zenon Meilensteine der Innovation

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "zenon Meilensteine der Innovation"

Transkript

1 zenon Meilensteine der Innovation 1989 Start Entwicklung und Design von zenon 1992 zenon 1.0 eines der ersten Windows basierten, vollgrafischen Visualisierungspakete 1993 zenon zenon 3 eines der ersten echten 32 Bit SCADA-Systeme unter Windows NT 1996 Stoßfreie Redundanz zenon Modul Rezeptgruppenmanager (RGM) zur komfortablen Rezepturverarbeitung Monitorverwaltung für Mehrmonitorsysteme sowie auflösungsunabhängige Darstellung Erweitertes Trend Modul (ETM) mit zwei parallelen Zeitbereichen zum Vergleich von Daten Archivserver mit Echtzeit-Datenerfassung zur lückenlosen Aufzeichnung von Echtzeitdaten im Millisekundenbereich Softkeyboard für Touch-Bedienung

2 zenon Mehrprojektverwaltung in der Runtime: Die Runtime kann mehrere Projekte (Einzelplatz, Server, Client) gleichzeitig laden und ermöglicht damit ein weltweit einzigartiges Bedienkonzept. Dezentralisierung wird erstmals möglich Komplett neues und einzigartiges Netzwerkkonzept mit der Funktion Online nachladen Remote Transport: entfernte Stationen mühelos aktualisieren Weltweit erstes durchgängiges HMI/SCADA-Paket für PC und Windows CE Erste Unicode Version unter Windows CE: keine Schriftprobleme mehr im internationalen Einsatz Visual Basic for Applications (VBA) Integration in der Runtime: Damit Kunden eigene Ideen noch einfacher umsetzen können. zenon Modul Fahrplanmanager: zeitliche Steuerung in der Gebäudeautomatisierung zenon Wiedereinführung der stoßfreien Redundanz in das neue Netzwerkkonzept: damit auch erstmals die Möglichkeit der weltweit einzigartigen Kreisredundanz Horizontale Transparenz im Netzwerk zenon zenon 5.21 Komplettüberarbeitung des Archivservers: komfortable Projektierung steht im Vordergrund Querverweisliste für mehr Transparenz: Wo wird welche Variable und Funktion verwendet? Verknüpfte Symbole: Symbole in einer Bibliothek zentral verwalten und an vielen Stellen verwenden zenon CE wird in das Netzwerkkonzept eingebunden Client/Server-Funktionalität nun auch im CE-Bereich zenon Webserver: die Visualisierung durchgängig und ohne Änderung im WWW dreidimensionale Grafiken halten Einzug Tastaturbedienung für PCs ohne Maus und ohne Touch

3 zenon 5.50 Automatisches Softkeyboard für Touchscreens Direkter Import von Variablen aus Siemens Step7 Projekten Modul Message Control wird um GSM erweitert: unterstützt damit auch den Versand von SMS 2001 Animierte Gif-Dateien Erweiterte Chargenfilterung Modul Process Control Engine (PCE) für zyklische Ablaufsteuerungen: programmierbar in Java oder VB Skript Modul SQL Server: direktes Speichern von Archivdaten in einer relationalen Datenbank mit transparentem Rücklesen in die zenon Module zenon OPC Server Modul Message Control bietet Text to Speech- Funktionalität: Fehlermeldungen können am Telefon vorgelesen werden. Erweiterung des Fahrplanmanagers zum Modul Production and Facility Scheduler (PFS) zenon 6.0 Komplette Überarbeitung des Editors und damit Einführung der folgenden Kernelemente: 2003 Automatisch projektieren Effizient wiederverwenden Intelligent integrieren International agieren Objektorientiert parametrieren Elegant vernetzen Zusätzlich: Freies Drehen von Elementen in der Runtime Online-Hilfe in der Runtime Menüs/Kontextmenüs FDA 21 CFR Part 11 per Mausklick Integrierte Lösung mit straton SCADA Logic zenon Dynamische Sollwert- und Anzeigegrenzen Keyblock-Funktionalität: zum Sperren von Windows Systemtasten

4 zenon straton CE straton Redundanz Änderungshistorie im Editor zur Nachvollziehbarkeit von Änderungen Mehrplatzfähiger Editor: Verteiltes Engineering Remote Transport auf mehrere Zielsysteme Indexierte Bildumschaltung Anti Aliasing und ClearType Schriftarten String-Archivierung Projektübergreifende Archivierung Modul Industrial Performance Analyzer (IPA) Simatic S7 Graph Diagnose Modul Automatic Line Coloring (ALC) Projekt Dokumentation Wizard: Projekteinstellungen können als HTML-Dokument dokumentiert werden, inkl. Querverweisen. Einbindung von Windows Active Directory Störwerte direkt aus Simatic S7-PDIAG zenon Komplette Usability-Überarbeitung des Editors Editor und Runtime Kompatibilität mit zenon 6.20 straton API: Programmierung von straton aus zenon heraus Grafischer Schabloneneditor Völlig objektorientierter Ansatz bei Symbolen: Bei verknüpften Symbolen können einzelne Eigenschaften im Bild überschrieben bzw. geändert werden. Modul Industrial Maintenance Manager (IMM) Zertifizierung für Windows Vista Markteinführung der zenon Energy Edition mit maßgeschneiderten Features für Projekte im Energie- und Infrastruktursektor zenon Individuelle Softkeyboards für jedes Element Alarmzustand in der Alarmmeldeliste Erweiterter Trend und Archivserver Starter Edition Redesign des Rezeptgruppenmanagers: filtern, individuelle Keyboards, individuelle Anzeigen, Verriegelung durch Prozess usw. Modul Energy Management System (EMS)

5 Process Gateway: IEC Slave Process Gateway: SNMP Server Remote Desktop für Fernwartung zenon 6.50 Viele grafische Erweiterungen: Freie Schablonenformen Schattendarstellung bei Elementen inkl. Transparenz Freies Drehen Universale und asymmetrische Buttons zenon Chameleon Technology: zentrale bzw. globale Farbpaletten (Skins) Komplettes Redesign der Alarmmeldeliste (AML) und der Chronologischen Ereignisliste (CEL) Funktion Format übertragen : Überträgt die Eigenschaften eines Elements auf andere Elemente. Darstellung von XAML-Dateien (Extensible Application Markup Language) für WPF- Anwendungen (Windows Presentation Foundation) 2010 Zusätzlich: Anlagenmodellierung basierend auf der Norm ISA- 95 Projektsimulation und Treibersimulation.NET-Programmierung mit C# und VB.NET mit Microsoft VSTA Integration Verbesserte Benutzerfreundlichkeit Symbol in Symbol (verlinkte Symbole) Zentrale Einheitenumschaltung Erweiterter Trend: Export angezeigter Daten, zweiter Cursor, Gantt Diagramm, Darstellung von Bereichsvariablen, Druck Diagramm als Grafikdatei Freies, individuelles Filtern in AML und CEL Direkte Integration von Simatic S7-Graph Substituierung von Verriegelungen Verbesserte Benutzerverwaltung: Benutzergruppen, verbesserte Verwendung von Active Directory, ADAM-Integration

