HP Deskjet 5400 Series. Benutzerhandbuch

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "HP Deskjet 5400 Series. Benutzerhandbuch"

Transkript

1 HP Deskjet 5400 Series Benutzerhandbuch

2 Hinweise von Hewlett- Packard Die Informationen in diesem Dokument können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung, Adaption oder Übersetzung sind ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Hewlett- Packard nur im Rahmen des Urheberrechts zulässig. Für HP Produkte und Dienste gelten nur die Gewährleistungen, die in den ausdrücklichen Gewährleistungserklärungen des jeweiligen Produkts bzw. Dienstes aufgeführt sind. Dieses Dokument gibt keine weiteren Gewährleistungen. HP haftet nicht für technische oder redaktionelle Fehler oder Auslassungen in diesem Dokument. Marken Microsoft, MS, MS-DOS und Windows sind eingetragene Marken der Microsoft Corporation. TrueType ist eine in den USA eingetragene Marke von Apple Computer, Inc. Adobe, AdobeRGB und Acrobat sind Marken von Adobe Systems Incorporated. Copyright 2005 Hewlett-Packard Development Company, L.P. Begriffe und Konventionen In diesem Benutzerhandbuch werden folgende Begriffe und Konventionen verwendet. Begriffe Der HP Deskjet-Drucker wird auch als HP Drucker oder Drucker bezeichnet. Warnhinweise Mit Vorsicht werden Sie auf mögliche Beschädigungen des HP Deskjet- Druckers oder eines anderen Gerätes aufmerksam gemacht. Beispiel: Vorsicht Berühren Sie nicht die Düsen oder die Kupferkontakte der Tintenpatrone. Das Berühren dieser Teile kann zum Verstopfen der Düsen, Versagen der Tintenpatrone oder zu verminderter Leitfähigkeit der elektrischen Kontakte führen. Mit Warnung werden Sie darauf hingewiesen, dass eine mögliche Gesundheitsgefährdung für Sie oder andere Personen eintreten kann. Beispiel: Warnung Bewahren Sie neue und gebrauchte Tintenpatronen außerhalb der Reichweite von Kindern auf. Eingabehilfen Ihr HP Drucker verfügt über eine Reihe von Funktionen, die Personen mit beeinträchtigtem Sehvermögen und motorischen Beeinträchtigungen den Zugriff ermöglichen. Beeinträchtigung des Sehvermögens Benutzer mit beeinträchtigtem Sehvermögen können mit Hilfe der Optionen und Funktionen der Windows-Eingabehilfe auf die Druckersoftware zugreifen. Darüber hinaus werden die meisten entsprechenden Technologien unterstützt, wie z.b. Sprachausgabe, Lesegeräte für Blindenschrift und Anwendungen für Spracheingabe. Für farbenblinde Benutzer werden farbige Schaltflächen und Register in der Software und auf dem HP Drucker als Normaltext oder mit Symbolen beschriftet angezeigt, die die entsprechende Aktion beschreiben. Motorische Beeinträchtigungen Benutzer mit motorischen Beeinträchtigungen können die Funktionen der Druckersoftware über Tastaturbefehle ausführen. Die Software unterstützt auch die Optionen der Windows-Eingabehilfe, wie z.b. Einrastfunktion, Statusanzeige, Anschlagverzögerung und Tastaturmaus. Die Abdeckungen, Tasten, Papierfächer und Papierführungen des Druckers können auch von Benutzern mit eingeschränkter Körperkraft und Reichweite gehandhabt werden.

3 Inhalt 1 Willkommen Sonderfunktionen Erste Schritte...6 Druckerfunktionen...6 Tasten und LEDs...7 Papierfächer...10 Tintenpatronen...13 Tintenreserve-Modus Anschließen des Druckers...16 USB...16 Netzwerk Drucken von Fotos...17 Drucken von randlosen Fotos...17 Drucken von Fotos mit Rand...19 HP Real Life-Technologien...21 Fotopatrone...22 PhotoREt...23 Maximale Auflösung...23 Erweiterte Farbeinstellungen...23 EXIF-Druck...24 Lagerung und Behandlung von Fotopapier Einsparen von Kosten beim Drucken von Fotos...25 Andere Fotoprojekte...25 Austauschen von Fotos mit Freunden und Familie Drucken von Fotos über eine Digitalkamera...27 Info zu PictBridge...27 PictBridge-Druck Drucken von anderen Dokumenten Briefe...30 Dokumente...31 Briefumschläge...32 Prospekte...33 Grußkarten...35 Postkarten...36 Transparentfolien...37 Etiketten Karteikarten und andere kleinformatige Druckmedien...39 Broschüren...40 Poster...42 Transferpapier zum Aufbügeln Tipps zum Drucken...45 Shortcuts zum Drucken...45 Schnelles Drucken (Sparbetrieb)...45 Allgemeines normales Drucken...46 Benutzerhandbuch 1

4 Drucken von Präsentationen...46 Drucken in Graustufen...46 Festlegen von Standardeinstellungen für den Drucker...46 Auswählen der Druckqualität...47 Festlegen der Seitenreihenfolge...48 Drucken von mehreren Seiten auf einem Blatt Papier...48 Seitenansicht...49 Festlegen eines benutzerdefinierten Papierformats...49 Auswählen einer Papiersorte...49 Druckaufgaben-Schnelleinstellungen...50 Beidseitiger Druck...51 Ändern der Größe eines Dokuments...54 Wasserzeichen Druckersoftware...57 Dialogfeld für die Druckereigenschaften...57 Direkthilfe...57 Fenster "Tintenfüllstände"...58 Herunterladen von Updates zur Druckersoftware Wartung...60 Einsetzen von Tintenpatronen...60 Einstellen der automatischen Abschaltfunktion...63 Ausrichten von Tintenpatronen...64 Kalibrieren von Farben...64 Kalibrieren der Druckqualität...64 Automatisches Reinigen von Tintenpatronen...65 Drucken einer Testseite...65 Anzeigen des geschätzten Tintenfüllstands Warten des Druckergehäuses...66 Entfernen von Tinte von der Haut oder der Kleidung...66 Manuelles Reinigen von Tintenpatronen...66 Warten von Tintenpatronen...68 Drucker-Toolbox Fehlerbehebung...70 Drucker druckt nicht...70 Papierstau...71 Probleme mit dem Papier...73 Drucker ist blockiert...74 Probleme mit den Tintenpatronen...75 Fotos werden nicht ordnungsgemäß gedruckt...77 PictBridge-Probleme...79 Druckqualität ist schlecht...81 Fehlerhaft gedruckte Dokumente...82 Probleme mit randlosen Dokumenten...83 Fehlermeldungen...88 Drucker-LEDs leuchten oder blinken...90 Druck des Dokuments dauert lange...92 Wenn weiterhin Probleme auftreten Verbrauchsmaterial...94 Papier...94 USB-Kabel HP Deskjet 5400 Series

5 Inhalt 13 Spezifikationen...95 Druckerspezifikationen Informationen zur Umweltverträglichkeit...96 Umweltverträglichkeitserklärung...96 Recycling von Tintenpatronen...97 Index...99 Benutzerhandbuch 3

6 1 Willkommen Wählen Sie eines der folgenden Themen aus, um Antworten auf Ihre Fragen zu erhalten: Sonderfunktionen Erste Schritte Anschließen des Druckers Drucken von Fotos Drucken von Fotos über eine Digitalkamera Drucken von anderen Dokumenten Tipps zum Drucken Druckersoftware Wartung Fehlerbehebung Verbrauchsmaterial Spezifikationen Informationen zur Umweltverträglichkeit 4 HP Deskjet 5400 Series

7 2 Sonderfunktionen Herzlichen Glückwunsch! Sie haben einen mit einer Vielzahl praktischer Funktionen ausgestatteten HP Deskjet-Drucker erworben: Randloser Druck: Beim Drucken von Fotos und Prospekten wird mit der Funktion für den randlosen Druck die gesamte Oberfläche der Seite genutzt. Option zum 6-Farbdruck: Die Qualität von Fotodrucken kann durch Einsetzen einer Fotopatrone (separat erhältlich) zusätzlich optimiert werden. Tintenreserve-Modus: Im Tintenreserve-Modus können Sie den Druckvorgang mit nur einer Tintenpatrone fortsetzen, auch wenn die andere Patrone bereits leer ist. Drucken über eine Digitalkamera: Über den PictBridge-Anschluss können Sie Fotos direkt von einer Digitalkamera aus drucken. Panoramadruck: Panoramafotos können mit Rand oder ohne Rand gedruckt werden. Real Life-Technologien: Mit HP Real Life-Technologien können Sie Ihre Fotos auf einfache Weise optimieren. Automatisches Entfernen von roten Augen und adaptive Beleuchtung zur verbesserten Darstellung von Details im Schatten sind nur zwei Beispiele für die eingesetzten Technologien. HP Vivera-Tinte bietet naturgetreue Fotoqualität und außerordentliche Farbbeständigkeit für lebendige, lange Zeit haltbare Farben. HP Vivera-Tinte wird nach einer besonderen Formel entwickelt, und ihre Qualität, Reinheit und Farbbeständigkeit ist wissenschaftlich getestet. Benutzerhandbuch 5

8 3 Erste Schritte Druckerfunktionen Tasten und LEDs Papierfächer Tintenpatronen Tintenreserve-Modus Druckerfunktionen Der Drucker verfügt über zahlreiche Funktionen, mit deren Hilfe Druckvorgänge auf einfachere und effizientere Weise ausgeführt werden können. 1 Tasten und LEDs 2 PictBridge-Anschluss 3 Papierfächer 6 HP Deskjet 5400 Series

9 1 Tintenpatronen 2 Tintenreserve-Modus 1 USB-Anschluss Tasten und LEDs Mit den Tasten können Sie den Drucker ein- und ausschalten, einen Druckauftrag abbrechen und neu starten. An den Drucker-LEDs können Sie den Status des Druckers ablesen. Benutzerhandbuch 7

10 Kapitel 3 1 Netzschalter und -LED 2 Abbruchtaste für Druckaufträge 3 Wiederaufnahmetaste und -LED 4 PictBridge-LEDs Netzschalter und -LED Schalten Sie den Drucker über den Netzschalter ein bzw. aus. Nach dem Betätigen des Netzschalters kann es einige Sekunden dauern, bis der Drucker betriebsbereit ist. 1 Netzschalter Die Netz-LED blinkt, wenn der Drucker einen Auftrag verarbeitet. Vorsicht Schalten Sie den Drucker grundsätzlich mit dem Netzschalter ein bzw. aus. Wenn Sie zum Ein- und Ausschalten eine Steckerleiste, einen Überspannungsschutz oder eine schaltbare Steckdose verwenden, kann der Drucker beschädigt werden. Abbruchtaste und Wiederaufnahmetaste Der Drucker verfügt außerdem über eine Abbruchtaste für Druckaufträge und eine Wiederaufnahmetaste und -LED. 8 HP Deskjet 5400 Series

11 1 Abbruchtaste für Druckaufträge 2 Wiederaufnahmetaste und -LED Wenn Sie diese Taste betätigen, wird der aktuelle Druckvorgang abgebrochen. Die Wiederaufnahme-LED blinkt, wenn eine Aktion erforderlich ist, z.b. wenn Papier eingelegt oder ein Papierstau beseitigt werden muss. Wenn das Problem behoben ist, drücken Sie die Wiederaufnahmetaste, um den Druckvorgang fortzusetzen. PictBridge-LEDs Verbinden Sie eine PictBridge-fähige Kamera über ein USB-Kabel für Digitalkameras mit dem PictBridge-Anschluss des Druckers, um digitale Fotos zu drucken. 1 Verbindungs-LED 2 Fehler-LED Wenn die Kamera richtig angeschlossen ist, leuchtet die grüne Verbindungs-LED. Beim Drucken über die Kamera blinkt die Netz-LED, und die Verbindungs-LED leuchtet konstant. Wenn die Kamera nicht PictBridge-kompatibel ist oder sich nicht im PictBridge-Modus befindet, blinkt die gelbe Fehler-LED. Benutzerhandbuch 9

12 Kapitel 3 Papierfächer Wählen Sie eines der folgenden Themen aus, um Informationen zu den Papierfächern anzuzeigen: Ausklappen der Papierfächer Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Papierfächer auszuklappen: 1. Senken Sie das Zufuhrfach ab. 2. Senken Sie das Ausgabefach ab. 3. Ziehen Sie die Ausgabefachverlängerung heraus. Zufuhrfach In das Zufuhrfach können Papier und andere Druckmedien eingelegt werden. 10 HP Deskjet 5400 Series

