Editorial. informatik

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Editorial. informatik"

Transkript

1 informatik a k t a u e l l S O M M E R R E D U N D A N Z... g u t a b g e s i c h e r t... Editorial Wir alle werden täglich abhängiger vom Internet, gewollt oder ungewollt. Vieles, was beruflich und privat benötigt wird, um zu kommunizieren, Informationen zu erhalten, Arbeiten auszuführen usw. hängt vom Internet ab. Eindrücklich sind daher die Erfahrungen, wenn wir mehrere Stunden keinen Internetzugang mehr haben. Daher kommt immer mehr der Wunsch nach «Redundanz». Was ist Redundanz? Der Begriff Redundanz (lat. redundare im Überfluss vorhanden sein) wird sowohl in der Technik als auch in der Sprach- und Informationstheorie verwendet. In der Technik bezeichnet «Redundanz» das zusätzliche Vorhandensein funktional gleicher oder vergleichbarer Ressourcen eines technischen Systems, welche bei einem störungsfreien Betrieb, also im Normalfall, nicht benötigt werden. In der Sprach- und Informationstheorie geht es um die mehrfache Nennung von Informationen, die für das Verständnis des Gesamtkontexts nicht notwendig sind. Eine Informationseinheit ist dann redundant, wenn sie ohne Informationsverlust weggelassen werden kann. Es muss also im Überfluss vorhanden sein. Erst dann fühlen wir uns sicher. Benötigen wir wirklich immer alles im Überfluss? Sollten wir nicht haushälterischer mit den Ressourcen der Umwelt umgehen? Kann unsere Wirtschaft nur durch Wachstum funktionieren? Das sind Themen, die uns alle beschäftigen. In diesem «Arnel aktuell» befassen wir uns mit der «Redundanz» für den Internetzugriff. Sicher benötigt das nicht jeder Kunde. Es gibt aber zahlreiche Firmen, für welche es sehr wichtig ist. Sollte dies auch auf Sie zutreffen, stehen wir Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite, um zu klären, wie diese Redundanz in Ihrem Falle aussehen soll. Im privaten Bereich lohnt es sich auch, ab und zu auf etwas zu verzichten oder nicht immer und überall erreichbar zu sein. Das gibt Raum, Vorhandenes zu sehen und zu schätzen. In diesem Sinne wünsche ich Allen einen wunderschönen Sommer. Ruth Odermatt

2 informatik ag Ausfallsicherheit Redundanz für Internet, Firewall und VPN Internetzugang, Firewall und VPN sind immer noch viel zu oft kritische Systeme in Bezug auf Ausfälle. Sie werden häufig nicht redundant ausgelegt und bilden somit sogenannte «Single Points of Failure». Fällt in dieser Kette eine Komponente aus, ist die Kommunikation ( , Internet, VPN) und damit der Geschäftsprozess unmittelbar gestört. nagen der beiden Leitungen übernimmt die Firewall (z.b. Fortigate). Abbildung 2 internes Netzwerk Bei einer Standardlösung (vgl. Abbildung 1), ist eine Verbindung des Firmen-Netzwerkes mit dem Internet nur möglich, wenn weder der Internet-Provider, noch das Internetzugangsgerät, noch die Firewall ausfallen. Um trotz eines Ausfalls einer dieser Komponenten eine Verbindung ins Internet zu haben, sind diese redundant auszulegen. Abbildung 1 Internetzugang Internetzugang Firewall Internetzugang 2 Verfügbarkeit: OK internes Netzwerk Internet Firewall Damit Ihr Internetzugang redundant betrieben werden kann, bedarf es zweier Internetleitungen (siehe Abbildung 2). Die Kombination der richtigen Produkte garantiert dabei die beste Wirtschaftlichkeit und durch Technologie-, Leitungs- und Providerredundanz erhalten Sie höchstmögliche Sicherheit. So ist es sinnvoll, z.b. als Hauptleitung, ein DSL-Abonnement (von Bluewin, Sunrise, Green usw.) zu verwenden. Als redundante Leitung sollte dann eine andere Technologie gewählt werden. So kann, falls ein TV-Anschluss vorhanden ist, die Zweitleitung über das Fernsehkabel (Cablecom, GGA Maur usw.) betrieben werden. Wenn die Internetleitung nicht besonders performant sein muss, kann als Notfall-Szenario auch eine Zweitleitung über die Luft (UMTS, HSPA) oder über die herkömmliche Telefonleitung (ISDN oder analog) hergestellt werden. Fällt nun eine Leitung durch eine Störung aus, ist der Betrieb nicht gefährdet, da der gesamte Internetverkehr über den zweiten Internetzugang läuft. Das Ma- Verfügbarkeit: OK Doch auch die Firewall ist eine Ausfallquelle und muss somit für hohe Verfügbarkeit redundant betrieben werden (Abbildung 3). Hierzu wird ein Firewallcluster aufgebaut. Das heisst, es werden zwei Firewalls miteinander verbunden. Die Schaltung beider Firewalls erfolgt im active/active-betrieb. Hierdurch wird die Leistung beider Firewalls stets genutzt, zudem ist im Störungsfall einer Firewall die Internetkonnektivität immer noch über die zweite gewährleistet. Abbildung 3 Firewallcluster Internetzugang 1 Verfügbarkeit: OK Internet internes Netzwerk Internetzugang 2 Internet Somit ist die Verbindung vom internen Netzwerk (LAN) ins Internet vollständig redundant und entsprechend störungssicher ausgelegt.

3 UMTS-Netzwerkadapter Internetredundanz über die Luft ARNEL AKTUELL SOMMER 2011 Der Hersteller Option bietet eine perfekte Option für eine redundante Internetleitung über die Luft, welche auch noch verfügbar ist, wenn ein Bagger alle Kabel in der Strasse beschädigt. Wenn keine kabelgebundene Internetredundanz möglich ist, oder wenn generell eine andersgeartete Technologie als Ersatzleitung eingesetzt werden soll, dann kommt der GlobeSurfer III zum Einsatz. Der Globesurfer III ist ein Gateway, welcher mittels Netzwerkanschluss und einer SIM-Karte Ihr IT-Netzwerk ans mobile Datennetz anbindet. Falls nun das kabelgebundene Internet aufgrund einer Störung nicht mehr verfügbar ist, kann die Internetverbindung über die Luft hergestellt werden. Eine moderne Firewall wie z.b. Fortigate wechselt dabei automatisch zwischen der Haupt- und der Ersatzleitung. Natürlich ist je nach Verfügbarkeit des mobilen Datennetzes die Geschwindigkeit relativ langsam, doch zur Überbrückung ist es eine elegante Lösung, welche einfach konfiguriert werden kann. Der Globesurfer III Wireless 3G-Router ist bestückt mit Qualcomms 7225 Chipsatz für hohe Leistungen. Er realisiert Verbindungsgeschwindigkeiten von bis zu 7,2 Mbps beim Download sowie 5,76 Mbps beim Upload. FortiWiFi Appliance Firewall-Appliance mit leistungsfähigen WLAN-Ports Die erfolgreiche Fortigate 60C gibt es nun auch mit zusätzlichen WLAN-Ports, welche als eigene Interface/Zonen behandelt werden. Starke Verschlüsselung und dedizierte Regelsets ermöglichen, diverse Netze auf einer FortiWifi aufzusetzen. Die FortiGate-60C bietet Wire Speed Performance und integriertes Threat Management zu einem erschwinglichen Preis. Die speziell entwickelten Prozessoren liefern bis zu 1 Gbps Firewall-Durchsatz und ermöglichen dadurch den Schutz der Applikationen und des Netzwerks, ohne die Verfügbarkeit oder die Performance zu beeinträchtigen. Die Bandbreite an Sicherheitstechnologien auf Enterprise-Niveau bietet umfangreichen Schutz vor Bedrohungen. So liefert die FortiGate-Serie Firewall- und VPN-Funktionalität (IPSec und SSL), Intrusion Prevention, AntiVirus/AntiSpyware, Anti- Spam- und Webfilter-Technologien. Ausserdem bietet sie Application Control, Data Loss Prevention, dynamisches Routing für IPv4 und IPv6, Endpoint NAC und Inspektion von SSL-verschlüsseltem Traffic. WLAN Support Die FortiGate-60C Appliances kombinieren seit dem Release FOS 4.1. das Security Management für kabelgebundene (LAN) und kabellose (WLAN) Kommunikationen. So kann dieses Modell als Wireless Controller für die integrierte Wireless-Technologie, aber auch für FortiAP (externe Wireless Access Points) agieren. Durch die Konsolidierung der gesamten Kommunikation erhöht sich die Sicherheit im Netzwerk und es erübrigt sich ein zusätzlicher Controller für die WLAN- Umgebung. Besonderheiten FortiGate-60C verfügt darüber hinaus über ein einzigartiges neues System-on-a-Chip-Design, einem hochintegrierten ASIC mit CPU, Network- und Content-Prozessor für noch höhere Performance bei niedrigstem Preis. Die optionale SDHC-Card ermöglicht lokales Logging sowie die Nutzung von WAN-Optimierung. Ein ExpressCard-Slot bzw. die USB-Ports ermöglichen 3G-Konnektivität für Backup-Verbindungen.

