SIBE-MASTER- KANDIDATEN JURA

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "SIBE-MASTER- KANDIDATEN JURA WWW.STEINBEIS-SIBE.DE FLINT@STEINBEIS-SIBE.DE, 0176 19 45 80 15"

Transkript

1 SIBE-MASTER- KANDIDATEN JURA

2 INHALT 1. Unsere Leistungen... 4 Auswahl, Rekrutierung, Bindung 2. Kosten & Kontakt... 6 DIE LL.M.-KANDIDATEN DES MONATS und 2. Staatsexamen (Volljuristen) Staatsexamen (Diplomjuristen) Internationale Abschlüsse der Rechtswissenschaft...34

3 UNSERE LEISTUNGEN Mit dieser Ausgabe bekommen Sie einen kostenfreien Zugriff auf die Master-Anwärter aus dem Talent-Pool der SCHOOL OF INTERNATIONAL BUSINESS AND ENTREPRENEURSHIP (SIBE). DAS SIBE-STUDIUM: WAS IST DAS? Die School of International Business and Entrepreneurship (SIBE) der Steinbeis-Hochschule Berlin ist mit derzeit ca. 800 Masterstudierenden eine der größten privaten wissenschaftlichen postgradualen Business and Law Schools Deutschlands. Unser Angebot umfasst Management- und Rechts-Masterprogramme mit den Abschlüssen zum Master of Arts (M.A.), Master of Science (M.Sc.), Master of Business Administration (MBA) und Master of Laws (LL.M.) mit jeweils unterschiedlichen Schwerpunkten und Projektspezialisierungen. Unsere Management-Programme sind staatlich anerkannt und von der FIBAA akkreditiert. Durch das in alle Studiengänge integrierte Projekt-Kompetenz-Studium qualifizieren und binden nationale wie internationale Unternehmen Nachwuchstalente aller Branchen kostenneutral. Jungakademiker und berufserfahrene Master-Kandidaten engagieren sich in Vollzeit in Ihrem Unter nehmen / Ihrer Kanzlei. Dabei bringen unsere Teilnehmer ihre Leistungen und Ideen im Alltagsgeschäft sowie insbesondere bei der Bearbeitung innovativer Projekte ein, wie z. B.: Unterstützung im Bereich Recht & Compliance der Entwicklung und Einführung neuer Organisationsstrukturen dem Aufbau neuer, internationaler Lieferanten der Einführung neuer, wettbewerbsfähigerer Geschäftsprozesse, Finanzstrategien und Produktionsmethoden. GEMEINSAM FÜR IHREN UNTERNEHMENSERFOLG Die nötigen Kompetenzen zur Umsetzung innovativer und zukunftsweisender Projekte werden den Studierenden im Rahmen unserer 24-monatigen (beim LL.M.: 12-monatigen) berufsintegrierten Master-Studiengänge an der SIBE vermittelt.»präsenz- Seminare«finden an maximal 2 3 Arbeitstagen pro Monat statt. Unsere flexible Studien struktur ermöglicht es Ihnen sowie den Studierenden, Seminare jederzeit projektbedingt zu verschieben. Darüber hinaus kann die Anstellung mit oder auch ohne Headcount erfolgen. Sprechen Sie uns diesbezüglich gerne an! 4 5

4 KOSTEN & KONTAKT BEWERBUNGSPHASE Das SAPHIR-Team der SIBE rekrutiert passende Masterkandidaten für Sie aus unserem bestehenden Talentpool und / oder auf dem externen Bewerbermarkt. Sie erhalten die vollständigen Bewerbungsunterlagen nach Rücksprache mit den angeforderten Kandidaten und führen Ihr individuelles Auswahlverfahren durch. Das Projekt kann beginnen! WAS KOSTET SIE DAS SIBE-MANAGEMENT- BZW. LAW-MASTERPROGRAMM ALS UNTERNEHMEN? Master of Arts (M. A.) Master of Science (M. Sc.) Master of Business Administration (MBA) Master of Laws (LL.M.) AB 940 EURO / MONAT* * zzgl. Teilnehmer-Gehalt von Euro/Monat Sie interessieren sich für ein konkretes Kandidatenprofil aus unserem Talentkatalog und / oder Sie wollen kostenfrei und unverbindlich eine konkrete Aufgabe auf unseren Webpräsenzen ausschreiben? Nennen Sie uns die Profilnummer Ihres Wunschkandidaten und / oder schicken Sie uns Ihre Stellenausschreibung zu: SANDRA FLINT ODER EVA KRODEL Sofern umfangreichere Rekrutierungsdienstleistungen in Anspruch genommen werden, entstehen weitere Kosten. Hinzu kommen Reisekosten für die Seminare (variiert je nach Standort des Unternehmens) und die, je nach Programm, 2 3-wöchige Auslandsstudie. In unserem DIN-zertifizierten Auswahlverfahren (Assessmentcenter, KODE -Kompetenztest und persön liches Gespräch) haben uns im vergangenen Monat die nachfolgenden Kandidaten* überzeugt * Bei Interesse senden wir Ihnen gern weitere Kanidaten anderer Ausbildungsbereiche kostenfrei und unverbindlich zu. 6 7

5 1 1. & 2. STAATSEXAMEN Sie sind auf der Suche nach einem Volljuristen mit erstem und zweiten Staatsexamen? Hier werden Sie fündig!

6 BESCHREIBUNG ASS. JUR KENNZIFFER BESCHREIBUNG PROMOVENDIN KENNZIFFER Staatsexamen 6,14 Punkte, 2. Staatsexamen 6,90 Punkte Wirtschaftsstrafrecht, Strafrecht Rechtsreferendar Verbandsgemeinde Alzey Baurecht, Friedhofsrecht; Rechtsreferendar Datenschutz Mainz Strafrecht; Rechtsreferendar Landgericht Mainz Zivilrecht, Zivilprozessrecht; Rechtsreferendar Rechtsanwaltskanzlei Bartsch/Hanelt Rechtsberatung, insb. Zivilrecht, Architektenrecht, privates Baurecht; Rechtsreferendar Staatsanwaltschaft Mainz Strafrechtspflege; Rechtsreferendar Kreisverwaltung Mainz-Bingen Kreisrechtsausschuss Verwaltung; Rechtsreferendar Landgericht Mainz Zivilrechtspflege; Praktikant Verwaltungsgericht Koblenz; Wissenschaftliche Mitarbeit am Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung der Johannes Gutenberg Universität Mainz; Praktikant Arbeitsgericht Mainz; Praktikant Kanzlei Emden/Richter Sozialrecht; Praktikant Kanzlei H. Reitz, S. Reitz, Dr. M. Reitz Zivilrecht, Arbeitsrecht 6-monatiger Auslandsaufenthalt Kanada Deutsch Muttersprache; Englisch - sehr gut Staatsexamen 8,42 Punkte, 2. Staatsexamen 7,80 Punkte Arbeitsrecht und Prozessführung Promotion, Thema:»Private Datensammlung im Zeitalter des Internets«Ehrenamtliches Engagement bei der internationalen Wohltätigkeitsorganisation»M.O.C.«Rechtsreferendar Hogan Lovells LLP im Bereich Arbeitsrecht u.a. Anfertigung von Revisionsschriftsätzen & Klageerwiderungen, Kommentierungen aktueller EuGH-Urteile, Gestaltung von Betriebsvereinbarungen, Fertigung von Vertragsentwürfen und persönlicher Mandantenkontakt; Rechtsreferendat Horn & Visé im Bereich Zivil- & Arbeitsrecht; Rechtsreferendar Stadt Passau - Gutachtenerstellung im öffentlich-rechtlichen Bereich (u.a. Baurecht und Gewerbeaufsichtsrecht); Rechstreferendar Staatsanwaltschaft Passau - Fertigung von Strafbefehlen & Anklagen im Wirtschaftsstrafrecht; Rechtsreferendar Amtsgericht Passau - Fertigung von zivilrechtlichen Urteilen, Beisitz bei gerichtlichen Verhandlungen und Zeugenbefragung Praktikant bei Hogan Lovells LLP im Bereich Corporate; Praktikant bei SJ Berwin LLP (Jetzt: King Wood Mallesons SJ Berwin) im Bereich Gesellschafts- & Finanzmarktrecht Praktikant bei Fischer & Partner (CH) - Wirtschaftsstrafrecht; Schülerin am Institut auf dem Rosenberg in St.Gallen; Schülerin in der deutschen Schule Málaga in Elviria/Marbella; Business Sprachkurse in Florenz, Montpellier und London Deutsch, Spanisch Muttersprache; Englisch, Italienisch, Französisch - sehr gut 10 11

7 BESCHREIBUNG RECHTSANWALT KENNZIFFER BESCHREIBUNG ASS. JUR KENNZIFFER SONSTIGES Staatsexamen 10,87 Punkte, 2. Staatsexamen 9,07 Punkte Handels- & Gesellschaftsrecht, Erbrecht, Bank- & Kapitalmarktrecht Promotion: Auskunfts- und Informationspflichten in der Insolvenz Stipendiat der Konrad-Adenauer-Stiftung, AStA-Mitglied als Referent für Ökologie und Verkehr, Mitglied Senatsausschuss für Ethik- & Tierschutzfragen Rechtsreferendar OG Koblenz, LG Mainz - Zivilstation, Kammer für Bankvertragsrecht; Rechtsreferendar Deutsche Hochschule fü Verwaltungswissenschaften - Verwaltungsstation; Rechtsreferendar Kanzlei Allen & Overy im Bereich Banking Rechtsanwalt RAe Maschmann - Insolvenzrecht, Gesellschafts- & Handelsrecht, Bilanzrecht, Erbrecht & Notariat; Rechtsanwalt Blersch Goetsch Partner - Insolvenzrecht, Gesellschafts- & Handelsrecht, Bilanzrecht, Steuerrecht; Mitarbeit Forschungs- & Entwicklungsgesellschaft Hessen, Unterabteilung Investitionsbank im Bereich Städteplanung & -erschließung; Wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl für Zivilprozessrecht & Bürgerliches Recht SONSTIGES Staatsexamen 8,51 Punkte, 2. Staatsexamen - 5,65 Punkte (lfd. Nachbesserungsversuch) Strafrecht Universitäre Weiterbildung Schlüsselqualifikation Rhetorik, Mediation Rechtsreferendar LG Koblenz (Bankenkammer) - Schreiben von Urteilen und Beschlüsse; Verwaltungsstation Polizeipräsidium Koblenz - Erstellung von Gutachten, Widerspruchsbescheiden; Strafstation bei den Strafverteidigeren Querbach & Schmidt, Koblenz - Erstellung Verteidigungs- & Anklageschriften; Anwalts- & Wahlstation RAkanzlei SSBP Koblenz - Bearbeitung einzelner Mandate, Mandantengespräche, Fertigung Klageschriften, drei Verfahren auf einstweiligen Rechtsschutz, Bearbeitung überwiegend mietrechtlicher Sachverhalte und allgemeines Zivilrecht, ein Klageerzwingungsverfahren in einer Strafsache, Erstellung rechtlicher Gutachten für die Partner der Kanzlei; Auslandsaufenthalt auf Island im Rahmen der Organisation Ninukot Englisch gut, Niederländisch - Grundkenntnisse ab Mai 2015 Deutsch Muttersprache, Englisch gut Word, Excel, Power Point, Datev DMS, ra micro ab Juni

