Workshop 6 (ws6c) native Entwicklung für mobile Geräte

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Workshop 6 (ws6c) native Entwicklung für mobile Geräte"

Transkript

1 Workshop 6 (ws6c) native Entwicklung für mobile Geräte Mono Folie März 2013 Oliver Brack

2 Oliver Brack HSR Hochschule für Technik Rapperswil Informatikstudium Zühlke Engineering AG Software Engineer HWZ Hochschule für Wirtschaft Zürich EMBA & MBA in International Business 2013 heute Zühlke Engineering AG Lead Software Architect Schwerpunkte Client-Entwicklung mit.net Projektleitung Workshop 6 (ws6c) native Entwicklung für mobile Geräte Oliver Brack 11. März 2013 Folie 2

3 «Flughöhe» des Workshops Level Tech. Beginner Dieser Kurs Advanced Semesterarbeit Expert > 1 Jahr Projekterfahrung Workshop 6 (ws6c) native Entwicklung für mobile Geräte Oliver Brack 11. März 2013 Folie 4

4 Was machen wir in diesem Workshop? Workshop 6 (ws6c) native Entwicklung für mobile Geräte Oliver Brack 11. März 2013 Folie 5

5 Unser Plan (1/2) (Romano) Einführung, «Mega CRM», Aufsetzen (Romano) Einführung in Windows Phone 8 Entwicklung (Romano) Umsetzung «Mega CRM» mit Windows Phone (Oliver) Einführung in Mono-Entwicklung (Oliver) Umsetzung «Mega CRM» mit MonoTouch (Oliver) Umsetzung «Mega CRM» mit MonoDroid Kein Workshop (Ostern) (Michael) Einführung in ios Entwicklung (Michael) Umsetzung «Mega CRM» mit ios (Michael) Umsetzung «Mega CRM» mit ios Workshop 6 (ws6c) native Entwicklung für mobile Geräte Oliver Brack 11. März 2013 Folie 6

6 Unser Plan (2/2) (Philipp) Einführung in Android (Philipp) Umsetzung «Mega CRM» mit Android Kein Workshop (Projektwoche) (Philipp) Umsetzung «Mega CRM» mit Android (Matthias) Einführung in PhoneGap (Matthias) Umsetzung «Mega CRM» mit PhoneGap (alle) Präsentation Eurer Arbeit Workshop 6 (ws6c) native Entwicklung für mobile Geräte Oliver Brack 11. März 2013 Folie 7

7 Erster Workshop Ziele Entwicklungsumgebungen eingerichtet inkl. Emulator für Android Lauffähige App je Client (ios/android) Karten-App als Beispiel Grundlagen der Entwicklungsumgebung(en) UI-Elemente im Code ansprechen Designer nutzen (bei Bedarf) kompilieren, deployen, debuggen (Emulator) Workshop 6 (ws6c) native Entwicklung für mobile Geräte Oliver Brack 11. März 2013 Folie 9

8 Erster Workshop Agenda Einführung (5 ) Mono (15 ) Karten-App (20 ) Einführung Erste Schritte Pause (5 ) Demo ios (10 ) Demo Android inkl. Emulator (15 ) Karten-App (15 ) Retrospektive und Ausblick (5 ) Was war gut? Was kann verbessert werden? Workshop 6 (ws6c) native Entwicklung für mobile Geräte Oliver Brack 11. März 2013 Folie 10

9 Mono Was ist MonoTouch bzw. Mono for Android? Workshop 6 (ws6c) native Entwicklung für mobile Geräte Folie März 2013 Oliver Brack

10 Gemeinsamer Code (DRY) User Interface User Interface Business Layer Business Layer Business Layer Service (Azure) Kundendaten Workshop 6 (ws6c) native Entwicklung für mobile Geräte Oliver Brack 11. März 2013 Folie 12

11 Kompetenzen Objective-C Java.NET Service z.b..net Service.NET Plattformspezifisch Mono Workshop 6 (ws6c) native Entwicklung für mobile Geräte Oliver Brack 11. März 2013 Folie 13

12 Kompetenzen Objective-C - Xcode Java - XML.NET (C#) - Xcode - XML z.b..net Plattformspezifisch Mono Workshop 6 (ws6c) native Entwicklung für mobile Geräte Oliver Brack 11. März 2013 Folie 14

13 Vorteile Mono Weiterhin C# Konzepte Code Tools, Prozesse Mehrere Plattformen Quellcode hybrid App nativ (Store) Zugriff auf Hardware Natives UX (z.b. UI-Controls) Kompetenzen Technologie-Portfolio (Kosten) Fokussierung Austauschbarkeit (Risiken) Workshop 6 (ws6c) native Entwicklung für mobile Geräte Oliver Brack 11. März 2013 Folie 15

14 Xamarin 2.0 MonoTouch bzw. Mono for Android MonoTouch Xamarin 2.0 Mono for Android Sprache C# (statt Objective-C) C# (statt Java) Framework Mono Mono IDE MonoDevelop, Xamarin Studio, (Visual Studio) MonoDevelop, Xamarin Studio, Visual Studio UI-Designer Xcode Xamarin Studio, Visual Studio, Eclipse Hardware Intel-Mac Windows PC/Intel-Mac Preise Xamarin: USD 299.-/Jahr* Apple Dev: USD 99.-/Jahr *: verschiedene Preispläne, siehe Webseite Xamarin: USD 299.-/Jahr* Google Dev: USD 25.-/Jahr Workshop 6 (ws6c) native Entwicklung für mobile Geräte Oliver Brack 11. März 2013 Folie 16

15 Wie funktioniert Mono? «Ahead of Time» Kompilierung (AOT) Runtime wird nicht installiert Native App entsteht (Store) Quellcode hybrid Xamarin wrappt native APIs (Apple bzw. Google) Namespaces grösstenteils gleich (Dokumentation) Vorgehen automatisiert (schnelle Updates).NET Framework nutzen Funktionsumfang Silverlight 4 Keine Codegenerierung zur Laufzeit (z.b. Emit) Einschränkungen bei Reflection und Generics (Laufzeit) Nur benutzte Assemblys werden mitkompiliert «Framework-Komfort» (z.b. Garbage Collection) Workshop 6 (ws6c) native Entwicklung für mobile Geräte Oliver Brack 11. März 2013 Folie 17

16 Karten-App Beispielapplikation für Workshop 1 Workshop 6 (ws6c) native Entwicklung für mobile Geräte Folie März 2013 Oliver Brack

