Liebe Kunden, Mit freundlichen Grüßen

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Liebe Kunden, Mit freundlichen Grüßen"

Transkript

1 Liebe Kunden, mit dem Beta Systems Support Newsletter erhalten Sie Neuigkeiten von Beta Systems, Produktneuigkeiten, Tips, Hinweise und Informationen über aktuelle Produktstände sowie über wichtige, zur Prävention von Fehlern notwendige PTFs. Dieser Newsletter enthält nur eine Auswahl dieser Informationen und ersetzt keinen Anruf bei der Beta Systems Produkt Hotline oder unserem Product Management Team. Auf Anregungen Ihrerseits werden wir gerne eingehen. Ebenso willkommen sind Erfahrungsberichte aus Ihrer Arbeit mit den Beta Systems Produkten sowie Tips und Tricks, die Sie gerne an andere Nutzer der Beta Systems Produkte weitergeben möchten. Bitte wenden Sie sich hiermit an: Der Newsletter ist absichtlich in einfacher Textform gehalten, um die Gestaltung, die Lesbarkeit und den Versand zu vereinfachen und so z.b. auch den Versand an 3270-gestützte Mailingsysteme zu unterstützen. Wir empfehlen Ihnen, den Text mit dem Font "Courier New" in Schriftgröße 10 anzuzeigen. Ein "Newsletterarchiv" finden Sie auf unserem ftp-server unter der Adresse ftp://ftp.betasystems.com/pub/supportnewsletter und auf der Beta Systems Documentation CD im Verzeichnis newsltr. Mit freundlichen Grüßen Das Team Strategischer Support: Mukadeska Ademoski, Christian Bressler, Harald Gohlke, Adriana Heinze, Silvia John, Wiebke Mischereit, Andreas Reihs, Holger Sauerbrey, Jürgen Schimpke, Matthias Schmidt

2 Beta Systems Support Newsletter Jahrgang - Ausgabe vom =========================================================================== News Telegramm - Wir haben ein PTF-Paket für Beta 92 V4R3 für Sie. - Es gibt ein neues Training für Harbor File Transfer (HFT). - Unsere Tipps und Tricks befassen sich diesmal mit einem wichtigen BSA-PTF zur Korrektur des License File Handling, mit der Arbeit mit der Doku CD und der Umstellung von Beta Systems Produkt-Datenbanken auf "automatische Vergrößerung" (BSA V4R2) =========================================================================== Inhalt: 1. Beta 92 - Neuigkeiten aus der Workload Suite - Beta 92 V4R3 2. Ihre Meinung ist gefragt... CD-Auslieferung 3. News aus dem Servicebereich - Trainings 4. Aktuelle Produktstände 5. Tipps und Tricks 6. Zum Sammeln RPG - Ein Beispielreport zur Darstellung von Listen und Reports in Ihrem Beta 93 System, die noch nicht angeschaut wurden 7. PTFs/Updates

3 =========================================================================== 1. Beta 92 - Neuigkeiten aus der Workload Suite - Beta 92 V4R3 Erste Kunden setzen Beta 92 V4R3 bereits produktiv ein. Beta 92 läuft bisher überall auf Anhieb stabil und ohne "größere" Probleme... Die "kleineren" Probleme hängen mit folgenden Themen zusammen - ungewünschte Meldungen OMS1503I/OMS1504I im JESMSGLG bei B48/EDF-Listen (SUBSYS-Reader Meldungen) - IGD105I-Meldung (dealloc message) beim Verlassen der View-Funktion - Druck Probleme (RC8), wenn der Global Option Record nicht vollständig ist (d.h. -parms fehlen) - Blanks im "mailto" Parameter, Zeichen in einer -Adresse - ein Abend878/80A bei der online-arbeit mit Beta 92 Dafür sind kurzfristig die folgenden PTFs bereitgestellt worden: Für Beta 92 V4R3 : von POM1022 bis POM1055 in kumulativer Datei B92V430.B92_NL69.POM1055.xxx (unterschiedliche Formate) Für BSA V4R2 : T42V12 Für Beta 23 V4R2 : PTFs PBF2005 und PBF2006 Wir empfehlen, diese PTFs so schnell wie möglich einzusetzen. Nach der Installation wird unter Option P.2 der PTF-Level POM1055 angezeigt. Er ist ab sofort die Basis für den Support von Beta 92 V4R3. Dieser Level paßt zum BSA Level Bitte setzen Sie diesen Level ebenfalls ein. Die PTFs finden Sie eingepackt auf unserem ftp-server zusammen mit einer ReadMe-Datei für Beta 92. Bitte schauen Sie hier: ftp://ftp.betasystems.com/pub/beta92/v4r3/cumptfs/ ftp://ftp.betasystems.com/pub/bsa/v4r2/ptfs/ ftp://ftp.betasystems.com/pub/beta23/v4r2/ptfs/ (CXBR) =========================================================================== 2. Ihre Meinung ist gefragt... CD-Auslieferung Altbewährte Kassettenstationen (3480/3490) werden bei vielen Kunden momentan in den Ruhestand geschickt. Bereits vor 2 Jahren häuften sich die Anfragen von Kunden bei uns, mit der Bitte, die Software statt auf Kassette auf CD bzw. per FTP auszuliefern. Das hatte uns seinerzeit nur bestätigt, den Weg weiterzugehen, den wir schon eingeschlagen hatten, denn es gab schon ziemlich konkrete Vorstellungen und Planungen, auf ein "moderneres" Auslieferungsmedium umzustellen. Seit einiger Zeit nun können die Beta Systems Produkte von CD installiert werden. Die Produkte werden heute i.d.r. auf CD ausgeliefert. Im direkten Gespräch mit den Kunden, die von unserer Abteilung 7/24-Service betreut werden, haben wir bemerkt, daß es dennoch teilweise "Berührungsängste" damit gibt.

4 Deshalb unsere Fragen an der Stelle; Ihre Antworten geben wir gerne an das Produktmanagement weiter: Ihre Erfahrungen mit der Installation würden uns interessieren. - Wie sind Sie mit der CD-Installation zufrieden, was finden Sie besonders gut, was würden Sie verbessern? - Ist die Aufteilung der PC/Host Installation gut, oder würden Sie z.b. gerne mehr auf dem PC durchführen und die Eingabe der Parameter (Installations-Rexx) lieber in einer PC-Oberfläche machen? - Oder ist vielleicht CD nicht das richtige Medium? Würden Sie die Software z.b. lieber per http-download beziehen? Schreiben Sie uns, rufen Sie uns an, wir würden uns freuen. (ANRE) =========================================================================== 3. News aus dem Servicebereich - Trainings Wir freuen uns, ein neues Training für Harbor File Transfer (HFT) anbieten zu können. Der Kurs wurde mit dem Ziel gestaltet, die Kenntnisse zum Managed File Transfer zu erweitern. Dadurch sind die Anwender in der Lage, die Produktivität Ihrer Installation zu steigern. Das bedeutet auch eine Verbesserung der Datenverfügbarkeit für die Anwendungen. Diese Ziele lassen sich am Besten erreichen, wenn die Schulung über zwei Tage, mit praktischen Übungen durchgeführt wird. Ohne praktische Übungen kann die Schulung als Theorie auch an einem Tag durchgeführt werden. Begleitend gibt es eine umfangreiche Schulungsbroschüre sowie erläuternde Präsentationen. Schulungsthemen: - Multi-Plattform-Implementierung - Erläuterung der Kommunikationsprofile - Erstellen von einfachen und komplexen Kommandos und Scripten - File Transfer Automation - Einsatz der Retry/Reconnect-Logik - Konfiguration des Encryption Features - Test- und Trace-Möglichkeiten Der Kurs richtet sich an Mitarbeiter, die für den Einsatz, die Konfiguration und Verwaltung von Harbor File Transfer verantwortlich sind. Als Voraussetzung sind grundsätzliches Verständnis von Betriebssystemen wie z/os, Windows und UNIX sowie von Netzwerkkonzepten und der File Transfer Thematik an sich notwendig. Der Kurs wird vorerst "nur" bei Bedarf durchgeführt. Er kann sowohl im Beta Systems Schulungszentrum als auch bei Ihnen vor Ort stattfinden. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an wir setzen uns dann mit Ihnen in Verbindung. (WOEH)

5 =========================================================================== 4. Aktuelle Produktstände 4.1. Allgemeines Die folgenden Tabellen enthalten die jeweils höchsten Produktstände. Gewartet werden jedoch auch ältere Produktstände, sowohl der Version 3 als auch der Version 4. Hinweis: A l l e MVS-Produktstände, die in Wartung sind, können Sie leicht der Beta-Systems-Web-Site entnehmen: Dort können Sie auch erkennen, ob es sich um BSA Version 3- oder BSA Version 4-basierte Produkt-Releases handelt. (Wichtig zu wissen vor allem bei Parallelbetrieb von Beta Systems Produkten.) Falls Sie Fragen haben oder Hinweise, bitte senden Sie uns einfach eine kurze Mail, vielen Dank. (ANRE) Klassische Beta Systems MVS-Produkte Bitte beachten Sie beim Einsatz Ihrer Beta Systems Produkte darauf, daß alle Systeme, die miteinander kommunizieren, auf der Basis der gleichen BSA Version laufen müssen (die BSA Version ist im BSA Level enthalten: jjvr-lv, wobei jj=jahr, zweistellig, vr= Version und Release, lv= Level, laufende Numerierung. Für Sie ist die 3. Stelle interessant, die Version). Status Produkt Version PTFlevel Freigabe BSAlevel Beta BSA stand alone V3R4 PBS Beta BSA V4R2 PBS Beta 14 V3R1M3 PVP Beta 23 3) V4R2 PBF Beta 28 V3R4 PSI Beta 48 V4R2 PEJ Beta 55 V3R3M2 new 1) Beta 77 V1R7M8 PSM Beta 85 V2R Beta 88 zsecurity Suite V4R4 PSB Beta 89 V3R4 PSI Beta 91 Enterprise V4R3 New Beta 92 Enterprise V4R3 POM Beta 93 V4R1 PPM Beta 93-DT 4) V4R1 PTO Beta 93-Fast Retrieval V4R1 PIR1030 2) Beta SMF Reporter PPM ) nur für CA/1 und RMM 2) ehemals Beta 97 3) der höchste PTF-Stand, wie er mit einem der zugehörigen Produkte (Beta 88, Beta 93, Beta 93 - Fast Retrieval) ausgeliefert wurde 4) Beta 93 - Document Transformer