13 1 Zufuhrfach Papierführung Sie können auf unterschiedlichen Druckmedienformaten drucken, indem Sie die Papierführung nach links bzw. rechts verschieben. Ausgabefach Die gedruckten Seiten werden in das Ausgabefach ausgegeben. 1 Ausgabefach Zum Einlegen von Papier oder anderen Druckmedien heben Sie das Ausgabefach an. Senken Sie das Ausgabefach wieder ab, bevor Sie den Druckvorgang starten. Benutzerhandbuch 11

14 Kapitel 3 Um zu vermeiden, dass Papier aus dem Ausgabefach fällt, ziehen Sie die Verlängerung des Fachs vollständig heraus. Wenn Sie im Modus "Entwurf (schnell)" drucken, klappen Sie den Anschlagbügel der Ausgabefachverlängerung nach oben. 1 Ausgabefachverlängerung 2 Anschlagbügel der Ausgabefachverlängerung Einklappen der Papierfächer Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Papierfächer einzuklappen: 1. Entnehmen Sie ggf. das Papier oder andere Druckmedien aus den Papierfächern. 2. Wenn der Anschlagbügel der Ausgabefachverlängerung nach oben geklappt ist, senken Sie diesen ab, und schieben Sie ihn in die Ausgabefachverlängerung hinein. 3. Schieben Sie die Ausgabefachverlängerung in das Ausgabefach hinein. 4. Heben Sie das Ausgabefach an. 12 HP Deskjet 5400 Series

15 5. Heben Sie das Zufuhrfach an. Tintenpatronen Mit dem Drucker können drei verschiedene Tintenpatronen verwendet werden. 1 Schwarze Tintenpatrone 2 Dreifarbige Tintenpatrone 3 Fotopatrone Verwenden von Tintenpatronen Die Tintenpatronen können wie folgt verwendet werden: Normales Drucken: Verwenden Sie für normale Druckaufträge die schwarze und die dreifarbige Tintenpatrone. Qualitativ hochwertige Farbfotos: Wenn Sie beim Drucken von Farbfotos und anderen Spezialdokumenten leuchtendere Farben erzielen möchten, entfernen Sie die schwarze Tintenpatrone, und setzen Sie eine Fotopatrone ein. Mit der Fotopatrone und der dreifarbigen Tintenpatrone erhalten Sie praktisch körnungsfreie Fotos. Benutzerhandbuch 13

16 Kapitel 3 Auswechseln von Tintenpatronen Achten Sie beim Kauf von Tintenpatronen auf deren Auswahlnummer. Die Auswahlnummer finden Sie an drei verschiedenen Stellen: Etikett mit Auswahlnummer: Überprüfen Sie das Etikett der Tintenpatrone, die Sie auswechseln möchten. 1 Etikett mit Auswahlnummer Druckerdokumentation: Eine Liste der Auswahlnummern für Tintenpatronen finden Sie im Referenzhandbuch, das im Lieferumfang des Druckers enthalten ist. Dialogfeld "Bestellinformationen für Tintenpatronen": Zum Anzeigen einer Liste der Auswahlnummern für Tintenpatronen öffnen Sie die Toolbox des Druckers, klicken Sie auf das Register Geschätzter Tintenfüllstand und anschließend auf die Schaltfläche Informationen für Tintenpatronen. Wenn eine Tintenpatrone leer ist, kann der Drucker im Tintenreserve-Modus weiterhin betrieben werden. Informationen zum Einsetzen einer Ersatztintenpatrone finden Sie auf der Seite mit den Anweisungen zum Einsetzen von Tintenpatronen. Tintenreserve-Modus Verwenden Sie zum Drucken mit nur einer Tintenpatrone den Tintenreserve-Modus. Der Tintenreserve-Modus wird gestartet, sobald eine Tintenpatrone aus der Halterung entfernt wird. Drucken im Tintenreserve-Modus Das Drucken im Tintenreserve-Modus verlangsamt den Druckvorgang und beeinträchtigt die Qualität der Druckausgaben. Eingesetzte Tintenpatrone Schwarze Tintenpatrone Dreifarbige Tintenpatrone Ergebnis Farben werden als Graustufen gedruckt. Farben werden gedruckt, Schwarz wird jedoch als Grauton wiedergegeben. 14 HP Deskjet 5400 Series

17 (Fortsetzung) Eingesetzte Tintenpatrone Fotopatrone Ergebnis Farben werden als Graustufen gedruckt. Hinweis Es wird nicht empfohlen, für das Drucken im Tintenreserve-Modus die Fotopatrone zu verwenden. Beenden des Tintenreserve-Modus Zum Beenden des Tintenreserve-Modus müssen Sie zwei Tintenpatronen in den Drucker einsetzen. Anweisungen zum Einsetzen einer Tintenpatrone finden Sie auf der Seite Einsetzen von Tintenpatronen. Benutzerhandbuch 15

18 4 Anschließen des Druckers USB Netzwerk USB Der Drucker wird mit einem USB-Kabel (Universal Serial Bus) an den Computer angeschlossen. Voraussetzung für die Verwendung eines USB-Kabels ist das Betriebssystem Windows 98 oder höher. Anweisungen zum Anschließen des Druckers über ein USB-Kabel finden Sie auf dem Installationsposter, das im Lieferumfang des Druckers enthalten ist. Netzwerk Hinweis Das USB-Kabel gehört möglicherweise nicht zum Lieferumfang des Druckers. Der Drucker kann über einen Netzwerkcomputer oder einen HP Jetdirect-Druckserver mit dem Netzwerk verbunden werden. Anschließen über einen Netzwerkcomputer Der Drucker kann direkt an einen Computer in einem Netzwerk angeschlossen und dann zur gemeinsamen Nutzung mit anderen Computern im Netzwerk freigegeben werden. Hinweise zur Freigabe des Druckers in einem Netzwerk finden Sie auf der CD mit der Druckersoftware. Befolgen Sie die Anweisungen zur Netzwerkeinrichtung, die auf dem Bildschirm angezeigt werden. Anschließen über einen HP Jetdirect-Druckserver Der Drucker kann über einen HP Jetdirect-Druckserver mit dem Netzwerk verbunden werden. Anweisungen zum Verwenden des HP Jetdirect-Druckservers finden Sie auf der CD- ROM mit der Druckersoftware und in der Dokumentation, die im Lieferumfang des Druckservers enthalten ist. Hinweis HP Jetdirect-Druckserver sind nicht in allen Ländern/Regionen erhältlich. 16 HP Deskjet 5400 Series

19 5 Drucken von Fotos Die Druckersoftware bietet verschiedene Funktionen, mit deren Hilfe das Drucken digitaler Fotos vereinfacht und die Fotoqualität verbessert werden kann. Lernen Sie, wie folgende Aufgaben ausgeführt werden: Drucken Sie ein randloses Foto. Drucken Sie ein Foto mit Rand. Optimieren Sie Ihre Fotos mit Hilfe von HP Real Life-Technologien. Verwenden Sie die Fotopatrone, um brillante Farben und praktisch körnungsfreie Fotos zu erhalten. Die beste Kombination aus hoher Druckqualität und Druckgeschwindigkeit erhalten Sie durch die Verwendung der Funktion PhotoREt. Erzielen Sie mit der Einstellung Maximale Auflösung die höchstmögliche Auflösung. Optimieren Sie die gedruckten Farben mit Hilfe der erweiterten Farbeinstellungen. Drucken Sie ein mit EXIF-Druck formatiertes Foto, sofern die verwendete Software für EXIF-Druck aktiviert ist. Vermeiden Sie das Wellen von Fotopapier, indem Sie die Richtlinien für die Lagerung und Behandlung von Fotopapier beachten. Verwenden Sie HP Fotopapier für den täglichen Gebrauch, um beim Drucken von Fotos Kosten und Tinte zu sparen. Drucken von randlosen Fotos Verwenden Sie den randlosen Druck, um auf einigen Papiersorten bis an die Ränder zu drucken und zum Drucken auf einer Reihe von Papierformaten vom Fotopapier im Format 4 x 6 Zoll bis zu einem benutzerdefinierten Fotoformat von 21 x 59,4 cm (8,5 x 23,4 Zoll). Richtlinien Um eine optimale Druckqualität zu erhalten, sollten Sie eine Fotopatrone in Verbindung mit der dreifarbigen Tintenpatrone verwenden. Drucken Sie im Tintenreserve-Modus keine randlosen Fotos. Sorgen Sie dafür, dass immer zwei Tintenpatronen im Drucker eingesetzt sind. Öffnen Sie die Datei in einer Softwareanwendung (z.b. HP Image Zone oder Adobe Photoshop), und weisen Sie das gewünschte Fotoformat zu. Das Format muss dem Papierformat entsprechen, auf dem Sie das Foto drucken möchten. Maximale Farbbeständigkeit erzielen Sie mit HP Premium Plus Fotopapier. Vergewissern Sie sich, dass das verwendete Fotopapier glatt und nicht gewellt ist. Informationen dazu, wie Sie das Wellen von Fotopapier vermeiden, finden Sie unter Lagerung und Behandlung von Fotopapier. Überschreiten Sie nicht die Kapazität des Zufuhrfachs: 30 Blatt Fotopapier. Benutzerhandbuch 17

20 Kapitel 5 Druckvorbereitung 1. Heben Sie das Ausgabefach an. 2. Schieben Sie die Papierführung bis zum Anschlag nach links. 3. Vergewissern Sie sich, dass das Fotopapier glatt und nicht gewellt ist. 4. Legen Sie das Fotopapier mit der zu bedruckenden Seiten nach unten in das Zufuhrfach ein. Achten Sie bei Fotopapier mit Abreißstreifen darauf, dass der Streifen in die vom Drucker abgewandte Richtung zeigt. 5. Schieben Sie die Papierführung fest gegen die Kante des Papiers. 1 Kleinformatige Fotos 2 Großformatige Fotos Hinweis Manche Panoramapapierformate ragen etwas über das Ende des Zufuhrfachs hinaus. 6. Senken Sie das Ausgabefach ab. Drucken Hinweis Wenn in der verwendeten Anwendung eine Option zum Drucken von Fotos verfügbar ist, sollten Sie die diesbezüglichen Anweisungen in der Anwendung befolgen. Befolgen Sie andernfalls die folgenden Anweisungen. 1. Öffnen Sie das Foto in einer Anwendung, in der Sie es bearbeiten können, wie z.b. HP Image Zone oder Adobe Photoshop. 2. Öffnen Sie das Dialogfeld für die Druckereigenschaften. 18 HP Deskjet 5400 Series

21 3. Klicken Sie auf das Register Shortcuts zum Drucken. 4. Klicken Sie in der Dropdown-Liste Was möchten Sie tun? auf die Option Fotodruck randlos, und wählen Sie dann folgende Optionen aus: Druckqualität: Normal oder Optimal Hinweis Um maximale Auflösungsqualität zu erhalten, klicken Sie auf dem Register Papier/Qualität in der Dropdown-Liste Druckqualität auf die Option Maximale Auflösung. Papiersorte: Die entsprechende Fotopapiersorte Papierformat: Das entsprechende Fotopapierformat für randlosen Druck Ausrichtung: Hochformat oder Querformat 5. Nehmen Sie für die HP Real Life-Technologien die gewünschten Einstellungen vor. 6. Klicken Sie zum Drucken des Fotos auf OK. Wenn Sie auf Fotopapier mit Abreißstreifen gedruckt haben, entfernen Sie den Streifen, um ein vollständig randloses Bild zu erhalten. Weitere Informationen zu den Funktionen im Dialogfeld für die Druckereigenschaften erhalten Sie über die Direkthilfe. Drucken von Fotos mit Rand Gehen Sie anhand der folgenden Anweisungen vor, um Fotos mit weißem Rand zu drucken. Richtlinien Um eine optimale Druckqualität zu erhalten, sollten Sie eine Fotopatrone in Verbindung mit der dreifarbigen Tintenpatrone verwenden. Maximale Farbbeständigkeit erzielen Sie mit HP Premium Plus Fotopapier. Öffnen Sie die Datei in einer Softwareanwendung (z.b. HP Image Zone oder Adobe Photoshop), und weisen Sie das gewünschte Fotoformat zu. Das Format muss dem Papierformat entsprechen, auf dem Sie das Foto drucken möchten. Vergewissern Sie sich, dass das verwendete Fotopapier glatt und nicht gewellt ist. Informationen dazu, wie Sie das Wellen von Fotopapier vermeiden, finden Sie unter Lagerung und Behandlung von Fotopapier. Überschreiten Sie nicht die Kapazität des Zufuhrfachs: 30 Blatt Fotopapier. Druckvorbereitung 1. Heben Sie das Ausgabefach an. 2. Schieben Sie die Papierführung bis zum Anschlag nach links. 3. Vergewissern Sie sich, dass das Fotopapier glatt und nicht gewellt ist. 4. Legen Sie das Fotopapier mit der Druckseite nach unten in das Zufuhrfach ein. 5. Schieben Sie die Papierführung fest gegen die Kante des Stapels. Benutzerhandbuch 19

