Sie können auf ganz verschiedene Weise üben. Am besten probieren Sie einmal aus, womit Sie gut zurecht kommen.

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Sie können auf ganz verschiedene Weise üben. Am besten probieren Sie einmal aus, womit Sie gut zurecht kommen."

Transkript

1

2 Wie läuft eine ab? Sie können auf ganz verschiedene Weise üben. Am besten probieren Sie einmal aus, womit Sie gut zurecht kommen. Sie müssen nicht in einen Unterricht gehen oder sich Bücher kaufen, um diese Übungen durchzuführen. Sie sollen das natürlich gerne tun, wenn Sie Interesse haben, mehr zu erfahren, aber Sie können auch ohne weitere Vorkenntnisse sofort zu Hause anfangen. 1. Die erste Übung ist: Hören Sie zu. Wenn Sie das nächste Mal jemanden zu einem Gespräch treffen, dann versuchen Sie einmal sich dabei ganz auf diese Person, die Ihnen gegenüber sitzt zu konzentrieren und genau zuzuhören, was er oder sie sagt. Achten Sie auf die Gesten, und Worte und versuchen Sie zu verstehen, was die Person genau meint. Versuchen Sie auch jede Kritik oder Bewertung von Ihrer Seite zu vermeiden.

3 Hören Sie einfach zu und lassen Sie das, was der oder die andere Ihnen erzählt auf sich wirken. Fragen Sie nach, um sicher zu gehen, dass Sie richtig verstanden haben, was der andere Ihnen mitteilen will. Versuchen Sie die Person zu verstehen ohne sie zu bewerten. Diese Übung können Sie ruhig ein paar Mal am Tag machen, immer wenn Sie ein entsprechendes Gespräch führen. Sie werden bald merken, dass diese Art des Zuhörens nicht nur in Ihnen selbst etwas verändert sondern auch in Ihrer Beziehung zu den Menschen mit denen Sie sich unterhalten. 2. Die zweite Übung ist: Achten Sie auf Ihre Umgebung. Nehmen Sie sich zwischendurch einmal kurz Zeit und achten Sie auf einen Gegenstand, mit dem Sie täglich zu tun haben, z.b. Ihr Handy, Ihre Tasche oder eine Vase mit Blumen. Schauen Sie sich diesen alltäglichen Gegenstand einmal mit neuen wachen Augen an. Versuchen Sie Details wahrzunehmen, die Sie vorher nicht gesehen haben. Nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit den Gegenstand zu beobachten und ihn neu zu entdecken. Mit der Zeit führt diese Übung dazu, dass Sie Ihre Umgebung intensiver wahrnehmen und lernen die Dinge um sich herum zu schätzen.

4 3. Die dritte Übung hat mit Ihrem Atem zu tun. Setzen oder legen Sie sich ruhig hin und schließen Sie wenn Sie wollen die Augen. Entspannen Sie sich und fühlen Sie Ihren Atem ein- und ausströmen, ein- und ausströmen. Achten Sie darauf, wie sich die Luft in Ihrer Nase anfühlt, wenn Sie sie einsaugen und wie sie aus den Nasenlöchern herausstreift, wenn Sie ausatmen. Nehmen Sie wahr wie Ihr Brustkorb sich hebt und senkt. Wenn Ihre Gedanken abschweifen, dann führen Sie sie sanft wieder zurück zu Ihrem Atem. Bewerten Sie nicht was geschieht. Verfolgen Sie alles ganz entspannt und unverkrampft. Sie wollen nichts erreichen, Sie müssen nichts leisten, sie beobachten nur was geschieht Atemzug für Atemzug. Durch diese Übung lernen wir loszulassen. Die meisten Menschen stehen sobald Sie morgens aufstehen, den ganzen Tag innerlich unter Strom. Wir haben Dinge zu erledigen, neue Herausforderungen mit denen wir nicht gerechnet hatten entstehen während des Tages und auch in ruhigen Minuten können wir nicht wirklich abschalten, weil die Gedanken ständig kreisen. Wir alle kennen das. Diese Atemübung hilft Ihnen diesen Teufelskreis einfach zu durchbrechen. Solange Sie sich auf den Atem konzentrieren und sonst nichts, kann Ihr Gehirn mit Ihren Gedanken nicht Achterbahn fahren. Es kommt zur Ruhe. Und mit Ihren Gedanken kommen auch Sie zur Ruhe. Ihr Puls wird langsamer, Ihr Blutdruck sinkt und Sie werden sich nach der Übung frisch und erholt wie nach einem Schlaf fühlen. Nehmen Sie sich, wann immer Sie dazu kommen, kurz Zeit für diese Übung.

5 4. Die vierte und letzte Übung, die ich Ihnen hier vorstellen möchte, soll Ihre Sinne wieder wecken. Wir alle hören, sehen, schmecken, riechen und fühlen. Aber tun wir das wirklich bewusst? Oft essen wir nicht einmal bewusst, sondern wir lesen dabei oder schauen fern, so dass wir den Geschmack des Essens, den Geruch und das Gefühl das es im Mund und auf der Zunge erzeugt, gar nicht wahrnehmen. Fangen Sie einmal beim Essen an. Essen Sie ein Stück Obst z.b. einen Apfel. Schauen Sie sich den Apfel bewusst vorher an, riechen Sie daran und beobachten Sie genau wie er schmeckt, wie er sich im Mund anfühlt, wie Sie ihn herunterschlucken und was Sie dabei empfinden. Sie werden als erstes merken, dass Sie aufhören zu schlingen, wenn Sie bewusst essen. Mit der Zeit entwickeln Sie eine andere Beziehung zum Essen. Obwohl Sie nichts anderes tun als beobachten. Bewerten Sie nicht, beobachten Sie nur. Wenn Sie in einem Café sitzen und eine Weile Zeit haben, dann beobachten Sie das Treiben, das Kommen und Gehen, die Geräusche, die Gerüche und nehmen Sie die besondere Atmosphäre dieses Cafés in sich auf. Wenn Sie in der Natur in einer schönen Umgebung sind, dann nehmen Sie sich Zeit, das bewusst zu genießen und zu beobachten. Versuchen Sie die Bilder um sich herum in sich aufzunehmen.

6 Schauen Sie die Natur wie ein Maler an, der jede Farbe, jedes Detail zu Papier bringen möchte. Sie werden sich nach dieser Übung ruhig und friedlich fühlen. Alle diese Übungen, die wir Ihnen hier vorgestellt haben, führen dazu, dass Sie beginnen bewusster zu leben, ruhiger zu werden. Wenn Sie einige Wochen und Monate geübt haben, dann werden Sie merken, dass Sie sich viel besser auf das konzentrieren können, was für Sie wichtig ist. Sie lassen sich weniger vom alltäglichen Stress aus der Bahn werfen oder von Ihren Zielen abbringen. Wenn Sie diese Übungen einmal in Ihren Alltag integriert haben, werden Sie automatisch, wenn Sie Gelegenheit haben üben. Der Geist sehnt sich nach Ruhe und Entspannung genau wie der Körper. Und wir können ihm mit ein wenig Übung diese Ruhe geben. Probieren Sie es aus Sie werden es nicht bereuen.

