drive Copy 11 und Microsoft Windows Virtual PC

In 12 Schritten zum mobilen PC mit Paragon Drive Copy 11 und Microsoft Windows Virtual PC PARAGON Technologie GmbH, Systemprogrammierung Heinrich-von-Stephan-Str. 5c 79100 Freiburg, Germany Tel. +49 (0) 761 59018201 Fax +49 (0) 761 59018130 Internet www.paragon-software.com Email sales@paragon-software.com

Mehr

Du benötigst einen neuen Laptop das solltest du vorher wissen

Du benötigst einen neuen Laptop das solltest du vorher wissen Du benötigst einen neuen Laptop das solltest du vorher wissen Wir haben dir hier einige Überlegungen zusammen gefasst, die dir als Entscheidungshilfe dienen sollen: Frage: Laptop oder Desktop was ist vernünftiger?

Mehr

neu aufsetzen. Daten sichern... 2 Was man nach dem "Aufsetzen" unbedingt braucht!... 5

neu aufsetzen. Daten sichern... 2 Was man nach dem Aufsetzen unbedingt braucht!... 5 neu aufsetzen. Inhalt Daten sichern... 2 Was man nach dem "Aufsetzen" unbedingt braucht!... 5 Wir möchten hier eine Anleitung zum "Neu Aufsetzen" von PC und Laptop geben. Bei den neueren Betriebssystemen

Mehr

mlab Geräte 09.02.16 Institut für Wissensmedien Universität Koblenz-Landau

mlab Geräte 09.02.16 Institut für Wissensmedien Universität Koblenz-Landau mlab Geräte 09.02.16 Institut für Wissensmedien Universität Koblenz-Landau Inhalt 1 1. SMART Display 1. Einschalten 2. Steuerung und Bedienung 3. Anschluss externer Geräte (z.b. eines Laptops) 4. Ausschalten

Mehr

665, TOSHIBA QUALITÄT ZUM BESTSELLERPREIS! TECRA R850. Bitte bestellen Sie direkt bei Ihrem Distributor: TECRA R850-1HP PT524E-03M00DGR

665, TOSHIBA QUALITÄT ZUM BESTSELLERPREIS! TECRA R850. Bitte bestellen Sie direkt bei Ihrem Distributor: TECRA R850-1HP PT524E-03M00DGR 7. TOSHIBA QUALITÄT ZUM BESTSELLERPREIS! Die Tecra R850 punktet auf der ganzen Linie mit Stabilität, Design und einer umfassenden Businessausstattung. Das robuste Gehäuse mit integrierter Wabenstruktur

Mehr

Fernseher Bild Bildschirm Computergeräte. Festplatte CD DVD Eingabegerät. Computertasten Mauszeiger Cursor rechten Maustaste

Fernseher Bild Bildschirm Computergeräte. Festplatte CD DVD Eingabegerät. Computertasten Mauszeiger Cursor rechten Maustaste Lückenfüller Arbeitsblatt 2 - Der Computer Nadine Roth CC BY-NC-SA Der Computer Der Monitor: - Der Monitor ist einem Fernseher ganz ähnlich. - Er zeigt dir als Bild alle Programme, Spiele und andere Dinge,

Mehr

Studio 9: der erste Start

Studio 9: der erste Start 3 Studio 9: der erste Start Keine Frage Sie wollen so schnell wie möglich loslegen und Ihren ersten Videofilm am liebsten sofort schneiden. Gute Idee nur werden Sie wahrscheinlich nicht sehr weit kommen,

Mehr

Auszug ACTA Allensbacher Computerund Technik-Analyse Berichtsband. Download:

Auszug ACTA Allensbacher Computerund Technik-Analyse Berichtsband. Download: I N S T I T U T F Ü R D E M O S K O P I E A L L E N S B A C H Auszug Allensbacher Computerund Technik-Analyse Berichtsband Download: www.acta-online.de Informationsinteresse: Computernutzung, Anwendung