22 Kapitel 5 1 Kleinformatige Fotos 2 Großformatige Fotos 6. Senken Sie das Ausgabefach ab. Drucken Hinweis Wenn in der verwendeten Anwendung eine Option zum Drucken von Fotos verfügbar ist, sollten Sie die diesbezüglichen Anweisungen in der Anwendung befolgen. Befolgen Sie andernfalls die folgenden Anweisungen. 1. Öffnen Sie das Foto in einer Anwendung, in der Sie es bearbeiten können, wie z.b. HP Image Zone oder Adobe Photoshop. 2. Öffnen Sie das Dialogfeld für die Druckereigenschaften. 3. Klicken Sie auf das Register Shortcuts zum Drucken. 4. Klicken Sie in der Dropdown-Liste Was möchten Sie tun? auf die Option Fotodruck mit weißem Rand, und wählen Sie dann folgende Optionen aus: Druckqualität: Normal oder Optimal Hinweis Um maximale Auflösungsqualität zu erhalten, klicken Sie auf dem Register Papier/Qualität in der Dropdown-Liste Druckqualität auf die Option Maximale Auflösung. Papiersorte: Die entsprechende Fotopapiersorte Papierformat: Das entsprechende Fotopapierformat Ausrichtung: Hochformat oder Querformat 5. Nehmen Sie für die HP Real Life-Technologien die gewünschten Einstellungen vor. 6. Klicken Sie zum Drucken des Fotos auf OK. 20 HP Deskjet 5400 Series

23 Weitere Informationen zu den Funktionen im Dialogfeld für die Druckereigenschaften erhalten Sie über die Direkthilfe. HP Real Life-Technologien Mit HP Real Life-Technologien können Sie Ihre Fotos auf einfache Weise optimieren. Automatisches Entfernen von roten Augen und adaptive Beleuchtung zur verbesserten Darstellung von Details im Schatten sind nur zwei Beispiele für die eingesetzten Technologien. Öffnen von HP Real Life-Technologien Führen Sie die folgenden Schritte aus, um das Dialogfeld "HP Real Life- Technologien" zu öffnen: 1. Öffnen Sie das Dialogfeld für die Druckereigenschaften. 2. Klicken Sie auf das Register Papier/Qualität und anschließend auf die Schaltfläche Real Life Digitale Fotografie. Verwenden der HP Real Life-Technologien Legen Sie im Dialogfeld "HP Real Life-Technologien" folgende Optionen fest: 1. Automatische Entfernung von roten Augen: Wenn der Rote-Augen-Effekt automatisch verringert oder von der Fotografie entfernt werden soll, klicken Sie auf Ein. 2. Aufhellung von Fotos: Mit dieser Einstellung können Sie Farben und Kontrast für verwaschene Fotos automatisch optimieren. Wenn das Foto von der Druckersoftware auf intelligente Art aufgehellt werden soll, klicken Sie auf Automatisch. Die Aufhellung ist dabei auf Bereiche beschränkt, für die eine Anpassung erforderlich ist. 3. Adaptive Beleuchtung: Mit dieser Einstellung können Sie die Belichtung in dunklen Bereichen des Fotos korrigieren, um eine bessere Detailtiefe zu erzielen. Wenn die Helligkeit vom Druckertreiber automatisch eingestellt werden soll, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Automatisch. 4. SmartFocus: Mit dieser Einstellung können Sie die Bildqualität und -klarheit von Bildern mit niedriger Auflösung, die z.b. aus dem Internet heruntergeladen wurden, verbessern. Wenn die Detailschärfe der Bilder automatisch optimiert werden soll, klicken Sie auf Ein. 5. Schärfe: Mit dieser Einstellung können Sie die Bildschärfe Ihren Vorstellungen entsprechend anpassen. Wenn die Bildschärfe vom Druckertreiber automatisch eingestellt werden soll, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Automatisch. 6. Glätten: Mit dieser Einstellung kann ein Bild weicher dargestellt werden. Wenn der Glättegrad vom Druckertreiber automatisch eingestellt werden soll, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Automatisch. Hinweis Wenn Sie die HP Image Zone-Software installiert haben, können Sie mit ihrer Hilfe digitale Fotos bearbeiten und weiter optimieren. Benutzerhandbuch 21

24 Kapitel 5 Fotopatrone Wenn Sie die Fotopatrone in Verbindung mit der dreifarbigen Tintenpatrone verwenden, erhalten Sie praktisch körnungsfreie Fotos. Beim Drucken auf HP Premium Plus Fotopapier kann so eine herausragende Farbbeständigkeit erzielt werden. Wenn die Fotopatrone nicht im Lieferumfang des Druckers enthalten ist, kann sie separat erworben werden. Einsetzen der Fotopatrone Zum Einsetzen der Fotopatrone müssen Sie zuerst die schwarze Tintenpatrone aus dem Drucker entfernen. Setzen Sie dann die Fotopatrone auf der rechten Seite der Tintenpatronenhalterung ein. Hinweis Beachten Sie die entsprechenden Richtlinien für die Lagerung von Tintenpatronen, um die Tintenpatrone vor Beschädigungen zu schützen, während diese sich außerhalb des Druckers befindet. Verwenden der Fotopatrone 1. Öffnen Sie das Dialogfeld für die Druckereigenschaften. 2. Klicken Sie auf das Register Shortcuts zum Drucken. 3. Klicken Sie in der Dropdown-Liste Was möchten Sie tun? entweder auf Fotodruck randlos oder auf Fotodruck mit weißem Rand: 4. Klicken Sie in der Dropdown-Liste Druckqualität auf Normal oder Optimal. Hinweis Um maximale Auflösungsqualität zu erhalten, klicken Sie auf dem Register Papier/Qualität in der Dropdown-Liste Druckqualität auf die Option Maximale Auflösung. 5. Klicken Sie in der Dropdown-Liste Papiersorte auf die entsprechende Fotopapiersorte. 6. Wählen Sie nach Bedarf weitere Druckeinstellungen aus, und klicken Sie dann auf OK. Lagern der Fotopatrone Beachten Sie beim Lagern der Fotopatrone die folgenden Richtlinien. 22 HP Deskjet 5400 Series

25 PhotoREt Die PhotoREt-Funktion bietet die bestmögliche Kombination aus Druckgeschwindigkeit und Qualität für Ihr Bild. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um mit der PhotoREt-Technologie zu drucken: 1. Öffnen Sie das Dialogfeld für die Druckereigenschaften. 2. Klicken Sie auf das Register Shortcuts zum Drucken oder auf das Register Papier/Qualität. 3. Klicken Sie in der Dropdown-Liste Druckqualität auf Optimal. 4. Wählen Sie nach Bedarf weitere Druckeinstellungen aus, und klicken Sie dann auf OK. Maximale Auflösung Diese Druckqualitätseinstellung bietet eine optimierte Auflösung von 4800 x 1200 dpi (dots per inch). "4800 x 1200 dpi (optimiert)" ist die höchstmögliche Auflösung für diesen Drucker. Wenn in der Druckersoftware "4800 x 1200 dpi (optimiert)" ausgewählt ist, druckt die dreifarbige Tintenpatrone im Modus "4800 x 1200 dpi (optimiert)" (bis zu 4800 x 1200 dpi optimierte Farbauflösung und 1200 Input-dpi). Wenn außerdem eine Fotopatrone installiert ist, wird die Druckqualität weiter erhöht. Wenn die Fotopatrone nicht im Lieferumfang des Druckers enthalten ist, kann sie separat erworben werden. Hinweis Bei Verwendung der maximalen Auflösung wird die Dauer des Druckvorgangs verlängert, und es ist eine große Menge an Speicherplatz erforderlich. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um im Modus "4800 x 1200 dpi (optimiert)" zu drucken: 1. Öffnen Sie das Dialogfeld für die Druckereigenschaften. 2. Klicken Sie auf das Register Papier/Qualität. 3. Klicken Sie in der Dropdown-Liste Papierart auf Sonstige, und wählen Sie dann die entsprechende Fotopapiersorte aus. 4. Klicken Sie in der Dropdown-Liste Druckqualität auf Maximale Auflösung. 5. Wählen Sie nach Bedarf weitere Druckeinstellungen aus, und klicken Sie dann auf OK. Hinweis Verwenden Sie zum Drucken mit maximaler Auflösung HP Premium Fotopapier, um die Farbabstimmung und Detailtiefe des Fotos zu verbessern. Erweiterte Farbeinstellungen Mit Hilfe der Optionen im Dialogfeld "Erweiterte Farbeinstellungen" können Sie das Erscheinungsbild von Farben in der Druckausgabe anpassen. Wenn Sie eine Anpassung dieser Einstellungen vornehmen, unterscheiden sich die gedruckten von den auf dem Computerbildschirm angezeigten Farben. Benutzerhandbuch 23

26 Kapitel 5 EXIF-Druck Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die erweiterten Farbeinstellungen festzulegen: 1. Öffnen Sie das Dialogfeld für die Druckereigenschaften. 2. Klicken Sie auf das Register Farbe und anschließend auf die Schaltfläche Erweiterte Farbeinstellungen. Das Dialogfeld "Erweiterte Farbeinstellungen" wird angezeigt. 3. Passen Sie die Helligkeit, die Sättigung und den Farbton an, um das allgemeine Erscheinungsbild gedruckter Farben zu ändern. Hinweis Wenn Sie Änderungen an den Farbeinstellungen vornehmen, werden diese im Feld "Vorschau" angezeigt. 4. Klicken Sie auf OK, wenn Sie die gewünschten Farbeinstellungen festgelegt haben. 5. Wählen Sie nach Bedarf weitere Druckeinstellungen aus, und klicken Sie dann auf OK. Beim EXIF-Druck (Exchangeable Image File Format 2.2) handelt es sich um einen internationalen digitalen Bildverarbeitungsstandard, der die digitale Fotografie vereinfacht und die Qualität gedruckter Fotos erhöht. Wenn ein Foto mit einer EXIF- Druck-kompatiblen Digitalkamera aufgenommen wird, erfasst der EXIF-Druck Informationen, wie z.b. Belichtungszeit, Blitztyp und Farbsättigung, und speichert diese in der Bilddatei. Die HP Deskjet-Druckersoftware verwendet diese Informationen dann für die automatische Ausführung bildspezifischer Verbesserungen, um auf diese Weise exzellente Fotos herzustellen. Zum Drucken von mit EXIF-Druck optimierten Fotos benötigen Sie Folgendes: Eine Digitalkamera mit EXIF-Druck-Unterstützung EXIF-Druck-fähige Fotosoftware Führen Sie die folgenden Schritte aus, um mit EXIF-Druck optimierte Fotos zu drucken: 1. Öffnen Sie das Foto in einer Anwendung, in der Sie es bearbeiten können, wie z.b. HP Image Zone oder Adobe Photoshop. 2. Öffnen Sie das Dialogfeld für die Druckereigenschaften. 3. Klicken Sie auf das Register Papier/Qualität. 4. Klicken Sie in der Dropdown-Liste Papierart auf Sonstige, und wählen Sie dann die entsprechende Fotopapiersorte aus. 5. Klicken Sie in der Dropdown-Liste Druckqualität auf Normal, Optimal oder Maximale Auflösung. 6. Wählen Sie nach Bedarf weitere Druckeinstellungen aus, und klicken Sie dann auf OK. Die Druckersoftware optimiert das zu druckende Bild automatisch. Lagerung und Behandlung von Fotopapier Gehen Sie anhand der folgenden Anweisungen vor, um die Qualität des HP Fotopapiers zu erhalten. 24 HP Deskjet 5400 Series