ENTSPANNEN Starte an dieser Station mit einer entspannenden Atemübung:

ENTSPANNEN Starte an dieser Station mit einer entspannenden Atemübung: die eigenen ressourcen Starte an dieser Station mit einer entspannenden Atemübung: Atme ein zähle dabei innerlich bis Halte die Luft an zähle wieder bis Atme aus zähle dabei bis Wiederhole dies 0 x Siehst

Mehr

Achtsamkeit was ist das?

Achtsamkeit was ist das? Auf meinem Blog auf dem ich verschiedene Gesundheitsthemen anbringe habe ich vor einiger Zeit einen Beitrag veröffentlicht, der heißt Multitasking ist OUT Achtsamkeit ist IN. Er war ein Teil meiner Abschlussarbeit

Mehr

Mit Köpfchen zum Wunschgewicht - Teil liveonline coaching

Mit Köpfchen zum Wunschgewicht - Teil liveonline coaching Mit Köpfchen zum Wunschgewicht - Teil 2 Seminarthemen Teil 1: Strategien für ein gesundes Essverhalten Teil 2: Körperlicher oder psychisch induzierter Hunger Teil 3: Bewusst essen Teil 4: Natürliche Regulationsmechanismen

Mehr

Entspannt im Arbeitsalltag

Entspannt im Arbeitsalltag Entspannt im Arbeitsalltag Du musst nur langsam genug gehen, um immer in der Sonne zu bleiben. Antoine de Saint-Exupéry, Der Kleine Prinz Das Wort Stress ist auch im Arbeitsalltag häufig gehört und so

Mehr

ÜBUNG 1: Alles fängt mit dem Atmen an

ÜBUNG 1: Alles fängt mit dem Atmen an 26 ÜBUNG 1: Alles fängt mit dem Atmen an Mit der ersten Übung lernen Sie Ihren Atem näher kennen und üben, Ihre Achtsamkeit ausschließlich auf ihn zu richten, auf nichts anderes als den Atem. Sie erfahren

Mehr

Hallo, Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Ausprobieren. Herzlichst, Ihre. Anja Riemer-Grobe

Hallo, Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Ausprobieren. Herzlichst, Ihre. Anja Riemer-Grobe Hallo, Sie möchten also Ihre Beziehung auffrischen und suchen Anregungen, wie Sie sich Ihrem Partner wieder ein wenig annähern können? Dann wird Ihnen dieses kleine PDF auf dem Weg dahin helfen. Mit den

Mehr

Handout 17.1 Zusammenfassung von Sitzung 8: Das Gelernte anwenden und erweitern

Handout 17.1 Zusammenfassung von Sitzung 8: Das Gelernte anwenden und erweitern Handout 17.1 Zusammenfassung von Sitzung 8: Das Gelernte anwenden und erweitern Die Vorteile, sich der aktuellen Situation gewahr zu sein, sie anzunehmen und achtsam darauf zu reagieren anstatt sofort

Mehr

Was macht Phantasiereisen so besonders?

Was macht Phantasiereisen so besonders? 26 start2dream.de Was macht Phantasiereisen so besonders? Entspannung für Körper, Geist und Seele Zunächst einmal ist da die Entspannung. Wohltuend. Erholsam. Nicht nur für den Körper, für die verspannten

Mehr

Progressive Relaxation Muskelentspannungstraining

Progressive Relaxation Muskelentspannungstraining Progressive Relaxation Muskelentspannungstraining Teil I - Extremitäten Teilnehmer liegen in Rückenlage auf einer Gymnastikmatte, gegebenenfalls mit Nackenrolle und Knierolle; evtl. Decke zum Zudecken;

Mehr

Ein Jahr lang gut schlafen

Ein Jahr lang gut schlafen Jahresbegleiter Ein Jahr lang gut schlafen Tipps zum Abschalten für ein gesundes Jahr mit erfolgreichen Tagen und erholsamen Nächten Dr. Anne Katrin Matyssek do care! ~ Düsseldorf ~ www.abschalten-lernen.de

Mehr

In der Freizeit 81 Urlaub für die Sinne 82 Im Café 84 Parkpause 86 slowtime-jogging 88 Müßiggang 90 Barfuß laufen 92 Entschleuniger Neues wagen

In der Freizeit 81 Urlaub für die Sinne 82 Im Café 84 Parkpause 86 slowtime-jogging 88 Müßiggang 90 Barfuß laufen 92 Entschleuniger Neues wagen 69 Entschleuniger Wach sein und bleiben 70 Mit dem Haustier 72 Eine Faust machen 73 Beim Abendessen 74 Entschleuniger Ich bin nicht meine Sorgen 76 Kerzenmeditation 78 Im Bett In der Freizeit 81 Urlaub

Mehr

1. "Mach es Dir jetzt ganz bequem und 1. Unbestimmtes Adverb. 2. überprüfe noch einmal, ob alles so ist, wie 2. Verallgemeinerung

1. Mach es Dir jetzt ganz bequem und 1. Unbestimmtes Adverb. 2. überprüfe noch einmal, ob alles so ist, wie 2. Verallgemeinerung 1. "Mach es Dir jetzt ganz bequem und 1. Unbestimmtes Adverb 2. überprüfe noch einmal, ob alles so ist, wie 2. Verallgemeinerung 3. Du es brauchst, damit Du die nächste Zeit 3. Ursache-Wirkung 4. ungestört

Mehr

Meditation lernen. Eine kleine Anleitung in 7 Schritten

Meditation lernen. Eine kleine Anleitung in 7 Schritten Meditation lernen Eine kleine Anleitung in 7 Schritten Meditation lernen Meditieren ist ganz einfach und hat viele positive Auswirkungen auf deinen Geist und deinen Körper. Durch Meditation wirst du selbstbewusster,

Mehr

Ein entspannter Weg zum Reichtum

Ein entspannter Weg zum Reichtum 10+1 Lektionen 1. Erdung Das Wichtigste überhaupt 2. "Verbindung zum Herzen - Ohne die geht gar nichts!" 3. "Warum Lächeln so wichtig ist." 4. "Auch Geld will geliebt werden" 5. "Vom Geben und Nehmen"