8 BESCHREIBUNG ASS. JUR KENNZIFFER BESCHREIBUNG SACHBEARBEITERIN KENNZIFFER RECHTSBEHELF SONSTIGES Staatsexamen 7,77 Punkte, 2. Staatsexamen 7,28 Punkte Europarecht Das System handelbarer Emissionsrechte als Schlüssel einer effektiven Klimapolitik Fremdsprachliches Rechtsstudium (I) Amerikanisches Recht Vorsitzender des Humboldt Vereins Fachschaft Jura e.v Rechtsreferendar Kammergericht Berlin Mitarbeit in der Wirtschaftskanzlei Pöllath & Partner Aufbau einer Kompetenz-Datenbank, Recherche und Kategorisierung von Aufsätzen; Jugendreferent der Deutschen Gesellschaft der Vereinten Nationen e.v (DGVN) Evaluation deutsche Umsetzung UN-Jugendweltaktionsprogramm, Projektentwicklung und -management UN-Jugenddelegierte; Praktikant Bundestagsbüro Michael Grosse-Brömer, MdB Vorsitzender mit Schwerpunkt Europarecht - Stellungnahme zur Auswirkungen der Subsidiarität, Stellungnahme zur Verbindlichkeit von EU-Rahmenbeschlüssen Wahlstation in der Kanzlei Weber & Bernhardo, Salvador de Bahia, Brasilien; High School Jahr USA SONSTIGES Staatsexamen 7,69 Punkte, 2. Staatsexamen 5,60 Punkte Steuer- und Sozialrecht Seminarteilnahme Interkulturelle Kompetenzen Rechtsreferendar in München und Passau Sachbearbeiter Rechtsbehelf bei der Familienkasse, Bundesagentur für Arbeit, Steuer- und Sozialrecht, Schwerpunkt Kindergeld; Korrekturassistenz der Universität Passau in den Fachgebieten Strafrecht & Rechtsphilosophie; Tutor Grundkurs Strafrecht II am Lehrstuhl fu ür Deutsches, Europäisches & Internationales Strafrecht und Strafprozessrecht, Wirtschaftsstrafrecht der Universität Passau Praktikant an der International Bar Association London, UK Betreuung rechtsvergleichender Projekte Deutsch Muttersprache; Englisch sehr gut; Chinesisch Grundkenntnisse Deutsch Muttersprache; Englisch - sehr gut; Portugiesisch, Französisch - Grundkenntnisse, 14 15

9 BESCHREIBUNG ASS. JUR KENNZIFFER BESCHREIBUNG ASS. JUR KENNZIFFER Staatsexamen 7,34 Punkte, 2. Staatsexamen 6,68 Punkte Nationales & Internationales Vertragsrecht; Gewerblicher Rechtsschutz & Urheberrecht, Strafrecht Rechtsreferendar Hauschke RA Klageschriften & versch. Schriftsätze, Anfertigung rechtlicher Stellungnahmen; Rechtsreferendar Justitiariat der Senatskanzlei (Rotes Rathaus) Prozessführung & Abwicklung von Rechtsstreitigkeiten, Prüfung der Senatsvorlagen, Dienstaufsicht über Bezirksbürgermeister; Rechtsreferendar Staatsanwaltschaft Berlin Anklageschriften & Einstellungsverfügungen, Sitzungsvertretung, Rechtsberatung aller Abteilungen; Rechtsreferendar Amtsgericht Neukölln Anfertigung von Entscheidungsentwürfen Wahlstation Meyer, Marinel-lo Abogados Barcelona (Spanien) Mandatenkorrespondenz, Verfassen rechtlicher Gutachten, Teilnahme Gerichtsterminen; Auslandsstudium an der Universität de Barcelona; Praktikant Bufete Berenguer Comas spanisches Handels- & Unternehmensrecht; Praktikant BAa Advocats Associats spanisches Zivilrecht; Deutsch Muttersprache; Spanisch sehr gut, Englisch gut, Französisch - Grundkenntnisse SONSTIGES Staatsexamen - 8,64 Punkte, 2. Staatsexamen 6,13 Punkte Wirtschaftsrecht Diplom-Volkswirt Mitglied der Initiative Wertpapier Heidelberg e. V., Mitglied Börsenverein der Universität Heidelberg Rechtsreferendar Caemmerer Lenz Rechtsanwälte im Bank- & Kapitalmarktrecht - Erstellung von Gutachten und Entwurf von Schriftsätzen im Bank- und Kapitalmarktrecht, insbesondere im Bereich der Kapitalanlagehaftung und des Überweisungsrechts Studentischer Mitarbeiter KPMG Deutsche Treuhandgesellschaft AG im Bereich Corporate Governance - Erstellung von Präsentationen und Manuskriptentwürfen; Praktikum bei KPMG Deutsche Treuhandgesellschaft AG im Bereich Steuerrecht - Durchführung von Recherchen und Mitwirkung an der Erstellung einfacher Steuererklärungen Austauschschüler an der Ulysses High School in Ulysses, Kansas, USA Deutsch Muttersprache; Englisch - sehr gut MS Office 16 17

10 BESCHREIBUNG RECHTSANWALT KENNZIFFER BESCHREIBUNG RECHTSANWALT KENNZIFFER SONSTIGES Staatsexamen 4,83 Punkte, 2. Staatsexamen 7,00 Punkte Europa-, Arbeits- und Medienrecht Promotionsstudent der Universität Siegen im Bereich Deutsches & Europäisches Arbeits- & Gesellschaftsrecht Co-Autor»Musterverträge, Checklisten und Verfahren für die rechtssichere EDV- Arbeit«, Forum-Verlag Herkert: Gründungs- und Ehrenmitglied des AEGG-Bayreuth e.v. (Association des Etats Généraux des Estudiants de l Europe Forum of European Students) Rechtsreferendariat OLG Hamm mit Stationen bei PricewaterhouseCoopers Legal, Siegen Dr. Heller, Epe und Partner, Rechtsanwälte und Notare, Olpe Rechtsanwalt, OLG Hamm mit den Schwerpunkten Arbeits- und Europarecht; Praktikant bei Dr. Heller, Epe & Partner, Rechtsanwälte & Notare mit Schwerpunkt Arbeitsrecht; Mitarbeiter bei Wild- und Freizeitpark Schulte-Wrede Vertrieb, Verwaltung, Personal; Praktikant BBDO Düsseldorf GmbH Werbung, Beratung & Planung; Praktikant bei der Bayer AG Werksverwaltung, Umweltschutz Rechtsreferendar Kanzlei DRRT- Diaz, Reus, Rolff & Targ, Miami (USA); Student Europäisches Arbeits- und Sozialrecht an der Paris Universität Lodron Salzburg (Österreich) mit Schwerpunkt Europäisches Arbeits- und Sozialrecht Deutsch Muttersprache; Englisch sehr gut; Französisch Grundkenntnisse Staatsexamen 8,70 Punkte, 2. Staatsexamen 5,72 Punkte (lfd. Nachbesserungsversuch) Allgemeines Zivilrecht, Vertrags- & Arbeitsrecht Was ist die Online Durchsuchung und wie ist diese rechtlich einzuordnen? Station bei der Deutschen Welle in der Personalabteilung - Individual- & Kollektivarbeitsrecht, Vertragsangelegenheiten; Rechtsanwaltsstation bei RA Gianluca Pagliaro in Köln-Allgemeines Zivilrecht, u.a. Delikts- und Versicherungsrecht, sowie Handels- und Gesellschaftsrecht; Wahlstation bei PG Legal in Rom-italienisches Zivil- und Gesellschaftsrecht Rechtsreferendar bei PG Legal in Rom Deutsch, Italienisch - Muttersprache; Englisch - sehr gut MS Office (Outlook, Word, Power Point und Excel) 18 19

11 BESCHREIBUNG RECHTSANWALT KENNZIFFER Staatsexamen 7,67 Punkte, 2. Staatsexamen 7,31 Punkte Zivilrechtspflege Vorgeschichte und Entstehung des Atomgesetzes vom Promotion Dr. jur, International Baccarlaureate Rechtsreferendar RA Dr. Hammerich Anfertigung Klageschriften & erwiderungen, Mandantengespräche; Rechtsreferendar RA Smiechowski Anfertigung Klageschriften & erwiderungen; Rechtsreferendar bei der Präsidialverwaltung der Universität Hamburg, Referat Qualität & Recht Prüfung von Widersprüchen gegen Leistungsbewertungsbescheinigungen; Rechtsreferendar LG Itzehoe Anfertigung von Urteilen & Beschlüssen im Haftungs-, Bank- & Anlagenrecht; Rechtsreferendar bei der Staatsanwaltschaft Itzehoe Erstellung von Anklageschriften, Einstellungsbescheiden Rechtsanwalt bei KSP Rechtsanwälte mit Schwerpunkt Zivil- & Wirtschaftsrecht Mitarbeit Brinkmann & Partner in der Insolvenzabteilung; Praktikant bei Rechtsanwalt Dr. Daniel M. Krause im Bereich Strafrecht Praktikant bei Europäischen Parlament Brüssel im Bereich Europarecht Ausschussteilnahme, Übersetzungsarbeiten; Studium St. Clares International College, Oxford, UK mit Abschluss International Baccarlaureate; Seminarteilnahme Interantional College Sherborne, England; Deutsch Muttersprache; Französisch gut MS Office, MS Project, Dreamweaver AUF DER SUCHE NACH BERUFSERFAHRENEN KANDIDATEN FÜR EINEN DIREKTEINSTIEG? Testen Sie den Permanent-Placement-Service (PEPA) von SAPHIR! Hier finden Sie Young Professionals mit 2-5 Jahren Berufserfahrung für Ihre Vakanzen! Den SAPHIR-Talentkatalog finden Sie unter:

12 BESCHREIBUNG ASS. JUR KENNZIFFER BESCHREIBUNG RECHTSANWALT KENNZIFFER SONSTIGES Staatsexamen 7,95 Punkte, 2. Staatsexamen 7,07 Punkte Kartellrecht, Schiedsbarkeit, Nationales und Internationales Medienrecht Seminarteilnahme Incoterms und Bankenakkreditive, ICC Deutschland e.v.; Seminarteilnahme IWIS ; Seminarteilnahme International Commercial Arbitration Fallstudie nach der ICC Schiedsgerichtsordnung Rechtsreferendar am Landgericht Bochum; Rechtsreferndar bei Rechtsanwalt Christian Haardt mit den Schwerpunkten Allgemeines Zivilprozessrecht und Arbeitsrecht; Rechtsreferendar bei der International Chamber of Commerce Deutschland e.v. (ICC), Berlin mit Schwerpunkt Internationales Handels- und Wirtschaftsrecht Studentische Hilfskraft bei Arbeitgeberverband Hessen Chemie e.v., Wiesbaden Prozessarchivierung, Mitgliederverwaltung; Praktikant bei CDU Rathausfraktion, Wiesbaden - Umsetzung von Beschlüssen der Stadtverordnetenversammlung, Erstellung von Rechtsgutachten Student Erasmus Studiengang an der Université de Savoie, Chambéry, Frankreich Deutsch Muttersprache, Englisch, Französisch - sehr gut; Niederländisch - Grundkenntnisse SONSTIGES Staatsexamen 6,53 Punkte, 2. Staatsexamen 7,45 Punkte IT-Recht, Markenrecht, Gewerblicher Rechtsschutz Fachanwaltslehrgang Gewerblicher Rechtsschutz Autorin Fachzeitschrift Multimedia & Recht Rechtsreferendar RA Schumacher &v Partner Handels- & Gesellschaftsrecht; Rechtsreferendar Behörde f. Wissenschaft&Forschung Verwaltungsstation Europarat Rechtsreferendar Staatsanwaltschaft Duisburg Sitzungsvertretung, Anklagefertigung Freiberufliche Tätigkeit RA im Urheberrecht Rechtsbeistand im Kreativbereich, Beratung in Filesharing- Fällen, Korrespondenzübernahme; Referentin im Bereich Markenrecht Durchführung Unternehmens-Workshops; RA im Bereich PT/IT bei PriceWaterhouseCoopers Legal Urheberrecht, Abmahnungen, Beratung, Gestaltung einer Richtlinie im Content Managemen, Due Dilligence; Mitarbeit WWU Münster Klausurkorrektur im Öffentlichen Recht; Praktikant Kanzlei Linklaters Oppenhoff & Rädler Unterstützung der Abteilung Technology, Media & Telecommunications; Wissenschaftliche Hilfskraft Institut Informations-, Telekommunikations- & Medienrecht Rechtsreferendar The Law Offices of Neil B. Checkman. New York, US; Praktikant RA Bahas, Gramatidis & Partnes, Athen, Griechenland; Auslandssemester National & Kapodistrian University of Athens Deutsch Muttersprache; Englisch, Griechisch sehr gut, Italienisch, Französisch - Grundkenntnisse MS Office, Lotus Notes 22 23

