NUANCE The experience speaks for itself

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "NUANCE The experience speaks for itself"

Transkript

1 NUANCE The experience speaks for itsef PDF-Lösungen im Vergeich Professiona KOMPATIBILITÄT Kompatibe mit Microsoft Windows XP (32-Bit), Vista (32- und 64-Bit), Windows 7 (32- und 64-Bit) und Windows 8 (32- und 64-Bit) Kompatibe mit Microsoft Office 2010, 2007 und 2003 Werkzeugeiste und/oder Menübefehe für Microsoft Word, Exce und PowerPoint PDF-Schatfächen und/oder Menübefehe für Microsoft Outook und Lotus Notes Kontextmenü (rechte Maustaste) in Windows Exporer Unterstützung für das Anzeigen und Kommentieren von PDFs in Internet Exporer, FireFox und Googe Chrome Unterstützung der Dokumentenmanagementsysteme Open Text edocs (früher Hummingbird Enterprise), Autonomy- Interwoven WorkSite, Liveink, NetDocuments, Wordox GX2, Documentum, Xerox DocuShare, Microsoft Office 365 und SharePoint Unterstützung für die Faverwatungssoftware LexisNexis CaseMap Prüfung der Barrierefreiheit von PDF-Dokumenten Prüfung der PDF/A-Kompatibiität für PDF/A-1a, -1b, -2a, -2b und -2u Zugriff auf Ihre in Coud-Diensten wie Evernote und Dropbox gespeicherten Dokumente Nuance Coud Connector zum Öffnen und Speichern Ihrer PDF-Dateien in gängigen Coud-Speicherdiensten wie Googe Drive, Windows Live SkyDrive, Box und anderen Unterstützung von Citrix, Windows Termina Services und Microsoft App-V API-Funktionen (Programmierschnittstee) Toos für anpassbare Netzwerkinstaation PDF-ERSTELLUNG PDF-Dateien aus praktisch jeder PC-Anwendung ersteen PDF Create-Assistent oder ähniches Desktop-Hifsprogramm Direkte PDF-Ersteung vom Scanner aus Scannen, Suchen und Markieren in einem Schritt auf Knopfdruck PDF-Ersteung direkt in Microsoft Word, Exce und PowerPoint per Mauskick Ersteung und automatischer Versand von PDFs as E-Mai-Anhang aus Word, Exce und PowerPoint Archivierung von E-Mais und E-Mai-Ordnern aus Microsoft Outook oder Lotus Notes as PDF-Dateien * Bei dieser Vergeichstabee handet es sich nicht um eine voständige Liste aer Eigenschaften und Funktionen der einzenen aufgeisteten Produkte. Es ist edigich ein Hinweis auf die Mindesteigenschaften und -Funktionen, die zu Vergeichszwecken dienen. Zusätziche Eigenschaften und Funktionen mancher Adobe-Produkte sind mögicherweise nicht aufgeistet.

2 PDF-Lösungen im Vergeich Professiona PDF-ERSTELLUNG (Fortsetzung) Ersteung und Versand von PDF-Dateien as E-Mai-Anhang aus Microsoft Outook PDF-Ersteung aus Webseiten direkt aus Internet Exporer 7, 8, 9 und 10 Ersteung mehrerer PDFs aus verschiedenen Dateien Zusammenfassung mehrerer Dateien in einem PDF-Dokument Ersteung von Lesezeichen aus Dateinamen beim Zusammenfassen mehrerer Dateien in einem PDF-Dokument Ersteung und Versand von PDF-Paketen Ersteung und Versand von PDF-Portfoios Ersteung von PDF-Archiven gemäß ISO- PDF/A-1b Ersteung von Schwarzweiß- oder Graustufen-PDFs aus farbigen Originadateien Unterstützung der PDF-Versionen 1.3, 1.4, 1.5, 1.6 und 1.7 Komprimierung auf ein Achte der Dateigröße mit MRC-PDF (für PDF-Farbdateien) Beibehatung von Hyperinks und Metadaten, Hinzufügen von Lesezeichen und Kommentaren aus Microsoft Word, Exce und PowerPoint Überagern von Dokumentseiten in einer PDF-Datei PDF-Profie zur Ersteung von PDFs mit vorkonfigurierten oder benutzerdefinierten Einsteungen Einfügen vorkonfigurierter und benutzerdefinierter Wasserzeichen bei der PDF-Ersteung Optionen für PDF-Komprimierung und -Aufösung Zusammenfügen von PDF-Biddateien mit normaen PDFs (mit Text) Benutzerdefinierte Kopf- und Fußzeien (Seitennummerierung) in PDF-Dokumenten Ersteung von PDF-Dateien mit Tags PDF-SICHERHEIT Passwortschutz mit 40-Bit-, 128-Bit- und 256-Bit-Verschüsseung und Zugriffsberechtigungen für PDFs Digitaes Signieren von PDF-Dateien Dokumentüberprüfung zur Entfernung von Kommentaren und Metadaten (vertrauiche Daten) Dokumentenschutz durch einfaches Drag-and-Drop von Sicherheitsprofien Unterstützung von FieOpen -geschützten Dokumenten (DRM) Add-on erforderich Add-on erforderich Dauerhaftes Fixieren (Verschmezen) von ausgewähten Eementen in einem Dokument (Textfeder, Stempe, Hervorhebungen, ausgefüte Formuarfeder usw.) zum Schutz vor unerwünschten Änderungen Nur Formuarfeder und Ebenen Verschüsseter PDF-Umschag zum Versenden von Dateien in Originaformaten Dauerhafte Entfernung von Text und Bidern aus PDFs (Schwärzung) Definieren von Schwärzungsoptionen (Farbe, Schwärzungscodes und individuee Textüberagerung) * Bei dieser Vergeichstabee handet es sich nicht um eine voständige Liste aer Eigenschaften und Funktionen der einzenen aufgeisteten Produkte. Es ist edigich ein Hinweis auf die Mindesteigenschaften und -Funktionen, die zu Vergeichszwecken dienen. Zusätziche Eigenschaften und Funktionen mancher Adobe-Produkte sind mögicherweise nicht aufgeistet.

3 PDF-Lösungen im Vergeich Professiona PDF-KONVERTIERUNG Konvertierung von PDF-Dokumenten in formatierte Microsoft Word-Dokumente (.doc,.docx,.rtf) Konvertierung von PDF-Formuaren in ausfübare Microsoft Word-Formuare Höchste Konvertierungsgenauigkeit mit OCR-Technoogie von OmniPage Andere Andere OCR-Technoogie OCR-Technoogie Automatische Auswah der OCR-Sprache bei Konvertierung von Dokumenten mit mehreren Sprachen Stapekonvertierung von PDFs in Zieformate Miniaturansichten von PDF-Seiten Konvertierung bestimmter Seiten und Seitenbereiche Beibehatung von Layout und Textfuss zwischen Spaten PDF Converter-Assistent oder ähniches Desktop-Hifsprogramm Beibehatung von PDF-Kopf- und Fußzeien in Microsoft Word Konvertierung von PDFs in Microsoft Exce-Arbeitsmappen und -Arbeitsbätter (.xs,.xsx) Nur.xsx- Arbeitsmappen Nur.xsx- Arbeitsmappen Konvertierung mehrseitiger PDF-Dateien mit Tabeen in ein einzenes Exce-Arbeitsbatt Konvertierung von PDF in Core WordPerfect (.wpd) Konvertierung von PDF in PowerPoint 2007, 2010, 2013 (.pptx) Beibehatung von Hyperinks (.doc,.docx,.wpd,.xs,.xsx) Nur für.doc,.docx Nur für.doc,.docx Konvertierung gescannter PDFs (Bider) in Microsoft Word, Exce und Core WordPerfect Kein WordPerfect Kein WordPerfect Konvertierung gescannter PDFs (Bider) in durchsuchbare PDFs (Text über Bid) Konvertierung gescannter PDFs (Bider) in auf etwa ein Achte der Normagröße komprimierte MRC-PDF-Dateien Konvertierung von PDF in XPS Konvertierung von XPS in PDF Extraktion einzener Tabeen aus einer PDF-Datei und Einfügen in Exce oder Word Konvertierung eines bestimmten Seitenbereichs mit OCR-Technik und Konvertierung gescannter PDFs (Biddatei) und normaer PDFs in Word, Exce, PowerPoint und WordPerfect Voresen von Text mit der TTS-Technoogie (Text-to-Speech) ReaSpeak Verwendet auf dem System instaierte Verwendet auf dem System instaierte Stimmen Stimmen Speichern von Text in PDF-Dateien as Audio-Datei (.wav) PDF-ANZEIGE, -BEARBEITUNG UND WERKZEUGE ZUR ZUSAMMENARBEIT Anzeigen von PDF-Dokumenten Anzeigen und Durchbättern von Seitenminiaturen * Bei dieser Vergeichstabee handet es sich nicht um eine voständige Liste aer Eigenschaften und Funktionen der einzenen aufgeisteten Produkte. Es ist edigich ein Hinweis auf die Mindesteigenschaften und -Funktionen, die zu Vergeichszwecken dienen. Zusätziche Eigenschaften und Funktionen mancher Adobe-Produkte sind mögicherweise nicht aufgeistet.