4 informatik ag FortiToken starke Authentifizierung per Knopfdruck Fortinet hat neu einen Einmalpasswort Token, den sogenannten FortiToken auf den Markt gebracht, welcher direkt mit einer Fortigate-Firewall kommuniziert. Damit können nun Verbindungen von extern auf den eigenen Server mit starker Authentifizierung abgesichert werden. Mit dem FortiToken 200 können Unternehmen leistungsfähige, aber dennoch preiswerte und einfache, starke 2-Faktor-Authentifizierung einführen. Dabei handelt es sich um Einmal-Passwort-Token (auch One- Time-Passwort/OTP), mit welchem Unternehmenszugänge gesichert werden können, die bis anhin nur mittels schwacher 1-Faktor-Authentifizierung (z.b. statische Passwörter) ausgelegt sind. Mit dem FortiToken können Administratoren mobile und unternehmensinterne Anwender in ein erweitertes Sicherheitskonzept einbeziehen. Dabei ist das FortiToken Teil der umfangreichen Produktstrategie zur Multi- Faktor-Authentifizierung, mit der sichergestellt wird, dass nur noch autorisierte Personen Zugang zu unternehmenskritischen Daten erhalten. Nutzen der vorhandenen Fortinet-Appliances Jede FortiGate-Appliance bietet mit dem neuen Forti- OS 4.3. die Möglichkeit der 2-Faktor-Authentifizierung. Ein externer und nicht selten kostenintensiver Server sowie kostspielige Token mit Jahreslizenzen können so entfallen. Die zeitbasierenden FortiToken bieten starke Authentifizierung für IPsec VPN, SSL VPN, WLAN Captive Portals und FortiGate Administrator Login. Dabei ist das Token ständig mit der FortiGate zeitsynchronisiert. FortiGuard Schlüsselmanagement Das FortiGuardTM Center sorgt für ein sicheres und komfortables Schlüsselmanagement. Nach Registrierung der Token-S/N an der FortiGate verteilt das Forti- Guard Security Center die zugehörigen Schlüssel über eine cloud-basierende sichere Infrastruktur an die jeweiligen FortiGates. Wenn es eine identitäts-basierende Regel erfordert, ist eine FortiGate so in der Lage, das 6-stellige Token- Passwort gegen seine eigene Datenbank zu verifizieren. Standards und AAA Server Kompatibilität Das FortiToken ist kompatibel mit herkömmlichen lokalen und Remote-Access-Servern inklusive Active Directory, LDAP und RADIUS. Die FortiGate verwaltet somit gleichzeitig sowohl die Backend-Kommunikation mit diesen Servern als auch die 2-Faktor-Authentifizierung mit dem Anwender. In Kombination mit einer FortiGate entspricht das FortiToken dem OATH Standard. Widerstandsfähiges Design Das FortiToken wird in einem manipulationssicheren Gehäuse ausgeliefert und der veränderungs-resistente interne Speicher verhindert Manipulationen am dynamischen Passwort-Generator. Vorteile im Überblick: Der FortiToken-200 ist ein kleiner, handlicher Passwort-Generator, der ein sicheres One-Time-Passwort (OTP) erzeugt und an jeden Schlüsselbund passt. Es wird kein Authentifizierungsserver oder weitere Software benötigt, der Token kommuniziert mit Ihrer Fortigate-Firewall. Keine laufenden Kosten (eine ständige Erneuerung der Lizenz ist nicht notwendig). Höchstmass an Sicherheit durch minütlich wechselndes Token-Passwort.

5 Sicherheit und Datenschutz mit Windows Small Business Server 2011 ARNEL AKTUELL SOMMER 2011 Windows Small Business Server 2011 Standard basiert auf Servertechnologie, die auch in vielen grossen Unternehmen eingesetzt wird. In puncto Ausstattung und Anschaffungskosten optimal an die Anforderungen kleiner und mittelständischer Unternehmen zugeschnitten, stellt Windows Small Business Server 2011 Standard (SBS 2011 Standard) eine umfassend ausgestattete Server-Lösung dar und ist somit ideal für Kunden geeignet, die eine Allround-Lösung benötigen. Basierend auf Windows Server 2008 R2, umfasst SBS 2011 Standard den Microsoft Exchange Server 2010 SP1, Microsoft SharePoint Foundation 2010 und Windows Software Update Services. SBS 2011 Standard bietet Geschäftskunden, die ältere Versionen von Windows SBS nutzen, die Möglichkeit, ihre Server zu aktualisieren und gleichzeitig in den Genuss der zahlreichen Verbesserungen in Sachen Sicherheit, Zuverlässigkeit und Konnektivität zu kommen. Um den Umstieg zu erleichtern, ist SBS 2011 Standard mit speziellen Migrations- Tools, ausführlichen Pre-Migrations-Testroutinen und weiteren hilfreichen Informationen rund um das Thema Migration ausgestattet. Als kostengünstige «Allin-One»-Lösung ist sie abgestimmt auf die Anforderungen sowie das Budget kleinerer Unternehmen. Durch die automatische Durchführung täglicher Sicherungen trägt SBS 2011 Standard dazu bei, Ihre Geschäftsinformationen vor Verlust zu schützen. Funktionen wie , Internetanbindung, interne Websites, Remotezugriff sowie die Datei- und Druckerfreigabe erlauben es Ihnen produktiver zu sein. SBS 2011 Premium Add-on Bei SBS 2011 Standard Premium Add-on handelt es sich um eine leistungsfähige Lösung zur Datenverwaltung und -analyse, die Windows Server 2008 R2 und Microsoft SQL Server 2008 R2 Standard umfasst. Nebst der Möglichkeit, Anwendungen zu installieren, welche eine SQL-Datenbank benötigen, erhalten Sie zudem die Möglichkeit, auch Hyper-V als Virtualisierungslösung und Remote Desktop Services zu nutzen. Vereinfachte Verwaltung Mit der zentralen Konsole haben Sie einen umfassenden Überblick über den Zustand und die Sicherheit der PCs und Server in Ihrem Netzwerk. Dies macht es einfacher, gängige IT-Aufgaben zu erledigen und mögliche technologische Probleme frühzeitig zu erkennen. Komfortabler Zugriff auf wichtige Unternehmensinformationen Durch die Einrichtung eines zentralen Datenspeichers innerhalb des Netzwerks, können Sie den Zugriff auf Dokumente und Informationen vereinfachen und die Weitergabe von Informationen regeln. Vereinfachte Sicherung von Geschäftsdaten Mit der integrierten Datensicherung legen Sie automatische Backups an und stellen versehentlich gelöschte Dateien wieder her. Clientschutz Überwachen Sie bei PCs den Antiviren-Status, die Update-Compliance, den Sicherheitszustand und verwalten Sie die Windows-Firewall. Bleiben Sie mit wichtigen Informationen verbunden Mit dem integrierten Microsoft Exchange Server 2010 profitieren Sie von -, Kontakt-, Kalender- und Kommunikationsfunktionen. Mit dem neuartigen, verbesserten Remotewebzugriff wird der Zugriff darauf vereinfacht. Unterstützung mobiler Endgeräte Es ist problemlos möglich, mit mobilen Endgeräten wie Windows Phones oder anderen internetfähigen Mobiltelefonen auf die Netzwerk-Ressourcen zuzugreifen, um auch außerhalb des Büros produktiv tätig zu sein. Windows Small Business Server 2011 Standard ist eine vollständige, einfach zu verwaltende «All-in-One»-Serverlösung für die IT-Anforderungen von KMU-Kunden.

