Halbzeuge. Technische Kunststoffe Das Handbuch

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Halbzeuge. Technische Kunststoffe Das Handbuch"

Transkript

1 albzeuge Techische Kuststoffe Das adbuch

2 Mit diesem adbuch wolle wir Ihe user Kuststoffwisse i eier kompakte Form a die ad gebe. Theoretische Grudlage werde ergäzt durch zahlreiche praktische Tipps, daruter Werkstoffempfehluge, Berechugsbeispiele zur Bauteilauslegug ud Ratschläge zur Weiterverarbeitug vo Kuststoffe.

3 Kuststoffübersicht Eiteilug der Kuststoffe Esiger-Prozesskette Verarbeitugsverfahre Werkstoffe TEARAN ABS TEANYL TEAFINE PE TEAFINE PMP TEAPR MT / TEAFINE PP TEAFRM TEAMID TEAST / TEARIM TEADUR / TEAPET TEANAT TEAFLN TEAPEI TEASN S, P, E TEATRN TEAPEEK TEATR TEASINT Eigeschafte Modifikatioe / Additive Thermische Eigeschafte Mechaische Eigeschafte Verarbeitugseiflüsse Tribologische Eigeschafte Elektrische Eigeschafte hemikaliebestädigkeit Feuchtigkeitsaufahme Flammschutzklassifizierug Strahlugsbestädigkeit Bescheiiguge ud Zulassuge 7 72 Werkstoffauswahl ud Berechuge Werkstoffauswahl Berechuge Weiterbearbeitug Bearbeitug vo Kuststoffe Zerspaugsrichtliie Temper Schweiße Klebe Reiige vo Kuststoffe Produkthadhabug Werkstoffrichtwerte 98 aftugsausschluss

4 Kuststoffübersicht TEARAN ABS (ABS) TEAPR MT (PP) TEAMID 11/12 (PA 11/12) TEARIM (PA 6 ) Dauergebrauchstemperatur Dauergebrauchstemperatur Dauergebrauchstemperatur Dauergebrauchstemperatur Glasübergagstemperatur Glasübergagstemperatur Glasübergagstemperatur Glasübergagstemperatur E-Modul E-Modul E-Modul E-Modul Zugfestigkeit Zugfestigkeit Zugfestigkeit Zugfestigkeit Modifikatioe faserverstärkt gleitmodifiziert elektrisch leitfähig detektierbar Medizitechik Lebesmitteltechik albzeuge 1 2 mm 5 1 mm S. 12 Modifikatioe faserverstärkt gleitmodifiziert elektrisch leitfähig detektierbar Medizitechik Lebesmitteltechik albzeuge 1 2 mm 5 1 mm S. 16 Modifikatioe faserverstärkt gleitmodifiziert elektrisch leitfähig detektierbar Medizitechik Lebesmitteltechik albzeuge 4 25 mm 5 1 mm 25 3 mm S. 2 Modifikatioe faserverstärkt gleitmodifiziert elektrisch leitfähig detektierbar Medizitechik Lebesmitteltechik albzeuge 5 8 mm 8 2 mm 5 6 mm S. 22 TEANYL (PPE) TEAFRM A (PM-) TEAMID 6/66 (PA 6/66) TEAPET (PET) Dauergebrauchstemperatur Dauergebrauchstemperatur Dauergebrauchstemperatur Dauergebrauchstemperatur Glasübergagstemperatur Glasübergagstemperatur Glasübergagstemperatur Glasübergagstemperatur E-Modul E-Modul E-Modul E-Modul Zugfestigkeit Zugfestigkeit Zugfestigkeit Zugfestigkeit Modifikatioe faserverstärkt gleitmodifiziert elektrisch leitfähig detektierbar Medizitechik Lebesmitteltechik albzeuge 1 2 mm 5 1 mm S. 13 Modifikatioe faserverstärkt gleitmodifiziert elektrisch leitfähig detektierbar Medizitechik Lebesmitteltechik albzeuge 3 25 mm 5 15 mm 2 55 mm S. 18 Modifikatioe faserverstärkt gleitmodifiziert elektrisch leitfähig detektierbar Medizitechik Lebesmitteltechik albzeuge 4 25 mm 5 1 mm 25 3 mm S. 2 Modifikatioe faserverstärkt gleitmodifiziert elektrisch leitfähig detektierbar Medizitechik Lebesmitteltechik albzeuge 1 18 mm 8 1 mm S. 24 TEAFINE PE (PE) TEAFRM AD (PM-) TEAST (PA 6 ) TEADUR PET (PET) Dauergebrauchstemperatur Dauergebrauchstemperatur Dauergebrauchstemperatur Dauergebrauchstemperatur Glasübergagstemperatur Glasübergagstemperatur Glasübergagstemperatur Glasübergagstemperatur E-Modul E-Modul E-Modul E-Modul Zugfestigkeit Zugfestigkeit Zugfestigkeit Zugfestigkeit Modifikatioe faserverstärkt gleitmodifiziert elektrisch leitfähig detektierbar Medizitechik Lebesmitteltechik albzeuge 1 2 mm 5 1 mm S. 14 Modifikatioe faserverstärkt gleitmodifiziert elektrisch leitfähig detektierbar Medizitechik Lebesmitteltechik albzeuge 3 25 mm 5 15 mm 2 55 mm S. 18 Modifikatioe faserverstärkt gleitmodifiziert elektrisch leitfähig detektierbar Medizitechik Lebesmitteltechik albzeuge 5 8 mm 8 2 mm 5 6 mm S. 22 Modifikatioe faserverstärkt gleitmodifiziert elektrisch leitfähig detektierbar Medizitechik Lebesmitteltechik albzeuge 1 18 mm 8 1 mm S. 24 4

5 TEANAT (P) TEAPEI (PEI) TEATRN (PPS) TEATR (PAI) Dauergebrauchstemperatur Dauergebrauchstemperatur Dauergebrauchstemperatur Dauergebrauchstemperatur Glasübergagstemperatur Glasübergagstemperatur Glasübergagstemperatur Glasübergagstemperatur E-Modul E-Modul E-Modul E-Modul Zugfestigkeit Zugfestigkeit Zugfestigkeit Zugfestigkeit Modifikatioe faserverstärkt gleitmodifiziert elektrisch leitfähig detektierbar Medizitechik Lebesmitteltechik albzeuge 3 25 mm 1 1 mm S. 26 Modifikatioe faserverstärkt gleitmodifiziert elektrisch leitfähig detektierbar Medizitechik Lebesmitteltechik albzeuge 8 15 mm 1 8 mm S. 3 Modifikatioe faserverstärkt gleitmodifiziert elektrisch leitfähig detektierbar Medizitechik Lebesmitteltechik albzeuge 1 6 mm 1 7 mm S. 34 Modifikatioe faserverstärkt gleitmodifiziert elektrisch leitfähig detektierbar Medizitechik Lebesmitteltechik albzeuge 5 1 mm 5 3 mm S. 38 TEAFLN PTFE (PTFE) TEASN S (PSU) TEAPEEK (PEEK) TEASINT (PI) Dauergebrauchstemperatur Dauergebrauchstemperatur Dauergebrauchstemperatur Dauergebrauchstemperatur Glasübergagstemperatur Glasübergagstemperatur Glasübergagstemperatur Glasübergagstemperatur E-Modul E-Modul E-Modul E-Modul Zugfestigkeit Zugfestigkeit Zugfestigkeit Zugfestigkeit Modifikatioe faserverstärkt gleitmodifiziert elektrisch leitfähig detektierbar Medizitechik Lebesmitteltechik albzeuge 4 3 mm 1 1 mm S. 28 Modifikatioe faserverstärkt gleitmodifiziert elektrisch leitfähig detektierbar Medizitechik Lebesmitteltechik albzeuge 8 15 mm 1 8 mm S. 32 Modifikatioe faserverstärkt gleitmodifiziert elektrisch leitfähig detektierbar Medizitechik Lebesmitteltechik albzeuge 3 2 mm 5 1 mm 4 36 mm S. 36 Modifikatioe faserverstärkt gleitmodifiziert elektrisch leitfähig detektierbar Medizitechik Lebesmitteltechik albzeuge 6 1 mm 5 1 mm S. 4 TEAFLN PVDF (PVDF) TEASN P (PPSU) Dauergebrauchstemperatur Glasübergagstemperatur E-Modul Dauergebrauchstemperatur Glasübergagstemperatur E-Modul Zugfestigkeit Zugfestigkeit Modifikatioe faserverstärkt gleitmodifiziert elektrisch leitfähig detektierbar Medizitechik Lebesmitteltechik albzeuge 4 3 mm 1 1 mm S. 28 Modifikatioe faserverstärkt gleitmodifiziert elektrisch leitfähig detektierbar Medizitechik Lebesmitteltechik albzeuge 8 15 mm 1 8 mm S. 32 5

6 Eiteilug der Kuststoffe Neue Werkstoffe sid ei wichtiger Atrieb für de techologische Fortschritt. Kuststoffe weise zahlreiche Vorteile auf ud ersetze i viele Fälle Metalle oder Keramike. Ierhalb der Kuststoffe uterscheidet ma zwische Duroplaste, Elastomere ud Thermoplaste. Uter Duroplaste versteht ma Kuststoffe, die ach der dreidimesioale, chemische Veretzug icht mehr verformt werde köe. Elastomere sid ebefalls fial veretzte, aber elastisch verformbare Werkstoffe, die ach der Belastug i ihre ursprügliche Form zurückfide. Thermoplaste sid reversibel aufschmelzbar, da sie icht dreidimesioal veretzt, soder ur durch schwache physikalische Kräfte miteiader verbude sid. Aufgrud der Struktur wird die Gruppe der Thermoplaste i zwei weitere Gruppe eigeteilt: amorphe ud teilkristallie Thermoplaste. Eiordug der Kuststoffe ierhalb der Werkstoffklasse Metalle metallmodifizierte Kuststoffe Duroplaste Kuststoffe Thermoplaste Keramik faserverstärkte Kuststoffe Elastomere Esiger verarbeitet thermo plastische Kuststoffe. Sie lasse sich wiederholt umforme ud habe ei sehr großes Modifikatiospotetial. Grudsätzlich wird die gesamte Gruppe der Thermoplaste u. a. aufgrud ihrer Temperaturbestädigkeit i die drei Bereiche Stadard-, Kostruktios- ud ochleistugskuststoffe uterteilt. All diese Gruppieruge lasse sich i dem Schaubild der Kuststoffpyramide darstelle. Nebe de scho geate Uterscheiduge wird i der Pyramide auch die hergestellte Mege der Produktgruppe (absteiged zur Pyramidespitze) visualisiert. amorph teilkristalli ochleistugskuststoffe PI PAI PES, PPSU PEI, PSU PPP, P-T PEKEKK PEEK, PEK LP, PPS PTFE, PFA ETFE, PTFE PVDF 3 15 Stadardkuststoffe Kostruktioskuststoffe P PA 6-3-T PPE mod. PA 46 PET, PBT PA 66 PA 6, PA 11, PA 12 PM PMP 1 Dauergebrauchstemperatur PMMA PP PE PS, ABS, SAN amorph Eiteilug der Kuststoffe teilkristalli 6

