Lernen und begreifen. Unser Angebot speziell für Auszubildende. Heute ausbilden für die erfolgreiche Zukunft Ihres Unternehmens

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Lernen und begreifen. Unser Angebot speziell für Auszubildende. Heute ausbilden für die erfolgreiche Zukunft Ihres Unternehmens"

Transkript

1 Lernen und begreifen Unser Angebot speziell für Auszubildende Heute ausbilden für die erfolgreiche Zukunft Ihres Unternehmens 1

2 Warum spezielle Seminare für Auszubildende? Nicht immer können Sie als Ausbildungsbetrieb alle Inhalte für alle Berufe mit eigenen Ressourcen abdecken. Festo selbst bildet zur Zeit 350 Auszubildende sowie Studenten der Dualen Hochschule aus in 17 verschiedenen Berufen bzw. Studiengängen. Festo Training and Consulting bietet Ihnen Unterstützung durch spezielle Seminare für Auszubildende. Die Trainingsinhalte richten sich dabei nicht an Rahmenlehrplänen bestimmter Berufe aus, sondern vermitteln das Rüstzeug für zukünftige Facharbeiter in der Produktion. In den offenen Seminaren treffen sich die Auszubildenden unterschiedlicher Berufe, Branchen und Firmengrößen zum Erfahrungsaustausch. Bei den firmeninternen Trainings bestimmen Sie Ort und Zeit, damit sich das Training reibungslos in den Ausbildungsalltag einfügt und für Ihre Auszubildenden keinen zusätzlichen Aufwand bedeutet. Wir kommen entweder vor Ort in Ihre Ausbildung oder stellen unsere Seminarräume zu Verfügung. Didaktisch-methodisch erfahrene Trainer sichern einen hohen Lerntransfer. 2

3 Seminar- und Trainingsangebote Gerne erstellen wir Ihnen ein Angebot für ein Training bei Ihnen im Hause oder in einem unserer Schulungsräume. Oder Sie arbeiten im Verbund mit anderen Unternehmen in Ihrer Region und der Berufsschule zusammen. Grundlagen der Pneumatik und Elektropneumatik für Auszubildende 4 Grundlagen der Hydraulik und Elektrohydraulik für Auszubildende 5 Ablaufbeschreibung GRAFCET für Auszubildende 6 Elektrotechnik für Auszubildende 7 Synchro-Planspiel für Auszubildende: Effiziente Wertschöpfungssysteme 8 Präsentation und Kommunikation für Auszubildende 9 Seminaranmeldung 10 Kontakt 11 Teilnehmerzahl in Abhängigkeit der benötigten Trainingsgeräte 8-12 Personen, Ihre Investitionen 2.200,00/ Trainingstag * (zzgl. MwSt) * eventuelle Aufwände für Verpflegung 3

4 Grundlagen der Pneumatik und Elektropneumatik für Auszubildende Esslingen Hamburg Frankfurt Berlin 4 Tage / EUR 1.340,00 Best.-Nr Pneumatische Energieerzeugung, -aufbereitung und -verteilung Pneumatische Arbeitselemente Druck-, Sperr-, Strom- und Wegeventile Aufbau und Funktion elektrischer Schaltgeräte und elektropneumatischer Ventile Kombination von elektrischem Steuerteil und pneumatischem Leistungsteil Ventilinseltechnik Systematisches Erstellen und Lesen von Schaltplänen unter Berücksichtigung der gültigen Industrienormen Logische Grundfunktionen und deren Anwendung Zeit- und Zählerfunktion Projektarbeiten mit praxisgerechten Übungen Fehlersuche und -behebung unter Berücksichtigung von Sicherheitsaspekten Neue Normen für Pneumatik und Elektropneumatik Nach diesem Seminar kennen die Auszubildenden grundlegende pneumatische und elektropneumatische Bauelemente sowie deren Funktion und Aufbau. Sie können diese Bauelemente zu Schaltungen kombinieren, um damit ausgewählte Aufgaben im Fertigungs- bzw. Montageprozess zu realisieren. Weiterhin sind sie in der Lage entsprechende Schaltpläne auf Grundlage der gültigen Normen zu erstellen und diese umzusetzen. Schließlich können die Auszubildenden logische Verknüpfungssteuerungen programmieren und stellen in ihrer Projektarbeit ihre Fähigkeiten unter Beweis. 4

5 Grundlagen der Hydraulik und Elektrohydraulik für Auszubildende Hamburg Esslingen Geräte und Schaltplandarstellung Lesen und Interpretieren von hydraulischen Basisschaltplänen Physikalische Grundlagen Aufbau und Funktionsweise grundlegender Komponenten Messen von Volumenstrom und Druck Gerätetechnik und Kenndaten der Ventile und Antriebselemente Intensives Training für die Praxis: Aufbau nach Schaltplan und Inbetriebnahme Grundlagen der Proportionalhydraulik Aufbau einfacher Relaissteuerungen Aktuelle Normen Nach diesem Seminar kennen die Auszubildenden die Gerätetechnik der Hydraulik und Elektrohydraulik sowie deren Funktion und Aufbau. Sie sind in der Lage Schaltpläne zu erstellen, beachten dabei die gültigen Normen und setzen diese praktisch um. Sie können weiterhin wichtige Parameter an elektrohydraulischen Steuerungen wie Geschwindigkeit, Druck und Position der Antriebe einstellen. Dabei beachten sie auch die erforderlichen Sicherheitsbestimmungen. 4 Tage / EUR 1.340,00 Best.-Nr

6 Ablaufbeschreibung GRAFCET für Auszubildende Esslingen Hamburg Die wichtigsten Elemente der DIN EN GRAFCET Erstellung von einfachen Abläufen Einstieg in die Betriebsarten Verbindungen und Parallelen zwischen GRAFCET und Schaltplan Erstellen eines Schaltplans oder eines SPS-Programms mit einem GRAFCET als Vorlage Erstellen eines GRAFCETs aus einem vorhandenen Schaltplan Vorbereitung auf die Abschlussprüfung Nach diesem Seminar sind die Teilnehmer in der Lage eigenständig einfache GRAFCETs aus vorgegebenen Abläufen zu erstellen. Im umgekehrten Fall können sie aus vorgegebenen GRAFCETs den Ablauf erkennen. Dazu kennen sie die einzelnen Elemente, deren Bedeutung, Darstellung und Funktion. Weiterhin haben sie die Voraussetzung und die Möglichkeit, die Prüfungsfragen zu GRAFCET korrekt zu beantworten, sowie im praktischen Teil den GRAFCET richtig anzuwenden und sind damit optimal auf die Abschlussprüfung Teil 1 vorbereitet zu sein. 2 Tage / EUR 740,00 Best.-Nr

