Ralf Hasselbach Gruppenleiter Gebäudeautomation SG Betriebstechnik Tel.: 0351 / Fax: 0351 /

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Ralf Hasselbach Gruppenleiter Gebäudeautomation SG Betriebstechnik Tel.: 0351 / 463 33368 Fax: 0351 / 463 37290 E-Mail: Ralf.Hasselbach@tu-dresden."

Transkript

1 <Process Name> <Function> Dezernat Liegenschaften, Technik und Sicherheit Ralf Hasselbach Gruppenleiter Gebäudeautomation SG Betriebstechnik Tel.: 0351 / Fax: 0351 /

2 Managementebene Visonik Insight - Desigo Insight V5.1 ADP - EMC VISONIK-System-Verbund(11) $d128 Server_S - Süd $d130 Server_O Ost $d132 Server_N Nord $d134 Server_J - Johannstadt $d136 Server_T Tharandt $d140 Server_G Triebenberg $d142 Server_B Biologie $d144 Server_M - Mierdel-Bau $d146 Server_I Informatik $d148 Server_C - Chemie $d150 Server_Z - ZET PDM mit Oracle-Server EMC Cloud Applikation Green Building Monitor SAP Kopplung geplant Desigo Apps-Server SQL DB Server IIS Webserver ~160 PXC Datenpunke ~1000 DI-Bilder ~340 BPS Datenpunke ~3000 VI-Bilder 1_GA :24

3 EMC Cloud-Applikarion VISONIK/Desigo Insight VISONIK/Desigo Insight Ethernt/IP /IP ADP-PDP/SAP Energiedatemanagment Green Building Monitor Desigo-Insight Applikationsserver SAP VISONIK-Server Datenbank Server Energiedaten WEB-Server IIS und Apache Datenbank Server SDLC-Ringe BPS /IP BPS Ethernt/IP VISONIK PXC PXC BPS BPS LonWorks LonWorks KNX/EIB MBus Modbus Dali PBUS-IO-Module TX-IO-Module 1_GA :24

4 Dezernat Liegenschaften, Technik und Sicherheit Excel GA-Managementstation system Cloud oder mydata Energie oder Geld sparen Wo liegen Potentiale? Wann gibt es Probleme? Werden Grenzwerte überschritten Gebäudeautomation Managementstation Operatives Sofortige Reaktion auf Ereignisse (automatisch oder manuell) Energetische Inspektion Unterstützung durch: Energieampeln Green Building Monitor (aktuelle Werte) Sanierungsentscheidungen treffen Gebäudeautomation Umwelt- und Energiekostenverrechnung Verursachergerechte Verrechnung COP, Co2 Emmisionen Monats- und Jahresverbrauch Energie- und Umweltmanagement Ermittlung von Kennzahlen Vergleich mit Wetter, Bauphysik, Menschen etc. Green Building Monitor (statistische Werte) Aktuellen Energieausweis

5 Handeingabe Zählerstände Dienstleister Cloud- Applikation 3. Speicherung Langzeiterfassung Langzeiterfassung Langzeiterfassung Applikation im Unternehmen 3. Speicherung SAP Verrechnung Energiekosten Werkstandard, Pflichtenheft Messertverarbeitung 1. Speicherung.Trend_Log Managementstation 2. Speicherung.Trend_Log Messertverarbeitung 1. Speicherung.Trend_Log /IP- Netzwerk Zyklen Zyklen Zyklen Messertverarbeitung 1. Speicherung Propritär Meterboxes Datenlogger... Messertverarbeitung 1. Speicherung Propritär Virtuelle Zähler: VVS-Boxen Betriebsmeldungen Messwerterfassung DDC-I/O,, LON, KNX, MBus Messwerterfassung DDC-I/O,, LON, KNX, MBus Messwerterfassung DDC-I/O,, LON, KNX, MBus Messwerterfassung DDC-I/O,, LON, KNX, MBus Aufwand Kosten Werkstandard, Pflichtenheft Sicherheitsbewertung

6 Dezernat Liegenschaften, Technik und Sicherheit Umwelt =>ISO 14001, Öko-Audit nach EMAS (Eco-MM and Audit Scheme) Qualität=> ISO Energie=> ISO 50001, Energieaudit nach DIN EN SAP Finanzen Kostenstellen Energiepreise Verträge Konditionen Betriebskostenabrechnung Kostenstellen SAP Präsentation Internet GA, sep. Erfassung, Ablesung Verbrauchswerte Zyklen Mensch Präsentation Publikation Internet / Wetterdienst Wetterdaten Gradtagzahl Berechnung & Prüfung In Beziehung Setzen Prüfung Kennzahlen Eigene & Fremde Präsentation PC aus dem eigenen Archiv Bauphysik Gebäudedaten HNF, Bürofläche, beheizte Grundfläche Werte gleich -machen, kwh, kw, C Präsentation Green Building M. Eigene Untersuchungen Normung, Publikationen, Austausch Nutzverhalten Nutzungsinfo Vergleichwerte Andere Liegenschafte n Energiekostenverteiler Energiekostensummierung Wo? Gebäude, Kostenstelle...

7 Dezernat Liegenschaften, Technik und Sicherheit Stimmen die Werte? Berichte auf Knopfdruck Reaktion auf Wünsche Excel SAP/MACH Gebäudeautomation

8 Dezernat Liegenschaften, Technik und Sicherheit Vorteile eigener Server - GA wird immer IT-lastiger, entsprechendes Personal muss vorhalten werden, um Betrieb abzusichern => Personalkosten sind eda -Kosten - Serverhardware ist preiswert - kurze Übertragungswege - Zugriff im Rahmen des Notfallmanagements - Kein Energiedaten-Facebook - eigene Erweiterungen möglich - Das Wissen über die Liegenschaft bleibt im Unternehmen - leichtere Konfiguration, Firewall

9 Dezernat Liegenschaften, Technik und Sicherheit Aus eigenen Zielen und den Angeboten das Maximum ergründen. Welchen Beitrag möchte ich leisten? Wünsche werden erfüllt. Wer darf meine Daten sehen? Wie bekomme ich meine Daten zurück?

