Besprechungstermin: GPA ZHG 029. Klausurenkurs. Ausgabe: Richter am Amtsgericht Holtkamp

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Besprechungstermin: GPA ZHG 029. Klausurenkurs. Ausgabe: 07.05.2015. Richter am Amtsgericht Holtkamp"

Transkript

1 Klausurenkurs GPA ZHG 029 Richter am Amtsgericht Holtkamp Ausgabe: Besprechungstermin: Donnerstag, , Uhr, Schulungszentrum

2 1,029_ZHG Gemeinsamcs Prllfutlgsamt Dammtorwall Hamburg GPA-Nr.: Dieser Aufgabentext besteht aus 14 fortlaufend nummerierten Seiten. Die Vollständigkeit des Textes ist vor der Bearbeitung zo prüfen. Sowohl der Aufgabentext als auch Ihre Bearbeitung sind mit Ihrer GPA-Nummer zu versehen und zusammen abzugeben. lllonlred Zureigerl lllondg lchulte ieullogrtro8e ts Boohum. lon 01tr4/Qtö124. mobil Oa77 I Amtsgericht Bochum Viktoriastraße 14 AG Bochum Eingang: Bochum Bochum, Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit möchten wir uns gegen die Pfändung unseres Autos, eines VW Caddy, Baujahr 2001, Fahrgestell-Nr. WX627457G38456, wehren, die der Gerichtsvollzieher Herr Norbert Busche am auf dem Grundstück Neulingstraße 55 in Bochum durchgeführt hat. Herr Busche klingelte an diesem Tag um ca. 17 Uhr an der Tür unserer gemeinsamen Wohnung, die über der von Frau Schulte betriebenen Gaststätte "SportsPalace" liegt. Nachdem wir ihn hereingebeten hatten, zeigte er uns ein Urteil des Amtsgerichts Bochum vom , Aktenzeichen 45 C Darin wird Herr Manfred Zweigert verurteilt, an die Firma Elektro Franke GmbH, verlreten durch den Geschäftsführer Werner Franke, Kortumstraße 95, Bochum, Euro nebst Zinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz ab dem Zug um Zug gegen Übergabe und Übereignung des Beamers der Marke Sony zu zahlen. Herr Zweigert ist Hartz lv-empfänger und hat nicht viel Geld. Deshalb konnte er den Beamer nicht bezahlen und abholen. Der Gerichtsvollzieher hatte den Beamer, um den es im Urteil geht, mitgebracht und übergab ihn Herrn Zweigert. Er sagte, damit habe die Firma Elektro Franke GmbH ihre Pflicht aus dem Urteil erfüllt. Das stimmt aber nicht. Bei der Übergabe mussten wir nämlich feststellen, dass der Beamer defekt ist. Das Glas der Linse ist gesprungen, so dass er keine klaren Bilder an die Wand werfen kann. Zum Beweis können wir lhnen den Beamer vor Gericht zeigen. Als Hen Zweigert den Beamer am im Laden der Elektro

3 Franke GmbH besichtigte und schließlich kaufte, war die Linse noch in Ordnung. Zwar war es ein gebrauchtes Gerät, aber es lunktionierte einwandlrei, als Herr Zweigert es testweise einschaltete. Das kann der Verkäufer der Elektro Franke GmbH, Herr Markus Leitning, bestätigen. Wenn die Elektro Franke GmbH jeä ein mangelhaftes Gerät liefert, kann sie doch nicht den vollständlgen Kaufpreis vollstrecken. Das sagten wir auch dem Gerichtsvollzieher. Der ließ sich davon aber nicht beeindrucken und sagte, im Urteil stünde nur "Übergabe des Beamers". Diese sei erfolgt, damit sei alles Erlorderliche getan. Ob das Gerät mangelhaft sei, habe er nicht zu prüfen. Dann fragte er, ob er sich in der Wohnung nach pfändbaren Gegenständen umschauen dürfte, was wir ihm erlaubten. lm Flur sah er unsere beiden Autoschlüssel für den VW Caddy liegen. Wir erklärten ihm, dass der Caddy uns beiden gehört, wir jeder einen Schlüssel dazu haben und ihn belde im l\roment lür private Einkäufe oder für Besuche bei Freunden benutzen, Daraulhin sagte er, er wolle den Caddy pfänden, weil er der einzige Gegenstand von Wert sei. Er fragte Frau Schulte, ob sie damit einverstanden sei. Frau Schulte war in diesem Moment so überrascht, dass sie ja sagte. Daraufhin riel er einen Abschleppwagen, der den auf dem Hol der Gaststätte geparkten Caddy aullud und mitnahm. Außerdem ließ er sich die Fahrzeugpapiere und die Fahrzeugschlüssel aushändigen und nahm diese auch mit. Wlr sind mit der Pfändung nicht einverstanden: Frau Schulte hat mit der ganzen Sache nichts zu tun, sie ist in dem Urteil auch gar nicht genannt. Sie möchte hiermit ihr Einver ändnis mit der Durchsuchung der Wohnung und mit der Pfändung durch Herrn Busche widerrulen. Wlr bitten Sie zu überprüfen, ob das Verhalten des Herr Busche rechtmäßig war. Unserer Meinung nach hätte er unser Auto nicht so einfach pfänden dürfen. Hochachtungsvoll gez. Nlandy Schulte gez. Manlred Zweigert

4 3 Deinhard Siegert Schwoeren Hemma /1. Rechtsanwälte Amtsgericht Bochum Viktoriastraße Bochum I n der Zwangsvollstreckungssache AG Bochum Eingang: Dr. Josef Deinhard* Karl Siegert Dr. Heinz Schwoeren* Friedrich Hemma Michaela Schwoeren Heinrich Schulte Gilbert Pagelsdorf Tim Bencken$ Dr. Dieter Andersen Dr. Johann Eiffel Carsten Jaenecke Susanne Tietzke Marcus Folk Guido lmhoff Zweigert u.a..1. Elektro Franke GmbH 7 M bestellen wir uns kraft anliegender Vollmacht für die Gläubigerin und * Fachanwalt für Arbeitsrecht * Fachanwalt lür Veruahungslecht * Vereidigter Buchprüfer Bochum, /10 EF werden beantragen, die Erinnerung zurückzuweisen. Begründung: Die Pfändung ist rechtmäßig erfolgt. Aus dem Vollstreckungstitel des AG Bochum vom O, Az-.45 C (in Kopie beigefügt als Anlage G 1) ergibt sich lediglich, dass die Zahlung Zug um Zug gegen Übergabe und Übereignung des Beamers der Marke Sony zu erfolgen hat. Diese Übereignung hat durch den von der Gläubigerin damit beauftragten Gerichtsvollzieher Busche am vor der Durchführung der Pfändung stattgefunden. Es handelt sich auch exakt um den im Urteil des AG Bochum vom 14.O beschriebenen Beamer. Dass dieser einen Defekt aufweist, wird bestritten. Wie der Schuldner selbst angibt, war er zum Zeilpunkt des Abschlusses des Kaufuertrages in einwandfreiem Zustand. Kanzleianschrift: Husemannplatz /1787 Bochum Parkgarage HusemannplaE Telefon 023,1/ Telefax Postanschrift: Postfach Bochum Volksbank Bochum eg (BLZ ) Sparkasse Bochum (BLZ 43o5ooo1 ) Postgiro Dortmund (BLZ ) BG Bank AG Bochum (BLZ ) Westfalenbank Bc (BLZ ) 2

5 Deinhard Siegert Schwoeren Hemma /t Rechtsanwälte o Seite-2- Zudem wäre die in dem Urteil genannte Gegenleistung auch im Fall eines tatsächlichen Defekts erbracht, da sich dieses gerade nicht auf die Übereignung eines mangelfreien, sondern des von dem Schuldner gekauften Beamers bezieht, in welchem Zustand dieser auch sein mag. Der Widerruf der Zustimmung der Erinnerungsführerin zu 2. zu der Pfändung ist unerheblich. Zum einen war eine Zustimmung ihrerseits gar nicht erforderlich, da die gesetzliche Vermutung des 1362 BGB für das Eigentum des Schuldners streitet. Der Schuldner ist mit der Erinnerungsführerin zu 2. zwar nicht verheiratet, aber diese Vorschrift ist analog anzuwenden, da beide wie ein Ehepaar zusammenleben. Zudem hat die Erinnerungsführerin zu 2. der Pfändung gegenüber dem Gerichtsvollzieher zunächst zugestimmt. Daran muss sie sich festhalten lassen. gez. lmhoff Rechtsanwalt Hinweis des GPA: Vom Abdiück der beioefüoten ordnunosoemäßen Vollmacht wjrd abgesehen.

6 AnhgoGt 5 45 C 123t10 Krpfu AMTSGERICHT BOCHUM IM NAMEN DES VOLKES URTEIL ln dem Rechtsstreit der Elektro Franke GmbH, vertreten durch den Geschäftsführer Werner Franke, Kortumstraße 95, Bochum, Klägerin, - Prozessbevollmächtigte: Rechtsanwälte Deinhard und Kollegen, Husemannplatz 17-19,44787 Bochum - gegen Herrn Manfred Zweigert, Neulingstraße 55,44795 Bochum, hat das Amtsgericht Bochum auf die mündliche Verhandlung vom durch die Richterin Meyerhoff für Recht erkannt: Beklagten, Der Beklagte wird verurteilt, an die Klägerin Euro nebst Zinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz ab dem Zug um Zug gegen Übergabe und Übereignung des Beamers der Marke Sony zu zahlen. Die Kosten des Rechtsstreits werden dem Beklagten auferlegt. Das Urteil ist gegen Sicherheitsleistung i.h.v. 110% des jeweils zu vollstreckenden Betrages vorläuf ig vollstreckbar.