7 Elektrotechnik für Auszubildende Esslingen St. Ingbert 4 Tage / EUR 1.340,00 Best.-Nr Grundlagen der Elektrotechnik Was ist elektrischer Strom? Welche Auswirkungen und Gefahren hat er? Ohmsches Gesetz, Stromkreise und grundlegende Schaltungsprinzipien Sicherheit im elektrischen Stromkreis und DIN VDE : Anwendung der 5 Sicherheitsregeln Standardkomponenten aus der Industrie (z. B. Relais oder Schütz) Praktischer Umgang mit Messgeräten und Vermeidung von falscher Messung Elektrisches Feld und Magnetismus Gleich- und Wechselspannungssysteme, Dreiphasen-Wechselstrom Leiter - Halbleiter Nichtleiter Zulässige Tätigkeiten Sensoren und Dioden mit ihren Einsatzfällen in der Automatisierungstechnik Werte messen, berechnen und interpretieren Motoren, Arbeit und Leistung und Wirkungsgrad Stern-Dreieckschaltungen mit 230 bzw. 400 Volt Motorschutzrelais, RCD- (Fehlerstrom-) und Leitungsschutzschalter im Einsatz Praktische Abschlusstest Nach diesem Seminar kennen die Auszubildenden wichtige Bauelemente der Elektrotechnik und verstehen Zusammenhänge und Sicherheitsregeln. Verbindungen zu anderen Technologien wie Pneumatik und Hydraulik werden ersichtlich. Sie erhalten die Grundlagen der Elektrotechnik, damit sie sich nach der Ausbildung einfacher zur EuP weiterqualifizieren können. 7

8 Synchro-Planspiel für Auszubildende: Effiziente Wertschöpfungssysteme Esslingen Esslingen Esslingen Die Begriffe Wertschöpfung und Verschwendung und deren Bedeutung für Auszubildende Die sieben bzw. acht Arten der Verschwendung Wertschöpfungssysteme und deren Elemente Den Prozess zur Einführung von Wertschöpfungssystemen gestalten Praktische Beispiele Sofortige Umsetzung und Überprüfung der gewonnen Erkenntnisse anhand eines Unternehmensplanspiels Nach diesem Seminar kennen die Teilnehmer die Bedeutung von Wertschöpfung sowie verschiedene Tools zu deren Erhöhung wie Kanban, One-piece-flow oder SMED. Sie verstehen wie der richtige Einsatz dieser Methoden zu 100%iger Liefertreue, hoher Flexibilität bei sich wandelnden Kundennachfragen und wesentlich geringeren Produktionskosten führt. Gleichzeitig lernen sie Werkzeuge kennen, wie 5S und Verschwendungsanalyse, die sie direkt in ihrem Ausbildungsalltag anwenden können. Sie erhalten ein Gefühl dafür, unternehmerisch und über Bereichsgrenzen hinweg zu denken und durch effektive Teamarbeit ein gemeinsames Ziel zu erreichen. 1 Tag / EUR 500,00 Best.-Nr

9 Präsentation und Kommunikation für Auszubildende Esslingen Esslingen Präsentations- und Moderationstechniken (Grundlagen) Gliederung und Struktur bei Ausarbeitung und Durchführung Gestik, Mimik und die Wirkung der Körpersprache Umgang mit Nervosität und Lampenfieber Intensive Übungsmöglichkeiten (bei Einverständnis inklusive Videoaufzeichnung) Wirkungsvoller Medieneinsatz bei Präsentationen Effizientes Selbstmanagement ( Zeitfresser finden und verhindern) Richtig kommunizieren, Missverständnisse vermeiden Feedback geben und aufnehmen Nach diesem Seminar kennen die Auszubildenden praktische Methoden zur Strukturierung und Optimierung ihrer persönlichen Arbeitsabläufe und gewinnen so an Effizienz. Sie können besser und klarer kommunizieren und Missverständnisse vermeiden. Bei der Erstellung von Vorträgen und Präsentationen arbeiten sie strukturiert und zielgerichtet und konnten intensive Präsentationserfahrung sammeln. 3 Tage / EUR 1.100,00 Best.-Nr

10 Seminaranmeldung Wir melden folgende/n Teilnehmer verbindlich an: Seminar: Termin: Ort: Teilnehmer: Wir erkennen die allgemeinen Buchungs- und Teilnahmebedingungen an. Der Preis versteht sich zzgl. Mehrwertsteuer. Seminarleistungen sind innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungserhalt ohne Abzug zahlbar. Ergänzend gelten die Liefer-, Zahlung- und Softwarenutzungsbedingungen der Festo Didactic GmbH & Co. KG, einzusehen unter Abteilung/Funktion: Ansprechpartner Buchung: Tel./Fax/ Firma/Abteilung: Anschrift: Rechnungsadresse: Ort/Datum/Unterschrift: 10

11 Kontakt Sprechen Sie uns direkt an für Ihre Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung: Tel. 0800/ (kostenfrei) Fax 07223/ Festo Didactic GmbH & Co KG Training and Consulting Rechbergstr Denkendorf Gerne senden wir Ihnen den Seminarplan 2014 mit dem gesamten Themenspektrum zu. 11

Auszubildende qualifizieren und top vorbereiten

Auszubildende qualifizieren und top vorbereiten Auszubildende qualifizieren und top vorbereiten Auszubildende müssen so qualifiziert sein, dass sie von der Konkurrenz abgeworben werden. Dem muss aber so eine Unternehmenskultur gegenüberstehen, dass

Mehr

Training and Consulting Seminare für Auszubildende

Training and Consulting Seminare für Auszubildende Training and Consulting Seminare www.festo-tac.de Tel. 0800/3378682 (kostenfrei) www.festo-tac.de Inhalt Sie bilden aus wir wollen Sie dabei unterstützen. Oft ist es nicht möglich, alle geforderten Themen

Mehr

Pneumatik und Elektropneumatik für die berufliche Ausbildung als Blended Learning: Web-based Training (WBT) plus Praxis-Seminar

Pneumatik und Elektropneumatik für die berufliche Ausbildung als Blended Learning: Web-based Training (WBT) plus Praxis-Seminar Pneumatik und Elektropneumatik für die berufliche Ausbildung als Blended Learning: Web-based Training (WBT) plus Praxis-Seminar Sie sind Ausbilder und suchen eine Weiterbildungsmöglichkeit mit möglichst

Mehr

Kompetenzprogramm für Ausbilder

Kompetenzprogramm für Ausbilder Kompetenzprogramm für Ausbilder Ausbilder mit zertifizierter Festo Kompetenz Kompetenz aus aus der Industrie der Industrie für die Industrie für die Industrie Festo Didactic GmbH & Co. KG, Training and

Mehr

S_Manuell. "Manuell/Richten" S_Automatik. "Automatik" S_Automatik

S_Manuell. Manuell/Richten S_Automatik. Automatik S_Automatik Aus für den Funktionsplan jetzt gilt GRAFCET 1 S_Manuell M2 3 "Manuell/Richten" S_Automatik P1 1B2* 2B1*3B1 S1*1B2* 2B1*3B1* B4 M4 "Automatik" S_Automatik Stand: 01/2007 Autor: Gerhard Schmidt Festo Didactic

Mehr

Bildung die Basis für Ihren Erfolg!

