Gründen PROGRAMM Fördern Wachsen Gründen Fördern Wachsen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Gründen PROGRAMM Fördern Wachsen Gründen Fördern Wachsen"

Transkript

1 Gründen PROGRAMM Fördern Wachsen Gründen Fördern Wachsen Auftaktveranstaltung zur Gründerwoche Deutschland für Hessen 18. November 2014 THE SQUAIRE Flughafen Frankfurt/Main Kofinanziert durch: Mitinitiatoren: GRÜNDERFLIRT STEP AWARD Spirit to expand

2 GRUSSWORTE Engagement und Unternehmergeist sind für eine dynamische Volkswirtschaft unverzichtbar, Wissen und Kreativität sind ihre wichtigsten Ressourcen. Insbesondere Unternehmensgründungen tragen dazu bei, Innovationen und neue Ideen auf den Markt zu bringen. Damit fördern sie den Erneuerungsprozess unserer Wirtschaft. Potenzielle Gründerinnen und Gründer zu mobilisieren und sie auf dem Weg in die Selbständigkeit individuell zu unterstützen, bleibt daher vorrangiges Ziel. Die Auftaktveranstaltung zur Gründerwoche Deutschland 2014 Gründen, Fördern, Wachsen bietet eine hervorragende Gelegenheit, sich umfassend zu informieren und Kontakte zu knüpfen. Tarek Al-Wazir, Hessischer Minister für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung Gründungen sind Impulsgeber für die Zukunft. Über Gründer und Impulse pro Jahr allein in Deutschland. Wir freuen uns, gemeinsam mit dem Land Hessen die Auftaktveranstaltung der Gründerwoche Deutschland für Hessen zu initiieren. Gründergeist, Teamspirit und Kooperationen bei Gründern und Ideengebern sind hier ausgeprägt und vernetzen sich auf dieser Plattform. Markus Garn, Mitglied der Geschäftsleitung, F.A.Z.-Institut/FRANKFURT BUSINESS MEDIA GmbH Wir möchten die Gründer- und Wachstumsthemen weiter vorantreiben und ausbauen. Communities und Plattformen für Start-ups zu schaffen ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Aufgaben. Mit dem Event Gründen, Fördern, Wachsen möchten wir gemeinsam mit Ihnen junges Unternehmertum leben. Gerne begleiten und unterstützten wir Sie auf diesem Weg. Starten Sie mit uns in die Gründerwoche Deutschland! Simon Hentschel, Leiter Gründungs- und Wachstumsprojekte, F.A.Z.-Institut/FRANKFURT BUSINESS MEDIA GmbH 2

3 IDEE Gründen Fördern Wachsen ist die Auftaktveranstaltung zur Gründerwoche Deutschland für Hessen, die das F.A.Z.-Institut/FRANKFURT BUSINESS MEDIA in Zusammenarbeit mit dem Land Hessen ausrichtet. Gemeinsam mit unseren Partnern möchten wir die vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie initiierte Aktionswoche zum Anlass nehmen, den Gründergeist bei Gründern und Start-ups zu fördern und ein Forum für Information, Diskussion, Austausch, Coaching und Networking bieten. Gründen Fördern Wachsen richtet sich an Gründer, Start-ups und Gründungsinteressierte aus den Bereichen schnell wachsende Technologien und Dienstleistungen sowie Partner, Investoren, Coaches und Akteure der Gründerszene. Impulsvorträge Diskussionsforen CoachingCafé Gründermarktplatz Keynote Netzwerk Informieren Sie sich in Impulsvorträgen und Diskussionsforen über aktuelle Entwicklungen und Trends in der deutschen Gründer- und Unternehmerlandschaft. Erleben Sie eine spannende Keynote. Tauschen Sie sich im CoachingCafé mit unseren Experten im Vier-Augen- Gespräch aus. Besuchen Sie auf dem Gründermarktplatz unsere Partner, Gründernetzwerke sowie innovative junge Unternehmen an ihrem Stand. Nutzen Sie das Get-together zum Netzwerken und lassen Sie den Tag entspannt ausklingen. 3

4 TEILNEHMERSTIMMEN Rückblick 18. November 2013 THE SQUAIRE, Frankfurt am Main Uns als The Kaikai Company hat es viel Freude bereitet, eine Dienstleistung als Erfolgsmodell präsentieren zu können. Begeistert hat uns die geballte Motivation und Energie, die an diesem Abend deutlich zu spüren war. Das macht Lust auf mehr! Wir bedanken uns herzlich für diese abwechslungsreiche Veranstaltung! Tim R. Wichmann, Gründer und Geschäftsführer, The Kaikai Company Die Erfahrungen junger Gründer machen das Thema griffig und ermutigen manchen Unentschlossenen. Wie es für den Einzelnen konkret gehen könnte, zeigen die Tipps von Investoren und Experten, ergänzt um Beratungszeiten im BeratungsCafé. Die Veranstalter haben ein gutes Händchen bewiesen bei der Auswahl der Referenten, der Aussteller und der Location. Gründerfeeling aus erster Hand bekommt man eben nicht aus dem Web, sondern primär durch solche qualitativ hochwertigen Veranstaltungen. Christoph Herr, Geschäftsführer, Spotfolio GmbH Die Gründen, Fördern, Wachsen 2013 war eine sehr informative und umfassende Veranstaltung, insbesondere auch aufgrund der guten Referenten und der optimalen Präsentation in einer gut gewählten Location. Dr. Manfred Ziegler, Geschäftsführer, MineralBrunnen RhönSprudel Egon Schindel GmbH Vielen Dank für die Einladung zu diesem gelungenem Event! Der Austausch mit anderen Gründern ist immer wieder eine inspirierende Bereicherung egal ob branchenintern oder übergreifend. Die Veranstaltung Gründen, Fördern, Wachsen ist ein echter Mehrwert für die gesamte Szene. Beate Rank, Geschäftsführerin, Rakuten Deutschland GmbH Das Event Gründen, Fördern, Wachsen fand in einer beeindruckenden Location in Frankfurt statt und hat zahlreiche Akteure der lokalen und überregionalen Gründerwelt zusammengebracht. Kurzum: ein gelungener Abend. René S. Klein Mitgründer und Geschäftsführer, Für-Gründer.de 4

5 STANDORTBETRIEB. SITE SERVICES. ENERGIEN. ENTSORGUNG. LOGISTIK. >> IHR VORTEIL: UNSER STANDORTBETRIEB. Ob Site Services, Energien, Entsorgung, Logistik oder kompletter Standortbetrieb: Profi tieren Sie von unserem Know-how als wegweisender Standortbetreiber für Chemie, Pharma und verwandte Prozess industrien. Entdecken Sie, was wir unter infraserviced verstehen.

6 ERÖFFNUNG & IMPULSVORTRÄGE Uhr Empfang der Teilnehmer und Besuch Gründermarktplatz Uhr Eröffnung Tarek Al-Wazir, Hessischer Minister für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung Markus Garn, Mitglied der Geschäftsleitung, F.A.Z.-Institut/FRANKFURT BUSINESS MEDIA GmbH Uhr Impulsvorträge Jörg Lamprecht, Gründer und Geschäftsführer, Aibotix GmbH Christoph Müller-Dechent, Gründer und Geschäftsführer, FoodLoop GmbH Uhr Kaffeepause und Besuch Gründermarktplatz Gesamtmoderation: Simon Hentschel, Leiter Gründungs- und Wachstumsprojekte, F.A.Z.-Institut/FRANKFURT BUSINESS MEDIA GmbH 6

