Mitglieder-Brief. und. Jahresbericht Geschäftsstelle Schwindkirchen Tel / Fax 08082/

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Mitglieder-Brief. und. Jahresbericht 2013. Geschäftsstelle Schwindkirchen Tel. 08082/9311-0 Fax 08082/9311-49"

Transkript

1 März 2014 Raiffisnbank St.Wolfgang - Schwindkirchn G Ihr Bank ist Ihr Bank! MEHR als nur Kund sin! Vr t au n vsr i c Zuvrlässigkit Sit übr 100 Jahrn immr für Si da, als Ihr Partnr in alln Finanzanglgnhitn Mitglidr-Brif und Jahrsbricht 2013 Gschäftsstll St. Wolfgang Tl /15-0 Fax 08085/15-60 Raiffisnbank St.Wolfgang-Schwindkirchn G Gschäftsstll Schwindkirchn Tl / Fax 08082/ mail-adrss: Intrnt-Adrss: Gschäftsstll Schönbrunn Tl /475

2 Bricht ds Vorstands Lib Mitglidr, Kundn und Gschäftsfrund! Ihr Raiffisnbank St. Wolfgang-Schwindkirchn G hat sich im vrgangnn Jahr rfolgrich auf dm himischn Banknmarkt bhauptt und kann widrum auf in rfrulich Entwicklung im Gschäftsjahr 2013 zurückblickn. Sowohl Ertragslag als auch Vrmögnslag könnn als gut bzichnt wrdn. Wir sind dr fstn Übrzugung, dass auch in Zukunft Engagmnt und Kundnnäh wichtigr sind als nur Größ. Durch unsr Näh zu dn Mnschn und zum Markt sind wir mit dr Rgion ng vrbundn. Wir könnn schnll und flxibl auf nu Situationn vor Ort ragirn, da wir unsr Umfld knnn und inschätzn könnn. Nutzn Si unsr rgional Komptnz zu Ihrm Vortil. Vrtraun Si unsrr Stärk. Unsr Antrib ist s, mit Ihnn gminsam rfolgrich zu sin. Jdr Mnsch hat twas, das ihn antribt. Wir machn dn Wg fri. Gsamtwirtschaftlich Entwicklung Im Jahr 2013 wurd di konjunkturll Entwicklung Dutschlands nochmals durch di insgsamt schwirign wltwirtschaftlichn Rahmnbdingungn gprägt. Das Bruttoinlandsprodukt ist prisbrinigt um 0,4 Proznt gstign, nachdm s brits in 2012 mit 0,7 Proznt nur modrat angstign war. Insbsondr am Jahrsanfang dämpftn dr rückläufig Außnhandl sowi dr lang andaurnd Wintr di dutsch Wirtschaft. Im witrn Jahrsvrlauf hllt sich di Wirtschaftslag mrklich auf. Das Wirtschaftswachstum wurd vor allm durch dn Anstig dr Konsumausgabn gtragn. Nach inm gringn Finanzübrschuss von 2,3 Mrd. Euro im Jahr 2012 schlossn di öffntlichn Haushalt das Jahr 2013 mit inm lichtn Dfizit von 1,7 Mrd. Euro ab. Di Sturinnahmn sind durch di günstig Arbitsmarktntwicklung mrklich gsti- gn. Di Ausgabn lgtn allrdings noch stärkr zu. Di Arbitslosnquot hat sich ggnübr dm Vorjahr licht um 0,1 Proznt auf 6,9 Proznt rhöht (Rückführung arbitsmarktpolitischr Maßnahmn). Dr Prisauftrib dr Vrbrauchrpris war mit durchschnittlich 1,5 Proznt rfrulich nidrig. Dshalb drht di EZB zwi witr Mal an dr Zinsschraub nach untn, auf in nus Allzittif bim Litzins von 0,25 Proznt. In dr zwitn Jahrshälft stzt in konsqunt Aufwärtsbwgung bim Euro in, so dass zum Jahrsnd hin dr Euro-Dollar-Kurs bi 1,37 US-Dollar lag. Ab Jahrsmitt 2013 wchslt dr DAX auf di Übrholspur, gstützt durch di fortschritnd wirtschaftlich Erholung in dn Industriländrn. Zum Jahrsnd lag dr DAX bi inm Punktstand von Zählrn. Das warn 25 Proznt mhr als zum Ultimo Gschäftsntwicklung dr Bank Dr von dr Bundsanstalt für Finanzdinstlistungsaufsicht aufgstllt Liquiditätsgrundsatz wurd stts bachtt und inghaltn. Entwicklung unsrr Bank in Millionn Im abglaufnn Gschäftsjahr konntn wir zufridnstllnd Zuwachsratn bi unsrn Kundngldrn und Kundnauslihungn vrzichnn. So stign di Gldanlagn unsrr Kundn in dr Bankbilanz um 3,6 Proznt auf 139 Mio. Euro. Di an unsr mittlständischn Untrnhmn und Privatprsonn ausgrichtn Krdit rhöhtn sich um 3,4 Proznt auf 113 Mio. Euro. Di Ertragslag unsrr Bank war widr gknnzichnt von durchschnittlichn Erträgn im zinsabhängign Brich und bim Provisionsübrschuss, sowi inr witrhin günstign Kostnstruktur. So konnt auch 2013 in shr guts, di Vrglichswrt dutlich übrstignds Btribsrgbnis rwirtschaftt wrdn. Dis Faktorn und di rnut günstig Risikosituation bildtn di Grundlag für inn witrn Ausbau unsrr Eignkapitalstruktur und dr Vorsorgrsrvn. Bim Analyssystm (intrns Banknrating) sind wir im Gschäftsjahr 2013 rnut in di bst Klass ingstuft wordn. Ein ausrichnd Zahlungsbritschaft unsrr Bank war darübr hinaus zu jdr Zit gwährlistt Krdit an Kundn Gldanlagn unsrr Kundn Bilanzsumm Vrbundbilanz Di übr uns insgsamt angspartn Kundngldr sind in 2013 um 6,4 % auf EUR 224 Mio. angwachsn VVrsichrungn rsichrungn Baus par n Bausparn WWrtpapir rtpapi r Kundngldr Kundngl drni a Bnkbi lanz in Bankbilanz In unsrr Bankbilanz rschinn nur di dirkt bi uns anglgtn Kundngldr und di unmittlbar durch uns ausggbnn Krdit. Wir bitn unsrn Mitglidrn und Kundn als modrnr Allfinanzdinstlistr zusätzlich attraktiv Anlagmöglichkitn in Wrtpapirn, Bausparn und Vrsichrungn. Bi Krditfinanzirungn vrmittln wir übr unsr Vrbundpartnr zinsgünstig Darlhn. Di übr uns ausgrichtn Krdit stign im Jahr 2013 um 2,7 % auf EUR 124 Mio BBauspardarlhn auspardarlhn HHypothknbankn ypot hknbankn Sonstigs incl. Vrsichrungn KKrdit rdit niinb abilanz nkbi lanz Vrsichr ungn und ons tigs S

