das Magazin der Hammer SpVg

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "das Magazin der Hammer SpVg"

Transkript

1

2

3 Mannschaftsfoto Vor jedem Spiel ein Streuselkuchen EINWURF Inhalt Mannschaftsfoto... 3 Der Spieltag Unser Gast HSV-TV Westfalenpokal 2014/ Fakten, Fakten, Fakten Alle HSV-Pokalergebnisse...14 Historisches Unser Gast (2) So siehts aus Westfalenpokal-Sieger Spielerporträts Reform des Westfalenpokals Impressum das Magazin der Hammer SpVg 3

4 d wieder, nachdem man sich vorher nur einmalig in der zweitklassigen Regionalliga-Saison 1966/67 auf Augenhöhe getroffen hatte. den Aufstiegsrängen aber so lange wie möglich zu halten. Aufstiegsplatz., wie "Zeiglers wunderbare Welt des Fußballs" es im WDR titulierte

5 Oben v. l.: Philip Röhe, Erik Zenga, Marc Heitmeier, Phillip Hoffmann, Simon Scherder, Rogier Krohne, Marcel Reichwein, Marco Pischorn, Dominik Schmidt, Julian Riedel, Kevin Schöneberg Mitte v. l.: Trainer Ralf Loose, Co-Trainer Babacar N Diaye, Torwart-Trainer Alexander Ogrinc, Jens Truckenbrod, Michael Holt, Mehmet Kara, Marcus Piossek, Fabian Hergesell, Abdenour Amachaibou, Patrick Kirsch, Physiotherapeut Matthias Haase, Physiotherapeut Dennis Morschel, Teammanger Harald Menzel, Sportvorstand Carsten Gockel Unten v. l.: Orthopädieschuhmacher Michael Möller, Mannschaftsbetreuer Norbert Bußmann, Mannschaftsbetreuer Jürgen Keseberg, Amaury Bischoff, Maximilian Schulze Niehues, Daniel Masuch, Marco Aulbach, Benjamin Siegert, Mannschaftsarzt Prof. Dr. Horst Rieger, Mannschaftsarzt Dr. Cornelius Müller-Rensmann, Mannschaftsarzt Dr. Tim Hartwig Ein bekanntes Gesicht zieht die Strippen in der Münsteraner Offensive. Der 30-jährige Spielmacher Mehmet Kara trug im Jahre 2007 für eine Rückserie das Trikot der Hammer SpVg, bevor es ihn vier Jahre zu den Preußen verschlug. Nach einem einjährigen Engagement beim SC Paderborn in der 2. Bundesliga versuchte er in der 1. türkischen Profiliga Fuß zu fassen, doch nach einem halben Jahr kehrte er Anfang 2013 zum SCP zurück. In Looses aktuellen Planungen ist der feine Techniker Kara nicht wegzudenken, mit Benjamin Siegert und Marcus Plossek bildete er in den letzten Pflichtspielen stets die offensive Dreierkette hinter Sturmspitze Marcel Reichwein. Auch auf den weiteren Positionen im System rotiert Loose kaum. Vor Torwart Dominik Masuch agiert in der Regel die Viererkette Kevin Schönberg, Dominik Schmidt, Marc Heitmeier und Fabian Hergesell. Es verbleiben die beiden Positionen auf der Doppelsechs, die zuletzt immer aus dem Trio Amaury Bischoff, Neuzugang Erik Zenga (VfL Osnabrück) und der erfahrene Jens Truckenbrod (208 Drittliga-Spiele) besetzt wurden. Bilanz der letzten 10 Jahre Saison Platz Liga Punkte Tore 04/ Regionalliga (3. Liga) 46 52:58 05/ Regionalliga (3. Liga) 42 37:49 06/07 6. Oberliga Westfalen (4. Liga) 58 51:32 07/08 1. Oberliga Westfalen (4. Liga) 71 66:23 08/09 4. Regionalliga West (4. Liga) 53 51:36 09/10 6. Regionalliga West (4. Liga) 51 47:37 10/11 1. Regionalliga West (4. Liga) 72 56:24 11/ Liga 50 40:44 12/ Liga 72 63:33 13/ Liga 53 55:50 Um nicht eine weitere englische Woche erleiden zu müssen, hatten die Preußen den Regeltermin für die heutige Partie Mitte September abgelehnt. Vieles deutet also daraufhin, dass Coach Ralf Loose den Westfalenpokal nutzen wird, um einigen Spielern aus der zweiten Reihe eine Chance zu geben und seiner Stammelf größtenteils eine Verschnaufpause zu gönnen. Dass Neuzugang Amachaibou Abdenour vom Jahn Regensburg (18 Zweitliga-Spiele) bisher nicht über die Reservistenrolle hinaus kam, spricht Bände über die hohe Qualität des Münsteraner Kaders. Ein heimischer Sieg käme in jedem Fall einer riesigen Sensation gleich. Aber warum eigentlich nicht, hat der Pokal doch seine eigenen Gesetze! 5

6 NATÜRLICH HOLZ Langewanneweg Hamm Fon / Fax / Parkett Laminat Kork Linoleum Türen Paneele Leisten Treppen Trockenbau Dämmung Bauholz Leimbinder Gartenholz Zäune Carports Gartenhäuser Spielgeräte Terrassenüberdachung Plattenzuschnitt u.v.m.

7 WIR SPRECHEN B2B INTERNET PRINT MARKETING DATASENS Internet Services Inh. Frank Zillmann Dahlienstraße 15 D Hamm fon:

8 Handwerk mit Zeit für Geschmack Wir sind Slow-Baker

9 UNSERE ERSTE Westfalenpokal 2014/ Runde Gruppe 1 Post SV Detmold (BL) - VfL Theesen (VL) 5:6 n. E. SV Höxter (BL) - SC Roland Beckum (OL) 0:1 Suryoye Paderborn (LL) - SC Verl (RL) 1:2 SuS Bad Westernkotten (BL) - TuS Erndtebrück (OL) 2:4 FC Lennestadt (LL) - 1. FC Kaan-Marienb. (WL) 0:1 n. V. DSC Arminia Bielefeld (3. Liga) - SV Rödinghausen (RL) 1:0 SV Dorlar Sellinghausen (BL) - FC Gütersloh (OL) 2:6 n. V. BV Stift Quernheim (BL) - SV Attendorn 04 (LL) 3:4 SC Lippetal (KLA)- SuS Langscheid/Enkhausen (WL) 2:7 TuS Plettenberg (BL) - VfL Bad Berleburg (LL) 4:3 SV Lippstadt 08 (OL) - Sportfreunde Siegen (RL) 4:3 n. E. SpVg Olpe (LL) - TuS Tengern (LL) 2:0 BSV Menden (LL) - SC Wiedenbrück (RL) 0:2 TSV Kirchheide (KL A) - TuS Westfalia Vorhelm (KLA) 1:3 BV Bad Lippspringe (BL) - SC Herford (WL) 1:4 RW Kirchlengern (LL) - RW Maaslingen (WL) 3:2 n. V. Gruppe 2 FC Frohlinde (BL) - SG Wattenscheid 09 (RL) 1:6 BSV Schüren (LL) - SV Burgsteinfurt (LL) 4:1 TSG Sprockhövel (OL) - FC Eintracht Rheine (OL) 3:0 VfB Günnigfeld (LL) - SpVgg Erkenschwick (OL) 0:2 SV Vestia Disteln (BL) - Conc. Wiemelhausen (BL) 0:2 SV Hilbeck (LL) - ASC 09 Dortmund (OL) 0:5 FC Viktoria Heiden (WL) - SC Hassel (WL) 1:4 SC Obersprockhövel (LL) - Preußen Münster (3. Liga) 1:3 BV Brambauer-Lünen (LL) - Westfalia Rhynern (OL) 0:3 SV Horst 08 (WL) - SpVg Vreden (WL) 0:1 n.v. Teuto Riesenbeck (BL) - SV Herbern (LL) 0:3 SV Gescher 08 (LL) - SuS Stadtlohn (OL) 0:2 SC Husen Kurl (LL) - Hammer SpVg (OL) 2:4 FC Brünninghausen (WL) - TuS Hiltrup (WL) 2:0 CSV SF Linden (LL) - SuS Neuenkirchen (OL) 8:7 n. E. TSG Harsewinkel (LL) - Sportfreunde Lotte (RL) 0:3 2. Runde Gruppe 1 TuS Plettenberg - SV Lippstadt 08 1:6 SuS Langscheid/Enkhausen - SC Wiedenbrück (15.10.) FC Gütersloh - Roland Beckum 0:3 RW Kirchlengern - SpVg Olpe 0:3 1. FC Kaan-Marienborn - TuS Erndtebrück 2:1 SV Attendorn - SC Verl 0:6 Westfalia Vorhelm - DSC Arminia Bielefeld (09.10.) VfL Theesen - SC Herford 8:9 n. E. Gruppe 2 BSV Schüren - ASC Dortmund 2:1 SV Herbern - SuS Stadtlohn 1:4 Concordia Wiemelhausen - Wattenscheid 09 3:2 FC Brünninghausen - SpVg Vreden 5:6 n. E. Westfalia Rhynern - Sportfreunde Lotte (12.10.) Hammer SpVg - SC Preußen Münster (11.10.) SC Hassel - SpVg Erkenschwick 4:3 n. E. CSV SF Linden - TSG Sprockhövel 1:0 Achtelfinale (Samstag, 22. November 2014) Spiel 49 SpVg Vreden - Rhynern/Lotte Spiel 50 BSV Schüren- SuS Stadtlohn Spiel 51 Langscheid/Wattenscheid - Conc. Wiemelhausen Spiel 52 CSV SF Linden - HSV/Münster Spiel 53 SpVg Olpe - SC Hassel Spiel 54 Roland Beckum Vorhelm/Bielefeld Spiel FC Kaan-Marienborn - SC Herford Spiel 56 SC Verl - SV Lippstadt Viertelfinale (Samstag, 14. Februar 2015) Spiel 57 Sieger 56 Sieger 53 Spiel 58 Sieger 49 Sieger 51 Spiel 59 Sieger 55 Sieger 54 Spiel 60 Sieger 50 Sieger 52 Halbfinale (Donnerstag, 02. April 2015, neutraler Austragungsort) Spiel 61 Sieger 59 Sieger 57 Spiel 62 Sieger 60 Sieger 58 Finale (Donnerstag, 14. Mai 2015, neutraler Austragungsort) Hinweise: In den ersten beiden Runden wurde die Auslosung aufgrund örtlicher Kriterien in zwei Gruppen aufgeteilt. Nur in den ersten drei Runden hat die klassenniedrigere Mannschaft Heimrecht. Der Sieger des Westfalenpokals qualifiziert sich für den DFB-Pokal-Wettbewerb 2015/2016. Legende: KLA = Kreisliga A, BL = Bezirksliga, WL = Westfalenliga, OL = Oberliga, RL = Regionalliga 1. Runde: SC Husen-Kurl Hammer SpVg 2:4 (1:2) Husen: Wiegand Hermann, P., Hermann, F., Buchbinder, Timm (86. Grimaldi), Müller, Burgemeister (82. Rodriques Dos Santos), Weidemann (90. Wrede), Heptner, Mhani, Holtmann HSV: Gioudas Jungk, Grembowietz, Kurtovic, Kaminski (82. Kahric) Preissing, Ersoy (73. Rieker), Sarisoy, Yigit Demir (73. Prinz), Höfler Tore: 1:0 Mhani (14.), 1:1 Demir (28., Vorlage Höfler), 1:2 Höfler (41., Vorlage Jungk), 2:2 Heptner (46.), 2:3 Kaminski (55., Vorlage Kurtovic), 2:4 Höfler (80., Vorlage Rieker) Gelbe Karten: Weidemann - Kurtovic Schiedsrichter: Jonas Seeland 9

