Aktuelles aus der Umsatzsteuer EXW und Ausfuhrabwicklung sowie weitere Irrtümer Praktische Schwierigkeiten im Umgang mit Incoterms

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Aktuelles aus der Umsatzsteuer EXW und Ausfuhrabwicklung sowie weitere Irrtümer Praktische Schwierigkeiten im Umgang mit Incoterms"

Transkript

1 Aktuelles aus der Umsatzsteuer EXW und Ausfuhrabwicklung sowie weitere Irrtümer Praktische Schwierigkeiten im Umgang mit Incoterms Dr. Nathalie Harksen Rechtsanwältin Maître en Droit Geschäftsführende Gesellschafterin der AWB Rechtsanwaltsgesellschaft mbh Geschäftsführende Gesellschafterin der AWB Steuerberatungsgesellschaft mbh 1

2 Themen Zoll Incoterms WuP Exportkontrolle AWB-S AWB-R Statistik (Intrastat/ Extrastat) Tarifierung Anti- Dumping Recht Umsatzsteuer Verbrauch -steuer 2

3 Incoterms 2010 International Commercial Terms Was sind die Incoterms? Vorformulierte Vertragsklauseln (Formulierungsvorschläge) zur einheitlichen Regelung wesentlicher Käufer- und Verkäufer- pflichten für die wichtigsten im nationalen und internationalen Handel gebräuchlichen Lieferverträge 3

4 Incoterms 2010 Rechtlich nicht bindend Sinn und Zweck Vermeidung von Missverständnissen bei der Abwicklung grenzüberschreitender Warenverkehre Erstfassung/ Änderungen Neufassung 1939, 1953, 1967; 1976; 1980; 1990; , erstmalig anwendbar seit

5 Übersicht über die Incoterms Transportarten Klauseln für alle Transportarten Klauseln für den Seeverkehr EXW FCA FAS FOB CPT CIP CFR CIF DAT DAP DDP 5

6 Inhalt der Incoterms Verkäufer A 1. Allgemeine Verpflichtungen des Verkäufers 2. Lizenzen, Genehmigungen, Sicherheitsfreigaben und andere Formalitäten 3. Beförderungs- und Versicherungsverträge 4. Lieferung 5. Gefahrenübergang 6. Kostenverteilung 7. Benachrichtigungen an den Käufer 8. Transportdokument 9. Prüfung Verpackung - Kennzeichnung 10. Unterstützung bei Informationen und damit verbundene Kosten 1. Allgemeine Verpflichtungen des Käufers 2. Lizenzen, Genehmigungen, Sicherheitsfreigaben und andere Formalitäten 3. Beförderungsverträge 4. Übernahme 5. Gefahrenübergang 6. Kostenverteilung 7. Benachrichtigungen an den Verkäufer 8. Transportdokument 9. Prüfung der Ware 10. Unterstützung bei Informationen und damit verbundene Kosten Käufer B 6

7 EXW EXW Ex Works benannter Ort ( benannter Abgangsort) Anwendungshinweise: Anwendung unabhängig von der Transportart Minimalverpflichtung des Verkäufers Bereitstellung der Ware OHNE Beladung des Transportmittels Bei Anwendung der Klausel ist Vorsicht geboten Verladung der Ware Ausfuhrverzollung Eignung für den nationalen Warenhandel Anwendung von FCA im internationalen Warenhandel 7

8 EXW A2 Verzollung B2 Verzollung Falls zutreffend, hat der Verkäufer den Käufer auf dessen Verlangen, Gefahr und Kosten bei der Beschaffung der Ausfuhrgenehmigung oder anderer behördlicher Genehmigungen, die für die Ausfuhr der Ware erforderlich sind, zu unterstützen. Falls zutreffend, obliegt es dem Käufer, auf eigene Gefahr und Kosten die Aus- und Einfuhrgenehmigung oder andere behördliche Genehmigungen zu beschaffen sowie alle Zollformalitäten für die Ausfuhr der Ware zu erledigen. 8

9 EXW A4 Lieferung B4 Übernahme Der Verkäufer hat die Ware zu liefern, indem er sie dem Käufer am genannten Lieferort.. zur Verfügung stellt, jedoch ohne Verladung auf das abholende Beförderungsmittel. Der Käufer muss die Ware übernehmen, wenn A4 und A7 entsprochen worden ist. 9

10 Beispiel 1 DE EXW TR 10

11 EXW in der Theorie - Incoterms T Incoterms H E DE EXW TR O R USt I E I. Ausfuhrverzollung durch TR 1. Indirekte Stellvertretung 2. Anmelder = DE 3. Ausführer = TR (?) I. Lieferung durch DE Lieferort = DE ( 3 Abs. 6 S. 1 UStG) II. Steuerfrei als Ausfuhrlieferung 11

12 EXW in der Theorie - Zoll T Zoll H E DE EXW TR O R USt I E I. Ausfuhrverzollung durch DE 1. Direkte Stellvertretung 2. Anmelder = DE 3. Ausführer = DE I. Lieferung durch DE Lieferort = DE ( 3 Abs. 6 S. 1 UStG) II. Steuerfrei als Ausfuhrlieferung 12

13 EXW in der Theorie - /ZivilR/StraßenverkehrsR T H E O R I E DE Ladungssicherung - ZivilR EXW II. Verladung der Waren durch TR TR 412 HGB Soweit sich aus den Umständen oder der Verkehrssitte nicht etwas anderes ergibt, hat der Absender (=Auftraggeber der Fracht) das Gut beförderungssicher zu laden, zu stauen und zu befestigen (verladen) sowie zu entladen. Der Frachtführer hat für die betriebssichere Verladung zu sorgen. kein bestimmter Personenkreis benannt, d.h. jedermann 13

14 EXW in der Theorie - /ZivilR/StraßenverkehrsR T Ladungssicherung - StraßenverkehrsR H E DE EXW TR O R I E II. Verladung der Waren durch TR keine 412 HGB entsprechende Vorschrift in der StVO (Ausnahme: Gefahrgut) OLG Stuttgart, , Az.: 1 Ss 858/82 22 STVO gilt für jedermann, der für die ordnungsgemäße Verstauung der Ladung verantwortlich ist. Insbesondere aber für denjenigen, der unter eigener Verantwortung das Fahrzeug beladen hat. STR OLG Celle, , Az.: 322 Ss 39/07 auch den Versender der zu transportierenden Gegenstände trifft die Pflicht zur verkehrssicheren Ladung. STR 14

15 FCA als Lösung L Incoterms Ö S DE FCA TR U N USt G I. Ausfuhrverzollung durch DE 1. Direkte Stellvertretung 2. Anmelder = DE 3. Ausführer = DE II. Verladung und Ladungssicherung durch DE I. Lieferung durch DE Lieferort = DE ( 3 Abs. 6 S. 1 UStG) II. Steuerfrei als Ausfuhrlieferung 15

