Bachelor & Master. Fachhochschule Salzburg. 17 Bachelorstudiengänge 9 Masterstudiengänge 1 Postgradualer Masterlehrgang

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Bachelor & Master. Fachhochschule Salzburg. 17 Bachelorstudiengänge 9 Masterstudiengänge 1 Postgradualer Masterlehrgang"

Transkript

1 Bachelor & Master Fachhochschule Salzburg 17 Bachelorstudiengänge 9 Masterstudiengänge 1 Postgradualer Masterlehrgang Wo Wissen wächst!

2 Bachelor- & Masterstudiengänge Ingenieurwissenschaften Holztechnologie & Holzbau Sie arbeiten als Führungskräfte, IngenieurInnen oder KonstrukteurInnen für Industrie und Bau, in Planungbüros, in der Holzverarbeitungsindustrie oder in Forschung und Entwicklung. Inhalte: Werkstofflehre, Holzkunde, Holztechnologie und Holzbau, Produktionswirtschaft, Statik, Ökologie, Sozioökonomie und Nachhaltigkeit, Qualitätsmanagement Wahlmöglichkeit: Holztechnologie, Holzbau oder Möbel- und Innenausbau Bachelor (6 Semester), Campus Kuchl, vz Holztechnologie & Holzwirtschaft Master (4 Semester), Campus Kuchl, vz Informationstechnik & System-Management Arbeiten Sie im spannenden Bereich der IT: von Software-Design über Datensicherheit und intelligenten Systemen bis hin zum IT-Management. Sie starten Ihre Karriere in innovativen Unternehmen und entwickeln in internationalen Teams die Technik der Zukunft. Inhalte & Wahlmöglichkeiten: Breit angelegte IT-Ausbildung, Schwerpunktsetzung in Medieninformatik, Netzwerk- & Kommunikationstechnik, Mechatronik oder Intelligente Energiesysteme Bachelor (6 Semester), Campus Urstein, vz, bb Weiterführende Masterstudiengänge: Informationstechnik & System-Management Master (4 Semester), Campus Urstein, vz, bb Applied Image and Signal Processing Master (4 Semester, Englisch), Campus Urstein und Universität Salzburg, vz, Joint Master mit der Universität Salzburg Smart Building Mit dem Know-how über energieeffiziente Gebäudetechnik und nachhaltiges Bauen gehören Sie zu einer neuen Generation von PlanerInnen und KonstrukteurInnen, die in allen Bereichen der Energie- und Bauwirtschaft tätig sind: von der Beratung und Planung bis zur Entwicklung oder im Projektmanagement. Inhalte: Technisch-naturwissenschaftliche Fächer, Bau- & Gebäudetechnik, methodische Kompetenzen, Grundsätze des ökologischen und nachhaltigen Bauens, Projektplanung & -abwicklung Wahlmöglichkeit: Smart Building Systems oder Smart Building Constructions Sozial- & Wirtschaftswissenschaften Bachelor (6 Semester), Campus Kuchl, bb Betriebswirtschaft Ihr Sprungbrett in die Wirtschaft als Junior- ControllerIn, -PersonalmanagerIn, -ProduktmanagerIn, -ProzessmanagerIn oder AssistentIn der Geschäftsleitung. Inhalte: Strategisches Management, Kostenmanagement, Organisationsentwicklung, Branding, Prozessmanagement Wahlmöglichkeit: Operations Management, Controlling & Finance, Marketing & Relationship- Management oder Human Resource Management Bachelor (6 Semester), Campus Urstein, vz, bb Betriebswirtschaft Master (4 Semester), Campus Urstein, vz, bb KMU-Management & Entrepreneurship Als AbsolventIn wissen Sie um die Besonderheiten und Herausforderungen in Klein- und Mittelunternehmen (KMU). Sie sind bestens gerüstet, ein Unternehmen zu gründen oder einen (Familien-)Betrieb zu übernehmen. Inhalte: Betriebswirtschaftliche Grundlagen, KMU-Strukturen & Prozesse, strategische Unternehmensführung, Organisationsentwicklung, Change-Management Wahlmöglichkeit: Entrepreneurship, Controlling & Finance, Operations Management, Marketing & Relationship Management oder Human Resource Management Bachelor (6 Semester), Campus Urstein, bb

3 Innovation & Management im Tourismus Werden Sie Tourismusexperte/in im Bereich Hotel- und Destination-Management, Gastronomie, Eventmanagement, für Freizeitbetriebe, Ferienanlagen oder in der Kongress- und Tourismusorganisation. Inhalte: Tourismusmanagement, Trends und Innovationen, Tourismusmarketing, E-Business, Sprachen, Webdesign, Kommunikation, Sozialkompetenzen Wahlmöglichkeit: Hospitality Management oder Destination Management Bachelor (6 Semester), Campus Urstein, Saisonmodell (Englisch), bb (Deutsch) Innovation & Management in Tourism Master (4 Semester), Campus Urstein, bb (Englisch) Soziale Arbeit Als ExpertIn für Soziale Arbeit stehen Ihnen viele Handlungsfelder offen, wie z.b. die Kinder- und Jugendhilfe, Schulsozialarbeit, Bewährungshilfe oder der klinische Bereich. Inhalte: Theorie und Methodik der Sozialen Arbeit, gesellschaftliche und politische Rahmenbedingungen, Sozialforschung, Sozialrecht, sozio- & interkulturelle Dienstleistungssysteme, Persönlichkeitsbildung, Praxisreflexion Bachelor (6 Semester), Campus Urstein, bb Innovationsentwicklung im Social-Profit-Sektor Master (4 Semester), Campus Urstein, bb Design, Medien & Kunst Design & Produktmanagement Machen Sie Karriere als DesignerIn, ProduktmanagerIn, MarketingexpertIn oder InnovationsmanagerIn. Inhalte: Fächer in den Bereichen Design, Marketing und Technologie, z.b. Designgeschichte, Freihandzeichnen, CAD & Digital Prototyping, Sprachen, Marketing, Projekt Möbeldesign, Werbung, Fotografie & Bildbearbeitung Bachelor (6 Semester), Campus Kuchl, vz Design & Produktmanagement Master (4 Semester), Campus Kuchl, vz MultiMediaArt Arbeiten Sie als KommunikationsdesignerIn, BewegtbilddesignerIn, 3D Artist, ProjektmanagerIn, SounddesignerIn, RegisseurIn. Inhalte: Konzeption und Gestaltung statischer, zeitbasierter und interaktiver Medien mit Lehrveranstaltungen wie Game Design, Motion Graphics, Fotografische & Filmische Dokumentation, Konzeption & Design Thinking, Mediale Szenographie Wahlmöglichkeit: Mediendesign, Film, Audio oder Computeranimation. Bachelor (6 Semester), Campus Urstein, vz MultiMediaArt Master (4 Semester), Campus Urstein, vz MultiMediaTechnology Das Studium zu Ihrem Traumjob: ProgrammiererIn für Computerspiele, Web-Applikationen oder mobile Apps. Inhalte: Grundlagen der Informatik (objektorientierte Programmierung, Datenbanken, Software Engineering, Computergrafik) sowie Mathematik, Medientechnik, Grafik, 3D-Modellen, Animation, insbesondere auch Entwicklung von innovativen Anwendungen für Games, Augmented Reality, Mobiletelefone, Smartphones, mobile Spielkonsolen, etc. Wahlmöglichkeit: Web Development oder Game Development Bachelor (6 Semester), Campus Urstein, vz MultiMediaTechnology Master (4 Semester), Campus Urstein, vz Abkürzungen: vz = Vollzeit bb = berufsbegleitend SALK = Salzburger Universitätsklinikum

