PDF testen und korrigieren

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "PDF testen und korrigieren"

Transkript

1 PDF testen und korrigieren Seminar BS 164 Barrierefrei publizieren mit Word und PDF Edith Vosta Wien, Juni 2015

2 Adobe Acrobat Professional XI vorbereiten: Werkzeuge einrichten und Ansichten einblenden PDF testen und korrigieren,

3 Werkzeug Ein-/Ausgabehilfe Funktionsmenü zur Bearbeitung der Barrierefreiheit wird standardmäßig nicht angezeigt muss einmal aktiviert werden über das Auswahlmenü rechts oben PDF testen und korrigieren,

4 Werkzeug Links hinzufügen/bearbeiten und Lesezeichen hinzufügen/bearbeiten In Gruppe Inhaltsbearbeitung standardmäßig bereits aktiv PDF testen und korrigieren,

5 Navigationsfenster Ansichten aktivieren zeigt standardmäßig nur eine Auswahl der verfügbaren Möglichkeiten, davon relevant: Seitenminiaturen Lesezeichen weitere relevante Ansichten einmal einblenden über Kontextmenü: Inhalt Reihenfolge Tags PDF testen und korrigieren,

6 Ansicht Tags zeigt die Dokumentenstruktur in Form von Tags an: Document (Wurzel) Part (z. B. für Kapitel) Section (weitere Untergliederung Abschnitt ) H1, H2,, P, L, Table, Figure, TOC, ( Tags für Überschriften, Absätze, Tabellen, Grafiken etc.) PDF testen und korrigieren,

7 Werkzeug Ein-/Ausgabehilfe Aktionen PDF testen und korrigieren,

8 Aktionen in Ein-/Ausgabehilfe Vollständige Prüfung Alternativtext festlegen TouchUp-Leserichtung Tags zu Dokument hinzufügen PDF testen und korrigieren,

9 Vollständige Prüfung prüft nach PDF/UA Ergebnis wird links angezeigt Fehler und Probleme (Warnungen) Hinweise auf notwendige manuelle Prüfung PDF testen und korrigieren,

10 Alternativtext festlegen Zur Prüfung und Bearbeitung der Alternativtexte jedes Bildes im Dokument Mit Verzierung kann Bild zum Artefakt (außertextliches Element) erklärt werden PDF testen und korrigieren,

11 Aktion TouchUp-Leserichtung Zur Auszeichnung von Inhalten mit Strukturelement en (Tags) sowie ihrer Bearbeitung Achtung! Schritte können nicht rückgängig gemacht werden PDF testen und korrigieren,

12 Aktion Tags hinzufügen Wenn das Dokument noch keine Tags besitzt, kann hier mit Acrobat Pro XI eine Tagstruktur automatisch erstellt werden. (siehe auch neuer Aktionsassistent: Barrierefrei machen ) Achtung! Ergebnis ist jedenfalls zu prüfen und nachzubearbeiten! PDF testen und korrigieren,

13 Aktionen in Ansichten Tags PDF testen und korrigieren,

14 Ansicht Tags zeigt die Dokumentenstruktur in Form von Tags an: Document (Wurzel) Part (z. B. für Kapitel) Section (weitere Untergliederung Abschnitt ) H1, H2,, P, L, Table, Figure, TOC, ( Tags für Überschriften, Absätze, Tabellen, Grafiken etc.) Note (für Fußnoten), Link (für Hyperlinks) Reihenfolge ändern im Tagbaum mit Maus markieren und verschieben PDF testen und korrigieren,

15 Tags bearbeiten (Ansicht Tags) Über Kontextmenü kann die Eigenschaft des gewählten Tags eingesehen und geändert werden PDF testen und korrigieren,

16 Als Artefakt kennzeichnen Tag aus Tag-Ansicht auswählen Über Kontextmenü Tag in außertextliches Element ändern Alternativ kann es mit dem TouchUp Leserichtung Werkzeug gekennzeichnet werden PDF testen und korrigieren,

17 Prüfen Listen in Tags -Ansicht Insbesondere die Verschachtelung prüfen PDF testen und korrigieren,

18 Prüfen Inhaltsverzeichnis in Tags -Ansicht Für Inhaltsverzeichnis sind eigene Tags vorgesehen: TOC und TOCI PDF testen und korrigieren,

19 Links prüfen in Ansicht Tags Jeder aktive Link muss den Tag-Typ Verknüpfung (<Link>) haben. Innerhalb dieses Tags steht der sichtbare Linktext sowie ein Tag namens Verknüpfung - OBJR, der die Aktivierung des Links über die Tastatur ermöglicht. PDF testen und korrigieren,

20 Tabellen prüfen in Ansicht Tags TR = Tabellenzeile TH = Table Head (Spalten bzw Zeilenüberschrift) TD = Table Data (für einfachen Tabellenzellinhalt) Prüfen: Sind Überschriften korrekt getaggt? PDF testen und korrigieren,

21 Bearbeitungsmöglichkeiten mit TouchUp Leserichtung Werkzeug PDF testen und korrigieren,

22 Elemente taggen bzw. Tags ändern Ansicht Reihenfolge einblenden Werkzeug-Fenster TouchUp Leserichtung aktivieren Bereiche in Inhalt mit der Maus auswählen (Rechteck um Bereich herumziehen) oder Über das Reihenfolgen-Fenster auswählen PDF testen und korrigieren,

23 Elemente taggen bzw. Tags ändern PDF testen und korrigieren,

24 Tabellen bearbeiten mit TouchUp-Werkzeug Tabelle auswählen Tabellen-Editor starten Über Kontextmenu aktivieren zur Bearbeitung Eigenschaften der Tabellenzellen Optionen für Tabellen- Editor PDF testen und korrigieren,

25 Tabellen bearbeiten - Überschriftenzellen In Eigenschaften bearbeiten : Überschriftenzeile aktivieren und Umfang angeben (Zeile, Spalte, ) PDF testen und korrigieren,

26 Tabellen bearbeiten Überschriften Ergebnis: Tag-Baum anschließend prüfen! PDF testen und korrigieren,

27 Formale Prüfung Vollständige Prüfung (Werkzeug Ein-/Ausgabehilfe) PDF testen und korrigieren,

28 Die formale Prüfung beinhaltet Dokument: Sind Tags vorhanden? Ist die Hauptsprache definiert? Besitzt das Dokument Lesezeichen? Seiteninhalt: Ist jedes Inhaltselemente mit einem Tag ausgezeichnet? Sind Links und Anmerkungen korrekt getaggt? Ist die Tab-Reihenfolge korrekt? Funktionieren alle Links im Dokument? Alternativtext; Enthalten alle Abbildungen Alternativtext? PDF testen und korrigieren,

29 Die formale Prüfung beinhaltet Tabellen: Sind sie korrekt ausgezeichnet? Sind Überschriftenzellen als solche markiert? Ist die Struktur regelmäßig, d.h. sind verbundene Zellen korrekt ausgezeichnet? Listen: Sind Listenelemente korrekt ausgezeichnet? Enthalten Listenelemente Beschriftung und Listenelementtext? PDF testen und korrigieren,