27 Lagerung Bewahren Sie nicht verwendetes Fotopapier in einer Plastikhülle auf. Lagern Sie das verpackte Fotopapier auf einer ebenen Fläche an einem kühlen Ort. Entnehmen Sie dem Plastikbeutel zum Drucken nur die Menge Papier, die Sie umgehend verwenden möchten. Legen Sie nicht verwendetes Fotopapier nach dem Drucken zurück in den Plastikbeutel. Nicht verwendetes Papier sollte nicht im Papierfach verbleiben. Das Papier kann sich dann möglicherweise wellen, wodurch sich die Qualität der Fotos verschlechtert. Behandlung Fassen Sie Fotopapier immer nur an den Kanten an. Fingerabdrücke auf dem Fotopapier können die Druckqualität beeinträchtigen. Wenn sich die Ecken des Fotopapiers um mehr als 10 mm (0,4 Zoll) wellen, glätten Sie das Papier, indem Sie es in die Plastikhülle legen und diese vorsichtig in Gegenrichtung der Wellung biegen, bis das Papier wieder glatt ist. Fotopapier muss zum Drucken glatt sein. Einsparen von Kosten beim Drucken von Fotos Verwenden Sie zum Einsparen von Kosten und Tinte beim Drucken von Fotos HP Fotopapier für den täglichen Gebrauch, und stellen Sie die Druckqualität auf Normal ein. HP Fotopapier für den täglichen Gebrauch wurde entwickelt, um Qualitätsfotos mit geringerem Tintenverbrauch zu erstellen. Hinweis Wenn Sie qualitativ hochwertigere Fotos herstellen möchten, verwenden Sie HP Premium Plus Fotopapier, und stellen Sie die Druckqualität auf Optimal oder Maximale Auflösung ein. Andere Fotoprojekte Die HP Image Zone-Software koordiniert die Funktionen von HP Imaging-Geräten wie Scanner, Kameras, Drucker und All-in-One-Geräten. In Abhängigkeit von den installierten Geräten und deren Funktionen können Sie digitale Bilder auf schnelle und einfache Weise verwalten, bearbeiten und gemeinsam nutzen. Kreatives Verwalten, Bearbeiten und gemeinsames Nutzen von digitalen Bildern Wenn Sie die Standardinstallation der Druckersoftware ausführen, wird die HP Image Zone-Software automatisch installiert. Mit HP Image Zone können Sie auf einfache Weise folgende Aufgaben ausführen: Drucken von Fotos und digitalen Bildern Übertragen von Bildern von einer Kamera oder Speicherkarte Anzeigen von Bildern als Diashow Bearbeiten von Bildern Erstellen von Fotoalbumseiten und Flugblättern Austauschen von Fotos mit Freunden und Familie Benutzerhandbuch 25

28 Kapitel 5 Austauschen von Fotos mit Freunden und Familie Wenn Sie die Standardinstallation der Druckersoftware ausführen, wird die HP Image Zone-Software automatisch installiert. Wenn HP Image Zone installiert ist, lesen Sie in der Hilfe nach, wie Sie mit Hilfe der Software Bilder auf einfache Weise auswählen und ohne große Dateianhänge per austauschen können. 26 HP Deskjet 5400 Series

29 6 Drucken von Fotos über eine Digitalkamera Erfahren Sie, wie Sie Fotos direkt von einer digitalen Kamera aus drucken können. Info zu PictBridge PictBridge-Druck Info zu PictBridge Mit einer PictBridge-fähigen Kamera benötigen Sie zum Drucken von digitalen Fotografien keinen Computer. Schließen Sie einfach die Kamera an den PictBridge- Anschluss des Druckers an. Hinweis Schließen Sie keine anderen USB-Geräte an den PictBridge- Anschluss an. Hinweis Wenn zwei PictBridge-Geräte miteinander kommunizieren, können nur die von beiden Geräten unterstützten Funktionen verwendet werden. Beispielsweise können Fotos mit manchen Kameras entweder als TIFFs oder JPEGs formatiert werden. Wenn der Drucker über eine PictBridge-Verbindung aber keine TIFFs unterstützt, können nur JPEGs gedruckt werden. Wenn eine Kamera mit dem PictBridge-Anschluss verbunden ist, wird mit den Standarddruckereinstellungen ein randloses Foto im Format 10 x 15 cm (4 x 6 Zoll) im Hochformat gedruckt. Ausführliche Informationen zum Drucken über die Kamera finden Sie in der Dokumentation, die im Lieferumfang der Kamera enthalten ist. PictBridge-Druck Zum Drucken von Fotos direkt von einer Digitalkamera aus benötigen Sie Folgendes: Eine PictBridge-kompatible Kamera Ein USB-Kabel für Digitalkameras Benutzerhandbuch 27

30 Kapitel 6 Überprüfen Sie die Dokumentation der Kamera, und stellen Sie sicher, dass Ihre Kamera PictBridge unterstützt. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Fotos über eine PictBridge-kompatible Kamera zu drucken: 1. Legen Sie Fotopapier in den Drucker ein. Wenn Sie Anweisungen zum Einlegen von Fotopapier benötigen, klicken Sie auf eine der folgenden Optionen: Drucken von randlosen Fotos Drucken von Fotos mit Rand 2. Schließen Sie die Kamera mit dem USB-Kabel, das im Lieferumfang der Kamera enthalten ist, an den PictBridge-Anschluss des Druckers an. 3. Schalten Sie Ihre Kamera ein, und stellen Sie sie auf den PictBridge-Modus ein. Wenn Sie nicht wissen, wie die Kamera auf den PictBridge-Modus eingestellt wird, lesen Sie in der Dokumentation der Kamera nach. Hinweis Wenn die Kamera richtig angeschlossen ist, leuchtet die Verbindungs-LED. Wenn über die Kamera gedruckt wird, blinkt die Verbindungs-LED grün. Wenn die Kamera nicht PictBridge-kompatibel ist oder sich nicht im PictBridge-Modus befindet, blinkt die Fehler-LED. 1 Verbindungs-LED 2 Fehler-LED Nachdem die Kamera erfolgreich an den Drucker angeschlossen wurde, können Sie Ihre Fotos drucken. Stellen Sie sicher, dass das Format des im Drucker eingelegten Papiers den Einstellungen an der Kamera entspricht. Weitere Informationen zum Drucken über die Kamera finden Sie in der Dokumentation, die im Lieferumfang der Kamera enthalten ist. 28 HP Deskjet 5400 Series

31 7 Drucken von anderen Dokumenten Briefe Dokumente Briefumschläge Prospekte Grußkarten Postkarten Transparentfolien Etiketten Karteikarten Broschüren Poster Transferpapier zum Aufbügeln Tipps zum Drucken: Wenn Sie diese Tipps zum Drucken berücksichtigen, können Sie mit minimalen Kosten und geringem Aufwand eine optimale Druckqualität erzielen. Druckersoftware: Lesen Sie die Informationen zur Druckersoftware. Verwenden Sie zum Drucken von s das Register "Shortcuts zum Drucken". Richtlinien Überschreiten Sie nicht die Kapazität des Zufuhrfachs: 100 Blatt Normalpapier. Druckvorbereitung 1. Heben Sie das Ausgabefach an. 2. Schieben Sie die Papierführung bis zum Anschlag nach links. 3. Legen Sie Normalpapier in das Zufuhrfach ein, und schieben Sie es bis zum Anschlag in den Drucker. 4. Schieben Sie die Papierführung fest gegen die Kante des Stapels. Benutzerhandbuch 29

32 Kapitel 7 5. Senken Sie das Ausgabefach ab. Briefe Drucken 1. Öffnen Sie das Dialogfeld für die Druckereigenschaften. 2. Klicken Sie auf das Register Shortcuts zum Drucken. 3. Klicken Sie in der Dropdown-Liste Was möchten Sie tun? auf Allgemeines normales Drucken oder Schnelles Drucken (Sparbetrieb), und legen Sie dann die folgenden Druckeinstellungen fest: Papiersorte: Normalpapier Papierformat: Das entsprechende Papierformat 4. Klicken Sie auf OK. Weitere Informationen zu den Funktionen im Dialogfeld für die Druckereigenschaften erhalten Sie über die Direkthilfe. Verwenden Sie zum Drucken von Briefen das Register "Shortcuts zum Drucken". Richtlinien Lesen Sie nach, wie der Brief mit einem Wasserzeichen versehen wird. Hilfe beim Drucken von Briefumschlägen finden Sie unter Briefumschläge. Überschreiten Sie nicht die Kapazität des Zufuhrfachs: 100 Blatt Papier. Druckvorbereitung 1. Heben Sie das Ausgabefach an. 2. Schieben Sie die Papierführung bis zum Anschlag nach links. 3. Legen Sie das Papier in das Zufuhrfach ein, und schieben Sie es bis zum Anschlag in den Drucker. Hinweis Wenn Sie Briefkopfpapier verwenden, stellen Sie sicher, dass das Papier mit dem Briefkopf nach unten und in Richtung des Druckerinneren eingelegt ist. 4. Schieben Sie die Papierführung fest gegen die Kante des Stapels. 30 HP Deskjet 5400 Series

33 5. Senken Sie das Ausgabefach ab. Dokumente Drucken 1. Öffnen Sie das Dialogfeld für die Druckereigenschaften. 2. Klicken Sie auf das Register Shortcuts zum Drucken. 3. Klicken Sie in der Dropdown-Liste Was möchten Sie tun? auf Drucken von Präsentationen, und legen Sie dann folgende Druckeinstellungen fest: Papiersorte: Normalpapier Papierformat: Das entsprechende Papierformat 4. Wählen Sie nach Bedarf weitere Druckeinstellungen aus, und klicken Sie dann auf OK. Weitere Informationen zu den Funktionen im Dialogfeld für die Druckereigenschaften erhalten Sie über die Direkthilfe. Verwenden Sie zum Drucken von Entwürfen oder des endgültigen Dokuments das Register "Shortcuts zum Drucken". Richtlinien Verwenden Sie für Entwürfe die Option Schnelles Drucken (Sparbetrieb). Durch beidseitigen Druck können Sie Papier sparen. Lernen Sie, wie ein Wasserzeichen zu einem Dokument hinzugefügt wird. Überschreiten Sie nicht die Kapazität des Zufuhrfachs: 100 Blatt Papier. Druckvorbereitung 1. Heben Sie das Ausgabefach an. 2. Schieben Sie die Papierführung bis zum Anschlag nach links. 3. Legen Sie Normalpapier in das Zufuhrfach ein, und schieben Sie es bis zum Anschlag in den Drucker. 4. Schieben Sie die Papierführung fest gegen die Kante des Stapels. Benutzerhandbuch 31

34 Kapitel 7 1 Papier im Format Letter oder A4 2 Papier im Format Legal (ragt über die Kante des Zufuhrfachs hinaus) 5. Senken Sie das Ausgabefach ab. Drucken 1. Öffnen Sie das Dialogfeld für die Druckereigenschaften. 2. Klicken Sie auf das Register Shortcuts zum Drucken. 3. Klicken Sie in der Dropdown-Liste Was möchten Sie tun? auf Allgemeines normales Drucken, und legen Sie dann folgende Druckeinstellungen fest: Papiersorte: Normalpapier Papierformat: Das entsprechende Papierformat 4. Wählen Sie die folgenden Druckeinstellungen aus: Druckqualität Beidseitiger Druck, wenn Sie das Papier beidseitig bedrucken möchten 5. Wählen Sie nach Bedarf weitere Druckeinstellungen aus, und klicken Sie dann auf OK. Weitere Informationen zu den Funktionen im Dialogfeld für die Druckereigenschaften erhalten Sie über die Direkthilfe. Briefumschläge Verwenden Sie zum Drucken von Briefumschlägen das Register "Papier/Qualität". Sie können einen einzelnen Briefumschlag oder mehrere Briefumschläge drucken. 32 HP Deskjet 5400 Series

35 Richtlinien Verwenden Sie keine Briefumschläge, die die folgenden Merkmale aufweisen: Klammern oder Sichtfenster Dicke, unregelmäßige oder gewellte Ränder Glänzende oder geprägte Oberfläche Knicke, Risse oder anderweitige Beschädigungen Richten Sie die Umschlagkanten vor dem Einlegen der Briefumschläge in das Zufuhrfach so aus, dass sie genau übereinander liegen. Überschreiten Sie nicht die Kapazität des Zufuhrfachs: 10 Briefumschläge. Druckvorbereitung 1. Heben Sie das Ausgabefach an, und nehmen Sie dann das gesamte Papier aus dem Zufuhrfach heraus. 2. Schieben Sie die Papierführung bis zum Anschlag nach links. 3. Legen Sie die Briefumschläge so weit rechts wie möglich in das Zufuhrfach ein. Dabei sollte sich die zu bedruckende Seite unten und die Umschlagklappe links befinden. 4. Schieben Sie die Briefumschläge bis zum Anschlag in den Drucker. 5. Schieben Sie die Papierführung fest gegen die Kante des Stapels. 6. Senken Sie das Ausgabefach ab. Prospekte Drucken 1. Öffnen Sie das Dialogfeld für die Druckereigenschaften. 2. Klicken Sie auf das Register Papier/Qualität, und wählen Sie dann die folgenden Druckeinstellungen aus: Papierformat: Das entsprechende Umschlagformat Papierart: Normalpapier 3. Wählen Sie nach Bedarf weitere Druckeinstellungen aus, und klicken Sie dann auf OK. Weitere Informationen zu den Funktionen im Dialogfeld für die Druckereigenschaften erhalten Sie über die Direkthilfe. Verwenden Sie zum Drucken von randlosen Prospekten das Register "Papier/ Qualität". Verwenden Sie zum Drucken von Prospekten mit Rand das Register Benutzerhandbuch 33

