Schnellübersichten PowerPoint Grundlagen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Schnellübersichten PowerPoint 2013 - Grundlagen"

Transkript

1 Schnellübersichten PowerPoint Grundlagen 1 PowerPoint kennenlernen 2 2 Grundlegende Techniken 3 3 Einstieg in die Folienbearbeitung 4 4 Folientexte eingeben und gestalten 5 5 Textinhalte überarbeiten 6 6 Ansichten effektiv nutzen 7 7 Objekte erzeugen und gestalten 8 8 WordArt, Bilder und AV-Medien 9 9 SmartArt-Grafiken einsetzen Diagramme erstellen und gestalten Präsentationen steuern Präsentationen individualisieren Folien und Begleitmaterial drucken Präsentationen weitergeben und schützen Präsentationen wiederherstellen PowerPoint individualisieren 17

2 1 PowerPoint kennenlernen PowerPoint starten Präsentation öffnen Windows-Startbildschirm: Kachel PowerPoint anklicken bzw. pow eingeben, PowerPoint 2013 anklicken Register DATEI, Öffnen Präsentation wiedergeben (Symbolleiste für den Schnellzugriff) oder % Präsentation abbrechen PowerPoint beenden E 2 HERDT-Verlag

3 2 Grundlegende Techniken die Backstage-Ansicht verlassen oder Ë die Hilfefunktion aufrufen oder! einen Hilfetext suchen zwischen aufgerufenen Hilfeseiten wechseln einen Hilfetext drucken Hilfe zu Dialogfenstereinstellungen erhalten Aktionen rückgängig machen rückgängig gemachte Aktionen wiederherstellen eine neue Präsentation erstellen Frage in das Suchfeld des Hilfefensters eingeben, Ü bzw., Drucken Im Dialogfenster: (Symbolleiste für den Schnellzugriff) (Symbolleiste für den Schnellzugriff) Register DATEI, Neu, Leere Präsentation eine Präsentation speichern Register DATEI, Speichern oder (Symbolleiste für den Schnellzugriff) oder S s eine Präsentation unter einem anderen Namen speichern zwischen geöffneten Präsentationen wechseln eine Präsentation schließen Register DATEI, Speichern unter Register ANSICHT, Gruppe Fenster, Fenster wechseln HERDT-Verlag 3

4 3 Einstieg in die Folienbearbeitung einen Textplatzhalter füllen eine neue Folie erzeugen eine neue Folie mit einem bestimmten Folienlayout einfügen einen neuen Aufzählungspunkt erzeugen Platzhalter anklicken, Text eingeben Register START, Gruppe Folien, Register START, Gruppe Folien, Ü einen Unterpunkt erstellen Cursor am Absatzanfang platzieren, oder T einen Unterpunkt hochstufen Cursor am Absatzanfang platzieren, oder H T eine neue Zeile innerhalb eines Absatzes einfügen H Ü ein Wort markieren einen Textbereich markieren markierten Text löschen Doppelklick in das Wort Maus mit gedrückter Maustaste über den zu markierenden Textteil ziehen _ ein anderes Folienlayout zuweisen Register START, Gruppe Folien, Layout zu einer bestimmten Folie wechseln eine Folie löschen ein Foliendesign zuweisen die Foliengröße ändern eine Fußzeile einfügen Folie in der Miniaturansicht anklicken Folie in der Miniaturansicht anklicken, _ Register ENTWURF, Gruppe Designs Register ENTWURF, Gruppe Anpassen, Foliengröße Register EINFÜGEN, Gruppe Text, Kopf- und Fußzeile 4 HERDT-Verlag

5 4 Folientexte eingeben und gestalten einen Platzhalter in der Größe ändern einen Platzhalter drehen einen Platzhalter löschen ein Textfeld einfügen eine neue Designschriftart zuweisen markierte Zeichen individuell formatieren eine Zeichenformatierung übertragen eine speziellere Zeichenformatierung über das Dialogfenster vornehmen Absätze formatieren besondere Absatzformatierungen über das Dialogfenster vornehmen besondere Schriftzeichen (Symbole) einfügen Text als Aufzählung bzw. Nummerierung formatieren Aufzählungen und Nummerierungen individualisieren Ziehpunkt mit gedrückter linker Maustaste ziehen Drehpfeil mit gedrückter linker Maustaste ziehen Platzhalterrahmen anklicken, _ Register EINFÜGEN, Gruppe Text, Textfeld Register ENTWURF, Gruppe Varianten, Schriftarten Register START, Gruppe Schriftart oder Minisymbolleiste Register START, Gruppe Zwischenablage, auf doppelklicken, mit der Maus über die zu formatierenden Bereiche ziehen, È Register START, Gruppe Schriftart, Register START, Gruppe Absatz oder Minisymbolleiste Register START, Gruppe Absatz, Register EINFÜGEN, Gruppe Symbole, Symbol Register START, Gruppe Absatz, bzw. Register START, Gruppe Absatz, Pfeil der Schaltfläche bzw. anklicken, Nummerierung und Aufzählungszeichen bzw. Aufzählungszeichen und Nummerierung HERDT-Verlag 5

6 5 Textinhalte überarbeiten Inhalte kopieren Inhalte ausschneiden (verschieben) Inhalte einfügen den Aufgabenbereich Zwischenablage einblenden ein Element aus dem Aufgabenbereich Zwischenablage einfügen Text beim Einfügen an die Formatierung des Zieldesigns anpassen lassen beim Einfügen von Text bzw. Folien die Originalformatierung beibehalten den kopierten Text als Grafik einfügen Text ohne besondere Formatierung einfügen Textelemente suchen Textelemente ersetzen die Rechtschreibung überprüfen das automatische Ersetzen von Texten bzw. Formatierungen zurücknehmen Register START, Gruppe Zwischenablage, Register START, Gruppe Zwischenablage, Register START, Gruppe Zwischenablage, oberer Bereich von Einfügen Register START, Gruppe Zwischenablage, Eintrag im Aufgabenbereich Zwischenablage anklicken,,,, Register START, Gruppe Bearbeiten, Suchen Register START, Gruppe Bearbeiten, Ersetzen Register ÜBERPRÜFEN, Gruppe Dokumentprüfung, Rechtschreibung oder betreffende Optionsschaltfläche anklicken, Option auswählen 6 HERDT-Verlag

7 6 Ansichten effektiv nutzen zwischen den Ansichten wechseln in die Normalansicht wechseln in der Gliederungsansicht nur die Titel einblenden in der Gliederungsansicht alle Ebenen einblenden einen Gliederungspunkt tieferstufen einen Gliederungspunkt höherstufen eine Gliederungsübersicht drucken Register ANSICHT, Gruppe Präsentationsansichten oder in der Statusleiste Register ANSICHT, Gruppe Präsentationsansichten, Normal oder in der Statusleiste Mit der rechten Maustaste in den Gliederungstext klicken, Gliederung reduzieren, Alle Ebenen reduzieren Mit der rechten Maustaste in den Gliederungstext klicken, Gliederung erweitern, Alle Ebenen erweitern Mit der rechten Maustaste in den Gliederungstext klicken, Tiefer stufen oder T Mit der rechten Maustaste in den Gliederungstext klicken, Höher stufen oder H T Register DATEI, Drucken, Gliederung auswählen, Drucken HERDT-Verlag 7

8 7 Objekte erzeugen und gestalten eine Form einfügen Objekte markieren Objekte löschen Objekte duplizieren Objekte gruppieren bzw. eine Gruppierung aufheben Formen zusammenfügen einem Objekt eine Schnellformatvorlage zuweisen die Objektfüllung bearbeiten Objekte mit einem Formeffekt versehen Linien bearbeiten Objekte drehen oder kippen Objekte beschriften Eigenschaften übertragen Rastereigenschaften festlegen Objekte in den Vordergrund bringen Objekte auf der Folie ausrichten Register EINFÜGEN, Gruppe Illustrationen, Formen Objekte anklicken oder Markierungsrahmen aufziehen Objekte markieren, _ S d Objekte markieren, Register FORMAT, Gruppe Anordnen, Gruppieren Register FORMAT, Gruppe Formen einfügen, Formen zusammenführen Register FORMAT, Gruppe Formenarten, Register FORMAT, Gruppe Formenarten, Fülleffekt Register FORMAT, Gruppe Formenarten, Formeffekte Register FORMAT, Gruppe Formenarten, Formkontur Register FORMAT, Gruppe Anordnen, Drehen oder Drehpfeil in die gewünschte Richtung ziehen Objekt markieren, Beschriftung eingeben Register START, Gruppe Zwischenablage, Kontextmenüpunkt Raster und Führungslinien Register FORMAT, Gruppe Anordnen, Auswahlbereich Register FORMAT, Gruppe Anordnen, Ausrichten 8 HERDT-Verlag