3 Mitglidschaft - mhr als nur Kund sin Im Jahr 2013 konnt di Raiffisnbank St. Wolfgang- Schwindkirchn G 147 nu Mitglidr bgrüßn. Somit warn zum Jahrsnd Kundn glichzitig auch Mitglid. Dis Banktilhabr hattn Gschäftsantil gzichnt und darauf rund EUR 1,9 Mio. Gschäftsguthabn inbzahlt. Eignkapital zum Gschäftsguthabn vrblibndr Mitglidr EUR Rücklagn + Risikofonds EUR Entwicklung im Warngschäft Das Gschäftsjahr 2013 war für di Raiffisn-Warn GmbH Erdingr Land (RWG) widr rcht rfolgrich. Das Handlsvolumn btrug EUR 93 Mio. Dr Warnumsatz bi Gtrid und Mais war zwar wittrungsbdingt nidrigr als im Vorjahr, dafür konnt di Absatzmng im Brich Baustoff und Minralöl dutlich ausgwitt wrdn. Trotz ngr Rohrtragsspannn rzilt di RWG im abglaufnn Jahr widr inn zufridnstllndn Gwinn. Di St. Wolfgangr und Schwindkirchnr Lagrhäusr sind mit ca. 11 Proznt am Gschäftsvolumn dr RWG btiligt. Auch im Gschäftsjahr 2013 war di RWG dr komptnt Handlspartnr für Agrar, Baustoff, Bricht ds Aufsichtsrats Dr Aufsichtsrat hat im Gschäftsjahr 2013 sin ihm nach Gstz und Satzung obligndn Aufgabn wahrgnommn und di Gschäftsführung laufnd übrwacht. In fünf Sitzungn und mhrrn Bsprchungn mit dm Vorstand wurd r übr di Gschäftsntwicklung dr Bank und übr bdutnd Erigniss und Vorhabn informirt. Di notwndign Bschlüss wurdn gfasst. Dr Aufsichtsrat gnhmigt dn Jahrsabschluss 2013 und dn Gschäftsbricht. Übr di gstzlich Prüfung und Krditprüfung brichtt dr Zusätzlich könnn noch TEUR 200 aus dm Bilanzgwinn dn Rücklagn zugführt wrdn. Damit bträgt das bilanzill Eignkapital rund EUR 18 Mio. Das sind 10,2 Proznt unsrr Bilanzsumm Mitglidr Baumarkt- sowi Gartnartikl und natürlich in St. Wolfgang für Haushaltsgtränk allr Art. Das brit Sortimnt an konvntionlln Warn und Bio-Produktn von himischn Dirktvrmarktrn sowi Naturkost macht dn Him- und Gartnfachmarkt zu inm chtn Rgio- Schmankrl-Markt. 0 Dr durch dn Brand im Lagrhaus St. Wolfgang an Wihnachtn vrursacht Schadn kann noch nicht abschlißnd bziffrt wrdn. vom Gnossnschaftsvrband bauftragt Rvisor dm Vorstand und Aufsichtsrat in inr gminsamn Sitzung. Dr Aufsichtsrat mpfihlt dr Gnralvrsammlung, dn vom Vorstand vorglgtn Jahrsabschluss zum fstzustlln und di vorgschlagn Vrwndung ds Bilanzgwinns zu bschlißn. Bi disr Glgnhit möcht dr Aufsichtsrat dm Vorstand sowi alln Mitarbitrinnn und Mitarbitrn sinn Dank für di ngagirt Tätigkit im abglaufnn Jahr aussprchn. D A N K E Wir sagn dank an Si, di trun Mitglidr und Kundn. Es frut uns shr, dass Si uns auch im Jahr 2013 Ihr Vrtraun gschnkt und uns als zuvrlässign und listungsfähign Gschäftspartnr mit Ihrn Bank- und Vrsichrungsgschäftn bauftragt habn. Ein Dankschön ght frnr an di Mitglidr ds Aufsichtsrats für di konstruktiv, hrlich und vrtraunsvoll Zusammnarbit. Wir bdankn uns auch ganz hrzlich bi unsrn Mitarbitrinnn und Mitarbitrn, di durch ihr Listung, ihr Engagmnt und ihr sttig Witrbildung zu disr positivn Entwicklung bigtragn habn. Mit dm vorgstlltn Ergbnis blickt di Raiffisnbank St. Wolfgang-Schwindkirchn G auf in rfolgrichs Jahr zurück. Wir frun uns auf in witrhin vrtraunsvoll Zusammnarbit mit Ihnn, unsrn Mitglidrn und Kundn und all unsrn Gschäftspartnrn. Wir sthn für Näh: Zur Rgion, zu dn Mnschn, zum Lbn ins jdn. Damit sind wir twas Bsondrs...und Si in Til davon. Was auch immr Si bwgt, wir sind für Si da! Fair und prsönlich - gnossnschaftlich Bratung

4 Prsonalsit Prsonalstand zum Zum Jahrsnd bschäftigtn wir 24 Fraun und 20 Männr (davon vir Rinigungsfraun und acht Tilzitkräft und in Mitarbitrin im Erzihungsurlaub). Vir Jugndlich bfandn sich zum Jahrsnd 2013 in inm Ausbildungsvrhältnis. Tru und ngagirt Mitarbitr - das Ghimnis unsrs Erfolgs Unsr Mitarbitr sind unsr wichtigsts Kapital! Auszichnung für rfahrn Bankr Raiffisnbank hrt langjährig Mitarbitr Anlässlich dr btriblichn Wihnachtsfir im Gasthaus Obrmair, Lappach, hrt Vorstandsvorsitzndr Josf Stöckl fünf Mitarbitr für lang und tru Dinst. Sit übr 35 Jahrn ghört dr Prokurist und Kundnbratr Franz Hintrwimmr zum Raiffisntam. Ptra Hobmair ist sit 30 Jahrn als Sachbarbitrin im Rchnungswsn tätig. Ruprt Lntnr arbitt sit 20 Jahrn als Innnrvisor bim Gldinstitut. Gabril Fröschl, Srvicmitarbitrin im Erzihungsurlaub, konnt Glückwünsch für 15 Jahr Btribszughörigkit ntggnnhmn. Ebnfalls sit 15 Jahrn ist Irmgard Myr als Skrtärin ds Vorstands im Btrib. Vorstand Josf Stöckl dankt dn Jubilarn für ihr Engagmnt, ihr Listungn und Idntifikation mit dr Gnossnschaft und übrricht Gld- und Sachgschnk. v.l.n.r.: Bankchf Josf Stöckl, Irmgard Myr, Ruprt Lntnr, Ptra Hobmair, Franz Hintrwimmr, Gabril Fröschl Das langjährig Vorstandsmitglid Anton Stittndr hat sinn 60r brits hintr sich. Er wird im zwitn Halbjahr 2014 in di passiv Phas dr Altrstilzit wchsln. Dipl. Btribswirt (FH), Flix Lchnr soll dann sin Nachfolg antrtn. Er ist 34 Jahr alt, vrhiratt, Vatr von zwi Kindrn, wohnt in Isn und ist brits sit in unsrm Haus tätig. Dr Bankfachmann Lchnr hat Bankmanagmnt studirt und bringt 13 Jahr praktisch Erfahrung in, davon sibn Jahr als Firmnkundnbratr für Untrnhmn und Landwirt. Er ist Finanzirungsspzialist für Invstitionn sowi Wohnungsbau und bi alln Gldanlagmöglichkitn und Wrtpapirgschäftn shr vrsirt. Bankfachwirtin BankCOLLEG Katrin Bachmir Mitarbitrin dr Bankstll St. Wolfgang Katrin Bachmir hat dn Studingang Bankfachwirt rfolgrich absolvirt. Übr zwiinhalb Jahr hat si brufsbglitnd in dr Frizit dis Zusatzausbildung durchlaufn. Wir frun uns, dass mit Katrin Bachmir in witr Mitarbitrin übr dn Titl dr Bankfachwirtin BankCOLLEG vrfügt. Wir gratulirn rcht hrzlich! Ausbildung zum Bankkaufmann/zur Bankkauffrau Ausbildungsbginn: Vorausstzungn Mittlr Rif (Ralschul/M-Zug) odr Abitur/Fachabitur - mit gutm Erfolg Jdr Mnsch hat twas, das ihn antribt. Wir machn dn Wg fri. Di Schulzit nigt sich dm End zu und Si intrssirn sich für inn vilsitign und zukunftswisndn Bruf? Wir bitn für Bankkauflut in solid und hochwrtig Ausbildungsqualität. Anfordrungn Sndn Si Ihr Bwrbungsuntrlagn baldmöglichst an: Raiffisnbank St.Wolfgang-Schwindkirchn G Vorstand Hauptstraß St. Wolfgang Frud am Umgang mit Mnschn, Kundnorintirung, Tamgist, Intrss an wirtschaftlichn Thmn J Ausbildung bi uns! tzt bwrbn.

5 Spndn und Zuschüss Spndn für Vrin und gminnützig Einrichtungn 2013 Burschngard Schwindkirchn Zuschuss für Präsntationsanzüg Fligrclub Wasntgrnbach für Polo-Shirts Friwillig Furwhrn Gsllschaftlichs Engagmnt und Vrantwortung für in lbnswrt Rgion: für gminnützig Projkt Spnd an di Furwhrn Auch im Jahr 2013 gab s widr in finanzill Untrstützung für das Furlöschwsn im Gmindbrich für Furlöschwsn Gartnbauvrin St. Wolfgang Zuschuss für di Polo-Shirts ds Prsstams Gmind St. Wolfgang für St. Wolfgangr Christkindlmarkt 2013 Grundschul Schwindkirchn Zuschuss für di Schullandhimfahrt und di Schulbüchri-Erstausstattung Grundschul St. Wolfgang Zuschuss für Schullandhimfahrt Kath. Kirchnstiftung Schwindkirchn für Fahnnmastn und für dn Sniornnachmittag Maibaumfrund Armstorf für T-Shirts Pfarrkirchnstiftung Schönbrunn für dn Sniornnachmittag TSV St. Wolfgang Bankvorstand Josf Stöckl und Prokurist Flix Lchnr mit dm St.Wolfgangr Furwhrvorstand Grhard Untrghrr (Mitt) Präsntationsanzüg für di Fußball-Damn und für divrs Vranstaltungn und vil Klinbträg an sonstig Gruppirungn und karitativ Einrichtungn Nus Outfit für Burschngard Rchtzitig zum Faschingsbginn gab s für di Burschngard Schwindkirchn inn Zuschuss für nu Präsntationsjackn und -hosn Pris und Gwinn Mit Onlin-Klicks toll Pris gwonnn! Bim Sparwochn-Gwinnspil auf unsrr Hompag gab s hochwrtig Pris zu gwinnn: 3 x j inn MP3-Playr und 2 x in St mit MP3-Playr und Kopfhörr Foto (v.l.): Mitarbitrin Katrin Bachmir, Paul Rott jun. (St.Wolfgang), Ramona Häuslr mit Sohn Maximilian (St.Wolfgang), Julia Winbrgr (Schwindkirchn), Prokurist Franz Hintrwimmr, Barbara Rinr (St.Wolfgang), (vrhindrt: Agns Ottr aus Schwindkirchn) Euro Hauptgwinn Katharina Halmburgr, St.Wolfgang, hat bi dr DzmbrGwinnsparauslosung dn Hauptpris von Euro gwonnn! Bankchf Josf Stöckl (l.) und Prokurist Flix Lchnr gratulirtn rcht hrzlich habn unsr Gwinnsparr insgsamt Euro gwonnn.

