Übersetzungsmanagement

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Übersetzungsmanagement"

Transkript

1 Trados RoadShow /09 Übersetzungsmanagement Agenda: Translation Memory Projektverwaltung Workflows und Automatisierung

2 Agenda Modul 1 Was ist ein Translation Memory Live : Übersetzen in Trados Live : Projektmanagement in Trados Studio Prozessautomatisierung in TeamWorks globalreview für Freigaben

3 Aktuelle Reizwörter Crowdsourcing, Maschinelle Übersetzung uä haben sich noch (?) nicht durchgesetzt. Translation Memory Technologie ist noch der goldene Weg und macht Übersetzungen: Effizient Qualitätsgesichert und Planbar

4 Was ist ein Translation Memory? Eine anfangs leere, mehrsprachige Satzdatenbank Lernt während der Arbeit mit Bildet ein Gedächtnis von Übersetzungen Ähnlich wie Kinder beim Spracherwerb

5 Das "Translation Memory" ist... Eine wachsende Datenbank, die unablässig vom Übersetzer "lernt"

6 Das "Translation Memory" ist... aktualisiert, ähnlich, überarbeitet Eine zentrale Datenbank, die an frühere Übersetzungen "erinnert"

7 Das "Translation Memory" bringt... Effizienz Qualität Planbarkeit Translation Memory Termbank

8 Das "Translation Memory... Ist ein zentraler, konsolidierter Speicher aller fremdsprachigen Informationen / Texte Ist optional geteilt in Master und Projekt-TMs Kann Meta-Daten verwalten Enthält Texte, aber auch Kontext-Infos

9 Das "Translation Memory" bringt... Kosteneinsparungen In der Projektvorbereitung In der Übersetzung In der Projektnachbereitung (DTP) In der fachlichen Prüfung (Freigabe) Beispiel:

10 Altdatenübernahme Alignment

11 Trados - Varianten Reine Desktops: Datenbankzugriff auf File Server oder lokal File Server Trados Server: Zugriff von extern Performanz, Skalierung Trados Server Teamworks: Volle Automatisierung, Projektmanagement, Workflow und webbasiertes Arbeiten Teamworks Server

12 Agenda Modul 1 Was ist ein Translation Memory Live: Übersetzen in Trados Live: Projektmanagement in Trados Studio Prozessautomatisierung in TeamWorks globalreview für Freigaben

13 Agenda Modul 1 Was ist ein Translation Memory Live: Übersetzen in Trados Live: Projektmanagement in Trados Studio Prozessautomatisierung in TeamWorks globalreview für Freigaben

14 TRADOS Verteilzentrum: TeamWorks LAN Externe Übersetzungsagentur Autoren, Auftraggeber Sprachendienst Projektmanager Redakteure Connectors zu CMS, ERP usw. Firewall Internet Prozesse, Daten Interne Übersetzer Terminologie Translation Memory Externe freiberufliche Übersetzer

15 Auftragstart im Portal (Templates)

16 Angebot wird bestätigt

17 Der Projektmanager bestätigt den Termin

18 und stellt sein Team zusammen

19 TeamWorks versendet Pakete

20 Übersetzer bestätigt ebenfalls

21 und arbeitet online

22 oder offline

23 Projektmanager hat den Status

24 QS-Checks on-the-fly, serverbasiert

25 Projektabschluss mit einem Klick

26 Kunde holt sich Dateien vom Portal

27 Konfiguration Projekt-Templates Task-Sequenzen Simple Compound Trados-Tasks Eigene Tasks

28 Agenda Modul 1 Was ist ein Translation Memory Live: Übersetzen in Trados Live : Projektmanagement in Trados Studio Prozessautomatisierung in TeamWorks globalreview für Freigaben

29 Wozu globalreview? Freigabeprozesse können komplex werden: Übersetzung in Trados Freigabe ( FP ) durch die Niederlassung Ohne Tool-Kenntnisse Ohne Terminologie Ohne Kennzeichnung von Match-Raten Im Idealfall im Layout -> Doppelte Layoutschleifen notwendig! Einbau der Änderungen Nicht immer mit Fremdsprachenkenntnisse im DTP Redundant und parallel an zwei Stellen (DTP und Trados)

30 Was bietet globalreview? Online-Review von Übersetzungen webbasiertes und tool-unabhängiges Arbeiten: Im Layout bei InDesign Ausgangsdateien In Tabellenform bei allen anderen Formaten Übernahme der Änderungen ins Ausgangsformat & ins TM Terminologievorschläge und Änderungsverfolgung Als Produkt oder als Dienstleistung

31 Ein Beispiel - Tabellenform

32 Ein Beispiel Im Layout

33 Ein Beispiel Im Layout

Übersetzungsprozesse und Content Management

Übersetzungsprozesse und Content Management Übersetzungsprozesse und Content Management Across Anwenderkonferenz, 12.03.09 Agenda Warum CMS, warum TMS? Wie beeinflusst modulare Contenterstellung den Übersetzungsprozess? Aspekte der Integration Content-

Mehr

Terminologiemanagement

Terminologiemanagement Trados RoadShow /09 Terminologiemanagement Agenda: Was ist Terminologie Terminologieverwaltung Terminologieworkflows Terminologieprüfung Agenda Modul 2 Was ist Terminologie Live: Terminologieprüfung mit

Mehr

Hilft der Technischen Redaktion eine Schnittstelle zum Übersetzungsmanagement?