9 8 WordArt, Bilder und AV-Medien ein WordArt-Textfeld erstellen eine Grafik aus einer Datei einfügen Grafiken bearbeiten fertige Bildformatvorlagen verwenden einen Rahmen um die Grafik einfügen Bildeffekte einfügen eine Grafik komprimieren Register EINFÜGEN, Gruppe Text, WordArt Platzhalter Inhalt, oder Register EINFÜGEN, Gruppe Bilder, Bilder Grafik markieren, Register FORMAT Register FORMAT, Gruppe Bildformatvorlagen Register FORMAT, Gruppe Bildformatvorlagen, Bildrahmen Register FORMAT, Gruppe Bildformatvorlagen, Bildeffekte Register FORMAT, Gruppe Anpassen, Bilder komprimieren ein Video einfügen Platzhalter Inhalt, oder Register EINFÜGEN, Gruppe Medien, Video ein Video bearbeiten ein Audioobjekt einfügen ein Audioobjekt bearbeiten Filmobjekt markieren, Register FORMAT bzw. WIEDERGABE Register EINFÜGEN, Gruppe Medien, Audio Soundobjekt markieren, Register FORMAT bzw. WIEDERGABE HERDT-Verlag 9

10 9 SmartArt-Grafiken einsetzen ein Organigramm erzeugen die Bearbeitung des Organigramms beenden eine Form markieren mehrere Formen markieren Formen löschen eine Form höher- oder tieferstufen das Layout eines Organigramms ändern Organigrammelemente bearbeiten eine vorgefertigte Formatvorlage zuweisen Text markieren eine Form hinzufügen eine andere SmartArt-Grafik erzeugen (Platzhalter Inhalt), SmartArt-Layout Hierarchie, SmartArt Organigramm oder Register EINFÜGEN, Gruppe Illustrationen, SmartArt Außerhalb des Platzhalters klicken Rand der Form anklicken H halten und Formen anklicken Formen markieren, _ Form markieren, Register ENTWURF (SMARTART-TOOLS), Höher stufen bzw. Tiefer stufen Form anklicken, deren untergeordnete Formen ein neues Layout erhalten sollen, Gruppe Grafik erstellen, Layout Elemente markieren, Register FORMAT Register ENTWURF (SMARTART-TOOLS), Gruppe SmartArt- Formatvorlagen, Form markieren oder in der markierten Form mit gedrückter Maustaste über gewünschte Textteile ziehen Form anklicken, auf die sich die neue Form beziehen soll, Register ENTWURF (SMARTART-TOOLS), Gruppe Grafik erstellen, Form hinzufügen (Platzhalter Inhalt) oder Register EINFÜGEN, Gruppe Illustrationen, SmartArt 10 HERDT-Verlag

11 10 Diagramme erstellen und gestalten ein Diagramm erstellen Register EINFÜGEN, Gruppe Diagramme, Diagrammtyp wählen die Datentabelle einblenden Register ENTWURF (DIAGRAMMTOOLS), Gruppe Daten, Daten bearbeiten den dargestellten Datenbereich ändern Zahlen formatieren Diagrammdaten spaltenoder zeilenweise anordnen den Diagrammtyp ändern ein Diagrammlayout zuweisen eine Diagrammformatvorlage zuweisen eine Diagrammelementgruppe markieren ein einzelnes Diagrammelement markieren die Anzeige des Diagrammtitels bzw. der Achsentitel festlegen die Diagrammbeschriftung bearbeiten Gitternetzlinien ein- bzw. ausblenden Register ENTWURF, Gruppe Daten, Daten auswählen, Zellbereich markieren Zellbereich markieren, Kontextmenüpunkt Zellen formatieren, Register Zahlen Diagramm markieren, Register ENTWURF (DIAGRAMMTOOLS), Zeile/Spalte wechseln Register ENTWURF, Gruppe Typ, Diagrammtyp ändern Register ENTWURF, Gruppe Diagrammlayouts, Schnelllayout Register ENTWURF, Gruppe Diagrammformatvorlagen Elementgruppe anklicken oder Ÿ bzw. V Elementgruppe markieren, Element anklicken oder W bzw. I Optionsschaltfläche, Element ein- bzw. ausblenden Element markieren, erneut anklicken, Beschriftung eingeben Optionsschaltfläche, Gitternetzlinien,, Linienart wählen HERDT-Verlag 11

12 11 Präsentationen steuern die Präsentation von der aktuellen Folie aus im Vollbildmodus starten die komplette Präsentation ablaufen lassen die Bildschirmpräsentations-Symbolleiste aufrufen während der Präsentation das Steuerungsmenü aufrufen die Bildschirmpräsentations-Symbolleiste für Touch-Bedienung aufrufen die nächste bzw. die vorherige Folie einblenden (Ansichtssteuerung) oder Register BILDSCHIRM- PRÄSENTATION, Gruppe Bildschirmpräsentation starten, Ab aktueller Folie oder H % Register BILDSCHIRMPRÄSENTATION, Gruppe Bildschirmpräsentation starten, Von Beginn an oder % Während der Präsentation den Mauszeiger in den linken unteren Bereich der Folie bewegen Bildschirmpräsentations-Symbolleiste einblenden, In die Folie tippen Tastatur: Ü bzw. R Bildschirmpräsentations-Symbolleiste: bzw. Touch-Bedienung: von rechts nach links bzw. von links nach rechts wischen die Präsentation beenden in der Leseansicht navigieren È bzw. (Gestensteuerung) (Statusleiste) die Präsentation auf bestimmte Folien beschränken die Referentenansicht deaktivieren Folienübergänge festlegen Folienelementen Animationseffekte zuweisen Effektoptionen auswählen eine Präsentation automatisch ablaufen lassen Register BILDSCHIRMPRÄSENTATION, Gruppe Einrichten, Bildschirmpräsentation einrichten, Foliennummern im Bereich Folien eingeben Register BILDSCHIRMPRÄSENTATION, Gruppe Einrichten, Bildschirmpräsentation einrichten, Referentenansicht verwenden deaktivieren Register ÜBERGÄNGE, Gruppe Übergang zu dieser Folie Register ANIMATIONEN, Gruppe Animation Register ANIMATIONEN, Gruppe Animation, Effektoptionen Register ÜBERGÄNGE, Gruppe Übergang zu dieser Folie, Bereich Nächste Folie, Kontrollfeld Nach 12 HERDT-Verlag

13 12 Präsentationen individualisieren den Folienmaster einblenden einen Platzhalter in einem Layout einfügen einen gelöschten Platzhalter für Folientitel bzw. Fußzeile in einem Layout wiederherstellen den Folienmaster beibehalten ein eigenes Folienlayout erstellen den Master für die Handzettel bzw. die Notizenseiten bearbeiten die Designfarben ändern den Folienhintergrund gestalten eine Präsentation als Vorlage speichern eine eigene Vorlage verwenden die Einstellungen des Folienmasters als Design speichern Elemente der Kopf-/Fußzeilen aus- bzw. einblenden Hintergrundgrafiken auf Folien ausblenden Register ANSICHT, Gruppe Masteransichten, Folienmaster Register FOLIENMASTER, Gruppe Masterlayout, Platzhalter einfügen Register FOLIENMASTER, Gruppe Masterlayout, Kontrollfeld Titel bzw. Fußzeilen Register FOLIENMASTER, Gruppe Master bearbeiten, Beibehalten Register FOLIENMASTER, Gruppe Master bearbeiten, Layout einfügen Register ANSICHT, Gruppe Masteransichten, Handzettelmaster bzw. Notizenmaster Register FOLIENMASTER, Gruppe Hintergrund, Farben Register FOLIENMASTER, Gruppe Hintergrund, Hintergrundformate, Hintergrund formatieren Register DATEI, Speichern unter, Computer, Durchsuchen, Feld Dateityp, PowerPoint-Vorlage Register DATEI, Neu, PERSÖNLICH, doppelt auf Vorlage klicken Register FOLIENMASTER, Gruppe Design bearbeiten, Designs, Aktuelles Design speichern Register EINFÜGEN, Gruppe Text, Kopf- und Fußzeile Register ENTWURF, Gruppe Anpassen, Hintergrund formatieren, Hintergrundgrafiken ausblenden aktivieren HERDT-Verlag 13

