Hospiz Sankt Martin: Veranstaltungen zum fünfjährigen Bestehen im Stadtbezirk Degerloch

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Hospiz Sankt Martin: Veranstaltungen zum fünfjährigen Bestehen im Stadtbezirk Degerloch"

Transkript

1 D e g e r l o c h R H o f f e l d R B i r k a c h R s c h ö n b e r g R a s e m w a l d R s o n n e n b e r g Kita Sankt Johannes Ziel ist ein Neubau in der Sprollstraße Stadtdekanat stellt Planungsmittel in Haushalt ein städtische Zuschüsse fließen doch erst ab 2014 Hospiz Sankt Martin: Veranstaltungen zum fünfjährigen Bestehen im Stadtbezirk Degerloch Degerlocher Frauenkreis: Eröffnung neuer Räume in der Rubensstraße Vorstellung des Kultur-Koffers mit Anke Böhm Ausgabe Jazzfrühschoppen Thema Riverside Jazzband Gewerbe- und Handelsverein Volkswagen Automobile 11. März 11 Uhr Weitere Informationen

2 Anzeige Degerlochjournal 93x31.qxd: :42 Uhr S Lindner Polsterei Wir polstern alle Ihre Sitzmöbel Rainer Lindner Große Falterstr S-Degerloch Tel. (0711) Große Stoff- und Lederauswahl! Schmidt Financials GmbH Unabhängige Finanz- und Vermögensplanung Ihr Ansprechpartner: Dipl.-Kfm. Gerhard Schmidt Investmententscheidungen hinterfragen, kontrollieren, verbessern. Wo und wie investieren, wenn es kaum noch einen sicheren Hafen gibt? Wir beraten und betreuen Sie. Dipl.- Theol. Barbara Rolf Stuttgart-Degerloch Bruno-Jacoby-Weg 8 Tel Tel.: / ; Fax: / Umbauten Renovierungen Sanierungen Stäffele Mäuerle Alles rund ums Haus SCHAFFEREI aus SCHMID einer Hand Inh.: Sylvia S. Fischer Innenausbau / Trockenbau Bei ons wird g schafft: Koordinierung aller Gewerke Umbauten Alles Renovierungen Umbauten im und ums Haus Sanierungen aus einer Hand, Stäffele Mäuerle z.b. Renovierungen 5Sanierungen Dachausbauten 5 Stäffele Außenanlagen u.v.m. Mäuerle Inh.: Sylvia S. Fischer erfahren, kompetent, zuverlässig, preiswert i ons wird g schafft: fachgerecht zuverlässig preiswert SCHAFFEREI SCHMID Inh.: Sylvia S. Fischer Schönbergstr S-Schönberg Telefon + Telefax / Mobil: 0172/ lles im und ums Haus aus einer Hand, B. Dachausbauten Außenanlagen u.v.m. Foto: pixelio / Helene Souza Hinweis für unsere Anzeigenkunden! Auto & Freizeit fachgerecht zuverlässig preiswert lautet das Sonderthema unserer nächsten Ausgabe. Erscheinungstermin: 30. März 2012 Anzeigen-Annahmeschluss: 16. März 2012 Info + Anzeigenberatung: Werner Gellert Telefon / Korinnaweg Stuttgart-Sonnenberg Telefon 0711/ Planung und Neuanlagen von Gärten Arbeiten mit Natur- und Kunststein Reparaturen aller Beläge, Gartenmauern und Treppen Umgestaltung von Gärten Verjüngung überalterter Bestände Neupflanzungen Pflegeprogramm für Ihren Garten Baum- und Gehölzschnitt Rasen- und Beetpflege mit Bodenverbesserung Jetzt auf den Sommer freuen, mit Markisen, zu günstigen Winterpreisen! Wir beraten Sie gerne Stettener Hauptstraße L-E Stetten Mo- Fr , Sa mr-gruppe.de 2

3 Fünf Jahre Hospiz in Degerloch Gerlinde Ehehalt Das moderne Gebäude steht exponiert an der Ecke Reutlinger Straße/Jahnstraße. Es besticht durch seine klar strukturierte Architektur und durch die lichte, großzügige Atmosphäre im Inneren. Gleich beim Betreten dieses Haus umfängt uns im hellen, mit Blumen geschmückten Eingangsbereich eine liebevolle Freundlichkeit, eine Art fröhliche Gelassenheit bei einem Tässchen Kaffee. Obwohl dort der Tod zu Hause ist. Oder vielleicht eher, weil wir dort die Kostbarkeit des Lebens ganz unmittelbar und direkt spüren können. Inhalt Titelthema: Die Katholische Kindertagesstätte im Hoffeld soll neu erbaut werden 8 z u r S a c h e Im Hospiz St. Martin werden Menschen in ihrer letzten Lebenszeit betreut. Menschen, deren»zeit erfüllt«ist. Diesen Spruch aus dem Tagesevangelium baute Hospizleiterin Dr. Angelika Daiker in ihre Rede beim Jubiläums-Dankgottesdienst im Januar mit ein. Vor fünf Jahren startete Angelika Daiker (Foto Mitte) gemeinsam mit Annegret Burger, Leiterin des ambulanten Hospizes (Foto links), und mit Petra Lehrer, Pflegedienstleiterin des stationären Hospizes (Foto rechts), im neu erbauten Hospiz St. Martin. Die Zeit dieser Institution der Katholischen Kirche ist aber noch lange nicht»erfüllt«.»fünf Jahre sind eine kurze Zeit«, sagte Angelika Daiker. Und doch wolle sie inne halten und danke sagen, denn es sei unglaublich viel in dieser Zeit geschehen. Dank der intensiven Arbeit mit ihren Mitarbeitern im stationären und den vielen Ehrenamtlichen im ambulanten Bereich habe sich das Hospiz einen guten Ruf erworben, sich immer mehr ausgeweitet, auch im Kontakt mit Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen et cetera. Und nicht nur bei der Betreuung von Menschen auf der letzten Etappe ihres irdischen Lebensweges, sondern auch in den vielseitigen Angeboten für trauernde Angehörige in der Trauerbegleitung spielt das Degerlocher Hospiz eine große Rolle. Inzwischen werden 13 Gruppen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene in der Trauerbegleitung angeboten.»mit Gründung des ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes können wir nun nicht nur trauernde Kinder und Jugendliche sondern auch Familien mit einem schwerkranken Kind begleiten«, freut sich Dr. Daiker. Und so sind die fünf Jahre der Hospizarbeit in Degerloch eine»erfüllte Zeit des verdichteten Lebens«, mit allem was dazu gehört» an intensiven Begegnungen mit sterbenden, trauernden Menschen, aber auch vielen, die unseren Rat gesucht haben, bei uns ehrenamtlich arbeiten oder uns einfach freundschaftlich verbunden sind«, betont Dr. Daiker, die auch die gute Vernetzung mit Degerlocher Institutionen sehr lobt.»es war es eine ganz reiche Zeit.«Reich, bunt und voller Leben geht es im Jubiläumsjahr nun weiter. Es finden viele Veranstaltungen des Hospizes, teils in Kooperation mit den Kirchengemeinden Mariä Himmelfahrt und St. Antonius statt. In der Karwoche werden Osterlämmer aus Biskuit zugunsten des Hospizes verkauft am Palmsonntag nach den Gottesdiensten in Degerloch und Hohenheim sowie am Mittwoch, 4. April, 15 bis 17 Uhr im Hospiz, Jahnstraße Gertrud Bader verkauft in der Karwoche Pralinen auf dem Degerlocher Markt. Am Freitag, 16. März, 19 Uhr, ist die Vernissage zur Medienkunstausstellung»Soul-Scapes, Seelenlandschaften«mit Film, Fotografien und Texten von Katja Koeppl im Hospiz. Alle weiteren Termine findet man auf der Homepage im blickpunkt Leute: Dr. Peter Necker 4 Bernd Rück: Reisen als Leidenschaft 4 Fritz-Leonhardt-Realschule 6 degerloch intern Weltladen: Schokoladenseiten 10 Umfrage: Wer soll OB werden? 18 Tafelfreuden in der Tränke 20 CDU: Ehrung für Klaus Rudolf 20 Sonderthema Extra für die Frau 12 termine Veranstaltungshinweise 22 Tipps rund um Degerloch 23 kunst & kultur Jazzfrühschoppen des GHV 24 Kultur-Koffer im DFK 24 Nachbarorte Neuer Krimi von Kerstin Rech 25 Möhringen: Theater Stück für Stück 25 Schlusspunkt Neues vom Degerlocher Frauenkreis 26 Wie es früher war: Fritz Haag erinnert sich 26 Rubriken Aufgeschnappt 4 Bild des Monats 6 Dies und Das 10 Anzeigenmarkt 15 Nachgefragt 18 Kurz & Knapp 20 Impressum 26 3

4 im blickpunkt Tag der offenen Tür u Wilhelmsgymnasium Am Dienstag, 28. Februar, Uhr, stellt das WG sein Schulprofil vor. Am Freitag, 9. März, ab 16 Uhr ist der Tag der offenen Türen mit Kennenlernspiel für Viertklässler. Der Anmeldetermin ist am 28. und 29. März, von 9 bis 12 und von 14 bis 16 Uhr. l e u t e Der globale Denker Hans-Hermann Frese ist ein Mann der ersten Stunde, war Sprecher der Lokalen Agenda. Gemeinsam mit Pfarrer Gottfried Hartenstein suchte er nach einem Raum für den Weltladen, war dabei, als die Vereine Degerloch fair, Degerloch solar oder der Agenda garten entstanden. Den Weltladen in der Rubensstraße hat er eigenhändig mit»gefliest«. Da ist es nur logisch, dass er als Nachfolger von Dr. Grotheer zum neuen Vorsitzenden von Degerloch fair gewählt wurde. Seine Stellvertreter sind Gerd Rathgeb, Rotraud Knapp, neuer Kassier ist Alfred Koppen. Freses oberste Maxime ist»global denken, lokal handeln«. Der Brückenbauer Für seine Idee, die freiwerdenden Räume in der Rubensstraße nach Auszug des evangelischen Kindergartens dem Degerlocher Frauenkreis zur Verfügung zu stellen, erntete Kirchengemeinderatsvorsitzender Dr. Peter Necker viel Lob bei der Eröffnung des neuen DFK- Standortes. Sein Ziel, das traditionsreiche Gebäude auch zukünftig für die Degerlocher Bevölkerung zu erhalten, ist mit dem Verkauf des Hauses an die Helene-Pfleiderer-Stiftung perfekt erreicht. Die Stiftung habe einen»fairen«preis für das ehrwürdige Haus gezahlt. Wie viele Euro es waren, möchte Dr. Necker nicht sagen, doch fließe der Erlös in verschiedene Projekte, vor allem aber in die Erneuerung des Waldheimsaals. Und vielleicht in die Neugestaltung des Areals an der Michaelskirche? Rettet den Maimarkt! u Gewerbe- und Handelsverein Der Rücklauf aus der großen Maimarktumfrage war gut, das Ergebnis aber nicht berauschend.»die meisten, die wir angeschrieben haben, sprechen sich für die Durchführung des Maimarktes aus«, erzählt Rolf Reihle, Vorsitzender der Werbegemeinschaft. Das sei erfreulich, doch die Zahl derer, die sich aktiv am Maimarktgeschehen beteiligen möchten, sei viel zu gering, bedauert Reihle. Nur 24 feste Zusagen hatte er bis Anfang Februar.»Wenn wir Glück Oh, you are a lucky man! Der Hoffelder Bernd Rück berichtet von seinen außergewöhnlichen Reiseerlebnissen.»Meine erste Reise ging an den Bodensee«, erinnert sich Bernd Rück. Es war im Jahr 1982 und der Hoffelder zeltete mit seiner Clique in Lindau.»Es hat nur geregnet, aber ich war begeistert!«seit damals ließ die Reiselust den gelernten Bauschlosser nicht wieder los. Rück wuchs in einer Familie mit fünf Brüdern und einer Schwester auf.»da gab s keine Urlaubsfahrten.«Seit zwanzig Jahren erfüllt er sich einen Reisewunsch nach dem anderen. Oft auf dem Motorrad, viel mit dem Auto oder einem VW- Bus. Bernd Rück bereiste Korsika, Griechenland» super Urlaub, da war s bollahoiß!«, Sardinien,» do hot a Sturm mei Zelt umgeknickt.«er fuhr an den Garda-, den Plattensee, düste 1991 mit dem Auto durch die Türkei. Bald reichte dem Hoffelder Europa für seine immense Reiselust nicht mehr und er flog nach Thailand, Aufgeschnappt» Früher hat mr sich in d r Kirch kennag lernt, heut trifft mr sich beim Albverein «Manfred Lott, stellvertretender Vorsitzender der Degerlocher Ortsgruppe Weltenbummler Bernd Rück ist in erster Linie Hoffelder!»... dort sollte ich Grillen essen!«danach nach Australien, wo er beinahe verhaftet worden wäre, weil in seinem alten Rucksack Spuren von Sprengstoff gefunden wurden. Er kam zum Glück frei, forschte daheim nach.»der Rucksack hatte Onkel Helmut von d r Alb gehört, der war Jäger und so hafteten Reste von Schießpulver im Rucksack«. Bernd Rück bereiste Ägypten, Neuseeland, Kanada, Alaska, Amerika, begab sich auf die Spur von Buffalo Bill, war in Las Vegas, bestaunte die Mammutbäume.»Ich fuhr mit dem VW-Bus durch San Francisco, San Diego, Phoenix, den Yellowstone-Park, habe sprudelnde Geysire, frei haben, werden es 30 Teilnehmer.«Gebraucht werden allerdings mindestens 50 Teilnehmer, um das Kostenvolumen von rund Euro stemmen zu können. Am meisten Kosten verursacht die Straßensperrung.»Wenn wir Pech haben, wird die Entscheidung des GHV gegen den Maimarkt ausfallen und der 20. Maimarkt im Jahr 2010 war der letzte«, sagt Rolf Reihle, der den Maimarkt im Jahr 1988 mit aus der Taufe hob und Jahr für Jahr als Hauptorganisator für das Gelingen dieses Frühlingsevents sorgte. Kommt der Maimarkt in diesem Jahr nicht zustande, ginge ein wichtiges Gemeinschaftsereignis des Stadtteils verloren. ge Bernd Rück ist ein wahrer Reisefreak und rund um den Globus für jeden Spaß zu haben laufende Elche, weiße Bergziegen gesehen, beinah ein Stachelschwein überfahren oder Lachs fischende Bären fotografiert.«er stand Aug in Aug mit einem schnaufenden Bison, einem brüllenden Hirsch, beobachtete eine Wildsau, die sein Motorrad aufspießte. Einmal verlor er in USA sein»täschle«mit allen Habseligkeiten. Er hatte es auf eine Bank vor dem Supermarkt gelegt und erst 80 Kilometer später den Verlust bemerkt.»hosch du s Däschle«, fragte er Freundin Martina Schmucker. Natürlich hatte sie es nicht. Rück»düste«zurück und s Däschle war von einer freundlichen amerikanischen Oma im Supermarkt abgegeben worden.»oh you are a lucky man!das stimmt!«, sagt Rück. ge 4