10

11 Wenn Schmerzen chronisch werden... Bei der Behandlung von chronischen Schmerzen ist die Anwendung einzelner Therapieverfahren allein häufig nicht Erfolg versprechend. Durch die enge Zusammen arbeit der einzelnen Fachbereiche in unserer Klinik finden wir das richtige Zusammenspiel von verschie denen Therapie methoden. Vertrauen Sie uns! Klinik für Manuelle Therapie Klinik für Wirbelsäulen-, Gelenkleiden und Schmerztherapie Kompetenzzentrum für Schmerzmedizin Ostenallee Hamm Tel.: Fax: Web: Neue Neue Bahnhofsstraße Bahnhofsstraße Hamm Hamm - Tel.: Tel.: (+49) (+49) 2381/ /

12 MEIN TEAM UND ICH WÜNSCHEN DER HAMMER SPIELVEREINIGUNG EINE ERFOLGREICHE SAISON. UND IMMER DRAN DENKEN, JUNGS: DAS RUNDE MUSS INS ECKIGE ANNE SCHWEER Steuerberaterin Dipl.- Finanzwirtin A Ostenallee Hamm T F E W www. schweer- steuerberatung. de SHW_2167_Anzeige_148x210_4c+SW_RZ.indd :26 Möchten auch Sie von einer professionellen und erfolgreichen Vermögensverwaltung profitieren, die sonst nur Großanlegern vorbehalten ist? Ihre Vorteile: Unabhängigkeit: Wir wollen Ihr Vermögen optimieren, nicht unsere Provision. Wir finden die besten Lösungen für Sie banken- und organisationsunabhängig. Individualität: Wir haben stets Ihre gesamte Vermögenssituation im Blick und nicht nur einzelne Aspekte. So können wir Sie individuell beraten. Professionalität: Wir verfügen über jahrzehntelange Erfahrung im Umgang und der Mehrung von Vermögen. Das überzeugt unsere Kunden. Das Beste für Sie ist uns gerade gut genug. Sprechen Sie mit uns! Value Experts Vermögensverwaltungs AG früher Volksbank Vermögensverwaltungs GmbH, Ahlen 1996 bis Warendorfer Str. 26, Ahlen - ( )

13

14 Unsere Erste Alle Pokalergebnisse in den letzten 10 Jahren 2005/2006 Kreispokal 1. Runde TuS Lohauserholz (A) 6:0 2. Runde SV 26 Heessen (A) 3:2 Achtelfinale SSV Mühlhausen (A) 4:1 Viertelfinale VfL Kamen (A) 2:0 Halbfinale Westf. Rhynern (A) 2:1 Finale VfK Weddinghofen 7:0 in Wiescherhöfen 2006/2007 Kreispokal 1. Runde Post SuS Hamm (A) 13:0 2. Runde Westfalia Rhynern (A) 1:0 Achtelfinale SVA Bockum-Hövel (A) 3:0 Viertelfinale VfL Kamen (A) 5:0 Halbfinale Gurbet Spor Bergkamen (A) 4:0 Finale SVE Heessen 4:1 in Wiescherhöfen Westfalenpokal 1. Runde SC Peckeloh (A) 3:0 2. Runde SG Oestinghausen (A) 2:1 Achtelfinale Vorwärts Kornharpen (A) 2:3 n. V. 2007/2008 Kreispokal 1. Runde Türkischer SC Kamen (A) 5:1 2. Runde Freilos Achtelfinale Türkischer SC Hamm (A) 3:0 Viertelfinale SV Holzwickede (A) 1:0 Halbfinale FC Fröndenberg (A) 6:1 Finale Westfalia Rhynern 3:1 n. V. in Kamen Westfalenpokal 1. Runde FC Gütersloh (A) 1:2 2008/2009 Kreispokal 1. Runde Germania Flierich-Lenningsen (A) 5:0 2. Runde TuS Lohauserholz (A) 4:1 Achtelfinale SSV Mühlhausen (A) 5:0 Viertelfinale SVF Herringen (A) 8:4 Halbfinale Westfalia Rhynern (A) 2:3 Westfalenpokal 1. Runde SV Burgsteinfurt (A) 3:1 2. Runde Westfalia Rhynern (A) 3:2 n. V. Achtelfinale Sportfreunde Lotte (H) 1:2 2009/2010 Kreispokal 1. Runde IG Bönen (H) 8:0 2. Runde BR Billmerich (A) 6:0 Achtelfinale Germania Flierich-Lenningsen 5:0 Viertelfinale SV Holzwickede (A) 3:0 Halbfinale Westfalia Rhynern 4:0 in Herringen Finale VfK Weddinghofen 1:0 in Kamen 2010/2011 Kreispokal 1. Runde Freilos 2. Runde SV Hohenheide (A) 14:0 Achtelfinale SVF Herringen (A) 3:1 Viertelfinale VfK Weddinghofen (A) 3:0 Halbfinale Sportfreunde Bockum 5:0 in Wiescherhöfen Finale SVA Bockum-Hövel 7:5 n. E. in Wiescherhöfen Westfalenpokal 1. Runde 1. FC Gievenbeck (A) 3:1 2. Runde SC Wiedenbrück 2000 (H) 0:3 2011/2012 Kreispokal 1. Runde SVF Herringen (A) 3:0 2. Runde Hammer SC (A) 15:0 Achtelfinale Königsborner SV (A) 1:2 Westfalenpokal 1. Runde SC Preußen Münster (H) 6:7 n. E. 2012/2013 Kreispokal 1. Runde SG Massen (A) 3:0 2. Runde Sportfreunde Bockum (A) 8:0 Achtelfinale Königsborner SV (A) 5:0 Viertelfinale SV Holzwickede (A) 1:3 2013/2014 Kreispokal 1. Runde SV Bausenhagen (A) 5:2 2. Runde RW Unna (A) 13:0 Achtelfinale TuS Uentrop (A) 3:1 Viertelfinale SSV Mühlhausen (A) 5:0 Halbfinale Westfalia Wethmar (A) 5:2 Finale Westfalia Rhynern 0:5 in Wiescherhöfen 2014/2015 Kreispokal 1. Runde Germania Flierich-Lenningsen (A) 7:0 2. Runde TuRa Bergkamen (A) 3:1 Achtelfinale VfL Kamen (A) 3:2 Viertelfinale TuS Wiescherhöfen (A) 3:0 Halbfinale Westfalia Rhynern (H) Westfalenpokal 1. Runde SC Husen-Kurl (A) 4:2 2. Runde SC Preußen Münster (H) Legende: (H) = Heimspiel, (A) = Auswärtsspiel, alle Ergebnisse sind aus Sicht der Hammer SpVg! 14

15 :37:46 [Motiv ' (1-1)/Kutz' - WA Westfälischer Anzeiger GmbH Tageszeitungen] von H&W Computer Systems GmbH Computer - Netzwerk - Telekommunikation - hamm.de Ostenallee 80 Tel.: Hamm 15

16 UNSER GAST Déjà-vu Am gab es das letzte Aufeinandertreffen mit dem heutigen Gegner. In der 1. Runde des Westfalenpokals 2011/12 leistete die Hammer SpVg unter dem damaligen Spielertrainer Lars Müller einen großartigen Kampf und zwang den haushohen Favoriten, damals schon in der 3. Liga, in das Elfmeterschießen. Über 120 Minuten wurde der Klassenunterschied nur selten sichtbar. Und es war bereits dunkel, als um Uhr Pascal Harder den letzten Elfmeter in die Abendwolken jagte. Der damalige HSV-Abteilungsleiter Jens Heusener sprach "von einem tollen Fußball-Abend. Ich bin stolz auf die Mannschaft. Die hat heute richtige Werbung für die HSV gemacht." Quelle: WA HSV-Kapitän Michael Erzen führte damals seine Mannschaft auf den Platz. Hammer SpVg - SC Preußen Münster 6:7 n. E. (0:0, 0:0) HSV: Stiepermann Th. Müller (76. Freyni), Harder, Krug, Kaminski Backszat, Meschede Sichler (58. Aktas), Erzen, L. Müller Vasiliou (85. Cerci) Münster: Buchholz Duah (97. Kluft), Kirsch, Riemer, Huckle Loose (65. Siegert), Ornatelli, Truckenbrod, Heise - Güvenisik, Vujanovic (83. N'Diaye) Schiedsrichter: Florian Steuer (Menden) Zuschauer: Gelbe Karten: Aktas, Meschede Kirsch Elfmeterschießen: 0:1 Truckenbrod, 1:1 Freyni, Heise schießt übers Tor, 2:1 Krug, 2:2 Huckle, 3:2 Cerci, 3:3 N'Diaye, Meschede scheitert an Buchholz, 3:4 Güvenisik, 4:4 Erzen, 4:5 Siegert, 5:5 Aktas, 5:6 Kluft, 6:6 Lars Müller, 6:7 Riemer, Harder schießt über das Tor 16

17 Anz_Lieferservice_A6_4c:Layout :33 Uhr Seite 1 Keine Lust Getränke zu holen? Seit über 85 Jahren am Ball! Birkenstraße 14 14a Hamm Tel.: 02381/ Internet: Dann nutzen Sie unseren Lieferservice! Wir liefern für Ihre Wohnung, Ihre Party und Ihr Büro! Immer Bier und Erfrischungsgetränke im Haus ab sofort ohne lästiges Kisten schleppen. Kontakt: Telefon 02381/

