Finanzierung der Megatrends für Unternehmen: Energieeffizienz, Umweltschutz und Wachstum

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Finanzierung der Megatrends für Unternehmen: Energieeffizienz, Umweltschutz und Wachstum"

Transkript

1 Finanzierung der Megatrends für Unternehmen: Energieeffizienz, Umweltschutz und Wachstum Hamburg, 21. Mai Norddeutscher Unternehmertag Stephan Gärtner

2 Herzlich willkommen Stephan Gärtner Regionalleiter Ost Regionalvertrieb KfW Bankengruppe Charlottenstraße 33/33a Berlin Fon Fax

3 KfW Bankengruppe Wir stellen uns vor Sitz in Frankfurt, Berlin und Bonn Mitarbeiter 70,4 Mrd. Euro Fördervolumen in 2011 Gründer und Mittelstand Umwelt- und Klimaschutz Wohnwirtschaft und Bildung Kommunale und soziale Infrastruktur Export- und Projektfinanzierung Projekte in Entwicklungsländern 3

4 Gründungs- und Unternehmensfinanzierung Programmstruktur KfW Mittelstandsbank Gründungsfinanzierung Allgemeine Unternehmensfinanzierung ERP-Gründerkredit - StartGeld ERP-Gründerkredit - Universell ERP-Kapital für Gründung KfW-Unternehmerkredit Fremdkapital KfW-Unternehmerkredit Nachrang ERP-Innovationsprogramm ERP-Starfonds ERP-Regionalförderprogramm KfW-Umweltprogramm KfW-Energieeffizienzprogramm KfW-Programm Erneuerbare Energien 4

5 Unser Klassiker für Sie KfW-Unternehmerkredit Fremdkapital Nachrangkapital Unternehmen mit Gruppenumsatz bis zu 500 Mio. EUR speziell für KMU zusätzliche Zinsverbilligung für KMU 50% Nachrangkapital für Investitionen Investitionen und Betriebsmittel bis zu 10 Mio. EUR speziell für Investitionen bis zu 4 Mio. EUR

6 KfW-Unternehmerkredit Günstiges Fremdkapital für Investitionen und Betriebsmittel bis zu 10 Mio. EUR pro Vorhaben Laufzeit bis zu 20 Jahre bis zu 100% Finanzierungsanteil Zinsfestschreibung bis zu 10 Jahre Etablierte Unternehmen ab 3 Jahre nach Gründung Risikogerechter Zinssatz optionale Haftungsfreistellung von 50% für Investitionen und Betriebsmittel (bis max. 5 Mio. EUR)

7 Exkurs Risikogerechtes Zinssystem Beurteilung der wirtschaftlichen Verhältnisse (Bonitätsklasse) risikogerechter Zinssatz (9 Preisklassen) Bewertung der Sicherheiten (Sicherheitenklasse) Einstufung durch die Hausbank Vorgaben der KfW 7

8 KfW-Unternehmerkredit Wertvolles Nachrangkapital für Investitionen bis zu 4 Mio. EUR pro Vorhaben Laufzeit bis zu 10 Jahre bis zu 100% Finanzierungsanteil Zinsfestschreibung bis zu 10 Jahre Etablierte KMU ab 3 Jahre nach Gründung Risikogerechter bzw. Bonitätsabhängiger Zinssatz 50% Nachrangkapital für Investitionen

9 Wirkungsweise von Nachrangkapital Bilanzielles Fremdkapital mit eigenkapitalähnlichen Elementen Verbesserung der Kapitalstruktur des Unternehmens positive Auswirkung auf das Unternehmensrating! lange, tilgungsfreie Zeit Schonung der Liquidität, Verbesserung der Eigenkapitalausstattung! ohne Sicherheiten Schonung Besicherungspotenzial, erhöhter Kreditspielraum erleichterte Aufnahme von zusätzlichem Fremdkapital!

10 ERP-Innovationsprogramm Nutzen Sie diese Vorteile Zinssatz optimieren Bonität verbessern Risikoentlastung für die Hausbank 10

11 ERP-Innovationsprogramm Forschung und Entwicklung Innovationsbegriff Das Vorhaben muss für das zu fördernde Unternehmen neuartig sein. Bei Unternehmen mit einem Gruppenumsatz ab 125 Mio. EUR muss das Vorhaben für Deutschland neu sein (Umsatzhöchstgrenze 500 Mio. EUR). Die Prüfung erfolgt seitens der KfW mit Hilfe externer Sachverständiger. Der innovative Kern eines Vorhabens muss vom Unternehmen selbst erbracht werden (Indikator: Personal-/Gemeinkosten). Produktinnovation: neue oder merklich verbesserte Produkte bzw. Dienstleistungen Prozessinnovation: neue oder merklich verbesserte Fertigungs- und Verfahrenstechniken bzw. Verfahren zur Erbringung von Dienstleistungen 11

12 ERP-Innovationsprogramm Zielgruppe Etablierte Unternehmen profitieren vom Nachrangdarlehen für Innovationen Gruppenumsatz bis zu 500 Mio. EUR Kapitaldienstfähigkeit in der Historie gegeben Geschäftstätigkeit seit 2 Jahren Cashflows decken kalkulatorische Tilgungen 1-Jahres-Ausfall- Wahrscheinlichkeit bis zu 4,40% bilanzielle Verhältnisse ausreichend 12

13 ERP-Innovationsprogramm Eckdaten 40-50% Fremdkapital Pro Vorhaben: bis 5 Mio. EUR (FuE-Phase) bis 2,5 Mio. EUR (Markteinführung) 50-60% Nachrangkapital 10 Jahre Laufzeit 2 Tilgungsfreijahre 10 Jahre Laufzeit 7 Tilgungsfreijahre risikogerechter Zinssatz bonitätsabhängiger Zinssatz bankübliche Sicherheiten keine Sicherheiten 13

14 ERP-Innovationsprogramm Forschung und Entwicklung Förderfähige Kosten Programmteil I (FuE-Phase) Finanzierungsanteil bis zu 100% der förderfähigen Gesamtkosten Dem Vorhaben zurechenbare Personal-, Gemein-, Reise-, Materialkosten Gemeinkosten pauschal bis zu 120% der Personaleinzelkosten Investitionskosten, die für das FuE-Vorhaben anfallen Anteilige AfA für die Nutzung im Rahmen der Innovation Beratungskosten und Maßnahmen zur Qualitätssicherung Kosten für Patentierung, Zertifizierung etc. 14

15 ERP-Innovationsprogramm Markteinführung Förderfähige Kosten Programmteil II Finanzierungsanteil bis zu 50% (a.l.) bzw. 80% (n.l.) der förderfähigen Gesamtkosten Investitionskosten im Zusammenhang mit der Markteinführung Produktionsaufbau für die Neuentwicklung einschließlich z.b. Maschineninvestitionen Kosten für Unternehmensberatung und Ausbildung Kosten für Marktforschung und -information Kosten für Vertriebsaufbau Personalkosten für neue Vertriebsmitarbeiter ohne Gemeinkostenpauschale 15

16 ERP-Innovationsprogramm Beispiel Die fiktive Web & Print GmbH Hamburg, ist seit vielen Jahren erfolgreich am Markt. Für sie stehen weit reichende Entscheidungen an: 1. Anpassung der Produktionsabläufe an das neue web-to.print System zur Ablaufoptimierung und Kostensenkung (= Prozessinnovation). 2. Tests mit einer neuen Spezialfarbe (SF). Es muss untersucht werden, inwieweit die Farbe mit den vorhandenen Maschinen genutzt werden kann. Ferner soll ein für die Web & Print neues SF-Produkt entwickelt werden, das die Konkurrenz bereits vertreibt (= Produktinnovation / FuE Forschung und Entwicklung) 3. Finanzierung der Markteinführung (ME) des neuen SF-Produkts. 16

