THE BIG PICTURE So geht Videokommunikation heute

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "THE BIG PICTURE So geht Videokommunikation heute"

Transkript

1 Whitepaper THE BIG PICTURE So geht Videokommunikation heute Copyright 2014 MVC Mobile VideoCommunication GmbH. Stand: November 2014 Whitepaper: The Big Picture Seite 1 11

2 Videokommunikation hat sich in den letzten 20 Jahren extrem gewandelt: Dank verbesserter Technologien und immer größerer Bandbreite hat sich die Qualität von Videoverbindungen deutlich verbessert. Hinzu kommt die gesteigerte Bereitschaft der Unternehmen und Nutzer, neue Kommunikationstools einzusetzen und anzuwenden. Das zusammen macht Videokommunikation heute nach s und Telefonkonferenzen zum beliebtesten Medium für den Austausch von Informationen. Durch die steigende Nachfrage wächst auch das Angebot für Videokommunikation und das passiert so rasant und vielfältig, dass der Überblick schnell verloren geht. Videokonferenzen, Video Collaboration, Telepresence, immersive Technik, Software Clients, Apps, Unified Communications und WebRTC sind nur einige Themen, mit denen sich Interessenten auseinander setzen müssen. Wir geben Ihnen mit diesem Whitepaper einen umfassenden Überblick über den aktuellen Stand der Videokommunikation und helfen Ihnen bei der Auswahl einer geeigneten Lösung. Der Begriff der Videokommunikation Unter Videokommunikation werden alle Kommunikationsarten zusammengefasst, bei denen Bewegtbild und Ton übertragen werden. Die Übertragung der Bewegtbilder erfordert ein Ein- und Ausgabegerät (also Kamera und Bildschirm) sowie einen Video-Codec zum Kodieren und Dekodieren des Videodatenstroms. In den Anfangszeiten war Videokommunikation nur mit sehr teurem und exklusivem Equipment möglich. Heute verfügt jedes Smartphone über die entsprechenden Komponenten und erlaubt eine Konferenz per Tastendruck. Wir stellen Ihnen die unterschiedlichen Arten der Videokommunikation vor und zeigen Ihnen die wichtigsten Unterschiede. Whitepaper: The Big Picture Seite 2 11

3 Die unterschiedlichen Arten der Videokommunikation Videokonferenz-Systeme Ein klassisches Videokonferenz-System ist ein Komplettsystem für die Durchführung von Videokonferenzen und vereint alle erforderlichen Komponenten wie Kamera, die verarbeitende Recheneinheit (auch Codec genannt), Mikrofone, Displays, Lautsprecher sowie eine Steuerungsmöglichkeit. Die Systeme werden in großer Ausführung für Konferenzräume konzipiert und in kleiner Ausführung zum Einsatz für einen Einzelarbeitsplatz (sogenannte Desktop-Systeme). Videokonferenz-Systeme zeichnen sich aus durch: Dedizierten Einsatz für die Videokommunikation Videoverbindungen für zwei oder mehr Teilnehmer Zusatzfunktionen für virtuelle Zusammenarbeit ( Video Collaboration ) Verbindungen über ISDN oder IP Eine einfache und bequeme Bedienung (etwa über ein Touchpanel) Hervorragende Bild- und Tonqualität Die bekanntesten Hersteller von Videokonferenz-Systemen sind derzeit Polycom, Cisco und LifeSize. Tandberg, ein weiterer weltbekannter Hersteller von Videokonferenz- Systemen, ist seit 2010 Teil von Cisco Systems. Mit einer Arbeitsplatz-Lösung nutzen Sie ein kompaktes Videokonferenz-System direkt auf Ihrem Schreibtisch. Ob unterwegs, im Home- Office oder im Büro am Arbeitsplatz mit einer Arbeitsplatz-Lösung punkten Sie immer mit Ihrer Präsenz. Dies wird gewährleistet durch benutzerfreundliche HD Videokonferenz-, Audio- und Content Collaboration-Lösungen für die Mitarbeiter aller Unternehmensebenen. Telepresence- und immersive Technik Als Telepresence wird Videokommunikation bezeichnet, wenn die Illusion erzeugt wird, dass auch die per Video zugeschalteten Gesprächsteilnehmer im gleichen Raum sitzen: Die Konferenzteilnehmer der zugeschalteten Standorte werden in Lebensgröße auf Full- HD-Bildschirmen gezeigt, die Bildschirme wiederum wirken als Verlängerung des eigenen Konferenztischs. Es scheint also, als würden alle Gesprächsteilnehmer tatsächlich in einem gemeinsamen Raum sitzen daher auch die Bezeichnung der immersiven Technik bzw. Immersion (virtuelle Realität). Telepresence gehört zum absoluten Premiumsegment der Videokommunikation und liegt auch preislich an der Spitze der verfügbaren Systeme. Anwendung findet Telepresence vor allem auf oberster Unternehmensebene, aber auch in Produktions- oder Whitepaper: The Big Picture Seite 3 11

4 Designbereichen, bei denen es um die lebensnahe Darstellung von Details über lange Distanzen geht. Auch im medizinischen Bereich nimmt die Nutzung von Telepresence zu, zum Beispiel bei Diagnosen eines Spezialisten aus der Ferne oder bei einer Live-Übertragung komplizierter Operationen zur Veranschaulichung für die Wissenschaft. Videokonferenz-Software/Software-Clients Neben den physikalischen Videokonferenz-Systemen gibt es auch reine softwarebasierte Lösungen, die auf dem Rechner eines Nutzers installiert werden. Die Vorteile: Keine extra Hardwareinvestition erforderlich Auch auf Mitarbeiter-eigenen Systemen nutzbar (Stichwort BYOD ) Ad hoc-nutzung von Videokonferenzen Als Apps für Smartphone oder Tablet Die bekannteste und weltweit am meisten genutzte Videokonferenz-Software ist Skype. Skype ist in der Basisausführung kostenlos nutzbar und daher vor allem im privaten Umfeld sehr weit verbreitet. Seit 2011 gehört Skype zum Microsoft-Konzern. Microsofts bekannte Software-Lösung LiveMeeting wurde mittlerweile von der Unified Communications- Lösung Microsoft Lync abgelöst. Seit kurzer Zeit ist Skype aus dem privaten Umfeld mit Microsoft Lync kompatibel, so dass rund 400 Millionen Anwender auf privater (Skype) und geschäftlicher Ebene (Lync) miteinander kommunizieren können. Unified Communications Unified Communications (UC) bedeutet vereinheitlichte Kommunikation. Oft wird auch die Bezeichnung Unified Communications & Collaboration (UCC) genutzt, denn neben der Kommunikation geht es in Unternehmen vor allem auch um die Kollaboration, die virtuelle Zusammenarbeit von Mitarbeitern, Kunden und Partnern. Bei Unified Communications geht es um die Integration verschiedener Kommunikationskanäle und Geräte in eine möglichst einheitliche Benutzeroberfläche. Video ist dabei nur ein Kommunikationskanal unter vielen. Doch gerade weil Unified Communications immer stärker zunimmt, sollte bei einer langfristigen Lösung für Videokommunikation an eine mögliche Integration von UC-Teilnehmern in eine gemeinsame Videokonferenz gedacht werden. Whitepaper: The Big Picture Seite 4 11

