Ausbildung auf höchstem Niveau THE GLOBAL LOGISTICS NETWORK. Neues Logistikzentrum für Airbus in Hamburg. Ausbau der Weinlogistik

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Ausbildung auf höchstem Niveau THE GLOBAL LOGISTICS NETWORK. Neues Logistikzentrum für Airbus in Hamburg. Ausbau der Weinlogistik"

Transkript

1 KN AUSGABE 3 JULI/AUG WORLD THE GLOBAL LOGISTICS NETWORK Ausbildung auf höchstem Niveau Neues Logistikzentrum für Airbus in Hamburg Ausbau der Weinlogistik Rolls Royce vertraut Kühne & Nagel den Phantom an

2 2 KN EDITORIAL Liebe Leserinnen, liebe Leser Seit jeher investiert Kühne & Nagel in die stetige Aus- und Weiterbildung seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Dieses Engagement kommt beiden Seiten zugute und hilft vor allem, den Anforderungen der Kunden voll zu entsprechen und ein Höchstmaß an Zufriedenheit mit den Dienstleistungen des Unternehmens sicherzustellen. Mit dem neuen Führungsmodell The Glocal Networker verfolgt Kühne & Nagel das Ziel, das Potenzial der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu fördern und die besten Logistikspezialisten einzustellen und dauerhaft zu beschäftigen, um seine führende Stellung in der Branche zu behaupten. Es beschreibt Standardkompetenzen, die weltweit verlangt werden (global denken), und geht gleichzeitig davon aus, dass selbst in Zeiten der Globalisierung unterschiedliche Kulturen und Gebräuche zu berücksichtigen sind (lokal handeln). Diese Ausgabe von KN World wirft einen Blick auf das Aus- und Weiterbildungskonzept und die Personalentwicklungsstrategie von Kühne & Nagel. Hervorragend geschulte Logistiker werden von Industrie-, Handels- und Dienstleistungsunternehmen in ständig steigender Zahl benötigt. Vor diesem Hintergrund hat die gemeinnützige Kühne-Stiftung das Kühne-Institut für Logistik an der Universität St. Gallen ins Leben gerufen. Dieses Institut, das erste seiner Art an einer Schweizer Universität, wird mit seinem EMBA-Studiengang erstklassige Führungskräfte für die Logistikbranche heranbilden. Lesen Sie mehr dazu in diesem Heft. Tagtäglich entwickeln Kühne & Nagel-Spezialisten innovative und kreative Lösungen für eine Vielzahl logistischer Probleme. Die hohe Professionalität ist nicht zuletzt ein Resultat der intensiven Aus- und Weiterbildungsprogramme des Unternehmens. Das belegen viele der Artikel auf den folgenden Seiten. Wenn Sie Vorschläge oder Kommentare zu dieser Ausgabe haben, zögern Sie nicht, uns im News Centre unter zu kontaktieren oder uns eine zu schicken: Viel Vergnügen bei der Lektüre von KN World. Ihr Impressum HERAUSGEBER Kühne & Nagel International AG Postfach 67, CH-8834 Schindellegi Tel. ++41/1/ Fax ++41/1/ Internet: REDAKTION Inge Lauble-Meffert Michael Hollingdale REDAKTIONSASSISTENTIN Andrea Zander PROJEKTMANAGEMENT & PRODUKTION Ingo Leemhuis GESTALTUNG/LAYOUT Denon Publizistik AG, CH-8640 Rapperswil DRUCK W. Zertani, D Bremen AUFLAGE KN World erscheint dreimal jährlich in Deutsch und Englisch Gesamtauflage: Klaus Herms Chief Executive Officer

3 KN CONTENT 3 Ein starkes Team ist die Grundlage für den Erfolg 4 Airbus hebt ab mit Kühne & Nagel 10 In Vino Veritas 14 Der Phantom FOCUS Ein starkes Team ist die Grundlage für den Erfolg Logistik auf höchstem Niveau MARKETS & PRODUCTS Airbus hebt ab mit Kühne & Nagel Ein weiterer Standort in Duisburg Neuer Logistikterminal in Hamburg In Vino Veritas KNW Retail Solutions Luftfrachtauszeichnung für Kühne & Nagel Mozambique. Erweiterte Zusammenarbeit mit Bangkok Airways Nacora: Umfassende Versicherungslösungen für die Logistikindustrie Riesige Versorgungskabeltrommeln verschifft INSIDE Der Phantom Schneller Einsatz auf hoher See Gigant in der Alpenrepublik Spanische Windmühlen auch in Tunesien präsent Betrifft: Peter Ulber WELTWEIT Rund um den Globus: Ihr Kontakt zu Kühne & Nagel KNWORLD 3/03

4 4 KN FOCUS Ein starkes Team ist die Grundlage für den Erfolg Für jedes Unternehmen sind die Mitarbeiter das wichtigste Aktivum. Durch gezielte Trainingsmaßnahmen unterstützt Kühne & Nagel die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dabei, sich den Kunden in aller Welt als kompetente, hochqualifizierte und engagierte Logistikpartner zu präsentieren. >>

5 KN FOCUS 5 KNWORLD 3/03

6 6 KN FOCUS >> The Glocal Networker Global denken Lokal agieren Kühne & Nagels Entwicklung von einem internationalen Speditionsunternehmen zu einem globalen Anbieter integrierter Logistikdienstleistungen hat zur Schaffung eines neuen Leitbildes und zum Ausbau sowohl der Aus- und Weiterbildung als auch der Personalentwicklung geführt. Das auf internationaler Ebene erarbeitete Führungsmodell The Glocal Networker beschreibt die Anforderungen, denen sich Kühne & Nagel-Spezialisten und Führungskräfte im globalen Wettbewerb zu stellen haben. Die Qualifikationskriterien, die in diesem Rahmen definiert wurden, bilden die Grundlage für das weltweite Personalmanagement im Hinblick auf die Rekrutierung und Auswahl von Mitarbeitern, die Neu- und Wiederbesetzung von Positionen, die Potenzialerfassung sowie die Karriereentwicklung. Innovative Trainingsprogramme unterstützen gezielt die Steigerung des Kompetenzniveaus der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. KN Academy The Global Learning Network Sämtliche Aus- und Fortbildungsaktivitäten der weltweiten Kühne & Nagel-Gruppe sind unter dem Dach der KN Academy, dem globalen Trainingsnetzwerk, zusammengefasst. Globale, regionale und lokale Qualifizierungsmaßnahmen werden an den Geschäftszielen der Logistikgruppe ausgerichtet und so aufeinander abgestimmt, dass bereichs- und länderübergreifende Erfahrungen und Expertenwissen maximal integriert und genutzt werden können. Lernprozesse in multinationalen Teams sind fester Bestandteil dieses strategischen Weiterbildungskonzepts. Internet und Intranet sind zu wichtigen Instrumenten geworden, um die arbeitsplatzbezogenen Kenntnisse der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf den neuesten Stand zu bringen. Es ist ausgeschlossen, allen Mitarbeitern Weiterbildung in Seminarräumen anzubieten. Mittels E-learning, zum Beispiel mit der Software Centra Symposium, ist es aber möglich, Personen aus verschiedenen Regionen der Welt zur virtuellen Zusammenarbeit in Projekten oder zum Unter-

7 KN FOCUS 7 Seminarunterricht und Lehrgänge via Internet haben den gleichen Stellenwert im KN Academy Programm. selbst identifiziert, oder aber von Universitäten und anderen Bildungseinrichtungen mit Schwerpunkt Logistik rekrutiert. In einem kontinuierlichen Dialog erfolgt der Abgleich der individuellen Karriereerwartungen mit den Interessen und Erfordernissen des Unternehmens, was zu einem maßgeschneiderten Entwicklungsplan führt. Die KN Academy hat spezielle Programme und Seminare konzipiert, um die sogenannten HIPOs zu unterstützen und sicherzustellen, dass sie ihr Potenzial in der Firma voll ausschöpfen können und ihre Kenntnisse zum besten Nutzen für Kühne & Nagel und seine Kunden eingesetzt werden. Das Top Management ist an der Steuerung dieses Entwicklungsprogramms maßgeblich beteiligt. richt zusammenzubringen. So lassen sich beispielsweise Trainings bezüglich neuer Softwareeinführungen schneller, einheitlicher und kostengünstiger durchführen. Kühne & Nagels führende Rolle bei der Entwicklung eines internetbasierten modularen Schulungsprogramms für die internationale Spedition ist ein anderes Beispiel für diesen Ansatz. High Potentials (HIPOs) In der Förderung zukünftiger Fach- und Führungskräfte sieht Kühne & Nagel einen wesentlichen Erfolgsfaktor. Das Wachstum unseres Unternehmens ist überdurchschnittlich, sagt Klaus- Dieter Pietsch, Executive Vice President Human Resources bei Kühne & Nagel. In demselben Maß wächst auch der Bedarf an Mitarbeitern mit Managementfähigkeiten, die den Anforderungen des Unternehmens an Fachkompetenz und Führungsqualitäten entsprechen. Im Rahmen des Management Development Programms werden weltweit Leistungsträger entweder im Unternehmen Langfristige Beschäftigung ein wichtiges Ziel Die Mitarbeiter von Kühne & Nagel haben hervorragende Chancen, ihre Karriere voranzubringen. Das Unternehmen ist immer bestrebt, Positionen im Management aus den eigenen Reihen zu besetzen. Von den Spitzenpositionen, die im Jahr 2002 frei geworden sind, wurden siebzig Prozent mit Mitarbeitern aus den eigenen Reihen besetzt. Auch die Chancen für eine internationale Karriere stehen gut. Viele verlassen ihr Heimatland und treten eine Stelle im Ausland an. Solche Möglichkeiten sind wichtige Anreize im Wettkampf um hochqualifizierte und engagierte Mitarbeiter. Ein wichtiger Teil der Personalpolitik von Kühne & Nagel besteht in der systematischen Übertragung von Verantwortung auf jeder Unternehmensebene, aber auch für die persönliche Weiterentwicklung. Diese Strategie der Maximierung des Potenzials der Mitarbeiter auf allen Ebenen der Hierarchie ist eine der größten Stärken von Kühne & Nagel; sie ermöglicht die ständige Verbesserung des Dienstes am Kunden. KNWORLD 3/03