Mehr

Anleitung zur Daten zur Datensicherung und Datenrücksicherung. Datensicherung

Anleitung zur Daten zur Datensicherung und Datenrücksicherung. Datensicherung Anleitung zur Daten zur Datensicherung und Datenrücksicherung Datensicherung Es gibt drei Möglichkeiten der Datensicherung. Zwei davon sind in Ges eingebaut, die dritte ist eine manuelle Möglichkeit. In

Mehr

Häufig gestellte fragen zu Professional officedrive

Häufig gestellte fragen zu Professional officedrive Häufig gestellte fragen zu Professional officedrive Allgemeine Fragen Was ist Professional OfficeDrive? Professional OfficeDrive ist ein Filesharing System. Mit Professional OfficeDrive kann ein Unternehmen

Mehr

Grundbestandteile eines Computers

Grundbestandteile eines Computers Thema am 07. November 2006 Entscheidungshilfe zum Computerund Softwarekauf - 1 - Grundbestandteile eines Computers Die Hauptplatine ( Mainboard oder Motherboard 1 CPU-Sockel Steckplatz für den Hauptprozessor

Mehr

Ein kleines Computer-Lexikon

Ein kleines Computer-Lexikon Stefan Edelmann 10b NIS-Klasse Ein kleines Computer-Lexikon Mainboard Die Hauptplatine! Sie wird auch Motherboard genannt. An ihr wird das gesamte Computerzubehör angeschlossen: z.b. Grafikkarte Soundkarte

Mehr

Staatlich geprüfter EDV-Führerschein

Staatlich geprüfter EDV-Führerschein Staatlich geprüfter 1. Seit wie viel Jahren gibt es den Personal Computer? seit ~ 50 Jahren seit ~ 30 Jahren seit ~ 20 Jahren seit ~ 5 Jahren Computer gibt es schon immer. 2. Ein Computer wird auch als

Mehr

PC, Laptop, Tablet worauf kommts an. Je nachdem, in welchem Bereich das Gerät genutzt wird haben PC und Laptop eigene Vorund Nachteile.

PC, Laptop, Tablet worauf kommts an. Je nachdem, in welchem Bereich das Gerät genutzt wird haben PC und Laptop eigene Vorund Nachteile. PC, Laptop, Tablet worauf kommts an Wann eignet sich ein PC oder ein Laptop besser. Je nachdem, in welchem Bereich das Gerät genutzt wird haben PC und Laptop eigene Vorund Nachteile. Vorteile bzw. Nachteile

Mehr

(c) Teilzeitreisender.de

(c) Teilzeitreisender.de Frühstück im Hotel der Raum ist voller Leute und ich in den seltensten Fällen mit meiner Spiegel-Reflexkamera unterwegs. Abends beim Ausgehen auch da erspar ich mir gerne die schwere Kamera und nutz das

Mehr

Zum Verkaufsstart von Windows 8 decken wir die komplette Produktpalette

Zum Verkaufsstart von Windows 8 decken wir die komplette Produktpalette Zum Verkaufsstart von Windows 8 decken wir die komplette Produktpalette ab. Tablets, Hybrid-Geräte und Convertibles alle vorstellbaren und auch einige überraschende Formfaktoren werden angeboten. Michael

Mehr

Der Aufbau des Computers

Der Aufbau des Computers Der Aufbau des Computers 1.01 Einleitung 1.02 Das Gehäuse 1.03 Die Tastatur 1.04 Die Maus 1.05 Der Monitor 1.06 Das Diskettenlaufwerk 1.07 Das CD-ROM Laufwerk 1.08 Die Festplatte 1.09 Die Hauptplatine

Mehr

Samsung Drive Manager-FAQs

Samsung Drive Manager-FAQs Samsung Drive Manager-FAQs Installation F: Meine externe Samsung-Festplatte ist angeschlossen, aber nichts passiert. A: Ü berprüfen Sie die USB-Kabelverbindung. Wenn Ihre externe Samsung-Festplatte richtig