6 Erweiterungen in der zenon Energy Edition straton Erweiterungen Neue zenon Treiber: OPC UA, Bacnet, Jetter, Modbus Energy, Festo, ODVA zenon SAP Schnittstelle: direkter, bidirektionaler Datenaustausch zwischen zenon und SAP ERP Neue Benutzeroberfläche, neues Look & Feel Verbesserte Benutzerfreundlichkeit im Editor Bessere Performance: optimiertes Datenmanagement im Erweiterten Trend Modul (ETM) Plausibilitätsprüfungen im Modul Automatic Line Coloring (ALC): einfachere Identifikation und Handhabung von Fehlern im topologisch eingefärbten Netz Verbesserungen im Modul Rezeptgruppenmanager (RGM) zenon Energy Edition: Schalterfallerkennung straton Workbench 8.0: einfacher, Wizard-basierter Projektimport/-export, Batch-Download Neue zenon Treiber: z.b. OPC UA Client und OPC UA Server Neues Produkt: zenon Analyzer Das weltweit erste System für Dynamic Production Reporting, das detaillierte Auswertungen und Kennzahlenberechnungen in Form aussagekräftiger Reports ermöglicht und damit entscheidende Informationen zur Produktionseffizienz liefert HTML-basierte Auswertungen über einen beliebigen Webbrowser Individuell definierbare Reports Offene Datenablage zur einfachen Integration in bestehende Strukturen Reports: OEE-Reports Verbrauchsanalysen Alarmstatistiken und viele mehr Datenquellen für die Reports: historische Daten und Echtzeit-Daten Daten vieler verschiedener Datenquellen in einem Report:

7 o o o o Bestehende Datensammlungen (z.b. Datenbanken) Metadaten von HMI/SCADA-Systemen Echtzeit-Maschinendaten von zenon Runtime Systemen Daten aus existierenden Systemen ohne Anpassung bis zurück zu zenon 5.50 zenon 7 Differenzierteres Produktportfolio, bestehend aus: zenon Supervisor Independent SCADA System zenon Operator Embedded HMI System zenon Logic Integrated PLC System In Kombination mit dem zenon Analyzer erscheinen diese vier Produkte als zenon Produktfamilie, die eine vollständige und integrierte Lösung vom Sensor bis zum ERP bietet. Highlights: 2012 Neues ISA-88 kompatibles Modul Batch Control für optimale Steuerung in der chargenbasierten Prozessindustrie Markteinführung der zenon Pharma Edition mit maßgeschneiderten Features für die Pharmaindustrie Native Multi-Touch-Unterstützung Mehr Sicherheit im Netzwerk verschlüsselte Netzwerkkommunikation Neues Message Control für verbessertes Eskalationsmanagement Neues Modul Report Viewer für übersichtliche Datenaufbereitung und vollgrafisches Reporting am HMI Verbesserungen der Module Rezeptgruppenmanager (RGM) und Erweiterter Trend (ETM) Ergonomieverbesserungen der Sprachtabelle und der Querverweisliste DirectX11-Unterstützung und neue grafische Möglichkeiten Performance-Optimierung in der zenon Runtime Vielzahl neuer Vorlagen und Wizards für effizienteres Arbeiten Neue und adaptierte zenon Treiber: z.b. Allen Bradley mit Offline-Import, OPC UA Treiber mit Zertifikatsunterstützung und Benutzerauthentifizierung, B&R-Treiber mit Blocklesen von Arrays und Strukturen, Mitsubishi Treiber für Q-Serie

8 zenon Analyzer 2.0 Ereignisgesteuerte Reportgenerierung (z.b. Schicht, Charge, Alarme, etc.) Große Auswahl neuer, vorgefertigter und einfach zu konfigurierender Reportvorlagen Reportvorlagen-Klassen für: o Archivanalyse o Alarmanalyse o OEE-Analyse o Erweiterte Archivanalyse Basierend auf Microsoft SQL Server 2012 Verbesserter SQL-Connector Verbesserte Interaktion mit zenon dank neuer Wizards Usability- und Performance-Verbesserungen Unterstützung mehrerer Sprachen zenon Erweitertes Modul Batch Control mit Touch-Unterstützung in der Runtime und Integration in den Report Viewer zur lückenlosen Dokumentation von Chargenprozessen Umfassendes Produktionsreporting: Der Report Viewer erhält Vollzugriff auf die Rezeptverwaltung in zenon. Know-how-Schutz im zenon Editor: Wichtige Elemente eines zenon Projekts können über die Benutzerverwaltung für bestimmte Anwender gesperrt werden. Verbesserte Performance beim Lesen und Anzeigen großer Datenmengen, speziell im Erweiterten Trend Modul Autozoom im Erweiterten Trend Modul Direkter Import der Variablen aus der neuen SIMATIC STEP 7 Version des Siemens TIA-Portals Everywhere App by zenon mit Everywhere Server: HMI/SCADA-App für Smartphones und Tablets (Windows Phone und ios) Native Multi-Touch-Unterstützung unter Windows 8 64-Bit Version, SQL Server 2012 und Windows 8 Unterstützung Neue Treiber: z.b. ICCP Tase Gateway, DNP3_NG und KUKA zenon Analyzer 2.10 einfache Integration in bestehende Automatisierungssyteme und IT-Infrastrukturen

9 zenon 7.11 Unterstützung für Energiemanagement nach ISO Usability- und Performance-Verbesserungen Ergonomische Benutzeroberfläche, standardisiertes Design für alle Reportvorlagen Erweiterung des zenon Analyzer Management Studios (ZAMS) zu einer zentralen Konfigurationsplattform Archivemulation: zenon Analyzer interne Archive für schnelle Datenverarbeitung und Reporterstellung Neue Wizards Verwendung mit Internet Explorer 10, Windows 8 und Windows Server 2012 möglich Viele neue Reportvorlagen für: o Alarmanalyse o Analyse mit benutzerdefinierten Formeln o Archivanalyse o Erweiterte Archivanalyse o ISO o Maschinenbasierte Produktionsanalyse o OEE-Analyse o Soll-Ist-Analyse o Wasserkraftwerk-Analyse 2014 Verbesserte Ergonomie in der Projektierung und in der Runtime Neuer Bildtyp Faceplate für die Kombination unterschiedlicher Informationen in nur einem Prozessbild Vereinfachte Benutzerverwaltung: Windows- Benutzerverwaltung direkt in zenon, zentrales Login für alle Projekte Neue globale Symbolbibliothek im Globalprojekt Automatische Datenverdichtung: automatische Auswahl der passenden Archive, Folgearchive werden automatisch angelegt Erweiterter Chargenfilter für exakte, chargenbasierte Auswertungen Individuell konfigurierbare Fahrweisen für die vereinfachte Erstellung von Batchprozessen Batch Control unterstützt sichere Rezeptversionierung Neue Nutzungsmöglichkeiten des Anlagenmodells in der zenon Runtime