6 Vrschidns Landwirtschaftlich Fachvrsammlung Futtrxprt und Tirarzt Markus Wagnr informirt bi dr traditionlln landwirtschaftlichn Fachvrsammlung in Hintrbrg 110 Landwirt übr dn Zusammnhang von richtigr Düngung und Tirgsundhit. In sinm äußrst intrssantn Vortrag macht r vor allm di Grundfuttrlistung für dn Btribsrfolg vrantwortlich. Lagrhauslitr Christian Pfilstttr von dn RWG-Btribn St. Wolfgang und Schwindkirchn brichtt übr in rfrulichs Gschäftsjahr 2013 mit gutm Umsatzwachstum bi dn Baustoffn, bim Saatgut und im Marktbrich, das durch di stark Vrbundnhit dr örtlichn Landwirtschaft zu ihrn Lagrhäusrn vrursacht ist. Zaubrkünstlr Florian Otto Trminvorschau Tischtnnis-Mini-Mistrschaft in dr Goldachhall, St.Wolfgang Mitglidrvrsammlung im Gasthaus Nuwirt, Schwindkirchn Untrhaltungs Gnralvrsammlung im Gasthaus Zum Schx, St.Wolfgang programm St. Wolfgangr Dorffst Kindrnachmittag mit dr Raiffisnbank Start vom 45. Raiffisn-Jugndwttbwrb bis Raiffisn-Sparwoch Okt in unsrn dri Gschäftsstlln alias Ottoillusion r r ch uts ist D dm n! r d unst Jug rk b u Za RaiffisnRaiffisnGnralvrsammlung Mitglidrvrsammlung Mittwoch, 26. März 2014 und Donnrstag, 27. März 2014 Schwindkirchn, Gasthaus Nuwirt St. Wolfgang, Gasthaus Zum Schx Kabartt mit Karli & Annlis Magicund Momnts Di Schön das Alphamännchn Zaubrshow mit Florian Otto Exklusiv - nur für unsr Mitglidr ür vf usi dr! l k Ex gli t Mi Jtzt n! rb w b Bst Aussichtn für Si als Mitglid: Di Volksbankn und Raiffisnbankn präsntirn schs Monat lang das ZDF hut-wttr mit 24 Mitglidrn! Anmldschluss: Wir bringn Si mit Ihrm Liblingsplatz unsrr Rgion ins Frnshn - als Präsntator ds ZDF hut-wttrs. Bwrbn Si sich jtzt. Anmldkartn gibt s in unsrn dri Bankstlln odr untr Euro Aufwandsntschädigung 12 Monat FOCUS lsn immr nur 9 Monat im Jahr bzahln! Einfach pr Tlfon bstlln: odr onlin untr: /

Bürger-Energie für Schwalm-Eder. Bürger-Energie für Schwalm-Eder! Die FAIR-Merkmale der kbg! Leben. Sparen. Dabeisein. Einfach fair. h c.

Bürger-Energie für Schwalm-Eder. Bürger-Energie für Schwalm-Eder! Die FAIR-Merkmale der kbg! Leben. Sparen. Dabeisein. Einfach fair. h c. Di FAIR-Mrkmal dr kbg! Bürgr-Enrgi für Schwalm-Edr! Unsr Stromtarif transparnt, günstig, fair! Di kbg ist in in dr Rgion sit 1920 vrwurzlt Gnossnschaft mit übr 1.400 Mitglidrn und in ihrm Wirkn fri von

Mehr

LHG - ein starker Partner für den Lebensmitteleinzelhandel

LHG - ein starker Partner für den Lebensmitteleinzelhandel ng Ausbildu adt... bi dr iblst E n i G LH tion in flich Z din bru vsti n I t u g Ein ukunft! LHG - in starkr Partnr für dn Lbnsmittlinzlhandl Di Lbnsmittlhandlsgsllschaft (LHG) ist di größt inhabrgführt

Mehr

Die günstige Alternative zur Kartenzahlung. Sicheres Mobile Payment. Informationen für kesh-partner. k sh. smart bezahlen

Die günstige Alternative zur Kartenzahlung. Sicheres Mobile Payment. Informationen für kesh-partner. k sh. smart bezahlen Di günstig Altrnativ zur Kartnzahlung Sichrs Mobil Paymnt Informationn für ksh-partnr k sh Bargldlos. Schnll. Sichr. Was ist ksh? ksh ist in Smartphon-basirts Bzahlsystm dr biw Bank für Invstmnts und Wrtpapir

Mehr

Die günstige Alternative zur Kartenzahlung. Sicheres Mobile Payment. Informationen für kesh-partner. k sh. smart bezahlen

Die günstige Alternative zur Kartenzahlung. Sicheres Mobile Payment. Informationen für kesh-partner. k sh. smart bezahlen Di günstig Altrnativ zur Kartnzahlung Sichrs Mobil Paymnt Informationn für ksh-partnr k sh smart bzahln Bargldlos. Schnll. Sichr. Was ist ksh? ksh ist in Smartphon-basirts Bzahlsystm dr biw Bank für Invstmnts

Mehr

Finanzierung und Förderung von energetischen Maßnahmen für Wohnungseigentümergemeinschaften

Finanzierung und Förderung von energetischen Maßnahmen für Wohnungseigentümergemeinschaften Finanzirung und Fördrung von nrgtischn Maßnahmn für Wohnungsigntümrgminschaftn Rainr Hörl Litr Vrtribsmanagmnt Aktivgschäft Anton Kasak Firmnkundn Zntral Sondrfinanzirungn Sit 1 Finanzirung und Fördrung

Mehr

Die indialogum GmbH stellt sich vor

Die indialogum GmbH stellt sich vor r ä w n i t s n i E v i t a l r h c u a n n i s n h o, n s w g. r r h l h t a M Di indialogum GmbH stllt sich vor Übr indialogum Prsonal, Bratung, Entwicklung Grn bitn wir Ihnn in dn dri Thmnfldrn Prsonal,

Mehr

Kontaktlinsen Sehminare Visualtraining. Die neue Dimension des Sehens

Kontaktlinsen Sehminare Visualtraining. Die neue Dimension des Sehens Kontaktlinsn Shminar Visualtraining Di nu Dimnsion ds Shns Willkommn in dn Shräumn Erlbn Si in nu Dimnsion ds Shns. Mit dn Shräumn rwitrn wir unsr Angbot rund um das Aug bträchtlich. Wir bitn anspruchsvolln

Mehr

HELFEN SIE UNS, IHRE NEUE BRAUEREI ZU FINANZIEREN!

HELFEN SIE UNS, IHRE NEUE BRAUEREI ZU FINANZIEREN! BIER VON HIER info 1/10 Brauri Unsr Bir Laufnstrass 16, 4053 Basl Tlfon 061 338 83 83 info@unsr-bir.ch www.unsr-bir.ch HELFEN SIE UNS, IHRE NEUE BRAUEREI ZU FINANZIEREN! Dr Countdown läuft, bis End Fbruar

Mehr

Übersicht EUROWINGS VERSICHERUNGSSCHUTZ. Leistungsbestandteile im Überblick. Hinweise im Schadenfall:

Übersicht EUROWINGS VERSICHERUNGSSCHUTZ. Leistungsbestandteile im Überblick. Hinweise im Schadenfall: Übrsicht EUROWINGS VERSICHERUNGSSCHUTZ Si intrssirn sich für in HansMrkur Risvrsichrung in gut Wahl! Listungsbstandtil im Übrblick BasicPaktschutz Bstandtil Ihrr Risvrsichrung: BasicSmartRücktrittsschutz

Mehr

Einladung 10. 29. und 30. September 2015 Redoute, Kurfürstenallee 1, 53177 Bonn

Einladung 10. 29. und 30. September 2015 Redoute, Kurfürstenallee 1, 53177 Bonn Einladung 10. 29. und 30. Sptmbr 2015 Rdout, Kurfürstnall 1, 53177 Bonn Hrzlich Willkommn zu dn 10. Bonnr Untrnhmrtagn! Shr ghrt Damn und Hrrn, am 29. und 30. Sptmbr 2015 findn in dr Rdout in Bonn-Bad

Mehr

Voller Pumpwerkskontrolle volle Kostenkontrolle FLYGT WEB-SERVICE DIE FLATRATE FÜR PUMPWERKE

Voller Pumpwerkskontrolle volle Kostenkontrolle FLYGT WEB-SERVICE DIE FLATRATE FÜR PUMPWERKE /Monat, 1 Ab oftwar tzs Zusa Ohn rnt t übr Int k rk ir D n Pumpw ig g n ä g Für all Vollr Pumpwrkskontroll voll Kostnkontroll FLYGT WEB-SERVICE DIE FLATRATE FÜR PUMPWERKE Flygt is a tradmark of Xylm Inc.