Mehr

Leitfaden zur Aufstellung des 3Series Scanners

Leitfaden zur Aufstellung des 3Series Scanners Leitfaden zur Aufstellung des 3Series Scanners 1 Technische Daten und Zubehör TECHNISCHE DATEN: Scannertechnologie: Achsen: Scanvolumen Computer Datenformat (Ausgabe) Scannbare Materialien Monitoranschlüsse

Mehr

damit nicht genug: Steuern Sie Ihre Musiksammlung bequem über die Voombox Travel. So kann das Smartphone in der Tasche bleiben.

damit nicht genug: Steuern Sie Ihre Musiksammlung bequem über die Voombox Travel. So kann das Smartphone in der Tasche bleiben. Voombox-Travel ist ein portabler Bluetooth- Outdoor Lautsprecher. Die Voombox Travel vereint starke Soundleistung und kabellose Funktionen in einem portablen, robusten Design. Durch ihr wasserfestes Gehäuse,

Mehr

Multitouch Board MT-Board

Multitouch Board MT-Board Multitouch Board MT-Board Symbiose aus Touchscreen Display & integriertem Computer Technische Spezifikation Seite 1 von 5 Vorteile auf einen Blick Arbeitsbereitschaft für Lehrer und Schüler in weniger

Mehr

Die Hardwareausstattung unserer Schule

Die Hardwareausstattung unserer Schule Die Hardwareausstattung unserer Schule Von: Bernd Lefers, Steffen Wirth, Michael Roters Die Hardwareausstattung der Schülerinseln Zuerst lässt sich festhalten, dass sich ein Arbeitsplatz aus einem Dell-Rechner,

Mehr

Allgemeine Hinweise zur Systemumgebung

Allgemeine Hinweise zur Systemumgebung Allgemeine Hinweise zur Systemumgebung Die nachfolgenden Betriebssysteme sind für WinCan8- Installationen auf Fahrzeug- oder Bürocomputer empfohlen: Windows XP Pro (32/64 bit) Windows 7 Pro (32/64 bit)

Mehr

Lerndokumentation Netzteil / PSU

Lerndokumentation Netzteil / PSU Bild: Demo Netzteil / Cooler Master Silent Pro Gold 600 Watt Autor: Ramon Schenk Inhaltsverzeichnis... 0... 0 1 Übersicht Dokumentation... 2 2 Aufgabe... Fehler! Textmarke nicht definiert. 3 Aus- & Eingänge...

Mehr

Dateien, Ordner oder ganze Laufwerke mit WipeDisk sicher löschen:

Dateien, Ordner oder ganze Laufwerke mit WipeDisk sicher löschen: Dateien, Ordner oder ganze Laufwerke mit WipeDisk sicher löschen: Manchmal ist es nötig, Daten unwiederbringlich zu löschen. Einfach den Windowspapierkorb zu benutzen hilft gar nicht, denn da sind die

Mehr

WDR App KUTTLER DIGITAL VOM 15.05.2015. Woher bekomme ich die WDR App?

WDR App KUTTLER DIGITAL VOM 15.05.2015. Woher bekomme ich die WDR App? WDR App Radio hören oder Fernsehen mit dem Smartphone - inzwischen ist das für viele Teil des Multimedia-Alltags. Neben den "allgemeinen Apps", die tausende von Radiostationen in einer einzigen Software

Mehr

Allgemeine Hinweise zur Systemumgebung

Allgemeine Hinweise zur Systemumgebung Allgemeine Hinweise zur Systemumgebung Die nachfolgenden Betriebssysteme sind für WinCan8- Installationen auf Fahrzeug- oder Bürocomputer empfohlen: Windows XP Professional Windows 7 Professional (32bit)

