Lebenslauf. Michal Badonski in Novi Sad, Jugoslawien / Serbien Grundschule Jan Čajak in Bački Petrovac, Jugoslawien / Serbien

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Lebenslauf. Michal Badonski. 16.08.1971 in Novi Sad, Jugoslawien / Serbien. 1978 1986 Grundschule Jan Čajak in Bački Petrovac, Jugoslawien / Serbien"

Transkript

1 Lebenslauf Michal Badonski Persönliche Daten Name Geboren am Staatsangehörigkeit Familienstand Michal Badonski in Novi Sad, Jugoslawien / Serbien Deutsch verheiratet, zwei Kinder. Schulausbildung Grundschule Jan Čajak in Bački Petrovac, Jugoslawien / Serbien Gymnasium Jan Kollar in Bački Petrovac, Jugoslawien / Serbien Abschluss: Abitur. Hochschulstudium Studium der Informatik am Institut für Mathematik, Universität im Novi Sad, Jugoslawien / Serbien. Abschluss: Diplom. Informatiker, Notendurchschnitt: 9,86 (10 ist die beste Note, 6 ist die schlechteste Note) Magisterstudium der Informatik am Institut für Mathematik, Universität im Novi Sad, Jugoslawien / Serbien. Abschluss: Magister der Informatischen Wissenschaften, Notendurchschnitt: (10 ist die beste Note) Doktorstudium der Informatik am Institut für Mathematik, Michal Badonski Seite 1

2 Universität im Novi Sad, Jugoslawien / Serbien. Abschluss: Doktor der Informatischen Wissenschaften. Auszeichnungen Mileva Marić-Einstein Preis für ausgezeichnetes Hochschulstudium, Mileva Marić-Einstein Preis für ausgezeichnete Magisterthese, Praktika Gast am Institut für Informatik, Humboldt Universität, Berlin. Teilnahme im RoboCup Projekt (Künstliche Intelligenz, C++, Sun Solaris) Publikationen 32 Forschungspapers und drei Bücher veröffentlicht. (Die Publikations- und Präsentationsliste ist im Anhang gegeben.) Bereich: - Programmiersprachen - Software Agents - Künstliche Intelligenz Berufserfahrung seit IT Berater, Freiberufliche Tätigkeit Software Entwickler, IT-Berater und IT-Seminarleiter in Datenknecht GmbH, Frankfurt am Main, Deutschland Assistent auf dem Institut für Mathematik, Abteilung für Informatik, Universität Novi Sad, Serbien / Jugoslawien Sprache Deutsch (fließend) Englisch (fließend) Serbisch-Kroatisch (fließend) Slowakisch (Muttersprache) Zertifikat Sun Certified Programmer for Java 2 Platform Michal Badonski Seite 2

3 Projekte Seit Configuration Management und Deployment: Selbständige Beratung und fachliche Unterstützung bei der Konfiguration und bei dem Deployment von Java J2EE Anwendungen. Selbständige Beratung von neuen Java J2EE Projekten bezüglich der Architektur, Konfiguration und Deployment der Software-Komponenten. Unterstützung von 3rd Level Support bei Produktionsproblemen, Teilnahme in Incident- Management und in Problem-Management Telefonkonferenzen, 7x24 Rufbereitschaften für Investment Advisory Applications. Anwendungen: Online Banking, Online Brokerage, Lending applications, Deutsche Bank, Eschborn / Frankfurt am Main. Software: Java, Oracle WebLogic J2EE Server, Tomcat, Apache Server, Solaris, Linux, Eclipse, Hudson, Jenkins, Together, CM Synergy, Oracle DBMS, Spring, Axis, JUnit, Ant, Maven, Struts, Hibernate, TOAD J2EE Architekt: Analyse und Design von J2EE Architekturen in Bankprojekten, code review, Qualitätssicherung, SOA Architekturen, Web Services, Web Service Security, Entwicklung von Prototypen. Projekte: Cosmos, SOP, Topimmo, DVAG Anbindung, MIFID. Deutsche Bank, Eschborn. Software: BEA-WebLogic 8.1 J2EE Server, Tomcat 4, Together 6.1, CM Synergy, Eclipse, Oracle 9i, Axis, JUnit, Struts, Hibernate, TOAD Security Projekt: Überprüfen von Sicherheit in BEA-WebLogic 8.1 Servern, Apache 1.3.x HTTP Servern und MQ Series Konfigurationen. IBM Business Services, Frankfurt am Main. Software: BEA-WebLogic 8.1 J2EE Server, Apache 1.3.x HTTP Server, MQSeries, Sun Solaris, Linux, Perl Softwarearchitekt, Designer und Entwickler in Projekt: MARS Release 1.3. Intranet J2EE Anwendung für die Verwaltung von statistischen Daten über allen IT-Projekten in Commerzbank.. Software: Michal Badonski Seite 3

4 IBM WebSphere Studio Application Developer 5.1, IBM WebSphere 5, Oracle DBMS 9, Apache Struts 1.1, Commerzbank Java Framework Technischer Projektleiter, Softwarearchitekt, Designer und Entwickler in Projekt: ZVK2005. Intranet J2EE 3-tier Anwendung für die Verwaltung von Zahlungsverkehr und für die Generierung von verschiedenen Statistiken. Die Anwendung verwendet HBCI für den direkten Datenbank-Zugriff. Deutsches Institut für Jugendhilfe & Familienrecht, Heidelberg. Software: IBM WebSphere Studio Application Developer 5.1, Tomcat , J2SDK 1.4.2_08, Firebird DBMS, Apache Struts 1.1, HBCI4Java Technischer Projektleiter, Softwarearchitekt, Designer und Entwickler in Projekt: MARSObserver Standalone Java Anwendung für die Überwachung von: - Web server - J2EE Websphere Server - Mail Server - Oracle Database. IBM WebSphere Studio Application Developer 5.1, IBM WebSphere 5, Oracle DBMS 9, Java Mail API, JDBC, Netzwerk Programmierung in Java, Swing Technischer Projektleiter, Softwarearchitekt, Designer und Entwickler in Projekt: MARS (früher ToA Table of Applications) Release 1.1. Intranet J2EE Anwendung für die Verwaltung von statistischen Daten über allen IT-Projekten in Commerzbank.. Softwareumgebung: IBM WebSphere Studio Application Developer 5.1, IBM WebSphere 5, Oracle DBMS 9, Apache Struts 1.1, Commerzbank Java Framework Technischer Projektleiter, Softwarearchitekt, Designer und Entwickler in Projekt: ToA Table of Applications. Intranet J2EE Anwendung für die Verwaltung von statistischen Daten über allen IT-Projekten in Commerzbank.. Softwareumgebung: Michal Badonski Seite 4

5 IBM WebSphere Studio Application Developer 5.0, IBM WebSphere 5, Oracle DBMS 9, Apache Struts 1.1, Commerzbank Java Framework Designer und Entwickler in Projekt: COFOS Commerzbank Fonds Plattform. Intranet und Internet J2EE Anwendung für Kauf und Verkauf von Fondsanteilen.. Softwareumgebung: IBM WebSphere Studio Application Developer 5.0, IBM WebSphere 4.0, DB 2 v 7.2, Apache Struts 1.1, Commerzbank Java Framework Technischer Projektleiter, Softwarearchitekt, Designer und Entwickler in Projekt: MigSync Datenmigration und die Synchronisation von zwei produktiven Datenbanken. Die alte Internet-Anwendung (VLZ) benutzt die Access 97 Datenbank. Die neue Internet-Anwendung (LOMIG) benutzt die Oracle 8.1 Datenbank. Die Daten in den Datenbanken werden synchronisiert, ohne die laufenden Anwendungen zu stoppen. Frankfurt am Main. Softwareumgebung: Java 1.4.1, JDBC, Oracle DBMS 8.1, ODBC, MS Access 97, Eclipse, ant Technischer Projektleiter, Softwarearchitekt, Designer und Entwickler in Projekt: LOMIG Eine Enterpriseanwendung für online Seminaranmeldung und Seminarrenverwaltung im Intranet Deutschland (Dresdner Bank / Allianz). Frankfurt am Main. Softwareumgebung: IBM WebSphere 4.0, J2EE, EJB, Servlets, JSP, Struts 1.1, Oracle DBMS 8.1, Java JDK 1.3, IBM WebSphere Studio Application Developer Beratung: Problembeseitigung bei einer Java RMI Anwendung, Dresdner Bank, Frankfurt am Main Beratung und Service: Weblogic Cluster Installation und Konfiguration. Installation und Konfiguration eines Weblogic 5.1 Software Cluster mit zwei Weblogic Server Instanzen bei Mobilkom Austria AG. Michal Badonski Seite 5

6 Hardware- / Softwareumgebung: Server Sun/E10K/ mit Solaris 2.6/Weblogic 5.1/iPlanet Entwickler und Deployer in Projekt: Implementation einer Komponente zur Erzeugung von CSV (Excel) und PDF Dateien aus HTML Seiten heraus. Dresdner Bank, Frankfurt am Main. Aufbereitung der PDF Seiten in entsprechendes Druckformat Hardware- / Softwareumgebung: Solaris mit Sun Enterprise Hardware, Cluster aus WebLogic Application Servern, Java 2 Enterprise Edition mit EJBs/JSPs und Servlet Einsatz, Style Report Designer in Projekt: Architektur eines Portales für die Transaktions-banking,. Hostsysteme und Neuentwicklungen werden in diesem Portal zusammengefügt wobei die Security Konzepte für ein Mandantenfähiges Java System definiert wurden. Hardware- / Softwareumgebung: Solaris mit Sun Enterprise Hardware, Cluster aus WebLogic Application Servern, J2EE, UML Generation, TogetherJ Control Center Seminarleitungen Java Datenbankprogrammierung (auf Deutsch), Java Programmierung Teil 1 (auf Deutsch), Java Struts (auf Deutsch), WSAD WebSphere Studio Application Developer (auf Deutsch), Michal Badonski Seite 6