13 BESCHREIBUNG ASS. JUR KENNZIFFER BESCHREIBUNG RECHTSANWALT KENNZIFFER Staatsexamen 7,10 Punkte, 2. Staatsexamen 5,55 Punkte Rechtliche Grundlagen internationaler Wirtschaftstätigkeit, Wettbewerbs- & Immaterialgüterrecht Rechtsreferendar Anwaltskanzlei Lichteinstein, Körner & Partner mit den Schwerpunkten Markenrecht, Wettbewerbsrecht, Immaterialgüterrecht; Rechtsreferendar Staatsanwaltschaft Stuttgart; Rechtsreferendar Landgericht Stuttgart, 8. Zivilkammer Zivilrecht Mitarbeit Rechtsabteilung Daimler AG L/RC mit den Schwerpunkten Kartellrecht, Strafrecht, Compliance; Praktikant Anwaltskanzlei H&R Insolvenzrecht, allgemeines Zivilrecht, Recherche; Praktikant Staatsanwaltschaft Konstanz Teilnahme Business English Kurs in Sidney, Australien; Praktikant Kanzlei Balcar, Polanski & Spol in Prag (Tschechien) Deutsch Muttersprache; Englisch, Italienisch sehr gut,;französisch, Tschechisch - Grundkenntnisse SONSTIGES Staatsexamen 5,47 Punkte, 2. Staatsexamen 6,21 Punkte Zivilrecht, Strafrecht, internationales Vertragsrecht Seminarteilnahme Konfliktmanagement Rechtsreferendar Oberlandesgericht Naumburg; Rechtsreferendar RA Straube Klageschriften & Gutachten mit Schwerpunkt Schadensrecht & Sozialrecht; Rechtsreferendar Rechtsamt Halle (Saale) Widerspruchsbescheide & Gutachten im Ausländerrecht/Asylrecht; Rechtsreferendar Verwaltungsgericht Halle (Saale) Sitzungsteilnahme; Rechtsreferendar Staatsanwaltschaft Dessau-Roßlau Verfügungen mit Schwerpunkt Offizialdelikte; Rechtsreferendar Amtsgericht Bitterfeld Urteilerstellung, Sitzungsleitung Praktikant RA Klaus Demnitz mit den Schwerpunkten Deckungsanfragen, Zivilrecht, Klageschriften & Verteidigungsschriftsätze; Praktikant Finanzamt Merseburg Bearbeitung von Widerspruchsbescheiden Rechtsreferendar bei RA Dr. Trautmann, Wien eigenständige Mandatsbetreuung, Erstellung von Klageschriften & Gutachten im Bereich Schadensrecht, Erbrecht, internationale Vertragsgestaltung & Firmen AGBs Deutsch Muttersprache; Englisch - sehr gut 24 25

14 BESCHREIBUNG ASS. JUR KENNZIFFER BESCHREIBUNG ASS. JUR KENNZIFFER Staatsexamen 5,51 Punkte, 2. Staatsexamen 5,27 Punkte Rechtliche Grundlagen internationaler Wirtschaftstätigkeit Auswirkungen des Mannesmann-Urteils auf Vorstandsverträge Rechtsreferendar OLG Düsseldorf; Rechtsreferendar RAKanzlei Oelmayer & Brenner Vertragsgestaltung, Klageschriften; Rechtsreferendar RAKanzleit Peters & Zwez Allgemeines Vertrags- & Schadensrecht, Mandatsbetreuung, Klageschriften; Rechtsreferendar Bürgermeisteramt der Stadt Grevenbroich; Rechtsreferendar Staatsanwaltschaft Möngengladbach allg. Strafsachen Mitarbeit RA Kanzlei Meyersrenken & Rheingantz Kanzlei- & Büroassistenz; Praktikant Rechtsabteilung der Landesbank Baden-Württemberg Gesellschaftsrecht, Bankenrecht, allg. Zivilrecht, Vertrags- & Schadensrecht; Praktikant RAKanzlei Oelmayer, Huff, Wahl & Kollegen Allg. Zivilrecht; Praktikant der Landesvertretung Baden-Württemberg, Referat des Bundesministeriums für Ernährung & Verbraucherschutz Ausschussitzungen, Pressekonferenzen, Berichterstattung Landesregierung Stuttgart Staatsexamen 5,96 Punkte, 2. Staatsexamen 5,58 Punkte Zivilrecht Rechtsfragen des Acting in Concert nach WpÜG und Risikobegrenzungsgesetz Vortragsreihe Recht & Steuern im Betrieb Rechtsreferendar Amtsgericht Würzburg Zivilrecht; Rechtsreferendar Bayerisches Verwaltungsgericht Würzburg Praktikant Beiten Burkhard im Bereich internationales Wirtschaftsrecht; Praktikant Trend Point Marketing GmbH Kundenakquise, Marketing, journalistische Tätigkeit; Praktikant Verlag Junges Berlin im Bereich Marketing Kommunikationsdesign Deutsch Muttersprache; Englisch sehr gut; Französisch, Latein Grundkenntnisse Deutsch Muttersprache; Englisch sehr gut ; juristische Datenbanken; RA-Micro 26 27

15 BESCHREIBUNG ASS. JUR KENNZIFFER AUF DER SUCHE NACH PRAKTIKANTEN UND STUDENTISCHEN MITARBEITERN? Bei 15Talents finden Sie eine Vielzahl von Kandidaten, die noch studieren, aber parallel dazu auf der Suche nach einer Praktikums-, Projekt- oder Werkstudentenstelle sind. Die ideale Lösung, wenn Sie kurzfristig und projektbezogen Hilfe benötigen! Den aktuellen 15Talents-Talentkatalog finden Sie unter Staatsexamen 7,10 Punkte, 2. Staatsexamen 5,55 Punkte Rechtliche Grundlagen internationaler Wirtschaftstätigkeit, Wettbewerbs- & Immaterialgüterrecht Rechtsreferendar Anwaltskanzlei Lichteinstein, Körner & Partner mit den Schwerpunkten Markenrecht, Wettbewerbsrecht, Immaterialgüterrecht; Rechtsreferendar Staatsanwaltschaft Stuttgart; Rechtsreferendar Landgericht Stuttgart, 8. Zivilkammer Zivilrecht Mitarbeit Rechtsabteilung Daimler AG L/RC mit den Schwerpunkten Kartellrecht, Strafrecht, Compliance; Praktikant Anwaltskanzlei H&R Insolvenzrecht, allgemeines Zivilrecht, Recherche; Praktikant Staatsanwaltschaft Konstanz Teilnahme Business English Kurs in Sidney, Australien; Praktikant Kanzlei Balcar, Polanski & Spol in Prag (Tschechien) Deutsch Muttersprache; Englisch, Italienisch sehr gut,;französisch, Tschechisch - Grundkenntnisse 28 29

16 BESCHREIBUNG RECHTSANWALT KENNZIFFER BESCHREIBUNG ASS. JUR KENNZIFFER Staatsexamen 7,74 Punkte, 2. Staatsexamen 9,02 Punkte Wirtschaftsrecht Fachspezifische Fremdsprachenausbildung Englisch für Juristen Rechtsreferendar am LG Aachen Rechtsanwalt bei der KPMG Rechtsanwaltsgesellschaft mbh mit Schwerpunkt öffentliches Wirtschaftsrecht; Tutor bei MY Finance Coach; Mitarbeit Compagnie des Saint Gobain im Bereich Vertrags- & Gesellschaftsrecht; Mitarbeit Simmons & Simmons im Bereich M&A, Corporate, IP; Werkstudent Linklaters Oppenhoff & Rädler im Bereich Gesellschaftsrecht & Prozessführung Rechtsreferendar Daimler Northeast Asia Peking im Bereich Recht & Compliance; Rechtsreferendar Deutsche Ständige Vertretung bei den Vereinten Nationen, New York (USA) - Verwaltungsstation; Praktikant Generalkonsulat der Bundesrepublik Deutschland im Rechts- & Konsularreferat, Amsterdam (NL); Teilnahme Model United Nations University of Macedonia Thessaloniki (Griechenland) Staatsexamen 9,14 Punkte, 2. Staatsexamen 7,26 Punkte Recht der Privatperson, Familien- & Erbrecht, Rechtsgeschichte Rechtsreferendar ev. Landeskirche Kurhessen-Waldeck mit dem Schwerpunkt Vertragsgestaltung; Rechtsreferendar Kanzlei Heiland & Hintze mit dem Schwerpunkt Rechtsberatung & Mieterbeistand; Rechtsreferendar bei der Stadt Marburg (Verwaltungsstation); Rechtsreferendar am AG Dittrich (Strafrechtsstation); Rechtsreferendar am AG Jesse (Zivilrechtsstation) mit dem Schwerpunkt Mietrecht Deutsch Muttersprache; Englisch - sehr gut, Italienisch - Grundkenntnisse, juristische Datenbanken Deutsch Muttersprache; Englisch, Französisch - sehr gut; Portugiesisch - Grundkenntnisse, juristische Datenbanken 30 31

