Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "http://www.springer.com/3-540-24229-5"

Transkript

1

2 Inhalt 9 Systemische Skeletterkrankungen 9.1 Angeborene sklerosierende Knochenerkrankungen 1 T. Link, J. Freyschmidt Osteopoikilie Osteopathia striata Melorheostose 2 J. Freyschmidt Gemischtförmige sklerosierende Knochendysplasie Pachydermoperiostose 14 Literatur Erworbene sklerosierende Knochenerkrankungen 16 T. Link Sekundäre hypertrophische Osteoarthropathie Infantile kortikale Hyperostose Hyperostosis frontalis interna Chronisch venöse Insuffizienz Diffuse idiopathische Skeletthyperostose 21 Literatur Stoffwechselerkrankungen des Knochens 25 T. Link Osteoporose Formen der Osteoporose Osteomalazie Hyperparathyreoidismus Renale Osteopathie Hypoparathyreoidismus Pseudohypoparathyreoidismus Osteopathie bei Hypo-/Hypervitaminose Hormonelle Osteopathien Toxische Osteopathien 57 Literatur Reaktive und stressbedingte Knochenerkrankungen, belastungsbedingte Erkrankungen der Sehnen und der Sehnenansätze 62 A. Stäbler, M. Steinborn Morbus Sudeck 62 M. Steinborn Transiente Osteoporose 65 M. Steinborn Erkrankungen der Sehnenansätze (Enthesiopathien) 68 A. Stäbler, M. Steinborn Schultergürtel Ellenbogengelenk Handgelenk Becken Kniegelenk Sprunggelenk und Fuß 85 Literatur Knochennekrosen 95 G. Adam, C.Nolte-Ernsting Pathogenese Osteonekrosen beim Erwachsenen Hüftkopfnekrose Lunatumnekrose (Morbus Kienböck) Femurkondylennekrose (Morbus Ahlbäck) Andere Osteonekrosen Osteonekrosen beim Kind Femurkopfnekrose (Morbus Perthes) Osteonekrose des Capitulum humeri (Morbus Panner) Osteonekrose der Tibiaapophyse (Morbus Osgood-Schlatter) Andere Osteonekrosen Osteochondrosis dissecans Empfehlungen zur Untersuchungsstrategie bei Osteonekrosen 113 Literatur 113

3 X Inhalt 9.6 Knochenveränderungen durch hämatologische und retikuloendotheliale Systemerkrankungen 117 A. Baur-Melnyk Anämien Hämoglobinopathien Andere Anämien Plasmozytom/Plasmazelldyskrasien Leukämien Osteomyelofibrose/Osteomyelosklerose Knochenveränderungen bei Erkrankungen des retikuloendothelialen Systems Lipidspeicherkrankheiten Glykogenspeicherkrankheiten Histiozytosen Mastozytose 150 Literatur Systemische Osteoarthropathien 154 T. Rand Phakomatosen Neurofibromatose Tuberöse Sklerose Zerebelloretinale Hämangioblastomatose Enzephalotrigeminales Syndrom Sarkoidose Amyloidose Angiodysplasien des Knochens 170 Literatur Erkrankungen des Periosts 175 R. Erlemann Periostreaktionen Juxtakortikale Läsionen Periostitis Posttraumatische Periostitis Tumoren Tumorähnliche Läsionen 189 Literatur Erkrankungen der Gelenke 10.1 Rheumatoide Arthritis und juvenile Arthritiden 191 G.M. Lingg, H.M. Bonél Rheumatoide Arthritis Juvenile Arthritiden Systemische juvenile chronische Arthritis (Still-Syndrom) Seronegative = kindliche Polyarthritis Seropositive Polyarthritis = juvenile rheumatoide Arthritis Oligoarthritis Typ I = frühkindliche Oligoarthritis Oligoarthritis Typ II Juvenile Spondarthritis (Sonderform, in der Ilar-Klassifikation nicht enthalten) Juvenile Arthritis psoriatica (Sonderform, in der Ilar-Klassifikation nicht enthalten) Seronegative Spondarthritiden und reaktive Arthritiden 229 H.M. Bonél, G.M. Lingg Spondylitis ankylosans Osteoarthropathia psoriatica Enteropathische Arthritiden Akquiriertes Hyperostosesyndrom (SAPHO) Reaktive Arthritiden nach intestinalem oder urogenitalem Infekt Rheumatisches Fieber Kollagenosen 261 H.M. Bonél, G.M. Lingg Systemischer Lupus erythematodes Systemische Sklerose Polymyositis und Dermatomyositis Mischkollagenose Vaskulitiden 277 Literatur Abschn. 10.1, 10.2 und Kristallarthropathien und assoziierte Erkrankungen 287 J. Hodler Kalziumpyrophosphatdihydrat- Kristallarthropathie Hydroxyapatit-Kristallopathie Gicht Hämochromatose und Morbus Wilson Hämochromatose Morbus Wilson Ochronose 295 Literatur Andere Arthropathien 298 F. Kainberger, K. Trieb Neurogene Osteoarthropathie (inklusive diabetische Osteoarthropathie) Rezidivierende Polychondritis Akromegalie und hypophysärer Gigantismus Hämophiliearthropathie Multizentrische Retikulohistiozytose 312 Literatur Arthrose (degenerative Gelenkerkrankungen) 314 H. Imhof Definition Epidemiologie Pathophysiologie Hyaliner Knorpel Subchondralregion 321

4 Inhalt XI Meniskus/Diskus Spezielle Pathophysiologie Bildgebende Diagnostik Hereditäre Arthrosen (hereditäre Chondroarthropathien) Primär generalisierte Arthrose Familiäre Kalziumpyrophosphaterkrankung Familiäre Hydroxyapatiterkrankung Chondrodysplasien Spezielle Gelenke Sternoklavikulargelenk Schultergelenk Ellbogengelenk Handgrundgelenke und Interkarpalgelenke Interphalangealgelenke und Metakarpophalangealgelenke Hüftgelenk Kniegelenk Sprunggelenk Intertarsalgelenke, Metatarsophalangealgelenke und Interphalangealgelenke 351 Literatur Degenerative Wirbelsäulenerkrankungen 356 A. Stäbler Formen der Wirbelsäulendegeneration Sozioökonomische Aspekte Übergangsstörungen Bandscheibendegeneration (Osteo-)Chondrose Spondylose Erosive intervertebrale Osteochondrose Schmorl-Knoten (intraspongiöse Knorpelhernien) Bandscheibenvorfall Wirbelgelenkdegeneration Spinalkanalstenose Recessustenose Neuroforamenstenose 412 Literatur Bildgebende Diagnostik der Endoprothetik M. Krötz, S. Höpfner, K.-J. Pfeifer 11.1 Prinzip der Endoprothesen Grundlagen der bildgebenden Diagnostik Projektionsradiographie Computertomographie Nuklearmedizinische Diagnostik Sonographie Magnetresonanztomographie Spezieller Teil Schultergelenk Hüftgelenk Kniegelenk Endoprothetik im Ellenbogenund Handbereich Bildgebende Diagnostik der Komplikationen und Langzeitverlauf 424 Literatur Erkrankungen der Weichgewebe U. Szeimies 12.1 Neuromuskuläre Erkrankungen Myopathien Progressive Muskeldystrophien Metabolische Myopathien Myotonien (Ionenkanalerkrankungen) Endokrine/toxische Myopathien Myositiden Störung der neuromuskulären Übertragung Autoimmunerkrankungen mit neuromuskulärer Mitbeteiligung Neuromuskuläre Syndrome Neurogene Erkrankungen Neuropathien, periphere Nervenläsionen Radikulopathien Plexuserkrankungen Vorderhornzellerkrankungen Muskelveränderungen nach Bestrahlung 442 Literatur Weichteiltumoren Allgemeiner Teil: Diagnostik, Staging, Strategien der Bildgebung 444 Literatur Spezieller Teil Weichteiltumoren des Fettgewebes Weichteiltumoren des fibrösen Bindegewebes Weichteiltumoren der Muskulatur Weichteiltumoren der Lymphgefäße Weichteiltumoren der Blutgefäße Weichteiltumoren des peripheren Nervengewebes Weichteiltumoren von unklarer zellulärer Abstammung Weichteilmetastasen Postoperative, posttherapeutische Bildgebung 469 Literatur 470