6 informatik ag Multifunktionsdrucker von HP Stil und Leistungsstärke vom Wohnzimmer bis ins Büro Die Multifunktionsdrucker von HP kombinieren modernstes Design mit neuester Technologie. Der HP Photosmart Premium eaio druckt Fotos in bester Qualität und der HP Officejet 8500A Plus eaio sorgt für kostengünstige Geschäftsunterlagen. Sie bieten alles, was Multifunktionsdrucker können müssen: Drucken, Scannen und Kopieren auf Knopfdruck. Alle Drucker verfügen über Webanschluss, hochauflösende TouchSmart-Bildschirme sowie HP eprint-unterstützung. Damit können Anwender jederzeit und von jedem Ort Druckaufträge senden. Einzige Voraussetzung dazu ist ein -fähiges Gerät, etwa ein Smartphone, Tablet oder Notebook. Vielseitiger Fotospezialist für das Büro oder zu Hause Das Multifunktionsgerät HP Photosmart Premium eaio macht seinem Namen alle Ehre, denn es ist vielseitig begabt. Es kann beidseitig drucken, scannen und kopieren in höchster Qualität. Ein extra Papiereinzug bietet Platz für Fotopapier bis zu einer Grösse von 13 mal 18 Zentimetern. Ein grosser HP TouchSmart Bildschirm hilft Nutzern dabei, Webseiten, Dokumente und Fotos in Laborqualität zu drucken beispielsweise direkt von der Speicherkarte. Damit ist der Photosmart Premium ein vielseitiger All-in-One für zu Hause und das Büro. Büro-Alleskönner mit technischen Highlights Der Officejet Pro 8500A Plus eaio ist nicht nur benutzerfreundlich und leistungsstark, sondern auch leise, schnell und kompakt. Er ist mit einer automatischen Duplex- sowie einer Upload-Funktion ausgestattet, so dass Dokumente ohne PC direkt online archiviert werden. Zudem ist sein TouchSmart Screen mit 6,1 Zentimetern gross genug, damit Benutzer die nötigen Informationen problemlos eingeben können. Der Officejet 8500A Plus eaio legt aber nicht nur Wert auf Premium-Qualität der Ausdrucke, sondern auch auf überdurchschnittlich niedrige Kosten pro Seite. Dank der HP XL Patronen druckt der Officejet 8500A Plus eaio besonders wirtschaftlich. Zudem muss nur die jeweils verbrauchte Farbe ausgetauscht werden. Der Officejet 8500A Plus eaio bringt damit die günstigsten Seitenpreise im Vergleich zu anderen Druckern dieser Klasse. Vorinstallierte Apps Ein weiteres Highlight der zwei Multitalente sind die vorinstallierten Apps. Dank ihnen lassen sich Webinhalte personalisieren und drucken. Dies auch ganz ohne PC. Der Zugriff auf Webinhalte wie Nachrichten, Google Docs, Strassenkarten, Kinotickets, Grusskarten usw. erfolgt über das einmalige Antippen von Apps auf dem Touchscreen. Mit eprint von überall aus drucken Ob kabellos, direkt aus dem Web oder per Fernzugriff drucken die neuen HP Geräte passen sich den Bedürfnissen der Nutzer an, denn sie beherrschen eprint. Das heisst, dass Anwender sogar dann drucken können, wenn sie nicht zu Hause oder im Büro sind. Die Geräte können Druckaufträge per entgegennehmen sei es von einem Smartphone, ipad oder einem externen PC. Weitere Details dazu finden Sie unter

7 Ein Notebook für alle Fälle HP stellt die neuen ProBooks für Business-Anwender vor ARNEL AKTUELL SOMMER 2011 Die HP ProBooks der neuen b-serie sind ideale Begleiter im Business-Alltag. Sie überzeugen durch vielfältige Einsetzbarkeit, umfassende Sicherheitslösungen und Langlebigkeit. Ein grosses Plus der neuen HP ProBooks ist die umfangreiche Sicherheitsausstattung. Die HP ProtectTools schützen sensible Daten, zusätzlich wehrt das schmutz- und wasserabweisende Gehäuse Beschädigungen ab. Das mit Magnesium verstärkte Aluminiumgehäuse in dunkler Tungsten-Farbe gibt dem Notebook eine edle Erscheinung und sorgt für eine hohe Robustheit in allen mobilen Einsatzgebieten. Mit dem eingebauten 6-Zellen Akku ist eine Batterielaufzeit von über 6 Stunden möglich. Die HP Long Life Akku Technologie sorgt für eine längere Lebensdauer des Akkus bei konstanter Leistung (bis zu 1000 Ladezyklen/3 Jahre). Das Leichtgewicht: HP ProBook 6360b Mit einer Grösse von 13,3 Zoll und einem Gewicht von nur zwei Kilogramm ist das ProBook 6360b das Leichtgewicht dieser Serie. Es steht jedoch den anderen HP ProBooks bezüglich Leistung und Funktion in nichts nach. Ausgerüstet mit einer Fullsize Tastatur und der schützenden HP DuraFinish Oberfläche ermöglicht es auch unterwegs einen sicheren und komfortablen Einsatz. Der Intel Dual-Core i5 Prozessor sorgt für zuverlässige, schnelle Leistung und macht das HP ProBook 6360b zu einem idealen Begleiter auf Geschäftsreisen. Für besten Klang im Chat oder bei Videokonferenzen sorgt das SRS Premium Sound System. Dank einer HD-Auflösung von 1366x768 Pixeln und der eingebauten Intel HD Grafikkarte 3000 präsentiert sich das Notebook auch im Multimedia-Einsatz von seiner besten Seite. Der Allrounder: HP ProBook 6460b Das HP ProBook 6460b ist der ideale Begleiter für mobile Anwender, die starke Leistung in Kombination mit einem schlanken 14"-Notebook mit hoher Bildschirmauflösung suchen. Der schnelle Intel Core i5 mit Turbo Boost Technologie sorgt für ein flüssiges Arbeiten. Das 14-Zoll- Display mit LED Hintergrundbeleuchtung bietet eine HD+ Auflösung mit 1600x900 Pixeln. Mit einem Gewicht von ca. 2,2 kg präsentiert sich das HP ProBook 6460b als kompakt und handlich im mobilen Einsatz. Neben den HP ProtectTools verfügt es ausserdem über eine Software zur Gesichtserkennung, so dass sich der Anwender bequem und sicher authentifizieren kann. Optional sind Modelle mit integriertem UMTS HSPA+ Modul für unbegrenzte Konnektivität verfügbar. Der Desktop Ersatz: HP ProBook 6560b Das HP ProBook 6560b bietet einen15,6-zoll Display und ist somit nicht nur als mobiler Begleiter im beruflichen Alltag, sondern in Kombination mit einer HP Docking Station als Desktop-Ersatz im Einsatz. Für grafische Leistung ist wie beim 14-Zoll-Modell eine Intel HD Grafikkarte 3000 eingebaut. Bei ausgewählten Konfigurationen sorgt eine AMD Radeon HD 6470M Grafikkarte mit 512 MB GDDR3 Speicher für maximale Grafikleistung. Mit einer Auflösung von 1366x768 (HD) oder 1600x900 (HD+) Pixeln macht das grosszügige Display auch bei Kundenpräsentationen eine gute Figur. Konfigurationen mit integriertem UMTS/3G werden mit SIM- Karte und einem Mobile Unlimited Angebot von Swisscom für 3 Monate kostenloses und unverbindliches Surfen auf dem Swisscom Netz im Inland geliefert. Die Intel Dual-Core i5 Prozessoren runden das leistungsfähige Gesamtpaket ab. Docking Stations Die neue b-serie ist kompatibel mit der HP 90W Docking Station und der HP 120W Advanced Docking Station. Herstellergarantie HP gewährt auf die ProBooks eine Herstellergarantie von einem Jahr inklusive Abhol- und Lieferservice. Die Service- und Supportleistungen können über ein HP Care Pack erweitert werden.

8 informatik ag Lehrstellen schaffen digitale Welten öffnen... Lehrlinge auszubilden bringt s! Denn Lehrstellen ermöglichen den Einstieg in ein erfolgreiches Berufsleben. Wir unterstützen diesen Weg seit 13 Jahren und haben bereits sieben Lehrlinge ausgebildet. Deshalb hat uns das Laufbahnzentrum der Stadt Zürich angefragt, ob wir Teil ihrer Werbekampagne werden möchten. Das Laufbahnzentrum der Stadt Zürich ist eines der grössten Kompetenzzentren für Laufbahnfragen in der Schweiz. Über 100 Mitarbeitende erbringen für Arbeitnehmer- Innen sowie für Unternehmen Dienstleistungen rund um die Laufbahngestaltung. Um die in der Lehrlingsausbildung aktiven Firmen hervor zu heben, hat das Laufbahnzentrum eine Kampagne gestartet. In dieser soll die Öffentlichkeit für die Wichtigkeit von Firmen sensibilisiert werden, welche aktiv Lehrstellen anbieten. Gerne wurden wir Teil dieser Kampagne, weshalb Sie zur Zeit Ruth Odermatt auf Plakatwänden und Zeitungsinseraten begegnen können. Es freut uns, dass unser Engagement für Lernende auch von offizieller Seite geschätzt wird und können dazu nur sagen: Lehrlinge auszubilden bringt s!