Mehr

1 Welches Notebook passt zu mir? 2 Das kleine Notebook 1 x 1. Inhaltsverzeichnis

1 Welches Notebook passt zu mir? 2 Das kleine Notebook 1 x 1. Inhaltsverzeichnis 1 Welches Notebook passt zu mir? 13 Das Notebook für zu Hause.................. 14 Das Notebook fürs Büro..................... 16 Spiele- und Multimedia-Notebooks............ 18 Immer mit dem Notebook

Mehr

Angebote refurbished PC s

Angebote refurbished PC s ein Unternehmen des PCC e.v. Rehefelder Strasse 19 01127 Dresden Tel.: +49 (0)351-795 76 60 Fax: +49 (0)351-795 76 82 www.iwent.de info@iwent.de Angebote refurbished PC s - Leasingrückläufer, aufbereitet

Mehr

Windows 10 > Fragen über Fragen

Windows 10 > Fragen über Fragen www.computeria-olten.ch Monatstreff für Menschen ab 50 Merkblatt 103 Windows 10 > Fragen über Fragen Was ist das? Muss ich dieses Upgrade machen? Was bringt mir das neue Programm? Wie / wann muss ich es

Mehr

Computer-System (PC = Personal Computer)

Computer-System (PC = Personal Computer) Computer-System (PC = Personal Computer) Ein Computer besteht aus mehreren Komponenten, die miteinander arbeiten und verschiedene Funktionen im Computer übernehmen. Jeder Computer hat andere Komponenten,

Mehr

Bei unserem letzten Ausflug in die Welt der Highend Mainboards konnten wir bereits feststellen das Intel seine Hausaufgaben gemacht hat.

Bei unserem letzten Ausflug in die Welt der Highend Mainboards konnten wir bereits feststellen das Intel seine Hausaufgaben gemacht hat. Review Intel DH67CF Vorwort Intel glänzt mit neuer Core-I Generation. Sandybridge meets Mini-ITX! Bei unserem letzten Ausflug in die Welt der Highend Mainboards konnten wir bereits feststellen das Intel

Mehr

Best Connectivity. LogiCloud Wi-Fi Storage Sharer. www.logilink.com. Art.-Nr. WL0156

Best Connectivity. LogiCloud Wi-Fi Storage Sharer. www.logilink.com. Art.-Nr. WL0156 - 1 - Das WL0156 ist ein perfekter mobiler Wi-Fi Storage Sharer für iphone/ ipad, Android Smart Phone/ Pad (wie Samsung, HTC, SONY, Moto, ASUS, LG, Acer, ), Mac und Windows Computer. Ideal zum Erweitern

Mehr

192.168.0.1. Wenn wir also versuchen auf einen anderen PC zuzugreifen, dann können wir sowohl per Name als auch mit der Adresse suchen.

192.168.0.1. Wenn wir also versuchen auf einen anderen PC zuzugreifen, dann können wir sowohl per Name als auch mit der Adresse suchen. Windows Netzwerk Sie haben einen oder mehrere PC mit einander verbunden? Dann sollte man das auch nutzen. Generelles: Ein PC hat in der Regel IMMER eine feste Nummer / Adresse (egal ob wechselnd oder immer

Mehr

Sinnvolle Hard- und Softwareausstattung für zeitgemäße EDV-Anwendungen und Interneteinsatz

Sinnvolle Hard- und Softwareausstattung für zeitgemäße EDV-Anwendungen und Interneteinsatz Sinnvolle Hard- und Softwareausstattung für zeitgemäße EDV-Anwendungen und Interneteinsatz 1. Informationstechnik in Gegenwart und Zukunft 2. Zieldefinitionen, Schritte bei der Systemauswahl Zeitbedarf

Mehr

Verwalten und Organisieren von Fotos,

Verwalten und Organisieren von Fotos, Verwalten und Organisieren von Fotos, Datensicherung auf einen externen Datenträger durchführen, Datensicherung auf externe Datenträger - Datensicherheit Grundsätze 02 - Sicherungsmethode / FreeCommander