17 BESCHREIBUNG ASS. JUR KENNZIFFER BESCHREIBUNG ASS. JUR KENNZIFFER SONSTIGES Staatsexamen 6,90 Punkte, 2. Staatsexamen 7,18 Punkte Internationalisierung & Europäisierung des Rechts, Arbeitsrecht Teilnahme Philip C. Jessup International Law Moot Court Competition 2009 Rechtsreferendar Deutsche Lufthansa AG - Personalbetreuung Obere Führungskräfte; Rechtsreferendar RAKanzlei Triebel & Triebel mit dem Schwerpunkt Arbeitsrecht; Rechtsreferendar Magistrat der Stadt Frankfurt am Main im Fachbereich Jugend & Soziales; Rechtsreferendar Staatsanwaltschaft Darmstadt; Rechtsreferendar Amtsgericht Darmstadt Praktikant Baur & Klein P.A. Miami (USA) mit dem Schwerpunkt US-amerikanisches Zivilrecht; Rechtsreferendar Ständige Vertretung der Bundesrepublik Deutschland Brüssel (Belgien) mit Schwerpunkt Auswärtige Beziehungen der EU, Außen- & Sicherheitspolitik Deutsch Muttersprache; Englisch - sehr gut, Französisch, Spanisch - Grundkenntnisse SONSTIGES Staatsexamen 6,51 Punkte, 2. Staatsexamen 6,32 Punkte Gesellschafts- und Wirtschaftsrecht Publikationen zum Thema Handelsvertreterrecht & Produkthaftung Rechtsreferendar RA Patrick Kraft mit Schwerpunkt Gesellschaftsrecht; Rechtsreferendar Rechtsabteilung Berlin-Chemie AG Erstellung Fortbildungsmaßnahmen für die Compliance-Schulung von Mitarbeitern (In- & Ausland), Erstellung von Rechtsgutachten, Verhandlungsführung mit ausländischen Herstellern; Rechtsreferendar Bundesministerium für Wirtschaft & Technologie; Rechtsreferendar Staatsanwaltschaft LG Berlin - Sitzungsvertretung, Erstellung Anklageentwürfe, Zeugenbefragung Mitarbeit Rödl & Partner in der Betreuung des Latin America Desk Koordinierung & Erbringung von rechtlichen & steuerrechtlichen Beratungsleistungen; Referententätigkeit über rechtliche und steuerrechtliche Besonderheiten lateinamerikanischer Länder; Praktikant LG Dresden (Zivilkammer) - Teilnahme Gerichtsverhandlungen, Recherchetätigkeit; Studentische Assistenz Seminar Praxis und Diplomatie (FU Berlin) - Betreuung Seminarteilnehmer, Vor- & Nachbereitung Mitarbeit Rödl & Partner, Puebla (Mexiko) Markteinstiegsberatung für mittelständische & große Unternehmen im Bereich des Gesellschafts-, Arbeits-, Vertriebs- und Steuerrechts, Vetragsgestaltung, Koordinierung von Gesellschaftsgründungen, Due Diligence und M&A; Rechtsreferendar Anwaltskanzlei Cuesta, Llace, Esquivel (CLLEE), Mexiko-Stadt (Mexiko) im Bereich Gesellschaftsrecht; Praktikant Deutsch-Indische Handelskammer, Bangalore (Indien) Durchführung Streitschlichtungsverfahren, Betreuung deutscher/indischer Unternehmen in wirtschaftsrelevanten Themen; Austauschjahr Park School, Buffalo, New York (USA) Deutsch Muttersprache, Englisch, Spanisch - sehr gut; Französisch - Grundkenntnisse 32 33

18 BESCHREIBUNG VOLLJURIST KENNZIFFER BESCHREIBUNG RECHTSANWALT KENNZIFFER Staatsexamen - 6,55 Punkte, 2. Staatsexamen - 5,90 Punkte Europäisches Recht, Vertragsgestaltung LLM.-Master of Laws 10,11 Punkte; Diplom Fachrichtung Automatik und Steuerung in technischen Systemen Referendar Wirtschaftsanwaltskanzlei Franz & Kollegen Düsseldorf; Referendarin und wissenschaftliche Mitarbeiterin Referendariat: Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW - Bearbeitung von Bürgereingaben und Petitionen Rechtsanwaltskanzlei Stephan Freiherr Spieß von Büllesheim Dresden; Praktikantin Kammer für Arbeiter und Angestellte für Niederösterreich St. Pölten und Wr. Neustadt; Praktikantin Wirtschaftsanwaltskanzlei Brinkmann & Partner Düsseldorf; Studentin an der Rijksuniversität Groningen / Die Niederlande Seminar im Griechischen Öffentlichen Recht in Athen/ Griechenland Praktikantin bei der Kammer für Arbeiter und Angestellte für Niederösterreich in Wr.Neustadt und St.Pölten/ Österreich; Deutsch, Georgisch, Russisch Muttersprache; Englisch sehr gut Staatsexamen - 5,52 Punkte, 2.Staatsexamen Punkte Dänisches / Deutsches Arbeitsrecht, International Sportslaw, Handels- und Gesellschaftsrecht Dänischer cand. jur - 7,25 Punkte Rechtsreferendar Staatsanwalt LG Kiel - Delikte RA, Bandenkriminalität, Vertretung vor dem AG; LG 4. Kammer Bausachen, Rathaus Berlin-Schöneberg - Rechtsamt - Angelegenheiten nach KSchG, BauG, Sonderangelegenheiten, Förderungen für benachteiligte Jugendliche etc.; RA Fiege, Rudezky Partner Berlin - Terminsvertretung; NDR Hamburg Abt. Arbeitsrecht - Angelegenheiten gem. HausTarif Vertrag und Pensionsordnungen für NDR MA Mitarbeit Medie 1 - Net TV Recherche jur. Aspekte im Medienbetrieb, Schadensversicherung und Mediengesetz; Controller Comerzbank AG Durchführung des Spezialprojekts Indeckungnahme von Haus- & Gebäudekrediten; Mitarbeit ERGO Vistoria Lebensversicherung Hamburg Regulierung von Schäden aus Privatversicherung Juristischer Ratgeber BE communication Aufgabengebiet grenzüberschreitende Zusammenarbeit; NOVUM Interessenorganisation Kopenhagen jur.überarbeitung von Anstellungsverträgen, Anfertigung Zusammenarbeitsvereinbarungen; Wissenschaftliche Mitarbeit Syddansk Universitet Odense im Themenbereich Inkassoregeln und grenzüberschreitende Themengebiete; Studium Rechtswissenschaften Syddansk Universitet Odense; Erwerbspraktikant bei IIH Nordic Webanalyse Anfertigen von Datenschutzbestimmungen, Google Analytics Zertifikat Cookie Regeln und Datenschutz in Europa und USA für Danfoss A/S, IKEA; Mitarbeit Camp Hospital Administration und weiteren Stellen des Incarnation Camp, Ivoryton. CT; Mitarbeit RA Aspelin & Bridgman LLP Attorneys at Law San Francisco, CA, USA Deutsch - Muttersprache; Englisch, Dänisch - sehr gut, Schwedisch - gut SAP R 3, MS Office ab Mai

19 BESCHREIBUNG RECHTSANWALT KENNZIFFER AUF DER SUCHE NACH BERUFSERFAHRENEN KANDIDATEN FÜR EINEN DIREKTEINSTIEG? Testen Sie den Permanent-Placement-Service (PEPA) von SAPHIR! Hier finden Sie Young Professionals mit 2-5 Jahren Berufserfahrung für Ihre Vakanzen! Staatsexamen 6,40 Punkte, 2. Staatsexamen 6,50 Punkte Arbeitsrecht Fachanwaltskurs Sozialrecht (DAI), Fachanwaltskurs Arbeitsrecht (DAI) Rechtsreferendar LG Bochum Selbständige Tätigkeit als Rechtsanwalt mit Schwerpunkt Arbeitsrecht; Mitgesellschafter Kramer & Gülicher in den Bereichen Arbeitsrecht, allgemeines Zivilrecht, Verkehrsrecht, Mietrecht, Strafrecht sowie Verwaltungs- & Sozialrecht; Mitarbeit Wolters Schauerte + Partner in den Bereichen Arbeitsrecht, allgemeines Zivilrecht, Verkehrsrecht, Mietrecht, Strafrecht sowie Verwaltungs- & Sozialrecht; Mitarbeit Kanzlei Weigel in den Bereichen Arbeitsrecht, Sozialrecht, Strafrecht, allgemeines & besonderes Strafrecht Deutsch Muttersprache; Englisch - sehr gut; Französisch - gut; Spanisch - Grundkenntnisse, Adobe Acrobat, AnNo Text, EGVP Den SAPHIR-Talentkatalog finden Sie unter:

20 BESCHREIBUNG ASS. JUR KENNZIFFER BESCHREIBUNG ASS.JUR KENNZIFFER SONSTIGES Staatsexamen 6,34 Punkte, 2. Staatsexamen 5,03 Punkte Arbeitsrecht, Sozialrecht Mitarbeit Deutscher Juristentag e.v. Rechtsreferendar LG Gera Mitarbeiter Abgeordnetenbüro MdL Sachsen-Anhalt Rüdiger Erben; Freie Mitarbeit RA Henrik Wendler Schwerpunktthemen Arbeits- und Sozialrecht; Freie Mitarbeit Wirtschaftsakademie für Schüler - Dozent im Bereich Recht und Wirtschaft; Praktikant Hermann Rechtsanwälte im Bereich Wirtschaftsprüfung Wahlstation RA Giese & Partner Prag, Tschechien Mandate im Bereich Restrukturierung, Internationale Beziehungen, Insolvenzrecht Deutsch Muttersprache, Englisch - sehr gut; Französisch, Tschechisch - Grundkenntnisse, Winsolvenz, Datev, Adobe Photoshop, InDesign, PremierePro SONSTIGES Staatsexamen - 7,88 Punkte, 2.Staatsexamen - 4,06 Punkte (lfd. Nachbesserungsversuch) Wirtschaftsrecht Studium an der Hochschule für Dolmetscher und Übersetzer in Kiev (Note: 1,3) Seminarteilnahme»Private Equity Finanzierungen«Rechtsreferendar Oberlandesgericht Frankfurt/Main; Rechtsreferendar Anwaltskanzlei Ashurst bei Dr. Stefan Kock und Marc Bohne Abteilung Banking und Real Estate; Rechtsreferendar Landgericht Darmstadt (Zivilstation); Rechtsreferendar Staatsanwaltschaft Darmstadt (Strafstation), Rechtsreferendar Regierungspräsidium/Verwaltungsgericht Darmstadt (Verwaltungsstation); Rechtsreferendar Kanzlei Rüter & Pape (Anwaltsstation) AG-Leiterin an der Goethe Universität Vorbereitung für Klausuren im Gesellschaftsrecht, Sachenrecht und Schuldrecht I,(Vertragsgestaltung), Korrektur von Hausarbeiten und Klausuren; Juristin bei der Ralos New Energies AG Vertragsgestaltung, Vertragsverhandlungen, Projektkoordination international, Erstellen von Dokumenten Erstellen von Präsentationen; Wissenschaftliche Tätigkeit bei der Anwaltskanzlei Ashurst in der Abteilung Corporate Erstellen von Dokumenten, Zusammenfassungen, Exposee, Überprüfung von Wertpapierprospekten, Führen von Akten, aktives Mitwirken an Projekten, Erstellen von Präsentationen Russisch, Ukrainisch - Muttersprache; Deutsch - sehr gut; Englisch - gut 38 39

LL.M.-Kandidaten 10. BWL... 4

LL.M.-Kandidaten 10. BWL... 4 www.steinbeis-sibe.de / collmar@steinbeis-sibe.de / 0176 19 45 80 02 SIBE-Master- Kandidaten September 2013 INHALT 1. Dienstleistungen... 2 Auswahl, Rekrutierung, Bindung 2. Kontakt... 3 Kostenübersicht

Mehr

1. Unsere Leistungen für Sie im Überblick

1. Unsere Leistungen für Sie im Überblick . 1. Unsere Leistungen für Sie im Überblick Mit dieser Ausgabe bekommen Sie einen kostenneutralen Zugriff auf die Master-Anwärter aus dem Talent-Pool der School of International Business and Entrepreneurship

Mehr

Master-Kandidaten. Master-Kandidaten

Master-Kandidaten. Master-Kandidaten 2 SIBE. INHALT SEITE 1. Dienstleistung... 3 Auswahl, Rekrutierung und Bindung 2. Kontakt... 4 Kostenübersicht und Kontakt DIE STUDIENGÄNGE IN DIESEM TALENTKATALOG Rechtswissenschaft 1. Staatsexamen...