10 Erfüllung der Anforderungen nach IEC Edition 2 durch funktionelle Erweiterungen in der zenon Energy Edition Erweitertes Redundanzkonzept mit neuem Redundanzmodus ( bewertete Redundanz ) zenon Runtime als Windows Dienst Verbesserte mobile Anwendungen mit Everywhere App und Everywhere Server Vereinfachte Report Viewer Dateihandhabung Dynamische Gantt Chart Inhalte Performance-Verbesserungen Neue Treiber: z.b. CoDeSys Version 3.0 Treiber; Beckhoff TC ADS Treiber für zenon Logic zenon Analyzer Umfassendere Analysen: Der SQL Connector für Fremddatenbanken ermöglicht die Anbindung an Datenbanken von Drittsystemen Erweiterte Präsentationsmöglichkeiten: Einführung der neuen Reportvorlagen Sankey-Diagramm, Jahresdauerlinie, Carpet Plot (Rasterdiagramm) und Gantt- Diagramm Mehr Ergonomie: Usability-Verbesserungen, domänenübergreifende Benutzerverwaltung, neue Filtermöglichkeiten, einfache Verwaltung und Anpassung von Reportvorlagen zenon zenon Cloud Solution mit Microsoft Azure: verteilte Produktionsstandorte miteinander vernetzen und integrieren zenon als Big Data Anwendung: optimierte Analysefähigkeiten und ergonomische Speicherlösung Verfügbarkeit von Informationen immer und überall Smarte Projektierung durch Ergonomie, Usability und User Experience Unternehmensweites, standortübergreifendes Energieund Qualitätsmanagement Neue Version der Everywhere App by zenon Neue Notifier App für einfacheres Quittieren von Alarmen Umfassende Unterstützung des Standards HTML5

11 zenon Energy Data Management System: neues, kostengünstiges Lösungspaket für Energiemanagement- Anwendungen Performante Grafikunterstützung: DirectX Version 11.1 Verbesserter Rezeptgruppenmanager Optimierte SAP-Schnittstelle Neues Modul Schaltfolgen in der zenon Energy Edition Verbesserte Sicherheitsfunktionalitäten und - mechanismen zenon Logic 8.7: Update der IEC Programmierumgebung Treiber-Updates: IEC (Slave und Master), DNP3, SNMPv3, IEC 61850, IEC Edition 2, S7 (TIA 13 Import).

zenon Meilensteine der Innovation

zenon Meilensteine der Innovation 1989 Start Entwicklung und Design von zenon 1992 zenon 1.0 eines der ersten Windows basierten, vollgrafischen Visualisierungspakete 1993 zenon 2 1995 zenon 3 eines der ersten echten 32 Bit SCADA-Systeme

Mehr

COPA-DATA präsentiert die neue Version der Reportingsoftware zenon Analyzer

COPA-DATA präsentiert die neue Version der Reportingsoftware zenon Analyzer Ottobrunn, 16. Oktober 2013 Energie- und Produktionsdaten effizient auswerten COPA-DATA präsentiert die neue Version der Reportingsoftware zenon Analyzer COPA-DATA stellt mit dem zenon Analyzer 2.10 eine

Mehr

SMARTE WEB-TECHNOLOGIE FÜR HMIS DER GENERATION 4.0

SMARTE WEB-TECHNOLOGIE FÜR HMIS DER GENERATION 4.0 SMARTE WEB-TECHNOLOGIE FÜR HMIS DER GENERATION 4.0 PORTABEL INDIVIDUELL EFFIZIENT www.smart-hmi.de WebIQ Features List Das Framework WebIQ ist die ganzheitliche Lösung für die Erstellung von HMIs der Generation

Mehr

Langzeitarchivierung von Prozessdaten und Auswertung mithilfe des Informationsservers und Processhistorian von PCS7/WinCC

Langzeitarchivierung von Prozessdaten und Auswertung mithilfe des Informationsservers und Processhistorian von PCS7/WinCC Langzeitarchivierung von Prozessdaten und Auswertung mithilfe des Informationsservers und Processhistorian von PCS7/WinCC PCS 7 V8.0 WinCC V7.0 SP3 WinCC V7.2 Process Historian, Informationsserver Skalierbare

Mehr

AUL22 Entdecken Sie die wichtigsten Vorteile einer PC basierenden HMI-Lösung

AUL22 Entdecken Sie die wichtigsten Vorteile einer PC basierenden HMI-Lösung AUL22 Entdecken Sie die wichtigsten Vorteile einer PC basierenden HMI-Lösung Automation University Special 2015 Roman Brasser Commercial Engineer IA rbrasser@ra.rockwell.com +41 62 889 77 78 Teo Löwe Commercial

Mehr

Archivierung und Reporting mit System. SIMATIC Process Historian 2014 SIMATIC Information Server 2014. siemens.de/simatic

Archivierung und Reporting mit System. SIMATIC Process Historian 2014 SIMATIC Information Server 2014. siemens.de/simatic Archivierung und Reporting mit System SIMATIC Process Historian 2014 SIMATIC Information Server 2014 siemens.de/simatic Effiziente Betriebsführung und Analyse Die moderne Datenflut Herausforderung und

Mehr

evolution up2date 2014 evolution in automation

evolution up2date 2014 evolution in automation evolution up2date 2014 evolution in automation Developer Portal XAMControl 2.1 Innovations Nie mehr die Welt neu erfinden ACC Automatisierungsobjekt z.b. Motor Besteht aus SPS Funktionen Visualisierung

Mehr

SIMATIC PCS 7 V8.1. Innovation Tour 2015 Process Historian und Information Server

SIMATIC PCS 7 V8.1. Innovation Tour 2015 Process Historian und Information Server SIMATIC PCS 7 V8.1 Innovation Tour 2015 Process Historian und Information Server Process Historian und Information Server News SIMATIC PCS 7 V8.1 Inhalte Langzeitarchivierung mit System Process Historian

Mehr

GLATTVIEW STEUERUNGSKONZEPT. Glatt. Process Technology Pharma.

GLATTVIEW STEUERUNGSKONZEPT. Glatt. Process Technology Pharma. GLATTVIEW STEUERUNGSKONZEPT Glatt. Process Technology Pharma. GLATTVIEW STEUERUNGSKONZEPT STEUERN SIE DIE ZUKUNFT GlattView Eco und Mega bieten intelligente Lösungen für komplexe Anforderungen. Basierend

Mehr

embedded hmi system zenon Operator Holen Sie das Optimum aus Ihrer Anlage: Einfach und intuitiv bedienen, sicher betreiben und ergonomisch steuern

embedded hmi system zenon Operator Holen Sie das Optimum aus Ihrer Anlage: Einfach und intuitiv bedienen, sicher betreiben und ergonomisch steuern embedded hmi system Holen Sie das Optimum aus Ihrer Anlage: Einfach und intuitiv bedienen, sicher betreiben und ergonomisch steuern zenon alles im griff vom sensor bis zum erp zenon Supervisor Independent

Mehr

kostenfreier Test - kostenfreies einstündiges Online-Training - kostenfreier technischer Support

kostenfreier Test - kostenfreies einstündiges Online-Training - kostenfreier technischer Support kostenfreier Test - kostenfreies einstündiges Online-Training - kostenfreier technischer Support KingSCADA ist eine SCADA-Software, die für den Einsatz in Projekten entwickelt wurde, in denen automatisierte

Mehr

Welcome to. versiondog Roadmap Stand Juni 2015. data management for automation AUVESY GmbH & Co KG

Welcome to. versiondog Roadmap Stand Juni 2015. data management for automation AUVESY GmbH & Co KG Welcome to versiondog Roadmap Stand Juni 2015 data management for automation AUVESY GmbH & Co KG versiondog Roadmap versiondog Roadmap 2015/2016 Q3/2015 Q1/2016 Q4/2016 Sep 2015 März 2016 Nov 2016 versiondog