Hilft der Technischen Redaktion eine Schnittstelle zum Übersetzungsmanagement? Hilft der Technischen Redaktion eine Schnittstelle zum Übersetzungsmanagement? Hamburg, 28.02.2008 Christian Weih across Systems GmbH Übersicht Die Technische Redaktion ist die Schnittstelle zwischen den

Mehr

Kurstitel: SDL Trados Studio 2014 für Projektmanager, Teil 2: Optimieren von Projekten und Projektvorbereitung

Kurstitel: SDL Trados Studio 2014 für Projektmanager, Teil 2: Optimieren von Projekten und Projektvorbereitung Kurstitel: SDL Trados Studio 2014 für Projektmanager, Teil 2: Optimieren von Projekten und Projektvorbereitung Lernziele: Diese Schulung bildet die Fortsetzung zur Schulung SDL Trados Studio für Projektmanager,

Mehr

Terminologie-Workflow mit Acrolinx IQ und SDL MultiTerm

Terminologie-Workflow mit Acrolinx IQ und SDL MultiTerm Terminologie-Workflow mit Acrolinx IQ und SDL MultiTerm Acrolinx und SDL haben viele gemeinsame Kunden, die ihre Dokumente mit Acrolinx IQ prüfen und SDL Trados Studio oder SDL MultiTerm zur Übersetzung

Mehr

- Zentrale Plattform für Sprachressourcen und Übersetzungsprozesse - Toolpräsentation. across Systems GmbH

- Zentrale Plattform für Sprachressourcen und Übersetzungsprozesse - Toolpräsentation. across Systems GmbH - Zentrale Plattform für Sprachressourcen und Übersetzungsprozesse - Toolpräsentation across Systems GmbH across Systems GmbH Spin-off der Nero AG, Weltmarktführer im Bereich CD/DVD Burning. across Systems

Mehr

Globalisierung fängt bei der Sprache an

Globalisierung fängt bei der Sprache an Globalisierung fängt bei der Sprache an - Neue Wege zur multilingualen Produktkommunikation - DMS Expo 2008 Across Systems GmbH Dokumentation im Jahr 2008 Globalisierung führt zu bekannten Herausforderungen:

Mehr

Übersetzungprozess - best practice -

Übersetzungprozess - best practice - Übersetzungprozess - best practice - Übersetzer suchen und finden Recherche Anforderungen definieren Angebote einholen, evtl. Probeübersetzung Angebote vergleichen Konditionen verhandeln rechtssichere

Mehr

Global Translation Management bei Merck mit across und [i]-flow. Nicolai Heinrich Ulrich Schmidt

Global Translation Management bei Merck mit across und [i]-flow. Nicolai Heinrich Ulrich Schmidt Global Translation Management bei Merck mit across und [i]-flow Nicolai Heinrich Ulrich Schmidt Zur Person Nicolai Heinrich Merck KGaA Corporate Information Services Application Consultant Ulrich Schmidt

Mehr

Der Sprachendienst in einem globalen Konzern

Der Sprachendienst in einem globalen Konzern SPRACHENDIENST Der Sprachendienst in einem globalen Konzern Der Sprachendienst in einem globalen Konzern Seite 1 Ein Unternehmen von Bayer und LANXESS Zu meiner Person Elaine Britton Jahrgang 1962; geboren

Mehr

Textanalyse-Software für Übersetzungen

Textanalyse-Software für Übersetzungen 1 Textanalyse-Software für Übersetzungen 2 Kann moderne Textanalyse-Software Zeit sparen und Kosten senken? Moderne Textanalyse-Software für schnellere Übersetzungen gehört heute zum täglichen Arbeitswerkzeug

Mehr

30 Minuten zum Thema Terminologie: Welche Art von Terminologietool für welchen Zweck? Donnerstag, 30. Juni - 16:00 CET

30 Minuten zum Thema Terminologie: Welche Art von Terminologietool für welchen Zweck? Donnerstag, 30. Juni - 16:00 CET 30 Minuten zum Thema Terminologie: Welche Art von Terminologietool für welchen Zweck? Donnerstag, 30. Juni - 16:00 CET Technische Hinweise Bedienpult von GoToWebinar > Bedienpult ein-/ausblenden > Vollbildmodus

Mehr

Across Language Server. Individual-Training

Across Language Server. Individual-Training Across Language Server Individual-Training Einordnung des Trainings Das Individual-Training richtet sich an Anwender des Across Language Server, die ihre Kenntnisse erweitern und ihre Arbeitsprozesse in

Mehr

globalreview APPROVALS MADE EASY quickterm experttools

globalreview APPROVALS MADE EASY quickterm experttools globalreview quickterm APPROVALS MADE EASY BY K A L E I D O S CO P E experttools www.globalreview. a t Impressum Herausgeber & verantwortlich für den Inhalt: Kaleidoscope Communications Solutions GesmbH

Mehr

all media Publikationssysteme Entwicklung und Integration

all media Publikationssysteme Entwicklung und Integration all media Publikationssysteme Entwicklung und Integration Konferenz 2006 Produktdaten- und Publishing-Lösungen in der Praxis Präsentation Stämpfli LayoutBox «Gestaltete layoutorientierte Kataloge im Handumdrehen

Mehr

Agenda. Arbeiten im verteilten Team. Lösungsmöglichkeiten. Faktoren. Datenaustausch Client-/Server-Systeme Cloud-basierte Systeme

Agenda. Arbeiten im verteilten Team. Lösungsmöglichkeiten. Faktoren. Datenaustausch Client-/Server-Systeme Cloud-basierte Systeme Agenda Arbeiten im verteilten Team Faktoren Lösungsmöglichkeiten Datenaustausch Client-/Server-Systeme Cloud-basierte Systeme 2012 Loctimize www.loctimize.com Alle Rechte vorbehalten. 2 Arbeiten im Team

Mehr

ViFlow Benutzertagung MS-SharePoint: Vom Modell zum Betrieb

ViFlow Benutzertagung MS-SharePoint: Vom Modell zum Betrieb ViFlow Benutzertagung MS-SharePoint: Vom Modell zum Betrieb 03.05.2007 Matthias Gehrig (Online Consulting AG) Online Consulting AG Weststrasse 38 CH-9500 Wil Tel. +41 (0) 71 913 31 31 Fax +41 (0) 71 913