18 Westfalenpokal Alle Sieger Bereits vor 1982 wurden Westfalenpokalwettbewerbe ausgetragen, über die jedoch nur sehr wenige Daten vorliegen. Folgende Pokalsieger sind bekannt: 1908 Arminia Bielefeld 1932 Arminia Bielefeld (3:1 gegen den VfL Osnabrück) 1933: Viktoria Recklinghausen (4:1 gegen den SC Münster 08) 1943: FC Schalke : FC Schalke FC Paderborn - RW Lüdenscheid 0: SC Herford - RW Lüdenscheid 0:2 n. V FC Paderborn - SC Herford 1: TuS Paderborn-Neuhaus - 1. FC Achternberg 4: FC Gütersloh - DSC Wanne-Eickel 0: SC Preußen Münster - SpVgg Erkenschwick 1: SV Ottfingen - TBV Lemgo 1: VfR Sölde - 1. FC Gütersloh 2: ASC Schöppingen - DSC Wanne-Eickel 5: Borussia Dortmund (A) - DSC Arminia Bielefeld 1: SC Verl - SpVg Beckum 2: SpVg Erkenschwick - RW Lüdenscheid 3: TuS Paderborn-Neuhaus - FC Schalke 04 (A) 4: SpVg Beckum SpVgg Erkenschwick 4: TuS Paderborn-Neuhaus SpVgg Erkenschwick 4: SC Preußen Münster TSG Dülmen 4: LR Ahlen - SC Preußen Münster 2: SC Verl SC Paderborn 07 2: SC Paderborn 07 SG Wattenscheid 09 2: FC Schalke 04 (A) SC Paderborn 07 1: SC Paderborn 07 Sportfreunde Siegen 3: FC Eintracht Rheine Sportfreunde Siegen 2: SC Paderborn 07 SG Wattenscheid 09 3: Sporfreunde Siegen VfL Bochum (A) 5:3 n. E Westfalia Herne Delbrücker SC 6: SC Verl RW Ahlen 4: SC Preußen Münster VfB Fichte Bielefeld 3: SC Preußen Münster Sportfreunde Lotte 3:1 n. V SC Verl SC Preußen Münster 1: SC Wiedenbrück 2000 RW Ahlen 3: DSC Arminia Bielefeld SC Preußen Münster 2: SC Wiedenbrück 2000 DSC Arminia Bielefeld 1: Sportfreunde Siegen SC Preußen Münster 0:3 Hagemann & Partner Rechtsanwälte Fachanwälte Notar Christof E. Hagemann Rolf Duppré Stefan Meier Katja Schmidt in Bürogemeinschaft mit: Dieter Arrenberg Rechtsanwalt Rechtsanwalt Notar Rechtsanwalt Fachanwalt für Arbeitsrecht Fachanwalt für Verkehrsrecht Rechtsanwältin und Fachanwältin für Miet- und Wohnungseigentumsrecht Rechtsanwalt Fachanwalt für Arbeitsrecht Ostring Hamm Telefon: / Telefax: /

19 Wenn aus einer kleinen Bewegung ein riesiger Fortschritt wird. DER FORD KUGA. JETZT LIVE BEI UNS. 1 Abbildung zeigt Wunschausstattung gegen Mehrpreis. FORD KUGA TREND powered by Ford EcoBoost Audiosystem CD, Berganfahrassistent, Torque Vectoring Control, Ford Power- Startfunktion, Klimaanlage, elektrische und sensorgesteuerte Heckklappe, KeyFree- System (schlüsselloses Einsteigen udn Starten), u.v.m. Bei uns für ,- 2 Kraftstoffverbrauch (in l/100 km nach VO (EG) 715/2007 und VO (EG) 692/2008 in der jeweils geltenden Fassung): Ford Kuga: 8,3 (innerorts), 5,6 (außerorts), 6,6 (kombiniert); CO 2 - Emissionen: 154 g/km (kombiniert). Auto Westhoff GmbH & Co KG Dr.-Loeb-Caldenhof-Str Hamm Telefon 02381/ Quelle: 11/ Privatkunden-Angebot gilt für einen Ford Kuga Trend 1,6 l EcoBoost-Motor 2x4 110 kw (150 PS) inklusive Überführungs-/Zulassungskosten in Höhe von 895,-.

20

21 Westfalenpokal Reform im letzten Jahr Im Dezember letzten Jahres hat der FLVW den Westfalenpokal reformiert und neue Durchführungsbestimmungen in Kraft gesetzt, um die Attraktivität des Wettbewerbs zu steigern. Seit diesem Jahr qualifizieren sich fast ausschließlich nur noch Teams für den Westfalenpokal, die einen Titel errungen haben: sei es die Meisterschaft in der Westfalenliga, Landesliga oder Bezirksliga oder der Sieg in einem der 30 Kreispokale. Hinzu kommen noch die westfälischen Mannschaften aus der 3. Liga, Regionalliga sowie die Plätze 2 bis 7 der Oberliga Westfalen und fertig ist ein hochkarätiges Teilnehmerfeld. Sollten noch Plätze im 64-köpfigen Teilnehmerfeld frei sein, gehen diese an die Pokalfinalisten der größten Kreise. Die einschneidendste Änderung war jedoch, dass der Westfalenpokalfinalist sich nicht mehr für den DFB- Pokal qualifiziert, sondern nur noch der Sieger. Der weitere DFB-Pokal-Platz geht nunmehr an den Meister der Oberliga Westfalen. Dieser muss zukünftig 50 % seiner Fernsehgelder aus der 1. Runde im DFB-Pokal in einen Solidartopf des FLVW abführen. Die Summe von derzeit EUR wird an die ausscheidenden Mannschaften der jeweiligen Runden des Westfalenpokals ausgeschüttet: 1. Runde 400 Euro; 2. Runde 800 Euro; Achtelfinale 1200 Euro; Viertelfinale 2000 Euro; Halbfinale 2500 Euro; Finale 5000 Euro. EINBRUCHSCHUTZ Elektro - Sicherheit - Daten Werler Str Hamm Tel: Alarmanlagen Brandmeldeanlagen Videoüberwachung Netzwerktechnik Telefontechnik Schließanlagen Tresore mechanische Sicherheit und Schlösser Elektroinstallation Wir schützen Ihr Hab und Gut, damit Sie ein entspanntes Spiel haben!!! 21

22

23 ALLES RUND UMS BAUEN. ALLES UNTER EINEM DACH. Bei uns bekommen Sie alles zum Renovieren, Modernisieren, Sanieren und alles, was Sie für Ihren Neubau brauchen. Dazu unterstützen wir Sie mit individuellen Lösungen und fachkundiger Beratung. Wir freuen uns schon auf Ihren Besuch. Raab Karcher Niederlassung Hafenstraße Hamm Tel /

24 DER SPIELTAG Wir möchten, dass Sie sich in Ihrer Haut wohlfühlen! Hammer SpVg Trainer: Goran Barjaktarevic Schiedsrichter: Benjamin Schäfer, Assist Rückennummer/Name geb. am Größe Nat. seit letzter Verein Torhüter 1 Trifon Gioudas ,90 m GR 2013 Eintracht Braunschweig II 13 Manuel Lenz ,94 m D 2014 SSVg Velbert Abwehr 5 Jens Grembowietz ,86 m D 2014 SG Wattenscheid Damir Kurtovic ,92 m BOS 2014 SC Wiedenbrück II 2 Haris Kahric D 2014 SC Wiedenbrück II 4 Niklas Rieker ,94 m D 2014 Westfalia Rhynern 3 Michael Kaminski ,84 m D 2008 RW Ahlen II 14 Dennis Jungk ,78 m D 2013 Eintracht Braunschweig U19 Mittelfeld 8 Dursun Akdag ,72 m TR 2013 Eintracht Braunschweig U19 17 Kevin Kisyna ,79 m D 2014 SG Wattenscheid 09 6 Faysel Khmiri TUN 2014 RW Ahlen 19 Mesut Özkaya ,73 m TR 2014 Istanbul Güngörenspor 10 Serafettin Sarisoy ,70 m TR 2014 SG Wattenscheid 09 7 Semih Yigit ,73 m TR 2014 TuS Ennepetal 23 Sven Preissing ,85 m D 2014 VfL Osnabrück Angriff 21 Jannik Prinz D 2014 eigene A-Jugend 20 Seyit Ersoy ,71 m TR 2014 SG Wattenscheid Jovan Grozdanic ,80 m SER 2014 Eintracht Braunschweig II 9 Jochen Höfler ,78 m D 2012 KFC Uerdingen 11 Emre Demir ,68 m TR 2013 eigene A-Jugend 24

25 - EVORA Cosmetic & Wellness GmbH ten: Stefan Tendyck, Gregor Werkle SC Preußen Münster Trainer: Ralf Loose Rückennummer/Name geb. am Größe Nat. seit letzter Verein Torhüter 22 Marco Aulbach ,91 D 2014 Eintracht Frankfurt 25 Daniel Masuch ,90 D 2011 SC Paderborn M. Schulze Niehues ,91 D 2011 Fortuna Düsseldorf Abwehr 3 Fabian Hergesell ,76 D 2012 Viktoria Köln 5 Patrick Kirsch ,78 D 2010 Wacker Burghausen 24 Marco Pischorn ,88 D 2014 SV Sandhausen 14 Julian Riedel ,84 D 2013 Bayer 04 Leverkusen 2 Philip Röhe ,81 D 2009 Arminia Ochtrup 15 Simon Scherder ,89 D 2006 Brukteria Dreierwalde 16 Dominik Schmidt ,87 D 2012 Eintracht Frankfurt 6 Kevin Schönberg ,80 D 2012 Viktoria Köln Mittelfeld 10 Amaury Bischoff ,76 POR 2012 Desportivoc Aves 8 Marc Heitmeier ,85 D 2014 FSV Frankfurt 20 Philipp Hoffmann ,86 D FC Saarbrücken 26 Michael Holt ,78 D 2014 SSVg Velbert 27 Mehmet Kara ,75 TR 2013 Genclerbirligi Ankara 7 Marcus Plossek ,76 PL 2013 VfL Osnabrück 30 Benjamin Siegert ,76 D 2011 VfL Osnabrück 21 Jens Truckenbrod ,80 D 2011 Carl Zeiss Jena 17 Erik Zenga ,81 RUS 2014 VfL Osnabrück Angriff 11 Abd. Amachaibou ,76 MAR 2014 Jahn Regensburg 19 Rogier Krohne ,93 NED 2013 BV Cloppenburg 9 Marcel Reichwein ,90 D 2014 VfR Aalen 25

26 Herzlich willkommen. Top Qualität. Freundlicher Service. Super Angebote. Seien Sie unser Gast und entdecken Sie unser vielfältiges Leistungsspektrum. Wir bieten Ihnen: leistungsstarke Markenkraftstoffe hochwertige Motoröle großen Compact-Markt mit mehr als Artikeln köstliche Segafredo-Kaffeespezialitäten stets knusprige Brötchen und leckere Backwaren moderne Autowaschanlage Westfalengas in Flaschen Kfz-Service Reifendienst Also schau'n Sie mal rein. Wir freuen uns auf Sie. Westfalen-Tankstelle Frank Plagge Ostenallee Hamm Fon / TS_13_4_Herzlich_Plagge_135x180.indd :15

