15Talents-Kandidaten.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "15Talents-Kandidaten."

Transkript

1 . Neuzugänge MAI 2013 SIBE Masterkandidaten Festanstellung Festanstellung INHALT SEITE 1. Dienstleistungen... 2 Auswahl, Rekrutierung, Bindung 2. Kontakt... 3 Kostenübersicht und Kontakt Die Branchen in diesem Monat 3. BWL Rechtswissenschaften Ingenieurswissenschaften Maschinenbau Informatik Medien Sonstiges // // Bewerber um ein Masterstudium der SIBE Kandidaten zur Festanstellung

2 . Masterkandidaten Festanstellung 1. Unsere Leistungen für Sie im Überblick Was ist 15Talents? 15Talents ist eine E-Recruiting-Plattform, auf der anspruchsvolle Aufgaben von Unternehmen ausgeschrieben und von qualifizierten Studenten gegen Bezahlung bearbeitet werden. Unternehmen erhalten Zugang zu Top- Studenten, die sie bei der Bearbeitung konkreter Aufgabenstellungen unterstützen. Warum sollte mein Unternehmen mitmachen? Vergeben Sie nicht einfach nur Projekte, sondern profitieren Sie langfristig von der Projektarbeit in Ihrem Unternehmen. 15Talents und die Steinbeis-Hochschule Berlin ermöglicht Ihnen geeignete Kandidaten zu finden, deren Fähigkeiten kennen zu lernen und sie früh zu binden. Dadurch sichern Sie den Erfolg des Projektes (, Auftrags forschung, Praktika, Bachelorarbeiten etc.), gewinnen einen hervorragenden Mitarbeiter und: 15Talentsprojekte helfen natürlich, Ihren Ressourcenengpass schnell und kostengünstig zu überwinden. Welche Aufgaben können ausgeschrieben werden? Aufgaben können Wettbewerbs- und Marktanalysen, Werbeerfolgskontrollen, Webseitenentwicklungen, Vertriebsweganalysen, Organisationsanalysen, Befragungen und Recherchen, Qualitäts- und Projektmanagement, innovative Kreations- und Ideenfindungen, Systementwicklungen, Präsentationen oder kurze Fragestellungen sein und vieles andere mehr. Testen und Bindung von Studenten 65% der Unternehmen wünschen Studenten mit mehr relevanter Praxiserfahrung. In der Zusammenarbeit lernen Sie Studenten besser kennen und bin den gute Kandidaten frühzeitig an Ihr Unternehmen. Vermindertes Risiko der Fehlbesetzung Sie können die Fähigkeiten Ihrer potenziellen Nachwuchskräfte im Vorwege optimal einschätzen und entsprechend einsetzen. Stärkung des Employer Branding Steigern Sie Ihre Bekanntheit und Image als Arbeitgeber. Für 83% der Unternehmen das entscheidende Kriterium im War for Talents. Treffsichere Kandidatenauswahl Weniger als 40% der Unternehmen findet die richtigen Studenten. 15Talents hilft Ihnen bei der Zuordnung von Skills zu Anforderungen und ermittelt die passenden Ressourcen für Sie. Mehr Umsatz Heben Sie Ihr gesamtes Umsatzpotenzial. Stoppen Sie nie wieder ein vielversprechendes Projekt aufgrund von Ressourcen mangel. 2

3 . Masterkandidaten Festanstellung 2. Kosten und Kontakt Next Steps für eine Kooperation mit 15Talents 1 KONTAKTAUFNAHME Sie interessieren sich für ein konkretes Studentenprofil aus unserem Talentkatalog und / oder Sie wollen eine konkrete Aufgabe auf der E-Plattform ausschreiben? Nennen Sie uns die Profilnummer Ihres Wunschkandidaten und / oder schicken Sie uns Ihre Stellenausschreibung zu: Vanessa Hochrein, BEWERBUNGSPHASE Studenten bewerben sich auf Ihre Ausschreibung. Der 15Talents-Matching-Algorithmus ermittelt eine Rangliste der besten Bewerber. 3 ERGEBNIS Sie erhalten die vollständigen Bewerbungsunterlagen in einem Ranking. Das Projekt kann beginnen! Was kostet Sie 15Talents als Unternehmen? 15Talents ist fair, transparent und ohne Risiko für Sie. Sie zahlen das Projekthonorar an den Studenten. Es richtet sich nach Anspruch und Umfang der Aufgabe und wird frei von Ihnen definiert. Nur bei erfolgreicher Vermittlung zahlen Sie eine Provision abhängig vom Projekthonorar: Projekte bis zu 3 Monaten: 25% Projekte von 3 bis 11 Monaten: 20% Projekte ab 12 Monaten: 15% Sie gehen keine weiteren Verpflichtungen ein keine Einrichtungsgebühr, keine Grundgebühr oder versteckte Kosten. 3

4 . Masterkandidaten Festanstellung 3. BWL Kandidatennummer: Jahrgang: 1987 Studentin Marketing- und Distributionsmanagement Studiengang: Bildungsabschluss: Schwerpunkte: Abschlussarbeit: Marketing- und Distributionsmanagement (Master of Science) Bachelor of Arts in Business Administration Marketing und HR Management Chancen und Risiken für die biopharmazeutische Industrie in China - Neue Geschäftsfelder für die zuliefererindustrie am Beispiel der Sartorius Stedim Biotech Praktische Erfahrung: Bachelorandin bei der Sartorius Stedim Systems GmbH; Praktikantin bei der Sartorius Stedim Systems GmbH im Marketing; Vorstand diverser studentischer Unternehmensberatungen in Berlin Auslandserfahrung: Praktikantin bei der Lufthansa AG im Marketing, China; Studentin der University of the West of England Bristol, Großbritannien Sprachkenntnisse: Chinesisch, Deutsch - Muttersprache englisch - sehr gut IT-Kenntnisse: MS Office; Windows; Mac OS; Macromedia Freehand; Adobe InDesign; Adobe Photoshop; IBM SPSS; Lotus Notes Abschlussarbeit 4

5 . Masterkandidaten Festanstellung 3. BWL Kandidatennummer: Jahrgang: 1986 Studentin International Marketing and Communication Studiengang: Bildungsabschluss: Abschlussarbeit: International Marketing and Communication (Master of Arts) Bachlor of Science in International Business; Ausbildung zur Bankkauffrau Ein Vergleich länderübergreifender Werbung unter Berücksichtigung interkultureller Einflüsse der britischen und französischen Kommunikation. Praktische Erfahrung: Werkstudentin bei der Würth Teleservices GmbH&Co. KG; Bachelorandin bei der DB Vertriebs GmbH; Praktikantin bei der DB Vertriebs GmbH im internationalen Vertrieb Auslandserfahrung: Studentin der Novancia CCIP Paris, Frankreich; Praktikantin bei der DB France Voyages et Tourisme e SARL Paris, Frankreich; Au Pair in Washnigton DC, USA Sprachkenntnisse: Englisch, Französisch - sehr gut IT-Kenntnisse: MS Office; Outlook; Lotus Notes; Adobe Photoshop Abschlussarbeit 5

6 . Masterkandidaten Festanstellung 3. BWL Kandidatennummer: Jahrgang: 1987 Studiengang: Bildungsabschluss: Abschlussarbeit: Auslandserfahrung: Sprachkenntnisse: IT-Kenntnisse: Verfügbarkeit: Studentin Economic Science Economic Science (Bachelor of Science) Politikwissenschaften (Diplom) A Policy Analysis on the Sanitation Situation in Urban India as a Challenge for Development jahrelange Erfahrung in verschiedenen Projekten von diversen Organisationen in Indien Englisch - sehr gut Französisch - Grundkenntnisse MS Office ab sofort Auslandspraktikum 6

7 . Masterkandidaten Festanstellung 3. BWL Kandidatennummer: Jahrgang: 1982 Studentin Business Administration and Engineering Studiengang: Master of Business Administration and Engineering Schwerpunkte: Business Process Outsourcing, Project Management, Strategic Marketing, Global Supply Chain Management, engineering Management, Finance Bildungsabschluss: Bachelor of IT Engineering, Iran Praktische Erfahrung: Praktikantin bei Transparency International Berlin im Finanzwesen; Praktikantin bei der PayCo. GmbH Berlin im Controlling Sprachkenntnisse: Persisch - Muttersprache englisch - sehr gut Deutsch - gut IT-Kenntnisse: Windows XP, Windows 7, Windows Vista, Word, Excel, Power Point, Access,Visio, SQL Server 2005/2008, Content Management Systems(CMS): Joomla, MS Project

8 . Masterkandidaten Festanstellung 3. BWL Kandidatennummer: Jahrgang: 1987 Student Technisch orientierte Betriebswirtschaftslehre Studiengang: Technisch orientierte Betriebswirtschaftslehre (Master of Science) Schwerpunkte: Supply Chain Management, Unternehmungsführung und Innovationsmanagement, Fabrikplanung und Fertigungstechnologien Bildungsabschluss: Bachelor of Science in Betriebswirtschaftslehre (Bau und Immobilien) Abschlussarbeit: G-REIT s im Vergleich mit den indirekten Immobilien-Anlageprodukten Praktische Erfahrung: Praktikant bei der Ed. ZÜBLIN AG Direktion Friedrichshafen in der Projektabwicklung und im Einkauf Auslandserfahrung: Student der Ocean University of China, China Sprachkenntnisse: Deutsch, Russisch - Muttersprache englisch - gut Chinesisch - Grundkenntnisse IT-Kenntnisse: MS Office - sehr gut 8