6 Beta Systems Produkte für UNIX, Linux, z/linux, USS, Windows Status Produkt Version Freigabe Beta 48 V4R2 BuildLevel Beta 88 zsecurity Auditor GUI V Beta 88 Web Helpdesk V Beta 91 Enterprise V4R3 Buildlevel Beta 92 EUI V neu Beta 92 Enterprise Web Connector **) V Beta 92 Enterprise OSY V4R3 BuildLevel neu Beta 93 - Web Connector **) V Beta 93 - Extended Output V3R Beta 93 - Extended Input V3R neu Beta 93 - BC-XOM Input V3R neu *)Beta 93 - FR - Web Connector **) V Beta UX V3R neu Beta 93 UX - Web Connector **) V Beta UX - Fast Retrieval V3R neu Beta 93 UX - FR - Web Connector **) V Beta UX - Archive V3R Beta UX - Centera Interface V3R Beta UX - TSM Interface V3R Beta UX - XOM Input V3R Extended Input V3R Extended Output V3R Beta 93 UX - BC-XOM Input V3R Beta 96 Enterprise Compliance Auditor V Beta 99 - Base Component V Beta 99 - Web Application Builder V neu Beta 99 - Web Connector V neu Beta Web Enabler - Base Component V neu Beta Web Enabler - AFP2PDF Converter V neu Beta Web Enabler - LDAP Login Module V neu Beta Web Enabler - Web Services Component V neu Beta Web Enabler - Service V Beta AFP Browser V neu EBS20 - Web Connector V *) Beta 93 - Fast Retrieval - Web Connector **) Web Connector zusammen mit Beta Web Enabler Produktstände der Harbor-Produkte Status Produkt Version Freigabe Harbor Enterprise NSM z/os V7.3 SP Harbor Backup OS/390 V5.3 HSPA Harbor HFT V2.5.SP Hinweis: Wenn Sie zum ersten Mal hier hereinschauen, werden Sie gebeten, sich zu registrieren. Das können Sie problemlos erledigen.

7 Produktstände der SAM-Produktfamilie Status Produkt Version Freigabe SAM Jupiter V4R2 Juni 07 SAM Jupiter V3R4 BuildLevel3 HotFix Level 2 Feb. 07 SAM Password Synchronization V4R5 Dez. 04 SAM Password Reset V2R1 Aug. 06 neu SAM esso V2R5 Jul. 08 SAM Role Modeler V3R1 Aug. 07 Weiterführende Informationen: Hinweis: Vor dem erstmaligen Besuch ist auch hier eine Registrierung erforderlich Verfügbarkeitsinformationen der Beta Systems Produkte für UNIX, Linux, z/linux, USS und Windows für unterschiedliche Betriebssysteme: Die Übersicht auf der Beta Systems Homepage, auf die wir bislang an dieser Stelle verwiesen haben, wird momentan überarbeitet. Wenn Sie Fragen zu den Verfügbarkeitsinformationen haben, bitte wenden Sie sich an und wir leiten Ihre Anfrage an das zuständige Produktmanagement weiter. (ANRE) Verfügbarkeitsinformationen der Harbor Produkte für UNIX, Linux, z/linux, USS und Windows für unterschiedliche Betriebssysteme: Die Übersicht auf der Beta Systems Homepage, auf die wir bislang an dieser Stelle verwiesen haben, wird momentan überarbeitet. Wenn Sie Fragen zu den Verfügbarkeitsinformationen haben, bitte wenden Sie sich an und wir leiten Ihre Anfrage an das zuständige Produktmanagement weiter. (ANRE) Übersicht der unterstützten Plattformen der SAM Jupiter Connectoren Hinweis: Vor dem erstmaligen Besuch ist auch hier eine Registrierung erforderlich. (ANRE)

8 =========================================================================== 5. Tipps und Tricks 5.1. Beta Systems Doku CD Ab der nächsten Dokumentations-CD werden wir das Standard-Verhalten der Handbuch-Links in der Navigationsübersicht ändern. Bisher wurde beim Anklicken eines Handbuch-Links grundsätzlich ein zusätzliches Fenster geöffnet. Zukünftig werden die Einstellungen des Adobe Readers beachtet: Bearbeiten > Grundeinstellungen, Dokumente: Verknüpfungen mit anderen Dokumenten im selben Fenster öffnen Edit > Preferences, Documents: Open cross-document links in same window Standardmäßig ist diese Option selektiert. Das bedeutet dann für Sie: - Beim Anklicken eines Handbuch-Links ersetzt das Handbuch die Navigationsübersicht im aktuellen Fenster. - Wenn Sie dies nicht wünschen, halten Sie beim Anklicken die Strg-Taste gedrückt. Dann wird das Handbuch in einem zusätzlichen Fenster geöffnet (Navigationsübersicht bleibt geöffnet). Grund für diese Änderung ist das Verhalten der jüngeren Adobe Reader Versionen beim Anklicken von Return to START. Adobe Reader 8 und 9 öffnen nämlich dabei grundsätzlich immer eine neue Instanz der Navigationsübersicht, auch wenn diese bereits geöffnet ist. Die älteren Versionen des Readers springen zu einer bereits geöffneten Instanz der Navigationsübersicht zurück. (REJA) Wichtiges BSA PTF beim Einsatz der Version V4R2 Level Wir berichteten im letzten Newsletter über den Massenversand vom neuen Beta 92 V4R3 Release incl. der BSA Version V4R2 (Lvl ). Dieser Lieferung lag ein Schreiben bei mit der Bitte, sich ein wichtiges BSA-PTF vom Beta Systems ftp-server herunterzuladen und einzuspielen. Da dieses PTF erst kurz vor der Auslieferung der Beta 92 fertiggestellt wurde, haben es die anderen Kunden, die mit der Zusendung von Beta 91 V4R3 und/oder Beta 93 - Fast Retrieval V4R1 den gleichen BSA-Stand bekommen haben, naturgemäß noch nicht erhalten. Auch diese Kunden möchten wir bitten, sich das PTF PBS3128 herunterzuladen und zusätzlich zu installieren. Bitte schauen Sie hier: ftp://ftp.betasystems.com/pub/bsa/v4r2/ptfs/ In zukünftigen Auslieferungen der BSA V4R2 wird das PTF enthalten sein. (ANRE)

9 Automatische Vergrößerung der Produkt-Datenbanken unter BSA V4R2 Wie wir bereits in vergangenen Newslettern berichtet haben, können ab BSA V4R2 die BQL-Datenbanken so eingerichtet werden, daß sie sich automatisch um eine vorher definierte Größe erweitern, ohne daß das Produkt (z.b. die Beta 92-STC) gestoppt werden muß. Die Erweiterung erfolgt im laufenden Betrieb. Um diese Funktion nutzbar zu machen, müssen die Datenbanken (z.b. die BETA92.JOB.DATA) lediglich mit einem Secondary Space angelegt sein. Z.B.: Statt CYLINDERS(500) gibt man CYLINDERS(500,50) an. Die so definierte Datenbank wird nun so lange (z.b. durch 50 Cylinder) erweitert, bis... - die Maximalzahl möglicher Extends erreicht ist (123 pro Volume) - die Maximalgröße erreicht ist (z.zt. bei BSA V4R2 auf 28 GB begrenzt; die technische Grenze ist die von Extended-VSAM/16TB) - kein Plattenplatz mehr zur Verfügung steht (kann aber ohne Stoppen der STC mit ADDVOLUMES erweitert werden) Was ist zu tun? IDCAMS/ALTER erlaubt leider nicht das nachträgliche Definieren von Secondary-Space. Daher muß eine bestehende Datenbank mit IDCAMS REPRO in eine neue kopiert werden, die mit Secondary-Space angelegt wurde. - z.b. wenn die BETA92.JOB.DATA die "automatische Erweiterung" erhalten soll - nehmen Sie am besten den ENLARGE Job als Beispiel (B92DBENL) - ändern Sie den Space in dem "DEFINE CLUSTER"-Step z.b. statt CYLINDERS(500) -> CYLINDERS(500,50) Hier ist ein Beispieljob: ******* JOB 1,ACCOUNT,CLASS=A,MSGCLASS=P,NOTIFY=&SYSUID CHANGE VOLUME - volume -> YOUR_VOLUME ******************************************************************** STEP 0: TO AVOID JCL ERRORS FOR CUSTOMERS IN JES 3 * * //STEPDA EXEC PGM=IEFBR14 //STEPDB EXEC PGM=IEFBR14,COND=((0,NE),(0,EQ)) //DD1 DD DSN=BETA92.JOB.DATA.SAVE, // DISP=(,CATLG,DELETE), // UNIT=SYSDA, // SPACE=(TRK,(1,1),RLSE) * STEP 1: BACK UP THE ORIGINAL VSAM DATABASE (ALTER WITH IDCAMS) * * //DBREN EXEC PGM=IDCAMS //SYSIN DD * ALTER BETA92.JOB.DATA - NEWNAME(BETA92.JOB.DATA.SAVE) ALTER BETA92.JOB.DATA.DATA - NEWNAME(BETA92.JOB.DATA.SAVE.DATA)