4 Gesundheitswissenschaften Biomedizinische Analytik Werden Sie AnalytikerIn im Labor in den Bereichen Humanmedizin, in der Pharmaindustrie oder in Wissenschaft und Forschung. Inhalte: Labormethoden, Diagnostik, Biochemie, Genetik, Mikroskopie sowie das Erkennen der Komplexität der Laboranalyse und dem damit verbundenen Prozess- und Qualtitätsmanagement und Technologiewissen Ergotherapie In diesem verantwortungsvollen Beruf helfen Sie Menschen dabei, ihren Alltag wieder zu meistern. Inhalte: Ergotherapeutische, medizinische und sozialwissenschaftliche Grundlagen, Ethik, Kommunikation, Soziologie, Psychologie, Gesundheitsförderung, Prävention alle 3 Jahre, nächster Studienbeginn 2016/2017 Bachelor (6 Semester), Campus Urstein/Kuchl, SALK, vz Gesundheits- & Krankenpflege Werden Sie Pflegeexperte/in in allen Bereichen des Gesundheitswesens: in Krankenhäusern, Rehabilitationszentren oder Alten- und Pflegeheimen. Oder steigen Sie ins Pflegemanagement ein, arbeiten in der Gesundheitsvorsorge und Prävention oder starten eine Karriere in Lehre und Forschung. Inhalte: Pflegepraxis, Pflegewissenschaft, medizinische und geisteswissenschaftliche Grundlagen, Kommunikation, Reflexion, Ethik, Projekt- & Qualitätsmanagement Hebammen Als Hebamme sind Sie zuständig für die Geburtsvorbereitung, Geburtsbegleitung, Nachsorge und Säuglingspflege bis zum Ende der Stillzeit. Inhalte: Hebammenwissenschaft, medizinische Grundlagen (u.a. Gynäkologie, Geburtshilfe, Kinderheilkunde), Pharmakologie, Soziologie, Psychologie, Kommunikation, Selbsterfahrung, Beratung, Erwachsenenbildung alle 3 Jahre, nächster Studienbeginn 2015/2016 Orthoptik Gemeinsam mit AugenärztInnen arbeiten Sie mit PatientInnen im Bereich der Diagnostik/Therapie von Sehstörungen, Schielen und Augenbewegungsstörungen. Inhalte: Humanbiologie, Auge, Orthoptik, Optik, Neurologie, Kinderheilkunde, Pädagogik, Prävention, Rehabilitation, Kommunikation alle 3 Jahre, nächster Studienbeginn 2015/2016 Physiotherapie Arbeiten Sie als PhysiotherapeutIn im Bereich der Gesundheitsförderung und Prävention, Therapie und Rehabilitation Ihrer PatientInnen. Inhalte: Bewegungslehre, Biophysik, Massagemethoden, Anatomie, Physiologie, Kommunikationstraining, Lymphdrainage, Didaktik, Neurodynamik, Gesundheitsökonomie Radiologietechnologie Als SpezialistIn für die Anwendung bildgebender Verfahren führen Sie Untersuchungen und Therapien durch und sind AnsprechpartnerIn für die PatientInnen. Inhalte: Anatomie, Physik, Strahlenphysik, Nuklearmedizin, Strahlenbiologie, Kommunikation, Patientenbetreuung, empirische Sozialforschung Postgradualer Masterlehrgang Salutophysiologie für Hebammen Master (4 Semester), Campus Urstein, bb

5 WO WISSEN WÄCHST FACHHOCHSCHULE SALZBURG Wissen braucht Nahrung! Moderne Studieninhalte, die wir laufend an die Anforderungen von Wirtschaft und Gesellschaft anpassen. Erfahrenes und qualifiziertes Lehrpersonal aus Wissenschaft und Praxis, das eine Ausbildung auf aktuellem Wissensstand garantiert und engagierte Forschungsteams, die auch Impulsgeber für die Lehre sind. Gemeinsam mit der erstklassigen Ausstattung unserer Hörsäle und Labore bilden sie den optimalen Nährboden, auf dem Ihr Wissen wachsen kann. Wissen braucht Inspiration! Die beiden Standorte Campus Urstein und Campus Kuchl mit insgesamt 17 Bachelor- und 9 Masterstudiengängen befinden sich in einer der schönsten Gegenden der Welt. Ob Kunstfreunde, Musikfans, Geschichtsinteressierte oder Architekturbegeisterte: In Salzburg treffen historisches Erbe und Tradition auf moderne Lebenskultur. In Salzburg trifft sich die Welt. Campus Urstein Der ansprechende Bau wurde im Jahr 2005 fertiggestellt und liegt mitten im Grünen, in Nachbarschaft zum barocken Schloss Urstein und dem mittelalterlichen Gutshof. Das moderne Gebäude mit seinem architektonisch markanten Kopf, der Bibliothek, bietet ein ideales Umfeld für Ihr Studium. Von der S-Bahn-Station direkt am Campus erreichen Sie innerhalb kürzester Zeit das Stadtzentrum von Salzburg mit seinem vielfältigen Kultur- und Freizeitangebot. Campus Kuchl Der moderne Holzbau in Passivhausbauweise wurde bereits mehrfach ausgezeichnet. In den Werkstätten und Laboren erwartet die Studenten eine technisch erstklassige Ausstattung. Der Campus liegt im Grünen am Fuße des Tennengebirges und bietet zahlreiche Sport- und Freizeitmöglichkeiten. Mit der nur zehn Minuten entfernten S-Bahn-Station erreichen Sie in kürzester Zeit das Stadtzentrum von Salzburg. Internationales Sammeln Sie internationale Kontakte und Erfahrungen an einer unserer über 100 Partnerhochschulen weltweit. Durch den globalen Wissensaustausch gewinnen Sie nicht nur wertvolle Einblicke in andere Kulturen, sondern knüpfen auch neue Freundschaften. Das International Office der Fachhochschule Salzburg unterstützt Sie bei der Organisation eines Auslandssemesters oder -praktikums. Eine Quelle für interkulturelle und sprachliche Kompetenzen sind auch unsere ausländischen Studierenden und GastprofessorInnen. Wohnen & Studieren Wer Studieren und Wohnen verbinden möchte, dem stehen das Studentenwohnheim am Campus Urstein und das Studentenwohnheim Matador am Campus Kuchl offen. Wenden Sie sich direkt an Sport & Natur Unser Sports Department bietet jedes Semester ein vielfältiges Programm an Kursen und Trainingseinheiten. Als Studierende der Fachhochschule Salzburg stehen Ihnen die Anlagen des nahe gelegenen Universitäts- und Landessportzentrums in Rif zur Verfügung. Oder Sie nutzen die zahlreichen Freizeitmöglichkeiten in der Umgebung. Ob im Winter zum Skifahren, Tourengehen oder Snowboarden, oder im Sommer zum Beachvolleyball, Schwimmen, Segeln oder Klettern: Salzburgs Berge und Seen liegen direkt vor der Haustür.

