Arbeitslosenstatistik 2008

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Arbeitslosenstatistik 2008"

Transkript

1

2 Herausgeber und Vertrieb Amt für Statistik Äulestrasse 51 LI-9490 Vaduz Telefon Telefax Auskunft Christian Brunhart Tel Brigitte Schwarz Tel Internet Thema Erscheinungsweise Copyright 3 Arbeit und Erwerb Jährlich Wiedergabe unter Angabe des Herausgebers gestattet. Amt für Statistik

3 Inhaltsübersicht Tabellenverzeichnis... 5 A Einführung in die Ergebnisse Vorwort Hauptergebnisse des Jahres Analyse der Arbeitslosigkeit Arbeitslosenquote Arbeitslose gemäss neuer Definition Bestand im Jahr Zu- und Abgänge im Jahr Bestand und Struktur per 31. ember Arbeitslose gemäss früherer Definition (inkl. Personen mit Zwischenverdienst) Bestand seit Bestand im Jahr Zu- und Abgänge im Jahr Arbeitslose mit Anspruch auf Taggeld (inkl. Personen mit Zwischenverdienst) Bestand seit Bestand im Jahr Bestand per 31. ember Ausgesteuerte Arbeitslose Stellensuchende Offene Stellen Arbeitslosenversicherung Ländervergleich B Tabellen der Arbeitslosenstatistik Arbeitslosenquote Arbeitslose gemäss neuer Definition Arbeitslose gemäss früherer Definition (inkl. Personen mit Zwischenverdienst) Arbeitslose mit Anspruch auf Taggeld (inkl. Personen mit Zwischenverdienst) Ausgesteuerte Arbeitslose Stellensuchende Offene Stellen Arbeitslosenversicherung Statistik Liechtenstein 3

4 _ C Methodik der Arbeitslosenstatistik D Glossar Abkürzungen und Zeichenerklärungen Begriffserklärungen _ 4 Statistik Liechtenstein

5 Tabellenverzeichnis 1 Arbeitslosenquote Arbeitslosenquote nach Monaten seit Arbeitslosenquote nach Geschlecht, Alter und Staatsbürgerschaft Arbeitslose im Verhältnis zu den Beschäftigten seit Arbeitslose gemäss neuer Definition Arbeitslose gemäss neuer Definition seit Arbeitslose gemäss neuer Definition nach Monaten im Jahr Arbeitslose Männer gemäss neuer Definition nach Monaten im Jahr Arbeitslose Frauen gemäss neuer Definition nach Monaten im Jahr Arbeitslose gemäss neuer Definition per 31. ember Arbeitslose gemäss neuer Definition nach Wirtschaftszweigen (NOGA 2008) per Arbeitslose gemäss neuer Definition nach Wirtschaftszweigen (NOGA 2002) per Arbeitslose gemäss neuer Definition nach Berufsgruppen per 31. ember Zu- und Abgänge der Arbeitslosen gemäss neuer Definition im Jahr Zu- und Abgänge der arbeitslosen Männer gemäss neuer Definition im Jahr Zu- und Abgänge der arbeitslosen Frauen gemäss neuer Definition im Jahr Arbeitslose gemäss früherer Definition (inkl. Personen mit Zwischenverdienst) Arbeitslose gemäss früherer Definition nach Monaten seit Arbeitslose gemäss früherer Definition nach Monaten im Jahr Arbeitslose Männer gemäss früherer Definition nach Monaten im Jahr Arbeitslose Frauen gemäss früherer Definition nach Monaten im Jahr Arbeitslose gemäss früherer Definition per 31. ember Arbeitslose gemäss früherer Definition nach Wirtschaftszweigen (NOGA 2008) per Arbeitslose gemäss früherer Definition nach Wirtschaftszweigen (NOGA 2002) per Arbeitslose gemäss früherer Definition nach Berufsgruppen per 31. ember Zugänge im Jahr Zugänge der Männer im Jahr Zugänge der Frauen im Jahr Abgänge im Jahr Abgänge der Männer im Jahr Abgänge der Frauen im Jahr Statistik Liechtenstein 5

6 _ 4 Arbeitslose mit Anspruch auf Taggeld (inkl. Personen mit Zwischenverdienst) Arbeitslose mit Anspruch auf Taggeld seit Arbeitslose mit Anspruch auf Taggeld nach Monaten im Jahr Arbeitslose Männer mit Anspruch auf Taggeld nach Monaten im Jahr Arbeitslose Frauen mit Anspruch auf Taggeld nach Monaten im Jahr Arbeitslose mit Anspruch auf Taggeld per 31. ember Ausgesteuerte Arbeitslose Ausgesteuerte Arbeitslose nach Monaten seit Stellensuchende Stellensuchende nach Monaten seit Stellensuchende nach Monaten im Jahr Stellensuchende Männer nach Monaten im Jahr Stellensuchende Frauen nach Monaten im Jahr Stellensuchende per 31. ember Stellensuchende nach Wirtschaftszweigen (NOGA 2008) per 31. ember Stellensuchende nach Wirtschaftszweigen (NOGA 2002) per 31. ember Stellensuchende nach Berufsgruppen per 31. ember Offene Stellen Bestand der gemeldeten offenen Stellen in Liechtenstein und den angrenzenden schweizerischen Kantonen seit Arbeitslosenversicherung Eigenkapital, Ertrag und Aufwand Taggeldbezüger, Bezugsdauer und Arbeitslosenentschädigungen _ 6 Statistik Liechtenstein

7 A Einführung in die Ergebnisse 1 Vorwort Die Publikation Arbeitslosenstatistik erscheint nach der Erstveröffentlichung im Mai 2007 nun zum dritten Mal. Die vorliegende Publikation wurde durch einen zusätzlichen Abschnitt mit Angaben zur Liechtensteinischen Arbeitslosenversicherungskasse erweitert. Die Arbeitslosenstatistik enthält detaillierte Angaben über die Arbeitslosenquote, den Bestand sowie die Zuund Abgänge der Arbeitslosen gemäss neuer und früherer Definition, den Bestand der Arbeitslosen mit Taggeldanspruch, den Bestand der Stellensuchenden sowie die gemeldeten offenen Stellen. Am 1. Januar 2008 wurde die Allgemeine Systematik der Wirtschaftszweige NOGA 2008 eingeführt, welche die bisher verwendete NOGA 2002 ablöst. Bei der NOGA 2008 handelt es sich um die schweizerische Version der europäischen Systematik der Wirtschaftszweige NACE Rev. 2. Um die Vergleichbarkeit mit den Vorjahren zu gewährleisten, werden in dieser Publikation die Erwerbstätigen sowohl nach der bisherigen NOGA 2002 als auch nach der neuen NOGA 2008 veröffentlicht. Als Datenquelle dient die Datenbank der Abteilungen Arbeitsmarktservice und Arbeitslosenversicherung des Amtes für Volkswirtschaft. In dieser Datenbank werden die Arbeitslosen und Stellensuchenden sowie die gemeldeten offenen Stellen erfasst. Den genannten Abteilungen danken wir für die Übermittlung der Daten und die gute Zusammenarbeit. In beiden bereits veröffentlichten Publikationen Arbeitslosenstatistik 2006 und 2007 wurde die Dauer der Arbeitslosigkeit wegen eines Programmfehlers nicht korrekt berechnet. Die Zahl der Langzeitarbeitslosen (mehr als 12 Monate arbeitslos) wurde um rund 10% zu tief ausgewiesen. Die überarbeiteten Publikationen stehen im Internet zur Verfügung. Die gesetzliche Grundlage der Arbeitslosenstatistik ist das Statistikgesetz vom 17. September 2008, LGBl Nr Diese Publikation und weitere Statistiken finden Sie im Internet unter Vaduz, 21. April 2009 AMT FÜR STATISTIK FÜRSTENTUM LIECHTENSTEIN Statistik Liechtenstein 7

8 _ 2 Hauptergebnisse des Jahres Arbeitslosenquote Rückläufige Arbeitslosenquote Im Jahr 2008 verringerte sich die Arbeitslosenquote von 2.6% im Januar auf 2.3% im ember. In den Monaten Mai, i und September war die Arbeitslosenquote mit 2.1% am niedrigsten und im Januar mit 2.6% am höchsten. Im Jahresdurchschnitt betrug sie 2.3%. Nach Altersklassen betrachtet, wiesen die 15- bis 24-Jährigen mit 3.3% die höchste jahresdurchschnittliche Arbeitslosenquote auf, verglichen mit 2.0% bei den 25- bis 49-Jährigen und 2.4% bei den 50-Jährigen und älteren Arbeitslosen. Die jahresdurchschnittliche Arbeitslosenquote der Liechtensteiner betrug 1.9% und die der Ausländer 2.9%. 3.0% Arbeitslosenquote im Jahr % 1.0% 0.0% Jan 08 Feb 08 Mrz 08 Apr 08 Mai Jul 08 Aug 08 Sep 08 Okt 08 Nov Arbeitslose Rückgang der Arbeitslosenzahl um rund 20% Im Jahr 2008 waren durchschnittlich 406 Personen arbeitslos. Verglichen mit 501 Personen im Vorjahr ergab sich ein Rückgang von 19.0%. Der Rückgang bei den arbeitslosen Männern war mit 20.7% grösser als bei den Frauen mit 17.1%. Im Jahresverlauf 2008 wies der Januar mit 458 Personen die höchste und der Mai mit 365 Personen die niedrigste Arbeitslosenzahl auf. Am 31. ember 2008 waren 417 Personen als arbeitslos registriert. 500 Arbeitslose im Jahr Jan 08 Feb 08 Mrz 08 Apr 08 Mai Jul 08 Aug 08 Sep 08 Okt 08 Nov _ 8 Statistik Liechtenstein

9 Jugendarbeitslosigkeit im Jahr 2008 nahezu unverändert Die Zahl der jugendlichen Arbeitslosen im Alter bis 25 Jahre erhöhte sich von 72 Personen im ember 2007 auf 81 Personen im ember Bei den 25- bis 49-Jährigen Arbeitslosen hingegen wurde ein Rückgang von 281 auf 222 Personen verzeichnet. Die Zahl der 50-Jährigen und älteren Arbeitlosen reduzierte sich von 119 auf 114 Personen. Deutlicher Rückgang der arbeitslosen Liechtensteiner Im ember 2007 waren 235 Liechtensteiner und 237 Ausländer arbeitslos. Per 31. ember 2008 reduzierte sich die Zahl der Liechtensteiner um 15.7% auf 198 und die der Ausländer um 7.6% auf 219 Personen. Durchschnittlich 371 Arbeitslose mit Anspruch auf Taggeld Im Jahr 2008 erhielten durchschnittlich 371 Arbeitslose eine Entschädigung von der Arbeitslosenversicherung. Das sind 13.5% weniger als im Vorjahr. Im Jahresverlauf wies der Februar mit 425 Taggeldbezügern den höchsten und die beiden Monate i und Oktober mit 341 Personen den niedrigsten Wert auf. 2.3 Stellensuchende 15% weniger Stellensuchende Im Jahresdurchschnitt 2008 waren 566 Stellensuchende registriert. Das waren 100 Personen oder 15.0% weniger als im Vorjahr. Als Stellensuchende gelten alle arbeitslosen und nichtarbeitslosen Personen, die bei der Abteilung Arbeitsmarktservice des Amtes für Volkswirtschaft gemeldet sind und eine Stelle suchen. 2.4 Offene Stellen Ein Drittel mehr offene Stellen als im Vorjahr Im Jahr 2008 waren mit durchschnittlich 199 offenen Stellen rund ein Drittel mehr offene Stellen gemeldet als im Vorjahr mit 151. Der Monat März bildete mit 253 offenen Stellen die Höchstmarke im Jahr Statistik Liechtenstein 9