30 Die formale Prüfung beinhaltet Überschriften: Sind die korrekt verschachtelt, d.h. folgen die Überschriften einer geeigneten hierarchischen Struktur und wird keine Überschriftenebene ausgelassen? PDF testen und korrigieren,

31 Manuelle Prüfung erforderlich! Wenn die formale Prüfung ergibt, dass keine Probleme im Dokument gefunden worden sind, muss dennoch zusätzlich manuell geprüft werden. Tag-Struktur: Tag-Reihenfolge prüfen! (Im Tag-Ansicht Inhalt markieren einschalten!) Sprache des Dokuments: Prüfen welche Sprache eingestellt ist (Eigenschaften > Erweitert) Tabulatorreihenfolge (Ansicht > Seitenminiaturen > Seiteneigenschaften > Dokumentenstruktur verwenden ) PDF testen und korrigieren,

32 Manuelle Prüfung erforderlich! Alternativtexte (Tooltipp inhaltlich prüfen bzw. über Ein- / Ausgabehilfe > Alternativtext festlegen alle Alternativtexte prüfen) Lesezeichen prüfen (auf Reihenfolge/Verschachtelung achten - Korrekt?) Farbkontraste und Einsatz der Farben Links (Prüfen mittels Durchtabben mit Tabulator und Links ausführen mit Return) Lesereihenfolge: Überprüfung des Tagbaums! Allgemein Ganz wichtig! Überprüfung in Reihenfolgeansicht jeder Seite + Umfließmodus aktivieren Anzeige > Zoom > Umfließen (STRG + 4) PDF testen und korrigieren,

33 Alternativ prüfen mit PAC PDF testen und korrigieren,

34 PAC Prüfung starten PDF testen und korrigieren,

35 PAC Screenreader Preview PDF testen und korrigieren,

36 PAC Logische Struktur PDF testen und korrigieren,

37 PAC Report mit Verweis zum Fehler PDF testen und korrigieren,

38 Referenzen/Quellen: ISO PDF/UA: Dokumenten-Management Verbesserung der Barrierefreiheit für das Dateiformat von elektronischen Dokumenten Teil 1: Anwendung der ISO (PDF/UA- 1) (ISO :2012) WCAG 2.0 Übersetzungen in Deutsch: PDF-Techniken: (2011), Barrierefreie Dokumente: Check und Tools, BS 164 Vortragsunterlage Klaus Höckner, 2015 (In: > Barrierefrei > BS 164) Handbuch Erstellen barrierefreier PDF-Dokumente mit Adobe Acrobat Professional XI, Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (Deutschland, 2014): Manual/BMUB/handbuch_barrierefreiheit_2014.pdf Adobe Acrobat Pro: Was ist neu in Version XI: Initiative Zugang für Alle (Schweiz): Barrierefreie PDF-Dokumente Initiative Zugang für Alle (Schweiz): PAC Prüftool Barrierefreiheit mit Adobe Acrobat XI: AxesPDF-Blog (Nützliche Infos zu PDF/UA, Tools ): PDF testen und korrigieren,

39 Danke für Ihre Aufmerksamkeit! Edith Vosta Bundeskanzleramt Sektion VII Abteilung 5 Ballhausplatz Wien Tel:

Barrierefreies Dokument mit InDesign. InDesign und PDF barrierefrei 4. Mai 2015, WGKK Wien

Barrierefreies Dokument mit InDesign. InDesign und PDF barrierefrei 4. Mai 2015, WGKK Wien Barrierefreies Dokument mit InDesign InDesign und PDF barrierefrei 4. Mai 2015, WGKK Wien Eigenschaften barrierefreier Dokumente - wichtige PDF/UA-Anforderungen Voraussetzungen: Unicode, Schriften eingebettet,

Mehr

Erstellung barrierefreier PDFs aus Word-Dateien

Erstellung barrierefreier PDFs aus Word-Dateien Erstellung barrierefreier PDFs aus Word-Dateien Stand: 01.03.2013 Die Anleitung bezieht sich auf den Einsatz von Adobe Acrobat Professional X und Word 2010. Bedingung: in Word wurden die notwendigen Vorarbeiten

Mehr

Anleitung für das Erstellen barrierearmer PDF-Dokumente (Version 2.0, Günter Partosch, HRZ Gießen, Mai 2012)

Anleitung für das Erstellen barrierearmer PDF-Dokumente (Version 2.0, Günter Partosch, HRZ Gießen, Mai 2012) Anleitung für das Erstellen barrierearmer PDF-Dokumente (Version 2.0, Günter Partosch, HRZ Gießen, Mai 2012) Viele PDF-Dokumente sind mit erheblichen Barrieren behaftet und können von Blinden und Sehbehinderten

Mehr

zur Erstellung barrierearmer PDF-Dateien

zur Erstellung barrierearmer PDF-Dateien Anleitung zur Erstellung barrierearmer PDF-Dateien Version 2.0.1 / 08.04.2014 Autor: Felix Riegel Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz Rosenkavalierplatz 2, 81925 München Telefon:

Mehr

Erstellung barrierefreier PDF-Dokumente

Erstellung barrierefreier PDF-Dokumente Erstellung barrierefreier PDF-Dokumente Informationen und Hinweise für Auftragnehmer zur Erstellung barrierefreier PDF- Dokumente im Auftrag des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit

Mehr

Barrierefreie Dokumente Word, PDF. Dipl.Ing. in Birgit Peböck, Dipl.Päd.

Barrierefreie Dokumente Word, PDF. Dipl.Ing. in Birgit Peböck, Dipl.Päd. Barrierefreie Dokumente Word, PDF Dipl.Ing. in Birgit Peböck, Dipl.Päd. Was ist ein PDF? PDF heißt Portable Document Format Von Adobe entwickelt Dokumente, die von einem Betriebssystem oder einer bestimmten

Mehr

Barrierefreie PDF Checks und Tools

Barrierefreie PDF Checks und Tools Barrierefreie PDF Checks und Tools Kriterien für barrierefreie PDFs im Überblick Text kann durchsucht werden, kein gescanntes Bild Dokumentenstruktur ist durch Tags gekennzeichnet Lesereihenfolge ist eindeutig

Mehr

Tipps für Word. Seminar BS 164 Barrierefrei publizieren mit Word und PDF. Edith Vosta Wien, Juni 2015 edith.vosta@bka.gv.at

Tipps für Word. Seminar BS 164 Barrierefrei publizieren mit Word und PDF. Edith Vosta Wien, Juni 2015 edith.vosta@bka.gv.at Tipps für Word Seminar BS 164 Barrierefrei publizieren mit Word und PDF Edith Vosta Wien, Juni 2015 edith.vosta@bka.gv.at Einfügen von Inhalten aus fremden Quellen Tipps für Word, 1.-3.6.2015 2 Inhalt

Mehr

Barrierefreie.pdf s. Birgit Peböck, KI-I Andrea Petz, IIS/JKU. Barrierefreie.pdf s - IKT-Forum Peböck / Petz