27

28 s-sparkasse Hamm

29 HSV-TV 29

30 Westfalenpokal Fakten, Fakten, Fakten DFB-Pokal Von 2001 bis zur letzten Saison qualifizierten sich stets die beiden Finalisten für den DFB-Pokal. Der Wunsch nach einem Duell gegen die ganz Großen erfüllte sich dieses Jahr für den SC Preußen Münster. Vor ausverkauftem Haus ( Zuschauer) schlugen sich die Preußen bei der 1:4-Niederlage gegen den FC Bayern München wacker. Schon vor zwei Jahren war der SV Werder Bremen zu Gast und verlor sensationell mit 2:4 n. V. im Preußenstadion. Das zuvor letzte große Duell eines westfälischen Amateurklubs datiert vom 27.August Der damalige Oberliga-Meister SC Paderborn 07 durfte gegen das von Ottmar Hitzfeld trainierte Star- Ensemble um Oliver Kahn des FC Bayern München antreten und verlor erwartungsgemäß mit 1:5. Drei Jahre zuvor war der FCB bei LR Ahlen zu Gast. Stefan Effenberg, Lothar Matthäus & Co. siegten mit 5:0 im Wersestadion vor Zuschauern. Zweite Mannschaften Der DFB-Bundestag beschloss im Jahre 2006, dass zweite Mannschaften von Profivereinen nicht mehr am DFB-Pokal teilnahmeberechtigt sind. Dementsprechend nahm in der Saison 2007/2008 erstmals kein Reserveteam mehr am Westfalenpokal teil. Erfolgreich qualifiziert hatten sich bis dahin lediglich die westfälischen Amateure des FC Schalke 04 (2001) und des VfL Bochum (2005). Wettskandal Westfalenpokalsieger SC Paderborn 07 bekam in der 1. Runde des DFB-Pokals 2004/05 den Hamburger SV zugelost. Bekanntlich siegte der Außenseiter sensationell mit 4:2, doch im Januar 2005 wurde festgestellt, dass die Partie von Schiedsrichter Robert Hoyzer manipuliert wurde. Zwei Paderborner Elfmeter sowie eine Hamburger rote Karte waren von Hoyzer willkürlich herbeigeführt worden. Da zwei weitere Pokalrunden bereits absolviert waren, wurde das Spiel nicht wiederholt, sondern der Hamburger SV letztendlich mit knapp 2 Mio. entschädigt, u. a. dank der Austragung eines DFB-Länderspieles. Außenseiter Als einer der unterklassigsten DFB-Pokal-Teilnehmer aller Zeiten geht der Landesligist VfB Fichte Bielefeld in die Geschichte ein. In der damaligen 6. Liga kickend war Borussia Mönchengladbach im August 2008 beim 1:8 ein paar Nummern zu groß. Rekordtitelträger Rekordtitelträger ist mit sieben Erfolgen der heutige Bundesligist SC Paderborn 07. Um den Jahrtausendwechsel war der SCP noch in den höchsten Amateurligen beheimatet und holte von 2000 bis 2002 einen Hattrick. Im Jahre 2005 gelang der Sprung in den bezahlten Fußball, so dass die Paderborner seit dem direkt für den DFB-Pokal qualifiziert sind und nicht mehr im Westfalenpokal antreten müssen. Zuschauerrekord Das Finale am 8. Juli 2012 auf der Bielefelder Alm, heute Schüco-Arena, zwischen der heimischen Arminia und dem SC Preußen Münster stellte mit Zuschauer einen neuen Rekord für diesen Wettbewerb auf. Überraschungssieger Eine der größten Überraschungen stellte der Westfalenpokal-Sieg des FC Eintracht Rheine am dar. Die Oberliga-Saison schlossen der heutige Neuenkirchener Trainer Tobias Wehmschulte und seine Spielerkollegen damals nur als 10. ab. Im Pokal wuchsen sie über sich hinaus und erinnerten sich zur Zehn-Jahres-Feier im vergangenen Jahr beispielsweise noch besonders an den unvergesslichen Sieg bei der SG Wattenscheid 09. Beim 4:2-Sieg nach Elfmeterschießen im Halbfinale standen auf der anderen Seite u. a. die heute allseits bekannten Altintop-Zwillinge gegenüber. Im Finale drehte die Truppe vom heutigen Scout des FC Bayern München Franz Josef Reckels sogar einen Rückstand gegen die ebenfalls höherklassigen Sportfreunde Siegen und startete nach dem 2:1-Sieg eine lange Partynacht. Das attraktive Los im DFB-Pokal blieb im Übrigen aus, in der 1. Runde traf der FCE auf den Zweitligisten VfB Lübeck und verlor mit 0:2 nach Verlängerung. 30

31 Pflegezentrum Cakir Nordbögger Str Bönen / Erfolgreicher Jugendfussball bei der Hammer SpVg, mach mit! Die Jugendabteilung der Hammer SpVg sucht zur Unterstützung und Ergänzung unseres Trainerteams für verschiedene Altersklassen ambitionierte und engagierte Jugendtrainer. Zur Zeit nehmen 19 Jugendmannschaften von den Bambinis bis zu den A-Junioren am Spielbetrieb teil. Außer der Begeisterung für den Fussball, Engagement und der Begabung, anderen etwas beibringen zu können, sind keine besonderen Voraussetzungen erforderlich. Eine Trainerlizenz wäre wünschenswert, ist aber nicht Bedingung. Vielmehr sind uns der altersgerechte Umgang mit den Kindern und die Vermittlung von Spaß im Sport, Technik und Respekt gegenüber Mit- und Gegenspielern wichtig. Bei einer gewünschten Teilnahme an Qualifizi - rungsmaßnahmen des DFB ( Erwerb der Übungsleiterlizenzen ) gewährleisten wir unseren Trainern und Trainerinnen vollste Unterstützung. Interessiert? Für eine erste Kontaktaufnahme stehen Wolfgang Hoffmann ( sportlicher Leiter Mini E-Jgd. ) unter Tel.: 0152 / oder Karlo Tenji Tel.: 0172 / gerne zur Verfügung. Oder schick eine an oder hammerspvg.de Melde dich, und wir zeigen dir die sportliche Perspektive für Deine Zukunft bei der Hammer SpVg. 31

32

33 unsere Rechtsanwälte Gerd Mönkemöller Rechtsanwalt und Notar a. D. Friedrich Wilhelm Bartels Rechtsanwalt Eckhard Adolph Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht Dr. Jörg Demmig Fachanwalt für Arbeitsrecht, Fachanwalt für Medizinrecht und Fachanwalt für Sozialrecht Burkhard Großmann Fachanwalt für Familienrecht Fachanwalt für Sozialrecht Jan Wilke Fachanwalt für Verkehrsrecht Fachanwalt für Versicherungsrecht Dr. Markus Frisch Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht Gisela Görges-Bartkowiak Fachanwältin für Arbeitsrecht Fachanwältin für Familienrecht Dennis Kocker Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht Lehrbeauftragter f. Verwaltungsrecht am Studieninstitut Westf.-Lippe Unser Notar Dr. Markus Frisch Notar Marktplatz 1, Hamm (unter den Arkaden der Sparkasse) Telefon: / Telefax: / Internet:

Überkreisliche Juniorenligen - Spieljahr 2016/17

Überkreisliche Juniorenligen - Spieljahr 2016/17 A-Junioren-Bundesliga West 1 VFL Bochum 1848 2 1.FC Köln 01/07 3 Fortuna Düsseldorf 4 FC Viktoria Köln 5 MSV Duisburg 6 FC Schalke 04 7 RW Oberhausen 8 DSC Arminia Bielefeld 9 Wuppertaler SV Borussia 10

Mehr

Unser Heimspiel gegen den SV Lippstadt 08 präsentiert Ihnen:

Unser Heimspiel gegen den SV Lippstadt 08 präsentiert Ihnen: EINWURF Das Magazin der Hammer SpVg 03/04 e.v. Ausgabe 09/2011 Foto 2011 Luca Perschke EVORA Unser Heimspiel gegen den SV Lippstadt 08 präsentiert Ihnen: Meisterschaftsspiel in der Westfalenliga 10/11

Mehr

Überkreisliche Juniorenligen - Spieljahr 2016/17

Überkreisliche Juniorenligen - Spieljahr 2016/17 A-Junioren-Bundesliga West DSC Arminia Bielefeld RW Oberhausen Fortuna Düsseldorf SC Preußen Münster MSV Duisburg FC Schalke 04 FC Hennef 05 TSV Bayer 04 Leverkusen VFL Bochum 1848 RW Essen Wuppertaler

Mehr

3. LIGA. Aus der 3. Liga steigen drei Mannschaften in die Regionalligen ab, die den Unterbau der 3. LIGA bildet.

3. LIGA. Aus der 3. Liga steigen drei Mannschaften in die Regionalligen ab, die den Unterbau der 3. LIGA bildet. Auf Vorschlag der Spielklassenstruktur-Kommission beschlossen die Delegierten auf dem außerordentlichen Bundestag des Deutschen Fußball-Bundes in Frankfurt/Main am 8. Juni 2006 die Einführung der 3. Liga

Mehr

Fußball- und Leichtathletik Verband Westfalen e. V. Kreis 32- Unna-Hamm; Kreisvorsitzender

Fußball- und Leichtathletik Verband Westfalen e. V. Kreis 32- Unna-Hamm; Kreisvorsitzender I. Kreisliga A Kreisliga A 1 Anzahl Kreisliga A 2 SVF Herringen 1 BSV Heeren TuS Uentrop 2 TSC Kamen TuS Wiescherhöfen II 3 VFK Weddinghofen Eintracht Werne 4 Königsborner SV BV 09 Hamm 5 SuS Kaiserau

Mehr

EINWURF. Das Magazin der Hammer SpVg 03/04 e.v. Samstag, 06.09.14, 18:00 Uhr: Hammer SpVg - VfB Hüls

EINWURF. Das Magazin der Hammer SpVg 03/04 e.v. Samstag, 06.09.14, 18:00 Uhr: Hammer SpVg - VfB Hüls EINWURF Das Magazin der Hammer SpVg 03/04 e.v. Ausgabe 09/2014 Foto: Marcel Strecker Unser Heimspiel präsentiert Ihnen: EVORA Oberliga-Westfalen Saison 2014/2015 in der EVORA ARENA Samstag, 06.09.14, 18:00

Mehr

Terminliste B-JUNIOREN-BUNDESLIGA Staffel West Spieljahr 2015/ 2016

Terminliste B-JUNIOREN-BUNDESLIGA Staffel West Spieljahr 2015/ 2016 Sonntag, 16. August 2015 11:00 Samstag, 22. August 2015 11:00 Sonntag, 30. August 2015 11:00 Samstag, 5. September 2015 11:00 Sonntag, 20. September 2015 11:00 Sonntag, 27. September 2015 11:00 1 1 Rot-Weiß

Mehr

2. Bundesliga. Freigegeben zur Veröffentlichung mit Quellennachweis kurzinfo 2. Bundesliga

2. Bundesliga. Freigegeben zur Veröffentlichung mit Quellennachweis  kurzinfo 2. Bundesliga Mit dem Beschluss auf dem Bundestag des Deutschen Fußball-Bundes am 7. Juni 1980 in Düsseldorf wurde die als bundesweit eingleisige zweite Spielklasse des DFB zur Spielzeit 1981/82 eingeführt. Sie folgte

Mehr

Liga-Heimspiele. des TSV 1860 München. seit 1972

Liga-Heimspiele. des TSV 1860 München. seit 1972 Liga-Heimspiele des TSV 1860 München seit 1972 Saison 1972/1973 (Regionalliga Süd) Jahn Regensburg 2 : 2 Samstag 05.08.1972 16.000 Grünwalder Stadion Stuttgarter Kickers 3 : 2 Samstag 19.08.1972 16.000

Mehr

Eurocup Vorrunde: Freitag, der , ab Uhr Gruppe A, Spielzeit 1 x 12,5 Minuten

Eurocup Vorrunde: Freitag, der , ab Uhr Gruppe A, Spielzeit 1 x 12,5 Minuten Gruppe A Gruppe B 1. Fortuna Düsseldorf 1895 1. SpVgg Greuther Fürth 2. SC Preußen Münster 2. VfL Wolfsburg 3. VfL Osnabrück 3. SV Wehen Wiesbaden 4. 1. FC Bocholt 4. FC Sankt Gallen 5. Rot-Weiss Essen

Mehr

Turnierspielplan 2014

Turnierspielplan 2014 Turnierspielplan 2014 TURNIERHINWEISE 1. Gespielt wird nach den DFB-Hallenfußballregeln und der gültigen Hallenspielordnung des WFV. 2. Die teilnehmenden Mannschaften müssen mindestens 15 Minuten vor der