7 6 Tatbestand: Am einigte sich der Beklagte in den Geschäftsräumen der Klägerin mit dem Angestellten der Klägerin, Herrn Markus Leitning, über den Kauf eines in den Geschäftsräumen der Klägerin ausgestellten gebrauchten Beamers der Marke Sony, Modell PowerZoom 3345X, Artikel-Nr. des Herstellers: , zum Preis von Euro. Es wurde vereinbart, dass der Beklagte den Beamer in der folgenden Woche abholen und den Kaufpreis begleichen sollte. Tatsächlich zahlte er den Kaufpreis jedoch nicht und holte den Beamer nicht ab. () etrg*tügt gez. Möller Jrüloütr * tilqrüüstilh ör Oldüf \ffimatüngrtddert(tr in arnhuäqrrürm4ril. Dülult' den oez. Möller lur,üüdoüh - *LtlunÖrnüdrOrdär Hinweis des GPA: Vo,,m Abdruck der übrigen Teile der Kopie des Urteils des AG Bochum vom wiid abgesehän. Es ist davon auszugehen, dass nicht abgedruckte Teile'tür die nicht von sind.

8 7 7 M 't AMTSGERICHT BOCHUM IM NAMEN DES VOLKES BESCHLUSS ln der Zwangsvo llstreckun gssache der Elektro Franke GmbH, vertreten durch den Geschättsführer Werner Franke, Kortumstraße 95, Bochum, Gläubigerin und Erinnerungsgegnerin. - Prozessbevollmächtigte: Rechtsanwälte Deinhard und Kollegen, Husemannplatz 17-19, Bochum - gegen '1. Herrn Manfred Zwelgert, Neulingstraße 55, Bochum, Schuldner und Erinnerungslührer zu 1., 2. Frau Mandy Schulte, Neulingstraße 55,44795 Bochum, weitere Beteiligte und Erinnerungsführerin zu 2., hat das Amtsgericht Bochum am durch die Richterin am Amtsgericht Lohmeyer beschlossen:

9 I Die Erinnerung gegen die von dem Gerichtsvollzieher Norbert Busche am vorgenommene Pfändung des Fahzeugs VW Caddy, Fahrgestell-Nr. WX627457G38456, wird zurückgewiesen. Die Kosten des Erinnerungsverfahrens werden dem Schuldner und der Eri n neru ngsfüh reri n zu 2. auferlegt. () Hinweis des GPA: Vom Abdrück,der übrigen Teile des Beschlusses des Amtsgerichts Bochum vom 06.ü7.2010,,,,,1vird'zu PrüfUngs2wecken abgesehen., l Es ist davon au zu 'eheh, dass der Beschluss den Erinnerungsführern persönlich und dem am zuqestellt worden ist.

10 KOTHE O ZUMBRO RECHTS A NWALTE Amtsgericht Bochum Viktoriastraße Bochum AG Bochum Eingang: Peter F. Kothe Alexander H. Zumbro lngrid Mayer-Jacobs' Holger Schultkamp 1 Auch Fachanwältin für Familienrecht Bürozeiten: Mo.-Do.8-13 u Uhr Fr Uhr In der Zwangsvollstreckungssache Zweigert u.a../. Elektro Franke GmbH 7 M t243n L0 10/0559 ihs /de bestellen wir uns kraft anliegender Vollmacht für den Schuldner und seine lrbensgefährtin. Ergänzend zu dem Schreiben unserer Mandantschaft vom erlauben wir uns, noch Folgendes vorzutragen: Die Zwangsvollstreckung ist bereits unzulässig, da kein hinreichend bestimmter Titel vorliegt. Der Tenor des Urteils des AG Bochum vom hat hinsichtlich der zu erbringenden Gegenleistung keinen vollstreckungsfähigen Inhalt. Auch ist die Klausel fehlerhaft erteilt worden. Auf der von der Gläubigerin in Kopie zur Akte gereichten vollstreckbaren Ausfertigung des Urteils befindet sich lediglich eine einfache Klausel der Urkundsbeamtin der Geschäftsstelle. Da die Zahlungspflicht des Schuldners jedoch von einer Bedingung, nämlich der Lieferung des Beamers, abhängt, hätte eine qualifizierte Klausel durch den Rechtspfleger erteilt werden müssen. Selbstverständlich war der Beamer völlig intakt, als der Schuldner ihn am O3.O2.20O9 kaufte, erst bei Übergabe durch den Gerichtsvollzieher war das Glas der Projektionslinse gebrochen. Beweis: Zeugnis des Herrn Markus Leitning, zu laden über die Klägerin, Zeugnis des Gerichtsvollziehers Norbert Busche, Westring 15,44787 Bochum Auch wenn im Vollstreckungstitel nicht ausdrücklich von einem mangelfreien Beamer gesprochen wird, ergibt sich doch aus der Natur der Sache, dass der Beamer in vertragsgemäßem Zustand zt übergeben war, so dass der Gerichtsvollzieher den Beamer nicht in einer den Annahmeverzug begründenden Weise angeboten hat, was ebenfalls zur Utuulässigkeit der Zwangsvollstreckung in das Fahrzeug des Schuldners und seiner l.ebensgefährtin ftihrt. gez. Schultkamp Rechtsanwalt Hinweis des GPA: Vom Abdruck der Vollmacht- wird abqesehen. Brückstraße D Bochum (Nähe Rathaus) Telefon 0234 I Sparkasse Bochum Dresdner Bank Bochum Telefax 0234 I (BLZ ) (BLZ ) Kto Kto Commerzbank Bochum (BLZ ) Kto

11 KOTHE o ZUMBRO RECHTSANWALTE 10 Amtsgerichl Bochum viktoriastr aße L Bochum Peter F. Kothe Alexander H. Zumbro lngrid Mayer-Jacobs' Holger SchultkamP ' Auch Fachanwältin für Familienrecht Bürozeiten: Mo.-Do.8-13 u Uhr Fr Uhr AG Bochum Eingang: /0559 AIS /de In der Zwangsvollstreckungssache Zweigert u.a../. Elektro Franke GmbH 7 M t243n0 legen wir für den Schuldner und die Erinnerungsführerin nt 2. gegen den Beschluss des Amtsgerichts Bochum vom L0 ein. Begründung: sofortige Beschwerde Zunächst ist darauf hinzuweisen, dass der Beschluss des AG Bochum vom lediglich am den Beschwerdeflihrern persönlich zugestellt wurde, obwohl der Unterzeichner sich bereits mit Schreiben vom , das am selben Tag bei Gericht eingeworfen wurde, als Verfahrensbevollmächtigter bestellt hatte. Dem Unterzeichner ist die Beschlussausfertigung erst am heutigen Tage durch die Beschwerdeführer übergeben worden. Eine telefonische Nachfrage bei der Geschäftsstelle hat ergeben, dass sich dort nicht mehr aufklären lässt, ob unser Schriftsatz vom L0 bereits vor Aufgabe der Beschlussausfertigungen zur Post bei der Geschäftsstelle eingegangen war. Diese Unsicherheit kann jedoch nicht ^tm Nachteil der Beschwerdeführer gegen diese verwendet werden, da es sich um gerichtsinterne Vorgänge handelt, auf die sie und der Unterzeichner keinen Einfluss haben. Brückstraße Telefon 0234 I O Sparkasse Bochum Dresdner Bank Bochum Commerzbank Bochum D Bochum Telefax 0234 I (BV43O ) (BLZ ) (BLZ ) (Nähe Rathaus) kanzlei_kothe Kto Kto Klo

12 Im Übrigen wird mitgeteilt, dass der Schuldner seit dem eine Tätigkeit als Handelsvertreter für Gaststättenbedarf aufgenommen hat, nachdem er den Betrieb seiner Gaststätte "Manni's Sportsbar" auf dem in seinem Eigentum stehenden Grundstück Neulingstraße 55 in Bochum zum aufgegeben hatte und seitdem arbeitslos war. Um seiner neuen beruflichen Tätigkeit nachgehen zu können, ist er auf die Benutzung des gepfändeten VW angewiesen, um seine in gar:z Deutschland ansässigen Kunden besuchen zu können. Er bzw. die Beschwerdeführerin nt 2. besitzen kein anderes Fahrzeug. Schließlich wird darauf hingewiesen, dass der VW Caddy auch aus einem weiteren Grund nicht durch den Gerichtsvollzieher hätte gepfändet werden dürfen. Er ist als Zubehör des im Eigentum des Schuldners stehenden Gaststättengrundstücks, auf dem dieser bis zum die Gaststätte "Manni's Sportsbar" betrieben hat, anzusehen. Der Schuldner benutzte den VW Caddy während des Betriebs der Gaststätte, um zum Großmarkt zu fahren und dort die für den Betrieb der Gaststätte erforderlichen Vorräte, insbesondere für die Zubereitung der in der Gaststätte angebotenen Speisen, einzukaufen. Wenn er nicht benutzt wurde, parkte der PKW auf dem Gaststättengrundstück, auf dem die Beschwerdeführer auch wohnen. Durch die Aufgabe der Gaststätte ist die Zubehöreigenschaft des PKWs nicht erloschen, insbesondere da die Beschwerdeführerinzu2. die Gaststätte seit dem unter dem Namen "SportsPalace" weiter betreibt und im Rahmen des Betriebes den VW Caddy zunächst ebenfalls für Einkaufsfahrten zum Großmarkt genttzt hat, bis sie am mit dem Betreiber des Großmarkts eine Vereinbarung über die Anlieferung der Waren getroffen hat und den VW Caddy nun geschäftlich nicht mehr benötigt. 11 gez. Schultkamp Rechtsanwalt