7 GUI-Programmierung mit Swing (auf Deutsch), Verteilte Java Programmiertechniken (auf Deutsch), J2EE mit IBM WebSphere 5 (auf Deutsch), Co-Trainer: IBM WebSphere 5 Administration (auf Deutsch), J2EE mit IBM WebSphere 5 (auf Deutsch), J2EE mit IBM WebSphere 5 (auf Deutsch), Verteilte Java Programmiertechniken (auf Deutsch), Java Datenbankprogrammierung (auf Deutsch), GUI-Programmierung mit Swing (auf Deutsch), Java Struts (auf Deutsch), Java Struts (auf Deutsch), Michal Badonski Seite 7

8 Servlets und JSPs (auf Deutsch), Java Programmierung Teil 2 (auf Deutsch), Java Programmierung Teil 1 (auf Deutsch), Verteilte Java Programmiertechniken (auf Deutsch), Java Struts (auf Deutsch), Programmierung von Webanwendungen (auf Deutsch), WSAD WebSphere Studio Application Developer (auf Deutsch), J2EE (auf Deutsch), Michal Badonski Seite 8

9 Servlets und JSPs (auf Deutsch), Java Struts (auf Deutsch), Java Datenbankprogrammierung (auf Deutsch), Co-Trainer: J2EE Infoveranstaltung für Projektleiter (auf Deutsch), Co-Trainer: XML und WebServices Infoveranstaltung für Projektleiter (auf Deutsch), GUI-Programmierung mit Swing (auf Deutsch), Servlets und JSPs (auf Deutsch), XML und WebServices Infoveranstaltung für Projektleiter (auf Michal Badonski Seite 9

10 Deutsch), Co-Trainer: J2EE Infoveranstaltung für Projektleiter (auf Deutsch), J2EE Infoveranstaltung für Projektleiter (auf Deutsch), Java Datenbankprogrammierung (auf Deutsch), Dr. Hagen&Partner GmbH, Erlangen Verteilte Java Programmiertechniken (auf English), Michal Badonski Seite 10

11 Servlets und JSPs (auf Deutsch), Java Datenbankprogrammierung (auf Deutsch), Verteilte Java Programmiertechniken (auf Deutsch), Servlets und JSPs (auf Deutsch), Servlets und JSPs (auf Deutsch), Java Programmierung Teil 2 (auf Deutsch), Java Datenbankprogrammierung (auf Deutsch), Michal Badonski Seite 11

12 Einführung in Java Programmiertechniken (auf Deutsch), Bizerba, Balingen (Threads, Collections API, Java Beans, Socket Kommunikation mit Java, RMI, JDBC, JNI, EJB/J2EE, Entwicklungsumgebungen Visual Cafe, Visual Age, JBuilder, Kawa, Together J) Seminarvorbereitungen Wenn nicht in Projekt oder in Seminar: Bereiten die Unterlagen, Beispiele, Aufgaben und die Folien für die folgenden Seminare vor: Enterprise Java Beans, Servlets und JSPs, Java Datenbankprogrammierung, Verteilte Java Programmiertechniken, GUI-Programmierung mit Swing Java Programmierung Teil 1 und Teil 2, J2EE Infoveranstaltung für Projektleiter, Struts, Java Security, WebSphere Studio Application Developer, XML und WebServices in Java, XML für Anwendungsentwickler Institut für Mathematik, Abteilung für Informatik, Novi Sad, Jugoslawien / Serbien. 09/ /2000 Assistent für die Kurse: - Datenstrukturen und Algorithmen - Programmiersprachen - Einführung in Programmierung Teilnahme in den Forschungsprojekten des serbischen Ministeriums für Wissenschaft: Michal Badonski Seite 12

13 - Mathematische Strukturen mit den Anwendungen, Projektnummer 04M05, Die spezialisierte benutzerfreundliche Programmiersprache für ereignisbasierte Programmierung, Projektnummer I , Eine verteilte Workflowinfrastruktur, Projektnummer I , Multiagentensystemen und agentenorientierte Programmierung, das gemeinsame Projekt von Institut für Mathematik im Novi Sad, Serbien und Institut für Computerwissenschaft im Warschau, Polen, / /1998 Design und Implementierung von praktischem Teil der Magisterarbeit: - Software Agents - Java 1.1.6, RMI, HTTP - Verteilte Programmierung in Java 09/ /1999 Projekt neben der Arbeit am Uni: Design und Implementierung von Buchführungssoftware in der Autowerkstatt Autoservis Patafta, Bački Petrovac. - Delphi 4 Client-Server - Interbase SQL 02/ /2003 Design und Implementierung von praktischem Teil der Doktorarbeit: - Eine neue Programmiersprache für die Entwicklung von Intelligenten Software Agenten wird definiert und implementiert. - Java 1.4.1, RMI - Maschinenlernen EDV Kenntnisse Sehr gute Javakenntnisse: - JDBC, JNDI, Swing and AWT, RMI, CORBA, java.net, Collections API,... - J2EE (EJB, Servlet/JSP, JTA/JTS, JCA...) - Java Security, SSL - WebServices - Spring - Struts Framework - Java Faces Michal Badonski Seite 13

14 - Oracle Weblogic - IBM Websphere - Apache Tomcat - Java and XML (JAXP, JAXB, JAXM) - Java und XML (JAXP, JAXB, JAXM) Andere Kenntnisse: - Entwicklung von Android apps - OO Design und Analyse - Unix - Datenbanken, Oracle, DB2, SQL - Webservices, SOAP, WSDL - Security, PKI - Programmiersprachen: Perl, C++, Delphi, Lisp, Prolog, Modula 2,... - HTML, JavaScript... Michal Badonski Seite 14

15 List of Publications Mihal Badonski Research Papers I Research Papers published in International Journals 1. Badjonski, M., Ivanović, M., Budimac, Z., Software Specification Using LASS, Lecture Notes in Computer Science 1345, Springer-Verlag, pp (Proceedings of Third Asian Computing Science Conference "ASIAN '97", Kathmandu, Nepal, December 9-11, 1997). 2. Badjonski, M., Ivanović, M., The Java TM Package for Agent Implementation, Knowledge-Based Software Engineering, P. Navrat and H. Ueno (Eds.), IOS Press, 1998, pp (Proceedings of Third Joint Conference on Knowledge-Based Software Engineering "JCKBSE '98", Smolenice, Slovakia, September 9-11, 1998). 3. Badjonski, M., Ivanović, M., Budimac, Z., An Approach to Agent Implementation using Java, Novi Sad Journal of Mathematics. 4. Badjonski, M., Ivanović, M., Budimac, Z., Agent-Oriented Programming Language LASS, Computer Science and Electronic Eng, Horwood Publishing Ltd., Badjonski, M., Ivanović, M., A multiagent system for the determination of optimal hybrids in crop production, Computers and Electronics in Agriculture, volume issue 25/3, March 2000, Elsevier Science, pp Badjonski, M., Ivanović, M., Budimac, Z., Adaptable Java Agents (AJA): a tool for programming of multi-agent systems, ACM SIGPLAN Notices, volume issue 40/2, February 2005, ACM Press, pp Badjonski, M., Ivanović, M., Budimac, Z., AJA Tool for Programming Adaptable Agents, 3rd IFIP Conference on Artificial Intelligence Applications and Innovations (AIAI), 2006, June 7-9, 2006, Athens, Greece, Springer IFIP Series Vol. 204, Maglogiannis, Ilias; Karpouzis, Kostas; Bramer, Max (Eds.), 2006, ISBN: , pp II Papers published in Proceedings of International Conferences 1. Badjonski, M., Development of One Class of Decision Support Systems, Bull. Appl. Math., Hungary, 1996, pp Badjonski, M., Ivanović, M. Knowledge Representation in Systems for Determination of Optimal Plant for Seeding, Bull. Appl. Math., Hungary, 1996, pp Ivanović, M., Badjonski, M., Kavgić P., Expert System for Determination of Optimal Hybrid for Seeding, Proceedings of Sixth International Congress for Computer Technology in Agriculture "ICCTA'96", Wagenigen, Holland, June 16-19, 1996, pp Badjonski, M., Ivanović, M., Personal Digital Assistant Programmed in LASS, Bull. Appl. Math., Hungary, 1997, Badjonski, M., Ivanović, M., Multiagent System for Determination of Optimal Hybrid for Seeding, Proceedings of First International Conference for Information Technology in Agriculture "EFITA '97", Copenhagen, Denmark, June 15-18, 1997, pp Badjonski, M., Ivanović, M., Budimac Z., Possibility of using Multi-Agent System in Education, Proceedings of IEEE International Conference on Systems, Man, and Cybernetics, Orlando, Florida, USA, October 12-15, 1997, pp Badjonski, M., Ivanović, M., An Application of Multiagent Theory in Agriculture, Proceedings of IEEE International Conference on Intelligent Processing Systems "IEEE ICIPS '97", Beijing, China, October 28-31, 1997, pp Michal Badonski Seite 15