10 _ 3 Analyse der Arbeitslosigkeit 3.1 Arbeitslosenquote Arbeitslosenquote reduzierte sich auf 2.3% Die Arbeitslosenquote betrug im Jahr 2008 durchschnittlich 2.3% verglichen mit 2.9% im Vorjahr. Im Jahresverlauf 2008 war die Arbeitslosenquote im Januar mit 2.6% am höchsten und in den Monaten Mai, i und September mit 2.1% am niedrigsten. Zum Jahresende betrug sie 2.3% (Tabelle T 1.1). 4.0% Arbeitslosenquote im Jahr % Vorjahr 2.0% Durchschnitt 1.0% 0.0% Jan 08 Feb 08 Mrz 08 Apr 08 Mai Jul 08 Aug 08 Sep 08 Okt 08 Nov Die Arbeitslosenquote wird auch nach Geschlecht, Alter und Staatsbürgerschaft berechnet (Tabelle T 1.2). Im Jahresdurchschnitt 2008 betrug die Arbeitslosenquote insgesamt 2.3%. Die Arbeitslosenquote der Liechtensteiner betrug 1.9% und diejenige der Ausländer 2.9%. Jugendarbeitslosigkeit leicht über dem Vorjahresdurchschnitt Nach Altersklassen betrachtet, wiesen im Jahresdurchschnitt 2008 die 15- bis 24-Jährigen mit 3.3% die höchste auf, verglichen mit 2.0% bei den 25- bis 49-Jährigen und 2.4% bei den 50-Jährigen und älteren Arbeitslosen. Die Jugendarbeitslosigkeit der 15- bis 24-Jährigen war im Mai mit 2.4% am tiefsten und im August mit 4.0% am höchsten. Im Jahr 2008 lag die durchschnittliche Arbeitslosenquote der Jugendlichen um 0.2 Prozentpunkte über dem Vorjahr mit 3.1%. Frauen waren stärker von der Arbeitslosigkeit betroffen Die Arbeitslosenquote der Frauen lag im Jahresdurchschnitt mit 2.7% höher als die der Männer mit 2.0%. Im Jahresverlauf 2008 war die Arbeitslosenquote der Frauen im Januar mit 2.9% am höchsten und im Mai mit 2.4% am niedrigsten. Zum Jahresende betrug sie 2.7% (Tabelle T 1.2). _ 10 Statistik Liechtenstein

11 Vergleich mit der früheren Arbeitslosenquote Die jahresdurchschnittliche Arbeitslosenquote gemäss früherer Definition lag im Jahr 2008 mit 1.6% (neue Definition 2.3%) tiefer als im Vorjahr mit 2.0% (Tabelle T 1.3). Im Jahr 2006 betrug die frühere Arbeitslosenquote 2.4%. 4.0% Arbeitslosenquoten seit % 2.0% 1.0% 0.0% Frühere Definition Neue Definition Statistik Liechtenstein 11

12 _ 3.2 Arbeitslose gemäss neuer Definition Bestand im Jahr 2008 Rund 20% weniger Arbeitslose als im Vorjahr Im Jahr 2008 waren durchschnittlich 406 Personen arbeitslos. Verglichen mit 501 Personen im Vorjahr resultierte ein Rückgang um 19.0%. Im Jahresverlauf 2008 wies der Januar mit 458 Personen die höchste und der Mai mit 365 Personen die niedrigste Arbeitslosenzahl auf. Am 31. ember 2008 waren 417 Personen als arbeitslos registriert (Tabelle T 2.1). 600 Arbeitslose im Jahr Vorjahr 400 Durchschnitt Jan 08 Feb 08 Mrz 08 Apr 08 Mai Jul 08 Aug 08 Sep 08 Okt 08 Nov Zu- und Abgänge im Jahr 2008 Durchschnittlich vier Arbeitslose pro Monat weniger Im Jahresdurchschnitt betrug die Zahl der monatlichen Zugänge 84 und diejenige der Abgänge 88 Personen. In den ersten fünf Monaten lagen die Abgänge über den Zugängen (ausser im Monat März). In den Folgemonaten hingegen (ausser im Monat September) übertrafen die Zugänge die Abgänge (Tabellen T 2.8 bis T 2.10). 150 Zu- und Abgänge der Arbeitslosen im Jahr Abgang Zugang 25 0 Jan 08 Feb 08 Mrz 08 Apr 08 Mai Jul 08 Aug 08 Sep 08 Okt 08 Nov _ 12 Statistik Liechtenstein

13 3.2.3 Bestand und Struktur per 31. ember 2008 Per 31. ember 2008 waren 417 Personen arbeitslos. Der Anteil der Männer betrug 50.4% oder 210 Arbeitslose. Die Tabelle T 2.5 weist den Bestand an Arbeitslosen nach Geschlecht, Alter, Staatsbürgerschaft, Aufenthaltsstatus und Erwerbsstatus aus. Rückläufige Jugendarbeitslosigkeit Nach Altersklassen betrachtet waren 19.4% der Arbeitslosen im Alter von Jahren, 53.2% im Alter von Jahren und 27.3% 50 Jahre und älter. Der Arbeitslose nach Altersklassen im Vorjahresvergleich Vorjahresvergleich zeigt, 100% dass sich sowohl der Anteil 80% der Jugendlichen (von 60% 40% 15.3% auf 19.4%) als auch derjenige der fünfzigjährigen und älteren Arbeitslosen 20% 0% 50+ Jahre % % (von 25.2% auf Jahre 59.5% 53.2% 27.3%) erhöhte. Der Anteil der Arbeitslosen im Alter Jahre 15.3% 19.4% von Jahren hingegen reduzierte sich von 59.5% auf 53.2%. Obwohl im Jahresvergleich der prozentuale Anteil der fünfzigjährigen und älteren Arbeitslosen anstieg, reduzierte sich die absolute Zahl dieser Altergruppe von 119 im ember 2007 auf 114 im ember Struktur der Arbeitslosigkeit nach Geschlecht Bei den arbeitslosen Frauen war der Anteil im Alter von Jahren mit 50.2% deutlich geringer als bei den Männern mit 56.2%. Hingegen war der Anteil der Jugendlichen bis 24 Jahre bei den Frauen höher (21.7%) als bei den Männern (17.1%) (Tabelle T 2.5). Starker Rückgang der arbeitslosen Ausländer Im Vorjahresvergleich reduzierte sich die Zahl der Arbeitslosen mit liechtensteinischer Staatsbürgerschaft mit 15.7% weit stärker als die der Ausländer mit 7.6%. Zum Jahresende waren 198 Personen mit liechtensteinischer (47.5%) und 219 Personen mit ausländischer Staatsbürgerschaft (52.5%) arbeitslos (Tabellen T 2.2 und T 2.5). Statistik Liechtenstein 13

14 _ Nahezu drei Viertel waren Ganzarbeitslose 73.6% der Arbeitslosen hatten vormals eine Vollzeitstelle. Bei den Männern war der Anteil mit 85.2% deutlich höher als bei den Frauen mit 61.8%. Dieses ungleiche Verhältnis begründet sich auch durch die Struktur der vollzeitbeschäftigten Frauen und Männer. Gemäss der Beschäftigungs- und Arbeitsplätzestatistik 2007 verfügten 92.3% der in Liechtenstein wohnhaften und im Inland erwerbstätigen Männer über eine Vollzeitstelle. Bei den Frauen waren es lediglich 54.3%. Die meisten Arbeitslosen arbeiteten vormals im Sektor 3 Dienstleistungen Mit 40.8% waren die meisten Arbeitslosen vormals im Sektor 3 Dienstleistungen tätig, gefolgt vom Sektor 2 Industrie mit 30.2% und dem Sektor 1 Landwirtschaft mit lediglich 0.2%. 28.8% der Arbeitslosen konnten keinem Wirtschaftszweig zugeordnet werden, da sie in den sechs Monaten vor Beginn der Arbeitslosigkeit über keine Erwerbstätigkeit verfügten oder neu ins Berufsleben eintraten (Tabelle T 2.6). Dieses ungleiche Verhältnis zwischen dem Sektor 2 und Sektor 3 begründet sich auch durch die Struktur der Beschäftigten. Von den in Liechtenstein wohnhaften und im Inland erwerbstätigen Personen waren nahezu doppelt so viele im Sektor 3 als im Sektor 2 tätig. _ 14 Statistik Liechtenstein

15 3.3 Arbeitslose gemäss früherer Definition (inkl. Personen mit Zwischenverdienst) Arbeitslose mit Zwischenverdienst (ZV) galten gemäss der früheren Definition als arbeitslos, obwohl sie über eine Arbeitsstelle verfügten. Als Zwischenverdienst gilt jedes Einkommen aus selbständiger oder unselbständiger Erwerbstätigkeit, das ein Bezüger von Arbeitslosenentschädigung zur Vermeidung oder Verringerung der Arbeitslosigkeit erzielt Bestand seit 1997 Aus untenstehender Grafik ist der langjährige Verlauf der Anzahl Arbeitsloser gemäss früherer Definition ersichtlich. Arbeitslose seit 1997 (inkl. ZV) Bestand im Jahr 2008 Im Jahresdurchschnitt 521 Arbeitslose Die Zahl der Arbeitslosen (gemäss früherer Definition) betrug im Jahr 2008 durchschnittlich 521 Personen. Das waren 92 Personen oder 15.0% weniger als im Vorjahr. Im Jahresverlauf wies der Januar mit 591 Personen die höchste und der September mit 485 Personen die niedrigste Arbeitslosenzahl auf (Tabelle T 3.2). 750 Arbeitslose im Jahr 2008 (inkl. ZV) Vorjahr Durchschnitt Jan 08 Feb 08 Mrz 08 Apr 08 Mai Jul 08 Aug 08 Sep 08 Okt 08 Nov Statistik Liechtenstein 15

16 _ Zu- und Abgänge im Jahr 2008 Durchschnittlich sechs Arbeitslose pro Monat weniger Im Jahresdurchschnitt betrug die Zahl der monatlichen Zugänge 76 und diejenige der Abgänge 82. In der ersten Jahreshälfte konnten deutlich mehr Abgänge als Zugänge verzeichnet werden. Allein in den beiden Monaten April und Mai wurde die Arbeitslosenzahl durch 209 Abgänge bei 123 Zugängen um 86 Personen verringert (Tabellen T 3.8 bis T 3.13). Zu- und Abgänge der Arbeitslosen (inkl. ZV) im Jahr Abgang Zugang 25 0 Jan 08 Feb 08 Mrz 08 Apr 08 Mai Jul 08 Aug 08 Sep 08 Okt 08 Nov Gründe des Zugangs in die Arbeitslosigkeit Im Jahr 2008 wurden 909 Personen arbeitslos. 18.7% wurden gemäss den Angaben der arbeitslosen Personen aus wirtschaftlichen Gründen, 13.6% aus familiären oder gesundheitlichen Gründen arbeitslos. Bei 11.4% endete ein befristetes Arbeitsverhältnis und 42.7% waren vorher erwerbslos (Hausfrau, Schüler/Student) oder machten keine Angaben. Wirtschaftliche Gründe 18.7% Familiäre/Gesundheitliche Gründe 13.6% Befristete Anstellung 11.4% In gegenseitigem Einvernehmen 6.7% Lehrabschluss/-abbruch 4.6% Auslandsaufenthalt 1.2% Umschulung/Weiterbildung 1.0% Keine Angabe oder vorher erwerbslos 42.7% _ 16 Statistik Liechtenstein

17 Gründe des Abgangs aus der Arbeitslosigkeit Von den 984 Personen, welche sich im Jahr 2008 aus der Arbeitslosigkeit abmeldeten, traten 70.6% eine neue Stelle an und 11.6% verzichteten auf die Unterstützung der Arbeitslosenversicherung oder sie wurden ausgesteuert, weil sie keinen Anspruch auf Taggelder mehr hatten. Stellenantritt 70.6% Verzicht oder Ausgesteuert 11.6% Krankheit, Unfall, Mutterschaft 4.0% Wegzug, Auslandsaufenthalt 2.1% Selbständigkeit 1.9% Aus- und Weiterbildung 0.6% Anderer Grund 9.1% Statistik Liechtenstein 17

18 _ 3.4 Arbeitslose mit Anspruch auf Taggeld (inkl. Personen mit Zwischenverdienst) Bestand seit 1997 Der Höchststand der Arbeitslosen mit Anspruch auf Arbeitslosenentschädigung wurde im Januar 2005 mit 639 Personen verzeichnet. Die jahresdurchschnittlichen Taggeldbezüger reduzierten sich von 429 im Jahr 2007 auf 371 im Jahr Arbeitslose mit Taggeld seit Bestand im Jahr 2008 Von den durchschnittlich 521 Arbeitslosen (gemäss früherer Definition) erhielten 371 Arbeitslose eine Entschädigung von der Arbeitslosenversicherung. Das waren 13.5% weniger als im Vorjahr. Im Jahresverlauf wies der Februar mit 425 Taggeldbezügern den höchsten und der i sowie der Oktober mit 341 den niedrigsten Wert auf (Tabelle T 4.1). 600 Arbeitslose mit Taggeld im Jahr Vorjahr 400 Durchschnitt Jan 08 Feb 08 Mrz 08 Apr 08 Mai Jul 08 Aug 08 Sep 08 Okt 08 Nov _ 18 Statistik Liechtenstein