8 8 KN FOCUS Logistik auf höchstem Niveau Mit der Gründung des Kühne-Instituts für Logistik an der Universität St. Gallen (KLOG HSG) hat die gemeinnützige Kühne-Stiftung mit Sitz in Schindellegi, SZ, ihr bislang größtes Förderprojekt in die Wege geleitet. GERADE IN ZEITEN der Globalisierung verlangt die wachsende Bedeutung des Transport- und Logistikgeschäfts innovative Maßnahmen, um die Aus- und Weiterbildung auf höchstem Niveau zu gewährleisten. Die Nachfrage von Industrie-, Handels- und Dienstleistungsunternehmen nach hervorragend ausgebildeten Logistikspezialisten, die sich durch Kreativität, ganzheitliches und systematisches Denken auszeichnen und die zu interdisziplinärer Projektarbeit fähig sind, wird in der Zukunft stark ansteigen. Das Kühne-Institut für Logistik, das erste seiner Art an einer Schweizer Universität, wurde im November 2002 gegründet. Es ist seit Anfang des Jahres in der Forschung tätig und bietet Seminare und Symposien zu einer Reihe logistikbezogener Themen an. Ab Frühjahr 2004 kann ein vom Institut gefördertes und vorbereitetes Executive MBA-Studium an der Universität St. Gallen absolviert werden. Die Messlatte für die Zulassung zu diesem Studiengang wird sehr hoch gelegt. Voraussetzungen sind ein Universitäts bzw. Hochschulabschluss und eine fünfjährige Berufserfahrung, zwei davon als Führungskraft. Die Teilnehmer des 18-monatigen EMBA-Studiums müssen an 100 Kursustagen zur Verfügung stehen. Die Hälfte der Kursmodule befasst sich mit dem Fachgebiet Logistik, die andere Hälfte mit Themen des General Managements. Unterrichtssprache ist Deutsch, wobei gute Englischkenntnisse zu Forschungszwecken vorausgesetzt werden. Mit dem Executive MBA verknüpft das Kühne-Institut exzellente Kompetenzen im Bereich Logistik mit der hervorragenden General Management-Weiterbildungskompetenz der Universität St. Gallen, erläutert Stiftungspräsident Klaus- Michael Kühne. Bei der Vermittlung von ganzheitlichem Logistikwissen wird damit in der internationalen Bildungslandschaft eine Top-Positionierung erreicht. Das Institut erhält von der Kühne- Stiftung jährliche Förderungsbeiträge in Höhe von zunächst CHF 2 Mio. und wird

9 KN FOCUS 9 Mit dem Executive MBA verknüpft das Kühne- Institut exzellente Kompetenzen im Bereich Logistik mit der erstrangigen General Management-Weiterbildungskompetenz der Universität St. Gallen. Klaus-Michael Kühne Von links: Dr. Ing. Frank Straube, Klaus-Michael Kühne und Prof. Dr. Gomez. bis zu 15 Mitarbeiter beschäftigen. Es wird als Aktiengesellschaft mit öffentlicher bzw. gemeinnütziger Zweckbestimmung geführt. Dem Verwaltungsrat gehören unter anderem Klaus-Michael Kühne und der Rektor der Universität St. Gallen, Professor Dr. Peter Gomez, an. Die Direktion steht unter der Leitung von Dr. Ing. Frank Straube. Auch in Zukunft wird sich die Kühne-Stiftung in engem Zusammenwirken mit ihren Partnern dem weiteren Ausbau ihrer Aus- und Weiterbildungsmaß- nahmen sowie der Förderung von Wissenschaft und Forschung auf den Gebieten Verkehrswirtschaft und Logistik widmen. Darüber hinaus unterstützt die Kühne-Stiftung, die im Jahr 1976 von der Familie Kühne gegründet wurde, auch humanitäre und kulturelle Vorhaben. Sie wird ausschließlich von Klaus-Michael Kühne als nunmehr alleinigem Stifter und Mehrheitsaktionär der Kühne & Nagel- Gruppe getragen. Kühne-Institut für Logistik Universität St. Gallen EMBA-Studium Die Teilnehmer des 18-monatigen EMBA-Studiums müssen 100 Kurstage absolvieren. Die Hälfte der Kursmodule befasst sich mit dem Thema Logistik, die andere Hälfte mit Themen des General Managements. Unterrichtssprache ist Deutsch, wobei gute Englischkenntnisse zu Forschungszwecken vorausgesetzt werden. Für weitere Informationen über das EMBA Logistics- Programm wenden Sie sich bitte an das: Kühne-Institut für Logistik Universität St. Gallen Unterstrasse 16, CH-9000 St. Gallen Tel: , KNWORLD 3/03

10 10 KN MARKETS & PRODUCTS Neues Airbus-Logistikzentrum 25. November 2002 Kühne & Nagel und Airbus unterzeichnen den Vertrag 9. Juli 2003 Grundsteinlegung Frühjahr 2004 Das Logistikzentrum nimmt die Arbeit auf 2006 Der Airbus A380 geht in Betrieb Wir haben erkannt, dass wir von Kühne & Nagels hervorragender logistischer Erfahrung, der firmentypischen Kundenorientierung, Flexibilität und Zuverlässigkeit bei der Realisierung komplexer Logistikprojekte nur profitieren können. _Dr. Kai Brüggemann, Head of Logistics Airbus Deutschland GmbH

11 KN MARKETS & PRODUCTS 11 Airbus hebt ab mit Kühne & Nagel Airbus Deutschland GmbH hat Kühne & Nagel im November 2002 mit der produktionsbezogenen Logistik rund um das neue Flugzeugprogramm A380 beauftragt. Damit setzte sich Kühne & Nagel in einem harten Wettbewerb gegen 30 Mitbewerber durch und bestätigte seine führende Position in der Kontraktlogistik. ALS ERSTER SCHRITT wird ein neues Logistikzentrum auf einem m 2 großen Grundstück in Hamburg- Hausbruch gebaut, etwa 20 km von der Produktionsstätte in Finkenwerder entfernt. Die Stute Verkehrs-GmbH, eine hundertprozentige Tochter von Kühne & Nagel mit Sitz in Bremen, ist für die Planung, Realisierung und den Betrieb der Anlage verantwortlich. Die Materialen für die Produktion des A380 sowie für die bestehenden Flugzeugprogramme werden auf einer Fläche von m 2 gelagert. Die hochmoderne Lagertechnik wird ein vollautomatisches Kleinteilelager mit Plätzen, ein Palettenlager mit Plätzen, ein Langgutlager sowie eine eigens von STUTE entwickelte IT-Plattform umfassen. Auf diese Weise wird die reibungslose Abwicklung der Teilezulieferung sichergestellt, die optimale Produktionsprozesse erst möglich macht. Im Terminal, dessen Fertigstellung im 1. Quartal nächsten Jahres vorgesehen ist, werden rund 100 Mitarbeiter im Zweischichtbetrieb arbeiten. Ebenfalls ist geplant, dass Kühne & Nagel / STUTE auch in Bremen ein Logistikzentrum für Airbus errichten und betreiben wird. Von Airbus Deutschland war zu hören, dass die Erfahrung und der Ruf, den sich Kühne & Nagel bei ähnlichen Aufgaben erworben hat, den Ausschlag gegenüber den Mitbewerbern gegeben haben. Wir haben erkannt, dass wir von Kühne & Nagels hervorragender logistischer Erfahrung, der firmentypischen Kundenorientierung, Flexibilität und Zuverlässigkeit bei der Realisierung komplexer Logistikprojekte nur profitieren können, sagt Dr. Kai Brüggemann, Head of Logistics von Airbus Deutschland GmbH. Im Hinblick auf die Ausweitung unserer Produktionskapazitäten ist eine ausgeklügelte, fehlerfreie Just-in-time-Versorgung für uns unerlässlich, erklärte er weiter. Zur Familie des Airbus A380 gehört als Basismodell ein Passagierflugzeug, der A , mit Platz für 555 Passagiere und einer Reichweite von bis zu km. Die Frachtversion, der Airbus A F, befördert eine Nutzlast von 150 Tonnen über km. Varianten des Basismodells sollen entsprechend den Kundenwünschen hergestellt werden. Der A380 ist so konzipiert, dass eine größere Anzahl Passagiere befördert werden kann und dabei, dank erheblicher Reduzierung der Schall- und anderer Emissionen, die Umwelt nicht zusätzlich belastet wird. Mit einer neuen Motorengeneration und verbesserten Tragflächen- und Fahrwerkskonstruktionen wird der A380 leiser sein als die größten Flugzeuge von heute und pro Passagier weniger Treibstoff verbrauchen. Er soll 2006 in Betrieb gehen. KNWORLD 3/03

12 12 KN MARKETS & PRODUCTS Ein weiterer Standort in Duisburg Kühne & Nagel hat seine Kapazitäten in Duisburg erheblich erweitert und ein neues Distributionszentrum im zukunftsweisenden Verkehrszentrum Logport in Betrieb genommen, das wegen seiner idealen Infrastruktur eine bevorzugte Drehscheibe für weltweite Warenströme ist. DER NEUE Logistikterminal wurde in nur acht Monaten fertiggestellt; er liegt auf einem m 2 großen Grundstück und hat eine Gesamtfläche von m 2. Die Anlage, die allen aktuellen Umwelt- und Sicherheitsanforderungen gerecht wird, wurde entsprechend den produktspezifischen Anforderungen der französischen Thomson-Gruppe konzipiert. Sie dient als europäisches Zentrallager und ist Teil eines integrierten Logistik- und Distributionsnetzwerkes, das Kühne & Nagel in Deutschland, den Benelux-Ländern, Skandinavien, der Schweiz und Österreich für diesen Kunden betreibt. Thomson ist als weltweit viertgrößter Anbieter von Unterhaltungselektronik mit entsprechenden Strukturen in allen Schlüsselmärkten der Welt präsent. Das erfordert globales Denken, internationale Koordination und Kooperation sowie eine in allen Prozessabläufen nahtlos funktionierende Versorgungskette, sagte Walter J. Struwe, Geschäftsführer, Thomson Germany and Austria, bei der Einweihungsfeier. Der Informations- und Materialfluss von der Bestellung bis zur Anlieferung ist in den Aspekten Logistik, Transport und Vertrieb an einer besonders sensiblen Schnittstelle. Weil es hier um den Leitgedanken Besucher der Eröffnungszeremonie schauen sich im neuen Terminal um.