16 8. Badjonski, M., Ivanović, M., Budimac, Z., Intelligent Tutoring System as Multiagent System, Proceedings of IEEE International Conference on Intelligent Processing Systems "IEEE ICIPS '97", Beijing, China, October 28-31, 1997, pp Badjonski, M., Ivanović, M., Budimac, Z., Agent Oriented Programming Language LASS, Proceedings of Colloquium on Object Technology & System Re-Engineering "COTSR '98", Oxford, England, April 6-8, Badjonski, M., Ivanović, M., Budimac, Z., An Evolutionary Approach to Self-Modification of Multi- Agent Systems, Proceedings of the First International Conference on Philosophy and Computer Science - Problems of Evolution in Real and Virtual Systems "PERVS '98", Krakow, Poland, December 2-4, 1998, pp Takači, A., Badjonski, M., Ivanović, M., Implementing Multi-Agent Global Travel Agency, Bull. Appl. Math., Hungary, Badjonski, M., Schröter, K., Wendler, J., Burkhard, H.D., Learning of Kick in Artificial Soccer, Proceedings of RoboCup European Championship 2000 Workshop, Amsterdam, Holland, May 27 - June 2, Badjonski, M., Ivanović, M., Takači, A., Agent-Based Traveling, Proceedings of Chalenges at Symposium on Advances in Databases and Information Systems "ADBIS-DASFAA 2000", Prague, Czech Republic, September 5-8, 2000, pp III Papers published in Proceedings of International Conferences (held in Serbia and Montenegro) 1. Badjonski, M., Budimac, Z., A Specification of Purely Functional Scheme via L-attributed Grammars, Proceedings of VII Conference on Logic and Computer Science "Lira '95", Novi Sad, Serbia and Montenegro, September 26-30, 1995, pp Badjonski, M., Ivanović, M., LASS - A Language for Agent-Oriented Software Specification, Proceedings of VIII Conference on Logic and Computer Science "Lira '97", Novi Sad, Serbia and Montenegro, September 1-4, 1997, pp Badjonski, M., Simulaciona fudbalska liga RoboCup-a, Proceedings of 7th International Interdisciplinary Symposium "Sport, Physical Activities and Health in the Third Millenium", Novi Sad, Serbia and Montenegro, September 17-18, IV Papers published in Proceedings of National Conferences 1. Badjonski, M., Ivanović, M., A Prototype of a Decision Support System for the Choice of Optimal Corn Hybrid, Proceedings of XXXIX Conference on Electronics, Telecommunications, Computing, Automation and Nuclear Engineering "ETRAN '95" (formerly ETAN), Zlatibor, Serbia and Montenegro, June 6-9, 1995, pp Badjonski, M., Budimac, Z., A Prototype of a Purely Functional Operating System in Haskell, Proceedings of XI Conference on Applied Mathematics "Prim '96", Budva, Serbia and Montenegro, June 3-6, 1996, pp Badjonski, M., Budimac, Z., Ivanović, M., PaunićĐ., O specijalizovanom jeziku za fleksibilne informacione sisteme, Proceedings of XI Meetings on Information Technologies "IT '97", Žabljak, Serbia and Montenegro, March , pp Badjonski, M., Budimac, Z., Dudan, Z., Ivanović, M., Paunić, Đ., Stevanović, S., Živkov, S., Interakcija specijalizovanog programskog jezika "PLES" sa njegovom okolinom, Proceedings of YU- INFO conference "YU-INFO '97", Brezovica, Serbia and Montenegro, April 1-4, 1997, pp Ivanović, M., Badjonski, M., Budimac, Z., Programski jezik PLES i njegovo korišćenje, Proceedings of XLI Conference on Electronics, Telecommunications, Computing, Automation and Nuclear Engineering "ETRAN '97" (formerly ETAN), Zlatibor, Serbia and Montenegro, June, 1997, Volume III, pp Badjonski, M., Ivanović, M., MAKREL - jezik za multiagentno predstavljanje znanja, Proceedings of XLI Conference on Electronics, Telecommunications, Computing, Automation and Nuclear Engineering "ETRAN '97" (formerly ETAN), Zlatibor, Serbia and Montenegro, June, 1997, Volume III, pp Badjonski, M., Budimac, Z., Dudan, Z., Ivanović, M., Stevanović, S., Paunić, Đ., Živkov, S., Programski jezik "PLES" i softverske komponente, Proceedings of XII Conference "INFO-TECH '97", Vrnjačka Banja, Serbia and Montenegro, June 16-20, 1997, pp Michal Badonski Seite 16

17 8. Badjonski, M., LASS in Action, Proceedings of XII Conference on Applied Mathematics "Prim '97", Palić, Serbia and Montenegro, September 8-12, 1997, pp Badjonski, M., Java Classes Facilitating the Implementation of Multi-Agent Systems, Proceedings of XIII Conference on Applied Mathematics "Prim '98", Igalo, Serbia and Montenegro, May 25-29, V Theses 1. Badjonski, M., Implementation of Multi-Agent Systems Using Java, Master's Thesis, University of Novi Sad, Novi Sad, July 1998, 141 pages. 2. Badjonski, M., Adaptable Java Agents (AJA) a Tool for Programming of Multi-Agent Systems, PhD Thesis, University of Novi Sad, Novi Sad, April 2004, 195 pages. Books 1. Budimac, Z., Ivanović, M., Badjonski, M., Tošić, D., Programming Language Scheme, University of Novi Sad, 196 pages, (in Serbian), Ivanović, M., Badjonski, M., Popović, A., Radovanović, M., Exercises for the Course Introduction to Programming, University of Novi Sad, 224 pages, (in Serbian), Ivanović, M., Badjonski, M., Budimac, Z., Pešović, D., Programming Language Java, Symbol Novi Sad, 324 pages, (in Serbian), List of Presentations Mihal Badonski 1. XXXIX Conference on Electronics, Telecommunications, Computing, Automation and Nuclear Engineering "ETRAN '95" (formerly ETAN), Zlatibor, Serbia and Montenegro, June 6-9, 1995, with paper no. IV VII Conference on Logic and Computer Science "Lira '95", Novi Sad, Serbia and Montenegro, September 26-30, 1995, with paper no. III Pannonian Applied Mathematical Meetings "Pamm '96", Balaton, Hungary, May, 1996, with papers no. II-1 and II XI Conference on Applied Mathematics "Prim '96", Budva, Serbia and Montenegro, June 3-6, 1996, with paper no. IV Sixth International Congress for Computer Technology in Agriculture "ICCTA'96", Wagenigen, Holland, June 16-19, 1996, with paper no. II XI Meetings on Information Technologies "IT '97", Žabljak, Serbia and Montenegro, March , with paper no. IV YU-INFO conference "YU-INFO '97", Brezovica, Serbia and Montenegro, April 1-4, 1997, with paper no. IV Pannonian Applied Mathematical Meetings "Pamm '97", Balaton, Hungary, May 8-11, 1997, with paper no. II XLI Conference on Electronics, Telecommunications, Computing, Automation and Nuclear Engineering "ETRAN '97" (formerly ETAN), Zlatibor, Serbia and Montenegro, June, 1997, with papers no. IV-5 and IV First International Conference for Information Technology in Agriculture "EFITA '97", Copenhagen, Denmark, June 15-18, 1997, with paper no. II XII Conference "INFO-TECH '97", Vrnjačka Banja, Serbia and Montenegro, June 16-20, 1997, with paper no. IV VIII Conference on Logic and Computer Science "Lira '97", Novi Sad, Serbia and Montenegro, September 1-4, 1997, with paper no. III-2. Michal Badonski Seite 17

18 13. XII Conference on Applied Mathematics "Prim '97", Palić, Serbia and Montenegro, September 8-12, 1997, with paper no. IV IEEE International Conference on Systems, Man, and Cybernetics, Orlando, Florida, USA, October 12-15, 1997, with paper no. II IEEE International Conference on Intelligent Processing Systems "IEEE ICIPS '97", Beijing, China, October 28-31, 1997, with papers no. II-7 and II Third Asian Computing Science Conference "ASIAN '97", Kathmandu, Nepal, December 9-11, 1997, with paper no. I Colloquium on Object Technology & System Re-Engineering "COTSR '98", Oxford, England, April 6-8, 1998, with paper no. II XIII Conference on Applied Mathematics "Prim '98", Igalo, Serbia and Montenegro, May 25-29, 1998, with paper no. IV Third Joint Conference on Knowledge-Based Software Engineering "JCKBSE '98", Smolenice, Slovakia, September 9-11, 1998, with paper no. I First International Conference on Philosophy and Computer Science - Problems of Evolution in Real and Virtual Systems "PERVS '98", Krakow, Poland, December 2-4, 1998, with paper no. II PAMM 99, God, Hungary, October 14-17, 1999, with paper no. II th International Interdisciplinary Symposium "Sport, Physical Activities and Health in the Third Millenium", Novi Sad, Serbia and Montenegro, Septeber 17-18, 1999, with paper no. III The RoboCup European Championship 2000 Workshop, Amsterdam, Holland, May 27 - June 2, 2000, with paper no. II ADBIS-DASFAA 2000, Prague, Czech Republic, September 5-8, 2000, with paper no. II-13. Michal Badonski Seite 18

Profil Gunnar Schmid

Profil Gunnar Schmid Personendaten Adresse: Gunnar Schmid Marcobrunnerstraße 2 65197 Wiesbaden Telefon: 06 11 / 4 11 44 71 Telefax: 06 11 / 4 11 44 72 Mobil: 01 73 / 3 23 50 61 E-Mail: mail@gunnar-schmid.de WWW: http://www.gunnar-schmid.de

