Planer sieht aktuellen Stand bei Arbeitsbeginn

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Planer sieht aktuellen Stand bei Arbeitsbeginn"

Transkript

1 Hebenstreit Betriebsleiter Thomas Scholz freut sich: Mit COSCOM BDE sind wir in unserer Planung endlich stundenaktuell. ziert werden. Wir versuchen also heute tatsächlich die Teile mit dem geringst möglichen Vorlauf zu fertigen. Oft gelingt uns das auch. Wir haben damit die Kapitalbindung vom Material her drastisch reduziert, berichtet Thomas Scholz. Beispielsweise steht für nächste Woche die Auslieferung eines Auftrages nach USA an. Die Anlage wird derzeit montiert. Aber die Teile dafür sind nicht eingelagert, sondern teilweise noch in der Produktion eingeplant. Wenn man so eng fertigt, muss man sich auf seine Informationen verlassen können. Die Backplatte, in der der Waffelteig gebacken wird, ist das Kernstück jeder HebenstreitAnlage: In einer Maschine befinden sich bis zu 220 Stück. Ihre Fertigung verteilt sich über den gesamten Produktionsprozess: Die erste Platte wird bereits montiert, während die letzte Platte noch nicht gefräst ist. Danach folgen noch Stationen wie beschneiden, bürsten, oberflächenbehandeln, auf Passmaß bringen ein solcher Auftrag ist über sechs Arbeitsschritte verteilt. Die Arbeitsvorbereitung bekommt heute über BDE und ERP den Stand stundenaktuell gemeldet und weiß genau, wie viele Teile an welche Maschine fertig sind. Das ist eine erhebliche Beruhigung für den Verantwortlichen. Was glauben COSCOM Sales-Manager Horst-Wirtz: Ein wichtiges Entscheidungskriterium bei der BDE-Implementierung war die kinderleichte Bedienung des Systems. Diese sorgte für eine hohe Anwenderakzeptanz, geringe Schulungsaufwände und kurze Einführungzeit bei Hebenstreit." Sie, wie oft ich früher herumgelaufen bin und sicherheitshalber selbst noch mal gezählt habe, gesteht Thomas Scholz. Doch die Zeiten sind vorbei. Heute können wir eine terminliche Punktlandung machen. Planer sieht aktuellen Stand bei Arbeitsbeginn Beispiel USA-Auftrag: Der Kunde will seine alte Anlage gegen die neue austauschen und hat daher exakt geplant, wie viele WaffelRiegel er vorproduziert. Der Transport der Anlage per Container ist ebenfalls genau terminiert, und das Schiff wartet nicht auf uns, so Scholz. Die Riegel-Produktion wird an dem Tag stillgelegt, und der angereiste Hebenstreit-Monteur hat einen vorgegeben Zeitrahmen, um die Anlage produktionsbereit zu machen. Thomas Scholz: In der ganzen Kette darf nichts schiefgehen. Er sitzt daher auch bereits jeden Morgen um sieben am Bildschirm und schaut nach, ob die Aufträge wie geplant durchgelaufen sind, ob die geplanten Stückzahlen erreicht wurden, oder ob es Störungen gibt und irgendwo eingegriffen werden muss. Mit BDE sind wir nun in der Lage, zu sehen, was wo gelaufen ist, freut sich Betriebsleiter Scholz. Damit haben wir endlich eine hohe Prozesssicherheit. Zu wissen, dass man im Termin liegt, dass man im Plan liegt. Oder zu sehen, da ist Handlungsbedarf. Wir haben damit erhebliche Arbeitserleichterungen und Einsparungen. Das ist in Zahlen nicht festzumachen, aber enorm wichtig. Beispiel Langläufer: Die Frühschicht zählt die über Nacht gefertigten Teile und meldet diese sofort über das BDE. Im ERP-System wird der Stand aufaddiert, und der Fertigungsplaner sieht bei Arbeitsbeginn an seinem PC, wie der aktuelle Auftragsstand ist. Zudem war früher in der Arbeitsvorbereitung eine Mitarbeiterin nur damit beschäftigt, die Rückmeldezettel einzuscannen. Diese Arbeitskraft kann heute wesentlich sinnvoller eingesetzt werden. Doch bei allen Vorteilen, ein Punkt steht bei Thomas Scholz und Andreas Cavaleri noch auf dem Wunschzettel an Coscom: Mit den IPC sollten nur definierte Funktionen getätigt werden können, so dass es unmöglich ist, dass der Bediener sich in Windows bewegen kann. Und das ist es für einen versierten PC-Kenner heute nicht. Daran arbeitet Coscom noch. Aber ansonsten sind wir sehr zufrieden.

2 Produktionstechnik + Werkzeugmaschinen Maschinen von Hebenstreit sind kundenindividuelle Waffelbackanlagen, die in einem vielschichtigen Fertigungsprozess termingenau hergestellt und montiert werden. Chefredakteur Hajo Stotz beschreibt, wie durch den Einsatz einer Coscom-Fertigungslösung die Prozesse optimiert und die Lieferzeit erheblich reduziert werden konnten. Das Bearbeitungsspektrum reicht bei Hebenstreit vom Fräsen, HSC-Bearbeitung, Bohren, Gewindeschneiden bis zum Schleifen der Anlagenkomponenten. Terminliche Punktlandung Die Endprodukte hatte jeder schon einmal in der Hand genauer gesagt im Mund. Doch wer macht sich schon Gedanken darüber, wie so ein wohlschmeckender, schokogefüllter oder überzogener Waffelriegel hergestellt wird? Thomas Scholz zum Beispiel. Er ist Betriebsleiter bei Hebenstreit, einem Hersteller von Waffelbackanlagen. Unsere Anlagen sind in der gesamten Großindustrie im Einsatz, erläutert der 48-jährige. Dort produzieren sie bis zu einer Tonne Waffelprodukte pro Stunde. Die Maschinen werden weltweit geschätzt. Es gibt immer mal billige Kopien. Aber für hochwertige Waffelprodukte benötigt der Produzent auch hochwertige Anlagen, so Scholz. Wir vertreiben weltweit. Hauptabsatzmärkte sind der asiatische, dabei besonders der indonesische Raum und die GUS- Staaten. In denen machen wir auch sehr viele Turn-Key-Geschäfte. Die Anlagen werden jeweils für die Gegebenheiten vor Ort konzipiert, sind also immer individuelle Lösungen. Produziert werden sie an den beiden Standort Mörfelden-Walldorf und Radebeul/Dresden. Dabei konzentriert sich der Maschinenbauer auf seine Kernkompetenzen und hat einen Teil der Technologien, wie Drehen oder Lackieren, an Dienstleister vergeben. Bei der Tochter in Dresden werden die Blech-Verkleidungen und Low-Cost- Anlagen gefertigt. Die Zentrale des Unternehmens befindet sich am hessischen Standort nahe Frankfurt. Hier werden auch die kubischen Teile vom Fräsen, HSC-Bearbeitung, Bohren, Gewindeschneiden bis zum Schlei- MES und mehr... ermöglicht die ganzheitliche schnittstellenfreie Lösung zur Fertigungsoptimierung Comu MES. Sie besteht aus den Software-Modulen Feinplanung, MDE, BDE, DNC und Fertigungsinformationen, kombiniert mit Hardware- Lösungen. Comu MES sorgt für schnittstellenfreien Informationsfluss in der Fabrik und sichert aktuelle Daten und Informationen in allen Abteilungen. Sie ermöglicht ua. aktuelle Rückmeldungen vom Maschinenbediener an die Planungsebene, leichte Pflege von Dokumentationen für die NC-Programmierung und stellt aktuelle Daten in der Verwaltung und an der Maschine bereit. Die Lösung ist modular aufgebaut und wird an die Anforderungen des Unternehmens angepasst von der Integration in bestehende Systeme vom Einsatz in mittelständischen Unternehmen bis hin zum Großkonzern.

