Arbeitsrecht und. Kirche. Erdbeben in der Diakonie: Das Ende der Leiharbeit. Das Allgemeine Gleichstellungsgesetz

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Arbeitsrecht und. Kirche. Erdbeben in der Diakonie: Das Ende der Leiharbeit. Das Allgemeine Gleichstellungsgesetz"

Transkript

1 Arbitsrcht und Zitschrift für Mitarbitrvrtrtungn Kirch A u K Kirch Arbitsrcht und aus dm Inhalt Erdbbn in dr Diaoni: Das End dr Liharbit Das Allgmin Glichstllungsgstz Warum Jann d Arc und Robin Hood in dr MAV hut nicht mhr so rfolgrich sin önnn Dinstgminschaft als Abgrnzungsprinzip ISSN SachBuchVrlag

2 Lsranfrag Arztbsuch währnd dr Arbitszit Frag: Unsr Einrichtung ist Dirtanwndr dr Arbitsvrtragsrichtlinin ds Diaonischn Wrs dr EKD (AVR-DW-EKD). Unsr Problm: Ein Mitarbitr mit inr fstn Arbitszit von 7 Uhr 30 bis 16 Uhr muss um 15 Uhr 30 inn vrordntn Arzttrmin wahrnhmn. Er rhält vorab in ärztlichs Attst, das bschinigt und bgründt, dass in andrr Zitpunt nicht möglich ist. Dr Arbitgbr stllt dn Mitarbitr zwar für dis Zit von dr Arbit fri, jdoch ohn Fortzahlung dr Vrgütung. Er vrlangt von dm Mitarbitr, di vrsäumt Zit nachzuarbitn. Di Mitarbitrvrtrtung hat di Bschwrd ds Mitarbitrs aufggriffn und vrtritt dn Standpunt, dass gm. 11 Abs. 1 Buchst. f AVR-DW-EKD für dis Zit Dinstbfriung untr Fortzahlung dr Vrgütung zu gwährn si. Habn wir Rcht? Wi vrhält s sich, wnn dr Mitarbitr nach inm fstn Dinstplan arbitt und in ärztlich bschinigtr Arztbsuch in di dinstplanmäßig Arbitszit fällt? Dr Arbitgbr vrlangt in Dinstplanändrung. Di MAV vrtritt di Auffassung, dass in Dinstplanändrung nur im ggnsitign Einvrnhmn allr Btroffnn möglich ist.! Antwort: Für urzfristig Arbitsvrhindrungn gibt s in für all gltnd gstzlich Rglung: BGB 616 Vrgütungspflicht trotz vorübrghndr Dinstvrhindrung Dr zur Dinstlistung Vrpflichtt wird ds Anspruchs auf di Vrgütung nicht dadurch vrlustig, dass r für in vrhältnismäßig nicht rhblich Zit durch inn in sinr Prson ligndn Grund ohn sin Vrschuldn an dr Dinstlistung vrhindrt wird. Er muss sich jdoch dn Btrag anrchnn lassn, wlchr ihm für di Zit dr Vrhindrung aus inr auf Grund gstzlichr Vrpflichtung bsthndn Krann odr Unfallvrsichrung zuommt. Ein notwndigr Arztbsuch ist durch in dr Prson lignd Gründ bdingt. Es handlt sich auch um in vrhältnismäßig nicht rhblich Zit, wnn in Arbitnhmr inig Stundn bim Arzt vrbringt. Nbnbi: slbstvrständlich muss dr Arbitnhmr alls daran stzn, dass dr Arztbsuch außrhalb sinr individulln Arbitszit stattfindn ann. Oft ist dis aus mdizinischn Gründn ( ommn Si morgn früh mit nüchtrnm Magn ) odr wgn dr Btribsabläuf in dr ärztlichn Praxis nicht möglich. In 11 AVR-DW-EKD ist di Rglung ds 616 BGB nähr onrtisirt wordn. Für Arztbsuch gilt dshalb Folgnds: Ärztlich Bhandlung dr Mitarbitrin bzw. ds Mitarbitrs, wnn dis währnd dr Arbitszit rfolgn muss: rfordrlich nachgwisn Abwsnhitszit inschlißlich rfordrlichr Wgzitn. In dism Fall und in alln andrn in 11 Abs. 1 AVR-DW- EKD gnanntn Fälln ist dr Arbitnhmr bzw. di Arbitnhmrin untr Fortzahlung dr Vrgütung frizustlln. Ein Fort- zahlung dr Vrgütung rfolgt nur dann, wnn di ausgfalln Arbitszit nicht nachgholt wrdn muss. Maßgblich ist nicht allin dr am Monatsnd ausgzahlt Btrag, sondrn das Vrhältnis von Ghaltszahlung und zu brücsichtigndr Zit. Dis Vrhältnis würd ntggn 11 AVR-DW-EKD zu Lastn dr Arbitnhmr vrändrt, müsst di ausgfalln Arbitszit nachgholt wrdn. Abr: Nicht wil in Mitarbitr odr in Mitarbitrin zum Arzt ghn muss, hat r odr si inn Lohnanspruch. Er odr si hat nur inn Anspruch auf Vrgütungssichrung. Dshalb ist dr Arbitgbr grundsätzlich brchtigt, durch Vrändrung dr Arbitszit dn Btroffnn dn Arztbsuch außrhalb dr Arbitszit zu rmöglichn. Dis ist bi inr mhrr Monat im voraus fststhndn ärztlichn Untrsuchung (z.b. Vorsorg) unproblmatisch. Dnn dann önnn sich all von dr Dinstplanändrung Btroffnn frühzitig darauf instlln und di Mitarbitrvrtrtung ann di Dinstplanändrung im Rahmn ihrs Mitbstimmungsrchts bi dr Fstlgung von Bginn und End dr täglichn Arbitszit übrprüfn. Dabi ann z.b. auch gprüft wrdn, ob di gändrtn Arbitszitn aufgrund dr arbitsvrtraglichn Situation übrhaupt angordnt wrdn dürfn. Für manch Arbitnhmr ist di Lag dr Arbitszit im Arbitsvrtrag nämlich abschlißnd grglt ( als Krannschwstr im Frühdinst ). Kurzfristig Ändrungn dr Arbitszit sind sltn möglich: Dnn zunächst ist daran zu rinnrn, dass jd Ändrung ds Dinstplans jdnfalls dann mitbstimmungspflichtig ist, wnn davon nicht nur dr vom Arzt zu untrsuchnd Mitarbitr sondrn auch andr btroffn sind. Abr auch mit Zustimmung dr Mitarbitrvrtrtung ann dr Arbitgbr dn Dinstplan nicht blibig urzfristig ändrn. Dabi ist zu untrschidn: Es ann z.b. wgn Kranhit rfordrlich wrdn, Mitarbitr urzfristig zusätzlich inzustzn. Grundsätzlich ann dr Arbitgbr auch urzfristig inn Arbitsinsatz anordnn. Er muss dabi di brchtigtn Blang dr Btroffnn dn btriblichn Blangn ggnübrstlln, 315 BGB, 106 GwO. Und wnn in Arbitnhmr im Vrtraun auf di Vrbindlichit dr Dinstplanung unvrändrbar Dispositionn z.b. im Hinblic auf di Kindrbtruung gtroffn hat und dshalb nicht arbitn ann, bstht in Listungspflicht. Dr Arbitgbr hat das Rcht, di Dinstplanung vorzunhmn. Damit ist r zuglich vrpflichtt, so zu plann, dass dr Dinst auch abgdct wrdn ann. Notfalls muss r in Prsonalrsrv inplann. Kurzfristig Dinstplanändrungn önnn abr auch dazu führn, dass Mitarbitr dn ursprünglich gplantn Dinst nicht ablistn solln: Du annst jtzt nach Haus ghn und din Übrstundn abbummln, wir habn nicht vil zu tun. So ght s nicht. Natürlich ann dr Mitarbitr jtzt nach Haus ghn, Abr di gplant und nicht glistt Ar-bitszit ist in vollm Umfang zu vrgütn. Ein wirsamr Frizitausglich ligt nicht vor. Das Bundsarbitsgricht hat dazu fstgstllt, dass fri Zit so frühzitig fstglgt wrdn muss, dass dr Btroffn sich darauf rchtzitig instlln ann. Im ntschidnn Fall hatt dr Arbitgbr um 15 Uhr für dn folgndn Tag Frizitausglich angordnt. Das ist nach Auffassung ds BAG ntschidn zu wnig (BAG 3. Snat, Urtil vom AZR 399/94). Damit sind dm Tausch von Dinstn Grnzn gstzt. Mindstns in vollr Tag muss dazwischn lign s si dnn all Btiligtn sind friwillig damit invrstandn.

3 Imprssum Arbitsrcht und Kirch Zitschrift für Mitarbitrvrtrtungn Rdation: Brnhard Baumann- Czichon (vrantwortlich) Krstin Graumann (Rdationsassistnz) Otto Claus Michal Dmbsi Dr. Hrbrt Dppisch Britta Fischr Mira Gathmann Prof. Dr. Ulrich Hammr Michal Hinrich Klaus Kllnr Anntt Klausing Barbara Kopp Rnat Richtr Rdationsanschrift: Am Hulsbrg 8, Brmn Tlfon: Tlfax: Mail: nord-com.nt Vrlagsanschrift und Anzignvrwaltung: SachBuchVrlag Kllnr, St.-Pauli-Dich 3, Brmn Tlfon: Tlfax: Mail: llnrvrlag.d Grafisch Gstaltung: Dsignbüro Möhlnamp, Brmn Marlis Schuldt, Jörg Möhlnamp Bzugspris: Einzlhft EUR 12,80 Abonnmnt: 4 Quartal EUR 40, (4 Ausgabn) Kündigungsmöglichit: 4 Wochn nach Erschinn dr virtn Ausgab ds jwilign Bzugszitraums. Nachdruc nur mit Erlaubnis ds Vrlags. Di Vrwndung für Zwc inzlnr Mitarbitrvrtrtungn odr drn Zusammnschlüss (z. B. für Schulungn) ist bi Qullnangab gstattt. Bitt Blgxmplar an dn Vrlag sndn. Für unvrlangt ingsandt Manusript ann in Gwähr übrnommn wrdn. Editorial Lib Lsrin, libr Lsr, di Kirchn nhmn das ihnn vrfassungsrchtlich garantirt Slbstbstimmungsrcht auch im Arbitsrcht für sich in Anspruch. Si bgründn dis mit dm bsondrn Auftrag dr Kirch, das Evanglium in Wort und Tat zu vründn. Dijnign, di an dr Vrwirlichung diss Auftrags mitarbitn, sind nach irchlichm Slbstvrständnis in dr Dinstgminschaft vrbundn. Wr sich mit dm Arbitsrcht in dr Kirch bfasst, stllt fst, dass sich dr Bgriff Dinstgminschaft wi in rotr Fadn durch Litratur und Rchtsprchung ziht. So slbstvrständlich disr Bgriff vrwndt wird, so unlar ist sin Hrunft und sin onrtr Inhalt. Übrall findt man di Ths, di Dinstgminschaft si sowohl in juristisch als auch in thologisch Katgori. Hrmann Lührs wist in sinr Untrsuchung nach, dass dr Bgriff dr Dinstgminschaft inswgs thologischn sondrn ausschlißlich juristischn Ursprungs ist. Und r wist witr nach, dass disr Bgriff rst nach 1950 im Rücgriff auf di 1938 gschaffn Tarifordnung Vrwndung gfundn hat. Wnn Thologn übr dn angblich thologisch bgründtn Bgriff Dinstgminschaft disutirn, ommn si zu inm rstaunlichn Ergbnis: Dinstgminschaft ist di Gminschaft allr Gläubign, di im Dinst ds Hrrn tätig sind. Damit hat di Dinstgminschaft abr inn Bzug zur jwilign Erwrbsarbit und auch nicht zur btribsbzognn Arbits- odr Funtionsgminschaft. Von dism thologischn Vrständnis dr Dinstgminschaft ist das Vrständnis dr Dinstgminschaft, das dr arbitsrchtlichn Disussion zugrund ligt, nicht mhr abzulitn. Di arbitsrchtlich Disussion hat sich ins Bgriffs bmächtigt und ihn mit arbitsrchtlich gwolltn Inhaltn blgt. Dr Bgriff dr Dinstgminschaft ist damit zum Instrumnt gwordn. Mit dr Dinstgminschaft wrdn arbitsrchtlich Loyalitätspflichtn (auch dr Mitarbitrvrtrtungn) bnso wi Vrfahrn dr Arbitsrchtsstzung bgründt. Es stht außr Frag, dass di Kirch ihr Bsondrhit nicht nur hrausstlln darf sondrn auch muss, will si ihr bsondr Stllung vrtidign. Abr s ist auch rfordrlich, dass di Kirch ihr Bsondrhit aus ihrm rligiösn Slbstvrständnis hrlitt und bgründt. Es ist wnig übrzugnd, wnn dis Bsondrhit aus inm juristischn Kunstbgriff hrglitt wird. Fadnschinig wird di Lgitimation irchlichr Bsondrhit, wnn sich säular Btrib wi das Alfrid Krupp Krannhaus in Essn allin durch Bitritt zum Diaonischn Wr dr Kirch zuordnn önnn und im Innrn wdr in irchlichs Litbild vrfolgn noch dn vom Diaonischn Wr formulirtn Mindstanfordrungn ntsprchn (vgl. dazu di in dism Hft abgdruct Entschidung ds LAG Düssldorf). Dr Kirchngrichtshof dr EKD hinggn hat das irchlich Slbstvrständnis rnst gnommn und als Maßstab für di Prüfung dr Rchtmäßigit von daurhaftr Liharbit hrangzogn. Di Kirch wird sich dr Klärung dr Roll und ds Slbstvrständnisss ihrr Sozialarbit nicht daurhaft ntzihn önnn: Was ist das Kirchlich inr an Martbdingungn orintirtn Sozialarbit? Wir wolln mit dr Disussion um dn Bgriff dr Dinstgminschaft inn witrn Bitrag zu disr Klärung listn. Mit dn bstn Wünschn für Ihr Arbit Ihr Brnhard Baumann-Czichon Titlfoto: Das Foto zigt dn Stand dr Initiativ Mindstlohn auf dr Mss DiMit ( ) U Inhalt NEU in AuK: Di Rdation bantwortt Lsrfragn Erdbbn in dr Diaoni: Das End dr Liharbit Das Allgmin Glichstllungsgstz Warum Jann d Arc und Robin Hood in dr MAV hut nicht mhr so rfolgrich sin önnn. Dinstgminschaft als Abgrnzungsprinzip FachBuchRatgbr NEU in AuK: Übrsicht von MAV-Sminarn vrschidnr Vranstaltr Aus dr Rchtsprchung 2006 Dr Chfrdatur Brnhard Baumann-Czichon A u K Arbitsrcht und Kirch

4 Liharbit Erdbbn in dr Diaoni: Das End dr Liharbit Von Brnhard Baumann-Czichon Dr daurhaft Einsatz von Liharbitnhmrn ist mit irchlichn Grundsätzn nicht vrinbar, insbsondr dr Vrpflichtung zu inm partnrschaftlichn Vrfahrn dr Fstlgung dr Arbitsbdingungn. Dshalb so dr Kirchngrichtshof dr EKD in inr am vründtn Entschidung dürfn Mitarbitrvrtrtungn dr Einstllung von Liharbitnhmrn widrsprchn, wnn dis nicht nur zur urzfristign Vrtrtung, z.b. bi Kranhit, ingstzt wrdn solln. Dr Autor Brnhard Baumann- Czichon, Rchtsanwalt und Fachanwalt für Arbitsrcht, Brmn 1 Di Entschidung ist bislang nur mündlich vründt wordn. Di schriftlich Urtilsbgründung ligt noch nicht vor. Si wird an disr Stll vröffntlicht wrdn. 2 Vgl. Baumann-Czichon, Wr andrs sin will muss andrs blibn, in: Klut/Sgbrs, Gut Arbit vrlangt ihrn grchtn Lohn, Hamburg 2006 Dr daurhaft Einsatz von Liharbitnhmrn ist mit irchlichn Grundsätzn nicht vrinbar, insbsondr dr Vrpflichtung zu inm partnrschaftlichn Vrfahrn dr Fstlgung dr Arbitsbdingungn. Dshalb so dr Kirchngrichtshof dr EKD in inr am vründtn Entschidung 1 dürfn Mitarbitrvrtrtungn dr Einstllung von Liharbitnhmrn widrsprchn, wnn dis nicht nur zur urzfristign Vrtrtung, z.b. bi Kranhit, ingstzt wrdn solln. Wi vil andr diaonisch Einrichtungn auch ist di in Brmn tätig Einrichtung FRIEDEHORST vor rund inm Jahr dazu übrggangn, ausgschidn Mitarbitrinnn und Mitarbitr nur noch durch Prsonal zu rstzn, das von dr Tochtrfirma parat GmbH angstllt und dann an FRIEDEHORST ausglihn wurd. Vrgütt wrdn dis Mitarbitr nach dm für Zitarbitsfirmn gltndn Tarifvrtrag und damit bis zu 20 Proznt nidrigr. Di ältr Form dr Tarifflucht, das Ausglidrn in sognannt Srvic-Gsllschaftn, war auf di Randbrich diaonischr Arbit bschränt. Vor allm hauswirtschaftlich und handwrlich Brich warn davon btroffn. Glgntlich wurdn auch Vrwaltungslistungn odr di EDV-Abtilung, di nicht dn irchlichn Arbitsbdingungn untrworfn sind. auf (Tochtr-)Untrnhmn übrtragn. Dr igntlich Grund für di Ausglidrung war: Di Arbitsvrhältniss solltn von dn Bindungn ds irchlichn Arbitsrchts bfrit wrdn, mist mit dm Zil, dutlich nidrigr Löhn zu zahln, glgntlich abr auch, um z.b. EDV-Spzialistn zu martgrchtn Bdingungn inaufn zu önnn. Dis Form dr Tarifflucht onnt jdoch nur ingschränt ingstzt wrdn, dnn rfordrlich war stts, dass dr Auftraggbr (di diaonisch Einrichtung) dm Dinstlistr inn im voraus gnau bschribnn Auftrag (Wrvrtrag) rtilt. Ein solchr Wrvrtrag ligt nur dann vor, wnn das Organisations- und vor allm das Dirtionsrcht bim Vrlihr vrblibt. Dshalb war dr Einsatz von Dinstlistrn auf solch Funtionn bschränt, di sich vom Krngschäft abspaltn lißn. Damit war dr Einsatz von Srvicgsllschaftn funtional star ingschränt. Di Grnz zwischn Dinstlistung aufgrund ins Wrvrtrags und rinr Prsonalgstllung (Liharbit) ist in dr Praxis oft unrlaubt übrschrittn wordn. Allrdings war dis mit rhblichn Risin vrbundn, was immrhin zu inr gwissn Zurüchaltung führt. Lag in solchr Wrvrtrag nicht vor odr hiltn sich di Btiligtn nicht daran, musst dr Dinstlistungsvrtrag als vrappt Liharbit angshn wrdn. Und Liharbit untrlag bis zur ntschidndn Ändrung ds Arbitnhmrübrlassungsgstzs (AÜG) im Jahr 2004 rhblichn Einschränungn. Ein Liharbitnhmr durft nicht längr als 24 Monat in dnslbn Btrib ausglihn wrdn und dr Vrlihr durft das Arbitsvrhältnis nicht auf di Daur dr Auslih bfristn (sog. Synchronisationsvrbot). Wnn Btrib untr dm Dcmantl ds (Schin-)Wrvrtrags unzulässig Liharbit btribn odr di Grnzn zulässigr Liharbit übrschrittn, so drohtn ihnn nicht nur Bußgldr. Vilmhr wurd aufgrund gstzlichr Anordnung zwischn dm ausglihnn Arbitnhmr und dm Entlihr (dr diaonischn Einrichtung) in Arbitsvrhältnis fingirt und zwar zu dn im Entlihrbtrib üblichn Bdingungn. Das wär das End dr Tarifflucht gwsn. Di Libralisirung ds Arbitnhmrübrlassungsgstzs im Zug dr sognanntn Hartz-Rformn griffn vil diaonisch Einrichtungn bgistrt auf, schin dr Einsatz von Liharbitnhmrn doch als Ei ds Kolumbus. Dr Einsatz von Liharbitnhmrn ist nun zitlich nicht mhr bfristt und untrligt auch sonst inn Einschränungn. Somit önnn billigr Arbitsräft ingstzt wrdn wi Arbitnhmr dr diaonischn Einrichtung slbst. Liharbit untrligt inn funtionaln Einschränungn mhr. Jdr Arbitsplatz ann mit Liharbitnhmrn bstzt wrdn. Liharbit ist das univrsll Mittl zur Tarifflucht. Nur di Bdingungn ds Arbitsmarts stztn Grnzn. Ärzt onnt auch FRIEDEHORST nicht zu dn Bdingungn inr Lihfirma anwrbn. Warnungn vor disr Tarifflucht hat s gnügnd ggbn. Offnundig war das inzig Zil diss Einsatzs von Liharbit, di irchnrchtlich lgitimirtn Arbitsbdingungn zu untrlaufn. Das war und ist in gfährlichs Spil, dnn di Kirch hat auch für ihr Diaoni stts zu rchtfrtign, warum si auch auf dm Gbit ds Arbitsrchts in Sondrstllung bansprucht. Glingt ihr dis nicht, so wird si dis Sondrstllung nicht längr vrtidign önnn. 2 Dshalb hat Schlimann Vorsitzndr ds 1. Snats ds Kirchngrichtshofs dr EKD ausdrüclich gwarnt: Wlchn Sinn s im Arbitsrcht machn soll, Liharbitsvrhältniss übr Tochtrfirmn zu orga- 86 AuK 2006