Technische Anwendungsbeispiele

Technische Anwendungsbeispiele Technische Anwendungsbeispiele NovaBACKUP NAS Ihre Symantec Backup Exec Alternative www.novastor.de 1 Über NovaBACKUP NAS NovaBACKUP NAS sichert und verwaltet mehrere Server in einem Netzwerk. Die Lösung

Mehr

Diese Produkte stehen kurz vor end of support 14. Juli 2015. Extended Support

Diese Produkte stehen kurz vor end of support 14. Juli 2015. Extended Support Diese Produkte stehen kurz vor end of support Extended Support endet 14. Juli 2015 Produkt Bestandteile Extended Support End Datum Exchange Server 2003 Standard Edition 8. April 2014 Windows SharePoint

Mehr

Zum Verkaufsstart von Windows 8 decken wir die komplette Produktpalette

Zum Verkaufsstart von Windows 8 decken wir die komplette Produktpalette Zum Verkaufsstart von Windows 8 decken wir die komplette Produktpalette ab. Tablets, Hybrid-Geräte und Convertibles alle vorstellbaren und auch einige überraschende Formfaktoren werden angeboten. Michael

Mehr

Neuigkeiten in Microsoft Windows Codename Longhorn. 2006 Egon Pramstrahler - egon@pramstrahler.it

Neuigkeiten in Microsoft Windows Codename Longhorn. 2006 Egon Pramstrahler - egon@pramstrahler.it Neuigkeiten in Microsoft Windows Codename Longhorn Windows Server - Next Generation Derzeit noch Beta Version (aktuelles Build 5308) Weder definitiver Name und Erscheinungstermin sind festgelegt Direkter

Mehr

Sophos Complete Security

Sophos Complete Security Sophos Complete WLAN am Gateway! Patrick Ruch Senior Presales Engineer Agenda Kurzvorstellung der Firma Sophos, bzw. Astaro Das ASG als WLAN/AP Controller Aufbau und Konfiguration eines WLAN Netzes 2 Astaro

Mehr

Business und Enterprise Cloud Sync, Backup- und Sharing-Lösungen

Business und Enterprise Cloud Sync, Backup- und Sharing-Lösungen Business und Enterprise Cloud Sync, Backup- und Sharing-Lösungen Private Cloud Synchronisation Online-Zusammenarbeit Backup / Versionierung Web Zugriff Mobiler Zugriff LDAP / Active Directory Federated

Mehr

Starke Authentifizierung zum Schutz Ihrer Daten und Netzwerke

Starke Authentifizierung zum Schutz Ihrer Daten und Netzwerke Starke Authentifizierung zum Schutz Ihrer Daten und Netzwerke Eines der größten Sicherheitsrisiken sind schwache und verlorene Passwörter. ESET Secure Authentication stellt Einmal-Passwörter (OTPs) auf

Mehr

TMND. TMpush. TMpush. Die flexible Push Lösung für Emails und Daten. by TMND GmbH

TMND. TMpush. TMpush. Die flexible Push Lösung für Emails und Daten. by TMND GmbH Die flexible Push Lösung für Emails und Daten Was ist das Besondere an der Lösung? Push Lösung für GPRS/UMTS-fähige Windows Mobile PocketPCs Push von Emails (POP3, IMAP) Push von Daten (z.b. Daten, Dokumente,

Mehr

your Business Wir stellen vor: die leistungsstarke neue Canon MAXIFY Serie

your Business Wir stellen vor: die leistungsstarke neue Canon MAXIFY Serie your Business Wir stellen vor: die leistungsstarke neue Canon MAXIFY Serie Maximieren Sie Ihren Wettbewerbsvorteil MAXIFY your Business Tausende von kleineren Unternehmen entscheiden sich jeden Tag für

Mehr

Was ist Office 365? Warum Office 365? Anmelden und zusammenarbeiten. Alles unter Ihrer Kontrolle. Sicherheit für Sie

Was ist Office 365? Warum Office 365? Anmelden und zusammenarbeiten. Alles unter Ihrer Kontrolle. Sicherheit für Sie Was ist Office 365? Office 365 stellt vertraute Microsoft Office-Tools für die Zusammenarbeit und duktivität über die Cloud bereit. So können alle ganz einfach von nahezu überall zusammenarbeiten und auf

Mehr

Office 365-Plan für kleine, mittelständige und große Unternehmen

Office 365-Plan für kleine, mittelständige und große Unternehmen Office 365-Plan für kleine, mittelständige und große Unternehmen Office 365-Plan für kleine Unternehmen Gehostete E-Mail (Exchange Online Plan 1) Ihr Upgrade auf professionelle E-Mail, kostengünstig und

Mehr

Oktober 2012 - Notebook Line-up Seite 1/6

Oktober 2012 - Notebook Line-up Seite 1/6 Oktober 2012 - Notebook Line-up Seite 1/6 Volle Leistung: Mit AMD Radeon Grafik und Windows 7 Professional Kraftpaket mit schneller Grafik und Windows Home Premium zum günstigen Preis Schneller Intel Core

Mehr

Dynamische Verschlüsselung in Wireless LANs

Dynamische Verschlüsselung in Wireless LANs WLAN Security Dynamische Verschlüsselung in Wireless LANs Maximale Sicherheit, minimaler Aufwand. Situation Wireless LAN für alle Die Vorteile von drahtlosen PC-Verbindungen zum Unternehmensnetzwerk sind

Mehr

2. Sie sind der Administrator Ihres Netzwerks, das den SBS 2011 Standard ausführt.

2. Sie sind der Administrator Ihres Netzwerks, das den SBS 2011 Standard ausführt. Arbeitsblätter Der Windows Small Business Server 2011 MCTS Trainer Vorbereitung zur MCTS Prüfung 70 169 Aufgaben Kapitel 1 1. Sie sind der Administrator Ihres Netzwerks, das den SBS 2011 Standard ausführt.

Mehr

bewegt den Appliance Markt Wählen Sie die beste Security Appliance für Ihre Kunden

bewegt den Appliance Markt Wählen Sie die beste Security Appliance für Ihre Kunden bewegt den Appliance Markt Wählen Sie die beste Security Appliance für Ihre Kunden UTM-1 : alles inclusive - alles gesichert Markt: Kleine bis mittelständische Unternehmen oder Niederlassungen Geschäftsmöglichkeiten:

Mehr

Preisliste. Hosted Exchange 2010. Zusatzoptionen für Hosted Exchange 2010. Serviceleistungen für Hosted Exchange 2010. Preise netto in Euro

Preisliste. Hosted Exchange 2010. Zusatzoptionen für Hosted Exchange 2010. Serviceleistungen für Hosted Exchange 2010. Preise netto in Euro Hosted Exchange 2010 Hosted Exchange 2010 die Cloud-Lösung für E-Mail- und Teamkommunikation. Die wichtigsten Fakten aller Pakete: Serverstandort in Deutschland, kostenfreier Auftragsdatenverarbeitungsvertrag

Mehr

GLASFASERNETZ DATACENTER RHEIN-NECKAR RHEIN-NECKAR-CLOUD MULTIMEDIA ZENTRALE FIREWALL IN DER RHEIN-NECKAR-CLOUD PSFW_PFK_MA_20201505

GLASFASERNETZ DATACENTER RHEIN-NECKAR RHEIN-NECKAR-CLOUD MULTIMEDIA ZENTRALE FIREWALL IN DER RHEIN-NECKAR-CLOUD PSFW_PFK_MA_20201505 GLASFASERNETZ DATACENTER RHEIN-NECKAR RHEIN-NECKAR-CLOUD MULTIMEDIA ZENTRALE FIREWALL IN DER RHEIN-NECKAR-CLOUD PSFW_PFK_MA_20201505 PROAKTIVER SCHUTZ FÜR IHRE DATEN Nur eine Firewall, die kontinuierlich

Mehr

Hosted Exchange. united hoster

Hosted Exchange. united hoster Hosted Exchange united hoster Inhalt 02 / Das mobile Postfach 03 / Die Vorteile 04 / Die Pakete 01 / Inhalt Hosted Exchange Das leistungsstarke Postfach united hoster bietet als professioneller Cloud-Anbieter

Mehr

WINDOWS SERVER 2003 NEUERUNGEN WINDOWS SERVER 2012 UND VORTEILE DER MIGRATION. www.softline-solutions.de

WINDOWS SERVER 2003 NEUERUNGEN WINDOWS SERVER 2012 UND VORTEILE DER MIGRATION. www.softline-solutions.de WINDOWS SERVER 2003 NEUERUNGEN WINDOWS SERVER 2012 UND VORTEILE DER MIGRATION www.softline-solutions.de NEUERUNGEN IM WINDOWS SERVER 2012 Neuerung Beschreibung Vorteile Core Installation Installation ohne