6 BEWERBUNG & AUFNAHME bewerbung & Aufnahme R Online-Bewerbung auf der Website der FH Salzburg unter R Aktuelle Termine, Fristen, Aufnahmekriterien und Details finden Sie beim jeweiligen Studiengang auf unserer Website. KOSTEN R Die Studiengebühren an der FH Salzburg betragen 363 Euro/Semester + ÖH-Beitrag (ca. 18,50 Euro). R Die Gebühren für die postgradualen Masterlehrgänge entnehmen Sie bitte unserer Website. STANDORTE R Campus Urstein in Puch bei Salzburg R Campus Kuchl Weiterführende informationen R R Die Folder zu den einzelnen Studiengängen finden Sie als Download auf unserer Website. beratung & Kontakt R Allgemeine Studienberatung jeden ersten Dienstag im Monat von Uhr ohne Voranmeldung oder nach Terminvereinbarung. R Termine zu unserem Open House und anderen Infoveranstaltungen der einzelnen Studiengänge finden Sie auf unserer Website. Fotos: SalzburgerLand Tourismus Tourismus Salzburg Fachhochschule Salzburg R Fachhochschule Salzburg GmbH Urstein Süd 1, 5412 Puch/Salzburg T +43 (0) E 2014/08 Titelfoto: Fachhochschule Salzburg Eine Einrichtung von: Akkreditiert durch:

Bachelor & Master. Fachhochschule Salzburg. 17 Bachelorstudiengänge 10 Masterstudiengänge 1 Postgradualer Masterlehrgang

Bachelor & Master. Fachhochschule Salzburg. 17 Bachelorstudiengänge 10 Masterstudiengänge 1 Postgradualer Masterlehrgang Bachelor & Master Fachhochschule Salzburg 17 Bachelorstudiengänge 10 Masterstudiengänge 1 Postgradualer Masterlehrgang Wo Wissen wächst! www.fh-salzburg.ac.at Bachelor- & Masterstudiengänge Ingenieurwissenschaften

Mehr

Ergotherapie. Vollzeit

Ergotherapie. Vollzeit Bachelor Ergotherapie Vollzeit DAS Das STUDIUM Studium Mit Ergotherapie bieten wir Ihnen eine Hochschulausbildung auf internationalem Standard. Das ergotherapeutische Fachwissen, das Sie durch das Studium

Mehr

Bachelor. Smart Building Berufsbegleitend

Bachelor. Smart Building Berufsbegleitend Bachelor Smart Building Berufsbegleitend DAS STUDIUM Smart Building - energieeffiziente Gebäudetechnik und nachhaltiges Bauen - bildet eine neue Generation von IngenieurInnen im Bauwesen aus, die mit einer

Mehr

Informationstechnik & System-Management. Vollzeit / Berufsbegleitend

Informationstechnik & System-Management. Vollzeit / Berufsbegleitend Bachelor Informationstechnik & System-Management Vollzeit / Berufsbegleitend DAS STUDIUM Der Studiengang Informationstechnik & System- Management bietet eine technisch breit angelegte Hochschulausbildung

Mehr

Informationstechnik & System-Management. Vollzeit / Berufsbegleitend

Informationstechnik & System-Management. Vollzeit / Berufsbegleitend Bachelor Informationstechnik & System-Management Vollzeit / Berufsbegleitend DAS STUDIUM Der Studiengang Informationstechnik & System- Management bietet eine technisch breit angelegte Hochschulausbildung

Mehr

Gesundheits- & Krankenpflege. Vollzeit

Gesundheits- & Krankenpflege. Vollzeit Bachelor Gesundheits- & Krankenpflege Vollzeit DAS STUDIUM Dieses Bachelorstudium ist eine moderne Hochschulausbildung für den gehobenen Dienst in der Gesundheits- & Krankenpflege. Es kombiniert in optimaler

Mehr

Bachelor. KMU-Management & Entrepreneurship. Berufsbegleitend

Bachelor. KMU-Management & Entrepreneurship. Berufsbegleitend Bachelor KMU-Management & Entrepreneurship Berufsbegleitend DAS STUDIUM Der neue Studiengang KMU-Management & Entrepreneurship bietet eine praxisnahe Managementausbildung auf Hochschulniveau, die auf die

Mehr

Innovation & Management im Tourismus. Berufsbegleitend / Deutsch

Innovation & Management im Tourismus. Berufsbegleitend / Deutsch Bachelor Innovation & Management im Tourismus Berufsbegleitend / Deutsch DAS STUDIUM Innovation und Managment im Tourismus ist das Studium für künftige TourismusexpertInnen im Bereich Hotel- und Destination

Mehr

Master. MultiMediaArt. Vollzeit

Master. MultiMediaArt. Vollzeit Master MultiMediaArt Vollzeit DAS masterstudium Der viersemestrige Masterstudiengang MultiMediaArt zielt auf die Ausbildung fortgeschrittener gestalterischer Kompetenzen für Konzeption, Kreation und Management

Mehr

MultiMediaTechnology. Vollzeit

MultiMediaTechnology. Vollzeit Bachelor MultiMediaTechnology Vollzeit DAS STUDIUM MultiMediaTechnology studieren bedeutet die Zukunft digitaler Medien mitzugestalten, die nächsten Social Community Plattformen ins Leben zu rufen, eine

Mehr

MultiMediaArt. Vollzeit

MultiMediaArt. Vollzeit Bachelor MultiMediaArt Vollzeit DAS STUDIUM MultiMediaArt steht für medienübergreifende Konzeption und Gestaltung sowie für die Verbindung von Grafik, Bewegtbild, Interaktion und Audio in einem Studiengang.