3 hat der Werker auf seinem PC neben den DNC-Informationen auch die entsprechende Spannzeichnung direkt zur Ansicht, zum anderen auch die Dateineingabemaske für das BDE. fen, bearbeitet. Produziert wird in drei Schichten, eine davon mannlos. Dazu sind die Maschinen mit entsprechenden Palettiersystemen ausgerüstet. Die Organisation und Kontrolle der Produktion ist einer der wichtigsten Aufgaben von Scholz und seinem Team. Auf Betriebsorganisationsseite werden sie dabei von dem ERP-System Psipenta unterstützt. Für die NC- Programmierung hat Hebenstreit das CAD/CAM-System Proficam von Coscom im Einsatz, daneben das CAD-System Megacad für die Spannpläne. In der Konstruktion wird teilweise noch in 2D auf dem Alt-System Icem DDN gearbeitet. Wir befinden uns aber gerade in der Einführungsphase für Pro-Engineer und sind dabei, die Konstruktion auf 3D umzustellen, erklärt IT-Leiter Andreas Cavaleri. Damit lässt sich die Bearbeitung der Teile auf der Fräsmaschine auch in Proficam einfach simulieren inklusive der Aufspannungen. Die fertigen NC-Programme, die entweder per Hand, zum größten Teil aber über Joker, dem Coscom- Modul zur NC-Satzausgabe, erzeugt werden, kommen über ein DNC- System direkt an die Maschine. Für die Kommunikation zwischen Arbeitsvorbereitung und Produktion nutzt Hebenstreit bereits seit vielen Jahren Lösungen von Coscom; seit 2007 ist nun die dritte DNC-Generation mit 15-Zoll-Touchscreen-Industrie PC im Einsatz. Für ein normales Daten-Ping-Pong, um nur die DNC-Programme hin- und her zu schaufeln, hätte man sich die Touchscreen sparen können, so die Erfahrung des IT-Leiters. DNC heißt für uns heute Fabrik- Informations-System. Zum einen Denn mit der jüngsten DNC-Investition wurde zeitgleich auch eine BDE-Lösung, ebenfalls von Coscom, eingeführt. Über das BDE-/DNC- System sind heute 13 Maschinen vernetzt. Das ganze BDE-System ist mit der ERP-Lösung Psipenta gekoppelt. Andreas Cavaleri erklärt: Im ERP werden die Arbeitspläne freigegeben und gehen von dort über eine Schnittstelle direkt ins BDE. Dort werden die Aufträge den entsprechenden Maschinen auf den Arbeitsplanpositionen zugeteilt, und der Bediener kann direkt am Terminal diesen Arbeitsgang sehen. Er kann ihn aktivieren, bemelden, teilfertig- oder fertig melden. Und diese aktuellen Meldung geht dann wieder in das ERP-System zurück. Die Verknüpfung mit dem ERP-System war daher das Hauptargument für die BDE-Einführung. Betriebsleiter Scholz ergänzt: Das funktioniert sehr gut. Denn damit sind wir in unserer Planung jetzt endlich stundenaktuell. Durch Reorganisation, aktuelle Datenerfassung über BDE-System und die Verknüpfung mit dem ERP-System konnten wir die Lieferzeiten die Lieferzeiten von neun auf fünf Monate reduzieren. Das ist natürlich ein erheblicher Wettbewerbsvorteil.

4 Produktionstechnik + Werkzeugmaschinen Auf Knopfdruck aktuelle Informationen für Planung Hebenstreit ist ein klassischer Anlagenbauer, das heißt, die Stückzahl der Anlagen ist eins. Von der Projektierung bis zum Abschluss des Auftrages können bis zu 12 Monate vergehen. Ist der Auftrag dann im Haus, schildert Scholz den Druck, will der Kunde die Anlage am liebsten sofort. Um eine möglichst reibungslose und effiziente Herstellung zu realisieren, findet jeden Morgen daher in seinem Büro eine Sitzung statt, in der das Team die aktuellen Aufträge und eventuelle Engpässe bespricht. Die Informationen für dieses Planungsgespräch kommen aus dem ERP-System. Aber wir mussten früher ständig feststellen, dass wir uns mit Daten beschäftigt haben, die älter als 24 Stunden waren. Das hatte zur Folge, dass bestimmte Strategien festgelegt wurden, mit denen man in die Produktion ging, um sie umzusetzen. Um dann festzustellen: das hat sich bereits längst erledigt, erinnert sich der Betriebsleiter. Sogenannte Langläuferteile, also Teile, die auf einer Maschine sehr lange bearbeitet werden, werden bei Hebenstreit meist auf die mannlose Nachtschicht gelegt, so dass die Maschinen möglichst zehn Stunden durchlaufen können. Wenn wir zum Beispiel einen Auftrag von 20 Teilen haben, erklärt Scholz, und ein Teil hat eine Bearbeitungszeit von fünf Stunden, dann legen wir den in die mannlose Schicht. Da wird der Auftrag dann in drei oder vier Schichten abgearbeitet. Die aktuellen Zahlen pro Schicht zu bekommen, das war sehr aufwändig. Oberstes Ziel war es daher, auf Knopfdruck aktuellere Informationen für das Planungsgespräch zu erhalten und zu wissen, wie der momentane Fertigungsstand ist. Scholz: Und was bietet sich da an? BDE. Bis zu dessen Einführung basierte der Informationsfluss in erster Linie auf den Lohnscheinen. Sie liefen mit dem Auftrag mit, wurden von dem Werker abgezeichnet, eingesammelt, kamen dann in die Arbeitsvorbereitung und wurden dort abgemeldet. Da verschwindet mal ein Papier, oder auf Grund eines Zahlendrehers werden falsche Daten eingegeben, schildert Andreas Cavaleri ein grundsätzliches Problem papierbezogener Kommunikation. Reduzierte Lagerbestände durch reduzierten Vorlauf. Das weit größere Problem aber war, dass die Papiere nur einmal am Tag eingesammelt wurden und das nur teilweise, nämlich bei den Teilen, die dann auch fertig waren. Scholz: Aber wir haben ja Aufträge, die zwei, drei Wochen auf einer Maschine sind, weil täglich nur zwei, drei Stück gemacht werden. Und da hat die Arbeitsvorbereitung dann die Scheine das erste Mal nach Fertigstellung des Auftrages gesehen und den schlagartig von Null auf Fertig gemeldet. Das geht natürlich nicht. In der Realität musste man dann immer durch die Produktion laufen und selbst nach dem aktuellen Stand schauen, beschreibt Betriebsleiter Scholz das damalige Fertigungs- Management by Walking. Doch mit der erfolgreichen Einführung der BDE-Lösung und ihrer Ankoppelung an die Psipenta-ERP-Lösung hat sich das geändert. Heute arbeitet Hebenstreit nach der Pushand-Pull Strategie, das heißt, die Montage zieht die Teile aus der Fertigung. Damit konnte gleichzeitig auch die Lagerhaltung redu-

5 Hebenstreit Betriebsleiter Thomas Scholz freut sich: Mit COSCOM BDE sind wir in unserer Planung endlich stundenaktuell. ziert werden. Wir versuchen also heute tatsächlich die Teile mit dem geringst möglichen Vorlauf zu fertigen. Oft gelingt uns das auch. Wir haben damit die Kapitalbindung vom Material her drastisch reduziert, berichtet Thomas Scholz. Beispielsweise steht für nächste Woche die Auslieferung eines Auftrages nach USA an. Die Anlage wird derzeit montiert. Aber die Teile dafür sind nicht eingelagert, sondern teilweise noch in der Produktion eingeplant. Wenn man so eng fertigt, muss man sich auf seine Informationen verlassen können. Die Backplatte, in der der Waffelteig gebacken wird, ist das Kernstück jeder HebenstreitAnlage: In einer Maschine befinden sich bis zu 220 Stück. Ihre Fertigung verteilt sich über den gesamten Produktionsprozess: Die erste Platte wird bereits montiert, während die letzte Platte noch nicht gefräst ist. Danach folgen noch Stationen wie beschneiden, bürsten, oberflächenbehandeln, auf Passmaß bringen ein solcher Auftrag ist über sechs Arbeitsschritte verteilt. Die Arbeitsvorbereitung bekommt heute über BDE und ERP den Stand stundenaktuell gemeldet und weiß genau, wie viele Teile an welche Maschine fertig sind. Das ist eine erhebliche Beruhigung für den Verantwortlichen. Was glauben COSCOM Sales-Manager Horst-Wirtz: Ein wichtiges Entscheidungskriterium bei der BDE-Implementierung war die kinderleichte Bedienung des Systems. Diese sorgte für eine hohe Anwenderakzeptanz, geringe Schulungsaufwände und kurze Einführungzeit bei Hebenstreit." Sie, wie oft ich früher herumgelaufen bin und sicherheitshalber selbst noch mal gezählt habe, gesteht Thomas Scholz. Doch die Zeiten sind vorbei. Heute können wir eine terminliche Punktlandung machen. Planer sieht aktuellen Stand bei Arbeitsbeginn Beispiel USA-Auftrag: Der Kunde will seine alte Anlage gegen die neue austauschen und hat daher exakt geplant, wie viele WaffelRiegel er vorproduziert. Der Transport der Anlage per Container ist ebenfalls genau terminiert, und das Schiff wartet nicht auf uns, so Scholz. Die Riegel-Produktion wird an dem Tag stillgelegt, und der angereiste Hebenstreit-Monteur hat einen vorgegeben Zeitrahmen, um die Anlage produktionsbereit zu machen. Thomas Scholz: In der ganzen Kette darf nichts schiefgehen. Er sitzt daher auch bereits jeden Morgen um sieben am Bildschirm und schaut nach, ob die Aufträge wie geplant durchgelaufen sind, ob die geplanten Stückzahlen erreicht wurden, oder ob es Störungen gibt und irgendwo eingegriffen werden muss. Mit BDE sind wir nun in der Lage, zu sehen, was wo gelaufen ist, freut sich Betriebsleiter Scholz. Damit haben wir endlich eine hohe Prozesssicherheit. Zu wissen, dass man im Termin liegt, dass man im Plan liegt. Oder zu sehen, da ist Handlungsbedarf. Wir haben damit erhebliche Arbeitserleichterungen und Einsparungen. Das ist in Zahlen nicht festzumachen, aber enorm wichtig. Beispiel Langläufer: Die Frühschicht zählt die über Nacht gefertigten Teile und meldet diese sofort über das BDE. Im ERP-System wird der Stand aufaddiert, und der Fertigungsplaner sieht bei Arbeitsbeginn an seinem PC, wie der aktuelle Auftragsstand ist. Zudem war früher in der Arbeitsvorbereitung eine Mitarbeiterin nur damit beschäftigt, die Rückmeldezettel einzuscannen. Diese Arbeitskraft kann heute wesentlich sinnvoller eingesetzt werden. Doch bei allen Vorteilen, ein Punkt steht bei Thomas Scholz und Andreas Cavaleri noch auf dem Wunschzettel an Coscom: Mit den IPC sollten nur definierte Funktionen getätigt werden können, so dass es unmöglich ist, dass der Bediener sich in Windows bewegen kann. Und das ist es für einen versierten PC-Kenner heute nicht. Daran arbeitet Coscom noch. Aber ansonsten sind wir sehr zufrieden.