Mehr

IN DER EINFACHHEIT LIEGT DIE KRAFT. Business Suite

IN DER EINFACHHEIT LIEGT DIE KRAFT. Business Suite IN DER EINFACHHEIT LIEGT DIE KRAFT Business Suite DIE GEFAHR IST DA Online-Gefahren für Ihr Unternehmen sind da, egal was Sie tun. Solange Sie über Daten und/oder Geld verfügen, sind Sie ein potenzielles

Mehr

Neue Kunden gewinnen & Einnahmen steigern mit NovaBACKUP 14.0! Vorstellung Was ist neu? Torsten Kaufmann & Wolfgang Rudloff

Neue Kunden gewinnen & Einnahmen steigern mit NovaBACKUP 14.0! Vorstellung Was ist neu? Torsten Kaufmann & Wolfgang Rudloff Neue Kunden gewinnen & Einnahmen steigern mit NovaBACKUP 14.0! Vorstellung Was ist neu? Torsten Kaufmann & Wolfgang Rudloff Ihr heutiges Präsentationsteam Organisation Präsentator Torsten Kaufmann Channel

Mehr

Fallstudie HP Unified WLAN Lösung

Fallstudie HP Unified WLAN Lösung Fallstudie HP Unified WLAN Lösung Ingentive Networks GmbH Kundenanforderungen Zentrale WLAN Lösung für ca. 2200 Mitarbeiter und 20 Standorte Sicherer WLAN Zugriff für Mitarbeiter Einfacher WLAN Internetzugang

Mehr

DCP-L2540DN DCP-L2560DW MFC-L2720DW MFC-L2740DW

DCP-L2540DN DCP-L2560DW MFC-L2720DW MFC-L2740DW DCP-L2540DN DCP-L2560DW MFC-L2720DW MFC-L2740DW KOMPAKTE UND LEISTUNGSSTARKE S/W-MULTIFUNKTIONSGERÄTE FÜR DEN PROFESSIONELLEN EINSATZ IM HOME- OFFICE UND IM KLEINEN BÜRO. Hohe Druckgeschwindigkeit von

Mehr

Die Top-Business-Modellreihe von Toshiba überzeugt durch lange

Die Top-Business-Modellreihe von Toshiba überzeugt durch lange Toshibas neue Z-Serie: Business-Power mit der sechsten CPU- Generation von Intel Die Top-Business-Modellreihe von Toshiba überzeugt durch lange Batterielaufzeiten und überragende Leistung in jeder Situation

Mehr

PROFESSIONELLE DRUCK- QUALITÄT FÜR IHR BÜRO

PROFESSIONELLE DRUCK- QUALITÄT FÜR IHR BÜRO PROFESSIONELLE DRUCK- QUALITÄT FÜR IHR BÜRO www.brother.ch DIE NEUEN KOMPAKTEN MONOLASER PROFESSIONELLE DRUCKQUALITÄT FÜR IHR BÜRO Brother weiss, wie wichtig Informationen für Ihr Büro sind. Die neue Monolaser-Serie

Mehr

Small Business Server 2011 Editionen im Überblick

Small Business Server 2011 Editionen im Überblick Small Business Server 2011 Editionen im Überblick Windows Small Business Server 2011 (SBS 2011) steht in zwei Editionen zur Verfügung: Essentials und Standard. Darüber hinaus steht mit Windows Small Business

Mehr

Neues Microsoft Office 2011 für Mac ist da! Neu mit dem beliebten Mailprogramm Microsoft Outlook anstelle von Entourage

Neues Microsoft Office 2011 für Mac ist da! Neu mit dem beliebten Mailprogramm Microsoft Outlook anstelle von Entourage Newsletter Apple Neues Microsoft Office 2011 für Mac ist da! Neu mit dem beliebten Mailprogramm Microsoft Outlook anstelle von Entourage Mit Office für Mac 2011 können Sie Ihren Mac ganz nach den eigenen

Mehr

Cisco ProtectLink Endpoint

Cisco ProtectLink Endpoint Cisco ProtectLink Endpoint Kostengünstige Daten- und Benutzersicherheit Wenn der Geschäftsbetrieb erste Priorität hat, bleibt keine Zeit für die Lösung von Sicherheitsproblemen, ständiges Patchen und Bereinigen

Mehr

Privater Arbeitsplatz: 2 Personen im Team 21. Januar 2012

Privater Arbeitsplatz: 2 Personen im Team 21. Januar 2012 Projekt - Dokumentation Punkt 1: Informationsaufnahme der aktuellen Situation und Komponenten Aufgrund der Übersicht wurde mit Hilfe von XMIND eine Mind-Map erstellt. siehe Zusatzblatt für eine bessere

Mehr

www.eset.de Bewährt. Sicher.

www.eset.de Bewährt. Sicher. www.eset.de Bewährt. Sicher. Starke Authentifizierung zum Schutz Ihrer Netzwerkzugänge und -daten ESET Secure Authentication bietet eine starke zusätzliche Authentifizierungsmöglichkeit für Remotezugriffe

Mehr

Video-Konferenzen werden bei großen Unternehmen vor allem aus Zeit- und Kostengründen bereits regelmäßig eingesetzt.

Video-Konferenzen werden bei großen Unternehmen vor allem aus Zeit- und Kostengründen bereits regelmäßig eingesetzt. Qubus 2003 Video-Konferenzen werden bei großen Unternehmen vor allem aus Zeit- und Kostengründen bereits regelmäßig eingesetzt. Der Vorteil dabei: Ausdrucksformen wie Gestik und Mimik können wie im direkten

Mehr

Oliver Basarke Microsoft PreSales Consultant. Oana Moldovan Software Spezialist Bechtle direct

Oliver Basarke Microsoft PreSales Consultant. Oana Moldovan Software Spezialist Bechtle direct Oliver Basarke Microsoft PreSales Consultant Oana Moldovan Software Spezialist Bechtle direct Microsoft Windows 8 Strategie für Unternehmen Vermischung von Arbeit und Freizeit Mobiler Digitale Generation

Mehr

Systemanforderungen für MSI-Reifen Release 7

Systemanforderungen für MSI-Reifen Release 7 Systemvoraussetzung [Server] Microsoft Windows Server 2000/2003/2008* 32/64 Bit (*nicht Windows Web Server 2008) oder Microsoft Windows Small Business Server 2003/2008 Standard od. Premium (bis 75 User/Geräte)

Mehr

Panel1 UG Hosted Exchange 2013. Panel 1 UG (haftungsbeschränkt) Goethestraße 9 89160 Dornstadt

Panel1 UG Hosted Exchange 2013. Panel 1 UG (haftungsbeschränkt) Goethestraße 9 89160 Dornstadt Panel1 UG Hosted Exchange 2013 Die klassische perfekte Lösung für Email Groupware und Zusammenarbeit Hosted Exchange 2013 Panel 1 UG (haftungsbeschränkt) Goethestraße 9 89160 Dornstadt Telefon: 07348 259

Mehr

Citrix Access Gateway - sicherer Zugriff auf Unternehmensressourcen

Citrix Access Gateway - sicherer Zugriff auf Unternehmensressourcen Citrix Access Gateway - sicherer Zugriff auf Unternehmensressourcen Peter Metz Sales Manager Application Networking Group Citrix Systems International GmbH Application Delivery mit Citrix Citrix NetScaler

Mehr

Sophos Complete Security. Trainer und IT-Academy Manager BFW Leipzig

Sophos Complete Security. Trainer und IT-Academy Manager BFW Leipzig Sophos Complete Trainer und IT-Academy Manager BFW Leipzig Mitbewerber Cisco GeNUA Sonicwall Gateprotect Checkpoint Symantec Warum habe ICH Astaro gewählt? Deutscher Hersteller Deutscher Support Schulungsunterlagen

Mehr

Microsoft Produktlizenzierung

Microsoft Produktlizenzierung Microsoft Produktlizenzierung Das Produktportfolio von Microsoft ist vielfältig. Die Lizenzierung eines Servers gestaltet sich zwangsläufig anders, als beispielsweise für eine Desktop-Anwendung. Mit diesem

Mehr

HP Officejet Pro 8600 Plus e-all-in-one

HP Officejet Pro 8600 Plus e-all-in-one HP Officejet Pro 8600 Plus e-all-in-one All-in-One (Print/Copy/Scan/Fax/Web) Tintenstrahldrucker - Office Introkit Stand: 30. November 2011 HP Officejet Pro 8600 Plus e-all-in-one (N911g) OJ Pro 8600 Plus

Mehr

RACKBOOST Hosted Exchange. Mobil, sicher und einfach. hosting support consulting

RACKBOOST Hosted Exchange. Mobil, sicher und einfach. hosting support consulting RACKBOOST Hosted Exchange Mobil, sicher und einfach hosting support consulting RACKBOOST Hosted Exchange RACKBOOST, MARKTFÜHREND SEIT 1999 RACKBOOST ist seit 1999 einer der marktführenden belgischen Lieferanten