Mehr

Wenn Sie Ihrem/Ihrer Liebsten ein Notebook zu Weihnachten schenken

Wenn Sie Ihrem/Ihrer Liebsten ein Notebook zu Weihnachten schenken Wenn Sie Ihrem/Ihrer Liebsten ein Notebook zu Weihnachten schenken Der vorliegende Newsletter so kurz vor Weihnachten ist für all diejenigen gedacht, die Ihren Liebsten oder ihrer Liebsten ein Notebook

Mehr

Bilder vom Handy auf einen PC übertragen

Bilder vom Handy auf einen PC übertragen Bilder vom Handy auf einen PC übertragen Die heutigen Handys können praktisch alle fotografieren, wie kommen nun die Bilder auf einen PC? Zwei grundsätzliche Unterschiede sind von zentraler Bedeutung:

Mehr

Apps am Smartphone. Vortrag am Fleckenherbst Bürgertreff Neuhausen. www.buergertreff-neuhausen.de www.facebook.com/buergertreffneuhausen

Apps am Smartphone. Vortrag am Fleckenherbst Bürgertreff Neuhausen. www.buergertreff-neuhausen.de www.facebook.com/buergertreffneuhausen Apps am Smartphone Vortrag am Fleckenherbst Bürgertreff Neuhausen 1 Inhalt Was sind Apps Woher bekomme ich Apps Sind Apps kostenlos Wie sicher sind Apps Wie funktionieren Apps App-Vorstellung Die Google

Mehr

Der erste Start mit Ihrem Computer

Der erste Start mit Ihrem Computer Der erste Start mit Ihrem Computer Den Computer richtig zusammenstöpseln Damit Ihr Computer den nötigen Saft erhält, stecken Sie das Stromkabel ein, stellen den Netzschalter auf (hintere Gehäuseseite)

Mehr

Smart PC Stick Bedienungsanleitung Lieferumfang

Smart PC Stick Bedienungsanleitung Lieferumfang Bedienungsanleitung für Smart PC Stick Copyright JOY it Smart PC Stick Bedienungsanleitung Danke, dass Sie unser innovatives Produkt erworben haben. Bitte lesen Sie sorgfältig die Bedienungsanleitung bevor

Mehr

Installationshandbuch. Software Version 3.0

Installationshandbuch. Software Version 3.0 Installationshandbuch Software Version 3.0 Installationshandbuch Einführung Gratulation, dass du dich für e-mix entschieden hast. e-mix bietet dir alles, was du für einen professionellen Auftritt benötigst.

Mehr

TechnikBasteln. Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) zum Anfassen und BeGreifen für Kinder im Volksschulalter.

TechnikBasteln. Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) zum Anfassen und BeGreifen für Kinder im Volksschulalter. Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) zum Anfassen und BeGreifen für Kinder im Volksschulalter. Das Projekt ist ein innovatives und interdisziplinäres Projekt, in dem Kinder die Hauptakteure

Mehr

Mein Name ist Franz Liebing ich bin Internet Unternehmer und helfe Unternehmern bei der besseren Außendarstellung Ihrer Firma und dabei, wie Sie mehr Umsatz über das Internet generieren. Sicherlich hat

Mehr

1 Robert Klaßen: Photoshop Elements 8 für digitale Fotos

1 Robert Klaßen: Photoshop Elements 8 für digitale Fotos 1 Robert Klaßen: Photoshop Elements 8 für digitale Fotos 1.1 Offline-Dateien einbinden Nachdem Sie nun sämtliche Fotos archiviert haben, die sich auf Ihrer Festplatte befinden, wollen wir noch einen Schritt