5 Gärtnerei erwin Krauss Grabpflege Grabgestaltung Dekorationen Dauergrabpflege Gerne informieren wir Sie auch über unsere weiteren gärtnerischen Arbeiten! Bruderrain 18 A (Waldfriedhof) S-Degerloch Tel Fax Waldfriedhof Dornhaldenfriedhof Degerlocher Friedhöfe Heslacher Friedhof Mitglied im Verband Immobilienverwalter Baden- Württemberg e.v. Manfred Hewig & Andrea Hewig ohg Kaufleute Manfred in der Grundstücks- Hewig und & Andrea Wohnungswirtschaft Hewig ohg Manfred Kaufleute Hewig in der & Grundstücks- Andrea Hewig und Wohnungswirtschaft ohg K a u f l e u t e i n d e r G r u n d s t ü c k s - u n d W o h n u n g s w i r t s c h a f t Wurmlinger Straße Wurmlinger Straße Stuttgart-Degerloch Fax Stuttgart-Degerloch Fax Wurmlinger Straße Stuttgart-Degerloch Postfach Stuttgart Telefon Wir übernehmen die Verwaltung Ihrer Wir übernehmen die Verwaltung Ihrer Wohnanlage Wir übernehmen nach die dem Verwaltung WEG oder Ihrer als Wohnanlage nach dem WEG oder als Mietverwaltung Wohnanlage nach dem WEG oder als Mietverwaltung Mietverwaltung Telefax Jetzt unverbindlich informieren! Seniorenzentrum Schönberg hewig1.indd :20:39 Seniorenzentrum Schönberg Geborgen und doch selbstständig leben in Hausgemeinschaften stationäre Pflege Kurzzeitpflege Tagespflege Seniorenzentrum Schönberg Röhrlingweg Stuttgart-Schönberg Telefon Service Vertrauen Qualität Filiale Sanitätshaus Glotz in Degerloch S-Degerloch, Epplestraße 5 Telefon / , FRATAX GmbH Maler und Stuckateur inh. Theodor Becker Zur Anhöhe S-Hoffeld LokaLer geht nicht Verbreitete Auflage Gesundes Wohnen muss nicht teuer sein. Innenausbau, Trockenbau an Wänden, Decke und Boden Keller- und Schimmelsanierung Dachausbau und Dachdämmung innen Wärmedämmung und Fachwerksanierung Fassadenrenovierungen, -gestaltung Decorputze, Farben und Tapeten Lehmbau und Lehmputze Wir machen das auch für Sie! Tel / Fax / web: karosserie dieruff Dieruff GmbH Chemnitzer Str Stuttgart Degerloch Industriegebiet Tränke Tel / Unfall-Instandsetzung Autolackierung Dellenreparatur Oldtimer-Restaurierung Ihr Küchen-Studio in Degerloch! Auto Service Tuning TÜV Reifen Felgen Flügeltüren Degerloch Inspektion mit Mobilitätsgarantie Reparatur aller Marken TÜV - HU/AU Sportliches Zubehör Unfallinstandsetzung Klimaanlagenservice/ Standheizung Auspuffservice Reifenservice + Alufelgen Autoglas Kfz-Elektrik Mietwagenservice Finanzierungsservice Reifen- & Autoservice Michael Müller Sigmaringer Str Gewerbegebiet Tränke Degerloch - Tel. 0711/ Täglich 8-18 Uhr durchgehend geöffnet - Samstag 9-12 Uhr Für jeden Anspruch eine Lösung! Profi 3D-Planung Profi-Aufmaß Profi-Montage Entsorgung von Altküchen Löffelstraße 5 (Berolina-Haus) S-Degerloch Telefon / Planung auch bei Ihnen zu Hause! Schnell-Lieferservice (10 Tage möglich, ohne Aufpreis) 07_103_AZ_Weihnachtsbaum.indd :49:58 Uhr 5

6 im blickpunkt Neue Funktion Jetzt sei sie ein»ordentliches«mitglied des Bezirksbeirates (BBR), begrüßte Bezirksvorsteherin Brigitte Kunath-Scheffold die Grünenkommunalpolitikerin Astrid Maurer offiziell im BBR. Nach Weggang von Hans-Henning Hall und Beate Schiener rücken nun die ehemaligen Stellvertreter Astrid Maurer und Horst-Henning Grotheer als»ordentliche«mitglieder im BBR nach. Stellvertreter werden Annette Kohler und Michael Huppenbauer, der sich als Ureinwohner von Degerloch bezeichnet und sich auf die Arbeit im»graswurzelgremium«freut. Neues Ziel Nach 15 Jahren in Degerloch wechselt Dr. Ulrich Wiedenroth gemeinsam mit seiner Ehefrau Bärbel Dörrfuss-Wiedenroth im März in die Gemeinde nach Korntal. Der Beginn des Ehepaares an den zwei Korntaler Pfarrerstellen ist für den April geplant. Die beiden Theologen waren in Degerloch an der Michaelskirchengemeinde tätig und teilten sich eine Stelle im Pfarramt II. Während ihrer Zeit in Degerloch kümmerten sie sich um viele verschiedene Gruppen im Kinder-, Jugendlichen- und Erwachsenenbereich. Ulrich Wiedenroth war außerdem erster Vorsitzender der Mobilen Jugendarbeit Degerloch. Preisträgerkonzert u Haigstkirche Am Sonntag, 4. März, 19 Uhr, musizieren in der Haigstkirche Preisträger der Stuttgarter Musikschule. Dieses Jahr spielen die zwölfjährige Elisabeth Hermelink aus der Klasse Nella Jusso am Klavier, der fünfzehnjährige Sebastian Fritsch aus der Klasse Lisa Neßling am Violoncello und die neunzehnjährige Rosa Neßling aus der Klasse Ulrike Abdank an der Violine. Zu hören sind ein Klaviersolo von Mendelssohn Bartholdy und unterschiedlich besetzte Duos von Beethoven, Honegger, Halverson und Martinu Bild des Monats Ein Freund, ein guter Freund, Das Lava-Nachmittagsteam Wir werden reine Realschule bleiben Am Freitag, 9. März, veranstaltet die Fritz-Leonhardt- Realschule von 15 bis 17 Uhr ihren Tag der offenen Tür. Was, außer dem Namen des Fernsehturmerbauers ist das Besondere an dieser Degerlocher Schule?»Oh, da kann ich Ihnen ganz viel aufzählen«, sagt Rektorin Karin Grafmüller, die seit 2003 die Fritz- Leonhardt-Realschule leitet. Die Degerlocher Einrichtung ist eine der drei Realschulen in Stuttgart, die einen bilingualen Zug für mehrere Sachfächer ab der Klasse 5 auf Englisch anbietet.»dabei wird in zwei Fächern Sachkundeunterricht in der englischen Sprache abgehalten«, erklärt Karin Grafmüller. An ihrer Schule sind dies die Fächer Erdkunde, Sport und in den höheren Klassen auch Geschichte. Die Schüler unterhalten sich in englisch, die Fragen in Klassenarbeiten können sowohl in deutsch als auch in englisch beantwortet werden.»das Schöne daran ist, Rektorin Karin Grafmüller in ihrem Büro Das Konzert ist ein musikalischer Streifzug durch fast zwei Jahrhunderte. Die jugendlichen Künstler Felix Zink und Steffen Böhm interessieren sich bei BORS für den Industriemechanikerberuf bringen mit ihrer Darbietung jedes Jahr im Preisträgerkonzert einen Hauch von Frühling mit. dass grammatikalische Fehler nicht korrigiert werden. Damit bleibt die Sprache ein reines Kommunikationsmittel und die Schüler bekommen einen lockeren Zugang zu der Fremdsprache, so ist es ein angstfreies Lernen.«Der bilinguale Zug sei ein Alleinstellungsmerkmal der Fritz-Leonhardt-Realschule auf den Fildern.»Wir bekommen viele Anmeldungen aus anderen Stadtteilen«, freut sich Rektorin Grafmüller. Ein weiterer Pluspunkt der Degerlocher Schule ist die Berufe- Börse, kurz BORS genannt, die alljährlich mit vielen Vertretern aus verschiedenen Berufsfeldern organisiert wird und den Schülern direkten Einblick in die Praxis eines Berufes bietet.»ein themenbezogenes Projekt an unserer Schule heißt soziales Engagement, bei dem absolvieren die Schüler der achten und neunten Klassen längerfristige Praktika über ein halbes Jahr in verschiedenen sozialen Einrichtungen des Stadtteils«, erklärt die Rektorin. Zum Beispiel in Altenheimen in der Seniorenarbeit, in Kindergärten bei der Mittagsbetreuung oder im Jugendhaus beim Projekt Helping Hands mit Behinderten. Der Erfahrungsbericht wird im Zeugnis zertifiziert und benotet, um die nachhaltige Entwicklung zu fördern. Auf die Frage:»Was halten Sie von Gemeinschaftsschulen?«, sagt Rektorin Grafmüller:»Wir haben uns dafür ausgesprochen eine reine Realschule zu bleiben, weil wir eine so große Homogenität nicht leisten können.«sie unterrichtete selbst früher an einer Gesamtschule das Fach Englisch und kennt die Praxis. Die Fritz-Leonhardt-Realschule hat mit 440 Schülern die Dreizügigkeit fast erreicht. Der Anmeldetermin für dieses Jahr ist am 28. und 29. März. Infos über die Schule unter ge 6

7 Planung, Gestaltung und Pf ege von Hausgärten Garten- und Landschaftsbau Ralf Götz Gärtnermeister Häusleweg S-Hoffeld Tel / Fax Handy / Viel Neues aus der Küche!! Exquisite Tischdekorationen mi(e)t Service Ihre Tische nicht - wir inszenieren sie! Wir decken Ihre Tische nicht wir Machen inszenieren Sie Ihre Einladungen sie! und Feste zu einem unvergesslichen Augenschmaus mit unseren Thementischen. Wir decken Ihre Individuell Individuell Tische gestaltete Festtafeln gestaltete nicht zu jedem Festtafeln - wir Anlass inszenieren und ohne Aufwand für Garten- sie! Sie! Denn und unsere zu kreative jedem Anlass Leidenschaft und für ohne passende, Aufwand stilvolle für Dekorationen Sie! ist Garant für gelungene Machen Sie Ihre Einladungen Feste und vollen und Erfolg Feste bei zu Ihren einem Gästen. Landschaftsbau Gert Fischer Unsere kreative Leidenschaft für passende, unvergesslichen Haben stilvolle wir Sie Augenschmaus neugierig Dekorationen gemacht? Besuchen ist Sie Garant mit uns im unseren Internet für gelungene unter Thementischen. oder Internet: persönlich in unserem Studio in der Chemnitzer Straße 19, Stuttgart-Degerloch, Industriegebiet Tränke - (fast) jederzeit nach Telefon Feste vorheriger und den telefonischer vollen Vereinbarung. Erfolg Wählen bei Ihren Sie Gästen! Wir freuen uns auf Sie! Individuell gestaltete Festtafeln zu jedem Anlass und ohne Aufwand für Sie! Denn unsere kreative Leidenschaft für passende, stilvolle Dekorationen ist Garant für gelungene Feste und den vollen Erfolg bei Ihren Gästen. Bernd Heimerdinger Haben wir Sie neugierig gemacht? Besuchen Sie uns im Internet unter oder persönlich in unserem Studio in der Chemnitzer Straße 19, Stuttgart-Degerloch, Industriegebiet Tränke - (fast) jederzeit nach vorheriger telefonischer Vereinbarung. Wählen Sie Wir freuen uns auf Sie! KFZ-Meisterbetrieb Reparaturen aller Fabrikate TÜV + AU + Gasprüfung Klimaanlagen-Service Gomaringer Straße S-Degerloch Telefon Flyer, Handzettel und mehr... Drucken und verteilen aus einer Hand! Baumschneidez eit Die neuen Multiquick Entsafter. Unverkennbar Braun. Wir bringen frischen Schnitt und neue Formen in Ihren Garten Tel. 0711/ Entsaftet ganze Früchte in Sekundenschnelle. Neu Unser Service Ihre Vorteile: Als Beilage im Degerloch Journal Verteilgebiete individuell anpaßbar Flyer ab 555, Flyer ab 888,- sounds of classics: 20. Konzert am 13. November mit Karin Chen in der International School of Stuttgart sv hoffeld: Am 19. November startet eine neue Veranstaltungsreihe Rock bei Rü D e g e r l o c h R h o f f e l D R B i r k a c h R s c h ö n B e r g R a s e m w a l D R s o n n e n B e r g eiswelt stuttgart neueröffnung des eissportzentrums am 13. november startet die eislaufsaison Degerlocher Themakirbe kirberummel und hocketse Verkaufsoffener sonntag feuerwehr und ghv 29. bis 31. oktober weitere informationen oktober 2011 Format A4, 115 g/m 2 Papier, 4/4 farbig. Die Preise verstehen sich inklusive Verteilung. Andere Formate und Optionen auf Anfrage. PG200076_BR_HH_Juicer_JFM_2012_FH_Anz_210x297.indd :18 Gerne gestalten wir auch Ihren Flyer, Preis inklusive Gestaltung auf Anfrage. Fragen Sie nach unseren speziellen Anzeigen-Kombi-Tarifen. Bitte buchen Sie rechtzeitig. AMW-Verlag Fabrikstraße 17A Filderstadt Telefon 0711/ Telefax 0711/ STGT.-DEGERLOCH EPPLESTRASSE 32 TEL. 0711/ Degerloch epplestrasse 32 tel / Durchgehend geöffnet: Öffnungszeiten: Mo. - Fr Uhr und P im Hof Uhr Mo.-Fr sa Uhr Sa Uhr p im hof Uhr 7

8 Titelthema Das Kind in die Mitte stellen Das rund 50 Jahre alte Gebäude der Katholischen Kita im Hoffeld ist marode. Für einen Neubau bewilligte die Stadt 2,3 Millionen Euro. Aber erst für den Haushalt 2014/15. Im aktuellen Haushalt des Stadtdekanats sind jedoch bereits Planungsmittel bereitgestellt. Kita-Leiterin Susanne Nübling und ihre Kindergartenkinder hoffen sehr auf einen Neubau der Kita in der Sprollstraße auf einen Kitaplatz haben, braucht die Gemeinde eine größere Einrichtung.»Der Bedarf wächst ständig«, erklärt Kita-Leiterin Susanne Nübling. Sie führt eine lange Warteliste und muss am Stichtag gewiss wieder viele Eltern enttäuschen.»wir sind hier umgeben von viel freier Natur, das ist ideal für unser naturpädagogisches Konzept.«Das alte Kita-Gebäude weise viele Mängel auf Risse in der Fassade, fehlender Keller, zu wenig Raum für das Bewegungskonzept, eine fehlende Lärmdämmung.»Es kommen nur ein Abriss und der entsprechende Neubau in Frage«, ergänzt Carmen Gremmelspacher, die Kindergartenbeauftragte der Kirchengemeinde.»Wir möchten als Christen für die Familien da sein, sie dort unterstützen, wo sie es am nötigsten haben im täglichen Leben.«Verwunderlich sei der Dringlichkeitsantrag der CDU-Stadträte Iris Ripsam und Joachim Rudolf im Jugendhilfeausschuss, so Dr. Pope.»Erst wird die Kita im Haushalt vom Gemeinderat gerlinde ehehalt Warum sich die katholische Kirchengemeinde von Mariä Himmelfahrt ein großes Projekt wie den Neubau der Kindertagesstätte im Hoffeld vorgenommen hat, ist nicht nur durch den hohen Betreuungs bedarf im Kleinkindbereich begründet, sondern auch ein erklärtes religiöses Ziel der Degerlocher Katholiken:»Wir möchten das Kind in die Mitte stellen und damit dem Wort von Jesu aus dem Markusevangelium und seiner Botschaft folgen«, erklärt der zweite Vorsitzende des Kirchengemeinderates Mariä Himmelfahrt, Dr. Michael Pope. Zur Zeit steht beim Thema Kitaneubau aber weniger»das Kind«im Mittelpunkt, sondern eher die Standortdiskussion sowie die Frage, weshalb der Kitaneubau nun doch nicht im städtischen Haushalt 2012/13 enthalten ist. Das Projekt ist nur in den mittelfristigen Finanzplan der Stadt aufgenommen. In einer»nacht der langen Messer«der 3. Haushaltslesung sei die Kita mit»nach dem Wort Jesu soll das Kind im Mittelpunkt stehen dafür brauchen wir zeitgemäße Kindertageseinrichtungen.«Dr. Michael Pope 2,3 Millionen Euro Zuschuss wohl wieder aus der aktuellen Liste gestrichen worden.»die Investition ist verschoben«, so Dr. Pope. Die Chancen der Kita, 2014 in den Haushalt aufgenommen zu werden, stehen gut. Positiv sei, dass das Stadtdekanat am gleichen Strang mit den Degerlocher Katholiken ziehe, den Standort nicht in Frage stelle und Planungsmittel für die Kita in seinen aktuellen Haushalt eingestellt habe. Die Beratung ist am 15. März. Wenn die Tiefe Risse in der Außenfassade 8 Kita gebaut wird, übernimmt die Stadt 75 Prozent der Neubaukosten. Der restliche Finanzierungsbedarf wird von der Kirchengemeinde und dem Stadtdekanat geschultert.»wir sind zuversichtlich, in diesem Jahr mit den Planungen beginnen zu können«, sagt Dr. Pope. Eine Kita plus wie ursprünglich angedacht sei zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht konkretisiert. Es sollen aber mehr Gruppen im neuen Gebäude Platz»Wir brauchen dringend mehr Raum, um unser pädagogisches Konzept sinnvoll umsetzen zu können.«finden. Das ist das Ziel der Gemeinde, um für den wachsenden Bedarf an Kindergartenplätzen gerüstet zu sein. Ein Neubau in der Reutlinger Straße komme aufgrund der Enge nicht in Betracht. Wenn 2013 auch einjährige Kinder den gesetzlichen Anspruch Susanne Nübling»Wir möchten die Familien mit qualitativ hochwertigen Bildungs- und Betreuungseinrichtungen unterstützen.«carmen Gremmelspacher bewilligt, danach der Standort in Frage gestellt.«joachim Rudolf und Iris Ripsam möchten aufgrund von Anwohneranfragen prüfen lassen, ob die verkehrliche Anbindung für eine vergrößerte Kita gegeben sei. Ob es überhaupt Sinn mache, wenn die Kinder von Degerloch nach Hoffeld»transportiert«werden und ob es nicht alternative oder günstiger gelegene Standorte für die Erweiterung der Kita gibt. Infos zur Kita St. Johannes u Der katholische Kindergarten St. Johannes in der Sprollstraße wurde im Jahr 1958 eingeweiht u In der Kita werden Null- bis Dreijährige in einer Krippengruppe und drei- bis sechsjährige Kinder in einer zweiten Gruppe betreut u Die Einrichtung hat flexible Öffnungszeiten und bietet warmes Mittagessen an u Susanne Nübling übernahm am 1. Juni 2011 die Leitung, sie wird von sechs Erzieherinnen unterstützt u Das pädagogische Konzept der Kita Sankt Johannes orientiert sich am Infans-Konzept der Lernwerkstatt Kita der Katholischen Kita-Einrichtungen in Stuttgart

