Bericht des Sportwarts zur Skisaison 2006 / 2007 im Skiclub Hohenfurch

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Bericht des Sportwarts zur Skisaison 2006 / 2007 im Skiclub Hohenfurch"

Transkript

1 Bericht des Sportwarts zur Skisaison 2006 / 2007 im

2 Rückblick auf das Training Begonnen hat die Saison wie jedes Jahr mit der traditionellen Skigymnastik in der Hohenfurcher Schulturnhalle. Das erste Training war am 21. September. Wir konnten an insgesamt 12 Abenden an der Kondition unserer Kids arbeiten. Mein Dank gilt hier Birgit, die sich regelmäßig und eigenständig um das Training der Bambinis und Kinder kümmerte! Leider waren gerade in der ersten Gruppe zumeist relativ wenig Kinder anwesend. Die Schüler und Jugendlichen wurden jeweils von 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr von Florian Wolf betreut. Das erste Schneetraining fand dann am 19. November 2006 auf der Zugspitze statt, an dem insgesamt 7 Kinder und Und Skifahren ist doch eine Outdoor-Sportart Ein Titelbild, dass die Problematik der kompletten vergangenen Saison ziemlich genau trifft. Auf Grund der schlechten Schneeverhältnisse gab es immer wieder Terminverschiebungen gerade in Hinsicht auf die Kreiscuprennen! Trotz dieser Schwierigkeiten konnten alle Kreiscuprennen ausgetragen werden. Und auch sonst gibt es noch einiges zu berichten rund um den und die Skisaison 2006 / Jugendliche teilnahmen. Im Laufe der Saison sind wir 9 Mal auf die Zugspitze ins Training gefahren. Dabei konnten wir auf Deutschlands höchstem Gipfel dreimal Riesenslalom und einmal Slalom trainieren. Man muss an dieser Stelle noch erwähnen, dass die anderen Vereine auch nicht öfter in den Stangen trainieren konnten. Als dann die Schneeverhältnisse auch ein Training am Hausberg zuließen, konnten wir an 14 Tagen die neue Hausbergbahn nutzen. Leider war hier ein Stangentraining zu keiner Zeit möglich. Saisonauftakt auf der Zugspitze / Auch die bisher sehr gut angenommenen Trainingseinheiten unter der Woche in Unterammergau konnten dieses Jahr auf Grund der Witterungsbedingungen kein einziges Mal durchgeführt werden. Dafür haben wir am 31. Januar 2007 ein Flutlichttraining in Schwangau veranstaltet. Das Licht der Flutlichtanlage war sehr gut, jedoch ist Seite 2

3 der Hang für ein Stangentraining fast zu schmal und zu kurz! Wenn man alle Trainingstage und Kreiscuprennen nun addiert, so waren wir insgesamt 30 Mal beim Skifahren unterwegs. Im Vergleich zum Vorjahr sind das 10 Tage weniger. Diese Differenz kommt auf Grund der fehlenden Einheiten unter der Woche in U'gau zustande! gemachten Bilder vom Trainingslager haben möchte, kann diese gegen Abgabe eines leeren CD-Rohlings bei Fischer Helmut abholen. Am Ende des Berichts ist schon mal ein Vorgeschmack auf das, was an Bildern auf der CD zu finden ist. Wie auch schon in der Saison zuvor, konnte sich Lukas Dreittinger mit seinen Leistungen für die TG Ammertal qualifizieren. In dieser Gemeinschaft kann er viele zusätzliche Schneetage trainieren, die wir ihm im Skiclub Hohenfurch in dieser Form nicht anbieten könnten. Rückblick auf die Rennen Die schon oft angesprochenen Witterungsverhältnisse machten auch den Kreiscupveranstaltern einen Strich durch die Rechnung. Es kam zu zahlreichen Terminverschiebungen und Ortswechseln. Gruppenfoto mit allen Beteiligten des Trainingslagers Am 16. und 17. Dezember veranstalteten wir erstmals ein Trainingslager auf der Trögelhütte, an dem rund 30 Kinder, Eltern und Trainer teilnahmen. Am ersten Tag konnten wir mit der Jugend noch bis Mittag auf der Zugspitze Skifahren, um im Anschluss daran zu Fuß auf die Trögelhütte zu wandern. Die Übernachtung, Verpflegung und vor allem die Gaudi war hervorragend und so war dieser Ausflug eine rund um gelungene Veranstaltung für alle Kinder und auch Erwachsene. Hier gilt mein besonderer Dank vor allem an Kellner Klaus, der uns die Hütte zur Verfügung stellen konnte und an alle, die zum Gelingen dieses Wochenendes beigetragen haben! Auf Grund unserer positiven Erfahrungen werden wir auch dieses Jahr wieder ein Wochenende auf der Trögelhütte verbringen! Vielleicht haben wir dieses Jahr mehr Glück mit dem Schnee, so dass wir zwei schöne Skitage im Hausberggebiet erleben. Wer alle Das einzige Rennen der Senioren, die Kreismeisterschaft des SC Penzberg, wurde vom 13. Januar auf den 27. Januar verschoben. Die Ergebnisse bei den Erwachsenen waren sehr gut: Pönitz Christine: Platz 2 Wolf Florian: Platz 2 Blauensteiner Birgit: Platz 3 In der Mannschaftswertung platzierten sich die Hohenfurcher damit auf Rang 3. Bei den Jugendlichen konnte leider keine Mannschaft gebildet werden! Bei den weiteren Kreiscuprennen der Kinder, Schüler und Jugendlichen waren auch sehr erfreuliche Ergebnisse dabei. Hier in der kurzen Zusammenfassung nochmals die besten Ergebnisse: 04. Februar am Wettersteinlift: Schönfelder Marco: Platz 1 Schratt Tobias: Platz 1 Dreittinger Lukas: Platz 2 Gistl Magdalena: Platz 2 Seite 3

4 Kreiscup-Gesamtwertung aller Vereine im Landkreis Weilheim-Schongau Hindelang Lina: Platz Februar in Leutasch: Dreittinger Lukas: Platz 1 Kugelmann Dennis: Platz Februar in Leutasch: Dreittinger Lukas: Platz 1 Kugelmann Dennis: Platz 2 Kees Andreas: Platz 3 Dreittinger Tobias: Platz März an der Ehrwalder Alm: Schratt Tobias: Platz 1 Dreittinger Lukas: Platz 2 In der Gesamtwertung der Kreiscupserie ergibt das folgende Einzel-Platzierungen: Dreittinger Lukas: Platz 1 Kugelmann Dennis: Platz 3 Schratt Tobias: Platz 3 Kees Andreas: Platz 4 Gistl Magdalena: Platz 4 Hindelang Lina: Platz 5 Schönfelder Marco: Platz 5 Heger Andreas: Platz 5 In der Gesamtwertung der Vereine haben wir uns damit auf Rang 7 platziert. Die Punktzahl belief sich dabei auf 928 Zählern. Im Vergleich zur Saison 2005 / 2006 sind wir um zwei Plätze nach hinten gerutscht und erzielten 43 Punkte weniger. In Hinblick auf die Teilnehmer, die für den Skiclub Hohenfurch an den Start gingen, sind wir mit dieser Platzierung jedoch gut vertreten! Der Hohenpeißenberger Gedächtnislauf, das Schongauer Zwergerlrennen und das Halblecher Kinderrennen mussten komplett abgesagt werden. In der Zugspitzcupserie konnte sich Dreittinger Lukas in der vergangenen Saison leider nicht wie im Vorjahr für das Finale qualifizieren, obwohl er beim ersten Rennen einen sehr guten 2. Platz belegte. Auch Tobias Schratt kann wieder viele bemerkenswerte Leistungen vorzeigen. Vier DSV-Punkterennen konnte er für sich entscheiden, bei weiteren vier DSV- Seite 4