6 Hebenstreit Betriebsleiter Thomas Scholz freut sich: Mit COSCOM BDE sind wir in unserer Planung endlich stundenaktuell. ziert werden. Wir versuchen also heute tatsächlich die Teile mit dem geringst möglichen Vorlauf zu fertigen. Oft gelingt uns das auch. Wir haben damit die Kapitalbindung vom Material her drastisch reduziert, berichtet Thomas Scholz. Beispielsweise steht für nächste Woche die Auslieferung eines Auftrages nach USA an. Die Anlage wird derzeit montiert. Aber die Teile dafür sind nicht eingelagert, sondern teilweise noch in der Produktion eingeplant. Wenn man so eng fertigt, muss man sich auf seine Informationen verlassen können. Die Backplatte, in der der Waffelteig gebacken wird, ist das Kernstück jeder HebenstreitAnlage: In einer Maschine befinden sich bis zu 220 Stück. Ihre Fertigung verteilt sich über den gesamten Produktionsprozess: Die erste Platte wird bereits montiert, während die letzte Platte noch nicht gefräst ist. Danach folgen noch Stationen wie beschneiden, bürsten, oberflächenbehandeln, auf Passmaß bringen ein solcher Auftrag ist über sechs Arbeitsschritte verteilt. Die Arbeitsvorbereitung bekommt heute über BDE und ERP den Stand stundenaktuell gemeldet und weiß genau, wie viele Teile an welche Maschine fertig sind. Das ist eine erhebliche Beruhigung für den Verantwortlichen. Was glauben COSCOM Sales-Manager Horst-Wirtz: Ein wichtiges Entscheidungskriterium bei der BDE-Implementierung war die kinderleichte Bedienung des Systems. Diese sorgte für eine hohe Anwenderakzeptanz, geringe Schulungsaufwände und kurze Einführungzeit bei Hebenstreit." Sie, wie oft ich früher herumgelaufen bin und sicherheitshalber selbst noch mal gezählt habe, gesteht Thomas Scholz. Doch die Zeiten sind vorbei. Heute können wir eine terminliche Punktlandung machen. Planer sieht aktuellen Stand bei Arbeitsbeginn Beispiel USA-Auftrag: Der Kunde will seine alte Anlage gegen die neue austauschen und hat daher exakt geplant, wie viele WaffelRiegel er vorproduziert. Der Transport der Anlage per Container ist ebenfalls genau terminiert, und das Schiff wartet nicht auf uns, so Scholz. Die Riegel-Produktion wird an dem Tag stillgelegt, und der angereiste Hebenstreit-Monteur hat einen vorgegeben Zeitrahmen, um die Anlage produktionsbereit zu machen. Thomas Scholz: In der ganzen Kette darf nichts schiefgehen. Er sitzt daher auch bereits jeden Morgen um sieben am Bildschirm und schaut nach, ob die Aufträge wie geplant durchgelaufen sind, ob die geplanten Stückzahlen erreicht wurden, oder ob es Störungen gibt und irgendwo eingegriffen werden muss. Mit BDE sind wir nun in der Lage, zu sehen, was wo gelaufen ist, freut sich Betriebsleiter Scholz. Damit haben wir endlich eine hohe Prozesssicherheit. Zu wissen, dass man im Termin liegt, dass man im Plan liegt. Oder zu sehen, da ist Handlungsbedarf. Wir haben damit erhebliche Arbeitserleichterungen und Einsparungen. Das ist in Zahlen nicht festzumachen, aber enorm wichtig. Beispiel Langläufer: Die Frühschicht zählt die über Nacht gefertigten Teile und meldet diese sofort über das BDE. Im ERP-System wird der Stand aufaddiert, und der Fertigungsplaner sieht bei Arbeitsbeginn an seinem PC, wie der aktuelle Auftragsstand ist. Zudem war früher in der Arbeitsvorbereitung eine Mitarbeiterin nur damit beschäftigt, die Rückmeldezettel einzuscannen. Diese Arbeitskraft kann heute wesentlich sinnvoller eingesetzt werden. Doch bei allen Vorteilen, ein Punkt steht bei Thomas Scholz und Andreas Cavaleri noch auf dem Wunschzettel an Coscom: Mit den IPC sollten nur definierte Funktionen getätigt werden können, so dass es unmöglich ist, dass der Bediener sich in Windows bewegen kann. Und das ist es für einen versierten PC-Kenner heute nicht. Daran arbeitet Coscom noch. Aber ansonsten sind wir sehr zufrieden.

Einfache und schnelle Effizienzsteigerung. Innovative Software-Tools für die Verwaltung von NC-Programmen und das Management von Produktionsdaten

Einfache und schnelle Effizienzsteigerung. Innovative Software-Tools für die Verwaltung von NC-Programmen und das Management von Produktionsdaten / Store Innovative Software-Tools für die Verwaltung von NC-Programmen und das Management von Produktionsdaten Einfache und schnelle Effizienzsteigerung / Store GNT.NET NC-ProgrammDatenVerwaltung Übersichtliche

Mehr

Die COSCOM Prozesskette für die Fertigungsindustrie

Die COSCOM Prozesskette für die Fertigungsindustrie Die COSCOM Prozesskette für die Fertigungsindustrie ERP/PPS-Systeme SAP BAAN IBM... Apertum Abas bäurer... Navision proalpha Infor... 2 COSCOM Software für die Fertigung Konstruktion/Entwicklung SolidWorks

Mehr

Programmer 3D Ablaufplan Simulation NC-Editor. GNT.NET Programmer 3D. Maschinenraumsimulation. vom NC-Code

Programmer 3D Ablaufplan Simulation NC-Editor. GNT.NET Programmer 3D. Maschinenraumsimulation. vom NC-Code P R O G R A M M E R 3D GNT.NET Programmer 3D Maschinenraumsimulation vom NC-Code Programmer 3D ung mit Struktur Waitmarken Editor mit Dialog ISO-Konverter _ Schnelle Programmierung von komplexen Dreh-Fräszentren

Mehr

Effiziente Küche zufriedene Patienten

Effiziente Küche zufriedene Patienten MOBILE DATENERFASSUNG IM KRANKENHAUS Effiziente Küche zufriedene Patienten von Bianca Brinkmann Ein Einsparungspotential von rund 20 Prozent konnte die Küche eines Belegkrankenhauses vermelden, nachdem

Mehr

SIPLACE Anwenderbericht SIPLACE X-Serie. Miele fertigt Elektronik in Deutschland. SIPLACE und Miele

SIPLACE Anwenderbericht SIPLACE X-Serie. Miele fertigt Elektronik in Deutschland. SIPLACE und Miele SIPLACE Anwenderbericht SIPLACE X-Serie SIPLACE und Miele Miele fertigt Elektronik in Deutschland Das Traditionsunternehmen Miele hält als einziger Hersteller von Weißware Deutschland in großem Stil die

Mehr

MES MDE BDE VISIO. Das MES System für den gesamten Betriebsprozess führt zu. Kontrolle der Fertigung in Echtzeit

MES MDE BDE VISIO. Das MES System für den gesamten Betriebsprozess führt zu. Kontrolle der Fertigung in Echtzeit MES Das MES System für den gesamten Betriebsprozess führt zu Kontrolle der Fertigung in Echtzeit MES MaschinenDatenErfassung Maschinendaten direkt und besser nutzen _ Maschinenstatus auf einen Blick (Monitoring)