Bildung die Basis für Ihren Erfolg! Bildung die Basis für Ihren Erfolg! Seminarplaner 2006 Das aktuelle Angebot von Festo Didactic. Grundlagenkurse Pneumatik Fortbildungskurse Pneumatik Grundlagenkurse Hydraulik Fortbildungskurse Hydraulik

Mehr

Seminare zur Sicherheitstechnik

Seminare zur Sicherheitstechnik Seminare zur Sicherheitstechnik Wir befähigen Industrieunternehmen die Leistungsfähigkeit ihrer Lieferkette und der angrenzenden Prozesse zu steigern und Wettbewerbsvorteile zu erzielen. Kompetenz aus

Mehr

Enseignement secondaire technique

Enseignement secondaire technique Enseignement secondaire technique Régime de la formation de technicien Division mécanique Section mécanique générale Asservissements Classe de T2MG Nombre de leçons: 3.0 Nombre minimal de devoirs: 2 par

Mehr

Prüfung bestanden! Bestens vorbereitet mit Prüfungsmaterial von Festo Didactic

Prüfung bestanden! Bestens vorbereitet mit Prüfungsmaterial von Festo Didactic Prüfung bestanden! Bestens vorbereitet mit Prüfungsmaterial von Festo Didactic www.festo-didactic.de Eine bestandene Prüfung ist der Abschluss einer erfolgreich absolvierten Berufsausbildung Ausbilder

Mehr

Besondere Rechtsvorschriften für die Prüfung Zusatzqualifikation Fachkraft für elektrotechnische Arbeiten an Hochvolt-Systemen in Fahrzeugen

Besondere Rechtsvorschriften für die Prüfung Zusatzqualifikation Fachkraft für elektrotechnische Arbeiten an Hochvolt-Systemen in Fahrzeugen Besondere Rechtsvorschriften für die Prüfung Zusatzqualifikation Fachkraft für elektrotechnische Arbeiten an Hochvolt-Systemen in Fahrzeugen für Auszubildende im Ausbildungsberuf Kraftfahrzeugmechatroniker/Kraftfahrzeugmechatronikerin

Mehr

Fachpraxis Elektrotechnik

Fachpraxis Elektrotechnik Lehrplan Fachpraxis Elektrotechnik Höhere Berufsfachschule für Automatisierungstechnik Ministerium für Bildung Hohenzollernstraße 60, 66117 Saarbrücken Postfach 10 24 52, 66024 Saarbrücken Saarbrücken

Mehr

Ein Unternehmen der MOVADO-Unternehmensgruppe. LEAN/KAIZEN - Ausbildungskonzept im Gesundheits- und Sozialwesen

Ein Unternehmen der MOVADO-Unternehmensgruppe. LEAN/KAIZEN - Ausbildungskonzept im Gesundheits- und Sozialwesen Ein Unternehmen der MOVADO-Unternehmensgruppe LEAN/KAIZEN - Ausbildungskonzept im Gesundheits- und Sozialwesen 1 Das Stufen-Ausbildungskonzept LEAN und KAIZEN MediCrew Consulting GmbH Die Basis bildet

Mehr

BILDUNGSANGEBOTE FÜR UNTERNEHMEN LEHRGÄNGE ELEKTROTECHNIK/MECHATRONIK

BILDUNGSANGEBOTE FÜR UNTERNEHMEN LEHRGÄNGE ELEKTROTECHNIK/MECHATRONIK BILDUNGSANGEBOTE FÜR UNTERNEHMEN LEHRGÄNGE ELEKTROTECHNIK/MECHATRONIK Praxisnahe Bildungsangebote Für Auszubildende und Mitarbeiter von Unternehmen bietet das Berufsbildungswerk Dresden verschiedene Ausbildungsmodule

Mehr

Hydraulik-Seminare Kompetenz aus der Industrie für die Industrie

Hydraulik-Seminare Kompetenz aus der Industrie für die Industrie Hydraulik-Seminare Wir befähigen Industrieunternehmen die Leistungsfähigkeit ihrer Lieferkette und der angrenzenden Prozesse zu steigern und Wettbewerbsvorteile zu erzielen. Kompetenz aus der Industrie

Mehr

Automation. Bildungsziele. Kurzübersicht Modul: Bereich. Fach- und branchenspezifische Kenntnisse und Fertigkeiten Basisstudium Basis-Wahlmodul 2

Automation. Bildungsziele. Kurzübersicht Modul: Bereich. Fach- und branchenspezifische Kenntnisse und Fertigkeiten Basisstudium Basis-Wahlmodul 2 Kurzübersicht Modul: Automation Bereich Fach- und branchenspezifische Kenntnisse und Fertigkeiten Basisstudium Basis-Wahlmodul 2 Bildungsziele Handlungssituation und Arbeitsprozesse Das technische Umfeld

Mehr

Der kleine Businesskoffer für Azubis

Der kleine Businesskoffer für Azubis Der kleine Businesskoffer für Azubis Effektiver Kommunizieren und den Start in das Berufsleben erleichtern Viele Auszubildende konnten vor Ihrer Ausbildung keine Erfahrungen in einem Unternehmen sammeln.

Mehr

Was haben ein Pilot, ein Arzt, ein Verkäufer, eine Führungskraft und ein Trainer gemeinsam?

Was haben ein Pilot, ein Arzt, ein Verkäufer, eine Führungskraft und ein Trainer gemeinsam? Was haben ein Pilot, ein Arzt, ein Verkäufer, eine Führungskraft und ein Trainer gemeinsam? Der Pilot hat eine große Verantwortung für seine Passagiere. Der Arzt für seine Patienten. Der Verkäufer gegenüber

Mehr

Führen aus der Ferne für Teamleiter und Projektleiter

Führen aus der Ferne für Teamleiter und Projektleiter Training mit Online-Phasen Führen aus der Ferne für Teamleiter und Projektleiter So steuern Sie Ihr Team souverän egal wo Ihre Mitarbeiter sind Sie leiten ein virtuelles Team und erleben die typischen

Mehr

Das Critical Chain Projektmanagement. ... auch eine Chance für den Mittelstand. Expertentreff. 05. Mai 2015 in Esslingen.

