Guido Eysenbrandt Diplom-Kaufmann Steuerberater. Brockerhoff I Geiser I Brockerhoff. Radiogruppe Ü18. Neumarkt Duisburg

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Guido Eysenbrandt Diplom-Kaufmann Steuerberater. Brockerhoff I Geiser I Brockerhoff. Radiogruppe Ü18. Neumarkt 4 47119 Duisburg"

Transkript

1 Radio 4 you ist ürgerfunk für dich. Hier kannst du deine Meinung sagen, nachfragen, plaudern, diskutieren, streiten, flirten oder nur gemeinsam lachen. Über die großen und die weniger großen Themen. Schritt für Schritt entwickeln wir gemeinsam eine Radiosendung mit euren Stimmen und Gedanken. Erzähl uns deine Geschichte und besuche uns im Studio! egleitung: Tarek und Irma Lababidi (Radiopädagogen) Radiogruppe Einmal im Monat Samstag, außer in den Ferien & an Feiertagen! Termine: 14. Februar; 14. März;. Mai; 13. Juni; 1. September; 14. November; 1. Dezember 0 (zusätzliche Termine werden in der Gruppe bekannt gegeben.) 10:00 bis 16:00 Uhr Medienforum Duisburg Duissernstr Duisburg Guido Eysenbrandt Diplom-Kaufmann Steuerberater Neumarkt Duisburg Telefon (003) Telefax (003) Mobil (0178) Ü18 Pro Termin 6,00 Euro für die Verpflegung is zum 10. Januar 0 mit dem nmeldeformular! 60 Euro 40 Euro 10 Euro G rockerhoff I Geiser I rockerhoff zivilrechtlich ausgerichtete nwaltssozietät Reiner rockerhoff Rechtsanwalt und Fachanwalt für Erbrecht/ zert. Testamentvollstrecker Helmut Geiser Rechtsanwalt und Fachanwalt für rbeitsrecht Gabriele rockerhoff Rechtsanwältin und Fachanwältin für Familienrecht Frauke Fedele-Meier Rechtsanwältin Tätigkeitsschwerpunkt rzthaftungsrecht Magdalena Gollasch Rechtsanwältin Tätigkeitsschwerpunkt Verbraucherrecht 3 Sportkurse Freizeitgruppen G00 Königstr Duisburg Telefon: 003 / Telefax: 003 /

2 Kiddy Samstag Teenie Samstag Hey Kids! n einem Samstag im Monat treffen wir uns um gemeinsam tolle Sachen zu unternehmen. Ob an der frischen Luft, im Kindergarten oder unterwegs, wir haben Spaß und werden viel entdecken. Das Tagesprogramm für die einzelnen Termine planen wir gemeinsam bei unserem 1. Treffen. egleitung: Tony Schmidt (Übungsleiter) Einmal im Monat Samstag, außer in den Ferien & an Feiertagen! Termine: 14. Februar; 14. März;. Mai; 13. Juni; 1. September; 14. November; 1. Dezember 0 10:00 bis 16:00 Uhr Wir sind eine Gruppe Jugendlicher, die sich einmal im Monat samstags trifft, um jede Menge benteuer zu erleben und Spaß zu haben. ei unserem 1. Treffen planen wir gemeinsam was wir unternehmen. Wir freuen uns auf dich! egleitung: Tony Schmidt (Übungsleiter) Einmal im Monat Samstag, außer in den Ferien & an Feiertagen! Termine: 4. Januar; 8. Februar; 8. März; 5. pril; 3. Mai; 7. Juni;. ugust; 6. September; 4. Oktober; 8. November 0 10:00 bis 16:00 Uhr Heilpädagogische Kindertagesstätte Wiesbadener Str Duisburg Heilpädagogische Kindertagesstätte Wiesbadener Str Duisburg Pro Termin 7,00 Euro für Eintritt und Verpflegung, Wechselwäsche, Gummistiefel, regenfeste Kleidung is zu 1 Woche vor dem jeweiligen Termin mit dem nmeldeformular oder telefonisch! Die Teilnehmerzahl ist auf 8 beschränkt. 60 Euro 40 Euro 10 Euro Pro Termin 7,00 Euro für Eintritt und Verpflegung is zu 1 Woche vor dem jeweiligen Termin mit dem nmeldeformular oder telefonisch! Die Teilnehmerzahl ist auf 8 beschränkt. 60 Euro 40 Euro 10 Euro K J 41 Sportkurse Tagesangebote T001 T00 Tagesangebote Sportkurse 4

3 ity Piraten auernhoftag Erwachsene wissen immer alles besser? Ihr möchtet euch auch mal mit anderen Jugendlichen austauschen, etwas unternehmen und Spaß haben ganz ohne Eltern? Dann seid ihr bei uns genau richtig! Hier treffen sich Jugendliche, die wissen was sie wollen und neue Freundschaften knüpfen möchten. Das Tagesprogramm für die einzelnen Termine planen wir gemeinsam. egleitung: Niklas Wischnewski (Übungsleiter) Einmal im Monat Samstag, außer in den Ferien & an Feiertagen! Termine: 4. Januar; 8. Februar; 8. März; 5. pril; 3. Mai; 7. Juni;. ugust; 6. September; 4. Oktober; 8. November 0 10:00 bis 16:00 Uhr Hast Du Lust auf Tiere, Reiten und eine Menge Spaß? Dann bist Du hier genau richtig! Wir treffen uns am Ingenhammshof in Duisburg und helfen mit beim Stall ausmisten, Tiere füttern, Hühnereier einsammeln und schauen uns das Leben auf einem auernhof mal genauer an. egleitung: Tony Schmidt (Übungsleiter) Einmal im Monat Samstag, außer in den Ferien & an Feiertagen! Termine: 17. Januar; 1. Februar; 1. März; 18. pril; 16. Mai; 0. Juni; 1. September; 1. November; 1. Dezember 0 14:00 bis 17:00 Uhr Lebenshilfe enter Neudorf Ingenhammshof - Lernbauernhof m Ingenhammshof Duisburg Pro Termin 7,00 Euro für Eintritt und Verpflegung is zu 1 Woche vor dem jeweiligen Termin mit dem nmeldeformular oder telefonisch! Die Teilnehmerzahl ist auf 8 beschränkt. 60 Euro 40 Euro 10 Euro Pro Termin 3,00 Euro für die Verpflegung, Wechselwäsche, Gummistiefel, regenfeste Kleidung is zu 1 Woche vor dem jeweiligen Termin mit dem nmeldeformular oder telefonisch! Die Teilnehmerzahl ist auf 10 beschränkt. 60 Euro 40 Euro 10 Euro J K+J 43 Sportkurse Tagesangebote T003 T004 Tagesangebote Sportkurse 44

4 Ferienspaß in den Osterferien für Kinder Ferienspaß in den Osterferien für Jugendliche Wir laden dich ein mit uns eine tolle Woche in den Osterferien zu verbringen. Nach einem gemeinsamen Frühstück planen wir jede Menge usflüge in die Umgebung: benteuerspielplätze, Freizeitparks, Waldspaziergänge, Tierparks u.v.m. Weitere Informationen und das genaue usflugsprogramm erhältst du in einem Vortreffen. egleitung: Mitarbeiter der Lebenshilfe Dienstag, 7. pril bis Freitag, 10. pril 0 08:45 bis :45 Uhr Langeweile in den Osterferien gibt es bei uns nicht. Eine Woche lang freuen wir uns auf jede Menge benteuer und usflüge in Duisburg und Umgebung mit dir. Weitere Informationen und das usflugsprogramm erhältst du in einem Vortreffen. egleitung: Mitarbeiter der Lebenshilfe Dienstag, 7. pril bis Freitag, 10. pril 0 08:45 bis :45 Uhr Der Treffpunkt wird noch bekannt gegeben! ürgerhaus Hagenshof Wiesbadener Str Duisburg 5,00 Euro pro Termin für die Verpflegung, ggf. ehindertenausweis, ggf. Wechselwäsche is zum 10. Januar 0 mit dem nmeldeformular! Die Teilnehmerzahl ist auf 1 Teilnehmer beschränkt. 0 Euro 5,00 Euro pro Termin für die Verpflegung, ggf. ehindertenausweis, ggf. Wechselwäsche is zum 10. Januar 0 mit dem nmeldeformular! Die Teilnehmerzahl ist auf 1 Teilnehmer beschränkt. 0 Euro K J 45 Ferienangebote F001 F00 Ferienangebote Sportkurse 46

5 Ferienspaß in den Somerferien für Kinder Ferienspaß in den Sommerferien für Jugendliche Erlebniswochen in der Kindertagesstätte Die Waldwichtel für Kinder mit und ohne Förderbedarf. Ein genaues Programm inkl. usflüge wird bei einem Vortreffen bekannt gegeben und richtet sich nach den Teilnehmern. Wir verbringen schöne Tage im Kindergarten und Umgebung. Für Kindergartenkinder bieten wir schon ab dem 0. Juli 0 Ferienbetreuung an. Mehr Informationen in der Kindertagesstätte uchholz und Meiderich! egleitung: Mitarbeiter der Lebenshilfe Montag, 7. Juli bis Freitag, 31. Juli 0 Montag, 3. ugust bis Freitag, 7. ugust 0 08:00 bis :00 Uhr Integrative Kindertagesstätte Die Waldwichtel m Hauweg 8a 474 Duisburg Kindergartenkinder zahlen einen vergünstigten Preis! itte in der Kindertagesstätte erfragen. Die Stadtranderholung für Jugendliche trifft sich zwei Wochen in den Sommerferien um gemeinsam in den Ferien durchzustarten. Nach einem gemeinsamen Frühstück sind tolle usflüge in Duisburg und Umgebung geplant. uf geht s zur benteuerreise. Weitere Informationen und das usflugsprogramm erhältst du in einem Vortreffen. egleitung: Mitarbeiter der Lebenshilfe Montag, 7. Juli bis Freitag, 31. Juli 0 Montag, 3. ugust bis Freitag, 7. ugust 0 08:45 bis :45 Uhr Ein Treffpunkt wird noch bekannt gegeben. 5,00 Euro pro Termin für die Verpflegung, ggf. ehindertenausweis, ggf. Wechselwäsche is zum. Juni 0 mit dem nmeldeformular! Die Teilnehmerzahl ist auf 1 Teilnehmer beschränkt. 0 Euro 5,00 Euro pro Termin für die Verpflegung, ggf. ehindertenausweis, ggf. Wechselwäsche is zum. Juni 0 mit dem nmeldeformular! Die Teilnehmerzahl ist auf 1 Teilnehmer beschränkt. 0 Euro U3 J 47 Ferienangebote F003 F004 Ferienangebote Sportkurse 48