10 * STEP 2: DEFINE A DATABASE UNDER THE ORIGINAL NAME W/ SECONDARY * * //DBDEF EXEC PGM=IDCAMS,COND=(0,NE) //SYSIN DD * DEFINE CLUSTER( - NAME(BETA92.JOB.DATA) - CYLINDERS(500 50) - SHAREOPTIONS(3 3) - VOL(volume) - OWNER(BETA) - UNIQUE - NONINDEXED - SPEED - ) - DATA( - NAME(BETA92.JOB.DATA.DATA) - CONTROLINTERVALSIZE(4096) - RECORDSIZE( ) - ) /* * STEP 3: COPY THE CONTENTS OF THE BACKED UP DATABASE TO THE * ENLARGED DATABASE (REPRO WITH IDCAMS) * * //DBREPRO EXEC PGM=IDCAMS,COND=(0,NE) //OLD1D DD DISP=OLD, // DSN=BETA92.JOB.DATA.SAVE, // AMP=('AMORG,BUFND=181') //NEW1D DD DISP=SHR, // DSN=BETA92.JOB.DATA, // AMP=('AMORG,BUFND=181') //SYSIN DD * REPRO INFILE(OLD1D) OUTFILE(NEW1D) /* * STEP 4: FORMAT UNUSED SPACE IN THE NEW DEFINED DATABASE * * //DBFORM EXEC PGM=BST01RFF,REGION=0M,COND=(0,NE), // PARM=('S=92,B01LST=00,B92LST=00', // 'PGM=BST05FOR,SIGNON=NO') //STEPLIB DD DISP=SHR,DSN=BSA.V4R2.LOAD // DD DISP=SHR,DSN=BETA92.V4R3.LOAD //SFFPARM DD DISP=SHR, // DSN=BETA.PARMLIB //B92DEF DD DISP=SHR, // DSN=BETA92.DEF.DATA FORMAT THE DATA BASE FILES WITH THE NEW PARAMETER 'SPACE' (FORMAT WITH 'EXTEND' IS NOT VALID ANYMORE)

11 //BQLIN DD * FORMAT FILE DSNAME(BETA92.JOB.DATA) - SPACE(500,50) //BQLPRINT DD SYSOUT=* //IFOK IF ((DBFORM.ABEND EQ FALSE)) THEN * STEP 5: UPDATE THE PRODUCT DEFINITION FILE. * * //DBUPD EXEC PGM=BST01RFF,REGION=0M,COND=(0,NE), // PARM=('S=92,B01LST=00,B92LST=00', // 'PGM=BST05CMD,SIGNON=NO') //STEPLIB DD DISP=SHR,DSN=BSA.V4R2.LOAD // DD DISP=SHR,DSN=BETA92.V4R3.LOAD //SFFPARM DD DISP=SHR, // DSN=BETA.PARMLIB //B92DEF DD DISP=SHR, // DSN=BETA92.DEF.DATA UPDATE DEFINITION FILE //BQLIN DD * DEFINE UPDATE FILE JOBDATA - VOLUME volume - SPACE (500,50) //BQLPRINT DD SYSOUT=* //ENDIFOK ENDIF ******************************************************************** ** THE FOLLOWING STEPS TRY TO REMEDY ERROR SITUATIONS *** ******************************************************************** IF01: THE FOLLOWING STEP IS EXECUTED ONLY IF AN ERROR OCCURS * IN THE PREVIOUS STEP DBREN. * * //IF01 IF ((DBREN.RUN AND DBREN.RC NE 0 ) OR // ( DBDEF.RUN AND DBDEF.RC NE 0)) THEN * STEP 6: RENAME THE BACKUP DATABASE BACK TO ITS ORIGINAL NAME * (ALTER WITH IDCAMS) * (NOTE : A RETURN CODE UNEQUAL 0 MAY BE VALID) * * //REALTER EXEC PGM=IDCAMS //SYSIN DD * ALTER BETA92.JOB.DATA.SAVE - NEWNAME(BETA92.JOB.DATA) ALTER BETA92.JOB.DATA.SAVE.DATA - NEWNAME(BETA92.JOB.DATA.DATA)

12 /* //ENDIF01 ENDIF * IF02: THE FOLLOWING STEP IS EXECUTED ONLY IF AN ERROR OCCURS * IN THE PREVIOUS STEPS DBREPRO OR DBFORM. * * //IF02 IF ((DBREPRO.RUN AND DBREPRO.RC NE 0) OR // (DBFORM.RUN AND DBFORM.ABEND EQ TRUE) OR // (DBFORM.RUN AND DBFORM.RC NE 0)) THEN * STEP 7: RESETDB DELETES THE NEWLY DEFINED ENLARGED DATABASE AND * RENAMES THE BACKUP DATABASE BACK TO ITS ORIGINAL NAME * * //RESETDB EXEC PGM=IDCAMS //SYSIN DD * DELETE BETA92.JOB.DATA SET MAXCC = 0 ALTER BETA92.JOB.DATA.SAVE - NEWNAME(BETA92.JOB.DATA) ALTER BETA92.JOB.DATA.SAVE.DATA - NEWNAME(BETA92.JOB.DATA.DATA) /* //ENDIF02 ENDIF Ein Hinweis sei noch gestattet: Demnächst wird es unter Option "Database" die Möglichkeit geben, Jobs für sämtliche Datenbank-Utilities (enlarge, reduce, realloc,...) zu generieren. Die Funktion wurde aus Beta 92 "entliehen" und als BSA-Funktion für alle Produkte weiterentwickelt. Hier wird dann auch die Funktion des Secondary Space berücksichtigt. (CXBR) Automatische Vergrößerung der Produkt-Log-Datenbank unter BSA V4R2 Was wir im obigen Kapitel für die "richtigen" Produkt-Datenbanken beschrieben haben, trifft auch auf die produkt.log.data zu. Auch diese Datei kann mit Secondary Space angelegt werden und wird dann automatisch erweitert. So lange die o.a. Grenzen nicht erreicht werden, wird es dann auch keinen IRC135 ("The LOG file is too small.") mehr geben. Zu beachten ist hierbei, daß ein Secondary Space zu wählen ist, der mindestens 40 Blöcke aufnehmen kann. Da die produkt.log.data mit einer CI-Size von 24K angelegt sind, wären das dann rein rechnerisch mindestens 2 Cylinder. Wir empfehlen jedoch 5 Cylinder als Secondary Space für die LOG.DATA

13 Auch hier ein Beispieljob: ******* JOB 1,ACCOUNT,CLASS=A,MSGCLASS=P,NOTIFY=&SYSUID * STEP 1: CHANGE THE STATUS OF THE DATABASE TO 'MOD' * * //DBMOD EXEC PGM=BST01RFF,REGION=128M, // PARM=('S=92,B01LST=00,B92LST=00', // 'PGM=BST05CMD,SIGNON=NO') //STEPLIB DD DISP=SHR,DSN=BSA.V4R2.LOAD // DD DISP=SHR,DSN=BETA92.V4R3.LOAD //SFFPARM DD DISP=SHR, // DSN=BETA.PARMLIB //B92DEF DD DISP=SHR, // DSN=BETA92.DEF.DATA SET DATABASE STATUS IN DEFINITION FILE TO 'MOD' //BQLIN DD * DEFINE UPDATE FILE LOGFILE - DSNAME BETA92.LOG.DATA - VOLUME SMS - STATUS MOD - CISIZE SPACE (100,5) /* //BQLPRINT DD SYSOUT=* * STEP 2: DELETE THE CURRENT LOG DATABASE (WITH IDCAMS). * * //DBBDEL EXEC PGM=IDCAMS,COND=(0,NE) //SYSIN DD * DELETE BETA92.LOG.DATA * STEP 3: FORMAT (ALLOCATE) THE NEW DATABASE * * //DBFORM EXEC PGM=BST01RFF,REGION=128M,COND=(0,NE), // PARM=('S=92,B01LST=00,B92LST=00', // 'PGM=BST05FOR,SIGNON=NO') //STEPLIB DD DISP=SHR,DSN=BSA.V4R2.LOAD // DD DISP=SHR,DSN=BETA92.V4R3.LOAD //SFFPARM DD DISP=SHR, // DSN=BETA.PARMLIB //B92DEF DD DISP=SHR, // DSN=BETA92.DEF.DATA FORMAT THE DATA BASE FILES BELOW WITH THE NEW SIZE(S)

14 //BQLIN DD * FORMAT FILE DSNAME(BETA92.LOG.DATA) - VOLUME(SMS) - CISIZE(24576) - SPACE(100,5) /* //BQLPRINT DD SYSOUT=* (CXBR) Beta 48 Build Level 67 In der Produktständeübersicht ist für Beta 48 der Build Level 67 eingetragen. Mit diesem Build Level wurde vor allem das "sent-to-tracker-problem" gefixt. Wir haben die Pakete für die verschiedenen Plattformen auf dem ftp- Server für Sie bereitgestellt - bitte schauen Sie hier: ftp://ftp.betasystems.com/pub/beta48/v4r2/agent/ (CXBR) =========================================================================== 6. Zum Sammeln RPG - Ein Beispielreport zur Darstellung von Listen und Reports in Ihrem Beta 93 System, die noch nicht angeschaut wurden Sie haben die Möglichkeit, das START/ENDE Datum, sowie FORM, EXTENSION und JOBNAMEN vorzugeben. Wie immer, möchten wir Ihnen hiermit eine Anregung für weitere Abfragen und Auswertungen geben. Der Beispiel-Job ist für Version 4, wir haben ihn aber auch unter Version 3 laufen lassen. Bitte tauschen Sie dazu nur den Programmnamen aus: BSS16RPG und definieren Sie unter STEPLIB DD Ihre Version 3 Loadlibs. Beispielausgabe: LISTEN UND REPORTS VOM BIS DIE NOCH NICHT ANGESCHAUT WURDEN REPORT-ERSTELLUNG AM: ================================ FORM EXT REPORT JOBNAME DATE SFFF DUMP B88FIT SFFF DUMP D210R SFFF DUMP R STD TXT B#1 ANRAGSPR ===========================================================================