17 Seid Ihr bereit für Mono? (1/2) Allgemein Apple Rechner mit OS X Xcode 4.6 (über App Store) Xamarin for Mac (http://xamarin.com/download) PC mit Windows 7 (optional, empfohlen) Visual Studio 2010 (wenn Entwicklung in VS statt Xamarin Studio gewünscht, empfohlen) Xamarin for Windows (http://xamarin.com/download) Xamarin Account Begin a 30-day-Trial: (nötig, um App im Emulator laufen zu lassen) Hardware (optional) ios-gerät (iphone, ipod Touch) Android-Gerät Workshop 6 (ws6c) native Entwicklung für mobile Geräte Oliver Brack 11. März 2013 Folie 19

18 Seid Ihr bereit für Mono? (2/2) Erster Workshop ( ) Google APIs für Android 4.0 (API14) maps_and_location/part_2_-_maps_api Kapitel «Google APIs Add-On» Google Maps API Key Für gewünschte Android-Entwicklungsplattform (Windows oder OS X): maps_and_location/obtaining_a_google_maps_api_key Workshop 6 (ws6c) native Entwicklung für mobile Geräte Oliver Brack 11. März 2013 Folie 20

19 Karten-App Screenshots Musterlösungen ios Android Workshop 6 (ws6c) native Entwicklung für mobile Geräte Oliver Brack 11. März 2013 Folie 21

20 Karten-App Hilfen Koordinaten FHNW: N, E Zühlke: N, E ios Hilfsklasse mit Extension Method für MKMapView-Control: MapExtensions.CenterMap() Komfortables Zentrieren/Zoomen der Karte Android Tutorial von Xamarin zur Orientierung Workshop 6 (ws6c) native Entwicklung für mobile Geräte Oliver Brack 11. März 2013 Folie 22

21 Karten-App Erste Schritte Vorbereitungen (wenn noch nicht erledigt) Google APIs für Android 4.0 (API14) herunterladen Google Maps API Key erzeugen Solutions mittels Template erstellen ios: ios > iphone > Single View Application Android: Android > Android Application Karten-Control verwenden ios: Map View (Xcode) Android: com.google.android.maps.mapview (XML, API Key einsetzen) App in Emulator starten Android: Emulator mit Google API erstellen (AVD Manager, Demo) Breakpoint setzen und debuggen Workshop 6 (ws6c) native Entwicklung für mobile Geräte Oliver Brack 11. März 2013 Folie 23

22 Demo UI-Elemente ansprechen ios Sogenannte «Outlets» in UI-Editor (Xcode) erstellen: Outlets sind im Code direkt als Instanzvariablen ansprechbar Android Benennung mit ID direkt in UI-XML: Ansprechen im Code via FindViewById-Methode und Resource- Konstante: var mapview = FindViewById<MapView>(Resource.Id.map); Workshop 6 (ws6c) native Entwicklung für mobile Geräte Oliver Brack 11. März 2013 Folie 24

23 Demo ios Karten-App Map View Outlet erstellen Map View aus Code ansprechen Toolbar mit Buttons Workshop 6 (ws6c) native Entwicklung für mobile Geräte Oliver Brack 11. März 2013 Folie 25

24 Demo Android Emulator erstellen und Karten-App Emulator Google APIs API Level 14 Snapshot Karten-App com.google.android.maps.mapview ID zuweisen MapView aus Code ansprechen LinearLayout mit Buttons Workshop 6 (ws6c) native Entwicklung für mobile Geräte Oliver Brack 11. März 2013 Folie 26

25 Karten-App Fertig stellen Layout gemäss Screenshots Karten-Control Toolbar (bzw. LinearLayout) mit Buttons Zentrierung auf Koordinate mittels Button-Click UI-Controls aus Code ansprechen ios: Hilfsklasse für Zentrierung Entwicklungsumgebung nutzen Debuggen (Schritt für Schritt) Breakpoints Call Stack Watch (Variablen) Weitere Ausbauschritte Aktuelle Koordinate/Zoomstufe anzeigen Layers (z.b. Verkehr) oder Overlays anzeigen GPS zur Positionierung nutzen Workshop 6 (ws6c) native Entwicklung für mobile Geräte Oliver Brack 11. März 2013 Folie 27

26 Retrospektive Was war gut? Was kann verbessert werden? Workshop 6 (ws6c) native Entwicklung für mobile Geräte Oliver Brack 11. März 2013 Folie 28

27 Seid Ihr bereit für Mono? Zweiter Workshop ( ) Karten-App (ios und Android) max: selber fertig stellen min: Musterlösungen verstehen MonoTouch.FHNW.Map.zip MonoDroid.FHNW.Map.zip ServiceStack anschauen MonoTouch.Dialog anschauen https://github.com/migueldeicaza/monotouch.dialog ch.dialog Workshop 6 (ws6c) native Entwicklung für mobile Geräte Oliver Brack 11. März 2013 Folie 29

Workshop 6 (ws6c) native Entwicklung für mobile Geräte

Workshop 6 (ws6c) native Entwicklung für mobile Geräte Workshop 6 (ws6c) native Entwicklung für mobile Geräte Einführung Folie 1 von 23 18. February 2013 Romano Roth Über mich Romano Roth 1998 2001 FH Aargau Studium Technische Informatik 2005 2007 Private

Mehr

ios, Android, WP7... Alle nativ auf einen Streich!

ios, Android, WP7... Alle nativ auf einen Streich! ios, Android, WP7... Alle nativ auf einen Streich! Romano Roth und Oliver Brack Folie 1 24. September 2012 Romano Roth & Oliver Brack Kein Erfolg ohne Mobilität! 1600 1400 1200 1000 800 600 400 200 0 2010

Mehr

Romano Roth & Oliver Brack Zühlke Engineering AG

Romano Roth & Oliver Brack Zühlke Engineering AG Romano Roth & Oliver Brack Zühlke Engineering AG 1600 1400 1200 1000 800 600 400 200 0 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 12/11-02/12 PCs Mobilgeräte Android ios andere IDC/Nielsen 2012 Entwicklungskosten

Mehr

Mit Cloud Power werden Sie zum

Mit Cloud Power werden Sie zum Mit Cloud Power werden Sie zum Herzlich Willkommen! Christian Hassa Managing Partner TechTalk Software AG Agenda Mobile App Development mit Xamarin Pause Azure Mobile Services Q&A 9h00-10h30 10h30-10h50

Mehr

Cross-Platform Mobile Development mit Xamarin Mark Allibone, @mallibone

Cross-Platform Mobile Development mit Xamarin Mark Allibone, @mallibone 1 Cross-Platform Mobile Development mit Xamarin Mark Allibone, @mallibone Partner: 2 Vorstellung Referent Mark Allibone Noser Engineering AG Passionierter Mobile Entwickler: Xamarin Certified Mobile Developer

Mehr

Mobile Applications. Adrian Nägeli, CTO bitforge AG

Mobile Applications. Adrian Nägeli, CTO bitforge AG Mobile Applications Adrian Nägeli, CTO bitforge AG Inhalt Vorstellung Marktübersicht Entwicklung Adrian Nägeli Dipl. Inf.-Ing FH Seit 2005 bei bitforge bitforge AG Standort Rapperswil-Jona Gründung 2004