10 Kostenübersicht Dezernat Liegenschaften, Technik und Sicherheit SIEMENS - EMC BERG - ENerGO+ SAUTER Hermos WEB-Bedienung Ja Ja Ja Ja Ja Ja Application Service Provider (ASP) Ja Ja Ja Ja Ja SERVER / TU Dresden Nein Nein Ja Ja Ja Ja Zähler Lizenz 500 ~ über 750 ~ pro Grundmodul XXX XXX XXX XXX XXX XXX XXX XXX Schulungen (vor Ort) Erweiterungen Server+Betriebssystem 0 0 XXX XXX XXX XXX monatliche Kosten XXX XXX jährlichen Kosten XXX XXX XXX XXX Kosten für 5 Jahre XXX XXX XXX XXX Gesamt: XXX XXX XXX XXX XXX XXX Schnittstellen Desigo-Insight LON, M-BUS, OPC/, M-Bus, LON

Integration von technischem Energiemanagement in bestehende Unternehmens- und Datenstrukturen

Integration von technischem Energiemanagement in bestehende Unternehmens- und Datenstrukturen Integration von technischem Energiemanagement in bestehende Unternehmens- und Datenstrukturen Energie Arena 06.11.2013 Ing. Barbara Roden, GFR Verl Abteilungsleitung Energiemanagement Viele gute Gründe

Mehr

Smart Metering aus der Sicht des Gebäudes

Smart Metering aus der Sicht des Gebäudes Smart Metering aus der Sicht des Gebäudes März 2011 Welche Medien sind im Gebäude wichtig? Wärme häufig fossil erzeugt meist 1 Erzeuger viele Räume / Nutzer Elektrizität grössere und kleinere Verbraucher

Mehr

Energiemanagement und Infrastruktur-Überwachung in Industriebetrieben

Energiemanagement und Infrastruktur-Überwachung in Industriebetrieben Energiemanagement und Infrastruktur-Überwachung in Industriebetrieben ProCoS EMS LEITTECHNIK INDUSTRIE ENERGIEMANAGEMENT VERSORGUNGS- UND INFRASTRUKTURNETZE ProCoS EMS im Überblick Ausgangssituation: Zähldatenerfassung

Mehr

Mit Verbrauchstransparenz zu Energieeffizienz Plug & Play Energie Monitoring für einfache und schnelle Identifikation von Einsparpotentialen

Mit Verbrauchstransparenz zu Energieeffizienz Plug & Play Energie Monitoring für einfache und schnelle Identifikation von Einsparpotentialen Mit Verbrauchstransparenz zu Energieeffizienz Plug & Play Energie Monitoring für einfache und schnelle Identifikation von Einsparpotentialen Stephan Theis Stephan.Theis@econ-solutions.de econ solutions

Mehr

Definition Energiemanagementsysteme

Definition Energiemanagementsysteme Definition Energiemanagementsysteme Definition Energiemanagement ist die vorausschauende, organisierte und systematische Koordinierung von Beschaffung, Wandlung, Verteilung und Nutzung von Energie zur

Mehr

IT-Unterstützung von Energiemanagementsystemen

IT-Unterstützung von Energiemanagementsystemen IT-Unterstützung von Energiemanagementsystemen Forum IT-Allianz Halle 11.07.2013 Dr. oec. habil. Marina Domschke www.eca-software.de Gliederung 1. Kurzvorstellung ECA-Software GmbH 2. Warum Energiemanagement?

Mehr

Höper Technical Consulting

Höper Technical Consulting Messtechnik für Energiemanagement Systeme Wir bieten unseren Kunden zusammen mit unseren Partnern das folgende Leistungspaket an. Damit unsere Kunden es so bequem und einfach wie möglich haben, sind wir

Mehr

Metasys Energy Dashboard

Metasys Energy Dashboard Metasys Energy Dashboard Einführung Einführung Gebäude verbrauchen eine große Menge Energie. Global entfallen 38 Prozent des Primärenergieverbrauchs auf den Betrieb von Gebäuden. Ein optimierter Energieverbrauch

Mehr

AVU Informationsveranstaltung

AVU Informationsveranstaltung AVU Informationsveranstaltung für Geschäftskunden (KMU) am 26.09.2013 Steuerersparnis durch Spitzenausgleich und Energiemanagement Energiemanagement in der Praxis Unternehmensberatung für Energie- u. Materialeffizienz

Mehr

Energieeffizienz in Unternehmen und Wettbewerbsvorteil nutzen mit Energiemanagement nach ISO 50001

Energieeffizienz in Unternehmen und Wettbewerbsvorteil nutzen mit Energiemanagement nach ISO 50001 Energieeffizienz in Unternehmen und Wettbewerbsvorteil nutzen mit Energiemanagement nach ISO 50001 Vorstellung der Energiedienstleistung der Stadtwerke Energie Jena-Pößneck GmbH im Rahmen der Jenaer Energiegespräche

Mehr

Was ist bei der Einführung eines Energiemanagmentsystem gemäß DIN EN ISO 50001 zu beachten?

Was ist bei der Einführung eines Energiemanagmentsystem gemäß DIN EN ISO 50001 zu beachten? Was ist bei der Einführung eines Energiemanagmentsystem gemäß DIN EN ISO 50001 zu beachten? TÜV NORD Energiemanagement Tag, 13. September 2012, Museum für Energiegeschichte, Hannover Oliver Fink Produktmanager

Mehr

EMU Bill & Report 1/33

EMU Bill & Report 1/33 EMU Bill & Report 1/33 Inhaltsverzeichnis Schnellstart... 3 1. Datenlogger hinzufügen... 3 2. Kostenstelle erstellen... 5 3. Zähler zu Kostenstelle hinzufügen... 6 4. Rechnungsposition erstellen... 7 5.