15 RPGJOB: //Ihre Jobkarte OMS NET=B93RPG */ LISTEN UND REPORTS DIE NOCH NICHT ANGESCHAUT WURDEN */ */ */ MODIFY: - STEPLIB DSN */ - SSID IN RPGPARM-DD */ - OMSPARM-DD */ - DATE (START/ENDE) */ - FORM */ - EXTENSION */ - JOBNAME */ */ ******************************************************************/ //REPORT EXEC PGM=BST16RPG,REGION=5M //STEPLIB DD DISP=SHR,DSN=YOUR.BSAV4.LOAD //RPGPRINT DD SYSOUT=* //RPGSCAN DD SYSOUT=* //RPGTRACE DD SYSOUT=* //RPGSUM DD SYSOUT=* //SYSOUT DD SYSOUT=* //SORTOUT DD SPACE=(TRK,(90,90)) //RPGWORK DD SPACE=(TRK,(90,90)) //REPORT DD SYSOUT=* //RPGPARM DD * SSID=B93P TRACE=NO DATE=EUROPEAN //RPGIN DD DISP=SHR,DSN=YOUR.REPORT.CNTL(B93RPGIN) //OMSPARM DD * /* START DATUM */ /* ENDE DATUM */ * /* FORM */ * /* EXTENSION */ * /* JOBNAME */ // B93RPGIN: DEFFILE INPARM1 DDNAME 'OMSPARM' DEFCHAR B93DATE LENGTH 10 DEFCHAR FORM1 LENGTH 8 DEFCHAR EXT1 LENGTH 8 DEFCHAR JOBN LENGTH 8 DEFCHAR FROMDATE LENGTH 10 DEFCHAR TODATE LENGTH 10 DEFCHAR FROMTOKEN LENGTH 16 DEFCHAR TOTOKEN LENGTH 16 DEFCHAR FROMTIME LENGTH 8 VALUE '00:00:00' DEFCHAR TOTIME LENGTH 8 VALUE '23:59:59' DEFHEAD HEAD0 VALUE ' ' DEFHEAD HEAD1 VALUE ' LISTEN UND REPORTS VOM &FROMDATE BIS &TODATE'

16 DEFHEAD HEAD2 VALUE ' DIE NOCH NICHT ANGESCHAUT WURDEN' BLANKLINE 1 DEFHEAD HEAD3 VALUE 'REPORT-ERSTELLUNG AM: &$DATE' UNDERLINE '=' BLANKLINE 1 DEFPRE SRCJOBN HEADER 'JOBNAME' DEFPRE B93DATE HEADER 'DATE' DEFLINE LINE1 VALUE '&FORM &EXT &REPORT &SRCJOBN &B93DATE' UNDERHEAD '-' DEFREP REPORT1 LINES LINE1 HEADER HEAD0 HEAD1 HEAD2 HEAD3 WIDTH 120 DDNAME 'REPORT' /*------*/ /* MAIN */ /*------*/ READ FROMDATE FROM INPARM1 READ TODATE FROM INPARM1 READ FORM1 FROM INPARM1 READ EXT1 FROM INPARM1 READ JOBN FROM INPARM1 GETTIME FROMDATE FROMTIME TOKEN FROMTOKEN INV GETTIME TODATE TOTIME TOKEN TOTOKEN INV WHILE $BQLRC EQ 0 BQL_EXEC 'SELECT TABLE LGR,RGR - FIELDS(LREFD,FORM,EXT,REPORT,SRCJOBN,LTOKEN) - WHERE (LREFD < AND FORM LIKE ' FORM1 ' - AND EXT LIKE ' EXT1 ' - AND SRCJOBN LIKE ' JOBN ' - AND LTOKEN > ' TOTOKEN ' - AND LTOKEN < ' FROMTOKEN ')' IF $BQLRC EQ 0 CALTOKEN LTOKEN DATE B93DATE INV REPORT REPORT1 SORTBY 'FORM,A,EXT,A,REPORT,A,SRCJOBN,A' ENDIF ENDWHILE EXIT 0 (SLJO)

17 =========================================================================== 7. PTFs/Updates Aus unserer Erfahrung in der Arbeit mit den Produkten und auf Grund von Empfehlungen der Produkt-Hotlines stellen wir Ihnen hier wichtige Produktund BSA PTFs vor. Bitte lesen Sie die zugehörigen kurzen Hinweise sorgfältig und, bei Bedarf, installieren Sie diese PTFs. BSA, V4R1 PBS0350, BST08ARC Korrektur Archivierungsfunktionen, Reload von V1 Daten BSA, V4R2 PBS3128, BST00SEV Korrektur License Handling T42V12, div. Korrekturen u.a. im Zusammenhang mit Beta 92 V4R3 Beta 23, V4R2 PBF2005, B23B00 PBF2006, B23PAB Korrekturen u.a. im Zusammenhang mit Beta 92 V4R3 Bitte nur zusammen mit Beta 92 und BSA-PTFs einspielen! Beta 92, V4R3 B92V430.B92_NL69.POM1055, div. siehe Kapitel 1 Bei Bedarf fordern Sie diese bitte von den Produkt-Hotlines an. Seit finden Sie hier veröffentlichte PTFs auch auf unserem ftp-server zum Download. ftp://ftp.betasystems.com/pub Bitte installieren Sie diese PTFs mit RECEIVE SYSMODS LIST. Dann stehen Ihnen die Textinformationen aus den PTFs im SMP/E-Protokoll zur Verfügung. (ANRE)

18 =========================================================================== *********************************************************************** * Diesen Newsletter können Sie und Ihre Kollegen abonnieren * * bzw. abbestellen. * * Senden Sie dazu eine mit dem Betreff * * 'Bestellung Newsletter' oder * * 'Abbestellung Newsletter' * * an * * * * Weitergabe und Verbreitung der Informationen sind hiermit * * unter Angabe der Quelle (Beta Systems Support-Newsletter) * * ausdrücklich erlaubt. * * * * Redaktion: * * (ADHE) Adriana Heinze - * * (ANRE) Andreas Reihs - * * (CXBR) Christian Bressler - * * (HAGO) Harald "Teddy" Gohlke - * * (HOSA) Holger Sauerbrey - * * (JQSC) Jürgen Schimpke - * * (MGSC) Matthias Schmidt - * * (MUAD) Mukadeska Ademoski - * * (SLJO) Silvia John - * * (WIMI) Wiebke Mischereit - * * * * (REJA) Reinhard Jähnig - Documentation * * (WOEH) Wolfgang Ehlert - System Engineer * * * * * * Bitte richten Sie allgemeine Fragen, Kritik, Anregungen und * * Veröffentlichungswünsche an die Adresse * * * * * * Ein "Newsletterarchiv" finden Sie auf unserem ftp-server unter der * * Adresse ftp://ftp.betasystems.com/pub/supportnewsletter * * * * Die Aufstellung PTFs/Updates in unserem Newsletter und die * * Zusammenstellung auf dem ftp-server enthalten n i c h t a l l e * * vorhandenen PTFs. Bitte setzen Sie sich mit Wünschen nach Updates, * * PTFs und aktuellen Produktversionen mit der zuständigen Produkt- * * Hotline in Verbindung, denn auch wir sind nicht gefeit vor Zahlen- * * drehern in unseren Aufstellungen. * * * *********************************************************************** * Strategischer Support - 7/24 Service * * * * 7/24 Service Nummer: * ***********************************************************************

Beta Support Newsletter 51-7. Jahrgang - Ausgabe vom 15.5.2006 ===========================================================================

Beta Support Newsletter 51-7. Jahrgang - Ausgabe vom 15.5.2006 =========================================================================== Liebe Kunden, mit dem Beta Support Newsletter erhalten Sie Beta-Neuigkeiten, Produktneuigkeiten, Tips, Hinweise und Informationen über aktuelle Produktstände sowie über wichtige, zur Prävention von Fehlern

Mehr

Beta Support Newsletter 52-7. Jahrgang - Ausgabe vom 30.6.2006 ===========================================================================

Beta Support Newsletter 52-7. Jahrgang - Ausgabe vom 30.6.2006 =========================================================================== Liebe Kunden, mit dem Beta Support Newsletter erhalten Sie Beta-Neuigkeiten, Produktneuigkeiten, Tips, Hinweise und Informationen über aktuelle Produktstände sowie über wichtige, zur Prävention von Fehlern

Mehr

Liebe Kunden, Mit freundlichen Grüßen

Liebe Kunden, Mit freundlichen Grüßen Liebe Kunden, mit dem Beta Systems Support Newsletter erhalten Sie Neuigkeiten von Beta Systems, Produktneuigkeiten, Tips, Hinweise und Informationen über aktuelle Produktstände sowie über wichtige, zur

Mehr

Beta Systems Support Newsletter 73-10. Jahrgang - Ausgabe vom 15.02.2009 ===========================================================================

Beta Systems Support Newsletter 73-10. Jahrgang - Ausgabe vom 15.02.2009 =========================================================================== Liebe Kunden, mit dem Beta Systems Support Newsletter erhalten Sie Neuigkeiten von Beta Systems, Produktneuigkeiten, Tipps, Hinweise und Informationen über aktuelle Produktstände sowie über wichtige, zur

Mehr

Liebe Kunden, Mit freundlichen Grüßen

Liebe Kunden, Mit freundlichen Grüßen Liebe Kunden, mit dem Beta Systems Support Newsletter erhalten Sie Neuigkeiten von Beta Systems, Produktneuigkeiten, Tips, Hinweise und Informationen über aktuelle Produktstände sowie über wichtige, zur

Mehr

Ein "Newsletterarchiv" finden Sie auf unserem ftp-server unter der Adresse ftp://ftp.betasystems.com/pub/supportnewsletter

Ein Newsletterarchiv finden Sie auf unserem ftp-server unter der Adresse ftp://ftp.betasystems.com/pub/supportnewsletter Liebe Kunden, mit dem Beta Support Newsletter erhalten Sie Beta-Neuigkeiten, Produktneuigkeiten, Tips, Hinweise und Informationen über aktuelle Produktstände sowie über wichtige, zur Prävention von Fehlern

Mehr

Beta Systems Support Newsletter 58-8. Jahrgang - Ausgabe vom 31.3.2007 ===========================================================================

Beta Systems Support Newsletter 58-8. Jahrgang - Ausgabe vom 31.3.2007 =========================================================================== Liebe Kunden, mit dem Beta Systems Support Newsletter erhalten Sie Beta-Neuigkeiten, Produktneuigkeiten, Tips, Hinweise und Informationen über aktuelle Produktstände sowie über wichtige, zur Prävention

Mehr

Beta Systems Support Newsletter 64-8. Jahrgang - Ausgabe vom 31.12.2007 ===========================================================================