7 DISKUSSIONSFOREN Uhr Übergang in die Diskussionsforen Forum 1: Gründungs- und Wachstumsfinanzierung Wann braucht man wen? Armin Häberle Roland Kilb Thomas Loorm Jens Schleuniger Michael Schwarz Lars Stevenson Plenum Lounge (Bene) Ebene 6 Roland Kilb, Abteilungsleiter Wirtschaftsförderung, Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen Thomas Loorm, Direktor Local Head Financial Engineering Frankfurt, Commerzbank AG Jens Schleuniger, Mitgründer und Geschäftsführer, Für-Gründer.de Michael Schwarz, Geschäftsführer, Bürgschaftsbank Hessen GmbH Lars Stevenson, Gründer und Geschäftsführer, lumindo GmbH Moderation: Armin Häberle, Geschäftsbereichsleiter Unternehmensentwicklung, FRANKFURT BUSINESS MEDIA GmbH Forum 2: Elmar Konrad Hendrik Heuermann, HR Department, H & M HENNES & MAURITZ B.V. & Co. KG Christoph Müller-Dechent, Gründer und Geschäftsführer, FoodLoop GmbH Jan Patrick Schulz, Geschäftsführer, Green Alley Investment GmbH Prof. Dr. Christoph Zacharias, Professor für Entrepreneurship and Social Business, Gründungsdirektor Institut für Soziale Innovationen, Hochschule Bonn-Rhein-Sieg Moderation: Prof. Dr. Elmar Konrad, Direktor iuh Institut für unternehmerisches Handeln, Hochschule Mainz Forum 3: Carlo Simon Grüne Start-ups Geschäftsmodelle der Zukunft?! Hendrik Heuermann Christoph Müller-Dechent Jan Patrick Schulz Christoph Zacharias Erfolgreich wachsen Netzwerke, Strukturen und Co. Peter Hoffmann Jörg Lamprecht Lothar Meier Joachim Meyer Christine Volkmann Peter Hoffmann, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater, Leiter PwC s Accelerator Deutschland, PwC s Accelerator Deutschland Jörg Lamprecht, Gründer und Geschäftsführer, Aibotix GmbH Dr. Lothar Meier, Leiter Business Development, Infraserv GmbH & Co. Höchst KG Joachim Meyer, Geschäftsführer, DeVeTec GmbH Prof. Dr. Christine Volkmann, UNESCO-Lehrstuhl für Entrepreneurship und Interkulturelles Management, Bergische Universität Wuppertal Moderation: Prof. Dr. Carlo Simon, Vizepräsident für Forschung und Lehre, Dekan des Fachbereichs Wirtschaftsinformatik, Provadis School of International Management and Technology AG 7

8 Wachstum und Arbeitsplätze in Frankfurt Die Wirtschaftsförderung Frankfurt GmbH ist eine 100%ige Tochtergesellschaft der Stadt Frankfurt. Wir sind der erste Ansprechpartner und unabhängiger Lotse für Existenzgründer in Frankfurt. Unser Ziel ist es, Wachstum und Arbeitsplätze in Frankfurt zu schaffen. Mit Hilfe von Marktanalysen und der Erweiterung unserer Branchenkenntnisse gelingt es, unseren Kunden unabhängig von der Unternehmensgröße einen schnellen Zugang zu fundierten Informa - tionen und den richtigen Institutionen und Kontakten zu gewährleisten. Dazu bieten wir eine aktive Firmenberatung in allen Standortangelegenheiten und verfolgen clusterbezogene Ansiedlungsstrategien. Wir sind die Beratungs- und Servicestelle für die Wirtschaft in Frankfurt und für ausländische Investoren. Wir versorgen Sie mit maßgeschneiderten Informationen über Frankfurt. Wir helfen bei der Suche nach der richtigen Immobilie und der Klärung planungs- und baurechtlicher Fragen. Wir initiieren Branchennetzwerke und verschaffen Ihnen Zugang zu Verbänden, Organisationen, Communities und Beratungseinrichtungen. WF_Anzeigenkombi_ qxp_WF_Anzeigenkombi_ qxd :59 Seite 1 Gründungs- Finanzierung Kostenlose Begleitung vor dem Bankgespräch und während der Kreditlaufzeit Schnell, einfach, unbürokratisch. Mit dem Projekt der Stadt Frankfurt erleichtern wir Ihnen den einfachen und schnellen Zugang zu Krediten zwischen 2.500,- und ,- durch Bürgschaften. Für Gründer und Jungunternehmer (bis zu 3 Jahre am Markt) in Frankfurt am Main: Das Gründerfondsbüro der Frankfurt School prüft vorab Ihren eingereichten Finanz- und Businessplan und berät Sie kostenlos dazu. Bei positiver Beurteilung durch die Bürgschaftsbank Hessen erhalten Sie eine Bürgschaft über 80% der Kreditsumme. Diese dient als Sicherheit für einen Kredit bei einer unserer Partnerbanken. Interessiert? Telefon:

9 KEYNOTE & GRUSSWORT Uhr Pause und Besuch Gründermarktplatz Uhr Keynote Markus Schmedtmann Vorsitzender der Geschäftsführung, flyeralarm GmbH Uhr Get-together und Besuch Gründermarktplatz Keynote 2013: Max Wittrock, Gründer und Geschäftsführer, mymuesli GmbH Gründen Fördern Wachsen

10 COACHINGCAFÉ Diese Experten stehen Ihnen im CoachingCafé für persönliche Gespräche (ca. 20 Minuten) zur Verfügung. Zukunft gestalten von der Forschung zum eigenen Unternehmen Dr. Stefan Bartoschek, Projektleiter, Science4Life e.v. Marktfähigkeit durch Standardisierung Standards setzen Hermann Behrens, Leiter Abteilung ENA Entwicklung neuer Arbeitsgebiete, DIN Deutsches Institut für Normung e. V. Marketing und Akquisition Markt- und Zielgruppenanalyse Helmut Eikelmann, Vorstandsvorsitzender, Die Wirtschaftspaten e.v. Crowdfunding und Crowdinvesting René S. Klein, Mitgründer und Geschäftsführer, Für-Gründer.de Start-up-Finanzierung für grüne Geschäftsmodelle Udo Knopf, Geschäftsführer, Green Alley Investment GmbH Storytelling die richtige Unternehmensgeschichte finden und sie gut erzählen Alexandra Koch, Projektleiterin, RKW Kompetenzzentrum Verletzungssituationen von Schutzrechtsarten, Vertragsgestaltung, Förderprogramme Robert Kratz, Patentanwalt, Partner, Patentanwälte Dr. Langfinger & Partner mbb Beratung für Bestandssicherung von KMUs in Wachstumsmärkten wie Kreativwirtschaft, Gesundheit und IT Ramona Lange, Projektleitung, Beratung, jumpp Frauenbetriebe e.v. 10

11 Finanzierung, Kreditsicherheiten, Businessplan Volker Leber, Leiter Neukundengeschäft, Prokurist, Bürgschaftsbank Hessen GmbH Das 1x1 des Gründens Denis Machado Ferreira, Gründer und geschäftsführender Gesellschafter, naschlabor Patent-, Marken-, Geschmacksmuster- und Arbeitnehmererfinderrecht, Kooperations- und Lizenzverträge Dr. Karl Heinz Metten, Patentanwalt, Partner, BOEHMERT & BOEHMERT Patent-, Design- und Markenanmeldungen Dr. Gunther Röder, Patentanwalt, Patentanwälte Dr. Langfinger & Partner mbb Digitale Geschäftsmodelle, Geschäftsmodelltransformation, Online Payments Markus Schranner, Vorstandsvorsitzender, Startup Germany e.v. Businessplan, Geschäftsidee, Existenzgründung Susanna Selvadurai, Projektleitung, Beratung, Training, Kompass Zentrum für Existenzgründungen Frankfurt am Main gemeinnützige GmbH Websitestrategie Daniel Weichert, Fachlicher Leiter, BIEG Hessen Noch freie Termine werden vor Ort vergeben. 11

12 GRÜNDUNG TRIFFT INNOVATION Sie sind Gründer oder junger Unternehmer? Wir unterstützen Sie bei Ihrem unternehmerischen Vorhaben! Kommen Sie zur Gründungsinitiative mit System und nutzen Sie Partnerveranstaltungen Workshops Coachings u.a.m. initiatoren: kofinanziert durch: platinpartner: silberpartner: projektträger:... und rund 30 weitere Netzwerkpartner Anzeige_148-5x148-5_BEST_f-GruendenFoerdern Wachsen-Programm_2014.indd :22:29 GRÜNDERFLIRT Erfolgreich gründen im Team Die innovative Matchingplattform für Teamgründungen Sie haben eine Gründungsidee, aber keine BWL-, Vertriebs- oder Marketing-Kenntnisse... oder Sie sind kommunikations- und vertriebsstark, haben aber keine Gründungsidee... oder Sie haben Ihr Unternehmen schon gegründet und möchten Ihr Team erweitern dann kommen Sie zum Gründerflirt und finden Sie die richtigen Partner! Kofinanziert durch Projektträger