5 XII Inhalt 12.3 Weichteilentzündungen Autoimmunologisch induzierte Muskelund Weichteilentzündungen Polymyositis Dermatomyositis Einschlusskörperchenmyositis Fokale Myositis Muskelsarkoidose Eosiniphile Fasziitis Erregerbedingte Muskelund Weichteilentzündungen Erregerbedingte Myositiden Weichteilentzündungen Fremdkörperreaktionen 482 Literatur 484 Sachverzeichnis 487

Muskuloskelettales System 3

Muskuloskelettales System 3 A. STÄBLER (Hrsg.) Handbuch diagnostische Radiologie Muskuloskelettales System 3 Mit Beiträgen von: G. Adam, A. Baur-Melnyk, H. M. Bonel, R. Erlemann, J. Freyschmidt, J. Hodler, S. Höpfner, H. Imhof, F.

Mehr

Differentialdiagnostik der Gelenkerkrankungen

Differentialdiagnostik der Gelenkerkrankungen Differentialdiagnostik der Gelenkerkrankungen Wolfgang Keitel Unter Mitarbeit von Elmar Keck und Harry Merk 4., überarbeitete und erweiterte Auflage Mit 100 zum Teil farbigen Abbildungen und 64 Tabellen

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1.Einleitung. 2. Anamnese und diagnostische Methoden 3

Inhaltsverzeichnis. 1.Einleitung. 2. Anamnese und diagnostische Methoden 3 X 1.Einleitung l 2. Anamnese und diagnostische Methoden 3 H.-J. HETTENKOFER Anamnese 3 Klinische Untersuchung 7 Internistische Untersuchung 7 Untersuchung des Bewegungsapparates 10 Untersuchung der peripheren

Mehr

Krankheiten URS - unspez. Rückenschm.; SRS - spez. Rückenschm.; A - Arthrose; O - Osteoporose; RGE - Rheuma; FK - Fallkonferenz

Krankheiten URS - unspez. Rückenschm.; SRS - spez. Rückenschm.; A - Arthrose; O - Osteoporose; RGE - Rheuma; FK - Fallkonferenz Auszug aus der Liste Die Angabe einer gesicherten Diagnose in Form eines endstelligen und Legende zur Diagnoseliste A FK = Unspezifischer Rückenschmerz = Spezifischer Rückenschmerz = Arthrose = steoporose

Mehr

Checkliste XXL Rheumatologie

Checkliste XXL Rheumatologie Reihe, CHECKLISTEN MEDIZIN Checkliste XXL Rheumatologie Bearbeitet von Renate Häfner, Hendrik Schulze-Koops, Hans Truckenbrodt, Bernhard Hellmich, Bernhard Manger, Klaus L. Schmidt, Karl Tillmann überarbeitet

Mehr

Lernzielkatalog Orthopädie Stand: 01.09.2012

Lernzielkatalog Orthopädie Stand: 01.09.2012 1 Lernzielkatalog Orthopädie Stand: 01.09.2012 Übergeordnetes Lernziel Die/der Studierende soll zum Abschluss des Curriculums Orthopädie die häufigen und wichtigen chirurgisch orthopädischen Erkrankungen,

Mehr

/. Einleitung 3 //. Anamnese und Untersuchungsbefund in der Differentialdiagnose rheumatischer Erkrankungen 7

/. Einleitung 3 //. Anamnese und Untersuchungsbefund in der Differentialdiagnose rheumatischer Erkrankungen 7 /. Einleitung 3 //. Anamnese und Untersuchungsbefund in der Differentialdiagnose rheumatischer Erkrankungen 7 1. Die Anamnese 7 2. Der klinisch-rheumatologische Status unter differentialdiagnostischen

Mehr

Rheumatologie aus der Praxis

Rheumatologie aus der Praxis Rheumatologie aus der Praxis Entzündliche Gelenkerkrankungen - mit Fallbeispielen Bearbeitet von 3. Auflage 2017. Buch. XV, 244. Hardcover ISBN 978 3 662 53568 4 Format (B x L): 16,8 x 24 cm Weitere Fachgebiete

Mehr

Stellungnahme der Deutschen Rheuma-Liga Bundesverband zur ambulanten Behandlung im Krankenhaus nach 116 b SGB V

Stellungnahme der Deutschen Rheuma-Liga Bundesverband zur ambulanten Behandlung im Krankenhaus nach 116 b SGB V Stellungnahme der Deutschen Rheuma-Liga Bundesverband zur ambulanten Behandlung im Krankenhaus nach 116 b SGB V Die Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises umfassen eine Vielzahl von zum Teil sehr

Mehr

Orthopädie. Anhang 2 zu Anlage 12. P2A_unspezifischer. P2B_ Spezifischer Rückenschmerz P3_Arthrose. E2_ Fallkonferenz. P5_Rheumatoide.