Mehr

Mobile App development mit Xamarin. Christian Hassa (ch@techtalk.ch) Andreas Willich (awi@techtalk.ch) TechTalk Software AG

Mobile App development mit Xamarin. Christian Hassa (ch@techtalk.ch) Andreas Willich (awi@techtalk.ch) TechTalk Software AG Mobile App development mit Xamarin Christian Hassa (ch@techtalk.ch) Andreas Willich (awi@techtalk.ch) TechTalk Software AG % der Bevölkerung mit Smartphone Smartphone Durchdringung >50% 34% 43% 54% DACH

Mehr

Mobile Development in.net mit Xamarin

Mobile Development in.net mit Xamarin 1 Mobile Development in.net mit Xamarin Mobile Web (Hybrid) Apps Vorteil: Weniger Aufwand Multi-Plattform Web-Technologien Nachteil: UX Performance UI Design Gerätefunktionen 2 Plattform abstrahieren 3

Mehr

Cross-Platform Apps mit HTML5/JS/CSS/PhoneGap

Cross-Platform Apps mit HTML5/JS/CSS/PhoneGap Cross-Platform Apps mit HTML5/JS/CSS/PhoneGap Proseminar Objektorientiertes Programmieren mit.net und C# Florian Schulz Institut für Informatik Software & Systems Engineering Einführung Was hat Cross-Plattform

Mehr

Zentrale Informatik. Cross-platform Apps. Andrea Grössbauer David Meier. 11/11/15 Lunchveranstaltungen HS16 - Crossplatform Apps 1

Zentrale Informatik. Cross-platform Apps. Andrea Grössbauer David Meier. 11/11/15 Lunchveranstaltungen HS16 - Crossplatform Apps 1 Cross-platform Apps Andrea Grössbauer David Meier 1 Was sind cross-platform Apps? Bei cross-platform Apps muss der Code nicht für jede Plattform einzeln geschrieben werden. Es wird sozusagen eine Universalapp

Mehr

Cross-Platform Mobile mit.net

Cross-Platform Mobile mit.net Cross-Platform Mobile mit.net Mobile Entwicklungslandschaft Nativ Crosscompiled Hybrid Web Beste Usability? Überschaubare Kosten? Was ist Xamarin? Was ist Xamarin? 2011 Gegründet aus dem Ximian, Novell

Mehr

MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP)

MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP) MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP) Oliver Steinhauer.mobile PROFI Mobile Business Agenda MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM AGENDA 01 Mobile Enterprise Application Platform 02 PROFI News

Mehr

Plattformunabhängige App-Entwicklung - Eine für alle?

Plattformunabhängige App-Entwicklung - Eine für alle? Plattformunabhängige App-Entwicklung - Eine für alle? AGENDA Kurze Firmenpräsentation: M&M Software GmbH Motivation Komponenten der plattformunabhängigen App-Entwicklung Vergleich der App-Arten Beispiele

Mehr

Christian Immler. Der Crashkurs für Android, und Windows Phone. Mit 309 Abbildungen

Christian Immler. Der Crashkurs für Android, und Windows Phone. Mit 309 Abbildungen Christian Immler Der Crashkurs für Android, und Windows Phone Mit 309 Abbildungen Inhaltsverzeichnis 1 - die Großen Drei 9 1.1 Kultspielzeuge für jedermann 10 1.2 Android: der Herausforderer 11 1.2.1 Die

Mehr

MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP)

MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP) MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP) Oliver Steinhauer Markus Urban.mobile PROFI Mobile Business Agenda MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM AGENDA 01 Mobile Enterprise Application Platform

Mehr

Eine App, viele Plattformen

Eine App, viele Plattformen Eine App, viele Plattformen Anwendungsentwicklung für Mobile Heiko Lewandowski 23.04.2013 EINLEITUNG Festlegung App-Strategie: Welche Ziele möchte ich erreichen? Die Vielzahl der Plattformen und Geräte(hersteller)

Mehr

Kerry W. Lothrop @kwlothrop Zühlke Engineering GmbH

Kerry W. Lothrop @kwlothrop Zühlke Engineering GmbH Kerry W. Lothrop @kwlothrop Zühlke Engineering GmbH Enterprise Was ist im Enterprise-Kontext wichtig? Native Crosscompiled Hybrid Web ios Android Windows Native Mac Xcode Objective- C/Swift Mac/Windows

Mehr

Jörg Neumann Acando GmbH

Jörg Neumann Acando GmbH Jörg Neumann Acando GmbH Jörg Neumann Principal Consultant bei der Acando GmbH MVP Windows Platform Development Beratung, Training, Coaching Buchautor, Speaker Mail: Joerg.Neumann@Acando.com Blog: www.headwriteline.blogspot.com

Mehr

Cross Platform Development mit SharePoint

Cross Platform Development mit SharePoint Cross Platform Development mit SharePoint Agenda Wir entwickeln eine App um Businesstrips in SharePoint zu erfassen Businesstraveller 0.1 http://ppedv.de/msts Folien Demo Projekt Link Sammlung Und meine

Mehr

Präsentation Von Laura Baake und Janina Schwemer

Präsentation Von Laura Baake und Janina Schwemer Präsentation Von Laura Baake und Janina Schwemer Gliederung Einleitung Verschiedene Betriebssysteme Was ist ein Framework? App-Entwicklung App-Arten Möglichkeiten und Einschränkungen der App-Entwicklung

Mehr

Cross-Plattform-App- Entwicklung mit Visual Studio 2017

Cross-Plattform-App- Entwicklung mit Visual Studio 2017 Cross-Plattform-App- Entwicklung mit Visual Studio 2017 Xamarin und Cordova André Krämer Softwareentwickler, Trainer & Berater andre@andrekraemer.de http://andrekraemer.de http://andrekraemer.de/blog http://github.com/andrekraemer

Mehr

App-Entwicklung mit Titanium

App-Entwicklung mit Titanium Masterstudienarbeit Betreuung Prof. Dr. M. von Schwerin 1 Gliederung 1.Motivation 2.Aufgabenstellung 3.Projektbeschreibung 4.Projektstatusbericht 5.Fazit und Ausblick 2 1.Motivation Verbreitung von Smartphones

Mehr

Xamarin Applikationen Showcase aus der Praxis

Xamarin Applikationen Showcase aus der Praxis Xamarin Applikationen Showcase aus der Praxis Mark Allibone @mallibone Noser Engineering AG 2014, Alle Rechte vorbehalten. Erfahrungen Erfahrung ist der beste Lehrmeister. Nur das Schulgeld ist teuer.