14 13 Folien und Begleitmaterial drucken die Druckvorschau anzeigen Register DATEI, Drucken oder S p Druckeinstellungen ändern den Ausdruck starten Handzettel drucken Notizenseiten anzeigen Notizen drucken Register DATEI, Drucken, Bereich Einstellungen Register DATEI, Drucken Register DATEI, Drucken, Ganzseitige Folien, im Bereich Handzettel Anzahl der Handzettel pro Blatt einstellen Register ANSICHT, Gruppe Präsentationsansichten, Notizenseiten Register DATEI, Drucken, Ganzseitige Folien, im Bereich Drucklayout die Option Notizenseiten wählen 14 HERDT-Verlag

15 14 Präsentationen weitergeben und schützen eine Präsentation in einem anderen Dateiformat speichern eine Präsentation für die Verwendung in PowerPoint speichern Dokumenteigenschaften anzeigen bzw. bearbeiten Dokumenteigenschaften aus einer Präsentation entfernen eine Präsentation als abgeschlossen kennzeichnen eine Präsentation vor unberechtigtem Zugriff schützen Zugriffsberechtigungen aufheben eine Bildschirmpräsentation auf CD verpacken Register DATEI, Exportieren, Dateityp ändern Register DATEI, Exportieren, Dateityp ändern, PowerPoint Präsentation Register DATEI, Informationen Register DATEI, Informationen, Auf Probleme überprüfen, Dokument prüfen Register DATEI, Information, Präsentation schützen, Als abgeschlossen kennzeichnen Register DATEI, Information, Präsentation schützen, Mit Kennwort verschlüsseln Register DATEI, Information, Präsentation schützen, Mit Kennwort verschlüsseln, Kennwort löschen Register DATEI, Exportieren, Bildschirmpräsentation für CD verpacken, Verpacken für CD HERDT-Verlag 15

16 15 Präsentationen wiederherstellen einen früheren Bearbeitungsstand der geöffneten Präsentation laden die letzte Entwurfsversion einer neu erstellten Präsentation wiederherstellen die letzte Entwurfsversion einer geänderten Präsentation wiederherstellen Register DATEI, Informationen, Bereich Versionen, Entwurfsversion wählen Register DATEI, Informationen, Bereich Versionen, Versionen verwalten, Nicht gespeicherte Präsentationen wiederherstellen Register DATEI, Informationen, Bereich Versionen, Entwurfsversion mit dem Zusatz (bei Schließen ohne Speichern) 16 HERDT-Verlag

17 16 PowerPoint individualisieren der Symbolleiste für den Schnellzugriff weitere Befehle hinzufügen einen Befehl aus dem Menüband in die Symbolleiste für den Schnellzugriff übernehmen dass im Menüband nur die Registernamen angezeigt werden PowerPoint-Einstellungen ändern Rechts neben der Symbolleiste auf klicken, Befehl wählen bzw. Weitere Befehle anklicken Menüband-Befehl mit rechter Maustaste anklicken, Zu Symbolleiste für den Schnellzugriff hinzufügen, Registerkarten anzeigen Register DATEI, Optionen HERDT-Verlag 17

Xpert Präsentation mit PowerPoint 2016

Xpert Präsentation mit PowerPoint 2016 Schnellübersichten Xpert Präsentation mit PowerPoint 2016 1 PowerPoint kennenlernen 2 2 Grundlegende Techniken 3 3 Einstieg in die Folienbearbeitung 4 4 Folientexte eingeben und gestalten 5 5 Textinhalte

Mehr

Schnellübersichten PowerPoint 2013 für die berufliche Ausbildung

Schnellübersichten PowerPoint 2013 für die berufliche Ausbildung Schnellübersichten PowerPoint 2013 für die berufliche Ausbildung 1 PowerPoint kennenlernen 2 2 Grundlegende Techniken 3 3 Einstieg in die Folienbearbeitung 4 4 Folientexte eingeben und gestalten 5 5 Ansichten

Mehr

Schnellübersichten. PowerPoint 2013 Grundkurs kompakt

Schnellübersichten. PowerPoint 2013 Grundkurs kompakt Schnellübersichten PowerPoint 2013 Grundkurs kompakt 1 PowerPoint kennenlernen 2 2 Grundlegende Techniken 3 3 Einstieg in die Folienbearbeitung 4 4 Folientexte eingeben und gestalten 5 5 Textinhalte überarbeiten

Mehr

Nachhilfe konkret! 05251-2986530 Mike's Lernstudio

Nachhilfe konkret! 05251-2986530 Mike's Lernstudio Erste Schritte mit PowerPoint 1. PowerPoint kennenlernen 1.1 Präsentationen mit PowerPoint 1.2 PowerPoint starten und beenden 1.3 Das PowerPoint-Anwendungsfenster 1.4 Befehle aufrufen 1.5 Die PowerPoint-Hilfe

Mehr

Maria Hoeren Saskia Gießen. Das Einsteigerseminar Microsoft Office PowerPoint 2010

Maria Hoeren Saskia Gießen. Das Einsteigerseminar Microsoft Office PowerPoint 2010 Maria Hoeren Saskia Gießen Das Einsteigerseminar Microsoft Office PowerPoint 2010 Einleitung 13 Lernen - Üben - Anwenden 13 Über das Buch 14 mdie Oberfläche von PowerPoint 19 PowerPoint kennenlernen 20

Mehr

Schnellübersichten. PowerPoint 2016 Fortgeschrittene Techniken

Schnellübersichten. PowerPoint 2016 Fortgeschrittene Techniken Schnellübersichten PowerPoint 2016 Fortgeschrittene Techniken 1 Präsentationen planen 2 2 Folien mit Designs gestalten 3 3 Vorlagen professionell gestalten 4 4 Passende Farben und Schriftarten einsetzen

Mehr

1 Die Arbeitsumgebung von PowerPoint...11

1 Die Arbeitsumgebung von PowerPoint...11 Inhalt 1 Die Arbeitsumgebung von PowerPoint...11 1.1 PowerPoint starten... 12 1.2 Die Programmoberfläche... 13 Titelleiste... 13 Menüband... 14 Der Arbeitsbereich... 15 Statusleiste... 16 1.3 Befehlseingabe...

Mehr

E INLEITUNG *** TITEL *** 1

E INLEITUNG *** TITEL *** 1 Einleitung... 10 Der Co@ch... 10 Das Konzept... 10 Die Zielgruppe... 10 Der Aufbau des Buches... 11 Die Arbeit mit der Maus... 11 Präsentationsgrafikprogramme... 12 Grundregeln für Präsentationen... 12

Mehr

Folienlayouts, Designs und Master

Folienlayouts, Designs und Master 6 Folienlayouts, Designs und Master In diesem Kapitel: n Folienlayouts ein Überblick n Foliendesigns ein Überblick n Mit Folienlayouts arbeiten n Mit Foliendesigns arbeiten n Folienmaster ein Überblick

Mehr

PowerPoint 2002 und 2003

PowerPoint 2002 und 2003 PowerPoint 2002 und 2003 Klick-für-Klick-Anleitung Inhaltsfolie (3) Das PowerPoint-Anwendungsfenster (4) Leere Präsentation aktivieren (5) Titel durch Klicken hinzufügen (6) Automatische Korrektur (7)

Mehr

1 PowerPoint 2013 kennenlernen 10

1 PowerPoint 2013 kennenlernen 10 1 PowerPoint 2013 kennenlernen 10 PowerPoint öffnen und schließen 12 Der Startbildschirm - direkt loslegen 14 Was ist wo in PowerPoint 2013? 16 Mehr Platz für die Folie: das Menüband ein- und ausblenden

Mehr

Inhaltsverzeichnis... 1. Eine individuelle Vorlage erstellen... 2. Vorüberlegungen... 2. Der Folienmaster... 2. Begriffsbestimmung...

Inhaltsverzeichnis... 1. Eine individuelle Vorlage erstellen... 2. Vorüberlegungen... 2. Der Folienmaster... 2. Begriffsbestimmung... Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 1 Eine individuelle Vorlage erstellen... 2 Vorüberlegungen... 2 Der Folienmaster... 2 Begriffsbestimmung... 2 Die Ansicht FOLIENMASTER... 3 Mögliche Einstellungen

Mehr

Schnellübersichten. Word 2013 für die berufliche Ausbildung

Schnellübersichten. Word 2013 für die berufliche Ausbildung Schnellübersichten Word 2013 für die berufliche Ausbildung 1 Word kennenlernen 2 2 Grundlegende Techniken 3 3 Zeichen formatieren 4 4 Absätze formatieren 5 5 Einzüge und Tabstopps anwenden 6 6 Effizienter

Mehr

Enthält neben dem Dokument und Programmnamen die Windows- Elemente Minimierfeld, Voll- / Teilbildfeld und Schließfeld.