13 NETZWERK KOFINANZIERT DURCH: MITINITIATOREN: GRÜNDERFLIRT STEP AWARD Spirit to expand GOLDPARTNER: SILBERPARTNER: PARTNER UND AUSSTELLER: naschlabor HAUPTMEDIENPARTNER: MEDIENPARTNER: HAUPTPARTNER NEUE MEDIEN: NETZWERKPARTNER:

14 START-UP GROSS- UNTERNEHMEN MITTELSTAND INNOVATIVE PERSONAL- KONZEPTE INNOVATIONSPREIS DER DEUTSCHEN WIRTSCHAFT GALA UND PREIS- VERLEIHUNG 21. März 2015 Gesellschaftshaus Palmengarten Frankfurt am Main PREISVERLEIHUNG MIT Bundesministerin Johanna Wanka GALAKARTEN UND PARTNERPAKETE: SCHIRMHERRSCHAFT VERANSTALTER Impressionen, Videos und Podcasts der Gala unter: HAUPTPARTNER MITVERANSTALTER

15 RAUMPLAN THE SQUAIRE Übergang Parkhaus Veranstaltungsebene Gründermarktplatz Empfang/ Meetingpoint Plenum WC CoachingCafé Thonet Eröffnung/Impulsvorträge/ Diskussionsforum/Keynote Plenum Uhr Forum 3 Erfolgreich wachsen Netzwerke, Strukturen und Co. Diskussionsforum THE SQUAIRE- Lounge (Bene) Uhr Forum 2 Grüne Start-ups Geschäftsmodelle der Zukunft?! Diskussionsforum Raum Ebene Uhr Forum 1 Gründungs- und Wachstumsfinanzierung Wann braucht man wen? KONTAKT Übergang Terminal 1 Übergang Fernbahnhof F.A.Z.-Institut/FRANKFURT BUSINESS MEDIA GmbH Frankenallee Frankfurt am Main Telefon: (0 69) Fax: (0 69)

16 be squaire with all the world IM EInklang MIt der WElt. Büros ZuM durchstarten für start-ups: THE SQUAIRE ist aufgrund seiner optimalen Lage über dem ICE-Bahnhof direkt am Frankfurter Flughafen ein Business-Standort mit deutlichen Wettbewerbsvorteilen. Seine flexibel erweiterbaren Büros ab 150 m 2 und seine hervorragende Infrastruktur bieten einem Start-up-Unternehmen alles, was man sich in der globalisierten Welt wünschen kann. Perfekt vernetzt und entspannt per Auto oder Bahn zu erreichen, lassen sich Arbeit und Privatleben ideal verbinden. So kann man sich mit der Welt im Einklang fühlen.

PROGRAMM. Gründen Fördern Wachsen. Auftaktveranstaltung zur Gründerwoche Deutschland für Hessen 18. November 2013 THE SQUAIRE, Frankfurt am Main

PROGRAMM. Gründen Fördern Wachsen. Auftaktveranstaltung zur Gründerwoche Deutschland für Hessen 18. November 2013 THE SQUAIRE, Frankfurt am Main Gründen Fördern Wachsen Gründen Fördern Wachsen Auftaktveranstaltung zur Gründerwoche Deutschland für Hessen 18. November 2013 THE SQUAIRE, Frankfurt am Main PROGRAMM Impulsvorträge Diskussionsforen Keynote

Mehr

PRoGRAMM. Gründen Fördern Wachsen. Auftaktveranstaltung zur Gründerwoche Deutschland für Hessen 18. November 2013 THE SQUAIRE Flughafen Frankfurt/Main

PRoGRAMM. Gründen Fördern Wachsen. Auftaktveranstaltung zur Gründerwoche Deutschland für Hessen 18. November 2013 THE SQUAIRE Flughafen Frankfurt/Main Gründen Fördern Wachsen Gründen Fördern Wachsen Auftaktveranstaltung zur Gründerwoche Deutschland für Hessen 18. November 2013 THE SQUAIRE Flughafen Frankfurt/Main PRoGRAMM Impulsvorträge Diskussionsforen

Mehr

Gründen Fördern Wachsen

Gründen Fördern Wachsen Gründen Fördern Wachsen Auftaktveranstaltung zur Gründerwoche Deutschland für Hessen 12. November 2012 MesseTurm, Frankfurt am Main TAGESPROGRAMM Gründerflirt Vorträge & Diskussionsforen BeratungsCafé

Mehr

PROGRAMM 18. November 2015 THE SQUAIRE Frankfurt am Main

PROGRAMM 18. November 2015 THE SQUAIRE Frankfurt am Main PROGRAMM 18. November 2015 THE SQUAIRE Frankfurt am Main #grüföwa www.gruenden-foerdern-.de MEDIA SOLUTIONS Die neue F.A.Z.-App DERTAG Ihr Weg zur digitalen Elite GRUSSWORTE Engagement und Unternehmergeist

Mehr

GRÜNDUNG TRIFFT INNOVATION

GRÜNDUNG TRIFFT INNOVATION Gründerwelt erleben GRÜNDUNG TRIFFT INNOVATION Die Initiative für schnell wachsende Technologien und Dienstleistungen INITIATOREN KOFINANZIERT DURCH PROJEKTTRÄGER www.best-excellence.de www.gruenden-wachsen.de

Mehr

GRÜNDEN MIT SYSTEM Die Initiative für schnell wachsende Technologien und Dienstleistungen

GRÜNDEN MIT SYSTEM Die Initiative für schnell wachsende Technologien und Dienstleistungen www.best-excellence.de GRÜNDEN MIT SYSTEM Die Initiative für schnell wachsende Technologien und Dienstleistungen INITIATOREN: KOFINANZIERT DURCH: EUROPÄISCHE UNION: Investition in Ihre Zukunft Europäischer

Mehr

Erfolgreich gründen im Team

Erfolgreich gründen im Team Erfolgreich gründen im Team 09. November 2010 Kofinanziert durch Projektträger Idee Suche Sie haben eine Gründungsidee, aber keine BWL-Kenntnisse... Sie haben eine Gründungsidee, aber keine Vertriebs-

Mehr

Lieber Leser, liebe Leserin,

Lieber Leser, liebe Leserin, Lieber Leser, liebe Leserin, eine biotechnische Kläranlage für Klinikabwässer, eine individualisierte Heilmethode für chronische Wunden und ein Brustimplantat, das mit der Zeit körpereigenem Gewebe weicht

Mehr

EXISTENZGRÜNDUNG GRÜNDUNGSINITIATIVE INNOVATION DUISBURG

EXISTENZGRÜNDUNG GRÜNDUNGSINITIATIVE INNOVATION DUISBURG W TEC DU EXISTENZGRÜNDUNG GRÜNDUNGSINITIATIVE INNOVATION DUISBURG WIE FUNKTIONIERT GRIID? 6 BAUSTEINE GRIID (Gründungsinitiative Innovation Duisburg) startet am 18. November 2011 um 15:00 Uhr im Tectrum

Mehr

Gründerwettbewerb IKT Innovativ. Gründungsinitiative des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie

Gründerwettbewerb IKT Innovativ. Gründungsinitiative des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie Gründerwettbewerb IKT Innovativ Gründungsinitiative des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie Synergie-Workshop Mittelstand -Digital Berlin, 14. Mai 2013 Gründerwettbewerb Multimedia (1997

Mehr

CLIMATE-KIC ACCELERATOR HESSEN 2015 EIN INTENSIV-PROGRAMM FÜR CLEANTECH START-UPS AUGUST-DEZEMBER 2015

CLIMATE-KIC ACCELERATOR HESSEN 2015 EIN INTENSIV-PROGRAMM FÜR CLEANTECH START-UPS AUGUST-DEZEMBER 2015 CLIMATE-KIC ACCELERATOR HESSEN 2015 EIN INTENSIV-PROGRAMM FÜR CLEANTECH START-UPS AUGUST-DEZEMBER 2015 IN KOOPERATION MIT 1 Was ist das Accelerator Programm? Das Accelerator Programm unterstützt Start-ups

Mehr

Erfolgreich gründen im Team

Erfolgreich gründen im Team GRÜNDERFLIRT Erfolgreich gründen im Team 19. Februar 2011 Congress Center, Messe Frankfurt Kofinanziert durch Projektträger Idee Suche Sie haben eine Gründungsidee, aber keine BWL-, Vertriebs- oder Marketing-Kenntnisse...