Mehr

Connecting Content. User Manual. Version: 1.2

Connecting Content. User Manual. Version: 1.2 Connecting Content User Manual Version: 1.2 09.09.2015 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung 3 2 Installation 4 3 Konfiguration 5 3.1 Allgemeine Einstellungen 6 3.2 Jobs anlegen 6 3.3 Tasks

Mehr

Projektmanagement mit Across. Präsentation von Fabian Bönisch, Julia Köhler, Alice Scherer

Projektmanagement mit Across. Präsentation von Fabian Bönisch, Julia Köhler, Alice Scherer Projektmanagement mit Across Präsentation von Fabian Bönisch, Julia Köhler, Alice Scherer 1 Was ist ein Projekt? Möglichkeit zur strukturierten Verwaltung von zu übersetzenden Dokumenten Mehrere Dokumente

Mehr

Gogolin. Qualität und Verständlichkeit. tekom Info-Veranstaltung an der FH Hannover, 18.05.2010, R. Naujoks

Gogolin. Qualität und Verständlichkeit. tekom Info-Veranstaltung an der FH Hannover, 18.05.2010, R. Naujoks Gogolin Qualität und Verständlichkeit 1 Dokumentieren & Übersetzen mit System Berufseinstieg bei einem innovativen TD-Dienstleistungsunternehmen 2 Zur Person: Werdegang 01/2010 - heute Gogolin & Co. KG,

Mehr

Die Module. Integration von Redaktion, Marketing und Ressourcenplanung. Einfache und automatisierte Personalisierung von Informationen

Die Module. Integration von Redaktion, Marketing und Ressourcenplanung. Einfache und automatisierte Personalisierung von Informationen Die Module Integration von Redaktion, Marketing und Ressourcenplanung Mobile Marketing Mediendatenbank Web-to-Print Einfache und automatisierte Personalisierung von Informationen Mehrfachverwertung von

Mehr

Integrierte Sprachtechnologie: Wieso, weshalb, warum?

Integrierte Sprachtechnologie: Wieso, weshalb, warum? Integrierte Sprachtechnologie: Wieso, weshalb, warum? Referentinnen: [ ] Laura Ramirez-Polo (Universitat de Valencia, unabhängige Beraterin) [ ] Kerstin Berns (berns language consulting, unabhängige Beraterin)

Mehr

Datenaustausch. tekom 2013, Angelika Zerfaß

Datenaustausch. tekom 2013, Angelika Zerfaß Datenaustausch tekom 2013, Angelika Zerfaß Agenda TMX XLIFF-Varianten TM Tool -> Word -> TM Tool Terminologie zerfass@zaac.de DATENAUSTAUSCH MIT TMX zerfass@zaac.de TMX (Translation Memory Exchange) Mögliche

Mehr

Verbundgruppen Software und Dienstleistungen für den Mittelstand

Verbundgruppen Software und Dienstleistungen für den Mittelstand A Verbundgruppen Software und Dienstleistungen für den Mittelstand Über uns Seit 1997 entwickeln wir maßgeschneiderte Software und Services für Produktionsinformationssysteme» Kataloge» Technische Redaktion»

Mehr

Projektmanagement SDL Trados Studio 2011

Projektmanagement SDL Trados Studio 2011 PrPRäse Projektmanagement SDL Trados Studio 2011 Präsentation von Christine Stock, Nina Schöpf, Viola Sommer 1 Inhaltsverzeichnis 1. Startseite und Übersichten 2. Dokument öffnen 3. Neues Projekt 4. Zusatzoptionen

Mehr

Best Practice Übersetzung PIM

Best Practice Übersetzung PIM Best Practice Übersetzung PIM fischerwerke GmbH & Co. KG PIM / MS Excel Übersetzung von Fließtexten im Texteditor. Um den Übersetzer zu unterstützen, werden die Änderungen zum Ursprungstext farblich visualisiert.

Mehr

Neues in SDL Trados Studio 2009

Neues in SDL Trados Studio 2009 Trados RoadShow /09 Neues in SDL Trados Studio 2009 Agenda: SDL 2009 Studio Neue Features Formate und Migration MultiTerm 2009 Server 2009 Agenda Modul 1 SDL Trados 2009 Studio Neue Features SDL Trados

Mehr

Innovation auf der ganzen Linie.

Innovation auf der ganzen Linie. Innovation auf der ganzen Linie. Kurstitel: Lernziele: SDL Trados Studio 2011 Fortgeschrittene Benutzer Diese Schulung richtet sich an Benutzer, die bereits mit SDL Trados Studio vertraut sind und die

Mehr

Übersetzung von Adobe InDesign-Dateien

Übersetzung von Adobe InDesign-Dateien Übersetzung von Adobe InDesign-Dateien Die Übersetzung von Texten in InDesign-Dateien von Adobe erfordert ein spezielles Vorgehen. Um derartige Texte mithilfe eines computergestützten Systems zu übersetzen,

Mehr

Workshop Übersetzungsmanagement: Wege durch den Schnittstellendschungel

Workshop Übersetzungsmanagement: Wege durch den Schnittstellendschungel Workshop Übersetzungsmanagement: Wege durch den Schnittstellendschungel tekom Frühjahrstagung 2013, Münster Isabelle Fleury Hinweis In diesem PDF finden Sie die PowerPoint-Folien zum Workshop. Wegen einer

Mehr

Erfassen Sie Inhalte noch mit Word? 18.05.2015 OTUG Dr. Gerd Graf ATRIVIO GmbH

Erfassen Sie Inhalte noch mit Word? 18.05.2015 OTUG Dr. Gerd Graf ATRIVIO GmbH Erfassen Sie Inhalte noch mit Word? 18.05.2015 OTUG Dr. Gerd Graf ATRIVIO GmbH Unternehmenswissen erstellen und verwalten heute und morgen 15 Jahre Erfahrung 15 Jahre Content Management immer mehr Inhalte