Mehr

Energieaudit und Energiemanagement für Nicht-KMU

Energieaudit und Energiemanagement für Nicht-KMU Energieaudit und Energiemanagement für Energieaudit nach DIN EN 16247 Energieaudit bedeutet eine systematische Inspektion und Analyse des Energieeinsatzes und verbrauchs einer Anlage/ eines Gebäudes/ Systems

Mehr

B B BUILDING AUTOMATION SIMPLY DONE

B B BUILDING AUTOMATION SIMPLY DONE B B B BUILDING AUTOMATION SIMPLY DONE B Die erste Produktgruppe von B-control widmet sich der Raumautomation. Eine intelligente Raumautomation, die eine Energieeffizienzklasse A nach EN15232 ermöglicht,

Mehr

EMS 100, 200: Energy Management Solution (EMS) Version 3 inkl. EMS Mobile

EMS 100, 200: Energy Management Solution (EMS) Version 3 inkl. EMS Mobile 99.600 Produktdatenblatt EMS 100, 200: Energy Management Solution (EMS) Version 3 inkl. EMS Mobile Ihr Vorteil für mehr Energieeffizienz SAUTER EMS, die professionelle Lösung zur Darstellung jeglicher

Mehr

Energieverbrauch bremsen. Energiebremse mit Transparenz: narz EMS

Energieverbrauch bremsen. Energiebremse mit Transparenz: narz EMS Energieverbrauch bremsen Energiebremse mit Transparenz: narz EMS Das Problem... Energieversorgung wird zur großen Herausforderung für die mittelständische Industrie... und seine Lösung Rechtssicher Energiekosten

Mehr

Energieauditpflicht für Nicht-KMU. Michael Stieler 09.07.2015, Goslar

Energieauditpflicht für Nicht-KMU. Michael Stieler 09.07.2015, Goslar Energieauditpflicht für Nicht-KMU Michael Stieler 09.07.2015, Goslar Was wird Pflicht? NICHT-KMU werden alle 4 Jahre zu Energieaudits verpflichtet: Umsetzung der Audits bis 05.12.2015 erforderlich Alternativ

Mehr

Spitzenausgleich-Effizienzsystemverordnung- SpaEfV

Spitzenausgleich-Effizienzsystemverordnung- SpaEfV Ausblick für 2014/2015 und mögliche Handlungsalternativen für Unternehmen Kiwa International Cert GmbH Spitzenausgleich- Effizienzsystemverordnung- SpaEfV 1. Was regelt die SpaEfV? 2. Ausblick für 2014/2015

Mehr

Steuern und Abgaben auf Energieträger Möglichkeiten zur Entlastung und Nachweisführung

Steuern und Abgaben auf Energieträger Möglichkeiten zur Entlastung und Nachweisführung Steuern und Abgaben auf Energieträger Möglichkeiten zur Entlastung und Nachweisführung Nicolas Berger Inhaltsübersicht 2 1. Rechtliche Grundlagen 2. Nachweisführung zum Erhalt des Spitzenausgleichs 3.

Mehr

Infoveranstaltung: Energieaudit Pflicht für alle Nicht-KMU S. 21. April 2015 Infoveranstaltung Energieaudit Kreisverwaltung Groß-Gerau

Infoveranstaltung: Energieaudit Pflicht für alle Nicht-KMU S. 21. April 2015 Infoveranstaltung Energieaudit Kreisverwaltung Groß-Gerau 21. April 2015 Infoveranstaltung Energieaudit Kreisverwaltung Groß-Gerau Zahlen, die zählen Anzahl unserer Mitarbeiter Anzahl Erst-Zertifizierungen von Unternehmen nach ISO 9001, ISO 14001, ISO 50001,

Mehr

Energiemanagementsystem nach DIN EN 16001 am Beispiel eines metallverarbeitenden Betriebs

Energiemanagementsystem nach DIN EN 16001 am Beispiel eines metallverarbeitenden Betriebs Energiemanagementsystem nach DIN EN 16001 am Beispiel eines metallverarbeitenden Betriebs 1. Teil: Ziele und Inhalte der DIN EN 16001 - Energiemanagementsysteme 2. Teil: Einführung der DIN EN 16001 in

Mehr

Wie komme ich zum Energieaudit / Energiemanagement?

Wie komme ich zum Energieaudit / Energiemanagement? Wie komme ich zum Energieaudit / Energiemanagement? 19. Februar 2015 Volker J. Wetzel Energiekosten sparen, Gewinne steigern! symbiotherm Energieberatung Metzgerallmend 13 76646 Bruchsal Telefon: 07257

Mehr

OPENenergy. Energiekosten sehen und senken.

OPENenergy. Energiekosten sehen und senken. OPENenergy Energiekosten sehen und senken. OPENenergy. Die Software mit Weitblick. Erschließen Sie Einsparpotenziale. Energiepolitik, Wettbewerbsdruck und steigende Kosten für Rohstoffe und Ressourcen:

Mehr

Newron. Effizientes Gebäudemanagement.

Newron. Effizientes Gebäudemanagement. Newron. Effizientes Gebäudemanagement. Alles aus einer Hand. Und einem Kopf. Denn effiziente Gebäude sind heute intelligent vernetzt. Die passenden Lösungen dafür finden jetzt Architekten, Planer und Betreiber

Mehr

Energiemanagement in Gebäuden und Industrie

Energiemanagement in Gebäuden und Industrie Energiemanagement in Gebäuden und Industrie GLT-Anwendertage 2012 Uni Wuppertal Referentin Barbara Roden 1 Die GFR mbh Die GFR - Gesellschaft für Regelungstechnik und Energieeinsparung mbh wurde am 01.

Mehr

Energiemanagement verblüffend einfach.

Energiemanagement verblüffend einfach. Intelligentes Energie Controlling. Energiemanagement verblüffend einfach. Einsparpotenziale erkennen. Kosten reduzieren. Ressourcen schonen. Die econ Hardware Einfach, erweiterbar und effektiv. Wie arbeitet

Mehr

Archivieren im heterogenen Umfeld

Archivieren im heterogenen Umfeld Das SER-Archiv als Informationsbasis der täglichen Arbeit Hamburg, 14.11.2014 1 Agenda 1 Das Umfeld Otto Group und Archivierung 2 Das perfekte Archiv Anwender, Archivierung, System 3 Ausblick DOXiS4 2

Mehr

Technisches Handbuch MDT IP Interface SCN

Technisches Handbuch MDT IP Interface SCN Technisches Handbuch MDT IP Interface SCN Adresse MDT technologies GmbH Geschäftsbereich Gebäudeautomation Papiermühle 1 51766 Engelskirchen Internet: www.mdtautomation.de E-mail: automation@mdt.de Tel.:

Mehr

Energieaudit oder Energiemanagementsystem? Eine Entscheidungshilfe

Energieaudit oder Energiemanagementsystem? Eine Entscheidungshilfe Energieaudit oder Energiemanagementsystem? Eine Entscheidungshilfe Juni Die Bewertung hängt von der unternehmensspezifischen Energiesituation des Unternehmens und seiner Ziele ab. Bewertung der Alternativen