9 . Masterkandidaten Festanstellung 3. BWL Kandidatennummer: Jahrgang: 1990 Studentin Internationales Management Studiengang: Internationales Management (Bachelor of Science) Schwerpunkte: Unternehmenskommunikation, Human Resources Management Praktische Erfahrung: Praktikantin bei der Studiosus GmbH; Praktikantin bei der AXA S.A.; Praktikantin bei der Steigenberger Hotel Group Sprachkenntnisse: Englisch - sehr gut Spanisch - Grundkenntnisse IT-Kenntnisse: MS Office; SAP 9

10 . Masterkandidaten Festanstellung 3. BWL Kandidatennummer: Jahrgang: 1985 Studentin Human Resource and Employment Management Studiengang: Human Resource and Employment Management (Master of Arts) Schwerpunkte: Talent Management, International HRM, HR Strategy, Change Management and Organisational Development Bildungsabschluss: Betriebswirtschaftslehre (Diplom) Abschlussarbeit: Methodische Implikationen der Kundenzufriedenheit Praktische Erfahrung: Mitarbeiterin bei Universal Management Services im Human Resource; Werkstudentin beim Institute of Electronic Business im Personalwesen; Praktikantin bei eventurecat in der Kommunikation Auslandserfahrung: Studentin an der London Metropolitan University, Großbritannien; Studentin an der Universität Tilburg, Niederlande; Praktikantin bei LIBS International, China Sprachkenntnisse: Englisch - sehr gut Spanisch - Grundkenntnisse IT-Kenntnisse: MS Office, SPSS, MTP 10

11 . Festanstellung 3. BWL Kandidatennummer: Jahrgang: 1984 Student International Business and Management Studiengang: International Business and Management (Bachelor of Arts) Schwerpunkte: Human Resource Managament, Marketing Abschlussarbeit: HR Outsourcing - Chances and Risks Bildungsabschluss: Kaufmännische Assistentin für Fremdsprachen und Korrespondenzen Praktische Erfahrung: Assistentin bei BBS am Pottgraben; Praktikantin bei der Medienfabrik Gütersloh GmbH im Recruiting Auslandserfahrung: Studentin der USC Queensland, Australien; Praktikantin bei Walt Disney, USA Sprachkenntnisse: Russisch - Muttersprache Deutsch, Englisch - sehr gut Spanisch - gut IT-Kenntnisse: MS Office - sehr gut 6-monatiges Auslandspraktikum 11

12 . Festanstellung 3. BWL Kandidatennummer: Jahrgang: 1988 Studentin General Management Studiengang: General Management (Master of Science) Schwerpunkte: Personal, Marketing, Internationales Management, Vertrieb Bildungsabschluss: Bachelor of Arts in International Culture and Business Studies Abschlussarbeit: Melting Pot or Salad Bowl? African Americans as Cultural Mirror in U.S. Print Advertisements Praktische Erfahrung: Praktikantin bei der Robert Bosch GmbH im Diversity Management; Werkstudentin bei der Careon GmbH im Personal; studentische Hilfskraft an der Universität Passau im Finanz- und Rechnungswesen; Praktikantin beim Wirtschaftsforum Passau im Regionalmanagement; Praktikantin beim Klinikum Stuttgart im Rechnungswesen/Öffentlichkeitsarbeit Auslandserfahrung: Praktikantin bei der Sprachschule Alhambra Instituto Internacional in der Angebotserstellung, Marktanalyse und Marketingberatung, Personal und Mitarbeiterführung, Ausarbeitung von Marketingkonzepten und Projekten, Kundenakquisition, Spanien; Au-Pair, USA Sprachkenntnisse: Englisch sehr gut Spanisch gut Italienisch Grundkenntnisse IT- Kenntnisse: Microsoft Office 12

13 . Masterkandidaten Festanstellung 3. BWL Kandidatennummer: Jahrgang: 1989 Studentin Internationale Betriebswirtschaft Studiengang: Internationale Betriebswirtschaft (Master of Science) Schwerpunkte: Innovations- und Technologiemanagement Bildungsabschluss: Bachelor of Science in Betriebswirtschaftslehre Abschlussarbeit: Auslandsentsendungen von Führungskräften Praktische Erfahrung: Praktikantin der Uniklinik Köln im Personal; Bachelorandin bei der RWE AG; Praktikantin bei Kienbaum Executive Consultants GmbH in der Beratung; Studentische Aushilfe am Empfang bei Oppenhoff & Partner; Praktikantin bei bei InWent ggmbh Regionales Sprachkenntnisse: Russisch - Muttersprache Deutsch, Englisch - sehr gut Spanisch - gut Französisch - Grundkenntnisse IT-Kenntnisse: MS Office - sehr gut SPSS - Grundkenntnisse 13

14 . Masterkandidaten Festanstellung 4. Rechtswissenschaften Kandidatennummer: Jahrgang: 1989 Studentin Wirtschaftswissenschaften Studiengang: Soziologie und Rechtswissenschaften Praktische Erfahrung: Praktikantin beim Institut für Kriminologie Tübingen; studentische Hilfskraft beim Institut für Kriminologie Tübingen; Praktikantin in der Marktforschung beim Ipi-Institut für Produkt- und Marktforschung Sprachkenntnisse: Englisch - sehr gut Französisch - Grundkenntnisse IT-Kenntnisse: MS Office, SAP R/2, SAP R/3, SPSS, STATA 14

15 . Masterkandidaten Festanstellung 5. INGENIEURSWISSENSCHAFTEN Kandidatennummer: Jahrgang: 1982 Studentin Business Administration and Engineering Studiengang: Master of Business Administration and Engineering Schwerpunkte: Business Process Outsourcing, Project Management, Strategic Marketing, Global Supply Chain Management, engineering Management, Finance Bildungsabschluss: Bachelor of IT Engineering, Iran Praktische Erfahrung: Praktikantin bei Transparency International Berlin im Finanzwesen; Praktikantin bei der PayCo. GmbH Berlin im Controlling Sprachkenntnisse: Persisch - Muttersprache englisch - sehr gut Deutsch - gut IT-Kenntnisse: Windows XP, Windows 7, Windows Vista, Word, Excel, Power Point, Access,Visio, SQL Server 2005/2008, Content Management Systems(CMS): Joomla, MS Project

16 . Masterkandidaten Festanstellung 5. INGENIEURSWISSENSCHAFTEN Kandidatennummer: Jahrgang: 1987 Student Technisch orientierte Betriebswirtschaftslehre Studiengang: Technisch orientierte Betriebswirtschaftslehre (Master of Science) Schwerpunkte: Supply Chain Management, Unternehmungsführung und Innovationsmanagement, Fabrikplanung und Fertigungstechnologien Bildungsabschluss: Bachelor of Science in Betriebswirtschaftslehre (Bau und Immobilien) Abschlussarbeit: G-REIT s im Vergleich mit den indirekten Immobilien-Anlageprodukten Praktische Erfahrung: Praktikant bei der Ed. ZÜBLIN AG Direktion Friedrichshafen in der Projektabwicklung und im Einkauf Auslandserfahrung: Student der Ocean University of China, China Sprachkenntnisse: Deutsch, Russisch - Muttersprache englisch - gut Chinesisch - Grundkenntnisse IT-Kenntnisse: MS Office - sehr gut 16

17 . Festanstellung 5. INGENIEURSWISSENSCHAFTEN Kandidatennummer: Jahrgang: 1988 Student Wirtschaftsingenieurwesen Studiengang: Schwerpunkte: Bildungsabschluss: Abschlussarbeit: System Engineering und Management (Master of Engineering) Industrial Management Wirtschaftsingenieurwesen mit Schwerpunkt Informationstechnologie der Logistik und Maschinenbau (Bachelor of Engineering); Ausbildung zum Industriekaufmann bei der Bosch Rexroth AG Wertanalytische Betrachtung des Pleuels von 4-Takt-Großdieselmotoren der MAN Diesel & Turbo SE zur Wertverbesserung und Kostensenkung Praktische Erfahrung: Bachelorand bei der MAN Diesel & Turbo SE; Praktikant bei der Bosch Rexroth AG Auslandserfahrung: Praktikant bei Bosch Rexroth Pneumatika Kft., Ungarn Sprachkenntnisse: Englisch - gut IT-Kenntnisse: MS Office - sehr gut SAP R/3 - gut c/c++, sql, java, aris - Grundkenntnisse 17

18 . Festanstellung 6. MASCHINENBAU Kandidatennummer: Jahrgang: 1992 Studiengang: Schwerpunkte: Sprachkenntnisse: IT-Kenntnisse: Verfügbarkeit: Studentin Mechatronik Mechatronik Ingenieurswissenschaft Indonesisch - Muttersprache englisch - gut Deutsch - befriedigend Microsoft Excel, Access, Word und Powerpoint, Adobe Photoshop, CAD ab sofort 18