Das Critical Chain Projektmanagement. ... auch eine Chance für den Mittelstand. Expertentreff. 05. Mai 2015 in Esslingen. Critical Chain Projektmanagement... auch eine Chance für den Mittelstand Highlights Effiziente Umsetzung in machbaren Schritten Verkürzung der Projektdurchlaufzeiten Einhalten von Liefertermin und Kosten

Mehr

Ausbildung zum Business Coach

Ausbildung zum Business Coach Ausbildung zum Business Coach Motivierendes Leistungsklima schaffen Seminare, Coaching, Beratung Ausbildung zum Buisness Coach Ausbildung zum Buisness Coach Motivierendes Leistungsklima schaffen Was sind

Mehr

Shopfloor Management/Office Management Performancesteigerung durch Führen vor Ort

Shopfloor Management/Office Management Performancesteigerung durch Führen vor Ort Shopfloor Management/Office Management Performancesteigerung durch Führen vor Ort Highlights Die Relevanz von Shopfloor Management für Ihr Unternehmen Von der Methode zur praktischen Umsetzung Dos and

Mehr

Kompetenzprogramm Prozessoptimierer und -gestalter Stufe 1

Kompetenzprogramm Prozessoptimierer und -gestalter Stufe 1 Kompetenzprogramm Prozessoptimierer und -gestalter Stufe 1 Reflexionsfähigkeit Verantwortungsbereitschaft Gestaltungswille Strategieorientierung Selbstkompetenz Kommunikationsfähigkeit Beratungsfähigkeit

Mehr

U S N G omnicon engineering GmbH

U S N G omnicon engineering GmbH SCHULUNGSANGEBOT U S N G omnicon engineering GmbH Wir... schulen mit modernsten Präsentationstechniken bieten praxisnahe Beispiele haben langjährige Dozentenerfahrung bei anerkannten Bildungsträgern schulen

Mehr

Change Live Werkstatt Veränderungsprozesse erfolgreich steuern und umsetzen

Change Live Werkstatt Veränderungsprozesse erfolgreich steuern und umsetzen Einladung zum Workshop Change Live Werkstatt Veränderungsprozesse erfolgreich steuern und umsetzen Dienstag, 11. Dezember 2012 Mittwoch, 12. Dezember 2012 jeweils von 9.00 bis 17.00 Uhr Erzähl es mir,

Mehr

RECRUITING KARRIERE- / BEWERBUNGSBERATUNG OUTPLACEMENT-BERATUNG VERGÜTUNGSBERATUNG

RECRUITING KARRIERE- / BEWERBUNGSBERATUNG OUTPLACEMENT-BERATUNG VERGÜTUNGSBERATUNG Unter Karriereberatung versteht man eine zumeist über einen längeren Zeitraum angelegte Beratung des Klienten mit dem Ziel, diesem zu einer Verbesserung seiner beruflichen Situation zu verhelfen. Diese

Mehr

Ausbildung zur Klinik-Praxis-ManagerIn (K-P-M) 2006

Ausbildung zur Klinik-Praxis-ManagerIn (K-P-M) 2006 Ausbildung zur Klinik-Praxis-ManagerIn (K-P-M) 2006 Die bietet gemeinsam mit der Firma Caroline Beil Personal- und Praxismanagement eine berufsbegleitende Ausbildung zum/zur Klinik-Praxis-Manager(in) an.

Mehr

Trainingsangebot. FIT - Führungskräfteintensivtrainings

Trainingsangebot. FIT - Führungskräfteintensivtrainings Trainingsangebot FIT - Führungskräfteintensivtrainings 2006 Liebe Führungskraft, es gibt nur eine gültige Führungsregel und die heißt Wirksamkeit. Alle unsere Trainings sind darauf ausgerichtet. FIT Führungskräfteintensivtrainings

Mehr

Training - Glaubhaft präsentieren - Trainingsprospekt. Referententraining. Glaubhaft präsentieren - so überzeugen Sie! Vorbereitung Planung

Training - Glaubhaft präsentieren - Trainingsprospekt. Referententraining. Glaubhaft präsentieren - so überzeugen Sie! Vorbereitung Planung Trainingsprospekt Referententraining Glaubhaft präsentieren - so überzeugen Sie! Vorbereitung Planung Persönlichkeit Ausstrahlung Präsentation Kommunikation Körpersprache Medieneinsatz Inhalt: Grundlage

Mehr

Herzlich Willkommen Abenteuer Software-Einführung Fachlicher und methodisch-didaktischer Support 09. Juni 2011 Meike Saternus/Andreas Schmitz, IKK

Herzlich Willkommen Abenteuer Software-Einführung Fachlicher und methodisch-didaktischer Support 09. Juni 2011 Meike Saternus/Andreas Schmitz, IKK Herzlich Willkommen Abenteuer Software-Einführung Fachlicher und methodisch-didaktischer Support 09. Juni 2011 Meike Saternus/Andreas Schmitz, IKK Akademie Kundentag der IKK Akademie Agenda Software-Einführung

Mehr

GRAFCET Grundsätzliches zum Verständnis Wer ist schuld an GRAFCET?

GRAFCET Grundsätzliches zum Verständnis Wer ist schuld an GRAFCET? Grundsätzliches zum Verständnis Wer ist schuld an GRAFCET? Stand: 02/2008 Autoren: Gerhard Schmidt Festo Didactic GmbH & Co. KG, 73770 Denkendorf, 2008 Internet: www.festo-didactic.com E-Mail: did@de.festo.com

Mehr

Industriemechaniker/in Fachrichtung Instandhaltung

Industriemechaniker/in Fachrichtung Instandhaltung Industriemechaniker/in Fachrichtung Instandhaltung Industriemechaniker/innen» erstellen Metall- und Kunststoffbauteile durch spanende Fertigungsverfahren, wie Bohren, Drehen und Fräsen, teilweise anhand

Mehr

Ziel-, Zeit- und Selbstmanagement

Ziel-, Zeit- und Selbstmanagement Das Know-how. Ziel-, Zeit- und Selbstmanagement Ihre Qualifizierung bei der REFA GmbH. Experten bringen demografische Herausforderungen auf den Punkt. 27. und 28. Mai 2010, Friedrichshafen Graf-Zeppelin-Haus

Mehr

Veranstaltungsreihe Personal 2015

Veranstaltungsreihe Personal 2015 Seminar 1: Effektive Personalinstrumente und werkzeuge Geschäftsführer und Führungskräfte benötigen heute sowohl ein breites personalwirtschaftliches Wissen, als auch Kenntnisse zur Umsetzung dieses Wissens

Mehr

Exklusivleistungen für Ausbildungsbetriebe

Exklusivleistungen für Ausbildungsbetriebe Exklusivleistungen für Ausbildungsbetriebe Fachlehrgänge mit modularem Aufbau Die Termine und Ansprechpartner finden Sie auf Seite 14 bis 17. Fachlehrgänge, Sonderlehrgänge Fachlehrgänge Standardangebot

Mehr

Entwurf!!!!! Erweiterung der Rahmenrichtlinien. Technik. für das Fach. im Berufliches Gymnasium Technik. Stand: Mai 2008

Entwurf!!!!! Erweiterung der Rahmenrichtlinien. Technik. für das Fach. im Berufliches Gymnasium Technik. Stand: Mai 2008 Rahmenrichtlinien für das Fach Technik im Beruflichen Gymnasium Technik Stand 01.06.2012 Entwurf!!!!! Erweiterung der Rahmenrichtlinien für das Fach Technik im Berufliches Gymnasium Technik Stand: Mai

Mehr

Konstruieren und entwickeln

Konstruieren und entwickeln Konstruieren und entwickeln Wir befähigen Industrieunternehmen die Leistungsfähigkeit ihrer Lieferkette und der angrenzenden Prozesse zu steigern und Wettbewerbsvorteile zu erzielen. Kompetenz aus der

Mehr

Gemeinsam stark. für Ihre qualifizierte Aus- und Weiterbildung. christiani.de/smc. Zwei starke Partner

