Zusammenstellung Sammelnachweis (in EUR) SN Personalausgaben

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Zusammenstellung Sammelnachweis 4 2011 (in EUR) SN Personalausgaben"

Transkript

1 Zusammenstellung Sammelnachweis (in EUR) Gemeindeorgane Summe UA Gemeindeorgane - Verwaltungsführung Summe UA 1 Oberbürgermeisterbüro Summe UA 2 Rechnungsprüfungsamt Summe UA 1 Hauptamt ,76 262, ,93 343, , , ,2 15, ,4 56, , , , , , ,9 8.37, ,42 477, ,51 585, , ,42 835, , , , , ,15 727, ,1 322, , , , , , , , ,99 253, ,99 122, , ,94 735,52 1 von / / / 8:55 / -

2 Zusammenstellung Sammelnachweis (in EUR) Hauptamt Summe UA 2 Personalamt - Personalmanagement - Personalnebenausgaben, allgemein Summe UA 22 Personalamt - Personalservice - Summe UA 221 Personal - Ausbildungsverhältnisse -/ Summe UA 221 Gleichstellungsbeauftragte ,63 964, , , ,28 29, ,14 149, , ,98 489, ,16 642, , , ,69 289, ,65 164,6 11, , ,4 27, ,29 272, , , ,82 648, ,82 34, , ,65 52, ,63 683, , ,79 61, ,75 251, , , , ,16 333,42 2 von / / / 8:55 / -

3 Zusammenstellung Sammelnachweis (in EUR) Gleichstellungsbeauftragte Summe UA 26 Stabstelle Controlling Summe UA 27 Kämmerei Summe UA 3 Stadtkasse Summe UA 31 Steuerverwaltung Summe UA 34 Liegenschaftsverwaltung , , , , ,28 337,81 181, , ,16 456, ,66 598, , , ,79 712, ,9 377, , ,8 333, ,3 437, , , , , ,75 493, , ,36 19, ,3 249, ,6 1.1, ,78 439, ,9 248, , ,66 122, ,89 3 von / / / 8:55 / -

4 Zusammenstellung Sammelnachweis (in EUR) Liegenschaftsverwaltung Summe UA 35 Standesamt Summe UA 5 Statistik Summe UA 51 Wahlen Summe UA 52 Bürgerbüro Summe UA 53 Einrichtungen für die gesamte Verwaltung Summe UA , , , , , ,44 646, , ,39 59, ,65 668, , , ,73 29, ,25 16, ,79,,,,,, , , ,25 148,33 59, ,11, ,62, , ,2 991,23, 497, ,25,, , ,26 4 von / / / 8:55 / -

5 Zusammenstellung Sammelnachweis (in EUR) Einrichtungen für die gesamte Verwaltung Summe UA 6 Einrichtungen für die gesamte Verwaltung - EDV - Summe UA 61 Personalrat Summe UA 8 Einrichtungen für Verwaltungsangehörige Summe UA 81 Öffentliche Ordnung ,, , , ,6, 67, , ,68 24, ,25 315, , , , , ,54 573, , ,9 346, ,54 454, , , ,63 27, ,69 84, ,49,,,,,, ,9 1.86, , , , , , , ,49 89,2 5 von / / / 8:55 / -

6 Zusammenstellung Sammelnachweis (in EUR) Öffentliche Ordnung Summe UA 11 Umweltschutz Summe UA 12 Untere Naturschutzbehörde Summe UA 121 Untere Wasserbehörde Summe UA 122 Feuerschutz Summe UA 13 Allgemeine Schulverwaltung , ,55 351, ,17 461, , , ,83 54, ,69 242, , ,66 23, ,2 32, , , ,64 53, ,71 235, , ,28 173, ,27 227, , ,3 27.1,76 635, ,56 28, , , , ,88 173,35 19, , ,15 614, ,87 86, ,37 6 von / / / 8:55 / -

7 Zusammenstellung Sammelnachweis (in EUR) Allgemeine Schulverwaltung Summe UA 2 Grundschulen Summe UA 21 Förderschule Lernen - Pestalozzischule - Summe UA 214 Haupt- und Realschule - Friedensschule - Summe UA 2191 Haupt- und Realschule - Gebrüder Grimm-Schule - Summe UA 2192 Verwaltung kultureller Angelegenheiten Summe UA 3 Hochschule , ,9 24, ,63 135, , , , ,1 711, 373, , , , ,49 75,69 38, , , , ,83 164,59 78, , , , ,73 212,56 11, , ,2 737, ,56 967, , , ,28 229, ,51 75, , ,83 7 von / / / 8:55 / -

8 Zusammenstellung Sammelnachweis (in EUR) Hochschule Summe UA 3121 Archiv Summe UA 32 Theater Summe UA 33 Stadt- und Hochschulbibliothek Summe UA 352 Allgemeine Sozialverwaltung Summe UA , ,37 48,31 4, , ,5 23, ,29 31,6 1.49, , ,21 362,19 377,42 115, , , , ,73 266,27 89, , ,65 16, ,71 22, , , , ,1 269,59 943, , ,4 877, , , , , , , , , ,93 8 von / / / 8:55 / -

9 Zusammenstellung Sammelnachweis (in EUR) Verwaltung der Grundsicherung für Summe UA 45 Verwaltung der Jugendhilfe Summe UA 47 Jugendarbeit Summe UA 451 Kinder- und Jugenderholung Ferienpassaktion Summe UA Kinder- und Jugenderholung (eigene Maßnahmen) Summe UA Sonstige Jugendarbeit - Stadtteilarbeit - Summe UA Sonstige Jugendarbeit - Kinder- und , , , , , , , , ,68 719, , ,84 493, ,14 647, , , ,89 82, ,53 425, , , , , ,29 531, , ,64 8,14, , , 3,87, 1.753,87 399,,, 399,, 9 von / / / 8:55 / -

10 Zusammenstellung Sammelnachweis (in EUR) Sonstige Jugendarbeit - Kinder- und Summe UA Sonstige Jugendarbeit - Betreuung junger Summe UA Erzieherischer Kinder- und Jugendschutz Summe UA 4525 Hilfe zur Erziehung Summe UA 455 Adoptionsvermittlung, Beistandschaft u. ä. Summe UA 457 Ausgaben für sonstige Maßnahmen Summe UA 4583 Kinder-, Jugend- und Kulturzentrum Alter Summe UA 46 Tageseinrichtungen für Kinder ,,, 1.533, 4,36, 1.537, , , ,65 94,23 3, , , , , , , ,49,, 165.3,71, , ,43 77,16, 411, ,38,,, , , ,89 92,56 382, , , ,57 1 von / / / 8:55 / -

11 Zusammenstellung Sammelnachweis (in EUR) Tageseinrichtungen für Kinder Summe UA 464 Haus des Kindes Summe UA 4641 Kindertagesstätte Edith Stein Summe UA 4642 Förderung des Sports Summe UA 55 Sportplätze Summe UA 56 Kinderspielplätze, Freizeitanlagen u. ä. Summe UA 581 Hochbauverwaltung ,26 98,45 25, , , , ,67 841,27 392, , , , , ,44 896, , ,7 12, ,66 134, , , ,78 197, ,31 11, , ,58 758, ,79 5,51 1, , , , ,25 68,69 22, ,64,, ,28 11 von / / / 8:55 / -