Enthält neben dem Dokument und Programmnamen die Windows- Elemente Minimierfeld, Voll- / Teilbildfeld und Schließfeld. PowerPoint 2007 Die Elemente des Anwendungsfensters Allgemeine Bildschirmelemente Element Titelleiste Minimierfeld Voll-, Teilbildfeld Schließfeld Bildlaufpfeile / Bildlauffelder Erläuterung Enthält neben

Mehr

Schnellübersichten Word 2016 Fortgeschrittene Techniken

Schnellübersichten Word 2016 Fortgeschrittene Techniken Schnellübersichten Word 2016 Fortgeschrittene Techniken 1 Designs ändern 2 2 Formatvorlagen nutzen 3 3 Dokumentvorlagen einsetzen 4 4 Suchen, ersetzen und übersetzen 5 5 Gliederungen 6 6 Tipps für große

Mehr

PowerPoint 2010. für Windows. Tanja Bossert 1. Ausgabe, 1. Aktualisierung, Juni 2010. Grundlagen

PowerPoint 2010. für Windows. Tanja Bossert 1. Ausgabe, 1. Aktualisierung, Juni 2010. Grundlagen Tanja Bossert 1. Ausgabe, 1. Aktualisierung, Juni 2010 PowerPoint 2010 für Windows Grundlagen POW2010 I PowerPoint 2010 - Grundlagen Zu diesem Buch...4 Erste Schritte mit PowerPoint 1 PowerPoint kennenlernen...6

Mehr

Schnellübersichten. Visio 2016 Grundlagen

Schnellübersichten. Visio 2016 Grundlagen Schnellübersichten Visio 2016 Grundlagen 1 Visio kennenlernen 2 2 Grundlegende Techniken 3 3 Shapes anpassen, positionieren und gruppieren 5 4 Shapes formatieren 7 5 Shapes verbinden 8 6 Zeichnungen beschriften

Mehr

PowerPoint 2010. für Windows. Tanja Bossert 1. Ausgabe, Mai 2010. Grundlagen

PowerPoint 2010. für Windows. Tanja Bossert 1. Ausgabe, Mai 2010. Grundlagen Tanja Bossert 1. Ausgabe, Mai 2010 PowerPoint 2010 für Windows Grundlagen POW2010 I PowerPoint 2010 - Grundlagen Zu diesem Buch...4 Erste Schritte mit PowerPoint 1 PowerPoint kennenlernen...6 1.1 Präsentationen

Mehr

Schnellübersichten Word 2013 Grundlagen

Schnellübersichten Word 2013 Grundlagen Schnellübersichten Word 2013 Grundlagen 1 Word kennenlernen 2 2 Grundlegende Techniken 3 3 Text verschieben, kopieren, suchen 4 4 Zeichen formatieren 5 5 Absätze formatieren 6 6 Einzüge und Tabstopps anwenden

Mehr

POWERPOINT 2010. Präsentationen erstellen und gestalten Grundlagen

POWERPOINT 2010. Präsentationen erstellen und gestalten Grundlagen POWERPOINT 2010 Präsentationen erstellen und gestalten Grundlagen POWERPOINT 2010 Grundlagen PPT2010 / GL / PPT10-1 PPT10-1 Autor: Dr. Harald Bartholmeß 1. Auflage: April 2012 Dr. Harald Bartholmeß,

Mehr

Microsoft Office PowerPoint Das Taschenhandbuch

Microsoft Office PowerPoint Das Taschenhandbuch Microsoft Office PowerPoint 2007 - Das Taschenhandbuch Anwenderwissen schnell und kompakt von Klaus Fahnenstich, Rainer G Haselier 1. Auflage Microsoft Office PowerPoint 2007 - Das Taschenhandbuch Fahnenstich

Mehr

Lektorat: Bruno Baumeister, Inge Baumeister, MMTC Multi Media Trainingscenter GmbH

Lektorat: Bruno Baumeister, Inge Baumeister, MMTC Multi Media Trainingscenter GmbH Verlag: readersplanet GmbH Neuburger Straße 108 94036 Passau http://www.readersplanet-fachbuch.de info@readersplanet-fachbuch.de Tel.: +49 851-6700 Fax: +49 851-6624 ISBN: 978-3-8328-0039-0 Covergestaltung:

Mehr

Schnellübersichten. Word 2016 Grundlagen

Schnellübersichten. Word 2016 Grundlagen Schnellübersichten Word 2016 Grundlagen 1 Word kennenlernen 2 2 Grundlegende Techniken 3 3 Text verschieben, kopieren, suchen 4 4 Zeichen formatieren 5 5 Absätze formatieren 6 6 Einzüge und Tabstopps anwenden

Mehr

Schnellübersichten. Excel 2016 Diagramme

Schnellübersichten. Excel 2016 Diagramme Schnellübersichten Excel 2016 Diagramme 3 Diagramme und schnell gestalten 2 4 Diagrammelemente formatieren 3 5 Diagramme beschriften und drucken 4 6 Diagrammdarstellung bzw. -struktur ändern 5 7 Spezielle

Mehr

In dieser Lektion erlernen Sie die Verwendung von Vorlagen, die Anwendung von Mastern sowie die Bearbeitung von Kopf- und Fußzeilen.

In dieser Lektion erlernen Sie die Verwendung von Vorlagen, die Anwendung von Mastern sowie die Bearbeitung von Kopf- und Fußzeilen. In dieser Lektion erlernen Sie die Verwendung von Vorlagen, die Anwendung von Mastern sowie die Bearbeitung von Kopf- und Fußzeilen. Was erfahren Sie in diesem Kapitel? Wie Sie den Folienmaster anwenden

Mehr

PowerPoint Kapitel 1 Lektion 2 Benutzeroberfläche

PowerPoint Kapitel 1 Lektion 2 Benutzeroberfläche PowerPoint Kapitel 1 Lektion 2 Benutzeroberfläche Benutzeroberfläche Öffnen Sie Microsoft PowerPoint 2010 und lernen Sie die Benutzeroberfläche kennen. Aufgabe Übungsdatei: - 1. Benutzeroberfläche Öffnen

Mehr

1 Erste Schritte mit PowerPoint 11. 2 Passen Sie PowerPoint an Ihren Arbeitsstil an. 3 Präsentationstexte formatieren und gliedern. Inhaltsverzeichnis

1 Erste Schritte mit PowerPoint 11. 2 Passen Sie PowerPoint an Ihren Arbeitsstil an. 3 Präsentationstexte formatieren und gliedern. Inhaltsverzeichnis 1 Erste Schritte mit PowerPoint 11 PowerPoint starten................................ Text in Platzhalter eingeben.......................... Weitere Folien einfügen und das Layout ändern.......... Ein

Mehr

Microsoft PowerPoint 2013 auf einen Blick

Microsoft PowerPoint 2013 auf einen Blick Microsoft PowerPoint 2013 auf einen Blick von Eva Kolberg 1. Auflage Microsoft PowerPoint 2013 auf einen Blick Kolberg schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de DIE FACHBUCHHANDLUNG Thematische

Mehr

In dieser Lektion lernen Sie wie Sie Texte auf einer PowerPoint-Folie formatieren.

In dieser Lektion lernen Sie wie Sie Texte auf einer PowerPoint-Folie formatieren. Text formatieren In dieser Lektion lernen Sie wie Sie Texte auf einer PowerPoint-Folie formatieren. Wichtiger als in der herkömmlichen Textverarbeitung, ist die Textgestaltung auf Präsentationsfolien.