6 Fußballgruppe Ferienspaß in den Herbstferien für Kinder Ferienspaß in den Herbstferien für Jugendliche Wir laden dich ein mit uns eine tolle Woche in den Herbstferien zu verbringen. Nach einem gemeinsamen Frühstück planen wir jede Menge usflüge in die Umgebung: benteuerspielplätze, Freizeitparks, Waldspaziergänge, Tierparks u.v.m. Weitere Informationen und das usflugsprogramm erhältst du in einem Vortreffen. egleitung: Mitarbeiter der Lebenshilfe Montag, 1. Oktober bis Freitag, 16. Oktober 0 8:45 bis :45 Uhr Langeweile in den Herbstferien gibt es bei uns nicht. Eine Woche lang freuen wir uns auf jede Menge benteuer und usflüge mit dir. Weitere Informationen und das usflugsprogramm erhältst du in einem Vortreffen. egleitung: Mitarbeiter der Lebenshilfe Montag, 1. Oktober bis Freitag, 16. Oktober 0 8:45 bis :45 Uhr Der Treffpunkt wird noch bekannt gegeben! ürgerhaus Hagenshof Wiesbadener Str Duisburg 5,00 Euro pro Termin für die Verpflegung, ggf. ehindertenausweis, ggf. Wechselwäsche is zum. September 0 mit dem nmeldeformular! Die Teilnehmerzahl ist auf 1 Teilnehmer beschränkt. 0 Euro 5,00 Euro pro Termin für die Verpflegung, ggf. ehindertenausweis, ggf. Wechselwäsche is zum. September 0 mit dem nmeldeformular! Die Teilnehmerzahl ist auf 1 Teilnehmer beschränkt. 0 Euro K J 4 Ferienangebote F005 F006 Ferienangebote Sportkurse 50 1 Sportkurse S001

7 Wir danken dem ürgerverein Duisburg-Neudorf e.v. für sein bisheriges Engagement und die gute Zusammenarbeit. Wir freuen uns auf weitere gemeinsame ktionen und Projekte. DLER-POTHEKE RUHRORT Errichtet durch Königliches Privileg im Jahre 1803 ürgerverein Duisburg-Neudorf e.v. Ottmar irke, Vorsitzender Steinbruchstraße Duisburg Mitgliedschaft im ürgerverein Wir würden uns freuen, wenn auch Sie Mitglied des ürgervereins Duisburg-Neudorf e.v. werden wollen. Das erste Mitglied einer Familie zahlt monatlich nur einen NEURO (Neudorfer Euro); jedes weitere Familienmitglied kann für den halben Preis Mitglied werden. ürgerstammtisch des V Neudorf ist jeden ersten Mittwoch im Monat ab 1:00 Uhr im Squashund Fittnescenter an der Lotharstr. (zwischen den Unterführungen). Neumarkt Duisburg Telefon 003 / Telefax 003 / WOLFGNG ELSENPETER Fachapotheker für Offizinpharmazie und Pflegeversorgung 70 Jahre Schuhhaus Kluge...und immer noch kein Ende in Sicht! Fischerstr. DU-Wanheimerort Tel. 003 / Immer tolle ngebote in der Saison Wir führen eine große uswahl an orthopädischen Schuhen und Sandaletten für lose Einlagen

8 Offener Treff Weihnachtsbacken m Freitagnachmittag treffen wir uns im Gabrielhaus um gemeinsam ins Wochenende zu starten. Der Offene Treff ist für alle die Lust haben sich bei einer Tasse Kaffee oder Saft mit netten Leuten zu treffen und zu plaudern. Wir planen mit dir tolle ktionen: Halloweenparty, astelnachmittag, Gesundheitstag, Spielenachmittag u.v.m. egleitung: Mitarbeiter der Lebenshilfe Jeden Freitag, außer in den Ferien & an Feiertagen! Termine: 16., 3., 30. Januar; 6., 13., 0., 7. Februar; 6., 13., 0., 7. März; 17., 4. pril; 8.,.,. Mai; 1., 1., 6. Juni; 14., 1., 8. ugust; 4., 11., 18., 5. September;., 3., 30. Oktober; 6., 13., 0., 7. November; 4., 11., 18. Dezember 0 16:30 bis 1:00 Uhr Grammatikoff Dellplatz 16a Duisburg Zur Weihnachtszeit laden die Mitglieder des Lebenshilferates dich ein zur astel- und ackaktion im Lebenshilfe enter Marxloh. Gemeinsam wollen wir basteln, malen und leckere Plätzchen backen. egleitung: Mitarbeiter der Lebenshilfe Samstag, 5. Dezember 0 10:00 bis ca 13:00 Uhr Der Treffpunkt wird noch bekannt gegeben. 3,00 Euro für die Verpflegung und ktionen. Ein Kostenbeitrag von 5,00 Euro pro Kind ist mitzubringen. is zum 10. Januar 0 mit dem nmeldeformular oder 1 Woche vorher telefonisch unter is zum. November 0 mit dem nmeldeformular! Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Teilnehmer beschränkt. Ü18 K+J 53 Offene Sportkurse ngebote Offene Sportkurse ngebote 54

9 Starke Mädchen Tanz- und Erlebnisworkshop in Kooperation mit dem Kiebitz e.v. In diesem Workshop treffen sich Mädchen zwischen 14 und 18 Jahren. Wir quatschen, bewegen uns, lachen und lernen uns kennen. Die Themen werden von euch mitbestimmt! Es geht um das, was euch gerade beschäftigt: Freundschaft, Liebe, Schule, Streit und Mode und vieles mehr. uf Wunsch können wir auch einen Schnupperangebot zum Thema Selbstbehauptung durchführen. egleitung: Petra Kurek, Mädchenbildungsarbeit e.v. und Mitarbeiter der Lebenshilfe Samstag, 18. und 5. pril 0 14:00 bis 17:00 Uhr Mädchenzentrum Mabilda Kalthoffstr Duisburg ei einer Förderung entfällt ggf. ein Teilbetrag! Preise Pro Termin! Tanzen bringt ewegung in unser Leben. Tanzen macht uns glücklich. eim Tanzen brauchen wir keine Worte. Unsere ewegungen und unser Körper sprechen eine eigene ewegungssprache und diese möchten wir gemeinsam mit euch entdecken. egleitung: Fang-Yu Shen (horeografin und Tänzerin) und Mitarbeiter der Lebenshilfe November 0/ Das genaue Wochenende wird noch bekannt gegeben. 10:00 bis ca 17:00 Uhr Jugend- und Kulturzentrum Kiebitz e.v. Marienstr. 16a 4716 Duisburg Preise Pro Termin! Pausensnack, Getränke, bequeme Kleidung. is zum 7. Februar 0 mit dem nmeldeformular! 60 Euro 40 Euro 10 Euro 5,00 Euro für die Verpflegung in den Pausen. is zum 01. Oktober 0 mit dem nmeldeformular. 60 Euro 40 Euro 10 Euro J K+J 55 Workshops Sportkurse W001 W00 Sportkurse Workshops 56

10 Filmprojekt: ewegte ilder Wir schauen hinter die Kulissen einer Filmproduktion. Zusammen mit der Firma fokus-media drehen wir Kurzfilme. Dabei beschäftigen wir uns mit Fragen wie: Was möchte ich mit dem Film erzielen? Welche ilder brauche ich hierfür? Wo soll gedreht werden? Reicht der O-Ton? Oder muss nachvertont werden? Wie kann ich durch den Filmschnitt Spannung erzeugen? Welche Musik / Geräusche werden hinzugefügt? Die fertigen Filme sollen am Ende des Projektes u.a. auf der neuen Internetseite der Lebenshilfe veröffentlicht werden. egleitung: Jürgen Schardt und Justin Kettner, Mitarbeiter der Lebenshilfe Donnerstag, 1. Termin am 8. Januar 0 (Kennenlernen), weitere Termine werden beim 1. Treffen festgelegt und bekannt gegeben. 17:00 bis 0:00 Uhr Helmut Kalinke, Steuerberater Fürst-ismarck-Str Duisburg J Ü18 Lebenshilfe enter Neudorf Pausensnack und wenn du möchtest eine eigene Kamera. is zum 10. Januar 0 mit dem nmeldeformular. 30 Euro 0 Euro 5 Euro Tel Fax Ihr kompetenter Partner in allen steuerlichen und betriebswirtschaftlichen ngelegenheiten. Individuelle eratung ist unsere Stärke. Nur wenn Sie erfolgreich sind, dann sind wir es auch! 57 Workshops Sportkurse W003

11 Fotoprojekt: Ich mache mir ein ild von dir Schreibwerkstatt Zusammen mit einem echten Fotokünstler lernen wir die Fotokamera kennen. Wir beobachten unsere Umwelt, Mitmenschen und uns. Wir überlegen, reden, diskutieren und machen uns auf die Suche nach guten ildern. Wir lernen interessante Fotos zu machen und warum sie interessant sind. Wir schauen uns unsere Ergebnisse an, analysieren und wählen ilder aus. m Ende planen wir eine usstellung. egleitung: Lubo Laco und Mitarbeiter der Lebenshilfe Montag, 1. Treffen am 1. Januar 0 (Kennenlernen), weitere Termine werden beim 1. Treffen festgelegt und bekannt gegeben. 16:30 bis 18:00 Uhr Unter der Leitung eines erfahrenen Texters werden erste Grundkenntnisse des Journalismus vorgestellt und vermittelt. Wenn du gerne schreibst und Spaß am erzählen hast, bist du bei uns genau richtig. Wir schreiben zu spannenden Themen und informieren Freunde der Lebenshilfe. Eine Mitarbeit am neuen Newsletter der Lebenshilfe wird angestrebt. egleitung: Gavin Karlmeier und Mitarbeiter der Lebenshilfe Montag, 1. Treffen am 1. Januar 0 (Kennenlernen), weitere Termine werden beim 1. Treffen festgelegt und bekannt gegeben. 18: bis 1:45 Uhr Lebenshilfe enter Neudorf Lebenshilfe enter Neudorf Pausensnack und wenn du möchtest eine eigene Kamera. is zum 10. Januar 0 mit dem nmeldeformular. 30 Euro 0 Euro 5 Euro Pausensnack, Notizblock und etwas zu Schreiben. is zum 10. Januar 0 mit dem nmeldeformular. 30 Euro 0 Euro 5 Euro J Ü18 J Ü18 5 Workshops Sportkurse W004 W005 Sportkurse Workshops 60