Mehr

App Entwicklung mit Hilfe von Phonegap. Web Advanced II - SS 2012 Jennifer Beckmann

App Entwicklung mit Hilfe von Phonegap. Web Advanced II - SS 2012 Jennifer Beckmann App Entwicklung mit Hilfe von Phonegap Web Advanced II - SS 2012 Jennifer Beckmann http://www.focus.de/digital/internet/netzoekonomie-blog/smartphone-googles-android-laeuft-konkurrenz-in-deutschland-davon_aid_723544.html

Mehr

Think Mobile Effiziente Entwicklungsstrategien im GIS. Kai Hoffmann, BTC AG

Think Mobile Effiziente Entwicklungsstrategien im GIS. Kai Hoffmann, BTC AG Think Mobile Effiziente Entwicklungsstrategien im GIS Kai Hoffmann, BTC AG Mobile Endgeräte Was ist zu beachten? In dieser Betrachtung Smartphone Tablet Unterschiedliche Hardwareausstattung Bildschirmgröße

Mehr

Einführung in Android. 9. Dezember 2014

Einführung in Android. 9. Dezember 2014 Einführung in Android 9. Dezember 2014 Was ist Android? Software für mobile Geräte: Betriebssystem Middleware Kernanwendungen Android SDK: Tools und APIs zur Entwicklung von Anwendungen auf der Android-Plattform

Mehr

Einführung in die Cross-Plattform Entwicklung Das Intel XDK

Einführung in die Cross-Plattform Entwicklung Das Intel XDK Einführung in die Cross-Plattform Entwicklung Das Intel XDK Einführung Dieses Hands-on-Lab (HOL) macht den Leser mit dem Intel XDK vertraut. Es wird Schritt für Schritt die erste eigene Hybrid-App entwickelt

Mehr

Mobile Apps mit DSLs. und entfernter Codegenerierung. Codierst Du noch oder generierst Du schon? Powered by

Mobile Apps mit DSLs. und entfernter Codegenerierung. Codierst Du noch oder generierst Du schon? Powered by Mobile Apps mit DSLs C1 und entfernter Codegenerierung Codierst Du noch oder generierst Du schon? Generative Software GmbH Freiburg Inhalt Plattformabhängige Entwicklung JavaScript Firefox OS Java Android

Mehr

Vom Prototypen zur Anwendung

Vom Prototypen zur Anwendung Vom Prototypen zur Anwendung iks-thementag: Mobile Applikationen Ein Leitfaden für Unternehmen 17.05.2011 Autor: Ingo Röpling Agenda Was ist vorab zu beachten? Skills und Systemvoraussetzungen Implementierung

Mehr

Glossar. Launching auf.

Glossar. Launching auf. 243 Ad Hoc Distribution Die Ad Hoc Distribution ist eine Möglichkeit, um Ihre entwickelte Anwendung auf anderen Endgeräten zu verteilen. Diese Art der Verteilung erfolgt ohne den App Store. Die Anzahl

Mehr

JavaScript Frameworks für Mobile

JavaScript Frameworks für Mobile JavaScript Frameworks für Mobile MoBI Expertenrunde Usability, 1. März 2012 doctima GmbH JavaScript Frameworks für Mobile MoBI 1.3.2012 Edgar Hellfritsch Inhalt Native App-Entwicklung Klassische Web-Entwicklung

Mehr

Mobile App Testing. Software Test im mobilen Umfeld ATB Expertentreff, Wien, 2013. Functional Test Automation Tools

Mobile App Testing. Software Test im mobilen Umfeld ATB Expertentreff, Wien, 2013. Functional Test Automation Tools Functional Test Automation Tools Mobile App Testing Software Test im mobilen Umfeld ATB Expertentreff, Wien, 2013 Presenter: Christoph Preschern (cpreschern@ranorex.com) Inhalte» Ranorex Company Overview»

Mehr

Use Cases, Mockups, Prototyping Von der Idee zur App

Use Cases, Mockups, Prototyping Von der Idee zur App Use Cases, Mockups, Prototyping Von der Idee zur App Dipl.-Päd. Sandro Mengel 08. November 2012 The Beginning: Idee & Fragestellungen Eine App... für welche Zielgruppe? mit welchen Inhalten oder Features?

Mehr

Cross Platform Development Heute Windows, morgen Android, übermorgen Xbox

Cross Platform Development Heute Windows, morgen Android, übermorgen Xbox Cross Platform Development Heute Windows, morgen Android, übermorgen Xbox Daniel Meixner Technical Evangelist Microsoft Deutschland GmbH @DanielMeixner DevelopersDevelopersDevelopersDevelopers.Net Programming

Mehr

ArcGIS Online Werkstatt

ArcGIS Online Werkstatt ArcGIS Online Werkstatt Die Möglichkeiten mit ArcGIS Online for Organizations Christiane Radies und Gregor Radlmair Esri Deutschland GmbH 27. Juni 2013, Stuttgart Inhalte + Die ArcGIS Online Subskription

Mehr

Mobile Software. Oliver Lietz Dipl.-Ing. Oliver Lietz Mobile Software. 2.Termin. Weitere Plattformen Einrichtung Entwicklungsumgebungen

Mobile Software. Oliver Lietz Dipl.-Ing. Oliver Lietz Mobile Software. 2.Termin. Weitere Plattformen Einrichtung Entwicklungsumgebungen Mobile Software Ausgewählte Themen Software (ATS) Beuth-Hochschule SS 2010 Oliver Lietz Dipl.-Ing. Oliver Lietz Mobile Software 2.Termin Plattformen Einführung Android Einführung iphone Blog: http://bht.mobilecoders.de

Mehr

Möglichkeiten, Vorteile und Grenzen der Cross-Plattform-Entwicklung

Möglichkeiten, Vorteile und Grenzen der Cross-Plattform-Entwicklung Möglichkeiten, Vorteile und Grenzen der Cross-Plattform-Entwicklung iks Thementag Mobile Applikationen Es lebe die Vielfalt?! 18.06.2013 Autor: Jan Laußmann Agenda Warum Cross-Plattform entwickeln? Hybrid

Mehr

Datenhaltung für Android. Model First

Datenhaltung für Android. Model First Datenhaltung für Android Model First Frederik Götz, Johannes Tysiak 26.05.2011 Unser Ziel! 26.05.2011 Datenhaltung in Android - Model First» Frederik Götz, Johannes Tysiak 2 Agenda Android Quickstart Datenhaltung

Mehr

Good Practice: Entwicklung einer Smartphone App mit Unterstützung von Open Text WSM. OpenText Websolutions Usergroup, 28.01.