13 12 Amtsgericht Bochum Viktoriastra9e Bochum ln der Zwangsvollstreckungssache Zweigert u.a..1. Elektro Franke GmbH 7 M 1243t10 beantragen wir, Deinhard Siegert Schwoeren Hemma AG Bochum Eingang: /1. Rechtsanwälte Dr. Josef Deinhard* Karl Siegert Dr. Heinz Schwoerenffi Friedrich Hemma Michaela Schwoeren Heinrich Schulte Gilbert Pagelsdorf Tim Benckenn Dr. Dieter Andersen Dr. Johann Eiffel Carsten Jaenecke Susanne Tietzke Marcus Folk Guido lmhofi * Fachanwalt für Arbeitsrecht * Fachanwelt für VeNaltungsrechl n Vereidigtor Buchprüfer die sofortige Beschwerde der Beschwerdeführer vom zu rü c kzuweise n. Bochum, /10 EF Begründung: Die sofortige Beschwerde ist verfristet und bereits aus diesem Grund als unzulässig zu verwerfen. Darüber hinaus soll der neue Vortrag der Beschwerdeführer hinsichtlich der Nutzung des gepfändeten Pl(Ws in der Vergangenheit nicht bestritten werden. Seine Zubehöreigenschaft ist jedenfalls durch die Aufgabe des Betriebs der Gaststätte durch den Schuldner am aufgehoben worden. Damit konnte er von dem Gerichtsvollzieher gepfändet werden. Auch die Tatsache, dass der Schuldner das Fahrzeug nunmehr für seine berufliche Tätigkeit benötigt, ändert nichts daran, dass der Pl(\tV zum Zeitpunkt der Pfändung pfändbar war und diese daher rechtmäßig erfolgt ist. lm Übrigen wird auf den Vortrag im Erinnerungsverfahren Bezug genommen. gez. lmhoff Rechtsanwalt Kanzleianschrift: HusemannplaE ' Bochum Parkgarage Husemannplats Telefon 0234/94668{) Telefax 0234/ Postanschrift: Postfach t1701 Bochum Volksbank Bochum eg (BLZ ) Sparkasse Bochum (BLZ ) Postgiro Dortmund (BLZ ) Bre Bank AG Bochum (BLZ ) Westfalenbank Bochum (BLZ ) Hinweis des GPA: Es ist davontgagehen,.das,die::zuständige Riohterin dee AG Bochum der sofortigen Be chwerde mit Beschluss vom hicht abgeholfen und das Verfahren dem Landgericht Bochum zul En hat, beidem es am eingegangen ist.

14 13 Vermerk für die Bearbeitunq '1. Die Entscheidung des Landgerichts ist zu entwerfen. Zeitpunkt der Entscheidung ist der Der Entscheidungsentwurf hat eine Sachverhaltsdarstellung zu enthalten, die den Anforderungen des 313 Abs- 2 ZPO entspricht. 3. Werden in einzelnen Punkten gerichtliche Auflagen, Hinweise, richterliche Aufklärung oder eine Beweisaufnahme für erforderlich gehalten, so ist dies zu erörtern, sodann ledoch zu unterstellen, dass entsprechende Maßnahmen durchgeführt wurden, aber ohne Erfolg geblieben sind. 4. Sollte ein/e Bearbeiter/in aus formellen Gründen nicht zur Erörterung der materiellen Rechtslage kommen, so ist diese in einem Hilfsgutachten darzulegen. 5. Der Bearbeitung ist der zum Entscheidungszeitpunkt geltende Rechtszustand zugrunde zu legen. Ubergangsvorschriften sind nicht zu prüfen. 6. Bochum verfügt über ein Amts- sowie ein Landgericht. 7. Es ist davon auszugehen, dass o die Formalien (2. B. Ladungen, Unterschriften, Vollmachten) in Ordnung sind, soweit sich nicht aus dem Aktenauszug etlvas anderes ergibt,. das Urteil des AG Bochum vom dem Schuldner ordnungsgemäß zugestellt worden ist,. die Gläubigerin am ordnungsgemäß die Durchführung der Zwangsvollstreckung aus dem Urteil des AG Bochum vom beantragt hat,. die Gläubigerin die im Urteil des AG Bochum vom ' geforderte Sicherheitsleistung erbracht und dies gegenüber dem Gerichtsvollzieher vor der Vollstreckung ordnungsgemäß nachgewiesen hat,. der gepfändete Pl«V noch nicht verwertet ist.

15 14 Kalender 2010 Januar Mo Di Mi Do Fr Sa März Februar So il222324e l Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So I t ll 12 t3 t4 u t t t t2 22? ? ? April Mai Juni Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So '14 I I is ille I Lt12t t l8 zo t6 2s t9 20 ' t t t ? Juli 27 August Mo Di Mi Do Fr Sa e t So Mo Di Mi Do Fr Sa So 4.jl Mo Di Mi Do Fr Sa tt t7 3s Oktober September t2 13 t e November Mo Di Mi Do Fr Sa So 2 34s t6 t t9 20 2t s e Mo Di Mi Do Fr Sa t t t Dezember So Mo Di Mi Do Fr Sa e 11 ',tz 13 l4s t sl s2 s t So r t t l Fest- und Feiertage 2010: Neujahr Karfreitag Pfingsten Fronleichnam Ostern Tag der Deutschen Einheit Maifeiertag Allerheiligen Christi Himmelfahrt 25.t Weihnachten So

Urteil lm Namen des Volkes!

Urteil lm Namen des Volkes! Abschrift Landgericht Oldenburg Verkündet am: Geschäfts-Nr.: 15.05.2009 13 S 62109 5 C 5206/08 (XXlll) Amtsgericht I Justizangestellte Oldenburg als Urkundsbeamtin der Geschäftsstelle Urteil lm Namen des

Mehr

Aktenzeichen: 11 U 2791/01. Leitsatz:

Aktenzeichen: 11 U 2791/01. Leitsatz: Aktenzeichen: 11 U 2791/01 Leitsatz: Wer Software zu liefern und installieren hat die aus einer Adressendatenbank heraus unmittelbar den Wählvorgang auslöst hat ohne ausdrückliche Abrede nicht die Pflicht

Mehr

Abschrift. Amtsgericht Bochum IM NAMEN DES VOLKES. Urteil. ln dem Rechtsstreit. gegen

Abschrift. Amtsgericht Bochum IM NAMEN DES VOLKES. Urteil. ln dem Rechtsstreit. gegen 75C218/13 Abschrift 3 0. JAN.. 2014 SCHVIb~d\i{.l RECHTSANWÄLTE Amtsgericht Bochum IM NAMEN DES VOLKES Urteil ln dem Rechtsstreit Klägerin, Prozessbevollmächtigter: Rechtsanwalt Schwarz, Herzog-Georg-Str.

Mehr

Urteil. Im Namen des Volkes!

Urteil. Im Namen des Volkes! Landgericht Hannover Geschäfts-Nr.: 18 O 190/08 Verkündet am: 18.11.2008 Grahle, Justizangestellte als Urkundsbeamtin/beamter der Geschäftsstelle Urteil Im Namen des Volkes! In dem Rechtsstreit der Firma

Mehr

URTEIL Im Namen des Volkes

URTEIL Im Namen des Volkes Amtsgericht Hamburg-St. Georg Geschäfts-Nr.: 916 C 319/09 URTEIL Im Namen des Volkes In der Sache L.M., xxxx - Kläger - Prozessbevollmächtigte: Rechtsanwälte Schmidt & Partner, Hofweg 94, 22085 Hamburg

Mehr

Im Namen des Volkes. Urteil

Im Namen des Volkes. Urteil Aktenzeichen: 4 C 339/13 Verkündet am 24.04.2013 Abschrift I Amtsgericht Stuttgart Urkundsbeamtin der Geschäftsstelle. Im Namen des Volkes Urteil In dem Rechtsstreit 1) 2) 1 Prozessbeyollmächtigte zu 1

Mehr

Im Namen des Volkes! Vorbehaltsurteil

Im Namen des Volkes! Vorbehaltsurteil Landgericht Hannover Geschäfts-Nr.: 1 O 169/09 Verkündet am: 01.03.2010 ----------- als Urkundsbeamtin/beamter der Geschäftsstelle Im Namen des Volkes! Vorbehaltsurteil In dem Rechtsstreit --- Klägerin

Mehr

Ausfertigung. Beschluss. ln dem Rechtsstreit. gegen

Ausfertigung. Beschluss. ln dem Rechtsstreit. gegen .... Ausfertigung.. ~ - - 16 0 19/12 Beschluss des ln dem Rechtsstreit -Kläger- - Prozessbevollmächtigte; Rechtsanwälte Mietehen & Coll.. Osterbekstraße 90c, 22083 Harnburg gegen - Beklagte - beschließt

Mehr

BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS. vom. 31. Oktober 2006. in dem Rechtsstreit

BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS. vom. 31. Oktober 2006. in dem Rechtsstreit BUNDESGERICHTSHOF VI ZB 20/06 BESCHLUSS vom 31. Oktober 2006 in dem Rechtsstreit Nachschlagewerk: BGHZ: BGHR: ja nein ja ZPO 233 Fe, 85 Abs. 2 Der beim OLG nicht zugelassene Rechtsanwalt, der als Vertreter

Mehr

Dr. Petri & 032 ZHG. Nummer zu versehen und zusammen abzugeben. GPA-Nr.: An das Landgericht Düsseldorf Werdener Straße 1. 40227 Düsseldorf 1Scheck

Dr. Petri & 032 ZHG. Nummer zu versehen und zusammen abzugeben. GPA-Nr.: An das Landgericht Düsseldorf Werdener Straße 1. 40227 Düsseldorf 1Scheck 1 032 ZHG Gemeinsames Prüfungsamt Dammtorwall 13 20354 Hamburg Dieser Aufgabentext besteht aus 17 fortlaufend nummerierten Seiten. Die Vollständigkeit des Textes ist vor der Bearbeitung zu prüfen. Sowohl

Mehr

DR. ANDREAS BURGMANN JOHANNA FIEGNER

DR. ANDREAS BURGMANN JOHANNA FIEGNER GPA ZR III/65 Dieser Aufgabentext besteht aus 13 fortlaufend nummerierten Seiten. Es wird gebeten, die Vollständigkeit des Textes vor der Bearbeitung zu prüfen. Sowohl der Aufgabentext als auch Ihre Bearbeitung

Mehr

Dr. Philipp Hammerich. Rechtsanwalt. Aktenvortrag Nr. 51. Zivilrecht Sachverhalt (Bearbeitungszeit 1,5 Std.)

Dr. Philipp Hammerich. Rechtsanwalt. Aktenvortrag Nr. 51. Zivilrecht Sachverhalt (Bearbeitungszeit 1,5 Std.) Dr. Philipp Hammerich Aktenvortrag Nr. 51 Zivilrecht Sachverhalt (Bearbeitungszeit 1,5 Std.) Dr. David Brubeck Fasanenweg 12, 22145 Hamburg, 6. Juni 2007 Eingang: 6. Juni 2007 In dem Rechtsstreit des Herrn

Mehr

Dr. Fritz Wibbelt Münster, den 24.05.2005 Rechtsanwalt und Notar. Klage. des Zahnarztes Dr. Franz Müller, Oststraße 102, 48157 Münster,

Dr. Fritz Wibbelt Münster, den 24.05.2005 Rechtsanwalt und Notar. Klage. des Zahnarztes Dr. Franz Müller, Oststraße 102, 48157 Münster, Klausuren für das 2. Examen A 70 Aktenauszug Gerichtliche Entscheidung/ ZPO materielles Recht Dr. Walter Baumfalk/Pe Dr. Fritz Wibbelt Münster, den 24.05.2005 und Notar Klage des Zahnarztes Dr. Franz Müller,

Mehr

Urteil. Im Namen des Volkes!

Urteil. Im Namen des Volkes! Landgericht Braunschweig Geschäfts-Nr.: 9 O 2958/07 (445) verkündet am: 30.01.2008 Winsemann, Justizhauptsekretärin als Urkundsbeamtin der Geschäftsstelle Urteil Im Namen des Volkes! In dem einstweiligen

Mehr

Oberlandesgericht Karlsruhe. Im Namen des Volkes Urteil

Oberlandesgericht Karlsruhe. Im Namen des Volkes Urteil Geschäftsnummer: 12 U 191/12 5 O 286/10 Landgericht Heidelberg Verkündet am 16. April 2013 JFA als Urkundsbeamtin der Geschäftsstelle Oberlandesgericht Karlsruhe 12. Zivilsenat Im Namen des Volkes Urteil

Mehr

BUNDESGERICHTSHOF IM NAMEN DES VOLKES URTEIL. 17. März 2010 Ring, Justizhauptsekretärin als Urkundsbeamtin der Geschäftsstelle. in dem Rechtsstreit

BUNDESGERICHTSHOF IM NAMEN DES VOLKES URTEIL. 17. März 2010 Ring, Justizhauptsekretärin als Urkundsbeamtin der Geschäftsstelle. in dem Rechtsstreit BUNDESGERICHTSHOF IM NAMEN DES VOLKES VIII ZR 70/09 Nachschlagewerk: ja URTEIL in dem Rechtsstreit Verkündet am: 17. März 2010 Ring, Justizhauptsekretärin als Urkundsbeamtin der Geschäftsstelle BGHZ: nein

Mehr

DNotI. Dokumentnummer: 11o387_08 letzte Aktualisierung: 5.10.2009. LG Düsseldorf, 6.8.2009-11 O 387/08. InsO 35

DNotI. Dokumentnummer: 11o387_08 letzte Aktualisierung: 5.10.2009. LG Düsseldorf, 6.8.2009-11 O 387/08. InsO 35 DNotI Deutsches Notarinstitut Dokumentnummer: 11o387_08 letzte Aktualisierung: 5.10.2009 LG Düsseldorf, 6.8.2009-11 O 387/08 InsO 35 Kreditlebensversicherung mit unwiderruflichem Bezugsrecht kein Bestandteil

Mehr

Haushaltsbuch Jänner 2013

Haushaltsbuch Jänner 2013 Haushaltsbuch Jänner 2013 Di 1 Mi 2 Do 3 Fr 4 Sa 5 So 6 Mo 7 Di 8 Mi 9 Do 02 Fr 11 Sa 12 So 13 Mo 14 Di 15 Mi 16 Do 17 Fr 28 Sa 19 So 20 Mo 21 Di 22 Mi 23 Do 24 Fr 25 Sa 26 So 27 Mo28 Di 29 Mi 30 Do 31

Mehr

BUNDESGERICHTSHOF IM NAMEN DES VOLKES URTEIL. in dem Rechtsstreit

BUNDESGERICHTSHOF IM NAMEN DES VOLKES URTEIL. in dem Rechtsstreit BUNDESGERICHTSHOF IM NAMEN DES VOLKES VII ZR 103/02 Nachschlagewerk: ja URTEIL in dem Rechtsstreit Verkündet am: 9. Januar 2003 Seelinger-Schardt, Justizangestellte als Urkundsbeamter der Geschäftsstelle

Mehr

LANDGERICHT MÜNCHEN I

LANDGERICHT MÜNCHEN I LANDGERICHT MÜNCHEN I Az.: 21 S 11536/13 142 C 29441/12 AG Manchen rkündet am 25.04.2014 Urfcanefebeamtte(r) der Geschäftsstelle IM NAMEN DES VOLKES ln dem Rechtsstreit Prozessbevollmächtigte: Rechtsanwälte

Mehr

Amtsgericht Spandau. Im Namen des Volkes. Urteil

Amtsgericht Spandau. Im Namen des Volkes. Urteil Amtsgericht Spandau Im Namen des Volkes Urteil Geschäftsnummer: 11 C126/12 verkündet am : 26022013 In dem Rechtsstreit der t1il1ll_liegenschafts-vel"'alaitungs GmbH, vertreten d.d. GeSCh.a.. ttsführerinznluiui_und

Mehr

Landgericht Berlin. Im Namen des Volkes. Urteil. In dem Rechtsstreit. Justizhauptsekretärin

Landgericht Berlin. Im Namen des Volkes. Urteil. In dem Rechtsstreit. Justizhauptsekretärin Landgericht Berlin Im Namen des Volkes Urteil Geschäftsnummer: 22 O 118/06 verkündet am : 08.09.2006 In dem Rechtsstreit des Herrn G*** B***, wohnhaft Calle S. S*** 1*, C*** de Mar, Barcelona, Spanien,

Mehr

Landgericht Karlsruhe. Im Namen des Volkes Urteil

Landgericht Karlsruhe. Im Namen des Volkes Urteil Geschaftsnummer: 8 0 444108 Verkundet am 23. Januar 2009 Haag, JAng.e als Urkundsbeamtin der Geschaftsstelle Landgericht Karlsruhe 8. Zivilkammer Im Namen des Volkes Urteil In dem Rechtsstreit Bank AG

Mehr

Landgericht Berlin. Im Namen des Volkes. Urteil IS5

Landgericht Berlin. Im Namen des Volkes. Urteil IS5 Landgericht Berlin Im Namen des Volkes Urteil Geschäftsnummer: 67 S 466/11 6 C 23/11 Amtsgericht Tempelhof-Kreuzberg verkündet am : 18.06.2011 Justizbeschäftigte In dem Rechtsstreit IS5 1. des Herrn 2.

Mehr

Eingang LG Berlin 21.05.2012. Namens und im Auftrag des Klägers erhebe ich Klage und werde beantragen: *, ' -

Eingang LG Berlin 21.05.2012. Namens und im Auftrag des Klägers erhebe ich Klage und werde beantragen: *, ' - *, ' - ZR 50 Aufgabe, überarbeitet von VR inlg Behnert 1 Martin R. Daske Willibald-Alexis-Str. 5 10961 Berlin Tel: +49-30-691 83 914 Fax:+49-30-691 83 922 Berlin, 20.05.2012 Landgericht Berlin Tegeler

Mehr

Im Namen des Volkes Urteil

Im Namen des Volkes Urteil 2/23 0 99/12 Landgericht Frankfurt/M Lt. Protokoll ver~ü"qdej am_27.920i2 W~zef; JAe ~ als U.d.G. Im Namen des Volkes Urteil In dem Rechtsstreit des Herrn Klägers, - Prozeßbevollmächtigter: Rechtsanwalt

Mehr

Im Namen des Volkes! Urteil. Rechtsanwalt Ralf Möbius, Am Ortfelde 100, 30916 Isernhagen Kläger

Im Namen des Volkes! Urteil. Rechtsanwalt Ralf Möbius, Am Ortfelde 100, 30916 Isernhagen Kläger Amtsgericht Burgwedel Geschäfts-Nr.: 70 C 161/06 Dienstgebäude: Im Klint 4, 30938 Großburgwedel Verkündet am: 07.02.2008 Meyer, Justizangestellte als Urkundsbeamtin der Geschäftsstelle Im Namen des Volkes!

