Aus der Arbeit von ASH-Sprungbrett e.v. die Jahre 2011 bis 2013 in der Rückschau

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Aus der Arbeit von ASH-Sprungbrett e.v. die Jahre 2011 bis 2013 in der Rückschau"

Transkript

1 Aus der Arbeit vo ASH-Sprugbrett e.v. die Jahre bis i der Rückschau Jugedhilfe Förderug für Schüler Übergag Schule Beruf Beratug ud Weiterbildug Itegratiosbetrieb

2 Vorwort Wir schaffe Perspektive User Netzwerk I de letzte drei Jahre habe wir mit iovative Kozepte ud viel Eisatz auf die massive Eischitte bei de Weiterbildugs- ud Qualifi zierugsmaßahme für arbeitssuchede ud arbeitslose Mesche reagiert. Stade 2010 budesweit och 6,6 Milliarde Euro für Eigliederugsleistuge zur Verfügug, sid es i diesem Jahr gerade och 3,9 Milliarde Euro. 37 Prozet der Träger habe aus diesem Grud i ur drei Jahre ihre Arbeit für Lagzeitarbeitslose gäzlich eistelle müsse. Die demografi sche Etwicklug erhöht auf alle Beteiligte de Druck, mit sivolle ud lagfristige Kozepte i der Arbeitsmarkpolitik zu agiere. Es geht darum, Mesche icht ur irgedwie mit irgedwas zu beschäftige, soder sie mit sivolle Ausbildugs- ud Beschäftigugsagebote tatsächlich zu förder. Eie Förderug, die de eizele Mesche i de Blick Garte- ud Ladschaftsbau immt ud ach dem Prizip Hilfe zur Selbsthilfe vorgeht, wird durch die Etwicklug bei de Eigliederugsleistuge massiv erschwert. Sie ka auch vo ASH-Sprugbrett mit seie motivierte ud egagierte Mitarbeiterie ud Mitarbeiter ud durch viel Kreativität ur zu eiem Teil aufgefage werde. Auf Basis userer aerkate Qualität ud userer regioale Veretzug ist es zwar geluge, im Bereich der arbeitsmarktpolitische Maßahme usere Agebote de schwierige Marktetwickluge azupasse ud weiterhi eie breite Palette vo Maßahme aufrecht zu erhalte. Die Zahl der Ratsuchede, die die Beratugsexperte vo ASH-Sprugbrett i de letzte drei Jahre aufgesucht habe, ist jedoch rasat gestiege ud spiegelt die Usicherheite auf dem Arbeits- ud Ausbildugsmarkt wider. I der Jugedhilfe ud Jugedsozialarbeit kote wir eue Agebote etabliere. So habe wir eie werkpädagogische Tagesgruppe für schulabstiete Jugedliche eröffet. Mit der am 1. Jauar gestartete Jugedwerkstatt gibt es umehr eie Eirichtug der Jugedsozialarbeit im Rhei Erft Kreis, die bislag i der Regio fehlte. Die Maxime der Ladesregierug kei Abschluss ohe Aschluss wird so i die Tat umgesetzt. Wir werde auch i Zukuft auf der Basis userer Philosophie Hilfe zur Selbsthilfe gute ud erfolgreiche Agebote für Ratsuchede etwickel. Egagiere werde wir us weiter aktiv für eie auskömmliche Bereitstellug vo fi azielle Mittel beim Bud, beim Lad sowie dem Kreis ud de Städte vor Ort. Für die Zukuft eier gerechte ud solidarische Gesellschaft vor Ort sid alle veratwortlich. Wir bei ASH-Sprugbrett e.v. stelle us dieser Veratwortug jede Tag auf s Neue. Helmut Schmitz Julia Beywl Für de Vorstad Geschäftsführer Kotakte ud Arbeitsbeziehuge zu Eirichtuge Mitarbeit ud Teilahme:» Schulderberatug» im lokale Büdis für Familie der Stadt Bergheim» Verbraucherberatug» bei der lokale Ageda» Suchtberatugsstelle» am Arbeitskreis Jugedhilfe» Jugedmigratiosberatug» a Ausbildugsbörse» Itegratiosfachdiest im Rhei-Erft-Kreis» Gleichstellugsbeauftragte der Kommue Mitglied i:» Arbeitslosezetre im Rhei-Erft-Kreis» Facharbeitskreise des Paritätische» Fraueberatugsstelle (Arbeit, Jugedhilfe, Armut ud Sozialhilfe)» Asylberatug» Beirat des Ladesvorstades Parität» Rechtsberatug» Qualitätskoferez des Paritätische» Ambulate Begleitug» Kreisgruppe Parität REK» Erziehugsberatug» Etwicklugsgesellschaft Bergheim» Schwagerschaftsberatug» Ladesverbad Produktiosschule» Wohugslosehilfe» SüdwestWid e. V.» Stadt Bergheim AK 78 KJHG Auftraggeber» Bildugsetzwerk des Rhei-Erft-Kreises» JobCeter Rhei-Erft» Prüfugsausschuss der IHK» Stadt Bergheim» Jugedämter verschiedeer Kommue im Projektparter Rhei-Erft-Kreis» Soziale Stadt NRW, Bergheim Süd-West» Agetur für Arbeit Brühl» Berufskollegs der Regio» Budesamt für Migratio ud Flüchtlige» Mühleverbad Rhei-Erft-Rur e. V., Bergheim» Stiftug Aktio Mesch» Paritätischer Gesamtverbad, Berli» Die Europäische Uio ud das Lad NRW» DeHoGa Verbad Nordrhei» Miisterium für Arbeit, Itegratio ud Soziales» ASB Regioalverbad Erft-Düre» Lebeshilfe Ladesverbad NRW Wir köe auch Grü!» Caritasverbad Rhei-Erft-Kreis» Die Tafel i Bergheim, Brühl ud Bedburg» Sozialpädiatrisches Zetrum Rhei-Erft-Kreis» Hospiz im Rhei-Erft-Kreis ggmbh» Über 300 mittelstädische ud große Uterehme i der Regio Kooperatiosparter» Der Paritätische im Rhei-Erft-Kreis» AWO Rhei-Erft» DRK Rhei-Erft» Caritasverbad Rhei-Erft-Kreis» Diakoie» Lebeshilfe» Fachberatugsstelle im Rhei-Erft-Kreis» Die Kreispolizeibehörde Rhei-Erft-Kreis» Idustrie- ud Hadelskammer, Köl» Hotel- ud Gaststätteverbad» Kooperatio mit viele Schule ud Berufskollegs im Rhei-Erft-Kreis ud Köl» Jugedämter der Kommue im Rhei-Erft-Kreis» Schulamt des Rhei-Erft-Kreises» Stadt Bergheim ud Stadt Brühl» Kooperatio mit IHK, HWK ud LWK bei Frage vo Ausbildugsberechtigug für Betriebe ud bei der Realisierug vo Ausbilduge ASH-SPRUNGBRETT INTEGRATIONSBETRIEB Garte- ud Ladschaftsbau, Die Etwicklug i Zahle, jeweils zum Stichtag 31.3.: Mitarbeiter/ie Nebestelle (i Kommue) 13 (4) (3) 10 (3) (3) Projekte (vo Auftraggeber) 32 (6) (6) (7) (5) Teilehmerplätze Wir biete Garte- ud Ladschaftsbau i Privatgärte / öffetliche Grüalage / Betriebsgrudstücke / Firmerepräsetaze professioelle Hausmeisterdieste ud Etrümpeluge Beschäftigug für Mesche mit Behiderug i sozialversicherugspfl ichtige Arbeitsverhältisse Wir berate Sie ger - auch vor Ort. Ihr Asprechparter: Dr. Michael Dickma ASH - Sprugbrett Itegratiosbetrieb ggmbh Telefo (02271) ud (0162) Telefax (02271) ASH-Sprugbrett e.v. Weitere Ifos uter