16 Weitere Irrtümer I DE CFR Flughafen Mexiko Stadt MX??? 16

17 Weitere Irrtümer II Die Umsatzbesteuerung erfolgt nach den Incoterms 17

18 Weitere Irrtümer II DE EXW Münster MX Steuerbare und steuerfreie Ausfuhrlieferung durch DE 18

19 Weitere Irrtümer II DE FCA Münster MX Steuerbare und steuerfreie Ausfuhrlieferung durch DE 19

20 Weitere Irrtümer II DE DAP Mexiko Stadt MX Steuerbare und steuerfreie Ausfuhrlieferung durch DE 20

21 Weitere Irrtümer II Die Umsatzbesteuerung erfolgt nach den Incoterms NEIN sie erfolgt nach den FAKTEN, nicht dem gewünschten und durch Incoterms dokumentierten Sachverhalt 21

22 Zusammenfassung Herausforderung Incoterms EXW eignet sich aus europäischer Sicht nicht für Ausfuhren an drittländische Abnehmer in ein Drittland Zollabfertigung im Inland durch Drittländer mangels Ansässigkeit nicht möglich Drittländer wird nicht zollrechtlich Ausführer Verladung durch Absender kritisch auch bei EXW alternativ: FCA entspricht der gängigen Praxis keine Umsatzbesteuerung ALLEIN durch Vereinbarung von Incoterms 22

23 VIELEN DANK FÜR IHRE AUFMERKSAMKEIT! Sie haben noch Fragen? Wir informieren Sie gerne weiter: AWB Steuerberatungsgesellschaft mbh AWB Rechtsanwaltsgesellschaft mbh Münster München Hamburg 23

Aktuelles aus der Umsatzsteuer

Aktuelles aus der Umsatzsteuer Aktuelles aus der Umsatzsteuer Schwerpunkt: DDP-Lieferungen Risiken im Zollund Umsatzsteuerrecht RAin Dr. Nathalie Harksen München, den 21.07.2014 Ihre Themen in der Exportkontrolle Zoll Incoterms WuP

Mehr

10.43-6 INCOTERMS 2010 INternation COmmercial TERMS

10.43-6 INCOTERMS 2010 INternation COmmercial TERMS 10.43-6 INCOTERMS 2010 INternation COmmercial TERMS Die Incoterms 2010 treten am 01.01.2011 in Kraft. Incoterms haben keinen Gesetzesstatus, ältere Versionen verlieren durch Neufassungen NICHT ihre Gültigkeit

Mehr

INCOTERMS 2010. Die 11 Klauseln im Überblick. EXW Ex Works / Ab Werk benannter Lieferort. FCA Free Carrier / Frei Frachtführer benannter Lieferort

INCOTERMS 2010. Die 11 Klauseln im Überblick. EXW Ex Works / Ab Werk benannter Lieferort. FCA Free Carrier / Frei Frachtführer benannter Lieferort INCOTERMS 2010 Die Internationale Handelskammer (ICC) in Paris gibt seit 1936 Internationale Regeln für die Auslegung der handelsüblichen Vertragsformeln heraus, die als Incoterms (International Commercial

Mehr

Index EXW FCA FAS FOB CFR CIF CPT CIP DAT DAP DDP Incoterms 2010 Vergleich 2000-2010 Graphik

Index EXW FCA FAS FOB CFR CIF CPT CIP DAT DAP DDP Incoterms 2010 Vergleich 2000-2010 Graphik Index EXW FCA FAS FOB CFR CIF CPT CIP DAT DAP DDP Incoterms 2010 Vergleich 2000-2010 Graphik Explanations to each term overview comparison overview Incoterms 2010 Incoterms 2000 valid from 01.01.2011 EXW

Mehr

Dieses Dokument finden Sie unter www.ihk-berlin.de unter der Dok-Nr. 14313

Dieses Dokument finden Sie unter www.ihk-berlin.de unter der Dok-Nr. 14313 Export Import Dieses Dokument finden Sie unter www.ihk-berlin.de unter der Dok-Nr. 14313 Incoterms 2010 Incoterms 2010... 1 Einleitung... 1 Die Incoterms 2010 in der Übersicht... 2 Klauseln für alle Transportarten...

Mehr

ICC -Incoterms 2010 INternational COmmercial Terms2010. Version_1 Jän. 2011

ICC -Incoterms 2010 INternational COmmercial Terms2010. Version_1 Jän. 2011 ICC -Incoterms 2010 INternational COmmercial Terms2010 Version_1 Jän. 2011 Incoterms 2010 Die ICC INCOTERMS (INternational COmmercial TERMS) 2010 Die Internationale Handelskammer (ICC) Paris hat die bisher

Mehr

INCOTERMS 2010. Nationale und internationale Handelsklauseln im Überblick

INCOTERMS 2010. Nationale und internationale Handelsklauseln im Überblick Nationale und internationale Handelsklauseln im Überblick Die neuen Klauseln DAP Geliefert benannter Ort... bedeutet, dass der Verkäufer seiner Lieferverpflichtung nachgekommen ist, wenn die Ware auf dem

Mehr

Eine Information der Schweiz. Transportversicherer

Eine Information der Schweiz. Transportversicherer Eine Information der Schweiz. Transportversicherer INCOTERMS 2000 INCOTERMS 2000 (International Commercial Terms) Sie wurden von der Internationalen Handelskammer geschaffen und regeln Rechte und Pflichten

Mehr

1. Beziehen Sie die Incoterms 2010 Regeln ausdrücklich in Ihren Kaufvertrag ein!

1. Beziehen Sie die Incoterms 2010 Regeln ausdrücklich in Ihren Kaufvertrag ein! Die Incoterms 2010 Die Incoterms beschreiben im Wesentlichen die Pflichten, Kosten und Gefahren, die mit der Lieferung einer Ware vom Verkäufer an den Käufer verbunden sind. Sie sagen jedoch nichts über

Mehr

Incoterms 2010 - Gültig ab 1. Januar 2011

Incoterms 2010 - Gültig ab 1. Januar 2011 INTERNATIONAL Incoterms 2010 - Gültig ab 1. Januar 2011 1. Die Bedeutung der Incoterms 2. Die elf Klauseln im Überblick 3. Einteilung der Incoterms 3.1 Einteilung nach Transportarten 3.2 Einteilung nach

Mehr

SDV Geis GmbH. Sea-, Air- und Projektlogistik weltweit. Incoterms 2010. www.sdv-geis.com 20.01.2011

SDV Geis GmbH. Sea-, Air- und Projektlogistik weltweit. Incoterms 2010. www.sdv-geis.com 20.01.2011 SDV Geis GmbH Sea-, Air- und Projektlogistik weltweit Incoterms 2010 www.sdv-geis.com Agenda Was sind die Incoterms? Was regeln die Incoterms? Incoterms 2010 Änderungen Sieben multimodal anwendbaren Klauseln