Mehr

M i t a r b e i t e r p r o f i l (Stand: Juni 10)

M i t a r b e i t e r p r o f i l (Stand: Juni 10) M i t a r b e i t e r p r o f i l (Stand: Juni 10) KB - M1 - Java132 Schwerpunkte / Spezialisierung: Java Entwickler und Architekt Java EE OpenSource Webanwendungen SOA Verfügbarkeit (skalierbar): Ab Juli

Mehr

Entwicklung von Web-Anwendungen auf JAVA EE Basis

Entwicklung von Web-Anwendungen auf JAVA EE Basis Entwicklung von Web-Anwendungen auf JAVA EE Basis Java Enterprise Edition - Überblick Prof. Dr. Bernhard Schiefer Inhalt der Veranstaltung Überblick Java EE JDBC, JPA, JNDI Servlets, Java Server Pages

Mehr

Gergely Tóth. Fachkenntnisse und Kompetenzen. Geburtsdatum: 02. 05. 1980. E-mail: toth.gergely@sch.bme.hu Handy: +4917681093200; +36305523366

Gergely Tóth. Fachkenntnisse und Kompetenzen. Geburtsdatum: 02. 05. 1980. E-mail: toth.gergely@sch.bme.hu Handy: +4917681093200; +36305523366 Gergely Tóth Geburtsdatum: 02. 05. 1980. E-mail: toth.gergely@sch.bme.hu Handy: +4917681093200; +36305523366 Fachkenntnisse und Kompetenzen Haupt Qualifikationen: Vollständige Kenntnisse und Praxis in

Mehr

Softwareentwicklung mit Enterprise JAVA Beans

Softwareentwicklung mit Enterprise JAVA Beans Softwareentwicklung mit Enterprise JAVA Beans Java Enterprise Edition - Überblick Was ist J2EE Java EE? Zunächst mal: Eine Menge von Spezifikationen und Regeln. April 1997: SUN initiiert die Entwicklung

Mehr

Curriculum Vitae. Persönliche Daten Nicolas Bonfils Geboren 12.07.1976 Nationalität Schweizer Sprachen Deutsch (Muttersprache) Französisch Englisch

Curriculum Vitae. Persönliche Daten Nicolas Bonfils Geboren 12.07.1976 Nationalität Schweizer Sprachen Deutsch (Muttersprache) Französisch Englisch Curriculum Vitae Persönliche Daten Name Nicolas Bonfils Geboren 12.07.1976 Nationalität Schweizer Sprachen Deutsch (Muttersprache) Französisch Englisch Kontaktinformationen Email nicolas.bonfils@indato.ch

Mehr

Freiberuflicher IT Berater

Freiberuflicher IT Berater Freiberuflicher IT Berater Dipl. Informatiker André Winkler Festnetz: 040-76 75 16 24 Mobil: 0176-48 57 90 88 Email: mail@andre-winkler.de Anschrift: Mensingstr 29a, 21079 Hamburg ANDRE WINKLER Freiberuflicher

Mehr

Studium Informatik Praktikum an der "University of Wisconsin", USA Abschluss als Diplom Informatiker

Studium Informatik Praktikum an der University of Wisconsin, USA Abschluss als Diplom Informatiker Einsatzprofil 1. Persönliche Daten Name: Vorname: Lubahn Dirk Geburtsjahr: 1971 Staatsangehörigkeit: Ausbildung: Qualifikation: Fremdsprache: DV-Erfahrung seit: deutsch Abitur Studium Informatik Praktikum

Mehr

Qualifikationsprofil:

Qualifikationsprofil: Qualifikationsprofil: ANWE Jahrgang 1968 Nationalität Deutsch Fremdsprachen Englisch, Spanisch (Grundkenntnisse) Ausbildung Dipl. Informatiker Zertifikate Technische Kenntnisse: D B S C R u b a n GmbH

Mehr

Berater-Profil 2944. Anwendungsentwickler, SW Designer, speziell Java nach J2EE

Berater-Profil 2944. Anwendungsentwickler, SW Designer, speziell Java nach J2EE Berater-Profil 2944 Anwendungsentwickler, SW Designer, speziell Java nach J2EE B.-Systeme: Linux, MacOS, MS-DOS, MS-Windows Sprachen: Java, C++, C, SQL, XML Tools: Internet, Intranet, VisualAge, JUnit,

Mehr

Liste V Enterprise JavaBeans

Liste V Enterprise JavaBeans Liste V Enterprise JavaBeans Fachhochschule Wiesbaden, FB Design Informatik Medien Studiengang Allgemeine Informatik Vorlesung zur Vertiefungslehrveranstaltung Spezielle Methoden der Softwaretechnik SS

Mehr

Mitarbeiterprofil: Jürg Portmann

Mitarbeiterprofil: Jürg Portmann Ihr Experte für Software Entwicklung Beratung Schulung Mitarbeiterprofil: Jürg Portmann 15 Jahre Erfahrung in objektorientierter Softwareentwicklung Technical Consultant Senior Software Engineer Prüfungsexperte

Mehr

Max-Ernst Strasse 29, 40670 Meerbusch. Diplom Informatiker FH, Fachhochschule Dortmund. Softwareentwicklung / Projektmanagement

Max-Ernst Strasse 29, 40670 Meerbusch. Diplom Informatiker FH, Fachhochschule Dortmund. Softwareentwicklung / Projektmanagement Beraterprofil Name: Orhan Keskin Jahrgang: 1976 Nationalität: Anschrift: Türkisch Max-Ernst Strasse 29, 40670 Meerbusch Mobilnummer: 0172-6744499 Email: Web: Studium: Position: Berufserfahrung: Qualifikationen:

Mehr

Persönliche Daten. Lebenslauf Marcel Thannhäuser - MTH-Soft. Kontaktdaten. Zusammenfassung der Fähigkeiten. Seite 1 von 10

Persönliche Daten. Lebenslauf Marcel Thannhäuser - MTH-Soft. Kontaktdaten. Zusammenfassung der Fähigkeiten. Seite 1 von 10 Persönliche Daten Kontaktdaten Foto Marcel Thannhäuser Maybachufer 9 12047 Berlin Geburtsdatum: 28.03.1980 Telefon: +49 30 91504361 Mobil: +49 170 8031128 Fax: +49 3221 1203593 E-Mail: info@mth-soft.de

Mehr

Boon Elschenbroich. Create PDF with GO2PDF for free, if you wish to remove this line, click here to buy Virtual PDF Printer

Boon Elschenbroich. Create PDF with GO2PDF for free, if you wish to remove this line, click here to buy Virtual PDF Printer Boon Elschenbroich Akademischer Grad Diplom-Informatiker (FH), Fachhochschule Augsburg Anschrift Lohwaldstr. 7a 86836 Obermeitingen Personalien 09.01.1975 geboren in Landsberg am Lech, verheiratet, ein

Mehr

Michael Kuß, Dipl.-Ing. Informatik (BA), Berlinerstr. 23, 14169 Berlin Tel: 030 / 62 60 73 03 Mob: 0177 / 811 58 44 Mail: mail@michael-kuss.

Michael Kuß, Dipl.-Ing. Informatik (BA), Berlinerstr. 23, 14169 Berlin Tel: 030 / 62 60 73 03 Mob: 0177 / 811 58 44 Mail: mail@michael-kuss. Lebenslauf Persönliche Daten Name geboren am Familienstand Michael Kuß 16.09.1976 in Berlin ledig Berufserfahrung (Schnellübersicht) 1999 2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 sydios it

Mehr

Michael Bösch. EDV-Consulting. Dipl. Informatiker (FH)

Michael Bösch. EDV-Consulting. Dipl. Informatiker (FH) Michael Bösch Dipl. Informatiker (FH) EDV-Consulting Äußeres Pfaffengäßchen 11B 86152 Augsburg Deutschland Tel.: +49-821-4206523 Fax: +49-821-4206524 Mobil: +49-172-8628736 E-Mail: boesch@boesch-it.de

Mehr

Berater-Profil 2004. Software-Entwicklung, IT-Beratung, Projektleitung (Java, Enterprise) Ausbildung Diplom Mathematiker. EDV-Erfahrung seit 1981

Berater-Profil 2004. Software-Entwicklung, IT-Beratung, Projektleitung (Java, Enterprise) Ausbildung Diplom Mathematiker. EDV-Erfahrung seit 1981 Berater-Profil 2004 Software-Entwicklung, IT-Beratung, Projektleitung (Java, Enterprise) Ausbildung Diplom Mathematiker EDV-Erfahrung seit 1981 Verfügbar ab auf Anfrage Geburtsjahr 1955 Unternehmensberatung

Mehr

Diplom Informatikerin

Diplom Informatikerin Kathrein Apel Telefon: 0 61 01/50 19 69 Fax: 0 61 01/98 99 74 6 Handy 0173/30 90 680 Email: mail@kathrein-apel.de Profil Frau Kathrein Apel Nationalität Deutsch Fremdsprachen Spanisch, Englisch Titel Diplom

Mehr

Berater-Profil 2338. WEB- und C/S-Developer. (Java, Websphere)

Berater-Profil 2338. WEB- und C/S-Developer. (Java, Websphere) Berater-Profil 2338 WEB- und C/S-Developer (Java, Websphere) Ausbildung Energieelektroniker Informatikstudium an der FH-Rosenheim Diplom Informatiker EDV-Erfahrung seit 2000 Verfügbar ab auf Anfrage Geburtsjahr

Mehr

Profil. Consultant. Ali Ihsan Icoglu. Beratung, Anwendungsentwicklung. Beratungserfahrung seit 2001. Geburtsjahr 1967.