36 Kapitel 7 "Shortcuts zum Drucken". Die besten Ergebnisse erzielen Sie mit HP Broschürenpapier. Richtlinien Drucken Sie keine randlosen Dokumente im Tintenreserve-Modus. Sorgen Sie dafür, dass immer zwei Tintenpatronen im Drucker eingesetzt sind. Öffnen Sie die Datei in einer Softwareanwendung, und weisen Sie das gewünschte Prospektformat zu. Das Format muss dem Papierformat entsprechen, auf dem Sie den Prospekt drucken möchten. Überschreiten Sie nicht die Kapazität des Zufuhrfachs: 20 Blatt Broschürenpapier. Druckvorbereitung 1. Heben Sie das Ausgabefach an. 2. Schieben Sie die Papierführung bis zum Anschlag nach links. 3. Legen Sie Broschürenpapier in das Zufuhrfach ein, und schieben Sie das Papier bis zum Anschlag in den Drucker. 4. Schieben Sie die Papierführung fest gegen die Kante des Stapels. 5. Senken Sie das Ausgabefach ab. Drucken von randlosen Prospekten 1. Öffnen Sie das Dialogfeld für die Druckereigenschaften. 2. Klicken Sie auf das Register Papier/Qualität, und legen Sie dann die folgenden Druckeinstellungen fest: Papierformat: Das entsprechende Papierformat Papierart: Klicken Sie auf Sonstige, und wählen Sie dann das entsprechende Broschürenpapier oder eine andere Papiersorte aus. Hinweis Nicht alle Papierformate und -sorten sind für den randlosen Druck verfügbar. 3. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Randlosdruck. 4. Legen Sie die Druckqualität auf Optimal fest. 5. Klicken Sie auf das Register Fertigstellung, legen Sie die Ausrichtung fest, und wählen Sie dann Beidseitiger Druck aus, um das Papier beidseitig zu bedrucken. Weitere Informationen finden Sie unter Beidseitiger Druck. 6. Klicken Sie zum Drucken auf OK. 34 HP Deskjet 5400 Series

37 Weitere Informationen zu den Funktionen im Dialogfeld für die Druckereigenschaften erhalten Sie über die Direkthilfe. Grußkarten Drucken von Prospekten mit Rand 1. Öffnen Sie das Dialogfeld für die Druckereigenschaften. 2. Klicken Sie auf das Register Shortcuts zum Drucken. 3. Klicken Sie in der Dropdown-Liste Was möchten Sie tun? auf Drucken von Präsentationen, und legen Sie dann folgende Druckeinstellungen fest: Papiersorte: Klicken Sie auf Sonstige, und wählen Sie dann das entsprechende Broschürenpapier aus. Papierformat: Das entsprechende Papierformat Ausrichtung: Hochformat oder Querformat Beidseitiger Druck: Manuell Weitere Informationen finden Sie unter Beidseitiger Druck. 4. Klicken Sie zum Drucken auf OK. Weitere Informationen zu den Funktionen im Dialogfeld für die Druckereigenschaften erhalten Sie über die Direkthilfe. Verwenden Sie zum Drucken von Grußkarten das Register "Papier/Qualität". Die besten Ergebnisse erzielen Sie mit HP Grußkartenpapier. Richtlinien Klappen Sie vorgefaltete Karten auf, bevor Sie sie in das Zufuhrfach einlegen. Überschreiten Sie nicht die Kapazität des Zufuhrfachs: 20 Karten. Druckvorbereitung 1. Heben Sie das Ausgabefach an, und nehmen Sie dann das gesamte Papier aus dem Zufuhrfach heraus. 2. Schieben Sie die Papierführung bis zum Anschlag nach links. 3. Fächern Sie die Grußkarten auf, um sie voneinander zu trennen, und richten Sie die Kanten dann bündig aus. 4. Legen Sie die Grußkarten mit der zu bedruckenden Seite nach unten in das Zufuhrfach ein. 5. Schieben Sie die Karten bis zum Anschlag in den Drucker. 6. Schieben Sie die Papierführung fest gegen die Kanten der Karten. Benutzerhandbuch 35

38 Kapitel 7 7. Senken Sie das Ausgabefach ab. Drucken Postkarten Hinweis Wenn in der verwendeten Anwendung eine Option zum Drucken von Grußkarten verfügbar ist, befolgen Sie die diesbezüglichen Anweisungen in der Anwendung. Befolgen Sie andernfalls die nachstehenden Anweisungen. 1. Öffnen Sie das Dialogfeld für die Druckereigenschaften. 2. Klicken Sie auf das Register Papier/Qualität, und wählen Sie dann die folgenden Druckeinstellungen aus. Papierformat: Das entsprechende Kartenformat Papierart: Klicken Sie auf Sonstige, und wählen Sie dann die entsprechende Kartensorte aus. Druckqualität: Normal 3. Wählen Sie nach Bedarf weitere Druckeinstellungen aus, und klicken Sie dann auf OK. Weitere Informationen zu den Funktionen im Dialogfeld für die Druckereigenschaften erhalten Sie über die Direkthilfe. Verwenden Sie zum Drucken von Postkarten das Register "Papier/Qualität". Richtlinien Verwenden Sie nur Karten, die den Papierformatspezifikationen für den Drucker entsprechen. Die entsprechenden Spezifikationen finden Sie im Referenzhandbuch, das im Lieferumfang des Druckers enthalten ist. Überschreiten Sie nicht die Kapazität des Zufuhrfachs: 30 Karten. Druckvorbereitung 1. Heben Sie das Ausgabefach an. 2. Schieben Sie die Papierführung bis zum Anschlag nach links. 3. Legen Sie die Karten so weit rechts wie möglich in das Zufuhrfach ein. Dabei sollte die zu bedruckende Seite nach unten und die kurze Kante in Richtung des Druckers zeigen. 4. Schieben Sie die Karten bis zum Anschlag in den Drucker. 5. Schieben Sie die Papierführung fest gegen die Kanten der Karten. 36 HP Deskjet 5400 Series

39 6. Senken Sie das Ausgabefach ab. Drucken 1. Öffnen Sie das Dialogfeld für die Druckereigenschaften. 2. Klicken Sie auf das Register Papier/Qualität, und legen Sie dann die folgenden Druckeinstellungen fest: Papierformat: Das entsprechende Kartenformat Papierart: Klicken Sie auf Sonstige, und wählen Sie dann die entsprechende Kartensorte aus. Druckqualität: Normal oder Optimal 3. Wählen Sie nach Bedarf weitere Druckeinstellungen aus, und klicken Sie dann auf OK. Weitere Informationen zu den Funktionen im Dialogfeld für die Druckereigenschaften erhalten Sie über die Direkthilfe. Transparentfolien Verwenden Sie zum Drucken von Transparentfolien das Register "Shortcuts zum Drucken". Die besten Ergebnisse erzielen Sie mit HP Premium Inkjet- Transparentfolien. Richtlinien Überschreiten Sie nicht die Kapazität des Zufuhrfachs: 30 Transparentfolien. Druckvorbereitung 1. Heben Sie das Ausgabefach an, und nehmen Sie dann das gesamte Papier aus dem Zufuhrfach heraus. 2. Schieben Sie die Papierführung bis zum Anschlag nach links. 3. Legen Sie die Transparentfolien in das Zufuhrfach ein. Dabei sollte die zu bedruckende Seite nach unten und der Klebestreifen nach oben und in Richtung des Druckers zeigen. Benutzerhandbuch 37

40 Kapitel 7 4. Drücken Sie die Transparentfolien vorsichtig bis zum Anschlag in den Drucker, und achten Sie darauf, dass sich die Klebestreifen nicht berühren. 5. Schieben Sie die Papierführung fest gegen die Kanten der Transparentfolien. 6. Senken Sie das Ausgabefach ab. Etiketten Drucken 1. Öffnen Sie das Dialogfeld für die Druckereigenschaften. 2. Klicken Sie auf das Register Shortcuts zum Drucken. 3. Klicken Sie in der Dropdown-Liste Was möchten Sie tun? auf Drucken von Präsentationen, und legen Sie dann folgende Druckeinstellungen fest: Papiersorte: Klicken Sie auf Sonstige, und wählen Sie dann die entsprechende Transparentfolie aus. Papierformat: Das entsprechende Papierformat 4. Wählen Sie nach Bedarf weitere Druckeinstellungen aus, und klicken Sie dann auf OK. Weitere Informationen zu den Funktionen im Dialogfeld für die Druckereigenschaften erhalten Sie über die Direkthilfe. Verwenden Sie zum Drucken von Etiketten das Register "Shortcuts zum Drucken". Die besten Ergebnisse erzielen Sie mit HP Adressetiketten. Richtlinien Verwenden Sie nur Papier-, Kunststoff- oder durchsichtige Etiketten, die speziell für Tintenstrahldrucker entwickelt wurden. Verwenden Sie nur vollständige Etikettenbögen. Die Bögen dürfen nicht zusammenkleben oder zerknittert sein, und die Etiketten dürfen sich nicht von der Schutzfolie ablösen. Überschreiten Sie nicht die Kapazität des Zufuhrfachs: 20 Etikettenbögen (nur Formate Letter oder A4). Druckvorbereitung 1. Heben Sie das Ausgabefach an, und nehmen Sie dann das gesamte Papier aus dem Zufuhrfach heraus. 2. Schieben Sie die Papierführung bis zum Anschlag nach links. 3. Fächern Sie die Etikettenbögen auf, um sie voneinander zu trennen, und richten Sie dann die Kanten so aus, dass sie genau übereinander liegen. 38 HP Deskjet 5400 Series

HP Deskjet 3900 Series. Benutzerhandbuch

HP Deskjet 3900 Series. Benutzerhandbuch HP Deskjet 3900 Series Benutzerhandbuch Hinweise von Hewlett- Packard Die Informationen in diesem Dokument können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung,

Mehr

HP Deskjet 5400 Series. Benutzerhandbuch

HP Deskjet 5400 Series. Benutzerhandbuch HP Deskjet 5400 Series Benutzerhandbuch Hinweise von Hewlett- Packard Die Informationen in diesem Dokument können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung,

Mehr

1 HP Deskjet 3740 Series- Drucker

1 HP Deskjet 3740 Series- Drucker 1 HP Deskjet 3740 Series- Drucker Wählen Sie eines der folgenden Themen aus, um Antworten auf Ihre Fragen zu erhalten: Hinweise Sonderfunktionen Erste Schritte Anschließen des Druckers Drucken von Fotos

Mehr

HP Deskjet 5700 Series. HP Deskjet 5700 Series

HP Deskjet 5700 Series. HP Deskjet 5700 Series HP Deskjet 5700 Series HP Deskjet 5700 Series Hinweise von Hewlett- Packard Die Informationen in diesem Dokument können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung,

Mehr

1 HP Deskjet 6500 Series- Drucker

1 HP Deskjet 6500 Series- Drucker 1 HP Deskjet 6500 Series- Drucker Klicken Sie unten auf das entsprechende Thema, um Antworten auf Ihre Fragen zu erhalten: HP Deskjet 6540-50 Series Hinweise Sonderfunktionen Erste Schritte Anschließen

Mehr

HP Deskjet D2300 Series. Hilfe zu HP Photosmart

HP Deskjet D2300 Series. Hilfe zu HP Photosmart HP Deskjet D2300 Series Hilfe zu HP Photosmart 2006 Hewlett-Packard Development Company, L.P. Hinweise von Hewlett- Packard Die Informationen in diesem Dokument können ohne vorherige Ankündigung geändert

Mehr

HP Deskjet D2400 series. Windows-Hilfe

HP Deskjet D2400 series. Windows-Hilfe HP Deskjet D2400 series Windows-Hilfe HP Deskjet D2400-Druckerserie Hilfe zu HP Photosmart 2007 Hewlett-Packard Development Company, L.P. Hinweise von Hewlett- Packard Die in diesem Dokument enthaltenen

Mehr

LASERJET PRO 200 COLOR MFP. Kurzübersicht M276

LASERJET PRO 200 COLOR MFP. Kurzübersicht M276 LASERJET PRO 200 COLOR MFP Kurzübersicht M276 Optimieren der Kopierqualität Die folgenden Einstellungen für die Kopierqualität sind verfügbar: Autom. Auswahl: Verwenden Sie diese Einstellung, wenn die

Mehr

HP Deskjet 5700 Series. HP Deskjet 5700 Series

HP Deskjet 5700 Series. HP Deskjet 5700 Series HP Deskjet 5700 Series HP Deskjet 5700 Series Hinweise von Hewlett- Packard Die Informationen in diesem Dokument können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Alle Rechte vorbehalten. Die Vervielfältigung,

Mehr

HP Deskjet D1300 Series. Hilfe zu HP Photosmart

HP Deskjet D1300 Series. Hilfe zu HP Photosmart HP Deskjet D1300 Series Hilfe zu HP Photosmart 2006 Hewlett-Packard Development Company, L.P. Hinweise von Hewlett- Packard Die Informationen in diesem Dokument können ohne vorherige Ankündigung geändert

Mehr

hp deskjet 948c/940c/920c series Informationen über Ihren Drucker... 1

hp deskjet 948c/940c/920c series Informationen über Ihren Drucker... 1 Kurzanleitung hp deskjet 948c/940c/920c series Inhalt Informationen über Ihren Drucker.................. 1 Einführung zum hp deskjet-drucker......................... 2 Informationen zur Druckerverwendung......................