Mehr

1. Unsere Leistungen für Sie im Überblick

1. Unsere Leistungen für Sie im Überblick . 1. Unsere Leistungen für Sie im Überblick Mit dieser Ausgabe bekommen Sie einen kostenneutralen Zugriff auf die Master-Anwärter aus dem Talent-Pool der School of International Business and Entrepreneurship

Mehr

1. Unsere Leistungen für Sie im Überblick

1. Unsere Leistungen für Sie im Überblick . 1. Unsere Leistungen für Sie im Überblick Mit dieser Ausgabe bekommen Sie einen kostenneutralen Zugriff auf die Master-Anwärter aus dem Talent-Pool der School of International Business and Entrepreneurship

Mehr

Dr. Christian Takoff LL.M.

Dr. Christian Takoff LL.M. +359 88 851 7291 (BG Mobil) +359 2 987 3886 (BG privat) christian_takoff@yahoo.com http://geocities.com/christian_takoff Dr. Christian Takoff LL.M. Persönliche Angaben: Familienstand: verheiratet, mit

Mehr

Flavour Of Our Business

Flavour Of Our Business Experience the International Flavour Of Our Business Zahlen und Fakten zu DLA Piper In Deutschland Über 350 Mitarbeiter, mehr als 180 Rechtsanwälte, davon rund 60 Partner Büros in Berlin, Frankfurt am

Mehr

Studienplan des Fachbereichs Rechtswissenschaft der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg für den Studiengang Rechtswissenschaft

Studienplan des Fachbereichs Rechtswissenschaft der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg für den Studiengang Rechtswissenschaft Studienplan des Fachbereichs Rechtswissenschaft der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg für den Studiengang Rechtswissenschaft Empfehlungen zum Aufbau des Studiums mit Studienbeginn im Sommersemester

Mehr

Herr Rechtsanwalt Rüdiger Ludwig ist weiter Mitglied des Deutschen AnwaltVereins und des Deutschen Juristentages e.v..

Herr Rechtsanwalt Rüdiger Ludwig ist weiter Mitglied des Deutschen AnwaltVereins und des Deutschen Juristentages e.v.. Rechtsanwälte Rüdiger Ludwig Herr Ludwig war nach Abschluss seiner juristischen Ausbildung Geschäftsführer eines bundesweit tätigen Inkassounternehmens in Hamm. 1989 gründete er die Kanzlei Ludwig und

Mehr

PFEIFFER & KOLLEGEN RECHTSANWÄLTE

PFEIFFER & KOLLEGEN RECHTSANWÄLTE PFEIFFER & KOLLEGEN RECHTSANWÄLTE W W W. P F E I F F E R - KO L L E G E N. C O M Unsere Rechtsanwaltskanzlei wurde im Jahr 1990 durch Rechtsanwalt Pfeiffer an der Adresse Wilhelmsstraße 10 in Kassel gegründet.

Mehr

Beruflicher Lebenslauf. dr. Andrea Cserba

Beruflicher Lebenslauf. dr. Andrea Cserba Beruflicher Lebenslauf dr. Andrea Cserba Tel.nr.: 00-36/30-326-19-65 Persönliche Daten Name: dr. Andrea Cserba Geburtsdaten: Miskolc, 02.05. 1987 Schulbildung 2006-2011: Loránd Eötvös Wissenschaftliche

Mehr

Rechtsanwälte. Besonderen Wert legen wir auf ein. Wir sind eine auf ausgewählte Rechts- persönliches Vertrauensverhältnis zu

Rechtsanwälte. Besonderen Wert legen wir auf ein. Wir sind eine auf ausgewählte Rechts- persönliches Vertrauensverhältnis zu Wir sind eine auf ausgewählte Rechts- Besonderen Wert legen wir auf ein gebiete spezialisierte s- persönliches Vertrauensverhältnis zu sozietät. Wir bieten Ihnen eine umfas- unseren Mandanten. Ständige

Mehr

Fachinstitute für Agrarrecht und für Verwaltungsrecht. Tierseuchenrecht 6.3.2014, Düsseldorf. Fachinstitut für Arbeitsrecht. Arbeitsrecht aktuell

Fachinstitute für Agrarrecht und für Verwaltungsrecht. Tierseuchenrecht 6.3.2014, Düsseldorf. Fachinstitut für Arbeitsrecht. Arbeitsrecht aktuell Fachinstitute für Agrarrecht und für Verwaltungsrecht Tierseuchenrecht 6.3.2014, Düsseldorf Fachinstitut für Arbeitsrecht Arbeitsrecht aktuell Berlin 21.2.2014 23.5.2014 24.10.2014 Bochum 22.2.2014 24.5.2014

Mehr

Deutsche Universitäten und Fachhochschulen mit Master of Laws Programmen (LL.M.)

Deutsche Universitäten und Fachhochschulen mit Master of Laws Programmen (LL.M.) Deutsche Universitäten und Fachhochschulen mit Master of Laws Programmen () Master of Laws Als konsekutiver (nachfolgender) Postgraduierten-Abschluss kann im Anschluss an einen Bachelor of Laws oder ein

Mehr

Ingo Selting, LL.M. (Washington D.C.)

Ingo Selting, LL.M. (Washington D.C.) Ingo Selting, LL.M. (Washington D.C.) Rechtsanwalt, Fachanwalt für Marken-, Wettbewerbsund Urheberrecht. Jahrgang 1967, Gründungspartner Ingo Selting ist Gründungspartner der Wirtschaftskanzlei Selting+Baldermann.

Mehr

I. Pflichtfachveranstaltungen einschließlich Arbeitsgemeinschaften und Übungen (1. bis 3. Studienjahr) 1. Semester Wochenstunden

I. Pflichtfachveranstaltungen einschließlich Arbeitsgemeinschaften und Übungen (1. bis 3. Studienjahr) 1. Semester Wochenstunden 49 Studienplan Rechtswissenschaft Abschluss: Erste Juristische Prüfung (Anlage zur Studienordnung für den Studiengang Rechtswissenschaft Abschluss: Erste juristische Prüfung und Ordnung für die Schwerpunktbereichsprüfung

Mehr

Fachinstitut für Arbeitsrecht. Arbeitsrecht aktuell. Berlin 23.5.2014 24.10.2014. Bochum 24.5.2014 25.10.2014. Frankfurt 27.6.2014 10.10.

Fachinstitut für Arbeitsrecht. Arbeitsrecht aktuell. Berlin 23.5.2014 24.10.2014. Bochum 24.5.2014 25.10.2014. Frankfurt 27.6.2014 10.10. Fachinstitut für Arbeitsrecht Arbeitsrecht aktuell Berlin 23.5.2014 24.10.2014 Bochum 24.5.2014 25.10.2014 Frankfurt 27.6.2014 10.10.2014 Hamburg 14.6.2014 1.11.2014 Kiel 13.6.2014 31.10.2014 München 28.6.2014

Mehr

GRUB FRANK BAHMANN SCHICKHARDT ENGLERT Rechtsanwaltspartnerschaft. Rechtsanwälte und Notare

GRUB FRANK BAHMANN SCHICKHARDT ENGLERT Rechtsanwaltspartnerschaft. Rechtsanwälte und Notare GRUB FRANK BAHMANN SCHICKHARDT ENGLERT Rechtsanwaltspartnerschaft Rechtsanwälte und Notare GRUB FRANK BAHMANN SCHICKHARDT ENGLERT Rechtsanwaltspartnerschaft Rechtsanwälte und Notare Inhalt Kanzlei 5 Fachgebiete

Mehr

Fachinstitut für Arbeitsrecht. Arbeitsrecht aktuell. Berlin 23.5.2014 24.10.2014. Bochum 24.5.2014 25.10.2014. Frankfurt 27.6.2014 10.10.

Fachinstitut für Arbeitsrecht. Arbeitsrecht aktuell. Berlin 23.5.2014 24.10.2014. Bochum 24.5.2014 25.10.2014. Frankfurt 27.6.2014 10.10. Fachinstitut für Arbeitsrecht Arbeitsrecht aktuell Berlin 23.5.2014 24.10.2014 Bochum 24.5.2014 25.10.2014 Frankfurt 27.6.2014 10.10.2014 Hamburg 14.6.2014 1.11.2014 Kiel 13.6.2014 31.10.2014 München 28.6.2014

Mehr

Müller-Hof. Rechtsanwälte SEIT 60 JAHREN EINE DER FÜHRENDEN KANZLEIEN MIT WIRTSCHAFTSRECHTLICHER AUSRICHTUNG IN KARLSRUHE.

Müller-Hof. Rechtsanwälte SEIT 60 JAHREN EINE DER FÜHRENDEN KANZLEIEN MIT WIRTSCHAFTSRECHTLICHER AUSRICHTUNG IN KARLSRUHE. Müller-Hof Rechtsanwälte SEIT 60 JAHREN EINE DER FÜHRENDEN KANZLEIEN MIT WIRTSCHAFTSRECHTLICHER AUSRICHTUNG IN KARLSRUHE. KANZLEI PROFIL Die Kanzlei der Rechtsanwälte Müller-Hof in Karlsruhe zählt seit

Mehr

ANWALTSPROFIL. Alexander Herbert berät neben mittelständischen Unternehmen auch Gründer und Start-Ups.

ANWALTSPROFIL. Alexander Herbert berät neben mittelständischen Unternehmen auch Gründer und Start-Ups. Alexander Herbert ist Rechtsanwalt und Partner am Standort der Buse Heberer Fromm Rechtsanwälte Steuerberater AG Zürich den er geschäftsführend seit 2006 leitet sowie am Standort von Buse Heberer Fromm

Mehr

Rechtsanwalt Christian Moritz

Rechtsanwalt Christian Moritz Adresse Felsberg Advogados Avenida Cidade Jardim 803 01453-000 Sao Paulo Brasilien Kontaktdaten Telefon: +55-11-30424424 Hotline/Mobil: +55-11-94743-7664 Telefax: +55-11-31419150 Qualifikation - Fachautor

Mehr

Herzlich willkommen! Unterstützt werden sie von qualifizierten Mitarbeitern, die wichtiges Element unserer Dienstleistung sind.

Herzlich willkommen! Unterstützt werden sie von qualifizierten Mitarbeitern, die wichtiges Element unserer Dienstleistung sind. Herzlich willkommen! Wir vertreten Ihre Interessen -kompromisslosvon Anfang an. Unser Anspruch ist hoch. Mit zurzeit sechs Anwälten unterschiedlicher Fachrichtungen sowie unseren Notariaten können Sie

Mehr

Mitgliederbörse der Deutsch-Tschechischen Juristenvereinigung Stand:09.02.2010

Mitgliederbörse der Deutsch-Tschechischen Juristenvereinigung Stand:09.02.2010 Name Titel Vorname Beruf PLZ Ort Anschrift Kaplan Dr. LL.M. Daniel Rechtsanwalt CZ-110 00 Praha 1 Revoluční 3 Klett Lars Magnus Rechtsanwalt CZ-110 00 Praha 1 U Prasne brany 1 Ueltzhoeffer Andreas Rechtsanwalt

Mehr

Private Equity / Venture Capital

Private Equity / Venture Capital Private Equity / Venture Capital Rechtliche Beratung bei Strukturierung, Investments, Restrukturierung und Exit Fonds-Strukturierung Investments Exits (Trade Sales, Secondaries, IPOs) Due Diligence Finanzierung

Mehr

Studienplan Rechtswissenschaft. Abschluss: Erste juristische Prüfung

Studienplan Rechtswissenschaft. Abschluss: Erste juristische Prüfung Studienplan Rechtswissenschaft Abschluss: Erste juristische Prüfung (Anlage zur Studienordnung und Ordnung für die Schwerpunktbereichsprüfung der Abteilung Rechtswissenschaft der Rechts- und Wirtschaftswissenschaftlichen

Mehr

V i t a. Jahrgang 1942; aufgewachsen auf dem Familiengut in Westfalen. 1961-1967 Jurastudium in München und Freiburg mit Studienaufenthalten in

V i t a. Jahrgang 1942; aufgewachsen auf dem Familiengut in Westfalen. 1961-1967 Jurastudium in München und Freiburg mit Studienaufenthalten in Dr. jur. Hans-Gerd von Dücker 69115 Heidelberg, den 17.1.05 Kurfürstenanlage 5 Präsident des Landgerichts Heidelberg Tel. 06221/591220 Fax 06221/592239 e-mail: vonduecker@lg heidelberg.justiz.bwl.de V

Mehr

RECHTSANWALT PROF. DR. JUR. MARTIN SCHIMKE, LL.M.