Beta Systems Support Newsletter 64-8. Jahrgang - Ausgabe vom 31.12.2007 =========================================================================== Liebe Kunden, mit dem Beta Systems Support Newsletter erhalten Sie Neuigkeiten von Beta Systems, Produktneuigkeiten, Tips, Hinweise und Informationen über aktuelle Produktstände sowie über wichtige, zur

Mehr

Beta Systems Support Newsletter 61-8. Jahrgang - Ausgabe vom 15.8.2007 ===========================================================================

Beta Systems Support Newsletter 61-8. Jahrgang - Ausgabe vom 15.8.2007 =========================================================================== Liebe Kunden, mit dem Beta Systems Support Newsletter erhalten Sie Neuigkeiten von Beta Systems, Produktneuigkeiten, Tips, Hinweise und Informationen über aktuelle Produktstände sowie über wichtige, zur

Mehr

Beta Systems Support Newsletter 77-10. Jahrgang - Ausgabe vom 15.8.2009 ===========================================================================

Beta Systems Support Newsletter 77-10. Jahrgang - Ausgabe vom 15.8.2009 =========================================================================== Liebe Kunden, mit dem Beta Systems Support Newsletter erhalten Sie Neuigkeiten von Beta Systems, Produktneuigkeiten, Tipps, Hinweise und Informationen über aktuelle Produktstände sowie über wichtige, zur

Mehr

Liebe Kunden, Mit freundlichen Grüßen

Liebe Kunden, Mit freundlichen Grüßen Liebe Kunden, mit dem Beta Systems Support Newsletter erhalten Sie Neuigkeiten von Beta Systems, Produktneuigkeiten, Tips, Hinweise und Informationen über aktuelle Produktstände sowie über wichtige, zur

Mehr

Beta Support Newsletter 48-6. Jahrgang - Ausgabe vom 31.12.2005 ===========================================================================

Beta Support Newsletter 48-6. Jahrgang - Ausgabe vom 31.12.2005 =========================================================================== Liebe Kunden, mit dem Beta Support Newsletter erhalten Sie Beta-Neuigkeiten, Produktneuigkeiten, Tips, Hinweise und Informationen über aktuelle Produktstände sowie über wichtige, zur Prävention von Fehlern

Mehr

Liebe Kunden, Mit freundlichen Grüßen

Liebe Kunden, Mit freundlichen Grüßen Liebe Kunden, mit dem Beta Systems Support Newsletter erhalten Sie Neuigkeiten von Beta Systems, Produktneuigkeiten, Tipps, Hinweise und Informationen über aktuelle Produktstände sowie über wichtige, zur

Mehr

Beta Systems Support Newsletter 70-9. Jahrgang - Ausgabe vom 30.9.2008 ===========================================================================

Beta Systems Support Newsletter 70-9. Jahrgang - Ausgabe vom 30.9.2008 =========================================================================== Liebe Kunden, mit dem Beta Systems Support Newsletter erhalten Sie Neuigkeiten von Beta Systems, Produktneuigkeiten, Tipps, Hinweise und Informationen über aktuelle Produktstände sowie über wichtige, zur

Mehr

Ein "Newsletterarchiv" finden Sie auf unserem ftp-server unter der Adresse ftp://ftp.betasystems.com/pub/supportnewsletter

Ein Newsletterarchiv finden Sie auf unserem ftp-server unter der Adresse ftp://ftp.betasystems.com/pub/supportnewsletter Liebe Kunden, mit dem Beta Support Newsletter erhalten Sie Beta-Neuigkeiten, Produktneuigkeiten, Tips, Hinweise und Informationen über aktuelle Produktstände sowie über wichtige, zur Prävention von Fehlern

Mehr

- Kompatibilität für Beta 92 Agility R2 EJM Agenten und Windows Server 2012

- Kompatibilität für Beta 92 Agility R2 EJM Agenten und Windows Server 2012 Liebe Kunden, mit dem Beta Systems Support Newsletter erhalten Sie Neuigkeiten von Beta Systems, Produktneuigkeiten, Tipps, Hinweise und Informationen über aktuelle Produktstände sowie über wichtige, zur

Mehr

Beta Systems Support Newsletter 92-12. Jahrgang - Ausgabe vom 30.6.2011 ===========================================================================

Beta Systems Support Newsletter 92-12. Jahrgang - Ausgabe vom 30.6.2011 =========================================================================== Liebe Kunden, mit dem Beta Systems Support Newsletter erhalten Sie Neuigkeiten von Beta Systems, Produktneuigkeiten, Tipps, Hinweise und Informationen über aktuelle Produktstände sowie über wichtige, zur

Mehr

Beta Support Newsletter Jahrgang - Ausgabe vom ===========================================================================

Beta Support Newsletter Jahrgang - Ausgabe vom =========================================================================== Liebe Kunden, mit dem Beta Support Newsletter erhalten Sie Beta-Neuigkeiten, Produktneuigkeiten, Tips, Hinweise und Informationen über aktuelle Produktstände sowie über wichtige, zur Prävention von Fehlern

Mehr

Liebe Kunden, Mit freundlichen Grüßen

Liebe Kunden, Mit freundlichen Grüßen Liebe Kunden, mit dem Beta Systems Support Newsletter erhalten Sie Neuigkeiten von Beta Systems, Produktneuigkeiten, Tipps, Hinweise und Informationen über aktuelle Produktstände sowie über wichtige, zur

Mehr

- Beta 92- und Beta 93-Arbeitskreis 2013 vom 15. bis 17.4.2013 in Kassel

- Beta 92- und Beta 93-Arbeitskreis 2013 vom 15. bis 17.4.2013 in Kassel Liebe Kunden, mit dem Beta Systems Support Newsletter erhalten Sie Neuigkeiten von Beta Systems, Produktneuigkeiten, Tipps, Hinweise und Informationen über aktuelle Produktstände sowie über wichtige, zur

Mehr

Beta Systems Support Newsletter 89-12. Jahrgang - Ausgabe vom 15.02.2011 ===========================================================================

Beta Systems Support Newsletter 89-12. Jahrgang - Ausgabe vom 15.02.2011 =========================================================================== Liebe Kunden, mit dem Beta Systems Support Newsletter erhalten Sie Neuigkeiten von Beta Systems, Produktneuigkeiten, Tipps, Hinweise und Informationen über aktuelle Produktstände sowie über wichtige, zur

Mehr

Beta Systems Support Newsletter 78-10. Jahrgang - Ausgabe vom 30.09.2009 ===========================================================================

Beta Systems Support Newsletter 78-10. Jahrgang - Ausgabe vom 30.09.2009 =========================================================================== Liebe Kunden, mit dem Beta Systems Support Newsletter erhalten Sie Neuigkeiten von Beta Systems, Produktneuigkeiten, Tipps, Hinweise und Informationen über aktuelle Produktstände sowie über wichtige, zur

Mehr

Jahresübersicht der Newsletter ****************************************

Jahresübersicht der Newsletter **************************************** Jahresübersicht der Newsletter **************************************** Ausgabe 1 vom 15.02.2000 1.Y2K: Kein Problem 2. Beta92 V331 - Erste Erfahrungen 3. Beta93 hohe Stabilität durch V3R2M1 3.1. Tips/Hints

Mehr

Ein "Newsletterarchiv" finden Sie auf unserem ftp-server unter der Adresse ftp://ftp.betasystems.com/pub/supportnewsletter

Ein Newsletterarchiv finden Sie auf unserem ftp-server unter der Adresse ftp://ftp.betasystems.com/pub/supportnewsletter Liebe Kunden, mit dem Beta Support Newsletter erhalten Sie Beta-Neuigkeiten, Produktneuigkeiten, Tips, Hinweise und Informationen über aktuelle Produktstände sowie über wichtige, zur Prävention von Fehlern

Mehr

Beta Systems Support Newsletter 86-11. Jahrgang - Ausgabe vom 30.9.2010 ===========================================================================

Beta Systems Support Newsletter 86-11. Jahrgang - Ausgabe vom 30.9.2010 =========================================================================== Liebe Kunden, mit dem Beta Systems Support Newsletter erhalten Sie Neuigkeiten von Beta Systems, Produktneuigkeiten, Tipps, Hinweise und Informationen über aktuelle Produktstände sowie über wichtige, zur

Mehr

Beta Support Newsletter 45-6. Jahrgang - Ausgabe vom 15.08.2005 ===========================================================================

Beta Support Newsletter 45-6. Jahrgang - Ausgabe vom 15.08.2005 =========================================================================== Liebe Kunden, mit dem Beta Support Newsletter erhalten Sie Beta-Neuigkeiten, Produktneuigkeiten, Tips, Hinweise und Informationen über aktuelle Produktstände sowie über wichtige, zur Prävention von Fehlern

Mehr

Beta Systems Support Newsletter 94-12. Jahrgang - Ausgabe vom 30.9.2011 ===========================================================================

Beta Systems Support Newsletter 94-12. Jahrgang - Ausgabe vom 30.9.2011 =========================================================================== Liebe Kunden, mit dem Beta Systems Support Newsletter erhalten Sie Neuigkeiten von Beta Systems, Produktneuigkeiten, Tipps, Hinweise und Informationen über aktuelle Produktstände sowie über wichtige, zur

Mehr

Liebe Kunden, Ein "Newsletterarchiv" finden Sie auf unserem ftp-server unter der Adresse ftp://ftp.betasystems.com/pub/supportnewsletter

Liebe Kunden, Ein Newsletterarchiv finden Sie auf unserem ftp-server unter der Adresse ftp://ftp.betasystems.com/pub/supportnewsletter Liebe Kunden, mit dem Beta Support Newsletter erhalten Sie Beta-Neuigkeiten, Produktneuigkeiten, Tips, Hinweise und Informationen über aktuelle Produktstände sowie über wichtige, zur Prävention von Fehlern

Mehr

- Einladung zum Arbeitskreis in Kassel - 13. bis 15. April 2015

- Einladung zum Arbeitskreis in Kassel - 13. bis 15. April 2015 Liebe Kunden, mit dem Beta Systems Support Newsletter erhalten Sie Neuigkeiten von Beta Systems, Produktneuigkeiten, Tipps, Hinweise und Informationen über aktuelle Produktstände sowie über wichtige, zur

Mehr

Beta Systems Support Newsletter 99-13. Jahrgang - Ausgabe vom 15.5.2012 ===========================================================================

Beta Systems Support Newsletter 99-13. Jahrgang - Ausgabe vom 15.5.2012 =========================================================================== Liebe Kunden, mit dem Beta Systems Support Newsletter erhalten Sie Neuigkeiten von Beta Systems, Produktneuigkeiten, Tipps, Hinweise und Informationen über aktuelle Produktstände sowie über wichtige, zur

Mehr

Liebe Kunden, ab heute wollen wir in regelmäßigen Abständen einen Newsletter erscheinen lassen.

