Ostsächsischer Unternehmertag

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Ostsächsischer Unternehmertag"

Transkript

1 Ostsächsischer Unternehmertag 24. Juni 2015 Börse Dresden Jetzt kostenfrei anmelden unter In Zusammenarbeit mit Medienpartner Mitveranstalter Mit freundlicher Unterstützung

2 2 Das Programm Uhr einlass, registrierung und lunch Uhr PlenUm 1 Mangold Hilbert Bruntsch Kaiser GRUSSWORTE Dr. Hartmut Mangold Staatssekretär Sächsisches Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr Dirk Hilbert Erster Bürgermeister Landeshauptstadt Dresden Dr. Günter Bruntsch Präsident IHK Dresden WAS BRAUCHT DER MITTELSTAND: DIE SPRECHENDE WASCHMASCHINE ODER UNTERNEHMENSWEITES INFORMATIONSMANAGEMENT? Ein gemeinsamer Blick auf Industrie 4.0, digitale Transformation und die Generation Y Sven Kaiser Leiter Markenstrategie OPTIMAL SYSTEMS Gruppe ANSCHLIESSEND KURZE VORSTELLUNG DER FOREN 1 BIS Uhr Kaffeepause Uhr 1. etappe (3 Foren Parallel) ForUm 1 KAPITALMÄRKTE 2015: IM KREUZFEUER DER NOTENBANKEN» Starker US-Dollar Parität ist nur ein Zwischenstopp!» Die Zinsen sind niedrig, und bleiben es vor allem auch!» Volatile Märkte: An der Aktie kommt man dennoch nicht vorbei! durch Deutsche Bank AG Steffen Dr. Dirk Steffen Global Chief Investment Strategist Deutsche Bank Private and Business Clients SPONSOREN

3 3 Das Programm Uhr 1. etappe (FortsetzUng) ForUm 2 WACHSTUMSFAKTOR INTERNET: VON DEUTSCHLAND IN DIE WELT» Rund 2,5 Milliarden Menschen sind mittlerweile online und bis 2020 werden es über 5 Milliarden Menschen sein» Jeder dieser 5 Milliarden Nutzer ist ein potenzieller Kunde für deutsche Unternehmen, arbeitet für einen potenziellen Geschäftskunden oder potenziellen Partner ein enormes Potenzial, das bisher von vielen deutschen Unternehmen noch nicht genutzt wird» Wie Sie das Internet für Ihr Unternehmen nutzen können regional, national und international durch Google Deutschland GmbH Hentschel Kramer Stefan Hentschel Industry Lead Technology and Mobile Advertising Google Deutschland GmbH Steffen Kramer Industry Manager Google Deutschland GmbH UNTERNEHMENSNACHFOLGE EIN DAUERBRENNER» Aktuelle Diskussion zum ErbStG» Auswirkungen des BVerfG-Urteils auf geplante Übertragungen durch BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft ForUm 3 Fasel Heidrich Gudrun Fasel Senior Manager BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Alexander Heidrich Manager BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Uhr Kaffeepause AUSSTELLER

4 4 Das Programm Uhr PlenUm 2 Heinelt GESCHWINDIGKEIT SCHLÄGT GRÖSSE WAS SIE VON STARTUPS LERNEN KÖNNEN Erik Heinelt Entrepreneur Gründer von Tirendo, einem der führenden europäischen Internetportale für Autozubehör; Vorstand Bundesverband Deutscher Startups ANSCHLIESSEND KURZE VORSTELLUNG DER FOREN 4 BIS Uhr Kaffeepause Uhr 2. etappe (3 Foren Parallel) AUGEN AUF BEI DER PARTNERWAHL: WIE FEHLER BEI DER AUSWAHL EINES INVESTORS VERMIEDEN WERDEN KÖNNEN» Wie erkenne ich den für mich richtigen Investor?» Tipps zur Vorbereitung und zur Kaufpreisfindung durch VR Equitypartner GmbH ForUm 4 Roßbach Binder Alexander Roßbach Mitglied der Geschäftsleitung VR Equitypartner GmbH Astrid Binder Investmentdirektorin VR Equitypartner GmbH MEDIENPARTNER MEDIENSPONSOREN

5 5 Das Programm Uhr 2. etappe (FortsetzUng) BTC-MARKETING MIT HERZ UND BTB-MARKETING MIT VERSTAND?» Mit Business-to-People-Marketing erfolgreich Marken durch neue Erkenntnisse der Neurokommunikation spürbar machen durch CEWE-PRINT GmbH ForUm 5 Hammermeister Jörg Hammermeister Marketing Manager CEWE-PRINT GmbH, eine Tochter der CEWE-Stiftung & Co. KGaA ForUm 6 OHNE MOOS NIX LOS» Wachstumsfinanzierung mit Bürgschaften und Beteiligungskapital sicher ans Ziel» Wie die Markteinführung / Finanzierung neuer Produkte bei der Aronia ORIGINAL Naturprodukte GmbH umgesetzt wurde durch Bürgschaftsbank Sachsen / Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Sachsen Kerres Giese Markus Kerres Prokurist / Leiter Vertrieb und Marketing Aronia ORIGINAL Naturprodukte GmbH Nils-Christian Giese Prokurist / Abteilungsdirektor Bürgschaftsbank Sachsen GmbH / Beteiligungsgesellschaft Sachsen mbh Uhr ausklang KOOPERATIONSPARTNER

6 Albertstraße 6 Besucherinformation veranstaltungsort Börse Dresden Messering Dresden MESSE DRESDEN Anfahrtsskizze Auto A 4 Richtung Berlin Richtung Flughafen Abfahrt Dresden-Neustadt Elbepark Lommatzscher Straße Großenhainer Straße Richtung Leipzig A 4 Abfahrt Dresden-Altstadt Washingtonstraße Leipziger Straße MESSE DRESDEN Hansastraße Königsbrücker Straße Messering B6 Meißner Landstraße Lübecker Straße Flügelweg Hamburger Straße Bremer Straße Hamburger Straße Emrich-Ambros-Ufer B6 Waltherstraße Schlachthofstr. Löbtauer Straße Magdeburger Straße Pieschener Allee Weißeritzstraße Könneritzstraße Leipziger Straße Marienbrücke Dresden-Zentrum Semperoper Zwinger Antonstraße Palaisplatz Köpckestraße Terrassenufer Frauenkirche Dresden-Neustadt B6 Goldener Reiter Carolabrücke Bautzner Straße Wigardstraße Albertbrücke Käthe-Kollwitz-Ufer MESSE DRESDEN GmbH Messering 6, Dresden Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln Vom ICE-Bahnhof Dresden Hauptbahnhof und ICE-Bahnhof Dresden- Neustadt eine Station mit jedem beliebigen Personenzug bis Bahnhof»Dresden Mitte«fahren; Übergang zum öffentlichen Nahverkehr; Straßenbahn Linie 10 Richtung»Messe Dresden«; Haltestelle:»Messering HALLE 1«Anreise mit dem Auto Autobahnabfahrt Dresden Neustadt Washingtonstraße (am Gewerbegebiet»Elbepark«vorbei ca. 3 km geradeaus); Überquerung der Flügelwegbrücke; an der Ampelkreuzung ganz links einordnen und einbiegen in die Hamburger Straße (B6); nach ca. 150 m an der Gabelung halb links in die Bremer Straße (B6) einbiegen; dem Straßenverlauf (Hauptstraße) stadteinwärts folgen; an der nächsten Ampelkreuzung links in die Schlachthofstraße (Brücke) einbiegen; Ausschilderung auf dem Messegelände folgen Hinweis: Messeausschilderung auf Vorwegweisern folgen Autobahnabfahrt Dresden Altstadt Nach Abfahrt an der Ampelkreuzung rechts in die Meissner Landstraße einbiegen; nach ca. 3 km Querung der Kreuzung Flügelwegbrücke auf linker Geradeausspur; geradeaus in die Hamburger Straße (B6); nach ca. 150 m an der Gabelung halb links in die Bremer Straße einbiegen; dem Straßenverlauf (Hauptstraße) stadteinwärts folgen; an der nächsten Ampelkreuzung links in die Schlachthofstraße (Brücke) abbiegen; Ausschilderung auf dem Messegelände folgen Hinweis: Messeausschilderung auf Vorwegweisern folgen