12 Farbwerk: Kinder Kunst Kiste Tagesreise nach frika In der Kinder Kunst Kiste wollen wir mit euch kreativ werden und eigene Sinneserfahrungen machen. Wir malen mit den Händen oder mit unterschiedlichen Materialien. Wir experimentieren mit Farben und probieren alles aus. Es entstehen bunte Leinwände. egleitung: atja dams, Kinderkunstkiste Farbwerk und Mitarbeiter der Lebenshilfe Samstag, 7. Februar 0 14:00 bis 17:00 Uhr Wir verbringen einen Tag in frika und der Koffer bleibt zuhause! Gemeinsam wollen wir unseren Tag in frika genießen und neues entdecken. Die Urklänge der afrikanischen Trommeln begleiten uns auf der Reise durch frika. Freude, Singen, Kreativität, Tanzen und Lachen sind im Handgepäck. egleitung: Marcellin Rempe-Yao, frikanlife und Mitarbeiter der Lebenshilfe Samstag, 7. Juni 0 10:00 bis ca 17:00 Uhr Der Treffpunkt wird noch bekannt gegeben. Der Treffpunkt wird noch bekannt gegeben. itte Malkittel mitbringen oder alte Kleidung anziehen. is zum 10. Januar 0 mit dem nmeldeformular. 60 Euro 40 Euro 10 Euro equeme Kleidung, Pausensnack und etwas zu Trinken. is zum 30. pril 0 mit dem nmeldeformular. (Mind. 10 Teilnehmer) 80 Euro 60 Euro Euro K K+J 61 Workshops Sportkurse W006 W007 Sportkurse Workshops 6

13 Lernen mit Hunden Tiergestützte Interventionen: Elterninformation Neue Öffnungszeiten: Montag - Samstag h Sonntag Ruhetag Sie planen einen besonderen nlass! Wir richten Ihre Feier für Sie aus! Rufen Sie uns einfach an. Ein Informationsabend für Eltern, die sich für tiergestützte Pädagogik / Therapie interessieren. Evelin Nowrot und astian orkes informieren über die Entwicklung in diesem Themenbereich, ihre Vorteile als auch über Möglichkeiten der tiergestützten rbeit in der Kinder-, Jugendhilfe und der rbeit mit Menschen mit ehinderung. Es werden die Therapiebegleithunde und aktuelle Hilfemöglichkeiten vorgestellt. Darüber hinaus nehmen wir uns gerne die Zeit, um potentielle Fragestellungen zu erläutern. egleitung: astian orkes, Heilpädagogische Familienhilfe Ein Termin wird bekannt gegeben, wenn sich Interessenten finden. 17:30 Uhr Lebenshilfe enter Neudorf Wir freuen uns über eine Spende! Kontakt astian orkes Telefon Sportkurse Selbsthilfegruppen und Elterntreffs 64

14 Down-Treff utismus-treff Offener Gesprächskreis für Eltern und ngehörige von Kindern mit Downsyndrom. Die Gruppe ist immer offen für alle interessierten Eltern. Themen und Inhalte richten sich nach edarf der Eltern und werden entsprechend vorbereitet. Die Treffen werden als offener Gesprächskreis gestaltet. Kinder bis sechs Jahren können während der Treffen betreut werden. itte geben sie uns rechtzeitig eine Rückmeldung, wenn sie eine etreuung wünschen. egleitung: Gaby Klimanek, Leitung der interdisziplinären und heilpädagogischen Frühförderung Termine werden in der Gruppe besprochen! itte erfragen Sie den ersten Termin telefonisch oder per . :00 bis 17:00 Uhr Offener Gesprächskreis für Eltern und ngehörige von Kindern mit utismus. Die Gruppe ist immer offen für alle interessierten Eltern. Themen und Inhalte richten sich nach edarf der Eltern und werden entsprechend vorbereitet. Die Treffen werden als offener Gesprächskreis gestaltet. Wir laden regelmäßig Fachreferenten zu unterschiedlichen Themen ein und sammeln Erfahrungen durch den ustausch mit nderen. itte geben sie uns rechtzeitig eine Rückmeldung, wenn sie eine etreuung Ihres Kindes wünschen. egleitung: laudia ellok, Heilpädagogische Familienhilfe Termine werden in der Gruppe besprochen! itte erfragen Sie den ersten Termin telefonisch oder per . 18:30 Uhr Kontakt Heilpädagogische Frühförderung Fischerstr Duisburg Wir freuen uns über eine Spende! Sandra Hentschel Telefon Kontakt Interdisziplinäre Frühförderung Weseler Str Duisburg Wir freuen uns über eine Spende! laudia ellok Telefon Selbsthilfegruppen und Elterntreffs Sportkurse Sportkurse Selbsthilfegruppen und Elterntreffs 66

15 Mutter-Kind-Kuren Pflegeversicherungsleistungen Ein Infoabend für alle, die sich für Mutter-Kind-Kuren und Familienkuren interessieren. Herr Geskes informiert über eantragung und Durchführung der Kuren. Er verfügt über langjährige Erfahrungen und pflegt einen engen Kontakt zu verschiedenen Krankenkassen und Kurhäusern. Er stellt unterschiedliche Möglichkeiten und ngebote vor, berät und vermittelt. Interessierte gewinnen einen ersten Eindruck und werden direkt bei einem möglichen ntragsverfahren unterstützt. ndreas Herget informiert zu Pflegeversicherungsleistungen und ntragsverfahren. n diesem bend erfahren Sie alles Notwendige, um Leistungen der Pflegekassen erfolgreich zu beantragen. Sie erhalten ntworten auf Fragen ob ihnen eine Pflegestufe oder zusätzliche etreuungsleistungen zustehen, wann sie die Verhinderungspflege oder Kurzzeitpflege nutzen sollten und welche Förder- und/oder Entlastungsmöglichkeiten sie grundsätzlich erhalten können. Schwerpunkt des bends sind die Leistungserweiterugen 0, durch das PNG seit 013 und Tipps für die sinnvolle/optimale ufteilung ihrer verschiedenen Pflegekassenleistungen für Freizeit-, Gruppen-, Ferien- und Urlaubsangebote sowie Einzelbetreuung. egleitung: ndreas Geskes, Diakonie Krefeld-Viersen Ein Termin wird bekannt gegeben wenn sich Interessenten finden. 17:30 Uhr ndreas Herget, eratungsstelle Montag, 3. Februar 0 und Montag, 1. September 0 18:00 Uhr bis 1:30 Uhr Ein Termin wird bei erfolgter nmeldung (mind. 5) bekannt gegeben. Lebenshilfe enter Neudorf (Ladenlokal) Kontakt Wir freuen uns über eine Spende! Sandra Hentschel Telefon Kontakt Wir freuen uns über eine Spende! Sandra Hentschel Telefon Informationsveranstaltungen Sportkurse Informationsveranstaltungen Sportkurse 68

16 Teilnahmebedingungen nmeldungen sind vollständig ausgefüllt bis zum nmeldeschluss an die Freizeitabteilung zu richten, wenn nichts anderes vermerkt ist. Das dazugehörige nmeldeformular finden Sie in diesem Heft. ei offenen ngeboten oder Tageskursen vermerken Sie bitte die jeweiligen Termine auf der nmeldung, an denen Sie / Ihr Kind teilnehmen möchte / n. is zu zwei Wochen vor dem jeweiligen Termin / Gruppenstart können Sie die Teilnahme telefonisch oder per absagen. Wenn keine bmeldung in diesem Zeitraum erfolgt, berechnen wir auch bei Nichtteilnahme den vollen Rechnungsbetrag. ei usnahmeregelungen (beispielsweise Nichtteilnahme im Krankheitsfall) berechnen wir nur die entstandenen etreuungskosten. Wird das jeweilige Gruppenangebot seitens der Lebenshilfe abgesagt, entstehen selbstverständlich keine Kosten. Während der Schulferien und an Feiertagen finden keine Freizeitangebote, außer der Ferienfreizeiten statt. itte beachten Sie die Teilnahmebeschränkung in den einzelnen Gruppen. Vorbehalten sind usnahmeregelungen bei festen Gruppen. ei Teilnahme erhalten Sie eine nmeldebestätigung. Neue Mitglieder bekommen zusätzlich einen Teilnehmerbogen zugeschickt. Dieser muss sorgfältig ausgefüllt werden und vor eginn des ngebotes bei der Freizeitabteilung eingehen. Ohne ausgefüllten Teilnehmerbogen ist eine Teilnahme nicht möglich. Wenn Teilnehmer Schäden an Kleidung oder Eigentum verursachen, übernimmt die Lebenshilfe Heilpädagogische Sozialdienste gemeinnützige GmbH (Veranstalter) keine Haftung. itte achten Sie darauf, dass Schäden durch eine private Haftpflichtversicherung abgedeckt sind. Nach bschluss des jeweiligen ngebotes erhalten Sie eine Rechnung, die Sie bei Ihrer Pflegekasse einreichen können, wenn Sie Pflegeleistungsergänzung nach (SG XI 45 a,b) in nspruch nehmen möchten. itte vermerken Sie auf der nmeldung, wenn sie eine andere Rechnung benötigen! Nach Erhalt ist keine Änderung mehr möglich! Kontakt Überweisen sie den Teilnehmerbetrag bitte umgehend nach Erhalt der Rechnung auf das folgende Konto: Volksbank Duisburg IN: DE I: GENODED1VRR Theatergruppe: Volksbank Duisburg IN: DE I: GENODED1VRR Wir informieren sie gerne über ezahlungs- und Refinanzierungsmöglichkeiten. Lesen Sie mehr zu den Finanzierungshilfen auf den folgenden Seiten. eratungsstelle Lebenshilfe enter Neudorf Mülheimer Str Duisburg ndreas Herget Telefon Fax Sportkurse Teilnahmebedingungen Teilnahmebedingungen Sportkurse 70