19 3.4.3 Bestand per 31. ember 2008 Anteil der jugendlichen anspruchsberechtigten Personen rückläufig Nach Altersklassen betrachtet, waren am % der Arbeitslosen im Alter von Jahren, 50.4% im Alter von Jahren und 32.4% 50 Jahre und Arbeitslose mit Taggeld nach Altersklassen älter. Der Vorjahresvergleich zeigt, dass sich lediglich der Anteil der Taggeldbezüger im Alter von Jahren verringerte (57.9% auf 50.4%). 100% 80% 60% 40% 20% 0% Jahre 28.3% 32.4% Jahre 57.9% 50.4% Jahre 13.8% 17.2% Mehr als die Hälfte weniger als 6 Monate arbeitslos 53.9% der Arbeitslosen mit Taggeld waren bis sechs Monate arbeitslos und 21.2% waren länger als ein Jahr arbeitslos. Bei den Frauen lag der Anteil der Langzeitarbeitslosen (über 12 Monate) mit 18.0% niedriger als bei den Männern mit 24.6%. Im Vorjahr hingegen war der Anteil der langzeitarbeitslosen Frauen mit 23.4% höher als derjenige der Männer mit 19.9%. Statistik Liechtenstein 19

20 _ 3.5 Ausgesteuerte Arbeitslose Pro Monat wurden durchschnittlich 6 Personen ausgesteuert Im Jahr 2008 wurden mit 77 Personen deutlich weniger ausgesteuert als im Vorjahr mit 122 Arbeitslosen. Der Monatsdurchschnitt betrug im Berichtsjahr 6.4 ausgesteuerte Personen (Tabelle T 5.1). Ausgesteuerte Arbeitslose sind arbeitslose Personen, welche die maximale Anzahl Taggelder bezogen oder das Ende der zweijährigen Rahmenfrist für den Leistungsbezug erreicht haben und dadurch nicht mehr anspruchsberechtigt sind. Falls eine ausgesteuerte Person trotzdem noch bei der Abteilung Arbeitsmarktservice gemeldet ist, gilt sie als arbeitslos ohne Anspruch auf Taggeld der Arbeitslosenversicherung Ausgesteuerte im Jahr 2008 Vorjahr Durchschnitt Jan 08 Feb 08 Mrz 08 Apr 08 Mai Jul 08 Aug 08 Sep 08 Okt 08 Nov _ 20 Statistik Liechtenstein

21 3.6 Stellensuchende Als Stellensuchende gelten alle arbeitslosen und nichtarbeitslosen Personen, die bei der Abteilung Arbeitsmarktservice des Amtes für Volkswirtschaft gemeldet sind und eine Stelle suchen. Bestand im Jahr 2008 Im Jahresdurchschnitt 2008 waren 566 Stellensuchende registriert. Das waren 100 Personen oder 15.0% weniger als im Vorjahr (Tabelle T 6.1). Von den durchschnittlich 566 Stellensuchenden waren 521 Arbeitslose gemäss früherer Definition und 406 Arbeitslose gemäss neuer Definition. Stellensuchende und Arbeitslose gemäss früherer Definition seit Stellensuchende Arbeitslose gemäss früherer Definition Im Mittel der letzten fünf Jahre betrug der Anteil der Männer an den Stellensuchenden 51.3%. Anteil der Männer an den Stellensuchenden 70% 60% 50% 40% 30% 20% 10% 0% Statistik Liechtenstein 21

22 _ 3.7 Offene Stellen Im Jahresdurchschnitt 199 offene Stellen Beim Amt für Volkswirtschaft, Abteilung Arbeitsmarktservice, waren im Jahr 2008 mit durchschnittlich 199 offenen Stellen rund ein Drittel mehr offene Stellen gemeldet als im Vorjahr mit 151. Von diesen 199 offenen Stellen waren 158 unbefristet. Der Monat März bildete mit 253 offenen Stellen die Höchstmarke im Jahr Die gemeldeten offenen Stellen befinden sich in Liechtenstein oder in den angrenzenden schweizerischen Kantonen. Offene Stellen seit _ 22 Statistik Liechtenstein

23 3.8 Arbeitslosenversicherung Eigenkapital verringerte sich um CHF 4.1 Mio. Der Aufwand im Jahr 2007 (2006) betrug CHF 17.8 (21.9) Mio. und der Ertrag CHF 13.7 (16.0) Mio., was ein Aufwandsüberschuss von CHF 4.1 (5.9) Mio. ergab. Dadurch reduzierte sich das Eigenkapital von CHF 52.2 Mio. auf 48.1 Mio. Die Arbeitnehmer und Arbeitgeber zahlten CHF 9.8 (9.3) Mio. in die Arbeitslosenversicherung ein und der Beitrag des Staates an die Arbeitslosenversicherung betrug CHF 2.6 (3.4) Mio. (Tabelle T 8.1). 12% weniger Auszahlungen Im Jahr 2007 (2006) wurden ( ) Taggelder an (1 256) Personen ausbezahlt. Somit lag die durchschnittliche Bezugsdauer pro Bezüger bei 78 (82) Tagen. Das durchschnittliche Taggeld betrug CHF 134 (116). Die (1 256) Taggeldbezüger erhielten im Durchschnitt den Betrag von CHF (9 561). Die Arbeitslosenversicherungskasse überwies den Arbeitslosen einen Gesamtbetrag von CHF 10.6 (12.0) Mio. (Tabelle T 8.2). 100 Eigenkapital der Arbeitslosenversicherungskasse in Mio CHF Statistik Liechtenstein 23

24 _ 4 Ländervergleich Arbeitslosenquote per Die Arbeitslosenquote in Liechtenstein war mit 2.3% tiefer als in der Schweiz mit 3.0%. Laut dem Staatssekretariat für Wirtschaft SECO wiesen die Kantone Appenzell I.Rh. und Uri mit jeweils 1.1% die tiefste und der Kanton Genf mit 5.9% die höchste Arbeitslosenquote auf. Die Arbeitslosenquote betrug im Kanton St. Gallen 2.4% und in Graubünden 1.6%. Arbeitslosenquote in Liechtenstein und den Kantonen der Schweiz per 31. ember 2008 Liechtenstein Schweiz Genf 2.3% 3.0% 5.9% Tessin Wallis Waadt Neuenburg Jura Basel-Stadt Freiburg Solothurn Zürich Aargau Basel-Landschaft St. Gallen 3.0% 2.8% 2.8% 2.6% 2.5% 2.4% 3.4% 3.9% 3.8% 4.3% 4.8% 4.7% Thurgau Luzern Schaffhausen Bern Zug Appenzell A. Rh Glarus Schwyz Graubünden Nidwalden Obwalden Appenzell I. Rh Uri 2.4% 2.3% 2.3% 2.2% 2.1% 1.8% 1.8% 1.7% 1.6% 1.6% 1.3% 1.1% 1.1% 0.0% 1.0% 2.0% 3.0% 4.0% 5.0% 6.0% Vergleichbarkeit der Arbeitslosenquoten Die Berechnungsweise der liechtensteinischen und schweizerischen Arbeitslosenquote ist vergleichbar. Jedoch gibt es Unterschiede im Arbeitslosenrecht, welche sich auf die Anzahl der Arbeitslosen auswirken, die sich bei den Arbeitsvermittlungsämtern melden. Zudem gibt es Unterschiede in der Betreuung durch die Arbeitsvermittlungsämter, die sich ebenfalls auf die Anzahl gemeldeter Arbeitslosen auswirken können. Diese Einschränkungen der Vergleichbarkeit der Arbeitslosenquote sind bei der Interpretation der Ergebnisse zu berücksichtigen. _ 24 Statistik Liechtenstein

25 Tabellen der Arbeitslosenstatistik Arbeitslosenquote Statistik Liechtenstein 25

26 _ Arbeitslosenquote nach Monaten seit 2006 Arbeitslosenquote gemäss neuer Definition T 1.1 Jahr Jan Feb Mrz Apr Mai Jul Aug Sep Okt Nov % 3.5% 3.4% 3.5% 3.4% 3.2% 3.0% 3.0% 3.2% 3.1% 3.1% 3.0% 3.3% % 3.4% 3.3% 3.1% 2.8% 2.6% 2.7% 2.8% 2.9% 2.8% 2.7% 2.7% 2.7% % 2.6% 2.5% 2.5% 2.4% 2.1% 2.1% 2.2% 2.3% 2.1% 2.2% 2.3% 2.3% Für die Berechnung der Arbeitslosenquote massgebende Grössen Jahr Durchschnitt Durchschnitt Jan Feb Mrz Apr Mai Jul Aug Sep Okt Nov Erwerbstätige Einwohner Arbeitslose Definition der Arbeitslosenquote: Arbeitslose Arbeitslose [%] = x 100 Erwerbstätige Einwohner + Arbeitslose _ 26 Statistik Liechtenstein

27 Arbeitslosenquote nach Geschlecht, Alter und Staatsbürgerschaft Arbeitslosenquote gemäss neuer Definition T 1.2 Jahr Monat Gesamt Nach Geschlecht Nach Alter Nach Staatsbürgerschaft Männer Frauen Jahre Jahre 50+ Jahre Liechtenstein Ausland % 2.9% 3.9% 5.3% 3.1% 3.0% 2.5% 4.7% 2007 Durchschn. 2.9% 2.6% 3.3% 4.1% 2.6% 2.7% 2.2% 3.8% 2.7% 2.4% 3.0% 3.1% 2.6% 2.5% 2.2% 3.5% 2008 Durchschn. 2.3% 2.0% 2.7% 3.3% 2.0% 2.4% 1.9% 2.9% Jan 2.6% 2.3% 2.9% 3.4% 2.5% 2.4% 2.1% 3.4% Feb 2.5% 2.3% 2.7% 3.3% 2.4% 2.3% 2.1% 3.0% Mrz 2.5% 2.4% 2.7% 3.1% 2.4% 2.5% 2.1% 3.2% Apr 2.4% 2.2% 2.7% 2.7% 2.2% 2.7% 2.0% 3.0% Mai 2.1% 1.9% 2.4% 2.4% 1.9% 2.3% 1.7% 2.6% 2.1% 1.9% 2.5% 2.7% 1.9% 2.3% 1.8% 2.7% Jul 2.2% 1.9% 2.6% 3.3% 1.9% 2.4% 1.9% 2.8% Aug 2.3% 1.9% 2.8% 4.0% 1.8% 2.4% 1.9% 2.8% Sep 2.1% 1.7% 2.7% 3.8% 1.6% 2.4% 1.8% 2.7% Okt 2.2% 1.7% 2.8% 3.8% 1.8% 2.3% 1.7% 3.0% Nov 2.3% 2.0% 2.8% 3.9% 1.9% 2.3% 1.8% 3.1% 2.3% 2.0% 2.7% 3.5% 2.1% 2.4% 1.8% 3.2% Für die Berechnung der Arbeitslosenquote massgebende Grössen Jahr Mt. Gesamt Nach Geschlecht Nach Alter Nach Staatsbürgerschaft Männer Frauen Jahre Jahre 50+ Jahre Liechtenstein Ausland Erwerbstätige Einwohner 2006 bis 2007 Nov bis 2008 Nov Statistik Liechtenstein 27

28 _ Arbeitslose im Verhältnis zu den Beschäftigten seit 1998 Arbeitslosenquote gemäss früherer Definition T 1.3 Jahr Durchschnitt Jan Feb Mrz Apr Mai Jul Aug Sep Okt Nov % 1.4% 1.4% 1.4% 1.4% 1.5% 1.5% 1.6% 1.7% 1.8% 1.8% 1.9% 2.0% % 2.0% 1.8% 1.8% 1.8% 1.7% 1.7% 1.7% 1.6% 1.5% 1.4% 1.3% 1.2% % 1.2% 1.3% 1.1% 1.1% 1.0% 1.1% 1.1% 1.2% 1.1% 1.2% 1.2% 1.2% % 1.1% 1.0% 1.0% 1.0% 1.0% 1.0% 1.0% 1.0% 1.0% 1.1% 1.3% 1.3% % 1.3% 1.3% 1.3% 1.3% 1.2% 1.2% 1.3% 1.4% 1.3% 1.4% 1.4% 1.4% % 1.6% 1.7% 1.7% 1.8% 1.8% 1.9% 2.0% 2.1% 2.2% 2.2% 2.2% 2.2% % 2.3% 2.3% 2.4% 2.3% 2.2% 2.1% 2.2% 2.2% 2.2% 2.2% 2.3% 2.4% % 2.6% 2.6% 2.6% 2.6% 2.5% 2.5% 2.4% 2.6% 2.5% 2.5% 2.4% 2.4% % 2.6% 2.5% 2.5% 2.5% 2.4% 2.3% 2.3% 2.3% 2.3% 2.2% 2.2% 2.3% % 2.3% 2.3% 2.1% 2.0% 1.9% 2.0% 2.0% 2.0% 2.0% 2.0% 1.9% 1.9% % 1.9% 1.9% 1.8% 1.8% 1.6% 1.6% 1.6% 1.6% 1.6% 1.6% 1.7% 1.6% Berechnungsweise: Arbeitslose, inkl. Personen im Zwischenverdienst, im Verhältnis zu den Beschäftigten in Liechtenstein. _ 28 Statistik Liechtenstein