5 Punkterennen wurde er Zweiter. Dreimal konnte er den dritten Platz erreichen. Des weiteren ist er aktueller Werdenfelser Jugendmeister im Riesenslalom. Jeweils den zweiten Platz errang er bei den Werdenfelser Meisterschaften im Slalom und bei den badenwürttembergischen Jugendmeisterschaften. Schratt Tobias beim Riesenslalom der Werdenfelser Jugendmeisterschaften 2007, in dem er am Ende den herausragenden 1. Platz erreichte. Vereinsmeisterschaft Auch unsere Vereinsmeisterschaft musste abgesagt werden. Es war nach der Verschiebung leider nicht mehr möglich, einen Termin an einem geeigneten Hang zu finden, da die meisten Liftbetreiber restlos ausgebucht waren! Skikurs Der Skikurs wurde am und in Unterammergau veranstaltet. Hier waren wir mit 10 Übungsleitern vertreten und somit war eine wichtige Einnahmequelle für den Skiclub gesichert. Da der Hohenfurcher Kinderskitag traditionell nur am eigenen Skilift stattfindet, musste dieser für die Saison 2006 / 2007 ebenfalls abgesagt werden! ebenfalls erfolgreich teilgenommen. Bootsausflug Am 28. Juli konnte bei bestem Wetter die geplante Bootsfahrt am Lech stattfinden. Wie schon im Jahr 2005 ging die Reise über den Lechhöhenweg zu Fuß nach Schongau. Von dort aus war das entfernte Ziel dann die Staustufe in Hohenfurch. Beim Grillen konnte dann die verbrauchte Energie, die beim baden, rudern und Gaudi ham verloren ging, wieder aufgetankt werden! Die Bilder dieses Ausfluges findet Ihr am Ende dieses Berichts. Wer wiederum alle Fotos haben möchte, kann diese gegen Abgabe eines leeren CD-Rohlings bei Fischer Helmut abholen. Zum Schluß meines Berichts möchte ich mich nochmals recht herzlich bei der Vorstandschaft, den Übungsleitern, den Eltern und auch den Kindern, sowie bei allen Helfern für die sehr gute Unterstützung bedanken! Auf eine hoffentlich schneereichere Saison mit vielen schönen Skitagen und Erlebnissen freut sich schon jetzt der Sportwart, Übungsleiterlizenzen An dieser Stelle möchte ich noch erwähnen, dass wir mit Andreas Heger ab sofort einen weiteren ausgebildeten Übungsleiter bei uns im Team haben. Er hat die Ausbildung zur Grundstufe mit Erhalt der F-Lizenz erfolgreich absolviert. Des Weiteren hat Florian Wolf an der Ausbildung zum DSV Ski-Instructor Seite 5

6 Trainingslager am / Seite 6

7 Bootsfahrt am Seite 7

SC Hohenfurch. Jahresbericht des Sportwarts zur Saison 2007 / 2008

SC Hohenfurch. Jahresbericht des Sportwarts zur Saison 2007 / 2008 SC Hohenfurch Jahresbericht des Sportwarts zur Saison 2007 / 2008 Ein überaus erfolgreicher Winter liegt hinter uns. Doch es ist nicht nur der Erfolg, auf den es sich lohnt zurück zu blicken. Viele tolle

Mehr

SAISONABSCHLUSS 2014/2015. SC Neukirchen e.v.

SAISONABSCHLUSS 2014/2015. SC Neukirchen e.v. SAISONABSCHLUSS 2014/2015 SC Neukirchen e.v. 1. Tagesordnung Grußwort Vorstand Gemeinsames Essen Bericht begleitendes Skifahren Bericht Talentfördergruppe Bericht des Rennteams Gemütliches Beisammensein

Mehr

Die Abteilung Ski stellt vor:...

Die Abteilung Ski stellt vor:... Die Abteilung Ski stellt vor:.... Unter dieser neuen Rubrik möchte der Skiclub in den folgenden SVH-Infos jeweils ein herausragendes Mitglied vorstellen. Keinerlei Gewichtung soll dabei der eher zufälligen

Mehr

SAISONABSCHLUSS 2012/2013. SC Neukirchen e.v.

SAISONABSCHLUSS 2012/2013. SC Neukirchen e.v. SAISONABSCHLUSS 2012/2013 SC Neukirchen e.v. 1. Tagesordnung Grußwort des Vorstands Essen Bericht der Trainer Bericht begleitendes Skifahren Kennenlernen der Sponsoren Gemütliches Beisammensitzen 2. Das

Mehr

Kreismeisterschaft 2012 Riesenslalom OFFIZIELLE ERGEBNISLISTE

Kreismeisterschaft 2012 Riesenslalom OFFIZIELLE ERGEBNISLISTE OFFIZIELLE ERGEBNISLISTE Organisator: Ski-Gau Werdenfels KAMPFGERICHT TECHNISCHE DATEN Wettkampfleiter Streckenchef Startrichter Zielrichter Chef Zeitnahme C.Schmid... TSV Rottenbuch F.Donnerstag... M.Groll...

Mehr

Freundschaftsturnier in Kammlach. Traditionelles Preiswatten am Gründonnerstag

Freundschaftsturnier in Kammlach. Traditionelles Preiswatten am Gründonnerstag Freundschaftsturnier in Kammlach Am 21.05.2011 fuhren wir zu den Stockschützen nach Kammlach zu einem Freundschaftsturnier. Dort konnten wir einen hervorragenden 3. Platz bei 7 teilnehmenden Mannschaften

Mehr

JO Günsberg Saison 2018/2019

JO Günsberg Saison 2018/2019 JO Günsberg Saison 2018/2019 Liebe Freunde des Wintersports Auf den folgenden Seiten findet ihr alles zu unserer Organisation. Die JO (Jugend Organisation) hat sich zur Aufgabe gemacht, den Jugendlichen

Mehr

40-jähriges Jubiläum

40-jähriges Jubiläum 40-jähriges Jubiläum Der Wintersportverein Peiting-Ramsau e.v. wurde im Jahr 1973 gegründet und zählt derzeit 307 Mitglieder. Ein kurzer Rückblick über die vergangenen Jahre Gründung 1973 mit Vorsitzendem