Orthopädie. Anhang 2 zu Anlage 12. P2A_unspezifischer. P2B_ Spezifischer Rückenschmerz P3_Arthrose. E2_ Fallkonferenz. P5_Rheumatoide. Auszug aus der ICD-Liste Die Anforderungen an die richtige Diagnosestellung laut Dimdi sind zwingend einzuhalten --> www.dimdi.de Anlage 12 Anhang 2 - F45.40 Anhaltende somatoforme Schmerzstörung Chronische

Mehr

Diagnoseübersicht (ICD 10)

Diagnoseübersicht (ICD 10) Modul 1: Chronische Herzinsuffizienz Diagnoseübersicht ( 10) I11.0 Hypertensive Herzkrankheit mit (kongestiver) Herzinsuffizienz I13.0 Hypertensive Herz- und Nierenkrankheit mit (kongestiver) Herzinsuffizienz

Mehr

Dr.med. Walter Kaiser, Thalwil Facharzt für Rheumatologie und Innere Medizin. Rheuma - Strategien im Alltag

Dr.med. Walter Kaiser, Thalwil Facharzt für Rheumatologie und Innere Medizin. Rheuma - Strategien im Alltag Rheuma Strategien im Alltag Dr.med. Walter Kaiser, Thalwil Facharzt für Rheumatologie und Innere Medizin Was ist eigentlich Rheuma? Was ist eigentlich Rheuma? Was ist eigentlich Rheuma? ist die Folge

Mehr

Hausärzte-Strukturvertrag

Hausärzte-Strukturvertrag Hausärzte-Strukturvertrag Indikationsgruppe / Diagnose Alkohol- oder Drogenabhängigkeit F10.2 G Alkohol- oder drogeninduzierte Psychose F10.3 G; F10.4 G; F10.5 G; F10.6 G; F10.7 G; F10.8 G; F10.9 G Alkohol

Mehr

Interdisziplinäre klinische Rheumatologie

Interdisziplinäre klinische Rheumatologie H. ZEIDLER J. ZACHER F. HIEPE (Hrsg.) Interdisziplinäre klinische Rheumatologie Innere Medizin Orthopädie Immunologie Mit 412 Abbildungen in 610 Einzelabbildungen, zum Teil in Farbe und 247 Tabellen Springer

Mehr

Blickdiagnosen in der Rheumatologie

Blickdiagnosen in der Rheumatologie Blickdiagnosen in der Rheumatologie 18. Engadiner Fortbildungstage, 8. September 2012 Pius Brühlmann und Beat Michel Rheumaklinik UniversitätsSpital Zürich Gloriastrasse 25 CH-8091 Zürich 37 jähriger Mann

Mehr

Fachbereich Rheumatologie in der Klaus-Miehlke-Klinik

Fachbereich Rheumatologie in der Klaus-Miehlke-Klinik Fachbereich Rheumatologie in der Klaus-Miehlke-Klinik Jeder Mensch und damit jeder Patient ist einzigartig. Und bei einem komplexen Krankheitsbild wie Rheuma kann es keine Behandlung nach Schema F geben.

Mehr

I Anschriften. 6 Dr. med. Martin Arbogast Waldburg-Zeil Kliniken Rheumazentrum Oberammergau

I Anschriften. 6 Dr. med. Martin Arbogast Waldburg-Zeil Kliniken Rheumazentrum Oberammergau I Anschriften 6 Dr. med. Martin Arbogast Waldburg-Zeil Kliniken Rheumazentrum Oberammergau Chefarzt der Klinik für Hubertusstr. 40 82487 Oberammergau und Handchirurgie Dr. med. Claudia Dechant Medizinische

Mehr

Orthopädie, Traumatologie, Rheumatologie, Onkologie zweite, neubearbeitete Auflage von Adam Greenspan

Orthopädie, Traumatologie, Rheumatologie, Onkologie zweite, neubearbeitete Auflage von Adam Greenspan Skelettradiologie Orthopädie, Traumatologie, Rheumatologie, Onkologie zweite, neubearbeitete Auflage von Adam Greenspan übersetzt von Eduard Walthers Illustrationen: Laura Pardi Duprey, Patricia Gast VCH

Mehr

Gliederung. Gliederung. Osteoporose

Gliederung. Gliederung. Osteoporose Radiologische Befunde am Skelettsystem R. Roßdeutscher Treuenbrietzen Refresherkurs des Berufsverbandes der Deutschen Internisten (BDI) 26. - 31.10.2015 Endokrine Störungen Stoffwechsel, Ablagerungen Degenerative

Mehr

Seminar für Skelettradiologie Bremen - Training in der Osteo-Arthro-Radiologie -

Seminar für Skelettradiologie Bremen - Training in der Osteo-Arthro-Radiologie - Seminar für Skelettradiologie Bremen - Training in der Osteo-Arthro-Radiologie - Programm für das Seminar 2011 vom 10. bis 12. November Ort: Hotel Munte am Stadtwald, Parkallee 299, 28213 Bremen Dem bewährten

Mehr

Antrag auf Erteilung einer Ermächtigung zur Weiterbildung in der Zusatz-Weiterbildung Kinder-Rheumatologie

Antrag auf Erteilung einer Ermächtigung zur Weiterbildung in der Zusatz-Weiterbildung Kinder-Rheumatologie Landesärztekammer Thüringen Körperschaft des öffentlichen Rechts 1 Postfach 10 07 40 Telefon: 03641 614-123 07707 Jena Fax: 03641 614-129 Internet: www.laek-thueringen.de Email: weiterbildung@laek-thueringen.de

Mehr

3 Ärztliche Arbeitstechniken 63 3.1 Verbände 64 3.2 Gelenkpunktionen 72 3.3 Regionalanästhesie 77 3.4 Chirurgische Nahttechnik 84

3 Ärztliche Arbeitstechniken 63 3.1 Verbände 64 3.2 Gelenkpunktionen 72 3.3 Regionalanästhesie 77 3.4 Chirurgische Nahttechnik 84 Knochendensitometrie Inhalt 1 Grundlagen der unfallchirurgischen Versorgung 1 1.1 Vorgehen (kein Mehrfachverletzter) 2 1.2 Wunden 3 1.3 Subluxationen und Luxationen 17 1.4 Frakturen 18 2 Notfallmanagement

Mehr

KLINIK FÜR INNERE MEDIZIN/RHEUMATOLOLOGIE AKADEMISCHES LEHRKRANKENHAUS UND KOOPERATIONSPARTNER DER UNIVERSITÄT HEIDELBERG

KLINIK FÜR INNERE MEDIZIN/RHEUMATOLOLOGIE AKADEMISCHES LEHRKRANKENHAUS UND KOOPERATIONSPARTNER DER UNIVERSITÄT HEIDELBERG KLINIK FÜR INNERE MEDIZIN/RHEUMATOLOLOGIE AKADEMISCHES LEHRKRANKENHAUS UND KOOPERATIONSPARTNER DER UNIVERSITÄT HEIDELBERG 01 Die Klinik Eines der größten Akutkrankenhäuser für Rheumatologie in Deutschland

Mehr

Inhaltsverzeichnis. I Geschichte. II Diagnostik. IV Therapie. III Klinische Symptome. 13 Symptome der Immundefizienz und Autoimmunität...