3 Die Agebote Beratug ud Weiterbildug Die Tedeze, Arbeitslosezetrum (im Nordkreis) ud Beratugsstelle für Erwerbslose für de gesamte Rhei-Erft- Kreis. Gefördert durch Lad NRW/ESF ud de Rhei-Erft-Kreis Die Azahl der Ratsuchede i diese beide Eirichtuge steigt rasat; die Mitarbeiter/ie köe izwische oftmals Termie ur mit zweiwöchiger Wartezeit abiete. Ware es i der Beratugsstelle im Jahr och 319 Beratuge, so wurde i bereits über 600 durchgeführt ud im Jahr sogar 725. Im Arbeitslosezetrum wurde die uterschiedliche Agebote i über 600 mal i Aspruch geomme, i ware es bereits über 1200 Nutzer/ie ud die Nachfrage steigt kotiuierlich., Aktivceter ud Aktivierugshilfe Beide beauftragt vom Jobceter Rhei-Erft (im Ausschreibugsverfahre): Aktivceter: Niedrigschwellige Agebote im Vorfeld vo Qualifi zierug für erwerbsfähige Leistugsberechtigte mit Migratioshitergrud. Verbesserug der Sprachketisse ud Aktivierug. Gazheitlich ud kompetez-orietiert wurde überwieged i Projektform (hadlugsorietiert) a der Verbesserug der persöliche ud berufl iche Kompeteze sowie Schlüsselqualifi katioe gearbeitet.. So kote Motivatio für eie berufl iche Qualifi zierug ud Beschäftigug etwickelt werde, um lagfristig die Itegratio i de Arbeits- ud Ausbildugsmarkt zu schaffe. 16 Teilehmerplätze i, Bewerber- ud Coachigceter (BCC) Asprechparter: Guido Wolleberg Beauftragt vom Jobceter Rhei-Erft (im Ausschreibugsverfahre): : BCC i Bergheim, Erftstadt ud Freche, gesamt 40 TN-Plätze, 14 Mitarbeiter/ie : BCC i Bergheim ud Freche, gesamt 30 TN-Plätze, 11 Mitarbeiter/ie /: BCC i Bergheim, Freche ud Brühl, gesamt 36 Plätze, 12 Mitarbeiter/ie Ierhalb vo ur eier Woche erfahre die Ratsuchede itesive Uterstützug bei ihrer idividuelle berufl iche Stadortbestimmug. Die BCC gebe Hilfe bei der Beatragug vo ALG II ud mache fi t für das gesamte Bewerbugsverfahre., Projekte mit dem Aktivierugshilfe für Jügere: Jugedliche ud juge Erwachsee uter 25 Jahre, die vielfältige ud schwerwiegede Hemmisse isbesodere im Bereich Motivatio / Eistelluge, Schlüsselqualifi katioe ud sozialer Kompeteze aufweise, werde hier schrittweise a das Ausbildugs- ud Beschäftigugssystem herageführt : 32 Teilehmerplätze i Brühl, seit midestes 12, aktuell 20 Plätze i Bergheim Asprechparter: Marti Guterma Beauftragt vom Jobceter Rhei-Erft (im Ausschreibugsverfahre) Focus Vermittlug Asprechparteri: Kersti Besch, Arbeitsgelegeheite Beauftragt vom Jobceter Rhei-Erft (Atragsverfahre) Wadel der Ihalte ud Rückgag der Platzzahle i de iedrigschwellige Arbeitsgelegeheite: Weiger sozialpädagogische Begleitug, Wegfall vo Gesudheitsorietierug ud Qualifi zierug. Neuer ihaltlicher Schwerpukt bei Natur- ud Arteschutz. Die praktische Ausrichtug im hadwerkliche Bereich reicht vo Holzqualifi zieruge, Requisitebau für Theateraufführuge über Nutzgarte ud Naturschutzaktivitäte bis hi zur Aufbereitug vo Kleidug. I alle Bereiche bestehe Kooperatioe zur Weitergabe der hergestellte Produkte, wie zur Tafel (Erteprodukte), zur Hospizbewegug Rhei- Erft (Trostteddys), zum Sozialpädagogische Zetrum (Requisite). Auch Schule, der Ladschaftsverbad ud die Stadt Bergheim profi tiere vo dieser gemeiützige Kooperatio. I ud wurde der Ausbau der Naturschutzaktivitäte i ud mit dem Rhei-Erft-Kreis, der NABU ud der Biologische Statio Bo umgesetzt. Aktuell: 160 Teilehmerplätze i 9 Maßahme, 16 Mitarbeiter/ie Asprechparter: Marti Guterma, Markus Weber 7/ 4/: Maßahmekombiatio alles seit 9 /: Förderzetrum Brühl Im Juli startete mit der Maßahme Kombi alles erstmals eie bei ASH-Sprugbrett e.v. eue Projektform, i der fast alle dekbare Hilfeforme stattfi de sollte ud gleichzeitig die Vermittlug i de erste Arbeitsmarkt im Vordergrud stad. Im September folgte das Projekt Förderzetrum mit gleicher Zielsetzug. Eie große Herausforderug ierhalb dieser Maßahme besteht dari, dass ach Abschluss der Eigagsaalyse bei eiige Teilehmer festgestellt werde muss, dass sie icht die ötige Kerkompeteze mitbrige, um auf dem heutige Arbeitsmarkt bestehe zu köe. Trotz der schwierige Ausgagslage mit sehr heterogee Teilehmergruppe ud häufi g vorhadee große idividuelle Probleme köe ierhalb der Projekte deoch immer wieder gute Erfolge erzielt ud Mesche i Arbeitsstelle ud Qualifi zierugsmaßahme vermittelt werde. So kote i de Jahre ud i der Maßahmekombiatio alles vo de 58 als vermittelbar zu bezeichede Teilehmer zwazig i ei sozialversicherugspfl ichtiges Arbeitsverhältis bzw. i Ausbildug vermittelt werde. Im laufede Förderzetrum i Brühl wurde bis heute 58 Praktika orgaisiert ud begleitet. Es kote bislag eie Itegratiosquote vo isgesamt 22% realisiert werde. Die Quote liegt sogar bei 36%, we ma die Abbrecher/ie icht berücksichtigt. Die Erfolgsquote bedeutet kokret, dass bereits 53 Mesche wieder de Weg i de Ausbildugs- oder Arbeitsmarkt gefude habe. Die Erfolge verdake sich eiem sehr itesive Coachig ud sozialpädagogischer Begleitug, die eie erfolgsorietierte, Frauebildugslade Gefördert durch de ESF ud die Stadt Bergheim. Offeer Treff, Beratug, Musik ud Sportagebote a 7 Tage wöchetlich; Eibidug vieler ehreamtlicher Kräfte. Frau Billa musste am schließe, weil die Förderug edete. Eiige der Agebote werde aber weiterhi i Eigeregie vo Ehreamtler realisiert, ASH-Sprugbrett e.v. stellt dafür kostelos die Räume zur Verfügug. Motivatioslage förder. Hizu komme präzise Eischätzuge der etwickelbare Kompeteze ud etsprechede Etwicklug der Förderwege sowie idividuelle Strategievereibaruge für die Vermittlugsphase. I der Durchführug ware ud sid für de Erfolg etscheided: modularer Aufbau mit apassugsfähigem Rahmepla, fl exible Gruppebildug, Mitarbeiter mit Mehrfachqualifi katioe, passede Räumlichkeite ud Werkstätte sowie stabile Kooperatiosbeziehuge zu Verbäde ud Betriebe. Asprechparter: Markus Weber 4 ASH-Sprugbrett e.v. Die Jahre i der Rückschau 5