Mehr

Gründen und Wachsen mit dem RKW

Gründen und Wachsen mit dem RKW Gründen und Wachsen mit dem RKW Ein starkes Netzwerk gibt Gründern Halt und Orientierung Wollen Sie ein erfolgreiches Unternehmen gründen? Über 900.000 Personen in Deutschland haben es Ihnen bereits 2010

Mehr

Startup Weekend FinTech. 25.-27.09.2015 Silver Tower Frankfurt am Main

Startup Weekend FinTech. 25.-27.09.2015 Silver Tower Frankfurt am Main Startup Weekend FinTech 25.-27.09.2015 Silver Tower Frankfurt am Main Startup Weekend Was ist das? 1 Das Startup Weekend ist ein Wochenend-Workshop, bei dem innovative Produktideen, fachlicher Austausch

Mehr

Ideen und Technologien mit großem Marktpotenzial die Initialzündung geben der TUM IdeAward macht's möglich.

Ideen und Technologien mit großem Marktpotenzial die Initialzündung geben der TUM IdeAward macht's möglich. NEWSLETTER Liebe Leserin, lieber Leser, Ideen und Technologien mit großem Marktpotenzial die Initialzündung geben der TUM IdeAward macht's möglich. Mit dem Preis zeichnen TUM, Zeidler-Forschungs-Stiftung

Mehr

informieren unter Jetzt ZÜNDENDE IDEE? GEZIELTE FÖRDERUNG FÜR START-UPS.

informieren unter  Jetzt ZÜNDENDE IDEE? GEZIELTE FÖRDERUNG FÜR START-UPS. ZÜNDENDE IDEE? GEZIELTE FÖRDERUNG FÜR START-UPS. Jetzt informieren unter www.startinsland.de Neue Wettbewerbsrunde Starten Sie mit einer ausgezeichneten Idee Startinsland der Businessplan-Wettbewerb Südwest

Mehr

UnternehmerTUM-Fonds investiert in Start-up für faseroptische Messtechnik

UnternehmerTUM-Fonds investiert in Start-up für faseroptische Messtechnik Liebe, alles neu macht der Mai! Und mit ihm kommen vielversprechende Chancen, um die eigene Geschäftsidee auf den Weg zur erfolgreichen Unternehmensgründung zu bringen. Damit junge Unternehmen voll durchstarten

Mehr

Klares Wasser, reine Luft, gesunde Wälder saubere Technologien machen s möglich. Das Summer School Programm

Klares Wasser, reine Luft, gesunde Wälder saubere Technologien machen s möglich. Das Summer School Programm Lieber Leser, es grünt so grün im März 2012! Klares Wasser, reine Luft, gesunde Wälder saubere Technologien machen s möglich. Das Summer School Programm des EIT Climate KIC und der Ecosummit 2012 präsentieren

Mehr

E I N L A D U N G IT-FORUM OBERFRANKEN 2012

E I N L A D U N G IT-FORUM OBERFRANKEN 2012 E I N L A D U N G IT-FORUM OBERFRANKEN 2012 1 3 0 3 2 0 1 2 IT-FORUM OBERFRANKEN GREEN TECH Oberfranken ist eine leistungsstarke IT-Region. Diese Tatsache ist jedoch sowohl regional als auch überregional

Mehr

Lieber Leser, liebe Leserin,

Lieber Leser, liebe Leserin, Lieber Leser, liebe Leserin, obwohl der Februar der kürzeste Monat des Jahres ist, strotzt er vor unternehmerischen Chancen: von attraktiven Preisgeldern bis hin zu spannenden Vorträgen und inspirierenden

Mehr

Von der Idee bis zur Existenzgründung (und danach)

Von der Idee bis zur Existenzgründung (und danach) STARTUP Von der Idee bis zur Existenzgründung (und danach) Ausgesuchte Experten geben hilfreiche Impulse zu zentralen Themen im Umfeld Ihrer Existenzgründung. im Technologie- und Gründerzentrum Oldenburg

Mehr

MedTechDialog Das Netzwerk in der MRN Smart Innovation im Cubex 41

MedTechDialog Das Netzwerk in der MRN Smart Innovation im Cubex 41 www.pwc-event.com/medtechdialog www.medtech-mannheim.de MedTechDialog Das Netzwerk in der MRN Smart Innovation im Cubex 41 11. März 2015, Mannheim In Zusammenarbeit mit MedTechDialog Das Netzwerk in der

Mehr

SCHAFFT STARKE VERBINDUNGEN: IHR KNOW-HOW FÜR STARTUPS UND GRÜNDER!

SCHAFFT STARKE VERBINDUNGEN: IHR KNOW-HOW FÜR STARTUPS UND GRÜNDER! SCHAFFT STARKE VERBINDUNGEN: IHR KNOW-HOW FÜR STARTUPS UND GRÜNDER! 20. + 21.11.2015 www.die-initiale.de #dieinitiale HIER LAUFEN ALLE FÄDEN ZUSAMMEN. Seit 2013 geht DIE INITIALE jährlich an den Start

Mehr

Tag des Online-Marketing

Tag des Online-Marketing Tag des Online-Marketing 23. September 2015 Co-Veranstalter Social. Local. Mobile. 3 Konzept Der Online-Marketing-Event in Schleswig-Holstein Namhafte Kongressredner und ausstellende Agenturen Überblick

Mehr

MEHRWERT DURCH DIGITALISIERUNG

MEHRWERT DURCH DIGITALISIERUNG MEHRWERT DURCH DIGITALISIERUNG Als das einst größte Segelschiff der Welt sank, ging eine ganze Branche baden. Veranstalter In Zusammenarbeit mit Unter der Schirmherrschaft von Mit Unterstützung von Kofinanziert

Mehr

Kompetenzzentrum Kreativwirtschaft

Kompetenzzentrum Kreativwirtschaft Kompetenzzentrum Kreativwirtschaft Errichtung eines Netzwerkes für die Kreativwirtschaft, um regionale Branchenbedarfe zu erkennen, Beratungs- und Qualifizierungsangebote sowie Marktzugänge zu schaffen

Mehr

Dr. Helmut Schönenberger und die UnternehmerTUM GmbH Kompetenz für den Aufbau von Start-ups

Dr. Helmut Schönenberger und die UnternehmerTUM GmbH Kompetenz für den Aufbau von Start-ups Dr. Helmut Schönenberger und die UnternehmerTUM GmbH Kompetenz für den Aufbau von Start-ups Name: Dr. Helmut Schönenberger Funktion/Bereich: Geschäftsführer Organisation: UnternehmerTUM GmbH Liebe Leserinnen

Mehr

6.ECM-Tagung Wissenschaf(f)t Möglichkeiten.

6.ECM-Tagung Wissenschaf(f)t Möglichkeiten. 6.ECM-Tagung Wissenschaf(f)t Möglichkeiten. Mittwoch, 18. November 2015, 13:00-18:00 Justus-Liebig-Universität Gießen Erfolgsfaktoren des Gründens Schirmherrschaft und Grußwort Über das ECM und die Initiative

Mehr

WIRTSCHAFT. WACHSTUM WOHLSTAND. Guten Start! Veranstaltungsprogramm am Stand des BMWi (D 08) degut, 26. und 27. Oktober 2012

WIRTSCHAFT. WACHSTUM WOHLSTAND. Guten Start! Veranstaltungsprogramm am Stand des BMWi (D 08) degut, 26. und 27. Oktober 2012 . WIRTSCHAFT. WACHSTUM WOHLSTAND. Guten Start! Veranstaltungsprogramm am Stand des BMWi (D 08) degut, 26. und 27. Oktober 2012 2 Veranstaltungen im BMWi-Forum Freitag, 26.10.2012 10.15-11.00 Uhr Im Gespräch

Mehr

Seminarreihe Entrepreneurship- Kompetenzen

Seminarreihe Entrepreneurship- Kompetenzen Programm 09/2015-07/2016 Seminarreihe Entrepreneurship- Kompetenzen Über die Seminarreihe Entrepreneurship-Kompetenzen Unternehmerisches Denken, zielorientiertes Handeln, Führungsqualitäten und betriebswirtschaftliches

Mehr

9. Wissenstransfertag der Metropolregion Rhein-Neckar. 24. September 2015 SRH Hochschule Heidelberg. www.wissenstransfertag-mrn.de.