RECHTSANWALT PROF. DR. JUR. MARTIN SCHIMKE, LL.M. RECHTSANWALT PROF. DR. JUR. MARTIN SCHIMKE, LL.M. Lebenslauf Persönliche Daten geboren am: 20. Januar 1959 in: Hagen Adresse: Alt Schürkesfeld 31 40670 Meerbusch Telefon (tagsüber): 0211 20056-244 Mobil:

Mehr

Seit mehr als 10 Jahren für Sie erfolgreich in Merzenich und Düren

Seit mehr als 10 Jahren für Sie erfolgreich in Merzenich und Düren SCHUPP & PARTNER ist eine bundesweit tätige Anwaltskanzlei mit starkem räumlichem Schwerpunkt im Großraum Köln-Bonn, Düren und Aachen. Wir beraten und vertreten unsere Mandanten auf allen wichtigen Rechtsgebieten.

Mehr

Seit mehr als 10 Jahren für Sie erfolgreich in Merzenich und Düren

Seit mehr als 10 Jahren für Sie erfolgreich in Merzenich und Düren Schupp & Partner ist eine bundesweit tätige Anwaltskanzlei mit starkem räumlichem Schwerpunkt im Großraum Köln-Bonn, Düren und Aachen. Wir beraten und vertreten unsere Mandanten auf allen wichtigen Rechtsgebieten.

Mehr

Die Kombination aus Wirtschaftsnähe und hervorragender Rechtsexpertise

Die Kombination aus Wirtschaftsnähe und hervorragender Rechtsexpertise Rechtsanwaltsgesellschaft Strategisch bestens aufgestellt Die Kombination aus Wirtschaftsnähe und hervorragender Rechtsexpertise SO Verhelfen Wir ihnen KOMPetent und effizient Zu ihrem recht Wirtschaftsstrafrecht

Mehr

Rechtsanwaltskanzlei berth & Hägele. Alles, was Recht ist.

Rechtsanwaltskanzlei berth & Hägele. Alles, was Recht ist. Rechtsanwaltskanzlei berth & Hägele Alles, was Recht ist. rbh Die Spezialisten für alle Fälle Die Rechtsanwaltskanzlei Berth & Hägele hat von Anfang an auf eine hohe Spezialisierung und bestimmte Tätigkeitsschwerpunkte,

Mehr

Herzlich willkommen! Die Kanzlei ist seit 2012 an allen Standorten im Geschäftsfeld Anwaltliche

Herzlich willkommen! Die Kanzlei ist seit 2012 an allen Standorten im Geschäftsfeld Anwaltliche Herzlich willkommen! 02 W ir vertreten Ihre Interessen kompromisslos von Anfang an. Unser Anspruch ist hoch. Mit zurzeit sechs An wälten unterschiedlicher Fachrichtungen sowie unseren Notariaten können

Mehr

Rechtsanwalt Stefan Ricke

Rechtsanwalt Stefan Ricke Adresse Anwaltskanzlei Dr. Ricke Dircksenstraße 52 Hackescher Markt 10178 Berlin Deutschland Kontaktdaten Telefon: +49 30-311 69 85 95 Telefax: +49 30-311 69 85 96 Qualifikation - Fachanwalt für Informationstechnologierecht

Mehr

Rechtsanwälte. ALISŞIk & ERÇELİ

Rechtsanwälte. ALISŞIk & ERÇELİ Rechtsanwälte ALISŞIk & ERÇELİ PROFANDUM I Rechtsanwalt Cem ALIȘIK wurde am 02. Februar 1974 in Berlin geboren. Das Studium der Rechtswissenschaften absolvierte er an der Freien Universität Berlin. Seit

Mehr

Peter Huppertz, LL.M. Rechtsanwalt und Fachanwalt für Informationstechnologierecht. Tel +49(0)211-5 18 82-197 peter.huppertz@hlfp.

Peter Huppertz, LL.M. Rechtsanwalt und Fachanwalt für Informationstechnologierecht. Tel +49(0)211-5 18 82-197 peter.huppertz@hlfp. 1 Peter Huppertz, LL.M. Rechtsanwalt und Fachanwalt für Informationstechnologierecht Tel +49(0)211-5 18 82-197 peter.huppertz@hlfp.de Tätigkeitsgebiete IT-Recht, insbesondere juristische Steuerung von

Mehr

Vorlesung Anwaltliche Berufspraxis II. Wintersemester 2013/2014. Dr. Wolfgang Gruber

Vorlesung Anwaltliche Berufspraxis II. Wintersemester 2013/2014. Dr. Wolfgang Gruber Vorlesung Anwaltliche Berufspraxis II Wintersemester 2013/2014 Dr. Wolfgang Gruber I. Ablauf der Vorlesung Hörsaal M, 16:00 19:00 Uhr 06. November 2013 20. November 2013 18. Dezember 2013 08. Januar 2014

Mehr

Die beck-ebibliothek. Speziell für Hochschulen

Die beck-ebibliothek. Speziell für Hochschulen Die beck-ebibliothek Speziell für Hochschulen www.beck-online.de Die beck-ebibliothek Aktuelle Lehrbücher online Mit der beck-ebibliothek schließen Sie die Lücken im Regal ein für allemal. Die neue beck-ebibliothek

Mehr

Litigation. +++ Nominierung für JUVE Awards 2006 Kanzlei des Jahres und Kanzlei des Jahres für Nachwuchsförderung +++

Litigation. +++ Nominierung für JUVE Awards 2006 Kanzlei des Jahres und Kanzlei des Jahres für Nachwuchsförderung +++ Litigation Kanzlei des Jahres für Pharma- und Medizinprodukterecht +++ Nominierung für JUVE Awards 2006 Kanzlei des Jahres und Kanzlei des Jahres für Nachwuchsförderung +++ Litigation Überblick Seit Jahrzehnten

Mehr

WOMIT BESCHÄFTIGT MAN SICH IM JURA- STUDIUM?

WOMIT BESCHÄFTIGT MAN SICH IM JURA- STUDIUM? DAS JURA-STUDIUM ÜBERBLICK Womit beschäftigt man sich im Jura-Studium? Wo und wie kann man Jura studieren? Was ist ein Volljurist? Wie ist das Studium aufgebaut? Welche Berufsmöglichkeiten habe ich später?

Mehr

Qualifizierte Rechtsberatung schafft Freiräume

Qualifizierte Rechtsberatung schafft Freiräume Qualifizierte Rechtsberatung schafft Freiräume Das internationale Anwaltsnetzwerk. e u r o j u r i s D E U T S C H L A N D 02 Willkommen bei Eurojuris Die Marke für qualifizierte Rechtsberatung, national

Mehr

Unsere Kanzlei wurde im Jahr 2004 durch. Herrn Rechtsanwalt Martin Stolpe gegründet. Mittlerweile gehören der Kanzlei

Unsere Kanzlei wurde im Jahr 2004 durch. Herrn Rechtsanwalt Martin Stolpe gegründet. Mittlerweile gehören der Kanzlei Unsere Kanzlei wurde im Jahr 2004 durch Herrn Rechtsanwalt Martin Stolpe gegründet. Mittlerweile gehören der Kanzlei fünf Rechtsanwälte an, welche insgesamt über acht Fachanwaltschaften verfügen und welche

Mehr

Anhänge zum. Studienplan zum Studiengang. Master of Arts in Business and Law. Universität Bern. vom 1. August 2010

Anhänge zum. Studienplan zum Studiengang. Master of Arts in Business and Law. Universität Bern. vom 1. August 2010 Anhänge zum Studienplan zum Studiengang Master of Arts in Business and Law Universität Bern vom 1. August 2010 Anhang 1: Zugangsvoraussetzungen für Studierende mit einem wirtschaftswissenschaftlichen Bachelor

Mehr

Wählen Sie Ihre Frankfurter Vertretung in die 6. Satzungsversammlung der Bundesrechtsanwaltskammer!

Wählen Sie Ihre Frankfurter Vertretung in die 6. Satzungsversammlung der Bundesrechtsanwaltskammer! Angela Adler Hans-Peter Benckendorff Dr. Clemens Canzler Dr. Andreas Hasse Dr. Tobias Hemler Dr. Timo Hermesmeier Florian Ernst Lorenz Dr. Volker Posegga Dr. Kerstin Unglaub Wählen Sie Ihre Frankfurter

Mehr

LL-JurGAP ÖR 8/12 - Zugenähter Mund = konkludente Meinungsäußerung Extremschweigedemo

LL-JurGAP ÖR 8/12 - Zugenähter Mund = konkludente Meinungsäußerung Extremschweigedemo Karriere-Newsletter hemmer.club-news Mit wichtigen Gerichtsentscheidungen Liebe hemmer.club-mitglieder, auch im neuen Jahr unterstützt Sie der hemmer.club- Newsletter mit wichtigen Gerichtsentscheidungen,

Mehr

Hillma~n :: Partner. Rechtsanwalte _

Hillma~n :: Partner. Rechtsanwalte _ Hillma~n :: Partner Rechtsanwalte _ Hillmann = Rechtsanwälte = Partner Vertrauen Sie uns Ihre Sorgen an! Wir beraten Sie, klären Ihre Rechtsfragen und vertreten Sie zuverlässig und kompetent. Wir setzen

Mehr

After LL.B. Möglichkeiten und Perspektiven nach dem Bachelorstudiengang Unternehmensjurist/in Prof. Dr. Friedemann Kainer (Studiendekan)

After LL.B. Möglichkeiten und Perspektiven nach dem Bachelorstudiengang Unternehmensjurist/in Prof. Dr. Friedemann Kainer (Studiendekan) After LL.B. Möglichkeiten und Perspektiven nach dem Bachelorstudiengang Unternehmensjurist/in Prof. Dr. Friedemann Kainer (Studiendekan) Berufssituation für Juristen Absolventen 1. Juristisches Staatsexamen

Mehr

Überblick über die juristischen Berufsmöglichkeiten. Voraussetzungen. 1. und 2. Juristische Staatsprüfung (überdurchschnittlich)

Überblick über die juristischen Berufsmöglichkeiten. Voraussetzungen. 1. und 2. Juristische Staatsprüfung (überdurchschnittlich) Überblick über die juristischen Berufsmöglichkeiten Beruf Formale Voraussetzungen Persönliche Qualifikation Beschreibung (Aufgaben und Tätigkeiten) Bankjurist (überdurchschnittlich) Gute Kenntnisse des