Mehr

2010 Ing. Punzenberger COPA-DATA GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

2010 Ing. Punzenberger COPA-DATA GmbH. Alle Rechte vorbehalten. 2010 Ing. Punzenberger COPA-DATA GmbH Alle Rechte vorbehalten. Die Weitergabe und Vervielfältigung dieses Dokuments ist - gleich in welcher Art und Weise nur mit schriftlicher Genehmigung der Firma COPA-DATA

Mehr

Multitouch, Usability und Energiemanagement mit der Produktfamilie zenon

Multitouch, Usability und Energiemanagement mit der Produktfamilie zenon Salzburg, 4. Oktober 2012 COPA-DATA auf der SPS IPC Drives 2012 in Halle 7, Stand 7-590 Multitouch, Usability und Energiemanagement mit der Produktfamilie zenon Die COPA-DATA GmbH präsentiert auf der SPS

Mehr

Smart building automation

Smart building automation evolution in automation Smart building automation the process IT automation platform Advanced Process Control on demand Energy Management based on ISO 50001 Applied Industrie 4.0 solutions Intelligent

Mehr

Übergreifend projektieren in einem Steuerungsprojekt: CODESYS Visualization

Übergreifend projektieren in einem Steuerungsprojekt: CODESYS Visualization public / 03.15 Übergreifend projektieren in einem Steuerungsprojekt: CODESYS Visualization Schwerpunkt: Erstellung, Lokalisierung und Trend Michael Schwarz Automatisierungstreff IT & Automation 2015 CODESYS

Mehr

SIMATIC PCS 7 V8.1. Innovation Tour 2015 Field News

SIMATIC PCS 7 V8.1. Innovation Tour 2015 Field News SIMATIC PCS 7 V8.1 Innovation Tour 2015 Field News. Field News SIMATIC PCS 7 V8.1 Inhalte Management Console SIMATIC PDM Maintenance Station Feld-Hardware Seite 2 SIMATIC Management Console. SIMATIC Management

Mehr

WinCC V7.3 SE "KNOW_HOW_TRANSFER" Demo Projekt. Frei verwendbar / Siemens AG 2015. Alle Rechte vorbehalten.

WinCC V7.3 SE KNOW_HOW_TRANSFER Demo Projekt. Frei verwendbar / Siemens AG 2015. Alle Rechte vorbehalten. WinCC V7.3 SE "KNOW_HOW_TRANSFER" Demo Projekt wincc.de Inhaltsverzeichnis Übersicht àbeschreibung Vorbereitung àvoraussetzungen der Simulationen Anwendung àerläuterung des Start Bildschirms àgenerelle

Mehr

Aktuelles zu ECLISO ICN/RC, Mobile und Cloud Live Vorstellung

Aktuelles zu ECLISO ICN/RC, Mobile und Cloud Live Vorstellung Aktuelles zu ECLISO ICN/RC, Mobile und Cloud Live Vorstellung Viessmann Group, Allendorf 26. November 2015 Carlsen, Andreas, Abteilungsleiter ECM R&D ECLISO Anwendertag 2015 26.November 2015 09:50 10:00

Mehr

atvise webmi atvise webmi Kurzeinführung Die weltweit erste professionelle 100% native Web-Visualisierung Kurzeinführung

atvise webmi atvise webmi Kurzeinführung Die weltweit erste professionelle 100% native Web-Visualisierung Kurzeinführung atvise webmi Die weltweit erste professionelle 100% native Web-Visualisierung 08.04.2009 Tel: 0043-2682-75799-0 Page 1 / 6 Inhalt: 1. Einleitung... 3 1.1. Professionelle Visualisierung von jedem Gerät

Mehr

Mission. TARGIT macht es einfach und bezahlbar für Organisationen datengetrieben zu werden

Mission. TARGIT macht es einfach und bezahlbar für Organisationen datengetrieben zu werden Mission TARGIT macht es einfach und bezahlbar für Organisationen datengetrieben zu werden Der Weg zu einem datengesteuerten Unternehmen # Datenquellen x Größe der Daten Basic BI & Analytics Aufbau eines

Mehr

Engineering. gut geplant und einfach intuitiv

Engineering. gut geplant und einfach intuitiv independent scada system zenon Supervisor Automatisierung auf Ihrem Niveau. Punkten Sie mit hervorragender Usability, bester Ergonomie und exzellenter Performance. zenon alles im griff vom sensor bis zum

Mehr

Energie Management-Systeme und Applikationen

Energie Management-Systeme und Applikationen Energie Management-Systeme und Applikationen Page 1 Dashboard Client Datenquellen SCADA Reporting Datenbereitstellung im Büro und über das Web mit dem EMPURON Anwendungsserver Anwendungsserver im "Cluster"

Mehr

Was ist neu in Sage CRM 6.1

Was ist neu in Sage CRM 6.1 Was ist neu in Sage CRM 6.1 Was ist neu in Sage CRM 6.1 In dieser Präsentation werden wir Sie auf eine Entdeckungstour mitnehmen, auf der folgende neue und verbesserte Funktionen von Sage CRM 6.1 auf Basis

Mehr

Referenz Chemie - Migration eines Prozessleitsystems

Referenz Chemie - Migration eines Prozessleitsystems REFERENZEN Referenz Chemie - Migration eines Prozessleitsystems Chemieanlage in Deutschland Herstellung von Ruß für die Reifen- und Kunststoffindustrie Austausch des alten Prozessleitsystems Honeywell

Mehr

Application Note. Anbindung von Kunden-Software an SpiderControl Web Visualisierung

Application Note. Anbindung von Kunden-Software an SpiderControl Web Visualisierung 2015-02-25 1 of 6 Application Note Anbindung von Kunden-Software an SpiderControl Web Visualisierung Version ApplicationNote_AnbindungFremdsoftware /Version Seite 1 / 6 Version Datum Kommentar Autor 0.1

Mehr

Macher Solutions Produktinformation SAP Crystal Reports 2011

Macher Solutions Produktinformation SAP Crystal Reports 2011 Merkmale und Funktionen Crystal Reports stellt umfangreiche Funktionen für Entwurf, Analyse, Visualisierung und Bereitstellung aussagekräftiger Berichte zur Verfügung. Integration von SAP Crystal Spielen

Mehr

SIMATIC HMI SCADA Software Systemvergleich. Unrestricted/ Siemens AG 2016

SIMATIC HMI SCADA Software Systemvergleich. Unrestricted/ Siemens AG 2016 SIMATIC HMI SCADA Software Systemvergleich Unrestricted/ Siemens AG 2016 SIMATIC HMI Software Überblick SIMATIC HMI (maschinennah) SCADA WinCC Comfort (TIA Portal) für Panel-basierte Lösungen WinCC Advanced

Mehr

MES - Software für Produktionslinien. Referentin: Dipl. Ing. Claudia Stephan

MES - Software für Produktionslinien. Referentin: Dipl. Ing. Claudia Stephan MES - Software für Produktionslinien Referentin: Dipl. Ing. Claudia Stephan MES Software für Produktionslinien Inhalt Rohwedder AG Einführung MES ISA Modell Automationspyramide Schnittstellen zur Steuerungstechnik

Mehr

Pure Web für Diagramme, Berichte, Handwerteingaben

Pure Web für Diagramme, Berichte, Handwerteingaben Pure Web für Diagramme, Berichte, Handwerteingaben Aus Daten werden Informationen Informationen werden mobil Optimierte Darstellungen Sehr intuitive Bedienung JUNE5 Die Zukunft in der Automatisierung Um