4 Förderug für Schüler/ie Jugedhilfe ASH Sprugbrett e.v. führt im Auftrag der Stadt Bergheim seit 2009 a der Paulusschule i Niederaußem, der Erich-Käster- Schule i Bergheim ud dem Guteberg Gymasium i Bergheim die pädagogische Übermittagsbetreuug sowie freiwillige Gaztagsagebote i der Sekudarstufe I im Rahme des Programms Geld oder Stelle durch. Im Schuljahr 2010/ wurde diese Leistuge auch a der Gesamtschule Bergheim i Quadrath-Ichedorf realisiert. / habe wir im Rahme des Programms verlässliche Grudschule a der Astrid-Lidgre-Grudschule i Bergheim die Betreuug bis 13:30 Uhr für die Kider sichergestellt. Rechtzeitig vor Drucklegug dieses Rückblicks erhielte wir die erfreuliche Nachricht, dass wir ab Sommer dort auch als Träger der offee Gaztagsschule aktiv werde köe. Asprechparter: Michael Mohr Übergag Schule Beruf Jugedsozialarbeit bis heute fortlaufed: Projekte mit Förderug der Sozialstiftug der Kreissparkasse Köl, Fokus auf idividueller Uterstützug, Coachig ud Hilfe im Prozess der Berufsorietierug, Verselbstädigug, Reifug ud Eitritt i Ausbildug oder Arbeit Etwicklug des Kozepts Jugedwerkstatt, Verhadluge mit potezielle Förderer ud Auftraggeber, Vorbereituge zum Start Hilfe zur Erziehug Etwicklug des Kozepts Tagwerk, Verhadluge mit potezielle Förderer ud Auftraggeber, Vorbereituge zum Start 1.3. Start der Tagesgruppe mit 6 Plätze, Fiazierug gemäß Leistugsvereibarug im Rahme der Hilfe zur Erziehug Erweiterug der Tagesgruppe auf 9 Plätze; derzeit belegt mit Kider/ Jugedliche aus de Kommue Bergheim, Kerpe, Bedburg,, : BaE itegrativ Servicefahrer/-i, : BaE kooperativ Im Auftrag des Jobceters wurde die Berufsausbildug i außerbetriebliche Eirichtuge itegrativ für de zweijährige IHK-Ausbildugsberuf Servicefahrer/-i durchgeführt. Die ege Kooperatio vo Ausbilder, Sozialpädagog/ie ud Lehrkräfte mit de Berufskollegs, der IHK, de regioal asässige Kooperatiosbetriebe, sowie de Mitarbeiter/-ie des Jobceters förderte de Erfolg der Maßahme. Zwei userer Ausbilder sid im Prüfugsausschuss Servicefahrer/-i tätig ud die praktische Prüfug der IHK wird seit 2008 i usere Räumlichkeite erfolgreich abgehalte. Im Jauar kote user letzter Auszubildeder (vo isgesamt 24) die Ausbildug erfolgreich abschließe. Im Auftrag des Jobceter sowie der Agetur für Arbeit wurde ausbildugsfähige juge Erwachsee mit zum Teil multiple Hemmisse i de Berufsfelder, Verkauf, Lager/Logistik, Metall, HoGa durch die Ausbildug geführt. Die Auszubildede wurde bei ASH-Sprugbrett e.v. sozial-pädagogisch begleitet ud erhielte Stütz- ud Förderuterricht ergäzed zum Berufsschuluterricht. Der praktische Teil der Ausbildug wurde i kooperierede Ausbildugsbetriebe durchgeführt. ASH-Sprugbrett e.v. uterstützte die Auszubildede isbesodere bei der Etablierug ausbildugsförderder Schlüsselqualifi katioe ud verzahte die Kooperatio zwische IHK, Berufskolleg, Betrieb ud de eigee stabilisierede Tätigkeite. Im Sommer kote die letzte (vo isgesamt 104) Auszubildede die Ausbildug erfolgreich abschließe Start der Jugedwerkstatt mit max. 18 Plätze, gefördert vom Miisterium für Familie, Kider, Juged, Kultur ud Sport des Lades Nordrhei-Westfale (MFKJKS) ud de Städte Bergheim ud Elsdorf Hürth, Freche Etwicklug des Kozepts Übergagsbegleitug für Kider / Jugedliche auf dem Weg zur Tagesgruppe oder bei der Rückführug zur Schule, Verhadluge mit potezielle Auftraggeber im Rahme vo Fachleistugsstude, Vorbereituge zum Start 9.7. Abschluss der Leistugsvereibarug für die Übergagsbegleitug, Start der erste Betreuug im August, aktuell drei laufede Übergagsbegleituge, FIT für BvB Das eue Werkstattjahr I Brühl ud Bergheim 2010 : 112 TN : 93 TN : 58 TN Im Auftrag des Lades NRW i Kooperatio mit dem REK ud de Berufsberatuge der Budesagetur für Arbeit sowie de ortsasässige Berufskollegs wird die Maßahme mit Mittel des Europäische Sozialfods durchgeführt. Das eijährige Berufsorietierugsagebot richtet sich a Jugedliche uter 18 Jahre, die i der Regel über keie Schulabschluss verfüge. Dieser ka im Rahme der Maßahme achgeholt werde. Ziel ist es, mit de Jugedliche Tagesstrukture zu etabliere ud erste Erfahruge i berufl ichem Hadel zu sammel. Dabei ist die ege Verküpfug vo schulische Ihalte ud praktische Arbeitserprobuge bei ASH-Sprugbrett e.v. kombiiert mit itesiver sozialpädagogischer Begleitug ud Elterarbeit der Weg zum Erfolg. Die Jugedliche müde zumeist i berufsvorbereitede Maßahme, das Berufsgrudschuljahr ud zum Teil auch direkt i Ausbildug. Asprechparteri: Katharia Dammer : 66 TN Asprechparter: Gregor Schütterle 6 ASH-Sprugbrett e.v. Die Jahre i der Rückschau 7

5 Vorwort Kotakt Besuche Sie us: Ihr Weg zu us ASH-Sprugbrett e.v. Geschäftsstelle Telefo (02271) Telefax: (02271) Vereisregister VR Amtsgericht Köl, Asprechparter Geschäftsführug Julia Beywl Telefo (02271) Telefax (02271) Fachbereich 1 Förderug für Schüler, Übergag Schule-Beruf ud Ausbildug Fachbereichsleitug: Michael Mohr Telefo (02271) Telefax (02271) Fachbereich 2 Jugedhilfe, Beratug ud Weiterbildug Fachbereichsleiteri: Katharia Dammer Walter-Gropius-Straße Bergheim Telefo (02271) Telefax (02271) DIN EN ISO zertifi ziert seit 2006 Gestaltug: Streg + Christ Kommuikatiosdesig, Köl 8 ASH-Sprugbrett e.v. Mitglied im Paritätische NW / Aerkater Jugedhilfeträger

Job Coaching. Wir schaffen Lebensqualität.

Job Coaching. Wir schaffen Lebensqualität. Job Coachig Wir schaffe Lebesqualität. 2 Agebot ud Diestleistug2 Agebot ud Diestleistug Agebot ud Diestleistug 3 Kotakt obvita Job Coachig jobcoachig@obvita.ch Tel. 071 246 61 90 obvita Berufliche Itegratio

Mehr

WIRTSCHAFT. Höhere Duale WIRTSCHAFT. Höhere Duale WIRTSCHAFT. www.hdtirol.at

WIRTSCHAFT. Höhere Duale WIRTSCHAFT. Höhere Duale WIRTSCHAFT. www.hdtirol.at Höhere Duale Höhere Duale Höhere Duale Gemeisam i die Zukuft Die Bildug ist ei wesetlicher Atrieb ud Grudstei für das Wachstum eier Wirtschaft. Qualifizierte Mitarbeiterie ud Mitarbeiter sid etscheided

Mehr

Sichtbar im Web! Websites für Handwerksbetriebe. Damit Sie auch online gefunden werden.

Sichtbar im Web! Websites für Handwerksbetriebe. Damit Sie auch online gefunden werden. Sichtbar im Web! Websites für Hadwerksbetriebe. Damit Sie auch olie gefude werde. Professioelles Webdesig für: Hadwerksbetriebe Rudum-sorglos-Pakete Nur für Hadwerksbetriebe Webdesig zu Festpreise - ukompliziert

Mehr

Bau- und Wohncenter Stephansplatz

Bau- und Wohncenter Stephansplatz Viele gute Grüde, auf us zu baue Bau- ud Wohceter Stephasplatz Parter der Bak Austria Silvia Nahler Tel.: 050505 47287 Mobil: 0664 20 22 354 Silvia.ahler@cityfiace.at Fiazservice GmbH Ralph Decker Tel.:

Mehr

Wenig Zeit für viel Arbeit? Reibungsloser Wechsel zu iskv_21c

Wenig Zeit für viel Arbeit? Reibungsloser Wechsel zu iskv_21c Click it Weig Zeit für viel Arbeit? Reibugsloser Wechsel zu iskv_21c Zeit zu wechsel Seit dem Jahr 2006 ist klar: Das ISKV-Basissystem wird i absehbarer Zeit ausgediet habe. Mit der Neuetwicklug iskv_21c

Mehr

Ambulante Pflege und Assistenz

Ambulante Pflege und Assistenz 24 Stude Rufbereitschaft Beratug ud Hilfe Hauswirtschaftliche Versorgug Pflegekurse für Agehörige Ambulate Pflege ud Assistez Leistuge der Pflegeversicherug Herzlich willkomme im Ev. Johaeswerk Die Pflege

Mehr

Die Instrumente des Personalmanagements

Die Instrumente des Personalmanagements 15 2 Die Istrumete des Persoalmaagemets Zur Lerorietierug Sie solle i der Lage sei:! die Ziele, Asätze ud Grüde eier systematische Persoalplaug darzulege;! die Istrumete der Persoalplaug zu differeziere;!