13 KN MARKETS & PRODUCTS 13 Kundenzufriedenheit geht, brauchen wir kompetente verlässliche Logistikdienstleister und setzen auch weiterhin auf die gute Zusammenarbeit mit dem bewährten Partner Kühne & Nagel. Mit der Errichtung des neuen Logistikterminals gehört Kühne & Nagel zu den größten Investoren in Duisburg-Logport. Der Standort gewinnt durch das Duisburg Intermodal Terminal zusätzlich an Bedeutung, da durch kombinierte Verkehre unter Nutzung von Binnenschiff und Bahn die Straßen entlastet und die ökologischen Beeinträchtigungen gering gehalten werden können. Zudem ermöglicht die Bündelung der Warenströme an diesem logistischen Knotenpunkt, dass Kosten gesenkt und unwirtschaftliche Verkehre vermieden werden können. Insgesamt betreibt Kühne & Nagel am Standort Duisburg Logistikanlagen mit einer Fläche von mehr als m 2. Neben dem traditionell starken internationalen Speditionsgeschäft ist die Kontraktlogistik von zentraler Bedeutung. Neuer Logistikterminal in Hamburg Auf der Landseite des modernen Containerterminals Altenwerder wird Kühne & Nagel ein neues Logistikzentrum betreiben. Die Lagerfläche, die den Kunden auf dem Gelände zur Verfügung stehen wird, beträgt Quadratmeter. Die Fertigstellung ist für das Frühjahr 2004 geplant. Mit dem Terminal trägt Kühne & Nagel der wachsenden Nachfrage nach integrierten Logistiklösungen Rechnung, mit ihm verdreifacht sich die gegenwärtig verfügbare Lagerfläche. Es ist geplant, an diesem Standort dem weiteren Ausbau der Importlogistik und den kundenspezifischen Mehrwertdienstleistungen besondere Aufmerksamkeit zu schenken. Ausgestattet mit den modernsten Systemen wird das fast vollautomatische Lager dazu beitragen, Arbeitsprozesse deutlich zu verbessern und zu beschleunigen. Der neue Logistikstandort hat eine ausgezeichnete Verkehrsinfrastruktur mit direkter Anbindung an die Autobahn A7 und verfügt über einen eigenen Gleisanschluss, auf dem Ganzzüge mit einer Länge bis zu 700 Metern abgefertigt werden können. Der Flughafen ist weniger als 30 Kilometer entfernt, und Hamburg hat, wie man weiß, ausgezeichnete Schiffsverbindungen zu anderen europäischen Häfen. Für Importeure bedeutet dies, dass ihre Sendungen direkt von dieser norddeutschen Drehscheibe verteilt werden können. In der Vermeidung unnötiger Kosten für den Transport zum Endkunden liegt ein großes Optimierungspotenzial, mit dem sich Zeit und Geld sparen lassen. Die Wahl von Altenwerder als Standort für den neuen Terminal spiegelt die Bedeutung Hamburgs im weltweiten Netzwerk von Kühne & Nagel wider. In den vergangenen zwanzig Jahren hat sich der Containerumschlag im Hafen vervierfacht, und für die nächsten zehn Jahre geht man wegen der Osterweiterung der EU von weiterem Zuwachs aus. Acht osteuropäische Länder werden 2004 der EU beitreten, Bulgarien und Rumänien sollen 2007 folgen. Hamburg ist auch für Kühne & Nagel das Tor zur Welt. KNWORLD 3/03

14 14 KN MARKETS & PRODUCTS

15 KN MARKETS & PRODUCTS 15 In Vino Veritas Im Jahr 2002 gründete Kühne & Nagel eine auf den Nischensektor Wine & Spirits spezialisierte Abteilung mit Sitz in Hamburg. Mit der Eröffnung einer Niederlassung in Mendoza, Argentinien, sowie dem Erwerb von Seabrook & Smith in Großbritannien hat das Unternehmen sein Engagement an beiden Enden der Supply Chain ausgebaut. ENDE LETZTEN JAHRES eröffnete Kühne & Nagel eine Niederlassung in der Weinregion Mendoza in Argentinien, in der Nähe der Grenze zu Chile, um der Nachfrage der in der Region ansässigen Weinproduzenten nach integrierten Logistikdienstleistungen nachzukommen. Die gebirgige Region um Mendoza ist für Argentiniens Weinindustrie von großer Bedeutung; ihre Exporte haben sich in den letzten zehn Jahren mehr als verdreifacht. In diesem Gebiet herrschen ideale Bedingungen für den Weinbau. Die hochstehende Wüstensonne erwärmt Mendoza tagsüber, während seine Höhenlage für >> Mendoza ist topographisch bestens für den Weinanbau geeignet. KNWORLD 3/03

16 16 KN MARKETS & PRODUCTS

17 KN MARKETS & PRODUCTS 17 >> kühle Nächte sorgt; eine lange und trockene Wachstumsperiode ist somit gewährleistet. Das Produktangebot der Weinlogistik umfasst alle Dienstleistungen, einschließlich des Überlandtransports zum Verladehafen, der Lagerung, der Zollabfertigung, der Konsolidierung von Containerlieferungen und der Distribution. Der Wein wird je nach Zielort und Kostenvorgabe über Buenos Aires oder die chilenischen Häfen Valparaiso oder San Antonio verschifft. Die Niederlassung verfügt über modernste IT-Systeme, mit deren Hilfe die Kunden von Kühne & Nagels weltweitem Sendungsverfolgungssystem profitieren können, was viele der Weinproduzenten bereits heute zu schätzen wissen. Wenig mehr als 100 Kilometer entfernt liegt Chiles traubenreiches Zentraltal. Seit März 2002 hat Kühne & Nagel auch dort ein Büro, das sich auf Weinlogistik konzentriert. Durch die enge Zusammenarbeit mit der Niederlassung in Mendoza können Synergien erzeugt und der Kundenstamm vergrößert werden. Eine der wichtigsten Destinationen für südamerikanische Weinexporte ist Großbritannien, der weltweit größte Weinimportmarkt. Auch dort hat Kühne & Nagel seine Präsenz in der Wein- und Spirituosenlogistik durch die jüngst erfolgte Übernahme von Seabrook & Smith ausgeweitet, einem weithin bekannten Anbieter von logistischen Dienstleistungen für britische Wein-, Bier- und Spirituosenimporteure. Seabrook & Smiths Erfahrungen auf diesem Gebiet in Kombination mit Kühne & Nagels Kompetenz und globaler Präsenz werden das Unternehmen zu einem der Hauptakteure auf dem britischen Markt machen. Seabrook importiert zur Zeit etwa 310 Millionen Flaschen pro Jahr, zu den Kunden gehören sowohl der Groß- und Einzelhandel als auch Versandunternehmen und Makler. Wein ist ein hoch empfindliches Produkt, das eine besonders vorsichtige Handhabung erfordert. KNWORLD 3/03

18 18 KN MARKETS & PRODUCTS KNW Retail Solutions Die Veränderungen in der britischen Retailindustrie haben Kühne & Nagel UK und Wincanton plc zur Gründung eines Joint Ventures veranlasst, an dem beide Unternehmen zu jeweils 50 Prozent beteiligt sind. KNW RETAIL SOLUTIONS, unter diesem Namen firmiert das Gemeinschaftsunternehmen, steht britischen Einzelhändlern zur Seite, die in zunehmendem Maß auf Direktimporte zurückgreifen und in dem wettbewerbsintensiven Umfeld auf absolute Zuverlässigkeit, hohe Transparenz und reibungslose Logistikabläufe angewiesen sind. Mit Wincanton und Kühne & Nagel haben sich zwei Firmen zusammengetan, die eine langjährige Erfahrung im Supply Chain Management und Logistikgeschäft nachweisen können. Die weltweite Präsenz und die Erfahrung in der Importlogistik von Kühne & Nagel sind eine perfekte Ergänzung zu Wincantons marktführendem Logistiknetzwerk in Großbritannien. Den Kunden werden innovative, auf die Retailbranche zugeschnittene Supply Chain Management- und Transportlösungen für jedes mögliche Szenario geboten, sei es in der Luft, zur See oder auf der Straße. Der NVOCC-Status des Unternehmens erlaubt es, konkurrenzfähige Preise zu erzielen und den Kunden erstklassigen, aber trotzdem kostengünstigen Service zu bieten. Durch den Zugang zu Kühne & Nagels weltweitem Netzwerk von Niederlassungen und die standardisierte IT-Plattform ist KNW auch in der Lage, seinen Kunden sowohl ein hohes Maß an Flexibilität als auch an Transparenz und Sicherheit zu bieten. Kühne & Nagels interaktives Sendungsverfolgungssystem, KNLogin, ermög-