7 Esiger-Prozesskette Esiger vereiigt ei breitgefächertes Agebot a Fertigugsverfahre zur Verarbeitug vo thermoplastische Kuststoffe uter eiem Dach. Vom reaktive Polyamidguss-Verfahre (Formguss) über die Ausstattug mit verschiedeste Additive im Bereich ompoudierug, die Umarbeitug i der Extrusio zu Profile ud albzeuge ud dem Spritzgieße vo Fertigteile bis hi zur spaede Bearbeitug vo halbfertige Produkte ud Fertigteile werde thermoplastische Werkstoffe i verschiedeste Verarbeitugsstufe a de Markt gebracht. Dabei bestimmt oft der Werkstoff oder das Edprodukt über das agewedete Verarbeitugsverfahre: ob Großoder Kleiserie, ob volumiöse oder filigrae Bauteile, ob gut schmelzbarer oder schwieriger verarbeitbarer Werkstoff, es ist immer das richtige Verfahre dabei. Viele ompouds werde idividuell für die Uterehmessparte ud Kude etwickelt ud im aus gefertigt, um da u. a. iter für de Spritzguss, die Profilextrusio oder die Extrusio vo albzeuge i Form vo Rudstäbe, Platte oder ohlstäbe verwedet zu werde. I der spaede Nachbearbeitug köe extrudierte albzeuge, spritzgegossee Rohlige oder auch gegossee Vorprodukte als Ausgagsprodukt für die erstellug vo präzise Fertigteile diee. Dabei köe sich die Kude immer auf hohe Qualitätsmaßstäbe verlasse. Strege Richtliie ud geschulte Mitarbeiter sicher die eizele Prozessschritte vom Rohstoffeigag bis zum Edprodukt ab. Dabei wird dem Kude icht immer ei direktes Produkt geliefert, soder es köe auch mehrere Bereiche ud Fertigugsstufe i der Wertschöpfugskette acheiader agiere, um dem Kude eie Komplettlösug zu biete. Profile ompouds albzeuge hemie Markt Spritzguss Formguss Zerspaug Direktformug 7

8 Verarbeitugsverfahre ompouds, albzeuge ud Fertigteile werde mit ilfe der folgede Verfahrestechike hergestellt: ompoudiere Bei der ompoudierug werde Kuststoff-Rohstoffe mit Füll- oder Zuschlagstoffe aufgeschmolze, zu düe Sträge extrudiert ud zu Graulate geschitte. Durch diese Prozess lasse sich die Eigeschafte der Kuststoffe auf besodere Awedugsfälle hi apasse, z. B. durch die Verbesserug der Gleit-Reibeigeschafte oder die Erhöhug der elektrische Leitfähigkeit. Extrusio Das druck- ud temperaturgeregelte Extrusiosverfahre ist ei kotiuierliches Fertigugsverfahre, bei dem Kuststoffe i eiem Extruder plastifiziert ud durch eie Düse i Form gepresst werde. Der Querschitt des etstehede geometrische Körpers etspricht der verwedete Düse oder Kalibrierug. Das Extrusiosverfahre ist ei effizietes Verfahre zur erstellug vo albzeuge mit große Wadstärke ud Dimesioe. Das albzeug-portfolio besteht aus Rudstäbe, ohlstäbe ud Platte i viele verschiedee Abmessuge ud Farbe. Spritzgieße Das Spritzgieße ist ei hochproduktives Urformverfahre zur erstellug wirtschaftlich direkt verwedbarer fertiger Bauteile i großer Stückzahl. Der Kuststoff wird über eie Extruder aufgeschmolze, plastifiziert ud mit Druck i das Spritzgießwerkzeug eigespritzt. Der ohlraum (die Kavität) des Werkzeugs bestimmt die Form ud die berflächestruktur des fertige Bauteils. Das Spritzgussverfahre ist aufgrud der Werkzeugkoste meist ur für größere Stückzahle wirtschaftlich. 8

9 Presse / Siter Durch Presse ud Siter etstehe äußerst spaugsarme ud verzugsfreie albzeuge ud Formteile. Das sogeate eißpressverfahre diet zur erstellug vo albzeuge. ierbei wird als Ausgagsstoff ei Kuststoffpulver uter Temperatur ud hohem Druck i eier Form verarbeitet. Dieser Prozess ist aufgrud des Zeitaufwades ud der eigesetzte Materialie relativ aufwädig ud teuer. Im Gegesatz zum eißpressverfahre köe im sogeate Matrizepresse auch direkt werkzeugfallede Formteile gefertigt werde (Direct Formig). Da hier eie spezielle Form otwedig ist, ist dieses Verfahre meist erst ab eier Stückzahl vo rud 1. Teile retabel. Polyamid-Guss Druckloser Formguss erweist sich als besoders erfolgreich für die Produktio vo großvolumige Teile, die fast fertig bearbeitet sid. Nebe dem Formguss köe im albzeuggussverfahre auch Guss-Polyamide mit deutlich größere Abmaße als im Extrusios verfahre i Form vo Platte ud Rudstäbe gefertigt werde. Die i diesem Fertigugsverfahre hergestellte albzeuge ud Formgussteile weise ei gerigeres Eigespaugsiveau auf als extrudierte Produkte. Gießverfahre eige sich bevorzugt für kleiere ud mittlere Serie im Gewichtsbereich vo,5 9 kg. Zerspaug Die Zerspaug ist der schellste ud wirtschaftlichste Weg zum fertige Kuststoffteil, isbesodere bei Kleiserie. Mit ilfe des spaabhebede Verfahres lasse sich aus Kostruktios- ud ochtemperaturkuststoffe fertige Bauteile mit egste Toleraze realisiere. ierbei werde auf N-Fräsmaschie, Drehbäke oder Säge mittels kuststoffspezifische Werkzeuge die Fertigteile aus de Kuststoffhalbzeuge herausgearbeitet oder im Spritzgussverfahre vorgefertigte Bauteile achbearbeitet. 9

10

11 albzeuge ud Fertigteile aus thermoplastische Kuststoffe komme i alle Brache zum Eisatz. So sid techische Aweduge icht ur i der Automobilidustrie ud im Maschiebau zu fide, soder auch i der Lebesmittel- ud Pharmaidustrie, im Bau- ud Trasportwese, i der Medizi- ud Elektrotechik oder i der Luft- ud Raumfahrt. Verbesserte ud eue Werkstoffe sid ei wichtiger Atrieb für de techologische Fortschritt. Kuststoffe weise zahlreiche Vorteile auf ud ersetze i viele Fälle Metalle oder Keramike. Mehr och: äufig sid sie die eizige Alterative bei der Realisierug außergewöhlicher techischer Aweduge ud somit echte Schrittmacher für Iovatioe. Die uterschiedliche Werkstoffgruppe werde auf de weitere Seite ahad typischer Eigeschafte, Erkeugsmerkmale, Struktur etc. dargestellt. Zudem fide Sie charakteristische Awedugsbeispiele für das etsprechede Material. Werkstoffe

12 Strukturformel ABS ABS 2 3 N Spaug 1 3 Dehug [%] TEARAN ABS TEARAN PABS TEARAN ABS N 2 x PA6 ABS (DIN-Bezeichug) ABS ist ei thermoplastisches opolymerisat aus Acrylitril mit Butadie-Styrol-Polymere. Durch uterschiedliche Kombiatio dieser Moomere köe über Misch- oder Pfropfpolymerisatio verschiedeste ABS-Type mit eiem breite Eigeschaftsspektrum hergestellt werde. ABS wird zur Gruppe der amorphe Thermoplaste gezählt. N 2 N 2 x y Eigeschafte ˌ PA66 ˌpak ˌˌNiedrige Dichte ˌˌohe Zähigkeit ˌˌGute Festigkeit ud ärte ˌˌGute hemikaliebestädigkeit ˌˌModerate Temperaturbestädigkeit ˌˌGamma- ud Rötgestrahlebestädigkeit N R N ˌˌNSehr gut zerspabar ˌˌGerige Wasseraufahme ˌˌSehr kratzfest N R PAI Werte TEARAN ABS grau (ABS) T g 14 Dichte 1,4 g/cm 3 E-Modul 1.7 MPa Eisatztemperatur dauerd 75 Eisatztemperatur kurzzeitig 1 Utere Eisatztemperatur 5 PE Erkee ˌˌFarbe grau ˌˌLässt sich leicht etflamme ˌˌBret mit blauer Flamme mit gelber Spitze, rußt ˌˌRiecht süßlich ˌˌDichte 1,4 g/cm³ schwebt i gesättigter Salzlösug ˌˌAlösbar mit Aceto Produkte / Modifikatioe TEARAN ABS PEEK (ABS) Uverstärkte Basistype, sehr steif ud zäh, sehr gut elektrisch isoliered Awedugsbeispiele aushaltsgeräte, Gehäuseteile i der Elektroik, Musikistrumete wie Flöte oder Klariette. PEI Teile wie Spiegelgehäuse, 3 Verkleiduge im Ieraum, Lautsprecherabdeckuge, N Griffelemete (Kfz-Idustrie), 3 aushaltsartikel wie aartrocker ud adere techische Zusammefassug TEARAN ABS ist härter ud kratzfester bei gerigerer thermischer Bestädigkeit als PET ud PM. Die ABS-Grudtype lässt sich duch Variatio der jeweilige Ateile i de Eigeschafte weit variiere. Durch Modifikatio mit P ud PBT lasse sich vielfältige, sehr zähe ud schlagfeste Type eistelle, hauptsächlich für de Spritzguss. 2 2 N PBT PEK 12

13 3 8 3 S 3 PP 6 PSU 4 N m 3 3 PP Strukturformel > PPE? PPE Spaug 2 F F Dehug F [%] F TEANYL 731 grau TEANYL GF 3 TEANYL GF3 TEANYL PTFE 731 grau TEANYL S F F PPS PPE (DIN-Bezeichug) Polypheyleether (PPE) ist ei thermoplastischer, amorpher Stadardkuststoff. PPE wird meist ur modifiziert uter Beimischug vo PA oder PS verwedet. Durch Variatio der Ateile köe verschiedee Modifizieruge für höhere thermische ud mechaische Belastuge eigestellt werde. Negativ ist ihr Eifluss auf die Verarbeitbarkeit. Durch die Modifizierug ud Beimischug vo Füllstoffe wie Glasfaser lasse sich die Eigeschafte hisichtlich Mechaik och weiter variiere. Eigeschafte ˌˌAmorph ˌˌNiedrige Dichte, weig über 1 g/cm³ ˌˌGute Zähigkeit, Festigkeit, hohe ärte ud Steifigkeit ˌˌKriechfest ˌˌGute hemikaliebestädigkeit ˌˌNeigug zur Spaugsrissbildug ˌˌGute Temperaturbestädigkeit ˌˌSehr gerige Wasseraufahme ˌˌSehr gute Formstabilität ˌˌSehr gerige Dielektrizitätskostate Werte TEANYL 731 grau (PPE) T g 145 Dichte 1,1 g/cm 3 E-Modul 2.4 MPa Eisatztemperatur dauerd 85 Eisatztemperatur kurzzeitig 11 Utere Eisatztemperatur 5 PVDF Erkee ˌˌFarbe grau ˌˌLässt sich schwer etflamme, rußt ˌˌBret mit blauer Flamme mit gelber Spitze ˌˌRiecht bei thermischer Zersetzug jauchig ˌˌDichte weig über 1 g/cm³ schwebt i Salzlösug ˌˌSehr kratzfest, hart ˌˌMit Aceto bzw. Bezol alösbar Produkte / Modifikatioe TEANYL 731 grau (PPE) Uverstärkte Basistype TEANYL MT (PPE) Diverse Eifärbuge für die Medizitechik, biokompatibel TEANYL GF3 (PPE GF) Glasfaserverstärkt für hohe Festigkeit, Steifigkeit, erhöhte Formbestädigkeitstemperatur, gerige Wärmeausdehug für Präzisios- ud Elektroisolierteile Awedugsbeispiele Elektroisolierteile mit flammgeschützter Type, verzugsarme Strukturbauteile, kratzfeste hochgläzede Sichtteile (Gehäuseteile für eimelektroik), Spulekörper für die Satellitetechik, Gehäuse für Eisebahgleissesore, Elektroadapter für Uterwasserkabelaschlüsse für Ölud Gastechik Zusammefassug Aufgrud der sehr gute Dimesiosstabilität ud hohe Schlagzähigkeit eiget sich PPE besser als adere Stadardkuststoffe für Gehäuseteile, die teils auch stark belastet werde. Damit stellt das Material eie kostegüstige Möglichkeit zur erstellug etsprecheder Bauteile dar. 13