7 7 Besucherinformationen DIE ZEIT für den Mittelstand Die ZEIT Verlagsgruppe gibt die Wochenzeitung DIE ZEIT heraus. Als Medienhaus bieten wir darüber hinaus weitere Dienstleistungen, mit denen wir Ihr mittelständisches Unternehmen bei anstehenden Kommunikationsaufgaben unterstützen können: Employer Branding und Recruiting ZEIT KONFERENZEN und exklusive Events Hochwertige Kunden- oder Mitarbeitermagazine, Geschäftsberichte oder Online-Lösungen ZEIT REISEN als Incentive für Geschäftskontakte/Mitarbeiter Individuell gestaltete Weiterbildungsprogramme für Ihre Mitarbeiter oder Führungskräfte mit der ZEIT AKADEMIE Rufen Sie uns für ein unverbindliches Gespräch an! Wir beraten Sie gerne. Ihre Antje Fitzner

8 8 Das Programm anmeldung Per Fax an 069 / oder unter Eintritt frei Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei und richtet sich an Vertreter von mittelständischen Unternehmen. Für Vertreter von Banken, Kanzleien und Beratungsgesellschaften steht ein begrenztes Kartenkontingent zur Verfügung. Zur Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine von Convent. Convent behält sich kurzfristige Programm än derungen vor (Gerichtsstand Frankfurt am Main). Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der Convent Gesellschaft für Kongresse und Veranstaltungsmanagement mbh, veröffentlicht unter Auf Wunsch übersenden wir Ihnen die AGB gern kostenfrei. Einige der Veranstaltungsräume sind u. U. nur eingeschränkt barrierefrei. Bitte informieren Sie uns, damit wir ggf. zusätzliche Vorkehrungen treffen können. Die Präsentationen der von Ihnen besuchten Foren erhalten Sie bei Interesse wenige Tage nach der Konferenz per von den Ausrichtern der von Ihnen besuchten Foren. Hierfür müssen Sie nur am Ende des Forums am Ausgang Ihr Namensschild einscannen lassen. Ihre personenbezogenen Daten werden in diesem Zusammenhang von Convent an die einzelnen Ausrichter der Veranstaltung weitergegeben. das terminportal von Convent Über unser Terminportal haben Sie als Teilnehmer des Unternehmertags die Möglichkeit, im Vorfeld des Kongresses Termine mit unseren Partnerunternehmen zu vereinbaren und Ihren Veranstaltungstag zu planen. So kommen Sie in wenigen Schritten zu Ihrem Gesprächstermin: 1) Rufen Sie die Seite auf: 2) Erstellen Sie ein Konto 3) Bestätigen Sie Ihre Registrierung, indem Sie sich mit dem Passwort, das Ihnen per zugeschickt wird, im Portal anmelden 4) Klicken Sie auf den Ostsächsischen Unternehmertag und folgen Sie der Benutzerführung zur Terminanfrage Für Fragen steht Ihnen gern unsere Besucherbetreuung unter der Rufnummer 069 / zur Verfügung.

9 9 Das Programm Hiermit melde ich mich zum Ostsächsischen Unternehmertag am 24. Juni 2015 an: Bitte füllen Sie die Anmeldung vollständig aus. Titel / Vorname / Name Position Firma Branche Abteilung Straße PLZ / Ort Telefon / Telefax (für Anmeldebestätigung) Die Teilnahmebedingungen werden anerkannt: Unterschrift Datenschutzhinweis Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Sie sich mit Ihrer Zusage mit der Veröffentlichung von Filmaufnahmen und Fotografien Ihrer Person im Rahmen der Veranstaltung einverstanden erklären. Convent nutzt die bei Ihrer Anmeldung erhobenen Angaben für die Durchführung unserer Veranstaltungsleistungen. Wir informieren unsere Kunden außerdem per über weitere Veranstaltungen und Aktionen von Convent und ZEIT. Sie können der Verwendung Ihrer Daten für Werbezwecke selbstverständlich jederzeit gegenüber der Convent GmbH, Senckenberganlage 10-12, Frankfurt am Main, unter oder telefonisch unter 069 / widersprechen. Convent Kongresse GmbH Ein Unternehmen der ZEIT Verlagsgruppe Senckenberganlage Frankfurt am Main Michael Gassmann Besucherbetreuung Telefon 069 / Telefax 069 /

10 7 Besucherinformationen 8 Das Programm 9 Das Programm anmeldung Per Fax an 069 / oder unter 10 Die Partner Des unternehmertags Partner des Unternehmertags Hiermit melde ich mich zum Ostsächsischen Unternehmertag am 24. Juni 2015 an: Bitte füllen Sie die Anmeldung vollständig aus. Eintritt frei DIE ZEIT für den Mittelstand Die ZEIT Verlagsgruppe gibt die Wochenzeitung DIE ZEIT heraus. Als Medienhaus bieten wir darüber hinaus weitere Dienstleistungen, mit denen wir Ihr mittelständisches Unternehmen bei anstehenden Kommunikationsaufgaben unterstützen können: Employer Branding und Recruiting ZEIT KONFERENZEN und exklusive Events Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei und richtet sich an Vertreter von mittelständischen Unternehmen. Für Vertreter von Banken, Kanzleien und Beratungsgesellschaften steht ein begrenztes Kartenkontingent zur Verfügung. Zur Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine von Convent. Titel / Vorname / Name Convent behält sich kurzfristige Programmänderungen vor (Gerichtsstand Frankfurt am Main). Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der Convent Gesellschaft für Kongresse und Veranstaltungsmanagement mbh, veröffentlicht unter Auf Wunsch übersenden wir Ihnen die AGB gern kostenfrei. Firma Einige der Veranstaltungsräume sind u. U. nur eingeschränkt barrierefrei. Bitte informieren Sie uns, damit wir ggf. zusätzliche Vorkehrungen treffen können. Abteilung Die Präsentationen der von Ihnen besuchten Foren erhalten Sie bei Interesse wenige Tage nach der Konferenz per von den Ausrichtern der von Ihnen besuchten Foren. Hierfür müssen Sie nur am Ende des Forums am Ausgang Ihr Namensschild einscannen lassen. Ihre personenbezogenen Daten werden in diesem Zusammenhang von Convent an die einzelnen Ausrichter der Veranstaltung weitergegeben. Hochwertige Kunden- oder Mitarbeitermagazine, Geschäftsberichte oder Online-Lösungen das terminportal von Convent Individuell gestaltete Weiterbildungsprogramme für Ihre Mitarbeiter oder Führungskräfte mit der ZEIT AKADEMIE Über unser Terminportal haben Sie als Teilnehmer des Unternehmertags die Möglichkeit, im Vorfeld des Kongresses Termine mit unseren Partnerunternehmen zu vereinbaren und Ihren Veranstaltungstag zu planen. Ostsächsischer Branche Unternehmertag Straße 24. Juni 2015 Börse Dresden PLZ / Ort Telefon / Telefax (für Anmeldebestätigung) ZEIT REISEN als Incentive für Geschäftskontakte/Mitarbeiter Rufen Sie uns für ein unverbindliches Gespräch an! Wir beraten Sie gerne. Ihre Antje Fitzner Position So kommen Sie in wenigen Schritten zu Ihrem Gesprächstermin: 1) Rufen Sie die Seite auf: 2) Erstellen Sie ein Konto 3) Bestätigen Sie Ihre Registrierung, indem Sie sich mit dem Passwort, das Ihnen per zugeschickt wird, im Portal anmelden 4) Klicken Sie auf den Ostsächsischen Unternehmertag und folgen Sie der Benutzerführung zur Terminanfrage Für Fragen steht Ihnen gern unsere Besucherbetreuung unter der Rufnummer 069 / zur Verfügung. Die Teilnahmebedingungen werden anerkannt: Unterschrift Datenschutzhinweis Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Sie sich mit Ihrer Zusage mit der Veröffentlichung von Filmaufnahmen und Fotografien Ihrer Person im Rahmen der Veranstaltung einverstanden erklären. Convent nutzt die bei Ihrer Anmeldung erhobenen Angaben für die Durchführung unserer Veranstaltungsleistungen. Wir informieren unsere Kunden außerdem per über weitere Veranstaltungen und Aktionen von Convent und ZEIT. Sie können der Verwendung Ihrer Daten für Werbezwecke selbstverständlich jederzeit gegenüber der Convent GmbH, Senckenberganlage 10-12, Frankfurt am Main, unter oder telefonisch unter 069 / widersprechen. Convent Kongresse GmbH Ein Unternehmen der ZEIT Verlagsgruppe Senckenberganlage Frankfurt am Main Michael Gassmann Besucherbetreuung Telefon 069 / Telefax 069 / VERANSTALTER OFFIZIELLER DRUCKPARTNER In Zusammenarbeit mit Convent Kongresse GmbH Ein Unternehmen der ZEIT Verlagsgruppe Senckenberganlage Frankfurt am Main Michael Gassmann Besucherbetreuung Telefon 069 / Telefax 069 / ei Je tz t ko st e n frter n u n e anmeld e/ostsachsen.d w w w.convent cewe-print.de Ihr Online Druckpartner Mitveranstalter Mit freundlicher Unterstützung