Barrierefreie.pdf s. Birgit Peböck, KI-I Andrea Petz, IIS/JKU. Barrierefreie.pdf s - IKT-Forum Peböck / Petz Barrierefreie.pdf s Birgit Peböck, KI-I Andrea Petz, IIS/JKU 1 Gliederung Was hier behandelt wird Begründung Barrierefreies PDF 2 Was hier behandelt wird Grundlagen, um: Schnell Kostengünstig Relativ sicher

Mehr

Anleitung. Bayerisches Staatsministerium für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz. zur Erstellung barrierefreier PDF-Dokumente aus Adobe InDesign

Anleitung. Bayerisches Staatsministerium für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz. zur Erstellung barrierefreier PDF-Dokumente aus Adobe InDesign Bayerisches Staatsministerium für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz Anleitung zur Erstellung barrierefreier PDF-Dokumente aus Adobe InDesign Version 2.2 / 14.8.2007 Autoren: Felix Riegel (StMUGV),

Mehr

Standardkonforme, barrierefreie PDF-Dokumente per Knopfdruck erstellen - das Add-In axespdf for Word

Standardkonforme, barrierefreie PDF-Dokumente per Knopfdruck erstellen - das Add-In axespdf for Word Standardkonforme, barrierefreie PDF-Dokumente per Knopfdruck erstellen - das Add-In axespdf for Word Markus Erle - Wertewerk IKT-Forum 2012 - Linz Im Überblick 1. Ausgangssituation 2. Vom Workflow zur

Mehr

Barrierefreie PDF-Dokumente aus MS Word

Barrierefreie PDF-Dokumente aus MS Word Barrierefreie PDF-Dokumente aus MS Word Diese Arbeitshilfe wurde erstellt von: WEB for ALL (im VbI e.v.) Alte Eppelheimer Str. 38 69115 Heidelberg Autor: Benjamin Grießmann Erstellungsdatum: 04.06.2009

Mehr

Kurzanleitung für das Erstellen barrierearmer PDF-Dokumente

Kurzanleitung für das Erstellen barrierearmer PDF-Dokumente Kurzanleitung für das Erstellen barrierearmer PDF-Dokumente (Version 2.0, Günter Partosch, Steffen Puhl, HRZ Gießen, November 2014) Viele PDF-Dokumente sind mit erheblichen Barrieren behaftet und können

Mehr

17. März 2009. Konversion zu PDF. Status in Arbeit in Prüfung genehmigt zur Nutzung (ja)

17. März 2009. Konversion zu PDF. Status in Arbeit in Prüfung genehmigt zur Nutzung (ja) Eidgenössisches Finanzdepartement EFD Bundesamt für Informatik und Telekommunikation BIT Kunden Kundenkommunikation 17. März 2009 Barrierefreiheit - Umgang mit MS-Word-Dokumenten und Konversion zu PDF

Mehr

Barrierefreie PDF/UA Dokumente für alle

Barrierefreie PDF/UA Dokumente für alle Accessible documents for everyone! «Zugang für alle» Accessibility-Apéro : 9. März 2016 (Migros) Barrierefreie PDF/UA Dokumente für alle Verstehen Erstellen Nutzen Copyright All rights reserved. 3 Erfolgskriterien:

Mehr

Inhalt. Benutzerhandbuch

Inhalt. Benutzerhandbuch - Benutzerhandbuch Inhalt Benutzeroberfläche... 2 Registerkarte Barrierefreiheit... 2 Präsentation überprüfen... 2 Zugängliches PDF erzeugen... 2 Auswahlbereich... 2 Einstellungen... 2 Hilfe... 2 Fenster

Mehr

TYPO3 Redaktoren-Handbuch

TYPO3 Redaktoren-Handbuch TYPO3 Redaktoren-Handbuch Kontakt & Support: rdv interactive ag Arbonerstrasse 6 9300 Wittenbach Tel. 071 / 577 55 55 www.rdvi.ch Seite 1 von 38 Login http://213.196.148.40/typo3 Username: siehe Liste

Mehr

Webseite innerhalb der TYPO3-Oberfläche anzeigen. Datei Verzeichnisbaum und Dateien anzeigen und bearbeiten

Webseite innerhalb der TYPO3-Oberfläche anzeigen. Datei Verzeichnisbaum und Dateien anzeigen und bearbeiten TYPO3-Symbole Web Seite Anzeigen Liste NL Queue Seitenansicht aktivieren Webseite innerhalb der TYPO3-Oberfläche anzeigen Listenansicht aktivieren ansicht aktivieren Newsletter-Adressen verwalten Datei

Mehr

Webseite innerhalb der TYPO3-Oberfläche anzeigen. Newsletter-Adressen verwalten. Datei Verzeichnisbaum und Dateien anzeigen und bearbeiten

Webseite innerhalb der TYPO3-Oberfläche anzeigen. Newsletter-Adressen verwalten. Datei Verzeichnisbaum und Dateien anzeigen und bearbeiten TYPO3-Symbole Web Seite Anzeigen Liste NL Queue Seitenansicht aktivieren Webseite innerhalb der TYPO3-Oberfläche anzeigen Listenansicht aktivieren ansicht aktivieren Newsletter-Adressen verwalten Datei

Mehr

Erstellung von Skripten und wissenschaftlichen Arbeiten im PDF-Format:

Erstellung von Skripten und wissenschaftlichen Arbeiten im PDF-Format: Erstellung von Skripten und wissenschaftlichen Arbeiten im PDF-Format: 1 Allgemeines über Acrobat 4.0 Adobe Acrobat 4.0 besteht aus dem PDF-Writer, dem Distiller und dem Make r -nicht zu verwechseln mit

Mehr

Tipps für PowerPoint. Seminar BS 167 Barrierefrei publizieren mit PowerPoint und PDF. Edith Vosta Wien, 2015-2016

Tipps für PowerPoint. Seminar BS 167 Barrierefrei publizieren mit PowerPoint und PDF. Edith Vosta Wien, 2015-2016 Tipps für PowerPoint Seminar BS 167 Barrierefrei publizieren mit PowerPoint und PDF Edith Vosta Wien, 2015-2016 Folientitel Tipps für Word, 2015-2016 2 Eindeutige Folientitel Folientitel werden von Personen,

Mehr

Barrierefreiheit von PDF-Dokumenten. Inhalt

Barrierefreiheit von PDF-Dokumenten. Inhalt Barrierefreiheit von PDF-Dokumenten - Auszug aus dem Schulungsskript des VAk-Kurses Barrierefreiheit mit Adobe Acrobat 7.0 - Mit freundlicher Unterstützung und Genehmigung der Dozentin Petra Bilke Bereitgestellt

Mehr

Inhalt. Benutzerhandbuch

Inhalt. Benutzerhandbuch - Benutzerhandbuch Inhalt Benutzeroberfläche... 2 Registerkarte Barrierefreiheit... 2 Dokument überprüfen... 2 Vorlage speichern... 2 Zugängliches PDF erzeugen... 2 Formatvorlagen... 2 Einstellungen...