Mehr

INCOTERMS 2010 Aufbau der INCOTERMS 2010

INCOTERMS 2010 Aufbau der INCOTERMS 2010 INCOTERMS 2010 Die von der privat organisierten Internationalen Handelskammer (ICC) herausgegebenen INCOTERMS 2010 (International Commercial Terms) sind ein branchenunabhängiges Regelwerk für grenzüberschreitende

Mehr

INCOTERMS 2000 im Detail

INCOTERMS 2000 im Detail INCOTERMS 2000 im Detail INHALT CONTENTS Incoterms 2000 Incoterms 2000! "! " # $ % & ' ())* + & ' ),, )& ' (! #! # % & ' ())* + & ' ),, )& ' (! -! #! # " & ( * + & ' ),, ) & ( (,!.% -! " -! #.! -!! # "

Mehr

Neue Incoterms 2010 ab 2011 in Kraft

Neue Incoterms 2010 ab 2011 in Kraft Neue Incoterms 2010 ab 2011 in Kraft Sehr geehrte Damen und Herren, Liebe Kunden, seit Ende September 2010 ist die 7. Revision der Incoterms-Klauseln (ICC) veröffentlicht. Aufgrund der vielfältigen Veränderungen

Mehr

9.4 Übersicht über die Incoterms 2000

9.4 Übersicht über die Incoterms 2000 9.4 Übersicht über die Incoterms 2000 INCOTERMS 9.4.1 Grafische Darstellung der Incoterms 2000 Die Incoterms 2000 lassen sich grafisch auf einen Blick darstellen: 153 9.4.2 Regelungen der Incoterms 2000

Mehr

Durch die Incoterms 2000 werden die grundsätzlichen Verkäufer- und Käuferverpflichtungen festgelegt. Sie regeln folgendes:

Durch die Incoterms 2000 werden die grundsätzlichen Verkäufer- und Käuferverpflichtungen festgelegt. Sie regeln folgendes: Incoterms 2000 Was sind Incoterms? Von der Internationalen Handelskammer" wurde 1936 erstmals ein international anerkanntes Regelwerk zur Auslegung von Handelsbräuchen geschaffen und unter der Bezeichnung

Mehr

Ready to Run. Incoterms. www.intercargo.at

Ready to Run. Incoterms. www.intercargo.at Ready to Run Incoterms 2010 www.intercargo.at Versicherungspflicht, Gefahr- und Kostenübernahme nach den Incoterms 2010 Carrier Landesgrenze Hafen Schiff Hafen Benannter Carrier Landesgrenze Hafen Schiff

Mehr

INCOTERMS Eine Übersicht über die internationalen Handelsklauseln. Basler Sicherheitswelt

INCOTERMS Eine Übersicht über die internationalen Handelsklauseln. Basler Sicherheitswelt INCOTERMS 2010 Eine Übersicht über die internationalen Handelsklauseln Basler Sicherheitswelt Inhalt INCOTERMS 2010 3 Transportart und geeignete INCOTERMS -Klausel 2010 4 Die EXW-Klausel 5 Die FCA-Klausel

Mehr

Incoterms vereinbarten Stelle am benannten Ort zum vereinbarten Zeitpunkt oder innerhalb des vereinbarten

Incoterms vereinbarten Stelle am benannten Ort zum vereinbarten Zeitpunkt oder innerhalb des vereinbarten Incoterms 2010 EXW Ab Werk (fügen Sie den benannten Lieferort ein) Die Gefahr geht mit Bereitstellung des Gutes auf den Käufer über. Der Verkäufer hat die Ware zu liefern, indem er sie dem Käufer am genannten

Mehr

INCOTERMS 2010 Ein Wegweiser

INCOTERMS 2010 Ein Wegweiser INCOTERMS 2010 Ein Wegweiser 2 Inhalt INCOTERMS DEFINITION 3 GESCHICHTE 3 ZWECK DER INCOTERMS 3 VERTRÄGE IM AUSSENHANDELSGESCHÄFT 3 INCOTERMS IN DER RECHTSPRECHUNG 3 WAS REGELN DIE INCOTERMS? 3 WAS REGELN

Mehr

Ein Unternehmen der R+V Versicherungsgruppe. Incoterms 2010 Tipps zur Transportversicherung

Ein Unternehmen der R+V Versicherungsgruppe. Incoterms 2010 Tipps zur Transportversicherung Ein Unternehmen der R+V Versicherungsgruppe Incoterms 2010 Tipps zur Transportversicherung 02 03 Incoterms 2010 Manches hat sich geändert das Risiko bleibt Seit 1936 gibt die Internationale Handelskammer

Mehr

INCOTERMS 2010 1. EINLEITUNG 2. DIE 11 KLAUSELN IM ÜBERBLICK INCOTERMS 2010

INCOTERMS 2010 1. EINLEITUNG 2. DIE 11 KLAUSELN IM ÜBERBLICK INCOTERMS 2010 INCOTERMS 2010 INCOTERMS 2010 SIND WELTWEIT ANERKANNTE, EINHEITLICHE VERTRAGS- UND LIEFERBEDINGUNGEN. SIE HABEN DIE AUFGABE, DIE KOSTENVERTEILUNG, DIE RISIKOVERTEILUNG UND DIE SORGFALTSPFLICHTEN ZWISCHEN

Mehr

INCOTERMS 2000. Die Incoterms (ICC-Publikation Nr. 560 ED) werden veröffentlicht durch die

INCOTERMS 2000. Die Incoterms (ICC-Publikation Nr. 560 ED) werden veröffentlicht durch die INCOTERMS 2000 Der genauen Definition, auf welcher Basis eine Lieferung erfolgen soll, kommt nicht nur im internationalen Handel eine zentrale Bedeutung zu. Wichtig ist dies, da sich Vertragspartner häufig

Mehr

Neue Incoterms zum 01.01.2011

Neue Incoterms zum 01.01.2011 Neue Incoterms zum 01.01.2011 Die von der Internationalen Handelskammer (International Chamber of Commerce, ICC) herausgegebenen Incoterms (International Commercial Terms) sind Klauseln über bestimmte

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... Abkürzungsverzeichnis... Literaturverzeichnis...

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... Abkürzungsverzeichnis... Literaturverzeichnis... Vorwort... Abkürzungsverzeichnis... Literaturverzeichnis... V XVII XXI 1 Einführung... 1 I. Entwicklung der Incoterms... 1 II. Die Incoterms in Import- und Exportverträgen... 2 1. Vorbemerkung... 2 2.