5 Liharbit nisirn und dann noch irchlichs Arbitsrcht in Anspruch zu nhmn, obwohl grad Liharbitsvrhältniss dm Kirchnarbitsrcht nicht untrstllt sind, hat sich mir bishr nicht rschlossn. 3 Und di Diaonischn Wr dr Konfödration vanglischr Kirchn in Nidrsachsn habn di Anwndung ins irchlich-diaonischn Rglungswrs zur notwndign Vorausstzung für di Zuordnung inr Einrichtung zur Kirch rlärt. 4 Wirlich übrraschn onnt di Entschidung ds Kirchngrichtshofs dshalb nicht. Dnn wnn man di Kirch und ihr Slbstvrständnis rnst nimmt, muss man dn daurhaftn Einsatz von Liharbit ausschlißn. Und durft man annhmn, ausgrchnt dr Kirchngrichtshof dr EKD wrd di Kirch nicht rnst nhmn? Und doch löst di Entschidung in Erdbbn aus. Dnn das, was so slbstvrständlich aus dm Wsn dr Kirch folgt, dass sich nämlich auch diaonisch Untrnhmn wi Kirch zu vrhaltn habn, war längst nicht mhr slbstvrständlich. Und nun muss nicht nur FRIEDEHORST zurüc rudrn. FRIEDE- HORST ist hr zufällig ins Zntrum öffntlichr Bachtung gratn. Zurüc rudrn müssn Hundrt von diaonischn Einrichtungn. Das ist dr Grund, warum Birgit Adam di Entschidung ds Kirchngrichtshofs für das Diaonisch Wr dr EKD als Grundsatzntschidung qualifizirt. 5 Nun soll nimand glaubn, mit dm Vrbot daurhaftr Liharbit sin di Problm glöst. Wdr sind di Finanzirungsproblm diaonischr Btrib glöst noch wird dr Druc auf Arbitnhmr und drn Vrtrtr in dn Arbitsrchtlichn Kommissionn gringr. Im Ggntil. So hat sich das Diaonisch Wr dr EKD bilt, durch sinn Vizpräsidntn Ts das bislang gltnd irchlich Arbitsrcht als nicht mit dn öonomischn Rahmnbdingungn vrinbar an dn Prangr zu stlln 6. Abr dr Ruf nach nidrigrn Vrgütungn grift zu urz. Noch immr hat in Absnung dr Vrgütung dr Mitarbitr in Absnung dr Entglt und Pflgsätz nach sich gzogn. Und dass s ohn Lohndumping ghn ann, bwisn zahlrich diaonisch Einrichtungn, di ohn jd Ausglidrung und ohn Liharbit nicht nur hrvorragnd sozial und aritativ Arbit listn, sondrn obndrin dutlich schwarz Zahln schribn. Dr untrnhmrisch Erfolg hängt offnundig nicht allin an dr Höh dr Vrgütung dr Bschäftigtn. Nimand will bstritn, dass di öonomischn Rahmnbdingungn mit Wgfall dr Slbstostnrstattung dutlich schwirigr gwordn sind. Es soll auch nicht bstrittn wrdn, dass glgntlich diaonisch Untrnhmn aufgrund struturllr Bdingungn in Übrlbnschanc habn. Da s rlärts Zil dr Politi ist, twa 200 Klinin und rund Bttn vom Mart zu nhmn, wrdn daruntr auch diaonisch Klinin sin. Abr dr Erfolg diaonischr Untrnhmn hängt vorrangig davon ab, dass in qualifizirt Untrnhmnsführung irchlich-diaonisch Zil und öonomisch Rahmnbdingungn glichrmaßn brücsichtigt. Um das listn zu önnn, gnügt s nicht, Tholog zu sin. Ohn Thologn Komptnzn absprchn zu wolln: di Ordination allin vrliht wdr öonomisch noch Führungsomptnz. Mit andrn Wortn: Kirch und Diaoni wrdn vil mhr Sorgfalt auf di Auswahl ds Führungsprsonals lgn müssn. Daran hat s in dr Vrgangnhit nur zu oft gmanglt. Wr sich mit Einrichtungn bfasst, di Notlagnrglungn 7 abschlißn wolln, wiß zwischn struturlln und hausgmachtn Problmn zu untrschidn. Um in qualifizirt und damit rfolgrich Untrnhmnsführung sichr zu stlln, müssn frnr di tradirtn Struturn in dn Aufsichtsgrmin aufgbrochn wrdn. Rglmäßigr Gottsdinstbsuch und langjährig Mitarbit in irchlichn Grmin sind in ausrichndr Qualifiationsnachwis. Gbraucht wrdn Fachlut. Und s muss Schluss sin mit falsch vrstandnr Brüdrlichit in disn Grmin, di nur zu oft sachlich Kontrovrsn untrdrüct und damit nu Einsichtn und Ernntniss ausschlißt. Aufsichtsgrmin brauchn di Btiligung von Mitarbitrn. Angsichts dr immr drängndrn Problm ist s unvrantwortlich, auf di umfassnd btriblich Knntnis von Mitarbitrn und drn spzifisch Binnnansicht zu vrzichtn nur wil man untr sich blibn möcht. Es gibt nimandn in inm Aufsichtsgrmium, dr in größrs Intrss an dm Erhalt dr Einrichtung hat als di Vrtrtr dr Mitarbitrschaft. Di Btiligung von Mitarbitrn in Aufsichtsgrmin wirt übr di onrt Aufgabnstllung ds Aufsichtsrats hinaus in dn Btrib. Di Mitarbitrschaft und ihr Arbitsbdingungn gratn so stärr in dn Fous von Untrnhmnsntschidungn abr auch Entschidungn auf btriblichr Ebn. Damit wird nicht nur in partizipatorischr Anspruch (und in dism Sinn auch Dinstgminschaft) inglöst, sondrn vor allm btribswirtschaftlichn Notwndigitn Rchnung gtragn. Nur mit inr hoch motivirtn und optimal gführtn Blgschaft lässt sich dr Untrnhmnsrfolg langfristig sichrn. Wr sich in dr diaonischn Landschaft umsiht, wird schnll fststlln, dass Untrnhmn mit inr witr ntwicltn Mitbstimmungsultur hr zu dn Gwinnrn zähln als solch, di von inm Untrnhmnshirtn gführt wrdn, dr in sinr Slbstübrschätzung mint schon zu wissn, was für di Mitarbitr gut ist. Wlch vrhrnd Folgn s habn ann, wnn di Untrnhmnsführung di Problm am Arbitsplatz nicht rnst nimmt, blgt das Bispil Airbus: Di Bschäftigtn in Hamburg wusstn schon lang, dass si mit inr vralttn Softwar inn zitgmäßn Fligr baun önnn. Untrnhmnsmitbstimmung ist in Garant für dn Untrnhmnsrfolg. Si ist abr in wichtigr und dshalb unvrzichtbarr Bitrag. Allhilmittl gibt s ohnhin nur im Märchn. Arbit und Lbn DGB/VHS Tl 05732/ Einführungssminar MVG mit Bsuch ds Arbitsgrichts Fbruar 07, vr.di Bildungsstätt Das Bunt Haus 3 Schlimann, Intrviw in AuK f. 4 Hirzu ausführlich: Johns, Ist di Anwndung ins irchlich-diaonischn Arbitsvrtragsrglungswrs auf privatrchtlich Arbitsvrhältniss in dr Diaoni unvrzichtbars Kritrium für di Zuordnung zur Kirch?, AuK ff. 5 Di Tagszitung taz vom pd-sozial vom Vrinbarungn zur (vorübrghndn) Absnung dr Vrgütung zur Übrwindung inr wirtschaftlichn Notlag nach Anlag 17 AVR-DW-KD, vgl. auch di Öffnungslausl dr AVR-Caritas bzw. di btriblichn Arbitsrchtsrglungn aufgrund dr Bschlussfassung dr Untrommissionn 2006 Arbitsrcht und Kirch 87

6 Liharbit 88 dia.v.-fortbildungn Tl: März 2007 MVG Einführung in Bad Zwischnahn Witr Sminar von dia.v. sih S Di Einglidrungsthori wurd 1941 von Niisch bgründt und sithr witr ntwiclt und atulln Erschinungsformn wi Schinslbständigit und Liharbit angpasst. 9 Bschluss vom , Az I 0124/F35-01; vgl. BAG , AP Nr. 18 zu 99 BtrVG 10 So am in Gschäftsführr am Rand inr Vrhandlung vor dr Schidsstll dr Konfödration v. Kirchn in Nidrsachsn. AuK 2006 Di Entschidung ds Kirchngrichtshofs wird wnn di Mitarbitrvrtrtungn mitzihn Liharbit und damit in ausgprägt Form dr Tarifflucht zurücdrängn. Vordrgründig mag dis zu inr Vrschärfung dr wirtschaftlichn Kris inzlnr Einrichtungn führn. Di Entschidung ds KGH-EKD schafft abr zuglich in groß Chanc: Auf inn Schlag ist nun dutlich gwordn, dass so nicht witr gwurschtlt wrdn darf. Ein diaonisch Einrichtung mit Hundrtn odr gar Tausndn von Bschäftigtn ist in Kaninchnzüchtrvrin und darf auch nicht so gführt wrdn. Di Kirch ist aufgfordrt, ihr Diaoni nu aufzustlln. Di Mitarbitrinnn und Mitarbitr wrdn mitmachn wnn man si lässt. Di Entschidung ds Kirchngrichtshofs hat zuglich in Grundfst ds olltivn Arbitsrchts ins Wann gbracht: Das Mitbstimmungsrcht bi Einstllungn wird nach dr sognanntn Einglidrungsthori 8 ausglgt. Danach ist Annüpfungspunt für das Btiligungsrcht nicht dr Abschluss ins Arbitsvrtrags odr übrhaupt di Bgründung ins Rchtsvrhältnisss. Ein mitbstimmungspflichtig Einstllung ligt vilmhr dann vor, wnn dr Bschäftigt in dn Btrib ingglidrt wird, um dssn btribstchnisch Zwc mit zu rfülln und dr Btrib ihm ggnübr in Dirtionsrcht ausübn ann 9. Damit ist dr Mitbstimmungstatbstand witr gfasst als bi Anwndung dr Vrtragsthori, nach dr in mitbstimmungspflichtig Einstllung nur bi Abschluss ins Arbitsvrtrags vorligt. Di Einglidrungsthori schränt abr zuglich di Richwit ds Mitbstimmungsrchts auf dn At dr Einglidrung in. Ein Kontroll dr Vrtragsinhalt galt als ausgschlossn. Doch damit ist nun Schluss. Aus dr mündlichn Vrhandlung vor dm Kirchngrichtshof wissn wir, dass dr KGH-EKD inn zur Zustimmungsvrwigrung brchtigndn Grund darin siht, dass di daurhaft Bschäftigung von Liharbitnhmrn dr irchlichn Slbstvrpflichtung zur partnrschaftlichn Tariffindung (Drittr Wg) wi dm Konzpt dr Dinstgminschaft widrspricht. Di Mitarbitrvrtrtung darf folglich di Zustimmung zur Einstllung vrwigrn, wnn di irchnrchtlich bindndn (Mindst-)Bdingungn nicht rfüllt sind. Das ist dr Einstig in di Vrtrags- bzw. Inhaltsontroll durch di Mitarbitrvrtrtung. Und das ommt widrum inm Erdbbn glich. Wi wit nach Auffassung ds Kirchngrichtshofs dis Inhaltsontroll richt, wird man rst nach Vorlign dr schriftlichn Urtilsbgründung burtiln önnn. Abr schon jtzt ist sichr, dass dr Kirchngrichtshof dn Mitarbitrvrtrtungn di Chanc röffnt hat, di Kirch (und ihr Diaoni) auf ihr Kirchlichit zu vrpflichtn. Dnn di Gschäftsführungn, di das Hil dr Einrichtung vor allm in dr Tarifflucht shn und damit das Bsondr dr Kirch außr Acht lassn, gfährdn nicht nur di inzln diaonisch Einrichtung. Dis önnt als säulars, also rin wltli- chs Untrnhmn witr gführt wrdn. Si gfährdn vilmhr di Kirch und ihr vrfassungs- und btribsvrfassungsrchtlich Sondrstllung insgsamt. Gschäftsführr, di minn: man ann doch nicht diaonisch rinign 10, vrnnn, dass di Umstzung ds irchlichn Propriums nicht ldiglich in Martingstratgi sin ann: Kirchlichit muss auch glbt wrdn. Wnn dr Kirchngrichtshof durch sin Entschidung zur Liharbit di Kirch zur Einhaltung ihrr Slbstvrpflichtung, insbsondr zur Tariftru zwingt, so listt r damit inn wsntlichn Bitrag zur Sichrung dr irchlichn Sondrstllung. Eigntlich in Slbstvrständlichit, abr dnnoch rwähnnswrt. Witrs Fhln wird für Si Folgn habn! Fhlzitnmanagmnt und Blgschaftsintrssn. Ratgbr für Bschäftigt und Intrssnvrtrtungn. Witrs Fhln wird für Si Folgn habn! Dis Drohung ist in viln Einrichtungn immr häufigr zu hörn. Zwi- odr drimal rrant und schon spürn di Bschäftigtn di Konsqunzn, di von inm fürsorglichn Gspräch mit dm Vorgstztn bis hin zur Kündigung aus Kranhitsgründn richn. Untr dm Etitt Einglidrungsmanagmnt britt sich in Einrichtungn und Vrwaltungn in nus Systm dr Prsonalpoliti und Einschüchtrung rrantr Bschäftigtr aus. Grchtfrtigt wird diss Vorghn mit dr Vrbssrung dr Kommuniation odr Erhöhung dr Motivation. Wi das gschiht, wird in dism gut lsbarn Sachbuch anhand atullr Bispil fatnrich gschildrt. Wlch Roll dabi Prsonallitungn und Krannassn spiln, wlch Aufgab dn MAVn zuommt, wird bnfalls sachundig dargstllt. Dr Autor Hrmann Burn ist Gschäftsführr dr Bildungsvrinigung Arbit und Lbn Hrford. Zu dn Thmnbrichn ds Buchs vröffntlicht r brits zahlrich Artil und Broschürn. Wichtig Ernntniss und Handlungsmöglichitn. Ein Ratgbr für all Btiligtn. 160 Sitn, Großformat: 16,5 x 23,5 cm EUR 18,90. Dirtbstllung S. 100

7 Glichstllungsgstz Das Allgmin Glichstllungsgstz (Til1) Von Mira Gathmann Nach langn Disussionn habn Bundstag und Bundsrat am und das Gstz zur Umstzung uropäischr Antidisriminirungsrichtlinin vrabschidt. Das Allgmin Glichstllungsgstz (AGG) ist am in Kraft gtrtn. Di Autorin Mira Gathmann Rchtsanwältin, Brmn Das AGG vrbitt im Brich von Arbit und Bruf und im privatn Wirtschaftsvrhr Bnachtiligungn wgn dr Rass, dr thnischn Hrunft, ds Gschlchts, dr Rligion, inr Bhindrung, ds Altrs odr dr sxulln Idntität. Im Arbitsrcht ist darübr hinaus di Bnachtiligung aufgrund dr Wltanschauung vrbotn. Warum in Allgmins Glichstllungsgstz? Dr Gstzgbr war vrpflichtt, vir EG-Richtlinin in nationals Rcht umzustzn. Zil ds AGG ist s, jglich Bnachtiligung aus obn gnanntn Gründn zu vrmidn. Darübr hinaus ist das AGG abr auch Ausdruc ins gsllschaftspolitischn Programms, in Kultur dr Vilfalt und ggn Disriminirungn zu schaffn. Brits jtzt ist abr rsichtlich, dass das AGG zunächst Rchtsunsichrhit schaffn wird. Dis ligt vor allm daran, dass dr Gstzgbr sich bmüht hat, dn mutmaßlich Bnachtiligtn inn umfassndn Schutz zu gwährn und auf dr andrn Sit ausrichnd Ausnahmn zuzulassn, um di Anwndbarit ds AGG in dr Praxis ralisirbar zu machn. Anwndungsbrich ds AGG Das Bnachtiligungsvrbot rfasst all Bschäftigtn im Sinn ds AGG. Das sind gmäß 6 AGG Arbitnhmr, Auszubildnd und arbitnhmrähnlich Prsonn inschlißlich dr in Himarbit Bschäftigtn und di disn glichgstlltn Prsonn. Vom Schutzbrich sind auch dijnign rfasst, di sich ntwdr um in Bschäftigungsvrhältnis bwrbn odr drn Bschäftigungsvrhältnis bndt wird bzw. brits bndt wurd. Damit sind all Phasn ins Bschäftigungsvrhältnisss von dr Anbahnung bis zur Bndigung dm Schutz ds AGG untrworfn. Liharbitnhmr wrdn insowit dopplt gschützt, als nicht nur dr Vrtragsarbitgbr Arbitgbr im Sinn ds AGG ist, sondrn auch dr jwilig Entlihr. Di inzlnn Bnachtiligungsmrmal Rass und thnisch Hrunft Di Mrmal Rass und thnisch Hrunft sind dr so gnanntn Antirassismusrichtlini ntnommn. Si solln vor thnisch motivirtn Bnachtiligungn schützn. Rassn gibt s nach unsrr Wrtvorstllung nicht. Glichwohl gibt s rassistisch Vorstllungn. Mit dr Formulirung aus Gründn dr Rass hat dr Gstzgbr dutlich gmacht, dass für ihn mnschlich Rassn nicht xistirn. Di Aufnahm ds Mrmals Rass soll rassistischn Tndnzn ntggnwirn, di auf dm Gdanngut ds Bsthns vrschidnr mnschlichr Rassn und drn untrschidlichr Wrtigit vrmintlich Anghörig untrschidlich bhandln. Ethnisch Hrunft bdutt di Zughörigit zu inm bstimmtn Kulturris. Auf di Staatsanghörigit ommt s bi dism Mrmal grundsätzlich nicht an. Ethnisch Hrunft ist wit auszulgn, auch di Abstammung, dr national Ursprung odr das Volstum sind davon rfasst. Gschlcht Diss Mrmal ist indutig: s ght um Männrund Fraunbnachtiligung. Auf uropäischr Ebn war di Gschlchtrdisriminirung dr Ausgangspunt allr Antidisriminirungsrichtlinin. Hir wird häufig dr Bgriff dr Chancnglichhit bnutzt. Rligion und Wltanschauung Zu dn Rligionn ghörn di anranntn Wltrligionn wi Christn, Judn, Moslms, Hinduistn. Untr Wltanschauung sind gdanlich Systm zu vrsthn, di wrtnd Stllungnahmn zum Sinn ds Wltgschhns bitn, ohn dabi auf Gott, das Jnsits odr di Id dr Transzndnz zurücgrifn. Daruntr falln auch di Modll dr Philosophi und dr Wissnschaft zur Erlärung ds Wltgschhns. Bhindrung Dr hir bnutzt Bgriff ist idntisch mit dm Bgriff dr Bhindrung in 2 Abs. 1 S. 1 SGB IX. Danach sind Mnschn bhindrt, wnn ihr örprlich Funtion, gistig Fähigit odr slisch Gsundhit mit hohr Wahrschinlichit längr als schs Monat von dm für das Lbnsaltr typischn Zustand abwichn und dahr ihr Tilhab am Lbn in dr Gsllschaft binträchtigt ist. Durch di dort gnannt Dfinition wird dutlich, dass an di Bhindrung im Sinn ds AGG gringr Anfordrungn zu stlln sind als an di Schwrbhindrung. Ein Schwrbhindrung ligt rst dann vor, wnn dr Grad dr Bhindrung 50% bträgt odr in Glichstllung fstgstllt wordn ist. In dism Zusammnhang stllt sich di Frag, ob das Disriminirungsvrbot auch di Kündigung wgn Kranhit vrbitt. Hir gab s brits in Vorlag ins Grichts in Madrid an dn EuGH. Dr EuGH hat di Glichstllung dr Bhindrung mit jdr Kranhit zurücgwisn; inig Kranhitn önnn abr durchaus als Bhindrung im Sinn ds 2006 Arbitsrcht und Kirch 89