Mehr

Tinytag Funk- Datenlogger- Software

Tinytag Funk- Datenlogger- Software Tinytag Funk- Datenlogger- Software Seite: 1 Tinytag Funk- Datenlogger- Software Tinytag Explorer ist die Windows- basierte Software zum Betrieb eines Tinytag Funk- Systems. Die Anwender können ihre Daten

Mehr

Herzlich Willkommen zum Technologieforum OSMO am 16. & 17.09.2015

Herzlich Willkommen zum Technologieforum OSMO am 16. & 17.09.2015 Herzlich Willkommen zum Technologieforum OSMO am 16. & 17.09.2015 zenon SCADA System DIE ergonomische Lösung für Prozessvisualisierung und Energiedatenmanagement Stefan Reuther COPA-DATA do it your way

Mehr

VDE Vortrag 2013 Energie- Monitoring, Reporting, Controlling und Management

VDE Vortrag 2013 Energie- Monitoring, Reporting, Controlling und Management ABB Automation GmbH, 13.11.2013, Thomas Fox VDE Vortrag 2013 Energie- Monitoring, Reporting, Controlling und Management November 14, 2013 Slide 1 Motivationsfaktoren DIN EN ISO 50001 EEG, Stromsteuer:

Mehr

Aartesys AG Bahnhofplatz 7, 2501 Biel-Bienne

Aartesys AG Bahnhofplatz 7, 2501 Biel-Bienne Energie Apéro 6. März 2014 Wolfgang Kormann Leiter Vertrieb, GL-Mitglied Aartesys AG Bahnhofplatz 7, 2501 Biel-Bienne Einsatzgebiet in der Gebäudetechnik Gebäudeeffizienz, EN15232 a) Regelung des Heizbetriebes

Mehr

IT-Unterstützung für zertifizierungsfähige Energiemanagementsysteme

IT-Unterstützung für zertifizierungsfähige Energiemanagementsysteme IT-Unterstützung für zertifizierungsfähige Energiemanagementsysteme IT-Forum Chemnitz 16.05.2014 Dr. Marina Domschke Lead Auditorin ISO 9001 und 50001, zertifizierte Energiebeauftragte www.eca-software.de

Mehr

YZP 480...495: SAUTER Vision Center

YZP 480...495: SAUTER Vision Center YZP 480...495: SAUTER Vision Center SAUTER Vision Center 3.0 - Modulare Gebäudemanagement-Software der neusten Generation für energieffiziente Gebäude Das SAUTER Vision Center (SVC) ist ein web-basiertes

Mehr

Energieverlust effizient stoppen. Energiebilanzierung. mit Endress+Hauser. 25.08.2010 Stefan Krogmann. Folie 1

Energieverlust effizient stoppen. Energiebilanzierung. mit Endress+Hauser. 25.08.2010 Stefan Krogmann. Folie 1 Energieverlust effizient stoppen. Energiebilanzierung mit Endress+Hauser Folie 1 Energiekosten senken durch Energiebilanzierung Folie 2 Fokus auf Hilfskreisläufe und Nebenprozesse Folie 3 Effizienz bei

Mehr

Dynamische exergetische Bewertungsverfahren

Dynamische exergetische Bewertungsverfahren Dynamische exergetische Bewertungsverfahren Dr.-Ing. Joachim Seifert Professur für Heiz- und Raumlufttechnik, TU Dresden Dipl.-Ing. Alexander Hoh EBC Lehrstuhl für Gebäude- und Raumklimatechnik Zielgrößen

Mehr

Der Nutzen und die Entscheidung für die private Cloud. Martin Constam Rechenpower in der Private Cloud 12. Mai 2014

Der Nutzen und die Entscheidung für die private Cloud. Martin Constam Rechenpower in der Private Cloud 12. Mai 2014 Der Nutzen und die Entscheidung für die private Cloud Martin Constam Rechenpower in der Private Cloud 12. Mai 2014 1 Übersicht - Wer sind wir? - Was sind unsere Aufgaben? - Hosting - Anforderungen - Entscheidung

Mehr

Energiecontrolling. Hamburger Workshop. Bereit für die Zukunft Energieeinkauf und Energiemanagement 25.05.2011 Vortrag: Christoph Parnitzke

Energiecontrolling. Hamburger Workshop. Bereit für die Zukunft Energieeinkauf und Energiemanagement 25.05.2011 Vortrag: Christoph Parnitzke Energiecontrolling Hamburger Workshop Bereit für die Zukunft Energieeinkauf und Energiemanagement 25.05.2011 Vortrag: Christoph Parnitzke Energiecontrolling 26.05.2011 Übersicht Welche Rolle spielt das

Mehr

Nachhaltiges Handeln trifft schwarze Zahlen

Nachhaltiges Handeln trifft schwarze Zahlen Nachhaltiges Handeln trifft schwarze Zahlen Regionale Effizienznetzwerke in Niedersachsen (Hannover, 11. Mai 2015) Willm Janssen Disclaimer: Diese Präsentation basiert auf einem Vortrag der Klimaschutz-

Mehr

Ist traditionelles ILM zukunftsfähig?

Ist traditionelles ILM zukunftsfähig? 17. Juni 2015 Ist traditionelles ILM zukunftsfähig? Keynote, PBS-Infotag Juni 2015 Prof. Dr. Detlev Steinbinder Seite 1 Agenda Zukunft Warum ILM? PBS Lösungen Datenanalyse Aspekte Demos Virtuelle Datenanalyse

Mehr

Fachhochschule Südwestfalen Hochschule für Technik und Wirtschaft. richtung weisend

Fachhochschule Südwestfalen Hochschule für Technik und Wirtschaft. richtung weisend Fachhochschule Südwestfalen Hochschule für Technik und Wirtschaft richtung weisend Softwarekonzept der FH Südwestfalen Folie 2 (02.12.2009) Inhalt 1. Begrüßung 2. Folienvortrag zur Konzeptvorstellung 3.