Gemeinsam stark. für Ihre qualifizierte Aus- und Weiterbildung. christiani.de/smc. Zwei starke Partner Gemeinsam stark für Ihre qualifizierte Aus- und Weiterbildung Zwei starke Partner Industrie und Didaktik Hand in Hand für eine praxisnahe Ausbildung christiani.de/smc Worldwide leading experts in pneumatics

Mehr

5 Informationstechnik

5 Informationstechnik 5 Informationstechnik Ihre Fachliche Beratung Jörg Zillger Telefon 0351 8087-527 Telefax 0351 4640-34527 joerg.zillger@hwk-dresden.de Anmeldung und Bildungsberatung Andrea Taube Telefon 03522 302-356 Telefax

Mehr

Qualitätsbeauftragter / interner Auditor und Qualitätsmanager. DGQ Prüfung zum Qualitätsmanager. Wege zum umfassenden Qualitätsmanagement

Qualitätsbeauftragter / interner Auditor und Qualitätsmanager. DGQ Prüfung zum Qualitätsmanager. Wege zum umfassenden Qualitätsmanagement Qualitätsbeauftragter / interner Auditor und Qualitätsmanager Eine gute Tradition in der gemeinsamen Sache DGQ Prüfung zum Qualitätsmanager (1 (2 Tag) Tage) Wege zum umfassenden Qualitätsmanagement (5

Mehr

Präsentationstraining: So präsentiert Ihre Agentur erfolgreich!

Präsentationstraining: So präsentiert Ihre Agentur erfolgreich! Training für Kundenberater So präsentiert Ihre Agentur erfolgreich! Nächster Termin: 24. / 25.09.2012 So präsentiert Ihre Agentur erfolgreich! Montag, 24. September 2012 10:00 18:00 Uhr & Dienstag, 25.

Mehr

Übersicht Seminarplan Festo 2017

Übersicht Seminarplan Festo 2017 Übersicht Seminarplan Festo 2017 Seminar: Grundlagen der Automatisierungstechnik komplexe Anlagen verständlich machen Seminar: Grundlagen der Automatisierungstechnik komplexe Anlagen verständlich machen

Mehr

T R A I N I N G S P R O G R A M M 2 0 1 3. Wir rufen nach Arbeitskräften und es kommen Menschen. (frei nach Max Frisch)

T R A I N I N G S P R O G R A M M 2 0 1 3. Wir rufen nach Arbeitskräften und es kommen Menschen. (frei nach Max Frisch) T R A I N I N G S P R O G R A M M 2 0 1 3 Wir rufen nach Arbeitskräften und es kommen Menschen. (frei nach Max Frisch) PI Company bietet effiziente Lösungen für moderne Personalentscheidungen Mit unseren

Mehr

Seminarangebote 2014

Seminarangebote 2014 Seminarangebote 2014 INHALT ReluxPro Access... 3 ReluxPro Interior I... 4 ReluxPro Interior II & Upgrade... 5 ReluxPro Strassen & Plätze... 6 ReluxPro Tageslicht & Energie... 7 ReluxPro Tunnel... 8 ReluxPro

Mehr

Kursinhalte der. Übungswerkstatt Mechatronik

Kursinhalte der. Übungswerkstatt Mechatronik Kursinhalte der Übungswerkstatt Mechatrnik Telefn 07932 450 Telefax 07932 7478 E-Mail inf@ufz-ev.de www.ufz-ev.de Seite 2 vn 8 Übungswerkstatt Mechatrnik Mdul Grundlagen Metallbearbeitung: Grundkenntnisse

Mehr

WIR VON SEMCOGLAS GEMEINSAM STARK

WIR VON SEMCOGLAS GEMEINSAM STARK WIR VON SEMCOGLAS GEMEINSAM STARK WIR VON SEMCOGLAS Wir von SEMCOGLAS... sind zukunftsfähig... handeln qualitäts- und umweltbewusst... sind kundenorientiert... behandeln unsere Gesprächspartner fair...

Mehr

Training and Consulting Angebot für Ausbilder 2009

Training and Consulting Angebot für Ausbilder 2009 Training and Consulting Angebot für Ausbilder 2009 www.festo-tac.de Um Wissen im Unternehmen erfolgreich einzusetzen, braucht es ein optimales Zusammenspiel von drei wesentlichen Faktoren: Menschen, Organisationen

Mehr

So planen Sie Veranstaltungen. Marketing. Tage / Wochen vor Anzeigenschluss Ihr Termin Erledigt?

So planen Sie Veranstaltungen. Marketing. Tage / Wochen vor Anzeigenschluss Ihr Termin Erledigt? So planen Sie Veranstaltungen Marketing Aktion: Termin: Tage / Wochen vor Anzeigenschluss Ihr Termin Erledigt? 1. Idee, Ziel und Größe der Aktion festlegen ca. 12-24 Wochen 2. Detail Konzept ca. 12 Wochen

Mehr

Rhetorik & Präsentation intensiv Basis-Seminar: Rhetorik 2-Tages-Seminar 3-5 Teilnehmer

Rhetorik & Präsentation intensiv Basis-Seminar: Rhetorik 2-Tages-Seminar 3-5 Teilnehmer 1 Rhetorik & Präsentation intensiv Basis-Seminar: Rhetorik 2-Tages-Seminar 3-5 Teilnehmer Gute rhetorische Fähigkeiten sind für die meisten Menschen unverzichtbare Voraussetzungen für den beruflichen oder

Mehr

IPML Institut für Produktionssteuerung, Materialwirtschaft und Logistik GmbH. Das IPML Weiterbildungsprogramm. von Lagerbeständen

IPML Institut für Produktionssteuerung, Materialwirtschaft und Logistik GmbH. Das IPML Weiterbildungsprogramm. von Lagerbeständen Das IPML Weiterbildungsprogramm Materialbedarfsplanung, Materialklassifikation, Disposition, Optimierung von Lagerbeständen 1 Materialbedarfsplanung, Materialklassifikation, Disposition, Optimierung von

Mehr

NEUE PERSPEKTIVEN FÜR TECHNIKBEGEISTERTE

NEUE PERSPEKTIVEN FÜR TECHNIKBEGEISTERTE BERUFLICHES TRAINING UND AUSBILDUNG IM GEWERBLICH-TECHNISCHEN BEREICH NEUE PERSPEKTIVEN FÜR TECHNIKBEGEISTERTE SRH BERUFLICHE REHABILITATION Berufliches Trainingszentrum Rhein-Neckar: Wiedereinstieg nach

Mehr

Certified Projektmanager Service (ISS) Professionelle Leitung von Projekten im Service Machen Sie die Theorie in Ihrer eigenen Fallstudie zur Praxis

Certified Projektmanager Service (ISS) Professionelle Leitung von Projekten im Service Machen Sie die Theorie in Ihrer eigenen Fallstudie zur Praxis Certified Projektmanager Service (ISS) Professionelle Leitung von Projekten im Service Machen Sie die Theorie in Ihrer eigenen Fallstudie zur Praxis Ein Teilnehmer berichtet: Mein Aufgabenbereich erstreckt

Mehr

NLP - Trainer - Ausbildung

NLP - Trainer - Ausbildung A u s b i l d u n g NLP - Trainer - Ausbildung Gemäß den Richtlinien des DVNLP e. V. Januar bis Mai 2011 SOZIALES LERNEN UND KOMMUNIKATION E.V. Gemeinnützige Einrichtung der Erwachsenenbildung WEDEKINDSTR.