Mehr

Dingsda - Bedienungsanleitung unter Windows

Dingsda - Bedienungsanleitung unter Windows Dingsda - Bedienungsanleitung unter Windows Benötigte Software Um die Dateien von Dingsda zu öffnen und zu bearbeiten, benötigen Sie ein Textverarbeitungsprogramm, das doc- oder rtf-dateien lesen kann

Mehr

zur Erstellung barrierearmer PDF-Dateien aus Word

zur Erstellung barrierearmer PDF-Dateien aus Word Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz Anleitung zur Erstellung barrierearmer PDF-Dateien aus Word Version 4.01 / 16.12.2014 Autor: Felix Riegel (StMUV) Telefon: (089) 9214 2195

Mehr

3. GLIEDERUNG. Aufgabe:

3. GLIEDERUNG. Aufgabe: 3. GLIEDERUNG Aufgabe: In der Praxis ist es für einen Ausdruck, der nicht alle Detaildaten enthält, häufig notwendig, Zeilen oder Spalten einer Tabelle auszublenden. Auch eine übersichtlichere Darstellung

Mehr

Cmsbox Kurzanleitung. Das Wichtigste in Kürze

Cmsbox Kurzanleitung. Das Wichtigste in Kürze Cmsbox Kurzanleitung Cmsbox Kurzanleitung Das Wichtigste in Kürze Die Benutzeroberfläche der cmsbox ist nahtlos in die Webseite integriert. Elemente wie Texte, Links oder Bilder werden direkt an Ort und

Mehr

Adobe Reader XI. Kurzanleitung

Adobe Reader XI. Kurzanleitung AT.010, Version 1.0 17.06.2013 Kurzanleitung Adobe Reader XI Der Adobe Reader ist eines der am häufigsten eingesetzten Werkzeuge zum Lesen und Drucken von PDF-Dateien. Das Programm beherrscht aber auch

Mehr

Kommentare in PDF-Dokumenten. Leibniz Universität IT Services Anja Aue

Kommentare in PDF-Dokumenten. Leibniz Universität IT Services Anja Aue Kommentare in PDF-Dokumenten Leibniz Universität IT Services Anja Aue Kommentare Korrekturen in einem Dokument von verschiedenen Personen in einem Team. Markierung von Änderungen im Dokument. Anmerkungen

Mehr

und Konversion zu PDF

und Konversion zu PDF Umgang mit Word-Dokumenten und Konversion zu PDF Projektname Projektnummer -- Version Barrierefreiheit - Umgang mit Word-Dokumenten und Konversion zu PDF V.1.00 Datum 6.03.2006 Status genehmigt zur Nutzung

Mehr

Arbeiten mit dem Blattschutz ab EXCEL XP

Arbeiten mit dem Blattschutz ab EXCEL XP Arbeiten mit dem Blattschutz ab EXCEL XP In vielen Fällen bietet sich an, dass Tabellen- und Diagrammblätter innerhalb einer Arbeitsmappe geschützt Das ist aus mehreren Gründen angebracht. Einmal hat man

Mehr

Internet Kapitel 4 Lektion 3 Organisation

Internet Kapitel 4 Lektion 3 Organisation Basic Computer Skills Internet Internet Kapitel 4 Lektion 3 Organisation Text kopieren und Text löschen Link einfügen Adressbücher und Kontaktgruppen / Verteilerlisten Nachricht kennzeichnen und als ungelesen

Mehr

Abgleich von ISBNs in Webseiten / Listen mit dem Bibliothekskatalog (Dokumentation UB Rostock / Stand: 08.11.2011)

Abgleich von ISBNs in Webseiten / Listen mit dem Bibliothekskatalog (Dokumentation UB Rostock / Stand: 08.11.2011) Abgleich von ISBNs in Webseiten / Listen mit dem Bibliothekskatalog (Dokumentation UB Rostock / Stand: 08.11.2011) Eingesetzte Werkzeuge a) AutoLink TIB/UB Feature: Automatischer Abgleich von ISBNs in

Mehr

Statische barrierefreie PDF-Formulare erstellen. Anja Aue

Statische barrierefreie PDF-Formulare erstellen. Anja Aue Statische barrierefreie PDF-Formulare erstellen Anja Aue 05.08.16 Elektronische Formulare Interaktion mit dem Nutzer. Standardisierte Erfassung von Daten für die Weiterverarbeitung. Ausfüllen von Feldern,

Mehr

Arbeiten mit Blättern und Fenstern

Arbeiten mit Blättern und Fenstern 5 Arbeiten mit Blättern und Fenstern In diesem Kapitel: n Blätter in einer Arbeitsmappe auswählen n Blätter hinzufügen, Blätter löschen n Blätter verschieben, Blätter kopieren n Blätter aus- und einblenden

Mehr

WORD-EINFÜHRUNG. Inhaltsverzeichnis

WORD-EINFÜHRUNG. Inhaltsverzeichnis WORD-EINFÜHRUNG INHALT Inhaltsverzeichnis 1 Erste Schritte in Word...1 1.1 Word starten... 1 1.2 Der Word-Bildschirm... 2 2 Erste Arbeiten am Text...6 2.1 Text erfassen und speichern... 6 2.1.1 Übung...

Mehr

Filterregeln... 1. Einführung... 1. Migration der bestehenden Filterregeln...1. Alle eingehenden Nachrichten weiterleiten...2

Filterregeln... 1. Einführung... 1. Migration der bestehenden Filterregeln...1. Alle eingehenden Nachrichten weiterleiten...2 Jörg Kapelle 15:19:08 Filterregeln Inhaltsverzeichnis Filterregeln... 1 Einführung... 1 Migration der bestehenden Filterregeln...1 Alle eingehenden Nachrichten weiterleiten...2 Abwesenheitsbenachrichtigung...2

Mehr

Inhalte mit DNN Modul HTML bearbeiten

Inhalte mit DNN Modul HTML bearbeiten Einführung Redaktoren Content Management System DotNetNuke Inhalte mit DNN Modul HTML bearbeiten DotNetNuke Version 7+ w3studio GmbH info@w3studio.ch www.w3studio.ch T 056 288 06 29 Letzter Ausdruck: 15.08.2013

Mehr

Fortschritt für die Barrierfreiheit? - Was leisten die ZHAW- Plug-ins für das Erstellen barrierefreier PDF-Dokumente aus Microsoft Office?

Fortschritt für die Barrierfreiheit? - Was leisten die ZHAW- Plug-ins für das Erstellen barrierefreier PDF-Dokumente aus Microsoft Office? 1 Benjamin Grießmann (WEB for ALL) Markus Erle (Wertewerk) Fortschritt für die Barrierfreiheit? - Was leisten die ZHAW- Plug-ins für das Erstellen barrierefreier PDF-Dokumente aus Microsoft Office? Um

Mehr

Wie erstelle ich ein barrierefreies Dokument?