9. Wissenstransfertag der Metropolregion Rhein-Neckar. 24. September 2015 SRH Hochschule Heidelberg. www.wissenstransfertag-mrn.de. 24. September 2015 SRH Hochschule Heidelberg 9. Wissenstransfertag der Metropolregion Rhein-Neckar Eine Veranstaltung in der www.wissenstransfertag-mrn.de Medienpartner Hauptsponsoren Sehr geehrte Damen

Mehr

Es gilt das gesprochene Wort!

Es gilt das gesprochene Wort! Rede von Herrn Oberbürgermeister Jürgen Roters anlässlich der Eröffnung des GATEWAY-Gründungsservices der Universität zu Köln am 22. Januar 2015, 17 Uhr, Ägidiusstr. 14 Es gilt das gesprochene Wort! Sehr

Mehr

1. Kölner Summer School. Entrepreneurship und Unternehmensgründung 24.-26.09.2008. Tagungsort. Veranstalter. Schloss Wahn

1. Kölner Summer School. Entrepreneurship und Unternehmensgründung 24.-26.09.2008. Tagungsort. Veranstalter. Schloss Wahn 1. Kölner Summer School Entrepreneurship und Unternehmensgründung 24.-26.09.2008 Tagungsort Schloss Wahn www.uni-koeln.de/schloss-wahn Veranstalter Ansprechpartner Anmeldung an Hinweis: Es erfolgt eine

Mehr

Lassen Sie sich bezaubern. beim 1. Customer Centricity Forum. [Herr] [Prof.] [Hubschneider], Ihre persönliche Einladung. für den 17.

Lassen Sie sich bezaubern. beim 1. Customer Centricity Forum. [Herr] [Prof.] [Hubschneider], Ihre persönliche Einladung. für den 17. Lassen Sie sich bezaubern Achtsamkeit beim 1. Customer Centricity Forum Fan- Prinzip SmartDesign - Technologie Software Hosted & Made in Germany CRM & xrm- Trends [Herr] [Prof.] [Hubschneider], Ihre persönliche

Mehr

Liebe Leserin, lieber Leser,

Liebe Leserin, lieber Leser, Liebe Leserin, lieber Leser, in der Münchner Gründerszene ist was los! Kommen Sie morgen Abend ins Werk I und lassen Sie sich begeistern von der Dokumentation "The Start-up Kids". Anregungen für neue Geschäftsideen

Mehr

itec10 Karlfried Thorn IHK Darmstadt 24. November 2010, Congress Park Hanau Gefördert durch das Land Hessen und die EU

itec10 Karlfried Thorn IHK Darmstadt 24. November 2010, Congress Park Hanau Gefördert durch das Land Hessen und die EU itec10 Karlfried Thorn IHK Darmstadt 24. November 2010, Congress Park Hanau Gefördert durch das Land Hessen und die EU Was ist ein Cluster? Das Netzwerk Software-Cluster Rhein Main Neckar Die Rolle der

Mehr

gründen. ansiedeln. fördern.

gründen. ansiedeln. fördern. gründen. ansiedeln. fördern. mehr unternehmen mit AGIT www.agit.de Gründen. Unsere Aufgabe Wir unterstützen Unternehmen aus Industrie und Dienstleistung unentgeltlich bei Gründung & Wachstum, Innovation,

Mehr

Optimale Positionierung im Gründerumfeld

Optimale Positionierung im Gründerumfeld Optimale Positionierung im Gründerumfeld Ein Portal unter Beteiligung der FRANKFURT BUSINESS MEDIA, des Fachverlags der F.A.Z.-Gruppe Das Portal in den Medien (Auswahl) H1 2015 2,3 Mio. Besuche 5,2 Mio.

Mehr

Start-up-Service der ZukunftsAgentur Brandenburg

Start-up-Service der ZukunftsAgentur Brandenburg Start-up-Service der ZukunftsAgentur Brandenburg Research ZAB EXTRA, & Support Netzwerke Office November ZAB - November 13 13 Erstberatung und Orientierung Gemeinsam mit den Experten der ZAB-Service- und

Mehr

START-UP DAY 2014 LEINEN LOS! start-up day. DURCHSTARTEN. Informieren und Netzwerken. Donnerstag, 16. Oktober 2014, ab 15:00 UHR, WKOÖ

START-UP DAY 2014 LEINEN LOS! start-up day. DURCHSTARTEN. Informieren und Netzwerken. Donnerstag, 16. Oktober 2014, ab 15:00 UHR, WKOÖ LEINEN LOS! beim ersten start-up day START-UP DAY 2014 DURCHSTARTEN. Informieren und Netzwerken. Donnerstag, 16. Oktober 2014, ab 15:00 UHR, WKOÖ LEINEN LOS beim 1. Start-Up Day! Für den Erfolg eines jungen

Mehr

Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg (BPW)

Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg (BPW) Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg (BPW) II I 1 1 Referenten Christina Arend Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg Dirk Maass Investitionsbank

Mehr

Verantwortungspartner- Regionen in Deutschland

Verantwortungspartner- Regionen in Deutschland Verantwortungspartner- Regionen in Deutschland Das Projekt Verantwortungspartner-Regionen in Deutschland wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales und des Europäischen Sozialfonds

Mehr

infopark 23.bis 25. Mai TOP-TRENDS IM WEB Web - Strategie Social Media Online-Marketing Mobile Business Cloud Computing

infopark 23.bis 25. Mai TOP-TRENDS IM WEB Web - Strategie Social Media Online-Marketing Mobile Business Cloud Computing infopark 2012 23.bis 25. Mai TOP-TRENDS IM WEB Web - Strategie Social Media Online-Marketing Mobile Business Cloud Computing DER Kongress zur Steigerung des geschäftlichen Erfolgs im Web Seit 2005 hat

Mehr

FOCUS sucht den Digital Star 2014!

FOCUS sucht den Digital Star 2014! FOCUS sucht den Digital Star 2014! Gewinnen Sie den Award für digitale Innovationen aus Deutschland. In Kooperation mit Presenting Partner FOCUS DIGITAL STAR Jörg Quoos, Chefredakteur FOCUS FOCUS steht

Mehr

in Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsförderung Frankfurt GmbH und der Frankfurt School of Finance & Management

in Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsförderung Frankfurt GmbH und der Frankfurt School of Finance & Management in Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsförderung Frankfurt GmbH und der Frankfurt School of Finance & Management F r a n k f u r t S c h o o l. d e Frankfurt School of Finance & Management ConCap Connective

Mehr

CITIES4CHANGE. Social Entrepreneurship Programm. Eine Kooperation von:

CITIES4CHANGE. Social Entrepreneurship Programm. Eine Kooperation von: Social Entrepreneurship Programm Eine Kooperation von: // Ziel unseres Programms Vier Städte und fünf Events mit einem umfangreichen und abwechslungsreichen Konzept möchten wir einer Gruppe interessierten

Mehr

Der Business Model Contest THE VENTURE. inklusive Praxisbeispiel Carsharing- Geschäftsmodelle

Der Business Model Contest THE VENTURE. inklusive Praxisbeispiel Carsharing- Geschäftsmodelle Der Business Model Contest THE VENTURE inklusive Praxisbeispiel Carsharing- Geschäftsmodelle Vortragende/r: N.N. 9. April 2015 Dieser Foliensatz kann beliebig verändert und angepasst werden. Hier kann

Mehr

Es kostet nichts als eine gute Geschäftsidee.