19 KN MARKETS & PRODUCTS 19 licht es, die Sendungen von der Verladung bis zur Auslieferung im Auge zu behalten. Es erlaubt genaue Bestandsplanung und hält die Lieferungen unter Kontrolle, im Zeitplan und im finanziellen Rahmen. Wenn sich Verzögerungen in der Lieferkette ergeben, wird automatisch Alarm ausgelöst, um eingreifen zu können. KNWs hochentwickelte Systeme und globale Reichweite werden uns in die Lage versetzen, schnell und aktiv auf Veränderungen der Markttrends oder der wirtschaftlichen Entwicklungen zu reagieren, erklärt Dave Fawcett, Wincantons Business Development Director für das Vereinigte Königreich und Irland. Zu denen, die jetzt schon die Vorteile der Dienstleistungen von KNW nutzen, zählt einer der führenden britischen Lebensmitteleinzelhändler, Safeway. KNW steht für eine sehr interessante Entwicklung im Supply Chain Management, sagt Ian Simmonds, International Logistics Controller bei Safeway. Luftfrachtauszeichnung für Kühne & Nagel Mozambique LAM, Mozambiques nationale Luftverkehrsgesellschaft, hat Kühne & Nagel im zweiten Jahr hintereinander als bestes Luftfrachtunternehmen des Landes ausgezeichnet. Kühne & Nagel Mozambique ist erst seit zwei Jahren auf dem Gebiet der Luftfracht tätig, hat sich aber in kürzester Zeit einen soliden Ruf als verlässlicher Partner für Import- und Exportaktivitäten erworben. Seit den Anfangstagen hat sich das Frachtaufkommen mehr als verdreifacht; den Hauptanteil der Frachten bilden Massengüter aller Art. Die Auszeichnung wurde Carlos Pino, dem Geschäftsführer von Kühne & Nagel Mozambique, in feierlichem Rahmen im Januar überreicht. Erweiterte Zusammenarbeit mit Bangkok Airways Bangkok Airways, eine der führenden Fluglinien Thailands, hat mit Kühne & Nagel einen Exklusivvertrag im Bereich Aviation Logistics abgeschlossen. Kühne & Nagel ist seit 1997 als Logistikdienstleister für die Fluggesellschaft tätig. Diese Geschäftsbeziehung wurde jetzt ausgeweitet. Grundlage dafür war die erwiesene Kompetenz in dem hochsensiblen Bereich der Logistik für die Luftfahrtindustrie. Der Leistungsumfang, den Kühne & Nagel seinem Kunden Bangkok Airways anbietet, umfasst die Abwicklung aller Import- und Exportfrachten in einem speziell für die Luftfahrtindustrie entwickelten logistischen Prozess. Schwerpunkte liegen dabei auf AOG (aircraft on ground)-lieferungen und auf dem Rücktransport aller reparierten Ersatzteile. Zwei Spezialisten von Kühne & Nagel Thailand arbeiten direkt bei Bangkok Airways, um die Effizienz noch zu steigern. Darüber hinaus ermöglicht Kühne & Nagels internetbasiertes Sendungsverfolgungssystem mit eigens für die Luftfahrtindustrie entwickelten integrierten Überwachungs- und Verfolgungsfunktionen einen nahtlosen Informationsfluss und erhöhte Transparenz der gesamten Lieferkette von Bangkok Airways. Die Auslagerung der Ersatzteillogistik auf ein in diesem Bereich versiertes Logistikunternehmen wie Kühne & Nagel versetzt uns in die Lage, uns auf die Kernkompetenzen zu konzentrieren, wodurch sich wiederum unsere Wettbewerbsfähigkeit auf dem Markt erheblich verbessert, sagt Marc Kirner, der bei Bangkok Airways für Wartung und Technik verantwortliche Vizepräsident. KNWORLD 3/03

20 20 KN MARKETS & PRODUCTS NACORA International Insurance Brokers Umfassende Versicherungslösungen für die Logistikindustrie Nacora ist seit über 20 Jahren ein Qualitätsname für Versicherungslösungen im Bereich der international tätigen Handels-, Logistik- und Transportunternehmen. Als Tochterfirma der Kühne & Nagel-Gruppe verfügt Nacora über ein Netzwerk von 20 Niederlassungen weltweit, das umfassenden und maßgeschneiderten Service sowohl für Kühne & Nagel als auch für ausgewählte Drittkunden anbietet. VIELE Versicherungsgesellschaften und Broker verkaufen Versicherungspolicen für Transport- und Logistikunternehmen. Jedoch nur wenige haben das spezifische globale Wissen, um im Falle einer komplexen vertraglichen Angelegenheit oder eines schwierigen Schadensfalles mit dem nötigen fachmännischen Rat zur Seite zu stehen. Nacora konzentriert sich darauf, Analysen, fachmännischen Ratschlag und Deckungen in diesen Branchen anzubieten. Der Kunde erhält eine klare maßgeschneiderte Versicherungslösung, basierend auf umfassenden Risikoanalysen und Szenarien. Logistik- und Projektverträge enthalten oft komplizierte Haftungsklauseln. Als einen Teil des Services bietet Nacora rechtliche Unterstützung in der Beurteilung dieser Klauseln an. Damit wird sichergestellt, dass die Kunden in den Genuss eines optimalen Versicherungsschutzes gelangen. Mit Transportbedingungen, internationalen Konventionen (CMR, Warschauer Abkommen, Hague/Visby etc.), INCO- TERMS, B/L-Haftungen, Lagerrisiken, Haftungen der Transportunternehmen, Zollhaftungsdeckungen sowie All-Risk- Lagerdeckungen beschäftigt sich die Nacora-Gruppe täglich und sieht dies als Kernkompetenz an. Das Geschäft der Kunden zu verstehen, ist das wichtigste Ziel. Die Versicherungsmärkte nach dem 11. September 2001 Die tragischen Ereignisse des 11. September 2001 haben im Versicherungsmarkt tiefe Spuren und Verwirrung hinterlassen, speziell in Bezug auf Logistik- und Transportrisiken. Diese Risiken werden seither von den Versicherern als schaden- und kostenintensiv betrachtet und sind für Versicherungsgesellschaften nicht mehr attraktiv. Die Tendenz bei den Versicherern geht dahin, Risiken abzulehnen oder die Prämie unverhältnismäßig heraufzusetzen. Betroffen von dieser Entwicklung ist vor allem der Bereich mit Langzeithaftung, beispielsweise die Speditionshaftungsversicherung. Die Versicherungsgesellschaften hingegen sehen die Nacora als einen Spezialisten in diesem Bereich an; mit der eigenen Underwriting Agency ist das Unternehmen in der Lage, solch schwierige Risiken zu einer angemessenen Prämie zu platzieren. Mit dem Einsatz von Schadenverhütungsmaßnahmen und aktiven Risk- Management-Instrumenten gelingt es immer wieder, die Versicherer davon zu überzeugen, solche Risiken von Kunden zu zeichnen, die normalerweise als unversicherbar gelten. Ausbau des Nacora Netzwerkes Als Reaktion auf die stetig wachsende Nachfrage der Kunden nach lokaler Präsenz arbeitet Nacora daran, das globale Netzwerk laufend auszubauen. Weitere Büros sind z. B. in Australien, Argentinien, China, Japan und den USA geplant. Kontakt: Website: Luftfracht

Kilometergeld und Reisekosten

Kilometergeld und Reisekosten Kilometergeld und Reisekosten 1. Kilometergeld Fahrzeug pro km Motorfahrrad und Motorrad mit einem Hubraum bis 250 ccm 0,14 Motorrad mit einem Hubraum über 250 ccm 0,24 PKW und Kombi 0,42 Zuschlag für

Mehr

Übersicht über das Zahlungsverfahren beim Bundesamt für Justiz

Übersicht über das Zahlungsverfahren beim Bundesamt für Justiz Übersicht über das Zahlungsverfahren beim Bundesamt für Justiz Hinweis: Eine Gewähr dafür, welche Form der Beglaubigung zur Vorlage deutscher Führungszeugnisse im Ausland erforderlich ist, wird nicht übernommen.

Mehr

software und ser vice W E LT: O S P I. 110.DE-02/2006 OSPI

software und ser vice W E LT: O S P I. 110.DE-02/2006 OSPI W E LT W E I T E S N E T W O R K, 1 5 1 S E R V I C E P A R T N E R, 5 5 L Ä N D E R, E I N N A M E : software und ser vice D A S G R O S S T E M E S S E B A U - N E T W O R K D E R W E LT: O S P I. software

Mehr

Liste der Vertragsstaaten. des Abkommens vom 28. Juli 1951 und/oder des Protokolls vom 31. Januar 1967 über die Rechtsstellung der Flüchtlinge

Liste der Vertragsstaaten. des Abkommens vom 28. Juli 1951 und/oder des Protokolls vom 31. Januar 1967 über die Rechtsstellung der Flüchtlinge Liste der Vertragsstaaten des Abkommens vom 28. Juli 1951 und/oder des Protokolls vom 31. Januar 1967 über die Rechtsstellung der Flüchtlinge Stand: 23. Oktober 2014 Vertragsstaaten: Vertragsstaaten des

Mehr

Promovierende, Hochschuladministratoren, Wissenschaftler (Promovierte, Professoren), Aufenthalt 3 bis 6 Monate

Promovierende, Hochschuladministratoren, Wissenschaftler (Promovierte, Professoren), Aufenthalt 3 bis 6 Monate Afghanistan 825,00 900,00 Ägypten 425,00 450,00 Albanien 300,00 325,00 Algerien 425,00 475,00 Andorra 400,00 425,00 Angola 1.050,00 1.125,00 Anguilla (brit.) 1.350,00 1.475,00 Antiguilla und Barbuda 1.350,00

Mehr

Verbrauch von Primärenergie pro Kopf

Verbrauch von Primärenergie pro Kopf Verbrauch von Primärenergie pro Kopf In Tonnen Öläquivalent*, nach nach Regionen Regionen und ausgewählten und ausgewählten Staaten, Staaten, 2007 2007 3,0

Mehr

Deutsche ins Ausland Pauschalen REISEKOSTEN für Hin- und Rückreise Studierende/ Promovierende, Aufenthalt bis zu 3 Monate

Deutsche ins Ausland Pauschalen REISEKOSTEN für Hin- und Rückreise Studierende/ Promovierende, Aufenthalt bis zu 3 Monate zu 3 6 Afghanistan 825,00 900,00 1.100,00 1.150,00 Ägypten 425,00 450,00 550,00 600,00 Albanien 300,00 325,00 400,00 425,00 Algerien 425,00 475,00 575,00 600,00 Andorra 400,00 425,00 525,00 550,00 Angola

Mehr

Auslandsreisekostensätze

Auslandsreisekostensätze Auslandsreisekostensätze Die Auslandsreisekosten werden aufgrund der Reisegebührenvorschriften des Bundes festgesetzt. Sie wurden mit Verordnung BGBl. 483/1993 (idf BGBl. II Nr. 434/2001) kundgemacht und

Mehr

Auslandstage- und er ab 1.5.2003 1. Die vom 1.5.2003 an geltenden Auslandstage- und er können der nachstehenden Liste entnommen werden. Besteht nach der Art des Dienstgeschäftes die Möglichkeit der Inanspruchnahme

Mehr

Wohin Sie auch ziehen - Wir ziehen mit! Schenker Australia Pty. Ltd SCHENKERmove

Wohin Sie auch ziehen - Wir ziehen mit! Schenker Australia Pty. Ltd SCHENKERmove Wohin Sie auch ziehen - Wir ziehen mit! Schenker Australia Pty. Ltd SCHENKERmove Kontakt Schenker Australia P/L Umzuglogistik 43-57 South Centre Road Melbourne Airport, Vic 3045 Australia Tel.: +61 9344

Mehr

Preisliste Telefon + Internet. Preise für Telefonverbindungen, Tarifoptionen sowie Serviceentgelte. Preise inklusive gesetzlicher MwSt.