Mehr

Maschinelle Übersetzung in der täglichen Praxis. Ein Drama in einem Akt

Maschinelle Übersetzung in der täglichen Praxis. Ein Drama in einem Akt Maschinelle Übersetzung in der täglichen Praxis Ein Drama in einem Akt Mitwirkende Hans Dampf Produktmanager, TBR Software Karl Pfennig Dokumentationsleiter, TBR Software Paul Eifrig Übersetzer/Projektmanager

Mehr

Content Management. mit RedDot CMS. Erstellung von komplexen, dynamischen. Internetauftritten ohne HTML-Kenntnisse und

Content Management. mit RedDot CMS. Erstellung von komplexen, dynamischen. Internetauftritten ohne HTML-Kenntnisse und Erstellung von komplexen, dynamischen Internetauftritten ohne HTML-Kenntnisse und Kosteneinsparungen durch benutzerfreundliche und webbasierte redaktionelle Bearbeitung Unsere Lösung für Ihre Problemstellung

Mehr

Der Congree Authoring Server im Überblick 7. März 2012

Der Congree Authoring Server im Überblick 7. März 2012 Der Congree Authoring Server im Überblick 7. März 2012 Ursula Reuther & Stefan Lais Congree Language Technologies GmbH Congree Language Technologies GmbH Gegründet im September 2010 als Joint Venture Across

Mehr

Von A wie Ausgangstext bis Z wie Zieltext

Von A wie Ausgangstext bis Z wie Zieltext Von A wie Ausgangstext bis Z wie Zieltext Methoden und Tools für die mehrsprachige Doku Prof. Dr. Petra Drewer Arbeitsablauf in der TD Wissen (firmenintern/-extern) Leser Kunde Recherche n Textsorten Zielgruppen

Mehr

Chantal Eibner. Integratives Übersetzungsmanagement mit Translation Memory Systemen. Diplomica Verlag

Chantal Eibner. Integratives Übersetzungsmanagement mit Translation Memory Systemen. Diplomica Verlag Chantal Eibner Integratives Übersetzungsmanagement mit Translation Memory Systemen Diplomica Verlag Chantal Eibner Integratives Übersetzungsmanagement mit Translation Memory Systemen ISBN: 978-3-8428-3167-4

Mehr

Helmut Reinke Christophe Campana Florian Müller MindBusiness GmbH Campana & Schott Microsoft GmbH

Helmut Reinke Christophe Campana Florian Müller MindBusiness GmbH Campana & Schott Microsoft GmbH Helmut Reinke Christophe Campana Florian Müller MindBusiness GmbH Campana & Schott Microsoft GmbH Excel SharePoint MOSS EPM von der informellen Team-Zusammenarbeit bis zum systematischen Multi-Projektmanagement

Mehr

Let it flow Chancen und Fallstricke medienübergreifender Workflows

Let it flow Chancen und Fallstricke medienübergreifender Workflows Let it flow Chancen und Fallstricke medienübergreifender Workflows Impulsvortrag Publishing-Workflows Web-Anwendungen Software-Entwicklung Ein guter Bekannter: Der Print-First-Workflow Ein guter Bekannter:

Mehr

Elisabeth Stettler. Business Consultant. Andreas Gerig. Consultant/Projekt Manager.

Elisabeth Stettler. Business Consultant. Andreas Gerig. Consultant/Projekt Manager. TopSoft. Business Software. Effizienzperlen beim Einsatz von SharePoint. Namics. Elisabeth Stettler. Business Consultant. Andreas Gerig. Consultant/Projekt Manager. 24. September 2009 TopSoft. Business

Mehr

Allgemeine Aspekte zu CM-Systemen. Was genau ist ein CMS? BIT-Workshop 2009 Content-Management-Systeme (CMS) Administration

Allgemeine Aspekte zu CM-Systemen. Was genau ist ein CMS? BIT-Workshop 2009 Content-Management-Systeme (CMS) Administration Allgemeine Aspekte zu CM-Systemen Was genau ist ein CMS? CMS steht für "Content Management System" oder Redaktionssystem Änderung und Ergänzung von Internet- oder Intranet-Seiten "Content" sind die Inhalte

Mehr

SDL Trados Studio 2015 SDL MultiTerm 2015 SDL Studio GroupShare 2015 Service Release 1 (SR1) FAQs

SDL Trados Studio 2015 SDL MultiTerm 2015 SDL Studio GroupShare 2015 Service Release 1 (SR1) FAQs SDL Trados Studio 2015 SDL MultiTerm 2015 SDL Studio GroupShare 2015 Service Release 1 (SR1) FAQs SDL Trados Studio 2015 Service Release 1 (SR1) Was ist Studio 2015 SR1? Studio 2015 SR1 ist ein automatisches

Mehr

spherecast Content Management System

spherecast Content Management System spherecast Content Management System Content Management System Was ist ein Content Management System (CMS) Software System zum einfachen Erstellen von Webseiten und Bearbeiten von Inhalten im Internet

Mehr

SDL Trados Studio 2011

SDL Trados Studio 2011 SDL Trados Studio 2011 für Übersetzer Schulungshandbuch 0 SDL Trados Studio 2011 Autor Jessica Pfeil, info@loctimize.com Version 1 Druck 10. Februar 2012 Copyright 2011 Loctimize GmbH Code 213123 Dieses

Mehr

Backend 1.5. http://joomla.aps.it-betreuung.salzburg.at

Backend 1.5. http://joomla.aps.it-betreuung.salzburg.at Backend 1.5 http://joomla.aps.it-betreuung.salzburg.at Aktualisiert von Jörg Hanusch und Willi Koller Februar 2012 CMS Joomla Joomla! ist ein datenbankbasiertes Content Management System (CMS). Es bezieht

Mehr

SDLMultiTerm 2014. Schulung

SDLMultiTerm 2014. Schulung SDLMultiTerm 2014 Schulung SDL MultiTerm 2014 für Übersetzer und Projektmanager Lernziele Diese Schulung richtet sich an Benutzer, die sich schnell mit SDL MultiTerm 2014 vertraut machen möchten, um vom