Profil. Consultant. Ali Ihsan Icoglu. Beratung, Anwendungsentwicklung. Beratungserfahrung seit 2001. Geburtsjahr 1967. Profil Consultant Ali Ihsan Icoglu Beratung, Anwendungsentwicklung Beratungserfahrung seit 2001 Geburtsjahr 1967 Ali Ihsan Icoglu aliihsan@icoglu.de Persönliche Angaben Geburtsjahr : 1967 / männlich Ausbildung

Mehr

Curriculum Vitae Alaatdin ÖZDEMIR

Curriculum Vitae Alaatdin ÖZDEMIR Curriculum Vitae Alaatdin ÖZDEMIR Persönliche Daten Wohnadresse Ernst-Ludwig-Gasse 6/3/2 PLZ Wohnort 1100 Wien Land Österreich Telefon 0699 11 66 99 44 E-Mail alaatdin.oezdemir@adsotec.com Geburtsdatum

Mehr

Berater-Profil 3476. Systemberater, Administrator - CMS, Interwoven, Oracle, Websphere - EDV-Erfahrung seit 1998. Verfügbar ab auf Anfrage

Berater-Profil 3476. Systemberater, Administrator - CMS, Interwoven, Oracle, Websphere - EDV-Erfahrung seit 1998. Verfügbar ab auf Anfrage Berater-Profil 3476 Systemberater, Administrator - CMS, Interwoven, Oracle, Websphere - Fachlicher Schwerpunkt: - Administration und Programmierung in den Bereichen Content Management (CMS/ECM/DMS), Websphere

Mehr

Viele gute Stellen sind frei. Besetzen Sie eine.

Viele gute Stellen sind frei. Besetzen Sie eine. Viele gute Stellen sind frei. Besetzen Sie eine. Die Innovations Softwaretechnologie GmbH mit Hauptsitz am Bodensee ist Wir suchen gute Java Entwickler. Kommen Sie zu uns als: Informatiker(in) (Diplom/Bachelor/Master)

Mehr

Unternehmensprofil 2 ANEVAR

Unternehmensprofil 2 ANEVAR ANEVAR Java C++/# Unternehmensprofil ANEVAR Softwareentwicklungsunternehmen IT Outsourcing Besteht seit 2010 Privatunternehmen, GmbH Büros in Schweden und Belarus Hochqualifiziertes Personal 2 ANEVAR Ziele

Mehr

// Mehr, als Sie erwarten //

// Mehr, als Sie erwarten // // Mehr, als Sie erwarten // // Unitek entwickelt seit 1988 innovative Software, mitten in der Altstadt von Zürich. Gegründet von ETH-Absolventen, hat Unitek dank massvollem Wachstum, anhaltender Begeisterung

Mehr

PROFIL. IT-Beratung Rene Jeruschkat

PROFIL. IT-Beratung Rene Jeruschkat PROFIL IT-Beratung Rene Jeruschkat Spezialist für Oracle Datenbankprogrammierung und -optimierung Java/J2EE Technische Beratung, Architektur und Softwareentwicklung Rene Jeruschkat Diplom Informatiker

Mehr

Profil Jens-Peter Frank

Profil Jens-Peter Frank Profil Jens-Peter Frank NT Innovation Company GmbH Als Spezialist für individuelle Softwareentwicklung begleiten wir Sie auf Ihrem Weg. Wir planen, realisieren und betreuen Ihre spezifische Softwarelösung

Mehr

Berater-Profil 2422. C/S-Berater/-Entwickler

Berater-Profil 2422. C/S-Berater/-Entwickler Berater-Profil 2422 C/S-Berater/-Entwickler Fachlicher Schwerpunkt: - Spezifikation mit UseCases - Objektorientierte Analyse und Design mit UML - SW-Entwicklung nach Rational Unified Process - Softwareentwicklung

Mehr

Berater-Profil 2586. OO-Entwickler und -Designer. Ausbildung Studium an der Akademie für Datenverarbeitung Wirtschaftsinformatiker

Berater-Profil 2586. OO-Entwickler und -Designer. Ausbildung Studium an der Akademie für Datenverarbeitung Wirtschaftsinformatiker Berater-Profil 2586 OO-Entwickler und -Designer Ausbildung Studium an der Akademie für Datenverarbeitung Wirtschaftsinformatiker EDV-Erfahrung seit 1998 Verfügbar ab auf Anfrage Geburtsjahr 1975 Unternehmensberatung

Mehr

Persönliche Daten. Lebenslauf - Marcel Thannhäuser - MTH-Soft. Kontaktdaten. Seite 1 von 11. Marcel Thannhäuser Maybachufer 9 12047 Berlin

Persönliche Daten. Lebenslauf - Marcel Thannhäuser - MTH-Soft. Kontaktdaten. Seite 1 von 11. Marcel Thannhäuser Maybachufer 9 12047 Berlin Persönliche Daten Kontaktdaten Marcel Thannhäuser Maybachufer 9 12047 Berlin Geburtsdatum: 28.03.1980 Telefon: +49 30 91504361 E-Mail: info@mth-soft.de Beruflicher Werdegang Berufserfahrung - 01.06.2014

Mehr

Berater-Profil 3079. OOA, OOD, OOP Paralleles und verteiltes Rechnen C/S-Systeme und Internetanwendungen. EDV-Erfahrung seit 1991

Berater-Profil 3079. OOA, OOD, OOP Paralleles und verteiltes Rechnen C/S-Systeme und Internetanwendungen. EDV-Erfahrung seit 1991 Berater-Profil 3079 OOA, OOD, OOP Paralleles und verteiltes Rechnen C/S-Systeme und Internetanwendungen Ausbildung Dipl.-Inform. (Technische Informatik, Universität Tübingen), Dr. rer. nat. (Technische

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Enterprise Java im Überblick. Technologien der Java2 Enterprise Edition

Inhaltsverzeichnis. Enterprise Java im Überblick. Technologien der Java2 Enterprise Edition Inhaltsverzeichnis Vorwort 13 I Enterprise Java im Überblick 1 Bedeutung von Enterprise Java und IBM WebSphere 21 1.1 Enterprise Java 23 1.1.1 Anforderungen 23 1.1.2 E-Business 30 1.1.3 Java 36 1.2 IBM

Mehr

MICHAEL RÜGER. Abschluss Diplom Fach Informatik. Geburtsjahr 1985 Profil-Stand April 2015

MICHAEL RÜGER. Abschluss Diplom Fach Informatik. Geburtsjahr 1985 Profil-Stand April 2015 MICHAEL RÜGER Abschluss Diplom Fach Informatik Geburtsjahr 1985 Profil-Stand April 2015 Triona Information und Technologie GmbH Wilhelm-Theodor-Römheld-Str. 14 55130 Mainz Fon +49 (0) 61 31 9 21-122 Fax

Mehr

M i t a r b e i t e r p r o f i l (Stand: August 09)

M i t a r b e i t e r p r o f i l (Stand: August 09) M i t a r b e i t e r p r o f i l (Stand: August 09) KB-M1-Java134 Schwerpunkte / Spezialisierung: Softwareentwickler Java / J2EE Swing JSF JavaScript Verfügbarkeit (skalierbar): Ab sofort Ausbildung:

Mehr

Profil. Persönliche Daten. Stand 01.05.2011. Dipl. Ing. Rüdiger Pape Diplom-Informatiker

Profil. Persönliche Daten. Stand 01.05.2011. Dipl. Ing. Rüdiger Pape Diplom-Informatiker Profil Stand 01.05.2011 Persönliche Daten Name Beruf Jahrgang, Geburtsort Nationalität Familienstand Firma Dipl. Ing. Rüdiger Pape Diplom-Informatiker 1977, Sigmaringen Deutsch Feste Beziehung, 1 Kind

Mehr

WOLFGANG VÖLKL. Diplom-Kulturwirt (Univ.) Bachelor of Science (Univ.) Tel.: +49 (0)151 127 388 64 E-Mail: voelkl@gmx.net

WOLFGANG VÖLKL. Diplom-Kulturwirt (Univ.) Bachelor of Science (Univ.) Tel.: +49 (0)151 127 388 64 E-Mail: voelkl@gmx.net WOLFGANG VÖLKL Diplom-Kulturwirt (Univ.) Bachelor of Science (Univ.) Tel.: +49 (0)151 127 388 64 E-Mail: voelkl@gmx.net Curriculum Vitae Zu meiner Person Geboren am 17 / 09 / 1975 München verheiratet seit

Mehr

AUSBILDUNG Fachhochschule Hagenberg, Software Engineering 10.2002 07.2006 Bundeshandelsakademie Waidhofen/Thaya 09.1994 06.1999

AUSBILDUNG Fachhochschule Hagenberg, Software Engineering 10.2002 07.2006 Bundeshandelsakademie Waidhofen/Thaya 09.1994 06.1999 LEBENSLAUF PERSÖNLICHE DATEN Geburtsdatum 8. Mai 1980 Familienstand ledig Staatsbürgerschaft Österreich BERUFSERFAHRUNG Freelancer Lead Developer/Consultant 01.2011 aktuell Celum GmbH Senior Software Developer