3. Familienunternehmertag Nordrhein-Westfalen

3. Familienunternehmertag Nordrhein-Westfalen Mitveranstalter Veranstalter 3. Familienunternehmertag Nordrhein-Westfalen Jetzt anmelden! Exklusiv für Unternehmer Erfahrungsberichte erfolgreicher Familienunternehmen Wachstum & Nachfolge Die Rolle des

Mehr

Bodensee. 8. Mittelstandstag. 11. Oktober 2012 Kultur- und Congress-Centrum Graf-Zeppelin-Haus Friedrichshafen

Bodensee. 8. Mittelstandstag. 11. Oktober 2012 Kultur- und Congress-Centrum Graf-Zeppelin-Haus Friedrichshafen Mittelstandstage 8. Mittelstandstag Bodensee 11. Oktober 2012 Kultur- und Congress-Centrum Graf-Zeppelin-Haus Friedrichshafen Jetzt kostenfrei anmelden www.convent.de/bodensee Programm 13.30 Uhr Einlass

Mehr

Bodensee. 9. Mittelstandstag. 10. Oktober 2013 Kultur- und Congress-Centrum Graf-Zeppelin-Haus Friedrichshafen

Bodensee. 9. Mittelstandstag. 10. Oktober 2013 Kultur- und Congress-Centrum Graf-Zeppelin-Haus Friedrichshafen Mittelstandstage 9. Mittelstandstag Bodensee 10. Oktober 2013 Kultur- und Congress-Centrum Graf-Zeppelin-Haus Friedrichshafen Jetzt kostenfrei anmelden www.convent.de/bodensee Mitveranstalter Kooperationspartner

Mehr

13. Mittelstandstag KölnRheinland

13. Mittelstandstag KölnRheinland 13. Mittelstandstag KölnRheinland 17. Juni 2015 Industrie- und Handelskammer zu Köln Jetzt kostenfrei anmelden unter www.convent.de/koeln Mitveranstalter Mit freundlicher Unterstützung In Zusammenarbeit

Mehr

14. Bayerischer Mittelstandstag

14. Bayerischer Mittelstandstag 14. Bayerischer Mittelstandstag 2. Juli 2015 HVB Forum München Jetzt kostenfrei anmelden unter www.convent.de/bayern_hvb Mitveranstalter In Zusammenarbeit mit 2 www.convent.de Grusswort Meinen herzlichen

Mehr

13. Bayerischer Mittelstandstag

13. Bayerischer Mittelstandstag 13. Bayerischer Mittelstandstag 10. Juli 2014 München HVB Forum Jetzt kostenfrei anmelden www.convent.de/bayern Mitveranstalter 2 www.convent.de Grusswort Herzlich willkommen zum Bayerischen Mittelstandstag

Mehr

4. Fachkonferenz Mezzanine-Finanzierung

4. Fachkonferenz Mezzanine-Finanzierung Veranstalter Freier Eintritt! Exklusiv für Unternehmer 4. Fachkonferenz Mezzanine-Finanzierung Chancen, Nutzen und Möglichkeiten beim Einsatz von Mezzanine-Kapital 23. Oktober 2007 Steigenberger Duisburger

Mehr

bpc Branchenforum für die Öffentliche Verwaltung. EINLADUNG

bpc Branchenforum für die Öffentliche Verwaltung. EINLADUNG bpc Branchenforum für die Öffentliche Verwaltung Forum für die Öffentliche Verwaltung die Zukunft im Blick, 23. April 2015 in Münster EINLADUNG Herausforderungen und Lösungen im Blick Lösungen, Ideen,

Mehr

8. Unternehmertag. Niedersachsen. 14. November 2012 Congress Centrum Wienecke XI. Hannover. Mitveranstalter KELLER & COLL.

8. Unternehmertag. Niedersachsen. 14. November 2012 Congress Centrum Wienecke XI. Hannover. Mitveranstalter KELLER & COLL. U N T E R N E H M E RTA G 8. Unternehmertag Niedersachsen 14. November 2012 Congress Centrum Wienecke XI. Hannover anmelden i e r f n e t s en Jetzt ko dersachs ie /n e.d t n ve www.con Mitveranstalter

Mehr

2. Finanzplatzgipfel Stuttgart

2. Finanzplatzgipfel Stuttgart 2. Finanzplatzgipfel Stuttgart 9. und 10. April 2008 Neues Schloss Schlossplatz 4 70173 Stuttgart Einladung des Ministerpräsidenten Mit dem zweiten Finanzplatzgipfel am 9. und 10. April 2008 knüpfen wir

Mehr

10. Unternehmertag. Niedersachsen. 19. November 2014 Congresscentrum Wienecke XI. Hannover. Jetzt kostenfrei anmelden www.convent.

10. Unternehmertag. Niedersachsen. 19. November 2014 Congresscentrum Wienecke XI. Hannover. Jetzt kostenfrei anmelden www.convent. 10. Unternehmertag Niedersachsen 19. November 2014 Congresscentrum Wienecke XI. Hannover In Zusammenarbeit mit Jetzt kostenfrei anmelden www.convent.de/niedersachsen Mitveranstalter Medienpartner ZEIT

Mehr

Zum Veranstaltungsinhalt

Zum Veranstaltungsinhalt Zum Veranstaltungsinhalt Wenn Sie im Russland-Geschäft aktiv sind, stellen sich Ihnen immer wieder folgende Kernfragen: Wie sehen optimale Verträge im Russland-Geschäft aus? Welche Sicherungsinstrumente

Mehr

5. Familienunternehmertag Hamburg

5. Familienunternehmertag Hamburg Erfahrungsberichte Unternehmensnachfolge Internationalisierung 5. Familienunternehmertag Hamburg Exklusiv für Unternehmer www.convent.de 28. Februar 2011 Handelskammer Adolphsplatz 1 20457 Hamburg Veranstalter

Mehr

Fachkonferenz Vermögen & Stiftung

Fachkonferenz Vermögen & Stiftung Fachkonferenz Vermögen & Stiftung EINTRITT FREI 12. November 2009 Mövenpick Hotel Stuttgart Airport Flughafenstraße 50 70629 Stuttgart Das Programm 9:30 Uhr Einlass und Registrierung 10:00 Uhr Eröffnungsplenum

Mehr

2. Fachkonferenz Personal Human Resources Erfolgsfaktor Mensch

2. Fachkonferenz Personal Human Resources Erfolgsfaktor Mensch Mit Unterstützung von Mitveranstalter / Partner Veranstalter Eintritt frei! 2. Fachkonferenz Personal Human Resources Erfolgsfaktor Mensch Talent Management Betriebliche Altersvorsorge Personalgewinnung

Mehr

Unternehmer- Dialog Nürnberg

Unternehmer- Dialog Nürnberg Unternehmer- Dialog Nürnberg 25. September 2008 Arvena Park Hotel Görlitzer Straße 51 90473 Nürnberg Veranstalter Unternehmer-Dialog Nürnberg 25. September 2008 Die Veranstaltung auf einen Blick 14:30

Mehr

MEHRWERT DURCH DIGITALISIERUNG

MEHRWERT DURCH DIGITALISIERUNG MEHRWERT DURCH DIGITALISIERUNG Als das einst größte Segelschiff der Welt sank, ging eine ganze Branche baden. Veranstalter In Zusammenarbeit mit Unter der Schirmherrschaft von Mit Unterstützung von Kofinanziert

Mehr

Mittelstandstage. 6. Mittelstandstag. Berlin. 25. Oktober 2012 Industrie- und Handelskammer Berlin. Jetzt kostenfrei anmelden www.convent.