5 WebRTC Das neueste Zauberwort aus der Welt der Videokommunikation ist WebRTC. WebRTC steht für Real Time Communication (= Echtzeitkommunikation) über das Internet (= Web). Dabei können unterschiedliche Standorte eine Videokommunikation über einen Internetbrowser starten ohne zusätzliche Software zu installieren. Die Vorteile: Jederzeit ohne extra Hard- oder Software starten Geringe Bandbreite erforderlich Für jeden frei zugänglich Auf allen Endgeräten mit Browser & Internetverbindung nutzbar WebRTC ist ein offener Standard, der ohne Lizenzkosten von jedem Entwickler weltweit genutzt werden kann und aus dem immer mehr Videokonferenz-Services entstehen. Es ist noch nicht absehbar, wie stark WebRTC die Videokommunikation der Zukunft verändern wird. Klar ist allerdings schon heute, dass WebRTC Bestandteil jeder langfristigen Planung für Videokommunikation sein muss. Das berücksichtigen auch die Plattformhersteller: Dem Trend folgend, werden bei den aktuellen Lösungen nicht nur Konferenzschaltungen zwischen Videokonferenz-Systemen, Software-Clients oder UC-Teilnehmern erlaubt. Jetzt ist eine Teilnahme an einer Videokonferenz dank WebRTC auch einfach per Browser möglich. So werden die neuen Plattformen wie zum Beispiel von Acano, die auch bei MVC im Einsatz ist, zum Vermittler zwischen der alten und neuen Videokonferenz- Welt. Weitere Informationen zu WebRTC finden Sie auch in unserem MVC BLOG. Welche Anforderungen haben Sie? Um die richtige Lösung für Sie zu identifizieren, sollten Sie zunächst die Anforderungen an ein Videokommunikations-System zusammenfassen, die für Ihr Unternehmen wichtig oder sogar entscheidend sind. Folgende Fragen sollten Sie sich stellen: Wie viele Arbeitsplätze und/oder Konferenzräume wollen Sie anbinden? Sind diese Arbeitsplätze und/oder Konferenzräume an unterschiedlichen/ weltweiten Standorten verteilt? Welche Sicherheitsbestimmungen gibt es in Ihrem Unternehmen (Netzwerk, Firewall etc.)? Über welche Bandbreite verfügt Ihr Unternehmensnetzwerk? Wollen Sie die Videokonferenzen per IP und/oder ISDN durchführen? Whitepaper: The Big Picture Seite 5 11

6 Gibt es mobile Arbeitsplätze, die eingebunden werden müssen (Home Offices, mobile Arbeitsplätze, BYOD)? Sollen externe Partner oder Kunden an den Videokonferenzen teilnehmen? Wollen Sie neben der Videokommunikation auch Videokollaboration ermöglichen? Nutzt Ihr Unternehmen eine Unified Communications-Lösung oder planen Sie diese? Finden Videoschaltungen meist zwischen zwei Teilnehmern statt oder geht es um größere Konferenzschaltungen (mit welcher Anzahl von Teilnehmern)? Wie flexibel muss die Lösung sein (hinsichtlich Erweiterbarkeit der Nutzerzahlen aber auch technischer Erweiterbarkeit/Integration unterschiedlicher Hardware)? Bevorzugen Sie ein Opex oder Capex-Modell? Wollen Sie bereits vorhandene Technik integrieren oder eine bestehende Unternehmensinfrastruktur nutzen? Möchten Sie eine zentrale Managementplattform für die Administration Ihrer Videosysteme implementieren? Besteht der Wunsch, Ihre Konferenzen bei Bedarf auch aufzeichnen oder streamen zu können? Mit diesen Fragen sondieren Sie bereits die Möglichkeiten, die es bei Videokommunikation in Ihrem Unternehmen gibt. Im nächsten Abschnitt finden Sie die unterschiedlichen Lösungsansätze inklusive Vor- und Nachteilen. Die drei unterschiedlichen Lösungsansätze Prinzipiell gibt es wie für viele Dienstleitungen im IT-Bereich drei unterschiedliche Lösungsansätze: On-Demand, On-Premise oder eine Hybrid-Lösung aus beiden. On-Demand On-Demand heißt auf Deutsch auf Abruf oder auf Anforderung. Im ITK-Umfeld bedeutet On-Demand, dass der Kunde/Nutzer jederzeit Zugriff auf eine Lösung hat, und diese bei Bedarf sofort nutzen kann. Die Dienstleitung wird von einem Anbieter bereitgestellt, der die komplette Technik (inkl. Plattform/Server, Software, Schnittstellen etc.) aufsetzt und betreibt. Der Kunde muss weder in eigene Technik noch in speziell ausgebildetes Personal investieren, um die Technologie zu nutzen. Stattdessen nutzt der Kunde die Dienstleistung auf Basis von Serviceverträgen und zahlt entsprechend der Vereinbarung nach genauer Nutzung (beispielsweise minutengenaue Abrechnung) oder über Pauschalen (sogenannte Flatrates, zum Beispiel pro Konferenzraum). Whitepaper: The Big Picture Seite 6 11

7 Der Vorteil einer On-Demand Lösung ist neben dem Kostenaspekt die Skalierbarkeit: Je nach Bedarf kann die Nutzung erweitert oder reduziert werden. Außerdem profitieren die Anwender von aktueller Technik, wenn das Angebot eines etablierten Serviceproviders genutzt wird, der seine Plattform immer den aktuellen Anforderungen entsprechend weiterentwickelt. On-Premise On-Premise ist von dem englischen Begriff premises (für Betriebsgebäude/Firmengelände) abgeleitet und beschreibt ein Nutzungsmodell, bei dem Anwendungen/Software auf den Servern im eigenen Unternehmen installiert und genutzt werden. Im Gegensatz zum On-Demand Nutzungsmodell muss der Kunde beim On-Premise Modell die komplette Technik selbst aufsetzen und betreiben. Das erfordert nicht nur eine entsprechende Investition sondern auch umfangreiches Know-how im Bereich der Netzwerk- und Videotechnik. Zu dem Anfangsinvest kommen die laufenden Kosten für die erforderlichen Lizenzen sowie die Personal- und Weiterbildungskosten für die eigenen (Video-)Techniker. Der große Vorteil der On-Premise Lösung ist, dass das Unternehmen die komplette Kontrolle über die Technik und den Zugriff auf die Technik hat. Je nach Sicherheitsbedürfnis kann die Videotechnik komplett von dem Zugriff von außen abgeschirmt werden. Um die Personalkosten langfristig zu reduzieren, kann für die Betreuung und Instandhaltung der Technik ein externer Dienstleister beauftragt werden. Das bedeutet, dass das komplette Management und der Support ausgelagert werden und über monatliche Betriebskosten abgerechnet wird. Hybrid Als Hybrid bezeichnet man eine Mischlösung, die die Vorteile aus verschiedenen Ansätzen kombiniert. Im Fall der Videokommunikation also eine Kombination aus On Demand und On-Premise. Die interne Videokommunikation läuft ausschließlich über eine On-Premise Lösung: Die Technik wird intern aufgesetzt und betreut. Das interne Netz ist weiterhin komplett nach außen abgeschirmt. Für Videoverbindungen zu externen Teilnehmern (zum Beispiel zu Kunden, Partnern oder freien Mitarbeitern), wird eine On-Demand Lösung genutzt. Whitepaper: The Big Picture Seite 7 11

8 Die Lösungsansätze im direkten Vergleich On-Demand On-Premise Hybrid Upfront Investition Keine Hoch Hoch Laufende Kosten Gering Mittel Mittel Eigene Manpower Gering Hoch Hoch Vorlaufzeit Keine Hoch Mittel Flexibilität Sehr hoch Gering Mittel Skalierbarkeit Sehr gut Gering Mittel Sicherheit/ Zugriffsschutz Hoch Sehr hoch Sehr hoch Das Lösungsangebot von MVC MVC ist als Full Service Provider in der Lage, jede der aufgezeigten Lösungen umzusetzen: On-Demand: Die MVC Conferencing Services On-Premise: MVC als Komplettanbieter Hybrid: Das beste aus zwei Welten On-Demand: Die MVC Conferencing Services Die MVC Conferencing Services bieten volle Flexibilität für Ihre Videokommunikation. Nutzen Sie den MVC Personal Meeting Room für Ihre regelmäßigen Videokonferenzen wann immer Sie wollen. Oder greifen Sie auf MVC BusinessVideo zurück, wenn Sie reservierte Konferenzen mit Operatorunterstützung benötigen. MVC Personal Meeting Room (Self Service = unbetreute Konferenzen) Fester Raum für 6 oder 12 Teilnehmer Nur Dial In Ohne Reservierung Fester Raum für 6 oder 12 Teilnehmer Abrechnung über Monatspauschale (Flatrate pro Raum) MVC BusinessVideo (Assisted Service = betreute Konferenzen) Bis zu 25 Teilnehmer (Eventschaltungen 25+) Dial In & Dial Out Mit Reservierung Bis zu 25 Teilnehmer Abrechnung pro Minute/pro Teilnehmer MVC ist einer der führenden Full-Service-Provider in Europa, der mit einer allumfassenden Konferenzplattform arbeitet. Neben der Polycom RealPresence Platform und der Cisco/ Codian MCU Conferencing Bridge bildet die Acano-Plattform als neueste Generation der Videotechnologie die Basis für eine system- und netzwerkübergreifende Videokommunikation. Kompatibilität ist eines der wichtigsten Entscheidungskriterien für eine Konferenzplattform. Videokonferenz-Systeme müssen mit Software-Clients kommunizieren, dazu müssen Teilnehmer von Microsoft Lync oder Cisco UC eingebunden werden können und nicht zu vergessen die Teilnehmer, die ohne Videokonferenz-Hardware oder -Software an einer Whitepaper: The Big Picture Seite 8 11