4 PDF-Lösungen im Vergeich Professiona PDF-ANZEIGE, -BEARBEITUNG UND WERKZEUGE ZUR ZUSAMMENARBEIT (FORTSETZUNG) Vorschau von PDF-E-Mai-Anhängen in Microsoft Outook 2007, 2010 und 2013 Direktes Öffnen Ihrer in Microsoft Office ersteten PDF-Dateien ohne vorheriges Speichern Direkter Zugang zu häufig verwendeten PDFs über Favoritenmenü Ansicht und Bearbeitung von PDF-Paketen Ansicht und Bearbeitung von PDF-Portfoios Seitenbearbeitung in einem Dokument (Seiten neu anordnen, einfügen, extrahieren, zuschneiden, drehen und öschen) Dokumentzusammensteungsmodus (Seiten einfügen, extrahieren, ersetzen, entfernen, aufteien, neu nummerieren, per Drag and Drop verschieben, Kopf- und Fußzeien bearbeiten) Dokumentvorschau mit Dokumentseiten im Registerformat zur einfachen Auswah der in das Ziedokument einzufügenden Seiten Stapeverarbeitung mehrerer Dokumente mit Ausführung verschiedener Befehe auf einen Schag (Seiten einfügen, extrahieren und entfernen, Anwenden von Wasserzeichen und Stempen, Suchen und Schwärzen, Dokumentprüfung, Übertragen von Kommentaren und Drucken) Vergeich (gegenübergestet) von Dokumenten (PDF mit PDF und PDF mit überarbeiteter Word-Version) Speichern, Verfogen und Öffnen von Änderungen an einem PDF-Dokument PDF-Seitenbearbeitung (Ausschneiden, Kopieren, Einfügen, Neuanordnen, Löschen) Optimierungstoo zur Reduzierung der PDF-Dateigröße Nur Grundfunktionen Reduzierung der Dateigröße einer oder mehrerer vorhandener PDF-Dateien E-Mai-Versand Ihrer PDF-Datei an Faxgerät Kommentardruckfunktion für effiziente Überarbeitung der Kommentare Übertragen von Kommentaren zwischen PDF-Dateien zur einfacheren Zusammenarbeit und Überprüfung Gängige Kommentar- und Markierungswerkzeuge (Textwerkzeug, Schreibmaschine, Text hervorheben/unterstreichen/ durchstreichen, Legenden, Stempe) Markierungswerkzeug für Änderungshinweise zum Einfügen, Ersetzen oder Löschen von Text Zeichenwerkzeuge für Kommentare wie Linie, Rechteck, Freiform, Eipse, Poygon, Woke Raster mit automatischer Ausrichtung und benutzeranpassbaren Führungsinien Ersteung von Notizen in PDF-Dateien per Sprache mit den integrierten Dragon Notes Ersteung neuer Stempe aus ausgewähten Seiteneementen Nur aus Objekten Nur aus Objekten Anwendung von Stempen auf eine oder ae Seiten Jeweis nur auf eine Seite Jeweis nur auf eine Seite Rechtschreibprüfung für Kommentare und Formuarfeder Hinzufügen, Bearbeiten, Ansehen und Durchbättern digitaer Dokumentsignaturen * Bei dieser Vergeichstabee handet es sich nicht um eine voständige Liste aer Eigenschaften und Funktionen der einzenen aufgeisteten Produkte. Es ist edigich ein Hinweis auf die Mindesteigenschaften und -Funktionen, die zu Vergeichszwecken dienen. Zusätziche Eigenschaften und Funktionen mancher Adobe-Produkte sind mögicherweise nicht aufgeistet.

5 PDF-Lösungen im Vergeich Professiona PDF-ANZEIGE, -BEARBEITUNG UND WERKZEUGE ZUR ZUSAMMENARBEIT (FORTSETZUNG) Verwaten und Bearbeiten von Cipartbibiothek Verwaten und Bearbeiten von Wasserzeichenbibiothek Verwaten und Bearbeiten von Sicherheitsprofibibiothek Verwaten und Bearbeiten von Stempebibiothek Verwaten und Bearbeiten von Sicherheitsumschagbibiothek Benutzerdefinierte Aktionen für Lesezeichen oder Hyperinks (Datei öffnen, Audio wiedergeben, Webseiten aufrufen usw.) Dokumentaufteiung oder Seitenextraktion nach Seitenbereich, Leerseiten, Seiteninhat oder Lesezeichen Weniger Optionen Weniger Optionen Einrichtung von Ordnerzugriffsrechten zum Öffnen und Speichern von PDFs Verwatung von Dokumentebenen. Aktivieren/Deaktivieren, Ein-/Ausbenden und Sperren/Entsperren von Ebenen; Ebenen auswähen und zusammenführen, ihre Eigenschaften anzeigen und ändern und Ebenen für den Druck definieren. Kein Zusammenführen Verschieben, Vergrößern/Verkeinern, Drehen, Kippen, Sortieren, Gruppieren, Festegen der Transparenz, Ausschneiden, Kopieren und Einfügen von Grafiken und Bidern Erweiterte Suche und Indizierung für Dokumente, Texte innerhab eines Dokuments, Kommentare und Lesezeichen Nur Grundfunktionen Modus Erweiterte Bearbeitung zum Bearbeiten von PDF-Dateien wie im Textverarbeitungsprogramm Suche mit Voragen Inteigente Suchfunktion Looks Like Search zum schneen Auffinden von Datumsangaben, E-Mai Adressen, Kreditkarten- oder Teefonnummern durch Verwendung eines aphanumerischen Musterabgeichs anstee des exakten Suchbegriffs. Auswah aus vordefinierten oder sebst ersteten Suchmustern Nur in Verbindung mit Schwärzung; keine Musterersteung Automatisches Hervorheben, Durch- und Unterstreichen oder Schwärzen der Suchergebnisse Nur Schwärzung Bearbeiten von Text in PDF-Dateien Bearbeiten von Tags in PDF-Dateien Hinzufügen, Bearbeiten, Ansehen und Durchbättern von Dokumentesezeichen und Kommentaren Ersteen von Inhatsverzeichnissen aus Lesezeichen Einfügen von Hyperinks Messwerkzeug für Abstand, Umfang und Fäche Anhängen von Anwendungs- oder Audiodateien an PDF-Dokumente Einbetten von Video-, Fash -, Siveright -, Audio- oder 3D-Dateien in PDF-Dokumente Kein Siveright Unterstützung von 3D-Inhaten in PDF-Dateien Ausschießwerkzeug für Broschürendruck in mehreren Kopien Beheben nichtkritischer PDF/A-Kompatibiitätsprobeme mit der Kompatibiitätsprüfung oder mit dem Befeh Speichern as PDF/A Nur einfache Broschüren Nur einfache Broschüren * Bei dieser Vergeichstabee handet es sich nicht um eine voständige Liste aer Eigenschaften und Funktionen der einzenen aufgeisteten Produkte. Es ist edigich ein Hinweis auf die Mindesteigenschaften und -Funktionen, die zu Vergeichszwecken dienen. Zusätziche Eigenschaften und Funktionen mancher Adobe-Produkte sind mögicherweise nicht aufgeistet.