17 ERP-Innovationsprogramm Beispiel Aufwandsart (anteiliges) Jahresgehalt Gesamtaufwand 1. Prozessinnovation Mitarbeiter 1 0,25* Mitarbeiter 2 0,25* Anteilige Abschreibung 0,20*0,25* Forschung & Entwicklung Geschäftsführer 0,50* Mitarbeiter 1 0,50* Mitarbeiter 3 0,50* Anteilige Abschreibung 0,20*0,50*

18 ERP-Innovationsprogramm Beispiel.Investitionsplan Personalkosten (PK) Gemeinkosten (max. 120% der PK) Abschreibung auf Maschinen Materialkosten Einrichtungen (z. B: Vertriebsplätze) Marktinformation / Messe Ausbildungskosten Unternehmensberatungskosten Summe: 1. Prozessinnovation. 2. F&E Von Projekt 3. finanzierbar: 50% (alte Länder) 3. Markteinführung ERP-Inno- Summe: (40.000) (30.000) (30.000) (10.000) ( )

19 ERP-Innovationsprogramm Beispiel Kosten für die Anpassung der Produktionsabläufe (= Prozessinnovation), für F&E (Produktinnovation) und für die Markteinführung Investitionsplan Prozessinnovation Produktinnovation Markteinführung Summe EUR Finanzierungsplan Eigenkapital (Liquidität) ERP-Innovationsprogramm Summe EUR

20 ERP-Innovationsprogramm : Zusatzfenster Energiewende (Programmnummern 180,181,184,190,191,194 ) Förderung der (Weiter-) Entwicklung von Technologien z.b. Einsparung von Energie Effiziente Energieerzeugung Energiespeicherung und -übertragung Für FuE: bis zu 25 Mio. EUR pro Vorhaben sowie max. 50 Mio. EUR pro Unternehmen und Kalenderjahr 20

21 Energieeffizienz Chance der Energiewende Energieeffizienz ist die eigentliche Brückentechnologie für eine vollständige Umstellung der Stromversorgung auf erneuerbare Energien 21

22 Initiative Energieeffizienz im Mittelstand Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie und KfW-Bankengruppe Beratung Finanzierung

23 Profitieren Sie von einer fachkundigen und unabhängigen Energieberatung! Schließen Sie Informationslücken Erkennen Sie Einsparmöglichkeiten Erhalten Sie einen Zuschuss zu den Beraterkosten Mit kleinen Schritten viel erreichen!

24 Energieberatung Mittelstand Fördervoraussetzungen Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) Betriebsstandort in Deutschland Energiekosten jährlich mindestens Euro

25 Zuschuss Energieberatung Initialberatung Ziel: Ermittlung von betrieblichen Energieeinsparpotenzialen durch einen Sachverständigen (Energieberater) Förderkonditionen: Zuschuss: Gesamthonorar*: Beratungszeitraum: 80% der förderfähigen Beratungskosten EUR (Höchstzuschuss bis EUR) max. 3 Monate ab Zusage Beantragung: Erfassung des Antrags online auf der KfW- Antragsplattform Einreichung über KfW-Regionalpartner *Überschreitungen sind durch den Antragsteller zu finanzieren

26 Zuschuss Energieberatung Detailberatung Ziel: Erstellung eines konkreten Energiesparkonzeptes mit betriebswirtschaftlicher Bewertung durch einen Sachverständigen (Energieberater) Förderkonditionen: Zuschuss: Gesamthonorar*: Beratungszeitraum: 60% der förderfähigen Beratungskosten EUR (Höchstzuschuss bis zu EUR) max. 8 Monate ab Zusage Beantragung: nach oder ohne vorherige Initialberatung Erfassung des Antrags online auf der KfW- Antragsplattform Einreichung über KfW-Regionalpartner *Überschreitungen sind durch den Antragsteller zu finanzieren

27 Beispiel einer Energieeffizienzberatung Ergebnisse einer Detailberatung in einem Autohaus: Die Umsetzung der genannten Maßnahmen führt zu einer Kostensenkung von EUR/a Maßnahme Stromeinsparung Amortisation stille Verbraucher abschalten kwh/a (18%) sofort Mitarbeiter sensibilisieren kwh/a (5%) sofort Heizungsleitungen dämmen kwh/a (14%) 1,2 Jahre Mess-/Steuerungstechnik einstellen kwh/a (8%) 1,5 Jahre Heizung hydraulisch abgleichen kwh/a (10%) 1,9 Jahre Beleuchtung umrüsten kwh/a (22%) 2,3 Jahre Summe: kwh/a / kg CO 2 Außerdem: Einsparung bei Energieanbieterwechsel ca EUR/a 27

28 Schritt für Schritt zum Zuschuss 1. Auswahl Regionalpartner 2. Antragstellung online 3. Auswahl Berater 4. Abschluss Beratungsvertrag 5. Durchführung Beratung 6. Einreichung der Abrechnungsunterlagen 7. Auszahlung Zuschuss

29 KfW-Beraterbörse

30 KfW-Energieeffizienzprogramm (242,243,244) Gefördert werden gewerbliche. Investitionsmaßnahmen mit wesentlichen Energieeinspareffekten Sanierung und Neubau von Gebäuden Aufwendungen für die Planungs- und Umsetzungsbegleitung 30

31 Konsequent investieren, nachhaltig profitieren Investitionsmaßnahmen mit wesentlichen Energieeinspareffekten in folgenden Bereichen: Anlagentechnik Effiziente Energieerzeugung Gebäudehülle Maschinenpark Prozesskälte und Prozesswärme Wärmerückgewinnung/ Abwärmenutzung Mess-, Regel- und Steuerungstechnik Ersatzinvestitionen mit mindestens 20% Energieeinsparung* Neuinvestitionen mit mindestens 15% Energieeinsparung** *gemessen am Durchschnittsverbrauch der letzten 3 Jahre **gegenüber dem Branchendurchschnitt 31

32 Verbessern Sie die Energiebilanz Ihres Gebäudes Sanierung und Neubau von Gebäuden Sanierung eines Gebäudes Neubau mindestens Neubau-Niveau nach EnEV 2009 mindestens 20% Unterschreitung des Neubau-Niveau nach EnEV

33 Investitionen, die sich rechnen! Praxisbeispiele Bäckerei: Austausch von 2 alten Öfen gegen moderne Thermoölöfen mit Wärmerückgewinnung Energiekostenersparnis: EUR pro Jahr Ärztehaus: Sanierung eines Ärztehauses aus der Gründerzeit (Haustechnik und Wärmedämmung) Energiekostenersparnis: EUR pro Jahr Druckerei: Austausch einer alten Druckmaschine gegen eine moderne Bogen-Offset-Druckmaschine Energiekostenersparnis: 40% pro Jahr 33

34 KfW-Energieeffizienzprogramm Konditionen bis zu 25 Mio. EUR Kreditbetrag* Unser Angebot für 5 Jahre Laufzeit/Zinsbindung ab 1,00 % p.a. Effektivzins risikogerechtes Zinssystem bis zu 100% Finanzierung bankübliche Besicherung bis zu 20 Jahre Kreditlaufzeit bis zu 3 Jahre tilgungsfrei Energieeinsparungen sind durch einen Sachverständigen zu bestätigen! *Überschreitung möglich bei Vorhaben von besonderer umweltpolitischer Förderungswürdigkeit 34