Mehr

Anwendung. Zellrechner. Fertigungszelle. mit Zellrechner. Zellrechner. flexible Automatisierung&Projekte

Anwendung. Zellrechner. Fertigungszelle. mit Zellrechner. Zellrechner. flexible Automatisierung&Projekte Fertigungszelle mit flexible Automatisierung&Projekte Benefit Mit dem besitzen Sie ein Bindeglied Ihrer Fertigungsanlage zur Leitebene, um die Fertigungsabläufe zu optimieren, eine hohe Verfügbarkeit zu

Mehr

NumericNotes NC-Editor CAD-Modul CAM-Modul. GNT.NET NumericNotes. NC-Editor für alle Bearbeitungsarten

NumericNotes NC-Editor CAD-Modul CAM-Modul. GNT.NET NumericNotes. NC-Editor für alle Bearbeitungsarten GNT.NET NumericNotes für alle Bearbeitungsarten für alle Bearbeitungsarten NC-Strichsimulation NC-Programmvergleicher NC-Makroprogrammierung _ NC-Code ohne Postprozessor erzeugen _ Bestehenden NC-Programme

Mehr

Unser Kunde Grundfos. Zentrales Lager für gebündelte Kräfte

Unser Kunde Grundfos. Zentrales Lager für gebündelte Kräfte Unser Kunde Grundfos Zentrales Lager für gebündelte Kräfte Einführende Zusammenfassung: Grundfos ist einer der Weltmarktführer im Bereich Pumpen. In Ungarn ist das Unternehmen mit Stammsitz in Dänemark

Mehr

Mit Manufacturing Execution System zu effizienterer Produktion

Mit Manufacturing Execution System zu effizienterer Produktion Case Study: Limtronik GmbH Mittelständischer Elektronikzulieferer definiert Manufacturing Execution System der itac Software AG als stärkstes Glied in der Prozesskette Mit Manufacturing Execution System

Mehr

MazaCAM Mazak Editor Mazak CAD-Import Mazak CAM-System. GNT.NET und MazaCAM, die optimale Symbiose. MazaCAM - komfortabel am PC programmieren

MazaCAM Mazak Editor Mazak CAD-Import Mazak CAM-System. GNT.NET und MazaCAM, die optimale Symbiose. MazaCAM - komfortabel am PC programmieren GNT.NET und MazaCAM, die optimale Symbiose MazaCAM - komfortabel am PC programmieren MazaCAM - Editor In Mazatrol programmieren _ Alle Mazak- Steuerungen mit einer Software programmieren _ Leichte Bedienung,

Mehr

IM SONDERMASCHINEN-, STAHL- UND ANLAGENBAU

IM SONDERMASCHINEN-, STAHL- UND ANLAGENBAU H O C H W E R T I G E D I E N S T L E I S T U N G E N IM SONDERMASCHINEN-, STAHL- UND ANLAGENBAU Eigene Schweißkonstruktion in der Fräsbearbeitung auf SHW-Fräsmaschine. Siehe dazu auch das Kapitel Schweißbau

Mehr

PRODUKTINFORMATION MASCHINENDATENERFASSUNG (MDE)

PRODUKTINFORMATION MASCHINENDATENERFASSUNG (MDE) PRODUKTINFORMATION MASCHINENDATENERFASSUNG (MDE) VORHANDENE POTENTIALE EFFEKTIV NUTZEN UND NEUE ENTDECKEN Das Beste aus zwei Welten wird vereint. Entdecken Sie L-mobile MDE. Produktivitätspotentiale werden

Mehr

Special BOOST YOUR BUSINESS. Mit der neuen Software TruTops Boost so schnell wie nie von der Geometrie zum NC-Programm.

Special BOOST YOUR BUSINESS. Mit der neuen Software TruTops Boost so schnell wie nie von der Geometrie zum NC-Programm. Special BOOST YOUR BUSINESS Mit der neuen Software TruTops Boost so schnell wie nie von der Geometrie zum NC-Programm. Verknüpfte Intelligenz Eine Software, eine Lösung, ein Prozess vergessen Sie verschiedene

Mehr

MES MDE BDE VISIO. Das MES System für den gesamten Betriebsprozess führt zu. Kontrolle der Fertigung in Echtzeit

MES MDE BDE VISIO. Das MES System für den gesamten Betriebsprozess führt zu. Kontrolle der Fertigung in Echtzeit Das MES System für den gesamten Betriebsprozess führt zu Kontrolle der Fertigung in Echtzeit MaschinenDatenErfassung Maschinendaten direkt und besser nutzen _ Maschinenstatus auf einen Blick (Monitoring)

Mehr

Zahnkranz-Blech in unterschiedlichen Kombinationen und. gleichzeitig genietet. Doppelte Leistung

Zahnkranz-Blech in unterschiedlichen Kombinationen und. gleichzeitig genietet. Doppelte Leistung Zahnkranz-Blech in unterschiedlichen Kombinationen und gleichzeitig genietet Doppelte Leistung Der international tätige Automobilzulieferer Johann Hay GmbH & Co. KG Automobiltechnik steigert seine Produktion

Mehr

Effiziente Lagerlogistik. Zuverlässigkeit in der Teile- und Materialbereitstellung. Ein Unternehmen der

Effiziente Lagerlogistik. Zuverlässigkeit in der Teile- und Materialbereitstellung. Ein Unternehmen der 17 Effiziente Lagerlogistik. Zuverlässigkeit in der Teile- und Materialbereitstellung. Ein Unternehmen der 3 Inhaltsverzeichnis 5 Die Marke Schäflein Logistics 7 Lösungen 9 Beschaffungs- und Distributionslogistik

Mehr

Über ROTEC. ROTEC-CNC wurde 2007 gegründet.

Über ROTEC. ROTEC-CNC wurde 2007 gegründet. Über ROTEC ROTEC-CNC wurde 2007 gegründet. Unsere Kompetenz ist die spanende Fertigung von Dreh- und Frästeilen aus hochwertigen Materialien und die Herstellung kompletter Baugruppen. Als mittelständisches

Mehr

Werkzeugbau, Sonderteile und Prototypenfertigung. Schraubverbindungen Befestigungstechnik

Werkzeugbau, Sonderteile und Prototypenfertigung. Schraubverbindungen Befestigungstechnik Werkzeugbau, Sonderteile und Prototypenfertigung Schraubverbindungen Befestigungstechnik www.schrauben.at WARUM wir in unserer Sonderfertigung bei schmid schrauben so genau um den Wert von prozessoptimierten

Mehr

Aus Informationen werden Entscheidungen

Aus Informationen werden Entscheidungen Aus Informationen werden Entscheidungen AIDA als Anbieter und Vorreiter von Planungs- und Steuerungssoftware verfeinert bereits seit 15 Jahren die Produktionsprozesse beim Hersteller für technische Kunststoffteile

Mehr

Tebis ist Prozess. Tebis Version 4.0 auf einen Blick 4.0

Tebis ist Prozess. Tebis Version 4.0 auf einen Blick 4.0 Tebis ist Prozess. Tebis Version 4.0 auf einen Blick 4.0 Tebis Technische Informationssysteme Aktiengesellschaft Einsteinstr. 39 82152 Martinsried/Planegg Tel. +49/89/81803-0 info@tebis.com www.tebis.com

Mehr

Auf der Reeperbahn mittags um Eins: Auftragsbezogene Fertigung mit BüroWARE und Flextor-Web-Portal 15.10.2015

Auf der Reeperbahn mittags um Eins: Auftragsbezogene Fertigung mit BüroWARE und Flextor-Web-Portal 15.10.2015 Auf der Reeperbahn mittags um Eins: Auftragsbezogene Fertigung mit BüroWARE und Flextor-Web-Portal 15.10.2015 BüroWARE ist eine ausgesprochen flexible Unternehmenssoftware und kommt unseren Bedürfnissen

Mehr

Tieflochbohren mit System

Tieflochbohren mit System Tieflochbohren mit System FEST-SPAN - Ihr Partner für die Zukunft Die 1990 gegründete, expansionsorientierte FEST-SPAN GmbH hat sich als leistungsstarker Zulieferer für den Apparatebau in den Bereichen

Mehr

WINKELBAUER LANGLEBIGE ERSATZTEILE UND ORIGINALE - EFFIZIENT PRODUZIERT. Case Study:

WINKELBAUER LANGLEBIGE ERSATZTEILE UND ORIGINALE - EFFIZIENT PRODUZIERT. Case Study: Case Study: WINKELBAUER LANGLEBIGE ERSATZTEILE UND ORIGINALE - EFFIZIENT PRODUZIERT Maschinenbaubetrieb Winkelbauer optimiert Produktion und Verwaltung mit Software von Lantek Beste Produkte allein reichen