9 Konferenz teilnehmen müssen. Diese können einfach per Telefon hinzugeschaltet werden oder per WebRTC über den Internetbrowser an der Konferenz teilnehmen. On-Premise: MVC als Komplettanbieter MVC ist Komplettanbieter für Videokommunikation. Das heißt, dass wir die komplette Systemlandschaft für Videokommunikation anbieten, installieren und warten können. Abgedeckt werden dabei: Hardware, wie Konferenzsysteme, MCUs und Switches Software, wie Cisco Jabber Video Peripherie, wie zusätzliche Monitore, Kameras, Mikrofone etc. Managed Service Zusätzlich bieten wir Ihnen ein komplettes Lifecycle Management aus Beratung, Planung, Implementierung, Management und Optimierung alles aus einer Hand. Die Hybrid-Lösung: Das beste aus zwei Welten Sie haben bereits eine voll ausgebaute Systemlandschaft für Ihre interne Videokommunikation und benötigen jetzt eine einfache und kostengünstige Lösung für die sichere Zusammenschaltung mit Ihren externen Kommunikationspartnern? Wir bieten komplettes Cloud-Hosting und auch das Housing einer Cloud-Umgebung in unserem TÜV-zertifizierten Rechenzentrum. Wir finden mit Ihnen die perfekte Cloud-Lösung und unterstützen Sie bei der Planung und Umsetzung. Vertrauen durch Wissen, Erfahrung und Können Bereits seit über 20 Jahren sind wir verlässlicher Partner unserer Kunden und stehen Ihnen mit unserem Know-how und unserer Erfahrung zur Seite. Das erreichen wir mit starken Partnerschaften, die unser Unternehmen und auch unsere Mitarbeiter auszeichnen. Unsere Partnerschaften Wir setzen auf langjährige Partnerschaften nicht nur mit unseren Kunden, sondern auch mit unseren Technologiepartnern. Nur so können wir unseren Wissensvorsprung halten, und Ihnen die bestmögliche Leistung bieten. MVC ist bereits seit Jahren als Cisco Premier Certified Partner und Cisco Authorized Technology Provider (ATP) für Cisco TelePresence zertifiziert. Mit der Auszeichnung Cisco TelePresence Video Master Authorized Technology Provider haben wir den höchsten Spezialisierungsgrad für Cisco Videokonferenz & Telepresence erreicht. Whitepaper: The Big Picture Seite 9 11

10 MVC ist auch zertifizierter Partner von Polycom. Von Beginn an waren wir an der Seite von Polycom (ehemals PictureTel). Als zertifizierter Service-Partner und Platinum-Partner bietet MVC beste Kenntnisse. Außerdem ermöglichen regelmäßige Schulungen unserer Techniker und Vertriebsmitarbeiter eine Beratung und einen Service auf höchstem Level. Ebenso ist MVC das Unternehmen, welches von Beginn an Codian (nun unter Cisco Branding) und LifeSize in Deutschland vertrieben hat und deren Produkteinführung begleitet hat. Seit September 2006 hat sich MVC auf Microsofts Unified Communications-Lösung Microsoft Lync (vormals OCS) spezialisiert und ist Microsoft Partner Gold Communications. Unsere Kunden Durch jahrelange Zusammenarbeit mit deutschen TOP1000 Unternehmen, Institutionen aus Forschung und Lehre, großen Wirtschaftsprüfungs- und Rechtsanwaltskanzleien und der Finanzbranche sowie großen europäischen Unternehmen kann MVC aus einem breiten Erfahrungsschatz schöpfen und erreicht in Zusammenarbeit mit dem Kunden das individuell gewünschte Ziel. Unsere Kundenstatements und Referenzen finden Sie auf unserer Webseite unter Whitepaper: The Big Picture Seite 10 11

11 Autor Vito Caime hat 2014 die Leitung der Abteilung Services bei MVC Mobile VideoCommunication GmbH übernommen. Er begann seine Tätigkeit 2006 als Produktmanager für Videokommunikation. Nach dem Abschluss seines Diplom-Studiums der Fernsehtechnik im Jahr 1996 startete er seinen beruflichen Werdegang als Projektingenieur und war maßgeblich bei der Einführung der digitalen Fernsehübertragung beim öffentlich-rechtlichen Rundfunk beteiligt. Danach erwarb er den Abschluss zum Diplom- Wirtschaftsingenieur/Schwerpunkt Marketing und war parallel als Produktmanager und Sales Consultant für Business TV- und Point-of-Information-Lösungen mit dem Schwerpunkt Video over IP im Finanzsektor tätig. Über MVC Mobile VideoCommunication GmbH MVC Mobile VideoCommunication GmbH, gehört zu den führenden europäischen Lösungsanbietern für Videokonferenz im Unified Communications & Collaboration Umfeld. MVC integriert Produkte renommierter Hersteller wie Cisco, Polycom, Acano, LifeSize und Microsoft und realisiert Einzelplatzanwendungen ebenso wie komplexe Infrastrukturlösungen. Auch nach der Implementierung stellt MVC durch umfassende Dienstleistungen wie Managed Video Services, Wartung und Schulungen den produktiven Einsatz der Systeme sicher. Durch die erfolgreiche Planung und Umsetzung von Usage & Adoption Programme schützt MVC die Investitionen des Kunden. Weitere Informationen finden Sie unter Kontakt MVC Mobile VideoCommunication GmbH Campus Kronberg Kronberg Telefon: +49 (0) Telefax: +49 (0) Internet: Copyright 2014 MVC Mobile VideoCommunication GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Alle genannten Trademarks sind Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer. Dieses Dokument darf weder ganz noch in Teilen ohne ausdrückliche Genehmigung der MVC Mobile Video- Communication GmbH vervielfältigt werden. Whitepaper: The Big Picture Seite 11 11

Acano für Videokonferenzen& UC im Wissenschaftsnetz

Acano für Videokonferenzen& UC im Wissenschaftsnetz Videokonferenz, Telepresence Acano für Videokonferenzen& UC im Wissenschaftsnetz MVC Mobile VideoCommunication GmbH Telefon +49 (69) 633 99 100 E-Mail info@mvc.de Video seeyou@video.mvc.de www.mvc.de Seite

Mehr

Integration von Microsoft Lync in die Videowelt

Integration von Microsoft Lync in die Videowelt Whitepaper Integration von Microsoft Lync in die Videowelt Copyright 2014 MVC Mobile VideoCommunication GmbH. Stand: August 2014 1 7 Unsere Arbeitswelt hat sich in den vergangenen Jahren stark geändert

Mehr

18. Workshop Videokonferenzen im Wissenschaftsnetz des VCC 23.9.2015 in Dresden / Vito Caime, MVC

18. Workshop Videokonferenzen im Wissenschaftsnetz des VCC 23.9.2015 in Dresden / Vito Caime, MVC The Big Picture - die klassische Videokonferenz als Teil moderner UCC-Lösungen 18. Workshop Videokonferenzen im Wissenschaftsnetz des VCC 23.9.2015 in Dresden / Vito Caime, MVC MVC Mobile VideoCommunication

Mehr

UC. UC. Service. Manage

UC. UC. Service. Manage Client. Mobile Trunk Access Traversal Layer Client Service Connect Client. Desktop Complete Manage Meeting DEKOM Managed Services bedeutet, einem externen Unternehmen die Verantwortung für die Bereitstellung

Mehr

VideoMeet. Bonn, Oktober 2011. In Kooperation mit

VideoMeet. Bonn, Oktober 2011. In Kooperation mit VideoMeet Bonn, Oktober 2011 1 1 2011 Das Jahr der Videokonferenz Weltweite Geschäftsbeziehungen Vermeidung von Reisen Neue Mobile Endgeräte Stabilere Technologie Verbindung der Inseln 2 2 Videokonferenz

Mehr

Beschleunigen Sie Ihre Kommunikation. Videoconferencing. Ihr Spezialist für Videoconferencing und Telepresence Lösungen.