Wie erstelle ich ein barrierefreies Dokument? Wie erstelle ich ein barrierefreies Dokument? Vorbemerkung Dieses Dokument wurde vom Kompetenzzentrum Informationstechnologie zur Förderung der Integration von Menschen mit Behinderungen der Pädagogischen

Mehr

Leitfaden zur Erstellung barrierearmer Dokumente Kapitel 6.5 Barrierefreie Aufbereitung von pdf- Dokumenten Servicestelle zur barrierefreien

Leitfaden zur Erstellung barrierearmer Dokumente Kapitel 6.5 Barrierefreie Aufbereitung von pdf- Dokumenten Servicestelle zur barrierefreien Leitfaden zur Erstellung barrierearmer Dokumente Kapitel 6.5 Barrierefreie Aufbereitung von pdf- Dokumenten Servicestelle zur barrierefreien Aufbereitung von Lehrmaterialien - Universität Kassel Seite

Mehr

Excel 2010 Kommentare einfügen

Excel 2010 Kommentare einfügen EX.015, Version 1.0 25.02.2014 Kurzanleitung Excel 2010 Kommentare einfügen Beim Arbeiten mit Tabellen sind Kommentare ein nützliches Hilfsmittel, sei es, um anderen Personen Hinweise zu Zellinhalten zu

Mehr

Word Kapitel 1 Grundlagen Lektion 1 Benutzeroberfläche

Word Kapitel 1 Grundlagen Lektion 1 Benutzeroberfläche Word Kapitel 1 Grundlagen Lektion 1 Benutzeroberfläche Elemente der Benutzeroberfläche Sie kennen nach dieser Lektion die Word-Benutzeroberfläche und nutzen das Menüband für Ihre Arbeit. Aufgabe Übungsdatei:

Mehr

Arbeiten mit Acrobat. Vorstellung von Adobe Acrobat Bearbeitung des Dokuments Präsentationen erstellen Teamarbeit

Arbeiten mit Acrobat. Vorstellung von Adobe Acrobat Bearbeitung des Dokuments Präsentationen erstellen Teamarbeit Arbeiten mit Acrobat Vorstellung von Adobe Acrobat Bearbeitung des Dokuments Präsentationen erstellen Teamarbeit Kommentare geben ein Feedback zu einem Dokument, welches von mehreren Personen bearbeitet

Mehr

Anleitung zur Prüfung von qualifizierten elektronischen Signaturen nach schweizerischem Signaturgesetz

Anleitung zur Prüfung von qualifizierten elektronischen Signaturen nach schweizerischem Signaturgesetz Anleitung zur Prüfung von qualifizierten elektronischen Signaturen nach schweizerischem Signaturgesetz Das schweizerische Signaturgesetz (ZertES) ist die gesetzliche Grundlage für qualifizierte digitale

Mehr

2.8.7 Bauzeit Plan...26 2.8.8 Checklisten...27 2.8.9 Extrene Dokumente...27 2.8.10 Zusammenfassung...28

2.8.7 Bauzeit Plan...26 2.8.8 Checklisten...27 2.8.9 Extrene Dokumente...27 2.8.10 Zusammenfassung...28 Handbuch Inhaltsverzeichnis 1 Einführung...5 1.1 Neues Projekt erstellen...5 1.2 Dateneingabe...7 1.3 Ausdruck...9 1.3.1 Vorankündigung...10 1.3.2 SiGe-Plan...11 1.3.3 Bauzeit-Plan...12 1.3.4 Checklisten...13

Mehr

CMS und Barrierefreiheit am Beispiel Typo3 Stefan Parker, Sonja Strohmaier

CMS und Barrierefreiheit am Beispiel Typo3 Stefan Parker, Sonja Strohmaier CMS und Barrierefreiheit am Beispiel Typo3 Stefan Parker, Sonja Strohmaier Typo3 - Allgemeines Open-Source Content Management System Programmiert in PHP Konfigurierbar über Typoscript Voraussetzungen:

Mehr

HTL-Website. TYPO3- Skriptum II. Autor: RUK Stand: 02.06.2010 Gedruckt am: - Version: V0.1 Status: fertig. Qualitätsmanagement

HTL-Website. TYPO3- Skriptum II. Autor: RUK Stand: 02.06.2010 Gedruckt am: - Version: V0.1 Status: fertig. Qualitätsmanagement HTL-Website TYPO3- Skriptum II Autor: RUK Stand: 02.06.2010 Gedruckt am: - Version: V0.1 Status: fertig Qualitätsmanagement Erstellt Geprüft Freigegeben Name RUK Datum 02.06.2010 Unterschrift Inhaltsverzeichnis

Mehr

WCMS-Schulung A01-Barrierefreiheit Handout

WCMS-Schulung A01-Barrierefreiheit Handout WCMS-Schulung A01-Barrierefreiheit Handout Was bedeutet Barrierefreiheit und wo sollte diese in der modernen Welt vertreten sein? Barrierefreiheit bezeichnet im deutschen Sprachgebrauch eine Gestaltung

Mehr

Vorwort Die Excel-Arbeitsumgebung...11

Vorwort Die Excel-Arbeitsumgebung...11 INHALTSVERZEICHNIS Vorwort...9 1. Die Excel-Arbeitsumgebung...11 1.1. Der Excel-Arbeitsbildschirm... 11 1.2. Das Menüband... 12 1.3. Symbolleiste für den Schnellzugriff... 14 1.4. Weitere Möglichkeiten

Mehr

PDF/UA eine technische Einführung

PDF/UA eine technische Einführung PDF/UA eine technische Einführung PDFlib Whitepaper Der Standard PDF/UA für Barrierefreiheit In der Vergangenheit hatten PDF-Dokumente in Bezug auf ihre allgemeine Zugänglichkeit (Barrierefreiheit) keinen

Mehr

Version 30.07.2007 - Pädagogische Hochschule Freiburg, Peter Huppertz

Version 30.07.2007 - Pädagogische Hochschule Freiburg, Peter Huppertz Babysteps Backend - Hauptmenü Neue Seite anlegen Seiteneigenschaften bearbeiten Inhaltselemente erstellen Inhaltselemente bearbeiten Übersicht der Seitenlayouts Bearbeiten von Personen Anzeigen von Personendaten

Mehr

NÜTZLICHE TIPPS ZUR ANFERTIGUNG

NÜTZLICHE TIPPS ZUR ANFERTIGUNG NÜTZLICHE TIPPS ZUR ANFERTIGUNG WISSENSCHAFTLICHER ARBEITEN MIT MICROSOFT OFFICE WORD (Seminar-, Bachelor- und Masterarbeiten) Fachbereich Sozial- und Wirtschaftswissenschaften Kapitelgasse 5-7 5010 Salzburg

Mehr

Cmsbox Kurzanleitung. Das Wichtigste in Kürze

Cmsbox Kurzanleitung. Das Wichtigste in Kürze Cmsbox Kurzanleitung Cmsbox Kurzanleitung Das Wichtigste in Kürze Die Benutzeroberfläche der cmsbox ist nahtlos in die Webseite integriert. Elemente wie Texte, Links oder Bilder werden direkt an Ort und

Mehr

Erstellen von barrierefreien PDF-Dokumenten mit Adobe Acrobat 7.0. Handbuch zur Veröffentlichung von PDF-Dokumenten für Benutzer mit Behinderungen