Mehr

Selektive. Sicherheit. Immobilien Service GmbH. Vermittlung von Privat- und Gewerbeimmobilien. Qualifizierte Wertermittlung nach Gutachtermethode

Selektive. Sicherheit. Immobilien Service GmbH. Vermittlung von Privat- und Gewerbeimmobilien. Qualifizierte Wertermittlung nach Gutachtermethode Selektive Immobilie Service GmbH Vermittlug vo Privat- ud Gewerbeimmobilie Qualifizierte Wertermittlug ach Gutachtermethode Besodere Vermarktugsstrategie Uabhägige Baudarlehevermittlug Verwaltug vo Immobiliebesitz

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Strategische Kommunikationsberatung und systematische Öffentlichkeitsarbeit 03. Die neue Öffentlichkeit 04

Inhaltsverzeichnis. Strategische Kommunikationsberatung und systematische Öffentlichkeitsarbeit 03. Die neue Öffentlichkeit 04 E N G E L Z I M M E R M A N N A G U N T E R N E H M E N S B E R AT U N G F Ü R K O M M U N I K AT I O N Seite 02 Ihaltsverzeichis Ihaltsverzeichis Strategische Kommuikatiosberatug ud systematische Öffetlichkeitsarbeit

Mehr

WISSEN, DAS SIE WEITERBRINGT BILDUNG BERATUNG QUALIFIZIERUNG PERSONALDIENSTLEISTUNG Wir uterstütze Mesche bei der Gestaltug ihrer berufliche Zukuft ud das mit Erfolg. BERATUNG kompetet ud idividuell Gut

Mehr

UNSER WISSEN FÜR IHRE IMMOBILIE

UNSER WISSEN FÜR IHRE IMMOBILIE i Hamburg-Schelse i Hamburg-Niedorf UNSER WISSEN FÜR IHRE IMMOBILIE 2 Werer Eisele Haus- ud Grudstücksmakler GmbH Wir kee us seit über 45 Jahre mit Immobilie aus Seit über 45 Jahre ist die Werer Eisele

Mehr

Raiffeisenblatt. Im URLAUB Sicher und einfach bezahlen. WUNSCHKREDIT Erfüllen Sie sich jetzt Ihre Träume. u g

Raiffeisenblatt. Im URLAUB Sicher und einfach bezahlen. WUNSCHKREDIT Erfüllen Sie sich jetzt Ihre Träume. u g Ausgabe 01ƒ/ƒ2015 Raiffeiseblatt Das Kudemagazi der Raiffeisebak Parkstette eg Im URLAUB Sicher ud eifach bezahle WUNSCHKREDIT Erfülle Sie sich jetzt Ihre Träume ie S e Nutz re e pp s A u g i k a VR-B

Mehr

Netzangriff. Arbeitsmaterialien zum Medienpaket Netzangriff

Netzangriff. Arbeitsmaterialien zum Medienpaket Netzangriff Mediepaket der Polizeiliche Krimialprävetio der Läder ud des Budes zum Thema Cybermobbig Arbeitsmaterialie zum Mediepaket Netzagriff Die vorliegede Arbeitsmaterialie sid im Auftrag des Ladeskrimialamts

Mehr

Projekt-Beispiel zum Produkt: Unternehmens- und Strategieentwicklung

Projekt-Beispiel zum Produkt: Unternehmens- und Strategieentwicklung Projekt-Beispiel zum Produkt: Uterehmes- ud Strategieetwicklug Ausgagslage ud Aufgabestellug PLASTON Air Treatmet Systems ist Teil der PLASTON Gruppe ud weltweit führeder Abieter vo hochwertige Luftbehadlugssysteme

Mehr

Deutschlad räumt auf Aktiostage "Deutschlad räumt auf" zuguste des RTL-Spedemarathos Mitarbeiter optimiere eie Tag lag ihre Arbeitsplatz ud helfe Kider Vom "Volltischler"...... zum leichtere Arbeite. Abschließedes

Mehr

Projekte des BTW. Deutscher Bundestag/Stephan Erfurt. Projekte des BTW

Projekte des BTW. Deutscher Bundestag/Stephan Erfurt. Projekte des BTW Projekte des BTW Deutscher Budestag/Stepha Erfurt Projekte des BTW 21 Wirtschaftsfaktor Tourismus Belastbare Zahle für eie umsatzstarke Querschittsbrache Das Jahr 2011 stad für de BTW uter aderem im Zeiche

Mehr

System Weiterbildug für die Beste Top-Coach Lea Itesive Lerreise ud Traiig für fortgeschrittee Praxisexperte Kaize-Maager, TPM*-Koordiatore, KVP*-Traier, Lea-Coachs,... Wissestrasfer bei de Beste vor Ort

Mehr

10. Fachtagung Tag der Kommunen Rheinland-Pfalz

10. Fachtagung Tag der Kommunen Rheinland-Pfalz 10. Fachtagug Tag der Kommue Rheilad-Pfalz Bige, 24. Jui 2014 Theme des Tages Kommuale News - Steuer, Gebühre, Beiträge, weitere Neueruge Durchsetzug Äderuge Grudzüge Alles kommualer Forderuge im Isolvezverfahre

Mehr

CRM Maxx. Die Kundenmanagement-Software. Die innovative Softwarelösung für eine gewinnbringende Gestaltung Ihrer Vertriebsund Marketingprozesse

CRM Maxx. Die Kundenmanagement-Software. Die innovative Softwarelösung für eine gewinnbringende Gestaltung Ihrer Vertriebsund Marketingprozesse CRM Maxx Die Kudemaagemet-Software Die iovative Softwarelösug für eie gewibrigede Gestaltug Ihrer Vertriebsud Marketigprozesse CRM Maxx die itelligete CRM-Software Die besodere Fuktioalität ud Vielseitigkeit

Mehr

System Das Bechmarkig- & Trasferprojekt "Produktivität mit System" Ausbilduge orietierte Traiigsmodule Rolle im Projekt Methode- Experte Produktio Umsetzer Produktio Führugskraft Umsetzer Istadhaltug Koordiator

Mehr

Gutes Licht mit weniger Strom. Einspar-Contracting für die Straßenbeleuchtung in Dormagen.

Gutes Licht mit weniger Strom. Einspar-Contracting für die Straßenbeleuchtung in Dormagen. Gutes Licht mit weiger Strom. Eispar-Cotractig für die Straßebeleuchtug i Dormage. 2 Die Idee Im Jahr 2006 ließe die Techische Betriebe der Stadt Dormage (63.000 Eiwoher, Rhei-Kreis Neuss) das Eisparpotezial

Mehr

Zum Erfolg mit Dermato -Kosmetik. Unsere Angebote 2013/2014

Zum Erfolg mit Dermato -Kosmetik. Unsere Angebote 2013/2014 Zum Erfolg mit Dermato -Kosmetik Usere Agebote 2013/2014 2 Wir über us Sie möchte Umsatzeibuße im Arzeimittelbereich kompesiere ud besoders hohe Erträge erziele? Da bietet Ihe die rediteträchtige Kategorie

Mehr

Innovative Komplettlösungen vom Spezialisten! engineering in its entirety

Innovative Komplettlösungen vom Spezialisten! engineering in its entirety Iovative Komplettlösuge vom Spezialiste! egieerig i its etirety Ihre Effiziez user Atrieb Bracheuabhägige Etwicklugsdiestleistuge ud Produktlösuge etlag Ihrer Wertschöpfugskette, Projekte ud Produkte aus

Mehr

BEST-Projekt GARDENA Manufacturing GmbH. Ergebnisbericht Metallverarbeitung. Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg

BEST-Projekt GARDENA Manufacturing GmbH. Ergebnisbericht Metallverarbeitung. Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg Ladesastalt für Umwelt, Messuge ud Naturschutz Bade-Württemberg BEST-Projekt GARDENA Maufacturig GmbH Ergebisbericht Metallverarbeitug LUBW Ergebisbericht Metallverarbeitug 1 IMPRESSUM HERAUSGEBER LUBW

Mehr

Desperately seeking! Fachkräftemangel in der Außenwirtschaft. 200 TAGE IM AMT Der neue Zoll-Chef im Interview

Desperately seeking! Fachkräftemangel in der Außenwirtschaft. 200 TAGE IM AMT Der neue Zoll-Chef im Interview Kompaktwisse für de Außehadel Ausgabe 3/2013 200 TAGE IM AMT Der eue Zoll-Chef im Iterview SANKTIONSLISTENPRÜFUNG Mitarbeiterscreeig outsource? Kee Sie scho das eue Fachmagazi für die Außewirtschaft? TÜRKEI-EU

Mehr

KASSENBUCH ONLINE Online-Erfassung von Kassenbüchern

KASSENBUCH ONLINE Online-Erfassung von Kassenbüchern KASSENBUCH ONLINE Olie-Erfassug vo Kassebücher Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Itegratio i das Ageda-System... 4 3 Highlights... 5 3.1 Ituitive Olie-Erfassug des Kassebuchs... 5 3.2 GoB-sicher