19 . Festanstellung 6. MASCHINENBAU Kandidatennummer: Jahrgang: 1987 Student Maschinenbau Studiengang: Maschinenbau (Bachelor of Engineering) Praktische Erfahrung: Praktikant bei RitterSport; Praktikant bei Amazon Sprachkenntnisse: Chinesisch - Muttersprache Deutsch, Englisch - gut IT-Kenntnisse: MS Office; SOLIDWORKS; Proe; SIMPACK; mathcad; Ansys FEM 19

20 . Festanstellung 7. Informatik Kandidatennummer: Jahrgang: 1982 Studentin Business Administration and Engineering Studiengang: Master of Business Administration and Engineering Schwerpunkte: Business Process Outsourcing, Project Management, Strategic Marketing, Global Supply Chain Management, engineering Management, Finance Bildungsabschluss: Bachelor of IT Engineering, Iran Praktische Erfahrung: Praktikantin bei Transparency International Berlin im Finanzwesen; Praktikantin bei der PayCo. GmbH Berlin im Controlling Sprachkenntnisse: Persisch - Muttersprache englisch - sehr gut Deutsch - gut IT-Kenntnisse: Windows XP, Windows 7, Windows Vista, Word, Excel, Power Point, Access,Visio, SQL Server 2005/2008, Content Management Systems(CMS): Joomla, MS Project

21 . Festanstellung 7. Informatik Kandidatennummer: Jahrgang: 1990 Student Game Design Studiengang: Game Design (Bachelor of Science) Bildungsabschluss: Ausbildung zum Fachinformatiker Sprachkenntnisse: Englisch - sehr gut IT-Kenntnisse: Adobe Flash; Processing; Cinema 4D; Adobe After Effects; Adobe Audition; MS Windows XP; MS Windows 7; MS PowerPoint; SQL; SharePoint; Visual Studio; Internet; Adobe Premiere; Adobe Photoshop; MS Excel; MS Word 21

22 . Festanstellung 7. Informatik Kandidatennummer: Jahrgang: 1987 Student Wirtschaftsinformatik Studiengang: Wirtschaftsinformatik (Bachelor of Science) Bildungsabschluss: Ausbildung zum Zimmerer Praktische Erfahrung: Praktikant beim Regierungspräsidium Tübingen in der IT; Inhaber von Peter-Eberle.com Auslandserfahrung: Student der Universität Genf, Schweiz Sprachkenntnisse: Englisch, Französisch - gut IT-Kenntnisse: MS Office, Webdesign (...) 22

23 . Festanstellung 8. MEDIEN Kandidatennummer: Jahrgang: 1988 Studentin Kommunikation und Sprache Studiengang: Schwerpunkte: Bildungsabschluss: Abschlussarbeit: Kommunikation und Sprache (Master of Arts) Medienwissenschaft/Medienmanagement Bachelor of Arts in Medienwissenschaft Werbung oder Öffentlichkeitsarbeit? Besonderheiten und Problematiken politischer Kommunikation am Beispiel der Informationskampagne zur Einführung des Elterngeldes (1,3) Praktische Erfahrung: Praktikantin bei der Ketchum Pleon GmbH in der Kommunikationsberatung; Praktikantin bei BASF in der Unternehmenskommunikation; Praktikantin beim ZDF; Praktikantin bei Gondor Kommunikationsdesign; freie Mitarbeiterin bei Enigma GfK Medien- und Marketingforschung Sprachkenntnisse: Englisch - sehr gut Italienisch - gut IT-Kenntnisse: MS Office, Adobe Photoshop - sehr gut Adobe Illustrator, InDesign, Wordpress - Grundkenntnisse 23

24 . Festanstellung 9. SONSTIGES Kandidatennummer: Jahrgang: 1987 Studiengang: Bildungsabschluss: Schwerpunkte: Abschlussarbeit: Studentin Marketing- und Distributionsmanagement Marketing- und Distributionsmanagement (Master of Science) Bachelor of Arts in Business Administration Marketing und HR Management Chancen und Risiken für die biopharmazeutische Industrie in China - Neue Geschäftsfelder für die zuliefererindustrie am Beispiel der Sartorius Stedim Biotech Praktische Erfahrung: Bachelorandin bei der Sartorius Stedim Systems GmbH; Praktikantin bei der Sartorius Stedim Systems GmbH im Marketing; Vorstand diverser studentischer Unternehmensberatungen in Berlin Auslandserfahrung: Praktikantin bei der Lufthansa AG im Marketing, China; Studentin der University of the West of England Bristol, Großbritannien Sprachkenntnisse: Chinesisch, Deutsch - Muttersprache englisch - sehr gut IT-Kenntnisse: MS Office; Windows; Mac OS; Macromedia Freehand; Adobe InDesign; Adobe Photoshop; IBM SPSS; Lotus Notes Abschlussarbeit 24

25 . Festanstellung 9. SONSTIGES Kandidatennummer: Jahrgang: 1986 Studentin International Marketing and Communication Studiengang: Bildungsabschluss: Abschlussarbeit: International Marketing and Communication (Master of Arts) Bachlor of Science in International Business; Ausbildung zur Bankkauffrau Ein Vergleich länderübergreifender Werbung unter Berücksichtigung interkultureller Einflüsse der britischen und französischen Kommunikation. Praktische Erfahrung: Werkstudentin bei der Würth Teleservices GmbH&Co. KG; Bachelorandin bei der DB Vertriebs GmbH; Praktikantin bei der DB Vertriebs GmbH im internationalen Vertrieb Auslandserfahrung: Studentin der Novancia CCIP Paris, Frankreich; Praktikantin bei der DB France Voyages et Tourisme e SARL Paris, Frankreich; Au Pair in Washnigton DC, USA Sprachkenntnisse: Englisch, Französisch - sehr gut IT-Kenntnisse: MS Office; Outlook; Lotus Notes; Adobe Photoshop Abschlussarbeit 25

26 . Festanstellung 9. SONSTIGES Kandidatennummer: Jahrgang: 1987 Studiengang: Bildungsabschluss: Abschlussarbeit: Auslandserfahrung: Sprachkenntnisse: IT-Kenntnisse: Verfügbarkeit: Studentin Economic Science Economic Science (Bachelor of Science) Politikwissenschaften (Diplom) A Policy Analysis on the Sanitation Situation in Urban India as a Challenge for Development jahrelange Erfahrung in verschiedenen Projekten von diversen Organisationen in Indien Englisch - sehr gut Französisch - Grundkenntnisse MS Office ab sofort Auslandspraktikum 26

27 . Masterkandidaten Festanstellung 9. SONSTIGES Kandidatennummer: Jahrgang: 1989 Studentin Wirtschaftswissenschaften Studiengang: Soziologie und Rechtswissenschaften Praktische Erfahrung: Praktikantin beim Institut für Kriminologie Tübingen; studentische Hilfskraft beim Institut für Kriminologie Tübingen; Praktikantin in der Marktforschung beim Ipi-Institut für Produkt- und Marktforschung Sprachkenntnisse: Englisch - sehr gut Französisch - Grundkenntnisse IT-Kenntnisse: MS Office, SAP R/2, SAP R/3, SPSS, STATA 27

28 . Festanstellung 9. SONSTIGES Kandidatennummer: Jahrgang: 1992 Studiengang: Schwerpunkte: Sprachkenntnisse: IT-Kenntnisse: Verfügbarkeit: Studentin Mechatronik Mechatronik Ingenieurswissenschaft Indonesisch - Muttersprache englisch - gut Deutsch - befriedigend Microsoft Excel, Access, Word und Powerpoint, Adobe Photoshop, CAD ab sofort 28

29 . Masterkandidaten Festanstellung 9. SONSTIGES Kandidatennummer: Jahrgang: 1988 Studentin Kommunikation und Sprache Studiengang: Schwerpunkte: Bildungsabschluss: Abschlussarbeit: Kommunikation und Sprache (Master of Arts) Medienwissenschaft/Medienmanagement Bachelor of Arts in Medienwissenschaft Werbung oder Öffentlichkeitsarbeit? Besonderheiten und Problematiken politischer Kommunikation am Beispiel der Informationskampagne zur Einführung des Elterngeldes (1,3) Praktische Erfahrung: Praktikantin bei der Ketchum Pleon GmbH in der Kommunikationsberatung; Praktikantin bei BASF in der Unternehmenskommunikation; Praktikantin beim ZDF; Praktikantin bei Gondor Kommunikationsdesign; freie Mitarbeiterin bei Enigma GfK Medien- und Marketingforschung Sprachkenntnisse: Englisch - sehr gut Italienisch - gut IT-Kenntnisse: MS Office, Adobe Photoshop - sehr gut Adobe Illustrator, InDesign, Wordpress - Grundkenntnisse 29