35 Finanzierungsbeispiel Investitionsplan Maschinen Heizung Summe EUR Finanzierungsplan Eigenmitteleinsatz KfW-Energieeffizienzprogramm Summe EUR

36 KfW-Energieeffizienzprogramm Förderbeispiel Neuerrichtung eines Betriebsgebäudes: Erwerb des Grundstückes Neubau des Betriebsgebäudes Errichtung einer Photovoltaikanlage Mögliche Förderung/Kombination: Grundstück: Betriebsgebäude, wenn - Q P. : EnEV minus 20 % und - H T : entspricht mindestens den Vorgaben der EnEV 2009 Photovoltaikanlage gem. Anlage zum Kreditantrag: Unternehmerkredit (KMU) KfW-Energieeffizienzprogramm KfW-Programm Erneuerbare Energien (Standard) 36

37 Hier finden Sie ergänzende Informationen Infocenter der KfW Montag bis Freitag von Uhr (Wohnwirtschaft und Infrastruktur) (Unternehmensfinanzierung) Programmfinder Tilgungsrechner aktuelle Zinskonditionen exklusive Informationen für Geschäftspartner 37

38 Vielen Dank für Ihr Interesse! Vielen Dank für Ihr Interesse!

39 KfW-Aktionsplan zur Energiewende 39

Sie investieren und sparen Energie wir finanzieren: KfW!

Sie investieren und sparen Energie wir finanzieren: KfW! Sie investieren und sparen Energie wir finanzieren: KfW! Bentheim, 20.09.2012 KfW Energieeffizienzprogramm Markus Merzbach Abteilungsdirektor KfW Bankengruppe Wir stellen uns vor Sitz in Frankfurt, Berlin

Mehr

Fördermöglichkeiten der KfW

Fördermöglichkeiten der KfW Fördermöglichkeiten der KfW Steinfurt, 12. März 2010 Varwick Vorum Kompetent Sanieren und Modernisieren Sabine Viet, KfW Bankengruppe Unsere Leistung Als Deutschlands Umweltbank Nr.1 fördern wir, die KfW,

Mehr

Antragswege. Agenda Gewerbliche Umweltschutzfinanzierung. Zuschuss Energieberatung Mittelstand. KfW-Regionalpartner

Antragswege. Agenda Gewerbliche Umweltschutzfinanzierung. Zuschuss Energieberatung Mittelstand. KfW-Regionalpartner Förderprogramme für Umweltschutz und Energieeffizienz in Unternehmen 4. Mai 2012 KMU Beratertag, Ludwigshafen Markus Merzbach Abteilungsdirektor Agenda Gewerbliche Umweltschutzfinanzierung 1. Struktur

Mehr

Sie investieren und sparen Energie wir finanzieren: KfW! Sonderfonds Energieeffizienz in KMU

Sie investieren und sparen Energie wir finanzieren: KfW! Sonderfonds Energieeffizienz in KMU Unsere Leistung Als Deutschlands Umweltbank Nr.1 fördern wir, die KfW, die Reduzierung Ihrer Energiekosten durch zusätzlich verbilligte Finanzleistungen. Sie investieren und sparen Energie wir finanzieren:

Mehr

Sie investieren und sparen Energie wir finanzieren: KfW!

Sie investieren und sparen Energie wir finanzieren: KfW! Sie investieren und sparen Energie wir finanzieren: KfW! Pforzheim, 14. April 2011 Innovation - Ökologie Energieeffizienz Steinbeis Europa Zentrum Markus Schlömann Unsere Leistung Als Deutschlands Umweltbank

Mehr

Sonderfonds Energieeffizienz in KMU*

Sonderfonds Energieeffizienz in KMU* Sonderfonds Energieeffizienz in KMU* ERP-Umwelt- und Energieeffizienzprogramm Programmteil B (Nr. 238, 248) Energieeffizienzberatung * KMU: Kleine und mittlere Unternehmen (Jahresumsatz 50 Mio. EUR oder

Mehr

Förderung für Gründer und innovative Unternehmen - die Angebote der KfW Bankengruppe

Förderung für Gründer und innovative Unternehmen - die Angebote der KfW Bankengruppe Förderung für Gründer und innovative Unternehmen - die Angebote der KfW Bankengruppe Potsdam, 29. Februar 2012 BPW Finanzforum Stephan Gärtner Herzlich willkommen Stephan Gärtner Regionalleiter Ost Regionalvertrieb

Mehr

Forum Unternehmensfinanzierung 27. Oktober 2010

Forum Unternehmensfinanzierung 27. Oktober 2010 Forum Unternehmensfinanzierung 27. Oktober 2010 Finanzierungsmöglichkeiten von Energieeffizienz- und Innovationsvorhaben - Förderprogramme der KfW Referent: Thilo Bott 1 ERP Umwelt- und Energieeffizienzprogramm

Mehr

Sie investieren und sparen Energie wir finanzieren: KfW!

Sie investieren und sparen Energie wir finanzieren: KfW! Sie investieren und sparen Energie wir finanzieren: KfW! Nürnberg, 14. Oktober 2010 SPIN-Workshop: Umweltfreundliche Gewerbekälte mit natürlichen Kältemitteln des Umweltbundesamtes Jürgen Daamen Unsere

Mehr

Sie investieren in erneuerbare Energien wir finanzieren: KfW!

Sie investieren in erneuerbare Energien wir finanzieren: KfW! Sie investieren in erneuerbare Energien wir finanzieren: KfW! Neubrücke, 12.09.2012 8. Solartagung Rheinland-Pfalz Daniela Korte KfW Bankengruppe Wir stellen uns vor Sitz in Frankfurt, Berlin und Bonn

Mehr

Sie investieren und sparen Energie wir finanzieren: KfW!

Sie investieren und sparen Energie wir finanzieren: KfW! Sie investieren und sparen Energie wir finanzieren: KfW! Schweinfurt, 26. März 2009 Energietag Schweinfurt der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau und der IHK Jürgen Daamen Unsere Leistung Als Deutschlands

Mehr

Beschäftigungssicherung durch Wachstumsstärkung

Beschäftigungssicherung durch Wachstumsstärkung Beschäftigungssicherung durch Wachstumsstärkung Frankfurt, 23. Juni 2009 Praxistag Money Inga Schauer Unsere Leistung Wir, die KfW, sind ein wichtiger Finanzpartner für Sie als zukunftsorientierte Unternehmer!

Mehr

Sie investieren wir finanzieren: KfW!

Sie investieren wir finanzieren: KfW! Sie investieren wir finanzieren: KfW! Eberswalde, 11. März 2008 Das ERP-Energieeffizienzprogramm und weitere Förderprogramme für die Finanzierung von Umweltinvestitionen im gewerblichen Bereich Eckard

Mehr

Sie sanieren wir finanzieren: KfW!