Mehr

INCOTERMS 2000. International Commercial Terms

INCOTERMS 2000. International Commercial Terms INCOTERMS 2000 International Commercial Terms INCOTERMS 2000 (International Commercial Terms) Egal, ob Sie etwas zu einem Kunden auf die Reise schicken oder bei einem Lieferanten bestellen, Ihre Fracht

Mehr

3. Symposium über aktuelle Fragen des Vertriebsrechts und Internationalen Handelsrechts Leipzig, 29./30. März 2012

3. Symposium über aktuelle Fragen des Vertriebsrechts und Internationalen Handelsrechts Leipzig, 29./30. März 2012 3. Symposium über aktuelle Fragen des Vertriebsrechts und Internationalen Handelsrechts Leipzig, 29./30. März 2012 Die neuen Incoterms 2010 Die Incoterms im Überblick EXW - Ab Werk ( benannter Lieferort)

Mehr

Incoterms 2010 ab 1. Januar 2011 gültig

Incoterms 2010 ab 1. Januar 2011 gültig Incoterms 2010 ab 1. Januar 2011 gültig Die Incoterms Regeln der Internationalen Handelskammer (ICC) sind im Warenverkehr inzwischen zu gebräuchlichen Abkürzungen geworden. Die Handelsklauseln erleichtern

Mehr

Ob eine Klausel für alle Transportmittel oder nur für Schiffstransporte gilt, kann man leicht erkennen: Wird in der

Ob eine Klausel für alle Transportmittel oder nur für Schiffstransporte gilt, kann man leicht erkennen: Wird in der Incoterms 2010 Dieses Merkblatt gibt die wesentlichen Inhalte der Incoterms knapp und übersichtlich wieder. Inhalt: 1. Einleitung 2. Die 11 Klauseln im Überblick 3. Die Einteilung der Incoterms 4. Haupt-

Mehr

Incoterms 1990 Abkürzung für International Commercial Terms

Incoterms 1990 Abkürzung für International Commercial Terms Incoterms 1990 Abkürzung für International Commercial Terms Die Incoterms sind ein internationales Regelwerk. Durch die beinhalteten Klauseln in den Incoterms sollen Unsicherheiten, welche vor allem durch

Mehr

INCOTERMS Ein Wegweiser

INCOTERMS Ein Wegweiser INCOTERMS 2010 - Ein Wegweiser 2 INHALT INCOTERMS DEFINITION 3 GESCHICHTE 3 ZWECK DER INCOTERMS 3 VERTRÄGE IM AUSSENHANDELSGESCHÄFT 3 INCOTERMS IN DER RECHTSPRECHUNG 3 WAS REGELN DIE INCOTERMS? 3 WAS REGELN

Mehr

Incoterms Liefervereinbarungen im Auslandsgeschäft MERKBLATT. International. Inhalt: 1. Einleitung

Incoterms Liefervereinbarungen im Auslandsgeschäft MERKBLATT. International. Inhalt: 1. Einleitung MERKBLATT International Incoterms 2010 Liefervereinbarungen im Auslandsgeschäft Die Incoterms (International Commercial Terms) werden bereits seit 1936 von der Internationalen Handelskammer (ICC), Paris

Mehr

INCOTERMS 2010. Kosten- und Gefahrtragung bei Warenlieferungen optimal regeln. pitels-fotolia.com

INCOTERMS 2010. Kosten- und Gefahrtragung bei Warenlieferungen optimal regeln. pitels-fotolia.com INCOTERMS 2010 osten- und Gefahrtragung bei Warenlieferungen optimal regeln pitels-fotolia.com Der Weg ins Ausland lohnt sich. Mit einer Exportquote von über 50 % ist das Auslandsgeschäft in Rheinland-Pfalz

Mehr

Begeisterung? «Güter immer sicher im Griff.» Helvetia Transportversicherungen. Incoterms Ihre Schweizer Versicherung.

Begeisterung? «Güter immer sicher im Griff.» Helvetia Transportversicherungen. Incoterms Ihre Schweizer Versicherung. Begeisterung? «Güter immer sicher im Griff.» Helvetia Transportversicherungen. Incoterms 2010. Ihre Schweizer Versicherung. Incoterms 2010. Zahlungs- und Lieferbedingungen im internationalen Handel. Einleitung

Mehr

Incoterms. Übersicht und Hinweise

Incoterms. Übersicht und Hinweise Incoterms Übersicht und Hinweise Das Hauptziel der Incoterms ist die eindeutige Regelung der Pflichten und Rechte von und. Sie sind aber nicht verbindlich. Es muss daher von den Vertragspartnern vereinbart

Mehr

Gefahrtragung Versicherung und Kosten im Außenhandel INCOTERMS 2000

Gefahrtragung Versicherung und Kosten im Außenhandel INCOTERMS 2000 Gefahrtragung Versicherung und Kosten im Außenhandel 2000 Mannheimer Versicherung AG Augustaanlage 66 68165 Mannheim Telefon 0180. 2 20 24 Telefax 0180. 2 99 99 92 E-Mail: service@mannheimer.de TR1-050

Mehr

Was regeln die Incoterms? Die Incoterms (International Commercial Terms) regeln die wesentlichen Käufer- und Verkäuferpflichten

Was regeln die Incoterms? Die Incoterms (International Commercial Terms) regeln die wesentlichen Käufer- und Verkäuferpflichten 2 Die neuen Incoterms Deutschland ist eine der führenden Exportnationen, daher spielen die so genannten Incoterms für Unternehmen eine wichtige Rolle. Hinter dem Kürzel verbergen sich weltweit anerkannte

Mehr

Einzelheiten. Die Verwendung der Incoterms im Vertrag (durch Angabe von Kürzel der Klausel und des jeweiligen Orts) ist freiwillig.

Einzelheiten. Die Verwendung der Incoterms im Vertrag (durch Angabe von Kürzel der Klausel und des jeweiligen Orts) ist freiwillig. Incoterms (International Commercial Terms, deutsch: Internationale Handelsklauseln) sind eine Reihe von freiwilligen Regeln zur Auslegung handelsüblicher Vertragsformeln internationalen Warenhandel. Einzelheiten

Mehr

Incoterms 2010 Gültig ab 1. Januar 2011

Incoterms 2010 Gültig ab 1. Januar 2011 Incoterms 2010 Gültig ab 1. Januar 2011 1. Die Bedeutung der Incoterms 2. Die elf Klauseln im Überblick 3. Einteilung der Incoterms 3.1 Einteilung nach Transportarten 3.2 Einteilung nach der Art der Abwicklung

Mehr

Vorlesung. Außenwirtschaft / Zoll. Incoterms (2010)

Vorlesung. Außenwirtschaft / Zoll. Incoterms (2010) Vorlesung Außenwirtschaft / Zoll Lieferbedingungen Incoterms (2010) Incotermsist eine geschützte, registrierte Marke der ICC (International Chamber of Commerce, Internationale Handelskammer) Lieferbedingungen

Mehr

Neue Incoterms zum

Neue Incoterms zum Neue Incoterms zum 01.01.2011 Die von der Internationalen Handelskammer (International Chamber of Commerce, ICC) herausgegebenen Incoterms (International Commercial Terms) sind Klauseln über bestimmte

Mehr

MERKBLATT: INCOTERMS 2010

MERKBLATT: INCOTERMS 2010 MERKBLATT: INCOTERMS 2010 EXW Ab Werk Ex Works ( benannter Ort) ( named place) FCA Frei Frachtführer Free Carrier ( benannter Ort) ( named place) FAS Frei Längsseite Schiff Free alongside ship (... benannter