Good Practice: Entwicklung einer Smartphone App mit Unterstützung von Open Text WSM. OpenText Websolutions Usergroup, 28.01. Good Practice: Entwicklung einer Smartphone App mit Unterstützung von Open Text WSM OpenText Websolutions Usergroup, 28.01.2014, Mannheim netmedia the Social Workplace Experts 1995 gegründet 20 Experten

Mehr

Lauter nützliche Apps!? Was sind Apps, und wie werden diese entwickelt?

Lauter nützliche Apps!? Was sind Apps, und wie werden diese entwickelt? Lauter nützliche Apps!? Was sind Apps, und wie werden diese entwickelt? Prof. Dr. Jörg R. Weimar, Fakultät Informatik 1 Smartphones Anwendungen Apps Prof. Dr. Jörg R. Weimar Wolfenbüttel Fakultät Informatik

Mehr

MOBILE ON POWER MACHEN SIE IHRE ANWENDUNGEN MOBIL?!

MOBILE ON POWER MACHEN SIE IHRE ANWENDUNGEN MOBIL?! MOBILE ON POWER MACHEN SIE IHRE ANWENDUNGEN MOBIL?! Oliver Steinhauer Sascha Köhler.mobile PROFI Mobile Business Agenda MACHEN SIE IHRE ANWENDUNGEN MOBIL?! HERAUSFORDERUNG Prozesse und Anwendungen A B

Mehr

Moderne Benutzeroberflächen für SAP Anwendungen

Moderne Benutzeroberflächen für SAP Anwendungen Seite 1 objective partner für SAP Erfahrungen mit dem UI-Development Kit für HTML5 (SAPUI5) - 19.06.2012 Seite 2 Quick Facts objective partner AG Die objective partner AG 1995 gegründet mit Hauptsitz in

Mehr

TUT1 Javascript-Frameworks zum Erstellen von plattformunabhängigen mobilen Anwendungen

TUT1 Javascript-Frameworks zum Erstellen von plattformunabhängigen mobilen Anwendungen TUT1 Javascript-Frameworks zum Erstellen von plattformunabhängigen mobilen Anwendungen tekom Frühjahrstagung 2012 Karlsruhe am 26.4. 2012 doctima GmbH JavaScript Frameworks für Mobile tekom 26.4.2012 Edgar

Mehr

Walkabout: Location Based Services mit Android und dem Google Phone

Walkabout: Location Based Services mit Android und dem Google Phone Walkabout: Location Based Services mit Android und dem Google Phone Teilbereich 1: Die Android Plattform für mobile Geräte (Software) Von: Sebastian Schul Inhalt Einleitung Was ist Android Exkurs: Wie

Mehr

23. Januar, Zürich-Oerlikon

23. Januar, Zürich-Oerlikon 23. Januar, Zürich-Oerlikon Apps und Business über die Cloud verbinden Martin Weber Senior Software Engineer / Principal Consultant Cloud Technologies Noser Engineering AG Noser Engineering Noser Engineering

Mehr

Mobile Backend in der

Mobile Backend in der Mobile Backend in der Cloud Azure Mobile Services / Websites / Active Directory / Kontext Auth Back-Office Mobile Users Push Data Website DevOps Social Networks Logic Others TFS online Windows Azure Mobile

Mehr

itemis APPlause Referent: Florian Kalisch, Denis Radjenovic

itemis APPlause Referent: Florian Kalisch, Denis Radjenovic itemis APPlause Vortrag im Rahmen der Vorlesung Modellgetriebene Softwareentwicklung/Architekturen Dozenten: Prof. Dr. Martin Buchheit & Bernhard Merkle WS 2011/2012 Referent: Florian Kalisch, Denis Radjenovic

Mehr

iphone developer conference Die Entwickler- und Buiness- Konferenz für iphone, ipad und ipod touch

iphone developer conference Die Entwickler- und Buiness- Konferenz für iphone, ipad und ipod touch iphone developer conference Die Entwickler- und Buiness- Konferenz für iphone, ipad und ipod touch ios - Wo steht es, wie geht es? Markus Stäuble MRM Worldwide GmbH 1 Feedback #ipdc10 #as 2 Agenda 3 Heute:

Mehr

GiS Gesellschaft für integrierte Systemplanung mbh. Entwicklung neuer mobiler Applikationen mit IBM Maximo Anywhere

GiS Gesellschaft für integrierte Systemplanung mbh. Entwicklung neuer mobiler Applikationen mit IBM Maximo Anywhere GiS Gesellschaft für integrierte Systemplanung mbh Entwicklung neuer mobiler Applikationen mit IBM Maximo Anywhere GiS Gesellschaft für integrierte Systemplanung mbh Methodik um ganzheitliche End-to-End

Mehr

Mobility mit IBM Worklight Erste Schritte zu einer mobilen App. Benjamin Stein, Consultant Stuttgart, 03.04.2014

Mobility mit IBM Worklight Erste Schritte zu einer mobilen App. Benjamin Stein, Consultant Stuttgart, 03.04.2014 Mobility mit IBM Worklight Erste Schritte zu einer mobilen App Benjamin Stein, Consultant Stuttgart, 03.04.2014 Agenda Was ist IBM Worklight eigentlich? Hintergrund und Idee, Architektur und Bestandteile

Mehr

Einführung in die Cross-Plattform Entwicklung Zugriff auf Sensoren mit dem Intel XDK

Einführung in die Cross-Plattform Entwicklung Zugriff auf Sensoren mit dem Intel XDK Einführung in die Cross-Plattform Entwicklung Zugriff auf Sensoren mit dem Intel XDK Einführung Dieses Hands-on-Lab (HOL) macht den Leser mit dem Intel XDK und dem Zugriff auf Sensoren vertraut. Es wird

Mehr

Programmieren für iphone und ipad

Programmieren für iphone und ipad Markus Stäuble Programmieren für iphone und ipad Einstieg in die App-Entwicklung für das ios 4 3., aktualisierte und erweiterte Auflage dpunkt.verlag 1 Einleitung 1 1.1 Begriffe 2 1.2 Was behandelt dieses

Mehr

Cross-Platform Mobile Apps

Cross-Platform Mobile Apps Cross-Platform Mobile Apps 05. Juni 2013 Martin Wittemann Master of Science (2009) Arbeitet bei 1&1 Internet AG Head of Frameworks & Tooling Tech Lead von qooxdoo Plattformen Java ME 12 % Rest 7 % Android

Mehr

Erste Erfahrungen mit Android

Erste Erfahrungen mit Android Java User Group München, 22. 9. 2008 Erste Erfahrungen mit Android 1 Was ist Android? Die erste vollständige, offene und freie Plattform für mobile Telefone Entwickelt von der Open Handset Alliance (Telecoms,