Sie sanieren wir finanzieren: KfW! Sie sanieren wir finanzieren: KfW! Karlsruhe, den 12. April 2008 Silke Apel Unsere Leistung Als Deutschlands Umweltbank Nr.1 fördern wir, die KfW, die Reduzierung Ihrer Energiekosten durch zusätzlich subventionierte

Mehr

Umweltfinanzierungen mit KfW-Programmen

Umweltfinanzierungen mit KfW-Programmen Umweltfinanzierungen mit KfW-Programmen» VR-FörderMittel Jochen Oberlack Energiesparinvestitionen sind... Alle Investitionen zur Verbesserung der Umweltsituation Verminderung oder Vermeidung von Luftverschmutzung

Mehr

Finanzierung der Megatrends für Unternehmen: Energieeffizienz, Umweltschutz und Wachstum

Finanzierung der Megatrends für Unternehmen: Energieeffizienz, Umweltschutz und Wachstum Finanzierung der Megatrends für Unternehmen: Energieeffizienz, Umweltschutz und Wachstum Hannover, 14.November 2012 Eckard von Schwerin Prokurist Vertrieb Bank aus Verantwortung Mehr als 60 Jahre KfW Fördern

Mehr

Sie investieren wir finanzieren: KfW!

Sie investieren wir finanzieren: KfW! Sie investieren wir finanzieren: KfW! Darmstadt, 25. März 2009 Fachtagung Hessen-Umwelttech des Ministeriums für Wirtschaft des Landes Hessen und der HA Hessen Agentur GmbH Referent: Jürgen Daamen Unsere

Mehr

Sie investieren - wir finanzieren: KfW

Sie investieren - wir finanzieren: KfW Sie investieren - wir finanzieren: KfW Berlin, 31.01.2008 Finanzierungsstrategien für die Verlagsbranche Nadine Lezzaiq Unsere Leistung Wir, die KfW, sind ein wichtiger Finanzpartner für Sie als zukunftsorientierten

Mehr

Sie investieren - wir finanzieren: KfW!

Sie investieren - wir finanzieren: KfW! Sie investieren - wir finanzieren: KfW! Energie-Contracting in der Metropolregion Bremen-Oldenburg Bremen, den 11.09.2008 Referentin: Manuela Mohr Unsere Leistung Als Deutschlands Umweltbank Nr.1 fördern

Mehr

Beschäftigungssicherung durch Wachstumsstärkung

Beschäftigungssicherung durch Wachstumsstärkung Beschäftigungssicherung durch Wachstumsstärkung Suhl, 19.05.2010 Konjunktur auf Tour 2010 Walter Schiller Unsere Leistung Wir, die KfW, sind ein wichtiger Finanzpartner für Sie als zukunftsorientierte

Mehr

Gründungs- und Unternehmensfinanzierung der KfW-Mittelstandsbank

Gründungs- und Unternehmensfinanzierung der KfW-Mittelstandsbank Gründungs- und Unternehmensfinanzierung der KfW-Mittelstandsbank Darmstadt, 01. September 2010 Finanzierungsangebote der KfW für kreative Gründer und Unternehmer Silke Apel Prokuristin Unsere Leistung

Mehr

Gründungs- und Unternehmensfinanzierung Nordhausen, den 06. Juni 2012

Gründungs- und Unternehmensfinanzierung Nordhausen, den 06. Juni 2012 Gründungs- und Unternehmensfinanzierung Nordhausen, den 06. Juni 2012 Fachhochschule Nordhausen Silke Apel Prokuristin - Regionalvertrieb Gründungs- und Unternehmensfinanzierung Programmstruktur KfW Mittelstandsbank

Mehr

Sie investierenwir finanzieren: KfW!

Sie investierenwir finanzieren: KfW! Sie investierenwir finanzieren: KfW! CEP Stuttgart, 29. 31. Januar 2009 Stephan Gärtner Unsere Leistung Wir, die KfW, sind ein wichtiger Finanzpartner für Sie als zukunftsorientierte Unternehmer! 2 KfW

Mehr

Roadshow Innovation 2014 KfW Innovationsprogramm

Roadshow Innovation 2014 KfW Innovationsprogramm Roadshow Innovation 2014 KfW Innovationsprogramm Ilmenau, 17.07.2014 Markus Merzbach, Abteilungsdirektor KfW Bankengruppe Bank aus Verantwortung KfW Bank aus Verantwortung Fördern im öffentlichen Auftrag

Mehr

Ihre Kunden investieren und sparen Energie wir finanzieren: KfW!

Ihre Kunden investieren und sparen Energie wir finanzieren: KfW! Ihre Kunden investieren und sparen Energie wir finanzieren: KfW! Kaiserslautern, 6.12.2010 Energieeffizienz-Beratertag Markus Merzbach Abteilungsdirektor Unsere Leistung Als Deutschlands Umweltbank Nr.1

Mehr

Sie beraten wir finanzieren: KfW!

Sie beraten wir finanzieren: KfW! Sie beraten wir finanzieren: KfW! Saarbrücken, 27. Mai 2009 Clever saniert Inga Schauer Unsere Leistung Als Deutschlands Umweltbank Nr.1 fördern wir, die KfW, die Reduzierung von Energiekosten durch zusätzlich

Mehr

Existenzgründung Das Finanzierungs- und Förderangebot der KfW Bankengruppe

Existenzgründung Das Finanzierungs- und Förderangebot der KfW Bankengruppe Existenzgründung Das Finanzierungs- und Förderangebot der KfW Bankengruppe Stuttgart, 01.04.2011 NewCome Andreas Beitzen KfW Bankengruppe Wir stellen uns vor Sitz in Frankfurt, Berlin und Bonn 3.600 Mitarbeiter

Mehr

Sie möchten Ihren Energieaufwand reduzieren?

Sie möchten Ihren Energieaufwand reduzieren? Sie möchten Ihren Energieaufwand reduzieren? Wir öffnen Ihnen die Tür. Sonderfonds Energieeffizienz in kleinen und mittleren Unternehmen.. WETTBEWERBSPOSITION STÄRKEN. Der effiziente Umgang mit Strom und

Mehr

Sie gründenwir finanzieren: KfW!

Sie gründenwir finanzieren: KfW! Sie gründenwir finanzieren: KfW! Köln, 02. Juli 2010 Gründer- und Nachfolgetag 2010 USK Unternehmer START Köln e. V. Kathrin Seidel Unsere Leistung In der Förderlandschaft geben wir, die KfW, Ihnen klare

Mehr

Sie möchten Ihren Energieaufwand reduzieren?

Sie möchten Ihren Energieaufwand reduzieren? Sie möchten Ihren Energieaufwand reduzieren? Wir öffnen Ihnen die Tür. Sonderfonds Energieeffizienz in kleinen und mittleren Unternehmen. WETTBEWERBSPOSITION STÄRKEN. Der effiziente Umgang mit Strom und

Mehr

Sie gründenwir finanzieren: KfW!