30 . Masterkandidaten Festanstellung 9. SONSTIGES Kandidatennummer: Jahrgang: 1990 Studiengang: Auslandserfahrung: Sprachkenntnisse: IT-Kenntnisse: Verfügbarkeit: Student Wirtschaftsmathematik Wirtschaftsmathematik (Bachelor of Science) Highschooljahr in Windsor, Kanada Englisch - sehr gut Französisch - Grundkenntnisse Java; Matlab; MS Office; Latex ab sofort 30

31 . Masterkandidaten Festanstellung 9. SONSTIGES Kandidatennummer: Jahrgang: 1989 Studentin Energy Science and Technology Studiengang: Energy Science and Technology (Master of Science) Bildungsabschluss: Bachelor of Science in Chemical Engineering Praktische Erfahrung: Praktikantin beim National Institute of Genetic Engineering and Biotechnology Tehran, Iran Auslandserfahrung: Studentin der Ulm University, Deutschland Sprachkenntnisse: Persisch - Muttersprache englisch - sehr gut Französisch - gut Deutsch - Grundkenntnisse IT-Kenntnisse: MATLAB, C++, C, HYSYS, Gambit, Fluent, Windows, Linux 31

32 . Masterkandidaten Festanstellung 9. SONSTIGES Kandidatennummer: Jahrgang: 1991 Student Wirtschaftspädagogik Studiengang: Wirtschaftspädagogik (Bachelor of Science) Praktische Erfahrung: Praktikant an der Gewerblichen Schule Waiblingen; Praktikant als Management Assistant bei Rent-a-car; wissenschaftliche Hilfskraft an der Universitätsbibliothek Mannheim Sprachkenntnisse: Deutsch, Türkisch - Muttersprache englisch - gut Arabisch - Grundkenntnisse IT-Kenntnisse: MS Office 32

15Talents-Kandidaten.

15Talents-Kandidaten. . Neuzugänge JUNI 2013 SIBE Masterkandidaten Festanstellung Festanstellung INHALT SEITE 1. Dienst leistungen... 2 Auswahl, Rekrutierung, Bindung 2. Kontakt... 3 Kostenübersicht und Kontakt Die Branchen

Mehr

15Talents-Kandidaten.

15Talents-Kandidaten. . Neuzugänge JUlI 2013 SIBE Masterkandidaten Festanstellung Festanstellung INHALT SEITE 1. Dienst leistungen... 2 Auswahl, Rekrutierung, Bindung 2. Kontakt... 3 Kostenübersicht und Kontakt Die Branchen

Mehr

praktika & kurzprojekt-kandidaten

praktika & kurzprojekt-kandidaten praktika & kurzprojekt-kandidaten oktober 2014 www.15talents.com katharina.jaensch@15talents.com inhalt 1. Unsere Leistungen 4 Auswahl, Rekrutierung, Bindung 2. Kosten & Kontakt 6 Die Kandidaten DES Monats

Mehr

LL.M.-Kandidaten 10. BWL... 4

LL.M.-Kandidaten 10. BWL... 4 www.steinbeis-sibe.de / collmar@steinbeis-sibe.de / 0176 19 45 80 02 SIBE-Master- Kandidaten September 2013 INHALT 1. Dienstleistungen... 2 Auswahl, Rekrutierung, Bindung 2. Kontakt... 3 Kostenübersicht

Mehr

Sie sind auf der Suche nach Ihrem Praktikum für das SS 2010?

Sie sind auf der Suche nach Ihrem Praktikum für das SS 2010? Lösungen über einer Milliarde Kunden rund um den Globus, erstaunliche Verbindungen zu knüpfen, verblüffende Ideen zu verwirklichen und eindrucksvolle Ziele zu erreichen. der Welt mit erstklassigen Technologien

Mehr

15Talents-Kandidaten.

15Talents-Kandidaten. . NEUZUGÄNGE NOVEMBER 2013 SIBE Masterkandidaten Festanstellung Festanstellung INHALT SEITE 1. Dienstleistungen... 2 Auswahl, Rekrutierung, Bindung 2. Kontakt... 3 Kostenübersicht und Kontakt DIE FACHBEREICHE

Mehr

Bewerbung. MSc. Ing. Kaan ÖZGEN. Anlage. Königstrasse 23, 71679, Asperg / Deutschland Mobile: +49 (0) 176 410 38 272 E-mail: kaan_ozgen@yahoo.

Bewerbung. MSc. Ing. Kaan ÖZGEN. Anlage. Königstrasse 23, 71679, Asperg / Deutschland Mobile: +49 (0) 176 410 38 272 E-mail: kaan_ozgen@yahoo. Bewerbung MSc. Ing. Kaan ÖZGEN Königstrasse 23, 71679, Asperg / Deutschland Mobile: +49 (0) 176 410 38 272 E-mail: kaan_ozgen@yahoo.com Anlage Anschreiben Lebenslauf Zeugnisse Zertifikate Kaan ÖZGEN 1983,

Mehr

Fachkräfte aus dem Ausland Bewerber für Südbaden

Fachkräfte aus dem Ausland Bewerber für Südbaden Fachkräfte aus dem Ausland Bewerber für Südbaden Kurzprofile Industrie-Ingenieur aus 001 Elektrotechnik-Ingenieurin aus 002 Anlagen-/Wartungstechniker aus Irland 003 Master of Business Administration (MBA)

Mehr

Termine 1. Halbjahr 2015 Januar Februar März April Mai Juni

Termine 1. Halbjahr 2015 Januar Februar März April Mai Juni Termine 1. Halbjahr 2015 Januar Februar März April Mai Juni DTP und Multimediakurse Adobe Acrobat 3D 23.-24.02.2015 29.-30.04.2015 29.-30.06.2015 Adobe Acrobat Druckvorstufe 19.-20.01.2015 x 16.-17.03.2015

Mehr

Personalsuche WIR HELFEN IHNEN BEI DER REKRUTIERUNG NEUER MITARBEITER Kandidatenprofile Eine Auswahl Februar 2012

Personalsuche WIR HELFEN IHNEN BEI DER REKRUTIERUNG NEUER MITARBEITER Kandidatenprofile Eine Auswahl Februar 2012 Personalsuche WIR HELFEN IHNEN BEI DER REKRUTIERUNG NEUER MITARBEITER Kandidatenprofile Eine Auswahl Februar 2012 1 WIR HABEN DIE KANDIDATEN! Sie suchen qualifiziertes, mehrsprachiges Personal in Deutschland

Mehr

Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) Angewandtes Wissensmanagement. Arbeitsgestaltung und HR-Management

Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) Angewandtes Wissensmanagement. Arbeitsgestaltung und HR-Management Fachhochschul-Studiengänge und akademische Grade Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) BACHELOR-, MASTER- UND DIPLOMSTUDIEN Wirtschaftswissenschaftliche Studiengänge

Mehr

CREATING CAREERS BEWERBER BROSCHÜRE

CREATING CAREERS BEWERBER BROSCHÜRE CREATING CAREERS BEWERBER BROSCHÜRE WER SIND WIR? Unter der Dachmarke AVANTGARDE Experts rekrutieren die AVANTGARDE Talents GmbH und die AVANTGARDE Experts GmbH im Auftrag ihrer Kunden Fach- und Führungskräfte

Mehr

Personalberatung WIR HELFEN IHNEN BEI DER AUSWAHL NEUER MITARBEITER Kandidatenprofile Eine Auswahl Oktober 2012

Personalberatung WIR HELFEN IHNEN BEI DER AUSWAHL NEUER MITARBEITER Kandidatenprofile Eine Auswahl Oktober 2012 Personalberatung WIR HELFEN IHNEN BEI DER AUSWAHL NEUER MITARBEITER Kandidatenprofile Eine Auswahl Oktober 2012 Side 1 af 8 Sie suchen qualifiziertes, mehrsprachiges Personal in Deutschland oder Dänemark?

Mehr

Familienstand Staatsbürgerschaft Österreich Präsenzdienst vollständig abgeleistet (8 Monate, August 1996 April 1997)

Familienstand Staatsbürgerschaft Österreich Präsenzdienst vollständig abgeleistet (8 Monate, August 1996 April 1997) Lebenslauf PERSÖNLICHE DETAILS Vollständiger Name Thomas Johannes Paar Geburtsdatum 14. April 1978 Geburtsort Linz Familienstand ledig Staatsbürgerschaft Präsenzdienst vollständig abgeleistet (8 Monate,

Mehr

1995-2001 Studium der Betriebswirtschaftslehre (Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik) an der Universität Mannheim. Abschluss als Diplom-Kaufmann.

1995-2001 Studium der Betriebswirtschaftslehre (Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik) an der Universität Mannheim. Abschluss als Diplom-Kaufmann. Profil Gerrit Rüdiger Staib Freiberuflicher Consultant / Architekt Integration SAP - Microsoft - Web Applications / Portal Prozessberatung im SAP-Umfeld Testmanagement Über 8 Jahre Erfahrung als IT-Berater

Mehr

International Business Studies at EBS Business School. Petra Weiler Associate Dean Undergraduate Programmes 2. März 2013

International Business Studies at EBS Business School. Petra Weiler Associate Dean Undergraduate Programmes 2. März 2013 International Business Studies at EBS Business School Petra Weiler Associate Dean Undergraduate Programmes 2. März 2013 1 2 3 Bachelor in General Management, International Business Studies im Detail Partneruniversitäten

Mehr

Nie ein Stubenhocker gewesen?

