Wohnen Am Alten Obstgarten Schwerin Amtstraße 30, Eigentumswohnungen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Wohnen Am Alten Obstgarten Schwerin Amtstraße 30, 32. 41 Eigentumswohnungen"

Transkript

1 Am Alten Obstgarten Schwerin Amtstraße 30, Eigentumswohnungen

2 Leben in Schwerin Die charmante Landeshauptstadt Schwerin ist ein Ort zum Wohlfühlen. Die Schweriner bezeichnen sie auch gern als Stadt der sieben Seen und Wälder. Ihr Wahrzeichen ist das Schweriner Schloss mit dem Schlossgarten. Weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt sind der Schweriner Kultur- und Gartensommer, das Filmkunstfest Mecklenburg-Vorpommern, die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern, das Staatliche Museum, das Staatstheater, der Dom und der Schweriner Zoo. in der Werdervorstadt In Schwerins neuem Wohnquartier, den Waisengärten im Stadtteil Werdervorstadt, werden attraktive Lebensräume am Wasser geschaffen. Die Waisengärten liegen auf der Halbinsel Schwaneninsel am Schweriner See. Im ersten Bauabschnitt der Waisengärten, dem sogenannten Urbanen Quartier, wird der Charakter der Werdervorstadt aufgegriffen und mit drei- bis fünfgeschossigen Wohn- und Stadthäusern fortgesetzt. Die Waisengärten verbinden das am Wasser und die Lage im Stadtzentrum. In der Amtstraße realisieren wir das Projekt Am Alten Obstgarten mit 41 Eigentumswohnungen. Das m² große Baugrundstück war ein alter Obstgarten mit Äpfel-, Birnen- und Pflaumenbäumen. Hauptsächlich befanden sich auf der Schwaneninsel Kleingärten. Die Amtstraße soll im Zuge der Entwicklung der Waisengärten zu einer großzügigen Promenade mit Alleencharakter umgestaltet werden. In der Amtstraße wohnen Sie nah am Wasser und nah an der Kultur. Die barocke Schelfkirche von 1713 ist nur einen kurzen Fußweg entfernt. Auch zum Staatlichen Museum, zum Schloss, zum Schweriner Dom und zum Stadthafen ist es nicht weit. Die vorhandene Infrastruktur mit Einkaufsmöglichkeiten, Schulen, medizinischer Versorgung und der Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr ist ausgezeichnet. Die Abbildungen zeigen Anmutungen des Illustrators und können für Details und Farben etc. der Objekte nicht verbindlich sein.

3 Am Alten Obstgarten Beim Bauvorhaben Am Alten Obstgarten entstehen 41 Eigentumswohnungen mit 2 bis 4 n. Die Wohnflächen liegen zwischen 56 und 136 m². Jede Wohnung verfügt über eine, einen Balkon oder eine. Zusätzlich haben die meisten Wohnungen einen sogenannten Frühstücksbalkon mit Zugang von der Küche. Im Staffelgeschoss entstehen Wohnungen mit Dachterrassen, die einen weiten Ausblick bieten. Für jede Wohnung steht ein Stellplatz in der Tiefgarage oder auf dem Außengelände zur Verfügung. Im Keller erhält jeder Eigentümer einen Abstellraum. Aufzüge über alle Etagen erleichtern den Alltag. Der Landschaftsarchitekt hat in den Planungen die ursprüngliche Grundstücksnutzung der alten Obstwiese wieder aufgegriffen. In den hinteren Außenanlagen sind neue Obstbäume vorgesehen. Das Gebäude wird als Effizienzhaus 70 nach der EnEV 2014 errichtet. Endernergieausweis: ca. 48kWh/(m²a), Klasse A, Fernwärme. Endenergiebedarf dieses Gebäudes 48 kwh/(m² a) 31 kwh/(m² a) Primärenergiebedarf dieses Gebäudes Die Abbildungen zeigen Anmutungen des Illustrators und können für Details und Farben etc. der Objekte nicht verbindlich sein.

4 Die Ansicht Pflasterfläche Rasenfläche Spielfläche Müllplatz Pflanzflächen Bodendecker S1 S2 S3 S4 S5 S6 S7 S8 flächige Anpflanzung Weidengebüsch Hecke Ilex Hecke Carpinus nfläche Traufstreifen Mauer Kastenrinne Fassadenrinne Fahrradstellplatz Sitzbank Lichtschacht Hochbau Baum Bestand S9 S10 S11 S12 S13 S14 S15 S16 S17 S18 S19 S20 S21 S22 S23 S24 Planung Obstbäume (Apfel + Birne) Die Abbildungen zeigen Anmutungen des Illustrators und können für Details und Farben etc. der Objekte nicht verbindlich sein.

5 16.9/ STG 16.9/ STG Rampe Rampe m² m² Tiefgarage 988,62 m² Technik m² m² 6.13 m² 6.25 m² m² m² 6.28 m² m² m² m² m² Schleuse 3.77 m² m² Aufzug m² m² Aufzt m² m² m² m² m² Treppe m² 6.64 m² m² m² m² 8.07 m² E-Anschluß m² m² m² m² m² m² m² m² m² Fahrradabstell m² m² 8.32 m² Treppe m² Aufzug m² Aufzt m² 9.41 m² m² m² m² m² Schleuse 4.38 m² m² m² m² m² m² m² m² m² m² 7.06 m² m² m² 6.12 m² 6.16 m² Die Abbildungen zeigen Anmutungen des Illustrators und können für Details und Farben etc. der Objekte nicht verbindlich sein.

6 Grundstücksgrenze Eingang Amtstrasse Eingang Hofseite Eingang Hofseite Eingang Amtstrasse Grundstücksgrenze Die Grundrisse 1 2 Ansicht Amtstrasse (Südseite) Ansicht Süd Ansicht Gartenseite (Nordseite) Keller + Tiefgarage 9 Aufzug Küche 7 /Essen 30 Wohnung 9 29,41 13,85 12,28 9,00 6,42 2,49 14,73 3,36 * 4,24 * 2,26 * 3,04 ca. 101,08 qm Wohnung 8 25,40 15,68 8,99 5,74 7,43 2,48 * 3,04 ca. 68,76 qm Wohnung 7 19,35 15,70 10,19 5,50 7,08 2,36 * 3,34 * 3,04 ca. 66,56 qm Wohnung 6 20,02 14,90 5,52 5,70 1,95 4,99 * 3,25 ca. 56,33 qm Wohnung 5 23,91 14,58 14,22 10,90 6,85 3,28 15,83 2,46 * 3,17 * 3,04 ca. 98,24 qm

7 Eingang Hofseite Eingang Hofseite N Keller + Tiefgarage Ansicht Gartenseite (Nordseite) Ansicht Nord Erdgeschoss 0 2 m Die dargestellten Grundrisse sind nicht maßstabsgerecht. = Oberlicht = Glasausschnitt Aufzug 1 Balkon 4 3 Küche /Essen 2 32 Wohnung 4 23,91 14,58 14,22 10,90 6,85 3,28 15,83 2,46 * 3,17 * 3,04 ca. 98,24 qm Wohnung 3 /Essen 20,02 14,90 Küche 5,52 5,70 4,99 1,95 * 3,25 ca. 56,33 qm Wohnung 2 18,73 15,79 10,03 5,58 7,00 2,33 * 3,34 ca. 62,80 qm Wohnung 1 23,57 12,90 10,03 5,57 6,79 2,33 Balkon* 3,75 ca. 64,94 qm Die Abbildungen zeigen Anmutungen des Illustrators und können für Details und Farben etc. der Objekte nicht verbindlich sein. *n im EG, und Balkone im OG sind bei der Wohnfläche zu 1/2 angerechnet, n im Staffelgeschoss zu 1/4. Die dargestellten Grundrisse sind nicht maßstabsgerecht.

8 Grundstücksgrenze Grundstücksgrenze Grundstücksgrenze Grundstücksgrenze Die Grundrisse Amtstrasse Ansicht Planstrasse C (Westseite) Ansicht West Amtstrasse Ansicht - Ost Balkon Balkon 18/27/36 Balkon Aufzug 17/26/35 Küche 16/25/34 15/24/33 14/23/32 Balkon Küche /Essen Wohnung 18/27/36 29,66 13,85 12,28 9,00 6,42 2,49 14,73 3,36 * 4,24 Balkon* 2,97 ca. 99,00 qm Wohnung 17/26/35 25,77 15,68 9,20 5,74 7,43 2,48 Balkon* 3,22 ca. 69,52 qm Wohnung 16/25/34 19,36 12,88 11,49 10,19 7,20 13,02 2,55 * 3,40 Balkon* 2,97 ca. 83,06 qm Wohnung 15/24/33 /Essen 20,02 14,90 Küche 5,52 5,70 4,99 1,95 * 5,37 ca. 58,45 qm Wohnung 14/23/32 24,19 14,82 14,22 10,90 6,85 3,28 15,83 2,46 * 5,10 Balkon* 2,97 ca. 100,62 qm

9 Grundstücksgrenze Grundstücksgrenze N Amtstrasse Ansicht - Ost Ansicht Ost 1., 2. und 3. Obergeschoss 0 2 m Die dargestellten Grundrisse sind nicht maßstabsgerecht. = Oberlicht = Glasausschnitt Balkon Aufzug 10/19/28 Balkon 13/22/31 12/21/30 11/20/29 Küche /Essen Wohnung 13/22/31 24,19 14,82 14,22 10,90 6,85 3,28 15,83 2,46 * 5,10 Balkon* 2,97 ca. 100,62 qm Wohnung 12/21/30 /Essen 20,02 14,90 Küche 5,52 5,70 4,99 1,95 * 5,37 ca. 58,45 qm Wohnung 11/20/29 18,83 13,03 11,63 10,08 4,95 2,47 13,06 2,05 * 5,49 ca. 81,59 qm Wohnung 10/19/28 23,62 12,90 10,08 5,57 6,79 2,33 Balkon* 3,67 ca. 64,96 qm Die Abbildungen zeigen Anmutungen des Illustrators und können für Details und Farben etc. der Objekte nicht verbindlich sein. *n im EG, und Balkone im OG sind bei der Wohnfläche zu 1/2 angerechnet, n im Staffelgeschoss zu 1/4. Die dargestellten Grundrisse sind nicht maßstabsgerecht.

10 Die Grundrisse Küche 41 Aufzug Eingang /Essen /Essen Küche Wohnung 41 29,54 15,55 11,72 7,86 11,90 8,66 3,15 9,04 4,65 2,02 * 7,13 ca. 111,22 qm Wohnung 40 /Essen 27,01 17,00 10,53 Küche 8,08 6,09 9,43 1,99 * 12,28 ca. 92,41 qm Wohnung 39 /Essen 31,06 14,68 14,88 11,19 Küche 11,48 8,43 5,27 Eingang 7,46 9,39 2,82 1,74 * 9,16 ca. 127,56 qm

11 N Staffelgeschoss 0 2 m Die dargestellten Grundrisse sind nicht maßstabsgerecht. = Oberlicht = Glasausschnitt Aufzug TR Eingang Küche /Essen /Essen Küche Wohnung 38 /Essen 31,06 14,68 14,88 11,19 Küche 11,48 8,43 5,27 Eingang 7,46 9,39 2,82 1,74 * 9,16 ca. 127,56 qm Wohnung 37 /Essen 32,83 15,83 17,51 17,22 Küche 10,33 9,65 4,80 15,18 3,47 * 7,21 * 2,25 ca. 136,28 qm Die Abbildungen zeigen Anmutungen des Illustrators und können für Details und Farben etc. der Objekte nicht verbindlich sein. *n im EG, und Balkone im OG sind bei der Wohnfläche zu 1/2 angerechnet, n im Staffelgeschoss zu 1/4. Die dargestellten Grundrisse sind nicht maßstabsgerecht.