Mehr

International commercial terms - Official rules for the interpretation of trade terms:

International commercial terms - Official rules for the interpretation of trade terms: Inhaltsverzeichnis Gruppenzuordnung der Incoterms Transportarten und dafür geeignete Incoterms Darstellung der Übergänge der Gefahr- und Kostentragung zwischen den Kaufvertragsparteien sowie der Regelung

Mehr

BEI LIEFERUNGEN ZWISCHEN DEUTSCHLAND UND CHINA

BEI LIEFERUNGEN ZWISCHEN DEUTSCHLAND UND CHINA UMSATZSTEUER BEI LIEFERUNGEN ZWISCHEN DEUTSCHLAND UND CHINA Stefan Rose Wirtschaftsprüfer/Steuerberater 7. Oktober 2008 BM Partner Revision GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft BM Partner GmbH Steuerberatungsgesellschaft

Mehr

1. Was sind Incoterms? Aktuelle Fassung E-Gruppe F-Gruppe C-Gruppe D-Gruppe... 4

1. Was sind Incoterms? Aktuelle Fassung E-Gruppe F-Gruppe C-Gruppe D-Gruppe... 4 Incoterms 2010 von Rechtsanwalt Andreas Karsten, Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht / Dr. iur. Stefanie Jehle Karsten+Schubert Fachanwälte Rechtsanwälte Stand: Oktober 2011 Incoterms 2010 1.

Mehr

Jeder kennt Sie doch der Teufel steckt im Detail: Gefahrübergang bei den Lieferbedingungen ICC INCO TERMS 2010

Jeder kennt Sie doch der Teufel steckt im Detail: Gefahrübergang bei den Lieferbedingungen ICC INCO TERMS 2010 Jeder kennt Sie doch der Teufel steckt im Detail: Gefahrübergang bei den Lieferbedingungen ICC INCO TERMS 2010 Andreas Graf Nacora Insurance Brokers AG Feldeggstrasse 5 8152 Glattbrugg www.nacora.com Corporate

Mehr

Besonderheiten im Exportgeschäft! Internationale Transporte erfolgreich vorbereiten und durchführen

Besonderheiten im Exportgeschäft! Internationale Transporte erfolgreich vorbereiten und durchführen Besonderheiten im Exportgeschäft! Internationale Transporte erfolgreich vorbereiten und durchführen Agenda 1. Vertrag / Lieferbedingungen / Incoterms 2. Zahlungsabwicklung 3. Verpackung 4. Güterschadenhaftpflichtversicherung

Mehr

Die neuen Incoterms 2010

Die neuen Incoterms 2010 Die neuen Incoterms 2010 Stand: Dezember 2010 Dieses Merkblatt gibt die wesentlichen Inhalte der Incoterms knapp und übersichtlich wieder. Inhalt: 1. Einleitung 2. Die 11 Klauseln im Überblick 3. Die Einteilung

Mehr

INCOTERMS 2000 EIN WEGWEISER

INCOTERMS 2000 EIN WEGWEISER INCOTERMS 2000 EIN WEGWEISER 3 INCOTERMS DEFINITION Die INCOTERMS (International Commercial Terms Offi cial Rules for the Interpretation of Trade Terms) regeln den Gefahren- und Kostenübergang vom Verkäufer

Mehr

Dieses Merkblatt gibt die wesentlichen Inhalte der Incoterms knapp und übersichtlich wieder.

Dieses Merkblatt gibt die wesentlichen Inhalte der Incoterms knapp und übersichtlich wieder. INCOTERMS 2010 Dieses Merkblatt gibt die wesentlichen Inhalte der Incoterms knapp und übersichtlich wieder. Inhalt: 1. Einleitung 2. Die 11 Klauseln im Überblick 3. Die Einteilung der Incoterms 4. Haupt-

Mehr

INCOTERMS Einleitung

INCOTERMS Einleitung INCOTERMS 2000 1. Einleitung 2. Die 13 Klauseln im Überblick 3. Die Einteilung der INCOTERMS 3.1 Einteilung nach Transportarten 3.2 Einteilung nach der Art der Abwicklung 4. Haupt- und Nebenfunktionen

Mehr

Workshop: Praktische Anwendungsfälle der sog. Fiskalverzollung (Zollverfahren 42)

Workshop: Praktische Anwendungsfälle der sog. Fiskalverzollung (Zollverfahren 42) Workshop: WS Süd GmbH Steuerberatungsgesellschaft Karlsruher Straße 21 78048 Villingen-Schwenningen Telefon +49 7721 99818-0 Telefax +49 7721 99818-10 www.ws-sued.de Praktische Anwendungsfälle der sog.

Mehr

MERKBLATT. INCOTERMS 2010 Stand: Juni Ansprechpartner:

MERKBLATT. INCOTERMS 2010 Stand: Juni Ansprechpartner: MERKBLATT INCOTERMS 2010 Stand: Juni 2015 Ansprechpartner: Wolfgang Reckel Gaby Müller Tel.: Tel.: 0371 6900-1243 0371 6900-1244 Fax: Fax: 0371 6900-1889 0371 6900-1889 E-Mail: E-Mail: wolfgang.reckel@chemnitz.ihk.de

Mehr

Incoterms 2010 Internationale Spielregeln für Warenlieferungen ins Ausland. Prof. Dr. Markus Hämmerle, Handelsakademie Feldkirch

Incoterms 2010 Internationale Spielregeln für Warenlieferungen ins Ausland. Prof. Dr. Markus Hämmerle, Handelsakademie Feldkirch aussenhandel.postfinance.ch Incoterms 2010 Internationale Spielregeln für Warenlieferungen ins Ausland Prof. Dr. Markus Hämmerle, Handelsakademie Feldkirch Impressum Autor Prof. Dr. Markus Hämmerle Herausgeber

Mehr

Incoterms: International commercial terms - Regeln für die einheitliche Auslegung der bei Außenhandelsgeschäften üblichen Vertragsformeln.

Incoterms: International commercial terms - Regeln für die einheitliche Auslegung der bei Außenhandelsgeschäften üblichen Vertragsformeln. Incoterms: International commercial terms - Regeln für die einheitliche Auslegung der bei Außenhandelsgeschäften üblichen Vertragsformeln. Incoterms sind internationale Regeln für die einheitliche Auslegung

Mehr

INCOTERMS 2000 CFR - CIF - CIP - CPT - DAF - DEQ - DES - DDP - DDU - EXW - FAS - FCA - FOB

INCOTERMS 2000 CFR - CIF - CIP - CPT - DAF - DEQ - DES - DDP - DDU - EXW - FAS - FCA - FOB Die INCOTERMS im internationalen Handel Wenn Händler einen Vertrag über den An- und Verkauf von Ware schließen, sind sie zur freien Aushandlung der speziellen Bedingungen in Bezug auf Preis, Menge, Eigenschaften

Mehr

4 Exportpreiskalkulation und preisbegleitende Konditionen

4 Exportpreiskalkulation und preisbegleitende Konditionen 4 Exportpreiskalkulation und preisbegleitende Konditionen 4.1 Besonderheiten der Exportpreiskalkulation Die Höhe des Angebotspreises entscheidet heute meist nicht mehr allein darüber, ob ein Geschäftsabschluss

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Incoterms - analysing the tasks, costs and risks of shipment

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Incoterms - analysing the tasks, costs and risks of shipment Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Incoterms - analysing the tasks, costs and risks of shipment Das komplette finden Sie hier: School-Scout.de 2 von 24 Incoterms 2010

Mehr

Inhaltsverzeichnis.