Mehr

HP Deskjet D1300 Series. Hilfe zu HP Photosmart

HP Deskjet D1300 Series. Hilfe zu HP Photosmart HP Deskjet D1300 Series Hilfe zu HP Photosmart 2006 Hewlett-Packard Development Company, L.P. Hinweise von Hewlett- Packard Die Informationen in diesem Dokument können ohne vorherige Ankündigung geändert

Mehr

Benutzerhandbuch. Wählen Sie eines der nachstehenden Themen aus, um Antworten auf Ihre Fragen zu erhalten:

Benutzerhandbuch. Wählen Sie eines der nachstehenden Themen aus, um Antworten auf Ihre Fragen zu erhalten: Benutzerhandbuch Wählen Sie eines der nachstehenden Themen aus, um Antworten auf Ihre Fragen zu erhalten: Hinweise Leistungsmerkmale Erste Schritte Anschlüsse Drucken Wartung Fehlerbehebung Spezifikationen

Mehr

HP Deskjet D4100 Series. Hilfe zu HP Photosmart

HP Deskjet D4100 Series. Hilfe zu HP Photosmart HP Deskjet D4100 Series Hilfe zu HP Photosmart 2006 Hewlett-Packard Development Company, L.P. Hinweise von Hewlett- Packard Die Informationen in diesem Dokument können ohne vorherige Ankündigung geändert

Mehr

HP Color LaserJet CP1510 Series-Drucker Handbuch Papier und Druckmedien

HP Color LaserJet CP1510 Series-Drucker Handbuch Papier und Druckmedien HP Color LaserJet CP1510 Series-Drucker Handbuch Papier und Druckmedien Copyright und Lizenz 2007 Copyright Hewlett-Packard Development Company, L.P. Die Vervielfältigung, Adaption oder Übersetzung ist

Mehr

HP LaserJet P2030 Series. Verwendung von Papier und Druckmedien

HP LaserJet P2030 Series. Verwendung von Papier und Druckmedien HP LaserJet P2030 Series Verwendung von Papier und Druckmedien HP LaserJet P2030 Series-Drucker Verwendung von Papier und Druckmedien Copyright und Lizenz 2008 Copyright Hewlett-Packard Development Company,

Mehr

HP Color LaserJet CM1312 MFP-Serie Papier- und Druckmedienhandbuch

HP Color LaserJet CM1312 MFP-Serie Papier- und Druckmedienhandbuch HP Color LaserJet CM1312 MFP-Serie Papier- und Druckmedienhandbuch Copyright und Lizenz 2008 Copyright Hewlett-Packard Development Company, L.P. Die Vervielfältigung, Adaption oder Übersetzung ist ohne

Mehr

HP Deskjet 5900 Series. Benutzerhandbuch

HP Deskjet 5900 Series. Benutzerhandbuch HP Deskjet 5900 Series Benutzerhandbuch Hinweise von Hewlett- Packard Die Informationen in diesem Dokument können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung,

Mehr

HP LaserJet P2050 Series Drucker Verwendung von Papier und Druckmedien

HP LaserJet P2050 Series Drucker Verwendung von Papier und Druckmedien HP LaserJet P2050 Series Drucker Verwendung von Papier und Druckmedien Copyright und Lizenz 2008 Copyright Hewlett-Packard Development Company, L.P. Die Vervielfältigung, Adaption oder Übersetzung ist

Mehr

HP Color LaserJet CM2320 MFP-Serie Papier- und Druckmedienhandbuch

HP Color LaserJet CM2320 MFP-Serie Papier- und Druckmedienhandbuch HP Color LaserJet CM2320 MFP-Serie Papier- und Druckmedienhandbuch Copyright und Lizenz 2008 Copyright Hewlett-Packard Development Company, L.P. Die Vervielfältigung, Adaption oder Übersetzung ist ohne

Mehr

HP Deskjet D2500 series. Windows-Hilfe

HP Deskjet D2500 series. Windows-Hilfe HP Deskjet D2500 series Windows-Hilfe HP Deskjet D2500 Series Hilfe zu HP Photosmart 2007 Hewlett-Packard Development Company, L.P. Hinweise von Hewlett- Packard Die Informationen in diesem Dokument können

Mehr

HP Deskjet 5700 Series. HP Deskjet 5700 Series

HP Deskjet 5700 Series. HP Deskjet 5700 Series HP Deskjet 5700 Series HP Deskjet 5700 Series Hinweise von Hewlett- Packard Die Informationen in diesem Dokument können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung,

Mehr

1 HP Deskjet 6500 Series- Drucker

1 HP Deskjet 6500 Series- Drucker 1 HP Deskjet 6500 Series- Drucker Klicken Sie unten auf das entsprechende Thema, um Antworten auf Ihre Fragen zu erhalten: HP Deskjet 6540-50 Series Hinweise Sonderfunktionen Erste Schritte Anschließen

Mehr

Ihr Benutzerhandbuch HP deskjet 6540

Ihr Benutzerhandbuch HP deskjet 6540 Lesen Sie die Empfehlungen in der Anleitung, dem technischen Handbuch oder der Installationsanleitung für. Hier finden Sie die Antworten auf alle Ihre Fragen über die in der Bedienungsanleitung (Informationen,

Mehr

HP Deskjet D4200 series. Windows-Hilfe

HP Deskjet D4200 series. Windows-Hilfe HP Deskjet D4200 series Windows-Hilfe HP Deskjet D4200-Druckerserie Hilfe zu HP Photosmart 2007 Hewlett-Packard Development Company, L.P. Hinweise von Hewlett- Packard Die in diesem Dokument enthaltenen

Mehr

Bluetooth-Modul BU-20 Anleitung für den Druck. Inhalt Vor der Verwendung...2 Vorsichtsmaßnahmen...3 Drucken...4

Bluetooth-Modul BU-20 Anleitung für den Druck. Inhalt Vor der Verwendung...2 Vorsichtsmaßnahmen...3 Drucken...4 Bluetooth-Modul BU-20 Anleitung für den Druck Inhalt Vor der Verwendung.................................2 Vorsichtsmaßnahmen................................3 Drucken...........................................4

Mehr

HP Photosmart A530 series. Benutzerhandbuch. Dreifarbig 110

HP Photosmart A530 series. Benutzerhandbuch. Dreifarbig 110 HP Photosmart A530 series Benutzerhandbuch Dreifarbig 110 HP Photosmart A530 Series HP Photosmart A530 Series Benutzerhandbuch Inhalt 1 HP Photosmart A530 Series - Benutzerhandbuch...5 2 Erste Schritte

Mehr

KODAK D4000 Duplex Photo Printer-Treiber für WINDOWS

KODAK D4000 Duplex Photo Printer-Treiber für WINDOWS ReadMe_Driver.pdf 11/2011 KODAK D4000 Duplex Photo Printer-Treiber für WINDOWS Beschreibung Der D4000-Druckertreiber ist ein MICROSOFT-Druckertreiber, der speziell für die Verwendung mit dem D4000 Duplex

Mehr

Hier starten. Alle Klebebänder entfernen. Zubehörteile überprüfen

Hier starten. Alle Klebebänder entfernen. Zubehörteile überprüfen HP Photosmart 2600/2700 series all-in-one User Guide Hier starten 1 Benutzer von USB-Kabeln: Schließen Sie das USB-Kabel erst bei der entsprechenden Anweisung in diesem Handbuch an, da die Software sonst

Mehr

Verwenden von Farben. Drucker und CMYK. Bildschirme und RGB. Farblaserdrucker Phaser 7750

Verwenden von Farben. Drucker und CMYK. Bildschirme und RGB. Farblaserdrucker Phaser 7750 Verwenden von Farben Dieses Thema hat folgenden Inhalt: Drucker und CMYK auf Seite 2-38 Bildschirme und RGB auf Seite 2-38 Bildverarbeitung auf Seite 2-39 Einstellen der Farben mit der TekColor-Farbkorrektur

Mehr

1 HP Deskjet 6500 Series- Drucker

1 HP Deskjet 6500 Series- Drucker 1 HP Deskjet 6500 Series- Drucker Klicken Sie unten auf das entsprechende Thema, um Antworten auf Ihre Fragen zu erhalten: HP Deskjet 6540-50 Series Hinweise Sonderfunktionen Erste Schritte Anschließen

Mehr

LASERJET PRO CM1410 COLOR MFP SERIES. Kurzübersicht

LASERJET PRO CM1410 COLOR MFP SERIES. Kurzübersicht LASERJET PRO CM1410 COLOR MFP SERIES Kurzübersicht Drucken auf Spezialpapier, Aufklebern und Transparentfolien 1. Klicken Sie im Menü Datei in der Software auf Drucken. 2. Wählen Sie das Gerät aus, und

Mehr

HP DeskJet 720C Series. Druckereinrichtung. in sieben Schritten

HP DeskJet 720C Series. Druckereinrichtung. in sieben Schritten HP DeskJet 720C Series Druckereinrichtung in sieben Schritten Wir gratulieren Ihnen zum Kauf des Druckers der Serie HP DeskJet 720C! berprüfen Sie den Lieferumfang. Falls Teile Üfehlen, sollten Sie sich

Mehr

So wird gedruckt... 1

So wird gedruckt... 1 Kurzanleitung hp deskjet 9xx series Inhalt So wird gedruckt.............................. 1 Einführung zum hp deskjet series-drucker.................... 2 Begriffe und Konventionen..............................

Mehr

Anleitung zum Kopieren

Anleitung zum Kopieren Seite 1 von 5 Anleitung zum Kopieren Erstellen einer Schnellkopie 1 Legen Sie das Originaldokument mit der bedruckten Seite nach oben und der kurzen Kante zuerst in die automatische Dokumentzuführung (ADZ)

Mehr

HP PSC 2100 All-in-One-Gerät - Quick Check

HP PSC 2100 All-in-One-Gerät - Quick Check HP PSC 2100 All-in-One-Gerät - Quick Check Abschnitt A: Kann das Gerät gestartet werden? Abschnitt B: Kann mit dem Gerät gedruckt werden? Abschnitt C: Wird Papier aus dem Zufuhrfach eingezogen? Abschnitt

Mehr

HP Color LaserJet CP2020 Series Papier- und Druckmedienleitfaden

HP Color LaserJet CP2020 Series Papier- und Druckmedienleitfaden HP Color LaserJet CP2020 Series Papier- und Druckmedienleitfaden Copyright und Lizenz 2008 Copyright Hewlett-Packard Development Company, L.P. Die Vervielfältigung, Adaption oder Übersetzung ist ohne vorherige

Mehr

Richtlinien für Druckmedien

Richtlinien für Druckmedien Verwenden Sie für Ihren Drucker empfohlene Druckmedien (Papier, Folien, Briefumschläge, Karten und Etiketten), um Druckprobleme zu vermeiden. Weitere Informationen zu Druckmedieneigenschaften finden Sie

Mehr

Druckersoftware installieren... 2 Software für den Netezwerkdruck installieren... 5

Druckersoftware installieren... 2 Software für den Netezwerkdruck installieren... 5 KURZANLEITUNG für Benutzer von Windows Vista INHALT Kapitel 1: SYSTEMANFORDERUNGEN... 1 Kapitel 2: DRUCKERSOFTWARE UNTER WINDOWS INSTALLIEREN... 2 Druckersoftware installieren... 2 Software für den Netezwerkdruck