Mehr

Innovation & Management im Tourismus. Berufsbegleitend / Deutsch

Innovation & Management im Tourismus. Berufsbegleitend / Deutsch Bachelor Innovation & Management im Tourismus Berufsbegleitend / Deutsch DAS STUDIUM Innovation und Managment im Tourismus ist das Studium für künftige TourismusexpertInnen im Bereich Hotel- und Destination

Mehr

MultiMediaTechnology. Vollzeit

MultiMediaTechnology. Vollzeit Bachelor MultiMediaTechnology Vollzeit DAS STUDIUM MultiMediaTechnology studieren bedeutet diezukunft digitaler Medien mitzugestalten, dienächsten Social Community Plattformen ins Leben zu rufen, eine

Mehr

Bachelor. Betriebswirtschaft. Vollzeit / Berufsbegleitend

Bachelor. Betriebswirtschaft. Vollzeit / Berufsbegleitend Bachelor Betriebswirtschaft Vollzeit / Berufsbegleitend DAS STUDIUM Der Studiengang Betriebswirtschaft bietet eine fundierte, universelle Hochschulausbildung für unternehmerischen Erfolg und Ihre erfolgreiche

Mehr

Bachelor. Betriebswirtschaft. Vollzeit / Berufsbegleitend

Bachelor. Betriebswirtschaft. Vollzeit / Berufsbegleitend Bachelor Betriebswirtschaft Vollzeit / Berufsbegleitend DAS STUDIUM Der Studiengang Betriebswirtschaft bietet eine fundierte, universelle Hochschulausbildung für unternehmerischen Erfolg und eine erfolgreiche

Mehr

Master. Holztechnologie & Holzwirtschaft. Vollzeit

Master. Holztechnologie & Holzwirtschaft. Vollzeit Master & Holzwirtschaft Vollzeit DAS MASTERUDIUM Das Masterstudium & Holzwirtschaft bildet Führungs- und Entwicklungskräfte für die Holzwirtschaft und angrenzende Wirtschaftsbereiche wie der Bioenergie

Mehr

Master. Informationstechnik & System-Management. Vollzeit / Berufsbegleitend

Master. Informationstechnik & System-Management. Vollzeit / Berufsbegleitend Master Informationstechnik & System-Management Vollzeit / Berufsbegleitend DAS MASTERSTUDIUM Das Masterstudium Informationstechnik & System-Management ist eine wissenschaftlich vertiefende und praxisnahe

Mehr

Master. Informationstechnik & System-Management. Vollzeit / Berufsbegleitend

Master. Informationstechnik & System-Management. Vollzeit / Berufsbegleitend Master Informationstechnik & System-Management Vollzeit / Berufsbegleitend DAS MASTERSTUDIUM Das Masterstudium Informationstechnik & System-Management ist eine wissenschaftlich vertiefende und praxisnahe

Mehr

Master. MultiMediaTechnology. Vollzeit

Master. MultiMediaTechnology. Vollzeit Master MultiMediaTechnology Vollzeit DAS MASTERSTUDIUM Das Masterstudium MultiMediaTechnology bildet Fachleute mit konzeptionellen, technischen und leitenden Kompetenzen für die Kreativwirtschaft aus.

Mehr

Master. Innovationsentwicklung im Social-Profit-Sektor. Berufsbegleitend

Master. Innovationsentwicklung im Social-Profit-Sektor. Berufsbegleitend Master Innovationsentwicklung im Social-Profit-Sektor Berufsbegleitend DAS MASTERSTUDIUM Unsere Gesellschaft unterliegt einem ständigen Wandel und steht vor immer neuen Herausforderungen. Das Masterstudium

Mehr

Studiengang Sem. Akad. Grad Ort. Advanced Electronic Engineering. Applied Image and Signal Processing

Studiengang Sem. Akad. Grad Ort. Advanced Electronic Engineering. Applied Image and Signal Processing Fachhochschul-Studiengänge und akademische Grade Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) BACHELOR-, MASTER- UND DIPLOMSTUDIEN Ingenieurwissenschaftliche Studiengänge

Mehr

Master. Design & Produktmanagement. Vollzeit

Master. Design & Produktmanagement. Vollzeit Master Design & Produktmanagement Vollzeit DAS MASTERSTUDIUM Das Masterstudium Design & Produktmanagement hat zum Ziel, den Bedarf an strategisch denkenden DesignerInnen und in Gestaltungsfragen entscheidungssicheren

Mehr

Master. Betriebswirtschaft. Vollzeit / Berufsbegleitend

Master. Betriebswirtschaft. Vollzeit / Berufsbegleitend Master Betriebswirtschaft Vollzeit / Berufsbegleitend DAS MASTERSTUDIUM Das Masterstudium Betriebswirtschaft ist eine generalistische Ausbildung, die auf den Stärken der traditionellen Betriebswirtschaftslehre

Mehr

Studiengang Sem. Akad. Grad Ort. Advanced Electronic Engineering. Applied Image and Signal Processing

Studiengang Sem. Akad. Grad Ort. Advanced Electronic Engineering. Applied Image and Signal Processing Fachhochschul-Studiengänge und akademische Grade Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) BACHELOR-, MASTER- UND DIPLOMSTUDIEN Ingenieurwissenschaftliche Studiengänge

Mehr

FACHHOCHSCHULE TECHNIKUM WIEN

FACHHOCHSCHULE TECHNIKUM WIEN » So spannend kann Technik sein!«> www.technikum-wien.at FACHHOCHSCHULE TECHNIKUM WIEN GRÖSSE IST NICHT IMMER EIN VERLÄSSLICHES GÜTEZEICHEN. Hier hat man eine große Auswahl. Die FH Technikum Wien ist die

Mehr

Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) Advanced Electronic Engineering. Applied Image and Signal Processing

Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) Advanced Electronic Engineering. Applied Image and Signal Processing Fachhochschul-Studiengänge und akademische Grade Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) BACHELOR-, MASTER- UND DIPLOMSTUDIEN Ingenieurwissenschaftliche Studiengänge

Mehr

Zwei Standorte: Eisenstadt Pinkafeld 28.06.2014

Zwei Standorte: Eisenstadt Pinkafeld 28.06.2014 13. Österreichischer Kongress für Führungskräfte in der Altenarbeit 26. bis 27. Juni 2014 in Eisenstadt Prof.(FH) Mag. Dr. Erwin Gollner, MPH Zwei Standorte: Eisenstadt Pinkafeld 8 Bachelorstudiengänge

Mehr

UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES STUDIENANGEBOTE MIT MASTER- ABSCHLUSS. Wintersemester 2015/16. Informationen für Studieninteressierte

UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES STUDIENANGEBOTE MIT MASTER- ABSCHLUSS. Wintersemester 2015/16. Informationen für Studieninteressierte UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES STUDIENANGEBOTE MIT MASTER- ABSCHLUSS Wintersemester 2015/16 Informationen für Studieninteressierte Studienangebote mit Masterabschluss an der Technischen Hochschule Mittelhessen

Mehr

Master. Betriebswirtschaft. Vollzeit / Berufsbegleitend

Master. Betriebswirtschaft. Vollzeit / Berufsbegleitend Master Betriebswirtschaft Vollzeit / Berufsbegleitend DAS MASTERSTUDIUM Das Masterstudium Betriebswirtschaft ist eine generalistische Ausbildung, die auf den Stärken der traditionellen Betriebswirtschaftslehre

Mehr

Angewandtes Wissensmanagement. Arbeitsgestaltung und HR-Management. Bank- und Finanzwirtschaft. Bank- und Versicherungswirtschaft

Angewandtes Wissensmanagement. Arbeitsgestaltung und HR-Management. Bank- und Finanzwirtschaft. Bank- und Versicherungswirtschaft Fachhochschul-Studiengänge und akademische Grade Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) BACHELOR-, MASTER- UND DIPLOMSTUDIEN Wirtschaftswissenschaftliche Studiengänge

Mehr

Studienmöglichkeiten des Studienganges Gesundheitsinformatik / ehealth an der FH JOANNEUM Graz DVMD Tagung 2015 - DI Dr. Robert Mischak MPH