29 2 Arbeitslose gemäss neuer Definition Statistik Liechtenstein 29

30 _ Arbeitslose gemäss neuer Definition seit 2006 T 2.1 Jahr Durchschnitt Jan Feb Mrz Apr Mai Jul Aug Sep Okt Nov Gesamt Männer Frauen Keine Daten verfügbar _ 30 Statistik Liechtenstein

31 Arbeitslose gemäss neuer Definition nach Monaten im Jahr 2008 T 2.2 Durchschnitt Jan Feb Mrz Apr Mai Jul Aug Sep Okt Nov Total Nach Alter Jahre Jahre Jahre Nach Staatsbürgerschaft und Aufenthaltsstatus Liechtensteiner Ausländer Davon Niedergelassene Jahresaufenthalter Kurzaufenthalter Übrige Nach Erwerbsstatus Ganzarbeitslose Teilweise Arbeitslose Zu- und Abgänge Zugang Abgang Statistik Liechtenstein 31

32 _ Arbeitslose Männer gemäss neuer Definition nach Monaten im Jahr 2008 T 2.3 Durchschnitt Jan Feb Mrz Apr Mai Jul Aug Sep Okt Nov Total Nach Alter Jahre Jahre Jahre Nach Staatsbürgerschaft und Aufenthaltsstatus Liechtensteiner Ausländer Davon Niedergelassene Jahresaufenthalter Kurzaufenthalter Übrige Nach Erwerbsstatus Ganzarbeitslose Teilweise Arbeitslose Zu- und Abgänge Zugang Abgang _ 32 Statistik Liechtenstein

33 Arbeitslose Frauen gemäss neuer Definition nach Monaten im Jahr 2008 T 2.4 Durchschnitt Jan Feb Mrz Apr Mai Jul Aug Sep Okt Nov Total Nach Alter Jahre Jahre Jahre Nach Staatsbürgerschaft und Aufenthaltsstatus Liechtensteiner Ausländer Davon Niedergelassene Jahresaufenthalter Kurzaufenthalter Übrige Nach Erwerbsstatus Ganzarbeitslose Teilweise Arbeitslose Zu- und Abgänge Zugang Abgang Statistik Liechtenstein 33

34 _ Arbeitslose gemäss neuer Definition per 31. ember 2008 T 2.5 Total Männer Frauen Total % % % Nach Alter Jahre % % % Jahre % % % 50+ Jahre % % % Nach Staatsbürgerschaft und Aufenthaltsstatus Liechtensteiner % % % Ausländer % % % Davon Niedergelassene % % % Jahresaufenthalter % % % Kurzaufenthalter 1 0.2% - 0.0% 1 0.5% Übrige 1 0.2% - 0.0% 1 0.5% Nach Erwerbsstatus Ganzarbeitslose % % % Teilweise Arbeitslose % % % _ 34 Statistik Liechtenstein

35 Arbeitslose gemäss neuer Definition nach Wirtschaftszweigen gemäss NOGA 2008 per 31. ember 2008 T 2.6 Wirtschaftszweig NOGA 2008 Total Männer Frauen Total % % % Sektor 1 Landwirtschaft 1 0.2% 1 0.5% - 0.0% A Land- u. Forstwirtschaft 1 0.2% 1 0.5% - 0.0% Sektor 2 Industrie % % % B Gewinnung Steine u. Erden - 0.0% - 0.0% - 0.0% CA Herstellung Nahrungsmittel, Getränke, Tabakerzeugn % 7 3.3% 6 2.9% CB Herstellung Textilien, Bekleidung, Schuhe 2 0.5% 1 0.5% 1 0.5% CC Herstellung Holzwaren, Papier, Druckerzeugn % 4 1.9% 2 1.0% CD-CF Herstellung chem. u. pharmazeut. Erzeugn % 2 1.0% - 0.0% CG Herstellung Gummi-, Kunststoff-, Glas-, Keramikwaren % 6 2.9% 4 1.9% CH Metallerzeugung u. -bearbeitung, Metallerzeugn % 8 3.8% 4 1.9% CI Herstellung EDV-Geräte, elektron. u. optische Erzeugn % 2 1.0% - 0.0% CJ Herstellung elektrischer Ausrüstungen 9 2.2% 3 1.4% 6 2.9% CK Maschinenbau % % % CL Fahrzeugbau % 7 3.3% 4 1.9% CM Sonst. Warenherstellung; Reparat. u. Install. Maschinen 6 1.4% 2 1.0% 4 1.9% D-E Energie- u. Wasserversorg.; Abwasser- u. Abfallentsorg % - 0.0% - 0.0% F Baugewerbe % % 2 1.0% Sektor 3 Dienstleistungen % % % G Handel, Instandhaltung u. Reparatur Fahrzeuge % % % H Verkehr u. Lagerei % 7 3.3% 5 2.4% I Gastgewerbe % 9 4.3% % JA Verlagswesen, audiovisuelle Medien u. Rundfunk 4 1.0% 1 0.5% 3 1.4% JB Telekommunikation 1 0.2% - 0.0% 1 0.5% JC Informatik- u. Informations-Dienstleistungen - 0.0% - 0.0% - 0.0% K Finanz- u. Versicherungsdienstleistungen 9 2.2% 5 2.4% 4 1.9% L Grundstücks- u. Wohnungswesen 1 0.2% - 0.0% 1 0.5% MAA Rechts- u. Steuerberatung, Wirtschaftsprüfung % 2 1.0% % MAB Verwaltung von Unternehmen, Unternehmensberatung 2 0.5% 2 1.0% - 0.0% MAC Architektur- u. Ingenieurbüros; Werkstoffanalysen 5 1.2% 1 0.5% 4 1.9% MB-MC Forschung u. Entwicklung; sonst. techn. Tätigkeiten 1 0.2% 1 0.5% - 0.0% N Sonst. wirtschaftl. Dienstleistungen % % 7 3.4% O Öffentliche Verwaltung; Sozialversicherung % 6 2.9% % P Erziehung u. Unterricht 3 0.7% 2 1.0% 1 0.5% QA Gesundheitswesen 5 1.2% - 0.0% 5 2.4% QB Heime u. Sozialwesen 8 1.9% 5 2.4% 3 1.4% R Kunst, Unterhaltung u. Erholung 1 0.2% 1 0.5% - 0.0% S Sonstige Dienstleistungen % 2 1.0% 9 4.3% T Private Haushalte mit Hauspersonal 2 0.5% 1 0.5% 1 0.5% U Exterritoriale Organisationen; Zollbehörden - 0.0% - 0.0% - 0.0% Nicht erwerbstätig (In den letzten 6 Monaten vor Beginn der Arbeitslosigkeit) % % % Statistik Liechtenstein 35

36 _ Arbeitslose gemäss neuer Definition nach Wirtschaftszweigen gemäss NOGA 2002 per 31. ember 2008 T 2.6a Wirtschaftszweig NOGA 2002 Total Männer Frauen Total % % % Sektor 1 Landwirtschaft 5 1.2% 5 2.4% - 0.0% Land- und Forstwirtschaft, Jagd 5 1.2% 5 2.4% - 0.0% Sektor 2 Industrie % % % 14 Bergbau, Gewinnung Steine und Erden - 0.0% - 0.0% - 0.0% Herstellung Nahrungsmittel, Getränke; Tabakverarbeitung % 7 3.3% 6 2.9% Herstellung Textilien und Bekleidung 2 0.5% 1 0.5% 1 0.5% 20 Be- und Verarbeitung Holz (ohne Herstellung Möbel) 5 1.2% 4 1.9% 1 0.5% Papier-, Verlags- und Druckgewerbe 3 0.7% - 0.0% 3 1.4% 24 Chemische Industrie 2 0.5% 2 1.0% - 0.0% 25 Herstellung Gummi- und Kunststoffwaren - 0.0% - 0.0% - 0.0% 26 Herstellung sonst. Produkte aus nichtmetall. Mineralien % 6 2.9% 4 1.9% Erzeugung u. Bearbeitung Metall; Herstell. Metallerzeugn % 8 3.8% 4 1.9% 29 Maschinenbau % % % Herstell. elektr./elektron. Geräte; Feinmechanik, Optik % 7 3.3% 9 4.3% Fahrzeugbau % 7 3.3% 4 1.9% Sonstiges verarbeitendes Gewerbe 3 0.7% 1 0.5% 2 1.0% Energie- und Wasserversorgung - 0.0% - 0.0% - 0.0% 45 Baugewerbe % % 2 1.0% Sektor 3 Dienstleistungen % % % Handel, Reparatur % % % 55 Gastgewerbe % 9 4.3% % Verkehr, Nachrichtenübermittlung % 7 3.3% 6 2.9% Kredit- und Versicherungsgewerbe 9 2.2% 5 2.4% 4 1.9% (ohne 7411/12) Immobilien, Informatik, Dienstleist. für Unternehmen % % % 7411/7412 Rechtsberatung, Treuhandwesen % 2 1.0% % 75 Öffentliche Verwaltung % 6 2.9% % 80 Unterrichtswesen 2 0.5% 1 0.5% 1 0.5% 85 Gesundheits- und Sozialwesen % 5 2.4% 8 3.9% Erbringung sonstiger Dienstleistungen % 4 1.9% 9 4.3% 95 Private Haushalte 2 0.5% 1 0.5% 1 0.5% 99 Exterritoriale Organisationen / Zollämter - 0.0% - 0.0% - 0.0% Nicht erwerbstätig (In den letzten 6 Monaten vor Beginn der Arbeitslosigkeit) % % % _ 36 Statistik Liechtenstein

37 Arbeitslose gemäss neuer Definition nach Berufsgruppen per 31. ember 2008 T 2.7 Berufsgruppe Total Männer Frauen Total Land- und Forstwirtschaft, Tierzucht Lebens-/Genussmittelherstellung und -verarbeitung Textil- und Lederherstellung und -verarbeitung Keramik- und Glasverarbeitung Metallverarbeitung und Maschinenbau Elektrotechnik, Elektronik, Uhrenindustrie, Fahrzeug- und Gerätebau sowie -unterhalt Holzverarbeitung, Papierherstellung und -verarbeitung Graphische Industrie Chemie- und Kunststoffverfahren Übrige be- und verarbeitende Berufe Ingenieurberufe Techniker/innen Technische Zeichner/innen und Fachkräfte Maschinisten/Maschinistinnen Informatik Baugewerbe Bergbau, Stein- und Baustoffherstellung sowie -verarbeitung Handel und Verkauf Werbung, Marketing, Tourismus und Treuhand Transport und Verkehr Post- und Fernmeldewesen Gastgewerbe und Hauswirtschaft Reinigung, Hygiene, Körperpflege Unternehmer, Direktoren und leitende Beamte Kaufmännische und administrative Berufe Bank- und Versicherungsgewerbe Sicherheits- und Ordnungspflege Rechtswesen Medienschaffende und verwandte Berufe Künstlerische Berufe Unterricht, Bildung, Seelsorge und Fürsorge Sozial-, Geistes- und Naturwissenschaften Gesundheitswesen Sport und Unterhaltung Dienstleistungsberufe, wenn nicht anderswo Keine Angabe Statistik Liechtenstein 37

38 _ Zu- und Abgänge der Arbeitslosen gemäss neuer Definition im Jahr 2008 T 2.8 Durchschnitt Jan Feb Mrz Apr Mai Jul Aug Sep Okt Nov Zugänge Nach Alter Jahre Jahre Jahre Nach Staatsbürgerschaft und Aufenthaltsstatus Liechtensteiner Ausländer Davon Niedergelassene Jahresaufenthalter Kurzaufenthalter Übrige Nach Erwerbsstatus Ganzarbeitslose Teilweise Arbeitslose Abgänge Nach Alter Jahre Jahre Jahre Nach Staatsbürgerschaft und Aufenthaltsstatus Liechtensteiner Ausländer Davon Niedergelassene Jahresaufenthalter Kurzaufenthalter Übrige Nach Erwerbsstatus Ganzarbeitslose Teilweise Arbeitslose _ 38 Statistik Liechtenstein