Mehr

Windows 7. Consumer Features Leben ohne Grenzen

Windows 7. Consumer Features Leben ohne Grenzen Windows 7 Consumer Features Leben ohne Grenzen Tägliche Aufgaben schneller und einfacher erledigen Windows 7 arbeitet so, wie Sie es wollen Leben ohne Grenzen Windows 7 Ziele Die wichtigsten Gründe für

Mehr

Einführung in die IT Landschaft an der ZHAW

Einführung in die IT Landschaft an der ZHAW Einführung in die IT Landschaft an der ZHAW Martin Scheiwiller Building Competence. Crossing Borders. xswi@zhaw.ch / 28. August 2013 Themen 1. Netzwerkinfrastruktur 2. WEB Seiten 3. Software 4. EDV Support

Mehr

HP Officejet Pro 8600 e-all-in-one

HP Officejet Pro 8600 e-all-in-one HP Officejet Pro 8600 e-all-in-one All-in-One (Print/Copy/Scan/Fax/Web) Tintenstrahldrucker - Office Introkit Stand: 30. November 2011 HP Officejet Pro 8600 e-all-in-one (N911a) OJ Pro 8600 eaio CM749A#BEK

Mehr

High-speed Internet Access. Your mobile workspace at this Hotspot

High-speed Internet Access. Your mobile workspace at this Hotspot High-speed Internet Access Your mobile workspace at this Hotspot Kabellos am Hotspot surfen so oder so Sie haben ein Notebook mit Mobile Unlimited von Swisscom Mobile. Dann surfen Sie in der ganzen Schweiz

Mehr

System Center Essentials 2010

System Center Essentials 2010 System Center Essentials 2010 Microsoft System Center Essentials 2010 (Essentials 2010) ist eine neue Verwaltungslösung aus der System Center-Produktfamilie, die speziell für mittelständische Unternehmen

Mehr

Lenovo ThinkPad Edge E530 NZQCGMZ

Lenovo ThinkPad Edge E530 NZQCGMZ LENOVO ThinkPad Edge E530 Intel i5-2520m, 4GB, 500GB, 15.6" 1366x768, DVD-SM, W7-Pro64, Intel GMA HD4000 shared Grafik, Giga-LAN, WLAN (300 Mbps), Bluetooth, Webcam, Fingerprintreader, 2 Jahre Garantie

Mehr

Erfolgreiches mobiles Arbeiten. Markus Meys

Erfolgreiches mobiles Arbeiten. Markus Meys Erfolgreiches mobiles Arbeiten Markus Meys Die Themen im Überblick Faktoren für erfolgreiches mobiles Arbeiten Cloud App und andere tolle Begriffe Welche Geräte kann ich nutzen? Planung Was möchte ich

Mehr

KUBUS-SYSTEMS IT-BERATUNG

KUBUS-SYSTEMS IT-BERATUNG Kubus-Systems KUBUS-SYSTEMS IT-BERATUNG Kubus-Systems // IT-Beratung IT-BERATUNG Mit jedem Erfolg eines Unternehmens gehen auch spezielle Anforderungen an die technische Infrastruktur und Netzwerkpflege

Mehr

Verwaltung von Geräten, die nicht im Besitz des Unternehmens sind Ermöglich mobiles Arbeiten für Mitarbeiter von verschiedenen Standorten

Verwaltung von Geräten, die nicht im Besitz des Unternehmens sind Ermöglich mobiles Arbeiten für Mitarbeiter von verschiedenen Standorten Tivoli Endpoint Manager für mobile Geräte Die wichtigste Aufgabe für Administratoren ist es, IT-Ressourcen und -Dienstleistungen bereitzustellen, wann und wo sie benötigt werden. Die Frage ist, wie geht

Mehr

Bernd Sailer Lizenz- und Technologieberater. CEMA Webinare

Bernd Sailer Lizenz- und Technologieberater. CEMA Webinare http://www.cema.de/standorte/ http://www.cema.de/events/ Bernd Sailer Lizenz- und Technologieberater CEMA Webinare Vermischung von Arbeit und Freizeit 2015 Mobiles Arbeiten Diverse Formfaktoren Jederzeit

Mehr

DNS-327L SoHo Cloud ShareCenter Network Attached Storage. Verkaufshilfe

DNS-327L SoHo Cloud ShareCenter Network Attached Storage. Verkaufshilfe DNS-327L SoHo Cloud ShareCenter Network Attached Storage Verkaufshilfe Produktfeatures Das DNS-327L SoHo Cloud ShareCenter ist eine benutzerfreundliche, leistungsfähige und vielseitige NAS-Lösung, die

Mehr

Effizient, sicher und flexibel: Desktop-Virtualisierung mit Citrix XenDesktop

Effizient, sicher und flexibel: Desktop-Virtualisierung mit Citrix XenDesktop Effizient, sicher und flexibel: Desktop-Virtualisierung mit XenDesktop Der richtige Desktop für jeden Anwender Wolfgang Traunfellner, Systems GmbH Unsere Vision Eine Welt, in der jeder von jedem Ort aus

Mehr

September 2013 - Notebook Line Up Seite 1/6

September 2013 - Notebook Line Up Seite 1/6 September 2013 - Notebook Line Up Seite 1/6 Erstes Business Tablet von HP mit Windows 8 Professional: leicht und formschön. Voll ausgestattetes Windows 8 Pro Tablet mit 64GB Speicher und integriertem UMTS/3G

Mehr

Portal for ArcGIS - Eine Einführung

Portal for ArcGIS - Eine Einführung 2013 Europe, Middle East, and Africa User Conference October 23-25 Munich, Germany Portal for ArcGIS - Eine Einführung Dr. Gerd van de Sand Dr. Markus Hoffmann Einsatz Portal for ArcGIS Agenda ArcGIS Plattform

Mehr

Top-Themen. Workshop: Drucken mit iphone und ipad... 2. Seite 1 von 15

Top-Themen. Workshop: Drucken mit iphone und ipad... 2. Seite 1 von 15 Top-Themen Workshop: Drucken mit iphone und ipad... 2 Seite 1 von 15 AirPrint in der Praxis Workshop: Drucken mit iphone und ipad von Thomas Joos, Malte Jeschke Seite 2 von 15 Inhalt Drucken mit iphone

Mehr

SCHÜTZEN SIE IHR UNTERNEHMEN, WO AUCH IMMER SIE SICH BEFINDEN. Protection Service for Business

SCHÜTZEN SIE IHR UNTERNEHMEN, WO AUCH IMMER SIE SICH BEFINDEN. Protection Service for Business SCHÜTZEN SIE IHR UNTERNEHMEN, WO AUCH IMMER SIE SICH BEFINDEN Protection Service for Business WIR LEBEN IN EINER MOBILEN WELT WLAN Fußgänger Heute verwenden wir mehr Geräte und nutzen mehr Verbindungen

Mehr

Leistungsbeschreibung tengo desktop

Leistungsbeschreibung tengo desktop 1/5 Inhalt 1 Definition 2 2 Leistung 2 3 Optionale Leistungen 3 4 Systemanforderungen, Mitwirkungen des Kunden 3 4.1 Mitwirkung des Kunden 4 4.1.1 Active Directory Anbindung 4 4.1.2 Verwaltung über das

Mehr

Das ist ein gute Frage! Jörg Giffhorn Head of IT & Mobile Solutions eves_information technology AG

Das ist ein gute Frage! Jörg Giffhorn Head of IT & Mobile Solutions eves_information technology AG yod yod Das ist ein gute Frage! Jörg Giffhorn Head of IT & Mobile Solutions eves_information technology AG 2006 als Aktiengesellschaft gegründet Kleines, agiles Mobile Team aus Braunschweig! und noch einige

Mehr

MTF Ihr Weg zum modernen Datacenter

MTF Ihr Weg zum modernen Datacenter MTF Ihr Weg zum modernen Datacenter Beat Ammann Rico Steinemann Agenda Migration Server 2003 MTF Swiss Cloud Ausgangslage End of Support Microsoft kündigt den Support per 14. Juli 2015 ab Keine Sicherheits-

Mehr

Externen Standorten vollen, sicheren Zugriff auf alle IT-Resourcen zu ermöglichen

Externen Standorten vollen, sicheren Zugriff auf alle IT-Resourcen zu ermöglichen Information als Erfolgsfaktor Ihres Unternehmens Der Erfolg eines Unternehmens hängt von der Schnelligkeit ab, mit der es seine Kunden erreicht. Eine flexible, zukunftsorientierte und effiziente Infrastruktur

Mehr

Bin ich fit für myconvento?