Mehr

Firmenportrait. Personalzeit. Projektzeit. Zutrittskontrolle. Fertigung. Logistik. Produktlinie obserwer .PZE .PRJ .ZUK .MES .LOG

Firmenportrait. Personalzeit. Projektzeit. Zutrittskontrolle. Fertigung. Logistik. Produktlinie obserwer .PZE .PRJ .ZUK .MES .LOG Wir sind Ihr kompetenter Partner und Lösungsanbieter für innovatives Datenmanagement in Produktion, Verwaltung und Logistik mit den hochintegrierten obserwer-modulen Projektzeit Zutrittskontrolle Fertigung

Mehr

Produktbeschreibung Lagerverwaltungssoftware: Flexible und kundenspezifische Lagerverwaltung für Flächenlager

Produktbeschreibung Lagerverwaltungssoftware: Flexible und kundenspezifische Lagerverwaltung für Flächenlager Produktbeschreibung Lagerverwaltungssoftware: Flexible und kundenspezifische Lagerverwaltung für Flächenlager Auf Basis modernster Industriekomponenten entwickelt HUND&CO. kundenspezifisch die dazu gehörende

Mehr

in der Fertigung W e r k z e u g u n d f o r m e n b a u - E i s e n m e n g e r G m b H

in der Fertigung W e r k z e u g u n d f o r m e n b a u - E i s e n m e n g e r G m b H Anwenderbericht ERP in der Fertigung W e r k z e u g u n d f o r m e n b a u - E i s e n m e n g e r G m b H Unternehmen Die Eisenmenger GmbH mit Sitz in Ransbach-Baumbach ist seit über 50 Jahren auf den

Mehr

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei einer um am sind noch wie einem über einen so zum war haben nur oder

Mehr

INOX SCHNEIDSERVICE AUF EXPANSIONSKURS MIT LANTEK- SOFTWARE. Case Study:

INOX SCHNEIDSERVICE AUF EXPANSIONSKURS MIT LANTEK- SOFTWARE. Case Study: Case Study: INOX SCHNEIDSERVICE AUF EXPANSIONSKURS MIT LANTEK- SOFTWARE Vom Start-up-Betrieb zum leistungsstarken Unternehmen auf Dauer-Expansionskurs die österreichische Inox Schneidservice GmbH hat seit

Mehr

Mit 3 Mann - 15 Fenster pro Schicht - Prozessintegration mittels Bearbeitungszentrum

Mit 3 Mann - 15 Fenster pro Schicht - Prozessintegration mittels Bearbeitungszentrum Nr. 24 Seite: 1 / 8 September 07 von Rohr: Technologie in Holz Mit 3 Mann - 15 Fenster pro Schicht - Prozessintegration mittels Bearbeitungszentrum Das Familienunternehmen von Rohr Holzbau in Egerkingen

Mehr

Auf dem silbernen Tablet

Auf dem silbernen Tablet Auf dem silbernen Tablet Der Standort Blaichach, Leitwerk für die weltweite Fertigung der Sicherheitssysteme ABS/ESP, sammelt intensiv Erfahrung mit Industrie 4.0. In der neuen, vernetzten Arbeitswelt,

Mehr

FERROFLEX LANTEK-LÖSUNGEN VERBESSERN PROZESSE BEI FERROFLEX AG NACHHALTIG. Case Study:

FERROFLEX LANTEK-LÖSUNGEN VERBESSERN PROZESSE BEI FERROFLEX AG NACHHALTIG. Case Study: Case Study: FERROFLEX LANTEK-LÖSUNGEN VERBESSERN PROZESSE BEI FERROFLEX AG NACHHALTIG CAD-/CAM- und ERP-Installation mit Integration in vorhandenes System Lantek-Software-Lösungen (www.lanteksms. com)

Mehr

Blechbearbeitung, Laser-, Stanz- und Biegetechnik

Blechbearbeitung, Laser-, Stanz- und Biegetechnik Locker vom Hocker! Blechbearbeitung, Laser-, Stanz- und Biegetechnik Wir machen das schon! Ihre Probleme hätten wir gerne! Willkommen in der Welt der Blechbearbeitung von Hocker Egal, welche Aufgabe Sie

Mehr

FERTIGUNGSLÖSUNGEN. Werkzeuge, Formen und Werkstücke schneller konstruieren, fertigen und prüfen

FERTIGUNGSLÖSUNGEN. Werkzeuge, Formen und Werkstücke schneller konstruieren, fertigen und prüfen FERTIGUNGSLÖSUNGEN Werkzeuge, Formen und Werkstücke schneller konstruieren, fertigen und prüfen Cimatron Durchgängiges CAD/CAM für den Werkzeug- und Formenbau Die Cimatron CAD/CAM-Lösungen wurden speziell

Mehr

Soll-Konzept zu Projekt Musterprojekt. Kunde: Musterfirma GmbH. Letzte Aktualisierung: 13.04.15

Soll-Konzept zu Projekt Musterprojekt. Kunde: Musterfirma GmbH. Letzte Aktualisierung: 13.04.15 Soll-Konzept zu Projekt Musterprojekt Kunde: Musterfirma GmbH Letzte Aktualisierung: 13.04.15 Inhaltsverzeichnis Ausgangssituation...1 Ziel des Projektes...1 Projektphasen und Meilensteine...1 Soll-Konzept...1

Mehr

Die TNC 640 in Ihrer Prozesskette

Die TNC 640 in Ihrer Prozesskette Die TNC 640 in Ihrer Prozesskette Die TNC 640 in Ihrer Prozesskette Die TNC 640 die High-End-Steuerung von HEIDENHAIN steht für höchste Produktivität und Genauigkeit bei einfachster Bedienung. Wirtschaftliches

Mehr

Ihre Software für effizientes Qualitätsmanagement

Ihre Software für effizientes Qualitätsmanagement Ihre Software für effizientes Qualitätsmanagement Sie wollen qualitativ hochwertig arbeiten? Wir haben die Lösungen. SWS VDA QS Ob Qualitäts-Management (QM,QS) oder Produktions-Erfassung. Ob Automobil-Zulieferer,

Mehr

Indiana Gummi investiert 2 Millionen in Halbzeug-Produktion

Indiana Gummi investiert 2 Millionen in Halbzeug-Produktion HOLZMA: Kunde Indiana Gummi Seite: 1 / 9 August 2009 "Klein, aber oho": Indiana Gummi investiert 2 Millionen in Halbzeug-Produktion Sein Herz schlägt für den Kunststoff: Wenn Erich Resing erzählt, spürt

Mehr

PRODUKTINFORMATION WAREHOUSE

PRODUKTINFORMATION WAREHOUSE PRODUKTINFORMATION WAREHOUSE MIT L-MOBILE WAREHOUSE HABEN SIE IHR LAGER IM GRIFF Jederzeit aktuelle Daten und mehr Bestandssicherheit. Entdecken Sie L-mobile warehouse. L-mobile warehouse macht Picklisten

Mehr

FomCam ist einsetzbar für alle 3, 4 und 5-Achs-Bearbeitungszentren und die FOM-Zuschnittund Bearbeitungsanlagen.

FomCam ist einsetzbar für alle 3, 4 und 5-Achs-Bearbeitungszentren und die FOM-Zuschnittund Bearbeitungsanlagen. FOM CAM Die FomCam Graphik-Software basiert auf WINDOWS-Benutzeroberfläche und dient der Planung der Bearbeitungen. Die FomCam Software erstellt automatisch das NC-Programm zur Ausführung auf dem Bearbeitungszentrum.

Mehr

MazaCAM Mazak Editor Mazak CAD-Import Mazak CAM-System. GNT.NET und MazaCAM, die optimale Symbiose. MazaCAM - komfortabel am PC programmieren

MazaCAM Mazak Editor Mazak CAD-Import Mazak CAM-System. GNT.NET und MazaCAM, die optimale Symbiose. MazaCAM - komfortabel am PC programmieren GNT.NET und MazaCAM, die optimale Symbiose MazaCAM - komfortabel am PC programmieren MazaCAM - Editor In Mazatrol programmieren _ Alle Mazak- Steuerungen mit einer Software programmieren _ Leichte Bedienung,

Mehr

Industrie 4.0 in der Praxis Durchgängige Prozesse mit TLM und NC Simulation zur optimalen Maschinenauslastung

Industrie 4.0 in der Praxis Durchgängige Prozesse mit TLM und NC Simulation zur optimalen Maschinenauslastung Industrie 4.0 in der Praxis Durchgängige Prozesse mit TLM und NC Simulation zur optimalen Maschinenauslastung Expertenforum Mannlose Fertigung 16.06.2015 Liebherr Verzahntechnik Kempten Thomas Mücke thomas.muecke@tdmsystems.com