Mehr

AMPUS Inventory. Sie haben die Ressourcen. Wir bieten Ihnen Transparenz. Unternehmensweite Inventarisierung und Diagnose Ihrer IT-Netzwerk-Ressourcen

AMPUS Inventory. Sie haben die Ressourcen. Wir bieten Ihnen Transparenz. Unternehmensweite Inventarisierung und Diagnose Ihrer IT-Netzwerk-Ressourcen Sie haben die Ressourcen. Wir bieten Ihnen Transparenz. Unternehmensweite Inventarisierung und Diagnose Ihrer IT-Netzwerk-Ressourcen Transparente IT-Infrastruktur bei Minimalem Administrationsaufwand Eine

Mehr

Vom HMI zum WebSCADA Portal

Vom HMI zum WebSCADA Portal Vom HMI zum WebSCADA Portal Teil 1. Skalierbare webbasierende Visualisierungsplattform: Das Bedienpanel als Basis Marcel Bühner Schlagworte wie Industrie 4.0, IoT (Internet of Things), Automation in the

Mehr

Process Management System Wirtschaftlich automatisieren mit Standardsoftware

Process Management System Wirtschaftlich automatisieren mit Standardsoftware Process Management System Wirtschaftlich automatisieren mit Standardsoftware PM-CONTROL PM-QUALITY PM-ANALYZE PM-MAINT PM-OPEN SONSTIGES KONTAKT 16.04.2010 Seite 1/24 Process Management System PM-CONTROL

Mehr

Migration von MIS Decisionware auf Infor PM 10 09.30 10.30 Uhr

Migration von MIS Decisionware auf Infor PM 10 09.30 10.30 Uhr Migration von MIS Decisionware auf Infor PM 10 09.30 10.30 Uhr Hubertus Euler Presales Manager PM Schalten Sie bitte während der Präsentation die Mikrofone Ihrer Telefone aus, um störende Nebengeräusche

Mehr

Automation and Drives. Component based Automation. Neu bei TIA: Component based Automation

Automation and Drives. Component based Automation. Neu bei TIA: Component based Automation and Drives Neu bei TIA: Component based and Drives A&D AS SM 5, 07/2002 2 Der Wandel in der stechnologie Steuerungs-Plattformen PLC PC PLC Intelligent Field Devices PC PLC 1990 2000 2010 and Drives Kommunikation

Mehr

CRM KINDERLEICHT NEUERUNGEN IM RELEASE 8.4

CRM KINDERLEICHT NEUERUNGEN IM RELEASE 8.4 CRM KINDERLEICHT NEUERUNGEN IM RELEASE 8.4 STRATEGISCHE ZIELE Terminumfrage, Termine und Aufgaben in GEDYS IntraWare 8.web Unabhängig vom E Mail und Kalendersystem Termine auch für Kunden Ablösung der

Mehr

GraphPic. die objektorientierte Visualisierung. die objektorientierte Visualisierung

GraphPic. die objektorientierte Visualisierung. die objektorientierte Visualisierung GraphPic die objektorientierte Visualisierung die objektorientierte Visualisierung GraphPic GraphPic Bedienen, Visualisieren GraphPic Bedienen, Visualisiere so so haben Sie Ihre Produktion Die Visualisierung

Mehr

Welcome to. Neuheiten & Erweiterungen versiondog 3.2.0 versiondog 3.2.1 versiondog 3.2.2 versiondog 3.2.5. Release Juli 2015

Welcome to. Neuheiten & Erweiterungen versiondog 3.2.0 versiondog 3.2.1 versiondog 3.2.2 versiondog 3.2.5. Release Juli 2015 Welcome to Neuheiten & Erweiterungen versiondog 3.2.0 versiondog 3.2.1 versiondog 3.2.2 versiondog 3.2.5 Release Juli 2015 SmartCompare für RSLogix5 Änderungshistorie mit Detailvergleich für RSLogix 5-Projekte

Mehr

JetViewSoft. Bedienmasken erstellen und visualisieren. We automate your success.

JetViewSoft. Bedienmasken erstellen und visualisieren. We automate your success. JetViewSoft Bedienmasken erstellen und visualisieren We automate your success. Visualisierung schnell und komfortabel Mit der Software JetViewSoft lassen sich Prozesse visualisieren und individuelle Masken

Mehr

Ergonomische Optimierung der Software zenon Supervisor 7.10

Ergonomische Optimierung der Software zenon Supervisor 7.10 Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO Institutsleiter Univ.-Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E.h. Dieter Spath Nobelstraße 12 70569 Stuttgart David Blank Competence-Center Human-Computer

Mehr

Wir befinden uns inmitten einer Zeit des Wandels.

Wir befinden uns inmitten einer Zeit des Wandels. Wir befinden uns inmitten einer Zeit des Wandels. Geräte Apps Ein Wandel, der von mehreren Trends getrieben wird Big Data Cloud Geräte Mitarbeiter in die Lage versetzen, von überall zu arbeiten Apps Modernisieren

Mehr

AND Desktop Call Center 5.4

AND Desktop Call Center 5.4 Datenblatt AND Desktop Call Center 5.4 AND Desktop CC wurde speziell für Call- und Service Center Mitarbeiter entwickelt und beinhaltet zusätzliche Dienste für diese Benutzergruppe. Besonders die Integration

Mehr

Realisierung von UMCM über den IBH Link UA mit Simatic S5 und S7 Steuerungen

Realisierung von UMCM über den IBH Link UA mit Simatic S5 und S7 Steuerungen Realisierung von UMCM über den IBH Link UA mit Simatic S5 und S7 Steuerungen Es gibt 2 Möglichkeiten zur Realisierung von UMCM über OPC UA : 1. UMCM in der Maschinensteuerung SPS Die UMCM Struktur wird

Mehr

Apps in ArcGIS: Neuerungen. 18. Juni 2015

Apps in ArcGIS: Neuerungen. 18. Juni 2015 Apps in ArcGIS: Neuerungen 18. Juni 2015 Apps in ArcGIS: Neuerungen Marc Fürst (angepasste Version für die IGArc Technologiesitzung vom 18.6.2015) Esri Schweiz AG, Zürich Angélique Wiedmer (Original als

Mehr

Mit Cloud Power werden Sie zum

Mit Cloud Power werden Sie zum Mit Cloud Power werden Sie zum Windows 8 und Windows Phones Apps Mark Allibone Noser Engineering AG History Channel Computing Technology 1960 Mainframe Computing 1970 Mini Computing 1980 Personal Computing

Mehr

Reklamations- und Beschwerde-Management. Web-basiert. Workflow-orientiert. Mobil. Praxisnah.