14 P 2 15 PEKEKK 1 PE Strukturformel PE Spaug 5 S Dehug [%] TEAFINE PE TEAFINE PES TEAFINE PE PEEK PE (DIN-Bezeichug) Polyethyle (PE) ist ei durch Polymerisatio vo Ethe hergestellter thermoplastischer Kuststoff. Polyethyle gehört bezoge auf die Produktiosmege zur größte Gruppe der Kuststoffe, de Polyolefie. Aufgrud des 3 Kristalliitätsgrades wird PE zu de teil kristallie Thermoplaste N gezählt. Die hauptsächlich eigesetzte Type N PE (PE-D), PE 5 (PE-MW), PE 1 (PE-UMW) sowie die Polyethylee mit iedriger Dichte (PE-LD, PE-LLD) uterscheide sich i ihrem Molekulargewicht bzw. de Verzweiguge der Molekülkette. PEI Eigeschafte ˌˌTeilkristalli, iedrige Dichte ˌˌGute Zähigkeit, iedrige Festigkeit ud ärte ˌˌSehr gute hemikaliebestädigkeit ˌˌGerige Temperaturbestädigkeit; mit steigedem Molekulargewicht zuehmed ˌˌAtiadhäsive Eigeschafte ˌˌSehr hohe Wärmeausdehug PEK ˌˌSehr iedriger dielektrischer Verlustfaktor ˌˌSehr gute elektrische Isolatiosfähigkeit Werte TEAFINE PE (PE) TEAFINE PE 1 (PE) T g Dichte,96 g/cm 3,93 g/cm 3 E-Modul 1. MPa 65 MPa PET Erkee ˌ ˌ Farbe opak / milchig-weiß ˌ ˌ Lässt sich leicht etflamme ˌ ˌ Bret mit blauer Flamme mit gelber Spitze ˌ ˌ Rußt icht oder ur schwach ˌ ˌ Riecht wachsartig ˌ ˌ Dichte -R< 1g N / cm³, schwimmt i WasserN -R N ˌ ˌ Relativ weich, ka mit Figeragel geritzt werde ˌ ˌ Subjektiv sehr leicht beim Afasse PI Awedugsbeispiele Führugsrolle, Ketteführuge, Auskleiduge vo Silos ud Rutsche, Saug- ud Filterplatte, Leituge für Gas ud Trikwasser, Fußbodeheizuge aus PE-MW, Alage für Gefriergutverarbeitug ud Verpackug im Lebesmittelbereich, Folie i diverse Bereiche 2 Zusammefassug 3 Die Polyethyletype 3 uterscheide sich i ihrem Molekulargewicht. Mit zuehmedem Molekulargewicht verbesser sich die Kristalliität, die hemikaliebestädigkeit, PMP die Zähigkeit ud die Verschleißfestigkeit. Die schmelztechische Verarbeitbarkeit wird adererseits schwieriger. Das PE-UMW ka ur och durch Presse zu albzeuge oder Vorform lige verarbeitet werde. Der Vorteil: albzeuge ud Fertigteile aus PE-UMW sid sehr spaugs- ud verzugsarm. N m Eisatztemperatur dauerd 9 9 Eisatztemperatur kurzzeitig 9 12 Utere Eisatztemperatur

15 3 -R N N -R N N m 4 3 PI 3 PP > PPE? PMP Strukturformel PMP Spaug 1 2S Dehug [%] TEAFINE PMP TEAFINE PPS PMP TEAFINE PMP PMP (DIN-Bezeichug) Polymethylpete (PMP) ist ei thermoplastischer Kuststoff aus der Gruppe der Polyolefie ud ist mit eier Dichte vo,83 g/cm³ der leichteste aller Kuststoffe. Trotz der teilkristallie Struktur erscheit PMP glasklar-trasparet. Eigeschafte ˌˌTeilkristalli ˌˌTrasparet ˌˌGerigste Dichte aller Kuststoffe ˌˌGute Zähigkeit, Festigkeit ud ärte ˌˌGute hemikaliebestädigkeit ˌˌSpaugsrissbestädigkeit z.t. besser als bei adere trasparete Kuststoffe ˌˌWasseraufahme ka zur Deformatio führe ˌˌBegrezt hydrolysebestädig ˌˌGute Temperaturbestädigkeit ˌˌGute Gamma- ud Rötgestrahlebestädigkeit ˌˌSehr gute elektrische Isoliereigeschafte ˌˌSehr geriger dielektrischer Verlustfaktor ˌˌptisch herausragede Eigeschafte Werte TEAFINE PMP (PMP) T g 2 Dichte,83 g/cm 3 E-Modul 1. MPa Eisatztemperatur dauerd 12 Eisatztemperatur kurzzeitig 17 Utere Eisatztemperatur 2 Erkee ˌ ˌ Farbe opak / leicht gelblich ˌ ˌ Lässt sich leicht etflamme ˌ ˌ Bret mit blauer Flamme mit gelber Spitze ˌ ˌ Rußt icht oder ur schwach ˌ ˌ Riecht wachsartig ˌ ˌ Dichte < 1 g/cm³, schwimmt i Wasser ˌ ˌ Relativ weich, ka mit Figeragel geritzt werde Produkte / Modifikatioe TEAFINE PMP (PMP) Trasparet auch im UV-Bereich, sehr gut elektrisch isoliered Awedugsbeispiele Medizitechik: diverse Spritzgießteile für Aschlussud Verteilerelemete für die küstliche Erährug, Spritze, diverse aushaltsgeräte; Elektrotechikzubehör, ochfrequeztechik, Spulekere, Ateeträger, Lise für Ultraschallaweduge Zusammefassug öhere Festigkeite ud Temperaturbestädigkeite als PE. Die Kristallitgröße ist geriger als die Welleläge des Lichtes ud ermöglicht sehr gute Trasparez. Bessere Lichttrasmissio im sichtbare Bereich als bei optisch hoch trasparete Kuststoffe wie PMMA oder P. 15

16 4 PM- 3 PS 2 3 PP Strukturformel PP Spaug 1 3 S Dehug [%] 3 TEAFINE PP TEAFINE PSUPP N m TEAPR MT TEAFINE 3 PP 3 F F F F PP > PPE? PP (DIN-Bezeichug) Polypropyle (PP) ist ei durch katalytische Polymerisatio vo Prope hergestellter thermoplastischer Kuststoff. Polypropyle gehört zur Gruppe der Polyolefie. Polypropylee (PP) sid uiverselle Stadardkuststoffe mit eiem ausgeglichee Eigeschaftsiveau. Zwei aupttype sid bei Esiger im albzeug-portfolio zu fide: TEAPR MT ud TEAFINE PP. PPS S PTFE Eigeschafte ˌˌTeilkristalli ˌˌNiedrige Dichte < 1 g/cm³ ˌˌGute Zähigkeit ˌˌBessere Festigkeit, ärte ud Steifigkeit als PE ˌˌSehr gute hemikaliebestädigkeit ˌˌSehr gerige F Wasseraufahme ˌˌKeie Spaugsrissbildug F ˌˌVerbesserte Temperaturbestädigkeit gegeüber PE ˌˌAtiadhäsive Eigeschafte PVDF ˌˌohe Wärmeausdehug ˌˌGerige Eisatzbreite im Miustemperaturbereich, Kälteschlagempfidlichkeit Werte TEAPR MT TEAFINE PP (PP) (PP) T g 1 18 Dichte,92 g/cm 3,91 g/cm 3 E-Modul 2. MPa 1.6 MPa Eisatztemperatur dauerd 1 1 Eisatztemperatur kurzzeitig 1 13 Utere Eisatztemperatur

17 4 3 2 Spaug Dehug [%] TEAPR TEAPR MT Erkee ˌˌI viele Kriterie ählich wie PE ˌˌUterschied: Ka icht mehr mit Figeragel geritzt werde ˌˌFarbe opak / milchig-weiß ˌˌLässt sich leicht etflamme ˌˌBret mit blauer Flamme mit gelber Spitze ˌˌRußt icht oder ur schwach ˌˌRiecht wachsartig ˌˌDichte < 1 g/cm³, schwimmt i Wasser Produkte / Modifikatioe TEAFINE PP (PP) Uverstärkte Basistype, atur TEAFINE PP GF3 (PP GF) Glasfaserverstärkt für hohe Festigkeit, Steifigkeit, ärte ud gerigere Wärmeausdehug, Maßbestädigkeit, bevorzugt für Spritzguss TEAPR MT (PP) Spezialtype, modifiziert für die Medizitechik, biokompatibel Awedugsbeispiele TEAFINE PP: Großformatige hemieapparate, Säurebau ud -bäder, Vetile, Galvaisierapparate, Beitz- ud Ätzbäder, Niedertemperaturabgaskamie, Filterplatte für Filterpresse, Abwasseralage, Abwasserrohrsysteme, Aschlussarmature aus extrudierte albzeuge, Trasportkäste für Lebesmittel, Filterteile, Armature, Behälter, lebesmitteltechische Alage mit erhöhter thermisch-chemischer Belastug; Eisatz vo großformatige, i Etagepresse hergestellte verzugsarme ud sehr gut schweißbare Pressplatte für chemische Alage. TEAPR MT: Werkstoff für die Medizitechik mit Biokompatibilität, Trays für die Reiigug, Sterilisatio ud Lagerug vo diverse Medizitechikgeräte ud Kompoete, eifache adgriffe, teilweise Geometrieapassugsmodelle, Körperkotaktplatte für Mammografie. Zusammefassug Der wesetliche Uterschied zwische TEAFINE PP ud TEAPR MT besteht dari, dass die Basis für TEAPR MT ei speziell wärmestabilisiertes PP omopolymer ist. Es erträgt damit höhere thermische Belastuge beim ausgedehte Temper, ist i der Folge spaugsärmer ud zeigt beim wiederholte eiß dampf sterilisiere ur miimale Verzugseigug. Eifach zerspabar zu dimesiosstabile, leichte Bauteile. 17