12 Zusammenstellung Sammelnachweis (in EUR) Hochbauverwaltung Summe UA 61 Tiefbauverwaltung Summe UA 62 Städteplanung, Vermessung Summe UA 61 Bauordnung Summe UA 613 Wohnungsbauförderung ,, , ,3 751,24, 354, , ,6 276, ,95 362, , , , , ,61 382, , ,74 578, ,65 758,9 36.3, , ,68 882, ,97 373, , ,82 458, ,65 61, , , , , ,53 577, , ,52 59, ,26 77,74 12 von / / / 8:55 / -

13 Zusammenstellung Sammelnachweis (in EUR) Wohnungsbauförderung Summe UA 62 Straßen, Wege, Brücken - Gemeindestraßen - Summe UA 63 Wasserläufe, Wasserbau Summe UA 69 Bestattungswesen Summe UA 75 Bauhof Summe UA 771 Fremdenverkehr , , ,44 23, ,63 17, ,22 147,,25,5 147, ,37 1.6, ,31 93,52 37, ,7,,,,,,,,,,, , , , , , , ,26 321, ,1 421, , , ,19 477, ,54 13 von / / / 8:55 / -

14 Zusammenstellung Sammelnachweis (in EUR) Fremdenverkehr Summe UA 79 Sonstige Förderung von Wirtschaft und Verkehr Summe UA 791 Sonstige allgemeine Finanzwirtschaft Deckungsreserve für Personalausgaben Summe UA 91 Unterabschnitt für Auflösung Sammelnachweise Summe UA 999 Gesamtsumme ,4 255, , ,25 29, ,45 381, , , ,73 617, ,35 29, ,22,,,,,,,, 14 von / / / 8:55 / -

Verwaltungshaushalt. 654 Dienstreisekosten 0 0 972,90 SN06 6600 Verfügungsmittel 500 500 0,00 011

Verwaltungshaushalt. 654 Dienstreisekosten 0 0 972,90 SN06 6600 Verfügungsmittel 500 500 0,00 011 Einzelplan 0 Allgemeine Verwaltung Abschnitt 00 Gemeindeorgane Unterabschnitt 0010 Stadtrat/Gemeindeorgane Verwaltungshaushalt 1100 Benutzungsgebühren und ähnliche Entgelte 8.300 7.600 7.050,00 011 1500

Mehr

Stadt Bad Lauterberg im Harz

Stadt Bad Lauterberg im Harz Stadt Bad Lauterberg im Harz - Sachverzeichnis nach Stichworten - Übersicht Teilhaushalte und zugeordnete Produkte Sachverzeichnis nach Stichworten Teilhaushalt Produkt A Abwasserbeseitigung -Niederschlagswasser

Mehr

Zusammenfassung der Produkte nach Fachbereichen Bezeichnung

Zusammenfassung der Produkte nach Fachbereichen Bezeichnung Zusammenfassung der e nach Fachbereichen Bezeichnung Stabsstellen - - 5.500-2.000 FB 1: Zentrale Dienste 1.286.219 678.730-564.000 FB 2: Schule, Bildung, Kultur und Freizeit - 7.700.752-12.337.780-20.417.000

Mehr

Teilfinanzhaushalt 2013 Gemeinde: 01 Bischoffen

Teilfinanzhaushalt 2013 Gemeinde: 01 Bischoffen Seite : 1 Uhrzeit: 14:42:44 bereich gruppe 1 11 111 11101 111001 Zentrale Verwaltung Innere Verwaltung Verwaltungssteuerung und -service Innere Verwaltungsangelegenheiten Erwerb von beweglichen Sachen

Mehr

Einzelpläne in EUR Vermögenshaushalt

Einzelpläne in EUR Vermögenshaushalt 0 Allgemeine Verwaltung 02 Hauptverwaltung 0200 Hauptverwaltung 9350 Geräte und Ausstattungsgegenstände 5.000 4.600 5.487,22 AOD: 15 Erl: 198 Interne Rauthausbeschilderung zur Verbesserung der Kundenorientierung.

Mehr

Haushaltsplan. für das Haushaltsjahr 2015. erstellt am 15. April 2015. für. Landratsamt - Starnberg

Haushaltsplan. für das Haushaltsjahr 2015. erstellt am 15. April 2015. für. Landratsamt - Starnberg Haushaltsplan für das Haushaltsjahr 215 erstellt am 15. April 215 für 15.4.215 Uhrzeit 11:31 Teil I Gesamtplan 1. Zusammenfassung der, und Verpflichtungsermächtigungen gemäß 4 Nr. 1 KommHV - Ansätze in

Mehr

STADT WOLFENBÜTTEL Übersicht über die Produktgruppen gem. 1 Abs. 2 Nr. 11 GemHKVO

STADT WOLFENBÜTTEL Übersicht über die Produktgruppen gem. 1 Abs. 2 Nr. 11 GemHKVO 1 Kapitel III STADT WOLFENBÜTTEL Übersicht über die Produktgruppen gem. 1 Abs. 2 Nr. 11 GemHKVO 1 11 12 2 2124 Produktbereich Produktgruppe 111 121 122 126 211 212 213 215 217 243 Produkt Produktbezeichnung

Mehr

der Landeshauptstadt Kiel für das Haushaltsjahr

der Landeshauptstadt Kiel für das Haushaltsjahr Haushaltsplan der für das Haushaltsjahr 201 Band 4: Stellenplan Inhaltsverzeichnis Teil A: Stellenplan Stellenplan der Seite 1 Teilplan Bezeichnung des Teilplans Seite 1111 Gemeindeorgane 1 1112 Steuerungsunterstützung

Mehr

KGSt -Vergleichsringe Kommunales Benchmarking Stand: April 2016

KGSt -Vergleichsringe Kommunales Benchmarking Stand: April 2016 KGSt -Vergleichsringe Kommunales Benchmarking Stand: April 2016 1 Aktuelle Vergleichsringe 1 2 KGSt -Kennzahlensysteme 4 3 KGSt -Benchmarks 5 4 KGSt -Standortbestimmung Instrument zur Selbstbewertung 6

Mehr

Statistisches Landesamt Sachsen-Anhalt Jahr 2012. Gliederungsplan für die Haushalte der Kommunen. Gl.Nr. Gl.Nr. Aufgabenbereich 2012 2012

Statistisches Landesamt Sachsen-Anhalt Jahr 2012. Gliederungsplan für die Haushalte der Kommunen. Gl.Nr. Gl.Nr. Aufgabenbereich 2012 2012 Statistisches Landesamt Sachsen-Anhalt Jahr 2012 Gliederungsplan für die Haushalte der Kommunen Gl.Nr. Gl.Nr. 0 Allgemeine Verwaltung 35 Volksbildung 00 Gemeindeorgane 350 Volkshochschulen 01 Rechnungsprüfung