Mehr

Terminliste B-JUNIOREN-BUNDESLIGA Staffel West Spieljahr 2015/ 2016

Terminliste B-JUNIOREN-BUNDESLIGA Staffel West Spieljahr 2015/ 2016 Sonntag, 16. August 2015 11:00 Sonntag, 16. August 2015 11:00 1 1 Rot-Weiß Oberhausen Borussia Mönchengladbach Sonntag, 16. August 2015 11:00 1 2 Sportfreunde Siegen VfL Bochum Sonntag, 16. August 2015

Mehr

TURNIERHINWEISE. SV Westfalia Gemen e.v. Jugendfußballabteilung

TURNIERHINWEISE. SV Westfalia Gemen e.v. Jugendfußballabteilung TURNIERHINWEISE 1. Gespielt wird nach den DFB-Hallenfußballregeln und der gültigen Hallenspielordnung des WFV. 2. Die teilnehmenden Mannschaften müssen mindestens 15 Minuten vor der angesetzten Zeit spielbereit

Mehr

10. Internationaler Hönne-Cup 2014 am Samstag, 06. und Sonntag, 07. Dezember 2014 in der Kreissporthalle in Menden (Sauerland)

10. Internationaler Hönne-Cup 2014 am Samstag, 06. und Sonntag, 07. Dezember 2014 in der Kreissporthalle in Menden (Sauerland) 10. Internationaler HönneCup 2014 am Samstag, 06. und Sonntag, 07. Dezember 2014 in der Kreissporthalle in Menden (Sauerland) Teilnehmerfeld Vorrunde Gruppe A VfL Platte Heide I KKS Lech Poznan FC Bayern

Mehr

Terminliste A-JUNIOREN-BUNDESLIGA Staffel West Spieljahr 2015/ 2016

Terminliste A-JUNIOREN-BUNDESLIGA Staffel West Spieljahr 2015/ 2016 Sonntag, 16. August 2015 11:00 Mittwoch, 19. August 2015 11:00 Sonntag, 23. August 2015 11:00 Samstag, 29. August 2015 11:00 Sonntag, 13. September 2015 11:00 Sonntag, 20. September 2015 11:00 1 1 SC Fortuna

Mehr

SV Dorsten-Hardt. Logo. 14. Super-Cup für F-Junioren (U9) 2011 Samstag, 25.06.2011. Gruppe A (Platz 1) Mannschaften. SV Dorsten-Hardt.

SV Dorsten-Hardt. Logo. 14. Super-Cup für F-Junioren (U9) 2011 Samstag, 25.06.2011. Gruppe A (Platz 1) Mannschaften. SV Dorsten-Hardt. . Super-Cup für F-Junioren (U9) Samstag,.. Gruppe A (Platz ) Beginn Uhr Spielzeit x min Pause min SV Dorsten-Hardt RW Oberhausen. FC Köln Luton Town FC FC Schalke SG Wattenscheid 9 TSG Dülmen Spvg. BG

Mehr

Fussball-Bundeliga. Saison 1963 / 64

Fussball-Bundeliga. Saison 1963 / 64 Fussball-Bundeliga Saison 1963 / 64 1 Die Spiele der Bundesliga 1963/1964 am 1. Spieltag Sa 24.08. 17:00» Hertha BSC -» Nürnberg» 1:1 (0:1) Sa 24.08. 17:00» Bremen -» Dortmund» 3:2 (1:1) Sa 24.08. 17:00»

Mehr

BUNDESLIGA. Umbenennung: MSV Duisburg bis 1966/67 Meidericher SV KFC Uerdingen 05 bis 1995 FC Bayer 05 Uerdingen

BUNDESLIGA. Umbenennung: MSV Duisburg bis 1966/67 Meidericher SV KFC Uerdingen 05 bis 1995 FC Bayer 05 Uerdingen Mit Beschluss des Bundestags des Deutschen Fußball-Bundes in Dortmund wurde am 28. Juli 1962 die als bundesweite Spielklasse des DFB gegründet. Die Zustimmung erfolgte mit einer großen Mehrheit, das Abstimmungsresultat

Mehr

Terminliste B-JUNIOREN-BUNDESLIGA Staffel West Spieljahr 2016/2017

Terminliste B-JUNIOREN-BUNDESLIGA Staffel West Spieljahr 2016/2017 Sonntag, 14. August 2016 11:00 Samstag, 20. August 2016 11:00 Sonntag, 28. August 2016 11:00 Sonntag, 4. September 2016 11:00 Sonntag, 18. September 2016 11:00 Samstag, 24. September 2016 11:00 1 1 1.

Mehr

Bundesliga-Spielplan für den VfB Stuttgart (fett) p pdf-datei by http://vfb-fansite.npage.de/ Erster Spieltag (15. bis 16. August)

Bundesliga-Spielplan für den VfB Stuttgart (fett) p pdf-datei by http://vfb-fansite.npage.de/ Erster Spieltag (15. bis 16. August) Bundesliga-Spielplan für den VfB Stuttgart (fett) p pdf-datei by http://vfb-fansite.npage.de/ Erster Spieltag (15. bis 16. August) Bayern München - Hamburger SV (Freitag, 20.30 Uhr) Schalke 04 - Hannover

Mehr

Fussball Bundesliga Saison 1970 / 71

Fussball Bundesliga Saison 1970 / 71 Fussball Bundesliga Saison 1970 / 71 1 Die Spiele der Bundesliga 1970/1971 am 1. Spieltag Sa 15.08. 15:30» Hertha BSC -» K'lautern» 5:3 (2:3) Sa 15.08. 15:30» Braunschweig -» Schalke» 3:3 (2:1) Sa 15.08.

Mehr

M T S V H O H E N W E S T E D T Verbandsliga Süd/West - Saison 2013/2014-2 - - 3 -

M T S V H O H E N W E S T E D T Verbandsliga Süd/West - Saison 2013/2014-2 - - 3 - M T S V H O H E N W E S T E D T Verbandsliga Süd/West - Saison 2013/2014-2 - - 3 - ANWALTSKANZLEI EINFELDT - NOTARIAT Jürgen Einfeldt Kieler Straße 29 Rechtsanwalt und Notar 24594 Hohenwestedt Fachanwalt

Mehr

ST Heim Auswärts Distanz Team Montagsspiele davon ausw. Auf-/Absteiger Spiele in % AW-km AW-km im Schnitt 1 Bielefeld Rostock

ST Heim Auswärts Distanz Team Montagsspiele davon ausw. Auf-/Absteiger Spiele in % AW-km AW-km im Schnitt 1 Bielefeld Rostock 1 Bielefeld Rostock 852 1. Lautern 8 5 23,5% 4.048 506 2 Aachen St. Pauli 974 2. Bielefeld 7 4 Absteiger 20,6% 2.692 385 3 1860 Karlsruhe 600 3. St. Pauli 5 4 14,7% 3.346 669 4 Duisburg Düsseldorf 56 4.

Mehr

Vorschau auf das Finale 21. Mai 2016, 20:00 Uhr

Vorschau auf das Finale 21. Mai 2016, 20:00 Uhr Vorschau auf das Finale 21. Mai 2016, 20:00 Uhr Rückblick auf die Halbfinals TOP FACTS ZUM ENDSPIEL... 3 DIREKTVERGLEICH FC BAYERN BORUSSIA DORTMUND... 4 DER WEG INS FINALE FC BAYERN MÜNCHEN... 5 PFLICHTSPIELE

Mehr

Neue Drittliga-Saison: HFC startet mit Auswärtsspiel gegen Erfurt

Neue Drittliga-Saison: HFC startet mit Auswärtsspiel gegen Erfurt Neue Drittliga-Saison: HFC startet mit Auswärtsspiel gegen Erfurt Der Hallesche FC muss in seinem ersten Spiel der neuen Fußball-Drittliga- Saison bei Rot-Weiß Erfurt antreten. Das geht aus der Ansetzungsliste

Mehr

1. Spieltag. 2. Spieltag. 3. Spieltag. 4. Spieltag

1. Spieltag. 2. Spieltag. 3. Spieltag. 4. Spieltag 1. Spieltag 07.08.2009 20:30 VfL Wolfsburg VfB Stuttgart 2 0 08.08.2009 15:30 Borussia Dortmund 1. FC Köln 1 0 08.08.2009 15:30 1. FC Nürnberg Schalke 04 1 2 09.08.2009 15:30 SC Freiburg Hamburger SV 1

Mehr

Rückschau 3. Spieltag / Vorschau 4. Spieltag. Die Drittligawoche in Daten

Rückschau 3. Spieltag / Vorschau 4. Spieltag. Die Drittligawoche in Daten Rückschau 3. Spieltag / Vorschau 4. Spieltag Die Drittligawoche in Daten 09.-14.08.2016 Stand: 11. August 2016 Rückschau 3. Spieltag 2016/17 Top Facts Magdeburgs Christian Beck war beim 3-0-Sieg gegen

Mehr

Fussball Bundesliga Saison 1969 / 70

Fussball Bundesliga Saison 1969 / 70 Fussball Bundesliga Saison 1969 / 70 1 Die Spiele der Bundesliga 1969/1970 am 1. Spieltag Sa 16.08. 15:30» Aachen -» 1860 München» 0:0 (0:0) Sa 16.08. 15:30» Hertha BSC -» Duisburg» 1:0 (1:0) Sa 16.08.

Mehr

TV Eiche Winzlar e.v. Saisonvorschau inkl. Spielplan Kader Mannschaftsfoto Trainervorstellung

TV Eiche Winzlar e.v. Saisonvorschau inkl. Spielplan Kader Mannschaftsfoto Trainervorstellung 31.07.2013 TV Eiche Winzlar e.v. Saisonvorschau inkl. Spielplan Kader Mannschaftsfoto Trainervorstellung Der Kader (1. Herren) Tor: Maximilian Lanz, 19 Jahre Kevin Strzoda, 22 J. Abwehr: Kevin Anlauf,

Mehr

Ausgabe Okt. 2015. 3. Oktober 2015

Ausgabe Okt. 2015. 3. Oktober 2015 3. Oktober 2015 Teilnehmer: MSV Duisburg SV Rees VfL Bochum 1948 SC Paderborn 07 1. FC Köln Arminia Bielefeld Borussia Dortmund Bayer 04 Leverkusen Borussia M Gladbach Fortuna Düsseldorf FC Schalke 04

Mehr

13. Friedel-Elting-Cup Samstag, 27.August 2016 & Sonntag, 28.August 2016

13. Friedel-Elting-Cup Samstag, 27.August 2016 & Sonntag, 28.August 2016 Spielplan Vorrunde Gruppe A Gruppe B Gruppe C SV Werder Bremen Borussia Dortmund FSV Mainz 05 RB Leipzig FC St. Pauli Hannover 96 Fortuna Düsseldorf Eintracht Braunschweig Rot-Weiss Essen KFC Uerdingen

Mehr

http://kicker.de/fussball/bundesliga/spieltag/tabelle/liga/1/tabelle/1/saison/2007-08/spi...

http://kicker.de/fussball/bundesliga/spieltag/tabelle/liga/1/tabelle/1/saison/2007-08/spi... Bundesliga - Spieltag/Tabelle - kicker online http://kicker.de/fussball/bundesliga/spieltag/tabelle/liga/1/tabelle/1/saison/2007-08/spi... Seite 1 von 6 Links Klip RSS Sitemap Kontakt Impressum - Anzeige

Mehr

Erstes Heimspiel der Rückrunde zur Saison 2015/2016

Erstes Heimspiel der Rückrunde zur Saison 2015/2016 Einen besonderen Dank für die Unterstützung bei: Möbel Weidinger Schuh & Sport Kasparak Bauer Alois Farben Schober nah und gut Rodler Kannamüller Alois Höpfl Max Krinninger Peter Sitter Markus ETH Eggersdorfer

Mehr

WESTDEUTSCHER FUSSBALL- UND LEICHTATHLETIKVERBAND E.V.