Mehr

BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS. vom. 3. Juli 2007. in dem Rechtsstreit

BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS. vom. 3. Juli 2007. in dem Rechtsstreit BUNDESGERICHTSHOF VI ZB 21/06 BESCHLUSS vom 3. Juli 2007 in dem Rechtsstreit Nachschlagewerk: BGHZ: BGHR: ja nein ja RVG VV Nr. 3201 Nr. 1; Nr. 3200 Wird der Zurückweisungsantrag vor Zustellung der Berufungsbegründung

Mehr

PAHDE & PARTNER EINGEGANGEN. 0 't HE. 2013. Mario Struß Rechtsanwalt. ./. Jobcenter Herford. Kanzlei für Arbeitsrecht. Klaus Pahde Rechtsanwalt

PAHDE & PARTNER EINGEGANGEN. 0 't HE. 2013. Mario Struß Rechtsanwalt. ./. Jobcenter Herford. Kanzlei für Arbeitsrecht. Klaus Pahde Rechtsanwalt PAHDE & PARTNER Kanzlei für Arbeitsrecht Klaus Pahde RAe Pahde & Partner Kurfüretenstr, 18 D-32052 Herford Mario Struß Maßarbeit Berliner Str. 10 32052 Herford EINGEGANGEN 0 't HE. 2013 Kurfürstenstraße

Mehr

Landesarbeitsgericht Nürnberg URTEIL

Landesarbeitsgericht Nürnberg URTEIL 10 Ca 9/09 (Arbeitsgericht Nürnberg) Verkündet am: 17.12.2010 Urkundsbeamtin der Geschäftsstelle Landesarbeitsgericht Nürnberg Im Namen des Volkes URTEIL In dem Rechtsstreit R H - Kläger und Berufungsbeklagter

Mehr

HEIKO HENSEL & PETER FÖLSCH

HEIKO HENSEL & PETER FÖLSCH HEIKO HENSEL & PETER FÖLSCH RECHTSANWALTE UND NOTAR RAE HENSEL& FÖLSCH'MARLISTRASSE 101 '23566 LÜBECK An das Amtsgericht Gadebusch Amtsstraße 6 19205 Gadebusch 23566 LÜBECK, DEN 02.1'1.2005 MARLISTRASSE

Mehr

Urteil Az. 2 O 289/13

Urteil Az. 2 O 289/13 Urteil Az. 2 O 289/13 LG Duisburg 5. Mai 2014 Tenor 1 2 3 Die Klage wird abgewiesen. Die Kosten des Rechtsstreits trägt der Kläger. Das Urteil ist vorläug vollstreckbar gegen Sicherheitsleistung in Höhe

Mehr

Beglaupigte Abschrift IM NAMEN DES VOLKES. erlässt das Amtsgericht Nürnberg durch die Richterin am Amtsgericht auf Grund der.

Beglaupigte Abschrift IM NAMEN DES VOLKES. erlässt das Amtsgericht Nürnberg durch die Richterin am Amtsgericht auf Grund der. Beglaupigte Abschrift Amtsgericht Nürnberg Az.: 27 C 5662/14 IM NAMEN DES VOLKES ln dem Rechtsstreit - Klägerin- Prozessbeyollmächtigte: Rechtsanwälte Baumgarten Brandt Rechtsanwälte, Friedrichstraße 95,

Mehr

Brandenburgisches Oberlandesgericht

Brandenburgisches Oberlandesgericht 7 U 102/01 Brandenburgisches Oberlandesgericht 002 11 O 247/99 Landgericht Potsdam Anlage zum Protokoll vom 28.11.2001 verkündet am 28.11.2001... Justizangestellte als Urkundsbeamter der Geschäftsstelle

Mehr

LANDGERICHT BERLIN. Im Namen des Volkes. des Rechtsanwalts Lukas Richter, Hanns-Eisler-Str.1, 10409 Berlin - Klägers. Goltzstr.

LANDGERICHT BERLIN. Im Namen des Volkes. des Rechtsanwalts Lukas Richter, Hanns-Eisler-Str.1, 10409 Berlin - Klägers. Goltzstr. 1 LANDGERICHT BERLIN Im Namen des Volkes Geschäftsnummer: 11 O 300/12 In dem Rechtsstreit des Rechtsanwalts Lukas Richter, Hanns-Eisler-Str.1, 10409 Berlin - Klägers Prozessbevollmächtigte: Rechtsanwälte

Mehr

Brandenburgisches Oberlandesgericht

Brandenburgisches Oberlandesgericht 7 U 15/07 Brandenburgisches Oberlandesgericht 12 O 152/04 Landgericht Potsdam Anlage zum Protokoll vom 25. Juli 2007 verkündet am 25. Juli 2007 Justizangestellte als Urkundsbeamtin der Geschäftsstelle

Mehr

IM NAMEN DES VOLKES. Endurteil

IM NAMEN DES VOLKES. Endurteil Oberlandesgericht Nürnberg Az.: 3 U 2318/11 8 O 8697/10 LG Nürnberg-Fürth IM NAMEN DES VOLKES In dem Rechtsstreit S - Kläger und Berufungsbeklagter - Prozessbevollmächtigte: Rechtsanwälte gegen T - Beklagte

Mehr

Brandenburgisches Oberlandesgericht. Beschluss

Brandenburgisches Oberlandesgericht. Beschluss 9 UF 154/03 Brandenburgisches Oberlandesgericht 34 F 260/02 Amtsgericht Oranienburg 014 Brandenburgisches Oberlandesgericht Beschluss In der Familiensache der Frau R... T... Antragstellerin, - Prozessbevollmächtigte:

Mehr

Amtsgericht Königswinter. Im Namen des Volkes Urteil

Amtsgericht Königswinter. Im Namen des Volkes Urteil 12 C 9103 Verkündet am 11.09.2003 Dr. Sonnentag, Richter Amtsgericht Königswinter Im Namen des Volkes Urteil In dem Rechtsstreit des Herrn Valeri S Betrug, Kniestraße 22, 30167 Hannover, Klägers, -Prozessbevollmächtigter:

Mehr

Wettbewerbsrecht, Internetrecht. Webseite, Impressum, Anbieterkennzeichnung, Vorschaltseite, Wartungsseite, Baustellenseite

Wettbewerbsrecht, Internetrecht. Webseite, Impressum, Anbieterkennzeichnung, Vorschaltseite, Wartungsseite, Baustellenseite Gericht LG Düsseldorf Aktenzeichen 12 O 312/10 Datum 15.12.2010 Vorinstanzen Rechtsgebiet Schlagworte Leitsätze Wettbewerbsrecht, Internetrecht Webseite, Impressum, Anbieterkennzeichnung, Vorschaltseite,

Mehr

BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS. vom. 21. Juli 2005. in dem Verfahren auf Restschuldbefreiung

BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS. vom. 21. Juli 2005. in dem Verfahren auf Restschuldbefreiung BUNDESGERICHTSHOF IX ZB 80/04 BESCHLUSS vom 21. Juli 2005 in dem Verfahren auf Restschuldbefreiung Nachschlagewerk: BGHZ: ja nein InsO 290 Abs. 1 Nr. 2 Zur groben Fahrlässigkeit des Schuldners, wenn dieser

Mehr

Landgericht Hamburg. Prozessbevollmächtigte. Im Namen des Volkes. 302 O 116/04 26.l.2005. Pinnow, JOS., der Geschäftsstelle.