Liebe Kunden, ab heute wollen wir in regelmäßigen Abständen einen Newsletter erscheinen lassen. Liebe Kunden, ab heute wollen wir in regelmäßigen Abständen einen Newsletter erscheinen lassen. Dieser soll in verständlicher Form BETA-Neuigkeiten, Produktneuigkeiten, Tips und Hinweise enthalten und

Mehr

Beta Systems Support Newsletter 98-13. Jahrgang - Ausgabe vom 30.3.2012 ===========================================================================

Beta Systems Support Newsletter 98-13. Jahrgang - Ausgabe vom 30.3.2012 =========================================================================== Liebe Kunden, mit dem Beta Systems Support Newsletter erhalten Sie Neuigkeiten von Beta Systems, Produktneuigkeiten, Tipps, Hinweise und Informationen über aktuelle Produktstände sowie über wichtige, zur

Mehr

Ein "Newsletterarchiv" finden Sie auf unserem ftp-server unter der Adresse ftp://ftp.betasystems.com/pub/supportnewsletter

Ein Newsletterarchiv finden Sie auf unserem ftp-server unter der Adresse ftp://ftp.betasystems.com/pub/supportnewsletter Liebe Kunden, mit dem Beta Support Newsletter erhalten Sie Beta-Neuigkeiten, Produktneuigkeiten, Tips, Hinweise und Informationen über aktuelle Produktstände sowie über wichtige, zur Prävention von Fehlern

Mehr

TUSReport Installationsanleitung

TUSReport Installationsanleitung TUSReport Installationsanleitung YOKOGAWA Deutschland GmbH Broichhofstraße 7-11 40880 Ratingen Tel. +49-2102 - 4983-0 1/13 Inhalt: 1. Einleitung...3 2. Revision...3 3. Systemvorrausetzungen...4 4. Installation

Mehr

Liebe Kunden, Ein "Newsletterarchiv" finden Sie auf unserem ftp-server unter der Adresse ftp://ftp.betasystems.com/pub/supportnewsletter

Liebe Kunden, Ein Newsletterarchiv finden Sie auf unserem ftp-server unter der Adresse ftp://ftp.betasystems.com/pub/supportnewsletter Liebe Kunden, mit dem Beta Support Newsletter erhalten Sie Beta-Neuigkeiten, Produktneuigkeiten, Tips, Hinweise und Informationen über aktuelle Produktstände sowie über wichtige, zur Prävention von Fehlern

Mehr

- "Discovery" - die neue Generation der Beta Systems DCI-Produkte, wurde planmäßig zum Ende März freigegeben!

- Discovery - die neue Generation der Beta Systems DCI-Produkte, wurde planmäßig zum Ende März freigegeben! Liebe Kunden, mit dem Beta Systems Support Newsletter erhalten Sie Neuigkeiten von Beta Systems, Produktneuigkeiten, Tipps, Hinweise und Informationen über aktuelle Produktstände sowie über wichtige, zur

Mehr

Aufbau einer Testumgebung mit VMware Server

Aufbau einer Testumgebung mit VMware Server Aufbau einer Testumgebung mit VMware Server 1. Download des kostenlosen VMware Servers / Registrierung... 2 2. Installation der Software... 2 2.1 VMware Server Windows client package... 3 3. Einrichten

Mehr

Beta Systems Support Newsletter 81-11. Jahrgang - Ausgabe vom 15.02.2010 ===========================================================================

Beta Systems Support Newsletter 81-11. Jahrgang - Ausgabe vom 15.02.2010 =========================================================================== Liebe Kunden, mit dem Beta Systems Support Newsletter erhalten Sie Neuigkeiten von Beta Systems, Produktneuigkeiten, Tipps, Hinweise und Informationen über aktuelle Produktstände sowie über wichtige, zur

Mehr

- Wir wünschen Glück und Gesundheit für das Neue Jahr 2015!

- Wir wünschen Glück und Gesundheit für das Neue Jahr 2015! Liebe Kunden, mit dem Beta Systems Support Newsletter erhalten Sie Neuigkeiten von Beta Systems, Produktneuigkeiten, Tipps, Hinweise und Informationen über aktuelle Produktstände sowie über wichtige, zur

Mehr

Newsletter (Mailinglisten) Serien-Emails versenden Mailinglisten-Tool verwenden

Newsletter (Mailinglisten) Serien-Emails versenden Mailinglisten-Tool verwenden Newsletter (Mailinglisten) Serien-Emails versenden Mailinglisten-Tool verwenden Wenn Sie in Ihrem Tarif bei KLEMANNdesign den Zusatz Newsletter bzw. Mailinglisten-Tool gebucht haben, versenden Sie zu jedem

Mehr

Information rund um den Begriff Patch für WINLine-Anwender. SMC InformationsTechnologien AG Meraner Str. 43 86165 Augsburg

Information rund um den Begriff Patch für WINLine-Anwender. SMC InformationsTechnologien AG Meraner Str. 43 86165 Augsburg Information rund um den Begriff Patch für WINLine-Anwender SMC InformationsTechnologien AG Meraner Str. 43 86165 Augsburg Inhaltsverzeichnis: 1. Allgemeine Informationen zu dem Begriff Patch 2. WINLine

Mehr

Beta Systems Support Newsletter 79-10. Jahrgang - Ausgabe vom 15.11.2009 ===========================================================================

Beta Systems Support Newsletter 79-10. Jahrgang - Ausgabe vom 15.11.2009 =========================================================================== Liebe Kunden, mit dem Beta Systems Support Newsletter erhalten Sie Neuigkeiten von Beta Systems, Produktneuigkeiten, Tipps, Hinweise und Informationen über aktuelle Produktstände sowie über wichtige, zur

Mehr

Live Update (Auto Update)

Live Update (Auto Update) Live Update (Auto Update) Mit der Version 44.20.00 wurde moveit@iss+ um die Funktion des Live Updates (in anderen Programmen auch als Auto Update bekannt) für Programm Updates erweitert. Damit Sie auch

Mehr

Beta Systems Support Newsletter 87-11. Jahrgang - Ausgabe vom 15.11.2010 ===========================================================================

Beta Systems Support Newsletter 87-11. Jahrgang - Ausgabe vom 15.11.2010 =========================================================================== Liebe Kunden, mit dem Beta Systems Support Newsletter erhalten Sie Neuigkeiten von Beta Systems, Produktneuigkeiten, Tipps, Hinweise und Informationen über aktuelle Produktstände sowie über wichtige, zur

Mehr

Wissenswertes über LiveUpdate

Wissenswertes über LiveUpdate Wissenswertes über LiveUpdate 1.1 LiveUpdate «LiveUpdate» ermöglicht den einfachen und sicheren Download der neuesten Hotfixes und Patches auf Ihren PC. Bei einer Netzinstallation muss das LiveUpdate immer

Mehr

Installation und Sicherung von AdmiCash mit airbackup

Installation und Sicherung von AdmiCash mit airbackup Installation und Sicherung von AdmiCash mit airbackup airbackup airbackup ist eine komfortable, externe Datensicherungslösung, welche verschiedene Funktionen zur Sicherung, sowie im Falle eines Datenverlustes,

Mehr

Liebe Kunden, Mit freundlichen Grüßen

Liebe Kunden, Mit freundlichen Grüßen Liebe Kunden, mit dem Beta Systems Support Newsletter erhalten Sie Neuigkeiten von Beta Systems, Produktneuigkeiten, Tipps, Hinweise und Informationen über aktuelle Produktstände sowie über wichtige, zur

Mehr

Ein "Newsletterarchiv" finden Sie auf unserem ftp-server unter der Adresse ftp://ftp.betasystems.com/pub/supportnewsletter

Ein Newsletterarchiv finden Sie auf unserem ftp-server unter der Adresse ftp://ftp.betasystems.com/pub/supportnewsletter Liebe Kunden, mit dem Beta Support Newsletter erhalten Sie Beta-Neuigkeiten, Produktneuigkeiten, Tips, Hinweise und Informationen über aktuelle Produktstände sowie über wichtige, zur Prävention von Fehlern

Mehr

Fiery Driver Configurator

Fiery Driver Configurator 2015 Electronics For Imaging, Inc. Die in dieser Veröffentlichung enthaltenen Informationen werden durch den Inhalt des Dokuments Rechtliche Hinweise für dieses Produkt abgedeckt. 16. November 2015 Inhalt

Mehr

Softwareverteilung mit Gruppenrichtlinien 03.01.2007

Softwareverteilung mit Gruppenrichtlinien 03.01.2007 Softwareverteilung mit Gruppenrichtlinien Mit dieser Dokumentation möchte ich zeigen wie einfach man im ActiveDirectory Software mithilfe von Gruppenrichtlinien verteilen kann. Ich werde es hier am Beispiel

Mehr

Einrichten der TSM-Backup-Software unter dem Betriebssystem Mac OSX

Einrichten der TSM-Backup-Software unter dem Betriebssystem Mac OSX Einrichten der TSM-Backup-Software unter dem Betriebssystem Mac OSX TSM-Service 17.11.2014 1 Inhaltsverzeichnis Einrichten der TSM-Backup-Software unter dem Betriebssystem Mac OSX 1 1. Installation des