9 p f l e ghar- w erbeagentur.de Winterpreis-Aktion mit tollen Angeboten Bad Kultur Bad & Sanitär Fliesen & Komplettbäder Naturstein in nur 6 Tagen Beratung Verkauf Bad-Einrichtungen Verlegung Montage 3D-Planung Kundendienst Lieferservice Konz & Schaefer GmbH Höfer Äcker LE-Stetten Ihr Sanitärfachberater ist Dieter Glatthaar, Telefon Mo Fr 9 18 Uhr, Sa 9 13 Uhr oder nach Terminvereinbarung w w w. K o n z - S c h a e f e r. d e BEILAGEN H I N W E I S In unserer heutigen Ausgabe liegen Prospekte bei von den Firmen: Lengning hörakustik kinkel immobilien Link immobilien Wir bitten unsere Leser um freundliche Beachtung! 25 Jahre in Degerloch Computer + mehr Verkauf und Service Internet- und DSL-Anschlüsse Server- und Netzwerklösungen PC-Notdienst Wiederherstellung von Daten Reparaturen von Notebook / PC / Drucker / Plotter (alle Fabrikate) in Degerloch Seniorenfreundlicher erfolgreich im Dienste Service: Persönliche der Kunden + individuelle Betreuung bei der Einrichtung von -Adressen, PCs und Telefonanschlüssen durch unsere Computertechniker vor Ort. Karl-Pfaff-Str S-Degerloch Tel / Öffnungszeiten Ladengeschäft: Mo. - Sa Mo. - Fr Sie brauchen eine Haushaltshilfe oder einen Hausmeisterservice? Sauber und pünktlich Vertrauenswürdig und diskret Mit sehr guten Referenzen DegeRlocheR DienStleiSteR d Günstiger geht s kaum Private Kleinanzeigen: 3 Zeilen 5 Euro, jede weitere 2,50 Euro Telefon Telefax Beratung Kompetenz Leistung Filiale Sanitätshaus Glotz in Degerloch S-Degerloch, Epplestraße 5 Telefon / , Planung Ausführung Umgestaltung Pflege Professionelle Baumfällung!! Baumkletterer Treiber Spezialitäten Bäckerei Konditorei Gutenbergstr Leinfelden-Echterdingen Tel Selim Kreku Der Gärtner mit dem grünen Daumen Nauener Straße S-Hoffeld d / m / L I C H T B L I C K E 93 x 45 mm n Beleuchtungskonzepte und Lichtdesign für modernes Wohnen n Büro- und Objektbeleuchtungen n Elektro- und Gebäudetechnik Stuttgart-Degerloch Große Falterstraße 3 (am Marktplatz) Tel.: 0711/ Das Einzige, was bei uns aufgewärmt wird, sind die Familienrezepte. Es braucht nicht viel, um gute Backwaren zu schaffen. Aber das Wenige muss vom Feinsten sein. Am besten, man nimmt aus gesuchte Zu taten, ein altes Familienrezept und ganz viel Liebe zum Handwerk. Wenn es dann auf den ersten Bissen unvergleichlich gut schmeckt, weiß man, dass man alles richtig gemacht hat. grz_08005_210x297_rezept.indd :34:08 Uhr 9

10 Degerloch intern dies & das EpplestraSSe im Wandel Auf der Epplestraße tut sich was, allerdings sind es bis jetzt nur Gerüchte. Das einzig Sichere ist, dass die Firma Schlecker Ende Juni den Standort schließt und die Commerzbank bald an den Standort der Dresdner Bank umzieht und damit das großzügige Laden areal freimacht. Es interessieren sich für die verschiedenen freien Ladenlokale ein Damen-Modegeschäft samt Herrenausstatter, zwei überregional bekannte Optiker, ein ortsansässiges Einrichtungsgeschäft. Wer den Zuschlag bekommt, war bei Redaktionsschluss noch offen. Waldauentwicklung Bei der Auftaktveranstaltung am 21. Januar bildeten sich drei Arbeitsgruppen unter Leitung von Stefan Eckl. Sein Büro IKPS koordiniert die Bürgerbeteiligung. Eine Gruppe kümmert sich um die Verkehrsverbesserung, die zweite um die Erhöhung der Attraktivität und die dritte um die Verteilung der Vereinsanlagen. Nun finden im Bezirksrathaus noch zwei Workshops statt, am 6. März, Uhr, und am 27. März, 18 Uhr. Die Abschlussveranstaltung ist am 17. April um 18 Uhr. konsul kieferle Auch mit über 80 Jahren bewegt sich der Stuttgarter Architekt und Honorarkonsul von Chile, Gerog Kieferle, viel auf der internationalen politischen Bühne, ist auf Reisen, führt sein renommiertes Architekturbüro und das Konsulat von Chile. Erst kürzlich begrüßte er gemeinsam mit Oberbürgermeister Wolfgang Schuster und Ministerpräsident Winfried Kretschmann den chilenischen Botschafter Jorge O Ryan Schütz im Staatsministerium. Am 21. März, Uhr, lädt Konsul Kieferle zu einer Lesung mit dem chilenischen Lyriker Óskar Hahn ins Stuttgarter Rathaus. Im September steht eine Reise zu einem Universitäts jubiläum in Chile mit Annette Scha- van in seinem Termin- kalender. Abteilungsleiter kämpft für Fußballer Er kämpft einen einsamen Kampf, will aber vorzeitig nicht aufgeben: Jürgen Rienhardt, Abteilungsleiter und Trainer bei den Fußballern der TSG Stuttgart Die Mitglieder der Fußballabteilung in der TSG Stuttgart hatten zunächst vom Vorstand die»rote Karte«erhalten und hätten den Betrieb schon auf Ende des letzten Jahres einstellen müssen. Nach einer heftigen Intervention von Jürgen Rienhardt und einer Vermittlung durch den Verwaltungsrat erhielten die Kicker aber nun einen Aufschub bis zum Ende der Saison. Dann soll im Sommer Schluss mit dem Fußball bei der TSG sein und die Betroffenen müssten sich einen neuen Verein suchen. Das aber will der 48-jährige Rien hardt so nicht hinnehmen, er hofft auf ein Umdenken bei der Mitgliederversammlung des Vereins, die im März stattfindet. Dort soll darüber beraten werden, ob die Fußballer beim Gesamtverein bleiben oder ausgeschlossen werden. 28 Jahre gehört der Übungsleiter nun der TSG an und aus diesem Grund will er nicht vorzeitig kapitulieren.»meine Fußballer sind mir ans Herz gewachsen und sie tragen alle mit Begeisterung das TSG-Trikot«, begründet Rienhardt seine Beharrlichkeit. Er weiß freilich, dass er eher schlechte Karten besitzt. Der alte Tennenplatz der TSG ist nämlich völlig heruntergekommen und nicht mehr bespielbar. Zudem stellten die Fußballer zuletzt nur noch 40 Mitglieder und das finanzielle Aufkommen der Abteilung ist durch die Mitgliedschaft einiger arbeitsloser Spieler Die Strahlkraft von Degerloch u Fairtrade Stadtbezirk Stuttgarts Schokoladenseiten aus fairem Handel werden nun auch im Zentrum von Stuttgart bei der Buchhandlung Hugendubel verkauft. Monika Lockemann vom Weltladen Degerloch, Historiker Dr. Gerhard Raff und Elke Novotny, Filialleiterin von Hugendubel Stuttder einmal eine große»strahlkraft«von Degerloch aus, denn andere Stadtteile wie Stuttgart-West oder Vaihingen, möchten die Idee der Degerlocher aufgreifen. Die Schokoladenseiten sind ein Projekt des Fairtrade Stadtbezirks Degerloch, das in Kooperation von Weltladen, Bezirksrathaus und Gewerbe- und Handelsverein gemeinsam mit Historiker Gerhard Raff und dem Schönberger Künstler Uli Schmidt entstand. Seit dem letzten Herbst gibt es die Schokoladenseiten, die sofort der Renner in Degerloch wurden. Bis jetzt wurden Präsentation der Schokoladenseiten bei Hugendubel gart, stellten die Schokoladenseiten kürzlich vor. Eingewickelt sind die süßen Köstlichkeiten in Motive von Stuttgart, die der Künstler Uli Schmidt malte, oder in Postkartenmotive von Albert Raff. Die Geschichte dazu lieferte Dr. Raff, der»degerloch zum Fressen gern hat.«mit diesem Projekt geht wie- Ist nach dieser Saison Schluss bei der TSG? über 3000 Tafeln verkauft und der Weltladen steht finanziell wieder besser da. Mittlerweile sind fünf Sorten zu haben.»der Weltladen konnte im Oktober seinen Umsatz ums Doppelte steigern«, freut sich Monika Lockemann. Von jeder verkauften Schokolade bei Hugendubel gehen 20 Cent als Spende an die Aktion»Herzenssache«. ge äußerst gering. Rienhardt selbst wird schon von anderen Vereinen umworben, will aber seine Jungens nicht allein lassen.»sonst wenden sie sich vielleicht vom Fußball und vom Sport ab«, argumentiert Rienhardt, der zuletzt die Silberne Ehrennadel vom Württembergischen Fußball Verband erhielt. Mit vernünf- Jürgen Rienhardt tigen Argumenten hofft er nun, dass er bei der TSG doch noch das entsprechende Gehör findet. Um überhaupt den Trainings- und Spiel betrieb zuletzt zu gewährleisten, sind die TSG-Fußballer bereits auf die benachbarte und mit Kunst rasen sowie Flutlicht ausgestattete Bezirkssportanlage der Waldau ausgewichen. Dort werden sie ihre Begegnungen in der Kreisliga, Staffel 5, noch bis Saisonende austragen. guido dobbratz Neujahr Die Kunst im Fokus Brigitte Kunath-Scheffold, Dr. Ulrike Groos Das»Museum als Tempel«sei nicht mehr zeitgemäß, erklärte Dr. Ulrike Groos in ihrem Neujahrsvortrag beim Empfang im Bezirksrathaus. Die Direktorin des Kunstmuseums Stuttgart, die seit 2010 in Stuttgart arbeitet, möchte viel lieber»experimente wagen«.»die Stuttgarter sind sehr offen für Neues und Unbekanntes«, lobte sie. Daher kamen die Ausstellungen»Eat Art«oder»Kosmos Rudolf Steiner«mit über Besuchern sehr gut an. Werke des jungen Künstlers Michel Majerus wurden erstmals in Stuttgart mit großem Erfolg ausgestellt. Geplant sind eine große Dix-Ausstellung, die Auslobung eines Förderpreises für baden-württembergische Künstler oder zum zehnjährigen Jubiläum im Jahr 2015 eine Ausstellung zum Thema»Klang der Bilder«, bei der Kunst und Musik neu betrachtet werden.»das Auge hört mit.«ge 10

11 TT_ANZ_93x50_rz.indd 1 Jahnstrasse 12, Stuttgart, Tel ( 0711) kanzlei - thurner. de, www. kanzlei - thurner. de FR ANK M. THURNER Steuerberater, Rechtsanwalt Fachanwalt für Steuerrecht INGRID THURNER Steuerberaterin Rechtsbeistand Foto: pixelio / Thorben Wengert :58:32 Uhr Rechtsanwälte & Steuerberater Jochen Veit Dipl.-Betriebswirt (FH) Julius-Hölder-Str Stuttgart Telefon: +49 (0) Telefax: +49 (0) _10_Visitenkarte.indd :41:46 Uhr Internationales Steuerrecht Unternehmensteuerrecht Gründungsberatung SAUER Steuerberater Fachberater für internationales Steuerrecht Jahnstrasse 1, 3. OG Stuttgart-Degerloch Fon (0711) Fax (0711) Dr. Kroll & Partner Rechtsanwälte und Notar Reutlingen I Tübingen I Stuttgart I Balingen Löffelstraße Stuttgart (Degerloch) Telefon 0711/ Telefax 0711/ Nach der Trennung, vor der Scheidung - Hilfestellung in Scheidungsfragen - Filderhalle, Bahnhofstraße 61, Leinf.-Echt. 14. März 2012, Uhr Bernhard Kunath - Bau- und Architektenrecht - Grundstücksrecht - Wohnungseigentumsrecht Marc-D. Hartmann Fachanwalt für Arbeitsrecht - Arbeitsrecht - Erb- und Familienrecht - Straßenverkehrsrecht Ralf Lächler Fachanwalt für Medizinrecht - Arzt- und Zahnarztrecht - Arzthaftungsrecht - Forderungsbeitreibung Referent: Fachanwalt für Familienrecht RA Florian Dietz, Rotebühlplatz 15, Stuttgart / Eintritt frei! Dr. Sebastian Seyfarth - (Gewerbliches) Mietrecht - Haftpflichtrecht - Berufshaftungsrecht Saskia Winter - Medizinrecht - Arzt- und Arzthaftungsrecht - Krankenversicherungsrecht Christina Rößler - Berufshaftungsrecht - Schadenersatzrecht - Versicherungsrecht Maria Caldarelli - Sportrecht - Verwaltungsrecht - Schul- und Hochschulrecht 11

12 Sonderthema Extra für die Frau Experten-Tipps zur Hautpflege im Winter Klirrende Kälte, kalter Wind überheizte Räume sind purer Stress für unsere Haut. Sie wird rau, gereizt, rissig und braucht mehr Schutz vor Austrocknung, mehr Fett, Hyaluronsäure, Vitamine, Mineralien, Ceramide, D-Panthenol, um den hauteigenen Hydrolipid- Film aufrecht erhalten zu können. Kosmetikspezialistin Liane Bott- Völker, Inhaberin des Kosmetikinstitutes in der Karl-Pfaff-Straße, rät:»durch die nicht so aktive Mikrozirkulation sollte man Anwendungen einsetzen, die durchblutungsfördernd und regenerierend auf die Haut wirken. Um die Haut auf Wechselwirkungen, wie Kälte von draußen und geheizten Räume drinnen, vorzubereiten, sollte man morgens zwei Glas warmes Wasser und Ingwergrüntee trinken und wechselnd kalt und warm duschen. Geben Sie auf die angefeuchtete Körperhaut dreimal pro Woche ein Salz-Zucker-Peeling mit ätherischen Ölen, massieren dies so lange ein, bis sich die Kristalle aufgelöst haben. Danach abduschen und die Haut mit angewärmten Tüchern trockenreiben.«am Abend wirke ein Fußbad mit Badesalz erwärmend und entspannend gegen Kälte und schlecht durchblutete Füße«, rät die Fachfrau. Damit die Haut samtweich wird, könne man die Fastenzeit nutzen.»bringen sie Ihren Säure-Basenhaushalt in Balance, denn da liegt der Schlüssel für Vitalität, Gesundheit und langanhaltende Schönheit.«Schon eine Änderung der Ernährungsgewohnheiten für kurze Zeit, befreie den Organismus von Säuren und anderen Schadstoffen.»Kartoffeln, Gemüse, drei Liter Kräutertee und kohlensäurefreies Mineralwasser pro Tag, gepaart mit basenbildenden Vitalstoffen entsäuern den Körper. Genießen Sie zweimal pro Woche ein halbstündiges Basenbad bei Körpertemperatur und gönnen Sie sich anschließend eine Massage«, rät die Kosmetikspezialistin Bott-Völker. ge Haut Contour Perfekte Lippen Permanent-make-uP für höchste ansprüche!... auch als Gutschein Seit 25 Jahren! kosmetik & körperpflege karin Lengsfeld Filderbahnstraße Stock Stuttgart-Möhringen telefon / Beachten Sie bitte die Inserenten unseres Sonderthemas Extra für die Frau www. kaemmbar. com 1 Gutschein pro Person Ladenzentrum Hofgärten 15 Tel Preisnachlass* Gültig vom bis * nur für Dienstleistungen, gilt nicht für Verkaufsartikel -10% ( Karl-Pfaff-Straße 12 a Telefon S-Degerloch MODE individuell Damenbekleidung, Baby- und Kinderbekleidung Accessoires und Schmuck STOFFE hochwertig Verschiedene Stoffqualitäten, Kurzwaren WOLLE besonders Debbie Bliss, Araucania, Isager, Ito... Stricknadeln, Häkelnadeln WORKSHOPS kreativ Anleitung im Nähen und Stricken, Nähbetreuung Öffnungszeiten: Di - Fr Uhr u Uhr Sa Uhr 12