Studienmöglichkeiten des Studienganges Gesundheitsinformatik / ehealth an der FH JOANNEUM Graz DVMD Tagung 2015 - DI Dr. Robert Mischak MPH APPLIED www.fh-joanneum.at COMPUTER SCIENCES ehealth BACHELOR und MASTER Studienmöglichkeiten des Studienganges Gesundheitsinformatik / ehealth an der FH JOANNEUM Graz DVMD Tagung 2015 - DI Dr. Robert

Mehr

WirtschaftsNetze (ebusiness) Bachelor of Science Vertiefungen Tourismus, Marketing, ebusiness-design

WirtschaftsNetze (ebusiness) Bachelor of Science Vertiefungen Tourismus, Marketing, ebusiness-design WirtschaftsNetze (ebusiness) Bachelor of Science Vertiefungen Tourismus, Marketing, ebusiness-design DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Ingenieurwissenschaften, Medien, Informatik,

Mehr

Fachhochschule Köln University of Applied Sciences Cologne FACHHOCHSCHULE KÖLN IM PORTRÄT

Fachhochschule Köln University of Applied Sciences Cologne FACHHOCHSCHULE KÖLN IM PORTRÄT FACHHOCHSCHULE KÖLN IM PORTRÄT 1 STANDORTE CAMPUS DEUTZ (Ingenieurwissenschaftliches Zentrum) Betzdorfer Straße 2, 50679 Köln-Deutz Ingenieurwissenschaftliche (technische) Studiengänge, Architektur, Bauingenieurwesen

Mehr

Bachelorstudiengang Medizincontrolling (Bachelor of Science)

Bachelorstudiengang Medizincontrolling (Bachelor of Science) Bachelorstudiengang Medizincontrolling Schneller Überblick Studienbeginn 01. Oktober Studienform/-dauer Vollzeit/6 Semester Teilzeit/9 Semester Studiengebühren Vollzeit: 625 q/monat Teilzeit: 450 q/monat

Mehr

Und was kommt nach dem Bachelor? Bachelorstudiengänge und die aufbauenden Masterstudiengänge an der TU Chemnitz

Und was kommt nach dem Bachelor? Bachelorstudiengänge und die aufbauenden Masterstudiengänge an der TU Chemnitz Und was kommt nach dem Bachelor? Bachelorstudiengänge und die aufbauenden Masterstudiengänge an der TU Chemnitz Zugangsvoraussetzung für einen an der TU Chemnitz ist in der Regel ein erster berufsqualifizierender

Mehr

Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg Exzellenzuniversität. Schnupperstudium Medizinische Informatik (Bachelor of Science)

Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg Exzellenzuniversität. Schnupperstudium Medizinische Informatik (Bachelor of Science) Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg Exzellenzuniversität Schnupperstudium Medizinische Informatik (Bachelor of Science) Gemeinsamer Uni Studiengang der Universität Heidelberg und Hochschule Heilbronn

Mehr

Sächsische Zulassungszahlenverordnung 2009/2010. Verordnung

Sächsische Zulassungszahlenverordnung 2009/2010. Verordnung Sächsische Zulassungszahlenverordnung 2009/2010 Verordnung des Sächsischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst über die Festsetzung von Zulassungszahlen an den Universitäten und Fachhochschulen

Mehr

TU Graz http://www.tugraz.at

TU Graz http://www.tugraz.at Gesundheitswesen Ö S T E R R E I C H UNIVERSITÄTEN UNI-ORTE Biomedical Engineering TU Graz http://www.tugraz.at Pflegewissenschaft 8 Semester Medizinische Universität Graz http://www.medunigraz.at Wirtschaft,

Mehr

Masterstudiengang Human Resource Management und 05/9010 609-0

Masterstudiengang Human Resource Management und 05/9010 609-0 Bezeichnung Telefonnummer Bachelorstudiengang Energie- und Umweltmanagement 03357/45370 Masterstudiengang Energie- und Umweltmanagement 03357/45370 Masterstudiengang Gebäudetechnik und Gebäudemanagement

Mehr

MEDIEN- INFORMATIK. Bachelor of Science ACQUIN akkreditiert

MEDIEN- INFORMATIK. Bachelor of Science ACQUIN akkreditiert MEDIEN- INFORMATIK Bachelor of Science ACQUIN akkreditiert DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in Deutschland, sie zählt auch nach Einschätzung

Mehr

SOFTWARE PRODUKT- MANAGEMENT. Innovativer Studiengang mit Perspektive Bachelor of Science

SOFTWARE PRODUKT- MANAGEMENT. Innovativer Studiengang mit Perspektive Bachelor of Science SOFTWARE PRODUKT- MANAGEMENT Innovativer Studiengang mit Perspektive Bachelor of Science DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in Deutschland,

Mehr

Studiengang Betriebswirtschaft. Fachbereich Marketing & Relationship Management. Prof. (FH) Dr. Marcus Stumpf

Studiengang Betriebswirtschaft. Fachbereich Marketing & Relationship Management. Prof. (FH) Dr. Marcus Stumpf Studiengang Betriebswirtschaft Fachbereich Marketing & Relationship Management Prof. (FH) Dr. Marcus Stumpf Prof. (FH) Dr. Marcus Stumpf Fachbereich Marketing & Relationship Management Fachhochschule Salzburg

Mehr

Die FH Gesundheitsberufe OÖ und der GIRLS STUDY DAY OÖ

Die FH Gesundheitsberufe OÖ und der GIRLS STUDY DAY OÖ Die FH Gesundheitsberufe OÖ und der GIRLS STUDY DAY OÖ Teilnahme am Girls Study Day Warum? Weil s Spaß macht! Weil der Girls STUDY Day Mädchen der 6. + 7. Klasse anspricht! Was wollen wir? Interesse wecken

Mehr

Bachelor Wirtschaftsinformatik

Bachelor Wirtschaftsinformatik Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor Wirtschaftsinformatik Akkreditiert durch Wirtschaftsinformatik Hochschule für

Mehr

Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) Angewandtes Wissensmanagement. Arbeitsgestaltung und HR-Management

Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) Angewandtes Wissensmanagement. Arbeitsgestaltung und HR-Management Fachhochschul-Studiengänge und akademische Grade Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) BACHELOR-, MASTER- UND DIPLOMSTUDIEN Wirtschaftswissenschaftliche Studiengänge

Mehr

#imcopenhouse. vorher sehen. openhouse. www.fh-krems.ac.at. 22. Nov. 2014, 9-15 Uhr

#imcopenhouse. vorher sehen. openhouse. www.fh-krems.ac.at. 22. Nov. 2014, 9-15 Uhr #imcopenhouse vorher sehen openhouse 22. Nov. 2014, 9-15 Uhr www.fh-krems.ac.at BACHELOR Vorträge und Schnuppervorlesungen/ Presentations and Taster Lectures Betriebswirtschaft für das Gesundheitswesen

Mehr

DIGITALE MEDIEN. Master of Science ACQUIN akkreditiert

DIGITALE MEDIEN. Master of Science ACQUIN akkreditiert DIGITALE MEDIEN Master of Science ACQUIN akkreditiert DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in Deutschland, sie zählt auch nach Einschätzung