Mehr

Bridge. InDesign. Adobe Workflows. InCopy. Illustrator. Photoshop. VersionCue. Metadaten. 25. Februar 2010 tekom Regionalgruppe Bodensee

Bridge. InDesign. Adobe Workflows. InCopy. Illustrator. Photoshop. VersionCue. Metadaten. 25. Februar 2010 tekom Regionalgruppe Bodensee InCopy VersionCue Adobe Workflows Illustrator 25. Februar 2010 tekom Regionalgruppe Bodensee Bridge Gregor Fellenz Photoshop Metadaten Mediengestalter für Digital- und Printmedien Studium Druck- und Medientechnologie,

Mehr

APPROVALS MADE EASY BY KA L E IDO S CO P E. w w w.globalreview. at

APPROVALS MADE EASY BY KA L E IDO S CO P E. w w w.globalreview. at APPROVALS MADE EASY BY KA L E IDO S CO P E w w w.globalreview. at Impressum Herausgeber & verantwortlich für den Inhalt: Kaleidoscope Communications Solutions GesmbH Stojanstrasse 26a 2344 Maria Enzersdorf

Mehr

IT-Forum Gießen 30.08.2011

IT-Forum Gießen 30.08.2011 IT-Forum Gießen 30.08.2011 Pixelboxx Media Asset Management Sven Purwins Vertriebsleiter Das Unternehmen Sitz des Unternehmens: Dortmund Gründung: August 2000 Geschäftsführer: Dagmar Kröplin, Kai Strieder

Mehr

Kick-Start: Artaker SharePoint Solutions. DI(FH) Chris Holubarz Teamlead SharePoint

Kick-Start: Artaker SharePoint Solutions. DI(FH) Chris Holubarz Teamlead SharePoint Kick-Start: Artaker SharePoint Solutions DI(FH) Chris Holubarz Teamlead SharePoint DI(FH) Christopher Holubarz Artaker Computersysteme Teamlead SharePoint Softwareentwicklung (C#, Java, SOA,.NET), Architekturberatung,

Mehr

Christian Weih Across Systems GmbH

Christian Weih Across Systems GmbH Qualitätssicherung i bei Übersetzungsprozessen Hamburg, 24.02.2009 2009 Christian Weih Across Systems GmbH Übersicht Produkt- und Unternehmenskommunikation muss auch in den fremdsprachen Fassungen hohen

Mehr

SDL Trados Studio 2009 Projektmanagement

SDL Trados Studio 2009 Projektmanagement Kurzanleitung SDL Trados Studio 2009 Projektmanagement Innovation auf der ganzen Linie. COPYRIGHT SDL Trados Studio Projektmanagement-Kurzanleitung Copyright 2009-2010 SDL plc. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr

SDL Trados Studio 20 Projektmanagement

SDL Trados Studio 20 Projektmanagement Kurzanleitung SDL Trados Studio 20 Projektmanagement Innovation auf der ganzen Linie. COPYRIGHT SDL Trados Studio Projektmanagement-Kurzanleitung Copyright 2009-2011 SDL plc Alle Rechte vorbehalten. Es

Mehr

catxmedia Succeess Story Liebherr-International AG in Bulle/Schweiz XML-Redaktionssystem Globaler Liebherr Internet-Auftritt mit RedDot-CMS und

catxmedia Succeess Story Liebherr-International AG in Bulle/Schweiz XML-Redaktionssystem Globaler Liebherr Internet-Auftritt mit RedDot-CMS und Succeess Story Liebherr-International AG in Bulle/Schweiz Globaler Liebherr Internet-Auftritt mit RedDot-CMS und catxmedia Produktdatenbank Liebherr zählt zu den größten Baumaschinenherstellern und ist

Mehr

Wikis für Technische Dokumentation einsetzen

Wikis für Technische Dokumentation einsetzen Wikis für Technische Dokumentation einsetzen Auf dem Weg zur Dokumentation 2.0? 1 Agenda Sind Wikis geeignet für Technische Doku? Möglichkeiten und Grenzen Wie mache ich mein Wiki zum Erfolg? Wie komme

Mehr

PIM und Translation Management zwei Welten, eine Aufgabe

PIM und Translation Management zwei Welten, eine Aufgabe PIM und Translation Management zwei Welten, eine Aufgabe Across Systems GmbH Ausgründung der Nero AG Reines Softwareunternehmen mit 60+ Mitarbeiter Standorte: - Zentrale in Karlsbad bei Karlsruhe (Deutschland)

Mehr

Granulare Produktinformation und effiziente Übersetzungsprozesse

Granulare Produktinformation und effiziente Übersetzungsprozesse Granulare Produktinformation und effiziente Übersetzungsprozesse Jahrestagung Wiesbaden, 09. November 2006 Agenda Aufgabenstellung Herausforderungen Kernkompetenzen PIM (Product Information Management)

Mehr

Best Practice Session IV. Optimierungsansätze für das Übersetzungsmanagement bei mehrsprachigen Geschäftsberichten

Best Practice Session IV. Optimierungsansätze für das Übersetzungsmanagement bei mehrsprachigen Geschäftsberichten Best Practice Session IV. Optimierungsansätze für das Übersetzungsmanagement bei mehrsprachigen Geschäftsberichten Eine Initiative von Eclat, Neidhart + Schön Group und Swiss Leadership Forum Agenda 1.

Mehr

Praxisbericht Web2PDF mit CONTENTSERV

Praxisbericht Web2PDF mit CONTENTSERV Praxisbericht Web2PDF mit CONTENTSERV Wie Synthes Workshops+Kongresse kommunizieren wird Willkommen in der Welt der Publikationen! seit 1799 Referenten Bernhard Kobel Leiter Kundenprojekte und Dienstleistungen

Mehr

Die digitale Projektakte bei der Otto Group Solution Provider (OSP) Dresden GmbH

Die digitale Projektakte bei der Otto Group Solution Provider (OSP) Dresden GmbH Die digitale Projektakte bei der Otto Group Solution Provider (OSP) Dresden GmbH Michaela Witt Otto Group Solution Provider Dresden GmbH Fon: +49 (0)351 49723 0 Fax: +49 (0)351 49723 119 Web: www.ottogroup.com

Mehr

Redaktionssystem mpm Online Publisher

Redaktionssystem mpm Online Publisher Redaktionssystem mpm Online Publisher 15 gute Gründe, sich für die führende Lösung am Markt zu entscheiden. 1 Marktführer bei Finanzunternehmen und Aktiengesellschaften, denn unser System hat sich seit

Mehr

Vereinfachen Sie Ihre Prozesse und werden Sie effektiver!