Mittelstandstage. 6. Mittelstandstag. Berlin. 25. Oktober 2012 Industrie- und Handelskammer Berlin. Jetzt kostenfrei anmelden www.convent. Mittelstandstage 6. Mittelstandstag Berlin 25. Oktober 2012 Industrie- und Handelskammer Berlin Jetzt kostenfrei anmelden www.convent.de/berlin Mitveranstalter Medienpartner In Kooperation mit 2 auf einen

Mehr

Banken und Sparkassen im Dialog mit Unternehmern

Banken und Sparkassen im Dialog mit Unternehmern 11. Mittelstandsforum Baden-Württemberg Banken und Sparkassen im Dialog mit Unternehmern 16. Juli 2014 Neue Landesmesse Internationales Congresscenter Stuttgart Messepiazza 70629 Stuttgart 2 Mittelstandsforum

Mehr

3. Fachkonferenz Handelsunternehmen in Baden-Württemberg Mit Erfolgsstrategien aus der Wirtschaftskrise

3. Fachkonferenz Handelsunternehmen in Baden-Württemberg Mit Erfolgsstrategien aus der Wirtschaftskrise 3. Fachkonferenz Handelsunternehmen in Baden-Württemberg Mit Erfolgsstrategien aus der Wirtschaftskrise 11. November 2009 Haus der Wirtschaft Willi-Bleicher-Straße 19 70174 Stuttgart EINTRITT FREI Veranstalter

Mehr

7. norddeutscher unternehmertag

7. norddeutscher unternehmertag Veranstalter Medienpartner 7. norddeutscher unternehmertag mittelständische unternehmer eintritt frei Finanzierung Kommunikation Personal 31. Mai 2011 Grand ELYSEE Hotel Rothenbaumchaussee 10 20148 Hamburg

Mehr

12. Mitteldeutscher. Unternehmertag. 7. Dezember 2015 The Westin Hotel Leipzig. Jetzt kostenfrei anmelden www.convent.de/mut. In Zusammenarbeit mit

12. Mitteldeutscher. Unternehmertag. 7. Dezember 2015 The Westin Hotel Leipzig. Jetzt kostenfrei anmelden www.convent.de/mut. In Zusammenarbeit mit 12. Mitteldeutscher Unternehmertag 7. Dezember 2015 The Westin Hotel Leipzig Jetzt kostenfrei anmelden www.convent.de/mut In Zusammenarbeit mit In Kooperation mit Mitveranstalter EMPLOYER BRANDING VERANSTALTUNGEN

Mehr

7. Mittelstandsforum Hessen

7. Mittelstandsforum Hessen 7. Mittelstandsforum Hessen 4. mai 2012 FREIER EINTRITT für mittelständische Unternehmer unter www.convent.de/hessen IHK Darmstadt Rhein Main Neckar 2 www.convent.de grusswort wer eine gestaltende und

Mehr

10. Mittelstandstag Bodensee

10. Mittelstandstag Bodensee 10. Mittelstandstag Bodensee 13. Oktober 2015 Kultur- und Congress-Centrum Graf-Zeppelin-Haus Friedrichshafen Jetzt kostenfrei anmelden unter www.convent.de/bodensee Mitveranstalter In Zusammenarbeit mit

Mehr

12. Bayerischer Mittelstandstag

12. Bayerischer Mittelstandstag 12. Bayerischer Mittelstandstag 19. Juni 2013 München HVB Forum Jetzt kostenfrei anmelden www.convent.de/bayern Medienpartner Mitveranstalter 2 www.convent.de Grusswort Der Mittelstand ist die zentrale

Mehr

Der Kompass zur Datensicherheit

Der Kompass zur Datensicherheit Der Kompass zur Datensicherheit Die IT Security Foren-Roadshow von Utimaco ist mit insgesamt über 500 Teilnehmern in 2006 eines der meist besuchten Events dieser Art in Deutschland. Seit vielen Jahren

Mehr

Sponsoren-Angebot. BWE Konferenz Ausschreibungen für Windenergie an Land. 15. 16. Oktober 2015 Berlin

Sponsoren-Angebot. BWE Konferenz Ausschreibungen für Windenergie an Land. 15. 16. Oktober 2015 Berlin BWE Konferenz Ausschreibungen für Windenergie an Land Sponsoren-Angebot 15. 16. Oktober 2015 Berlin Key Facts der Konferenz Die erste öffentliche Veranstaltung zum Thema Ausschreibungen mit Fokus auf Windenergie

Mehr

Dr. Klaus-Peter Horn: Systemische Aufstellung in Unternehmen und Organisationen

Dr. Klaus-Peter Horn: Systemische Aufstellung in Unternehmen und Organisationen V.I.E.L Coaching + Training präsentiert: Exklusiver Tagesworkshop mit Dr. Klaus-Peter Horn: Systemische Aufstellung in Unternehmen und Organisationen am 1. November 2012 in Hamburg Begleitung: Eckart Fiolka

Mehr

Exklusiv für Sie! Ihre persönliche Einladung zum Security Forum Frankfurt am Main am 21. Juni 2012. Spannende Themen erwarten Sie:

Exklusiv für Sie! Ihre persönliche Einladung zum Security Forum Frankfurt am Main am 21. Juni 2012. Spannende Themen erwarten Sie: Exklusiv für Sie! Ihre persönliche Einladung zum Security Forum Frankfurt am Main am 21. Juni 2012 Spannende Themen erwarten Sie: Neues von SECUDE Festplattenverschlüsselung Novell Zenworks Digitaler Wachdienst

Mehr

Mittelstandstag Rheinland-Pfalz

Mittelstandstag Rheinland-Pfalz Mittelstandstag Rheinland-Pfalz 16. April 2015 Mainz ZDF-Konferenzzentrum Jetzt kostenfrei anmelden unter www.convent.de/rlp In Zusammenarbeit mit Mitveranstalter Wir richten Unternehmen neu aus 2 www.convent.de

Mehr

14. Mittelstandstag FrankfurtRheinMain

14. Mittelstandstag FrankfurtRheinMain 14. Mittelstandstag FrankfurtRheinMain Ihr Kontakt zu unseren Partnern 1. ETAPPE (5 FOREN PARALLEL) FORUM 1 Digitalisierung im Zusammenspiel des Mittelstands und Banken Frank Lankau frank.lankau@commerzbank.com

Mehr

7. Revisorenfrühstück Versicherungen

7. Revisorenfrühstück Versicherungen www.pwc.de/de/events 7. Revisorenfrühstück Versicherungen Business Breakfast 27. November 2013, Köln 28. November 2013, Frankfurt am Main 4. Dezember 2013, Hannover 5. Dezember 2013, Stuttgart 11. Dezember

Mehr

FTD-Konferenz. Börse 2005. Eigenkapitalfinanzierung über die Börse Chancen für den Mittelstand Maritim Hotel Frankfurt am Main 12.