Nie ein Stubenhocker gewesen? Nie ein Stubenhocker gewesen? Make great things happen Perspektiven für Schüler die dualen Studiengänge Willkommen bei Merck Du interessierst dich für ein duales Studium bei Merck? Keine schlechte Idee,

Mehr

Personalberatung WIR HELFEN IHNEN BEI DER AUSWAHL NEUER MITARBEITER Kandidatenprofile eine Auswahl August 2012

Personalberatung WIR HELFEN IHNEN BEI DER AUSWAHL NEUER MITARBEITER Kandidatenprofile eine Auswahl August 2012 Personalberatung WIR HELFEN IHNEN BEI DER AUSWAHL NEUER MITARBEITER Kandidatenprofile eine Auswahl August 2012 Side 1 af 9 Sie suchen qualifiziertes, mehrsprachiges Personal in Deutschland oder Dänemark?

Mehr

PORTFOLIO. www.2visions.de // Steve Scholta

PORTFOLIO. www.2visions.de // Steve Scholta PORTFOLIO www.2visions.de // Steve Scholta 2 Über mich Das Unternehmen 2visions wurde 2005 in Berlin gegründet. Der Name 2visions leitet sich aus der Zahl 2 und dem englischen Wort vision ab. Zwei Visionen!

Mehr

NR. 43629. Gewünschte Position Schwerpunkt

NR. 43629. Gewünschte Position Schwerpunkt NR. 43629 Gewünschte Position Schwerpunkt Tätigkeitsbereich Positionsebene Anstellungsart Einsatzorte Geschlecht Familienstand Einschätzung Transportmanager Osteuropa Handels- / Industrielogistik, Office

Mehr

Angewandtes Wissensmanagement. Arbeitsgestaltung und HR-Management. Bank- und Finanzwirtschaft. Bank- und Versicherungswirtschaft

Angewandtes Wissensmanagement. Arbeitsgestaltung und HR-Management. Bank- und Finanzwirtschaft. Bank- und Versicherungswirtschaft Fachhochschul-Studiengänge und akademische Grade Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) BACHELOR-, MASTER- UND DIPLOMSTUDIEN Wirtschaftswissenschaftliche Studiengänge

Mehr

Joint Master Programm Global Business

Joint Master Programm Global Business Joint Master Programm Global Business (gültig ab 01.10.2015) Name: Tel.Nr: Matr.Nr.: email: 1. Pflichtfächer/-module ( ECTS) General Management Competence Es sind 5 Module aus folgendem Angebot zu wählen:

Mehr

Ranking nach Durchschnittsnote 1 WU Wien 1,6

Ranking nach Durchschnittsnote 1 WU Wien 1,6 Wenn S ie diese Bewertungskriteri en berücksichtigen welche Gesamtnote würden Si e den folgenden Universitäts standorten aufgrund Ihrer persönlichen Erfahrung und Einsc hätzung im Allgemeinen geben? 1

Mehr

Bewerberbulletin Asanti AG. Juni / Juli 2015

Bewerberbulletin Asanti AG. Juni / Juli 2015 Bewerberbulletin Asanti AG Juni / Juli 2015 Das folgende Bewerberbulletin bietet Ihnen eine kleine Auswahl gut qualifizierter Kandidatinnen und Kandidaten, welche mit unserer Unterstützung eine neue Herausforderung

Mehr

Masterstudiengänge der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der TU Ilmenau. Masterinformationsveranstaltung der Fakultät WW 10.

Masterstudiengänge der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der TU Ilmenau. Masterinformationsveranstaltung der Fakultät WW 10. Masterstudiengänge der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der TU Ilmenau Masterinformationsveranstaltung der Fakultät WW 10. Juli 2013 16.07.2013 Folie 1 www.tu-ilmenau.de Referent Bildung Ansprechpartner

Mehr

Der nächste IBS Studienbeginn ist im Oktober. MBA und DBA

Der nächste IBS Studienbeginn ist im Oktober. MBA und DBA PRESSEMITTEILUNG Informationsabend der AMA Academy for Management Assistants Lippstadt und der IBS International Business School Lippstadt am Mittwoch 8. Juni um 18 Uhr Die Studienleitung der AMA Lippstadt

Mehr

Vom Bachelor zum Master?!

Vom Bachelor zum Master?! Vom Bachelor zum Master?! Masterstudium plus Gehalt plus Unternehmenspraxis. Berufsintegriert. Alle Fachrichtungen. Deutschlandweit. Jederzeit. www.steinbeis-sibe.de Master in einem Unternehmen in Kooperation

Mehr

Masterstudium General Management Double Degree ESC Troyes JKU Linz

Masterstudium General Management Double Degree ESC Troyes JKU Linz Masterstudium General Management Double Degree ESC Troyes JKU Linz 1 ESC Troyes - Ecole Supérieure de Commerce Troyes Gründung 1992, ca. 1100 Studierende Lage im Nordosten Frankreich, Region Champagne-Ardenne

Mehr

Seite 1. Corel-Paket (Corel-Painter, Corel-Draw, WordPerfect Office, Paint Shop Pro) * Status Kreuztabelle

Seite 1. Corel-Paket (Corel-Painter, Corel-Draw, WordPerfect Office, Paint Shop Pro) * Status Kreuztabelle Corel-Paket (Corel-Painter, Corel-Draw, WordPerfect Office, Paint Shop Pro) * Kreuztabelle Corel-Paket (Corel-Painter, Corel-Draw, WordPerfect Office, Paint Shop Pro) überhaupt kein Interesse 4 5 sehr

Mehr

2010 Bachelor of Science (Honours) in Business Management, Coventry University, UK

2010 Bachelor of Science (Honours) in Business Management, Coventry University, UK Personalprofil Andrés Rösner Consultant E-Mail: andres.roesner@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG 2011 Master of Science (Honours) in Business mit Marketing, Northumbria University, Newcastle

Mehr

Communications.» Employer Branding. Auf dem Weg zum attraktiven Arbeitgeber

Communications.» Employer Branding. Auf dem Weg zum attraktiven Arbeitgeber Communications» Employer Branding Auf dem Weg zum attraktiven Arbeitgeber » Rekrutierung und Bindung Manager und Kandidaten haben unterschiedliche Perspektiven Was ein Personaler denkt: Wir sind ein Familienunternehmen.

Mehr

Internationale Karriere mit einem BWL-Studium der EBS

Internationale Karriere mit einem BWL-Studium der EBS Internationale Karriere mit einem BWL-Studium der EBS Überblick 1. Die EBS 2. Aufbau der EBS Studiengänge 3. Charakteristika des EBS Studiums 4. EBS Aufnahmeverfahren 5. Studienfinanzierung 6. Perspektiven

Mehr

Sara Unland Geburtsdatum 15.05.1984 Ledig

Sara Unland Geburtsdatum 15.05.1984 Ledig Persönliche Daten Sara Geburtsdatum 15.05.1984 Ledig Kurzprofil Studium: - International Diploma der European Management Academy (EMA) - Bachelor (Hons) Management, Business and Administration Auslandserfahrungen

Mehr

PETER HERING. Curriculum Vitae. Von Peter Hering

PETER HERING. Curriculum Vitae. Von Peter Hering Curriculum Vitae Von Peter Hering Lebenslauf Name und Adresse Peter Hering Am Mühlenteich 5, 23847 Lasbek Gut geboren am 18.12.1968 in Framingham, MA, USA Mobil +49 172 6162888 Familienstand E Mail Webseite

Mehr

SALES & SERVICE ENGINEERING. Master of Business Administration (MBA) FIBAA akkreditiert

SALES & SERVICE ENGINEERING. Master of Business Administration (MBA) FIBAA akkreditiert SALES & SERVICE ENGINEERING Master of Business Administration (MBA) FIBAA akkreditiert DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in Deutschland,

Mehr

SIBE der Steinbeis Hochschule. Unsere Alumni- Einige Impressionen

SIBE der Steinbeis Hochschule. Unsere Alumni- Einige Impressionen SIBE der Steinbeis Hochschule Unsere Alumni- Einige Impressionen Fakten Die School of International Business and Entrepreneurship (SIBE) hat aktuell über 1.850 Alumni, die in Deutschland weltweit leben

Mehr

Studiengang Betriebswirtschaft. Fachbereich Marketing & Relationship Management. Prof. (FH) Dr. Marcus Stumpf

Studiengang Betriebswirtschaft. Fachbereich Marketing & Relationship Management. Prof. (FH) Dr. Marcus Stumpf Studiengang Betriebswirtschaft Fachbereich Marketing & Relationship Management Prof. (FH) Dr. Marcus Stumpf Prof. (FH) Dr. Marcus Stumpf Fachbereich Marketing & Relationship Management Fachhochschule Salzburg

Mehr

Personalmarketing Ref. Nr.: 4929

Personalmarketing Ref. Nr.: 4929 Praktikant (w/m) Hochschul-/Personalmarke Personalmarketing Ref. Nr.: 4929 Die ist in die internationale Kelly Outsourcing & Consulting Group eingegliedert und führender Anbieter von Recruiting-Dienstleistungen

Mehr

Herzlich Willkommen!