Mehr

Generation Y und die Gewerkschaften

Generation Y und die Gewerkschaften Wir laden ein zum 2. Frankfurter Arbeitsrechtsdialog Generation Y und die Gewerkschaften Mehr Freiheit durch weniger Arbeitsvertrag oder umgekehrt? Wolfgang Apitzsch Thomas Drosdeck Manfred Weiss Einladung

Mehr

DR. NIETSCH & KROLL. Rechtsanwälte

DR. NIETSCH & KROLL. Rechtsanwälte Die Kanzlei Die Kanzlei wurde Anfang der 1970er Jahre als Einzelpraxis gegründet. Heute sind wir eine wirtschaftsrechtlich ausgerichtete Kanzlei mit vier Sozien, die Privatpersonen sowie kleine und mittlere

Mehr

DAAD/OSI-Programm Balkan

DAAD/OSI-Programm Balkan DAAD/OSI-Programm Balkan Ziel Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) und die Open Society Foundations (OSF) führen ein gemeinsames Stipendienprogramm für Graduierte der Fachbereiche Geistes-,

Mehr

Dott.ssa Luciana Brunetti Koblenz-Olper-Straße 4 56170 Bendorf

Dott.ssa Luciana Brunetti Koblenz-Olper-Straße 4 56170 Bendorf Dott.ssa Luciana Brunetti Koblenz-Olper-Straße 4 56170 Bendorf Festnetznummer: 02622 16 99 47 Mobilnummer: 0179 2 93 25 13 E-Mail: lucianabrunetti@yahoo.de L E B E N S L A U F Persönlichen Angaben Geboren

Mehr

Ihr Zugang zu den chinesischen und europäischen Märkten

Ihr Zugang zu den chinesischen und europäischen Märkten CHINA DESK Ihr Zugang zu den chinesischen und europäischen Märkten AUSTRIA BELGIUM CHINA CZECH REPUBLIC GERMANY HUNGARY POLAND ROMANIA SLOVAKIA TURKEY scwp.com SCWP Schindhelm DIE KANZLEI Saxinger, Chalupsky

Mehr

Die Zivilrechtskanzlei in Neuwied für Privatmandantschaft und Mittelstand. Klar, verständlich, kompetent!

Die Zivilrechtskanzlei in Neuwied für Privatmandantschaft und Mittelstand. Klar, verständlich, kompetent! Die Zivilrechtskanzlei in Neuwied für Privatmandantschaft und Mittelstand Klar, verständlich, kompetent! Unsere Kanzlei zählt zu den ältesten Neuwieds. Die Gründung erfolgte bereits in den 1940er Jahren.

Mehr

Hohe fachliche Kompetenz, Einsatz und gesunde Kompromisslosigkeit

Hohe fachliche Kompetenz, Einsatz und gesunde Kompromisslosigkeit Hohe fachliche Kompetenz, Einsatz und gesunde Kompromisslosigkeit Juve-Handbuch Wirtschaftskanzleien 2008/2009 Unsere Philosophie Unser Denken und Handeln ist Wir verstehen uns als unternehmerisch denkender

Mehr

www.kanzlei-popal.de +HU]OLFKZLOONRPPHQ

www.kanzlei-popal.de +HU]OLFKZLOONRPPHQ www.kanzlei-popal.de +HU]OLFKZLOONRPPHQ International erfahrene Anwälte, ein engagiertes Team und jahrelange juristische Erfahrung in verschiedenen Rechtsbereichen - fürchten Sie sich nicht vor der Justiz,

Mehr

Studiengebühren in Europa

Studiengebühren in Europa in Europa Land Belgien Von 500 bis 800 Bulgarien Von 200 bis 600 Dänemark Deutschland keine (außer Niedersachsen, Hamburg und Bayern. Alle ca. 1.000 ) Estland Von 1.400 bis 3.500 Finnland Frankreich Griechenland

Mehr

Arbeitsrecht Gesellschaftsrecht Immobilienrecht K U R Z P O R T R A I T

Arbeitsrecht Gesellschaftsrecht Immobilienrecht K U R Z P O R T R A I T Arbeitsrecht Gesellschaftsrecht Immobilienrecht K U R Z P O R T R A I T 1. Sozietät Die Sozietät Färber & Hutzel Rechtsanwälte ist eine auf zivil-, insbesondere wirtschaftsrechtliche Beratung spezialisierte

Mehr

(Co-)Direktor des Europa-Instituts der Universität des Saarlandes. Adjunct Professor LL.M. Programme der Universität Lausanne

(Co-)Direktor des Europa-Instituts der Universität des Saarlandes. Adjunct Professor LL.M. Programme der Universität Lausanne MARC BUNGENBERG Prof. Dr. jur., LL.M. (Lausanne) geb. am 22. August 1968 in Hannover Fremdsprachen: Englisch, Französisch POSITIONEN Professur für Öffentliches Recht, Völkerrecht und Europarecht an der

Mehr

Kooperationsangebot für Lateinamerika Verein e.v.

Kooperationsangebot für Lateinamerika Verein e.v. Kooperationsangebot für Lateinamerika Verein e.v. BUCERIUS LAW SCHOOL WHU MLB BEWERBUNG & AUSWAHL PROGRAMMINHALTE STUDENTEN KOOPERATIONSMODELL ANSPRECHPARTNER 1 Bucerius Law School FAKTEN Erste private

Mehr

Euro Mobiliarkredit Aufrechnung Datenschutz Werberecht

Euro Mobiliarkredit Aufrechnung Datenschutz Werberecht Euro Mobiliarkredit Aufrechnung Datenschutz Werberecht von Adolfo Di Majo, Stefan Dangel, Martin Gebauer, C. Massimo Bianca, Salvatore Patti, Eva-Marina Bastian C F. Müller Verlag Heidelberg Inhalt Vorwort

Mehr

Die Schwerpunktbereiche

Die Schwerpunktbereiche Die Schwerpunktbereiche Schwerpunktbereich 1 Recht der Privatperson Vertiefung im Familienrecht ( 2 SWS) Vertiefung im Erbrecht (2 SWS) Vertragsgestaltung im Familien- und Erbrecht (2 SWS) Vertiefung im

Mehr

praktika & kurzprojekt-kandidaten

praktika & kurzprojekt-kandidaten praktika & kurzprojekt-kandidaten oktober 2014 www.15talents.com katharina.jaensch@15talents.com inhalt 1. Unsere Leistungen 4 Auswahl, Rekrutierung, Bindung 2. Kosten & Kontakt 6 Die Kandidaten DES Monats

Mehr

Vorstellung der Referenten/innen zum 11. Graduiertentreffen im internationalen Wirtschaftsrecht 2010

Vorstellung der Referenten/innen zum 11. Graduiertentreffen im internationalen Wirtschaftsrecht 2010 VorstellungderReferenten/innenzum11.Graduiertentreffenim internationalenwirtschaftsrecht2010 Slot 1: Bewältigung der aktuellen Wirtschaftskrise durch Kapitalmarktregulierung Regulierung von Systemrisiken

Mehr

Struktur. 1. LL.M. Gewerblicher Rechtsschutz 2. LL.M. Informationsrecht 3. LL.M. Medizinrecht

Struktur. 1. LL.M. Gewerblicher Rechtsschutz 2. LL.M. Informationsrecht 3. LL.M. Medizinrecht Struktur 1. LL.M. Gewerblicher Rechtsschutz 2. LL.M. Informationsrecht 3. LL.M. Medizinrecht 1. DLS - Ein Porträt Masterstudiengänge Allgemeine Informationen Studienplätze Entgelt Dauer Vorlesungszeiten

Mehr

6 gute Gründe für Ihr Vertrauen Eine Kanzlei stellt sich vor

6 gute Gründe für Ihr Vertrauen Eine Kanzlei stellt sich vor 6 gute Gründe für Ihr Vertrauen Eine Kanzlei stellt sich vor 1. Wer wir sind Wir sind eine zivilrechtlich ausgerichtete Rechtsanwaltssozietät mit Büros in Wesel und Bocholt und stehen Ihnen mit einem Team

Mehr

Der nächste IBS Studienbeginn ist im Oktober. MBA und DBA

Der nächste IBS Studienbeginn ist im Oktober. MBA und DBA PRESSEMITTEILUNG Informationsabend der AMA Academy for Management Assistants Lippstadt und der IBS International Business School Lippstadt am Mittwoch 8. Juni um 18 Uhr Die Studienleitung der AMA Lippstadt

Mehr

Fortbildungsseminare 2012

Fortbildungsseminare 2012 RECHTSANWALTSKAMMER DES LANDES BRANDENBURG Fortbildungsseminare 2012 Die Rechtsanwaltskammer des Landes Brandenburg führt in Kooperation mit dem Deutschen Anwaltsinstitut auch in diesem Jahr viele Fortbildungsveranstaltungen

Mehr

ist dabei von großem Nutzen. Einer der Partner ist Herausgeber des Handbuchs Arbeitsrecht im öffentlichen Dienst.

ist dabei von großem Nutzen. Einer der Partner ist Herausgeber des Handbuchs Arbeitsrecht im öffentlichen Dienst. Arbeitsrecht REDEKER SELLNER DAHS berät und vertritt Mandanten seit 35 Jahren im Individualarbeitsrecht und kollektiven Arbeitsrecht. Vertrauensvolle Beziehungen zu unseren Mandanten sind Garant für eine

Mehr

1.2 Herausgeber und Autoren

1.2 Herausgeber und Autoren Seite 1 1.2 1.2 und Autoren Dr. Daniel Junk Dr. Daniel Junk ist Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht und Partner der ausschließlich im nationalen und internationalen Privaten Baurecht, Vergaberecht

Mehr

Fachanwältin für Arbeitsrecht

Fachanwältin für Arbeitsrecht Fachanwältin für Arbeitsrecht Weitere Tätigkeitsschwerpunkte: Erbrecht. Gesellschaftsrecht. Vertragsrecht Philosophie Fachkompetenz und persönliche Integrität schaffen Vertrauen. Individuelle Lösungen

Mehr

Deutsche Universitäten, Hochschulen und Fachhochschulen mit Bachelor of Laws Programmen (LL.B.)