Mehr

IBM System z für ISVs Case Study Mobile Business Apps: COMELEO by aformatik

IBM System z für ISVs Case Study Mobile Business Apps: COMELEO by aformatik IBM System z für ISVs Case Study Mobile Business Apps: COMELEO by aformatik Agenda: Case Study Mobile Business Apps Kurzvorstellung der Firma aformatik: Erfahrungen aus 10 Jahren App -Entwicklung IBM Worklight:

Mehr

Mobile Application Development

Mobile Application Development Mobile Application Development Android: Einführung Jürg Luthiger University of Applied Sciences Northwestern Switzerland Institute for Mobile and Distributed Systems Lernziele Der/die Kursbesucher/in kann

Mehr

Neuerungen in ArcGIS 9.3.1

Neuerungen in ArcGIS 9.3.1 Alexander Erbe ESRI Deutschland GmbH http://esri.de a.erbe@esri.de Inhalt Allgemeines Story Schnelle dynamische Kartendienste Microsoft Bing-Maps als Basiskarten Content Sharing über ArcGIS Online Neue

Mehr

Portal for ArcGIS - Eine Einführung

Portal for ArcGIS - Eine Einführung 2013 Europe, Middle East, and Africa User Conference October 23-25 Munich, Germany Portal for ArcGIS - Eine Einführung Dr. Gerd van de Sand Dr. Markus Hoffmann Einsatz Portal for ArcGIS Agenda ArcGIS Plattform

Mehr

Frühling für iphone-apps

Frühling für iphone-apps Spring-basierte Backends für ios-applikationen Stefan Scheidt Solution Architect OPITZ CONSULTING GmbH OPITZ CONSULTING GmbH 2010 Seite 1 Wer bin ich? Software-Entwickler und Architekt Trainer und Coach

Mehr

XAML Extensible Application Markup Language. Manuel Naujoks (IB3)

XAML Extensible Application Markup Language. Manuel Naujoks (IB3) Extensible Application Markup Language Manuel Naujoks (IB3) Einführung Beschreibungssprachen Vorteile Nachteile Agenda technisch Aufbau Kompilierung Verarbeitung zur Laufzeit Routed Events Zusammenfassung

Mehr

DOK. ART GD1. Citrix Portal

DOK. ART GD1. Citrix Portal Status Vorname Name Funktion Erstellt: Datum DD-MMM-YYYY Unterschrift Handwritten signature or electronic signature (time (CET) and name) 1 Zweck Dieses Dokument beschreibt wie das auf einem beliebigem

Mehr

Möglichkeiten, Vorteile und Grenzen der Cross-Plattform-Entwicklung

Möglichkeiten, Vorteile und Grenzen der Cross-Plattform-Entwicklung Möglichkeiten, Vorteile und Grenzen der Cross-Plattform-Entwicklung iks Thementag Mobile Applikationen Es lebe die Vielfalt?! 20.11.2012 Autor: Jan Laußmann Agenda Warum Cross-Plattform entwickeln? Hybrid

Mehr

Meine App, die Cloud und ich

Meine App, die Cloud und ich 04. FEBRUAR 2016 Meine App, die Cloud und ich Braucht die universelle App den universellen Entwickler? Beate Lay Referent Beate Lay MCT (Microsoft Certified Trainer) C# Programmierung seit.net 1.0 Datenzugriff

Mehr

Visual Studio 2015* Neues für Entwickler rund um. Daniel Meixner *CTP6. Technical Evangelist Microsoft Deutschland GmbH

Visual Studio 2015* Neues für Entwickler rund um. Daniel Meixner *CTP6. Technical Evangelist Microsoft Deutschland GmbH Neues für Entwickler rund um Visual Studio 2015* Daniel Meixner Technical Evangelist Microsoft Deutschland GmbH *CTP6 @DanielMeixner DevelopersDevelopersDevelopersDevelopers.Net the small things Window

Mehr

Projekte. Beratung. Spezialisten. FAQs zur Technik. IKS-Thementag FAQs zur Technik 1 61

Projekte. Beratung. Spezialisten. FAQs zur Technik. IKS-Thementag FAQs zur Technik 1 61 Projekte. Beratung. Spezialisten. FAQs zur Technik IKS-Thementag Autor: Jan Laußmann 12.04.2016 FAQs zur Technik 1 61 Agenda Development Distribution Push Notifications Google Analytics Security FAQs zur

Mehr

Smartphone Entwicklung mit Android und Java

Smartphone Entwicklung mit Android und Java Smartphone Entwicklung mit Android und Java predic8 GmbH Moltkestr. 40 53173 Bonn Tel: (0228)5552576-0 www.predic8.de info@predic8.de Was ist Android Offene Plattform für mobile Geräte Software Kompletter

Mehr

Zwei Wege zur automatisierten SW Verteilung Am Beispiel der Lösungen von Jungheinrich. Matthias Nischwitz, 11.06.2015

Zwei Wege zur automatisierten SW Verteilung Am Beispiel der Lösungen von Jungheinrich. Matthias Nischwitz, 11.06.2015 Zwei Wege zur automatisierten SW Verteilung Am Beispiel der Lösungen von Jungheinrich Matthias Nischwitz, 11.06.2015 Ziel und Nutzen Ziel: Einführung eines Systems zur automatischen Konfiguration und Installation

Mehr

Workshop I. Technische Differenzierung mobiler Kommunikationslösungen am Beispiel NPO/NGO Kommunikation. 7. Juni 2011

Workshop I. Technische Differenzierung mobiler Kommunikationslösungen am Beispiel NPO/NGO Kommunikation. 7. Juni 2011 Workshop I Technische Differenzierung mobiler Kommunikationslösungen am Beispiel NPO/NGO Kommunikation 7. Juni 2011 Übersicht è Native Apps è Web-Apps è Mobile Websites è Responsive Design Mobile Kommunikation

Mehr

Silverlight for Windows Embedded. Martin Straumann / 31.08.2010 Stv. Business Unit Leiter Microsoft Technologien / Application developer

Silverlight for Windows Embedded. Martin Straumann / 31.08.2010 Stv. Business Unit Leiter Microsoft Technologien / Application developer Silverlight for Windows Embedded Martin Straumann / 31.08.2010 Stv. Business Unit Leiter Microsoft Technologien / Application developer Inhaltsverzeichnis Windows Embedded Microsoft Roadmap Was ist Silverlight

Mehr

1. Software-Plattform Android Android. Was ist Android? Bibliotheken, Laufzeitumgebung, Application Framework

1. Software-Plattform Android Android. Was ist Android? Bibliotheken, Laufzeitumgebung, Application Framework 1. Software-Plattform Android Android Was ist Android? Plattform und Betriebssystem für mobile Geräte (Smartphones, Mobiltelefone, Netbooks), Open-Source Linux-Kernel 2.6 Managed Code, Angepasste Java