Herzlich Willkommen! Herzlich Willkommen! Master- und MBA-Programme Hochschule Pforzheim 2 Zahlen Studierende: ca. 4.400 (Stand: Oktober 2009) Drei Fakultäten Gestaltung, Technik, Wirtschaft und Recht Ca. 145 Professorinnen

Mehr

4 Jahre Progymnasium, 4147 Aesch (1991-1995) 4-jährige Berufslehre zum Informatiker (1995-1999) bei ITRIS Maintenance AG, 4153 Reinach

4 Jahre Progymnasium, 4147 Aesch (1991-1995) 4-jährige Berufslehre zum Informatiker (1995-1999) bei ITRIS Maintenance AG, 4153 Reinach Michael Arlati Neubüntenweg 11 4147 Aesch mobile: +41 (0)79 272 75 92 email: mik@arlati.ch web: www.arlati.ch Jahrgang Nationalität Beruf/ Titel Ausbildung 08.05.1979 CH Informatiker 4 Jahre Progymnasium,

Mehr

2011 Consenso Consulting GmbH Projektcontrolling und Projektassistenz im NFCM-Projekt der Lunar GmbH. Praktikum // drei Monate

2011 Consenso Consulting GmbH Projektcontrolling und Projektassistenz im NFCM-Projekt der Lunar GmbH. Praktikum // drei Monate Kirill Jantzen Albert-Gebel-Straße 22 21035 Hamburg Germany Mobil: 0151/42 42 52 31 Email: kjantzen@live.de Website: www.kirill-jantzen.de Lebenslauf Persönliche Daten: Geburtsdatum: 18. April 1988 Geburtsort:

Mehr

Kurzprofile September 2015 / Kaufmännisch

Kurzprofile September 2015 / Kaufmännisch Ref. Nr. 942 Kurzprofile September 2015 / Kaufmännisch Leiterin Kundendienst / Verkaufsleiterin international Leiterin globaler Kundendienst Industrie - Jährliche Budgetverantwortung von 56 MUSD - Strategische

Mehr

Ergebnisse Uni-Ranking 2009

Ergebnisse Uni-Ranking 2009 access-uni-ranking in Zusammenarbeit mit Universum Communications und der Handelsblatt GmbH. Alle Angaben in Prozent. 1. Wie beurteilen Sie derzeit die generellen Aussichten für Absolventen, einen ihrem

Mehr

Studiengang. Steckbrief. Staatlich Anerkannte Hochschule. Abschluss. Bachelor of Arts (B.A.) Einschreibung. I.d.R. im Mai oder September.

Studiengang. Steckbrief. Staatlich Anerkannte Hochschule. Abschluss. Bachelor of Arts (B.A.) Einschreibung. I.d.R. im Mai oder September. Studiengang Marketingmanagement, B.A. Steckbrief Abschluss Einschreibung Studiendauer Studienbeiträge Standard-Trimesterablauf Standort Lehrsprachen Studieninhalte Bachelor of Arts (B.A.) I.d.R. im Mai

Mehr

1. Kandidaten-Newsletter IT-Spezialisten für Festanstellung & Freelance-Projekte

1. Kandidaten-Newsletter IT-Spezialisten für Festanstellung & Freelance-Projekte 1. Kandidaten-Newsletter IT-Spezialisten für Festanstellung & Freelance-Projekte online: http://www.oss.ch/index_people.html Stand: Februar 2008 Die Kandidaten sind farblich gekennzeichnet. Die Farbe bezeichnet

Mehr

Newsletter vom 01.09.2011

Newsletter vom 01.09.2011 Newsletter vom 01.09.2011 1 Nachricht Von: Career Service An: rothe02@gw.uni-passau.de Datum: Donnerstag, 1. September 2011 03:21:41 Betreff: Newsletter vom 01.09.2011 Newsletter

Mehr

!!!!!!!! !!! Bewerbung / Application / Candidature / 申 请. Philipp Schrader. // User Experience Design, User Research und Online Marketing.

!!!!!!!! !!! Bewerbung / Application / Candidature / 申 请. Philipp Schrader. // User Experience Design, User Research und Online Marketing. Philipp Schrader // User Experience Design, User Research und Online Marketing 03. November 1986 deutsch 10405 Berlin +49 175 580 2 580 Bewerbung / Application / Candidature / 申 请 Anlagen: Empfehlungsschreiben

Mehr

39 Bachelorstudiengang International Business Management

39 Bachelorstudiengang International Business Management 9 Bachelorstudiengang International Business () Im Studiengang International Business umfasst das Grundstudium zwei, das Hauptstudium fünf. () Für den erfolgreichen Abschluss des Studiums sind 0 (ECTS)

Mehr

Wir suchen Menschen, die mehr bewegen

Wir suchen Menschen, die mehr bewegen OMV Gas & Power OMV Gas & Power GmbH ist die Leitgesellschaft für die Gasund Stromaktivitäten der OMV und umfasst die drei Geschäftsfelder Supply, Marketing & Trading sowie Gas Logistics und Power. Die

Mehr

Hochschulranking 2011 heute in der Wirtschaftswoche

Hochschulranking 2011 heute in der Wirtschaftswoche Pressemitteilung Sperrfrist 18. April 9.00 Uhr Hochschulranking 2011 heute in der Wirtschaftswoche Personaler sehen eine deutliche Verbesserung der Jobaussichten für Berufseinsteiger Köln, 18.04.2011 Die

Mehr

Double Degree in Kooperation mit der University of South Wales, UK

Double Degree in Kooperation mit der University of South Wales, UK Double Degree in Kooperation mit der University of South Wales, UK Webseite: http://www.southwales.ac.uk/ Allgemeines: Gegründet im Jahre 1975 als Gwent College für höhere Bildung, angeschlossen an die

Mehr

International Business. International Business

International Business. International Business Fakultät Wirtschaftswissenschaften Satzung zur Änderung der Studien- und Prüfungsordnungen für den Bachelorstudiengang International Business und den Masterstudiengang International Business an der Hochschule

Mehr

Motiviert. Integriert. Kombiniert. Ansprechpartner der Bildungsanbieter für Schüler/innen

Motiviert. Integriert. Kombiniert. Ansprechpartner der Bildungsanbieter für Schüler/innen der Bildungsanbieter für Schüler/innen accadis Bildung GmbH International Business Administration i i Annette Vornhusen www.accadis.com - Business Administration - Logistics Management - Marketing, Media

Mehr

"Wirtschaftsingenieurwesen Automobilindustrie Bachelor"

Wirtschaftsingenieurwesen Automobilindustrie Bachelor Standardmäßige Anrechnung für den Studiengang "Wirtschaftsingenieurwesen Automobilindustrie Bachelor" bei einem Auslandssemester Donnerstag, 1. Oktober 2015 SEITE 1 VON 34 Bangkok (Thammasat University)

Mehr

Lebenslauf. TonioGoldberg* Tonio Goldberg

Lebenslauf. TonioGoldberg* Tonio Goldberg Lebenslauf Persönliche Daten Geburtsdaten: Familienstand: 15. August 1978 in Schwerin geschieden, ein Sohn (lebt bei der Mutter) Anschrift: Werderstr. 36 Telefon: +49 176 66 86 27 95 E-Mail: Ausbildung

Mehr

2013 Master of Science in Betriebswirtschaftslehre, Martin- Luther-Universität Halle-Wittenberg, Deutschland

2013 Master of Science in Betriebswirtschaftslehre, Martin- Luther-Universität Halle-Wittenberg, Deutschland Personalprofil Maximilian Bock Junior Consultant E-Mail: maximilian.bock@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG SPRACHEN 2013 Master of Science in Betriebswirtschaftslehre, Martin- Luther-Universität

Mehr

Curriculum Vitae. Rudolf Kasper 17.06.1990 in Neunkirchen. Bürgermeister - Regitz - Straße 40 66539 Neunkirchen. r.kasper@mission-webstyle.

Curriculum Vitae. Rudolf Kasper 17.06.1990 in Neunkirchen. Bürgermeister - Regitz - Straße 40 66539 Neunkirchen. r.kasper@mission-webstyle. Curriculum Vitae Persönliche Daten Name: geboren am: Rudolf Kasper 17.06.1990 in Neunkirchen Anschrift: Bürgermeister - Regitz - Straße 40 66539 Neunkirchen Telefon: 06821 / 63 64 33 5 Mobil: 0152 / 29

Mehr

Lernprogramme. Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz. Datenschutz. Fremdsprachen. Office-Anwendungen

Lernprogramme. Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz. Datenschutz. Fremdsprachen. Office-Anwendungen Bei uns finden Sie ein umfangreiches Angebot an sofort einsetzbaren n (WBTs) zu unterschiedlichen Themen. Die WBTs können Sie in Ihre eigene Lernplattform einbinden. Oder Sie nutzen das b+r Lerningcenter.