Mehr

Vermögenshaushalt 2015

Vermögenshaushalt 2015 Einzelplan 0 Allgemeine Verwaltung Unterabschnitt 0200 Hauptverwaltung 0200 2.0200 001 Hauptverwaltung 361000 Zuweisungen und Zuschüsse für 0 0 95 351.934 351.934 000 Investionen vom Land (Ausgleichstock)

Mehr

aus Teilhaushalt 104: 111-20 Ortsrat Melle-Mitte B104.01 aus Teilhaushalt 140: 111-05 Rechnungsprüfungsamt B140.01

aus Teilhaushalt 104: 111-20 Ortsrat Melle-Mitte B104.01 aus Teilhaushalt 140: 111-05 Rechnungsprüfungsamt B140.01 98 Jedes Produkt bildet für sich ein Budget. Die Ansätze für Aufwendungen sind somit gem. 19 Abs. 1 GemHKVO gegenseitig deckungsfähig. Weiterhin erhöhen tatsächlich eingezahlte Mehrerträge grundsätzlich

Mehr

Einzelpläne in EUR Vermögenshaushalt

Einzelpläne in EUR Vermögenshaushalt 0 Allgemeine Verwaltung 02 Hauptverwaltung 0200 Hauptverwaltung 9350 Geräte und Ausstattungsgegenstände 4.600 5.500 22.809,44 AOD: 10 Erl: 188 1.400 Aktenschränke Steuern 600 Geschirrspüler 2.560 5 Bürostühle

Mehr

Gesamtplan Haushaltsjahr 2009. Brandenburg an der Havel. G e s a m t p l a n

Gesamtplan Haushaltsjahr 2009. Brandenburg an der Havel. G e s a m t p l a n Seite 1 Gesamtplan Haushaltsjahr 29 G e s a m t p l a n Seite 2 Gesamtplan Haushaltsjahr 29 1. A Gesamtplan - Ansätze je Einzelplan in EUR Verwaltungshaushalt Einzelplan Haushaltsansatz 29 Haushaltsansatz

Mehr

Produktbereich. Produktgruppe Produkt Bezeichnung der Aufgabenbereiche. Seite 1 von 6

Produktbereich. Produktgruppe Produkt Bezeichnung der Aufgabenbereiche. Seite 1 von 6 Produktplan der Stadt Schwarzenbek für das Haushaltsjahr 2018 einschließlich einer Übersicht über die Ergebnisse der Teilpläne - III. Nachtragshaushalt - Produktbereich 1 Zentrale Verwaltung 11 Innere

Mehr

Zusammenstellung. der. Personalaufwendungen

Zusammenstellung. der. Personalaufwendungen Zusammenstellung der Personalaufwendungen Personalaufwendungen 2012 Wie bereits in den Vorjahren erfolgt die Darstellung der Personalausgaben in den Positionen 11 Personalaufwendungen und 12 Versorgungsaufwendungen.

Mehr

Einzelpläne für das Haushaltsjahr 2008

Einzelpläne für das Haushaltsjahr 2008 Einzelpläne für das Haushaltsjahr Vermögenshaushalt - in EUR - : Allgemeine Verwaltung Hauptverwaltung U- Hauptamt Einnahmen,. Brandschutzmaßnahmen im Dörphus, Ausgaben, UAB Zu-/Überschuss, Einnahmen,

Mehr

Einzelpläne für das Haushaltsjahr 2015

Einzelpläne für das Haushaltsjahr 2015 Seite Einzelpläne für das Haushaltsjahr 21 Vermögenshaushalt - in EUR - Oberstreu U- Allgemeine Verwaltung Einrichtungen für die gesamte Verwaltung Einrichtungen für die gesamte Verwaltung Seite 21 Einnahmen.3

Mehr

Stellenplan 2017 Gemeinde Hosenfeld D1 Haushaltsjahr 2017

Stellenplan 2017 Gemeinde Hosenfeld D1 Haushaltsjahr 2017 plan 07 Gemeinde Hosenfeld D Haushaltsjahr 07 Dienststellenleitung Gemeindeorgane ZV Gruppenklärwerk Haupt- u. Ordnungsamt Finanzverwaltung Bauverwaltung Kindergärten - Bürgerbüro - Standesamt - Gewerbeamt

Mehr

Kommunale Finanzplanung 1. Einnahmen und Ausgaben nach Arten - in 1.000

Kommunale Finanzplanung 1. Einnahmen und Ausgaben nach Arten - in 1.000 1. Einnahmen und Ausgaben nach Arten - in 1. Gruppierungs- Nr. Einnahme- bzw. Ausgabeart Nr. 211 212 1. 2. 3. 213 214 215 1 2 3 4 5 6 7 8 Einnahmen des Verwaltungshaushaltes Steuern, allgemeine Zuweisungen

Mehr

Einzelpläne des Vermögenshaushaltes für das Haushaltsjahr 2004

Einzelpläne des Vermögenshaushaltes für das Haushaltsjahr 2004 24 Einzelplan Vermögenshaushalt Stadt Wolgast Einzelpläne des Vermögenshaushaltes für das Haushaltsjahr 24 Allgemeine Verwaltung 1 Öffentliche Sicherheit und Ordnung 2 Schulen 3 Wissenschaft, Forschung

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht STATISTISCHES LANDESAMT Statistischer Bericht Einnahmen und Ausgaben der öffentlichen Kommunalhaushalte des Freistaates Sachsen nach Aufgabenbereichen 2013 L II 3 j/13 Inhalt Seite Vorbemerkungen 3 Definitionen/Erläuterungen

Mehr

Geschäftsverteilungsplan. der Stadtverwaltung Kaufbeuren. (Stand: 01.07.2014)

Geschäftsverteilungsplan. der Stadtverwaltung Kaufbeuren. (Stand: 01.07.2014) Geschäftsverteilungsplan der Stadtverwaltung Kaufbeuren (Stand: 01.07.2014) - 1 - Verwaltungsleitung Oberbürgermeister: Stellvertreter 2. Bürgermeister: Weiterer Stellvertreter 3. Bürgermeister: Herr Stefan

Mehr

Zusammenstellung. der. Personalaufwendungen

Zusammenstellung. der. Personalaufwendungen Zusammenstellung der Personalaufwendungen Personalaufwendungen 2010/2011 Wie bereits im Produkthaushalt des Jahres 2009 erfolgt die Darstellung der bisherigen Personalausgaben in den Positionen 11 Personalaufwendungen

Mehr

Der Oberbürgermeister Jugendamt Pflegekinderdienst

Der Oberbürgermeister Jugendamt Pflegekinderdienst Der Oberbürgermeister Der Oberbürgermeister Stadt Duisburg Regionalprofil Kreisfreie Stadt Einwohnerzahl 499.111 Struktur Besonderheiten Industrie- und Dienstleistungsstandort hohe Arbeitslosigkeit 32

Mehr

Haushaltsplan 2015 Teil I

Haushaltsplan 2015 Teil I Haushaltsplan 215 Teil I 2 Inhaltsverzeichnis I Haushaltssatzung... 11 II Gesamtplan... 13 1. Zusammenfassung der, und Verpflichtungsermächtigungen... 13 2. Haushaltsquerschnitt... 17 3. Gruppierungsübersicht...