17 Finanzierungshilfen 1. Es ist möglich, alle unsere Freizeitgruppen und Kurse über die Pflegeleistung, zusätzliche etreuungsleistungen voll abzurechnen. Diese Leistungen erhalten Kinder, Jugendliche und Erwachsene wegen einer eingeschränkten lltagskompetenz (trifft in der Regel zu z.. bei Lernbehinderung oder geistiger ehinderung, bei Entwicklungsverzögerung, utismus, DHS, Down-Syndrom, bei psychischer ehinderung oder Demenz). Neu Pro Jahr steht nspruchsberechtigten ab dem ein Grundbetrag von 104,- im Monat (148,- / pro Jahr) oder ein erhöhter etrag von 08,- im Monat (46,- / pro Jahr) zur Verfügung um Freizeitangebote und Kurse oder häusliche etreuung zu finanzieren (siehe hierzu auch unter Punkt drei Leistungsverbesserungen durch das PNG seit 013). Seit dem ist hierfür keine Pflegestufe (I, II oder III) mehr die Voraussetzung. Es reicht auch aus, wenn nur eine erhebliche Einschränkung der lltagskompetenz festgestellt wird bzw. ein erheblicher etreuungsaufwand besteht. Man spricht dann von der so genannten Pflegestufe 0. Diese muss bei der Pflegekassenabteilung ihrer Krankenkasse beantragt werden. Die zuständige Pflegekasse stellt fest, ob dieser nspruch besteht. Dazu ist die gleiche egutachtung durch den Medizinischen Dienst der Krankenkassen (MDK) notwendig, wie auch bei der Feststellung einer Pflegestufe. Der MDK überprüft im Grunde immer beides. Den nspruch auf eine Pflegestufe und den nspruch auf zusätzliche etreuungsleistungen. Hatten Sie bereits eine egutachtung durch den MDK, liegt der Pflegekasse auch bereits ein Ergebnis über Ihren nspruch vor. Dann ist oft nur eine telefonische bfrage nach ktenlage notwendig. Gern unterstützt sie hierbei mit Informationen oder bei der Durchsetzung dieser Leistungen unsere eratungsstelle (Kontakt siehe unten). Hinweis itte beachten Sie: Meist besteht ein nspruch von 08,- /mtl. weil die lltagskompetenz der etroffenen nicht nur erheblich sondern erhöht eingeschränkt ist. Die spezifischen Kriterien für die erhöhte ewilligung erfahren Sie in unserer eratungsstelle. ei Kindern in jüngeren Jahren wird der bestehende nspruch durchaus auch noch bei der egutachtung übersehen. Hier lohnt es sich oft in einen begründeten Widerspruch zu gehen. Zusätzliche etreuungsleistungen erhält man nicht als argeld. Die bewilligten eträge können in Dienstleistungen wie Freizeitgruppen, Kurse und Einzelbetreuung bei anerkannten Diensten wie der Lebenshilfe,eingetauscht werden. Es fließt also kein Geld. Nach der uchung eines ngebotes erhalten Sie eine Rechnung und leiten diese zur Erstattung / egleichung an die Krankenkasse weiter. Der ewilligungsbescheid der Pflegekasse sollte uns vor Kursbeginn vorliegen. Tipp Nicht genutzte eträge eines laufenden Kalenderjahres werden in das Folgejahr übertragen und können jeweils noch bis zum rückwirkend genutzt werden. 71 Sportkurse Finanzierungshilfen Wir empfehlen sich diesen (Rest-)etrag ggfls. von Ihrer Pflegekasse am Jahresende bestätigen zu lassen.. Ebenso ist es grundsätzlich möglich, bei der Teilnahme an unseren Ferienfreizeiten, den Freizeitgruppen und -kursen, auch Leistungen der Verhinderungspflege in nspruch zu nehmen. Dieser jährlich bestehende nspruch beläuft sich für 0 auf 161,- / pro Jahr. Hierbei kann jedoch in der Regel nur der ausgewiesene Kostenanteil für den pflegebedingten ufwand im Rahmen des jeweiligen ngebotes mit der Pflegekasse über Verhinderungspflege abgerechnet werden. Wichtig Es gilt folgender Schlüssel: ei Pflegestufe 0 und I können 30% der Kosten, bei Pflegestufe II 50% und bei Stufe III 80% des ngebotspreises über die Verhinderungspflege abgerechnet werden. Der verbleibende Restrechnungsbetrag wird in der Regel dann über die zusätzlichen etreuungsleistungen abgerechnet. Sie erhalten dann zwei (aufgeteilte) Rechnungen für ihre Krankenkasse. eispiel Eine Freizeitgruppe kostet für das 1. Halbjahr 0 00,-. ei Pflegestufe II können Sie 100,- davon über die Verhinderungspflege abrechnen, bei Pflegestufe 0 und I jeweils 60,-. Hinweis Vor der Ferienfreizeit, der Freizeitgruppe oder dem Kurs muss ein ntrag auf die Nutzung von stundenweiser Verhinderungspflege gestellt werden. Voraussetzung für die (jährliche) Nutzung der stundenweisen Verhinderungspflege ist eine bereits vor mindestens sechs Monaten bewilligte Pflegestufe I, II oder III oder gewährte zusätzliche etreuungsleistungen wegen einer eingeschränkten lltagskompetenz. Nicht verbrauchte Leistungen der Verhinderungspflege verfallen zum des jeweiligen Jahres und können nicht übertragen werden. 3. Leistungsverbesserungen durch das Pflegeneuausrichtungs-Gesetz (das sogenannte PNG ist seit in Kraft): Neu uch für Personen, bei denen nur der zusätzliche etreuungsaufwand wegen einer eingeschränkten lltagskompetenz nach SG XI 45a, 45b festgestellt wurde (also ohne Pflegestufe I, II oder III), können ab 0 jährlich die Leistungen der Verhinderungspflege von 161,- in nspruch genommen werden, und Sie erhalten monatlich 13,- Pflegegeld (Pflegestufe 0). Gern unterstützt sie bei der ntragsstellung unsere eratungsstelle. Kontakt zur eratungsstelle bitte umblättern. Finanzierungshilfen Sportkurse 7

18 Kontakt Finanzierungshilfen Wenn Sie Fragen, insbesondere zu den nspruchsvoraussetzungen, Die Lebenshilfe in Duisburg Unsere Einrichtungen und ngebote Interdisziplinäre Frühförderung Heilpädagogische Frühförderung der ntragstellung und den Nutzungsmöglichkeiten der o.g. Pflegeversicherungs- Integrative Kindertagesstätte leistungen oder auch Neu zur Verrechnungsmöglichkeit von ildungs- und Teilhabepaketleistungen (10,- / Jahr) für Kinder mit und ohne ehinderung haben, wenden Sie sich telefonisch an unsere eratungsstelle und vereinbaren einen eratungstermin oder nutzen Sie die Offene eratung, Tiergestützte Pädagogik mittwochs von Uhr. eratungsstelle Lebenshilfe enter Neudorf Mülheimer Str Duisburg ndreas Herget Telefon Fax Heilpädagogische Kindertagesstätte Heilpädagogische Jugend- und Familienhilfe Duisburger Offene Hilfen Freizeitbereich mbulant etreutes Wohnen eratungsstelle etreuungsverein Therapie- und Kompetenzzentrum Qualifizierungs- und Fortbildungsbereich Wo Sie uns finden mbulant etreutes Wohnen (ewo) Lebenshilfe Heilpädagogische Sozialdienste gemeinnützige GmbH Lebenshilfe enter Neudorf Mülheimer Straße Duisburg Sprechen Sie uns an Herr Stephan Firlus (Leitung) Mo. - Fr. 08:00-16:00 Uhr Es ist normal, verschieden zu sein mbulant etreutes Wohnen (ewo) Fotos: Günter Sickmann Geschäftsstelle Wir sind Partner der Familienkarte! Heilpädagogische Sozialdienste gemeinnützige GmbH Mit der kostenlosen Familienkarte erhalten Sie 10 % Vergünstigung auf Kurs- und Freizeitangebote sowie auf Fort-und Weiterbildungsangebote für Eltern und ngehörige. Darüber hinaus haben esitzer der Familienkarte freien Eintritt zu Vorträgen. Die Gruppenangebote sind auf den jeweiligen Seiten gekennzeichnet. itte schicken Sie uns bei nmeldung eine Kopie Ihrer gültigen Familienkarte, nur bei Vorlage gilt die Vergünstigung. lle Informationen rund um die Familienkarte gibt es unter oder beim allcenter der Stadt Duisburg unter der Telefon-Nr Impressum Herausgeber Redaktion, Layout und Satz Druck uflage Lebenshilfe Heilpädagogische Sozialdienste gemeinnützige GmbH Mülheimer Straße Duisburg Gary Kunkel, Sandra Hentschel 000 Exemplare 73 Sportkurse Finanzierungshilfen Sportkurse Impressum 74

19 Gemeinsam erreichen WIR mehr... Hier zählt zählt der der Mensch. Walter Walter von von der der ey, ey, Landwirtschaftsmeister, ufsichtsrat i.r. i.r. Genossenschaften sind sind sexy. Thomas Diederichs, Sprecher des des Vorstandes der der Volksbank Rhein-Ruhr Interessantes festhalten. Jana Jana Pöttgen, Hobbyfotografin und und Mitglied der der Volksbank Rhein-Ruhr Farbe in in den den lltag bringen. Heinz-Jürgen Lobreyer, Malermeister, Obermeister der der Maler- Maler- und und Lackierer-Innung Duisburg Was Was bewegen. Rainer Rainer remerius, Unternehmer aus aus Duisburg, langjähriger Kunde Kunde und und Mitglied der der Volksbank Rhein-Ruhr Zukunft planen. ornelia Wolterbeek und und Dennis Dennis ouveret, Mitglieder der der Volksbank Rhein-Ruhr Jeder Mensch hat hat etwas, das das ihn ihn antreibt. Wir Wir machen den den Weg Weg frei. frei. Wir Wir feiern 0 0 Jahre genossenschaftliche eratung! Mehr als als Mitglieder sind heute schon überzeugt von von ihrer Volksbank Rhein-Ruhr. Testen Sie Sie uns!

Kinderrecht. Eine Broschüre der Stadtjugendpflege Trier in Zusammenarbeit mit dem triki-büro. auf Information

Kinderrecht. Eine Broschüre der Stadtjugendpflege Trier in Zusammenarbeit mit dem triki-büro. auf Information Kinderrecht Eine Broschüre der Stadtjugendpflege Trier in Zusammenarbeit mit dem triki-büro auf Information Zweite rheinland-pfälzische Woche der Kinderrechte vom 20.09. 27.09.2008 In Anlehnung an Artikel

Mehr

Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2015

Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2015 Lebenshilfe Center Siegen Lebenshilfe Nordrhein-Westfalen www.lebenshilfe-nrw.de www.lebenshilfe-center.de Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2015 Ihr Kontakt zu uns Dieses Programm informiert

Mehr

Lebenshilfe Center Siegen. www.lebenshilfe-center.de. www.lebenshilfe-nrw.de. Programm. Januar bis März 2016. Gemeinsam Zusammen Stark

Lebenshilfe Center Siegen. www.lebenshilfe-center.de. www.lebenshilfe-nrw.de. Programm. Januar bis März 2016. Gemeinsam Zusammen Stark Lebenshilfe Center Siegen www.lebenshilfe-nrw.de www.lebenshilfe-center.de Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2016 Lebenshilfe Center Siegen Ihr Kontakt zu uns Dieses Programm informiert

Mehr

heute erhalten Sie das Programm für das Jahr 2015.

heute erhalten Sie das Programm für das Jahr 2015. Liebe Eltern, heute erhalten Sie das Programm für das Jahr 2015. Auch für das kommende Jahr haben wir wieder ein abwechslungsreiches Urlaubs- und Ferienprogramm für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene

Mehr

Freizeitangebote und Angehörigen-Treffen 2016. Das Programm der Lebenshilfe Koblenz für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