Preisliste Telefon + Internet. Preise für Telefonverbindungen, Tarifoptionen sowie Serviceentgelte. Preise inklusive gesetzlicher MwSt. Preisliste Telefon + Internet Preise für Telefonverbindungen, Tarifoptionen sowie Serviceentgelte. Preise inklusive gesetzlicher MwSt. Gültig ab 17.03.2015 Tarifoptionen Telefonie Telefon Komfort-Option

Mehr

Reisekosten Ausland ab 01.01.2012

Reisekosten Ausland ab 01.01.2012 mind. 24 weniger als 24, Ägypten 30 20 10 50 Äthiopien 30 20 10 175 Afghanistan 30 20 10 95 Albanien 23 16 8 110 Algerien 39 26 13 190 Andorra 32 21 11 82 Angola 71 48 24 190 Antigua und 42 28 14 85 Barbuda

Mehr

Übersicht über das deutsche Besteuerungsrecht an Lizenzgebühren nach Doppelbesteuerungsabkommen (DBA)

Übersicht über das deutsche Besteuerungsrecht an Lizenzgebühren nach Doppelbesteuerungsabkommen (DBA) Fachbereich Thematik Abzugsteuerentlastung Übersicht über das deutsche Besteuerungsrecht an Lizenzgebühren nach Doppelbesteuerungsabkommen (DBA) Bitte beachten Sie: - Diese Liste erhebt keinen Anspruch

Mehr

Übersicht über die verschiedenen Angebote. Highschoolaufenthalte

Übersicht über die verschiedenen Angebote. Highschoolaufenthalte Übersicht über die verschiedenen Angebote Highschoolaufenthalte AIFS: USA, Kanada, Australien, Neuseeland, Südafrika, China, Costa Rica, England Irland, Spanien Carl Duisberg Centren: USA, Kanada, Großbritannien,

Mehr

Verpflegungsmehraufwand Ausland 2013. Pauschbeträge für Verpflegungsmehraufwand 2013 mindestens 24 Stunden. Übernachtungspauschale

Verpflegungsmehraufwand Ausland 2013. Pauschbeträge für Verpflegungsmehraufwand 2013 mindestens 24 Stunden. Übernachtungspauschale Afghanistan 30 20 10 95 Ägypten 30 20 10 50 Äthiopien 30 20 10 175 Äquatorialguinea 50 33 17 226 Albanien 23 16 8 110 Algerien 39 26 13 190 Andorra 32 21 11 82 Angola 77 52 26 265 Antigua und Barbuda 42

Mehr

Division Automation. Gemeinsam erfolgreich

Division Automation. Gemeinsam erfolgreich Division Gemeinsam erfolgreich Die Division in der Feintool-Gruppe Eingebunden in die Schweizer Feintool Gruppe vereint die Division Kompetenzen in verschiedenen Teilbereichen der Automatisierung. In den

Mehr

Reisekosten - Reisekosten Ausland ab 01.01.2010, Checkliste

Reisekosten - Reisekosten Ausland ab 01.01.2010, Checkliste Reisekosten - Reisekosten Ausland ab 01.01.2010, Checkliste 1 Reisekosten Ausland ab 01.01.2010 Land Pauschbeträge für Verpflegungsmehraufwendungen bei einer Abwesenheitsdauer je Kalendertag von Pauschbetrag

Mehr

Geschäftskunden-Preisliste

Geschäftskunden-Preisliste Geschäftskunden-Preisliste SDSL Internet Access 2 Mbit* SDSL Internet Access: 119,00 141,61 - Datenflatrate - 1 feste IP Adresse * Höhere Bandbreiten und zusätzliche Optionen nach Prüfung möglich oder

Mehr

Willi 9 GB (EUR 9,-) ab 01.07.2014

Willi 9 GB (EUR 9,-) ab 01.07.2014 Entgeltbestimmungen für den Tarif Willi 9 GB (EUR 9,-) ab 01.07.2014 Die Allgemeinen Entgeltbestimmungen von T-Mobile als integrierender Bestandteil der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), der T-Mobile

Mehr

International trade needs international. Brussels Paris Moscow St-Petersburg Boedapest Sofia Prague

International trade needs international. Brussels Paris Moscow St-Petersburg Boedapest Sofia Prague International trade needs international transport ISO 9001 QUALITY 2 0 0 0 Brussels Paris Moscow St-Petersburg Boedapest Sofia Prague Transort zu Osteuropa, der GUS und den Balkanstaaten Straße Transport,

Mehr

Dole Food Company Internationale, gebührenfreie Wählanweisungen

Dole Food Company Internationale, gebührenfreie Wählanweisungen Dole Food Company Internationale, gebührenfreie Wählanweisungen Inlandsgespräche (Vereinigte Staaten, Kanada & Guam): 1. Die Nummer 888-236-7527 wählen Internationale Gespräche: 1. Um EthicsPoint über

Mehr

Telefonie-Optionen sowie zusätzliche Flatrates und Dienste

Telefonie-Optionen sowie zusätzliche Flatrates und Dienste Telefonie-Optionen sowie zusätzliche Flatrates und Dienste Zweite Telefonleitung Zusätzlicher Preis/Monat 5, Eine zweite Telefonleitung mit separater Rufnummer mit allen Vorteilen vom Unitymedia-Telefonanschluss

Mehr

Unitymedia-Telefon-Preisliste.

Unitymedia-Telefon-Preisliste. Unitymedia-Telefon-Preisliste. Gesprächstarife für In- und Ausland inklusive gesetzlicher MwSt. Stand: 07/07 Nationale Telefontarife. für alle Orts- und Ferngespräche 0,0 Cent/Min. Mobilfunk für alle Gespräche

Mehr

Börserl 7GB von S-Budget Internet ab 25.07.2013

Börserl 7GB von S-Budget Internet ab 25.07.2013 Entgeltbestimmungen für den Tarif Börserl 7GB von S-Budget Internet ab 25.07.2013 Die Allgemeinen Entgeltbestimmungen von T-Mobile als integrierender Bestandteil der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)

Mehr

Reisekostenpauschalen 2015

Reisekostenpauschalen 2015 Afghanistan 30,00 20,00 95,00 Ägypten 40,00 27,00 113,00 Albanien 23,00 16,00 110,00 Algerien 39,00 26,00 190,00 Andorra 32,00 21,00 82,00 Angola 77,00 52,00 265,00 Antigua und Barbuda 53,00 36,00 117,00

Mehr

Wenn die Welt Ihr Markt ist: Wir sind für Sie vor Ort!

Wenn die Welt Ihr Markt ist: Wir sind für Sie vor Ort! Wenn die Welt Ihr Markt ist: Wir sind für Sie vor Ort! International seit 1870 Mittelstandsbank Ihre Märkte unsere Welt. Sankt Petersburgrg Moskau Riga Minsk London Amsterdam Warschau Kiew Brüssel Frankfurt

Mehr

Büros in: Transporte von/in 40 Länder: Kunden: Österreich (Wien), Slowakei (Nové Zámky), Türkei (Istanbul) EU, Südosteuropa, Türkei, Orient

Büros in: Transporte von/in 40 Länder: Kunden: Österreich (Wien), Slowakei (Nové Zámky), Türkei (Istanbul) EU, Südosteuropa, Türkei, Orient Büros in: Österreich (Wien), Slowakei (Nové Zámky), Türkei (Istanbul) Transporte von/in 40 Länder: EU, Südosteuropa, Türkei, Orient Kunden: Direktkunden, Großspediteure (europaweit) Unsere Zentrale: Wien

Mehr

Studiengebühren in Europa

Studiengebühren in Europa in Europa Land Belgien Von 500 bis 800 Bulgarien Von 200 bis 600 Dänemark Deutschland keine (außer Niedersachsen, Hamburg und Bayern. Alle ca. 1.000 ) Estland Von 1.400 bis 3.500 Finnland Frankreich Griechenland

Mehr

Mobiles Surfen im Ausland wird massiv günstiger Kostenlimite schützt vor hohen Rechnungen

Mobiles Surfen im Ausland wird massiv günstiger Kostenlimite schützt vor hohen Rechnungen Mobiles Surfen im Ausland wird massiv günstiger Kostenlimite schützt vor hohen Rechnungen Telefonkonferenz Christian Petit, Leiter Swisscom Privatkunden 4. November 2010 Günstig in der Welt verbunden Swisscom

Mehr

Liebe Geschäftspartner,

Liebe Geschäftspartner, Liebe Geschäftspartner, bei der Planung eines Incentives im Ausland ist die Zusammenarbeit mit einer örtlichen Agentur beinahe unerlässlich. Die Kontakte zu den Leistungsträgern vor Ort mit einem vertrauensvollen

Mehr

Kurzanleitung Pro Focus 2202 Farbscanner

Kurzanleitung Pro Focus 2202 Farbscanner Kurzanleitung Pro Focus 2202 Farbscanner 2 Buchse für mechanischen Schallkopf Standby-Schalter Buchse für Array-Schallkopf Array-Schallköpfe Zum Anschließen: 1. Den Schallwandlerstecker in die Buchse stecken.

Mehr

Reisekosten Ausland ab 01.01.2014 - Checkliste

Reisekosten Ausland ab 01.01.2014 - Checkliste Reisekosten Ausland ab 01.01.2014 - Checkliste Pauschbeträge für Verpflegungsmehraufwendungen Land bei einer Abwesenheitsdauer von mindestens 24 Stunden je für den An- und Abreisetag sowie bei einer Abwesenheitsdauer

Mehr

Ideen die verbinden. Fixieren Kaschieren Heißprägen Thermoformen

Ideen die verbinden. Fixieren Kaschieren Heißprägen Thermoformen Ideen die verbinden Fixieren Kaschieren Heißprägen Thermoformen Maschinenfabrik Herbert Meyer GmbH Die Firma MEYER wurde 1949 gegründet und ist bis heute einer der bedeutendsten Hersteller von Spezialmaschinen

Mehr

Die ergänzende Reiseversicherung für weltweiten Schutz.