Mehr

Geldwäscheprävention aus Sicht der Sparkasse Nürnberg

Geldwäscheprävention aus Sicht der Sparkasse Nürnberg Nürnbrg Gldwäschprävntion aus Sicht dr Nürnbrg Jürgn Baur Markus Hartung Sit 1 Agnda 1. Maßnahmn zur Gldwäschprävntion 2. Vorghnswis bi vrdächtign Transaktionn 3. Fallbispil Nürnbrg Sit 2 Agnda 1. Maßnahmn

Mehr

Produkte und Anwendungen

Produkte und Anwendungen Produkt und Anwndungn AGRO POWER AGRO POWER Kilrimn Kraftband Rippnband Britkilrimn Inhabr sämtlichr Urhbr- und Listungsschutzrcht sowi sonstigr Nutzungs- und Vrwrtungsrcht: Arntz OPTIBELT Untrnhmnsgrupp,

Mehr

Eine Sonderstudie im Rahmen des

Eine Sonderstudie im Rahmen des Ein Studi dr Initiativ D21, durchgführt von TNS Infratst Ein Sondrstudi im Rahmn ds Onlin-Banking Mit Sichrhit! Vrtraun und Sichrhitsbwusstsin bi Bankgschäftn im Intrnt mit frundlichr Untrstützung von

Mehr

Wagrain-Kleinarl aktuell

Wagrain-Kleinarl aktuell Zugstllt durch Post.at Ausgab Dzmbr 2009 Raiffisnbank agrain-klinarl aktull Das Tam dr Raiffisnbank agrain-klinarl wünscht bsinnlich Tag. www.wagrain.raiffisn.at ihnachtsstimmung in dr Raiffisnbank agrain-klinarl

Mehr

Fasten stillt den Hunger unserer Zeit

Fasten stillt den Hunger unserer Zeit W i r k u n g s b r i c h t 2 0 1 4 Fastn stillt dn Hungr unsrr Zit 1 Dr Gsundhitsfördrr östrrichisch gsllschaft ggf für gsundhitsfördrung Hilfastn. Und Si fühln sich wi nugborn. Wi alls bgann Alls bgann

Mehr

Eine Sonderstudie im Rahmen des

Eine Sonderstudie im Rahmen des Ein Studi dr Initiativ D21, durchgführt von TNS Infratst Ein Sondrstudi im Rahmn ds Onlin-Banking Mit Sichrhit! Vrtraun und Sichrhitsbwusstsin bi Bankgschäftn im Intrnt mit frundlichr Untrstützung von

Mehr

Übersicht zur Überleitung von Amtsinhabern und Amtsinhaberinnen in die neuen Ämter und zur Darstellung der konsolidierten Ämter

Übersicht zur Überleitung von Amtsinhabern und Amtsinhaberinnen in die neuen Ämter und zur Darstellung der konsolidierten Ämter BayBsG: Anlag 11 Übrsicht zur Übrlitung von Amtsinhabrn Amtsinhabrinnn in di nun Ämtr zur Darstllung dr konsolidirtn Ämtr Anlag 11 Übrsicht zur Übrlitung von Amtsinhabrn Amtsinhabrinnn in di nun Ämtr zur

Mehr

Deckel. TiP.de SPORTSBARS. der Goalgetter für. und Wettbüros. Adress-Tool + SMS-Reminder + Sales-Pusher. Wie heißt der Trainer vom FC Barcelona?

Deckel. TiP.de SPORTSBARS. der Goalgetter für. und Wettbüros. Adress-Tool + SMS-Reminder + Sales-Pusher. Wie heißt der Trainer vom FC Barcelona? Dckl ComX GmbH & Co. KG TiP.d Wi hißt dr Trainr vom FC Barclona? b) Chritoph Daum Snd in SMS mit: "Trainr a" odr "Trainr b" an di 83111 (0,49 / SMS) in Ri zum Champion-Lagu-Final Dckl-TIP.d - urop.community-dign

Mehr

INTERNET- UND IT-LÖSUNGEN FÜR GESCHÄFTSKUNDEN Individuelle Produkte und Dienstleistungen

INTERNET- UND IT-LÖSUNGEN FÜR GESCHÄFTSKUNDEN Individuelle Produkte und Dienstleistungen INTERNET- UND IT-LÖSUNGEN FÜR GESCHÄFTSKUNDEN Individull Produkt und Dinstlistunn NICHT THEORIE, SONDERN PRAXIS ntclusiv ist IT mit IQ und Srvic. Unsr Hrzn schlan für Innovation. Unsr Köpf stckn vollr

Mehr

Quick-Guide für das Aktienregister

Quick-Guide für das Aktienregister Quick-Guid für das Aktinrgistr pord by i ag, spritnbach sitzrland.i.ch/aktinrgistr Quick-Guid Sit 2 von 7 So stign Si in Nach dm Si auf dr Hompag von.aktinrgistr.li auf das Flash-Intro gklickt habn, rschint

Mehr

MitgliederBrief. Zusammen geht mehr. Mitgliedschaft Volksbank Bonn Rhein-Sieg

MitgliederBrief. Zusammen geht mehr. Mitgliedschaft Volksbank Bonn Rhein-Sieg Ich bin dabi! Nur wir sind Bonn Rhin-Sig MitglidrBrif Zusammn ght mhr. Mitglidschaft Volksbank Bonn Rhin-Sig Ausgab 24/ 2015 Anrknnung aus Brüssl das rfahrn dutsch Gnossnschaftsbankn hr sltn. Umso mhr

Mehr

Makroökonomie I/Grundlagen der Makroökonomie

Makroökonomie I/Grundlagen der Makroökonomie Makroökonomi I/Grundzüg dr Makroökonomi Pag Makroökonomi I/Grundlagn dr Makroökonomi Kapitl 5 Finanzmärkt und Erwartungn Güntr W. Bck Makroökonomi I/Grundzüg dr Makroökonomi Pag 2 2 Übrblick Kurs und Rnditn

Mehr

Telephones JACOB JENSEN

Telephones JACOB JENSEN Tlphons JACOB JENSEN Mhr als nur in Tlfon... Das Jacob Jnsn Tlfon 80 kann wand- odr tischmontirt wrdn. Es ist in drahtloss, digitals DECT Phon mit inr Vilzahl übrragndr Funktionn wi digital Klangschärf,

Mehr

Interpneu Komplettradlogistik

Interpneu Komplettradlogistik Zwi Highlights in Pris Montag kostnlos! ab S Informationn Tchnisch Hintrgründ und Lösungn PLAT P 54 Transparnts Priskonzpt: PLAT P 64 Rifnpris + Flgnpris = omplttradpris PLAT P 69 All Rädr fix und frtig

Mehr

Der Konjunktiv I 1. er/sie habe gelesen Zukunft: er/sie wird lesen er/sie werde lesen

Der Konjunktiv I 1. er/sie habe gelesen Zukunft: er/sie wird lesen er/sie werde lesen Frum Wirtschaftsdutsch Dr Knjunktiv I 1 Gbrauch Dr Knjunktiv I wird u.a. vrwndt 1.) in dr indirktn Rd: Das Untrnhmn gab bkannt, dass sich sit März dr Auftragsingang shr psitiv ntwicklt hab. Witr btribsbdingt

Mehr

Heizlastberechnung Seite 1 von 5. Erläuterung der Tabellenspalten in den Heizlast-Tabellen nach DIN EN 12831

Heizlastberechnung Seite 1 von 5. Erläuterung der Tabellenspalten in den Heizlast-Tabellen nach DIN EN 12831 Hizlastbrchnung Sit 1 von 5 Erläutrung dr Tabllnspaltn in dn Hizlast-Tablln nach DIN EN 12831 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 3x4x5 6-7 12 + 13 8 x 11 x 14 15 x Θ Orintirung Bautil Anzahl Brit Läng

Mehr

URBANE PERSPEKTIVEN NACHHALTIGE QUARTIERSENTWICKLUNG IM DORTMUNDER ALTHOFFBLOCK

URBANE PERSPEKTIVEN NACHHALTIGE QUARTIERSENTWICKLUNG IM DORTMUNDER ALTHOFFBLOCK URBANE PERSPEKTIVEN NACHHALTIGE QUARTIERSENTWICKLUNG IM DORTMUNDER ALTHOFFBLOCK GANZHEITLICHE PLANUNG FÜR MENSCH UND QUARTIER Di zitgmä Entwicklung gwachsnr Quartir vrlangt in ganzhitlich Stratgi und di

Mehr

WEGEN Umbau. Renovierung des letzten Teilstücks der Herbesthaler Straße. Auch mit Baustelle ohne Probleme in die Eupener Innenstadt! Wir für Eupen!