6 PDF-Lösungen im Vergeich Professiona PDF-ANZEIGE, -BEARBEITUNG UND WERKZEUGE ZUR ZUSAMMENARBEIT (FORTSETZUNG) Stapekonvertierung von TIFF-Dateien in Nur-Bid-Dateien oder durchsuchbare PDFs; Konvertierung von PDFs in TIFF Bates-Stempeung auf ein oder mehrere Dokumente Unterstützung von Netzwerkscannern und ShareScan mit überwachten Scan-Eingangsordnern PDF-FORMULARE Automatische Konvertierung einer PDF-Datei in ein ausfübares PDF-Formuar Neuersteung oder Bearbeitung von Formuaren Einfügen und Bearbeiten von Formuarsteuereementen (Textfeder, Schatfächen, Dropdown-Listen, Ankreuzund Optionsfeder) Ersteen digitaer Signaturfeder auf Formuaren Unterstützung dynamischer XML-basierter Formuare Import und Export von Formuardaten Benutzerdefinierte Aktionen für Formuarobjekte (Formuardaten importieren, Audio wiedergeben, Dateien öffnen, Webseiten aufrufen usw.) Unterstützung von JavaScript Festegen der Ansteuerungsreihenfoge der Formuarfeder (über die Tabuatortaste) * Bei dieser Vergeichstabee handet es sich nicht um eine voständige Liste aer Eigenschaften und Funktionen der einzenen aufgeisteten Produkte. Es ist edigich ein Hinweis auf die Mindesteigenschaften und -Funktionen, die zu Vergeichszwecken dienen. Zusätziche Eigenschaften und Funktionen mancher Adobe-Produkte sind mögicherweise nicht aufgeistet Nuance Communications, Inc. Urheberrechtich geschützte Informationen von Nuance. Ae Rechte vorbehaten. Urheberrechtich geschützte Informationen von Nuance. Nuance, das Nuance-Logo und Dragon sind Marken und/oder eingetragene Marken von Nuance Communications, Inc. und/oder seinen Konzerngeseschaften in den USA und/oder anderen Ländern. Ae anderen hier erwähnten Marken sind Eigentum der jeweiigen Inhaber. Document Imaging Soutions

NUANCE The experience speaks for itself

NUANCE The experience speaks for itself NUANCE The experience speaks for itsef PDF-Lösungen im Vergeich Übersicht KOMPATIBILITÄT Professiona 7 Professiona 8 Kompatibe mit Microsoft Windows XP (32-bit), Vista (32- und 64-bit) und Windows 7 (32-

Mehr

NUANCE The experience speaks for itself

NUANCE The experience speaks for itself NUANCE The experience speaks for itsef PDF-Lösungen im Vergeich Übersicht 8 PDF Create 8 KOMPATIBILITÄT Professiona 8 Kompatibe mit Microsoft Windows XP (32-bit), Vista (32- und 64-bit) und Windows 7 (32-

Mehr

PDF-Lösungen im Vergleich

PDF-Lösungen im Vergleich Nuance PDF-Lösungen im Vergleich und KOMPATIBILITÄT Multifunktionsleiste im Microsoft Office-Stil: kurze Lernkurve + maximale Produktivität Kompatibel mit Adobe Acrobat oder Adobe Reader (jedoch nicht

Mehr

PDF-Lösungen im Vergleich

PDF-Lösungen im Vergleich Nuance -Lösungen im Vergleich 8 und / KOMPATIBILITÄT Multifunktionsleiste im Microsoft Office-Stil: kurze Lernkurve + maximale Produktivität NEU Kompatibel mit Adobe Acrobat oder Adobe Reader (jedoch nicht

Mehr

PDF- Lösungen im Vergleich. you can

PDF- Lösungen im Vergleich. you can - Lösungen im Vergleich you can -Lösungen im Vergleich Benötigter freier Speicherplatz auf der Festplatte 985 MB 2,13 GB 500 MB 500 MB Kompatibilität Kompatibel mit Acrobat und Acrobat Reader (jedoch keine

Mehr

NUANCE. OmniPage Versionsvergleich. OmniPage 18. OmniPage Professional 18. The experience speaks for itself. Benutzerfreundlichkeit

NUANCE. OmniPage Versionsvergleich. OmniPage 18. OmniPage Professional 18. The experience speaks for itself. Benutzerfreundlichkeit NUANCE The experience speaks for itsef Versionsvergeich Benutzerfreundichkeit Professiona Neue Startseite mit häufig genutzten Optionen Kurzaneitungen für die wichtigsten Schritte mit Biderfassung Scanner

Mehr

NUANCE. OmniPage Versionsvergleich. OmniPage Professional 18. OmniPage Professional 16. OmniPage Professional 17. The experience speaks for itself

NUANCE. OmniPage Versionsvergleich. OmniPage Professional 18. OmniPage Professional 16. OmniPage Professional 17. The experience speaks for itself NUANCE The experience speaks for itsef Versionsvergeich Benutzerfreundichkeit Professiona 16 Professiona 17 Professiona 18 Startseite mit häufig genutzten Optionen Kurzaneitungen für die wichtigsten Schritte

Mehr

Nuance PDF Converter 8

Nuance PDF Converter 8 Nuance PDF Converter 8 Juni 2012 Nuance is everywhere 2 Weltweit führendes Unternehmen im Bereich Spracherkennung und OCR Weltweit führende Spezialist für Sprach- und Zeichenlösungen, mit Technologien

Mehr

Herzlich willkommen!

Herzlich willkommen! Herzlich willkommen! ScanSoft PaperPort ist eine Dokument-Verwaltungssoftware, mit der Sie digitale und Papierdokumente auf Ihrem Computer scannen, organisieren, öffnen, freigeben und verwalten können.

Mehr

Perfect PDF 9 Premium

Perfect PDF 9 Premium Perfect PDF 9 Premium Testergebnisse beziehen sich auf Perfect PDF & Print 8 sowie auf die Versionen 7, 6 und 5 von Perfect PDF Premium PDFs erstellen, konvertieren, bearbeiten, ansehen Mit Perfect PDF

Mehr

Die Abbildungen in dieser Anleitung wurden unter Windows 7 erstellt, soweit nicht anders vermerkt. Ihr Aussehen kann unter anderen Betriebssystemen

Die Abbildungen in dieser Anleitung wurden unter Windows 7 erstellt, soweit nicht anders vermerkt. Ihr Aussehen kann unter anderen Betriebssystemen Schnelleinstieg Die Abbildungen in dieser Anleitung wurden unter Windows 7 erstellt, soweit nicht anders vermerkt. Ihr Aussehen kann unter anderen Betriebssystemen abweichen. Warum sind PDF-Dateien so

Mehr

Diese Anleitung zeigt Abbildungen von Bildschirmen, die unter Windows XP erstellt wurden. Ihr Aussehen kann unter anderen Betriebssystemen abweichen.