Erstellen von barrierefreien PDF-Dokumenten mit Adobe Acrobat 7.0. Handbuch zur Veröffentlichung von PDF-Dokumenten für Benutzer mit Behinderungen Erstellen von barrierefreien PDF-Dokumenten mit Adobe Acrobat 7.0 Handbuch zur Veröffentlichung von PDF-Dokumenten für Benutzer mit Behinderungen 2005 Adobe Systems Incorporated. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr

Word 2010 Grafiken exakt positionieren

Word 2010 Grafiken exakt positionieren WO.009, Version 1.2 10.11.2014 Kurzanleitung Word 2010 Grafiken exakt positionieren Wenn Sie eine Grafik in ein Word-Dokument einfügen, wird sie in die Textebene gesetzt, sie verhält sich also wie ein

Mehr

Drucken aus dem Internet

Drucken aus dem Internet Tipp 01; 12.09.05 Drucken aus dem Internet Die folgenden Aussagen beziehen sich in der Regel auf den Internet-Explorer. Bei anderen Browsern kann die Vorgehensweise etwas anders sein, aber meist ist sie

Mehr

Einfügen mit Hilfe des Assistenten: Um eine Seite hinzufügen zu können, müssen Sie nur mehr auf ein Symbol Stelle klicken.

Einfügen mit Hilfe des Assistenten: Um eine Seite hinzufügen zu können, müssen Sie nur mehr auf ein Symbol Stelle klicken. 2. SEITE ERSTELLEN 2.1 Seite hinzufügen Klicken Sie in der Navigationsleiste mit der rechten Maustaste auf das Symbol vor dem Seitentitel. Es öffnet sich ein neues Kontextmenü. Wenn Sie nun in diesem Kontextmenü

Mehr

MS-Word. Inhalt der Lerneinheiten. Arbeitsoberfläche. 1. Grundlagen der Textverarbeitung. 2. Drucken. 3. Textgestaltung. 4.

MS-Word. Inhalt der Lerneinheiten. Arbeitsoberfläche. 1. Grundlagen der Textverarbeitung. 2. Drucken. 3. Textgestaltung. 4. Arbeitsoberfläche Ein Textverarbeitungsprogramm entdecken Allgemeines über das Arbeitsumfeld Ansichtszoom 1. Grundlagen der Textverarbeitung Dateien speichern Öffnen eines Dokuments Anzeigen der nicht

Mehr

Arbeiten mit Acrobat. Vorstellung von Adobe Acrobat Bearbeitung des Dokuments Präsentationen erstellen Teamarbeit

Arbeiten mit Acrobat. Vorstellung von Adobe Acrobat Bearbeitung des Dokuments Präsentationen erstellen Teamarbeit Arbeiten mit Acrobat Vorstellung von Adobe Acrobat Bearbeitung des Dokuments Präsentationen erstellen Teamarbeit Vollbildmodus Wählen Sie das Menü Fenster Vollbildmodus. Die aktuell angezeigte Seite verdeckt

Mehr

STANDORT SOEST FACHBEREICH AGRARWIRTSCHAFT. Arbeiten mit Word Erstellung einer Formatvorlage

STANDORT SOEST FACHBEREICH AGRARWIRTSCHAFT. Arbeiten mit Word Erstellung einer Formatvorlage STANDORT SOEST FACHBEREICH AGRARWIRTSCHAFT Arbeiten mit Word Erstellung einer Formatvorlage Datum: März 2015 Betreuer/in: B. Sc. Lena Reisner Dipl.-Ing agr. Sibylle Henter Inhalt Einleitung... 1 Anlegen

Mehr

In Design CSS. Adobe. Das umfassende Training. Galileo Design. Ihr Trainer: Orhan Tancgil. ^(% Video-Training

In Design CSS. Adobe. Das umfassende Training. Galileo Design. Ihr Trainer: Orhan Tancgil. ^(% Video-Training Ihr Trainer: Orhan Tancgil [7 VI- Adobe- '/\i CertifiedExpert ^(% Video-Training Adobe In Design CSS Das umfassende Training LE.HR- Programm gemäß 14 JuSchG Über 10 Stunden Praxis-Workshops zu Typografie,

Mehr

2. Konfiguration der Adobe Software für die Überprüfung von digitalen Unterschriften

2. Konfiguration der Adobe Software für die Überprüfung von digitalen Unterschriften 1. Digital signierte Rechnungen Nach 11 Abs. 2 zweiter Unterabsatz UStG 1994 gilt eine auf elektronischem Weg übermittelte Rechnung nur dann als Rechnung im Sinne des 11 UStG 1994, wenn die Echtheit der

Mehr

Maturaarbeit: Formatieren mit Word 2010

Maturaarbeit: Formatieren mit Word 2010 Maturaarbeit: Formatieren mit Word 2010 Dieses Dokument zeigt, wie sich in Word 2010 Formatvorlagen, Fussnoten und ein Inhaltsverzeichnis erstellen lassen. Fussnoten Mit Word lassen sich sehr einfach Fussnoten

Mehr

Inhaltsverzeichnisse

Inhaltsverzeichnisse Inhaltsverzeichnisse Überschriften zuweisen Formatieren Sie die Überschriften mit Hilfe der integrierten Formatvorlagen als Überschrift. Klicken Sie dazu in die jeweilige Überschrift und dann auf der Registerkarte

Mehr

Manfred Fuchs: Barrierefreie pdf-dokumente, wie geht das?

Manfred Fuchs: Barrierefreie pdf-dokumente, wie geht das? 1 Manfred Fuchs: Barrierefreie pdf-dokumente, wie geht das? Begrüßung und Einleitung Mein Name ist Manfred Fuchs und ich bin in der Braille-Druckerei der blista in Marburg beschäftigt. Ich freue mich,

Mehr

Hilfestellung. für die Benutzung der elektronischen Ausgabe Anlegen eines naturnahen Kindergartens - Ein Leitfaden

Hilfestellung. für die Benutzung der elektronischen Ausgabe Anlegen eines naturnahen Kindergartens - Ein Leitfaden Hilfestellung für die Benutzung der elektronischen Ausgabe Anlegen eines naturnahen Kindergartens - Ein Leitfaden (unter Verwendung des Adobe Acrobat Readers) Hinweis: Diese Hilfe basiert auf den verfügbaren

Mehr

Arbeiten mit Acrobat. Vorstellung von Adobe Acrobat Bearbeitung des Dokuments Präsentationen erstellen Teamarbeit

Arbeiten mit Acrobat. Vorstellung von Adobe Acrobat Bearbeitung des Dokuments Präsentationen erstellen Teamarbeit Arbeiten mit Acrobat Vorstellung von Adobe Acrobat Bearbeitung des Dokuments Präsentationen erstellen Teamarbeit Adobe Acrobat Lesen, Kommentieren und Anzeigen von PDF-Dokumenten. PDF-Dokumente erstellen

Mehr

ECDL / ICDL Textverarbeitung

ECDL / ICDL Textverarbeitung ECDL / ICDL Textverarbeitung DLGI Dienstleistungsgesellschaft für Informatik Am Bonner Bogen 6 53227 Bonn Tel.: 0228-688-448-0 Fax: 0228-688-448-99 E-Mail: info@dlgi.de, URL: www.dlgi.de In Zweifelsfällen