WEGEN Umbau. Renovierung des letzten Teilstücks der Herbesthaler Straße. Auch mit Baustelle ohne Probleme in die Eupener Innenstadt! Wir für Eupen! Wir für Eupn! WEGEN Umbau... göffnt! Wir für Eupn! Wir für Eupn! Auch mit Baustll ohn Problm in di Eupnr Innnstadt! Rnovirung ds ltztn Tilstücks dr Lib Bürgrinnn und Bürgr, wir möchtn Si informirn, dass

Mehr

EBA SERIE 2/2 INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN SCHLUSSPRÜFUNG 2012 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT

EBA SERIE 2/2 INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN SCHLUSSPRÜFUNG 2012 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT SCHLUSSPRÜFUNG 2012 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN 1 EBA INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SERIE 2/2 Kandidatnnummr Nam Vornam Datum dr Prüfung PUNKTE

Mehr

Energieleitlinie für Kall

Energieleitlinie für Kall Enrgilitlini für Kall Global dnkn, lokal handln! nrgitam kall Arbitsgrupp Bluchtung Umstzung dr Projkt aus dr Enrgilitlini dr Gmind Kall Donnrstag, 12. Mai 2011 17.00 Uhr Rathaus Kall Enrgilitlini Kall

Mehr

s Sparkasse Westmünsterland Großes Gewinnspiel Kultur und Dolce Gewinnen Sie eine in die Ewige Stadt für die Sparlotterie!

s Sparkasse Westmünsterland Großes Gewinnspiel Kultur und Dolce Gewinnen Sie eine in die Ewige Stadt für die Sparlotterie! AUSGABE 9 s Sparkass Wstmünstrland Frühjahr 2011 MODERNISIEREN NEUER BAURATGEBER Ausgab 2011 hn n Cl vr wo B sfl d Enrgisparinfo mit rgionaln Dr Bauratgbr Großs Gwinnspil Kultur und Dolc Gwinnn Si in in

Mehr

Durchführungsbestimmungen zum Großen Wiener Faschingsumzug 2016

Durchführungsbestimmungen zum Großen Wiener Faschingsumzug 2016 An l äs s l i c h 2 5 0J a h r Wi n rpr a t r! Großr Faschingsumzugs 2016 im Winr Pratr Lib Frund ds Großn Faschingsumzugs 2016 im Winr Pratr! Es ist mir in bsondr Frud, Euch di Ausschribungsuntrlagn zum

Mehr

Finanzierung eines bedingungslosen Grundeinkommens (BGE) aus Einkommensteuern. Studium Generale der VHS München am 11. 6. 2015

Finanzierung eines bedingungslosen Grundeinkommens (BGE) aus Einkommensteuern. Studium Generale der VHS München am 11. 6. 2015 Finanzirung ins bdingungslosn Grundinkommns (BGE) aus Einkommnsturn Vortrag bim BGE-Kurs im Studium Gnral dr VHS Münchn am 11. 6. 2015 Aufgzigt wurd di Finanzirbarkit ins bdingungslosn Grundinkommns in

Mehr

Nimm Dir ein paar Minuten Zeit für mich!

Nimm Dir ein paar Minuten Zeit für mich! Nimm Dir in paar Minutn Zit für mich! Patnschaft vrbindt. www.worldvision.at WENIGE MINUTEN VERÄNDERN EIN GANZES LEBEN. Es daurt ungfähr zhn Minutn, um dis Broschür zu lsn. Und witr fünf Minutn, um in

Mehr

EBA. Schlussprüfung 2010. Punkte. Kandidatennummer. Name. Vorname. Datum der Prüfung. Punkte und Bewertung Erreichte Punkte / Maximum.

EBA. Schlussprüfung 2010. Punkte. Kandidatennummer. Name. Vorname. Datum der Prüfung. Punkte und Bewertung Erreichte Punkte / Maximum. Schlussprüfung 2010 büroassistntin und büroassistnt Schulischs Qualifikationsvrfahrn 1 EBA information kommunikation IKA administration Sri 2/2 Kandidatnnummr Nam Vornam Datum dr Prüfung und Bwrtung Erricht

Mehr

EBA SERIE 1/2 INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN SCHLUSSPRÜFUNG 2013 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT

EBA SERIE 1/2 INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN SCHLUSSPRÜFUNG 2013 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT SCHLUSSPRÜFUNG 013 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN 1 EBA INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SERIE 1/ Kandidatnnummr Nam Vornam Datum dr Prüfung PUNKTE UND

Mehr

Gute Gründe für Französisch!

Gute Gründe für Französisch! Gut Gründ für Französisch! Willkommn in dr Wlt ds Lrnns Französisch zum Grifn nah! Blgiqu Luxmbourg Suiss Franc Europ Vil unsrr uropäischn Nachbarn sprchn Tunisi Liban französisch! Ob in dr Schwiz, in

Mehr

Entry Voice Mail für HiPath-Systeme. Bedienungsanleitung für Ihr Telefon

Entry Voice Mail für HiPath-Systeme. Bedienungsanleitung für Ihr Telefon Entry Voic Mail für HiPath-Systm Bdinunsanlitun für Ihr Tlfon Zur vorlindn Bdinunsanlitun Zur vorlindn Bdinunsanlitun Dis Bdinunsanlitun richtt sich an di Bnutzr von Entry Voic Mail und an das Fachprsonal,

Mehr

gesunde ernährung Ballaststoffe arbeitsblatt

gesunde ernährung Ballaststoffe arbeitsblatt gsund rnährung Ballaststoff Ballaststoff sind unvrdaulich Nahrungsbstandtil, das hißt si könnn wdr im Dünndarm noch im Dickdarm abgbaut odr aufgnommn wrdn, sondrn wrdn ausgschidn. Aufgrund disr Unvrdaulichkit

Mehr

LN-JOBS Das größte regionale Stellenportal Auszubildende Aushilfen Fachkräfte Führungskräfte

LN-JOBS Das größte regionale Stellenportal Auszubildende Aushilfen Fachkräfte Führungskräfte LN-JOBS Das größt rginal Stllnprtal Auszubildnd Aushilfn Fachkräft Führungskräft Prtal PrmiumAnzig Unsr Listungn durchschnittlich 7.000 Stllnanzign individulls Layut Laufzit 4 Wchn Dirkt Vrlinkung auf

Mehr

Heizstrom für Nachtspeicher

Heizstrom für Nachtspeicher Zusatzinformation Hizstrom für achtspichr Dis Firmn bitn für n an Kundn mit gminsamr Mssung von Haushalt- und Hizstrom sowi Zwitarifzählr könnn prüfn, ob sich in Wchsl zu disn Firmn lohnt. / ntrntadrss

Mehr

EBA. Schlussprüfung 2010. Punkte. Kandidatennummer. Name. Vorname. Datum der Prüfung. Punkte und Bewertung Erreichte Punkte / Maximum.

EBA. Schlussprüfung 2010. Punkte. Kandidatennummer. Name. Vorname. Datum der Prüfung. Punkte und Bewertung Erreichte Punkte / Maximum. Schlussprüfung 2010 büroassistntin und büroassistnt Schulischs Qualifikationsvrfahrn 1 EBA information kommunikation IKA administration Sri 1/2 Kandidatnnummr Nam Vornam Datum dr Prüfung und Bwrtung Erricht

Mehr

Geldpolitik und Finanzmärkte

Geldpolitik und Finanzmärkte Gldpolitik und Finanzmärkt Di Wchslwirkung zwischn Gldpolitik und Finanzmärktn hat zwi Richtungn: Di Zntralbank binflusst Wrtpapirpris übr dn Zinssatz und übr Informationn, di si dn Finanzmärktn zur Vrfügung

Mehr

Auf Werte setzen Rupperti Höfe I

Auf Werte setzen Rupperti Höfe I Auf Wrt stzn Rupprti Höf I Eigntumswohnungn in Münchn-Untrschlißhim Bst Prspktivn im Münchnr Nordn wohnn in dn rupprti höfn I, Mistralstrass, Robrt-SCHUMAN-straSS 1A Hoch im Kurs bi Mitrn und Anlgrn Das

Mehr

Kapitel 2: Finanzmärkte und Erwartungen. Makroökonomik I -Finanzmärkte und Erwartungen

Kapitel 2: Finanzmärkte und Erwartungen. Makroökonomik I -Finanzmärkte und Erwartungen Kapitl 2: Finanzmärkt und 1 /Finanzmärkt -Ausblick Anlihn Aktinmarkt 2 2.1 Anlihn I Anlih Ausfallrisiko Laufzit Staatsanlihn Untrnhmnsanlihn Risikoprämi: Zinsdiffrnz zwischn inr blibign Anlih und dr Anlih

Mehr

Tagesaufgabe: Fallbeispiel MOBE GmbH, Wetzlar

Tagesaufgabe: Fallbeispiel MOBE GmbH, Wetzlar Tagsaufgab PPS / ERP Sit 1 Prof. Richard Kuttnrich Praxisbglitnd Lhrvranstaltung: Projkt- und Btribsmanagmnt Lhrmodul 3: 25.07.2012 Produktionsplanung und Sturung - PPS / ERP Tagsaufgab: Fallbispil MOBE

Mehr

VERSANDKATALOG 2015/2016

VERSANDKATALOG 2015/2016 Sit übr 30 Jahrn das Vrsandhaus für Jonglag, Artistik, Thatr und Spil VERSANDKATALOG 2015 / 2016 hauptkatalog 2015/2016 inn richtign Katalog, in dm Si blättrn könnn, dr dabi Gräusch von sich gibt und inn

Mehr

G e s c h ä f t s b e r i c h t 2 0 0 6

G e s c h ä f t s b e r i c h t 2 0 0 6 G s c h ä f t s b r i c h t 2 0 0 6 Strbkass für di Angstlltn dr Dutschn Bank Gschäftsbricht 2006 Strbkass für di Angstlltn dr Dutschn Bank Rchtzitig vorsorgn übr di Strbgldvrsichrung hinaus Dr Abschluss

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Unsere Kunden liegen uns am Herzen!