Mehr

P r o f i l (Stand: Mai 09)

P r o f i l (Stand: Mai 09) P r o f i l (Stand: Mai 09) KB - M1 - Java126 Schwerpunkte / Spezialisierung: Java-Technologien im Enterprise Umfeld Verfügbarkeit (skalierbar): Ab Mai 2009 Ausbildung: Dipl.-Ing. Elektrotechnik/Informationstechnik

Mehr

Berater-Profil 3415. Software Engineer Java

Berater-Profil 3415. Software Engineer Java Berater-Profil 3415 Software Engineer Java Erfahrung in: - OOD/OOP - Behebung Stabilitätsprobleme bei Java/J2EE- Applikationen - extreme programming - Client/Server-Systeme Ausbildung Diplom Informatiker

Mehr

Aktuelle Kurstermine

Aktuelle Kurstermine Design Patterns 20.07.2015-22.07.2015 3 Tage 1.200,- Lokale Netze - Basiswissen 20.07.2015-24.07.2015 5 Tage 1.830,- Java EE Persistence API Development 27.07.2015-29.07.2015 3 Tage 1.200,- Linux Server

Mehr

Diplom Wirtschaftsinformatiker. Software-Engineering, IT-Architektur

Diplom Wirtschaftsinformatiker. Software-Engineering, IT-Architektur BERATERPROFIL ANSGAR SCHULTE Als selbstständiger IT-Berater unterstütze ich meine Kunden bei der erfolgreichen Durchführung von IT-Projekten. Meine besondere Begeisterung gilt den Themengebieten Software-Engineering

Mehr

Etablierung serviceorientierter Architekturen mit Web Services

Etablierung serviceorientierter Architekturen mit Web Services Etablierung serviceorientierter Architekturen mit Web Services Vorlesung im (Entwicklung von Serviceangeboten) 1 Agenda Einsatzbereiche von Web Service basierten Angeboten Übersicht zur Java-System Application

Mehr

Beraterprofil Christian Smejkal

Beraterprofil Christian Smejkal Beraterprofil Christian Smejkal Persönliche Daten Name: Christian Smejkal Ausbildung: Technischer Informatiker Siebel 7 Certified Consultant Geburtsjahr: 1971 IT-Erfahrung seit: 1988 Fremdsprachen: Englisch

Mehr

MITARBEITERPROFIL. E. K. Dipl. Ing. Informatik. Personal-ID 11222. tec4net IT-Solutions Matthias Walter Flunkgasse 22 81245 München

MITARBEITERPROFIL. E. K. Dipl. Ing. Informatik. Personal-ID 11222. tec4net IT-Solutions Matthias Walter Flunkgasse 22 81245 München E. K. Dipl. Ing. Informatik tec4net IT-Solutions Matthias Walter Flunkgasse 22 81245 München Tel.: +49 (89) 54043630 Fax: +49 (89) 54043631 Web: www.tec4net.com Mail: info@tec4net.com Personal-ID 11222

Mehr

Kernpunkt der Entwicklung sind dabei intra- und internetbasierte Anwendungen mit komplexen Backend- und Geschäftsprozessen.

Kernpunkt der Entwicklung sind dabei intra- und internetbasierte Anwendungen mit komplexen Backend- und Geschäftsprozessen. Beraterprofil Würzburger Straße 14 01187 Dresden Tel: 0179/1315749 Fax: 0351/329 13 51 Mail: carsten.schunk@cssec.de Management Summary Der Schwerpunkt meiner bisherigen Arbeit liegt vor allem im Bereich

Mehr

THOMAS WEHRSPANN. Diplom Wirtschaftsinformatiker Scrum Master. Geburtsjahr 1978 Profil-Stand Juli 2015

THOMAS WEHRSPANN. Diplom Wirtschaftsinformatiker Scrum Master. Geburtsjahr 1978 Profil-Stand Juli 2015 THOMAS WEHRSPANN Diplom Wirtschaftsinformatiker Scrum Master Geburtsjahr 1978 Profil-Stand Juli 2015 Triona Information und Technologie GmbH Wilhelm-Theodor-Römheld-Str. 14 55130 Mainz Fon +49 (0) 61 31

Mehr

Andreas Krüger Java EE Entwickler

Andreas Krüger Java EE Entwickler Andreas Krüger Java EE Entwickler Andreas Krüger office@it-beratung-krueger.de Geranienweg 3 Telefon +49 8121 995351 85586 Poing Mobil +49 160 96456720 Ausbildung Vordiplom Mathematik 1995, Universität

Mehr

SWS im Prüfungsgebiet Module 1. Sem. 2. Sem. 3. Sem. 4. Sem. 5. Sem. 6. Sem. V Ü/L S V Ü/L S V Ü/L S V Ü/L S V Ü/L S V Ü/L S

SWS im Prüfungsgebiet Module 1. Sem. 2. Sem. 3. Sem. 4. Sem. 5. Sem. 6. Sem. V Ü/L S V Ü/L S V Ü/L S V Ü/L S V Ü/L S V Ü/L S Regelstudienplan SWS im Prüfungsgebiet Module 1. Sem. 2. Sem. 3. Sem. 4. Sem. 5. Sem. 6. Sem. V Ü/L S V Ü/L S V Ü/L S V Ü/L S V Ü/L S V Ü/L S Propädeutikum 1 1 Grundlagen der Informatik I Informatik und

Mehr

Curriculum Vitae. persönliche Angaben:

Curriculum Vitae. persönliche Angaben: Curriculum Vitae persönliche Angaben: Name Sebastian Woelk Geburtsdatum 17.01.75 Adresse Kniprodestr. 109 10407 Berlin Telefon 0179-9424452 Email sebastian.woelk@gmx.de Fremdsprachen: Englisch in Wort

Mehr

Berater-Profil: Dipl. Inform. Petra Lafrenz

Berater-Profil: Dipl. Inform. Petra Lafrenz Berater-Profil: Dipl. Inform. Petra Lafrenz ( Stand 18.06.2007 ) Stand: 18.06.2007 Seite 1 Allgemeine Daten Schwerpunkt Java Anwendungsentwicklung, Web Anwendung Verfügbarkeit Juli 2007 Stundensatz ca.

Mehr

Alexander W. Gröger. Diplom-Informatiker Technische Universität München Studiengang: Informatik Nebenfach: Wirtschaftswissenschaften

Alexander W. Gröger. Diplom-Informatiker Technische Universität München Studiengang: Informatik Nebenfach: Wirtschaftswissenschaften PROFIL IT-Berater Leienfelsstraße 2 D-81243 München Name Alexander W. Gröger Jahrgang 1969 Nationalität Deutsch Berufserfahrung Freiberuflicher IT-Berater seit 1995 Planung und Entwicklung (OO Architektur,

Mehr

M i t a r b e i t e r p r o f i l (Stand: August 09)

M i t a r b e i t e r p r o f i l (Stand: August 09) M i t a r b e i t e r p r o f i l (Stand: August 09) KB-M1-Java-133 Schwerpunkte / Spezialisierung: Softwareentwickler und Trainer Verfügbarkeit (skalierbar): Ab sofort Ausbildung: Diplom Kaufmann Geburtsjahr:

Mehr

Kernpunkt der Entwicklung sind dabei intra- und internetbasierte Anwendungen mit komplexen Backend- und Geschäftsprozessen.

Kernpunkt der Entwicklung sind dabei intra- und internetbasierte Anwendungen mit komplexen Backend- und Geschäftsprozessen. Beraterprofil Würzburger Straße 14 01187 Dresden Tel: 0179/1315749 Fax: 0351/329 13 51 Mail: carsten.schunk@cssec.de Management Summary Der Schwerpunkt meiner bisherigen Arbeit liegt vor allem im Bereich

Mehr

ENTWICKLUNGS- UND LAUFZEITUMGEBUNG DER CSE: ECLIPSE UND JBOSS. Piotr Kasprzak

ENTWICKLUNGS- UND LAUFZEITUMGEBUNG DER CSE: ECLIPSE UND JBOSS. Piotr Kasprzak ENTWICKLUNGS- UND LAUFZEITUMGEBUNG DER CSE: ECLIPSE UND JBOSS Piotr Kasprzak Agenda Laufzeitumgebung Java EE (J2EE) Motivation APIs / Technologien JBoss Entwicklungsumgebung Eclipse Ausblick Java EE -

Mehr

Zukunft mit Vergangenheit

Zukunft mit Vergangenheit ASP Spring SWT WSDL DOM HTML Servlet JSE XML EJB AJAX Struts CSS JSF JavaScript JCA JSP SOAP TopLink SQLJ JDBC JMS Hibernate Ing. Alexander L. Pawlik Geschäftsführer CWI Softwaremigrations GmbH EGL alexander.pawlik@cwi.at

Mehr

Kenntnisse im Bereich IT

Kenntnisse im Bereich IT Kenntnisse im Bereich IT Hier können Sie uns Ihre speziellen IT-Kenntnisse bekannt geben. Wenn Sie innerhalb der letzten 5 Jahre Praxiskenntnisse erworben haben, dann kreuzen Sie bitte das entsprechende

Mehr

09/1998-06/2001 Aspirantur Staatliche Universität, Omsk Spezialisierung: Geometrie und Topologie

09/1998-06/2001 Aspirantur Staatliche Universität, Omsk Spezialisierung: Geometrie und Topologie Dmitry Lakhin Steinstr. 70 81667 München Tel.: 089/ 43-74-90-17 Mobil.: 0177/ 42-34-738 E-Mail: lakhin@swissmail.org Persönliches Geburtsdatum 27.04.1976 Geburtsort Omsk, Russland Staatsangehörigkeit Russe

Mehr

Berater-Profil 3400. IT-Architekt, Senior Consultant, Trainer und Entwickler. J2EE Applikationen: - Architekturing und Entwicklung.