8 Glichstllungsgstz dia.v.-fortbildungn Tl: März 2007 Konflitmanagmnt/ Mdiation in Bad Zwischnahn Witr Sminar von dia.v. sih S. 98 AGG angshn wrdn. Wird in Kranhit als Bhindrung angshn, trtn di Vorausstzungn, di für in ranhitsbdingt Kündigung vorlign müssn (ngativ Prognos für di Zuunft, Störung dr btriblichn Abläuf und Intrssnabwägung zu Gunstn ds Arbitgbrs) hintr dn Schutz ds Bhindrtn zurüc. Entschidnd ann dann nur noch sin, ob das Fhln dr Bhindrung wsntlich und ntschidnd bruflich Anfordrung ist. Ein Kündigung wird nur noch dann möglich sin, wnn di vrtraglich gfordrt Tätigit aufgrund dr Bhindrung gar nicht mhr rbracht wrdn ann. Dis ist in wsntlich strngrr Maßstab, dnn im Zwifl wird di Kranhit di Arbitslistung nicht gänzlich unmöglich machn. Dis ist dann vom Arbitgbr hinzunhmn. Altr Mit dm Bgriff Altr ist das Lbnsaltr gmint. Gschützt wrdn damit nicht nur ältr Arbitnhmr, sondrn s ght auch um dn Schutz Jüngrr. Jd Unglichbhandlung, di ausschlißlich an in bstimmts Lbnsaltr annüpft, soll untrsagt wrdn. Bispil: 622 Abs. 2 S. 2 BGB nüpft unmittlbar an das Lbnsaltr an. Di Bschäftigungszit, di vor Vollndung ds 25. Lbnsjahrs zurücglgt wird, blibt bi dr Brchnung dr Kündigungsfrist unbrücsichtigt. Dis Vorschrift dürft mit großr Wahrschinlichit nunmhr unwirsam sin. Hir wird zuglich dutlich, dass das Vrbot dr Bnachtiligung sich nicht nur auf Handlungn von Arbitgbrn odr Bschäftigtn bziht sondrn auch auf dn Gstzgbr und di Tarifpartin. Sxull Idntität Mit dism Bgriff sind homosxull bnso wi bisxull, transsxull odr zwischngschlchtlich Mnschn rfasst. Di Bnachtiligungstatbständ Unmittlbar Bnachtiligung, 3 Abs. 1 AGG Ein unmittlbar Bnachtiligung ligt vor, wnn in Prson wgn ins dr obn gnanntn Mrmal in schlchtr Bhandlung rfährt als in andr Prson in inr vrglichbarn Situation rfährt, rfahrn hat odr rfahrn würd. Di Unglichbhandlung muss wgn ins dr in 1 AGG gnanntn Disriminirungsmrmal rfolgn. Bispil: Arbitgbr gwährt dn ausländischn Arbitnhmrn in Wihnachtsgld Um in unmittlbar Bnachtiligung zu bjahn, gnügt s zum inn, dass in ungünstigr Bhandlung andaurnd bzw. brits abgschlossn ist. Darübr hinaus lässt s das AGG abr auch gnügn, wnn in Prson in Bnachtiligung rfahrn würd, d.h. s muss nicht zu inr Bnachtiligung ommn, sondrn in solch muss drohn, wobi s hir inr rnsthaftn Erstbghungsgfahr bdarf. Mittlbar Bnachtiligung, 3 Abs. 2 AGG Ein mittlbar Bnachtiligung ligt vor, wnn dm Anschin nach nutral Vorschriftn, Kritrin odr Vrfahrn bstimmt Prsonn odr Prsonngruppn wgn ins Bnachtiligungsmrmals ggnübr andrn Prsonn odr Prsonngruppn in bsondrr Wis bnachtilign önnn. Um in Ausufrung zu vrmidn, gilt di Einschränung, dass in mittlbar Bnachtiligung dann nicht vorligt, wnn s in sachlich Rchtfrtigung für di Unglichbhandlung gibt. Dazu müssn di btrffndn Vorschriftn odr Vrfahrn durch in rchtmäßigs Zil sachlich grchtfrtigt sin und di Mittl zur Errichung diss Zils müssn angmssn und rfordrlich sin. Es ommt dann nicht mhr darauf an, dass inr dr spzilln Rchtfrtigungsgründ dr 5, 8 bis 10 und 20 AGG vorligt. Um in mittlbar Bnachtiligung fststlln zu önnn, ist di Bildung von Vrglichsvorschriftn rfordrlich. Di in Prsonngrupp müsst dann typischrwis in ungünstigr Bhandlung rfahrn. Bispil: Ein Arbitgbr gwährt in von dr Daur dr Btribszughörigit abhängig Jubiläumszahlung. Hirbi brücsichtigt r in Anspruch gnommn Eltrnzit nicht. Arbitnhmrin A, di 10 Jahr im Btrib ist, davon abr 3 Jahr Eltrnzit in Anspruch gnommn hat, rhält di Zahlung nicht, ihr Kollg, dr bnfalls 10 Jahr da ist, abr in Eltrnzit in Anspruch gnommn hat, rhält di Zahlung. In Anbtracht dr Tatsach, dass in Dutschland 97,5 % dr Eltrnzit in Anspruch nhmndn Eltrntil Fraun sind, wird dutlich, dass durch obig Rglung Fraun in bsondrr Wis bnachtiligt wrdn. Kann dr Arbitgbr nun in rchtmäßigs Zil darlgn, dass di untrschidlich Bhandlung rchtfrtigt und darübr hinaus das mildst Mittl darstllt, ligt in mittlbar Bnachtiligung vor. Blästigung, 3 Abs. 3 AGG Ein Blästigung ligt vor, wnn unrwünscht Vrhaltnswisn, di mit inm Bnachtiligungsmrmal in Zusammnhang sthn, bzwcn odr bwirn, dass di Würd dr btrffndn Prson vrltzt und in von Einschüchtrungn, Anfindungn, Ernidrigungn, Entwürdigungn odr Blidigungn gnnzichnts Umfld gschaffn wird. Vorausstzung, um in Blästigung als Bnachtiligung zu qualifizirn ist zunächst in unrwünscht Vrhaltnswis. Erfordrlich hirzu ist in vom Standpunt ins durchschnittlichn Bobachtrs als unrwünscht anzushnd Vrhaltnswis. Blästignds Vrhaltn ann vrbal und nonvrbal rfolgn. Hiruntr falln z.b. Blidigungn, Vrlumdungn, abwrtnd Bmrungn, abr auch Drohungn und örprlich Übrgriff. 90 AuK 2006

9 Glichstllungsgstz Sxull Blästigung, 3 Abs. 4 AGG Ein sxull Blästigung ligt vor, wnn in unrwünschts, sxull bstimmts Vrhaltn bzwct odr bwirt, dass di Würd dr btrffndn Prson vrltzt wird. Hirzu ghörn auch unrwünscht sxull Handlungn und Auffordrungn zu disn, sxull bstimmt örprlich Brührungn, Bmrungn sxulln Inhalts sowi unrwünschts Zign und sichtbars Anbringn von pornografischn Darstllungn. Di sxull Blästigung ntspricht dr schlichtn Blästigung, in dr Sach ist s in Bnachtiligung wgn ds Gschlchts. Di im AGG nthaltn Aufzählung ist nicht abschlißnd, sondrn rfasst typisch Fäll. Rchtsfolgn bi Vrstößn Für dn Fall dr Bnachtiligung odr dr Blästigung im laufndn Arbitsvrhältnis siht das AGG divrs Santionn vor. Listungsvrwigrungsrcht 14 AGG gibt dm btroffnn Arbitnhmr in Listungsvrwigrungsrcht, wnn folgnd Vorausstzungn rfüllt sind: dr Bschäftigt muss Opfr inr Bnachtiligung odr Blästigung am Arbitsplatz gwordn sin dr Arbitgbr rgrift in odr offnsichtlich ungignt Maßnahmn zur Untrbindung dr Bnachtiligung/Blästigung Das Listungsvrwigrungsrcht bstht nur sowit, wi dis zum Schutz ds Btroffnn nötig ist. Das Risio inr Fhlinschätzung bzüglich dr Gltndmachung ds Listungsvrwigrungsrchts trägt dr Arbitnhmr. Bi inm Strit übr di Vorausstzungn ds Listungsvrwigrungsrchts muss dr Arbitnhmr dis darlgn und bwisn. Dis Bwislastvrtilung wird mit an Sichrhit grnzndr Wahrschinlichit in dr Praxis dazu führn, dass von dm Listungsvrwigrungsrcht hr sltn Gbrauch gmacht wird. Schadnsrsatzanspruch Dr Arbitgbr ist bi inm Vrstoß ggn das Bnachtiligungsvrbot vrpflichtt, dn hirdurch ntsthndn Schadn zu rstzn, 15 Abs. 1 AGG. Witr Vorausstzung ist, dass dr Arbitgbr di Pflichtvrltzung zu vrtrtn hat. Grichtlich Gltndmachung Di möglichn Ansprüch dr Bschäftigtn aus dn AGG sind allsamt individualrchtlich Ansprüch, d.h. dis Ansprüch sind von dm Bschäftigtn slbst gltnd zu machn. Das AGG siht abr in Rih von prozssualn Bsondrhitn vor. Frist Di Gltndmachung von Schadnsrsatzansprüchn ist fristgbundn. Einzlhitn wrdn wir in dn witrn Folgn darstlln. Vrtrtung durch Antidisriminirungsvrbänd 23 AGG rmächtigt Antidisriminirungsvrbänd, bnachtiligt Bschäftigt zu untrstützn. Dr Gstzgbr hat dn Vrbändn in chts Vrbandslagrcht odr auch nur das Rcht dr Prozssvrtrtung odr inr Prozssstandschaft ingräumt, sondrn ihnn ldiglich di Funtion ins Bistands ingräumt. Klagrcht ds Btribsrats/dr Gwrschaft Nach 17 Abs.2 AGG önnn auch dr Btribsrat odr in in inm Btrib vrtrtn Gwrschaft bi inm grobn Vrstoß ds Arbitgbrs ggn di Vorschriftn ds AGG di in 23 Abs. 3 S. 1 BtrVG nidrglgtn Rcht gltnd machn. Das Mitarbitrvrtrtungsrcht nnt in Paralllvorschrift zu 23 BtrVG. Sowit dr Übrblic übr das AGG. In dn witrn Folgn wrdn wir zu Einzlfragn, insbsondr zu dn Handlungsmöglichitn dr Mitarbitrvrtrtungn Stllung nhmn. Das nu Antidisriminirungs-Rcht inlusiv dr Novllirung Das Allgmin Glichstllungsgstz (AGG) Dr nu Kommntar gibt Antwortn auf di zahlrichn unglärtn Fragn und gibt tatisch Hinwis für di Praxis. Di Autorn sind Rchtsanwält inr rnommirtn intrnationaln Sozität und btrun in- und ausländisch Untrnhmn, di sich schon vor langr Zit auf antidisriminirungsrchtlich Spilrgln instlln musstn. Si habn di Entsthung ds AGG von Anfang an ritisch durch Publiationn und Vorträg bglitt. 1. Auflag 11/2006, 496 Sitn, C.H.Bc, EUR 48, Dirtbstllung bim SachBuchSrvic Kllnr Sih Sit Arbitsrcht und Kirch 91

10 Mitarbitrvrtrtung auf dm Prüfstand Warum Jann d Arc und Robin Hood in dr MAV hut nicht mhr so rfolgrich sin önnn. Von Otto H. Claus Arbit dr Mitarbitrvrtrtung auf dm Prüfstand Ein rst Situationsbschribung: Einrichtungn im Sozialbrich, Gsundhitswsn, und andrn irchlichn Tätigitsbrichn sind in dn ltztn Jahrn Hrausfordrungn ausgstzt, di ich mit dm Wchsl von dr Binnnschifffahrt und Küstnschifffahrt auf das offn Mr bschribn möcht. Wchslnd Wind, bdrohnd Wttr, Untifn, onurrirnd Rahmnbdingungn stlln für Schiff, Bsatzung und damit auch für di Litung in Hrausfordrung dar, di mit dn bishr pratizirtn Mthodn dr Sturung und Aufgabnbwältigung nicht mhr zu schaffn sind. Andr Bdingungn rfordrn andr Mittl und Wg. Nur, habn sich Litung und Bsatzung- hir vor allm drn Vrtrtung MAV- auf disn Wandl ingstllt? Dr Autor Otto H. Claus wohnt in Worpswd, ist Mitglid unsrs Rdationstams, Bratr für Organisationsntwiclung, Trainr und Rfrnt in Sminarn für Mitarbitrvrtrtungn. Vor ca. 25 Jahrn hat r di AG MAV im Bistum Hildshim mitggründt und war 10 Jahr lang dr Vorsitznd. Wird nicht vilmhr vrsucht, mit Mittln und Mthodn von vorgstrn Problm dr Zuunft zu lösn? Mit Prsonalrduzirung, Kürzung dr Einommn (bi inm Til dr Bschäftigtn) Gründung von Bschäftigungsgsllschaftn Auslagrungn von Aufgabn und Dinstlistungn Ausübn von Druc lässt sich in Untrnhmn nicht übr Wassr haltn sondrn ist mittlfristig dm Untrgang ausgstzt. Ist angsichts disr Entwiclungn di Mitarbitrvrtrtung darauf ingstllt, angmssn, lar und slbstbwusst zu ragirn? Ist si auf disn Wandl vorbritt odr ist di innr Vrfassung und das stratgisch Dnn hr auf Binnnschifffahrtsnivau? Mit dism Aufsatz möcht ich dn Mitarbitrvrtrtungn in Instrumntarium anbitn, das dabi hlfn ann, dn ignn Standort und di ign Stratgi zu übrprüfn und wnn notwndig und möglich (!), Konsqunzn daraus zu zihn. Dabi ann folgnd Grafi in Hilf sin. Bispil aus dr Praxis 1.Das Sin bstimmt das Bwusstsin und umghrt Vor 30 Jahrn macht ich in Sminar mit Auszubildndn aus dm Flugzugbau. Im Rahmn diss Trainings machtn di Tilnhmr in Planspil a) Grupp dr Btribslitung b) Grupp ds Btribsrats (Jugndvrtrtung) c) Grupp dr Auszubildndn Zil: war s, inn vorligndn Konflit mit untrschidlichn Intrssnlagn durch Vrhandlungn zu lösn. Di Kommuniation lif schriftlich ab, wurd von dr Spillitung in inr Matrix fstghaltn und ausgwrtt Ergbnis: di Gschäftslitung gwann, d. h. si inigt sich mit dn Auszubildndn, di auf dn Vorschlag dr Gschäftslitung ingingn; dr Btribsrat war draußn! Bobachtung währnd ds Spils: di Jugndlichn, di di Roll dr Gschäftslitung übrnahmn, suchtn sich dn bstn Raum mit gmütlichn Sssln aus, lißn sich Kaff ochn und rauchtn Zigarrn, lhntn sich in dn Sssln zurüc und ntwicltn aus disr Situation ihr Stratgi 25 Jahr spätr: Ein Trainingssminar für Mitarbitrvrtrtungn mit dm Thma Vrhandlungsführung Thma: ds Planspils: Tilbtribsschlißung. Ablauf: Di Gruppn: Btribslitung (Dinstgbr) Mitarbitrvrtrtung und MitarbitrInnn ds Btribs (Krannhaus) sitzn in gtrnntn Räumn und britn in Vrhandlung vor. In jdr Grupp sitzn Bobachtr, di fsthaltn, wlch Stratgi dr Zilrrichung von dn Gruppn fstglgt und in dr dann folgndn Vrhandlungsrund durchghaltn odr vrändrt wird. Ergbnis: Di Dinstgbr ommn mit ihrm Vorschlag witghnd durch, di MitarbitrInnn sind mit dm Vrhandlungsrgbnis unzufridn und saur auf di Mitarbitrvrtrtung: Bobachtung währnd ds Planspils: a) di Dinstgbr sitzn schon im Vrhandlungsraum, di Mitarbitrvrtrtung ommt rin, (hat sich anschinnd so rgbn ) b) di Sitzhaltung dr Dinstgbr ist zurücglhnt, rschint slbstsichr; lässt di MAV ommn; dr Chf stzt sin MitstritrInnn voll in! c) di MAV hat di ntggngstzt Gsprächshaltung, nach vorn gbugt, vrmittlt dn Eindruc, dass si ommn muss; nutzt di Möglichit dr Gsprächsuntrbrchung nicht. Di Rollnvrti- 92 AuK 2006

11 Mitarbitrvrtrtung auf dm Prüfstand lung ist lar; di Vorsitznd führt hauptsächlich di Vrhandlung. Di Bobachtr in dn jwilign Vorbritungsgruppn stlln fst, dass di MAV-Grupp (im Ggnsatz zu dr Dinstgbrgrupp) di vrabrdt Stratgi nicht inghaltn hat und inhaltlich von dr gplantn Lini abgwichn ist. 2. Von Untrsbootn und andrn Störfatorn Im Rahmn von Coaching, Vranstaltungn odr Sminarn für Mitarbitrvrtrtungn tauchn auffällig oft folgnd Thmn auf: Wir habn Mitglidr, di (anschinnd) auf dr Sit dr Dinstgbr sthn Wir habn Untrsboot in dr MAV Es gibt immr wlch, di sich qur stlln Di Hälft arbitt nicht mit Es wird nicht inghaltn, was wir ntschidn habn Di/ dr Vorsitznd macht alls allin odr Di/ dr Vorsitznd macht nichts und darum läuft das bi uns nicht. Nur inig Aussagn, di in Ralität dr MAV- Arbit bschribn. Di twas übr di innr Vrfassung dr MAV aussagn. Erschwrnd ommt hinzu, dass dis Aussagn nicht öffntlich innrhalb dr gsamtn MAV gäußrt wrdn sondrn in Gruppn, Privatgsprächn odr auf dm Parplatz nach inr Sitzung. Es findn darübr sltn offn Ausinandrstzungn statt. Manchmal siht dann dr Zustand inr MAV folgndm Bild ähnlich: Di Enrgi ist da; häufig fhlt di Disussion übr di Richtung, das Zil und di Vorstllungn dr inzlnn Mitglidr dr MAV. Wi slbstvrständlich ghn wir davon aus, dass all di glich Dn habn. Als si das Zil aus dn Augn vrlorn, rudrtn si mit doppltr Kraft! Mar Twain. nn in Indiz dafür sin, wi im Momnt das Vrhältnis bschaffn ist. Glgntlich ist s abr auch das Gsamtlima in inr Einrichtung, das das Zusammnwirn von MAV und Mitarbitrschaft bhindrt. Di Folgn önntn dann manchmal so ausshn: Grad in hirarchischn Systmn findt man diss Bild häufigr. Kin Wundr, wnn s auch als Spigl in dr Mitarbitrvrtrtung vorommt (nicht offn) odr auch in dr Mitarbitrschaft. Di Folg: Sih Kariatur. Aus dr Anfangsgrafi ist zu rshn, wi wichtig di Frag nach dm Kundn ist: Wm habn wir in Dinstlistung zu rbringn und wi ist di Bzihung zu ihm? Wohr bommn wir (außr aus MAVO/MVG) unsr Aufträg? Wi gstaltn wir di Bzihungn zur Blgschaft? 4. Di richtig Frau, dn richtign Mann für dn richtign Job! In inm Sminar für Führungsräft dr Polizi brichttn Kommissariatslitr, dass si in jdm Tam inig Luschn habn, di dann grn an urzfristig zu bildnd Sondrinhitn witrgricht wrdn. Dr Litr inr solchn Einhit stllt jdoch fst, dass in disr nu gbildtn Grupp di Luschn plötzlich gut Jobs machtn. Ob in inr MAV jmand an dr richtign Stll ingstzt wird, nimmt manchmal zu wnig Raum in. Und so ght hrvorragnds Potnzial vrlorn, was Frust bi dn inzlnn hrvorruft. Einr nu gwähltn Kollgin glich dn unglibtn Job als Protoollführrin anzudinn, ntspricht wdr dr Bdutung disr Aufgab noch dr Wrtschätzung dr Nun. Ergbnis: Das Protooll ann an Qualität vrlirn; in frustrirt Kollgin mhr im Tam. dia.v.-fortbildungn Tl: April 2007 Komptnzmodul für Vorsitznd Einf. Wirtschaftsausschuss in Rinbrg Witr Sminar von dia.v. sih S. 98 Natürlich gibt s auch ganz andr Mitarbitrvrtrtungn: Slbstbwusst und rfolgrich! 3. Entfrnung von dr Basis, odr das inzig was uns bi dr Arbit stört, sind di MitarbitrInnn! Nicht sltn ist zu bobachtn, dass di Vrbindung zwischn Mitarbitrschaft und Mitarbitrvrtrtung brüchig ist. In dr Mitarbitrschaft ntstht dr Eindruc: Min Intrssn dm Dinstgbr ggnübr ann ich bssr allin vrtrtn odr umghrt: Bi wichtign Untrnhmungn zihn di MitarbitrInnn nicht mit und di Schlagraft dr MAV ist rhblich vrringrt. Wahlbtiligung, Präsns bi Mitarbitrvrsammlungn, Bsuch dr angbotnn Sprchstundn und vils andr ön- Si wolln als MAV rfolgrichr sin? Si wolln inn Entwiclungsprozss bginnn? Si wolln für di ommndn Aufgabn gut aufgstllt sin? Si wolln Konflit mit dm Dinstgbr lösn? Training, Modration, Bratung, Coaching (Einzln und Gruppn) in Ihrr Einrichtung odr xtrn? Kin Problm Claus & Partnr Training & Bratung Organisations- und Tamntwiclung Worpswd Lindnrstraß 20 Tl /4678 Mail: gmx. d 2006 Arbitsrcht und Kirch 93