Mehr

Siemens Technik Akademie Erlangen

Siemens Technik Akademie Erlangen Associate Engineer Staatlich geprüfter Industrietechnologe (m/w) Bachelor of Engineering Antriebstechnik Datentechnik Energietechnik Maschinenbau Prozessdatenverarbeitung Siemens Technik Akademie Erlangen

Mehr

Geschäftsprozessmanagement

Geschäftsprozessmanagement Jetzt fit machen: Geschäftsprozessmanagement Seminare für die öffentliche Verwaltung 2015/2016 DIE VERWALTUNG HEUTE & MORGEN Die öffentliche Verwaltung befindet sich bei der Modernisierung ihrer Strukturen

Mehr

Training and Consulting Ergänzung Seminarangebot 2013

Training and Consulting Ergänzung Seminarangebot 2013 Training and Consulting Ergänzung Seminarangebot 2013 www.festo-tac.de Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser! Nichts ist so beständig wie der Wandel. Diese alte Weisheit gilt in der sich immer schneller

Mehr

Sparkassenakademie Bayern. Auswahlverfahren und Potenzialdiagnosen

Sparkassenakademie Bayern. Auswahlverfahren und Potenzialdiagnosen Sparkassenakademie Bayern Auswahlverfahren und Potenzialdiagnosen Auswahlverfahren und Potenzialdiagnosen - eine Investition in die Zukunft Zur Sicherung der Zukunft der Sparkassen ist es unerlässlich,

Mehr

Anlagenteile und Produktionsprozesse werden autonom und hochflexibel. Produkte und Fertigungsanlagen übernehmen die Fertigungs- und Logistiksteuerung

Anlagenteile und Produktionsprozesse werden autonom und hochflexibel. Produkte und Fertigungsanlagen übernehmen die Fertigungs- und Logistiksteuerung Ausgangspunkt der Industrie 4.0 ist eine derzeitige Stagnation der Produktivitätssteigerung, da aktuell schon ein hoher Automatisierungsgrad in der Industrie erreicht ist. Man hat erkannt, dass diese zukünftig

Mehr

Training and Consulting Seminarplan 2015

Training and Consulting Seminarplan 2015 Training and Consulting Seminarplan 2015 www.festo-tac.de 2 Sie spüren Veränderung. Sie wollen Verbesserung. Wir entwickeln Ihre Kompetenzen. Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser, was ist das richtige

Mehr

Rekordverdächtig: Das neue FluidSIM 5

Rekordverdächtig: Das neue FluidSIM 5 Rekordverdächtig: Das neue FluidSIM 5 Ein FluidSIM für alle Fälle: P, H und E in gemeinsamer Simulation Neues Softwarekonzept: Ein FluidSIM für alle Technologien und Trainingspakete Bearbeitung und Simulation

Mehr

Was macht die Physik im Datenblatt?

Was macht die Physik im Datenblatt? / Murr Herzliche Einladung zu unserem Seminar Was macht die Physik im Datenblatt? Das Seminar ist für Entwickler gedacht, die sich beim Lesen von Halbleiter-Datenblättern gelegentlich die Haare raufen

Mehr

zur/zum Industriemechaniker/-in zur/zum Zerspanungsmechaniker/-in zur/zum Elektroniker/-in für Betriebstechnik

zur/zum Industriemechaniker/-in zur/zum Zerspanungsmechaniker/-in zur/zum Elektroniker/-in für Betriebstechnik Ausbildung zur/zum Industriemechaniker/-in zur/zum Zerspanungsmechaniker/-in zur/zum Elektroniker/-in für Betriebstechnik Maschinenbau Werkzeug- und Vorrichtungsbau Industrieverlagerungen Retrofitting

Mehr

SDLMultiTerm 2014. Schulung

SDLMultiTerm 2014. Schulung SDLMultiTerm 2014 Schulung SDL MultiTerm 2014 für Übersetzer und Projektmanager Lernziele Diese Schulung richtet sich an Benutzer, die sich schnell mit SDL MultiTerm 2014 vertraut machen möchten, um vom

Mehr

Erstellung von Lernmaterialien. Inhaltsverzeichnis

Erstellung von Lernmaterialien. Inhaltsverzeichnis Erstellung von Lernmaterialien Inhaltsverzeichnis 0209 N Kapitel 1 1 Einleitung... 1 1.1 Erwartungen an die Kursteilnehmenden... 1 1.2 Das Ziel dieser Kurseinheit... 2 1.3 Der Aufbau der Kurseinheit...

Mehr

TECHNIKER DER FACHRICHTUNG ELEKTROTECHNIK MIT DEM SCHWERPUNKT ENERGIETECHNIK (FÜR DIE ELEKTRISCHE ENERGIEINDUSTRIE)

TECHNIKER DER FACHRICHTUNG ELEKTROTECHNIK MIT DEM SCHWERPUNKT ENERGIETECHNIK (FÜR DIE ELEKTRISCHE ENERGIEINDUSTRIE) Auszugsweise bestätigte Übersetzung aus der ungarischen Sprache: ERZIEHUNGS- UND LEHRPLAN FÜR TECHNISCHE FACHMITTELSCHULEN (ABENDKURS, EINJÄHRIGER FERNKURS) TECHNIKER DER FACHRICHTUNG ELEKTROTECHNIK MIT

Mehr

Kompetenzprogramm 2016 Prozessoptimierer- und gestalter

Kompetenzprogramm 2016 Prozessoptimierer- und gestalter Kompetenzprogramm 2016 Prozessoptimierer- und gestalter www.festo-tac.de Tel. 0800/3378682 (kostenfrei) www.festo-tac.de Wissen ist eine der grundlegenden Voraussetzungen für nachhaltige Veränderungsprozesse.

Mehr

NLP - Trainer - Ausbildung

NLP - Trainer - Ausbildung A u s b i l d u n g NLP - Trainer - Ausbildung Gemäß den Richtlinien des DVNLP e. V. Januar bis Juni 2008 SOZIALES LERNEN UND KOMMUNIKATION E.V. Gemeinnützige Einrichtung der Erwachsenenbildung WEDEKINDSTR.

Mehr

Projektsteuerung Projekte effizient steuern. Welche Steuerungsinstrumente werden eingesetzt?