Mehr

Bericht Sportwart Alpin

Bericht Sportwart Alpin Bericht Sportwart Alpin Liebe Vereinsmitglieder, Aktive, Freunde und Gönner, sehr geehrte Damen und Herren, als Sportwart alpin möchte ich gerne einen Rückblick auf die vergangene Skisaison werfen. Berichten

Mehr

JO Günsberg Saison 2016/2017

JO Günsberg Saison 2016/2017 JO Günsberg Saison 2016/2017 Liebe Freunde des Wintersports Auf den folgenden Seiten findet ihr alles zu unserer Organisation. Die JO (Jugend Organisation) hat sich zur Aufgabe gemacht, den Jugendlichen

Mehr

Info Abend des SC-Halblech

Info Abend des SC-Halblech Inhalt: Begrüßung Info über Klasseneinteilung Trainer Saison 2018/2019 Info über Rennserien Info über das Training für die Saison 2018/2019 Neues aus dem Bereich Material Arbeitsdienst Reithlift Diskussion

Mehr

Kreismeisterschaft Jugend und Erwachsene 2019 Riesenslalom STARTLISTE

Kreismeisterschaft Jugend und Erwachsene 2019 Riesenslalom STARTLISTE Organisator: SC Schongau KAMPFGERICHT TECHNISCHE DATEN Schiedsrichter Rennleiter Trainer-Vertreter W.Peiting... S.Meicihelböck.. Streckennae Start Ziel Höhendifferenz Streckenlänge Steckenberg II Kurssetzer

Mehr

Gründung der Abt. Ski des SV Windberg am

Gründung der Abt. Ski des SV Windberg am Gründung der Abt. Ski des SV Windberg am 29.10.1982 Anwesende: Dietmar Schmidbauer, Walter Hornberger sen., Walter Hornberger jun., Kurt Hornberger, Walter Schneider, Claudia Feldmeier, Petra Mühlbauer,

Mehr

PROGRAMM SKICLUB HOHENKAMMER 2017/2018 KINDERSKIKURS SKIFREIZEIT SONNTAGS- SPORTFAHRTEN VEREINS- MEISTERSCHAFT RENNTERMINE LEDERHOSEN- WEDEL-FINALE

PROGRAMM SKICLUB HOHENKAMMER 2017/2018 KINDERSKIKURS SKIFREIZEIT SONNTAGS- SPORTFAHRTEN VEREINS- MEISTERSCHAFT RENNTERMINE LEDERHOSEN- WEDEL-FINALE SKICLUB HOHENKAMMER PROGRAMM 2017/2018 KINDERSKIKURS SKIFREIZEIT SONNTAGS- SPORTFAHRTEN VEREINS- MEISTERSCHAFT RENNTERMINE LEDERHOSEN- WEDEL-FINALE INFO UND ANMELDUNG Ferdl Rottmair: 08137/8455 www.skiclub.sv-hohenkammer.de

Mehr

Info Abend des SC-Halblech

Info Abend des SC-Halblech Agenda: Begrüßung Info über Klasseneinteilung Trainer Saison 2017/2018 Info über Rennserien Info über das Training für die Saison 2017/2018 Neues aus dem Bereich Material Diskussion Neukonzeption Kinder-/Schülerbereich

Mehr

Bericht Lehrwesen Saison 2017/18

Bericht Lehrwesen Saison 2017/18 Bericht Lehrwesen Saison 2017/18 Neues Angebot der Jugendfreizeit kommt super an und Skikurs findet erfolgreich statt Diese Saison war erfolgreich und wichtig für das Lehrwesen der Skiläuferzunft (SLZ):

Mehr

Referat Inline: Nach dem Rennen ist vor dem Rennen Saisonrückblick 2008 und Vorschau 2009

Referat Inline: Nach dem Rennen ist vor dem Rennen Saisonrückblick 2008 und Vorschau 2009 Referat Inline: Nach dem Rennen ist vor dem Rennen Saisonrückblick 2008 und Vorschau 2009 Rückblick: Erfolgreiche Saison mit Max-Schierer-Bayerwald-Inline-Cup, Bayerwaldmeisterschaften, vielen nationalen

Mehr

A ls regelrechten Meilenstein für die weitere

A ls regelrechten Meilenstein für die weitere Sparte Tennis A ls regelrechten Meilenstein für die weitere Zukunft des TSV 09 bezeichnet der erste Vorsitzende Klaus-Jürgen Weisel die feierliche Eröffnung der Tennisanlage, die seit Juli 1991 einen neuen

Mehr

Der Wintersportverein Veitsch stellt sich vor

Der Wintersportverein Veitsch stellt sich vor Der Wintersportverein Veitsch stellt sich vor Der Wintersportverein besteht seit 1956 und wurde zur Förderung der Schijugend und des Schisportes gegründet. Wir sind ein Verein, der den alpinen Schisport

Mehr

Veranstaltungskalender 2015 / 2016

Veranstaltungskalender 2015 / 2016 Veranstaltungskalender 2015 / 2016 Liftbetrieb Betriebszeiten: Allgemeine Informationen Werktags: 14:00-17:00 Uhr Wochenende/Ferien/Feiertage: 9:00-17:00 Uhr Schneetelefon: 09663 200675 Homepage: www.brennberglift.de

Mehr

Jahreshauptversammlung und 75 jähriges Jubiläum SC Vils

Jahreshauptversammlung und 75 jähriges Jubiläum SC Vils Jahreshauptversammlung und 75 jähriges Jubiläum SC Vils am 9. Juni 2007 im Stadtsaal Vils Bericht Sportwart Alpin: Training: Josef Lachmair: 8x Hallentraining 26x Schneetraining Paul Bader: 8x 26x Hallentraining

Mehr

Rückblick auf die Saison München/Oberhaching, 27. April Saisonabschlussfeier 2016 /

Rückblick auf die Saison München/Oberhaching, 27. April Saisonabschlussfeier 2016 / Rückblick auf die Saison München/Oberhaching, 27. April 2017 Saisonabschlussfeier 2016 / 2017 1 Entwicklung der Zahl der Rennkinder und Trainer 2002/2003: 12-1 2003/2004: 24-4 2004/2005: 28-4 2005/2006:

Mehr

Die Weltmeisterschaft 2030 kann kommen, wir sind bestens gerüstet!

Die Weltmeisterschaft 2030 kann kommen, wir sind bestens gerüstet! Nationalspieler für die WM 2030 Die Weltmeisterschaft 2030 kann kommen, wir sind bestens gerüstet! BFV-Pflicht-Turniere der Frühjahrsrunde 2012 In der vergangenen Frühjahrsrunde des BFV konnten die U7-Spieler

Mehr

Alexander Köll. Biographie. Ausbildung. Größte Erfolge und Highlights:

Alexander Köll. Biographie. Ausbildung. Größte Erfolge und Highlights: Biographie Bilder Alexander Köll Biographie Ausbildung Alexander Köll übte schon früh sein Talent im Schifahren und stand bereits im Kindesalter auf Schiern. Er besuchte in Matrei in Osttirol die Volksschule/Hauptschule.