12 Mitarbitrvrtrtung auf dm Prüfstand 5. Aufbau und Ablauforganisation odr di Strutur folgt dr Kultur! Wi in Mitarbitrvrtrtung aufgbaut ist, wi Abläuf organisirt wrdn, wi mitinandr ommunizirt wird, sagt twas übr di Kultur ds Untrnhmns, mhr abr noch übr di vorhrrschnd Kultur dr MAV aus. Spzill in irchlichn Einrichtungn bstht di Gfahr, das hrrschnd Systm zu opirn (sih Kariatur) villicht in atholischn Einrichtungn mhr als in dr vanglischn Kirch (?). Entschidnd ist: Entspricht dr Aufbau dr Organisation und di Gstaltung dr Abläuf dn zu lösndn Aufgabn? Gibt s in offn Kommuniation odr ght s hr nach dm Mustr Still Post? Was und wm hilft s, inn ngagirtn Vorstand in inr größrn MAV zu habn, wnn di andrn Mitglidr nicht nachommn önnn? Und 6. hir wärn wir auch bi Jann d Arc und Robin Hood! Wlch Roll spilt di/dr Vorsitznd inr MAV, wi füllt si/r si aus? Organisirt si/r di Prozss, sorgt dafür, dass all Mitglidr optimal ingstzt wrdn? Odr ist si/r hr vom Typ d Arc (auf di Barriadn!) odr Robin Hood (Rächr dr Entrchttn)? Bi Trainings mit Mitarbitrvrtrtungn trff ich dis Spzis von Vorsitzndn an: Si sind ngagirt, nicht zu brmsn und immr an vordrstr Front nicht wgzudnn. Glgntlich sind si auch di dirtn Ansprchpartnr dr Litung, di si bisit nimmt und am bstn dirt twas lärn will (im Vrtraun natürlich). Ohn si wär di MAV tot odr in lahmr Haufn. Um Missvrständnissn vorzubugn: Es ght nicht um di Gringschätzung von Engagmnt und Stär, sondrn um di Frag: Wi wrdn si wirsam und an dr richtign Stll ingstzt? Vorsitznd odr bi größrn Mitarbitrvrtrtungn dr Vorstand habn in cht Führungsaufgab, di nicht zu untrschätzn und rst rcht nicht wgzudnn ist. Zwi untrschidlich Positionn: Das Bst ist, s läuft alls übr di/dn Vorsitznd/n! Als Vorsitznd/r organisir und stur ich di Prozss zur Listungsrbringung, präsntir si und sorg für Umstzung Zwi untrschidlich Führungsformn, mit sichr untrschidlichn Ergbnissn. In dr Mitarbitrvrtrtung sollt auch darübr glgntlich gsprochn und di bst Form umgstzt wrdn. Villicht lingt das Bschribn alls in wnig omplizirt. Doch ich dn, dr Erfolg inr MAV ist planbar und vrdint für di Entwiclung auf dm Wg dahin Zit für Ausinandrstzung, Es lohnt sich. Einn wichtign Aspt vrgaß ich! Unsr Lbn si in Fst! Natürlich darf dis Sit bi dr Tätigit dr MAV nicht vrnachlässigt wrdn. Ab und zu sollt auch mitinandr gfirt wrd! In inr MAV, di ich bratn hab, wurd bschlossn, dn Flop ds Monats zu firn, wil man daraus für di Zuunft vil glrnt hab. Sowit sollt doch nicht ggangn wrdn, sonst ommn inig Mitarbitrvrtrtungn aus dm Firn nicht mhr raus! 94 AuK 2006

13 Dinstgminschaft Dinstgminschaft als Abgrnzungsprinzip Hrmann Lührs 1. Dr Schlüsslbgriff dr Arbitsbzihungn und ds Arbitsrchts in dn Kirchn und ihrn Wohlfahrtsvrbändn Diaoni und Caritas ist di Dinstgminschaft 1. Di irchlich Dinstgminschaft gilt in bidn Konfssionn als Litbild als maßgblichs Struturlmnt 2 und objtivr Sachvrhalt. 3 In dr Präambl ds Mitarbitrvrtrtungsgstzs dr EKD in dr Fassung vom hißt s: Kirchlichr Dinst ist durch dn Auftrag bstimmt, das Evanglium in Wort und Tat zu vründign. Di gminsam Vrantwortung für dn Dinst dr Kirch und ihrr Diaoni vrbindt Dinststllnlitungn und Mitarbitr wi Mitarbitrinnn zu inr Dinstgminschaft und vrpflichtt si zu vrtraunsvollr Zusammnarbit. 1 Lxion für Thologi und Kirch 2 Erlärung dr dutschn Bischöf zum irchlichn Dinst vom 22. Sptmbr Stllungnahm dr irchlichn Bglitgrupp in Byr, Hinrich/Nutzingr, Hans G. (1991): Erwrbsarbit & Dinstgminschaft: Arbitsbzihungn in irchlichn Einrichtungn Ein mpirisch Untrsuchung. SWI-Vrlag. Bochum Byr/Nutzingr, S Briza, Klaus (1987): Tarifvrtrag und Drittr Wg. Arbitsrchtsrglungsvrfahrn dr Kirchn Dissrtation. Rgnsbg, S Ein Ausnahm gibt s im Brich dr Nordlbischn Ev.-Luth. Kirch, wo sit dn 1970r Jahrn mit dn Gwrschaftn vrhandlt tariflich Vrinbarungn bsthn. Di tariflichn Vrinbarungn, di zwischn dr Brlin-Brandnburgischn vanglischn Kirch und dr Gwrschaft vr.di und dr GEW bstandn hattn, sind im Juni 2005 durch di Kirchnlitung gündigt wordn. Im atholischn Brich xistirn inrli tarifvrtraglich Vrinbarungn. In dr Rahmnordnung für di Mitarbitrvrtrtungsordnung dr atholischn Kirch vom lautt di ntsprchnd Stll: Grundlag und Ausgangspunt für dn irchlichn Dinst ist di Sndung dr Kirch. Als Maßstab für ihr Tätigit ist si Dinstgbrn und Mitarbitrinnn und Mitarbitrn vorggbn, di als Dinstgminschaft dn Auftrag dr Einrichtung rfülln und so an dr Sndung dr Kirch mitwirn. Mit dr Dinstgminschaft stzn di Kirchn dm wltlichn Rchtsris in Arbitsbild ntggn, das in wltlich Paralll hat. 4 Mit dism Arbitsbild grnzn sich di Kirchn und ihr Wohlfahrtsinrichtungn ab von dn Arbitsbildrn ds nicht-irchlichn Dinstlistungs- und Sozialbrichs, ds gwrblichn Stors und ds öffntlichn Dinsts. Mit dm Konzpt dr Dinstgminschaft wird im inzlnn inhaltlich grchtfrtigt, dass di Kirchn und ihr Einrichtungn von dr Gltung ds Btribsvrfassungsgstzs ausgnommn sind und dass an dssn Stll irchlich Mitarbitrvrtrtungsrglungn sthn; dass di Kirchn und ihr Einrichtungn von dr Gltung ds Mitbstimmungsgstzs ausgnommn sind, ohn dass ntsprchnd irchlich Rglungn xistirn; dass di Kirchn Vrhandlungn mit dn Gwrschaftn übr dn Abschluss von Tarifvrträgn nach dm Tarifvrtragsgstz ablhnn 5 und an drn Stll arbitsrchtlich Kommissionn rrichtt habn; dass irchlich Bschäftigtn das Rcht auf Arbitsampfmaßnahmn zur Durchstzung von Arbits- und Entlohnungsbdingungn bstrittn wird, sowi schlißlich dass für irchlich Mitarbitr und Mitarbitrinnn individual-rchtlich bsondr ündigungswirsam Loyalitätspflichtn bsthn, di in di prsönlich Lbnsführung hininrichn. Mit dm Konzpt dr Dinstgminschaft wrdn folglich ausgdhnt Abwichungn und Untrschid bgründt, di zwischn dm Arbitsrcht und dn Arbitsbzihungn in dn Kirchn und dm Arbitsrcht und dn Arbitsbzihungn in Wirtschaft, Dinstlistung und Vrwaltung bsthn. Di rchtlich Zulässigit disr Untrschidungn ist durch das Bundsvrfassungsgricht in zwi Urtiln von 1980 und insbsondr von bstätigt wordn und zwar untr Vrwis auf das vrfassungsmäßig garantirt Slbstbstimmungsrcht dr Kirchn. Mit dm Urtil von 1985 ist, so dr Jurist Rüfnr, dr Bgriff dr christlichn Dinstgminschaft vom Bundsvrfassungsgricht zu inm wichtign Rchtsbgriff rhobn wordn Vir Fragn Aus dr Erhbung dr Dinstgminschaft zum Rchtsbgriff mit rhblichn Folgn rgibt sich für das Konzpt dr Dinstgminschaft allrdings nicht nur in Bstätigung durch di staatlich Rchtsprchung. Vilmhr ist dadurch in bnso rhblich Anfordrung ntstandn: wil das Bundsvrfassungsgricht untr Vrwis auf das irchlich Slbstbstimmungsrcht zur Sichrstllung dr rligiösn Dimnsion ds Wirns im Sinn irchlichn Slbstvrständnisss 8 di Zulässigit dr Dinstgminschaft als Abgrnzungsprinzip bstätigt hat, ist nämlich umghrt auch rfordrlich, dass s sich bi dm Abstract Di Dinstgminschaft ist dr Schlüsslbgriff dr Arbitsbzihungn und ds Arbitsrchts in dn bidn großn Kirchn und ihrn Wohlfahrtsvrbändn Diaoni und Caritas. Mit dism Schlüsslbgriff wrdn wit richnd Untrschid bgründt, di zu dn Arbitsbzihungn in dr gwrblichn Wirtschaft, im Dinstlistungsstor und im öffntlichn Dinst bsthn. In dr vorligndn Untrsuchung wird gzigt: Entggn dm Augnschin ist di irchlich Dinstgminschaft in tradirt Katgori ds irchlichn Slbstvrständnisss. Di irchlich Dinstgminschaft ist in Anfang dr 1950r Jahr von Kirchnjuristn aufgstlltr Topos zur Vrarbitung inr arbitspolitischn Problmlag, di sich aus dr Witrgltung staatlichr Tarifordnungn von 1938 im irchlichn Raum nach 1945 rgab. Das Konzpt dr irchlichn Dinstgminschaft ist sitdm und bis hut untr arbitsrchtlichn Abgrnzungsgsichtspuntn gprägt wordn. Das Konzpt onnt sich institutionll mit Blic auf sinn vrfassungsgrichtlichn Erfolg zur Sichrung disr Abgrnzung durchstzn. Allrdings bstht in offnbar rhblich Asymmtri zwischn dr mit dm Bgriff dr Dinstgminschaft lgitimirtn irchlichn Sondrstllung im Arbitsrcht auf dr inn Sit und inm gsichrtn Konsns hinsichtlich ds Bdutungsghalts dr Dinstgminschaft im irchlichn Slbstvrständnis auf dr andrn Sit Arbitsrcht und Kirch 95

14 Dinstgminschaft Dr Autor Hrmann Lührs (gb. 1958), Sozialwissnschaftlr, Studium in Göttingn mit dn Schwrpuntn Soziologi und Politi, ist langjährigr Mitarbitr inr Einrichtung dr vanglischn Entwiclungshilf und als Arbitnhmrvrtrtr Mitglid dr Arbitsrchtlichn Kommission dr EKD. Lührs promovirt sit Otobr 2005 am Institut für Politiwissnschaft dr Univrsität Tübingn/Lhrstuhl Prof. Schmid. Das Vorhabn wird von dr Hans-Böclr- Stiftung gfördrt. 6 vrgl. Richardi, Rinhard (2003): Arbitsrcht in dr Kirch: staatlichs Arbitsrcht und irchlichs Dinstrcht. Bc. Münchn (4. Auflag), S Rüfnr, Wolfgang (1995): Das irchlich rzipirt und adaptirt Dinstund Arbitsrcht dr übrign irchlichn Bdinsttn in: Listl 1995, S. 894f 8 BVrfGE 70, Thologisch Ralnzylopädi (TRE), Einlitung 10LThK (1993) S Di in dn Lxia vrwndt abürznd Schribwis wird in dism und in dn folgndn Zitatn dr bssrn Lsbarit wgn nicht übrnommn. 11 EKL (1986) S. 1239ff 12 EKL (1986) S RGG (1998) S. 840f Konzpt dr Dinstgminschaft in dism Sinn in dr Tat um inn bdutsamn und ohärntn Bstandtil ds irchlichn Slbstvrständnisss handlt. Dr Zwc dr hir vorglgtn Studi ist, dis Frag zu untrsuchn. Di Untrsuchung wird in vir Fragschrittn durchgführt: 1. In wlchn Zusammnhängn ds irchlichn Slbstvrständnisss wrdn Bgriff und Konzpt dr Dinstgminschaft vrwndt? 2. Sit wann ist das dr Fall? 3. Wann und auf wlch Wis ist dr Bgriff in di irchlich Sphär glangt und wi wurd r dort vrarbitt? 4. Ist dr Bgriff Bstandtil ins inhaltlich onsistntn irchlichn Konsnss? Di Analys stützt sich zunächst auf rligionswissnschaftlich und thologisch Kompndin, di von dr thologischn Wissnschaft als grundlgnd angshn wrdn und di banspruchn, dn Wissnsstand dr thologischn Forschung im Ganzn 9 zu rpräsntirn. Zum zwitn wrdn gbitlich ingngt aus dm Brich dr Caritas und dr Diaoni spzifisch Doumnt untrsucht, di für di Fragstllung aussagräftig sind. Im drittn Schritt wird di Gns ds Bgriffs ingordnt in in tarifrchtlich Lag, di nach 1945 in dr Bundsrpubli für di Kirchn ntstandn war. Anschlißnd wird di in disr Lag onzipirt und bis hut gültig irchnrchtlich Anschlussrzption dr Dinstgminschaft ronstruirt. Und schlißlich wird anhand von atulln thologisch orintirtn Stllungnahmn untrsucht, inwiwit Konsns übr dn Bgriff dr Dinstgminschaft und sinn Inhalt bstht. 1.2 Lxialisch doumntirt Vrwndungsgbit In dr atulln drittn Auflag ds atholischn Lxion für Thologi und Kirch (LThK) von 1993 wird dr Bgriff dr Dinstgminschaft gfasst als mit ausdrüclichr Billigung ds Bundsvrfassungsgrichts von dn Kirchn ihrn Dinst- und Arbitsvrhältnissn zugrund glgts Litbild. 10 Di Erläutrung ds Bgriffs bziht sich auf das irchlich Arbitsrcht und ist darauf bgrnzt. Andr Vrwndungszusammnhäng ds Bgriffs wrdn nicht aufgführt. Dr Autor ds Bitrags ist dr Jurist Wolfgang Rüfnr. In dn Litraturnnnungn vrwist Rüfnr auf di Juristn Richardi und Ghring. Witrführnd thologisch Litratur wird nicht gnannt. In dr davor ligndn Ausgab ds LThK von 1959 xistirt in Eintrag zur Dinstgminschaft. Auch in thmatisch zughörign Bgriffn wi Dinst, Dinstrcht odr Mitarbitr gibt s in Nnnung ds Bgriffs Dinstgminschaft. In dr bnfalls atulln drittn Auflag ds Evanglischn Kirchnlxion (EKL) von 1986 ommt dr Bgriff Dinstgminschaft nicht als slbständigr Eintrag vor. Er wird im Zusammnhang ds Eintrags Kirchlich Mitarbitr 11 rläutrt. Dort hißt s: Das biblisch Litbild inr Dinstgminschaft ist in Wahrnhmung ds Slbstbstimmungsrchts dr Kirchn gmäß Art. 140 Grundgstz... zum Rchtsprinzip gwordn. 12 Andr Bzüg als auf das irchlich Arbitsrcht wrdn nicht gmacht. Dr Vrfassr ds Bitrags ist dr Jurist H. Ehns. Ehns vrwist als Litraturgrundlag auf di Juristn Frost, Gläsr, Fridrich, Jurina, Richardi und Stin. Auf Thologn wird nicht vrwisn. In dr davor ligndn zwitn Auflag ds EKL von 1956 xistirt wdr in ignständigr Eintrag zur Dinstgminschaft, noch ist dr Bgriff in sachlich vrwandtn andrn Einträgn gnannt. In dr atulln virtn Auflag dr rligionswissnschaftlichn Enzylopädi Rligion in Gschicht und Ggnwart (RGG) von 1998 ist dr Bgriff Dinstgminschaft als ignständigr Eintrag gführt. Dort hißt s: Dn Bgriff Dinstgminschaft vrwndt man in atholischr und protstantischn dutschn Kirchn, um das Bsondr ds Mitinandrs zu bzichnn, das di in dr Kirch bruflich odr hrnamtlich Mitarbitndn vrbindt. Di Rchtsprchung von Bundsvrfassungsgricht und Bundsarbitsgricht habn dn Bgriff dr Dinstgminschaft zur Charatrisirung dr irchlichn Arbitsvrhältniss übrnommn. Dr Gdan dr Dinstgminschaft ommt zum Ausdruc in dr ignständign irchlichn Arbitsrchtsrglung, dm sog. Drittn Wg, in dr btriblichn Mitbstimmung, di im Untrschid zu Btribsrat und Prsonalrat Mitarbitrvrtrtung hißt, und in dr Ausgstaltung dr individualarbitsrchtlichn Rcht und Pflichtn. 13 Dr Autor ds Bitrags ist dr Jurist v. Tiling. Di Litraturangabn vrwisn auf di Juristn Pahl, Jurina und Campnhausn. Thologisch Rfrnzlitratur wird nicht gnannt. Tiling wist in inr nappn Bmrung auf inn nbn dm irchlichn Arbitsrcht zwitn Vrwndungszusammnhang ds Bgriffs Dinstgminschaft hin. Dr Bgriff wird nämlich in dn Kirchnordnungn drjnign vanglischn Landsirchn gbraucht, di 1973 dn Bund dr v. Kirchn in dr DDR bildtn. 14 In dn Kirchnordnungn dr wstlichn Landsirchn ommt dr Bgriff nicht vor. In dr drittn Auflag dr RGG von 1958 wird dr Bgriff Dinstgminschaft nicht als slbständigr Eintrag ausgwisn. Er wird abr im Zusammnhang mit dm Eintrag Dinstrcht, irchlichs gnannt: Das irchlich Dinstrcht ist das Rcht inr Dinstgminschaft, drn Dinst in alln sinn Funtionn nichts andrs sin soll als Vollzug ds inn Auftrags dr Kirch: di froh Botschaft von dr in Jsus Christus goffnbartn Gnad Gotts in dr Wlt zu bzugn. 15 Autor ds Bitrags ist dr Jurist Wrnr Kalisch. Er vrwist in dn Litraturangabn auf dn Juristn Hss und auf inn von Kalisch slbst vrfasstn 96 AuK 2006