Inhaltsverzeichnis. I Geschichte. II Diagnostik. IV Therapie. III Klinische Symptome. 13 Symptome der Immundefizienz und Autoimmunität... IX I Geschichte 1 Geschichte der Rheumatologie................... 3 B. Elkeles 13 Symptome der Immundefizienz und Autoimmunität............................... 163 F. Hiepe 14 Spezielle Aspekte der Symptomatologie

Mehr

ICD-Klartext. Andauernde Persönlichkeitsänderung bei chronischem Schmerzsyndrom

ICD-Klartext. Andauernde Persönlichkeitsänderung bei chronischem Schmerzsyndrom Auszug aus der Liste Die Angabe einer gesicherten Diagnose in Form eines endstelligen und korrekten 10-Codes ist Bestandteil der orthopädischen Leistungen Legende zur Diagnoseliste A FK = Unspezifischer

Mehr

Rheumatische Erkrankungen und Gender Medicine

Rheumatische Erkrankungen und Gender Medicine Rheumatische Erkrankungen und Gender Medicine Prof. Peter M. Villiger RIA Department of Rheumatology, Clinical Immunology and Allergology Themen Artikuläre Erkrankungen Arthrose Metabolische Arthropathien

Mehr

Früher ist besser. Rheuma rechtzeitig erkennen und handeln

Früher ist besser. Rheuma rechtzeitig erkennen und handeln R h e u m a t i s c h e E r k r a n k u n g e n Früher ist besser Rheuma rechtzeitig erkennen und handeln g e m e i n s a m m e h r b e w e g e n Impressum 4 Herausgeber Deutsche Rheuma-Liga Bundesverband.

Mehr

Seminar für Skelettradiologie Bremen Training in der Osteo-Arthro-Radiologie -

Seminar für Skelettradiologie Bremen Training in der Osteo-Arthro-Radiologie - Seminar für Skelettradiologie Bremen Training in der Osteo-Arthro-Radiologie - Programm für das Seminar 2013 Vom 7. bis 9. November Ort: Hotel Munte am Stadtwald, Parkallee 299, 28213 Bremen Das Osteoradiologische

Mehr

Gelenkschmerzen. Was tun?

Gelenkschmerzen. Was tun? Gelenkschmerzen Was tun? 1. Differentialdiagnose Entzündlich Rheumatisch Kollagenosen RA,adulter M.Still, Felty Syndrom,juvenile chron.arthritis syst.le,syst.sklerose,polydermatomyositis,sjögrensyndrom,

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Untersuchungen 36 Untersuchungen beim Arzt 36 Krankengeschichte (Anamnese) 36

Inhaltsverzeichnis. Untersuchungen 36 Untersuchungen beim Arzt 36 Krankengeschichte (Anamnese) 36 Inhaltsverzeichnis Einleitung, Einteilung, Anatomie und Funktion 11 Einleitung 11 Ein Anliegen dieses Buches: Sie zu informieren! 11 Der Aufbau dieses Buches: Orientierung an der Häufigkeit einzelner Gelenkentzündungen

Mehr

Einschluss, Messzeitpunkte, Fragebögen, Diagnosen

Einschluss, Messzeitpunkte, Fragebögen, Diagnosen Einschluss, Messzeitpunkte, Fragebögen, Diagnosen Einschlusskriterien: Patientinnen ab 18 Jahren mit entzündlich rheumatischer Erkrankung mit Kinderwunsch oder zu Beginn der Schwangerschaft (bis zur 20.

Mehr

Diagnose Rheuma. Lebensqualität mit einer entzündlichen Gelenkerkrankung. Bearbeitet von Daniela Loisl, Rudolf Puchner

Diagnose Rheuma. Lebensqualität mit einer entzündlichen Gelenkerkrankung. Bearbeitet von Daniela Loisl, Rudolf Puchner Diagnose Rheuma Lebensqualität mit einer entzündlichen Gelenkerkrankung Bearbeitet von Daniela Loisl, Rudolf Puchner Neuausgabe 2008. Buch. x, 158 S. Hardcover ISBN 978 3 211 75637 9 Format (B x L): 15,5

Mehr

Degenerative Gelenkerkrankungen und Endoprothetik

Degenerative Gelenkerkrankungen und Endoprothetik Arthrose Degenerative Gelenkerkrankungen und Endoprothetik häufigste Erkrankung des älteren Menschen mit erheblicher volkswirtschaftlicher Bedeutung Univ.-Prof. Dr. med. H. R. Merk 250.000 Hüftprothesen/Jahr

Mehr

Pathologie des Bandapparates

Pathologie des Bandapparates Pathologie des Bandapparates Sehnen Sehnenscheiden Faszien Schleimbeutel Von Winfried Mohr Mit 239 Abbildungen in 554 Einzeldarstellungen und 50 Tabellen Springer-Verlag Berlin Heidelberg NewYork London

Mehr

Röntgendiagnostik von Zahn- und Kiefererkrankungen

Röntgendiagnostik von Zahn- und Kiefererkrankungen D. Beyer M. Herzog F. E. Zanella K.Bohndorf E.Walter A.Hüls Röntgendiagnostik von Zahn- und Kiefererkrankungen Ein klinisch-radiologisches Konzept Mit Geleitworten von G. Friedmann und H.-D. Pape Mit 211

Mehr

Dr. med. M. Dienst, Orthopädische Universitätsklinik Homburg/Saar Vorlesungsskript 2004/2005

Dr. med. M. Dienst, Orthopädische Universitätsklinik Homburg/Saar Vorlesungsskript 2004/2005 ORTHOPÄDISCHE RHEUMATOLOGIE Dr. med. M. Dienst, Orthopädische Universitätsklinik Homburg/Saar Vorlesungsskript 2004/2005 1. Allgemeines und Übersicht Erkrankungen des rheumatologischen Formenkreises haben

Mehr

Aus Manger, B.: Checkliste Rheumatologie (ISBN 3-13-763003-7) Georg Thieme Verlag, Stuttgart 2005 Dieses Dokument ist nur für den persönlichen

Aus Manger, B.: Checkliste Rheumatologie (ISBN 3-13-763003-7) Georg Thieme Verlag, Stuttgart 2005 Dieses Dokument ist nur für den persönlichen I II III Inhaltsübersicht Grauer Teil: Diagnostik 1 Rheumatologische Anamnese und klinische Untersuchung 1 2 Labordiagnostik 21 3 Synovialdiagnostik 59 4 Bildgebende Diagnostik 62 Grüner Teil: Leitsymptome

Mehr

Kollagenosen und andere mit

Kollagenosen und andere mit Kollagenosen und andere mit Hautveränderungen assoziierte muskuloskelettale Erkrankungen Röntgendiagnostische Fortbildung Neuss 2007 Großer Kurs Skelettdiagnostik Matthias Bollow Institut für f r Radiologie,

Mehr

Evaluierung und mittelfristige Ergebnisse der Radiosynoviorthese bei chronisch- entzündlichen und degenerativen Gelenkerkrankungen

Evaluierung und mittelfristige Ergebnisse der Radiosynoviorthese bei chronisch- entzündlichen und degenerativen Gelenkerkrankungen Aus der orthopädischen Klinik und Poliklinik In der Zentralklinik Emil von Behring Universitätsklinikum Benjamin Franklin Der Freien Universität Berlin Ärztlicher Leiter Univ. Prof. Dr. U. Weber Evaluierung

Mehr

Fortbildungskatalog zum Facharztwissen Muskuloskelettale Radiologie

Fortbildungskatalog zum Facharztwissen Muskuloskelettale Radiologie Fortbildungskatalog zum Facharztwissen Muskuloskelettale Radiologie in Anlehnung an das Detailed Curriculum for the Initial Structured Programme der ESR überarbeitet von der AG Muskuloskelettale Radiologie