Mehr

PowerPoint Kapitel 1 Lektion 2 Benutzeroberfläche

PowerPoint Kapitel 1 Lektion 2 Benutzeroberfläche PowerPoint Kapitel 1 Lektion 2 Benutzeroberfläche Benutzeroberfläche Öffnen Sie Microsoft PowerPoint 2016 und lernen Sie die Benutzeroberfläche kennen. Aufgabe Übungsdatei: - 1. Benutzeroberfläche Öffnen

Mehr

Pia Bork. Microsoft. PowerPoint 2010. Inklusive CD-ROM

Pia Bork. Microsoft. PowerPoint 2010. Inklusive CD-ROM Pia Bork Microsoft PowerPoint 2010 Inklusive CD-ROM Numerisch 3D 68 A Aktionseinstellung 369 Animation 95 Animationsarten 96 Ausgangseffekt 327 Diagramm 256 Hervorhebungseffekt 310, 322 hinzufügen 96 löschen

Mehr

Inhaltverzeichnis DER CH POWERPOINT 2000 DER CH

Inhaltverzeichnis DER CH POWERPOINT 2000 DER CH Inhaltverzeichnis Einleitung...7 Der Co@ch...7 Das Konzept...7 Die Zielgruppe...7 Der Aufbau des Buches...7 Der Seitenaufbau...8 Die Arbeit mit der Maus...8 Präsentationsgrafikprogramme...9 Grundregeln

Mehr

Microsoft Office PowerPoint 2010

Microsoft Office PowerPoint 2010 DAS EINSTEIGERSEMINAR Microsoft Office PowerPoint 2010 von Saskia Gießen, Maria Hoeren 1. Auflage Microsoft Office PowerPoint 2010 Gießen / Hoeren schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de DIE

Mehr

PowerPoint Unterrichtsskript WIHOGA Dortmund. 1 Einführung und Formatierung Verschiedenes Folienmaster Animationen...

PowerPoint Unterrichtsskript WIHOGA Dortmund. 1 Einführung und Formatierung Verschiedenes Folienmaster Animationen... PowerPoint 2007 Unterrichtsskript WIHOGA Dortmund 1 Einführung und Formatierung... 2 1.1 Start und Anwendungsfenster... 2 1.2 Folienlayouts... 2 1.3 Entwurfsvorlagen und Farbschema... 3 1.4 Texte und Grafiken

Mehr

PowerPoint 2013. Grundkurs kompakt. Linda York 1. Ausgabe, März 2014. inkl. zusätzlichem Übungsanhang K-POW2013-G-UA

PowerPoint 2013. Grundkurs kompakt. Linda York 1. Ausgabe, März 2014. inkl. zusätzlichem Übungsanhang K-POW2013-G-UA PowerPoint 2013 Linda York 1. Ausgabe, März 2014 Grundkurs kompakt inkl. zusätzlichem Übungsanhang K-POW2013-G-UA 4.1 Grafiken einfügen Grundlagen zum Einfügen von Grafiken Möchten Sie Bilder oder Grafiken

Mehr

Schnellstarthandbuch. Weitere Optionen anzeigen Klicken Sie auf diesen Pfeil, um ein Dialogfeld mit weiteren Optionen anzuzeigen.

Schnellstarthandbuch. Weitere Optionen anzeigen Klicken Sie auf diesen Pfeil, um ein Dialogfeld mit weiteren Optionen anzuzeigen. Schnellstarthandbuch Microsoft PowerPoint 2013 sieht anders aus als die früheren Versionen. Daher haben wir dieses Handbuch erstellt, um Ihnen einen leichten Einstieg zu ermöglichen. Wo sind die Befehle?

Mehr

PowerPoint 2013. Grundkurs kompakt. Linda York 1. Ausgabe, 1. Aktualisierung, Januar 2014 K-POW2013-G

PowerPoint 2013. Grundkurs kompakt. Linda York 1. Ausgabe, 1. Aktualisierung, Januar 2014 K-POW2013-G PowerPoint 2013 Linda York 1. Ausgabe, 1. Aktualisierung, Januar 2014 Grundkurs kompakt K-POW2013-G 4.1 Grafiken einfügen Grundlagen zum Einfügen von Grafiken Möchten Sie Bilder oder Grafiken auf Folien

Mehr

Präsentation. Präsentation

Präsentation. Präsentation Präsentation Dieses Modul behandelt die kompetente Nutzung eines Präsentationsprogramms, wie z. B. Text strukturiert auf Folien erfassen, Bilder und Zeichnungsobjekte einfügen, aussagekräftige Tabellen,

Mehr

PowerPoint 2013. Fortgeschrittene Techniken. Jan Götzelmann. 1. Ausgabe, Mai 2013 POW2013F

PowerPoint 2013. Fortgeschrittene Techniken. Jan Götzelmann. 1. Ausgabe, Mai 2013 POW2013F PowerPoint 2013 Jan Götzelmann 1. Ausgabe, Mai 2013 Fortgeschrittene Techniken POW2013F Präsentationen planen 1 1.8 Gliederung mit PowerPoint erzeugen Gliederung erstellen Nutzen Sie den gegliederten Inhalt,

Mehr

Microsoft PowerPoint 2013 Tastenkombinationen

Microsoft PowerPoint 2013 Tastenkombinationen Hochschulrechenzentrum Justus-Liebig-Universität Gießen Microsoft PowerPoint 2013 en en in PowerPoint 2013 Seite 1 von 22 Inhaltsverzeichnis Vorbemerkung... 3 Online-Hilfe... 3 Grundlagen von Microsoft

Mehr

Erstellen von Bildschirmpräsentationen mit Powerpoint 2003

Erstellen von Bildschirmpräsentationen mit Powerpoint 2003 Erstellen von Bildschirmpräsentationen mit Powerpoint 2003 Vorgang 1. PowerPoint öffnen 2. Titel eingeben 3. Neue Folie erstellen 4. Folie gestalten 4.1 Objekte einfügen Befehle Doppelklick auf Programmsymbol

Mehr

Nachhilfe konkret! 05251-2986530 Mike's Lernstudio

Nachhilfe konkret! 05251-2986530 Mike's Lernstudio Erste Schritte mit Word 1. Word kennenlernen 1.1 Textverarbeitung mit Word 1.2 Word starten und beenden 1.3 Das Word-Anwendungsfenster 1.4 Befehle aufrufen 1.5 Anzeige eines Dokuments verkleinern bzw.

Mehr

Inhaltsverzeichnis D ER CH POWERPOINT 2002 D ER CH

Inhaltsverzeichnis D ER CH POWERPOINT 2002 D ER CH Inhaltsverzeichnis Einleitung...7 Der Co@ch...7 Das Konzept...7 Die Zielgruppe...7 Der Aufbau des Buches...7 Der Seitenaufbau...8 Die Arbeit mit der Maus...8 Präsentationsgrafikprogramme...9 Grundregeln

Mehr

1.2.5 Kataloge, Bibliotheken und Livevorschau. 1.2.6 Schnell mit Befehlen über die Tastatur

1.2.5 Kataloge, Bibliotheken und Livevorschau. 1.2.6 Schnell mit Befehlen über die Tastatur 1.2.5 Kataloge, Bibliotheken und Livevorschau Damit Befehlsgruppen übersichtlich bleiben, sind viele Befehle in Katalogen (Bibliotheken) oder Dropdownmenüs zusammengefasst. Man erkennt sie am kleinen Pfeil

Mehr

Ms Powerpoint Versionen 2010, 2013, in Französisch, Deutsch, Englisch

Ms Powerpoint Versionen 2010, 2013, in Französisch, Deutsch, Englisch Ms Powerpoint Versionen 2010, 2013, in Französisch, Deutsch, Englisch Ziel Sich die Funktionen eines Präsentationsprogramms aneignen Vorkenntnisse Den Kurs "Einführung in die Informatik" besucht haben

Mehr

Schnellstarthandbuch. Weitere Optionen anzeigen Klicken Sie auf diesen Pfeil, um ein Dialogfeld mit weiteren Optionen anzuzeigen.

Schnellstarthandbuch. Weitere Optionen anzeigen Klicken Sie auf diesen Pfeil, um ein Dialogfeld mit weiteren Optionen anzuzeigen. Schnellstarthandbuch Microsoft PowerPoint 2013 unterscheidet sich im Aussehen deutlich von älteren PowerPoint-Versionen. Dieses Handbuch soll Ihnen dabei helfen, sich schnell mit der neuen Version vertraut

Mehr

MIT DEM FOLIENMASTER VORLAGEN ERSTELLEN...