Berater-Profil 3400. IT-Architekt, Senior Consultant, Trainer und Entwickler. J2EE Applikationen: - Architekturing und Entwicklung. Berater-Profil 3400 IT-Architekt, Senior Consultant, Trainer und Entwickler J2EE Applikationen: - Architekturing und Entwicklung. Portallösungen: - Bedarfanalyse, Auswahl von Produktkanditaten (Portal)

Mehr

Lebenslauf. Erwin Pototschnik Software Entwickler

Lebenslauf. Erwin Pototschnik Software Entwickler Erwin Pototschnik Software Entwickler Im Morregrund 44a/11 A-8410 Wildon Telefon: +43 660/7641484 E-Mail: erwin.pototschnik@hirnundschmalz.at Seite 1 Allgemeine Informationen Erwin Pototschnik geboren

Mehr

deutsch (Muttersprache), englisch (sehr gut), französisch (Grundkenntnisse)

deutsch (Muttersprache), englisch (sehr gut), französisch (Grundkenntnisse) Diplom-Informatiker (FH) Matthias Strolz Geboren am: 12.07.1978, in Karlsruhe Reismühle 11 22087 Hamburg Telefon: 0163-409 444 8 E-Mail: mail@matthias-strolz.de Homepage: http://www.matthias-strolz.de

Mehr

Profil von Oliver Raupach

Profil von Oliver Raupach Profil von Oliver Raupach Adresse : Simmernstraße 12 80804 München Telefon : 0170 / 18 38 4 99 Jahrgang : 1968 Verfügbar ab : sofort EMail : oliver@raupach.cc Arbeitsschwerpunkte: Java-Entwicklung, Rich-Client,

Mehr

Profil von Hans-Günter Stein

Profil von Hans-Günter Stein Profil von Hans-Günter Stein Stand Mai 2009 Dieses Dokument dient ausschließlich zur Information des direkten Adressaten. Weitergehende Veröffentlichungen, Nachdruck, Vervielfältigungen oder Speicherung

Mehr

KACPER GRUBALSKI. +49 177 7433027 kacper@grubalski.de. Münchhausenhof 8 31737 Rinteln

KACPER GRUBALSKI. +49 177 7433027 kacper@grubalski.de. Münchhausenhof 8 31737 Rinteln KACPER GRUBALSKI +49 177 7433027 kacper@grubalski.de Münchhausenhof 8 31737 Rinteln Profil Als ich 1996 Motoren mittels einer selbstgelöteten Schnittstellenkarte vom PC aus steuern wollte, schrieb ich

Mehr

Beraterprofil Martin August

Beraterprofil Martin August Beraterprofil Martin August Senior Consultant Stand: 26.01.2015 Dipl.-Ing. Martin August Schenkendorfstraße 10 39108 Magdeburg post@martinaugust.de tel. +49 152/53 553 707 Schwerpunkt Oracle BI-Produkte

Mehr

Projektübersicht. ebiz: Change und Problemmanagement, technische Projektleitung mehrerer Teilprojekte

Projektübersicht. ebiz: Change und Problemmanagement, technische Projektleitung mehrerer Teilprojekte Projektübersicht MDS: Infrastrukturaufbau und Betrieb eines kompleen J2EE Systems. Kunde: Dainler Technologien und Tools: J2EE, DB2, Linu, Shell Scriting, WebSphere, MQ, Hibernate, UC4, CISM, ITIL 3 PROMAS:

Mehr

Dipl. Ing. Hans Stemmer

Dipl. Ing. Hans Stemmer Dipl. Ing. Klosterbogen 5 82061 Neuried Email: h.stemmer@stemmer-systemberatung.de Tel: 089 / 745 97 41 Fax: 089 / 755 059 57 Mobil: 0172 / 93 23 725 >> Übersicht Qualifikation Technologien Einsatz: Software-Entwickler

Mehr

MUSTAFA GERCEK. Bachelor of Science Wirtschaftsinformatik. Geburtsjahr 1992 Profil-Stand Oktober 2015

MUSTAFA GERCEK. Bachelor of Science Wirtschaftsinformatik. Geburtsjahr 1992 Profil-Stand Oktober 2015 MUSTAFA GERCEK Bachelor of Science Wirtschaftsinformatik Geburtsjahr 1992 Profil-Stand Oktober 2015 Triona Information und Technologie GmbH Wilhelm-Theodor-Römheld-Str. 14 55130 Mainz Fon +49 (0) 61 31

Mehr

Senior Softwareentwickler/-berater.NET

Senior Softwareentwickler/-berater.NET Senior Softwareentwickler/-berater.NET Persönliche Daten Dimitrij Wolf Master of Science (M. Sc.) Schepp Allee 47 64295 Darmstadt 01 52 29 41 65 19 dimitrij.wolf@gmail.com Geburtsjahr: Jahrgang 1982 Guten

Mehr

Berater-Profil 1730. IBM Certified System Administrator WebSphere Application Server Network Deployment V6.0

Berater-Profil 1730. IBM Certified System Administrator WebSphere Application Server Network Deployment V6.0 Berater-Profil 1730 IT-Architekt, Systemprogrammierer, Projektleiter, ebusiness auf z/os, OS/390 und Linux (WebSphere, Java, LDAP) IBM Certified System Administrator WebSphere Application Server Network

Mehr

Lightweight Java in der Automatisierungstechnik

Lightweight Java in der Automatisierungstechnik Lightweight Java in der Automatisierungstechnik Erfahrungen aus dem Anlagenbau Dr. Markus Eiglsperger eig@zuehlke.com Business Driver im Anlagenbau Kosten Modularisierung Vernetzung Agilität Paradigmenwechsel

Mehr

Berater-Profil 2231. Web-Entwickler (B2B, Java) Ausbildung Dipl. Wirt. Inf. EDV-Erfahrung seit 1995. Verfügbar ab auf Anfrage.

Berater-Profil 2231. Web-Entwickler (B2B, Java) Ausbildung Dipl. Wirt. Inf. EDV-Erfahrung seit 1995. Verfügbar ab auf Anfrage. Berater-Profil 2231 Web-Entwickler (B2B, Java) Ausbildung Dipl. Wirt. Inf. EDV-Erfahrung seit 1995 Verfügbar ab auf Anfrage Geburtsjahr 1973 Unternehmensberatung R+K AG, Theaterstrasse 4, CH-4051 Basel

Mehr

Dipl. Ing. Bernd Miller Lechfeldstr. 9 86438 Kissing Tel.: 0172/8254920 Fax: 0721/151249270 E-Mail: miller@miller-system.de

Dipl. Ing. Bernd Miller Lechfeldstr. 9 86438 Kissing Tel.: 0172/8254920 Fax: 0721/151249270 E-Mail: miller@miller-system.de Dipl. Ing. Bernd Miller Lechfeldstr. 9 86438 Kissing Tel.: 0172/8254920 Fax: 0721/151249270 E-Mail: miller@miller-system.de P e r s ö n l i c h e A n g a b e n Familienstand: verheiratet Staatsangehörigkeit:

Mehr

Name: Vorname: Geburtsdatum: Ausbildung und Abschluss: IT-Erfahrung seit: Straße: Wohnort: Telefon: Fax: Mobil:

Name: Vorname: Geburtsdatum: Ausbildung und Abschluss: IT-Erfahrung seit: Straße: Wohnort: Telefon: Fax: Mobil: Name: Vorname: Geburtsdatum: Richter Thomas 07.06.1963 Ausbildung und Abschluss: Dipl.-Ing. der Verkehrselektrotechnik, Spezialisierung Informatik IT-Erfahrung seit: Straße: Wohnort: Telefon: Fax: Mobil:

Mehr

Qualifikationsprofil

Qualifikationsprofil Peter Wensing Systemanalytiker Entwicklung Schulung Beratung Parkstraße 4 38179 Groß Schwülper Tel.: 05303/6082 Mobil: 0173/9493169 EMail: office@pwensing.de Qualifikationsprofil Persönliche Daten: geb.

Mehr

Organisation und Systeme SOA: Erstellung von Templates für WebService Consumer und Provider in Java

Organisation und Systeme SOA: Erstellung von Templates für WebService Consumer und Provider in Java SOA: Erstellung von Templates für WebService Consumer und Provider in Java Entwicklung von Java WebService Provider- und Consumer-Bibliotheken zur Standardisierung der Karmann WebService Landschaft. Konzeption

Mehr

Lebenslauf. Persönliche Angaben. Sprachen. Aus- und Weiterbildung. mündlich: gut schriftlich: gut Grundkenntnisse. Englisch.

Lebenslauf. Persönliche Angaben. Sprachen. Aus- und Weiterbildung. mündlich: gut schriftlich: gut Grundkenntnisse. Englisch. Lebenslauf Persönliche Angaben Name, Vorname Aktuelle Position Nationalität Abplanalp, Dieter Senior Architect, Projekt Manager Schweizer Sprachen Deutsch Englisch Italienisch Muttersprache mündlich: gut

Mehr

K2IT GmbH 2013: K2IT Gesellschaft für Informationstechnik mbh

K2IT GmbH 2013: K2IT Gesellschaft für Informationstechnik mbh K2IT GmbH 2013: K2IT Gesellschaft für Informationstechnik mbh Über uns Weiterbildung und Qualifikation sind in der Welt der Informationstechnik besonders wichtig. Unser Ziel ist es, Sie optimal und praxisnah

Mehr

1995-2001 Studium der Betriebswirtschaftslehre (Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik) an der Universität Mannheim. Abschluss als Diplom-Kaufmann.