Beschleunigen Sie Ihre Kommunikation. Videoconferencing. Ihr Spezialist für Videoconferencing und Telepresence Lösungen. Beschleunigen Sie Ihre Kommunikation. Videoconferencing Ihr Spezialist für Videoconferencing und Telepresence Lösungen. Kommunikationstechnik aus einer Hand Besprechen Sie Ihre Präsentation online. Und

Mehr

peoplefone Lync HOSTED Jetzt auch Microsoft Lync für KMU mit peoplefone!

peoplefone Lync HOSTED Jetzt auch Microsoft Lync für KMU mit peoplefone! peoplefone Lync HOSTED Jetzt auch Microsoft Lync für KMU mit peoplefone! Agenda 1. Warum Lync HOSTED von peoplefone 2. Leistungsmerkmale von Lync HOSTED 3. Versionen von Lync HOSTED 4. Funktionen Lync

Mehr

Beschleunigen Sie Ihre Kommunikation. Videoconferencing. Ihr Spezialist für Videoconferencing und Telepresence Lösungen.

Beschleunigen Sie Ihre Kommunikation. Videoconferencing. Ihr Spezialist für Videoconferencing und Telepresence Lösungen. Beschleunigen Sie Ihre Kommunikation. Videoconferencing Ihr Spezialist für Videoconferencing und Telepresence Lösungen. tatort.be Ausgezeichnete Partnerschaft Polycom Country Partner Award Switzerland

Mehr

peoplefone Lync HOSTED Jetzt auch Microso; Lync für KMU mit peoplefone!

peoplefone Lync HOSTED Jetzt auch Microso; Lync für KMU mit peoplefone! peoplefone HOSTED Jetzt auch Microso; für KMU mit peoplefone! Agenda 1. Warum HOSTED von peoplefone 2. Leistungsmerkmale von HOSTED 3. Anbindung Soft- und Hardphones 4. Preise HOSTED 5. Online Demo HOSTED

Mehr

BROSCHÜRE: POLYCOM LÖSUNG Polycom Open Telepresence Experience

BROSCHÜRE: POLYCOM LÖSUNG Polycom Open Telepresence Experience BROSCHÜRE: POLYCOM LÖSUNG Polycom Open Telepresence Experience Verwenden Sie den H.264 High Profile-Videokomprimierungsstandard und profitieren Sie von atemberaubender HD-Qualität und niedrigeren Gesamtbetriebskosten

Mehr

Telepresence Systeme im Wissenschaftsumfeld

Telepresence Systeme im Wissenschaftsumfeld Telepresence Systeme im Wissenschaftsumfeld Was leisten die Systeme und welche Erwartungen haben DFNVC-Nutzer? 12. Workshop des VCC "Videokonferenzen im Wissenschaftsnetz" TU Dresden, 15. Mai 2008 G. Maiss,

Mehr

Videokommunikation. Als wären Sie vor Ort.

Videokommunikation. Als wären Sie vor Ort. Videokommunikation Als wären Sie vor Ort. So einfach wie telefonieren mit wenigen Klicks berufen Sie eine Konferenz ein. Erfolgreiche Fernbeziehung Distanz zur Sache verschafft bekanntlich Überblick. Distanz

Mehr

Unified Communication the new Era of Work Chat, IP-Telefonie, Videotelefonie der neue Draht zur Information

Unified Communication the new Era of Work Chat, IP-Telefonie, Videotelefonie der neue Draht zur Information Unified Communication the new Era of Work Chat, IP-Telefonie, Videotelefonie der neue Draht zur Information Nils Stephan Vertriebsleiter UC/UCC Mattern Consult GmbH www.mattern.biz Time Line 1. Entwicklung

Mehr

Mondopad. Die All-in-one-Lösung für Ihr Sitzungszimmer

Mondopad. Die All-in-one-Lösung für Ihr Sitzungszimmer Mondopad Die All-in-one-Lösung für Ihr Sitzungszimmer Besser kommunizieren und zusammenarbe Vom Konferenzraum zum Kooperationsraum Möchten Sie Besprechungen mitreissender und produktiver gestalten, eine

Mehr

Hochauflösende Videotelefonie

Hochauflösende Videotelefonie Hochauflösende Videotelefonie Virtual Roundtable ALLES AUS EINER HAND Die Datenverarbeitungszentrum Mecklenburg-Vorpommern GmbH ist der Dienstleister für umfassende Betreuung. Ihre Vorteile im Überblick:

Mehr

Partner-Webcast Lync 2013 Neue Wege der Kommunikation. Markus Weisbrod Product Marketing Manager UC Markuswe@microsoft.com Microsoft Schweiz GmbH

Partner-Webcast Lync 2013 Neue Wege der Kommunikation. Markus Weisbrod Product Marketing Manager UC Markuswe@microsoft.com Microsoft Schweiz GmbH Partner-Webcast Lync 2013 Neue Wege der Kommunikation Markus Weisbrod Product Marketing Manager UC Markuswe@microsoft.com Microsoft Schweiz GmbH Kommunikationswege Kommunikationsart Formfaktoren Generationen

Mehr

Kommunikation zwischen Standorten auf der Grundlage von IP-Telefonie und MS Office System

Kommunikation zwischen Standorten auf der Grundlage von IP-Telefonie und MS Office System Kommunikation zwischen Standorten auf der Grundlage von IP-Telefonie und MS Office System Möglichkeiten und Erfahrungen am Beispiel Umweltbundesamt 1 Kommunikationsbedarf Herausforderungen Verteilte Standortstruktur

Mehr

BROSCHÜRE: POLYCOM LÖSUNG Polycom Open Telepresence Experience

BROSCHÜRE: POLYCOM LÖSUNG Polycom Open Telepresence Experience BROSCHÜRE: POLYCOM LÖSUNG Polycom Open Telepresence Experience Verwenden Sie den H.264 High Profile-Videokomprimierungsstandard und profitieren Sie von atemberaubender HD-Qualität und niedrigeren Gesamtbetriebskosten

Mehr

Wichtig für Ihr Unified Communications- Business 2013

Wichtig für Ihr Unified Communications- Business 2013 Wichtig für Ihr Unified Communications- Business 2013 für Unified Communications für Systemhäuser Das abgebildete Hersteller-Portfolio der ADN bietet Ihnen eine hervorragende Grundlage, um individuelle,

Mehr

Sprach- und Kommunikationslösungen

Sprach- und Kommunikationslösungen Sprach- und Kommunikationslösungen byon Ihr Partner für hochwertige Kommunikations- und Konferenzsysteme Die byon gmbh bietet als Reseller und Cloud-Anbieter Lösungen im Bereich Callcenter-Technik, klassische

Mehr

Wir diskutieren den Bereich Offenheit und seine Auswirkungen auf Wirtschaftlichkeit.

Wir diskutieren den Bereich Offenheit und seine Auswirkungen auf Wirtschaftlichkeit. Motivation Videokonferenz-Lösungen liefern heute eine Qualität, die vor kurzer Zeit noch undenkbar war. In Kombination mit einer deutlich vereinfachten Bedienung bieten moderne Produkte somit fast die

Mehr

Unified Communications Erfolg primär (k)eine Technologiefrage

Unified Communications Erfolg primär (k)eine Technologiefrage Unified Communications Erfolg primär (k)eine Technologiefrage André Hagmann Lead Microsoft Consulting Services andre.hagmann@connectis.ch Connectis - damit sie da erreichbar sind wo ihr Tag beginnt Mitarbeiter

Mehr

Volles Collaboration-Potenzial auch für mittelständische Unternehmen.