Projektsteuerung Projekte effizient steuern. Welche Steuerungsinstrumente werden eingesetzt? 1.0 Projektmanagement Mitarbeiter, die Projekte leiten oder zukünftig übernehmen sollen Vermittlung von Grundwissen zur erfolgreichen Durchführung von Projekten. Die Teilnehmer erarbeiten anhand ihrer

Mehr

Ideenmanagement / BVW

Ideenmanagement / BVW Das Know-how. Ideenmanagement / BVW Ihre Qualifizierung bei der REFA GmbH. Experten bringen demografische Herausforderungen auf den Punkt. 27. und 28. Mai 2010, Friedrichshafen Graf-Zeppelin-Haus www.refa.de

Mehr

Excel für die Energiewirtschaft Die sinnvolle Unterstützung für Ihren Alltag

Excel für die Energiewirtschaft Die sinnvolle Unterstützung für Ihren Alltag CKE Trainingswoche Excel für die Energiewirtschaft Die sinnvolle Unterstützung für Ihren Alltag 02. 05. November 2015 Jeder Tag ist einzeln buchbar! Ihr Ziel Tagtäglich nutzen Sie Excel. Viele Prozesse

Mehr

Category Management Beratung und Training

Category Management Beratung und Training Category Management Beratung und Training Unsere Beratung für Ihren Erfolg am Point of Sale Höchste Kompetenz und langjähriges Praxis-Wissen für Ihren effizienten Einsatz von Category Management Exzellente

Mehr

Verordnung. über die Berufsausbildung zum Kaufmann für Marketingkommunikation / zur Kauffrau für Marketingkommunikation 1

Verordnung. über die Berufsausbildung zum Kaufmann für Marketingkommunikation / zur Kauffrau für Marketingkommunikation 1 über die Berufsausbildung zum Kaufmann für / zur Kauffrau für 1 vom 31. Mai 2006 (veröffentlicht im Bundesgesetzblatt Teil I Nr. 17 vom 13. April 2006) Auf Grund des 4 Abs. 1 in Verbindung mit 5 des Berufsbildungsgesetzes

Mehr

Bildungskalender Berufliche Weiterbildung

Bildungskalender Berufliche Weiterbildung Oktober 2015 bis Februar 2016 Diese Angebote finden Sie auch unter www.ihk-bildungshaus.de Ausbildung der Ausbilder - Vollzeit (AEVO) 02.12.2015 26.01.2016 Stuttgart 85 895 653 Kaufmännische Weiterbildung

Mehr

Versuche und Experimente

Versuche und Experimente Sehr geehrte Lehrerinnen und Lehrer, im Schülerlabor an der Rheinischen Fachhochschule Köln haben Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit verschiedene Bereiche der Automatisierungstechnik kennen und verstehen

Mehr

INTENSIV- WORKSHOP Kundenorientierung und Maßnahmen der Kundenbindung

INTENSIV- WORKSHOP Kundenorientierung und Maßnahmen der Kundenbindung Das Unternehmen aus der Sicht der Kunden bergreifen Kundenorientierung als Unternehmensphilosophie verstehen Zusammenhänge von Qualität, Zufriedenheit und Erfolg erkennen Die grundlegende Maßnahmen Kundenbindung

Mehr

Elektroniker/-in [Fachrichtung Automatisierungstechnik]

Elektroniker/-in [Fachrichtung Automatisierungstechnik] Elektroniker/-in [Fachrichtung Automatisierungstechnik] Ausbildung ist Zukunft Die Firma EPROS Elektrotechnik GmbH bildet den Beruf Elektroniker/-in Fachrichtung Automatisierungstechnik aus. Die überbetriebliche

Mehr

Der Kurs: HypnosystemCoaching

Der Kurs: HypnosystemCoaching Der Kurs: HypnosystemCoaching Systemische Strategien und Selbstorganisatorische Hypnose in einmaliger Synthese eine berufsbegleitende Intensiv-Weiterbildung für Coaches, Berater, Personalentwickler und

Mehr

Teamentwicklung und Projektmanagement

Teamentwicklung und Projektmanagement Veränderungen durchführen Produktinformation Teamentwicklung und Projektmanagement Instrumente für effiziente Veränderungsprozesse JKL CHANGE CONSULTING 01/07 Die JKL Change Consulting ist eine Unternehmensberatung,

Mehr

Eaton Seminarkalender

Eaton Seminarkalender Eaton Seminarkalender (Kundenseminare) Stand: November 2015, Version 1.0 2015 by Eaton Electric GmbH Anmeldung zur Teilnahme für das Seminar (Bitte gut leserlich ausfüllen) Seminarbezeichnung, z. B. easysoft

Mehr

Ihr Systemspezialist für Motor & Fahrwerk.

Ihr Systemspezialist für Motor & Fahrwerk. Trainingsmodule Ihr Systemspezialist für Motor & Fahrwerk. VORWORT INHALTSVERZEICHNIS VORWORT 3 Rund um unser Trainingsprogramm 4 Organisatorische Fragen 5 TECHNIKTRAINING TRAININGSMODUL 1: MOTOR 1. Praxistraining

Mehr

Mehr als Sie erwarten

Mehr als Sie erwarten Mehr als Sie erwarten Dipl.-Kfm. Michael Bernhardt Geschäftsführer B.i.TEAM Gesellschaft für Softwareberatung mbh BBO Datentechnik GmbH Aus Visionen werden Lösungen B.i.TEAM und BBO bieten Ihnen spezifische

Mehr

Pneumatik und Hydraulik

Pneumatik und Hydraulik Pneumatik und Hydraulik Angebote für die Soldata 2017 Pneumatik - Grundlagen Pneumatische Antriebe werden hauptsächlich als einfache Möglichkeit genutzt, um Bewegungen in Automatisierungsanwendungen auszuführen.

Mehr

Lean Sigma Eine unschlagbare Kombination

Lean Sigma Eine unschlagbare Kombination Lean Sigma Eine unschlagbare Kombination Highlights Verlässliche Umsetzung der strategischen Ziele Sicherstellung eines signifikanten wirtschaftlichen Nutzens Stabilisierung der Ergebnisse aus Verbesserungsprojekten

Mehr

Innovativ in die Zukunft BOY-Injectioneering

Innovativ in die Zukunft BOY-Injectioneering Spritzgiessautomaten Innovativ in die Zukunft BOY-Injectioneering Low Energy = C C n ± 0,01 igh Efficiency Verarbeitung Steuerung Schulung Kalibrierung Produktivität Seminare 2016 Zuverlässigkeit, Präzision

Mehr

Aufgabensammlung. Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten 2009. Schriftlicher Teil

Aufgabensammlung. Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten 2009. Schriftlicher Teil Aufgabensammlung Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten 2009 Schriftlicher Teil Sehr geehrte Damen und Herren, wir freuen uns, dass der Prüfungsausschuss diese Prüfungsaufgabe freigegeben hat. Damit

Mehr

Techniken des klinischen Monitorings souverän beherrschen lernen

Techniken des klinischen Monitorings souverän beherrschen lernen Seminar-Workshop Intensivkurs Monitoring Techniken des klinischen Monitorings souverän beherrschen lernen in Kooperation mit Dienstag + Mittwoch, 27. + 28. November 2012 Ihre Referenten Dipl.-Biol. Robert