Mehr

2 SolidWorks Vorlagendateien

2 SolidWorks Vorlagendateien 9 2 SolidWorks Vorlagendateien 2.1 Erstellung einer Teil-Vorlage In einer Dokumentenvorlage sind Dokumenteneinstellungen, angepasst an firmen- oder schulspezifische Besonderheiten, eingestellt. Sie können

Mehr

Anleitung zur Pflege der Homepage über den Raiffeisen-Homepage-Manager

Anleitung zur Pflege der Homepage über den Raiffeisen-Homepage-Manager Anleitung zur Pflege der Homepage über den Raiffeisen-Homepage-Manager Homepage-Manager Navigation Home Der Homepage-Manager bietet die Möglichkeit im Startmenü unter dem Punkt Home einfach und schnell

Mehr

Willkommen zu iwork - dem Office-Programm für Mac und ios 11. Aufgaben lösen mit den Mac-Werkzeugen in iwork 15. Gemeinsame Aufgaben in iwork 61

Willkommen zu iwork - dem Office-Programm für Mac und ios 11. Aufgaben lösen mit den Mac-Werkzeugen in iwork 15. Gemeinsame Aufgaben in iwork 61 Willkommen zu iwork - dem Office-Programm für Mac und ios 11 Aufgaben lösen mit den Mac-Werkzeugen in iwork 15 Gemeinsame Aufgaben in iwork 61 Texte erstellen und bearbeiten mit Pages 79 Texte formatieren,

Mehr

EDITH NEUBAUER 2004 INHALT I

EDITH NEUBAUER 2004 INHALT I INHALT Vorwort...3 Inhalt... I 1. Word 2003 - Allgemeines...9 Text eingeben...9 Der Cursor...9 Klicken und Eingeben...10 Absätze und Zeilenumbruch...10 Nicht druckbare Zeichen...10 Text korrigieren...10

Mehr

Prüfbericht zum abschließenden BITV-Test

Prüfbericht zum abschließenden BITV-Test barrierefrei informieren und kommunizieren BIK Prüfbericht zum abschließenden BITV-Test BIK Beratungsstelle Hamburg Thomas Mayer c/o BSVH Holsteinischer Kamp 26 22081 Hamburg Telefon: (040) 20 94 04 27

Mehr

Anleitung zur Überprüfung der Signatur Ihrer elektronischen Rechnung von Ingram Micro

Anleitung zur Überprüfung der Signatur Ihrer elektronischen Rechnung von Ingram Micro Ingram Micro bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Rechnung ab sofort per E-Mail zu erhalten. Das signierte PDF ist in diesem Fall die elektronische Rechnung. Die Signatur ermöglicht Ihnen die Überprüfung

Mehr

Konfigurationsanleitung. Microsoft Windows Live Mail 2009

Konfigurationsanleitung. Microsoft Windows Live Mail 2009 Konfigurationsanleitung Microsoft Version02 Juni 2011 1 Starten Sie Windows Livemail. Zum Hinzufügen/Einrichten eines E-Mail-Kontos klicken Sie bitte auf E-Mail-Konto hinzufügen im linken Navigationsbereich.

Mehr

Skript zur Erstellung von Facharbeiten

Skript zur Erstellung von Facharbeiten Skript zur Erstellung von Facharbeiten Inhalt 1. Einleitung... 2 2. Microsoft Word 2007/2010... 2 2.1 Einstellung Ränder... 2 2.2 Seitenumbrüche, Seitenzahlen und Zeilennummerierung... 2 2.3 Formatvorlagen...

Mehr

STRG+SHIFT+PFEIL OBEN Absatz Pfeil Rechts. STRG+PFEIL UNTEN Absatz Unten Erweitern. STRG+SHIFT+PFEIL UNTEN Absatz Zentriert

STRG+SHIFT+PFEIL OBEN Absatz Pfeil Rechts. STRG+PFEIL UNTEN Absatz Unten Erweitern. STRG+SHIFT+PFEIL UNTEN Absatz Zentriert Abbrechen ESC Absatz Abstand Vor Hinzufügen oder Löschen STRG+0 Absatz Block STRG+B Absatz Pfeil Links STRG+L Absatz Oben STRG+PFEIL OBEN Absatz Oben Erweitern STRG+SHIFT+PFEIL OBEN Absatz Pfeil Rechts

Mehr

PowerPoint Kapitel 1 Lektion 2 Benutzeroberfläche

PowerPoint Kapitel 1 Lektion 2 Benutzeroberfläche PowerPoint Kapitel 1 Lektion 2 Benutzeroberfläche Benutzeroberfläche Öffnen Sie Microsoft PowerPoint 2010 und lernen Sie die Benutzeroberfläche kennen. Aufgabe Übungsdatei: - 1. Benutzeroberfläche Öffnen

Mehr

PDF-Kurs 2010 (1. Tag)

PDF-Kurs 2010 (1. Tag) PDF-Kurs 2010 (1. Tag) 1. PDF-Dateien erstellen 1.1. Über die Menüleiste in z.b. Word 2007 1.2. Über das Menü: Datei -> Speichern unter -> Adobe PDF Seite 1 von 16 10/03/2010 1.3. Über das Druckmenü: Datei

Mehr

Hilfe zum Webviewer Plan(&)Co Ihr Baubüro bei BMO August 2006

Hilfe zum Webviewer Plan(&)Co Ihr Baubüro bei BMO August 2006 Hilfe zum Webviewer Plan(&)Co Ihr Baubüro bei BMO August 2006 Inhaltsverzeichnis: 1 Aufbau und Funktion des Webviewers...3 1.1 (1) Toolbar (Navigationsleiste):...3 1.2 (2) Briefmarke (Übersicht):...4 1.3

Mehr

Datenauswertung mit Hilfe von Pivot-Tabellen in Excel

Datenauswertung mit Hilfe von Pivot-Tabellen in Excel Datenauswertung mit Hilfe von Pivot-Tabellen in Excel Begleitendes Manual zu den Workshops zur Datenerfassung und verarbeitung im Juni / Juli 2004 Datenauswertung mit Hilfe von Pivot-Tabellen in Excel...3

Mehr

LuVHS. Version: 06.01.2010. 2010 ARONET GmbH Alle Rechte vorbehalten.

LuVHS. Version: 06.01.2010. 2010 ARONET GmbH Alle Rechte vorbehalten. LuVHS Version: 06.01.2010 2010 ARONET GmbH Alle Rechte vorbehalten. Inhaltsverzeichnis LuVHS... 1 Inhaltsverzeichnis... 2 1. Erläuterungen und Hinweise... 2 2. Anmelden (Login)... 3 3. VHS Programm (Plugin

Mehr

Ablauf. Redaktions-Schulung. Schulungs Unterlagen. Typo3

Ablauf. Redaktions-Schulung. Schulungs Unterlagen. Typo3 Redaktions-Schulung Verein Netwerk Logistik 7. März 2008 Ralph Zimmermann Ablauf Redaktionssystem Allgemein Login Aufbau von Typo3 Seitenelemente Seitenelemente - Editieren /Hinzufügen Neue Seite anlegen

Mehr

Tabellen. Mit gedrückter Maustaste können Sie die Randlinien ziehen. Die Maus wird dabei zum Doppelpfeil.