Reklamations- und Beschwerde-Management. Web-basiert. Workflow-orientiert. Mobil. Praxisnah. Reklamations- und Beschwerde-Management Web-basiert. Workflow-orientiert. Mobil. Praxisnah. jellycon - Immer am Kunden! jellycon Das neue Reklamations- und Beschwerde-Management-System! Auf Grundlage neuester

Mehr

Zentrale Policy-Verwaltung mit ubicontrol und ubimanager. Hintergrund Technik. Sicherheit für mobile devices

Zentrale Policy-Verwaltung mit ubicontrol und ubimanager. Hintergrund Technik. Sicherheit für mobile devices Sicherheit für mobile devices Zentrale Policy-Verwaltung mit ubicontrol und ubimanager Hintergrund Technik Mobile Device Management von ubitexx stellt großen Unternehmen, Mobilfunkprovidern, Carriern und

Mehr

Anlagenweites Informationssystem für höchste Transparenz

Anlagenweites Informationssystem für höchste Transparenz siemens.de/wincc Anlagenweites Informationssystem für höchste Transparenz Prozessvisualisierung mit SIMATIC WinCC V7.2 Answers for industry. SIMATIC WinCC: weltweit die erste Wahl in allen Branchen Mit

Mehr

1Ralph Schock RM NEO REPORTING

1Ralph Schock RM NEO REPORTING 1Ralph Schock RM NEO REPORTING Bereit für den Erfolg Business Intelligence Lösungen Bessere Entscheidungen Wir wollen alle Mitarbeiter in die Lage versetzen, bessere Entscheidungen schneller zu treffen

Mehr

QTherm Die Antwort auf enorme Hitze und Kälte

QTherm Die Antwort auf enorme Hitze und Kälte Raue Umgebungen sind ihre Spezialität: QTherm Die Antwort auf enorme Hitze und Kälte AKTION! QTherm A12-iX Auflösung 800x600 SVGA 12.1" -30 C bis +70 C Betriebstemperatur IP66 Schnittstellen: 1x Ethernet

Mehr

Visualisierung von Prozessabläufen

Visualisierung von Prozessabläufen Visualisierung von Prozessabläufen Überblick Warum Prozessleitsystem-Software Einsatz Prozesstypen Prozessautomation Prozessleitsysteme Was ist ifix Versuchsvorstellung Aufbau Ablaufdiagramm Simulation

Mehr

AND Directory 5.4. Überblick. Vorteile. Datenblatt

AND Directory 5.4. Überblick. Vorteile. Datenblatt Datenblatt AND Directory 5.4 AND Directory bietet die Einbindung von Unternehmensressourcen in das Kommunikationsnetz und den Zugriff über Telefon, Web und über den Computer. Der Zugriff erfolgt schnell,

Mehr

KNX userforum Symposium München. Merten Schneider Electric Ritto

KNX userforum Symposium München. Merten Schneider Electric Ritto KNX userforum Symposium München Merten Schneider Electric Ritto InSideControl InSideControl zur Steuerung einer KNX Anlage mit mobilen Endgeräten Beleuchtung, Jalousie, Heizung Szenen für übergreifende

Mehr

Microsoft SharePoint. share it, do it! www.klockwork.at

Microsoft SharePoint. share it, do it! www.klockwork.at Microsoft SharePoint share it, do it! www.klockwork.at Share it do it! Das Wissen steckt vor allem in den Köpfen unserer Mitarbeiter. Deshalb ermutigen wir sie, ihr Wissen aufzuzeichnen und zu teilen.

Mehr

Smart Engineering. Perfection in Automation www.br-automation.com

Smart Engineering. Perfection in Automation www.br-automation.com Smart Engineering Perfection in Automation www.br-automation.com Smart Engineering Smart Engineering mit Automation Studio Mit der Einführung von Automation Studio im Jahr 1997 hat B&R einen weltweit beachteten

Mehr

é.visor Energiemonitoring, Energiemanagement und Effizienzbewertung in einer Software Klimaschutz und Energiemanagement mit System

é.visor Energiemonitoring, Energiemanagement und Effizienzbewertung in einer Software Klimaschutz und Energiemanagement mit System é.visor Energiemonitoring, Energiemanagement und Effizienzbewertung in einer Software é.visor - Energiemonitoring und Energiemanagement in einer Software é.visor ist eine integrierte Softwarelösung zum

Mehr

Die Welt wird mobil. Bachmann M1 webmi pro die Zukunft der Web-Visualisierung

Die Welt wird mobil. Bachmann M1 webmi pro die Zukunft der Web-Visualisierung Die Welt wird mobil Bachmann M1 webmi pro die Zukunft der Web-Visualisierung Willkommen in der Zukunft. Willkommen bei Bachmann. Seit über 40 Jahren beschleunigen wir den Fortschritt in der Automatisierungs

Mehr

Wonderware 2014. InTouch 11.0 Wonderware InTouch 2014

Wonderware 2014. InTouch 11.0 Wonderware InTouch 2014 März 2014 2014 Invensys. All Rights Reserved. The names, logos, and taglines identifying the products and services of Invensys are proprietary marks of Invensys or its subsidiaries. All third party trademarks

Mehr

Einführung mobile Entwicklungsplattform Neptune Application Designer Fink IT-Solutions Christian Fink, Andreas Hofmann 01.07.2014

Einführung mobile Entwicklungsplattform Neptune Application Designer Fink IT-Solutions Christian Fink, Andreas Hofmann 01.07.2014 Einführung mobile Entwicklungsplattform Neptune Application Designer Fink IT-Solutions Christian Fink, Andreas Hofmann 01.07.2014 Agenda 1 2 3 4 5 Unternehmensvorstellung Enterprise Mobility Mobile Lösungen

Mehr

Netzwerk Technologien in LabVIEW

Netzwerk Technologien in LabVIEW Netzwerk Technologien in LabVIEW von Dirk Wieprecht NI Germany Hier sind wir: Agenda Agenda Bedeutung des Ethernet für die Messtechnik Ethernet-basierende Technologien in LabVIEW Low Level- TCP/IP Objekt

Mehr

VCM Solution Software

VCM Solution Software VCM Solution Software Die BORUFA VCM Solution ist ein umfangreiches Werkzeug für virtuelles Content Management basierend auf hochauflösenden vollsphärischen Bildern, 360 Videos und Punktwolken. In der

Mehr

/// documenter Produktbroschüre

/// documenter Produktbroschüre /// documenter Produktbroschüre /// 1 Klicken Sie jederzeit auf das documenter Logo, um zu dieser Übersicht zurück zu gelangen. documenter Produktbroschüre Um in dieser PDF-Broschüre zu navigieren, klicken

Mehr

TIA Portal Know-how-Initiative 2012 Totally Integrated Automation Portal Übersicht

TIA Portal Know-how-Initiative 2012 Totally Integrated Automation Portal Übersicht TIA Portal Know-how-Initiative 2012 Totally Integrated Automation Portal Übersicht Roman Bürke Integration der Engineering Software Eigenständige Softwarepakete sind begrenzt bei Durchgängigkeit und Integration.

Mehr

Raber+Märcker Techno Summit 2014 Microsoft Dynamics NAV 2013 R2 Überblick und Hintergründe zu aktuellen Version. Schimon.Mosessohn@microsoft.

Raber+Märcker Techno Summit 2014 Microsoft Dynamics NAV 2013 R2 Überblick und Hintergründe zu aktuellen Version. Schimon.Mosessohn@microsoft. Raber+Märcker Techno Summit 2014 Microsoft Dynamics NAV 2013 R2 Überblick und Hintergründe zu aktuellen Version Schimon.Mosessohn@microsoft.com Herzlich Willkommen 1996 2004 2010 2014 Navision 3.7 Microsoft

Mehr

AS/point, Ihr Partner die nächsten 10 und mehr Jahre -

AS/point, Ihr Partner die nächsten 10 und mehr Jahre - AS/point, Ihr Partner die nächsten 10 und mehr Jahre - technologisch betrachtet http://www.aspoint.de 1 Unsere vier Säulen heute e-waw modulare Warenwirtschaft für iseries evo-one Organisation und CRM

Mehr

aviita reporting portal

aviita reporting portal aviita reporting portal Version 1.1 Mai 2009 T +423 384 06 06 F +423 384 06 08 info@aviita.li 1/9 aviita est. Das Unternehmen aviita est. steht für individuelle und massgeschneiderte Software Lösungen.