Mehr

Prof. Ulrich Walker / Rheumatologie. Bursitis ist NICHT Arthritis

Prof. Ulrich Walker / Rheumatologie. Bursitis ist NICHT Arthritis Prof. Ulrich Walker / Rheumatologie Arthralgie vs. Arthritis vs. Periarthritis? Akut vs. chronisch? Synchron vs. asynchron? Achsenskelettbefall / Enthesitis? Andere Organsysteme? Erosionen? Prognose? Bursitis

Mehr

Hausärzte-Strukturvertrag

Hausärzte-Strukturvertrag Hausärzte-Strukturvertrag Indikationsgruppe / Diagnose Alkoholabhängigkeit F10.2 G Alkohol- oder drogeninduzierte Psychose F10.3 G; F10.4 G; F10.5 G; F10.6 G; F10.7 G; F10.8 G; F10.9 G Alkohol / Drogen

Mehr

Ratgeber Rheumatologie

Ratgeber Rheumatologie Ratgeber Rheumatologie Konstanze Loddenkemper Timo Ulrichs Gerd-Rüdiger Burmester Ratgeber Rheumatologie Entstehung und Behandlung rheumatischer Erkrankungen 16 Abbildungen, 6 farbig, 6 Tabellen, 2002

Mehr

III Angeborene Erkrankungen des Haltungs- und Bewegungsapparats.. 73

III Angeborene Erkrankungen des Haltungs- und Bewegungsapparats.. 73 Inhaltsverzeichnis Allgemeiner Teil... 31 I Grundlagen... 31 1 Bedeutung des Faches... 32 W. Mutschler, 2 Grundsätze der Diagnostik... 33 3 Grundsätze der Behandlung... 38 3.1 Konservative Behandlung..........

Mehr

Orthopädie und Unfallchirurgie

Orthopädie und Unfallchirurgie Helmut Rössler/Woifgang Rüther Orthopädie und Unfallchirurgie Begründet von Peter Pitzen, weitergeführt und neu bearbeitet von Helmut Rössler und Wolfgang Rüther 19., aktualisierte und erweiterte Auflage

Mehr

Anästhesie bei seltenen Erkrankungen

Anästhesie bei seltenen Erkrankungen Anästhesie bei seltenen Erkrankungen Bearbeitet von Peter Biro, Dierk A. Vagts, Uta Emmig, Thomas Pasch 4., vollst. überarb. u. erw. Aufl. 2010. Buch. xxxiv, 269 S. Hardcover ISBN 978 3 642 01046 0 Format

Mehr

Rheumatologische Erkrankungen der Hand

Rheumatologische Erkrankungen der Hand Rheumatologische Erkrankungen der Hand OA. Dr.Edmund Cauza, Wilhelminenspital 5. Medizinische Abteilung, Rheumatologie Unter dem Begriff Rheuma wird eine Anzahl von Krankheitszeichen zusammengefasst, die

Mehr

1. Anamneseerhebung bei rheumatischen Erkrankungen

1. Anamneseerhebung bei rheumatischen Erkrankungen 1. Anamneseerhebung bei rheumatischen Erkrankungen Kursiv gedruckte Textpassagen stellen fakultativ zu erarbeitende Sachverhalte dar! Jede internistische Befunderhebung muss orientierende Fragen und Untersuchungstechniken

Mehr

Checkliste Verordnung Ergotherapie

Checkliste Verordnung Ergotherapie BED-VO-Check I: Checkliste Verordnung Ergotherapie 1. Krankenkasse bzw. Kostenträger kontrollieren -> falls eine Behörde Kostenträger ist => vor Behandlungsbeginn Genehmigung einholen. 2. Patientendaten

Mehr

10 Wasser-, Elektrolyt- und Säure-Basen-Haushalt Stoffwechselkrankheiten Hermann Wagner Wasserhaushalt...

10 Wasser-, Elektrolyt- und Säure-Basen-Haushalt Stoffwechselkrankheiten Hermann Wagner Wasserhaushalt... 10 Wasser-, Elektrolyt- und Säure-Basen-Haushalt... 236 Hermann Wagner 10.1 Wasserhaushalt.... 236 10.1.1 Dehydratation... 237 10.1.2 Hyperhydratation... 238 10.2 Elektrolythaushalt... 238 10.2.1 Natrium...

Mehr

Checkliste Verordnung Ergotherapie

Checkliste Verordnung Ergotherapie BEDVOCheck I: Checkliste Verordnung Ergotherapie 1. Patientendaten vollständig? 2. Datum der Verordnung >spätester Behandlungsbeginn nach 14 Kalendertagen!! Ausnahme bei Eintragung durch den Arzt in das

Mehr

Rheumatoide Arthritis (RA) - Differentialdiagnostik anhand von Kasuistiken

Rheumatoide Arthritis (RA) - Differentialdiagnostik anhand von Kasuistiken Rheumatoide Arthritis (RA) - Differentialdiagnostik anhand von Kasuistiken 25. November 2015 Dr. rer. nat. Brit Kieselbach Hauptgruppen der rheumatischen Erkrankungen (nicht infektiös bedingt) entzündlich-rheumatische

Mehr

Gelenkerkrankungen im Kindesalter

Gelenkerkrankungen im Kindesalter 27. Fortbildungskurs Anette Ebert/Gerd Horneff Gelenkerkrankungen im Kindesalter Schmerzen am Bewegungsapparat sind nach Infektionen der nächst häufige Grund für eine Vorstellung beim Kinderarzt. Die Prävalenz

Mehr

Was ist alles Rheuma?

Was ist alles Rheuma? Was ist alles Rheuma? Prof. Dr. Gerd-R. Burmester Medizinische Klinik mit Schwerpunkt Rheumatologie und Klinische Immunologie, Charité - Universitätsmedizin Berlin Humboldt-Universität zu Berlin und Freie

Mehr

Neuropsychologische Untersuchung... 15 Primitivreflexe und Instinktbewegungen 19

Neuropsychologische Untersuchung... 15 Primitivreflexe und Instinktbewegungen 19 Neurologische Diagnostik... 1 Klinische Untersuchung... 1 Inspektion... 1 Nervenreizungszeichen... 1 Meningismuszeichen... 2 Hirnnervenuntersuchung... 3 Motorik und Reflexe... 4 Koordinationsprüfung...