Mehr

HP DeskJet-Drucker Benutzerhandbuch für Windows. 950C Series. Deutsch

HP DeskJet-Drucker Benutzerhandbuch für Windows. 950C Series. Deutsch HP DeskJet-Drucker Benutzerhandbuch für Windows 950C Series Deutsch Warenzeichen Microsoft, MS, MS-DOS und Windows sind eingetragene Warenzeichen der Microsoft Corporation (US-Patentnummern 4955066 und

Mehr

Hier starten. Ausrichten der Tintenpatronen ohne Computer

Hier starten. Ausrichten der Tintenpatronen ohne Computer Hier starten Ausrichten der Tintenpatronen ohne Computer Befolgen Sie für die Durchführung der Hardware-Installation unbedingt die Schritte auf dem Infoblatt mit Einrichtungsanweisungen. Führen Sie folgende

Mehr

HP Color LaserJet 2700 Series-Drucker

HP Color LaserJet 2700 Series-Drucker HP Color LaserJet 2700 Series-Drucker Handbuch Papier und Druckmedien Copyright und Lizenz 2007 Copyright Hewlett-Packard Development Company, L.P. Die Vervielfältigung, Adaption oder Übersetzung ist ohne

Mehr

HP Deskjet D5500 Printer series. Windows-Hilfe

HP Deskjet D5500 Printer series. Windows-Hilfe HP Deskjet D5500 Printer series Windows-Hilfe HP Deskjet D5500 Printer series Inhalt 1 Vorgehensweise...3 2 Fertigstellen der Einrichtung des HP Drucker Kabellose Verbindung nach Einrichtung des kabellosen

Mehr

Einstellen der Druckoptionen

Einstellen der Druckoptionen Einstellen der Druckoptionen Dieses Thema hat folgenden Inhalt: Festlegen der Druckoptionen auf Seite 2-19 Festlegen der Eigenschaften eines Druckauftrags (Mac) auf Seite 2-23 Auswählen der Druckqualitätsmodi

Mehr

Hier starten. Wichtig: Schließen Sie das USB-Kabel erst an, wenn Sie die Softwareinstallation in Schritt 15 durchgeführt haben.

Hier starten. Wichtig: Schließen Sie das USB-Kabel erst an, wenn Sie die Softwareinstallation in Schritt 15 durchgeführt haben. Hier starten 1 2 Wichtig: Schließen Sie das USB-Kabel erst an, wenn Sie die Softwareinstallation in Schritt 15 durchgeführt haben. Packung entfernen a Entfernen Sie das Klebeband. b Öffnen Sie die Zugangsklappe

Mehr

HP Deskjet 1510 series

HP Deskjet 1510 series HP Deskjet 1510 series Inhaltsverzeichnis 1 HP Deskjet 1510 series Hilfe... 1 2 Erste Schritte mit dem HP Deskjet 1510 series... 3 Druckerkomponenten... 4 Elemente des Bedienfelds... 5 Status-LED... 6

Mehr

1 HP Deskjet 6600 Series- Drucker

1 HP Deskjet 6600 Series- Drucker 1 HP Deskjet 6600 Series- Drucker Klicken Sie unten auf das entsprechende Thema, um Antworten auf Ihre Fragen zu erhalten: Hinweise Sonderfunktionen Erste Schritte Anschließen des Druckers Drucken von

Mehr

Einlegen von Papier, Karten oder Etiketten. Einlegen von Briefbögen. Einlegen von Folien

Einlegen von Papier, Karten oder Etiketten. Einlegen von Briefbögen. Einlegen von Folien Der Drucker teilt Ihnen mit, wann Sie Papier nachlegen müssen. Wenn sich weniger als 50 Blatt Papier im Drucker befinden, wird die Meldung Fach x fast leer angezeigt, wobei x für das entsprechende Papierfach

Mehr

HP Photosmart 8000 Series Benutzerhandbuch. Deutsch

HP Photosmart 8000 Series Benutzerhandbuch. Deutsch HP Photosmart 8000 Series Benutzerhandbuch Deutsch Copyrights und Marken Copyright 2005 Hewlett-Packard Development Company, L.P. Die Informationen in diesem Dokument können ohne vorherige Ankündigung

Mehr

HP Deskjet D1600 series. Windows-Hilfe

HP Deskjet D1600 series. Windows-Hilfe HP Deskjet D1600 series Windows-Hilfe HP Deskjet D1600 series Inhalt 1 Vorgehensweise...3 2 Erste Schritte mit dem HP Drucker Druckerkomponenten...5 3 Drucken Drucken von Dokumenten...7 Drucken von Fotos...8

Mehr

HP Photosmart 7800 Series Benutzerhandbuch. Deutsch

HP Photosmart 7800 Series Benutzerhandbuch. Deutsch HP Photosmart 7800 Series Benutzerhandbuch Deutsch Copyrights und Marken Copyright 2005 Hewlett-Packard Development Company, L.P. Die Informationen in diesem Dokument können ohne vorherige Ankündigung

Mehr

HP Photosmart 7400 Series Benutzerhandbuch. Deutsch

HP Photosmart 7400 Series Benutzerhandbuch. Deutsch HP Photosmart 7400 Series Benutzerhandbuch Deutsch Copyright-Informationen Copyright 2004 Hewlett-Packard Development Company, L.P. Die Informationen in diesem Dokument können ohne vorherige Ankündigung

Mehr

JetSend für Windows CE-Geräte und Pocket PCs

JetSend für Windows CE-Geräte und Pocket PCs JetSend für Windows CE-Geräte und Pocket PCs Inhalt JetSend von Hewlett-Packard............... 2 Unterstützte Geräte...............................2 Systemanforderungen..............................2 JetSend-Website.................................2

Mehr

1. Installation. 1.2 Installieren des IRIScan Express 3. 1.3 Kalibrierung des Scanners

1. Installation. 1.2 Installieren des IRIScan Express 3. 1.3 Kalibrierung des Scanners Diese Kurzanleitung hilft Ihnen bei der Installation und den ersten Schritten mit IRIScan Express 3. Dieses Produkt wird mit der Software Readiris Pro 12 geliefert. Ausführliche Informationen über den

Mehr

TASKalfa 250ci/300ci/400ci/500ci

TASKalfa 250ci/300ci/400ci/500ci TASKalfa 250ci/300ci/400ci/500ci Kurzanleitung zur Einstellung der Bildqualität (Beispiel zum Abgleich der Farbeinstellungen) Beispiel zum Abgleich der Farbeinstellungen Dieser Abschnitt erläutert anhand

Mehr

Universeller Druckertreiber Handbuch

Universeller Druckertreiber Handbuch Universeller Druckertreiber Handbuch Brother Universal Printer Driver (BR-Script3) Brother Mono Universal Printer Driver (PCL) Brother Universal Printer Driver (Inkjet) Version B GER 1 Übersicht 1 Beim

Mehr

Papier. Richtlinien für Druckmedien 1. Drucken. Arbeiten mit Farben. Papierhandhabung. Wartung. Problemlösung. Verwaltung. Index

Papier. Richtlinien für Druckmedien 1. Drucken. Arbeiten mit Farben. Papierhandhabung. Wartung. Problemlösung. Verwaltung. Index Richtlinien für Druckmedien 1 Verwenden Sie die empfohlenen Druckmedien (Papier, Folien, Briefumschläge, Karten und Etiketten) für Ihren Drucker, um Druckprobleme zu vermeiden. Einzelheiten zu Druckmedieneigenschaften

Mehr

Anleitung bei Fragen zur Druckqualität

Anleitung bei Fragen zur Druckqualität Seite 1 von 7 Anleitung bei Fragen zur Viele Probleme mit der lassen sich durch Austauschen von Verbrauchsmaterial oder Wartungsteilen, deren Nutzungsdauer nahezu erschöpft ist, beheben. Überprüfen Sie,

Mehr

HP Photosmart C4400 All-in-One series. Windows-Hilfe

HP Photosmart C4400 All-in-One series. Windows-Hilfe HP Photosmart C4400 All-in-One series Windows-Hilfe HP Photosmart C4400 All-in-One Series Inhalt 1 HP Photosmart C4400 All-in-One Series Hilfe...3 2 Übersicht über den HP All-in-One Der HP All-in-One

Mehr

Hier starten. Transportkarton und Klebeband entfernen. Zubehörteile überprüfen

Hier starten. Transportkarton und Klebeband entfernen. Zubehörteile überprüfen HP Photosmart 2600/2700 series all-in-one User Guide Hier starten 1 Wichtig: Schließen Sie das USB-Kabel erst in Schritt 16 an; andernfalls wird die Software unter Umständen nicht korrekt installiert.

Mehr

HP Deskjet F2400 All-in-One series. Windows-Hilfe

HP Deskjet F2400 All-in-One series. Windows-Hilfe HP Deskjet F2400 All-in-One series Windows-Hilfe HP Deskjet F2400 All-in-One Series Inhalt 1 Vorgehensweise...3 2 Erste Schritte mit dem HP All-in-One Druckerkomponenten...5 Funktionen des Bedienfelds...6

Mehr

Kurzanleitung. Packungsinhalt. Der Digitalstift

Kurzanleitung. Packungsinhalt. Der Digitalstift Kurzanleitung Achtung Diese Kurzanleitung enthält allgemeine Anleitungen zu Installation und Verwendung von IRISnotes Executive. Detaillierte Anweisungen zur Verwendung der gesamten Funktionspalette von

Mehr

Ihr Benutzerhandbuch HP PHOTOSMART 8050 http://de.yourpdfguides.com/dref/4169362

Ihr Benutzerhandbuch HP PHOTOSMART 8050 http://de.yourpdfguides.com/dref/4169362 Lesen Sie die Empfehlungen in der Anleitung, dem technischen Handbuch oder der Installationsanleitung für HP PHOTOSMART 8050. Hier finden Sie die Antworten auf alle Ihre Fragen über die HP PHOTOSMART 8050

Mehr

HP Deskjet F2100 All-in-One series. Windows-Hilfe

HP Deskjet F2100 All-in-One series. Windows-Hilfe HP Deskjet F2100 All-in-One series Windows-Hilfe HP Deskjet F2100 All-in-One Series Inhalt 1 HP Deskjet F2100 All-in-One Series Hilfe...5 2 Übersicht über den HP All-in-One Der HP All-in-One auf einen

Mehr

1 HP Deskjet 3740 Series- Drucker

1 HP Deskjet 3740 Series- Drucker 1 HP Deskjet 3740 Series- Drucker Wählen Sie eines der folgenden Themen aus, um Antworten auf Ihre Fragen zu erhalten: Hinweise Sonderfunktionen Erste Schritte Anschließen des Druckers Drucken von Fotos

Mehr

Einstellen der Druckoptionen

Einstellen der Druckoptionen Einstellen der Druckoptionen Dieses Thema hat folgenden Inhalt: Festlegen der Druckoptionen auf Seite 2-36 Auswählen der Druckqualitätsmodi auf Seite 2-42 Festlegen der Druckoptionen Im Xerox-Druckertreiber

Mehr

Einlegen von Druckmedien

Einlegen von Druckmedien In den folgenden Tabellen wird erläutert, welche Art von Sie verwenden können, wie viele Blätter jeweils eingelegt werden dürfen und wohin die Druckseite im Fach beziehungsweise in der Zuführung zeigen

Mehr

Digitalkamera Software-Handbuch

Digitalkamera Software-Handbuch EPSON-Digitalkamera / Digitalkamera Software-Handbuch Deutsch Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil dieses Handbuchs darf in irgendeiner Form (Druck, Fotokopie, Mikrofilm oder ein anderes Verfahren) ohne

Mehr

Kapazität. Papierformate. Einlegen von Papier in die Universalzuführung. Drucken. Papierhandhabung. Wartung. Problemlösung. Verwaltung.