18 PM- l m PM- Strukturformel PM- l ud m statistisch verteilt PM- Strukturformel PM- l m Spaug PPSU PPSU Dehug [%] TEAFRM AD TEAFRM A TEAFRM A TEAFRM PS AD S S S S PM- PS TEAFRM 3 3 S 3 N N m m PP PM (DIN-Bezeichug) Die verschiedee Bezeichuge Polyacetal, Polyoxy- 3 methyle oder Polyformaldehyd (PM) sid für das gleiche Polymer i verschiedee Sprachräume üblich. PM ist PP ei durch Polymerisatio vo Formaldehyd hergestellter thermo plastischer Kuststoff. Es gibt die zwei typische 3 Gruppe der Polyacetale, das Polyacetal omopolymer (PM- / TEAFRM AD) ud das opolymer (PM-/ 3 TEAFRM A). Beide uterscheide sich im erstellugsverfahre, die Eigeschafte sid sehr ählich, zeige aber auch eiige typische PP > PPE? 3 Uterschiede. Eigeschafte 3 ˌˌohe Kristalliität PP > PPE? ˌˌRelativ hohe Dichte ˌˌGute Zähigkeit, auch im iedere Temperaturbereich ˌˌGute Festigkeit, hohe ärte ud Federsteifigkeit ˌˌSehr gutes Gleitreibverhalte, abriebfest, atiadhäsiv S ˌˌGute hemikaliebestädigkeit, vorzugsweise gege Base, Lösugsmittel ud Treibstoffe PPS ˌˌGute Temperaturbestädigkeit ˌˌGerige Wasseraufahme S ˌˌGute Formstabilität ˌˌSehr gerige Dielektrizitätskostate PPS PSU Werte 3 TEAFRM S AD TEAFRM A (PM-) (PM-) 3 T g 6 6 Dichte PSU 1,43 g/cm 3 1,41 g/cm 3 E-Modul 3.6 MPa 2.8 MPa Eisatztemperatur dauerd 11 1 F F Eisatztemperatur kurzzeitig Utere Eisatztemperatur F F 5 5 PTFE Erkee F F ˌˌFarbe weiß, leicht opak, a Kate F leicht F durchscheied ˌˌLässt sich leicht etflamme PTFE ˌˌBret mit schwach blauer Flamme mit gelber Spitze, tropft ab ud bret weiter ˌˌRußt icht oder ur schwach F ˌˌRiecht bei thermischer Zersetzug typisch steched ach Formaldehyd F ˌˌohe Dichte, sikt i Wasser PVDF ˌˌLeicht wachsartiger Griff F ˌˌI Mieralsäure schell zerstörbar ˌˌat dumpfe F Aufprallklag PVDF 18

19 TEAFRM AD ud A Für die vielfältige techische Aforderuge i der Idustrie ist eie große Badbreite a Werkstoffe lieferbar, die a die spezielle Eisatzbediguge agepasst sid. Verfügbar sid Produkte für die Bereiche Lebesmittel-, Trikwasser-, Pharma- ud Medizitechik sowie Gleitaweduge. Außerdem Materialie für Sicherheitsaforderuge ud Explosiosschutz sowie Produkte für de Verbraucherschutz i der Lebesmittel- ud Pharmaproduktio. Produkte / Modifikatioe Awedugsbeispiele PM mit seier Typevielfalt ist ei techischer Kuststoff für breit gefächerte uiverselle Aweduge i viele Idustrie- ud Wirtschaftsbereiche, auch als Metallersatz. Umfagreicher Eisatz bei Gleitaweduge, sehr gute Kostruktioslösuge mit Schappverbiduge, Gleitteile wie Lagerbuchse, Rolle, Gleitleiste, Elektroisolierteile, Bauteile mit Wasserkotakt, diverse Vorrichtugsteile mit Gleiteffekt, kratzfeste hochgläzede Sichtteile, viele Bauteile i Lebesmittel-, Pharma-, Trikwasser- ud Medizitechik TEAFRM AD atur (PM-) Basistype PM- TEAFRM AD schwarz (PM-) Für verbesserte UV-Schutz im Außeeisatz TEAFRM AD AF (PM-, Festschmierstoff) Mit PTFE gleitmodifizierte Type für miimale Reibug, brau TEAFRM A atur (PM-) Basistype PM- TEAFRM A schwarz (PM-) Für verbesserte UV-Schutz im Außeeisatz TEAFRM A ELS (PM-, Leitruß) Elektrisch leitfähig eigestellt für die sichere Ableitug vo elektrostatische Aufladuge ud zum Schutz vo Produkte ud Alage gege Zerstörug TEAFRM A ID (PM-, detektierbarer Füllstoff) Mit Sesore iduktiv detektierbar zum Schutz vo Lebesmittelprodukte, Lebesmittelverbraucher ud Alage TEAFRM A ID blau (PM-, detektierbarer Füllstoff) Iduktiv detektierbar ud zusätzlich mit blauer, lebesmittelechter Sigalfarbe für de Lebesmittelproduktschutz TEAFRM A LA blau (PM-, Festschmierstoff) Gleitmodifiziert ud blaue Sigalfarbe für Lebesmittelkotakt TEAFRM A MT farbig (PM-) Für Medizitechik eigefärbt, geprüft auf Biokompatibilität TEAFRM A SAN (PM-) Atimikrobiell ausgerüstet für ygiee ud Gesudheitsschutz Zusammefassug Im Wesetliche uterscheide sich die beide Grudtype ur durch eiige weige Kriterie: ˌˌPM- (omopolymer) hat eie höhere Schmelzpukt ud höhere Festigkeit, ist aber gege eißwasser dauerhaft über 6 ud bei Dampf hydrolyseempfidlich. ˌˌPM- (opolymer) hat bei etwas gerigerer Festigkeit bessere Zähigkeit, bessere Bestädigkeit gege Alkalie ud ydrolysebestädigkeit gege eißwasser ud gege Dampf. ˌˌPM- ka i größere ud dickwadigere albzeugabmessuge hergestellt werde. TEAFRM A GF25 (PM- GF) Glasfaserverstärkug für höhere Festigkeit ud Präzisio TEAFRM A SD (PM-, Atistatikum) Elektrostatisch ableitfähig zum Produktschutz i der Elektroik 19

20 N 2 x Uverstärkt PA6 N 2 x 12 1 PE Aufbau PA6 aus eiem Ausgagsstoff: PA 6: x=5 PA 11: x=1 PA 12: x= PE N 2 N 2 x y Aufbau PA66 aus zwei Ausgagsstoffe: N 2 N 2 x y PA 66: x=6; y=4 PA 61: x=6; y=8 PA 612: x=6; y=1 PA66 Spaug PEEK Dehug [%] TEAMID 46 rotbrau TEAMID TEAMID 46 rotbrau 12 TEAMID 12 TEAMID PEEK 6 TEAMID 6 TEAMID 66 TEAMID 66 N TEAMID N PAI N R N R N N N N R R N N PEI N N PA PAI (DIN-Bezeichug) TEAMID (PA) gehört zur umfagreiche Gruppe der Poly amide. Auf Basis vo eiem (z. B. PA 6, PA 11, PA 12) oder mehrere Ausgagsstoffe (z. B. PA 66, PA 46, PA 61, PA 612) lasse sich durch Polykodesatio eie Vielzahl vo eizele Polyamide mit differezierte Eigeschaf- te herstelle. Polyamide zähle zu de wichtigste techische PBT Thermoplaste. Eigeschafte: PA 6 ud PA 66 ˌPBT ˌTeilkristalli ˌˌNiedrige Dichte, etwas über 1 g/cm³ ˌˌohe Temperaturbestädigkeit (Schmelzpukt PA 66 höher als PA 6) ˌˌohe Festigkeit ud ärte ˌˌohe Feuchtigkeitsaufahme, die die meiste Kewerte mehr oder weiger stark beeiträchtigt: Zähigkeit, Kerbschlagzähigkeit ud Verschleißfestigkeit verbesser sich, währed sich die übrige mechaische ud elektrische Kewerte verschlechter ˌˌSehr gute Zähigkeit i Abhägigkeit vom Feuchtegehalt ˌˌSehr gute hemikaliebestädigkeit, vor allem gege Lauge, Lösemittel ud Treibstoffe ˌˌSpaugsrissempfidlichkeit ur i sehr trockeem Zustad ˌˌAtiadhäsive Eigeschafte Eigeschafte: PEI PA 46 ˌˌTeilkristalli ˌˌNiedrige Dichte, etwas über 1 g/cm³ ˌˌSehr hohe Temperaturbestädigkeit ˌˌohe Wärmeformbestädigkeit ˌˌSehr hohe Feuchtigkeitsaufahme im Vergleich zu adere Polyamide. Vo dieser Eigeschaft werde die meiste PEK Kewerte mehr oder weiger stark beeiträchtigt: Zähigkeit, Kerbschlagzähigkeit ud Verschleißfestigkeit verbesser sich, währed sich die übrige PEK mechaische ud elektrische Kewerte verschlechter ˌˌSehr gute Zähigkeit i Abhägigkeit vom Feuchtegehalt ˌˌSehr gute hemikaliebestädigkeit, vor allem gege Lauge, Lösemittel ud Treibstoffe ˌˌSpaugsrissempfidlichkeit ur i sehr trockeem Zustad Eigeschafte: PA 12 ˌˌTeilkristalli ˌˌNiedrige Dichte, etwas über 1 g/cm³ ˌˌMittlere Festigkeit ud ärte ˌˌMittlere Temperaturbestädigkeit ˌˌSehr gerige Feuchtigkeitsaufahme im Vergleich zu adere Polyamide ˌˌSehr gute Schlagzähigkeit ud Kerbschlagzähigkeit ˌˌSehr gute hemikaliebestädigkeit, vor allem gege Lauge, Lösemittel ud Treibstoffe ˌˌSehr gute Spaugsrissbestädigkeit 2

Elektrostatische Lösungen für mehr Wirtschaftlichkeit

Elektrostatische Lösungen für mehr Wirtschaftlichkeit Elektrostatische Lösuge für mehr Wirtschaftlichkeit idustrie für igeieure, profis ud techiker i etwicklug, produktio ud motage. www.kerste.de Elektrostatische Lösuge kerste ist seit über 40 Jahre der führede

Mehr

Perfekter Schutz für Ihren Antrieb

Perfekter Schutz für Ihren Antrieb Perfekter Schutz für Ihre Atrieb Itelliget Drivesystems, Worldwide Services DE Oberflächeschutz für Ihre Atrieb NORD DRIVESYSTEMS Itelliget Drivesystems, Worldwide Services I jeder Hisicht optimal Wo auch

Mehr

In der Industrie zählt Zuverlässigkeit und Schnelligkeit. Mit MM1018 werden Toleranzen vor Ort und in einem Arbeitsschritt ausgeglichen.