13 Sonderthema Modetrends für Frühling und Sommer Ganz wichtig ist in diesem Frühling und Sommer das Nebeneinander von Unifarben.»Die Mode bietet eine immense Farbund Formenvielfalt und die Möglichkeit, verschiedene Teile miteinander zu kombinieren«, erklärt Karin Inga, die mit ihrem Ehemann Giuseppe zwei Modegeschäfte führt.»man kann das Outfit selbst zusammenstellen, zum Beispiel Karin Inga verrät die neuen Trends einen orangefarbenen Blazer zu zarte Farbnuancen passen gut einem knalligen Top und zu einer zusammen«, sagt Karin Inga. Die Jeans tragen.«ganz aktuell sei das Oberteile orientieren sich an den Blocking von Orange und einem 80er Jahren.»Die Silhouette wird intensiven Blau.»Das Colourblocking der kräftigen Farben reicht ßend. Überschnittene Schulterpar- salopper und der Stoff sehr flie- von Gelb über Knallrot, Orange bis tien und neue Ausschnittformen hin zu Pink und Bright Blue«, so die kaschieren kleine Figurprobleme,«Modefachfrau. Neben diesen kräftig leuchtenden Farben gebe es farbige Hosen, Colourdenims und schmunzelt Karin Inga. Neu seien aber eine große Auswahl an Kleidung in Naturtönen aus der zarten Sommerhosen aus Baumwollstoff. bunte Chinos, das sind leichte Farbpalette. Ein leichter Hauch Von der Tunika über enge Röhren von Rosa werde zum Beispiel bis hin zu kurzen Oberteilen, zu kombiniert mit Pastellmint.»Auch den neuen Chinos ist alles erlaubt Weiß mit Hellgrau und andere und für jede Figur etwas dabei. ge Neue Frisur gefällig? Top gestylt mit flottem Schnitt Ein guter Haarschnitt ist die perfekte Voraussetzung für ein schnelles, problemloses Styling. Manchmal genügen schon ein leichter Stufenschnitt oder die richtige Coloration, um etwas jünger und frischer auszusehen. Warme Töne wie Rotgold, Kupfer oder ein zartes Mokka braun lassen die Gesichtskonturen weicher erscheinen, Strähnchen in Gold tönen setzen tolle Highlights. Am besten lässt man sich bei einem Flippig flott mit Fransen Schöner Schmuck gehört zum Outfit Vor allem für Frauen, die beruflich viel Blusen, zarte Elegante Ketten veredeln schlichte unterwegs sind, Ohrringe unterstreichen sind Schmuck, einen Taschen oder Tücher die perfekten mädchenhaften Look und peppi- Begleiter, um ge Armbänder den Look schnell setzen Akzente. zu verändern. Grob gestrickte Strickschals liegen dabei ebenso im Trend wie auffällige Designertücher und klassische Seidenfoulards. Foto: djd / Pierre Lang Da wird fast jede Frau schwach guten Friseur beraten. An so genannten Bad Hair Days können Volumenpuder, die derzeit von immer mehr Herstellern angeboten werden, helfen. Das Puder gibt es in kleinen Döschen mit Löchern zum Streuen. Für plattes Haar einfach eine kleine Menge Puder auf die Ansätze geben und mit den Fingern ein arbeiten. Dadurch verteilt sich der Puder perfekt im Haar, Mikropartikel plustern auf, geben Stand, und absorbieren sogar Fett. Foto: djd / Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks Schmuck darf verspielt, edel, opulent oder glamourös sein. Ausgefallene Stücke geben einem Kleid ein unterschiedliches Aussehen. Sladana Protner, Laustr. 84, S-Sonnenberg Facelift ohne OP Der natürliche Weg zu einer dauerhaft strafferen Haut Permanent Make-up 15% Nachlass bis 31. März 2012 Tel / , Tel. mobil / , Goebel. M o d e n das Modehaus in ihrer region!! NeueröffNuNg!! Albplatz Epplestraße 2-4/Ecke Löffelstraße 1 Hier erwartet Sie junge, trendige und farbenfrohe Mode kommen Sie einfach bei uns vorbei und lernen Sie unser Team und die neue Mode kennen! Vom bis erhalten Sie 10% Rabatt Wir freuen uns auf Sie und heißen Sie mit einem Glas Prosecco lich willkommen Ihr Goebel.Moden-Team aus Degerloch Epplestraße S-Degerloch Tel / Jede Frau und jedes Mädchen kann sich wehren! -9 Jahre) Selbstbehauptung und Selbstverteidigung für Mütter mit Töchtern (6-9 Jahre) In diesem Kurs können Mütter gemeinsam mit ihren Töchtern üben wie sie in unangenehmen Situationen gibt, sich Grenzen in grenzüber- ziehen und Nein sagen können und welche Möglichkeiten es für jede Einzelne gibt, sich in grenzüberschreitenden oder bedrohlichen Situationen schützen und wehren zu können mit vielen tollen Übungen, Spielen und Gesprächen! Weitere Infos zu den Kursen finden Sie unter: Nächste S Kurstermine: Sa/So: 3./4. März 2012 Sa/So: 15./16. September 2012 jeweils Uhr im Jugendhaus Degerloch Anmeldung: Tel Barbara Matten / Renate Rommel 13

14 Clarins PRO Eine Körper- Schlank und fit in den Frühling durch behandlung Basen-Fasten mit Kursdauer: (4 Abendtermine) Susanne Geesing konzentrierten, Felix-Dahn-Str. 40, hochwirksamen Stuttgart Pflanzenextrakten. Voranmeldung erforderlich. Ein besonderes, W i n t e r h a u t 85, a d e! MBR Bodycare Körperpeeling, Anzeige in Degerloch Journal 4-farbig 2-spaltig, 93 x 113 mm AKTION: KÖRPER limitierte Sondergröße, Angebot: VOM g 28. Dose 25,95 FEBRUAR W Nach der Massage Clarins erfüllt die Wünsche Ihrer Haut. Würfel-Aktion: erhalten Sie eine Holen Sie sich Ihren Pflegewürfel, Fußcreme im Wert abgestimmt auf Ihre Hautbedürfnisse. von 22,50 gratis. Solange Vorrat reicht! 10 % auf das sortiment von bis zum 15. März 2012 epplestr. 30 I degerloch tel mo-fr sa uhr nachhaltiges Erlebnis. Luxus pur! KARL-PFAFF-STR STUTTGART- DEGERLOCH TEL Informative und interessante Sonderthemen finden Sie jeden Monat im Degerloch Journal. Fragen Sie nach unserem Sonderthemen-Plan Info: Telefon / Sonderthema Göbel Moden eröffnet am 23. und 24. Februar das neue Damenmodengeschäft im Berolina-Haus, Epplestraße 2 4, offiziell.»bei einem Glas Prosecco möchten wir den Gästen unseren neuen Laden vorstellen«, sagt Inhaber Ralph Göbel, der seit vielen Jahren in der Epplestraße ein Damenmodengeschäft führt. Für das zweite Geschäft im Berolina-Haus, in dem er auf 120 Quadratmetern Markenkleidung bis Größe 44 für die sportive Dame anbietet, konnte er als Filialleiterin Anastassja Ryborz- Eckl gewinnen.»ich freue mich auf die Arbeit in Degerloch«, strahlt die Modespezialistin, die viele Jahre Göbel Moden im Berolina-Haus Filialleiterin Anastassja Ryborz-Eckl beim Einräumen für die Firma Breuninger gearbeitet hat. Ralph Göbel plant, im Lauf der zweiten Jahreshälfte auch eine Modernisierung seines Stammgeschäftes in der Epplestraße. Geplant sei» etwas Schönes für die weibliche Bevölkerung Degerlochs«, verspricht Göbel, der momentan sieben Geschäfte in Stuttgart und Umgebung betreibt. ge Ungeliebte Pölsterchen Meist beginnt es um die 40. daher kleine Bewegungseinheiten einbauen. Ebenso wichtig wie Konnte man bisher das eine oder andere Stück Kuchen noch Bewegung ist eine vollwertige Ernährung mit viel Gemüse, Eiweiß genussvoll essen, ohne dass sich der Zeiger der Waage nach oben und Obst sowie wenig Fett und bewegte, genügt nun oft der Blick Zucker. Wer über den ganzen Tag auf das Süße. Schuld daran sind verteilt kalorienarme Getränke wie die Veränderung des Hormonhaushalts, der Grundbedarf an ten Kräutertee zu sich nimmt, ist Wasser, Saftschorle oder ungesüß- Kalorien sinkt, die Muskelmasse besser gegen Hungerattacken gewappnet. Obst, Gemüse und Salat geht zurück, Fett wird schlechter verbrannt und besser eingelagert. Fettpolster vor allem um den bestandteil eingesetzt werden. können statt als Beilage als Haupt- Bauch sind die Folge. Zu wenig Bewegung beschleunigt diese schleichende Veränderung. Langfristig gesehen, helfen nur regelmäßige Bewegung und eine gesunde Ernährung. Wichtig ist, die Sportart zu finden, die Spaß macht, sei dies Schwimmen, Tanzen, Nordic Walking, Radfahren oder einfach flottes Spazierengehen. Optimal wäre ein tägliches Training von mindestens 30 Minuten. Und zwar ein Ausdauertraining in Kombination mit einem Krafttraining. Fitnessstudios bieten viele Möglichkeiten, aber auch zu Hause lässt sich mit Gymnastikhanteln ein effektives Training absolvieren. Letztendlich gilt: Jede Bewegung ist besser als keine. Bereits im Alltag sollte man Auch nach 40 schlank und fit bleiben Foto: djd / Gynokadin/thx 14

15 Anzeigenmarkt! Neu! Das Beste für sie! LuxuSLasHes F o c u S o N y o u r e y e S Die Seiden- und Nerzwimpern von LuxusLashes sind derzeit qualitativ weltweit unübertroffen. Gönnen auch Sie sich den Look der Hollywood stars. Kosmetik Praxis MAIER Info-Telefon: Jahre / in Möhringen 4 Jahre in Degerloch Wir suchen für unsere Hotels Zimmermädchen w/m in Echterdingen und Degerloch Arbeitszeit von 8 bis 16 Uhr 400,- E-Basis / Vollzeit bevorzugt Zuverlässigkeit Voraussetzung! Erste Information unter: Tel per SMS mit Namen, wir rufen zurück, oder per Mail an P r i v a t e s Suche Scheune oder stillgelegte Werkstatt zu mieten oder kaufen in Möh ringen, Degerloch oder Plieningen. Tel. 0170/ oder 07 11/ Garage in Degerloch ab sofort oder später gesucht, Tel. 0171/ Vermiete TG-Stellplatz Hoffeld Sprollstraße, Tel. 0711/ Klavier-Keyboard-Unterricht in Degerloch. Tel / Nette Familie sucht Haus/DHH/REH zum Kauf in Degerloch, Möhringen oder Umgebung mit Garten. Tel / od / Wir holen ihre Bücher kostenlos ab. Tel / Klavier- und Gesangsunterricht von erfahrener Lehrerin. Tel. 0711/ Suchen von Privat im Laufe des Jahres ruhige 3-4 Zi.-ETW mit Garage bis ,. Mail: Tel. 0172/ Putzhilfe gesucht. Sorgfältig arbeitende Putzhilfe für privaten Haushalt (junge Familie) in Degerloch. Ab März, wöchentlich für 2-3 Std. Stundenlohn: 12 Euro. Aussagekräftige Zuschriften, gerne auch mit Bild, bitte an: Studentin der frühkindlichen Bildung und Erziehung im 3. Semester bietet Babysitting sowohl flexibel, als auch zu festgelegten Terminen möglich. Ich freue mich auf Anfragen unter Tel. 0157/ Wohnen und Arbeiten in Degerloch. Auch geeignet für Praxis, Büro, Vertrieb oder freie Berufe. 125 m 2, Empfang, 4 Zi., Kü, 2 WC, Du, Abstell- und Lagerraum, 1B Lage zum frei. Von Privat. Zuschriften unter Chiffre DJ 2/12-1 an den AMW Verlag, Postfach 41 68, Filderstadt Suche schöne 2-3 Zi.-Whg., ca. 60 m 2, hell und ruhig mit Balkon. Nichtraucher, keine Haustiere und gesichertes EK. Tel. 0173/ Perle für Kinder und Haushalt gesucht Dauerstellung, Arbeitszeit nach Vereinbarung an 2 3 Tagen/Woche. Voraussetzung: Freude im Umgang mit 3 Kindern (14, 12, 8 Jahre). Eigenständiges Arbeiten, Haushaltsführung und Konsequenz in der Kindererziehung. Tel. 0174/ Garage in Sonnenberg, Stellplatz in Doppelgarage Sonnenbühl 12 zu vermieten. Tel. 0711/ Familie, berufstätig, Kinder (Gymnasium) sucht 4-5 Zi.-Whg. o. kl. Haus (gerne renov.bed.) mit Garten. Tel. 0172/ Aktive Frau, 70 Jahre, sucht in Degerloch 2 Zimmer-Wohnung, Tel. 0176/ Mutter, 40 Jahre, mit 2 Kindern (3 und 7 Jahre) sucht 3 4 Zimmer-Wohnung in Degerloch, Tel. 0176/ Erfahrene Krankenpflegerin u. Gärtner in Rente, bieten Senioren Unterstützung bei Pflege, Haushaltsführung und Garten. Tel. 0175/ o. 0151/ Studentin sucht günstige 1 2 Zi.-Whg. in Degerloch, Tel. 0162/ Zuverlässige Frau sucht Reinigungsstelle auf 400, -Basis (Büro, Bügeln, Haushalt) Tel. 0711/ Wir helfen alten, behinderten und psychisch kranken Menschen in über 30 Einrichtungen in Württemberg. S t e l l e n a n g e b o t e Für unsere Seniorenhausgemeinschaft Degerloch, bestehend aus 13 Wohnungen für ältere Menschen, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Präsenzkraft (m/w) 12 Stunden wöchentlich Als zentrale Ansprechpartner/in für die Mieter/ innen sind Sie für unterstützende Leistungen in den Bereichen Wohnungsreinigung, leichte Pflegetätigkeiten, Wäscheversorgung, Mahlzeitenzubereitung sowie für die Organisation des Alltags zuständig. Sie bringen Erfahrungen und Freude in der Arbeit mit Seniorinnen und Senioren mit, sind es gewohnt selbstständig zu arbeiten und in kritischen Situationen die Übersicht zu bewahren. Es erwartet Sie eine vielseitige Aufgabe, eine der Verantwortung angemessene Vergütung sowie eine zielgerichtete Einarbeitung. Interessiert? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbungen an die Samariter GmbH, Frau Andrea Möck, Schlossweg 1, Nürtingen, Telefon: 07022/505287, DeGerlOch JOurnal jetzt exklusiv verteilt durch Dich. MAKRO-MEDIEN-DIENST GmbH Siemensstraße Ostfildern Wir suchen: Schüler und Studenten, als Zusteller/-in für unsere regelmäßige Verteilung von Zeitungen und Prospekten in DeGerlOch und Umgebung auch mittwochs und samstags Wir suchen für ein exklusives Restaurant an der Universität Hohenheim 2 Reinigungskräfte für je 2,5 Std. Arbeitszeit von 7 bis 10 Uhr Voraussetzung: Berufserfahrung, deutsche Sprache, Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit, Verantwortungsbewusstsein. Bewerbungen unter: Tel oder per SMS mit Namen Wir rufen zurück! H 128 mm Hauptinhalt Titelseite 15