Mehr

FACHSEMINARE. Service Level Agreements & Management

FACHSEMINARE. Service Level Agreements & Management FACHSEMINARE PRINCE2 Foundation Training mit Zertifizierungsprüfung 18. 20. April 2005, 9.00 17.00 Uhr Durchführung: Insights International Referent: Wietse Heidema Service Level Agreements & Donnerstag,

Mehr

weiter aus fort bilden

weiter aus fort bilden 02/2014 Bildquelle/n: BZL, Shutterstock trier@bzl-lauterbach.de Tel. 06641 911717 Mobil 0151 52887607 altstadt@bzl-lauterbach.de Tel. 06641 9117258 Stefan Altstadt Mobil 0151 2196597 heil@bzl-lauterbach.de

Mehr

Bachelor of Engineering Elektrotechnik

Bachelor of Engineering Elektrotechnik Ausbildung bei H.C. Starck Bachelor of Engineering Elektrotechnik Bachelor of Engineering Elektrotechnik Das Berufsbild Als technisch hoch entwickeltes Unternehmen sind wir immer auf der Suche nach dynamischen

Mehr

Rhetorik für den Behördenarbeitsplatz. Praxisseminar. Entspannt sprechen und souverän auftreten. 30. September 01. Oktober 2015, Berlin

Rhetorik für den Behördenarbeitsplatz. Praxisseminar. Entspannt sprechen und souverän auftreten. 30. September 01. Oktober 2015, Berlin Aus der Praxis für die Praxis Kompetenz für Fach- und Führungskräfte Praxisseminar Rhetorik für den Behördenarbeitsplatz Entspannt sprechen und souverän auftreten 30. September 01. Oktober 2015, Berlin

Mehr

Siemens Technik Akademie Erlangen

Siemens Technik Akademie Erlangen Staatlich anerkannter Berufsabschluss Industrietechnologe / Industrietechnologin (Associate Engineer) Automatisierungstechnik Datentechnik Maschinenbau Siemens Technik Akademie Erlangen Siemens Technik

Mehr

Six Sigma _ Six Sigma Champion _ Six Sigma Yellow Belt _ Six Sigma Stufe I (Green Belt) Six Sigma Stufe II (Black Belt) Aus- und Weiterbildungen

Six Sigma _ Six Sigma Champion _ Six Sigma Yellow Belt _ Six Sigma Stufe I (Green Belt) Six Sigma Stufe II (Black Belt) Aus- und Weiterbildungen Aus- und Weiterbildungen _ Champion _ Yellow Belt _ Stufe I (Green Belt) Stufe II (Black Belt) Inhalt Champion 3 Yellow Belt 4 Stufe I (Green Belt) 5 6 Stufe II (Black Belt) 7 8 Seminar Champion Teilnahme

Mehr

G-ETEM 1/03 Bearbeiten, Montieren und Installieren

G-ETEM 1/03 Bearbeiten, Montieren und Installieren G-ETEM 1/03 Bearbeiten, Montieren und Installieren Sichere elektrische Anlagen garantieren störungsfreie Funktionsabläufe. In diesem Seminar lernt der Teilnehmer einfache elektrische Anlagen unter Berücksichtigung

Mehr

Erfolgserprobte Text-Tools aus der Werbepraxis. Für alle, die selbst texten oder Texte bewerten.

Erfolgserprobte Text-Tools aus der Werbepraxis. Für alle, die selbst texten oder Texte bewerten. 1/5 Text-Seminare: WirkungsText 1 und WirkungText 2: So haben Sie auf dem Markt das Sagen. Erfolgserprobte Text-Tools aus der Werbepraxis. Für alle, die selbst texten oder Texte bewerten. Hintergrund:

Mehr

Verordnung über die Berufsausbildung zum Kaufmann für Marketingkommunikation/ zur Kauffrau für Marketingkommunikation*)

Verordnung über die Berufsausbildung zum Kaufmann für Marketingkommunikation/ zur Kauffrau für Marketingkommunikation*) Verordnung über die Berufsausbildung zum Kaufmann für Marketingkommunikation/ zur Kauffrau für Marketingkommunikation*) vom 31. März 2006 (Bundesgesetzblatt Jahrgang 2006 Teil I Nr. 17, ausgegeben zu Bonn

Mehr

Lehrgang Lean Production Experte

Lehrgang Lean Production Experte Lehrgang Lean Production Experte 5S Arbeitsplatzorganisation Visualisierung Problemlösungstechnik Produktivitätssteigerung am Arbeitsplatz Produktionssysteme Produktivitätssteigerung am Arbeitsplatz Ansprechpartner:

Mehr

Systemischer Coach. Inhalte. Was ist das Besondere? 4-tägige kompakte Ausbildung mit Zertifizierung zum Systemischen Coach

Systemischer Coach. Inhalte. Was ist das Besondere? 4-tägige kompakte Ausbildung mit Zertifizierung zum Systemischen Coach Systemischer Coach Ziel- und lösungsorientierte Beratungsgespräche professionell führen 4-tägige kompakte Ausbildung mit Zertifizierung zum Systemischen Coach Wir empfehlen Ihnen diese Ausbildung, wenn

Mehr

Institut für Weiterbildung und Training. präsentiert: Stark im Beruf Stark im Leben. Das Lehrlingsprogramm für Unternehmen

Institut für Weiterbildung und Training. präsentiert: Stark im Beruf Stark im Leben. Das Lehrlingsprogramm für Unternehmen Institut für Weiterbildung und Training präsentiert: Stark im Beruf Stark im Leben Das Lehrlingsprogramm für Unternehmen IWBT das Institut für Weiterbildung und Training ist ein privat geführtes Unternehmen,

Mehr

Nutzen Sie das in Easy Turtle voll editierbare Modell der DIN EN ISO 9001:2008

Nutzen Sie das in Easy Turtle voll editierbare Modell der DIN EN ISO 9001:2008 Nutzen Sie das in Easy Turtle voll editierbare Modell der DIN EN ISO 9001:2008 Qualität ist keine Funktion Qualität ist ein Weg des Denkens. Qualität ist die Summe aller Tätigkeiten in einem Unternehmen.

Mehr

Servicespezifikation. H&S IT Configuration Management Service. simplify your business. www.hs-reliablesolutions.com

Servicespezifikation. H&S IT Configuration Management Service. simplify your business. www.hs-reliablesolutions.com Servicespezifikation H&S IT Configuration Management Service simplify your business www.hs-reliablesolutions.com H&S reliable solutions GmbH 2010 H&S IT Configuration Management Service Eine der wichtigsten

Mehr

VDI/VDE 2862, Blatt 2 Neue Richtlinie! Gilt jetzt auch für den allgemeinen Maschinenbau SICHER MONTIEREN

VDI/VDE 2862, Blatt 2 Neue Richtlinie! Gilt jetzt auch für den allgemeinen Maschinenbau SICHER MONTIEREN VDI/VDE 2862, Blatt 2 Neue Richtlinie! Gilt jetzt auch für den allgemeinen Maschinenbau SICHER MONTIEREN Ein Abriss zu den Auswirkungen des Produkthaftungsgesetzes auf die Schraubtechnik und Wege, wie

Mehr