Inhaltsverzeichnis. Unsere Kunden liegen uns am Herzen! Inhaltsvrzichnis Bgrüßungswort 01 Srvic mit Lidnschaft 02 Unsr Nuwagn 04 Unsr Großkundn-Listungszntrum 05 Mhr Wrt durch unsr Dinstlistung 06 Taxischwrpunkthändlr Taxi-Flott 08 Listungszntrum Fahrschulkomptnz

Mehr

Desperately seeking! Fachkräftemangel in der Außenwirtschaft. 200 TAGE IM AMT Der neue Zoll-Chef im Interview

Desperately seeking! Fachkräftemangel in der Außenwirtschaft. 200 TAGE IM AMT Der neue Zoll-Chef im Interview Kompaktwissn für dn ußnhandl usgab 3/013 00 TG IM MT Dr nu Zoll-Chf im Intrviw SNKTIONSLISTNPRÜFUNG Mitarbitrscrning outsourcn? TÜRKI-U 013/014 Zwischn Zwckbzihung Zwangsh Dspratly sking! Fachkräftmangl

Mehr

Vorschlag des Pädagogischen Beirats für IKT Angelegenheiten im SSR für Wien zur Umsetzung der "Digitalen Kompetenzen" am Ende der Grundstufe II

Vorschlag des Pädagogischen Beirats für IKT Angelegenheiten im SSR für Wien zur Umsetzung der Digitalen Kompetenzen am Ende der Grundstufe II Vorschlag ds Pädagogischn Birats für IKT Anglgnhitn im SSR für Win zur Umstzung dr "Digitaln Komptnzn" am End dr Grundstuf II Dis Komptnzlist ntstand untr Vrwndung dr "Digitaln Komptnzn für di 8. Schulstuf"

Mehr

Investition in die Zukunft - das neue Bachelor-Modul Laborsicherheit. Dipl.-Ing. Dietrich Reichard, Universität Bonn

Investition in die Zukunft - das neue Bachelor-Modul Laborsicherheit. Dipl.-Ing. Dietrich Reichard, Universität Bonn Invstition in di Zukunft - das nu Bachlor-Modul Laborsichrhit Dipl.-Ing. Ditrich Richard, Univrsität Bonn ATA-Tagung Bonn, 27. Mai 2010 Arbitssichrhit im Chmistudium - Ein Blick zurück Klagn übr Raumnot

Mehr

Gutes aus der Provinz

Gutes aus der Provinz Sondrdruck aus Finanztst 11/1 ngbot ngbot gbit b Sondrdruck Guts aus dr Provinz ngbot bundswit ngbot auf das Gschäftsgbit bgrnzt Ristr-Banksparplän. Di aktulln Minizinsn solltn Sparr nicht schrckn. Mit

Mehr

Mehr Leistung bei Demenz

Mehr Leistung bei Demenz Sondrdruck aus Finanztst 3/2011 Mhr Listung bi Dmnz Sondrdruck Pflgrntnvrsichrungn. Si sind vil turr als andr Policn für dn Pflgfall. Dafür bitn si mhr Flxibilität und mhr Gld bi Dmnz. Dr Uhrntst wird

Mehr

Nimm Dir ein paar Minuten Zeit für mich! for children. for change. for life. www.worldvision.at

Nimm Dir ein paar Minuten Zeit für mich! for children. for change. for life. www.worldvision.at Nimm Dir in paar Minutn Zit für mich! for childrn. for chang. for lif. www.worldvision.at WENIGE MINUTEN VERÄNDERN EIN GANZES LEBEN. Es daurt ungfähr zhn Minutn, um dis Broschür zu lsn. Und witr fünf Minutn,

Mehr

[Arbeitsblatt Trainingszonen]

[Arbeitsblatt Trainingszonen] [Arbitsblatt Trainingszonn] H r z f r q u n z 220 210 200 190 180 170 160 150 140 130 120 110 100 90 80 70 60 50 40 30 20 10 0 RHF spazirn walkn lockrs zügigs MHF Jogging Jogging Gsundhits -brich Rohdatn

Mehr

auf Ihren Einkauf! * Verrechnung mit dem Bon. Gilt nicht in Verbindung mit anderen Preisaktionen.

auf Ihren Einkauf! * Verrechnung mit dem Bon. Gilt nicht in Verbindung mit anderen Preisaktionen. mlonia.com mlonia.com Wir schnkn Ihnn10 auf Ihrn Einkauf! mlonia.com mlonia.com Gültig ab inm Einkaufswrt von 15,-. Einzulösn bis zum 30.04.2012 im Rhinpark Cntr und in dr Nidrstr. 73 in Nuss. Nur in pro

Mehr

Bericht der Verwaltung für die Sitzung der Deputation Umwelt, Bau, Verkehr, Stadtentwicklung und Energie (L) am 03. Juli 2014

Bericht der Verwaltung für die Sitzung der Deputation Umwelt, Bau, Verkehr, Stadtentwicklung und Energie (L) am 03. Juli 2014 Dr Snator für Umwlt, Bau und Vrkhr Di Snatorin für Sozials, Kindr, Jugnd und Fraun Brmn, dn 24. Juni 2014 Tl.: 10854 (Hr. Dr. Vibrock-Hinkn) Tl.: 8382 (Frau Klähn) Bricht dr Vrwaltung für di Sitzung dr

Mehr

Arbeitsrecht und. Tariftreue und Öffnungsklauseln in den neuen AVR des DW-EKD Hilfen für Schwerbehinderte im Arbeitsleben

Arbeitsrecht und. Tariftreue und Öffnungsklauseln in den neuen AVR des DW-EKD Hilfen für Schwerbehinderte im Arbeitsleben Arbitsrcht und Zitschrift für Mitarbitrvrtrtungn Kirch 1 2007 A u K Kirch Arbitsrcht und aus dm Inhalt 2 5 9 12 Und was gibt s Nus? Anmrungn zur AVR-Rform Tariftru und Öffnungslausln in dn nun AVR ds DW-EKD

Mehr

dem nz perspektive BEZIEHUNGSGESTALTUNG Die Situation:

dem nz perspektive BEZIEHUNGSGESTALTUNG Die Situation: dm nz BEZIEHUNGSGESTALTUNG Di Situation: Frau Rinrs ist sit 6 Monatn Bwohnrin im Sniornzntrum St. Anna. Si wurd 1916 in Brlin gborn. Si war di jüngst von 5 Mädchn, ihr Vatr hat immr Röschn zu Ihr gsagt.

Mehr

Ilztaler. GEMEINDEZEITUNG Amtliche Mitteilung der Gemeinde Ilztal Juni 2012 Nr. 82

Ilztaler. GEMEINDEZEITUNG Amtliche Mitteilung der Gemeinde Ilztal Juni 2012 Nr. 82 Zugstllt durch Post.at Ilztalr GEMEINDEZEITUNG Amtlich Mittilung dr Gmind Ilztal Juni 2012 Nr. 82 www.ilztal.at Di Gmindzitung und witr Fotos findn Si im Intrnt untr www.ilztal.at 2 Ilztalr GEMEINDEZEITUNG

Mehr

Erfolgsfaktoren der Online-Vermarktung von Zeitungsangeboten. Einladung zur Teilnahme am Benchmarking

Erfolgsfaktoren der Online-Vermarktung von Zeitungsangeboten. Einladung zur Teilnahme am Benchmarking März 2010: Start ds Rglbtribs! Bis 31. März 2010 anmldn und zwi BDZV-Studin gratis sichrn! Erfolgsfaktorn dr Onlin-Vrmarktung von Zitungsangbotn Einladung zur Tilnahm am Bnchmarking Erlös durch Displaywrbung

Mehr

Kostenlosen Zugriff auf den Downloadbereich für ELOoffice bekommen Sie, wenn Sie Ihre Lizenz registrieren (Siehe Kapitel 5.2, Seite 28).