Mehr

EXPLOSION DER STILLE - a silent chorus von claudia bosse

EXPLOSION DER STILLE - a silent chorus von claudia bosse EXPLOSION DER STILLE - a silent chorus von claudia bosse 1. PROBE sigmund freud park 1.oktober 2017 haltung / aufwärmen die teilnehmer verteilen sich im park a) stehen gerade mit entspannten armen keine

Mehr

6 einfache Schritte um dein Leben zu verändern

6 einfache Schritte um dein Leben zu verändern 6 einfache Schritte um dein Leben zu verändern 6 einfache Schritte um dein Leben zu verändern Hast du dir schon mal Gedanken gemacht, dass unser Atem die Grundlage unseres Lebens ist? Der Atem ist es,

Mehr

fest an. Spürt die Anspannung im linken Unterschenkel. (Pause 5 Sekunden)

fest an. Spürt die Anspannung im linken Unterschenkel. (Pause 5 Sekunden) Lasst die Spannung plötzlich los, lasst die Unterarme auf die Matte sinken, entspannt eure Arme. (Pause 15 Sekunden) Zieht eure rechte Fußspitze zum Gesicht und spannt die Muskeln des rechten Unterschenkels

Mehr

Praxis für Physiotherapie - Reinhard Jesse Dietrich-Bonhoeffer-Str Waren (Müritz) Tel.: (03991)

Praxis für Physiotherapie - Reinhard Jesse Dietrich-Bonhoeffer-Str Waren (Müritz) Tel.: (03991) Praxis für Physiotherapie - Reinhard Jesse Dietrich-Bonhoeffer-Str. 13 17192 Waren (Müritz) Tel.: (03991) 12 15 34 E-mail:info@physiotherapie-reinhard-jesse.de www.physiotherapie-reinhard-jesse.de 2012

Mehr

AUSZEIT! 7 BLITZSCHNELLE TIPPS, UM AUS DEM HAMSTERRAD AUSZUSTEIGEN UND SICH ZU ENTSPANNEN. ÜBERALL. ZU JEDER ZEIT.

AUSZEIT! 7 BLITZSCHNELLE TIPPS, UM AUS DEM HAMSTERRAD AUSZUSTEIGEN UND SICH ZU ENTSPANNEN. ÜBERALL. ZU JEDER ZEIT. AUSZEIT! 7 BLITZSCHNELLE TIPPS, UM AUS DEM HAMSTERRAD AUSZUSTEIGEN UND SICH ZU ENTSPANNEN. ÜBERALL. ZU JEDER ZEIT. Loslassen... 1 Zähl dich frei Setze dich bequem an einen ruhigen Ort oder lege dich Zuhause

Mehr

Bitte nehmen sie eine bequeme Sitzhaltung ein, in der sie eine Weile ohne Schwierigkeiten sitzen können oder legen sie sich bequem hin.

Bitte nehmen sie eine bequeme Sitzhaltung ein, in der sie eine Weile ohne Schwierigkeiten sitzen können oder legen sie sich bequem hin. Anleitung :aktive Entspannung nach Jacobson Muskelentspannung für Patienten Langform Bitte nehmen sie eine bequeme Sitzhaltung ein, in der sie eine Weile ohne Schwierigkeiten sitzen können oder legen sie

Mehr

HANDOUT YOGA. 1. Allgemeines über den Yoga. 2. Erste Begrifflichkeiten kurz erklärt. 3. Kleines Yoga für Dich. 4. Yoga für Zwischendurch. 5.

HANDOUT YOGA. 1. Allgemeines über den Yoga. 2. Erste Begrifflichkeiten kurz erklärt. 3. Kleines Yoga für Dich. 4. Yoga für Zwischendurch. 5. HANDOUT YOGA 1. Allgemeines über den Yoga 2. Erste Begrifflichkeiten kurz erklärt 3. Kleines Yoga für Dich 4. Yoga für Zwischendurch 5. Kontakte 1. ALLGEMEINES ÜBER DEN YOGA Allgemeines über den Yoga:

Mehr

Nichtdominante Hand benutzen Hinterlasse keine Spuren von Dir Wortwahl irgendwas eigentlich ähhh Wortwahl 2 nie immer selten manchmal oftmals

Nichtdominante Hand benutzen Hinterlasse keine Spuren von Dir Wortwahl irgendwas eigentlich ähhh Wortwahl 2 nie immer selten manchmal oftmals Nichtdominante Hand benutzen Nutze zum Zähneputzen, zum Haare kämmen und -föhnen, Waschen, Essen, Trinken Deine nicht dominante Hand. Bist Du Linkshänder, nutze die rechte Hand, bist Du Rechtshänder, entsprechend

Mehr

I M NOT A PART OF YOUR SYSTEM. Mira Mühlenhof Enneagramm Expertin. Warum die Welt Querdenker braucht NEVER LOSE YOUR WINGS

I M NOT A PART OF YOUR SYSTEM. Mira Mühlenhof Enneagramm Expertin. Warum die Welt Querdenker braucht NEVER LOSE YOUR WINGS www.unitednetworker.com Das Gründer und Karriere Magazin Februar- März 2015 Deutschland 5.80 Österreich 5.80 Schweiz CHF7.20 NEVER LOSE YOUR WINGS Ein Flohmarkt nicht nur für Mädchen Peter Brandl Nur wer

Mehr

Selbstsicher aufreten - Wie dein Körper dir dabei hilft

Selbstsicher aufreten - Wie dein Körper dir dabei hilft Selbstsicher aufreten - Wie dein Körper dir dabei hilft Fehlt dir in wichtigen Situationen der Mut zum Handeln? Lässt du lieber anderen den Vortritt, so dass deine Meinung leicht überhört wird? Machst

Mehr

Dharma Talk 1. Mr. Upul Gamage SIR. Liebe Dhammafreunde,

Dharma Talk 1. Mr. Upul Gamage SIR. Liebe Dhammafreunde, Dharma Talk 1 Mr. Upul Gamage SIR Liebe Dhammafreunde, Das Schweigen lehrt uns viel über uns selbst. Schweigen ist ein Lehrer. Für gewöhnlich sehen wir Lehrer, die sprechen. Jemand belehrt einen anderen,

Mehr

Meditation und Atemtechniken für mehr Selbstbewusstsein

Meditation und Atemtechniken für mehr Selbstbewusstsein Meditation und Atemtechniken für mehr Selbstbewusstsein Unser Körper ist das beste Mittel und das beste Vehikel zu unseren Gefühlen. Und wie wir uns fühlen entscheidet letztlich darüber, wie wir handeln