Sie gründenwir finanzieren: KfW! Sie gründenwir finanzieren: KfW! Wiesbaden,11.06.2010 Existenzgründung durch Unternehmensnachfolge Walter Schiller Unsere Leistung In der Förderlandschaft geben wir, die KfW, Ihnen klare Orientierung und

Mehr

KfW- Förderprogramme für Umweltschutz und Energieeffizienz in Unternehmen

KfW- Förderprogramme für Umweltschutz und Energieeffizienz in Unternehmen KfW- Förderprogramme für Umweltschutz und Energieeffizienz in Unternehmen Hannover Messe, 09.04.2013 Walter Schiller, Handlungsbevollmächtigter KFW-Vertrieb Bank aus Verantwortung Eine Bank mit vielfältigen

Mehr

Förderung für Gründer und innovative Unternehmen Das Angebot der KfW Mittelstandsbank

Förderung für Gründer und innovative Unternehmen Das Angebot der KfW Mittelstandsbank Förderung für Gründer und innovative Unternehmen Das Angebot der KfW Mittelstandsbank Potsdam, 31. März 2010 Finanzforum BPW Stephan Gärtner KfW Bankengruppe Wir stellen uns vor Sitz in Frankfurt, Niederlassungen

Mehr

Information über das ERP-Innovationsprogramm der KfW

Information über das ERP-Innovationsprogramm der KfW Information über das ERPInnovationsprogramm der KfW Für mittelständische Unternehmen Stand: Juli 2013 ERPInnovationsförderung der KfW Programmstruktur Ab 1,05 % effek. Jahreszins Stand 26.07.2013 Wer kann

Mehr

Förderung von energetischen Sanierungen an gewerblichen Immobilien

Förderung von energetischen Sanierungen an gewerblichen Immobilien Förderung von energetischen Sanierungen an gewerblichen Immobilien Duisburg, 25.9.2013 Eckard von Schwerin Prokurist Vertrieb Bank aus Verantwortung KfW Bank aus Verantwortung Fördern im öffentlichen Auftrag

Mehr

Sie gründenwir finanzieren: KfW!

Sie gründenwir finanzieren: KfW! Sie gründenwir finanzieren: KfW! Fürstenfeldbruck, 3. Juli 2010 Existenz 2010 Susanne Müller Unsere Leistung In der Förderlandschaft geben wir, die KfW, Ihnen klare Orientierung und sichere Finanzierung.

Mehr

Unternehmensnachfolge Finanzierung mit der KfW

Unternehmensnachfolge Finanzierung mit der KfW Unternehmensnachfolge Finanzierung mit der KfW Düsseldorf, 17.9.2013 Tag der türkischen Wirtschaft Eckard von Schwerin, Prokurist Vertrieb Bank aus Verantwortung KfW Bank aus Verantwortung Fördern im öffentlichen

Mehr

ERP- Umwelt-und Energieeffizienzprogramm (Sonderfonds Energieeffizienz in KMU) und Förderung von Erneuerbaren Energien

ERP- Umwelt-und Energieeffizienzprogramm (Sonderfonds Energieeffizienz in KMU) und Förderung von Erneuerbaren Energien ERP- Umwelt-und Energieeffizienzprogramm (Sonderfonds Energieeffizienz in KMU) und Förderung von Erneuerbaren Energien Düsseldorf, 13.10.2011 DGQ/DQS-Forum Energiemanagement und Energieeffizienz André

Mehr

Sie verbessern Ihre Wettbewerbsposition wir finanzieren: KfW

Sie verbessern Ihre Wettbewerbsposition wir finanzieren: KfW Sie verbessern Ihre Wettbewerbsposition wir finanzieren: KfW Fördern lassen! Energieeffizienz steigern, Kosten senken, eine Informationsveranstaltung der IHK zu Dortmund Dortmund, 16. Oktober 2013 Jürgen

Mehr

Steigerung der Ressourceneffizienz Finanzierung mit KfW-Mitteln

Steigerung der Ressourceneffizienz Finanzierung mit KfW-Mitteln Steigerung der Ressourceneffizienz Finanzierung mit KfW-Mitteln Hannover, 7. April 2014 Bank aus Verantwortung Das Fördergeschäft der KfW KfW - Eine Bank mit vielfältigen Aufgaben Inländische Förderung

Mehr

Gründen mit der KfW mehr als nur Fördermittel

Gründen mit der KfW mehr als nur Fördermittel Gründen mit der KfW mehr als nur Fördermittel NUK-Forum: Viele Wege führen nach Rom Herausforderung Kapitalbeschaffung KfW Bonn, 19. März 2013 Ihr Referent: Jürgen Daamen Bank aus Verantwortung KfW Bankengruppe

Mehr

Sie möchten in Ihrem Unternehmen Energiekosten sparen?

Sie möchten in Ihrem Unternehmen Energiekosten sparen? GEWERBLICHER UMWELTSCHUTZ Sie möchten in Ihrem Unternehmen Energiekosten sparen? Bank aus Verantwortung Unternehmen Umweltschutz und Energieeffizienz Der nachhaltige Schutz der Umwelt sowie der effiziente

Mehr

Beschäftigungssicherung durch Wachstumsstärkung. Saarbrücken, 2. Juli 2009 Christian Berlin

Beschäftigungssicherung durch Wachstumsstärkung. Saarbrücken, 2. Juli 2009 Christian Berlin Beschäftigungssicherung durch Wachstumsstärkung Saarbrücken, 2. Juli 2009 Christian Berlin 1 KfW-Bankengruppe Wir stellen uns vor Sitz in Frankfurt, Niederlassungen in Berlin und Bonn 3.800 Mitarbeiter

Mehr

Finanzierung von Energieeffizienz und Umweltschutz in Unternehmen

Finanzierung von Energieeffizienz und Umweltschutz in Unternehmen Finanzierung von Energieeffizienz und Umweltschutz in Unternehmen Beratertag der Investitionsbank Sachsen-Anhalt in Halle und Magdeburg 15. und 16. Oktober 2012 Bank aus Verantwortung Herzlich willkommen

Mehr

Plauen, im Oktober 2012. +++Fördermitteltelegramm+++

Plauen, im Oktober 2012. +++Fördermitteltelegramm+++ Plauen, im Oktober 2012 +++Fördermitteltelegramm+++ Fördermitteltelegramm +++Energiewende+++ +++Mittelstandsprogramme+++ +++ GRW-Förderung+++ +++Energiewende+++ possible infrastructure for a sustainable

Mehr

Gewerblicher Umweltschutz

Gewerblicher Umweltschutz 1 Gewerblicher Umweltschutz Sie möchten in Ihrem Unternehmen Energiekosten sparen? Der nachhaltige Schutz der Umwelt, sowie der effiziente Umgang mit Strom und Wärme haben sich noch nie so schnell ausgezahlt

Mehr

Sie möchten in Ihrem Unternehmen Energiekosten sparen?

Sie möchten in Ihrem Unternehmen Energiekosten sparen? GEWERBLICHER UMWELTSCHUTZ Sie möchten in Ihrem Unternehmen Energiekosten sparen? Die Zukunftsförderer Unternehmen Umweltschutz Der nachhaltige Schutz der Umwelt sowie der effiziente Umgang mit Strom und

Mehr

ERP Umwelt- und Energieeffizienzprogramm

ERP Umwelt- und Energieeffizienzprogramm Gliederung ERP Umwelt- und Energieeffizienzprogramm EOR Einführung in die Thematik ERP Umwelt- und Energieeffizienzprogramm Ausblick 1. Dezember 2008 Ressourceneffizienz RLP 2008 / Mainz Oliver Rechenbach

Mehr

Beschäftigungssicherung durch Wachstumsstärkung

Beschäftigungssicherung durch Wachstumsstärkung Beschäftigungssicherung durch Wachstumsstärkung Landesverband der Baden-Württembergischen Industrie e.v. 29. Juni 2009 Josefine Lange Direktorin der KfW Bankengruppe Abteilungsleiterin Vertrieb KfW-Bankengruppe

Mehr

Sie möchten in Ihrem Unternehmen Energiekosten sparen?

Sie möchten in Ihrem Unternehmen Energiekosten sparen? GEWERBLICHER UMWELTSCHUTZ Sie möchten in Ihrem Unternehmen Energiekosten sparen? Die Zukunftsförderer Unternehmen Umweltschutz Der nachhaltige Schutz der Umwelt sowie der effiziente Umgang mit Strom und

Mehr

Sie suchen Unterstützung bei der Realisierung Ihrer Idee?