Mehr

Vorteile von Java und Konvergenz Service Creation mit JAIN Network Management mit JMX Fazit

Vorteile von Java und Konvergenz Service Creation mit JAIN Network Management mit JMX Fazit Hochschule für Technik und Architektur Chur Dr. Bruno Studer Studienleiter NDS Telecom, FH-Dozent bruno.studer@fh-htachur.ch 1 GSM: 079/610 51 75 Agenda Vorteile von Java und Konvergenz Service Creation

Mehr

Jörg Neumann Acando GmbH

Jörg Neumann Acando GmbH Jörg Neumann Acando GmbH Jörg Neumann Principal Consultant bei der Acando GmbH MVP Windows Platform Development Beratung, Training, Coaching Buchautor, Speaker Mail: Joerg.Neumann@Acando.com Blog: www.headwriteline.blogspot.com

Mehr

KRONOS TUNNELINFORMATIONSSYSTEM

KRONOS TUNNELINFORMATIONSSYSTEM KRONOS TUNNELINFORMATIONSSYSTEM HIGHLIGHTS: erfolgreicher Einsatz bei Projekten unterschiedlicher Größenordnung das modulare esign ermöglicht Anpassungen an variierende Projektanforderungen automatische

Mehr

Der Durchbruch für den Datenaustausch zwischen Automatisierungssystemen unterschiedlicher Hersteller

Der Durchbruch für den Datenaustausch zwischen Automatisierungssystemen unterschiedlicher Hersteller SIMATIC NET Der Durchbruch für den Datenaustausch zwischen Automatisierungssystemen unterschiedlicher Hersteller Jan 2002 Seite 1 Was ist? ist ein neuer offener Standard Für den Datenaustausch zwischen

Mehr

TwinCAT HMI Application

TwinCAT HMI Application New Automation Technology TwinCAT HMI Application 08.05.2010 1 Überblick Einleitung Übersicht Möglichkeiten der Applikation Struktur und Komponenten Komponenten für das Microsoft Visual Studio Anleger

Mehr

Software Hardware Automatisieren Visualisieren Protokollieren Optimieren

Software Hardware Automatisieren Visualisieren Protokollieren Optimieren GEBÄUDEAUTOMATION Software Automatisieren Visualisieren Hardware Protokollieren Optimieren HMI-Master Anwendungen Gebäudeautomation Energiemanagement Heizungssteuerung Mit HMI-Master ist die Visualisierung,

Mehr

Automation Unlimited. HMI/SCADA Technologie von COPA-DATA. innovation by tradition

Automation Unlimited. HMI/SCADA Technologie von COPA-DATA. innovation by tradition Automation Unlimited HMI/SCADA Technologie von COPA-DATA innovation by tradition Automation Unlimited Sie erwarten von Ihrem HMI/SCADA System einfach mehr als perfekte Technik, denken an innovative, zukunftssichere

Mehr

Mobile ERP Business Suite

Mobile ERP Business Suite Greifen Sie mit Ihrem ipad oder iphone jederzeit und von überall auf Ihr SAP ERP System zu. Haben Sie Up-To-Date Informationen stets verfügbar. Beschleunigen Sie Abläufe und verkürzen Sie Reaktionszeiten

Mehr

Tool PRONETA Migration Protool_Winccflexible-TIA V12

Tool PRONETA Migration Protool_Winccflexible-TIA V12 Migration von Protool über WinccFlexible nach WinCC TIA September Forum Tool PRONETA Migration Protool_Winccflexible-TIA V12 https://support.automation.siemens.com SIEMENS PRONETA (PROFINET Network Analyzer)

Mehr

Asklepius-DA Die intelligente Technologie für die umfassende Analyse medizinischer Daten Leistungsbeschreibung

Asklepius-DA Die intelligente Technologie für die umfassende Analyse medizinischer Daten Leistungsbeschreibung Asklepius-DA Die intelligente Technologie für die umfassende Analyse medizinischer Daten Leistungsbeschreibung Datei: Asklepius DA Flyer_Leistung_2 Seite: 1 von:5 1 Umfassende Datenanalyse Mit Asklepius-DA

Mehr

PrintSuperVision Die OKI Drucksystem-Managementlösung

PrintSuperVision Die OKI Drucksystem-Managementlösung PrintSuperVision Die OKI Drucksystem-Managementlösung Die einfachste Art für jedes Unternehmen, um OKI Drucksysteme proaktiv zu überwachen und zu verwalten. Print SuperVision (PSV) ist die Konfigurations-

Mehr

Sartorius ProBatch+ Rezeptmanagement in neuen Dimensionen

Sartorius ProBatch+ Rezeptmanagement in neuen Dimensionen Sartorius ProBatch+ Rezeptmanagement in neuen Dimensionen Das flexible Konzept für automatische Chargenprozesse Systemarchitekturen ProBatch+ kann in verschiedensten Applikationen eingesetzt werden. Es

Mehr

deutsch snowmaking control

deutsch snowmaking control deutsch snowmaking control snowmaking control Die Liberty-Software wurde von der internen Software-Abteilung entwickelt. Liberty garantiert jedem Betreiber eine maßgeschneiderte Steuerung der Beschneiungsanlage,

Mehr

generic.de QDBAddOn Produktinformationsblatt Automatisierung der NetIQ AppManager -Überwachung und Vereinfachung von bestehenden Funktionalitäten.

generic.de QDBAddOn Produktinformationsblatt Automatisierung der NetIQ AppManager -Überwachung und Vereinfachung von bestehenden Funktionalitäten. generic.de QDBAddOn Produktinformationsblatt Automatisierung der NetIQ AppManager -Überwachung und Vereinfachung von bestehenden Funktionalitäten. Produktbeschreibung generic.de QDBAddOn Die Softwarelösung

Mehr

What s new in map.apps 3.0

What s new in map.apps 3.0 What s new in map.apps 3.0 Überblick Feature-Editing Redlining (Skizzen) Layout & Design Reporting Räumliche Lesezeichen Custom Info ArcGIS Online / ArcGIS Marketplace Zahlreiche weitere Funktionen (Map-Tips,

Mehr

Darüber hinaus wird das Training dazu beitragen, das Verständnis für die neuen Möglichkeiten zu erlangen.