15 Dinstgminschaft Aufsatz von Auf disn Aufsatz wird witr untn zurücgommn. Andr Vrwndungsbrich ds Bgriffs Dinstgminschaft ommn in dr drittn Auflag dr RGG nicht vor. Thologisch Rfrnzlitratur wird nicht angführt. Di Prüfung dr zwitn Auflag dr RGG von 1927 rgibt: Dr Bgriff ommt wdr als slbständigr Eintrag noch im Sachzusammnhang vrwandtr Bgriff vor. Auch in dr rstn Auflag dr RGG von 1910, di im Vrhältnis zur zwitn Auflag als systmatischr angshn wird, 16 findt sich in Eintrag zur Dinstgminschaft, wdr slbständig noch als Nnnung in vrwandtn Sachbzügn. Di Thologisch Ralnzylopädi (TRE) gilt als das größt atull dutschsprachig Litraturprojt in Thologi und Rligionswissnschaft. Dr Bgriff Dinstgminschaft ist dort nicht als ignr Bitrag aufgnommn. Auf ihn wird jdoch Bzug gnommn in inm umfangrichn Fachartil zum Thma Kirchlich Bruf. Dr Autor ds Artils ist dr vanglisch Tholog Gottfrid Buttlr. Di Ausführungn von Buttlr zur Dinstgminschaft wichn von dn bishr gnanntn Darstllungn ab und solln dshalb ausführlichr zitirt wrdn: Mit dm Bgriff Dinstgminschaft als Ordnungsbgriff soll Barmn IV Rchnung gtragn wrdn. Er vrschlirt abr di jtzt in Pratischr Thologi wi Kirchnrcht gschhn durch untrschidlich Dinstvrhältniss ggbnn Problm, vrschärft noch durch di fatisch Arbitgbrroll ds Gmindpfarrrs. So wird Dinstgminschaft als Idologi mpfundn, zumal wnn dr Bgriff in sinr Anwndung zur Bgründung ds Drittn Wgs zur Mindrung von Rchtsdurchstzungsinstrumntn gnutzt wird. Zu solchr Sicht führt auch, dass allgmin Dinst als thologischr Krnbgriff vrwndt wird (bis zum Rurs auf dn christos diaonos), dass r abr in jüngstr Ethi und Pratischr Thologi in dmoratisch Intrprtation fand. Dann abr blibt das vordmoratisch Dinstthos wirsam, vor allm wnn s sich ggnübr mhrhitlich mitarbitndn Fraun mit blibnd patriarchaln Haltungn vrnüpft, abr auch, wnn s mit onflitauswichndm Vrhaltn, vrstandn als Brüdrlichit, vrbundn blibt. 17 Auf di hir formulirt Abwichung wird witr untn noch inmal Bzug gnommn. An disr Stll ist zunächst fstzuhaltn, dass dr Bgriff Dinstgminschaft auch in dr TRE ausschlißlich im Zusammnhang ds irchlichn Arbitsrchts vrwndt wird. Andr Vrwndungszusammnhäng ds Bgriffs Dinstgminschaft sind in dr TRE nicht ausgwisn. Im Evanglischn Soziallxion, das als Standardwr dr vanglischn Sozialthi gilt, wird dr Bgriff Dinst in dr Auflag von 1980 und in dn vorhrghndn Auflagn sit 1954 rglmäßig gführt und in vrschidnn Zusammnhängn wi z.b. Dinstthos, Dinstordnung und drglichn rläutrt. Dr Zusammnhang dr Dinstgmin- schaft wird nicht hrgstllt. Dis gilt auch für di atull Auflag aus dm Jahr 2001, in dr dr Bgriff bnfalls nicht vorommt. Prüft man schlißlich als in witrs Kompndium das von dm bdutndm atholischn Thologn Karl Rahnr 1967 mit hrausggbn Thologisch Lxion für di Praxis Sacramntum Mundi, das bansprucht, di hutig Entwiclung im Glaubnsvrständnis auf dr Grundlag dr ggnwärtign thologischn Arbit in dn Grund- und Schlüsslbgriffn dr thologischn Disziplinn zu formulirn 18, so stllt man fst, dass di Dinstgminschaft nicht zu dn Grund- und Schlüsslbgriffn dr atholischn Thologi zählt, dnn si wird dort wdr als slbstständigr Bgriff gführt, noch in sachvrwandtn Thmn ausgwisn. Zwi Fststllungn önnn gtroffn wrdn: 1. Sachlich ist dr Bgriff Dinstgminschaft in dn atulln Standardompndin dr atholischn und vanglischn Thologi und Rligionswissnschaftn nur im Zusammnhang ds irchlichn Arbitsrchts rpräsntirt. Di Vrwndung diss Bgriffs ist auf disn Zusammnhang bgrnzt. Di inzig Ausnahm in inm Til ds vanglischn Brichs sind di frühr im BEK in dr DDR zusammngschlossnn vanglischn Landsirchn, wo dr Bgriff zur Knnzichnung ds Vrhältnisss zwischn Kirchn untrinandr und im Vrhältnis zum sozialistischn Staat gbraucht wordn ist. In andrn Fldrn ds irchlichn Slbstvrständnisss ist dr Bgriff nicht ausgwisn. 2. Zitlich wrdn Bgriff und Konzpt dr Dinstgminschaft rst gnannt ab dn 1950r Jahrn. Vor 1930 hat di Dinstgminschaft als Bstandtil irchlichn Slbstvrständnisss odr irchlichn Praxisvollzugs inrli lxialisch doumntirt Rlvanz. 1.3 Vrwndung im Brich dr Diaoni und Caritas Gprüft wird im nächstn Schritt, ob di Dinstgminschaft auf tradirt Konzptionn aus dm nährn Funtionsbrich von Diaoni und Caritas und dort insbsondr auf Zusammnhäng von Ordnsund Diaonissngminschaftn zurücwist, di möglichrwis übrgrifndr lxialischr Erfassung ntgangn sind. Di Prüfung disr Zusammnhäng ist rlvant, dnn di prsonll Basis dr bidn irchlichn Wohlfahrtsvrbänd bstand im Zitraum von 1920 bis Mitt dr 1950r Jahr zum übrwigndn Til aus Anghörign von Ordns-, Schwstrn- und Diaonissngminschaftn. 19 Auf dr Sit dr Innrn Mission, dm Vorläufr dr hutign Diaoni, stllt dr Kaisrswrthr Diaonissnvrband in dr rstn Hälft ds 20. Jahrhundrts mit twa 60 Proznt dn größtn Til dr ativn Diaonissn. Di in dm Vrband zusammngschlossnn so gnanntn Diaonissn-Muttrhäusr bildtn damit dn prsonlln Krn dr Diaoni 14 Dr Bgriff wurd in dn östlichn Landsirchn Anfang dr 1970r Jahr als Zugnis- und Dinstgminschaft gprägt und dint zur Knnzichnung dr Position dr v. Kirchn im sozialistischn Staat. Disn Zusammnhang rläutrt dr frühr Bischof Schönhrr 1994 in inm Vortrag: Nun, ich darf Ihnn villicht sagn, woraufhin diss Wort von Kirch im Sozialismus dann ntstandn ist. Ich hab in dr Synod von 1970, bi dr rstn Synod,di sich um inhaltlich Fragn ümmrn onnt, gsagt: Dr Bund wird sich als Zugnis- und Dinstgminschaft von Kirchn in dr sozialistischn Gsllschaft dr DDR bwährn müssn. Und bwusst von dr sozialistischn Gsllschaft in dr DDR gsprochn, wil nämlich shr licht im wstlichn Ausland und nicht nur im Ausland di Minung aufam, hintr dm Eisrnn Vorhang ist sowiso bloß Strbn und Vrghn. Da ann s in Kirch gbn... Abr wir habn s jdnfalls übrall zugrund glgt und dann hiß s in Jahr spätr 1990, als s an di Auflösung ds Bunds dr Ev. Kirchn ging, hat di damalig Litung s nochmals auf dn Punt gbracht. Schönhrr, Albrcht (1994): Kirch in dr Wlt von hut. Dr Öffntlichitsauftrag dr Christn. Vortrag vor dr Pfarronfrnz ds Danats Emmndingn. Download R/Vorrath/BISCHOF.HTM am Vrgl. außrdm Biclhaupt, Götz (1971): Dinstgminschaft in dr Entschidung für di sozialistisch Gsllschaft. Rfrat zur Mitglidrvrsammlung 1971 ds Bunds Evanglischr Pfarrr in dr DDR. Manusript 15 RGG (1958) S vrgl. Smnd, Rudolf (2006): Zur Vollndung dr Rligion in Gschicht und Ggnwart und dr Thologischn Ralnzylopädi. In: Zitschrift für Thologi und Kirch. (103/2006) 2006 Arbitsrcht und Kirch 97

16 Dinstgminschaft 17 Buttlr, Gottfrid (1990): Kirchlich Bruf. In: Thologisch Ralnzylopädi. Band 19. d Gruytr. Brlin, S aus dr Einlitung ds Lxions 19 vrgl. Lührs, Hrmann (2006): Kirchlich Arbitsbzihungn di Entwiclung dr Bschäftigungsvrhältniss in dn bidn großn Kirchn und ihrn Wohlfahrtsvrbändn. WIP-Papr Nr. 33. Tübingn. Download downloads/luhrs_hrmann_2006_a.pdf 20 Acn, Jan van (1930): Das atholisch caritativ Anstaltswsn in dr Ggnwart. Bihft zur Caritas. Hft 4. Friburg, S. 53 Erprobung, dr Bwährung und Sichtung, dr Aussndung und Litung, ds Rüchalts und dr Zuflucht, urz Himat für sin Schwstrn. Di Schwstrnschaft ist in Glaubnsgminschaft, Arbitsgminschaft und Lbnsgminschaft. Es fällt auf, dass dr Bgriff Arbitsgminschaft von 1917 und 1929 durch dn Bgriff Dinstgminschaft in 1953 rstzt wordn ist. Hir hat also im slbn Kontxt in Umformulirung stattgfundn und zwar zitlich nach In dr Grundordnung von 1901 ommt dr Bgriff Dinstgminschaft bnfalls nicht vor. Dort hißt s im Abschnitt Di Schwstrnschaft ldiglich: Di Diaonissn wrdn durch Einsgnung nach vorausggangnr Rüstzit zum Dinst vrordnt. Fstzuhaltn blibt: di Dinstgminschaft ist auch im prsonlln Krn dr Diaoni/Innr Mission bgrifflich vor 1930 nicht tradirt. Dr Bgriff rstzt im Ggntil Anfang dr 1950r Jahr dn bis dahin nnzichnndn Bgriff dr Lbns-, Arbitsund Glaubnsgminschaft. Aus dm Brich dr Caritas wird in Doumnt untrsucht, das für di Fragstllung bdutsam ist, wil s zntral vröffntlicht di Konsqunzn inr Vrändrung in dr prsonlln Zusammnstzung dr Mitarbitrschaft dr Caritas rörtrt, di in dr Caritas in dr zwitn Hälft dr 1920r Jahr und damit zitlich twa 20 Jahr frühr als in dr Diaoni instzt: nämlich di Zunahm priund prägtn Normn, Habitus und Praxis dr Diaoni. Analysirt wrdn di Grundordnungn ds Kaisrswrthr Vrbands von 1971, 1953, 1929, 1917 und In dr Rahmnordnung von 1971 wird dr Vrband inlitnd als in Zusammnschluss von Schwstrn- und Dinstgminschaftn bzichnt. Im Abschnitt Unsr Bitrag zur Diaoni dr Kirch wird di Schwstrnschaft ins Diaoniwrs charatrisirt als Dinstgminschaft von Schwstrn vrschidnr Ordnung, di gint sind im Wissn um dn diaonischn Auftrag dr Kirch. In dr Grundordnung von 1953 ommt dr Bgriff Dinstgminschaft nicht in dr Einlitung sondrn im Abschnitt Di Diaoniss und das Muttrhaus vor: Das Muttrhaus ist Himat für sin Schwstrn: in Stätt dr Sammlung und Erzihung, dr Erprobung und Bwährung, dr Aussndung und Litung, ds Rüchalts und dr Zuflucht. Di Schwstrnschaft ist in Glaubnsgminschaft, Dinstgminschaft und Lbnsgminschaft. Aufschlussrich ist, dass di Grundordnungn von vor 1953, nämlich di von 1929 und 1917, bis auf inn Punt txtidntisch mit dr von 1953 sind: In dn Ordnungn von 1929 und 1917 hißt s glich lautnd: Sinm Wsn nach ist das Muttrhaus in Stätt dr Sammlung und Erzihung, dr Ausbildung und März 07 MVG Einführung in Kühlungsborn Diaonisch ArbitnhmrInnn Initiativ.V März März März 07 MVG Einführung in Bad Zwischnahn Arbitszit/DP-AVR-K in Bad Zwischnahn Konflitmanagmnt/Mdiation in Bad Zwischnahn Fort- Fortbildungn für Mitarbitrvrtrtrinnn und Mitarbitrvrtrtr 2007 bildungn Kostn März April April April 07 Komptnzmodul für Vorsitznd (MAV-Vorsitz als Führungsomptnz) in Spring AVR-DW-EKD (novllirt) in Rinbrg Einf. Wirtschaftsausschuss in Rinbrg Kran-aputt-raus in Rinbrg Wochnsminar: 650, Euro inl. Untrunft und Vrpflgung Tagssminar: 90, Euro 2007Fax Anmldungn und witr Informationn: Diaonisch ArbitnhmrInnn Initiativ.V. (dia.v.) Voglsang Hannovr Tl AuK 2006

17 Dinstgminschaft vatrchtlich angstlltr Mitarbitr/innn im Vrhältnis zur Zahl dr Bschäftigtn aus Ordnsgminschaftn. Autor ds Txts von 1930 ist dr Kölnr Caritas-Dirtor Jan van Acn. Ausghnd von dr Entwiclung im Krannhauswsn dr Caritas schribt van Acn: Im nun großn caritativn Krannhaus ist di Gminschaftsarbit durch gstzlichn Einfluss und durch di Nuformung von Standsansprüchn dr btiligtn Gruppn rhblich gwandlt. Di Anstllung ins dr Gsundhitsbhörd vrantwortlichn litndn Arzts wird vorgschribn. Dr Bund angstlltr Ärzt (Assistnzärzt) bansprucht in inm Rahmnabommn mit dm Richsvrband privatr gminnützigr Krann- und Pflganstaltn Dutschlands Gsamtdinstvrträg in dn inzlnn Bzirn ds Richs. Ein Til dr männlichn Angstlltnschaft sucht in dn Großstädtn durch Tarifvrträg in Arbitszitrglung, blohnt Ausghfrihit und Tariflöhn. Hir und da vrtrtn Btribsrät ihr Rcht. Di Abgrnzung dr Sondrrcht dr inzlnn mitarbitndn Prsonngruppn hat dn frührn organischn Zusammnhalt glocrt, und di Rationalisirung ds ganzn Anstaltsgfügs hat di slisch Einhit ds caritativn Wollns und Wirns gschädigt. 20 Zur Knnzichnung ds Gminschaftscharatrs dr Caritas-Einrichtungn und ihrr slischn Einhit vrwndt van Acn untrschidlichst Bzichnungn: Wirgminschaft, Familingminschaft, Produtivgminschaft, Hausgminschaft, Hlfrgminschaft, Lbnsgminschaft und drglichn mhr. Aufschlussrich ist nun, dass dr Bgriff Dinstgminschaft im gsamtn Txt an inr inzign Stll auftaucht. Da s sich um in zntral Publiation handlt und dm Autor untrstllt wrdn muss, dass r übr Knntnis ds Slbstvrständnisss dr Caritas und ihrr zntraln Katgorin vrfügt, ist di Nichtrwähnung ds Bgriffs Dinstgminschaft in Nachwis dafür, dass disr Bgriff auch im Slbstvrständnis dr Caritas zum Zitpunt 1930 in nnnnswrt Roll spilt. Damit rgibt sich das Fazit: Zum Zitpunt 1930 ist di Dinstgminschaft wdr in dr Wit nzylopädischr Zusammnfassungn noch im ngrn Brich von Diaoni und Caritas in bdutsamr Bstandtil wdr ds irchlichn Lbns noch dr Glaubnslhr bidr Konfssionn. Di Dinstgminschaft ommt als tradirt Norm irchlichn Slbstvrständnisss schlchtrdings nicht vor. 2. Eingang in di irchlich Sphär durch di Tarifordnungn von 1938 Dr Bgriff dr Dinstgminschaft taucht nach 1930 im irchlichn Funtionszusammnhang auf, abr zunächst nicht als Til ds ignn Slbstvrständnisss sondrn als Katgori ds staatlichn Arbitsrchts. Dis wird im folgndn dargstllt wurdn im öffntlichn Dinst di bis dahin noch aus dr Zit dr Wimarr Rpubli gltndn Tarifvrträg rstzt durch di sog. Allgmin Tarifordnung (ATO) und di darauf aufbaundn Tarifordnungn A (für Angstllt) und B (für Arbitr). Grundlag disr durch dn Richstruhändr für dn öffntlichn Dinst rlassnn Vrordnungn war das sog. Gstz zur Ordnung dr Arbit in öffntlichn Vrwaltungn und Btribn von Diss Gstz übrtrug das nationalsozialistisch Konzpt dr Btribsgminschaft und di damit vrbundn Ausschaltung olltivr Intrssnvrtrtung in dr gwrblichn Wirtschaft auf di öffntlich Vrwaltung dr Gmindn, dr Ländr und ds Richs. Di Tarifordnungn von 1938 galtn nicht automatisch im irchlichn Raum. Si wurdn durch ausdrüclich Bschlüss irchnlitndr Organ für di sog. Gfolgschaftsmitglidr (d.h. di nicht in irch- 21 vrgl. Kalisch, Wrnr (1952): Grund- und Einzlfragn ds irchlichn Dinstrchts. In: Zitschrift für vanglischs Kirchnrcht. 2. Band 1952/1953; Granzow, Christian (1971): Di Entwiclung ds Arbitsrchts in dr vanglischn Kirch. In: Rcht dr Arbit Bc-Vrlag. Franfurt; Kßlr, Rainr (1986): Di Kirchn und das Arbitsrcht. Darmstadt 22 Kßlr (1986) S sih Lührs (2006) 24 Di Tarifordnungn sind doumntirt in: Adolph, A. / Klinschmidt, G. (1938): Di nu Tarifordnung für Angstllt im öffntlichn Dinst. Industrivrlag Spath & Lind. Brlin 25 Richardi (2003) S Hammr, Ulrich (2002): Kirchlichs Arbitsrcht- Handbuch. Bund-Vrlag. Franfurt, S.176f 27 Hy, Brnd / van Nordn, Günthr (Hrsg.) (1996): Kontinuität und Nubginn. Di rhinisch und wstfälisch Kirch in dr Nachrigszit ( ). Rhinland- Vrlag. Köln, S Hy/van Nordn (1996) S.6 u. 13f 29 sih z.b.: Schausil, Horst (1944): Di Dinstgminschaft. Dissrtation. Institut für Arbitsrcht dr Univr-sität Hall 30 Kranig, Andras (1984): Arbitsrcht im NS-Staat. Txt und Doumnt. Bund-Vrlag. Köln, S vrgl. Clmns, Horst / u.a., (1961): Kommntar zum Bunds-Angstlltntarifvrtrag. Moll-Vrlag. Stuttgart Arbitsrcht und 2006 Kirch 99

18 Thma Fachbuch Ratgbr für Mitarbitrvrtrtungn Lib Kollginnn und Kollgn, s bstlln immr mhr MAV n ihr Fachlitratur bi uns. Warum? Wir bitn nur di Litratur an, di vornhmlich arbitnhmrorintirt ist. Nbn dn hir vorgstlltn bsorgn wir natürlich auch all andrn lifrbarn Titl und bratn bi dr Auswahl. Ein Bsuch auf unsrr Hompag lohnt sich bnso: SachBuchSrvic Nr. 538 Dppisch/Fulnr/Jung/Schlitzr: Di Praxis dr Mitarbitrvrtrtung von A bis Z. Das Handwörtrbuch für di MAV-Arbit. Di Thmn wrdn praxisnah und rchtssichr dargstllt. Ein shr nützlichs Handbuch. 2. Auflag 2004, 464 Sitn. Bund-Vrlag. EUR 39,90 Klaus Kllnr Nr. 041 Johanns Schuir/Fran Schwitrt: Btribsrat odr Mitarbitrvrtrtung? Ein Vrglich dr Mitbstimmungsrcht. Mit dm vorligndn Rchtsvrglich wrdn rstmals di Gminsamitn und Untrschid dr innrbtriblichn Mitbstimmung in dr MAVO, im MVG-EKD, im MVG-K und im BtrVG darglgt. Ein fundirt und sachlich Darstllung, di fatnrich blgt, wlch Mitbstimmungsmöglichitn und Rcht di Kirchn dn bi ihnn tätign Arbitnhmrn zugsthn. 154 Sitn, artonirt. SachBuchVrlag Kllnr. EUR 14,90 Nr. 048 Burn Witrs Fhln wird für Si Folgn habn. Di Arbitgbr nnnn s Fhlzitnmanagmnt und minn damit di Snung dr Kranmldungn. Wi das gschiht und wi sich Bschäftigt sowi Intrssnvrtrtungn ggn Krann-Mobbing whrn önnn, wird in dism gut lsbarn Buch dargstllt. 2. Auflag 2002, 160 Sitn, SachBuchVrlag Kllnr. EUR 18,90 Nr. 064 Baumann-Czichon/ Dmbsi/Grmr/Kopp: AVR-K Modrn. Arbitsvrtragsrichtlinin dr Konfördration vanglischr Kirchn in Nidrsachsn. Dr Praxis-Kommntar mit dn rformirtn AVR und dn Übrgangsvorschriftn. A5-Ordnr mit Ergänzungslifrungn. SachBuchVrlag Kllnr. EUR 24,80 Nr. 396 Classn: Datnschutz in dr vanglischn Kirch. Kommntar zum Kirchngstz übr dn Datnschutz in dr EKD. 3. Auflag 2004, 328 Sitn. Luchtrhand-Vrlag. EUR 24,00 Nr. 200 Kinitz: Di Btiligung dr Mitarbitrvrtrtung bi Kündigung Nr. 032 Baumann-Czichon/Dmbsi/Kopp Mitarbitrvrtrtungsgstz dr Evanglischn nach dm Mitarbitrvrtrtungsgstz dr EKD. Kirch in Dutschland (MVG-EKD) Dr umfassnd Kommntar für di Praxis dr Dr olltivrchtlich Kündigungsschutz im irchlichn MAVn und Dinststllnlitungn bi dr EKD, drn Einrichtungn und viln Landsirchn. Mit Brich und dr irchlich Kommntar zur Wahlordnung, dn glidirchlichn Rchtsschutz. Übrnahmgstzn, VrwGG, DatnschutzG dr 156 Sitn. EKD sowi dm KSchG. Unntbhrlich für jds Luchtrhand-Vrlag. MAV-Mitglid und all Prsonalvrantwortlichn. EUR 12, Sitn, Hardcovr, 2. Auflag SachBuchVrlag Kllnr. EUR 39,80 Nr. 014 MVG-EKD Txtausgab. Ergänzt um Gstzssammlung: Kündigungsschutzgstz, Arbitsgrichtsgstz (Auszug), Kirchngrichtsgstz (Auszug), 64 Sitn, A5-Broschür SachBuchVrlag Kllnr. EUR 5,00 Nr. 313 Essr/Wolmrath: Mobbing. Dr Ratgbr für Btroffn und di Intrssnvrttung. Zigt Handlungsmöglichitn zur Bwältigung Nr. 044 Baumann-Czichon u.a: Mitarbitrvrtrtungsgstz dr Konfördration dr Situation und hilft bi Konflitn Nidrsachsn (MVG-K) am Arbitsplatz. Für btriblich Pratir dr Mitarbitrvrtrtungn 6., atualisirt Auflag 2005, und Dinststllnlitung. Vil Entschidungn 200 Sitn, artonirt. Bund-Vrlag. zum irchlichn Arbitsrcht für in omptnt und EUR 14,90 ausgwogn Auslgung sind darin brücsichtigt. 2. Auflag, ca. 500 Sitn, Hardcovr, EUR 39,80 Lifrbar ab Vorbstllung möglich. 100 AuK 2006