Volles Collaboration-Potenzial auch für mittelständische Unternehmen. Volles Collaboration-Potenzial auch für mittelständische Unternehmen. Wie gut sind Sie vernetzt? Dies ist die Frage und die Herausforderung in der heutigen mobilen und virtuellen Geschäftswelt, in der

Mehr

Polycom SoundPoint IP-Telefone

Polycom SoundPoint IP-Telefone Polycom IP-Telefone Die Polycom Produktfamilie der IP- Telefone unterstützt alle Einsatzmöglichkeiten eines SIP-basierten VoIP-Netzwerkes, um eine hervorragende Sprachqualität und erweiterte Funktionen

Mehr

The Communication Engine. Warum Swyx? Die TOP 10-Entscheidungskriterien für die Auswahl der richtigen TK-Lösung. Swyx Solutions AG

The Communication Engine. Warum Swyx? Die TOP 10-Entscheidungskriterien für die Auswahl der richtigen TK-Lösung. Swyx Solutions AG The Communication Engine Warum Swyx? Die TOP 10-Entscheidungskriterien für die Auswahl der richtigen TK-Lösung Swyx Solutions AG TOP10-Entscheidungskriterien für Swyx! 1 Komplettlösung Swyx passt sich

Mehr

peoplefone 3CX HOSTED peoplefone 3CX HOSTED: Steigern Sie Ihre Mobilität!

peoplefone 3CX HOSTED peoplefone 3CX HOSTED: Steigern Sie Ihre Mobilität! peoplefone 3CX HOSTED peoplefone 3CX HOSTED: Steigern Sie Ihre Mobilität! Agenda 1. Warum 3CX HOSTED von peoplefone 2. Leistungsmerkmale von 3CX HOSTED 3. Anbindung Soft- und Hardphones 4. Preise 3CX HOSTED

Mehr

Überblick über die OpenScape Business- Lösung

Überblick über die OpenScape Business- Lösung Überblick über die OpenScape Business- Lösung So modernisieren Sie Ihr kleines oder mittelständisches Unternehmen In der heutigen Arbeitswelt ist die Verbindung zu Kollegen und Kunden ob im Büro oder unterwegs

Mehr

Videokonferenzen heute

Videokonferenzen heute Videokonferenzen heute Dr. Ulrich Schwenn 27. September 2012 Videokonferenz-Infrastruktur MPG Consultant AV & Videoconferencing, VIPLA GmbH, München schwenn@vipla.de 27. September 2012 9. VIKTAS Tag -

Mehr

Videokonferenzen intern und extern Komfortable Meetings ohne Reisestress

Videokonferenzen intern und extern Komfortable Meetings ohne Reisestress Videokonferenzen intern und extern Komfortable Meetings ohne Reisestress Ziele des Vortrages Übersicht über Videokonferenz-Möglichkeiten an der TU Chemnitz erlangen einen realistischen Eindruck von der

Mehr

Unified Communication Effizienter kommunizieren. 20 Jahre Technologie, die verbindet.

Unified Communication Effizienter kommunizieren. 20 Jahre Technologie, die verbindet. Unified Communication Effizienter kommunizieren 20 Jahre Technologie, die verbindet. Einleitung Wege in eine neue Kommunikation Unified Communication (UC) gestaltet Kommunikationsprozesse in Unternehmen

Mehr

Acano & Co. Alternativen zu bisherigen Videokonferenzsystemen? Max-Planck-Gesellschaft. 62. DFN-Betriebstagung am 03. / 04. März 2015 Rainer Lösch

Acano & Co. Alternativen zu bisherigen Videokonferenzsystemen? Max-Planck-Gesellschaft. 62. DFN-Betriebstagung am 03. / 04. März 2015 Rainer Lösch Acano & Co. Alternativen zu bisherigen Videokonferenzsystemen? Max-Planck-Gesellschaft 62. DFN-Betriebstagung am 03. / 04. März 2015 Rainer Lösch Rainer Lösch Von 1985 2011 am MPI für Polymerforschung

Mehr

Kapsch und Microsoft Lync 2013 arbeiten perfekt zusammen. Damit Sie perfekt zusammenarbeiten.

Kapsch und Microsoft Lync 2013 arbeiten perfekt zusammen. Damit Sie perfekt zusammenarbeiten. Kapsch BusinessCom DE Kapsch und Microsoft Lync 2013 arbeiten perfekt zusammen. Damit Sie perfekt zusammenarbeiten. always one step ahead Kapsch verbindet Zeitersparnis, Effizienzsteigerung und Menschen:

Mehr

PlaceCam 3. Die Videokonferenzsoftware für Windows und Mac OS X. Jürgen Völkel Vertrieb daviko GmbH

PlaceCam 3. Die Videokonferenzsoftware für Windows und Mac OS X. Jürgen Völkel Vertrieb daviko GmbH PlaceCam 3 Die Videokonferenzsoftware für Windows und Mac OS X Jürgen Völkel Vertrieb daviko GmbH Die daviko GmbH 2001 Gründung der daviko GmbH als Spinoff der Fachhochschule für Technik und Wirtschaft

Mehr

Videokonferenz VIDEOKONFERENZ. Dr. Erwin Bratengeyer DU 00/ 1

Videokonferenz VIDEOKONFERENZ. Dr. Erwin Bratengeyer DU 00/ 1 VIDEOKONFERENZ Dr. Erwin Bratengeyer DU 00/ 1 Was ist Videokonferenz? Übertragung von Bewegtbildern & Ton (fast) ohne Verzögerung DU 00/ 2 Entwicklung 1936: erster öffentlicher Bildfernsprechdienst 60er:

Mehr

Die perfekte IT-Gesamtlösung! Wollen Sie wissen, worauf es dabei ankommt? FIT managed. Server ASP

Die perfekte IT-Gesamtlösung! Wollen Sie wissen, worauf es dabei ankommt? FIT managed. Server ASP Die perfekte IT-Gesamtlösung! Wollen Sie wissen, worauf es dabei ankommt? Flexibel und sicher mit Förster IT im Rechenzentrum der DATEV Damit die Auslagerung funktioniert......muss der Partner passen!

Mehr

Lifesize. Cloud. Sie kommunizieren gerade über ein hervorragendes Videokonferenzsystem

Lifesize. Cloud. Sie kommunizieren gerade über ein hervorragendes Videokonferenzsystem Lifesize Cloud Sie kommunizieren gerade über ein hervorragendes Videokonferenzsystem Sagen Sie Hallo... zu Videokonferenzen in einer vollkommen neuen Qualität. Ausschließlich Lifesize liefert Ihnen eine

Mehr

Open Communications UC wird Realität

Open Communications UC wird Realität Open Communications UC wird Realität Communications World München, 22. Oktober 2008 Gerhard Otterbach, CMO Copyright GmbH & Co. KG 2008. All rights reserved. GmbH & Co. KG is a Trademark Licensee of Siemens

Mehr

Konrad Kastenmeier. Lösungsberater Office-Produktivitätssoftware

Konrad Kastenmeier. Lösungsberater Office-Produktivitätssoftware Konrad Kastenmeier Lösungsberater Office-Produktivitätssoftware Wozu brauchen wir neue Office-Software? 1 Mrd. Smartphones bis 2016, 350 Mio. davon beruflich genutzt 82 % der Menschen, die online sind,

Mehr

Unified Communications & Collaboration

Unified Communications & Collaboration Telefonkonferenz am 11.09.2009 Unified Communications & Collaboration Channel 8.52009 Kickoff Lars Thielker SWG Technical Sales Lotus, Channel 2009 IBM Corporation als Kommunikationsplattform offen erweiterbar

Mehr

Microsoft Lync 2013 und Unified Communication

Microsoft Lync 2013 und Unified Communication SITaaS Kooperationsevent: Microsoft Lync 2013 und Unified Communication Idstein, 22. November 2013 Peter Gröpper. Lösungsberater Hosting Service Provider - Application Solution Agenda Trends, Fakten, Herausforderungen

Mehr

When meetings really matter

When meetings really matter When meetings really matter Konferenzen über das Internet Sprechen Sie mit Kunden und Kollegen über Skype, Microsoft OSC oder andere Kommunikationsprogramme im Computer? Dann sollten Sie Konftel als Schallquelle

Mehr

Visuelle Lösungen von Radvision

Visuelle Lösungen von Radvision Visuelle Lösungen von Radvision von Mobil bis Telepresence Oliver Drebes Pre-sales Engineer Weltweite Präsenz 440 Mitarbeiter Weltweit 4 Haupt Entwicklungszentren 19 Verkaufs und Support Niederlassungen

Mehr

IN DER REGION. Ihr Datenspezialist vor Ort.