Mehr

Data Logging Device Server Anwendungen

Data Logging Device Server Anwendungen Data Logging Device Server Anwendungen Ob Sensoren, Maschinen, Barcode oder RFID Lesegeräte, Waagen oder Anlagen aller Art mit unserer Familie konfigurierbarer Datenlogger bieten wir innovative Lösungen,

Mehr

Siemens Building Technologies. ADP/CC CAFM-Applikation Systembeschreibung

Siemens Building Technologies. ADP/CC CAFM-Applikation Systembeschreibung Siemens Building Technologies ADP/CC CAFM-Applikation Systembeschreibung Systembeschreibung ADP/CC Inhalt Einleitung 5 ADP Advanced Data Processing 7 Berichte schaffen Klarheit Prozessanalyse im GLT-System

Mehr

Kriterien für die Einführung eines CAFM- Systems an Hochschulen. Workshop Lebenszyklusmanagement/PPP an Hochschulen

Kriterien für die Einführung eines CAFM- Systems an Hochschulen. Workshop Lebenszyklusmanagement/PPP an Hochschulen Kriterien für die Einführung eines CAFM- Systems an Hochschulen Workshop Lebenszyklusmanagement/PPP an Hochschulen Hannover 13. Dezember 2007 Ralf-Dieter Person 1 Inhalt CAFM Versprechungen Realität Einsatz

Mehr

Energiemanagementsystem

Energiemanagementsystem Energiemanagementsystem Prof. Josef Steretzeder D E G G E N D O R F U N I V E R S I T Y O F A P P L I E D S C I E N C E S Referent Prof. Josef Steretzeder ppa. Leitung Integrierter Managementservice /

Mehr

Energieaudits. VerbesserungÊ derê EnergieeffizienzÊ

Energieaudits. VerbesserungÊ derê EnergieeffizienzÊ Energieaudits VerbesserungÊ derê EnergieeffizienzÊ Energieaudits ÖNORM EN 16247-1 Der TÜV AUSTRIA Umweltschutz bietet im Rahmen von Energieaudits nach ÖNORM EN 16247-1 und Anforderungen an ein Energiemanagementsystem

Mehr

Open Smart Metering Gateway EWIO-9180-M. Energie-Verbrauchsüberwachung und Energie-Monitoring in Gebäuden, an Maschinen, Anlagen und Systemen

Open Smart Metering Gateway EWIO-9180-M. Energie-Verbrauchsüberwachung und Energie-Monitoring in Gebäuden, an Maschinen, Anlagen und Systemen Open Smart Metering Gateway EWIO-9180-M Energie-Verbrauchsüberwachung und Energie-Monitoring in Gebäuden, an Maschinen, Anlagen und Systemen Open Smart Metering C Logline leistungsfähige Komponenten für

Mehr

Jung Dynamisch Virtualisiert? Risiken der Realisierung

Jung Dynamisch Virtualisiert? Risiken der Realisierung Jung Dynamisch Virtualisiert? Risiken der Realisierung Informatik Service GmbH Der Wunsch nach Virtualisierung Wird geprägt durch Veranstaltungen wie diese Präsenz in den Medien Höhere Verfügbarkeit

Mehr

Analysieren, Verstehen und Handeln mit DCIM Gestalten Sie Ihr Data Center kontrolliert und effizient.

Analysieren, Verstehen und Handeln mit DCIM Gestalten Sie Ihr Data Center kontrolliert und effizient. Analysieren, Verstehen und Handeln mit DCIM Gestalten Sie Ihr Data Center kontrolliert und effizient. Ulrik Pedersen, Head of Service, Schneider Electric IT Business DCIM? Google suche von was bedeutet

Mehr

Kosteneinsparung durch den zielführenden Einsatz eines Energiemanagementsystems. Adrian Merkel

Kosteneinsparung durch den zielführenden Einsatz eines Energiemanagementsystems. Adrian Merkel Kosteneinsparung durch den zielführenden Einsatz eines Energiemanagementsystems Adrian Merkel Gegenwärtige Situation Großes, noch nicht ausgeschöpftes Potential, hauptsächlich beim Mittelstand Potential

Mehr

Energiemanagement, Reglermanagement Heiz- Energie- und Nebenkostenabrechnung. mit Astra Cockpit

Energiemanagement, Reglermanagement Heiz- Energie- und Nebenkostenabrechnung. mit Astra Cockpit Energiemanagement, Reglermanagement Heiz- Energie- und Nebenkostenabrechnung mit Astra Cockpit Modularer Aufbau des Astra Cockpits Das Energiemanagement ist durch zwei Software-Bereiche klar definiert:

Mehr

Agenda. Die Stadtwerke Bamberg. Begriffe, Grundlagen. Zielsetzung. Vorteile für Ihr Unternehmen

Agenda. Die Stadtwerke Bamberg. Begriffe, Grundlagen. Zielsetzung. Vorteile für Ihr Unternehmen Agenda Die Stadtwerke Bamberg Begriffe, Grundlagen Zielsetzung Vorteile für Ihr Unternehmen Energieberatung - Energiemanagement Energiemanagementsystem Fördermöglichkeiten 15.01.2014 2 Die Stadtwerke Bamberg

Mehr

Intelligente Energiekonzepte

Intelligente Energiekonzepte Intelligente Energiekonzepte für Industrie und Gewerbe Energiekonzepte Beratung Planung Projektbegleitung Effiziente Energienutzung für Industrie und Gewerbe Noch nie war es so wichtig wie heute, Energie

Mehr

DIN EN ISO 50001 Was erwarten die Zertifizierer?

DIN EN ISO 50001 Was erwarten die Zertifizierer? Zertifizierung DIN EN ISO 50001 Was erwarten die Zertifizierer? TÜV NORD Energiemanagement-Tag Zerifizierung 13. September 2012, Museum für Energiegeschichte (Hannover) Zur Person Lars Kirchner, Dipl.-Umweltwiss.

Mehr

SIMATIC B.Data Starterpaket Getting started. Frei verwendbar / Siemens AG 2015. Alle Rechte vorbehalten.