Freizeitangebote und Angehörigen-Treffen 2016. Das Programm der Lebenshilfe Koblenz für Kinder, Jugendliche und Erwachsene Freizeitangebote und Angehörigen-Treffen 2016 Das Programm der Lebenshilfe Koblenz für Kinder, Jugendliche und Erwachsene Freizeitangebote und Angehörigen-Treffen 2016 Mit unseren Freizeitangeboten für

Mehr

Leben zwischen den Kulturen

Leben zwischen den Kulturen UNSERE KURSE, GRUPPEN UND VERANSTALTUNGEN SIND OFFEN FÜR MENSCHEN MIT UND OHNE HANDICAP JEDER NATIONALITÄT. BERATUNGSZEITEN Wir beraten Sie gerne und bitten Sie, telefonisch oder persönlich einen Termin

Mehr

Stadtbezirk Hombruch: Angebote

Stadtbezirk Hombruch: Angebote Stadtbezirk Hombruch: Angebote dieferien für 2013 Stadt Dortmund Jugendamt Einleitung Osterferien Ferien 2013 im Stadtbezirk Hombruch Liebe Eltern, liebe Jugendlichen und Kinder, mit diesem kleinen Heft

Mehr

Freizeit Bildung Beratung

Freizeit Bildung Beratung Infoblatt 2 01.2015 Ihre Ansprüche ab 2015 Diese Leistungen der gesetzlichen Pflegeversicherung stehen Ihnen ab dem 01.01.2015 für Offene Angebote zu: zusätzliche Betreuungsleistungen 104,00 /Monat bei

Mehr

FAMILIEN UNTERSTÜTZENDER DIENST

FAMILIEN UNTERSTÜTZENDER DIENST FAMILIEN UNTERSTÜTZENDER DIENST REISEN UND KURSANGEBOTE 2015 3 MACHEN SIE MAL PAUSE Mit unserem Familien unterstützenden Dienst bieten wir Ihrer Familie mit Angehörigen mit Behinderungen, die sich den

Mehr

Freizeitgruppen. für Menschen mit Behinderung. Lebenshilfe ggmbh Familienentlastende Dienste

Freizeitgruppen. für Menschen mit Behinderung. Lebenshilfe ggmbh Familienentlastende Dienste Freizeitgruppen für Menschen mit Behinderung Lebenshilfe ggmbh Familienentlastende Dienste fed@lebenshilfe-berlin.de Fon 6.000.00-22 Fax 6.000.00-25 Hippelstrasse 25 12347 Berlin Angebote: In unserem Programm

Mehr

Fragebogen zum Freizeitverhalten von Kindern und Jugendlichen in Dortmund. II. Zu Deiner Nutzung des Internet / Online

Fragebogen zum Freizeitverhalten von Kindern und Jugendlichen in Dortmund. II. Zu Deiner Nutzung des Internet / Online Fragebogen zum Freizeitverhalten von Kindern und Jugendlichen in Dortmund In Dortmund gibt es viele Angebote für Kinder und Jugendliche. Wir sind bemüht, diese Angebote ständig zu verbessern. Deshalb haben

Mehr

Vortrag "Was Kinder brauchen" - Wichtige Aussagen der Gehirnforschung. Am Donnerstag, den 24.November 2011 um 20.00 Uhr, Schule Nordendorf

Vortrag Was Kinder brauchen - Wichtige Aussagen der Gehirnforschung. Am Donnerstag, den 24.November 2011 um 20.00 Uhr, Schule Nordendorf Programm Oktober 2011 - April 2012 Hallo Kinder, liebe Erstklässler, das neue Programm ist da! Viel Spaß wünscht Euer Team der Mit-Mach-Insel! Vortrag "Was Kinder brauchen" - Wichtige Aussagen der Gehirnforschung

Mehr

Lebenshilfe Nordrhein-Westfalen. Lebenshilfe Center Siegen. Programm. Information Beratung Service. Gemeinsam Zusammen Stark

Lebenshilfe Nordrhein-Westfalen. Lebenshilfe Center Siegen.  Programm. Information Beratung Service. Gemeinsam Zusammen Stark Center Siegen Nordrhein-Westfalen www.lebenshilfe-nrw.de Programm Information Beratung Service Gemeinsam Zusammen Stark Engagement verbindet Dieses Programm informiert Sie über unsere Angebote. Sie haben

Mehr

Lebenshilfe Center Siegen. www.lebenshilfe-center.de. www.lebenshilfe-nrw.de. Programm. Gemeinsam Zusammen Stark

Lebenshilfe Center Siegen. www.lebenshilfe-center.de. www.lebenshilfe-nrw.de. Programm. Gemeinsam Zusammen Stark Lebenshilfe Center Siegen www.lebenshilfe-nrw.de www.lebenshilfe-center.de Programm Oktober bis Dezember 2015 Ihr Kontakt zu uns Dieses Programm informiert Sie über unsere Angebote. Sie haben eine Frage

Mehr

Offene Hilfen: Ferien-Freizeiten Programm 2015

Offene Hilfen: Ferien-Freizeiten Programm 2015 Offene Hilfen: Ferien-Freizeiten Programm 2015 (verfasst in Leichter Sprache) Liebe Kinder, liebe Jugendliche, Im Jahr 2015 fahren wir wieder auf verschiedene Ferien-Freizeiten. Hast Du Lust mitzufahren?

Mehr

Die Geld- und Sachleistungen werden in der Regel um 4% erhöht.

Die Geld- und Sachleistungen werden in der Regel um 4% erhöht. Änderungen in der Pflegeversicherung ab 01.01.2015 Ab 1. Januar 2015 gibt es viele Änderungen bei der Pflegeversicherung. Die Änderungen beruhen auf dem sogenannten Pflegestärkungsgesetz 1. Hier haben

Mehr

Wonach richten sich die Pflegestufen?

Wonach richten sich die Pflegestufen? Pflegebedürftige im Sinne des Pflegeversicherungsgesetzes (SGB XI) sind Personen, für die der Medizinische Dienst der Krankenversicherungen (MDK) Pflegestufen zugeordnet hat. Es bestehen 4 Pflegestufen.

Mehr

Gemeinsam verschieden sein. Freizeit-Angebote. Januar bis Juli 2015. Offene Behindertenarbeit Friedberg

Gemeinsam verschieden sein. Freizeit-Angebote. Januar bis Juli 2015. Offene Behindertenarbeit Friedberg Freizeit-Angebote Januar bis Juli 2015 Offene Behindertenarbeit Friedberg Gemeinsam verschieden sein Eine wichtige Information Der Text im Heft ist in Leichter Sprache. Leichte Sprache verstehen viele

Mehr

für Kinder und Jugendliche mit Behinderung im Alter von 7 bis 13 Jahren + für Jugendliche und junge Erwachsene mit Behinderung von 14 bis 18 Jahren

für Kinder und Jugendliche mit Behinderung im Alter von 7 bis 13 Jahren + für Jugendliche und junge Erwachsene mit Behinderung von 14 bis 18 Jahren Ambulanter Dienst der Behindertenhilfe in Stadt und Kreis Offenbach e.v. für Kinder und Jugendliche mit Behinderung im Alter von 7 bis 13 Jahren + für Jugendliche und junge Erwachsene mit Behinderung von

Mehr

Gemeinsam verschieden sein. Freizeit-Angebote. August bis Dezember 2015. Offene Behindertenarbeit Friedberg

Gemeinsam verschieden sein. Freizeit-Angebote. August bis Dezember 2015. Offene Behindertenarbeit Friedberg Freizeit-Angebote August bis Dezember 2015 Offene Behindertenarbeit Friedberg Gemeinsam verschieden sein Eine wichtige Information Der Text im Heft ist in Leichter Sprache. Leichte Sprache verstehen viele

Mehr

Neue Angebote in der Pflege und Betreuung. Neu ab 01. Januar 2015: Pflegestärkungsgesetz

Neue Angebote in der Pflege und Betreuung. Neu ab 01. Januar 2015: Pflegestärkungsgesetz Neue Angebote in der Pflege und Betreuung Neu ab 01. Januar 2015: Pflegestärkungsgesetz 20 Jahre Mehr Leistungen und bessere Betreuung für Pflegebedürftige Pflegebedürftige und Ihre Angehörigen erhalten

Mehr

Ambulante Pflege der Sozialstation

Ambulante Pflege der Sozialstation Ambulante Pflege der Sozialstation 24 Stunden erreichbar 0 51 21 93 60 22 Ihre Ansprechpartner: Stefan Quensen - Pflegedienstleitung Roswitha Geßner - Stellv. Pflegedienstleitung Unsere Leistungsarten

Mehr

programm vom 02.07. vom 02.07. bis 22.07.2016 bis 22.07.2016

programm vom 02.07. vom 02.07. bis 22.07.2016 bis 22.07.2016 e-mail: jz-eilpe@stadt-hagen.de e-mail: jz-eilpe@stadt-hagen.de SommerferienSommerferienprogramm programm vom 02.07. vom 02.07. bis 22.07.2016 bis 22.07.2016 Fachbereich Jugend und Soziales Samstag, 02.07.2016

Mehr

Erwachsenenbildung für Menschen mit Behinderung und Lernschwierigkeiten

Erwachsenenbildung für Menschen mit Behinderung und Lernschwierigkeiten Erwachsenenbildung für Menschen mit Behinderung und Lernschwierigkeiten Programm Semester 2016/1 Liebe Leserinnen, liebe Leser, jeder Mensch hat ein Recht auf lebenslanges Lernen. Das gilt auch für Menschen

Mehr

Wie finde ich hin? Wie erreiche ich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter? Im Krisenfall: Geschäftsstelle: Allee der Kosmonauten 69

Wie finde ich hin? Wie erreiche ich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter? Im Krisenfall: Geschäftsstelle: Allee der Kosmonauten 69 Wie erreiche ich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter? Sprechzeit: Mo Fr 13.00 14.00 Uhr tel 030 / 54 43 11 45 fax 030 / 54 39 66 30 Wie finde ich hin? Allee der Kosmonauten 69 12681 Berlin Außerdem bieten

Mehr

Übersicht Schulferien stellen berufstätige Eltern oft vor eine große Herausforderung. Dafür haben wir eine Lösung entwickelt: Die Forschungsferien!

Übersicht Schulferien stellen berufstätige Eltern oft vor eine große Herausforderung. Dafür haben wir eine Lösung entwickelt: Die Forschungsferien! Übersicht Schulferien stellen berufstätige Eltern oft vor eine große Herausforderung. Dafür haben wir eine Lösung entwickelt: Die Forschungsferien! Forschungsferien: Was wann wo ist das? Wer darf mitmachen?