12 Die Ausstattung Türdrückergarnituren als Rosettengarnituren bei den Wohnungsinnentüren Hersteller Hoppe Fabrikat Stockholm (gerade) alternativ Marseille (rund) Material Edelstahl Schalter und Steckdosen Hersteller Busch-Jaeger Fabrikat Reflex SI-Linear Farbe alpinweiß Fußboden Design Belag Hersteller Tarkett Fabrikat id Essential 30, Dicke 2,0 mm Maße Einzelplanke ca. 23 x 122 cm Material PVC Farbe 12 Dekore zur Auswahl Avorio Cenere Wand- und Bodenfliesen Bodenfliesen in den Bädern (einschl. Abstellflächen) und - Räumen Hersteller Bodenfliese Atlas Concorde Fabrikat Focus in den Farben Avorio, Dorato, Cenere, Grafite Maße 30 x 60 cm Material Feinsteinzeug Dorato Caldero beige matt Grafite Wandfliesen in den Bädern und - Räumen im Bereich der Sanitärobjekte Hersteller Wandfliese Mc Tile Fabrikat Caldero in den Farben weiß matt, weiß glänzend, beige matt, beige glänzend Maße 20 x 40 cm Material glasierte Keramik Wohnungsinnentüren Glatte überfälzte Türblätter Material Oberfläche Türblatt mit Einlage aus Röhrenspanplatte Zarge aus Futter und Bekleidung je mit Rundkante Weißlack endbehandelt Lichtausschnitt nach Grundrissdarstellung als LA 1000 in Klarglas

13 Bei der Ausstattung der Bäder haben Sie die Wahl zwischen den Serien Renova Nr. 1 und Renova Nr. 1 Plan von Keramag Toilette als wandhängendes Tiefspül- mit Einbauspülkasten Hersteller Keramag Fabrikat Renova Nr. 1 (rund) Maße 355 x 540 mm Material Porzellan Farbe weiß Toilette als wandhängendes Tiefspül- mit Einbauspülkasten Hersteller Keramag Fabrikat Renova Nr. 1 Plan (eckig) Maße 355 x 540 mm Material Porzellan Farbe weiß Waschtisch Hersteller Keramag Fabrikat Renova Nr. 1 (rund) Maße 600 x 490 mm ohne Halbsäule Gäste 500 x 380 mm ohne Halbsäule Material Porzellan Farbe weiß Waschtisch-, ewannen- und Duscharmatur als Einhebelmischer, ewannenund Duscharmatur als Aufputzarmaturen Hersteller hansgrohe Fabrikat Focus 100 () Focus 70 () Material Chrom Waschtisch Hersteller Keramag Fabrikat Renova Nr. 1 Plan (eckig) Maße 600 x 480 mm ohne Halbsäule Gäste 500 x 380 mm ohne Halbsäule Material Porzellan Farbe weiß Waschtisch-, ewannen- und Duscharmatur als Einhebelmischer, ewannen- und Duscharmatur als Aufputzarmaturen Hersteller hansgrohe Fabrikat Logis 100 () Logis 70 () Material Chrom Handbrause für Dusche und ewanne Hersteller hansgrohe Fabrikat Handbrause Croma Select S Vario als Set für e- bzw. Duschwanne Material Chrom ewanne ewanne mit Wannenträger aus Polystyrol, Einbau auf dem Estrich Hersteller Kaldewei Fabrikat Saniform Plus Maße 1700 x 750 x 430 mm Material Stahl- le Farbe weiß Duschwanne Duschwanne mit Einbaurahmen ESR II, Einbau bodengleich Hersteller Kaldewei Fabrikat Superplan Maße 900 x 900 x 25 mm Material Stahl- le Farbe weiß heizkörper als Handtuchtrockner Zusätzlich zur Fußbodenheizung Hersteller Kermi Fabrikat Basic 50 oder gleichwertig mit vertikalem D-Rohr- Profil und geraden Querrohren Maße entsprechend der Wärmebedarfsberechnung Farbe klassisch weiß (RAL 9016)

14 Die Baubeschreibung Schwerin, Amtstraße 30,32 I. ROHBAU 1) Fundamente: Beton in Abmessung nach den Erfordernissen der Statik. 2) Außenwände des Kellergeschosses und der Tiefgarage: Mauerwerk aus Kalksandsteinen oder Beton, Dicke nach den Erfordernissen der Statik. Bei Mauerwerk: innen mit dichtgewischten Fugen, außen im erdberührten Bereich mit Sperrung gegen Bodenfeuchte und horizontale Sperrschichten gegen aufsteigende Feuchtigkeit. 3) Innenwände des Kellergeschosses: Mauerwerk aus Kalksandsteinen oder gleichwertig, Dicke nach den Erfordernissen der Statik. Mit dichtgewischten Fugen. Alle Wände gegen aufsteigende Feuchtigkeit horizontal gesperrt. 4) Außenwände der Erd- und Obergeschosse: Mauerwerk aus Kalksandsteinen mit Kerndämmung und Verblendsteinen. In Teilbereichen Vollwärmeschutz mit Außenputz bzw. Vorhangfassade aus Fassadenplatten, gemäß Gestaltungskonzept des Architekten. 5) Wohnungstrennwände: Mauerwerk aus Kalksandvollsteinen. 6) Sonstige Trennwände, tragend: Kalksandsteinmauerwerk unterschiedlicher Dicken, je nach Erfordernissen der Statik. 7) Trennwände, nicht tragend: Leichtbauwände unterschiedlicher Dicken aus Metallständerwerk (verzinkte U-Profile) und beidseitiger Gipskartonbeplankung mit innenliegender Dämmeinlage, im Bereich der Bäder, Küchen und -Räume mit doppelter Beplankung. 8) Decke über dem Kellergeschoss: Als Stahlbetonmassivdecke entsprechend statischer Berechnung. Unterseite als Fertigteil mit glattem Sichtbeton und sichtbaren Fugen. 9) Decke über den Wohnungsgeschossen: Stahlbetonmassivdecke wie vor, jedoch die Plattenfugen geschlossen. 10) Geschosstreppen: Betonfertigteile (Belag siehe Ausbau Treppenhaus). 11) Balkone/ Loggien /Dachterrassen: Aus Stahlbetonfertigteilen. Oberflächen im Gehbereich aus glattem Sichtbeton, Unterseite abgerieben, rollengeglättet und hell gestrichen. Dachterrassen im Staffelgeschoss: Stahlbetonmassivdecken mit Abdichtung, Wärmedämmung und Betonplattenbelag mit Natursteinvorsatz (Fabrikat wie Außenanlagen). Im Anschlussbereich des Belages an die senkrecht hochgeführte Abdichtung und in Teilbereichen der n Grobkiesschüttung in Abhängigkeit der Plattenteilung. 12) Dachkonstruktion über dem Staffelgeschoss: Als Stahlbetonmassivdecke entsprechend statischer Berechnung mit Wärmedämmung und Abdichtung für Flachdächer. Unterseite als Fertigteil mit glattem Sichtbeton und geschlossenen Fugen. Dachrinnen und Fallrohre aus Titanzink. Dachüberstände mit farbigen Fassadenplatten verkleidet. 13) Innenputz der Wände: Alle Wandoberflächen gemauerter Wände in den Wohngeschossen erhalten einen Innenputz mit tapezierfähiger Oberfläche. II. AUSBAU Wohnungen 1) Fenster, Balkon-/ntüren: Entsprechend den Richtlinien des Instituts für Fensterbau Rosenheim e. V. aus Mehrkammer-Kunststoffprofilen, innen weiß, außen weiß, Flügel mit umlaufendem Dichtungsprofil, 3-fach Verglasung mit Wärmeschutzglas, Flügel mit verdeckt liegendem Einhandbeschlag. Ab 1,0 m Flügelbreite mit oberer und unterer Querverriegelung. Alle Elemente im Erdgeschoss werden mit abschließbaren Oliven und einbruchhemmenden Beschlägen ausgestattet (Elemente entsprechen der Widerstandsklasse RC 2N). Balkon- u. ntüren erhalten einen äußeren Griff und eine Arretierung. Fensterteilung gem. Ansichtszeichnung, teilweise feste Verglasung, Sohlbänke mit Leichtmetall abgedeckt. Innenfensterbänke auf den massiven Brüstungen mit Granit, Oberfläche geschliffen und poliert, Typ Cristal Padang, Farbe hellgrau, alternativ Agglomarmor in weiß oder creme. Fensterbänke in gefliesten Flächen erhalten anstelle des Granits Fliesen wie im Wandbereich. 2) Wohnungsabschlusstüren: Futter und Bekleidung mit umlaufender Dichtung. Türblätter, Futter und Bekleidung in Weißlack mit runden Kanten. Sicherheitsschloss mit Mehrfachverriegelung, zwei 3-teilige Bänder und Profilzylinder für Schließanlage, Edelstahl-Sicherheitstürdrückergarnitur Hoppe, Serie Stockholm oder Marseille, innen mit einem Knaufzylinder. Obentürschließer mit Gleitschiene. Mini-Spion mit Weitwinkeloptik. Türstopper wie Pkt. 3 Wohnungsinnentüren. 3) Wohnungsinnentüren: Glatte überfalzte Türblätter mit Futter und Bekleidung. Türblatt, Futter und Bekleidung in Weißlack mit runden Kanten. Die Türen werden mit Unterschnitt/ Bodenabstand montiert. Dreiseitiges Dichtungsprofil. Einsteckschlösser mit Edelstahltürdrücker als Rosettengarnituren (Hoppe, Serie Stockholm oder Marseille). -Türen mit -Schloss. Alle Türen mit Wandvorlagen, die kleiner als 50 cm sind, erhalten einen portablen Türstopper aus Edelstahl mit Gummiring, Durchmesser ca. 10 cm. 4) Wandfliesen: Hersteller McTile Fabrikat Caldero, Format 20 x 40 cm, 4 Farben zur Auswahl, weiß glänzend, weiß matt, beige glänzend, beige matt in den Bädern und -Räumen im Bereich der Sanitärobjekte ca. 1,20 m hoch gefliest, andere Wandflächen erhalten eine Sockelfliese aus der Bodenfliese geschnitten ca. 6 cm hoch. Fliesenhöhe im Bereich der Duschen ca. 2,20 m. Horizontale und vertikale Wandaußenecken werden mit Kunststoffprofilen versehen. Alternativ Wandfliesen aus unserem Regelsortiment zu einem Materialpreis bis 20,00/m² (Brutto-Listenpreis des Lieferanten) zur Auswahl. Bei Auswahl von preiswerteren Fliesen erfolgt keine Rückvergütung. 5) Fußbodenbeläge: a) Feinsteinzeugfliesen Hersteller Atlas Concorde, Fabrikat Focus, Format 30 x 60 cm, 4 Farben zur Auswahl, Avorio, Cenere, Dorato, Grafite in den Bädern (einschl. Abstellfächen) und -Räumen, verlegt auf schwimmendem Estrich. Sockelfliesen wie vor genannt. Alternativ Bodenfliesen aus unserem Regelsortiment zu einem Materialpreis bis 25,00/m² (Brutto-Listenpreis des Lieferanten). Bei Auswahl von preiswerteren Fliesen erfolgt keine Rückvergütung. b) Alle anderen Räume innerhalb der Wohnungen erhalten einen PVC-Design-Bodenbelag in Planken ca. 23/122 cm in Holzoptik. Hersteller Tarkett Fabrikat id Essential 30, Dicke 2,0 mm, Nutzschicht 0,3 mm. Es stehen 12 Dekore zur Auswahl. Materialpreis 25,00/ m² (Brutto-Listenpreis des Lieferanten), Verlegung auf schwimmendem Estrich. Fußleisten umlaufend aus MDF-Sockelleisten ca. 60/12 mm endbehandelt weiß. Bei Auswahl von preiswerteren Produkten erfolgt keine Rückvergütung. 6) Wand-/Deckenbehandlung: Sämtliche Wand- und Deckenflächen erhalten eine Raufasertapete mittlerer Körnung mit weißem Dispersionsanstrich. 7) Küchen: Die in den Plänen dargestellten Küchen stellen eine Möglichkeit der Möblierung dar. Die Installationen für Wasser, Abwasser, Elektrizität und Dunsthauben werden entsprechend diesen Darstellungen eingebaut. Andere Installationen im gleichen Umfang sind ohne Mehrpreis möglich, wenn die Angaben rechtzeitig vor der Ausführung vorliegen. Die an der Fassade geplanten Küchen erhalten einen Mauerdurchbruch mit Rohreinsatz (Durchmesser 125mm) mit Außengitter für den Anschluss einer Dunstabzugshaube. Die innen liegenden Küchen sind mit Umlufthauben zu betreiben. 8) Heizungs- und Warmwasserversorgung: Das Gebäude wird mit Fernwärme versorgt. Eine Übergabestation befindet sich im Keller, sowie eine Wohnungsstation im Abstellraum jeder Wohnung für die Erzeugung von Trinkwarmwasser im Durchflusssystem und zur Wärmeverteilung in der Wohnung. Die Anlage wird automatisch abhängig von der Außentemperatur gesteuert und erhält eine Nachtabsenkung. Ermittlung der Heizlast nach EN Die Wohnungen erhalten eine Fußbodenheizung und werden im mit einem Handtuchwärmekörper ausgestattet. Die Verbrauchsmessung ist wohnungsweise mittels elektronischer Wärmemengenzähler vorgesehen. Installation der Messinstrumente und die Verbrauchsabrechnung wird im Leasingverfahren vorgenommen. Sämtliche Wohnungen werden zentral mit Kaltwasser und Warmwasser versorgt. Die Warmwasserbereitung erfolgt über die Heizanlage. Die Wasserversorgung erhält im Hausanschlussbereich einen Schmutzfilter. Die Verbrauchsmessung ist wohnungsweise in den Übergabestationen vorgesehen. Die Installation der erforderlichen Messinstrumente erfolgt im Leasingverfahren. Das Gebäude erhält 2 frostsichere Außenzapfstellen für die Allgemeinflächen. Die Wohnungen im Staffelgeschoss erhalten jeweils eine frostsichere Außenzapfstelle. 9) Sanitärausstattung: Alle keramischen Gegenstände Hersteller Keramag wahlweise Fabrikat Renova Nr.1 (runde Form) oder Renova Nr.1 Plan (eckige Form) in weiß. Armaturen wahlweise Hersteller hansgrohe Fabrikat Focus oder Logis, je verchromt mit voreingestellter Temperaturbegrenzung. Objektanzahl entsprechend der Darstellung in den Grundrissplänen. Waschtischgröße im 60/49 (48) cm, im Gäste- 50/38 cm mit Vorrüstungen für Halbsäule. Waschtisch mit Waschtisch-Einhandmischer. -Anlage als Wand- Tiefspülklosett mit Sitz und Deckel aus Kunststoff in weiß, Unterputzspülkasten mit weißem Wandtaster aus Kunststoff, Fabrikat Geberit Sigma 01 oder gleichwertig. Duschwanne Hersteller Kaldewei Fabrikat Superplan 90/90/2,5 cm, aus Stahl liert, Farbe weiß, auf einem Einbaurahmen ESR II in bodengleicher Höhe wie der Fliesenbelag. Duscharmatur als Aufputzarmatur und Brausewandstangen-Set Unica C 90 cm, Hersteller hansgrohe mit Isiflexschlauch 1,60 m sowie Handbrause Croma Select S Vario als Set. Eine Duschkabine ist nicht enthalten. ewanne 170/75 cm aus Stahl liert weiß Hersteller Kaldewei Fabrikat Saniform Plus mit Wannenträger aus Polystyrol (senkrechte Ausführung), Aufstellung auf dem Estrich. ewannenarmatur als Aufputzarmatur, Brausenhalteset Hersteller hansgrohe Fabrikat Porter mit Brauseschlauch 1,25 m, Handbrause Croma Select S Vario als Set. 10) Waschmaschinenanschlüsse: Alle Wohnungen erhalten einen Haushaltswaschmaschinenanschluss mit Zu- und Ablauf. Ebenfalls ist ein Stellplatz für einen Kondensat-Wäschetrockner vorgesehen, Aufstellung als Turm übereinander. Für Waschmaschine und Wäschetrockner jeweils eine Steckdose. 11) Elektroanlagen: Die Zählung erfolgt wohnungsweise im Hausanschlussraum. Sicherungsverteilung innerhalb der Wohnungen. Der Allgemeinverbrauch wird separat gemessen. Flächenschalterprogramm für Schalter und Steckdosen in den Wohnbereichen von Busch-Jaeger Fabrikat Reflex SI-Linear in alpinweiß. Rauchwarnmelder werden nach Vorschrift der Landesbauordnung eingebaut. Die Telefon- und Antennenverkabelung wird in den Wohnungen sternförmig von jeweils einer Verteilerdose im Abstellraum oder in der Garderobennische in Kombination mit einer Doppelsteckdose sowie einer Telefonund Antennendose ausgeführt (Telefonverkabelung in CAT 6), somit können von hier durch den Erwerber individuelle Datennetze in der Wohnung aufgebaut werden. a) Wohnzimmer: einen Anschluss für eine Deckenleuchte als Ausschaltung, eine Telefonanschlussdose, eine Anschlussmöglichkeit für Kabelfernsehen in Kom-