Mehr

Der LKC ler Vereinszeitung des LKC Ludwigshafen

Der LKC ler Vereinszeitung des LKC Ludwigshafen Der LKC ler Vereinszeitung des LKC Ludwigshafen Juli/August Vorwort von Berthold Barthel Hallo Liebe Mitglieder, unser Sommernachtfest war, obwohl in diesem Jahr das Wetter nicht mitspielte, ein Erfolg.

Mehr

Infobroschüre der Schneesportangebote für Kinder des Skiclub Gommiswald

Infobroschüre der Schneesportangebote für Kinder des Skiclub Gommiswald Infobroschüre der Schneesportangebote für Kinder des Skiclub Gommiswald Saison 2017/18 Inhalt Piccolo des Skiclub Gommiswald Fungruppe der JO Gommiswald Renngruppe der JO Gommiswald Information LinthCUP

Mehr

Bedanke mich natürlich auch bei allen Kindern: Ihr ward brav und habt euch sauber reingehängt und alle sind das Rennen mitgefahren.

Bedanke mich natürlich auch bei allen Kindern: Ihr ward brav und habt euch sauber reingehängt und alle sind das Rennen mitgefahren. Kinder Ski-Training..+..0 Bericht von Andi Zanker Erstmal vielen Dank an alle Eltern, für das uns entgegengebrachte Vertrauen, die Unterstützung für den reibungslosen Ablauf beim Anliefern und Abholen

Mehr

16. Dez Ski-Opening im Raum Oberstdorf

16. Dez Ski-Opening im Raum Oberstdorf 16. Dez. 2018 Ski-Opening im Raum Oberstdorf 26.-31. Dez. 2018 26. Jan. 2019 Ski-Kurs / Skifreizeit für Kinder, Jugendliche Erwachsene Thalkichdorf Allgäu (Ausschreibung) Training-Skifahrt 10. Feb. 2019

Mehr

[SPORTREPORT] Ausgabe 1

[SPORTREPORT] Ausgabe 1 :3 2 [SPORTREPORT] Ausgabe 1 Grußwort [SPORTREPORT] Ausgabe 1 Samstag, 02.09.2017 16:00 Uhr SV St. Märgen I TuS Bonndorf II Hallo liebe Sportfreunde! Nach dem Abstieg aus der Kreisliga A2 vergangene Saison

Mehr

Sektion Ski. Programm 2016/17. Alle Termine im Überblick. Aktuelle News auf unserer Homepage

Sektion Ski. Programm 2016/17. Alle Termine im Überblick. Aktuelle News auf unserer Homepage Alle Termine im Überblick 12.11.2016 Skibasar 26.12.2016 Fahrt zum Schnee (mit Erwachsenenskikurs) ACHTUNG Abfahrt: 06:30 Uhr 22.12.2016 Volksschulskifahrt Sektion Ski 07.01.2017 1. Kinderskifahrt 14.01.2017

Mehr

Tätigkeitsprogramm. Vorschau 2018 Sektion Langlauf

Tätigkeitsprogramm. Vorschau 2018 Sektion Langlauf Vorschau Sektion Langlauf Sektionsleiter: Barbara Folie Jänner Weihnachtslanglaufkurs Kinder und Erwachsene Langlauf 48 März Langlauf Vereinsrennen Langlauf 4 Jan März Volksbankrennen 6 3 Landesmeisterschaft

Mehr

KONZEPT NACHWUCHSFÖRDERUNG

KONZEPT NACHWUCHSFÖRDERUNG KONZEPT NACHWUCHSFÖRDERUNG Grundlegendes: Ziele: Förderung von guten Skifahrern mit Potential und Willen zur Entwicklung Gezielt die nächsten Ausbildungsstufen erreichen Nachwuchs für das Team im Weiterführung

Mehr

Teambuilding in Tirol

Teambuilding in Tirol Seite 1 von 6 Teambuilding in Tirol Alpine Studienreise Insgesamt haben 22 Personen an der Befragung teilgenommen. Letzte Antwort: 21.02.2018, 12:42 Seite 2 von 6 Die Fragen im Einzelnen Zusammenarbeit

Mehr

Neukonzeption Kinder-/Schülerbereich DSV alpin

Neukonzeption Kinder-/Schülerbereich DSV alpin Neukonzeption Kinder-/Schülerbereich DSV alpin I. Klasseneinteilung Durch die Verlängerung der Schülerjahrgänge im internationalen Bereich ab der Saison 2012/13 ergeben sich folgende Einteilungen in den

Mehr

BEI UNS IST SPONSORING KEINE SPENDE, SONDERN EINE INVESTITION. Werden Sie Sponsor für den erfolgreichsten Skiclub im Westallgäu.

BEI UNS IST SPONSORING KEINE SPENDE, SONDERN EINE INVESTITION. Werden Sie Sponsor für den erfolgreichsten Skiclub im Westallgäu. BEI UNS IST ING KEINE SPENDE, SONDERN EINE INVESTITION. Werden Sie Sponsor für den erfolgreichsten Skiclub im Westallgäu. Unsere Philosophie BEI UNS HEISST»VEREIN«TATSÄCHLICH»VEREINT«. Wir sind ein Traditionsverein,

Mehr

6. Gifhorner Lauftag am 28. April 2019

6. Gifhorner Lauftag am 28. April 2019 Ausgabe 58 März 2019 Der MTV informiert + Der MTV informiert + Der MTV informiert Aus dem Vorstand: +++ Aus dem Vorstand +++ Aus dem Vorstand +++ 6. Gifhorner Lauftag am 28. April 2019 1 Aus den Abteilungen:

Mehr

Zwei Siege auf dem Werdersee, zwei Sportler auf DM Kurs

Zwei Siege auf dem Werdersee, zwei Sportler auf DM Kurs Zwei Siege auf dem Werdersee, zwei Sportler auf DM Kurs Regatta Bremen und Regatta Köln Am Wochenende 06. 08. Mai fand auf dem Bremer Werdersee die 109. Große Bremer Ruderregatta statt. Der RV OSCH war

Mehr

Jahresrückblick 2014/2015 Der Vereinsvorstand Saison 2012/13

Jahresrückblick 2014/2015 Der Vereinsvorstand Saison 2012/13 - 1 - Jahresrückblick 2014/2015 Der Vereinsvorstand Saison 2012/13 - 2 - Inhalt Vorstand / Trainerteam 3 Kader Kinder 4 Kader Schüler 5 Skispaß 6 Kinderskikurse, Skitage Kindergarten/Volksschule 7 Skitage

Mehr

Solltest Du noch Interesse haben mitzumachen, dann komm einfach vorbei oder schreib uns eine unter

Solltest Du noch Interesse haben mitzumachen, dann komm einfach vorbei oder schreib uns eine  unter Tscherms, 21.11.2015 Sektion Ski Hallo Freunde des Skisports! Der Herbst ist da und der erste Schnee liegt auch schon auf den Bergen. Wir haben wiederum ein tolles und breitgefächertes Programm zusammengestellt

Mehr

1.SKK Bischberg e.v. Jugendarbeit 2017

1.SKK Bischberg e.v. Jugendarbeit 2017 1.SKK Bischberg e.v. Jugendarbeit 2017 KEGELBAHN Der Ort, an dem Generationen aufeinandertreffen, der sportliche Eifer im Vordergrund steht, die Geselligkeit aber auch nicht zu kurz kommt. Egal ob jung