Sie suchen Unterstützung bei der Realisierung Ihrer Idee? ERP-INNOVATIONSPROGRAMM Sie suchen Unterstützung bei der Realisierung Ihrer Idee? Die Zukunftsförderer Jedes Projekt beginnt mit einer guten Idee Innovationen sind in der Regel mit einem erheblichen finanziellen

Mehr

Mit Beratung erfolgreich Gründercoaching Deutschland

Mit Beratung erfolgreich Gründercoaching Deutschland Mit Beratung erfolgreich Gründercoaching Deutschland Gründercafé Berlin, 3. Mai 2011 Stephan Gärtner Herzlich willkommen Stephan Gärtner KfW Bankengruppe Referent Charlottenstraße 33/33a Vertrieb 10117

Mehr

Energieeffizienz in KMU - so unterstützt Sie die KfW

Energieeffizienz in KMU - so unterstützt Sie die KfW Energieeffizienz in KMU - so unterstützt Sie die KfW Potsdam, 19. November 2014 Markus Merzbach Abteilungsdirektor KfW Bank aus Verantwortung Titel der Präsentation Agenda 1 Überblick und Antragsweg 2

Mehr

Fördermittel am Beispiel einer Gewerbehalle Hütter Immobilien Tag 12. September 2014

Fördermittel am Beispiel einer Gewerbehalle Hütter Immobilien Tag 12. September 2014 Fördermittel am Beispiel einer Gewerbehalle Hütter Immobilien Tag 12. September 2014 Regina Troschack, NORD/LB, Relationship Verbund, Förderberatung Agenda Die NORD/LB Kurzüberblick Fördermittelgeschäft

Mehr

Wir finanzieren Ihr Projekt-Förderangebote der KFW

Wir finanzieren Ihr Projekt-Förderangebote der KFW Wir finanzieren Ihr Projekt-Förderangebote der KFW Fellbach, 16.10.2013 KAB-Architekten Walter Schiller, Handlungsbevollmächtigter KFW-Vertrieb Bank aus Verantwortung KfW Bank aus Verantwortung Fördern

Mehr

Gewerbliche Förderkredite für Energieeffizienzmaßnahmen in Unternehmen. am 24. April 2012 in der Guten Stube der Kreissparkasse Köln

Gewerbliche Förderkredite für Energieeffizienzmaßnahmen in Unternehmen. am 24. April 2012 in der Guten Stube der Kreissparkasse Köln Gewerbliche für Energieeffizienzmaßnahmen in Unternehmen am 24. April 2012 in der Guten Stube der Kreissparkasse Köln Agenda Kreissparkasse Köln in Zahlen Gewerbliche Hausbankprinzip Finanzierung von Photovoltaikanlagen

Mehr

Sie wachsen wir finanzieren: Ihre KfW!

Sie wachsen wir finanzieren: Ihre KfW! Sie wachsen wir finanzieren: Ihre KfW! Lübeck, 9. August 2007 Erfolg ist die beste Existenzsicherung Stephan Gärtner Unsere Leistung Wir, die KfW, sind der beratungsstarke Finanzpartner für erfolgreiche

Mehr

Sie investieren wir finanzieren: KfW!

Sie investieren wir finanzieren: KfW! Sie investieren wir finanzieren: KfW! Denkmalschutz und Erneuerbare Energien Wünsdorf, 3.6.09 Eckard v. Schwerin 1 KfW Bankengruppe Wir stellen uns vor Ä Sitz in Frankfurt, Berlin und Bonn Ä 3.800 Mitarbeiter

Mehr

NBank Engagement für Niedersachsen. Öffentliche Förderung: Vielfalt der Unterstützung. Harald Karger, WIS Gründertag, 28.02.2014

NBank Engagement für Niedersachsen. Öffentliche Förderung: Vielfalt der Unterstützung. Harald Karger, WIS Gründertag, 28.02.2014 NBank Engagement für Niedersachsen Öffentliche Förderung: Vielfalt der Unterstützung Harald Karger, WIS Gründertag, 28.02.2014 Niedersachsen-Gründerkredit Zinsgünstiges Darlehen für Gründer, Freiberufler

Mehr

Unsere Leistung. Wir, die KfW, sind ein wichtiger Finanzpartner für Sie als zukunftsorientierte Unternehmer!

Unsere Leistung. Wir, die KfW, sind ein wichtiger Finanzpartner für Sie als zukunftsorientierte Unternehmer! Unsere Leistung Wir, die KfW, sind ein wichtiger Finanzpartner für Sie als zukunftsorientierte Unternehmer! Beschäftigungssicherung durch Wachstumsstärkung Die Förderangebote der KfW Dresden, 3. März 2009

Mehr

Mit der KfW innovativ finanzieren

Mit der KfW innovativ finanzieren Mit der KfW innovativ finanzieren Hamburg, 28. Oktober 2014 Markus Merzbach Abteilungsdirektor, KfW Bank aus Verantwortung KfW Bank aus Verantwortung Fördern im öffentlichen Auftrag Gründung: 1948 Anteilseigner:

Mehr

Sie beraten wir finanzieren: KfW! Finanzierungsangebote der KfW-Förderbank

Sie beraten wir finanzieren: KfW! Finanzierungsangebote der KfW-Förderbank Sie beraten wir finanzieren: KfW! Finanzierungsangebote der KfW-Förderbank Jena, 3. Juli 2008 Fachtagung Energieberatung Thüringen 2008 der Klimaschutzstiftung Jena-Thüringen in Kooperation mit dem Institut

Mehr

Sie möchten in Ihr Unternehmen investieren?

Sie möchten in Ihr Unternehmen investieren? KFW-UNTERNEHMERKREDIT Sie möchten in Ihr Unternehmen investieren? Die Zukunftsförderer Langfristige Investitionen günstig finanzieren Kleine und mittelständische Unternehmen sowie größere Mittelständler

Mehr

KfW- Förderprogramme für Umweltschutz und Energieeffizienz in Unternehmen

KfW- Förderprogramme für Umweltschutz und Energieeffizienz in Unternehmen KfW- Förderprogramme für Umweltschutz und Energieeffizienz in Unternehmen Kiel, 10.4.2013 Eckard v. Schwerin Prokurist Vertrieb Bank aus Verantwortung Agenda Einführung Energieberatung Mittelstand KfW-Energieeffizienzprogramm

Mehr

Sie sanieren wir finanzieren: KfW!

Sie sanieren wir finanzieren: KfW! Sie sanieren wir finanzieren: KfW! Lübeck 23.2.2010 Fachtagung Altbausanierung Handwerkskammer Lübeck Eckard v. Schwerin Agenda 1. Überblick über die KfW Bankengruppe 2. Die wohnwirtschaftlichen Förderprogramme

Mehr

NBank Engagement für Niedersachsen

NBank Engagement für Niedersachsen NBank Engagement für Niedersachsen Energieeffizienz im Maschinenpark Sabine Beckenbauer, Emden, 25.09.2013 NBank Ausrichtung Gesellschafter: Land Niedersachsen Banklizenz + Kapitalmarktzugang Gewährträgerhaftung

Mehr

Fachforum Energiewende und Mittelstand: Wege für mehr Energieeffizienz in KMU

Fachforum Energiewende und Mittelstand: Wege für mehr Energieeffizienz in KMU Fachforum Energiewende und Mittelstand: Wege für mehr Energieeffizienz in KMU Unterstützungsangebote der KfW zur Finanzierung von Energieeffizienzmaßnahmen in Unternehmen Dr. Burkhard Touché Abteilungsdirektor

Mehr

ERP-Innovationsprogramm Die KfW-Förderung für Wachstum und Technologie

ERP-Innovationsprogramm Die KfW-Förderung für Wachstum und Technologie ERP-Innovationsprogramm Die KfW-Förderung für Wachstum und Technologie Jedes Projekt beginnt mit einer guten Idee Innovationen sind in der Regel mit einem erheblichen finan- ziellen Einsatz verbunden.