Darüber hinaus wird das Training dazu beitragen, das Verständnis für die neuen Möglichkeiten zu erlangen. Ora Education GmbH www.oraeducation.de info@oraeducation.de Lehrgang: Oracle 11g: New Features für Administratoren Beschreibung: Der Kurs über fünf Tage gibt Ihnen die Möglichkeit die Praxis mit der neuen

Mehr

Smart Energy & Power Quality Solutions. www.energy-portal.com. Die Cloud-Lösung für ihr Energiemanagement

Smart Energy & Power Quality Solutions. www.energy-portal.com. Die Cloud-Lösung für ihr Energiemanagement Smart Energy & Power Quality Solutions www.energy-portal.com Die Cloud-Lösung für ihr Energiemanagement ENERGY-PORTAL Energy-Portal Ihr Nutzen Die speziell auf Energiedaten ausgelegte Cloud-Lösung ist

Mehr

Lars Hunger Consultant

Lars Hunger Consultant Persönliche Daten Name: Anschrift: Phone: Fax: Mobil: E-mail: URL: Jahrgang: Berufsausbildung: Tätigkeitsumfeld: Lars Hunger Dr.-Leber-Str.3, 23923 Selmsdorf +49(38823) 548922 +49(38823) 548923 +49(172)

Mehr

Exchange 2016 SharePoint 2016. Nicht alles neu, aber vieles besser!

Exchange 2016 SharePoint 2016. Nicht alles neu, aber vieles besser! Exchange 2016 SharePoint 2016 Nicht alles neu, aber vieles besser! Referent Systemingenieur und Trainer bei SoftEd für Microsoft Windows Server Exchange Server Operations Manager SharePoint MCSE Exchange

Mehr

PRESSEMITTEILUNG. IGEL Technology: neue Microsoft Windows XP Embedded-Firmware und erweiterte Remote Management Suite

PRESSEMITTEILUNG. IGEL Technology: neue Microsoft Windows XP Embedded-Firmware und erweiterte Remote Management Suite PRESSEMITTEILUNG IGEL Technology: neue Microsoft Windows XP Embedded-Firmware und erweiterte Remote Management Suite Bremen, 12. Juni 2007 IGEL Technology präsentiert umfangreiche Software-Updates und

Mehr

Dirk Reinemann Working Student Sales Consulting

Dirk Reinemann Working Student Sales Consulting JDeveloper 12c in 30 Minutes Dirk Reinemann Working Student Sales Consulting Program Agenda 1. Integrated Development Environment 2. Java Development 3. Web Development 4. Team Development 5. Application

Mehr

Content Management. mit RedDot CMS. Erstellung von komplexen, dynamischen. Internetauftritten ohne HTML-Kenntnisse und

Content Management. mit RedDot CMS. Erstellung von komplexen, dynamischen. Internetauftritten ohne HTML-Kenntnisse und Erstellung von komplexen, dynamischen Internetauftritten ohne HTML-Kenntnisse und Kosteneinsparungen durch benutzerfreundliche und webbasierte redaktionelle Bearbeitung Unsere Lösung für Ihre Problemstellung

Mehr

Pure Web Portal für Diagramme, Berichte, Handwerteingaben

Pure Web Portal für Diagramme, Berichte, Handwerteingaben Pure Web Portal für Diagramme, Berichte, Handwerteingaben Aus Daten werden mobile Informationen Optimierte Darstellungen und einfache Bedienung Branchen übergreifende Portallösung Anbindung multipler Datenquellen

Mehr

Visualisierung MLS. Sie profitieren von der Offenheit des Systems, wodurch der Einsatz in allen Branchen gewährleistet ist.

Visualisierung MLS. Sie profitieren von der Offenheit des Systems, wodurch der Einsatz in allen Branchen gewährleistet ist. Visualisierung MLS Mikroleitsystem 3.0 Universelle Prozessvisualisierung Die Visualisierung MLS ermöglicht eine detailgetreue Darstellung ihrer Anlagen mit all ihren Aggregaten und Sensoren und liefert

Mehr

Was ist neu in Sage CRM Version 7.0

Was ist neu in Sage CRM Version 7.0 Was ist neu in Sage CRM Version 7.0 Was ist neu in Sage CRM Version 7.0 Überblick über Sage CRM Version 7.0 Unternehmen konzentrieren sich mehr denn je auf Prozesseffizienz und suchen nach Wegen, die Leistungsfähigkeit

Mehr

Berichtsmanagement. mehr unter www.ees-online.de. Berichte aus aktuellen und historischen Daten erstellen und weiterverarbeiten

Berichtsmanagement. mehr unter www.ees-online.de. Berichte aus aktuellen und historischen Daten erstellen und weiterverarbeiten Berichtsmanagement Berichte aus aktuellen und historischen Daten erstellen und weiterverarbeiten Zuverlässige und regelmäßige Berichterstattung ist für die Überwachung von weiträumig verteilten Anlagen

Mehr

DCCS Lotusphere Nachlese 2012 Was sind XPages? Mobile Features für XPages

DCCS Lotusphere Nachlese 2012 Was sind XPages? Mobile Features für XPages Wir automatisieren und optimieren Ihre Geschäftsprozesse DCCS Lotusphere Nachlese 2012 Was sind XPages? Mobile Features für XPages Thomas Brandstätter 06.03.2012 www.dccs.at Agenda Theorie Was sind XPages

Mehr

Effizientes Engineering Beispiele

Effizientes Engineering Beispiele Februar 2014 Automatisierungstage Emden Effizientes Engineering Beispiele siemens.com/answers Ausgangssituation in der Industrie Weitere Steigerung von Produktivität und Effektivität nötig Produkt- und

Mehr

CAESAR 2015. Die Highlights der neuen Version

CAESAR 2015. Die Highlights der neuen Version Die Highlights der neuen Version Highlights im Contact Center Outbound-Funktionalität im Contact Center Recording Funktion Native ipad-app für Contact Center Supervisor Contact Center Statistiken als PDF-Datei

Mehr

Windows 10 für Unternehmen Verwaltung

Windows 10 für Unternehmen Verwaltung Windows 10 für Unternehmen Verwaltung Name des Vortragenden Position des Vortragenden Hier bitte Partner- und/oder Microsoft Partner Network Logo einfügen Windows bietet die Verwaltungsfunktionen, die

Mehr

HomeLYnk SpaceLYnk Der Lösungsbaustein. Presented by: Reiko Saweliev

HomeLYnk SpaceLYnk Der Lösungsbaustein. Presented by: Reiko Saweliev HomeLYnk SpaceLYnk Der Lösungsbaustein Presented by: Reiko Saweliev Notwendigkeit der Interoperabilität von Systemen In einem modernen Gebäude spielt das Zusammenspiel einzelner Systeme eine immer größer

Mehr

MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP)

MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP) MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP) Oliver Steinhauer Markus Urban.mobile PROFI Mobile Business Agenda MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM AGENDA 01 Mobile Enterprise Application Platform

Mehr

10/2013. LABscope - Die Labor-App. Das mobile Labor und Befundinformationssystem von Ihrem Labor für Ihre Einsender

10/2013. LABscope - Die Labor-App. Das mobile Labor und Befundinformationssystem von Ihrem Labor für Ihre Einsender 10/2013 LABscope - Die Labor-App Das mobile Labor und Befundinformationssystem von Ihrem Labor für Ihre Einsender Die mobile Lösung für Ihr modernes Labor! Ihre Einsender möchten zeitnah Ihre Befunde erhalten,

Mehr

Tecnomatix Plant Simulation 8.1 Lizenzarten

Tecnomatix Plant Simulation 8.1 Lizenzarten Tecnomatix Plant Simulation 8.1 Lizenzarten März 2007 Sie können das Simulationssystem Plant Simulation mit einer Reihe von optionalen Produkten/Bibliotheken und für unterschiedliche Lizenzarten erwerben.

Mehr