Mehr

Denise Comando Ulrich Swiss AG Mövenstrasse 12 9015 St. Gallen

Denise Comando Ulrich Swiss AG Mövenstrasse 12 9015 St. Gallen Denise Comando Ulrich Swiss AG Mövenstrasse 12 9015 St. Gallen Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis...2 Flussdiagramm...3/4 Einführung in die Prozesseinheit...5 Prozessbeschreibung...5/6 Schlusswort...6

Mehr

Was ist neu in Sage CRM Version 7.0

Was ist neu in Sage CRM Version 7.0 Was ist neu in Sage CRM Version 7.0 Was ist neu in Sage CRM Version 7.0 Überblick über Sage CRM Version 7.0 Unternehmen konzentrieren sich mehr denn je auf Prozesseffizienz und suchen nach Wegen, die Leistungsfähigkeit

Mehr

Kompetenz und Systemlösungen aus einer Hand. Erodieren HSC-Fräsen Schleifen Heißkanalsysteme Rationalisieren Palettieren Automatisieren Modernisieren

Kompetenz und Systemlösungen aus einer Hand. Erodieren HSC-Fräsen Schleifen Heißkanalsysteme Rationalisieren Palettieren Automatisieren Modernisieren Kompetenz und Systemlösungen aus einer Hand. Erodieren HSC-Fräsen Schleifen Heißkanalsysteme Rationalisieren Palettieren Automatisieren Modernisieren Wir haben das Spektrum, das Sie suchen. Professionelle

Mehr

L-MOBILE PORTRÄT DIE MOBILE SOFTWARELÖSUNG

L-MOBILE PORTRÄT DIE MOBILE SOFTWARELÖSUNG L-MOBILE PORTRÄT DIE MOBILE SOFTWARELÖSUNG L-MOBILE IHR SPEZIALIST FÜR MOBILE SOFTWARELÖSUNGEN Begegnen Sie gelassen komplexen Herausforderungen Mit L-mobile optimieren Sie Ihre Geschäftsprozesse in Lager,

Mehr

Prozesskostenoptimierung durch Einsatz eines Internet- Webshops für Handelsunternehmen

Prozesskostenoptimierung durch Einsatz eines Internet- Webshops für Handelsunternehmen Seite 1 von 5 Prozesskostenoptimierung durch Einsatz eines Internet- Webshops für Handelsunternehmen Ausgangssituation Handels- oder Verkaufsprozesse können durch den Einsatz eines B2B-Webshops vereinfacht

Mehr

InnovatIve technologien

InnovatIve technologien Innovative TechnologieN Unternehmen Unser Unternehmen wurde im Jahre 1967 als Handwerksbetrieb in Bad Berleburg, dem Sitz unserer heutigen Hauptverwaltung, gegründet. Während anfänglich die Schwerpunkte

Mehr

RIBE Anlagentechnik LÖSUNGEN FÜR IHRE PROZESSKETTE

RIBE Anlagentechnik LÖSUNGEN FÜR IHRE PROZESSKETTE RIBE Anlagentechnik LÖSUNGEN FÜR IHRE PROZESSKETTE 03 RIBE - Anlagentechnik INNOVATIVE LÖSUNGEN FÜR IHRE PROZESSKETTE Sie wollen Ihre Prozesskette wirtschaftlicher gestalten und denken dabei an Sonderanlagen,

Mehr

Der Navigator für Ihr IPO.Log-Pilotprojekt.

Der Navigator für Ihr IPO.Log-Pilotprojekt. LOG Interaktive Linienaustaktung und Logistikplanung. Effizienz, die sichtbar wird. Der Navigator für Ihr IPO.Log-Pilotprojekt. Effizienz, die sichtbar wird. IPO.Log kann in allen industriellen Produktionsbereichen

Mehr

PHARMA IT-LÖSUNGEN AUS EINER HAND

PHARMA IT-LÖSUNGEN AUS EINER HAND PHARMA IT-LÖSUNGEN AUS EINER HAND PPS ERP DMS LIMS BI scarabaeustec Pharmalösungen für den Mittelstand. Seit über 15 Jahren. Von PPS über Labor-Informations- Management-Systeme, ERP-Systeme, Dokumenten-

Mehr

-DIENSTPLANER. Die effiziente Dienstplanerstellung nach Maß. Software-Lösungen. Komplexe Diensteinteilungen planen: schnell, einfach und übersichtlich

-DIENSTPLANER. Die effiziente Dienstplanerstellung nach Maß. Software-Lösungen. Komplexe Diensteinteilungen planen: schnell, einfach und übersichtlich -DIENSTPLANER Die effiziente Dienstplanerstellung nach Maß Komplexe Diensteinteilungen planen: schnell, einfach und übersichtlich Ihre spezifischen betrieblichen Regelungen eingebunden im Programm Optimale

Mehr

(R)evolutionieren Sie Ihre QS-Prozesse aqua die Management-Plattform der next Generation für IT-Entscheider

(R)evolutionieren Sie Ihre QS-Prozesse aqua die Management-Plattform der next Generation für IT-Entscheider (R)evolutionieren Sie Ihre QS-Prozesse aqua die Management-Plattform der next Generation für IT-Entscheider Der Zeitpunkt: JETZT. Der Ort: HIER. Qualität zählt: für Ihre Software-Projekte. Eine enorme

Mehr

DMG MORI Virtual Machine

DMG MORI Virtual Machine www.dmgmori.com Einzigartige 1 : 1 Maschinensimulation DMG MORI Virtual Machine + + 100 % kollisionsfreie Bearbeitung + + 100 % Maschinen ausbildung ohne Maschine + + 100 % Maschinenlaufzeit 100 % kollisionsfreie

Mehr

Presseinformation. Wir bewegen Ihre Produktion! Mai 2015. GLAESS Software & Automation Wir machen industrielle Optimierung möglich.

Presseinformation. Wir bewegen Ihre Produktion! Mai 2015. GLAESS Software & Automation Wir machen industrielle Optimierung möglich. Presseinformation Mai 2015 GLAESS Software & Wir bewegen Ihre Produktion! Anlagenprogrammierung, Leitsystem, BDE und SCADA sind wichtige Bausteine in der industriellen Automatisierung. Je größer und mächtiger

Mehr

Produktkonfigurator. truth Behind excellence.

Produktkonfigurator. truth Behind excellence. proalpha Produktkonfigurator truth Behind excellence. 2 proalpha Produktkonfigurator Realisierung kundenindividueller Wünsche durch Produktkonfiguration Vom Angebot bis zur Fertigung definiert der proalpha

Mehr

MIKRON ECOLINE Lösungen für die Produktmontage

MIKRON ECOLINE Lösungen für die Produktmontage MIKRON ECOLINE Lösungen für die Produktmontage DE MIKRON DIE MIKRON ECOLINE STANDARDPLATTFORM FÜR IHRE AUTOMATISIERUNGSLÖSUNG Das lineare automatisierte Montagekonzept der Mikron EcoLine basiert auf der

Mehr

Reden wir über Blech! Dahinter steckt viel mehr: Fertigung, Abwicklung und weitere Vorteile.

Reden wir über Blech! Dahinter steckt viel mehr: Fertigung, Abwicklung und weitere Vorteile. Reden wir über Blech! Dahinter steckt viel mehr: Fertigung, Abwicklung und weitere Vorteile. Ganz genau: So ist Blech. Zumindest bei Schmiedbauer. Unterschiedliche Materialien im Fein- und Dickblechbereich

Mehr

Nun möchte Ich Ihnen ans Herz legen. Sie müssen Träume haben, etwas was Sie verwirklichen möchten. Ohne ein Ziel sind Sie verloren.

Nun möchte Ich Ihnen ans Herz legen. Sie müssen Träume haben, etwas was Sie verwirklichen möchten. Ohne ein Ziel sind Sie verloren. Vorwort Ich möchte Ihnen gleich vorab sagen, dass kein System garantiert, dass sie Geld verdienen. Auch garantiert Ihnen kein System, dass Sie in kurzer Zeit Geld verdienen. Ebenso garantiert Ihnen kein

Mehr

COMOS/SAP-Schnittstelle

COMOS/SAP-Schnittstelle COMOS/SAP-Schnittstelle White Paper Optimierter Datenaustausch zwischen COMOS und SAP Juni 2010 Zusammenfassung Ein konsistenter Datenaustausch zwischen Engineering-Anwendungen und ERP-Systemen ist heutzutage

Mehr

Fehler und Probleme bei Auswahl und Installation eines Dokumentenmanagement Systems

Fehler und Probleme bei Auswahl und Installation eines Dokumentenmanagement Systems Fehler und Probleme bei Auswahl und Installation eines Dokumentenmanagement Systems Name: Bruno Handler Funktion: Marketing/Vertrieb Organisation: AXAVIA Software GmbH Liebe Leserinnen und liebe Leser,

Mehr

Produktivitätsplus dank moderner Unternehmenssoftware

Produktivitätsplus dank moderner Unternehmenssoftware Produktivitätsplus dank moderner Unternehmenssoftware DAS GANZE LEBEN HÖREN Vorsprung durch Weitblick www.impuls-solutions.com Produktivitätsplus dank moderner Unternehmenssoftware Wir wollten nicht alles

Mehr

OneClick. einfach besser zusammenarbeiten. Mandanten-Information

OneClick. einfach besser zusammenarbeiten. Mandanten-Information OneClick einfach besser zusammenarbeiten. Mandanten-Information ADDISON OneClick dieselben Aufgaben schneller und effizienter erledigt. Nehmen Sie Abschied von alten Denkweisen und entdecken Sie jetzt

Mehr

Wir optimieren Ihre Produktion in drei Schritten.