Bin ich fit für myconvento? Bin ich fit für myconvento? Sie planen den Einsatz unserer innovativen Kommunikationslösung myconvento und fragen sich gerade, ob Ihr Rechner die Anforderungen erfüllt? Hier erfahren Sie mehr. Inhalt Was

Mehr

A1 Cloud: Ihre IT immer verfügbar, sicher, aktuell.

A1 Cloud: Ihre IT immer verfügbar, sicher, aktuell. A1 Cloud: Ihre IT immer verfügbar, sicher, aktuell. Einfach A1. ist Österreichs führendes Kommunikationsunternehmen und bietet Festnetz, Mobiltelefonie, Internet und Fernsehen aus einer Hand. Basis sind

Mehr

Claranet Managed Cloud. Deutschlands flexibles Leistungsplus für Unternehmen. VDC Virtual Data Centre

Claranet Managed Cloud. Deutschlands flexibles Leistungsplus für Unternehmen. VDC Virtual Data Centre Claranet Managed Cloud Deutschlands flexibles Leistungsplus für Unternehmen. VDC Virtual Data Centre Claranet Managed Cloud Einfach schneller mehr: Das Leistungsplus des Virtual Data Centre. Die Anforderungen

Mehr

Application Layer Gateway

Application Layer Gateway Gesicherte Videokonferenzen mit einem Application Layer Gateway Karl-Hermann Fischer Sales Consultant fischer@gsmue.pandacom.de 1 Das Unternehmen Systemintegrator und Dienstleister im Bereich der Netzwerke

Mehr

Symantec Protection Suite Small Business Edition Eine benutzerfreundliche, effektive und kostengünstige Lösung für kleine Unternehmen

Symantec Protection Suite Small Business Edition Eine benutzerfreundliche, effektive und kostengünstige Lösung für kleine Unternehmen Eine benutzerfreundliche, effektive und kostengünstige Lösung für kleine Unternehmen Überblick Symantec Protection Suite Small Business Edition ist eine benutzerfreundliche, kostengünstige Sicherheits-

Mehr

Wireless Mobile Classroom

Wireless Mobile Classroom Wireless Mobile Classroom +hp Bestnoten für den WMC: Komplett ausgestattetes System An jedem Ort sofort einsetzbar Notebooks, Drucker, Beamer etc. für den Unterricht einsatzbereit Zentrale Stromversorgung

Mehr

TAROX launcht exklusive Business-Notebook Plattform

TAROX launcht exklusive Business-Notebook Plattform TAROX launcht exklusive Business-Notebook Plattform Lünen, 11.05.2010 TAROX startet im Mai den Launch der exklusiven Modula Notebook Plattform. Diese neue Serie richtet sich an professionelle Business-Anwender,

Mehr

Einführung in die IT Landschaft an der ZHAW

Einführung in die IT Landschaft an der ZHAW Einführung in die IT Landschaft an der ZHAW Martin Scheiwiller Building Competence. Crossing Borders. xswi@zhaw.ch / 1. September 2014 Themen 1. Netzwerkinfrastruktur 2. WEB Seiten 3. Software 4. EDV Support

Mehr

Das Plus an Unternehmenssicherheit

Das Plus an Unternehmenssicherheit Out-of-The-Box Client Security Das Plus an Unternehmenssicherheit ic Compas TrustedDesk Logon+ Rundum geschützt mit sicheren Lösungen für PC-Zugang, Dateiverschlüsselung, Datenkommunikation und Single

Mehr

Was ist PretonSaverTM... 3 PretonSaver's... 3 PretonCoordinator... 3 PretonControl... 4 PretonSaver Client... 4 PretonSaver TM Key Funktionen...

Was ist PretonSaverTM... 3 PretonSaver's... 3 PretonCoordinator... 3 PretonControl... 4 PretonSaver Client... 4 PretonSaver TM Key Funktionen... PRETON TECHNOLOGY Was ist PretonSaverTM... 3 PretonSaver's... 3 PretonCoordinator... 3 PretonControl... 4 PretonSaver Client... 4 PretonSaver TM Key Funktionen... 4 System Architekturen:... 5 Citrix and

Mehr

cytan SaaS Version 4.0.0 / November 2011

cytan SaaS Version 4.0.0 / November 2011 cytan SaaS Version 4.0.0 / November 2011 Lagerstrasse 11 8910 Affoltern am Albis 044 / 716 10 00 info@hp-engineering.com www.hp-engineering.com copyright by HP Engineering GmbH, Adliswil / Alle Rechte

Mehr

4. Optional: zusätzliche externe Speicherung der Daten in unserem Rechenzentrum

4. Optional: zusätzliche externe Speicherung der Daten in unserem Rechenzentrum KMU Backup Ausgangslage Eine KMU taugliche Backup-Lösung sollte kostengünstig sein und so automatisiert wie möglich ablaufen. Dennoch muss es alle Anforderungen die an ein modernes Backup-System gestellt

Mehr

Stereo Lautsprecher, drahtlose LAN Antenne, ThinkLight, Bluetooth Antenne, Zellenantenne, SIM Kartenleser

Stereo Lautsprecher, drahtlose LAN Antenne, ThinkLight, Bluetooth Antenne, Zellenantenne, SIM Kartenleser Lenovo Lenovo ThinkPad X201 3323 Core i5 560M / 2.66 GHz vpro RAM 2 GB Festplatte 320 GB HD Graphics 3G Mobile Broadband Gigabit Ethernet WLAN : 802.11 a/b/g/n, Bluetooth 2.1 TPM Lesegerät für Fingerabdruck

Mehr

IT- Wir machen das! Leistungskatalog. M3B Service GmbH Alter Sportplatz Lake 1 57392 Schmallenberg

IT- Wir machen das! Leistungskatalog. M3B Service GmbH Alter Sportplatz Lake 1 57392 Schmallenberg IT- Wir machen das! Leistungskatalog M3B Service GmbH Alter Sportplatz Lake 1 57392 Schmallenberg Tel.: 02972 9725-0 Fax: 02972 9725-92 Email: info@m3b.de www.m3b.de www.systemhaus-sauerland.de Inhaltsverzeichnis

Mehr

MICROSOFT OFFICE 365 SPEZIELL FÜR MITTELSTÄNDISCHE UNTERNEHMEN

MICROSOFT OFFICE 365 SPEZIELL FÜR MITTELSTÄNDISCHE UNTERNEHMEN MICROSOFT OFFICE 365 SPEZIELL FÜR MITTELSTÄNDISCHE UNTERNEHMEN Überblick Attraktives Cloud Angebot von Microsoft - zugeschnitten auf mittelständische Unternehmen. Einfache Verwaltung im Marketplace. Qualitativ

Mehr

Update und Konfiguraton mit dem ANTLOG Konfigurations-Assistenten

Update und Konfiguraton mit dem ANTLOG Konfigurations-Assistenten Update und Konfiguraton mit dem ANTLOG Konfigurations-Assistenten Der Konfigurations-Assistent wurde entwickelt, um die unterschiedlichen ANTLOG-Anwendungen auf den verschiedensten Umgebungen automatisiert

Mehr

ANYWHERE Zugriff von externen Arbeitsplätzen

ANYWHERE Zugriff von externen Arbeitsplätzen ANYWHERE Zugriff von externen Arbeitsplätzen Inhaltsverzeichnis 1 Leistungsbeschreibung... 3 2 Integration Agenda ANYWHERE... 4 3 Highlights... 5 3.1 Sofort einsatzbereit ohne Installationsaufwand... 5

Mehr

Datenblatt Fujitsu STYLISTIC Q702 Tablet PC

Datenblatt Fujitsu STYLISTIC Q702 Tablet PC Datenblatt Fujitsu STYLISTIC Q702 Tablet PC Tastatur oder Touchscreen - das Hybrid-Talent für Ihr Geschäft Der Fujitsu STYLISTIC Q702 ist die perfekte Wahl für mobile Geschäftsleute, die Hochleistung mit

Mehr

Moderne Methoden zur Desktopbereitstellung

Moderne Methoden zur Desktopbereitstellung Moderne Methoden zur Desktopbereitstellung Workshop Dipl.-Inform. Nicholas Dille Architekt Inhalt Einführung in VDI Die moderne Bereitstellung virtueller Desktops Einordnung von VDI in einer Clientstrategie

Mehr

1. Technik moderner Geräte

1. Technik moderner Geräte Kopiervorlagen und Arbeitsblätter 1. Technik moderner Geräte Verständnisfragen (Fragen 1-8, Buch S. 18) 1. Was bedeutet Bios? 2. Wozu benötigt ein Computer ein BIOS? 3. Nenne mindestens 5 Komponenten eines

Mehr

Was ist neu in Sage CRM Version 7.0

Was ist neu in Sage CRM Version 7.0 Was ist neu in Sage CRM Version 7.0 Was ist neu in Sage CRM Version 7.0 Überblick über Sage CRM Version 7.0 Unternehmen konzentrieren sich mehr denn je auf Prozesseffizienz und suchen nach Wegen, die Leistungsfähigkeit

Mehr

Kompaktes MEDION Multimedia-Tablet mit brillantem 8,9" Full-HD Display und Intel Atom Prozessor ab 26. Februar bei ALDI

Kompaktes MEDION Multimedia-Tablet mit brillantem 8,9 Full-HD Display und Intel Atom Prozessor ab 26. Februar bei ALDI Kompaktes MEDION Multimedia-Tablet mit brillantem 8,9" Full-HD Display und Intel Atom Prozessor ab 26. Februar bei ALDI MEDION LIFETAB P8912 überzeugt mit Android 4.4, 2 GB Arbeitsspeicher, 32 GB internem

Mehr

Klein Computer System AG. Portrait

Klein Computer System AG. Portrait Klein Computer System AG Portrait Die Klein Computer System AG wurde 1986 durch Wolfgang Klein mit Sitz in Dübendorf gegründet. Die Geschäftstätigkeiten haben sich über die Jahre stark verändert und wurden

Mehr

Mobile Device Management eine Herausforderung für jede IT-Abteilung. Maximilian Härter NetPlans GmbH maximilian.haerter@netplans.