Inhaltsverzeichnis. Vorwort Grußwort V VII Abkürzungsverzeichnis Teil 1: Praxisbeispiele für allen lncoterms -Klauseln zugrunde liegenden Begriffe 1 1. Benachrichtigung 2 Fall 1: Fehlende Zuordnung der Ware 4 Lösungsweg 4

Mehr

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie 1 von 5 17.04.2012 07:15 aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie Incoterms (International Commercial Terms, deutsch: Internationale Handelsklauseln) sind eine Reihe von freiwilligen Regeln zur Auslegung

Mehr

Die neuen Incoterms 2010

Die neuen Incoterms 2010 Die neuen Incoterms 2010 Seit dem 1. Januar 2011 sind die neuen Incoterms 2010 in Kraft. Das vorliegende Merkblatt soll Ihnen einen ersten Überblick über die Anwendung und die wesentlichen Inhalte der

Mehr

Polnisches Umsatzsteuerrecht (VAT) Unterschiede in der Beurteilung von Reihengeschäften

Polnisches Umsatzsteuerrecht (VAT) Unterschiede in der Beurteilung von Reihengeschäften Polnisches Umsatzsteuerrecht (VAT) Unterschiede in der Beurteilung von Reihengeschäften Pawel Suliga Steuerberater AWB Steuerberatungsgesellschaft mbh 1 Polnisches Umsatzsteuerrecht Allgemeines Mehrwertsteuergesetz

Mehr

2 Incoterms. 3.1 Zweck und Anwendung der Incoterms. 3.2 Struktur der Incoterms

2 Incoterms. 3.1 Zweck und Anwendung der Incoterms. 3.2 Struktur der Incoterms 2 Incoterms 3.1 Zweck und Anwendung der Incoterms Das UN-Kaufrecht enthält nur sehr vage und für das konkrete Geschäft kaum ausreichende Bestimmungen zum Erfüllungsort, zur Lieferung und zur Dokumentenübergabe.

Mehr

8 Internationale Geschäftstätigkeit. Lindner u. a.: Wirtschaft verstehen Zukunft gestalten

8 Internationale Geschäftstätigkeit. Lindner u. a.: Wirtschaft verstehen Zukunft gestalten 8 Internationale Geschäftstätigkeit 1 8 Internationale Geschäftstätigkeit 8 Internationale Geschäftstätigkeit 2 Österreichs Exportprodukte 8 Internationale Geschäftstätigkeit 3 Exporte/Importe 8 Internationale

Mehr

Foto: ICC. Incoterms 2010 Workshop

Foto: ICC. Incoterms 2010 Workshop Foto: ICC Incoterms 2010 Workshop Hennigsdorf, am 4. April 2012 Gliederung Historie der Incoterms Warum Incoterms Anwendbarkeit der Incoterms Die Auslegungsregelungen Neuregelungen im Überblick Die E-Klausel

Mehr

EXW. Käufer. Verkäufer. Lieferort. Rampe Rampe Rampe Kosten zulasten Käufer. Gefahrübergang. Transportkosten Ausfuhr/Einfuhr Frachtvertrag

EXW. Käufer. Verkäufer. Lieferort. Rampe Rampe Rampe Kosten zulasten Käufer. Gefahrübergang. Transportkosten Ausfuhr/Einfuhr Frachtvertrag EXW - Ex Work EXW Deutsch: Ab Werk Der hat seine Pflicht erfüllt, wenn er dem die Ware beim oder an einem anderen benannten Ort abholbereit zur Verfügung stellt und die Bereitstellung anzeigt. EXW ist

Mehr

Gefahrtragung Versicherung und Kosten im Außenhandel INCOTERMS 2010 INCOTERMS 2010

Gefahrtragung Versicherung und Kosten im Außenhandel INCOTERMS 2010 INCOTERMS 2010 Gefahrtragung Versicherung und Kosten im Außenhandel 1 Mannheimer Versicherung AG Augustaanlage 66 68165 Mannheim Telefon 06 21. 4 57 80 00 Telefax 06 21. 4 57 80 08 service@mannheimer.de Gefahrtragung,

Mehr

Spedition und Logistik

Spedition und Logistik Spedition und Logistik Heft 3: Außenhandel Export- und Importbearbeitung Seefracht Binnenschiffsverkehr Luftfracht 2. Auflage Das Heft entspricht dem bundeseinheitlichen Rahmenlehrplan für den Ausbildungsberuf

Mehr

1. Leistungsempfänger ist kein Unternehmer ( 3a Abs. 1 UstG)

1. Leistungsempfänger ist kein Unternehmer ( 3a Abs. 1 UstG) Der neue Ort der sonstigen Leistung im Sinne des UstG Änderung seit dem 01. Januar 2010 I. Allgemeines Die Umsatzsteuer ist eine Steuer, die den Austausch von Leistungen (= Umsatz) besteuert. Sie ist eine

Mehr

Anlagen zur Logistikrahmenvereinbarung für die Belieferung der Werke des Geschäftsbereiches Webasto-Edscha Cabrio. 1. Abkürzungsverzeichnung

Anlagen zur Logistikrahmenvereinbarung für die Belieferung der Werke des Geschäftsbereiches Webasto-Edscha Cabrio. 1. Abkürzungsverzeichnung 1. Abkürzungsverzeichnung bzw. beziehungsweise CAD Computer Aided Design (technische Datensätze) CAR Cargo-Partner [Logistikdienstleister externes Lager Slowakei] CFR Incoterm: Cost & Freight ( Kosten

Mehr

Steuereinflüsse im Unternehmen Verkehrsteuerliche Einflüsse SWS: 2 Prof. Dr. Christoph Voos

Steuereinflüsse im Unternehmen Verkehrsteuerliche Einflüsse SWS: 2 Prof. Dr. Christoph Voos Steuereinflüsse im Unternehmen Verkehrsteuerliche Einflüsse SWS: 2 Prof. Dr. Christoph Voos Wirtschaftsprüfer und Steuerberater Fachberater für Sanierung und Insolvenzverwaltung (DStV e.v.) Ablauf der

Mehr

Umsatzsteuerliche Gestaltungsmöglichkeiten national und international tätiger deutscher Unternehmer