Mehr

Xcode/Cocoa/Objective-C Crashkurs Programmieren unter Mac OS X

Xcode/Cocoa/Objective-C Crashkurs Programmieren unter Mac OS X Xcode/Cocoa/Objective-C Crashkurs Programmieren unter Mac OS X SwissMacMeeting #1 26. Juni 2004 Messeturm Basel http://mac.naepflin.com Was ist das Ziel dieses Kurses? Starthilfe Einblick in die Möglichkeiten,

Mehr

Perspektiven: Spiele in ios

Perspektiven: Spiele in ios Perspektiven: Spiele in ios Universität zu Köln Historisch Kulturwissenschaftliche Informationsverarbeitung SS 2012 Reusable Content in 3D und Simulationssystemen Dozent: Prof. Dr. Manfred Thaller Referent:

Mehr

SEMINARVORTRAG ANDROID ENTWICKLUNG ETIENNE KÖRNER EMBEDDED SYSTEMS SS2013 - HSRM

SEMINARVORTRAG ANDROID ENTWICKLUNG ETIENNE KÖRNER EMBEDDED SYSTEMS SS2013 - HSRM SEMINARVORTRAG ANDROID ENTWICKLUNG ETIENNE KÖRNER EMBEDDED SYSTEMS SS2013 - HSRM ÜBERSICHT Android Android Dalvik Virtuelle Maschine Android und Desktop Applikationen Android Entwicklung Tools R Activity

Mehr

APPS für ios 9 professionell entwickeln

APPS für ios 9 professionell entwickeln thomas SILLMANN 2. Auflage APPS für ios 9 professionell entwickeln // Sauberen Code schreiben mit Objective-C und Swift // Stabile Apps programmieren // Techniken und Methoden von Grund auf verstehen Inkl.

Mehr

Seminar Multimediale Werkzeuge Sommersemester 2011

Seminar Multimediale Werkzeuge Sommersemester 2011 Seminar Multimediale Werkzeuge Sommersemester 2011 Dipl.-Ing. Marco Niehaus marco.niehaus@tu-ilmenau.de 09.06.2011 Page 1 Android Development - Installation Java SDK wird benötigt (http://www.oracle.com/technetwork/java/javase/downloads/index.html)

Mehr

Architekturen mobiler Multi Plattform Apps

Architekturen mobiler Multi Plattform Apps Architekturen mobiler Multi Plattform Apps Wolfgang Maison & Felix Willnecker 06. Dezember 2011 1 Warum Multi- Plattform- Architekturen? Markt. Apps für Smartphones gehören zum Standardinventar jeder guten

Mehr

10 things I wished they d told me! aktuell. innovativ. praxisbezogen.

10 things I wished they d told me! aktuell. innovativ. praxisbezogen. 10 things I wished they d told me! aktuell. innovativ. praxisbezogen. 10 things I wished they d told me! Reinhard Salomon SEQIS Geschäftsleitung SEQIS 10 things Programm 2015 19.03.2015 Mobile Testing:

Mehr

Mobile App Development. - Einführung -

Mobile App Development. - Einführung - Mobile App Development - Einführung - Inhalt Organisatorisches Vorlesungsinhalt Mobile Geräte Android Architektur App Aufbau Praktikum Organisatorisches 4 SWS, 5 ECTS 2 Vorlesung / 2 Praktikum ca. 10 Wochen

Mehr

HFT App. Prof. Dr. Gerhard Wanner Michael Kolb B.Sc. Sonntag, 26. Mai 13

HFT App. Prof. Dr. Gerhard Wanner Michael Kolb B.Sc. Sonntag, 26. Mai 13 HFT App Prof. Dr. Gerhard Wanner Michael Kolb B.Sc. 1 Die Hochschule 2 3 HFT Stuttgart Gegründet 1832 als Winterschule für Bauhandwerker 3.700 Studierende über 100 Professoren über 350 Lehrbeauftragte

Mehr

Drei auf einen Streich. Entwicklung für iphone, Android und Windows Phone mit.net

Drei auf einen Streich. Entwicklung für iphone, Android und Windows Phone mit.net Drei auf einen Streich. Entwicklung für iphone, Android und Windows Phone mit.net http://www.consultingwerk.de/ Mike Fechner, Consultingwerk Ltd. mike.fechner@consultingwerk.de Jahreshauptversammlung der

Mehr

Vaadin TouchKit. W3L AG info@w3l.de 10.2012

Vaadin TouchKit. W3L AG info@w3l.de 10.2012 1 Vaadin TouchKit W3L AG info@w3l.de 10.2012 2 Inhaltsverzeichnis Einführung Software-Plattformen TouchKit-Plug-In Integrationsmöglichkeiten Vaadin-TouchKit-Projekt GUI-Komponenten Live-Demo Geräte-Unterstützung

Mehr

Apple Train the Trainer 10 App Store Submission. Josef Kolbitsch josef.kolbitsch@tugraz.at http://businesssolutions.tugraz.at/

Apple Train the Trainer 10 App Store Submission. Josef Kolbitsch josef.kolbitsch@tugraz.at http://businesssolutions.tugraz.at/ Apple Train the Trainer 10 App Store Submission Josef Kolbitsch josef.kolbitsch@tugraz.at http://businesssolutions.tugraz.at/ Übersicht Allgemeines Provisioning Profiles Application Binary vorbereiten

Mehr

Entwicklung und Integration mobiler Anwendungen. <Speaker> Oracle Deutschland B.V. & Co. KG

Entwicklung und Integration mobiler Anwendungen. <Speaker> Oracle Deutschland B.V. & Co. KG Entwicklung und Integration mobiler Anwendungen Oracle Deutschland B.V. & Co. KG Global Users (Millions) Der Trend ist eindeutig. Trend zu mobilen Endgeräten Wachstum des mobilen Datenverkehrs

Mehr

Zend PHP Cloud Application Platform

Zend PHP Cloud Application Platform Zend PHP Cloud Application Platform Jan Burkl System Engineer All rights reserved. Zend Technologies, Inc. Zend PHP Cloud App Platform Ist das ein neues Produkt? Nein! Es ist eine neue(re) Art des Arbeitens.