15 bination mit einer Dreifachsteckdose, drei Doppelsteckdosen, eine Einfachsteckdose. Am Essplatz einen Anschluss für eine Deckenleuchte als Ausschaltung. b) Andere Wohnräume (z.b. Schlaf-/Kinderzimmer): einen Anschluss für eine Deckenleuchte als Ausschaltung, eine Einfachsteckdose, zwei Doppelsteckdosen, eine Anschlussmöglichkeit für Kabelfernsehen in Kombination mit einer Doppelsteckdose, eine Telefonanschlussdose. c) Küche: eine Serienschaltung mit einem Deckenund einem Wandauslass (dieser oberhalb der Hängeschränke in ca. 2,40 m Höhe als Steckdose), drei Doppelsteckdosen oberhalb der Arbeitsplatte, Steckdosen für Kühlschrank, Gefrierschrank, Geschirrspüler, Dunstabzugshaube und Anschlussdose für E-Herd. d) : eine Serienschaltung mit einem Wandauslass mittig oberhalb des Waschtisches, Höhe ca. 1,85 m mit einem Deckenauslass, eine Doppelsteckdose. e) : ein Wandauslass mittig oberhalb des Waschtisches (Höhe ca. 1,85 m) als Ausschaltung, eine Steckdose. f) /: eine Wechselschaltung (evtl. Tasterschaltung) mit einem Deckenauslass, eine Steckdose, eine Klingel- und Gegensprechanlage mit Türöffnertaste für die Haustür (bei längeren en mehrere Deckenauslässe). g) Abstellräume: Deckenauslass mit Ausschaltung. Steckdosen für Waschmaschinen- und Trockneranschluss (gem. Grundriss), eine Doppelsteckdose mit Telefondose und Antennendose in Kombination. h) Balkone/n: alle Balkone und die n im Erdgeschoss erhalten eine Steckdose und einen Wandauslass von innen schaltbar, Dachterrassen im Staffelgeschoss erhalten 2 Steckdosen und 2 Wandauslässe von innen schaltbar. i) Kellerräume: Abstellräume je Raum eine Isovalleuchte in Ausschaltung, eine Steckdose direkt unter dem Lichtschalter mit Absicherung, als Aufputz-Installation. 12) Sonstige technische Ausstattung: Alle Wohnungen erhalten eine Wohnungslüftung analog der DIN 1946 Teil 6, Stufe: Lüftung zum Feuchteschutz. Die Ausführung erfolgt unterstützt durch Ventilatoren im Dauerbetrieb nach technischer Notwendigkeit in -Räumen oder Bädern und der Frischluftzufuhr über die Blendrahmen der Fenster oder einen Wanddurchbruch. Alle Türen in den Wohnungen erhalten einen Türunterschnitt zum Luftaustausch. Ein erhöhter Luftaustausch ist durch Fensterlüftung zu erreichen. Die innen liegenden Küchen erhalten einen schaltbaren Abluftventilator. III. Ausbau Treppenhaus 1) Bodenbeläge im Treppenhaus: Stufen und Podeste vom Keller- bis Erdgeschossebene mit Fliesen belegt. Im Eingangsbereich eingearbeitete Schmutzfängermatte. Die anderen Treppenstufen und Podestflächen erhalten einen Textilbodenbelag mit einem ETG-Strapazierwert: extrem, Fußleisten und Randeinfassung am Treppenauge im Bereich des Textilbodens aus Fliesen. 2) Wandbehandlung: Scheuerbeständiger Anstrich (Nassabriebklasse 1) auf Malervlies. Farbgebung gemäß Gestaltungskonzept des Architekten. 3) Deckenbehandlung: Dispersionsanstrich auf Putz oder Spachtelung. Farbgebung gemäß Gestaltungskonzept des Architekten. 4) Elektroinstallation Eine zentrale Klingel- und Sprechanlage an der Haustür, Klingeltaster mit Namensschild-Leerplatz an der Wohnungseingangstür, Vorrüstung für den späteren Einbau einer Videoausrüstung für die Klingelanlage (Sonderwunsch). Decken- oder Wandleuchten schaltbar über Tasterschaltung (Minutenlicht). Abschließbare Reinigungssteckdose in jedem Geschoß. 5) Treppengeländer: Stahlstabgeländer mit Haltestäben. Unter- und Obergurt mit dazwischen angeordneten senkrechten Stäben. Mit Abstand vom Obergurt aufgesetzter Rundhandlauf aus Edelstahl. 6) Haustüren, Fensterelemente: Metallkonstruktion der Haustüren aus thermisch getrennten Profilen und Isolierverglasung, ansonsten Kunststofffenster als Drehkippflügel. Haustüren mit Griff bzw. Drückergarnitur in Edelstahl, innen mit einem Knaufzylinder. Die Außentüren, Kellertüren, Allgemeintüren im Kellergeschoss und Wohnungseingangstüren werden mit einer zentralen Schließanlage ausgestattet. 7) Briefkastenanlage: Im Bereich des Hauseinganges für Umschlaggröße C 4 und mit Namensschild-Leerfeld versehen. Größe der Briefkästen ca. 300 x 440 x 145 mm. 8) Aufzüge: Ein Personenaufzug je Treppenhaus, jedes Geschoss ist anfahrbar. Kabinengröße ca. 1,40 / 2,10 m, Teile der Rückwand als Spiegelfläche, Edelstahlhandlauf, Tableaupaneel in Edelstahl, dsgl. Kabinenabschlusstüren innen, Leuchtdecke mit Rasterabdeckung o.ä. IV. Ausbau Kellerräume a) Fußböden: Betonsohle glatt abgezogen mit gestrichener Oberfläche. b) Wand- und Deckenflächen: mit Dispersionsfarbanstrich. Teilweise Raumabtrennungen aus Systemtrennwänden mit geschlossenen Elementen mit Decken- und Bodenfreiheit zur Querlüftung, mit tragender Stahlkonstruktion. c) Kellerfenster als verzinkte Stahlfenster mit einfacher Verglasung und Schutzgitter. Soweit innerhalb der Erde mit Kunststoff-Lichtschächten. d) Kellertüren, Abstellräume: Stahltüren oder Systemtüren wie Wandkonstruktion, Türen für Allgemeinräume aus Stahlblech mit der von der Genehmigungsbehörde geforderten Klassifizierung. e) Fahrradraum mit Fahrradständern. f) Die Kellerbereiche können durch Leitungsführungen beeinträchtigt werden. V. Tiefgarage / Stellplätze 39 PKW-Stellplätze in der Tiefgarage auf einer gefällelosen Betonsohle und 24 gepflasterte Stellplätze (zum Teil auf separatem Grundstück) im Außenbereich (an der Straße). Die Tiefgarage ist fußläufig oder mit dem Aufzug direkt aus jeder Etage zu erreichen. Beleuchtung mit Tastern oder Bewegungsmeldern über Minutenlicht mit Leuchtstofflampen. Das Garagentor wird mit Lüftungsöffnungen und einer Schlupftür vorgesehen und wird von außen über Fernsteuerung, von innen über einen Zugschalter betätigt, die elektrisch beheizbare Zu- und Abfahrt wird durch eine Ampelanlage geregelt. Die Schließung erfolgt selbsttätig. Zusätzlich wird außen ein Schlüsselschalter installiert. VI. Zufahrten, Gehwege und gärtnerische Anlagen a) Wege mit Betonplattenbelägen oder Pflaster. n als Betonplattenbelag mit Natursteinvorsatz, Fabrikat LithonPlus, Serie Passand, 40x40cm, 4 Farben zur Auswahl. b) Müllbehälter: Es sind Sammelstandorte vorgesehen, in denen die Behälter untergebracht werden können. c) Kinderspielbereich: Die Größe der Spielfläche erfolgt entsprechend den behördlichen Anforderungen im Garten. d) Außenbeleuchtung: An den Hauseingängen sind Beleuchtungskörper vorgesehen, die über eine Zeitschaltuhr und Dämmerungsschalter geschaltet sind sowie die Wegebeleuchtung. e) Allgemeiner Hinweis: Die Wohnanlage wird in eine begrünte und gärtnerisch gestaltete Freianlage eingebunden. VII. Schallschutz Grundlage ist die Richtlinie VDI 4100 (Ausgabe 2007) des Vereins Deutscher Ingenieure. Zwischen den Wohnungen sowie zwischen den allgemein zugänglichen Bereichen und den Wohnungen wird die Schallschutzstufe II (SSt II) nach der Richtlinie VDI 4100 erfüllt. Dies gilt auch insoweit als aus der Baubeschreibung bzw. Baustoffwahl und der Ausführung ggf. höhere Werte abgeleitet bzw. erreicht werden könnten. VIII. Wärmeschutz Der Wärmeschutz des Gebäudes ist nach der Energieeinsparverordnung (EnEV 2014) nachgewiesen und wird entsprechend dieser Verordnung ausgeführt, wobei durch verbesserte Dämmmaßnahmen der Standard Effizienzhaus 70 der KfW erreicht wird. IX. Schlussbemerkungen Diese Baubeschreibung wird für die Ausführung der dargestellten Planung vorgeschlagen. Abänderungen dieser Baubeschreibung und der Zeichnungen sind nur vorgesehen, sofern diese auf Grund behördlicher Forderungen nötig werden oder durch Änderungen der Ausführung aus technischen Gründen, die durch die Planer veranlasst werden. Das Gleiche gilt bei Programmänderungen der Hersteller und Lieferanten. Wert- oder qualitätsgleiche, andersartige Ausführungen bleiben vorbehalten. Die in den Grundrissen dargestellte Möblierung ist kein Vertragsbestandteil. Ebenso ist die Kücheneinrichtung nicht enthalten. Das gesamte Objekt sowie die Wohnungen werden in einem gereinigten Zustand (Bauendreinigung) übergeben. Die Bauausführung dieses Objektes erfolgt grundsätzlich nach den allgemeinen anerkannten Regeln der Technik, bzw. nach den baurechtlich eingeführten DIN-Standards und nach den Bauplänen mit den im Bauwesen nach DIN üblichen Maßtoleranzen. Die Feuchtigkeitsabdichtung im Duschbereich wird als Verbundabdichtung nach ZDB-Merkblatt (Stand 2012) im Zuge der Fliesenarbeiten ausgeführt. Die gefällelose Tiefgaragensohle wird nach dem DBV- Merkblatt für Parkhäuser und Tiefgaragen (Stand 09/2010) geplant und ausgeführt und erhält eine OS8-Beschichtung, die in regelmäßigen Abständen (mind. 1xjährlich) durch die WEG zu warten ist. Maßliche Differenzen, die sich gegenüber den Eingabeplänen aus architektonischen bzw. bautechnischen Gründen ergeben, jedoch keinen Einfluss auf die Qualität und den Nutzen des Gebäudes haben, bleiben ausdrücklich vorbehalten. Alle vom Käufer gewünschten Änderungen und Erweiterungen der Bauleistung gegenüber der Baubeschreibung sind Sonderwünsche; sie können insoweit berücksichtigt werden, als sie nicht den Rohbau und die äußere Gestaltung betreffen. Darüber hinaus behält sich der Bauträger vor, Sonderwünsche nicht auszuführen, falls für den Gesamtbaufortschritt Schwierigkeiten entstehen können. Alle Angaben in diesem Prospekt wurden mit Sorgfalt zusammengestellt. Sie entsprechen dem Erkenntnisstand zum Zeitpunkt der Herausgabe des Prospektes. Eine Haftung für Druckfehler ist ausgeschlossen. Es gelten ausschließlich die Bestimmungen des Kaufvertrages sowie die notariell beurkundete Baubeschreibung. Aufgestellt:

16 Ihre Ansprechpartner für den Verkauf Sparkasse Mecklenburg-Schwerin Mecklenburgstraße 13, Schwerin Telefon Friedrich Schütt + Sohn Baugesellschaft mbh & Co. KG Wisbystraße Lübeck Telefon

Berliner Landstraße 41, 43 Wentorf bei Hamburg. 20 Eigentumswohnungen

Berliner Landstraße 41, 43 Wentorf bei Hamburg. 20 Eigentumswohnungen Berliner Landstraße 41, 43 Wentorf bei Hamburg 20 Eigentumswohnungen Wohnen vor den Toren von Hamburg Die Gemeinde Wentorf liegt im Südwesten des Kreises Herzogtum Lauenburg, am unmittelbaren Stadtrand

Mehr

Ernst-Ziese-Straße 4 Ahrensburg

Ernst-Ziese-Straße 4 Ahrensburg Ernst-Ziese-Straße 4 Ahrensburg 7 Eigentumswohnungen Die Lage Ahrensburg besitzt gleich zwei Beinamen, die beide die größte Stadt im Landkreis Stormarn passend charakterisieren: Hamburgs schönste Nachbarin

Mehr

Barrierefreies Wohnen in Weilstetten

Barrierefreies Wohnen in Weilstetten Barrierefreies Wohnen in Weilstetten Barrierefreies Wohnen in Weilstetten Planung Objektbeschreibung Nutzung / Geschosse In der Hauptstraße in Balingen-Weilstetten wird in Kürze eine moderne Wohnanlage

Mehr

Im Brook 22 Timmendorfer Strand. 8 Eigentumswohnungen

Im Brook 22 Timmendorfer Strand. 8 Eigentumswohnungen Im Brook 22 Timmendorfer Strand 8 Eigentumswohnungen Wohnen an der Ostsee Die Gemeinde Timmendorfer Strand liegt unmittelbar an der Ostsee in der Lübecker Bucht. Das Ostseeheilbad ist bei Erholungssuchenden

Mehr

Wohngebiet Bornkamp Am Hang Errichtung eines Doppelhauses. Allgemeine Baubeschreibung. Grundstück, Erschließung. 08 Baubeschreibung

Wohngebiet Bornkamp Am Hang Errichtung eines Doppelhauses. Allgemeine Baubeschreibung. Grundstück, Erschließung. 08 Baubeschreibung 08 Baubeschreibung Wohngebiet Bornkamp Am Hang Errichtung eines Doppelhauses Allgemeine Baubeschreibung Alle nachfolgenden Leistungen sind im Festpreis enthalten. Die Bauleistungen werden nach den gültigen

Mehr

Bauleistungsbeschreibung

Bauleistungsbeschreibung Bauleistungsbeschreibung Neubau eines massiven Wohnhauses mit 2 Wohneinheiten Projekt: 2- Familienhaus, Reygerstraße 11, 46395 Bocholt Bauherr: Edith Riedel Büngerner Weg 29 46414 Rhede Leistungsbeschreibung

Mehr

Haustyp VERA. *Das Bild beinhaltet Sonderausstattungen. Ein Raumwunder, Innovativ, Familienfreundlich

Haustyp VERA. *Das Bild beinhaltet Sonderausstattungen. Ein Raumwunder, Innovativ, Familienfreundlich Haustyp VERA *Das Bild beinhaltet Sonderausstattungen Ein Raumwunder, Innovativ, Familienfreundlich E-Mail: info@hansa-bau.de Internet: www.hansa-bau.de Seite 1 KELLERGESCHOSS E-Mail: info@hansa-bau.de

Mehr

Neubaumaßnahme Pulheim - Sinthern Jakob - Sandt - Straße

Neubaumaßnahme Pulheim - Sinthern Jakob - Sandt - Straße Neubaumaßnahme Pulheim - Sinthern Jakob - Sandt - Straße Liebich Bauträger GmbH Heerstrasse 335 50169 Kerpen - Brüggen Tel.: 02237-97 97 80 Fax: 02237-97 95 25 Jakob-Sandt-Straße Pulheim Lageplan

Mehr

BELLEVUE 29 22301 Hamburg

BELLEVUE 29 22301 Hamburg NEW Niemeier Experts World GmbH BELLEVUE 29 22301 Hamburg Baubeschreibung 1. Außenwände Erdgeschoss/Staffelgeschoß: Straßenseitig Kalksandstein mit Kerndämmung und Natursteinverblendung in weiß, Gestaltung

Mehr

Neubau von altengerechten und barrierefreien Eigentumswohnungen

Neubau von altengerechten und barrierefreien Eigentumswohnungen Neubau von altengerechten und barrierefreien Eigentumswohnungen Lindenstraße 23b, 23558 Lübeck Die Baubeschreibung Rohbau Vermessung, Baugrubenaushub, Entwässerung Nach Einmessen der Gebäudeeckpunkte wird

Mehr

Betreubares Wohnen in Grafendorf. Bekiestes Dach als Warmdach mit Abdichtung ausgeführt.