16 Anzeigenmarkt I m m o b i l i e n WOHNIMMOBILIEN GEWERBLICHE IMMOBILIEN EXKLUSIVE IMMOBILIEN Immobilien sind unsere Leidenschaft. Zum Kauf für unsere bonitätsstarken Kunden suchen wir Einfamilienhäuser Reihenhäuser Eigentumswohnungen Baugrundstücke Mehrfamilienhäuser Wohnanlagen Zur Miete für Daimler- und Bosch-Mitarbeiter suchen wir laufend 3- bis 6-Zimmer-Wohnungen und Einfamilienhäuser in Stuttgart Degerloch, Möhringen, Sillenbuch, Sonnenberg, Vaihingen und in der näheren Umgebung. Für Vermieter kostenfrei! Fon Laustraße 22 Stuttgart-Sonnenberg Moderner Traum in Aussichtslage Puristische Villa am Frauenkopf in bester Lage, Wohnfläche ca. 220 m², Grundstück ca. 475 m², 6 Zimmer, 3 Bäder, 2004 komplett hochwertig kernsaniert, exklusive EBK, klimatisierter Weinkeller, Sauna, großer Terrassenbereich, 2 Garagen, 1,8 Mio. Epplestraße 31 Degerloch Telefon Immobilienmakler Verreisen Sie gerne? Beachten Sie bitte unseren Flyer in der Beilage, dann können Sie sich Ihre Reise nach Paris sichern oder einen der Gutscheine nutzen. Eurokrise, was tun? Wir ermitteln gerne Ihre Lösung ganz individuell, z.b. mit einem sicherheitsorientierten Sachwertportfolio. Unser Immobilienangebot für Sie: -Infos Mo. Fr Uhr; Sa. von 9 14 Uhr b5beb1d9d3fa dd Unser Immobilienangebot für Sie: -Infos Mo. Fr Uhr; Sa. von 9 14 Uhr. S-Hedelfingen EUR Eigentumswohnungen Freie 4-Zi.-ETW im EG eines 3-FH mit ca. 108 m 2 Wfl., Anliegerstraße, gr. Terrasse Nadine Gorgus S-Plieningen EUR S-Rohr EUR Zi.-ETW, Bj. 1972, 1. OG, 53 m 2 Wfl., Gepfl. 3-4 Zi.-EG-Whg. mit ca. 150 m 2 vermietet, S-Balkon, Aufzug, HM, Stpl. Garten, Wfl. ca. 108 m 2, frei zum Jörg Fischer Ulrich Beisiegel S-Möhringen EUR Zi.-Whg., ca. 57 m², betreutes Woh nen, Balkon, EBK, TG-Stellplatz, Top-Lage Ein-undZweifamilienhäuser Maren Wagner S-Rohr EUR S-Fasanenhof EUR helle 3½-Zi.-Whg., ca. 70 m 2 Wfl., sep. Sehr gepflegtes REH, Bj. 1991, Grundst. WC, Bj. 1993, Balkon, Stpl., EBK, Top-Lage 317 m 2, Wfl. ca. 153 m 2, frei n. Vereinb. Maren Wagner Ulrich Beisiegel S-Rohr EUR S-Hoffeld EUR Zi.-ETW in ruhiger Wohnlage, 1. OG, Freist. EFH/ZFH, Bj. 56, z.zt. Wfl. ca. 117 sep. Garage, Wfl. ca. 76 m 2, sofort frei m 2, Grd. 5,96 Ar, baujahrtypisch, frei Ulrich Beisiegel Jörg Fischer BW-Bank Immobilien Fritz-Elsas-Straße Stuttgart Telefon Telefax Baden-Württembergische Bank. Nah dran. Wir suchen Ihren Bauplatz! Wollen Sie Ihr Baugrundstück (auch Abbruch) zum bestmöglichen Preis und mit größter Sicherheit verkaufen? Dann rufen Sie uns gleich an! gut Immobilien Gmbh Tel Immobilienmesse auf den Fildern Sonntag, 22. April 2012 von 10 bis 17 Uhr in der FILharmonie in Filderstadt-Bernhausen veranstaltet von Immobilien-Anzeigen Immer aktuell jeden Monat im Degerloch Journal 2012 Eintritt frei! AMZ-Verlag GmbH & Co. KG über über Jetzt Ausstellerflächen buchen unter: / BW-Bank Immobilien Fritz-Elsas-Straße Stuttgart 16 Telefon Telefax

17 !Rufen Sie mich an! Frau Marianne Rosner Anzeigenmarkt I m m o b i l i e n G A R A N T IMMOBILIEN UNTERNEHMENSGRUPPE Tel. 0711/ TG-Stellplätze Zentrum Degerloch, Epplestraße, sofort frei! E 89,25 (inkl. MwSt.) Telefon / Ohne Aufwand schnell und sicher vermieten! Für Mitarbeiter namhafter Unternehmen suchen wir aktuell 2- bis 5-Zimmer- Mietwohnungen und 1-Fam.-Häuser im Raum Stuttgart, LE, Vaihingen, Möhringen, Degerloch, Umgebung. Zuverlässige Gesamtabwicklung. Für Vermieter kostenfrei. Rufen Sie uns an. (07 11) GESUCHT: Haus oder Wohnung für eine nette Familie! Kinder gehen zur Internationlen Schule!in Degerloch, Ihre Ansprechpartnerin: Fr. Rosner G A R A N T IMMOBILIEN UNTERNEHMENSGRUPPE Tel. 0711/ LS L E T Z & S Ö Y L E M E Z I m m o b i l i e n - A g e n t u r ganzheitlich. transparent. kompetent Julius-Hölder-Str. 48. S-Degerloch / PILOT SUCHT WOHNUNG, gute Anbindung zur B27 Richtung Flughafen ist wichtig!!rufen Sie mich an! Frau Marianne Rosner G A R A N T IMMOBILIEN UNTERNEHMENSGRUPPE Tel. 0711/ Gesucht: Alleinerzieherin mit 1 Kind sucht Wohnung im südlichem Raum von Stuttgart ,- Ansprechpartnerin: Fr. Rosner G A R A N T IMMOBILIEN UNTERNEHMENSGRUPPE Tel. 0711/

18 Degerloch intern nachgefragt Joachim Rudolf CDU-Stadtrat Thema: Standort Kita im Hoffeld Joachim Rudolf und Iris Ripsam stellten einen Antrag an die Verwaltung, die Standortfrage für die geplante Kita im Hoffeld zu überprüfen. 1. Was ist der Hintergrund? Die Anwohner in der Sprollstraße sind sehr beunruhigt und haben uns in einem Schreiben gebeten, prüfen zu lassen, ob dieser Standort eine Kita in dieser Größenordnung samt Krankenstation verträgt. Viele Degerlocher Kinder werden nach Hoffeld gefahren. Es kommt kein Kind zu Fuß, das bedeutet schon morgens zum Frühstück 60 Autos in der engen Sprollstraße. 2. ein Neubau an der Reutlinger Straße? Oder ganz woanders? Ein Bau im Herzen Degerlochs wäre besser. Vielleicht auch in Kooperation mit anderen Einrichtungen. Wenn die Kita im Hoffeld gebaut wird, muss dies im Einklang mit den Anwohnern funktionieren. Wir haben nichts gegen die Kita, doch die Verkehrsanbindung muss vorher geklärt werden. 3. Wie könnte dies aussehen? Die Einbahnstraße unten an der Sprollstraße öffnen und vielleicht eine Wendeplattform schaffen. Nun ist die Verwaltung gefragt. Wir haben im Haushalt ein ganzes Paket zum Kita-Neubau beschlossen. Es kommen nun einzelne Verfahren zur Abstimmung, auch wenn dies ein»bisschen kitzelt«. Lebenslinien in der Trauer u Bestattungshaus Haller Wie man Schwierigem begegnet, es überwindet und vielleicht sogar zu einer Quelle von Kraft macht, darüber spricht Henning Ross am Dienstag, 28. Februar um 14 Alex Deißler Uhr in seinem Vortrag»Lebenslinien«für Trauernde im Stammhaus des Bestattungshauses Haller, Obere Weinsteige 23. Anmeldung unter Neujahrsempfang mit vielen Promis u Waldhotel Stuttgart»Das Waldhotel steht immer noch an der gleichen Stelle«, schmunzelte Besitzer und Geschäftsführer John Sorensen beim Neujahrsempfang mit Oberbürgermeister Wolfgang Schuster. Aber innerhalb von zwei Jahren sei es nach Plänen des Architekten André Behncke mit viel Liebe zum Detail komplett verändert, aufwendig restauriert, modernisiert und angebaut worden. Gemeinsam mit dem OB konnten sich die zahlreichen Neujahrsgäste, darunter viele Promis aus ganz Stuttgart und der Region, ein Bild vom neuen Flair des Waldhotels machen.»der Architekt hat seine Aufgabe gut gelöst«, lobte Oberbürgermeister Schuster. Das renovierte Waldhotel führe den ehemaligen Stuttgart-Slogan»zwischen Wald und Reben«perfekt weiter und sei eine große Chance für Stuttgart. Der OB erwartet, dass dank der Neugestaltung des idyllisch gelegenen Waldhotels der Tourismus der Stadt schnell weiter wachsen wird. Der neue Hoteldirektor Alexander Huschka kennt Stuttgart schon.»das hat den Vorteil, dass ich mich gar nicht eingewöhnen muss.«huschka arbeitete in den Jahren 1989 bis 1986 im Hotel Schlossgarten. Dass sein Weg ihn wieder nach Stuttgart geführt habe, sei ein bisschen wie in einer»seifenoper«, lachte Alexander Huschka. Fast zu schön, um wahr zu sein. Er möchte das Hotel im Stil von John Sorensen in selbstbewusster Bescheidenheit, aber auf höchstem Quali- Alexander Huschka, John Sorensen mit OB Schuster tätsniveau führen. ge Umfrage des Monats Wer soll Oberbürgermeister werden? Anfang Oktober wählen wir einen neuen Oberbürgermeister von Stuttgart. Bis jetzt haben schon drei Kandidaten Inter- Helgard Woltereck esse für das Amt bekundet (Stand bei Redaktionsschluss) Sebastian Turner, Andreas Renner und Fritz Kuhn. Dem Degerloch Journal haben einige Mitbürger ihre Ideen für OB-Kandidaten verraten. Auf die Frage,»wenn Sie bestimmen könnten, wer der nächste OB von Stuttgart wird, wen würden Sie vorschlagen?«, sagte Helgard Woltereck, die frühere Filderschulrektorin:»Mir wäre ein parteiloser, unabhängiger Kandidat am liebsten. Ich glaube mit jemandem wie Sebastian Turner könnte das Thema Stuttgart 21 am besten befriedet werden. Wir müssen endlich wieder etwas mehr Ruhe in unsere Stadt bekommen.«der Märchenerzähler Markus Dina Marschall Her- zig meint:»jemand wie Boris Palmer sollte antreten, obwohl er eher spaltet.«herzig wünscht sich eine Persönlichkeit wie Joachim Gauck, den damaligen Bundespräsidentenanwärter, oder Dieter Salomon, den jetzigen Freiburger OB.»Ich finde aber auch den Renner nicht schlecht, weil er über den Tellerrand gucken kann.«turner sei bestimmt ein interessanter Typ.»Aber ob er mit der Verwaltung zurecht kommt?«daran zweifelt Markus Herzig. Für Optikermeister Stefan Sack ist Markus Herzig die Sache glasklar.»wer Oberbürgermeister werden soll? Es kann nur einen geben: Rolf Reihle natürlich. Als»König von Degerloch«funktioniert»König von Stuttgart«, sprich von Groß-Stuttgart, allemal«, schmunzelt Stefan Sack. Goldschmiedin Dina Marschall schließt sich Stefan Sack ohne zu überlegen an:»ich nehm auch den Rolf Reihle!«ge Stefan Sack Buchtipp Der Russe ist einer, der Birken liebt. So lautet der Titel des neuen Buches von Olga Grjasnowa. Das im Hanser Verlag erschienene Buch kostet 18,90 Euro.»Kraftvoll, klar, mit eigenwilligem Ton erzählt Olga Grjasnowa diese Geschichte«, berichtet Marlene Kunz-Schweikert, Buchhandlung Albert Müller.»Man scheint keinen Roman zu lesen, sondern Mascha selbst erzählen zu hören. Sie gehört zu den Menschen, die in vielen Ländern, Kulturen, Sprachen und doch nirgendwo zuhause sind. Als Kind flieht sie mit ihren jüdischen Eltern aus Aserbaidschan. Deutschland wird die neue Heimat. Mascha kämpft mit den Kindheitserinnerungen an den Krieg, immer ist sie auf der Suche, zweifelt am Leben, lebt es doch mit aller Kraft. Und schließlich findet sie die Liebe Kühe für Afrika Jungbäuerin Josefine Nantamba u Spendenaktion Die Hoffeldund Versöhnungskirchengemeinden führten vor Weihnachten eine Spendenaktion»Kühe für Afrika«durch. Mit dem Geld soll eine Kuh für Jungbäuerin Josefine Nantamba aus Masaka in Uganda gekauft werden. Sie nimmt an einem Entwicklungsprogramm der Diözese Masaka zum Aufbau einer Milchwirtschaft teil. Den Kuhdung möchte Josephine später in einer Biogasanlage vergären, um Strom und Dünger zu erzeugen. Davon hatte die Hoffelder Kirchengemeinderätin Evelyn Görlitz von Horst-Henning Grotheer erfahren, der mit Ehepaar Heisig und Stefan Clarenbach im letzten Herbst vor Ort war, um beim Aufbau von Biogasanlagen und der Installation einer Solaranlage zu helfen. Nun kamen bei der Spendenaktion sogar 2149,70 Euro zusammen und somit Geld zum Kauf von vier Kühen! ge 18

19 HANDWERK IN DEGERLOCH Über 75 Jahre Erfahrung Informieren Sie sich auch über unseren Wohlfühl- und Well - ness-bereich Sanitäre Anlagen Zentralheizungsbau Haustechnik GmbH Lüftungsbau Gießanlagen und Regen wassernutzung Badkomplettrenovierungen aus einer Hand Bauflaschnerei und Blitzschutz Komplettkundendienst Große Falterstraße 26 Stuttgart-Degerloch Telefon Fax Treppen Türen Tore Gitter Geländer Edelstahlverarbeitung Sicherheitstechnik Elektrotechnik E-Check Photovoltaikanlagen Video- & Sprechanlagen Schwachstrom-Anlagen Telefon- & Datentechnik Überspannungsschutz Sicherheitstechnik AICHER ELEKTROTECHNIK Meisterbetrieb Inhaber: Wolfgang Aicher Epplestraße Stuttgart (Degerloch) Telefon (0711) Telefax (0711) Parkett Laminat Bodenbeläge Ihr Fachmann für Bodenbeläge Tränkestraße S-Degerloch Tel Fax Peter Mader Elektro- Installationen Kundendienst Erwin-Bälz-Str Stuttgart-Degerloch Tel / Mitglieder im Gewerbe- und Handelsverein Degerloch 19