IN DER REGION. Ihr Datenspezialist vor Ort. KOMPETENT. Innovativ. IN DER REGION. Ihr Datenspezialist vor Ort. UNSERE PRODUKTE. IHRE LÖSUNG. Konzeption und Umsetzung von professionellen System- und Datenkommunikationslösungen für Unternehmen, öffentliche

Mehr

Smart Hybrid Communication Server KX-NS700. Fortschritt der keine Wünsche offen lässt

Smart Hybrid Communication Server KX-NS700. Fortschritt der keine Wünsche offen lässt Smart Hybrid Communication Server KX-NS700 Fortschritt der keine Wünsche offen lässt Smart Hybrid System Flexibel und skalierbar Zahlreiche Anforderungen, eine Lösung Die innovative Plattform Smart Hybrid

Mehr

Was Ist LiveConf? Click to edit Master title style. Modifiez les styles du texte du masque. Deuxième niveau. Troisième niveau

Was Ist LiveConf? Click to edit Master title style. Modifiez les styles du texte du masque. Deuxième niveau. Troisième niveau Click to edit Master title style Modifiez les styles du texte du masque Deuxième niveau Troisième niveau Was Ist LiveConf? V1 September 2013 Click to Was edit ist Master LiveConf? title style LiveConf

Mehr

Was bringt eine Hybrid Lösung Microsoft Lync mit Alcatel für Vorteile?

Was bringt eine Hybrid Lösung Microsoft Lync mit Alcatel für Vorteile? Was bringt eine Hybrid Lösung Microsoft Lync mit Alcatel für Vorteile? swisspro group Rechtsform Aktiengesellschaft Gründungsjahr 18. Oktober 1999 Geschäftsbereiche Anzahl Standorte 16 Anzahl Mitarbeiter

Mehr

Alcatel-Lucent-Videokonferenzen

Alcatel-Lucent-Videokonferenzen Alcatel-Lucent-Videokonferenzen Das Alcatel-Lucent OpenTouch-Angebot eröffnet die Möglichkeit, Videofunktionen bequem und leicht zu nutzen. Die jeweiligen Kundenanforderungen bestimmen dabei die Wahl der

Mehr

ACP CLOUD SERVICES. Academic Cloud Services

ACP CLOUD SERVICES. Academic Cloud Services ACP CLOUD SERVICES Academic Cloud Services Academic Cloud Services Steigen Sie mit Office 365 in die Welt innovativer Cloud Services ein! Definieren Sie die Standards Ihrer IT neu: Mit den Academic Cloud

Mehr

COLLABCOM FACTSHEET. Seite 1 von 7

COLLABCOM FACTSHEET. Seite 1 von 7 COLLABCOM FACTSHEET Seite 1 von 7 COLLABCOM FIRMENÜBERSICHT UND ORGANISATIONSSTRUKTUR Die Firma CollabCom AG wurde im April 2005 als Spin-Off der Recos AG gegründet. Die Recos AG hatte damals 2 Standbeine

Mehr

Benutzerhandbuch. Cisco JabberVideo. (ehemals Tandberg MOVI) gültig im KSB Video Network. Version 1.0 vom 24.10.2012

Benutzerhandbuch. Cisco JabberVideo. (ehemals Tandberg MOVI) gültig im KSB Video Network. Version 1.0 vom 24.10.2012 Benutzerhandbuch Cisco JabberVideo (ehemals Tandberg MOVI) gültig im KSB Video Network Version 1.0 vom 24.10.2012 Autor: Dirk Wedekind, KSB AG, A-IT152 Diese Anleitung sowie weiterführende Infos zum KSB

Mehr

Architekturvergleich einiger UC Lösungen

Architekturvergleich einiger UC Lösungen Architekturvergleich einiger UC Lösungen Eine klassische TK Lösung im Vergleich zu Microsoft und einer offene Lösung Dr.-Ing. Thomas Kupec TeamFON GmbH Stahlgruberring 11 81829 München Tel.: 089-427005.60

Mehr

Die nachfolgende Systemübersicht ist nach möglichen Anwendungen respektive Raumgrösse gegliedert. Settop / Systeme für mittlere Konferenzräume

Die nachfolgende Systemübersicht ist nach möglichen Anwendungen respektive Raumgrösse gegliedert. Settop / Systeme für mittlere Konferenzräume Die nachfolgende Systemübersicht ist nach möglichen Anwendungen respektive Raumgrösse gegliedert Desktop (Executive) Systeme Basis Settop- / Systeme für kleine Konferenzräume Settop / Systeme für mittlere

Mehr

IT_breakfast - arvato Systems

IT_breakfast - arvato Systems IT_breakfast - arvato Systems Better Together Microsoft und Polycom UC-Lösungen Frank Bliesener, Territory Account Manager Wolfgang Mathéus, Senior Sales Engineer 14. Juni 2013 Polycom, Inc. All rights

Mehr

amplifyteams Unified Communications als Schlüsseltechnologie für mobile Teamarbeit

amplifyteams Unified Communications als Schlüsseltechnologie für mobile Teamarbeit amplifyteams Unified Communications als Schlüsseltechnologie für mobile Teamarbeit Page 1 Copyright Siemens Enterprise Communications GmbH 20123 2013. All rights reserved. Die Art und Weise der Zusammenarbeit

Mehr

A1 Cloud: Ihre IT immer verfügbar, sicher, aktuell.

A1 Cloud: Ihre IT immer verfügbar, sicher, aktuell. A1 Cloud: Ihre IT immer verfügbar, sicher, aktuell. Einfach A1. ist Österreichs führendes Kommunikationsunternehmen und bietet Festnetz, Mobiltelefonie, Internet und Fernsehen aus einer Hand. Basis sind

Mehr

Die Renaissance von Unified Communication in der Cloud. Daniel Jonathan Valik UC, Cloud and Collaboration

Die Renaissance von Unified Communication in der Cloud. Daniel Jonathan Valik UC, Cloud and Collaboration Die Renaissance von Unified Communication in der Cloud Daniel Jonathan Valik UC, Cloud and Collaboration AGENDA Das Program der nächsten Minuten... 1 2 3 4 Was sind die derzeitigen Megatrends? Unified

Mehr

Von Lync zu Skype for Business

Von Lync zu Skype for Business Von Lync zu Skype for Business Breakfast Briefing, 28.04.2015 Agenda 07:30 07:45 Michael Kistler Othmar Frey Begrüssung Welche Neuerungen bringt Skype for Business? 07:45 08:00 Othmar Frey Von der Telefonzentrale

Mehr

NEUARBEITEN Der moderne Arbeitsplatz der Zukunft Neuarbeiten schafft auf Basis von Office 365 einen sofort nutzbaren, modernen IT-Arbeitsplatz

NEUARBEITEN Der moderne Arbeitsplatz der Zukunft Neuarbeiten schafft auf Basis von Office 365 einen sofort nutzbaren, modernen IT-Arbeitsplatz NEUARBEITEN Der moderne Arbeitsplatz der Zukunft Neuarbeiten schafft auf Basis von Office 365 einen sofort nutzbaren, modernen IT-Arbeitsplatz Mit NEUARBEITEN gestalten wir Ihnen eine innovative Arbeitsplattform

Mehr

A new way to work - wie die Zusammenarbeit virtueller und mobiler Teams in den Fokus rückt. Volkmar Rudat, Leiter Direct Marketing Deutschland

A new way to work - wie die Zusammenarbeit virtueller und mobiler Teams in den Fokus rückt. Volkmar Rudat, Leiter Direct Marketing Deutschland A new way to work - wie die Zusammenarbeit virtueller und mobiler Teams in den Fokus rückt Volkmar Rudat, Leiter Direct Marketing Deutschland - a global market leader 2,1 Mrd. Umsatz im Geschäftsjahr 2012

Mehr

DIGITALE BESCHILDERUNG UND PROFESSIONELLES KONFERENZRAUM/ CONTENT MANAGEMENT MIT BOOK-IT

DIGITALE BESCHILDERUNG UND PROFESSIONELLES KONFERENZRAUM/ CONTENT MANAGEMENT MIT BOOK-IT DIGITALE BESCHILDERUNG UND PROFESSIONELLES KONFERENZRAUM/ CONTENT MANAGEMENT MIT BOOK-IT ERLEBEN SIE UNSERE NEUE DISPLAY SERIE dsign UND ERHALTEN SIE EIN- BLICK IN UNSERE PROFESSIONELLE RAUMMANAGEMENTSOFTWARE

Mehr

Unified Communications. Wolfgang Rychlak Technologieberater Microsoft Deutschland GmbH