Mehr

Verbundenheit. Made in Germany. Die LBBW und die Sparkassen.

Verbundenheit. Made in Germany. Die LBBW und die Sparkassen. Verbundenheit. Made in Germany. Die LBBW und die Sparkassen. Wirtschaften mit Energie Bernd Herrmann Direktor der LBBW in Mainz Förderprogramme im Bereich - Klimaschutz/Energieeffizienz - Donnerstag, den

Mehr

KfW-Effizienzhaus 160: Neuer Standard zur Förderung von Denkmälern

KfW-Effizienzhaus 160: Neuer Standard zur Förderung von Denkmälern KfW-Effizienzhaus 160: Neuer Standard zur Förderung von Denkmälern Berlin, 23. Mai 2012 Berliner Energietage Stephan Gärtner Herzlich willkommen Stephan Gärtner Regionalleiter Ost Regionalvertrieb KfW

Mehr

KfW-Fördermöglichkeiten grüner Gebäude und energetischer Gebäudesanierung

KfW-Fördermöglichkeiten grüner Gebäude und energetischer Gebäudesanierung KfW-Fördermöglichkeiten grüner Gebäude und energetischer Gebäudesanierung Potsdam, 24. September 2012 Universität Potsdam Stephan Gärtner KfW Bankengruppe Wir stellen uns vor Sitz in Frankfurt, Berlin

Mehr

Öffentliche Förderprogramme Unverzichtbarer Baustein jeder Unternehmensfinanzierung!

Öffentliche Förderprogramme Unverzichtbarer Baustein jeder Unternehmensfinanzierung! Öffentliche Förderprogramme Unverzichtbarer Baustein jeder Unternehmensfinanzierung! 3. WIP Treff am 16. Juni 2011 in Wipperfürth Michael Herzog Fachberater Förderfinanzierungen Existenzgründungen/ Themen:

Mehr

Finanzierung von Investitionen in die kommunale und soziale Infrastruktur

Finanzierung von Investitionen in die kommunale und soziale Infrastruktur Finanzierung von Investitionen in die kommunale und soziale Infrastruktur Kommunaler Breitband Marktplatz 2012 Breitband Kompetenzzentrum Niedersachsen Osterholz-Scharmbeck, 07. Juni 2012 Ute Hauptmann

Mehr

Energieeffizienzmaßnahmen für die Schifffahrt Finanzierung mit KfW-Programmen

Energieeffizienzmaßnahmen für die Schifffahrt Finanzierung mit KfW-Programmen Energieeffizienzmaßnahmen für die Schifffahrt Finanzierung mit KfW-Programmen Praxisforum Green Shipping Empire Riverside Hotel, Hamburg 13. April 2011 Jens Rohleder Senior Projektmanager Agenda 1. Grundlegendes

Mehr

KfW-Energieeffizienzprogramm

KfW-Energieeffizienzprogramm Seite 1 von 7 KfW-Energieeffizienzprogramm Programmnummer 242, 243, 244 Stand: TOP-Konditionen: Zinssatz ab 1,00 % effektiv pro Jahr Investitionskredite für Energieeinsparmaßnahmen in Unternehmen Konsequent

Mehr

KfW-Aktionsplan Energiewende

KfW-Aktionsplan Energiewende An alle mit uns in Verbindung stehenden Berater, Kammern, Verbände, Ministerien und andere Organisationen Datum: 20.12.2011 Sehr geehrte Damen und Herren, Informationen und Hinweise erhalten Sie zu folgendem

Mehr

Öffentliche Finanzierungsmittel für f r Existenzgründer. nder. Vortrag von Christine Beck. am 13. April 2013

Öffentliche Finanzierungsmittel für f r Existenzgründer. nder. Vortrag von Christine Beck. am 13. April 2013 Öffentliche Finanzierungsmittel für f r Existenzgründer nder Vortrag von Christine Beck am 13. April 2013 1 01/2013 LfA Förderbank Bayern im Überblick Spezialkreditinstitut des Freistaates Bayern zur Förderung

Mehr

KfW-Unternehmerkredit Die Förderung für Ihren Erfolg

KfW-Unternehmerkredit Die Förderung für Ihren Erfolg KfW-Unternehmerkredit Die Förderung für Ihren Erfolg Langfristige Investitionen, günstig finanzieren Kleine und mittelständische Unternehmen sowie größere Mittelständler stehen immer wieder vor neuen Herausforderungen,

Mehr

Öffentliche Finanzierungsmittel für f r Existenzgründer. nder. Vortrag von Christine Beck. am 03. März 2013

Öffentliche Finanzierungsmittel für f r Existenzgründer. nder. Vortrag von Christine Beck. am 03. März 2013 Öffentliche Finanzierungsmittel für f r Existenzgründer nder Vortrag von Christine Beck am 03. März 2013 1 01/2013 LfA Förderbank Bayern im Überblick Spezialkreditinstitut des Freistaates Bayern zur Förderung

Mehr

Sie sanieren wir finanzieren: KfW!

Sie sanieren wir finanzieren: KfW! Sie sanieren wir finanzieren: KfW! Salzwedel, den 05.02.2009 Referentin: Manuela Mohr Unsere Leistung Als Deutschlands Umweltbank Nr.1 fördern wir, die KfW, die Reduzierung Ihrer Energiekosten durch zusätzlich

Mehr

Fördermöglichkeiten für energieeffiziente Nichtwohngebäude

Fördermöglichkeiten für energieeffiziente Nichtwohngebäude Fördermöglichkeiten für energieeffiziente Nichtwohngebäude 09. Dezember 2014 Referent: Dipl.-Ing. Architekt Jan Karwatzki, Öko-Zentrum NRW Übersicht der Fördermöglichkeiten - KfW-Energieeffizienzprogramm

Mehr

IHK für Oberfranken Bayreuth Informationsveranstaltung Landratsamt Hof 29. Juni 2010. Walter Steffes

IHK für Oberfranken Bayreuth Informationsveranstaltung Landratsamt Hof 29. Juni 2010. Walter Steffes IHK für Oberfranken Bayreuth Informationsveranstaltung Landratsamt Hof 29. Juni 2010 Walter Steffes KfW Sonderprogramm Situation Frühjahr 2010: Mittelständische Unternehmen haben sich relativ gut behauptet

Mehr

Fördermöglichkeiten für Gründer/innen im Rahmen der Unternehmensnachfolge

Fördermöglichkeiten für Gründer/innen im Rahmen der Unternehmensnachfolge Fördermöglichkeiten für Gründer/innen im Rahmen der Unternehmensnachfolge Referent: Thomas Nabein IHK Aschaffenburg Telefon: 06021 880-134 Telefax: 06021 880-22134 E-Mail: nabein@aschaffenburg.ihk.de 15.