SIMATIC B.Data Starterpaket Getting started. Frei verwendbar / Siemens AG 2015. Alle Rechte vorbehalten. Getting started siemens.com/answers Wie kommen Sie zum Starterpaket? 1 2 Software Bestellen Sie SIMATIC B.Data V6.0 SP1, Start Package (50 Tags) MLFB: 6AV6372-2DF06-0AX0 Konfigurationsbeispiel Laden Sie

Mehr

SIMATIC PCS 7 V8.1. Innovation Tour 2015 Process Historian und Information Server

SIMATIC PCS 7 V8.1. Innovation Tour 2015 Process Historian und Information Server SIMATIC PCS 7 V8.1 Innovation Tour 2015 Process Historian und Information Server Process Historian und Information Server News SIMATIC PCS 7 V8.1 Inhalte Langzeitarchivierung mit System Process Historian

Mehr

Merkblatt Spitzenausgleich. Nachweisführung ab 2013

Merkblatt Spitzenausgleich. Nachweisführung ab 2013 Unternehmen des produzierenden Gewerbes müssen in 2013 mit Maßnahmen zur Verbesserung der Energieeffizienz beginnen, um weiterhin vom so genannten Spitzenausgleich nach 10 StromStG und 55 EnergieStG zu

Mehr

[DIA] Webinterface 2.4

[DIA] Webinterface 2.4 [DIA] Webinterface 2.4 2 Inhalt Inhalt... 2 1. Einleitung... 3 2. Konzept... 4 2.1 Vorteile und Anwendungen des... 4 2.2 Integration in bestehende Systeme und Strukturen... 4 2.3 Verfügbarkeit... 5 3.

Mehr

Energiekosten senken Energiebilanz verbessern CO2-Ausstoß reduzieren

Energiekosten senken Energiebilanz verbessern CO2-Ausstoß reduzieren Energiekosten senken Energiebilanz verbessern CO2-Ausstoß reduzieren Eine Handlungsanleitung für Krankenhausmanager Dipl.-Ing. Alexander J. Henze Frankfurt, 06. Mai 2015 Beratungsschwerpunkte Zentraler

Mehr

ANLEITUNG FÜR EINE ERFOLGREICHE HOTEL-AUTOMATION

ANLEITUNG FÜR EINE ERFOLGREICHE HOTEL-AUTOMATION ANLEITUNG FÜR EINE ERFOLGREICHE HOTEL-AUTOMATION Zennio bietet für Hotels unter KNX-Standard speziell entwickelte Lösungen, um Kosten für Material, Planung, Installation und Wartung drastisch zu reduzieren.

Mehr

Energieeffizienz. Das neue Energiedienstleistungsgesetz: Lästige Pflicht oder Chance für Ihr Unternehmen?

Energieeffizienz. Das neue Energiedienstleistungsgesetz: Lästige Pflicht oder Chance für Ihr Unternehmen? Energieeffizienz Das neue Energiedienstleistungsgesetz: Lästige Pflicht oder Chance für Ihr Unternehmen? Thorsten Grantner OmniCert Umweltgutachter GmbH Vorstellung Energieaudits Vorstellung Standards

Mehr

System Ausbildungen Übersicht

System Ausbildungen Übersicht System Ausbildungen Übersicht Betriebssystem Dienste Security Linux Administration 45 LE und Einsatzgebiete MTA Architektur Linux Programmierung Virtualisierung SQL Datenbank Webserver Exchange Server

Mehr

Verbrauchsdatenerfassung und Monitoring

Verbrauchsdatenerfassung und Monitoring Verbrauchsdatenerfassung und Monitoring Handwerkskammer Dresden Treffpunkt Zukunft Smart Home 18. März 2014 Dr. Uwe Domschke www.eca-software.de ECA-Software steht für: Unterstützung beim systematischen

Mehr

Apparo Fast Edit Datenmanagement mit der Standalone Version Technische Übersicht

Apparo Fast Edit Datenmanagement mit der Standalone Version Technische Übersicht Apparo Fast Edit Datenmanagement mit der Standalone Version Technische Übersicht 2 Apparo Fast Edit ist die das Standardprogramm für unternehmensweite Dateneingabe, mit der Sie Daten ändern, importieren

Mehr

Energieeffizienz: Kosteneffizienz mit integriertem Klimaschutz. Dipl.-Ing. Tilmann Wiesel, MBA

Energieeffizienz: Kosteneffizienz mit integriertem Klimaschutz. Dipl.-Ing. Tilmann Wiesel, MBA Energieeffizienz: Kosteneffizienz mit integriertem Klimaschutz 11.05.2015 Dipl.-Ing. Tilmann Wiesel, MBA VEA Beratungs-GmbH - MOTIVATION - ENERGIEMANAGEMENT - - Besondere Ausgleichsregelung (BesAR) ( 63ff

Mehr

HINTERGRUNDINFORMATIONEN ZUR EU ENERGIEEFFIZIENZ-RICHTLINIE 2012/27/EU (EED)

HINTERGRUNDINFORMATIONEN ZUR EU ENERGIEEFFIZIENZ-RICHTLINIE 2012/27/EU (EED) DEUTSCHE MANAGEMENT ZERTIFIZIERUNGSGESELLSCHAFT mbh HINTERGRUNDINFORMATIONEN ZUR EU ENERGIEEFFIZIENZ-RICHTLINIE 2012/27/EU (EED) Am 4. Dezember 2012 ist die EU Energieeffizienz-Richtlinie 2012/27/EU (EED)

Mehr

Anlagenweites Informationssystem für höchste Transparenz

Anlagenweites Informationssystem für höchste Transparenz siemens.de/wincc Anlagenweites Informationssystem für höchste Transparenz Prozessvisualisierung mit SIMATIC WinCC V7.2 Answers for industry. SIMATIC WinCC: weltweit die erste Wahl in allen Branchen Mit

Mehr

OPENenergy 2. Systembeschreibung (Stand 30.06.2015) Version 2.1

OPENenergy 2. Systembeschreibung (Stand 30.06.2015) Version 2.1 OPENenergy 2 Systembeschreibung (Stand 30.06.2015) Version 2.1 DE Technologie für intelligente Gebäude Version OPENenregy 2.1 / 30.06.2015 / 241 / SB OPENenergy_DE.indd DEOS control systems GmbH Birkenallee

Mehr

Nur wer die Energie-Verbrauchsströme kennt, kann die Kosten optimieren!