WESTDEUTSCHER FUSSBALL- UND LEICHTATHLETIKVERBAND E.V. 1. Spieltag: Samstag, 27.07.2013 Spielstätte MS-Nr. 002 VfL Sportfreunde Lotte Sportfreunde Siegen 14:00 connectm-arena MS-Nr. 003 Rot-Weiss Essen FC Viktoria Köln 14:00 Stadion Essen MS-Nr. 004 1. FC

Mehr

SPIELPLAN: SAISON 2012/ BUNDESLIGA

SPIELPLAN: SAISON 2012/ BUNDESLIGA SPIELPLAN: SAISON 2012/2013 2. BUNDESLIGA Datum Anstoß Nr. Heimverein Gastverein 02.08.2012 - Do UEL Q3 H 03.-06.08.2012 1 1 Hertha BSC SC Paderborn 07 03.-06.08.2012 1 2 1. FC Kaiserslautern 1. FC Union

Mehr

!!! !!! Bundesligaspielplan Saison 2015/16! Hinrunde:! 1. Spieltag 14. bis 16. August 2015! Heim - Gast!

!!! !!! Bundesligaspielplan Saison 2015/16! Hinrunde:! 1. Spieltag 14. bis 16. August 2015! Heim - Gast! Bundesligaspielplan Saison 2015/16 Hinrunde: 1. Spieltag 14. bis 16. August 2015 Heim - Gast Bayern München - Hamburger SV Borussia Dortmund - Borussia Mönchengladbach Bayer Leverkusen - TSG 1899 Hoffenheim

Mehr

Grusswort. Meldeergebnis: NRW-Masters -Meisterschaften kurze-strecke und Staffeln 2001 09./10. Juni 2001 in Oelde

Grusswort. Meldeergebnis: NRW-Masters -Meisterschaften kurze-strecke und Staffeln 2001 09./10. Juni 2001 in Oelde Grusswort Die diesjährigen Meisterschaften des Schwimmverbandes NRW der Masters werden zeitgleich mit dem Verbandstag in Mönchengladbach-Rheydt und eingebettet in eine weitere Großveranstaltung in Oelde

Mehr

DFB 2015 / 2016 A-Junioren-Bundesliga B-Junioren-Bundesliga SchZ Tag Anstoß SchZ Tag Anstoß SC Fortuna Köln 11.00 h Rot-Weiß Oberhausen 11.

DFB 2015 / 2016 A-Junioren-Bundesliga B-Junioren-Bundesliga SchZ Tag Anstoß SchZ Tag Anstoß SC Fortuna Köln 11.00 h Rot-Weiß Oberhausen 11. DFB 2015 / 2016 A-Junioren-Bundesliga B-Junioren-Bundesliga 1 SC Fortuna Köln So 11.00 h 1 Rot-Weiß Oberhausen So 11.00 h 2 1. FC Mönchengladbach So 11.00 h 2 DSC Arminia Bielefeld So 11.00 h 3 Fortuna

Mehr

Leistungszentren. LZ DFL 35+1 DFB 20 Gesamt 55+1

Leistungszentren. LZ DFL 35+1 DFB 20 Gesamt 55+1 Leistungszentren Leistungszentren mit DFB-Zertifikat aktuell Für die 36 Vereine der DFL ist ein verpflichtend aktuell 35 +1 FC Würzburger Kickers als Aufsteiger aus der 3. LIGA mit einer Übergangsfrist

Mehr

WESTDEUTSCHER FUSSBALL- UND LEICHTATHLETIKVERBAND E.V.

WESTDEUTSCHER FUSSBALL- UND LEICHTATHLETIKVERBAND E.V. Freitag, 31.07.2015 1 290008010 Rot Weiss Ahlen Alemannia Aachen 18:30 Wersestadion Rasen Samstag, 01.08.2015 1 290008001 Borussia Mönchengladbach U23 TuS 1895 14:00 Grenzlandstadion 1 290008002 VfL Sportfreunde

Mehr

1. Spieltag. 2. Spieltag. 3. Spieltag. 4. Spieltag. 5. Spieltag

1. Spieltag. 2. Spieltag. 3. Spieltag. 4. Spieltag. 5. Spieltag 1. Spieltag 1. FC Saarbrücken 1. FC Köln 0 2 Eintracht Frankfurt 1. FC Kaiserslautern 1 1 Hertha BSC Berlin 1. FC Nürnberg 1 1 Karlsruher SC Meidericher SV 1 4 Preußen Münster Hamburger SV 1 1 Schalke

Mehr

Fussball-Bundeliga Saison 1964 / 65

Fussball-Bundeliga Saison 1964 / 65 Fussball-Bundeliga Saison 1964 / 65 1 Die Spiele der Bundesliga 1964/1965 am 1. Spieltag Sa 22.08. 16:00» Braunschweig -» 1860 München» 1:1 (1:0) Sa 22.08. 16:00» Dortmund -» Hannover» 0:2 (0:0) Sa 22.08.

Mehr

DFBnet - Spielplan 11.07.2014 10:05

DFBnet - Spielplan 11.07.2014 10:05 Samstag, 30.08.2014 1 210028001 1. FC Gievenbeck SC Wiedenbrück 15:00 Sportpark Gievenbeck KR 1 210028002 SC Paderborn 07 FC Eintracht Rheine 15:00 Goerdeler-Gymnasium 1 210028003 Delbrücker SC Hammer

Mehr

Fußball-Ergebnistipps, Saison 2015/16

Fußball-Ergebnistipps, Saison 2015/16 Fußball-Ergebnistipps, Saison 2015/16 V1.0, Sven Guyet 2015 1. Spieltag (14.-16.08.2015) FC Bayern M ünchen - Hamburger SV : Borussia Dortmund - Borussia Mönchengladbach : Bayer 04 Leverkusen - TSG 1899

Mehr

DFB 2008 / A-Junioren-Bundesliga SchZ B-Junioren-Bundesliga SchZ. 1.FC Köln 01/07 1.FC Köln 01/07 FC Schalke 04 FC Schalke 04

DFB 2008 / A-Junioren-Bundesliga SchZ B-Junioren-Bundesliga SchZ. 1.FC Köln 01/07 1.FC Köln 01/07 FC Schalke 04 FC Schalke 04 DFB 2008 / 2009 A-Junioren-Bundesliga SchZ B-Junioren-Bundesliga SchZ 1.FC Köln 01/07 1.FC Köln 01/07 FC Schalke 04 FC Schalke 04 BV Borussia 09 Dortmund BV Borussia 09 Dortmund VFL Bochum 1848 VFL Bochum

Mehr

Fussball-Bundeliga Saison 1965 / 66

Fussball-Bundeliga Saison 1965 / 66 Fussball-Bundeliga Saison 1965 / 66 1 Die Spiele der Bundesliga 1965/1966 am 1. Spieltag Sa 14.08. 16:00» T1900 Berlin -» Karlsruhe» 2:0 (0:0) Sa 14.08. 16:00» Braunschweig -» Dortmund» 4:0 (1:0) Sa 14.08.

Mehr

1. Spieltag o8.2o Spieltag o o9.2o Spieltag o9.2o Spieltag 2o. / 21.o9.2o Spieltag o9.

1. Spieltag o8.2o Spieltag o o9.2o Spieltag o9.2o Spieltag 2o. / 21.o9.2o Spieltag o9. 1. Spieltag 26. - 28.o8.2o16 FR 2o:3o FC Bayern München - SV Werder Bremen 6 : 0 ( 2:0 ) SA 15:3o SG Eintracht Frankfurt - FC Schalke 04 1 : 0 ( 1:0 ) SA 15:3o FC Augsburg - VfL Wolfsburg 0 : 2 ( 0:1 )

Mehr

SV Dorsten-Hardt e.v.

SV Dorsten-Hardt e.v. 7. Internationaler A.D.L.E.R.-Cup um den - Wanderpokal für F-Junioren am Samstag, den 12. Juni und Sonntag, den 13. Juni 2004 a) Teilnehmende Mannschaften: Gruppe A Gruppe B Gruppe C Gruppe D SV Dorsten-Hardt

Mehr

Voetbal: Duitsland Bundesliga - Matchen

Voetbal: Duitsland Bundesliga - Matchen Voetbal: Duitsland Bundesliga - Matchen Handicap 8 X Einde HT HC X X >.5

Mehr

2. BUNDESLIGA SAISON 2016/2017 SPIELPLAN

2. BUNDESLIGA SAISON 2016/2017 SPIELPLAN 26./27.07.2016 UCL Q3 H 28. Jul 2016 - Do UEL Q3 H 02./03.08.2016 UCL Q3 R 04. Aug 2016 - Do UEL Q3 R 05.08.2016 - Fr 20.30 1 5 1. FC Kaiserslautern Hannover 96 06.-08.08.2016 1 1 VfB Stuttgart FC St.

Mehr

1. Spieltag. 2. Spieltag. 3. Spieltag. 4. Spieltag

1. Spieltag. 2. Spieltag. 3. Spieltag. 4. Spieltag 1. Spieltag 1. FC Köln Hannover 96 0 1 Borussia Neunkirchen Borussia Mönchengladbach 1 1 Eintracht Braunschweig Borussia Dortmund 4 0 Eintracht Frankfurt Hamburger SV 2 0 Meidericher SV 1. FC Kaiserslautern

Mehr

VfL Sürth 1925 e.v. Nr. 26 22. Juni 2008

VfL Sürth 1925 e.v. Nr. 26 22. Juni 2008 VfL Sürth 1925 e.v. Nr. 26 22. Juni 2008 E2-Junioren 2008 1 E2-Junioren 2008 Der E2 des VfL Sürth (U11/Staffel 29) ganz herzlichen Glückwunsch zum gewonnenen Staffelsieg. Die E2 (97er Jahrgang) des VfL

Mehr

6. Platz beim U9 Hallenturnier des ASV Aichwald - Spielbericht

6. Platz beim U9 Hallenturnier des ASV Aichwald - Spielbericht 6. Platz beim U9 Hallenturnier des ASV Aichwald - Spielbericht Hier die Teams des FC Bayern München U9, des VfL Bochum U9 und die SpVgg Rommelshausen U8 nach dem Turnier Das diesjährige U9 Hallenturnier

Mehr

Gegner der Stuttgarter Kickers in Ligaspielen von 1933/ /13

Gegner der Stuttgarter Kickers in Ligaspielen von 1933/ /13 Gegner der Stuttgarter Kickers in Ligaspielen von 1933/34-2012/13 Gegner Jahre Anzahl Alemannia Aachen 1981-2013 22 Spiele VfR Aalen 1940-2010 26 Spiele LR Ahlen 2000-2001 2 Spiele Bayern Alzenau 2009-2012

Mehr

SPIELPLAN: SAISON 2013/2014 2. BUNDESLIGA

SPIELPLAN: SAISON 2013/2014 2. BUNDESLIGA 19.-22.07.2013 1 1 Fortuna Düsseldorf FC Energie Cottbus 19.-22.07.2013 1 2 SpVgg Greuther Fürth Arminia Bielefeld 19.-22.07.2013 1 3 FSV Frankfurt 1899 Karlsruher SC 19.-22.07.2013 1 4 1. FC Union Berlin

Mehr

Die Bundesliga Eine Unterrichtseinheit

Die Bundesliga Eine Unterrichtseinheit Die Bundesliga Eine Unterrichtseinheit 1. Lest die Kurze Einführung in die Bundesliga. 2. Benutzt das Arbeitsblatt Die Bundesliga-Redemittel : a. Sprecht mit den Schülern über die Bundesliga-Tabelle. b.