Vereinfachen Sie Ihre Prozesse und werden Sie effektiver! Vereinfachen Sie Ihre Prozesse und werden Sie effektiver! Wir bringen Ihre Buchhaltung, Lohnverrechnung und Personalprozesse zusammen - unter einer internationalen Plattform Was ist TULIP? Geschäftsprozessoptimierung

Mehr

Steffen Engeser. Project Manager. Troy Lüchinger. Senior Manager.03. März 2010

Steffen Engeser. Project Manager. Troy Lüchinger. Senior Manager.03. März 2010 Content Management. Früher und Heute. Nationale Suisse. Steffen Engeser. Project Manager. Troy Lüchinger. Senior Manager.03. März 2010 Multi-Site Management. Agenda. à Multi-Site Management à Nutzen à

Mehr

RoadShow Impressed GmbH Workflow Symposium Stuttgart 2015 1!

RoadShow Impressed GmbH Workflow Symposium Stuttgart 2015 1! Automatisierung von Prepress- Prozessen mit Enfocus Switch Robert Zacherl, Impressed GmbH Vom Handwerk zur industriellen Fertigung! Die Druck- und Medienindustrie befindet sich seit Jahren im Umschwung!

Mehr

Ein ganz normaler Tag. Eclipse und Ich

Ein ganz normaler Tag. Eclipse und Ich Ein ganz normaler Tag Eclipse und Ich 2008 Bredex GmbH Version 2.3 Agenda Motivation 08:32 Uhr Los geht s 08:47 Uhr Einstieg in die tägliche Arbeit 08:48 Uhr Support 09:30 Uhr Standup Meeting 10:12 Uhr

Mehr

Collax Web Application

Collax Web Application Collax Web Application Howto In diesem Howto wird die Einrichtung des Collax Moduls Web Application auf einem Collax Platform Server anhand der LAMP Anwendung Joomla beschrieben. LAMP steht als Akronym

Mehr

Case Study Bechtle AG. Javier Salas. Geschäftsführer

Case Study Bechtle AG. Javier Salas. Geschäftsführer Case Study Bechtle AG Javier Salas Geschäftsführer Agenda Bechtle AG Projektziele Realisierung Herausforderungen Dokumentation des Rechenzentrums Statischer Export Digital Asset Management PDF-Generator

Mehr

Erfolgreicher Ums9eg auf Git

Erfolgreicher Ums9eg auf Git CONCEPT PEOPLE IT- TALK Ein Erfahrungsbericht Erfolgreicher Ums9eg auf Git René Preißel (etosquare) Nils Hartmann (Techniker Krankenkasse) VORSTELLUNG René Preißel Freiberuflicher SoGwarearchitekt, Entwickler

Mehr

Handbuch TweetMeetsMage

Handbuch TweetMeetsMage Handbuch TweetMeetsMage für Version 0.1.0 Handbuch Version 0.1 Zuletzt geändert 21.01.2012 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 3 1.1 Voraussetzungen... 3 1.2 Funktionsübersicht... 3 2 Installation... 4

Mehr

Spezifische Such-Lösungen im Intranet der Beiten Burkhardt Rechtsanwaltsgesellschaft mbh

Spezifische Such-Lösungen im Intranet der Beiten Burkhardt Rechtsanwaltsgesellschaft mbh Spezifische Such-Lösungen im Intranet der Beiten Burkhardt Rechtsanwaltsgesellschaft mbh Stefan Eckert Leiter IT Beiten Burkhardt Rechtsanwaltsgesellschaft mbh Agenda Das Unternehmen Beiten Burkhardt (BB)

Mehr

Qualität steigern. Kosten reduzieren. Umsatz erhöhen. Time-to-Market beschleunigen CHECKLISTE. Können Sie Übersetzungskosten sparen?

Qualität steigern. Kosten reduzieren. Umsatz erhöhen. Time-to-Market beschleunigen CHECKLISTE. Können Sie Übersetzungskosten sparen? CHECKLISTE Kosten reduzieren Qualität steigern Umsatz erhöhen Time-to-Market beschleunigen Können Sie Übersetzungskosten sparen? Sind Sie beim Übersetzen heute schon gut aufgestellt? NEIN JA GEPLANT 1.

Mehr

SPRACHTECHNOLOGIE FÜR TECHNISCHE ÜBERSETZUNGEN

SPRACHTECHNOLOGIE FÜR TECHNISCHE ÜBERSETZUNGEN SPRACHTECHNOLOGIE FÜR TECHNISCHE ÜBERSETZUNGEN Mag. Trisha Kovacic-Young Young Translations LLC Deutsch-Englische Übersetzungen office@yt-ny.com www.yt-ny.com Wien, 2. Dezember 2011 Immer schneller, immer

Mehr

NeoAtlas Traducciones, S.L. Francisca Torres Catalan, 2 28032 Madrid (SPANIEN) Tel.: (+34) 91 776 18 33 Fax: (+34) 91 246 92 75 www.neoatlas.