FTD-Konferenz. Börse 2005. Eigenkapitalfinanzierung über die Börse Chancen für den Mittelstand Maritim Hotel Frankfurt am Main 12. FTD-Konferenz Börse 2005 Eigenkapitalfinanzierung über die Börse Chancen für den Mittelstand Maritim Hotel Frankfurt am Main 12. Juli 2005 In Kooperation mit Auf dem Börsenparkett Viele erfolgreiche Börsengange

Mehr

Interkulturelles Training Erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Indien

Interkulturelles Training Erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Indien Interkulturelles Training Erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Indien Unsere offenen Trainings zur Interkulturellen Kompetenz setzen sich aus 2 Tagen zusammen: Am ersten Tag werden die

Mehr

5. Norddeutscher Unternehmertag

5. Norddeutscher Unternehmertag Veranstalter Medienpartner 5. Norddeutscher Unternehmertag Eintritt für Unternehmer ab 90 E Online-Buchung über www.conventshop.de Die Wirtschaftskrise und ihre Auswirkungen Unternehmensfinanzierung Unternehmenskauf,

Mehr

5. Mittelstandstag Berlin

5. Mittelstandstag Berlin Veranstalter Medienpartner 5. Mittelstandstag Berlin Die Sicherung der Zukunft Ihres Unternehmens FREIER EINTRITT Jetzt online anmelden unter www.convent.de/berlin Venture Capital Internationalisierung

Mehr

EINLADUNG Fachtag Altenhilfe

EINLADUNG Fachtag Altenhilfe EINLADUNG Fachtag Altenhilfe Mai Juni 2015 FACHTAG ALTENHILFE Sehr geehrte Damen und Herren, in diesem Jahr beschäftigen sich die Fachtage Altenhilfe von Curacon mit aktuellen Themen aus den Bereichen

Mehr

Einladung zur Veranstaltung Finanzierung von Projekten in Afrika

Einladung zur Veranstaltung Finanzierung von Projekten in Afrika Einladung zur Veranstaltung Finanzierung von Projekten in Afrika Mit freundlicher Unterstützung der IHK Frankfurt am Main 17.12.2015, 17:30-21:30 Ort: Industrie- und Handelskammer Frankfurt am Main Börsenplatz

Mehr

CHANCEN UND RISIKEN IN DER NULLZINSWELT. 28. Oktober 2015, Kunsthaus, Zürich

CHANCEN UND RISIKEN IN DER NULLZINSWELT. 28. Oktober 2015, Kunsthaus, Zürich deep dive #4 CHANCEN UND RISIKEN IN DER NULLZINSWELT 28. Oktober 2015, Kunsthaus, Zürich FUND EXPERTS FORUM DEEP DIVE #4 CHANCEN UND RISIKEN IN DER NULLZINSWELT Die Herausforderung ist gross: Nach einem

Mehr

10. Norddeutscher. Unternehmertag. 20. Mai 2014 Handelskammer Hamburg. Jetzt kostenfrei anmelden www.convent.de/ndut. Veranstalter

10. Norddeutscher. Unternehmertag. 20. Mai 2014 Handelskammer Hamburg. Jetzt kostenfrei anmelden www.convent.de/ndut. Veranstalter Veranstalter 10. Norddeutscher Unternehmertag 20. Mai 2014 Handelskammer Hamburg Jetzt kostenfrei anmelden www.convent.de/ndut Exklusiv für Unternehmer Mitveranstalter Mit freundlicher Unterstützung 2

Mehr

36. KVD Service Congress Service für den Markt der Zukunft - Integration von Technologie und Mensch

36. KVD Service Congress Service für den Markt der Zukunft - Integration von Technologie und Mensch JETZT 300 EUR0 SPAREN Nutzen Sie den Frühbucher-Preis bis zum 30. April 2016 und sparen Sie bei der Teilnahmegebühr! 36. KVD Service Congress Service für den Markt der Zukunft - Integration von Technologie

Mehr

DIE DISKUSSIONSREIHE DER F.A.Z. INTELLIGENTE NETZE: NEUE GESCHÄFTSMODELLE FÜR DEN MITTELSTAND? 15. Januar 2014, Hamburg, Brahms Kontor

DIE DISKUSSIONSREIHE DER F.A.Z. INTELLIGENTE NETZE: NEUE GESCHÄFTSMODELLE FÜR DEN MITTELSTAND? 15. Januar 2014, Hamburg, Brahms Kontor perspektiven mittelstand DIE DISKUSSIONSREIHE DER F.A.Z. #4 INTELLIGENTE NETZE: NEUE GESCHÄFTSMODELLE FÜR DEN MITTELSTAND? 15. Januar 2014, Hamburg, Brahms Kontor WIE SICHERT DER MITTELSTAND SEINE WETTBEWERBSFÄHIGKEIT?

Mehr

12. Bayerischer Mittelstandstag

12. Bayerischer Mittelstandstag 12. Bayerischer Mittelstandstag 19. Juni 2013 München HVB Forum Jetzt kostenfrei anmelden www.convent.de/bayern Medienpartner Mitveranstalter 2 auf einen blick Grusswort Der Mittelstand ist die zentrale

Mehr

Arbeitsschutz im Dialog 8. Arbeitsschutzforum am 3./4. September 2013 in Dresden

Arbeitsschutz im Dialog 8. Arbeitsschutzforum am 3./4. September 2013 in Dresden Arbeitsschutz im Dialog 8. Arbeitsschutzforum am 3./4. September 2013 in Dresden Arbeitsschutzforum 2013 Programm 3. und 4. September 2013 Grußwort zum 8. Arbeitsschutzforum am 3. und 4. September 2013

Mehr

SiGe-Fachveranstaltung Erkenntnisse und Entwicklungen im Kontext der DGUV Vorschrift 2 am 1./2. Oktober 2013 in der DGUV Akademie in Dresden

SiGe-Fachveranstaltung Erkenntnisse und Entwicklungen im Kontext der DGUV Vorschrift 2 am 1./2. Oktober 2013 in der DGUV Akademie in Dresden Anlage 1 SiGe-Fachveranstaltung Erkenntnisse und Entwicklungen im Kontext der Vorschrift 2 am 1./2. Oktober 2013 in der Akademie in Dresden Programm (Stand: 24.06.2013) Dienstag, 1. Oktober 2013 Zeit Thema

Mehr

4. Mitteldeutscher Unternehmertag 2007

4. Mitteldeutscher Unternehmertag 2007 Medienpartner Veranstalter Eintritt für Unternehmer ab 90 Online-Buchung über www.conventshop.de 4. Mitteldeutscher Unternehmertag 2007 6. Dezember 2007 The Westin Hotel Leipzig Gerberstraße 15 04105 Leipzig

Mehr

15. Bayerischer MITTEL STANDS TAG 19/07 2016. München BMW Welt. Jetzt kostenfrei anmelden: www.convent.de/bayern

15. Bayerischer MITTEL STANDS TAG 19/07 2016. München BMW Welt. Jetzt kostenfrei anmelden: www.convent.de/bayern 15. Bayerischer MITTEL STANDS TAG 19/07 2016 München BMW Welt In Zusammenarbeit mit: Mitveranstalter: Jetzt kostenfrei anmelden: www.convent.de/bayern GRUSSWORT Gern habe ich für den 15. Bayerischen Mittelstandstag

Mehr

Verband der Immobilienverwalter Niedersachsen/Bremen e.v. Einladung. 15. März 2016 H4 Hotel Hannover Messe Würzburger Straße 21 30880 Laatzen

Verband der Immobilienverwalter Niedersachsen/Bremen e.v. Einladung. 15. März 2016 H4 Hotel Hannover Messe Würzburger Straße 21 30880 Laatzen Verband der Immobilienverwalter Niedersachsen/Bremen e.v. Einladung WEG- VERWALTER- FORUM HANNOVER 2016 15. März 2016 H4 Hotel Hannover Messe Würzburger Straße 21 30880 Laatzen Willkommen Sehr geehrte

Mehr

Energiesteuern und Energieabgaben. können Sie noch rechnen?