Mehr

FDZ-Standort Berlin/Potsdam Amt für Statistik Berlin-Brandenburg Stand: 26.05.2011. Seite 1/18

FDZ-Standort Berlin/Potsdam Amt für Statistik Berlin-Brandenburg Stand: 26.05.2011. Seite 1/18 Scientific-Use-Files zur Off-Site-Nutzung für die Jahresrechnungsstatistik der Gemeinden/Gemeindeverbände von 1992 bis 2006 (zum Gebietsstand des jeweiligen Berichtsjahres) Vorbemerkung Ein Scientific-Use-File

Mehr

Gesamtplan für das Haushaltsjahr 2014

Gesamtplan für das Haushaltsjahr 2014 Seite Gesamtplan für das Haushaltsjahr. Haushaltsquerschnitt - Einzelpläne - - in - Gemeinde : Barsbüttel Einwohner:. Stand :.. Haushaltsquerschnitt - Einzelpläne - Gemeinde Barsbüttel Seite Betrieb Verw.-

Mehr

Schlagwortverzeichnis

Schlagwortverzeichnis A abgeordnete MitarbeiterInnen 11105 Personal- u. Organisationsmanagement, Controlling 18 ABM-Stützpunkt Höderlinstraße 11132 städtische Beschäftigungsmaßnahmen 50 Agenda Büro 56101 Umweltschutzmaßnahmen

Mehr

Haushaltsplan Bestandteile. Gemeinde Rudelzhausen

Haushaltsplan Bestandteile. Gemeinde Rudelzhausen Haushaltsplan Bestandteile 2017 Inhaltsverzeichnis Haushaltsplan Bestandteile Seite EAV - Zusammenfassung Einnahmen/Ausgaben/VE 1 EAU - Zus.fass. Einnahmen/Ausgaben/VE nach UAB 5 HQ - Haushaltsquerschnitt

Mehr

Übersicht der Gemeinde Engstingen über den kommunalen Haushalt 2015

Übersicht der Gemeinde Engstingen über den kommunalen Haushalt 2015 Übersicht der Gemeinde Engstingen über den kommunalen Haushalt 2015 Engstingen hat derzeit 5.204 Einwohner. Diese verteilen sich auf die drei Ortschaften Großengstingen, Kleinengstingen und Kohlstetten

Mehr

Mittelfristige Ergebnisplanung 2016

Mittelfristige Ergebnisplanung 2016 Mittelfristige Ergebnisplanung 216 Gemeinde: Büttelborn Seite : 1 Datum: 29.1.215 Uhrzeit: 15:5:4 Nr. KVKR Arten der Erträge und Aufwendungen 215 Planungszeitraum 216 217 218 219-1. Euro - - 1. Euro -

Mehr

Stadt Neckargemünd Haushaltssatzung und Haushaltsplan 2015

Stadt Neckargemünd Haushaltssatzung und Haushaltsplan 2015 Stadt Neckargemünd Haushaltssatzung und Haushaltsplan 2015 Inhaltsverzeichnis Seite Haushaltssatzung 5 Vorbericht 7 Statistische Angaben 13 Berechnungen für den Finanzausgleich 14 Feststellungsbefugnis

Mehr

Sammelnachweis Nr. 2 Unterhaltung der Grundstücke

Sammelnachweis Nr. 2 Unterhaltung der Grundstücke Sammelnachweise Bewirtschaftende und anordnende Dienststelle: Hochbauamt Sammelnachweis Nr. 2 Unterhaltung der Grundstücke (Gruppe 5009) für das Haushaltsjahr 2007 Deckungsvermerk: Die Ausgaben der Gruppierung

Mehr

VORANSCHLAG 2015. der Landeshauptstadt Bregenz

VORANSCHLAG 2015. der Landeshauptstadt Bregenz VORANSCHLAG 215 der Landeshauptstadt Bregenz Zahl der Bevölkerung nach der letzten Verwaltungszählung zum 3.9.214: 28.768 Einwohner Flächenausmaß: 2.951 ha Bezirk Bregenz Land Vorarlberg INHALTSVERZEICHNIS

Mehr

Haushaltssatzung. Haushaltsplan

Haushaltssatzung. Haushaltsplan Haushaltssatzung und Haushaltsplan für das Haushaltsjahr 215 I N H A L T S V E R Z E I C H N I S Farbe Seite Inhaltsverzeichnis weiß 2 Kennzahlen weiß 3 H A U S H A L T S S A T Z U N G...weiß 4 Vorbericht

Mehr

Gemeinde Planegg Seite 3. G e s a m t p l a n. Zusammenfassung der Einnahmen, Ausgaben und Verpflichtungsermächtigungen

Gemeinde Planegg Seite 3. G e s a m t p l a n. Zusammenfassung der Einnahmen, Ausgaben und Verpflichtungsermächtigungen Haushaltsplan Gemeinde Planegg Seite 3 G e s a m t p l a n Zusammenfassung der Einnahmen, Ausgaben und Verpflichtungsermächtigungen Gemeinde Planegg Seite 4 Gesamtplan 2017 - Modell 2 Modell 2 Arbeitshaushalt

Mehr

Anlage III - Musterproduktplanübersicht -

Anlage III - Musterproduktplanübersicht - Anlage III - - KUBUS GmbH Haupt- 1 Zentrale Verwaltung 11 Innere Verwaltung 111 Verwaltungssteuerung 11100 Verwaltungssteuerung Verwaltungssteuerung Verwaltungssteuerung Verwaltungssteuerung 11104 Gremien

Mehr

Vorbericht zum Finanzplan mit Investitionsprogramm 2010-2014

Vorbericht zum Finanzplan mit Investitionsprogramm 2010-2014 Vorbericht zum Finanzplan mit Investitionsprogramm 2010-2014 Allgemeines Nach 85 der Gemeindeordnung für Baden-Württemberg haben die Gemeinden und Städte jährlich auf der Grundlage eines Investitionsprogramms

Mehr

Sammelnachweis Nr. 2 Unterhaltung der Grundstücke

Sammelnachweis Nr. 2 Unterhaltung der Grundstücke Sammelnachweise Sammelnachweis Nr. 2 Unterhaltung der Grundstücke (Gruppe 5009) für das Haushaltsjahr 2006 Bewirtschaftende und anordnende Dienststelle: Seit dem Haushaltsjahr 2002 werden die gesamten

Mehr

Amt der Oö. Landesregierung Direktion Präsidium Information der Abt. Statistik. Vergleich der Ausgaben und Einnahmen der Bundesländer

Amt der Oö. Landesregierung Direktion Präsidium Information der Abt. Statistik. Vergleich der Ausgaben und Einnahmen der Bundesländer Amt der Oö. Landesregierung Direktion Präsidium Information der Abt. Statistik Vergleich der Ausgaben und Einnahmen der Bundesländer 4/212 Vergleich der Ausgaben und Einnahmen der Bundesländer Landeshauptmann

Mehr

Gesamtplan. 1. Zusammenfassung der Einnahmen, Ausgaben und Verpflichtungsermächtigungen