Mehr

Sommerferien. Sommer in Bezau. für Einheimische und Gäste. Sport Spiel Spaß

Sommerferien. Sommer in Bezau. für Einheimische und Gäste. Sport Spiel Spaß Sommerferien für Einheimische und Gäste 2013 Sport Spiel Spaß Sommer in Bezau Bezauer Sommerprogramm 2013 Dieses Ferienprogramm wurde vom Familienverband Bezau zusammengestellt. An dieser Stelle bedanken

Mehr

Familienberatung. Angebote für Familien. Beratung, Bildung und Begegnung

Familienberatung. Angebote für Familien. Beratung, Bildung und Begegnung Familienberatung Angebote für Familien Beratung, Bildung und Begegnung Programm September 2015 bis Februar 2016 Herzlich willkommen bei der Familienberatung der Lebenshilfe Karlsruhe, Ettlingen und Umgebung

Mehr

Pflegeneuausrichtungsgesetz: Pflegebedürftige und Menschen mit Demenz sind die Gewinner!

Pflegeneuausrichtungsgesetz: Pflegebedürftige und Menschen mit Demenz sind die Gewinner! Pflegeneuausrichtungsgesetz: Pflegebedürftige und Menschen mit Demenz sind die Gewinner! Die Änderungen in der Pflegeversicherung beruhen auf dem Pflege-Neuausrichtungs-Gesetz (PNG). Dieses ist in weiten

Mehr

KALENDER 2016 LERNCOACHING. Coache Dich selbst - werde fit fürs Lernen! ile - ich lern einfach! Iris Komarek. Die 40 besten Lerntricks

KALENDER 2016 LERNCOACHING. Coache Dich selbst - werde fit fürs Lernen! ile - ich lern einfach! Iris Komarek. Die 40 besten Lerntricks Iris Komarek Coache Dich selbst - werde fit fürs Lernen! Die 40 besten Lerntricks Illustration Birgit Österle ile - ich lern einfach! LERNCOACHING KALENDER 2016 Coache Dich selbst - werde fit fürs Lernen!

Mehr

Die Lebenshilfe Kreisvereinigung Groß-Gerau e.v.

Die Lebenshilfe Kreisvereinigung Groß-Gerau e.v. Unser Programm Die Lebenshilfe Kreisvereinigung Groß-Gerau e.v. Die Lebenshilfe Kreisvereinigung Groß-Gerau e.v. ist ein 1968 gegründeter und rechtlich selbstständiger Verein, der sich der Arbeit für und

Mehr

Übersicht über unsere Angebote

Übersicht über unsere Angebote Übersicht über unsere Angebote Schuljahr 2014/15 2. Halbjahr Version 2 vom 05.02.15: verbessert: In Kurs 34 waren noch alte Zeiten drin. Kinderakademie Schlossplatz 2 78194 Mail: info@kinderakademie-immendingen.de

Mehr

Schulformbezogene Gesamtschule in Trägerschaft der Universitätsstadt Gießen

Schulformbezogene Gesamtschule in Trägerschaft der Universitätsstadt Gießen Liebe Schülerinnen und Schüler der Friedrich-Ebert-Schule, auch in diesem Schuljahr bieten wir Euch ein breites Angebot mit 50 Kursen für den Nachmittag und viele Förderangebote. Sucht Euch etwas Interessantes

Mehr

Lebenshilfe. "Jeder Mensch hat das Recht, gemeinsam mit anderen seine Freizeit zu erleben. Freizeit ist Spiel, Sport und Spaß.

Lebenshilfe. Jeder Mensch hat das Recht, gemeinsam mit anderen seine Freizeit zu erleben. Freizeit ist Spiel, Sport und Spaß. Lebenshilfe "Jeder Mensch hat das Recht, gemeinsam mit anderen seine Freizeit zu erleben. Freizeit ist Spiel, Sport und Spaß. Zitat aus unserem Leitbild Jahresprogramm der Offenen Hilfen 2014 Jahresprogramm

Mehr

Freizeiten und Reisen mit Begleitung

Freizeiten und Reisen mit Begleitung Belegung der Ferienanlage mit eigenen Gruppen: Infos 022 33 93 24 54 1 Haus Hammerstein www.lebenshilfe-nrw.de www.facebook.com/lebenshilfenrw Freizeiten und Reisen mit Begleitung Bei der Lebenshilfe NRW

Mehr

Herbstferienprogramm 2014

Herbstferienprogramm 2014 20.10.2014-24.10.2014 Herausgegeben durch die Jugendpflege der Stadt Schlitz Adresse: Stadt Schlitz Jugendpflege An der Kirche 4 36110 Schlitz www.jugendhaus-schlitz.de info@jugendhaus-schlitz.de 06642/

Mehr

Stationäre Kurzzeitunterbringung für Menschen mit Behinderung in den Rotenburger Werken der Inneren Mission

Stationäre Kurzzeitunterbringung für Menschen mit Behinderung in den Rotenburger Werken der Inneren Mission Stationäre Kurzzeitunterbringung für Menschen mit Behinderung in den Rotenburger Werken der Inneren Mission Einleitung Stationäre Kurzzeitaufenthalte ermöglichen befristete Entlastungen bei der Betreuung

Mehr

Mädchen: Sicher im Internet

Mädchen: Sicher im Internet Mädchen: Sicher im Internet So chatten Mädchen sicher im Internet Infos und Tipps in Leichter Sprache FRAUEN-NOTRUF 025134443 Beratungs-Stelle bei sexueller Gewalt für Frauen und Mädchen Chatten macht

Mehr

Chancen für Menschen mit Demenz und deren Familien. Es gibt mehr Leistungen in der Pflegeversicherung!

Chancen für Menschen mit Demenz und deren Familien. Es gibt mehr Leistungen in der Pflegeversicherung! Chancen für Menschen mit Demenz und deren Familien Es gibt mehr Leistungen in der Pflegeversicherung! Alzheimer-Gesellschaft Brandenburg e.v. Selbsthilfe Demenz Saskia Lück Wie lässt sich der Alltag gestalten

Mehr

Die Pflegeversicherung und Ihre Leistungen

Die Pflegeversicherung und Ihre Leistungen Die Pflegeversicherung und Ihre Leistungen 1. Was bietet die Pflegeversicherung? Bei Pflegebedürftigkeit übernimmt die Pflegekasse die entstehenden Kosten ganz oder teilweise. Die Höhe der Kosten hängt

Mehr

PRIEN AM CHIEMSEE. Ambulanter Pflegedienst. Kursana ist TÜV-zertifiziert

PRIEN AM CHIEMSEE. Ambulanter Pflegedienst. Kursana ist TÜV-zertifiziert PRIEN AM CHIEMSEE Ambulanter Pflegedienst Kursana ist TÜV-zertifiziert Ihr Wohlergehen liegt uns am Herzen In der Kursana Residenz Prien sind wir auf die ambulante Pflege im Appartement spezialisiert.

Mehr

Programm 1. Semester 2015

Programm 1. Semester 2015 Programm 1. Semester 2015 Liebe Tagespflegefamilien, Freunde und Förderer unseres Vereins! Das Jahr 2015 ist ein ganz besonderes für den Tages und Pflegemutter e.v. Leonberg der Verein kommt ins Schwabenalter

Mehr

Pflegestützpunkt. Im Kreis Dithmarschen

Pflegestützpunkt. Im Kreis Dithmarschen Pflegestützpunkt. Im Kreis Dithmarschen Inhalt Übersicht der Pflegestützpunkte in Schleswig-Holstein Sprechzeiten Allgemeines zur Pflegeversicherung Pflegestärkungsgesetz I Übersicht Pflegestützpunkt Pflegestützpunkte

Mehr

Nachbarschaftstreff Blumenau

Nachbarschaftstreff Blumenau Nachbarschaftstreff Blumenau Mai bis August 2014 Miteinander Nachbarschaft Gestalten Raum für Kurse und Treffs Raum für Feste Raum für Ideen und Projekte Kinderaktionen Nachbarschaftshilfe Bildungsinsel

Mehr

Juni - August 2015. VR-Bank Bonn eg

Juni - August 2015. VR-Bank Bonn eg CIRCUSSCHULE DON MEHLONI Juni - August 2015 VR-Bank Bonn eg HEREINSPAZIERT 2 Januar Juni Januar - August - März - März Januar Januar Juni - März August - März 3 Herzlich Willkomen an dieser Stelle von

Mehr

Elterninformationen Projektwoche

Elterninformationen Projektwoche Elterninformationen Projektwoche Urla, den 11.11.2015 Liebe Eltern unserer Kindergartenkinder sowie Schülerinnen und Schüler, wir wenden uns heute mit einer Vielzahl an Informationen zu unserer Projektwoche

Mehr

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign.

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign. Monat: Januar Anzahl Bänder: 9 01.01.2015 Donnerstag Do DO 02.01.2015 Freitag Fr FR 03.01.2015 Samstag 04.01.2015 Sonntag 05.01.2015 Montag Mo1 MO 06.01.2015 Dienstag Di DI 07.01.2015 Mittwoch Mi MI 08.01.2015

Mehr

Zum 24. Male haben wir für die diesjährige Ferienzeit mit den örtlichen Vereinen und Organisationen einen Ferienspaß für Kinder zusammengestellt.

Zum 24. Male haben wir für die diesjährige Ferienzeit mit den örtlichen Vereinen und Organisationen einen Ferienspaß für Kinder zusammengestellt. Beilage zum Gemeindeblatt Nr. 3/2011 Zum 24. Male haben wir für die diesjährige Ferienzeit mit den örtlichen Vereinen und Organisationen einen Ferienspaß für Kinder zusammengestellt. Ein herzliches DANKESCHÖN

Mehr

TRADITION SEIT 1895. 119 Jahre Liebe zum Verein AKTUELLES VOM TSV WWW.TSV.OFTERSHEIM.DE OFTERSHEIM OKTOBERFEST FAMILIENTAG DIE TWIRLINGS

TRADITION SEIT 1895. 119 Jahre Liebe zum Verein AKTUELLES VOM TSV WWW.TSV.OFTERSHEIM.DE OFTERSHEIM OKTOBERFEST FAMILIENTAG DIE TWIRLINGS Turn- und Sportverein 1895 OFTERSHEIM TRADITION SEIT 1895 119 Jahre Liebe zum Verein DIE TWIRLINGS Die STELLEN TWIRLINGS SICH VOR stellen sich vor OKTOBERFEST FAMILIENTAG AKTUELLES VOM TSV WWW.TSV.OFTERSHEIM.DE

Mehr

Leistungen der Pflegeversicherung

Leistungen der Pflegeversicherung Leistungen der Pflegeversicherung Je nach Pflegestufe stehen Demenzkranken bestimmte Leistungen zu. Wie die Pflegeversicherung diese erbringt, entscheiden die Betroffenen selbst. Grundsätzlich besteht

Mehr

Fitness verbessern Abnehmen Konzentration steigern

Fitness verbessern Abnehmen Konzentration steigern Fitness verbessern Abnehmen Konzentration steigern Der nächste Schritt: keine Ausreden mehr Gönn dir eine Unterbrechung vom Alltag, so oft du willst und lass die Zeit im FIVELEMENTS zu einem selbstverständlichen

Mehr

CVJM Düsseldorf FERIENANGEBOTE 2012. Düsseldorf, Februar 2012. Liebe Kinder, liebe Jugendliche, liebe Eltern!