Mehr

Reglement. Saison 2015/16 1 / 7. Eine Wettkampfserie des Bayerischen Skiverbandes

Reglement. Saison 2015/16 1 / 7. Eine Wettkampfserie des Bayerischen Skiverbandes 1 / 7 Reglement Saison 2015/16 Herausgeber: Bayerischer Skiverband e.v. Redaktion: Richard Daschner Email: richard-daschner@gmx.de Version 1.6 Stand: 24.06.2015 Eine Wettkampfserie des Bayerischen Skiverbandes

Mehr

Odenwald Pokal Reglement 2017

Odenwald Pokal Reglement 2017 Odenwald Pokal Reglement 2017 1 Die Durchführung des Odenwaldpokals liegt in folgenden Händen: Tageswertung: Die jeweiligen Veranstalter Organisation: Dennis Bartel (Scuderia Wiesbaden) & Artur Mozdzierski

Mehr

Deutsche Classic-Kegler Union e.v.

Deutsche Classic-Kegler Union e.v. Durchführungsbestimmungen Einzelmeisterschaften Landesverband Rheinhessen-Pfalz Stand Juni 2017 Seite 1 1. Durchführung Die Meisterschaften werden nach den Bestimmungen der DCU - Sportordnung und den Durchführungsbestimmungen

Mehr

Württembergischer Rollsport- und Inline-Verband Sportkommission Skateboard, Inline-Street und Inline-Alpin

Württembergischer Rollsport- und Inline-Verband Sportkommission Skateboard, Inline-Street und Inline-Alpin Württembergischer Rollsport- und Inline-Verband Sportkommission Skateboard, Inline-Street und Inline-Alpin Jahresbericht für den Zeitraum 2013-2014 Allgemeines Zum Jahr 2014 waren für die Sparte SIA 11

Mehr

Einladung und Ausschreibung

Einladung und Ausschreibung e.v. Einladung und Ausschreibung 1. Offene Alpine Ski-Vereinsmeisterschaft 2017 In Unken / Heutal am 04. März 2017 Ausschreibung 1. Offene Alpine Ski-Vereinsmeisterschaft 2017 in Unken / Heutal Veranstalter:

Mehr

Starker Auftritt für unser Team beim ersten FIRS Inline Alpin Weltcup.

Starker Auftritt für unser Team beim ersten FIRS Inline Alpin Weltcup. powered by Starker Auftritt für unser Team beim ersten FIRS Inline Alpin Weltcup. *Am Samstag 20.5.2017 fand der dritte Lauf des DIAC in Unterlenningen statt. Dieser war aufgrund der Wertung für die FIRS

Mehr

Lehrgangsprogramm 2018/2019 Lehrwesen Alpin Skiverband Oberland

Lehrgangsprogramm 2018/2019 Lehrwesen Alpin Skiverband Oberland Lehrgangsprogramm 2018/2019 Lehrwesen Alpin Skiverband Oberland Stand 07. Oktober 2018 Allgemeine Informationen Seite 3 Ausbildung Grundstufe Seite 4 Ausbildung Instructor Seite 5 Fortbildungen Seite 6

Mehr

Frank Lamodke 1. Bericht des deutschen Teams. Tag Juli 2013

Frank Lamodke 1. Bericht des deutschen Teams. Tag Juli 2013 Tag 1 05. Juli 2013 Anreisetag Am Flughafen in Frankfurt traf sich um 17:00 Uhr ein Teil der Sportler welche am heutigen Tag zur Universiade nach Kazan reisten, seitens des ADH war dies sehr gut organisiert.

Mehr

Skiclub Hundsbach. Liebe Mitglieder und Freunde des SC Hundsbach,

Skiclub Hundsbach. Liebe Mitglieder und Freunde des SC Hundsbach, Skiclub Hundsbach Liebe Mitglieder und Freunde des SC Hundsbach, wie auch schon in den letzten Jahren wollen wir Ihnen mit diesem Infoheft einen kurzen Rückblick über die vergangene Saison 2009/2010 zukommen

Mehr

DAMEN MIXED. Sommer 2015 POKALE. Die Damen-Sommerrunde 2015 gewann EC Fischbachau zum 9. Mal. Seit 18 Jahren gibt es diese Sommerrunde.

DAMEN MIXED. Sommer 2015 POKALE. Die Damen-Sommerrunde 2015 gewann EC Fischbachau zum 9. Mal. Seit 18 Jahren gibt es diese Sommerrunde. Sommer 2015 Die Damen-Sommerrunde 2015 gewann EC Fischbachau zum 9. Mal. Seit 18 Jahren gibt es diese Sommerrunde DAMEN Datum 18.04.15 Veranstaltung Kreispokal Miesbach Teilnehmer Vom Kreis 302 3 POKALE

Mehr

Nationalmannschaft Slalom-Team 2011 Herren

Nationalmannschaft Slalom-Team 2011 Herren Nationalmannschaft Slalom-Team 2011 Herren Christoph Eder: Alter: Jg. 1987 94078 Freyung hh.eder@t-online.de Erfolge: Bayerischer Meister, Deutscher Meister, zwei mal Platz drei bei der Europameisterschaft

Mehr

Trainingspraxis S 12

Trainingspraxis S 12 Trainingspraxis S 12 Ziele für S 12: Erlernen der Renn-Basis-Technik in allen Variationen und Situationen Aufbau der Disziplintechniken Im Grundlagentraining wurden die Elemente der Renn-Basis-Technik

Mehr

Winterprogramm 2016/2017. SC Neukirchen e.v.

Winterprogramm 2016/2017. SC Neukirchen e.v. Winterprogramm 2016/2017 SC Neukirchen e.v. SC Neukirchen e.v. Präsidium 1.Vorstand: Christian Rinkl 09961/910157 post@schreinerei-rinkl.de 2.Vorstand: Florian Häusler 09422/402709 floriangruell@freenet.de

Mehr

III. Altersklasse U12. Jahrgänge 2005 bis Athleten im Verein 16 (davon Aktiv ca. 12)

III. Altersklasse U12. Jahrgänge 2005 bis Athleten im Verein 16 (davon Aktiv ca. 12) WSV Trainingskonzept 2016/2017 1. Trainingskonzept: Mit diesem Trainingskonzept möchten wir für die Eltern, Kinder und Schüler einen allgemeinen Überblick über das Training beim WSV München und einen Leitfaden

Mehr

Mini Ski Race U November März 2018 U6 U21 Ski/Snowboard 2. Dezember März 2018

Mini Ski Race U November März 2018 U6 U21 Ski/Snowboard 2. Dezember März 2018 Anmeldung bis spätestens 30. September 2017 Saison 2017/2018 Dauer der Saison Mini Ski Race U11 11. November 2017 24. März 2018 U6 U21 Ski/Snowboard 2. Dezember 2017 24. März 2018 Reihenfolge für die Aufnahme