Energiesteuern und Energieabgaben. können Sie noch rechnen? www.pwc.de/de/events www.pwc.de/energiesteuer Energiesteuern und Energieabgaben 2014 und womit können Sie noch rechnen? Business Breakfast 13. Februar 2014, Leipzig Energiesteuern und Energieabgaben 2014

Mehr

Banken und Sparkassen im Dialog mit Unternehmern

Banken und Sparkassen im Dialog mit Unternehmern 12. Mittelstandsforum Baden-Württemberg Banken und Sparkassen im Dialog mit Unternehmern 8. Juli 2015 Neue Landesmesse Internationales Congresscenter Stuttgart Messepiazza 70629 Stuttgart 2 Mittelstandsforum

Mehr

Näher am Kunden mit Microsoft Business Intelligence

Näher am Kunden mit Microsoft Business Intelligence Nürnberg, April 2014 Näher am Kunden mit Microsoft Business Intelligence Schnellere AHA-Effekte aus Small Data. Big Data. All Data - Online wie Offline. Sehr geehrte Damen und Herren, die rasant voranschreitende

Mehr

Nürnberg. 3. Mittelstandstag. 4. Oktober 2012 Meistersingerhalle Nürnberg. Jetzt kostenfrei anmelden

Nürnberg. 3. Mittelstandstag. 4. Oktober 2012 Meistersingerhalle Nürnberg. Jetzt kostenfrei anmelden Veranstalter Mittelstandstage 3. Mittelstandstag Nürnberg 4. Oktober 2012 Meistersingerhalle Nürnberg Jetzt kostenfrei anmelden www.convent.de/nuernberg Mitveranstalter Medienpartner KELLER & COLL. 2 auf

Mehr

7. Mittelstandstag Bodensee

7. Mittelstandstag Bodensee 7. Mittelstandstag Bodensee FREIER EINTRITT Jetzt online anmelden unter www.convent.de/bod 27. september 2011 Kultur- und Congress-Centrum Graf-Zeppelin-Haus Friedrichshafen Olgastraße 20 88045 Friedrichshafen

Mehr

IDEENWELT SOCIAL MEDIA

IDEENWELT SOCIAL MEDIA FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR Arbeitswirtschaft und Organisation iao INTERAKTIVES SEMINAR IDEENWELT SOCIAL MEDIA Neue Chancen durch regionales Internet-Marketing, Facebook & Co Stuttgart, 6. Juni 2013 Einführung

Mehr

6. Mittelstandsforum Hessen

6. Mittelstandsforum Hessen 6. Mittelstandsforum Hessen Unternehmensfinanzierung 2011: Banken und Sparkassen im Dialog mit dem Mittelstand Freier Eintritt für mittelständische Unternehmer 10. Mai 2011 Konferenzzone E.ON Mitte AG

Mehr

Familienunternehmertag Hamburg

Familienunternehmertag Hamburg Medienpartner Veranstalter Freier Eintritt! Exklusiv für Unternehmer Familienunternehmertag Hamburg Die Zukunft des Unternehmens im Blick Nachfolge Finanzierung Wachstum 27. Februar 2007 AOL-Arena Sylvesterallee

Mehr

SAP-MITTELSTANDSTREFF IDEEN, STRATEGIEN, POTENZIALE FÜR UNTERNEHMER UND ENTSCHEIDER

SAP-MITTELSTANDSTREFF IDEEN, STRATEGIEN, POTENZIALE FÜR UNTERNEHMER UND ENTSCHEIDER SAP-MITTELSTANDSTREFF IDEEN, STRATEGIEN, POTENZIALE FÜR UNTERNEHMER UND ENTSCHEIDER 08. September, 14. September, 06. Oktober, 20. Oktober, 10. November, 17. November, 30. November 2010 Einladung IDEEN,

Mehr

12. Mittelstandstag KölnRheinland

12. Mittelstandstag KölnRheinland 12. Mittelstandstag KölnRheinland 26. Juni 2014 Industrie- und Handelskammer zu Köln Jetzt kostenfrei anmelden www.convent.de/koeln Mitveranstalter Mit freundlicher Unterstützung 2 www.convent.de Grusswort

Mehr

VdF-Rechtsseminar/Aufbauseminar Vergaberecht 2006 - wesentliche Änderungen und die Auswirkungen auf die Vergabepraxis

VdF-Rechtsseminar/Aufbauseminar Vergaberecht 2006 - wesentliche Änderungen und die Auswirkungen auf die Vergabepraxis Verband der Fachplaner Gastronomie-Hotellerie-Gemeinschaftsverpflegung e.v. - Geschäftsstelle - Friedrich-Ebert-Str. 33 04109 Leipzig Tel. 0341/3010131 Fax 0341/3912141 Seminar 2006/03 Stand: Juli 2006

Mehr

1. Loan Recovery Conference

1. Loan Recovery Conference 28. März 2011 Le Royal Méridien Hotel Hamburg 1. Loan Recovery Conference Hamburg»Portfoliosteuerung von Banken«In Kooperation mit: Sehr geehrte Damen und Herren, Die globale Finanzkrise hat die deutsche

Mehr

Grundlagen der Energiewirtschaft Gaswirtschaft

Grundlagen der Energiewirtschaft Gaswirtschaft Grundlagenseminar Grundlagen der Energiewirtschaft Gaswirtschaft 26. September 2013 Düsseldorf 28. November 2013 Nürnberg 27. März 2014 Dresden 22. Mai 2014 Frankfurt a. M. Einladung Sehr geehrte Seminar-Interessentin,

Mehr

Klimaneutralität als Erfolgsfaktor für Einkauf und Vertrieb. Programm Winter/Frühjahr 2014

Klimaneutralität als Erfolgsfaktor für Einkauf und Vertrieb. Programm Winter/Frühjahr 2014 Klimaneutralität als Erfolgsfaktor für Einkauf und Vertrieb Programm Winter/Frühjahr 2014 Grundlagen, Anwendung und Kommunikation Ihres Engagements im Klimaschutz Die ClimatePartner Academy ist für viele

Mehr

2.Trägerübergreifende Informationsveranstaltung der gemeinsamen Servicestelle für Rehabilitation am 04.11. 2015

2.Trägerübergreifende Informationsveranstaltung der gemeinsamen Servicestelle für Rehabilitation am 04.11. 2015 Ansprechpartner: Michael Hönisch Gemeinsame Servicestelle für Rehabilitation Dresden Telefon: 0351 8145-107 email:servicestelle.dresden@vbg.de Deutsche Rentenversicherung Bund Datum: 20.08.2015 Telefon:

Mehr

Die diskussionsreihe der f.a.z. WOHER KOMMEN DIE INNOVATIONEN? 9. Oktober 2013, München

Die diskussionsreihe der f.a.z. WOHER KOMMEN DIE INNOVATIONEN? 9. Oktober 2013, München perspektiven mittelstand Die diskussionsreihe der f.a.z. #3 WOHER KOMMEN DIE INNOVATIONEN? 9. Oktober 2013, München WIE SICHERT DER MITTELSTAND SEINE WETTBEWERSFÄHIGKEIT? So lautet die Kernfrage der Diskussionsreihe»PERSPEKTIVEN

Mehr

WM-Forum Luxemburg. Invitation/Einladung. WM Datenservice

WM-Forum Luxemburg. Invitation/Einladung. WM Datenservice WM-Forum Luxemburg Mittwoch, 26. Oktober 2011 Speakers/Referenten Evelyne Christiaens, Association of the Luxembourg Fund Industry (ALFI) Alexander Fischer, Association of the Luxembourg Fund Industry

Mehr

3. Landeskonferenz Automobilwirtschaft in Baden-Württemberg

3. Landeskonferenz Automobilwirtschaft in Baden-Württemberg 3. Landeskonferenz Automobilwirtschaft in Baden-Württemberg VERTRETER DER AUTOMOBILBRANCHE: EINTRITT FREI! 11. Juni 2008 Neues Schloss Schlossplatz 4 Eingang Mitteltrakt Stuttgart Träger Einladung des

Mehr

4. Internationale Konferenz für Europäische EnergieManager

4. Internationale Konferenz für Europäische EnergieManager PROGRAMM 4. Internationale Konferenz für Europäische EnergieManager 11. / 12. April 2013 IHK Nürnberg für Mittelfranken Nürnberg Stand 13.03.2013 - Änderungen vorbehalten Netzwerk Erfahrungsaustausch Fachforum

Mehr

Aussteller- und Sponsoreninformation

Aussteller- und Sponsoreninformation Aussteller- und Sponsoreninformation München 06.11.2013 Frankfurt 14.11.2013 Hamburg 20.11.2013 Sponsoren 2012 Veranstalter Mit freundlicher Unterstützung von Daten und Fakten The Search Conference ist

Mehr

SOCIAL MEDIA FORUM I Bauen.