In der Industrie zählt Zuverlässigkeit und Schnelligkeit. Mit MM1018 werden Toleranzen vor Ort und in einem Arbeitsschritt ausgeglichen. I der Idustrie zählt Zuverlässigkeit ud Schelligkeit. Mit MM1018 werde Toleraze vor Ort ud i eiem Arbeitsschritt ausgegliche." Verbudbrücke Megyeri, Budapest Brücke zähle zu de fasziieredste Bauwerke

Mehr

Flexibilität beim Lagern und Kommissionieren: Schienengeführte Regalbediengeräte

Flexibilität beim Lagern und Kommissionieren: Schienengeführte Regalbediengeräte Flexibilität beim Lager ud Kommissioiere: Schieegeführte Regalbediegeräte Ei Kozept zwei Baureihe: DAMBACH Regalbediegeräte Seit mehr als 35 Jahre baut die DAMBACH Lagersysteme Regalbediegeräte ud gehört

Mehr

Methodische Grundlagen der Kostenkalkulation

Methodische Grundlagen der Kostenkalkulation Methodische Grudlage der Kostekalkulatio Plaugsebee Gebrauchsgüter Die i der ladwirtschaftliche Produktio eigesetzte Produktiosmittel werde i Gebrauchsgüter ud Verbrauchsgüter uterteilt. Zu de Gebrauchsgüter

Mehr

Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg. BEST-Projekt Hahl Filaments GmbH. Ergebnisbericht Kunststoffverarbeitung 1

Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg. BEST-Projekt Hahl Filaments GmbH. Ergebnisbericht Kunststoffverarbeitung 1 Ladesastalt für Umwelt, Messuge ud Naturschutz Bade-Württemberg Abzugsstäder Dampfbad Reckstäder Pos. 1.4 Pos. 1.5 Pos. 1.8 BEST-Projekt Hahl Filamets GmbH Ergebisbericht Kuststoffverarbeitug LUBW Ergebisbericht

Mehr

Fachartikel CVM-NET4+ Erfüllt die Energieeffizienz- Richtlinie. Neuer Multikanal-Leistungs- und Verbrauchsanalyser Aktuelle Situation

Fachartikel CVM-NET4+ Erfüllt die Energieeffizienz- Richtlinie. Neuer Multikanal-Leistungs- und Verbrauchsanalyser Aktuelle Situation 1 Joatha Azañó Fachartikel Abteilug Eergiemaagemet ud etzqualität CVM-ET4+ Erfüllt die Eergieeffiziez- Richtliie euer Multikaal-Leistugs- ud Verbrauchsaalyser Aktuelle Situatio Die gegewärtige Richtliie

Mehr

Technische Hilfe Einsatzgebiete technischer Kunststoffe

Technische Hilfe Einsatzgebiete technischer Kunststoffe Einsatzgebiete r Kunststoffe PE 300 Polyethylen / HD-PE Sehr gute Verschweißbarkeit Hohe Oberflächenhärte Schwarz eingefärbt: gute UV-Beständigkeit Eher weich gute Dämpfungseigenschaften Fittings Pumpenkörper

Mehr

HANDBUCH Fettschichtsensor FAU-104

HANDBUCH Fettschichtsensor FAU-104 PROZESSAUTOMATION HANDBUCH Fettschichtsesor FAU-104 ISO9001 Es gelte die Allgemeie Lieferbediguge für Erzeugisse ud Leistuge der Elektroidustrie, herausgegebe vom Zetralverbad Elektroidustrie (ZVEI) e.v.

Mehr

Lichtquellen Körper die selbst Licht erzeugen, nennt man Lichtquellen. Die meisten Lichtquellen sind glühende Körper mit hoher Temperatur.

Lichtquellen Körper die selbst Licht erzeugen, nennt man Lichtquellen. Die meisten Lichtquellen sind glühende Körper mit hoher Temperatur. PS - OPTIK P. Redulić 2007 LICHT STRAHLENOPTIK LICHT. Lichtquelle ud beleuchtete Körper Sichtbare Körper sede teilweise Licht aus, teilweise reflektiere sie aber auch das auf sie fallede Licht. Lichtquelle

Mehr

Die Instrumente des Personalmanagements

Die Instrumente des Personalmanagements 15 2 Die Istrumete des Persoalmaagemets Zur Lerorietierug Sie solle i der Lage sei:! die Ziele, Asätze ud Grüde eier systematische Persoalplaug darzulege;! die Istrumete der Persoalplaug zu differeziere;!

Mehr

Kunde. Kontobewegung

Kunde. Kontobewegung Techische Uiversität Müche WS 2003/04, Fakultät für Iformatik Datebaksysteme I Prof. R. Bayer, Ph.D. Lösugsblatt 4 Dipl.-Iform. Michael Bauer Dr. Gabi Höflig 17.11. 2003 Abbildug E/R ach relatioal - Beispiel:

Mehr

Sensoren für den Prüfstandsbau

Sensoren für den Prüfstandsbau Prüfstadsbau Sesore für de Prüfstadsbau Kraft- ud Drucksesore Niedriger Temperaturkoeffiziet Dehugssesore Dichtigkeitsprüfuge Resoazmessuge Piezoelektrische ICP -Vibratiossesore Mikrofoe Ei Uterehme der

Mehr

Drucklufttechnik Potenziale zur Energieeinsparung. www.energieagentur.nrw.de

Drucklufttechnik Potenziale zur Energieeinsparung. www.energieagentur.nrw.de Drucklufttechik Poteziale zur Eergieeisparug www.eergieagetur.rw.de 2 Drucklufttechik optimiere ud Eergieverluste miimiere I fast jeder Produktiosstätte wird Druckluft geutzt. Die Eisatzgebiete reiche

Mehr

LEICHTMETALL-GETRIEBE MIT GLATTMOTOREN 0,37 1,1 kw

LEICHTMETALL-GETRIEBE MIT GLATTMOTOREN 0,37 1,1 kw Itelliget Drivesystems, Worldwide Services Services LEICHTMETALL-GETRIEBE MIT GLATTMOTOREN 0,37 1,1 kw DE GETRIEBE UND MOTOREN AUS ALUMINIUM DIE VORTEILE VON LEICHTMETALL-GETRIEBEN Korrosiosbestädige Gehäuse

Mehr

Ausgabe 2008/2009 20 Jahre vhf

Ausgabe 2008/2009 20 Jahre vhf Hartmetall- ud Diamatwerkzeuge Ausgabe 2008/2009 20 Jahre vhf vhf-werkzeuge zum... Graviere uiverselle Gravierstichel ud -fräser sowie Spezialwerkzeuge für die Gravur vo Edelstahl Fräse Werkzeuge mit eier

Mehr

KONE Lösungen für energieeffiziente Aufzüge

KONE Lösungen für energieeffiziente Aufzüge Neubau ud moderisierug KONE Lösuge für eergieeffiziete Aufzüge Eergie- ud Kosteeffiziez für zukuftsorietiertes Baue Nachhaltiges, ressourceschoedes ud umweltfreudliches baue gewit im rahme der weltweite

Mehr

Supercom Die komplette Funklösung

Supercom Die komplette Funklösung Thermal Eergy Flow Meterig Supercom Die komplette Fuklösug Supercom Die komplette Lösug für die Fuk-Ferauslesug vo Verbrauchsdate i ihrer Smart Meterig Umgebug Kudefreudliche ud exakte Verbrauchs-Dateerfassug

Mehr

elektr. und magnet. Feld A 7 (1)

elektr. und magnet. Feld A 7 (1) FachHochschule Lausitz Physikalisches Praktikum α- ud β-strahlug im elektr. ud maget. Feld A 7 Name: Matrikel: Datum: Ziel des Versuches Das Verhalte vo α- ud β-strahlug im elektrische ud magetische Feld

Mehr

Das Digitale Archiv des Bundesarchivs

Das Digitale Archiv des Bundesarchivs Das Digitale Archiv des Budesarchivs 2 3 Ihaltsverzeichis Das Digitale Archiv des Budesarchivs 4 Techische Ifrastruktur 5 Hilfsmittel zur Archivierug 5 Archivierugsformate 6 Abgabe vo elektroische Akte

Mehr

Projektmanagement. Changing the way people work together

Projektmanagement. Changing the way people work together Der Projektleiter ist ählich eiem Uterehmer veratwortlich für Mesche, Techik ud Prozesse. Ihre Aforderuge plus usere Kompeteze sid Ihre Erfolgsfaktore Die Führug eies Projekts etspricht im Wesetliche der

Mehr

Die KOMET GRUPPE ist der Experte der Innenbearbeitung

Die KOMET GRUPPE ist der Experte der Innenbearbeitung 1 Die KOMET GRUPPE ist der Experte der Iebearbeitug Seit Jahrzehte sid die Uterehme KOMET, Dihart ud JEL mit ihre Präzisioswerkzeuge für Bohre, Reibe ud Gewide führed ud richtugsweised. Durch die Zusammeführug

Mehr

Über 20 Jahre erfahrung mit Softwarelösungen für außenwirtschaft, versand und Zoll

Über 20 Jahre erfahrung mit Softwarelösungen für außenwirtschaft, versand und Zoll Zollabwicklug Logistik-Lösuge exportkotrolle Zollmaagemet Über 20 Jahre erfahrug mit Softwarelösuge für außewirtschaft, versad ud Zoll Format SoFtware Service GmbH Max Plack-Straße 25 D-63303 Dreieich

Mehr

Qualitätskennzahlen für IT-Verfahren in der öffentlichen Verwaltung Lösungsansätze zur Beschreibung von Metriken nach V-Modell XT

Qualitätskennzahlen für IT-Verfahren in der öffentlichen Verwaltung Lösungsansätze zur Beschreibung von Metriken nach V-Modell XT Qualitätskezahle für IT-Verfahre i der öffetliche Verwaltug Lösugsasätze zur Vo Stefa Bregezer Der Autor arbeitet im Bereich Softwaretest ud beschäftigt sich als Qualitätsbeauftragter mit Theme zu Qualitätssicherug

Mehr

LS Retail. Die Branchenlösung für den Einzelhandel auf Basis von Microsoft Dynamics NAV

LS Retail. Die Branchenlösung für den Einzelhandel auf Basis von Microsoft Dynamics NAV LS Retail Die Brachelösug für de Eizelhadel auf Basis vo Microsoft Dyamics NAV akquiet Focus auf das Wesetliche User Focus liegt immer auf der Wirtschaftlichkeit: So weig wie möglich, soviel wie ötig.