Es kostet nichts als eine gute Geschäftsidee. Es kostet nichts als eine gute Geschäftsidee. Willkommen. Wir freuen uns auf Ihre Idee. Starten Sie durch mit «plug & start» öffnen wir Ihnen Türen im Wirtschaftsraum AareLand. Plug & start bietet Ihnen

Mehr

CODE_n sucht die Big-Data-Avantgarde Internationaler Start-up-Wettbewerb macht Big Data auf der CeBIT 2014 erlebbar

CODE_n sucht die Big-Data-Avantgarde Internationaler Start-up-Wettbewerb macht Big Data auf der CeBIT 2014 erlebbar CODE_n sucht die Big-Data-Avantgarde Internationaler Start-up-Wettbewerb macht Big Data auf der CeBIT 2014 erlebbar Zürich, 2. August 2013 CODE_n wird Big! In der neuesten Ausgabe des globalen Innovationswettbewerbs

Mehr

GRÜNDERGIPFEL NRW 2012

GRÜNDERGIPFEL NRW 2012 GRUNDER GIPFEL NRW2012 GRÜNDERGIPFEL NRW 2012 Das erste Gipfeltreffen für Existenzgründer und Jungunternehmer in NRW 9. November 2012, Station Airport Düsseldorf Programm Existenzgründungen und Jungunternehmen

Mehr

3. Familienunternehmertag Nordrhein-Westfalen

3. Familienunternehmertag Nordrhein-Westfalen Mitveranstalter Veranstalter 3. Familienunternehmertag Nordrhein-Westfalen Jetzt anmelden! Exklusiv für Unternehmer Erfahrungsberichte erfolgreicher Familienunternehmen Wachstum & Nachfolge Die Rolle des

Mehr

360-Grad Digitalisierung: Tipps für eine erfolgreiche Digitalisierungsstrategie

360-Grad Digitalisierung: Tipps für eine erfolgreiche Digitalisierungsstrategie 360-Grad Digitalisierung: Tipps für eine erfolgreiche Digitalisierungsstrategie Sabine Betzholz-Schlüter, saarland.innovation&standort e. V. 28. Juni 2016 Überblick Dimensionen der Digitalisierung Ausgangslage

Mehr

Trendkonferenz am 23.04.2015

Trendkonferenz am 23.04.2015 Trendkonferenz am 23.04.2015 xrm, ganzheitliches Beziehungsmanagement Nicht nur Kunden, auch Mitarbeiter, Partner oder Lieferanten bilden das Beziehungsnetzwerk von Unternehmen. Für ein stabiles Netzwerk

Mehr

ntrepreneurship @ HSG Unternehmertum an der Universität St.Gallen

ntrepreneurship @ HSG Unternehmertum an der Universität St.Gallen Entrepreneurship @ HSG Unternehmertum an der Universität St.Gallen Veröffentlicht am 23. Februar 2011 Einen Kommentar hinterlassen Prof. Dr. Thomas A. Gutzwiller ist am Donnerstag Abend (24.2.) von 16:15

Mehr

4. Cologne Business Day 2016 Unter der Schirmherrschaft von NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft Ehrengast: Vorsitzender der CDU NRW, Armin Laschet

4. Cologne Business Day 2016 Unter der Schirmherrschaft von NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft Ehrengast: Vorsitzender der CDU NRW, Armin Laschet www.businessday.biz 4. Cologne Business Day 2016 Unter der Schirmherrschaft von NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft Ehrengast: Vorsitzender der CDU NRW, Armin Laschet Industrie 4.0 Das Unternehmen

Mehr

Nachhaltigkeit der EXIST-Förderung und Unterstützung von Vorhaben in EXIST-Gründerstipendium und EXIST-Forschungstransfer

Nachhaltigkeit der EXIST-Förderung und Unterstützung von Vorhaben in EXIST-Gründerstipendium und EXIST-Forschungstransfer Nachhaltigkeit der EXIST-Förderung und Unterstützung von Vorhaben in EXIST-Gründerstipendium und EXIST-Forschungstransfer 24. EXIST-Workshop in Wuppertal, 29. und 30. März 2012 Gastgeber: Bergische Universität

Mehr

BRAND NEW GERMANY hongkong 2011 Präsentation deutscher Designdienstleister, 1. bis 3. Dezember

BRAND NEW GERMANY hongkong 2011 Präsentation deutscher Designdienstleister, 1. bis 3. Dezember BRAND NEW GERMANY hongkong 2011 Präsentation deutscher Designdienstleister, 1. bis 3. Dezember Hongkong das Tor zu Asien Mit 6,7 Millionen Einwohnern ein Schmelztiegel vieler Nationen, geprägt vom Interesse

Mehr

2. FINAKI IT-INNOVATION SUMMIT 11. Juni 2015 SkyLounge München

2. FINAKI IT-INNOVATION SUMMIT 11. Juni 2015 SkyLounge München 2. FINAKI IT-INNOVATION SUMMIT 11. Juni 2015 SkyLounge München FINAKI IT-INNOVATION SUMMIT 2015 Der IT-INNOVATION Summit bietet eine exklusive Plattform für Visionäre, Vordenker und Zukunftsgestalter der

Mehr

Sehr geehrte Damen und Herren,

Sehr geehrte Damen und Herren, Sehr geehrte Damen und Herren, mit dem KOpEE Newsletter werden aktuelle Informationen zu den Aktivitäten des Koblenzer Netzwerk für Open Entrepreneurship Engineering (KOpEE) bereitgestellt. Wir informieren

Mehr

FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR. Das Internet der Dinge. Chancen für intelligente Produkte, Dienstleistungen und Geschäftsmodelle

FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR. Das Internet der Dinge. Chancen für intelligente Produkte, Dienstleistungen und Geschäftsmodelle FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR Arbeitswirtschaft und Organisation iao Forum Das Internet der Dinge Chancen für intelligente Produkte, Dienstleistungen und Geschäftsmodelle Esslingen, 28. Oktober 2015 Vorwort

Mehr

29.09. 01.10.2016 MESSE KASSEL

29.09. 01.10.2016 MESSE KASSEL www.expopetrotrans.com NEU Vergrößerte Ausstellungsflächen Erweiterte Hallenkombination 2 Eingänge Internationale Fachmesse für Logistik, Transport und Umschlag in der Mineral ölwirtschaft 29.09. 01.10.2016

Mehr

Vor 25 Jahren wurde am Europäischen Kernforschungszentrum CERN in. veröffentlichte die erste Webseite. Nach wie vor gilt die Schweiz als

Vor 25 Jahren wurde am Europäischen Kernforschungszentrum CERN in. veröffentlichte die erste Webseite. Nach wie vor gilt die Schweiz als Pressemitteilung CeBIT 2016 (Montag, 14., bis Freitag, 18. März): 24. November 2015 CeBIT und Schweiz zwei Marktführer in Sachen Digitalisierung Vor 25 Jahren wurde am Europäischen Kernforschungszentrum

Mehr

Connecting Healthcare IT

Connecting Healthcare IT Connecting Healthcare IT 25. 27. April 2017 Veranstalter Organisation DER WICHTIGSTE TERMIN DES JAHRES Die conhit Europas führende Veranstaltung für Gesundheits-IT feiert vom 25. bis 27. April 2017 ihr

Mehr

MANAGER MESSE. Do. 26. FEBRUAR 2015 RUHRTURM ESSEN EIN TAG VOLLER IDEEN & INSPIRATIONEN. MIT EXPERTENVORTRÄGEN, WORKSHOPS UND BEGEISTERNDEN REDNERN.