Mehr

Technische Bestandteile und deren Einsatz - Hardware

Technische Bestandteile und deren Einsatz - Hardware Technische Bestandteile und deren Einsatz - Hardware Erstellt von Fachbezug Schulstufe Handlungsdimension Relevante(r) Deskriptor(en) FI Mag. Günther Schwarz, g.schwarz@eduhi.at, Landesschulrat für OÖ,

Mehr

Datensicherung. Beschreibung der Datensicherung

Datensicherung. Beschreibung der Datensicherung Datensicherung Mit dem Datensicherungsprogramm können Sie Ihre persönlichen Daten problemlos Sichern. Es ist möglich eine komplette Datensicherung durchzuführen, aber auch nur die neuen und geänderten

Mehr

Elektronische Bilderbücher mit Powerpoint 2010 erstellen

Elektronische Bilderbücher mit Powerpoint 2010 erstellen Anleitung Bücher in MS Powerpoint 2007 von Sabina Lange, Ergänzung und Übertragung für Powerpoint 2010 durch Igor Krstoski. Bedingt durch die wieder leicht veränderte Optik in Powerpoint 2010 und veränderte

Mehr

EDV-Service-Germany. Handy schützen

EDV-Service-Germany. Handy schützen Handy schützen Um sein Handy zu schützen muß man nicht unbedingt viel Geld investieren. Vieles geht schon mit den mitgelieferten Bordmitteln des Betriebssystems. Da viele Menschen, gerade die jüngeren,

Mehr

Vodafone Cloud. Einfach A1. A1.net/cloud

Vodafone Cloud. Einfach A1. A1.net/cloud Einfach A1. A1.net/cloud Ihr sicherer Online-Speicher für Ihre wichtigsten Daten auf Handy und PC Die Vodafone Cloud ist Ihr sicherer Online-Speicher für Ihre Bilder, Videos, Musik und andere Daten. Der

Mehr

UTE - UnternehmerinnenTreff Espelkamp. Herzlich Willkommen. Info-Vortrag: Fragen rund um den PC

UTE - UnternehmerinnenTreff Espelkamp. Herzlich Willkommen. Info-Vortrag: Fragen rund um den PC UTE - UnternehmerinnenTreff Espelkamp Herzlich Willkommen Info-Vortrag: Fragen rund um den PC Fragen über Fragen. Was muss ich beim Kauf eines PC beachten? Brauche ich einen Laser- oder einen Tintenstahldrucker?

Mehr

Teamwork mit Adobe Lightroom

Teamwork mit Adobe Lightroom Teamwork mit Adobe Lightroom Kooperation und Datenaustausch zwischen Fotograf und Bildbearbeiter In vielen Fotostudios wird schon in Teams gearbeitet und manche Fotografen geben ihre Bilder zur Bearbeitung

Mehr

Wir freuen uns auf eine zukünftige Zusammenzuarbeit um ihre Systeme, Geräte und Netzwerke effektiver durch unseren Service zu gestalten.

Wir freuen uns auf eine zukünftige Zusammenzuarbeit um ihre Systeme, Geräte und Netzwerke effektiver durch unseren Service zu gestalten. Ansprechpartner: Marvin René Rothe Telefon: 0176 56948662 E-Mail: info@solltec.de Website: http://www.solltec.de/ Leistungen : Netzwerkbetreuung und neu Planung, Systembetreuung, PC/Laptop Reparatur sowie

Mehr

Dieses neue Gerät ist Teil der ARCHOS-Strategie, dem Markt innovative elektronische Produkte zu äußerst wettbewerbsfähigen Preisen anzubieten.

Dieses neue Gerät ist Teil der ARCHOS-Strategie, dem Markt innovative elektronische Produkte zu äußerst wettbewerbsfähigen Preisen anzubieten. ARCHOS stellt ein neues, Android -basiertes Tablet mit großem Bildschirm vor, das ARCHOS 7 home tablet. Dieses neue Produkt wurde speziell entwickelt, um den digitalen Lifestyle noch besser in die eigenen

Mehr