Mehr

Bereichsleitung Fitness und GroupFitness (IST)

Bereichsleitung Fitness und GroupFitness (IST) Leseprobe Bereichsleitug Fitess ud GroupFitess (IST) Studieheft Persoalmaagemet Autori Corelia Trikaus Corelia Trikaus ist Diplom-Ökoomi ud arbeitet als wisseschaftliche ud pädagogische Mitarbeiteri bei

Mehr

Powercrete. Der Beton mit hoher Wärmeleitfähigkeit

Powercrete. Der Beton mit hoher Wärmeleitfähigkeit Powercrete Der Beto mit hoher Wärmeleitfähigkeit 2 Optimierug des Stromdurchflusses mit Powercrete Die elektrische Eergieübertragug ud -verteilug i de urbae Ballugsräume wird aus aheliegede Grüde i überwiegedem

Mehr

Digital Dentistry die neue Dimension in der Implantologie

Digital Dentistry die neue Dimension in der Implantologie Digital Detistry die eue Dimesio i der Implatologie Digital Detistry die eue Dimesio i der Implatologie Guided Surgery Digital Detistry CAD/CAM Digitale Lösuge Jede Implatatio sollte problemlos erfolge

Mehr

Aktueller Status hinsichtlich der angekündigten Kursgewinnsteuer

Aktueller Status hinsichtlich der angekündigten Kursgewinnsteuer ÄNDERUNGEN IM JAHR 2011 Aktueller Status hisichtlich der ageküdigte Kursgewisteuer Abei möchte wir Sie über wesetliche Ihalte aus der Regierugsvorlage Budgetbegleitgesetz 2011-2014 vom 30.11.2010 zur Kursgewibesteuerug

Mehr

Wenig Zeit für viel Arbeit? Reibungsloser Wechsel zu iskv_21c

Wenig Zeit für viel Arbeit? Reibungsloser Wechsel zu iskv_21c Click it Weig Zeit für viel Arbeit? Reibugsloser Wechsel zu iskv_21c Zeit zu wechsel Seit dem Jahr 2006 ist klar: Das ISKV-Basissystem wird i absehbarer Zeit ausgediet habe. Mit der Neuetwicklug iskv_21c

Mehr

cubus EV als Erweiterung für Oracle Business Intelligence

cubus EV als Erweiterung für Oracle Business Intelligence cubus EV als Erweiterug für Oracle Busiess Itelligece... oder wie Oracle-BI-Aweder mit Essbase-Date vo cubus outperform EV Aalytics (cubus EV) profitiere INHALT 01 cubus EV als Erweiterug für die Oracle

Mehr

Löslichkeitsdiagramm. Grundlagen

Löslichkeitsdiagramm. Grundlagen Grudlage Löslichkeitsdiagramm Grudlage Zur etrachtug des Mischugsverhaltes icht vollstädig mischbarer Flüssigkeite, das heißt Flüssigkeite, die sich icht bei jeder Temperatur i alle Megeverhältisse miteiader

Mehr

SUCHPROBLEME UND ALPHABETISCHE CODES

SUCHPROBLEME UND ALPHABETISCHE CODES SUCHPROBLEME UND ALPHABETISCHE CODES Der Problematik der alphabetische Codes liege Suchprobleme zugrude, dere Lösug dem iformatiostheoretische Problem der Fidug eies (optimale) alphabetische Codes gleich

Mehr

A/D UND D/A WANDLER. 1. Einleitung

A/D UND D/A WANDLER. 1. Einleitung A/D UND D/A WANDLER. Eileitug Zur Umwadlug physikalischer Größe, beispielsweise i eie Spaug, werde Wadlerbausteie - auch allgemei Sigalumsetzer geat- beötigt. Ei Sesor liefert ei aaloges Sigal, das i geeigeter

Mehr

EU setzt auf grüne Ventilatoren

EU setzt auf grüne Ventilatoren ErP-Richtliie fordert hohe Wirkugsgrade: EU setzt auf grüe Vetilatore gettyimages/steve Che 9 ErP-Richtliie fordert hohe Wirkugsgrade: EU setzt auf grüe Vetilatore Vetilatore i GreeTech EC-Techologie übertreffe

Mehr

Cool bleiben wenn s heiß wird Stahl, Holz & Beton

Cool bleiben wenn s heiß wird Stahl, Holz & Beton Kow-how vom Projekt is Regal Bradschutzfibel Cool bleibe we s heiß wird, Holz & Beto Sika Deutschlad GmbH Korwestheimer Straße 103-107 70439 Stuttgart Tel. +49 711 80 09-0 Fax +49 711 80 09-321 BS/04.2013/7.500

Mehr

OnC PressSens Präzise Druck- und Niveau- transmitter für alle Anwendungen

OnC PressSens Präzise Druck- und Niveau- transmitter für alle Anwendungen OC PressSes Präzise Druck- ud Niveau- trasmitter für alle Aweduge 1 OC TrasValve 300 mit OC PressSes 154 2 OC PressSes 125 3 OC PressSes 154 Hochwertige Drucksesore für alle Aforderuge I der Papierproduktio

Mehr

Innerbetriebliche Leistungsverrechnung

Innerbetriebliche Leistungsverrechnung Ierbetriebliche Leistugsverrechug I der Kostestellerechug bzw. im Betriebsabrechugsboge (BAB ist ach der Erfassug der primäre Kostestellekoste das Ziel, die sekudäre Kostestellekoste, also die Koste der

Mehr

Grundgesamtheitsanaylsen und Stichproben. Betrachtungen zur Stichprobenfindung

Grundgesamtheitsanaylsen und Stichproben. Betrachtungen zur Stichprobenfindung MaMaEuSch Maagemet Mathematics for Europea Schools http://www.mathematik.uikl.de/ mamaeusch Grudgesamtheitsaaylse ud Stichprobe. Betrachtuge zur Stichprobefidug Paula Lagares Justo Puerto 1 MaMaEuSch 2

Mehr

SOMMER A MEMBER OF THE HAVER GROUP

SOMMER A MEMBER OF THE HAVER GROUP aschie- ud alagebau vo höchster Qualität SOER A EBER OF THE HAVER GROUP aschiebau-kow-how seit 1895 2 3 gegrüdet im Jahr 1895, ist soer heute ei bedeutedes uterehme für die herstellug ud otage vo aschie

Mehr

Factoring. Alternative zur Bankfinanzierung?

Factoring. Alternative zur Bankfinanzierung? Factorig Alterative zur Bakfiazierug? Beschreibug Factorig Im Factorigverfahre schließ e Uterehme ud Factor eie Vertrag, auf desse Grudlage alle kü ftige Forderuge des Uterehmes laufed gekauft werde. Zuvor

Mehr

Handelsrecht 16. Auflage 2016. Skripten. Alpmann/Braasch. Alpmann Schmidt

Handelsrecht 16. Auflage 2016. Skripten. Alpmann/Braasch. Alpmann Schmidt S Skripte Alpma/Braasch Hadelsrecht 16. Auflage 2016 Alpma Schmidt Überblick Überblick Das Hadelsrecht ist das besodere Privatrecht der Kaufleute. Es diet de Aforderuge des Wirtschaftsverkehrs, für de

Mehr

Infrastructure-as-Code? Referenzarchitekturen helfen: Praxisbericht zu Puppet und IT-Automatisierung im Großprojekt

Infrastructure-as-Code? Referenzarchitekturen helfen: Praxisbericht zu Puppet und IT-Automatisierung im Großprojekt Ifrastructure-as-Code? Referezarchitekture helfe: Praxisbericht zu Puppet ud IT-Automatisierug im Großprojekt Ifrastructure-as-Code? Referezarchitekture helfe: Praxisbericht zu Puppet ud IT-Automatisierug

Mehr

beck-shop.de 2. Online-Marketing

beck-shop.de 2. Online-Marketing beck-shop.de 2. Olie-Marketig aa) Dateschutzrechtliche Eiwilligug immer erforderlich Ohe Eiwilligug des Nutzers ist eie Erhebug persoebezogeer Date icht zulässig. Eie derartige Eiwilligug ka auch icht

Mehr

3 Die Außenfinanzierung durch Fremdkapital (Kreditfinanzierung)

3 Die Außenfinanzierung durch Fremdkapital (Kreditfinanzierung) 3 Die Außefiazierug durch Fremdkapital (Kreditfiazierug) 3.1 Die Charakteristika ud Forme der Kreditfiazierug Aufgabe 3.1: Idealtypische Eigeschafte vo Eige- ud Fremdkapital Stelle Sie die idealtypische

Mehr

Innovative Komplettlösungen vom Spezialisten! engineering in its entirety

Innovative Komplettlösungen vom Spezialisten! engineering in its entirety Iovative Komplettlösuge vom Spezialiste! egieerig i its etirety Ihre Effiziez user Atrieb Bracheuabhägige Etwicklugsdiestleistuge ud Produktlösuge etlag Ihrer Wertschöpfugskette, Projekte ud Produkte aus

Mehr

Industrie-Rolltore & Abtrennungs-Rollgitter Die Alleskönner!

Industrie-Rolltore & Abtrennungs-Rollgitter Die Alleskönner! I m m e r e i e S c h r i t t v o r a u s Idustrie-Rolltore & Abtreugs-Rollgitter Die Allesköer! TIEFGARAGENTORE INDUSTRIETORE GARAGEN & SCHAUFENSTERTORE Idustrie-Rolltore & Abtreugs-Rollgitter Die Allesköer!

Mehr

Serie Stereomikroskope Für Industrie und Wissenschaft

Serie Stereomikroskope Für Industrie und Wissenschaft SX2 Serie Stereomikroskope Für Idustrie ud Wisseschaft Erstklassige optische Performace für verzeichugsfreie mikroskopische Bilder Bilder i klare Farbe, scharfem Kotrast ud eier hervorragede Bildfeldebug

Mehr

HS Auftragsbearbeitung für DATEV

HS Auftragsbearbeitung für DATEV HS Auftragsbearbeitug für DATEV Optimales Zusammespiel mit DATEV für Effiziez, Sicherheit ud Komfort. Flexibel, praxisgerecht, wirtschaftlich Die Herausforderug EFFIZiENTE PROZESSE EINFACH, FLEXIBEL, KOSTENGÜNSTIG

Mehr

evohome Millionen Familien verfolgen ein Ziel: Energie zu sparen ohne auf Komfort zu verzichten

evohome Millionen Familien verfolgen ein Ziel: Energie zu sparen ohne auf Komfort zu verzichten evohome Eergie spare weiter gedacht Millioe Familie verfolge ei Ziel: Eergie zu spare ohe auf Komfort zu verzichte evohome Nie war es schöer Eergie zu spare Es gibt viele iteressate Möglichkeite, eergie-

Mehr

Seite A7/4-03 A7/4-04 A7/4-05 A7/4-07. Typ PWAL PWAS PWR PWAH PWI PWP PWYS PWDS

Seite A7/4-03 A7/4-04 A7/4-05 A7/4-07. Typ PWAL PWAS PWR PWAH PWI PWP PWYS PWDS PLIOWELL SES-STERLING bietet eie komplette Reihe flexibler Schläuche i verschiedee Materialie ud Waddicke a für verschiedeste Aweduge i: Idustrie, Umwelt, Öffetliche Baute, Tuel, Automate, Robotik. SES-STERLING

Mehr

Über 20 Jahre erfahrung mit Softwarelösungen für außenwirtschaft, versand und Zoll

Über 20 Jahre erfahrung mit Softwarelösungen für außenwirtschaft, versand und Zoll Zollabwicklug Logistik-Lösuge exportkotrolle Zollmaagemet Über 20 Jahre erfahrug mit Softwarelösuge für außewirtschaft, versad ud Zoll Format SoFtware Service GmbH Max Plack-Straße 25 D-63303 Dreieich