Mehr

ACHTSAMKEIT UND DER INNERE BEOBACHTER. Dr. Monika Veith

ACHTSAMKEIT UND DER INNERE BEOBACHTER. Dr. Monika Veith ACHTSAMKEIT UND DER INNERE BEOBACHTER 2 SELBST-DIAGNOSE MIT DEM INNEREN BEOBACHTER Das Konzept der Achtsamkeit im Alltag und in der Arbeit Wozu Achtsamkeit? Das wichtigste Ziel der Achtsamkeitspraxis,

Mehr

Text Achtsamkeit im Alltag

Text Achtsamkeit im Alltag Die folgenden Wege gleichen einer Landkarte. Ich wünsche dir Frieden und Wohlergehen bei der Erkundung des Territoriums und beim Entdecken deiner eigenen Wege. Nimm dir jeden Morgen 5-30 Minuten Zeit,

Mehr

5 Übungen für ENTSCHLEUNIGUNG im alltag

5 Übungen für ENTSCHLEUNIGUNG im alltag Yoga, Life & Soul 5 Übungen für ENTSCHLEUNIGUNG im alltag Kleiner Guide von Meike Cremer 1) Gefühle fühlen Schau, dass Du für die nächsten Minuten ungestört bist. Schaffe dir eine schöne Atmosphäre und

Mehr

Leseprobe aus Zens und Jacob, Angststörungen, GTIN Programm PVU Psychologie Verlags Union in der Verlagsgruppe Beltz, Weinheim

Leseprobe aus Zens und Jacob, Angststörungen, GTIN Programm PVU Psychologie Verlags Union in der Verlagsgruppe Beltz, Weinheim http://www.beltz.de/de/nc/verlagsgruppe-beltz/gesamtprogramm.html?isbn=4019172100056 1 Angst ist etwas ganz Alltägliches 1: DIE ANGST KENNENLERNEN PSYCHOEDUKATION Angst ist wie Trauer, Ärger oder Freude

Mehr

Progressive Muskelrelaxation nach Jacobsen

Progressive Muskelrelaxation nach Jacobsen Progressive Muskelrelaxation nach Jacobsen Bei der Progressiven Muskelentspannung (auch bekannt als Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson oder Tiefenentspannung) handelt es sich um ein Entspannungsverfahren,

Mehr

Entspannungsübung. Die Übung im Detail

Entspannungsübung. Die Übung im Detail Entspannungsübung Die meisten Menschen richten sich nicht durch das Tempo ihrer Arbeit zugrunde, sondern durch das Tempo ihrer Erholung. Norman White, amerikanischer New Media Künstler Die nachfolgende

Mehr

Mit einfachen Übungen. Zentrum für Leichte Sprache. Einfach entspannen. Das tut mir gut. Infos in Leichter Sprache

Mit einfachen Übungen. Zentrum für Leichte Sprache. Einfach entspannen. Das tut mir gut. Infos in Leichter Sprache Zentrum für Leichte Sprache Mit einfachen Übungen Einfach entspannen Das tut mir gut Infos in Leichter Sprache Einfach entspannen Das tut mir gut In diesem Heft geht es um Entspannung Das steht im Heft:

Mehr

Progressive Muskelentspannung

Progressive Muskelentspannung Progressive Muskelentspannung Nehmen Sie eine möglichst bequeme Haltung ein, und stellen Sie sich darauf ein, dass Sie sich nun entspannen werden. Achten Sie darauf, dass Sie bequem liegen. Legen Sie sich

Mehr

ULRICH HOFFMANN MINI MEDITATIONEN

ULRICH HOFFMANN MINI MEDITATIONEN ULRICH HOFFMANN MINI MEDITATIONEN MEDITIEREN WIE NOCH NIE WAS IST MEDITATION?... 6 Mehr als nur rumsitzen... 8 Viele Wege führen zum Ziel... 10 WOZU MEDITIEREN?... 14 Weisheit und Wohlbefinden... 16 Stand

Mehr

Begleitende Broschüre zum 14-Tage-Kompaktkurs

Begleitende Broschüre zum 14-Tage-Kompaktkurs Begleitende Broschüre zum 14-Tage-Kompaktkurs www.online-hoertraining.de ScHWERpUNKTE DES TAGES Was passiert gerade akustisch um Sie herum? Was hören Sie? Schreiben Sie alles auf! Nebengeräusche zuordnen

Mehr

Steigere deine Produktivität. 5 Prinzipien der Meditation, mit denen du ganz entspannt deine Produktivität erhöhen kannst.

Steigere deine Produktivität. 5 Prinzipien der Meditation, mit denen du ganz entspannt deine Produktivität erhöhen kannst. Steigere deine Produktivität 5 Prinzipien der Meditation, mit denen du ganz entspannt deine Produktivität erhöhen kannst Holger Hagen Du kannst die Meditation beim Gehen, Stehen, Liegen, Sitzen und Arbeiten,

Mehr

Modul 4 - Selbstbewusstsein

Modul 4 - Selbstbewusstsein Modul 4 - Selbstbewusstsein Selbstbewusst zu sein, bedeutet nichts anderes, als das du dir selber bewusst bist. Das du vollkommen unbewusst durchs Leben stolperst und einfach so vor dich hinlebst, glaube

Mehr

Woche 7: Info Verzicht noch nicht geschafft? Tipps für einen neuen Anlauf

Woche 7: Info Verzicht noch nicht geschafft? Tipps für einen neuen Anlauf Woche 7: Info Verzicht noch nicht geschafft? Tipps für einen neuen Anlauf Rückschläge und schwierige Phasen gehören zum Rauchstopp dazu. Geben Sie nicht auf - fangen Sie noch einmal von vorne an. 1. Treffen

Mehr

MBSR - Training. (8 Wochen) Body Scan 20 Minuten

MBSR - Training. (8 Wochen) Body Scan 20 Minuten MBSR - Training (8 Wochen) Body Scan 20 Minuten Alfred Spill, Februar 2015 3-mal die Glocke Sie haben sich Zeit genommen für eine angeleitete, achtsame Körperwahrnehmung. Begeben Sie sich dazu an einem

Mehr

Tipps, um Dich täglich wohl zu fühlen

Tipps, um Dich täglich wohl zu fühlen 5 Tipps, um Dich täglich wohl zu fühlen Möchtest Du Dich täglich wohlfühlen? Dann erlaube Dir, einen tiefen Atemzug zu nehmen, Dich entspannt hinzusetzen und weiterzulesen. 1. SCHRITT Das Aufwachen Der

Mehr

- Seite 1 Frühlingshauch. Ein Stundenbild von Kerstin Klimenta

- Seite 1 Frühlingshauch. Ein Stundenbild von Kerstin Klimenta - Seite 1 Frühlingshauch. Ein Stundenbild von Kerstin Klimenta www.so-ham.de Finde eine für dich angenehme Position in der Rückellage. Ruckel dich so zurrecht, dass du dich wirklich wohlfühlst. Wenn du