39 Zu- und Abgänge der arbeitslosen Männer gemäss neuer Definition im Jahr 2008 T 2.9 Durchschnitt Jan Feb Mrz Apr Mai Jul Aug Sep Okt Nov Zugänge Nach Alter Jahre Jahre Jahre Nach Staatsbürgerschaft und Aufenthaltsstatus Liechtensteiner Ausländer Davon Niedergelassene Jahresaufenthalter Kurzaufenthalter Übrige Nach Erwerbsstatus Ganzarbeitslose Teilweise Arbeitslose Abgänge Nach Alter Jahre Jahre Jahre Nach Staatsbürgerschaft und Aufenthaltsstatus Liechtensteiner Ausländer Davon Niedergelassene Jahresaufenthalter Kurzaufenthalter Übrige Nach Erwerbsstatus Ganzarbeitslose Teilweise Arbeitslose Statistik Liechtenstein 39

40 _ Zu- und Abgänge der arbeitslosen Frauen gemäss neuer Definition im Jahr 2008 T 2.10 Durchschnitt Jan Feb Mrz Apr Mai Jul Aug Sep Okt Nov Zugänge Nach Alter Jahre Jahre Jahre Nach Staatsbürgerschaft und Aufenthaltsstatus Liechtensteiner Ausländer Davon Niedergelassene Jahresaufenthalter Kurzaufenthalter Übrige Nach Erwerbsstatus Ganzarbeitslose Teilweise Arbeitslose Abgänge Nach Alter Jahre Jahre Jahre Nach Staatsbürgerschaft und Aufenthaltsstatus Liechtensteiner Ausländer Davon Niedergelassene Jahresaufenthalter Kurzaufenthalter Übrige Nach Erwerbsstatus Ganzarbeitslose Teilweise Arbeitslose _ 40 Statistik Liechtenstein

41 3 Arbeitslose gemäss früherer Definition (inkl. Personen mit Zwischenverdienst) Statistik Liechtenstein 41

42 _ Arbeitslose gemäss früherer Definition nach Monaten seit 1990 T 3.1 Jahr Durchschnitt Jan Feb Mrz Apr Mai Jul Aug Sep Okt Nov Bestand Zugänge Abgänge _ 42 Statistik Liechtenstein

43 Arbeitslose gemäss früherer Definition nach Monaten im Jahr 2008 T 3.2 Durchschnitt Jan Feb Mrz Apr Mai Jul Aug Sep Okt Nov Total Nach Alter Jahre Jahre Jahre Nach Staatsbürgerschaft und Aufenthaltsstatus Liechtensteiner Ausländer Davon Niedergelassene Jahresaufenthalter Kurzaufenthalter Übrige Nach Erwerbsstatus Ganzarbeitslose Teilweise Arbeitslose Nach Dauer der Arbeitslosigkeit 0-6 Monate Monate >12 Monate Zu- und Abgänge Zugang Abgang Statistik Liechtenstein 43

44 _ Arbeitslose Männer gemäss früherer Definition nach Monaten im Jahr 2008 T 3.3 Durchschnitt Jan Feb Mrz Apr Mai Jul Aug Sep Okt Nov Total Nach Alter Jahre Jahre Jahre Nach Staatsbürgerschaft und Aufenthaltsstatus Liechtensteiner Ausländer Davon Niedergelassene Jahresaufenthalter Kurzaufenthalter Übrige Nach Erwerbsstatus Ganzarbeitslose Teilweise Arbeitslose Nach Dauer der Arbeitslosigkeit 0-6 Monate Monate >12 Monate Zu- und Abgänge Zugang Abgang _ 44 Statistik Liechtenstein

Arbeitslosenstatistik 2014

Arbeitslosenstatistik 2014 Arbeitslosenstatistik 2014 Herausgeber und Vertrieb Amt für Statistik Äulestrasse 51 9490 Vaduz Liechtenstein T +423 236 68 76 F +423 236 69 36 www.as.llv.li Auskunft Christian Brunhart T +423 236 68 82

Mehr

Arbeitslosenstatistik 2013

Arbeitslosenstatistik 2013 Herausgeber und Vertrieb Amt für Statistik Äulestrasse 51 9490 Vaduz Liechtenstein T +423 236 68 76 F +423 236 69 36 www.as.llv.li Auskunft Christian Brunhart T +423 236 68 82 Brigitte Schwarz T +423 236

Mehr

Arbeitslosenstatistik 2014

Arbeitslosenstatistik 2014 Arbeitslosenstatistik 2014 Herausgeber und Vertrieb Amt für Statistik Äulestrasse 51 9490 Vaduz Liechtenstein T +423 236 68 76 F +423 236 69 36 www.as.llv.li Auskunft Christian Brunhart T +423 236 68 82

Mehr

Fürstentum Liechtenstein. Arbeitslosenstatistik. Amt für Volkswirtschaft 9490 Vaduz

Fürstentum Liechtenstein. Arbeitslosenstatistik. Amt für Volkswirtschaft 9490 Vaduz Fürstentum Liechtenstein Arbeitslosenstatistik 2007 Amt für Volkswirtschaft 9490 Vaduz Herausgeber und Vertrieb Amt für Volkswirtschaft, Abteilung Statistik Äulestrasse 51 LI-9490 Vaduz Telefon +423 236

Mehr

Arbeitslosenstatistik 2016

Arbeitslosenstatistik 2016 Arbeitslosenstatistik 2016 Herausgeber und Vertrieb Amt für Statistik Äulestrasse 51 9490 Vaduz Liechtenstein T +423 236 68 76 F +423 236 69 36 www.as.llv.li Auskunft Christian Brunhart T +423 236 68 82

Mehr

Arbeitslosenstatistik 2012

Arbeitslosenstatistik 2012 Herausgeber und Vertrieb Amt für Statistik Äulestrasse 51 9490 Vaduz Liechtenstein Telefon +423 236 68 76 Telefax +423 236 69 36 Auskunft Christian Brunhart Tel. +423 236 68 82 Brigitte Schwarz Tel. +423

Mehr

Arbeitslosenstatistik 2017

Arbeitslosenstatistik 2017 Arbeitslosenstatistik 2017 Herausgeber und Vertrieb Amt für Statistik Äulestrasse 51 9490 Vaduz Liechtenstein T +423 236 68 76 F +423 236 69 36 www.as.llv.li Auskunft Simon Gstöhl T +423 236 68 77 Brigitte

Mehr

AMT FÜR STATISTIK FÜRSTENTUM LIECHTENSTEIN. Arbeitslosenstatistik 2010

AMT FÜR STATISTIK FÜRSTENTUM LIECHTENSTEIN. Arbeitslosenstatistik 2010 AMT FÜR STATISTIK FÜRSTENTUM LIECHTENSTEIN Arbeitslosenstatistik 2010 Herausgeber und Vertrieb Amt für Statistik Äulestrasse 51 LI-9490 Vaduz Telefon +423 236 68 76 Telefax +423 236 69 31 Auskunft Christian

Mehr

AMT FÜR STATISTIK FÜRSTENTUM LIECHTENSTEIN. Arbeitslosenstatistik 2011

AMT FÜR STATISTIK FÜRSTENTUM LIECHTENSTEIN. Arbeitslosenstatistik 2011 AMT FÜR STATISTIK FÜRSTENTUM LIECHTENSTEIN Arbeitslosenstatistik 2011 Herausgeber und Vertrieb Amt für Statistik Äulestrasse 51 9490 Vaduz Liechtenstein Telefon +423 236 68 76 Telefax +423 236 69 36 Auskunft

Mehr

Wenig Bewegung auf dem Zürcher Arbeitsmarkt

Wenig Bewegung auf dem Zürcher Arbeitsmarkt Kanton Zürich Volkswirtschaftsdirektion Medienmitteilung 9. Juni 2015 Entwurf 05.06.2015 16:31 Kommunikationsabteilung des Regierungsrates kommunikation@sk.zh.ch www.zh.ch Wenig Bewegung auf dem Zürcher

Mehr

Arbeitslosigkeit steigt vorerst weiter an

Arbeitslosigkeit steigt vorerst weiter an Kanton Zürich Volkswirtschaftsdirektion Medienmitteilung 8. Januar 2016 Kommunikationsabteilung des Regierungsrates kommunikation@sk.zh.ch www.zh.ch Arbeitslosigkeit steigt vorerst weiter an Im Dezember

Mehr

Fürstentum Liechtenstein. Arbeitslosenstatistik. Amt für Volkswirtschaft 9490 Vaduz

Fürstentum Liechtenstein. Arbeitslosenstatistik. Amt für Volkswirtschaft 9490 Vaduz Fürstentum Liechtenstein Arbeitslosenstatistik 2006 Amt für Volkswirtschaft 9490 Vaduz Herausgeber und Vertrieb Amt für Volkswirtschaft, Abteilung Statistik Äulestrasse 51 LI-9490 Vaduz Telefon +423 236

Mehr

A.01 Landwirtschaft, Jagd und damit verbundene Tätigkeiten

A.01 Landwirtschaft, Jagd und damit verbundene Tätigkeiten BRANCHENCODES A - LAND- UND FORSTWIRTSCHAFT, FISCHEREI A.01 Landwirtschaft, Jagd und damit verbundene Tätigkeiten A.02 Forstwirtschaft und Holzeinschlag A.03 Fischerei und Aquakultur B - BERGBAU UND GEWINNUNG

Mehr

Arbeit und Erwerb. Beschäftigte

Arbeit und Erwerb. Beschäftigte 22 Arbeit und Erwerb Die liechtensteinische Volkswirtschaft weist über viele Jahre ein überdurchschnittliches Beschäftigungswachstum auf. Das starke Wirtschaftswachstum in den letzten Dekaden und die Kleinheit

Mehr

Arbeitsplätze in Liechtenstein

Arbeitsplätze in Liechtenstein Statistische Information Arbeitsplätze in Liechtenstein 31. Dezember 1997 Amt für Volkswirtschaft 9490 Vaduz INHALTSVERZEICHNIS Einleitung Arbeitsplätze in Liechtenstein per 31. Dezember 1997 Seite 2 Graphische

Mehr

Arbeitslosigkeit geht weiter zurück

Arbeitslosigkeit geht weiter zurück Kanton Zürich Volkswirtschaftsdirektion Medienmitteilung 8. Mai 2018 kommunikation@vd.zh.ch www.zh.ch Arbeitslosigkeit geht weiter zurück Im April führten saisonale Faktoren sowie statistische Sondereffekte

Mehr

Systematik der Wirtschaftszweige gemäß NACE Rev. 2

Systematik der Wirtschaftszweige gemäß NACE Rev. 2 Systematik der Wirtschaftszweige gemäß NACE Rev. 2 Die hier aufgeführten Wirtschaftszweige sind entsprechend der im Rahmen der Außenwirtschaftsstatistik verwendeten Branchengliederung dargestellt. Sie

Mehr

Der Mensch ist das Maß

Der Mensch ist das Maß Normgruppen Für die derzeit vorliegende Fassung vonimpuls-test 2 Professional gibt es jeweils für die fünf Skalen und für die elf Subskalen Eichtabellen (repräsentative Gesamtnorm, sieben Branchennormen,

Mehr

Medienmitteilung. Amt für Arbeit. Schwyz, 8. November Die Arbeitsmarktlage im Oktober 2016

Medienmitteilung. Amt für Arbeit. Schwyz, 8. November Die Arbeitsmarktlage im Oktober 2016 Medienmitteilung Amt für Arbeit / Telefon 041 819 11 24 / Telefax 041 819 16 29 / E-Mail afa@sz.ch Schwyz, 8. November 2016 Die Arbeitsmarktlage im Oktober 2016 (AFA) Gemäss den Erhebungen des Kantonalen

Mehr

Medienmitteilung. Amt für Arbeit. Schwyz, 10. April Die Arbeitsmarktlage im März 2015

Medienmitteilung. Amt für Arbeit. Schwyz, 10. April Die Arbeitsmarktlage im März 2015 Medienmitteilung Amt für Arbeit / Telefon 041 819 11 24 / Telefax 041 819 16 29 / E-Mail afa@sz.ch Schwyz, 10. April 2015 Die Arbeitsmarktlage im März 2015 (AFA) Gemäss den Erhebungen des Kantonalen Amtes