Mehr

Nur weil wir etwas ändern, bleiben wir gleich

Nur weil wir etwas ändern, bleiben wir gleich Nur weil wir etwas äder, bleibe wir gleich Es gibt Dige i eiem Uterehme, die müsse bleibe: der Aspruch a Qualität, das Ziel der außerordetliche Kudezufriedeheit, gegeseitiges Vertraue. Ud es gibt Dige,

Mehr

Robuste Asset Allocation in der Praxis

Robuste Asset Allocation in der Praxis Fiazmarkt Sachgerechter Umgag mit Progosefehler Robuste Asset Allocatio i der Praxis Pesiosfods ud adere istitutioelle Aleger sid i aller Regel a ei bestimmtes Rediteziel (Rechugszis) gebude, das Jahr

Mehr

IWW Studienprogramm. Aufbaustudium. Gründungscontrolling. Lösungshinweise zur 3. Musterklausur

IWW Studienprogramm. Aufbaustudium. Gründungscontrolling. Lösungshinweise zur 3. Musterklausur Istitut für Wirtschaftswisseschaftliche Forschug ud Weiterbildug GmbH Istitut a der FerUiversität i Hage IWW Studieprogramm Aufbaustudium Grüdugscotrollig Lösugshiweise zur 3. Musterklausur Lösugshiweise

Mehr

3. Tilgungsrechnung. 3.1. Tilgungsarten

3. Tilgungsrechnung. 3.1. Tilgungsarten schreier@math.tu-freiberg.de 03731) 39 2261 3. Tilgugsrechug Die Tilgugsrechug beschäftigt sich mit der Rückzahlug vo Kredite, Darlehe ud Hypotheke. Dabei erwartet der Gläubiger, daß der Schulder seie

Mehr

Physikalische Grundlagen: Strahlengang durch optische Systeme

Physikalische Grundlagen: Strahlengang durch optische Systeme ieser Text ist ür iteressierte Leser gedacht, die sich über die klausur-relevate, physiologische Grudlage hiaus mit der Optik des Auges beschätige wolle! Physikalische Grudlage: Strahlegag durch optische

Mehr

1741 SWITZERLAND EQUAL WEIGHTED INDEX

1741 SWITZERLAND EQUAL WEIGHTED INDEX 1741 Switzerlad Idex Series 1741 SWITZERLAND EQUAL WEIGHTED INDEX Reglemet Versio vom 01.07.2015 1741 Switzerlad Equal Weighted Idex 2 INHALTSVERZEICHNIS 1 Eileitug 3 2 Idex Spezifikatioe 4 3 Idex Uiversum

Mehr

NEL Suchspulen - für jeden Detektor! TOP Leistung von unabhängigen Experten bestätigt. Such Spulen. nel-coils.de Shop ww.nuggets24.

NEL Suchspulen - für jeden Detektor! TOP Leistung von unabhängigen Experten bestätigt. Such Spulen. nel-coils.de Shop ww.nuggets24. NEL Suchspule - für jede Detektor! TOP Leistug vo uabhägige Experte bestätigt Such Spule el-coils.de Shop ww.uggets24.com el-coils.de Metalldetektor OlieShop www.uggets.at www.uggets24.com NEL BIG Die

Mehr

Remote Control Services. www.r-c-t.biz www.r-c-s.biz ON / OFF. Messen Kommunizieren Auswerten Agieren

Remote Control Services. www.r-c-t.biz www.r-c-s.biz ON / OFF. Messen Kommunizieren Auswerten Agieren Remote Cotrol www.r-c-t.biz www.r-c-s.biz C ON / OFF 0...5 V Messe Kommuiziere Auswerte Agiere Die RCS Web Applikatio Itelligete Ferberwachug via Iteret Alle Takihalte, Zählerstäde, Temperature, Gebäude

Mehr

Beschriftungslaser. Technologie, Innovation und Umwelt

Beschriftungslaser. Technologie, Innovation und Umwelt Beschriftugslaser Techologie, Iovatio ud Umwelt atur Techik ACI-Laser Natur 3 Iovatio Uterehme Mark your territory... Uterehmesportrait Seite 3 Materialie Seite 12 Awedugsfelder Seite 14 OEM-Beschriftugslaser

Mehr

Das FSB Geldkonto. Einfache Abwicklung und attraktive Verzinsung. +++ Verzinsung aktuell bis zu 3,7% p.a. +++

Das FSB Geldkonto. Einfache Abwicklung und attraktive Verzinsung. +++ Verzinsung aktuell bis zu 3,7% p.a. +++ Das FSB Geldkoto Eifache Abwicklug ud attraktive Verzisug +++ Verzisug aktuell bis zu 3,7% p.a. +++ zuverlässig servicestark bequem Kompeteter Parter für Ihr Wertpapiergeschäft Die FodsServiceBak zählt

Mehr

AUFGABENSTELLUNG (ZUSAMMENFASSUNG) 2 SPEZIFIKATION 2. Datenfluß und Programmablauf 2. Vorbedingung 3. Nachbedingung 3. Schleifeninvariante 3

AUFGABENSTELLUNG (ZUSAMMENFASSUNG) 2 SPEZIFIKATION 2. Datenfluß und Programmablauf 2. Vorbedingung 3. Nachbedingung 3. Schleifeninvariante 3 INHALTSVERZEICHNIS AUFGABENSTELLUNG (ZUSAMMENFASSUNG) 2 SPEZIFIKATION 2 Datefluß ud Programmablauf 2 Vorbedigug 3 Nachbedigug 3 Schleifeivariate 3 KONSTRUKTION 4 ALTERNATIVE ENTWURFSMÖGLICHKEITEN 5 EFFEKTIVE

Mehr

Arbeitsplätze in SAP R/3 Modul PP

Arbeitsplätze in SAP R/3 Modul PP Arbeitsplätze i SAP R/3 Modul PP Was ist ei Arbeitsplatz? Der Stadort eier Aktioseiheit, sowie dere kokrete räumliche Gestaltug Was ist eie Aktioseiheit? kleiste produktive Eiheit i eiem Produktiosprozess,

Mehr

Fingerprinting auf Basis der Geometrischen Struktur von Videos

Fingerprinting auf Basis der Geometrischen Struktur von Videos 35.1 Figerpritig auf Basis der Geometrische Struktur vo Videos Dima Pröfrock, Mathias Schlauweg, Erika Müller Uiversität Rostock, Istitut für Nachrichtetechik, Richard Wager Str. 31, 18119 Rostock, {dima.proefrock,

Mehr

Über 20 Jahre erfahrung mit Softwarelösungen für außenwirtschaft, versand und Zoll

Über 20 Jahre erfahrung mit Softwarelösungen für außenwirtschaft, versand und Zoll Zollabwicklug Logistik-Lösuge exportkotrolle Zollmaagemet Über 20 Jahre erfahrug mit Softwarelösuge für außewirtschaft, versad ud Zoll Format SoFtware Service GmbH Max Plack-Straße 25 D-63303 Dreieich

Mehr

UNSER WISSEN FÜR IHRE IMMOBILIE

UNSER WISSEN FÜR IHRE IMMOBILIE i Hamburg-Schelse i Hamburg-Niedorf UNSER WISSEN FÜR IHRE IMMOBILIE 2 Werer Eisele Haus- ud Grudstücksmakler GmbH Wir kee us seit über 45 Jahre mit Immobilie aus Seit über 45 Jahre ist die Werer Eisele

Mehr

Selektive. Sicherheit. Immobilien Service GmbH. Vermittlung von Privat- und Gewerbeimmobilien. Qualifizierte Wertermittlung nach Gutachtermethode

Selektive. Sicherheit. Immobilien Service GmbH. Vermittlung von Privat- und Gewerbeimmobilien. Qualifizierte Wertermittlung nach Gutachtermethode Selektive Immobilie Service GmbH Vermittlug vo Privat- ud Gewerbeimmobilie Qualifizierte Wertermittlug ach Gutachtermethode Besodere Vermarktugsstrategie Uabhägige Baudarlehevermittlug Verwaltug vo Immobiliebesitz

Mehr

Crossmediale Redaktionssysteme als Basis für mehrmediales Publizieren

Crossmediale Redaktionssysteme als Basis für mehrmediales Publizieren Crossmediale Redaktiossysteme als Basis für mehrmediales Publiziere Crossmediales Publiziere, Cotet-Maagemet-Systeme, Digital Asset Maagemet (DAM), E-Books Verlage wadel sich zu itegrierte Medieuterehme.

Mehr

Der natürliche Werkstoff Holz - Statistische Betrachtungen zum uniaxialen Zugversuch am Beispiel von Furnier

Der natürliche Werkstoff Holz - Statistische Betrachtungen zum uniaxialen Zugversuch am Beispiel von Furnier Der atürliche Werkstoff Holz - Statistische Betrachtuge zum uiaxiale Zugversuch am Beispiel vo Furier B. Bellair, A. Dietzel, M. Zimmerma, Prof. Dr.-Ig. H. Raßbach Zusammefassug FH Schmalkalde, 98574 Schmalkalde,

Mehr

Statistik mit Excel 2013. Themen-Special. Peter Wies. 1. Ausgabe, Februar 2014 W-EX2013S

Statistik mit Excel 2013. Themen-Special. Peter Wies. 1. Ausgabe, Februar 2014 W-EX2013S Statistik mit Excel 2013 Peter Wies Theme-Special 1. Ausgabe, Februar 2014 W-EX2013S 3 Statistik mit Excel 2013 - Theme-Special 3 Statistische Maßzahle I diesem Kapitel erfahre Sie wie Sie Date klassifiziere

Mehr

Agiles Projektmanagement in der öffentlichen Verwaltung: Mehr Flexibilität durch iterative Softwareentwicklung

Agiles Projektmanagement in der öffentlichen Verwaltung: Mehr Flexibilität durch iterative Softwareentwicklung Agiles Projektmaagemet i der öffetliche Verwaltug: Mehr Flexibilität durch iterative Softwareetwicklug www.fuehrugskraefte-forum.de Agiles Projektmaagemet i der öffetliche Verwaltug: Mehr Flexibilität

Mehr

Entwicklung eines Meßsystems zur Bestimmung der Luftdichtigkeit von Bauteilen in situ

Entwicklung eines Meßsystems zur Bestimmung der Luftdichtigkeit von Bauteilen in situ Nachdruck aus Bauhysik 17 (1995), H. 4, S. 111-114 1 Etwicklug eies Meßsystems zur Bestimmug der Luftdichtigkeit vo Bauteile Achim Geißler ud Gerd Hauser Dil.-Ig. Achim Geißler ist wisseschaftliche Mitarbeiter

Mehr

Wissenschaftliches Arbeiten Studiengang Energiewirtschaft

Wissenschaftliches Arbeiten Studiengang Energiewirtschaft Wisseschaftliches Arbeite Studiegag Eergiewirtschaft - Auswerte vo Date - Prof. Dr. Ulrich Hah WS 01/013 icht umerische Date Tet-Date: Datebak: Name, Eigeschafte, Matri-Tabelleform Spalte: übliche Aordug:

Mehr

Projekte des BTW. Deutscher Bundestag/Stephan Erfurt. Projekte des BTW

Projekte des BTW. Deutscher Bundestag/Stephan Erfurt. Projekte des BTW Projekte des BTW Deutscher Budestag/Stepha Erfurt Projekte des BTW 21 Wirtschaftsfaktor Tourismus Belastbare Zahle für eie umsatzstarke Querschittsbrache Das Jahr 2011 stad für de BTW uter aderem im Zeiche

Mehr

Suchregister 4 Ansprechpartner 6. 3 250 mm. 4 250 mm. 50 800 mm. 10 180 mm. 3 250 mm. 4 300 mm. 8 150 mm. 10 60 mm. 3 200 mm. 5 100 mm.