Mehr

das KfW - Förderprogramm

das KfW - Förderprogramm Energieberatung für KMU Energieberatung für KMU das KfW - Förderprogramm Der Sonderfonds Energieeffizienz in KMU ist eine gemeinsame Initiative: Bestandteile des Sonderfonds sind: Zuschüsse für Energieeffizienzberatungen

Mehr

Das Sonderprogramm 2009 der KfW. Informationsveranstaltung Kredite für

Das Sonderprogramm 2009 der KfW. Informationsveranstaltung Kredite für Das Sonderprogramm 2009 der KfW Informationsveranstaltung Kredite für den Mittelstand t Burghausen, 14. September 2009 Dr. Burkhard Touché Abteilungsdirektor Beratungsförderung Konjunktur Entwicklung im

Mehr

Sie beraten wir finanzieren: KfW!

Sie beraten wir finanzieren: KfW! 1 Sie beraten wir finanzieren: KfW! PROWINDO Branchenforum Kunststofffenster Jürgen Daamen Unsere Leistung Als Deutschlands Umweltbank Nr.1 fördern wir, die KfW, die Reduzierung von Energiekosten durch

Mehr

KfW-Förderung für Energieeffizienz und erneuerbare Energien in Unternehmen Energiekosten sparen, nachhaltig profitieren!

KfW-Förderung für Energieeffizienz und erneuerbare Energien in Unternehmen Energiekosten sparen, nachhaltig profitieren! KfW-Förderung für Energieeffizienz und erneuerbare Energien in Unternehmen Energiekosten sparen, nachhaltig profitieren! Nagold, 26.03.2014 N.E.T.Z. Walter Schiller, Handlungsbevollmächtigter Bank aus

Mehr

Fördermittel der Kreditanstalt für Wiederaufbau Interessant für das Handwerk?

Fördermittel der Kreditanstalt für Wiederaufbau Interessant für das Handwerk? Fördermittel der Kreditanstalt für Wiederaufbau Interessant für das Handwerk? Hamburg 10.05.2010 Torsten Strauch, DZ BANK AG Fördermittel der KfW 10.05.2010 Seite 2 Abschreibungen Beteiligungen Bürgschaften

Mehr

Energieeffizienz und Klimaschutz in Unternehmen

Energieeffizienz und Klimaschutz in Unternehmen Energieeffizienz und Klimaschutz in Unternehmen IHK Ostwestfalen zu Bielefeld Zweigstelle Paderborn + Höxter Dr. Claudia Auinger Referatsleiterin Wirtschaftsförderung Workshop im Rahmen des integrierten

Mehr

Herzlich Willkommen! Faszination Sparkasse. Thomas Börsig stv. Direktor Förderkreditgeschäft. Landesbank Baden-Württemberg. Förderkreditgeschäft

Herzlich Willkommen! Faszination Sparkasse. Thomas Börsig stv. Direktor Förderkreditgeschäft. Landesbank Baden-Württemberg. Förderkreditgeschäft Faszination Sparkasse Herzlich Willkommen! Thomas Börsig stv. Direktor Förderkreditgeschäft Landesbank Baden-Württemberg Förderkreditgeschäft Innovationsfinanzierung Risikogerechtes Zinssystem (RGZS) Hausbankprinzip

Mehr

Förderprogramme der KfW im wohnwirtschaftlichen Bereich

Förderprogramme der KfW im wohnwirtschaftlichen Bereich Förderprogramme der KfW im wohnwirtschaftlichen Bereich Düsseldorf, 19. Juni 2009 Halbtagesseminar-Fördermöglichkeiten für Wohngebäude Michael Göttner Unsere Leistung Als Deutschlands Umweltbank Nr.1 fördern

Mehr

Die KfW-Beratungsprodukte ab 2015

Die KfW-Beratungsprodukte ab 2015 Die KfW-Beratungsprodukte ab 2015 Hamburg, 27.2.2015 Eckard v. Schwerin Referent Vertrieb Bank aus Verantwortung KfW Bank aus Verantwortung Fördern im öffentlichen Auftrag Gründung: 1948 Anteilseigner:

Mehr

Sie möchten als gemeinnützige Institution investieren?

Sie möchten als gemeinnützige Institution investieren? SOZIAL INVESTIEREN Sie möchten als gemeinnützige Institution investieren? Die Zukunftsförderer Wer Gutes tut, hat Förderung verdient Sie haben ein Vorhaben, doch nicht genug Mittel für die Finanzierung.

Mehr

Öffentliche Finanzierungsmittel für f r Existenzgründer. nder. Vortrag von Angela Schütz. am 04. Mai 2013

Öffentliche Finanzierungsmittel für f r Existenzgründer. nder. Vortrag von Angela Schütz. am 04. Mai 2013 Öffentliche Finanzierungsmittel für f r Existenzgründer nder Vortrag von Angela Schütz am 04. Mai 2013 1 01/2013 LfA Förderbank Bayern im Überblick Spezialkreditinstitut des Freistaates Bayern zur Förderung

Mehr

Öffentliche Finanzierungshilfen beim Auf-und Ausbau der Selbständigkeit

Öffentliche Finanzierungshilfen beim Auf-und Ausbau der Selbständigkeit Öffentliche Finanzierungshilfen beim Auf-und Ausbau der Selbständigkeit Existenz 2014, MOC Referent: Christine Beck 15. November 2014 15. November 2014 1 Agenda Vorstellung der LfA Kerngeschäftsfelder

Mehr

Sie modernisieren wir finanzieren: KfW!

Sie modernisieren wir finanzieren: KfW! Sie modernisieren wir finanzieren: KfW! CEP Clean Energie Power EnergieSparCheck-Forum Stuttgart, 08. März 2008 Silke Apel Unsere Leistung Als Deutschlands Umweltbank Nr.1 fördern wir, die KfW, die Reduzierung

Mehr

Sie beraten wir finanzieren: KfW! Energieeffizient sanieren mit der KfW Bankengruppe

Sie beraten wir finanzieren: KfW! Energieeffizient sanieren mit der KfW Bankengruppe Sie beraten wir finanzieren: KfW! Energieeffizient sanieren mit der KfW Bankengruppe Mit freundlicher Unterstützung Markus Merzbach Abteilungsdirektor Regionalleiter Rhein-Main KfW Bankengruppe KfW Bankengruppe

Mehr

Sie investieren - wir finanzieren: KfW!

Sie investieren - wir finanzieren: KfW! Sie investieren - wir finanzieren: KfW! Energie-Contracting in der Metropolregion Bremen-Oldenburg Bremen, den 11.09.2008 Referentin: Manuela Mohr Unsere Leistung Als Deutschlands Umweltbank Nr.1 fördern

Mehr

Sie sanieren wir finanzieren: KfW!

Sie sanieren wir finanzieren: KfW! Sie sanieren wir finanzieren: KfW! Kaiserslautern, 11.03.2010 Symposium für Warmmietmodelle im Wohnungsbau Robert Nau Unsere Leistung Als Deutschlands Umweltbank Nr.1 fördern wir, die KfW, die Reduzierung

Mehr

KfW- Förderprogramme für Umweltschutz und Energieeffizienz in Unternehmen

KfW- Förderprogramme für Umweltschutz und Energieeffizienz in Unternehmen KfW- Förderprogramme für Umweltschutz und Energieeffizienz in Unternehmen Berlin, 13.06.2013 Referent: Frank Wolf Herzlich willkommen KfW Bank aus Verantwortung Fördern im öffentlichen Auftrag Gründungsjahr:

Mehr