Mehr

SKICLUB FLUMSERBERG SKICLUB FLUMSERBERG

SKICLUB FLUMSERBERG SKICLUB FLUMSERBERG SKICLUB FLUMSERBERG SKICLUB FLUMSERBERG Elterninformation Flumserberg, 04. Juni 2016 PROGRAMM Rückblick Winter 2015/2016 Struktur Nachwuchsbereich Ziele der Vorrace bzw. Race Gruppe Vorrace Gruppe Race

Mehr

Jahresbericht Saison 2016/2017 Nidwaldner Skiverband Alpin U16 / U14 / U12

Jahresbericht Saison 2016/2017 Nidwaldner Skiverband Alpin U16 / U14 / U12 Heiko Hepperle Chef Alpin Nidwaldner Skiverband Rütenenstrasse 62 6375 Beckenried Natel: 079 910 13 33 Tel P: 071 780 08 10 E-Mail: heiko.hepperle@nsv-ski.ch Beckenried, 19.04.2017 Jahresbericht Saison

Mehr

Inline-Alpin-Kader Baden-Württemberg Nord 2010

Inline-Alpin-Kader Baden-Württemberg Nord 2010 Inline-Alpin-Kader Baden-Württemberg Nord 2010 Nick Baumann Alter: Jg. 1998 Oberlenningen Erfolge: Gesamtsieger BaWü Cup 2009 Ich mag besonders: Bode Miller TV Unterlenningen seit 2005 auf Inlinern unterwegs

Mehr

Liebe HIM-Freundinnen und Freunde,

Liebe HIM-Freundinnen und Freunde, Liebe HIM-Freundinnen und Freunde, nach einem sehr erfolgreichen Saisonabschluss-Wochenende bei dem - die Frauen-1 den Platz als zukünftige Württembergliga-Mannschaft verlassen hat - alle drei Männerteams

Mehr

27. sächs. Mannschafts- und Einzelmeisterschaften in Bautzen vom

27. sächs. Mannschafts- und Einzelmeisterschaften in Bautzen vom 27. sächs. Mannschafts- und Einzelmeisterschaften in Bautzen vom 08.04. 09.04.2017 Landesfachwart Jens Böttner in der Sparte Kegeln / Classic GEHÖRLOSEN SPORTVERBAND SACHSEN E.V. April 10, 2017 Verfasst

Mehr

CHRONIK. der. Spielvereinigung Heinrichsort/Rödlitz e.v.

CHRONIK. der. Spielvereinigung Heinrichsort/Rödlitz e.v. CHRONIK der Spielvereinigung Heinrichsort/Rödlitz e.v. 2004-2005 Fortsetzung der Chronik durch Sportfreundin Kerstin Hergert für die Zeit vom 01. Juli 2004-2005 Nach dem 10-jährigen Bestehen unseres Vereins

Mehr

37. Landesverbandstag des OÖ Fachverbandes für Turnen 17. März 2016

37. Landesverbandstag des OÖ Fachverbandes für Turnen 17. März 2016 Jahresbericht 2014 und 2015 Rhythmische Gymnastik Brigitte Philippi, Landesfachwartin Rhythmische Gymnastik Das Wichtigste in Kürze: Österreichische Bundesmeisterschaften, Jugendmeisterschaften, Staatsmeisterschaften

Mehr

Bericht vom Trainingscamp in Soma Bay / Ägypten vom zur Vorbereitung auf das Qualifikationsevent für die YOG in Dakhla

Bericht vom Trainingscamp in Soma Bay / Ägypten vom zur Vorbereitung auf das Qualifikationsevent für die YOG in Dakhla Bericht vom Trainingscamp in Soma Bay / Ägypten vom 3.1.-10.1.2018 zur Vorbereitung auf das Qualifikationsevent für die YOG in Dakhla Anfang Januar 2018 sind wir nach Soma Bay gefahren, um uns auf das

Mehr

Bericht Jahreshauptversammlung 2015

Bericht Jahreshauptversammlung 2015 Bericht Jahreshauptversammlung 2015 Liebe Motorsportfreunde, Die diesjährige Jahreshauptversammlung des AMVC fand am 28. März 2015 im Gasthaus Schaurhofer statt. Mit 29 anwesenden Mitgliedern und einigen

Mehr

Ergebnisliste. Unterammergau, 26. Februar 2012

Ergebnisliste. Unterammergau, 26. Februar 2012 PEITINGER MEISTERSCHAFT 2012 Riesentorlauf Ergebnisliste Unterammergau, 26. Februar 2012 Schülermeisterin: Anna Huber Schülermeister: Tobias Deininger Jugendmeisterin: Jugendmeister: Thomas Huber Seniorenmeisterin:

Mehr

Reglement. Saison 2018/19. Reglement. Saison 2018/19

Reglement. Saison 2018/19. Reglement. Saison 2018/19 Reglement Saison 2018/19 Reglement Saison 2018/19 Herausgeber: ARGE Skiverbände Baden-Württemberg Redaktion: Martin Renfftlen Email: info@online-ssv.de Version 1.4 Stand: 12.07.18 Eine Wettkampfserie der

Mehr

Ein Trainerschnitzel oder ein Bier Eure Anja hat alles hier

Ein Trainerschnitzel oder ein Bier Eure Anja hat alles hier Zum Schluss ins Vereinsheim, Weißholzstraße 15, Kempten, Tel.: 0831/23555 Ein Trainerschnitzel oder ein Bier Eure Anja hat alles hier Unsere Sponsoren: Metallbau Mettler, Sulzberg Metzgerei Valentin Weber,

Mehr

Tätigkeitsprogramm. Vorschau 2017 Sektion Badminton

Tätigkeitsprogramm. Vorschau 2017 Sektion Badminton Sektionsleiter: Martin Wallnöfer Sektion Badminton 09.01. Die Schnupperkurse für Erwachsene und Kinder Badminton werden auch noch im Januar angeboten. 21.01. VSS-Jugendcup in Mals. 24.01. VSS-Erwachsenenliga:

Mehr

T S V. Jugendvolleyballabteilung. TSV Bettingen

T S V. Jugendvolleyballabteilung. TSV Bettingen T S V BETTINGEN a.m. 1951 Jugendvolleyballabteilung TSV Bettingen Die Jugendvolleyballabteilung 1. Momentanzustand 1.1 Teilnehmer 1.2 Unser Training 1.3 Unsere Trainer 1.4 Aktivitäten ten 1.5 Sonstiges

Mehr

Generalversammlung 2009 SC Vils

Generalversammlung 2009 SC Vils Generalversammlung 2009 SC Vils am 15. Mai 2009 im Gasthaus Krone Bericht Sportwart Alpin: Training: Hallentraining: Martina Lochbihler Josef Lachmair Paul Bader Schneetraining: Karin Überegger Josef Lachmair

Mehr

Saisonrückblick 2013/14. SV Raika Faaker See

Saisonrückblick 2013/14. SV Raika Faaker See Saisonrückblick 2013/14 SV Raika Faaker See Liebe Vereinsmitglieder, Sponsoren und Freunde des SV Raika Faaker See! Kurz nach Abschluss der Skisaison 2013/14 hat uns die traurige und unfassbare Nachricht

Mehr

Bericht Kreisseniorenwart - Spielzeit 2015/2016

Bericht Kreisseniorenwart - Spielzeit 2015/2016 Bericht Kreisseniorenwart - Spielzeit 2015/2016 Bis auf die Mannschaftsmeisterschaften (3er-Pokal) konnten sowohl die Pokalmeisterschaften (2-er Pokal) als auch die Kreiseinzelmeisterschaften durchgeführt

Mehr

Zentrale Lehrerfortbildung des Schwäbischen Skiverbandes e. V.