Gesamtplan. 1. Zusammenfassung der Einnahmen, Ausgaben und Verpflichtungsermächtigungen Gesamtplan 1. Zusammenfassung der Einnahmen, Ausgaben und Verpflichtungsermächtigungen 1. Zusammenfassung der Einnahmen, Ausgaben und Verpflichtungsermächtigungen Verwaltungshaushalt Einzelplan Haushaltsansatz

Mehr

STELLENPLAN. Tariflich Beschäftigte Sozialdienst/Erzieher. Dienstkräfte in Probe- oder Ausbildungszeit. Nachweisung der Dienstwohnungen

STELLENPLAN. Tariflich Beschäftigte Sozialdienst/Erzieher. Dienstkräfte in Probe- oder Ausbildungszeit. Nachweisung der Dienstwohnungen STELLENPLAN Beamte Tariflich Beschäftigte Tariflich Beschäftigte Sozialdienst/Erzieher Dienstkräfte in Probe- oder Ausbildungszeit Stellenvermerke Nachweisung der Dienstwohnungen Stellenplanerläuterungen

Mehr

Zeitgleich mit dieser Beratungsvorlage wird Ihnen die Zusammenfassung der Finanzund Entwicklungsberichte zur Jahresmitte 2007 zugestellt.

Zeitgleich mit dieser Beratungsvorlage wird Ihnen die Zusammenfassung der Finanzund Entwicklungsberichte zur Jahresmitte 2007 zugestellt. STADT QUICKBORN Der Bürgermeister Büro des Bürgermeisters lat -- 0.01 Ratsmitglieder + bürgerl. Ausschussmitglieder Quickborn, 22.08.07 lat DS-Nr. VIII/732 vorab nicht an die Presse SITZUNGSVORLAGE Ausschuss

Mehr

Gemeinde Ahrensfelde. Sachstandsbericht zur Einführung der Kosten- und Leistungsrechnung. Kämmererfachtagung Berlin

Gemeinde Ahrensfelde. Sachstandsbericht zur Einführung der Kosten- und Leistungsrechnung. Kämmererfachtagung Berlin Sachstandsbericht zur Einführung der Kosten- und Leistungsrechnung Kämmererfachtagung Berlin 7.11.27 1 13. Einwohner 5 Ortsteile Insgesamt 122 Mitarbeiter davon in der Kernverwaltung 38 Bauhof 8 Mitarbeiter

Mehr

Gliederungen und Gruppierungen für die Finanzstatistiken

Gliederungen und Gruppierungen für die Finanzstatistiken Statistisches Landesamt Baden-Württemberg Referat 51 19.08.2015 Gliederungen und Gruppierungen für die Finanzstatistiken Für die Statistik maßgebliche Gliederungen und Gruppierungen nach der Verwaltungsvorschrift

Mehr

0001 Stadt Monheim am Rhein Einzelplan A. Verwaltungshaushalt

0001 Stadt Monheim am Rhein Einzelplan A. Verwaltungshaushalt Stadt Monheim am Rhein Einzelplan A. Verwaltungshaushalt Druckliste: 3 - HKR../9:43:9 Blatt: Abschnitt: Gemeindeorgane, Fraktionen Gliederung: OBERSTE GEMEINDEORGANE * Erläuterung 5. 69. Sonstige Verwaltungs

Mehr

RECHNUNGSABSCHLUSS DER FÜR DAS JAHR 2013

RECHNUNGSABSCHLUSS DER FÜR DAS JAHR 2013 RECHNUNGSABSCHLUSS DER FÜR DAS JAHR 2013 Inhaltsverzeichnis Haushaltsjahr: 2013 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 1 Kassenabschluss 5 Gesamtübersicht ordentlicher Haushalt 9 Gesamtübersicht außerordentlicher

Mehr

Doppischer Produktplan 2014 Rechnung

Doppischer Produktplan 2014 Rechnung Doppischer plan 2014 Rechnung 1 Zentrale Verwaltung intern 2 + Zuwendungen und allgemeine Umlagen 41 18.669,00 17.50 15.126,49-2.373,51 17.500 4 + öffentlich-rechtliche Leistungsentgelte 43 35.194,01 30.50

Mehr

Stellenplan - HJ Teil A: Beamte

Stellenplan - HJ Teil A: Beamte Stellenplan - HJ 2010 - Teil A: Beamte Wahlbeamte, Besoldungs- Zahl der Stellen 2010 Zahl der Stellen 2009 Zahl der tatsächlich Vermerke, Laufbahngruppen und gruppe insgesamt darunter besetzten Stellen

Mehr

-337- Inhaltsverzeichnis. zum Stellenplan. des Haushaltsplans der Stadt Hennef (Sieg) für das Haushaltsjahr 2016

-337- Inhaltsverzeichnis. zum Stellenplan. des Haushaltsplans der Stadt Hennef (Sieg) für das Haushaltsjahr 2016 -337- Inhaltsverzeichnis zum Stellenplan des Haushaltsplans der Stadt Hennef (Sieg) für das Haushaltsjahr 2016 Stellenpläne Stellenplan Teil A - Beamte Stellenplan Teil B - Tariflich Stellenübersicht der

Mehr

öffentlich Personalrat

öffentlich Personalrat Vorlage Der Bürgermeister Fachbereich: Organisation, Personal und Verwaltung zur Vorberatung an: öffentlich nichtöffentlich Vorlage-Nr.: 314/12 Hauptausschuss Finanzausschuss Stadtentwicklungs-, Bau- und

Mehr

Deckungsvermerke zur echten und unechten Deckungsfähigkeit

Deckungsvermerke zur echten und unechten Deckungsfähigkeit Deckungsvermerke zur echten und unechten Deckungsfähigkeit Erläuterung: TH 03 - Büro des OB 11101 Zentrale Steuerung 5031 7031 11103 Presse- und Öffentlichkeitsarbeit 11104 Bürgerschaft, Ausschüsse u.a.

Mehr

STADT STUTENSEE HAUSHALTSPLAN 2014

STADT STUTENSEE HAUSHALTSPLAN 2014 STADT STUTENSEE HAUSHALTSPLAN 2014 Inhaltsverzeichnis Seite Haushaltssatzung 1 Allgemeines Bevölkerungsfortschreibung 4 Erläuterung zum Aufbau einer Haushaltsstelle 5 Gliederung- und Gruppierungsplanübersicht

Mehr

Stadtverwaltung Jena. Stellenplan für die Haushaltsjahre 2013 / 2014. Stellenplan. A. Gemeindeverwaltung nach Teilplänen

Stadtverwaltung Jena. Stellenplan für die Haushaltsjahre 2013 / 2014. Stellenplan. A. Gemeindeverwaltung nach Teilplänen für die e 2013 / 2014 nach Teilplänen Leitender Summe Beamte gesamt B 6 1,000 1,000 1,000 1,000 B 4 1,000 1,000 1,000 1,000 B 2 2,000 2,000 2,000 2,000 A 16 1,000 1,000 2,000 1,000 A 15 2,000 2,000 1,000

Mehr

I n h a l t s v e r z e i c h n i s

I n h a l t s v e r z e i c h n i s I n h a l t s v e r z e i c h n i s I Haushaltssatzung... 11 II Gesamtplan... 13 1. Zusammenfassung der, und Verpflichtungsermächtigungen... 13 2. Haushaltsquerschnitt... 16 3. Gruppierungsübersicht...