Wir optimieren Ihre Produktion in drei Schritten. Wir optimieren Ihre Produktion in drei Schritten. Wissensmanagement in der Produktion Fit für die Zukunft Die Wettbewerbssituation eines Unternehmens hängt von vielen Faktoren ab: Entwicklung, Produktsortiment,

Mehr

Das Konzept für eine automatisierte und effizientere Kommissionierung umzusetzen

Das Konzept für eine automatisierte und effizientere Kommissionierung umzusetzen Materialflussoptimierung und Integration von Förderstrecke und Lagerverwaltung in das ERP System, als Wettbewerbsvorteil für den Milchhof Brixen (Brimi) Arbeiten, wo andere Urlaub machen! Der Milchhof

Mehr

INNOVATIVE FABRIKSOFTWARE MASCHINEN- UND ANLAGENBAU. 4MDE für Röders Tec Maschinen Produktivität messen & erhöhen

INNOVATIVE FABRIKSOFTWARE MASCHINEN- UND ANLAGENBAU. 4MDE für Röders Tec Maschinen Produktivität messen & erhöhen INNOVATIVE FABRIKSOFTWARE MASCHINEN- UND ANLAGENBAU ARBEITSVORBEREITUNG FERTIGUNGSFEINPLANUNG BETRIEBSDATENERFASSUNG MASCHINENDATENERFASSUNG KENNZAHLEN/MANAGEMENT COCKPIT 4MDE für Röders Tec Maschinen

Mehr

Bildverarbeitungssystem mit Echtfarbverarbeitung

Bildverarbeitungssystem mit Echtfarbverarbeitung OMRON ELECTRONICS GmbH Elisabeth-Selbert-Str. 17 D-40764 Langenfeld Internet: http://www.omron.de E-Mail: info.de@eu.omron.com Ansprechpartner für Redaktionen: Sabina Hofmann, E-Mail: sabina.hofmann@eu.omron.com

Mehr

mobit - we mobilise your IT.

mobit - we mobilise your IT. 8306 mobit - we mobilise your IT. mobit ist ein führendes Handels- und Dienstleistungsunternehmen, das sich auf die Geschäftsbereiche mobile computing sowie labeling & identification spezialisiert hat.

Mehr

1. Einführung Das simply BATCH System ist ein automatisches Batchprogramm mit vollständiger Batch Dokumentation für kleine und mittlere Anwendungen. Mit dem simply BATCH System wird eine hohe, reproduzierbare

Mehr

Laser-Stanz-Kombination Mehr Effizienz und Genauigkeit für Blechbauteile

Laser-Stanz-Kombination Mehr Effizienz und Genauigkeit für Blechbauteile Laser-Stanz-Kombination Mehr Effizienz und Genauigkeit für Blechbauteile 03.05.14 Redakteur: Anne Richter Geschäftsführer Marcel Wüst (links) im Gespräch mit einem Mitarbeiter an der Maschinensteuerung

Mehr

1. SmarTeam DDE-Fehler beim Beenden... 2. 2. SmarTeam Freigabe für SolidWorks 2011... 2 3. ENOVIA V6... 3. 4. DataSolid ist ENOVIA Zertifiziert...

1. SmarTeam DDE-Fehler beim Beenden... 2. 2. SmarTeam Freigabe für SolidWorks 2011... 2 3. ENOVIA V6... 3. 4. DataSolid ist ENOVIA Zertifiziert... Hier finden Sie aktuelle Tipps & Tricks sowie interessante News rund um das Thema PDM/ PLM. Aber lesen Sie selbst Inhalt 1. SmarTeam DDE-Fehler beim Beenden... 2 2. SmarTeam Freigabe für SolidWorks 2011...

Mehr

Presseinformation. MOBA identifiziert Restmüllbehälter im Landkreis Bamberg. Eichhorn rüstet Entsorgungsfahrzeuge mit RFID aus:

Presseinformation. MOBA identifiziert Restmüllbehälter im Landkreis Bamberg. Eichhorn rüstet Entsorgungsfahrzeuge mit RFID aus: Eichhorn rüstet Entsorgungsfahrzeuge mit RFID aus: MOBA identifiziert Restmüllbehälter im Landkreis Bamberg Limburg, Juni 2014 In der kommunalen Entsorgung ermöglichen Identifikationssysteme eine verursachergerechte

Mehr

Electronic Manufacturing Automated Production Planning and Sequence Arbeitsvorbereitung und Steuerung für Elektronik Dienstleister

Electronic Manufacturing Automated Production Planning and Sequence Arbeitsvorbereitung und Steuerung für Elektronik Dienstleister E-MAPPS - E-MAPPS-View Electronic Manufacturing Automated Production Planning and Sequence Arbeitsvorbereitung und Steuerung für Elektronik Dienstleister E-MAPPS ist ein neues umfassendes Programm für

Mehr

Ihre welt in Bewegung.

Ihre welt in Bewegung. Ihre welt in Bewegung. Roboter- und Transportsysteme Roboter und Transportsysteme Fördertechnik De-Palettieren Verpacken Palettieren Kommissionieren Handlingtechnik Robotic Wofür wir Stehen. Unsere Grundsätze

Mehr

FLEXFERTIGUNG. Mit fl exibler Fertigung und Lasertechnologie zu innovativen Produkten!

FLEXFERTIGUNG. Mit fl exibler Fertigung und Lasertechnologie zu innovativen Produkten! PALMBERG Büroeinrichtungen + Service GmbH Am Palmberg 9 23923 Schönberg Tel. +49 38828 38-0 Fax +49 38828 38-136 info@palmberg.de www.palmberg.de PALMBERG (Schweiz) AG Werkstrasse 17 8222 Beringen Tel.

Mehr

Entwickeln der Grundsätze zur Einführung und Nutzung eines Werkzeugverwaltungssystems

Entwickeln der Grundsätze zur Einführung und Nutzung eines Werkzeugverwaltungssystems Entwickeln der Grundsätze zur Einführung und Nutzung eines Werkzeugverwaltungssystems Frankfurt, 23. September 2015 Werkzeugverwaltungssystem Frage Antwort eines Internet-Forums ich suche nach wirklich

Mehr

ERFOLGREICHES OEM- APPLIANCE-MANAGEMenT

ERFOLGREICHES OEM- APPLIANCE-MANAGEMenT ERFOLGREICHES OEM- APPLIANCE-MANAGEMenT Herstellung Lagerhaltung Auslieferung Support Nutzen Sie unser Expertenwissen rund um OEM- Appliances. Als Software-Hersteller können Sie Ihr Portfolio mit unserer

Mehr

VirtualMachining. Mehr Profit vor dem Span! Einsparungspotential bis zu 50.000 Euro pro Maschine pro Jahr

VirtualMachining. Mehr Profit vor dem Span! Einsparungspotential bis zu 50.000 Euro pro Maschine pro Jahr VirtualMachining CAD/CAM Software Maschinensimulation Werkzeugverwaltung CAM-Datenmanagement Mehr Profit vor dem Span! Rüstzeiten reduzieren Einfahrzeiten verkürzen Produktive Maschinenzeit erhöhen Programmierzeiten

Mehr

SCM exakt Die Bedarfs- und Feinplanung für mittelständische Unternehmen

SCM exakt Die Bedarfs- und Feinplanung für mittelständische Unternehmen SCM exakt Die Bedarfs- und Feinplanung für mittelständische Unternehmen Unsere Paketlösungen: exakt für den Mittelstand Sie suchen eine leistungsfähige, schlanke Lösung für die Bedarfs- und Feinplanung?

Mehr

2. Prozesseinheit. Vom Einkauf zur Rechnung. Cansu Selen. Vinum SA Biel/Bienne. Praktikumsjahr. Lernender.ch

2. Prozesseinheit. Vom Einkauf zur Rechnung. Cansu Selen. Vinum SA Biel/Bienne. Praktikumsjahr. Lernender.ch 2. Prozesseinheit Vom Einkauf zur Rechnung Praktikumsjahr Cansu Selen Vinum SA Biel/Bienne Lernender.ch Inhaltsverzeichnis 1. KURZBERICHT... 3-4 1.1 Einleitung... 3 1.2 Prozessbeschreibung... 3 1.2.1 Auswahl

Mehr

Ganzheitliche Lösungen für Immobilien und Industrie

Ganzheitliche Lösungen für Immobilien und Industrie Contracting Ganzheitliche Lösungen für Immobilien und Industrie Energiedienstleistungen Die RheinEnergie ist ein Infrastruktur-Dienstleistungsunternehmen für die rheinische Region. Sie trägt Verantwortung

Mehr

TRAPO Branchen-Focus.... für Pharma und Healthcare.