Unified Communications. Wolfgang Rychlak Technologieberater Microsoft Deutschland GmbH Unified Communications Wolfgang Rychlak Technologieberater Microsoft Deutschland GmbH Agenda Veränderungen, Fakten und Herausforderungen Plattform für Unternehmens-Kommunikation HD-Videokonferenzen & Zusammenarbeit

Mehr

Lifesize Cloud. Sie kommunizieren gerade über ein hervorragendes Videokonferenzsystem

Lifesize Cloud. Sie kommunizieren gerade über ein hervorragendes Videokonferenzsystem Lifesize Cloud Sie kommunizieren gerade über ein hervorragendes Videokonferenzsystem Sagen Sie Hallo... zu Videokonferenzen in einer vollkommen neuen Qualität. Ausschließlich Lifesize liefert Ihnen eine

Mehr

CAD Virtualisierung. Celos CAD Virtualisierung

CAD Virtualisierung. Celos CAD Virtualisierung CAD Virtualisierung Celos Hosting Services Celos Netzwerk + Security Celos Server + Storage Virtualisierung Celos Desktop Virtualisierung Celos CAD Virtualisierung Celos Consulting Celos Managed Services

Mehr

Unified Communications & Collaboration. IP basierende Audio-/Videokommunikation

Unified Communications & Collaboration. IP basierende Audio-/Videokommunikation Unified Communications & Collaboration IP basierende Audio-/Videokommunikation Agenda Über ESTOS ITK-Markt im Wandel Aktuelle Marktstudien ITK-Markt der Zukunft ProCall 5 Enterprise - Highlights der Neuheiten

Mehr

Die Zukunft der Telekommunikation. Rückblick und Ausblick

Die Zukunft der Telekommunikation. Rückblick und Ausblick Die Zukunft der Telekommunikation Rückblick und Ausblick Die Zukunft voraussagen? Prognosen sind schwierig, besonders wenn sie die Zukunft betreffen > Mark Twain Die beste Art die Zukunft vorauszusagen,

Mehr

managed.it Wir machen s einfach.

managed.it Wir machen s einfach. managed.it Wir machen s einfach. Sind Cloud Computing und IT-Outsourcing für Ihr Unternehmen noch Neuland? Dann ist es höchste Zeit, dass wir Ihre IT genau dorthin bringen und damit ganz einfach machen

Mehr

HINTcare Kostengünstige Heimverwaltung aus dem Rechenzentrum

HINTcare Kostengünstige Heimverwaltung aus dem Rechenzentrum HINTcare Kostengünstige Heimverwaltung aus dem Rechenzentrum Cloud Computing Infrastruktur als Service (IaaS) HINT-Rechenzentren Software als Service (SaaS) Desktop als Service (DaaS) Ein kompletter Büroarbeitsplatz:

Mehr

Aufgaben eines DFNVC - Administrators -Institutionalisierung des VC-Dienstes-

Aufgaben eines DFNVC - Administrators -Institutionalisierung des VC-Dienstes- Aufgaben eines DFNVC - Administrators -Institutionalisierung des VC-Dienstes- Zentrales Equipment der Universität Würzburg VC Administration Beratungsaufgaben ( Kundenfang ) Neue Abteilung seit 07/2003

Mehr

Humboldt-Universität zu Berlin Computer- und Medienservice. Bernhard Barz 27.9.2012

Humboldt-Universität zu Berlin Computer- und Medienservice. Bernhard Barz 27.9.2012 Bernhard Barz 27.9.2012 9.VIKTAS Tag 2012 Sinnvolle Erweiterung einer Videokonferenz mit bereitstehenden Diensten und verfügbarem Know-how Videokonferenzen (standardbasiert H.323, SIP ) Vorteile Nachteile

Mehr

Felix Storm Vorstand Glück & Kanja Consulting AG

Felix Storm Vorstand Glück & Kanja Consulting AG Felix Storm Vorstand Glück & Kanja Consulting AG Agenda Kurzvorstellung Glück & Kanja Kurzvorstellung Microsoft UC Strategie Erfahrungen in Projekten Kunde: Energiewirtschaft Kunde: Automobilzulieferer

Mehr

Business-Telefonie aus der Cloud

Business-Telefonie aus der Cloud Business-Telefonie aus der Cloud Jürgen Eßer Produktmanager QSC AG München, Business Partnering Convention 2011 DIE ARBEITSWELT DER ZUKUNFT Fachkräftemangel Privat- und Geschäftsleben verschmelzen Hoher

Mehr

Clouds bauen, bereitstellen und managen. Die visionapp CloudFactory

Clouds bauen, bereitstellen und managen. Die visionapp CloudFactory Clouds bauen, bereitstellen und managen Die visionapp CloudFactory 2 Lösungen im Überblick Kernmodule CloudCockpit Das Frontend Der moderne IT-Arbeitsplatz, gestaltet nach aktuellen Usability-Anforderungen,

Mehr

Unified Communications für Ihr HiPath 3000-System so einfach wie nie zuvor

Unified Communications für Ihr HiPath 3000-System so einfach wie nie zuvor OpenScape Business Übersicht Für Bestandskunden mit HiPath 3000 OpenScape Business wurde speziell auf die Anforderungen der dynamischen kleinen und mittelständischen Unternehmen von heute ausgerichtet.

Mehr

Dezentrale Zusammenarbeit und die Digitalisierung von Kollaborationsprozessen

Dezentrale Zusammenarbeit und die Digitalisierung von Kollaborationsprozessen Dezentrale Zusammenarbeit und die Digitalisierung von Kollaborationsprozessen Maria Frank (M.Sc.) Frau Frank ist Doktorandin im PBL Laboratory (pbl.stanford.edu) an der Stanford Universität in Kalifornien.

Mehr

Stressfreie Meetings.

Stressfreie Meetings. TeamConnect: Stressfreie Meetings. Die All-In-One Audio-Konferenzlösung. Digital Salesfolder / Version 1.2 Was macht TeamConnect so besonders? Alles ganz einfach? Audiokonferenzen via Web und Telefon sind

Mehr

DFNVC der Videokonferenzdienst im deutschen Wissenschaftsnetz

DFNVC der Videokonferenzdienst im deutschen Wissenschaftsnetz Gisela Maiss, DFN-Verein Januar 2006 DFNVC der Videokonferenzdienst im deutschen Wissenschaftsnetz Einstieg in die Technik des Dienstes DFNVC Der Dienst DFNVC überträgt die audiovisuellen Datenströme über

Mehr

CLOUDLÖSUNGEN FÜR DEN MITTELSTAND BUILD YOUR OWN CLOUD

CLOUDLÖSUNGEN FÜR DEN MITTELSTAND BUILD YOUR OWN CLOUD Ihr starker IT-Partner. Heute und morgen CLOUDLÖSUNGEN FÜR DEN MITTELSTAND BUILD YOUR OWN CLOUD In 5 Stufen von der Planung bis zum Betrieb KUNDENNÄHE. Flächendeckung der IT-Systemhäuser IT-Systemhaus

Mehr

München Maximilianstrasse. Conferencing. Video. Besprechungen Konferenzen Tagungen

München Maximilianstrasse. Conferencing. Video. Besprechungen Konferenzen Tagungen München Maximilianstrasse Video Conferencing Besprechungen Konferenzen Tagungen Willkommen im Palais an der Oper In der ehemaligen Residenzpost an der Oper ist ein architektonisches Glanzlicht entstanden.

Mehr

Lizenzierung von Lync Server 2013

Lizenzierung von Lync Server 2013 Lizenzierung von Lync Server 2013 Das Lizenzmodell von Lync Server 2013 besteht aus zwei Komponenten: Serverlizenzen zur Lizenzierung der Serversoftware und CALs zur Lizenzierung der Zugriffe auf die Serversoftware.