NeoAtlas Traducciones, S.L. Francisca Torres Catalan, 2 28032 Madrid (SPANIEN) Tel.: (+34) 91 776 18 33 Fax: (+34) 91 246 92 75 www.neoatlas. NeoAtlas Traducciones, S.L. Francisca Torres Catalan, 2 28032 Madrid (SPANIEN) Tel.: (+34) 91 776 18 33 Fax: (+34) 91 246 92 75 www.neoatlas.com . Unternehmenspräsentation von NeoAtlas.......... Inhalt

Mehr

SDLXLIFF in TagEditor. SDLXLIFF-Dateien aus SDL Trados Studio 2009 in TagEditor übersetzen. Leitfaden

SDLXLIFF in TagEditor. SDLXLIFF-Dateien aus SDL Trados Studio 2009 in TagEditor übersetzen. Leitfaden SDLXLIFF in TagEditor SDLXLIFF-Dateien aus SDL Trados Studio 2009 in TagEditor übersetzen Leitfaden Autor Daniel Zielinski, info@loctimize.com Druck 13. April 2011 Copyright 2011 Loctimize GmbH Dieses

Mehr

Schnittstellen in der technischen Redaktion

Schnittstellen in der technischen Redaktion Schnittstellen in der technischen Redaktion - Verzahnung des Erstellungs- und Übersetzungsprozesses - tekom Regionalgruppe Westfalen Bielefeld, 16.10.2008 Christian Weih Across Systems GmbH Übersicht Die

Mehr

Marketing und Web-to-Print Möglichkeiten und Chancen! 28. September 2011, Star Publishing, Böblingen Albrecht Heidinger

Marketing und Web-to-Print Möglichkeiten und Chancen! 28. September 2011, Star Publishing, Böblingen Albrecht Heidinger Marketing und Web-to-Print Möglichkeiten und Chancen! 28. September 2011, Star Publishing, Böblingen Albrecht Heidinger Entwicklung eines Benchmarks Fokus auf Strukturierung der Medienproduktion Einheitliches

Mehr

Das TEC EPM Competence Center Die Online Plattform in der Cloud Ein Statusbericht

Das TEC EPM Competence Center Die Online Plattform in der Cloud Ein Statusbericht Das TEC EPM Competence Center Die Online Plattform in der Cloud Ein Statusbericht TEC EPM GmbH Kundenworkshop Maritim Hotel Magdeburg 17. / 18.09.2014 29.09.2014 EPM CC roadmap Vers. 2007 Vers. 2013 EPM

Mehr

Kollaborative Pflege eines Software-Handbuches mit Hilfe eines Enterprise-Wikis. empulse GmbH

Kollaborative Pflege eines Software-Handbuches mit Hilfe eines Enterprise-Wikis. empulse GmbH Kollaborative Pflege eines Software-Handbuches mit Hilfe eines Enterprise-Wikis empulse GmbH empulse GmbH Beratung Geschäftsprozess-Analyse und Konzeption, Schwerpunkt Logistik / Produktion Anforderungsanalyse

Mehr

Citrix Access Gateway - sicherer Zugriff auf Unternehmensressourcen

Citrix Access Gateway - sicherer Zugriff auf Unternehmensressourcen Citrix Access Gateway - sicherer Zugriff auf Unternehmensressourcen Peter Metz Sales Manager Application Networking Group Citrix Systems International GmbH Application Delivery mit Citrix Citrix NetScaler

Mehr

Dokumentation ohne Grenzen GmbH

Dokumentation ohne Grenzen GmbH Dokumentation ohne Grenzen GmbH Systemhaus für Übersetzung und Dokumentation Übersetzung und Softwarelokalisierung Technische Redaktion Technische Redaktion Übersetzung und Software-Lokalisierung Terminologie

Mehr

18.11.2008. Kian T. Gould. Case Study Cisco Webex Cisco Webex in Kurzform. T3CON08 TYPO3 Anwenderforum. T3CON08 TYPO3 Anwenderforum

18.11.2008. Kian T. Gould. Case Study Cisco Webex Cisco Webex in Kurzform. T3CON08 TYPO3 Anwenderforum. T3CON08 TYPO3 Anwenderforum Kian T. Gould Cisco Webex in Kurzform Gegründet im Februar 1995 in Santa Clara Weltweiter Marktführer für Online-Meetings, Web-Konferenzen und Videokonferenzen 3.500 Mitarbeiter weltweit Webseiten in 13

Mehr

SDL Trados Studio 2014 Fortgeschrittene Benutzer

SDL Trados Studio 2014 Fortgeschrittene Benutzer Kurstitel: Lernziele: SDL Trados Studio 2014 Fortgeschrittene Benutzer Diese Schulung richtet sich an Benutzer, die bereits mit SDL Trados Studio 2014 vertraut sind und die erweiterten Produktfunktionen

Mehr

e-seal Gebrauchsanweisung für Novartis Mitarbeiter mit Microsoft Outlook e-seal_2_8_11_0154_umol

e-seal Gebrauchsanweisung für Novartis Mitarbeiter mit Microsoft Outlook e-seal_2_8_11_0154_umol e-seal e-seal_2_8_11_0154_umol Gebrauchsanweisung für Novartis Mitarbeiter mit Microsoft Outlook Novartis Template IT504.0040 V.1.8 1 / 9 e-seal_2_8_11_0154_umol_1.0_ger.doc Dokumentenhistorie: Version

Mehr

Diplomarbeitsbroschüren-Tool Manual für Studiengangsekretariate. 24. März 2010 Informationsdienste, JUM

Diplomarbeitsbroschüren-Tool Manual für Studiengangsekretariate. 24. März 2010 Informationsdienste, JUM Diplomarbeitsbroschüren-Tool Manual für Studiengangsekretariate 24. März 2010 Informationsdienste, JUM Produktionsablauf Untenstehende Grafik zeigt die Arbeitsschritte zur Produktion der Diplomarbeitsbroschüre.