Mehr

Vielfalt und Chancen der Ausbildungsberufe im öffentlichen Dienst

Vielfalt und Chancen der Ausbildungsberufe im öffentlichen Dienst Vielfalt und Chancen der Ausbildungsberufe im öffentlichen Dienst Jürgen Wagner Dipl. Psychologe, Dipl. Verwaltungswirt (FH) Abteilungsleiter Personalentwicklung Stadt Pforzheim Themenübersicht 1. Öffentlicher

Mehr

Übersicht über die Produktbereiche, Produktgruppen, Produkte und zugehörigen Budgets

Übersicht über die Produktbereiche, Produktgruppen, Produkte und zugehörigen Budgets Übersicht über die bereiche, gruppen, e und zugehörigen Budgets bereich GemHVO/Statistik 01/11 Innere Verwaltung 11.1 Verwaltungssteuerung und -service 11.1.01 Stadtentwicklung 4.1.01 11.1.02 Verwaltungscontrolling

Mehr

STICHWORTVERZEICHNISSE

STICHWORTVERZEICHNISSE 841 STICHWORTVERZEICHNISSE für Mitgliedsbeiträge und Zuschüsse sowie alphabetisches Stichwortverzeichnis 842 843 MITGLIEDSCHAFT bei Verbänden, Vereinen, Organisationen u. a. Unterabschnitt A AFET e.v.

Mehr

Bildung, Betreuung und Erziehung. kommunale Bildungsplanung in der Landeshauptstadt Hannover

Bildung, Betreuung und Erziehung. kommunale Bildungsplanung in der Landeshauptstadt Hannover Bildung, Betreuung und Erziehung kommunale Bildungsplanung in der Landeshauptstadt Hannover 1 Entstehung 2 Oberbürgermeister Lenkungsgruppe Jugend und Bildung 2007 Zielsetzung Städtische Aktivitäten zur

Mehr

Dezernatsverteilungsplan der Stadt Remscheid

Dezernatsverteilungsplan der Stadt Remscheid .21.20 Geschäftsbereich des Oberbürgermeisters Leitung: Oberbürgermeister Mast-Weisz 1. Vertreter/in: StD Dr. Henkelmann 2. Vertreter/in: StK Wiertz 3. Vertreter/in: Beig. Reul-Nocke 4. Vertreter/in: Beig.

Mehr

Statistisches Bundesamt. Statistiken der Kinder- und Jugendhilfe. Revidierte Ergebnisse

Statistisches Bundesamt. Statistiken der Kinder- und Jugendhilfe. Revidierte Ergebnisse Statistisches Bundesamt Statistiken der Kinder- und Jugendhilfe Einrichtungen und tätige Personen - sonstige Einrichtungen - (ohne Tageseinrichtungen für Kinder) Revidierte Ergebnisse Erscheinungsfolge:

Mehr

Wir bilden aus. Verwaltungsfachangestellte. Beamte. Kaufmann/-frau für Büromanagement. Fachkraft für Rohr-, Kanal- und Industrieservice.

Wir bilden aus. Verwaltungsfachangestellte. Beamte. Kaufmann/-frau für Büromanagement. Fachkraft für Rohr-, Kanal- und Industrieservice. Beamte Wir bilden aus Verwaltungsfachangestellte Kaufmann/-frau für Büromanagement Fachkraft für Rohr-, Kanal- und Industrieservice Straßenbauer/ -innen Kfz-Mechatroniker/ -innen Fachkraft für Abwassertechnik

Mehr

Stellenplan 2018 Stand:

Stellenplan 2018 Stand: plan 2018 Stand: 14.09. 418 plananalyse 2018 Einwohner am 31.12.2015: 9.355 1.0 Wahlbeamte A 16 1.1 vorhanden sind 1 1.2 zulässig sind 1 1.3 hiernach zuviel (+) weniger - vorhanden (-) 2.0 Gehobener Dienst

Mehr

-311- Inhaltsverzeichnis. zum Stellenplan. des Haushaltsplans der Stadt Hennef (Sieg) für das Haushaltsjahr 2017

-311- Inhaltsverzeichnis. zum Stellenplan. des Haushaltsplans der Stadt Hennef (Sieg) für das Haushaltsjahr 2017 -311- Inhaltsverzeichnis zum Stellenplan des Haushaltsplans der Stadt Hennef (Sieg) für das Haushaltsjahr 2017 Stellenpläne Stellenplan Teil A - Beamte Stellenplan Teil B - Tariflich Beschäftigte Stellenübersicht

Mehr

Statistische Angaben. Gemeinde Ruppichteroth

Statistische Angaben. Gemeinde Ruppichteroth Statistische Angaben Gemeinde Ruppichteroth Datenschutzbeauftragter Klaus Müller Sekretariat X0 Personalamt X1 Bürgermeister Mario Loskill Gleichstellungsbeauftragte Gabriele Wörner Behindertenbeauftragter

Mehr

Informationsveranstaltung zum Haushalt der Stadt Witten für das Jahr 2014. Stadt Witten

Informationsveranstaltung zum Haushalt der Stadt Witten für das Jahr 2014. Stadt Witten Informationsveranstaltung zum Haushalt der Stadt Witten für das Jahr 2014 Stadt Witten Wer und was ist die Stadt Witten heute? Stadt Witten Allgemeine Verwaltungsgliederung (ohne Stabsstellen) Stadt Witten

Mehr

Aktenplan. Stadtverwaltung Blankenhain. Stadtverwaltung Blankenhain Marktstraße 4, Blankenhain. 01 Bürgermeister. 02 Hauptamt.

Aktenplan. Stadtverwaltung Blankenhain. Stadtverwaltung Blankenhain Marktstraße 4, Blankenhain. 01 Bürgermeister. 02 Hauptamt. Stadtverwaltung Blankenhain Marktstraße 4, 99444 Blankenhain Aktenplan Stadtverwaltung Blankenhain Stand: 01/2015 01 Bürgermeister 02 Hauptamt 03 Kämmerei 01 Bürgermeister Bürgermeister-Dienstzimmer Rechts-

Mehr

Produktbezogene Finanzdaten des Ergebnishaushaltes

Produktbezogene Finanzdaten des Ergebnishaushaltes Produktbezogene Finanzdaten des Ergebnishaushaltes 11 Innere Verwaltung 12 Sicherheit und Ordnung 21-24 Schulträgeraufgaben Produktgruppen 111 Verwaltungssteuerung und -service 121 Statistik und Wahlen

Mehr

Beilage 3 zu Einzelplan 07 Kinder- und Jugendförderplan

Beilage 3 zu Einzelplan 07 Kinder- und Jugendförderplan 189 Haushaltsjahr 2015 Das Kinder- und Jugendförderungsgesetz des Landes Nordrhein-Westfalen (3. AG-KJHG - KJFöG) sieht in 9 vor, die finanzielle Förderung der Kinder- und Jugendarbeit und des erzieherischen