Landgericht Hamburg. Prozessbevollmächtigte. Im Namen des Volkes. 302 O 116/04 26.l.2005. Pinnow, JOS., der Geschäftsstelle. Landgericht Hamburg U R T E I L Im Namen des Volkes Geschäfts-Nr.: Verkündet am: 302 O 116/04 26.l.2005 In der Sache Pinnow, JOS., als Urkundsbeamter der Geschäftsstelle Domain Müller, Domain müller.de

Mehr

Zweite Juristische Staatsprüfung 2011/1. A u f g a b e 5. (Arbeitszeit: 5 Stunden)

Zweite Juristische Staatsprüfung 2011/1. A u f g a b e 5. (Arbeitszeit: 5 Stunden) Bayerisches Staatsministerium der Justiz und für Verbraucherschutz - Landesjustizprüfungsamt - Zweite Juristische Staatsprüfung 2011/1 A u f g a b e 5 (Arbeitszeit: 5 Stunden) - 1 - Zweite Juristische

Mehr

Brandenburgisches Oberlandesgericht

Brandenburgisches Oberlandesgericht 4 U 160/05 Brandenburgisches Oberlandesgericht 012 2 O 82/05 Landgericht Neuruppin Anlage zum Protokoll vom 22. Februar 2006 Verkündet am 22. Februar 2006 als Urkundsbeamter der Geschäftsstelle Brandenburgisches

Mehr

T e i 1- A n e r k e n n t n i s

T e i 1- A n e r k e n n t n i s Geschäftsnummer 44 C 10658/09 Bitte bei allen Schreiben angeben! Verkündet am 03.12.2010 Maskar, Justizbeschäftigte als Urkundsbeamter der Geschäftsstelle AMTSGE'RICHT DÜSSELDORF IM NAMEN DES VOLKES T

Mehr

So bemisst sich die Gebühr beim zweiten Versäumnisurteil nach dem Vollstreckungsbescheid. von RA Norbert Schneider, Neunkirchen

So bemisst sich die Gebühr beim zweiten Versäumnisurteil nach dem Vollstreckungsbescheid. von RA Norbert Schneider, Neunkirchen So bemisst sich die Gebühr beim zweiten Versäumnisurteil nach dem Vollstreckungsbescheid. von RA Norbert Schneider, Neunkirchen Wird der Einspruch gegen einen Vollstreckungsbescheid im streitigen Verfahren

Mehr

Amtsgerr,r: Lichtenberg

Amtsgerr,r: Lichtenberg Aus Jeriigning 13,64,4.,g ' ' g Amtsgerr,r: Lichtenberg Namen des Volkes Urteil Geschäftsnummer: 6 C 425/13 verkündet am : 25.03.2014 Lingstädt/Justizbeschäftigte a. UdG In dem Rechtsstreit der Wohnungsgenossenschaft

Mehr

KGH.EKD I-0124/H24-03

KGH.EKD I-0124/H24-03 Beschluss des Kirchengerichtshofes vom 5.8.2004 Kirchengericht: Entscheidungsform: Datum: 05.08.2004 Aktenzeichen: Rechtsgrundlagen: Vorinstanzen: Kirchengerichtshof der Evangelischen Kirche in Deutschland

Mehr

URTEIL. In dem Rechtsstreit. der DBV-Winterthur Krankenversicherung AG, vertreten durch den Vorstand, Beklagte und Berufungsklägerin, gegen

URTEIL. In dem Rechtsstreit. der DBV-Winterthur Krankenversicherung AG, vertreten durch den Vorstand, Beklagte und Berufungsklägerin, gegen Mey 15S9/02 Landgericht Münster 3 C 206/01 Amtsgericht Münster Verkündet am 17.11.2005 Meyer, Justizsekretär z.a. als Urkundsbeamter der Geschäftsstelle des Landgerichts LANDGERICHT MÜNSTER IM NAMEN DES

Mehr

B e s c h l u s s. In dem verwaltungsgerichtlichen Verfahren

B e s c h l u s s. In dem verwaltungsgerichtlichen Verfahren 8 A 2958/08 26 K 2066/08 Düsseldorf B e s c h l u s s In dem verwaltungsgerichtlichen Verfahren wegen Informationszugangs nach dem IFG NRW; hier: Antrag auf Zulassung der Berufung hat der 8. Senat des

Mehr

Oberlandesgericht Celle

Oberlandesgericht Celle Oberlandesgericht Celle Im Namen des Volkes Urteil 13 U 69/05 12 O 231/04 Landgericht Hannover Verkündet am 8. Dezember 2005 Domainrecht, Justizobersekretärin als Urkundsbeamtin der Geschäftsstelle In

Mehr

LANDESARBEITSGERICHT RHEINLAND-PFALZ

LANDESARBEITSGERICHT RHEINLAND-PFALZ Aktenzeichen: 8 Sa 51/13 4 Ca 1638/12 ArbG Mainz Verkündet am: 24.07.2013 Dünkler, Justizbeschäftigte als Urkundsbeamtin der Geschäftsstelle LANDESARBEITSGERICHT RHEINLAND-PFALZ IM NAMEN DES VOLKES URTEIL

Mehr

So vollstrecken Sie einen titulierten Anspruch auf Zeugniserteilung

So vollstrecken Sie einen titulierten Anspruch auf Zeugniserteilung Zwangsvollstreckung So vollstrecken Sie einen titulierten Anspruch auf Zeugniserteilung von Rechtsanwaltsfachangestellter Christian Noe, Gelsenkirchen In der letzten Ausgabe von Arbeitsrecht aktiv haben

Mehr

BUNDESGERICHTSHOF IM NAMEN DES VOLKES URTEIL. 1. Dezember 2010 Ermel, Justizangestellte als Urkundsbeamtin der Geschäftsstelle. in dem Rechtsstreit

BUNDESGERICHTSHOF IM NAMEN DES VOLKES URTEIL. 1. Dezember 2010 Ermel, Justizangestellte als Urkundsbeamtin der Geschäftsstelle. in dem Rechtsstreit BUNDESGERICHTSHOF IM NAMEN DES VOLKES VIII ZR 82/10 Nachschlagewerk: ja BGHZ: nein BGHR: ja URTEIL in dem Rechtsstreit Verkündet am: 1. Dezember 2010 Ermel, Justizangestellte als Urkundsbeamtin der Geschäftsstelle

Mehr

Dr. Trunk & Dr. Seidel Rechtsanwälte

Dr. Trunk & Dr. Seidel Rechtsanwälte GPA 018 ZR I Gemeinsames Prüfungsamt Dammtorwall 13 20354 Hamburg GPA-Nr.: Dieser Aufgabentext besteht aus 13 fortlaufend nummerierten Seiten. Es wird gebeten, die Vollständigkeit des Textes vor der Bearbeitung

Mehr

Landgericht Berlin. Im Namen des Volkes. Urteil. Geschäftsnummer: 27 S 4/10 verkündet am : 19.10.2010 229 C 189/09 Amtsgericht

Landgericht Berlin. Im Namen des Volkes. Urteil. Geschäftsnummer: 27 S 4/10 verkündet am : 19.10.2010 229 C 189/09 Amtsgericht Landgericht Berlin Im Namen des Volkes Urteil Geschäftsnummer: 27 S 4/10 verkündet am : 19.10.2010 229 C 189/09 Amtsgericht Justizfachangestellter Charlottenburg In dem Rechtsstreit der Frankfurt am Main

Mehr

BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS. vom. 20. November 2012. in dem Rechtsstreit

BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS. vom. 20. November 2012. in dem Rechtsstreit BUNDESGERICHTSHOF VI ZB 64/11 BESCHLUSS vom 20. November 2012 in dem Rechtsstreit Nachschlagewerk: BGHZ: BGHR: ja nein ja ZPO 91 Abs. 4, 103 Abs. 1, 126 Abs. 1 Zahlt die obsiegende Partei im Verlaufe des

Mehr

BUNDESGERICHTSHOF IM NAMEN DES VOLKES URTEIL. 27. September 2006 E r m e l, Justizangestellte als Urkundsbeamtin der Geschäftsstelle

BUNDESGERICHTSHOF IM NAMEN DES VOLKES URTEIL. 27. September 2006 E r m e l, Justizangestellte als Urkundsbeamtin der Geschäftsstelle BUNDESGERICHTSHOF IM NAMEN DES VOLKES VIII ZR 80/06 Nachschlagewerk: ja URTEIL in dem Rechtsstreit Verkündet am: 27. September 2006 E r m e l, Justizangestellte als Urkundsbeamtin der Geschäftsstelle BGHZ:

Mehr

Im Namen des Volkes!

Im Namen des Volkes! - Ausfertigung - Landgericht Hannover Verkündet am: Geschäfts-Nr : 07.Januar 2004 12 0 229/03 (Köster) Justizsekretärin z. A. als Urkundsbeamtin der Geschäftsstelle Urteil Im Namen des Volkes! In dem Rechtsstreit

Mehr

Landgericht Gießen Beschluss

Landgericht Gießen Beschluss 2 StVK -Vollz.- 1509,1510105 Landgericht Gießen Beschluss In der Strafvollzugssache des Strafgefangenen z. Zt. in Strafhaft in der JVA Butzbach, - Antragsteller - gegen die JVA Butzbach. vertreten durch

Mehr

BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS. vom. 20. Januar 2009. in dem Rechtsstreit

BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS. vom. 20. Januar 2009. in dem Rechtsstreit BUNDESGERICHTSHOF VIII ZA 21/08 BESCHLUSS vom 20. Januar 2009 in dem Rechtsstreit Nachschlagewerk: BGHZ: BGHR: ja nein ja ZPO 114, 233 Hc, 234 A Wird die beantragte Prozesskostenhilfe für ein beabsichtigtes

Mehr

Verfahrensgang: 1. AG Nürtingen - 07.07.2010 - AZ: 42 C 613/10 2. LG Stuttgart - 09.03.2011 - AZ: 4 S 186/10 3. BGH - 04.04.2012 - AZ: III ZR 75/11

Verfahrensgang: 1. AG Nürtingen - 07.07.2010 - AZ: 42 C 613/10 2. LG Stuttgart - 09.03.2011 - AZ: 4 S 186/10 3. BGH - 04.04.2012 - AZ: III ZR 75/11 Seite 1 Dokument 1 von 1 Zuständigkeit eines Einzelrichters für die Verwerfung einer Berufung durch Endurteil nach Übertragung eines Rechtsstreits vom Berufungsgericht auf diesen Gericht: BGH Datum: 04.04.2012