Betreubares Wohnen in Grafendorf. Bekiestes Dach als Warmdach mit Abdichtung ausgeführt. Römersiedlung Betreubares Wohnen in Grafendorf Bau- und Ausstattungsbeschreibung Dachkonstruktion: Bekiestes Dach als Warmdach mit Abdichtung ausgeführt. Außenwände: Die Außenwände bestehen aus 25 cm starkem

Mehr

1. Türen... 2 2. Fenster, Loggien, Balkone... 2 3. Böden und Wände... 2 4. Decken... 3 5. Elektroinstallation... 3 6. Heizung, Lüftung, Sanitär...

1. Türen... 2 2. Fenster, Loggien, Balkone... 2 3. Böden und Wände... 2 4. Decken... 3 5. Elektroinstallation... 3 6. Heizung, Lüftung, Sanitär... Bauabschnitt SÜD Stand: 26. November 2012 Bauabschnitt Süd Donaupromenade 1-3 4020 Linz Bau- und Ausstattungsbeschreibung Penthouse TOP 17 Inhaltsverzeichnis 1. Türen... 2 2. Fenster, Loggien, Balkone...

Mehr

Baubeschreibung Neubau eines Wochenendhauses am Bernsteinsee Stand: 01.01.2016 Seite 1/6

Baubeschreibung Neubau eines Wochenendhauses am Bernsteinsee Stand: 01.01.2016 Seite 1/6 Baubeschreibung Neubau eines Wochenendhauses am Bernsteinsee Stand: 01.01.2016 Seite 1/6 Bauvorhaben: Bauort: Bauherr: Neubau eines Bungalows Bernsteinsee, 38524 Sassenburg-Stüde Abbildung zeigt Haus Bernsteinsee

Mehr

23 moderne Eigentumswohnungen an der Albert-Schweitzer-Anlage

23 moderne Eigentumswohnungen an der Albert-Schweitzer-Anlage Birkenweg - Wohnen am Park 23 moderne Eigentumswohnungen an der Albert-Schweitzer-Anlage Impression Odenwald Skyline von Frankfurt Frankfurter Flughafen Umgebung Nach Frankfurt, Wiesbaden und Kassel ist

Mehr

Baubeschreibung Mehrfamilienhaus Hindenburgstrasse 36 und 38 88214 Ravensburg

Baubeschreibung Mehrfamilienhaus Hindenburgstrasse 36 und 38 88214 Ravensburg Baubeschreibung Mehrfamilienhaus Hindenburgstrasse 36 und 38 88214 Ravensburg PROJEKT: FUNDAMENTE: KELLERWÄNDE: KELLERBODEN: TG-BODEN: ENTWÄSSERUNG: TREPPE: AUFZUG: DECKE: Mehrfamilienhaus mit Tiefgarage

Mehr

In unserem Projekt Zwillingsbuche im Erlenhof errichten wir Reihenhäuser mit viel Wohnfläche auf insgesamt drei Geschossen inklusive einem Staffelgeschoss. Die Häuser überzeugen durch ihre großzügige Raumgebung

Mehr

Projektiertes Mehrfamilienhaus in Sasel Hochwertiger Neubau in begehrter Lage Waldweg 17, 22393 Hamburg

Projektiertes Mehrfamilienhaus in Sasel Hochwertiger Neubau in begehrter Lage Waldweg 17, 22393 Hamburg Verkaufsangebot Projektiertes Mehrfamilienhaus in Sasel Hochwertiger Neubau in begehrter Lage Waldweg 17, 22393 Hamburg Die Lage: Sasel gehört zu den Walddörfern im Nord-Osten von Hamburg. Die Walddörfer

Mehr

AZ 051 Scharbeutz Errichtung von 8 Reihenhäusern Schulstraße 2. Allgemeine Baubeschreibung. Grundstück, Erschließung

AZ 051 Scharbeutz Errichtung von 8 Reihenhäusern Schulstraße 2. Allgemeine Baubeschreibung. Grundstück, Erschließung AZ 051 Scharbeutz Errichtung von 8 Reihenhäusern Schulstraße 2 Allgemeine Baubeschreibung Alle nachfolgenden Leistungen sind im Festpreis enthalten. Die Bauleistungen werden nach den gültigen Rechtsvorschriften

Mehr

Baubeschreibung. Villa Crappa Grossa Neubau Resgia, Andiast, Schweiz

Baubeschreibung. Villa Crappa Grossa Neubau Resgia, Andiast, Schweiz Baubeschreibung Objekt Villa Crappa Grossa Neubau Resgia, Andiast, Schweiz Bauherr Prof. Schuh Securities GmbH Anhalter Straße 17, 06108 Halle Tel.: 0345-233590 Fax: 0345-2335911 e-mail: info@profschuh.de

Mehr

1 Allgemeines... 2 1.1 Lage und Ausrichtung... 2 1.2 Erschließung, Außenanlagen, ruhender Verkehr... 3

1 Allgemeines... 2 1.1 Lage und Ausrichtung... 2 1.2 Erschließung, Außenanlagen, ruhender Verkehr... 3 Bau- und Ausstattungsbeschreibung, Gewerbe BVH: Bauherr: Umbau und Sanierung Mehrfamilienhäuser Brühl 32, Untere Aktienstraße 8 und Untere Aktienstraße 10 in 09111 Chemnitz Grundstücks- und Gebäudewirtschafts-Gesellschaft

Mehr

Baubeschreibung. Schlüsselfertig für Sie! Alles aus einer Hand! Estrich-Mayr GmbH. Barrierefreie Massivbauweise

Baubeschreibung. Schlüsselfertig für Sie! Alles aus einer Hand! Estrich-Mayr GmbH. Barrierefreie Massivbauweise Baubeschreibung Bauvorhaben: 2 Doppelhäuser = 4 Doppelhaushälften mit je einer Fertiggarage in Steingaden Baugebiet Ammergauer Straße, Fl. 10 Barrierefreie Massivbauweise Schlüsselfertig für Sie! Alles

Mehr

Baubeschreibung. Mehrfamilienwohnhaus Franz-Schubert-Straße 9 06108 Halle (Saale)

Baubeschreibung. Mehrfamilienwohnhaus Franz-Schubert-Straße 9 06108 Halle (Saale) Baubeschreibung Objekt Mehrfamilienwohnhaus Franz-Schubert-Straße 9 06108 Halle (Saale) Bauherr Prof. Schuh Securities GmbH Anhalter Straße 17, 06108 Halle Tel.: 0345-233590 Fax: 0345-2335911 e-mail: info@profschuh.de

Mehr

Leistungsbeschreibung Neubau-Eigentumswohnungen Gartenstr. 21 31275 Lehrte

Leistungsbeschreibung Neubau-Eigentumswohnungen Gartenstr. 21 31275 Lehrte Leistungsbeschreibung Neubau-Eigentumswohnungen Gartenstr. 21 31275 Lehrte 1. Planung und Ausführung Entsprechend der Zeichnungen, dieser Bau- und Leistungsbeschreibung sowie Stand der Technik. 2. Hausanschlüsse

Mehr

Bau- und Leistungsbeschreibung für Rundhaus 01/08

Bau- und Leistungsbeschreibung für Rundhaus 01/08 Bau- und Leistungsbeschreibung für Rundhaus 01/08 Bauantrag Die zur Erteilung der Baugenehmigung erforderlichen Zeichnungen und Berechnungen werden gegen gesonderte vertragliche Vereinbarung zur Verfügung

Mehr

BAUBESCHREIBUNG Rotenwaldstrasse 68, 70197 Stuttgart Wohnung Nr. 9 - Penthouse

BAUBESCHREIBUNG Rotenwaldstrasse 68, 70197 Stuttgart Wohnung Nr. 9 - Penthouse BAUBESCHREIBUNG Rotenwaldstrasse 68, 70197 Stuttgart Wohnung Nr. 9 - Penthouse Eigentümer: Bauvorhaben: Planung, Werkplanung und Bauleitung: BBT-Aktiengesellschaft Hackländerstrasse 17, 70184 Stuttgart

Mehr

Leben und Wohnen in Duisburg-Buchholz. Eigentumswohnungen. Eigentumswohnungen. Kufsteiner/Füssener Straße 47249 Duisburg

Leben und Wohnen in Duisburg-Buchholz. Eigentumswohnungen. Eigentumswohnungen. Kufsteiner/Füssener Straße 47249 Duisburg Darstellung nicht maßstäblich! Stand 05.01.2015 Leben und Wohnen Lage in Duisburg 2 Leben und Wohnen Übersichtslageplan Bei Interesse an den geplanten ebenerdigen Bungalows wenden Sie sich gerne an Frau

Mehr

So schön lebt man in Leipzig! PROJEKT: ZUCKELHÄUSER STRAßE 3

So schön lebt man in Leipzig! PROJEKT: ZUCKELHÄUSER STRAßE 3 So schön lebt man in Leipzig! PROJEKT: ZUCKELHÄUSER STRAßE 3 DAS STADTVIERTEL Lage und Anbindung Das Grundstück befindet sich im Ortsteil Stötteritz des Stadtbezirkes Südost der Stadt Leipzig. Die Zuckelhäuser

Mehr

Neubau von 14 Eigentumswohnungen im EG bis 1. OG und 5 Eigentumswohnungen im Staffelgeschoss sowie 18 Tiefgaragenstellplätze und 4 Außenstellplätze

Neubau von 14 Eigentumswohnungen im EG bis 1. OG und 5 Eigentumswohnungen im Staffelgeschoss sowie 18 Tiefgaragenstellplätze und 4 Außenstellplätze Neubau von 14 Eigentumswohnungen im EG bis 1. OG und 5 Eigentumswohnungen im Staffelgeschoss sowie 18 Tiefgaragenstellplätze und 4 Außenstellplätze in der Poppenbütteler Straße 171 in 22 851 Norderstedt.

Mehr

BAUVORHABEN: 1130 Wien, Anton-Langer Gasse 47. BAU- und AUSTATTUNGSBESCHREIBUNG

BAUVORHABEN: 1130 Wien, Anton-Langer Gasse 47. BAU- und AUSTATTUNGSBESCHREIBUNG BAUVORHABEN: 1130 Wien, Anton-Langer Gasse 47 BAU- und AUSTATTUNGSBESCHREIBUNG VORBEMERKUNG Die vorliegende Baubeschreibung beinhaltet eine komplette schlüsselfertige Herstellung von 10 Wohneinheiten.