MANAGER MESSE. Do. 26. FEBRUAR 2015 RUHRTURM ESSEN EIN TAG VOLLER IDEEN & INSPIRATIONEN. MIT EXPERTENVORTRÄGEN, WORKSHOPS UND BEGEISTERNDEN REDNERN. MANAGER MESSE Do. 26. FEBRUAR 2015 RUHRTURM ESSEN EIN TAG VOLLER IDEEN & INSPIRATIONEN. MIT EXPERTENVORTRÄGEN, WORKSHOPS UND BEGEISTERNDEN REDNERN. DIE VERANSTALTUNG. Am Donnerstag, den 26. Februar 2015,

Mehr

Der Interim-Manager als Profession / Das Agieren als Interim-Manager

Der Interim-Manager als Profession / Das Agieren als Interim-Manager MONTAG 03. NOVEMBER 2014 Ein Seminar der WP Board Academy Der Interim-Manager als Profession / Das Agieren als Interim-Manager Die WP Board Academy Seminare stehen seit Jahren für erstklassige Referenten

Mehr

Trendkonferenz am 25.04.2013

Trendkonferenz am 25.04.2013 Trendkonferenz am 25.04.2013 CRM wird XRM XRM* ist die logische Weiterentwicklung von CRM und sorgt für effektive Beziehungen nicht nur zu Kunden, sondern zu allen Menschen, die mit dem Unternehmen in

Mehr

Gründungslotse Deutschland

Gründungslotse Deutschland Gründungslotse Deutschland Serviceangebote für Gründerinnen und Gründer Impressum Herausgeber Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) Öffentlichkeitsarbeit 10119 Berlin oeffentlichkeitsarbeit@bmwi.bund.de

Mehr

Deutsches Eigenkapitalforum 23.-25.11.2015 Informationen zur Veranstaltung

Deutsches Eigenkapitalforum 23.-25.11.2015 Informationen zur Veranstaltung Deutsches Eigenkapitalforum 23.-25.11.2015 Informationen zur Veranstaltung Stand: September 2015 Unternehmer treffen Investoren Seit 1996 Netzwerkplattform für Unternehmensfinanzierung Das Deutsche Eigenkapitalforum

Mehr

Schlecht und Partner Schlecht und Collegen. Existenzgründung Start-Up

Schlecht und Partner Schlecht und Collegen. Existenzgründung Start-Up Schlecht und Partner Schlecht und Collegen Existenzgründung Start-Up Wir über uns Schlecht und Partner sind erfahrene Wirtschafts-prüfer und Steuerberater. Unsere Partnerschaft stützt sich auf eine langjährige

Mehr

INFOTAG WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG SCHWABEN

INFOTAG WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG SCHWABEN BERATUNG, FINANZIERUNG, ERFOLG EINLADUNG 9. Oktober 2013, Kongress am Park in Augsburg Am 9. Oktober 2013 wir laden Sie ein! 15.30 UHR ERÖFFNUNG DER INFORMATIONSSTÄNDE Während der gesamten Veranstaltung

Mehr

Das Mentorenprogramm Gebündeltes Wissen gibt entscheidende Starthilfen

Das Mentorenprogramm Gebündeltes Wissen gibt entscheidende Starthilfen Das Mentorenprogramm Gebündeltes Wissen gibt entscheidende Starthilfen 2 Das Mentorenprogramm der Wissensfabrik Ideen treffen auf Erfahrung Was haben das Auto, der Buchdruck und die Filtertüte gemeinsam?

Mehr

Unternehmergeschichten

Unternehmergeschichten Unternehmergeschichten Sozial. Innovativ. Erfolgreich. Dienstag, 27. Mai 2014, 17:30 Uhr Stiftung Pfennigparade, München Veranstalter Unternehmer Edition Veranstaltungspartner Unternehmergeschichten Sozial.

Mehr

Austria Mediadaten 2016

Austria Mediadaten 2016 AUSTRIA Austria Mediadaten 2016 Top-Medien- und Werbepartner mit starken Imagewerten Erscheint 12 x im Jahr (1. Donnerstag) mit einer Auflage von 40.000 Heftpreis: 5 Euro am Kiosk (attraktive Abo-Angebote

Mehr

CORPORATE INNOVATION > Innovationen realisieren

CORPORATE INNOVATION > Innovationen realisieren deen Markt chäftsmod CORPORATE INNOVATION Innovationen realisieren WORKSHOP: Agiles Business Development 19./20. November 2015 THE SQUAIRE, Flughafen, Frankfurt am Main Initiatoren Ide eschäf ZIELGRUPPE

Mehr

Einladung. Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie. Netzwerk-Kongress Gründerland Deutschland. Montag, 16. Mai 2011 10 bis 16 Uhr.

Einladung. Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie. Netzwerk-Kongress Gründerland Deutschland. Montag, 16. Mai 2011 10 bis 16 Uhr. Einladung Podiumsdiskussion Fachforen Netzwerk-Kongress Gründerland Deutschland Effectuation Social Media Gründerwoche Deutschland 2011 Postersession Montag, 16. Mai 2011 10 bis 16 Uhr Gründergeist Bundesministerium

Mehr

Ulmer Marketing Preis

Ulmer Marketing Preis Impulse für neue Ideen Ulmer Marketing Preis 2015 Die Idee, Ideen zu prämieren. Sie sind ausgezeichnet! Sie machen tolles Marketing? Wir sind der Marketing-Club. Und wir wollen Sie feiern! Machen Sie mit

Mehr

Zwei Unternehmen. Ein Thema: Nachhaltige Geldanlagen. Übersicht, Urteil, Erklärung zu nachhaltigen Geldanlagen

Zwei Unternehmen. Ein Thema: Nachhaltige Geldanlagen. Übersicht, Urteil, Erklärung zu nachhaltigen Geldanlagen Zwei Unternehmen. Ein Thema: Nachhaltige Geldanlagen ECOreporter.de AG und ECOeffekt GmbH: Unsere Marken Mission Mission Grundsätze: Neutral. Unabhängig. Keine eigenen Finanzprodukte oder Beteiligungen

Mehr

NEU START-UP VILLAGE CONNECTING THE GLOBAL DIGITAL ECONOMY SEPTEMBER 10 & 11, 2014 COLOGNE

NEU START-UP VILLAGE CONNECTING THE GLOBAL DIGITAL ECONOMY SEPTEMBER 10 & 11, 2014 COLOGNE NEU START-UP VILLAGE CONNECTING THE GLOBAL DIGITAL ECONOMY SEPTEMBER 10 & 11, 2014 COLOGNE Web: dmexco.com Apps: iphone ipad Android Facebook: facebook.com/dmexco Google+: dmexco.com/googleplus YouTube:

Mehr

Hassia Mineralquellen GmbH & Co. KG Herausforderung: CO 2. -Emissionen und Kosten senken Ziel: Stärkung im Wettbewerb

Hassia Mineralquellen GmbH & Co. KG Herausforderung: CO 2. -Emissionen und Kosten senken Ziel: Stärkung im Wettbewerb 70 Hassia Mineralquellen GmbH & Co. KG Herausforderung: CO 2 -Emissionen und Kosten senken Ziel: Stärkung im Wettbewerb Unternehmerische Verantwortung Dirk Hinkel, geschäftsführender Gesellschafter, Hassia

Mehr

Persönlichkeitsmerkmale und Strategien für die erfolgreiche Gründung

Persönlichkeitsmerkmale und Strategien für die erfolgreiche Gründung Persönlichkeitsmerkmale und Strategien für die erfolgreiche Gründung Doris Brelowski Leiterin Existenzgründungsprojekte Wirtschaftsförderung Frankfurt GmbH Goethe Universität Frankfurt am Main Ringvorlesung

Mehr

Elektro-Mobilität 4. Nationaler NoAE-Projekttag & 1. Internationaler NoAE-Projekttag

Elektro-Mobilität 4. Nationaler NoAE-Projekttag & 1. Internationaler NoAE-Projekttag Elektro-Mobilität 4. Nationaler NoAE-Projekttag & 1. Internationaler NoAE-Projekttag Innovation-Champions-Arena Innovationssieger aus 2010 präsentieren sich & Kick-off 5. NoAE Innovations-Wettbewerb 2011

Mehr

CeBIT 2016 Informationen für Besucher

CeBIT 2016 Informationen für Besucher CeBIT 2016 Informationen für Besucher Global Event for Digital Business 14. 18. März 2016 Hannover Germany cebit.de Bereit für die digitale Transformation. 3.300 Unternehmen aus 70 Ländern mit innovativen

Mehr

Vorstellung RWTH Gründerzentrum

Vorstellung RWTH Gründerzentrum Vorstellung RWTH Gründerzentrum Once an idea has been formed, the center for entrepreneurship supports in all areas of the start-up process Overview of team and services Development of a business plan

Mehr

Informationen zur KMU Vertiefung

Informationen zur KMU Vertiefung Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaftslehre Informationen zur KMU Vertiefung (Management in kleinen und mittleren Unternehmen) Sehr geehrte Studierende des Bachelor-Studienganges Betriebswirtschaftslehre!