Mehr

Den Wandel aktiv begleiten

Den Wandel aktiv begleiten AGS_Referez_7-2012_AGS_HH_21.6.qxd 11.07.12 17:17 Seite 1 e Wadel aktiv begleite Refereze der AgS Neue Chace für Uterehme ud Beschäftigte AGS_Referez_7-2012_AGS_HH_21.6.qxd 11.07.12 17:17 Seite 2 e Wadel

Mehr

APPENDX 3 MPS Umfragebögen

APPENDX 3 MPS Umfragebögen APPENDX 3 MPS Umfrageböge Iformatio zur Mitarbeiterbefragug Liebe Mitarbeiteri, lieber Mitarbeiter, die Etwicklug eies eiheitliche Produktiossystems für Mercedes-Bez ist abgeschlosse ud seit Jauar 2000

Mehr

INTERNATIONALE BEZIEHUNGEN UND ENTWICKLUNGSPOLITIK

INTERNATIONALE BEZIEHUNGEN UND ENTWICKLUNGSPOLITIK INTERNATIONALE BEZIEHUNGEN UND ENTWICKLUNGSPOLITIK Ei Studieagebot des Istitut für Politikwisseschaft der Uiversität Duisburg-Esse MODULE Der vom Istitut für Politikwisseschaft a der Uiversität Duisburg-Esse

Mehr

Unterstützte Kommunikation Workshops 2016

Unterstützte Kommunikation Workshops 2016 Uterstützte Kommuikatio Workshops 2016 12.03.2016 11.06.2016 05.11.2016 Usere Motivatio! Gesude Mesche köe kaum glaube, was alles möglich ist ud vo Betroffee erlert ud erkämpft wird. Kommuikatioshilfe

Mehr

SCHRIFTENREIHE INSTITUTIONELLES SCHUTZKONZEPT HEFT 5 VERHALTENSKODEX & SELBSTAUSKUNFTSERKLÄRUNG

SCHRIFTENREIHE INSTITUTIONELLES SCHUTZKONZEPT HEFT 5 VERHALTENSKODEX & SELBSTAUSKUNFTSERKLÄRUNG SCHRIFTENREIHE INSTITUTIONELLES SCHUTZKONZEPT HEFT 5 VERHALTENSKODEX & SELBSTAUSKUNFTSERKLÄRUNG Kultur der Achtsamkeit Itervetiospla Partizipatio vo Kider, Jugedliche bzw. vo schutz-oder Hilfebedürftige

Mehr

LS Retail. Die Branchenlösung für den Einzelhandel auf Basis von Microsoft Dynamics NAV

LS Retail. Die Branchenlösung für den Einzelhandel auf Basis von Microsoft Dynamics NAV LS Retail Die Brachelösug für de Eizelhadel auf Basis vo Microsoft Dyamics NAV akquiet Focus auf das Wesetliche User Focus liegt immer auf der Wirtschaftlichkeit: So weig wie möglich, soviel wie ötig.

Mehr

Kunde Studie: Erfolgsfaktoren von Online-Communities

Kunde Studie: Erfolgsfaktoren von Online-Communities Kude Studie: Erfolgsfaktore vo Olie-Commuities Titel Frakfurt, des Projekts 17. September 2007 Durchgeführt vo: HTW Dresde, Prof. Dr. Ralph Sotag BlueMars GmbH, Tobias Kirchhofer, Dr. Aja Rau Mit freudlicher

Mehr

Software geschenkt, Abrechnung für 0,5%

Software geschenkt, Abrechnung für 0,5% Deutsches Medizirechezetrum Profi tiere Sie als Neugrüder vo DMRZ.de Software geschekt, Abrechug für 0,5% * Ohe Grudgebühr, ohe Vertragsbidug Eifach abreche für 0,5% * *der Bruttorechugssumme zzgl. MwSt.

Mehr

Kompetenzinventar im Prozess der Berufswegeplanung Teilhabe am Arbeitsleben für junge Menschen mit einer Behinderung am allgemeinen Arbeitsmarkt

Kompetenzinventar im Prozess der Berufswegeplanung Teilhabe am Arbeitsleben für junge Menschen mit einer Behinderung am allgemeinen Arbeitsmarkt Grudaussage Kompetezivetar im Prozess der Berufswegeplaug Teilhabe am Arbeitslebe für juge Mesche mit eier Behiderug am allgemeie Arbeitsmarkt G R U N D A U S S A G E N 1 1. Eileitug / Wirkugsbereich I

Mehr

Projektmanagement. Changing the way people work together

Projektmanagement. Changing the way people work together Der Projektleiter ist ählich eiem Uterehmer veratwortlich für Mesche, Techik ud Prozesse. Ihre Aforderuge plus usere Kompeteze sid Ihre Erfolgsfaktore Die Führug eies Projekts etspricht im Wesetliche der

Mehr

beck-shop.de 2. Online-Marketing

beck-shop.de 2. Online-Marketing beck-shop.de 2. Olie-Marketig aa) Dateschutzrechtliche Eiwilligug immer erforderlich Ohe Eiwilligug des Nutzers ist eie Erhebug persoebezogeer Date icht zulässig. Eie derartige Eiwilligug ka auch icht

Mehr

PrivatKredit. Direkt ans Ziel Ihrer Wünsche

PrivatKredit. Direkt ans Ziel Ihrer Wünsche PrivatKredit Direkt as Ziel Ihrer Wüsche Erlebe Sie eue Freiräume. Leiste Sie sich, was Ihe wichtig ist. Sie träume scho seit lagem vo eier eue Aschaffug, wie z. B.: eiem eue Auto eue Möbel Oder es stehe

Mehr

BERUFSKOLLEG KAUFMÄNNISCHE SCHULEN DES KREISES DÜREN Zweijährige Höhere Handelsschule

BERUFSKOLLEG KAUFMÄNNISCHE SCHULEN DES KREISES DÜREN Zweijährige Höhere Handelsschule BERUFSKOLLEG KAUFMÄNNISCHE SCHULEN DES KREISES DÜREN Zweijährige Höhere Hadelsschule Abschlussprüfug Sommer Fach: MATHEMATIK Bearbeitugszeit: Erlaubte Hilfsmittel: Zeitstude Nicht-programmierbarer Tascherecher

Mehr

Gestalte Deine Zukunft misch mit!

Gestalte Deine Zukunft misch mit! Maschiefabrik Gustav Eirich Dei Ausbildugsbetrieb i der Regio Gestalte Deie Zukuft misch mit! Maschiefabrik Gustav Eirich GmbH & Co KG Walldürer Straße 50. 74736 Hardheim Tel. 06283 51-0. eirich@eirich.de.

Mehr

Wir verbessern jede Photovoltaik-Anlage!

Wir verbessern jede Photovoltaik-Anlage! Wir verbesser jede Photovoltaik-Alage! Kompetez durch Erfahrug Solarpark Katharierieth II 2.0 MWp Sichere Erträge seit 2011 eergizig a clea future Solarpark Westmill 5.0 MWp Solarpark Huge 2.9 MWp Solarpark

Mehr

Bereichsleitung Fitness und GroupFitness (IST)

Bereichsleitung Fitness und GroupFitness (IST) Leseprobe Bereichsleitug Fitess ud GroupFitess (IST) Studieheft Persoalmaagemet Autori Corelia Trikaus Corelia Trikaus ist Diplom-Ökoomi ud arbeitet als wisseschaftliche ud pädagogische Mitarbeiteri bei

Mehr

Diagnose von Kompetenzen in der beruflichen Grundbildung

Diagnose von Kompetenzen in der beruflichen Grundbildung Diagose vo Kompeteze i der berufliche Grudbildug Prof. Dr. Adreas rey Hochschule für Arbeitsmarktmaagemet i Maheim der uropäische Uio Übersicht BBG CH (2004) ud RLP-BBV (2006) Pädagogische Diagostik Defiitio

Mehr

Für Texte, die begeistern und bewegen

Für Texte, die begeistern und bewegen Die mit dem Wort tazt Für Texte, die begeister ud bewege Sezaa Galijas PR. Werbetext. Redaktio. Die Kust der Verführug A äh er. Aufforder. Abrocke Wer beim Objekt der Begierde akomme will, muss icht ur

Mehr

PAUSCHALDOTIERTE UNTERSTÜTZUNGSKASSE RECHTSANWÄLTE - WIRTSCHAFTSPRÜFER - STEUERBERATER ERFRISCHEND EINFACH

PAUSCHALDOTIERTE UNTERSTÜTZUNGSKASSE RECHTSANWÄLTE - WIRTSCHAFTSPRÜFER - STEUERBERATER ERFRISCHEND EINFACH PAUSCHALDOTIERTE UNTERSTÜTZUNGSKASSE RECHTSANWÄLTE - WIRTSCHAFTSPRÜFER - STEUERBERATER ERFRISCHEND EINFACH PAUSCHALDOTIERTE UNTERSTÜTZUNGSKASSE - ECHTER MEHRWERT ----------------------------------------------------------------