MIT DEM FOLIENMASTER VORLAGEN ERSTELLEN... Folienmaster Power Point 2010 - Aufbau ZID/Dagmar Serb V.01/Apr 2013 MIT DEM FOLIENMASTER VORLAGEN ERSTELLEN... 2 IN DIE MASTERANSICHT WECHSELN... 2 AUFBAU DES FOLIENMASTERS... 2 ZENTRALEN FOLIENMASTER

Mehr

3.2 Design. 3.2.1 Ein verfügbares Design anwenden. 3.2.2 Zwischen verfügbaren Designs wechseln

3.2 Design. 3.2.1 Ein verfügbares Design anwenden. 3.2.2 Zwischen verfügbaren Designs wechseln MS PowerPoint 200 Kompakt Layout, Design, Master 3.2 Design Im Design werden die Schriftarten und die Farben der einzelnen Textstellen, die Gestaltung des Hintergrundes und die Anordnung der einzelnen

Mehr

Schnellübersichten. Access 2016 Grundlagen für Anwender

Schnellübersichten. Access 2016 Grundlagen für Anwender Schnellübersichten Access 2016 Grundlagen für Anwender 1 Access kennenlernen 2 2 Mit Datenbanken arbeiten 3 3 Dateneingabe in Formulare 4 4 Dateneingabe in Tabellen 5 5 Daten suchen, ersetzen und sortieren

Mehr

1 PowerPoint 2016 kennenlernen 10

1 PowerPoint 2016 kennenlernen 10 1 PowerPoint 2016 kennenlernen 10 PowerPoint öffnen und schließen 12 Der Startbildschirm - direkt loslegen 14 Was ist wo in PowerPoint 2016? 16 Das Menüband ein- und ausblenden 20 Formate über den Aufgabenbereich

Mehr

Schnellübersichten. Excel 2016 Aufbaukurs kompakt

Schnellübersichten. Excel 2016 Aufbaukurs kompakt Schnellübersichten Excel 2016 Aufbaukurs kompakt 1 Namen 2 4 Diagramme individuell bearbeiten 3 5 Professionell mit Diagrammen arbeiten 4 6 Daten kombinieren und konsolidieren 5 7 Pivot-Tabellen erstellen

Mehr

PowerPoint 2010 für Windows. Grundkurs kompakt. Charlotte von Braunschweig 1. Ausgabe, März 2011. inkl. zusätzlichem Übungsanhang K-POW2010-G-UA

PowerPoint 2010 für Windows. Grundkurs kompakt. Charlotte von Braunschweig 1. Ausgabe, März 2011. inkl. zusätzlichem Übungsanhang K-POW2010-G-UA Charlotte von Braunschweig 1. Ausgabe, März 2011 PowerPoint 2010 für Windows Grundkurs kompakt inkl. zusätzlichem Übungsanhang K-POW2010-G-UA Impressum Matchcode: K-POW2010-G-UA Autorin: Charlotte von

Mehr

1 Vorbemerkungen 1. 1.1 Tasten-Bezeichnungen und Infos... 1. 2 Präsentieren 2

1 Vorbemerkungen 1. 1.1 Tasten-Bezeichnungen und Infos... 1. 2 Präsentieren 2 Inhaltsverzeichnis Workshop PowerPoint 2103 Vertiefungskurs Inhaltsverzeichnis 1 Vorbemerkungen 1 1.1 Tasten-Bezeichnungen und Infos... 1 2 Präsentieren 2 2.1 Planung/Vorbereitung... 2 2.2 Durchführung...

Mehr

Henning Schmidt www.gastroedv.de

Henning Schmidt www.gastroedv.de Henning Schmidt www.gastroedv.de PowerPoint Skript für Hotellerie, Gastronomie und Catering PowerPoint Version 2003 1 Grundeinstellungen und Formatierung... 2 1.1 Start und Anwendungsfenster... 2 1.2 Vorbereitende

Mehr

Migration in PowerPoint 2010

Migration in PowerPoint 2010 Inhalt dieses Handbuchs Microsoft Microsoft PowerPoint 2010 unterscheidet sich im Aussehen deutlich von PowerPoint 2003. Daher wurde dieses Handbuch erstellt, damit Sie schnell mit der neuen Version vertraut

Mehr

Powerpoint 2003. Mit Entwurfsvorlagen arbeiten. Grundlagen. Erstellen und Gestalten eigener Entwurfsvorlagen Arbeit mit Folien- und Titelmastern

Powerpoint 2003. Mit Entwurfsvorlagen arbeiten. Grundlagen. Erstellen und Gestalten eigener Entwurfsvorlagen Arbeit mit Folien- und Titelmastern Powerpoint 2003 Einführung in die Werkzeuge zur Erstellung einer Präsentation Tag 4 Mit Entwurfsvorlagen arbeiten Erstellen und Gestalten eigener Entwurfsvorlagen Arbeit mit Folien- und Titelmastern Grundlagen

Mehr

Microsoft Office. PowerPoint Visualisieren und Präsentieren. Markt+Technik KOMPENDIUM. Einführung Arbeitsbuch Nachschlagewerk

Microsoft Office. PowerPoint Visualisieren und Präsentieren. Markt+Technik KOMPENDIUM. Einführung Arbeitsbuch Nachschlagewerk Microsoft Office PowerPoint 2003 Visualisieren und Präsentieren Markt+Technik KOMPENDIUM Einführung Arbeitsbuch Nachschlagewerk Einleitung 15 Über dieses Buch 15 Schreibweisen und Konventionen 17 Vielen

Mehr

Ms Powerpoint Versionen 2010, 2013, 2016 (auf spezifische Anfrage) in Französisch, Deutsch, Englisch

Ms Powerpoint Versionen 2010, 2013, 2016 (auf spezifische Anfrage) in Französisch, Deutsch, Englisch Ms Powerpoint Versionen 2010, 2013, 2016 (auf spezifische Anfrage) in Französisch, Deutsch, Englisch Ziel Sich die Funktionen eines Präsentationsprogramms aneignen Vorkenntnisse Grundkenntnisse in der

Mehr

Systeme, Prozesse und Informationen visualisieren mit Visio 2010 und PowerPoint 2010. Markus Krimm, Konrad Stulle, Tina Wegener. 1. Ausgabe, Juni 2011

Systeme, Prozesse und Informationen visualisieren mit Visio 2010 und PowerPoint 2010. Markus Krimm, Konrad Stulle, Tina Wegener. 1. Ausgabe, Juni 2011 ICT Power-User SIZ und ICT Supporter SIZ 2010 Modul 932: Markus Krimm, Konrad Stulle, Tina Wegener Systeme, Prozesse und Informationen visualisieren mit Visio 2010 und PowerPoint 2010 1. Ausgabe, Juni

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1. Einleitung 13. 2. Eine erste Präsentation 45. 3. Textfolien gestalten / Tabellen 63

Inhaltsverzeichnis. 1. Einleitung 13. 2. Eine erste Präsentation 45. 3. Textfolien gestalten / Tabellen 63 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung 13 1.1 Allgemein... 13 1.2 Schreibkonventionen... 13 1.3 Was ist eine Präsentation?... 14 1.4 Was ist eine Präsentation in PowerPoint?... 14 1.5 Beispiel einer Präsentation...

Mehr

Schnellübersichten. Überzeugend präsentieren mit PowerPoint 2016

Schnellübersichten. Überzeugend präsentieren mit PowerPoint 2016 Schnellübersichten Überzeugend präsentieren mit PowerPoint 2016 2 Präsentationen planen 2 3 Inhalte visualisieren 3 4 Präsentationen erstellen 4 5 Mit Präsentationen arbeiten 5 6 Folien und Folientexte

Mehr

PowerPoint 2013. Grundlagen. Jan Götzelmann. 1. Ausgabe, 1. Aktualisierung, Februar 2013

PowerPoint 2013. Grundlagen. Jan Götzelmann. 1. Ausgabe, 1. Aktualisierung, Februar 2013 PowerPoint 2013 Jan Götzelmann 1. Ausgabe, 1. Aktualisierung, Februar 2013 Grundlagen POW2013 4 PowerPoint 2013 - Grundlagen 4 Folientexte bearbeiten und gestalten In diesem Kapitel erfahren Sie wie Sie

Mehr

POWERPOINT-EINFÜHRUNG. Inhaltsverzeichnis

POWERPOINT-EINFÜHRUNG. Inhaltsverzeichnis POWERPOINT-EINFÜHRUNG INHALT Inhaltsverzeichnis 1 Starten und Beenden...1 1.1 PowerPoint starten... 1 1.2 PowerPoint beenden... 2 2 Der PowerPoint Bildschirm... 3 2.1 Übung: Bildschirmbereiche... 4 3 Die

Mehr

PowerPoint Kompendium. Inhaltsverzeichnis. Vorwort. 1 Präsentationen im Allgemeinen. 2 Grundlagen von PowerPoint 2000

PowerPoint Kompendium. Inhaltsverzeichnis. Vorwort. 1 Präsentationen im Allgemeinen. 2 Grundlagen von PowerPoint 2000 PowerPoint 2000 - Kompendium Page 1 of 5 ISBN: 3-8272-5768-9 Inhaltsverzeichnis Vorwort Über dieses Buch Schreibweisen und Konventionen Vielen Dank 1 Präsentationen im Allgemeinen 1.1 Was ist denn eine»präsentation«?