Mehr

Urteil IM NAMEN DES VOLKES. C - Klägerin -

Urteil IM NAMEN DES VOLKES. C - Klägerin - Landgericht Hamburg Az.: 302 O 159/13 Verkündet am 16.04.2014, Justizfachangestellte Urkundsbeamter/in der Geschäftsstelle Urteil IM NAMEN DES VOLKES In der Sache C - Klägerin - Prozessbevollmächtigte:

Mehr

BUNDESVERWALTUNGSGERICHT BESCHLUSS

BUNDESVERWALTUNGSGERICHT BESCHLUSS BUNDESVERWALTUNGSGERICHT BESCHLUSS BVerwG 8 B 21.07 VG 29 A 308.00 In der Verwaltungsstreitsache - 2 - hat der 8. Senat des Bundesverwaltungsgerichts am 28. Juni 2007 durch den Vorsitzenden Richter am

Mehr

BUNDESVERWALTUNGSGERICHT IM NAMEN DES VOLKES URTEIL

BUNDESVERWALTUNGSGERICHT IM NAMEN DES VOLKES URTEIL BUNDESVERWALTUNGSGERICHT IM NAMEN DES VOLKES URTEIL BVerwG 5 C 10.02 Verkündet VGH 12 B 99.3697 am 13. März 2003 Schmidt Justizobersekretärin als Urkundsbeamtin der Geschäftsstelle In der Verwaltungsstreitsache

Mehr

Amtsgericht Bielefeld IM NAMEN DES VOLKES. Urteil. In dem Rechtsstreit. Rechtsanwälte. gegen

Amtsgericht Bielefeld IM NAMEN DES VOLKES. Urteil. In dem Rechtsstreit. Rechtsanwälte. gegen 42 C 740/14 Abschrift Verkündet am 30.06.2015 Justizbeschäftigte als Urkundsbeamtin der Geschäftsstelle ANWALT NEMEYER Amtsgericht Bielefeld IM NAMEN DES VOLKES Urteil PDF: Frist: 9. JULI?n-5 -Il lvt.v>mjví.;ifp

Mehr

OBERLANDESGERICHT KOBLENZ

OBERLANDESGERICHT KOBLENZ Geschäftsnummer: 2 u 335/10 2 0 112/09 LG Bad Kreuznach OBERLANDESGERICHT KOBLENZ Hinweisbeschluss (gemäß 522 Abs. 2 ZPO) in dem Rechtsstreit Beklagter und Berufungskläger, - Prozessbevollmächtigte: Rechtsanwälte...

Mehr

Landgericht Bonn IM NAMEN DES VOLKES. Urteil

Landgericht Bonn IM NAMEN DES VOLKES. Urteil 6 S 23/14 115 C 28/13 Amtsgericht Siegburg Landgericht Bonn IM NAMEN DES VOLKES Urteil Diese Aufrechnung führt gemäß 387 ZPO zum vollständigen Erlöschen der mit der Klage geltend gemachten Forderung. Es

Mehr

Oberlandesgericht Köln. Beschluss

Oberlandesgericht Köln. Beschluss .; ~.: 7 u 8/14 20 0 502/12 Landgericht Köln Oberlandesgericht Köln Beschluss In dem Rechtsstreit Klägers und Berufungsklägers, Prozessbevollmächtigter: gegen Rheinische Versorgungskasse - Rheinische Zusatzversorgungskasse,

Mehr

BUNDESGERICHTSHOF IM NAMEN DES VOLKES URTEIL. in dem Rechtsstreit

BUNDESGERICHTSHOF IM NAMEN DES VOLKES URTEIL. in dem Rechtsstreit BUNDESGERICHTSHOF IM NAMEN DES VOLKES I ZR 2/03 URTEIL in dem Rechtsstreit Verkündet am: 6. Mai 2004 Führinger Justizangestellte als Urkundsbeamtin der Geschäftsstelle Nachschlagewerk: ja BGHZ : nein BGHR

Mehr

DNotI. Dokumentnummer: 34wx519_11 letzte Aktualisierung: 26.04.2012. OLG München, 26.1.2012-34 Wx 519/11. FamFG 107, 109

DNotI. Dokumentnummer: 34wx519_11 letzte Aktualisierung: 26.04.2012. OLG München, 26.1.2012-34 Wx 519/11. FamFG 107, 109 DNotI Deutsches Notarinstitut Dokumentnummer: 34wx519_11 letzte Aktualisierung: 26.04.2012 OLG München, 26.1.2012-34 Wx 519/11 FamFG 107, 109 Keine Anerkennung eines in Algerien ergangenen Scheidungsurteils

Mehr

Für alle die aufwachen wollen! Bürozeiten: Montag, Dienstag & Donnerstag von 09.00 Uhr bis 18.00 Uhr - Mittwoch & Freitag von 11.00 Uhr bis 15.

Für alle die aufwachen wollen! Bürozeiten: Montag, Dienstag & Donnerstag von 09.00 Uhr bis 18.00 Uhr - Mittwoch & Freitag von 11.00 Uhr bis 15. Inhaltskopie! Torsten Ramm R e c h t s a n w a l t gepr. Haus- & WEG Verwalter IHK, RDM, VDM Bürozeiten: Montag, Dienstag & Donnerstag von 09.00 Uhr bis 18.00 Uhr - Mittwoch & Freitag von 11.00 Uhr bis

Mehr

Abschrift IM NAMEN OES VOLKES. Prozessbevollmflchtiqte: Rechtsanwälte Baumgarten Brandt Rechtsanwälte, Friedrichstraße 95,10117 Berlin, Gz.

Abschrift IM NAMEN OES VOLKES. Prozessbevollmflchtiqte: Rechtsanwälte Baumgarten Brandt Rechtsanwälte, Friedrichstraße 95,10117 Berlin, Gz. Amtsgericht Nürnberg Abschrift Az.: 27 C 421/15 IM NAMEN OES VOLKES ln dem Rechtsstreit - Klägerin - I, vertreten durch d. Geschäftsführer Prozessbevollmflchtiqte: Rechtsanwälte Baumgarten Brandt Rechtsanwälte,

Mehr

Landgericht Bochum IM NAMEN DES VOLKES. UJI"teil

Landgericht Bochum IM NAMEN DES VOLKES. UJIteil , 1-5 s 'i 35/12 13 c 159/11 Amtsgericht Herne-Wanne Verkündet am 19.04.2013 Opitz, Justizbeschäftigte als Urkundsbeamtin der Geschäftsstelle Landgericht Bochum IM NAMEN DES VOLKES UJI"teil in dem Rechtsstreit

Mehr

Oberlandesgericht München

Oberlandesgericht München Abschrift Oberlandesgericht München Az.: 27 U 3365/14 021 0 4589/13 LG Augsburg ffl In dem Rechtsstreit - Kläger und Berufungskläger - Prgz66356vgllm ghtiqt6: Rechtsanwälte gegen - Beklagter und Berufungsbeklagter

Mehr

Brandenburgisches Oberlandesgericht. Beschluss

Brandenburgisches Oberlandesgericht. Beschluss 9 WF 411/06 Brandenburgisches Oberlandesgericht 022 33 F 183/06 Amtsgericht Oranienburg Brandenburgisches Oberlandesgericht Beschluss In der Familiensache der Frau S H, - Prozessbevollmächtigter: Rechtsanwalt

Mehr

Online-Scheidungs-Formular

Online-Scheidungs-Formular S. 1 Online-Scheidungs-Formular Rechtsanwältin Rupp-Wiese Ausgabe 1.0 / 28.08.2015 Datum Ihre Kontaktdaten Nachname Vorname Firma Adresse Adresszusatz Stadt Land Vorwahl Telefon E-Mail-Adresse 1. Wer stellt

Mehr

Landgericht Hamburg. Im Namen des Volkes. Verkündet am: 10.12.2004. - Klägerin - Rechtsanwalt Ralf Möbius, Wolfenbütteler Straße la, 30519 Hannover,

Landgericht Hamburg. Im Namen des Volkes. Verkündet am: 10.12.2004. - Klägerin - Rechtsanwalt Ralf Möbius, Wolfenbütteler Straße la, 30519 Hannover, Landgericht Hamburg U R T E I L Im Namen des Volkes Geschäfts-Nr. 324 O 375/04 Verkündet am: 10.12.2004 In der Sache Heinelt, JAe als Urkundsbeamtin der Geschäftsstelle Sartorius Gesellschaft mbh, vertreten

Mehr

In der Beschwerdesache. gegen

In der Beschwerdesache. gegen Körperschaft...1... ;.;. u,..... o~oi ~... L-....... o...... L-. +.. Königstraße 14 Landgericht info@rak-stuttgart.de r:......:... ~-.... ~... 1-.. ')1::') Königstraße 14 70173 1. Persönlich/Vertraulich

Mehr

BOKU-Zeiterfassung für Allgemeines Personal

BOKU-Zeiterfassung für Allgemeines Personal BOKU-eiterfassung für Allgemeines Personal eitmodell: eit-modus: Monat: Jänner 2015 Dienstplan Normalstunden 01.01.2015 Do Neujahrstag 02.01.2015 Fr 03.01.2015 Sa 04.01.2015 So 05.01.2015 Mo 06.01.2015

Mehr

³ ³ ³ ³ ³ ³ ³ ³ ³ ³ ³ ³. Beschluss. des 21. Zivilsenats. vom 17.06.2002. In dem Rechtsstreit. gegen., vertr. d.d.