Zentrale Lehrerfortbildung des Schwäbischen Skiverbandes e. V. referent schneesprt an schulen peter offenwanger moritz-hanser-weg 4 88279 amtzell Regierungspräsidium Stuttgart/ Regierungspräsidium Tübingen Zentrale Lehrerfortbildung des Schwäbischen Skiverbandes e.

Mehr

Jahresbericht Biathlon 2015 / 2016

Jahresbericht Biathlon 2015 / 2016 Jahresbericht Biathlon 2015 / 2016 Engelbert Sklorz Sportwart Biathlon Die vergangene Saison 2015 / 2016 war wie in den Jahren zuvor geprägt durch viele Saisonhöhepunkte, mit Teilnahme von SCR-Biathleten

Mehr

Vielen Dank für das Interesse an unserer Trainingsgemeinschaft Oberengadin Ski Alpin. Mit diesem Dossier wollen wir Ihnen unsere Angebote näher

Vielen Dank für das Interesse an unserer Trainingsgemeinschaft Oberengadin Ski Alpin. Mit diesem Dossier wollen wir Ihnen unsere Angebote näher Vielen Dank für das Interesse an unserer Trainingsgemeinschaft Oberengadin Ski Alpin. Mit diesem Dossier wollen wir Ihnen unsere Angebote näher vorstellen. Bettina Baumann 07.07.2017 Trainingsgemeinschaft

Mehr

SC Traunstein Elterninfoabend Benedik E.

SC Traunstein Elterninfoabend Benedik E. Elterninfoabend 12.10.2018 Benedik E. 1 , SSC Elterninformation Traunstein JHV 2017 für die Saison 2018 / 2019 Alpin Saison 2018 / 2019 1) Vereinsskischule (VSS) Skiteam Alpin 3) Cruiser 4)Carver 2) VSS

Mehr

RONNEBURG 2014 IMMER WIEDER EIN GANZ BESONDERES ERLEBNIS. Sportvereinigung 1879 e.v. Hainstadt am Main

RONNEBURG 2014 IMMER WIEDER EIN GANZ BESONDERES ERLEBNIS. Sportvereinigung 1879 e.v. Hainstadt am Main Sportvereinigung 1879 e.v. Hainstadt am Main RONNEBURG 2014 Sportvereinigung 1879 e.v. Hainstadt am Main veranstaltet Trainingswochenende für Kinder und Jugendliche Fußball mal anders, mal abseits vom

Mehr

Auf den Spuren von Victoria Rebensburg. Bremer Ski- Landesmeisterschaften 2018 in Steinach am Brenner.

Auf den Spuren von Victoria Rebensburg. Bremer Ski- Landesmeisterschaften 2018 in Steinach am Brenner. Auf den Spuren von Victoria Rebensburg. Bremer Ski- Landesmeisterschaften 2018 in Steinach am Brenner. Friederike Huber dominiert die alpinen Bremer ski- Landesmeisterschaften 2018 in Steinach in Tirol

Mehr

Sommerprogramm 2017 Nordic Walking Interessierte Sportliche Mountainbike Touren

Sommerprogramm 2017 Nordic Walking Interessierte Sportliche Mountainbike Touren Sommer-Programm 2017 Sommerprogramm 2017 04.05.2017 Radtour Andreas Schorpp 13.05.2017 Frühjahrswanderung Uwe Eble 21.05.2017 Minigolf Teresa Russo 01.06.2017 Radtour Andreas Schorpp 24.06.2017 Mountainbiketour

Mehr

Während der Sportgruppenzeit bei der Bundeswehr von 1973 bis 1988

Während der Sportgruppenzeit bei der Bundeswehr von 1973 bis 1988 Veloass-Erfolge Erfolge von Aloys Riesenbeck: Während der Sportgruppenzeit bei der Bundeswehr von 1973 bis 1988-19-mal Deutscher Meister in verschiedenen Disziplinen des Fallschirmsports. - 2-mal Weltcupsieger,

Mehr

Die maximale Aufnahme beträgt 175 Kinder. Die Anmeldungen sind verbindlich

Die maximale Aufnahme beträgt 175 Kinder. Die Anmeldungen sind verbindlich Anmeldung bis spätestens 30. September 2016 Reihenfolge für die Aufnahme in die JO 1. Priorität Kinder mit Teilnahme Saison 2015/2016 > 80 % zurückgestufte Athletinnen und Athleten aus höheren Kadern 2.

Mehr

FÉDÉRATION INTERNATIONALE DE SKI INTERNATIONAL SKI FEDERATION INTERNATIONALER SKI VERBAND

FÉDÉRATION INTERNATIONALE DE SKI INTERNATIONAL SKI FEDERATION INTERNATIONALER SKI VERBAND FÉDÉRATION INTERNATIONALE DE SKI INTERNATIONAL SKI FEDERATION INTERNATIONALER SKI VERBAND CH-3653 Oberhofen (Switzerland), Tel. +41 (33) 244 61 61, Fax +41 (33) 244 61 71 FIS-Website: http://www.fis-ski.com

Mehr

LAV Echo. Die neue Sportzeitung des LAV Rheine. Ausgabe 01/2008. Erstellt von: Franziska Bursch, Stefanie Göhlich, Sascha Hackmann, Barbara Tewes.

LAV Echo. Die neue Sportzeitung des LAV Rheine. Ausgabe 01/2008. Erstellt von: Franziska Bursch, Stefanie Göhlich, Sascha Hackmann, Barbara Tewes. Ausgabe 01/2008 LAV Echo Die neue Sportzeitung des LAV Rheine Erstellt von: Franziska Bursch, Stefanie Göhlich, Sascha Hackmann, Barbara Tewes. - 1 - Inhaltsverzeichnis Seite 1 Seite 2 Seite 3 Seite 4/5/6

Mehr

SKICLUB FLUMSERBERG SKICLUB FLUMSERBERG

SKICLUB FLUMSERBERG SKICLUB FLUMSERBERG SKICLUB FLUMSERBERG SKICLUB FLUMSERBERG Elterninformation Flumserberg, 12. Mai 2017 PROGRAMM Rückblick Winter 2016/2017 Struktur Nachwuchsbereich Ziele der Vorrace bzw. Race Gruppe Vorrace Gruppe Race

Mehr

PROTOKOLL DER JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG 2016

PROTOKOLL DER JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG 2016 PROTOKOLL DER JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG 2016 DES WSV SONNTAG Protokoll über die am Freitag, 18. November 2016 um 20 00 Uhr im Gasthaus Kreuz in Buchboden stattgefundene Jahreshauptversammlung des WSV Sonntag,