Suchregister 4 Ansprechpartner 6. 3 250 mm. 4 250 mm. 50 800 mm. 10 180 mm. 3 250 mm. 4 300 mm. 8 150 mm. 10 60 mm. 3 200 mm. 5 100 mm. 2 Ensinger Halbzeuge Suchregister 4 Ansprechpartner 6 Grundlage für Qualitätsprodukte 8 Mehr Wert für Sie 12 Flexibel und vielseitig 13 3 250 mm 5 150 mm 20 505 mm 14 TECAMID 4 250 mm 5 100 mm 25 300 mm

Mehr

1 Grundlegende Bemerkungen und Definitionen

1 Grundlegende Bemerkungen und Definitionen 1 1 Grudlegede Bemerkuge ud Defiitioe 1.1 Historisches Über eie sehr lage Zeit gab sich der Mesch mit de Materialie zufriede, die ihm die Natur zur Verfügug stellte. Zu de orgaische ud polymere Materialie

Mehr

HS Auftragsmanager. Sicherheit in allen Auftragslagen so haben Sie stets den Durchblick.

HS Auftragsmanager. Sicherheit in allen Auftragslagen so haben Sie stets den Durchblick. HS Auftragsmaager Betriebswirtschaftliche Lösuge für kleie ud mittlere Uterehme. Sicherheit i alle Auftragslage so habe Sie stets de Durchblick. 2 HS Auftragsmaager HS Auftragsmaager: eimal erfasse, immer

Mehr

Polymer - Chemische Eigenschaften

Polymer - Chemische Eigenschaften Polymer - hemische Eigenschaften Alkohole Aromatische Kohlenwasserstoffe Fette und O le Halogene Halogenehydrocarbons Ketone Laugen Sa uren - konzentriert Sa uren - verdu nnt Acrylnitril/Methylacrylat

Mehr

Kapitel 6: Statistische Qualitätskontrolle

Kapitel 6: Statistische Qualitätskontrolle Kapitel 6: Statistische Qualitätskotrolle 6. Allgemeies Für die Qualitätskotrolle i eiem Uterehme (produzieredes Gewerbe, Diestleistugsuterehme, ) gibt es verschiedee Möglichkeite. Statistische Prozesskotrolle

Mehr

Gute Gastgeber für Allergiker. Leitfaden für den Umgang mit Allergenen in Gastronomie und Hotellerie

Gute Gastgeber für Allergiker. Leitfaden für den Umgang mit Allergenen in Gastronomie und Hotellerie Gute Gastgeber für Allergiker Leitfade für de Umgag mit Allergee i Gastroomie ud Hotellerie VORWORT Geuss trotz Allergie Am Abed i ei schöes Restaurat eikehre, sich ei gutes Gericht aus der Speisekarte

Mehr

AVANTI Neuerungen. Inhalt. I. Neuerungen Version 16. 1. Pin Funktion. 2. Status für Nachtragspositionen. 3. DBD Baupreise EFB

AVANTI Neuerungen. Inhalt. I. Neuerungen Version 16. 1. Pin Funktion. 2. Status für Nachtragspositionen. 3. DBD Baupreise EFB Neueruge Software Techologie GmbH 67433 Neustadt / Weistraße Ihalt I. Neueruge Versio 16 3 1. Pi Fuktio 3 2. Status für Nachtragspositioe 5 3. DBD Baupreise EFB 6 4. Programm Eistiegs Assistet 8 5. Voreistellugs-Assistet

Mehr

betrieblichen Altersvorsorge

betrieblichen Altersvorsorge Reforme i der Alterssicherug 13 1. Basisiformatioe zur eue betriebliche Altersvorsorge 1.1 Reforme i der Alterssicherug Nach de große Reforme i der Alterssicherug der Jahre 2000/2001 u. a. mit dem Altersvermögesgesetz,

Mehr

Protokoll zum Anfängerpraktikum

Protokoll zum Anfängerpraktikum Protokoll zum Afägerpraktikum Polarisatio vo Licht Gruppe, Team 5 Sebastia Korff Frerich Max 0.07.06 Ihaltsverzeichis. Eileitug -3-. Polarisatio -3-. Dichroismus -4-.3 BREWSTER Wikel -5-.4 Der FARADAY

Mehr

AXA Immoselect. Ein solides Fundament für jedes Anlegerportfolio

AXA Immoselect. Ein solides Fundament für jedes Anlegerportfolio Hattersheim, Philipp-Reis-Straße AXA Immoselect Ei solides Fudamet für jedes Alegerportfolio Bitte beachte Sie, dass die Rückahme der Ateile vom AXA Immoselect mit Wirkug zum 17.11.2009 ausgesetzt wurde.

Mehr

Komfortabel und wirt schaftlich vorankommen. DIWA.3E

Komfortabel und wirt schaftlich vorankommen. DIWA.3E Komfortabel ud wirt schaftlich vorakomme. DIWA.E 1 DIWA-Getriebe Wirtschaftlichkeit ud Komfort durch überzeugede Techik. Heute köe ahezu alle Midi-, Stadt- oder Überladliiebusse mit Voith Automatgetriebe

Mehr

Tonleiter oder Akkord: Wie spielt die Musik im Test

Tonleiter oder Akkord: Wie spielt die Musik im Test INFOGEM AG Iformatiker Gemeischaft für Uterehmesberatug Rütistrasse 9, Postfach 540 Bade, Switzerlad Phoe: +4 56 65 3 Iteret: www.ifogem.ch Toleiter oder Akkord: Wie spielt die Musik im Test Thomas Haas

Mehr

2. Einführung in die Geometrische Optik

2. Einführung in die Geometrische Optik 2. Eiührug i die Geometrische Optik 2. Allgemeie Prizipie 2.. Licht ud Materie Optische Ssteme werde ür de Spektralbereich zwische dem extreme Ultraviolette ( m) ud dem thermische Irarote (Q-Bad bei 2

Mehr

Feldeffekttransistoren in Speicherbauelementen

Feldeffekttransistoren in Speicherbauelementen Feldeffekttrasistore i Speicherbauelemete DRAM Auch we die Versorgugsspaug aliegt, ist ei regelmäßiges (typischerweise eiige ms) Refresh des Speicherihaltes erforderlich (Kodesator verliert mit der Zeit

Mehr

Anforderungsspezifikation in großen IT-Projekten

Anforderungsspezifikation in großen IT-Projekten Aforderugsspezifikatio i große IT-Projekte sd&m AG software desig & maagemet Carl-Wery-Str. 42 81739 Müche Telefo 089 63812-0 www.sdm.de A Compay of Dr. Adreas Birk Jahrestreffe der GI-Fachgruppe Requiremets

Mehr

Der Durchbruch in der Zusammenarbeit. Health Relations

Der Durchbruch in der Zusammenarbeit. Health Relations Der Durchbruch i der Zusammearbeit Health Relatios Warum isoft Health Relatios? Der demografische Wadel hat Folge für die Behadlugsbediguge: Es müsse immer mehr Patiete versorgt werde bei gleichzeitig

Mehr

Bahn aktuell. Foto: DB AG/Max Lautenschläger

Bahn aktuell. Foto: DB AG/Max Lautenschläger Foto: DB AG/Max Lauteschläger 6 Deie Bah 1/2014 Leit- ud Sicherugstechik Sigaltechik 4.0 Idustrialisierug der Sigaltechik Dr. Michael Leiig, Leiter Techologiemaagemet Leit- ud Sicherugstechik ud Dr. Berd

Mehr

x 2 + 2 m c Φ( r, t) = n q n (t) φ n ( r) (5) ( + k 2 n ) φ n ( r) = 0 (6a)

x 2 + 2 m c Φ( r, t) = n q n (t) φ n ( r) (5) ( + k 2 n ) φ n ( r) = 0 (6a) Quatisierug eies skalare Feldes Das Ziel ist eigetlich das elektromagetische Feld zu quatisiere, aber wie ma scho a de MAXWELLsche Gleichuge sehe ka, ist es zu kompliziert, um damit zu begie. Außerdem

Mehr

Projektübergreifende Geschäftssteuerung mit

Projektübergreifende Geschäftssteuerung mit Projektübergreifede Geschäftssteuerug mit Der globale Wettbewerb zwigt Uterehme, die strategische Vorgabe immer scheller ud präziser i operative Maßahme umzusetze, um die kurzfristige Ergebiserwartug ud

Mehr

15.4 Diskrete Zufallsvariablen

15.4 Diskrete Zufallsvariablen .4 Diskrete Zufallsvariable Vo besoderem Iteresse sid Zufallsexperimete, bei dee die Ergebismege aus reelle Zahle besteht bzw. jedem Elemetarereigis eie reelle Zahl zugeordet werde ka. Solche Zufallsexperimet

Mehr

Page-Rank: Markov-Ketten als Grundlage für Suchmaschinen im Internet

Page-Rank: Markov-Ketten als Grundlage für Suchmaschinen im Internet Humboldt-Uiversität zu Berli Istitut für Iformatik Logik i der Iformatik Prof. Dr. Nicole Schweikardt Page-Rak: Markov-Kette als Grudlage für Suchmaschie im Iteret Skript zum gleichamige Kapitel der im

Mehr

Übersicht. über die Vorlesung Solarenergie. Vorläufige Terminplanung Vorlesung Solarenergie WS 2005/2006 Stand: 10.11.2005

Übersicht. über die Vorlesung Solarenergie. Vorläufige Terminplanung Vorlesung Solarenergie WS 2005/2006 Stand: 10.11.2005 Übersicht über die Vorlesug Solareergie Vorläufige Termiplaug Vorlesug Solareergie WS 2005/2006 Stad: 10.11.2005 Termi Thema Dozet Di. 25.10. Wirtschaftliche Lemmer/Heerig Aspekte/Eergiequelle Soe Fr.

Mehr

2 Vollständige Induktion

2 Vollständige Induktion 8 I. Zahle, Kovergez ud Stetigkeit Vollstädige Iduktio Aufgabe: 1. Bereche Sie 1+3, 1+3+5 ud 1+3+5+7, leite Sie eie allgemeie Formel für 1+3+ +( 3)+( 1) her ud versuche Sie, diese zu beweise.. Eizu5% ZiseproJahragelegtes

Mehr

Linsengesetze und optische Instrumente

Linsengesetze und optische Instrumente Lisegesetze ud optische Istrumete Gruppe X Xxxx Xxxxxxxxx Xxxxxxx Xxxxxx Mat.-Nr.: XXXXX Mat.-Nr.: XXXXX XX.XX.XX Theorie Im olgede werde wir eie kurze Überblick über die Fuktio, de Aubau ud die Arte vo

Mehr