20 Degerloch intern Neujahrsempfang Maultaschen und viele Infos Festredner Lorz machte Mut u CDU-Ortsverein»Was haben die CDU und die Stuttgarter Kickers im Jahr 2012 gemeinsam? Beide haben noch Luft nach oben.«dieses Bonmot gab Kickers-Präsident Dr. Rainer Lorz beim Neujahresempfang der CDU Degerloch als Festredner zum Besten. Er formulierte in Anwesenheit zahlreicher Prominenz seinen Wunschzettel, auf dem zuoberst natürlich der Aufstieg seiner»blauen«in die 3. Liga steht. Er wünscht sich für die bevorstehende OB-Wahl eine Persönlichkeit, die für Versöhnung unter den Bürgern und für viel Präsenz in kommunalen und wirtschaftlichen Angelegenheiten sorgt. Das dürfte der für die Wahl vorgeschlagene Kandidat Sebastian Turner gewiss mit Interesse vernommen haben, denn er hatte sich als stiller Zuhörer in der»alten Scheuer«eingefunden. In seiner Rede bezeichnete Dr. Lorz Degerloch als eine»insel der 20 Gruppenbild mit Damen Dekan Dr. Wolfgang Röhl bedankte sich bei den Helferinnen Wenn sich weltliche und geistliche Führung gegenseitig ins Fenster gucken können, sei dies schon äußerlich ein Zeichen für gutes Miteinander im Stadtbezirk, schmunzelte Dekan Dr. Wolfgang Röhl beim Neujahrsempfang im Gemeindehaus. Er lobte damit die guten Beziehungen zur Bezirksvorsteherin Brigitte Kunath-Scheffold, die im Namen des Bezirksbeirates der Gesamtkirchengemeinde ein gutes neues Jahr wünschte. In seiner Rückschau aufs vergangene Jahr erinnerte der Dekan an das Jubiläum der Versöhnungskirche, die Einweihung der Kita in der Wurmlinger Straße, freute sich über die Zusage der Stadt, dass der Waldheimsaal nun gebaut werden kann. Er ließ die Vertreter der ver- Ehrung für Klaus Rudolf schiedenen Gruppen, wie Hildegard Bihr von den Donnerstagsfreunden, Maria- Elaine Seeberger vom Jugendwerk, Udo Stauss vom Männertreff, Jürgen Möck vom Waldheim oder Ursula Sohm vom Hoffelder Frauenkreis direkt berichten. Kantorin Barbara Straub wies auf das große Jubiläum der Degerlocher Kantorei hin, die dieses Jahr 125 Jahre alt wird. Dazu stehen einige musikalische Höhepunkte auf dem Programm: am 24. März ein Konzert mit jüdischer und spanischer Musik, am 24. Juni der Jubiläums-Gottesdienst mit der Bachkantate und im Herbst ein Konzert zum Jüngsten Gericht.»Für den Weltuntergang, der ja gewiss nicht kommt«, lächelte Barbara Straub und stimmte den Tischkanon an»danket, danket dem Herrn.«ge Glückseligkeit«, doch könne dieser Stadtteil durchaus noch schöner und attraktiver werden. Vor allem von der Neugestaltung des Sportgebiets Waldau erhofft sich der Kickers-Präsident Weitblick und weise Entscheidungen. Auch der Tüftlerund Erfindergeist sollte in Stuttgart weiter gefördert werden. Als Anwalt wünscht er sich verlässliche Rahmenbedingungen im Familien-und Steuerrecht. Die Anregungen zu einer offenen Bildungspolitik fanden viel Anklang. Bei der Feierstunde zeichnete der Bezirksvorsitzende Götz Bräuer den früheren Stadtrat Klaus Rudolf für dessen 40-jährige Zugehörigkeit zur CDU in Degerloch mit einer speziellen Urkunde aus. Rudolf war einst selbst 18 Jahre lang Vorsitzender und will der Partei für die kommende OB-Wahl»Dampf«machen.»Ausruhen gibt es bei mir nicht«, schmunzelte der stets nach vorne blickende Ehrenvorsitzende. gd u Die Elternbeiräte von Albschule und Filderschule befragten die Eltern, ob das Wilhelmsgymnasium wieder einen G9-Zug bekommen soll. 80 Prozent sprachen sich dafür aus. Nur 7 Prozent stimmten für die Beibehaltung von G8. u Uli Demeter, bisher Fußballtrainer des SV Hoffeld, wurde seines Amtes enthoben. Der ersten Mannschaft liefen über zehn Spieler davon und Demeter eckte mit einem Presseinterview beim Vereinsvorstand an. u Der Bezirksbeirat bewilligte einen Zuschuss von 500 Euro für das HipHop- Jugendtheaterprojekt Yourstory2 der Freien Bühne im Kinder- und Jugendhaus. u Der International Choir of Stuttgart gastiert am 11. März, 17 Uhr mit Missa in Jazz in der Evangelischen Kirche in Oberaichen. Karten: Der Rückbau der Ladestation Das ist ein Musterbeispiel par excellence für das, was derzeit auch viele Politiker zu Recht kritisieren: Die Leute stimmen gern in den von den Grünen Weltrettern immer wieder bemühten Tenor nach erneuerbaren Energien ein. In der Praxis erweist sich das alles dann aber oft als unrealistisch. Wer hat in Degerloch ein Elektroauto, und wer lädt es auf der Epplestraße? Und vor allem: Wenn es die Leute selbst betrifft, sind sie sowieso doch wieder dagegen. Friedhelm Urmler Feuerwehreinsatz in Ramsbachstraße Helge Dahlbokum schreibt an Oberbürgermeister Schuster:»Als Vertreter der von diesem»projekt«der Stadt Stuttgart betroffenen Bürger erlaube ich mir, Sie auf Missstände bei der Behandlung von uns Bürgern durch Ihre Verwaltung hinzuweisen. Insbesondere fehlt immer noch die Klärung der Frage, wie die Feuerwehr Kurz&Knapp Beate Kristek liebt opulente Tischgestaltungen u Die Mitglieder von Degerloch fair haben eine Unterstützungsinitiative gebildet, die vergessenen Flutopfern in Nicacaragua hilft. Infos über Telefon u Barbara Matten und Renate Rommel laden am 3. und 4. März jeweils von 11 bis 16 Uhr Mütter mit Töchtern von sechs bis acht Jahren zu einem Selbstbehauptungskurs ins Jugendhaus, Obere Wein steige 9. Anmeldung unter Abfuhr-Termine Umweltmobil: Mi 14. März, Figaro straße: Uhr; Mi 21. März Stadion auf der Waldau, am Parkplatz: Uhr Gelber Sack: Fr 24. Februar, Fr 16. März L e s e r b r i e f E auf der zu schmalen Straße im Brandfall ihre benötigten Löschfahrzeuge aufstellen soll. Auf meine direkte Anfrage bei der Branddirektion wurde jede Antwort dazu explizit verweigert. Das Stadtplanungsamt der Stadt Stuttgart sollte generell über einschlägige Vorschriften und Normen auf dem Laufenden sein. Insbesondere aber in Sachen Brandbekämpfung, wo Vorschriften und Normen einzuhalten sind, um effizienten Brandschutz vor Ort zu gewährleisten. Beim vorliegenden Bebauungsplan wurden diese Normen nicht eingehalten. Denn die öffentliche Straßenfläche ist in einem Umfang reduziert worden, dass die erforderlichen Flächen bereits nach Plan nicht mehr ausreichend vorhanden waren. Darüber hinaus wurde bei Bauausführung die Straße nochmals verschmälert, so dass die heutige Fahrbahn- und Straßenbreite nur noch 4,94 Meter ausmacht! Helge Dahlbokum An diesen Tischen ist gut tafeln u Tafelfreuden»Es gibt eigentlich nichts Schöneres als gute bietet viele verschiedene Themensche Weise tafeln. Beate Kristek Freunde oder Geschäftspartner tische an, zum Herbst mit Jagdmotiven, zum Fasching mit Masken- zu einem besonderen Dinner einzuladen«, ist Beate Kristek der ballutensilien oder zur Hochzeit Meinung. Die Gestaltung einer mit»romeo und Julia-Accessoires«schönen Tafel ist seit vielen Jahren ihr Hobby und ihr Geschick für sie mit einer a-capella-gruppe eine und vieles mehr. Im Frühling plant außergewöhnliche Tischdekorationen und -kreationen mittlerweile Geschäft sowie weitere kulturelle musikalische Zeitreise in ihrem legendär. Nun hat Beate Kristek Veranstaltungen. Infos findet man ihr Hobby zum Beruf gemacht, der unter ge eigentlich mehr eine»berufung aus Leidenschaft«ist. Sie eröffnete im letzten Herbst ihr Geschäft Tafelfreuden in der Chemnitzer Straße 19. Wer einmal an einem ihrer wunderschön dekorierten Tische gesessen hat, möchte am liebsten immer auf diese gepflegt ästheti-

Seniorenhaus St. Franziskus

Seniorenhaus St. Franziskus Seniorenhaus Ihr Daheim in Philippsburg: Seniorenhaus Bestens gepflegt leben und wohnen In der freundlichen, hell und modern gestalteten Hauskappelle finden regelmäßig Gottesdienste statt. Mitten im Herzen

Mehr

HORIZONTE - Einstufungstest

HORIZONTE - Einstufungstest HORIZONTE - Einstufungstest Bitte füllen Sie diesen Test alleine und ohne Wörterbuch aus und schicken Sie ihn vor Kursbeginn zurück. Sie erleichtern uns dadurch die Planung und die Einteilung der Gruppen.

Mehr

Offene Kinder- und Jugendarbeit

Offene Kinder- und Jugendarbeit Offene Kinder- und Jugendarbeit März - Mai 2013 Personelles Und tschüss! Uf Wiederluägä! Au revoir! Arrivederci! Sin seveser! Nun ist es soweit, langsam naht der letzte Arbeitstag und die Türen des z4

Mehr

Frohe Ostern! Viel Glück! Toi, toi, toi! Alles Gute! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Gute Reise! Frohe Weihnachten! Gute Besserung!

Frohe Ostern! Viel Glück! Toi, toi, toi! Alles Gute! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Gute Reise! Frohe Weihnachten! Gute Besserung! Alles Gute! 61 1 1 Wünsche und Situationen Was kennst du? Was passt zusammen? 2 3 4 5 6 Frohe Weihnachten! Frohe Ostern! Gute Besserung! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Gute Reise! Guten Appetit!

Mehr

Das Mercedes-Benz Museum im Frühjahr

Das Mercedes-Benz Museum im Frühjahr Programm Januar Mai 2011 Das Mercedes-Benz Museum im Frühjahr Vor 125 Jahren hat Carl Benz das erste Automobil der Welt erfunden. Ungebrochen ist seitdem die Faszination, die das Auto in immer neuen innovativen

Mehr

La Bohème: Berlin im Café

La Bohème: Berlin im Café meerblog.de http://meerblog.de/berlin-charlottenburg-erleben-und-passend-wohnen/ La Bohème: Berlin im Café Elke Mit einem Mal regnet es richtig. Und es bleibt mir nichts anderes übrig als hineinzugehen.

Mehr

Musterbriefe für die Caritas-Sammlung 2015 Hier und jetzt helfen

Musterbriefe für die Caritas-Sammlung 2015 Hier und jetzt helfen Musterbriefe für die Caritas-Sammlung 2015 Hier und jetzt helfen In jeder Kirchengemeinde und Seelsorgeeinheit ist der Stil verschieden; jeder Autor hat seine eigene Schreibe. Hier finden Sie Briefvorschläge

Mehr

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle.

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Peter Herrmann (47) Ohne Auto könnte ich nicht leben. Ich wohne mit meiner Frau und meinen zwei Töchtern

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki EINSTUFUNGSTEST A2 Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Sofie hat Paul gefragt, seine Kinder gerne in den Kindergarten gehen. a) dass b)

Mehr

Die Lerche aus Leipzig

Die Lerche aus Leipzig Gemeinsamer europäischer Referenzrahmen Cordula Schurig Die Lerche aus Leipzig Deutsch als Fremdsprache Ernst Klett Sprachen Stuttgart Cordula Schurig Die Lerche aus Leipzig 1. Auflage 1 5 4 3 2 2013 12

Mehr

Ein guter Tag, für ein Treffen.

Ein guter Tag, für ein Treffen. Ein guter Tag, für ein Treffen. Ideen für den 5. Mai In diesem Heft finden Sie Ideen für den 5. Mai. Sie erfahren, warum das ein besonderer Tag ist. Sie bekommen Tipps für einen spannenden Stadt-Rundgang.

Mehr

inhalt Liebe kick it münchen Fans!

inhalt Liebe kick it münchen Fans! inhalt Herausgeber: kick it münchen Redaktion: Anna Wehner und Alexandra Annaberger Auflage: 1000 Stück Stand: August 2013 Struktur & Orte 6 Vision & Werte 8 Konzept 11 Geschichte 12 kick it Bereiche 14

Mehr

a. gelacht b. Handy c. los d. Jugendherberge e. warst f. gestern g. gewartet h. nass i. schnell j. eingestiegen k. Wetter l. Minuten m.

a. gelacht b. Handy c. los d. Jugendherberge e. warst f. gestern g. gewartet h. nass i. schnell j. eingestiegen k. Wetter l. Minuten m. Übungen zum Wortschatz Modul 1: Hören 2. Kreuzen Sie an: Richtig oder Falsch? Das Wetter morgen Auch an diesem Wochenende wird es in Deutschland noch nicht richtig sommerlich warm. Im Norden gibt es am

Mehr

SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1

SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1 Volkshochschule Zürich AG Riedtlistr. 19 8006 Zürich T 044 205 84 84 info@vhszh.ch ww.vhszh.ch SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1 WIE GEHEN SIE VOR? 1. Sie bearbeiten die Aufgaben

Mehr

news } Sommerferien mit dem z4 in der Badi 4 Juli September 2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015

news } Sommerferien mit dem z4 in der Badi 4 Juli September 2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015 news Juli September 2015 } Kinder- und Jugendtreff neu einrichten 3 } Linda sagt «Tschüss», Emanuel & Annina «Hallo»! 6 } Sommerferien mit dem z4 in der

Mehr

Lektion 4: Wie wohnst du?

Lektion 4: Wie wohnst du? Überblick: In dieser Lektion werden die Lerner detaillierter mit verschiedenen Wohnformen in Deutschland (am Beispiel Bayerns) vertraut gemacht. Die Lektion behandelt Vor- und Nachteile verschiedener Wohnformen,

Mehr

Öğrenci no. Wohin musst du jetzt gehen? Was willst du morgens essen? Wie lange willst du bleiben?

Öğrenci no. Wohin musst du jetzt gehen? Was willst du morgens essen? Wie lange willst du bleiben? 815 2380 2360 2317 2297 1 2 3 4 9. A Kannst du jetzt anrufen? Du rufst an. Will er jetzt nicht arbeiten? Er arbeitet jetzt nicht. Kann ich ab und zu nicht anrufen? Ich rufe ab und zu an. Wollen wir morgens

Mehr

German Beginners (Section I Listening) Transcript

German Beginners (Section I Listening) Transcript 2013 H I G H E R S C H O O L C E R T I F I C A T E E X A M I N A T I O N German Beginners (Section I Listening) Transcript Familiarisation Text FEMALE: MALE: FEMALE: Peter, du weißt doch, dass Onkel Hans

Mehr

Marie-Schmalenbach-Haus. Wohlbefinden und Sicherheit in Gemeinschaft

Marie-Schmalenbach-Haus. Wohlbefinden und Sicherheit in Gemeinschaft Wohlbefinden und Sicherheit in Gemeinschaft Pastor Dr. Ingo Habenicht (Vorstandsvorsitzender des Ev. Johanneswerks) Herzlich willkommen im Ev. Johanneswerk Der Umzug in ein Altenheim ist ein großer Schritt

Mehr

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte.

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte. Am Montag, den 15.09.2008 starteten wir (9 Teilnehmer und 3 Teamleiter) im Heutingsheimer Gemeindehaus mit dem Leben auf Zeit in einer WG. Nach letztem Jahr ist es das zweite Mal in Freiberg, dass Jugendliche

Mehr

Optimal A1 / Kapitel 7 Reisen Ferien planen &Ferien machen Ordnen Sie zu.

Optimal A1 / Kapitel 7 Reisen Ferien planen &Ferien machen Ordnen Sie zu. Ferien planen &Ferien machen Ordnen Sie zu. am Strand spazieren gehen gut essen lange schlafen ein Zimmer reservieren im Hotel bleiben Leute fotografieren einen Ausflug machen im Internet Ideen suchen

Mehr

Passende Reden. für jede Gelegenheit. Geburt, Taufe, Geburtstag, Hochzeit, Trauerfall, Vereinsleben und öffentliche Anlässe

Passende Reden. für jede Gelegenheit. Geburt, Taufe, Geburtstag, Hochzeit, Trauerfall, Vereinsleben und öffentliche Anlässe Passende Reden für jede Gelegenheit Geburt, Taufe, Geburtstag, Hochzeit, Trauerfall, Vereinsleben und öffentliche Anlässe Rede des Paten zur Erstkommunion Liebe Sophie, mein liebes Patenkind, heute ist

Mehr

Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil

Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil April 2014 Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil Pfarramt: Pater A. Schlauri: Alexander Burkart: Tel. 071 298 51 33, E-Mail: sekretariat@kirche-haeggenschwil.ch Tel. 071 868 79 79, E-Mail: albert.schlauri@bluewin.ch

Mehr

file:///c /Users/hoff/AppData/Local/Temp/Newsletter%20Kindermuseum%20Zinnober.html (1 von 6) [29.10.2014 16:50:31]

file:///c /Users/hoff/AppData/Local/Temp/Newsletter%20Kindermuseum%20Zinnober.html (1 von 6) [29.10.2014 16:50:31] * MC:SUBJECT * file:///c /Users/hoff/AppData/Local/Temp/Newsletter%20Kindermuseum%20Zinnober.html (1 von 6) [29.10.2014 16:50:31] Kicker bauen eigenes Stadion Die Fußballschule von Hannover 96 war gleich

Mehr

Newsletter 1/2014. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule,

Newsletter 1/2014. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, wir hoffen, Sie hatten einen guten Jahresbeginn, und wünschen Ihnen ein gutes, zufriedenes, erfolgreiches und nicht zuletzt

Mehr

Noch gezielter werben für Ihren Erfolg. Kurier- Sonderthemen 2015

Noch gezielter werben für Ihren Erfolg. Kurier- Sonderthemen 2015 Noch gezielter werben für Ihren Erfolg. Kurier- Sonderthemen 2015 Themenbereiche 2015 Familie/Mode/Lifestyle Erscheinungstag Anzeigenschluss Ausblick 2015 Fr., 02.01. Mo., 22.12.14 Hochzeit (Halbformat)

Mehr

Optimal A1/Kapitel 4 Tagesablauf-Arbeit-Freizeit Wortschatz

Optimal A1/Kapitel 4 Tagesablauf-Arbeit-Freizeit Wortschatz Wortschatz Was ist Arbeit? Was ist Freizeit? Ordnen Sie zu. Konzerte geben nach Amerika gehen in die Stadt gehen arbeiten auf Tour sein Musik machen Musik hören zum Theater gehen Ballettmusik komponieren

Mehr

Alberts. Profis in der Region. Bülbring,Martin. Bedachungen BRINKER. Alberts. Computer Zubehör Service

Alberts. Profis in der Region. Bülbring,Martin. Bedachungen BRINKER. Alberts. Computer Zubehör Service Architekten...26 Computer...26 Containerdienste...26...26 27 Elektro...27 Elektromaschinenbau...27 Friseure...27 Gartenbau...27 Gerüstbau...28 Hausärzte...28 Heizung...28 Internisten...28 Möbel...28 Rechtsanwälte...28

Mehr

Wir geben Zeit. Bis zu 24 Stunden Betreuung im eigenen Zuhause

Wir geben Zeit. Bis zu 24 Stunden Betreuung im eigenen Zuhause Wir geben Zeit Bis zu 24 Stunden Betreuung im eigenen Zuhause Wir geben Zeit 2 bis zu 24 Stunden Sie fühlen sich zu Hause in Ihren vertrauten vier Wänden am wohlsten, benötigen aber eine helfende Hand

Mehr

Wannsee VILLA THIEDE. Location-Partner der

Wannsee VILLA THIEDE. Location-Partner der Wannsee VILLA THIEDE Location-Partner der willkommen Direkt am schönen Wannsee befindet sich die Villa Thiede. Im Jahr 1906 wurde diese von dem Architekten Paul Baumgarten für den Erfinder Johann Hamspohn

Mehr

Ideen für die Zukunft haben.