Mehr

Relaunch des Internetportals "Unternehmerinnen in Hessen. www.unternehmerinnen-in-hessen.de

Relaunch des Internetportals Unternehmerinnen in Hessen. www.unternehmerinnen-in-hessen.de Relaunch des Internetportals "Unternehmerinnen in Hessen Grobkonzept - nur zum internen Gebrauch www.unternehmerinnen-in-hessen.de 200grad 1 Das Internetportal "Unternehmerinnen in Hessen" wird interaktiv!

Mehr

STARTUP MELT MAINZ STARTUP GERMANY. in Kooperation mit

STARTUP MELT MAINZ STARTUP GERMANY. in Kooperation mit STARTUP MELT MAINZ 25.11.2016-27.11.2016 in Kooperation mit STARTUP GERMANY Startup Melt Was ist das? 1 Das Startup Melt ist ein Wochenend-Workshop, bei dem innovative Produktideen, fachlicher Austausch

Mehr

EINLADUNG IT-FORUM OBERFRANKEN 2014 27 03 2014 BAYREUTH

EINLADUNG IT-FORUM OBERFRANKEN 2014 27 03 2014 BAYREUTH EINLADUNG IT-FORUM OBERFRANKEN 2014 27 03 2014 BAYREUTH IT-FORUM OBERFRANKEN PROZESSE Oberfranken ist eine zukunftsweisende und innovationsstarke IT-Region. Regionale IT-Unternehmen mit dem Branchennetzwerk

Mehr

Der Arbeitgebertag zieht um. Ziehen Sie mit! Ullstein-Halle & Axel-Springer-Passage, Berlin

Der Arbeitgebertag zieht um. Ziehen Sie mit! Ullstein-Halle & Axel-Springer-Passage, Berlin Der Arbeitgebertag zieht um. Ziehen Sie mit! Ullstein-Halle & Axel-Springer-Passage, Berlin Sehr geehrte Damen und Herren, am 19. November 2013 findet der nächste Deutsche Arbeitgebertag in Berlin statt.

Mehr

BEGLEITAUSSTELLUNG Sonderkonditionen für IKT.NRW Netzwerkpartner

BEGLEITAUSSTELLUNG Sonderkonditionen für IKT.NRW Netzwerkpartner BEGLEITAUSSTELLUNG Sonderkonditionen für IKTNRW Netzwerkpartner 5 Tag der Informations- & Kommunikationswirtschaft Nordrhein-Westfalen Digital Industrial NRW / Smart & Secure 20 November 2014 RuhrCongress

Mehr

>LAST CALL Anmeldung jetzt zum Sonderpreis von 1.900!

>LAST CALL Anmeldung jetzt zum Sonderpreis von 1.900! deen Markt chäftsmod CORPORATE INNOVATION > Innovationen realisieren WORKSHOP: Agiles Business Development 9. Juni 2015 11. Juni 2015 THE SQUAIRE, Flughafen, Frankfurt am Main >LAST CALL Anmeldung jetzt

Mehr

5. BERLINER KLIMASCHUTZ- KONFERENZ. 24. November 2015

5. BERLINER KLIMASCHUTZ- KONFERENZ. 24. November 2015 5. BERLINER KLIMASCHUTZ- KONFERENZ 24. November 2015 EINLADUNG Sehr geehrte Damen und Herren, Berlin wächst. Mit den Herausforderungen dieses urbanen Wachstums sehen wir uns bereits heute konfrontiert.

Mehr

Presse-Information Karlsruhe, 15.11.2006 / Information Nr.26 / Seite 1 von 6

Presse-Information Karlsruhe, 15.11.2006 / Information Nr.26 / Seite 1 von 6 Karlsruhe, 15.11.2006 / Information Nr.26 / Seite 1 von 6 NewCome 2006: ein Muss für Gründer und Nachfolger Beratungseinrichtungen aus der Oberrhein- Region zeigen starkes Engagement 5 Am 1. und 2. Dezember

Mehr

Businessplan-Seminar. in Kooperation mit HIGHEST, der Gründerberatung der TU Darmstadt. Seminar im Wintersemester 2014-2015

Businessplan-Seminar. in Kooperation mit HIGHEST, der Gründerberatung der TU Darmstadt. Seminar im Wintersemester 2014-2015 Businessplan-Seminar in Kooperation mit HIGHEST, der Gründerberatung der TU Darmstadt Seminar im Wintersemester 2014-2015 Jun.-Prof. Dr. Nicolas Zacharias Darmstadt, Juni 2014 07.10.2014 Fachbereich Rechts-

Mehr

BRINGEN SIE ORDNUNG IN IHRE DATENHERDE

BRINGEN SIE ORDNUNG IN IHRE DATENHERDE STAMMDATEN-GIPFEL BRINGEN SIE ORDNUNG IN IHRE DATENHERDE mit Multi-Domain Master Data Management 24. NOVEMBER 2015 FRANKFURT AM MAIN STAMMDATEN-GIPFEL 2015 2 NEUE STANDARDS FÜR DATENHÜTER VORWORT HABEN

Mehr

where IT drives business

where IT drives business where IT drives business Herzlich willkommen bei clavis IT Seit 2001 macht clavis IT einzigartige Unternehmen mit innovativer Technologie, Know-how und Kreativität noch erfolgreicher. Als leidenschaftliche

Mehr

» Virtual Reality im Marketing «

» Virtual Reality im Marketing « » Virtual Reality im Marketing «Einladung zum 2. Medien-Meeting Rems-Murr Donnerstag, 22. Oktober 2015, 17:00 h alfaloc media, Dieselstraße 1A, Fellbach Virtual Reality selbst erleben! Virtual Reality:

Mehr

18. 20. Juni 2015 Messe Kassel www.moelo.de

18. 20. Juni 2015 Messe Kassel www.moelo.de Internationale Fachmesse für Neumöbellogistik, Umzugsspedition und Dienstleistung 18. 20. Juni 2015 Messe Kassel +49 40 710070-00 moelo@planetfair.de Erfolgreich mit MöLo D ie MöLo bietet als einzigartige

Mehr

MUSTER INNOVATIONSPREIS DER DEUTSCHEN WIRTSCHAFT INNOVATIONSPREIS DER DEUTSCHEN WIRTSCHAFT

MUSTER INNOVATIONSPREIS DER DEUTSCHEN WIRTSCHAFT INNOVATIONSPREIS DER DEUTSCHEN WIRTSCHAFT CMS_LawTax_CMYK_over100.eps BEWERBUNGSUNTERLAGEN JETZT BEWERBEN! INNOVATIONSPREIS DER DEUTSCHEN WIRTSCHAFT INNOVATIONSPREIS DER DEUTSCHEN WIRTSCHAFT ERSTER INNOVATIONSPREIS DER WELT ERSTER INNOVATIONSPREIS

Mehr

Die Rolle von Business Angels bei der Gründung von Start-up-Unternehmen

Die Rolle von Business Angels bei der Gründung von Start-up-Unternehmen Manfred Spindler Business Angels Frankfurt RheinMain msp Beteiligungs GmbH Goethe-Universität Frankfurt Ringvorlesung Entrepreneurship 07. November 2013 Manfred Spindler: seit 2008 Geschäftsführender Gesellschafter

Mehr

Premiumseminar. Onlinemarketing. Mit SEO, SEM und Affiliate Marketing zum Erfolg. FHAM Hochschule für angewandtes Management Erding bei München

Premiumseminar. Onlinemarketing. Mit SEO, SEM und Affiliate Marketing zum Erfolg. FHAM Hochschule für angewandtes Management Erding bei München Premiumseminar Onlinemarketing Mit SEO, SEM und Affiliate Marketing zum Erfolg FHAM Hochschule für angewandtes Management Erding bei München Die Zukunft des Marketing für Unternehmen Onlinemarketing Für

Mehr