Die ergänzende Reiseversicherung für weltweiten Schutz. VACANZA Die ergänzende Reiseversicherung für weltweiten Schutz. Sinnvoll und sicher. Die Reiseversicherung von SWICA. Das Reisefieber hat Sie gepackt und Ihre Koffer stehen bereit. Sie möchten die schönsten

Mehr

Günstiger in der Welt verbunden Swisscom senkt erneut die Roamingtarife. Medien-Telefonkonferenz 12. Mai 2009

Günstiger in der Welt verbunden Swisscom senkt erneut die Roamingtarife. Medien-Telefonkonferenz 12. Mai 2009 Günstiger in der Welt verbunden Swisscom senkt erneut die Roamingtarife Medien-Telefonkonferenz 12. Mai 2009 Günstig in der Welt verbunden Swisscom senkt erneut die Roamingtarife 2 Agenda der Telefonkonferenz:

Mehr

Telefonpreisliste. Preise für Telefonie-Optionen, Flatrates und Dienste sowie Gespräche ins In- und Ausland. Preise inklusive gesetzlicher MwSt.

Telefonpreisliste. Preise für Telefonie-Optionen, Flatrates und Dienste sowie Gespräche ins In- und Ausland. Preise inklusive gesetzlicher MwSt. Telefonpreisliste Preise für Telefonie-Optionen, Flatrates und Dienste sowie Gespräche ins In- und Ausland. Preise inklusive gesetzlicher MwSt. Gültig ab 01.04.2012 Telefonie-Optionen sowie zusätzliche

Mehr

($ ) ' & *&+%,- % . "/*% &" & -,- *! 3&&") 4' /*%- &"# $ -1/ /* '$ - 6,- . / *- ' &"($ /-7. ( 89!$ 4)// &"',- :!&")7 - - 7 / 7 - - - 7 -: *7 /

($ ) ' & *&+%,- % . /*% & & -,- *! 3&&) 4' /*%- &# $ -1/ /* '$ - 6,- . / *- ' &($ /-7. ( 89!$ 4)// &',- :!&)7 - - 7 / 7 - - - 7 -: *7 / !"#$ %&"'$ %&" ($ ) ' & *&+%, %. "/*% &" &, * 0%1/ 2%3*! 3&&") 4' /*% &"# $ 1/ /* 5 &"($ 3'&"($ + 3'&"($ &"#$ &" '$ 6,. / * ' &"($ /7. ( 89!$ 4)// &"', :!&")7, &"'8,!&") 7 / 7 7 : *7 / / / 1/ ;;'

Mehr

Übersicht über die ab 01. Januar 2015 geltenden Pauschbeträge für Verpflegungsmehraufwendungen und Übernachtungskosten Gültig ab: 01.

Übersicht über die ab 01. Januar 2015 geltenden Pauschbeträge für Verpflegungsmehraufwendungen und Übernachtungskosten Gültig ab: 01. EUR EUR EUR Afghanistan Afghanistan 25 95 1605 Ägypten Ägypten 33 113 2007 Albanien Albanien 19 110 1560 Algerien Algerien 39 190 2880 Andorra Andorra 26 82 1518 Angola Angola 64 265 4305 Antigua und Barbuda

Mehr

Bayerisches Landesamt für Steuern. ESt-Kartei Datum: 18.11.2009 Karte 1.4 S 2285.1.1-1/14 St32/St33. 33a

Bayerisches Landesamt für Steuern. ESt-Kartei Datum: 18.11.2009 Karte 1.4 S 2285.1.1-1/14 St32/St33. 33a Berücksichtigung ausländischer Verhältnisse; Ländergruppeneinteilung ab 1. Januar 2010 In Abstimmung mit den obersten Finanzbehörden der Länder ist die Ländergruppeneinteilung mit Wirkung ab 1. Januar

Mehr

Wintersaison 2014/2015 bis März: Ankünfte +4% und Nächtigungen +2%

Wintersaison 2014/2015 bis März: Ankünfte +4% und Nächtigungen +2% Wintersaison 2014/2015 bis März: Ankünfte +4% und Nächtigungen +2% Quellen: Statistik Austria sowie TA im Auftrag des BMWFW (vorläufige Ergebnisse) Nach 5 Monaten bilanziert der Winter mit Zuwächsen bei

Mehr

- Aktien - Gewichtungsfaktor Preis 40% Kosten 40% Wahrscheinlichkeit der Ausführung 10% Geschwindigkeit der Ausführung 10%

- Aktien - Gewichtungsfaktor Preis 40% Kosten 40% Wahrscheinlichkeit der Ausführung 10% Geschwindigkeit der Ausführung 10% Dezember 2013 Ausführungsgrundsätze der Bank Die Bank ermöglicht ihren Kunden die Ausführung der Aufträge für den Kauf oder Verkauf von Finanzinstrumenten nach den folgenden Grundsätzen: A. Vorrang der

Mehr

Produkt Business Mobile

Produkt Business Mobile Produkt Business Mobile (Stand 09/2014) Tarife National (je Minute) 0,0895 Mobil (je Minute) 0,0895 Ausland siehe Anlage Netzbetreiber SMS 0,0895 MMS 0,3900 Daten pro MB 0,2895 Monatliche Grundpreise BASIC

Mehr

Robert Rickenbacher 28. Juni 2012

Robert Rickenbacher 28. Juni 2012 Robert Rickenbacher 28. Juni 2012 Meilensteine unserer Geschichte 1970 SEGA Schweizerische Effekten-Giro AG Abwicklung und Custody im Markt Schweiz in Schweizer Franken 1989 INTERSETTLE Abwicklung und

Mehr

Go green mit Bulung!

Go green mit Bulung! Go green mit Bulung! Go green mit Bulung! Hauptsitz in Wien Niederlassung in Istanbul Alle Transportmittel Über 5.000 Fahrzeuge Spezialisierung auf LKW- und 45 -ISO-Container-Transporte Weltweit aktiv

Mehr

schön, Sie kennenzulernen Über unser Unternehmen

schön, Sie kennenzulernen Über unser Unternehmen schön, Sie kennenzulernen Über unser Unternehmen hier erfahren Sie, was wir machen und warum wir uns von anderen Anbietern unterscheiden. Lumesse ist der einzige internationale Anbieter von Talent Management

Mehr

Stark im Service. Weltweit. CHOOSE THE NUMBER ONE.

Stark im Service. Weltweit. CHOOSE THE NUMBER ONE. Stark im Service. Weltweit. CHOOSE THE NUMBER ONE. Wir sind immer für Sie da! Unser wichtigstes Kapital sind unser Engagement und unser technisches Know-how. Peter Pauli, Head of After Sales (Mitte) Roland

Mehr

Aesculap Academy goes Amazon Cloud. Timo-Klaus Barthelmes Head of Aesculap Digital Innovation

Aesculap Academy goes Amazon Cloud. Timo-Klaus Barthelmes Head of Aesculap Digital Innovation Aesculap Academy goes Amazon Cloud Timo-Klaus Barthelmes Head of Aesculap Digital Innovation Unser Fahrplan 1 B. Braun & Aesculap Akademie Two hidden Champions 2 Unsere Herausforderung 3 Umschiffung der

Mehr

Science + Solutions + Systems + Support. Gute Reise. Baxter Travel Service

Science + Solutions + Systems + Support. Gute Reise. Baxter Travel Service Science + Solutions + Systems + Support Gute Reise Baxter Travel Service Mehr vom Leben haben Kombinieren ist die beste Lösung Reisen ist für die meisten Menschen ein Stück Lebensqualität. Sie als Peritonealdialyse-Patient

Mehr

!!"!!Mobile! BIZ INCLUSIVE Small ab 01.07.2014

!!!!Mobile! BIZ INCLUSIVE Small ab 01.07.2014 Entgeltbestimmungen für den Tarif BIZ INCLUSIVE Small ab 01.07.2014 Die Allgemeinen Entgeltbestimmungen von T-Mobile als integrierender Bestandteil der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der T-Mobile

Mehr

Willkommen in der Welt der Logistik.

Willkommen in der Welt der Logistik. 1 Willkommen in der Welt der Logistik. Unsere Stärken sind Ihr Gewinn. Wo unkomplizierte Lösungen auf hohe Ansprüche treffen. Seit 1945 Erfahrung in Logistik, Spedition und Transport Gegründet als Schweizer

Mehr

Auslandstage- und Auslandsübernachtungsgelder ab 1. Januar 2015

Auslandstage- und Auslandsübernachtungsgelder ab 1. Januar 2015 Auslandstage- und er ab. Januar 205. Die vom. Januar 205 an geltenden Auslandstage- und er können der nachstehenden Liste entnommen werden. Besteht nach der Art des Dienstgeschäftes die Möglichkeit der

Mehr

Mit diesem Online-Portal greifen Sie zügig auf alle Abrechnungsinformationen zu und stärken die wirtschaftliche Basis Ihrer Praxis Tag für Tag!

Mit diesem Online-Portal greifen Sie zügig auf alle Abrechnungsinformationen zu und stärken die wirtschaftliche Basis Ihrer Praxis Tag für Tag! 1 Mit diesem Online-Portal greifen Sie zügig auf alle Abrechnungsinformationen zu und stärken die wirtschaftliche Basis Ihrer Praxis Tag für Tag! Testen Sie www.abrechnung-zahnmedizin.de jetzt KOSTENLOS!

Mehr

Wir unterstützen Fach- und Führungskräfte! Schnell. Vielseitig. Persönlich.

Wir unterstützen Fach- und Führungskräfte! Schnell. Vielseitig. Persönlich. Wir unterstützen Fach- und Führungskräfte! Schnell. Vielseitig. Persönlich. SVP Lassen Sie kluge Köpfe für sich arbeiten Wir unterstützen Fach- und Führungskräfte im Tagesgeschäft und bei strategischen

Mehr

Grenzenloser Mobilfunk

Grenzenloser Mobilfunk Grenzenloser Mobilfunk Machen Sie es sich nicht so schwer. Wer hat schon Spaß daran, im Flugzeug die SIM-Karte zu wechseln? Wer achtet schon gern darauf, wann und wo er am besten mailt oder Dateien herunterlädt?

Mehr

Market Intelligence für die Erfolgsfaktoren Ihres Unternehmens.