SOCIAL MEDIA FORUM I Bauen. SOCIAL MEDIA FORUM I Bauen. Energie Don t like it Die mit der Energiewende geforderte Verdoppelung der Sanierungsrate, eine nachhaltige Belebung des baumarktes und eine Steigerung der Investitionsbereitschaft

Mehr

Finanzierung im Mittelstand Aktuelle Trends einschließlich der Mittelstandsanleihe Talk am Abend

Finanzierung im Mittelstand Aktuelle Trends einschließlich der Mittelstandsanleihe Talk am Abend www.pwc.de/de/events www.gsk.de Finanzierung im Mittelstand Aktuelle Trends einschließlich der Mittelstandsanleihe Talk am Abend 29. November 2011, Heidelberg Finanzierung im Mittelstand Aktuelle Trends

Mehr

Investoren-Dialog Bodensee 2012. Wirtschaftsstandort Landkreis Konstanz Do 28. Juni 2012 10 Uhr. Die Veranstaltung für Investoren in der

Investoren-Dialog Bodensee 2012. Wirtschaftsstandort Landkreis Konstanz Do 28. Juni 2012 10 Uhr. Die Veranstaltung für Investoren in der Investoren-Dialog Bodensee 2012 Wirtschaftsstandort Landkreis Konstanz Do 28. Juni 2012 10 Uhr Die Veranstaltung für Investoren in der 2. Investoren-Dialog Bodensee 28. Juni 2012 Die Vierländerregion Bodensee

Mehr

Exklusiv für Sie! Ihre Persönliche Einladung zum Security Forum Ratingen am 28. März 2012. SAP NetWeaver Single Sign-On. Live Demo von SAP NW SSO

Exklusiv für Sie! Ihre Persönliche Einladung zum Security Forum Ratingen am 28. März 2012. SAP NetWeaver Single Sign-On. Live Demo von SAP NW SSO Exklusiv für Sie! Ihre Persönliche Einladung zum Security Forum Ratingen am 28. März 2012. SAP NetWeaver Single Sign-On Live Demo von SAP NW SSO Referenzberichte über praktische Anwendung direkt von Kunden

Mehr

Mit Qualität, Individualisierung und Service Kunden gewinnen und binden. petersberger industriedialog. Erfolgsstrategien für den Mittelstand

Mit Qualität, Individualisierung und Service Kunden gewinnen und binden. petersberger industriedialog. Erfolgsstrategien für den Mittelstand Industrie- und Handelskammern in Nordrhein Westfalen und Rheinland Pfalz Mit Qualität, Individualisierung und Service Kunden gewinnen und binden Erfolgsstrategien für den Mittelstand petersberger industriedialog

Mehr

Seminarreihe zu Klimaschutz und klimaneutralem Drucken. Programm Herbst 2013

Seminarreihe zu Klimaschutz und klimaneutralem Drucken. Programm Herbst 2013 Seminarreihe zu Klimaschutz und klimaneutralem Drucken Programm Herbst 2013 Grundlagen, Anwendung und Kommunikation Ihres Engagements im Klimaschutz Die ClimatePartner Academy ist für viele Unternehmen

Mehr

SEMINARE. Feb. Juni 2015. SCC-Schulungen. www.tuv.com/akademie

SEMINARE. Feb. Juni 2015. SCC-Schulungen. www.tuv.com/akademie Feb. Juni 2015 SCC-Schulungen. www.tuv.com/akademie SCC-Schulung für operativ tätige Führungskräfte und Mitarbeiter. Praxiswissen zu Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz (SGU) in 3 Tagen. Mit anerkannter

Mehr

Kühlschmierstoff 4.0. Verband Schmierstoff-Industrie e. V. Einladung zum VSI-Schmierstoffseminar. 22./23. Juni 2016 Maritim Hotel Köln

Kühlschmierstoff 4.0. Verband Schmierstoff-Industrie e. V. Einladung zum VSI-Schmierstoffseminar. 22./23. Juni 2016 Maritim Hotel Köln Verband Schmierstoff-Industrie e. V. Einladung zum VSI-Schmierstoffseminar 22./23. Juni 2016 Maritim Hotel Köln In Kooperation mit Der VSI setzt seine Seminarreihe zu Themen der Schmierstoffindustrie fort

Mehr

ZEITGERECHTER ZERTIFIKATE VERTRIEB IM AKTUELLEN REGULATORISCHEN UMFELD

ZEITGERECHTER ZERTIFIKATE VERTRIEB IM AKTUELLEN REGULATORISCHEN UMFELD PERSÖNLICHE EINLADUNG HAMBURG FRANKFURT DÜSSELDORF MÜNCHEN ZEITGERECHTER ZERTIFIKATE VERTRIEB IM AKTUELLEN REGULATORISCHEN UMFELD SEMINAR FÜR PRAKTIKER PERSÖNLICHE EINLADUNG Sehr geehrte Damen und Herren,

Mehr

11. Norddeutscher Unternehmertag

11. Norddeutscher Unternehmertag Veranstalter 11. Norddeutscher Unternehmertag 19. Mai 2015 Handelskammer Hamburg Jetzt kostenfrei anmelden unter www.convent.de/ndut Exklusiv für Unternehmer Mitveranstalter Mit freundlicher Unterstützung

Mehr

Umwelt-Kongress. Deutscher. www.deutscher-umwelt-kongress.de. Ausstellung & Sponsoring. Das Fachforum für den betrieblichen Umweltschutz

Umwelt-Kongress. Deutscher. www.deutscher-umwelt-kongress.de. Ausstellung & Sponsoring. Das Fachforum für den betrieblichen Umweltschutz AKADEMIE Deutscher Umwelt-Kongress Das Fachforum für den betrieblichen Umweltschutz 29. 30.09.2015 in Frankfurt/M. E H S Abfallrecht & Kreislaufwirtschaft Immissionsschutz & Genehmigung Gefahrguttransport

Mehr

Münchner M&A-Forum Mittelstand

Münchner M&A-Forum Mittelstand Münchner M&A-Forum Mittelstand Workshop 6: Die Beteiligung spezieller Investorengruppen beim Unternehmenskauf - Private Equity, Family Office - Donnerstag, 21. April 2016 Rechts- und Steuerberatung www.luther-lawfirm.com

Mehr

GS1 onspot Lean Management

GS1 onspot Lean Management Mittwoch, 29. Juni 2016 Medartis AG Basel GS1 onspot Lean Management Mit Lean Management zur Prozessexzellenz - Ein Mythos oder längst Realität? Mit Unterstützung von Mit Lean Management zur Prozessexzellenz

Mehr

1. 3. Juni 2016 in Koblenz Forum und Fachmesse für den ÖPNV

1. 3. Juni 2016 in Koblenz Forum und Fachmesse für den ÖPNV Jetzt einsteigen und Messeteilnahme sichern! DIE ENTDECKUNG DES FAHRGASTES 11. Deutscher Nahverkehrstag 1. 3. Juni 2016 in Koblenz Forum und Fachmesse für den ÖPNV www.deutschernahverkehrstag.de Eine Plattform

Mehr

Wie die Sehnsucht nach klassischen Werten neue Chancen schafft.