Mehr

Physiotherapie in der Orthopädie

Physiotherapie in der Orthopädie Physiotherapie in der Orthopädie von Hüter Becker, Antje Hüter Becker, Antje, Dölken, Mechthild Dölken, Mechthild 1. Auflage Thieme 2009 Verlag C.H. Beck im Internet: www.beck.de ISBN 978 3 13 129492 0

Mehr

Bearbeitet von I. P. Arlart W. Bessler W. Dihlmann J. Freyschmidt R. Graf F. Heuck G. W. Kauffmann I. Mihicic

Bearbeitet von I. P. Arlart W. Bessler W. Dihlmann J. Freyschmidt R. Graf F. Heuck G. W. Kauffmann I. Mihicic Band VI Teill Knochen - Gelenke Weichteile I 2008 AGI-Information Management Consultants May be used for personal purporses only or by libraries associated to dandelon.com network. Herausgegeben von und

Mehr

Diagnosegruppe/Indikationsschlüssel. Hinweis/ Spezifikation. Erkrankungen des Nervensystems B94.1 Folgezustände der Virusenzephalitis

Diagnosegruppe/Indikationsschlüssel. Hinweis/ Spezifikation. Erkrankungen des Nervensystems B94.1 Folgezustände der Virusenzephalitis Erkrankungen des Nervensystems B94.1 Folgezustände der Virusenzephalitis Bösartige Neubildungen der Meningen C70.0 Hirnhäute C70.1 Rückenmarkhäute C70.9 Meningen, nicht näher bezeichnet /ST1/SP1/ SP3/

Mehr

Der rheumatische Patient Fachbeitrag

Der rheumatische Patient Fachbeitrag Der rheumatische Patient Fachbeitrag Bei der ersten Untersuchung eines Patienten mit einem Verdacht auf eine entzündliche Grunderkrankung sollte in der Sprechstunde ausreichend Zeit eingeplant werden.

Mehr

Anwenderinformation_HEP_IMP. Zählleistungsbereich Hüftendoprothetik: Hüftendoprothesenimplantation (HEP_IMP)

Anwenderinformation_HEP_IMP. Zählleistungsbereich Hüftendoprothetik: Hüftendoprothesenimplantation (HEP_IMP) Seite 1 von 7 Information zum Zählleistungsbereich Diese Information ist nur für die Sollstatistik relevant. Zählleistungsbereich Hüftendoprothetik: Hüftendoprothesenimplantation (HEP_IMP) Stand: 30. September

Mehr

Rheuma und Alter 10/26/2015. Gerontorheumatologie. Besonderheiten des geriatrischen Patienten. Therapieziele

Rheuma und Alter 10/26/2015. Gerontorheumatologie. Besonderheiten des geriatrischen Patienten. Therapieziele Gerontorheumatologie Rheuma und Alter Dr. med. Hans Ulrich Wilhelm Facharzt FMH Rheumatologie und Allgemeine Innere Medizin Medizinisches Zentrum, Bad Ragaz Befasst sich mit den Besonderheiten entzündlichrheumatischer

Mehr

Rheumatologie in Kürze

Rheumatologie in Kürze Rheumatologie in Kürze Klinisches Basiswissen für die Praxis von Peter Matthias Villiger, Michael Seitz überarbeitet Rheumatologie in Kürze Villiger / Seitz schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de

Mehr

Bestellung Nur über LV/ MV Bestelldatum:

Bestellung Nur über LV/ MV Bestelldatum: Mecklenburg-Vorpommern e.v. Bestelldatum: Seite 1 von 8 Broschüren Menge Artikel-Nr. Broschüren A 2/210-0802 Früher ist besser, A 3/210-0803 Get on! Magazin für junge Leute mit Rheuma ( Rheumafoon-Plakat

Mehr

Engadiner Fortbildungstage 2017

Engadiner Fortbildungstage 2017 Engadiner Fortbildungstage 2017 Rheuma Fälle Handout Pius Brühlmann und Beat Michel RheumaClinic Bethanien, Zürich Gicht-Arthritis Schlüsselgelenk MTP I Schwellung oft über Gelenk hinaus Oft Rötung wenn

Mehr

Rheuma - schmerzhafte Erkrankungen des Bewegungsapparates. Eine Fachinformation Ihrer Abteilung für orthopädische Rheumatologie

Rheuma - schmerzhafte Erkrankungen des Bewegungsapparates. Eine Fachinformation Ihrer Abteilung für orthopädische Rheumatologie Rheuma - schmerzhafte Erkrankungen des Bewegungsapparates Eine Fachinformation Ihrer Abteilung für orthopädische Rheumatologie 2 Hufeland Klinikum Der Begriff Rheuma wird oft für alle schmerzhaften Erkrankungen

Mehr

I Allgemeine --- Erkrankungen ''DIE FÜR PATIENTEN. I Seite Allgemeine Erkrankungen. Seite Seite

I Allgemeine --- Erkrankungen ''DIE FÜR PATIENTEN. I Seite Allgemeine Erkrankungen. Seite Seite ÜRTH NHALTS ''DE FÜR PATENTEN ZECHNS THEMENÜBERSCHT Allgemeine Erkrankungen Seite 145-373 Schulter, Ellenbogen und Hand Seite 375-514 Hüfte, Knie und Fuß --- Seite 515-802 KAPTEL 1 Allgemeine Erkrankungen

Mehr

Publikationen der Rheumaliga Schweiz

Publikationen der Rheumaliga Schweiz Publikationen der Rheumaliga Schweiz Arthritis, Arthrose, Osteoporose, Rücken schmerzen und Weichteilrheuma sind die häufigsten rheumatischen Erkrankungen. Rheuma umfasst 200 verschiedene Krankheitsbilder

Mehr

AHB - Indikationskatalog

AHB - Indikationskatalog 1 Anlage 1 AHB - Indikationskatalog des Verbandes Deutscher Rentenversicherungsträger (VDR) in der Fassung des Beschlusses des Fachausschusses für Rehabilitation vom 25.09.1996 2 Indikationsgruppe 1 Krankheiten

Mehr

Skeletterkrankungen. J. Freyschmidt. Klinisch-radiologische Diagnose und Differentialdiagnose. Springer. 2., neubearbeitete und erweiterte Auflage

Skeletterkrankungen. J. Freyschmidt. Klinisch-radiologische Diagnose und Differentialdiagnose. Springer. 2., neubearbeitete und erweiterte Auflage J. Freyschmidt Skeletterkrankungen Klinisch-radiologische Diagnose und Differentialdiagnose 2., neubearbeitete und erweiterte Auflage Mit 431 Abbildungen in 1533 Einzeldarstellungen Springer Inhaltsverzeichnis

Mehr

Eigenstudium / Wahlcurriculum / Zusatzveranstaltungen

Eigenstudium / Wahlcurriculum / Zusatzveranstaltungen Stundenplan des Studienblocks "Bewegungsapparat" im Sommersemester 2015 (Stand: 26.06.2015) Der Studienblock "Bewegungsapparat" wird im Sommersemester 2015 in den Semesterwochen 13 bis 16 (29.06. - 24.07.2015)

Mehr

DDT/Radiologie/Gangstörungen Spinale Ursachen. Überblick

DDT/Radiologie/Gangstörungen Spinale Ursachen. Überblick Spinale für Gangstörungen Radiologische Diagnostik J. Weidemann Diagnostische Radiologie Med. Hochschule Hannover Überblick Klinische Fragestellung: Akute vs. chronische Gangstörung Kontinuierliche vs.