Diese Anleitung zeigt Abbildungen von Bildschirmen, die unter Windows XP erstellt wurden. Ihr Aussehen kann unter anderen Betriebssystemen abweichen. 2 Diese Anleitung zeigt Abbildungen von Bildschirmen, die unter Windows XP erstellt wurden. Ihr Aussehen kann unter anderen Betriebssystemen abweichen. Warum sind PDF-Dateien so beliebt? PDF, also das

Mehr

NUANCE. OmniPage Versionsvergleich. The experience speaks for itself. OmniPage Ultimate. OmniPage 18

NUANCE. OmniPage Versionsvergleich. The experience speaks for itself. OmniPage Ultimate. OmniPage 18 NUANCE The experience speaks for itself Comparison Chart Versionsvergleich Benutzerfreundlichkeit Kurzanleitungen für die wichtigsten Schritte mit 3 3 Launchpad 3 Bilderfassung Scanner und Multifunktionsgeräte

Mehr

Warum sind PDF-Dateien so beliebt?

Warum sind PDF-Dateien so beliebt? Schnelleinstieg Die Abbildungen in dieser Anleitung wurden unter Windows 7 erstellt, soweit nicht anders vermerkt. Ihr Aussehen kann unter anderen Betriebssystemen abweichen. WICHTIG! Aus technischen Gründen

Mehr

Perfect PDF & Print 9

Perfect PDF & Print 9 Perfect PDF & Print 9 Testergebnisse beziehen sich auf Perfect PDF & Print 8 (CHIP 9/2012) sowie auf die Versionen 7, 6 und 5 von Perfect PDF Premium Perfect PDF & Print 9 bietet zwei Lösungen in einem

Mehr

Foxit PhantomPDF Kurzanleitung

Foxit PhantomPDF Kurzanleitung 1 Kurzanleitung Verwenden von Foxit PhantomPDF Skin und Benutzeroberflächenstil ändern In Dokumenten navigieren und Elemente auswählen Die verschiedenen Standardwerkzeuge Auf bevorzugte Werkzeuge zugreifen

Mehr

Informatik. Excel 2007. Inhalt der Lerneinheiten

Informatik. Excel 2007. Inhalt der Lerneinheiten Arbeitsoberfläche Entdecken der Tabellenkalkulation Allgemeines zum Umfeld Ansichtszoom Digitale Signaturen Grundlegende Tabellenbearbeitung Dateneingabe Ändern des Inhalts einer Zelle Markieren und Löschen

Mehr

PDF-Dokumente erstellen und bearbeiten

PDF-Dokumente erstellen und bearbeiten ICT-Beratung PDF-Dokumente bearbeiten (PDF-XChange Viewer, PDFTK Builder, Acrobat) 1 PDF-Dokumente erstellen und bearbeiten Das PDF-Format PDF (Portable Document Format) ist das Format, wenn es um das

Mehr

PDF Annotator 5. Jetzt neu in

PDF Annotator 5. Jetzt neu in Jetzt neu in PDF Annotator 5 Klicken Sie Hilfe, Neu in PDF Annotator 5, um dieses Dokument wieder anzuzeigen. Neu! Neues, aktuelles Look-and-Feel Neue, klare Farbgebung und Symbole Optimierung für hochauflösende

Mehr

ELO-Client- Funktionsvergleich

ELO-Client- Funktionsvergleich -- Funktionsvergleich Enterprise-Content-Management I Dokumenten-Management I Archivierung I Workflow I www.elo.com --Funktionsvergleich / / / / / / / / Mobile Mobile Allgemein Plattmunabhängig - - - -

Mehr

Inhalt. 1. Das neue Adobe Acrobat... 11. 2. Adobe Acrobat 9 im ersten Überblick... 21. 3. PDF-Dokumente erstellen... 49

Inhalt. 1. Das neue Adobe Acrobat... 11. 2. Adobe Acrobat 9 im ersten Überblick... 21. 3. PDF-Dokumente erstellen... 49 Inhalt 1. Das neue Adobe Acrobat... 11 1.1 Das PDF- und PS-Format... 13 1.2 Voraussetzungen für Adobe Acrobat 9... 14 1.3Adobe Acrobat-Versionen... 15 1.4 Acrobat-Lizenzen erwerben... 18 2. Adobe Acrobat

Mehr

Adobe Document Cloud und Adobe Acrobat DC Felix Ritter Senior Systems Engineer

Adobe Document Cloud und Adobe Acrobat DC Felix Ritter Senior Systems Engineer Adobe Document Cloud und Adobe Acrobat DC Felix Ritter Senior Systems Engineer Agenda Warum Document Cloud was ist das? Acrobat DC Neue Funktionen Acrobat DC Versionen und Funktionsübersicht Demo Lizenzierungsmöglichkeiten

Mehr

Sharpdesk Solution. Sharpdesk Document Management Solution. Geschäftsinformationen umsetzen

Sharpdesk Solution. Sharpdesk Document Management Solution. Geschäftsinformationen umsetzen Sharpdesk Solution Sharpdesk Document Management Solution Geschäftsinformationen umsetzen Workflows verwalten Geschäftsinformationen erfassen, organisieren und austauschen Sharpdesk ist eine beliebte Desktop-Dokumentenverwaltungs-Software.

Mehr

Willkommen bei Foxit Mobile PDF

Willkommen bei Foxit Mobile PDF Willkommen bei Foxit Mobile PDF Anleitung: Verschiedene Ansichten... 2 Dateiverwaltungswerkzeuge... 3 Ö ffentliche Cloud-Dienste... 4 Anzeigen und Werkzeuge... 5 Anmerkungswerkzeuge... 7 Signatur... 9

Mehr

Adobe Reader XI. Kurzanleitung

Adobe Reader XI. Kurzanleitung AT.010, Version 1.0 17.06.2013 Kurzanleitung Adobe Reader XI Der Adobe Reader ist eines der am häufigsten eingesetzten Werkzeuge zum Lesen und Drucken von PDF-Dateien. Das Programm beherrscht aber auch

Mehr

Sharpdesk Solution. Sharpdesk Document Management Solution. Geschäftsinformationen umsetzen

Sharpdesk Solution. Sharpdesk Document Management Solution. Geschäftsinformationen umsetzen Sharpdesk Solution Sharpdesk Document Management Solution Geschäftsinformationen umsetzen Workflows verwalten Geschäftsinformationen erfassen, organisieren und austauschen Sharpdesk ist eine beliebte Desktop-Dokumentenverwaltungs-Software.

Mehr

PDF Converter Enterprise 8 Ihr Spezialist für PDFs und Office-Integration

PDF Converter Enterprise 8 Ihr Spezialist für PDFs und Office-Integration Ihr Spezialist für PDFs und Office-Integration Ihr Spezialist für PDFs und Office-Integration Das Arbeiten mit Dokumenten bestimmt den Büroalltag und ist aus vielen Geschäftsabläufen im Unternehmen nicht

Mehr

Referenz für Endverbraucherprodukte

Referenz für Endverbraucherprodukte Referenz für Endverbraucherprodukte Windows Vista- und 2007 Microsoft Office-Schnereferenz Überbick über die Windows VistaTM-Editionen Schnees Durchsuchen aer Dokumente, Fotos oder Musikdateien auf Ihrem

Mehr

Maria Hoeren Saskia Gießen. Das Einsteigerseminar Microsoft Office PowerPoint 2010

Maria Hoeren Saskia Gießen. Das Einsteigerseminar Microsoft Office PowerPoint 2010 Maria Hoeren Saskia Gießen Das Einsteigerseminar Microsoft Office PowerPoint 2010 Einleitung 13 Lernen - Üben - Anwenden 13 Über das Buch 14 mdie Oberfläche von PowerPoint 19 PowerPoint kennenlernen 20