Mehr

Vorstellung des Studiengangs Soziale Arbeit

Vorstellung des Studiengangs Soziale Arbeit Vorstellung des Studiengangs Soziale Arbeit Gründungsjahr: 2009 FHO Fachhochschule Ostfriesland gegründet 1973 Navigationsschule Leer gegründet 1854 FH-OOW Oldenburg-Ostfriesland-Wilhelmshaven gegründet

Mehr

Universität Bremen. Fachbereich Wirtschaftswissenschaft. an der Universität Bremen. www.wiwi.uni-bremen.de

Universität Bremen. Fachbereich Wirtschaftswissenschaft. an der Universität Bremen. www.wiwi.uni-bremen.de Fachbereich Wirtschaftswissenschaft an der Universität Bremen www.wiwi.uni-bremen.de 1 Universität Bremen Gründung im Oktober 1971 Gründungsprinzipien : Innovationen in Lehre, Forschung und Verwaltung

Mehr

Satzung der Fachhochschule

Satzung der Fachhochschule Fachhochschule Kufstein Tirol Bildungs GmbH Satzung der Fachhochschule Kufstein Tirol Gemäß 10 (3), Satz 10 FHStG Kapitel 2 Studienordnungen der FH-Studiengänge Beschlossen durch das FH-Kollegium im Einvernehmen

Mehr

57 Bachelorstudiengang Molekulare und Technische Medizin

57 Bachelorstudiengang Molekulare und Technische Medizin 57 Bachelorstudiengang Molekulare und Technische Medizin (1) Im Studiengang Molekulare und Technische Medizin umfasst das Grundstudium zwei, das Hauptstudium fünf. (2) Der Gesamtumfang der für den erfolgreichen

Mehr

INFORMATION COMMUNICATION SYSTEMS Bachelor of Science Trinationaler Studiengang mit der Fachhochschule Nordwestschweiz und Université de Haute

INFORMATION COMMUNICATION SYSTEMS Bachelor of Science Trinationaler Studiengang mit der Fachhochschule Nordwestschweiz und Université de Haute INORMATION COMMUNICATION SYSTEMS Bachelor of Science Trinationaler Studiengang mit der achhochschule Nordwestschweiz und Université de Haute Alsace, Mulhouse IE HOSULE URTWANGEN Studieren auf höchstem

Mehr

Privat, innovativ, qualitätsgesichert - einmalige Studienchancen an der. Fachhochschule Heidelberg. Prof. Dr. Gerhard Vigener

Privat, innovativ, qualitätsgesichert - einmalige Studienchancen an der. Fachhochschule Heidelberg. Prof. Dr. Gerhard Vigener Privat, innovativ, qualitätsgesichert - einmalige Studienchancen an der Fachhochschule Heidelberg Prof. Dr. Gerhard Vigener Fachhochschule Heidelberg Staatlich anerkannte Hochschule der SRH Die Wahl der

Mehr

we focus on students Fachhochschule Dortmund University of Applied Sciences and Arts

we focus on students Fachhochschule Dortmund University of Applied Sciences and Arts Dualer Studiengang Softwaretechnik Fördern und fordern für Qualität we focus on students Fachhochschule Dortmund University of Applied Sciences and Arts WARUM SOFTWARETECHNIK STUDIEREN? Der Computer ist

Mehr

COMPUTER NETWORKING. Der Studiengang für die vernetzte Welt Bachelor of Science

COMPUTER NETWORKING. Der Studiengang für die vernetzte Welt Bachelor of Science COMPUTER NETWORKING Der Studiengang für die vernetzte Welt Bachelor of Science DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in Deutschland, sie

Mehr

www.fernfh.ac.at Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie Master erste österreichische FernFH

www.fernfh.ac.at Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie Master erste österreichische FernFH www.fernfh.ac.at Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie erste österreichische FernFH BetrieBswirtschaft & wirtschaftspsychologie Herzlich willkommen! Liebe Interessentinnen, liebe Interessenten, interdisziplinäre

Mehr

OnlineMedien. Bachelor of Science ACQUIN akkreditiert

OnlineMedien. Bachelor of Science ACQUIN akkreditiert OnlineMedien Bachelor of Science ACQUIN akkreditiert DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in Deutschland, sie zählt auch nach Einschätzung

Mehr

Bachelor Unternehmensgründung und Unternehmensnachfolge. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

Bachelor Unternehmensgründung und Unternehmensnachfolge. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor Unternehmensgründung und Unternehmensnachfolge Teilzeitprogramm Akkreditiert

Mehr

Wirtschaftsinformatik

Wirtschaftsinformatik Wirtschaftsinformatik Das beste aus Wirtschaft und informatik we focus on students Fachhochschule Dortmund University of Applied Sciences and Arts WARUM wirtschaftsinformatik studieren? Der Computer ist

Mehr

Marketing/Vertrieb/ Medien. Master of Arts. www.gma-universities.de

Marketing/Vertrieb/ Medien. Master of Arts. www.gma-universities.de Marketing/Vertrieb/ Medien Master of Arts www.gma-universities.de Vorwort Prof. Dr. Bernd Scheed Studiengangleiter Liebe Studieninteressierte, die Hochschulen Ingolstadt und Augsburg bieten gemeinsam den

Mehr

E n t wurf. Universitäten und Theologische Hochschulen

E n t wurf. Universitäten und Theologische Hochschulen 1 von 11 E n t wurf Verordnung des Bundesministers für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft über Leistungs- und Förderungsstipendien für das Studienjahr 2013/2014 (Leistungs- und Förderungsstipendien-Verordnung

Mehr

Wahlpflichtfach. Steuern. Jahresabschluss. Sprache

Wahlpflichtfach. Steuern. Jahresabschluss. Sprache Studienplan Bachelor of Arts Betriebswirtschaft Prüfungsordnung 2009 Sem 6 Abschlussarbeit Praxisprojekt 5 Logistik und Produktions wirtschaft Interkulturelles Management Seminar 4 Unternehmensführung

Mehr

BUNDESGESETZBLATT FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH. Jahrgang 2014 Ausgegeben am 26. Mai 2014 Teil II

BUNDESGESETZBLATT FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH. Jahrgang 2014 Ausgegeben am 26. Mai 2014 Teil II 1 von 11 BUNDESGESETZBLATT FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH Jahrgang 2014 Ausgegeben am 26. Mai 2014 Teil II 114. Verordnung: Leistungs- und Förderungsstipendien-Verordnung 2014 114. Verordnung des Bundesministers

Mehr

Ein Studiengang zwei Möglichkeiten

Ein Studiengang zwei Möglichkeiten Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften Master of Science WIRTSCHAFTS- WISSENSCHAFTLICHES LEHRAMT Ein Studiengang zwei Möglichkeiten Stand: November 2014 Schule & Wirtschaft Nehmen Sie Ihre Zukunft

Mehr

Medbo Bezirksklinikum Regensburg Institut für Bildung und Personalentwicklung (IBP) Pflegewissenschaft trifft Pflegepraxis 25.11.