Mehr

Semperhaus, Marktplatz 17, Lambach Gst-Nr. 79/1, EZ 92, KG 51117 Lambach

Semperhaus, Marktplatz 17, Lambach Gst-Nr. 79/1, EZ 92, KG 51117 Lambach Bau- und Ausstattungsbeschreibung Bauvorhaben: Semperhaus, Marktplatz 17, Lambach Gst-Nr. 79/1, EZ 92, KG 51117 Lambach Bauherr: Planung: Bauleitung: Oberösterreichische Gemeinnützige Bau- und Wohngesellschaft

Mehr

Bauleistungsbeschreibung

Bauleistungsbeschreibung Bauleistungsbeschreibung Neubau eines massiven Wohnhauses mit 2 Wohneinheiten Projekt: 2- Familienhaus Mussumer Kirchweg 73 46395 Bocholt Bauherr: Erwin Te Kaat Falkenstr. 40 46399 Bocholt Leistungsbeschreibung

Mehr

BAUBESCHREIBUNG. Wohnanlage in 84489 Burghausen, Dorfnerweg 6 und 8

BAUBESCHREIBUNG. Wohnanlage in 84489 Burghausen, Dorfnerweg 6 und 8 1 BAUBESCHREIBUNG Wohnanlage in 84489 Burghausen, Dorfnerweg 6 und 8 Vorbemerkung: Die Eigentumswohnungen werden als Effizienzhaus kfw 40 gemäß Baubeschreibung und Planunterlagen und entsprechend der Energieeinsparungsverordnung

Mehr

BAU- und AUSSTATTUNGSBESCHREIBUNG

BAU- und AUSSTATTUNGSBESCHREIBUNG BAU- und AUSSTATTUNGSBESCHREIBUNG Um Ihre persönliche Wohlfühl-Oase zu schaffen, sind uns nur hochwertigste Materialien gut genug. Ablauf der Sanierungsphase: Erstellung der Planung/Raumaufteilung in Abstimmung

Mehr

Wohnungsübersicht Haus 3

Wohnungsübersicht Haus 3 Wohnungsübersicht 5 Schöner Wohnen Am Hoheneck Wackersberg Bad Tölz 3 2 4 1 www.kraemmel-stadtlandfluss.de Wohnung 3.1 EG DG 1. OG EG Wohnung 3.5 Wohnung 3.3 Wohnung 3.1 Flächenangaben Wohnung 3.1 Wohnen/Essen

Mehr

Bad WFL.: 8.55 m². HAR WFL.: 5.11 m² WM +TR. Büro. WFL.: 7.76 m². Küche WFL.: 8.89 m². Bauherren. 180x200. 26670 Uplengen. Projekt

Bad WFL.: 8.55 m². HAR WFL.: 5.11 m² WM +TR. Büro. WFL.: 7.76 m². Küche WFL.: 8.89 m². Bauherren. 180x200. 26670 Uplengen. Projekt Am 0. je b us ch l Tragwerk und Dachkonstruktion sowie Dimensionierung Nr. Alle Brüstungs - und Türhöhen beziehen sich9 auf OKFF! 0 A Nr. Reihenhaus Haus Nr. 0 ße 9 tstra Neubau von Mehrfamilienhä und

Mehr

Doppelhaushälfte Hamburg-Volksdorf

Doppelhaushälfte Hamburg-Volksdorf Doppelhaushälfte Hamburg-Volksdorf Objektart Doppelhaushälfte Baujahr 1929 modernisiert Fortlaufend Grundstück in m 2 977 Wohnfläche in m 2 140 Nutzfläche in m 2 50 Zimmer 7 Heizungsart Gas-Zentralheizung

Mehr

WOHNGALERIE MOSELPARK PERL TRAUMHAFTES WOHNEN IM DREILÄNDERECK

WOHNGALERIE MOSELPARK PERL TRAUMHAFTES WOHNEN IM DREILÄNDERECK WOHNGALERIE MOSELPARK PERL TRAUMHAFTES WOHNEN IM DREILÄNDERECK G.Z.E GmbH & Co. KG Auf dem Sabel 16-28 D-66706 Perl Telefon: +49 (0) 68 67-922 - 0 Telefax:+49 (0) 68 67-922 - 230 info@wohngalerie-moselpark.de

Mehr

Prinz-Ludwig-Gärten. Familiäres Wohnen mit hoher Wohnqualität. Regensburgs Innerer Osten - Prinz-Ludwig-Straße

Prinz-Ludwig-Gärten. Familiäres Wohnen mit hoher Wohnqualität. Regensburgs Innerer Osten - Prinz-Ludwig-Straße Familiäres Wohnen mit hoher Wohnqualität. Regensburgs Innerer Osten - Prinz-Ludwig-Straße Ein neues Quartier im Nord-Osten Regensburgs wächst: der neue Innere Osten. In zentraler Lage dieses neuen aufstrebenden

Mehr

21., Schichtgründe Bauplatz 1B BAU- UND AUSSTATTUNGSBESCHREIBUNG FREIFINANZIERTE-WOHNUNGEN

21., Schichtgründe Bauplatz 1B BAU- UND AUSSTATTUNGSBESCHREIBUNG FREIFINANZIERTE-WOHNUNGEN 21., Schichtgründe Bauplatz 1B BAU- UND AUSSTATTUNGSBESCHREIBUNG FREIFINANZIERTE-WOHNUNGEN Allgemeine Beschreibung des Wohnhauses Am Grundstück Schichtgründe Bauplatz 1B wird eine mehrgeschoßige Wohnhausanlage

Mehr

Neubau - Renettenstrasse - Am Jessenapfel - am Frankfurter Bogen Diese Ausstattungsdetails sind bei uns selbstverständlich: o Attraktive 3- und 4- Zimmer - Eigentumswohnungen von ca. 87 m² bis ca. 132

Mehr

Haus Schlossberg. Unverbindliche Darstellung des Architekten. Eigentumswohnungen in Freiburg-Wiehre, Alter Messplatz

Haus Schlossberg. Unverbindliche Darstellung des Architekten. Eigentumswohnungen in Freiburg-Wiehre, Alter Messplatz Haus Schlossberg Unverbindliche Darstellung des Architekten Eigentumswohnungen in Freiburg-Wiehre, Alter Messplatz Der Standort Haus Schlossberg... Haus Schlossberg Wohnen in Freiburg citynah und naturnah

Mehr

A U S S T A T T U N G S L I S T E (entsprechend den Leistungsverzeichnissen der einzelnen Arbeiten)

A U S S T A T T U N G S L I S T E (entsprechend den Leistungsverzeichnissen der einzelnen Arbeiten) Bau- und Ausstattungsbeschreibung Bauvorhaben: Wohnhaus Eggerding Bauteil 2 Bauherr: Planung: Bauleitung: Oberösterreichische Gemeinnützige Bau- und Wohngesellschaft mbh 4020 Linz, Böhmerwaldstrasse 3

Mehr

BAU- U. AUSSTATTUNGSBESCHREIBUNG

BAU- U. AUSSTATTUNGSBESCHREIBUNG BAU- U. AUSSTATTUNGSBESCHREIBUNG SCHLÜSSELFERTIG 1090 Wien, Mariannengasse 27 1.0.0) VERTRAGSLEISTUNG: Top 8 Technische Änderungen vorbehalten Die SCHLÜSSELFERTIGE Ausführung beinhaltet: Die Herstellung

Mehr

BAUBESCHREIBUNG WOHNPARK OBERFELDSTRAßE OB 164 - MIETKAUF

BAUBESCHREIBUNG WOHNPARK OBERFELDSTRAßE OB 164 - MIETKAUF BAUBESCHREIBUNG WOHNPARK OBERFELDSTRAßE OB 164 - MIETKAUF Inhaltsverzeichnis 1. Standort 2. Grundeigentümer 3. Errichtung 4. Grundstück 5. Konzept 6. Allgemeine Projektbeschreibung 7. Wohnungsgrößen 8.

Mehr

1 Allgemeines... 2 1.1 Lage und Ausrichtung... 2 1.2 Erschließung, Außenanlagen, ruhender Verkehr... 2

1 Allgemeines... 2 1.1 Lage und Ausrichtung... 2 1.2 Erschließung, Außenanlagen, ruhender Verkehr... 2 Bau- und Ausstattungsbeschreibung BVH: Bauherr: Umbau und Sanierung Mehrfamilienhäuser Brühl 32, Untere Aktienstraße 8 und Untere Aktienstraße 10 in 09111 Chemnitz Grundstücks- und Gebäudewirtschafts-Gesellschaft

Mehr

KLOSTERMÜHLENWEG 14 28717 Bremen-Lesum. Baubeschreibung und Lieferumfang

KLOSTERMÜHLENWEG 14 28717 Bremen-Lesum. Baubeschreibung und Lieferumfang KLOSTERMÜHLENWEG 14 28717 Bremen-Lesum Baubeschreibung und Lieferumfang I. PLANUNG / VERMESSUNG Die Kosten für die Erstellung von Bauplänen, Statik und sonstigen für den Bau erforderlichen Berechnungen

Mehr

Das Haus Elbfähre! B+B Immobilien GmbH & Co. KG. www.an-der-elbe-wohnen.de

Das Haus Elbfähre! B+B Immobilien GmbH & Co. KG. www.an-der-elbe-wohnen.de Das Haus Elbfähre! Barriere freie 2- Raum- Wohnungen zur Vermietung mit 55 bis 67 qm Wohnfläche Auf Wunsch mit individuellem Service- und Betreuungsleistungen! Das Haus Zugang/ Zufahrt zum Haus erfolgt

Mehr

preetz 18 eigentumswohnungen zentrale lage tiefgarage Personenaufzug Baugeschäft Udo Wagner Schulstraße 3 24817 Tetenhusen

preetz 18 eigentumswohnungen zentrale lage tiefgarage Personenaufzug Baugeschäft Udo Wagner Schulstraße 3 24817 Tetenhusen stadt preetz 7 18 eigentumswohnungen zentrale lage tiefgarage Personenaufzug tand: 07.01.14 Ihr Ansprechpartner: Lars agner Baugeschäft Udo agner chulstraße 3 24817 Tetenhusen Tel.: 04624/ 80 81 29 l.wagner@baugeschaeft-udo-wagner.de

Mehr

BAUBESCHREIBUNG UND LIEFERUMFANG

BAUBESCHREIBUNG UND LIEFERUMFANG Lesumbogen Haus 3 Maritimes Wohnen an der Lesum BAUBESCHREIBUNG UND LIEFERUMFANG An der Lesum wird ein Wohn- und Geschäftshaus erstellt, das zum Verkauf angeboten wird. Die Wohnanlage wird in Massivbauweise

Mehr

B A U B E S C H R E I B U N G

B A U B E S C H R E I B U N G B A U B E S C H R E I B U N G Neubau eines Studentenwohnhauses mit 81 Appartements, einem Cafe und einer Tiefgarage mit 42 Stellplätzen in 85748 Garching, Untere Strassäcker Maurer- und Betonarbeiten Untergeschoss:

Mehr

Ringstraße 15, Rankweil. Büro- und Handelsflächen

Ringstraße 15, Rankweil. Büro- und Handelsflächen Ringstraße 15, Rankweil Büro- und Handelsflächen Inhalt Ringstraße 15, Rankweil 3 Planunterlagen UG 5 Planunterlagen EG 7 Qualität und Ausstattung 9 Bleiben Sie im Gespräch 10 1 Ringstraße 15, Rankweil

Mehr

residenz am zoo Galoppstraße 15 und 15 a baubeschreibung

residenz am zoo Galoppstraße 15 und 15 a baubeschreibung residenz am zoo Galoppstraße 15 und 15 a baubeschreibung Baubeschreibung Rohbauarbeiten Fundamente gemäß geprüfter Statik. * Wände Aus Porenbeton (oder gleichwertig) gem. geprüfter Statik: nichttragende