Kostenlosen Zugriff auf den Downloadbereich für ELOoffice bekommen Sie, wenn Sie Ihre Lizenz registrieren (Siehe Kapitel 5.2, Seite 28). 21 Si solltn nach Möglichkit immr di aktullstn Vrsionn intzn, bvor Si dn ELO-Support kontaktirn. Oft sind Prlm bi inm nun Updat schon bhn. 21.1 ELOoffic Downloads und Programmaktualisirungn Kostnlon Zugriff

Mehr

Nordisches Kompetenzzentrum Seefeld

Nordisches Kompetenzzentrum Seefeld Nordischs Komptnzzntrum Sfld Shr ghrt Funktionär lib Trainr und Sportlr Sfld ntwicklt sich immr mhr zur sportlich komptntn Dstination. Nicht nur Sflds idal Naturbdingungn mit dn passndn Höhnmtrn übrzugn

Mehr

Jahresbericht 2 0 1 3 + 2 0 1 4

Jahresbericht 2 0 1 3 + 2 0 1 4 Jahrsbricht 2 0 1 3 + 2 0 1 4 Gott nah zu sin ist min Glück. Psalm 73, 28 Jnny Sturm - Fotolia.com Kuratorium Mitglidr Klaus Dicknit Dr. Joachim von Einm, Kommndator ds Johannitr-Ordns Dr. Ditrich von

Mehr

DER HECKBRIEF IMPRESSUM

DER HECKBRIEF IMPRESSUM DER HECKBRIEF Dinstag, 6. Oktobr 2015 STEFAN.HECK@BUNDESTAG.DE Ausgab 03/2015 di Flüchtlingsström stlln unsr Land vor in groß Hrausfordrung, villicht ist s di größt in dr Gschicht dr Bundsrpublik. Mhr

Mehr

Eine Sonderstudie im Rahmen des

Eine Sonderstudie im Rahmen des Ein Studi dr Initiativ D21, durchgführt von TNS Infratst Ein Sondrstudi im Rahmn ds Govrnmnt Monitor 2010 Bürgr und Staat. Bzihung gstört? mit frundlichr Untrstützung von Govrnmnt Monitor 2010 Bürgr und

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Das kalte Herz - Lektürebegleiter. Das komplette Material finden Sie hier:

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Das kalte Herz - Lektürebegleiter. Das komplette Material finden Sie hier: Untrrichtsmatrialin in digitalr und in gdrucktr Form Auszug aus: Das kalt Hrz - Lktürbglitr Das kompltt Matrial findn Si hir: School-Scout.d 6.-12. Schuljahr Wolfgang Wrtnbroch Das kalt Hrz r t i l g b

Mehr

Controlling im Real Estate Management. Working Paper - Nummer: 6. von Dr. Stefan J. Illmer; in: Finanz und Wirtschaft; 2000; 5. Juli; Seite 33.

Controlling im Real Estate Management. Working Paper - Nummer: 6. von Dr. Stefan J. Illmer; in: Finanz und Wirtschaft; 2000; 5. Juli; Seite 33. Controlling im Ral Estat Managmnt Working Papr - Nummr: 6 2000 von Dr. Stfan J. Illmr; in: Finanz und Wirtschaft; 2000; 5. Juli; Sit 33. Invstmnt Prformanc IIPCIllmr Consulting AG Kontaktadrss Illmr Invstmnt

Mehr

BENCHMARKING STUDIE 2016

BENCHMARKING STUDIE 2016 g Studi 2016 STUDIE 2016 Laufzit: 10. uli 2015 bis 5. Fbruar 2016 g-sznarin im btriblichn Einsatz Projktträgr: sipmann mdia g Projktdurchführung: O U R N A L Kooprationspartnr: g Studi 2016 ditorial g

Mehr

Ausstellerinformation

Ausstellerinformation LEARNTEC 2014 Lrnn mit IT 22. Intrnational Fachmss und Kongrss NEU: Paralll zur LEARNTEC www.cloudzon-karlsruh.d Ausstllrinformation www.larntc.d 4. 6. Fbruar 2014 Mss Karlsruh Idllr Trägr Schirmhrrschaft:

Mehr

Das Kundenmagazin des ZAW Donau-Wald

Das Kundenmagazin des ZAW Donau-Wald Juni 2015 ZAWtrnnt 2015 Das Kundnmagazin ds ZAW Donau-Wald ZAW übrnimmt Müllabfuhr Dr ZAW Donau-Wald firt Gburtstag! Firn Si mit am 28. Juni in Außrnzll Sit sibn Jahrn schon fahrn di Müllfahrzug ds ZAW-Tochtruntrnhmns

Mehr

Kosten und Potenziale der Vermeidung von Treibhausgasemissionen in Deutschland

Kosten und Potenziale der Vermeidung von Treibhausgasemissionen in Deutschland Kostn und Potnzial dr Vrmidung von Tribhausgasmissionn in Dutschland Ein Studi von McKinsy & Company, Inc., rstllt im Auftrag von "BDI initiativ - Wirtschaft für Klimaschutz" Symposium nrgi und klima stratgi

Mehr

Richte. Deine Zukunft Mit Kohler. Peak Performance Levelling Machines

Richte. Deine Zukunft Mit Kohler. Peak Performance Levelling Machines Richt Din Zukunft Mit Kohlr Pak Prformanc Lvlling Machins 2 Chck in ins Komptnzcntr Richttchnik Wlchn Wg man im Lbn ght, hängt von dn Entschidungn ab, di in wichtign Momntn gtroffn wrdn. Grad jtzt ist

Mehr

Originallithographie der Schutzmarke von 1898. Geschäftsbericht. Josef Manner & Comp. AG

Originallithographie der Schutzmarke von 1898. Geschäftsbericht. Josef Manner & Comp. AG Originallithographi dr Schutzmark von 1898 Gschäftsbricht 2012 Josf Mannr & Comp. AG A-1171 Win, Wilhlminnstraß 6 Tlfon: +43 (0)1-488 22-0 Tlfax: +43 (0)1-486 21 55 www.mannr.com Diss Diss Produkt Produkt

Mehr

Auswertung P2-60 Transistor- und Operationsverstärker

Auswertung P2-60 Transistor- und Operationsverstärker Auswrtung P2-60 Trnsistor- und Oprtionsrstärkr Michl Prim & Tobis Volknndt 26. Juni 2006 Aufgb 1.1 Einstufigr Trnsistorrstärkr Wir butn di Schltung gmäß Bild 1 uf, wobi wir dn 4,7µ F Kondnstor, sttt ds

Mehr

Basiszahlen für Deutschland

Basiszahlen für Deutschland Ein Studi dr Initiativ D21, durchgführt von TNS Infratst und untrstützt von zahlrichn Sponsorn Basiszahln für Dutschland Ein Topographi ds digitaln Grabns durch Dutschland Nutzung und Nichtnutzung ds Intrnts,

Mehr

Produktionscontrolling ohne Grenzen

Produktionscontrolling ohne Grenzen O th xprts for your businss solutions FLEGRAS-PCS Produktionscontrolling ohn Grnzn Das Knnzahlnsystm für di Frtigung nach VDMA-Einhitsblatt 66412 und mhr Alls Wsntlich auf inn Blick Datn gibt s zuhauf.

Mehr

Rente Deutsch Deutsch Rente. Jetzt Klartext reden und bedarfsgerecht beraten

Rente Deutsch Deutsch Rente. Jetzt Klartext reden und bedarfsgerecht beraten B 510070.qxp_Layout 1 09.09.14 14:34 Sit 1 Nur zu r intrn Vrw n ndung! Rnt Dutsch Dutsch Rnt Jtzt Klartxt rdn und bdarfsgrcht bratn Kurz Aktionsübrsicht Gsprächsauslösr: Sit 4 Rntnpakt di vir rlvantn Punkt

Mehr

4. Berechnung von Transistorverstärkerschaltungen

4. Berechnung von Transistorverstärkerschaltungen Prof. Dr.-ng. W.-P. Bchwald 4. Brchnng on Transistorrstärkrschaltngn 4. Arbitspnktinstllng Grndorasstzng für dn Entwrf inr Transistorrstärkrstf ist di alisirng ins Arbitspnkts, m dn hrm im Knnlininfld

Mehr

EInE FüR AllES Die VISA oder MasterCard Gold von card complete

EInE FüR AllES Die VISA oder MasterCard Gold von card complete EInE FüR AllES Di VISA odr MastrCard Gold von card complt IhRE KARTE FüR den AllTäGlIChEn EInSATz VORTEIlE der KREdITKARTEn VOn CARd COMPlETE AUF EInEn BlICK Bstlln Si jtzt Ihr VISA odr MastrCard Gold

Mehr

Eine Topographie des digitalen Grabens durch Deutschland

Eine Topographie des digitalen Grabens durch Deutschland Ein Studi dr Initiativ D21, durchgführt von TNS Infratst und untrstützt von zahlrichn Sponsorn Ein Topographi ds digitaln Grabns durch Dutschland Nutzung und Nichtnutzung ds Intrnts, Strukturn und rgional