1995-2001 Studium der Betriebswirtschaftslehre (Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik) an der Universität Mannheim. Abschluss als Diplom-Kaufmann. Profil Gerrit Rüdiger Staib Freiberuflicher Consultant / Architekt Integration SAP - Microsoft - Web Applications / Portal Prozessberatung im SAP-Umfeld Testmanagement Über 8 Jahre Erfahrung als IT-Berater

Mehr

Mehmet-Oktay Tugan Gliederung Grundsätzliches und Begriffserklärung Einleitung Geschichte Architektur Funktionalitätsumfang Hauptunterstützungen Zusammenfassung Grundsätzliches WebSphere ist ein Entwicklungstool

Mehr

Dataport IT Bildungs- und Beratungszentrum. HTML- Grundlagen und CSS... 2. XML Programmierung - Grundlagen... 3. PHP Programmierung - Grundlagen...

Dataport IT Bildungs- und Beratungszentrum. HTML- Grundlagen und CSS... 2. XML Programmierung - Grundlagen... 3. PHP Programmierung - Grundlagen... Inhalt HTML- Grundlagen und CSS... 2 XML Programmierung - Grundlagen... 3 PHP Programmierung - Grundlagen... 4 Java - Grundlagen... 5 Java Aufbau... 6 ASP.NET Programmierung - Grundlagen... 7 1 HTML- Grundlagen

Mehr

Troststrasse, 43/33, 1100, Wien, Österreich Mobil: Senior Java/J2EE Software Development, Project Management, Application Design. Software Development

Troststrasse, 43/33, 1100, Wien, Österreich Mobil: Senior Java/J2EE Software Development, Project Management, Application Design. Software Development Das Bild kann nicht angezeigt werden. Dieser Computer verfügt möglicherweise über zu wenig Arbeitsspeicher, um das Bild zu öffnen, oder das Bild ist beschädigt. Starten Sie den Computer neu, und öffnen

Mehr

Analyse, Design, Implementierung Implementierung administrativer Funktionen in ein bestehendes webbasierendes Vertragsverwaltungssystem.

Analyse, Design, Implementierung Implementierung administrativer Funktionen in ein bestehendes webbasierendes Vertragsverwaltungssystem. Nachrichtenservice rubbergram Datum 10/2014 - Web-Applikation zum Versand von Einwegnachrichten rubbergram.com Social Web Idee, Design, Implementierung Einfache Möglichkeit zum Versand von Einwegnachrichten,

Mehr

Fünf Jahre Erfahrung in der Softwareentwicklung, davon drei Jahre in leitender Position in der Entwicklung und dem Betrieb von E-Commerce-Systemen.

Fünf Jahre Erfahrung in der Softwareentwicklung, davon drei Jahre in leitender Position in der Entwicklung und dem Betrieb von E-Commerce-Systemen. Alexander Gilmer Genter Strasse 48, 13353 Berlin Mobil: +49 176 62355942 Email: alexander.gilmer@agilmer.de ÜBERSICHT Fünf Jahre Erfahrung in der Softwareentwicklung, davon drei Jahre in leitender Position

Mehr

QUALIFIKATIONSPROFIL DR. SIMONE DANNENBERG

QUALIFIKATIONSPROFIL DR. SIMONE DANNENBERG ALLGEMEINE DATEN Name: Wohnort: Frau Dr. Simone Dannenberg Raum Nürnberg Jahrgang: 1964 Ausbildung: Diplom-Biologe Promotion am Max-Planck-Institut für Terrestrische Mikrobiologie, Marburg Fortbildungen:

Mehr

QUALIFIKATIONSPROFIL DR. SIMONE DANNENBERG

QUALIFIKATIONSPROFIL DR. SIMONE DANNENBERG ALLGEMEINE DATEN Name: Wohnort: Frau Dr. Simone Dannenberg Raum Nürnberg Jahrgang: 1964 Ausbildung: Diplom-Biologe Promotion am Max-Planck-Institut für Terrestrische Mikrobiologie, Marburg Fortbildungen:

Mehr

InQMy Application Server Flexible Softwareinfrastruktur für verteilte Anwendungen

InQMy Application Server Flexible Softwareinfrastruktur für verteilte Anwendungen InQMy Application Server Flexible Softwareinfrastruktur für verteilte Anwendungen IN-Q-My Title Company (Name) / 1 Agenda Firmenübersicht ebusiness Evolution InQMy Application Server Architektur Zusammenfassung

Mehr

curriculum vitae Persönliche Angaben: Ausbildung: Filippo Evangelista

curriculum vitae Persönliche Angaben: Ausbildung: Filippo Evangelista curriculum vitae Persönliche Angaben: Name Filippo Evangelista Adresse Contrada Valle Anzuca 19/A I-66023 Francavilla al Mare Nationalität Italien Geburtsdatum 24.06.1975 Geburtsort Schaffhauen (Schweiz)

Mehr

J2EEKurs. J2EE eine Plattform für betriebliche Anwendungen. Peter Thiemann. Sommercampus J2EEKurs, Freiburg, Germany, 10.-14.10.

J2EEKurs. J2EE eine Plattform für betriebliche Anwendungen. Peter Thiemann. Sommercampus J2EEKurs, Freiburg, Germany, 10.-14.10. J2EE eine Plattform für betriebliche Anwendungen Universität Freiburg, Germany Sommercampus, Freiburg, Germany, 10.-14.10.2005 Plattform Betriebliche Anwendung J2EE Kontrahenten J2EE im Überblick Was ist

Mehr

Architecture Blueprints Ein Leitfaden zur Konstruktion von Softwaresystemen mit Java Spring,.NET, ADF, Forms und SOA

Architecture Blueprints Ein Leitfaden zur Konstruktion von Softwaresystemen mit Java Spring,.NET, ADF, Forms und SOA Daniel Liebhart, Guido Schmutz, Marcel Lattmann, Markus Heinisch, Michael Könings, Mischa Kölliker, Perry Pakull, Peter Welkenbach Architecture Blueprints Ein Leitfaden zur Konstruktion von Softwaresystemen

Mehr

QUALIFIKATIONSPROFIL (THOMAS SCHNIEWIND)

QUALIFIKATIONSPROFIL (THOMAS SCHNIEWIND) QUALIFIKATIONSPROFIL (THOMAS SCHNIEWIND) ALLGEMEINE DATEN Name: Anschrift: Kontakt: Thomas Schniewind Wietreie 67 a 22359 Hamburg +49 40 2097 2650 (Geschäftlich) +49 40 2097 2658 (Fax) +49 171 647 6611

Mehr

Einsatz von Applikationsservern. Untersucht am Beispiel des Sybase Enterprise Application Server

Einsatz von Applikationsservern. Untersucht am Beispiel des Sybase Enterprise Application Server Einsatz von Applikationsservern Untersucht am Beispiel des Sybase Enterprise Application Server Architektur von Datenbanksystemen Client / Server Modell (2 Schichten Modell) Benutzerschnittstelle Präsentationslogik

Mehr

nach Studium am Control Data Institut Abschluss im Juni 1990 zum

nach Studium am Control Data Institut Abschluss im Juni 1990 zum Michael Lockner Qualikfikation: Wirtschaftsinformatiker Ausbildung: Berufsjahre: nach Studium am Control Data Institut Abschluss im Juni 1990 zum Wirtschaftsinformatiker 20 Jahre Softwareentwickler Kontaktdaten:

Mehr

Berater-Profil 2353. Systemplaner/-realisierer. Data Warehouse, DB2 UDB, WEBSphere. EDV-Erfahrung seit 1993. Verfügbar ab auf Anfrage

Berater-Profil 2353. Systemplaner/-realisierer. Data Warehouse, DB2 UDB, WEBSphere. EDV-Erfahrung seit 1993. Verfügbar ab auf Anfrage Berater-Profil 2353 Systemplaner/-realisierer Data Warehouse, DB2 UDB, WEBSphere Ausbildung Diplom Informatiker Studienschwerpunkte: Datenbanken, Theorie der Informatik Nebenfächer: Mathematik, technische

Mehr

BRANCHENSCHWERPUNKTE Energiewirtschaft Customer Relationship Management

BRANCHENSCHWERPUNKTE Energiewirtschaft Customer Relationship Management PROFIL (KURZFORM) MARTIN LÜHRING FACHLICHE SCHWERPUNKTE Fachliche Anforderungsanalyse und Konzeption von Geschäftsprozessen Technische Konzeption und Implementierung von komplexen Datenbankbankanwendungen

Mehr

Überblick. Plazerstraße 15 81375 München. contact@dirk-mascher.de. Tel : 089 / 90542878 Fax : 089 / 45215038

Überblick. Plazerstraße 15 81375 München. contact@dirk-mascher.de. Tel : 089 / 90542878 Fax : 089 / 45215038 Plazerstraße 15 81375 München Email: Tel : 089 / 90542878 Fax : 089 / 45215038 Überblick Qualifikation Typischer Einsatz: Software- Software- Coach / Trainer Techn. Projektmanager Technologie-Berater Autor

Mehr