Mehr

SPIELPLAN: SAISON 2014/2015 BUNDESLIGA

SPIELPLAN: SAISON 2014/2015 BUNDESLIGA 29./30.07.2014 UCL Q3 H 31. Juli 2014 - Do UEL Q3 H 05./06.08.2014 UCL Q3 R 07. Aug 2014 - Do UEL Q3 R 12. Aug 2014 - Di 20.45 USUP in Cardiff (WAL) 13. Aug 2014 - Mi 18.00 DFL SCUP in Dortmund 15.-18.08.2014

Mehr

Eintracht Frankfurt - Sport-Club Freiburg

Eintracht Frankfurt - Sport-Club Freiburg Spielvorschau Eintracht Frankfurt - Sport-Club Freiburg Bundesliga, Saison 2014/15, Spieltag 1 Samstag, 23. August 2014-15:30 Uhr 1 Top Opta Facts Gegen kein anderes aktuelles BL-Team holte Frankfurt durchschnittlich

Mehr

Spieltage. 17.Runde : Runde : Runde : Runde :

Spieltage. 17.Runde : Runde : Runde : Runde : Spieltage 1.Runde : 11.10 17.10. 2.Runde : 11.10 17.10. 3.Runde : 11.10 17.10. 4.Runde : 11.10 17.10. 5.Runde : 18.10. 24.10. 6.Runde : 18.10. 24.10. 7.Runde : 18.10. 24.10. 8.Runde : 18.10. 24.10. 9.Runde

Mehr

SPIELPLAN: SAISON 2012/2013 BUNDESLIGA

SPIELPLAN: SAISON 2012/2013 BUNDESLIGA SPIELPLAN: SAISON 2012/2013 BUNDESLIGA Datum Anstoß Nr. Heimverein Gastverein 02.08.2012 - Do UEL Q3 H 09.08.2012 - Do UEL Q3 R 12.08.2012 - So 20.00 DFL SCUP FC Bayern München Borussia Dortmund 14.08.2012

Mehr

19 neunzehn. aktuell. Saison 2015/16. www.fcbadduerrheim.de. Solemar-Cup / Ladies-Cup Sa. 09.01.16, ab 10:00 Uhr / ab 18:00 Uhr

19 neunzehn. aktuell. Saison 2015/16. www.fcbadduerrheim.de. Solemar-Cup / Ladies-Cup Sa. 09.01.16, ab 10:00 Uhr / ab 18:00 Uhr 19 neunzehn Saison 2015/16 aktuell www.fcbadduerrheim.de Ausgabe 09-2015/16 Solemar-Cup / Ladies-Cup Sa. 09.01.16, ab 10:00 Uhr / ab 18:00 Uhr SportVision-Uhlsport-Cup So. 10.01.2016 ab 10:30 Uhr Liebe

Mehr

Rahmenspielplan 3. Liga

Rahmenspielplan 3. Liga 1.. Spieltag 26.07.2014 18.00 1 VfL Osnabrück FC Energie Cottbus 26.07.2014 14.00 2 1. FSV Mainz 05 II DSC Arminia Bielefeld 26.07.2014 14.00 4 SSV Jahn Regensburg MSV Duisburg 26.07.2014 14.00 5 SV Wehen

Mehr

Wappen Welcher Verein bin ich?

Wappen Welcher Verein bin ich? Wappen Welcher Verein bin ich? 2 6 7 8 9 0 2 0.0.206 München 2 Tattoos Welcher Spieler bin ich? 2 0.0.206 München Tattoos Welcher Spieler bin ich? 6 0.0.206 München 8 Stadien Welches Stadion bin ich? Ich

Mehr

Auslosung beim DFB-Pokal Kombinatorik und Berechnung von Wahrscheinlichkeiten (Auszug)

Auslosung beim DFB-Pokal Kombinatorik und Berechnung von Wahrscheinlichkeiten (Auszug) Auslosung beim DFB-Pokal Kombinatorik und Berechnung von Wahrscheinlichkeiten (Auszug) Inhalt... 1 Stoffverteilung... 2 Vorbemerkungen... 3 Themen der Unterrichtsstunden 1 Anzahl der Kombinationen beim

Mehr

Püttner GmbH & Co KG SPORTPLATZKURIER SAISON 2011/2012. Kreisklasse / A-Klasse. 15.00 Uhr 29.04.2012. 40 Jahre Omnibus Püttner 1971-2011

Püttner GmbH & Co KG SPORTPLATZKURIER SAISON 2011/2012. Kreisklasse / A-Klasse. 15.00 Uhr 29.04.2012. 40 Jahre Omnibus Püttner 1971-2011 Püttner GmbH & Co KG 40 Jahre Omnibus Püttner 1971-2011 Omnibusse in allen Größen Taxi - Mietwagen Service mit Herz SPORTPLATZKURIER SAISON 2011/2012 29042012 Kreisklasse / A-Klasse 1500 Uhr SV Heinersreuth

Mehr

TSV Grolland - 1. Ü 40 - Saison 2012/2013

TSV Grolland - 1. Ü 40 - Saison 2012/2013 TSV Grolland - 1. Ü 40 - Saison 2012/2013 Kaderstatistik Name Vorname Mannschaft Position Einsätze Tore Burmeister Bernd 1. Ü 40 Tor 0 0 Dähne Michael 1. Ü 40 Tor 3 0 Pol Peter 1. Ü 40 Tor 16 4 Essow Thomas

Mehr

Kinderkrebshilfe - Spendenaktion

Kinderkrebshilfe - Spendenaktion Kinderkrebshilfe - Spendenaktion 11 R ö g e n 1 0 2 3 8 4 3 B a d O l d e s l o e T e l. 0 4 5 3 1 / 7 1 5 1 0 1 Büro 2000 K.A.H. GmbH Eiffestraße 80 20537 Hamburg Tel. 040 / 55 30 07-85 Fax 040 / 55 30

Mehr

WACKER BURGHAUSEN 3. LIGA Pressemappe 2011/2012

WACKER BURGHAUSEN 3. LIGA Pressemappe 2011/2012 WACKER BURGHAUSEN 3. LIGA Pressemappe 2011/2012 1 WACKER BURGHAUSEN Fußball GmbH (WBFG) Gründungsdatum: 01.07.2006 Geschäftsführer: Florian Hahn Dipl. Sportökonom (FH) SV Wacker Burghausen e.v. Gründungsdatum:

Mehr

1. Verein der JSG: TSV Bergfeld 2. Verein der JSG: FC Parsau

1. Verein der JSG: TSV Bergfeld 2. Verein der JSG: FC Parsau Jugendanschriften A-B SV Abbesbüttel stellv. Marcel Ronis Wolfgang Gries 05304 901789 0171 8345948 marcelronis@aol.com 05304 4304 0178 8485629 Wolfgang.Gries1@gmx.net JSG Bergfeld-Parsau-Tülau-Voitze stellv.

Mehr

Ergebnis. Tipp. Punkte. Tipp. Ergebnis. Punkte. Tipp. Ergebnis. Punkte. Punkte

Ergebnis. Tipp. Punkte. Tipp. Ergebnis. Punkte. Tipp. Ergebnis. Punkte. Punkte 1. Spieltag 05.08.2011 Borussia Dortmund - Hamburger SV 06.08.2011 FC Bayern München - Bor. Mönchengladbach 06.08.2011 Hertha BSC - 1. FC Nürnberg 06.08.2011 FC Augsburg - SC Freiburg 06.08.2011 Hannover

Mehr

Rundschreiben Nr. 8 der Saison 2006/2007

Rundschreiben Nr. 8 der Saison 2006/2007 Westdeutscher Tischtennis Verband Bezirk Münster Staffelleitung Michael Joost Schloßfeld 98 48308 Senden Tel.: 02597/98349 FAX 02597/98359 E-Mail: Michael.Joost@gmx.de Senden, 02. März 2007 Rundschreiben

Mehr

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei einer um am sind noch wie einem über einen so zum war haben nur oder

Mehr

Die Fußballweltmeisterschaft 2010 in Südafrika

Die Fußballweltmeisterschaft 2010 in Südafrika Die Fußballweltmeisterschaft 2010 in Südafrika 1. Lesen Sie den Text und beantworten Sie die Fragen Für Kaiser Franz ist der 11. Juni 2010 ein wichtiger Tag. Um 16 Uhr wird er an diesem Tag in Südafrika

Mehr

2. BUNDESLIGA SAISON 2015/2016 SPIELPLAN

2. BUNDESLIGA SAISON 2015/2016 SPIELPLAN 24.07.2015 20.30 1 9 MSV Duisburg 1. FC Kaiserslautern 25.07.2015 13.00 1 5 SpVgg Greuther Fürth Karlsruher SC 25.07.2015 15.30 1 6 FC St. Pauli DSC Arminia Bielefeld 25.07.2015 15.30 1 8 FSV Frankfurt

Mehr

Tippspiel Rückserie 2015 / Name : E - Mail. 18. Spieltag Fr So Punk te. Tipp

Tippspiel Rückserie 2015 / Name : E - Mail. 18. Spieltag Fr So Punk te. Tipp Name : E - Mail spiel Rückserie 2015 / 2016 18. Spieltag Fr.22.01.2016 - So.24.01.2016 Hamburger SV Bay. München Bor. Mönchengladbach Bor. Dortmund TSG Hoffenheim Bay. Leverkusen Eintr. Frankfurt VFL Wolfsburg

Mehr

FC Bayern München 4-3 n. E. (0-0 n. V.) Borussia Dortmund

FC Bayern München 4-3 n. E. (0-0 n. V.) Borussia Dortmund FC Bayern München 4-3 n. E. (0-0 n. V.) Borussia Dortmund 21. Mai 2016 Olympiastadion Berlin FC Bayern München - Borussia Dortmund 4-3 n.e. (0-0, 0-0, 0-0) 9 R. Lewandowski 11 M. Reus 17 P. Aubameyang

Mehr

3. Liga Nord Saison 2015/2016 11. Spieltag Samstag, 14.11.2015-19:00 Uhr Sporthalle Auf der Ramhorst

3. Liga Nord Saison 2015/2016 11. Spieltag Samstag, 14.11.2015-19:00 Uhr Sporthalle Auf der Ramhorst 3. Liga Nord Saison 2015/2016 11. Spieltag Samstag, 14.11.2015-19:00 Uhr Sporthalle Auf der Ramhorst TS Großburgwedel SC Magdeburg II Spielplan 3. Liga Nord TS Großburgwedel Saison 2015 / 2016 Datum Uhrzeit