Market Intelligence für die Erfolgsfaktoren Ihres Unternehmens. SVP-Experten wissen, was die Märkte von morgen treibt. Entscheidungsgrundlagen: Schnell. Persönlich. Kreativ. Market Intelligence für die Erfolgsfaktoren Ihres Unternehmens. 2012 SVP-Experten. Was sie

Mehr

dann Bring deine Zukunft Mit uns auf touren!

dann Bring deine Zukunft Mit uns auf touren! startklar? dann Bring deine Zukunft Mit uns auf touren! Ein tolles Team, der Kontakt mit den internationalen Kunden, anspruchsvolle Technik die Ausbildung bei 17111 bietet viele interessante Herausforderungen

Mehr

Servicepreise. Serviceleistungen online in der Servicewelt Einheit Preis

Servicepreise. Serviceleistungen online in der Servicewelt Einheit Preis Servicepreise Serviceleistungen online in der Servicewelt Einheit Preis PIN- und PUK-Auskunft je Vorgang kostenlos Rechnung Online als PDF-Datei (gilt bei Zahlweise per Rechnung) je Vorgang kostenlos Einzelverbindungsnachweis

Mehr

Preis- und Leistungsbeschreibung für Internet und Telefonie

Preis- und Leistungsbeschreibung für Internet und Telefonie Preis- und Leistungsbeschreibung für ie - / Telefonanschluss 10 20 30 50 10 20 30 50 Telefon Preis*- und Leistungsmerkmale Download bis zu 10 Mbit/s Upload bis zu 1 Mbit/s 12,90/Monat in den ersten 6 Monaten,

Mehr

Allgemeine Konditionen. Abgehende Verbindungen innerhalb Deutschlands

Allgemeine Konditionen. Abgehende Verbindungen innerhalb Deutschlands Allgemeine Konditionen Monatlicher Grundpreis Monatlicher Mindestumsatz Mindestvertragslaufzeit 1 keiner keiner flexibel: täglich kündbar 1) Der Tarif hat keine Mindestvertragslaufzeit. Zur Beendigung

Mehr

Willkommen! Einblick in ein internationales Industrieunternehmen

Willkommen! Einblick in ein internationales Industrieunternehmen Willkommen! Einblick in ein internationales Industrieunternehmen Floridsdorf, 31.03.2013 Agenda 1. Das Unternehmen Zahlen, Daten, Fakten 2. Unsere Produkte, Branchen und Lösungen 3. Weidmüller als Arbeitgeber

Mehr

unter Berücksichtigung der Merkmale des Kunden, des Kundenauftrages und des Finanzinstrumentes wie aus der folgenden Tabelle zu entnehmen gewichtet:

unter Berücksichtigung der Merkmale des Kunden, des Kundenauftrages und des Finanzinstrumentes wie aus der folgenden Tabelle zu entnehmen gewichtet: Dezember 2014 Ausführungsgrundsätze der Bank Die Bank ermöglicht ihren Kunden die Ausführung der Aufträge für den Kauf oder Verkauf von Finanzinstrumenten nach den folgenden Grundsätzen: A. Vorrang der

Mehr

Ihr internationaler Logistikpartner

Ihr internationaler Logistikpartner Ihr internationaler Logistikpartner LOXX Das Unternehmen Als Spedition gegründet heute ein moderner und internationaler Logistikdienstleister! Hauptsitz in Gelsenkirchen Tochterunternehmen in: Tamm / Stuttgart

Mehr

Siemens Business Services

Siemens Business Services Siemens Business Services RFID in Verkehr & Logistik 4. Mai 2006 Copyright Siemens Business Services GmbH & Co. OHG 2006. Alle Rechte vorbehalten. Siemens Business Services: Ein Siemens Unternehmen innerhalb

Mehr

Gründer, Eigentümer und geschäftsführende Gesellschafter: Jürgen Reiter, Diplom Kaufmann, Peter Schönhofen, Diplom Kaufmann

Gründer, Eigentümer und geschäftsführende Gesellschafter: Jürgen Reiter, Diplom Kaufmann, Peter Schönhofen, Diplom Kaufmann Daten und Fakten im Überblick / Chronologie / März Stand 2013 Überblick Die Kare Design GmbH in privater Hand ist ein international operierendes Groß- und Einzelhandelsunternehmen für Möbel, Leuchten,

Mehr

ATTRAKTIVE EXPORTMÄRKTE 2014 FÜR PV, SOLARTHERMIE UND CSP Florian Schmidt, Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena) www.export-erneuerbare.

ATTRAKTIVE EXPORTMÄRKTE 2014 FÜR PV, SOLARTHERMIE UND CSP Florian Schmidt, Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena) www.export-erneuerbare. ATTRAKTIVE EXPORTMÄRKTE 2014 FÜR PV, SOLARTHERMIE UND CSP Florian Schmidt, Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena) www.export-erneuerbare.de AGENDA 1. Über die Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena) 2. dena-marktanalyse

Mehr

Versicherungskonzepte für die Logistikbranche

Versicherungskonzepte für die Logistikbranche Aon Risk Solutions Logistics Versicherungskonzepte für die Logistikbranche Bringen Sie Ihre Aufträge mit Sicherheit ans Ziel. Risk. Reinsurance. Human Resources. Das Risiko kennt viele Wege. Änderungen

Mehr

Qualifizierte Rechtsberatung schafft Freiräume

Qualifizierte Rechtsberatung schafft Freiräume Qualifizierte Rechtsberatung schafft Freiräume Das internationale Anwaltsnetzwerk. e u r o j u r i s D E U T S C H L A N D 02 Willkommen bei Eurojuris Die Marke für qualifizierte Rechtsberatung, national

Mehr

Wer ist ATOTECH. Ralph Cassau. IT-Leiter Atotech Deutschland GmbH. Tel 030/34985-875. Email: Ralph.Cassau@atotech.com. Image_01_2005_d / Slide 1

Wer ist ATOTECH. Ralph Cassau. IT-Leiter Atotech Deutschland GmbH. Tel 030/34985-875. Email: Ralph.Cassau@atotech.com. Image_01_2005_d / Slide 1 Wer ist ATOTECH Ralph Cassau IT-Leiter Atotech Deutschland GmbH Tel 030/34985-875 Image_01_2005_d / Slide 1 Email: Ralph.Cassau@atotech.com TOTAL Fakten Viertgrößtes Mineralölunternehmen der Welt Führendes

Mehr

Entgeltbestimmungen für den Tarif Team Voice und Data ab 1.11.2014

Entgeltbestimmungen für den Tarif Team Voice und Data ab 1.11.2014 Entgeltbestimmungen für den Tarif Team Voice und Data ab 1.11.2014 Die Allgemeinen Entgeltbestimmungen von T-Mobile als integrierender Bestandteil der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der T-Mobile

Mehr

INFOS FÜR MENSCHEN AUS DEM AUSLAND WENN SIE FÜR EINEN FREIWILLIGEN-DIENST NACH DEUTSCHLAND KOMMEN WOLLEN: IN DIESEM TEXT SIND ALLE WICHTIGEN INFOS.

INFOS FÜR MENSCHEN AUS DEM AUSLAND WENN SIE FÜR EINEN FREIWILLIGEN-DIENST NACH DEUTSCHLAND KOMMEN WOLLEN: IN DIESEM TEXT SIND ALLE WICHTIGEN INFOS. INFOS FÜR MENSCHEN AUS DEM AUSLAND WENN SIE FÜR EINEN FREIWILLIGEN-DIENST NACH DEUTSCHLAND KOMMEN WOLLEN: IN DIESEM TEXT SIND ALLE WICHTIGEN INFOS. Stand: 29. Mai 2015 Genaue Infos zu den Freiwilligen-Diensten

Mehr

DIE NEUEN MAGENTA MOBIL BUSINESS TARIFE EINFACH FLAT, EINFACH SCHNELL UND ALLES IM BESTEN NETZ!

DIE NEUEN MAGENTA MOBIL BUSINESS TARIFE EINFACH FLAT, EINFACH SCHNELL UND ALLES IM BESTEN NETZ! DIE NEUEN MAGENTA MOBIL BUSINESS TARIFE EINFACH FLAT, EINFACH SCHNELL UND ALLES IM BESTEN NETZ! MagentaMobil 04/09/2014 1 DIE TELEKOM IST TECHNOLOGIEFÜHRER MIT INNOVATIONEN AUF DER ÜBERHOLSPUR MagentaMobil

Mehr

CAS Partnerprogramm. CAS Mittelstand. A SmartCompany of CAS Software AG

CAS Partnerprogramm. CAS Mittelstand. A SmartCompany of CAS Software AG CAS Partnerprogramm CAS Mittelstand A SmartCompany of CAS Software AG Markt / Chancen Eine solide Basis als Ausgangspunkt für Ihren Erfolg Die Aussichten für CRM und xrm (any Relationship Management) sind

Mehr

SWISSLOG PORTFOLIO UPDATE. Daniel Hauser 17. Juni 2015

SWISSLOG PORTFOLIO UPDATE. Daniel Hauser 17. Juni 2015 SWISSLOG PORTFOLIO UPDATE Daniel Hauser 17. Juni 2015 Inhaltsverzeichnis 1. Kurzvorstellung Swisslog 2. Lösungs-Portfolio (Auswahl) 3. Aktuelle Projekte (Auswahl) Seite 2 / 17. Juni 2015 / Swisslog Logistiktag

Mehr

Ihr Partner für Transport und Logistik

Ihr Partner für Transport und Logistik Ihr Partner für Transport und Logistik Wir über uns Gegründet 1976 Europaweite Linienverkehre Logistik und Value Added Services Seefracht Luftfracht Verzollung Gemeinsam schaffen wir individuelle Transport-

Mehr

An Irishman on tour Der Reiseblog für die Auszeit auf Zeit. Media Kit

An Irishman on tour Der Reiseblog für die Auszeit auf Zeit. Media Kit An Irishman on tour Der Reiseblog für die Auszeit auf Zeit Media Kit www.anirishmanontour.com www.anirishmanontour.com ist ein Reiseblog für die Auszeit auf Zeit. Der Fokus richtet sich auf: Entscheidungsfindung

Mehr

Allgemeine Verwaltungsvorschrift über die Neufestsetzung der Auslandstage- und -übernachtungsgelder {ARVVwV)

Allgemeine Verwaltungsvorschrift über die Neufestsetzung der Auslandstage- und -übernachtungsgelder {ARVVwV) Allgemeine Verwaltungsvorschrift über die Neufestsetzung der Auslandstage- und -übernachtungsgelder {ARVVwV) Nach 6 des Bundesreisekostengesetzes (BRKG) wird im Einvernehmen mit dem Auswärtigen Amt folgende