Mehr

GLÜCKS TAGE. 10 x 10 MINUTEN DIE MEIN LEBEN VERÄNDERN! Coaching für Beziehung & Business

GLÜCKS TAGE. 10 x 10 MINUTEN DIE MEIN LEBEN VERÄNDERN! Coaching für Beziehung & Business GLÜCKS TAGE 10 x 10 MINUTEN DIE MEIN LEBEN VERÄNDERN! Coaching für Beziehung & Business ICH BIN ES MIR WERT! Kleine Auszeiten steigern Ihr Wohlbefinden! Hand auf das Herz, jeder von uns kennt das: Der

Mehr

Leseprobe zu wenn Kinder unruhig sind

Leseprobe zu wenn Kinder unruhig sind Leseprobe zu wenn Kinder unruhig sind Einleitung Das Problem 0.1.1 Das Problem: Immer mehr Kinder leiden in unserer hektischen Zeit schon in jungen Jahren unter nervösen Erkrankungen aller Art. Sie äußern

Mehr

Der 21-Tage SelbsthilfeProzess

Der 21-Tage SelbsthilfeProzess Der 21-Tage SelbsthilfeProzess Übung #16: Werde dein eigener sicherer Hafen Niemand kann dir das Gefühl von Sicherheit, von Geborgenheit, von innerer Ruhe oder von geliebt werden, wirklich geben. Denn

Mehr

ERFOLGS-IMPULSE FÜR ACHTSAMKEIT IM BERUFSALLTAG

ERFOLGS-IMPULSE FÜR ACHTSAMKEIT IM BERUFSALLTAG ERFOLGS-IMPULSE FÜR ACHTSAMKEIT IM BERUFSALLTAG Impuls Nr. 1: Achtsame Kommunikation & Wahrnehmung Impuls Nr. 1: Achtsame Kommunikation & Wahrnehmung Achtsamkeit ist eine wesentliche Voraussetzung für

Mehr

In der Ruhe liegt die Kraft

In der Ruhe liegt die Kraft 1 In der Ruhe liegt die Kraft Ich-Konzept intuitiv charismatisch handeln Beruflich, wie privat! 2 Kraftvolle Meditationen Um große Herausforderungen erfolgreich zu bewältigen, benötigen wir Energie. Haben

Mehr

Der 3-Punkte-Plan Zu mehr Gesundheit in drei einfachen Schritten

Der 3-Punkte-Plan Zu mehr Gesundheit in drei einfachen Schritten Mit nur drei Übungen pro Tag Gesundheit und Wohlbefinden nachhaltig verbessern Der 3-Punkte-Plan Zu mehr Gesundheit in drei einfachen Schritten Los geht s! 1. Ernährung: Grüne Sinfonie am Morgen Wirf jeden

Mehr

Selbsthypnose-Anleitung von Olf Stoiber

Selbsthypnose-Anleitung von Olf Stoiber Selbsthypnose-Anleitung von Olf Stoiber Auf der Homepage von Olf Stoiber haben wir eine weitere Selbsthypnose-Anleitung entdeckt und den Autor darum gebeten, diese Anleitung hier veröffentlichen zu dürfen:

Mehr

Sinn und Sinnlichkeit in der Ernährung

Sinn und Sinnlichkeit in der Ernährung Sinn und Sinnlichkeit in der Ernährung Susanne Marie Straehl Leiterin Angebotsmanagement Inhalt Ziel der nächsten 45 Minuten Ein kurzer Ausflug in die Welt der Sinne Die Sinne im Alltag und in der Pflege

Mehr

Wenn mir frustrierende Gedanken kommen, wie zum Beispiel: So sage ich einfach

Wenn mir frustrierende Gedanken kommen, wie zum Beispiel: So sage ich einfach Arbeitsblatt: Mein Frust und ich Wenn mir frustrierende Gedanken kommen, wie zum Beispiel: So sage ich einfach STOPP!... und unternehme lieber Folgendes: (Schreiben Sie etwas auf, was realistisch wäre

Mehr

2 Wahrnehmung, Beobachtung und Dokumentation in der Altenpflege

2 Wahrnehmung, Beobachtung und Dokumentation in der Altenpflege 2 Wahrnehmung, Beobachtung und Dokumentation in der Altenpflege 2.2 Wahrnehmung: Jeder baut sich seine Welt Wahrnehmungsübungen Einzel- oder Paarübung Die Augen werden oft auch Fenster oder Spiegel der

Mehr

Den Beobachter wecken

Den Beobachter wecken Den Beobachter wecken Beobachte jetzt, wie Du ganz ruhig auf Deinem Stuhl sitzt, Dein Atem flieät ruhig und GleichmÅÄig, ein und aus, ein und aus, fçhle Dein sitzen, wir wollen jetzt die Yin und Yang Atmung

Mehr

Erklärung. Was sehen wir? Der Blick durch die Röhre

Erklärung. Was sehen wir? Der Blick durch die Röhre Was sehen wir? Der Blick durch die Röhre Fixieren Sie durch die Röhre einen Gegenstand in der Ferne. Führen Sie dann, wie in der Abbildung gezeigt, ihre Hand an der Röhre entlang langsam in Richtung Auge.

Mehr

Zeit. Entschleunigung ist angesagt

Zeit. Entschleunigung ist angesagt Zeit Entschleunigung ist angesagt Übermüdet, überarbeitet und unausgeruht Wir werden mehr Zeit haben! Dies verkündete der bekannte Journalist Ernest Havemann am 21. Februar 1964 im LIFE Magazin. Er sprach

Mehr

Die heutige Zeit ist geprägt von Unruhen, Umweltkatastrophen, Zerrissenheit, Hektik und Stress.

Die heutige Zeit ist geprägt von Unruhen, Umweltkatastrophen, Zerrissenheit, Hektik und Stress. Befreie dich von deiner Angst oder Phobie: Die heutige Zeit ist geprägt von Unruhen, Umweltkatastrophen, Zerrissenheit, Hektik und Stress. Dadurch fällt es uns leicht, weiterhin den Blick nach Außen zu

Mehr

Mach s Dir selbst. Woran erkenne ich, dass mir Coaching helfen könnte? Wann besteht denn überhaupt Coaching-Bedarf?

Mach s Dir selbst. Woran erkenne ich, dass mir Coaching helfen könnte? Wann besteht denn überhaupt Coaching-Bedarf? Mach s Dir selbst Via Selbstcoaching in ein erfülltes Leben. Oftmals machen sich die Menschen Gedanken darüber, was denn andere denken könnten, wenn Sie Hilfe von außen für Ihre Probleme in Anspruch nehmen

Mehr

12 erfolgreiche Strategien, wie Sie wieder leichter abschalten können und abends zur Ruhe kommen

12 erfolgreiche Strategien, wie Sie wieder leichter abschalten können und abends zur Ruhe kommen 12 erfolgreiche Strategien, wie Sie wieder leichter abschalten können und abends zur Ruhe kommen Kennen Sie das auch, dass Sie nur schwer abschalten und kaum einschlafen können oder immer wieder aufwachen?