Mehr

MS-Excel 2010 Änderungen und interessante Funktionen

MS-Excel 2010 Änderungen und interessante Funktionen MS-Excel 2010 Änderungen und interessante Funktionen Gunther Ehrhardt Bahnstraße 1 97256 Geroldshausen Benutzeroberfläche Excel 2010 1 2 3 4 6 8 5 7 9 10 13 12 11 1. Schnellzugriff: speichern, rückgängig,,

Mehr

Inhalt. erste Einstieg... 13

Inhalt. erste Einstieg... 13 Inhalt 1 Der 2 Grundlegende erste Einstieg... 13 1.1 PowerPoint 2016 starten...14 1.2 Präsentationen - mit Designs und Vorlagen schnell erstellt...15 Design auswählen... 15 Weitere Vorlagen und Designs

Mehr

Microsoft PowerPoint 2010 Tastenkombinationen

Microsoft PowerPoint 2010 Tastenkombinationen Hochschulrechenzentrum Justus-Liebig-Universität Gießen Microsoft PowerPoint 2010 en en in PowerPoint 2010 Seite 1 von 19 Inhaltsverzeichnis Vorbemerkung... 3 Online-Hilfe... 3 Grundlagen von Microsoft

Mehr

Der erste Einstieg PowerPoint 2016 starten... 14

Der erste Einstieg PowerPoint 2016 starten... 14 Inhalt Der erste Einstieg... 13 1.1 PowerPoint 2016 starten... 14 1.2 Präsentationen -m it Designs und Vorlagen schnell erstellt... 15 Design auswählen... 15 Weitere Vorlagen und Designs online suchen...

Mehr

3.1 Neuerungen in Word 2013

3.1 Neuerungen in Word 2013 3 3.1 Neuerungen in Word 2013 Die neue Benutzeroberfläche in Word 2013 sieht ganz anders aus als die Benutzeroberfläche in Word 2003. Menüs und Symbolleisten wurden durch das Menüband und die Backstage-Ansicht

Mehr

Diagramme. http://www.evektiv.de Diagramme 147

Diagramme. http://www.evektiv.de Diagramme 147 Diagramme Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. In Excel lassen sich nackte Zahlen sehr schnell in aussagekräftige grafische Daten verwandeln. Sie lernen hier die Grundlagen der Diagrammerzeugung und -gestaltung.

Mehr

B Programmübergreifende Neuerungen... 41

B Programmübergreifende Neuerungen... 41 INHALT A Windows 7... 9 Kurzübersicht... 9 1. Das Startmenü...10 1.1. Alle Programme anzeigen... 10 1.2. Programme anheften und lösen... 11 1.3. Suchfunktion... 12 1.4. Dateien über Sprunglisten öffnen...

Mehr

Microsoft PowerPoint 2007. Praxistipps zu PowerPoint

Microsoft PowerPoint 2007. Praxistipps zu PowerPoint Microsoft PowerPoint 2007 Praxistipps zu PowerPoint educahelp.ch Workshop Tour-de-Suisse Dokument Name de_powerpoint_2007.pdf Dokument Ablage FTP (Download über www.educahelp.ch) Im Einsatz seit 19. Januar

Mehr

PowerPoint easy- Perfekt präsentieren Inhaltsverzeichnis. Liebe Leserin, lieber Leser

PowerPoint easy- Perfekt präsentieren Inhaltsverzeichnis. Liebe Leserin, lieber Leser PowerPoint 2003 -easy- Perfekt präsentieren Inhaltsverzeichnis Liebe Leserin, lieber Leser Die Tastatur PowerPoint 2003 - Grundlagen Die Maus Schritt für Schritt zur ersten Präsentation Text und Folienlayout

Mehr

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird www.doelle-web.de

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird www.doelle-web.de Texte markieren Mit der Maus markieren EIN WORT Doppelt in das Wort klicken BELIEBIGE TEXTTEILE Mit der Maus auf den Anfang bzw. das Ende des zu markierenden Textteiles zeigen Mit gedrückter linker Maustaste

Mehr

Text markieren mit der Maus. Text markieren mit der Tastatur. Text schnell formatieren. Löschen, überschreiben, rückgängig machen

Text markieren mit der Maus. Text markieren mit der Tastatur. Text schnell formatieren. Löschen, überschreiben, rückgängig machen Text markieren mit der Maus Ein Wort Einen Satz Eine Zeile Einen Absatz doppelt in das Word klicken S Taste gedrückt halten und in den Satz klicken in den Bereich links neben der Zeile klicken doppelt

Mehr

PowerPoint 2003. Kurzanleitung

PowerPoint 2003. Kurzanleitung PowerPoint 2003 Kurzanleitung 1 Der Startbildschirm... 3 1.1 Platzhalter für Text... 3 2 Neue Folie... 4 3 Text formatieren... 4 3.1 Zeichen formatieren... 5 3.2 Text ausrichten... 5 3.3 Nummerierung und

Mehr

PowerPoint 2002 Kompendium / ISBN:3-8272-6056-6

PowerPoint 2002 Kompendium / ISBN:3-8272-6056-6 PowerPoint 2002 Kompendium / ISBN:3-8272-6056-6 ~ Vorwort Herzlich willkommen! Über dieses Buch Schreibweisen und Konventionen Hinweise zu den verwendeten Symbolen Vielen Dank Kapitel 1 Für Einsteiger

Mehr

Inhalt. A Windows. B Office 2013: Programmübergreifende Neuerungen. Kurzübersicht... 9

Inhalt. A Windows. B Office 2013: Programmübergreifende Neuerungen. Kurzübersicht... 9 Inhalt A Windows Kurzübersicht... 9 1 Startmenü...10 1.1 Elemente des Startmenüs...10 1.2 Programme anheften und lösen...11 1.3 Suchfunktion...11 1.4 Windows beenden...11 2 Taskleiste...12 2.1 Programme

Mehr

Inhalt Einführung in MS Word... 1 Textverarbeitungsgrundlagen... 15

Inhalt Einführung in MS Word... 1 Textverarbeitungsgrundlagen... 15 Inhalt 1. Einführung in MS Word... 1 MS Word starten... 1 Das Fenster von MS Word... 1 Die Titelleiste... 2 Das Menüband... 3 Das Lineal... 6 Der Arbeitsbereich... 6 Die Statusleiste... 6 Die Dokumentansichten...

Mehr

2 Zum Beginn der Diagrammerstellung müssen Sie den Datenbereich mit den Spalten- und Zeilenüberschriften markiert haben.

2 Zum Beginn der Diagrammerstellung müssen Sie den Datenbereich mit den Spalten- und Zeilenüberschriften markiert haben. Diagramme Excel 2007 effektiv 6 DIAGRAMME Diagramme dienen dazu, Zahlenwerte grafisch darzustellen. Dazu stehen viele verschiedene Diagrammformen zur Verfügung, jeweils mit mehreren Varianten. Die automatisch

Mehr

Befehlsgruppen. Der Backstage-Bereich hat für jede Anwendung die Farbe des Programm-Icons bekommen, für PowerPoint ist Datei also rot unterlegt.