Mehr

CIB PDF BREWER PRODUKTINFORMATION

CIB PDF BREWER PRODUKTINFORMATION > CIB Marketing CIB PDF BREWER PRODUKTINFORMATION PDF-Erzeugung unter Windows-Betriebssystemen > Stand: 11. Januar 2011 PRODUKTINFORMATION CIB PDF BREWER Wir freuen uns, dass Sie sich für CIB pdf brewer

Mehr

Dateipfad bei Word einrichten

Dateipfad bei Word einrichten Dateipfad bei Word einrichten Word 2003 1. In der Menüleiste klicken Sie auf Ansicht, anschließend auf den Unterpunkt Kopf- und Fußzeile : 2. Wechseln Sie nun in die Fußzeile. 3. Im Autotext-Menü klicken

Mehr

Word 2013 (D/D) : Texte en allemand sur la version allemande du logiciel

Word 2013 (D/D) : Texte en allemand sur la version allemande du logiciel Arbeitsumgebung Word 2013 starten/beenden 9 Verwenden/Verwalten des Menübands 12 Aufheben/Wiederherstellen/Wiederholen von Aktionen 15 Ein-/Ausblenden von Formatierungszeichen 16 Ändern des Zoomfaktors

Mehr

Arbeiten mit Acrobat. Vorstellung von Adobe Acrobat Bearbeitung des Dokuments Präsentationen erstellen Teamarbeit

Arbeiten mit Acrobat. Vorstellung von Adobe Acrobat Bearbeitung des Dokuments Präsentationen erstellen Teamarbeit Arbeiten mit Acrobat Vorstellung von Adobe Acrobat Bearbeitung des Dokuments Präsentationen erstellen Teamarbeit Vollbildmodus Wählen Sie das Menü Fenster Vollbildmodus. Die aktuell angezeigte Seite verdeckt

Mehr

FOXIT READER 6.0 Kurzanleitung. Inhalt... II Arbeiten mit Foxit Reader 6.0... 1. Lesen... 5. Bearbeiten von PDF-Dateien... 9. Kommentare...

FOXIT READER 6.0 Kurzanleitung. Inhalt... II Arbeiten mit Foxit Reader 6.0... 1. Lesen... 5. Bearbeiten von PDF-Dateien... 9. Kommentare... Inhalt Inhalt... II Arbeiten mit Foxit Reader 6.0... 1 Installieren und Deinstallieren... 1 Öffnen, Erstellen, Schließen, Speichern und Beenden... 1 Festlegen des Benutzeroberflächenstils und der Skin...

Mehr

NSi AutoStore Neue und erweiterte Funktionen in AutoStore 6.0. Dokumentenbasierte Unternehmenslösungen

NSi AutoStore Neue und erweiterte Funktionen in AutoStore 6.0. Dokumentenbasierte Unternehmenslösungen NSi AutoStore Neue und erweiterte Funktionen in AutoStore 6.0 Dokumentenbasierte Unternehmenslösungen NSi AutoStore 6.0 Vier Innovationsschwerpunkte 1 Betriebliche Effizienz und Standardisierung 2 Verbesserte

Mehr

MS-Word. Inhalt der Lerneinheiten. Arbeitsoberfläche. 1. Grundlagen der Textverarbeitung. 2. Drucken. 3. Textgestaltung. 4.

MS-Word. Inhalt der Lerneinheiten. Arbeitsoberfläche. 1. Grundlagen der Textverarbeitung. 2. Drucken. 3. Textgestaltung. 4. Arbeitsoberfläche Ein Textverarbeitungsprogramm entdecken Allgemeines über das Arbeitsumfeld Ansichtszoom 1. Grundlagen der Textverarbeitung Dateien speichern Öffnen eines Dokuments Anzeigen der nicht

Mehr

Anleitung zur Datenmigration

Anleitung zur Datenmigration Anleitung zur Datenmigration PFU LIMITED 2013-2014 Einführung In diesem Handbuch wird die Migration von Daten aus Rack2-Filer nach Rack2-Filer Smart erläutert. Erklärungen zu den Begriffen und Abkürzungen

Mehr

Die Benutzeroberfläche von PDF Editor besteht aus den folgenden Bereichen:

Die Benutzeroberfläche von PDF Editor besteht aus den folgenden Bereichen: Bedienungsanleitung CAD-KAS PDF Editor 3.1 Die Benutzeroberfläche von PDF Editor besteht aus den folgenden Bereichen: Hauptmenu Werkzeuge zum Bearbeiten der Datei inblase2:=false; Einige Funktionen des

Mehr

Lexmark Print Management

Lexmark Print Management Lexmark Print Management Optimieren Sie Ihren Netzwerkdruck und sichern Sie sich den entscheidenden Informationsvorsprung mit effizientem Druckmanagement: oka oder in der Coud. Sichere und einfache Druckfreigabe

Mehr

Übersichtlichkeit im Dokumentenmanagement

Übersichtlichkeit im Dokumentenmanagement Übersichtlichkeit im Dokumentenmanagement Workshop Software GmbH Siemensstr. 21 47533 Kleve 02821 / 731 20 02821 / 731 299 www.workshop-software.de Verfasser: SK info@workshop-software.de Datum: 02/2012

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Einleitung... 11 Über die Autorin... 12 Danke... 13 Über das Buch... 13 Der Aufbau des Buches... 14 Die CD-ROM zum Buch...

Inhaltsverzeichnis. Einleitung... 11 Über die Autorin... 12 Danke... 13 Über das Buch... 13 Der Aufbau des Buches... 14 Die CD-ROM zum Buch... Inhaltsverzeichnis Einleitung................................................................................. 11 Über die Autorin...........................................................................

Mehr

Softwarelösungen für die Lexmark Solutions Platform

Softwarelösungen für die Lexmark Solutions Platform Lexmark Soutions Patform Softwareösungen für die Lexmark Soutions Patform Die Lexmark Soutions Patform ist die von Lexmark entwickete Anwendungsschnittstee, um effiziente und kostengünstige serverbasierte

Mehr

Podium View TM 2.0 Visual Presenter Bildsoftware Benutzerhandbuch - Deutsch

Podium View TM 2.0 Visual Presenter Bildsoftware Benutzerhandbuch - Deutsch Podium View TM 2.0 Visual Presenter Bildsoftware Benutzerhandbuch - Deutsch Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung... 2 2. Systemvoraussetzungen... 2 3. Installation von Podium View... 3 4. Anschluss an die

Mehr

In dieser Lektion erlernen Sie die Verwendung von Vorlagen, die Anwendung von Mastern sowie die Bearbeitung von Kopf- und Fußzeilen.

In dieser Lektion erlernen Sie die Verwendung von Vorlagen, die Anwendung von Mastern sowie die Bearbeitung von Kopf- und Fußzeilen. In dieser Lektion erlernen Sie die Verwendung von Vorlagen, die Anwendung von Mastern sowie die Bearbeitung von Kopf- und Fußzeilen. Was erfahren Sie in diesem Kapitel? Wie Sie den Folienmaster anwenden

Mehr

10. Die Programmoberfläche

10. Die Programmoberfläche DIE PROGRAMMOBERFLÄCHE 10. Die Programmoberfläche Menüband 10.1. Mit dem Menüband arbeiten Die Benutzeroberfläche von Office 2010 wurde gegenüber der Version 2003 komplett neu gestaltet. Anstelle von Menüzeile

Mehr

Handout für die Nutzung von Open Sankoré

Handout für die Nutzung von Open Sankoré Handout für die Nutzung von Open Sankoré Rechte Funktionsleiste bietet 4 Ansichten (von links nach rechts): (1) Board: Arbeitsfläche (2) Internet: Direkter Aufruf eines Webbrowsers innerhalb von Open Sankoré

Mehr

Wir lernen PowerPoint - Grundkurs - Präsentation

Wir lernen PowerPoint - Grundkurs - Präsentation Inhalt der Anleitung Seite 1. Einführung: Was ist PowerPoint? 2 2. Eine einfache Präsentation erstellen 3 a) Layout 3 b) Weitere Seiten einfügen 3 c) Grafik einfügen 4 d) Speichern als ppt-datei 5 e) Seiten-Hintergrund

Mehr

Umsteigen auf ELOoffice 9

Umsteigen auf ELOoffice 9 Umsteigen auf ELOoffice 9 Inhalt 1 Umsteigen auf ELOoffice 9... 2 2 Menü Archiv... 2 3 Menü Bearbeiten... 3 4 Menü Systemverwaltung... 3 5 Menü Dokument... 4 6 Menü Ansicht... 5 7 Menü Hilfe... 6 8 Toolbar

Mehr

Schnellstarthandbuch. Dateien verwalten Klicken Sie auf die Registerkarte Datei, um Word-Dateien zu öffnen, zu speichern, zu drucken und zu verwalten.