Mehr

Bau- und Leistungsbeschreibung

Bau- und Leistungsbeschreibung Bau- und Leistungsbeschreibung Neubau von 23 Eigentumswohnungen in Sarstedt, Liegnitzer Straße Grundlagen der Bauausführung: Die Herstellung der Baulichkeiten erfolgt auf der Grundlage der im Zeitpunkt

Mehr

Neubau attraktiv. Einfam.-haus in Leichlingen-Unterberg

Neubau attraktiv. Einfam.-haus in Leichlingen-Unterberg Haustyp: Einfamilienhaus (freistehend) Grundstücksfläche ca.: 466,00 m² Nutzfläche ca.: 79,00 m² Etagenanzahl: 2 Schlafzimmer: 3 Badezimmer: 2 Keller: Bauphase: Heizungsart: Endenergiebedarf: Ja Haus im

Mehr

Käuferbaubeschreibung für die Tiefgarage

Käuferbaubeschreibung für die Tiefgarage Seite 1 von 6 Käuferbaubeschreibung für die Flottwell Living am Park am Gleisdreieck in Berlin Mitte/Kreuzberg Nordquartier mit 82 Stellplätzen Seite 2 von 6 I Vorbemerkung Die nachfolgende Baubeschreibung

Mehr

Bau- und Ausstattungsbeschreibung TOP 45

Bau- und Ausstattungsbeschreibung TOP 45 Bau- und Ausstattungsbeschreibung TOP 45 ROHBAU DACHGESCHOSS-BODEN KONSTRUKTION DECKE Verbunddecke (Dippelbaum + Stahlbetonbau) Stahl Leichtbauweise - Holzkonstruktion AUSSENWÄNDE Teilweise Altbestand

Mehr

Auf einen Blick Langen - Dieselstraße Lage Langen - die Stadt im Süden von Frankfurt, mit erstklassigen Verkehrsanbindungen und hohem Freizeitwert. Adresse Dieselstraße 10 63225 Langen Wohnungsangebot

Mehr

BIEN-ZENKER AG. Bau- und Leistungsbeschreibung Wiesbaden Künstlerviertel / Reihenhausbebauung und DHH Stand: 23.10.2008

BIEN-ZENKER AG. Bau- und Leistungsbeschreibung Wiesbaden Künstlerviertel / Reihenhausbebauung und DHH Stand: 23.10.2008 EINLEITUNG / VORBEMERKUNG Das Baugrundstück befindet sich in Wiesbaden im sog. Künstlerviertel, an der Fanny-Lewald-Strasse und der Gabriele- Münter-Strasse. PLANUNGS- UND INGENIEURLEISTUNGEN Folgende

Mehr

Maisonettewohnungen in Hamburg Groß Flottbek

Maisonettewohnungen in Hamburg Groß Flottbek Maisonettewohnungen in Hamburg Groß Flottbek Überblick: In dem gewachsenen Wohngebiet im Westen von Hamburg betreuen wir bereits ca. 800 Wohneinheiten. Im Zuge einer Wärmedämmmaßnahme an den Häusern im

Mehr

Felix Barazutti Weg 2+4

Felix Barazutti Weg 2+4 Wohnkonzepte mit Zukunft 84 St. Veit in der Südsteiermark Felix Barazutti Weg +4 Symbolbild 1 geförderte Mietwohnungen mit Kaufoption 0 Wagendorfer Straße Dechantweg Felix Barazutti Weg Rieglweg VS VeitKönigerWeg

Mehr

generell 280 cm in allen Wohnräumen

generell 280 cm in allen Wohnräumen R I E P L R I E P L A R C H I T E K T E N Parkvillen Altmünster BAU- UND AUSSTATTUNGSBESCHREIBUNG - Stand 18.01.2012 Alle Wohnungen werden in hochwertiger Qualität ausgeführt. Das betrifft sowohl die Architektur

Mehr

BAUBESCHREIBUNG. Sanierung eines denkmalgeschützten Mehrfamilienhauses, Dr. Külz Straße 7, 99734 Nordhausen

BAUBESCHREIBUNG. Sanierung eines denkmalgeschützten Mehrfamilienhauses, Dr. Külz Straße 7, 99734 Nordhausen BAUBESCHREIBUNG Sanierung eines denkmalgeschützten Mehrfamilienhauses, Dr. Külz Straße 7, 99734 Nordhausen 0. Allgemeines Die Inhaltserläuterung der nachfolgend aufgeführten Baubeschreibung entspricht

Mehr

Dorfstraße 57. Westerrönfeld. Neubau von Eigentumswohnungen in Westerrönfeld

Dorfstraße 57. Westerrönfeld. Neubau von Eigentumswohnungen in Westerrönfeld Dorfstraße 57 Westerrönfeld Neubau von Eigentumswohnungen in Westerrönfeld Westerrönfeld In Westerrönfeld entstehen auf einem Grundstück in der Dorfstraße 5 7 zehn Eigentumswohnungen. Westerrönfeld ist

Mehr

EINE GUTE ADRESSE IN NEHEIM!

EINE GUTE ADRESSE IN NEHEIM! EINE GUTE ADRESSE IN NEHEIM! EIGENTUMSWOHNUNGEN ZUM BESENBERG in ruhiger, stadtnaher Wohnlage GUTE GRÜNDE: Hohe Sicherheit und Wertbeständigkeit Private Altersvorsorge Steuerliche Vorteile Kein Inflationsrisiko

Mehr

Bau- und Ausstattungsbeschreibung

Bau- und Ausstattungsbeschreibung Frei finanzierte Reihenhausanlage 1220 Wien, Seefeldergasse/Mühlhäufelgasse Bau- und Ausstattungsbeschreibung schlüsselfertig Sedlak Immobilien GmbH A-1100 Wien Quellenstraße 163 Tel. +43-1-604 32 82 PROJEKT

Mehr

generell 280 cm in allen Wohnräumen

generell 280 cm in allen Wohnräumen R I E P L R I E P L A R C H I T E K T E N Parkvillen Altmünster BAU- UND AUSSTATTUNGSBESCHREIBUNG - Stand 7. 12. 2010 Alle Wohnungen werden in hochwertiger Qualität ausgeführt. Das betrifft sowohl die

Mehr

4 exklusive Doppelhaushälften

4 exklusive Doppelhaushälften 4 exklusive Doppelhaushälften K r a u t g a r t e n w e g 9 b A u g s b u r g - G ö g g i n g e n Lageplan Grundstücksplan Verkehrsanbindung Die öffentliche Verkehrsmittel (Bus und Straßenbahn) befinden

Mehr

Traumhaftes Wohnen in Schlüßlberg / Grieskirchen

Traumhaftes Wohnen in Schlüßlberg / Grieskirchen Traumhaftes Wohnen in Schlüßlberg / Grieskirchen ANSICHT SÜDOSTSEITE Wir errichten in der Gemeinde Schlüßlberg 28 modern gestaltete geförderte Miet-, Mietkauf- und Eigentums- Wohnungen mit Terrassen, Loggien

Mehr

Kaufobjekt: KJI 5067 Senner Hellweg: Wohnen in exklusiver Lage von Bielefeld

Kaufobjekt: KJI 5067 Senner Hellweg: Wohnen in exklusiver Lage von Bielefeld Kaufobjekt: KJI 5067 Senner Hellweg: Wohnen in exklusiver Lage von Bielefeld Lage: Exklusive und ruhige Waldrandlage in einer der beliebtesten Lagen von Bielefeld. Der ca. 2 km entfernte Ortskern von Brackwede

Mehr

Bewehrung: Verstärkung der Betonfundamente, der Sohlplatte und der Decken mit Stahlstangen und Stahlmatten.

Bewehrung: Verstärkung der Betonfundamente, der Sohlplatte und der Decken mit Stahlstangen und Stahlmatten. Bauherren -ABC Sie wollen lediglich bauen und kein Architekt werden. Doch als Bauherr müssen Sie bereits in der Vorbereitungsphase einige Entscheidungen treffen. Und im Baubereich gibt es fast schon eine

Mehr

BAU- UND AUSSTATTUNGSBESCHREIBUNG (Stand Februar 2015)

BAU- UND AUSSTATTUNGSBESCHREIBUNG (Stand Februar 2015) BAU- UND AUSSTATTUNGSBESCHREIBUNG (Stand Februar 2015) für den Neubau von 7 Eigentumswohnungen in Niedrigenergiebauweise (31,2 kwh/m²) mit zentraler Wasser-/Solewärmepumpen Heizungsanlage mit Tiefenbohrungen

Mehr

Die Geschossdecken werden in Stahlbeton als Filigrandecken beziehungsweise in Ortbeton nach statischer Berechnung erstellt.

Die Geschossdecken werden in Stahlbeton als Filigrandecken beziehungsweise in Ortbeton nach statischer Berechnung erstellt. Baubeschreibung Doppelhäuser, Otto-Keck-Straße in Lindenberg i.a. 1. Grundstückserschließung Die Zufahrt erfolgt über eine fertig ausgebaute Straße. Das Grundstück ist an alle gängigen Ver- und Entsorgungssysteme,

Mehr

FRISOLI BAU GmbH Sinstedener Weg 31 in 41569 Rommerskirchen

FRISOLI BAU GmbH Sinstedener Weg 31 in 41569 Rommerskirchen FRISOLI BAU GmbH Sinstedener Weg 31 in 41569 Rommerskirchen Baubeschreibung Einfamilienhaus PIAZZA" 1. Allgemeines Grundlage der Ausführung und des Vertrages sind in vollem Umfang und nachfolgender Reihenfolge:

Mehr

Exklusive Eigentumswohnungen in Flensburg

Exklusive Eigentumswohnungen in Flensburg Exklusive Eigentumswohnungen in Flensburg 2 Die Lage Das Areal am Wasserturm ist seit Jahrzehnten wohl fast allen Flensburgern gut bekannt und mit seinem angrenzenden Volkspark als Naherholungsgebiet sehr

Mehr

Ebenfalls enthalten sind die Baunebenkosten der Herstellung der Hausanschlüsse für Kanal, Strom, Gas und Wasser.