Mehr

Bildungslandschaft Marketing / Kommu

Bildungslandschaft Marketing / Kommu a d g t a e i s c t i u e o k u H r m a M Com io f o Bildugsladschaft Marketig / Kommu EMBA Marketig MAS Busiess Commuicatios (5 Module) CAS Corporate Commuicatios CAS Cosumer Commuicatios CAS Itere Kommuikatio

Mehr

IM OSTEN VIEL NEUES... Kaufpreis: 350.000,00 Euro 3,57% incl. 19% MwSt für den Käufer

IM OSTEN VIEL NEUES... Kaufpreis: 350.000,00 Euro 3,57% incl. 19% MwSt für den Käufer Immobilie IM OSTEN VIEL NEUES... Courtage: Kaufpreis: 350.000,00 Euro 3,57% icl. 19% MwSt für de Käufer hausudso Immobilie Moltkestr. 14 77654 Offeburg Tel. 0781 9190891 Fax 0781 9190892 Email ifo@hausudso.de

Mehr

Sicherheitspreis Baden-Württemberg

Sicherheitspreis Baden-Württemberg Sicherheitspreis Bade-Württemberg www.sicherheitsforum-bw.de Bewerbugsuterlage Bitte reiche Sie Ihre vollstädige Bewerbugsuterlage zum Sicherheitspreis bis zum 17.01.2015 (Poststempel) ei: Sicherheitsforum

Mehr

Wir sind Ihre Bank. Raiffeisenbank Altdorf-Ergolding eg

Wir sind Ihre Bank. Raiffeisenbank Altdorf-Ergolding eg Jui 2013 - A alle Haushalte Wir sid Ihre Bak Seit über 100 Jahre fühle wir us als Bak vor Ort für usere Kude, Mitglieder ud die Regio veratwortlich. Wir sid hier zu Hause ud so beehme wir us auch. Raiffeisebak

Mehr

Studieren an der Hochschule München

Studieren an der Hochschule München Abteilug Studium Bereich Beratug ud Immatrikulatio Lothstraße 34, 80335 Müche Zimmer: A 33/34 Immatrikulatio Telefo: 089 1265-5000 E-Mail: immatrikulatio@hm.edu Besuchszeite Immatrikulatio: Motag, Diestag

Mehr

Preisblatt. Service. über Netzanschlüsse Erdgas, Trinkwasser, Strom und Fernwärme, Baukostenzuschüsse und sonstige Kosten. Gültig ab 1.

Preisblatt. Service. über Netzanschlüsse Erdgas, Trinkwasser, Strom und Fernwärme, Baukostenzuschüsse und sonstige Kosten. Gültig ab 1. Preisblatt über Netzaschlüsse Erdgas, Trikwasser, Strom ud Ferwärme, Baukostezuschüsse ud sostige Koste Gültig ab 1. Jui 2015 Service Preisblatt Netzaschluss ud sostige Koste zu de Ergäzede Bestimmuge

Mehr

Erfolgsfaktoren des technischunterstützten

Erfolgsfaktoren des technischunterstützten Erfolgsfaktore des techischuterstützte Wissesmaagemets Dr. Marc Diefebruch Prof. Dr. Thomas Herrma Marc.Diefebruch@ui-dortmud.de Thomas.Herrma@ui-dortmud.de Uiversität Dortmud, Iformatik ud Gesellschaft

Mehr

Teilhabeauftrag Werkstätten für behinderte Menschen

Teilhabeauftrag Werkstätten für behinderte Menschen Lebeshilfe für Mesche mit geistiger Behiderug Ladesverbad Niedersachse e.v. Teilhabeauftrag Werkstätte für behiderte Mesche Pelikastraße 4 30177 Haover Telefo: 05 11 / 90 92 57-0 Telefax: 05 11 / 90 92

Mehr

Abruf vom 16.12.2013, 08:08

Abruf vom 16.12.2013, 08:08 Ausdruck Hadelsregister B Eitra gug Firma Sitz, Niederlassug, ilädische Geschäftsaschrift, empfagsberechtigte Perso, Zweigiederlassuge c) Gegestad des Uterehmes Grud- oder Allgemeie Vertretugsregelug geschäftsführede

Mehr

Neue Versorgungskonzepte gegen Unter-, Über- und Fehlversorgung

Neue Versorgungskonzepte gegen Unter-, Über- und Fehlversorgung Neue Versorgugskozepte gege Uter-, Über- ud Fehlversorgug Amerkuge aus Sicht der BARMER GEK zur Versorgug psychisch Kraker BARMER GEKHauptverwaltug Gottlieb -Daimler -Stra ße 19 73529 Schwäbisch Gmüd Datum:

Mehr

PFLEGERECHT. BAGS-Kollektivvertrag im Mischbetrieb. Zuwendungen zu Ersatzpflege-Kosten. Unterbringung: offen versus geschlossen

PFLEGERECHT. BAGS-Kollektivvertrag im Mischbetrieb. Zuwendungen zu Ersatzpflege-Kosten. Unterbringung: offen versus geschlossen Schriftleitug: Marti Greifeeder ud Klaus Mayr 2/2011 Österreichische Zeitschrift für PFLEGERECHT Zeitschrift für die Heim- ud Pflegepraxis ud Krakeastalte GuKG, Arbeitsrecht & Astalterecht BAGS-Kollektivvertrag

Mehr

Informationen zum Veranstaltungsprogramm der Vortragsreihe für Schüler/innen der Oberstufe.

Informationen zum Veranstaltungsprogramm der Vortragsreihe für Schüler/innen der Oberstufe. Ifos zur Studie- ud Berufswahl Vortragsreihe STUDIUM & BERUF 23. Februar 2016 TU Kaiserslauter Iformatioe zum Verastaltugsprogramm der Vortragsreihe für Schüler/ie der Oberstufe. Neues Outfit - eues Kozept

Mehr

Betriebswirt/-in im Automobilgewerbe HFP

Betriebswirt/-in im Automobilgewerbe HFP Betriebswirt/-i im Automobilgewerbe HFP H Ö H E R E F A C H S C H U L E Betriebswirt/-i im Automobilgewerbe HFP Betriebswirt/-i im Automobilgewerbe HFP H Ö H E R E F A C H S C H U L E 4 TBZ Höhere Fachschule

Mehr

Chancen und Karriere

Chancen und Karriere Chace ud Karriere ARRK P+Z Egieerig. Das Uterehme. Dyamik für Ihre Etwicklug Fast 50 Jahre Uterehmesgeschichte. Als führeder Abieter vo Etwicklugsdiestleistuge uterstütze wir seit fast 50 Jahre usere Kude

Mehr

20. IMF. Wir haben immer und speziell dieses Jahr Wind in den Segeln. 8. und 9. Juni 2010 Inselhalle Lindau/Bodensee

20. IMF. Wir haben immer und speziell dieses Jahr Wind in den Segeln. 8. und 9. Juni 2010 Inselhalle Lindau/Bodensee Iteratioales Maagemet- Forum für Gemeischaftsgastroomie & Caterig Perspektive 2010 plus 8. ud 9. Jui 2010 Iselhalle Lidau/Bodesee Wir habe immer ud speziell dieses Jahr Wid i de Segel. Ud wir sid sicher,

Mehr

Mit Ideen begeistern. Mit Freude schenken.