Mehr

PLANTA. Professional Services Automation PPSA

PLANTA. Professional Services Automation PPSA PLANTA Professional Services Automation PPSA 3/16 Professional Services Automation Potenzielle Anwender von PLANTA Professional Services Automation (PPSA) sind wissensbasierte, projektgetriebene, kleine

Mehr

Planen und optimieren mit Weitsicht

Planen und optimieren mit Weitsicht Planen und optimieren mit Weitsicht Niederlassungen Hauptsitz Netlan IT-Solution AG Grubenstrasse 1 CH-3123 Belp Tel: +41 31 848 28 28 Geschäftsstelle Netlan IT-Solution AG Bireggstrasse 2 CH-6003 Luzern

Mehr

XBRL Publisher 1.10. ProduktNEWS XBRL Publisher. Mehr Informationen zu XBRL Publisher und unseren anderen Produkten & Dienstleistungen

XBRL Publisher 1.10. ProduktNEWS XBRL Publisher. Mehr Informationen zu XBRL Publisher und unseren anderen Produkten & Dienstleistungen Die Version 1.10 wartet sowohl mit den Standard-Updates hinsichtlich der Taxonomie 5.3 und des ERiC 22 als auch mit deutlichen Verbesserungen bei der Bearbeitung und Versendung von E-Bilanz-Datensätzen

Mehr

Weißt du, wieviel Sternlein stehen. Welche Typen von Systemen gibt es?

Weißt du, wieviel Sternlein stehen. Welche Typen von Systemen gibt es? Weißt du, wieviel Sternlein stehen Weißt du, wieviel Sternlein stehen Document / Content e für die Technische Dokumentation im Überblick Martin Holzmann ARAKANGA GmbH Ja, wieviele sind s denn nun? Mit

Mehr

Zusammenspiel CMS - TMS

Zusammenspiel CMS - TMS Zusammenspiel CMS - TMS FrameMaker Informationsmanagement Informationserstellung Modulverwaltung Document Publikationsstruktur Informationsnutzen Handbücher Arbortext Kataloge XMetaL Indesign Beliebige

Mehr

itl Ihr Full-Service-Dienstleister! Übersetzungsdienstleistungen Technische Dokumentation Produkt- & Prozesslösungen Wissenslösungen

itl Ihr Full-Service-Dienstleister! Übersetzungsdienstleistungen Technische Dokumentation Produkt- & Prozesslösungen Wissenslösungen itl Ihr Full-Service-Dienstleister! Übersetzungsdienstleistungen Technische Dokumentation Produkt- & Prozesslösungen Wissenslösungen Zu meiner Person Ulrich Schmidt Produkt- & Prozesslösungen Strategische

Mehr

Implementierung Beschwerdemanagement & Customer Service

Implementierung Beschwerdemanagement & Customer Service ConSol*CM6 Webcast Implementierung Beschwerdemanagement & Customer Service 22. Februar 2013 Norbert Ferchen Inhalte des Webcasts Grundidee/ Vision Beispiel - einfacher Fall Verteilung/ Dispatching Einbindung

Mehr

SDLXLIFF in Word. SDLXLIFF-Dateien in MS- Word korrigieren. Leitfaden

SDLXLIFF in Word. SDLXLIFF-Dateien in MS- Word korrigieren. Leitfaden SDLXLIFF in Word SDLXLIFF-Dateien in MS- Word korrigieren Leitfaden Autor Klaus Kurre, kurre@loctimize.com Druck 9. Juni 2011 Copyright 2011 Loctimize GmbH Dieses Dokument ist Eigentum der Loctimize GmbH,

Mehr

Beratungslösung CatTranslate

Beratungslösung CatTranslate Beratungslösung CatTranslate Übersetzen von Content aus SAP ERP Helmut Back, SAP Consulting crosspoint Köln, 12.3.2009 Agenda 1. SAP Consulting - Process Integration E-Commerce 2. Umfeld des Übersetzungsmanagements

Mehr

Single Source Publishing und Technische Dokumentation in CMS

Single Source Publishing und Technische Dokumentation in CMS Single Source Publishing und Technische Dokumentation in CMS Schema ST4 DocuManager als System Modularisierung, Funktionsdesign und Medienneutralität als Methode Klaus Fleischmann, Folie 1...und Ihr Produkt

Mehr

Content Management mit JSR-170 und dem Open Source CMS Magnolia

Content Management mit JSR-170 und dem Open Source CMS Magnolia Content Management mit JSR-170 und dem Open Source CMS Magnolia Dr. Ralf Hirning LogicaCMG 2006. All rights reserved Agenda Überblick Features Redaktionsprozess Beispielimplementierung Magnolia Editionen

Mehr

Online-PrintShop - Obility

Online-PrintShop - Obility Anwendertreffen 6.6.2013 Online-PrintShop - Obility Stand heute und morgen. Was Sie erwarten können. going to be Full Service-Anbieter mit langjährigem Know-How in der Entwicklung plattformunabhängiger

Mehr

Managed File Transfer in der Kunststoffverarbeitenden Industrie

Managed File Transfer in der Kunststoffverarbeitenden Industrie Managed File Transfer in der Kunststoffverarbeitenden Industrie Sichere Alternativen zu FTP, ISDN und E-Mail Verzahnung von Büro- und Produktionsumgebung Verschlüsselter Dateitransfer in der Fertigung

Mehr

Interne Kommunikation und Zusammenarbeit auf höchstem Niveau. Vorsprung durch Weitblick www.impuls-solutions.com

Interne Kommunikation und Zusammenarbeit auf höchstem Niveau. Vorsprung durch Weitblick www.impuls-solutions.com Interne Kommunikation und Zusammenarbeit auf höchstem Niveau Vorsprung durch Weitblick www.impuls-solutions.com Produktivitätsplus dank moderner Unternehmenssoftware CASE STUDY Produktivitätsplus bei KIND

Mehr

Workshop 13: Web-to-Print: Schnell und unkompliziert Web-Shops bauen

Workshop 13: Web-to-Print: Schnell und unkompliziert Web-Shops bauen Workshop 13: Web-to-Print: Schnell und unkompliziert Web-Shops bauen 1 Web-to-Print - Entscheidungsphase Heidelberger Druckmaschinen AG Workshop Web-to-Print: Schnell und unkompliziert Webshops bauen 2

Mehr