Medbo Bezirksklinikum Regensburg Institut für Bildung und Personalentwicklung (IBP) Pflegewissenschaft trifft Pflegepraxis 25.11. Medbo Bezirksklinikum Regensburg Institut für Bildung und Personalentwicklung (IBP) Pflegewissenschaft trifft Pflegepraxis 25.11.2014 ANP studieren und dann? Erste Praxiserfahrungen von AbsolventInnen

Mehr

Berufsbegleitend studieren. Versicherungsmanagement. Master of Business Administration

Berufsbegleitend studieren. Versicherungsmanagement. Master of Business Administration Berufsbegleitend studieren Versicherungsmanagement Master of Business Administration Auf einen Blick Studiengang: Abschluss: Studienart: Regelstudienzeit: ECTS-Punkte: Akkreditierung: Versicherungsmanagement

Mehr

Bachelor Kooperativer Studiengang Betriebswirtschaft

Bachelor Kooperativer Studiengang Betriebswirtschaft Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor Kooperativer Studiengang Betriebswirtschaft in Kooperation mit Akkreditiert

Mehr

Sächsische Zulassungszahlenverordnung 2002/2003. Verordnung

Sächsische Zulassungszahlenverordnung 2002/2003. Verordnung Sächsische Zulassungszahlenverordnung 00/003 Verordnung des Sächsischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst über die Festsetzung von Zulassungszahlen an den Universitäten und Fachhochschulen

Mehr

Bachelor Business Administration Betriebswirtschaftslehre. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

Bachelor Business Administration Betriebswirtschaftslehre. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor Business Administration Betriebswirtschaftslehre Vollzeitprogramm und Teilzeitprogramm

Mehr

SALES & SERVICE ENGINEERING. Master of Business Administration (MBA) FIBAA akkreditiert

SALES & SERVICE ENGINEERING. Master of Business Administration (MBA) FIBAA akkreditiert SALES & SERVICE ENGINEERING Master of Business Administration (MBA) FIBAA akkreditiert DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in Deutschland,

Mehr

Financial Management. master

Financial Management. master Financial Management master Vorwort Studiengangleiterin Prof. Dr. Mandy Habermann Liebe Studieninteressierte, mit dem Master-Studiengang Financial Management bieten wir Ihnen, die Sie einerseits erste

Mehr

Orthoptik Bachelorstudium

Orthoptik Bachelorstudium Gesundheit bachelorstudium: > VOLLZEIT Orthoptik Bachelorstudium www.fh-campuswien.ac.at In Kooperation mit dem Meine berufliche zukunft. Ihre Karrierechancen Im Mittelpunkt der beruflichen Tätigkeit von

Mehr

NEUE STUDIENRICHTUNGEN IN ÖSTERREICH 2014/2015

NEUE STUDIENRICHTUNGEN IN ÖSTERREICH 2014/2015 Internationale Betriebswirtschaft Weinbau, Önologie und Weinwirtschaft BOKU Wien Automatisierungstechnik berufsbegleitend Campus 02 Graz Informationstechnologien und Wirtschaftsinformatik berufsbegleitend

Mehr

Business Administration Betriebswirtschaftslehre. Bachelor. Akkreditiert durch

Business Administration Betriebswirtschaftslehre. Bachelor. Akkreditiert durch Business Administration Betriebswirtschaftslehre Bachelor Akkreditiert durch Business Administration Betriebswirtschaftslehre Fachhochschule für Wirtschaft Berlin Wer Interesse an Betriebswirtschaft hat

Mehr

PRAKTISCHE INFORMATIK

PRAKTISCHE INFORMATIK PRAKTISCHE INFORMATIK DEN TECHNISCHEN FORTSCHRITT MITGESTALTEN we focus on students Fachhochschule Dortmund University of Applied Sciences and Arts WARUM PRAKTISCHE INFORMATIK STUDIEREN? Der Computer und

Mehr

- Unternehmen, Halle/ Stand-Nr.

- Unternehmen, Halle/ Stand-Nr. Studienwahl - Unternehmen, Halle/ Stand-Nr. Agrarmanagement - Beiselen GmbH, Halle 1/169 Angewandte Informatik (B.Sc.) Angewandte Pflegewissenschaften (B.Sc.; auch dual) Arboristik (B.Sc.) - HAWK Hochschule

Mehr

EUPEHS-Hochschule für Gesundheit und Beruf Hochschule für Angewandte Wissenschaften 1. Allgemeine Informationen

EUPEHS-Hochschule für Gesundheit und Beruf Hochschule für Angewandte Wissenschaften 1. Allgemeine Informationen -Hochschule für Gesundheit und Beruf Hochschule für Angewandte Wissenschaften 1. Allgemeine Informationen Sekretariat: Nymphenburger Str. 155 Sekretariat: Nymphenburger Str. 155 80634 München Tel. +49-89-120

Mehr

MEDIZINISCHE INFORMATIK

MEDIZINISCHE INFORMATIK MEDIZINISCHE INFORMATIK LERNEN UND ARBEITEN FÜR EINE BESSERE GESUNDHEITSVERSORGUNG we focus on students Fachhochschule Dortmund University of Applied Sciences and Arts WARUM MEDIZINISCHE INFORMATIK STUDIEREN?

Mehr

Siemens Schweiz AG. Arbeiten bei einem der beliebtesten Arbeitgeber der Schweiz. siemens.ch/jobs

Siemens Schweiz AG. Arbeiten bei einem der beliebtesten Arbeitgeber der Schweiz. siemens.ch/jobs Siemens Schweiz AG Arbeiten bei einem der beliebtesten Arbeitgeber der Schweiz siemens.ch/jobs Einstiegsmöglichkeiten für Studierende & Absolvierende. Einstiegsmöglichkeiten für Studierende Praktikum Eine

Mehr

STUDIENGANG BETRIEBSWIRTSCHAFT MARKETING, B.A.

STUDIENGANG BETRIEBSWIRTSCHAFT MARKETING, B.A. Dieser QR-Code verbindet Ihr Mobiltelefon direkt mit unserer Internetseite Gestaltung: www.krittika.com Fotos: SRH Hochschule Berlin SRH Hochschule Berlin The International Management University Ernst-Reuter-Platz

Mehr

Neue Ausbildungskonzepte für ein verändertes Gesundheitswesen Nichtärztliche Berufe. Veränderungen im Gesundheitswesen

Neue Ausbildungskonzepte für ein verändertes Gesundheitswesen Nichtärztliche Berufe. Veränderungen im Gesundheitswesen Neue Ausbildungskonzepte für ein verändertes Gesundheitswesen Nichtärztliche Berufe Veränderungen im Gesundheitswesen Wandel des beruflichen Umfelds und der damit verbundenen Bildungsanforderungen Veränderungen

Mehr

Computerspielwissenschaften.