Ebenfalls enthalten sind die Baunebenkosten der Herstellung der Hausanschlüsse für Kanal, Strom, Gas und Wasser. Neubau von 5 Eigentumswohnungen in 36037 Fulda, Langebrückenstraße 25 Bau- und Leistungsbeschreibung Vorbemerkung Diese Bau- und Leistungsbeschreibung bietet zusammen mit dem notariell beurkundeten Kaufvertrag

Mehr

Traum freistehendes Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung Köln-Widdersdorf

Traum freistehendes Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung Köln-Widdersdorf Traum freistehendes Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung Köln-Widdersdorf Objektdaten Anschrift Indianapolis-Straße 45. 50859 Köln Baujahr 2004 Stellplätze/Garage 2/1 Einzelgarage Wohnfläche ca. 290 m²

Mehr

Hohenstaufenring 62, Köln

Hohenstaufenring 62, Köln Hohenstaufenring 62, Köln Besuchen Sie uns auch unter www.hohenstaufenringkoeln.de Lebendiges Umfeld und zentrale Lage. Hohenstaufenring 62. Der Boulevard mit seinem lebendigen Umfeld und unterschiedlichsten

Mehr

MAWO. EXPOSÉ Neubauvorhaben. 26 Eigentumswohnungen in 3 Häusern Hauptstraße 36-79618 Rheinfelden-Herten

MAWO. EXPOSÉ Neubauvorhaben. 26 Eigentumswohnungen in 3 Häusern Hauptstraße 36-79618 Rheinfelden-Herten MAWO Bau- und Handelsges. mbh Im Martelacker 16 79588 Efringen-Kirchen (0 76 28) 94 23 97-0 (0 76 28) 94 23 97-77 www.mawo.de info@mawo.de EXPOSÉ Neubauvorhaben 26 Eigentumswohnungen in 3 Häusern Hauptstraße

Mehr

Hamburg-Nienstedten Rupertistrasse 17

Hamburg-Nienstedten Rupertistrasse 17 Hamburg-Nienstedten Rupertistrasse 17 Das Projekt Leben im Nienstedtener Dorf - In 5 exklusiven Eigentumswohnungen 2 3 1 OpenStreetMap HH LGV 2012 2 4 3 4 Die Lage Nienstedten zeichnet sich durch seine

Mehr

MÖDLING, ANNINGERSTRASSE 4-6 BAU- UND AUSSTATTUNGSBESCHREIBUNG (Stand: August 2007)

MÖDLING, ANNINGERSTRASSE 4-6 BAU- UND AUSSTATTUNGSBESCHREIBUNG (Stand: August 2007) MÖDLING, ANNINGERSTRASSE 4-6 BAU- UND AUSSTATTUNGSBESCHREIBUNG (Stand: August 2007) Vorbemerkung Grundlage der Bauausführung bilden in der nachfolgenden Reihenfolge die Bezüge habenden Vorschriften zum

Mehr

Neubau Mehrfamilienhaus Schmittegasse 8, Oberstdorf

Neubau Mehrfamilienhaus Schmittegasse 8, Oberstdorf Neubau Mehrfamilienhaus Schmittegasse 8, Oberstdorf Schlüsselfertiger Verkauf direkt vom Bauträger Zentrumsnahe, ruhige Wohn-Lage Solider Ziegel-Massivbau 8 Wohneinheiten mit 53m² bis 99m² Wohnfläche Alle

Mehr

KONTORHAUS Katharinenstraße 4 20457 Hamburg

KONTORHAUS Katharinenstraße 4 20457 Hamburg KONTORHAUS Katharinenstraße 4 20457 Hamburg Seite 1 15.08.2014 Lage Die Katharinenstraße ist eine hübsche Nebenstraße auf der beliebten Cremon-Insel und liegt optimal zwischen der Hafencity und der Hamburger

Mehr

Exklusives Neubau-Penthouse: Dachterrasse, Tiefgarage und der Aufzug hält direkt in der Wohnung!

Exklusives Neubau-Penthouse: Dachterrasse, Tiefgarage und der Aufzug hält direkt in der Wohnung! Broschüre Exklusives Neubau-Penthouse: Dachterrasse, Tiefgarage und der Aufzug hält direkt in der Wohnung! EXPOSÉ Exklusives Neubau-Penthouse: Dachterrasse, Tiefgarage und der Aufzug hält direkt in der

Mehr

In unserem Projekt Zwillingsbuche im Erlenhof errichten wir Reihenhäuser mit viel Wohnfläche auf insgesamt drei Geschossen inklusive einem Staffelgeschoss. Die Häuser überzeugen durch ihre großzügige Raumgebung

Mehr

Wohnanlage : Geschoss links mitte

Wohnanlage : Geschoss links mitte Wohnungsbeschreibung/Abnahme-/Übergabeprotokoll Vorbemerkung Die Beschreibung der Wohnung bei Übergabe an den neuen Mieter dient dazu, den Zustand und evtl. Mängel festzuhalten, damit ihm diese nicht bei

Mehr

Ihr Immobilienangebot

Ihr Immobilienangebot Ihr Immobilienangebot Andrew Rietzke - Am Schleifrain 13/1, 71711 Steinheim a. d. Murr Die Anschriften Neubau 9 Familienhaus- Asperg der Interessenten Exklusive Erdgeschoßwohnung oder der Adressen 71679

Mehr

Information zur Wohnungssanierung Projekt Wattmanngasse 25, 1130 Wien - Wohnungen Hochparterre und 1. Stock

Information zur Wohnungssanierung Projekt Wattmanngasse 25, 1130 Wien - Wohnungen Hochparterre und 1. Stock Die Wohnungen werden für Wohnzwecke saniert. Grundriss Ausführung gemäß Einreichpläne, Bauordnung und Ö-Normen A 2060 und B 2110. Der Zugang erfolgt je nach Objekt über das Haupt-Stiegenhaus, Nebenstiege

Mehr

Bau-/AUSSTATTUNGSBESCHREIBUNG

Bau-/AUSSTATTUNGSBESCHREIBUNG Bau-/AUSSTATTUNGSBESCHREIBUNG Wohnhausanlage-Andreas Huger Gasse 6; 1220 Wien Wien 5.11.15 WOHNUNGEN: 1. Türen 1.1. Wohnungseingangstüre Klimaklasse D, vom Stiegenhaus Stahlzarge, Türblatt Dana 41mm, WK3,

Mehr

Dipl. Kfm. Beate Hecker Neukronenberger Str. 59 51381 Leverkusen

Dipl. Kfm. Beate Hecker Neukronenberger Str. 59 51381 Leverkusen Dipl. Kfm. Beate Hecker Neukronenberger Str. 59 51381 Leverkusen Exposé Eigentumswohnung in Leverkusen Schöne Aussicht Diese 3-Zimmer-Etagenwohnung befindet sich im 6. Obergeschoss eines 7-geschossigen

Mehr

Wohnpark Senne. Zuhause im Zentrum!

Wohnpark Senne. Zuhause im Zentrum! Wohnpark Senne Zuhause im Zentrum! Leben im Zentrum Der Wohnpark Senne Auf einem zentral gelegenen Grundstück im Herzen der Sennegemeinde Hövelhof entstehen zur Zeit zwei moderne Wohngebäude mit jeweils

Mehr

Wo Atmosphäre entstehen soll, zählt das Detail: PREMIUM Ausstattung. www.billrothstrasse.wien

Wo Atmosphäre entstehen soll, zählt das Detail: PREMIUM Ausstattung. www.billrothstrasse.wien Wo Atmosphäre entstehen soll, zählt das Detail: PREMIUM Ausstattung www.billrothstrasse.wien 1 2 Inhalt 1 Allgemeine Teile des Hauses 3 Wohnungsausstattung Bauweise Elektrotechnik Außenbereiche Heizung

Mehr

Grundrissvorschläge. Bauhaus-Stil. Der Bauset Hausplaner Hauskatalog 400 Grundhäuser fertig geplant als Basis für Ihre Angebote

Grundrissvorschläge. Bauhaus-Stil. Der Bauset Hausplaner Hauskatalog 400 Grundhäuser fertig geplant als Basis für Ihre Angebote Grundrissvorschläge Bauhaus-Stil Der Bauset Hausplaner Hauskatalog 400 Grundhäuser fertig geplant als Basis für Ihre Angebote Variante 1 Wohnfläche Gesamt 165,70 m² Wohnfläche EG 80,77 m² Wohnfläche DG

Mehr

Immobilien-Bewertung

Immobilien-Bewertung Immobilien-Bewertung I Objekt/Lage: Tag der Begehung: Objektart: 19. Februar 2008, 11:00 Uhr 3,5-Zimmer Eigentumswohnung Anschrift: >>>-Str. 33, 80000 Obersch >>> Wohnlage: Verkehrsverbindung: Durchschnittlich

Mehr

1. Allgemeine Bau- und Ausstattungsbeschreibung

1. Allgemeine Bau- und Ausstattungsbeschreibung 1. Allgemeine Bau- und Ausstattungsbeschreibung Projekt: Liegenschaftsadresse: Planung und Ausführung: Treuhänder: Art der Objekte: HS-BAU-SYSTEM Rötzbachsiedlung 6 Mag. Wolfgang Klasnic Gratweinerstraße

Mehr

BAU- UND AUSSTATTUNGSBESCHREIBUNG. WOHN- und GESCHÄFTSHAUS, 6167 Neustift i. Stubaital Franz-Senn-Strasse 93

BAU- UND AUSSTATTUNGSBESCHREIBUNG. WOHN- und GESCHÄFTSHAUS, 6167 Neustift i. Stubaital Franz-Senn-Strasse 93 BAU- UND AUSSTATTUNGSBESCHREIBUNG FÜR DAS BAUVORHABEN WOHN- und GESCHÄFTSHAUS, 6167 Neustift i. Stubaital Franz-Senn-Strasse 93 Es ist die Errichtung eines Wohn- und Geschäftshauses mit Eigentumswohnungen

Mehr

individuell individuell bauen mit mit GERD SCHÄFER BAUUNTERNEHMUNG

individuell individuell bauen mit mit GERD SCHÄFER BAUUNTERNEHMUNG individuell individuell bauen mit mit GERD SCHÄFER BAUUNTERNEHMUNG Kellergeschoss Dachgeschoss Einfamilienhaus Beispiel 1 Einfamilienhaus mit Keller, überbauter Garage und Krüppelwalmdach Brutto-Wohnfläche

Mehr

1.1 FUNDIERUNG: Stahlbetonfundamentplatte in wasserdichter Ausführung mit Frostschürzen

1.1 FUNDIERUNG: Stahlbetonfundamentplatte in wasserdichter Ausführung mit Frostschürzen 1. BAUAUSFÜHRUNG: 1.1 FUNDIERUNG: Stahlbetonfundamentplatte in wasserdichter Ausführung mit Frostschürzen 1.2 FEUCHTIGKEITSSCHUTZ: Gegen aufsteigende Feucht wird der Übergang bis auf ca. 50 cm über Gelände

Mehr

Doppelhaushälfte mit Vollkeller in Lessenich - Messdorf Objektbeschreibung

Doppelhaushälfte mit Vollkeller in Lessenich - Messdorf Objektbeschreibung Vermietung DHH Bonn Doppelhaushälfte mit Vollkeller in Lessenich - Messdorf Objektbeschreibung Zweigeschossige Doppelhaushälfte mit Vollkeller sowie Garage (in rückwärtiger Garagenanlage); Dachgeschoss

Mehr

BAUBESCHREIBUNG. Neubau eines Mehrfamilienhauses mit 5 Eigentumswohnungen. 49661 Cloppenburg Braker Strasse 9

BAUBESCHREIBUNG. Neubau eines Mehrfamilienhauses mit 5 Eigentumswohnungen. 49661 Cloppenburg Braker Strasse 9 BAUBESCHREIBUNG Neubau eines Mehrfamilienhauses mit 5 Eigentumswohnungen in 49661 Cloppenburg Braker Strasse 9 B A U B E S C H R E I B U N G = = = = = = = = = = = = = = = Allgemeines Die in den Grundrissen

Mehr

VERKEHRSWERT (MARKTWERT) 280.000,-

VERKEHRSWERT (MARKTWERT) 280.000,- GUTACHTEN NR. 43/IV/12/7475 Seite - 1 - VOM 09.07.12 EXPOSÉ - INTERNETVERSION zum VERKEHRSWERT-GUTACHTEN DAS GUTACHTEN IST NUR IN AUSZÜGEN WIEDERGEGEBEN DAS ORIGINALGUTACHTEN KANN IN DER GESCHÄFTSSTELLE

Mehr