Mehr

Regionales Training Zentrum RTZ Waldbrunn

Regionales Training Zentrum RTZ Waldbrunn Regionales Training Zentrum RTZ Waldbrunn Ziele Pilot Konzept Ausgestaltung Regionales Trainings Zentrum (RTZ) in Waldbrunn September 2014 Agenda! Ziele: Wo wollen wir hin?! Pilot: Funktioniert das?! Konzept:

Mehr

Fragebogen zu Deiner sportlichen Entwicklung

Fragebogen zu Deiner sportlichen Entwicklung Fakultät für Sportwissenschaft Lehrstuhl für Präventive Pädiatrie Fragebogen zu Deiner sportlichen Entwicklung Alle Angaben sind rein freiwillig!! Persönliche Daten: Name: Vorname: Geburtsdatum: Größe:

Mehr

Reglement. Saison 2018/19 1 / 9. Eine Wettkampfserie des Bayerischen Skiverbandes

Reglement. Saison 2018/19 1 / 9. Eine Wettkampfserie des Bayerischen Skiverbandes 1 / 9 Reglement Saison 2018/19 Herausgeber: Bayerischer Skiverband e.v. Redaktion: Richard Daschner Email: richard-daschner@gmx.de Version 1.9 Stand: 18.05.2018 Eine Wettkampfserie des Bayerischen Skiverbandes

Mehr

Im Rahmen von Jugend trainiert für Olympia finden jedes Jahr die BadenWürttembergischen Schülermeisterschaften auf dem Mountainbike statt.

Im Rahmen von Jugend trainiert für Olympia finden jedes Jahr die BadenWürttembergischen Schülermeisterschaften auf dem Mountainbike statt. Im Rahmen von Jugend trainiert für Olympia finden jedes Jahr die BadenWürttembergischen Schülermeisterschaften auf dem Mountainbike statt. Sie sind bekannt unter dem Namen Bike-Pool-Cup. Teams der IGH-RAD-AG

Mehr

3 Städel Mannschaftslauf 2019 Riesenslalom OFFIZIELLE ERGEBNISLISTE MANNSCHAFTSWERTUNG

3 Städel Mannschaftslauf 2019 Riesenslalom OFFIZIELLE ERGEBNISLISTE MANNSCHAFTSWERTUNG Organisator: SC Halblech KAMPFGERICHT TECHNISCHE DATEN Schiedsrichter Rennleiter Trainer-Vertreter H.Streif... SC Halblech Streckenname Start Ziel Höhendifferenz Streckenlänge Skilift Halblech 960 m 820

Mehr

STÜTZPUNKT 1 ALESCH. Bericht Saison

STÜTZPUNKT 1 ALESCH. Bericht Saison STÜTZPUNKT 1 ALESCH Bericht Saison 2015-2016 BEGINN DER SAISON Die Saison 2015-2016 war die zweite Saison mit dem Trainer Chambaz Gregory. Die Saison begann für den Stützpunkt 1 im Mai mit dem ersten Trainingslager

Mehr

Protokoll über die Jahreshauptversammlung der Tennisabteilung des VFB Forstinning

Protokoll über die Jahreshauptversammlung der Tennisabteilung des VFB Forstinning Protokoll über die Jahreshauptversammlung der Tennisabteilung des VFB Forstinning Datum der Sitzung: Fr, 14.03.2014 Beginn: 20:00 Uhr Ort: Sportgaststätte Forstinning 1 Begrüßung durch Ludwig Obermeier

Mehr

Kreismeisterschaften Kreis 111 Koblenz

Kreismeisterschaften Kreis 111 Koblenz Kreismeisterschaften Kreis 111 Koblenz Gewehrdisziplinen Die Kreismeisterschaften 2010 sind abgeschlossen. Die Urbarer Schützen zeigten gegen über dem letzten Jahr wieder ansprechende Leistungen. Erfreulich

Mehr

Saisonheft 2011 Termine 2011 Schülerliga Schwaben Bezirksliga Oberbayern/ Schwaben

Saisonheft 2011 Termine 2011 Schülerliga Schwaben Bezirksliga Oberbayern/ Schwaben Saisonheft 2011 Termine 2011 Schülerliga Schwaben Bezirksliga Oberbayern/ Schwaben http://www.sv29-ringen.de Sehr geehrte Ringsportfreunde, liebe Mitglieder und Sponsoren! Im Namen der Ringerabteilung

Mehr

Wintersportverein Wandlitz & SV Schorfheide. Rückblick Saison 2013/2014

Wintersportverein Wandlitz & SV Schorfheide. Rückblick Saison 2013/2014 Wintersportverein Wandlitz & SV Schorfheide Rückblick Saison 2013/2014 20. Juli 2014 1 Mission & Vision Die Freuden des Winters und des Wintersports Kindern & Erwachsenen näher bringen. Motto Biathlon

Mehr

Rückblick auf die Saison, aktueller Stand und Ausblick München/Oberhaching, 24. April 2016

Rückblick auf die Saison, aktueller Stand und Ausblick München/Oberhaching, 24. April 2016 Rückblick auf die Saison, aktueller Stand und Ausblick München/Oberhaching, 24. April 2016 Saisonabschlussfeier 2015 / 2016 1 Entwicklung der Zahl der Rennkinder und Trainer 2002/2003: 12-1 2003/2004:

Mehr

Handball-Förderverein Göllheim G e.v. Wo Handball Spaß macht 1 Handball-Förderverein Göllheim G e.v. Gründung des Vereins im Jahre 1993 Zweck des Fördervereins: Pflege und Förderung des Handballsports

Mehr

Elterninformationsabend

Elterninformationsabend Elterninformationsabend 2015/2016 Sektion Alpin Jahresbericht 2014/2015 von JHV 2015 Fotos Saison 2014/2015 Vorschau 2015/2016 Grundsätzliches im Verein Vereinsimage Vereinsregeln Beiträge + Kosten Renngruppe

Mehr

Programmheft JO 2018 / 2019

Programmheft JO 2018 / 2019 Programmheft JO 2018 / 2019 1 2 Inhalt Leitbild... 4 Clubregeln. 5 Kosten... 6 Turnen... 7 Programm.. 8 Skitraining Wildhaus.... 10 Skitag Toggenburg... 11 Skitag Flims... 12 JO Rennen 13 Skilager.. 14

Mehr

Diego Binder, U10 der Jungen, hatte das Glück, bereits am Vorabend nach Oberwiesenthal angereist zu sein. Jedoch zeigten sich auch bei ihm nun erste

Diego Binder, U10 der Jungen, hatte das Glück, bereits am Vorabend nach Oberwiesenthal angereist zu sein. Jedoch zeigten sich auch bei ihm nun erste Ski alpin: 3x3 zum Abschluss 3 Kugelkinder in 3 Altersklassen und Platz 3 in der Mannschaftswertung - Rugiswalder Skitty-Team schließt Rennsaison erfolgreich ab Am 11.03.2017 stand für das Skitty-Team

Mehr