CVJM Düsseldorf FERIENANGEBOTE 2012. Düsseldorf, Februar 2012. Liebe Kinder, liebe Jugendliche, liebe Eltern! CVJM Graf-Adolf-Str. 102 40210 Düsseldorf Düsseldorf, Februar 2012 FERIENANGEBOTE 2012 Liebe Kinder, liebe Jugendliche, liebe Eltern! In letzten Jahr durften wir mit Euch einiges erleben: Tolle Düsselferien,

Mehr

FEBRUAR 2014. Montag. 10-12 Uhr wöchentlich Café und Musik (Tagesstätte) neue Arbeit öffentlich gemeinsames Singen und Klönen

FEBRUAR 2014. Montag. 10-12 Uhr wöchentlich Café und Musik (Tagesstätte) neue Arbeit öffentlich gemeinsames Singen und Klönen Montag Café und Musik (Tagesstätte) neue Arbeit öffentlich gemeinsames Singen und Klönen Café - Treff am Montag mit leckeren selbstgebackenen Waffeln Rat und Sprechstunde Kontakt- und Beratungsstelle für

Mehr

Für SIE in HASSELS. Monatsprogramm September 2015. Caritasverband Düsseldorf e. V. Hubertusstraße 5, 40219 Düsseldorf Tel.

Für SIE in HASSELS. Monatsprogramm September 2015. Caritasverband Düsseldorf e. V. Hubertusstraße 5, 40219 Düsseldorf Tel. Für SIE in HASSELS Monatsprogramm September 2015 Caritasverband Düsseldorf e. V. Hubertusstraße 5, 40219 Düsseldorf Tel. 0211/ 16 0 20 www.caritas-duesseldorf.de info@caritas-duesseldorf.de Wir stellen

Mehr

Informationen für Menschen mit Behinderung und deren Angehörige

Informationen für Menschen mit Behinderung und deren Angehörige Newsletter Juli 2015 Informationen für Menschen mit Behinderung und deren Angehörige Sehr geehrte Leserinnen und Leser, bitte entnehmen Sie die neuesten Informationen für und mit Menschen mit Behinderung

Mehr

Fernlehrgang. Tierkommunikation SPEZIAL. Mag.a Christina Strobl-Fleischhacker www.de-anima.at

Fernlehrgang. Tierkommunikation SPEZIAL. Mag.a Christina Strobl-Fleischhacker www.de-anima.at Fernlehrgang Tierkommunikation SPEZIAL Mag.a Christina Strobl-Fleischhacker www.de-anima.at Urheberrechtsnachweis Alle Inhalte dieses Skriptums, insbesondere Texte und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt

Mehr

"Tanzende Korken, fliegende Besen, vibrierende Röhren" - Bewegung mit Alltagsmaterialien (3-6 Jahre)

Tanzende Korken, fliegende Besen, vibrierende Röhren - Bewegung mit Alltagsmaterialien (3-6 Jahre) Und ich wär jetzt der Bär... Rollenspielen anleiten und begleiten Theater spielen mit den Allerkleinsten, geht das denn? Ja!! Denn gerade im Alter von 2 bis 3 Jahren suchen die Kinder nach Möglichkeiten,

Mehr

Eine Hausmarke von: Kursprogramm

Eine Hausmarke von: Kursprogramm Eine Hausmarke von: Kursprogramm Januar - April 2016 Herzlich Willkommen in der Nähschule der Stoffwelt Neu-Ulm! Liebe Nähbegeisterte, auf den folgenden Seiten finden Sie unser neues Nähkursprogramm für

Mehr

Sommerferienprogramm Fanprojekt Wuppertal 2015

Sommerferienprogramm Fanprojekt Wuppertal 2015 Hallo liebe WSV Fans, auch in den Sommerferien 2015 haben wir uns ein spannendes Programm für Euch überlegt. Wieder gibt es ganz unterschiedliche Angebote, so dass für jeden etwas dabei ist. Die Veranstaltungen

Mehr

5 Jahre Pflegestützpunkt Cottbus

5 Jahre Pflegestützpunkt Cottbus 5 Jahre Pflegestützpunkt Cottbus Die neue Pflegereform Das Pflegestärkungsgesetz Alzheimer-Gesellschaft Brandenburg e.v. Selbsthilfe Demenz Birgitta Neumann/Saskia Lück Nicht alles wird gleich verstanden

Mehr

Änderungen im Recht der Pflegeversicherung durch das Zweite Pflegestärkungsgesetz

Änderungen im Recht der Pflegeversicherung durch das Zweite Pflegestärkungsgesetz Änderungen im Recht der Pflegeversicherung durch das Zweite Pflegestärkungsgesetz Wesentlicher Inhalt des Zweiten Pflegestärkungsgesetzes (PSG II), wie es am 13.11.2015 vom Bundestag beschlossen wurde,

Mehr

Hans Scheitter GmbH & Co.KG

Hans Scheitter GmbH & Co.KG 2010 Beschläge in Schmiedeeisen, Messing und Kupfer JANUAR Neujahr 01 Samstag 02 Sonntag 03 Montag 04 Dienstag 05 Mittwoch 06 Donnerstag 07 Freitag 08 Samstag 09 Sonntag 10 Montag 11 Dienstag 12 Mittwoch

Mehr

Pflegereform 2015 - Leistungsausweitung für Pflegebedürftige - Fünftes SGB XI- Änderungsgesetz

Pflegereform 2015 - Leistungsausweitung für Pflegebedürftige - Fünftes SGB XI- Änderungsgesetz Änderungen Pflegeversicherung 2015 Pflegereform 2015 - Leistungsausweitung für Pflegebedürftige - Fünftes SGB XI- Änderungsgesetz 1. Pflegegeld ( 37 SGB XI) Die Leistungen werden ab 1.1.2015 erhöht (monatlich):

Mehr

Einstieg Dortmund. Messe-Navi

Einstieg Dortmund. Messe-Navi Einstieg Dortmund -Navi Vor der Vor der 1. Dieses -Navi lesen Du erfährst, wie du dich auf den besuch vorbereiten kannst 2. Interessencheck machen Teste dich und finde heraus, welche Berufsfelder und Aussteller

Mehr

Tagespflege und Betreuungsgruppe der Caritas Neumarkt

Tagespflege und Betreuungsgruppe der Caritas Neumarkt Tagespflege und Betreuungsgruppe der Caritas Neumarkt Caritas Sozialstation Neumarkt e.v. Tagespflege Unter Tagespflege versteht man die zeitweise Betreuung im Tagesverlauf in einer Pflegeeinrichtung.

Mehr

Freitag 11.30 Uhr im Hallenbad Bissingen Specials in Ensingen individuelles Training Informationen zur Entwicklung Basiskompetenzen

Freitag 11.30 Uhr im Hallenbad Bissingen Specials in Ensingen individuelles Training Informationen zur Entwicklung Basiskompetenzen Hallo liebe Aquasportlernnen und Aquasportler, hier kommen die Informationen für die nächsten Wochen. Die Angebote, Projekte und Workshops sind nach Datum geordnet. Ich wünsche viel Spaß beim Lesen und

Mehr

Folgende Regelungen gelten seit dem 30. Oktober 2012:

Folgende Regelungen gelten seit dem 30. Oktober 2012: Neue Regelungen für Pflegebedürftige Leistungsverbesserungen insbesondere für Menschen mit eingeschränkter Alltagskompetenz Am 30. Oktober 2012 ist das sogenannte Pflege-Neuausrichtungsgesetz (PNG) in

Mehr

Für Kinder mit Behinderung von 10-16 Jahren. Veranstalter: der Behindertenhilfe in. Stadt und Kreis Offenbach. Ludwigstr. 136, 63067 Offenbach

Für Kinder mit Behinderung von 10-16 Jahren. Veranstalter: der Behindertenhilfe in. Stadt und Kreis Offenbach. Ludwigstr. 136, 63067 Offenbach Für Kinder mit Behinderung von 10-16 Jahren Veranstalter: der Behindertenhilfe in Stadt und Kreis Offenbach Ludwigstr. 136, 63067 Offenbach Liebe Eltern... Die Sexualität spielt eine wichtige Rolle im

Mehr

Programm 03/2015 Sommer - Aktionstage der OBA der Regensburger Werkstätten

Programm 03/2015 Sommer - Aktionstage der OBA der Regensburger Werkstätten Offene Behindertenarbeit, Michael-Bauer-Str. 16, 93138 Lappersdorf, Tel.: 0941 / 83008-50, FAX: - 51, Mobil: 0175 7723077 Programm 03/2015 Sommer - Aktionstage der OBA der Regensburger Werkstätten Liebe

Mehr

Grundschule Blitzenreute 2. Halbjahr 2014/15 Ganztagesbetreuung

Grundschule Blitzenreute 2. Halbjahr 2014/15 Ganztagesbetreuung Grundschule Blitzenreute Bauhofstr. 41 88273 Fronreute-Blitzenreute Telefon: 07502 943800 Email: gs-blitzenreute@t-online.de Grundschule Blitzenreute 2. Halbjahr 2014/15 Ganztagesbetreuung Bitte beachten!