Ideen für die Zukunft haben. BREMEN WÄHLT AM 10. MAI 2015 Ideen für die Zukunft haben. Leichte Sprache Kurz und bündig. www.spd-land-bremen.de Bürgermeister, Hanseat, Bremer. Foto: Patrice Kunde Liebe Menschen in Bremen, am 10. Mai

Mehr

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1)

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Name: Datum: Was passt? Markieren Sie! (z.b.: 1 = d) heisst) 1 Wie du? a) bin b) bist c) heissen d) heisst Mein Name Sabine. a) bin b) hat c) heisst d) ist Und kommst

Mehr

Ein Bildband zum Thema Bindung Babys verstehen lernen Für Eltern, Mütter und Väter

Ein Bildband zum Thema Bindung Babys verstehen lernen Für Eltern, Mütter und Väter Bindung macht stark! Ein Bildband zum Thema Bindung Babys verstehen lernen Für Eltern, Mütter und Väter Vorwort Liebe Eltern, Von Paderbornern für Paderborner eine sichere Bindung Ihres Kindes ist der

Mehr

Evangelische Kirchengemeinde Merzig. Taufen. in unserer Gemeinde ein Wegweiser

Evangelische Kirchengemeinde Merzig. Taufen. in unserer Gemeinde ein Wegweiser Evangelische Kirchengemeinde Merzig Taufen in unserer Gemeinde ein Wegweiser Geht zu allen Völkern, und macht alle Menschen zu meinen Jüngern; tauft sie auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des

Mehr

Königstettner Pfarrnachrichten

Königstettner Pfarrnachrichten Königstettner Pfarrnachrichten Folge 326, Juni 2015 Nimm dir Zeit! Wer hat es nicht schon gehört oder selber gesagt: Ich habe keine Zeit! Ein anderer Spruch lautet: Zeit ist Geld. Es ist das die Übersetzung

Mehr

ERSTE SÄTZE - FIRST SENTEN CES - PREMIÈRES PHRASES - PRIME FRASI. Können Sie das buchstabieren?/ Name schreiben

ERSTE SÄTZE - FIRST SENTEN CES - PREMIÈRES PHRASES - PRIME FRASI. Können Sie das buchstabieren?/ Name schreiben Willkommen Herzlich Willkommen Guten Tag / Grüß Gott (Süddeutsch) / Begrüßung Guten Morgen / Guten Tag / Guten Abend / Gute Nacht / Auf Wiedersehen / Hallo (informell) / Tschüss (informell) Gesprächsbeginn

Mehr

Ihr Ort der Begleitung

Ihr Ort der Begleitung Ihr Ort der Begleitung Sehr geehrte Damen und Herren, wir freuen uns sehr, dass Sie in diesem Moment unsere Broschüre in den Händen halten besonders weil wir wissen, dass vielen Menschen der Umgang mit

Mehr

SPD-Stadtratsfraktion Aschaffenburg

SPD-Stadtratsfraktion Aschaffenburg SPD-Stadtratsfraktion Aschaffenburg SPD-Stadtratsfraktion, Goldbacher Straße 31, 63739 Aschaffenburg Telefon:0175/402 99 88 Ihr Ansprechpartner: Wolfgang Giegerich Aschaffenburg, 31.3.2015 Oberbürgermeister

Mehr

die Altbauwohnung, -en: Wohnung in einem Haus, das vor dem ersten Weltkrieg gebaut wurde

die Altbauwohnung, -en: Wohnung in einem Haus, das vor dem ersten Weltkrieg gebaut wurde WORTSCHATZ WOHNUNGSSUCHE die Ablöse (meist nur Singular): In Deutschland gehört die Küche normalerweise nicht dem Vermieter, sondern dem Mieter. Manchmal muss man als Mieter die Küche in der Wohnung kaufen,

Mehr

Termine 2015. www.siedler-schoenau.de. Fischer Überdachungen. Telefon:0621 / 31 11 33 Fax: 0621 / 3 10 43. Fr. 6. Februar 19. 11 Uhr Siedlerfastnacht

Termine 2015. www.siedler-schoenau.de. Fischer Überdachungen. Telefon:0621 / 31 11 33 Fax: 0621 / 3 10 43. Fr. 6. Februar 19. 11 Uhr Siedlerfastnacht www.siedler-schoenau.de Termine 2014 Sa.-So. 13.-14. September ab 10. 00 Uhr Schönauer Kerwe Sa. 20. September ab 10. 00 Uhr Zwickelfest So. 30. November 15. 00 Uhr Kinderbescherung So. 30. November 19.

Mehr

Adverb Raum Beispielsatz

Adverb Raum Beispielsatz 1 A d v e r b i e n - A 1. Raum (Herkunft, Ort, Richtung, Ziel) Adverb Raum Beispielsatz abwärts aufwärts Richtung Die Gondel fährt aufwärts. Der Weg aufwärts ist rechts außen - innen Ort Ein alter Baum.

Mehr

www.convo-coworking.at

www.convo-coworking.at www.convo-coworking.at Was ist Coworking? Hinter dem Prinzip Coworking steckt die Erfolgsstory der Menschheit selbst. Früh wurde uns bewusst, dass die Herausforderungen des Alltags in einer Gemeinschaft

Mehr

Freunde und Förderer Lake Gardens e.v. Mädchencenter Kolkata/Kalkutta

Freunde und Förderer Lake Gardens e.v. Mädchencenter Kolkata/Kalkutta Freunde und Förderer Lake Gardens e.v. www.lakegardens.org Spendenkonto: VR-Bank Rhein-Erft eg BLZ 371 612 89 Konto 101 523 1013 22.August 2013 Liebe Freundinnen und Freunde des Mädchencenters in Kalkutta,

Mehr

Newsletter. Jugendarbeit Stettlen-Vechigen November - Januar 2014/15

Newsletter. Jugendarbeit Stettlen-Vechigen November - Januar 2014/15 Newsletter Jugendarbeit Stettlen-Vechigen November - Januar 2014/15 Das neue Jahr ist da und damit viele Pläne, Ideen und Ziele. Zuerst hier aber nochmals ein kurzer Rückblick der offenen Jugendarbeit.

Mehr

Unsere Sonderthemen 2015. Der direkte Weg zu Ihren Zielgruppen.

Unsere Sonderthemen 2015. Der direkte Weg zu Ihren Zielgruppen. Unsere Sonderthemen 2015. Der direkte Weg zu Ihren Zielgruppen. Gesamtausgabe. (Auflage: 3. Quartal 2014, IVW-geprüft) (werktäglich) Druckauflage........39.989 Verkaufte Auflage..... 37.668 Verbreitete Auflage....

Mehr

Für Geburt, Taufe, Kommunion, Konfirmation, Geburtstage, Trauerfeiern und vieles mehr Mit Musterreden, Zitaten und Sprichwörtern

Für Geburt, Taufe, Kommunion, Konfirmation, Geburtstage, Trauerfeiern und vieles mehr Mit Musterreden, Zitaten und Sprichwörtern Y V O N N E J O O S T E N Für Geburt, Taufe, Kommunion, Konfirmation, Geburtstage, Trauerfeiern und vieles mehr Mit Musterreden, Zitaten und Sprichwörtern 5 Inhalt Vorwort.................................

Mehr

international Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung.

international Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. Einstufungstest Teil 1 (Schritte 1 und 2) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. 1 Guten Tag, ich bin Andreas Meier. Und wie Sie? Davide Mondini. a) heißt

Mehr

SPARKASSE HOHENLOHEKREIS PRESSEINFORMATION VOM 1. SEPTEMBER 2015 36. NEUWAGENMARKT IN KÜNZELSAU

SPARKASSE HOHENLOHEKREIS PRESSEINFORMATION VOM 1. SEPTEMBER 2015 36. NEUWAGENMARKT IN KÜNZELSAU 36. Neuwagenmarkt lockt mit neuesten Modellen und attraktivem Begleitprogramm in die Künzelsauer Innenstadt Autoschau auf dem Künzelsauer Neuwagenmarkt Am 10. und 11. Oktober 2015 wird die Kreisstadt Künzelsau

Mehr

Ferienfaltblatt 2015

Ferienfaltblatt 2015 Ferienfaltblatt 2015 Schulferien 2015 in NRW Ostern 30.03. 11.04.15 Sommer 29.06. 11.08.15 Herbst 05.10. 17.10.15 Winter 23.12. 06.01.16 (ohne Gewähr) Osterferien Ferienspiele 30.03. 02.04.15 Städt. Jugendtreff

Mehr

Trotzdem deshalb denn

Trotzdem deshalb denn Ein Spiel für 3 bis 5 Schülerinnen und Schüler Dauer: ca. 30 Minuten Kopiervorlage zu deutsch.com 2, Lektion 23A, A4 bis A7 Hinweise für Lehrerinnen und Lehrer: Mit diesem Spiel üben die Schülerinnen und

Mehr

EINLADUNG MASTERPLAN DREIEICH 23. JUNI 2015

EINLADUNG MASTERPLAN DREIEICH 23. JUNI 2015 EINLADUNG MASTERPLAN DREIEICH 23. JUNI 2015 Die Suche nach Sinn, Halt und Heimat wird den Menschen künftig bestimmen. Prof. Dr. Horst W. Opaschowski, Zukunftswissenschaftler DREIEICH IM FOKUS Liebe Bürgerinnen

Mehr

Herr Müller möchte anderen Menschen helfen. Er bekommt kein Geld für diese Arbeit. Aber die Arbeit macht ihm Freude.

Herr Müller möchte anderen Menschen helfen. Er bekommt kein Geld für diese Arbeit. Aber die Arbeit macht ihm Freude. 26 Und wie finde ich ein freiwilliges Engagement? Leichte Sprache Herr Müller möchte etwas Gutes für andere Menschen tun. Weil es ihm Spaß macht. Herr Müller möchte anderen Menschen helfen. Er bekommt

Mehr

Das Waldhaus. (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm)

Das Waldhaus. (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Das Waldhaus (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Es war einmal. Ein armer Waldarbeiter wohnt mit seiner Frau und seinen drei Töchtern in einem kleinen Haus an einem großen Wald. Jeden Morgen geht

Mehr

Mein perfekter Platz im Leben

Mein perfekter Platz im Leben Mein perfekter Platz im Leben Abschlussgottesdienstes am Ende des 10. Schuljahres in der Realschule 1 zum Beitrag im Pelikan 4/2012 Von Marlies Behnke Textkarte Der perfekte Platz dass du ein unverwechselbarer

Mehr

Wohnliche Atmosphäre viele fröhliche Gesichter

Wohnliche Atmosphäre viele fröhliche Gesichter Wohnliche Atmosphäre viele fröhliche Gesichter Im AWO Seniorenzentrum»Josefstift«in Fürstenfeldbruck Ein Stück Heimat. Die Seniorenzentren der AWO Oberbayern Sehr geehrte Damen und Herren, ich begrüße

Mehr

ALEMÃO. Text 1. Lernen, lernen, lernen

ALEMÃO. Text 1. Lernen, lernen, lernen ALEMÃO Text 1 Lernen, lernen, lernen Der Mai ist für viele deutsche Jugendliche keine schöne Zeit. Denn dann müssen sie in vielen Bundesländern die Abiturprüfungen schreiben. Das heiβt: lernen, lernen,

Mehr

DENN, ZUHAUSE IST ES AM SCHÖNSTEN.

DENN, ZUHAUSE IST ES AM SCHÖNSTEN. DENN, ZUHAUSE IST ES AM SCHÖNSTEN. Unsere Leistungen FÜR PRIVATKUNDEN Betreuung, Gesellschaft, Assistenz, Botengänge, Administration Grundpflege Haushaltshilfe Ferienvertretung von Angehörigen Betreuung

Mehr

TRADITION SEIT 1895. 119 Jahre Liebe zum Verein AKTUELLES VOM TSV WWW.TSV.OFTERSHEIM.DE OFTERSHEIM OKTOBERFEST FAMILIENTAG DIE TWIRLINGS

TRADITION SEIT 1895. 119 Jahre Liebe zum Verein AKTUELLES VOM TSV WWW.TSV.OFTERSHEIM.DE OFTERSHEIM OKTOBERFEST FAMILIENTAG DIE TWIRLINGS Turn- und Sportverein 1895 OFTERSHEIM TRADITION SEIT 1895 119 Jahre Liebe zum Verein DIE TWIRLINGS Die STELLEN TWIRLINGS SICH VOR stellen sich vor OKTOBERFEST FAMILIENTAG AKTUELLES VOM TSV WWW.TSV.OFTERSHEIM.DE

Mehr

Hausprojekt in Regensburg. Jetzt erst recht. Die DANZ Danziger Freiheit 5 93057 Regensburg 0941.62664

Hausprojekt in Regensburg. Jetzt erst recht. Die DANZ Danziger Freiheit 5 93057 Regensburg 0941.62664 Jetzt erst recht. Jetzt erst recht. Wir kaufen die DANZ. Präsentation & Infos für unsere Unterstützer. Das Projekt des DANZ-Hausvereins Solidarität für die freie Wohnkultur Selbstverwaltetes Wohnen im

Mehr

Monatsbericht Januar 2014

Monatsbericht Januar 2014 Llipin Yahuar-Todas las Sangres Allerlei Herzblut - Lifeblood Monatsbericht Januar 2014 Inhalt Überblick... 1 Details... 2 Training zum Thema Persönliche Hygiene... 2 Gesundheitsversorgung... 3 Artesanía...

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht zum Studium an der TU München (Name der Universität) Alter: 24 Studiengang und -fach: Architektur In welchem Fachsemester befinden Sie sich

Mehr

Gemeinsamer Spendenbericht der Stiftung Lebenshilfe Freising und Lebenshilfe Freising e. V. Familien bunt bewegt

Gemeinsamer Spendenbericht der Stiftung Lebenshilfe Freising und Lebenshilfe Freising e. V. Familien bunt bewegt Gemeinsamer Spendenbericht der Stiftung Lebenshilfe Freising und Lebenshilfe Freising e. V. Familien bunt bewegt Christine Gediga Referentin Fundraising Stand: 20.7.15 Lebenshilfe Freising 08161-48 30

Mehr

Wir lassen unser Kind taufen

Wir lassen unser Kind taufen Wir lassen unser Kind taufen Ein Info-Heft für Taufeltern Liebe Taufeltern Sie wollen Ihr Kind in unserer Kirchengemeinde taufen lassen - wir freuen uns mit Ihnen! Damit Taufgottesdienst gelingt und in

Mehr

news DAS EINKAUFSZENTRUM EISENSTADT SHOPPING-MAGAZIN.

news DAS EINKAUFSZENTRUM EISENSTADT SHOPPING-MAGAZIN. Ausgabe 01/2013 www.eze-eisenstadt.at news DAS EINKAUFSZENTRUM EISENSTADT SHOPPING-MAGAZIN. JUBILÄUMSFEST Feiern Sie mit und holen Sie sich ein gratis Stück von der Jubiläumstorte! ab 10.00 Uhr 2003 2013

Mehr

WOLFGANG AMADEUS MOZART

WOLFGANG AMADEUS MOZART Mozarts Geburtshaus Salzburg WEGE ZU & MIT WOLFGANG AMADEUS MOZART Anregungen zum Anschauen, Nachdenken und zur Unterhaltung für junge Besucher ab 7 Jahren NAME Auf den folgenden Seiten findest Du Fragen

Mehr

Moderne Reihenhäuser in ruhiger, grüner Lage von Bochum-Kirchharpen. S Immobilien. Bernsteinweg

Moderne Reihenhäuser in ruhiger, grüner Lage von Bochum-Kirchharpen. S Immobilien. Bernsteinweg Bernsteinweg S Immobilien Moderne Reihenhäuser in ruhiger, grüner Lage von Bochum-Kirchharpen Ihre Ansprechpartnerin Engelgard Borchert Tel.: 0234 611-4815 Liebe Interessentin, lieber Interessent, Sie

Mehr

Jubiläumsfestwoche. 13.09. - 18.09.2015 Programm

Jubiläumsfestwoche. 13.09. - 18.09.2015 Programm Jubiläumsfestwoche 13.09. - 18.09.2015 Programm 2015 ist schon ein besonderes Jahr: Das Krankenhaus Maria-Hilf wird 150 Jahre alt. So ist das Jubiläum Anlass zum Rückblick, um Zeitläufe und veränderte

Mehr

Jeder Mensch ist anders. Und alle gehören dazu!