Schnellstarthandbuch. Dateien verwalten Klicken Sie auf die Registerkarte Datei, um Word-Dateien zu öffnen, zu speichern, zu drucken und zu verwalten. Schnellstarthandbuch Microsoft Word 2013 unterscheidet sich im Aussehen deutlich von älteren Word-Versionen. Dieses Handbuch soll Ihnen dabei helfen, sich schnell mit der neuen Version vertraut zu machen.

Mehr

Benutzerhandbuch Easy Scan plus

Benutzerhandbuch Easy Scan plus www.book2net.net Benutzerhandbuch Easy Scan plus Rev. 1.03 Inhaltsverzeichnis Einleitung 3 Farbtiefe / Dateiformat 4 Basic Mode / Exit / Abrechnungssystem 5 Löschen / USB / Netzwerk 6 Drucken 7 E-Mail

Mehr

Anleitung. Scanner NetDeliver @V5100 von Avision

Anleitung. Scanner NetDeliver @V5100 von Avision Anleitung Scanner NetDeliver @V5100 von Avision Verwendung von Programmen zum Scannen von Vorlagen Texterkennung mit Hilfe von OCR-Programm PDF-Erstellung aus beliebiger Anwendung heraus Der Avision Scanner

Mehr

Th. Feuerstack. Gaukler, Narren, Histrionen alles hofft, es möge lohnen. Universitätsrechenzentrum. Kurzeinführung in Acrobat. Th.

Th. Feuerstack. Gaukler, Narren, Histrionen alles hofft, es möge lohnen. Universitätsrechenzentrum. Kurzeinführung in Acrobat. Th. Gaukler, Narren, Histrionen alles hofft, es möge lohnen.... durch Universitätsrechenzentrum 20. März 2006 Vorspiel auf der Bühne Aktuell werden die meisten (> 99%) Dokumente am Arbeitsplatz PC erstellt.

Mehr

Migration von WebsiteCreator auf WebsiteBuilder. Handbuch

Migration von WebsiteCreator auf WebsiteBuilder. Handbuch Migration von WebsiteCreator auf WebsiteBuilder April 2015, Copyright Webland AG 2015 Inhalt Vorgehen WebsiteBuilder einrichten Bestehende Daten übertragen Website publizieren Vorgehen Wenn Sie bereits

Mehr

MOS - Microsoft Office Specialist 2007

MOS - Microsoft Office Specialist 2007 MOS - Microsoft Office Specialist 2007 MOS Word 2007 Core 1. Dokumente erstellen und anpassen 1.1. Erstellen und Formatieren von Dokumenten 1.2. Layout von Dokumenten 1.3. Dokumente und Inhalte einfacher

Mehr

DRAGON NATURALLYSPEAKING 12 FUNKTIONSMATRIX FUNKTIONSVERGLEICH NACH VERSION

DRAGON NATURALLYSPEAKING 12 FUNKTIONSMATRIX FUNKTIONSVERGLEICH NACH VERSION Erkennungsgenauigkeit Erkennungsgeschwindigkeit Systemkonfiguration Gesprochenes wird mit bis zu 99 % Genauigkeit in Text verwandelt. NEU! Schon ab dem ersten Einsatz 22 % genauer als die Vorgängerversion

Mehr

PDF Creator 1.2.0 installieren und konfigurieren

PDF Creator 1.2.0 installieren und konfigurieren Gemeindebrief Druckerei PDF Creator 1.2.0 installieren und konfigurieren www.gemeindebriefdruckerei.de Liebe GemeindebriefDruckerei-Kunden, dieses Heft soll Ihnen eine Hilfe beim einfachen und richtigen

Mehr

Wissenschaftlich arbeiten mit Zotero Workshop 29.01.2009

Wissenschaftlich arbeiten mit Zotero Workshop 29.01.2009 Wissenschaftlich arbeiten mit Zotero Workshop 29.01.2009 Einleitung Zotero ist eine frei verfügbare Zusatz-Software (Plugin) für den Firefox-Browser und ermöglicht das Sammeln, Verwalten und Zitieren von

Mehr

Anleitung für Mobildruck und -scan aus Brother iprint&scan (ios)

Anleitung für Mobildruck und -scan aus Brother iprint&scan (ios) Anleitung für Mobildruck und -scan aus Brother iprint&scan (ios) Vor der Verwendung des Brother-Geräts Zu den Hinweisen In diesem Benutzerhandbuch werden die folgenden Symbole und Konventionen verwendet:

Mehr

1 Präsentationen zusammenführen

1 Präsentationen zusammenführen 1 Präsentationen zusammenführen Wir werden nun die Dateien Präsentation mit Diagrammen7 und Schulungspräsentation2 zu einer Präsentation zusammenführen, wobei die Folien der Präsentation mit Diagrammen7

Mehr

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird www.doelle-web.de

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird www.doelle-web.de Windows Movie-Maker Movie-Maker wird standardmäßig nicht mit Windows 7 geliefert und muss aus dem Internet geladen werden Geben Sie bei Google als Suchbegriff MOVIE-MAKER ein und nutzen Sie einen der angebotenen

Mehr

12. Dokumente Speichern und Drucken

12. Dokumente Speichern und Drucken 12. Dokumente Speichern und Drucken 12.1 Überblick Wie oft sollte man sein Dokument speichern? Nachdem Sie ein Word Dokument erstellt oder bearbeitet haben, sollten Sie es immer speichern. Sie sollten

Mehr

U M S T I E G MICROSOFT OFFICE WORD 2003 WORD 2010. auf. Einführungsschulung - So finden Sie Sich im neuen Layout zurecht. ZID/D. Serb/ Jän.

U M S T I E G MICROSOFT OFFICE WORD 2003 WORD 2010. auf. Einführungsschulung - So finden Sie Sich im neuen Layout zurecht. ZID/D. Serb/ Jän. U M S T I E G MICROSOFT OFFICE WORD 2003 auf WORD 2010 Einführungsschulung - So finden Sie Sich im neuen Layout zurecht ZID/D. Serb/ Jän. 2011 INHALTSVERZEICHNIS Ein neues Gesicht... 3 Das Menüband...

Mehr

HTL-Website. TYPO3- Skriptum II. Autor: RUK Stand: 02.06.2010 Gedruckt am: - Version: V0.1 Status: fertig. Qualitätsmanagement

HTL-Website. TYPO3- Skriptum II. Autor: RUK Stand: 02.06.2010 Gedruckt am: - Version: V0.1 Status: fertig. Qualitätsmanagement HTL-Website TYPO3- Skriptum II Autor: RUK Stand: 02.06.2010 Gedruckt am: - Version: V0.1 Status: fertig Qualitätsmanagement Erstellt Geprüft Freigegeben Name RUK Datum 02.06.2010 Unterschrift Inhaltsverzeichnis

Mehr

Professionelle Dokumente im Handumdrehen. you can

Professionelle Dokumente im Handumdrehen. you can Professionelle Dokumente im Handumdrehen you can Beeindruckende Dokumente direkt vom Desktop iw Desktop ist eine einzigartige Publishing- Lösung, mit der Ihre Dokumente sich von der großen Masse abheben.