Mehr

Meisterschaftsspiele der - Seniorenteams - 2. Serie der Spielsaison 2005/2006-05.03. I - SV Vestia Disteln 15.00 h II bei Germania Mauritz 15.00 h III - DJK GW Gelmer 3 13.00 h IV bei BW Aasee 12.03. I

Mehr

2. BUNDESLIGA SAISON 2015/2016 SPIELPLAN

2. BUNDESLIGA SAISON 2015/2016 SPIELPLAN 24. Jul 2015 - Fr 20.30 1 9 MSV Duisburg 1. FC Kaiserslautern 25.-27.07.2015 1 1 Sport-Club Freiburg 1. FC Nürnberg 25.-27.07.2015 1 2 SC Paderborn 07 VfL Bochum 1848 25.-27.07.2015 1 3 Eintracht Braunschweig

Mehr

Ulrike Siebrasse Referentin für Mannschaftswettbewerbe

Ulrike Siebrasse Referentin für Mannschaftswettbewerbe Deutscher Mannschaftswettbewerb Schwimmen 2015 Ergebnisse Kiel, den 12. Februar 2015 1.Bundesliga Ulrike Siebrasse Referentin für Mannschaftswettbewerbe 1. SG Essen 28.682 1. 1.Potsdamer SV 28.523 2. SV

Mehr

Gruppe B. 17:36 SV Hüsten 09 - TuS Bruchhausen. A 17:54 SV Lippstadt 08 - SV Arnsberg 09 II. 18:03 SG Herdringen/Müschede - SG Arnsberg/Niedereimer

Gruppe B. 17:36 SV Hüsten 09 - TuS Bruchhausen. A 17:54 SV Lippstadt 08 - SV Arnsberg 09 II. 18:03 SG Herdringen/Müschede - SG Arnsberg/Niedereimer I. Teilnehmende Mannschaften Gruppe A 1. SV Arnsberg 09 II 2. SG Herdringen/Müschede 3. SG Arnsberg/Niedereimer 4. SV Lippstadt 08 II. Spielplan Vorrunde Gruppe C 1. SV Hüsten 09 2. TuS ruchhausen 3. TuRa

Mehr

Herbert-Jacobi-Turnier 2016

Herbert-Jacobi-Turnier 2016 HerbertJacobiTurnier 2016 Fußball Feldturnier für F Junioren Mannschaften Am Samstag, den 18.06.2016 Sportgelände Fechenheimer Weg 70, 63477 Maintal Beginn 1000 Uhr Spielzeit 1 x 0800 min Pause 0400 min

Mehr

Aufsteiger in der Sommersaison 2014 aus dem Tennisbezirk Münsterland

Aufsteiger in der Sommersaison 2014 aus dem Tennisbezirk Münsterland 218 Mannschaften aus 120 Vereinen sind in der Sommersaison 2014 aufgestiegen In der abgelaufenen Sommersaison 2014 sind aus dem Tennisbezirk Münsterland insgesamt 218 Mannschaften aus 120 Vereinen in die

Mehr

Seite 4 Seite 5 Seite 8

Seite 4 Seite 5 Seite 8 Wir sind wieder da! Club 100 Gegner Lage der Liga Seite 4 Seite 5 Seite 8 Liebe Zuschauer, liebe Fans von BW96, liebe Gäste, wir sind zurück von unseren beiden Ausflügen nach Norderstedt und Stellingen.

Mehr

DFB-Pokal- und Europa-Cup-Heimspiele. des TSV 1860 München. seit

DFB-Pokal- und Europa-Cup-Heimspiele. des TSV 1860 München. seit DFB-Pokal- und Europa-Cup-Heimspiele des TSV 1860 München seit 1972 DFB-Pokal 1973/74 Jahn Regensburg 0 : 0 n.v. Qualif., 2. Runde Freitag 03.08.1973 12.000 Grünwalder Stadion 1974/75 Wormatia Worms 3

Mehr

PRESSE / INTERNET zum MAINOVA-Cup 2010

PRESSE / INTERNET zum MAINOVA-Cup 2010 PRESSE / INTERNET zum MAINOVA-Cup 2010 13.01.2010 / Regionalsport, Seite 23 Jugendfußball vom Feinsten Schwalbach. Am Wochenende lädt die Jugendfußball-Abteilung des FC Schwalbach zum Hallenturnier für

Mehr

SPIELPLAN SAISON 2011/2012 BUNDESLIGA

SPIELPLAN SAISON 2011/2012 BUNDESLIGA SPIELPLAN SAISON 2011/2012 BUNDESLIGA Datum Anstoß Nr. Heimverein Gastverein 23.07.2011 - Sa 20.30 DFL SC FC Schalke 04 Borussia Dortmund 28.07.2011 - Do UEL Q3 H 29.07.-01.08.2011 DFB R1 04.08.2011 -

Mehr

DIE LIGA - Fußballverband e.v.

DIE LIGA - Fußballverband e.v. 20.-22.01.2012 18 154 Bayer 04 Leverkusen 1. FSV Mainz 05 20.-22.01.2012 18 155 FC Schalke 04 VfB Stuttgart 20.-22.01.2012 18 156 Hamburger SV Borussia Dortmund 20.-22.01.2012 18 157 1. FC Nürnberg Hertha

Mehr

SPORTCLUB VERL. U9 PT Sports Junior Cup am 04.06.2015. WBS Akademia Warschau (PL) Fortuna Düsseldorf SC Bielefeld FC Gütersloh 2000

SPORTCLUB VERL. U9 PT Sports Junior Cup am 04.06.2015. WBS Akademia Warschau (PL) Fortuna Düsseldorf SC Bielefeld FC Gütersloh 2000 U9 PT Sports Junior Cup am.6.215 Beginn 135 Uhr Spielzeit 1 x 13 min Pause 2 min Gruppe A Ritz Immobilien FC Schalke WBS Akademia Warschau (PL) TuS Quelle SC Verl schwarz Gruppe C Elektro Beckhoff Gruppe

Mehr

Kreis 11-Dortmund Gruppeneinteilung 2015/2016 Kreisjugendausschuss

Kreis 11-Dortmund Gruppeneinteilung 2015/2016 Kreisjugendausschuss Kreis 11-Dortmund Gruppeneinteilung 20/20 Kreisjugendausschuss Kreisliga A Kirchhörder SC Kirchhörder SC Kirchhörder SC II Kirchhörder SC Kirchhörder SC 1 BSV Schüren VFL Schwerte JSG SG Lüdo/GW Kley TSC

Mehr

SV Germania Grasdorf FC Lehrte

SV Germania Grasdorf FC Lehrte Saison 2013/2014 Heft 06 SV Germania Grasdorf FC Lehrte Sonntag, 6. Oktober, 15 Uhr Sportpark Ohestraße Als Döhrener Unternehmen unterstützen wir gerne den Sport in der Region. Wir freuen uns gemeinsam

Mehr

TSV JahnWesten - 1. Herren - Saison 2012/2013

TSV JahnWesten - 1. Herren - Saison 2012/2013 TSV JahnWesten - 1. Herren - Saison 2012/2013 Kaderstatistik Name Vorname Mannschaft Position Einsätze Tore Lüpkemann Thorsten 1. Herren Tor 2 0 Klasen Jörg 1. Herren Tor 2 0 Christian Heckmann 1. Herren

Mehr

BUNDESLIGA 2007/2008

BUNDESLIGA 2007/2008 21. Jul 2007 - Sa 15.30 LiPo Sp 1 FC Schalke 04 Karlsruher SC 21. Jul 2007 - Sa 18.00 LiPo Sp 2 Werder Bremen FC Bayern München 21./22.07.2007 UIC R3 H Hamburger SV 24. Jul 2007 - Di 20.30 LiPo HF1 1.

Mehr

Müllroser SV Bilanz Ü35 Saison 2014/2015

Müllroser SV Bilanz Ü35 Saison 2014/2015 Müllroser SV Bilanz Ü35 Saison 2014/2015 Nach 4 Jahren in der von den meisten Spielern eher ungeliebten Staffel Nord wechselte der Müllroser SV wieder in die Staffel Süd, eine von 4 regionalen Kreisligen

Mehr

A-JUNIOREN-BUNDESLIGA Staffel Süd-/Südwest

A-JUNIOREN-BUNDESLIGA Staffel Süd-/Südwest Süd-/Südwest 16.08.2009 - So. 11:00 1 1 FC Bayern München 1.FSV Mainz 05 16.08.2009 - So. 11:00 1 2 SV Darmstadt 98 Karlsruher SC 16.08.2009 - So. 11:00 1 3 VfB Stuttgart SV Waldhof Mannheim 16.08.2009

Mehr

Tabelle 1. Fußball Bundesliga Saison 2010/2011

Tabelle 1. Fußball Bundesliga Saison 2010/2011 Tabelle 1. Fußball Bundesliga Saison 2010/2011 Mannschaft Sp Sp S N Tore Pkt 14 FC Schalke 04 34 11 7 16 38 : 44 40 16 VfL Borussia Mönchengladbach 34 10 6 18 48 : 65 36 1. Fußball Bundesliga Saison 2010/2011

Mehr

Mit dem Freundeskreis steht die 1. Herren-Mannschaft des AMTV vor einer großartigen Zukunft.

Mit dem Freundeskreis steht die 1. Herren-Mannschaft des AMTV vor einer großartigen Zukunft. Mit dem Freundeskreis steht die 1. Herren-Mannschaft des AMTV vor einer großartigen Zukunft. Nachdem das Team schon rechtzeitig den Klassenerhalt sichern konnte, wurde zielstrebig die neue Saison 2007/2008

Mehr

DAS INTERESSE AN DEN 18 BUNDESLIGA-VEREINEN IN DER BEVÖLKERUNG: ERFOLG MACHT SEXY

DAS INTERESSE AN DEN 18 BUNDESLIGA-VEREINEN IN DER BEVÖLKERUNG: ERFOLG MACHT SEXY Allensbacher Kurzbericht 2. August 202 DAS INTERESSE AN DEN BUNDESLIGA-VEREINEN IN DER BEVÖLKERUNG: ERFOLG MACHT SEXY Parallel zum sportlichen Erfolg deutlich gestiegenes Interesse an Dortmund und Gladbach

Mehr

DIE DIE HAMMER SPIELVEREINIGUNG SPIELVEREINIGUNG AUFWÄRTS! AUFWÄRTS!

DIE DIE HAMMER SPIELVEREINIGUNG SPIELVEREINIGUNG AUFWÄRTS! AUFWÄRTS! DIE DIE HAMMER SPIELVEREINIGUNG HAMMER SPIELVEREINIGUNG AUFWÄRTS! AUFWÄRTS! TRADITION TRADITION TRIFFT MODERNE TRIFFT MODERNE VISION VISION Die führende Fußballkraft der Region Hamm mit den sportlichen

Mehr

46. Knabenturnier des Nordkurier 2012

46. Knabenturnier des Nordkurier 2012 46. Knabenturnier des Nordkurier 2012 Beigesteuert von Thomas Kirsch Donnerstag, 15. Dezember 2011 Letzte Aktualisierung Dienstag, 10. Januar 2012 Jugendseite des 1.FC Neubrandenburg 04 Sensationeller

Mehr