Nur wer die Energie-Verbrauchsströme kennt, kann die Kosten optimieren! Nur wer die Energie-Verbrauchsströme kennt, kann die Kosten optimieren! DIN ISO 50001 Energie-Managementsysteme in der Praxis Vortragsveranstaltung der VDI-Fachgruppe Technische Gebäudeausrüstung im Bezirksverein

Mehr

Effizienzsteigerung durch Datentransparenz und Digitalisierung im Corporate Real Estate Management

Effizienzsteigerung durch Datentransparenz und Digitalisierung im Corporate Real Estate Management Siemens Division Building Technologies Effizienzsteigerung durch Datentransparenz und Digitalisierung im Corporate Real Estate Management buildingtechnologies.siemens.com Zahlreiche Einflussfaktoren stellen

Mehr

Berater-Profil 2338. WEB- und C/S-Developer. (Java, Websphere)

Berater-Profil 2338. WEB- und C/S-Developer. (Java, Websphere) Berater-Profil 2338 WEB- und C/S-Developer (Java, Websphere) Ausbildung Energieelektroniker Informatikstudium an der FH-Rosenheim Diplom Informatiker EDV-Erfahrung seit 2000 Verfügbar ab auf Anfrage Geburtsjahr

Mehr

Energiemanagementsystem und Energieaudits - Wirtschaftlicher Nutzen oder politischer Unfug?

Energiemanagementsystem und Energieaudits - Wirtschaftlicher Nutzen oder politischer Unfug? Energiemanagementsystem und Energieaudits - Wirtschaftlicher Nutzen oder politischer Unfug? DI Willibald Kaltenbrunner MBA 20. Mail 2014, Bad Vöslau denkstatt GmbH Hietzinger Hauptstraße 28 A-1130 Wien

Mehr

EMS 100, 200: SAUTER EMS und EMS Mobile

EMS 100, 200: SAUTER EMS und EMS Mobile 99.600 Produktdatenblatt EMS 100, 200: SAUTER EMS und EMS Mobile Ihr Vorteil für mehr Energieeffizienz SAUTER EMS ist die professionelle Lösung zur Darstellung jeglicher Energieverbräuche, deckt Einsparpotentiale

Mehr

-Thema. Energiecontrolling vs. Energiemonitoring Innovation oder Modeerscheinung? - Effektives Arbeiten mit Energiekennzahlen in einem CAFM-System

-Thema. Energiecontrolling vs. Energiemonitoring Innovation oder Modeerscheinung? - Effektives Arbeiten mit Energiekennzahlen in einem CAFM-System -Thema Energiecontrolling vs. Energiemonitoring Innovation oder Modeerscheinung? - Effektives Arbeiten mit Energiekennzahlen in einem CAFM-System Nachhaltigkeit und Energieeffizienz im alltäglichen Handeln

Mehr

enline Innovative Energiemanagement-Systeme

enline Innovative Energiemanagement-Systeme enline Innovative Energiemanagement-Systeme Energie nach Bedarf. Gesteuert mit System. Mit den ständig steigenden Energiekosten steigt auch die Notwendigkeit in den Unternehmen, den Energiebedarf genauer

Mehr

Energiedaten erfassen Kosten kontrolliert reduzieren! e3m-energiemanagement: erfassen verifizieren optimieren kontrollieren

Energiedaten erfassen Kosten kontrolliert reduzieren! e3m-energiemanagement: erfassen verifizieren optimieren kontrollieren Energiedaten erfassen Kosten kontrolliert reduzieren! e3m-energiemanagement: erfassen verifizieren optimieren kontrollieren Die Idee So wie wir heute die Frage nach dem Kraftstoffverbrauch unseres Fahrzeuges

Mehr

Energieberatung, Energieaudit. und. Energiemanagementsystem

Energieberatung, Energieaudit. und. Energiemanagementsystem Leipzig, Januar 2015 Energieberatung, Energieaudit und Energiemanagementsystem Leistungen und Referenzen In Zukunft wird der effiziente Einsatz von Energie ein immer wichtigerer Maßstab für die Wettbewerbsfähigkeit

Mehr

INHALT EMAS ECO-MANAGEMENT AND AUDIT SCHEME ZUR PERSON UMWELTGUTACHTERAUSSCHUSS

INHALT EMAS ECO-MANAGEMENT AND AUDIT SCHEME ZUR PERSON UMWELTGUTACHTERAUSSCHUSS INHALT Vorstellung Umweltgutachterausschuss Was ist EMAS und wie funktioniert es? Der Weg zur Validierung Welche Wettbewerbsvorteile bringt EMAS? Umwelterklärung und Registrierung Das EMAS-Logo EMAS ECO-MANAGEMENT

Mehr

AS/point, Ihr Partner die nächsten 10 und mehr Jahre -

AS/point, Ihr Partner die nächsten 10 und mehr Jahre - AS/point, Ihr Partner die nächsten 10 und mehr Jahre - technologisch betrachtet http://www.aspoint.de 1 Unsere vier Säulen heute e-waw modulare Warenwirtschaft für iseries evo-one Organisation und CRM

Mehr

Programmierung einer Analysesoftware für das Energiemonitoring-System EMSys

Programmierung einer Analysesoftware für das Energiemonitoring-System EMSys Programmierung einer Analysesoftware für das Energiemonitoring-System EMSys Diplomarbeit zur Erlangung des akademischen Grades Diplom-Informatiker (FH) des Fachbereichs Elektrotechnik und Informationstechnik

Mehr

Einführung EMAS an der HS Esslingen mit GLT Unterstützung

Einführung EMAS an der HS Esslingen mit GLT Unterstützung Einführung EMAS an der HS Esslingen mit GLT Unterstützung Dipl.-Oec. Anja Kordowich (Umweltmanagerin HS Esslingen) M.Sc. Jörg Seitter (Softwareingenieur STZ GAB) 11.10.2012 Steinbeis Transferzentrum Gebäudeanalyse

Mehr

Innovative IT-Schnittstellen im Facility Management zur Kopplung webbasierter CAFM-Systeme mit neuen Gebäudeautomationstechnologien FMA.