Mehr

Professionelle Dokumente im Handumdrehen. you can

Professionelle Dokumente im Handumdrehen. you can Professionelle Dokumente im Handumdrehen you can Beeindruckende Dokumente direkt vom Desktop iw Desktop ist eine einzigartige PublishingLösung, mit der Ihre Dokumente sich von der großen Masse abheben.

Mehr

Das neue Webmail Überblick über die neuen Funktionen im Outlook Web App 2010

Das neue Webmail Überblick über die neuen Funktionen im Outlook Web App 2010 Das neue Webmail Überblick über die neuen Funktionen im Outlook Web App 2010 Mehr unterstützte Webbrowser Ansicht Unterhaltung Ein anderes Postfach öffnen (für den Sie Berechtigung haben) Kalender freigeben

Mehr

Inhalt Informationen zu Foxit PhantomPDF Advanced Editor... 3 Erste Schritte... 4

Inhalt Informationen zu Foxit PhantomPDF Advanced Editor... 3 Erste Schritte... 4 1 Inhalt Informationen zu Foxit PhantomPDF Advanced Editor... 3 Erste Schritte... 4 Advanced Editor installieren... 4 Advanced Editor aktivieren... 4 Advanced Editor deinstallieren... 4 Seiten verwenden...

Mehr

Brother ScanViewer Anleitung für ios/os X

Brother ScanViewer Anleitung für ios/os X Brother ScanViewer Anleitung für ios/os X Version 0 GER Zu den Hinweisen In diesem Benutzerhandbuch wird der folgende Hinweisstil verwendet: HINWEIS Hinweise informieren Sie, wie auf eine bestimmte Situation

Mehr

Diese Anleitung zeigt Abbildungen von Bildschirmen, die unter Windows XP erstellt wurden. Ihr Aussehen kann unter anderen Betriebssystemen abweichen.

Diese Anleitung zeigt Abbildungen von Bildschirmen, die unter Windows XP erstellt wurden. Ihr Aussehen kann unter anderen Betriebssystemen abweichen. Schnelleinstieg 2 Diese Anleitung zeigt Abbildungen von Bildschirmen, die unter Windows XP erstellt wurden. Ihr Aussehen kann unter anderen Betriebssystemen abweichen. Warum sind PDF-Dateien so beliebt?

Mehr

Schnellstarthandbuch. Weitere Optionen anzeigen Klicken Sie auf diesen Pfeil, um ein Dialogfeld mit weiteren Optionen anzuzeigen.

Schnellstarthandbuch. Weitere Optionen anzeigen Klicken Sie auf diesen Pfeil, um ein Dialogfeld mit weiteren Optionen anzuzeigen. Schnellstarthandbuch Microsoft PowerPoint 2013 unterscheidet sich im Aussehen deutlich von älteren PowerPoint-Versionen. Dieses Handbuch soll Ihnen dabei helfen, sich schnell mit der neuen Version vertraut

Mehr

Willkommen im PDF Xpansion SDK

Willkommen im PDF Xpansion SDK Willkommen im PDF Xpansion SDK Das PDF Xpansion SDK stellt eine Reihe von APIs zur Verfügung, mit denen leistungsfähige PDF-/XPS-Funktionen in Ihre Anwendungen und/oder Softwarelösungen integriert werden

Mehr

Dingsda - Bedienungsanleitung unter Windows

Dingsda - Bedienungsanleitung unter Windows Dingsda - Bedienungsanleitung unter Windows Benötigte Software Um die Dateien von Dingsda zu öffnen und zu bearbeiten, benötigen Sie ein Textverarbeitungsprogramm, das doc- oder rtf-dateien lesen kann

Mehr

1.4. Zusätzliche Bildschirmelemente nutzen

1.4. Zusätzliche Bildschirmelemente nutzen DIE ARBEITSUMGEBUNG VON POWERPOINT Siehe Lektion 9.2, Notizen drucken Notizenseite Notizen, die Sie während der Erstellung der Präsentation in den Notizenbereich eingegeben haben können Sie zusammen mit

Mehr

Einführung in das Präsentationsprogramm PowerPoint von Windows

Einführung in das Präsentationsprogramm PowerPoint von Windows Einführung in das Präsentationsprogramm PowerPoint von Windows Der Aufbau einer PowerPoint Präsentation Folienlayout Der Folien Master Foliendesign Erstellen von neuen Slides Zeichen, Tabellen, Diagramme,

Mehr

Nitro Pro 9 Handbuch

Nitro Pro 9 Handbuch Nitro Pro 9 Handbuch In dieser Benutzeranleitung Willkommen bei Nitro Pro 9 1 So verwenden Sie diese Anleitung 1 Schnelles Auffinden bestimmter Informationen 1 So suchen Sie nach Schlüsselwörtern: 1 Online

Mehr

Nitro Pro 9 Handbuch

Nitro Pro 9 Handbuch Nitro Pro 9 Handbuch In dieser Benutzeranleitung Willkommen bei Nitro Pro 9 1 So verwenden Sie diese Anleitung 1 Schnelles Auffinden bestimmter Informationen 1 So suchen Sie nach Schlüsselwörtern: 1 Online

Mehr

TYPO3-Kurzreferenz für Redakteure

TYPO3-Kurzreferenz für Redakteure TYPO3-Kurzreferenz für Redakteure Die Kurzreferenz orientiert sich weitgehend an den TYPO3 v4 Schulungsvideos. Es kann jedoch geringfügige Abweichungen geben, da in den Videos auf didaktisch sinnvolles

Mehr

Anleitung für Benutzer

Anleitung für Benutzer Anleitung für Benutzer Inhaltsverzeichnis Einführung... 1 WICHTIGE HINWEISE... 1 Rechtliche Hinweise... 3 Installation und Einrichtung... 5 Systemvoraussetzungen... 5 Installation... 5 Aktivierung... 7

Mehr

1 DAS BETRIEBSSYSTEM WINDOWS 8 9 1.1 Die Bildschirmoberfläche... 9. 1.1.1 Der Start-Bildschirm... 10 1.1.2 Der Desktop... 12

1 DAS BETRIEBSSYSTEM WINDOWS 8 9 1.1 Die Bildschirmoberfläche... 9. 1.1.1 Der Start-Bildschirm... 10 1.1.2 Der Desktop... 12 INHALT 1 DAS BETRIEBSSYSTEM WINDOWS 8 9 1.1 Die Bildschirmoberfläche... 9 1.1.1 Der Start-Bildschirm... 10 1.1.2 Der Desktop... 12 1.2 Computer ausschalten... 13 1.3 Zugang zu weiteren Funktionen (Charms-Bar)...