Mehr

Bewerbung um eine Stelle als Referent Marketing

Bewerbung um eine Stelle als Referent Marketing Bewerbung um eine Stelle als Referent Marketing Von: [f.upritchard@upritchard.de] Gesendet: Montag, 09. August 2008 11:31 An: Bewerbung > Hr. Göde, Fr. Mühlenbahr Betreff: Bewerbung auf Ihre Stellenanzeige

Mehr

Starte durch mit einem dualen Studium bei IBM

Starte durch mit einem dualen Studium bei IBM Die Wege nach oben stehen offen Starte durch mit einem dualen Studium bei IBM Das Studium an der Dualen Hochschule und die IBM Deutschland als Ausbildungspartner IBM Corporation 2009 Agenda Wissenswertes

Mehr

39 Bachelorstudiengang International Business Management

39 Bachelorstudiengang International Business Management 9 Bachelorstudiengang International Business Management () Im Studiengang International Business Management umfasst das Grundstudium zwei Lehrplansemester, das Hauptstudium fünf Lehrplansemester. () Der

Mehr

HRK Hochschulrektorenkonferenz Die Stimme der Hochschulen

HRK Hochschulrektorenkonferenz Die Stimme der Hochschulen HRK Hochschulrektorenkonferenz Die Stimme der Hochschulen Referenz-Liste Vereinfachtes Verfahren für Studienprogramme mit hochschuleigenem Auswahlverfahren bei Akademischen Prüfstellen (APS) Die Regelungen

Mehr

Studiengang Wirtschaftsinformatik Business Information Management

Studiengang Wirtschaftsinformatik Business Information Management Wirtschaftsinformatik - Business Information Management 1 Studiengang Wirtschaftsinformatik Business Information Management Informationen für Studieninteressenten STUTTGART 13.07.2012 Studiengang Wirtschaftsinformatik

Mehr

33102 Paderborn / 20 km Vollzeit 0 / Stunden die Woche. Studienfachkategorie Ingenieurwissenschaften Informationssystemtechnik

33102 Paderborn / 20 km Vollzeit 0 / Stunden die Woche. Studienfachkategorie Ingenieurwissenschaften Informationssystemtechnik Softwareentwickler/in Profildaten Beruf Softwareentwickler/in Programmierer/in PC- und Netzwerkfachkraft Informatiker/in, Inform.Ass. (staatl.gepr.) - Softwaretech. Internettechnologe/-technologin Profil-Ref.-Nr.

Mehr

Und was kommt nach dem Bachelor? Bachelorstudiengänge und die aufbauenden Masterstudiengänge an der TU Chemnitz

Und was kommt nach dem Bachelor? Bachelorstudiengänge und die aufbauenden Masterstudiengänge an der TU Chemnitz Und was kommt nach dem Bachelor? Bachelorstudiengänge und die aufbauenden Masterstudiengänge an der TU Chemnitz Zugangsvoraussetzung für einen an der TU Chemnitz ist in der Regel ein erster berufsqualifizierender

Mehr

Bachelor of Science. Business Administration

Bachelor of Science. Business Administration Bachelor of Science Business Administration Media and Technology Abbildung der Studiengangstrukturen PO 2015 Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um vorläufige Übersichten der Studienstruktur handelt,

Mehr

Praktikanten- und Werkstudenteneinsätze bei Siemens

Praktikanten- und Werkstudenteneinsätze bei Siemens ERASMUS Regionaltagung des DAAD 17.09. Praktikanten- und Werkstudenteneinsätze bei Siemens Siemens AG 2009. Alle Rechte vorbehalten. Siemens : Historisches und Kennzahlen 1847 in Berlin gegründet, von

Mehr

Weiterbildung. Teilzeit oder Bachelorstudiengänge. (II.1.2., 2. Teilfrage)

Weiterbildung. Teilzeit oder Bachelorstudiengänge. (II.1.2., 2. Teilfrage) Anlage Tabelle zu Frage II.1.1., II.1.2., II.1.3., II.1.., II.1.5. Umgestellt Italienische Philologie Clinical Linguistics MBA Biotechnologie und Medizintechnik Französische Philologie Polymer Science

Mehr

Würth Industrie Service GmbH & Co. KG

Würth Industrie Service GmbH & Co. KG Unternehmen Würth Industrie Service GmbH & Co. KG Branche Produkte, Dienstleistungen, allgemeine Informationen Internationales Handelsunternehmen Die Würth Industrie Service GmbH & Co. KG präsentiert sich

Mehr

Fontys International Campus Venlo. Fontys International Campus Venlo

Fontys International Campus Venlo. Fontys International Campus Venlo Fontys International Campus Venlo > Studienorte Fontys ist einer der größten niederländischen Hochschulverbände und verfügt über 38 Institute landesweit. In Venlo werden 10 internationale Bachelor-Studiengänge

Mehr

Spezialisierung: Finanzmärkte und Treuhandwesen Diplomarbeit: Überprüfung der Anwendbarkeit von Zinsprognosemodellen für den deutschen Rentenmarkt

Spezialisierung: Finanzmärkte und Treuhandwesen Diplomarbeit: Überprüfung der Anwendbarkeit von Zinsprognosemodellen für den deutschen Rentenmarkt Mag. (FH) Christian SMODICS Adresse: Millergasse 19/32 A-1060 Wien Tel.: +43/676/9793959 e-mail: smodics@batcon.eu LEBENSLAUF PERSÖNLICHE DATEN:! Geburtsdatum: 29.01.1972! Geburtsort: Wien! Familienstand:

Mehr

Newsletter des Career Service Nr.46 vom 08.12.2011 Angebote für Praktika und Stellen im In-und Ausland für Passauer Studierende

Newsletter des Career Service Nr.46 vom 08.12.2011 Angebote für Praktika und Stellen im In-und Ausland für Passauer Studierende Newsletter des Career Service Nr.46 vom 08.12.2011 Angebote für Praktika und Stellen im Inund Ausland für Passauer Studierende A) Veranstaltungshinweise B) Praktika C) Stellen D) Abschlußarbeiten E) Auslandsangebote

Mehr

Anhänge zum. Studienplan zum Studiengang. Master of Arts in Business and Law. Universität Bern. vom 1. August 2010

Anhänge zum. Studienplan zum Studiengang. Master of Arts in Business and Law. Universität Bern. vom 1. August 2010 Anhänge zum Studienplan zum Studiengang Master of Arts in Business and Law Universität Bern vom 1. August 2010 Anhang 1: Zugangsvoraussetzungen für Studierende mit einem wirtschaftswissenschaftlichen Bachelor

Mehr

Gewünschte Position Leitung Logistik / Leitung Supply Chain Management - Kontraktlogistik Schwerpunkt. Distributionslogistik, Projektabwicklung

Gewünschte Position Leitung Logistik / Leitung Supply Chain Management - Kontraktlogistik Schwerpunkt. Distributionslogistik, Projektabwicklung NR. 46041 Gewünschte Position Leitung Logistik / Leitung Supply Chain Management - Kontraktlogistik Schwerpunkt Handels- / Industrielogistik Tätigkeitsbereich Distributionslogistik, Projektabwicklung Positionsebene

Mehr

Junior-Marketing-Manager Marktforschung (m/w) bei Valeo, dualer SIBE-Master wird finanziert (br1401/3090)

Junior-Marketing-Manager Marktforschung (m/w) bei Valeo, dualer SIBE-Master wird finanziert (br1401/3090) Junior-Marketing-Manager Marktforschung (m/w) bei Valeo, dualer SIBE-Master wird finanziert (br1401/3090) Arbeitsort: Bietigheim-Bissingen Gewünschter Abschluss: BWL (m/w) Tätigkeit zur Stelle: Marktforschung

Mehr

UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES STUDIENANGEBOTE MIT MASTER- ABSCHLUSS. Wintersemester 2015/16. Informationen für Studieninteressierte

UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES STUDIENANGEBOTE MIT MASTER- ABSCHLUSS. Wintersemester 2015/16. Informationen für Studieninteressierte UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES STUDIENANGEBOTE MIT MASTER- ABSCHLUSS Wintersemester 2015/16 Informationen für Studieninteressierte Studienangebote mit Masterabschluss an der Technischen Hochschule Mittelhessen

Mehr

2005 Matura, Schwerpunktfach Biologie und Chemie (Gymnasium Immensee, Schweiz) 2014 ITIL 2011 Foundation Six Sigma Yellow Belt GMP Online

2005 Matura, Schwerpunktfach Biologie und Chemie (Gymnasium Immensee, Schweiz) 2014 ITIL 2011 Foundation Six Sigma Yellow Belt GMP Online Personalprofil Carolin Bente Junior Consultant E-Mail: carolin.bente@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG BESONDERE TÄTIGKEITEN 2013 Bachelor of Arts in Wirtschaftswissenschaften (Universität

Mehr

LEBENSLAUF. Name Albert Creeten. Anschrift Roßbachstr. 6 50737 Köln Tel.: 0221/9742079 Handy: 0179/1344381 Albert@Creeten.de. Geburtsdatum 15.09.