Mehr

Eine Arbeitsgemeinschaft der Verlage

Eine Arbeitsgemeinschaft der Verlage 2859 Eine Arbeitsgemeinschaft der Verlage Beltz Verlag Weinheim Basel Böhlau Verlag Köln Weimar Wien Wilhelm Fink Verlag München A. Francke Verlag Tübingen und Basel Haupt Verlag Bern Stuttgart Wien Lucius

Mehr

Zahl der Stellen 2017

Zahl der Stellen 2017 Stellenplan Teil A: Beamte Seite 1 Wahlbeamte und Laufbahngruppen Besoldungsgruppe Zahl der tatsächlich besetzten Stellen am 30.06. Erläuterungen Wahlbeamte B6 1,00 1,00 1,00 B2 / B3 1,00 1,00 1,00 A16

Mehr

S T E L L E N P L A N

S T E L L E N P L A N S T E L L E N P L A N der Gemeinde Jade für das Haushaltsjahr 2014 Stand November 2013 Teil A: Beamte Lfd.Nr. Laufbahngruppen und Bes.-Gr. Zahl der Stellen im Zahl der Stellen im Vorjahr Vermerke, Erläuterungen

Mehr

( 6 GemHVO) STELLENPLAN. für das Haushaltsjahr 2015

( 6 GemHVO) STELLENPLAN. für das Haushaltsjahr 2015 ( 6 GemHVO) STELLENPLAN für das Haushaltsjahr 2015 Teil A: Beamte Zahl der Stellen Nachrichtlich Laufbahngruppen Besol- darunter Zahl der und dungs- tatsächlich Vermerke, Erläuterungen Sonder- Zahl der

Mehr

Gesamtfinanzhaushalt Einzahlungen aus laufender Verwaltungstätigkeit

Gesamtfinanzhaushalt Einzahlungen aus laufender Verwaltungstätigkeit Gesamtfinanzhaushalt Einzahlungen aus laufender Verwaltungstätigkeit 81.324.937 47.909 Tsd. 16.098 Tsd. 3.133 Tsd. 456 Tsd. 865 Tsd. 2.627 Tsd. 10.236 Tsd. 2011 2010 Plan % % Steuern und ähnliche Abgaben

Mehr

S t e l l e n p l a n

S t e l l e n p l a n STDT LINGEN (EMS) S t e l l e n p l a n 2 0 1 1-1 - STDT LINGEN (EMS) S T E L L E N P L N 2 0 1 1 T e i l : B e a m t e Lfd Laufbahngruppe Bes.- Zahl der Stellen im Haushaltsjahr 2011 Zahl der Stellen

Mehr

Uni.- u. Hansestadt Greifswald Seite 1

Uni.- u. Hansestadt Greifswald Seite 1 Uni.- u. Hansestadt Greifswald Seite 1 Finanzplan 2009 - Modell 2 Haushaltsplan der Universitäts- und Hansestadt Greifswald Beträge in EUR 1. Einnahmen und Ausgaben nach Arten (Tausend) 2008 2009 2010

Mehr

Uni.- u. Hansestadt Greifswald Seite 1. Finanzplan

Uni.- u. Hansestadt Greifswald Seite 1. Finanzplan Uni.- u. Hansestadt Greifswald Seite 1 Finanzplan Uni.- u. Hansestadt Greifswald Seite 2 Finanzplan 2008 - Modell 1 aus den rechtskräftigen Vorjahreswerten kopiert Beträge in EUR 1. Einnahmen und Ausgaben

Mehr

Stadt Kitzingen Seite 3. E i n z e l p l a n

Stadt Kitzingen Seite 3. E i n z e l p l a n Haushaltsplan Stadt Kitzingen Seite 3 E i n z e l p l a n Stadt Kitzingen Seite 4 Abkürzung Bedeutung Budg. ED einm. FL GD KE Maßn. Prod. SN SNgeg übtr. ud-me Budget Einseitige Deckung einmalige Einnahmen/Ausgaben

Mehr

Haushaltsbuch 2014/2015 Stadt Bad Münstereifel Stellenplan. Teil A: Beamte Zahl der Stellen 2014/2015. Zahl der Zahl tats. besetzte inges. m.

Haushaltsbuch 2014/2015 Stadt Bad Münstereifel Stellenplan. Teil A: Beamte Zahl der Stellen 2014/2015. Zahl der Zahl tats. besetzte inges. m. Wahlbeamte und Laufbahngruppe Wahlbeamte Besoldungsgruppe Haushaltsbuch 2014/2015 Teil A: Beamte Zahl der Stellen 2014/2015 Zahl der Zahl tats. besetzte inges. m. Zulage ausges. Stellen 2013 Stellen 06/13

Mehr

Investitionsprogramm 2 0 1 1-2 0 1 5

Investitionsprogramm 2 0 1 1-2 0 1 5 Investitionsprogramm 2 0 1 1-2 0 1 5 Investitionen und Investitionsförderungsmaßnahmen nach Aufgabenbereichen - (in 1.000 ) Produktnummern Aufgabenbereich 00 Stabsstellen 2 2 2 2 2 Fachbereich 1 - Zentrale

Mehr

Kommunale Finanzplanung

Kommunale Finanzplanung Einnahmen des Verwaltungshaushalts Steuern 1 000 Grundsteuern A 0 0 0 0 0 2 001 Grundsteuern B 0 0 0 0 0 3 003 Gewerbesteuer 0 0 0 0 0 4 01 Gemeindeanteil an der Einkommensteuer + Umsatzsteuer 0 0 0 0

Mehr

Einzelpläne des Verwaltungshaushaltes für das Haushaltsjahr 2013

Einzelpläne des Verwaltungshaushaltes für das Haushaltsjahr 2013 4 Gemeinde Escheburg Einzelplan Verwaltungshaushalt 213 Einzelpläne des Verwaltungshaushaltes für das Haushaltsjahr 213 Allgemeine Verwaltung 1 Öffentliche Sicherheit und Ordnung 2 Schulen 3 Wissenschaft,

Mehr

JAHRESABSCHLUSS RECHENSCHAFTSBERICHT. Stadt Melle Der Bürgermeister Amt für Finanzen und Liegenschaften Melle, 31. März 2011

JAHRESABSCHLUSS RECHENSCHAFTSBERICHT. Stadt Melle Der Bürgermeister Amt für Finanzen und Liegenschaften Melle, 31. März 2011 JAHRESABSCHLUSS RECHENSCHAFTSBERICHT 2010 Stadt Melle Der Bürgermeister Amt für Finanzen und Liegenschaften Melle, 31. März 2011 2010 JAHRESABSCHLUSS UND RECHENSCHAFTSBERICHT I. Vorwort... 2 II. Ergebnisrechnung...