19 NEU 2006 Nr. 615 Blistin/Thil: Kommntar zur Rahmnordnung für in Mitarbitrvrtrtungsordnung (MAVO). 5. Auflag 2006, 990 Sitn, gbundn. Luchtrhand-Vrlag. EUR 79,00 Nr. 144 SGB Sozialgstzbuch. Mit sämtlichn 11 Büchrn ds SGB sowi Pflg-VrsichrungsG, GsundhitsrformG, GsundhitsstruturG, RntnrformG. 33. Auflag 2006, 1472 Sitn, artonirt. dtv. EUR 14,50 Nr. 330 Rinhard Richardi: Arbitsrcht in dr Kirch. Das Wr stllt di Bsondrhitn ds irchlichn Arbitsrchts systmatisch dar und diffrnzirt das irchlich Dinstrcht vom staatlichn Arbitsrcht Dr unntbhrlich und zuvrlässig Standardommntar zur MAVO für di atholisch Kirch, dr Thori und Praxis gonnt mitinandr vrbindt. 398 Sitn, gbundn, 4. Auflag 2003, C. H. Bc-Vrlag. EUR 45,00 Nr. 334 Hans Gorg Ruh/Wolfgang Bartls: Praxishandbuch für Mitarbitrvrtrtungn. Katholisch Kirch. Es folgt dm Txt dr MAVO und orintirt sich an dr Arbits- und Alltagspraxis von Mitarbitrvrtrtungn. 492 Sitn, gbundn, Auflag Luchtrhand-Vrlag. EUR 49,00 Nr. 443 Dppisch/ Jung/Schlitzr: Tipps für nu- und widrgwählt MAV-Mitglidr. Das Buch bitt vil Hinwis für di täglich Arbit in dr MAV und im Umgang mit Dinststllnlitungn. Handlich, vrständlich und übrsichtlich. Auflag 2002, 206 Sitn. Bund-Vrlag. EUR 14,90 Nr. 502 Fibig u. a.: Kündigungsschutzgstz. Handommntar mit vollständig intgrirtr Novll ds Gstzs inl. zahlrichr Antragsmustr und Formulirungshinwis sowi Tipps zur Prozsstati. Ein wichtigr Ratgbr. 3. Auflag 2006, 1200 Sitn, gbundn. Nomos-Vrlag. EUR 69, Tlfonsrvic Fachbuch Dirtbstllung Pr Fax: Bstll-Nr. Titl Pris 018 EA. Losblattwr mit Ergänzungn 104, MVG-EKD. Praxisommntar 39, Btribsrat odr Mitarbitrvrtrtung. 14, Witrs Fhln wird für Si Folgn habn. 18, MVG-K (Vorbstllung möglich) 39, Lbn in ulturllr Vilfalt 14, AVR-K Modrn. 24, MVG-EKD. Txtausgab , Arbits- und Sozialordnung. 24, CD Arbits- und Sozialordnung auf CD-ROM. 34,00/58, SGB-Sozialgstzbuch. 14, Di Btiligung dr MAV bi Kündigungn 12, Mobbing. Ernnn und whrn. 14, Arbitsrcht in dr Kirch. 45, Praxishandbuch für MAV n dr ath. Kirch 49, Handbuch irchlichs Anstllungsrcht. 48, Datnschutz in dr v. Kirch. 24, Tipps für nu- und widrgwählt MAV-Mitglidr 14, Kirchlichs Arbitsrcht. 56, Kündigungsschutzgstz Kommntar. 56, Praxis dr MAV von A bis Z. 39, Arbitsrcht dr Caritas. 94, Di Dinstgminschaft im Arbitsrcht 49, MAVO-Rahmnordnung Kommntar 79, Richtlinin für AVR. Caritas, CD-ROM 28,20 Z-17 Arbitsrcht & Kirch. Jahrsabo: 4 Ausgabn 40,00 Nr. 018 Baumann- Czichon (Hrsg.): Di EA. EntschidungsSammlung zum irchlichn Arbitsrcht. Nuartigs, wichtigs Nachschlagwr für Mitarbitrvrtrtungn und Prsonalabtilungn dr vrfasstn Kirchn, bi Caritas und Diaoni. Übr 230 Entschidungn, Sitn in 2 Ordnrn. SachBuchVrlag Kllnr. EUR 104,90. Nr. 500 Ulrich Hammr (Hrsg.): Kirchlichs Arbitsrcht In dm Handbuch wird das irchlich Arbitsrcht mit sinn Bsondrhitn umfassnd dargstllt. Es wndt sich an di arbitsrchtlichn Pratir dr Kirchn und ihrr Einrichtungn. Dr Band nthält j inn Litfadn für Mitarbitrvrtrtungn in dr atholischn und dr vanglischn Kirch. 591 Sitn, gbundn, Auflag Bund-Vrlag. EUR 56,00 Mhr als hir aufgführt. Hir wrdn aus Platzgründn nur wnig Titl angbotn. Glifrt wrdn abr auch all andrn gwünschtn Fachlitraturtitl. Grn hlfn wir bi dr Such nach spzilln Büchrn, Zitschriftn, Losblattwrn und CD-ROMs. Absndr: Datum/MAV-Untrschrift: Bitt auch in Drucbuchstabn Tlfon Zur Knntnis gnommn: Arbitgbr: Wir ordrn aufgrund ins Bschlusss di ingtragn Anzahl dr für uns rfordrlichn Fachlitratur. An dn SachBuchSrvic Kllnr St.-Pauli-Dich Brmn Nr. 100 Kittnr: Arbits und Sozialordnung. Erläutrt Gstzssammlung: in unntbhrlichs Handbuch. Jds MAV-Mitglid hat Anspruch auf 1 Ex. dr nustn Ausgab, di jds Jahr nu rschint. 31., übrarbitt Auflag 2006, Sitn, artonirt. Bund-Vrlag. EUR 24,90 Nr. 100 CD Vrsion 7.0. Bund-Vrlag. Abo mit mind. zwi Updats: EUR 58,00 ohn Updats: EUR 58,00 101

20 32 Nach Krigsnd hatt dr Rat dr EKD auf Initiativ ds Staatsirchnrchtlrs Rudolf Smnd di Errichtung ds Kirchnrchtlichn Instituts dr EKD mit Sitz in Göttingn bschlossn. Litr ds Instituts war Smnd. Ein dr zntraln Aufgabn ds Instituts bstand darin, di Vrinbarit ds währnd dr nationalsozialistischn Zit rlassnn Kirchnrchts mit Schrift und Bnntnis zu übrprüfn... (und) di EKD, glidirchlich Zusammnschlüss und di inzlnn Landsirchn durch Erstattung von Rchtsgutachtn in irchn- und staatsirchnrchtlichn Fragn zu bratn. (download am ) Sit 1951 gibt das Institut di bis hut - auch zur Vrinhitlichung dr Positionn dr vang- Dinstgminschaft lichn Statusvrhältnissn Tätign) in dn Einrichtungn dr atholischn und dr vanglischn Kirchn in Kraft gstzt. 21 Für di Einrichtungn dr irchlichn Wohlfahrtspflg galtn zunächst vrschidn, bnfalls vom Richstruhändr für dn öffntlichn Dinst sit 1937 rlassn Tarifordnungn, di dann durch di Tarifordnung für di frin gminnützign Krann- und Pflganstaltn (FKrT) vom abglöst wurdn. 22 Di Tarifordnungn btrafn inn linn Til dr irchlich Bschäftigtn warn in dn bidn Kirchn und ihrn Wohlfahrtsvrbändn ca Prsonn tätig, davon ca Prsonn in Vrtragsvrhältnissn. 23 Das bdutt, dass übr 40 Proznt dr irchlich Bschäftigtn dn gnanntn Tarifordnungn untrfiln.in dn Präambln dr Tarifordnungn A und B hißt s: Im öffntlichn Dinst wirn zum gminn Nutzn von Vol und Staat all Schaffndn zusammn. Di ihnn gstllt hoh Aufgab rfordrt in Dinstgminschaft im Sinn dr nationalsozialistischn Wltanschauung, vorbildlich Erfüllung dr Dinstpflichtn und in ihrr öffntlichn Stllung angmssns Vrhaltn in und außr dm Dinst. 24 Übr di hir vorommnd bgrifflich Paralll dr irchlichn Dinstgminschaft mit dr nationalsozialistischn Dinstgminschaft ist in dr Litratur Angspannthit spürbar. So schribt Rinhard Richardi in inm Standardwr ds irchlichn Arbitsrchts (2003): Wi wnig man mit dr idngschichtlichn Grundlag dr irchlichn Dinstgminschaft vrtraut ist, zign di Ggnr inr Kirchnautonomi im Arbitsrcht, wnn si hir di Paralll zur nationalsozialistischn Btribsgminschaft zihn. (dn Untrschid, hl) ann nur vrnnn, wr vom Christntum noch nichts ghört hat. Mit inr Dürftigit, di man schwrlich übrbitn ann, bgründt man si durch dn Hinwis, dass di Kirchn währnd ds Drittn Richs, sowit si Arbitnhmr bschäftigtn, dm Gstz zur Ordnung dr Arbit in öffntlichn Vrwaltungn und Btribn vom 23. März 1934 untrstllt warn Sowit Wahsnr in unhimlich Näh dr irchlichn Dinstgminschaft zur faschistischn Wrtung ds Arbitsvrhältnisss diagnostizirt, ist allin unhimlich, dass di Kirchn inr drartign Missdutung ausgstzt wrdn 25 Auch Ulrich Hammr, in in Richardis Prsptiv wohl hr zum Lagr dr Ggnr dr Kirchnautonomi im Arbitsrcht zählndr Autor, bhauptt: Bid (Bgriff) habn nichts, abr auch rin gar nichts, mitinandr zu tun. Di irchlich Dinstgminschaft si in von ihr (dr nationalsozialistischn Dinstgminschaft, hl) völlig unabhängigs Phänomn. 26 Solch plaativn Abgrnzungn brücsichtign nicht Ergbniss dr jüngrn irchnhistorischn Forschung übr di omplx und widrsprüchlich Entwiclung dr Kirchn in dn Jahrn dr Nachrigszit, wi si z.b. von Brnd Hy und Günthr van Nordn vorglgt wordn sind. Disn Forschungsrsultatn zufolg ntspricht das noch bis in di 1980r Jahr fast paradigmatisch Intrprtationsmustr, wonach 1945 di Kräft dr Bnnndn Kirch di Initiativ rgriffn und di Führung dr Kirch übrnommn und in Abgrnzung vom Nationalsozialismus inn dmoratischn Nubginn insbsondr ds Protstantismus in Dutschland durchgstzt hättn, hr harmonisirndn Wunschvorstllungn (dnn, hl) qullngmäßn historischn Forschungsrgbnissn. 27 In dn Jahrn nach Krigsnd, so Hy/van Nordn, ann im Zusammnhang mit dr Entwiclung in dn Kirchn wdr von Aufbruch noch von Rstauration zutrffnd gsprochn wrdn. Vilmhr handlt s sich wohl hr um in rücwärtsgwandt Nuordnung in dr inrsits möglichst umfassnd Rchtsontinuität bwahrt wrdn sollt und andrrsits di Chanc (bstand, hl) di nun Elmnt im Lauf dr Zit witr zu ntwicln. 28 Frnr ist in Rchnung zu stlln, dass di Dinstgminschaft ds Gstzs zur Ordnung dr Arbit 102 AuK 2006

Controlling im Real Estate Management. Working Paper - Nummer: 6. von Dr. Stefan J. Illmer; in: Finanz und Wirtschaft; 2000; 5. Juli; Seite 33.

Controlling im Real Estate Management. Working Paper - Nummer: 6. von Dr. Stefan J. Illmer; in: Finanz und Wirtschaft; 2000; 5. Juli; Seite 33. Controlling im Ral Estat Managmnt Working Papr - Nummr: 6 2000 von Dr. Stfan J. Illmr; in: Finanz und Wirtschaft; 2000; 5. Juli; Sit 33. Invstmnt Prformanc IIPCIllmr Consulting AG Kontaktadrss Illmr Invstmnt

Mehr

Die indialogum GmbH stellt sich vor

Die indialogum GmbH stellt sich vor r ä w n i t s n i E v i t a l r h c u a n n i s n h o, n s w g. r r h l h t a M Di indialogum GmbH stllt sich vor Übr indialogum Prsonal, Bratung, Entwicklung Grn bitn wir Ihnn in dn dri Thmnfldrn Prsonal,

Mehr

Heizlastberechnung Seite 1 von 5. Erläuterung der Tabellenspalten in den Heizlast-Tabellen nach DIN EN 12831

Heizlastberechnung Seite 1 von 5. Erläuterung der Tabellenspalten in den Heizlast-Tabellen nach DIN EN 12831 Hizlastbrchnung Sit 1 von 5 Erläutrung dr Tabllnspaltn in dn Hizlast-Tablln nach DIN EN 12831 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 3x4x5 6-7 12 + 13 8 x 11 x 14 15 x Θ Orintirung Bautil Anzahl Brit Läng

Mehr

Voller Pumpwerkskontrolle volle Kostenkontrolle FLYGT WEB-SERVICE DIE FLATRATE FÜR PUMPWERKE

Voller Pumpwerkskontrolle volle Kostenkontrolle FLYGT WEB-SERVICE DIE FLATRATE FÜR PUMPWERKE /Monat, 1 Ab oftwar tzs Zusa Ohn rnt t übr Int k rk ir D n Pumpw ig g n ä g Für all Vollr Pumpwrkskontroll voll Kostnkontroll FLYGT WEB-SERVICE DIE FLATRATE FÜR PUMPWERKE Flygt is a tradmark of Xylm Inc.

Mehr

LHG - ein starker Partner für den Lebensmitteleinzelhandel

LHG - ein starker Partner für den Lebensmitteleinzelhandel ng Ausbildu adt... bi dr iblst E n i G LH tion in flich Z din bru vsti n I t u g Ein ukunft! LHG - in starkr Partnr für dn Lbnsmittlinzlhandl Di Lbnsmittlhandlsgsllschaft (LHG) ist di größt inhabrgführt

Mehr

Arbeitsrecht und. Kirche

Arbeitsrecht und. Kirche Arbitsrcht und Zitschrift für Mitarbitrvrtrtungn Kirch 3 2007 A u K Kirch Arbitsrcht und aus dm Inhalt 61 65 69 75 79 Auch mit dn ignn Intrssn idntifizirn Erfahrungn inr Mitarbitrvrtrtung mit dr Schlißung

Mehr

Arbeitsrecht und Kirche

Arbeitsrecht und Kirche Arbitsrcht und Kirch Z i t s c h r i f t f ü r M i t a r b i t r v r t r t u n g n 1 2 0 1 0 A u K Kirch Arbitsrcht und Foto: Hajo Rbrs, www.pixlio.d aus dm Inhalt 2 6 Schlapphüt in dr Kirch Wi Arbitgbr

Mehr

Arbeitsrecht und Kirche

Arbeitsrecht und Kirche Arbitsrcht und Kirch Z i t s c h r i f t f ü r M i t a r b i t r v r t r t u n g n 1 2 0 1 1 A u K Kirch Arbitsrcht und Foto: Wilhlm Brknhgr aus dm Inhalt 2 4 Dr lidnsgrcht Arbitsplatz Wnig Lib für di

Mehr

Arbeitsrecht und Kirche

Arbeitsrecht und Kirche Arbitsrcht und Kirch Z i t s c h r i f t f ü r M i t a r b i t r v r t r t u n g n 3 2 0 1 0 A u K Kirch Arbitsrcht und Foto: www.pixlio.d aus dm Inhalt 702 74 Diakoni sprrt aus Di Nbntätigkit im Arbitsvrhältnis

Mehr

Arbeitsrecht und Z e i t s c h r i f t f ü r M i t a r b e i t e r v e r t r e t u n g e n

Arbeitsrecht und Z e i t s c h r i f t f ü r M i t a r b e i t e r v e r t r e t u n g e n Arbitsrcht und Z i t s c h r i f t f ü r M i t a r b i t r v r t r t u n g n Kirch 2 2 0 1 3 Kirch Arbitsrcht und Foto: Christian Janßn aus dm Inhalt 42 46 49 55 Ohnmacht nin dan! Firtag vrbraucht Urlaubstag?

Mehr

... für den Fall der Fälle Eine kleine Rechtshilfe für ein klares Nein zu Überstunden

... für den Fall der Fälle Eine kleine Rechtshilfe für ein klares Nein zu Überstunden Du musst nicht im Fri rrichbar sin. Du musst nicht in dinr Frizit mit Vorgstztn Dinstgspräch führn. Du musst kin KollgInnn zu Haus anrufn. Du musst in dinr Frizit nicht dinstfähig und fahrtauglich sin.

Mehr

Tagesaufgabe: Fallbeispiel MOBE GmbH, Wetzlar

Tagesaufgabe: Fallbeispiel MOBE GmbH, Wetzlar Tagsaufgab PPS / ERP Sit 1 Prof. Richard Kuttnrich Praxisbglitnd Lhrvranstaltung: Projkt- und Btribsmanagmnt Lhrmodul 3: 25.07.2012 Produktionsplanung und Sturung - PPS / ERP Tagsaufgab: Fallbispil MOBE

Mehr

Geldpolitik und Finanzmärkte

Geldpolitik und Finanzmärkte Gldpolitik und Finanzmärkt Di Wchslwirkung zwischn Gldpolitik und Finanzmärktn hat zwi Richtungn: Di Zntralbank binflusst Wrtpapirpris übr dn Zinssatz und übr Informationn, di si dn Finanzmärktn zur Vrfügung

Mehr

Eine Sonderstudie im Rahmen des

Eine Sonderstudie im Rahmen des Ein Studi dr Initiativ D21, durchgführt von TNS Infratst Ein Sondrstudi im Rahmn ds Onlin-Banking Mit Sichrhit! Vrtraun und Sichrhitsbwusstsin bi Bankgschäftn im Intrnt mit frundlichr Untrstützung von

Mehr

Erfolgsfaktoren der Online-Vermarktung von Zeitungsangeboten. Einladung zur Teilnahme am Benchmarking

Erfolgsfaktoren der Online-Vermarktung von Zeitungsangeboten. Einladung zur Teilnahme am Benchmarking März 2010: Start ds Rglbtribs! Bis 31. März 2010 anmldn und zwi BDZV-Studin gratis sichrn! Erfolgsfaktorn dr Onlin-Vrmarktung von Zitungsangbotn Einladung zur Tilnahm am Bnchmarking Erlös durch Displaywrbung

Mehr

Eine Sonderstudie im Rahmen des

Eine Sonderstudie im Rahmen des Ein Studi dr Initiativ D21, durchgführt von TNS Infratst Ein Sondrstudi im Rahmn ds Onlin-Banking Mit Sichrhit! Vrtraun und Sichrhitsbwusstsin bi Bankgschäftn im Intrnt mit frundlichr Untrstützung von

Mehr

Kostenlosen Zugriff auf den Downloadbereich für ELOoffice bekommen Sie, wenn Sie Ihre Lizenz registrieren (Siehe Kapitel 5.2, Seite 28).