Mehr

Ferien ohne Koffer. vom 03.08 07.08.2015. Eine Ferienspielaktion der Evangelischen Kirchengemeinde Sankt Augustin Niederpleis und Mülldorf

Ferien ohne Koffer. vom 03.08 07.08.2015. Eine Ferienspielaktion der Evangelischen Kirchengemeinde Sankt Augustin Niederpleis und Mülldorf Ferien ohne Koffer Für Schulkinder von 6-11 Jahren vom 03.08 07.08.2015 Eine Ferienspielaktion der Evangelischen Kirchengemeinde Sankt Augustin Niederpleis und Mülldorf Informationen zur Veranstaltung

Mehr

Ferien. Alarm. Buntes Ferienprogramm für Kinder & Jugendliche Zahlreiche Ferienaktionen

Ferien. Alarm. Buntes Ferienprogramm für Kinder & Jugendliche Zahlreiche Ferienaktionen Ferien Alarm Bad Neuenahr-Ahrweiler 20 13 Buntes Ferienprogramm für Kinder & Jugendliche Zahlreiche Ferienaktionen Bad Neuenahr-Ahrweiler Eine Stadt für Kinder und Jugendliche In Zusammenarbeit mit allen

Mehr

Freizeitangebote Peine

Freizeitangebote Peine Freizeitangebote Peine Treffen / Kurse / Ausflüge Januar - Juni 2015 Wen fragen? Britta Wolff Freizeitbereich Peine Leitung Schillerstr. 4, 31224 Peine Telefon 05171 / 506 84 21 Dana Kroschewsky Freizeitbereich

Mehr

Stadt radio Orange Dein Fenster auf Orange 94.0

Stadt radio Orange Dein Fenster auf Orange 94.0 Stadt radio Orange Dein Fenster auf Orange 94.0 Stadt radio Orange ist ein Projekt vom Radio sender Orange 94.0. Es ist ein Projekt zum Mit machen für alle Menschen in Wien. Jeder kann hier seinen eigenen

Mehr

Frei(e) Zeit(en) 2012

Frei(e) Zeit(en) 2012 Frei(e) Zeit(en) 2012 Beratungsstellen für körper- und mehrfachbehinderte Menschen Nürnberger Land und Nürnberg Kooperationspartner siehe Rückseite Liebe Reisegäste, liebe TeilnehmerInnen, liebe Eltern,

Mehr

PC-Kurse August November 2015

PC-Kurse August November 2015 PC-Kurse August November 2015 in kleinen Gruppen mit maximal 7 Teilnehmern, besonders auch für Teilnehmer 50 plus geeignet Verbindliche Anmeldungen für die Kurse nehmen wir bis zwei Werktage vor dem jeweiligen

Mehr

Offene Kinder- und Jugendarbeit

Offene Kinder- und Jugendarbeit Offene Kinder- und Jugendarbeit März - Mai 2013 Personelles Und tschüss! Uf Wiederluägä! Au revoir! Arrivederci! Sin seveser! Nun ist es soweit, langsam naht der letzte Arbeitstag und die Türen des z4

Mehr

Kursheft. Schuljahr 2014/2015 1. Halbjahr. Adolph-Diesterweg-Schule. www.adolph-diesterweg-schule.de

Kursheft. Schuljahr 2014/2015 1. Halbjahr. Adolph-Diesterweg-Schule. www.adolph-diesterweg-schule.de Kursheft Schuljahr 2014/2015 1. Halbjahr Adolph-Diesterweg-Schule www.adolph-diesterweg-schule.de Adolph-Diesterweg-Schule Felix-Jud-Ring 29-33 21035 Hamburg Tel.: 735 936 0 Fax: 735 936 10 Infos zu den

Mehr

der Jugendhäuser Wellendingen und Wilflingen

der Jugendhäuser Wellendingen und Wilflingen der Jugendhäuser Wellendingen und Wilflingen Anmeldeschluss ist am 24.07.2015 Anmeldungen können persönlich in den Jugendhäusern und in den Räumen der Ganztagesbetreuung der Schule Wellendingen abgegeben

Mehr

Besondere Angebote im Rahmen von KAP-DO

Besondere Angebote im Rahmen von KAP-DO Besondere Angebote im Rahmen von KAP-DO (Stand: Oktober 2015) Fantastische Superhelden Ein Gruppenangebot für Kinder, deren Familie von psychischer Erkrankung betroffen ist; für Jungen und Mädchen zwischen

Mehr

DU BIST MIR NICHT EGAL

DU BIST MIR NICHT EGAL DU BIST MIR NICHT EGAL Die 24. Projektwoche für Mädchen und junge Frauen vom 29.03. - 01.04.2016 Programmheft Sarstedt DU BIST MIR NICHT EGAL... lautet das Motto der 24. Projektwoche für Mädchen und junge

Mehr

24 Stunden (rundum) Pflege und Betreuung im eigenen Haus. Erhaltung der eigenen Autonomie und Umgebung

24 Stunden (rundum) Pflege und Betreuung im eigenen Haus. Erhaltung der eigenen Autonomie und Umgebung 24 Stunden (rundum) Pflege und Betreuung im eigenen Haus Erhaltung der eigenen Autonomie und Umgebung vorgestellt durch: AnnaHilf24 Anna Lewandowski Heinrich-Pesch-Straße 59 41239 Mönchengladbach T: +49(0)2166

Mehr

Familienzentrum im Verbund Hüllhorst

Familienzentrum im Verbund Hüllhorst Familienzentrum im Verbund Hüllhorst 1. Halbjahr 2013 nfo- Broschüre 1 Veranstaltungen im Überblick: Krabbelkinderturnen Turnen mit Kindern unter 3 Jahren Termin: jeden 1. Mittwoch im Monat Uhrzeit: 15:15-16:15

Mehr

24 Stunden (rundum) Pflege und Betreuung im eigenen Haus. Erhaltung der eigenen Autonomie und Umgebung

24 Stunden (rundum) Pflege und Betreuung im eigenen Haus. Erhaltung der eigenen Autonomie und Umgebung 24 Stunden (rundum) Pflege und Betreuung im eigenen Haus Erhaltung der eigenen Autonomie und Umgebung vorgestellt durch: AnnaHilf24 Anna Lewandowski Heinrich-Pesch-Straße 59 41239 Mönchengladbach T: +49(0)2166

Mehr

Königstettner Pfarrnachrichten

Königstettner Pfarrnachrichten Königstettner Pfarrnachrichten Folge 326, Juni 2015 Nimm dir Zeit! Wer hat es nicht schon gehört oder selber gesagt: Ich habe keine Zeit! Ein anderer Spruch lautet: Zeit ist Geld. Es ist das die Übersetzung

Mehr

Die zentrale Anlaufstelle. befindet sich im Haus Schlössli an der Schulhausstrasse 4. Jugendliche

Die zentrale Anlaufstelle. befindet sich im Haus Schlössli an der Schulhausstrasse 4. Jugendliche Die zentrale Anlaufstelle der Jugendarbeit Uznach befindet sich im Haus Schlössli an der Schulhausstrasse 4. Jugendliche erhalten hier Unterstützung, Beratung und Informationen zur Umsetzung von eigenen

Mehr

Lieber Kunde von Senior Mobil,

Lieber Kunde von Senior Mobil, Senior Mobil älter werden+verständnis finden Senior Mobil Karin Ehlers Gasstr. 10 / Ykaernehus 24340 Eckernförde Telefonnummern Büro: (0 43 51) 47 64 33 Handy: (01 72) 7 03 88 22 Fax: (0 43 51) 72 64 99

Mehr

OKTOBER 15. Radio Unerhört Marburg

OKTOBER 15. Radio Unerhört Marburg OKTOBER 15 Radio Unerhört Marburg Inhalt Editorial/ Infos... 3 Radioprogramm... 4 15 Refugee Radio Network.... 4 Klassik rund herum.... 7 Praktika bei RUM... 8-9 Parkinsongs, Unerhört live.... 11 SammelsuriRUM....

Mehr

Für Kinder ab 9 Jahren. Deine Eltern lassen sich scheiden. Wie geht es weiter?

Für Kinder ab 9 Jahren. Deine Eltern lassen sich scheiden. Wie geht es weiter? Für Kinder ab 9 Jahren Deine Eltern lassen sich scheiden. Wie geht es weiter? Impressum Herausgabe Ergebnis des Projekts «Kinder und Scheidung» im Rahmen des NFP 52, unter der Leitung von Prof. Dr. Andrea

Mehr

Jugendcamp, plus Cowhorse-/Cutting-Schnupperkurs, plus Wanderreitwochenende auf der KIM Ranch, 56237 Alsbach am 21./22. Juli 2012

Jugendcamp, plus Cowhorse-/Cutting-Schnupperkurs, plus Wanderreitwochenende auf der KIM Ranch, 56237 Alsbach am 21./22. Juli 2012 Jugendcamp, plus Cowhorse-/Cutting-Schnupperkurs, plus Wanderreitwochenende auf der KIM Ranch, am 21./22. Juli 2012 Unser Jugendcamp richtet sich an junge Reiter und Reiterinnen aller Leistungsklassen

Mehr

Schülerdossier der 10OS

Schülerdossier der 10OS Schülerdossier der 10OS PERSONALIEN Name Vorname OS-Zentrum Klasse 2 ZIEL Dieses Berufswahldossier soll - dir helfen, dich auf den Besuch der Berufsmesse vorzubereiten - dich während des Messebesuchs begleiten

Mehr

Schulkindergarten an der Alb

Schulkindergarten an der Alb Stadt Karlsruhe Schulkindergarten an der Alb Ein guter Ort zum Großwerden... Der Schulkindergarten an der Alb bietet Kindern mit Entwicklungsverzögerungen und Kindern mit geistiger Behinderung im Alter

Mehr

Das Pflege- Neuausrichtungsgesetz

Das Pflege- Neuausrichtungsgesetz Das Pflege- Neuausrichtungsgesetz Bessere Leistungen und Wahlmöglichkeiten für Demenzkranke? Jörg Fröhlich Vorstandsmitglied der Alzheimer- Gesellschaft Augsburg 04.02.2013 Änderungen bzw. Chancen der

Mehr

Camps & Events Winter Frühling 2016

Camps & Events Winter Frühling 2016 Camps & Events Winter Frühling 2016 Wir kümmern uns um die wichtigsten Menschen auf der Welt: Ihre Kinder. Unser professionelles Asprini Team betreut diese so sorgsam, als wären es die eigenen. Vom Kleinkind

Mehr

www.skifreundemeissenheim.de oder bei Sabine Fischer 07824-47599

www.skifreundemeissenheim.de oder bei Sabine Fischer 07824-47599 Die Vorstandschaft wünscht allen Mitgliedern eine unfallfreie und schneereiche Wintersaison, viel Vergnügen beim Ski und Snowboard Fahren und würde sich freuen Euch bei einer unserer Veranstaltungen begrüßen

Mehr

Schmusen und Kuscheln ist schön - aber nur, wenn ich es will.

Schmusen und Kuscheln ist schön - aber nur, wenn ich es will. Schmusen und Kuscheln ist schön - aber nur, wenn ich es will. Eine Broschüre für Mädchen und Jungen im Grundschulalter Beratungsstelle gegen sexualisierte Gewalt 02 28 63 55 24 Notruf, Beratung, Information,

Mehr

Liebe Schülerin, lieber Schüler,

Liebe Schülerin, lieber Schüler, Liebe Schülerin, lieber Schüler, Deine Schule hat sich entschlossen, beim SOCIAL DAY HERFORD 2015 mitzumachen! Bei diesem außergewöhnlichen Spendenprojekt des Stadtjugendringes Herford e.v. unter der Schirmherrschaft

Mehr

Kunstkurse und Workshops 2016 Offenes Atelier als Plattform für inklusives Arbeiten

Kunstkurse und Workshops 2016 Offenes Atelier als Plattform für inklusives Arbeiten Kunstküche St.Josefshaus Eine offene Kreativwerkstatt Eine Initiative des St.Josefshaus Herten in Kooperation mit der Gemeinde Herten Kunstküche St. Josefshaus Kunstkurse und Workshops 2016 Offenes Atelier

Mehr