TRAPO Branchen-Focus.... für Pharma und Healthcare. TRAPO Branchen-Focus... für Pharma und Healthcare. TRAPO Kompetenzen Wissen Gesundheit ist ein sensibles Gut und der Umgang mit pharmazeutischen Produkten erfordert Sorgfalt, Umsicht und Verantwortungsbewusstsein.

Mehr

Büro-Standort in China entschieden haben, hat verschiedene Gründe.

Büro-Standort in China entschieden haben, hat verschiedene Gründe. Seite 1 von 5 Leiterplatten aus Asien: Würth Elektronik eröffnet Büro in China Seit über 13 Jahren ist die Würth Elektronik Gruppe in Asien präsent und etablierte vor Ort mehrere Unternehmen, Produktionsniederlassungen

Mehr

Beschreibung der App Production

Beschreibung der App Production Beschreibung der App Production University of Applied Scienes and Arts Augmented Reality 6 Labor Digitale Fabrik 1. Allgemeine Beschreibung der App Production Die App Production ist für den Werkstatt-Einsatz

Mehr

Spanende Bearbeitung und VHM-Werkzeuge

Spanende Bearbeitung und VHM-Werkzeuge Spanende Bearbeitung und VHM-Werkzeuge Erfahrung + Erfolg 2 Qualität aus Tradition Die Firmengeschichte In den Anfangsjahren konzentrierte sich unser 1968 gegründetes Unternehmen auf die Herstellung von

Mehr

Lohnherstellung Versuchsabfüllung Prozessentwicklung Validation Service

Lohnherstellung Versuchsabfüllung Prozessentwicklung Validation Service Lohnherstellung Versuchsabfüllung Prozessentwicklung Validation Service holopack Probeabfüllung 1 Unternehmen Unsere Produktpalette Augentropfen Blasenspüllösungen Desinfektionslösungen flüssige und halbfeste

Mehr

TIM - DAS TORNADO INTEGRATION MODULE /// ONLY THE SKY IS THE LIMIT

TIM - DAS TORNADO INTEGRATION MODULE /// ONLY THE SKY IS THE LIMIT Hallo, ich bin TIM! Ihre neue Lösung zur Handhabung von Medien. TIM - DAS TORNADO INTEGRATION MODULE /// ONLY THE SKY IS THE LIMIT SIND SIE BEREIT, TORNADO IN IHR SYSTEM ZU INTEGRIEREN? /// WIR BIETEN

Mehr

Techno Tool formt die Zukunft... Thermoformwerkzeuge Blaswerkzeuge Stanzwerkzeuge Test/Probelauf/Lieferung

Techno Tool formt die Zukunft... Thermoformwerkzeuge Blaswerkzeuge Stanzwerkzeuge Test/Probelauf/Lieferung Techno Tool formt die Zukunft... Thermoformwerkzeuge Blaswerkzeuge Stanzwerkzeuge Test/Probelauf/Lieferung Beratung/Projektmanagement Bei Techno Tool steht der Kunde im Zentrum, und wir bemühen uns um

Mehr

Neuer Lösungsansatz und Transparenz. Promot Automation GmbH

Neuer Lösungsansatz und Transparenz. Promot Automation GmbH Neuer Lösungsansatz und Transparenz Promot Automation GmbH Für eine effiziente Produktion gilt es laufend neue Verbesserungspotentiale auszuschöpfen. Hierzu gehört auch, Arbeitsgruppen und Mitarbeitern

Mehr

P R E SSEINFORM AT I ON. Erfolgreich in Deutschland produzieren

P R E SSEINFORM AT I ON. Erfolgreich in Deutschland produzieren P R E SSEINFORM AT I ON Erfolgreich in Deutschland produzieren Auch in Zeiten globalen Wettbewerbs, steigenden Preisdrucks und hoher Lohnkosten lässt sich in Deutschland wirtschaftlich produzieren. Entscheidende

Mehr

Sie müssen sich für diesen Fall mit IHREM Rechner (also zeitgut jk o.ä.) verbinden, nicht mit dem Terminalserver.

Sie müssen sich für diesen Fall mit IHREM Rechner (also zeitgut jk o.ä.) verbinden, nicht mit dem Terminalserver. Sie müssen sich für diesen Fall mit IHREM Rechner (also zeitgut jk o.ä.) verbinden, nicht mit dem Terminalserver. Am 15.08.2015 um 21:03 schrieb Jürgen Kleindienst : bei einer Terminalsitzung steht mir

Mehr

Papier ist unsere Leidenschaft, doch wir können auch ohne

Papier ist unsere Leidenschaft, doch wir können auch ohne Papier ist unsere Leidenschaft, doch wir können auch ohne Rechnungen konventionell zu erfassen ist gerade für ein innovatives Unternehmen nicht mehr zeitgemäß und unrentabel. So entschied sich die Firma

Mehr

Programmieren, Simulieren und Zerspanen (nicht nur) für den OP

Programmieren, Simulieren und Zerspanen (nicht nur) für den OP Presseinformation 23.02.2010 de Programmieren, Simulieren und Zerspanen (nicht nur) für den OP Die INDEX-Werke stellen auf der Sonderschau des VDW gemeinschaftlich mit der Firma Siemens zum Thema Metal

Mehr

BHS SONTHOFEN SOFTWARE- UMSTELLUNG IM LAUFENDEN BETRIEB LANTEK-LÖSUNGEN: NAHTLOSER AUSTAUSCH MIT LAGER- UND BUCHHALTUNGSOFTWARE.

BHS SONTHOFEN SOFTWARE- UMSTELLUNG IM LAUFENDEN BETRIEB LANTEK-LÖSUNGEN: NAHTLOSER AUSTAUSCH MIT LAGER- UND BUCHHALTUNGSOFTWARE. Case Study: BHS SONTHOFEN SOFTWARE- UMSTELLUNG IM LAUFENDEN BETRIEB LANTEK-LÖSUNGEN: NAHTLOSER AUSTAUSCH MIT LAGER- UND BUCHHALTUNGSOFTWARE BHS-Sonthofen hat in den vergangenen Monaten seine Produktion

Mehr

Austragungsdaten sind: 2015: 10. September / 26. November. 2016: 28. Januar / 31. März / 19. Mai 1. September / 20. Oktober / 8.

Austragungsdaten sind: 2015: 10. September / 26. November. 2016: 28. Januar / 31. März / 19. Mai 1. September / 20. Oktober / 8. ISCAR ist das innovativste Unternehmen in der Zerspanungsindustrie. Ihren Erfolg verdankt die Unternehmung der stetigen und umfassenden Forschung und Entwicklung. Das Ergebnis sind neue innovative, technisch

Mehr

Open Source ERP gewährleistet nachhaltigen Unternehmenserfolg für KMU

Open Source ERP gewährleistet nachhaltigen Unternehmenserfolg für KMU Open Source ERP gewährleistet nachhaltigen Unternehmenserfolg für KMU Warum auch kleinere Unternehmen nicht auf das Wissen aus ERP-Systemen verzichten sollten Zu Beginn stehen viele Fragen im Raum Was

Mehr

So lebt B&R Industrie 4.0

So lebt B&R Industrie 4.0 Smart Factory So lebt B&R Industrie 4.0 Was heute unter dem Begriff Industrie 4.0 zusammengefasst wird, lebt der Automatisierungsspezialist B&R seit Jahren in der eigenen Produktion. Die durchgehend vernetzte

Mehr

Bopack: Null Fehler als konstante Grösse

Bopack: Null Fehler als konstante Grösse Ausgabe 16 / Mai 08 Bopack: Null Fehler als konstante Grösse Ein Thema zieht sich wie ein roter Faden durch unser Gespräch mit Marc Boehlen, dem Gründer und Geschäftsführer der Bopack Gruppe, und seinem

Mehr

Datenmanagement vom Feinsten! Binnen 3 tagen transparenz in ihren prozessen! oftware GTMS. tool management. Tool Management Powered by

Datenmanagement vom Feinsten! Binnen 3 tagen transparenz in ihren prozessen! oftware GTMS. tool management. Tool Management Powered by Datenmanagement vom Feinsten! Binnen 3 tagen transparenz in ihren prozessen! TM tool management Tool Management Powered by oftware GTMS Kundenvorteile auf einen BlicK Nachhaltige Nachvollziehbarkeit Ihrer

Mehr