Kostenlosen Zugriff auf den Downloadbereich für ELOoffice bekommen Sie, wenn Sie Ihre Lizenz registrieren (Siehe Kapitel 5.2, Seite 28). 21 Si solltn nach Möglichkit immr di aktullstn Vrsionn intzn, bvor Si dn ELO-Support kontaktirn. Oft sind Prlm bi inm nun Updat schon bhn. 21.1 ELOoffic Downloads und Programmaktualisirungn Kostnlon Zugriff

Mehr

SALES COACH. Master und Professional - Lehrgänge 2013/2014. Puzzeln Sie Ihre Ausbildung

SALES COACH. Master und Professional - Lehrgänge 2013/2014. Puzzeln Sie Ihre Ausbildung SALES COACH Mastr und Profssional - Lhrgäng 2013/2014 Puzzln Si Ihr Ausbildung Coach Profssional Coach Stlln Si sich Ihr ganz prsönlichs Qualifizirungskonzpt Profssional Coach Mastr zusammn! kt Ab inr

Mehr

WEGEN Umbau. Renovierung des letzten Teilstücks der Herbesthaler Straße. Auch mit Baustelle ohne Probleme in die Eupener Innenstadt! Wir für Eupen!

WEGEN Umbau. Renovierung des letzten Teilstücks der Herbesthaler Straße. Auch mit Baustelle ohne Probleme in die Eupener Innenstadt! Wir für Eupen! Wir für Eupn! WEGEN Umbau... göffnt! Wir für Eupn! Wir für Eupn! Auch mit Baustll ohn Problm in di Eupnr Innnstadt! Rnovirung ds ltztn Tilstücks dr Lib Bürgrinnn und Bürgr, wir möchtn Si informirn, dass

Mehr

LPKLandes. Informationen zur Außendarstellung für Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten. Psychotherapeuten Kammer Rheinland-Pfalz.

LPKLandes. Informationen zur Außendarstellung für Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten. Psychotherapeuten Kammer Rheinland-Pfalz. schriftnrih dr LAndsPsychothrAPutnKAmmr rhinland-pfalz band 3 LPKLands Psychothraputn Kammr Rhinland-Pfalz BrufsBzichnung Praxisinformation WrBung Informationn zur Außndarstllung für Psychothraputinnn

Mehr

EBA. Schlussprüfung 2010. Punkte. Kandidatennummer. Name. Vorname. Datum der Prüfung. Punkte und Bewertung Erreichte Punkte / Maximum.

EBA. Schlussprüfung 2010. Punkte. Kandidatennummer. Name. Vorname. Datum der Prüfung. Punkte und Bewertung Erreichte Punkte / Maximum. Schlussprüfung 2010 büroassistntin und büroassistnt Schulischs Qualifikationsvrfahrn 1 EBA information kommunikation IKA administration Sri 1/2 Kandidatnnummr Nam Vornam Datum dr Prüfung und Bwrtung Erricht

Mehr

EBA SERIE 2/2 INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN SCHLUSSPRÜFUNG 2012 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT

EBA SERIE 2/2 INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN SCHLUSSPRÜFUNG 2012 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT SCHLUSSPRÜFUNG 2012 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN 1 EBA INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SERIE 2/2 Kandidatnnummr Nam Vornam Datum dr Prüfung PUNKTE

Mehr

Eine Sonderstudie im Rahmen des

Eine Sonderstudie im Rahmen des Ein Studi dr Initiativ D21, durchgführt von TNS Infratst Ein Sondrstudi im Rahmn ds Govrnmnt Monitor 2010 Bürgr und Staat. Bzihung gstört? mit frundlichr Untrstützung von Govrnmnt Monitor 2010 Bürgr und

Mehr

Geldwäscheprävention aus Sicht der Sparkasse Nürnberg

Geldwäscheprävention aus Sicht der Sparkasse Nürnberg Nürnbrg Gldwäschprävntion aus Sicht dr Nürnbrg Jürgn Baur Markus Hartung Sit 1 Agnda 1. Maßnahmn zur Gldwäschprävntion 2. Vorghnswis bi vrdächtign Transaktionn 3. Fallbispil Nürnbrg Sit 2 Agnda 1. Maßnahmn

Mehr

Eine kurze Einführung. 2011 Xpert-Design Software

Eine kurze Einführung. 2011 Xpert-Design Software Ein kurz Einführung 2 1 Xprt-Timr Mobil Handbuch Erst Übrsicht / Einsatzbrich Xprt-Timr MOBIL ist in Projktzitrfassung für untrwgs. Si soll dn Anwndr dabi untrstützn zu vrfolgn, auf wlch Tätigkit wivil

Mehr

HELFEN SIE UNS, IHRE NEUE BRAUEREI ZU FINANZIEREN!

HELFEN SIE UNS, IHRE NEUE BRAUEREI ZU FINANZIEREN! BIER VON HIER info 1/10 Brauri Unsr Bir Laufnstrass 16, 4053 Basl Tlfon 061 338 83 83 info@unsr-bir.ch www.unsr-bir.ch HELFEN SIE UNS, IHRE NEUE BRAUEREI ZU FINANZIEREN! Dr Countdown läuft, bis End Fbruar

Mehr

EBA SERIE 1/2 INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN SCHLUSSPRÜFUNG 2013 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT

EBA SERIE 1/2 INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN SCHLUSSPRÜFUNG 2013 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT SCHLUSSPRÜFUNG 013 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN 1 EBA INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SERIE 1/ Kandidatnnummr Nam Vornam Datum dr Prüfung PUNKTE UND

Mehr

G e s c h ä f t s b e r i c h t 2 0 0 6

G e s c h ä f t s b e r i c h t 2 0 0 6 G s c h ä f t s b r i c h t 2 0 0 6 Strbkass für di Angstlltn dr Dutschn Bank Gschäftsbricht 2006 Strbkass für di Angstlltn dr Dutschn Bank Rchtzitig vorsorgn übr di Strbgldvrsichrung hinaus Dr Abschluss

Mehr

Fasten stillt den Hunger unserer Zeit

Fasten stillt den Hunger unserer Zeit W i r k u n g s b r i c h t 2 0 1 4 Fastn stillt dn Hungr unsrr Zit 1 Dr Gsundhitsfördrr östrrichisch gsllschaft ggf für gsundhitsfördrung Hilfastn. Und Si fühln sich wi nugborn. Wi alls bgann Alls bgann

Mehr

Die günstige Alternative zur Kartenzahlung. Sicheres Mobile Payment. Informationen für kesh-partner. k sh. smart bezahlen

Die günstige Alternative zur Kartenzahlung. Sicheres Mobile Payment. Informationen für kesh-partner. k sh. smart bezahlen Di günstig Altrnativ zur Kartnzahlung Sichrs Mobil Paymnt Informationn für ksh-partnr k sh smart bzahln Bargldlos. Schnll. Sichr. Was ist ksh? ksh ist in Smartphon-basirts Bzahlsystm dr biw Bank für Invstmnts

Mehr

Bildungsstudie: Digitale Medien in der Schule

Bildungsstudie: Digitale Medien in der Schule Ein Studi dr Initiativ D21, durchgführt von TNS Infratst Ein Sondrstudi im Rahmn ds Bildungsstudi: Digital Mdin in dr Schul mit frundlichr Untrstützung von Bildungsstudi: Digital Mdin in dr Schul Dr

Mehr

INTERNET- UND IT-LÖSUNGEN FÜR GESCHÄFTSKUNDEN Individuelle Produkte und Dienstleistungen

INTERNET- UND IT-LÖSUNGEN FÜR GESCHÄFTSKUNDEN Individuelle Produkte und Dienstleistungen INTERNET- UND IT-LÖSUNGEN FÜR GESCHÄFTSKUNDEN Individull Produkt und Dinstlistunn NICHT THEORIE, SONDERN PRAXIS ntclusiv ist IT mit IQ und Srvic. Unsr Hrzn schlan für Innovation. Unsr Köpf stckn vollr

Mehr

4. Berechnung von Transistorverstärkerschaltungen

4. Berechnung von Transistorverstärkerschaltungen Prof. Dr.-ng. W.-P. Bchwald 4. Brchnng on Transistorrstärkrschaltngn 4. Arbitspnktinstllng Grndorasstzng für dn Entwrf inr Transistorrstärkrstf ist di alisirng ins Arbitspnkts, m dn hrm im Knnlininfld

Mehr

Mehr Leistung bei Demenz

Mehr Leistung bei Demenz Sondrdruck aus Finanztst 3/2011 Mhr Listung bi Dmnz Sondrdruck Pflgrntnvrsichrungn. Si sind vil turr als andr Policn für dn Pflgfall. Dafür bitn si mhr Flxibilität und mhr Gld bi Dmnz. Dr Uhrntst wird

Mehr

Kryptologie am Voyage 200

Kryptologie am Voyage 200 Mag. Michal Schnidr, Krypologi am Voyag200 Khvnhüllrgymn. Linz Krypologi am Voyag 200 Sinn dr Vrschlüsslung is s, inn Tx (Klarx) so zu vrändrn, dass nur in auorisirr Empfängr in dr Lag is, dn Klarx zu

Mehr

Nimm Dir ein paar Minuten Zeit für mich!

Nimm Dir ein paar Minuten Zeit für mich! Nimm Dir in paar Minutn Zit für mich! Patnschaft vrbindt. www.worldvision.at WENIGE MINUTEN VERÄNDERN EIN GANZES LEBEN. Es daurt ungfähr zhn Minutn, um dis Broschür zu lsn. Und witr fünf Minutn, um in

Mehr

Bund I nternationaler Detektive

Bund I nternationaler Detektive BUND INTERNATIONALER 19 60 DETEKTIE Bund I ntrnationalr Dtktiv Bwisn Informirn Dokumntirn R I C H T L I N I E ZUR QUALITÄTSSICHERUNG PRIATER ERMITTLUNGSDIENSTLEISTUNGEN DURCH DETEKTIE BID Bund Intrnationalr

Mehr

Produktionscontrolling ohne Grenzen

Produktionscontrolling ohne Grenzen O th xprts for your businss solutions FLEGRAS-PCS Produktionscontrolling ohn Grnzn Das Knnzahlnsystm für di Frtigung nach VDMA-Einhitsblatt 66412 und mhr Alls Wsntlich auf inn Blick Datn gibt s zuhauf.

Mehr

Honorarberatung wird salonfähig.

Honorarberatung wird salonfähig. Honorarbratung wird salonfähig. Wir sind Zukunft. Durch provisionsfri Nttoprodukt und lbnsbglitnd Tarifmodll lgn wir brits hut dn Grundstin für di Altrsvorsorg von morgn. www.mylif-lbn.d Honorarbratung:

Mehr

Produkte und Anwendungen

Produkte und Anwendungen Produkt und Anwndungn AGRO POWER AGRO POWER Kilrimn Kraftband Rippnband Britkilrimn Inhabr sämtlichr Urhbr- und Listungsschutzrcht sowi sonstigr Nutzungs- und Vrwrtungsrcht: Arntz OPTIBELT Untrnhmnsgrupp,

Mehr

Lieber ohne Förderung

Lieber ohne Förderung Libr ohn Fördrung Pflgtaggld. Gut Pflgtaggldvrsichrungn könnn di Finanzlück im Pflgfall schlißn. Di staatlich gfördrt Vorsorg taugt abr wnig. Di gstzlich Pflgvrsichrung wird auch künftig nur inn Til dr

Mehr

Wie in der letzten Vorlesung besprochen, ergibt die Differenz zwischen den Standardbildungsenthalpien

Wie in der letzten Vorlesung besprochen, ergibt die Differenz zwischen den Standardbildungsenthalpien Vorlsung 0 Spnnungsnrgi dr Cyclolkn Wi in dr ltztn Vorlsung bsprochn, rgibt di Diffrnz zwischn dn Stndrdbildungsnthlpin dr Cyclolkn C n n und dm n-fchn Bitrg für di C - Gruppn [n (-0.) kj mol - ] di Ringspnnung.

Mehr

URBANE PERSPEKTIVEN NACHHALTIGE QUARTIERSENTWICKLUNG IM DORTMUNDER ALTHOFFBLOCK

URBANE PERSPEKTIVEN NACHHALTIGE QUARTIERSENTWICKLUNG IM DORTMUNDER ALTHOFFBLOCK URBANE PERSPEKTIVEN NACHHALTIGE QUARTIERSENTWICKLUNG IM DORTMUNDER ALTHOFFBLOCK GANZHEITLICHE PLANUNG FÜR MENSCH UND QUARTIER Di zitgmä Entwicklung gwachsnr Quartir vrlangt in ganzhitlich Stratgi und di

Mehr

In der Mathematik werden Wachstumsprozesse graphisch durch steigende Graphen dargestellt. Diese können linear oder kurvenförmig verlaufen.

In der Mathematik werden Wachstumsprozesse graphisch durch steigende Graphen dargestellt. Diese können linear oder kurvenförmig verlaufen. Vorbmrkungn Wachstum und Zrall (Jochn Pllatz 2013) Das Thma Eponntialunktionn ist in ignständigs Gbit in dr Mathmatik und wird in dr Schul in vrschidnn Stun untrrichtt. Einach Eponntialunktionn (Kapitl

Mehr

Inbetriebnahme und Bedienung Internet-Telefonie-Adapter

Inbetriebnahme und Bedienung Internet-Telefonie-Adapter Inbtribnahm und Bdinung Intrnt-Tlfoni-Adaptr 884261 01 08/04 Funktionn und Listungsmrkmal Intrnt-Tlfoni (Voic ovr IP) mit n (Aurswald o an Hrstllr) -> Sit 2 - mit alln intrnn Tilnhmrn kostnlos 1 übr das

Mehr

Erste Hilfe im Ausland

Erste Hilfe im Ausland Erst Hilf im Ausland Ambulant ärztlich Bhandlungn, Röntgndiagnostik und Oprationn Auslandsris-Kranknvrsichrung. Vil Vrsichrr habn ihr Tarif vrbssrt. ur Tstsigr ist di Allianz. Di Auslandsris- Kranknvrsichrung

Mehr

EInE FüR AllES Die VISA oder MasterCard Gold von card complete

EInE FüR AllES Die VISA oder MasterCard Gold von card complete EInE FüR AllES Di VISA odr MastrCard Gold von card complt IhRE KARTE FüR den AllTäGlIChEn EInSATz VORTEIlE der KREdITKARTEn VOn CARd COMPlETE AUF EInEn BlICK Bstlln Si jtzt Ihr VISA odr MastrCard Gold

Mehr

NEU. für Ih. PPL 10.0 PASCHAL-Plan light. Jetzt in 3D und mit kompletter Bauhofverwaltung

NEU. für Ih. PPL 10.0 PASCHAL-Plan light. Jetzt in 3D und mit kompletter Bauhofverwaltung Jtzt t stn! 60 40 O nlin -T w w w.p stzugng u ntr pl- clo ud.co m 40 60 45 135 135 135 45 135 l r t n z Di g n u s ö L r n w t f b o S g f u l h c S r für Ih 25 25 75 40 40 75 NEU PPL 10.0 PASCHAL-Pln

Mehr

dre i Wer bleibt schreibt Schwarzes Brett: Nimm dir die Pause! Eine Frage Kollaps droht www.verdi-drei.de Nr. 34_Juli 2010

dre i Wer bleibt schreibt Schwarzes Brett: Nimm dir die Pause! Eine Frage Kollaps droht www.verdi-drei.de Nr. 34_Juli 2010 Nr. 34_Juli 2010 www.vrdi-dri.d VER.DI FACHBEREICH 3 GESUNDHEIT, SOZIALE DIENSTE, WOHLFAHRT UND KIRCHEN dr i 34 Ganz vorn Ein Frag Ganz im Wstn dr Rpublik, da, wo sich di Rgirungskoalition nach Jamaika

Mehr

Wie kalkuliere ich meine IT-Kosten (Standard Software as a Service versus klassischer Individual-Software)?

Wie kalkuliere ich meine IT-Kosten (Standard Software as a Service versus klassischer Individual-Software)? Wi kalkulir ich min IT-Kostn (Standard Softwar as a Srvic vrsus klassischr Individual-Softwar)? Dr. Wolfgang Walz, Vorstand IBIS Prof. Thom AG Übrblick Forschungsplattform IBIS Labs Potnzial dr nustn Softwargnration

Mehr

Diplomarbeit Verteidigung

Diplomarbeit Verteidigung iplomarbit Vrtidigung Mikrocontrollrgstützt Slbstorganisationsprinzipin rkonfigurirbarr Rchnrsystm am Bispil dr Xilinx FPGA-Architktur Falk Nidrlin s6838029@inf.tu-drsdn.d 1 nstitut für chnisch nformatik

Mehr

Sonderdruck für BAD NEWS PROZESS IN DE. www.codecentric.de ARCHITEKTURE. Der Mensch ist ice asynchroner S

Sonderdruck für BAD NEWS PROZESS IN DE. www.codecentric.de ARCHITEKTURE. Der Mensch ist ice asynchroner S 3.2010 xprtnwissn für it-architktn, projktlitr und bratr Wintr: ht Di Wlt st nicht still. E S S E Z PRO? n wnigr sin h c s is b in s Darf ssgschäftsproz rnzn von Nutzn und G managmnt S, W E N D O O G :

Mehr

Bedienungsanleitung. DSLT (Vorabversion vom 29.01.2001)

Bedienungsanleitung. DSLT (Vorabversion vom 29.01.2001) Bdinungsnlitung für DSLT (Vorbvrsion vom 29.01.2001) Inhlt pprtnsichtn...2 llgmins Löschn von Funktionn...3 nrufumlitung / nrufwitrlitung...3 nruf Bntwortn (xtrn)...4 nruf Bntwortn (intrn)...5 Extrn Gspräch

Mehr

Sensorik. Praktikum Halbleiterbauelemente. B i p o l a r e T r a n s i s t o r e n

Sensorik. Praktikum Halbleiterbauelemente. B i p o l a r e T r a n s i s t o r e n Snsorik Praktikum Halblitrbaulmnt i p o l a r T r a n s i s t o r n 1 Grundlagn... 2 1.1 Struktur und Wirkungsprinzip ds Transistors... 2 1.2 Arbitswis dr Transistorn... 3 1.3 Einstllung ds Arbitspunkts...

Mehr

Workshop-Angebot 2015.

Workshop-Angebot 2015. Workshop-Angbot 2015. Stark ins Lbn. Untrstützt von dr Stiftung Kunst, Kultur und Sozials dr Sparda-Bank Südwst G www.sparda-sw.d/stark-ins-lbn SpSW_Pr_A5_Stark_ins_Lbn_2015_11_14.indd 1 INHALT VORWORT

Mehr

Kapitel 2: Finanzmärkte und Erwartungen. Makroökonomik I -Finanzmärkte und Erwartungen

Kapitel 2: Finanzmärkte und Erwartungen. Makroökonomik I -Finanzmärkte und Erwartungen Kapitl 2: Finanzmärkt und 1 /Finanzmärkt -Ausblick Anlihn Aktinmarkt 2 2.1 Anlihn I Anlih Ausfallrisiko Laufzit Staatsanlihn Untrnhmnsanlihn Risikoprämi: Zinsdiffrnz zwischn inr blibign Anlih und dr Anlih

Mehr

gab es nicht. Immer wenn die 24-Jäh-

gab es nicht. Immer wenn die 24-Jäh- Gld für di Pflg Pflg nach Gstz Gstzlich Pflgvrsichrung. Jdr Vrsichrt bkommt im Pflgfall gstzlich Listungn. Doch r muss si sich zu holn wissn. Sit acht Jahrn schon pflgt Ant Richtr ihr 83-ährig Schwigrmuttr.

Mehr

Auswertung P2-60 Transistor- und Operationsverstärker

Auswertung P2-60 Transistor- und Operationsverstärker Auswrtung P2-60 Trnsistor- und Oprtionsrstärkr Michl Prim & Tobis Volknndt 26. Juni 2006 Aufgb 1.1 Einstufigr Trnsistorrstärkr Wir butn di Schltung gmäß Bild 1 uf, wobi wir dn 4,7µ F Kondnstor, sttt ds

Mehr

Alles korrekt verbucht?

Alles korrekt verbucht? 5.12..2014 // H 46794 // 17. JAHRGANG // WWW.CAREKONKRET.NET Di Softwar für Sozial Dinstlistr DIE WOCHENZEITUNG FÜR ENTSCHEIDER IN DER PFLEGE // AUSGABE 49 SEITE 2 // THEMA DER WOCHE Zahngsundhit Ein schlchts

Mehr

Deckel. TiP.de SPORTSBARS. der Goalgetter für. und Wettbüros. Adress-Tool + SMS-Reminder + Sales-Pusher. Wie heißt der Trainer vom FC Barcelona?