Mehr

Medienmitteilung. Amt für Arbeit. Schwyz, 9. Februar Die Arbeitsmarktlage im Januar 2018

Medienmitteilung. Amt für Arbeit. Schwyz, 9. Februar Die Arbeitsmarktlage im Januar 2018 Medienmitteilung Amt für Arbeit / Telefon 041 819 11 24 / Telefax 041 819 16 29 / E-Mail afa@sz.ch Schwyz, 9. Februar 2018 Die Arbeitsmarktlage im Januar 2018 (AFA) Gemäss den Erhebungen des Kantonalen

Mehr

Arbeitslosigkeit nimmt saisonbedingt zu

Arbeitslosigkeit nimmt saisonbedingt zu Kanton Zürich Volkswirtschaftsdirektion Medienmitteilung 9. November 2017 kommunikation@vd.zh.ch www.zh.ch Arbeitslosigkeit nimmt saisonbedingt zu Im Oktober erhöhte sich die Arbeitslosenquote im Kanton

Mehr

Medienmitteilung. Amt für Arbeit. Schwyz, 9. Februar Die Arbeitsmarktlage im Januar 2017

Medienmitteilung. Amt für Arbeit. Schwyz, 9. Februar Die Arbeitsmarktlage im Januar 2017 Medienmitteilung Amt für Arbeit / Telefon 041 819 11 24 / Telefax 041 819 16 29 / E-Mail afa@sz.ch Schwyz, 9. Februar 2017 Die Arbeitsmarktlage im Januar 2017 (AFA) Gemäss den Erhebungen des Kantonalen

Mehr

Arbeitsmarkt hat sich 2017 aufgehellt

Arbeitsmarkt hat sich 2017 aufgehellt Kanton Zürich Volkswirtschaftsdirektion Medienmitteilung 9. Januar 2018 kommunikation@vd.zh.ch www.zh.ch Arbeitsmarkt hat sich 2017 aufgehellt Im vergangenen Jahr sank die Arbeitslosigkeit im Kanton Zürich

Mehr

Verdienste und Arbeitskosten

Verdienste und Arbeitskosten Statistisches Bundesamt Fachserie 16 Reihe 2.4 Verdienste und Arbeitskosten Arbeitnehmerverdienste und Indizes der Arbeitnehmerverdienste - Lange Reihen - Hinweis: Die Ergebnisse für das 1. und 2. Vierteljahr

Mehr

Medienmitteilung. Schwyz, 8. November Arbeitslosigkeit im Oktober 2010

Medienmitteilung. Schwyz, 8. November Arbeitslosigkeit im Oktober 2010 Medienmitteilung Amt für Arbeit / Telefon 041 819 11 24 / Telefax 041 819 16 29 / E-Mail afa@sz.ch Schwyz, 8. November 2010 Arbeitslosigkeit im Oktober 2010 (AFA) Gemäss den Erhebungen des Kantonalen Amtes

Mehr

Total im Vorjahr Total Geschlecht männlich weiblich

Total im Vorjahr Total Geschlecht männlich weiblich Quelle: Tabellen: Hinweis (I_103) Bedeutung (I_104) Bedeutung Staatssekretariat für Wirtschaft: AVAM Merkmale der n Merkmale der n Geplante nächste Aktualisierung: Dienstag, 8. Mai 2018 Nachstehend finden

Mehr

Medienmitteilung. Amt für Arbeit. Schwyz, 9. April Erwarteter Anstieg der Arbeitslosigkeit im März 2009

Medienmitteilung. Amt für Arbeit. Schwyz, 9. April Erwarteter Anstieg der Arbeitslosigkeit im März 2009 Medienmitteilung Amt für Arbeit / Telefon 041 819 11 24 / Telefax 041 819 16 29 / E-Mail afa@sz.ch Schwyz, 9. April 2009 Erwarteter Anstieg der Arbeitslosigkeit im März 2009 (AFA) Gemäss den Erhebungen

Mehr

Medienmitteilung. Schwyz, 8. Januar Erwarteter Anstieg der Arbeitslosigkeit im Dezember 2008

Medienmitteilung. Schwyz, 8. Januar Erwarteter Anstieg der Arbeitslosigkeit im Dezember 2008 Medienmitteilung Amt für Arbeit / Telefon 041 819 11 24 / Telefax 041 819 16 29 / E-Mail afa@sz.ch Schwyz, 8. Januar 2009 Erwarteter Anstieg der Arbeitslosigkeit im Dezember 2008 (AFA) Gemäss den Erhebungen

Mehr

Arbeitslose (I_103) Bedeutung. Stellensuchende (I_104) Bedeutung 1/7

Arbeitslose (I_103) Bedeutung. Stellensuchende (I_104) Bedeutung 1/7 Quelle: Tabellen: Hinweis (I_103) Bedeutung (I_104) Bedeutung Staatssekretariat für Wirtschaft: AVAM Merkmale der n Merkmale der n Geplante nächste Aktualisierung: Dienstag, 9. Januar 2018 Nachstehend

Mehr

Saisonal mehr Arbeitslose zum Jahresende

Saisonal mehr Arbeitslose zum Jahresende Kanton Zürich Volkswirtschaftsdirektion Medienmitteilung 10. Januar 2017 Kommunikationsabteilung des Regierungsrates kommunikation@sk.zh.ch www.zh.ch Saisonal mehr Arbeitslose zum Jahresende Im Dezember

Mehr

KAPITEL 9 - GEWERBE, ARBEITSMARKT

KAPITEL 9 - GEWERBE, ARBEITSMARKT KAPITEL 9 - GEWERBE, ARBEITSMARKT 9.1 ARBEITSMARKTDATEN IM JAHRESSCHNITT 42.386 47.459 47.847 47.873 47.810 47.683 27.884 2.462 3.587 4.039 3.967 3.510 3.567 2.264 gemeldete offene Stellen Stellenandrangziffer

Mehr

EMAS-Standorte. EMAS-Organisationen

EMAS-Standorte. EMAS-Organisationen Deutschland-Trend EMAS-Standorte EMAS-Organisationen 000 2669 267 200 29 26 2000 79 799 9 9 96 97 906 9 90 4 77 7 99 64 00 000 49 490 466 40 4 2 269 22 22 2 200 00 0 99 999 2000 200 2002 200 2004 200 2006

Mehr

Beschäftigungsstatistik 2013

Beschäftigungsstatistik 2013 Herausgeber und Vertrieb Amt für Statistik Äulestrasse 51 9490 Vaduz Liechtenstein T +423 236 68 76 F +423 236 69 36 www.as.llv.li Auskunft Christian Brunhart T +423 236 68 82 Karin Banzer T +423 236 69

Mehr

Entspannung am Arbeitsmarkt hält an

Entspannung am Arbeitsmarkt hält an Kanton Zürich Volkswirtschaftsdirektion Medienmitteilung 9. Februar 2018 kommunikation@vd.zh.ch www.zh.ch Entspannung am Arbeitsmarkt hält an Im Januar verharrte die Arbeitslosenquote im Kanton Zürich

Mehr

3 ARBEIT UND ERWERB. 3.1 Erwerbstätige, Beschäftigte. 3.2 Arbeitsmarkt. 3.3 Löhne und Gehälter

3 ARBEIT UND ERWERB. 3.1 Erwerbstätige, Beschäftigte. 3.2 Arbeitsmarkt. 3.3 Löhne und Gehälter 3 ARBEIT UND ERWERB 3.1 Erwerbstätige, Beschäftigte Beschäftigte, Vollzeitäquivalente Erwerbstätige Wohnbevölkerung Grenzgänger (Wegpendler und Zupendler) Pendlerströme, Arbeitsweg 3.2 Arbeitsmarkt Arbeitslose

Mehr

in zahlen ausgabe 2014 / 2015

in zahlen ausgabe 2014 / 2015 die DG in zahlen ausgabe 2014 / 2015 FOTOLIA Haben Sie sich in letzter Zeit gefragt wie viele Menschen im Moment in der Deutschsprachigen Gemeinschaft leben? was ein m² Bauland bei uns kostet? wie viele

Mehr

Starke Zunahme der Nominallöhne (+2,1%) und der Reallöhne (+2,6%)

Starke Zunahme der Nominallöhne (+2,1%) und der Reallöhne (+2,6%) Eidgenössisches Departement des Innern EDI Bundesamt für Statistik BFS Medienmitteilung Sperrfrist: 23.04.2010, 9:15 3 Arbeit und Erwerb Nr. 0350-1003-90 Lohnindex 2009 Starke Zunahme der Nominallöhne

Mehr

AMT FÜR STATISTIK FÜRSTENTUM LIECHTENSTEIN. Beschäftigungsstatistik 2010

AMT FÜR STATISTIK FÜRSTENTUM LIECHTENSTEIN. Beschäftigungsstatistik 2010 AMT FÜR STATISTIK FÜRSTENTUM LIECHTENSTEIN Beschäftigungsstatistik 2010 Herausgeber und Vertrieb Amt für Statistik Äulestrasse 51 LI-9490 Vaduz Telefon +423 236 68 76 Telefax +423 236 69 36 Auskunft Christian

Mehr

Weitere Entspannung am Arbeitsmarkt

Weitere Entspannung am Arbeitsmarkt Kanton Zürich Volkswirtschaftsdirektion Medienmitteilung 9. Mai 2017 Kommunikationsabteilung des Regierungsrates kommunikation@sk.zh.ch www.zh.ch Weitere Entspannung am Arbeitsmarkt Die Arbeitslosigkeit

Mehr

Arbeitsplätze in Liechtenstein

Arbeitsplätze in Liechtenstein Fürstentum Liechtenstein Statistische Information Arbeitsplätze in Liechtenstein 31. Dezember 1999 Amt für Volkswirtschaft 9490 Vaduz INHALTSVERZEICHNIS Seite EINLEITUNG Beschäftigte in Liechtenstein per

Mehr

3 Arbeit und Erwerb Alle zwei Jahre Wiedergabe unter Angabe des Herausgebers gestattet. Amt für Statistik

3 Arbeit und Erwerb Alle zwei Jahre Wiedergabe unter Angabe des Herausgebers gestattet. Amt für Statistik Herausgeber und Vertrieb Amt für Statistik Äulestrasse 51 9490 Vaduz Liechtenstein T +423 236 68 76 F +423 236 69 36 www.as.llv.li Auskunft Wilfried Oehry T +423 236 64 50 info.as@llv.li Gestaltung Isabel

Mehr

Arbeit und Bildung. Beschäftigte

Arbeit und Bildung. Beschäftigte 22 Arbeit und Bildung Die liechtensteinische Volkswirtschaft weist über viele Jahre ein überdurchschnittliches Beschäftigungswachstum auf. Das starke Wirtschaftswachstum in den letzten Dekaden und die

Mehr

Sozialhilfe im Schlepptau der Wirtschaft Rahmenbedingungen des Arbeitsmarktes im Kanton Zürich

Sozialhilfe im Schlepptau der Wirtschaft Rahmenbedingungen des Arbeitsmarktes im Kanton Zürich Sozialhilfe im Schlepptau der Wirtschaft Rahmenbedingungen des Arbeitsmarktes im Kanton Zürich Ruth Meier, Vizedirektorin, BFS Sozialkonferenz Kanton Zürich, 30. Juni 2011 Inhalt Die Rolle des Arbeitsmarktes

Mehr

PAUL LAZARSFELD GESELLSCHAFT FÜR SOZIALFORSCHUNG

PAUL LAZARSFELD GESELLSCHAFT FÜR SOZIALFORSCHUNG P L G PAUL LAZARSFELD GESELLSCHAFT FÜR SOZIALFORSCHUNG A-1010 Wien, Maria Theresien-Straße 24/4 * Tel: (+43-1) 319 44 45 * Fax: 319 44 49 * Email: office@plg.at http://www.plg.at * ZVR-Zahl: 726545521

Mehr

Arbeit und Bildung. Beschäftigte

Arbeit und Bildung. Beschäftigte 22 Arbeit und Bildung Die liechtensteinische Volkswirtschaft weist über viele Jahre ein überdurchschnittliches Beschäftigungswachstum auf. Das starke Wirtschaftswachstum in den letzten Dekaden und die

Mehr

PAUL LAZARSFELD GESELLSCHAFT FÜR SOZIALFORSCHUNG

PAUL LAZARSFELD GESELLSCHAFT FÜR SOZIALFORSCHUNG P L G PAUL LAZARSFELD GESELLSCHAFT FÜR SOZIALFORSCHUNG A-1010 Wien, Maria Theresien-Straße 24/4 * Tel: (+43-1) 319 44 45 * Fax: 319 44 49 * Email: office@plg.at http://www.plg.at * ZVR-Zahl: 726545521