Mit Ideen begeistern. Mit Freude schenken. Mehr Erfolg. I jeder Beziehug. Mit Idee begeister. Mit Freude scheke. Erfolgreiches Marketig mit Prämie, Werbemittel ud Uterehmesausstattuge. Wo Prämie ei System habe, hat Erfolg Methode. Die Wertschätzug

Mehr

HS Auftragsbearbeitung für DATEV

HS Auftragsbearbeitung für DATEV HS Auftragsbearbeitug für DATEV Optimales Zusammespiel mit DATEV für Effiziez, Sicherheit ud Komfort. Flexibel, praxisgerecht, wirtschaftlich Die Herausforderug EFFIZiENTE PROZESSE EINFACH, FLEXIBEL, KOSTENGÜNSTIG

Mehr

J+S-Coach Handlungsfelder

J+S-Coach Handlungsfelder J+S-Coach Hadlugsfelder Hiweise zum Film iterteam p e L s fle a D ge Die Zu k u f t r he sic Juge D e g i t e l ä w e b g ll ta J+S-Coach ge ra A BASPO 2532 Magglige port mit S t d+ Budesamt für Sport

Mehr

Lösungen zu Kontrollfragen

Lösungen zu Kontrollfragen Lehrstuhl für Fiazwirtschaft Lösuge zu Kotrollfrage Fiazwirtschaft Prof. Dr. Thorste Poddig Fachbereich 7: Wirtschaftswisseschaft 2 Forme der Fremdfiazierug (Kapitel 6) Allgemeier Überblick 89. Ma ka die

Mehr

Online-Trainer (IHK) Einsatz von Simulationen in IHK-Qualifizierungen. FORUM 17 Weiterbildung mit System

Online-Trainer (IHK) Einsatz von Simulationen in IHK-Qualifizierungen. FORUM 17 Weiterbildung mit System FORUM 17 Weiterbildug mit System Olie-Traier (IHK) Eisatz vo Simulatioe i IHK-Qualifizieruge Natioale Bildugskoferez Elektromobilität 2011 Marti Fretter, Projektreferet DIHK-Bildugs-GmbH, Bo Cogress Cetrum

Mehr

Evita baut auf leistungsstarkes Daten-Management

Evita baut auf leistungsstarkes Daten-Management Damit Patiete sicherer sid ud Spitäler zu echte Parter werde Evita baut auf leistugsstarkes Date-Maagemet Die ehealth Strategie des Budes sieht vor, dass ab 2015 alle Schweizer Bürger Zugag zu ihre Gesudheitsdate

Mehr

HONORAR Honorarabrechnung

HONORAR Honorarabrechnung HONORAR Hoorarabrechug Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Itegratio i das Ageda-System... 4 3 Highlights... 5 3.1 Freie Formulargestaltug... 5 3.2 Positiosvorschläge aus Leistuge bzw. Gegestadswerte...

Mehr

Über 20 Jahre erfahrung mit Softwarelösungen für außenwirtschaft, versand und Zoll

Über 20 Jahre erfahrung mit Softwarelösungen für außenwirtschaft, versand und Zoll Zollabwicklug Logistik-Lösuge exportkotrolle Zollmaagemet Über 20 Jahre erfahrug mit Softwarelösuge für außewirtschaft, versad ud Zoll Format SoFtware Service GmbH Max Plack-Straße 25 D-63303 Dreieich

Mehr

Der Durchbruch in der Zusammenarbeit. Health Relations

Der Durchbruch in der Zusammenarbeit. Health Relations Der Durchbruch i der Zusammearbeit Health Relatios Warum isoft Health Relatios? Der demografische Wadel hat Folge für die Behadlugsbediguge: Es müsse immer mehr Patiete versorgt werde bei gleichzeitig

Mehr

TÜV NORD AutomobilConsulting. Erfolg mit Methode. Unternehmen effizient und nachhaltig entwickeln TÜV. Mobilität sicher genießen

TÜV NORD AutomobilConsulting. Erfolg mit Methode. Unternehmen effizient und nachhaltig entwickeln TÜV. Mobilität sicher genießen TÜV NORD AutomobilCosultig Erfolg mit Methode Uterehme effiziet ud achhaltig etwickel TÜV Mobilität sicher geieße TÜV NORD AutomobilCosultig TÜV NORD AutomobilCosultig bietet budesweit umfassede Beratugsud

Mehr

LOHN KUG, ATZ, Pfändung, Darlehen und Bescheinigungswesen

LOHN KUG, ATZ, Pfändung, Darlehen und Bescheinigungswesen LOHN KUG, ATZ, Pfädug, Darlehe ud Bescheiigugswese Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Highlights... 4 2.1 Elektroischer AAG-Erstattugs-Atrag... 4 2.2 Elektroische EEL-Bescheiigug... 5 2.3 Kurzarbeitergeld...

Mehr

SHOP MAMBO DER WEG ZU IHREM. Was ist Mambo und was steckt dahinter? Grundlagen eines Franchisenehmers. Wer macht was? Was liefert Mambo?

SHOP MAMBO DER WEG ZU IHREM. Was ist Mambo und was steckt dahinter? Grundlagen eines Franchisenehmers. Wer macht was? Was liefert Mambo? DER WEG ZU IHREM SHOP Was ist Mambo ud was steckt dahiter? Grudlage eies Frachiseehmers Wer macht was? Was liefert Mambo? Was liefert Mambo och? Was ist? Ud wer steht dahiter? Was ist Mambo ud was steckt

Mehr

VAIO-Link Kundenservice Broschüre

VAIO-Link Kundenservice Broschüre VAIO-Lik Kudeservice Broschüre Wir widme us jedem eizele Kude mit der gebührede Aufmerksamkeit, mit großer Achtug ud Respekt. Wir hoffe damit, de Erwartuge jedes Eizele a das VAIO-Lik Kudeservice-Zetrum

Mehr

DER FACHBEREICH KINDER & FAMILIE

DER FACHBEREICH KINDER & FAMILIE 10 Kider & Familie DER FACHBEREICH KINDER & FAMILIE Der Bereich Kider ud Familie setzt sich zusamme aus verschiedee Dieste, die sehr differezierte Agebote zur Förderug vo Kider mit eier Behiderug ud/oder

Mehr

Mit Kr aft und Stabilität zürück ins Leben. Psychosomatische Fachklinik für Abhängigkeitserkrankungen

Mit Kr aft und Stabilität zürück ins Leben. Psychosomatische Fachklinik für Abhängigkeitserkrankungen Mit Kr aft ud Stabilität zürück is Lebe Psychosomatische Fachkliik für Abhägigkeitserkrakuge Willkomme i der Escheberg- Wildpark-Kliik! Für eie erfolgreiche Geesug braucht ma mehr als eie fachkudige mediziische

Mehr

KUNDENPROFIL FÜR GELDANLAGEN

KUNDENPROFIL FÜR GELDANLAGEN KUNDENPROFIL FÜR GELDANLAGEN Geldalage ist icht ur eie Frage des Vertraues, soder auch das Ergebis eier eigehede Aalyse der Fiazsituatio! Um Ihre optimale Beratug zu gewährleiste, dokumetiere wir gemeisam

Mehr

Flexibilität beim Lagern und Kommissionieren: Schienengeführte Regalbediengeräte

Flexibilität beim Lagern und Kommissionieren: Schienengeführte Regalbediengeräte Flexibilität beim Lager ud Kommissioiere: Schieegeführte Regalbediegeräte Ei Kozept zwei Baureihe: DAMBACH Regalbediegeräte Seit mehr als 35 Jahre baut die DAMBACH Lagersysteme Regalbediegeräte ud gehört

Mehr

Interkulturelle Öffnung

Interkulturelle Öffnung Mediziische Versorgug vo Migrate Iterkulturelle Öffug 2014 erhob Vitos erstmals kozerweit Date zum Migratioshitergrud aller seier Patiete i de Kliike der Erwachseepsychiatrie, Psychosomatik sowie Kider-

Mehr

Herzlich willkommen zum Informationsabend «Frau und Finanz»

Herzlich willkommen zum Informationsabend «Frau und Finanz» Herzlich willkomme zum Iformatiosabed «Frau ud Fiaz» Frau ud Fiaz Fiazielle Sicherheit: Müsse Fraue aders vorsorge? Stefaia Cerfeda-Salvi Ageda Allgemeier Teil 3-Säule-System der Schweiz Aktuelles aus

Mehr

Die KOMET GRUPPE ist der Experte der Innenbearbeitung

Die KOMET GRUPPE ist der Experte der Innenbearbeitung 1 Die KOMET GRUPPE ist der Experte der Iebearbeitug Seit Jahrzehte sid die Uterehme KOMET, Dihart ud JEL mit ihre Präzisioswerkzeuge für Bohre, Reibe ud Gewide führed ud richtugsweised. Durch die Zusammeführug

Mehr

SCHRIFTENREIHE INSTITUTIONELLES SCHUTZKONZEPT HEFT 3 Personalauswahl und -entwicklung/ Aus- und Fortbildung

SCHRIFTENREIHE INSTITUTIONELLES SCHUTZKONZEPT HEFT 3 Personalauswahl und -entwicklung/ Aus- und Fortbildung SCHRIFTENREIHE INSTITUTIONELLES SCHUTZKONZEPT HEFT 3 Persoalauswahl ud -etwicklug/ Aus- ud Fortbildug Kultur der Achtsamkeit Itervetiospla Partizipatio vo Kider, Jugedliche bzw. vo schutz-oder Hilfebedürftige

Mehr

In der Industrie zählt Zuverlässigkeit und Schnelligkeit. Mit MM1018 werden Toleranzen vor Ort und in einem Arbeitsschritt ausgeglichen.