Mehr

k s Ev. Kirchenkreises Halle-Saalkreis

k s Ev. Kirchenkreises Halle-Saalkreis 3 1 20 n i d m tpris s n u k s Ev. Kirchnkriss s d i r k l a a S l l Ha Exposés zu dn Wttbwrbsbiträgn dr Prämirtn und Nominirtn ds Mdins ds Evanglischn Kirchnkriss Mdium : Fotografi Thma : PROZESS Lioba

Mehr

Mitgliederrundschreiben 2015. Mitgliederrundschreiben 2015 VERSORGUNGSWERK DER RECHTSANWÄLTE. I. Aktuelles Seite 4. II. Mitgliederbestand Seite 7

Mitgliederrundschreiben 2015. Mitgliederrundschreiben 2015 VERSORGUNGSWERK DER RECHTSANWÄLTE. I. Aktuelles Seite 4. II. Mitgliederbestand Seite 7 VERSORGUNGSWERK DER RECHTSANWÄLTE IN SACHSEN-ANHALT Körprschaft ds öffntlichn Rchts Mitglidrrundschribn 2015 ( ohn Zusatz btrffn di Satzung) ( ohn Zusatz btrffn di Satzung Mitglidrrundschribn 2015 ( ohn

Mehr

55plus Die Seniorenmesse für alle Junggebliebenen

55plus Die Seniorenmesse für alle Junggebliebenen 55plu Di nirnm für all Junggblibnn 14. & 15. Nvmbr 2015 M Graz, Hall A G.55plu-m.at 55plu al RundumInfrmatinm in Graz! timmn zur 55plu: LAbg. Grgr Hammrl hrnamtlichr Landbmann d tirichn nirnbund und Präidnt

Mehr

Jahresbericht 2010. Waldviertel-Mitte

Jahresbericht 2010. Waldviertel-Mitte Jahrsbricht Waldvirtl-Mitt 6 Gschäftsbricht Gschäftsbricht 3 Inhalt Organ dr Sparkass 3 Vorwort ds Vorstandsvorsitzndn 4 Bricht ds Aufsichtsratsvorsitzndn 5 Erfolgrichs Jahr 6 Mitarbitr sind das wrtvollst

Mehr

LIVE Digitaler Workfl ow Besuch Elbphilharmonie Erfolgreiche Patientenberatung

LIVE Digitaler Workfl ow Besuch Elbphilharmonie Erfolgreiche Patientenberatung Ausgab Mai 2013 LIVE Das Kundnmagazin von Bögr Zahntchnik Gwinnn Si das nu ipad inklusiv praxisplus-app! neujahrsempfang LADIES DEntAL talk praxisplus-app Digitalr Workflow Bsuch Elbphilharmoni Erolgrich

Mehr

Straße, Hausnummer, Stockwerk, ggf. Wohnungsnummer, Postleitzahl, Ort

Straße, Hausnummer, Stockwerk, ggf. Wohnungsnummer, Postleitzahl, Ort Antrag au Wohngld (Lastnzuschuss) Erstantrag Erhöhungsantrag Witrlistungsantrag Angabn zur Übrprüung ds Wohngldanspruchs bi Ändrung dr Vrhältniss Wohngldnummr, sowit bkannt Bwilligungsbginn Bitt bi Ihrm

Mehr

SAISON 2015 PARTENAIRES

SAISON 2015 PARTENAIRES SAISON 2015 Profi n i i w n b L ng a l h c o W z in gan h Fussball ic s ö z n a r F gust Dutsch. bis 28. Au 4 2 m o v m hr Praktiku 7 bis 15 Ja n o v r d in Für K PARTENAIRES Lb din Lidnschaft in inm mythischn

Mehr

Pfarrbrief. der Pfarreiengemeinschaft Bad Grönenbach 2 / 2015. Bad Grönenbach Wolfertschwenden Niederdorf / Dietratried Zell / Woringen

Pfarrbrief. der Pfarreiengemeinschaft Bad Grönenbach 2 / 2015. Bad Grönenbach Wolfertschwenden Niederdorf / Dietratried Zell / Woringen Pfarrbrif dr Pfarringminschaft Bad Grönnbach Bad Grönnbach Wolfrtschwndn Nidrdorf / Ditratrid Zll / Woringn 2 Inhaltsvrzichnis 3 Ich sh rot 11 Pinnwand 4 Erhitrnds 12 Rückblick Pilgrn und Ausflüg 5 Vrabschidung

Mehr

Kryptologie am Voyage 200

Kryptologie am Voyage 200 Mag. Michal Schnidr, Krypologi am Voyag200 Khvnhüllrgymn. Linz Krypologi am Voyag 200 Sinn dr Vrschlüsslung is s, inn Tx (Klarx) so zu vrändrn, dass nur in auorisirr Empfängr in dr Lag is, dn Klarx zu

Mehr

Ebenau - Faistenau - Fuschl am See - Hintersee Hof bei Salzburg - Koppl - Plainfeld - Thalgau

Ebenau - Faistenau - Fuschl am See - Hintersee Hof bei Salzburg - Koppl - Plainfeld - Thalgau März 2015 8 Gmindn 1 Zitung Ebnau Faistnau Fuschl am S Hintrs Hof bi Salzburg Koppl Plainfld Thalgau SALZBURG Postntglt bar bzahlt RM 12A039239 AUS DEM INHALT WIR Rnovirn 8 Gmindn Dr Wrt 1 Zitung inr Wohnung

Mehr

Kodierungstipps. Frage 4: Stimmst Du der Aussage zu: Kinder verbringen zu viel Zeit im Internet [] ja [] nein

Kodierungstipps. Frage 4: Stimmst Du der Aussage zu: Kinder verbringen zu viel Zeit im Internet [] ja [] nein Ihr habt inn bogn gstaltt, fotokopirt und untrs Volk gbracht. Jtzt stht Ihr da, habt inn Stapl bögn, und fragt Euch: Wi soll daraus inr schlau wrdn? Um bögn intrprtirn zu könnn, ist s sinnvoll, all Datn

Mehr

SEMINARE & WORKSHOPS INSIDER COACHING. weiter. denken

SEMINARE & WORKSHOPS INSIDER COACHING. weiter. denken r a n i m S SEMINARE & WORKSHOPS s p o h s k Wor INSIDER COACHING witr. dnkn. Mnsch lrn, lrn, frag, frag und schäm dich nicht zu lrnn und zu fragn. Paraclsus r o Vwort Vorwort Di Zykln, in dnn sich Ding

Mehr

Erwartungsbildung, Konsum und Investitionen

Erwartungsbildung, Konsum und Investitionen K A P I T E L 7 Erwarungsbildung, Konsum und Invsiionn Prof. Dr. Ansgar Blk Makroökonomik II Winrsmsr 2009/0 Foli Kapil 7: Erwarungsbildung, Konsum, und Invsiionn Erwarungsbildung, Konsum und Invsiionn

Mehr

on track Perspektiven in Landtechnik und Agribusiness Herbst/Winter Student 23 Jahre TU Braunschweig Landtechnik 8. Semester

on track Perspektiven in Landtechnik und Agribusiness Herbst/Winter Student 23 Jahre TU Braunschweig Landtechnik 8. Semester on track 2 Prspktivn in Landtchnik und Agribusinss Hrbst/Wintr Studnt 24 Jahr FH Köln Maschinnbau 6. Smstr 2011 Studnt 23 Jahr TU Braunschwig Landtchnik 8. Smstr Studntin 22 Jahr FH Osnabrück Landwirtschaft

Mehr

Adlershof und Energieeffizienz : Hat das etwas miteinander zu tun?

Adlershof und Energieeffizienz : Hat das etwas miteinander zu tun? und Enrgiffizinz : Hat das twas mitinandr zu tun? Wlch Roll spilt Enrgiffizinz in Ihrm Untrnhmn? Wo lign Effizinzpotnzial? Wr kann was tun, um vorhandn Knackpunkt zu bwältign? Wi ist Ihr Vision für in

Mehr

V A U B A. actuel. Frühlingsbote. Mit den neusten Informationen rund um Vauban. Ausgabe 5.1996. 27. September. Der vormals:

V A U B A. actuel. Frühlingsbote. Mit den neusten Informationen rund um Vauban. Ausgabe 5.1996. 27. September. Der vormals: V A Dr vormals: Ausgab 5.1996 27. Sptmbr Frühlingsbot U B A Mit dn nustn Informationn rund um Vauban actul N Jtzt wird s rnst. Di Vrmarktung ds Vaubangländs bginnt im Oktobr. Außrdm: Nus vom gnossnschaftlichn

Mehr

Ausgabe I Frühjahr 2014 Nr. 131. Exklusives WM-Angebot. www.sbv-flensburg.de

Ausgabe I Frühjahr 2014 Nr. 131. Exklusives WM-Angebot. www.sbv-flensburg.de Ausgab I Frühjahr 2014 Nr. 131 Exklusivs WM-Angbot www.sbv-flnsburg.d Inhalt 3 Wir Zign Si Rspkt! 4 Start für di SBV Immobilinmanagmnt GmbH 5 Mitglidrbfragung 6 Wrdn Si Vrtrtr unsrr Gnossnschaft! 7 Klimapakt

Mehr