Umsatzsteuerliche Gestaltungsmöglichkeiten national und international tätiger deutscher Unternehmer Ulrike Spang Umsatzsteuerliche Gestaltungsmöglichkeiten national und international tätiger deutscher Unternehmer Verlag Dr. Kovac Hamburg 2010 Inhaltsverzeichnis IX Inhaltsverzeichnis Abkürzungsverzeichnis

Mehr

Inhaltsverzeichnis VII

Inhaltsverzeichnis VII Inhaltsverzeichnis 1 Die Bedeutung des Exports für Deutschland.... 1 Literatur... 4 2 Export-Kennzahlen.... 5 Literatur... 6 3 Besonderheiten der Auslandsgeschäfte und daraus resultierende Maßnahmen für

Mehr

Kleinunternehmerregelung in der Umsatzsteuer

Kleinunternehmerregelung in der Umsatzsteuer Kleinunternehmerregelung in der Umsatzsteuer I. Allgemeines II. Wer ist Kleinunternehmer III. Ermittlung der Umsatzgrenzen IV. Folgen der Kleinunternehmerregelung V. Folgen des Überschreitens der Umsatzschwelle

Mehr

B.2. Containerveräußerung nach Ende der Mietzeit Abschluss des Kauf- und Verwaltungsvertrages und Mietbeginn ab dem 01.01.2009

B.2. Containerveräußerung nach Ende der Mietzeit Abschluss des Kauf- und Verwaltungsvertrages und Mietbeginn ab dem 01.01.2009 Information zur Einkommensteuer und Umsatzsteuer bei der Vermietung, des Ankaufes und des Verkaufes von Frachtcontainern (Neu- und Gebrauchtcontainer) im privaten Bereich ab 01.01.2009 A. Sachverhalt Ein

Mehr

Reihengeschäfte. Reihengeschäfte. Grundsätze (Rz 450 UStR)

Reihengeschäfte. Reihengeschäfte. Grundsätze (Rz 450 UStR) Reihengeschäfte Definition Ein Gegenstand Mehrere (mindestens zwei) geschäfte Beförderung oder Versendung unmittelbar vom ersten Unternehmer zum letzten Abnehmer 1 Reihengeschäfte Grundsätze (Rz 450 UStR)

Mehr

Ausfuhr unter dem neuen UZK

Ausfuhr unter dem neuen UZK Ausfuhr unter dem neuen UZK Gabriel Kurt Rechtsanwalt Steuerberater Geschäftsführender Gesellschafter der AWB Rechtsanwaltsgesellschaft mbh Geschäftsführender Gesellschafter der AWB Steuerberatungsgesellschaft

Mehr

Umsatzsteuer in der Praxis

Umsatzsteuer in der Praxis Rüdiger Weimann Umsatzsteuer in der Praxis Die wichtigsten Fragen und Fälle 10. Auflage München 2012 Aktualisierung zu Kapitel 14 (Stand: 9. Juli 2012) zu Kapitel 14.3.1 g Gestaltungsempfehlung: Entsprechende

Mehr

Arbeitsgemeinschaft Verbrauch- und Verkehrssteuerrecht SS 2011

Arbeitsgemeinschaft Verbrauch- und Verkehrssteuerrecht SS 2011 Fall 1 Der Möbelhändler M verkauft antike Möbel an einen unternehmerischen Abnehmer A in der Schweiz, der die Möbel vor Ort an Endverbraucher veräußert. M übergibt die Ware einem Spediteur, der sie in

Mehr

Die Umsatzsteuer im EU-Binnenmarkt Praktischer Leitfaden für Unternehmer mit zahlreichen Fallbeispielen, Hinweisen und Tipps

Die Umsatzsteuer im EU-Binnenmarkt Praktischer Leitfaden für Unternehmer mit zahlreichen Fallbeispielen, Hinweisen und Tipps Die Umsatzsteuer im EU-Binnenmarkt Praktischer Leitfaden für Unternehmer mit zahlreichen Fallbeispielen, Hinweisen und Tipps Dr. Susanne Herre Dr. Alexander Neeser IHK Region Stuttgart DIHK Praktischer

Mehr

Der sichere Weg ist das Ziel/

Der sichere Weg ist das Ziel/ Transportversicherungen Der sichere Weg ist das Ziel/ Die Warenströme rund um den Globus wachsen stetig an, die Transport- und Lieferzeiten werden immer kürzer. Für Sie als Unternehmer gehört heute eine

Mehr

Teil 1: United Nations Convention on Contracts for the International Säle. Teil 3: Rechtliches Verhältnis von CISG und internationalen Handelsklauseln

Teil 1: United Nations Convention on Contracts for the International Säle. Teil 3: Rechtliches Verhältnis von CISG und internationalen Handelsklauseln Inhaltsverzeichnis Abkürzungsverzeichnis 17 Einleitung 19 Teil 1: United Nations Convention on Contracts for the International Säle ofgoods 21 A. Entstehungsgeschichte 21 B. Anwendungsbereich 23 I. Sachlicher

Mehr

Ladungssicherung. Stolperstein oder Qualitätsmerkmal? Alfred Lampen, A.L.S. Seminare α. Für das 9. Forum protect am 27. November 2007 in Bad Wildungen

Ladungssicherung. Stolperstein oder Qualitätsmerkmal? Alfred Lampen, A.L.S. Seminare α. Für das 9. Forum protect am 27. November 2007 in Bad Wildungen Ladungssicherung Alfred Lampen, A.L.S. Seminare Stolperstein oder Qualitätsmerkmal? Für das 9. Forum protect am 27. November 2007 in Bad Wildungen Alfred Lampen Alfred Lampen, A.L.S. Seminare Sachkundiger

Mehr

Neue Anforderungen an die Buch- und Belegnachweise bei Ausfuhrlieferungen und bei innergemeinschaftlichen Lieferungen

Neue Anforderungen an die Buch- und Belegnachweise bei Ausfuhrlieferungen und bei innergemeinschaftlichen Lieferungen FALK GmbH & Co KG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft 1 Umsatzsteuer: Neue Anforderungen an die Buch- und Belegnachweise bei Ausfuhrlieferungen und bei innergemeinschaftlichen Lieferungen

Mehr

INTERIM MANAGER, temporärer fachlicher Helfer in ungewohnten, komplizierten Aussenhandelsfällen. Verpackung, Zoll, Transport und Dokumentation

INTERIM MANAGER, temporärer fachlicher Helfer in ungewohnten, komplizierten Aussenhandelsfällen. Verpackung, Zoll, Transport und Dokumentation INTERIM MANAGER, temporärer fachlicher Helfer in ungewohnten, komplizierten Aussenhandelsfällen Verpackung, Zoll, Transport und Dokumentation 1 INHALT Interim Management Generell Interim Management Logistik

Mehr

Montagelieferung im Ausland und Umsatzsteuer. Gottfried Jestädt, Steuerberater, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Steuerrecht, Hannover

Montagelieferung im Ausland und Umsatzsteuer. Gottfried Jestädt, Steuerberater, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Steuerrecht, Hannover Montagelieferung im Ausland und Umsatzsteuer Gottfried Jestädt, Steuerberater, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Steuerrecht, Hannover Montagelieferung im Ausland und Umsatzsteuer (AU HOOS 50035/140 Montagelieferung)

Mehr

Wenn Sie mal den Überblick verlieren!