In der Industrie zählt Zuverlässigkeit und Schnelligkeit. Mit MM1018 werden Toleranzen vor Ort und in einem Arbeitsschritt ausgeglichen. I der Idustrie zählt Zuverlässigkeit ud Schelligkeit. Mit MM1018 werde Toleraze vor Ort ud i eiem Arbeitsschritt ausgegliche." Verbudbrücke Megyeri, Budapest Brücke zähle zu de fasziieredste Bauwerke

Mehr

Aussteller- und Sponsoreninformation. zur 17. Internet World am 19.-20. März 2013

Aussteller- und Sponsoreninformation. zur 17. Internet World am 19.-20. März 2013 Aussteller- ud Sposoreiformatio zur 17. Iteret World am 19.-20. März 2013 Date ud Fakte Seit 1997 ist die Iteret World die E-Commerce-Messe der Evet für Iteret-Professioals ud Treffpukt für Etscheider

Mehr

Automobildiagnostiker BP Automobildiagnostikerin BP

Automobildiagnostiker BP Automobildiagnostikerin BP Automobildiagostiker BP Automobildiagostikeri BP Vorbereitug auf die eidg. Berufsprüfug AUTOMOBILTECHNIK Automobildiagostiker BP Automobildiagostikeri BP Automobildiagostiker BP Automobildiagostikeri BP

Mehr

* Für registrierte Benutzer steht nach dem Einloggen das komplette Handbuch zur Verfügung.

* Für registrierte Benutzer steht nach dem Einloggen das komplette Handbuch zur Verfügung. t e m u sistr g u r h ü sf l ch* u a b d h c ä ha r p s rbeits e A g d z u e t gse i p i a m r T m Das Ko aus de ge Auszü * Für registrierte Beutzer steht ach dem Eilogge das komplette Hadbuch zur Verfügug.

Mehr

Die aktuellen Trends bei Mitarbeiterbefragungen Vom Stimmungsbarometer zum strategischen Informationsund Steuerungsinstrument

Die aktuellen Trends bei Mitarbeiterbefragungen Vom Stimmungsbarometer zum strategischen Informationsund Steuerungsinstrument Persoalpraxis " Der aktuelle Bericht Die aktuelle Treds bei Mitarbeiterbefraguge Vom Stimmugsbarometer zum strategische Iformatiosud Steuerugsistrumet Michael Herma, Hewitt Associates, ud Dr. Frak E. P.

Mehr

NI DASYLab Schulungen und Coaching

NI DASYLab Schulungen und Coaching NI DASYLab Schulue ud Coachi Ihalt Allemeies 3 s-schulu 4 Forteschrittee- / Messtechiker-Schulu 5 Idividual-Schulu 6 Coachi 6 Weitere Schulue 7 Prorammieru 7 Stad: 02/2015 R: - SK 290410 P: - UJ 250314

Mehr

Bahn aktuell. Foto: DB AG/Max Lautenschläger

Bahn aktuell. Foto: DB AG/Max Lautenschläger Foto: DB AG/Max Lauteschläger 6 Deie Bah 1/2014 Leit- ud Sicherugstechik Sigaltechik 4.0 Idustrialisierug der Sigaltechik Dr. Michael Leiig, Leiter Techologiemaagemet Leit- ud Sicherugstechik ud Dr. Berd

Mehr

Sichtweise. Es bietet die Voraussetzung für moderne Managementmethoden und erlaubt eine differenzierte Kostenanalyse. Realisierung

Sichtweise. Es bietet die Voraussetzung für moderne Managementmethoden und erlaubt eine differenzierte Kostenanalyse. Realisierung KELLER Die Methode KPM uterstützt das Spitalmaagemet bei der Prozessoptimierug ud damit bei Kostesekuge. Die Keller Uterehmesberatug bietet diese erprobte Methode auch i der Schweiz a. Motivatio IN FORMATIV

Mehr

Gruppe 2: Arno Brugger 0921500 Lisa Frank 1226702 Lina Moßhammer 1040479 Sarah Nimmervoll 1028286 Julia Schorm 1225047

Gruppe 2: Arno Brugger 0921500 Lisa Frank 1226702 Lina Moßhammer 1040479 Sarah Nimmervoll 1028286 Julia Schorm 1225047 Gruppe 2: Aro Brugger 0921500 Lisa Frak 1226702 Lia Moßhammer 1040479 Sarah Nimmervoll 1028286 Julia Schorm 1225047 Gruppe 2 Aro Brugger 0921500 Lisa- Fioa Frak 1226702 Lia Moßhammer 1040479 Sarah Rowea

Mehr

Die allgemeinen Daten zur Einrichtung von md cloud Sync auf Ihrem Smartphone lauten:

Die allgemeinen Daten zur Einrichtung von md cloud Sync auf Ihrem Smartphone lauten: md cloud Syc / FAQ Häufig gestellte Frage Allgemeie Date zur Eirichtug Die allgemeie Date zur Eirichtug vo md cloud Syc auf Ihrem Smartphoe laute: Kototyp: Microsoft Exchage / ActiveSyc Server/Domai: mailsyc.freeet.de

Mehr

Die Risiken der privaten Altersvorsorge und deren Handling durch die Anbieter

Die Risiken der privaten Altersvorsorge und deren Handling durch die Anbieter Die ud dere Hadlig durch die Abieter 1 Übersicht Sichere Altersvorsorge: Was erwarte wir vo der private Altersvorsorge? Was macht die private Altersvorsorge usicher? Altersvorsorge i volatile Kapitalmärkte

Mehr

easy san Die Branchensoftware für den Sanitätsfachhandel auf Basis von Microsoft Dynamics NAV easy san

easy san Die Branchensoftware für den Sanitätsfachhandel auf Basis von Microsoft Dynamics NAV easy san easy sa Die Brachesoftware für de Saitätsfachhadel auf Basis vo Microsoft Dyamics NAV easy sa easy sa Flexible Lösuge für eie dyamische Markt Kaum ei Markt ist so aspruchsvoll ud dyamisch wie die Gesudheitsbrache.

Mehr

HS Personalmanagement

HS Personalmanagement HS Persoalmaagemet Betriebswirtschaftliche Lösuge für kleie ud mittlere Uterehme. Ihre Zeit ist wertvoll. 2 HS Persoalmaagemet HS Programme zum Persoalmaagemet: Ihre Zeit ist wertvoll. Ihr Nutze auf eie

Mehr

AMS-Manual. Arbeitskräfte- und Qualifikationsbedarf in Kärnten

AMS-Manual. Arbeitskräfte- und Qualifikationsbedarf in Kärnten AMS-Maual Arbeitskräfte- ud Qualifikatiosbedarf i Kärte Projektveratwortliche AMS: Dr. Reihold Gaubitsch, Maria Hofstätter Projektumsetzug L&R Sozialforschug: Dipl.-Soz. Ferdiad Lecher, Mag. a Petra Wetzel

Mehr

Elektrostatische Lösungen für mehr Wirtschaftlichkeit

Elektrostatische Lösungen für mehr Wirtschaftlichkeit Elektrostatische Lösuge für mehr Wirtschaftlichkeit idustrie für igeieure, profis ud techiker i etwicklug, produktio ud motage. www.kerste.de Elektrostatische Lösuge kerste ist seit über 40 Jahre der führede

Mehr

AUF ERFOLG PROGRAMMIERT: ECO!Manager die Software für das Facility Management. PROFESSIONAL ECO!Manager

AUF ERFOLG PROGRAMMIERT: ECO!Manager die Software für das Facility Management. PROFESSIONAL ECO!Manager AUF ERFOLG PROGRAMMIERT: ECO!Maager die Software für das Facility Maagemet. PROFESSIONAL ECO!Maager Wisse, was läuft: ECO!Maager. Für komplexe Aufgabe ud Tätigkeite i Diestleistugsbereiche ist zeitgemäße

Mehr

Das FSB Geldkonto. Einfache Abwicklung und attraktive Verzinsung. +++ Verzinsung aktuell bis zu 3,7% p.a. +++

Das FSB Geldkonto. Einfache Abwicklung und attraktive Verzinsung. +++ Verzinsung aktuell bis zu 3,7% p.a. +++ Das FSB Geldkoto Eifache Abwicklug ud attraktive Verzisug +++ Verzisug aktuell bis zu 3,7% p.a. +++ zuverlässig servicestark bequem Kompeteter Parter für Ihr Wertpapiergeschäft Die FodsServiceBak zählt

Mehr

FIBU Kontoauszugs- Manager

FIBU Kontoauszugs- Manager FIBU Kotoauszugs- Maager Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Highlights... 4 2.1 Buchugsvorschläge i der Buchugserfassug... 4 2.2 Vergleichstexterstellug zur automatische Vorkotierug... 5 2.3

Mehr