Befehlsgruppen. Der Backstage-Bereich hat für jede Anwendung die Farbe des Programm-Icons bekommen, für PowerPoint ist Datei also rot unterlegt. PowerPoint 2010 Das neue Outfit PowerPoint- Schaltfläche Befehlsgruppen Register statt Menüs Multifunktionsband, Ribbon Übersichtsbereich Notizbereich Ansichten Folie an das aktuelle Fenster anpassen Der

Mehr

Wichtige Grundlagen 15

Wichtige Grundlagen 15 Microsoft Office 2010 auf einen Blick 11 Arbeiten mit diesem Buch... 12 Für wen dieses Buch ist... 14 Der Inhalt im Überblick... 14 Wichtige Grundlagen 15 1 2 Die wichtigsten programmübergreifenden Neuerungen

Mehr

Dieses Buch auf einen Blick 9. PowerPoint die ersten Schritte 21. Präsentationen öffnen und speichern 37

Dieses Buch auf einen Blick 9. PowerPoint die ersten Schritte 21. Präsentationen öffnen und speichern 37 Inhalt 1 2 3 Dieses Buch auf einen Blick 9 Für wen dieses Buch ist.................................................... 10 Der Inhalt im Überblick.................................................... 10

Mehr

Inhaltsverzeichnis Grundlagen Das Anwendungsfenster Die Elemente des Anwendungsfensters Das Menüband... 5

Inhaltsverzeichnis Grundlagen Das Anwendungsfenster Die Elemente des Anwendungsfensters Das Menüband... 5 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 1 Grundlagen... 3 Das Anwendungsfenster... 3 Die Elemente des Anwendungsfensters... 3 Das Menüband... 5 Die Symbolleiste für den Schnellzugriff... 6 Die Symbolleiste

Mehr

Übung 1 Titelfolie, Schriftfarbe, Objekte

Übung 1 Titelfolie, Schriftfarbe, Objekte Übung 1 Titelfolie, Schriftfarbe, Objekte 1. Starten Sie das Programm PowerPoint. 2. Wählen Sie die Registerkarte Datei aus. 3. Wählen Sie nun im Menü Neu und Leere Präsentation. Bestätigen Sie Ihre Auswahl

Mehr

Nachhilfe konkret! 05251-2986530 Mike's Lernstudio

Nachhilfe konkret! 05251-2986530 Mike's Lernstudio Erste Schritte mit Excel 1. Excel kennenlernen 1.1 Tabellenkalkulation mit Excel 1.2 Excel starten und beenden 1.3 Das Excel-Anwendungsfenster 1.4 Befehle aufrufen 1.5 Die Excel-Hilfe verwenden 1.6 Schnellübersicht

Mehr

Arbeiten mit Text. Textfelder. PowerPoint 2003. Arbeiten mit Text

Arbeiten mit Text. Textfelder. PowerPoint 2003. Arbeiten mit Text In diesem Kapitel erarbeiten Sie den Umgang mit Text in PowerPoint Folien. Sie können nach Durcharbeit dieses Kapitels Texte erstellen, löschen, formatieren und gliedern. Was erfahren Sie in diesem Kapitel?

Mehr

PowerPoint 2007 Folienmaster und Masterlayouts gestalten

PowerPoint 2007 Folienmaster und Masterlayouts gestalten 1. Unabhängig vom Inhalt lässt sich für eine Präsentation eine Layoutvorlage gestalten. Wie das geht, erfahren Sie in dieser Lektion. Lernziele dieser Lektion: Folienmaster bearbeiten Layouts individuell

Mehr

Powerpoint Entwurfsvorlage. Textplatzhalten füllen. Über die Schaltfläche Design. Für eine (markierte) oder alle Folien.

Powerpoint Entwurfsvorlage. Textplatzhalten füllen. Über die Schaltfläche Design. Für eine (markierte) oder alle Folien. Powerpoint 2003 Einführung in die Werkzeuge zur Erstellung einer Präsentation Tag 2 Entwurfsvorlage Über die Schaltfläche Design Farben für Hintergrund Textformate Graphikformate Für eine (markierte) oder

Mehr

Kursthemen Microsoft Office Specialist 2010 B(asic) Word 2010

Kursthemen Microsoft Office Specialist 2010 B(asic) Word 2010 1 Erste Schritte mit 1.1 Grundlagen der Textverarbeitung 1.1.1 Texteingabe und einfache Korrekturen 1.1.2 Formatierungszeichen anzeigen 1.1.3 Text markieren 1.1.4 Text schnell formatieren 1.1.5 Löschen,

Mehr

rfow^'fr ÜJfJt KOMPENDIUM Visualisieren und präsentieren Markt+Technik Verlag y : :

rfow^'fr ÜJfJt KOMPENDIUM Visualisieren und präsentieren Markt+Technik Verlag y : : rfow^'fr ÜJfJt y : : Visualisieren und präsentieren KOMPENDIUM Markt+Technik Verlag ' I t Vorwort 13 Über dieses Buch 13 Schreibweisen und Konventionen 15 Vielen Dank 17 1 Präsentationen im Allgemeinen

Mehr

Professionelle Diagramme mit Excel 2013 erstellen. Sabine Spieß Themen-Special. 1. Ausgabe, Dezember 2013 W-EX2013DI

Professionelle Diagramme mit Excel 2013 erstellen. Sabine Spieß Themen-Special. 1. Ausgabe, Dezember 2013 W-EX2013DI Professionelle Diagramme mit Excel 2013 erstellen Sabine Spieß Themen-Special 1. Ausgabe, Dezember 2013 W-EX2013DI 5 Professionelle Diagramme mit Excel 2013 erstellen - Themen-Special 5 Diagramme beschriften

Mehr

PowerPoint 2010 Eigene Folienlayouts erstellen

PowerPoint 2010 Eigene Folienlayouts erstellen PP.001, Version 1.0 02.04.2013 Kurzanleitung PowerPoint 2010 Eigene Folienlayouts erstellen Beim Erstellen von PowerPoint-Folien ist es effizienter, mit den vom Programm vorgegebenen Folienlayouts zu arbeiten,

Mehr

10. Die Programmoberfläche

10. Die Programmoberfläche DIE PROGRAMMOBERFLÄCHE 10. Die Programmoberfläche Menüband 10.1. Mit dem Menüband arbeiten Die Benutzeroberfläche von Office 2010 wurde gegenüber der Version 2003 komplett neu gestaltet. Anstelle von Menüzeile

Mehr

Weiterbildung EDV und Beruf IT-Training WORD 2010. Grundlagen der Textverarbeitung. WORD 2010 für Windows. W2010 / GL / W10-1 Harald Bartholmeß

Weiterbildung EDV und Beruf IT-Training WORD 2010. Grundlagen der Textverarbeitung. WORD 2010 für Windows. W2010 / GL / W10-1 Harald Bartholmeß Weiterbildung EDV und Beruf IT-Training WORD 2010 Grundlagen der Textverarbeitung WORD 2010 für Windows W2010 / GL / W10-1 Harald Bartholmeß WORD 2010 Grundlagen W2010 / GL / W10-1 W10-1 Autor: Dr. Harald

Mehr

Microsoft POWERPOINT

Microsoft POWERPOINT Microsoft POWERPOINT Präsentationsprogramm zum Erstellen von Folien für Overhead-/Diaprojektor Bildschirmshows auf Monitor / LCD-Display Videobeamer Ausdrucken auf Papier (Poster) Hauptaufgaben: Visualisierung

Mehr

Kursthemen Microsoft Office Specialist 2010 B(asic) Excel 2010

Kursthemen Microsoft Office Specialist 2010 B(asic) Excel 2010 1 Erste Schritte mit 1.1 Die Arbeitsoberfläche 1.1.1 Tabellenkalkulation mit Excel 1.1.2 Excel starten und beenden 1.1.3 Das Excel-Anwendungsfenster 1.1.4 Befehle aufrufen 1.1.5 Die Excel-Hilfe verwenden

Mehr

Schriftbild. STRG + UMSCHALT + * Nichdruckbare Zeichen anzeigen

Schriftbild. STRG + UMSCHALT + * Nichdruckbare Zeichen anzeigen Tastenkombination Beschreibung Befehlsrubrik Tastenkombinationen zum Arbeiten mit Dokumenten STRG + N Neues Dokument erstellen Dokument STRG + O Dokument öffnen Dokument STRG + W Dokument schließen Dokument

Mehr

ECDL-VORBEREITUNGSKURS Modul 3 (Word) - Syllabus 5

ECDL-VORBEREITUNGSKURS Modul 3 (Word) - Syllabus 5 ECDL-VORBEREITUNGSKURS Modul 3 (Word) - Syllabus 5 Textverarbeitungsprogramm starten, beenden Dokument öffnen, schließen Neues Dokument erstellen basierend auf: Standardvorlage oder anderer Vorlage Dokument

Mehr

Achtung! Dieses Skript ist noch nicht vollständig!

Achtung! Dieses Skript ist noch nicht vollständig! PowerPoint Achtung! Dieses Skript ist noch nicht vollständig! Bitte nicht das gesamte Skript einfach ausdrucken, sondern nur die Seiten, die auch wirklich benötigt werden! 1 Einführung... 1 1.1 Anwendungsfenster...1

Mehr