Innovative IT-Schnittstellen im Facility Management zur Kopplung webbasierter CAFM-Systeme mit neuen Gebäudeautomationstechnologien FMA. Innovative IT-Schnittstellen im Facility Management zur Kopplung webbasierter CAFM-Systeme mit neuen Gebäudeautomationstechnologien FMA.Codex Dr.-Ing. Asbjörn Gärtner, BFM GmbH 1 Inhalt Einleitung Situation

Mehr

TIA Portal V13 Kommunikation mit S7-1500

TIA Portal V13 Kommunikation mit S7-1500 TIA Portal V13 Kommunikation mit S7-1500 Seite 1 Anmerkungen zum Webmeeting Fragen bitte hier eingeben Bitte Lautsprecher an / Mikro & Video aus Sie brauchen nichts mitzuschreiben à Download hier. mit

Mehr

karsten it gmbh Peter Karsten - Geschäftsführer -

karsten it gmbh Peter Karsten - Geschäftsführer - karsten it gmbh Peter Karsten - Geschäftsführer - ERP Gegründet 1999 aus der Beratung im ERP-Bereich für mittelständische Kunden, die die Systeme IBM iseries einsetzen. Ochtrup Aachen München Puchheim

Mehr

Technisches Handbuch MDT IP Interface SCN

Technisches Handbuch MDT IP Interface SCN Technisches Handbuch MDT IP Interface SCN Adresse MDT technologies GmbH Geschäftsbereich Gebäudeautomation Papiermühle 1 51766 Engelskirchen Internet: www.mdtautomation.de E-mail: automation@mdt.de Tel.:

Mehr

Eine Kommunikationsplattform für alle Beteiligten und Interessierten an der Immobilie

Eine Kommunikationsplattform für alle Beteiligten und Interessierten an der Immobilie ID Eine Kommunikationsplattform für alle Beteiligten und Interessierten an der Immobilie FM Portal das Unternehmen: InterDialog Software AG Zumikon (CH) Gründung 1976 Stammkapital CHF 800.000 ca. 20 Mitarbeiter

Mehr

Content Management System mit INTREXX 2002.

Content Management System mit INTREXX 2002. Content Management System mit INTREXX 2002. Welche Vorteile hat ein CM-System mit INTREXX? Sie haben bereits INTREXX im Einsatz? Dann liegt es auf der Hand, dass Sie ein CM-System zur Pflege Ihrer Webseite,

Mehr

SAUTER novapro Open. Gebäudemanagement offen, flexibel und energieeffizient.

SAUTER novapro Open. Gebäudemanagement offen, flexibel und energieeffizient. SAUTER Gebäudemanagement offen, flexibel und energieeffizient. Bedienen Visualisieren Reagieren Analysieren Kommunizieren Alarmieren/ Auswerten Wo Ihnen Vor- und Rückwärtskompatibilität garantiert ist:

Mehr

ALBA Energiemanagement Team, Leistungen, Erfolge. Berlin, 2015 www.alba-energiemanagement.de

ALBA Energiemanagement Team, Leistungen, Erfolge. Berlin, 2015 www.alba-energiemanagement.de ALBA Energiemanagement Team, Leistungen, Erfolge Berlin, 2015 www.alba-energiemanagement.de Energiemanagement Kurzporträt Über uns Das ALBA Energiemanagement-Team besteht seit dem Jahr 2011 und ist Teil

Mehr

Energiemanagementsysteme - Kurzinformation -

Energiemanagementsysteme - Kurzinformation - DIN EN ISO 50001 / DIN EN 16001 Energiemanagementsysteme - Kurzinformation - Stand: 27.04.2012 Seite 1 Warum Energiemanagement? Klimaschutz, Umweltpolitik und Knappheit der Energieträger führen dazu, dass

Mehr

Energie Controlling Online (EC-Online)

Energie Controlling Online (EC-Online) Energie Controlling Online (EC-Online) Nur wer seine Energieströme kennt, kann sie beeinflussen Michael Strohm Energiedienstleistungen Vattenfall Europe Sales GmbH michael.strohm@vattenfall,de Hamburg,

Mehr

Überblick SAP BPC Ready to GO

Überblick SAP BPC Ready to GO Überblick SAP BPC Ready to GO Die Konsolidierungslösung der Evimcon AG Evimcon AG Beratung im Bereich der integrierten Konzernsteuerung auf funktionaler und prozessorientierter Ebene Schwerpunkte: Auswahl

Mehr

Einführung eines Energiemanagementsystems nach DIN EN ISO 50001

Einführung eines Energiemanagementsystems nach DIN EN ISO 50001 Einführung eines Energiemanagementsystems nach DIN EN ISO 50001 Agenda 1. Was wissen Sie über Ihre Energiekosten? 2. Anreize & Chancen für ein Energiemanagementsystem (EnMS) 3. Aufbau eines EnMS gemäß

Mehr

Internes Kontrollsystem in der IT

Internes Kontrollsystem in der IT Internes Kontrollsystem in der IT SOA 404 und SAS 70 stellen neue Anforderungen an Qualität und Sicherheit der IT 2007 by Siemens AG. All rights reserved. Neue Sicherheitsanforderungen durch SOX ENRON,

Mehr

A smart home. Jede gute Sache beginnt mit einem guten Plan. a smart plan.

A smart home. Jede gute Sache beginnt mit einem guten Plan. a smart plan. A smart home starts with a smart plan. Jede gute Sache beginnt mit einem guten Plan. Ein Smart Home bzw. intelligentes Haus ist ganz sicher eine gute Sache. Es bietet Ihnen mehr Komfort, mehr Sicherheit

Mehr

Michael Bösch. EDV-Consulting. Dipl. Informatiker (FH)

Michael Bösch. EDV-Consulting. Dipl. Informatiker (FH) Michael Bösch Dipl. Informatiker (FH) EDV-Consulting Äußeres Pfaffengäßchen 11B 86152 Augsburg Deutschland Tel.: +49-821-4206523 Fax: +49-821-4206524 Mobil: +49-172-8628736 E-Mail: boesch@boesch-it.de

Mehr

Technische Dokumentation

Technische Dokumentation Technische Dokumentation www.corporater.com Technische Dokumentation Corporater Enterprise Management Suite v3.0 1 Inhaltsverzeichnis Technische Produktdokumentation, Corporater Enterprise Management Suite

Mehr

Software Visualisieren, Auswerten und Konfigurieren. Energie-Management. Sichere Energielösungen nach Maß!

Software Visualisieren, Auswerten und Konfigurieren. Energie-Management. Sichere Energielösungen nach Maß! Software Visualisieren, Auswerten und Konfigurieren Energie-Management Sichere Energielösungen nach Maß! System Visualisierung EMVIS 3000 Energiemonitoring ganz einfach Beschreibung Das Herz eines modernen

Mehr

Mit System zu höchster Energieeffizienz

Mit System zu höchster Energieeffizienz siemens.de/simatic-energiemanagement Mit System zu höchster Energieeffizienz Intelligentes Energiemanagement in der Produktion Answers for industry. Die intelligente Antwort auf steigende Anforderungen

Mehr