LEBENSLAUF. Name Albert Creeten. Anschrift Roßbachstr. 6 50737 Köln Tel.: 0221/9742079 Handy: 0179/1344381 Albert@Creeten.de. Geburtsdatum 15.09. LEBENSLAUF Name Albert Creeten Anschrift Roßbachstr. 6 50737 Köln Tel.: 0221/9742079 Handy: 0179/1344381 Albert@Creeten.de Geburtsdatum 15.09.1967 Geburtsort Tongeren (Belgien) Familienstand Ledig Nationalität

Mehr

Die Hochschule Rhein-Waal

Die Hochschule Rhein-Waal Die Hochschule Rhein-Waal stellt sich vor Emmerich Kleve Kamp-Lintfort 1von 300 Hochschule Rhein-Waal eine Hochschule für angewandte Wissenschaften innovativ - interdisziplinär - international 2von 2 von

Mehr

Informationsveranstaltung 2013 Master(M.Sc M.Sc.).)-Studiengang Betriebswirtschaftslehre an der Universität des Saarlandes Universität des Saarlandes Lehrstuhl für Management -Informationssysteme Univ.-Prof.

Mehr

Bewerberübersicht Verkauf/Marketing

Bewerberübersicht Verkauf/Marketing Bewerberübersicht Verkauf/Marketing Alter/Geschlecht kenntnisse Senior Sales Manager 39 Jahre/männlich Technische Lehre Handelsdiplom, Marketingplaner, Informatikprojektleiter mit eidg. Fachausweis, Sprachkurs

Mehr

www.renk-karriere.de Praktikant (m/w) im Bereich Strategy, Mergers & Acquisitions Innovative Power Transmission

www.renk-karriere.de Praktikant (m/w) im Bereich Strategy, Mergers & Acquisitions Innovative Power Transmission Die RENK AG sucht am Standort Augsburg ab Januar 2015 Praktikant (m/w) im Bereich Strategy, Mergers & Acquisitions 2.200 Mitarbeiter, davon mehr als 1.100 Mitarbeiter in Augsburg. Mitarbeit in der Gesamt-Strategieentwicklung

Mehr

Informationen zum WI-Studium

Informationen zum WI-Studium Informationen zum WI-Studium Welche Studienangebote existieren? Wie ist das Studium aufgebaut? Welche Prüfungsformen gibt es? Was müssen Sie im 1Semester leisten? Wer trägt das Studium? Welche Studienangebote

Mehr

IBM Executives über BA-Studierende

IBM Executives über BA-Studierende IBM Executives über BA-Studierende BA-Studentinnen und Studenten sind ein elementarer Bestandteil für die Zukunft unseres Unternehmens. Jörg Peters, Vice President Marketing Aus meiner Erfahrung bringen

Mehr

Employment Law. Business Taxation. Volkswirtschaftslehre und Volkswirtschaftspolitik. Economic Theory and Policy

Employment Law. Business Taxation. Volkswirtschaftslehre und Volkswirtschaftspolitik. Economic Theory and Policy Betriebswirtschaftslehre (BWL) Business Studies Pflichtfächer Compulsory Subjects Betriebsstatistik Buchführung und Bilanzierung Datenverarbeitung Finanz- und Investitionswirtschaft Französisch Grundlagen

Mehr

Praktikant Technical Materials Management Supply Chain Management Prozessoptimierung (m/w)

Praktikant Technical Materials Management Supply Chain Management Prozessoptimierung (m/w) Praktikant Technical Materials Management Supply Chain Management Prozessoptimierung (m/w) Während Ihres s begleiten Sie unser Team in verschiedenen Projekten. Hierbei stehen Sie mit vielen Bereichen des

Mehr

OPERATIONS MANAGEMENT

OPERATIONS MANAGEMENT Kurzübersicht der Vertiefung für Studenten der BWL Was macht einen Rechner aus? Einfache Produkte = einfaches Management Interessante Produkte sind heutzutage ein Verbund aus komplexen Systemen und Dienstleistungen,

Mehr

[ IHR WEITERBILDUNGSINSTITUT ]

[ IHR WEITERBILDUNGSINSTITUT ] [ IHR WEITERBILDUNGSINSTITUT ] bilcom bilcom ist...... Ihr Weiterbildungsinstitut mit BILDUNGSKOMPETENZ Verlässlich, qualitätsvoll und preiswert erreichen Sie mit uns Ihr Bildungsziel. Unser Ausbildungsangebot

Mehr

Curriculum Vitae FRANZ BARACHINI HR-MANAGEMENT NAME PROZESS DATUM

Curriculum Vitae FRANZ BARACHINI HR-MANAGEMENT NAME PROZESS DATUM Curriculum Vitae NAME FRANZ BARACHINI PROZESS HR-MANAGEMENT DATUM 15.08.2008 PERSÖNLICHE DATEN NAME Franz Barachini TITEL GEBURTSDATUM 24.06.1956 NATIONALITÄT FIRMENSTANDORT- ADRESSE KONTAKT Dipl.-Ing.

Mehr

HERZLICH WILLKOMMEN BEI HARVEY NASH

HERZLICH WILLKOMMEN BEI HARVEY NASH HERZLICH WILLKOMMEN BEI HARVEY NASH Harvey Nash Eine Übersicht Unsere Mission. Wir beschaffen unseren Kunden die besten Talente. Weltweit. Auf jede erdenkliche Weise. GLOBALE STÄRKE Ein führender Innovator

Mehr

Projektkaufmann (m/w)

Projektkaufmann (m/w) NSW ist eines der weltweit führenden Unternehmen auf dem Gebiet der Energie- und Telekommunikationsseekabel, Luftkabel, Spezialkabel für die Offshore-Industrie und andere Unterwasser- und Landanwendungen

Mehr

Stephan Buse / Rajnish Tiwari (Hrsg.) Grundlagen Strategien Kundenakzeptanz Erfolgsfaktoren

Stephan Buse / Rajnish Tiwari (Hrsg.) Grundlagen Strategien Kundenakzeptanz Erfolgsfaktoren Stephan Buse / Rajnish Tiwari (Hrsg.) Grundlagen Strategien Kundenakzeptanz Erfolgsfaktoren INHALT INHALT Abschnitt A: Zusammenfassung der Studienergebnisse 7 Der mobile Kunde: Ausgewählte Ergebnisse des

Mehr

WOLFGANG VÖLKL. Diplom-Kulturwirt (Univ.) Bachelor of Science (Univ.) Tel.: +49 (0)151 127 388 64 E-Mail: voelkl@gmx.net

WOLFGANG VÖLKL. Diplom-Kulturwirt (Univ.) Bachelor of Science (Univ.) Tel.: +49 (0)151 127 388 64 E-Mail: voelkl@gmx.net WOLFGANG VÖLKL Diplom-Kulturwirt (Univ.) Bachelor of Science (Univ.) Tel.: +49 (0)151 127 388 64 E-Mail: voelkl@gmx.net Curriculum Vitae Zu meiner Person Geboren am 17 / 09 / 1975 München verheiratet seit

Mehr

Vorstellung des Schwerpunktes 1: FACT

Vorstellung des Schwerpunktes 1: FACT Vorstellung des Schwerpunktes 1: FACT Prof. Dr. Christian Klein Fachgebiet für BWL, insbes. Unternehmensfinanzierung Prof. Dr. Christian Klein Schwerpunkte des Studienganges Wirtschaftswissenschaften Bachelorstudiengang

Mehr

Telefon +49(0)176-83051899 Tobias.Mack@NetWeaver-Consulting.net Geburtsdatum 31. Juli 1979 Geburtsort www.netweaver-consulting.net

Telefon +49(0)176-83051899 Tobias.Mack@NetWeaver-Consulting.net Geburtsdatum 31. Juli 1979 Geburtsort www.netweaver-consulting.net Persönliche Daten Lebenslauf Name Tobias Mack Anschrift Amselweg 12 72622, Nürtingen Telefon +49(0)176-83051899 E-Mail Tobias.Mack@NetWeaver-Consulting.net Geburtsdatum 31. Juli 1979 Geburtsort Ulm Homepage

Mehr

歡 歡 Добропожаловать نرحب

歡 歡 Добропожаловать نرحب Willkommen Welcome Bienvenue Bienvenidos Benvenuti 歡 歡 Добропожаловать نرحب Fürjedendas Richtige- International Business an der MBS Elvira Stephenson, MBA Langjährige Erfahrung in Internationalem Management

Mehr

AKTUELLE PRAKTIKUMSPLÄTZE

AKTUELLE PRAKTIKUMSPLÄTZE AKTUELLE PRAKTIKUMSPLÄTZE Stand: 09.04.2014 Bitte unbedingt beachten: diese Liste wird ständig aktualisiert sie erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit alle Angaben ohne Gewähr Diskrepanzen bzgl. der

Mehr

Welche Kenntnisse und Fähigkeiten wünscht sich ein Beratungsunternehmen

Welche Kenntnisse und Fähigkeiten wünscht sich ein Beratungsunternehmen Welche Kenntnisse und Fähigkeiten wünscht sich ein Beratungsunternehmen bei Hochschulabsolventen h l?! 3. Treffen des Arbeitskreises IV Beratung in der GI e.v. Deloitte Consulting GmbH Hannover, Februar

Mehr