Mehr

Handchirurgie. Patienteninformation

Handchirurgie. Patienteninformation Handchirurgie Patienteninformation Handchirurgie am Klinikum St. Georg Die Hand stellt flächenmäßig zwar nur einen relativ kleinen Teil unseres Körpers dar, sie birgt jedoch eine Vielzahl hochentwickelter

Mehr

XIII. Inhaltsverzeichnis

XIII. Inhaltsverzeichnis XIII 1 Warum Therapie von muskuloskelettalen Schmerzen?........................... 1 1.1 Warum Schmerztherapie? 3 1.2 Was ist Schmerz? 5 1.3 Unterschiede akut und chronisch 7 1.4 Multiaxiale Bestimmung

Mehr

Anlage 2a Liste über Praxisbesonderheiten nach 84 Abs. 8 S SGB V

Anlage 2a Liste über Praxisbesonderheiten nach 84 Abs. 8 S SGB V Erkrankungen des Nervensystems B94.1 Folgezustände der Virusenzephalitis C70.0 C70.1 C70.9 Bösartige Neubildungen der Meningen Hirnhäute Rückenmarkhäute Meningen, nicht näher bezeichnet C71.0 C71.1 C71.2

Mehr

Daniela Loisl und Rudolf Puchner. Diagnose Rheuma. Lebensqualität mit einer entzündlichen Gelenkerkrankung

Daniela Loisl und Rudolf Puchner. Diagnose Rheuma. Lebensqualität mit einer entzündlichen Gelenkerkrankung I III Daniela Loisl und Rudolf Puchner Diagnose Rheuma Lebensqualität mit einer entzündlichen Gelenkerkrankung SpringerWienNewYork IV Daniela Loisl Feldkirchen, Österreich Dr. Rudolf Puchner Wels, Österreich

Mehr

W. Müller H. Zeidler: Differentialdiagnose rheumatischer Erkrankungen

W. Müller H. Zeidler: Differentialdiagnose rheumatischer Erkrankungen W. Müller H. Zeidler: Differentialdiagnose rheumatischer Erkrankungen Springer-Verlag Berlin Heidelberg GmbH w. Müller H. Zeidler Differentialdiagnose rheumatischer Erkrankungen Unter Mitarbeit von F.

Mehr

Radiosynoviorthese Stand der Dinge. Dr. Michael Herzau

Radiosynoviorthese Stand der Dinge. Dr. Michael Herzau Radiosynoviorthese Stand der Dinge Dr. Michael Herzau RSO Stand der Dinge KV-Bereich Thüringen (2007) Kollegen, die Skelettszintigramme durchführten: 7-8 Kollegen, die Radiosynoviorthesen durchführten:

Mehr

Erkrankungen des rheumat. Formenkreises Seite - 1 -

Erkrankungen des rheumat. Formenkreises Seite - 1 - Erkrankungen des rheumat. Formenkreises Seite - 1 - Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises Def Erkrankungen, die auf einer pathologischen Reaktion des Immunsystems unklarer Ursache beruhen und zu

Mehr

Mit Beiträgen von U. Droste E. Frenssen M. Hammer H.-J. Hettenkofer H. Kellner W. Miehle R. K. Miehlke

Mit Beiträgen von U. Droste E. Frenssen M. Hammer H.-J. Hettenkofer H. Kellner W. Miehle R. K. Miehlke Rheumatologie Diagnostik - - Herausgegeben von Hans-Jürgen Hettenkofer Mit Beiträgen von U. Droste E. Frenssen M. Hammer H. Kellner W. Miehle R. K. Miehlke U. Neudorf A. Perniok H. Sattler K. Schmidt M.

Mehr

TEN bei Rheuma. Martin A. Nedok. Version 1

TEN bei Rheuma. Martin A. Nedok. Version 1 TEN bei Rheuma Autor Martin A. Nedok Version 1 Heilpraktikerschule HPS GmbH Gesegnetmattstr. 14 CH-6006 Luzern www.heilpraktikerschule.ch Stand: 17.09.2011 Inhaltsverzeichnis 1. TEN bei Rheuma... 1 1.1

Mehr

* Diagnosegruppe/Indikationsschlüssel muss immer inklusive Leitsymptomatik (a-g) angegeben werden Seite 1 von 7

* Diagnosegruppe/Indikationsschlüssel muss immer inklusive Leitsymptomatik (a-g) angegeben werden Seite 1 von 7 Anlage 2 zur Prüfvereinbarung Praxisbesonderheiten Bereich Heilmittel (von Amts wegen zu berücksichtigen, vorabzugsfähig) auf der Basis der Vereinbarung über Praxisbesonderheiten für Heilmittel nach 84

Mehr

Bewegungsbehinderungen. ^*rsw D se " scl,a "

Bewegungsbehinderungen. ^*rsw D se  scl,a Bewegungsbehinderungen Ubersicht und funktionelle Grundlagen Heiko vom Bruch 48 Abbildungen in 93 Einzeldarstellungen 7 Tabellen JLB Darmstadt lllllllli 18943190 luv. Nr. * >5C,5& Institut fo f ^*rsw D

Mehr

Anlage 3 - Liste der chronischen Erkrankungen gemäß Anlage 2 des Honorarverteilungsmaßstabs ab 1. Januar 2017 (Stand: ) Seite 1 von 35

Anlage 3 - Liste der chronischen Erkrankungen gemäß Anlage 2 des Honorarverteilungsmaßstabs ab 1. Januar 2017 (Stand: ) Seite 1 von 35 1 Hypertonie I10 Essentielle (primäre) Hypertonie I11 Hypertensive Herzkrankheit I12 Hypertensive Nierenkrankheit I13 Hypertensive Herz- und Nierenkrankheit I15 Sekundäre Hypertonie 2 Störungen des Fettstoffwechsels,

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Das Gehirn des Kindes

Inhaltsverzeichnis. Das Gehirn des Kindes Das Gehirn des Kindes 1 Embryologische Entwicklung des Gehirns... 3 1.1 FrüheEntwicklungdeszentralenNervensystems... 3 1.2 EntwicklungdesGehirns... 3 1.2.1 Telenzephalon... 4 1.2.2 Dienzephalon... 7 1.2.3

Mehr

Anhang zu Anlage 4 zum Vertrag über die Hausarztzentrierte Versorgung nach 73 b SGB V

Anhang zu Anlage 4 zum Vertrag über die Hausarztzentrierte Versorgung nach 73 b SGB V Anhang zu Anlage 4 zum Vertrag über die Hausarztzentrierte Versorgung nach 7 b SGB V lfd. Nr Indikationsgruppe Abrechnungsausschluss Alkohol- oder Drogenabhängigkeit F0., F., F., F., F4., F5., F6., F8.,

Mehr

Symptom Kopfschmerz. Entscheidungshilfen in der Akutsituation. Bearbeitet von Jens Kuhn, Heiko Bewermeyer, Joachim Klosterkötter, Gereon Fink

Symptom Kopfschmerz. Entscheidungshilfen in der Akutsituation. Bearbeitet von Jens Kuhn, Heiko Bewermeyer, Joachim Klosterkötter, Gereon Fink Symptom Kopfschmerz Entscheidungshilfen in der Akutsituation Bearbeitet von Jens Kuhn, Heiko Bewermeyer, Joachim Klosterkötter, Gereon Fink 1. Auflage 2008. Taschenbuch. 278 S. Paperback ISBN 978 3 7945