Mehr

Integration mobiler Endgeräte in Medizinprodukte und Medizintechnik-nahe Produkte

Integration mobiler Endgeräte in Medizinprodukte und Medizintechnik-nahe Produkte Integration mobiler Endgeräte in Medizinprodukte und Medizintechnik-nahe Produkte Agenda Problemstellung Medizinprodukt App Grundlagen Szenarien (Problemstellungen und Lösungsansätze) 03.06.2013 2 Innovationen

Mehr

Microsoft Azure: Ein Überblick für Entwickler. Malte Lantin Technical Evangelist, Developer Experience & Evangelism (DX) Microsoft Deutschland GmbH

Microsoft Azure: Ein Überblick für Entwickler. Malte Lantin Technical Evangelist, Developer Experience & Evangelism (DX) Microsoft Deutschland GmbH Microsoft Azure: Ein Überblick für Entwickler Malte Lantin Technical Evangelist, Developer Experience & Evangelism (DX) Microsoft Deutschland GmbH Moderne Softwareentwicklung Microsoft Azure unterstützt

Mehr

Visual Studio 2012 Windows 8 und.net 4.5. Hans Peter Bornhauser, Noser Engineering AG Fachbereichsleiter.NET, Digicomp AG

Visual Studio 2012 Windows 8 und.net 4.5. Hans Peter Bornhauser, Noser Engineering AG Fachbereichsleiter.NET, Digicomp AG 1 Visual Studio 2012 Windows 8 und.net 4.5 Hans Peter Bornhauser, Noser Engineering AG Fachbereichsleiter.NET, Digicomp AG 2 Der Referent: Hans Peter Bornhauser Dipl. Ing ETH Software Architect, Senior

Mehr

App-Entwicklung mit Titanium

App-Entwicklung mit Titanium App-Entwicklung mit Titanium Masterstudienarbeit von Betreuung Prof. Dr. M. von Schwerin App-Entwicklung mit Titanium 1 Gliederung 1.Titanium Eine Einführung 2.Programmierschnittstelle (API) 3.Module 4.App

Mehr

Line-of-Business-Apps mit der Universal Windows Platform entwickeln. Thomas Claudius

Line-of-Business-Apps mit der Universal Windows Platform entwickeln. Thomas Claudius Line-of-Business-Apps mit der Universal Windows Platform entwickeln Thomas Claudius Huber @thomasclaudiush Thomas Claudius Huber Principal Consultant bei Trivadis Pluralsight-Autor, Buchautor C#, XAML,

Mehr

Agon Solutions. The native web mobile Architekturen mit HTML5 und PhoneGap. Ihre Prozesse in besten Händen.

Agon Solutions. The native web mobile Architekturen mit HTML5 und PhoneGap. Ihre Prozesse in besten Händen. The native web mobile Architekturen mit HTML5 und PhoneGap Juri Urbainczyk Agon meets Technology 26. Februar 2013 Agon Solutions Ihre Prozesse in besten Händen. 1 Worum geht s? Mobile und mehr Warum HTML5?

Mehr

Entwicklung, Roll-Out, Wartung: Tipps & Tricks für die Umsetzungsphase

Entwicklung, Roll-Out, Wartung: Tipps & Tricks für die Umsetzungsphase Entwicklung, Roll-Out, Wartung: Tipps & Tricks für die Umsetzungsphase iks Thementag Mobile Applikationen Es lebe die Vielfalt?! 20.11.2012 Autor: Paul Dziwoki Ausgangssituation Idee ist bereits ausgearbeitet

Mehr

Plattformen mobiler Endgeräte Windows Phone, ios, Android

Plattformen mobiler Endgeräte Windows Phone, ios, Android Plattformen mobiler Endgeräte Windows Phone, ios, Android 13.12.2012 Inhaltsverzeichnis 1. Einführung 2. Ecosystem Smartphone OS 3. Mobile Software Platform 4. Android App Entwicklung 5. Zusammenfassung

Mehr

ArcGIS Online Werkstatt I mobil und offline. Gregor Radlmair Esri Deutschland GmbH

ArcGIS Online Werkstatt I mobil und offline. Gregor Radlmair Esri Deutschland GmbH ArcGIS Online Werkstatt I mobil und offline Gregor Radlmair Esri Deutschland GmbH ArcGIS Online Werkstatt I mobil und offline + Die Collector App > On- und Offline-Datenerfassung mit der ArcGIS Plattform

Mehr

Öko APEX Hybride Lösung für Smartphones mit APEX und PhoneGap

Öko APEX Hybride Lösung für Smartphones mit APEX und PhoneGap Öko APEX Hybride Lösung für Smartphones mit APEX und PhoneGap Christian Rokitta themes4apex Utrecht, Niederlande Schlüsselworte Oracle Application Express, Apps, Smartphone, PhoneGap, HTML5, CSS, jquery

Mehr

Grundlagen und Best Practices bei der SharePoint Entwicklung

Grundlagen und Best Practices bei der SharePoint Entwicklung Grundlagen und Best Practices bei der SharePoint Entwicklung Peter Kirchner Consultant ITaCS GmbH Fabian Moritz Senior Consultant, MVP ITaCS GmbH Themen Entwicklungsumgebung vorbereiten SharePoint Objektmodell

Mehr

Mobility im Unternehmenseinsatz. Timo Deiner, Senior Presales Expert Mobility, SAP Deutschland Communication World 2012, 10.

Mobility im Unternehmenseinsatz. Timo Deiner, Senior Presales Expert Mobility, SAP Deutschland Communication World 2012, 10. Mobility im Unternehmenseinsatz Timo Deiner, Senior Presales Expert Mobility, SAP Deutschland Communication World 2012, 10.Oktober 2012 Woran denken Sie, wenn Sie mobile Apps hören? Persönliche productivity

Mehr

HTML5- Apps. für iphone und Android. HTML5, CSS3 und jquery Mobile: Design, Programmierung und Veröffentlichung plattformübergreifender Apps

HTML5- Apps. für iphone und Android. HTML5, CSS3 und jquery Mobile: Design, Programmierung und Veröffentlichung plattformübergreifender Apps Markus Spiering / Sven Haiges / Rene Scholze HTML5- Apps für iphone und Android HTML5, CSS3 und jquery Mobile: Design, Programmierung und Veröffentlichung plattformübergreifender Apps 5 Inhaltsverzeichnis

Mehr

UI Technologien für SAP-Anwendungen

UI Technologien für SAP-Anwendungen UI Technologien für SAP-Anwendungen Julian Popp, Christian Fink 24.09.2016 Übersicht 1. SAP UI Key Technologien und Tools 2. FINK IT-Solutions UI Portfolio - Browser 3. FINK IT-Solutions UI Portfolio -

Mehr

Mobile Apps mit. React-Native. Manuel

Mobile Apps mit. React-Native. Manuel Mobile Apps mit React-Native Manuel Mauky @manuel_mauky Mobile Apps? Mobile Apps? - Welche Möglichkeiten existieren? Native Android ios Mobile Apps? - Welche Möglichkeiten existieren? Native Android ios

Mehr

Mobile Apps mit. React-Native. Manuel

Mobile Apps mit. React-Native. Manuel Mobile Apps mit React-Native Manuel Mauky @manuel_mauky Mobile Apps? Mobile Apps? - Welche Möglichkeiten existieren? Native Android ios Mobile Apps? - Welche Möglichkeiten existieren? Native Android ios

Mehr