Deutsche Universitäten, Hochschulen und Fachhochschulen mit Bachelor of Laws Programmen (LL.B.) Deutsche Universitäten, Hochschulen und Fachhochschulen mit Bachelor of Laws Programmen () Bachelor of Laws Es besteht die Möglichkeit als juristische Grundausbildung einen Bachelor of Laws, kurz (Legum

Mehr

Familienunternehmertag 31. Oktober 2007. Private Equity Ein Beitrag zur Unternehmensnachfolge

Familienunternehmertag 31. Oktober 2007. Private Equity Ein Beitrag zur Unternehmensnachfolge Familienunternehmertag 31. Oktober 2007 Private 1 Die Die Sozietät Menold Bezler Rechtsanwälte Ist eine unabhängige Rechtsanwalts- und Notarkanzlei mit Sitz in Stuttgart. Die Kanzlei wurde 2004 von 13

Mehr

UNSERE LEISTUNGEN AUF EINEN BLICK. www.steinbeis-sibe.de EXECUTIVE SUMMARY STEINBEIS-NETZWERK UND -STIFTUNG STEINBEIS-HOCHSCHULE BERLIN SIBE

UNSERE LEISTUNGEN AUF EINEN BLICK. www.steinbeis-sibe.de EXECUTIVE SUMMARY STEINBEIS-NETZWERK UND -STIFTUNG STEINBEIS-HOCHSCHULE BERLIN SIBE UNSERE LEISTUNGEN AUF EINEN BLICK EXECUTIVE SUMMARY Hochmotivierte und nach Potenzial ausgewählte (Jung-)Akademiker Rekrutierung neuer Mitarbeiter nach Anforderungsprofil bzw. Weiterqualifizierung bestehender

Mehr

Mit Recht auf Ihrer Seite

Mit Recht auf Ihrer Seite Mit Recht auf Ihrer Seite 2 3 Wir sind eine der führenden Anwaltskanzleien im Südwesten Deutschlands. Bei Hirt+Teufel beraten Sie exzellent ausgebildete, hoch spezialisierte und erfahrene Fachleute. Ob

Mehr

Interne Untersuchungen: Ein globaler Überblick

Interne Untersuchungen: Ein globaler Überblick Einladung Seminar 6. April 2011 InterContinental Hotel Berlin Interne Untersuchungen: Ein globaler Überblick Einführung Interne Untersuchungen: Ein globaler Überblick Spektakuläre Fälle von Korruption,

Mehr

Heupgen Rechtsanwälte Steuerberater Mediatorin

Heupgen Rechtsanwälte Steuerberater Mediatorin Das Beraterhaus Heupgen Rechtsanwälte Steuerberater Mediatorin Willkommen im Beraterhaus Wir möchten gerne unsere Arbeitsschwerpunkte vorstellen... Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu

Mehr

RA lic.iur. Thomas Bosshard RA Dr.iur. Nathan Landshut RA lic.iur. Werner Michel

RA lic.iur. Thomas Bosshard RA Dr.iur. Nathan Landshut RA lic.iur. Werner Michel RA lic.iur. Thomas Bosshard RA Dr.iur. Nathan Landshut RA lic.iur. Werner Michel BLM Rechtsanwälte stehen für: Qualität Fundiertes Fachwissen Kompetente Beratung Klientennähe Engagement 2 RA lic.iur. Thomas

Mehr

1/2 Herausgeber und Autoren

1/2 Herausgeber und Autoren Herausgeber und Autoren 1/2 Seite 1 1/2 Herausgeber und Autoren Helmut Aschenbrenner Herausgeber Rechtsanwalt und Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht; geboren 1953 in Furth im Wald; nach dem Abitur

Mehr

Anwälte. Folgt Liste. I. Allgemeines

Anwälte. Folgt Liste. I. Allgemeines Embajada Alemana Torre Empresarial Pacific Calle 110, No. 9-25, piso 11, Kolumbien TEL + 57-1-423 26 00 FAX + 57-1-423 26 15 www.bogota.diplo.de Stand: 15..07.2015 Anwälte I. Allgemeines 1. Grundsätzlich

Mehr

PETER HERING. Curriculum Vitae. Von Peter Hering

PETER HERING. Curriculum Vitae. Von Peter Hering Curriculum Vitae Von Peter Hering Lebenslauf Name und Adresse Peter Hering Am Mühlenteich 5, 23847 Lasbek Gut geboren am 18.12.1968 in Framingham, MA, USA Mobil +49 172 6162888 Familienstand E Mail Webseite

Mehr

Rechtsanwaltskanzlei Fuß & Jankord PartG

Rechtsanwaltskanzlei Fuß & Jankord PartG Rechtsanwaltskanzlei Fuß & Jankord PartG Künstler- und Urheberrecht, Medien- und IT-Recht, Werberecht, Markenrecht, Vertragsgestaltung und Gründerberatung Rechtsanwaltskanzlei Fuß & Jankord Kanzleiprofil...

Mehr

Sara Unland Geburtsdatum 15.05.1984 Ledig

Sara Unland Geburtsdatum 15.05.1984 Ledig Persönliche Daten Sara Geburtsdatum 15.05.1984 Ledig Kurzprofil Studium: - International Diploma der European Management Academy (EMA) - Bachelor (Hons) Management, Business and Administration Auslandserfahrungen

Mehr

Praktikumsbericht. Praktikum vom 3. Juli bis zum 28. Juli 2012 in der Kanzlei Dr. Petereit und Armbrüster. Praktikant: Valentin BIGARNET

Praktikumsbericht. Praktikum vom 3. Juli bis zum 28. Juli 2012 in der Kanzlei Dr. Petereit und Armbrüster. Praktikant: Valentin BIGARNET Praktikumsbericht Praktikum vom 3. Juli bis zum 28. Juli 2012 in der Kanzlei Dr. Petereit und Armbrüster Praktikant: Valentin BIGARNET Zusammenfassung 1. Einführung 2. Die Kanzlei 3. Die Aktivitäten in

Mehr

Newsletter Arbeitsrecht

Newsletter Arbeitsrecht März 2012 Urlaubsansprüche langzeiterkrankter Arbeitnehmer können begrenzt werden Bisherige Rechtslage (ständige Rechtsprechung des BAG) Nach 7 Bundesurlaubsgesetz (BUrlG) ist das Urlaubsjahr das Kalenderjahr.

Mehr

Personalsuche WIR HELFEN IHNEN BEI DER REKRUTIERUNG NEUER MITARBEITER Kandidatenprofile Eine Auswahl Februar 2012

Personalsuche WIR HELFEN IHNEN BEI DER REKRUTIERUNG NEUER MITARBEITER Kandidatenprofile Eine Auswahl Februar 2012 Personalsuche WIR HELFEN IHNEN BEI DER REKRUTIERUNG NEUER MITARBEITER Kandidatenprofile Eine Auswahl Februar 2012 1 WIR HABEN DIE KANDIDATEN! Sie suchen qualifiziertes, mehrsprachiges Personal in Deutschland

Mehr

Master of Business Administration in Business Development

Master of Business Administration in Business Development Master of Business Administration in Business Development Zugangsvoraussetzung für den MBA 1. Abgeschlossenes Hochschulstudium oder ein adäquates Bachelor- oder Master- Degree (210 Credits) 2. Zwei Jahre

Mehr

Unsere Referendarausbildung

Unsere Referendarausbildung Unsere Referendarausbildung Wir suchen ständig Referendare (m/ w) in den Pflicht- und Wahlstationen Wir verstehen uns als Kanzlei, die erstklassige juristische Beratung bei individueller Betreuung bietet.

Mehr

Personalberatung WIR HELFEN IHNEN BEI DER AUSWAHL NEUER MITARBEITER Kandidatenprofile Eine Auswahl Oktober 2012

Personalberatung WIR HELFEN IHNEN BEI DER AUSWAHL NEUER MITARBEITER Kandidatenprofile Eine Auswahl Oktober 2012 Personalberatung WIR HELFEN IHNEN BEI DER AUSWAHL NEUER MITARBEITER Kandidatenprofile Eine Auswahl Oktober 2012 Side 1 af 8 Sie suchen qualifiziertes, mehrsprachiges Personal in Deutschland oder Dänemark?

Mehr

歡 歡 Добропожаловать نرحب

歡 歡 Добропожаловать نرحب Willkommen Welcome Bienvenue Bienvenidos Benvenuti 歡 歡 Добропожаловать نرحب Fürjedendas Richtige- International Business an der MBS Elvira Stephenson, MBA Langjährige Erfahrung in Internationalem Management

Mehr

Dr. Georg Renner. Tätigkeitsschwerpunkte. Rechtsanwalt seit 1995 Steuerberater seit 2001 Partner bei SCHIEDERMAIR Rechtsanwälte seit 2010

Dr. Georg Renner. Tätigkeitsschwerpunkte. Rechtsanwalt seit 1995 Steuerberater seit 2001 Partner bei SCHIEDERMAIR Rechtsanwälte seit 2010 Dr. Georg Renner Rechtsanwalt seit 1995 Steuerberater seit 2001 Partner bei SCHIEDERMAIR Rechtsanwälte seit 2010 Tätigkeitsschwerpunkte Steuerliche Strukturierung und Begleitung von grenzüberschreitenden

Mehr

Master of Law (M Law) Double Degree Englisch

Master of Law (M Law) Double Degree Englisch Rechtswissenschaftliche Fakultät Studienordnung Master of Law (M Law) Double Degree Englisch (StudO M Law Double Degree Englisch) Beschluss der Fakultätsversammlung vom 11. Dezember 2013 RS 4.3.2.1.2 Version

Mehr

Master of Law (MLaw) Double Degree

Master of Law (MLaw) Double Degree Universität Zürich Rechtswissenschaftliche Fakultät [RS 4.3.2.1.1] Studienordnung Master of Law (MLaw) Double Degree Für die Double Degree Master-Studiengänge der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der

Mehr

25 Jahre. H&P Rechtsanwälte Dresden. Qualität Vertrauen Service

25 Jahre. H&P Rechtsanwälte Dresden. Qualität Vertrauen Service 25 Jahre H&P Rechtsanwälte Dresden Qualität Vertrauen Service Inhalt Vorwort 3 Rechtsanwälte und Rechtsanwältinnen 4 H&P Kanzleiverbund 8 9 Mitgliedskanzleien 10 Zertifizierungen 11 Spezialbereiche H&P

Mehr

Symposium 2. Heidelberger Symposium zum Arbeitsrecht

Symposium 2. Heidelberger Symposium zum Arbeitsrecht Symposium 2. Heidelberger Symposium zum Arbeitsrecht Thema: Aktuelle Entwicklungen im Arbeitsrecht Dienstag, den 25. Oktober 2011, 15.00 bis 18.15 Uhr staatlich anerkannte fachhochschule Aktuelle Entwicklungen

Mehr

Vom Bachelor zum Master?!

Vom Bachelor zum Master?! Vom Bachelor zum Master?! Masterstudium plus Gehalt plus Unternehmenspraxis. Berufsintegriert. Alle Fachrichtungen. Deutschlandweit. Jederzeit. www.steinbeis-sibe.de Master in einem Unternehmen in Kooperation

Mehr

Anschlussstudium von DHBW-Absolventen im Ausland

Anschlussstudium von DHBW-Absolventen im Ausland Land Institution Abschlusstyp Sonstiges University of Wollongong Master of Strategic Marketing Queensland University of Technology Business School /Master of Science Murdoch University Perth International

Mehr

F A C H A N W Ä L T E. Leistung trifft Leidenschaft.

F A C H A N W Ä L T E. Leistung trifft Leidenschaft. F A C H A N W Ä L T E Leistung trifft Leidenschaft. Unsere Schwerpunkte Ihre Themen: Unsere Kompetenzen Ihre Fachanwälte: Arbeitsrecht Bau- und Architektenrecht Erbrecht Familienrecht Miet- und WEG-Recht

Mehr

Know-how-Schutz Ganzheitlich, systematisch, erfolgreich

Know-how-Schutz Ganzheitlich, systematisch, erfolgreich SKW Schwarz Rechtsanwälte Know-how-Schutz Ganzheitlich, systematisch, erfolgreich Wirksamer Know-how-Schutz muss ganzheitlich ansetzen und das Ziel verfolgen, für das Unternehmen überlebens-wichtiges Wissen

Mehr

n Die wichtigsten Lehrbücher zum Zivilrecht, Öffentlichen Recht und Strafrecht

n Die wichtigsten Lehrbücher zum Zivilrecht, Öffentlichen Recht und Strafrecht Jetzt alles online, unter anderem: Speziell für Hochschulen Medicus, Schuldrecht Musielak, Grundkurs ZPO Maurer, Allgemeines Verwaltungsrecht Rengier, Strafrecht Besonderer Teil Hüffer, Gesellschaftsrecht

Mehr