Mehr

Stellenplan. der Stadt Mühlheim am Main. Haushaltsrechtliche Vermerke zum Stellenplan

Stellenplan. der Stadt Mühlheim am Main. Haushaltsrechtliche Vermerke zum Stellenplan Produkthaushalt 207 Stellenplan Stellenplan der Stadt Mühlheim am Main Haushaltsrechtliche Vermerke zum Stellenplan. Bei organisatorischen Änderungen können Planstellen in dem dadurch erforderlichen Umfange

Mehr

STADT VILLINGEN-SCHWENNINGEN

STADT VILLINGEN-SCHWENNINGEN STADT VILLINGEN-SCHWENNINGEN Haushaltsplan 2007 Band 2 Vermögenshaushalt Finanzplanung Anlagen Inhaltsverzeichnis Seite I INHALTSVERZEICHNIS Vermögenshaushalt 1 Stellenplan und Stellenübersicht 163 Anlagen:

Mehr

Kommunale Finanzplanung

Kommunale Finanzplanung Einnahmen des Verwaltungshaushalts Steuern 1 000 Grundsteuern A 0 0 0 0 0 2 001 Grundsteuern B 0 0 0 0 0 3 003 Gewerbesteuer 0 0 0 0 0 4 01 Gemeindeanteil an der Einkommensteuer 0 0 0 0 0 5 02,03 Sonstige

Mehr

Haushaltsgliederung 2009

Haushaltsgliederung 2009 Haushaltsgliederung 2009 0000 Bürgerschaft/Büro der Präsidentin 0010 Oberbürgermeister 0011 Senatoren 0012 Stabstelle Verwaltungsmodernisierung* 0100 Rechnungsprüfungsamt 0200 Verwaltungsangelegenheiten

Mehr

Haushaltsquerschnitt - Ergebnishaushalt 2015 Gemeinde: 00 Gemeinde Weyarn

Haushaltsquerschnitt - Ergebnishaushalt 2015 Gemeinde: 00 Gemeinde Weyarn Haushaltsquerschnitt - Ergebnishaushalt 215 Gemeinde: Gemeinde Weyarn 1 6.7.215 7:58:26 1 Zentrale Verwaltung 11 Innere Verwaltung A. 11 bis 57 aus aus 4-45, 47 5-54, 57 46 55 49 59 111 Verwaltungssteuerung

Mehr

1. Haushaltssatzung 2014 3. 2. Vorbericht 7. 3. Gesamtplan 13. 4. Haushaltsquerschnitt 35. 5. Gruppierungsübersicht 51. 6. Finanzierungsübersicht 57

1. Haushaltssatzung 2014 3. 2. Vorbericht 7. 3. Gesamtplan 13. 4. Haushaltsquerschnitt 35. 5. Gruppierungsübersicht 51. 6. Finanzierungsübersicht 57 Inhaltsübersicht Seite 1. Haushaltssatzung 2014 3 2. Vorbericht 7 3. Gesamtplan 13 4. Haushaltsquerschnitt 35 5. Gruppierungsübersicht 51 6. Finanzierungsübersicht 57 7. Übersicht der bewirtschaftenden

Mehr

Haushaltssatzung und Haushaltsplan 2003. Verbandsgemeinde LORELEY

Haushaltssatzung und Haushaltsplan 2003. Verbandsgemeinde LORELEY Haushaltssatzung und Haushaltsplan 23 Verbandsgemeinde LORELEY Seite 2 Inhaltsverzeichnis: Seite Haushaltssatzung... 3-6 Vorbericht... 9-38 Gesamtplan 1. Zusammenstellung der Einnahmen und Ausgaben nach

Mehr

Sandra Fendrich/Agathe Tabel. Arbeitsstelle Kinder- und Jugendhilfestatistik

Sandra Fendrich/Agathe Tabel. Arbeitsstelle Kinder- und Jugendhilfestatistik Die Personalsituation in den erzieherischen Hilfen in Nordrhein-Westfalen Aktuelle Entwicklungen zu den personellen Ressourcen auf der Grundlage der amtlichen Daten Sandra Fendrich/Agathe Tabel Arbeitsstelle

Mehr

Staats- und Kommunalfinanzen

Staats- und Kommunalfinanzen Kennziffer: L I/II j/06 Bestellnr.: L1033 200600 Oktober 2008 Staats- und Kommunalfinanzen Jahresrechnungsergebnisse 2006 411/08 STATISTISCHES LANDESAMT RHEINLAND-PFALZ. BAD EMS. 2008 ISSN 1430-5151 Für

Mehr

L II 2 - j/14 Fachauskünfte: (0711) 641-2575 30.06.2015

L II 2 - j/14 Fachauskünfte: (0711) 641-2575 30.06.2015 Artikel-Nr. 39 14001 Finanzen und Steuern L II 2 - j/14 Fachauskünfte: (0711) 641-2575 30.06.2015 Gemeindefinanzen in Baden-Württemberg Kassenstatistik 2014 Die vierteljährliche kommunale Kassenstatistik

Mehr

Betreiberverantwortung und Prozessmanagement

Betreiberverantwortung und Prozessmanagement Betreiberverantwortung und Prozessmanagement Geschäftsprozessmanagement Organisationsgestaltung Organisations- dokumentation Auswahl von ERP-Software Prozessorientierte Reorganisation Zertifizierung Benchmarking

Mehr

Funktionenübersicht. über die Isteinnahmen und Istausgaben

Funktionenübersicht. über die Isteinnahmen und Istausgaben Funktionenübersicht über die Isteinnahmen und Istausgaben - 77 - 1. Zusammenstellung 0 Allgemeine Dienste 1.332.740.886,23 5.839.505.369,67 1 Bildungswesen, Wissenschaft, Forschung, kulturelle Angelegenheiten

Mehr

Haushaltsplan 2008 STADT WITTINGEN

Haushaltsplan 2008 STADT WITTINGEN Haushaltsplan 28 STADT WITTINGEN I N H A L T S Ü B E R S I C H T zum Haushaltsplan Seite Haushaltssatzung 3 Vorbericht Statistisches 5 Allgemeine Finanzsituation der Stadt 1 Veranschlagte Investitionen

Mehr

Haushaltsplan 2015 Personalmanagement (Dez.IV) Dezernat IV Produktgruppe 0141

Haushaltsplan 2015 Personalmanagement (Dez.IV) Dezernat IV Produktgruppe 0141 Haushaltsplan 2015 Personalmanagement (Dez.IV) Produktgruppe 0141 Produkt 014101 Personalwirtschaft für Fachpersonal im Durchführung von Personalbedarfsplanung und Disposition Gewinnung von Personal Beratung

Mehr

Bürgermeister. Hans-Josef Linßen

Bürgermeister. Hans-Josef Linßen Stand: Januar 2016 Gleichstellungsbeauftragte Bürgermeister Hans-Josef Linßen Wirtschaftsförderungsgesellschaft Geschäftsführer: Hans-Josef Linßen Prokurist: Uwe Bons Versorgungs- und Verkehrsbetrieb Betriebsleiterin

Mehr

Übersicht über die Haushaltsstellen 2009 Gemeinde Bilshausen Grundlage: Modell 1 - aus den rechtskräftigen Vorjahreswerten kopiert

Übersicht über die Haushaltsstellen 2009 Gemeinde Bilshausen Grundlage: Modell 1 - aus den rechtskräftigen Vorjahreswerten kopiert Übersicht über die Haushaltsstellen 29 Gemeinde Bilshausen FB Ergebnis 27 Ansatz 28 Ansatz 29 FPL 21 FPL 211 FPL 212 Verwaltungshaushalt - Einzelplan - Allgemeine Verwaltung - Unterabschnitt - Gemeindeorgane

Mehr