Mobile Device Management eine Herausforderung für jede IT-Abteilung. Maximilian Härter NetPlans GmbH maximilian.haerter@netplans. Mobile Device Management eine Herausforderung für jede IT-Abteilung Maximilian Härter NetPlans GmbH maximilian.haerter@netplans.de WER WIR SIND NETPLANS AUF EINEN BLICK NetPlans Systemhausgruppe Unternehmenspräsentation

Mehr

Hochgeschwindigkeits-Ethernet-WAN: Bremst Verschlüsselung Ihr Netzwerk aus?

Hochgeschwindigkeits-Ethernet-WAN: Bremst Verschlüsselung Ihr Netzwerk aus? Hochgeschwindigkeits-Ethernet-WAN: Bremst Verschlüsselung Ihr Netzwerk aus? 2010 SafeNet, Inc. Alle Rechte vorbehalten. SafeNet und das SafeNet-Logo sind eingetragene Warenzeichen von SafeNet. Alle anderen

Mehr

Systemvoraussetzungen Stand 12-2013

Systemvoraussetzungen Stand 12-2013 Unterstützte Plattformen und Systemvoraussetzungen für KARTHAGO 2000 / JUDIKAT a) Unterstützte Plattformen Windows XP Home/Pro SP3 x86 Windows Vista SP2 x86 Windows 7 SP1 (x86/ x64) Windows 8 (x86/ x64)

Mehr

Teldat Secure IPSec Client - für professionellen Einsatz Teldat IPSec Client

Teldat Secure IPSec Client - für professionellen Einsatz Teldat IPSec Client Teldat Secure IPSec Client - für professionellen Einsatz Unterstützt Windows 8 Beta, 7, XP (32-/64-Bit) und Vista IKEv1, IKEv2, IKE Config Mode, XAuth, Zertifikate (X.509) Integrierte Personal Firewall

Mehr

E-Mail Integration 2. Neue Web-Oberfläche 3. Freigaben verwalten 4. Kontaktverwaltung 4. CargoLinks mit mehreren Empfängern 4.

E-Mail Integration 2. Neue Web-Oberfläche 3. Freigaben verwalten 4. Kontaktverwaltung 4. CargoLinks mit mehreren Empfängern 4. Neu in Version 3.0 Verfügbar ab Dezember 2013 Der CargoServer in der Version 3.0 hat zahlreiche neue Funktionen erhalten macht die Arbeit für den Benutzer und auch den Administrator einfacher und intuitiver.

Mehr

PRESSEMITTEILUNG. IGEL Technology: neue Microsoft Windows XP Embedded-Firmware und erweiterte Remote Management Suite

PRESSEMITTEILUNG. IGEL Technology: neue Microsoft Windows XP Embedded-Firmware und erweiterte Remote Management Suite PRESSEMITTEILUNG IGEL Technology: neue Microsoft Windows XP Embedded-Firmware und erweiterte Remote Management Suite Bremen, 12. Juni 2007 IGEL Technology präsentiert umfangreiche Software-Updates und

Mehr

Systemvoraussetzungen

Systemvoraussetzungen Systemvoraussetzungen Gültig ab Stotax Update 2013.1 1 Allgemeines... 2 2 Stotax Online Variante (ASP)... 2 3 Stotax Offline Variante (Inhouse)... 3 3.1 Einzelplatz... 3 3.1.1 Hardware... 3 3.1.2 Software...

Mehr

Cloud Services für den Mittelstand

Cloud Services für den Mittelstand Cloud Services für den Mittelstand Unsere Interpretation des Begriffes Cloud Was verstehen Sie unter Cloud? Zugriff auf E-Mails und Dateien im Netz? Das ist uns zu wenig! Wie wäre es, Ihre komplette und

Mehr

Systemvoraussetzungen

Systemvoraussetzungen Systemvoraussetzungen Gültig ab Stotax Update 2014.2 Stand 05 / 2014 1 Allgemeines... 2 2 Stotax Online Variante (ASP)... 2 3 Stotax Offline Variante (Inhouse)... 3 3.1 Einzelplatz... 3 3.1.1 Hardware...

Mehr

HP Crazy Day PRODUKTLISTE

HP Crazy Day PRODUKTLISTE Notebook H5J88EA HP ProBook 4540s Intel Core 2 Duo i5-3230m (2.6 GHz) * Windows 7 Professional (64-bit) * Windows 8 Professional Lizenz * 15,6" HD Display (1366x768) * 500GB Festplatte (5.4k) * 4GB DDR3

Mehr

Systemvoraussetzungen

Systemvoraussetzungen Systemvoraussetzungen Gültig ab Stotax Update 2016.1 Stand 03 / 2015 1 Allgemeines... 2 2 Stotax Online Variante (ASP)... 2 3 Stotax Offline Variante (Inhouse)... 3 3.1 Einzelplatz... 3 3.1.1 Hardware...

Mehr

Forefront Threat Management Gateway (TMG) und Forefront Unified Access Gateway (UAG) Die perfekte Lösung

Forefront Threat Management Gateway (TMG) und Forefront Unified Access Gateway (UAG) Die perfekte Lösung Forefront Threat Management Gateway (TMG) und Forefront Unified Access Gateway (UAG) Die perfekte Lösung Das Problem Die Abkündigungen seitens Microsoft von Forefront Threat Management Gateway (TMG) und

Mehr

Vodafone Smart Tab 2. Your way, everyday

Vodafone Smart Tab 2. Your way, everyday Vodafone Smart Tab 2 Your way, everyday Vodafone SmartTab 2 7 Bestes Angebot mit Vertrag in der Kompakt Tablet Klasse Kleines Tablet- kleiner Preis Ideal für unterwegs Integriertes 3G Modem (bis zu 7,2

Mehr

Preise und Details zum Angebot

Preise und Details zum Angebot Die SAP Business One Cloudplattform auf SQL und HANA Preise und Details zum Angebot Dezember 2015 v2 www.cloudiax.de Cloudiax Preisliste Detaillierte Informationen zum Angebot finden Sie auf den nachfolgenden

Mehr

VERSION 1.1 07. Okt. 2014. Remote Access mit VPN für BKW- Notebooks Bedienungsanleitung

VERSION 1.1 07. Okt. 2014. Remote Access mit VPN für BKW- Notebooks Bedienungsanleitung VERSION 1.1 07. Okt. 2014 Remote Access mit VPN für BKW- Notebooks Bedienungsanleitung 2 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung...3 2 Anmelden am Remote Access mit VPN...4 2.1 Verbindung herstellen...4 2.2 Login

Mehr

MEHR INNOVATION. MIT SICHERHEIT. COMPAREX Briefing Circle 2014

MEHR INNOVATION. MIT SICHERHEIT. COMPAREX Briefing Circle 2014 Daniel Schönleber, Senior PreSales Consultant Microsoft bei COMPAREX MEHR INNOVATION. MIT SICHERHEIT. Cloud Consulting Windows 8.1 Office 365 Rechtssicherheit Datenschutz Lizenzierung Unsere Themen heute

Mehr

04.06.2013. Mobile Business. SmartPhones&Tablets: Sicherer Datenzugriff von unterwegs?

04.06.2013. Mobile Business. SmartPhones&Tablets: Sicherer Datenzugriff von unterwegs? 04.06.2013 Mobile Business SmartPhones&Tablets: Sicherer Datenzugriff von unterwegs? Kurze Vorstellung Mobile Geräte: Herausforderungen Mobile Geräte: Sicherheit Realisierungsbeispiel Fragen & Antworten

Mehr