Tabellen. Mit gedrückter Maustaste können Sie die Randlinien ziehen. Die Maus wird dabei zum Doppelpfeil. Tabellen In einer Tabellenzelle können Sie alle Textformatierungen wie Schriftart, Ausrichtung, usw. für den Text wie sonst auch vornehmen sowie Bilder einfügen. Wenn Sie die Tabulator-Taste auf der Tastatur

Mehr

Neue praxisorientierte WCAG 2.0 Checkliste und Prüftool für barrierefreie PDF

Neue praxisorientierte WCAG 2.0 Checkliste und Prüftool für barrierefreie PDF Neue praxisorientierte WCAG 2.0 Checkliste und Prüftool für barrierefreie PDF Accessibility Update 2010 9. Juni 2010 ETH Zürich, Rämistrasse 101, 8092 Zürich Sven Jenzer, Markus Riesch «Zugang für alle»

Mehr

Hilfe zur Dokumentenverwaltung

Hilfe zur Dokumentenverwaltung Hilfe zur Dokumentenverwaltung Die Dokumentenverwaltung von Coffee-CRM ist sehr mächtig und umfangreich, aber keine Angst die Bedienung ist kinderleicht. Im Gegensatz zur Foto Galeria können Dokumente

Mehr

1. Kurzanleitungen 1.1 zu Mozilla Firefox:

1. Kurzanleitungen 1.1 zu Mozilla Firefox: 1. Kurzanleitungen... 1 1.1 zu Mozilla Firefox:... 1 1.2 Office Dokumente in pdf Dateien konvertieren... 1 2. ausführliche Anleitungen zu einzelnen Programmen:... 2 2.1 Microsoft Word:... 2 Inhaltsverzeichnisse

Mehr

ColdFusion8 Installationsanleitung für Windows-Server. ColdFusion 8. Installationsanleitung für Windows Server. PDF-Dokument: install_cf8_windows.

ColdFusion8 Installationsanleitung für Windows-Server. ColdFusion 8. Installationsanleitung für Windows Server. PDF-Dokument: install_cf8_windows. ColdFusion8 Installationsanleitung für Windows-Server PDF-Dokument: install_cf8_windows.pdf Version 8 Stand: November 2009 Seite 1 Inhalt Cold Fusion Installation... 3 Nächste Schritte... 16 Vertiefende

Mehr

Inhalte mit DNN Modul HTML bearbeiten

Inhalte mit DNN Modul HTML bearbeiten Einführung Redaktoren Content Management System DotNetNuke Inhalte mit DNN Modul HTML bearbeiten DNN Version ab 5.0 w3studio GmbH info@w3studio.ch www.w3studio.ch T 056 288 06 29 Letzter Ausdruck: 22.08.2011

Mehr

Online-Gebührenzahlung. Kurzanleitung

Online-Gebührenzahlung. Kurzanleitung Online-Gebührenzahlung Kurzanleitung Inhalt 1 Erste Schritte 1 Verwalter registrieren 3 Laufende Konten anzeigen 4 Kontobewegungen einsehen 5 Kontoauszüge abrufen 6 Einzelzahlungen vornehmen 7 Sammelzahlungen

Mehr

2 Zeichnungsableitungen von Einzelteilen

2 Zeichnungsableitungen von Einzelteilen 23 2 Zeichnungsableitungen von Einzelteilen Im Kapitel 2 werden die Zeichnungsableitungen aller Einzelteile der Baugruppe Druckluftantrieb erstellt. Sie werden sich dabei an folgenden Ableitungsschritten

Mehr

Schnellstarthandbuch. Ein Dialogfeld öffnen Klicken Sie auf das Symbol zum Starten eines Dialogfelds, um weitere Optionen für eine Gruppe anzuzeigen.

Schnellstarthandbuch. Ein Dialogfeld öffnen Klicken Sie auf das Symbol zum Starten eines Dialogfelds, um weitere Optionen für eine Gruppe anzuzeigen. Schnellstarthandbuch Microsoft Excel 2013 unterscheidet sich im Aussehen deutlich von älteren Excel-Versionen. Dieses Handbuch soll Ihnen dabei helfen, sich schnell mit der neuen Version vertraut zu machen.

Mehr

ECDL-VORBEREITUNGSKURS Modul 3 (Word) - Syllabus 5

ECDL-VORBEREITUNGSKURS Modul 3 (Word) - Syllabus 5 ECDL-VORBEREITUNGSKURS Modul 3 (Word) - Syllabus 5 Textverarbeitungsprogramm starten, beenden Dokument öffnen, schließen Neues Dokument erstellen basierend auf: Standardvorlage oder anderer Vorlage Dokument

Mehr

Lektion 8 Organisation

Lektion 8 Organisation Basic Computer Skills Outlook Text kopieren und Text löschen Link einfügen Adressbücher und Kontaktgruppen / Verteilerlisten Nachricht kennzeichnen und als ungelesen markieren E-Mails organisieren Sortieren

Mehr

Ü 301 Benutzeroberfläche Word 2007

Ü 301 Benutzeroberfläche Word 2007 Ü 301 Benutzeroberfläche Word 2007 Benutzeroberfläche Multifunktionsleisten Sie kennen nach dieser Übung die Word-Benutzeroberfläche und können mit der Multifunktionsleiste arbeiten. Aufgabe Benutzeroberfläche

Mehr

Prüfbericht zum abschließenden BITV-Test

Prüfbericht zum abschließenden BITV-Test barrierefrei informieren und kommunizieren BIK Prüfbericht zum abschließenden BITV-Test BITV-Consult c/o Conclusys Detlef Girke Accessibility-Beratung und Workshops Max-Brauer-Allee 45 22765 Hamburg Telefon:

Mehr

Anleitung zum Einrichten der Berliner Schulmail unter. Mozilla Thunderbird

Anleitung zum Einrichten der Berliner Schulmail unter. Mozilla Thunderbird Seite 1 von 13 Anleitung zum Einrichten der Berliner Schulmail unter Mozilla Thunderbird Seite 2 von 13 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung... 2 2. Installation... 2 2.1 Herunterladen der Installationsdatei...

Mehr

1 Excel Schulung Andreas Todt

1 Excel Schulung Andreas Todt 1 Excel Schulung Andreas Todt Inhalt 1 Darum geht es hier... 1 2 So wird es gemacht... 1 2.1 Zellen und Blatt schützen... 1 2.2 Arbeitsmappe schützen... 5 2.3 Schritt für Schritt... 6 1 Darum geht es hier

Mehr

Bedienhilfen für Menschen mit Behinderung

Bedienhilfen für Menschen mit Behinderung Bedienhilfen für Menschen mit Behinderung Inhalt 1. Erste Orientierungshilfen 1.1.Übersicht 1.2.Suchformulare 2. Bedienung per Tastatur 2.1.Nutzung der Seiten mit Tastatur 2.2.Tastaturkürzel 3. Größe ändern

Mehr