Jeder Mensch ist anders. Und alle gehören dazu! Jeder Mensch ist anders. Und alle gehören dazu! Beschluss der 33. Bundes-Delegierten-Konferenz von Bündnis 90 / DIE GRÜNEN Leichte Sprache 1 Warum Leichte Sprache? Vom 25. bis 27. November 2011 war in

Mehr

Blaue Seiten. Das war für uns an den Neuen Lernorten auch noch interessant: Ein paar Einblicke

Blaue Seiten. Das war für uns an den Neuen Lernorten auch noch interessant: Ein paar Einblicke Blaue Seiten Das war für uns an den Neuen Lernorten auch noch interessant: Ein paar Einblicke Das Belvedere Ich war schon in Tunesien. Im Belvedere war ich noch nie., erzählt Gernot. Also fahren wir hin!

Mehr

Mitgliederwerbung & Mittelbeschaffung

Mitgliederwerbung & Mittelbeschaffung Mitgliederwerbung & Mittelbeschaffung 2. Juni 2010 Olten Meine Person PR Berater (eidg. dipl.) Theaterhintergrund Dozent Kulturmarketing Hochschule Luzern (2x 24 Studierende) Leiter Kommunikation Tanzfestival

Mehr

Das Jugendservice Köflach bedankt sich bei allen Unternehmen, Vereinen und Institutionen, die für die Jugend laufend tolle Aktionen bereitstellen.

Das Jugendservice Köflach bedankt sich bei allen Unternehmen, Vereinen und Institutionen, die für die Jugend laufend tolle Aktionen bereitstellen. Allgemeiner Hinweis: Das Jugendservice Köflach bedankt sich bei allen Unternehmen, Vereinen und Institutionen, die für die Jugend laufend tolle Aktionen bereitstellen. Die Jugendcard Köflach gilt für alle

Mehr

geniessen Wohnen Haus Garten

geniessen Wohnen Haus Garten geniessen Wohnen Haus Garten Messe Zug, vom 5. bis 8. März 2015 Herzlich willkommen zur WOHGA 2015 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte Aussteller Die WOHGA Zug ist eine inspirierende Plattform, die

Mehr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr 12. September 2015 ab 13 Uhr, Mainlände Lohr Spektakuläres Musikfeuerwerk Live-Stunt-Vorführungen Wakeboard-Show Barfußfahrer Moderationsbühne Radio Charivari live on stage Vorführungen und Aktionen des

Mehr

Mode & Accessoires. 10% Nachlass auf nicht reduzierte Ware. Modeblitz. 15% Nachlass auf Neukauf (Pelz/Leder/Mode) Pelz Hoppe

Mode & Accessoires. 10% Nachlass auf nicht reduzierte Ware. Modeblitz. 15% Nachlass auf Neukauf (Pelz/Leder/Mode) Pelz Hoppe Mode & Accessoires Mode Mode Mode Schmuck Modeblitz Pelz Hoppe Sibylla Kaiser-Wilhelm- Straße 83 Tel: 774 92 95 Kranoldplatz 5 12209 Berlin Tel: 766 87 568 Alt- Tempelhof 61 12103 Berlin Tel: 751 72 09

Mehr

D e i T e B T U B U F an an- -Car C d ar Teilnehmende Betriebe 2006/2007

D e i T e B T U B U F an an- -Car C d ar Teilnehmende Betriebe 2006/2007 Die TBU Fan-Card Teilnehmende Betriebe 2006/2007 Herzlich Willkommen! Schön, dass Sie sich für die TBU-Fan-Card interessieren. Das Ziel, welches hinter der TBU-Fan-Card steht ist einfach zu erklären: Wir

Mehr

Christliches Zentrum Brig. CZBnews MAI / JUNI 2014. Krisen als Chancen annehmen...

Christliches Zentrum Brig. CZBnews MAI / JUNI 2014. Krisen als Chancen annehmen... Christliches Zentrum Brig CZBnews MAI / JUNI 2014 Krisen als Chancen annehmen... Seite Inhalt 3 Persönliches Wort 5 6 7 11 Rückblicke - Augenblicke Mitgliederaufnahme und Einsetzungen Programm MAI Programm

Mehr

«Wir sagen danke!» Ausstellungsrabatte

«Wir sagen danke!» Ausstellungsrabatte Einladung_A5_RZ_4.9._Layout 1 04.09.14 14:48 Seite 2 «Wir sagen danke!» Einladung zum 50-jährigen Jubiläum der Garage Bosshardt. Grosses Oktoberfest, Samstag und Sonntag, 4./5. Oktober 2014. Es erwartet

Mehr

Preisliste Privatkunden 2014

Preisliste Privatkunden 2014 Preisliste Privatkunden 2014 Shootings Beschreibung Preis in CHF Passfotos 4 Pass- Ausweisfotos im Format 3,5 cm x 4,5 cm 25.-- 8 Pass- Ausweisfotos im Format 3,5 cm x 4,5 cm 30.-- Fotos zusätzlich auf

Mehr

Zusammenkunft geschmackvoll erleben

Zusammenkunft geschmackvoll erleben Zusammenkunft geschmackvoll erleben Konferenz Center Freiräume Für jeden Anlass 2 www.arcone-tec.de Ihr Event in den richtigen Händen Jede Veranstaltung möchte etwas Besonderes sein. Das ARCONE Konferenz

Mehr

DAS HAJEK-HAUS FEIERN, TAGEN UND GENIESSEN IN AUSSERGEWÖHNLICHER ATMOSPHÄRE

DAS HAJEK-HAUS FEIERN, TAGEN UND GENIESSEN IN AUSSERGEWÖHNLICHER ATMOSPHÄRE DAS HAJEK-HAUS FEIERN, TAGEN UND GENIESSEN IN AUSSERGEWÖHNLICHER ATMOSPHÄRE DAS HAJEK-HAUS FEIERN, TAGEN UND GENIESSEN IN AUSSERGEWÖHNLICHER ATMOSPHÄRE In schöner Halbhöhenlage, an einem sonnigen Südhang

Mehr

Wenn ein Ungetaufter sehr krank ist und zu sterben droht wird eine Nottaufe vorgenommen. Diese Taufe kann jeder Christ und jede Christin ausführen.

Wenn ein Ungetaufter sehr krank ist und zu sterben droht wird eine Nottaufe vorgenommen. Diese Taufe kann jeder Christ und jede Christin ausführen. In welchem Alter sollte ein Kind getauft werden?meistens werden die Kinder im ersten Lebensjahr getauft. Aber auch eine spätere Taufe ist möglich, wenn das Kind schon bewusst wahrnimmt was geschieht. Was

Mehr

Unsere Gruppe beim Aufbauen der Schokoladentafeln und der Schokoriegel

Unsere Gruppe beim Aufbauen der Schokoladentafeln und der Schokoriegel Unser Marktstand Unsere Gruppe hat am Mittwoch, 27.9, in der 2. Aktionswoche der fairen Wochen, den Stand auf den Marktplatz zum Zentrum für Umwelt und Mobilität aufgebaut und dekoriert. Wir dekorierten

Mehr

[Type text] Lektion 7 Schritt A. Lernziel: über Fähigkeiten sprechen

[Type text] Lektion 7 Schritt A. Lernziel: über Fähigkeiten sprechen Lektion 7 Schritt A Lernziel: über Fähigkeiten sprechen Zeit Schritt Lehrer-/ Schüleraktivität Material/ Medien 2 Std. Einstimmung auf Der Lehrer stellt Fragen zu den Bildern A, B und C KB das Thema Bild

Mehr

UNTERKUNFT: Wie haben Sie Ihre Unterkunft gefunden? Freunde Wie zufrieden waren Sie? sehr zufrieden

UNTERKUNFT: Wie haben Sie Ihre Unterkunft gefunden? Freunde Wie zufrieden waren Sie? sehr zufrieden !! PERSÖNLICHE DATEN: Name des/der Studierenden: Stefanie Gastinstitution und Angabe der Fakultät / Gastunternehmen: University of Houston / Architecture Studienrichtung an der TU Graz: Architektur Aufenthalt

Mehr

Leo & Co. Die Prinzessin. Lösungen und Lösungsvorschläge zum Übungs- und Landeskundeteil

Leo & Co. Die Prinzessin. Lösungen und Lösungsvorschläge zum Übungs- und Landeskundeteil Leo & Co. Die Prinzessin Lösungen und Lösungsvorschläge zum Übungs- und Landeskundeteil Kapitel 1 1 Was wissen Sie über Veronika Meier? Ergänzen Sie die Sätze. Veronika Meier ist Kfz-Mechanikerin. Mit

Mehr

Auf dem der ideen. diese für seine Arbeit als Designer. Wie er dabei genau vorgeht, erzählt er. oder Schneekugeln. Er sammelt Funktionen und nutzt

Auf dem der ideen. diese für seine Arbeit als Designer. Wie er dabei genau vorgeht, erzählt er. oder Schneekugeln. Er sammelt Funktionen und nutzt Tim Brauns ist Sammler. Doch er sammelt weder Briefmarken, noch Überraschungseifiguren oder Schneekugeln. Er sammelt Funktionen und nutzt diese für seine Arbeit als Designer. Wie er dabei genau vorgeht,

Mehr

Hallo Zukunft. GlobalHome. Die Zukunft kann sich darauf einrichten.

Hallo Zukunft. GlobalHome. Die Zukunft kann sich darauf einrichten. Hallo Zukunft. GlobalHome. Die Zukunft kann sich darauf einrichten. GlobalHome. Hallo Zukunft. das Festlegen Loslassen. Die Welt ändert sich schnell, die Welt ändert sich ständig. Selfness, Silver Society,

Mehr

Krampnitzer Weg 9 in 14089 Berlin-Kladow. Frei ab 31.01.2015 Baujahr 1992 10 Zimmer inkl. Büroräume Neue Gasheizung in 2009

Krampnitzer Weg 9 in 14089 Berlin-Kladow. Frei ab 31.01.2015 Baujahr 1992 10 Zimmer inkl. Büroräume Neue Gasheizung in 2009 Krampnitzer Weg 9 in 14089 Berlin-Kladow Einfamilienhaus mit ausgebautem Souterrain und Grossgarage Frei ab 31.01.2015 Baujahr 1992 10 Zimmer inkl. Büroräume Neue Gasheizung in 2009 Grundstücksgröße: ca.

Mehr

nregungen und Informationen zur Taufe

nregungen und Informationen zur Taufe A nregungen und Informationen zur Taufe Jesus Christus spricht: "Mir ist gegeben alle Gewalt im Himmel und auf Erden. Darum gehet hin und machet zu Jüngern alle Völker: Taufet sie auf den Namen des Vaters

Mehr

Bei uns sind Sie goldrichtig!

Bei uns sind Sie goldrichtig! Bei uns sind Sie goldrichtig! WILLKOMMEN im OXYGYM Ihre Gesundheit und Ihre Zufriedenheit stehen bei uns an erster Stelle. Höchste Qualität erwartet Sie täglich in jedem Bereich: grosszügige Infrastruktur,

Mehr

Besondere Angebote im Rahmen von KAP-DO

Besondere Angebote im Rahmen von KAP-DO Besondere Angebote im Rahmen von KAP-DO (Stand: Oktober 2015) Fantastische Superhelden Ein Gruppenangebot für Kinder, deren Familie von psychischer Erkrankung betroffen ist; für Jungen und Mädchen zwischen

Mehr

WOHNEN MIT SICHERHEIT UND SERVICE. Heim ggmbh. für uns. 24-h-Info-Hotline 0371 47 1000

WOHNEN MIT SICHERHEIT UND SERVICE. Heim ggmbh. für uns. 24-h-Info-Hotline 0371 47 1000 WOHNEN MIT SICHERHEIT UND SERVICE Zeit Heim ggmbh für uns 24-h-Info-Hotline 0371 47 1000 Sehr geehrte Mieterinnen, sehr geehrte Mieter, mit dem Projekt Wohnen mit Sicherheit und Service bietet die GGG

Mehr

Pressemitteilung Richtfest für Seniorenzentrum Casa Reha und HIT Verbrauchermarkt am Giesinger Bahnhof

Pressemitteilung Richtfest für Seniorenzentrum Casa Reha und HIT Verbrauchermarkt am Giesinger Bahnhof Investa Projektentwicklungs- und Verwaltungs GmbH Vilshofener Straße 8 81679 München Pressemitteilung Richtfest für Seniorenzentrum Casa Reha und HIT Verbrauchermarkt am Giesinger Bahnhof München, 12.

Mehr

Gesundheit und Sport. Interne Weiterbildung. Fachhochschule des bfi Wien

Gesundheit und Sport. Interne Weiterbildung. Fachhochschule des bfi Wien Interne Weiterbildung Fachhochschule des bfi Wien Gesundheit und Sport Information und Anmeldung: Mag. a Evamaria Schlattau Personalentwicklung / Wissensmanagement Fachhochschule des bfi Wien Wohlmutstraße

Mehr

RUND 20.000 QUADRATMETER DIREKT IN BERLIN. WILLKOMMEN AUF DER ALTEN BÖRSE MARZAHN!

RUND 20.000 QUADRATMETER DIREKT IN BERLIN. WILLKOMMEN AUF DER ALTEN BÖRSE MARZAHN! auf mieten räume Börse lten A der 5 1 0 2. 7. 9 STAND: RUND 20.000 QUADRATMETER DIREKT IN BERLIN. WILLKOMMEN AUF DER ALTEN BÖRSE MARZAHN! RÄUME MIETEN AUF DER ALTEN BÖRSE DIE GESCHICHTE Gegründet um 1900

Mehr

Sie suchen eine beständige & zukunftssichere Geldanlage oder möchten Eigentümer werden?

Sie suchen eine beständige & zukunftssichere Geldanlage oder möchten Eigentümer werden? Baubeginn Herbst 2015 Sie suchen eine beständige & zukunftssichere Geldanlage oder möchten Eigentümer werden? KfW 70 Standard In Ellhofen entstehen 30 Pflegeappartements in Einzelbelegung sowie 20 Eigentumswohnungen

Mehr

Hotel. Superior. Übernachtung 1 Nacht pro Doppelzimmer Standard inkl. Frühstück ab EUR 99,00 * Kontakt und Reservierung. BMW Welt Special inklusive

Hotel. Superior. Übernachtung 1 Nacht pro Doppelzimmer Standard inkl. Frühstück ab EUR 99,00 * Kontakt und Reservierung. BMW Welt Special inklusive Superior Leonardo Royal Hotel Munich Hier erwarten Sie moderne Architektur, eine elegante Ausstattung und ein gelungenes Farbkonzept. Das 4 Sterne Superior Hotel verfügt über ein großzügiges Restaurant,

Mehr

AKTUELLE TERMINE UND MÖGLICHKEITEN

AKTUELLE TERMINE UND MÖGLICHKEITEN Dr. Gudrun Schwarzer / Potentialentfaltung & Erfolgsteams nach Barbara Sher AKTUELLE TERMINE UND MÖGLICHKEITEN Seminare, Erfolgsteamworkshops, Einzelberatung >>Barbara Sher in Zürich, am 15./16./17.Mai

Mehr

Herzlich willkommen zu den Wiesnwochen

Herzlich willkommen zu den Wiesnwochen Herzlich willkommen zu den Wiesnwochen vom.09. bis 4.0.205 00 Liter Freibier am.09. um 6 Uhr! Wiesntisch zu gewinnen bis 27.09.205! Hofbräu Obermenzing Dein Wirtshaus mit Tradition. In der Verdistraße

Mehr