Mehr

LehrabgängerInnen Befragung 2011

LehrabgängerInnen Befragung 2011 LehrabgängerInnen Befragung 2011 Probanden in dieser Umfrage total (realisierte Stichprobe): 602 Frage 1 Welche Ausbildung haben Sie absolviert? Welche Ausbildung haben Sie absolviert? Informatiker/ in

Mehr

Der Arbeitsmarkt in Hamburg

Der Arbeitsmarkt in Hamburg Der Arbeitsmarkt in Hamburg Monatsbericht: Februar 2015 7.521 5,2% 10.992 6,0% 15.646 7,8 % 10.564 8,0% 18.020 10,6% 7.865 9,7% 5.470 8,1% Statement zum Hamburger Arbeitsmarkt Sönke Fock: Die Anzahl der

Mehr

Arbeitslose über 50 Jahre

Arbeitslose über 50 Jahre Kanton Zürich Volkswirtschaftsdirektion Amt für Wirtschaft und Arbeit Edgar Spieler Martin Brügger Nicolas Aerni Thomas Bauer Dr. Aniela Wirz Bereich Arbeitsmarkt Abteilung Finanzen & Controlling Fachstelle

Mehr

T +49 221-42061-0 E info@yougov.de http://yougov.de/loesungen

T +49 221-42061-0 E info@yougov.de http://yougov.de/loesungen T +49 221-42061-0 E info@yougov.de http://yougov.de/loesungen Im Rahmen des YouGov Gewerbekundenmonitors Assekuranz werden seit 2004 regelmäßig Befragungen von Versicherungsverantwortlichen in Unternehmen

Mehr

Institut für Mittelstandsforschung Bonn

Institut für Mittelstandsforschung Bonn Institut für Mittelstandsforschung Bonn Unternehmensgrößenstatistik Unternehmen, Umsatz und sozialversicherungspflichtig Beschäftigte 2004 bis 2009 in Deutschland, Ergebnisse des Unternehmensregisters

Mehr

PAUL LAZARSFELD GESELLSCHAFT FÜR SOZIALFORSCHUNG

PAUL LAZARSFELD GESELLSCHAFT FÜR SOZIALFORSCHUNG P L G PAUL LAZARSFELD GESELLSCHAFT FÜR SOZIALFORSCHUNG A-1010 Wien, Maria Theresien-Straße 24/4 * Tel: (+43-1) 319 44 45 * Fax: 319 44 49 * Email: office@plg.at http://www.plg.at * ZVR-Zahl: 726545521

Mehr

Medienmitteilung. Auf und Ab hält an

Medienmitteilung. Auf und Ab hält an Kanton Zürich Volkswirtschaftsdirektion Medienmitteilung 9. Dezember 2014 Kommunikationsabteilung des Regierungsrates kommunikation@sk.zh.ch www.zh.ch Auf und Ab hält an Die Arbeitslosenquote im Kanton

Mehr

Tabellenanhang Inhalt

Tabellenanhang Inhalt Tabellenanhang Inhalt 1. Arbeitsmarkt 1.1. Neueinstellungen 1.2. Aufgelöste Beschäftigungsverhältnisse 1.3. Bestehende unselbständige Beschäftigungsverhältnisse 1.4. Atypische Erwerbstätige 1.5. Vollzeit/Teilzeit

Mehr

Zusammenfassung der LSDB-Statistik (Stand: 30.09.2014)

Zusammenfassung der LSDB-Statistik (Stand: 30.09.2014) 6029/AB XXV. GP - Anfragebeantwortung - Beilage 2 1 von 6 Zusammenfassung der LSDB-Statistik (Stand: 30.09.2014) 1. Anzeigen wegen Unterentlohnung: Anzahl: 938 ( 494 Inland / 444 Ausland) betroffene Arbeitnehmer:

Mehr

Der Arbeitsmarkt in Hamburg. Arbeitsmarktbericht. Dezember 2012. Stand: 03.01.2013 09:35

Der Arbeitsmarkt in Hamburg. Arbeitsmarktbericht. Dezember 2012. Stand: 03.01.2013 09:35 Der Arbeitsmarkt in Hamburg Dezember 2012 Stand: 03.01.2013 09:35 Statement zum Hamburger Arbeitsmarkt Sönke Fock*: Der Hamburger Arbeitsmarkt schließt zum Jahresende mit einer guten Bilanz. So reduzierte

Mehr

Selbstständige nach Wirtschaftszweigen laut Mikrozensus

Selbstständige nach Wirtschaftszweigen laut Mikrozensus Selbstständige nach en Anzahl der Selbstständigen 2009 bis 2012 in Deutschland nach en lassifikation 2009 2010 2011 3) 2012 A Land- und Forstwirtschaft, Fischerei 230 230 233 223 B, C D, E Energie- u.

Mehr

Die abhängige Beschäftigung 2015

Die abhängige Beschäftigung 2015 Die abhängige Beschäftigung 2015 Gesamtübersicht nach Gemeinden, en und Regionen ONSS 30.6.2015 Betriebssitze Männer Frauen Arbeiter Angestellte Beamte Arbeitnehmer Gesamt Amel 133 660 330 697 242 51 990

Mehr

ZWILLINGSANALYSE. Erreichen Sie die Zwillinge Ihrer besten Kunden mit einer Profilanalyse Ihrer Bestandskunden. Peter Muster AG 2013-10-03

ZWILLINGSANALYSE. Erreichen Sie die Zwillinge Ihrer besten Kunden mit einer Profilanalyse Ihrer Bestandskunden. Peter Muster AG 2013-10-03 ZWILLINGSANALYSE Erreichen Sie die Zwillinge Ihrer besten Kunden mit einer Profilanalyse Ihrer Bestandskunden Peter Muster AG 2013-10-03 1 ZWILLINGSANALYSE Lernen Sie Ihre besten Kunden kennen und finden

Mehr

Die Lage auf dem Arbeitsmarkt. Dezember 2016

Die Lage auf dem Arbeitsmarkt. Dezember 2016 Die Lage auf dem Arbeitsmarkt Dezember 2016 10. Januar 2017 Herausgeber: Staatssekretariat für Wirtschaft SECO Direktion für Arbeit Holzikofenweg 36 CH-3003 Bern Tel. ++41 58 462 56 56 Fax ++41 58 462

Mehr

Beschäftigung, Beschäftigte, Erwerbstätige -

Beschäftigung, Beschäftigte, Erwerbstätige - Beschäftigung, Beschäftigte, Erwerbstätige - Nationale Nomenklaturen und grenzüberschreitende Harmonisierung In den Bodenseeanrainerstaaten existiert eine Vielzahl von Statistiken, aus denen Daten zur

Mehr

3. Beschäftigung und Arbeitsmarkt

3. Beschäftigung und Arbeitsmarkt Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte 3. Beschäftigung und Arbeitsmarkt 3.1 Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte 2007 * Veränderung 2007-2010 in % 2010 * Veränderung 2010-2014 in % 2014 * Alb-Donau-Kreis

Mehr

Die abhängige Beschäftigung 2008

Die abhängige Beschäftigung 2008 Die abhängige Beschäftigung 2008 Gesamtübersicht nach Gemeinden, en und Regionen ONSS 30.6.2008 Betriebssitze Männer Frauen Arbeiter Angestellte Beamte Arbeitnehmer Gesamt Amel 138 649 296 666 216 63 945

Mehr

Zeichen der Entspannung am Arbeitsmarkt

Zeichen der Entspannung am Arbeitsmarkt Kanton Zürich Volkswirtschaftsdirektion Medienmitteilung 9. März 2017 Kommunikationsabteilung des Regierungsrates kommunikation@sk.zh.ch www.zh.ch Zeichen der Entspannung am Arbeitsmarkt Im Februar nahm

Mehr

= Nichts vorhanden (genau Null). = Zahlenwert unbekannt oder geheim zu halten x = Tabellenfach gesperrt, weil Aussage nicht sinnvoll

= Nichts vorhanden (genau Null). = Zahlenwert unbekannt oder geheim zu halten x = Tabellenfach gesperrt, weil Aussage nicht sinnvoll Artikel-Nr. 5523 14001 Gewerbeanzeigen D I 2 - j/14 ( Fachauskünfte: (071 641-28 93 14.04.2015 Gewerbeanzeigen in Baden-Württemberg 2014 Die Gewerbeanzeigenstatistik liefert Informationen über die Zahl

Mehr

Die abhängige Beschäftigung 2014

Die abhängige Beschäftigung 2014 Die abhängige Beschäftigung 2014 Gesamtübersicht nach Gemeinden, en und Regionen ONSS 30.6.2014 Betriebssitze Männer Frauen Arbeiter Angestellte Beamte Arbeitnehmer Gesamt Amel 131 684 303 695 240 52 987

Mehr

Januar 2014. Der Arbeitsmarkt in Hamburg. Arbeitsmarktbericht 15.517 7,7% 10.963 6,1% 7.836 5,5% 10.375 8,0% 17.854 10,6% 7.969 10,0% 5.

Januar 2014. Der Arbeitsmarkt in Hamburg. Arbeitsmarktbericht 15.517 7,7% 10.963 6,1% 7.836 5,5% 10.375 8,0% 17.854 10,6% 7.969 10,0% 5. Der Arbeitsmarkt in Hamburg 7.836 5,5% 10.963 6,1% 15.517 7,7% 10.375 8,0% 17.854 10,6% 7.969 10,0% 5.627 8,4% Januar 2014 Stand: 29.01.2014 17:26 Statement zum Hamburger Arbeitsmarkt Sönke Fock*: Der

Mehr

Betrachtung der Lohnkosten in den kreisfreien Städten und Landkreisen Sachsen-Anhalts im Jahr 2007

Betrachtung der Lohnkosten in den kreisfreien Städten und Landkreisen Sachsen-Anhalts im Jahr 2007 11 Betrachtung der Lohnkosten in den kreisfreien Städten und Landkreisen s im Jahr 2007 Birgit Mushacke-Ulrich Betrachtung der Lohnkosten in den kreisfreien Städten und Landkreisen s im Jahr 2007 Teil

Mehr

Medienmitteilung. Arbeitslosigkeit steigt leicht an

Medienmitteilung. Arbeitslosigkeit steigt leicht an Kanton Zürich Volkswirtschaftsdirektion Medienmitteilung 10. Oktober 2016 Kommunikationsabteilung des Regierungsrates kommunikation@sk.zh.ch www.zh.ch Arbeitslosigkeit steigt leicht an Im Kanton Zürich

Mehr

Arbeitslosigkeit stagniert bei 3,5 Prozent

Arbeitslosigkeit stagniert bei 3,5 Prozent Kanton Zürich Volkswirtschaftsdirektion Medienmitteilung 9. September 2016 Kommunikationsabteilung des Regierungsrates kommunikation@sk.zh.ch www.zh.ch Arbeitslosigkeit stagniert bei 3,5 Prozent Im August

Mehr

Die Lage auf dem Arbeitsmarkt. März 2018

Die Lage auf dem Arbeitsmarkt. März 2018 Die Lage auf dem Arbeitsmarkt März 2018 9. April 2018 Herausgeber: Staatssekretariat für Wirtschaft SECO Direktion für Arbeit Holzikofenweg 36 CH-3003 Bern Tel. ++41 58 462 56 56 Fax ++41 58 462 56 00

Mehr

Die abhängige Beschäftigung 2012

Die abhängige Beschäftigung 2012 Die abhängige Beschäftigung 2012 Gesamtübersicht nach Gemeinden, en und Regionen ONSS 30.6.2012 Betriebssitze Männer Frauen Arbeiter Angestellte Beamte Arbeitnehmer Gesamt Amel 143 703 298 720 224 57 1.001

Mehr

Beratungsprotokoll Bildungscoach/Nachqualifizierungsberatung/Qualifizierungsschecks

Beratungsprotokoll Bildungscoach/Nachqualifizierungsberatung/Qualifizierungsschecks Beratungsprotokoll Bildungscoach/Nachqualifizierungsberatung/Qualifizierungsschecks Name, Vorname des/der Teilnehmenden Geburtsdatum (TT.MM.JJJJ) Weitere personenbezogene Teilnehmendendaten (Separate Tabelle)