Mehr

Der Arbeitsplatz der Zukunft mit Cisco Collaboration

Der Arbeitsplatz der Zukunft mit Cisco Collaboration Der Arbeitsplatz der Zukunft mit Cisco Collaboration Thomas Spiegel Systems Engineer, Region Ost 3. Mai 2011, Dresden 2011 Cisco and/or its affiliates. All rights reserved. 1 Markttrends Mobile Teams Videokommunikation

Mehr

Voice Application Server

Voice Application Server Voice Application Server 1983 2013 30 Jahre TELES Jedem seine eigene Wolke! Lösungen für Unternehmen Lösungen für Teilnehmer Mit dem Application Server von TELES haben Service Provider ideale Voraussetzungen,

Mehr

MANAGED SERVICES. Betrieb von SAP-Systemen auf hybriden IaaS- Plattformen - sicher, einfach, zuverlässig

MANAGED SERVICES. Betrieb von SAP-Systemen auf hybriden IaaS- Plattformen - sicher, einfach, zuverlässig MANAGED SERVICES Betrieb von SAP-Systemen auf hybriden IaaS- Plattformen - sicher, einfach, zuverlässig Inhalt Kurze Vorstellung Managed Services@ All for One Steeb Die Herausforderungen an die IT unserer

Mehr

Benutzerhandbuch zum WebEx Meeting Center mit Zusammenarbeitsräumen (CMR Cloud)

Benutzerhandbuch zum WebEx Meeting Center mit Zusammenarbeitsräumen (CMR Cloud) Benutzerhandbuch zum WebEx Meeting Center mit Zusammenarbeitsräumen (CMR Cloud) Erste Veröffentlichung: 01. August 2014 Letzte Änderung: 01. August 2014 Americas Headquarters Cisco Systems, Inc. 170 West

Mehr

Videokonferenz von AVAYA

Videokonferenz von AVAYA Videokonferenz von AVAYA Oliver Drebes Video Sales Specialist Avaya weltweit - stark und stetig wachsend Größte installierte Basis globaler Unternehmenssysteme Mehr als 300.000 Kunden an über 1 Million

Mehr

Sprechen Sie im Vortragsraum auch miteinander

Sprechen Sie im Vortragsraum auch miteinander Sprechen Sie im Vortragsraum auch miteinander Das Mondopad von InFocus macht aus Räumen für den Frontalvortrag dynamische optische Räume für die Gruppenarbeit. Dieses gigantische Full-HD-Wandtablet mit

Mehr

Erfolgreiche Bereitstellung von Kommunikations- und Collaboration-Lösungen für mittlere Unternehmen

Erfolgreiche Bereitstellung von Kommunikations- und Collaboration-Lösungen für mittlere Unternehmen Ein Technology Adoption Profile im Auftrag von Cisco Systems Erfolgreiche Bereitstellung von Kommunikations- und Collaboration-Lösungen für mittlere Unternehmen März 2013 Einführung Die Art und Weise,

Mehr

Der Bund startet mit UCC

Der Bund startet mit UCC Social Business endlich produktiv Rolf Grau Motionen: 12.4120, 13.3358 -> Mobilitätskonzept BV 2 Personalstrategie Bund 2011-2015 [EPA, Dezember 2010] 3.3 Modernes Arbeitsumfeld schaffen: Flexibilität

Mehr

Kurzanleitung für die Polycom RealPresence Content Sharing Suite

Kurzanleitung für die Polycom RealPresence Content Sharing Suite Kurzanleitung für die Polycom RealPresence Content Sharing Suite Version 1.4 3725-03261-003 Rev.A Dezember 2014 In dieser Anleitung erfahren Sie, wie Sie Content während einer Telefonkonferenz anzeigen

Mehr

Octopus Desk UC. Überblick Neuerungen. Jetzt von Octopus Desk 240/250 hochrüsten und von vielen Neuerungen profitieren!

Octopus Desk UC. Überblick Neuerungen. Jetzt von Octopus Desk 240/250 hochrüsten und von vielen Neuerungen profitieren! Überblick Neuerungen Jetzt von Octopus Desk 240/250 hochrüsten und von vielen Neuerungen profitieren! Neuerungen in Office 2010 & 2013 Neue Benutzeroberfläche Web-Client native Integration in die Benutzeroberfläche

Mehr

COMPACT. microplan ASP IT-Sourcing. Ihre EDV-Infrastruktur aus der Steckdose. Kurz und knapp und schnell gelesen!

COMPACT. microplan ASP IT-Sourcing. Ihre EDV-Infrastruktur aus der Steckdose. Kurz und knapp und schnell gelesen! COMPACT Kurz und knapp und schnell gelesen! microplan ASP IT-Sourcing Ihre EDV-Infrastruktur aus der Steckdose 2 microplan IT-Sourcing Beste Leistung bei kalkulierbaren, monatlichen Kosten - auch für kleine

Mehr

Günter Kraemer. Der virtuelle Klassenraum als Erweiterung von Lernwelten - wie Wissenstransfer auch außerhalb der Schule passieren kann

Günter Kraemer. Der virtuelle Klassenraum als Erweiterung von Lernwelten - wie Wissenstransfer auch außerhalb der Schule passieren kann Der virtuelle Klassenraum als Erweiterung von Lernwelten - wie Wissenstransfer auch außerhalb der Schule passieren kann Günter Kraemer Sr. Business Development Manager Adobe Systems Wissenstransfer ist

Mehr

THE VOICE OF UNIFIED COMMUNICATIONS

THE VOICE OF UNIFIED COMMUNICATIONS THE VOICE OF UNIFIED COMMUNICATIONS Willkommen in einer Welt, in der Ihre gesamte Kommunikation zusammenwächst, alle Ihre Geschäftskontakte in einer Liste zusammengefasst sind, und Ihnen sogar deren Präsenzstatus

Mehr

Open Cloud Alliance. Choice and Control for the Cloud. Open Cloud Alliance

Open Cloud Alliance. Choice and Control for the Cloud. Open Cloud Alliance Choice and Control for the Cloud CeBIT 2015 16. - 20. März Die Cloud aus Sicht von Unternehmenskunden Nutzen und Herausforderungen von Cloud Computing für Endanwender in Unternehmen und Behörden Cloud

Mehr

BUSINESS CASES. Nur mehr 1 Verkabelung für alle Dienste (TV, Internet, Telefon)

BUSINESS CASES. Nur mehr 1 Verkabelung für alle Dienste (TV, Internet, Telefon) BUSINESS CASES AiMS ORS Mit dem bevorstehenden Regelbetrieb des ORF HD-Programms muss auch das hauseigene Monitoringsystem entsprechend erweitert werden um das eigene und das HD-Programm anderer TV-Sender

Mehr

PROAD Software und die Deutsche Telefon bieten ab sofort eine einzigartige und leistungsstarke Telefonie-Lösung für Werbe- und PR-Agenturen.

PROAD Software und die Deutsche Telefon bieten ab sofort eine einzigartige und leistungsstarke Telefonie-Lösung für Werbe- und PR-Agenturen. Pressemitteilung Neu: Kooperation PROAD Software und die Deutsche Telefon PROAD Software und die Deutsche Telefon bieten ab sofort eine einzigartige und leistungsstarke Telefonie-Lösung für Werbe- und

Mehr

Video as a Service. Herzlich willkommen zu erfolgreichen Business Meetings. www.interoute.de

Video as a Service. Herzlich willkommen zu erfolgreichen Business Meetings. www.interoute.de Video as a Service Herzlich willkommen zu erfolgreichen Business Meetings www.interoute.de Was ist Video as a Service (VaaS)? Video as a Service ist eine komplett verwaltete Lösung für die Video-Kommunikation,

Mehr

Netz16 GmbH Managed Service / Cloud Solutions. www.netz16.de Netz16 GmbH Firmenpräsentation / Stand 2014 S. 1

Netz16 GmbH Managed Service / Cloud Solutions. www.netz16.de Netz16 GmbH Firmenpräsentation / Stand 2014 S. 1 Netz16 GmbH Managed Service / Cloud Solutions www.netz16.de Netz16 GmbH Firmenpräsentation / Stand 2014 S. 1 Vorstellung Netz16 Eckdaten unseres Unternehmens Personal 80 60 40 20 0 2010 2011 2012 2013

Mehr

individuelle IT-Lösungen

individuelle IT-Lösungen individuelle IT-Lösungen Unternehmensprofil Als kompetenter IT Dienstleister ist HaKoDi EDV-Systeme für kleine und mittelständische Unternehmen in ganz Mitteldeutschland tätig. Wir planen und realisieren

Mehr

Portfolio: Polycom VVX Business Media Phones

Portfolio: Polycom VVX Business Media Phones Portfolio: Polycom VVX Business Media Phones bieten ein Kommunikationserlebnis mit hoher Audio- und Videoqualität für viel beschäftigte Fachkräfte. Das Polycom VVX 101 Business Media Phone ist ein SIP-Telefon

Mehr