Mehr

Anlage 2 Ausführungsplätze für bestimmte Produktgruppen Für Privatkunden (Stand: 1.09.2011)

Anlage 2 Ausführungsplätze für bestimmte Produktgruppen Für Privatkunden (Stand: 1.09.2011) Anlage 2 Ausführungsplätze für bestimmte Produktgruppen Für Privatkunden (Stand: 1.09.2011) Produktgruppe Auftragsart Auswahlkriterium Geschäftsart Ausführung über Aktien Inland / Indexzugehörigkeit: DAX

Mehr

RPM International Inc. Anweisungen zur Hotline

RPM International Inc. Anweisungen zur Hotline RPM International Inc. Anweisungen zur Hotline Auch wenn Compliance-Angelegenheiten häufig auf lokaler Ebene gelöst werden können, bietet Ihnen die Hotline von RPM International Inc. ( RPM ) eine weitere

Mehr

(c) SoftwareONE. Annette Ryser, Microsoft Schweiz Produktivität und Zusammenarbeit für Unternehmen 14:20 officeatwork:

(c) SoftwareONE. Annette Ryser, Microsoft Schweiz Produktivität und Zusammenarbeit für Unternehmen 14:20 officeatwork: 13:35 Das neue Office: Annette Ryser, Microsoft Schweiz Produktivität und Zusammenarbeit für Unternehmen 14:20 officeatwork: Martin Seifert, officeatwork Vorlagenmanagement effizient umgesetzt! 15:05 Kaffeepause

Mehr

Online Services für Mandanten

Online Services für Mandanten Online Services für Mandanten 2 Online Services für Mandanten Ein partnerschaftliches Verhältnis mit unseren Mandanten zu pflegen, bedeutet für uns auch, Sie über alle relevanten und aktuellen rechtlichen

Mehr

Geschäftschancen in Hongkong und dem Perlflussdelta. Michael R. Katzmarck Marketing Manager

Geschäftschancen in Hongkong und dem Perlflussdelta. Michael R. Katzmarck Marketing Manager Geschäftschancen in Hongkong und dem Perlflussdelta Michael R. Katzmarck Marketing Manager Chance China Alles schaut nach China! Enorm großer Markt 1,3 Milliarden Menschen 2.000 km Peking Shanghai Hong

Mehr

solvay industriepark Ein attraktiver Standort mit Zukunft. Auch für Sie. Die Vorteile auf einen Blick

solvay industriepark Ein attraktiver Standort mit Zukunft. Auch für Sie. Die Vorteile auf einen Blick solvay industriepark Ein attraktiver Standort mit Zukunft. Auch für Sie. Der Solvay Industriepark Zurzach ist ein attraktiver und innovativer Standort für Chemie-, Industrie-, Gewerbe- und Dienstleistungsunternehmen.

Mehr

Preisliste International für HegauData TELEFON - Produkte Preisliste für internationale Festnetz-, Mobilfunk- und Sonderrufnummern

Preisliste International für HegauData TELEFON - Produkte Preisliste für internationale Festnetz-, Mobilfunk- und Sonderrufnummern liste International liste für internationale Festnetz-, Mobilfunk- und Sonderrufnummern +93 Afghanistan 0,505 +937 Afghanistan Mobil 0,705 +203 Ägypten 0,209 +20 Ägypten 0,209 +202 Ägypten 0,209 +2010

Mehr

Hier ist Raum für Ihren Erfolg.

Hier ist Raum für Ihren Erfolg. WIR BRINGEN UNSEREN KUNDEN MEHR ALS LOGISTIK! Hier ist Raum für Ihren Erfolg. Unsere Kernkompetenz: ihre logistik! Zunehmender Wettbewerb, steigende Energiekosten sowie Nachfrageschwankungen stellen Unternehmen

Mehr

Entgeltbestimmungen bob balkan (bob Vertrags-Tarif)

Entgeltbestimmungen bob balkan (bob Vertrags-Tarif) Entgeltbestimmungen bob balkan (bob Vertrags-Tarif) Anmeldbar bis auf Widerruf A1 Telekom Austria AG 1020 Wien, Obere Donaustraße 29 EB bob balkan, Stand 10.05.2012 Seite 1 Preisplan bob balkan Preise

Mehr

Reisekosten. 2032.4-F Änderung der Allgemeinen Verwaltungsvorschrift über. die Festsetzung der Auslandstage- und Auslandsübernachtungsgelder

Reisekosten. 2032.4-F Änderung der Allgemeinen Verwaltungsvorschrift über. die Festsetzung der Auslandstage- und Auslandsübernachtungsgelder 2 FMBl Nr. 1/2015 Reisekosten 2032.4-F Änderung der Allgemeinen Verwaltungsvorschrift über die Festsetzung der Auslandstage- und Auslandsübernachtungsgelder Bekanntmachung des Bayerischen Staatsministeriums

Mehr

Die LEHNKERING Euro Logistics GmbH gehört zur IMPERIAL Logistics International-Unternehmensgruppe, deren globales Netzwerk unter anderem über 170

Die LEHNKERING Euro Logistics GmbH gehört zur IMPERIAL Logistics International-Unternehmensgruppe, deren globales Netzwerk unter anderem über 170 Perfektes Timing für ihre Eröffnung unsere Shop Construction Services Starkes Netzwerk für starke Logistiklösungen Die LEHNKERING Euro Logistics GmbH gehört zur IMPERIAL Logistics International-Unternehmensgruppe,

Mehr

Auslandsreisekostentabelle 2014

Auslandsreisekostentabelle 2014 Unterdürrbacherstr. 101 97080 Würzburg Telefon 0931/98183 Telefax 0931/98115 Email: stb-philipp-klein@t-online.de Auslandsreisekostentabelle 2014 Ab 2014 wird das neue Reisekostenrecht gelten. Mit der

Mehr

Robert Kukla GmbH Internationale Spedition. Transport ist eine Frage des Kopfes!

Robert Kukla GmbH Internationale Spedition. Transport ist eine Frage des Kopfes! Robert Kukla GmbH Internationale Spedition Transport ist eine Frage des Kopfes! Das macht uns aus Kukla ist ein klassischer Spediteur Bis auf wenige Ausnahmen keine eigenen Verkehrsmittel Immer auf der

Mehr

VMware & Trend Micro Hosting Verträge & Lösungen. Teresa Morcinek, Enterprise Account Manager, SoftwareONE Deutschland GmbH

VMware & Trend Micro Hosting Verträge & Lösungen. Teresa Morcinek, Enterprise Account Manager, SoftwareONE Deutschland GmbH VMware & Trend Micro Hosting Verträge & Lösungen bei SoftwareONE Teresa Morcinek, Enterprise Account Manager, SoftwareONE Deutschland GmbH Unsere Geschichte als globaler Reseller 62 weltweit Neuseeland,

Mehr

1.3 In der Handelsform Continuous Auction (CA) werden folgende Wertpapiergruppen gehandelt:

1.3 In der Handelsform Continuous Auction (CA) werden folgende Wertpapiergruppen gehandelt: Die Geschäftsführung hat auf Grundlage der Ermächtigungen in Abschnitt VII der Börsenordnung Bestimmungen zur Durchführung der Preisfeststellung an der Börse München erlassen, die im Folgenden informatorisch

Mehr

HERZLICH WILLKOMMEN BEI HARVEY NASH

HERZLICH WILLKOMMEN BEI HARVEY NASH HERZLICH WILLKOMMEN BEI HARVEY NASH Harvey Nash Eine Übersicht Unsere Mission. Wir beschaffen unseren Kunden die besten Talente. Weltweit. Auf jede erdenkliche Weise. GLOBALE STÄRKE Ein führender Innovator

Mehr

Busunternehmen Taxi und Autovermietung Billigfluglinien & Charter Airlines Andere

Busunternehmen Taxi und Autovermietung Billigfluglinien & Charter Airlines Andere Umfrage KMU Panel zu Tourismus Fragebogen Bevor Sie die folgenden Fragen beantworten, ersuchen wir Sie um folgende Informationen zu Ihrem Betrieb: (für Fragen a) f) ist jeweils nur eine Option zur Auswahl

Mehr

Transporteinkauf und -Abwicklung Transportoptimierung Transportberatung

Transporteinkauf und -Abwicklung Transportoptimierung Transportberatung Transporteinkauf und -Abwicklung Transportoptimierung Transportberatung Ihr Partner für Logistiklösungen Frische Werte = Mehr Schwung > Analyse der aktuellen Struktur und Abläufe > Strategie Definieren

Mehr

Executive Summary. Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services SCS. Logistikmarktvolumen in Deutschland seit 1995 in Mrd.

Executive Summary. Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services SCS. Logistikmarktvolumen in Deutschland seit 1995 in Mrd. Executive Summary Logistikmarktvolumen in Deutschland seit 1995 in Mrd. 228 230 218 223 206 200 210 189 123 121 124 133 149 154 160 156 161 170 174 Unterstützt von: Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply

Mehr

Die nachhaltige Implementierung eines Compliance-Systems

Die nachhaltige Implementierung eines Compliance-Systems Die nachhaltige Implementierung eines Compliance-Systems Praxisbeispiel SCHOTT AG 2 Agenda SCHOTT im Überblick Compliance@SCHOTT Die nachhaltige Implementierung eines Compliance-Systems SCHOTT im Überblick

Mehr

Automatisierungstage Industrie 4.0: Herausforderung für Volkswagen und Partner

Automatisierungstage Industrie 4.0: Herausforderung für Volkswagen und Partner Automatisierungstage Industrie 4.0: Herausforderung für Volkswagen und Partner Herausforderung in der Automobilindustrie Rahmenbedingungen Produkt Klimaschutz Normen/ Vorschriften Wettbewerb regionsspezifische

Mehr

Belgien wird für die Bearbeitung kurzfristiger Visa vertreten durch

Belgien wird für die Bearbeitung kurzfristiger Visa vertreten durch LAND Zuständige belgische Botschaft/Konsulat für lang- und kurzfristige Visa Belgien wird für die Bearbeitung kurzfristiger Visa vertreten durch Anmerkungen AFGHANISTAN Islamabad, Pakistan DE (Kabul) nur

Mehr