Mehr

Wenn Du Dich in der Schule wahnsinnig aufgeregt hast, schreib den Ärger auf einen Zettel, zerknüll ihn und wirf ihn in hohem Bogen in die Ecke.

Wenn Du Dich in der Schule wahnsinnig aufgeregt hast, schreib den Ärger auf einen Zettel, zerknüll ihn und wirf ihn in hohem Bogen in die Ecke. Motivation: Wenn Du Dich in der Schule wahnsinnig aufgeregt hast, schreib den Ärger auf einen Zettel, zerknüll ihn und wirf ihn in hohem Bogen in die Ecke. Merken: Forschungen haben ergeben: WIR MERKEN

Mehr

Das Angebot richtet sich vor allem an SuS, die kurz vor Abschlussrpüfungen stehen. Die Teilnahme ist freiwillig.

Das Angebot richtet sich vor allem an SuS, die kurz vor Abschlussrpüfungen stehen. Die Teilnahme ist freiwillig. Meditation gegen Prüfungsstress Nur Mut Von Alena Herrmann Kurz vor den Abitur- oder anderen Abschlussprüfungen sind viele SuS extrem angespannt und nervös. Eine gemeinsame Meditation bietet ihnen eine

Mehr

Museklaufbau Part Two

Museklaufbau Part Two Museklaufbau Part Two Erhebe dich von der Masse! Motivation ist das, was Dich starten lässt. Muskelhypnose ist das, was Dich verändert! 2013-2016 Muskelhypnose.de All rights reserved Einleitung Wir arbeiten

Mehr

Einfach entspannt... Trance-Suggestionen für eine starke Psyche und für mehr Wohlbefinden im Job

Einfach entspannt... Trance-Suggestionen für eine starke Psyche und für mehr Wohlbefinden im Job Dr. Anne Katrin Matyssek www.einfach-entspannt-im-job.de Einfach entspannt... im Job! Trance-Suggestionen für eine starke Psyche und für mehr Wohlbefinden im Job Was ist eine Trance-Suggestion? Die Art

Mehr

MBSR - Kurs. (8 Wochen) Body Scan 45 Minuten

MBSR - Kurs. (8 Wochen) Body Scan 45 Minuten MBSR - Kurs (8 Wochen) Body Scan 45 Minuten Alfred Spill, Januar 2015 Einführung (0/45) 3-mal Glocke Sie haben sich Zeit genommen für eine angeleitete, achtsame, meditative Körperwahrnehmung im Liegen.

Mehr

Nur die Ruhe Nicht nur Erwachsene haben Stress. Auch Kinder stehen unter Druck. Wichtig ist, wie wir damit umgehen.

Nur die Ruhe Nicht nur Erwachsene haben Stress. Auch Kinder stehen unter Druck. Wichtig ist, wie wir damit umgehen. Arbeitsblatt 1 zum Professor-Stachel-Thema aus BIMBO 7/2017 Nur die Ruhe Nicht nur Erwachsene haben Stress. Auch Kinder stehen unter Druck. Wichtig ist, wie wir damit umgehen. Stress und Entspannung Text

Mehr

Mehr Geld in dein Leben fließen lassen

Mehr Geld in dein Leben fließen lassen Mehr Geld in dein Leben fließen lassen Mehr Geld in dein Leben fließen lassen Immer wieder taucht die Frage auf, kann ich denn wirklich mein Leben selbst bestimmen? Die meisten von uns haben schon viel

Mehr

ONLINE-AKADEMIE. "Diplomierter NLP Anwender für Schule und Unterricht. Praxisteil Woche 18

ONLINE-AKADEMIE. Diplomierter NLP Anwender für Schule und Unterricht. Praxisteil Woche 18 Praxisteil Woche 18 In dieser Woche werde ich euch im Praxisteil ein paar Ideen vorstellen, wie wir das Thema Glück im Unterricht erarbeiten können. Eine Übung (Glücksmomente) habt ihr bereits in der Partnerübung

Mehr

perspektiven NLP-Ausbildungsinstitut Dr. Petra & Ralf Dannemeyer GbR, 2016 Meditation zur Insel des Seins

perspektiven NLP-Ausbildungsinstitut Dr. Petra & Ralf Dannemeyer GbR, 2016 Meditation zur Insel des Seins perspektiven NLP-Ausbildungsinstitut Dr. Petra & Ralf Dannemeyer GbR, 2016 Meditation zur Insel des Seins 2 Mach es Dir bequem an Deinem Platz. Nimm Dir die Zeit, Dich zu vergewissern, dass Dein Körper

Mehr

Wunsch-Erfüllungs-Strategie (WES)

Wunsch-Erfüllungs-Strategie (WES) HEILSEIN - Praxis für ganzheitliche Heilkunde Wunsch-Erfüllungs-Strategie (WES) in 5 Schritten 1/4 Wunsch-Erfüllungs-Strategie (WES) in 5 Schritten Die WES ist eine praktische mentale Strategie, die dazu

Mehr

DORIS IDING. Der kleine. Achtsamkeitscoach. Wie Sie im Jetzt ankommen und zu wahrer Gelassenheit finden

DORIS IDING. Der kleine. Achtsamkeitscoach. Wie Sie im Jetzt ankommen und zu wahrer Gelassenheit finden DORIS IDING Der kleine Achtsamkeitscoach Wie Sie im Jetzt ankommen und zu wahrer Gelassenheit finden INHALT Zaubermittel Achtsamkeit Seite 16 VORWORT.................................. 4 Durch Achtsamkeit

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Einleitung 2. Tipp 1: Bringe mehr Achtsamkeit in Dein Leben 3. Tipp 2: Atme ;-) 4. Tipp 3: Denke positiv 6

Inhaltsverzeichnis. Einleitung 2. Tipp 1: Bringe mehr Achtsamkeit in Dein Leben 3. Tipp 2: Atme ;-) 4. Tipp 3: Denke positiv 6 Inhaltsverzeichnis Einleitung 2 Tipp 1: Bringe mehr Achtsamkeit in Dein Leben 3 Tipp 2: Atme ;-) 4 Tipp 3: Denke positiv 6 Tipp 4: Gönne Dir täglich 5 45 Minuten 8 Tipp 5: Routine ist wichtig 9 Tipp 6:

Mehr

Abenteuer Stimme. mit. Brigitte Mayer

Abenteuer Stimme. mit. Brigitte Mayer Self-Publishing-Day 10. Juni 2017 in Hamburg: Professionelles Sprechen für Lesung und Hörbuch - wer sein Buch liebt, liest es vor! Workshop 4 Abenteuer Stimme mit Brigitte Mayer Stimme und Atem Vertrauen

Mehr

5 einfache Selbsthilfetechniken für mehr Leichtigkeit in Deinem Leben

5 einfache Selbsthilfetechniken für mehr Leichtigkeit in Deinem Leben 5 einfache Selbsthilfetechniken für mehr Leichtigkeit in Deinem Leben www.leichtigkeitleben.de Monika Maurer 5 einfache Selbsthilfetechniken für mehr Leichtigkeit in Deinem Leben! Auf den folgenden Seiten

Mehr

Einleitung. Meditation Verweilen in der Stille

Einleitung. Meditation Verweilen in der Stille Einleitung Ich gebe dir drei Meditationen die jeder sofort anwenden kann ohne jegliche Vorkenntnis. Wenn du diese durchführst solltest du dir die Zeit und die ruhe nehmen alleine zu sein und dafür zu sorgen

Mehr

Wie du den Kopf leer machst und im Moment ankommst - Eine Anleitung.

Wie du den Kopf leer machst und im Moment ankommst - Eine Anleitung. Photo Credit: Irina Sorokina, Unsplash.com Wie du den Kopf leer machst und im Moment ankommst - Eine Anleitung. www.anjakirchner.me Erdung hilft dabei, sich zu orientieren: Wo stehe ich? Was will oder

Mehr

Achtsamkeit. Entscheidung für einen neuen Weg. Alois Burkhard. Meditationsübungen für Praxis und Alltag

Achtsamkeit. Entscheidung für einen neuen Weg. Alois Burkhard. Meditationsübungen für Praxis und Alltag Alois Burkhard Achtsamkeit Entscheidung für einen neuen Weg Unter Mitarbeit von Juliane Stern Mit einem Geleitwort von Martin Bohus Meditationsübungen für Praxis und Alltag Genauso habe ich es mir vorgestellt,

Mehr

Hilfestellungen zur Stressbewältigung

Hilfestellungen zur Stressbewältigung Hilfestellungen zur Stressbewältigung Ihr persönlicher Stress bringen Sie Ihren Stress zu Papier Welche Situationen im Alltag stressen Sie momentan? Woran merken Sie, dass Sie gestresst sind (körperlich,

Mehr

Inka Jochum. Mehr Beweglichkeit. Das persönliche Aufbauprogramm für Muskeln, Sehnen und Gelenke. nymphenburger

Inka Jochum. Mehr Beweglichkeit. Das persönliche Aufbauprogramm für Muskeln, Sehnen und Gelenke. nymphenburger Inka Jochum Mehr Beweglichkeit Das persönliche Aufbauprogramm für Muskeln, Sehnen und Gelenke nymphenburger Inhalt Einführung 7 Der Atem als Basis der Beweglichkeit 12 Das Testprogramm 23 1. Test Beweglichkeit

Mehr

Bodyscan für Kinder. Von Doris Kirch. Achtsamkeitslehrerin MBSR-Lehrerin (Center for Mindfulness, University of Massachusetts) MBSR-Ausbilderin

Bodyscan für Kinder. Von Doris Kirch. Achtsamkeitslehrerin MBSR-Lehrerin (Center for Mindfulness, University of Massachusetts) MBSR-Ausbilderin Bodyscan für Kinder Seinem Ursprung nach ist der Bodyscan eine spezielle buddhistische Achtsamkeitsübung für Erwachsene zum Entwickeln von Einsicht. Hier stelle ich Ihnen eine abgewandelte Bodyscan-Anleitung

Mehr

Sofort stressfrei 16 hochwirksame Achtsamkeitsübungen für den Alltag

Sofort stressfrei 16 hochwirksame Achtsamkeitsübungen für den Alltag Sofort stressfrei 16 hochwirksame Achtsamkeitsübungen für den Alltag Veröffentlicht von Robert Adam Feurigstraße 22 10827 Berlin Dieses Dokument darf gerne weitergegeben werden. www.frisches-denken.de

Mehr

Handout 11.1 Zusammenfassung von Sitzung 4: Aversion erkennen

Handout 11.1 Zusammenfassung von Sitzung 4: Aversion erkennen Handout 11.1 Zusammenfassung von Sitzung 4: Aversion erkennen Schwierigkeiten sind Teil unseres Lebens. Es kommt jedoch darauf an, wie wir damit umgehen ob sie über unser Leben bestimmen (es kontrollieren)

Mehr

Übung 1. Atmung durch die Nase

Übung 1. Atmung durch die Nase Übung 1 Atmung durch die Nase scharf einatmen scharf ausatmen Übung 1 Gesicht anspannen Übung 1 Atmung und Gesicht - Durch die Nase scharf Einatmen - Gesicht anspannen - Durch die Nase scharf Ausatmen

Mehr

Museklaufbau Part One

Museklaufbau Part One Museklaufbau Part One Erhebe dich von der Masse! Motivation ist das, was Dich starten lässt. Muskelhypnose ist das, was Dich verändert! 2013-2016 Muskelhypnose.de All rights reserved Einleitung Wir arbeiten

Mehr

HÖRÜBUNG: HÖRQUIZ. Deine Ohren hören beim Essen und der Zubereitung des Essens mit! Deine Ohren sagen Dir, was es gleich zu essen gibt!

HÖRÜBUNG: HÖRQUIZ. Deine Ohren hören beim Essen und der Zubereitung des Essens mit! Deine Ohren sagen Dir, was es gleich zu essen gibt! HÖREN Deine Ohren essen mit! Lausch doch mal! Was hörst Du hier? HÖRÜBUNG: HÖRQUIZ 1. Setze den Kopfhörer auf und lausche dem Hörquiz. 2. Leni, Celine, Hannah und Sophie spielen Dir bekannte Hörgeräusche

Mehr

5 DINGE DIE DEIN GEWICHT FÜR IMMER VERÄNDERN

5 DINGE DIE DEIN GEWICHT FÜR IMMER VERÄNDERN DER SCHLÜSSEL ZU DEINEM WOHLFÜHLKÖRPER 5 DINGE DIE DEIN GEWICHT FÜR IMMER VERÄNDERN KERSTIN REITHMAYR HEY BEAUTY! Ist es Zeit, dich mit deinem Körper wohl zu fühlen und dem ewigen Kreislauf von Diäten

Mehr

Meditatives Bogenschießen oder Den Pfeil mit dem Geist steuern

Meditatives Bogenschießen oder Den Pfeil mit dem Geist steuern Arne Gockeln, 2007 44137 Dortmund, Germany Lektorat: Chen & Associates Dieses Werk ist urheberrechtlich geschützt. Es wird zum kostenlosen Download bereitgestellt. Zitate daraus bitte immer mit entsprechender

Mehr

Achtsamkeit für Menschen mit Autismus

Achtsamkeit für Menschen mit Autismus Annelies Spek Achtsamkeit für Menschen mit Autismus Ein Ratgeber für Erwachsene mit ASS und deren Betreuer Mit Audio- Übungen zum Download 5 Inhalt Vorwort 7 Einleitung 9 1. Worum geht es in diesem Buch?