Mehr

Options- und Freitext-Modul Update-Anleitung

Options- und Freitext-Modul Update-Anleitung Options- und Freitext-Modul Update-Anleitung Hinweis... 2 Update für Versionen kleiner als 1.2.4 auf 1.3.x... 3 Update für Versionen ab 1.2.4 auf 1.3.x... 6 Update für Versionen ab 1.3.x auf 2.x.x... 7

Mehr

Einrichten eines News-Systems in Typo3

Einrichten eines News-Systems in Typo3 Einrichten eines News-Systems in Typo3 Generelles: tt_news ist eine der beliebtesten Erweiterungen für Typo3 und wir bereits auf vielen Sites Vorarlberger Schulen verwendet: Beispiele: http://www.vobs.at/hsl

Mehr

FRILO-Aktuell Ausgabe 2/2013

FRILO-Aktuell Ausgabe 2/2013 FRILO-Aktuell aus dem Hause Nemetschek Frilo, speziell für unsere Software-Service-Kunden, informiert Sie über aktuelle Entwicklungen, Produkte und Neuigkeiten. Inhalt Effektives Arbeiten mit dem Frilo.Document.Designer

Mehr

MGE Datenanbindung in GeoMedia

MGE Datenanbindung in GeoMedia TIPPS & TRICKS MGE Datenanbindung in GeoMedia 10. September 2002 / AHU INTERGRAPH (Schweiz) AG Neumattstrasse 24, CH 8953 Dietikon Tel: 043 322 46 46 Fax: 043 322 46 10 HOTLINE: Telefon: 043 322 46 00

Mehr

Sysout-Archivierung für CONTROL-M/MPM

Sysout-Archivierung für CONTROL-M/MPM Sysout-Archivierung für CONTROL-M/MPM Beispiel: ReportSafe mit ATICS-Lösung CONTROL-D/V Z/OS mit ATICS-Lösung Holger Schidlowski Geschäftsführender Gesellschafter der Atics GmbH IT-Beratung Problematik

Mehr

Prüfen Sie, ob Sie über Administratorrechte (Server und Client) verfügen.

Prüfen Sie, ob Sie über Administratorrechte (Server und Client) verfügen. DATENBANKÜBERNAHME Hinweis: Gerne bietet Ihnen moveit Software die Durchführung einer Datenbankübernahme (inkl. Neuinstallation) zu einem günstigen Pauschalpreis an. Die rasche und professionelle Durchführung

Mehr

Erstinstallation und Verwendung der Software Citrix GoToMeeting für Organisatoren/-innen von virtuellen Besprechungen

Erstinstallation und Verwendung der Software Citrix GoToMeeting für Organisatoren/-innen von virtuellen Besprechungen Erstinstallation und Verwendung der Software Citrix GoToMeeting für Organisatoren/-innen von virtuellen Besprechungen 1 Inhaltsverzeichnis 3 1. Voraussetzungen für die Durchführung von virtuellen Besprechungen

Mehr

COLLECTION. Installation und Neuerungen. Märklin 00/H0 Jahresversion 2009. Version 7. Die Datenbank für Sammler

COLLECTION. Installation und Neuerungen. Märklin 00/H0 Jahresversion 2009. Version 7. Die Datenbank für Sammler Die Datenbank für Sammler COLLECTION Version 7 Installation und Neuerungen Märklin 00/H0 Jahresversion 2009 Stand: April 2009 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 VORWORT... 3 Hinweise für Anwender,

Mehr

Einrichten der TSM-Backup-Software unter dem Betriebssystem Windows

Einrichten der TSM-Backup-Software unter dem Betriebssystem Windows Einrichten der TSM-Backup-Software unter dem Betriebssystem Windows TSM-Service 17.11.2014 1 Inhaltsverzeichnis 1. INSTALLATION 3 2. KONFIGURATION 9 3. EINRICHTUNG DER TSM-DIENSTE ZUR AUTOMATISCHEN SICHERUNG

Mehr

Ausgabe 9 vom 15.2.2001 =========================================================================== News Telegramm

Ausgabe 9 vom 15.2.2001 =========================================================================== News Telegramm Liebe Kunden, mit dem BETA Support Newsletter erhalten Sie BETA-Neuigkeiten, Produktneuigkeiten, Tips, Hinweise und Informationen über aktuelle Produktstände sowie über wichtige, zur Prävention von Fehlern

Mehr

Installation mit Lizenz-Server verbinden

Installation mit Lizenz-Server verbinden Einsteiger Fortgeschrittene Profis markus.meinl@m-quest.ch Version 1.0 Voraussetzungen für diesen Workshop 1. Die M-Quest Suite 2005-M oder höher ist auf diesem Rechner installiert 2. Der M-Lock 2005 Lizenzserver

Mehr

Wibu Hardlock Installation

Wibu Hardlock Installation Wibu Hardlock Installation 1..Allgemeines zum Hardlock... 2 2..Automatisierte Installation des Hardlocks bei einer Loco-Soft Installation... 2 3..Manuelle Installation des Hardlocks an einem Einzelplatz...

Mehr

BSV Software Support Mobile Portal (SMP) Stand 1.0 20.03.2015

BSV Software Support Mobile Portal (SMP) Stand 1.0 20.03.2015 1 BSV Software Support Mobile Portal (SMP) Stand 1.0 20.03.2015 Installation Um den Support der BSV zu nutzen benötigen Sie die SMP-Software. Diese können Sie direkt unter der URL http://62.153.93.110/smp/smp.publish.html

Mehr

Netzwerkinstallation Version / Datum 12.00.05.100 / 05.07.2012. Modul Arbeitsplatz+ 1 von 5

Netzwerkinstallation Version / Datum 12.00.05.100 / 05.07.2012. Modul Arbeitsplatz+ 1 von 5 Software WISO Mein Büro Thema Netzwerkinstallation Version / Datum 12.00.05.100 / 05.07.2012 Modul Arbeitsplatz+ Zur Nutzung der Netzwerkfähigkeit ist seit der Jahresversion 2012 das Modul Arbeitsplatz+

Mehr

Marketing Update. Enabler / ENABLER aqua / Maestro II

Marketing Update. Enabler / ENABLER aqua / Maestro II Marketing Update Enabler / ENABLER aqua / Maestro II Quartal 01/2012 1 Kommentar des Herausgebers Liebe Kunden und Partner, dieser Marketing Update gibt Ihnen einen kurzen Überblick über die aktuell verfügbaren

Mehr

Release Notes für die Online-Version der Perinorm - September 2014

Release Notes für die Online-Version der Perinorm - September 2014 Release Notes für die Online-Version der Perinorm - September 2014 Mit der Ausgabe September 2014 wird die Software für die Online-Version von Perinorm aktualisiert. Einige Verbesserungen, die mit diesem

Mehr

Installationsanleitung. Novaline Finanzbuchhaltung Fibu.One

Installationsanleitung. Novaline Finanzbuchhaltung Fibu.One Installationsanleitung Novaline Finanzbuchhaltung Fibu.One Mai 2013 Inhaltsverzeichnis Systemvoraussetzungen...3 Installation der Programme...5 1. Überprüfen / Installieren von erforderlichen Software-Komponenten...5

Mehr

Handbuch zum Verschlüsselungsverfahren

Handbuch zum Verschlüsselungsverfahren Handbuch zum Verschlüsselungsverfahren (PGP). Auf der Homepage www.pgp.com können Sie sich die entsprechende PGP Software auf den Computer herunterladen, mit dem Sie in der Regel Ihre E-Mails empfangen.

Mehr

FTP-Server einrichten mit automatischem Datenupload für SolarView@Fritzbox

FTP-Server einrichten mit automatischem Datenupload für SolarView@Fritzbox FTP-Server einrichten mit automatischem Datenupload für SolarView@Fritzbox Bitte beachten: Der im folgenden beschriebene Provider "www.cwcity.de" dient lediglich als Beispiel. Cwcity.de blendet recht häufig

Mehr

Leitfaden für E-Books und den Reader von Sony

Leitfaden für E-Books und den Reader von Sony Seite 1 von 7 Leitfaden für E-Books und den Reader von Sony Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem neuen Reader PRS-505 von Sony! Dieser Leitfaden erklärt Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie die Software installieren,

Mehr

Zeiterfassung-Konnektor Handbuch

Zeiterfassung-Konnektor Handbuch Zeiterfassung-Konnektor Handbuch Inhalt In diesem Handbuch werden Sie den Konnektor kennen sowie verstehen lernen. Es wird beschrieben wie Sie den Konnektor einstellen und wie das System funktioniert,

Mehr

Anleitung für Kaufkunden, bei denen der CLIQ Web Manager nicht permanent mit dem CLIQ Data Center (DCS) verbunden sind

Anleitung für Kaufkunden, bei denen der CLIQ Web Manager nicht permanent mit dem CLIQ Data Center (DCS) verbunden sind Anleitung für Kaufkunden, bei denen der CLIQ Web Manager nicht permanent mit dem CLIQ Data Center (DCS) verbunden sind Bitte anklicken: Wozu brauche ich das CLIQ DATA Center (DCS)? Wie erhalte ich Zugang?

Mehr

Einsatz von Adobe LiveCycle Rights Management im Brainloop Secure Dataroom Anleitung für Datenraum-Center-Manager und Datenraum-Manager

Einsatz von Adobe LiveCycle Rights Management im Brainloop Secure Dataroom Anleitung für Datenraum-Center-Manager und Datenraum-Manager Einsatz von Adobe LiveCycle Rights Management im Brainloop Secure Dataroom Anleitung für Datenraum-Center-Manager und Datenraum-Manager Brainloop Secure Dataroom Version 8.10 Copyright Brainloop AG, 2004-2012.