Mehr

Anlage 3 - Liste der chronischen Erkrankungen gemäß Anlage 2 des Honorarverteilungsmaßstabs ab 1. Januar 2015 (Stand: ) Seite 1 von 34

Anlage 3 - Liste der chronischen Erkrankungen gemäß Anlage 2 des Honorarverteilungsmaßstabs ab 1. Januar 2015 (Stand: ) Seite 1 von 34 1 Hypertonie I10 Essentielle (primäre) Hypertonie I11 Hypertensive Herzkrankheit I12 Hypertensive Nierenkrankheit I13 Hypertensive Herz- und Nierenkrankheit I15 Sekundäre Hypertonie 2 Störungen des Fettstoffwechsels,

Mehr

Alle Patienten ab 18 Jahre mit einem Knie-Endoprothesenwechsel oder -komponentenwechsel

Alle Patienten ab 18 Jahre mit einem Knie-Endoprothesenwechsel oder -komponentenwechsel Seite 1 von 9 Information zum Zählleistungsbereich Diese Information ist nur für die Sollstatistik relevant. Zählleistungsbereich Knieendoprothetik: Wechsel und Komponentenwechsel (KEP_WE) Stand: 30. September

Mehr

rheumatologische Erkrankungen

rheumatologische Erkrankungen Diagnose von Gelenkerkrankungen: Untersuchung von Rücken und Gelenken Prof. Dr. Christoph Baerwald Sektion Rheumatologie/Gerontologie Department für Innere Medizin, Neurologie und degenerative Erkrankungen

Mehr

Handbuch diagnostische Radiologie. Herausgeber: Jürgen Freyschmidt, Bremen

Handbuch diagnostische Radiologie. Herausgeber: Jürgen Freyschmidt, Bremen Handbuch diagnostische Radiologie Herausgeber: Jürgen Freyschmidt, Bremen A. Stäbler (Hrsg.) Handbuch diagnostische Radiologie Muskuloskelettales System 3 Mit Beiträgen von: G. Adam, A. Baur-Melnyk, H.

Mehr

O & U. Fit zum Facharzt. 04.-07. März 2015 im Lehrgebäude des Universitätsklinkums Bonn. Orthopädie und Unfallchirurgie

O & U. Fit zum Facharzt. 04.-07. März 2015 im Lehrgebäude des Universitätsklinkums Bonn. Orthopädie und Unfallchirurgie O & U Orthopädie und Unfallchirurgie Fit zum Facharzt 04.-07. März 2015 im Lehrgebäude des Universitätsklinkums Bonn Übersicht Modul Thema 1 Allgemeine Orthopädie und Traumatologie 2 Schultergürtel und

Mehr

W. Müller H. Zeidler: Differentialdiagnose rheumatischer Erkrankungen

W. Müller H. Zeidler: Differentialdiagnose rheumatischer Erkrankungen W. Müller H. Zeidler: Differentialdiagnose rheumatischer Erkrankungen Springer-Verlag Berlin Heidelberg GmbH w. Müller H. Zeidler Differentialdiagnose rheumatischer Erkrankungen Unter Mitarbeit von F.

Mehr

Diagnose und Verlauf der Rheumatoiden Arthritis (RA) Prof. Dr. Haiko Sprott

Diagnose und Verlauf der Rheumatoiden Arthritis (RA) Prof. Dr. Haiko Sprott Diagnose und Verlauf der Rheumatoiden Arthritis (RA) Prof. Dr. Haiko Sprott Schmerzklinik Basel Gelenkbeschwerden sind zu differenzieren in: Arthralgie (reiner Gelenkschmerz) Arthritis (Arthralgie plus

Mehr

Indikationen und Kontraindikationen der Bindegewebsmassage. Indikationen

Indikationen und Kontraindikationen der Bindegewebsmassage. Indikationen Indikationen und Kontraindikationen der Bindegewebsmassage Bei allen Indikationen spielt das Stadium der Erkrankung eine wichtige Rolle. Akute stürmische Erkrankungen gehören im Allgemeinen nicht zu den

Mehr

Rheumatoide Arthritis (RA) 10. September 2013, 19:00 Uhr

Rheumatoide Arthritis (RA) 10. September 2013, 19:00 Uhr Rheumatoide Arthritis (RA) 10. September 2013, 19:00 Uhr Dr. rer. nat. Brit Kieselbach Institut für Medizinische Diagnostik Berlin, Nicolaistraße 22, 12247 Berlin +49 3077001-220, info@inflammatio.de Rheuma

Mehr

J. G. Kuipers, H. Zeidler, L. Köhler (Hrsg.) Kriterien für die Klassifikation, Diagnose, Aktivität und Prognose rheumatologischer Erkrankungen

J. G. Kuipers, H. Zeidler, L. Köhler (Hrsg.) Kriterien für die Klassifikation, Diagnose, Aktivität und Prognose rheumatologischer Erkrankungen J. G. Kuipers, H. Zeidler, L. Köhler (Hrsg.) Medal Rheumatologie Kriterien für die Klassifikation, Diagnose, Aktivität und Prognose rheumatologischer Erkrankungen 2., überarbeitete und erweiterte Auflage

Mehr

Interpretation des Knochenmarködems beim Leistungssportler. Frieder Mauch

Interpretation des Knochenmarködems beim Leistungssportler. Frieder Mauch Interpretation des Knochenmarködems beim Leistungssportler Frieder Mauch 5. Sportorthopädiekongress Freiburg, 25. Mai 2011 Warum? Sie werden der bessere Kliniker Was ist relevant?? Signifikanz???? Klinik!!!!

Mehr

Orthopädie

Orthopädie Orthopädie 18.02.2013 Frage 1: Welche Aussage ist richtig? Das Ausmaß des Gleitvorgangs der Spondylolisthesis auf der Röntgen-Seitaufnahme wird in 4 Grade eingeteilt nach... A: Bigliani B: Cobb C:Meyerding

Mehr

Aktiv leben trotz Rheuma Mit der modernen Rheuma-Therapie Schmerzen lindern und Gelenkschäden stoppen

Aktiv leben trotz Rheuma Mit der modernen Rheuma-Therapie Schmerzen lindern und Gelenkschäden stoppen IRIS OTTINGER DR. MED. MONIKA RONNEBERGER DR. MED. FLORIAN SCHUCH Aktiv leben trotz Rheuma Mit der modernen Rheuma-Therapie Schmerzen lindern und Gelenkschäden stoppen Mit einem Vorwort von Renate Schmidt,

Mehr

Differentialdiagnose rheumatischer Erkrankungen

Differentialdiagnose rheumatischer Erkrankungen W. Müller H. Zeidler Differentialdiagnose rheumatischer Erkrankungen Unter Mitarbeit von F. J. Wagenhäuser 3., vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage Begründet von W. Müller und F. Schilling

Mehr