³ ³ ³ ³ ³ ³ ³ ³ ³ ³ ³ ³. Beschluss. des 21. Zivilsenats. vom 17.06.2002. In dem Rechtsstreit. gegen., vertr. d.d. Oberlandesgericht Dresden Aktenzeichen: 21 W 0757/02 1 HKO 6293/00 LG Leipzig Beschluss des 21. Zivilsenats vom 17.06.2002 In dem Rechtsstreit vertr. d.d. Geschäftsführer Klägerin und Beschwerdegegnerin

Mehr

Hanseatisches Oberlandesgericht in Bremen

Hanseatisches Oberlandesgericht in Bremen Hanseatisches Oberlandesgericht in Bremen Geschäftszeichen: 2 U 5/13 = 12 O 303/12 Landgericht Bremen B e s c h l u s s In dem Rechtsstreit Rechtsanwältin [ ], Verfügungsklägerin und Berufungsbeklagte,

Mehr

Merkblatt für die Bestellung von Grundschulden

Merkblatt für die Bestellung von Grundschulden Merkblatt für die Bestellung von Grundschulden I. Einführung Nur wenige Käufer sind in der Lage, beim Kauf eines Grundstücks, eines Hauses oder einer Eigentumswohnung den Kaufpreis vollständig aus Eigenmitteln

Mehr

Das Kirchliche Arbeitsgericht der Diözese Münster. U r t e i l. Aktenzeichen: 25/09-KAG-MS. In dem Rechtsstreit. Mitarbeitervertretung,

Das Kirchliche Arbeitsgericht der Diözese Münster. U r t e i l. Aktenzeichen: 25/09-KAG-MS. In dem Rechtsstreit. Mitarbeitervertretung, Das Kirchliche Arbeitsgericht der Diözese Münster Aktenzeichen: 25/09-KAG-MS U r t e i l In dem Rechtsstreit Mitarbeitervertretung, vertreten durch Herrn N. K. - Klägerin - dieser vertreten durch: RA gegen

Mehr

Amtsgericht Strausberg

Amtsgericht Strausberg verkündet am 11.10.2007 xxx, Justizangestellte als Urkundsbeamte(r) der Geschäftsstelle Amtsgericht Strausberg Im Namen des Volkes In dem Rechtsstreit Urteil 1. xxx 2. xxx - Kläger - Prozessbevollmächtigt

Mehr

SchiedsamtsZeitung Online-Archiv

SchiedsamtsZeitung Online-Archiv W e n n d e r V e r g l e i c h n i c h t e i n g e h a l t e n w i r d von Diplom Rechtspfleger Matthias Pletsch, Bochum Auch wenn es nicht das Ziel eines Vergleichsabschlusses vor einer Schiedsperson

Mehr

Brandenburgisches Oberlandesgericht

Brandenburgisches Oberlandesgericht 4 U 62/03 Brandenburgisches Oberlandesgericht 8 O 219/02 Landgericht Potsdam Brandenburgisches Oberlandesgericht Im Namen des Volkes Urteil In dem Rechtsstreit Anlage zum Protokoll vom 11.02.2004 verkündet

Mehr

BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS. vom. 16. Juli 2004. in dem Zwangsvollstreckungsverfahren

BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS. vom. 16. Juli 2004. in dem Zwangsvollstreckungsverfahren BUNDESGERICHTSHOF IXa ZB 24/04 BESCHLUSS vom 16. Juli 2004 in dem Zwangsvollstreckungsverfahren Nachschlagewerk: BGHZ: BGHR ja ja ja ZPO 884, 886; DepotG 8, 14 Zur Zwangsvollstreckung aus einem Titel,

Mehr

BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS. vom. 5. Juli 2005. in dem Zwangsvollstreckungsverfahren

BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS. vom. 5. Juli 2005. in dem Zwangsvollstreckungsverfahren BUNDESGERICHTSHOF VII ZB 5/05 BESCHLUSS vom 5. Juli 2005 in dem Zwangsvollstreckungsverfahren Nachschlagewerk: ja BGHZ: BGHR: nein ja ZPO 844 Abs. 1, 857 Abs. 1 a) Eine "Internet-Domain" stellt als solche

Mehr

BUNDESGERICHTSHOF IM NAMEN DES VOLKES URTEIL. 21. November 2007 Küpferle, Justizamtsinspektorin als Urkundsbeamter der Geschäftsstelle

BUNDESGERICHTSHOF IM NAMEN DES VOLKES URTEIL. 21. November 2007 Küpferle, Justizamtsinspektorin als Urkundsbeamter der Geschäftsstelle BUNDESGERICHTSHOF IM NAMEN DES VOLKES XII ZR 15/06 URTEIL in dem Rechtsstreit Verkündet am: 21. November 2007 Küpferle, Justizamtsinspektorin als Urkundsbeamter der Geschäftsstelle - 2 - Der XII. Zivilsenat

Mehr

KAUFVERTRAG über ein gebrauchtes Kraftfahrzeug

KAUFVERTRAG über ein gebrauchtes Kraftfahrzeug KAUFVERTRAG über ein gebrauchtes Kraftfahrzeug Exemplar für den Verkäufer Nächster Termin zur Hauptuntersuchung (TÜV) Nächste Abgas-Untersuchung (AU) Das Fahrzeug hat folgendes Zubehör (z.b. Radio, Leichtmetallfelgen)

Mehr

Antrag auf Zulassung als Rechtsanwaltsgesellschaft GmbH

Antrag auf Zulassung als Rechtsanwaltsgesellschaft GmbH Antrag auf Zulassung als Rechtsanwaltsgesellschaft GmbH An den Präsidenten der Rechtsanwaltskammer Koblenz Rheinstraße 24 56068 Koblenz Antrag auf Zulassung als Rechtsanwaltsgesellschaft mit Zweigniederlassung

Mehr

AdoptG Art. 12 1 Abs. 1, 7 Abs. 2 Erbrechtliche Stellung eines vor dem 1.1.1977 adoptierten Minderjährigen

AdoptG Art. 12 1 Abs. 1, 7 Abs. 2 Erbrechtliche Stellung eines vor dem 1.1.1977 adoptierten Minderjährigen DNotI Deutsches Notarinstitut letzte Aktualisierung: 25.11.2014 OLG Köln, 13.8.2014-2 Wx 220/14 AdoptG Art. 12 1 Abs. 1, 7 Abs. 2 Erbrechtliche Stellung eines vor dem 1.1.1977 adoptierten Minderjährigen

Mehr

Hanseatisches Oberlandesgericht in Bremen

Hanseatisches Oberlandesgericht in Bremen Hanseatisches Oberlandesgericht in Bremen Geschäftszeichen: 4 UF 46/14 = 65 F 1450/12 Amtsgericht Bremen erlassen durch Übergabe an die Geschäftsstelle: Bremen, 30.05.2014 B e s c h l u s s In der Familiensache

Mehr

Das Kirchliche Arbeitsgericht der Diözese Münster. U r t e i l. Aktenzeichen: 26/09-KAG-MS. In dem Rechtsstreit. Mitarbeitervertretung

Das Kirchliche Arbeitsgericht der Diözese Münster. U r t e i l. Aktenzeichen: 26/09-KAG-MS. In dem Rechtsstreit. Mitarbeitervertretung Das Kirchliche Arbeitsgericht der Diözese Münster Aktenzeichen: 26/09-KAG-MS U r t e i l In dem Rechtsstreit Mitarbeitervertretung vertreten durch Herrn N. K. - Klägerin - dieser vertreten durch: RA gegen

Mehr

BUNDESVERWALTUNGSGERICHT BESCHLUSS

BUNDESVERWALTUNGSGERICHT BESCHLUSS BUNDESVERWALTUNGSGERICHT BESCHLUSS BVerwG 3 B 44.09 VG 7 K 2793/05 In der Verwaltungsstreitsache - 2 - hat der 3. Senat des Bundesverwaltungsgerichts am 17. August 2009 durch den Vorsitzenden Richter am

Mehr

Amtsgericht Charlottenburg

Amtsgericht Charlottenburg Amtsgericht Charlottenburg Im Namen des Volkes Urteil Geschäftsnummer: 224 C 23/09 verkündet am: 23.06.2009 Dietert, Justizsekretär In dem Rechtsstreit der Media Inkasso GmbH & Co. KG, vertreten d.d. Media

Mehr

13 W 890/10. Leitsatz

13 W 890/10. Leitsatz 13 W 890/10 Leitsatz Die Unterscheidungskraft einer an eine Internetdomain angelehnten Firma gem. 18 Abs. 1 HGB kann sich aus dem Zusammenhang einer für sich gesehenen nicht unterscheidungskräftigen Second-Level-Domain

Mehr

KRALL, KALKUM & PARTNER GbR - Kompetenz durch Fachanwälte -

KRALL, KALKUM & PARTNER GbR - Kompetenz durch Fachanwälte - KRALL, KALKUM & PARTNER GbR - Kompetenz durch Fachanwälte - Rechtsanwälte Hans Krall Seniorpartner bis 2006 Ulrich Kalkum Fachanwalt für Arbeitsrecht Die Verwalter-Information von Rechtsanwalt Rüdiger

Mehr

BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS. vom. 27. März 2007. in dem Rechtsstreit

BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS. vom. 27. März 2007. in dem Rechtsstreit BUNDESGERICHTSHOF VIII ZB 123/06 BESCHLUSS vom 27. März 2007 in dem Rechtsstreit Nachschlagewerk: BGHZ: BGHR: ja nein ja ZPO 513, 520, 529, 531 Auch unter der Geltung des reformierten Zivilprozessrechts

Mehr