Computerspielwissenschaften. Computerspielwissenschaften. Der Masterstudiengang Die Computerspielwissenschaften in Bayreuth zeichnen sich durch eine intensive Verbindung von theoretisch-analytischen mit praktischkonzeptuellen Zugangsweisen

Mehr

E n t w u r f. Universitäten und Theologische Lehranstalten

E n t w u r f. Universitäten und Theologische Lehranstalten 1 von 11 E n t w u r f Verordnung des Bundesministers für Wissenschaft und Forschung über Leistungs- und Förderungsstipendien für das Studienjahr 2012/2013 (Leistungs- und Förderungsstipendien-Verordnung

Mehr

Masterstudiengang. Konsekutiver Masterstudiengang Innovations- und Change-Management

Masterstudiengang. Konsekutiver Masterstudiengang Innovations- und Change-Management Masterstudiengang Konsekutiver Masterstudiengang Innovations- und Change-Management 2 Basisinformationen zum Studiengang Akademischer Grad: Regelstudienzeit: Leistungsumfang: Studienform: Studiengebühren:

Mehr

Education Made in Germany. Master of Business Administration. Internationales Personalmanagement (M.B.A.)

Education Made in Germany. Master of Business Administration. Internationales Personalmanagement (M.B.A.) Education Made in Germany Master of Business Administration Internationales Personalmanagement (M.B.A.) Studienort Hof ist eine kleine Stadt im nördlichen Teil Bayerns, mitten im Herzen von Europa liegend.

Mehr

Infoblatt & BewerberInnen Fragebogen

Infoblatt & BewerberInnen Fragebogen Infoblatt & BewerberInnen Fragebogen»mmt steht für Neugier und Leidenschaft bei der technischen Umsetzung multimedialer Produkte. Dem Erfinden und Entdecken neuer Lösungen geben wir im Studium viel Raum.

Mehr

RRRRR. Ministerium für Schule und Berufsbildung des Landes Schleswig-Holstein NACHRICHTENBLATT. Hochschule

RRRRR. Ministerium für Schule und Berufsbildung des Landes Schleswig-Holstein NACHRICHTENBLATT. Hochschule NACHRICHTENBLATT Ministerium für Schule und Berufsbildung des Landes Schleswig-Holstein RRRRR Hochschule Ausgabe Nr. 05 / 2014 Kiel, 25. September 2014 Nachrichtenblatt Hochschule als besondere Ausgabe

Mehr

Bachelor of Arts Betriebswirtschaft (B.A.-BW)

Bachelor of Arts Betriebswirtschaft (B.A.-BW) Fachbereich Wirtschaft Bachelor of Arts Betriebswirtschaft (B.A.-BW) Abschlussarbeit Individuelle Vertiefung Praxisprojekt 6 Wahlpflichtfächer: Generalistisch oder schwerpunktorientiert 3 Seminare Integration/

Mehr

SWS im Prüfungsgebiet Module 1. Sem. 2. Sem. 3. Sem. 4. Sem. 5. Sem. 6. Sem. V Ü/L S V Ü/L S V Ü/L S V Ü/L S V Ü/L S V Ü/L S

SWS im Prüfungsgebiet Module 1. Sem. 2. Sem. 3. Sem. 4. Sem. 5. Sem. 6. Sem. V Ü/L S V Ü/L S V Ü/L S V Ü/L S V Ü/L S V Ü/L S Regelstudienplan SWS im Prüfungsgebiet Module 1. Sem. 2. Sem. 3. Sem. 4. Sem. 5. Sem. 6. Sem. V Ü/L S V Ü/L S V Ü/L S V Ü/L S V Ü/L S V Ü/L S Propädeutikum 1 1 Grundlagen der Informatik I Informatik und

Mehr

BUNDESGESETZBLATT FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH. Jahrgang 2013 Ausgegeben am 21. Mai 2013 Teil II

BUNDESGESETZBLATT FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH. Jahrgang 2013 Ausgegeben am 21. Mai 2013 Teil II 1 von 11 BUNDESGESETZBLATT FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH Jahrgang 2013 Ausgegeben am 21. Mai 2013 Teil II 130. Verordnung: Leistungs- und Förderungsstipendien-Verordnung 2013 130. Verordnung des Bundesministers

Mehr

FH Oberösterreich Studium mit Zukunft

FH Oberösterreich Studium mit Zukunft FH Oberösterreich Studium mit Zukunft FH Oberösterreich Was ist ein Fachhochschul-Studium? Eine wissenschaftlich fundierte, praxisorientierte Berufsausbildung, auf Hochschulniveau, mit internationaler

Mehr

Master / Bachelor Management International

Master / Bachelor Management International Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Master / Bachelor Management International Deutsch-Französischer Studiengang B.A./M.A.

Mehr

der Technischen Universität Ilmenau Nr. 138 Ilmenau, den 1. August 2014 Inhaltsverzeichnis: Seite

der Technischen Universität Ilmenau Nr. 138 Ilmenau, den 1. August 2014 Inhaltsverzeichnis: Seite Verkündungsblatt der Technischen Universität Ilmenau Nr. 138 Ilmenau, den 1. August 2014 Inhaltsverzeichnis: Seite 1. Berichtigung der Studienordnung für den Studiengang Ingenieurinformatik mit dem Abschuss

Mehr

Bachelor International Business

Bachelor International Business Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor International Business Deutsch-Britischer Studiengang Akkreditiert durch International

Mehr

Die Hochschulen der Branche und ihre Magister-Studiengänge

Die Hochschulen der Branche und ihre Magister-Studiengänge Die Hochschulen der Branche und ihre Magister-Studiengänge Stadt Hochschule Abschluss/ Studientyp Amberg- Weiden/Degge ndorf Hochschule Amberg- Weiden / Hochschule Deggendorf Studiengangsname Schwerpunkt

Mehr

Macromedia Fachhochschule der Medien (MFM)

Macromedia Fachhochschule der Medien (MFM) Macromedia Fachhochschule der Medien (MFM) Fachhochschule der Medien (MFM) staatlich anerkannt Medien, Kommunikation und Design akkreditierte Studiengänge (Bachelor of Arts) persönliches und praxisnahes

Mehr

Studieren am Olympiapark

Studieren am Olympiapark Studieren am Olympiapark Fachhochschulstudium mit staatlichem Hochschulabschluss Bachelor of Arts (B.A.) PR- und Kommunikationsmanagement Privat studieren - staatlich abschließen Das Studium Privat studieren

Mehr

Master Hochschule Heilbronn

Master Hochschule Heilbronn Hochschule Heilbronn eine der größten Hochschulen Baden-Württembergs nahezu 6.500 Studierende 45 Bachelor- und Master Studienangebote in den Bereichen Technik, Wirtschaft und Informatik ca. 190 ProfessorInnen

Mehr

Sales Engineering and Product Management

Sales Engineering and Product Management Sales Engineering and Product Management Master of Science (1-Fach-Studiengang) Homepage: http://www.sepm.rub.de Deutschsprachiger Studiengang Zentrale Studienberatung Studienbeginn W+S: Zum Wintersemester

Mehr

Ausbildung Innovationsmanagement

Ausbildung Innovationsmanagement Ausbildung Innovationsmanagement Bei uns lernen Sie das Handwerkzeug um Innovationsmanagement erfolgreich umzusetzen und zu betreiben. Nutzen Sie die Gelegenheit und holen Sie sich eine zukunftsträchtige

Mehr