Kapazität. Papierformate. Einlegen von Papier in die Universalzuführung. Drucken. Papierhandhabung. Wartung. Problemlösung. Verwaltung. In die Universalzuführung können verschiedene Papierformate und Papiersorten, z. B. Folien, Postkarten, Briefkarten und Briefumschläge, eingelegt werden. Sie eignet sich für das einseitige Bedrucken von

Mehr

IDP Ink Document Printer

IDP Ink Document Printer IDP Ink Document Printer Optionales Papierfach für 250 Blatt Normalpapier Bedienungsanleitung KOMDRUCK Systeme GmbH Benzstrasse 2a. 64646 Heppenheim Tel.: +49 (0) 62 52-79 00 0 Fax: +49 (0) 62 52-79 00

Mehr

Kurzanleitung. Einlegen von Druckmedien. Einlegen von Druckmedien in die Universalzuführung. Verbinden von Fächern

Kurzanleitung. Einlegen von Druckmedien. Einlegen von Druckmedien in die Universalzuführung. Verbinden von Fächern Kurzanleitung Einlegen von Druckmedien Einlegen von Druckmedien in die Universalzuführung 1 Öffnen Sie die Universalzuführung. 3 Biegen Sie das Papier vor dem Einlegen in beide Richtungen, fächern Sie

Mehr

Einlegen von Papier in die Universalzuführung

Einlegen von Papier in die Universalzuführung In die Universalzuführung können verschiedene Papierformate und -sorten eingelegt werden, wie beispielsweise Folien und Briefumschläge. Dies ist hilfreich, wenn Sie Druckaufträge mit nur einer Seite auf

Mehr

Samsung Universal Print Driver Benutzerhandbuch

Samsung Universal Print Driver Benutzerhandbuch Samsung Universal Print Driver Benutzerhandbuch Völlig neue Möglichkeiten Copyright 2009 Samsung Electronics Co., Ltd. Alle Rechte vorbehalten. Das vorliegende Administratorhandbuch dient ausschließlich

Mehr

Erweiterte Optionen. Drucken von Trennblättern. Farblaserdrucker Phaser 6250

Erweiterte Optionen. Drucken von Trennblättern. Farblaserdrucker Phaser 6250 Erweiterte Optionen Dieses Thema hat folgenden Inhalt: Drucken von Trennblättern auf Seite 2-42 Drucken von mehreren Seiten auf einem Blatt (N-fach) auf Seite 2-43 Drucken von Broschüren auf Seite 2-43

Mehr

Installation / Aktualisierung von Druckertreibern unter Windows 7

Installation / Aktualisierung von Druckertreibern unter Windows 7 Rechenzentrum Installation / Aktualisierung von Druckertreibern unter Windows 7 Es gibt drei verschiedene Wege, um HP-Druckertreiber unter Windows7 zu installieren: (Seite) 1. Automatische Installation...

Mehr

100 Blatt Papier mit Papiergewicht 75 g/m 2 10 Briefumschläge 75 Folien. Breite 69,85 mm bis 229 mm. Länge 127 mm bis 355,6 mm

100 Blatt Papier mit Papiergewicht 75 g/m 2 10 Briefumschläge 75 Folien. Breite 69,85 mm bis 229 mm. Länge 127 mm bis 355,6 mm In die Universalzuführung können verschiedene Papierformate und Papiersorten, z. B. Folien, Postkarten, Briefkarten und Briefumschläge, eingelegt werden. Sie eignet sich für das einseitige Bedrucken von

Mehr

PrintConnect Suite für Laptops mit Infrarotanschluß

PrintConnect Suite für Laptops mit Infrarotanschluß PrintConnect Suite für Laptops mit Infrarotanschluß Inhalt PrintConnect Suite von Calibre Inc............ 2 Unterstützte Notebook- oder Laptop-Computer.............2 Systemanforderungen..............................2

Mehr

Meldungen am vorderen Bedienfeld

Meldungen am vorderen Bedienfeld en am vorderen Bedienfeld Dieses Thema hat folgenden Inhalt: Statusmeldungen auf Seite 4-31 Fehler- und Warnmeldungen auf Seite 4-32 Das vordere Bedienfeld Ihres Druckers liefert Ihnen Informationen und

Mehr

Anzeigen einer Liste der verfügbaren Schriftarten

Anzeigen einer Liste der verfügbaren Schriftarten Schriftarten Dieses Thema hat folgenden Inhalt: Arten von Schriftarten auf Seite 1-21 Residente Druckerschriftarten auf Seite 1-21 Anzeigen einer Liste der verfügbaren Schriftarten auf Seite 1-21 Drucken

Mehr

Scannen an Computer. Erstellen von Scan-Profilen... 2. Angepaßte Einstellungen für das Scannen an Computer 7. Anfertigen von Kopien.

Scannen an Computer. Erstellen von Scan-Profilen... 2. Angepaßte Einstellungen für das Scannen an Computer 7. Anfertigen von Kopien. 1 Erstellen von Scan-Profilen..................... 2 Verwenden des ScanBack-Dienstprogramms......... 2 Verwenden der MarkNet-Webseiten................. 4 Angepaßte Einstellungen für das 7 FTP Erstellen

Mehr

Handbuch zur Einrichtung der Hardware

Handbuch zur Einrichtung der Hardware Entpacken Entfernen Sie alle Schutzmaterialien. Die Abbildungen in diesem Handbuch entsprechen einem gleichartigen Modell. Auch wenn es Abweichungen von Ihrem tatsächlichen Modell gibt, ist die Vorgehensweise

Mehr

Wichtig: Um das Software Update für Ihr Messgerät herunterzuladen und zu installieren, müssen Sie sich in einem der folgenden Länder befinden:

Wichtig: Um das Software Update für Ihr Messgerät herunterzuladen und zu installieren, müssen Sie sich in einem der folgenden Länder befinden: Ein Software Update für das FreeStyle InsuLinx Messgerät ist erforderlich. Lesen Sie dieses Dokument sorgfältig durch, bevor Sie mit dem Update beginnen. Die folgenden Schritte führen Sie durch den Prozess

Mehr

Spezialdruck. Automatischer Duplexdruck. Richtlinien für automatischen Duplexdruck. Bindungseinstellungen. Phaser 4400 Laserdrucker

Spezialdruck. Automatischer Duplexdruck. Richtlinien für automatischen Duplexdruck. Bindungseinstellungen. Phaser 4400 Laserdrucker Phaser 4400 Laserdrucker Spezialdruck Dieses Kapitel behandelt folgende Themen: Automatischer Duplexdruck siehe Seite 16. Manueller Duplexdruck siehe Seite 19. Transparentfolien siehe Seite 25. Umschläge

Mehr

KODAK PROFESSIONAL DCS Pro SLR/c Digitalkamera

KODAK PROFESSIONAL DCS Pro SLR/c Digitalkamera KODAK PROFESSIONAL DCS Pro SLR/c Digitalkamera Benutzerhandbuch Abschnitt Objektivoptimierung Teilenr. 4J1534_de Inhaltsverzeichnis Objektivoptimierung Überblick...5-31 Auswählen des Verfahrens zur Objektivoptimierung...5-32

Mehr

HP Deskjet F4500 All-in-One series. Windows-Hilfe

HP Deskjet F4500 All-in-One series. Windows-Hilfe HP Deskjet F4500 All-in-One series Windows-Hilfe HP Deskjet F4500 All-in-One Series Inhalt 1 Vorgehensweise...3 2 Fertigstellen der Einrichtung des HP All-in-One Kabellose Verbindung über einen WPS-fähigen

Mehr

Printer Driver. In dieser Anleitung wird die Einrichtung des Druckertreibers unter Windows 7, Windows Vista, Windows XP und Windows 2000 beschrieben.

Printer Driver. In dieser Anleitung wird die Einrichtung des Druckertreibers unter Windows 7, Windows Vista, Windows XP und Windows 2000 beschrieben. 4-129-746-32 (1) Printer Driver Einrichtungsanleitung In dieser Anleitung wird die Einrichtung des Druckertreibers unter Windows 7, Windows Vista, Windows XP und Windows 2000 beschrieben. Vor Verwendung

Mehr

Ihr Benutzerhandbuch HP DESKJET F2492 http://de.yourpdfguides.com/dref/4164754

Ihr Benutzerhandbuch HP DESKJET F2492 http://de.yourpdfguides.com/dref/4164754 Lesen Sie die Empfehlungen in der Anleitung, dem technischen Handbuch oder der Installationsanleitung für. Hier finden Sie die Antworten auf alle Ihre Fragen über die in der Bedienungsanleitung (Informationen,

Mehr

HP Deskjet 6940 Series. Benutzerhandbuch

HP Deskjet 6940 Series. Benutzerhandbuch HP Deskjet 6940 Series Benutzerhandbuch Hinweise von Hewlett- Packard Die Informationen in diesem Dokument können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung,

Mehr

HP LASERJET ENTERPRISE M4555 MFP-SERIE. Software-Installationshandbuch

HP LASERJET ENTERPRISE M4555 MFP-SERIE. Software-Installationshandbuch HP LASERJET ENTERPRISE M4555 MFP-SERIE Software-Installationshandbuch HP LaserJet Enterprise M4555 MFP- Serie Software-Installationshandbuch Copyright und Lizenz 2011 Copyright Hewlett-Packard Development

Mehr

Grundlegende Informationen zum Drucken

Grundlegende Informationen zum Drucken Grundlegende Informationen zum Drucken Dieses Thema hat folgenden Inhalt: Einlegen von Papier in Fach 1 (MPT) für einseitiges Drucken auf Seite 2-9 Einlegen von Papier in die Fächer 2-5 für einseitiges

Mehr

HP Photosmart A610 series

HP Photosmart A610 series HP Photosmart A610 series User Guide Benutzerhandbuch HP Photosmart A610 Series HP Photosmart A610 Series Benutzerhandbuch Copyrights und Marken 2006 Hewlett-Packard Development Company, L.P. Hinweise

Mehr

Lösen von Druckerproblemen. Druckprobleme. Druckqualität. Papierzufuhr. Drucken. Druckmedien. Verbrauchsmaterial. Problemlösung.

Lösen von Druckerproblemen. Druckprobleme. Druckqualität. Papierzufuhr. Drucken. Druckmedien. Verbrauchsmaterial. Problemlösung. Manche Druckerprobleme sind einfach zu beheben. Wenn Ihr Drucker nicht reagiert, sollten Sie zuerst folgendes überprüfen: Ist der Drucker eingeschaltet? Ist das Netzkabel eingesteckt? Funktionieren andere,

Mehr

Installieren Installieren des USB-Treibers. Installieren

Installieren Installieren des USB-Treibers. Installieren Installieren Installieren des USB-Treibers Installieren Installieren Sie die Anwendung, ehe Sie den digitalen Bilderrahmen an den PC anschließen. So installieren Sie die Frame Manager-Software und eine

Mehr

Benutzerhandbuch. Inhaltsverzeichnis

Benutzerhandbuch. Inhaltsverzeichnis Benutzerhandbuch Inhaltsverzeichnis Auffinden von Informationen Was und Wie...................................3 Für Windows 95, 98, 2000 und NT 4.0-Benutzer............................3 Für Windows 3.1x-Benutzer.................................................3

Mehr

Windows 98 und Windows Me

Windows 98 und Windows Me Windows 98 und Windows Me Dieses Thema hat folgenden Inhalt: Vorbereitungen auf Seite 3-28 Schnellinstallation mit der CD auf Seite 3-29 Andere Installationsmethoden auf Seite 3-29 Fehlerbehebung für Windows

Mehr

Die EPSON Farbtintenstrahldrucker-Serie

Die EPSON Farbtintenstrahldrucker-Serie Die EPSON Farbtintenstrahldrucker-Serie Der EPSON Stylus C86 ist ein Drucker ohne Kompromisse für den Einsatz zu Hause und in kleineren Büros. Er bietet eine erstklassige Auflösung bei Dokumenten, Grafiken

Mehr

InterCafe 2010. Handbuch für Druckabrechnung

InterCafe 2010. Handbuch für Druckabrechnung Handbuch für InterCafe 2010 Der Inhalt dieses Handbuchs und die zugehörige Software sind Eigentum der blue image GmbH und unterliegen den zugehörigen Lizenzbestimmungen sowie dem Urheberrecht. 2009-2010

Mehr

HP Photosmart D6100 series. Benutzerhandbuch

HP Photosmart D6100 series. Benutzerhandbuch HP Photosmart D6100 series Benutzerhandbuch HP Photosmart D6100 Series HP Photosmart D6100 Series Benutzerhandbuch Copyrights und Marken 2006 Hewlett-Packard Development Company, L.P. Die Informationen

Mehr

Drucken von Standbildern mit einem PictBridge-Drucker

Drucken von Standbildern mit einem PictBridge-Drucker Drucken von Standbildern mit einem PictBridge-Drucker Sie können die mit Ihrer Kamera aufgenommenen Bilder ohne Computer bequem mit einem PictBridge-kompatiblen Drucker ausdrucken. Mit einem PictBridge-kompatiblen

Mehr

HP Photosmart A510 series. Benutzerhandbuch

HP Photosmart A510 series. Benutzerhandbuch HP Photosmart A510 series Benutzerhandbuch HP Photosmart A510 Series HP Photosmart A510 Series Benutzerhandbuch Copyrights und Marken 2006 Hewlett-Packard Development Company, L.P. Hinweise von Hewlett-

Mehr