Mehr

Dokumentation Eigenwartung

Dokumentation Eigenwartung Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines... 3 1.1 Copyright... 3 1.2 Einstieg... 3 2 Ordner Navigation... 4 3 Menüleiste... 5 3.1 Alle/Keine Elemente auswählen... 5 3.2 Kopieren... 5 3.3 Ausschneiden... 5 3.4

Mehr

Die Abbildungen in dieser Anleitung wurden unter Windows 7 erstellt, soweit nicht anders vermerkt. Ihr Aussehen kann unter anderen Betriebssystemen

Die Abbildungen in dieser Anleitung wurden unter Windows 7 erstellt, soweit nicht anders vermerkt. Ihr Aussehen kann unter anderen Betriebssystemen Schnelleinstieg Die Abbildungen in dieser Anleitung wurden unter Windows 7 erstellt, soweit nicht anders vermerkt. Ihr Aussehen kann unter anderen Betriebssystemen abweichen. 2 Warum sind PDF-Dateien so

Mehr

Neuerungen in und Tipps zu DATEV-Anwendungen

Neuerungen in und Tipps zu DATEV-Anwendungen Neuerungen in und Tipps zu DATEV-Anwendungen Seite DATEV eg, alle Rechte vorbehalten Neuerungen in und Tipps zu DATEV-Anwendungen Inhalt 1. Neuerungen auf der DATEV-Programm-DVD 8.2 2. Jahresabschlusspräsentation

Mehr

CIB ZUGFERD SDK TECHNISCHE DOKUMENTATION

CIB ZUGFERD SDK TECHNISCHE DOKUMENTATION > Technical Support & Services CIB ZUGFERD SDK TECHNISCHE DOKUMENTATION Technical Support & Services > Stand: 28. Januar 2014 Version 1.03 CIB software GmbH > Technical Support & Services > CIB ZUGFeRD

Mehr

Anleitung zum Konvertieren von Office- und PDF-Formaten nach PDF/A

Anleitung zum Konvertieren von Office- und PDF-Formaten nach PDF/A Kanton Zürich Direktion der Justiz und des Innern Staatsarchiv Anleitung zum Konvertieren von Office- und PDF-Formaten nach PDF/A Version: 1.0 Datum: 28.01.2013 Inhaltsverzeichnis 1. Microsoft-Office-Formate

Mehr

Format Kompression Farbtiefe Speicherbedarf Eigenschaften bmp. Windows Bilder Bitmap. Bis 16,7 Mio Austauschformat zwischen Welten

Format Kompression Farbtiefe Speicherbedarf Eigenschaften bmp. Windows Bilder Bitmap. Bis 16,7 Mio Austauschformat zwischen Welten Bildbearbeitung Bilder und Grafiken müssen für den Druck oder den Bildschirm unterschiedlich aufbereitet werden. Entscheidend ist dabei der Speicherbedarf und davon abhängig die Bildqualität. Ein Bild

Mehr

T4-Zusatzmodul pluspdf - zur komfortablen Nutzung von PDF-Dokumenten

T4-Zusatzmodul pluspdf - zur komfortablen Nutzung von PDF-Dokumenten - zur komfortablen Nutzung von PDF-Dokumenten Das Zusatzmodul pluspdf bietet maximalen Komfort bei der Nutzung von PDF-Dokumenten in T4. Durch das Zusatzmodul erzeugte PDF-Dokumente besitzen die gleichen

Mehr

Version 30.07.2007 - Pädagogische Hochschule Freiburg, Peter Huppertz

Version 30.07.2007 - Pädagogische Hochschule Freiburg, Peter Huppertz Babysteps Backend - Hauptmenü Neue Seite anlegen Seiteneigenschaften bearbeiten Inhaltselemente erstellen Inhaltselemente bearbeiten Übersicht der Seitenlayouts Bearbeiten von Personen Anzeigen von Personendaten

Mehr

ecopy ShareScan Bringt Papierdokumente in die digitale Welt Dokumentenerfassung und -verteilung mit ecopy

ecopy ShareScan Bringt Papierdokumente in die digitale Welt Dokumentenerfassung und -verteilung mit ecopy ecopy ShareScan Bringt Papierdokumente in die digitale Welt Dokumentenerfassung und -verteilung mit ecopy Dokumentenerfassung und -verteilung mit ecopy Integration von Papierdokumenten in digitale Workflows

Mehr

Beim Schreiben von kürzeren Text reicht es völlig, wenn Sie

Beim Schreiben von kürzeren Text reicht es völlig, wenn Sie 5 Vorlagen gestalten In diesem Kapitel: n Gestaltungsbereiche und -werkzeuge n Designs bearbeiten n Formatvorlagen erstellen n Formatvorlagen prüfen n Formatvorlagen ändern n Mit Dokumentvorlagen arbeiten

Mehr

2. Word-Dokumente verwalten

2. Word-Dokumente verwalten 2. Word-Dokumente verwalten In dieser Lektion lernen Sie... Word-Dokumente speichern und öffnen Neue Dokumente erstellen Dateiformate Was Sie für diese Lektion wissen sollten: Die Arbeitsumgebung von Word

Mehr

Cmsbox Kurzanleitung. Das Wichtigste in Kürze

Cmsbox Kurzanleitung. Das Wichtigste in Kürze Cmsbox Kurzanleitung Cmsbox Kurzanleitung Das Wichtigste in Kürze Die Benutzeroberfläche der cmsbox ist nahtlos in die Webseite integriert. Elemente wie Texte, Links oder Bilder werden direkt an Ort und

Mehr

Diese Anleitung zeigt dir, wie du eine Einladung mit Microsoft Word gestalten kannst.

Diese Anleitung zeigt dir, wie du eine Einladung mit Microsoft Word gestalten kannst. Diese Anleitung zeigt dir, wie du eine Einladung mit Microsoft Word gestalten kannst. Bevor es losgeht Wenn du mal etwas falsch machst ist das in Word eigentlich kein Problem! Den Rückgängig-Pfeil (siehe

Mehr

Dokumentation. Dokumentation Schnell-Einstieg für webedition User. PROLINK internet communications GmbH Merzhauser Str. 4 D-79100 Freiburg

Dokumentation. Dokumentation Schnell-Einstieg für webedition User. PROLINK internet communications GmbH Merzhauser Str. 4 D-79100 Freiburg Dokumentation Dokumentation Schnell-Einstieg für webedition User PROLINK internet communications GmbH Merzhauser Str. 4 D-79100 Freiburg fon: +49 (0)761-456 989 0 fax: +49 (0)761-456 989 99 mail: info@prolink.de

Mehr

ÖKB Steiermark Schulungsunterlagen

ÖKB Steiermark Schulungsunterlagen ÖKB Steiermark Schulungsunterlagen Fotos von Online-Speicher bereitstellen Da das hinzufügen von Fotos auf unsere Homepage recht umständlich und auf 80 Fotos begrenzt ist, ist es erforderlich die Dienste

Mehr

Nach dem Start des Programmes PowerPoint kann direkt auf ein Präsentationsdesign zugegriffen werden: VORGEHEN

Nach dem Start des Programmes PowerPoint kann direkt auf ein Präsentationsdesign zugegriffen werden: VORGEHEN 48 10. PRÄSENTATIONSDESIGN Das Design einer Präsentation kann jeder Zeit verändert werden. Nebst dem, das pauschal der gesamten Präsentation zugewiesen wird, gibt es den sogenannten Folien-Master. In dieser

Mehr

Produktvergleich Makler-Software

Produktvergleich Makler-Software Produktvergeich Maker-Software Ammom Immobiien Maker-Software EDmoiis immo EXPOSÉ 7 Hauptziegruppe keine Unternehmen mittere Unternehmen max. Arbeitspatzanzah Immobiienvermittung/ MOA-Software www.moa-soft.de.000

Mehr

Inhaltsverzeichnis... 5

Inhaltsverzeichnis... 5 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 5 1 Vorwort... 14 1.1 Über den Autor... 14 1.2 Über die verwendete ELOoffice Version... 14 1.3 Zeitsparendes Lesen der wichtigsten Kapitel... 15 1.4 Feedback an

Mehr

Microsoft Office 2002 XP Vom Anfänger zum Experten (60 Tageslizenz)

Microsoft Office 2002 XP Vom Anfänger zum Experten (60 Tageslizenz) ÜBERBLICK: Microsoft Office 2002 XP Vom Anfänger zum Experten (60 Tageslizenz) Microsoft Word 2002 Grundlagen Microsoft Word 2002 Aufbaukurs Microsoft Word 2002 Fortgeschrittene Microsoft PowerPoint 2002

Mehr