Wie die Sehnsucht nach klassischen Werten neue Chancen schafft. Wie die Sehnsucht nach klassischen Werten neue Chancen schafft. 35. Münchener Marketing-Symposium Freitag, 10. Juli 2009 Ludwig-Maximilians-Universität München Mutig voraus wie die Sehnsucht nach klassischen

Mehr

Einladung Fachtag Rechnungslegung

Einladung Fachtag Rechnungslegung Einladung Fachtag Rechnungslegung am 27.01.2015 in Leipzig FACHTAG Rechnungslegung Sehr geehrte Damen und Herren, mit dem Fachtag Rechnungslegung greifen wir aktuelle Tendenzen und Praxisfragen aus den

Mehr

Coaching für Unternehmer & Führungskräfte

Coaching für Unternehmer & Führungskräfte Coaching für Unternehmer & Führungskräfte PRIMUS GbR Das intelligente Bildungszentrum E-Mail: info@primus-bildung.de Internet: www.primus-bildung.de Coaching für Unternehmer und Führungskräfte Welche Coaching

Mehr

Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung IFF, Magdeburg. Programm

Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung IFF, Magdeburg. Programm Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung IFF, Magdeburg Programm Titel 23. Industriearbeitskreis»Kooperation im Anlagenbau«14.??. 18. IFF-Wissenschaftstage 28.-30. 28.-20.??. 24. Juni

Mehr

SEMINAR PRÄVENTION VON WIRTSCHAFTS- KRIMINELLEN HANDLUNGEN. 13. November 2014 in München

SEMINAR PRÄVENTION VON WIRTSCHAFTS- KRIMINELLEN HANDLUNGEN. 13. November 2014 in München SEMINAR PRÄVENTION VON WIRTSCHAFTS- KRIMINELLEN HANDLUNGEN 13. November 2014 in München Ziel Die nationalen und internationalen Entwicklungen im Bereich Corporate Governance messen einem Internen Kontrollsystem

Mehr

Bitte mit Computer/ Blockbuchstaben ausfüllen und zurücksenden (für Fensterkuvert vorbereitet)

Bitte mit Computer/ Blockbuchstaben ausfüllen und zurücksenden (für Fensterkuvert vorbereitet) Bitte mit Computer/ Blockbuchstaben ausfüllen und zurücksenden (für Fensterkuvert vorbereitet) Deutsche Public Relations Gesellschaft e.v. - Aufnahmeantrag Novalisstr. 10, 10115 Berlin Aufnahme-Antrag

Mehr

WIRTSCHAFTSBOOM IM WÜSTENSAND Vereinigte Arabische Emirate Attraktiver Zukunftsmarkt für Familienunternehmer

WIRTSCHAFTSBOOM IM WÜSTENSAND Vereinigte Arabische Emirate Attraktiver Zukunftsmarkt für Familienunternehmer WIRTSCHAFTSBOOM IM WÜSTENSAND Vereinigte Arabische Emirate Attraktiver Zukunftsmarkt für Familienunternehmer 24. März 2014 KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft THE SQUAIRE Frankfurt Die Vereinigten

Mehr

Bestes familienfreundliches Employer Branding

Bestes familienfreundliches Employer Branding Bestes familienfreundliches Employer Branding Sonderpreis 2016 zum Staatspreis Unternehmen für Familien 1. TEILNEHMENDER BETRIEB Firmenname Bitte geben Sie den Namen sowie Ihre Firmendaten vollständig

Mehr

IX. HEIDELBERGER KUNSTRECHTSTAGE

IX. HEIDELBERGER KUNSTRECHTSTAGE Institut für Kunst und Recht IFKUR e.v. IX. HEIDELBERGER KUNSTRECHTSTAGE 30. & 31.10.2015 AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN HEIDELBERG Kultur im Recht - Recht als Kultur Mit freundlicher Unterstützung: UNIQA

Mehr

27. Mai 2015, itelligence AG, Königsbreede 1, 33605 Bielefeld Fokustag E-Commerce Neue IT-Chancen für Geschäftsmodelle im B2B und B2C

27. Mai 2015, itelligence AG, Königsbreede 1, 33605 Bielefeld Fokustag E-Commerce Neue IT-Chancen für Geschäftsmodelle im B2B und B2C Persönliche Einladung 27. Mai 2015, itelligence AG, Königsbreede 1, 33605 Bielefeld Fokustag E-Commerce Neue IT-Chancen für Geschäftsmodelle im B2B und B2C Mit Kundenerfahrungsbericht DÜRKOPP ADLER AG

Mehr

SAP für den Stahlhandel

SAP für den Stahlhandel Persönliche Einladung Partner 29. April 2009 SAP Niederlassung, Ratingen Einladung Sehr geehrte Damen und Herren, der Stahlhandel ist in einer Phase des Wandels. Die anhaltende Konsolidierung in der Branche

Mehr

FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR. Innovationswerkstatt

FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR. Innovationswerkstatt FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR Arbeitswirtschaft und Organisation iao Workshop Innovationswerkstatt Urban Production Stuttgart, 5. November 2014 Vorwort Kann ein Unternehmen in der Stadt wirtschaftlicher, nachhaltiger

Mehr

8. Mitteldeutscher Unternehmertag. www.convent.de. 6. Dezember 2011. The Westin Hotel Gerberstraße 15 04105 Leipzig freier eintritt

8. Mitteldeutscher Unternehmertag. www.convent.de. 6. Dezember 2011. The Westin Hotel Gerberstraße 15 04105 Leipzig freier eintritt Veranstalter In Kooperation mit 8. Mitteldeutscher Unternehmertag 6. Dezember 2011 The Westin Hotel Gerberstraße 15 04105 Leipzig freier eintritt Jetzt online anmelden unter www.convent.de/mut www.convent.de

Mehr

Die IBM SPSS Risk & Fraud Roadshow 2013:

Die IBM SPSS Risk & Fraud Roadshow 2013: Die IBM SPSS Risk & Fraud Roadshow 2013: Mit Data Mining Risiken managen, Betrug verhindern Einladung zu der kostenlosen IBM SPSS Risk & Fraud Roadshow Einladung zur kostenlosen IBM SPSS Risk & Fraud Roadshow

Mehr

6. Fachforum Feuerwehrgeschichte des VdF NRW. 22. 23. November 2014 in Neuss

6. Fachforum Feuerwehrgeschichte des VdF NRW. 22. 23. November 2014 in Neuss 6. Fachforum Feuerwehrgeschichte des VdF NRW 22. 23. November 2014 in Neuss Verband der Feuerwehren in NRW e.v. Windhukstraße 80 42277 Wuppertal Ihnen schreibt Fachberater Feuerwehrgeschichte Telefon 0202

Mehr

5. Mittelstandstag Bodensee

5. Mittelstandstag Bodensee Veranstalter Mitveranstalter 5. Mittelstandstag Bodensee Die Wirtschaftskrise und ihre Auswirkungen Unternehmensfinanzierung Wege in neue Märkte Jetzt anmelden! Freier Eintritt für Unternehmer 22. September

Mehr

Roundtable Erfolgsbeispiele aus der Digitalisierung des Bankenvertriebs

Roundtable Erfolgsbeispiele aus der Digitalisierung des Bankenvertriebs Persönliche Einladung Roundtable Erfolgsbeispiele aus der Digitalisierung des Bankenvertriebs 12. März 2015, 17:00 Uhr Villa Kennedy, Frankfurt am Main Roundtable: Erfolgsbeispiele aus der Digitalisierung

Mehr

Fachtagung für visuelles Marketing

Fachtagung für visuelles Marketing Eine gemeinsame Veranstaltung von 36. internationale Fachtagung für visuelles Marketing Mehr verkaufen durch einzigartige Inszenierung 09. September, Frankfurt, Radisson Blu Hotel Finales Programm Stephan

Mehr