Mehr

Medienmitteilung des Amtes für Wirtschaft und Arbeit

Medienmitteilung des Amtes für Wirtschaft und Arbeit Medienmitteilung des Amtes für Wirtschaft und Arbeit Zürcher Arbeitsmarkt im Juli 212 Arbeitslosigkeit verharrt bei 2,8 Prozent Die Entwicklung der Arbeitslosigkeit war im Juli stark von saisonalen Einflüssen

Mehr

Taschenstatistik Öffentliche Finanzen 2013

Taschenstatistik Öffentliche Finanzen 2013 Taschenstatistik Öffentliche Finanzen 2013 Rechnungsabschlüsse Bund (ohne Sonderrechnungen) Schätzung D in % Mio. CHF 2011 2012 2013 12 / 13 Ordentliche Einnahmen 64 245 62 997 64 197 1,9 Ordentliche Ausgaben

Mehr

Landesindex der Konsumentenpreise. Oktober 2017

Landesindex der Konsumentenpreise. Oktober 2017 Landesindex der Konsumentenpreise Oktober 2017 Herausgeber und Vertrieb Amt für Statistik Äulestrasse 51 9490 Vaduz Liechtenstein T +423 236 68 76 F +423 236 69 36 www.as.llv.li Auskunft Mario Schädler

Mehr

Fachkräftesituation in der MEM-Branche

Fachkräftesituation in der MEM-Branche Fachkräftesituation in der MEM-Branche Anhang Basel, den 31. Juli 2014 B,S,S. V O L K S WI R T S C H A F T L I C H E B E R A T U N G AG S T E I N E N B E R G 5, CH- 4051 BAS E L T EL: +41-61- 262 05 55,

Mehr

Unternehmungen mit einer potenziell offenen Nachfolgeregelung, 17.12.2015

Unternehmungen mit einer potenziell offenen Nachfolgeregelung, 17.12.2015 Unternehmungen mit einer potenziell offenen Nachfolgeregelung, 17.12.2015 BISNODE D&B SCHWEIZ AG Grossmattstrasse 9 8902 Urdorf Telefon: +41 44 735 61 11 Fax: +41 44 735 61 61 www.bisnode.ch info.ch@bisnode.com

Mehr

Eidgenössisches Volkswirtschaftsdepartement EVD Staatssekretariat für Wirtschaft SECO. Die Lage auf dem Arbeitsmarkt. Januar 2010

Eidgenössisches Volkswirtschaftsdepartement EVD Staatssekretariat für Wirtschaft SECO. Die Lage auf dem Arbeitsmarkt. Januar 2010 Eidgenössisches Volkswirtschaftsdepartement EVD Staatssekretariat für Wirtschaft SECO Die Lage auf dem Arbeitsmarkt Januar 2010 8. Februar 2010 Herausgeber: Staatssekretariat für Wirtschaft SECO Direktion

Mehr

Eidgenössisches Volkswirtschaftsdepartement EVD Staatssekretariat für Wirtschaft SECO. Die Lage auf dem Arbeitsmarkt. Oktober 2009

Eidgenössisches Volkswirtschaftsdepartement EVD Staatssekretariat für Wirtschaft SECO. Die Lage auf dem Arbeitsmarkt. Oktober 2009 Eidgenössisches Volkswirtschaftsdepartement EVD Staatssekretariat für Wirtschaft SECO Die Lage auf dem Arbeitsmarkt Oktober 2009 6. November 2009 Herausgeber: Staatssekretariat für Wirtschaft SECO Direktion

Mehr

Eidgenössisches Volkswirtschaftsdepartement EVD Staatssekretariat für Wirtschaft SECO. Die Lage auf dem Arbeitsmarkt.

Eidgenössisches Volkswirtschaftsdepartement EVD Staatssekretariat für Wirtschaft SECO. Die Lage auf dem Arbeitsmarkt. Eidgenössisches Volkswirtschaftsdepartement EVD Staatssekretariat für Wirtschaft SECO Die Lage auf dem Arbeitsmarkt September 2009 7. Oktober 2009 Herausgeber: Staatssekretariat für Wirtschaft SECO Direktion

Mehr

Fürstentum Liechtenstein. Gütertransportstatistik. Amt für Volkswirtschaft 9490 Vaduz

Fürstentum Liechtenstein. Gütertransportstatistik. Amt für Volkswirtschaft 9490 Vaduz Fürstentum Liechtenstein Gütertransportstatistik 2007 Amt für Volkswirtschaft 9490 Vaduz Herausgeber und Vertrieb Amt für Volkswirtschaft, Abteilung Statistik Äulestrasse 51 LI-9490 Vaduz Telefon +423

Mehr

Landesindex der Konsumentenpreise. August 2016

Landesindex der Konsumentenpreise. August 2016 August 2016 Herausgeber und Vertrieb Amt für Statistik Äulestrasse 51 9490 Vaduz Liechtenstein T +423 236 68 76 F +423 236 69 36 www.as.llv.li Auskunft Mario Schädler T +423 236 68 78 Brigitte Schwarz

Mehr

Eidgenössisches Volkswirtschaftsdepartement EVD Staatssekretariat für Wirtschaft SECO. Die Lage auf dem Arbeitsmarkt. August 2009

Eidgenössisches Volkswirtschaftsdepartement EVD Staatssekretariat für Wirtschaft SECO. Die Lage auf dem Arbeitsmarkt. August 2009 Eidgenössisches Volkswirtschaftsdepartement EVD Staatssekretariat für Wirtschaft SECO Die Lage auf dem Arbeitsmarkt August 2009 8. September 2009 Herausgeber: Staatssekretariat für Wirtschaft SECO Direktion

Mehr

Die Lage auf dem Arbeitsmarkt. Dezember 2017

Die Lage auf dem Arbeitsmarkt. Dezember 2017 Die Lage auf dem Arbeitsmarkt Dezember 2017 9. Januar 2018 Herausgeber: Staatssekretariat für Wirtschaft SECO Direktion für Arbeit Holzikofenweg 36 CH-3003 Bern Tel. ++41 58 462 56 56 Fax ++41 58 462 56

Mehr

Eidgenössisches Volkswirtschaftsdepartement EVD Staatssekretariat für Wirtschaft SECO. Die Lage auf dem Arbeitsmarkt. Juli 2010

Eidgenössisches Volkswirtschaftsdepartement EVD Staatssekretariat für Wirtschaft SECO. Die Lage auf dem Arbeitsmarkt. Juli 2010 Eidgenössisches Volkswirtschaftsdepartement EVD Staatssekretariat für Wirtschaft SECO Die Lage auf dem Arbeitsmarkt Juli 2010 6. August 2010 Herausgeber: Staatssekretariat für Wirtschaft SECO Direktion

Mehr

Bevölkerungsstatistik. 30. Juni 2013

Bevölkerungsstatistik. 30. Juni 2013 Bevölkerungsstatistik 30. Juni 2013 Herausgeber und Vertrieb Amt für Statistik Äulestrasse 51 9490 Vaduz Liechtenstein Telefon +423 236 68 76 Telefax +423 236 69 36 Auskunft Christian Brunhart Tel. +423

Mehr

Die abhängige Beschäftigung 2010

Die abhängige Beschäftigung 2010 Die abhängige Beschäftigung 2010 Gesamtübersicht nach Gemeinden, en und Regionen ONSS 30.6.2010 Betriebssitze Männer Frauen Arbeiter Angestellte Beamte Arbeitnehmer Gesamt Amel 136 642 285 676 195 56 927

Mehr

Bevölkerungsbestand

Bevölkerungsbestand Bevölkerungsbestand 19-215 1 Einwohner 4 3 2 1 1 Ab 2 inkl. Laufental. 19 191 192 193 1941 195 196 197 198 199 2 21 214 215 Quelle: Eidgenössische Volkszählungen (199-1941), Bundesamt für Statistik; kantonale

Mehr

Bevölkerungsstatistik. 30. Juni 2014

Bevölkerungsstatistik. 30. Juni 2014 Bevölkerungsstatistik 30. Juni 2014 Herausgeber und Vertrieb Amt für Statistik Äulestrasse 51 9490 Vaduz Liechtenstein T +423 236 68 76 F +423 236 69 36 www.as.llv.li Auskunft Christian Brunhart T +423

Mehr

Erhebungsbogen für Beratungsprojekte (mit Kennzeichnung der wesentlicher Änderungen)

Erhebungsbogen für Beratungsprojekte (mit Kennzeichnung der wesentlicher Änderungen) 1. Projektnummer Aktenzeichen: Erhebungsbogen für Beratungsprojekte (mit Kennzeichnung der wesentlicher Änderungen) 2. Zuwendungsempfänger: 3. Welches sind die Adressaten des Projektes (Mehrfachnennung

Mehr

Eidgenössisches Volkswirtschaftsdepartement EVD Staatssekretariat für Wirtschaft SECO. Die Lage auf dem Arbeitsmarkt.

Eidgenössisches Volkswirtschaftsdepartement EVD Staatssekretariat für Wirtschaft SECO. Die Lage auf dem Arbeitsmarkt. Eidgenössisches Volkswirtschaftsdepartement EVD Staatssekretariat für Wirtschaft SECO Die Lage auf dem Arbeitsmarkt Dezember 2009 8. Januar 2010 Herausgeber: Staatssekretariat für Wirtschaft SECO Direktion

Mehr

Eidgenössisches Volkswirtschaftsdepartement EVD Staatssekretariat für Wirtschaft SECO. Die Lage auf dem Arbeitsmarkt. Juli 2009

Eidgenössisches Volkswirtschaftsdepartement EVD Staatssekretariat für Wirtschaft SECO. Die Lage auf dem Arbeitsmarkt. Juli 2009 Eidgenössisches Volkswirtschaftsdepartement EVD Staatssekretariat für Wirtschaft SECO Die Lage auf dem Arbeitsmarkt Juli 2009 7. August 2009 Herausgeber: Staatssekretariat für Wirtschaft SECO Direktion

Mehr

Zuwanderung in den Zürcher Arbeitsmarkt

Zuwanderung in den Zürcher Arbeitsmarkt Kanton Zürich Statistisches Amt Zuwanderung in den Zürcher Arbeitsmarkt Eine Analyse der Schweizerischen Arbeitskräfteerhebung 2003-2011 Roman Page Analysen & Studien Fragestellung Über die wirtschaftlichen

Mehr

Kurzbericht: Arbeitslose über 50 Jahre

Kurzbericht: Arbeitslose über 50 Jahre Kanton Zürich Volkswirtschaftsdirektion Amt für Wirtschaft und Arbeit Edgar Spieler Martin Brügger Nicolas Aerni Thomas Bauer Dr. Aniela Wirz Bereich Arbeitsmarkt Abteilung Finanzen & Controlling Fachstelle

Mehr

Bevölkerungsstatistik. 30. Juni 2016

Bevölkerungsstatistik. 30. Juni 2016 Bevölkerungsstatistik 30. Juni 2016 Herausgeber und Vertrieb Amt für Statistik Äulestrasse 51 9490 Vaduz Liechtenstein T +423 236 68 76 F +423 236 69 36 www.as.llv.li Auskunft Christian Brunhart T +423

Mehr

Die Lage auf dem Arbeitsmarkt. März Pressedokumentation. 8. April 2004

Die Lage auf dem Arbeitsmarkt. März Pressedokumentation. 8. April 2004 Die Lage auf dem Arbeitsmarkt März 2004 Pressedokumentation 8. April 2004 Direktion für Arbeit / Direction du travail / Direzione del lavoro / Directorate of Labour Effingerstrasse 31-35, CH-3003 Bern

Mehr

12.1 FLÄCHE, BEVÖLKERUNG, ARBEITSMARKT DER HAMBURGER BEZIRKE 1)

12.1 FLÄCHE, BEVÖLKERUNG, ARBEITSMARKT DER HAMBURGER BEZIRKE 1) 12 Bezirke 12.1 FLÄCHE, BEVÖLKERUNG, ARBEITSMARKT DER HAMBURGER BEZIRKE 1) Tabelle 35 Hamburg- Hamburg- Hamburg Merkmale Stand Mitte Nord insgesamt Fläche 2014 Insgesamt (km 2 ) 142,3 77,9 49,8 57,8 147,5

Mehr

Landesindex der Konsumentenpreise. Mai 2015

Landesindex der Konsumentenpreise. Mai 2015 Mai 2015 Herausgeber und Vertrieb Amt für Statistik Äulestrasse 51 9490 Vaduz Liechtenstein T +423 236 68 76 F +423 236 69 36 www.as.llv.li Auskunft Mario Schädler T +423 236 68 78 Isabel Zimmermann T

Mehr