Deckel. TiP.de SPORTSBARS. der Goalgetter für. und Wettbüros. Adress-Tool + SMS-Reminder + Sales-Pusher. Wie heißt der Trainer vom FC Barcelona? Dckl ComX GmbH & Co. KG TiP.d Wi hißt dr Trainr vom FC Barclona? b) Chritoph Daum Snd in SMS mit: "Trainr a" odr "Trainr b" an di 83111 (0,49 / SMS) in Ri zum Champion-Lagu-Final Dckl-TIP.d - urop.community-dign

Mehr

Benutzerhandbuch. Benutzerhandbuch. Aktienregister. Version: 1.2 08.11.2013 Autor: H.Weibel Gültig bis: nicht definiert.

Benutzerhandbuch. Benutzerhandbuch. Aktienregister. Version: 1.2 08.11.2013 Autor: H.Weibel Gültig bis: nicht definiert. Sit 1/24 Vrsion: 1.2 08.11.2013 Autor: Gültig bis: nicht dfinirt Friggbn Klassifikation: trn i ag information- and orkmanagmnt prts blaufahnnstrass 14 CH-8001 zürich WWW.i.ch Sit i/24 Inhaltsvrzichnis

Mehr

Online-Marketing Fluch oder Segen für Ihr Business?

Online-Marketing Fluch oder Segen für Ihr Business? Onlin-Markting Fluch odr Sgn für Ihr Businss? Dirk Castn & Thomas Hntz Gschäftsführnd Gsllschaftr Public-Connct GmbH Wisloch IHK Mannhim 13. Juli 2015 Hrzlich Willkommn zum Branchnforum Haushaltsnah Dinstlistungn

Mehr

Mobile Business Management von mobiler IT in Unternehmen

Mobile Business Management von mobiler IT in Unternehmen M o b i l B u s i n s s M a n a g m n t v o nm o b i l ri T i nu n t r n h m n T. S a m m r A. B a c k T. Wa l t r Thomas Sammr Andra Back Thomas Waltr Mobil Businss Managmnt von mobilr IT in Untrnhmn

Mehr

Wissenschaftliche Weiterbildung in Deutschland Eine Marktanalyse am Beispiel betriebliche Bildung unter dem Fokus der Angebotsstrukturen

Wissenschaftliche Weiterbildung in Deutschland Eine Marktanalyse am Beispiel betriebliche Bildung unter dem Fokus der Angebotsstrukturen Wissnschaftlich Witrbildung in Dutschland Ein Marktanalys am Bispil btriblich Bildung untr dm Fokus dr Angbotsstrukturn Stfani Konrad, Mlani Mittlstädt Lhrstuhl für Wirtschafts- und Gründungspädagogik

Mehr

P R Ä S E N T A T I O N S S Y S T E M E

P R Ä S E N T A T I O N S S Y S T E M E Clvrtouch LCD Intraktiv-Monitor Di Sahara Clvrtouch LCD Produktfamili bitt in groß Auswahl intraktivr Multitouch-Monitor mit Bilddiagonaln von 32 bis 82. Dr Einsatz modrnstr Touch-Tchnologi garantirt intuitiv

Mehr

Wir sind Ihr kompetenter Partner für Netzwerke IT-Dienstleistungen und IT-Security

Wir sind Ihr kompetenter Partner für Netzwerke IT-Dienstleistungen und IT-Security ...and your n works Wir sind Ihr kompnr Parnr für Nzwrk IT-Dinslisungn und IT-Scuriy Profil Als profssionllr Sysmhaus-Parnr für IT-Sysm vrwirklichn wir abgsimm Lösungn aus dn Brichn Nzwrk, IT-Srvics und

Mehr

DER HECKBRIEF IMPRESSUM

DER HECKBRIEF IMPRESSUM DER HECKBRIEF Dinstag, 6. Oktobr 2015 STEFAN.HECK@BUNDESTAG.DE Ausgab 03/2015 di Flüchtlingsström stlln unsr Land vor in groß Hrausfordrung, villicht ist s di größt in dr Gschicht dr Bundsrpublik. Mhr

Mehr

Viele neue gute Angebote

Viele neue gute Angebote Rchtsschutzvrsichrung Vil nu gut Angbot Rchtsschutzvrsichrung. Di Vrsichrr bitn widr mhr gut Rchtsschutztarif. Doch slbst di bstn Angbot im Tst hlfn nicht bi dm Strit. ILLUSTRATIOE: MARTI HAAKE Rchtsrat

Mehr

TI II. Sommersemester 2008 Prof. Dr. Mesut Güneş 5. Exercise with Solutions

TI II. Sommersemester 2008 Prof. Dr. Mesut Güneş 5. Exercise with Solutions Distributd mbddd 5. Exrcis with olutions Problm 1: Glitkomma-Darstllung (2+2+2+2+2+2=12) Ghn i bi dr binärn Glitkommadarstllung von 2-Byt großn Zahln aus. Dr Charaktristik sthn 4 Bit zur Vrfügung, dr Mantiss

Mehr

Berufs - unfähigkeit. Steuervorteile mit Handy und PC 53. Sehr gute Versicherungen

Berufs - unfähigkeit. Steuervorteile mit Handy und PC 53. Sehr gute Versicherungen Titl Sondrdruck aus Finanztst 7/2013 7/2013 Sturvortil mit Handy und PC 53 Sparrfall Postbank 22 Bank vrschlchtrt Angbot laufnd Praxistst Baufinanzirung 38 Angbot und Bratung gut? Sltn, abr möglich! Krankntaggld

Mehr

Unternehmenspräsentation

Unternehmenspräsentation Untrnhmnspräsntation MBB Industris AG Brlin Dutschs Eignkapitalforum 2010 Frankfurt am Main Sit 1 AGENDA Übrblick Gschäftsntwicklung Finanzknnzahln Aktinkursntwicklung Ausblick Sit 2 AGENDA Übrblick Gschäftsntwicklung

Mehr

Häufig gestellte Fragen zu REACH und CLP (Version 1.0 01. April 2010)

Häufig gestellte Fragen zu REACH und CLP (Version 1.0 01. April 2010) Häufig gstllt Fragn zu REACH und CLP (Vrsion 1.0 01. April 2010) REACH-CLP Hd Bundsanstalt für Arbitsschutz und Arbitsmdizin (BAuA) - Dortmund National Auunftsstll dr Bundsbhördn Zi Vrordnungn in Auunftsstll

Mehr

Adlershof und Energieeffizienz : Hat das etwas miteinander zu tun?

Adlershof und Energieeffizienz : Hat das etwas miteinander zu tun? und Enrgiffizinz : Hat das twas mitinandr zu tun? Wlch Roll spilt Enrgiffizinz in Ihrm Untrnhmn? Wo lign Effizinzpotnzial? Wr kann was tun, um vorhandn Knackpunkt zu bwältign? Wi ist Ihr Vision für in

Mehr

Notstromversorgung für ein sicheres Zuhause

Notstromversorgung für ein sicheres Zuhause Powr s Notstromvrsorgung für in sichrs Zuhaus www.ndrssstromrzugr.d tromausfäll sind aktullr dnn j... Vrursacht durch Naturkatastrophn, chnchaos odr vraltt Litungsntz. Ganz Ort sitzn im Dunkln obwohl di

Mehr

e n e a Chancenzuschaf

e n e a Chancenzuschaf s p a n, um n uch Sp a n, u m n u Chancnzuschaf f n m i al b Li ag Landt Konsol i di ungsst at gi dfdplandt agsf akt i on 2013bi s2017 f dpf akt i onn w. d 2013 2014 2015 2016 2017 in Mio. Euo 1. Mhinnahmn

Mehr

Rechtsanwalt Michael Fischer, 47, liegt ein Angebot für eine Berufsunfähigkeitsversicherung

Rechtsanwalt Michael Fischer, 47, liegt ein Angebot für eine Berufsunfähigkeitsversicherung Sondrdruck aus Finanztst 7/2011 Sondrdruck Für di schlchtn Zitn Rchtsanwalt Michal Fischr, 47, ligt in Angbot für in Brufsunfähigkitsvrsichrung ohn Gsundhitsprüfung vor. Das gibt s sltn. Dr Anwalt profitirt

Mehr

EBA SERIE 2/2 INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN SCHLUSSPRÜFUNG 2014 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT

EBA SERIE 2/2 INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN SCHLUSSPRÜFUNG 2014 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT SCHLUSSPRÜFUNG 04 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN EBA INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SERIE / Kandidatnnummr Nam Vornam Datum dr Prüfung PUNKTE UND BEWERTUNG

Mehr

on track Perspektiven in Landtechnik und Agribusiness Herbst/Winter Student 23 Jahre TU Braunschweig Landtechnik 8. Semester

on track Perspektiven in Landtechnik und Agribusiness Herbst/Winter Student 23 Jahre TU Braunschweig Landtechnik 8. Semester on track 2 Prspktivn in Landtchnik und Agribusinss Hrbst/Wintr Studnt 24 Jahr FH Köln Maschinnbau 6. Smstr 2011 Studnt 23 Jahr TU Braunschwig Landtchnik 8. Smstr Studntin 22 Jahr FH Osnabrück Landwirtschaft

Mehr

Der Ökonom Eugen Böhm von Bawerk (1851 1914) ergänzte Mengers Lehre durch die ebenfalls subjektivistische

Der Ökonom Eugen Böhm von Bawerk (1851 1914) ergänzte Mengers Lehre durch die ebenfalls subjektivistische Titlthma» ÖKONOMISCHE KONTROVERSEN Von OLIVER JANICH Stlln Si sich vor, Si ghn in dn Suprmarkt, um in Flasch Minralwassr zu kaufn und di Vrkäufrin vrlangt 20 Euro. Si würdn ihr dn Vogl zign und inn andrn

Mehr

Ein Bündel neuester Nachrichten

Ein Bündel neuester Nachrichten Vrlagsbilag dr Sächsischn Zung, Novmbr 2014 Ein Bündl nustr Nachrichtn In Fral lbn - bi uns wohnn www.wgf-fral.d Tl.: 0351 652619-0 info@wgf-fral.d S 2 In Fral lbn - bi uns wohnn In Sachsn spiln wir in

Mehr

3 Devisenmarkt und Wechselkurs

3 Devisenmarkt und Wechselkurs 3 Dvisnmarkt und Wchslkurs Litratur: Gandolfo [2003, Chaptr I,2, I.3.1 3.3, I.4, IV.21] Cavs t al. [2002, Chaptr 21.4] Krugman & Obstfld [2004, Kapitl 13, 18.4, 18.7, 20.1 2] Jarchow & Rühmann [2000, Kap.

Mehr

N 48-12.2014. Wir arbeiten nicht mit Definitionsmacht Kobanê - Ein Interview mit der DAF Zu den Ereignissen in Ferguson

N 48-12.2014. Wir arbeiten nicht mit Definitionsmacht Kobanê - Ein Interview mit der DAF Zu den Ereignissen in Ferguson N 48-12.2014 Wir arbitn nicht mit Dfinitionsmacht Kobanê - Ein Intrviw mit dr DAF Zu dn Erignissn in Frguson 02 03 Editorial Hohoho, all Jahr widr ght slbigs zu End. Währnd di mistn unsrr gschätztn Lsr*innn

Mehr

Heizstrom für Nachtspeicher

Heizstrom für Nachtspeicher Zusatzinformation Hizstrom für achtspichr Dis Firmn bitn für n an Kundn mit gminsamr Mssung von Haushalt- und Hizstrom sowi Zwitarifzählr könnn prüfn, ob sich in Wchsl zu disn Firmn lohnt. / ntrntadrss

Mehr

Viva o Brasil! Reiseabbruchversicherung

Viva o Brasil! Reiseabbruchversicherung Risabbruchvrsichrung Viva o Brasil! Risvrsichrung. Für shr tur Urlaubsrisn ist in Schutz bi Risrücktritt und -abbruch sinnvoll. Di bstn Tarif bitn und Würzburgr. So schützt in gut Polic Fußballtrip zum

Mehr

Optimale Absicherung. für gesetzlich Versicherte. Betriebliche Krankenversicherung. f ü r M it. Je tz t ex

Optimale Absicherung. für gesetzlich Versicherte. Betriebliche Krankenversicherung. f ü r M it. Je tz t ex Optimal Absichung fü gstzlich Vsicht Btiblich Kanknvsichung o t il g ba V U n s c h l a a b it!! f ü M it s ic h n k lu s iv J tz t x io K o n d it n n Btiblich Kanknvsichung Kanknzusatzvsichungn fü gstzlich

Mehr

Bahnfahren ist meine Leidenschaft. Wenn dazu noch Eintritt für fast alle besonderen Sehenswürdigkeiten in der Schweiz dazu kommt und das ganze für

Bahnfahren ist meine Leidenschaft. Wenn dazu noch Eintritt für fast alle besonderen Sehenswürdigkeiten in der Schweiz dazu kommt und das ganze für T s r Bahnfahrn ist mn Ldnschaft. Wnn dazu noch Einitt für fast all bsorn Shnswürdigktn in dr Schwz dazu kommt u das ganz für nn Pauschalprs zu nutzn ist dann macht mich das nugirig. U so kam s, das ich

Mehr

Überblick über die Intel Virtualization Technology

Überblick über die Intel Virtualization Technology Übrblick übr di ntl Virtualization chnology hilo Vörtlr s7933688@mail.inf.tu-drsdn.d 1 nstitut für chnisch nformatik http://www.inf.tu-drsdn.d// 13.07.2005 Glidrung Einlitung Hardwar Virtualisirung ntl

Mehr

Pfarrbrief. der Pfarreiengemeinschaft Bad Grönenbach 2 / 2015. Bad Grönenbach Wolfertschwenden Niederdorf / Dietratried Zell / Woringen

Pfarrbrief. der Pfarreiengemeinschaft Bad Grönenbach 2 / 2015. Bad Grönenbach Wolfertschwenden Niederdorf / Dietratried Zell / Woringen Pfarrbrif dr Pfarringminschaft Bad Grönnbach Bad Grönnbach Wolfrtschwndn Nidrdorf / Ditratrid Zll / Woringn 2 Inhaltsvrzichnis 3 Ich sh rot 11 Pinnwand 4 Erhitrnds 12 Rückblick Pilgrn und Ausflüg 5 Vrabschidung

Mehr

Ticket-Systeme im Vergleich

Ticket-Systeme im Vergleich 1 Nr. 16 Adacor Branchninformation Ausgab 16 APRIL 2013 Systmatisch Kommunikation licht gmacht Tickt-Systm im Vrglich Tchnologi Di ADACOR-Cloud aus tchnischr Sicht Scurity Awarnss ADACOR stärkt Sichrhitsbwusstsin

Mehr

iphone-qualität FÜR 250 EURO?

iphone-qualität FÜR 250 EURO? CONNECTED HOME 19 GRATIS-HEFTE SICHERN! Sondrdruck DIE TEST-INSTANZ FÜR SMARTPHONES UND CONNECTIVITY iphone-qualität FÜR 250 EURO? MARKENPHONES AUS CHINA IM HÄRTETEST SONY XPERIA Z3+ GELUNGENE NEUAUFLAGE

Mehr

Versicherten, 14 Millionen. Zahnversiche- rung. Die Zahl hat. 14 Millionen. Zahnzusatzversi- cherung.die Zahl dieser. 540 Euro. Die.

Versicherten, 14 Millionen. Zahnversiche- rung. Die Zahl hat. 14 Millionen. Zahnzusatzversi- cherung.die Zahl dieser. 540 Euro. Die. Rund Proznt Nahzu dr Millionn Vrsichrtn, di im Jahr gstzlich Vrsichrt 0 Zahnrsatz bkommn habn, habn in privat hattn Zahnvrsich- ihr Bonushft rung. Di Zahl hat mhr als zhn Jahr lücknlos sich sit 00 - gführt.

Mehr

0 N, 38 O 23 S, 58 W 11 S, 53 W 51 N, 10 O KENIA. BDKJ Mainz und Entwicklungspolitik. Das BDKJ-Journal im Bistum Mainz PARA GUAY BRA SILIEN

0 N, 38 O 23 S, 58 W 11 S, 53 W 51 N, 10 O KENIA. BDKJ Mainz und Entwicklungspolitik. Das BDKJ-Journal im Bistum Mainz PARA GUAY BRA SILIEN UW >> Unsr Wg Das BDKJ-Journal im Bistum Mainz 01 I Januar, Fbruar, März 2013 I 59. Jahrgang G 12 896 I www.bdkj-mainz.d 0 N, 38 O KENIA 11 S, 53 W BRA SILIEN 51 N, DEUT SCH LAND Ansichtssach?!: Postraktion

Mehr

s Sparkasse Westmünsterland Großes Gewinnspiel Kultur und Dolce Gewinnen Sie eine in die Ewige Stadt für die Sparlotterie!

s Sparkasse Westmünsterland Großes Gewinnspiel Kultur und Dolce Gewinnen Sie eine in die Ewige Stadt für die Sparlotterie! AUSGABE 9 s Sparkass Wstmünstrland Frühjahr 2011 MODERNISIEREN NEUER BAURATGEBER Ausgab 2011 hn n Cl vr wo B sfl d Enrgisparinfo mit rgionaln Dr Bauratgbr Großs Gwinnspil Kultur und Dolc Gwinnn Si in in

Mehr

Geschäftsbericht 2011

Geschäftsbericht 2011 Dutsch Bank Grupp Strbkass Gschäftsbricht 2011 Strbkass für di Angstlltn dr Dutsch Bank-Grupp Dutsch Bank Grupp Strbkass Gschäftsbricht 2011 Strbkass für di Angstlltn dr Dutsch Bank-Grupp Gschäftsbricht

Mehr

Geschäftsbericht 2012

Geschäftsbericht 2012 Dutsch Bank Grupp Strbkass Gschäftsbricht 2012 Strbkass für di Angstlltn dr Dutsch Bank-Grupp Dutsch Bank Grupp Strbkass Gschäftsbricht 2012 Strbkass für di Angstlltn dr Dutsch Bank-Grupp Gschäftsbricht

Mehr

Waldverband. aktuell. Erfahrungsbericht Waldbetreuung. Krananhänger. Wald unter Wilddruck? 3/2012. Worauf beim Kauf geachtet werden sollte

Waldverband. aktuell. Erfahrungsbericht Waldbetreuung. Krananhänger. Wald unter Wilddruck? 3/2012. Worauf beim Kauf geachtet werden sollte BÄUERLICHER WALDBESITZER. a VERBAND t Waldvrband w w w. w a l d v 3/2012 r b a n d - o o OÖ aktull Erfahrungsbricht Waldbtruung Krananhängr Worauf bim Kauf gachtt wrdn sollt Wald untr Wilddruck? Jagdlich

Mehr

ANTRAG AUF PRIVATE VORSORGE

ANTRAG AUF PRIVATE VORSORGE ntn- rngskann is r- ags- s n g gilt ägn ninrn si owi n r rma, agsnicht z. B. hrr gung bn, knit. ung, inr itrn für untr ilung un t un n. In h i ngsh ist ihrr sfall ngn zahntn Ihrr rt zu n zur onn t hat,

Mehr

IM GRÜNEN PROGRAMM 2015

IM GRÜNEN PROGRAMM 2015 WALDPARK SEEPARK FELDPARK KLIMA & ENERGIE KULTUR TEAMGEIST BEWEGUNG IM GRÜNEN PROGRAMM 2015 Umwltbildungsprogramm KINDERGARTEN Inhalt Sit Grußwort ds Obrbürgrmistrs 3 Auf inn Blick 4 Tilnahmbdingungn 5

Mehr

Top-Thema: Infos Finanz-Tipps Veranstaltungen. Weltspartag 2012 Was sind Ihre Wünsche? DAS INFO-MAGAZIN DER SPARKASSE HANAU. Weitere Themen: Seite 4

Top-Thema: Infos Finanz-Tipps Veranstaltungen. Weltspartag 2012 Was sind Ihre Wünsche? DAS INFO-MAGAZIN DER SPARKASSE HANAU. Weitere Themen: Seite 4 DAS INFO-MAGAZIN DER SPARKASSE HANAU 2012 3. AUSGABE Top-Thma: Wltspartag 2012 Was sind Ihr Wünsch? Sit 4 Infos Finanz-Tipps Vranstaltungn Witr Thmn: GrimmCard Onlin-Thmn Rund um di Immobili Gldanlagn

Mehr

Gut gepflegt im eigenen Zuhause

Gut gepflegt im eigenen Zuhause Gut gpflgt im ignn Zuhaus Ein Litfadn für di Organisation dr flg im häuslichn Brich 1 Amt für Famili und Sozials Haftungsausschluss: Di Landshauptstadt Kil übrnimmt kinrli Gwähr für di Aktualität, Korrkthit,

Mehr