Mehr

Installationsanleitung

Installationsanleitung Installationsanleitung SchwackeListeDigital SuperSchwackeDigital SuperSchwackeDigital F Sehr geehrter Kunde, vielen Dank für Ihren Auftrag für SchwackeListeDigital. Hier finden Sie die notwendigen Hinweise,

Mehr

Installation SQL- Server 2012 Single Node

Installation SQL- Server 2012 Single Node Installation SQL- Server 2012 Single Node Dies ist eine Installationsanleitung für den neuen SQL Server 2012. Es beschreibt eine Single Node Installation auf einem virtuellen Windows Server 2008 R2 mit

Mehr

Scripting Framework PowerShell Toolkit Quick-Install a Workplace for Packaging and Test

Scripting Framework PowerShell Toolkit Quick-Install a Workplace for Packaging and Test Scripting Framework PowerShell Toolkit Quick-Install a Workplace for Packaging and Test Windows Client Management AG Alte Haslenstrasse 5 CH-9053 Teufen wincm.ch 1 Quick Install - Scripting Framework Workplace...3

Mehr

Wie erstelle ich Backups meiner TYPO3 Präsentation?

Wie erstelle ich Backups meiner TYPO3 Präsentation? » Diese FAQ als PDF downloaden Wie erstelle ich Backups meiner TYPO3 Präsentation? Aufgrund einer Sicherheitslücke in der Backupfunktion des Confixx Professional, wurde diese vor einiger Zeit für sämtliche

Mehr

Registrierung am Elterninformationssysytem: ClaXss Infoline

Registrierung am Elterninformationssysytem: ClaXss Infoline elektronisches ElternInformationsSystem (EIS) Klicken Sie auf das Logo oder geben Sie in Ihrem Browser folgende Adresse ein: https://kommunalersprien.schule-eltern.info/infoline/claxss Diese Anleitung

Mehr

SWISSVAULT StorageCenter Console Version 5 Kurzanleitung für SWISSVAULT Combo Partner

SWISSVAULT StorageCenter Console Version 5 Kurzanleitung für SWISSVAULT Combo Partner SWISSVAULT StorageCenter Console Version 5 Kurzanleitung für SWISSVAULT Combo Partner April 2008 Version 1.0 Inhaltsverzeichnis 1 VERWENDUNGSZWECK... 3 2 INSTALLATION... 3 3 STORAGECENTER CONSOLE EINRICHTEN...

Mehr

Installationsbeschreibung Import / ATLAS / PV Zollsystem für die EDV-Abteilung

Installationsbeschreibung Import / ATLAS / PV Zollsystem für die EDV-Abteilung Seite 1/11 Installationsbeschreibung Import / ATLAS / PV Zollsystem für die EDV-Abteilung 1. WICHTIGE HINWEISE Anbei erhalten Sie das Import /PV ATLAS NCTS Update Version V8.4.1 Build: 404, welches Sie

Mehr

STARFACE Salesforce Connector

STARFACE Salesforce Connector STARFACE Salesforce Connector Information 1: Dieses Dokument enthält Informationen für den STARFACE- und Salesforce-Administrator zur Inbetriebnahme und den Betrieb des STARFACE Salesforce Connectors.

Mehr

G-Info Lizenzmanager

G-Info Lizenzmanager G-Info Lizenzmanager Version 4.0.1001.0 Allgemein Der G-Info Lizenzmanager besteht im wesentlichen aus einem Dienst, um G-Info Modulen (G-Info Data, G-Info View etc.; im folgenden Klienten genannt) zentral

Mehr

PDF-Druck und PDF-Versand mit repdoc Werkstattsoftware

PDF-Druck und PDF-Versand mit repdoc Werkstattsoftware PDF-Druck und PDF-Versand mit repdoc Werkstattsoftware Installation und Erste Schritte Limex Computer GmbH. Alle Rechte vorbehalten Übersicht Mit der Version Q1/2012 bietet repdoc Werkstattsoftware eine

Mehr

Switching. Übung 2 System Management. 2.1 Szenario

Switching. Übung 2 System Management. 2.1 Szenario Übung 2 System Management 2.1 Szenario In der folgenden Übung werden Sie Ihre Konfiguration sichern, löschen und wieder herstellen. Den Switch werden Sie auf die neueste Firmware updaten und die Funktion

Mehr

Pervasive.SQL ODBC Treiber. ab ABACUS 2006.20er-Version Installationsanleitung

Pervasive.SQL ODBC Treiber. ab ABACUS 2006.20er-Version Installationsanleitung Inhaltsverzeichnis Pervasive.SQL ODBC Treiber ab ABACUS 2006.20er-Version Installationsanleitung Mai 2013 / CL 1 Serverinstallation... 1 2 Clientinstallation... 8 WICHTIG Alle untenstehenden Schritte müssen

Mehr

ISAP Kundencenter. Alles. Einfach. Online. Das Handbuch zum neuen ISAP Kundencenter. 1992 2014 ISAP AG. All rights reserved.

ISAP Kundencenter. Alles. Einfach. Online. Das Handbuch zum neuen ISAP Kundencenter. 1992 2014 ISAP AG. All rights reserved. ISAP Kundencenter Alles. Einfach. Online. Das Handbuch zum neuen ISAP Kundencenter. 1992 2014 ISAP AG. All rights reserved. ISAP Kundencenter Im Rahmen unseres Supports möchten wir Ihnen über unterschiedliche

Mehr

- Und unter Tipps und Tricks ein wichtiger Hinweis für die Security unter Beta 93 V6.1 SP02

- Und unter Tipps und Tricks ein wichtiger Hinweis für die Security unter Beta 93 V6.1 SP02 Liebe Kunden, mit dem Beta Systems DCI Support Newsletter erhalten Sie Neuigkeiten von Beta Systems, Produktneuigkeiten, Tipps, Hinweise und Informationen über aktuelle Produktstände sowie über wichtige,

Mehr

MegaCAD Lizenzserver

MegaCAD Lizenzserver MegaCAD Lizenzserver In diesem Manuskript werden Warennamen ohne Gewährleistung der freien Verwendbarkeit benutzt. Die Texte und Bilder wurden mit großer Sorgfalt zusammengestellt. Herausgeber und Autoren

Mehr

QPAC for Batch and CICS Online. Version 9 Release Informationen Version 9 Release 2

QPAC for Batch and CICS Online. Version 9 Release Informationen Version 9 Release 2 QPAC for Batch and CICS Online SQT1-1092-00 Version 9 Release Informationen Version 9 Release 2 Osys-QPAC Release Informationen 1 Erste Ausgabe (Dezember 2014) Diese Ausgabe bezieht sich auf die Version

Mehr

Installationsanleitung für ANSYS Electromagnetics Suite Release 17.0

Installationsanleitung für ANSYS Electromagnetics Suite Release 17.0 CFX Software GmbH Karl-Marx-Allee 90 A 10243 Tel.: 030 293811-30 Fax: 030 293811-50 Email: info@cfx-berlin.de Installationsanleitung für ANSYS Electromagnetics Suite Release 17.0 1 Vorbereitung der Installation

Mehr

Anleitung - Mass E-Mailer 2.6. 2003 by Patrick Biegel 25.06.2005

Anleitung - Mass E-Mailer 2.6. 2003 by Patrick Biegel 25.06.2005 Anleitung - Mass E-Mailer 2.6 2003 by Patrick Biegel 25.06.2005 Inhalt Einleitung...3 Neu in der Version 2.6...3 Installation...4 Links...4 E-Mail Form...5 Send E-Mails...7 Edit List...8 Save List...9

Mehr

Handbuch Web-Aktivierungs-Manager

Handbuch Web-Aktivierungs-Manager Handbuch Web-Aktivierungs-Manager Web Activation Manager003 Seite 1 von 12 Web-Aktivierungs-Manager...3 1. Web-Aktivierungs-Manager starten...3 Software-Aktivierung...3 PlanetPress Suite...3 PlanetPress

Mehr

PDF-Druck und PDF-Versand mit PV:MANAGER

PDF-Druck und PDF-Versand mit PV:MANAGER PDF-Druck und PDF-Versand mit PV:MANAGER Installation und Erste Schritte Limex Computer GmbH. Alle Rechte vorbehalten Übersicht Mit der Version 5.4 bietet PV:MANAGER eine neue, direkte Unterstützung für

Mehr

4D v11 SQL Release 6 (11.6) ADDENDUM

4D v11 SQL Release 6 (11.6) ADDENDUM ADDENDUM Willkommen zu Release 6 von 4D v11 SQL. Dieses Dokument beschreibt die neuen Funktionalitäten und Änderungen der Version. Erweiterte Verschlüsselungsmöglichkeiten Release 6 von 4D v11 SQL erweitert

Mehr

Installations-Dokumentation, YALG Team

Installations-Dokumentation, YALG Team Installations-Dokumentation, YALG Team Version 8.1 1 Benötigtes Material 2 Vor der Installation 3 Beginn 4 Installation 4.1 Sicherheit 4.2 Partitionierung 4.3 Paketauswahl 4.4 Paketauswahl (fein) 5 Konfiguration

Mehr

MetaQuotes Empfehlungen zum Gebrauch von

MetaQuotes Empfehlungen zum Gebrauch von MetaQuotes Empfehlungen zum Gebrauch von MetaTrader 4 auf Mac OS Auch wenn viele kommerzielle Angebote im Internet existieren, so hat sich MetaQuotes, der Entwickler von MetaTrader 4, dazu entschieden

Mehr

nessviewer als Alternative für icloud

nessviewer als Alternative für icloud nessviewer als Alternative für icloud Mit der von Apple angebotenen icloud können Daten zwischen verschiedenen Mac-Rechnern und ios-geräten synchronisiert werden, dies hat aber einige Nachteile: 1.) Datenschutz:

Mehr

Hinweise zur Netzwerkinstallation von BFS-Online.PRO

Hinweise zur Netzwerkinstallation von BFS-Online.PRO Hinweise zur Netzwerkinstallation von BFS-Online.PRO Dieses Dokument ist weder ein Handbuch noch eine Hilfedatei. Es ist ein Leitfaden, der keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit erhebt, aber trotzdem

Mehr

So geht s Schritt-für-Schritt-Anleitung

So geht s Schritt-für-Schritt-Anleitung So geht s Schritt-für-Schritt-Anleitung Software WISO Mein Büro inkl. Modul Arbeitsplatz+ Thema Netzwerkinstallation Version/Datum 15.00.03.100 Modul Arbeitsplatz+ Zur Nutzung der Netzwerkfähigkeit ist

Mehr