Mehr

Hacking Yourself Teil 1. Ein Neuro-Crashkurs

Hacking Yourself Teil 1. Ein Neuro-Crashkurs Hacking Yourself Teil 1 Ein Neuro-Crashkurs Warum? große Probleme mit Aggression Schmerzsymptomatiken Beschäftigung mit Psychologie oft eine sehr softe Wissenschaft Überblick grober Crashkurs in Neurophysiologie

Mehr

Übersicht. Bewusstes Atmen Atemübung mit Armstreckung Mantra Atmung Vollatmung. Copyright Zentrum für Yoga Markus Ritz 1

Übersicht. Bewusstes Atmen Atemübung mit Armstreckung Mantra Atmung Vollatmung. Copyright Zentrum für Yoga Markus Ritz 1 Die einfachen Atemübungen sind für jeden Menschen geeignet. Sie erfordern keinerlei körperliche oder geistige Voraussetzung. Fange einfach an und probiere es aus. Die einfachen Atemübungen haben keinen

Mehr

Margret Schuck. 7 Fantasiereisen mit Deinen Engeln

Margret Schuck. 7 Fantasiereisen mit Deinen Engeln Margret Schuck 7 Fantasiereisen mit Deinen Engeln Copyright I. Auflage Oktober 2014 Alle Rechte vorbehalten Liebe Leserinnen / Liebe Leser, dieses Buch ist für Ihren persönlichen Weg bestimmt. Sie haben

Mehr

Auf den Anfang kommt es an Ein Kurs für junge Eltern. Texte Entspannung

Auf den Anfang kommt es an Ein Kurs für junge Eltern. Texte Entspannung Auf den Anfang kommt es an Ein Kurs für junge Eltern Texte Entspannung Einleitung Aus: Hinsch, R. & Pfingsten, U. (2002). Gruppentraining sozialer Kompetenzen GSK. Weinheim: Beltz-Verlag, S.198-203. Einleitung

Mehr

Gelassenheit können Sie lernen

Gelassenheit können Sie lernen Gelassenheit können Sie lernen Meine Übung für entspanntere Lernsituationen mit Ihrem Kind Sie sind manchmal kurz davor, die Fassung zu verlieren oder Ihr Kind mit Worten zu verletzen? Hier kommt eine

Mehr

Stress lass nach! interview. Gelassen bleiben mit Achtsamkeit

Stress lass nach! interview. Gelassen bleiben mit Achtsamkeit 31 interview Stress lass nach! Gelassen bleiben mit Achtsamkeit Beruf, Familie, Kinder: Der ganz normale Alltag kann ganz schön stressig sein. Und manchmal verlieren wir uns dabei selbst aus den Augen.

Mehr

Es ist so gut zu wissen,

Es ist so gut zu wissen, Es ist so gut zu wissen, dass jeder Mensch unermesslich reich an (oft ungenutzten) inneren Schätzen, Potenzialen und Ressourcen ist, dass jeder auf natürliche Weise seine eigene innere Mitte und seinen

Mehr

sanftes und achtsames Ausführen von Yogastellungen (Asana) das achtsame Ausführen langsamer Bewegungen, z. B. mittels Gehmeditation (Kinhin)

sanftes und achtsames Ausführen von Yogastellungen (Asana) das achtsame Ausführen langsamer Bewegungen, z. B. mittels Gehmeditation (Kinhin) Achtsamkeit ist das neue Bio! Sich selber wahrnehmen, erfahren was wichtig ist! Wir reagieren oft viel zu spät und häufig erst dann, wenn wir kurz vor dem Burnout stehen, eine Kommunikation mit dem Partner

Mehr

TAFERLKLAUSSEE STATION2: WALDRAST

TAFERLKLAUSSEE STATION2: WALDRAST TAFERLKLAUSSEE STATION2: WALDRAST ENTSPANNEN ACHTSAMKEIT ATEMÜBUNG KÖRPERÜBUNG ATEMRHYTHMUS Auf den eigenen Atem achten 15 MIN ERWACHSENE JUGENDLICHE LEBENSRAUM: WIESE WALD SEE BERG FLUSS/BACH Setzen Sie

Mehr

Loslassen - Die Anleitung. Lass los, was dich bedrückt - in 3 einfachen Schritten

Loslassen - Die Anleitung. Lass los, was dich bedrückt - in 3 einfachen Schritten Loslassen - Die Anleitung Lass los, was dich bedrückt - in 3 einfachen Schritten Loslassen - Die Anleitung Loslassen ist hart. Besonders dann, wenn es sich dabei um einen geliebten Menschen oder gar den

Mehr

Lebe im hier und jetzt Achtsamkeit im Alltag

Lebe im hier und jetzt Achtsamkeit im Alltag Lebe im hier und jetzt Achtsamkeit im Alltag Hängst du mit deinen Gedanken zu oft in der Vergangenheit herum oder machst dir Sorgen über deine Zukunft? Das ist eine Verhaltensweise die uns allen innewohnt,

Mehr

Sie liegen mir am Herzen! Schenken Sie sich ein paar Minuten Zeit für sich und ihr Wohlbefinden:

Sie liegen mir am Herzen! Schenken Sie sich ein paar Minuten Zeit für sich und ihr Wohlbefinden: Sie liegen mir am Herzen! Schenken Sie sich ein paar Minuten Zeit für sich und ihr Wohlbefinden: Selbsttest zur Überprüfung der Stress- und Burnout Situation 10 Tipps für erste Ansätze zur Veränderung

Mehr

5 schnelle Tipps. gegen eine Panikattacke, die sofort wirken und innere Unruhe vorbeugen. Kraft & Ruh

5 schnelle Tipps. gegen eine Panikattacke, die sofort wirken und innere Unruhe vorbeugen. Kraft & Ruh 5 schnelle Tipps gegen eine Panikattacke, die sofort wirken und innere Unruhe vorbeugen 5 schnelle Tipps gegen eine Panikattacke, die sofort wirken und innere Unruhe vorbeugen Viele Menschen kennen solche

Mehr