Wenn Sie mal den Überblick verlieren! Wenn Sie mal den Überblick verlieren! Stephan Hackling Reihengeschäft WIRTSCHAFTSPRÜFER STEUERBERATER WIRTSCHAFTSPRÜFER RECHTSANWÄLTE STEUERBERATER Gliederung: I. Einführung II. Ortsbestimmung III. Risiken

Mehr

Rechtsgrundlagen: 3 Abs. 7, Abs. 8 und Abs. 9 UStG, Art. 1, Art 3, Art 6 und Art 7 UStG

Rechtsgrundlagen: 3 Abs. 7, Abs. 8 und Abs. 9 UStG, Art. 1, Art 3, Art 6 und Art 7 UStG Reihengeschäfte Allgemein erstellt von Wolfgang Berger Ein Reihengeschäft liegt vor, wenn mehrere Unternehmer über denselben Gegenstand Umsatzsteuergeschäfte abschließen und dabei der Gegenstand unmittelbar

Mehr

12.03.2009. IT-Dienstleister International 19. März 2009 in München. 2009 Prof. Dr. Thomas Küffner WP/StB/RA/FA f. SteuerR

12.03.2009. IT-Dienstleister International 19. März 2009 in München. 2009 Prof. Dr. Thomas Küffner WP/StB/RA/FA f. SteuerR 1 IT-Dienstleister International 19. März 2009 in München 1. Prüfungsschema 2. Grenzüberschreitende Ausgangsleistung 3. Grenzüberschreitende Eingangsleistung 4. Überlassung von Software 5. Neuerungen ab

Mehr

Was macht ein Spediteur?

Was macht ein Spediteur? SPEDITIONSRECHT 453 ff. HGB Was macht ein Spediteur? 453 HGB Speditionsvertrag (1) Durch den Speditionsvertrag wird der Spediteurverpflichtet, die Versendung des Gutes zu besorgen. (2) Der Versender wird

Mehr

Umsatzbesteuerung beim innergemeinschaftlichen Erwerb

Umsatzbesteuerung beim innergemeinschaftlichen Erwerb MERKBLATT Recht und Steuern Umsatzbesteuerung beim innergemeinschaftlichen Erwerb Bezieht ein Unternehmer eine Warenlieferung von einem Unternehmer aus dem EU- Binnenmarkt unterliegt dieser Umsatz beim

Mehr

Berufskraftfahrer-Weiterbildungen

Berufskraftfahrer-Weiterbildungen Berufskraftfahrer-Weiterbildungen Gut geschult in der PEMA Akademie Die PEMA Akademie in Kooperation mit der Kirchner-Schulung Transport & Verkehr bietet ab sofort alle relevanten Ausbildungsthemen im

Mehr

Swiss Post GLS EU-Verzollung für Exportpakete

Swiss Post GLS EU-Verzollung für Exportpakete Swiss Post GLS EU-Verzollung für Exportpakete Leading partnership in parcel logistics Neue Möglichkeiten für die Schweizer Exportwirtschaft: die EU-weiten Verzollungslösungen von Swiss Post GLS. Der Versand

Mehr

STEUERLICHE BEHANDLUNG EINER WARENLIEFERUNG AUS DEM DRITTLAND - EINFUHR

STEUERLICHE BEHANDLUNG EINER WARENLIEFERUNG AUS DEM DRITTLAND - EINFUHR MERKBLATT Recht und Steuern STEUERLICHE BEHANDLUNG EINER WARENLIEFERUNG AUS DEM DRITTLAND - EINFUHR Die Warenlieferung aus einem Drittland nach Deutschland ist an bestimmte steuerliche Voraussetzungen

Mehr

Innergemeinschaftliche Lieferungen. Sehr geehrte Mandanten,

Innergemeinschaftliche Lieferungen. Sehr geehrte Mandanten, Innergemeinschaftliche Lieferungen Sehr geehrte Mandanten, innergemeinschaftliche Lieferungen (gemäß 4 Nr. 1 b UStG i.v.m. 6 a UStG) werden von der deutschen Finanzverwaltung in höchstem Maß überwacht,

Mehr

Umsatzsteuer; Lieferungen von Gas über das Erdgasnetz oder von Elektrizität und damit zusammenhängende

Umsatzsteuer; Lieferungen von Gas über das Erdgasnetz oder von Elektrizität und damit zusammenhängende Postanschrift Berlin: Bundesministerium der Finanzen, 11016 Berlin POSTANSCHRIFT Bundesministerium der Finanzen, 11016 Berlin Oberste Finanzbehörden der Länder nachrichtlich: Vertretungen der Länder beim

Mehr

Universität Hannover Grundlagen zur Betriebswirtschaftlichen Steuerlehre II: Verkehr- und Substanzsteuern Sommersemester 2009

Universität Hannover Grundlagen zur Betriebswirtschaftlichen Steuerlehre II: Verkehr- und Substanzsteuern Sommersemester 2009 Universität Hannover Grundlagen zur Betriebswirtschaftlichen Steuerlehre II: Verkehr- und Substanzsteuern Sommersemester 2009 Lösungen zu den Übungsaufgaben zur Umsatzsteuer 1. Aufgabe a) Horst hat die

Mehr

BOS GmbH & Co. KG International Headquarters Stuttgart Ernst-Heinkel-Straße 2

BOS GmbH & Co. KG International Headquarters Stuttgart Ernst-Heinkel-Straße 2 BOS GmbH & Co. KG International Headquarters Stuttgart Ernst-Heinkel-Straße 2 sowie deren Niederlassungen, Beteiligungen, Produktionsstandorte im Folgenden BOS genannt und Enter Supplier name + Address

Mehr

ABWICKLUNG ZOLLPFLICHTIGER SENDUNGEN NACH

ABWICKLUNG ZOLLPFLICHTIGER SENDUNGEN NACH Zoll-Guide Russland SCHNELLE & EINFACHE ANLEITUNG ZUR ABWICKLUNG ZOLLPFLICHTIGER SENDUNGEN NACH RUSSLAND Informationen zum Versand Ihrer Express-Sendungen nach Russland DHL Express Germany GmbH, Marketing

Mehr

2.5. Lieferbedingungen (Incoterms 2010) Allgemeines. Stand:

2.5. Lieferbedingungen (Incoterms 2010) Allgemeines. Stand: 2.5. Lieferbedingungen (Incoterms 2010) Stand: 24.02.2015 Allgemeines Bei den von der internationalen Handelskammer (ICC) herausgegebenen Incoterms handelt es sich um standardisierte Lieferklauseln, welche

Mehr